Page 1

Das Stadionmagazin vom SV Westfalia Gemen e.V.

RĂźckblick: Westfalia-Spiele aufgearbeitet

25. Spieltag - 22.04.2018 - 15:00 Uhr: SV Westfalia Gemen - SV Mesum Nachwuchsabteilung: Vorstand wurde einstimmig bestätigt Kurbelt immer wieder das Spiel der Westfalia an: Oliver Dings (rechts)


STROM· ERDGAS · ERDGAS· WASSER · WASSER· BÄDER · BÄDER STROM

Stadtwerke Stadtwerke Borken Borken

Größter Fan Fan vor vor Ort. Ort. Größter Wirliefern liefernnicht nichtnur nurzuverlässig, zuverlässig,sicher sicherund undpreiswert preiswertEnergie, Energie,sondern sondern Wir

fördernauch auchsportliche, sportliche,kulturelle kulturelleund undsoziale sozialeProjekte Projekteininder derRegion. Region.SoSo fördern bleibendie die„Mäuse“ „Mäuse“hier! hier! bleiben StadtwerkeBorken Borken– –der derEnergieversorger Energieversorgerfür fürBorken, Borken,Heiden, Heiden,Raesfeld, Raesfeld, Stadtwerke Rekenund undVelen. Velen. Reken

www.stadtwerke-borken.de· Fon · Fon02861.936-0 02861.936-0· www.facebook.com/Stadtwerke.Borken · www.facebook.com/Stadtwerke.Borken www.stadtwerke-borken.de


ANSTOSS ZUM HEIMSPIEL IM WESCH-SPORTPARK AN DER JUGENDBURG

HERZLICH WILLKOMMEN BEI WESTFALIA GEMEN Hallo und herzlich Willkommen an alle Zuschauer zum heutigen Meisterschaftsspiel gegen den SV Mesum im WESCH-Sportpark an der Jugendburg. Nachdem wir in der Vorwoche gegen den SV Dorsten-Hardt leider nur einen Punkt holen konnten, geht es heute gegen eine der Top-Mannschaften der Liga um die nächsten Zähler. In den vergangenen Spielen gegen Ahaus und Dorsten-Hardt war der Mannschaft deutlich anzumerken, dass sie mit aller Macht den drohenden Abstieg verhindern will. Die kämpferische Leistung wollen wir auch heute wieder auf den Platz bringen und uns für die geleistete Arbeit belohnen. Der heutige Gegner kommt mit der Empfehlung von 62 Toren und somit der besten Offensive der Liga in den WESCH-Sportpark an der Jugendburg und stellt gleichzeitig den

SPONSOR DES TAGES

aktuell erfolgreichsten Torjäger der Liga (Michael Egbers, 24 Tore). Für uns gilt es, dieser Qualität mit Wille und Leidenschaft entgegenzutreten, um das Optimum herauszuholen. Ich wünsche uns allen einen fairen Spielverlauf und gute Unterhaltung. Jan Winking

INHALTSVERZEICHNIS Unsere Erste

Spieltag aufgearbeitet Statistik, Tabelle

Unsere Zweite

Seite 07

Nachwuchsabteilung

Personalplanungen

Seite 19

ab Seite 27

ab Seite 08 Das Mannschaftsposter

Unser Gegner

Seite 11

Unser Team

Seite 13

U15-Junioren

Westfalia-Gemen ab Seite 20

Unsere Seniorenmannschaften Unsere Zweite - Spielbericht Seite 23

Unser Team Personalplanungen

informiert

Unsere Dritte - Spielbericht Seite 25 ab Seite 15

informiert

Seite 35

Westfalia-Abteilungen informieren

Seite 37

03


UNSER SPONSOR DES SPIELTAGES

05

Sponsor des Spieltages:

Sparkasse Westmünsterland Das Heimspiel des SV Westfalia Ge-

gion aufgestellt. An 102 Standorten

ren Kundengruppen zugeschnitten ist.

men am 25. Spieltag der Landesliga

mit SB-Service rund um die Uhr und

Bereits mehrfach wurde die Sparkasse

präsentiert unser Sponsor des Spiel-

auch im Internet, sowie in jeder Stadt

Westmünsterland als „Beste Großspar-

tages: Sparkasse Westmünster-

und Gemeinde ist die Sparkasse ver-

kasse“ im Sparkassenverband Westfa-

land. Wir begrüßen unseren Gegner

treten, für jeden sichtbar, wie auch in

len-Lippe ausgezeichnet.

SV Mesum recht herzlich.

Gemen. An der

Die

Mit der Sparkasse Westmünsterland

Ahauser Straße

We s t m ü n s t e r -

hat der SV Westfalia Gemen ein Unter-

93-95

die

land unterstützt

nehmen mit sehr langer Tradition und

Geschäftsstelle

den SV Westfa-

Geschichte zum Sponsor des Spielta-

beheimatet, wel-

lia Gemen als

ges ausgewählt. Seit über 175 Jahren

che von Alexan-

Sponsor

ist die Sparkasse im Westmünsterland

der Hein geleitet

Unterstützer bei

zuhause und die Gründungsidee ist

wird und auch

verschiedenen

auch über die vielen Jahre unverän-

für die Westfalia-Anhängerschaft An-

Aktionen und Veranstaltungen. Hier-

dert geblieben. Die Sparkasse hat sich

sprechpartner beim Themen Finanzen

zu zählte auch die Beteiligung mit ei-

als verlässlicher Finanzpartner für alle

ist. Grundlage für Beratungen ist das

ner großen Spende für den Bau vom

Schichten der Bevölkerung bewährt.

Sparkassen-Finanzkonzept,

welches

Kunstrasenplatz im Jahre 2016. Für

Als Ansprechpartner vor der Haustür

auf die jeweiligen Bedürfnisse von

das jahrelange Engagement dankt die

hat sich die Sparkasse in dieser Re-

Privatleuten, Firmenkunden und ande-

Westfalia ganz herzlich. (MB)

ist

Sparkasse

und

Ihr sucht eine Geschenkverpackung oder doch den großen Gewinn? Wir haben viel, was Ihr sucht.... • Lotto

• Schreibwaren und Schulbedarf

• Presse

• Alles rund ums Geschenk

• Tabakwaren

• Geschenkgutscheine

• Hermes Paketdienst

• und vieles mehr....

Lotto Nienhaus Ahauser Straße 112 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 61/90 31 42

Mo - Fr: 6.00 bis 12.00 und 14.30 bis 18.00 Uhr / Sa: 6.00 bis 13.00 Uhr


SPIELTAG IN DER NACHLESE

Torloser Punktgewinn beim SV Dorsten-Hardt

SV Dorsten-Hardt - SV Westfalia Gemen

0:0 (0:0)

Mit einem torlosen 0:0-Unentschieden

konnten nicht notiert werden, da der

die letzte Möglichkeit der Partie, aber

endete am vergangenen Sonntag die

letzte Pass nicht den Weg zum Mitspie-

auch bei dieser war Hitpaß erneut auf

Landesliga-Partie zwischen dem SV

ler fand. Die Gemener waren im ersten

dem Posten und sicherte der Westfalia

Dorsten-Hardt und dem SV Westfalia

Durchgang zwar das bessere Team und

einen Punkt, auch wenn dieser sicher-

Gemen.

hatten auch die längeren Ballbesitz-

lich zu wenig war, so auch das Fazit

Bereits um 13:30 Uhr traten die beiden

phasen, aber ohne einen Torerfolg. Da

von Jan Winking: „Heute waren auf je-

Landesligisten im Auto Köpper Sport-

auch die Hausherren keine Chancen

den Fall drei Punkte drin. Es ist wirklich

park an, da auch diese Begegnung

verzeichnen konnten, blieb es beim

schade, dass wir uns für die geleistete

im Schatten des Derbys zwischen dem

0:0-Unentschieden zur Halbzeitpause.

Arbeit und den Willen nicht belohnen

FC Schalke 04 und Borussia Dortmund

Nach dem Halbzeittee sahen die Zu-

konnten und nur mit einem Punkt zurück

stand. Die Westfalia kam besser in die

schauer mehr Tormöglichkeiten als im

nach Gemen fahren mussten.“ Trotz-

Partie und konnte nach zehn Spielmi-

ersten Durchgang. Zunächst scheiterte

dem glauben die Gemener weiterhin

nuten die erste gute Möglichkeit ver-

Dorsten-Hardt

Westfalia-Schluss-

an den Klassenerhalt: „Die Mannschaft

zeichnen. Florian Hahm kam aus der

mann Hitpaß (58.), auf der anderen

lebt aber absolut, so werden wir die

Distanz zum Abschluss, verfehlte das

Seite vergaben der eingewechselte Flo-

nötigen Punkte noch sammeln. Wir

Ziel und die damit verbundene Führung

rian Girnth und Frederik Heinz die mög-

glauben weiter zu 100% an den Klas-

aber knapp. Weitere klare Torchancen

liche Führung. Den Gastgebern gehörte

senerhalt.“

am

(MB)

07


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

08

FIEBERKURVE SAISON 2017/2018 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

01.

01.

02.

02.

03.

03.

04.

04.

05.

05.

06.

06.

07.

07.

08.

08.

09.

09.

10.

10.

11.

11.

12.

12.

13.

13.

14.

14.

15.

15.

16.

16. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Hohe Oststr. 75, 46325 Borken Tel. 02861/80837-0 Fax 02861/80837-21 info@meerkoetter.de www.meerkoetter.de

Wir freuen uns auf Sie!

„Ihr Partner für Industrie und Handwerk“

Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge, Befestigungstechnik, Schleifmittel, Chemisch-technische Produkte, Reparaturservice, Maschinenverleih


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE LANDESLIGA Platz Mannschaft

SPIELTAG

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

25. Spieltag

22.04.2018 - 15:00 Uhr

01. SV Borussia Emsdetten

23

16

4

1

55 : 23

53

FC Viktoria Heiden

02. SV Mesum

24

12

7

3

62 : 30

47

SV Borussia Emsdetten - SV Eintracht Ahaus

03. VfL Senden

24

11

4

7

44 : 43

40

VfL Senden

- SC Münster 08

04. TuS Altenberge

24

10

5

7

49 : 43

38

TuS Altenberge

- SC Preußen Lengerich

05. SV Herbern

24

10

4

8

48 : 40

38

SV Burgsteinfurt

- Werner SC

06. SC Münster 08

24

10

4

8

38 : 35

36

SV Herbern

- SG Borken

07. SV Eintracht Ahaus

24

9

4

9

36 : 33

35

DJK Eintracht Coesfeld - Grün-Weiß Nottuln

08. Grün-Weiß Nottuln

23

8

7

6

33 : 33

34

SV Westfalia Gemen

- SV Mesum

09. SG Borken

24

8

6

7

44 : 46

31

10. SC Preußen Lengerich

23

8

6

8

49 : 53

31

11. SV Dorsten-Hardt

24

8

4

10

49 : 59

31

12. FC Viktoria Heiden

24

6

6

10

34 : 57

27

13. Werner SC

24

7

3

12

35 : 44

26

1. Michael Egbers

SV Mesum

14. SV Westfalia Gemen

24

6

5

11

32 : 41

25

2. Jan Kortevoß

Borussia Emsdetten 21

15. SV Burgsteinfurt

23

4

7

10

34 : 40

22

3. Aleks. Temelkov

DJK Eintr. Coesfeld 17

16. DJK Eintracht Coesfeld

24

3

0

19

33 : 64

12

4. Bastian Bone

SG Borken

- SV Dorsten-Hardt

24

16

09


ZWEIRĂ„DER

Funda & Mosemann

46325 Borken-Gemen Verkauf

0 28 61/31 65

Reparatur


UNSER GEGNER BEIM HEIMSPIEL

Mesum bringt stärkste Offensive der Liga mit Am

Spielzeit

in der Tabelle oben mitspielen will

Tabellenvorletzten

2017/2018 gastiert das Team vom

25.

Spieltag

und auch spielt, eine gute Defensive

(2:2) reichte es nicht für einen dreifa-

SV Mesum im WESCH-Sportpark an

und auch diese kann der SV Mesum

chen Punkterfolg.

der Jugendburg.

vorweisen. Mit bisher 30 Gegento-

Aus dem Gastspiel beim SV Mesum

Mit dem SV Mesum gastiert der Tabel-

ren stellt das Team von Trainer Mar-

in der Hinrunde konnte die Westfalia

cel Langenstroer die

keine Punkte mitbringen, denn trotz

zweitbeste Landesli-

der frühen Führung durch Dennis See-

ga-Abwehr in dieser

ger (9.), unterlagen die Gemener,

Staffel.

denn Dominic Schmidt (25.) und der

lenzweite der Staffel 4 und erster Verfolger von Ligaprimus SV Borussia Emsdet-

der

2. Platz

47 Punkte / 62:30-Tore

SV

Burgsteinfurt

ten in Gemen. Die Tabellenplatzie-

In das diesjährige Jahr starteten die

Toptorjäger Michael Egbers (66.) tra-

rung verrät schon viel über die Stärke

Gäste mit einer Niederlage gegen

fen für die Hausherren und somit wis-

der Mesumer, welche auch die beste

den Werner SC, danach blieben die

sen alle um die Schwere der Aufgabe.

Offensive und den führenden der Tor-

Mesumer aber ohne Niederlage. Mit

Für die Westfalia ist die Marschrich-

schützenliste stellen. Michael Egbers

vier Siegen und zwei Unentschieden

tung gegen den SV Mesum bereits

konnte bis zum 24. Spieltag insge-

sammelten die Gäste im Jahr 2018

klar und diese formulierte Jan Win-

samt 24 Tore erzielen und liegt damit

14 Punkt auf der Habenseite, somit

king bereits zu Wochenbeginn: „Für

vor Jan Kortevoß von der Emsdettener

fünf Punkte mehr als die Gemener

uns gilt es, dieser Qualität mit Wille

Borussia (21 Tore). Zu einer guten Of-

Westfalia. Nur beim SV Herbern (1:1)

und

fensive gehört für ein Team, welches

und im heimischen Duell gegen den

um das Optimum herauszuholen.“

Leidenschaft

entgegenzutreten, (MB)

11


FERIENWOHNUNG ZU VERMIETEN

– Gasthaus –

FamilieGeers www.gasthaus-geers.de

Reinhard und Angelika Geers . Neustraße 2 . 46325 Borken-Gemen . Telefon 0 28 61 – 57 25 . kontakt@gasthaus-geers.de Täglich ab 16:30 Uhr . Sonntags Mittagstisch . Mittwochs Ruhetag!


UNSER TEAM - PERSONALPLANUNG

Christoph Blanke verlängert Für die kommende Spielzeit bleibt der

2007 und 2014 trug das Gemener

freue mich auf die sportliche Heraus-

Gemener Westfalia auch Christoph

Eigengewächs das Trikot der ersten

forderung, noch einmal höherklassig

Blanke erhalten, welcher vor der aktu-

Mannschaft und erlernte auch das

zu spielen und mit dem neuen Trainer-

ellen Saison von der SG Borken in den

Fußball-ABC im Schatten der Jugend-

team zu arbeiten“, so Blanke, wobei

WESCH-Sportpark an der Jugendburg

burg. Im Nachwuchs der SG Watten-

auch die Rücksichtnahme des Vereins

zurückgekehrte und sich zunächst der

scheid spielte Blanke in der C- und

für seine berufliche Situation und die

Landesliga-Reserve anschloss.

B-Jugend, ehe es ihn in die Heimat

Unterstützung seiner Lebensgefährten

Nach der Winterpause rückte Blan-

zurückzog und das blau-weiße Trikot

zu seiner Zusage beitrugen.

ke in den Landesliga-Kader auf und

wieder überstreifte.

Christoph bleibt uns ein Spieler erhal-

verstärkte die erste Seniorenmann-

Im Jahr 2014 wechselte er zum Stadt-

ten, welcher sehr auf seinen Körper

schaft der Westfalia. Der vielseitig

rivalen SG Borken und kehrte im letz-

achtet und auch neben dem Training

einsetzbare

absolvierte

ten Sommer zurück. Die sich ihm nun

noch viel für seine persönliche Fitness

gegen den VfL Senden sein erstes

bietende Chance im Landesliga-Kader

macht. Ein absolutes Vorbild für jeden

Landesliga-Spiel in dieser Saison und

erfreut den Gemener: „Mit meiner Er-

Spieler, der uns auch mit seiner Erfah-

trug sich direkt in die Torschützenliste

fahrung aus meiner Zeit bei der Ersten

rung weiter bereichern kann“, so der

der Begegnung ein. Bereits zwischen

möchte ich das Team unterstützen und

Sportliche Leiter Sven Stege.

29-jährige

TRAUMRINGE Bei uns finden Sie die „Richtigen“! FISCHER T R A U R I N G E SINCE 1919

Unser Service für Kreative Individuelle Trauringe selbst gestalten www.konfischerator.de

Der Juwelier an der Goldstrasse, Borken Telefon 0 28 61/23 94 · www.juwelier-wilgenbus.de

(MB)

„Mit

15


ABGEFAHREN ?

www.DIMATA.de

info@dimata.de

02861 825 29 00


UNSER TEAM - PERSONALPLANUNG

17

Perspektivspieler Coban kommt vom VfL Rhede Aus der U19 des VfL Rhede wird

der Gemener Westfalia absolvieren

im Sommer Serkan Coban in den

möchte. Der flexibel einsetzbare De-

WESCH-Sportpark an der Jugendburg

fensivspieler hat seine Entscheidung

wechseln.

auch aufgrund der Gespräche mit den

Der 18-jährige, welcher das Fuß-

Verantwortlichen der Westfalia gefällt,

ball-ABC beim VfL gelernt hat, wird

die den Nachwuchsspieler von dem

im Sommer seinem Jugendverein den

neuen

Rücken kehren und das erste Mal den

konnten.

Verein wechseln und dann zum Lan-

Auf den Neuzugang aus Rhede freut

desliga-Kader des SV Westfalia Ge-

sich neben dem Sportlichen Leiter der

men zählen.

Westfalia, Sven Stege, auch der Ge-

„Ich wollte mich einer

Westfalia-Weg

überzeugen

neuen Herausforderung stellen, um

mener

mich natürlich auch menschlich und

freuen uns, dass Serkan sich für die

gerade sportlich weiterzuentwickeln“,

Westfalia entschieden hat, denn er ist

so Coban, der in seinem ersten Se-

ein junger und hungriger Spieler, der

niorenjahr

die richtige Einstellung für den Senio-

nach

eigener

Aussage

auch gerne einige Spiele im Dress

Trainer, Jan Winking: „Wir

renbereich mitbringt.“

(MB)

Telefon : (+49) 0 21 91.66 68 24 E-Mail : info@noisetoys.de Ab sofort auch in Gemen!


01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. Sonntag: 13.08.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SV Mesum SV Burgsteinfurt - SV Westfalia Gemen TuS Altenberge - FC Viktoria Heiden SC Preußen Lengerich - SV Borussia Emsdetten Werner SC - SC Münster 08 SG Borken - SV Eintracht Ahaus Grün-Weiß Nottuln - SV Dorsten-Hardt SV Herbern - DJK Eintracht Coesfeld

4:2 2:2 4:1 1:2 1:4 0:1 3:0 4:1

Sonntag: 20.08.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SG Borken SV Eintracht Ahaus - Werner SC SC Münster 08 - SC Preußen Lengerich SV Borussia Emsdetten - TuS Altenberge FC Viktoria Heiden - SV Burgsteinfurt SV Westfalia Gemen - SV Herbern DJK Eintracht Coesfeld - VfL Senden SV Mesum - Grün-Weiß Nottuln

1:1 0:3 3:0 1:0 1:4 4:0 2:3 3:1

Sonntag: 27.08.2017 - 15:00 Uhr SG Borken - SV Mesum VfL Senden - Grün-Weiß Nottuln SV Burgsteinfurt - SV Borussia Emsdetten TuS Altenberge - SC Münster 08 SC Preußen Lengerich - SV Eintracht Ahaus Werner SC - SV Dorsten Hardt DJK Eintracht Coesfeld - SV Westfalia Gemen SV Herbern - FC Viktoria Heiden

2:6 0:0 0:1 3:1 1:1 2:4 5:0 3:2

Sonntag: 03.09.2017 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - TuS Altenberge Grün-Weiß Nottuln - SG Borken SV Dorsten-Hardt - SC Preußen Lengerich SC Münster 08 - SV Burgsteinfurt SV Herbern - SV Borussia Emsdetten FC Viktoria Heiden - DJK Eintracht Coesfeld SV Westfalia Gemen - VfL Senden SV Mesum - Werner SC

2:2 0:2 3:5 2:1 0:2 1:0 0:2 5:1

Sonntag: 10.09.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SG Borken SV Burgsteinfurt - SV Eintracht Ahaus TuS Altenberge - SV Dorsten-Hardt SC Preußen Lengerich - SV Mesum Werner SC - Grün-Weiß Nottuln SV Westfalia Gemen - FC Viktoria Heiden DJK Eintracht Coesfeld - SV Borussia Emsdetten SV Herbern - SC Münster 08

3:0 1:2 3:5 4:3 1:2 0:1 2:4 1:0

Sonntag: 17.09.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Burgsteinfurt SV Eintracht Ahaus - SV Herbern DJK Eintracht Coesfeld - SC Münster 08 SV Borussia Emsdetten - SV Westfalia Gemen FC Viktoria Heiden - VfL Senden SG Borken - Werner SC Grün-Weiß Nottuln - SC Preußen Lengerich SV Mesum - TuS Altenberge

2:1 0:1 1:3 0:2 3:1 2:0 0:0 2:0

Sonntag: 24.09.2017 - 15:00 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Mesum VfL Senden - Werner SC TuS Altenberge - Grün-Weiß Nottuln SC Preußen Lengerich - SG Borken FC Viktoria Heiden - SV Borussia Emsdetten SV Westfalia Gemen - SC Münster 08 DJK Eintracht Coesfeld - SV Eintracht Ahaus SV Herbern - SV Dorsten-Hardt

3:3 1:1 5:1 4:5 0:2 2:3 0:2 3:0

Sonntag: 01.10.2016 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - DJK Eintracht Coesfeld SV Eintracht Ahaus - SV Westfalia Gemen SC Münster 08 - FC Viktoria Heiden SV Borussia Emsdetten - VfL Senden Werner SC - SC Preußen Lengerich SG Borken - TuS Altenberge Grün-Weiß Nottuln - SV Burgsteinfurt SV Mesum - SV Herbern

5:1 1:0 0:1 7:0 4:1 0:0 3:1 2:2

09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Sonntag: 08.10.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SC Preußen Lengerich SV Burgsteinfurt - SG Borken TuS Altenberge - Werner SC SV Borussia Emsdetten - SC Münster 08 FC Viktoria Heiden - SV Eintracht Ahaus SV Westfalia Gemen - SV Dorsten-Hardt DJK Eintracht Coesfeld - SV Mesum SV Herbern - Grün-Weiß Nottuln

1:1 0:0 1:0 2:2 0:1 2:2 0:2 4:2

Sonntag: 15.10.2017 - 15:00 Uhr SV Mesum - SV Westfalia Gemen SV Dorsten-Hardt - FC Viktoria Heiden SV Eintracht Ahaus - SV Borussia Emsdetten SC Münster 08 - VfL Senden SC Preußen Lengerich - TuS Altenberge Werner SC - SV Burgsteinfurt SG Borken - SV Herbern Grün-Weiß Nottuln - DJK Eintracht Coesfeld

2:1 5:1 0:2 1:2 2:3 0:0 4:0 2:0

Sonntag: 22.10.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - TuS Altenberge SV Burgsteinfurt - SC Preußen Lengerich SV Eintracht Ahaus - SC Münster 08 SV Borussia Emsdetten - SV Dorsten-Hardt FC Viktoria Heiden - SV Mesum SV Westfalia Gemen - Grün-Weiß Nottuln DJK Eintracht Coesfeld - SG Borken SV Herbern - Werner SC

1:0 1:2 3:1 2:0 0:4 1:1 1:4 2:2

Sonntag: 29.10.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Münster 08 SV Eintracht Ahaus - VfL Senden TuS Altenberge - SV Burgsteinfurt SC Preußen Lengerich - SV Herbern Werner SC - DJK Eintracht Coesfeld SG Borken - SV Westfalia Gemen Grün-Weiß Nottuln - FC Viktoria Heiden SV Mesum - SV Borussia Emsdetten

1:3 2:0 3:2 3:2 3:1 1:3 5:1 2:2

Sonntag: 05.11.2017 - 14:30 Uhr SV Eintracht Ahaus - SV Dorsten-Hardt SC Münster 08 - SV Mesum SV Borussia Emsdetten - Grün-Weiß Nottuln FC Viktoria Heiden - SG Borken SV Westfalia Gemen - Werner SC DJK Eintracht Coesfeld - SC Preußen Lengerich VfL Senden - SV Burgsteinfurt SV Herbern - TuS Altenberge

2:2 1:1 5:1 1:4 0:2 1:3 4:1 5:1

Sonntag: 12.11.2017 - 14:30 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Herbern TuS Altenberge - DJK Eintracht Coesfeld SC Preußen Lengerich - SV Westfalia Gemen Werner SC - FC Viktoria Heiden SG Borken - SV Borussia Emsdetten SV Mesum - SV Eintracht Ahaus VfL Senden - SV Dorsten-Hardt Grün-Weiß Nottuln - SC Münster 08

2:1 4:0 4:3 2:2 1:3 0:0 2:5 0:0

Sonntag: 19.11.2017 - 14:30 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Mesum SV Eintracht Ahaus - Grün-Weiß Nottuln SC Münster 08 - SG Borken SV Borussia Emsdetten - Werner SC FC Viktoria Heiden - SC Preußen Lengerich SV Westfalia Gemen - TuS Altenberge DJK Eintracht Coesfeld - SV Burgsteinfurt SV Herbern - VfL Senden

0:4 0:1 2:1 2:1 2:2 1:0 1:2 0:0


2. SENIOREN - KREISLIGA A - PERSONALPLANUNGEN

Emmerich assistiert ab Sommer Paolo Alduk Der Sportliche Leiter der Westfalia,

didat: „Chris war meine erste Wahl, da

Sven Stege, stellte unter der Woche nun

er fußballerisch die gleichen Ansichten

auch den Co-Trainer der Landesliga-Re-

hat und mit seiner Erfahrung und Abge-

serve vor: Chris Emmerich!

klärtheit viel unserer jungen Mannschaft

Bereits vor Wochen wurde mit Paolo

beibringen kann.“ Für Emmerich ist es

Alduk der Nachfolger von Cheftrainer

das Debüt als Trainer, der aufgrund

Dennis Müssner vorgestellt, der nach

von

zwei Jahren seinen Posten an der Au-

seine Schuhe an den Nagel hängen

ßenlinie aus privaten Gründen zur

muss. „Gesundheit und Arbeit gehen

Verfügung gestellt hat. Mit Chris Emme-

vor und haben eine höhere Priorität als

rich steht ab der nächsten Saison ein

am Sonntag selber zu kicken“, so der

wahres Urgestein der Westfalia an der

31-jährige. Für Alduk ist sein Co-Trainer

Seitenlinie. Der im Augenblick verletzte

ein weiteres Puzzelteil für eine erfolgrei-

www.lvm.de Stürmer war von Alduk der Wunschkanwww.lvm.de

www.lvm.de

1 : 0 für 1 : 0 für 1Ihre : 0 Sicherheit! für Ihre Sicherheit! Ihre Sicherheit!

Wir beraten Sie gern: Wir beraten Sie gern: LVM-Servicebüro Wir beraten Sie gern: Fasselt OHG LVM-Servicebüro Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG LVM-Servicebüro 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG (02861) 98 08 30 Telefon 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 info@a-g-fasselt.lvm.de Telefon (02861) 98 08 30 46325 Borken

häufigen

che Saison.“

(MB)

Verletzungsausfällen

19


U15-Junioren - Saison 2017/2018


16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. Sonntag: 03.12.2017 - 14:15 Uhr SV Mesum - VfL Senden SV Westfalia Gemen - SV Burgsteinfurt FC Viktoria Heiden - TuS Altenberge SV Borussia Emsdetten - SC Preußen Lengerich SC Münster 08 - Werner SC SV Eintracht Ahaus - SG Borken SV Dorsten-Hardt - Grün-Weiß Nottuln DJK Eintracht Coesfeld - SV Herbern

3:0 2:2 3:2 4:1 1:1 5:1 1:1 0:3

Sonntag: 17.12.2017 - 14:15 Uhr SC Preußen Lengerich - SC Münster 08 VfL Senden - DJk Eintracht Coesfeld Werner SC - SV Eintracht Ahaus Grün-Weiß Nottuln - SV Mesum SV Herbern - SV Westfalia Gemen SG Borken - SV Dorsten-Hardt TuS Altenberge - SV Borussia Emsdetten SV Burgsteinfurt - FC Viktoria Heiden

3:3 4:1 0:6 0:0 3:2 6:0 1:1 1:3

Sonntag: 25.02.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - SC Preußen Lengerich Grün-Weiß Nottuln - VfL Senden SV Borussia Emsdetten - SV Burgsteinfurt SC Münster 08 - TuS Altenberge SV Dorsten-Hardt - Werner SC SV Mesum - SG Borken SV Westfalia Gemen - DJK Eintracht Coesfeld FC Viktoria Heiden - SV Herbern

0:1 2:1 19.04. 1:4 3:2 3:0 3:2 0:4

Sonntag: 04.03.2018 - 15:00 Uhr TuS Altenberge - SV Eintracht Ahaus SC Preußen Lengerich - SV Dorsten-Hardt SV Burgsteinfut - SC Münster 08 SV Borussia Emsdetten - SV Herbern DJK Eintracht Coesfeld - FC Viktoria Heiden VfL Senden - SV Westfalia Gemen SG Borken - Grün-Weiß Nottuln Werner SC - SV Mesum

4:0 4:1 0:1 2:2 0:1 1:2 1:3 3:1

Sonntag: 11.03.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - SV Burgsteinfurt SG Borken - VfL Senden SV Dorsten-Hardt - TuS Altenberge SV Mesum - SC Preußen Lengerich Grün-Weiß Nottuln - Werner SC FC Viktoria Heiden - SV Westfalia Gemen SV Borussia Emsdetten - DJK Eintracht Coesfeld SC Münster 08 - SV Herbern

0:2 0:1 1:1 5:2 1:1 1:1 2:1 3:1

Sonntag: 18.03.2018 - 15:00 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Dorsten-Hardt 3:3 SV Herbern - SV Eintracht Ahaus 4:1 SC Münster 08 - DJK Eintracht Coesfeld 0:2 SV Westfalia Gemen - SV Borussia Emsdetten 0:3 VfL Senden - FC Viktoria Heiden 5:1 Werner SC - SG Borken 1:4 SC Preußen Lengerich - Grün-Weiß Nottuln 19.04. TuS Altenberge - SV Mesum 0:1

Sonntag: 25.03.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - DJK Eintracht Coesfeld Werner SC - VfL Senden SV Mesum - SV Burgsteinfurt Grün-Weiß Nottuln - TuS Altenberge SG Borken - SC Preußen Lengerich SV Borussia Emsdetten - FC Viktoria Heiden SC Münster 08 - SV Westfalia Gemen SV Dorsten-Hardt - SV Herbern

3:4 3:0 2:2 1:3 2:2 3:2 2:0 4:1

Sonntag: 08.04.2018 - 15:00 Uhr DJK Eintracht Coesfeld - SV Dorsten-Hardt SV Westfalia Gemen - SV Eintracht Ahaus FC Viktoria Heiden - SC Münster 08 VfL Senden - SV Borussia Emsdetten SC Preußen Lengerich - Werner SC TuS Altenberge - SG Borken SV Burgsteinfurt - Grün-Weiß Nottuln SV Herbern - SV Mesum

6:1 1:1 4:1 4:3 0:0 4:1 2:0 1:1

24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. Sonntag: 15.04.2018 - 15:00 Uhr SC Preußen Lengerich - VfL Senden SG Borken - SV Burgsteinfurt Werner SC - TuS Altenberge SC Münster 08 - SV Borussia Emsdetten SV Eintracht Ahaus - FC Viktoria Heiden SV Dorsten-Hardt - SV Westfalia Gemen SV Mesum - DJK Eintracht Coesfeld Grün-Weiß Nottuln - SV Herbern Sonntag: 22.04.201 - 15:00 Uhr FC Viktoria Heiden - SV Dorsten-Hardt SV Borussia Emsdetten - SV Eintracht Ahaus VfL Senden - SC Münster 08 TuS Altenberge - SC Preußen Lengerich SV Burgsteinfurt - Werner SC SV Herbern - SG Borken DJK Eintracht Coesfeld - Grün-Weiß Nottuln SV Westfalia Gemen - SV Mesum

Sonntag: 29.04.2018 - 15:00 Uhr TuS Altenberge - VfL Senden SC Preußen Lengerich - SV Burgsteinfurt SV Eintracht Ahaus - SC Münster 08 SV Dorsten-Hardt - SV Borussia Emsdetten SV Mesum - FC Viktoria Heiden Grün-Weiß Nottuln - SV Westfalia Gemen SG Borken - DJK Eintracht Coesfeld Werner SC - SV Herbern Sonntag: 06.05.2018 - 15:00 Uhr SC Münster 08 - SV Dorsten-Hardt VfL Senden - SV Eintracht Ahaus SV Burgsteinfurt - TuS Altenberge SV Herbern - SC Preußen Lengerich DJK Eintracht Coesfeld - Werner SC SV Westfalia Gemen - SG Borken FC Viktoria Heiden - Grün-Weiß Nottuln SV Borussia Emsdetten - SV Mesum

Sonntag: 13.05.2018 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Eintracht Ahaus SV Burgsteinfurt - VfL Senden SV Mesum - SC Münster 08 Grün-Weiß Nottuln - SV Borussia Emsdetten SG Borken - FC Viktoria Heiden Werner SC - SV Westfalia Gemen SC Preußen Lengerich - DJK Eintracht Coesfeld TuS Altenberge - SV Herbern Montag: 21.05.2018 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - VfL Senden SV Herbern - SV Burgsteinfurt DJK Eintracht Coesfeld - TuS Altenberge SV Westfalia Gemen - SC Preußen Lengerich FC Viktoria Heiden - Werner SC SV Borussia Emsdetten - SG Borken SC Münster 08 - Grün-Weiß Nottuln SV Eintracht Ahaus - SV Mesum

Sonntag: 27.05.2018 - 15:00 Uhr SV Mesum - SV Dorsten-Hardt Grün-Weiß Nottuln - SV Eintracht Ahaus SG Borken - SC Münster 08 Werner SC - SV Borussia Emsdetten SC Preußen Lengerich - FC Viktoria Heiden TuS Altenberge - SV Westfalia Gemen SV Burgsteinfurt - DJK Eintracht Coesfeld VfL Senden - SV Herbern

3:4 2:1 1:1 0:0 3:2 0:0 5:1 2:1


2. SENIOREN - KREISLIGA A - SPIELTAG IN DER NACHLESE

Ehling sorgt für großen Jubeln in letzter Sekunde

SV Westfalia Gemen II - TuS Velen

3:3 (2:2)

Am 23. Spieltag erzwang die zweite

nem Torwartfehler von Hendrik Flinkert

einen zweifelhaften Freistoß nahe des

Mannschaft von Westfalia Gemen beim

aus dem Gewühl heraus auf 1:2. Zwar

Sechzehnmeterraums

3:3 im Derby gegen TuS Velen einen

hatten die Gäste mehr vom Spiel, doch

bekam. Die Freistoßflanke von Simon

am Ende glücklichen Punkt und bleibt

Gemen war im Umschaltspiel stets ge-

Gravermann landete bei Jens Graver-

in der Rückrunde im WESCH-Sport-

fährlich und konnte nach einer halben

mann, der freistehend in der Mitte zur

park an der Jugendburg weiterhin un-

Stunde ausgleichen. Patrick Bartusch

2:3-Gästeführung einköpfen konnte.

geschlagen.

bediente mit einem tollen Steckpass

Während die Westfalia nun in der

Bereits vor Spielbeginn musste Trainer

Philipp Sievers, der frei vor Velens

Schlussphase alles auf eine Karte setz-

Dennis Müssner kurzfristig auf Cedric

Schlussmann Hendrik Flinkert zum 2:2

te, ohne sich jedoch zunächst Torchan-

Rudde (half in der Ersten Mannschaft

einnetzte (30.). Noch vor der Pause

cen zu erspielen, vergab Velens Offen-

gegen SV Dorsten-Hardt aus) und

hätte die Westfalia das Spiel komplett

sivreihe in Person von Philipp Schulz,

Stammtorwart Simon Eichholz (Prü-

drehen können. Eine Flanke von der

Fabian Ossing und dem eingewech-

fungsvorbereitung) verzichten. Stattdes-

rechten Seite verlängerte Velens In-

selten Dennis Amberg reihenweise

sen hütete Ersatztorwart Markus Rudde

nenverteidiger Krzystof Witoszek über

eine Vielzahl von hochkarätigen Tor-

das Tor und hatte bereits in der fünften

seinen Keeper Hendrik Flinkert hinweg

möglichkeiten um das Spiel vorzeitig

Minute das erste Mal das Nachsehen.

und hatte Glück, dass das Leder gegen

zu entscheiden. In der Nachspielzeit

Eine Freistoßhereingabe aus dem Halb-

den Querbalken prallte (39.). Kurz vor

belohnte sich die Westfalia-Reserve

feld bugsierte Velens Fabian Ossing am

dem Halbzeitpfiff konnte Patrick Bar-

doch noch für den immensen Aufwand

zweiten Pfosten etwas glücklich über

tusch eine Hereingabe von der linken

mit der letzten Aktion im Spiel. Nach

die Linie zur 0:1-Führung der Gäste.

Seite in aussichtsreicher Position nicht

einem Ballgewinn im Mittelfeld bedien-

Bei dieser Aktion verletzte sich Rudde,

entscheidend auf das Velener Gehäuse

te Georg Geers Gemens Flügelspie-

setzte das Spiel aber unter Schmerzen

bringen (44.), sodass es mit dem 2:2 in

ler Patrick Bartusch, dessen Torschuss

fort. Kurz darauf konnte der TuS durch

die Pause ging.

zunächst von Velens Hendrik Flinkert

einen direkten Freistoß von Simon Gra-

Nach Wiederanpfiff nahmen beide

pariert werde konnte, den Abstauber

vermann sogar auf 0:2 erhöhen (12.),

Teams zunächst das Tempo heraus und

setzte Matthias Ehling dann aber zum

doch Malte Sparwel verkürzte in der

waren auf Sicherheit bedacht. Eine

viel umjubelten 3:3-Ausgleich in die

15. Minute fast postwendend nach ei-

gute Stunde war gespielt, als Velen

Maschen (90.+4).

(DM)

zugesprochen

23


BESTATTUNGSHAUS

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747


3. SENIOREN - KREISLIGA B - SPIELTAG IN DER NACHLESE

25

Omeirate ebnet den Weg zum Auswärtssieg SV Lembeck II - SV Westfalia Gemen III

1:4 (1:3)

der 29. Spielminute legte der Westfa-

durch, um mit einem schönen Schlenzer

lia-Express richtig los. Eine Ecke konnte

ins lange Eck zu vollenden. Von diesem

Hövelbrinks am kurzen Pfosten verlän-

Rückstand erholte sich die Hausherren

Zum vorgezogenen Meisterschaftsspiel

gern, so dass Omei-

in der B-Kreisliga traf die Dritte bereits

rate den Ball nur noch

am Donnerstag auf SW Lembeck II und

per Kopf über die Linie

konnte einen 4:1-Auswärtssieg feiern.

drücken musste. Auch

Da sich in den ersten 15 Minuten bei

für das zweite Tor zeigte sich der Tor-

bauen, hielt die Gemener Abwehr um

einem Spiel der Dritten immer etwas

jäger der B-Kreisliga verantwortlich.

Torsteher Hummelt stand und verhin-

spielstandsmäßiges ereignet, so sollte

Wesseling eroberte den Ball, der zu

derten weitere Gegentore. Lediglich im

auch dieses Spiel keine Ausnahme dar-

Schwerhoff gelangte und dessen lan-

Spielaufbau schlichen sich einige Feh-

stellen. Dieses Mal leider zu Ungunsten

gen Pass verarbeite Omeirate perfekt

ler ein, die Lembeck aber nicht konse-

der Westfalia, da die Abwehr in der

und mit einem schönen Heber bugsier-

quent ausnutzte und auf Gemener Seite

elften Spielminute bei einer Freistoß-

te er den Ball über die Torlinie (30.).

immer jemand da war, um einen Fehler

flanke nicht eng am Gegenspieler war

Dann folgte zwei Minuten später der

des Mitspielers „auszuputzen“. Sein

und der Lembecker Wiesweg so völlig

schönste Angriff im Spiel: Sievers und

drittes Tor an diesem Abend erzielte

ungedeckt einköpfen konnte. Es dauer-

Omeirate spielten am gegnerischen

Omeirate dann erneut per Kopf nach

te einige Zeit bis sich die Blau-Weißen

Sechzehner einen Doppelpass, Sie-

einer Ecke und stellte den 1:4 Endstand

vom Rückstand erholt hatten, aber ab

vers verzichtet auf den Faller und zog

her (53.).

10. Platz 30 Punkt / 47:57-Tore

nicht mehr, auch wenn die Lembecker in der zweiten Halbzeit versuchten Druck aufzu-

(TS)

Wir möchten DANKE sagen bei allen Sponsoren für die großartige Unterstützung und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg. Unter dem Begriff „GEMEINSAM“ möchten wir mit Ihnen die beste Lösung für Ihre Unternehmenspräsentation beim SV Westfalia Gemen finden. Sprechen Sie uns an und wir erstellen eine passende Lösung für Sie! Ludger Epping

Markus Beyersdorf

Uwe Lechtenberg

Mobil: 01 73/2 70 99 23

Mobil: 0 15 73/4 34 86 57

Mobil: 01 71/4 88 82 06

E-Mail: l.epping@westfalia-gemen.de

E-Mail: m.beyersdorf@westfalia-gemen.de

E-Mail: u.lechtenberg@westfalia-gemen.de

Gemeinsam für Westfalia Gemen


BROKAMP GmbH

ERFASSUNG - AUFBEREITUNG fleischlicher ROHSTOFFE Uhlenstegge 20 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 62/58 86-0 • Fax: 0 28 62/58 86-22 E-Mail: brokamp-borken@t-online.de


U15-JUNIOREN - LANDESLIGA - SPIELTAG IN DER NACHLESE

Glücklicher Heimsieg für U15 gegen SC Verl

SV Westfalia Gemen U15 - SC Verl

1:0 (1:0)

Einen glücklichen Heimsieg konnte

mehr Ballbesitzphasen und auch Tor-

se Spielende einleiten. Nach einem

die U15 des SV Westfalia Gemen am

abschlüsse verzeichnen, aber auch auf

langen Befreiungsschlag tauchte in

Samstag im WESCH-Sportpark an der

dieser Seite ohne Erfolg.

der Schlussminute dann Louis Herbert

Jugendburg feiern. Gegen den Nach-

Nach dem Wiederbeginn durch den

im Verler Strafraum auf, wurde beim

wuchs des Regionalligisten SC Verl

Unparteiischen Louis Kämer hatten bei-

SC-Klärungsversuch vom Verteidiger

siegten die Westfalia-Junioren mit 1:0.

de Landesligisten die Führung auf dem

angeschossen und dadurch landete der

Bereits im Hinspiel schrammten die Ge-

Fuß, aber das Spielgerät fand nicht

Ball im Gästetor, welches die 1:0-Füh-

mener an einem Punktgewinn in Verl

den Weg ins Tor und so wurde das

rung bedeutete. Die unverhoffte und

knapp vorbei und so waren die Gäste

Spiel für die Westfalia zum Ende hin

nicht mehr erwartete Führung verteidig-

gewarnt, die Hausherren nicht zu unter-

sehr lang. Bereits unter Woche traten

ten die Gemener bis zum Abpfiff.

schätzen. Dementsprechend engagiert

die Gemener beim SuS Stadlohn zum

„Wir haben heute einen sehr glückli-

gingen die SC-Akteure das Spiel an

Nachholspiel an und unterlagen dort –

chen Sieg und drei ganz wichtige Punk-

und bauten Druck auf die blau-weiße

2:1 für Stadtlohn. Diese Spielminuten

te eingefahren, auch wenn keiner mit

Defensive auf. Dies hatte zur Folge,

merkte die heimische U15, welche mit

dem Sieg gerechnet hatte“, so ein sehr

dass die Verler zu zwei Torabschlüssen

einer mannschaftlichen Geschlossen-

glücklicher

aus aussichtsreicher Position kamen,

heit verteidigte, aber auch das Glück

Albring, der weiter ausführte: „Wir

diese aber das Westfalia-Tor verfehl-

auf Ihrer Seite hatte, denn Verl kam

haben in dieser Saison in einigen Par-

ten. Nach einer guten Viertelstunde ka-

zu Torabschlüssen. Die beste konnte

tie Pech gehabt und heute haben wir

men die Gastgeber dann besser in die

Tim Sehrbrock auf der Linie für sei-

glücklich gesiegt, dies gibt uns noch

Begegnung auf dem künstlichen Geläuf

nen schon geschlagenen Schlussmann

einmal zusätzliche Motivation für die

und konnten bis zum Seitenwechsel

noch vereiteln und dadurch das furio-

kommenden Aufgaben.“

U15-Trainer

Christopher

(MB)

27


28

LANDESLIGA STAFFEL 1 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

FIEBERKURVE SAISON 2017/2018 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

01.

01.

02.

02.

03.

03.

04.

04.

05.

05.

06.

06.

07.

07.

08.

08.

09.

09.

10.

10.

11.

11.

12.

12. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

IN JEDEM FALL DIE RICHTIGE ADRESSE IN BORKEN! www.wesch.de | info@wesch.de

SCHLÜSSELFERTIGER HOCHBAU Baustoffe | Eisen | Holz | Bauelemente

Ihr Fachmarkt für Bauen, Heimwerken & Garten

Max-Planck-Straße 11 46325 Borken 02861 94 34-0

Otto-Hahn-Straße 19 - 21 46325 Borken 02861 94 14-0

Otto-Hahn-Straße 19 - 21 46325 Borken 02861 94 14-0


LANDESLIGA STAFFEL 1 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE LANDESLIGA

29

SPIELTAG

Platz Mannschaft

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

17. Spieltag

21.04.2018 - 15:00 Uhr

01. VfL Theesen

14

10

3

1

47 : 10

33

SuS Stadtlohn

- SV Lippstadt 08

02. SC Wiedenbrück

13

10

2

1

21 : 5

32

SC Münster 08

- SC Verl

03. SV Lippstadt 08

14

8

4

2

46 : 20

28

Spvg 20 Brakel

- SV Westfalia Gemen

04. Spvg 20 Brakel

12

8

2

2

31 : 8

26

VfL Theesen

- 1. FC Gievenbeck

05. 1. FC Gievenbeck

16

7

2

7

29 : 29

23

SC Wiedenbrück

- VfL Mennighüffen

06. SV Verl

14

6

4

4

17 : 11

22

SV Eidinghausen-W.

- SF DJK Mastbruch

07. SuS Stadtlohn

15

6

3

6

22 : 31

21

08. SC Münster 08

14

4

4

6

24 : 28

16

09. SV Westfalia Gemen

15

5

1

9

14 : 34

16

10. SV Eidinghausen-Werste

14

1

4

9

15 : 30

7

11. SF DJK Mastbruch

13

1

3

9

4 : 30

6

1. Mike Gossen

SV Lippstadt 08

11

12. VfL Mennighüffen

14

1

2

11

12 : 46

5

2. Soufian Kaba

VfL Theesen

10

3. Rafael Branquinho 1. FC Gievenbeck

9

3. Lenn Diekwisch

VfL Theesen

9

10. Jelke Elferink

SV Westfalia Gemen 6

GmbH

Bedachungen Onnebrink Meisterbetrieb

Steil- und Flachdächer

Klempnerarbeiten

Dachflächenfenster Reparaturdienste Lise-Meitner-Str. 9

46325 Borken

Tel.: 60 55 20


WESTFALIA-NACHWUCHSABTEILUNG

31

Nachwuchsabteilung bestätigt Vorstand Bei der diesjährigen Jahreshauptver-

Hübers. Positiv bewertete der 47-jäh-

können die Geschicke der Gemener

sammlung

Nachwuchsabteilung

rige die vergangenen zwei Jahre, die

Nachwuchsabteilung

des SV Westfalia Gemen war es am

bei der Westfalia auch einen Umbruch

werden. Das Vorstandstrio erhält dabei

Ende einstimmig - Wiederwahl und da-

bedeuteten, aber sportlich erneut he-

die Unterstützung von André Gasse-

mit die Einläutung einer zweiten Amts-

rausragend waren: „Das wir die U15

ling (Koordinator Grundlagenbereich),

zeit für den Jugendleiter Mike Hübers,

in der Landesliga spielen haben, ist

Marcel Rehmann (Koordinator Ausbil-

seinen Stellvertreter André Kemper und

sensationell für unseren Verein.“ In den

dungsbereich),

Geschäftsführer Peter Gahlmann.

Berichten von den Koordinatoren und

(Koordinator Breitensport), Oliver Zweil

Bevor die Verantwortlichen zur Wahl

weiteren Funktionsträgern der Nach-

(Leiter Spielbetrieb/Turniere), Markus

standen, wurde die Versammlung von

wuchsabteilung wurde ebenfalls ein

Beyersdorf (Leiter Öffentlichkeitsarbeit),

Hübers eröffnet und es gab für die An-

Rückblick, aber auch bereits eine kleine

Kay Albing (Materialwart/Organisa-

wesenden einen Rückblick auf seine ers-

Vorschau auf die kommenden Monate

tor Internationales Hallenturnier), Peter

ten zwei Amtsjahre, die nach eigener

gegeben, dazu zählte aber auch ein

Tembrink (Projektarbeit) und Thomas

Aussage schnell vorübergingen: „Die

unter dem Strich positives Gesamtfazit

Südholt (Organisator Internationales

zwei Jahre gingen schneller vorbei,

und die zufriedenstellende Entwicklung

Hallenturnier). Alle zusammen haben

als man es sich vorstellen kann und mir

der

der

aber wenig Zeit zum Feiern, denn die

lieb war. Wir haben noch viele Projek-

einstimmigen Entlastung des Vorstan-

nächsten Aufgaben und Projekte war-

te, welche wir angehen wollten, aber

des und den erfolgreichen Neuwahlen

ten bereits wieder auf die Ehrenamtli-

noch nicht die nötige Zeit hatten“, so

von Hübers, Kemper und Gahlmann

chen der Westfalia.

der

Westfalia-Abteilung.

Nach

HEUER

weiter

Markus

Schöneberg

(MB)

INSPEKTION ab €

59,–

AUTOSERVICE vom Meisterbetrieb Inspektion HU/AU täglich

Stoßdämpfer Achsvermessung

Bremsservice Ölwechsel

Glas-Service Tuning

HEUER

Paul Heuer GmbH Ahauser Straße 5 · 46325 Borken Fon 0 28 61.90 22 75 · www.heuer.autoprofi.de

Geprüfte Service- und Reparaturqualität

gelenkt

Reifen & Alufelgen Unfallinstandsetzung


BLEKER

GRUPPE

Die Welt des Automobils. Mit dem Charme des Münsterlandes.

EntdEckEn SiE diE automobilE ViElfalt dEr blEkEr GruPPE!

www.bleker-gruppe.de

Feierlichkeiten aller Art Partyservice Biergarten Festsaal

Neumühlenallee 27 • 46325 Borken-Gemen • Tel.: 0 28 61 / 67 35 4 • Mobil: 01 75/6 94 10 56 Öffnungszeiten Küche: 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr • Montag und Dienstag Ruhetag


WESTFALIA-NACHWUCHSABTEILUNG

33

U13 mit Punktgewinn, U19 marschiert weiter U12-JUNIOREN: Bereits am Don-

den Ausgleich, aber durch eine mann-

zeitpause. Im zweiten Spielabschnitt

nerstag empfing die U12 die Junioren

schaftliche Geschlossenheit verteidigten

sorgte Eren-Cem Silene mit dem 1:4

des SV Schermbeck.

die Schützlinge vom Gemener Trainer-

für die Entscheidung und den Endstand

In einer über die gesamte Spielzeit aus-

team Erik Enke und Bert Zielinski lange

dieser Partie.

geglichenen Partie gelang den Gästen

die Führung. Acht Zeigerumdrehungen

in der 45. Spielminute das Tor des Ta-

vor dem Ende mussten die Hausherren

U19-JUNIOREN: Den 12. Saisonsieg

ges und so standen die Blau-Weißen

dann aber doch noch den Ausgleich

fuhr die U19 in Raesfeld ein. Bei der

am Ende mit leeren Händen da - 0:1.

durch Eren Erdogan hinnehmen.

Jugendspielgemeinschaft der Vereine TSV Raesfeld und Eintracht Erle 69 e.V.

U13-JUNIOREN: Einen Achtungser-

U17-JUNIOREN: Am Sonntagmor-

siegten die Gemener Junioren mit 3:1.

folg konnte die U13 gegen den Auf-

gen empfing die U17 im WESCH-Sport-

Nach einem torlosen ersten Durchgang

stiegskandidaten FC Marl 2011 errei-

park an der Jugendburg den VfB 48/64

brachte Julius Gerster die Westfalia in

chen - 1:1-Unentschieden.

Hüls II.

der 55. Minute in Führung. Marco Hei-

Im ersten Pflichtspiel nach den Osterfe-

Diego Cruz Kenitz brachte die Geme-

ne (66.) und Marco Opperbeck (74.)

rien gelang der Westfalia kurz vor der

ner bereits nach 13 Zeigerumdrehun-

bauten die Führung in der Folgezeit

Halbzeit die 1:0-Führung durch Henry

gen in Führung, aber der VfB hatte die

aus. Vier Minuten vor dem Ende konnte

Dost, welcher die Gemener für eine star-

besseren Antworten auf seiner Seite. Ja-

Felix Wojtalla für die JSG noch verkür-

ke erste Halbzeit belohnte. Nach dem

nnis Langohr drehte mit einem Hattrick

zen (86.), aber den Auswärtssieg der

Seitenwechsel drängten die Gäste auf

das Spiel (14./21./39.) - 1:3 zur Halb-

Blau-Weißen nicht verhindern.

(MB)

Wir möchten DANKE sagen bei allen Sponsoren für die großartige Unterstützung und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg. Unter dem Begriff „GEMEINSAM“ möchten wir mit Ihnen die beste Lösung für Ihre Unternehmenspräsentation beim SV Westfalia Gemen finden. Sprechen Sie uns an und wir erstellen eine passende Lösung für Sie! Ludger Epping

Markus Beyersdorf

Uwe Lechtenberg

Mobil: 01 73/2 70 99 23

Mobil: 0 15 73/4 34 86 57

Mobil: 01 71/4 88 82 06

E-Mail: l.epping@westfalia-gemen.de

E-Mail: m.beyersdorf@westfalia-gemen.de

E-Mail: u.lechtenberg@westfalia-gemen.de

Gemeinsam für Westfalia Gemen


HansestraĂ&#x;e 40 46325 Borken Tel.: (0 28 61) 92 44 70

www.getraenke-vosskamp.de e-mail: info@getraenke-vosskamp.de


WESTFALIA GEMEN INFORMIERT

35

Westfalia Gemen lädt zur Jahreshauptversammlung Am 27. April ist es bei der Gemener

Tagesordnung der Jahres-

Nach dem Bericht der Kassenprüfer

Westfalia wieder soweit, der Vorstand

hauptversammlung:

und der anschließenden Entlastung

lädt zur diesjährigens Jahreshauptversammlung in den Schulungsraum vom WESCH-Sportpark an der Jugendburg

01. Begrüßung und Rückblick vom

Vorstand des SV Westfalia Gemen

des Vorstandes, über welche die Mitglieder abzustimmen haben, folgt der letzte Tagesordnungspunkt - Mitteilun-

ein.

02. Feststellung von Anträgen*

Zu 19:30 Uhr sind die Mitglieder des

größten Sportvereins der Stadt Borken

den 1. Vorsitzenden:

eine rege Teilnahme der Mitglieder

eingeladen. Den Auftakt der Versamm-

Wolfgang Hummelt

an der Jahreshauptversammlung freu-

lung macht ein Rückblick auf das ab-

Dr. Kubisch Weg 6

en, denn alle Teilnehmer können an

gelaufene Jahr und die Feststellung der Anträge, welche noch bis zum 25. April 2018 beim 1. Vorsitzenden schriftlich eingereicht werden können. Die Berichte aus den Abteilungen bilden an dem Freitagabend sicherlich für alle

* schriftlich bis 25. April 2018 an

46325 Borken 03. Entgegennahme der Berichte

gemäß §15 unserer Satzung,

Bestätigung von Neuwahlen aus

Abteilungsversammlungen

gen und Anfragen. Der Gesamtvorstand würde sich über

diesem Abend einen tieferen Einblick in die Vielfältigkeit des Vereinslebens erhalten und gleichzeitig die tolle Arbeit der vielen ehrenamtlichen Westfalia-Helfern würdigen und vieles Interessantes erfahren.

(MB)

Mitglieder eines der Highlights, eben-

04. Bericht Kassenprüfung und

so die Bestätigung der Neuwahlen aus

Entlastung

Informationen Westfalia Gemen:

den Abteilungsversammlungen.

05. Mitteilungen und Anfragen

www.westfalia-gemen.de

䄀甀昀 甀渀猀攀爀攀爀 䘀愀栀爀猀琀渀搀攀爀昀爀猀洀愀猀挀栀椀渀攀 䴀吀䔀 䘀䈀䘀ⴀ䴀  ㄀     戀攀愀爀戀攀椀琀攀渀 眀椀爀 䈀愀甀琀攀椀氀攀 洀椀琀 䄀戀洀愀 攀渀 瘀漀渀  戀椀猀 稀甀 ㄀ Ⰰ  砀 ㌀Ⰰ  砀 ㄀Ⰰ㔀洀⸀

娀攀爀猀瀀愀渀甀渀最 ⼀ 洀攀挀栀⸀ 䈀攀愀爀戀攀椀琀甀渀最 伀戀攀爀˻挀栀攀渀戀攀栀愀渀搀氀甀渀最

匀挀栀氀漀猀猀攀爀渀 ⼀ 匀挀栀眀攀椀 攀渀 匀漀渀搀攀爀洀愀猀挀栀椀渀攀渀戀愀甀


www.optik-schlattmann.de • info@optik-schlattmann.de

Johanniterstraße 8 • 46325 Borken • Tel. 0 28 61/34 20


WESTFALIA-ABTEILUNGEN INFORMIEREN

Familien-Cup mit tollem Tennis und bester Stimmung Am Sonntag, den 15. April, wurde

Tennisspieler gegeneinander, anschlie-

hatten einen tollen gemeinsamen Ten-

der diesjährige Familien-Cup in der

ßend die Familienmitglieder. Oft ent-

nis-Tag.

Tennishalle von Westfalia Gemen aus-

schied das abschließende Doppel über

Nach Abschluss der Spiele erfolgte die

gespielt. Mit viel Freude spielten 13

Sieg oder Niederlage. Erstmalig hatten

Siegerehrung durch Thomas Jantke (2.

Teams, bestehend aus einem aktiven

auch 7 aktive Tennisspieler der Lebens-

Abteilungsleiter der Tennisabteilung),

Spieler der Tennisabteilung sowie ei-

hilfe Borken für das Turnier gemeldet,

Hein Föcking (Lebenshilfe) sowie durch

nem weiteren Familienmitglied, in zwei

die einmal wöchentlich bei der West-

Turnierleiter Heinz-Jürgen Deelmann.

Gruppen um die begehrten Pokale.

falia trainieren. Auch sie wurden den

Den Siegerpokal konnte dabei das

Jede Paarung bestand, ähnlich dem

beiden Gruppen zugelost. Aufgrund

Team Jule Schulze zur Verth mit nach

Davis-Cup, aus 2 Einzeln und einem

der Idee, seine Familienmitglieder mit-

Hause nehmen.

Doppel. Zunächst spielten die aktiven

zubringen, standen einige Teilnehmer

Die Begeisterung war so groß, das

erstmalig auf dem Tennisplatz. Da alle

man im Spätsommer eine Wiederho-

Spieler hohen Ehrgeiz zeigten, entwi-

lung des Familien-Cup ansetzen möch-

ckelten sich zahlreiche Begegnungen

te, zu der sich dann hoffentlich wieder

mit langen und hinreißenden Ball-

viele Teams melden.

wechseln. Jung und alt, Spieler der Jugendabteilung von Westfalia oder der Lebenshilfe, Neuling oder langjähriger Spieler, alle spielten miteinander und

(MB)

Informationen zur Inklusion in der Tennisabteilung: H.-J. Deelmann: 01 71/7 43 74 28

37


IMPRESSUM Kleinbus zu mieten.

Herausgeber: Westfalia Sportmarketing Epping-Beyersdorf GbR Freiheit 9, D-46325 Borken-Gemen sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de

Hans-Jürgen Heuking Telefon: 0 28 61/40 59

Redaktion: Markus Beyersdorf (MB) Dennis Müssner (DM) Thomas Schwerhoff (TS) Fabian Jansen (FJ) Heiner Wendering (HW) Brigitte Höing (BH) Fotos: Markus Beyersdorf (MB)

Uwe Lechtenberg (UL)

Karin Rieswick (KR)

Layout & Umsetzung: Markus Beyersdorf - E-Mail: stadionmagazin@westfalia-gemen.de Anzeigen & Redaktionsschluss: Dienstags vor dem jeweiligen Landesliga-Heimspiel der 1. Mannschaft Erscheinung: Zu jedem Landesliga-Heimspiel der 1. Mannschaft. Anzeigenkontakt: Westfalia Sportmarketing Epping-Beyersdorf GbR Markus Beyersdorf - Mobil: +49 (0) 1 57/34 34 86 57

Graf-Jobst-Weg 5 • 46325 Borken-Gemen

Druck: Druckerei Lage GmbH Hohe Oststraße 65, D-46325 Borken www.druckerei-lage.de


WESTFALIA-ABTEILUNGEN INFORMIEREN

Burglauf 2018: 12. Auflage vom Laufevent Im Zeichen der Gemener Jugendburg

Startzeiten 12. Burglauf:

startet am 2. September der 12. Volkslauf vom SV Westfalia Gemen. Sieben Wettbewerbe werden, über den Tag verteilt, für die Läuferinnen und Läufer an der Coesfelder Straße ausgetragen. Die Jedermannläufe gehen über Distanzen von 2,5, 5 und 10 km. Der

die Länge von 7,5 km. Für den jungen

11:00 Uhr 2,5 km S chüler Jhg. 2005 - 2008

Läufernachwuchs gibt es den Bambini-

11:05 Uhr 7,5 km Walking & Nordic Walking

sich als Gruppe beim 2,5 km Jeder-

lauf, sowie zwei verschiedene Schülerläufe. Wer lieber im Team läuft, kann mannlauf anmelden und an der TeamFit-Wertung teilnehmen, welche zum

12:15 Uhr 2,5 km Schüler zweiten Mal ausgetragen wird. Voraus Jhg. 2009 - 2012 setzung dafür ist eine Gruppenstärke 13:45 Uhr 2,5 km Jedermann & Team-Fit-Lauf 14:00 Uhr 0,7 km Bambini Jhg. 2012 & jünger 14:30 Uhr 5,0 km Jedermann

Sieger Team-Fit-Wertung: Firma BOMA

Walking/ Nordic-Walkingparcour hat

15:30 Uhr 10,0 km J edermann

von mindestens 3 Personen. Die besten drei Teams erhalten einen Sachpreis. Der Verein bietet der ganzen Familie am ersten Sonntag im September im Rahmenprogramm ein ansprechendes Sport- und Unterhaltungsangebot.

(MB)

Infos und Anmeldung unter: www.burglauf.de

39


Profile for Markus Beyersdorf

1.927% Stadionmagazin 13. Ausgabe Saison 2017/2018  

1.927% Stadionmagazin 13. Ausgabe Saison 2017/2018  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded