__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Das Stadionmagazin vom SV Westfalia Gemen e.V.

Rückblick: Westfalia-Spiele aufgearbeitet

23. Spieltag - 08.04.2018 - 15:00 Uhr: SV Westfalia Gemen - SV Eintracht Ahaus Nachwuchsabteilung: Neues Trainergespann für U13-Junioren Konnte die letzten beiden Niederlagen auch nicht verhindern: Etienne Hübers (links)


STROM· ERDGAS · ERDGAS· WASSER · WASSER· BÄDER · BÄDER STROM

Stadtwerke Stadtwerke Borken Borken

Größter Fan Fan vor vor Ort. Ort. Größter Wirliefern liefernnicht nichtnur nurzuverlässig, zuverlässig,sicher sicherund undpreiswert preiswertEnergie, Energie,sondern sondern Wir

fördernauch auchsportliche, sportliche,kulturelle kulturelleund undsoziale sozialeProjekte Projekteininder derRegion. Region.SoSo fördern bleibendie die„Mäuse“ „Mäuse“hier! hier! bleiben StadtwerkeBorken Borken– –der derEnergieversorger Energieversorgerfür fürBorken, Borken,Heiden, Heiden,Raesfeld, Raesfeld, Stadtwerke Rekenund undVelen. Velen. Reken

www.stadtwerke-borken.de· Fon · Fon02861.936-0 02861.936-0· www.facebook.com/Stadtwerke.Borken · www.facebook.com/Stadtwerke.Borken www.stadtwerke-borken.de


ANSTOSS ZUM HEIMSPIEL IM WESCH-SPORTPARK AN DER JUGENDBURG

HERZLICH WILLKOMMEN BEI WESTFALIA GEMEN Herzlich Willkommen zum 12. Heimspiel des SV Westfalia Gemen im WESCH-Sportpark an der Jugendburg. Wir möchten am heutigen Sonntag unseren Gast aus Ahaus und das angesetzte Schiedsrichtergespann um Yasin Tugrul bei uns in Gemen herzlich willkommen heißen. Seit dem letzten Landesligaspiel beim SC Münster 08 hat sich einiges bei uns verändert, denn unser Trainergespann Georg Geers und Dennis Seeger hatte ihre Posten nach der Niederlage zur Verfügung gestellt, um nochmals einen Impuls für die Westfalia zu setzen. Wir danken den beiden für Ihr Engagement und Leistungen in den vergangenen Monaten und Jahren. Mit Jan Winking und Bernd Olbing hat das Trainerteam für die kommende Spielzeit bereits drei Monate früher übernommen und wir

SPONSOR DES TAGES

hoffen, dass wir bereits im Heimspiel gegen Eintracht Ahaus den ersten kleinen Schritt in Richtung Klassenerhalt machen können. Wir wünschen allen ein schönes und faires Spiel, lasst uns gemeinsam unser Ziel angehen. Sven Stege (Sportlicher Leiter)

INHALTSVERZEICHNIS Unsere Erste

3 Fragen an: Jan Winking

Seite 17

Vorbereitung aufgearbeitet Seite 07 Statistik, Tabelle

ab Seite 08

Unsere Zweite - Spielbericht Seite 27 Unser Team Personalplanungen

Unser Gegner

Seite 11

Unser Team - Intern

Seite 13

Unser Team

Seite 15

Unsere Seniorenmannschaften

Seite 19

Das Mannschaftsposter U10-Junioren

Nachwuchsabteilung ab Seite 20

Unser Team Personalplanungen

Unsere Dritte - Spielbericht Seite 29

Seite 23

informiert

ab Seite 31

03


UNSER SPONSOR DES SPIELTAGS

05

Sponsor des Spieltages:

DIMATA - DIgitale MAcher Das Heimspiel des SV Westfalia Ge-

der Westfalia. Sein Partner Dipl.-Geo-

anderem Webdesign, Grafik- & Logode-

men am 23. Spieltag der Landesliga

gr. Thomas Lepping kann auf 17 Jah-

sign, E-Commerce, Webhosting, Social

präsentiert unser Sponsor des Spielta-

re Selbständigkeit zurückblicken. Als

Media, Videoproduktion, Suchmaschie-

ges: DIMATA - DIgitale MAcher.

Moderator, Mediator sowie Markt- und

nenoptimierung, Marktforschung- und

Wir begrüßen unseren Gegner SV Ein-

Standort-Architekt bringt Thomas Lep-

Zielgruppenanalyse und das Digitale

tracht Ahaus recht herzlich.

ping viel Erfah-

Marketing. Des

Das am Anfang des Jahres gegründete

rung aus seiner

Weiteren bietet

Unternehmen der beiden Geschäftsfüh-

sicherlich

das

rer Adrian Berisha und Dipl.-Geogr.

essanten Vergan-

men Schulungen

Thomas Lepping bezeichnet sich selber

genheit mit ein.

und

natürliche

als freche Digital-Agentur, welche die

Das

auch

individu-

Herausforderungen der Kunden, mit

men DIMATA ist

elle Beratungen

seiner Erfahrung und der technische

mittlerweile

an.

Kreativität verbinden will.

der Raiffeisenstraße 9 in Borken behei-

Dem SV Westfalia Gemen dient das Un-

Der 20-jährige Adrian Berisha hat nach

matet und dient für alle Branchen als

ternehmen als kompetenter Ansprech-

eigenen Aussagen sein Hobby zum Be-

Ansprechpartner, ob Industrie, Gewer-

partner im Digital-Dschungel und arbei-

ruf gemacht und bereits früh den Weg

be, Handel, Dienstleistung oder Freibe-

tet im Hintergrund an vielen Projekten

in die Selbstständigkeit gesucht und

rufliche.

beim Gemener Sportverein mit. Dafür

war bereits mit ABMedia an der Seite

Zum Portfolie von DIMATA zählt unter

ist die Westfalia sehr dankbar! (MB)

inter-

Unternehan

Unterneh-

Ihr sucht eine Geschenkverpackung oder doch den großen Gewinn? Wir haben viel, was Ihr sucht.... • Lotto

• Schreibwaren und Schulbedarf

• Presse

• Alles rund ums Geschenk

• Tabakwaren

• Geschenkgutscheine

• Hermes Paketdienst

• und vieles mehr....

Lotto Nienhaus Ahauser Straße 112 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 61/90 31 42

Mo - Fr: 6.00 bis 12.00 und 14.30 bis 18.00 Uhr / Sa: 6.00 bis 13.00 Uhr


SPIELTAG IN DER NACHLESE

Westfalia mit unnötiger Niederlage in Münster

SC Münster 08 - SV Westfalia Gemen

2:0 (0:0)

Nur eine Woche nach der 0:3-Heim-

solute Mangelware. Für die Gemener

In der 82. Minute musste Westfalia-Ab-

niederlage gegen den Tabellenführer

tauchte Christoph Blanke im 08er Straf-

wehrchef Frederik Vorholt den Platz

Borussia Emsdetten, musste der SV

raum einmal auf, blieb aber erfolglos

vorzeitig mit einer Roten Karte verlas-

Westfalia auch beim SC Münster 08 in

und so ging die Elf von Georg Geers

sen, ehe die Gemener die Möglichkeit

eine Niederlage einwilligen. Die 08er

mit einem 0:0-Unentschieden in die

zum Ausgleich hatten. Zunächst schei-

setzten sich am Ende mit 2:0 gegen die

Halbzeitpause.

terte Blanke mit einem Fallrückzieher

Elf aus dem WESCH-Sportpark an der

Im zweiten Durchgang erwischten die

und auch die Nachschüsse von Ke-

Jugendburg durch.

Gastgeber den besseren Start und nach

vin van Klaveren und Dennis Seeger

Beide Landesligisten fingen konzen-

sechs Zeigerumdrehungen trat Dennis

brachten nicht den erwünschten Erfolg

triert an und legten zunächst ihren

Hamsen zum Freistoß an und versenkte

(85.). In der Nachspielzeit erzielte Da-

Fokus auf die Defensive, denn beide

das Spielgerät direkt im Westfalia-Ge-

niel Speerschneider dann mit dem 2:0

Teams verloren in der Vorwoche ihre

häuse 1:0 (51.). Im Anschluss erhöhten

die Entscheidung in dieser Parte, aber

Begegnungen. Dementsprechend ega-

die Gäste den Druck auf die 08er-De-

in den Minuten danach erwischte es

lisierten sich die Mannschaften im

fensive, welche aber nur wenig Torab-

dann auch noch Christoph Blanke und

Mittelfeld und Strafraumszenen bezie-

schlüsse der Gäste zuließ, bevor die

den 08er Endrit Sojeva, welche beide

hungsweise Torchancen blieben ab-

ereignisreiche Schlussphase begann.

die Rote Karte sahen.

(MB)

07


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

08

FIEBERKURVE SAISON 2017/2018 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

01.

01.

02.

02.

03.

03.

04.

04.

05.

05.

06.

06.

07.

07.

08.

08.

09.

09.

10.

10.

11.

11.

12.

12.

13.

13.

14.

14.

15.

15.

16.

16. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Hohe Oststr. 75, 46325 Borken Tel. 02861/80837-0 Fax 02861/80837-21 info@meerkoetter.de www.meerkoetter.de

Wir freuen uns auf Sie!

„Ihr Partner für Industrie und Handwerk“

Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge, Befestigungstechnik, Schleifmittel, Chemisch-technische Produkte, Reparaturservice, Maschinenverleih


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE LANDESLIGA Platz Mannschaft

SPIELTAG

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

23. Spieltag

08.04.2018 - 15:00 Uhr

01. SV Borussia Emsdetten

21

16

4

1

52 : 19

52

DJK Eintr. Coesfeld

- SV Dorsten-Hardt

02. SV Mesum

22

12

7

3

56 : 28

43

SV Westfalia Gemen

- SV Eintracht Ahaus

03. SV Herbern

22

11

4

7

46 : 37

37

FC Viktoria Heiden

- SC Münster 08

04. SC Münster 08

22

10

5

7

37 : 31

35

VfL Senden

- SV Borussia Emsdetten

05. TuS Altenberge

22

10

4

8

44 : 32

34

SC Preußen Lengerich - Werner SC

06. VfL Senden

22

10

4

8

36 : 37

34

TuS Altenberge

- SG Borken

07. SV Eintracht Ahaus

22

9

4

9

32 : 30

31

SV Burgsteinfurt

- Grün-Weiß Nottuln

08. Grün-Weiß Nottuln

21

8

7

6

31 : 30

31

SV Herbern

- SV Mesum

09. SC Preußen Lengerich

21

8

6

7

46 : 49

30

10. SV Dorsten-Hardt

22

8

6

8

48 : 53

30

11. SG Borken

22

8

4

10

41 : 41

28

12. Werner SC

22

6

6

10

34 : 43

24

13. FC Viktoria Heiden

22

7

3

12

28 : 53

24

1. Michael Egbers

SV Mesum

14. SV Westfalia Gemen

22

6

5

11

31 : 40

23

2. Jan Kortevoß

Borussia Emsdetten 19

15. SV Burgsteinfurt

21

4

7

10

31 : 38

19

3. Bastian Bone

SG Borken

15

16. DJK Eintracht Coesfeld

22

3

0

19

26 : 58

9

4. Malte Greshake

TuS Altenberge

13

22

09


ZWEIRĂ„DER

Funda & Mosemann

46325 Borken-Gemen Verkauf

0 28 61/31 65

Reparatur


UNSER GEGNER BEIM HEIMSPIEL

Eintracht Ahaus mit Niederlagenserie in 2018 Am

23.

Spieltag

der

Spielzeit

der Ahauser und damit für die Westfa-

unterlagen die Ahauser zuhause mit

2017/2018 gastiert das Team vom

lia-Niederlage.

0:2 und am letzten Spieltag vor dem

SV Eintracht Ahaus im WESCH-Sport-

In der Tabelle trennen die beiden

Osterwochenende auch dem wieder-

park an der Jugendburg.

Landesligisten zur Zeit zwar nur acht

erstarkten Team von Eintracht Coesfeld

Der aktuelle Tabellensiebte der Staffel

Punkte, aber zwischen den beiden

(3:4). Trotz der Führung von Thorben

Mannschaften stehen

Stratmann (10.), drehten die Gäste

noch

weitere

binnen 18 Spielminuten die Partie auf

Teams. In der Winter-

1:4. Die Treffer von Maximilian Hin-

vorbereitung

trugen

kelmann (75.) und Tim Schücker (78.)

ter der Saison 2009/2010 aufgestie-

die Ahauser insgesamt sechs Testspie-

waren in diesem Spiel zu wenig für ei-

gen war. Seit dem die Gemener auch

le aus, konnten davon vier für sich

nen Punktgewinn. Somit steht Eintracht

wieder dieser Spielklasse angehören,

entscheiden, nur gegen den VfL Rhede

Ahaus in diesem Jahr noch punktlos

kreuzen sich die Wege der beiden Ver-

(2:2) und Vorwärts Wettringen (1:3)

da, aber die Gemener werden die

eine zweimal im Jahr zu Pflichtspielen.

konnte die Eintracht nicht gewinnen.

Gäste nicht unterschätzen, wie West-

Das Hinspiel im Stadtpark-Stadion zu

In der Landesliga läuft es dagegen

falia-Trainer Jan Winking im Vorfeld

Ahaus verloren die Gemener mit 0:1,

ganz anders, denn von den bisheri-

mitteilte: „Ahaus bringt viel Qualität

denn der Eintracht-Akteur Maximilian

gen fünf Partien verlor die Eintracht-Elf

mit und ist gerade auswärts bockstark,

Hinkelmann sorgte sieben Minuten

alle, auch gegen die beiden Tabellen-

da müssen wir alles rausholen, was für

vor dem Spielende für den Heimsieg

letzten. Gegen den SV Burgsteinfurt

uns möglich ist.“

4 spielt die achte Saison in der Landesliga, nachdem die Eintracht als

Bezirksliga-Meis-

7. Platz

31 Punkte / 32.30-Tore

sechs

(MB)

11


UNSER TEAM - INTERN

Winking und Olbing übernehmen Landesliga-Elf

Nach der zweiten Niederlage in Folge

in dieses Jahr gestartet und somit sport-

empfängt der SV Westfalia Gemen die

im Jahr 2018 hat das Trainergespann

lich auf dem richtigen Weg, aber die

Eintracht aus Ahaus und somit bleiben

der Landesliga-Elf des SV Westfalia

Niederlage gegen Münster brachte die

noch knapp zwei Wochen Trainingszeit

Gemen, Georg Geers und Dennis See-

Trainer zum Umdenken: „Wir möchten

für Jan Winking, um die ersten Impulse

ger, ihre Posten zur Verfügung gestellt.

auch noch einmal an die Einstellung der

zu setzen.

Nach intensiven Gesprächen zwischen

Spieler appellieren“, so Geers.

In Gemen endet damit auch eine kleine

den beiden Trainern am Sonntagabend

Bereits am gestrigen Abend wurde die

Ära, welche Georg Geers geprägt hat.

nach dem Spiel wurden die Verantwort-

Mannschaft über die Neubesetzung auf

Mit Dennis Seeger führte der 31-jähri-

lichen der Westfalia informiert. „Es geht

der Trainerbank informiert. Jan Winking

ge die Westfalia zurück in die Landes-

nicht um einzelne Personen, sondern

und Bernd Olbing, ursprünglich erst ab

liga und konnte in den beiden letzten

um den Verein und dieser liegt nicht nur

dem 1. Juli für den Landesligisten ver-

Jahren den achten und neunten Platz

mir am Herzen“, so Georg Geers, der

antwortlich, übernehmen ab sofort die

in der Staffel 4 belegen. Abteilunglei-

ausführte: „Wir möchten uns nicht vor

sportliche Verantwortung und leiteten

ter Werner Alferding weiß um die Ver-

der Verantwortung drücken, sondern

im WESCH-Sportpark an der Jugend-

dienste von Geers und Seeger für die

wollten dem Verein und auch dem Vor-

burg bereits die erste Trainingseinheit.

Westfalia: „Georg und Dennis haben in

stand die Möglichkeit für einen neuen

„Wir müssen jetzt zusammenrücken

den letzten Jahre hervorragende Arbeit

Impuls geben. Wir möchten aber auch

und wollen gemeinsam die Sache an-

geleistet und dafür ist der gesamte Ver-

den Spielern damit die Ausreden neh-

gehen“, so Jan Winking vor der Mann-

ein sehr dankbar. Wir wünschen den

men.“ Ursprünglich sollte die Zusam-

schaft, welcher auch klarstellte: „Wir

beiden alles Gute für die Zukunft.“ Da-

menarbeit vom Gemener Landesligisten

schauen ab sofort nur nach vorne, es

bei blickte Alferding aber bereits in die

und dem Trainergespann Geers/See-

gibt noch 24 Punkte zu vergeben.“ Für

Zukunft, denn die beiden bleiben der

ger bis zum Sommer gehen, aber die

die Mission Klassenerhalt bleiben dem

Westfalia bis zum Saisonende erhalten

Trainer zwangen den Vorstand nun zum

neuen Trainerteam noch acht Spiele,

und stehen dem Verein an der Stelle

Handeln. Mit zwei Siegen und einem

um ausreichend Punkte für das gemein-

zur Verfügung, an denen sie gebraucht

Unentschieden waren die Blau-Weißen

same Ziel zu sammeln. Am 08. April

werden.

(MB)

13


FERIENWOHNUNG ZU VERMIETEN

– Gasthaus –

FamilieGeers www.gasthaus-geers.de

Reinhard und Angelika Geers . Neustraße 2 . 46325 Borken-Gemen . Telefon 0 28 61 – 57 25 . kontakt@gasthaus-geers.de Täglich ab 16:30 Uhr . Sonntags Mittagstisch . Mittwochs Ruhetag!


ABGEFAHREN ?

www.DIMATA.de

info@dimata.de

02861 825 29 00


3 FRAGEN AN: JAN WINKING

3 Fragen an:

JAN WINKING Vor dem Landesliga-Heimspiel gegen

zu schauen und möglichst viele Punkte

cherheit und den Glauben an die eige-

den SV Eintracht Ahaus stellte sich Neu-

gegen den Abstieg zu holen.

ne Qualität zurückgeben.

1.927%: Wie war Euer Eindruck bei

1.927%: Wie wollt Ihr das erste Spiel

den ersten Einheiten vom Team? Wo

gegen Ahaus angehen? Was ist Euer

habt Ihr angesetzt?

Ziel?

schon eher als erwartet. Wie kam es

Jan Winking: Die sportliche Qualität

Jan Winking: Das Spiel gegen Ein-

dazu und warst Du sofort dazu bereit?

der Mannschaft ist gut, wir versuchen

tracht Ahaus ist natürlich ein wichtiges

trainer Jan Winking den Fragen der 1.927%-Redaktion. 1.927%: Deine Aufgabe an der Seitenlinie der Westfalia kam nun doch

diese nun in den restlichen Spielen op-

Spiel für uns. Wir sehen es als eines

Jan Winking: Nach der Niederla-

timal auf den Platz zu bringen. Mit der

von acht Endspielen, die für uns jetzt

ge gegen SC Münster 08 hat sich für

Tabellensituation ist natürlich keiner im

noch anstehen. Es sind 24 Punkte zu ho-

Bernd und mich die Möglichkeit erge-

Verein zufrieden, erst recht nicht die

len, von denen wir so viele wie möglich

ben, bereits früher als geplant in Ge-

Spieler selbst. Wir als Trainerteam ver-

mitnehmen wollen. Ahaus bringt viel

men zu übernehmen, um den Abstieg

suchen aktuell, Kleinigkeiten zu ändern

Qualität mit und ist gerade auswärts

zu verhindern. Ich möchte mich dabei

und wollen nicht alles umkrempeln, son-

bockstark, da müssen wir alles rausho-

ausdrücklich beim 1. FC Bocholt be-

dern gezielt Dinge verbessern, die uns

len, was für uns möglich ist. Wir spielen

danken, dass er mir in dieser Hinsicht

aufgefallen sind. Dazu gehören zwei

ganz klar auf Sieg!

so entgegengekommen ist, weil die

bis drei taktische Themen, aber vor al-

Aufgaben im Trainerteam klar verteilt

lem auch der nötige Spaß am Fußball.

1.927%: Vielen Dank für Deine Zeit

waren. Jetzt gilt es für uns, nach vorne

Das soll der Mannschaft wiederum Si-

und viel Erfolg für die Endspiele!

(MB)

17


01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. Sonntag: 13.08.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SV Mesum SV Burgsteinfurt - SV Westfalia Gemen TuS Altenberge - FC Viktoria Heiden SC Preußen Lengerich - SV Borussia Emsdetten Werner SC - SC Münster 08 SG Borken - SV Eintracht Ahaus Grün-Weiß Nottuln - SV Dorsten-Hardt SV Herbern - DJK Eintracht Coesfeld

4:2 2:2 4:1 1:2 1:4 0:1 3:0 4:1

Sonntag: 20.08.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SG Borken SV Eintracht Ahaus - Werner SC SC Münster 08 - SC Preußen Lengerich SV Borussia Emsdetten - TuS Altenberge FC Viktoria Heiden - SV Burgsteinfurt SV Westfalia Gemen - SV Herbern DJK Eintracht Coesfeld - VfL Senden SV Mesum - Grün-Weiß Nottuln

1:1 0:3 3:0 1:0 1:4 4:0 2:3 3:1

Sonntag: 27.08.2017 - 15:00 Uhr SG Borken - SV Mesum VfL Senden - Grün-Weiß Nottuln SV Burgsteinfurt - SV Borussia Emsdetten TuS Altenberge - SC Münster 08 SC Preußen Lengerich - SV Eintracht Ahaus Werner SC - SV Dorsten Hardt DJK Eintracht Coesfeld - SV Westfalia Gemen SV Herbern - FC Viktoria Heiden

2:6 0:0 0:1 3:1 1:1 2:4 5:0 3:2

Sonntag: 03.09.2017 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - TuS Altenberge Grün-Weiß Nottuln - SG Borken SV Dorsten-Hardt - SC Preußen Lengerich SC Münster 08 - SV Burgsteinfurt SV Herbern - SV Borussia Emsdetten FC Viktoria Heiden - DJK Eintracht Coesfeld SV Westfalia Gemen - VfL Senden SV Mesum - Werner SC

2:2 0:2 3:5 2:1 0:2 1:0 0:2 5:1

Sonntag: 10.09.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SG Borken SV Burgsteinfurt - SV Eintracht Ahaus TuS Altenberge - SV Dorsten-Hardt SC Preußen Lengerich - SV Mesum Werner SC - Grün-Weiß Nottuln SV Westfalia Gemen - FC Viktoria Heiden DJK Eintracht Coesfeld - SV Borussia Emsdetten SV Herbern - SC Münster 08

3:0 1:2 3:5 4:3 1:2 0:1 2:4 1:0

Sonntag: 17.09.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Burgsteinfurt SV Eintracht Ahaus - SV Herbern DJK Eintracht Coesfeld - SC Münster 08 SV Borussia Emsdetten - SV Westfalia Gemen FC Viktoria Heiden - VfL Senden SG Borken - Werner SC Grün-Weiß Nottuln - SC Preußen Lengerich SV Mesum - TuS Altenberge

2:1 0:1 1:3 0:2 3:1 2:0 0:0 2:0

Sonntag: 24.09.2017 - 15:00 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Mesum VfL Senden - Werner SC TuS Altenberge - Grün-Weiß Nottuln SC Preußen Lengerich - SG Borken FC Viktoria Heiden - SV Borussia Emsdetten SV Westfalia Gemen - SC Münster 08 DJK Eintracht Coesfeld - SV Eintracht Ahaus SV Herbern - SV Dorsten-Hardt

3:3 1:1 5:1 4:5 0:2 2:3 0:2 3:0

Sonntag: 01.10.2016 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - DJK Eintracht Coesfeld SV Eintracht Ahaus - SV Westfalia Gemen SC Münster 08 - FC Viktoria Heiden SV Borussia Emsdetten - VfL Senden Werner SC - SC Preußen Lengerich SG Borken - TuS Altenberge Grün-Weiß Nottuln - SV Burgsteinfurt SV Mesum - SV Herbern

5:1 1:0 0:1 7:0 4:1 0:0 3:1 2:2

09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Sonntag: 08.10.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SC Preußen Lengerich SV Burgsteinfurt - SG Borken TuS Altenberge - Werner SC SV Borussia Emsdetten - SC Münster 08 FC Viktoria Heiden - SV Eintracht Ahaus SV Westfalia Gemen - SV Dorsten-Hardt DJK Eintracht Coesfeld - SV Mesum SV Herbern - Grün-Weiß Nottuln

1:1 0:0 1:0 2:2 0:1 2:2 0:2 4:2

Sonntag: 15.10.2017 - 15:00 Uhr SV Mesum - SV Westfalia Gemen SV Dorsten-Hardt - FC Viktoria Heiden SV Eintracht Ahaus - SV Borussia Emsdetten SC Münster 08 - VfL Senden SC Preußen Lengerich - TuS Altenberge Werner SC - SV Burgsteinfurt SG Borken - SV Herbern Grün-Weiß Nottuln - DJK Eintracht Coesfeld

2:1 5:1 0:2 1:2 2:3 0:0 4:0 2:0

Sonntag: 22.10.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - TuS Altenberge SV Burgsteinfurt - SC Preußen Lengerich SV Eintracht Ahaus - SC Münster 08 SV Borussia Emsdetten - SV Dorsten-Hardt FC Viktoria Heiden - SV Mesum SV Westfalia Gemen - Grün-Weiß Nottuln DJK Eintracht Coesfeld - SG Borken SV Herbern - Werner SC

1:0 1:2 3:1 2:0 0:4 1:1 1:4 2:2

Sonntag: 29.10.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Münster 08 SV Eintracht Ahaus - VfL Senden TuS Altenberge - SV Burgsteinfurt SC Preußen Lengerich - SV Herbern Werner SC - DJK Eintracht Coesfeld SG Borken - SV Westfalia Gemen Grün-Weiß Nottuln - FC Viktoria Heiden SV Mesum - SV Borussia Emsdetten

1:3 2:0 3:2 3:2 3:1 1:3 5:1 2:2

Sonntag: 05.11.2017 - 14:30 Uhr SV Eintracht Ahaus - SV Dorsten-Hardt SC Münster 08 - SV Mesum SV Borussia Emsdetten - Grün-Weiß Nottuln FC Viktoria Heiden - SG Borken SV Westfalia Gemen - Werner SC DJK Eintracht Coesfeld - SC Preußen Lengerich VfL Senden - SV Burgsteinfurt SV Herbern - TuS Altenberge

2:2 1:1 5:1 1:4 0:2 1:3 4:1 5:1

Sonntag: 12.11.2017 - 14:30 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Herbern TuS Altenberge - DJK Eintracht Coesfeld SC Preußen Lengerich - SV Westfalia Gemen Werner SC - FC Viktoria Heiden SG Borken - SV Borussia Emsdetten SV Mesum - SV Eintracht Ahaus VfL Senden - SV Dorsten-Hardt Grün-Weiß Nottuln - SC Münster 08

2:1 4:0 4:3 2:2 1:3 0:0 2:5 0:0

Sonntag: 19.11.2017 - 14:30 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Mesum SV Eintracht Ahaus - Grün-Weiß Nottuln SC Münster 08 - SG Borken SV Borussia Emsdetten - Werner SC FC Viktoria Heiden - SC Preußen Lengerich SV Westfalia Gemen - TuS Altenberge DJK Eintracht Coesfeld - SV Burgsteinfurt SV Herbern - VfL Senden

0:4 0:1 2:1 2:1 2:2 1:0 1:2 0:0


UNSER TEAM - PERSONALPLANUNG

19

Gemen holt Ewering Vom SC Reken wechselt im Sommer

einem Jahr beim Fusionsverein und der

kommenden Saison die Geschicke der

der 20-jährige Maik Ewering in den

gleichzeitigen Anstellung als Torwart-

Westfalia lenken wird, der weiter aus-

WESCH-Sportpark an der Jugendburg.

trainer beim Rekener Nachwuchs geht

führte: „Gerade durch die langwierige

Der gelernte Torhüter durchlief die Ju-

es für den 20-jährigen an die Jugend-

Verletzung von Sven Schneider konnten

gendabteilungen des VfL Reken und

burg, wo er die Verantwortlichen der

wir so optimal die vakante Torwartposi-

vom FC Viktoria Heiden und in Heiden

Westfalia im Probetraining überzeugen

tion schließen und sehen uns auf dieser

gelang dem gelernten Industriemechani-

konnte. „Wir freuen uns, dass wir Maik

Position gut gerüstet.“ Für den Torwart

ker auch der Sprung in den Senioren-

für die kommende Saison verpflichten

ist der Wechsel nach Gemen wieder

bereich. Im Heidedorf absolvierte der

konnten. Er steht am Anfang seiner Ent-

ein Schritt nach vorne: „Ich habe mich

Gemener Neuzugang bereits Westfa-

wicklung und soll bei uns von Beginn

für Gemen entschieden, da ich gerne

lenligaspiele, ehe es Ewering vor die-

an den Konkurrenzkampf im Tor bele-

wieder höherklassig spielen und mich

ser Spielzeit zum SC Reken zog. Nach

ben“, so Jan Winking, welcher in der

sportlich weiterentwickeln möchte.“

(MB)

Telefon : (+49) 0 21 91.66 68 24 E-Mail : info@noisetoys.de Ab sofort auch in Gemen!


U10-Junioren - Saison 2017/2018


16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. Sonntag: 03.12.2017 - 14:15 Uhr SV Mesum - VfL Senden SV Westfalia Gemen - SV Burgsteinfurt FC Viktoria Heiden - TuS Altenberge SV Borussia Emsdetten - SC Preußen Lengerich SC Münster 08 - Werner SC SV Eintracht Ahaus - SG Borken SV Dorsten-Hardt - Grün-Weiß Nottuln DJK Eintracht Coesfeld - SV Herbern

3:0 2:2 3:2 4:1 1:1 5:1 1:1 0:3

Sonntag: 17.12.2017 - 14:15 Uhr SC Preußen Lengerich - SC Münster 08 VfL Senden - DJk Eintracht Coesfeld Werner SC - SV Eintracht Ahaus Grün-Weiß Nottuln - SV Mesum SV Herbern - SV Westfalia Gemen SG Borken - SV Dorsten-Hardt TuS Altenberge - SV Borussia Emsdetten SV Burgsteinfurt - FC Viktoria Heiden

3:3 4:1 0:6 0:0 3:2 6:0 1:1 1:3

Sonntag: 25.02.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - SC Preußen Lengerich Grün-Weiß Nottuln - VfL Senden SV Borussia Emsdetten - SV Burgsteinfurt SC Münster 08 - TuS Altenberge SV Dorsten-Hardt - Werner SC SV Mesum - SG Borken SV Westfalia Gemen - DJK Eintracht Coesfeld FC Viktoria Heiden - SV Herbern

0:1 2:1 19.04. 1:4 3:2 3:0 3:2 0:4

Sonntag: 04.03.2018 - 15:00 Uhr TuS Altenberge - SV Eintracht Ahaus SC Preußen Lengerich - SV Dorsten-Hardt SV Burgsteinfut - SC Münster 08 SV Borussia Emsdetten - SV Herbern DJK Eintracht Coesfeld - FC Viktoria Heiden VfL Senden - SV Westfalia Gemen SG Borken - Grün-Weiß Nottuln Werner SC - SV Mesum

4:0 4:1 0:1 2:2 0:1 1:2 1:3 3:1

Sonntag: 11.03.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - SV Burgsteinfurt SG Borken - VfL Senden SV Dorsten-Hardt - TuS Altenberge SV Mesum - SC Preußen Lengerich Grün-Weiß Nottuln - Werner SC FC Viktoria Heiden - SV Westfalia Gemen SV Borussia Emsdetten - DJK Eintracht Coesfeld SC Münster 08 - SV Herbern

0:2 0:1 1:1 5:2 1:1 1:1 2:1 3:1

Sonntag: 18.03.2018 - 15:00 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Dorsten-Hardt 3:3 SV Herbern - SV Eintracht Ahaus 4:1 SC Münster 08 - DJK Eintracht Coesfeld 0:2 SV Westfalia Gemen - SV Borussia Emsdetten 0:3 VfL Senden - FC Viktoria Heiden 5:1 Werner SC - SG Borken 1:4 SC Preußen Lengerich - Grün-Weiß Nottuln 19.04. TuS Altenberge - SV Mesum 0:1

Sonntag: 25.03.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - DJK Eintracht Coesfeld Werner SC - VfL Senden SV Mesum - SV Burgsteinfurt Grün-Weiß Nottuln - TuS Altenberge SG Borken - SC Preußen Lengerich SV Borussia Emsdetten - FC Viktoria Heiden SC Münster 08 - SV Westfalia Gemen SV Dorsten-Hardt - SV Herbern

Sonntag: 08.04.2018 - 15:00 Uhr DJK Eintracht Coesfeld - SV Dorsten-Hardt SV Westfalia Gemen - SV Eintracht Ahaus FC Viktoria Heiden - SC Münster 08 VfL Senden - SV Borussia Emsdetten SC Preußen Lengerich - Werner SC TuS Altenberge - SG Borken SV Burgsteinfurt - Grün-Weiß Nottuln SV Herbern - SV Mesum

3:4 3:0 2:2 1:3 2:2 3:2 2:0 4:1

24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. Sonntag: 15.04.2018 - 15:00 Uhr SC Preußen Lengerich - VfL Senden SG Borken - SV Burgsteinfurt Werner SC - TuS Altenberge SC Münster 08 - SV Borussia Emsdetten SV Eintracht Ahaus - FC Viktoria Heiden SV Dorsten-Hardt - SV Westfalia Gemen SV Mesum - DJK Eintracht Coesfeld Grün-Weiß Nottuln - SV Herbern Sonntag: 22.04.201 - 15:00 Uhr FC Viktoria Heiden - SV Dorsten-Hardt SV Borussia Emsdetten - SV Eintracht Ahaus VfL Senden - SC Münster 08 TuS Altenberge - SC Preußen Lengerich SV Burgsteinfurt - Werner SC SV Herbern - SG Borken DJK Eintracht Coesfeld - Grün-Weiß Nottuln SV Westfalia Gemen - SV Mesum

Sonntag: 29.04.2018 - 15:00 Uhr TuS Altenberge - VfL Senden SC Preußen Lengerich - SV Burgsteinfurt SV Eintracht Ahaus - SC Münster 08 SV Dorsten-Hardt - SV Borussia Emsdetten SV Mesum - FC Viktoria Heiden Grün-Weiß Nottuln - SV Westfalia Gemen SG Borken - DJK Eintracht Coesfeld Werner SC - SV Herbern Sonntag: 06.05.2018 - 15:00 Uhr SC Münster 08 - SV Dorsten-Hardt VfL Senden - SV Eintracht Ahaus SV Burgsteinfurt - TuS Altenberge SV Herbern - SC Preußen Lengerich DJK Eintracht Coesfeld - Werner SC SV Westfalia Gemen - SG Borken FC Viktoria Heiden - Grün-Weiß Nottuln SV Borussia Emsdetten - SV Mesum

Sonntag: 13.05.2018 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Eintracht Ahaus SV Burgsteinfurt - VfL Senden SV Mesum - SC Münster 08 Grün-Weiß Nottuln - SV Borussia Emsdetten SG Borken - FC Viktoria Heiden Werner SC - SV Westfalia Gemen SC Preußen Lengerich - DJK Eintracht Coesfeld TuS Altenberge - SV Herbern Montag: 21.05.2018 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - VfL Senden SV Herbern - SV Burgsteinfurt DJK Eintracht Coesfeld - TuS Altenberge SV Westfalia Gemen - SC Preußen Lengerich FC Viktoria Heiden - Werner SC SV Borussia Emsdetten - SG Borken SC Münster 08 - Grün-Weiß Nottuln SV Eintracht Ahaus - SV Mesum

Sonntag: 27.05.2018 - 15:00 Uhr SV Mesum - SV Dorsten-Hardt Grün-Weiß Nottuln - SV Eintracht Ahaus SG Borken - SC Münster 08 Werner SC - SV Borussia Emsdetten SC Preußen Lengerich - FC Viktoria Heiden TuS Altenberge - SV Westfalia Gemen SV Burgsteinfurt - DJK Eintracht Coesfeld VfL Senden - SV Herbern


UNSER TEAM - PERSONALPLANUNG

Bellen kehrt zurück

Nach Niklas hat auch auch sein Bruder

den VfL Rhede. Als fünfte Karrierestati-

Herausforderung. Ebenso möchte ich

Patrick Bellen seinen Wechsel von der

on taucht der 1. FC Bocholt in seiner

gerne etwas in Gemen bewegen“, so

SG Borken in den WESCH-Sportpark

Vita auf, bei dem der Defensivspieler

Bellen am gestrigen Samstag bei seiner

an der Jugendburg bestätigt.

in der Oberliga Erfahrung im Senioren-

Vorstellung.

Die ersten Schritte im Fußball absolvier-

bereich sammeln konnte. Den längsten

Für Trainer Jan Winking zählt der

te der mittlerweile 32-jährige in Gemen,

Zeitabschnitt schnürte Bellen die Schu-

SG-Kapitän zu den ganz wichtigen

ehe es den gelernten Innen- und Außen-

he für die SG Borken, mit denen der Ka-

Sommertransfers: „Patrick bringt viele

verteidiger in der B-Jugend zu Rot-Weiß

pitän zwei Aufstiege in die Landesliga

Dinge mit, die uns weiterhelfen werden.

Essen und im Anschluss zum SC Preußen

feiern konnte und sich im kommenden

Dazu zählen neben seiner Fähigkeit

Münster zog. Für beide Vereine spielte

Transferfenster noch einmal verändern

zum Spielaufbau und der körperlichen

Bellen in der Junioren-Bundesliga und in

wollte: „Ich suche noch einmal eine

Präsenz auch seine jahrlange Erfah-

www.lvm.de der Folgezeit in der Niederrheinliga für

sportliche Veränderung und eine neue

rung“.

www.lvm.de

www.lvm.de

1 : 0 für 1 : 0 für 1Ihre : 0 Sicherheit! für Ihre Sicherheit! Ihre Sicherheit!

Wir beraten Sie gern: Wir beraten Sie gern: LVM-Servicebüro Wir beraten Sie gern: Fasselt OHG LVM-Servicebüro Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG LVM-Servicebüro 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG (02861) 98 08 30 Telefon 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 info@a-g-fasselt.lvm.de Telefon (02861) 98 08 30 46325 Borken

(MB)

23


BESTATTUNGSHAUS

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747


UNSER TEAM - PERSONALPLANUNG

Personalplanungen schreiten voran

Die Personalplanungen bei der Westfa-

selt, kam aber mit der Empfehlung des

die Gemener erfolgreich. „Ken hat ei-

lia laufen weiter auf Hochtouren. Auch

zweitbesten Torjägers der abgelaufe-

nen extremen Ehrgeiz, versucht trotz

Ken Kirchhoff hat sein Ja-Wort gegeben

nen Kreisliga A-Saison. In der Landes-

seiner langen Arbeitszeit immer zum

und seinen Kontrakt beim Landesligis-

liga-Reserve unter Trainer Dennis Müss-

Training zu kommen und möchte sich

ten verlängert.

ner absolvierte der Stürmer die ersten

ständig verbessern“, so der Sportliche

„Ich freue mich auf die Herausforde-

Spiele im Westfalia-Dress, ehe Kirchhoff

Leiter Sven Stege. „Mich freut es, dass

rung mit dem neuen Trainer“, so Kirch-

während der Saison in den Landesli-

ich unter anderem weiterhin mit Sven

hoff bei der Verlängerung. Kirchhoff

ga-Kader aufrückte. Mit zwei verwan-

Schneider, den ich bereits seit meiner

war erst am Anfang dieser Spielzeit

delten Elfmeter in der Landesliga war

Kindheit kenne, in einer Mannschaft

von Eintracht Erle nach Gemen gewech-

der gelernte Torjäger auch bereits für

spielen kann“, so Kirchhoff.

TRAUMRINGE Bei uns finden Sie die „Richtigen“! FISCHER T R A U R I N G E SINCE 1919

Unser Service für Kreative Individuelle Trauringe selbst gestalten www.konfischerator.de

Der Juwelier an der Goldstrasse, Borken Telefon 0 28 61/23 94 · www.juwelier-wilgenbus.de

(MB)

25


BROKAMP GmbH

ERFASSUNG - AUFBEREITUNG fleischlicher ROHSTOFFE Uhlenstegge 20 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 62/58 86-0 • Fax: 0 28 62/58 86-22 E-Mail: brokamp-borken@t-online.de


2. SENIOREN - KREISLIGA A - SPIELTAG IN DER NACHLESE

Sensationssieg der Zweiten gegen Ligaprimus

SV Westfalia Gemen II - TuS Gahlen

1:0 (0:0)

Die Westfalia-Reserve sorgte am 22.

delfmeter an Simon Eichholz, der in die

der 74. Minute für diese Leidenschaft

Spieltag für eine Sensation und rang

richtige Ecke abtauchte und glänzend

belohnt: Ken Kirchhoff sorgte mit einem

den Tabellenführer vom TuS Gahlen mit

parierte (44.).

direkt verwandelten Eckstoß für das

1:0 nieder.

Nach der Pause setzte sich der Gast

viel umjubelte 1:0. Spätestens jetzt war

In der Anfangsphase bestimmte der

in der Hälfte der Westfalia fest. Die

jedem bewusst, dass etwas Zählbares

Meisterschaftsanwärter das Geschehen

Elf von Trainer Dennis Müssner ging

drin sein könnte. In der Schlusspha-

und ließ die Elf von der Jugendburg

bereits vor dem Spiel auf dem perso-

se setzte Gahlen alles auf eine Karte

laufen, doch im letzten Drittel fehlte die

nellen Zahnfleisch, musste dann in der

und hatte Pech. Uwe Sokolowski hatte

Durchschlagskraft. Stattdessen verbuch-

55. Minute die nächste Schrecksekunde

nach einem Pass von Marco Marrali

ten die Gemener die ersten Chancen

hinnehmen. Bei einem Klärungsversuch

bereits Simon Eichholz umkurvt, doch

auf ihrer Seite. Mirko Tembrink schei-

nach einer Flanke aus dem Halbfeld

Kai Hinsken rettete für seinen geschla-

terte mit seinem Kopfball nach einer

krachten die beiden Innenverteidiger

genen Torhüter auf der Linie (78.).

Ecke am Pfosten (20.), Lukas Anschlags

Malte Sparwel und Paul Demming mit

Wenig später verpasste Marco Marrali

Schlenzer war für Torwart Leon Pick

den Köpfen zusammen. Während Paul

mit einem fulminanten Schuss unter die

leichte Beute (23.). Pick war es auch,

Demming eine tiefe Platzwunde erlitt,

Latte den Ausgleich (85.). Die letzte

der den Gast mit einem tollen Reflex ge-

musste Malte Sparwel mit einer schwe-

Tormöglichkeit hatte Winterneuzugang

gen den frei auf ihn zulaufenden Mirko

ren Gehirnerschütterung vorzeitig vom

Ludwig Asenso, dessen Kopfball nach

Tembrink vor dem Rückstand bewahrte

Feld. Beide Spieler wurden jeweils mit

einer Freistoßflanke in den Armen von

(25.). Die erste Gahlener Chance hatte

einem Krankenwagen ins Krankenhaus

Simon Eicholz landete (89.). Nach dem

Anton Kötter mit einem Lattenschuss in

gebracht. Diese Szene motivierte den

Schlusspfiff von Schiedsrichter Johannes

Minute 39. Noch vor der Pause schei-

Außenseiter noch mehr, Gemen kämpf-

Westermann kannte der Jubel auf Ge-

terte Marco Marrali nach einem Han-

te um jeden Zentimeter. Und wurde in

mener Seite keine Grenzen mehr.

(DM)

27


3. SENIOREN - KREISLIGA B - SPIELTAG IN DER NACHLESE

29

Dritte besiegt unerwartet den Tabellenzweiten SV Westfalia Gemen III - FC Marbeck

2:1 (1:0)

den Röttger, der alleine auf das Tor zu-

ließ aber nicht lange auf sich warten,

stürmte und erfolgreich abschloss. Die

denn die Hausherren steckten im hei-

Elf des FC wiederum erarbeitete sich

mischen WESCH-Spoartpark an der

Der erste Sieg nach der Winterpause

Möglichkeiten

zum

ist für die Dritte seit dem letzten Spiel-

Torabschluss,

aber

tag vor dem Osterwochenende endlich

keine richtig zwingen-

unter Dach und Fach. Gegen den Ta-

de, wodurch die Dritte

bellenzweiten FC Marbeck gelang ein

im ersten Durchgang ohne Gegentor

ter alleine auf das FC-Tor zueilte, aber

unverhoffter 2:1-Heimsieg.

blieb.

dieses Mal noch am Torhüter scheiterte.

Die Gemener waren in der ersten Halb-

In der zweiten Halbzeit übernahmen die

Aber zum Glück für die Westfalia stand

zeit auf Augenhöhe mit dem Favoriten

Marbecker das Kommando und setzten

Bruder Tim Röttger richtig und konnte

aus Marbeck und konnten sogar eine

die Drittgarnitur stark unter Druck. Aber

den Abpraller eiskalt verwerten (62.).

1:0-Führung mit in die Halbzeit neh-

auch in dieser Phase hielt die Heim-

Mit Glück und Geschick brachten die

men. Auf beiden Seiten waren Chan-

mannschaft stark dagegen, auch wenn

Blau-Weißen den knappen Vorsprung

cen zu verzeichnen, aber nur Dennis

nicht alles verhindert werden konnte. So

über die Ziellinie und haben sich nach

Röttger konnte in der 37. Spielminute

zeichnete sich Torhüter Hummelt einige

der desaströsen Heimniederlage vorhe-

auch eine verwerten. Ole Hövelbrinks

Male aus, war in der 61. Spielminute

rige Woche gegen Weseke wieder re-

behauptete den Ball im Mittelfeld und

jedoch machtlos, als Timo Neinhuis aus

habilitiert und im Mittelfeld der Tabelle

hatte das Auge für den durchstarten-

kurzer Distanz einnetzte. Die Antwort

festgebissen.

11. Platz 26 Punkt / 41:54-Tore

Jugendburg nicht auf. Erneut war es Dennis Röttger, der nur eine Zeigerumdrehung spä-

(TS)

Wir möchten DANKE sagen bei allen Sponsoren für die großartige Unterstützung und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg. Unter dem Begriff „GEMEINSAM“ möchten wir mit Ihnen die beste Lösung für Ihre Unternehmenspräsentation beim SV Westfalia Gemen finden. Sprechen Sie uns an und wir erstellen eine passende Lösung für Sie! Ludger Epping

Markus Beyersdorf

Uwe Lechtenberg

Mobil: 01 73/2 70 99 23

Mobil: 0 15 73/4 34 86 57

Mobil: 01 71/4 88 82 06

E-Mail: l.epping@westfalia-gemen.de

E-Mail: m.beyersdorf@westfalia-gemen.de

E-Mail: u.lechtenberg@westfalia-gemen.de

Gemeinsam für Westfalia Gemen


BLEKER

GRUPPE

Die Welt des Automobils. Mit dem Charme des Münsterlandes.

EntdEckEn SiE diE automobilE ViElfalt dEr blEkEr GruPPE!

www.bleker-gruppe.de

IN JEDEM FALL DIE RICHTIGE ADRESSE IN BORKEN! www.wesch.de | info@wesch.de

SCHLÜSSELFERTIGER HOCHBAU Baustoffe | Eisen | Holz | Bauelemente

Ihr Fachmarkt für Bauen, Heimwerken & Garten

Max-Planck-Straße 11 46325 Borken 02861 94 34-0

Otto-Hahn-Straße 19 - 21 46325 Borken 02861 94 14-0

Otto-Hahn-Straße 19 - 21 46325 Borken 02861 94 14-0


U15-JUNIOREN - LANDESLIGA - RÜCKBLICK UND VORSCHAU

31

U15 steht vor schweren Landesliga-Spielen Die ersten 13 Spiele einer Nachwuchs-

muss dafür aber noch weitere Punkte

Elf aus Gemen in der Hinrunde keines

mannschaften des SV Westfalia Gemen

einfahren. Eine weitere Saison Landesli-

gewinnen und musste gegen Brakel

in der Landesliga hat die U15 nun

ga wäre für den Westfalia-Nachwuchs

und Münster in deutliche Niederlagen

absolviert und belegt in der mit zwölf

schon ein riesiger Erfolg, aber die kom-

einwilligen, gegen den SC Verl in eine

Teams besetzten Staffel den neunten

menden Aufgaben sind nicht zu verach-

sehr unglückliche. Mit den Erfahrungen

Platz, liegt damit auch voll im Soll.

ten. Am kommenden Mittwoch gastie-

aus der bisherigen Saison möchte die

Den vier Siegen und einem Unentschie-

ren die Gemener beim SuS Stadtlohn

U15 diese kommenden Aufgaben nun

den stehen allerdings auch acht Nieder-

(7. der Landesliga) zum Nachholspiel,

positiver gestalten und damit den Auf-

lagen gegenüber. Mit den bisherigen

ehe der SC Verl (6.) im WESCH-Sport-

wärtstrend fortsetzen.

13 Punkten auf der Habenseite peilt

park an der Jugendburg gastiert. Mit

Bis zum Ende der ersten Landesliga-Sai-

das Team vom Trainerteam Christo-

zwei Auswärtsspielen bei der Spvg 20

son am 02. Juni warten noch fünf wei-

pher Albring, Fabian Jansen und Julian

Brakel (4.) und dem SC Münster 08 (8.)

tere Partien auf die U15 der Westfalia,

Ochmann den Klassenerhalt und somit

schließt der blau-weiße Nachwuchs

aber das Ende der ersten, soll auch

eine weitere Saison in der zweithöchs-

den April in der Landesliga ab. Von

gleichzeitig der Beginn der zweiten

ten Spielklasse im C-Jugendbereich an,

diesen vier Begegnungen konnte die

Saison in dieser Spielklasse sein.

(MB)

GmbH

Bedachungen Onnebrink Meisterbetrieb

Steil- und Flachdächer

Klempnerarbeiten

Dachflächenfenster Reparaturdienste Lise-Meitner-Str. 9

46325 Borken

Tel.: 60 55 20


32

LANDESLIGA STAFFEL 1 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

FIEBERKURVE SAISON 2017/2018 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

01.

01.

02.

02.

03.

03.

04.

04.

05.

05.

06.

06.

07.

07.

08.

08.

09.

09.

10.

10.

11.

11.

12.

12. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

Feierlichkeiten aller Art Partyservice Biergarten Festsaal

Neumühlenallee 27 • 46325 Borken-Gemen • Tel.: 0 28 61 / 67 35 4 • Mobil: 01 75/6 94 10 56 Öffnungszeiten Küche: 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr • Montag und Dienstag Ruhetag


LANDESLIGA STAFFEL 1 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE LANDESLIGA

33

SPIELTAG

Platz Mannschaft

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

16. Spieltag

14.04.2018 - 15:00 Uhr

01. VfL Theesen

13

9

3

1

44 : 8

30

1. FC Gievenbeck

- Spvg 20 Brakel

02. SC Wiedenbrück

11

8

2

1

18 : 4

26

SF DJK Mastbruch

- SC Wiedenbrück

03. SV Lippstadt 08

13

7

4

2

44 : 19

25

VfL Mennighüffen

- VfL Theesen

04. Spvg 20 Brakel

10

7

2

1

27 : 5

23

SV Westfalia Gemen

- SC Verl

05. 1. FC Gievenbeck

15

7

2

6

29 : 26

23

SC Münster 08

- SuS Stadtlohn

06. SV Verl

13

6

4

3

17 : 10

22

SV Lippstadt 08

- SV Eidinghausen-W.

07. SuS Stadtlohn

13

5

3

5

18 : 27

18

08. SC Münster 08

12

3

4

5

19 : 23

13

09. SV Westfalia Gemen

13

4

1

8

12 : 32

13

10. SV Eidinghausen-Werste

13

1

4

7

14 : 27

7

11. SF DJK Mastbruch

12

1

3

8

3 : 28

6

1. Lenn Diekwisch

VfL Theesen

9

12. VfL Mennighüffen

13

0

2

11

9 : 45

2

1. Soufian Kaba

VfL Theesen

9

1. Mike Gossen

SV Lippstadt 08

1. Rafael Branquinho 1. FC Gievenbeck 8. Jelke Elferink

HEUER

SV Westfalia Gemen 6

INSPEKTION ab €

59,–

AUTOSERVICE vom Meisterbetrieb Inspektion HU/AU täglich

Stoßdämpfer Achsvermessung

Bremsservice Ölwechsel

Glas-Service Tuning

HEUER

Paul Heuer GmbH Ahauser Straße 5 · 46325 Borken Fon 0 28 61.90 22 75 · www.heuer.autoprofi.de

Geprüfte Service- und Reparaturqualität

9 9

Reifen & Alufelgen Unfallinstandsetzung


HansestraĂ&#x;e 40 46325 Borken Tel.: (0 28 61) 92 44 70

www.getraenke-vosskamp.de e-mail: info@getraenke-vosskamp.de


WESTFALIA-NACHWUCHSABTEILUNG

35

Westfalia trennt sich von U13-Trainer Stümmler Mit sofortiger Wirkung hat sich die

nicht leichtgefallen, aber die Analyse

chen bei der Trainingsarbeit und rückt

Nachwuchsabteilung des SV West-

und Gespräche in den letzten Tagen

nun auch in den Spielen in die Verant-

falia Gemen vom bisherigen Trainer

haben uns bei der U13 zum Handeln

wortung. „Wir möchten in den nächs-

der U13-Junioren Wilhelm Stümmler

gezwungen“, so Jugend-

ten Wochen die Saison

getrennt und den DFB-Elite-Jugend-Li-

leiter Mike Hübers, der

zu einem guten Abschluss

zenz-Inhaber von seinen Aufgaben ent-

ausführte:

mussten

bringen und damit das bes-

bunden.

die Entscheidung auch in

te aus dieser machen“, so

Am Anfang dieser Spielzeit hatte

Hinblick auf die nächste

Enke, welcher stellvertre-

Stümmler die U13 der Gemener West-

Saison und damit für die

tend für das Trainerteam

falia übernommen und diese belegt mo-

Zukunft des Vereins tref-

auch die Schwerpunkte un-

mentan in der Kreisliga A den siebten

fen, möchten Wilhelm aber

terstrich: „Im Fokus stehen

Platz, einen Rang vor den Abstiegsplät-

auch für seine Arbeit und

für uns die Entwicklung der

zen. In den vergangenen Tagen analy-

sein Engagement in den

Jungs, fußballerisch und

sierten die Verantwortlichen der Nach-

letzten Monaten danken.“

auch menschlich.“ Bis zum

wuchsabteilung die Gesamtsituation,

Nach dem Osterwochenende werden

nächsten Meisterschaftsspiel gegen den

auch mit Blick auf die nächste Spielzeit

der bisherige Co-Trainer Erik Enke

Tabellenzweiten FC Marl möchte das

und kamen zu dem Entschluss, Wilhelm

(Bild) und Bert Zielinski die Verantwor-

Trainerteam die Hebel bei der Chan-

Stümmler mit sofortiger Wirkung frei-

tung bei der U13 übernehmen. Zielinski

cenverwertung und Defensivarbeit, wie

zustellen: „Diese Entscheidung ist uns

unterstützte bereits in den letzten Wo-

auch beim Teambildung anlegen. (MB)

„Wir

伀戀 搀甀爀挀栀 洀愀渀甀攀氀氀攀猀 䴀攀猀猀攀渀 漀搀攀爀 搀攀爀 嘀攀爀洀攀猀猀甀渀最 愀甀昀 甀渀猀攀爀攀爀  ㌀䐀ⴀ䬀漀漀爀搀椀渀愀琀攀渀洀攀猀猀洀愀猀挀栀椀渀攀㨀 圀愀猀 最攀昀攀爀琀椀最琀 眀椀爀搀 洀甀猀猀 愀甀挀栀 最攀瀀爀‫ﰀ‬昀琀 眀攀爀搀攀渀℀

娀攀爀猀瀀愀渀甀渀最 ⼀ 洀攀挀栀⸀ 䈀攀愀爀戀攀椀琀甀渀最 伀戀攀爀˻挀栀攀渀戀攀栀愀渀搀氀甀渀最

匀挀栀氀漀猀猀攀爀渀 ⼀ 匀挀栀眀攀椀 攀渀 匀漀渀搀攀爀洀愀猀挀栀椀渀攀渀戀愀甀


www.optik-schlattmann.de • info@optik-schlattmann.de

Johanniterstraße 8 • 46325 Borken • Tel. 0 28 61/34 20


WESTFALIA-NACHWUCHSABTEILUNG

Nachwuchsabteilung lädt zur Hauptversammlung Am 13. April um 20 Uhr lädt der Vor-

Tagesordnung der Jahres-

Neben dem informativen Teil des

stand der Nachwuchsabteilung des

hauptversammlung:

Abends, dem Bericht des Geschäfts-

SV Westfalia Gemen zur alljährigen Jahreshauptversammlung in den Schulungsraum vom WESCH-Sportpark an der Jugendburg ein. Für die diesjährige Versammlung wurden vom Vorstand die Tagesordnungspunkte bekanntgegeben und hierbei wurde Wert auf eine kompaktere und informativere Veranstaltung gelegt, bei der ein Rückblick auf die Ereignisse seit der letzten Versammlung gegeben werden soll. Gleichzeitig soll aber auch ein Ausblick auf die kommenden Monate und Veranstaltungen geworfen, sowieso Wissenswertes rund um die Nachwuchsabteilung an alle Anwesenden vermittelt werden.

01. Begrüßung und Bericht vom

Vorstand der Nachwuchs-

abteilung 02. Bericht Leiter Spielbetrieb 03. Berichte der Koordinatoren 04. Bericht Internationales Jugend fußball-Hallenturnier 05. Bericht Öffentlichkeitsarbeit, Sponsoring 06. Bericht Inklusion und Lebenshilfe Borken 07. Bericht vom Geschäftsführer 08. Bericht der Kassenprüfer 09. Entlastung vom Vorstand 10. Neuwahlen vom Vorstand 11. Anträge und Verschiedenes

führers,

dem

damit

verbundenen

Bericht der Kassenprüfer und der Entlastung

des

Vorstandes,

stehen

Neuwahlen von diesem auf der Veranstaltungsagenda. Bereits seit zwei Jahren führt Jugendleiter Mike Hübers und Geschäftsführer Peter Gahlmann mit Ihrem Team die Geschicke der Westfalia-Abteilung. Nach dem berufsbedingten Ausscheiden vom stellvertretenden Jugendleiter Kay Albring hatte

diesen

Posten

interimsweise

André Kemper übernommen und das Vorstandstrio steht nach eigenen Bekundungen zur Wiederwahl. Schriftliche Anträge nimmt der Jugendleiter bis zum 11. April entgegen. (MB)

37


IMPRESSUM Kleinbus zu mieten.

Herausgeber: Westfalia Sportmarketing Epping-Beyersdorf GbR Freiheit 9, D-46325 Borken-Gemen sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de

Hans-Jürgen Heuking Telefon: 0 28 61/40 59

Redaktion: Markus Beyersdorf (MB) Dennis Müssner (DM) Thomas Schwerhoff (TS) Fabian Jansen (FJ) Heiner Wendering (HW) Brigitte Höing (BH) Fotos: Markus Beyersdorf (MB)

Uwe Lechtenberg (UL)

Karin Rieswick (KR)

Layout & Umsetzung: Markus Beyersdorf - E-Mail: stadionmagazin@westfalia-gemen.de Anzeigen & Redaktionsschluss: Dienstags vor dem jeweiligen Landesliga-Heimspiel der 1. Mannschaft Erscheinung: Zu jedem Landesliga-Heimspiel der 1. Mannschaft. Anzeigenkontakt: Westfalia Sportmarketing Epping-Beyersdorf GbR Markus Beyersdorf - Mobil: +49 (0) 1 57/34 34 86 57

Graf-Jobst-Weg 5 • 46325 Borken-Gemen

Druck: Druckerei Lage GmbH Hohe Oststraße 65, D-46325 Borken www.druckerei-lage.de


WESTFALIA-NACHWUCHSABTEILUNG

Westfalia richtet im Sommer Fußballcamp aus In Kooperation mit der Volksbank Ge-

des Coerver Coaching erstellt und ist

gen Altersklassen ausgelegt ist. Das

men eG veranstaltet der SV Westfalia

in Gemen kein Unbekannter, denn vor

lizensierte Trainerteam wird jeweils

Gemen e.V. vom 20. bis 22. August

drei Jahren gastierte der A-Lizenzinha-

von 10 bis 16 Uhr mit den Junioren

2018 das „Westfalia Fußballcamp

ber bereits mehrfach zu Trainingsein-

im WESCH-Sportpark an der Jugend-

2018“.

heiten bei der Westfalia. Es ist ein

burg arbeiten und der nötige Spaß

Das Westfalia Fußballcamp, welches im

spezielles Technik-Training und stammt

wird hierbei nicht zu kurz kommen.

WESCH-Sportpark an der Jugendburg

ursprünglich aus den benachbarten

In der Mittagspause wartet auf jeden

veranstaltet wird,

Niederlanden. In

Camp-Teilnehmer/-in ein Mittagessen

steht

den

verschiede-

und während der Einheiten ausrei-

Motto „Trainieren

nen Einheiten sol-

chend Getränke. Das Programm wird

wie

len die Technik,

durch ein eigenes Trikot mit Name und

unter die

dem Stars“.

die Kreativität und

Nummer und einer Trinkflasche für je-

die Verantwortlichen Arun Mirzada

das Selbstvertrauen der Spieler verbes-

den Teilnehmer/-in abgerundet. Für die

mit seinem Team gewinnen, der das

sert werden.

Teilnahme am „Westfalia Fußballcamp

3-tägige Fußballcamp leiten wird. Arun

Die jungen Ballkünstler in den Alter-

2018“ fällt eine Camp-Gebühr von

Mirzada, ehemals Techniktrainer beim

klassen F-, E- und D-Jugend (Jahrgän-

79,- Euro an.

FC Schalke 04 und Alemannia Aachen,

ge 2007 bis 2012) erwartet an den

hat für das diesjährige „Westfalia Fuß-

drei Tagen ein abwechslungsreiches

ballcamp“ sein Konzept auf Grundlage

Programm, welches auf die jeweili-

Hierzu

konnten

(MB)

Anmeldung unter: www.westfalia-gemen.de

39


Profile for Markus Beyersdorf

1.927% Stadionmagazin 12. Ausgabe Saison 2017/2018  

1.927% Stadionmagazin 12. Ausgabe Saison 2017/2018  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded