__MAIN_TEXT__
feature-image

Page 1

Das Stadionmagazin vom SV Westfalia Gemen e.V.

R PO TR

IT A

IM

Rückblick: Westfalia-Spiele aufgearbeitet

Ni

ls We n k

21. Spieltag - 18.03.2018 - 15:00 Uhr: SV Westfalia Gemen - Borussia Emsdetten Nachwuchsabteilung: Westfalia richtet Fußballcamp aus Brachte die Westfalia gegen Viktoria Heiden in Führung: Oliver Dings (links)


STROM· ERDGAS · ERDGAS· WASSER · WASSER· BÄDER · BÄDER STROM

Stadtwerke Stadtwerke Borken Borken

Größter Fan Fan vor vor Ort. Ort. Größter Wirliefern liefernnicht nichtnur nurzuverlässig, zuverlässig,sicher sicherund undpreiswert preiswertEnergie, Energie,sondern sondern Wir

fördernauch auchsportliche, sportliche,kulturelle kulturelleund undsoziale sozialeProjekte Projekteininder derRegion. Region.SoSo fördern bleibendie die„Mäuse“ „Mäuse“hier! hier! bleiben StadtwerkeBorken Borken– –der derEnergieversorger Energieversorgerfür fürBorken, Borken,Heiden, Heiden,Raesfeld, Raesfeld, Stadtwerke Rekenund undVelen. Velen. Reken

www.stadtwerke-borken.de· Fon · Fon02861.936-0 02861.936-0· www.facebook.com/Stadtwerke.Borken · www.facebook.com/Stadtwerke.Borken www.stadtwerke-borken.de


ANSTOSS ZUM HEIMSPIEL IM WESCH-SPORTPARK AN DER JUGENDBURG

HERZLICH WILLKOMMEN BEI WESTFALIA GEMEN Herzlich Willkommen zum heutigen Heimspiel der Gemener Westfalia im WESCH-Sportpark an der Jugendburg. Ich darf unseren Gast und Tabellenführer aus Emsdetten und das Schiedsrichter-Gespann um Schiedsrichter Julian Graf herzlich willkommen heißen. Nach den ersten Pflichtspielen im Jahr 2018 können wir festhalten: - drei Spiele - sieben Punkte - So lautet die aktuelle Punkteausbeute und damit sind wir positiv ins Jahr gestartet. Trotz der zahlreichen personellen Ausfälle hat die Mannschaft die Situation in den letzten Wochen gut gemeistert. Auch wenn die Trainingsbeteiligung dadurch nicht optimal ist und die Schwerpunkte im Training immer wieder angepasst werden müssen, ist das Ergebnis positiv. Was wollen wir mehr ?! Diesen Trend möchten wir gerne auch gegen den Tabel-

SPONSOR DES TAGES

lenführer aus Emsdetten bestätigen und wir hoffen, dass wir dies am heutigen Spieltag auch umsetzen können. Ich wünsche dem Spiel einen fairen Verlauf und allen heute nach Gemen gekommenen Zuschauern eine gute Unterhaltung bei und mit der Westfalia. Euer Georg Geers

INHALTSVERZEICHNIS Unsere Erste

Wir stellen vor: Nils Wenk

Seite 17

Unsere Dritte - Spielbericht Seite 27

Vorbereitung aufgearbeitet Seite 07 Statistik, Tabelle

ab Seite 08

Das Mannschaftsposter U17-Junioren

Unser Gegner

Nachwuchsabteilung ab Seite 20

Unser Team Personalplanungen

Westfalia-Abteilungen Seite 23

Seite 13 Unsere Seniorenmannschaften

Unser Team

ab Seite 29

Seite 11

Unser Team Personalsituation

informiert

Seite 15

Unsere Zweite - Spielbericht Seite 25

informieren

Seite 39

03


UNSER SPONSOR DES SPIELTAGS

05

Sponsor des Spieltages:

Hotel Restaurant Demming Das Heimspiel des SV Westfalia Gemen

Verweilen ein.

eingerichteten Hotelzimmern und dem

am 21. Spieltag der Landesliga prä-

Vom langjährigen Sponsor der West-

morgendlichen Frühstücksbuffet, um in

sentiert unser Sponsor des Spieltages:

falia können optimal Tagestouren im

familiärer Atmosphäre zu entspannen.

Hotel Restaurant Demming. Wir

Westmünsterland

werden.

Im angeschlossenen Restaurant heißt

begrüßen unseren Gegner SV Borussia

Zum Beispiel können die Gäste den

Max Demming und sein Küchenteam

Emsdetten recht herzlich.

wohl schönsten Teil des Münsterlandes

die Gäste herzlich willkommen und

Der Westfalia-Sponsor Hotel Restaurant

über das gut ausgebaute Netz von

möchte allen ein paar schöne Stunden

Demming ist ein in Gemen ansässiger

Fahrrad- und Wanderwegen erkunden,

im Gemener Esszimmer ermöglichen.

Familienbetrieb, welcher seit mehr als

ob zu Wasserschlössern, Herrensitzen

Eine interessante Speisekarte mit jun-

vier Generationen im

oder ins benachbarte

gen, westfälischen Speisen und frischen

Schatten der Jugend-

Holland. Den Gästen

Produkten aus der Region lassen das

burg und somit auch

werden vom Hotel Dem-

Herz bei jedem Gast höherschlagen,

in unmittelbarer Nähe

ming aber auch indivi-

ebenso die Umsetzung von individuel-

zum WESCH-Sportpark

duelle Konzepte für ei-

len Wünschen. Mit dem frischen Fisch

an

nen perfekten Tag oder

des Tages, den wechselnden Desser-

beheimatet ist. Angesiedelt im histori-

mehrtätigen Aufenthalt erstellt, dazu

tempfehlungen und zum Beispiel dem

schen Ortskern Gemens läd das Hotel

zählen Highlights wie Planwagenfahr-

Reibekuchen-Angebot an jedem Don-

zum Übernachten und das sich im Haus

ten, Bosseltouren oder Bauerngolf. Ab-

nerstag lohnt sich immer ein Besuch im

befindliche Restaurant zum Speisen und

gerundet wird der Aufenthalt in modern

Hotel Restaurant Demming. (MB)

der

Jugendburg

gestartet

Ihr sucht eine Geschenkverpackung oder doch den großen Gewinn? Wir haben viel, was Ihr sucht.... • Lotto

• Schreibwaren und Schulbedarf

• Presse

• Alles rund ums Geschenk

• Tabakwaren

• Geschenkgutscheine

• Hermes Paketdienst

• und vieles mehr....

Lotto Nienhaus Ahauser Straße 112 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 61/90 31 42

Mo - Fr: 6.00 bis 12.00 und 14.30 bis 18.00 Uhr / Sa: 6.00 bis 13.00 Uhr


SPIELTAG IN DER NACHLESE

Unterschiedliche Halbzeiten führen zum 1:1

FC Viktoria Heiden - SV Westfalia Gemen

1:1 (0:1)

Mit einem Punkt kehrte am frühen Sonn-

Gemener das Tempo erhöhten und

Nach dem Wiederbeginn änderte sich

tagabend die Landesliga-Elf des SV

mehr Druck ausübten. Die erste klare

die Kräfteverteilung auf dem Kunstra-

Westfalia Gemen vom Gastspiel bei

Torchance bedeutete auch gleichzeitig

senplatz im Volksbankstadion zu Hei-

Viktoria Heiden in den WESCH-Sport-

die Westfalia-Führung, denn Kapitän

den schlagartig, denn die Hausherren

park an der Jugendburg zurück. Beim

Jens Bietenbeck bediente Oliver Dings,

nutzten die Pause und drückten im An-

1:1-Unentschieden sah der Westfa-

welcher seine Farben in Front brachte

schluss auf den Ausgleich. Die beste

lia-Anhang im ersten Durchgang einen

(32.). Die Hausherren wirkten ein wenig

Chance vergab Philipp Baumeister, wel-

guten Auftritt ihres Teams, in Halbzeit

geschockt und konnten die Westfalia in

cher freistehend vor Westfalia-Schluss-

zwei waren aber die Hausherren das

dieser Phase nicht stoppen, nur Schluss-

mann Hitpaß auftauchte. In der Folge

bessere Team und somit gab es am

mann Terlau stemmte sich dagegen und

blieben Torabschlüsse auf beiden Sei-

Ende eine verdiente Punkteteilung, auch

entschärfte im ersten Durchgang noch

ten aber weiter Mangelware, bis Bernd

aus Sicht von Trainer Georg Geers.

einen Kopfball von Ken Kirchhoff, wel-

Oenning eine Viertelstunde vor dem

Im Duell der beiden Tabellennachbarn

cher das 0:2 hätte sein können eventu-

Ende der Partie zum 1:1-Endstand traf

waren die ersten Spielminuten vom

ell auch müssen. Mit der knappen Füh-

und damit die Punkteteilung besiegelte,

gegenseitigen Abtasten geprägt, wo-

rung ging es für die Mannen von Georg

denn die Westfalia konnte keinen wei-

bei mit zunehmender Spieldauer die

Geers in die Halbzeitpause.

teren Treffer erzielen.

(MB)

07


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

08

FIEBERKURVE SAISON 2017/2018 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

01.

01.

02.

02.

03.

03.

04.

04.

05.

05.

06.

06.

07.

07.

08.

08.

09.

09.

10.

10.

11.

11.

12.

12.

13.

13.

14.

14.

15.

15.

16.

16. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9. 10. 11. 12. 13. 14. 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. 24. 25. 26. 27. 28. 29. 30.

Hohe Oststr. 75, 46325 Borken Tel. 02861/80837-0 Fax 02861/80837-21 info@meerkoetter.de www.meerkoetter.de

Wir freuen uns auf Sie!

„Ihr Partner für Industrie und Handwerk“

Elektrowerkzeuge, Handwerkzeuge, Befestigungstechnik, Schleifmittel, Chemisch-technische Produkte, Reparaturservice, Maschinenverleih


LANDESLIGA STAFFEL 4 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE LANDESLIGA Platz Mannschaft

SPIELTAG

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

21. Spieltag

18.03.2018 - 15:00 Uhr

01. SV Borussia Emsdetten

18

14

3

1

44 : 15

45

SV Burgsteinfurt

- SV Dorsten-Hardt

02. SV Mesum

19

10

6

3

50 : 26

36

SV Herbern

- SV Eintracht Ahaus

03. SV Herbern

19

10

3

6

39 : 30

33

SC Münster 08

- DJK Eintr. Coesfeld

04. SC Münster 08

20

9

5

6

35 : 29

32

SV Westfalia Gemen

- Borussia Emsdetten

05. TuS Altenberge

20

9

4

7

41 : 30

31

VfL Senden

- FC Viktoria Heiden

06. SV Eintracht Ahaus

20

9

4

7

28 : 22

31

Werner SC

- SG Borken

07. Grün-Weiß Nottuln

20

8

7

5

30 : 27

31

SC Preußen Lengerich - Grün-Weiß Nottuln

08. VfL Senden

20

9

4

7

31 : 33

31

TuS Altenberge

- SV Mesum

09. SV Dorsten-Hardt

20

7

5

7

40 : 45

26

10. SC Preußen Lengerich

19

7

5

7

40 : 46

26

11. SG Borken

19

7

3

9

35 : 35

24

12. FC Viktoria Heiden

20

7

3

10

25 : 45

24

13. Westfalia Gemen

20

6

5

9

31 : 35

23

1. Michael Egbers

SV Mesum

14. Werner SC

20

5

6

9

30 : 39

21

2. Jan Kortevoß

Borussia Emsdetten 17

15. SV Burgsteinfurt

19

4

5

10

26 : 33

17

3. Bastian Bone

SG Borken

15

16. DJK Eintracht Coesfeld

20

1

0

19

20 : 55

3

4. Malte Greshake

TuS Altenberge

12

22

09


ZWEIRĂ„DER

Funda & Mosemann

46325 Borken-Gemen Verkauf

0 28 61/31 65

Reparatur


UNSER GEGNER BEIM HEIMSPIEL

Westfalia mit guten Erinnerungen ans Hinspiel Am

Spielzeit

aber die wenigsten, die ein Team in

ein 0:2-Auswärtserfolg. Florian Girnth

2017/2018 gastiert das Team vom SV

21.

Spieltag

der

dieser Saison in der Staffel 4 kassiert

(9.) und Kevin van Klaveren (37.) tru-

Borussia Emsdetten im WESCH-Sport-

hat. Aber auch in der Torschützeliste

gen sich im Hinspiel in die Torschützen-

park an der Jugendburg.

hat sich ein Emsdettener weit vorne

liste ein, somit besteht doch eine Chan-

Mit der Emsdettener Borussia gastiert

platziert. Jan Kortevoß erzielte 17 Tref-

ce für die Westfalia.

fer und liegt auf dem

Mit diesem Gegner wird die Westfa-

zweiten Rang. Somit

lia aber auch die höchste Niederlage

erwartet die Westfalia

immer in Erinnerung verbinden, denn

vielleicht den stärksten

in der letzten Saison besiegten die

der Landesliga Staffel 4 mittlerweile mit

Gegner der Saison, welcher unaufhalt-

Emsdettener die Westfalia mit 10:0,

neun Punkten Vorsprung an. In den 18

sam Richtung Aufstieg maschiert, so-

aber davon sind nun alle wieder weit

Spieltagen konnte der Tabellenführer

mit wenig Hoffnung für die Gemener?

entfernt, denn Gemen ist seit drei Spie-

45 Punkte sammeln und liegt mit sogar

Nein, denn die Elf von Georg Geers

len ungeschlagen, Borussia Emsdetten

einem Spiel weniger vor dem SV Me-

ist die einzige Mannschaft der Liga,

auswärts aber auch. In diesem Jahr ge-

sum (36) und dem SV Herbern (33).

welche die Borussia in dieser Saison

lang dem Ligaprimus in der Landesliga

Mit einem Torverhältnis von 44:15-To-

in einem Landesliga-Spiel besiegen

ein 1:1-Unentschieden gegen den TuS

ren stellt der Gast zudem die zweitbes-

konnte. Im Walter Steinkühler Stadi-

Altenberge und ein knapper 2:1-Hei-

te Offensive, nur der SV Mesum traf

on zu Emsdetten gelang der Elf aus

merfolg gegen das Tabellenschlusslicht

öfters (50). Die 15 Gegentoren sind

WESCH-Sportpark an der Jugendburg

DJK Eintracht Coesfeld.

am Sonntag der diesjährige Ligaprimus in Gemen. Die Emsdettener führen die Tabelle

1. Platz

45 Punkte / 44:15-Tore

(MB)

11


UNSER TEAM - PERSONALSITUATION

13

Schneider und Rottstegge mit Kreuzbandrissen

Auch in der zweiten Saisonhälfte reißt

Schlussmann immer wieder leichte Ver-

die Verletzungsmisere bei der Westfa-

letzungsprobleme, aber beim Vorbe-

lia nicht ab. Während bereits zu Be-

reitungsspiel gegen die vereinsinterne

ginn der Hinrunde sich Sommerneuzu-

Reserve riss Schneider nun das hintere

gang Lukas Ellermann das Kreuzband

Kreuzband und dazu noch das Innen-

riss, erwischte es vor der Wintervorbe-

band. Mit dieser Verletzung fällt somit

reitung auch Julian Rottstegge, der da-

auch Schneider für die heiße Phase der

mit auch in der nächsten Zeit ausfallen

Rückrunde aus.

wird.

Nach Ihren Kreuzbandrisse kehrten

Neu auf der Verletztenliste taucht nun

mittlerweile dafür aber Merlin Feldhaus

auch Sven Schneider auf. Bereits in

und Frederik Heinz in den Landesli-

der Vorrunde plagten den Gemener

ga-Kader zurück.

(MB)

GmbH

Bedachungen Onnebrink Meisterbetrieb

Steil- und Flachdächer

Klempnerarbeiten

Dachflächenfenster Reparaturdienste Lise-Meitner-Str. 9

46325 Borken

Tel.: 60 55 20


FERIENWOHNUNG ZU VERMIETEN

– Gasthaus –

FamilieGeers www.gasthaus-geers.de

Reinhard und Angelika Geers . Neustraße 2 . 46325 Borken-Gemen . Telefon 0 28 61 – 57 25 . kontakt@gasthaus-geers.de Täglich ab 16:30 Uhr . Sonntags Mittagstisch . Mittwochs Ruhetag!


ABGEFAHREN ?

www.DIMATA.de

info@dimata.de

02861 825 29 00


IM PORTRAIT - NILS WENK

Wir stellen vor: Nils Wenk Ge

elles Al tu

SV Blau-Weiß Dingden

r te

ehrgeizig

nnum ke

Persön

he Sch lic

e äch n w

Rü c

Farbe

nur bedingt kritikfähig

ne dei r S

uhe ch

er m

3

che Stä nli n rke

Pers ö

20

n vo

Ak

echselt w

Weiß

1.927%: Du hast Deinen Einstand im

1.927%: Nach dem Überwintern

1.927%: Welche persönlichen Ziele

Westfalia-Trikot erst zum Ende des letz-

auf einem Abstiegsplatz habt ihr nun

hast Du mit der Westfalia noch?

ten Jahres gefeiert. Wie kam es dazu?

sieben Punkte aus drei Spielen geholt.

Nils Wenk: Ich war nach meinem Ver-

Was macht Ihr zur Zeit besser als letztes

Nils Wenk: Mein Ziel ist das des ge-

Jahr?

samten Vereins, ich möchte den Klasse-

einswechsel im Sommer von Dingden

nerhalt mit dem Team schaffen, damit

nach Gemen erstmal noch bis Novem-

Nils Wenk: Ich finde, dass wir in die-

Gemen auch im nächsten Jahr weiter in

ber gesperrt . Ab dann habe ich aber

sem Jahr einfach motivierter auftreten.

der Landesliga spielt.

auch etwas Zeit gebraucht, um wieder

Jeder merkt, wie wichtig es jetzt ist, im-

richtig fit zu werden und habe erstmal

mer weiter zu punkten und sobald je-

1.927%: Vielen Dank für Deine Zeit

in der Westalia-Reserve Spielpraxis ge-

der auch seine Leistung bringt, sind wir

und für die nächsten Aufgaben wün-

sammelt.

schwer zu schlagen.

schen wir viel Erfolg.

(MB)

17


01. 02. 03. 04. 05. 06. 07. 08. Sonntag: 13.08.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SV Mesum SV Burgsteinfurt - SV Westfalia Gemen TuS Altenberge - FC Viktoria Heiden SC Preußen Lengerich - SV Borussia Emsdetten Werner SC - SC Münster 08 SG Borken - SV Eintracht Ahaus Grün-Weiß Nottuln - SV Dorsten-Hardt SV Herbern - DJK Eintracht Coesfeld

4:2 2:2 4:1 1:2 1:4 0:1 3:0 4:1

Sonntag: 20.08.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SG Borken SV Eintracht Ahaus - Werner SC SC Münster 08 - SC Preußen Lengerich SV Borussia Emsdetten - TuS Altenberge FC Viktoria Heiden - SV Burgsteinfurt SV Westfalia Gemen - SV Herbern DJK Eintracht Coesfeld - VfL Senden SV Mesum - Grün-Weiß Nottuln

1:1 0:3 3:0 1:0 1:4 4:0 2:3 3:1

Sonntag: 27.08.2017 - 15:00 Uhr SG Borken - SV Mesum VfL Senden - Grün-Weiß Nottuln SV Burgsteinfurt - SV Borussia Emsdetten TuS Altenberge - SC Münster 08 SC Preußen Lengerich - SV Eintracht Ahaus Werner SC - SV Dorsten Hardt DJK Eintracht Coesfeld - SV Westfalia Gemen SV Herbern - FC Viktoria Heiden

2:6 0:0 0:1 3:1 1:1 2:4 5:0 3:2

Sonntag: 03.09.2017 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - TuS Altenberge Grün-Weiß Nottuln - SG Borken SV Dorsten-Hardt - SC Preußen Lengerich SC Münster 08 - SV Burgsteinfurt SV Herbern - SV Borussia Emsdetten FC Viktoria Heiden - DJK Eintracht Coesfeld SV Westfalia Gemen - VfL Senden SV Mesum - Werner SC

2:2 0:2 3:5 2:1 0:2 1:0 0:2 5:1

Sonntag: 10.09.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SG Borken SV Burgsteinfurt - SV Eintracht Ahaus TuS Altenberge - SV Dorsten-Hardt SC Preußen Lengerich - SV Mesum Werner SC - Grün-Weiß Nottuln SV Westfalia Gemen - FC Viktoria Heiden DJK Eintracht Coesfeld - SV Borussia Emsdetten SV Herbern - SC Münster 08

3:0 1:2 3:5 4:3 1:2 0:1 2:4 1:0

Sonntag: 17.09.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Burgsteinfurt SV Eintracht Ahaus - SV Herbern DJK Eintracht Coesfeld - SC Münster 08 SV Borussia Emsdetten - SV Westfalia Gemen FC Viktoria Heiden - VfL Senden SG Borken - Werner SC Grün-Weiß Nottuln - SC Preußen Lengerich SV Mesum - TuS Altenberge

2:1 0:1 1:3 0:2 3:1 2:0 0:0 2:0

Sonntag: 24.09.2017 - 15:00 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Mesum VfL Senden - Werner SC TuS Altenberge - Grün-Weiß Nottuln SC Preußen Lengerich - SG Borken FC Viktoria Heiden - SV Borussia Emsdetten SV Westfalia Gemen - SC Münster 08 DJK Eintracht Coesfeld - SV Eintracht Ahaus SV Herbern - SV Dorsten-Hardt

3:3 1:1 5:1 4:5 0:2 2:3 0:2 3:0

Sonntag: 01.10.2016 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - DJK Eintracht Coesfeld SV Eintracht Ahaus - SV Westfalia Gemen SC Münster 08 - FC Viktoria Heiden SV Borussia Emsdetten - VfL Senden Werner SC - SC Preußen Lengerich SG Borken - TuS Altenberge Grün-Weiß Nottuln - SV Burgsteinfurt SV Mesum - SV Herbern

5:1 1:0 0:1 7:0 4:1 0:0 3:1 2:2

09. 10. 11. 12. 13. 14. 15. Sonntag: 08.10.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - SC Preußen Lengerich SV Burgsteinfurt - SG Borken TuS Altenberge - Werner SC SV Borussia Emsdetten - SC Münster 08 FC Viktoria Heiden - SV Eintracht Ahaus SV Westfalia Gemen - SV Dorsten-Hardt DJK Eintracht Coesfeld - SV Mesum SV Herbern - Grün-Weiß Nottuln

1:1 0:0 1:0 2:2 0:1 2:2 0:2 4:2

Sonntag: 15.10.2017 - 15:00 Uhr SV Mesum - SV Westfalia Gemen SV Dorsten-Hardt - FC Viktoria Heiden SV Eintracht Ahaus - SV Borussia Emsdetten SC Münster 08 - VfL Senden SC Preußen Lengerich - TuS Altenberge Werner SC - SV Burgsteinfurt SG Borken - SV Herbern Grün-Weiß Nottuln - DJK Eintracht Coesfeld

2:1 5:1 0:2 1:2 2:3 0:0 4:0 2:0

Sonntag: 22.10.2017 - 15:00 Uhr VfL Senden - TuS Altenberge SV Burgsteinfurt - SC Preußen Lengerich SV Eintracht Ahaus - SC Münster 08 SV Borussia Emsdetten - SV Dorsten-Hardt FC Viktoria Heiden - SV Mesum SV Westfalia Gemen - Grün-Weiß Nottuln DJK Eintracht Coesfeld - SG Borken SV Herbern - Werner SC

1:0 1:2 3:1 2:0 0:4 1:1 1:4 2:2

Sonntag: 29.10.2017 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Münster 08 SV Eintracht Ahaus - VfL Senden TuS Altenberge - SV Burgsteinfurt SC Preußen Lengerich - SV Herbern Werner SC - DJK Eintracht Coesfeld SG Borken - SV Westfalia Gemen Grün-Weiß Nottuln - FC Viktoria Heiden SV Mesum - SV Borussia Emsdetten

1:3 2:0 3:2 3:2 3:1 1:3 5:1 2:2

Sonntag: 05.11.2017 - 14:30 Uhr SV Eintracht Ahaus - SV Dorsten-Hardt SC Münster 08 - SV Mesum SV Borussia Emsdetten - Grün-Weiß Nottuln FC Viktoria Heiden - SG Borken SV Westfalia Gemen - Werner SC DJK Eintracht Coesfeld - SC Preußen Lengerich VfL Senden - SV Burgsteinfurt SV Herbern - TuS Altenberge

2:2 1:1 5:1 1:4 0:2 1:3 4:1 5:1

Sonntag: 12.11.2017 - 14:30 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Herbern TuS Altenberge - DJK Eintracht Coesfeld SC Preußen Lengerich - SV Westfalia Gemen Werner SC - FC Viktoria Heiden SG Borken - SV Borussia Emsdetten SV Mesum - SV Eintracht Ahaus VfL Senden - SV Dorsten-Hardt Grün-Weiß Nottuln - SC Münster 08

2:1 4:0 4:3 2:2 1:3 0:0 2:5 0:0

Sonntag: 19.11.2017 - 14:30 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Mesum SV Eintracht Ahaus - Grün-Weiß Nottuln SC Münster 08 - SG Borken SV Borussia Emsdetten - Werner SC FC Viktoria Heiden - SC Preußen Lengerich SV Westfalia Gemen - TuS Altenberge DJK Eintracht Coesfeld - SV Burgsteinfurt SV Herbern - VfL Senden

0:4 0:1 2:1 2:1 2:2 1:0 1:2 0:0


UNSER TEAM - PERSONALPLANUNG

19

Jan Winking übernimmt im Sommer Im Sommer wird es auf der Trainerbank

kandidat: „Wir freuen uns, dass uns

Bocholt im Augenblick viel Trainingsar-

der Westfalia zu einer personellen Ver-

Jan seine Zusage ab Sommer gegeben

beit und wird bei der Westfalia für neu-

änderung kommen, denn Georg Geers

hat und mit uns gemeinsam den neuen

en Schwung sorgen. „Ich freue mich

und Dennis Seeger scheiden aus. Mit

Weg beschreiten wird“, so Sven Stege.

auf die Aufgabe in Gemen, denn wir

Jan Winking übernimmt ein junger,

Jan Winking kann bereits auf mehr als

möchten gemeinsam die Zukunft positiv

aber fachlich sehr gut ausgebilde-

elf Jahre Trainertätigkeit zurückblicken,

gestalten und den Verein weiterentwi-

ter Trainer den Cheftrainerposten im

welche der Gemener unter anderem

ckeln“, so Winking. Dem schließt sich

WESCH-Sportpark.

in der Nachwuchsabteilung des SV

Stege an: „Es ist zur Zeit sicherlich viel

Der aktuelle Co-Trainer des 1. FC

Westfalia Gemen und beim Nieder-

Arbeit, aber nun können wir auch die

Bocholt und U15-Stützpunkttrainer im

rhein-Oberligisten 1. FC Bocholt im

weiteren Gespräche zeitnah beenden.

Raum Ahaus/Coesfeld war für die Ge-

Seniorenbereich absolvierte. Der Inha-

Wir freuen uns auf die kommenden

mener Verantwortlichen der Wunsch-

ber der DFB-Elite-Jugend-Lizenz leitet in

Aufgaben“.

(MB)

Telefon : (+49) 0 21 91.66 68 24 E-Mail : info@noisetoys.de Ab sofort auch in Gemen!


U17-Junioren - Saison 2017/2018


16. 17. 18. 19. 20. 21. 22. 23. Sonntag: 03.12.2017 - 14:15 Uhr SV Mesum - VfL Senden SV Westfalia Gemen - SV Burgsteinfurt FC Viktoria Heiden - TuS Altenberge SV Borussia Emsdetten - SC Preußen Lengerich SC Münster 08 - Werner SC SV Eintracht Ahaus - SG Borken SV Dorsten-Hardt - Grün-Weiß Nottuln DJK Eintracht Coesfeld - SV Herbern

3:0 2:2 3:2 4:1 1:1 5:1 1:1 0:3

Sonntag: 17.12.2017 - 14:15 Uhr SC Preußen Lengerich - SC Münster 08 VfL Senden - DJk Eintracht Coesfeld Werner SC - SV Eintracht Ahaus Grün-Weiß Nottuln - SV Mesum SV Herbern - SV Westfalia Gemen SG Borken - SV Dorsten-Hardt TuS Altenberge - SV Borussia Emsdetten SV Burgsteinfurt - FC Viktoria Heiden

3:3 4:1 0:6 0:0 3:2 6:0 1:1 1:3

Sonntag: 25.02.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - SC Preußen Lengerich 0:1 Grün-Weiß Nottuln - VfL Senden 2:1 SV Borussia Emsdetten - SV Burgsteinfurt 19.04. SC Münster 08 - TuS Altenberge 1:4 SV Dorsten-Hardt - Werner SC 3:2 SV Mesum - SG Borken 02.04. SV Westfalia Gemen - DJK Eintracht Coesfeld 3:2 FC Viktoria Heiden - SV Herbern 0:4

Sonntag: 04.03.2018 - 15:00 Uhr TuS Altenberge - SV Eintracht Ahaus 4:0 SC Preußen Lengerich - SV Dorsten-Hardt 02.04. SV Burgsteinfut - SC Münster 08 0:1 SV Borussia Emsdetten - SV Herbern 02.04. DJK Eintracht Coesfeld - FC Viktoria Heiden 0:1 VfL Senden - SV Westfalia Gemen 1:2 SG Borken - Grün-Weiß Nottuln 1:3 Werner SC - SV Mesum 3:1

Sonntag: 11.03.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - SV Burgsteinfurt SG Borken - VfL Senden SV Dorsten-Hardt - TuS Altenberge SV Mesum - SC Preußen Lengerich Grün-Weiß Nottuln - Werner SC FC Viktoria Heiden - SV Westfalia Gemen SV Borussia Emsdetten - DJK Eintracht Coesfeld SC Münster 08 - SV Herbern

Sonntag: 18.03.2018 - 15:00 Uhr SV Burgsteinfurt - SV Dorsten-Hardt SV Herbern - SV Eintracht Ahaus SC Münster 08 - DJK Eintracht Coesfeld SV Westfalia Gemen - SV Borussia Emsdetten VfL Senden - FC Viktoria Heiden Werner SC - SG Borken SC Preußen Lengerich - Grün-Weiß Nottuln TuS Altenberge - SV Mesum

Sonntag: 25.03.2018 - 15:00 Uhr SV Eintracht Ahaus - DJK Eintracht Coesfeld Werner SC - VfL Senden SV Mesum - SV Burgsteinfurt Grün-Weiß Nottuln - TuS Altenberge SG Borken - SC Preußen Lengerich SV Borussia Emsdetten - FC Viktoria Heiden SC Münster 08 - SV Westfalia Gemen SV Dorsten-Hardt - SV Herbern Sonntag: 08.04.2018 - 15:00 Uhr DJK Eintracht Coesfeld - SV Dorsten-Hardt SV Westfalia Gemen - SV Eintracht Ahaus FC Viktoria Heiden - SC Münster 08 VfL Senden - SV Borussia Emsdetten SC Preußen Lengerich - Werner SC TuS Altenberge - SG Borken SV Burgsteinfurt - Grün-Weiß Nottuln SV Herbern - SV Mesum

0:2 0:1 1:1 5:2 1:1 1:1 2:1 3:1

24. 25. 26. 27. 28. 29. 30. Sonntag: 15.04.2018 - 15:00 Uhr SC Preußen Lengerich - VfL Senden SG Borken - SV Burgsteinfurt Werner SC - TuS Altenberge SC Münster 08 - SV Borussia Emsdetten SV Eintracht Ahaus - FC Viktoria Heiden SV Dorsten-Hardt - SV Westfalia Gemen SV Mesum - DJK Eintracht Coesfeld Grün-Weiß Nottuln - SV Herbern Sonntag: 22.04.201 - 15:00 Uhr FC Viktoria Heiden - SV Dorsten-Hardt SV Borussia Emsdetten - SV Eintracht Ahaus VfL Senden - SC Münster 08 TuS Altenberge - SC Preußen Lengerich SV Burgsteinfurt - Werner SC SV Herbern - SG Borken DJK Eintracht Coesfeld - Grün-Weiß Nottuln SV Westfalia Gemen - SV Mesum

Sonntag: 29.04.2018 - 15:00 Uhr TuS Altenberge - VfL Senden SC Preußen Lengerich - SV Burgsteinfurt SV Eintracht Ahaus - SC Münster 08 SV Dorsten-Hardt - SV Borussia Emsdetten SV Mesum - FC Viktoria Heiden Grün-Weiß Nottuln - SV Westfalia Gemen SG Borken - DJK Eintracht Coesfeld Werner SC - SV Herbern Sonntag: 06.05.2018 - 15:00 Uhr SC Münster 08 - SV Dorsten-Hardt VfL Senden - SV Eintracht Ahaus SV Burgsteinfurt - TuS Altenberge SV Herbern - SC Preußen Lengerich DJK Eintracht Coesfeld - Werner SC SV Westfalia Gemen - SG Borken FC Viktoria Heiden - Grün-Weiß Nottuln SV Borussia Emsdetten - SV Mesum

Sonntag: 13.05.2018 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - SV Eintracht Ahaus SV Burgsteinfurt - VfL Senden SV Mesum - SC Münster 08 Grün-Weiß Nottuln - SV Borussia Emsdetten SG Borken - FC Viktoria Heiden Werner SC - SV Westfalia Gemen SC Preußen Lengerich - DJK Eintracht Coesfeld TuS Altenberge - SV Herbern Montag: 21.05.2018 - 15:00 Uhr SV Dorsten-Hardt - VfL Senden SV Herbern - SV Burgsteinfurt DJK Eintracht Coesfeld - TuS Altenberge SV Westfalia Gemen - SC Preußen Lengerich FC Viktoria Heiden - Werner SC SV Borussia Emsdetten - SG Borken SC Münster 08 - Grün-Weiß Nottuln SV Eintracht Ahaus - SV Mesum

Sonntag: 27.05.2018 - 15:00 Uhr SV Mesum - SV Dorsten-Hardt Grün-Weiß Nottuln - SV Eintracht Ahaus SG Borken - SC Münster 08 Werner SC - SV Borussia Emsdetten SC Preußen Lengerich - FC Viktoria Heiden TuS Altenberge - SV Westfalia Gemen SV Burgsteinfurt - DJK Eintracht Coesfeld VfL Senden - SV Herbern


UNSER TEAM - PERSONALPLANUNG

Spielerkader nimmt Formen an

Das Personalkarussell dreht sich in Ge-

wächs und Innenverteidiger Frederik

men auf Hochtouren. Mit der Vorstel-

Vorholt erhalten, ebenso wie Etienne

lung von Jan Winking als neuen Trainer

Hübers, der sich klar zur Westfalia be-

konnte die Sportliche Leitung eine wich-

kannte und bei der Verlängerung sagte:

tige Planstelle schließen, welche auch

„Gemen liegt mir am Herzen, ich habe

Grundlage für diverse Gespräche ist.

hier meine Jugend verbracht.“

Bereits im Dezember machte Sven

Aber auch im Bereich der Offensive

Schneider den Anfang und verlänger-

verlängerten die ersten Akteure. Merlin

ten seinen Kontrakt bis 2019. Dem Ge-

Feldhaus, Tim Bröcking und Frederik

mener Schlussmann folgten nun bereits

Heinz werden auch in der kommenden

weitere Spieler. Ebenso wie Schneider

Saison das Westfalia-Trikot tragen und

www.lvm.de bleibt der Westfalia auch Eigengewww.lvm.de

www.lvm.de

1 : 0 für 1 : 0 für 1Ihre : 0 Sicherheit! für Ihre Sicherheit! Ihre Sicherheit!

Wir beraten Sie gern: Wir beraten Sie gern: LVM-Servicebüro Wir beraten Sie gern: Fasselt OHG LVM-Servicebüro Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG LVM-Servicebüro 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 Fasselt OHG (02861) 98 08 30 Telefon 46325 Borken Johann-Walling-Str. 8 info@a-g-fasselt.lvm.de Telefon (02861) 98 08 30 46325 Borken

damit Teil der Mannschaft sein.

(MB)

23


BESTATTUNGSHAUS

Hemsteg-Schröder Neumühlenallee 21-23 46325 Borken-Gemen Tel. 02861 / 91746 - 91747


2. SENIOREN - KREISLIGA A - SPIELTAG IN DER NACHLESE

Müssner-Elf bestätigt Trend mit 2:1-Heimsieg

SV Westfalia Gemen II - TuS Sinsen II

2:1 (2:1)

Die Westfalia-Reserve bleibt in den

ce ließ (25.). Direkt vom Anstoß konnte

nun offensiver agieren musste, öffneten

Pflichtspielen 2018 weiterhin unge-

Gemen erneut in Führung gehen. Nach

sich automatisch Räume im Sinsener

schlagen. Am 20. Spieltag konnte die

einem langen Ball gelang das Leder zu

Defensivverbund. Mirko Tembrink konn-

Elf von der Jugendburg einen verdien-

Chris Emmerich, der Benedikt Albring

te in der Schlussphase nur regelwidrig

ten 2:1-Heimerfolg gegen die zweite

mustergültig mit einem tollen Schnittstel-

durch Sinsens Marc-Christopher Klug

Mannschaft des Westfalenligisten TuS

lenpass bediente. Albring spitzelte den

im Sechzehnmeteraum zu Fall gebracht

05 Sinsen einfahren.

Ball an TuS-Torwart Marvin Schulz zum

werden. Schiedsrichter Joseph Oghe-

Zu Beginn des Spiels waren beide

2:1 vorbei ins Netz (26.). Noch vor

nekevwe Rerri versagte der Elf von der

Teams auf Sicherheit bedacht und ver-

der Pause hätte der Gast den erneuten

Jugendburg aber den fälligen Elfmeter

suchten mit einer stabilen Defensive

Ausgleich erzielen können. Der agile

(86.). Stattdessen auf der Gegenseite

Fehler des Gegners auszunutzen. Fol-

Mittelfeldmann Christian Kopse schei-

die große Möglichkeit zum Ausgleich:

gerichtig fiel das erste Tor durch eine

terte mit seinem Weitschuss aber an der

Nach einem langen Ball aus der eige-

Standardsituation. Tim Riemenschnei-

Oberkante der Latte (33.).

nen Hälfte lief TuS-Offensivmann Can

der fand mit seiner präzisen Ecke Phi-

Nach der Pause sahen die Zuschau-

Altunok alleine auf das Gemener Tor.

lipp Sievers, der zum 1:0 einköpfen

er zwei Teams, die sich im Mittelfeld

Paolo Alduk bewahrte die Westfalia

konnte (14.). Der Gast aus Marl schien

neutralisierten. Die größte Möglichkeit

mit einer bemerkenswerten Verteidi-

wenig geschockt und konnte nur kur-

im zweiten Durchgang hatte Philipp

gungsaktion vor dem Ausgleich (89.).

ze Zeit später den Ausgleich erzielen.

Sievers. Freistehend aus halbrechter

Es folgten einige Standardsituationen

Nach einer schönen Ballstafette fand

Position vor Torwart Marvin Schulz

für den Gast aus Marl, doch die Elf von

Oliver Diezel mit seiner Flanke Sebasti-

zeigte Sievers Nerven und verzog

Trainer Dennis Müssner ließ nichts mehr

an Kreutzberg, der Simon Eichholz mit

(66.). Ansonsten wenig Tormöglich-

anbrennen und konnte das Ergebnis am

einem wuchtigen Kopfball keine Chan-

keiten auf beiden Seiten. Als der Gast

Ende über die Zeit retten.

(DM)

25


BROKAMP GmbH

ERFASSUNG - AUFBEREITUNG fleischlicher ROHSTOFFE Uhlenstegge 20 • 46325 Borken • Tel.: 0 28 62/58 86-0 • Fax: 0 28 62/58 86-22 E-Mail: brokamp-borken@t-online.de


3. SENIOREN - KREISLIGA B - SPIELTAG IN DER NACHLESE

Schwerhoff-Elf unterliegt im Derby bei der SG SG Borken II - SV Westfalia Gemen III

4:1 (3:0)

nicht verwundert, wenn aufgrund von

Hausherren. So erzielte Michael Em-

Verletzungen und Absagen jedes Mal

merich in der 80. Minute noch den

eine andere Verteidigung aufgeboten

verdienten Ehrentreffer, nach schö-

Am Sonntag stand der Derbysieger

werden muss. Chan-

schon nach der ersten Halbzeit fest.

cenlos war die Dritte

Der Halbzeitstand lautete 3:0 und

in der ersten Halbzeit

Besserung war bei nur elf Mann ohne

jedoch nicht: So schei-

Wechselmöglichkeit nicht in Sicht.

terte Omeirate frei vor dem Borkener

schien. Einen Treffer erzielte die SG

Der Gastgeber ging schon früh durch

Gehäuse und auch einen Freistoß von

zwar noch in der 76. Minute durch

Tim Donnert in Führung (14.). Selbiger

Tim Röttger konnte der Borkener Torste-

Diekow. Diesmal wieder über die Au-

Spieler erhöhte auch noch in der 19.

her nur mit Mühe zur Ecke lenken.

ßen und nach bekanntem Muster vor-

und 27. Spielminute, wobei die Tref-

Als Parallele zum Hoxfeld-Spiel unter

bereitet, aber ansonsten ließen die

fer alle nach demselben Muster fielen:

der Woche konnte festgehalten wer-

Gemener in der zweiten Halbzeit nicht

Borken setzte sich auf den Außenbah-

den, dass in der zweiten Halbzeit der

mehr viel zu.

nen durch, kamen an die Grundlinie

Kampf angenommen wurde. Obwohl

Um am Sonntag wieder einen Dreier

und flankten in die Mitte, wo dann

Borken wohl auch „einen Gang raus-

einfahren zu können, müssen zwei

nur noch der SG-Angreifer einschie-

genommen“ hatte, präsentierten sich

gleichwertig gute Halbzeiten abgelie-

ben muss. Defensiv stand die Westfa-

die Blau-Weißen jetzt als adäquater

fert werden, denn sonst reicht es ge-

lia ziemlich ungeordnet da, was aber

Gegner und nicht nur Spielball der

gen keinen Gegner für Punkte.

10. Platz 22 Punkt / 33:39-Tore

ner Kombination und Vorlage von Liesner, welcher dann als 12. Mann zu Halbzeit er-

TRAUMRINGE Bei uns finden Sie die „Richtigen“! FISCHER T R A U R I N G E SINCE 1919

Unser Service für Kreative Individuelle Trauringe selbst gestalten www.konfischerator.de

Der Juwelier an der Goldstrasse, Borken Telefon 0 28 61/23 94 · www.juwelier-wilgenbus.de

(TS)

27


WESTFALIA-NACHWUCHSABTEILUNG

29

Westfalia richtet im Sommer Fußballcamp aus In Kooperation mit der Volksbank Ge-

des Coerver Coaching erstellt und ist

gen Altersklassen ausgelegt ist. Das

men eG veranstaltet der SV Westfalia

in Gemen kein Unbekannter, denn vor

lizensierte Trainerteam wird jeweils

Gemen e.V. vom 20. bis 22. August

drei Jahren gastierte der A-Lizenzinha-

von 10 bis 16 Uhr mit den Junioren

2018 das „Westfalia Fußballcamp

ber bereits mehrfach zu Trainingsein-

im WESCH-Sportpark an der Jugend-

2018“.

heiten bei der Westfalia. Es ist ein

burg arbeiten und der nötige Spaß

Das Westfalia Fußballcamp, welches im

spezielles Technik-Training und stammt

wird hierbei nicht zu kurz kommen.

WESCH-Sportpark an der Jugendburg

ursprünglich aus den benachbarten

In der Mittagspause wartet auf jeden

veranstaltet wird,

Niederlanden. In

Camp-Teilnehmer/-in ein Mittagessen

steht

den

verschiede-

und während der Einheiten ausrei-

Motto „Trainieren

nen Einheiten sol-

chend Getränke. Das Programm wird

wie

len die Technik,

durch ein eigenes Trikot mit Name und

unter die

dem Stars“.

die Kreativität und

Nummer und einer Trinkflasche für je-

die Verantwortlichen Arun Mirzada

das Selbstvertrauen der Spieler verbes-

den Teilnehmer/-in abgerundet. Für die

mit seinem Team gewinnen, der das

sert werden.

Teilnahme am „Westfalia Fußballcamp

3-tägige Fußballcamp leiten wird. Arun

Die jungen Ballkünstler in den Alter-

2018“ fällt eine Camp-Gebühr von

Mirzada, ehemals Techniktrainer beim

klassen F-, E- und D-Jugend (Jahrgän-

79,- Euro an.

FC Schalke 04 und Alemannia Aachen,

ge 2007 bis 2012) erwartet an den

hat für das diesjährige „Westfalia Fuß-

drei Tagen ein abwechslungsreiches

ballcamp“ sein Konzept auf Grundlage

Programm, welches auf die jeweili-

Hierzu

konnten

(MB)

Anmeldung unter: jugendfussball@westfalia-gemen.de

Wir möchten DANKE sagen bei allen Sponsoren für die großartige Unterstützung und wünschen allen Mannschaften viel Erfolg. Unter dem Begriff „GEMEINSAM“ möchten wir mit Ihnen die beste Lösung für Ihre Unternehmenspräsentation beim SV Westfalia Gemen finden. Sprechen Sie uns an und wir erstellen eine passende Lösung für Sie! Ludger Epping

Markus Beyersdorf

Uwe Lechtenberg

Mobil: 01 73/2 70 99 23

Mobil: 0 15 73/4 34 86 57

Mobil: 01 71/4 88 82 06

E-Mail: l.epping@westfalia-gemen.de

E-Mail: m.beyersdorf@westfalia-gemen.de

E-Mail: u.lechtenberg@westfalia-gemen.de

Gemeinsam für Westfalia Gemen


BLEKER

GRUPPE

Die Welt des Automobils. Mit dem Charme des Münsterlandes.

EntdEckEn SiE diE automobilE ViElfalt dEr blEkEr GruPPE!

www.bleker-gruppe.de

IN JEDEM FALL DIE RICHTIGE ADRESSE IN BORKEN! www.wesch.de | info@wesch.de

SCHLÜSSELFERTIGER HOCHBAU Baustoffe | Eisen | Holz | Bauelemente

Ihr Fachmarkt für Bauen, Heimwerken & Garten

Max-Planck-Straße 11 46325 Borken 02861 94 34-0

Otto-Hahn-Straße 19 - 21 46325 Borken 02861 94 14-0

Otto-Hahn-Straße 19 - 21 46325 Borken 02861 94 14-0


U15-JUNIOREN - LANDESLIGA - SPIELTAG IN DER NACHLESE

U15 mit Heimsieg gegen direkten Konkurrenten

SV Westfalia Gemen U15 - SV Eidinghausen-Werste 3:2 (1:0)

Mit einem 3:2-Heimerfolg gegen den SV

herren bis zum Seitenwechsel, hätten

Nun wollten beide Landesligisten den

Eidinghausen-Werste sicherte sich die

durch Louis Herbert (32.) und Aaron

Sieg und gaben keinen Zentimeter vom

U15 des SV Westfalia Gemen den vier-

Deckers (33.) aber sogar noch erhöhen

grünen Geläuf freiwillig preis. Kurz vor

ten Saisonsieg und untermauerte damit

können.

Spielende kamen die Gastgeber zur

den neunten Tabellenplatz in der Landes-

Nach dem Wiederbeginn knüpften die

letzten Chance der Begegnung, aber

liga.

Gemener an die letzten Minuten vor

der Schuss vom eingewechselten Sel-

In der Anfangsphase im heimischen

dem Seitenwechsel an und nach einer

vanayagam war zu zentral, doch der

WESCH-Sportpark an der Jugendburg

Herbert-Flanke war erneut der Kapitän

Gästeschlussmann Hendrik Brandt ließ

waren die Gäste aus Bad Oeynhau-

zur Stelle und Elferink stellte auf 2:0

den Ball abprallen und Westfalia-Stürmer

sen das spielbestimmende Team und

(42.). Davon zeigten sich die Gäste

Luca Knüver stocherte den Ball über die

konnten sich aufgrund des mangelnden

aber nicht beeindruckt und verkürzten

Torlinie und besiegelte den 3:2-Heimer-

Zweikampfverhaltens und vieler Feh-

nach einem eigenen Freistoß durch Vin-

folg (67.).

ler im Spielaufbau der Gemener auch

cent Paul Schneider auf 2:1 (46.). Nur

„Am Ende müssen wir sagen, dass es ein

ein Chancenplus erspielen. Nach einer

drei weitere Zeigerumdrehungen später

sehr glücklicher Sieg war, aber das Team

knappen halben Stunde kam dann aber

war die Westfalia-Führung dahin, denn

hat eine sehr gute Moral bewiesen, da

Westfalia-Kapitän Jelke Elferink mit einer

nach einer Flanke fand das Spielgerät

nach so einem Spielverlauf solche Spiele

Einzelaktion zum ersten Westfalia-Tor-

seinen Weg ins Gemener Gehäuse, ob

selten gewonnen werden“, so U15-Trai-

abschluss und der Linksschuss schlug im

letztendlich von Westfalia-Akteur Sebas-

ner Albring, der noch einmal die Wich-

langen Eck der Gäste ein. Die Gemener

tian Meye oder vom Oeynhausener Si-

tigkeit

führten urplötzlich mit 1:0 (29.). Die

mar Kaya konnte auch nach Spielende

„Sechs Punkte gegen einen direkten Kon-

knappe Führung verteidigten die Haus-

nicht restlos geklärt werden - 2:2. (49.).

kurrenten sind enorm wichtig.“ (MB)

des

Heimsieges

ausdrückte:

31


32

LANDESLIGA STAFFEL 1 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

FIEBERKURVE SAISON 2017/2018 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

01.

01.

02.

02.

03.

03.

04.

04.

05.

05.

06.

06.

07.

07.

08.

08.

09.

09.

10.

10.

11.

11.

12.

12. 1.

2.

3.

4.

5.

6.

7.

8.

9.

10.

11.

12.

13.

14.

15.

16.

17.

18.

19.

20.

21.

22.

Feierlichkeiten aller Art Partyservice Biergarten Festsaal

Neumühlenallee 27 • 46325 Borken-Gemen • Tel.: 0 28 61 / 67 35 4 • Mobil: 01 75/6 94 10 56 Öffnungszeiten Küche: 11.30 bis 14 Uhr und 17 bis 22 Uhr • Montag und Dienstag Ruhetag


LANDESLIGA STAFFEL 1 - AKTUELLER SPIELTAG UND TABELLE

TABELLE LANDESLIGA

33

SPIELTAG

Platz Mannschaft

Spiele

S

U

N

Torverhältnis

Pkt.

15. Spieltag

17.03.2018 - 15:00 Uhr

01. VfL Theesen

13

9

3

1

44 : 8

30

SC Wiedenbrück

02. SC Wiedenbrück

11

8

2

1

18 : 4

26

Eidinghausen-Werste - SC Münster 08

03. SV Lippstadt 08

13

7

4

2

44 : 19

25

SuS Stadtlohn

- SV Westfalia Gemen

04. Spvg 20 Brakel

10

7

2

1

27 : 5

23

Spvg 20 Brakel

- SC Verl

05. SC Verl

12

6

4

2

17 : 8

22

1. FC Gievenbeck

- VfL Mennighüffen

06. SuS Stadtlohn

13

5

3

5

18 : 27

18

VfL Theesen

- SF DJK Mastbruch

07. 1. FC Gievenbeck

13

5

2

6

25 : 25

17

08. SC Münster 08

12

3

4

5

19 : 23

13

09. SV Westfalia Gemen

13

4

1

8

12 : 32

13

10. SV Eidinghausen-Werste

12

1

4

7

14 : 27

7

11. SF DJK Mastbruch

12

1

3

8

3 : 28

6

1. Lenn Diekwisch

VfL Theesen

9

12. VfL Mennighüffen

12

0

2

10

8 : 43

2

1. Soufian Kaba

VfL Theesen

9

1. Mike Gossen

SV Lippstadt 08

- SV Lippstadt 08

4. Rafael Branquinho 1. FC Gievenbeck 8. Jelke Elferink

HEUER

SV Westfalia Gemen 6

INSPEKTION ab €

59,–

AUTOSERVICE vom Meisterbetrieb Inspektion HU/AU täglich

Stoßdämpfer Achsvermessung

Bremsservice Ölwechsel

Glas-Service Tuning

HEUER

Paul Heuer GmbH Ahauser Straße 5 · 46325 Borken Fon 0 28 61.90 22 75 · www.heuer.autoprofi.de

Geprüfte Service- und Reparaturqualität

9 8

Reifen & Alufelgen Unfallinstandsetzung


HansestraĂ&#x;e 40 46325 Borken Tel.: (0 28 61) 92 44 70

www.getraenke-vosskamp.de e-mail: info@getraenke-vosskamp.de


WESTFALIA-NACHWUCHSABTEILUNG

35

U14-Junioren unterliegen im Stadtderby unglücklich U12-JUNIOREN: Ersatzgeschwächt

Nach dem Seitenwechsel erhöhten

Spielende zum 3:2-Sieg ein. Marten

reiste die U12 zum Tabellenführer JSG

die Gäste mit einem Doppelpack auf

Bökenbrink sorgte für die Gemener

Lembeck/Rhade/Deuten.

0:4 (33./35.), ehe Ian Parlitz der An-

Niederlage.

Trotzdem agierte die Gemener U12

schlusstreffer gelang (38.). Nach einem

mutig und konnte der JSG Paroli bie-

weiteren Waltroper Treffer markierte

U17-JUNIOREN: Gegen den Tabel-

ten, die aber mit einem Doppelschlag

Fynn Nienhoff den 2:5-Endstand.

lenführer der Kreisliga A, die JSG Lembeck/Rhade/Deuten, musste die U17

für die Vorentscheidung sorgten und bis zur Pause zwei weitere Treffer erzielen

U14-JUNIOREN: Unter der Woche

in eine 0:3-Heimniederlage einwilligen.

konnte. Nach dem Seitenwechsel stell-

holte die U14 ihr Spiel gegen die SG

Paul-Frederik Artelt (19./71.) und Fabi-

ten der Tabellenführer noch auf 6:0 und

Borken nach. Im Stadtderby gerieten

an Schöneis (36.) trafen für die Gäste,

besigelte die Gemener Niederlage.

die Gemener nach den Treffern von

die ihre Vormachtstellung in der Kreisli-

Ibrahim El Lahib (10.) und Marten Bö-

ga A damit unterstrichen.

U13-JUNIOREN: Im Heimspiel gegen

kenbrink (20.) mit 0:2 in Rückstand,

den VfB Waltrop II musste die U13 nach

dem gleichzeitigen Halbzeitstand.

U19-JUNIOREN: Der älteste Geme-

vier Siegen in Folge in eine 2:5-Nieder-

Nach dem Seitenwechsel konnte der

ner Nachwuchs hatte am vergangenen

lage einwilligen. Zur Halbzeit lag die

blau-weiße Nachwuchs binnen sechs

Wochenende spielfrei und führt weiter-

Mannschaft von U13-Trainer Wilhelm

Minuten durch Luis Heitkamp (40.) und

hin als Tabellenführer die Kreisliga A

Stümmler durch zwei VfB-Tore (7./23.)

Nils Gettler (45.) zum 2:2 ausgleichen,

an. Am Sonntag empfängt die Kitta-Elf

mit 0:2 zurück.

aber die SG netzte zehn Minuten vor

das Team vom SV Vestia Disteln.

(MB)

唀渀猀攀爀 瘀攀爀昀愀栀爀戀愀爀攀猀 䠀漀挀栀爀攀最愀氀氀愀最攀爀 戀椀攀琀攀琀 倀氀愀琀稀 昀‫ﰀ‬爀  㜀㠀  䔀甀爀漀瀀愀氀攀琀琀攀渀猀琀攀氀氀瀀氀琀稀攀 戀攀椀 稀甀最氀攀椀挀栀 最爀 琀ⴀ 洀最氀椀挀栀攀爀 刀愀甀洀攀昀ǻ稀椀攀渀稀⸀

娀攀爀猀瀀愀渀甀渀最 ⼀ 洀攀挀栀⸀ 䈀攀愀爀戀攀椀琀甀渀最 伀戀攀爀˻挀栀攀渀戀攀栀愀渀搀氀甀渀最

匀挀栀氀漀猀猀攀爀渀 ⼀ 匀挀栀眀攀椀 攀渀 匀漀渀搀攀爀洀愀猀挀栀椀渀攀渀戀愀甀


www.optik-schlattmann.de • info@optik-schlattmann.de

Johanniterstraße 8 • 46325 Borken • Tel. 0 28 61/34 20


WESTFALIA-NACHWUCHSABTEILUNG

U11 bei der Endrunde der Hallenkreismeisterschaft Am Sonntag reiste die U11 nach

dient gewinnen. Im dritten Spiel trafen

die Überlegenheit aber nicht in Tore

Waltrop, um an der Endrunde der

die Gemener auf den starken Gastge-

ummünzen und musste letztendlich das

Hallenkreismeisterschaft teilzunehmen.

ber VfB Waltrop. Hier waren die Jungs

Spiel durch ein unglückliches Eigentor

Durch viele krankheits- und verletzungs-

wieder wacher und konnten bei dem

mit 0:1 verloren geben.

bedingte Ausfälle fuhr das Trainerteam

schnellen Tempo des VfB durchaus mit-

Hervorzuheben ist der tolle Teamgeist

mit lediglich acht Spielern ins Ruhrge-

halten. Letztendlich musste man jedoch

der Mannschaft von Kurt Rößing und

biet, trotzdem spielte der blau-weiße

in eine 0:1-Niederlage einwilligen.

Raimund Andres. Mit Tom Rehmann

Nachwuchs ein gutes Turnier.

Im vierten Spiel zeigten die Gemener

wurde ein Spieler aus der eigenen U10

Das erste Spiel wurde mit 1:0 gegen

Jungs wieder eine starke spielerische

super integriert und konnte durch seine

TuS Henrichenburg gewonnen. In die-

Leistung und konnten sich durch drei

vier Tore einen tollen Einstand feiern.

sem Spiel konnte die U11 ihre spiele-

toll herausgespielte Tore mit 3:0 gegen

Außerdem zeigte der Mittelfeldakteur

rische Überlegenheit ausnutzen und

den TuS Sythen durchsetzen. Alle drei

Yasin Omeirat eine super Leistung auf

letztendlich durch das 1:0 von Tom

Tore wurden nach Vorlagen von Felix

der ungewohnten Position des Tor-

Rehmann auch verdient gewinnen.

Suffner wiederum durch den aus der

warts.

Das zweite Spiel wurde dann gegen

U10 ausgeliehenen Tom Rehmann er-

das wohl stärkste Team des Turniers

zielt. Im letzten Spiel hieß der Gegner

Kader: Yasin Omeirat, Johann Höing,

mit 0:3 verloren. Die Westfalia-Elf war

dann Eintracht Datteln. In dem Spiel

Justus Böcker, Nico Vakhtangadze,

hier zu weit vom Gegner weg und der

war die U11 gegen einen ebenbürti-

Henry Weiß, Thoma Arat, Felix Suffner

SV Dorsten-Hardt konnte das Spiel ver-

gen Gegner optisch überlegen, konnte

und Tom Rehmann

(MR)

37


IMPRESSUM Kleinbus zu mieten.

Herausgeber: Westfalia Sportmarketing Epping-Beyersdorf GbR Freiheit 9, D-46325 Borken-Gemen sportmarketing-gbr@westfalia-gemen.de

Hans-Jürgen Heuking Telefon: 0 28 61/40 59

Redaktion: Markus Beyersdorf (MB) Georg Geers (GG) Thomas Schwerhoff (TS) Felix Fels (FF) Heiner Wendering (HW) Brigitte Höing (BH)

Dennis Müssner (DM) Kevin Scheuren (KS) Fabian Jansen (FJ)

Fotos: Markus Beyersdorf (MB)

Karin Rieswick (KR)

Uwe Lechtenberg (UL)

Layout & Umsetzung: Markus Beyersdorf - E-Mail: stadionmagazin@westfalia-gemen.de Anzeigen & Redaktionsschluss: Dienstags vor dem jeweiligen Landesliga-Heimspiel der 1. Mannschaft Erscheinung: Zu jedem Landesliga-Heimspiel der 1. Mannschaft. Anzeigenkontakt: Westfalia Sportmarketing Epping-Beyersdorf GbR Markus Beyersdorf - Mobil: +49 (0) 1 57/34 34 86 57

Graf-Jobst-Weg 5 • 46325 Borken-Gemen

Druck: Druckerei Lage GmbH Hohe Oststraße 65, D-46325 Borken www.druckerei-lage.de


WESTFALIA-ABTEILUNGEN INFORMIEREN

Tennisabteilung läd zum Schnuppertennis ein So langsam lacht auch wieder die Son-

Termine für Schnuppertennis bei

In diese Zeit fällt auch der bereits be-

ne am Himmel und die Temperaturen

der Westfalia

kannte Familien-Cup, welcher am 15.

verlassen den Minusbereich. Ein pas-

Mittwoch - 4. April in den Ferien

April unter dem Hallendach ausgetra-

sender Zeitpunkt um auf die nächsten

14 - 15 Uhr ab 6 - 9 Jahre

gen wird.

Termine unserer Tennisabteilung hinzu-

16 - 17 Uhr ab 9 - 15 Jahre

An dem Sonntag wird ab 9 Uhr für

weisen.

18 - 19 Uhr Erwachsene

alle Mitglieder und Nichtmitglieder der

Am 04. und 08. April läd die Tenni-

Ort: Tennishalle, Mozartstraße 33

Tennisabteilung, ob Turnierspieler oder

sabteilung zum kostenlosen Schnupper-

Anfänger, das Familien-Turnier in der

tennis in die vereinseigene Tennishalle

Sonntag - 8. April

eigenen Tennishalle ausgetragen. Es

an der Mozartstraße ein. Zu den ange-

14 - 15 Uhr Erwachsene

dürfen Kinder und Jugendliche ab Jahr-

botenen Zeiten können die Teilnehmer

Ort: Tennishalle, Mozartstraße 33

gang 1999 bis 2010 und jeweils ein

der jeweiligen Altersklassen den ersten

Elternteil, sowie Tennisspieler mit Behin-

Kontakt mit Ball und Schläger machen.

Sonntag - 29. April

derung teilnehmen. Gespielt wird ähn-

Abgerundet wird das Angebot durch

15 - 16 Uhr

lich dem Davis-Cup mit zwei Einzeln

eine weitere Einheit am 29. April auf

Ort: Außenanlage, Mozartstraße

und einem Doppel. Ab 18 Uhr werden

der Außenanlage, bei welcher auch die

dann die Sieger geehrt.

Saisoneröffnung stattfindet, bei der sich

Anmeldung bei Frank Sieger:

alle Mitglieder und Interessierten weite-

E-Mail: f-sieger@gmx.de

re Informationen einholen können.

Mobil: 01 77/4 54 12 34

(MB)

Informationen Familien-Cup H.J. Deelmann: 0171/7 43 74 28

39


Profile for Markus Beyersdorf

1.927% Stadionmagazin 11. Ausgabe Saison 2017/2018  

1.927% Stadionmagazin 11. Ausgabe Saison 2017/2018  

Advertisement

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded