Issuu on Google+

Volkshochschule Südtirol

Werbemitteilung

FRÜHJAHR | SOMMER 2017 JANUAR – AUGUST

Volkshochschule Südtirol

Ich vertraue dem, der sich für Bildung stark macht. www.raiffeisen.it

Meine Bank

FRÜHJAHR | SOMMER 2017

Kurse | Seminare | Vorträge

Gemeinsam wachsen, unterwegs in der Vielfalt des Lebens.


7

RESTAURANTS

MIT IHREM DRUCKPARTNER

80SHOPS 500m

KLEINES FORMAT, GROSSE MÖGLICHKEITEN Einzigartige Produkte brauchen einzigartige Beratung, so bringen wir auch kleine Dinge groß raus. Ob Visitenkarten, Einladungen oder Prospekte in Kleinaufl age: Ihre Vorstellungen, unsere Beratung, gemeinsame Erfolge.

6 2

CINEMAS

Im Twenty findet ihr ein in Südtirol einzigartiges Angebot: 80 Geschäfte mit den

weltweit bekanntesten Marken, 7 Restaurants, 6 Kinosäle und ein 500 m² großer Kuni Kids Park für Kinder von 3 bis 11 Jahren.

G.-Galilei-Straße 20 . I-39100 Bozen . www.twenty.bz

EINDRUCKSVOLL – AUSDRUCKSVOLL


3

Volkshochschule Südtirol Sitz:

Schlernstraße 1 39100 Bozen MwSt.-Nr.: 00678400219, St.-Nr.: 80019330218 Bankverbindung: Raiffeisen Landesbank Südtirol IBAN: IT 09 V 03493 11600 000300010286, SWIFT-BIC: RZSBIT2B Anmeldung und Information unter: Tel.: 0471 061 444 Fax: 0471 061 445 E-Mail: info@volkshochschule.it Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 17.00 Uhr durchgehend, Freitag von 09.00 bis 12.00 Uhr

Zweigstelle Brixen:

Peter-Mayr-Straße 9 39042 Brixen Bankverbindung: Raiffeisenkasse Eisacktal IBAN: IT 07 K 08307 58221 000300227650, SWIFT-BIC: RZSBIT21007 Anmeldung und Information für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal unter: Tel.: 0472 836 424 Fax: 0472 971 140 E-Mail: brixen@volkshochschule.it Bürozeiten: Montag bis Donnerstag von 09.00 bis 13.00 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr, Freitag von 09.00 bis 13.00 Uhr 5 Promille bei der Steuererklärung: Volkshochschule Südtirol, St.-Nr. 80019330218 Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet; hier können Sie sich rund um die Uhr bequem online anmelden. www.vhs.it Mitten im VHS-Geschehen

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol

Gefördert von

www.vhs.it


4

Liebe Teilnehmer, Ein selbstbestimmtes Leben … … bedeutet auch ein ständiges Lernen, zu dem wir entsprechend unserem Leitbild viele Gelegenheiten anbieten. … beginnt im Kopf und lässt uns gemeinsam verantwortlich sein. In Südtirol sind Menschen mit Fluchterfahrung untergebracht: eine vielfältige Gruppe mit den verschiedensten kulturellen Hintergründen. In einer Veranstaltung mit Prof. Benedicta von Deym-Soden unterstützen wir Menschen, die Flüchtlinge betreuen, die seit kurzem hier leben. Interkulturelle Kompetenz bzw. der Umgang mit dem Zusammentreffen von Kulturen, Religionen und Erfahrungen ist zudem Thema eines Seminars von Herman Barbieri und Abdelouahed El Abchi. In Eppan bietet der Verein Volontarius mit der VHS Deutschkurse für Migranten an. Wir helfen, Sprache kennen zu lernen und sich hier zurecht zu finden. So kann Zusammenleben gelingen. … bewährt sich im Alltag. In einem Workshop mit Verena Gschnell geht es darum zu erkennen, dass jeder von uns „nachhaltig leben“ kann: Welche Produkte benutzen wir? Welche Güter konsumieren wir in unserem Alltag? Welche Alternativen gibt es? Im Kurs „Ökologische Wasch- und Putzmittel selber machen“ lernen Sie umweltschonende und gut abbaubare Mittel selber herzustellen. Christian Walder, Lehrer an der Hotelfachschule, zeigt Ihnen zudem wie „kreative Resteküche“ mit einer sinnvollen Zutatenverwertung funktioniert. Wie man hingegen aus alten Kleidungsstücken neue Lieblingsstücke näht, lernen Sie in unseren „Upcycling“-Kursen: aus alt mach neu! … gelingt jedem, jederzeit. Auch mit Mut des Einzelnen in der Öffentlichkeit. In „unangenehme“ Situationen einzugreifen und für Mitmenschen einzustehen ist Inhalt des „Zivilcourage-Trainings“ mit Mishela Ivanova. Für sich selber einzustehen und mit psychologischer Selbstbehauptung mehr Selbstbewusstsein zu erlangen, lernen Kinder und Jugendliche im Kurs „Stark gegen Gewalt und Mobbing“.

der VorstAnd

Ursula Stadler Vizepräsidentin

Marlies Dabringer Dr. Heinz Degle Dr. Stefan Demetz Klaus Graber Christoph Gufler Dr. Verena Harrasser

Dr. Stefan Nicolini Herbert Oberkalmsteiner Dr. Monika Obrist Dr. Oswald Rogger Ursula Stadler


5

… erfolgt in kleinen Schritten, im Umgang mit sich selbst und seiner Gesundheit. In verschiedenen Seminaren und Vorträgen klären wir auf, wie Vorsorge gelingt und wie Sie mit den eigenen Ressourcen achtsam umgehen. Wir sprechen mit Experten über unterschiedliche Erkrankungen – z. B. Augenleiden, Hautprobleme, Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes, Alzheimer usw. - und Therapiemöglichkeiten. Wir hoffen, Sie finden in einer unserer 23 Ortsstellen einen Lernort, der Sie kleine und große Schritte machen lässt. Erstmals auch in unserer neuen Ortsstelle Deutschnofen: Wir wünschen der Leiterin, Frau Isabel Zelger und ebenso dem neuen Team am Ritten, unter der Mur viel Freude bei ihrer Arbeit für die Volkshochschule. Leitung von Frau Marianne Mur, Diese Ausgabe beinhaltet zudem das gesamte Sommerprogramm, die Kurse sind mit dem Logo

S

mmer

gekennzeichnet.

Viel Erfolg bei der Gestaltung eines selbstbestimmten, glücklichen Lebens wünscht Ihre VHS

Dr. Oswald Rogger, Präsident Dr. Barbara Pixner, Direktorin Dr. Manuela Profanter, Leiterin Zweigstelle Brixen

Dr. Oswald Rogger Präsident www.vhs.it


6

Die Ortsstellen und ihre Leiter

Auer Martin Crepaz | vhs auer BoZen Dr. Stefan Demetz | urania BoZen BoZen – mAriA heim Waltraud Caumo, Margareth Untertrifaller | urania maria heim Brixen Marlies Darbringer | vhs Brixen deutschnofen Isabel Zelger, Ursula Thaler | vhs deutschnofen eppAn Ursula Stadler | vhs eppan kAltern Dr. Oswald Rogger | urania kaltern kArdAun Ingrid Vieider | vhs kardaun kurtinig Dr. Manfred Mayr | vhs kurtinig lAnA Christoph Gufler | urania lana neumArkt Erika Werth, Hansi Cavos | Bildungsausschuss neumarkt pustertAl Dr. Martha Stocker, Klaus Graber | vhs pustertal ritten Dr. Marianne Mur | urania ritten sArnthein Karolina Stofner | vhs sarnthein schlerngeBiet

vhs schlerngeBiet

sexten Dr. Hermann Rogger | vhs sexten sterZing Evelyn Wieser, Yvonne Erspamer | vhs sterZing st. leonhArd in pAsseier Dr. Heinrich Hofer | kultur- und heimatpflegeverein st. mArtin in pAsseier Dr. Johanna Pinggera | Bildungsausschuss st. martin terlAn Evi Haberer, Barbara Gruber Leitner | urania terlan tiers Dr. Isidor Trompedeller | Bildungsausschuss tiers trAmin Dr. Monika Oberhofer | verein fÜr kultur und heimatpflege tramin welschnofen Elvira Nicolussi, Maria Trienbacher | urania welschnofen

Entdecken Sie das Angebot ganz in Ihrer Nähe: www.volkshochschule.it/alle-ortsstellen


7

Das Team Sitz Bozen

Dr. Barbara Pixner Direktion

Inge Neumair Direktionsassistenz

Dr. Julia Pfeifer Leitung Planung (Mutterschaft)

Dr. Katrin Roner Planung

Dr. Nicole Irsara Planung

Christine Preyer Planung

Dagmar Greif Leitung Verwaltung

Ulrike Vikoler Verwaltung

Tanja Bauer Sekretariat

Desiree Messner Sekretariat

Verena Lucchi Sekretariat

Melanie Rogen Verwaltung

Zweigstelle Brixen

Dr. Manuela Profanter Leitung Brixen

Stephanie Otto Planung

Bärbl Oberkofler Sekretariat

Reinhilde Holzer Raumpflege

Barbara Wierer Verwaltung

Maria Thöni Sekretariat

www.vhs.it


Selbstlernzentrum Öffnungszeiten

11. Januar 2017 bis 12. Mai 2017 Mittwoch 13.00 – 17.00 Uhr Donnerstag 18.00 – 21.00 Uhr Freitag 09.00 – 13.00 Uhr An folgenden Tagen (Schulferien) bleibt das Selbstlernzentrum geschlossen: 01.03., 02.03. und 03.03.2017 sowie 13.04. und 14.04.2017 Kosten: 2,00 € pro Stunde, ein Paket von 40 Stunden kostet 50,00 €

Workshops

Anmeldeschluss: Eine Woche vor Veranstaltungsbeginn

Gesucht und blitzschnell gefunden – effiziente Internetrecherche Mittwoch, 22. Februar 2017 von 17.30 bis 19.30 Uhr Meine Daten im Internet: Registrierungen und/oder Zahlungen im Internet sicher durchführen Freitag, 24. März 2017 von 13.30 bis 15.30 Uhr Kostenlose E-Mail-Adresse einrichten und nutzen Mittwoch, 12. April 2017 von 17.30 bis 19.30 Uhr sner : Dr. Werner Mes EDV-Lern-Coach zen Bo 6, ße tra ns asse Ort: C-Link, Spark

PS: Das Selbstlernzentrum geht auf Reisen! Weitere Informationen auf www.vhs.it


9

Leitbild

der Volkshochschule Südtirol

Ge m e i n sa wa c h s e m n, unt er w e in der V g s ielfalt des Leb ens .

Bildung für alle Auftrag der Volkshochschule ist es, Bildung der Allgemeinheit zugänglich zu machen. Mit aktuellen, zielgruppenorientierten Weiterbildungsangeboten und kostendeckenden Kursbeiträgen ermöglichen wir als politisch und weltanschaulich nicht gebundene Einrichtung allen Menschen den Eintritt in die Welt des Erkennens, Verstehens und Wissens: unabhängig von der Altersgruppe, den Erfahrungshorizonten oder den Kompetenzen.

Ganz in der Nähe Die Volkshochschule webt ein tragfähiges Bildungs- und Beratungsnetz, in Stadt und Land: Ansprechpartner vor Ort sind ehrenamtlich engagierte Persönlichkeiten, die durch die Nähe zur Bevölkerung den Bildungsbedarf und die Interessen kennen. Auch dadurch pflegt die Volkshochschule einen ständigen Dialog mit ihren Kunden und arbeitet serviceorientiert. Von Kopf bis Fuß Bildung ist mehr als Kopfarbeit: Die Volkshochschule nimmt den Menschen als Ganzes wahr, von Kopf bis Fuß. Die inhaltliche, organisatorische und methodische Vielfalt kennzeichnet die Volkshochschule. Dementsprechend breit gefächert ist das Programm. In Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern entwickeln wir Kursangebote in unterschiedlichsten Bereichen. Durch eine gelungene Mischung von Innovation und Kontinuität nehmen wir aktiv teil an der Entwicklung der Weiterbildungslandschaft. Mit nachweisbarer Qualität Wir wissen wie Bildung funktioniert – denn wir selbst entwickeln uns kontinuierlich weiter. In diesem Sinne ist die Volkshochschule eine lernende Organisation. Das können wir durch unser beständiges Qualitätsmanagement nachweisen. Die Ergebnisse unserer Qualitätsanstrengungen können Kunden täglich erleben: an der Kompetenz unserer Lehrkräfte, der Ausstattung der Räume und bei der Beratung durch unsere engagierten Mitarbeiter. Mitten im Leben Bildung findet mitten im Leben statt, denn jeder Ort ist ein Lernort. Die Freude am Lernen, die unterschiedlichen Lebensphasen und die breit gefächerten Bildungsinteressen machen die Volkshochschule zu einem besonderen Lernort. Darüber hinaus ist die Volkshochschule auch ein Treffpunkt: Wir bringen die Menschen zusammen. Die Volkshochschule ist der Lernort für alle, ganz in der Nähe, von Kopf bis Fuß, mit nachweisbarer Qualität und mitten im Leben: … damit alle aktiv und selbstbestimmt am kulturellen, politischen, wirtschaftlichen und sozialen Leben teilnehmen können. www.vhs.it


Sprachen

Kultur & Gesellschaft Kunst, Kultur & Wein Exkursionen, Tagesfahrten & Kulturreisen Geschichte Kunstgeschichte Musikgeschichte Zu Besuch bei … Literatur – Forum Text und Literatur Philosophie Psychologie kompakt Politik & Recht Naturwissenschaften & Umwelt Übersicht Vorträge

14 15 19 26 27 30 32 36 38 44 46 335

Kurskonzept Sprachen Sprachberatung Sprachentreff Deutsch Ladin Italiano Français Español English Russkij Arabisch Chinesisch Portugues Niederländisch Latein Gebärdensprache

64 65 67 68 71 72 80 85 88 104 105 105 106 106 106 106

12 Kurskonzept EDV Selbstlernzentrum Kurskonzept ECDL-Europäischer Computerführerschein Grundkurse EDV-Einzelcoaching Aufbaukurse Computer & Programme Internet & Social Media Tablet & Handy Kreativität & Multimedia Computercamps für Schüler

138 139 142 144 148 148 150 152 156 160 166

EDV & Multimedia

136

62


Beruf Betriebswirtschaft Fit im Job Arbeitssicherheitskurse Vereinsmanagement Presseakademie Selbstpräsentation & Umgangsformen Rhetorik & Körpersprache Coaching & Berufswahl Lern- & Arbeitstechniken Referentenfortbildung

110 112 114 115 117 121 123 128 129 134

108

250 Hobby & Freizeit Zeichnen & Malen Handarbeit & Kreatives Gestalten Musik Essen & Trinken Haus & Garten

252 261 275 281 310

170 Gesundheit & Bewegung Medizin & Naturheilkunde Körperpflege Entspannung & Wohlbefinden Gymnastik & Tanz Outdoor Wassergymnastik & Schwimmen Erste Hilfe

172 186 197 206 238 244 248

318 Information Anmelde- und Teilnahmebedingungen Hinweise Stichwortverzeichnis Übersicht Vorträge


www.vhs.it


13

Kultur & Gesellschaft

Kultur & Gesellschaft

Kunst, Kultur & Wein 14 Exkursionen, Tagesfahrten & Kulturreisen 15 Geschichte 19 Kunstgeschichte 26 Musikgeschichte 27 Zu Besuch bei … 30 Literatur – Forum Text und Literatur 32 Philosophie 36 Psychologie kompakt 38 Politik & Recht 44 Naturwissenschaften & Umwelt 46 Übersicht Vorträge 335

www.vhs.it


14

Kunst, Kultur & Wein Führung

In Zusammenarbeit mit der urania meran

urania meran

Die Stachlburg in Partschins mit Führung im Schreibmaschinenmuseum Maria Mayr | Direktorin des Schreibmaschinenmuseums Familie Kripp

Die Stachlburg ist eine typische Tiroler Dorfburg aus dem 13. Jahrhundert, die als Ministerialsitz errichtet worden ist. 1549 kaufte Georg Stachl diese Burg und als er mit von Stachlburg geadelt wurde, nannte er auch die Burg nach sich. Seit 1945 ist die Stachlburg im Eigentum der Freiherren von Kripp und wird von ihnen als landwirtschaftlicher Betrieb geführt. Seit dem Jahr 1978 wurde der Betrieb auf moderne Obstwirtschaft umgestellt. Als Sigmund Kripp, nach Lehr- und Studienjahren in Deutschland, 1990 den väterlichen Besitz übernahm, pflanzte er den ersten Weinberg mit Chardonnay und Blauburgunder und gründete so das Weingut. Im Jahr 1998 stellte er den gesamten Betrieb auf biologischen Anbau um. Die Natürlichkeit und Echtheit der Weine sind der Familie Kripp ein besonderes Anliegen. Mit Respekt vor der Natur, dem Menschen und den Traditionen, möchte sie den nachkommenden Generationen eine intakte Naturlandschaft und eine Perspektive, für die es sich zu leben lohnt, hinterlassen. Bevor wir zur Führung und Weinkost in der Stachlburg schreiten, besichtigen wir das unmittelbar daneben liegende Schreibmaschinenmuseum, das im Gedenken an den größten Sohn von Partschins, dem Schreibmaschinenerfinder Peter Mitterhofer, errichtet wurde. Mit rund 2000 Exponaten erzählt das Museum auf eindrucksvolle Weise die Geschichte der Schreibmaschine, angefangen mit der Erfindung Peter Mitterhofers im Jahr 1864 bis hin zu den 80er Jahren des 20. Jahrhunderts, als die Schreibmaschine immer mehr in den Schatten des Computers trat und endgültig verdrängt wurde. Ort: pArtSchinS | Treffpunkt: Schreibmaschinenmuseum Termin: Fr. 07.04.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 (inkl. Weinverkostung)

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


15 Führung

Bartlme Dill Riemenschneiders reformatorische Wandmalereien auf Burg Juval Mag. Hanns-Paul Ties | Kunsthistoriker

Um die Mitte des 16. Jahrhunderts ließ der landesfürstlich-tirolische Finanzverwalter Hans Sinkmoser die auf einem steilen Felsrücken am Eingang des Schnalstals gelegene Burg Juval zu einem repräsentativen Renaissancesitz erweitern und von Bartlme Dill Riemenschneider mit Wandmalereien schmücken. Im Altarerker der Kapelle wird mittels deutschsprachiger biblischer Inschriften und biblischer Bilder gegen die Schriftauslegung und den Bildgebrauch der römischen Kirche sowie gegen den Lebenswandel von deren Klerus polemisiert. Die Ausstattung mehrerer Wohnräume besticht durch die illusionistisch gemalten antiken Architektur- und Ornamentformen. Seit rund 30 Jahren erlebt Juval als Sommersitz Reinhold Messners und als erstes seiner Museen (zur religiösen Dimension der Berge) eine neue "Renaissance". Im Anschluss an den Besuch der Burg findet im Weingut Unterortl eine Verkostung der in den Steillagen des Burgfelsens angebauten Weine statt. Ort: kASteLBeLL | Schloss Juval Termin: Fr. 05.05.2017 | 13.00–19.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 65 (inkl. Fahrt mit Reisebus, Führung und Weinverkostung)

Im September 2017 wird es eine Tagesfahrt nach Sterzing zum Thema "Kunstwerke in der Reformationszeit" geben. Die Details zur Fahrt folgen in der kommenden VHS Herbstbroschüre. Tagesfahrt

Kunst am Wege – Die Entdeckung des Besonderen Ein Gemeinschaftsprojekt der Volkshochschule Südtirol und Tirol

Das Ziel der nunmehr bereits 12. gemeinsamen Fahrt der Volkshochschulen von Tirol und Südtirol ist das nördliche Wipptal. Nach dem Besuch der Europakapelle geht es zur Sagererkapelle nach Fulpmes; die dortige Pfarrkirche ist ebenso sehenswert und reich ausgestattet wie die Pfarrkirchen von Neustift, Mieders und Schönberg. Nach der Mittagspause in Matrei am Brenner steht die Besichtigung der ehemaligen Burgkapelle von Aufenstein auf dem Programm. Anschließend statten wir dem malerischen Ortskern von Navis einen Besuch ab. Den Schlusspunkt setzen die mächtige Matreier Pfarrkirche und die Johanneskapelle am Friedhof, ein Meisterwerk spätgotischer Architektur. Zurück geht es über die alte Ellbögener Straße. Termin: Sa. 22.04.2017 Leistungen: Führungen, Fahrt im Reisebus Beitrag: € 55 (ohne Verpflegung)

Für alle Tagesfahrten und Kulturreisen gilt: Vorläufiges Programm. Änderungen vorbehalten. Die Abfahrtsorte und -zeiten werden bei der Anmeldung mitgeteilt. Stornobedingungen für Kulturreisen: bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 25%, vom 29. bis 15. Tag vor Reisebeginn 50%, vom 14. bis zum 8. Tag vor Reisebeginn 80%, ab 7. Tag vor Reisebeginn 100% www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

HR Dr. Franz Caramelle | ehem. Landeskonservator Tirol


16 Kulturreise

Barcelona

Unser Partner für Reisen: Primus Touristik Dr. Stefan Demetz | Archäologe und Kunsthistoriker, Direktor des Stadtmuseums Bozen

Barcelona ist eine der führenden europäischen Metropolen, modern, aufgeschlossen und doch traditionsbewusst. Die Hauptstadt Kataloniens, einst neben Venedig und Genua die führende Hafenstadt im Mittelmeer, verstand es, die Olympischen Spiele 1992 als Motor für eine grundlegende Erneuerung auszunutzen und verfügt zugleich über eine schöne Altstadt mit prächtigen Baudenkmälern aus gotischer Zeit und auch jüngeren Epochen. Zu erinnern sei an die "Quadrat d’Or", das Neubauviertel des 19. und beginnenden 20. Jahrhunderts und an den weltberühmten Jugendstilarchitekten Antoni Gaudi. Die Millionenstadt besitzt auch sehr sehenswerte Museen und Sammlungen, darunter das Museu Nacional d’Art Catalunya (MNAC), das Museu Picasso oder das von Richard Meier entworfene neue Kunstmuseum. Der deutsche Pavillon für die Weltausstellung 1929 von Mies van der Rohe ist eine Bauhaus-Ikone. Heute prägen Bauten von Stararchitekten wie Jean Nouvel, Norman Foster, Santiago Calatrava das moderne Stadtbild. Einen Tag möchten wir dem katalanischen Hinterland widmen, wobei sich besonders Girona und Figueres anbieten. Beide Städte liegen leicht erreichbar nördlich von Barcelona, weisen ein interessantes Stadtbild und Kulturdenkmäler auf – insgesamt eine hervorragende Ergänzung zu Barcelona! Termin: Di. 09.05.2017-So. 14.05.2017 Leistungen: Führungen, Eintritte, Flug inkl. Transfer, Übernachtung, Halbpension Beitrag: € 1190 pro Person im DZ | € 1510 pro Person im EZ

Anmeldeschluss: 07.03.2017 Kulturreise

Wein und Kultur: Slowenien

S

Das Gebiet um Marburg und Pettau Unser Partner für Reisen: Primus Touristik

MMER

Dr. Johannes Galter | Direktor der Urania Graz

Das Gebiet Sloweniens zwischen Mur und Drau ist landschaftlich wie kulturell eine Fortsetzung der südlichen Steiermark und verbindet wie S mmer diese ihre landschaftlichen Reize mit einer reichen Kultur und südländischem Flair. Dazu kommt eine vor allem durch die Person Erzherzog Johanns geprägte Weinbautradition, die das Gesamtbild der Genuss-region harmonisch abrundet. Einige Highlights: Stadtrundgang durch Marburg/Maribor, Jeruzalemer Weinstraße, Pettau/Ptuj mit Schloss Turgerie, Weingut Meranovo, historischer Jahringhof mit Weingut Dveri Pax, Stadtrundgang Liutomer. Termin: Fr. 02.06.2017-Mo. 05.06.2017 Leistungen: Fahrt im Reisebus, Führungen, Eintritte, Übernachtung, Halbpension, 2 Essen im Buschenschank Beitrag: € 850 pro Person im DZ | € 910 pro Person im EZ

Anmeldeschluss: 28.04.2017 Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


17 Kulturreise

Rom einmal anders: Wie Martin Luther um 1511 die Stadt erlebte

S

MMER

Unser Partner für Reisen: Primus Touristik

PD Dr. Leo Andergassen | Direktor des Landesmuseums Schloss Tirol

2017 ist das Gedenkjahr an den Beginn der Reformation, die nicht nur religiöse Weichen stellte und eine mittelalterliche Frömmigkeitspraxis in S mmer zahlreichen europäischen Ländern zum Einsturz brachte. In den Jahren 1510-1511 besuchte Martin Luther im Auftrag des Augustinerordens Rom, um in einer internen Ordensangelegenheit bei der Kirchenleitung vorzusprechen. Dabei lernte er das Rom einer Umbruchszeit kennen: Die Renaissance befand sich auf dem Vormarsch, im Vatikan ließ Papst Leo X. neue Räume von Raphael dekorieren, Michelangelo arbeitete gerade an der Decke der Sixtinischen Kapelle. Der Schwerpunkt der Romfahrt liegt deshalb auf dem Übergang des Mittelalters in eine neue Zeit. Spannungsreich werden die veränderten Kunstaufgaben erlebt, die zwischen der frühchristlichen Zeit, dem Mittelalter und der Frühen Neuzeit liegen. Das Programm sieht zahlreiche Besichtigungen an Orten vor, an denen einerseits die mittelalterliche Wallfahrtspraxis, andererseits schon der neue Geist einer an der Antike orientierten Kunst erlebbar wird. Auch werden programmatische Bauten der Gegenreformation besucht. Termin: Mi. 30.08.2017-So. 03.09.2017 Leistungen: Fahrt mit dem Zug, Übernachtung mit Frühstück im 4* Hotel, Eintritte, Führungen Beitrag: € 790 pro Person im DZ | € 890 pro Person im EZ

LITERARISCHER NORDEN DEUTSCHLANDS 8-tägige Literaturreise auf den Spuren von Arno Schmidt, Thomas und Heinrich Mann, Günter Grass, Theodor Storm, Siegfried Lenz und Wilhelm Busch.

18.– 25.08.2017

Detailliertes Programm auf Anfrage. 39100 Bozen Luis-Zuegg-Str. 4/8

Tel. 0471 059 900

info@primus.bz

www.primus.bz

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Busreise mit Reisebegleitung ab/bis Bozen.


18 Tagesfahrt

Ein Tag in ... der westlichen Romagna Faenza und Imola

Dr. Stefan Demetz | Archäologe und Kunsthistoriker, Direktor des Stadtmuseums Bozen

Auf einer Fahrt durch die westliche Romagna werden die historischen Städte Faenza und Imola meist unbeachtet gelassen, die wie bei einer Perlenschnur an der Via Emilia, der alten Römerstraße zwischen Rimini und Piacenza, liegen. Dabei bieten gerade diese beiden mittelgroßen Städte und ihr Umland Beachtliches aus einer reichen römischen, mittelalterlichen und neuzeitlichen Vergangenheit. Im Spannungsfeld zwischen mächtigen Nachbarn wie Bologna, Rimini, Florenz und Ferrara, gelang es z. B. Faenza, unter der Ägide der Familie Manfredi im 14. und 15. Jh. ein unabhängiger und florierender Staat zu sein, der erst 1509 dem Kirchenstaat einverleibt wurde (Imola etwas früher, 1504). Beide Städte bewahren noch etliche Bau- und Kunstwerke aus dieser florierenden Phase. Internationalen Ruf genoss Faenza für seine urkundlich 1142 erstmals belegte Kunstkeramik-(=Maiolika-)Produktion, die, selbstredend für die Bedeutung dieses Gewerbes für Faenza, in Frankreich wie in Mittel- und Nordeuropa als "Fayence" bezeichnet wird. Termin: Sa. 20.05.2017 Leistungen: Führungen, Eintritte, Fahrt im Reisebus Beitrag: € 70 (ohne Verpflegung) Kulturreise

Opernreise Neapel

Teatro San Carlo mit den Opern "Il Trovatore" und "Carmen" In Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Innsbruck und Lüftner-Reisen Prof. Dr. Peter Hopfgartner

Der Golf von Neapel begeistert immer wieder aufs Neue durch einzigartige Sehenswürdigkeiten und Landschaftsbilder. Höhepunkt dieser Reise ist der Besuch des Teatro San Carlo. Seine prachtvolle Ausstattung mit Gold und Silber sowie die gute Akustik machen einen Opernbesuch zu einem besonderen Erlebnis. Wir werden hier am zweiten Abend "Il Trovatore" und am dritten Abend der Reise "Carmen" sehen. Neben diesen musikalischen Höhepunkten ist die Reise mit allerhand geschichtlichen, kunsthistorischen und landschaftlichen Highlights gespickt: Besuch des Archäologischen Nationalmuseum, Stadtführung durch Neapel, Besichtigung von Pompeji, kurze Wanderung zum Krater des Vesuv sowie ein Ausflug an die Amalfiküste. Hin- und Rückfahrt erfolgen mit dem Zug. Termin: Mo. 10.07.2017-Fr. 14.07.2017 Leistungen: Fahrt mit dem Zug ab Bozen, Übernachtung mit Frühstück im 4*-Hotel, Eintritt für 2 Opernaufführungen, Eintritte und Führungen Beitrag: € 1075 im DZ | € 1203 im EZ

Anmeldeschluss: 22.02.2017

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


19 Vortrag

Bartlme Dill Riemenschneider Reformatorische Kunst in Südtirol Mag. Hanns-Paul Ties | Kunsthistoriker

Der Bozner Maler Bartlme Dill Riemenschneider (ca. 1496/1501–1549/50), die zentrale Künstlerpersönlichkeit der Renaissance in Südtirol, war wie eine Reihe juridischer Quellen belegt Anhänger der reformatorischen "Sekte" der Täufer. Sein reichhaltiges Gesamtwerk umfasst mehrere reformatorisch geprägte Raumausmalungen in Südtiroler Burgen. Die deutschsprachigen biblischen Inschriften in einer Art "Studierzimmer" im Bergfried der Jaufenburg bei St. Leonhard in Passeier verweisen auf die Rezeption lutherischen Gedankenguts. Die wohl vor allem auch als sommerlicher Speisesaal dienende Loggia von Schloss Rubein in Meran-Obermais hat Riemenschneider mit der Darstellung des Letzten Abendmahls und anderer neutestamentlicher Gastmahl-Szenen in einen geradezu idealen Schauplatz für spezifisch täuferische Abendmahlsfeiern verwandelt. Auch Bartlme Dills in Meran ansässiger Sohn gleichen Namens war als Wandmaler für reformatorisch gesinnte Adlige tätig. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 21.03.2017 | 17.00 Uhr Vortrag

Die Ausweisung der Zillertaler "Protestanten" als konfessionelles Medienereignis

Als sechs Zillertaler am 26. Dezember 1829 sich in Mayrhofen von der katholischen Kirche lossagten, ahnten sie wohl kaum, welche gravierende Folgen ihr Kirchenausstrittsgesuch haben würde. In den darauffolgenden Jahren entwickelte sich im Zillertal ein kleiner Religionsstreit zwischen der katholischen Kirche und den Abtrünnigen, die sich als Evangelische Ausgsburger Konfession bezeichneten. Der Konflikt wuchs zu einem ernsthaften politischen Problem für die Behörden in Innsbruck und in Wien, vor allem aber zu einem europäischen konfessionellen Medienereignis an. Will man das traurige Ende dieses Konfliktes, die Ausweisung von über 400 Personen aus Tirol bzw. der Habsburgermonarchie im September 1837 nachvollziehen, dann muss man den Druck der europäischen Presse auf die habsburgischen Staatsspitzen ebenso wie deren Angst vor einer Revolution in Tirol mitberücksichtigen: Die Zillertaler "Protestanten" waren für Staat und Kirche weniger ein konfessionelles, als vielmehr ein politisches Problem. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 21.02.2017 | 17.00 Uhr

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Dr. phil. Florian Huber | Kompetenzzentrum für Regionalgeschichte, Freie Universität Bozen


20 Vortrag

Vom Wein im südlichen Tirol Christoph Gufler | Landeskundler

Die Rebe und der Wein haben in Südtirol schon immer eine wichtige Rolle gespielt. Der Vortrag präsentiert in ausgewählten Bildern die Weingeschichte unseres Landes von den "Rätern" bis heute. Berühmte Weinlagen, alte Weinhöfe und -dörfer, die Rolle des Weinbaues im kirchlichen und weltlichen Brauchtum, die Entwicklungen des Weinbaues im 19. und 20. Jahrhundert und die Rolle des Weines in der Kunst sind einige der Schwerpunkt des Referates. Ort: LAnA | Raiffeisenhaus, Andreas-Hofer-Straße 9 Termin: Mi. 15.02.2017 | 20.00 Uhr

Die Exkursion zum Vortrag Familie Pfeifhofer | Zollweghof Christoph Gufler | Landeskundler

Die Weingeschichte unseres Landes ist eng mit dem süddeutschen Raum verbunden. Seit dem Mittelalter versorgten sich 42 Klöster und sieben Bistümer mit dem "süßen Wein" (Wolfram von Eschenbach) aus dem Etschtal. Bei der Exkursion besichtigen wir die St. Magnus-Kirche des Klosters St. Mang in Füssen oberhalb von Lana, um dann in den mittelalterlichen Weinkellern des Zollweg-Hofes den Grund dieser rund tausendjährigen Verbindung an der Quelle zu verkosten. Ort: LAnA | Treffpunkt: Talstation Seilbahn Vigljoch Termin: Sa. 18.02.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (inkl. Weinverkostung) Vortrag

100. Todestag von Kaiser Franz Joseph I. Mag. phil. Andreas Raffeiner | Historiker, Autor und Redakteur

1916. Kaiser Franz Joseph I. stirbt 86-jährig in Wien. Einige Historiker sind der Meinung, dass mit dem Tod des greisen Monarchen auch die Donaumonarchie zu Grabe getragen wurde. Das Ende des Habsburgerreiches findet zwei Jahre später statt. Ausgehend vom politischem Neubeginn 1918 und der ersten Republik Österreich schaut der Referent auf das Jahr 1916 und in weiterer Folge auf das lange Leben des Kaisers zurück. Franz Joseph I. regierte 68 Jahre lang und war mehr als nur ein Symbol für den Zusammenhalt innerhalb des Vielvölkerstaates ÖsterreichUngarn. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 07.03.2017 | 17.00 Uhr

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


21 Vortrag

Meilensteine der Technik Südtirol, ein schöpferisches Land

Wittfrieda Mitterer | Direktorin Kuratorium für technische Kulturgüter

Das vielfach unwegsame und steile Gelände der Alpenregion Südtirol hat es Planern, Ingenieuren, Bauherren und Arbeitern bei der technischen Erschließung Südtirols nicht gerade leicht gemacht. Doch gerade diese widrigen geographischen Bedingungen, die Höhenunterschiede und die wilden noch ungezähmten Wasserressourcen waren Herausforderung und Chance zugleich. Bergbahnen, Kraftwerke und Straßen zählen weltweit zu den technischen Highlights des vorigen Jahrhunderts. Der geniale Lösungsansatz und das vorhandene Kreativitätspotenzial haben zu Meisterleistungen der Technik geführt. Im Vortrag werden technikgeschichtlich interessante Objekte und Ensembles präsentiert, die auf einer Zeitstrecke von 200 Jahren erhoben und teilweise mit neuer Bedeutung erfüllt wurden. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 31.01.2017 | 17.00 Uhr Vortrag

Südtiroler Fotowelten

Kulturgeschichte erzählt anhand historischer Fotografien Mag. Johann Georg Mairhofer | Kulturanthropologe, Fotohistoriker und -konservator

Anhand von Fotos aus Südtirol zwischen 1850 und den 30er Jahren des 19. Jahrhunderts werden Hintergründe und Geschichten über Herstellung, Präsentation und Gebrauchsweise als Anleitung für Streifzüge durch familieneigene Fotobestände dargestellt. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 10.01.2017 | 17.00 Uhr Vortrag

Die Archäologie des Überetsch Die Anfänge der Besiedlung in den heutigen Gemeinden Eppan und Kaltern reichen bis in die Mittelsteinzeit zurück. Der Vortrag skizziert die ur- und frühgeschichtlichen Perioden von der Mittelsteinzeit bis ins Frühmittelalter im Raum Überetsch. Auch werden neu entdeckte Fundorte und neue Erkenntnisse zu bereits vorhandenen Fundstellen betrachtet. Nicht fehlen dürfen hierbei natürlich die Stufenpyramide der Tuiflslammer in Oberplanitzing, die römische Villa in der Aich oder die Festungsanlage auf dem Vigiliusbichl in Gaid und die Frage nach dem castrum Appianum. Zudem wird auf die Anfänge der Archäologie seit dem frühen 19. Jh. zurückgeschaut. Ein spannender Einblick in die Lebenswelt unserer Vorfahren. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 24.01.2017 | 17.00 Uhr

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Dr. Günther Kaufmann | Archäologe


22 Vortrag

Das "perfekte" Mittelalter

Dr. Stefan Demetz | Archäologe und Kunsthistoriker, Direktor des Stadtmuseums Bozen

Wie kaum eine andere Geschichtsepoche hat die Romantik des 19. Jahrhunderts das Bild des europäischen Mittelalters nachhaltig geprägt. Unsere Vorstellungen dieser fernen Jahrhunderte beruhen weniger auf geschichtlichen, abstrakten Fakten, sondern sind, spontan und ganz konkret, an Bau- und Kunstdenkmälern festgemacht. Ob Burgen oder himmelstrebende Kathedralen mit ihrem Figurenschmuck – oft handelt es sich um Bauten, die bereits in der Romantik "wiederentdeckt" und denkmalpflegerisch "betreut" wurden. Ausgehend von der berühmten gotischen Saint-Chapelle in Paris und anderer, gotischer und romanischer Bauwerke in Mitteleuropa, versucht der Lichtbildervortrag sich dem Problemkreis der "Echtheit" mittelalterlicher Bau- und Kunstwerke zu nähern, wobei realistische Ergänzung und fantastische Rekonstruktion oft erstaunlich nahe liegen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 14.03.2017 | 17.00 Uhr Vortrag

Eine kleine Reise durch die Tourismusgeschichte Südtirols Evelyn Reso | Touriseum

Mit der Postkutsche durch die gefährliche Tiroler Bergwelt, zur Kur an den Südbalkon der Monarchie, hoch hinaus auf unbetretene Gipfel, in feiner Gesellschaft ins Grand Hotel, auf hölzernen Brettern über die Piste und mit vollbeladener Isetta zum Urlaub auf dem Bauernhof – empfangen von einfallsreichen Wirten, besorgten Klerikern, berühmten Kurärzten, einem Heer streng gegliederter Dienern und zuvorkommenden Zimmervermietern. Eine kleine Reise durch 200 Jahre Tourismusgeschichte gibt Einsichten in die Entstehung und Entwicklung einer der wichtigsten Wirtschaftszweige Südtirols aus der Sicht von Reisenden und Bereisten. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 11.04.2017 | 17.00 Uhr

Die VHS ist der Lernort, ganz in der Nähe, „der die Faszination für ferne Sprachen und Kulturen entfacht.“

Dr. Harald Ausserer, VHS-Referent Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


23 Vortrag

Vom Kommen und Gehen: Migration in Südtirol Dr. Kurt Gritsch | Historiker und Konfliktforscher

Wie soll mit Migration umgegangen werden? Wie kann Integration gelingen? Diesen und anderen Fragen geht der Historiker und Konfliktforscher Kurt Gritsch in seinem Vortrag nach. Er wird dabei auch sein neues Buch "Vom Kommen und Gehen. Migration in Südtirol" vorstellen. Er zeigt auf, dass unser Land immer schon Aus- und Einwanderungsland war und verdeutlicht die vielfältigen Gründe für Migration. Ohne kulturbedingte Probleme der Einwanderung zu verharmlosen, liefern Experten und Betroffene im Buch Beispiele für das Gelingen von Integration. Ort: Auer | Bibliothek, Seminarraum, Eingang Alte Landstraße 5 Termin: Mi. 10.05.2017 | 20.00 Uhr Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 09.05.2017 | 20.00 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Sterzing Ort: Sterzing | Stadttheater, Johann-W.-v.-Goethe-Platz 1 Termin: Do. 11.05.2017 | 19.30 Uhr Seminar

Wissensspeicher Archiv

Aufbau und Betreuung eines Vereins- oder Firmenarchivs In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Lana Spätestens bei einem Jubiläum wird der Rückgriff auf jene Unterlagen notwendig, die uns zur Geschichte einer Organisation führen. Aber was tun, wenn die Vorgänger kein Archiv aufgebaut und betreut haben, wenn Protokollbücher, Rechnungsbücher, Fotos, Akten, Tätigkeitsberichte, Programme entweder verloren, in privaten Händen oder im ganzen Haus verstreut sind? In diesem Seminar erfahren wir, wie ältere und jüngere Informationen in analoger und digitaler Form über die Jahre gebracht werden können, wie man wesentliche Informationen von unwesentlichen scheidet und mit welcher Strategie Ordnung in das Akten- und Datenchaos gebracht werden kann. Die Besichtigung eines geordneten, bewerteten, verzeichneten und verpackten Archivs dient der Veranschaulichung der theoretischen Einführung. Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Di. 28.03. und Di. 04.04.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 43

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Mag. Simon Terzer | Historiker


24 Kurs

Meine Familienchronik

Schritte zum eigenen Familienstammbaum Hans-Peter Haberditz | Genealoge und Heimatforscher

Trotz moderner Informationstechnologien bleibt die Familienforschung ein oft schwieriges Unterfangen. Sie erhalten in diesem Kurs das notwendige Basiswissen, um selbstständig einen Familienstammbaum recherchieren zu können. An erster Stelle steht das Auffinden relevanter Quellen (vor allem Kirchen- und Gerichtsbücher), weiteres Augenmerk gilt dem richtigen Lesen alter Handschriften und dem Verstehen der Dokumente. Herr Haberditz übt mit Ihnen das Lesen und Auswerten des gefundenen Materials anhand Originalquellen und gibt Anregungen zur Gestaltung Ihrer Familienstammbaumes und -chronik. Praxisnähe ist garantiert! Ort: St. Lorenzen | Raiffeisenkasse, Josef-Renzler-Straße 15 Termin: Sa. 04.03. und Sa. 11.03.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 75 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Ahnenforschung

Einführung in das genealogische Arbeiten Dr. Harald Kofler | Historiker

Was ist Ahnenforschung? Wo beginne ich? Wo finde ich Hinweise und Quellen? Welche Probleme treten auf und wie kann ich diese lösen? Gibt es ein Familienwappen und was muss ich dabei beachten? Sie erhalten in diesem Seminar hilfreiche Tipps beim Recherchieren in Archiven und lernen die Besonderheiten von historischen Quellen kennen. Sie lernen die Grundlagen der Ahnenforschung kennen und gewinnen Einsicht in deren Arbeitsweise. Das Seminar setzt keine informationstechnologischen oder computerbasierten Vorkenntnisse voraus, da die Vermittlung des historischen, genealogischen und paläographischen "Handwerks" im Vordergrund steht. Tauchen Sie mit dem Referenten ein in die Welt Ihrer Ahnen! Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 03.04., Mo. 10.04. und Di. 18.04.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 49 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldeschluss: 27.03.2017

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


25 Exkursion

Naturkundliche Kulturwanderung auf Schloss Kehlburg In Kooperation mit dem Naturtreff Eisvogel Albert Willeit | Alois Brugger

WWW.EISVOGEL.IT

In fast 1.200 m Höhe, wo man einen weiten Ausblick über das Tauferer Tal als auch über den Brunecker Talkessel genießt, krönt die Ruine der Kehlburg den weithin sichtbar bewaldeten Hügelrücken. Bei unserer gemeinsamen Exkursion erfahren wir, was sich dort bis heute zugetragen hat. Ort: Gais | Treffpunkt: Kirchplatz Termin: Sa. 13.05.2017 | 13.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: freiwillige Spende, Anmeldung erwünscht Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Führung

Unterirdisches Bozen

Bozens frühe Stadtentwicklung in Kellerräumen Dr. Stefan Demetz | Archäologe und Kunsthistoriker, Direktor des Stadtmuseums Bozen

Wer kennt die historischen Keller von Bozen? Wer weiß schon, dass die weitgehend unbeachtete Kellerwelt Bozens einen faszinierenden Einblick in die Vergangenheit unserer Stadt bietet? An einem Nachmittag wagen wir diesen "Eintritt" in die Vergangenheit hinunter in jahrhundertealte Gewölbe. In der glücklichen Kombination von historischen Notizen und bauarchäologischen Beobachtungen werden ansonsten stumme Gemäuer wieder lebendig. Kurze Einführung zu folgenden grundlegenden Themenbereichen: >>geologisch-topografische Situation Bozens >>Stadtarchäologie (das vorurbane Ambiente: Weinhöfe und Klöster) >>der Bereich der Pfarrkirche als kirchlicher Kristallisationspunkt im Bozner Becken Anschließend Beginn des Besichtigungsrundganges durch die Altstadt Bozens unter folgenden Gesichtspunkten: >>Antike und Frühmittelalter unter dem Baukomplex des Kapuzinerklosters >>die Neugründung der Marktsiedlung: Laubengasse und Laubenhäuser, Hausstrukturen und historische Kellerräume

Kultur & Gesellschaft

Ort: Bozen | Treffpunkt: Dom, Hauptportal Termin: Fr. 10.03.2017 | 15.00–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 12

www.vhs.it


26 Seminar

Stilsicher unterwegs in der bildenden Kunst Aufbauseminar

Mag. Martin Laimer | Kunsthistoriker

Stilsicher unterwegs in Neumarkt, Salurn und Tramin: An drei Nachmittagen finden Dorfbegehung zur Stilgeschichte in der bildenden Kunst statt. Dabei setzen wir uns vor Bau- und Kunstdenkmälern mit Stilen unterschiedlicher Epochen auseinander und bauen auf das einführende Seminar zum selben Thema auf. neumArkt | Treffpunkt: Gasthof zur Post, Rathausring 29 Die weiteren Treffpunkte werden im Seminar bekannt gegeben Termin: Sa. 08.04., Sa. 29.04. und Sa. 13.05.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 99 Ort:

Seminar

Heilige Frauen: Frauendarstellungen in der Kunstwelt Südtirols Dr. phil. Miriam Greif | Kunsthistorikerin, Archäologin, Fremdenführerin

Bei diesem Seminar spüren wir den reichen Frauentraditionen unseres Landes nach, denn es gibt sie auch in unserer christlichen Tradition, die starken Frauen, die Vorbild sein können. Auf den Spuren der Frauendarstellungen und verschiedener Frauenheiligtümer, die von Wallfahrtsorten bis zu Quellen und heiligen Hainen führen, begibt sich dieses Seminar auf einen etwas anderen Weg in der Kunstgeschichte und beleuchtet heidnische Kulte und Heilige der christlichen Ikonographie. Ort: kALtern | Tourismusverein, Marktplatz 8 Termin: Fr. 13.01. und Fr. 20.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 21 neu Seminar

Die Kunstrevolution am Beginn des 20. Jahrhunderts Dr. Andreas Hapkemeyer | Kunsthistoriker, Museion Bozen

Vor über 100 Jahren vollzog sich in den Metropolen Europas eine ungeahnte Veränderung der Kunst. Wir haben mehrheitlich die von Expressionismus, Kubismus, Futurismus, Dadaismus usw. geschaffenen Werke bis heute noch immer nicht ganz verdaut. Der Referent, Kurator am Museion in Bozen und Universitätsdozent, wird anhand einer Auswahl von Bildern einige Grundlagen dieser frühen Tendenzen erklären, um eine Voraussetzung für das Verständnis der heutigen Kunst zu schaffen. Ort: eppAn | Mittelschule "Johann G. Plazer", Kapuzinerstraße 21 Termin: Di. 14.03.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 19

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


27 Seminar

Musik hören – Musik verstehen

Das symphonische Werk von Brahms und Bruckner Dr. Josef Oberhuber | em. Dozent für Musikgeschichte am Konservatorium a. D.

In der Symphonie findet die instrumentale Musik ihre höchste und kunstvollste Form. Beethoven gilt als der Komponist, der die Symphonie zu ihrem Höhepunkt brachte. In diesem Seminar gehen wir anhand von Hörbeispielen und Analysen der Frage nach: Wie gehen die nachfolgenden Komponisten Johannes Brahms und Anton Bruckner mit dem Erbe Beethovens um? Wieviel Ehrfurcht und Respekt lässt sich aus Schaffungsprozess und Werken herauslesen? Wie verändert sich die Harmonik der Symphonie, welche formalen Änderungen gibt es und welche neu eingesetzten Instrumente beeinflussen die Werke? Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 26.01.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 69 neu Workshop

Offenes Singen von Frühlingsvolksliedern Ida Pupp

Die Volksmusik gehört zu den wertvollsten Kulturgütern in Tirol. Dieser Abend bietet die Gelegenheit Frühlingsvolkslieder kennen und singen zu lernen und ein Stück Kulturgut weiter zu tragen. Ort: Deutschnofen | Gasthof Stern, Dorf 18 Termin: Mi. 05.04.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 11 Führung

Zu Besuch beim Orgelbaumeister Der Orgelbaumeister hat eine sehr komplexe Aufgabe zu erfüllen. Das große Musikinstrument muss akustisch, optisch und funktional möglichst optimal im Raum aufgestellt sein, um seine volle Wirkung zu entfalten. Die Werkstatt Kaufmann hat sich neben dem Neubau von Orgeln, die Restaurierung und den Erhalt dieses jahrhundertealten Kulturerbes zur Aufgabe gemacht. Dieser Nachmittag bietet Einblick in die Werkstatträume und die verschiedenen Arbeitsschritte des Orgelbaumeisters vom Holzschnitt bis zur Intonation. Bei einem Umtrunk gibt es dann Gelegenheit dem Orgelbaumeister Fragen zu seinem Handwerk zu stellen. Ort: Deutschnofen | Orgelbau Kaufmann, Handwerkerzone 4 Termin: Fr. 10.03.2017 | 14.30–16.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (inkl. Umtrunk)

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Oswald Kaufmann | Orgelbaumeister


28 Kurs

Musikwerkstatt

Musik als heilende Kraft: Klänge, Melodien, Rhythmen, Lieder und Improvisationen verbessern unser Wohlbefinden, machen "hörbar", wie es uns gerade geht, was uns freut oder betrübt macht. Sie verbindet uns mit unserer Seele, bringt sie zum Schwingen. Je nach Vorlieben singen wir oder spielen auf leicht spielbaren Instrumenten. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

ivhs LEBENSHILFE O N L U S

In Zusammenarbeit mit JUGS – Jugendsektion des Elternverbandes Hörgeschädigter Kinder Maurizio Riglione Ort: Bozen | Elternverband hörgeschädigter Kinder, Latemarstraße 8 Termin: Fr. 03.02.2017 | 17.00–18.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Beitrag: € 180

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Lebenshilfe Margaret Leitgeb | Dipl. Musiktherapeutin, Master in klinischer Musiktherapie Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Termine nach Vereinbarung ab März 2017 | 12 Treffen à 45 Minuten | einzeln oder in der Kleingruppe Beitrag: € 162 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Monica Crazzolara | CELTA Exam Ort: Bruneck | Krankenhaus, Spitalstraße 11 S | MMER Termin: Termine nach Vereinbarung ab Ende Januar 2017 | 15 Treffen à 30 Minuten einzeln oder in der Kleingruppe Beitrag: € 135 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Bruneck | Krankenhaus, Spitalstraße 11 S mmer Termin: Termine nach Vereinbarung ab Juli 2017 | 5 Treffen à 30 Minuten | einzeln oder in der Kleingruppe Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Jutta Pahl | Dipl. Musiktherapeutin Ort: Bruneck | Dienstleistungszentrum Mikado, Josef-Ferrari-Straße 3 Termin: Mo. 06.03.2017 | 16.00–17.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 17.04. und 01.05.2017 | in der Kleingruppe Beitrag: € 180 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Heidi Stuffer | Dipl. Rhythmikerin, Dipl. Musiktherapeutin Ort: St. uLrich | Altersheim, Bahnhofstraße 3 Termin 1: Termine nach Vereinbarung ab Mo. 16.01.2017 | 12 Treffen à 30 bzw. 60 Minuten | einzeln oder in der Kleingruppe | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Termine nach Vereinbarung ab Mo. 08.05.2017 | 5 Treffen à 30 bzw. 60 Minuten | einzeln oder in der Kleingruppe | entfällt am 05.06.2017 Beitrag: € 162 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


29 neu Workshop

Musiktheaterwerkstatt für Kinder "The Idea" – eine Kinderoper in einer Woche

Franziska Guggenbichler Beck und Team | Regisseurin und Kommunikationswissenschaftlerin

S

MMER

k+

"The Idea" ist eine lustige Operette für Kinder des britischen Komponisten Gustav Holst. Kurz zur Geschichte: In einem fernen S mmer Königreich irgendwo zwischen dem Operettenstaat und der Bananenrepublik lebt es sich eigentlich recht gut und die skurrilen Einwohner machen sich gegenseitig das Leben bunt. "So kann es aber nicht bleiben!", meint der Premierminister des Landes. Er setzt eine Reform durch, die Ordnung in den Laden bringen soll. Ob das wohl gut geht? Die Vormittage werden wir zuerst dem Singen und der Musik widmen. Noten- oder Instrumentalkenntnisse sind dabei nicht notwendig. Anschließend werden wir unsere Phantasie spielen lassen und viele Übungen und Spiele aus der Schauspielpraxis machen. Nach dem gemeinsamen Mittagspicknick werden wir das Bühnenbild und das Kostümbild nach unseren eigenen Entwürfen basteln und uns allerlei Überraschungen für unsere Besucher überlegen. Am Ende der Werkstatt findet nämlich eine Aufführung für Familie und Freunde statt. Zielgruppe: Grundschüler Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 24.07.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 185 (ohne Verpflegung)

Anmeldeschluss: 17.07.2017

Kultur & Gesellschaft

Den Kurs Musik, Tanz und Theater finden Sie auf S. 238.

www.vhs.it


30 Führung

Zu Besuch im Stadttheater Bozen Stadttheater Bozen Mitarbeiter

Im Stadttheater in Bozen gibt es zahlreiche versteckte Orte zu entdecken. Die Führung beginnt auf dem Platz vor dem Eingang und bringt Sie von dort ins Foyer, ins Parkett und auf die Bühne. Weiter geht’s auf den Schnürboden und die Lichterbühnen, in den Regieraum und in die Umkleidezimmer. Anschließend folgen die Räumlichkeiten unter der Bühne und die anderen Bereiche des Theaters. Während des Rundganges werden interessante technische Aspekte und die besondere Architektur erläutert. Sie lernen aber auch die zahlreichen Berufsfiguren kennen, die zur Austragung einer Aufführung beitragen und können für einen kurzen Moment in deren Rolle schlüpfen. Bei einem abschließenden Umtrunk gibt es Gelegenheit für Fragen und Anekdoten aus dem Theaterleben. Ort: Bozen | Treffpunkt: Verdiplatz, Eingang Stadttheater Termin: Fr. 21.04.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 Führung

Zu Besuch bei der Firma Plose Quelle AG Herbert Ploner | Mitarbeiter der Firma Plose Quelle AG

Das Familienunternehmen Plose Quelle AG, bis heute im Besitz der Familie Fellin, vertreibt seit fast 60 Jahren erfolgreich natürliches Mineralwasser aus dem alpinen Hochgebirge Südtirols. Im modernen Produktionswerk in Brixen wird das einzigartige, leichte Mineralwasser nach den strengsten hygienischen Vorschriften und ohne Behandlungsverfahren in seinem natürlichen Zustand ausschließlich in umweltfreundliche Glasflaschen abgefüllt. Werfen Sie mit uns einen Blick hinter die Kulissen der Firma Plose Quelle AG. Ort: Brixen |Treffpunkt: Eingang Plose Quelle AG, Julius-Durst-Straße 12 Termin: Do. 27.04.2017 | 14.00–15.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 5 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Wachsen Sie mit uns! Durch Weiterbildung. Und: verschenken Sie Wachstum! Mit einem

Kurs-Gutschein Sie bestimmen den Wert des Gutscheins und der Beschenkte kann ihn bei Anmeldung einlösen. Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


31 Führung

Zu Besuch bei Rai-Südtirol Thomas Rabanser | Techn. Leiter Produktion

Rai-Südtirol ist das Südtiroler Gesicht, ist die Südtiroler Stimme des öffentlichrechtlichen Rundfunks Rai und versteht sich als ein Stück Südtiroler Heimat. Die Programme bieten täglich 16 Stunden Hörfunk und durchschnittlich 2 Stunden Fernsehen mit einer Tagesreichweite von über 180.000 Zuschauern für die Tagesschau. Seit September 1945 sendet die Rai im Hörfunk auch in deutscher Sprache, wenige Monate später auch Ladinisch. Das deutsche Fernsehen startete 1966. Seither hat sich viel verändert: Umzug von Rom nach Bozen, neue Programme, mehr Sendezeit, mehr Möglichkeiten, neue Technologien. An diesem Nachmittag besuchen wir die Live-Sendung aus der Radio-Regie 6 und schauen uns die verschiedenen Fernsehstudios der Tagesschau, Pro & Contra und TRAIL an, bevor wir schließlich einen Blick in die Fernsehregie werfen. Die Besucher können somit einmal aus der Sicht des Tagesschau-Moderators unter Schweinwerferlicht in die Kamera lächeln. Ort: Bozen | Treffpunkt: Mazziniplatz, Eingang Rai-Südtirol Termin: Sa. 13.05.2017 | 14.30–16.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 5

Anmeldeschluss: 02.05.2017 Seminar

Ein Nachmittag für das Schreiben Mag. Kathrine Bader | Trainerin, Lektorin

Diese Schreibwerkstatt ist ideal, um das kreative Schreiben auszuprobieren. Aber auch erfahrenere Teilnehmer sind herzlich willkommen. Mithilfe verschiedenster Impulse, wie Bilder, Objekte, Musik, Wörter usw., regen wir den assoziativen Schreibfluss an. Es soll uns um das Sprudelnlassen der Ideen gehen, nicht um den perfekten Text. Zusätzlich inspiriert uns die wohlwollende Atmosphäre in der Gruppe. Es ist immer wieder überraschend, was dabei herauskommt!

Anmeldeschluss: 03.02.2017 Ort: Sterzing | Kolpinghaus, Neustadt 24 Termin: Sa. 25.03.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldeschluss: 10.03.2017

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Sa. 18.02.2017 | 14.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49


32 neu Kurs

Papalappap – Eintauchen in die Welt der Bücher Martha Fuchs Haller

Lesen – eine Schlüsselqualifikation, die jeder beherrschen sollte, um im Leben zu bestehen und in der Schule Erfolg zu haben. Dieser Kurs möchte mit motivierenden Texten die Lust am Lesen wecken. Durch gezieltes Lesetraining wird Textverständnis, Wortschatz und der sprachliche Ausdruck der Kinder und somit ihre Lesekompetenz trainiert. Zielgruppe: lesefreudige Kinder mit und ohne Behinderung im Alter von 7 bis 8 Jahren

ivhs k+

Ort: Sterzing | Sozialzentrum "Fugger", Bahnhofstraße 10 Termin: Mi. 08.03.2017 | 15.30–17.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Forum Text und Literatur Eine gemeinsame Initiative von: Cusanus Akademie Brixen Südtiroler Künstlerbund Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut Volkshochschule Südtirols Seminar

Bildhaft erzählen Carolina Schutti | Autorin

Aus wie vielen Wörtern besteht ein Bild? Aus einem, aus einer Wortgruppe, aus mehreren Sätzen? Warum erzeugen einige Texte sofort Bilder oder gar Filme in unserem Kopf, andere nicht? Woran liegt es, dass in manchen wortkargen Passagen in wenigen Augenblicken eine ganze Welt entsteht? Und wann ist wenig zu wenig? Diesen Fragen werden wir anhand konkreter Fallbeispiele nachgehen und in Schreibübungen in achtsamer Atmosphäre selbst versuchen, dem bildhaften, erzählenden Schreiben (Prosa) etwas näher zu kommen. Eigene Textausschnitte (maximal 1/2 bis 1 Seite), an denen gearbeitet werden soll, dürfen gerne mitgebracht werden, aber auch das reine Interesse an der Funktionsweise bildhaften Erzählens ist ausreichend! Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 11.03.2017 | 10.15–17.45 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 75

Anmeldeschluss: 24.02.2017

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


33 Seminar

Ernsthaft komisch: Schreiben mit Humor Mag. Michaela Frühstück | Autorin und Kulturjournalistin

Humor ist universell – alle lachen gern – und dennoch individuell: Was den einen zum Lachen bringt, findet der nächste vielleicht gar nicht komisch. Was also ist Humor, was Witz, was Ironie? Und warum ist Humor gerade in der Literatur selten? In diesem Seminar-Workshop erarbeiten wir die Hintergründe des Humors aus unterschiedlichen Perspektiven. Als Grundlage dafür dienen Auszüge aus literarischen Werken, welche die Teilnehmenden oder die Referentin als besonders witzig oder humorvoll erachten und mitbringen. Ausgehend von diesen Erkenntnissen über den Humor versuchen wir, anhand von Schreibübungen unseren eigenen Stil des Humors, der Ironie oder des Witzes zu finden. Das Seminar schließt mit einer kleinen Lesung der erarbeiteten Texte ab, bei der Lachen ausdrücklich erlaubt ist. Ort: Brixen | Cusanus-Akademie, Seminarplatz 2 Termin: Fr. 31.03.2017, 18.00–21.00 Uhr | Sa. 01.04.2017, 09.00–16.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 105

informAtion und Anmeldung: Cusanus Akademie Brixen, Tel. 0472 832203, info@cusanus.bz.it Seminar

Schritte zum guten Vorlesen

Alfred E. Mair | Atem-, Stimm- und Rhetoriktrainer, Liedermacher, Moderator

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 29.09.2017, 09.00–17.00 Uhr | Sa. 30.09.2017, 09.00–12.30 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 147

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Gute Vorleser fallen nicht vom Himmel und sind selten reine Naturtalente. Vieles kann gelernt werden und ist vor allem eine Frage der Übung. Das betrifft den richtigen Einsatz der Stimme, das passende Tempo beim Lesen, das Spielen mit Pausen, die Aussprache, das Erzeugen von Spannung. Auch gegen allzu viel Lampenfieber gibt es Strategien. Alfred E. Mair wird Ihnen zeigen, wie Sie Schritt für Schritt so vorlesen, dass andere mit Lust zuhören. Es gibt für Erwachsene und Kinder nichts Schöneres als jemandem zuzuhören, der spannend und lebendig vorliest, der seine Stimme gezielt einsetzt, der Texte gekonnt interpretiert und sie dadurch erst richtig zum Leben erweckt.


34 Kulturreise

Fahrt nach Leipzig zur Buchmesse

Mit Tagesausflug in die Lutherstadt Wittenberg In Zusammenarbeit mit Primus Touristik und Kulturhaus "Karl Schönherr", Schlanders Über 2.000 Verlage stellen auf der Leipziger Buchmesse neue Bücher, Zeitschriften, Hörbücher und andere Medien vor. Das Rahmenprogramm "Leipzig liest" ist das größte Literaturfestival Europas mit über 2.000 Veranstaltungen auf der Messe und in der Stadt. Leipzig bietet außerdem viele Sehenswürdigkeiten, die Sie eigenständig erkunden können. Am Samstag, 25. März können Sie einen Tagesausflug nach Wittenberg machen. Passend zum Jubiläum "500 Jahre Reformation" wandeln wir bei einer Stadtführung auf den Spuren Martin Luthers. Im Anschluss bleibt Ihnen Zeit, die Sehenswürdigkeiten der Stadt selbst zu entdecken: das Melanchthonhaus, die Stadtkirche St. Marien mit dem Altar von Lucas Cranach d. Ä., die Schlosskirche, an die Luther seine 95 Thesen schlug, den Luthergarten, die Cranach-Höfe und -Häuser, die Hundertwasserschule u. v. m. Im Preis enthalten: > Fahrt im Reisebus ab/bis Schlanders > 4 Übernachtungen inkl. Frühstück im Achat Hotel Messe *** in Leipzig > Shuttle-Bus vom Hotel zur Messe und zurück und an 3 Abenden vom Hotel ins Zentrum und zurück Im Preis NICHT enthalten: > Verpflegung > Tagesausflug € 10 > Die Eintrittskarte für die Messe können Sie bei der Buchung mitbestellen; empfohlen: Dauerkarte € 24 (die Preise für 2017 sind noch nicht veröffentlicht – vorbehaltlich Änderungen), berechtigt auch zur Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel während der Messetage > Hinweis: Die Fahrt wird ohne Reiseleitung durchgeführt! Stornobedingungen: bis 8 Wochen vor Abreise: 20%; bis 6 Wochen vor Abreise: 50%; bei Stornierung danach: 90% Termin: Mi. 22.03.2017-So. 26.03.2017 Beitrag: € 420 pro Person im Doppelzimmer | € 615 pro Person im Einzelzimmer | € 370 pro Person im Dreibettzimmer

Anmeldeschluss: 20.01.2017 Anmeldung: In allen Primus Reisebüros, Reisehotline 0471 059900, info@primus.bz

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


35 Kulturreise

Literarischer Norden Deutschlands: Celle – Lübeck – Husum – Hannover

Auf den Spuren von Arno Schmidt, Thomas und Heinrich Mann, Günter Grass, Theodor Storm, Siegfried Lenz und Wilhelm Busch 8-Tage-Busreise ab Bozen In Zusammenarbeit mit Primus Touristik

S

mmer

In Celle erwartet uns eine Altstadt mit 400 Fachwerkhäusern. Im nahegelegenen Heidedorf Bargfeld besuchen wir das ehemalige Wohnhaus Arno Schmidts. Weiter geht es in die Hansestadt Lübeck, die drei Nobelpreis-träger zu ihren Bürgern zählte: Thomas Mann, Günter Grass und Willy Brandt. Auf den Spuren von Heinrich und Thomas Mann spazieren wir durch die Altstadt, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt. Wir besuchen das Buddenbrookhaus und erleben Lübeck mit den Augen der Exilanten Günter Grass und Willy Brandt. Ein Ausflug führt uns ins Seebad Travemünde, wo auch die Manns ihre Ferien verbrachten. Dann geht es nach Husum, die "graue Stadt am Meer", wo Theodor vor 200 Jahren geboren wurde. Wir besichtigen die Stadt, das Storm-Museum und erkunden im Umland Schauplätze seines Lebens und Werks. Nächster Abstecher ist das Nolde-Museum in Seebüll. Siegfried Lenz hat in seinem Roman "Deutschstunde" auf Emil Nolde angespielt. Abschließend führt die Reise nach Hannover. Im Wilhelm-Busch-Museum finden wir die größte Sammlung von Originalzeichnungen des Humoristen. Danach bleibt Zeit, um Hannover selbstständig zu erkunden. Stornobedingungen: bis zum 30. Tag vor Reisebeginn 25%, vom 29. bis 15. Tag vor Reisebeginn 50%, vom 14. bis zum 8. Tag vor Reisebeginn 80%, ab 7. Tag vor Reisebeginn 100% Termin: Fr. 18.08.2017-Fr. 25.08.2017 Beitrag: ab € 1110 pro Person im DZ | ab € 1335 pro Person im EZ

Kommen Sie mit der VHS on Tour zur Sprachreise nach Frankreich, s. S. 84 oder nach Irland, s. S. 102.

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Detailliertes Programm auf Anfrage. Anmeldeschluss: 19.06.2017 Anmeldung: In allen Primus Reisebüros, Reisehotline 0471 059900, info@primus.bz


36 Kurs

Literatur-Werkstatt Dr. Maria Luise Fischer

Sie wählen mit der Referentin Werke und Autoren aus und besprechen sie gemeinsam. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 25.01.2017, 18.00–19.30 Uhr | 4 Treffen | die weiteren drei Termine werden im Kurs vereinbart Beitrag: € 55 Kurs

Literaturrunde

In Zusammenarbeit mit der Bibliothek Lana Dr. Margot Schwienbacher Pichler

Sie lesen gerne und wollen Ihre Leseeindrücke mit anderen teilen? Sie lernen gerne neue Bücher und andere begeisterte Leser kennen? In entspannter Runde sprechen wir über jeweils drei Romane, die wir in Vorbereitung auf die Treffen lesen. Außerdem stellen wir ausgewählte Neuerscheinungen vor und plaudern über unsere Leseerfahrungen. Ort: LAnA | Neue Bibliothek, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 11.01., Mi. 15.03. und Mi. 17.05.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 27 neu Seminar

Morgen-Sternstunden Philosophie – an drei Abenden Über das Leben vor dem Tod

Lene Morgenstern | Philosophin und Sprachkünstlerin

Wie sieht es diesseitsbezüglich heute aus und vor allem, wie kann uns das Leben mit uns und neben oder mit den anderen hier und jetzt ganz gut gelingen? Warum wird das Ich so groß geschrieben? Was will es alles haben und auch sein? Und was bedeutet das dann für die anderen? Was ist gut am Leben und wo geht es noch vor dem Tod zu seinem Sinn? Und warum verlegen wir das Wesentliche in die ferne Zukunft? Fragen und Antworten dazu präsentiert Lene Morgenstern, indem sie Meilensteine und Randmarkierungen zu unserem Leben vor dem Tod aus der europäischen Philosophiegeschichte herausfiltert und in Kombi mit Textauszügen von Philosoph*innen und großen Denker*innen so kombiniert und präsentiert, dass sie zu Inputs werden. Angewandt auf die heutigen Lebensformen und -fragen ergeben sich daraus Aha’s, Oha’s, na sowas und Raum für Diskussionen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 13.03.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 3 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 68

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


37 Vortrag

Studium Generale: The future of …

Ein Angebot der Fakultät für Wirtschaftswissenschaften der freien Universität Bozen Das Studium Generale der Freien Universität Bozen ist ein interdisziplinäres Studienangebot im Sinne einer ganzheitlich ausgerichteten universitären Weiterbildung und richtet sich an ein breit gefächertes Publikum. Die Vorträge finden im Sitz Bruneck statt und werden in deutscher oder italienischer Sprache abgehalten. Ort:

Bruneck | Freie Universität Bozen, Sitz Bruneck, Universitätsplatz 1

The Future of ... ... Tourism | Oswin Maurer | Di. 17.01.2017 | 18.00 Uhr ... the Web and of the Digital World | Kurt Matzler | Di. 24.01.2017 | 18.00 Uhr ... Market Regulation | Alberto Cavaliere, external guest | Di. 14.02.2017 | 18.00 Uhr ... Investing | Alex Weissensteiner | Di. 21.02.2017 | 18.00 Uhr ... the Euro: Greece and the ECB monetary policy | Stefan Schubert | Di. 28.02.2017 | 18.00 Uhr

... Mobility and Energy: Smart Grid and Smart Cities | Federico Boffa, Alberto Cavaliere, external guest | Di. 07.03.2017 | 18.00 Uhr

... with a Changing Climate | Andreas Hamel | Di. 14.03.2017 | 18.00 Uhr ... Accessible Tourism | Serena Volo | Di. 28.03.2017 | 18.00 Uhr ... the Wine Business | Günter Schamel | Di. 02.05.2017 | 18.00 Uhr ... Leadership | Kurt Matzler| Di. 16.05.2017 | 18.00 Uhr Die Vorträge sind kostenlos. Es ist keine Anmeldung erforderlich. Wer das Studium Generale mit einem kostenpflichtigen Diplom abschließen möchte, muss sich bei der Freien Universität Bozen anmelden, um die Abschlussprüfung absolvieren zu können.

Conclusion and Exam | Di. 30.05.2017

INformation und Anmeldung: Freie Universität Bozen, 0471 012803, studiumgenerale@unibz.it

Das Miteinander der Generationen Ein wertvolles Gut

Mag. Toni Fiung | Ehe- und Familienseelsorger

Jung und Alt braucht einander und muss den Wert dieser Gemeinschaft oft erst erkennen. Toni Fiung bezieht sich auf konkrete und wohl bekannte Lebenssituationen, wenn er darüber spricht, wie das Miteinander der Generationen gelingen kann, wie man sich gegenseitig genug Halt aber auch Freiraum gibt und wie man sich einander in Achtung und Wertschätzung begegnet. Ein Abend voller wertvoller Denkanstöße und hilfreicher Tipps im Umgang miteinander. Ort: Lana | Raiffeisenhaus, Andreas-Hofer-Straße 9 Termin: Mi. 29.03.2017 | 20.00 Uhr www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Vortrag


38

Psychologie kompakt In Zusammenarbeit mit dem psychologischen "Zentrum Mensch" in Meran bietet die VHS in ihrer Veranstaltungsreihe "Psychologie kompakt" Angebote, die > informieren, > die persönliche Entwicklung fördern, > Orientierung in Problemlagen und Lebenshilfe geben und > Fertigkeiten vermitteln, mit sich selbst und in der sozialen Umgebung gut zurecht zu kommen. Die Referenten sind ausgewählte Experten und klären Begriffe und Zusammenhänge der eigenen psychischen Funktionen des Erlebens, Handelns und Lernens. Die Kurse haben informativen Charakter und gelten nicht als Ersatz für eine Beratung oder eine Therapie. Die Inhalte sind in folgende Bereiche untergliedert: Arbeit & Freizeit

Familie & Erziehung Psychologie kompakt Gesundheit & Wohlbefinden

Emotion & Denken

Familie & Erziehung

Seminar

Grenzen setzen und Raum geben

Begleiten und Loslassen als wichtige Bestandteile von Erziehung im Kleinkind- und Vorschulalter Dr. Silke Pardeller Dal Bosco | Pädagogin im Psychologischen Zentrum Mensch in Meran

Eltern stehen immer wieder vor der Frage ob, wie viele und welche Grenzen und Regeln für sich und ihre Kinder gut sind bzw. wie groß das Maß an Freiraum sein soll, damit es allen gut geht. Kinder brauchen viel Nähe, erarbeiten sich im Laufe ihrer Entwicklung aber auch immer mehr Freiräume. Wie können Grenzen in Liebe und im gegenseitigen Respekt gesetzt werden? Wie unterstützen Grenzen und Freiräume die Autonomieentwicklung unserer Kinder? Ein Abend um ein interessantes Thema zu besprechen und darüber gemeinsam nachzudenken. Ort: eppAn | Mittelschule "Johann G. Plazer", Kapuzinerstraße 21 Termin: Di. 21.03.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 26 Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


39 Familie & Erziehung

Vortrag

Mobbing und Cybermobbing

Erkennen, Handeln und Vorbeugen Elternabend in Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Lana, Bildungsausschuss, Schuldirektionen und Elternkreise Dr. Michaela Tollo | Psychotherapeutin

Betroffene Kinder und Jugendliche wirken oft unsicher, bedrückt, ängstlich, wütend und zeigen psychosomatische Beschwerden. Sie werden gemobbt. Was bedeutet Mobbing aber genau? Was bedeutet dies für die Betroffenen und ihr Umfeld? Lässt sich Mobbing vorbeugen? Diese und weitere Fragen zum Thema klärt der Vortrag. Speziell wird auch auf das Thema Cybermobbing eingegangen. Digitalisierung und soziale Medien haben das Phänomen Mobbing stark verändert: Täter bleiben vielfach unerkannt und Opfer sind den Schikanen beinahe immer und überall ausgesetzt. Ort: Lana | Grundschule, Zollstraße 15 Termin: Mi. 05.04.2017 | 20.00 Uhr Neu

Mentale Stärke: Erreiche deine Ziele! Dr. Ruth Warger | Notfallpsychologin, Sportpsychologin

Immer wieder stellt uns das Leben und unsere leistungsorientierte Gesellschaft vor große Herausforderungen, die es zu meistern gilt. Egal ob im Job, im Sport oder im Privaten – mentale Stärke begleitet uns überall im Alltag. Das Ziel der Fortbildung liegt im Erkennen und Fördern eigener mentaler Stärke, denn je mehr wir uns dieser Fähigkeit bewusst werden und trainieren, umso leichter fällt es uns, diese in schwierigen Situationen abrufen zu können. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 28.04.2017 | 15.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 46

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Emotion & Denken

Seminar


40 neu

Emotion & Denken

Infoabend

An den Grenzen des Lebens und des freien Willens Sachwaltschaft und Patientenverfügung als Perspektiven und mitmenschliche Hilfen Dr. Ingo Stermann | Kinder- und Jugendpsychiater

Es kann im Leben eines jeden Individuums Notlagen, Krankheitszustände und persönliche wie interpersonelle Verhältnisse geben, in denen Fähigkeit und/oder Möglichkeit zur Selbstbestimmung und zur Kundgabe des eigenen Wollens und Nichtwollens beeinträchtigt werden, ja sogar verschwinden können. Dann sind die Mitmenschen aufgerufen, (Mit-)Verantwortung zu übernehmen. Es handelt sich nicht immer nur um Situationen, die sich absehbar entwickeln - wie beispielsweise im Alter; etliche Störungen der Gesundheit können jederzeit auftreten und treffen die Menschen meist unvorbereitet. Sich den Grenzen und Gefährdungen des Lebens ohne Not zu stellen, über Krankheit, Wahnsinn, Unglücke, Demenz und Sterben nachzudenken und gar noch ernsthaft mit Anderen darüber zu sprechen, dazu findet sich aber kaum jemand spontan bereit, so dass am Ende doch bei durchaus gegebenen Hilfen diese ungenutzt bleiben und die betroffenen Personen rat- und hilflos dastehen. Dieser Abend soll eine Gelegenheit bieten und darüber informieren, wie die Mittel der Sachwaltschaft und der Patientenverfügung hier Erleichterung geben und gangbare Wege aufzeigen können. Als Psychiater hat der Referent einen beruflichen Zugang zu solchen Themen und führt ohne religiöse oder ideologische Vorbehalte in dieses struppige Feld hinein und wieder heraus. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 06.04.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 27

Gesundheit & Wohlbefinden

Vortrag

Kopfschmerz – alles Migräne? Dr. Harald Ausserer | Facharzt für Neurologie

Ungefähr die Hälfte aller Erwachsenen wird regelmäßig von Kopfschmerzen heimgesucht. Es gibt zahlreiche Formen und Ursachen. Auch die Behandlung ist somit sehr unterschiedlich. Von Spannungskopfschmerz und Migräne über den ClusterKopfschmerz bis zum Medikamentenübergebrauchs-Kopfschmerz reichen die Formen. In seltenen Fällen können Kopfschmerzen auch Ausdruck einer anderen bestehenden Erkrankung sein. Wann muss ich einen Arzt aufsuchen? Ist es nötig Bildgebung zu machen? Wie häufig darf ich ein Schmerzmedikament einnehmen? Gibt es andere, nicht medikamentöse Behandlungsmöglichkeiten? Dr. Harald Ausserer erörtert diese und weitere Fragen anhand von Fallbeispielen und gibt praktische Tipps. Ort: kALtern | Sparkassensaal Hochparterre – salotto, Marktplatz 7 Termin: Do. 16.03.2017 | 20.00 Uhr

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


41

Dr. Martin Fronthaler | Psychologe, Psychotherapeut

In unserer Alltagssprache machen uns verschiedene Redensarten schon auf psychosomatische Zusammenhänge aufmerksam: "etwas schlägt mir auf den Magen" oder "etwas bleibt mir im Hals stecken" oder "es wird mir schwer ums Herz" u. a. m. Psychosomatik beschreibt eigentlich die körperlichen, seelischen und sozialen Wechselwirkungen bei der Entstehung und dem Verlauf bestimmter Krankheiten. Auf diese Zusammenhänge wird im Verlauf des Vortrages näher eingegangen. Dabei wird vor allem auf einen komplexeren Gesundheitsbegriff Bezug genommen und die Möglichkeit effektiver Behandlungen an Fallbeispielen dargestellt. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 07.02.2017 | 17.00 Uhr Neu Seminar

Psychosomatik – oder sprechende Körper? Dr. Martin Fronthaler | Psychologe, Psychotherapeut

Unser Körper spricht ständig mit uns, nicht immer gelingt es uns aber, diese Sprache zu verstehen. Im Seminar sollen Möglichkeiten der konstruktiven Auseinandersetzung mit psychosomatischen Symptomen erprobt werden. Augenmerk wird dabei auf den sogenannten Hinweischarakter der Symptome gelegt, um die Verständigung zwischen Körper und Psyche besser nachvollziehen zu können. Wer körperliche Symptome bei sich feststellt, dem können diese wichtige Hinweise geben, worauf er im Umgang mit sich selbst achten sollte. Das Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit, neue Sicht- und Denkweisen eigenen Erlebens und eigener Erfahrungen zu entwickeln. Hierbei können Diskussion aber auch Selbsterfahrung in der Gruppe nützliche Instrumente sein, um so das Potential der eigenen Stärke wieder mehr zu nutzen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 16.02.2017 | 18.00–20.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

Wachsen Sie mit uns! Durch Weiterbildung. Und: verschenken Sie Wachstum! Mit einem

Kurs-Gutschein Sie bestimmen den Wert des Gutscheins und der Beschenkte kann ihn bei Anmeldung einlösen.

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Gesundheit & Wohlbefinden

Vortrag

Psychosomatik – eine Einführung


42 Infoabend

Frauensprache – Männersprache Schluss mit Missverständnissen!

Dr. Walburga Pichler Wild | Psychologin und Psychotherapeutin

Es gibt viele Eigenschaften, die als typisch männlich oder weiblich gelten. Doch was steckt dahinter? Welche Unterschiede gibt es in der Kommunikation? Kommunizieren Frauen und Männer wirklich so unterschiedlich? An diesem Informationsabend erfahren Sie mehr über die typischen Sprachmuster von Männern und Frauen. Sie lernen den unterschiedlichen Sprachgebrauch und die verschiedenen Kommunikationsstile (Frauensprache – Männersprache) kennen und verstehen. Das hilft Ihnen dabei, Missverständnisse aufzulösen und Kommunikationsbarrieren in der Beziehung abzubauen. Und vielleicht endet ja die nächste harmlose Frage dann nicht wieder in einem handfesten Krach. Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Di. 21.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 26 Vortrag

Wenn Du glücklich sein willst, dann sei es Strategien zur Veränderung Christine Wunsch

Sie haben in Ihrem Leben bereits Glücksmomente, aber wirkliche Begeisterung für Ihre Arbeit, die Familie, Ihre Hobbies fehlt? Sie haben das Gefühl, dass die äußeren Umstände dauerhaft Ihr Glück verhindern? Dankbarkeit und positives Denken sind die Grundvoraussetzungen des Glücks. Wer daher verstanden hat, wie das menschliche Gehirn funktioniert, kann sein Leben endlich selbst in die Hand nehmen und erfolgreicher und glücklicher sein als je zuvor. Kommunikationstrainerin Christine Wunsch zeigt in Ihrem Motivationsvortrag Strategien auf, wie Gedanken, innere Haltung und Handlungen verändert werden können und die eigene Veränderung sich auf das Umfeld auswirken kann. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 28.03.2017 | 17.00 Uhr

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


43 Neu Infoabend

ROTAtion: Input für das Gehirn

In Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Eltern Behinderter Michaela Koblinger | Mototherapeutin

Infoabend

ivhs

Mit der neurophysiologischen ROTA-Therapie werden u. a. Neugeborene und Säuglinge wie auch größere Kinder und Erwachsene behandelt, die AEB an Symptomen einer zentralen Koordinationsstörung oder Tonusregulationsstörung leiden. Gezielte Rotationsübungen regen das Gehirn an, die Körperspannung optimal zu regulieren. So werden motorische und vegetative Beeinträchtigungen verbessert. Beim Infoabend erfahren Sie was ROTA-Therapie ist, was sie bewirkt und wie diese funktioniert. Zielgruppe: Eltern, Therapeuten, Ärzte, Erzieher, Lehrer, Krankenschwestern, Hebammen, Still-/Trageberater, Pflegedienste, Masseure, Lerntrainer, Frühförderer

arbeitskreis eltern behinderter associazione genitori di persone in situazione di handicap

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 24.01.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 10 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Eltern-Kind-Tag In einer zweistündigen Einzelsitzung erhalten Sie mit Ihrem Kind oder alleine, einen direkten Einblick in die ROTA-Therapie. Ihnen werden individuelle Übungen gezeigt, welche in den verschiedenen Alltagssituationen berücksichtigt werden. Die Eltern als Hauptbezugspersonen werden dabei unmittelbar an der Arbeit mit ihrem Kind einbezogen und können in der nachgehenden Besprechung eine Übungsanleitung für zuhause erarbeiten. Zielgruppe: interessierte Eltern mit ihren Kindern Voraussetzungen: Besuch des Infoabends am Di. 24.01.2017 Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 25.01.2017 | 08.00–18.00 Uhr | 1,5–2 h Einzelsitzung pro Kind bei Erstkontakt Beitrag: € 60 Elternteil mit Kind Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Sie arbeiten mit Ihrem Kind bereits nach dem Rota-Prinzip und wollen sicherstellen, dass die Übungen richtig durchgeführt werden? In einer einstündigen Einzelsitzung wiederholen Sie mit Ihrem Kind die Übungsabläufe und erhalten Tipps, wie Sie die Übungen richtig durchführen können. Voraussetzungen: Besuch eines Einführungsseminars Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Do. 26.01.2017 | 08.00–18.00 Uhr | 1 h Einzelsitzung pro Kind als Kontrolltermin Termin 2: Do. 27.04.2017 | 08.00–18.00 Uhr | 1 h Einzelsitzung pro Kind als Kontrolltermin Beitrag: € 45 Elternteil mit Kind Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Anmeldeschluss: 16.01.2017


44 Infoabend

Heiraten, einfach zusammen leben oder ... andere Formen von Partnerschaften? RA Dr. Roland Unterhofer | Rechtsanwalt

An diesem Informationsabend werden die verschiedenen Formen von Lebensgemeinschaften und Partnerschaften auch unter Berücksichtigung der jüngsten Gesetzgebung in Zusammenhang mit gleichgeschlechtlichen Partnerschaften vorgestellt sowie die damit zusammenhängenden rechtlichen Aspekte rund um Familienrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht usw. erörtert. Ort: kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Mi. 18.01.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 Infoabend

Das Erbrecht: Zivil- und steuerrechtliche Aspekte RA Dr. Roland Unterhofer | Rechtsanwalt

An diesem Abend besprechen wir die gesetzliche und testamentarische Erbfolge: Die sogenannten "Erbvereinbarungen", die Unterscheidung zwischen gesetzlichen Erben und pflichtteilsberechtigten Erben und die Formen und Inhalte des Testaments. Außerdem erfahren Sie, was nach einem Todesfall zu tun ist und welche steuerrechtlichen Aspekte es zu beachten gilt. Ort: Sterzing | Raiffeisenkasse Wipptal, Neustadt 9 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Infoabend

Versicherungen abschließen Ein Leitfaden

Florian Oberhuber | Verbraucherzentrale

Haftpflichtversicherung, Autoversicherung, Brandschutzversicherung, Lebensversicherung ... Zahlreich sind die Angebote und Anbieter im Bereich Versicherungen. Doch welche sind wirklich notwendig und empfehlenswert? Was ist beim Abschluss einer Versicherung zu beachten? Wie erzielt man einen fairen Preis? Was ist bei einer Kündigung zu berücksichtigen? Der Informationsabend gibt grundlegende Tipps zum Abschluss von Versicherungen. Ort: kLoBenStein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Mo. 10.04.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


45 Infoabend

Einführung in das Kataster

Das Kataster – Datentresor unserer Liegenschaften Geom. Paul Schönegger | Oberkatastersachbearbeiter Geom. Roberto Spazzini | Amtsdirektor des Katasteramtes Brixen

Dieser Informationsabend dient zum klaren Verständnis der Katasterdaten, hilft immer den richtigen Auszug zu den verschiedenen Anträgen beizulegen und gibt eine Einsicht in die Verwaltung der Daten. Außerdem lernen Sie den Aufbau des Grund- und Gebäudekatasters kennen. Zielgruppe: Liegenschaftseigentümer, Freiberufler im technischen und rechtlichen Bereich, Angestellte öffentlicher Körperschaften, Interessierte Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 13.02.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 12 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Der Umgang mit Geld Ingeborg Pupp Ausserhofer

ivhs

Das eigene Geld im Griff zu haben, ist wichtig! Es interessiert dich, was die Sachen beim Einkaufen kosten und wie man am besten das Rückgeld kontrolliert? Du willst wissen, wie viel Geld du brauchst, wenn du etwas sparen willst? Wir werden mit Geld rechnen und viele verschiedene Übungen mit Geld machen. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Di. 14.02.2017 | 16.30–18.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 55 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Do. 16.02.2017 | 15.30–16.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 13.04.2017 Termin 2: Do. 16.02.2017 | 16.30–17.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 13.04.2017 Beitrag: € 37 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it


46 neu Workshop

Nachhaltigkeit im Alltag

Wie können wir Nachhaltigkeit leben? Verena Gschnell

Zum Thema Nachhaltigkeit und soziale Gerechtigkeit kann jeder einzelne von uns etwas beitragen. Dieser Workshop begleitet unseren Tagesablauf vom Aufstehen bis zum Schlafen gehen und schaut genauer hin: Welche Produkte benutzen wir, welche Güter konsumieren wir in unserem Alltag? Dabei werden vor allem Produkte, welche uns mit dem Globalen Süden verbinden, in den Mittelpunkt gestellt: Kakao, Kaffee, Bananen, Kleidung, Kosmetikprodukte... Beim Workshop lernen wir alternative Produkte – die gar nicht teuer sein müssen – und anerkannte Gütesiegel kennen und diskutieren Lösungsansätze der sozialen Nachhaltigkeit. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 06.03. und Mo. 13.03.2017 | 18.00–21.30 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 56 Führung

Die Energie AG in Neumarkt

Mehr Effizienz und optimale Aufbereitung für die Wiederverwertung In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Neumarkt anlässlich der Bildungswochen im März 2017 Energie AG – Niederlassung Neumarkt

An diesem Vormittag besichtigen wir das moderne Zentrum für alle angebotenen Entsorgungsdienstleistungen der kommunalen und gewerblichen Entsorgungskunden in Neumarkt. Hier können 15.000 Tonnen Kunststoffe jährlich aufbereitet werden. Parallel dazu erfolgt die Sortierung von Gewerbe- und Industrieabfällen, Kunststoffen und Papier mit einer modernen Sortieranlage. Ballenpressen und eine Glassortieranlage runden das Dienstleistungsspektrum ab. Ort: neumArkt | Treffpunkt: Energie AG vor dem Gemeinde-Wertstoffzentrum Termin: Sa. 25.03.2017 | 10.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: freiwillige Spende

informAtion und Anmeldung: Erika Werth Tel. 333 7205390 und Hansi Cavos Tel. 335 5212914

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


47 Infoabend

Gesund bauen und wohnen – aber wie? Information und Beratung vom Baubiologen Dr. Bernhard Oberrauch | Architekt

Die Baubiologie beschäftigt sich mit der Realisierung einer gesunden und harmonischen Wohnumwelt. Dabei werden nicht nur die Materialienwahl und das Vermeiden von Schadstoffen berücksichtigt, sondern aus ganzheitlicher Sicht auch ästhetische und funktionale Eigenschaften des Wohnraumes bedacht. Der Referent stellt gesunde und nachhaltige Baumaterialien vor, stellt sich Ihren Fragen zu den Themen Lüften, Heizen, Schimmelvermeidung und zeigt ökonomisch vertretbare Wege zum gesunden und nachhaltigen Eigenheim auf. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 20.02.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Eppan | Mittelschule "Johann G. Plazer", Kapuzinerstraße 21 Termin: Di. 28.03.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Infoabend

Die Verwirklichung des Eigenheimes: Traum oder Albtraum? Jeder angehende Bauherr benötigt ein bauliches Grundwissen, damit der Weg zum Traumhaus (zur Traumwohnung) nicht zum Albtraum wird. Hinter jedem realisierten Projekt steht eine Menge Arbeit aller Beteiligten. Angefangen bei der Planung bis hin zum definitiven Einzug und Abschluss des Bauvorhabens gilt es viele Dinge zu beachten. WAS gilt es für den Bauherren zu beachten? Anhand einer Checkliste erfahren Sie, wie Sie den Um- bzw. Neubau Ihrer Wohnung oder Ihres Wohnhauses effizient und kostensparend durchführen: >>Welche sind die richtigen Schritte und deren richtige Reihenfolge? >>Welche fachliche Unterstützung ist überhaupt notwendig (Planer, Firmen, ... )? >>Welche Aufgaben und Pflichten haben Sie als Bauherr, welche Verantwortung? Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 15.03.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 24.05.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Dr. Ing. Simon Kofler | Bauingenieur Dr. Ing. Stefano Gonzo | Bauingenieur


48 Vortrag

Sui sentieri degli Inca Ugo Insam

Dal XIII al XVI secolo l’impero degli Inca è stato il più vasto impero precolombiano del continente Americano. Ugo Insam ci mostra le sue impressioni di un viaggio in Peru e in Bolivia. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 17.00 Uhr Vortrag

Un viaggio alle Azzorre

In Zusammenarbeit mit l‘associazione l‘angolo dell‘ avventura Sabrina Colombo

Un invito a scoprire le Azzorre Centrali, un gruppo di isole ancora inesplorate dal turismo di massa. Situate ad 1/3 dal Portogallo e a 2/3 dagli Stati Uniti, sono tutte belle e diverse fra loro. Si caratterizzano per coste a strapiombo, costruzioni coloniali, pascoli tra le ortensie e rilievi vulcanici. Offrono sentieri meravigliosi e percorsi di trekking ancora poco conosciuti. Ort: Brixen | Raiffeisenkasse Eisacktal, Großer Graben 12 Termin: Fr. 20.01.2017 | 20.00 Uhr Vortrag

China: Das Land der unbestätigten Vorurteile Ein Reisebericht in Bildern In Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Bibliothek Terlan Dr. Günther Sommia

Die Insel Hainan im Süden Chinas war Startpunkt der Reise, die dann über viele Stationen bis nach Peking führte. Reisterrassen, hohe Berge, Seen und Wüste – China bietet von allem etwas und ist daher mehrere Reisen wert. "Ich hatte jede Menge Vorurteile gegenüber Land und Menschen und wollte auf keinen Fall nach China. Ich ließ mich schließlich doch überzeugen und habe es keinen Augenblick bereut!", so der Rückblick des Referenten Günther Sommia. Eine Reise voller interessanter Begegnungen mit den Menschen und ihren Lebensweisen. Ort: terLAn | Öffentliche Bibliothek, Hauptstraße 7 Termin: Do. 09.02.2017 | 20.00 Uhr

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


49 Vortrag

Äpfel im Himalaya

Dr. Wolfgang Drahorad | Agronom

Im Herbst 2015 hielt sich der Südtiroler Obstbauexperte Dr. Wolfgang Drahorad im Rahmen eines Forschungsprojektes der Eurac, der Universität Bozen und der indischen Forschungsorganisation Teri im indischen Himalaya Gebiet auf. Dort werden auf 2.000 bis 3.300 m Meereshöhe qualitativ hochbegehrte Bergäpfel erzeugt. Die Bewohner der bitterarmen Bergdörfer kämpfen ums Überleben. Der Apfelanbau gibt ihnen eine bescheidene Perspektive. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 04.04.2017 | 17.00 Uhr Vortrag

Namibia

Von der Weite der Kalahari bis zu den Slums von Katutura Prof. Mag. Roland Schick | Lehrer

Facettenreiche Landschaften bis zum Horizont, die Wüsten der Namib und der Kalahari, die endlose Weite der weltgrößten Dünen von Sossusvleis kombiniert mit der atemberaubenden Tierwelt des Etosha Nationalparks – das ist die eine Seite von Namibia. Die Spuren der kolonialen Geschichte des Landes führen uns nach Kolmanskop. Namibia ist ein Land im radikalen Umbruch. Wir besuchen ein Dorf der Ureinwohner des Landes, der Himba. In Tsintsabis erleben wir dann Licht- und Schattenseiten der Entwicklungshilfe. Die Route führt zuerst bis zum zweittiefsten Canyon der Erde, dem Fish River Canyon, weiter Richtung Norden entlang der Küste nach Lüderitz und Swakopmund, zu den Felszeichnungen von Twyfelfontein und den Slums von Katutura in Windhoek. Auf Safari erleben wir die wunderbaren Farben dieses faszinierenden Landes im Süden Afrikas. Ort: Auer | Widum, Widumgasse 1 Termin: Di. 14.02.2017 | 20.00 Uhr Vortrag

Alla scoperta dei luoghi più affascinanti della Namibia In Zusammenarbeit mit l‘associazione l‘angolo dell‘ avventura

Kultur & Gesellschaft

Antonella Lorenzi | Marisa Dal Farra

In questa serata facciamo un viaggio straordinario. Insieme scopriamo il parco Nazionale Etosha, la Skeleton Coast, il deserto del Namib e le varie etnie che abitano questo Paese meraviglioso. Ort: Brixen | Raiffeisenkasse Eisacktal, Großer Graben 12 Termin: Fr. 17.02.2017 | 20.00 Uhr

www.vhs.it


50 Vortrag

Österreich

Der geheimnisvolle Osten Prof. Mag. Roland Schick | Lehrer

Der Vortrag begleitet von Videos, Musik und Bildern beginnt im Süden des Salzkammerguts am Dachstein mit faszinierenden Einblicken in die größte aktive Eishöhle der Alpen. Seit der Bronzezeit wird vor Ort Salz abgebaut, dazu sehen wir Bilder aus dem Salzbergwerk von Hallein. Wir ziehen weiter zum Wolfgangsee. Mystisch und unwirklich zugleich zeigt sich hier das Grand Hotel in Strobl. Die älteste Zahnradbahn Österreichs bringt uns dann auf den Schafberg. Weiter Traunund Donau-abwärts kommen wir nach Dürnstein in die Wachau. Hier entdecken wir die geheimnisvolle Klangkapelle am Sonntagberg. Im Waldviertel erkunden wir den größten Weinkeller Europas, über 70km lang. Ein spektakulärer Sonnenaufgang bei der einzigen funktionstüchtigen Windmühle Österreichs auf dem Kalvarienberg von Retz rundet diesen Vortrag ab. Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Di. 14.02.2017 | 17.00 Uhr Vortrag

Wildes Australien

Vom Uluru zum Great Barrier Reef Dr. Norbert Dejori | Lehrer für Naturwissenschaften

Die zweite Etappe führt vom Uluru, dem heiligen Berg der Aborigines im Zentrum Australiens, zur Ostküste in die ältesten Regenwälder der Erde und endet am beeindruckenden Great Barrier Reef. Dabei werden geografische, kulturgeschichtliche und naturkundliche Aspekte dieses faszinierenden Erdteils beleuchtet. Ort: WeLSchnofen | Grundschule, Romstraße 73 Termin: Mi. 15.03.2017 | 20.00 Uhr Vortrag

Gemeinsam in die Zukunft – insieme nel futuro In Zusammenarbeit mit dem Verein Naturtreff Eisvogel Valter Pallaoro | Naturfotograf Annamaria Pernstich | Naturfotografin

WWW.EISVOGEL.IT

Annamaria Pernstich und Valter Pallaoro sind zwei passionierte Naturfotografen und erforschen gemeinsam Wald- und Berggebiete in unserer Region Trentino-Südtirol, stets mit Respekt und Sensibilität für die Natur und tief beeindruckt von der Tier- und Pflanzenwelt. "Unser Gedanke ist eine Sensibilisierung aller über den Erhalt unserer Umwelt, in der alle Lebewesen Platz haben sollen." Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 04.03.2017 | 20.00 Uhr

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


51 Vortrag

Dolomiten – Berge im Licht

In Zusammenarbeit mit dem Verein Naturtreff Eisvogel Alfred Erardi | Naturfotograf

Seit mehr als 30 Jahren ist Alfred Erardi mit dem Fotoapparat in den Dolomiten unterwegs und versucht, die "schönsten Berge der Welt" in einem besonderen Licht einzufangen. Sonnenschein und blauer Himmel bedeuten für ihn kein gutes Wetter. Am wohlsten fühlt er sich bei Nebel, Regenwetter und Schneetreiben. Gerne bleibt er auch in der Nacht draußen, beobachtet den nächtlichen Himmel und fotografiert die Sterne. Bilder von Alfred Erardi wurden bei bedeutenden Wettbewerben ausgezeichnet. Er ist Gründungsmitglied von Strix – Südtiroler Naturfotografen. WWW.EISVOGEL.IT

Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 14.01.2017 | 20.00 Uhr Vortrag

Begegnungen am Berg

In Zusammenarbeit mit dem Verein Naturtreff Eisvogel Roland Innerkofler | Naturfotograf

Der passionierte Naturfotograf Roland Innerkofler aus Sexten zeigt in seiner Fotoshow, einer Auswahl seiner besten Bildern, was die Natur großartiges hervorbringt. Grandiose Landschaftsbilder und verschiedenste Wildtiere in freier Wildbahn sind zu sehen. Mit großer Naturverbundenheit und viel Leidenschaft ist er oft Tage und Nächte im Wald und auf den Bergen unterwegs.

WWW.EISVOGEL.IT

Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 04.02.2017 | 20.00 Uhr Infoabend

Das Wanderkarten-ABC

Sicherheit am Berg durch richtiges Kartenlesen für Einsteiger Egal ob Tagesausflug oder Alpenüberquerung, eine topografische Wanderkarte gehört immer in den Rucksack. Oft reicht nämlich schon ein Schlechtwettereinbruch mit starken Regenschauern und dichtem Nebel und die Orientierung ist dahin! Außerdem kann man die Standortkoordinaten aus der Karte entnehmen, um diese an die Notrufstelle weiterzuleiten. Wanderkarten helfen aber nicht nur unterwegs, sondern auch schon zu Hause bei Planung und Vorbereitung einer Tour. Das Lesen einer Wanderkarte ist recht einfach, hat man sich erst ein wenig mit der Art und Weise der Darstellung beschäftigt. Nach ein wenig Übung entwickelt man "ein Auge" für die Kartenlandschaft und übersetzt diese in die echte Umgebung. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 15.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Martin Martinelli | geprüfter Wanderführer, Natur-Coach i. A. und Autor


52 Exkursion

Kartenkunde im Gelände

Martin Martinelli | geprüfter Wanderführer, Natur-Coach i. A. und Autor

Wandertipps mit Wanderung in Castelfeder In Zusammenarbeit mit AlpTours und dem Verband der Privatvermieter Südtirols

VPS

An diesem Tag verbinden wir Theorie und Praxis und behandeln dabei die Themen Höhenmessung, Orientierung (UTM) und Flugrettung. Es wird bei der gemeinsamen Wanderung gezeigt wie man topografische Karten richtig einsetzt, somit kann das Gelernte gleich in die Praxis umgesetzt werden. Eigene zukünftige Wanderungen können gut vorbereitet werden und Gäste genau beraten werden. VorAussetZungen: gute Kenntnisse der Kartografie oder idealerweise ein Seminar über "Sicherheit am Berg" bereits absolviert

VERBAND DER PRIVATVERMIETER SÜDTIROLS

Ort: cASteLfeDer | Treffpunkt: Parkplatz bei Kehre Fußballplatz/Montan Termin: Do. 30.03.2017 | 13.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (ohne Verpflegung)

Kurzseminar mit Wanderung zur Zirmaitalm In Zusammenarbeit mit AlpTours Seit mehreren Jahren zeigt der geprüfte IG-Wanderführer, Radiomoderator und Autor Martin Martinelli wie man topografische Karten richtig einsetzt und somit eine genaue Tourenplanung durchführt. An diesem Tag verbinden wir Theorie und Praxis und behandeln dabei die Themen Orientierung (UTM), Höhenmessung und die Abwicklung eines Notrufes. Bei der gemeinsamen Wanderung kann das Gelernte gleich in die Praxis umgesetzt werden. VorAussetZungen: keine Vorkenntnisse erforderlich Ort: SpiLuck | Treffpunkt: Gasthof Gostnerhof, Spiluck 14 Termin: Sa. 15.07.2017 | 08.30–12.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (ohne Verpflegung) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


53 Infoabend

Sicherheit am Berg – für Tagesausflüge richtig beraten

In Zusammenarbeit mit dem Verband der Privatvermieter Südtirols Martin Martinelli | geprüfter Wanderführer, Natur-Coach i. A. und Autor

VPS VERBAND DER PRIVATVERMIETER SÜDTIROLS

Was gehört in einen Rucksack? Sind alle Touren für Jedermann geeignet? Wo muss ich als Gast- und Ratgeber achtsam sein? Mit Hilfe einer topografischen Karte kann man den Gast auf besondere Passagen aufmerksam machen. Es wird gezeigt, wie man solche Schlüsselstellen herauslesen kann, um bereits im Vorfeld auf mögliche Gefahrenquellen hinzuweisen. Auch wird erläutert wie man professionell einen Notruf tätigt. Ihre Gäste werden Ihnen dankbar sein, dass Sie sich für ihren Tagesausflug kurz Zeit genommen haben und zugleich wichtige Informationen ausgetauscht haben. Zielgruppe: Privatvermieter und Interessierte Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 11.04.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Neu Seminar

Sicher im Winter unterwegs: Tourenplanung in Theorie und Praxis Kurzseminar mit Wanderung in Telfes/Ratschings In Zusammenarbeit mit AlpTours

Egal ob Tagesausflug oder Alpenüberquerung, eine topografische Wanderkarte gehört immer zur guten Vorbereitung und für die Wanderung selbst in den Rucksack, besonders im Winter. Im Seminar wird das Lesen einer Wanderkarte erlernt. Nach wenigen Übungseinheiten gelingt es bereits die Kartenlandschaft in die echte Umgebung (ins Gelände) zu übersetzen. Zudem wird besprochen was noch zur Ausrüstung gehört. Bei der gemeinsamen Wanderung wird das Gelernte gleich in die Praxis umgesetzt. Vor Ort behandeln wir dabei die Themen Höhenmessung, Grundtechnik der Satellitennavigation und Orientierung im Gelände (UTM), Flugrettung sowie die allgemeine Benutzung eines LVS-Gerätes. Die leichte Wanderung zur Alm führt großteils über die präparierte Forststraße, daher ist keine Zusatzausrüstung notwendig. Ort: Sterzing | Raiffeisenkasse Wipptal, Neustadt 9 Termin: Mi. 18.01.2017, 19.00–22.00 Uhr (Infoabend) | Sa. 21.01.2017, 09.00–16.00 Uhr (Wanderung zur Freundalm in Untertelfes) | 2 Treffen Beitrag: € 79 (ohne Verpflegung) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Martin Martinelli | geprüfter Wanderführer, Natur-Coach i. A. und Autor


54 Exkursion

Sicher am Berg – Orientierung und professioneller Notruf

In Zusammenarbeit mit AlpTours und dem Ski- und Wandergebiet Plose Martin Martinelli | geprüfter Wanderführer, Natur-Coach i. A. und Autor

Orientierung im Gelände ist bei einer Wanderung wichtig, um sich zurecht zu finden, aber auch für eine möglichst schnelle Abwicklung eines Notrufes, sollte ein Unfall passieren. An diesem Tag verbinden wir Theorie und Praxis und werden bei unserer Exkursion auf die Plose folgende Themen besprechen: richtige Orientierung im Gelände ohne Kompass, Erkennung markanter Stellen, das Herauslesen der UTM-Koordinaten, die Abwicklung eines Notrufes und eine Hubschraubereinweisung. Ort: St. AnDrä | Treffpunkt: Parkplatz Talstation Umlaufbahn Plose Termin: Sa. 09.09.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Vortrag

Die VHS lädt Erhard Berger, Meteorologe und "Wetterfrosch" der ORF-Sendungen, "Südtirol heute" und "Tirol heute" für einen Vortrag nach Südtirol ein.

Einblicke in die Wettervorhersage – wie mache ich meine eigene Wettervorhersage? Mag. Erhard Berger | Meteorologe

Alle haben wir uns schon mehr als nur einmal über eine dem Regen zum Opfer gefallene Wanderung, den nicht vorhergesagten Regenguss am Badesee, die ins Wasser gefallene Geburtstagsfeier geärgert? Trotz unserer von Computern und Smartphones geprägten Welt, passieren immer wieder Fehlprognosen. Warum? Worauf beruhen Wetterberichte? Wie können wir die verfügbaren Informationen bestmöglich nutzen? Mittels einiger anschaulicher Demonstrationen, werden Sie die im wahrsten Sinn des Wortes leicht "begreifbaren" Zutaten kennenlernen, die schlussendlich zum "Wetter" führen. Ziel ist einerseits, Sie zu ermutigen, eigene Wettervorhersagen zu erstellen, andererseits soll Ihnen dieser Abend eine andere Sicht auf Fehlprognosen ermöglichen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 02.05.2017 | 20.30 Uhr

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


S

MMER

55

Seminar

Astronomie: Sterne, Planeten und Himmelsereignisse In Zusammenarbeit mit den Amateurastronomen Max Valier Dr. David Gruber | Astrophysiker

S

mmer

Sie wollten sich schon immer am Himmel orientieren oder Sternbilder erkennen? Die Astronomie interessiert Sie? Dann ist dieses Seminar genau richtig für Sie. Beim ersten Treffen lernen Sie Hilfsmittel zur Orientierung am Himmel kennen. Anhand von kostenfreien PC-Programmen und Apps werden Himmelsphänomene erläutert, dazu gibt’s Tipps für künftige Beobachtungsabende. Beim zweiten Treffen steht die Beobachtung im Mittelpunkt. Mit den Erkenntnissen aus dem ersten Abend und den technischen Hilfsmitteln schauen wir uns am Himmel um. Für einen tieferen Blick in den Himmel steht uns das große Teleskop der Sternwarte zur Verfügung. Lassen Sie sich in die Weiten des Kosmos entführen! Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do.06.07.2017, 20.00–22.00 Uhr | Fr. 07.07.2017, 21.00–23.00 Uhr (Exkursion Sternwarte Gummer) | 2 Treffen Beitrag: € 34 (inkl. Eintritt Sternwarte) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S Exkursion

Sternschnuppenbeobachtung auf der Sternwarte Max Valier

In Zusammenarbeit mit den Amateurastronomen Max Valier

S

mmer

Dr. Elmar Weiss

Alljährlich im August ist am Himmel das Schauspiel der Laurentiustränen zu sehen. Die schnellen Sternschnuppen treten gehäuft auf. Neben Hintergrundwissen steht vor allem die Beobachtung mit freiem Auge und mit dem Teleskop der Sternwarte im Mittelpunkt. Ort: Gummer | Sternwarte Max Valier Termin: Mi. 16.08.2017 | 21.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 19 (inkl. Eintritt Sternwarte)

Mit dem Fahrrad durch die Au Klaus Graber

Das Vogelschutzgebiet "Ahrauen" zählt zu einem der verbleibenden "Auegebieten", wo unzählige Tiere und Pflanzen ihren letzten Lebensraum gefunden haben. An diesem Sonntag fahren wir mit den Fahrad über den neuen "Ahrerlebnisweg" bis nach Kematen. Entlang der Strecke werden wir einige der Besonderheiten des Naturjuwel "Ahrauen" kennenlernen Ort: Bruneck | Treffpunkt: Zugbahnhof Termin: So. 07.05.2017 | 09.30–16.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 18 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it www.vhs.it

Kultur & Gesellschaft

Exkursion

Naturjuwele unseres Landes


56 neu Führung

Das Naturmuseum einmal anders kennenlernen Rundgang mit dem Kustos der geologischen Sammlung

Dr. Bert Benno Baumgarten | Geologe und Konservator für Erdwissenschaften am Naturmuseum Südtirol

k+

An diesem Tag lädt das Naturmuseum zu einem ganz besonderen Museumsbesuch ein: Begleitet von Benno Baumgarten nehmen wir die Ausstellung zur Geologie Südtirols genauer unter die Lupe. Eine einzigartige Gelegenheit nicht nur um alle Kristalle und ihre Entstehungsgeschichte kennen zu lernen und zu erfahren, wie unsere Landschaft entstanden ist, sondern auch den Beruf des Wissenschaftlers kennen zu lernen und diesem deine ganz persönlichen Fragen zu stellen! Zielgruppe: Kinder der 3.-5. Klasse Volksschule Ort: Bozen | Treffpunkt: Eingang Naturmuseum, Bindergasse 1 Termin: Fr. 13.01.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 7 Exkursion

Waldläuferbande Der Natur auf der Spur

ivhs

In der Waldläuferbande erlebst du mit allen Sinnen die Geheimnisse der Natur. Wir streifen umher und schließen Freundschaften mit den Bewohnern des Waldes, haben Zeit zum Werkeln und zum Kreativsein, + schlagen Funken, zaubern uns Köstlichkeiten auf dem Feuer, bauen Unterschlupf, tauchen ein ins Pflanzenreich, erzählen Geschichten, machen Musik, spielen, klettern, toben, lachen und tun das, wozu wir sonst noch Lust haben. Das Wissen der Naturvölker begleitet uns auf dem Weg zu einer echten und tiefen Naturverbindung. Neugierig? Zielgruppe: Mädchen und Jungen mit und ohne Beeinträchtigung ab 7 Jahren

k

Kornelia Stuffer | Wildnispädagogin Ort: Brixen | Treffpunkt Parkplatz Kinderdorf Termin: Fr. 10.03.2017 | 15.00–18.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 60 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Verena Ladstätter | Pädagogin mit Schwerpunkt Montessori- und Wildnispädagogik Elisabeth Stauder | Wildnispädagogin, Montessorilehrerin Ort: Bruneck | Treffpunkt "Flatschwaldile" Termin: Fr. 10.03.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 60 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldeschluss: 24.02.2017

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


57 Neu Exkursion

Wilde Woche im Flatschwaldile

Elisabeth Stauder | Wildnispädagogin, Montessorilehrerin Verena Ladstätter | Pädagogin mit Schwerpunkt Montessori- und Wildnispädagogik

ivhs

Du bist gerne draußen, kletterst gerne auf Bäume, bastelst und baust für MMER S dein Leben gern, liebst das Knistern des Feuers, beobachtest fasziniert + Schmetterlinge, hörst gerne Geschichten oder...? Dann ist diese Woche genau das Richtige für dich! In der Wilden Woche finden wir Zeit, in das Abenteuer Wald einzutauchen. Mit tollen Spielen schärfen wir unsere Sinne, lassen unseren Vorlieben Raum zur Entwicklung und Entfaltung S mmer und staunen über die Wunder der Natur. Die Spuren der Tiere geben uns unzählige Rätsel auf und regen zu kniffligen Auseinandersetzungen an. Der Wald mit seinen unterschiedlichen Materialien lädt uns ein, kreative Werke zu schaffen, Hütten und Unterschlupf zu bauen. Beim Lauschen von Geschichten, Herumtollen, Singen, Funkenschlagen, Lachen, Werkeln und Kochen am Feuer genießen wir dankbar die Gemeinschaft und schätzen die Fähigkeiten und Erfahrungen jedes einzelnen. Das Wissen der Naturvölker begleitet uns auf dem Weg zu echten und tiefen Verbindungen.

k

Die Füchse Zielgruppe: Mädchen und Jungen mit und ohne Beeinträchtigung von 5-8 Jahren Ort: Bruneck | Treffpunkt "Flatschwaldile" Termin: Mo. 10.07.2017 | 08.00–15.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 100 (inkl. Material und Verpflegung) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldeschluss: 31.05.2017

Die Wölfe Zielgruppe: Mädchen und Jungen mit und ohne Beeinträchtigung von 8-12 Jahren Ort: Bruneck | Treffpunkt "Flatschwaldile" Termin: Mo. 17.07.2017 | 08.00–15.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 100 (inkl. Material und Verpflegung)

Kultur & Gesellschaft

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldeschluss: 31.05.2017

www.vhs.it


58 Exkursion

Naturerlebnis- und Wandertage

S

Wandern, spielen und gemeinsam auf Entdeckungsreise gehen – der Natur und dem Leben mit allen Sinnen auf der Spur sein: Jeder Tag bringt etwas Neues! Wir steuern jeden Tag ein anderes Ziel oder eine neue Herausforderung an. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung (ab 10 Jahre) S

MMER

ivhs mmer

Isotta Martorelli | Erich Klaus Knollseisen

Aktiv-Tage Ort: Brixen | Treffpunkt: 09.15 Uhr, Busbahnhof Termin: Mi. 19.07., Do. 20.07. und Fr. 21.07.2017 | 09.15–17.15 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Themen-Wander-Tage Ort: Brixen | Treffpunkt: 09.15 Uhr, Busbahnhof Termin: Mo. 31.07., Mi. 02.08. und Fr. 04.08.2017 | 09.15–17.15 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Klaus Graber

sehr leichte Wanderungen Ort: Bruneck | Treffpunkt: 08.30 Uhr, Sozialzentrum Trayah Termin: Mi. 19.07., Do. 20.07. und Fr. 21.07.2017 | 08.30–17.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

leichte Wanderungen Ort: Bruneck | Treffpunkt: 08.30 Uhr, Sozialzentrum Trayah Termin: Mi. 02.08., Do. 03.08. und Fr. 04.08.2017 | 08.30–17.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


59 Exkursion

Club 3

Zielgruppe: beeinträchtigte Menschen auf der Suche nach neuen sozialen Kontakten Beitrag: jeweils € 15

ivhs

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Eisacktal Roberto De Luca

Der Alpingeschichte auf der Spur: MMM Ripa Termin: Sa. 28.01.2017 | Ganztagesausflug

Winterexkursion auf der Villanderer Alm Termin: Sa. 24.02.2018 | Ganztagesausflug

Botanische Exkursion am Ritten Termin: Sa. 25.03.2017 | Ganztagesausflug

Weinlehrpfad Girlan Termin: Sa. 22.04.2017 |Ganztagesausflug

Lerne deine Heimat kennen: Barbian – Dreikirchen Termin: Sa. 20.05.2017 | Ganztagesausflug

Tiere rund um den Misurinasee Termin: Sa. 24.06.2017 | Ganztagesausflug

Der Natur auf der Spur am Moaßl Wasserfall Termin: Sa. 22.07.2017 | Ganztagesausflug

Lerne deine Heimat kennen: Die Heinzen Alm Termin: Sa. 19.08.2017 | Ganztagesausflug

Wipptal Jasmin Kreutzer

Lerne deine Heimat kennen: Die Allriss-Alm Termin: Sa. 14.01.2017 | Ganztagesausflug

Kultur & Gesellschaft

Geschichte auf der Spur: Schloss Reifenstein Termin: Sa. 27.05.2017 | Ganztagesausflug

Lerne die Tiere deiner Heimat kennen Termin: Sa. 22.07.2017 | Ganztagesausflug

Pustertal N. N. Termin: Sa. 18.03.2017 | Halbtagesausflug

www.vhs.it


60 Exkursion

Bildungsclub "Happy"

Isotta Martorelli | Karin Brunner | Erich Klaus Knollseisen

ivhs

Eisack- und Wipptal Zielgruppe: Menschen mit Behinderung Beitrag: jeweils € 15

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Winterexkursion rund um Ridnaun Termin: Sa. 21.01.2017 | Ganztagesausflug

Kennst du deine Heimat? Rund um Meran Termin: Sa. 18.02.2017 | Ganztagesausflug

Dem Frühling auf der Spur im Frühlingstal Termin: Sa. 18.03.2017 | Ganztagesausflugt

Südtirols außergewöhnliche Seilbahn: Die Mendelbahn Termin: Sa. 15.04.2017 | Ganztagesausflug

S

MMER

S

MMER

S

mmer

S

MMER

S

mmer

S

mmer

Kennst du deine Heimat? Rund um die Koja-Wiesen von St. Andrä Termin: Sa. 20.05.2017 | Ganztagesausflug

Auf den Spuren König Laurins – Unterwegs im Latemar Termin: Sa. 17.06.2017 | Ganztagesausflug

Geologische Exkursion um die Erdpyramiden von Percha Termin: Sa. 15.07.2017 | Ganztagesausflug

Der Natur auf Spur: Die 4 Elemente am Rosskopf Termin: Sa. 05.08.2017 | Ganztagesausflug

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


61 Exkursion

Bildungsclub "Happy" Klaus Graber | Julian Pramstaller

ivhs

Pustertal Zielgruppe: Menschen mit Behinderung Beitrag: jeweils € 15

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Winterwanderung in Kasern Termin: Sa. 07.01.2017 | Ganztagesausflug

Alpenzoo Innsbruck Termin: Sa. 04.02.2017 | Ganztagesausflug

Rundgang durch Meran Termin: Sa. 04.03.2017 | Ganztagesausflug

Zu Besuch bei Quaxi und Co. im Biotop Rasner Möser

S

MMER

Termin: Sa. 06.05.2017 | Ganztagesausflug

S

MMER

Weltnaturerbe Drei Zinnen

S

mmer

S

MMER

S

mmer

S

mmer

Termin: Sa. 01.04.2017 | Ganztagesausflug

Wanderung in "Alta Badia"

Termin: Sa. 10.06.2017 | Ganztagesausflug

Kennst du deine Heimat? St. Jakob in Innerpfitsch Termin: Sa. 01.07.2017 | Ganztagesausflug Termin: Sa. 05.08.2017 | Ganztagesausflug

Kultur & Gesellschaft

Zu Besuch in Lüsen

www.vhs.it


Wir machen Sie fit für die Zweisprachigkeitsprüfung, fürs Büro, für den Alltag, für den

OLÁ oder einfach nur für sich selbst! Urlaub SZERVUSZ Entdecken Sie eine neue Sprache oder BUON GIORNO

SALI

GUTEN TAG

frischen Sie Ihre Kenntnisse auf. Unsere

GOOD MORNING

Kurse finden zu verschiedenen Tageszeiten und an verschiedenen Wochentagen statt. HI HOI SALVE Als Sprach- oder Konversationskurse

HELLO

richten sie sich an Anfänger bis Fortgeschrittene. Bei der Einstufung hilft der Online-Einstufungstest auf www.vhs.it

CIAO

oder unsere Sprachberatung.

AHLAN

TERE

Egal ob Zweit- oder Fremdsprache: Bei der VHS finden Sie Ihren Sprachkurs! www.vhs.it


63

Sprachen

Sprachen

Kurskonzept Sprachen 64 Sprachberatung 65 Sprachentreff 67 Deutsch 68 Ladin 71 Italiano 72 Français 80 Español 85 English 88 Russkij 104 Arabisch 105 Chinesisch 105 Portugues 106 Niederländisch 106 Latein 106 Gebärdensprache 106

www.vhs.it


64

Standardisierte Lernziele nach dem Europäischen Referenzrahmen A1 Kursstufen VHS: A1.1 – A1.2 – A1.3 (Anfänger) Kann vertraute, alltägliche Ausdrücke und ganz einfache Sätze verstehen und verwenden, die auf die Befriedigung konkreter Bedürfnisse zielen. Kann sich und andere vorstellen und anderen Leuten Fragen zu ihrer Person stellen – z. B. wo sie wohnen oder was für Leute sie kennen – und kann auf Fragen dieser Art Antwort geben. Kann sich auf einfache Art verständigen, wenn die Gesprächspartner langsam und deutlich sprechen und bereit sind zu helfen. A2

Kursstufen VHS: A2.1 – A2.2 – A2.3 (Leichtfortgeschrittene) Kann Sätze und häufig gebrauchte Ausdrücke verstehen, die mit Bereichen von ganz unmittelbarer Bedeutung zusammenhängen (z. B. Informationen zur Person und zur Familie, Einkaufen, Arbeit, nähere Umgebung). Kann sich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen und direkten Austausch von Informationen über vertraute und geläufige Dinge geht. Kann mit einfachen Mitteln die eigene Herkunft und Ausbildung, die direkte Umgebung und Dinge im Zusammenhang mit unmittelbaren Bedürfnissen beschreiben.

B1 Kursstufen VHS: B1.1 – B1.2 – B1.3 (Fortgeschrittene) Kann die Hauptpunkte verstehen, wenn klare Standardsprache verwendet wird und wenn es um vertraute Dinge aus Arbeit, Schule, Freizeit usw. geht. Kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Kann sich einfach und zusammenhängend über vertraute Themen und persönliche Interessengebiete äußern. Kann über Erfahrungen und Ereignisse berichten, Träume, Hoffnungen und Ziele beschreiben und zu Plänen und Ansichten kurze Begründungen oder Erklärungen geben. B2 Kursstufen VHS: B2.1 – B2.2 – B2.3 (Fortgeschrittene) Kann die Hauptinhalte komplexer Texte zu konkreten und abstrakten Themen verstehen; versteht im eigenen Spezialgebiet auch Fachdiskussionen. Kann sich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit Muttersprachlern ohne größere Anstrengung auf beiden Seiten gut möglich ist. Kann sich zu einem breiten Themenspektrum klar und detailliert ausdrücken, einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und die Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


65

C1  Kursstufen VHS: C1.1 – C1.2 – C1.3  (Fortgeschrittene)

Kann ein breites Spektrum anspruchsvoller, längerer Texte verstehen und auch implizite Bedeutungen erfassen. Kann sich spontan und fließend ausdrücken, ohne öfter deutlich erkennbar nach Worten suchen zu müssen. Kann die Sprache im gesellschaftlichen und beruflichen Leben oder in Ausbildung und Studium wirksam und flexibel gebrauchen. Kann sich klar, strukturiert und ausführlich zu komplexen Sachverhalten äußern und dabei verschiedene Mittel zur Textverknüpfung angemessen verwenden.

C2  Kursstufen VHS: C2.1 – C2.2 – C2.3  (Fortgeschrittene)

Kann praktisch alles mühelos verstehen, was gelesen oder gehört wird. Kann Informationen aus verschiedenen schriftlichen und mündlichen Quellen zusammenfassen und dabei Begründungen und Erklärungen in einer zusammenhängenden Darstellung wiedergeben. Kann sich spontan, sehr flüssig und genau ausdrücken und auch bei komplexeren Sachverhalten feinere Bedeutungsnuancen deutlich machen.

Sprachberatung und Einstufungstest

Sie würden gerne einen Sprachkurs besuchen, wissen aber nicht, in welcher Stufe Sie einsteigen sollen? Dann nehmen Sie unter der 0471 061444 Kontakt mit unserem Sekretariat auf. Wir leiten Ihre Anfrage an einen unserer Berater für die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch weiter. Sie werden zurückgerufen und individuell telefonisch beraten. Für die Kurssprachen Englisch, Französisch, Spanisch, Italienisch und Deutsch gibt es außerdem die Möglichkeit, auf unserer Homepage www.vhs.it Ihre Kenntnisse online zu testen. Mit dem ausgewerteten Test, wenden Sie sich bitte an unser Sekretariat.

Lehrmaterial und Unterichtssprache

Sprachen

Das Lehrmaterial – z.  B. Lehr- und Arbeitsbuch – ist im Kursbeitrag nicht enthalten. Titel und ISBN der Bücher werden im Sekretariat mitgeteilt bzw. auf der Anmeldebestätigung nochmals genau beschrieben. Es können eventuell Kopierspesen anfallen. Die Unterrichtssprache ist die jeweils gewählte Kurssprache, z. B. der Englischkurs wird auch in Englisch unterrichtet.

www.vhs.it


66

Konversationskurse

Die Konversationskurse, die ausschließlich die mündliche Sprachkompetenz schulen, richten sich an alle, die Spaß an der Sprache haben und bereits Vorkenntnisse besitzen. In entspannter, lockerer Atmosphäre haben die Teilnehmer die Möglichkeit, ihre Konversationsfähigkeit aufzufrischen und sich über alltägliche Themen zu unterhalten. Je nach Bedarf unterhalten sich die Teilnehmer in Partnerarbeit, Kleingruppen oder im Plenum. Sprechanlässe können auch mittels Bildmaterial (Fotos, Illustrierte, Cartoons, Spiele), kurzer Texte oder Filmausschnitte gegeben werden. Die lockere Gesprächsatmosphäre soll die Teilnehmer dazu anregen, Sprachhemmungen abzubauen und zu erkennen, dass sie sich mit ihren bisherigen Wortschatz- und Grammatikkenntnissen in der Kurs-Sprache zu vielerlei Gesprächsthemen äußern können. Bitte beachten Sie die nachfolgenden Voraussetzungen, bevor Sie sich zu einem unserer Konversationskurse anmelden. Es ist für den Lernprozess sehr wichtig, in einer geeigneten Kursgruppe zu lernen. Voraussetzungen: A2 an gesprÄchen teilnehmen Ich kann mich in einfachen, routinemäßigen Situationen verständigen, in denen es um einen einfachen, direkten Austausch von Informationen und um vertraute Themen und Tätigkeiten geht. Ich kann ein sehr kurzes Kontaktgespräch führen, verstehe aber normalerweise nicht genug, um selbst das Gespräch in Gang zu halten. ZusammenhÄngendes sprechen Ich kann mit einer Reihe von Sätzen und mit einfachen Mitteln z.  B. meine Familie, andere Leute, meine Wohnsituation, meine Ausbildung und meine gegenwärtige oder letzte berufliche Tätigkeit beschreiben. Voraussetzungen: B1 an gesprÄchen teilnehmen Ich kann die meisten Situationen bewältigen, denen man auf Reisen im Sprachgebiet begegnet. Ich kann ohne Vorbereitung an Gesprächen über Themen teilnehmen, die mir vertraut sind, die mich persönlich interessieren oder die sich auf Themen des Alltags wie Familie, Hobbys, Arbeit, Reisen, aktuelle Ereignisse beziehen. ZusammenhÄngendes sprechen Ich kann in einfachen zusammenhängenden Sätzen sprechen, um Erfahrungen und Ereignisse oder meine Träume, Hoffnungen und Ziele zu beschreiben. Ich kann kurz meine Meinungen und Pläne erklären und begründen. Ich kann eine Geschichte erzählen oder die Handlung eines Buches oder Films wiedergeben und meine Reaktionen beschreiben. Voraussetzungen: B2 an gesprÄchen teilnehmen Ich kann mich so spontan und fließend verständigen, dass ein normales Gespräch mit einem Muttersprachler recht gut möglich ist. Ich kann mich in vertrauten Situationen aktiv an einer Diskussion beteiligen und meine Ansichten begründen und verteidigen. ZusammenhÄngendes sprechen Ich kann zu vielen Themen aus meinen Interessengebieten eine klare und detaillierte Darstellung geben. Ich kann einen Standpunkt zu einer aktuellen Frage erläutern und Vor- und Nachteile verschiedener Möglichkeiten angeben.


Sprachentreff Brixen

Wenn Sie in angenehmer Atmosphäre Ihre Sprachkenntnisse üben wollen, dann kommen Sie doch zum Sprachentreff. Sie finden dort je einen Italienisch-, Englisch-, Französisch- oder auch einen Spanischtisch, an den Sie sich ungezwungen dazusetzen und mitplaudern können. Unsere VHS-SprachreferentInnen moderieren die jeweiligen Sprachentische. Sprachentreff Bruneck

Sprachentreff

67 Kurs

Sprachentreff Brixen

VHS-Sprachreferenten

CO-OPERA Sozialgenossenschaft Cooperativa sociale

Wenn Sie in angenehmer Atmosphäre Ihre Sprachkenntnisse üben wollen, dann Sprachentreff Bruneck dort unterschiedliche kommen Sie doch zum Sprachentreff. Sie finden Sprachentreff Kaltern Fremdsprachentische, an die Sie sich ungezwungen dazusetzen und mitplaudern können. Unsere VHS-Sprachreferenten moderieren die jeweiligen Sprachentische. CO-OPERA VorAussetZungen: leichte Kenntnisse (A2) Sprachentreff Bozen Sozialgenossenschaft Cooperativa sociale

Sprachentreff Kaltern

Konversation in Französisch, Spanisch und Englisch Ort: Bozen | Hotel Mondschein, Piavestraße 15 Termin 1: Mi. 11.01.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 1 Treffen Sprachentreff Bozen Termin 2: Mi. 06.09.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 1 Treffen Termin 3: Mi. 13.09.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: kostenfrei (exkl. Getränke)

Konversation in Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Englisch und Russisch Ort: Brixen | Hotel Goldener Adler, Adlerbrückengasse 9 Termin: Fr. 13.01., 10.02., 10.03., 14.04., 12.05. und 09.06.2017 | jeweils am 2. Freitag im Monat von 18.00–20.00 Uhr Beitrag: freiwillige Spende

AdlerCafé

Konversation in Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch und Englisch Ort: Bruneck | Hotel Blitzburg, Europastraße 10 Termin: Fr. 03.02., 03.03., 07.04., 05.05., und 01.09.2017 | jeweils am 1. Freitag im Monat von 18.00–20.00 Uhr Beitrag: freiwillige Spende

Konversation in Englisch, Französisch und Italienisch In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum kuba Ort: kALtern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Do. 02.02, 02.03., 06.04., 04.05., 01.06., 06.07. und 03.08.2017 | jeweils am 1. Donnerstag im Monat von 18.00–19.30 Uhr Beitrag: freiwillige Spende

Sprachen

Gefördert vom Amt für Weiterbildung und vom Amt für Zweisprachigkeit und Fremdsprachen.

www.vhs.it


68

Deutsch A1 - Anfänger Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Deutsch A1.1 – ohne Vorkenntnisse Esther Stoll

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 23.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 20 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 27.02. und 01.03.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 08.05.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 20 Treffen | jeweils Mo., Mi. und Do. Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Astrid Rauter Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Mo. 30.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 20 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 27.02. und 01.03.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Deutsch A1.2 – geringe Vorkenntnisse Mag. phil. Hildegard Schenk Oberhuber

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 20 Treffen | jeweils Di. und Do. | entfällt am 23.02., 28.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ulrike Hohr Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Mo. 30.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 20 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 27.02. und 01.03.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Gertrud Seyr Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Di. 31.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 20 Treffen | jeweils Di. und Do. | entfällt am 23.02., 28.02., 02.03., 13.04., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


69 Kurs

Deutsch A1.3 – leichte Vorkenntnisse Iris Dapoz

Ort: Niederdorf | Grundschule, Von-Kurz-Straße 2 Termin: Mo. 13.03.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Deutsch A2 - Leichtfortgeschrittene Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Deutsch A2.1 Ulrike Hohr

Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Mo. 08.05.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 05.06.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Deutsch im Alltag

Referent wird noch bekannt gegeben

Dieser Kurs gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Deutschkenntnisse aufzufrischen und zu erweitern. Dabei wird vor allem viel Konversation geübt und grammatikalische Strukturen werden wiederholt. Für ein korrektes und flüssiges Deutsch! Voraussetzungen: A2 Ort: St. Martin in Passeier | Seminarraum Dorfhaus, Dorfplatz St. Martin Termin: Di. 04.04.2017 | 17.00–19.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 25.04.2017 Beitrag: € 83

Sie würden gerne einen Sprachkurs besuchen, wissen aber nicht, in welcher Stufe einsteigen? Dann lassen Sie sich doch telefonisch für die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch beraten. Unser Sekretariat nimmt Ihre Anfrage gerne unter 0471 061 444 entgegen. Sie werden von einem unserer Berater zurückgerufen und individuell telefonisch beraten.

www.vhs.it

Sprachen

SPRACHBERATUNG


70

Deutsch - Fortgeschrittene Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Deutsch B1.1 Rian Veltman

Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mo. 13.02.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 20 Treffen | jeweils Mo. und Do. | entfällt am 23.02., 27.02., 02.03., 13.04., 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Deutsch Konversation und Grammatik Esther Stoll

Sie verfügen über gute Deutschkenntnisse, aber Ihnen fehlt die Gelegenheit, diese auch mündlich anzuwenden? Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, eventuelle Sprachbarrieren abzubauen, die Sprachfertigkeit zu verbessern und die Grammatikkenntnisse aufzufrischen. Der Kurs ist auch geeignet für diejenigen, die sich auf den mündlichen Teil der Zweisprachigkeitsprüfung bzw. internationaler Sprachzertifikate vorbereiten wollen. VorAussetZungen: B1 Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 19.04.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Deutsch B2 Daniela Mair

Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", Ignaz-Mader-Straße 3 Termin: Mo. 23.01.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02., 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort:

Sichern Sie sich Ihren Platz! Durch eine frühzeitige Anmeldung sichern Sie sich Ihren Platz! Außerdem können so unnötige Kursabsagen vermieden werden.

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


71

Deutsch für die Zweisprachigkeitsprüfung Kurs

Deutsch für die Zweisprachigkeitsprüfung

Laufbahn A und B bzw. internationale Sprachzertifikate Niveau C1 und B2 Der Kurs bereitet Sie auf die neue Zweisprachigkeitsprüfung vor, welche aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung sowie einem Hörverständnistest besteht. Anhand von Prüfungsmaterialien üben Sie die 4 Fertigkeiten: Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen. Grammatik wird wiederholt und Sprechsituationen werden geübt. Esther Stoll Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 23.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 27.02. und 01.03.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ulrike Hohr Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.45–21.15 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ladin A1 - Anfänger Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Ladin A1.1 – ohne Vorkenntnisse Giuliana Clara | Gadertal-Ladinisch

Sprachen

Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Di. 07.03.2017 | 18.00-19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it


72

Italiano A1 - Anfänger Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Italiano A1.1 – ohne Vorkenntnisse Mag. Michaela Verena Abate Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Mi. 01.02.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 110 Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 30.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 20 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 27.02. und 01.03.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Annalisa Pasotti Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Di. 07.02.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 20 Treffen | jeweils Di. und Do. | entfällt am 23.02., 28.02., 02.03., 13.04., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Italiano A1.2 – geringe Vorkenntnisse Emanuela Delladio Stefenelli Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Anna Elisa Gualtieri Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Do. 02.02.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


73 Kurs

Italienisch im Alltag Zielgruppe: Teilnehmer mit und ohne Beeinträchtigung Isotta Martorelli

ivhs

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 01.02.2017 | 17.00–18.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 42 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Bruneck | Jugend- und Kulturzentrum UFO, Josef-Ferrari-Straße 20 Termin: Di. 07.03.2017 | 16.00–17.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Isotta Martorelli Ort: Sterzing | Sozialzentrum "Fugger", Bahnhofstraße 10 Termin: Do. 02.02.2017 | 16.00–17.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 64 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Italiano A2 - Leichtfortgeschrittene Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Italiano A2.1 Beatrice Boattini Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 30.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 20 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 27.02. und 01.03.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Renata Bianchi

Sprachen

Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 08.30–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99

www.vhs.it


74 Kurs

Italiano A2.2 Lisa De Carlo

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 13.02.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 20 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 27.02., 01.03., 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 165 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Italienisch im Alltag für Leichtfortgeschrittene

Dieser Kurs gibt Ihnen die Möglichkeit, Ihre Italienischkenntnisse aufzufrischen. Dabei wird Grammatik wiederholt und vor allem viel Konversation geübt. VorAussetZungen: A2 Emanuela Delladio Stefenelli Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 23.01.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 83 Renata Bianchi Ort: eppAn | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 10.00–11.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Anna Maria Cocco Ort: St. mArtin in pASSeier | Dorfhaus, Seminarraum Termin: Mo. 03.04.2017 | 17.00–19.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 17.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 88 Kurs

Italienisch im Beruf

Dott. Pasqualino Imbemba | EDV-Analytiker und Techniker

Im Kurs lernen Sie Wörter, Grammatik und Redewendungen, die Sie brauchen, um kompetent mit Kollegen, Vorgesetzten, Kunden, Lieferanten oder Geschäftspartnern kommunizieren zu können. Der Referent geht dabei auf die Schwerpunkte der Teilnehmer ein: Texte und berufsbezogene Schreibaufträge und Gespräche, aber auch allgemeine Sprachkenntnisse für das Berufsleben werden Ihnen vermittelt. VorAussetZungen: A2 Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Di. 31.01.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


75 Kurs

Italienisch Konversation und Grammatik

Stärkung der mündlichen Ausdrucksfähigkeit, Auffrischen und Verbessern der Grammatikkenntnisse Sie verfügen über gute Italienischkenntnisse, aber Ihnen fehlt die Gelegenheit, diese auch mündlich anzuwenden? Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, eventuelle Sprachbarrieren abzubauen, die Sprachfertigkeit zu verbessern und die Grammatikkenntnisse aufzufrischen. Der Kurs ist auch geeignet für diejenigen, die sich auf den mündlichen Teil der Zweisprachigkeitsprüfung bzw. internationaler Sprachzertifikate vorbereiten wollen. Voraussetzungen: A2-B1 Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 83 Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 14.02.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Beatrice Boattini Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 03.05.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 55 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Renata Bianchi Ort: Klobenstein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 83 Anna Maria Cocco

Sprachen

Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Do. 02.02.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 83

www.vhs.it


76 Kurs

Italienisch Konversation und Grammatik VorAussetZungen: B1 Anna Elisa Gualtieri Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Mo. 06.02.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02., 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Sand in Taufers Claudia Amato Ort: SAnD in tAuferS | Bibliothek, Rathausstraße 8 Termin: Di. 07.03.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

VorAussetZungen: B1-B2 Cosima Morga Ort: Brixen | SOWI Gym. Josef Gasser, Ignaz-Mader-Straße 3 Termin: Mo. 30.01.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Italienisch für die Zweisprachigkeitsprüfung Kurs

Italienisch für die Zweisprachigkeitsprüfung

Der Kurs bereitet Sie auf die neue Zweisprachigkeitsprüfung vor, welche aus einer schriftlichen und einer mündlichen Prüfung sowie einem Hörverständnistest besteht. Anhand von Prüfungsmaterialien üben Sie die 4 Fertigkeiten: Hören, Lesen, Schreiben, Sprechen. Grammatik wird wiederholt und Sprechsituationen werden geübt.

Laufbahn A und B bzw. internationale Sprachzertifikate Niveau C1 und B2 Daniela Costa Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Mo. 06.02.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mo., Di., Mi. und Do. S Beitrag: € 88 Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 28.08.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mo., Di., Mi. und Do. Beitrag: € 88

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

S

brixen@volkshochschule.it

MMER

mmer


77 Beatrice Boattini Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Mo. 30.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 27.02. und 01.03.2017 Termin 2: Mo. 03.04.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | MMER S entfällt am 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Carlo Conci

S mmer Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 28.08.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Matteo Pozzi Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin 1: Di. 31.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. und Do. | entfällt am 23.02., 28.02. und 02.03.2017 Termin 2: Di. 02.05.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Fabio Colusso Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Di. 21.03.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. und Do. | entfällt am 13.04., 18.04., und 25.04.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Mag. Michaela Verena Abate Ort: Deutschnofen | Mittelschule, Schloss-Thurn-Str. 6 Termin: Mo. 06.03.2017 | 18.30–20.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mo. und Do. Beitrag: € 88 Ort: Eppan | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Do. 04.05.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Do. und Mo. Beitrag: € 88 Emanuela Delladio Stefenelli

Sprachen

Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 25.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83

www.vhs.it


78 Laufbahn A bzw. internationale Sprachzertifikate Niveau C1 Cosima Morga Ort: Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", I.-Mader-Straße 3 Termin: Di. 07.03.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. und Do. | entfällt am 13.04. und 18.04.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Laufbahn C und D bzw. internationale Sprachzertifikate Niveau B1 und A2 Daniela Costa Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Mo. 13.03.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 88 Vito Belluzzi Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Mo. 03.04.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. und Mi. | entfällt am 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Italienisch für Schüler Kurs

"Il libro della giungla" – Sprachwoche für Grundschüler MMER S Mit dem „Dschungelbuch“ Italienisch wiederholen

k

+ Komm mit in die fantastische Welt des Dschungelsbuchs und freue Dich eine Woche lang diese zauberhafte Welt auf Italienisch zu entdecken. Gemeinsam schreiben und illustrieren wir die Geschichte des Dschungel- S mmer buchs auf Italienisch und schauen uns einige Szenen aus dem Zeichentrickfilm an. Wir machen Sprachspiele und Übungen, um den Wortschatz zu erweitern, wiederholen, was in Italienisch im vergangenen Schuljahr unklar war. Zielgruppe: Abgänger der 4.-5. Klasse Grundschule Dr. Leonardo Valentinelli

Ort: eppAn | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Mo. 10.07.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 (+ ca. € 10 Materialspesen) | 15% Rabatt für Geschwister

In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum kuba Ort: kALtern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Mo. 21.08.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 108 (+ ca. € 10 Materialspesen, inkl. Mittagessen im kuba) | 15% Rabatt für Geschwister

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


79 Kurs

Italienisch für Grundschüler Cosima Morga Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 21.08.2017 | 08.30–10.00 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 | 15% Rabatt für Geschwister  Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

S

MMER

k+

S

mmer

Karin Campesan Pörnbacher Ort: Bruneck | Mittelschule „Karl Meusburger“, E.-Fermi-Straße 2 Termin: Mo. 21.08.2017 | 08.30–10.00 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 | 15% Rabatt für Geschwister Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Italienisch für Mittelschüler Cosima Morga Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 21.08.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 | 15% Rabatt für Geschwister  Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

S

MMER

k+

S

mmer

Karin Campesan Pörnbacher Ort: Bruneck | Mittelschule "Karl Meusburger", E.-Fermi-Straße 2 Termin: Mo. 21.08.2017 | 16.30–18.00 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 | 15% Rabatt für Geschwister Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

"L'era glaciale" – Sprachwoche für Mittelschüler Mit Ice Age Italienisch wiederholen

S

k

MMER

Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Mo. 17.07.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 (+ ca. € 10 Materialspesen) | 15% Rabatt für Geschwister

www.vhs.it

Sprachen

+ Du möchtest auch im Sommer ein bisschen etwas für dein Italienisch tun? Am liebsten mit viel Spaß und tollen Geschichten? Dann ist dieser Kurs der Richtige für dich. Gemeinsam entdecken wir die Welt und die S mmer Figuren aus Ice Age. Wir machen Spiele und Übungen, schreiben, illustrieren und schauen uns Szenen aus dem Zeichentrickfilm an. Dabei erweiterst du deinen Wortschatz und wiederholst das, was während des Schuljahres unklar war. Zielgruppe: Abgänger der 1.-3. Klasse Mittelschule Dr. Leonardo Valentinelli


80 Kurs

Italienisch für Oberschüler

S

Cosima Morga Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 21.08.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83

S

k

MMER

+

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Karin Campesan Pörnbacher Ort: Bruneck | Mittelschule "Karl Meusburger", E.-Fermi-Straße 2 Termin: Mo. 21.08.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Français A1 - Anfänger Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Français A1.1 – ohne Vorkenntnisse Dr. Elisabeth Waldner

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 02.02., 23.02., 02.03., 16.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 83 Pascale Alessi Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 18.01.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Cristina Campestrini Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 09.02.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Luana Franco Rocha Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mi. 01.02.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


81 Oulaya Guariento Ort: Kaltern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.45–21.15 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Sexten Dr. Maria Cristina Vittone Ort: Sexten | Pfeifhofer-Haus, Kirchweg 7 Termin: Mi. 05.04.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Français A1.2 – geringe Vorkenntnisse Pascale Alessi

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Luana Franco Rocha Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mi. 01.02.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Français A1.3 – leichte Vorkenntnisse Pascale Alessi

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Sie würden gerne einen Sprachkurs besuchen, wissen aber nicht, in welcher Stufe einsteigen? Dann lassen Sie sich doch telefonisch für die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch beraten. Unser Sekretariat nimmt Ihre Anfrage gerne unter 0471 061 444 entgegen. Sie werden von einem unserer Berater zurückgerufen und individuell telefonisch beraten.

www.vhs.it

Sprachen

SPRACHBERATUNG


82

Français A2 - Leichtfortgeschrittene Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Français A2.1

Leen Rosa John De Rechter Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Mo. 16.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 132 Michela Neri Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Leen Rosa John De Rechter Ort: kALtern | Tourismusverein, Marktplatz 8 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132 Kurs

Français A2.2 Pascale Alessi

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Français A2.3

Leen Rosa John De Rechter Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 08.30–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 99 Oulaya Guariento Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.20–19.50 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 99

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


83

Français - Fortgeschrittene Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Français B1.1 Oulaya Guariento

Zielgruppe: auch geeignet für Interessierte, die einige Jahre Französisch in der Schule gelernt haben und dieses auffrischen möchten Ort: Kaltern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Kurs

Parlons français

Französisch Konversation Oulaya Guariento

An den Konversationsabenden werden kurze Fernsehreportagen zur Erweiterung des Hörverständnisses gesehen und in der anschließenden Diskussion die Sprachkenntnisse geübt und verbessert. Grammatik wird nach Bedarf wiederholt und erklärt . Voraussetzungen: B1 Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 12.01., Do. 09.02., Do. 09.03., Do. 13.04. und Do. 11.05.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 5 Treffen Beitrag: € 42 Kurs

Français C1.1 Oulaya Guariento

Anhand von Zeitungsartikeln, Literaturtexten und kurzen Ausschnitten aus Fernsehsendungen werden aktuelle Themen besprochen sowie das Lese- und Hörverständnis trainiert.

Sprachen

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 09.15–11.15 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132

www.vhs.it


84 Sprachreise

Immersion-totale à Vichy Oulaya Guariento

Informationsabend zur Sprachreise An diesem Abend informiert Sie die Reiseleiterin Oulaya El Ouarghi über das genaue Programm der Sprachreise "Immersion-totale à Vichy" und stellt Ihnen die Gegend, die Geschichte und die Sprachschule vor. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 20.04.2017 | 18.30–20.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: kostenlos

Sprachreise nach Frankreich Unser Partner für Reisen: Primus Touristik

S

MMER

Kommen Sie mit nach Vichy und tauchen Sie eine Woche lang in die französische Sprache und Kultur ein. Sie verbessern Ihre Aussprache und Kommunikationsfähigkeit oder lernen die Sprache von Grund auf. Denn egal, ob Sie Anfänger oder Fortgeschrittener sind, alle Teilnehmer ab S mmer 18 Jahren sind herzlich willkommen. Vor Ort erwartet Sie am Vormittag ein Ihrem Niveau angepasster Sprachkurs und am Nachmittag, nach dem gemeinsamen Mittagessen, ein umfassendes Kulturprogramm, das Sie durch die Stadt Vichy und seine nähere Umgebung führt. Einen Tag der Reise verbringen Sie zudem in Lyon und lernen hier eine weitere französische Stadt hautnah kennen. Die Unterbringung erfolgt in Familien vor Ort oder auch in privaten Studios. Die Reise wird von unserer lang-jährigen Französischreferentin und gebürtigen Französin, Oulaya El Ouarghi begleitet. Das ausführliche Programm wird beim Informationsabend vorgestellt oder ist bei der Reiseleiterin erhältlich. Ort: Vichy - Lyon Termin: Sa. 12.08.2017-So. 20.08.2017 Beitrag: € 1190 pro Person, Unterbringung bei Gastfamilie | € 1210 pro Person, Einzelnutzung Studio ohne Verpflegung | € 1120 pro Person, Studio für 2 ohne Verpflegung

informAtion und Anmeldung: Oulaya El Ouarghi Guariento (Reiseleiterin), oulaya@alice.it

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


85

Español A1 - Anfänger Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Español A1.1 – ohne Vorkenntnisse Maria Florencia Gonzalez Storti

Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132 Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 07.02.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Mi. 08.02.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Spanisch für den Urlaub für Anfänger

Kennen Sie die Situation, wenn man im Urlaub ist und Schwierigkeiten hat sich auszudrücken? Dieser Kurs vermittelt Ihnen Grundkenntnisse der spanischen Sprache, um im Urlaub in verschiedenen Situationen zurechtzukommen: am Flughafen, im Hotel, im Restaurant, ... Maria Florencia Gonzalez Storti Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 02.05.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 66 José Maria Leal-Guerra

Sprachen

Ort: Kaltern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Do. 27.04.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 55

www.vhs.it


86 Kurs

Español A1.2 – geringe Vorkenntnisse Marcos Barcala Sande

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Tania Marilu Dextre de Kraker Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Di. 07.02.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it José Maria Leal-Guerra Ort: kALtern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 110 Kurs

Spanisch für den Urlaub mit viel Konversation Carmen Canle López

VorAussetZungen: A1.2 Ort: kLoBenStein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Fr. 05.05.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 44 Kurs

Español A1.3 – leichte Vorkenntnisse Marcos Barcala Sande

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 25.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Monica Crazzolara | CELTA Exam Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Do. 26.01.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


87

Español - Leichtfortgeschrittene / Fortgeschrittene Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Español A2.2

Carmen Calvo Jimenez Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Kurs

Spanisch Konversation und Grammatik Tania Marilu Dextre de Kraker

Sie verfügen über gute Spanischkenntnisse, aber Ihnen fehlt die Gelegenheit, diese auch mündlich anzuwenden? Dieser Kurs bietet Ihnen die Möglichkeit, eventuelle Sprachbarrieren abzubauen, die Sprachfertigkeit zu verbessern und die Grammatikkenntnisse aufzufrischen. Voraussetzungen: A2 Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Di. 07.02.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Español B1.1 Sara Daz

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 26.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Español B2

Ort: Eppan | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Mo. 16.01.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 132

www.vhs.it

Sprachen

Maria Florencia Gonzalez Storti


88

English A1 - Anfänger Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

English A1.1 – ohne Vorkenntnisse

Dr. Marina Vardanyan Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Mo. 16.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 132 Simone Cristine Poffo Pfeifer Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 19.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 110 Marcela Scholzovà Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 08.02.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Di. 07.02.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Termin 2: Mo. 08.05.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. und Do. | entfällt am 05.06.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Patricia Peskoller Ort: Bruneck | Jugend- und Kulturzentrum UFO, Josef-Ferrari-Straße 20 Termin: Do. 26.01.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 9 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 74 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kristina Marie Kleisath Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin 1: Do. 26.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Termin 2: Mo. 03.07.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. und Do. Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Erika Meldt Meraner Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Fr. 20.01.2017 | 10.00–12.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Beitrag: € 132 Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


89 Dr. Marina Vardanyan Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Di. 10.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 132 Dr. Barbara Baruka Valentini Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Mary Flukey Gruber Ort: Neumarkt | Mittelschule, Boznerstraße 19 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 99 Tamara Premstaller Ort: Sarnthein | Mittelschule, Samerstraße 3 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Kurs

English A1.2 – geringe Vorkenntnisse Referent wird noch bekannt gegeben

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 16.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 132 June Christina Patten Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 132 Pamela June Beaton Posch Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 18.01.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Sprachen

Kristina Marie Kleisath


90 Monica Acherer Ort: Brixen | SOWI Gym. Josef Gasser, Ignaz-Mader-Straße 3 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Patricia Peskoller Ort: Bruneck | Jugend- und Kulturzentrum UFO, Josef-Ferrari-Straße 20 Termin: Fr. 27.01.2017 | 10.45–12.45 Uhr | 9 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin 1: Mo. 23.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 9 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Mi. 25.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 9 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 74 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Simone Cristine Poffo Pfeifer Ort: eppAn | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 132 Mary Flukey Gruber Ort: neumArkt | Mittelschule, Boznerstraße 19 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 83 Kurs

Englisch für den Urlaub mit viel Konversation Carmen Canle López

Kennen Sie die Situation, wenn man im Urlaub ist und Schwierigkeiten hat sich auszudrücken? Dieser Kurs vermittelt Ihnen Grundkenntnisse der englischen Sprache, um im Urlaub in verschiedenen Situationen zurechtzukommen: am Flughafen, im Hotel, im Restaurant, ... VorAussetZungen: A1.2 Ort: kLoBenStein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Di. 02.05.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 55

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


91 Kurs

English A1.3 – leichte Vorkenntnisse June Christina Patten

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 20.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Beitrag: € 122 Patricia Peskoller Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 24.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 9 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 31.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kristina Marie Kleisath Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Do. 26.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Erika Meldt Meraner Ort: Eppan | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132 Dr. Claudia Wörndle Volgger Ort: Kaltern | Musikschule, Marktplatz 3 Termin: Mi. 18.01.2017 | 10.00–11.30 Uhr | 11 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 91 Carmen Canle López

Mary Flukey Gruber Ort: Neumarkt | Mittelschule, Boznerstraße 19 Termin: Mo. 16.01.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 99

www.vhs.it

Sprachen

Ort: Klobenstein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 110


92

English A2 - Leichtfortgeschrittene Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

English A2.1

Dr. Franziska Maria Hack Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Gisela Marliese Rast Baer Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 09.03.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 13.04.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 09.03.2017 | 19.45–21.45 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 13.04.2017 Beitrag: € 132 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kristina Marie Kleisath Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mo. 23.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Andrea Schneider Ort: Bruneck | Technologische Fachoberschule, Josef-Ferrari-Straße 22 Termin: Mo. 30.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02. und 27.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Erika Meldt Meraner Ort: eppAn | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Mi. 18.01.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132 Dr. Barbara Baruka Valentini Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 83

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


93 Dipl. Ing. Verena Niederstätter Ort: Neumarkt | Mittelschule, Boznerstraße 19 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Mary Flukey Gruber Ort: Neumarkt | Mittelschule, Boznerstraße 19 Termin: Do. 19.01.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 83 Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Welsberg | Mittelschule Paul Troger, Schlossweg 14 Termin: Do. 09.02.2017 | 19.45–21.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

English A2.2

Dr. Franziska Maria Hack Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 99 Marcela Scholzovà Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 13.01.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 14 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Beitrag: € 116 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dott.ssa Patrizia Vecchio Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 12.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Bruneck | Jugend- und Kulturzentrum UFO, Josef-Ferrari-Straße 20 Termin: Mi. 25.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 9 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Sprachen

Patricia Peskoller


94 Georg Hainz Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mo. 30.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Claudia Wörndle Volgger Ort: kALtern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 122

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Sexten Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Sexten | Rudolf Stolz Museum, Dolomitenstraße 16 b Termin: Mi. 29.03.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

English A2.3

June Christina Patten Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 16.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 132 Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132

mit viel Konversation Carmen Canle López Ort: kLoBenStein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Mo. 16.01.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 132

SPRACHBERATUNG Sie würden gerne einen Sprachkurs besuchen, wissen aber nicht, in welcher Stufe einsteigen? Dann lassen Sie sich doch telefonisch für die Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch beraten. Unser Sekretariat nimmt Ihre Anfrage gerne unter 0471 061 444 entgegen. Sie werden von einem unserer Berater zurückgerufen und individuell telefonisch beraten. Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


95 Kurs

Englisch für den Tourismus für Leichtfortgeschrittene

Im Kurs lernen Sie allgemeine Konversation und Korrespondenz, die im Umgang mit Touristen oder im Urlaub benötigt wird, wie z. B. Wegbeschreibung, Zimmerbuchung, Bestellung im Restaurant, „Small Talk“, Einkaufen, Besichtigungen etc. Voraussetzungen: A2 Georg Hainz Ort: Ahrntal | Jugend- und Kulturzentrum "Alte Volksschule", Steinhaus 93 Termin: Mi. 19.04.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 66 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Erika Meldt Meraner Ort: Eppan | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Sa. 11.02. und Sa. 18.02.2017 | 09.00–16.30 Uhr | 2 Treffen | 1,5 h Mittagspause Beitrag: € 66 Dr. Barbara Lantschner Ort: Klobenstein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 88 Kurs

Englisch für den Urlaub

Kennen Sie die Situation, wenn man im Urlaub ist und Schwierigkeiten hat sich auszudrücken? Dieser Kurs vermittelt Ihnen Grundkenntnisse der englischen Sprache, um im Urlaub in verschiedenen Situationen zurechtzukommen: am Flughafen, im Hotel, im Restaurant, ... Dr. Erika Meldt Meraner Ort: Eppan | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Di. 02.05.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 110 Ulrike Bonell Glue

Paula Cazacu Ort: Sterzing | Grundschule "Josef Rampold", Hans-Multscher-Platz 1 Termin: Mi. 08.03.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 50 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Sprachen

Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 03.05.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 55


96 Kurs

Activate Your English!

Kennen Sie das? Sie haben fleißig Englisch gelernt, in dem Moment wo es darauf ankommt, scheint aber alles vergessen? Sie verstehen nichts und kriegen kein Wort über die Lippen? In diesem Kurs werden wir Ihren persönlichen Lerntyp identifizieren und durch verschiedene Übungen und Lerntipps ansprechen, um Ihr Englisch zu "aktivieren". Dadurch und mit viel Sprechen und Hören wollen wir Ihr Grundwissen der englischen Sprache festigen, kommunikative Strategien für allgemeine Situationen entwickeln und Ihre Selbstsicherheit steigern. VorAussetZungen: A2 Marcela Scholzovà Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 02.05.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 50 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Patricia Peskoller Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 9 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 74 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it M.Sc. Alexander De Zordo Ort: DeutSchnofen | Mittelschule, Schloss-Thurn-Str. 6 Termin: Do. 19.01.2017 | 17.30–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 110 Kurs

English Spring Conversation VorAussetZungen: A2 Dr. Erika Meldt Meraner Ort: eppAn | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Mi. 26.04.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 66

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


97 Kurs

English Easy Conversation Voraussetzungen: A2

Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Kastelruth | Mittelschule, Paniderstraße 9 Termin: Mi. 18.01.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 99

In Zusammenarbeit mit Residence Belmonte Carmen Canle López Ort: Klobenstein | Belmonte, Schlernweg 21 Termin: Do. 02.02.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 88

English B1 - Fortgeschrittene Kurs

English B1.1

Dr. Marina Vardanyan Ort: Bozen | Grundschule "Pestalozzi", Europaallee 5 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 110 Dr. Erika Meldt Meraner

Die VHS ist der Lernort, für alle, „die durch eine neue Sprache ihren Horizont erweitern und fremde Kulturen entdecken wollen.“ Martha Stocker, Präsidentin der VHS-Ortsstelle Pustertal www.vhs.it

Sprachen

Ort: Eppan | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Fr. 20.01.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Beitrag: € 132


98 Kurs

English B1.2

Dr. Claudia Wörndle Volgger Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 12.30–14.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 91 Georg Hainz Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mo. 30.01.2017 | 19.45–21.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Erika Meldt Meraner Ort: eppAn | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Fr. 20.01.2017 | 08.00–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 24.02. und 14.04.2017 Beitrag: € 132 Ort: eppAn | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Fr. 20.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Beitrag: € 132 Dr. Claudia Wörndle Volgger Ort: kALtern | Tourismusverein, Marktplatz 8 Termin: Mo. 16.01.2017 | 18.15–20.15 Uhr | 11 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 122 Ort: kALtern | Musikschule, Marktplatz 3 Termin: Mi. 18.01.2017 | 08.30–10.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 91 Kurs

English B1.3

Dr. Barbara Lantschner Ort: WeLSchnofen | Mittelschule, Romstraße 71 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.30–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


99 Kurs

English Conversation Class: Let's Talk

A general conversation class in Everyday English based on everyday situations using games and role play. Suitable for Intermediate Level. Voraussetzungen: B1 Heather Padua Sebastiani Anne Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 28.01.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 9 Treffen | jeweils Sa. | entfällt am 25.02. und 04.03.2017 Beitrag: € 74 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 20.06., Di. 27.06., Do. 29.06., Di. 25.07., Mi. 26.07., Do. 31.08. und Di. 05.09.2017 | 19.00-20.30 Uhr | 7 Treffen Beitrag: € 58 Patricia Peskoller Ort: Bruneck | Jugend- und Kulturzentrum UFO, Josef-Ferrari-Straße 20 Termin: Fr. 27.01.2017 | 08.30–10.30 Uhr | 9 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ulrike Bonell Glue Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mo. 16.01.2017 | 19.15–20.45 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 99 June Christina Patten Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 19.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 110

Voraussetzungen: B1.3 Pamela June Beaton Posch

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 19.04.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 66 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Sprachen

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it


100

English B2 - Fortgeschrittene Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

English B2

mit viel Konversation Dr. Erika Meldt Meraner Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 19.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 132 Ort: eppAn | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 10.15–12.15 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132 Dr. Barbara Baruka Valentini Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Di. 17.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 132 Kurs

English B2.1

Dr. Erika Meldt Meraner Ort: eppAn | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Do. 19.01.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 132

Optimale Qualität, Praxisnähe und einen nachhaltigen Lernerfolg versprechen unsere

VHS-Firmenschulungen Es erwarten Sie punktgenaue Inhalte, individuell abgestimmte Termine, kurze Wege und eine hohe Kompetenz unserer qualifizierten Referenten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


101 Kurs

English Conversation Class: Let's Talk Patricia Peskoller

A general conversation class in Everyday English based on everyday situations using games and role play. Suitable for Upper-Intermediate Level. Voraussetzungen: B2 Ort: Bruneck | Jugend- und Kulturzentrum UFO, Josef-Ferrari-Straße 20 Termin: Mo. 23.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 9 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

English Advanced Conversation Carmen Canle López

Voraussetzungen: B2 Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 01.02.2017 | 17.00–19.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 110

English C1 Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

English C1

mit viel Konversation Dr. Claudia Wörndle Volgger Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin 1: Di. 17.01.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Termin 2: Di. 17.01.2017 | 14.50–16.50 Uhr | 11 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 122 Dr. Erika Meldt Meraner

Sprachen

Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 08.15–10.15 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132

www.vhs.it


102 Sprachreise

One-Week English Course in Dublin Dr. Erika Meldt Meraner

Informationsabend zur Sprachreise An diesem Abend informiert Sie die Reiseleiterin Erika Meldt Meraner über das genaue Programm zur Sprachreise nach Dublin. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 21.02.2017 | 18.30–20.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: kostenlos

The world's friendliest capital - Sprachreise nach Dublin Unser Partner für Reisen: Primus Touristik

S

MMER

Möchten Sie Ihre Englischkenntnisse aufpolieren? - dann freuen wir uns, Ihnen dieses besondere Angebot zu machen: Lernen Sie Englisch vor Ort! Nach einem Einstufungstest werden Sie vormittags in kleinen Gruppen in S mmer einer der besten Sprachschulen Dublins einen Englischkurs besuchen. An den Nachmittagen und Abenden haben Sie die Möglichkeit, an einem gemeinsamen Freizeitprogramm (Besichtigungen, Museen, Tanz- und Musikveranstaltungen …) teilzunehmen, um völlig in den englischen Sprachraum einzutauchen. Die Unterbringung erfolgt in einer Gastfamilie, bei der Sie auch ihr Frühstück einnehmen. Sie fahren selbständig mit einem öffentlichen Verkehrsmittel zur Sprachschule und setzen Ihre Englishkenntnisse für die Bestellung Ihres Mittags- und Abendessens ein. Give your English a boost! Ort: DuBLin Termin: Sa. 10.06.2017–So. 18.06.2017 Beitrag: € 1290 pro Person im DZ (1 Nacht) und EZ Gastfamilie (7 Nächte) | € 1350 pro Person im EZ (1 Nacht) und EZ Gastfamilie (7 Nächte)

Anmeldeschluss: 03.03.2017

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


103

Englisch für Kinder und Schüler Kurs

Englisch spielend lernen für Kinder von 3–6 Jahren

S

Marcela Scholzovà

Sprachen lernen macht Spaß. Lassen Sie Ihre Kinder Englisch spielerisch lernen. Wir wollen die Neugier auf eine Sprache wecken durch Singen, Spielen, Erlernen von einfachen Wörtern und Reimen. Zielgruppe: Kinder von 3-6 Jahren

MMER

k+

S

mmer

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Sa. 04.03.2017 | 09.00–09.45 Uhr | 6 Treffen | jeweils Sa. Termin 2: Di. 07.03.2017 | 15.00–15.45 Uhr | 6 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Englisch

S

Marcela Scholzovà

für Mittelschüler

Kurs

MMER

k+

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 mmer Termin: Mo. 21.08.2017 | 08.30–10.00 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. S Beitrag: € 83 | 15% Rabatt für Geschwister  Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

für Oberschüler Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 21.08.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Englisch für Abgänger der 2. und 3. Klasse Mittelschule

S

Dr. Erika Meldt Meraner

Hast Du Spaß an der englischen Sprache? Möchtest Du deine Kenntnisse ausprobieren und erweitern? Hörst Du gerne Songs, die Du auch verstehen möchtest? Spielst Du gerne Sketches? Dann mach mit! S Zielgruppe: Abgänger der 2. und 3. Klasse Mittelschule

MMER

k+

mmer

Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Mo. 21.08.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 (+ Spesen für Kopien und Bastelmaterial) | 15% Rabatt für Geschwister Ort: Kaltern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Mo. 21.08.2017 | 16.00–19.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 83 (+ Spesen für Kopien und Bastelmaterial) | 15% Rabatt für Geschwister

www.vhs.it

Sprachen

English for fun


104

Russkij Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Russkij A1.1 – ohne Vorkenntnisse Dr. Marina Vardanyan

Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 132 Marina Pigneter Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 09.02.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Russkij A2.1 Irina Panteley

Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mi. 08.02.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 99 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Russkij A2.2 Marina Pigneter

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 01.02.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S Kurs

Russisch Konversation und Grammatik Marina Pigneter

In angenehmer Atmosphäre können Sie Ihre Sprachkenntnisse üben: S mmer sprechen, hören, neue Aspekte der Kultur erfahren, Land und Leute besser kennenlernen. Der Unterricht wird abwechslungsreich und auf die Teilnehmer angepasst gestaltet und so die Grammatik aufgefrischt und das freie Reden geübt. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 07.06.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 5 Treffen | individuelle Terminvereinbarung in der Kursgruppe Beitrag: € 41 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


105

Andere Sprachen Nähere Informationen zu den Niveaustufen finden Sie ab Seite 64. Kurs

Arabisch – Einführung in die Sprache und Kultur Teil II

Dr. Vincenzo Zitelli

Dieser Kurs richtet sich an Teilnehmer, die die arabischen Schriftzeichen kennen und weiter in die arabische Sprache eingeführt werden möchten. Neben den sprachlichen Grundkenntnissen erhalten Sie Einblick in einige Aspekte der arabischen Kultur. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 30.01.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 110 Kurs

Arabisch A1.1 – ohne Vorkenntnisse Dr. Adel Jabbar | Soziologe

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 01.02.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 110 Kurs

Einführung in die chinesische Sprache und Kultur Lu Zheng

Begeben Sie sich zusammen mit der Referentin auf eine kulturelle Reise durch die chinesische Welt. Lernen Sie die abstrakten und nicht nach einem Alphabet geordneten Schriften und graphischen Strukturen kennen, entdecken Sie ihren geschichtlichen Hintergrund und ihren tieferen Sinn. So kommen Sie der chinesischen Kultur und ihren Weisheiten näher.

Sprachen

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.30–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 132

www.vhs.it


106 Kurs

Portugiesisch Schnupperkurs Dr. Christiane Almeida Wegmann

In diesem Kurs finden Sie Zugang zur Portugiesischen Sprache. Sie lernen, wie man sich begrüßt bzw. verabschiedet, lernen die Zahlen und die elementaren Sätze des täglichen Lebens. Wenn Sie Lust auf mehr bekommen haben, können Sie mit uns im nächsten Semester in einen Grundkurs Portugiesisch starten! Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 08.05.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 05.06.2017 Beitrag: € 55 Kurs

Niederländisch A1.1 – ohne Vorkenntnisse Leen Rosa John De Rechter

Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Di. 31.01.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 110 Kurs

Latein – Fit für's neue Schuljahr

S

Evelyn Maria Wieser

Zielgruppe: Oberschüler der 1.-3. Klasse Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 24.07.2017 | 17.30–19.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mo. und Do. Beitrag: € 66

S

MMER

k+

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Gebärdensprache für Anfänger Elmar Karl Hunglinger | Gebärdensprachdozent

ivhs

Die "Muttersprache" der Hörgeschädigten ist die Gebärdensprache. Sie besteht aus kombinierten Zeichen (Gebärden), die vor allem mit den Händen, in Verbindung mit Mimik, Mundbild und Körperhaltung gebildet werden. Dieser Kurs richtet sich an Hörende, die diese Sprache kennen lernen bzw. erlernen wollen. Zielgruppe: Teilnehmer, die beruflich oder privat mit Hörgeschädigten kommunizieren und alle Interessierten

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 07.02.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 88 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


“Voluntariat per les llengües” Ich gebe mein Deutsch weiter Deine Sprache ist gefragt! Möchtest du neue Leute treffen und kennenlernen? Dann mach mit beim Projekt „Voluntariat per les llengües“ und gib dein Deutsch weiter. So kannst du anderen helfen, diese Sprache besser und spontan zu sprechen. Was erwartet dich? Wenn du mitmachst, triffst du dich mit einer Sprachpartnerin oder einem Sprachpartner Zu einem lockeren Gespräch in passender Atmosphäre. Themen und Treffpunkt entscheidet ihr gemeinsam. Wer kann teilnehmen? Du solltest volljährig sein, Deutsch sprechen und bereit sein, zehn Stunden deiner Zeit zu verschenken. Infos: Autonome Provinz Bozen – Italienische Kultur Amt für Zweisprachigkeit und Fremdsprachen 0471 411272/67 infovol@provincia.bz.it

In Zusammenarbeit mit:


www.vhs.it


109

Beruf 110 112 114 115 117 121 123 128 129 134

Beruf

Betriebswirtschaft Fit im Job Arbeitssicherheitskurse Vereinsmanagement Presseakademie Selbstpräsentation & Umgangsformen Rhetorik & KÜrpersprache Coaching & Berufswahl Lern- & Arbeitstechniken Referentenfortbildung

www.vhs.it


110 eLearning

EBCL Europäischer Wirtschaftsführerschein EBCL eLearning (Stufe A): Lernen übers Internet

Dr. Helmut Sartori | Geschäftsführer eines Dienstleistungsunternehmens und Berater

Betriebswirtschaftliches Wissen ist für die Mitarbeit in einem Unternehmen Voraussetzung. Richtiges Lenken eines Betriebes ist nur mit dem notwendigen betriebswirtschaftlichen Know-how möglich. Lassen Sie sich Ihre betriebswirtschaftlichen Kenntnisse durch ein international anerkanntes Zertifikat bestätigen. Die drei Schritte zum Erfolg: >>Informieren: Informieren Sie sich über die Lernziele unter www.ebcl-italia.it oder www.ebcl.at. Diese umfassen die Bilanzierung, Kennzahlen, Kostenrechnung und das Gesellschaftsrecht. >>Lernen: Melden Sie sich in unseren Büros zu einem vierwöchigen eLearning-Kurs an. Im Kurspreis inbegriffen ist die Lern-CD, welche Lernvideos, Aufgaben, Prüfungen und Skripten enthält. Genauere Informationen über die eLearningKurse der VHS finden Sie unter www.elearning.vhs.it. Beim Einführungstreffen lernen Sie Ihren Online-Trainer kennen, der Sie in die Kursorganisation einführt. Er unterstützt und betreut Sie während des Kurses, beantwortet Ihre Fragen, kontrolliert Aufgaben und Prüfungen. Im Abschlussworkshop treffen Sie sich nochmals mit Ihrem Online-Trainer, um offene Fragen zu klären und sich auf die Prüfung vorzubereiten. >>Zertifizieren: Melden Sie sich bei der Landesberufsschule J. Gutenberg auf www.weiterbildung-gutenberg.org zur Prüfung an. Die Prüfung findet in Bozen an der Landesberufsschule J. Gutenberg statt. Prüfungstermine: Mi. 29.03.2017, 14.30–16.30 Uhr (Anmeldeschluss: 15.03.2017); Mi. 17.05.2017, 14.30–16.30 Uhr (Anmeldeschluss: 03.05.2017) Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 10.02.2017, 19.30–21.30 Uhr | Einführungstreffen Fr. 17.03.2017, 19.00–22.00 Uhr | Abschlussworkshop Beitrag: € 198 Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 31.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | Einführungstreffen Fr. 05.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | Abschlussworkshop Beitrag: € 198 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Auch auf den Europäischen Computerführerschein ECDL können Sie sich über eLearning vorbereiten. Näheres dazu und weitere EDV-Kurse finden Sie im Bereich EDV & Multimedia ab S. 136.

Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


111 Kurs

Buchhaltung leicht gemacht Grundkurs

Grundkenntnisse der Buchhaltung werden in der Berufswelt immer häufiger verlangt. Nur wer die wesentlichen Begriffe kennt und versteht, wird in der Lage sein, ein Unternehmen zu lenken und zu steuern. Anhand von zahlreichen Fallbeispielen werden Ihnen die theoretischen Kenntnisse der doppelten Buchhaltung näher gebracht. Begriffe wie Bilanz, G+V, Eigenkapital, Fremdkapital, Aufwand und Ertrag und viele weitere werden für Sie keine Fremdwörter mehr sein. Im Gegenteil: Sie werden merken, wie interessant Buchhaltung sein kann! Dr. Helmut Sartori | Geschäftsführer eines Dienstleistungsunternehmens und Berater Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin 1: Mo. 09.01.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Termin 2: Mo. 20.03.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 185 (inkl. Unterlagen) Mag. Monika Medwed | Erwachsenenbildnerin im Bereich Wirtschaft Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 10.03. und 17.03.2017, 19.00–22.00 Uhr | Sa. 11.03. und 18.03.2017, 08.00–13.00 Uhr | 4 Treffen Beitrag: € 165 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Aufbaukurs Nach dem Besuch des Grundkurses werden Ihnen vertiefende Elemente der Buchhaltung erläutert. Anhand zahlreicher Fallbeispiele werden Ihnen die theoretischen Kenntnisse der doppelten Buchhaltung näher gebracht. Die Verbuchung der Mehrwertsteuer, des Anlagevermögens oder der Abgrenzungen wird Ihnen auf eine einfache Art und Weise erklärt. Sie werden sehen, Buchhaltung kann interessant und spannend sein. Dr. Helmut Sartori | Geschäftsführer eines Dienstleistungsunternehmens und Berater Ort: Bozen | Wirtschaftsfachoberschule, Guntschnastraße 1 Termin: Mo. 30.01.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 185 (inkl. Unterlagen)

Beruf

Mag. Monika Medwed | Erwachsenenbildnerin im Bereich Wirtschaft Ort: St. Lorenzen | Raiffeisenkasse, Josef-Renzler-Straße 15 Termin: Fr. 26.05. und 09.06.2017, 19.00–22.00 Uhr | Sa. 27.05. und 10.06.2017, 08.00– 13.00 Uhr | 4 Treffen Beitrag: € 165 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it


112 Infoabend

Lohnstreifen richtig lesen

Jeder kennt sie, fast alle bekommen sie, aber wer kann Lohnstreifen wirklich richtig lesen? Rag. Ralf Niederstätter | Leiter der Abteilung Dienstleistungen und Personal im Raiffeisenverband Südtirol

Es ist ein Blatt Papier, aus dem viele Informationen gewonnen werden können, wenn man weiß wie. Stimmt die Entlohnung, die Ihnen ausgezahlt wurde? Sind auch wirklich alle Ihre Überstunden richtig vermerkt? Wurden die Einbehalte richtig berechnet? Das wollten Sie immer schon wissen? Dann sind Sie hier richtig! Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 03.04.2017 | 17.30–19.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 18 Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 06.02.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 18 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Neu Infoabend

Nebenerwerb bis Selbstständigkeit

Ein Informationsabend zu steuerrechtlichen und arbeitsrechtlichen Aspekten Gerd Zozin | Steuerberatung hds-unione Josef Tschöll | Arbeitsrechtsberater

Es gibt viele Möglichkeiten einer Nebenerwerbstätigkeit nachzugehen. Zahlreiche Anstellungsverhältnisse und laufende gesetzliche Änderungen sorgen aber auch für Verwirrung. Was ist also aus der Sicht des Arbeitnehmers und des Arbeitgebers zu beachten? Welche Form der Anstellung ist für Sie überhaupt möglich? Und unter welchen Umständen ist es sinnvoll eine eigene MwSt.-Nummer zu eröffnen? Gerd Zozin und Josef Tschöll geben an diesem Abend Informationen an Arbeitnehmer und auch Arbeitgeber. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 11.05.2017 | 18.30–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 (inkl. Unterlagen) | € 20 für Referenten der Volkshochschulen

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


113 Infoabend

Gemeinsam genossenschaftlich gestalten

Von der Geschäftsidee zur Genossenschaft In Zusammenarbeit mit start-up, Anlaufstelle für Genossenschaftsgründung des Raiffeisenverbandes Südtirol Karl Heinz Weger | Unternehmensberater

Sie haben eine Geschäftsidee, wissen aber nicht, ob diese auch wirtschaftlich tragfähig ist und genossenschaftlich umgesetzt werden kann? Dann sind Sie bei diesem Infoabend goldrichtig! Sie erfahren was eine Genossenschaft ist, wie sich diese von einem Verein oder anderen Unternehmensformen unterscheidet, welche Werte und Merkmale dahinter stecken, welche Tätigkeiten Sie damit ausüben können, welche Rechte und Pflichten für Mitglieder gelten und welche Organe und Gremien dafür benötigt werden. Im zweiten Teil des Infoabends erfahren Sie, welche Schritte notwendig sind, damit Sie ihre Geschäftsidee in die Realität umsetzen und den Schritt in die Selbstständigkeit wagen können. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 22.05.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 19 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Neu- & Gebrauchtwagen · Auto nuove e u sate

HM Sportcars OHG Staatsstraße 13 / Via Nazionale 13 I-39030 Vintl / Vandoies (BZ)

Tel. (+39) 0472 869296 Fax (+39) 0472 868698

BESUCHE UNS AUCH ONLINE

www.hm-sportcars.com

www.vhs.it

Beruf

laufend über 50 GEBRAUCHTWAGEN ALLER MARKEN lagernd


114

Arbeitssicherheitskurse In Zusammenarbeit mit PRONORM Consulting GmbH Arbeitssicherheitskurse für niedriges, mittleres und hohes Risiko laut den Bestimmungen des G.v.D. 81/2008 i.g.F. Art. 37 – Staat-Regionen-Konferenz vom 21.12.2011.

Anmeldeschluss: für alle Kurse 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn Kurs

Grundkurs für Arbeitnehmer

Arbeitssicherheitsexperten der Firma PRONORM Consulting GmbH

Sie erwerben bezogen auf Ihre Aufgabenbereiche und Ihren Arbeitsplatz Grundkenntnisse zur Arbeitssicherheit und zum Gesundheitsschutz. Zeiten und Inhalte sind so gestaffelt, dass Sie entsprechend Ihrer Risikoklasse ausgebildet werden. Beitrag: € 125 geringes Risiko (8 Stunden) | € 185 mittleres Risiko (12 Stunden) | € 245 hohes Risiko (16 Stunden) Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Di. 07.03. und Mi. 08.03.2017 | 09.00–18.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Mittagspause Ort: St. Lorenzen | Raiffeisenkasse, Josef-Renzler-Straße 15 Termin: Mo. 13.03. und Di. 14.03.2017 | 09.00–18.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Mittagspause Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Auffrischungskurse

Arbeitssicherheitsexperten der Firma PRONORM Consulting GmbH Beitrag: € 120 geringes Risiko (8 Stunden) | € 180 mittleres Risiko (12 Stunden) | € 240 hohes Risiko (16 Stunden)

für Arbeitnehmer Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Di. 07.02.2017 | 09.00–16.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Ort: St. Lorenzen | Raiffeisenkasse, Josef-Renzler-Straße 15 Termin: Mo. 06.02.2017 | 09.00–16.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Sterzing | Raiffeisenkasse Wipptal, Neustadt 9 Termin: Mi. 08.02.2017 | 09.00–16.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

für Arbeitgeber Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Do. 09.02.2017, 09.00–16.00 Uhr | Fr. 10.02.2017, 09.00–18.00 Uhr | 2 Treffen Ort: St. Lorenzen | Raiffeisenkasse, Josef-Renzler-Straße 15 Termin: Di. 21.02.2017, 09.00–16.00 Uhr | Mi. 22.02.2017, 09.00–18.00 Uhr | 2 Treffen Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


115

Aufbaulehrgang Vereinsmanagement In Zusammenarbeit mit dem Amt für Kabinettsangelegenheiten Zielgruppe: ehrenamtliche Mitarbeiter und Funktionäre, Dienstnehmer und freie Dienstnehmer von Vereinen in Südtirol, die bereits einen Zertifikatslehrgang Vereinsmanagement besucht haben lehrgAngsZiele: Professionalisierung der Vereinsarbeit, Qualifizierung der Mitarbeiter, Erfahrungsaustausch, konkrete Hilfestellung für den Vereinsalltag ZertifikAt: Der Lehrgang kann mit einem Zertifikat abgeschlossen werden, wenn der Lehrgang regelmäßig und durchgehend (mind. 75% der Lehrgangszeit) besucht wurde und sich die Teilnehmer am Ende einer Feedbackrunde stellen. Beitrag: € 50 Einzelmodul | € 150 Gesamter Lehrgang

Anmeldeschluss: 27.01.2017, begrenzte Teilnehmerzahl

Modul 1: Zeit- und Selbstmanagement Susanne Steidl | Trainerin für Kommunikation und Bewusstseinsbildung

Wie kann ich Beruf, Familie und Ehrenamt miteinander bestmöglichst vereinbaren? In diesem Modul lernen Sie Ihren Umgang mit der Zeit zu optimieren und bewusster zu gestalten. Denn die aktive Mitarbeit in einem Verein sollte Freude und Bereicherung bringen und nicht in Stress ausarten. Sie lernen Methoden des Zeit- und Selbstmanagements kennen und können diese auf Ihre konkrete Lebenssituation anwenden. Inhalte: > Grundlagen des Selbst- und Zeitmanagements > eigene Zeitdiebe erkennen und Tipps für effiziente Zeitplanung > Lebensplanung: die Bedeutung von Zielen und Visionen > Umgang mit Stress und Herausforderungen > Delegieren und Nein sagen und dadurch mehr Zeit gewinnen Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 17.02.2017, 14.00–18.00 Uhr | Sa. 18.02.2017, 08.30–17.30 Uhr | 2 Treffen

Modul 2: Web 2.0 – moderne Kommunikationsmittel nutzen Das moderne Mitmach-Internet Web 2.0 ist mittlerweile zu einem unverzichtbaren Werkzeug der Online-Kommunikation geworden. Sie erhalten in diesem Lehrgangsmodul einen aktuellen Überblick über verschiedene Dienste wie z. B. RSS-Feeds, Twitter, Facebook, Messenger-Dienste, Cloud-Dienste, Tools für Terminvereinbarung, Synchronisation von Terminen und Kontakten mit mobilen Geräten usw. Sie lernen die grundsätzlichen Funktionsweisen, Risiken und Chancen solcher Dienste kennen und können somit entscheiden ob und wie Sie dieselben in Ihrem Verein einbringen können. VorAussetZungen: EDV-Grundkenntnisse in den Bereichen Internet und E-Mail-Kommunikation Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Fr. 17.03.2017, 14.00–18.00 Uhr | Sa. 18.03.2017, 08.30–17.30 Uhr | 2 Treffen

www.vhs.it

Beruf

Dietmar Mitterer-Zublasing


116 Modul 3: Projektmanagement Michael Pfaffstaller | Betriebswirt, zertifizierter Projektmanager

Projekte bestimmen in zunehmendem Maße den Arbeitsalltag, auch in Vereinen. Eine erfolgreiche Durchführung von Projekten erfordert spezielle Kompetenzen vom Projektverantwortlichen. Ein effizientes Projektmanagement hilft, Termine besser zu koordinieren, Kosten zu senken, die Qualität der Arbeit um ein Vielfaches zu steigern, Risiken auf ein Mindestmaß zu reduzieren und die Zusammenarbeit im Projektteam zielgerichtet zu gestalten. Inhalt: > Grundlagen des Projektmanagements > Projektorganisation > Projektkommunikation > Phasen und Instrumente des Projektmanagements > Projektleitung Sie erlernen in diesem Seminar die Grundlagen modernen Projektmanagements und erfahren, wie Sie Projekte mit Hilfe von professionellen Methoden und bewährten Instrumenten effizient durchführen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 28.04.2017, 14.00–18.00 Uhr | Sa. 29.04.2017, 08.30–17.30 Uhr | 2 Treffen

Modul 4: Wirksame PR- und Öffentlichkeitsarbeit Dr. Stefan Nicolini | freischaffender Journalist und Produzent

Bei der Flut an Informationen, welche die Redaktionen tagtäglich erreichen, werden nur jene wahrgenommen, die sich durch gute Pressearbeit und innovative Ideen auszeichnen. Je professioneller der Auftritt, desto höher die Wahrscheinlichkeit gebührende Aufmerksamkeit zu bekommen. > Wie verfasse ich einen Pressetext, der viele Menschen erreicht? > Wie schieße ich ein Pressefoto, das diesen Text veranschaulicht? > Wie drehe, schneide und verbreite ich ein Video? > Wie kann ich Journalisten für mein Anliegen gewinnen? > Welche medialen Kanäle stehen mir zur Verfügung? > Wer sind die Adressaten meiner Botschaft und über welche Kanäle erreiche ich Sie? > Welche gesetzlichen Bestimmungen muss ich bei der Pressearbeit beachten? > Welche Ressourcen stehen im Verein für all dies zur Verfügung? Diese und ähnliche Fragen werden in dem Workshop anhand praxisorientierter Tipps und zweckdienlicher Hinweise beantwortet. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 19.05.2017, 14.00–18.00 Uhr | Sa. 20.05.2017, 08.30–16.00 Uhr | 2 Treffen | 16.00 – 17.30 Uhr, Feedbackgespräche mit anschließender Zertifikatsverleihung

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


117 Sprachstelle

Die Presseakademie bietet Seminare für alle, deren Hauptwerkzeug beim Arbeiten die deutsche Sprache ist: sei es im Journalismus, in der Pressearbeit, in der Unternehmenskommunikation oder bei Auftritten in der Öffentlichkeit. Die Seminarreihe wird von der Volkshochschule Südtirol und der Sprachstelle im Südtiroler Kultur-Institut veranstaltet. Ausgewählte Kurse der Presseakademie zählen als verpflichtende Berufsfortbildung für Journalisten. Sie erhalten für diese Fortbildungen von der Journalistenkammer 14 Weiterbildungspunkte. Für diese Kurse müssen Sie sich bitte zunächst auf der Plattform "sigef" anmelden und gleich anschließend bei der Volkshochschule Südtirol.

Zielgruppe: Vorwiegend für Personen, die ins italienische Register der Journalisten eingetragen sind. Seminar

Nachrichten und Berichte schreiben

Johann Pirthauer | Chefredakteur der Frankenpost in Hof und der Neuen Presse Coburg

Nachrichten und Berichte sind das "Schwarzbrot des Journalismus". Deshalb müssen sie aber keineswegs fad und trocken schmecken. Wie man Nachrichten findet, bewertet und sie mundgerecht aufbereitet, ist das Kernthema. Themen: journalistische Sprache und ihre Besonderheiten; Abgrenzung von anderen Textformen; der Aufbau von Nachrichten und Berichten; vom Umgang mit Quellen, Zitaten und indirekter Rede; Nachrichtenauswahl und Nachrichtenaufbereitung; die Kunst des Teaserns; Tipps für die Themenfindung. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 07.03.2017 und Mi. 08.03.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 209

Anmeldeschluss: 21.02.2017

Beruf

Johann Pirthauer ist seit Herbst 2005 Chefredakteur der Frankenpost in Hof und seit 2010 der Neuen Presse Coburg. Die verkaufte Auflage der beiden Regionalzeitungen beträgt rund 90.000 Exemplare täglich. Vorher arbeitete Pirthauer mehr als 26 Jahre als Redakteur, Redaktions- und Ressortleiter bei der Süddeutschen Zeitung in München. In der Journalistenausbildung ist Hans Pirthauer seit 1992 tätig. Er zählt zu den Stammdozenten der Akademie der Bayerischen Presse in München und der Akademie für Neue Medien in Kulmbach. Seine Schwerpunktthemen sind: Journalistische Sprache, Nachricht und Bericht, Meinungsbeiträge, Lokaljournalismus und Management in Redaktionen.

www.vhs.it


118 Seminar

Politik-Journalismus

Johann Pirthauer | Chefredakteur der Frankenpost in Hof und der Neuen Presse Coburg

Wer über Politik schreibt, braucht gute und verlässliche Quellen, sollte gut vernetzt sein und sein Handwerk beherrschen. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit Recherchequellen und Faktencheck, Teamwork und Vernetzung, Vertrauensbildung und Informantenschutz. Neben dem Politik-Journalismus im Lokalen gehen wir der Frage nach, warum Brüssel für uns wichtig ist. Wir klären, wie man Themen findet, was "investigativ" eigentlich bedeutet und ob das auch multimedial geht. Und wir widmen uns den einzelnen Genres im Politik-Journalismus mit Übungen: politisches Interview, Porträt, Feature, politische Reportage, Politik-Kommentar, Nachricht, Lokaljournalismus crossmedial Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 09.03. und Fr. 10.03.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 209

Anmeldeschluss: 21.02.2017 Seminar

Online-Texten für Homepage und Social Media M.A. Sascha Schmidt | Berater & Coach für Medien, Redaktionen und Freie

Online-Texte müssen Aufmerksamkeit erregen, damit sie wahrgenommen werden. Und sie müssen inhaltlich überzeugen, damit sie gelesen werden. Lernen Sie in zwei Tagen, worauf es beim Online-Texten ankommt. Themen: Leserverhalten; Überschriften, Teaser und Textaufbau; Texte für Google optimieren; Texten für Social Media (Facebook, Twitter, Instagram) Das Seminar ist ein Praxis-Workshop. Es besteht aus Theorie und vielen Analysen und Übungen anhand von Beispielen aus dem Teilnehmerkreis. Damit ist der Transfer in Ihre tägliche Textarbeit gegeben. Zielgruppe: Mitarbeiter von Pressestellen, Online-Marketing- und Social-MediaBeauftragte. Interessierte Journalisten erhalten für dieses Seminar keine Weiterbildungspunkte. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 04.05. und Fr. 05.05.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 209

Anmeldeschluss: 21.04.2017 Sascha Schmidt bietet Seminare rund um die Themen Google (redaktionelles SEO), Web 2.0 und Crossmedia an. Erste berufliche Station war Bertelsmann Fachinformation, danach suchte, fand und gestaltete er als Leiter E-Business bei CHIP-Online Erlösmodelle für WebAngebote. Er war bei iPUBLISH (Ganske Interactive Publishing) als Leiter Produktmanagement tätig. Heute arbeitet er als freier Berater und Coach für Journalisten, Redakteure und Mediengestalter.

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


119 Seminar

Crossmedia für Redaktionen und freie Journalisten M.A. Sascha Schmidt | Berater & Coach für Medien, Redaktionen und Freie

Crossmedia bedeutet, für Print und Online zeitgleich zu denken, zu planen und zu schreiben. Lernen Sie in zwei Tagen, worauf es ankommt, damit Ihre Leser von Ihrer Geschichte auf beiden Kanälen begeistert sind: kurze Theorie zu Crossmedia plus Best Practice; Leseverhalten; Print-Text vs. Online-Text; Rolle von Google und Social Media; Geschichten über alle Kanäle aufbauen und vernetzen. Das Seminar ist ein Praxis-Workshop. Es besteht aus Theorie und vielen Analysen und Übungen aus dem Teilnehmerkreis. Somit können Sie gleich für Ihre Objekte crossmedial loslegen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 02.05. und Mi. 03.05.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 209 Anmeldeschluss: 18.04.2017 Seminar

Zauberwort Bürgernähe – Erfolgreiche Formate für den TV-, Radio- und Printjournalismus Dietmar Gaiser | Journalist, Coach und Dozent

Immer mehr Hörfunk- und Fernsehsender, aber auch Printmedien beteiligen ganz "normale Menschen" an ihren Formaten. Für Medienschaffende ist das eine neue Chance. Dietmar Gaiser, der im Bayerischen Fernsehen das Ressort "Bürgersendungen" aufbaute und über Jahrzehnte leitete sowie seit Jahren für eine große Münchner Zeitung ein Ressort mit Leserbeteiligung verantwortet, kennt die Chancen und Tücken dieser Formate. Wichtig ist die Auswahl der Beteiligten, die Festlegung geeigneter Themen und die besondere Art der Moderation. Von seiner Erfahrung profitieren Sie bei der Teilnahme an unserem Seminar. Der Referent wird mit Ihnen die Themenauswahl besprechen, Sende-Formen und -Formate diskutieren, überlegen, welche Locations in Frage kommen und er kann Ihnen von seinen Erfahrungen mit Bürgerbeteiligung in Printmedien berichten. Außerdem werden Sie gemeinsam mit ihm überlegen, wie all diese Formate mit Hilfe der sozialen Netzwerke im Internet noch erfolgreicher gestaltet werden können.

Dietmar Gaiser lernte den Beruf des Journalisten als Volontär beim Main-Echo in Aschaffenburg, ging nach mehreren Zwischenstationen bei Zeitungen ein Jahr als Kriegsreporter nach Vietnam, um danach für die ARD und das Bayerische Fernsehen zu arbeiten. Im BR war er Leiter der Redaktion "Bürgersendungen" und moderierte über mehrere Jahrzehnte Formate wie "Abendschau", "Jetzt red i", "Bürgerforum" sowie "Kunst und Krempel". Sehr populär wurde der Journalist durch seine Interviewreihen. Inzwischen ist Dietmar Gaiser ein gefragter Redenschreiber und coacht die Vorstände von Dax-Unternehmen sowie Politiker. Er unterrichtet an zwei Journalistenschulen und schreibt regelmäßig für deutsche Zeitungen.

www.vhs.it

Beruf

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 06.04. und Fr. 07.04.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 209 Anmeldeschluss: 22.03.2017


120 Seminar

Fokus Sprache: Schritt für Schritt zum guten Text im Beruf

Eine gemeinsame Veranstaltungsreihe der Volkshochschule Südtirol und der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut Dr. Monika Obrist | Leiterin der Sprachstelle im Südtiroler Kulturinstitut

Wer beruflich Texte schreibt, möchte gelesen und verstanden werden und vielleicht noch ein bisschen mehr damit bewirken. Das gilt für einen Geschäftsbrief, eine Produktbeschreibung oder eine Gebrauchsanweisung gleichermaßen. In diesem Seminar lernen Sie: welche Fragen Sie klären sollten, bevor Sie mit dem Schreiben beginnen; wie Sie klar und verständlich formulieren; welche Floskeln Sie vermeiden sollten; wie Sie Neugierde für Ihr Anliegen wecken können; welche Hilfsmittel Ihnen in Zweifelsfällen der deutschen Sprache zur Verfügung stehen; welche sprachlichen Besonderheiten es in Südtirol zu berücksichtigen gilt Anhand von Übungen werden Sie das Gelernte auch praktisch anwenden. Zielgruppe: alle, die beruflich Texte schreiben (Briefe, PR-Artikel, Produktinformationen, Gebrauchsanweisungen ...), ihren Stil verbessern und dadurch mehr erreichen möchten Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 20.01.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29

Sprach- und EDV-Kurse für den Beruf, finden Sie ab S. 62 bzw. 136.

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


121

Fit im Job: VHS-Firmenschulungen Möchten Sie Ihre Mitarbeiter zu einem bestimmten Thema weiterbilden? Dann sind die Firmenschulungen die optimale Lösung. ­Gemeinsam mit der VHS können Sie Ihren eigenen Lehrplan entwickeln. Die Inhalte werden daraufhin individuell und zielführend nach Ihren ­Bedürfnissen gestaltet. Die Möglichkeiten reichen von gezielten Einzelseminaren bis zum kompletten, maßgeschneiderten Schulungspaket. Eine enge Abstimmung zwischen Referenten und Teilnehmern garantiert eine optimale Qualität, Praxisnähe und einen nachhaltigen Lernerfolg. Ihre Vorteile: › Punktgenaue Inhalte Sie nennen Ihr Bildungsziel und die VHS stellt nach Ihren Weiterbildungsanforderungen den passenden Ablauf zusammen. › Abgestimmte Termine Die VHS richtet sich bei den Schulungsterminen ganz nach Ihnen. › Kurze Wege Wählen Sie den optimalen Seminarort – direkt in Ihrem Unternehmen oder gerne auch in den Seminarräumen der VHS. › Hohe Kompetenz Vertrauen Sie dabei auf die Kompetenz und langjährige Erfahrung unserer qualifizierten Referenten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! info@volkshochschule.it Zu unseren aktuellen Kunden zählen 9 renommierte Unternehmen in ganz Südtirol.

Rotho Blaas GmbH/srl, Kurtatsch

www.vhs.it

Beruf

Die VHS ist der Lernort, für alle, „die großen Wert auf die stetige Weiterentwicklung der Fremdsprachenkompetenz ihrer Mitarbeiter legen. Die VHS unterstützt uns in dieser Hinsicht mit hochwertigem Service und motivierten Referenten.“


122 Seminar

Gästeempfang und Kommunikation mit Gästen

In Zusammenarbeit mit dem Verband der Privatvermieter Südtirols Dott. Katharina von Bruchhausen | zertifizierte Knigge Trainerin

VPS VERBAND DER PRIVATVERMIETER SÜDTIROLS

Der Kunde ist König. Gilt das immer und immer noch? Wie können Sie authentisch und glaubwürdig Ihren Gästen gegenüber auftreten und Ihre Dienstleistungen erfolgreich verkaufen? Die richtige Art zu kommunizieren wirkt Wunder, nicht nur durch Worte, sondern vor allem durch Körpersprache und Auftreten. Lernen Sie, wie Sie durch perfektes Auftreten und richtige Kommunikation zufriedene Kunden bekommen können, die sich willkommen und einzigartig fühlen. >>der erste Eindruck zählt: perfektes Auftreten kann man lernen >>1x1 der Körpersprache >>korrektes Grüßen und Begrüßen >>E-Mail und schriftlicher Kundenverkehr >>Telefongespräche erfolgreich führen >>jede Beschwerde ist ein Geschenk: professionelles Umgehen mit Beschwerden >>Umgang mit schwierigen Kunden >>Was erwartet sich der Kunde? Wünsche und Erwartungen verstehen und richtig interpretieren >>Smalltalk: wie und wann sollten Sie ein Gespräch beginnen oder beenden, und welche Themen sollten Sie – vermeiden >>Privatsphäre der Kunden Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 16.01.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 37

Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


123 Seminar

Knigge für die ganze Familie

Ein Umgangsformen-Seminar für Eltern, Kinder, Großeltern ... Alexia Wojnar | Stil- und Imageberaterin

Eltern und Großeltern wollen ihren Kindern Werte und Regeln vermitteln, ohne die harten Maßnahmen ihrer Vorfahren anzuwenden. Doch Kinder lernen gute Umgangsformen durch einfaches Vorleben. Soziale Kompetenz und gutes Benehmen, die Ihre Kinder im Laufe der Zeit von Ihnen erlernen, sind wichtiger für das Leben als das Bankkonto, das Auto oder das Haus, das Sie vererben werden. Gepflegte Umgangsformen sind neben Intelligenz und Bildung eine wichtige Ressource für den persönlichen Erfolg. Rüsten Sie Ihren Nachwuchs für eine gute Zukunft. Zielgruppe: Familien mit Kindern bis 12 Jahren Ort: Auer | Bibliothek, Seminarraum, Eingang Alte Landstraße 5 Termin: Sa. 18.03.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 43 | € 25 für Kinder Kurs

Stimm- und Sprechtraining Überzeugen mit unserer Stimme

Franziska Guggenbichler Beck | Regisseurin und Kommunikationswissenschaftlerin

Praktische Tipps für alle Tage können dafür sorgen, unsere Stimme sicherer, überzeugender und zielgerichteter einzusetzen. In diesem Kurs werden wir unsere Stimme schulen, unseren Sprechapparat ölen und werden mit Übungen vertraut gemacht, die wir sofort anwenden können, um im richtigen Moment Meister der Situation zu sein. Als Rhetorik Trainerin und Regisseurin kann unsere Referentin verraten: Auch die größten Berühmtheiten schwören auf die einfachsten Tricks! Ein maßgeschneidertes Kursbuch wird als weiterreichende Trainingsunterlage bereit gestellt. Ort: Eppan | Grundschule, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Mi. 19.04. und Fr. 21.04.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 65 (inkl. Skriptum) | € 39 für Referenten der Volkshochschulen

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol

www.vhs.it

Beruf

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet


124 neu Workshop

Verhandlungen erfolgreich führen

Dr. Lukas Schwienbacher | Bildungs- u. Erziehungswissenschaftler, Mediator u. Konfliktberater

Egal ob es sich um Beitrags-, Gehalts- oder Vertragsverhandlungen, Sponsoring, Konflikte am Arbeitsplatz, im Verein oder in der Familie handelt: Gut zu verhandeln gehört zu den wichtigsten Fertigkeiten, wenn Menschen mit unterschiedlichen Interessen, Zielen und Bedürfnissen aufeinandertreffen. Dabei zählt ein erfolgreiches Verhandlungsergebnis mehr als nur das Durchsetzten der eigenen Interessen. In diesem Sinne geht es darum, eine Win-Win-Vereinbarung zu erzielen, die neben einer sachlichen Übereinkunft auch die gute Beziehung zwischen den Beteiligten in den Mittelpunkt stellt. Inhalt: >>die Grundlage des Harvard Konzeptes, das als eine der wirksamsten Verhandlungstechniken gilt; es wurde an der Harvard Universität entwickelt, mit dem Ziel, den klassischen Kompromiss zu überwinden und ein Win-Win-Ergebnis zur erlangen >>Verhandlungen gut vorbereiten und planen >>Verhandlungsfallen und -fehler erkennen und meistern >>wirksame Kommunikationstechniken in Verhandlungen >>Nein sagen, wenn Ihre Interessen nicht berücksichtigt werden >>Umgang mit schwierigen und unfairen Verhandlungspartnern Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 05.05.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 89 Seminar

Körpersprache – stimmig auftreten Sibylle Baumgartner

Möchten Sie wissen, wie Sie auf andere wirken und was Ihnen die Körpersprache der anderen mitteilt? Mit Kurzvorträgen und vielen praktischen Übungen erfahren Sie hier, welchen Einfluss der körpersprachliche Ausdruck auf Beziehungen, auf das Selbstbewusstsein, auf die Durchsetzungsfähigkeit und vieles mehr hat. Sie können Ihre Selbst- und Fremdwahrnehmung schärfen und für viele Situationen des alltäglichen Lebens lernen, stimmig(er) zu kommunizieren und die Mitteilungen anderer zu verstehen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 18.03.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 89 (inkl. Unterlagen)

Anmeldeschluss: 03.03.2017

Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


125 Seminar

Fit für Schulprüfungen

Alfred E. Mair | Atem-, Stimm- und Rhetoriktrainer, Liedermacher, Moderator

Hast du dir schon mal folgende Fragen gestellt? >>Wie kann ich sicher und überzeugend auftreten? >>Warum komme ich beim Sprechen mit der Atmung nicht zurecht? >>Wie kann ich mit meinem Lampenfieber besser umgehen? >>Warum klingt meine Stimme so unsicher und leise? >>Spreche ich im richtigen Ton? >>Warum ist das Sprechen vor der Klasse so anstrengend? >>Spreche ich deutlich und verständlich? Wenn ja, dann ist das Seminar für dich gerade richtig. Komm! Wir trainieren gemeinsam und machen uns fit für die nächste mündliche Prüfung!

k+

Auftritt und Rhetorik für Mittelschüler der 3. Klasse Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 21.01.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 (inkl. Skriptum) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Auftritt und Rhetorik für Oberschüler der 4. und 5. Klasse Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 28.01.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 (inkl. Skriptum) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Wie Sie Präsentationen gut erstellen, erfahren Sie im Seminar auf S. 150. Seminar

Sicher auftreten und erfolgreich sprechen Basisseminar

Alfred E. Mair | Atem-, Stimm- und Rhetoriktrainer, Liedermacher, Moderator

In diesem Seminar lernen Sie Ihre Körperhaltung und Atemtechnik zu verbessern. Sie erfahren, wie Sie mit Ihrem Lampenfieber besser umgehen und sicher auftreten können. Üben Sie atemangepasstes Sprechen und finden Sie dadurch Ihren Eigenton. Zudem gibt Ihnen der Referent wertvolle Tipps, wie Sie mehr Resonanz in Ihre Stimme und mehr Sicherheit in Ihre Rede bringen können! Entdecken Sie Ihre Möglichkeiten! Das Seminar besteht vorwiegend aus praktischen Übungen.

Beruf

Ort: St. Lorenzen | Raiffeisenkasse, Josef-Renzler-Straße 15 Termin: Fr. 08.09.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 103 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it


126 Kurs

Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg Kommunikation, die das Leben bereichert

Frieda Heidenberger Hofer | Kneipp Gesundheitstrainerin, Entspannungstrainerin, Zusa Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

Schuldzuweisungen, moralische Urteile und Schuldgefühle verhindern ein wertschätzendes Miteinander. Im Alltag finden wir uns oft in Gesprächen gefangen, die uns weit weg bringen von dem, was uns wirklich am Herzen liegt. Die gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg zeigt uns Schritte, die uns in solchen Situationen wieder in Verbindung mit uns selbst, mit unserem Gegenüber und mit dem was uns wirklich wichtig ist, bringen können. Wir lernen unsere Gedanken, Gefühle und Bedürfnisse – sowie die der Anderen – besser wahr- und anzunehmen. Durch empathische Präsenz und achtsamen und ehrlichen Ausdruck tragen wir dazu bei, dass neue, kreative Lösungen entstehen, welche die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigen und unsere Beziehungen vertiefen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 05.05., Fr. 12.05. und Fr. 19.05.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 79 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Workshop

Zivilcourage

Der Mut im richtigen Moment einzugreifen Mishela Ivanova | Trainerin von ZARA – Zivilcourage und Anti-Rassismus-Arbeit

Das Zivilcourage-Training beschäftigt sich mit dem Mut des Einzelnen in der Öffentlichkeit in "unangenehmen" Situationen einzugreifen. Rassismus, Diskriminierung und Zivilcourage werden mittels interaktiver Übungen, Diskussionen und Rollenspielen den Teilnehmern verständlich gemacht und sollen die individuelle Eigeninitiative fördern. Basierend auf den eigenen Erfahrungen der Gruppe geht es darum, den persönlichen Handlungsspielraum zu erweitern, eigene Grenzen auszuloten und körperliche wie verbale Selbstbehauptung zu trainieren. Mit den Teilnehmern werden die 5 Schritte zum zivilcouragierten Handeln erarbeitet: >>Wahrnehmen >>Verstehen >>Erkennen, dass etwas zu tun ist >>Abwägung von Handlungsalternativen >>Tun Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 06.05.2017 | 09.00–18.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 98

Anmeldeschluss: 27.04.2017 Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


127 neu Seminar

Interkulturelle Kompetenz

Kulturen kennenlernen, Gemeinsamkeiten erkennen und eigene Vorurteile bewusst machen Hermann Barbieri | Konfliktberater und Supervisor Dr. Abdelouahed El Abchi | Interkultureller Mediator und Berater

Menschen aus aller Welt kommen nach Südtirol, um hier zu studieren, zu arbeiten und zu leben. Vielfältige Kulturen, Religionen und Erfahrungen treffen aufeinander. Doch auch mit scheinbar wenigen Gemeinsamkeiten, kann ein Zusammenleben gelingen. In diesem zweitägigen Seminar beschäftigen wir uns mit dem "Anderen", in erster Linie aber mit unseren eigenen Erfahrungen im Umgang mit eng und weniger eng verwandten Kulturen, unseren Vorurteilen und Stereotypen, lernen wie wir Gemeinsamkeiten erkennen und Begegnung schaffen können. Wir arbeiten an unserer eigenen Willkommenskultur und schaffen damit eine Atmosphäre, in der Menschen sich für ein gelingendes Zusammenleben engagieren. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 01.04. und Sa. 08.04.2017 | 10.00–17.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 175 neu Seminar

Unterrichten in einer plurikulturellen Gesellschaft Eine Einführung in interkulturelle Kompetenz

Hermann Barbieri | Konfliktberater und Supervisor Dr. Abdelouahed El Abchi | Interkultureller Mediator und Berater

Der Unterricht für verschiedene kulturelle Gruppen wird seitens der Lehrenden nicht immer als einfach wahrgenommen. Durch den Erwerb interkultureller Kompetenzen für die Unterrichtspraxis gelingt es der alltäglichen Interkulturalität besser gerecht zu werden. Im Seminar wird das Bewusstsein für die Herausforderungen der interkulturellen Begegnung im Unterricht geschärft und eine interkulturelle Sichtweise vermittelt. Abdel El Abchi und Hermann Barbierei stützen sich bei der Umsetzung des Seminars auf die Betzavta-Methode. Das hebräische Wort "Betzavta" bedeutet übersetzt "Miteinander" und steht hierbei für ein demokratisches Miteinander, bei welchem den Bedürfnissen aller Beteiligten vor der Entwicklung von lösungsorientierter Konzepte ein besonderer Stellenwert zukommt. Bei Übungen werden somit die Lebenswelt und Individualität der Teilnehmenden miteinbezogen. Die inhaltlichen Impulse sind dabei eng mit dem gruppendynamischen Prozess verknüpft.

Beruf

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 13.05.2017 | 10.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 88 | € 59 für Referenten der Volkshochschulen

www.vhs.it


128 Kurs

Mut zur Pause: Entspannt und vital im Beruf und Alltag! Praktische Übungen für Zwischendurch

Frieda Heidenberger Hofer | Kneipp Gesundheitstrainerin, Entspannungstrainerin, Zusa Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg

Beginnen Sie Energietanken und Entspannung nicht erst nach der Arbeit! Auch während der Arbeit ist es wichtig, auf ein gutes und aktives Pausenmanagement zu achten, sowie Bewegungs- und Entspannungsübungen direkt am Arbeitsplatz einzubauen, um fit und gesund zu bleiben. Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz sind wesentliche Voraussetzungen für Ihr persönliches Potenzial. Inhalte dieses Kurses sind u. a.: Erkennen von Leistungstiefs und Durchführung eines aktiven Pausenmanagements, Kennenlernen zielgerichteter Maßnahmen zum Abbau von Stress, Erlernen von Übungen zur Steigerung der Vitalenergie, Förderung der Konzentration und mentalen und körperlichen Kurzentspannung und das Erleben der positiven Veränderungen, die durch die Übungen bewirkt werden. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 25.03. und Sa. 01.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 56 Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 09.05., Di. 16.05. und Di. 23.05.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 56 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Neuorientierung in der Pensionierung Eine neue Lebensphase aktiv gestalten

Dr. Peter Schulte | Sozialwissenschaftler MA Gottfried Stöbich | Fachbereichsleiter Senioren, Amt der Tiroler Landesregierung

50 +

Viele angehende Pensionisten machen sich Gedanken über die Zeit nach dem letzten Arbeitstag. Wie will ich meine Zeit verbringen, was möchte ich gerne noch erreichen, was ist mir besonders wichtig? Damit diese Lebensphase positiv und mit Freude angegangen werden kann, lohnt es sich, schon jetzt über die Gestaltung der nächsten Jahre nachzudenken. Das Seminar bietet Ihnen die Möglichkeit, gemeinsam mit Gleichgesinnten, konstruktiv über Ihren neuen Lebensabschnitt nachzudenken um somit den Grundstein für eine gute Lebensqualität im Alter zu legen. Inhalt: Ist-Analyse der aktuellen Situation, neue Herausforderungen, Veränderungen und Erwartungen; berufliche und persönliche Biografie; erworbene Stärken und Fähigkeiten sinnvoll nutzen; Träume, Visionen und Zukunftsperspektiven; Anregungen und Impulse von Gleichgesinnten Zielgruppe: angehende Pensionisten, sowie deren Angehörige Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Sa. 08.04.2017 | 10.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 72 Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


129 Seminar

High-Speed-Reading im Informationszeitalter

simple x smart x successful – ganz einfach, gehirnfreundlich, extrem erfolgreich Mario Stenyk | Energiemanager, Trainer, Coach

Der effektive Umgang mit schriftlichen Informationen gehört zu den Schlüsselkompetenzen im heutigen Berufsleben. Nur 2% aller Erwachsenen lesen schneller als 400 Wörter pro Minute. Vielleicht haben auch Sie ungelesene Bücher und Zeitschriften zuhause, vielleicht werden auch Sie regelmäßig von einer E-Mail-Flut überschwemmt oder müssen sich innerhalb kürzester Zeit auf einen Themenbereich vorbereiten. Mit ganz einfachen, leicht umsetzbaren Tipps können Sie innerhalb weniger Stunden Ihre Lesegeschwindigkeit verdoppeln ohne das Textverständnis zu vernachlässigen. Ganz im Gegenteil. Sie können sogar schneller lesen, mehr verstehen und dabei auch noch mehr behalten – wenn Sie wissen wie. Hier investieren Sie Zeit und Energie für das Erlernen einer faszinierenden Methode, um anschließend und für alle Zukunft enorm viel (Lebens-)Zeit zu gewinnen. Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Fr. 12.05.2017 | 15.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 45

Im Ganztagsseminar wird eine gehirnfreundliche Notiztechnik zur nachhaltigen Abspeicherung der gelesenen Inhalte erlernt und die kreative Schnell-Lese-Strategie an einem selbst gewählten Buch aus dem "All-You-Can-Read"-Buffet konkret angewendet. Ort: St. Lorenzen | Raiffeisenkasse, Josef-Renzler-Straße 15 Termin: Fr. 17.03.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 95 | € 59 für Referenten der VHS Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Workshop

Wie bewerbe ich mich richtig?

Bewerbungstraining für Jugendliche ab 14 Jahren Dr. Petra Tschenett | S&B Studien- und Berufsberatung Dott. Heidi Gufler | S&B Studien- und Berufsberatung

k+

Beruf

Auch unter Jugendlichen steigt die Arbeitslosigkeit und der Arbeitsmarkt ist unter Lehrlingen und Neueinsteigern hart umkämpft. Um zu einem Bewerbungsgespräch eingeladen zu werden, ist der erste Eindruck von besonderer Bedeutung, der meist durch ein Bewerbungsschreiben oder ein Vorstellungsgespräch erfolgt. Im Workshop geht es um folgende Schwerpunkte: wie erkenne ich aus Stellenausschreibungen, ob das der richtige Job für mich wäre; wie gestalte ich meine Bewerbungsunterlagen: Anschreiben, Lebenslauf, Motivationsschreiben; wie verhalte ich mich bei einem Bewerbungsgespräch und was erwartet mich (z. B. Testverfahren wie Assessment-Center) Ort: Sarnthein | Sarner Bürgerhaus, Runggenerstraße 11 Termin: Sa. 18.03. und Sa. 25.03.2017 | 09.30–12.30 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 49

www.vhs.it


130 Workshop

Job-Party – Welche Berufe passen zu mir?

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss St. Martin/Passeier

k

+ Wenn entweder deine Mittelschulzeit dem Ende zugeht oder du frisch an einer Oberschule bist oder du vielleicht am Anfang deiner Lehre stehst und du dich fragst: >>Wie es nun schulisch und/oder beruflich weitergehen soll? >>Welche Berufe interessieren mich und welche Oberschule unterstützt mich auf meinem Weg zu meinem Traumjob am besten? >>Was sind meine Stärken und wo setze ich sie am besten ein? >>Was ist mir wichtig und wertvoll bei meiner zukünftigen Berufswahl? Dann bist du hier richtig! In diesem Workshop findest du Unterstützung zur Stärkung deiner Kompetenzen und bei deiner Entscheidungsfindung. Durch praktische Übungen und theoretische Inputs entdeckst du deine persönlichen und sozialen Kompetenzen, sammelst Berufsideen und setzt dich mit deinen beruflichen Träumen, Vorstellungen, Wünschen und auch Unsicherheiten auseinander und der Austausch von Erfahrungen eröffnet dir neue Perspektiven. Zielgruppe: Schüler der 3. Klasse Mittelschule, der 1. und 2. Klasse Oberschule und Lehrlinge im 1. und 2. Lehrjahr Sandra Scherz | Dipl. Gestaltpädagogin und Gestalt-Trainerin, Beraterin

Ort: St. Martin in Passeier | Dorfhaus, Seminarraum Termin: Sa. 18.02.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 20 Workshop

Studien- und Berufswahlvorbereitung Dr. Petra Tschenett | S&B Studien- und Berufsberatung Dott. Heidi Gufler | S&B Studien- und Berufsberatung

k

+ Die Entscheidung für ein Studienfach oder eine Berufsausbildung fällt dir schwer? Kein Wunder, bei mehr als 16.000 Studiengängen und hunderten Ausbildungsberufen verliert man schnell den Überblick. In diesem Workshop bereiten wir dich auf deinen weiteren (Ausbildungs-)Weg vor: konkrete Studien- und Berufsberatung mit Überblick über Aufnahmetests und Zugangsvoraussetzungen; Selbst-/Fremdeinschätzung und Stärken-/Schwächenanalyse; Visualisierungen, biografische und Coaching-Gespräche; Rollenspiele und Selbstpräsentation; Begabungs-, Neigungs-, Interessens- und Persönlichkeitsprofile Gemeinsam erarbeiten wir Schlüsselkompetenzen wie Team-, Lern- und Anpassungsfähigkeit, Kreativität, Stressresistenz und Belastbarkeit. So lernst du dich mit all deinen Persönlichkeitseigenschaften genauer kennen und kannst daraufhin deine persönliche, wie berufliche Zukunft besser planen. Zielgruppe: Berufsschüler und Maturanten Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Sa. 21.01.2017 | 09.00–16.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 49 Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


131 Workshop

Lernen mit dem Falkentrick

Dr. Irene Gruber | Zertifizierte Lerncoach und Lerntrainer

k

+ Falken haben eine unglaubliche Sehfähigkeit und nicht nur das, sie nehmen auch alles um einiges schärfer wahr als der Mensch. Mit dem Falkentrick lernst du das Visualisieren, das heißt dir gedankliche Bilder zu schaffen. Diese Fähigkeit kannst du für das Lernen von Vokabeln und Formeln nutzen und damit deine Rechtschreibung verbessern. Zielgruppe: Grund- und Mittelschüler Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 14.01.2017 | 08.30–12.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 31 Workshop

Pauken einmal anders ... Lerncoaching für Grundschüler Dorothea Kofler Klotzner | Dipl. Lernberaterin und Coach, Praktische Pädagogin

Damit wir mehr Schwung in den Lernalltag bringen, experimentieren wir spielerisch, locker und lustig effizientes Lernen. Die Spiel-Variationen erhöhen den Merk-Effekt und aktivieren unsere Lernmaschine. Zielgruppe: Grundschüler der 3.–5. Klasse

k+

Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Fr. 10.03.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 (inkl. Unterlagen) Ort: Klobenstein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Fr. 17.03.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 (inkl. Unterlagen) Seminar

Kreatives Lerncoaching für Mittelschüler

Dorothea Kofler Klotzner | Dipl. Lernberaterin und Coach, Praktische Pädagogin

Hier entdecken die Schüler ihren individuellen Lernstil für stressfreies Lernen. Damit Hausaufgaben, Prüfungen und Tests gut gelingen, praktizieren wir gemeinsam: sieben Schritte zum Lernerfolg; gehirngerechtes Lernen; eine Vielfalt von Lernstrategien; Expedition in die Lernlandschaft

k+

Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Sa. 11.03. und Sa. 01.04.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 50 (inkl. Unterlagen)

Beruf

Ort: Klobenstein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Fr. 24.03. und Fr. 21.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 50 (inkl. Unterlagen)

www.vhs.it


132 Workshop

Erfolgreich in der Schule!

Lerncoaching für Mittelschüler und Abgänger der 1. und 2. Oberschule Dr. Irene Gruber | Zertifizierte Lerncoach und Lerntrainer

k+

Möchtest du dein Lernen erfolgreicher gestallten? Dann kann dir dieses Lerntraining beibringen, was du dafür brauchst! Bei abwechslungsreichen Übungen lernen wir verschiedene Lerntechniken, um Inhalte gehirngerecht abzuspeichern; den Schulalltag mit seinen Anforderungen gut zu organisieren ; Visualisierungstechniken, um sich Formeln, Vokabeln usw. besser einprägen zu können; Methoden um die Lernmotivation zu steigern Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Fr. 17.02.2017, 14.00-17.00 Uhr | Sa. 18.02.2017, 09.00-12.00 Uhr | 2 Treffen ­ Beitrag: € 47 Neu Seminar

Lerntraining für Maturanten und Studierende Mit Schwung und Spaß zum Ziel! Anna Piovesan | Lerncoach

Lernen muss nicht anstrengend sein! In vier spannenden Blöcken kannst du erleben wie du mit den richtigen Techniken und dem Vertrauen in deine Stärken alle Hürden meistern kannst! Gemeinsam erarbeiten wir in lockerer Atmosphäre verschiedene Aspekte, die einen erfolgreichen Lernprozess ausmachen: Konzentration, Motivation, Stärkung der inneren Ressourcen aber natürlich auch Lerntechniken. Zielgruppe: Maturanten, Studenten, interessierte Erwachsene Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 11.03.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Sa. Beitrag: € 62 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Sag, wo kommen die Worte her? Der Zauber der Sprache Martha Fuchs Haller

Wir lassen uns ein auf den Zauber der Sprache. Dazu üben wir das Schreiben, Lesen, Hören und Sprechen auf vielfältigste und humorvolle Weise, sodass wir auch im Alltag Erleichterung erfahren. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Sterzing | Sozialzentrum "Fugger", Bahnhofstraße 10 Termin: Do. 09.02.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 02.03.2017 Beitrag: € 34 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


133 Kurs

Kulturtechniken

Wir beschäftigen uns mit interessanten Themen wie Lesen, Rechnen und Schreiben und machen uns fit für den Alltag. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Dr. Margit Psaier | Psychologin und Lehrerin Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 25.01.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 15 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 63 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Rita Auer Schmelzer Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Di. 14.02.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 50 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Denkend spielen

Trainiert eure geistige Fitness mit Spiel und Spaß. Mit Karten-, Würfel-, und Denkspielen tut ihr etwas für euer Gedächtnis.

ivhs

Isotta Martorelli Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 10.03.2017 | 16.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 10 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Rita Auer Schmelzer Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin 1: Do. 16.02., Do. 16.03., Do. 20.04. und Do. 18.05.2017 | 15.00–16.00 Uhr | 4 Treffen Termin 2: Do. 13.07. und Do. 27.07.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 18 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Club 3 Roberto De Luca

Zielgruppe: beeinträchtigte Menschen auf der Suche nach sozialen Kontakten

Beruf

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 21.01. und Fr. 28.04.2017 | 16.00–21.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 16 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it


134

Lehren ist lernbar - Referentenfortbildung In Zusammenarbeit mit der urania meran

urania meran

ZIELGRUPPE: Seminare für Referenten, die bereits in der Erwachsenenbildung tätig sind oder es werden möchten Als Referent der Volkshochschulen erhalten Sie auf alle Kurse 20% Rabatt, wenn Sie im selben Semester einen Kurs halten. Für folgende Kurse haben wir außerdem Sonderpreise für Sie vorgesehen. Die Details hierzu finden Sie auf angegebenen Seiten.

Unterrichten in einer plurikulturellen Gesellschaft Herman Barbieri | Dr. Abdelouahed El Abchi | Sa. 13.05.2017 | Bozen | siehe S. 127

High-Speed-Reading im Informationszeitalter Mario Stenyk | Fr. 17.03.2017 | St. Lorenzen | siehe S. 129

Stimm- und Sprechtraining Franziska Guggenbichler Beck | Mi. 19.04. und Fr. 21.04.2017 | Eppan | siehe S. 123

Nebenerwerb bis Selbstständigkeit

Gerd Zozin | Josef Tschöll | Do. 11.05.2017 | Bozen | siehe S. 112 Workshop

Traditionelle Methodik-Didaktik und neue Medien

Dr. Claudia Teissier de Wanner | Dipl. Erwachsenenbildnerin, Spanischreferentin und Autorin

Methodik und Didaktik im Fremdsprachenunterricht stehen heute vor anderen Herausforderungen als noch vor ein paar Jahren, was größtenteils neuen didaktischen Erkenntnissen zuzuschreiben ist. In diesem Workshop gehen wir einigen modernen Grundsätzen des Fremdsprachenunterrichts auf die Spur und machen sie zu "Verbündeten" im Klassenzimmer. Das Ziel ist, die Arbeit der Kursleiter zu unterstützen, in dem wir uns gemeinsam überlegen, wie man am besten unterrichten kann und diese Erkenntnisse in Form von Aktivitäten für den Unterricht in tatsächliche Werkzeuge umwandeln. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin 1: Do. 26.01.2017 | 17.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Termin 2: Fr. 27.01.2017 | 08.00–11.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 33 | € 15 für Referenten der Volkshochschulen Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 26.01.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 33 | € 15 für Referenten der Volkshochschulen

Anmeldung: 0471 061 444  info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal:  0472 836 424  brixen@volkshochschule.it


135 Seminar

Konzept Metakognition: Metakognitiv fundiertes Lernen und Lehren

Qualifizierung für Lehrende zur Gestaltung metakognitiv fundierter Lehr-/Lernumgebungen in Zusammenarbeit mit dem Amt für Weiterbildung Dipl. Ing. Ludmilla Kripp-Kalnoky Kalnoky | EDV-Referentin, langjährige Erwachsenenbildnerin

Informationsseminar In einer sich schnell verändernden Umwelt werden an Lernende immer komplexere Anforderungen gestellt. Gleichzeitig wird verminderte Konzentrationsfähigkeit und zunehmende Ablenkung im Unterricht festgestellt. Hier kann Metakognition einen wichtigen Beitrag zum sinnvollen Lernen in der Zukunft liefern. Metakognitiv fundiertes Lehren und Lernen stärkt lernrelevante Anteile der Persönlichkeit wie Kontrollorientierung, Lernzuversicht, Situationsmacht. Dadurch ist metakognitiv fundiertes Lernen nachhaltiger und steigert die Freude am Lernen. Ein Einblick in Meko-Elemente wird gegeben und die Inhalte des Seminars vorgestellt. Ort: Meran | Urania-Haus, Ortweinstraße 6 Termin: Fr. 10.03.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: kostenlos, mit Anmeldung

Seminar Ein Seminar für alle Lehrenden, die ein nachhaltiges und motivierendes Lernangebot machen Wollen. An zwei Tagen wird vermittelt, wie man metakognitive Kompetenzen fördert und entwickelt. Dazu gehört auch erst einmal den eigenen metakognitiven Strategien nachzuspüren. Anhand von Beispielen aus unterschiedlichen Unterrichtsangeboten wird gezeigt und geübt, wie Lehrende und Lernende an diese Methode herangeführt werden. Die Strategien zur Problemlösung werden gemeinsam erarbeitet und hinterfragt. Erwerb/Aneignung/Beherrschung von: Explizit machen von Lernzugriffen, lautes Denken; Planen-Steuern-Kontrollieren; verschiedene Mekotechniken (Selbstbefragung, Tutor – Tutee); Aufgabenwissen, deklaratives Wissen; Aufgaben in versch. Schwierigkeitsstufen erstellen; Unterrichtsplanung: Metakognitive Impulse im Lehr-/Lernprozess setzen. Ort: Meran | Urania-Haus, Ortweinstraße 6 Termin: Fr. 24.03. und Fr. 31.03.2017 | 09.00–17.30 Uhr | 2 Treffen | 1,5 h Mittagspause Beitrag: kostenlos, mit Anmeldung Kurs

Sketchnotes – Notizen bildhaft gestalten

Beruf

MA Anna Egger Ort: Meran | urania-Haus, Ortweinstraße 6 Termin: Sa. 20.05.2017 |09.00-17.00 Uhr Beitrag: € 150 | € 120 für Referenten der Volkshochschulen

Information und Anmeldung: urania meran, 0473 230219 info@urania-meran.it www.vhs.it


137

EDV & Multimedia

EDV & Multimedia

Kurskonzept EDV 138 Selbstlernzentrum 139 Kurskonzept ECDL-Europäischer Computerführerschein 142 Grundkurse 144 EDV-Einzelcoaching 148 Aufbaukurse 148 Computer & Programme 150 Internet & Social Media 152 Tablet & Handy 156 Kreativität & Multimedia 160 Computercamps für Schüler 166

www.vhs.it


138

Zur Orientierung im Bereich EDV & Multimedia Infoabend Experten geben einen Überblick über aktuelle Themen der EDV, damit Sie mitreden können! Alle Interessierten sind willkommen. Es wird nicht am PC gearbeitet, daher sind keine EDV-Kenntnisse erforderlich. Selbstlernzentrum Selbstständig am PC lernen, ohne Voranmeldung, unterstützt durch den Lerncoach, der individuelle und fachmännische Hilfestellung rund um ihr Lernziel und um den Computer gibt. Ausführliche Beschreibung siehe Seite 139. Grundkurse ECDL – Europäischer Am technologischen Fortschritt teilhaben und Computerführerschein in die Welt des Computers eintauchen. Sich grundlegende EDV-Kenntnisse aneignen und Den Computer effizient eindabei auch die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten setzen und sich eine solide Basis des Computers für Alltag und Beruf kennen und für die Computerbenutzung nutzen lernen. aneignen oder die OfficeUnsere Grundkurse starten bei Null und richten Programme in ihrer gesamten sich an Computer-Neulinge, die sich für die EDV Funktionalität beherrschen, das interessieren, egal ob arbeitsbedingt oder ist Ziel des ECDL. Lassen Sie sich hobbymäßig. Keine Vorkenntnisse erforderlich. Ihre EDV-Kenntnisse für Ihr berufliches Weiterkommen Aufbaukurse Sie sind neugierig und möchten Ihre Fähigkeiten durch ein europaweit anerkanntes und standardisiertes Zertiim Umgang mit dem PC abrunden, vorhandene Kenntnisse vertiefen, erweitern oder auffrischen. fikat bestätigen (ausführliche In den verschiedenen Aufbaukursen erlernen Sie Beschreibung siehe Seite 145). Unsere Präsenz- und eLearningweiterführende Konzepte, spezifische Kurse bereiten Sie darauf vor. Teilbereiche und Fertigkeiten im Bereich EDV, damit Sie Ihren Computer besser im Griff haben. Die entsprechenden Kurse sind mit dem ECDL-Logo Grundkenntnisse in Windows und der Umgang gekennzeichnet. mit der Maus werden vorausgesetzt. Testen Sie Ihre Kenntnisse auf www.vhs.it Workshops Workshops führen schnell, kompakt und problemorientiert in ein spezifisches Thema ein. Sie erhalten wertvolle Tipps und erlangen durch Praxisbeispiele und Übungen zunehmende Selbstständigkeit. Erlernen Sie spezielle Fertigkeiten und die kompetente Nutzung wichtiger Programme, nicht nur im Umgang mit dem PC, sondern auch mit neuen Medien, wie Tablets oder Smartphones. Kreativität & Multimedia Entdecken Sie die Möglichkeiten digitaler Geräte und die damit verbundenen Software-Programme. Sie lernen neue Technologien kreativ einzusetzen. Ihre künstlerische Ausdrucksfähigkeit erhält dadurch neue Facetten. Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


139

Selbstlernzentrum In Zusammenarbeit mit der SBB-Weiterbildungsgenossenschaft und der KVW Bildung Dr. Werner Messner

Das Selbstlernzentrum (SLZ) in Bozen ist der Ort, an dem das selbstständige Lernen in ruhiger Arbeitsatmosphäre im Vordergrund steht. Sie bestimmen selbst was, wann, wie lange Sie lernen möchten. Das Selbstlernzentrum (SLZ) Bozen bietet:

SBB-Weiterbildungsgenossenschaft

>>12 Computerplätze mit Internetanschluss und Software zum selber Lernen >>Information, Problemlösung und Beratung durch unseren EDV-Lerncoach >>flexible Benutzung der PC‘s >>Unterstützung bei Fragen, bei der Auswahl der Medien, bei der Online-Recherche Der Coach unterstützt Sie beim Lernen, bietet jedoch keine Beratung bzgl. Ankauf oder Reparatur von technischen Geräten. Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: 11.01.–12.05.2017 | jeweils Mi. 13.00–17.00 Uhr, Do. 18.00–21.00 Uhr, Fr. 09.00–13.00 Uhr Beitrag: € 2 pro Stunde | € 10 für 5 Stunden | € 50 40-Stunden-Paket

Das Selbstlernzentrum bleibt an folgenden Tagen geschlossen: 01.03.–03.03. und 13.04.–14.04.2017 neu Workshop

Workshops im Selbstlernzentrum

Voraussetzungen: Grundkenntnisse in der Bedienung eines Computers

Gesucht und blitzschnell gefunden – effiziente Internetrecherche Sie lernen wie Sie im Internet schneller und effektiver zurechtkommen und welche Internetressourcen wie Wörterbücher, Lexika, Reise, Shopping, Recht, Fahrpläne, Landkarten Ihnen beim Suchen behilflich sind. Sie lernen auch wie Sie die Suchmaschine Google effizient einsetzen können und welche Sicherheitsaspekte berücksichtigt werden sollten. Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mi. 22.02.2017 | 17.30–19.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 10

www.vhs.it

EDV & Multimedia

Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer


140 Meine Daten im Internet: Registrierungen und/oder Zahlungen im Internet sicher durchführen Dr. Werner Messner

Das Einkaufen im Internet wird immer einfacher und macht richtig Spaß: "Eine riesige Auswahl, günstige Preise und kurze Lieferzeiten". Aber der Onlinehandel birgt auch Gefahren in sich. Im Workshop wird gezeigt, auf was Sie bei jeder Registrierung und Zahlung im Internet achten sollten. Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Fr. 24.03.2017 | 13.30–15.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 10

Kostenlose E-Mail-Adresse einrichten und nutzen Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer

Sie möchten für sich eine oder auch mehrere kostenlose E-Mail-Adressen einrichten und sowohl über Internet als auch Ihr Smartphone auf Ihre E-Mails zugreifen. Sie lernen, auf was Sie bei der Einrichtung achten und wie Sie diese nutzen können. Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mi. 12.04.2017 | 17.30–19.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 10 Infoabend

Selbstlernzentrum mobil

In Zusammenarbeit mit der SBB-Weiterbildungsgenossenschaft und der KVW Bildung Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer

Für alle Personen, die Unterstützung am PC benötigen und schnell und individuell lernen wollen, gibt es das Selbstlernzentrum mobil! SBB-Weiterbildungsgenossenschaft Kommen Sie mit Ihrem Laptop oder Tablet-PC vorbei oder setzen Sie sich an einen der vorhandenen Computer und stellen Sie Ihre Fragen an den Referenten. Das Selbstlernzentrum mobil bietet: > 3 Computerplätze mit Internetanschluss und Software > flexible Benutzung der PCs > Begleitung durch unseren EDV-Lerncoach, bei Internetrecherchen oder bei der > Erarbeitung von persönlichen Vorlagen > Möglichkeiten, die Anwendungsmöglichkeiten digitaler Medien kennenzulernen Der Coach des Selbstlernzentrums unterstützt Sie beim Lernen, bietet jedoch keine Beratung bzgl. Ankauf oder Reparatur von technischen Geräten. Keine Anmeldung erforderlich! Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Sa. 18.02.2017, 09.00–12.00 Uhr | Di. 07.03. und 21.03.2017, 19.00–22.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: kostenlos

Das Selbstlernzentrum mobil macht 2017 Halt in weiteren neun Gemeinden in ganz Südtirol. Die Orte und Termine finden Sie online auf www.vhs.it. Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


142 Die folgenden ECDL-Kurse werden in Zusammenarbeit mit dem KVW Meran angeboten und sind jeweils mit dem ECDL-Logo gekennzeichnet. TM

Der Europäische Computerführerschein ECDL

ECDL European Computer Driving Licence

Der Europäische Computerführerschein ECDL ist ein europaweit anerkanntes und standardisiertes Zertifikat. Die Kenntnisse und Fertigkeiten verändern sich im EDV-Bereich schneller denn je und ein kompetentes Wissen über Cloud-Computing, Social Media, Tablets und Smartphones ist heute unverzichtbar, auch in der Arbeitswelt. Deshalb wurde der ECDL aktualisiert und erweitert. Folgende Änderungen haben sich vom alten auf den neuen ECDL ergeben: > aus dem ECDL Core wurde der ECDL Full Standard > die Befristung für die Skills Card wurde abgeschafft > die Syllabus-Inhalte wurden aktualisiert > die bisherigen Module 1, 2 und 7 werden in die neuen Module ComputerGrundlagen und Online-Grundlagen integriert > die Module IT-Security und Online-Zusammenarbeit wurden neu geschaffen

In drei Schritten zum Erfolg:

Informieren: Informieren Sie sich in unseren Büros über Kurse, Voraussetzungen und Tests. Lernen: Sie lernen alle notwendigen Fertigkeiten in einem unserer Präsenzkurse oder über eLearning mit einem unserer Online-Trainer. Zertifizieren: Sobald Sie ein Modul beherrschen, können Sie sich zur Prüfung anmelden und Ihre Fertigkeiten in einem Test nachweisen. Mit dem positiven Abschluss aller sieben Module erhalten Sie das ECDL Full Standard Zertifikat. Der ECDL Advanced besteht aus vier voneinander unabhängigen Zertifikaten.

Unterlagen:

Die passenden Kursunterlagen vom Herdt-Verlag sind im Büro der VHS erhältlich.

Prüfungen:

Prüfungsprogramm: Für den ECDL Full Standard und für den ECDL Advanced wird dieses im jeweiligen Syllabus beschrieben (siehe www.ecdl.at bzw. www.ecdl.it). Software: Die automatisch korrigierten Prüfungen werden unter Windows 7 mit Microsoft Office 2003, 2010 oder 2013 durchgeführt. Termine: ECDL-Prüfung am Fr. 17.03.2017, 18.30 Uhr | Anmeldeschluss: Fr. 03.03.2017 ECDL-Prüfung am Fr. 26.05.2017, 17.45 Uhr | Anmeldeschluss: Fr. 12.05.2017 Beitrag:€ 49 Skills Card | € 19 pro Prüfung Informationen über die Skills Card (Prüfungsausweis) und den Prüfungsablauf erhalten Sie in unserem Büro in Bozen. Wer alle sieben ECDL-Prüfungen innerhalb eines Jahres bei der Volkshochschule besteht, erhält eine Prüfung kostenfrei.

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


143

Übersicht über den neuen ECDL Full Standard >> Computer-Grundlagen (bisherige Module 1+2) VHS-Kurs: Grundkurs EDV >> Online-Grundlagen (bisherige Module 1+7) VHS-Kurs: Internet und E‑Mail – Informationstechnologie kompetent nutzen >> Textverarbeitung (bisheriges Modul 3) VHS-Kurs: Texte schreiben mit Word >> Tabellenkalkulation (bisheriges Modul 4) VHS-Kurs: Tabellenkalkulation mit Excel >> Präsentation (bisheriges Modul 6) VHS-Kurs: Präsentationen erstellen mit Power Point VHS-Kurs: Power Point für besondere Anlässe >> Online-Zusammenarbeit (neues Modul) VHS-Kurs: Online-Zusammenarbeit >> IT-Security (neues Modul)

ECDL Advanced

Der ECDL Advanced besteht aus folgenden vier voneinander unab­hängigen Modulen und wird nur als eLearning-Kurs angeboten (siehe Seite 145): >> Textverarbeitung Advanced >> Tabellenkalkulation Advanced >> Datenbank Advanced >> Präsentation Advanced Das Ziel des ECDL Advanced ist es, das jeweilige Office-Programm in seiner gesamten Funktionalität zu beherrschen und auch komplexe Aufgaben leicht und elegant zu lösen. Es können alle Advanced-Prüfungen mit einer einzigen Skills Card gemacht werden.

EDV & Multimedia

Optimale Qualität, Praxisnähe und einen nachhaltigen Lernerfolg versprechen unsere

VHS-Firmenschulungen Es erwarten Sie punktgenaue Inhalte, individuell abgestimmte Termine, kurze Wege und eine hohe Kompetenz unserer qualifizierten Referenten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

www.vhs.it


144 Kurs

Grundkurs EDV

Sie sind Computerneuling und möchten in die Welt des Computers eintauchen. In diesem Kurs erkennen Sie anhand vieler praktischer Übungen und Beispiele wie und wo Sie den Computer beruflich und privat einsetzen können und lernen: > grundlegende Begriffe der Informationstechnologie > das Internet und E-Mail > die Textverarbeitung Keine Vorkenntnisse erforderlich.

TM

ECDL European Computer Driving Licence

PC-Grundlagen, Internet und E-Mail Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 139 Mag. Barbara Misslinger Ort: kLoBenStein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Mo. 15.05.2017 | 18.00–21.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 139 Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Di. 07.02.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 112

Einstieg in die Welt des Computers mit PC-Grundlagen, Internet und E-Mail Elmar Albertini | EDV-Experte Ort: Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", Ignaz-Mader-Straße 3 Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.00–21.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 109 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dott. Paul Mair Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Di. 07.02.2017 | 19.00–21.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 109 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


145 eLearning

ECDL eLearning: Lernen übers Internet

Der flexible Weg zum Europäischen Computerführerschein

ECDL European Computer Driving Licence

TM

Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer

Lernen in einem eLearning-Kurs der VHS bedeutet: >>lernen von zu Hause aus in der Zeit, die für Sie gut geht >>lernen mit multimedial aufbereiteten Lernsequenzen der Lern-CD >>ständige Betreuung durch den Online-Trainer (Chat, Diskussionsforum, E-Mail), der bei Problemen hilft, Aufgaben und Prüfungen verbessert und den Lernerfolg kontrolliert Einen Demo-Kurs und ein Lernvideo, das Ihnen zeigt wie eLearning funktioniert, finden Sie unter elearning.volkshochschule.it. Folgende Grundlagen- und Fortgeschrittenen-Module gibt es als eLearning-Kurs: Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenbank und Präsentation (Full Standard und Advanced). Voraussetzungen: Sie haben einen Computer mit installiertem Microsoft Office und Internetzugang und sind in der Lage, Dateien in Ordnern abzulegen, Dateidownloads durchzuführen und mit E-Mails umzugehen Ort: online Termin 1: Mi. 01.02.2017 | Dauer: 5 Wochen Termin 2: Mi. 12.04.2017 | Dauer: 5 Wochen Beitrag: € 105 (+ € 25 Lern-CD) Kurs

Grundkurs EDV 50+

Einstieg in die Welt des Computers mit PC-Grundlagen, Internet und E-Mail Mag. Barbara Misslinger

50 +

EDV & Multimedia

Sie für den PC zu begeistern und Ihnen aufzuzeigen, wie Sie den Computer für Ihren Alltag nutzen können, ist Ziel dieses Kurses. Sie lernen: >>Briefe schreiben und Bilder einbinden >>nützliche Informationen im Internet finden >>über elektronische Post kommunizieren Keine Vorkenntnisse erforderlich. Zielgruppe: Personen ab 50 Voraussetzungen: EDV-Grundkenntnisse sowie der Umgang mit der Maus Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mo. 23.01.2017 | 09.00–11.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 169 w

Möchten Sie Ihre EDV-Kenntnisse weiter vertiefen? Als Fortsetzung empfehlen wir den Aufbaukurs EDV 50+, s. S. 149.

www.vhs.it


146 Kurs

Kurs

Apple-Mac: Grundkurs für Ein- und Umsteiger Elmar Albertini | EDV-Experte

Egal ob Sie ein Neuling am Mac sind oder bereits Erfahrung mit PCs haben: In kleinen Schritten machen wir uns mit grundlegenden Techniken, dem AppleBetriebssystem und wichtigen Begriffen rund um die praktische Arbeit am Mac vertraut. Sie lernen die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der beiden Betriebssysteme kennen, finden sich in der neuen Umgebung von Apple zurecht und haben die Möglichkeit, Fragen oder Probleme zu lösen, die beim Umstieg aufgetaucht sind. Inhalt: Vergleich Windows und Mac, Benutzeroberfläche, Grundeinstellungen des Systems, Finder und Datenverwaltung, Mail, Kontakte, Kalender, Surfen, Texte erstellen, Bilder einfügen sowie viele weitere Tipps und Tricks. VorAussetZungen: idealerweise die Möglichkeit an einem Mac-PC zu arbeiten bzw. zu üben Ort: Bozen | Landesberufsschule J. Gutenberg, Siemensstraße 6-8 Termin: Di. 07.02.2017 | 18.00–20.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 109 Brixen | Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation "Julius und Gilbert Durst", Maria-Montessori-Straße 4 Termin: Di. 07.03.2017 | 19.00–21.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 109 (inkl. Kursunterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort:

Kurs

Mein Laptop und ich: Lernen Sie Ihren Laptop besser kennen Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer

Sie möchten sicherer im Umgang mit Ihrem eigenen Laptop werden und lernen was Sie damit alles machen können. In diesem Kurs lernen Sie: > Grundlagen zum Betriebssystem, Dateien ablegen und organisieren > der Weg ins Internet: Browser, WLAN und Co. > E-Mails lesen und schreiben > nützliche Programme im Alltag > die richtigen Sicherheitseinstellungen treffen VorAussetZungen: Laptop mit Betriebssystem Windows 7 oder Windows 8 Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 10.01.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 135

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


147 Kurs

Computerkurs: Fit im Beruf und Alltag

Dieser Kurs richtet sich an alle, die berufstätig sind und einige neue Kniffe am Computer erlernen wollen. Nicht nur die Neuerungen in der Textverarbeitung werden euch gezeigt, auch einfache Tabellenkalkulationen gehören zum Kursinhalt. Tipps und Tricks, die euch die Arbeit mit E-Mails und dem Internet erleichtern, werden euch vorgestellt. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung Elmar Albertini | EDV-Experte Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 03.05.2017 | 15.15–17.15 Uhr | 5 Treffen Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Brigitte Mair Ort: Bruneck | Mittelschule "Karl Meusburger", E.-Fermi-Straße 2 Termin: Fr. 21.04.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 45

ivhs

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Computerkurs für Frauen

Fit für den Wiedereinstieg in den Beruf Mag. Barbara Misslinger

Sie besitzen einige Grundkenntnisse, haben die Arbeit am PC aber in den letzten Jahren anderen überlassen? In diesem Kurs frischen wir gemeinsam unsere Kenntnisse auf und rüsten uns für den Wiedereinstieg in den Beruf. Texterstellung mit Word, Tabellekalkulation mit Excel, Outlook und E-Mails sowie Recherchen im Internet werden in diesem Kurs behandelt.

Die VHS ist der Lernort, mitten im Leben, „wo Kundenfreundlichkeit, sowie bestmögliche Dienst- und Serviceleistungen im Vordergrund stehen.“ Werner Messner, VHS-Referent, Kooperationspartner, EDV-Studio C-Link www.vhs.it

EDV & Multimedia

Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Mo. 06.03.2017 | 09.00–11.15 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 135


148 Kurs

EDV-Einzelcoaching

Individuell und zielorientiert Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer Elmar Albertini | EDV-Experte

Sie möchten eine nur auf Ihre Bedürfnisse angepasste Individualschulung: > zu Themen, die auf Ihre persönlichen Notwendigkeiten und Vorkenntnisse angepasst sind > an einem Termin, der für Sie gut geht > in einer Lerngeschwindigkeit, die Ihnen entspricht Dann vereinbaren Sie einen Termin für Ihr EDV-Einzelcoaching. Unsere EDVReferenten stehen Ihnen für Ihre Fragen die gebuchte Zeit lang zur Verfügung. Keine Vorkenntnisse notwendig. Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: individuelle Terminabsprache auf Anfrage Beitrag: € 79 pro Stunde | € 149 für 2 Stunden Ort:

Kurs

Aufbaukurs EDV

Vertiefung Internet, E-Mail, Textverarbeitung und Tabellenkalkulation für Leichtfortgeschrittene Sie haben bereits einen EDV-Grundkurs besucht oder verfügen über EDV-Kenntnisse. Sie sind neugierig und möchten Ihre Fertigkeiten erweitern und abrunden und den PC besser im Griff haben. In diesem Kurs vertiefen Sie: > Textverarbeitung mit Word > Tabellenkalkulation mit Excel > Internet und E-Mail-Kommunikation VorAussetZungen: Grundkenntnisse im Umgang mit EDV, Internet und E-Mail Dr. Michael Wild | Informatiker, EDV-Berater und Trainer Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mo. 27.03.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 169 Elmar Albertini | EDV-Experte Ort: Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", Ignaz-Mader-Straße 3 Termin: Mo. 27.03.2017 | 19.00–21.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 109 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dott. Paul Mair Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Di. 07.03.2017 | 19.00–21.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 109 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


149 Kurs

Aufbaukurs EDV 50+

Vertiefung Internet und E-Mail, Tabellenkalkulation und Textverarbeitung

50 +

Sie haben bereits EDV-Kenntnisse und möchten weiterführende Themen kennen lernen. In diesem Kurs lernen Sie: >>fortgeschrittene Themen der Textverarbeitung >>des Internets und der E-Mail-Kommunikation >>führen tabellarische Berechnungen mit Excel durch Zielgruppe: Personen ab 50 Voraussetzungen: EDV-Grundkenntnisse sowie der Umgang mit der Maus Mag. Barbara Misslinger Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Fr. 17.02.2017 | 14.00–16.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Fr. und Di. | entfällt am 28.02. und 03.03.2017 Beitrag: € 169 Dietmar Mitterer-Zublasing Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Di. 17.01.2017 | 09.00–11.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 169

Kurs

Mac Praxis: Mach mehr aus deinem Mac Elmar Albertini | EDV-Experte

Ort: Bozen | Landesberufsschule J. Gutenberg, Siemensstraße 6-8 Termin: Di. 04.04.2017 | 18.00–20.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. und Do. | entfällt am 13.04., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 109 Brixen | Fachoberschule für Wirtschaft, Grafik und Kommunikation "Julius und Gilbert Durst", Maria-Montessori-Straße 4 Termin: Di. 02.05.2017 | 19.00–21.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 109 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort:

www.vhs.it

EDV & Multimedia

Sie arbeiten bereits am Mac-PC, möchten Ihren Rechner aber besser kennen und nutzen lernen? Dann sind Sie in diesem Kurs genau richtig. Die Arbeit an praxisnahen Aufgaben und eigenen Projekten eröffnet neue Horizonte und vermittelt auch praktisches System-Know-how, z. B. wie man Daten auf externe Festplatten sichert, beim Arbeiten mehr Bildschirm nutzt, das System optimiert und anpasst und die Daten bequem sichert. Inhalt: vertiefende Arbeit mit Officeprogrammen, Kontakte, Kalender und iCloud (Dropbox), Datenverwaltung, Datensicherung und Austausch, Medien verwalten mit iTunes und mit iPhoto Voraussetzungen: Grundkenntnisse und Erfahrung am Apple-PC


150 Kurs

Facharbeiten und Präsentationen schnell und professionell gestalten Mag. Barbara Misslinger

k+

An diesen zwei Tagen beschäftigen wir uns mit euren Facharbeiten und Präsentationen, egal ob die Facharbeit für die Matura oder eine wissenschaftliche Arbeit für die Uni. Auf dem Programm stehen das Textverarbeitungsprogramm Word und die Präsentationsprogramme PowerPoint oder Prezi: > Formatieren und Gestalten mit Formatvorlagen > Gliederung einer Präsentation und einer schriftlichen Arbeit > richtiges Zitieren mit Quellenangaben, Fußnoten und Verzeichnissen > ansprechende Umsetzung der Inhalte mit PowerPoint > Einführung in das Präsentationsprogramm Prezi Nach diesem Kurs könnt ihr eine gelungene schriftliche Arbeit und eine ansprechende Präsentation schnell und professionell gestalten. Zielgruppe: Maturanten und Studenten VorAussetZungen: Kenntnisse in Word und PowerPoint Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mi. 10.05. und Fr. 12.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 85

Wie Sie für Schulprüfungen fit werden, erfahren Sie auf S. 125. Kurs

Excel – Probleme und Lösungen Tipps und Tricks für den richtigen Umgang Lidiana Marchetto

Sie können im Zuge des Kurses eigene Excel-Probleme (aus dem Beruf oder auch aus Ihrer Freizeit) schildern. Für diese Probleme werden gemeinsam Lösungen in Excel erarbeitet, besprochen und erklärt. Sie lernen dabei sehr praxisnah anhand konkreter Problemstellungen komplexere Funktionen von Excel kennen. Außerdem lernen Sie auch, wie Sie mit diesen Funktionen immer wieder auftretende Probleme effizient lösen können. VorAussetZungen: Kenntnisse über grundlegende Funktionen von Excel 2007 oder Excel 2010 Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 02.03. und Fr. 03.03.2017 | 18.30–21.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 48 Ort: kALtern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Sa. 11.03. und Sa. 18.03.2017 | 09.30–12.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 48

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


151 Kurs

Outlook – Probleme und Lösungen Tipps und Tricks für den richtigen Umgang Lidiana Marchetto

Sie können im Zuge des Kurses eigene Outlook-Probleme (aus dem Beruf oder auch aus Ihrer Freizeit) schildern. Für diese Probleme werden gemeinsam Lösungen erarbeitet, besprochen und erklärt. Sie lernen dabei sehr praxisnah anhand konkreter Problemstellungen die Funktionen von Outlook kennen. Voraussetzungen: Kenntnisse über grundlegende Funktionen von Outlook 2007 oder Outlook 2010 Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 09.05. und Do. 11.05.2017 | 18.30–21.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 48 Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Sa. 01.04. und Sa. 08.04.2017 | 09.30–12.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 48 Kurs

Datenbankverwaltung mit Access EDV-Trainer eStudioplus | EDV-Trainer

TM

Sie möchten Ihre Daten in eigenen Datenbanken komfortabel aufbereiten. In diesem Kurs lernen Sie: >>die Datenbankbegriffe kennen, definieren Tabellen mit Primärschlüsseln und Beziehungen >>erstellen komplexe Abfragen mit Sortierungen und berechneten Feldern >>entwerfen Formulare und Berichte und gliedern diese Voraussetzungen: Grundkenntnisse in Windows

ECDL European Computer Driving Licence

Ort: Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", Ignaz-Mader-Straße 3 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 135 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

EDV & Multimedia

Optimale Qualität, Praxisnähe und einen nachhaltigen Lernerfolg versprechen unsere

VHS-Firmenschulungen Es erwarten Sie punktgenaue Inhalte, individuell abgestimmte Termine, kurze Wege und eine hohe Kompetenz unserer qualifizierten Referenten. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

www.vhs.it


152 Kurs

10-Finger-Tippsystem in 5 Stunden

Sie möchten innerhalb von nur 5 Stunden das "blind" Maschinenschreiben lernen. In diesem Kurs lernen Sie anhand ganzheitlicher Assoziationstechniken, ordnen Buchstaben-, Zeichen- und Zahlentasten Bilder und Farben zu, verinnerlichen den Tastaturaufbau anhand von Bildgeschichten und automatisieren so das schnelle Bewegen der Finger. In einer zusätzlichen Übungsstunde vertiefen Sie die erworbenen Fähigkeiten. Mag. Barbara Misslinger Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Di. 09.05.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 90 (inkl. Skriptum) EDV-Trainer eStudioplus | EDV-Trainer Ort: Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", Ignaz-Mader-Straße 3 Termin: Di. 21.03.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 90 (inkl. Skriptum) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S

k+

für Mittel- und Oberschüler

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", Ignaz-Mader-Straße 3 Termin: Di. 25.07.2017 | 09.30–11.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 49 (inkl. Skriptum) Ort:

S

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Facebook: Mein Unternehmen im Netz Tatjana Finger

Facebook ist mittlerweile ein wichtiges Instrument für die Kommunikation von Unternehmen, aber auch für Vereine und Interessensgruppen. In diesem Kurs erlernen Sie wie Sie Facebook für Ihre Kommunikation nutzen können. Es werden die grundlegenden Funktionsweisen erklärt und die Erstellung einer Unternehmensseite gezeigt. VorAussetZungen: gute PC-Kenntnisse, schneller Umgang mit der Maus und der Tastatur, Erfahrung mit der Benutzung des Internets Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 11.05.2017 | 08.30–12.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 45

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


Glasfaser. Echte Glasfaser. 1 Gbit/s – damit Sie von der Geschwindigkeit profitieren und der Konkurrenz meilenweit voraus sind. RUN bringt die Glasfaser schnell und unbürokratisch direkt zu Ihnen.

we run IT! RUN Raising Unified Network AG – Bozen, Bruno-Buozzi-Straße 8d – www.run.bz.it Kontaktieren Sie uns für Connectivity, Security, Desktop Virtualization, Disaster Recovery und Cloud-Lösungen: T 0471 064 100 – business@run.bz.it


154 Kurs

Webseiten erstellen leicht gemacht mit Wordpress Tatjana Finger

Sie möchten Ihr Unternehmen, Ihr Gastgewerbe, Ihren Verein oder gar sich selbst im Internet professionell präsentieren? Entdecken Sie ganz praktisch wie es geht. Nach einer Einführung erstellen Sie im Rahmen des Kurses eine individuelle Website mit WordPress (kostenlos). Dabei lernen Sie wie man Texte, Bilder ud Videos einbindet, der Webseite ein individuelles Design gibt und den eigenen Nutzungsbedürfnissen anpasst. Der Kurs gibt zudem Informationen zu alternativen Dienstleistern und erklärt die Unterschiede zu kostenpflichtigen Domainregistrierungen. VorAussetZungen: gute PC-Kenntnisse, schneller Umgang mit der Maus und der Tastatur, Erfahrung mit der Benutzung des Internets Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 20.04.2017, 18.00–21.30 Uhr | Sa. 22.04.2017, 08.30–16.00 Uhr, 1 h Mittagspause | 2 Treffen Beitrag: € 99 Kurs

Social Media für Unternehmen: Ein Überblick Tatjana Finger

Die sozialen Medien sind auch für Unternehmen und Vereine wichtige Kommunikationskanäle. Dieser Kurs gibt einen Überblick über die meistgenutzten sozialen Netzwerke: Facebook, Twitter, Pinterest... Die Einrichtung von Unternehmens- bzw. Vereinsprofilen wird erklärt und die grundlegenden Funktionsweisen vermittelt. VorAussetZungen: gute PC-Kenntnisse, schneller Umgang mit der Maus und der Tastatur, Erfahrung mit der Benutzung des Internets Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 20.04.2017 | 13.30–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 45

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


155 Infoabend

Was macht mein Kind auf Facebook?

Tipps und Tricks für einen verantwortungsvollen Umgang mit sozialen Netzwerken. Ein Wegweiser für Eltern, Lehrpersonen und Jugendliche In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum kuba Dipl.-Ing. Alexander Wallnöfer

Mit Facebook, Twitter & Co. tauchen täglich neue Begriffe rund um das Internet auf. Viele Eltern sind verunsichert, da sie diese Welt nicht verstehen. Sie bekommen einen Einblick wie soziale Medien funktionieren, was Kinder und Jugendliche dort machen und wie Eltern und Pädagogen sie sinnvoll begleiten können. Auch die Gefahren, die im Internet und den sozialen Netzwerken drohen, werden aufgezeigt und es werden praktische Tipps gegeben, worauf man achten sollte. Ort: KALTERN | Jugend- und Kulturzentrum kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Mi. 05.04.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 neu Infoabend

Sind Sie sicher vor gefährlichen E-Mails und Spionageprogrammen? Elmar Albertini | EDV-Experte

Viele Nutzer von PCs, Tablets und Smartphones fragen sich: Wie kann ich E-Mails wirklich sicher empfangen? Was kann ich tun, um keine Spionageprogramme und Schadsoftware auf mein Gerät zu bekommen? Sie erhalten Informationen welche Gefahren es im Internet gibt und bekommen Tipps, worauf Sie beim Surfen im Netz achten und was Sie vermeiden sollten. Die nötigen Schritte und Abwehrstrategien werden erklärt und Fragen zu Sicherheitsproblemen geklärt. Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Fr. 28.04.2017 | 17.30–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 28 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S Infoabend

Cloud Dienste

Wer von überall aus Zugriff auf seine Daten haben möchte, speichert S mmer diese in der Cloud, also als Speicherplatz im Internet. So können Sie Ihre Fotos oder sonstige Dateien zu sichern und auf allen Geräten verfügbar machen. Anders als bei Festplatten oder USB-Sticks sind Ihre Dateien hier nicht nur auf physisch vorhandenen Speichermedien vorhanden, sondern sind übers Internet von überall erreichbar. Welche Cloud-Dienste empfehlenswert sind, wie sie sich unterscheiden und was bei der Cloud-Nutzung zu beachten ist, erfahren Sie hier. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 17.07.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 28 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it www.vhs.it

EDV & Multimedia

Elmar Albertini | EDV-Experte


156 Infoabend

Online-Dienste über die Bürgerkarte nutzen Dr. Werner Messner

Für uns Bürger werden die lokalen und nationalen Online Dienste (z. B. Katastereinsicht online, Ansuchen um Familiengeld, Ansuchen um Studienbeihilfen, Steuererklärung 730, Pensionskonto, u. v. m.) immer wichtiger. Da durch die Benützung dieser Dienste persönliche und sensible Daten eingegeben bzw. abgefragt werden, sind je nach Online Dienst unterschiedliche Sicherheitsstufen notwendig. Dieser Nachmittag gibt einen Überblick über die möglichen Dienste, erklärt die Sicherheitsstufen und zeigt wie die Bürgerkarte aktiviert bzw. installiert wird. VorAussetZungen: Grundkenntnisse in der Bedienung eines Computers Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Fr. 05.05.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Kurs

Tourenplanung mit Wanderapps und PC

Ganz einfach eine individuelle Wandertour zusammenstellen Martin Martinelli | geprüfter Wanderführer, NaturCoach i. A. und Autor

Wie plant man in der heutigen "digitalisierten Welt" eine Tour am Vorabend? Wie kann man mit dem PC/Laptop einen Wanderweg aufzeichnen und bewerten? Wann soll man misstrauisch werden? Nicht alle Apps oder Computerprogramme sind verlässlich. Einige Programme und Apps werden an diesem Abend vorgestellt und ausprobiert. Dabei erfahren Sie auch, worauf Sie bei ihrer Auswahl und Verwendung achten sollten. Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 31.05.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Kurs

Geocaching: Schatzsuche im digitalen Zeitalter Armin Höllrigl

k

+ Aber was genau steckt eigentlich hinter dem Begriff Geocaching? Der Kurs klärt auf und zeigt in Theorie und Praxis, wie Schatzsuche im 21. Jahrhundert funktioniert. Nach einer kurzen Einführung zum Thema und zu den technischen Voraussetzungen wird das Erlernte auch gleich umgesetzt. Mit GPS-Gerät oder einem GPS-fähigen Smartphone ausgestattet, startet die Jagd auf den Schatz in der freien Natur. Ein Abenteuer für Groß und Klein. Zielgruppe: Kinder ab 8 Jahren mit Begleitung Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Sa. 25.03.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 10 Erwachsene | € 5 Kinder

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


157 Infoabend

Fotos, Kontakte und Termine auf alle Geräte übertragen

Daten über Cloud-Dienste synchronisieren und jederzeit griffbereit machen Dietmar Mitterer-Zublasing

Sie möchten auf Ihre Daten jederzeit und von jedem Gerät aus zugreifen? Diese Möglichkeit bieten Cloud-Dienste, wie DropBox, iCloud, Google Drive oder Skydrive. An diesem Abend erfahren Sie mehr über die sogenannte "Wolke": >>welche Cloud-Dienste derzeit die Gängigsten sind >>wie Sie diese auf Ihrem Smartphone oder Tablet-PC nutzen können >>wie Sie Kontakte und Termine abstimmen können >>wie Sie ein E-Mail-Postfach mit mehreren Geräten nutzen können Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Mi. 08.03.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 Workshop

Android-Smartphones professionell nutzen Workshop für Fortgeschrittene Benjamin Holzer

Der Kurs richtet sich an alle Besitzer eines Android-Smartphones oder -Tablets, die bereits die Grundfunktionen des Gerätes kennen und diese vertiefen möchten. Der Kurs zeigt Ihnen, wie Sie Ihre Kontakte, Termine, Fotos usw. über Gmail sichern und synchronisieren können. Weitere Einstellungen des Smartphones werden gezeigt und diverse Apps wie z. B. "Whatsapp" werden besprochen. Voraussetzungen: Sie bringen Ihr eigenes Android-Smartphone mit Internetverbindung zum Kurs mit; eigene Gmail-Adresse erwünscht

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol www.vhs.it

EDV & Multimedia

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 20.01.2017 | 16.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49


158 Workshop

Ihr Smartphone kann viel mehr als Sie denken!

Nutzen und Gefahren, neue Apps und Möglichkeiten von Smartphones Elmar Albertini | EDV-Experte

Die meisten Menschen nutzen nur einen kleinen Teil der nahezu unbegrenzten Möglichkeiten ihrer Smartphones. Diese Geräte können mit kleinen Programmen, Apps genannt, immer wieder neue Aufgaben und Dienste übernehmen. Es gibt kaum einen Bereich, in dem ein Smartphone nicht eingesetzt werden kann. Allerdings sollen auch die Gefahren nicht verschwiegen werden, die mit dem mobilen Alleskönner verknüpft sind. Im Workshop lernen Sie viele praktische und nützliche Apps kennen, lernen mit wichtigen Diensten und Funktionen umzugehen, erfahren worauf Sie beim Gebrauch des Smartphones achten sollten und erhalten auch Antworten auf Ihre Fragen. Nur wer sein Smartphone besser kennt, hat mehr Nutzen davon! MMER S Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 20.02.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Fr. 04.08.2017 | 17.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

S

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Workshop

Alleskönner Smartphones

Workshop für Einsteiger - Android-Smartphones Benjamin Holzer

Der Kurs richtet sich an alle Besitzer eines Android-Smartphones, oder jene die es noch werden wollen. Sie erhalten zunächst eine grundlegende Einführung in Funktionsweise und Bedienung Ihres Android-Smartphones. Sie erfahren dabei, wie Sie die Vielseitigkeit Ihres Androiden voll ausschöpfen können: Im Internet surfen, das gesuchte Geschäft orten und nützliche Apps installieren und verwenden. VorAussetZungen: Sie bringen Ihr eigenes Android-Smartphone mit Internetverbindung zum Kurs mit Ort: eppAn | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Mi. 15.02.2017 | 17.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

In Zusammenarbeit mit Residence Belmonte Ort: kLoBenStein | Belmonte, Schlernweg 21 Termin: Mi. 05.04.2017 | 17.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


159 Workshop

Machen Sie mehr aus Ihrem iPad! Elmar Albertini | EDV-Experte

Es ist kaum zu glauben, was dieser tragbare Bildschirmcomputer alles leisten kann! Das elegante Apple-Tablet ist nach wie vor Spitzenreiter in seiner Vielfalt von möglichen Anwendungen. Sie nutzen dieses Gerät bereits, möchten aber noch viel mehr damit machen können? In diesem Workshop erfahren und sehen Sie, welche MMER S nützlichen und interessanten Apps es gibt, wie Sie Ihr iPad noch effizienter nutzen können und auf welche Sicherheitsmaßnahmen Sie achten sollten, damit das Surfen und Arbeiten mit Ihrem Gerät noch mehr Spaß bereitet. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 21.08.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

S

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Fr. 31.03.2017 | 17.30–20.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Workshop

Mein Tablet ist mein neuer PC Android-Tablets professionell nutzen Benjamin Holzer

Der Kurs richtet sich an alle Besitzer eines Android-Tablets, welche über alle Möglichkeiten ihres Gerätes informiert sein möchten. In Form eines Workshops werden die wichtigsten Funktionalitäten (Google-Account, Apps und Widgets, u. v. m.) des Gerätes vermittelt. Zusätzlich kann auf konkrete Fragen in diesem Bereich eingegangen werden. Voraussetzungen: Sie bringen Ihr eigenes Android-Tablet mit Internetverbindung zum Kurs mit, um es anpassen zu können.

EDV & Multimedia

Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Mi. 15.03.2017 | 17.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

www.vhs.it


160 Kurs

Einführung in die digitale Fotografie

Theorie und Praxis der Fotografie mit gemeinsamer Exkursion In Zusammenarbeit mit der Öffentlichen Bibliothek Terlan Dr. Oskar Verant | Fotograf

Der Kurs gibt Einblick in die grundlegenden Funktionen der Kamera, wie Blende, Belichtungszeit und Tiefenschärfe. Besonderheiten der Digitalkamera, wie Weißabgleich, Auflösung und Filmempfindlichkeit werden behandelt. Ein Teil des Kurses widmet sich der Bildgestaltung, wobei Tipps gegeben werden, um den Aufnahmen einen besonderen Ausdruck zu verleihen. Im Kurs werden sowohl das theoretische Wissen vermittelt als auch praktische Tipps während der Exkursion gegeben. Ort: terLAn | Öffentliche Bibliothek, Hauptstraße 7 Termin: Fr. 12.05. und Mo. 15.05.2017, jeweils von 18.00–21.00 Uhr (Theorie) | Sa. 13.05.2017, 09.00–13.00 Uhr (Exkursion) | 3 Treffen Beitrag: € 98 (inkl. Kursunterlagen) Kurs

Fotografie im Freien Peter Grund | Fotograf

In diesem Kurs werden die wesentlichen Grundlagen zum Aufbau und Funktion einer Digitalkamera vermittelt. Fotografische Grundlagen wie Blende, Verschlusszeit, Tiefenschärfe und Bildaufbau werden nicht nur theoretisch besprochen, sondern direkt in einer Exkursion selbst ausprobiert. Bei der Exkursion am Nachmittag erkunden wir den Ort und die Landschaft rund um Deutschnofen. Wir beschäftigen uns mit verschiedenen Themen wie Landschaft, Fauna und Flora sowie Architektur und Menschen. Zu den entstandenen Bildern gibt es eine Nachbesprechung mit wertvollen Tipps und Tricks. VorAussetZungen: eigene digitale Spiegelreflexkamera oder eine gut ausgestattete Kompaktkamera Ort: DeutSchnofen | Bibliothek, Schloss-Thurn-Straße 4/B Termin: Sa. 01.04.2017, 13.00–18.00 Uhr und Mi. 05.04.2017, 18.30–21.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 65

Wachsen Sie mit uns! Durch Weiterbildung. Und: verschenken Sie Wachstum! Mit einem

Kurs-Gutschein Sie bestimmen den Wert des Gutscheins und der Beschenkte kann ihn bei Anmeldung einlösen. Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


161 Kurs

Fotoabenteuer für Klein und Groß

Die besten Tricks für den richtigen Umgang mit meiner Digitalkamera

S

k

MMER

+ Kinder sind experimentierfreudig, offen für Neues und entdecken ihre Welt auf ganz eigene Art und Weise. Bei einer gemeinsamen Fotoexkursion mit Großeltern, Eltern, Paten, Onkel oder Tante werden tolle S mmer Bilder geknipst. Wichtige Tipps und Tricks vom Experten helfen den Umgang mit der eigenen Kamera zu erlernen. Bei diesem Fotoabenteuer erhalten Kinder und Erwachsene gleichermaßen wertvolle Ratschläge und können so generationsübergreifend voneinander und miteinander lernen. Zielgruppe: Kinder im Grundschulalter mit Begleitperson Dr. Oskar Verant | Fotograf

Ort: Brixen | Treffpunkt: VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 04.07.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 45 (inkl. Kursunterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Fotografieren macht Spaß Paola Marcello | Fotografin

ivhs

Ein neues Instrument kreativer Ausdrucksform kennenlernen: die Fotografie und Erzählung durch Bilder. Spiele und praktische Übungen schulen unsere Beobachtungs- und Ausdrucksgabe. Zuerst lernen wir die Funktionen der eigenen Kamera kennen und was wir beim Fotografieren noch alles beachten müssen. Dann geht‘s los: Wir knipsen Gegenstände, bauen ein Fotoset auf und fotografieren uns gegenseitig, außerdem gehen wir in die freie Natur. Am Ende gestalten wir mit den Aufnahmen ein persönliches Fotoalbum oder einen Fotorahmen. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

In Zusammenarbeit mit JUGS – Jugendsektion des Elternverbandes Hörgeschädigter Kinder Ort: Bozen | Elternverband hörgeschädigter Kinder, Latemarstraße 8 Termin: Fr. 28.04.2017 | 15.00–17.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 55 (inkl. Material) Ort: St. Ulrich | Haus Locia, Romstraße 101 Termin: Fr. 28.04.2017 | 09.00–11.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 45 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Aufbaukurs In Zusammenarbeit mit Bezirksgemeinschaft Überetsch Unterland Ort: Kurtatsch | Sozialzentrum, A.-Nikoletti-Straße 31 Termin: Di. 02.05.2017 | 09.00–11.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 55 (inkl. Material)

www.vhs.it

EDV & Multimedia

In Zusammenarbeit mit Bezirksgemeinschaft Salten-Schlern


162 Kurs

Die digitale Fotografie

Aufbaukurs zu Theorie und Praxis der weiterführenden Fotografietechniken mit gemeinsamer Exkursion Dr. Oskar Verant | Fotograf

Der Kurs gibt detaillierten Einblick in weiterführende Funktionen der Kamera, wie Weißabgleich, ISO-Empfindlichkeit, Verwendung des Blitzes. Es werden verschiedene Sparten der Fotografie, wie Makrofotografie, Nachtaufnahmen, Aufnahmen mit langen Belichtungszeiten besprochen. Ein Teil des Kurses widmet sich der Bildgestaltung, wobei Tipps gegeben werden, um den Aufnahmen einen besonderen Ausdruck zu verleihen. Im Kurs werden sowohl das theoretische Wissen vermittelt als auch praktische Tipps während der Exkursion gegeben. Ort: kLoBenStein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Fr. 21.04. und Mo. 24.04.2017, jeweils von 18.30–21.30 Uhr (Theorie) | Sa. 22.04.2017, 09.00–13.00 Uhr (Exkursion) | 3 Treffen Beitrag: € 98 (inkl. Kursunterlagen) Kurs

Repräsentative Bilder – Fotografie im beruflichen Umfeld

Vom Umgang mit der Kamera bis zur Abwicklung eines Fotoshootings Peter Grund | Fotograf

Bei Pressekonferenzen, Versammlungen und anderen Veranstaltungen werden Sie immer wieder mit der Aufgabe betreut die Fotos zu machen? Sie haben eine Kamera, möchten diese aber besser kennenlernen und gezielter einsetzen können? Dann ist dieser Kurs genau richtig für Sie! Im ersten Teil dieses praxisorientierten Kurses erhalten Sie wertvolle Tipps wie gute Bilder in verschiedenen Situationen einfach gelingen. Wir befassen uns mit dem Einfluss der Blende und der Brennweite, dem Licht und der Perspektive, dem Bildausschnitt u. v. m. Im zweiten Teil geht es dann darum ein Fotoshooting zu planen und umzusetzen. Wie gestaltet sich die Zusammenarbeit mit dem Fotografen? Was geschieht in der Vorbereitung auf ein Shooting? Was muss vor Ort beachtet werden? In Kleingruppen werden Konzepte erstellt und die Planung eines Shootings im Detail vorgenommen. VorAussetZungen: eigene digitale Spiegelreflexkamera oder eine gut ausgestattete Kompaktkamera Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 10.02.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 65

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


S

MMER

163

Kurs

Landschaftliche fotografische Exkursion rund um Neustift Dr. Oskar Verant | Fotograf

S

mmer

Der Kurs richtet sich an Hobbyfotografen, die bei einer kleinen Wanderung um und in Kloster Neustift verschiedene Themen der Fotografie erarbeiten können und dabei mit wertvollen Tipps vom Profi begleitet werden. Von Architekturfotografie über Makrofotografie bis hin zu Landschaftsaufnahmen bietet die Exkursion genügend Motive für alle. Zu den entstandenen Bildern gibt es eine Nachbesprechung mit wertvollen Tipps und Tricks. Zielgruppe: Hobbyfotografen Voraussetzungen: Beherrschen der Grundeinstellungen der eigenen Kamera Ort: Neustift | Treffpunkt: Parkplatz vor dem Kloster Neustift Termin: Sa. 05.08.2017, 09.00–13.00 Uhr (Exkursion) | Mo.07.08.2017, 19.00–22.00 Uhr (Theorie) | 2 Treffen Beitrag: € 77 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Neu Kurs

Makrofotografie – ein besonderer Blick auf die Natur Oliver Jaist | Fotograf

Ort: St. Lorenzen | Raiffeisenkasse, Josef-Renzler-Straße 15 Termin: Sa. 27.05.2017, 09.00–13.00 Uhr (Exkursion) | Mo. 29.05.2017, 19.00–22.00 Uhr (Theorie) | 2 Treffen Beitrag: € 77 (inkl. Kursunterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

EDV & Multimedia

Nach einer kurzen Einführung werden in diesem Kurs die wesentlichen Grundlagen der Makrofotografie vermittelt. Bei einer gemeinsamen Exkursion am Samstag erkunden wir die Umgebung und beschäftigen uns mit den verschiedenen Themen: Landschaft, Fauna und Flora. Dabei ist die Makrofotografie ein interessanter Bereich der Fotografie, welchen wir in Kombination mit der Landschaftsfotografie vertiefen. Mancher Makrofotograf fühlt sich vermutlich auch wie ein Entdecker, wenn er ein Fotoobjekt ganz aus der Nähe betrachtet und dabei aufregende Formen und Details durch einen gezielten Blick in den Fotos zutage fördert. Zu den entstandenen Bildern gibt es eine Nachbesprechung mit wertvollen Tipps und Tricks. Zielgruppe: Hobbyfotografen Voraussetzungen: Grundkenntnisse der eigenen Kamera


164 Kurs

Wie gute Portraitfotos einfach gelingen Peter Grund | Fotograf

Ob bei einer Feier, bei einem Ausflug oder im Urlaub, immer wieder gibt es Anlässe für schöne Portraitfotos fürs Familienalbum. In diesem praxisorientierten Kurs erhalten Sie wertvolle Tipps wie gute Portraitbilder einfach gelingen. Dabei werden folgende Themen behandelt: > das Portrait und die Portraitarten > Einfluss der Blende und der Brennweite > Licht, Perspektive, Bildausschnitt und Schnitt > Farbe oder Schwarz-Weiß > der Weißabgleich, Aufhellen mit Blitz Die angesprochenen Themen können im Laufe des Kurses immer wieder an der eigenen Kamera ausprobiert werden. Dazu erhalten Sie wertvolle Tipps und Tricks, die Sie während des Kurses an einem zur Verfügung gestellten Model ausprobieren können. So bekommen Sie nicht nur theoretische Inputs, sondern können die Auswirkungen der einzelnen Einstellungen sofort an der eigenen Kamera testen. VorAussetZungen: eigene digitale Spiegelreflexkamera oder eine gut ausgestattete Kompaktkamera Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 27.05.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 65

für Anfänger und Leichtfortgeschrittene Ort: St. mArtin in pASSeier | Dorfhaus, Seminarraum Termin: Sa. 06.05.2017 | 13.00–18.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 52 Kurs

Bilderflut: Kniffs und Tricks im Umgang mit Kamera und digitalen Fotos Mag. Barbara Misslinger

In diesem Kurs lernen Sie die Einstellungen der Kamera richtig auszunutzen, Fotos von der Kamera auf den Computer zu übertragen, Fotos verschlagworten, suchen und finden und kleine Korrekturen der Fotos vorzunehmen. VorAussetZungen: eigene Kamera und Windows-Grundkenntnisse Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Di. 24.01., Fr. 27.01. und Di. 31.01.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 105

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


165 Kurs

Ich erstelle mein eigenes Fotobuch

Sie möchten mit einem von Ihnen individuell zusammengestellten Fotobuch Freude bereiten. In diesem Kurs lernen Sie Geburtstags- oder Urlaubsfotos in der passenden Qualität zu integrieren, Texte hinzuzufügen und das Fotobuch mit unterschiedlichen Layouts und Hintergründen zu versehen. Voraussetzungen: Basiscomputerkenntnisse Mag. Barbara Misslinger Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mo. 08.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Dietmar Mitterer-Zublasing Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Sa. 25.03.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Mag. Barbara Misslinger Ort: Klobenstein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Mi. 31.05.2017 | 18.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Kurs

Videoclips und Kurzfilme selbst gemacht Dietmar Mitterer-Zublasing

Werden Sie Ihr eigener Videoproduzent und lernen Sie in diesem Kurs: >>wie Sie Videoclips und Kurzfilme planen >>was Sie mit welcher Ausrüstung machen können >>wie Sie richtig filmen, um tolle Bilder zu erhalten >>mit kostenlosen Tools Videos schneiden >>fertige Videos zu exportieren Voraussetzungen: gute Computerkenntnisse

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol

www.vhs.it

EDV & Multimedia

Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mo. 06.02.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 159


166 Workshop

Das Schloss der Vampire

Filmworkshop für Jugendliche In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum kuba

S

Franziska Guggenbichler Beck | Regisseurin und Kommunikationswissenschaftlerin und Team

k

MMER

+

Auf der Basis von Roman Polansiks berühmten Film "Tanz der Vampire", S mmer werden wir eine Vampirgeschichte verfilmen. Jeder ist dabei aufgefordert, selbst Hand anzulegen. Abwechselnd wird jeder von uns vor und hinter der Kamera stehen und einen einschlägigen Einblick in das Filmemachen bekommen. Das Schreiben des Drehbuchs, unterhaltsame Schauspielübungen aus der Theaterpraxis, der Konzeptentwurf und die eigene Gestaltung der Ausstattung werden auf der Tagesordnung stehen. Unser eigener Film wird am Ende des Workshops mit passender Soundkulisse vor Publikum gezeigt. Keine Kenntnisse werden vorausgesetzt, dafür voller Einsatz und Biss! Zielgruppe: Jugendliche im Alter von 11 bis 15 Jahren Ort: kALtern | Jugend- und Kulturzentrum kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Mo. 26.06.2017 | 09.30–17.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. | 1 h Mittagspause Beitrag: € 185 (inkl. Mittagessen)

Anmeldeschluss: 19.06.2017

Computercamps in den Ferien für Grund und Mittelschüler In Zusammenarbeit mit Studio C-Link

S

Mag. Barbara Misslinger | Dr. Werner Messner

k

MMER

+ Keine Lust zuhause alleine herumzuhängen? Dann schau dir mal dieses Computercamp an. Du kannst was lernen und du hast sicher viel Spaß dabei. S mmer Sich beim Computer auszukennen bringt viele Vorteile. Einerseits hilft dir das in der Schule weiter und andererseits ist es einfach unheimlich spannend. Ob interessante Recherchen im Internet, knifflige Denkspiele, Zeichnen oder ein Bild bearbeiten oder ein Thema vorstellen mit einem Präsentationsprogramm, ... langweilig wirds auf keinen Fall! Du wirst viel über die Bedienung eines Computers lernen und im Umgang mit Programmen geübt sein, ... und wenn sich deine Eltern beim Computer nicht auskennen, dann kannst du ihnen ja mal weiterhelfen. Flexible Öffnungszeiten bei C-Link: Die Kinder können bereits ab 08.00 Uhr gebracht und müssen bis spätestens 13.00 Uhr abgeholt werden. In dieser Zeit sind die Kinder immer beaufsichtigt. Es besteht die Möglichkeit sowohl ein einzelnes Camp zu besuchen als auch zwei aufeinander folgende Camps.

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


167 Kurs

Computercamp für Grundschüler der 3. – 5. Klassen Computercamp I Inhalt: EDV-Grundlagen, Textverarbeitung, Zeichnen am Computer, erste Schritte im Internet, Kinderlernsoftware, Computer- und Denkspiele Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin 1: Mo. 19.06.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Termin 2: Mo. 17.07.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 139 | € 260 reduzierter Preis beim Besuch Camp I und II

Computercamp II Inhalt: Textverarbeitung, Zeichnen am Computer, Internet, Power-Point, Kinderlernsoftware, Computer- und Denkspiele Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin 1: Mo. 03.07.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Termin 2: Mo. 31.07.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 139 | € 260 reduzierter Preis beim Besuch Camp I und II Kurs

Computercamp für Mittelschüler der 1. – 3. Klassen Computercamp I Inhalt: Windows, Recherchen im Internet und E-Mails, Textverarbeitung und Power-Point, Denkspiele Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin 1: Mo. 26.06.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Termin 2: Mo. 10.07.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 5 Treffen | t��glich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 139 | € 260 reduzierter Preis beim Besuch Camp I und II

Computercamp II Inhalt: Windows, Bildbearbeitung mit einer Gratissoftware, Office-Programme, Internet, Denkspiele

EDV & Multimedia

Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mo. 07.08.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 139 | € 260 reduzierter Preis beim Besuch Camp I und II

Computercamp Special für die Profis Inhalt: Programmieren und Bildbearbeitung Ort: Bozen | C-Link, Sparkassenstraße 6 Termin: Mo. 24.07.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 139 | € 260 reduzierter Preis beim Besuch Camp I und II

www.vhs.it


168 Kurs

Computercamp

S

Dietmar Mitterer-Zublasing

für Kinder der 4. und 5. Klasse Grundschule Die Teilnehmer erlernen anhand praktischer Übungen die grundlegendsten Funktionen des Computers: speichern, öffnen, kopieren, verschieben, formatieren, surfen. Es werden die gängigen Standardprogramme wie der S Windows Explorer, Microsoft Word, Microsoft Powerpoint, Paint und der Internet Explorer eingesetzt. Schwerpunkte des Kurses: EDV-Grundlagen, Texte verarbeiten, zeichnen, surfen

MMER

k+

mmer

Ort: kALtern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Mo. 10.07.2017 | 08.30–11.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 85 | 50% Rabatt für Geschwister, mit freundlicher Unterstützung des KFS Kaltern

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Tramin und der Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal Ort: trAmin | Schloss Rechtenthal, Söll 12 Termin: Mo. 24.07.2017 | 08.30–11.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 85

informAtion und Anmeldung: Schloss Rechtenthal | 0471 864211 | rechtenthal@schule.suedtirol.it

für Kinder der 1. und 2. Mittelschule Die Teilnehmer erlernen anhand praktischer Übungen fortgeschrittene Funktionen des Computers: formatieren, recherchieren, rechnen, Präsentationen erstellen. Es werden die gängigen Standardprogramme wie der Windows Explorer, Microsoft Word, Microsoft Power-Point, Microsoft Excel, Bildbearbeitung und der Internet Explorer eingesetzt. Ort: kALtern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Mo. 17.07.2017 | 08.30–11.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 85 | 50% Rabatt für Geschwister, mit freundlicher Unterstützung des KFS Kaltern

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Tramin und der Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal Ort: trAmin | Schloss Rechtenthal, Söll 12 Termin: Mo. 31.07.2017 | 08.30–11.30 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 85

informAtion und Anmeldung: Schloss Rechtenthal | 0471 864211 | rechtenthal@schule.suedtirol.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


169 Kurs

Computer, Kreativität & Kunst

In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum kuba Dietmar Mitterer-Zublasing Dr. phil. Miriam Greif | Kunsthistorikerin, Archäologin, Fremdenführerin

k+ S

MMER

In diesem Camp verbinden wir Computer mit Kreativität und Kunst. Am Vormittag lernen die Kinder anhand praktischer Übungen verschiedene Funktionen des Computers kennen: speichern, öffnen, kopieren, verschieben, formatieren, surfen, Bilder erstellen und bearbeiten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im kuba stehen die Nachmittage unter S mmer dem Motto Kreativität und Kunst. Gemeinsam gestalten die Kinder Figuren aus Pappmache, drucken und kleben mit verschiedenen Materialen ihre "Wunschschatulle" und malen wie ein Künstler mit Acrylfarben auf hartem Karton oder Leinwand. Zielgruppe: Kinder von 8-13 Jahren Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Mo. 07.08.2017 | 08.30–17.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 150 | 50% Rabatt für Geschwister, mit freundlicher Unterstützung des KFS Kaltern Kurs

Computer, Abenteuer & Survival

In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum kuba

k+ S

MMER

In diesem Camp verbinden wir Computer mit Abenteuer und Survival. Am Vormittag lernen die Kinder anhand praktischer Übungen verschiedene Funktionen des Computers kennen: speichern, öffnen, kopieren, verschieben, formatieren, surfen, Bilder erstellen und bearbeiten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen im kuba stehen die Nachmittage unter S mmer dem Motto Abenteuer und Survival. Survivaltechniken ermöglichen den Kindern die Natur mit anderen Augen zu sehen und dadurch der Natur näher zu kommen. Außerdem vermittelt Survival das Gefühl von Unabhängigkeit, Freiheit und eine tiefere Verbundenheit zur Natur im Alltag. Spaß, Freude, Erlebnis und viele Spiele stehen auf dem Programm. Zielgruppe: Kinder von 8-13 Jahren Ort: Kaltern | Raiffeisenkasse Kaltern, Marktplatz 11a Termin: Mo. 14.08.2017 | 08.30–17.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 150 | 50% Rabatt für Geschwister, mit freundlicher Unterstützung des KFS Kaltern

www.vhs.it

EDV & Multimedia

Dietmar Mitterer-Zublasing Mag. Peter Morandell | Erlebnispädagoge


www.vhs.it


171

Gesundheit & Bewegung

Gesundheit & Bewegung

Medizin & Naturheilkunde 172 Kรถrperpflege 186 Entspannung & Wohlbefinden 197 Gymnastik & Tanz 206 Outdoor 238 Wassergymnastik & Schwimmen 244 Erste Hilfe 248

www.vhs.it


172

S

MMER

Seminar

Die naturheilkundliche Hausapotheke für Kinder Margret Madejsky | Heilpraktikerin, Buchautorin

Egal ob Bauchweh, Schnupfen, Husten, Ohrentzündung oder Fieber – die S mmer Volksmedizin wie auch die Naturheilkunde haben viele Antworten auf alle möglichen Krankheiten oder Unpässlichkeiten vom Säuglings- bis ins Schulkindalter hinein. Sie erfahren, wann ärztlicher Rat einzuholen ist, und wie Sie schulmedizinische Maßnahmen mit Naturheilmitteln ergänzen können. An diesem Tag lernen Sie die bewährtesten Naturheilmittel für häufige gesundheitliche Probleme von Kindern kennen und erfahren, wie man Heilkräuter, Mineralstoffe und anthroposophische Arzneikombinationen richtig anwendet. Inhalte sind die naturheilkundliche Hausapotheke für Säuglinge und Klein-/Kinder, Abwehrsteigerung, Darmsanierung und Entgiftung ab dem Kindergarten, seelische Stabilisierung und Konzentrationsförderung für Schulkinder, naturheilkundliche Therapiekonzepte bei Allergien und Hautleiden. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 08.07.2017 | 10.00–18.00 Uhr | 1 Treffen | 1,5 h Mittagspause Beitrag: € 124 (inkl. Skriptum) Kurs

Homöopathie für Kinder

Die Gesundheit des Kindes ist nichts Fertiges, sie entwickelt sich am intensivsten in der frühen Kindheit. Die Homöopathie ist besonders für das Kindesalter eine schonende Methode für viele Beschwerden, sie gibt dem Organismus die Chance zu lernen, wie er Krankheiten aus eigener Kraft überwinden kann. Selbstverständlich hat aber auch die homöopathische Selbstbehandlung ihre Grenzen. Homöopathische Heilmittel werden seit 200 Jahren bei akuten und chronischen Krankheiten eingesetzt. Über sie werden die Selbstheilungskräfte im Menschen aktiviert. Ihre Handhabung benötigt eine genaue Vorgehensweise in der Arzneimittelfindung, Kenntnis der verschiedenen Arzneimittelbilder, ein Wissen um eventuelle Reaktionen, und Sicherheit in der Wahl der Potenzen. Bei diesem Einführungskurs werden die wichtigsten Leitlinien erklärt, wie und wann man ein homöopathisches Heilmittel wählt, welches die wichtigsten Heilmittel einer Hausapotheke sind. Dr. Maria Paregger | Ärztin Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 21.02.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 Dr. Zita Marsoner Staffler | Apothekerin Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 22.03.2017 | 19.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 27

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


173 Vortrag

Die Kinder-Hausapotheke

In Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Sterzing Dr. Susanne Reiffenstuhl Baumgartner | Apothekerin

Knie aufgeschürft, Finger verbrannt, plötzlich verschnupft, Ohrenschmerzen – genau dann, wenn wir es am wenigsten erwarten, am Wochenende oder mitten in der Nacht... Bei kleinen Notfällen ist eine gut ausgerüstete Hausapotheke Gold wert, um Medikamente und Verbandsstoffe schnell bei der Hand zu haben. Doch Kinder haben spezielle Bedürfnisse und die Medikamente im ErwachsenenApothekenschränkchen sind ungeeignet für sie. Wie schaut die optimale Hausapotheke für unsere Kleinen aus? Welche Mittel sind unverzichtbar? Was muss ich über Lagerung und Ablauf der Medikamente wissen? Dieser Vortrag bietet Grundlagenwissen und Tipps und Tricks aus der Praxis. Ort: Sterzing | Stadttheater, Johann-W.-v.-Goethe-Platz 1 Termin: Mo. 06.03.2017 | 20.00 Uhr Exkursion

Geführte Heilkräuter-Bachwanderung In Zusammenarbeit mit Kräuterprodukte Bergila

Renate Trebo Leidhold | Kräuterpädagogin und Volksheilkundlerin

Wir wandern entlang des alten Farnweges von Kiens hinauf zum Issinger Weiher. Begleitet von altem volkskundlichen Pflanzenwissen und mythischen Geschichten lernen wir Pflanzen am Bachufer kennen und laben uns an frischem Quellwasser. In Issing besichtigen wir den Heilkräutergarten Bergila, erfahren Wissenswertes über die Heilpflanzen und ihre Anwendungen. Aus gesammelten Heilkräutern bereiten wir Köstlichkeiten zu, die wir gemeinsam genießen. Ort: Kiens | Treffpunkt: Vereinshaus Termin: Sa. 20.05.2017 | 09.30–12.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 27 (+ ca. € 7 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kräuterwanderung und Verkostung

Dora Veronika Somvi Margesin | Kräuterpädagogin, Buchautorin

Wildkräuter sind unsere älteste Medizin. Zudem sind sie kulinarische Besonderheiten, die in der Küche für Frische, Geschmack und Abwechslung sorgen und uns nebenbei eine Riesen-Portion Gesundheit liefern. Auf unserer Wanderung erfahren Sie Wissenswertes zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten sowie viele Zubereitungsmöglichkeiten und Rezepte für Küche und Hausapotheke. Unterwegs sammeln wir Kräuter und bereiten gemeinsam einen köstlichen, "wilden" Aufstrich zu, den wir anschließend genießen. Ort: Klobenstein | Treffpunkt: Haus Belmonte, Schlernweg 21 Termin: Di. 30.05.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 33

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Exkursion


174 Exkursion

Wilde Freunde fürs Leben – Kräuterwanderung in Spiluck

Wildkräuter kennenlernen, bestimmen, genießen und weiterverarbeiten Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

Wir durchqueren den Heilkräuter-Panoramaweg in Spiluck. Des Weges zeigt Ihnen die Referntin wichtige Wildkräuter und deren Anwendungsmöglichkeiten. An der "Alten Mühle" erfahren Sie mehr über die Heilkraft des Wassers und verschiedenen Kneippanwendungen. Aus den gesammelten Wildkräutern bereiten wir zu Mittag einen leckeren Salat zu. Es folgt ein Wildkräutermenü mit besten biologischen Zutaten. Entspannung gibt es anschließend auf der wunderschönen Panoramaplatte Spiluck mit Blick auf den Brixner Talkessel. Abschließend stellen wir aus bekannten Heilkräutern und Gewürzen verschiedene Stärkungsmittel her, die Sie mit nach Hause nehmen können. Ort: SpiLuck | Treffpunkt: Parkplatz vor Feuerwehrhalle Termin: Sa. 20.05.2017 | 09.30–17.00 Uhr | 1 Treffen | reine Gehzeit ca. 1,5 h Beitrag: € 60 (+ ca. € 20 Material und Mittagessen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Seminar

Kräuter sammeln, trocknen, aufbewahren und anwenden Dora Veronika Somvi Margesin | Kräuterpädagogin, Buchautorin

Seit Menschengedenken wird beim Sammeln von Heilpflanzen auf den richtigen Zeitpunkt geachtet. Genauso gelten beim Konservieren und Verarbeiten wichtige, alt überlieferte Regeln. Diese und neue wissenschaftliche Erkenntnisse ermöglichen es uns, die heilsamen Wirkstoffe in unserem grünen Sammelgut bestmöglich zu erhalten, zu konservieren und zu nutzen. Wir bereiten gemeinsam ein Rezept zu. Inhalt: goldene Regeln beim Sammeln; Zeit- und Wetterregeln; Sammelkalender; schonende Trocknung und richtige Lagerung; die bewährtesten Zubereitungs- und Anwendungsmöglichkeiten. Ort: Bozen | Maria Heim, Neustifter Weg 5 Termin: Mi. 19.04.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 3 Material, inkl. Unterlagen) Ort: kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Do. 17.08.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 3 Material, inkl. Unterlagen) Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 24.05.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 3 Material, inkl. Unterlagen) neu

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it

S

MMER

S

mmer


175 Seminar

Die grüne Kraft des Frühlings für unser Wohlbefinden Maria Theresia Mairhofer | Kräuterfachfrau

Frühjahreskräuter sind Fitmacher, sie verjüngen und entgiften. Die vibrierende, pure Lebenskraft der zarten Frühlingskräuter bringt auch bei uns wieder einiges in den "grünen Bereich". Gemeinsam stellen wir folgende Produkte für unser Wohlbefinden her: Huflattich-Essenz für die Seele, Labkraut-Deo, GänseblümchenSchönheitsmaske, Fitness-Trunk von Gundermann und Co., Veilchen-Öl zur Massage, Giersch-Badesalz und eine Löwenzahn-Salbe für Verspannungen im Nackenbereich. Ort: Niederdorf | Untersteinhof, Stainachweg 4 Termin: Sa. 27.05.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. €15 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Pflanzenheilkraft im Frühling

Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

Wir stellen gemeinsam aus stärkenden, Knospen, Triebspitzen, Keimlingen und Frühlingskräutern verschiedene Salben, Tinkturen, Öle und Kräuteressige her. Dabei verwenden wir beste Zutaten und verbinden diese Hausmittel mit dem Kennenlernen und Einsatz von Kneippanwendungen, Umschlägen mit Blättern und Pflanzenbreien, dem Universalheilmittel Heilerde u. v. m. So können Sie Ihrem Organismus bei leichten Beschwerden helfen und den Heilungsprozess auf natürliche Weise anregen. Sie unterstützen damit Ihren gesamten Körper und regen eine sanfte und natürliche Entgiftung an. Probieren Sie die Kraft der Pflanzen und Naturheilmittel als aufbauende Frühjahrskur! Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Do. 23.03.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 18 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S

Kneippen – der Gesundheit zuliebe Ein Weg zur Schonung unseres Körpers Maria Theresia Mairhofer | Kräuterfachfrau

S

mmer

Gemeinsam nehmen wir uns eine Auszeit und lernen die Wirkungsweise des Wassers auf unseren Organismus zu verstehen und erspüren. Inhalte an diesem Nachmittag werden folgende sein: Güsse, Wechselbäder, kaltes Armbad, entsäuernde Fußbäder, heiße Rolle und ansteigendes Fußbad. Ort: Niederdorf | Untersteinhof, Stainachweg 4 Termin: Sa. 10.06.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 26 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Seminar


176

S

MMER

Kurs

Kneippen in freier Natur

Frieda Heidenberger Hofer | Kneipp Gesundheitstrainerin, Entspannungstrainerin

Bei einer Wanderung zu den Kneippanlagen in Vahrn, erhalten Sie eine S mmer abwechslungsreiche Einführung in die Gesundheitslehre nach Sebastian Kneipp. Neben dem Kennenlernen der Wasseranwendungen und dem eigenen Erleben am Körper, sind auch die weiteren vier Elemente der kneippschen Lehre Inhalt dieses Kurses: Entspannung, Achtsamkeit, Atmung und Übungen für die innere Balance, Kneipps Lieblingskräuter und Kräuter für die Seele, vitalstoffreiche und vollwertige Ernährung, den Körper in Schwung halten, Freude an der Bewegung. Sie erhalten wertvolle Tipps, wie Sie Ihr Immunsystem stärken können. Ort: VAhrn | Treffpunkt: Parkplatz Lidl Termin: Di. 11.07., Di. 18.07. und Di. 25.07.2017 | 18.30–20.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 44 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Knospen, Triebspitzen, Keimlinge und Moos – Kraftpakete aus der Natur

Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

Der Frühling trägt eine enorme Kraft in sich. Alles beginnt aufs Neue zu leben, wachsen und gedeihen. Dabei entfalten Knospen, Triebspitzen, Keimlinge und Moos eine enorme Heilkraft. Sie verfügen über ein großes Wachstumspotenzial und Vitalität, welche von enormer Bedeutung ist. An diesem besonderen Frühlingstag lernen wir die geballten Vitalstoffpakete kennen. Wir erfahren mehr über Erkennungsmerkmale, das Sammeln und die Weiterverarbeitung. Zu Mittag werden wir ein vollwertiges Mittagessen mit diesen kleinen Besonderheiten zubereiten. Wir stellen einige wertvolle Naturheilmittel zum mit nach Hause nehmen her. Ort: SpiLuck | Feuerwehrhalle, Mehrzweckraum Termin: Sa. 18.03.2017 | 10.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 60 (+ ca. € 20 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Anbau, Verwendung und Verkostung von unbekannten Heil-, Duft- und Würzkräutern Lakritztagetes und Sternbalsam

Bernhard Auckenthaler | Gärtner und Kräuterbauer

Verblüffende Aromen, betörende Düfte und vergessene Heilpflanzen... An diesem Abend erhalten Sie praktische Tipps zum Anbau und zur Verwendung von 50 unbekannten Heil-, Duft- und Würzkräutern. Ort: WieSen | Steirerhof, Hintere Gasse 152 Termin: Do. 18.05.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


177 Seminar

Mit Heilkräutern sanft zum Wohlfühlgewicht In Zusammenarbeit mit Kräuterprodukte Bergila

Dora Veronika Somvi Margesin | Kräuterpädagogin, Buchautorin

Heilkräuter sind Multitalente, die uns auch beim Abnehmen helfen können. Salbei, Zinnkraut und Co. enthalten zahlreiche hochwirksame Pflanzenstoffe, die die Fettverbrennung steigern, die Entschlackung in unserem Organismus vorantreiben und auch das Hungergefühl reduzieren. Wir lernen in diesem Seminar bewährte Schlank-Kräuter kennen, ebenso deren Zubereitung und Anwendung. Außerdem erfahren wir, welche Maßnahmen "figurfreundlich" sind und stellen gemeinsam einen Schlankmacher her. Ort: Issing | Bergila GmbH, Weiherplatz 8 Termin: Sa. 08.04.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 54 (+ ca. € 5 Material, inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Seminar

Wertvolle Unkräuter in meinem Garten Dora Veronika Somvi Margesin | Kräuterpädagogin, Buchautorin

Nutzen statt ärgern! Das gilt für die allermeisten der lästigen Gartenunkräuter. Die ungebetenen Gäste haben ihre ganz eigene, interessante Geschichte. Viele von ihnen sind wertvolle Wildkräuter, die unsere Küche mit ihren "wilden" Aromen und einer Vielzahl an Vitalstoffen bereichern und unsere Hausapotheke ergänzen. Inhalt: näheres Betrachten der häufigsten Unkräuter; Kennenlernen ihrer Vorzüge; Anwendungsmöglichkeiten und Rezepte Ort: Sarnthein | Öffentliche Bibliothek, Postwiese 1 Termin: Mi. 17.05.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 3 Material, inkl. Unterlagen) Seminar

Maria Theresia Mairhofer | Kräuterfachfrau

Im Feld und am Waldesrand machen wir uns auf die Suche nach wohlschmeckenden Wildkräutern. Wir nutzen die grüne Kraft der Natur und bereiten aus den gesammelten Kräutern und Pflanzen vitale Köstlichkeiten zu. Diese werden anschließend gemeinsam verkostet. Ort: Niederdorf | Untersteinhof, Stainachweg 4 Termin 1: Sa. 25.03.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Termin 2: Sa. 06.05.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 10 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Wildkräuterküche im Frühling


178 Seminar

Wildgemüse – Köstlichkeiten aus der Natur Dora Veronika Somvi Margesin | Kräuterpädagogin, Buchautorin

Am Wegesrand, im Wald und auf der Wiese ist der Tisch reichlich gedeckt. Essbare Wildpflanzen überraschen uns nicht nur mit ungeahnten Aromen, sie sind im Vergleich zu unserem Gartengemüse auch noch wesentlich reicher an Vitaminen, Mineralien und anderen wertvollen Vitalstoffen. Daher sind Wildgemüsegerichte eine Bereicherung unserer Küche und wahre Fitmacher, die uns ganz nebenbei noch reinigen, aufbauen und die Immunkraft stärken. Wir erfahren in diesem Seminar welche Wildpflanzen essbar sind, was sie zu Nahrung und Medizin zugleich macht, Wissenswertes zum Erkennen, Sammeln und Verarbeiten der Pflanzen, lernen "wilde" Delikatessen zum Verkosten kennen und zahlreiche Zubereitungsmöglichkeiten und Rezepte. Ort: Auer | Bibliothek, Seminarraum, Eingang Alte Landstraße 5 Termin: Sa. 22.04.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 (+ ca. € 4 Material, inkl. Unterlagen) Ort: SArnthein | Öffentliche Bibliothek, Postwiese 1 Termin: Sa. 20.05.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 (+ ca. € 4 Material, inkl. Unterlagen)

In Zusammenarbeit mit Kräuterprodukte Bergila Ort: iSSing | Bergila GmbH, Weiherplatz 8 Termin: Di. 04.07.2017 | 18.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 43 (+ ca. € 3 Material, inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

S

MMER

S

mmer Kurs

Gesunde Frühlingsküche: Rezeptideen mit frischen und köstlichen Wildkräutern

Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

Die Monate im Frühjahr bringen Dank der wunderbaren grünen Wildpflanzen und farbigen Blüten Schwung und neue Energie in unsere Zellen. In der Natur lernen wir wichtige Pflanzen, Bäume und Sträucher kennen, welche unsere Vollwertküche bereichern und somit auch unsere Gesundheit stärken. Sie erfahren beim gemeinsamen Spaziergang durch die Wiese mehr über Heilkraft und Anwendungsmöglichkeiten, anschließend werden diese gesammelt und gemeinsam zu einem besonderen Wildkräutermenü zubereitet. Es erwartet Sie ein kunterbunter Wildkräutersalat, Kräutersuppe, ein vegetarisches Hauptgericht und ein köstliches farbenfrohes Dessert. Ort: SpiLuck | Feuerwehrhalle, Mehrzweckraum Termin: Sa. 29.04.2017 | 09.00–14.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 48 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


179 Kurs

Smoothies selbstgemacht – Frühling im Glas

Smoothies sind in aller Munde: Sie sind gesund, schnell gemacht und schmecken dabei vorzüglich. Gemeinsam werden wir verschiedene Smoothies zubereiten und sofort verkosten. Experimentieren ist ausdrücklich erlaubt! Zutaten sind dabei selbst gepflückte wilde und zahme Frühlingskräuter und -blüten sowie frisches Gemüse und Obst. Und ganz nebenbei gibt es viele interessante Informationen. Alexia Verena Zöggeler | Kräuterpädagogin Ort: Kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Sa. 06.05.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 33 (+ ca. € 10 Material, inkl. Rezeptmappe)

Mit gemeinsamer Exkursion Ursula Volgger | Ernährungscoach Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 13.05.2017 | 10.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 33 (+ ca. € 10 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Mehr Kochkurse finden Sie ab S. 281. Seminar

Grüne Säfte für Gesundheit, Wohlbefinden und Idealgewicht Dora Veronika Somvi Margesin | Kräuterpädagogin, Buchautorin

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 18.05.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 2 Material, inkl. Unterlagen)

Wie Sie sich schlank kochen, erfahren Sie im Kurs "Schlanke Sommerküche", s. S. 290.

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Grüne Mixgetränke sind wahre Jungbrunnen! Sie schmecken köstlich, sind im Nu zubereitet und randvoll mit hochwertigen Vitalstoffen wie z.B. Vitamine, Mineralien und Chlorophyll, die uns schützen, nähren, vitalisieren und heilen. Die besten Kräuter und Blattgemüsearten werden vorgestellt, Rezepte besprochen und einige davon gemeinsam zubereitet und verkostet.


180 Seminar

Frühling: Zeit der Veränderung und des Neuanfangs. Wie ernähre ich mich angemessen? Herwig Thaler | Ausbildung in Shiatsu und manueller Körpertherapie

Die Ernährung ist ein zentrales Element in der Chinesischen Medizin, mit dem grundsätzlichen Ziel, das körperliche Gleichgewicht wieder herzustellen und zu erhalten. Im Frühling, der Zeit großer Veränderungen im Jahr, ist das Gleichgewicht besonders gefährdet. Was kann ich über die Ernährung tun und noch wichtiger, was kann ich lassen, um diese Zeit des Aufbruchs genießen zu können. Schwerpunkte: energetisches Bild des Menschen im Frühling, Anpassung über die individuelle Ernährung, Rezepte unserer Küche werden erläutert, unterschiedliche Ernährungsformen (Vegetarismus, Veganismus, Vollwertkost, Paleo Diät …) mit ihren Vor- und Nachteilen werden besprochen, ethische Fragen Ort: eppAn | Mittelpunktbibliothek Überetsch, Hans-Weber-Tyrol-Platz 4 Termin: Di. 07.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 Seminar

Ernährung im Rhythmus der Natur Eine optimale Ernährung über Jahr und Tag

Karin Wallnöfer | Qigong-Übungsleiterin, Sinologin, Ernährungsberaterin n. d. TCM, Shiatsu-Praktikerin

Unser Organismus folgt im Verlauf von Tag und Nacht bzw. den vier Jahreszeiten Yin- und Yang-Phasen und jeder einzelne Funktionskreis (also zum Beispiel Leber, Herz, Lunge oder Magen) hat Zeiten maximaler und minimaler Aktivität. Unsere Ernährung sollte sich an diese natürlichen Rhythmen anpassen und sie unterstützen. So sind zum Beispiel ein Yang-stärkendes Frühstück und ein Yin-nährendes Abendessen wichtige Voraussetzungen, um auf Dauer tagsüber in Schwung zu kommen und nachts tief entspannen zu können. In dem Seminar geht es nicht nur um die theoretischen Hintergründe, es werden auch ganz konkrete Beispiele und Rezepte dafür geliefert, wie sich diese Erkenntnisse im Alltag umsetzen lassen. Ort: Bozen | Maria Heim, Neustifter Weg 5 Termin: Mi. 05.04.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


S

MMER

181

Seminar

Das Verdauungsfeuer

Mit der Ernährung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin die Verdauung unterstützen Karin Wallnöfer | Qigong-Übungsleiterin, Sinologin, Ernährungsberaterin n. d. TCM, Shiatsu-Praktikerin

S

mmer

Der Verdauung kommt in der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) eine zentrale Rolle zu. Alle Speisen und Getränke müssen erst in körpereigene Substanzen umgewandelt werden, bevor sie uns als Qi und Blut (also als Kraft und Substanz) zur Verfügung stehen. Was, wie und wann wir essen und trinken sollen, damit dieser Umwandlungsprozess optimal funktionieren kann, darüber haben chinesische Ärzte jahrhundertelang geforscht. In dem Seminar geht es um die Zusammenhänge rund um die Verdauung und die daraus resultierenden Ernährungsrichtlinien. Häufige Störungen im Bereich der Verdauung, wie zum Beispiel Heißhunger, Magenbeschwerden, Blähungen, ungeformter Stuhl oder Verstopfung, werden aus dem energetischen Blickwinkel erklärt und einfache Abhilfen vorgestellt. Die Richtlinien der TCM-Ernährung entsprechen unserem Hausverstand und ihre Umsetzung im Alltag bedeutet keine Einschränkung, sondern mehr Genuss und Lebensqualität. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 26.06.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Infoabend

Säure-Basen-Haushalt Eine Einführung

Was ist das eigentlich und was hat das mit mir zu tun? Der Winter zieht sich zurück, die Tage werden länger und wärmer, die Natur erwacht. Auch wir möchten vielleicht unseren Körper unterstützen, um fit und kraftvoll in den Frühling zu starten. Wir wollen in dieser Einführung Informationen zum Säure-Basen-Haushalt unseres Körpers erhalten. Eine Ausgewogenheit in diesem System kann zu mehr Wohlbefinden und Vitalität beitragen, Krankheiten vorbeugen und bestehende Beschwerden lindern. Neben theoretischen Hintergrundinformationen zum Verständnis und praktischen Empfehlungen soll auch genügend Raum sein, um in den Dialog zu kommen und auf Fragen einzugehen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 20.03.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 20 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Im Kurs "Detox-Rezepte" erfahren Sie, wie Sie welche Lebensmittel entgiften und setzen dies gleich in die Praxis um, s. S. 281.

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Dr. Konstanze Jung | Fachärztin für innere Medizin


182 Seminar

Frühjahrsputz für Körper und Seele Mit Kräutern entgiften, entschlacken, loslassen In Zusammenarbei mit Residence Belmonte

Dora Veronika Somvi Margesin | Kräuterpädagogin, Buchautorin

Jahrtausende lang bewährt hat sich der Brauch, im Frühjahr den Organismus zu reinigen, um Gesundheit und Vitalität zu erhalten und das Leben zu verlängern. Mehr denn je sind wir Belastungen aus Umwelt, Ernährung usw. ausgesetzt. Brennessel, Gundermann, Löwenzahn und viele andere Kräuter haben die Kraft, die in unserem Organismus angesammelten Schadstoffe zu binden und unschädlich zu machen. Inhalt: Wege der Entgiftung; Portraits reinigender Heilpflanzen; bewährte Teemischungen; Begleitmaßnahmen wie Massagen, Bäder u. a.; zahlreiche Rezepte, von denen wir einige, wie etwa einen entschlackenden Massagebalsam, gemeinsam zubereiten Ort: kLoBenStein | Belmonte, Schlernweg 21 Termin: Di. 14.03.2017 | 14.00–16.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 3 Material, inkl. Unterlagen) Seminar

Entschlacken

Sanft in den Frühling mit den 5 Elementen der Chinesischen Medizin Karin Wallnöfer | Qigong-Übungsleiterin, Sinologin, Ernährungsberaterin n. d. TCM, Shiatsu-Praktikerin

Der Frühling ist die beste Jahreszeit, um den Körper zu entschlacken, zu entgiften und wieder auf Vordermann zu bringen. Die sanften Entschlackungsmethoden nach der Traditionellen Chinesischen Ernährungslehre schützen dabei die Kraftreserven des Körpers und bringen ihn nicht aus seinem inneren Gleichgewicht. Eine leichte Ernährung, die den Körper so wenig wie möglich belastet, wird ergänzt durch Salate, Wildkräuter, Sprossen und Keime, geeignete Gewürze und reinigende Kräuterteemischungen. Unterstützend können wir Atemübungen und Akupressur einsetzen, um den Stoffwechsel anzukurbeln und so die entschlackende Wirkung zu verstärken. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


183 Seminar

Fastentage für Gesunde

Christine Horn | Physiotherapeutin, Osteopathin

Infoabend In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss St. Martin/Passeier An diesem Informationsabend erhalten Sie wichtige Informationen zu den Hintergründen und dem Sinn des Fastens. Warum kann fasten für mich hilfreich sein? Wer sollte nicht fasten? Wie läuft das Fasten ab? Worauf lasse ich mich ein? Was ist zu beachten und worauf darf ich mich freuen? Ort: St. Martin in Passeier | Dorfhaus, Seminarraum Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: kostenlos

Fastentage Heilfasten befreit uns von unnötigen Kilos und belastenden Giftstoffen. Wir essen oft zu viel, das Falsche und im falschen Rhythmus, so häufen sich Schlackstoffe in unseren Zwischenzellräumen an. Die Folge sind Übersäuerung, eine schlechte Matrixfunktion, Gelenksteifigkeit, Gliederschmerzen, Nervosität, Unausgeglichenheit, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten. Heilfasten ist eine Möglichkeit den Körper wieder auf eine gesunde Ausgangsposition zurückzuschrauben. Man bekommt neue Lebensenergie, reinere Haut und Freude am Geschmack. Leber, Niere, Lunge und Haut sind unsere Entgiftungsorgane und sorgen gleichzeitig für die Aufnahme lebenswichtiger Substanzen. Gerade diese Organe werden in dieser Woche entgiftet. Wir treffen uns in dieser Woche zum Austausch und führen gemeinsamen stoffwechselfördernde Aktivitäten durch. Das Seminar ist für Diabetiker, Herzkreislaufschwache und Schwangere nicht geeignet. Ort: St. Martin in Passeier | Dorfhaus, Seminarraum Termin: Mo. 20.03.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 4 Treffen | täglich von Mo. bis Do. Beitrag: € 79

Reizmagen, Blähungen, Magengeschwüre Dr. Josef Frötscher | Chefarzt in Pension

Oberbauchbeschwerden gehören zu den häufigsten Symptomen, mit denen sich Patienten in der ärztlichen Praxis vorstellen. Es ist notwendig zwischen funktionellen und organischen Erkrankungen zu unterscheiden, um eine zielführende und heilende Behandlung durchführen zu können. In diesem Vortrag werden Sie über die diagnostischen und therapeutischen Möglichkeiten informiert. Ort: Deutschnofen | Bibliothek, Schloss-Thurn-Straße 4/B, Lesesaal Termin: Do. 30.03.2017 | 20.00 Uhr Ort: Kaltern | Sparkassensaal Hochparterre – salotto, Marktplatz 7 Termin: Mo. 27.03.2017 | 20.00 Uhr www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Vortrag

Wenn das Leben auf den Magen schlägt


184 Vortrag

Das Auge und seine Erkrankungen Dr. Veronika Rogger | Augenärztin

Die Referentin gibt einen Überblick über die häufigsten Augenleiden und schildert Ursachen, Folgen und aktuelle Therapiemöglichkeiten. Ort: Auer | Oberschule für Landwirtschaft – Happacherhof, Fuchsloch 20 Termin: Di. 11.04.2017 | 20.00 Uhr Vortrag

Kann ein Herzinfarkt verhindert werden? Dr. Peter Knoll | Kardiologe

Herz-Kreislauf-Erkrankungen sind nach wie vor die Todesursache Nr. 1 in den Industrieländern – auch in Südtirol. Welches sind die Gründe für diese Erkrankung, wie können wir vorbeugen und wie die Risikofaktoren rechtzeitig bekämpfen? Wie erkennen wir einen akuten Herz-Kreislauf-Notfall und wie reagieren wir darauf? Schaffen wir es, nach einem Herzinfarkt wieder ein "normales" Leben zu führen? Diese und andere Fragen beantwortet Ihnen der Experte in seinem Vortrag. Ort: LAnA | Raiffeisenhaus, Andreas-Hofer-Straße 9 Termin: Mi. 15.03.2017 | 20.00 Uhr Vortrag

Gesund sein, gesund bleiben: Schlaganfall und Herzinfarkt vorbeugen In Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Sterzing Dr. Josef Frötscher | Chefarzt in Pension

Zu den häufigsten Erkrankungen der heutigen Zeit gehören die Herz-KreislaufLeiden, welche oft zum Ableben führen. In diesem Vortrag erfahren Sie das Wichtigste über die Beschwerden, die Risikofaktoren, Ursachen und Behandlung dieser Erkrankungen. Ort: Sterzing | Stadttheater, Johann-W.-v.-Goethe-Platz 1 Termin: Mi. 18.01.2017 | 20.00 Uhr Vortrag

Krebsvorsorge und Früherkennung für die Frau Dr. Herbert Heidegger | Primar für Gynäkologie und Geburtshilfe am KH Meran

"Die Konzepte über die Vorsorge und Früherkennung haben sich im Laufe der Jahre verändert", so Primar Heidegger, "es gilt den Blick für effektive und sinnvolle Maßnahmen zu schärfen". Der Referent wird eine kritische Bewertung neuer Untersuchungen, Kenntnisse und Techniken vornehmen. Ort: eppAn | Lanserhaus, J.-G.-Platzer-Straße 22-24 Termin: Mi. 15.03.2017 | 20.00 Uhr

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


185 Vortrag

Alzheimer: Ursachen, Vorbeugung, Früherkennung und Therapiemöglichkeiten Dr. Franziska Ebner | Fachärztin für Geriatrie

Rund 10.000 Menschen leiden derzeit in Südtirol an einer Demenz, der häufigsten Ursache für Pflegebedürftigkeit im Alter. Aufgrund der zunehmenden Lebenserwartung dürfte sich bis 2050 diese Zahl mehr als verdoppeln. Die Versorgung von Menschen mit Demenz wird somit eine der größten Herausforderungen für unsere Gesellschaft werden. Häufigste Form der Demenz ist die Alzheimer-Krankheit, hervorgerufen durch ein langsames und bislang nicht aufhaltbares Absterben von Gehirnzellen. Bei diesem Vortrag werden folgende Fragen beantwortet: Ab wann wird Vergesslichkeit zur Krankheit? Gibt es vorbeugende Maßnahmen oder behandelbare Risikofaktoren für die Demenzerkrankung? Welche Therapiemöglichkeiten gibt es heute? Ort: ST. PAULS | Grundschule, Schulweg 4 Termin: Mi. 19.04.2017 | 20.00 Uhr

In Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Sterzing Ort: Sterzing | Stadttheater, Johann-W.-v.-Goethe-Platz 1 Termin: Mi. 05.04.2017 | 20.00 Uhr Vortrag

Zucker und Diabetes

In Zusammenarbeit mit dem Stadttheater Sterzing Dr. Josef Frötscher | Chefarzt in Pension

Ort: Sterzing | Stadttheater, Johann-W.-v.-Goethe-Platz 1 Termin: Mi. 29.03.2017 | 20.00 Uhr

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Zuckerkrankheit (Diabetes mellitus) ist eine moderne Volkskrankheit. Ein Großteil der Bevölkerung ist mit Volkskrankheiten konfrontiert, die zwar meist nicht tödlich enden, doch eine lange Behandlung benötigen und schwerwiegende Folgeerkrankungen auslösen können. Vorbeugend kann einiges für einen gesunden Lebensstil gemacht werden. In diesem Vortrag werden Sie über die Zuckerkrankheit aufgeklärt und können Ihre Fragen direkt dem Experten stellen.


186 Vortrag

Die Haut und ihre Probleme Von Hautkrebs bis Fernreisen

Dr. Klaus Eisendle | Primar der akademischen Lehrabteilung für Dermatologie, Venereologie und Allergologie im KH Bozen

Zirka ein Viertel der Bevölkerung ist von einer Hautkrankheit betroffen. Einer von 4 Südtirolern wird im Laufe seines Lebens an einem Hautkrebs erkranken, gar einer von 30 an einem schwarzen Hautkrebs (Melanom). Wir konnten zeigen, dass Südtirol die höchste Melanomrate Europas aufweist, weshalb sich die Notwendigkeit verstärkter Prävention (Sonnenschutz) und regelmäßiger Vorsorgeuntersuchungen ergibt. Dieser Vortrag soll die Hintergründe für die Entwicklung maligner Hauttumore aufdecken und die Früh-erkennung erleichtern. U. a. wird auf folgende Fragen eingegangen: Wie entsteht Hautkrebs? Welche Hauttumore gibt es? Wie sehen sie aus? Welche sind gefährlich? Was kann dagegen unternommen werden? Welche Gefahren bestehen bei Fernreisen für die Haut? Ort: kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Di. 28.03.2017 | 19.15 Uhr Seminar

Meine Haut und ich – Aufbau und Pflege Informationsseminar

Renate Senoner Florio | Kosmetikerin, Masseurin

Unsere Haut ist eines der wichtigsten Organe unseres Körpers. Lernen Sie den Aufbau und ihre Fähigkeiten näher kennen. Wie werden Wirkstoffe aufgenommen, worauf sollen wir achten, wenn wir kosmetische Produkte kaufen, wie erkenne ich meinen Hauttyp und wie pflege ich meine Haut? Ort: kLoBenStein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Do. 16.02.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 neu Seminar

Salze für Gesundheit und Körperpflege Anita Winkler | Kosmetikerin, Masseurin

Salz ist ein altbewährtes Hausmittel in der Körperpflege. An diesem Abend spricht die Referentin über die bekanntesten Salzarten in der Kosmetik: Totes Meersalz, Glaubersalz, Emser-Salz und Schüssler-Salze sowie über verschiedene Salzanwendungen wie Sole-Inhalationen, Peelings oder der Besuch einer Salzgrotte. Praktische Inhalte des Abends sind: Soleherstellung und Anwendungsmöglichkeiten, Sole-Inhalation, Salzlampen und Salzsteine sinnvoll einsetzen, Salz-Fußbad Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Fr. 03.03.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 19 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


187 Neu Seminar

Sinneserlebnis rund um die Rose

Anregungen für Schönheit, Gesundheit und Küche Jutta Tappeiner Ebner | Kräuterpädagogin

Rosenduft und Sommerlust. Schon immer galt die Rose als die Königin der Blumen – sinnlich und heilkräftig. Dieses Seminar sorgt für ein Sinneserlebnis rund um die Rose. Gemeinsam stellen wir Rosensalz her zum mit nach Hause nehmen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 25.05.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 (+ ca. € 3 Material, inkl. Unterlagen) Seminar

Ökologische Wasch- und Putzmittel selbst gemacht

Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

Putz- und Waschmittel sind eines der teuersten Produkte im Einkauf. Heutzutage waschen und putzen wir mehr denn je und verbrauchen dabei Unmengen an verschiedensten Produkten mit bedenklichen Inhaltsstoffen. Diese von der Werbung angepriesenen "Alleskönner" zeigen uns aber oft nicht den wahren Inhalt und können haut- und umweltschädlich sein. Da wir und unsere Umwelt wertvoll sind achten wir auf das was wir kaufen! Ökologische Putz- und Waschmittel herstellen ist einfach, natürlich, preiswert und schützt die Natur und uns. Mit einfachsten Mitteln lassen sich zu Hause hervorragende Zubereitungen selber herstellen und das völlig biologisch und gut abbaubar. An diesem Abend lernen Sie besondere Zutaten aus der Natur kennen, einfache Hausmittel welche eine Drogerie ersetzen und hilfreiche Produkte in Bioqualität. Die fertigen Öko-Waschmittel und Öko-Putzmittel können Sie dann mit nach Hause nehmen.

Kurs

Seife selber herstellen Ursula Volgger | Ernährungscoach

Bei diesem Kurs begeben wir uns in den abenteuerlichen und nicht alltäglichen Prozess der Seifenherstellung. Im Kaltverseifungsverfahren stellen wir unterschiedliche, zauberhaft duftende Seifen her. Diese hundert Prozent biologisch abbaubaren Seifen eignen sich vorzüglich für den Eigengebrauch oder als Geschenk. Im Rahmen des Kurses erhalten Sie noch praktische Informationen und Tipps für umweltschonendes Abspülen und Waschen zu Hause. Ort: St. Georgen | Grillplatz "Flatschwaldile" Termin: Sa. 13.05.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 31 (+ ca. € 20 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 17.02.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 15 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it


188

S

MMER

Seminar

Meine persönliche Heilsalbe selbst gemacht Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

S

mmer

An diesem Nachmittag durchqueren wir zuerst Wald und Wiese. Wir verbinden uns mit heilkräftigen Wildpflanzen und Kräutern und nehmen dann jene Auserwählte mit. Aus dem gesammelten Pflanzenmaterial bereitet dann jeder, zusammen mit weiteren hochwertigen Zutaten, auf offenem Feuer seine persönliche Salbe zu. Natürliche Wirkstoffe unterstützen die Hautgesundheit, regen auf sanfte Weise die Zellerneuerung an und fördern die Heilung. Ort: SpiLuck | Feuerwehrhalle, Mehrzweckraum Termin: Sa. 22.07.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 12 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Grüne Kosmetik – die ganzheitliche Pflege aus Küche, Garten, Wald und Wiese

Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

Sie erfahren in diesem Seminar mehr über die Themen: Was ist "Grüne Kosmetik"? Was sollte ich beim Kauf von herkömmlichen Kosmetikprodukten beachten und welche Alternativen gibt es? Welche Zusatzstoffe sind für unser Hautgleichgewicht nicht geeignet? Welche wertvollen Wirkstoffe enthalten natürliche Lebensmittel? Anschließend werden wir mit vollwertigen und biologischen Zutaten wie natürlichen Ölen, Obst, Gemüse, Samen, Kräutern, Heilerde, Honig, Milchprodukten u. v. m. verschiedene Haut- und Haarpflegeprodukte, sowie Deo und Zahnpasta gemeinsam herstellen. Diese Produkte sind nährend, pflegend und schützend für Haut und Haare, in Lebensmittelqualität, saisonal auf die Pflegebedürfnisse ihrer Haut abgestimmt und wieder upcyclebar. Grüne Kosmetik ist Natur pur! Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Fr. 07.04.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Termin 2: Do. 01.06.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: kLoBenStein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Di. 04.04.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


189 Seminar

Kräuterkosmetik selbst hergestellt

Dorothea Hilber Hochgruber | grüne Kosmetikpädagogin, Kräuterfachfrau und Buchautorin

Aus heimischen Pflanzen werden Kosmetikprodukte wie Seifen, Cremen, Deos, Badeschaum, Shampoo und Deospray selbst hergestellt. Ort: St. Lorenzen | Moarleitenhof, Lothen 8 Termin: Sa. 18.03.2017 | 13.30–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 10 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Aufbaukurs In diesem Seminar stellen wir aus heimischen Pflanzen Kosmetikprodukte wie Lipgloss, Sonnencreme, Badesalz, Augengel und Nagellack selbst her. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 18.02.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 10 Material, inkl. Unterlagen) Ort: St. Lorenzen | Moarleitenhof, Lothen 8 Termin 1: Sa. 29.04.2017 | 13.30–17.30 Uhr | 1 Treffen Termin 2: Sa. 22.07.2017 | 13.30–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 10 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Cellulite – und was ich selbst dagegen tun kann Sylvia Weger Zanatta | Zert. Qigong Trainerin, Kosmetikerin, Masseurin

Cellulite sind Ablagerungen im Gewebe – diese können durch die Kombination verschiedener Methoden wie Trockenbürstungen, Basensitzbäder, Cellulite-Massage-Griffe, Salzwickel, spezielle Dehnübungen und weitere Tipps langsam und durch tägliche Stimulation abgebaut werden. Sie lernen in diesem Seminar, wie Sie selbst zu Hause den richtigen Impuls setzen können.

Ort: Kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Di. 14.03.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Fr. 19.05.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: Eppan | Italienische Mittelschule, Albertus-Magnus-Platz 1 Termin: Sa. 28.01.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 36


190

S

MMER

Seminar

Schminken mit frischen Sommerfarben und individueller Typberatung

Sylvia Weger Zanatta | Zert. Qigong Trainerin, Kosmetikerin, Masseurin

S

mmer

Erfahren Sie in diesem Seminar, wie Sie mit einfachen Schritten eine große Wirkung erreichen, Ihre natürliche Individualität betonen und das Besondere hervorheben. Durch den Blick in den Spiegel lernen Sie Ihr Gesicht und Ihre Proportionen besser kennen und bekommen Tipps und Tricks zum selber Umsetzen und Erlernen für zu Hause. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 12.06.2017 | 18.00–20.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Fr. 28.07.2017 | 18.00–20.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Schminkberatung

Richtiges Schminken für Beruf und Alltag Für ein gutes Make-up ist es nicht entscheidend, einen bestimmten Trend oder Look zu kreieren oder zu imitieren. Wichtig ist, die Gesichtsform und den Hautton einer Frau zu erkennen. Die Gesichtsform ist unveränderlicher Bestandteil unserer Persönlichkeit und Kennzeichen unserer Individualität. Man muss nicht jede Mode mitmachen, um gut auszusehen. Bei der Schminkberatung lernen Sie, sich schnell und effektiv zu schminken, so dass Ihr Gesicht natürlich aussieht. Die Referentin schminkt nach einer theoretischen Einführung bei jeder Teilnehmerin nur eine Gesichtshälfte, die andere Gesichtshälfte schminkt die Teilnehmerin selbst, um so viel wie möglich an praktischer Erfahrung mit nach Hause zu nehmen. Renate Senoner Florio | Kosmetikerin, Masseurin Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 17.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 26

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


191 Seminar

Besonderes hervorheben mit typgerechten Schminktipps

Sylvia Weger Zanatta | Zert. Qigong Trainerin, Kosmetikerin, Masseurin

Ein gutes Make-up mit der passenden Farbe lässt das Gesicht erstrahlen und bringt die Persönlichkeit zum Ausdruck. Bei der Beratung erlernen Sie in einfachen Schritten sich selbst zu schminken. Einzigartig und unvergleichlich schön: ob natürlich zart, dezent, klassisch, intensiv oder megatrendy, alles ist möglich. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 27.03.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Fr. 21.04.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S Seminar

"Last Minute" Make-up

Renate Senoner Florio | Kosmetikerin, Masseurin

In der Früh, wenn wir aus dem Haus müssen, ist die Zeit immer knapp, S mmer nichtsdestotrotz legen wir Wert auf ein gepflegtes Aussehen! In dieser Kurseinheit lernen Sie wie in wenigen Handgriffen ein einfaches und schnelles Make-up zustande kommt, das in nur 5 Minuten unser Aussehen frischer, schöner und gepflegter erscheinen lässt. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 14.06.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 26 Kurs

Rund um die Gesichtspflege

Wir beginnen die Kurseinheit mit einer Einführung in die Physiologie der Haut. Anschließend werden folgende Fragen beantwortet: Wie erkenne ich meinen Hauttyp, wie reinige ich mein Gesicht auf korrekte Art und Weise, welche Produkte verwende ich, wie und wie oft sollte man ein Scrub (Peeling) und eine Packung/Maske machen? Augenbrauen regulieren, unerwünschte Haare und Hautunreinheiten werden auch besprochen. Ort: Kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 26

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Renate Senoner Florio | Kosmetikerin, Masseurin


192 Seminar

Das Geheimnis schöner Haut im Alter Gesichtspflege und Schminke

Sylvia Weger Zanatta | Zert. Qigong Trainerin, Kosmetikerin, Masseurin

50 +

Unsere Haut benötigt je nach Alter und Hauttyp eine individuell abgestimmte Pflege. In diesem Seminar werden wichtige Tipps zur richtigen Hautpflege und Schminke im Alter vermittelt. Sie erlernen, in einfachen Schritten Ihren Typ hervorzuheben und das Besondere an Ihnen zu unterstreichen.

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 08.05.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Farbberatung

Sandra Pallua | Farb- und Stilberaterin

Die Aufgabe der Farbberatung liegt darin, den Menschen ihren Farbtyp und die individuelle Wirkung von Farben bewusst zu machen. Wir alle kennen das Phänomen: Ein und dieselbe Farbe wirkt bei verschiedenen Menschen unterschiedlich. Die Erklärung, warum das so ist, ist Aufgabe der Farbberatung. Ihnen wird das Zusammenspiel der Farbeigenschaften ihrer Pigmentierung mit den Farbeigenschaften der Textilien oder Accessoires verdeutlicht. Die Farbanalyse macht aus Kunden selbstbewusste und wählerische Käufer, die nicht mehr auf Modetrends und gut gemeinte Ratschläge angewiesen sind. Sie erhalten eine individuelle Beratung, welche Farben seine Persönlichkeit am besten zur Geltung bringen. Ort: eppAn | Mittelschule "Johann G. Plazer", Kapuzinerstraße 21 Termin: Sa. 14.01.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Seminar

Ich entdecke meinen Farbtyp

Sandra Pallua | Farb- und Stilberaterin, Aerobictrainerin

Die Natur hat uns perfekt kreiert. Unsere Eigenfarben, die sich in Haar-, Haut- und Augenfarbe wiederfinden, wirken immer harmonisch. Wenn diese in Kleidung und Make-up eine Entsprechung finden, entsteht ein authentisches Erscheinungsbild. In der Gruppe nutzen wir die Gelegenheit, die Idealfarben jedes Teilnehmers wahrzunehmen, welche seine Persönlichkeit am besten zur Geltung bringen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 22.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Fr. 24.03.2017 | 18.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


193 Seminar

Die ideale Farbe für Outfit und Make-up Farb- und Schminkberatung

Sylvia Weger Zanatta | Zert. Qigong Trainerin, Kosmetikerin, Masseurin Sandra Pallua | Farb- und Stilberaterin, Aerobictrainerin

Selbstbewusstes Auftreten können Sie lernen. Entdecken Sie durch die Farbtypund Make-up-Beratung wie Sie Ihr Äußeres zum Strahlen bringen. Jede Teilnehmerin wird durch Farbtücher analysiert und mit Make-up und Pinsel verzaubert. Erleichtern Sie sich den Alltag mit konkreten Tipps für zu Hause. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 08.04.2017 | 09.30–12.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 46 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 08.04.2017 | 14.30–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 20 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Stylingtipps für Frau von heute

Mein Kleiderschrank ist voller Lieblingsstücke Sandra Pallua | Farb- und Stilberaterin, Aerobictrainerin

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 23.01.2017 | 18.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Sa. 11.02.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Sexten Ort: Sexten | Pfeifhofer-Haus, Kirchweg 7 Termin: Sa. 01.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Seminare zum Thema Auftritt und Schlagfertigkeit ab S. 121. www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Sind Sie es Leid, sich von ständigen Modedogmen bestimmen zu lassen? In diesem Infoseminar lernen Sie verschiedene Regeln kennen, wie die Wirkung von Farbe, Form und Proportion am besten zur Geltung kommt. Über Frisur, Kleidung, Accessoires und Schuhe, also von Kopf bis Fuß, lässt sich ein authentisches Erscheinungsbild schaffen, das – sei es im Alltag oder im Berufsleben – Ihre natürliche Schönheit unterstreicht. Erfahren Sie durch das Kennenlernen der Stilanalyse, wie Ihr Outfit Ihr Inneres widerspiegeln kann und Ihr Selbstwert einen neuen Anstrich bekommt. Entdecken Sie Spaß am täglichen Bekleiden! Bringen Sie doch einfach ein paar Kleidungsstücke mit, bei denen Ihnen so mancher Zweifel kommt.


194 Seminar

Schick und schön ab 50: Farbige Tipps für die reife Frau Sandra Pallua | Farb- und Stilberaterin, Aerobictrainerin

50 +

Graue Haare waren lange ein unangenehmes Zeichen des Älterwerdens. Mittlerweile werden sie jedoch zunehmend selbstbewusst getragen und haben in der Modewelt einen neuen trendigen Platz eingenommen. Mit dem passenden Schnitt und den idealen Kleider- und Make-up-Farben werden Unsicherheiten aus dem Weg geräumt und Ihre natürliche Schönheit betont. Ort: Auer | Bibliothek, Seminarraum, Eingang Alte Landstraße 5 Termin: Sa. 29.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 10.03.2017 | 18.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it SArnthein | Musikprobelokal Griesplatz (oberhalb der Feuerwehrhalle), Griesplatz 11 Termin: Sa. 18.03.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Ort:

neu Workshop

Tipps und Tricks für die richtige Nagelpflege und kreatives Nageldesign Anita Pfattner | Nageldesignerin

Die Hand ist die Visitenkarte des Menschen und braucht besondere Pflege. Maniküre kann helfen, Hände und Nägel erfolgreich zu pflegen. In diesem Workshop erhalten Sie wertvolle Tipps zur richtigen Nagelpflege: Wie werden Nägel an Händen und Füßen richtig gefeilt, wie kann Nagelhaut einfach entfernt werden, wie trage ich Nagellack richtig auf, damit er auch länger haltbar ist. Diese und ähnliche Fragen werden an diesem Nachmittag von der Expertin beantwortet. Außerdem gibt die Referentin einen Einblick in einfache Techniken für kreatives Nageldesign. Jede Teilnehmerin kann verschiedene Designs ausprobieren und erhält ein kleines Kurspaket mit tollen Pflegeprodukten und Nagelfeilen. Genießen wir gemeinsam das "Frau sein". Zielgruppe: Frauen Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 11.03.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 20 für Geschenkpaket) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


195 Neu Workshop

Coole Nageldesigns für schöne und gepflegte Nägel Anita Pfattner | Nageldesignerin

k

+ In diesem Workshop erhältst du nicht nur wertvolle Tipps zur richtigen Nagelpflege. Du lernst einfache Techniken für kreatives Nageldesign kennen und kannst diese direkt bei dir selbst oder deiner Freundin ausprobieren. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Mit den richtigen Tricks ist es ganz einfach! Zielgruppe: Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 08.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Handpflege

Renate Senoner Florio | Kosmetikerin, Masseurin

Wir beginnen mit einer Wohlfühlbehandlung für unsere Hände. Dann widmen wir uns der Maniküre, wobei folgende Argumente behandelt werden: Wie schneide/ feile ich meine Nägel richtig, Pflege der Nagelhäutchen, Nagellackauftragen (klassische Nagellackform, "French"-Methode und einfache Verzierungen). Ort: Auer | Bibliothek, Seminarraum, Eingang Alte Landstraße 5 Termin: Do. 09.03.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 26 Workshop

Steckfrisuren für den Alltag ohne großen Aufwand Daniela Ferdick Lechner | Friseurin

MMER S Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 21.01.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Sa. 05.08.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49

S

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Hochsteckfrisuren, bei mittellangen und langen Haaren, können ohne großen Aufwand selbst gemacht werden. Die richtigen Tipps und Tricks von der Expertin helfen Ihnen, verschiedene Frisuren einfach zu stylen. Egal ob elegant, frech oder verführerisch.


196 Workshop

Zöpfe flechten – so gehtʼs richtig Daniela Ferdick Lechner | Friseurin

Grundkurs Einfacher Zopf, französischer Zopf oder Fischgrätenzopf? Zöpfe flechten ist ganz einfach, wenn man weiß, wie‘s geht. In diesem Workshop lernen Sie Schritt für Schritt die beliebtesten Zopffrisuren kennen und können diese dann beim Nachflechten sofort ausprobieren. Tipps und Tricks von der Expertin helfen Ihnen dabei. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Sa. 25.03.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Termin 2: Sa. 20.05.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Sa. 04.02.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Aufbaukurs Sie können bereits einen einfachen Zopf, französischen Zopf oder Fischgrätenzopf flechten und möchten neue Varianten kennenlernen? Dann sind Sie in diesem Workshop genau richtig. An diesem Nachmittag lernen Sie anspruchsvolle Zopffrisuren zum Selbermachen kennen und können diese dann beim Nachflechten sofort ausprobieren. Tipps und Tricks von der Expertin helfen Ihnen dabei. VorAussetZungen: Grundkenntnisse beim Flechten: französischer Zopf, Fischgrätenzopf Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Sa. 29.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Termin 2: Sa. 10.06.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Workshop

Frisuren flechten und hochstecken Daniela Ferdick Lechner | Friseurin

In diesem Workshop lernen Sie Schritt für Schritt Frisuren kunstvoll zu flechten und hochzustecken. Tipps und Tricks von der Expertin helfen Ihnen, Hochsteckfrisuren mit geflochtenen Zöpfen zu kreieren. Beim Nachmachen können Sie diese dann sofort ausprobieren. VorAussetZungen: Grundkentnisse beim Flechten Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 25.02.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


197 Kurs

Wohlfühltag für die Frau

Sylvia Weger Zanatta | Zert. Qigong Trainerin, Kosmetikerin, Masseurin

Gönn dir diesen Tag! Gemeinsam machen wir eine Reinigung im Gesicht und eine Gesichts- und Handmassage. Anschließend erhältst du tolle Schminktipps zum selbst Ausprobieren. Zum Abschluss machen wir noch eine Wohlfühl-Phantasie-Reise. Zielgruppe: Frauen mit Behinderung ab 14 Jahren

ivhs

Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, Josef-Ferrari-Straße 18 Termin: Sa. 18.03.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Entspannungsmassage

Renate Senoner Florio | Kosmetikerin, Masseurin

Muskelverspannungen können zu Rückenschmerzen, Kopfschmerzen und vielen anderen Symptomen führen. Im Kurs werden einfache, wohltuende Massagegriffe zum Lockern und Entspannen gezeigt. Dabei werden Füße, Hände, Rücken und Nacken/Kopf behandelt. Ergänzt werden die Massagegriffe durch Dehnungsübungen. Außerdem nutzen wir die Kraft der ätherischen Öle. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 26.05.2017 | 14.30–18.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39

für Anfänger und Fortgeschrittene Ort: Lana | Altenheim Lorenzerhof, Ausserdorferweg 3 Termin: Do. 04.05. und Do. 11.05.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 49 NEU Seminar

Sylvia Weger Zanatta | Zert. Qigong Trainerin, Kosmetikerin, Masseurin

Die Kräuterstempelmassage bringt wohltuende Wärme und Entspannung durch gekonnte Massagegriffe und die Wirkung bzw. Düfte der Kräuter. In diesem Seminar lernen Sie, wie man selber Stempel mit verschiedenen Kräutern herstellt und diese anwendet. Die Kräuterstempel dienen zur Aktivierung, Entspannung und zum eigenen Wohlbefinden. Sie werden in warmes Basisöl getaucht und sanft einmassiert. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 11.03.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 36 (+ ca. € 7 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Kräuterstempelmassage


198 Seminar

Kieferbalance Lorenzo Rumerio

Das Kiefergelenk hat einen außergewöhnlich starken Einfluss auf viele Körperregionen. Anspannungen, Emotionen und Stress verspannen die Kiefermuskulatur und das Kiefergelenk. R.E.S.E.T. ist ein einfaches und sanftes Balancesystem, das die Kiefermuskulatur entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht. Ort: eppAn | Grundschule, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Mo. 13.03.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 29.03.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Seminar

Durch Lymphmassage das Immunsystem stärken Lorenzo Rumerio

Unser Lymphsystem hat die Aufgabe, Schlacke und Gifte vom Körper auszuleiten. Die Lymphknoten nehmen Stoffwechselabbauprodukte, Fremdkörper und Krankheitserreger auf und dienen so als sogenannte "Reinigungsstationen". In diesem Seminar erlernen Sie einige leichte Handgriffe, welche die Lymphgefäße und Lymphknoten in ihrer Funktion unterstützen und können so Ihr Wohlbefinden steigern. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 21.01.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 30 neu Kurs

Chill out: Einfach mal entspannen und abschalten! Verschiedene Entspannungstechniken für mehr Wohlbefinden Karin Kinigadner | Entspannungstrainerin

"Wenn man die Ruhe nicht in sich selbst findet, ist es vergeblich, sie anderswo zu suchen." (Francois de La Rochefoucauld) Lernen Sie vom Alltag abzuschalten, Ihre Ressourcen zu stärken und vertiefen Sie dadurch Ihre Entspannungsfähigkeit. Mit den richtigen Tipps und Tricks aus diesem Kurs lernen Sie Stress anhand von verschiedenen Methoden effizienter abzubauen und erreichen somit mehr Wohlbefinden. Ort: Sterzing | Heim Maria Regina Pacis, Lahnstraße 16 Termin: Mi. 01.03.2017 | 18.45–20.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 79 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


199 NEU Kurs

Den Körper wahrnehmen, Ressourcen entdecken, Wohlbefinden suchen mit Techniken des Theaters

Barbara Tavella | freischaffende Künstlerin und Theatertherapeutin in Ausbildung

Theater-Spiel, Bewegung, Stimme, Körper, Humor, Erfahrung, Austausch … Wir machen uns auf den Weg Lebendigkeit, Kreativität und Ressourcen in uns zu entdecken und zu stärken. Begonnen wird mit lustvollen Warm-ups, die Phantasie und Ausdruck anregen und helfen die Belastungen des Alltags loszulassen. Dazu muss man weder "gut drauf sein" noch über besondere Talente verfügen. Das Theater-Spiel bietet Möglichkeiten, auch mal aus alten Mustern und Verstrickungen auszusteigen und neue Rollen für das Leben auszuprobieren – sich neu zu entdecken. Gemeinsam stärken wir durch verschiedene Körperübungen unsere Achtsamkeit. Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Mi. 12.04.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 26.04.2017 Beitrag: € 98 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Stark im Stress

Was macht der Stress mit mir und wie kann ich mich gegen ihn stark machen? Karin Wallnöfer | Qigong-Übungsleiterin, Sinologin, Ernährungsberaterin n. d. TCM, Shiatsu-Praktikerin

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 27.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 16.01.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

In der Theorie der Chinesischen Medizin entsprechen Stress und Überarbeitung einer Stagnation des Qi und einer Schwächung der Nierenenergie. In dem Seminar wird kurz und verständlich erklärt, wie Stress auf das innere Gleichgewicht wirkt, an welchen Anzeichen sich erkennen lässt, dass er zu viel wird und wie wir durch Ernährung, Nahrungsergänzungsmittel (sogenannte Adaptogene) und einfache Körper- und Atemübungen unsere Resistenz gegen den Stress erhöhen können.


200 Kurs

Verspannungen und Blockaden – was kann ich dagegen tun? Körper-Selbsthilfeübungen

Daniela Petroni | Dipl. Physiotherapeutin, Osteopathin i.A., Yogini

In diesem Kurs lernen Sie Techniken aus der Physiotherapie, Osteopathie und Yogatherapie, um muskuläre Spannungen, gelenkige Blockaden und fasziale Festigkeiten zu lösen. Wir werden uns intensiv mit Übungen und Mobilisierungen für den Rücken, die Halswirbelsäule, die Bauchorgane, das Fasziensystem sowie das Craniosakrale System beschäftigen. Sie lernen in den eigenen Körper hinein zu spüren und sich selbst zu behandeln. Körperliche wie auch mentale Spannungen werden so bewusst gemacht und können gelindert werden. Dieser Kurs ist als präventive oder unterstützende Maßnahme gedacht und ersetzt nicht die qualifizierte Diagnose und Therapie durch einen Arzt oder Therapeuten. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Mo. 08.05., Mo. 15.05. und Mo. 29.05.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 3 Treffen Termin 2: Mo. 21.08., Mo. 28.08. und Mo. 04.09.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 36 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Fit und aktiv durch Selbstmassage – Blackroll für Entspannung und Regeneration Astrid Gostner | Entspannungstrainerin

Geben Sie Stress und Verspannungen keine Chance durch die Anwendung der Blackrolls. Blackrolls sind Massagerollen, welche bei regelmäßiger Anwendung helfen, verklebte Faszien und verspannte Muskeln weich und beweglich zu machen. Dabei sorgen sie für mehr Elastizität und Leistungsvermögen der Muskulatur und steigern Dehnfähigkeit, Durchblutung und Stoffwechsel. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Mi. 08.03., Mi. 15.03. und Mi. 22.03.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 3 Treffen Termin 2: Mo. 27.03., Mo. 03.04. und Mo. 10.04.2017 | 09.30–10.30 Uhr | 3 Treffen Termin 3: Mi. 03.05., Mi. 10.05. und Mi. 24.05.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 3 Treffen Termin 4: Mi. 26.07., Mi. 02.08. und Mi. 09.08.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 27 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Vertiefung für Fortgeschrittene Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Mo. 23.01. und Mo. 30.01.2017 | 09.30–10.30 Uhr | 2 Treffen Termin 2: Mi. 25.01. und Mi. 01.02.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 18 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


201 Seminar

Faszientraining

Mag. Alexander Ertl | Sportlehrer, Physiotherapeut

Die Seminare bauen auf das Faszien-Distorsions-Modell (FDM). Nach einer kurzen theoretischen Einführung beschäftigen wir uns im jeweiligen praktischen Teil mit den Faszien rund um Wirbelsäule, Kniegelenk und Schultern und versuchen mit entsprechenden Übungen und der Faszienrolle verklebte Strukturen aufzulösen. Beitrag: jeweils € 29

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Schwerpunkt Wirbelsäule Fragen wie "Wie stärke ich mein Bindegewebe? Wie halte ich es elastisch?" werden uns stets begleiten. Wir entdecken wie genial die Faszien zusammenspielen und wie die Wirbelsäule auf andere Bereiche Einfluss hat. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 18.02.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen

Schwerpunkt Schultergelenk Im Schulterbereich befinden sich sehr feste Faszien, die nach vorne mit dem Brustmuskel verbunden sind. Wir behandeln in diesem Seminar Faszien im Bereich der Schulter, des Armes und jene welche mit der Wirbelsäule vernetzt sind und erarbeiten zusammen angenehme Massagegriffe, die sich mit kräftigeren Faszientechniken abwechseln können. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 29.04.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen

Schwerpunkt Kniegelenk

Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 25.03.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Sexten für mehr Beweglichkeit und Schmerzfreiheit An diesem Nachmittag lernen Sie die wichtigsten Faszienbahnen des Körpers und das essentielle Knowhow der Fasziengymnastik kennen. Mit Hilfe von ausgewählten Faszientechniken und Massagegriffen können verklebte Strukturen im Bereich des Beines, der Wirbelsäule, des Nackens und der Schulter gelöst werden. Sie lernen Kräftigungs- und Dehnungsübungen kennen, die gezielt Reize auf die Faszien lenken und diese positiv beeinflussen und elastischer machen. Ort: Sexten | Pfeifhofer-Haus, Kirchweg 7 Termin: Sa. 13.05.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Wir lernen in diesem Seminar, verklebtes Gewebe im Bereich des Kniegelenkes zu lösen und auch Nachbargelenke mit zu behandeln. Nach Abschluss dieses Seminares nimmt man eine interessante Auswahl an Techniken mit und verfügt über ein Repertoire an Grifftechniken, die sowohl der Schmerzlinderung als auch zur Wiederherstellung der Beweglichkeit von Gelenken helfen können.


202 Kurs

Zur Ruhe kommen mit Traumreisen

Karin Gartner | Dipl. Kreativitätstrainerin, Kreative Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision

ivhs

Wir begleiten und fördern dich individuell, damit du ganzheitlich und eigenständig, selbstbewusst und selbstsicher deine Welt erkunden und mitgestalten kannst. Entspannungsübungen und Traumreisen führen dich in dein Inneres. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung ab 14 Jahren

Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Fr. 10.02.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Meditation – Bei sich selbst zu Hause sein!

Dr. Emanuela Tosti | Psychologin, Meditations- und Entspannungstrainerin

Immer mehr Menschen entdecken weltweit die heilsame Wirkung von Mediation auf Psyche, Geist und Körper. Meditation ist Fitness für die Seele. Während der Meditation zieht jeder sich in seinen inneren, stillen Raum zurück, um mentale Klarheit zu erlangen. In diesem Kurs lernen Sie, bei Bedarf kurz aus dem Alltagstrubel auszusteigen, vom Tun ins Sein zu kommen, im gegenwärtigen Augenblick Platz zu nehmen und so ganz bei sich zu sein. Zielgruppe: Einsteiger und Personen, welche Meditationen kennenlernen möchten Ort: Bruneck | Wohn- und Pflegeheim, Goethestraße 15 Termin: Mo. 13.02., Mo. 20.02. und Mo. 27.02.2017 | 18.30-19.45 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 41 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Zielgruppe: Fortgeschrittene und Personen, welche bereits Meditationen gemacht haben Ort: Bruneck | Wohn- und Pflegeheim, Goethestraße 15 Termin: Mo. 06.03., Mo. 13.03. und Mo. 20.03.2017 | 18.30-19.45 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 41 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S Kurs

Meditation im Freien

Dr. Emanuela Tosti | Psychologin, Meditations- und Entspannungstrainerin Ort: Bruneck | Wohn- und Pflegeheim, Goethestraße 15 Termin: Mo. 03.07., Mo. 10.07. und Mo. 17.07.2017 | 18.30–19.45 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 41

S

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


203 Seminar

Biomeditation nach Viktor Philippi

Durch die Bioenergetische Meditation nach Viktor Philippi können Sie auftanken und neue Kraft schöpfen, Blockaden auf der seelischen, geistigen und körperlichen Ebene lösen und die körpereigenen Abwehrkräfte (Nervensystem, Immunsystem und Stoffwechsel) aktivieren, um so wieder zu mehr Entspannung und ­Ausgeglichenheit zu kommen.

Lebenskraft stärken und auf die eigene Gesundheit achten In diesem Seminar lernen Sie, wie Sie selbst Ihre Gesundheit ganzheitlich stärken und unterstützen können. Ebenso werden Grundlagen des Gesunden Denkens vermittelt. Ziel ist es, dass Sie ruhiger und ausgeglichener werden, berufliche und alltägliche Stresssituationen und Überforderungen besser bewältigen können und schneller Ihre Harmonie und Ihren inneren Frieden wieder finden. Martina Saxl Daverda | Biosens, Mitglied im europäischen Berufs- und Fachverband für Biosens Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 04.02.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

In Zusammenarbeit mit Kräuterprodukte Bergila Waltraud Messner Schweitzer | Biosens und Mitglied im europäischen Berufs- und Fachverband für Biosens Ort: Issing | Bergila GmbH, Weiherplatz 8 Termin: Sa. 22.04.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Die Last auf meinen Rücken – verspannt, verkalkt, verrenkt? Martina Saxl Daverda | Biosens, Mitglied im europäischen Berufs- und Fachverband für Biosens

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 30.05., Di. 06.06. und Di. 13.06.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 63 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Die Kraft der Gedanken – wie beeinflussen mich meine Gedanken? Waltraud Messner Schweitzer | Biosens und Mitglied im europäischen Berufs- und Fachverband für Biosens

In diesem Seminar widmen wir uns speziell dem Thema Kraft unserer Gedanken. Wie kann ich meine Gedanken steuern, damit sie meine Gesundheit unterstützen? Anhand vieler Tipps für den Alltag sollte es Ihnen gelingen, Ihre Gedanken in die richtige Richtung zu lenken, um mehr Lebensenergie zu erhalten. Ort: Bruneck | Biomedz, Michael-Pacher-Straße 4 A Termin: Di. 14.03., Di. 21.03. und Di. 28.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 63 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

In diesem Seminar widmen wir uns speziell dem Thema Rücken. Was verspannt und belastet meinen Rücken? Sie erhalten viele Tipps, was Sie selbst im Alltag für Ihre Gesundheit und für mehr Wohlbefinden tun können, um einfache Verspannungen und Blockaden zu lösen.


204

S

MMER

Seminar

Gesundes Atmen

Daniela Petroni | Dipl. Physiotherapeutin, Osteopathin i.A., Yogini

Wir erfahren, was gezielte Atemtechniken für Körper und Geist bewirken S mmer können. Bewusstes, vertieftes und gesteuertes Atmen reinigt den Körper, verbessert die Sauerstoffversorgung und damit die Gesundheit, wirkt förderlich auf den Zustand des Herzens und regt das Verdauungsfeuer an. Das Hormonsystem wird ausgleichend beeinflusst und das Nervensystem vitalisiert. Außerdem helfen Atemtechniken die Konzentration zu verbessern, das Gehirn arbeitet effektiver, Gemütsschwankungen verschwinden, Gelassenheit und tiefe innere Ruhe werden spürbar. Bewusstes Atmen ist ein sehr wirksames, einfach zu erlernendes Werkzeug, um die eigene physische und geistige Gesundheit zu verbessern. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 03.07., Mo. 10.07. und Mo. 17.07.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 36 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Seminar

Achtsames Selbstmitgefühl: Schluss mit Selbstkritik Dr. Emanuela Tosti | Psychologin, Meditations- und Entspannungstrainerin

Wie verhalten Sie sich, wenn Sie bemerken, dass Sie Fehler gemacht haben? Sind Sie dann verständnis- und liebevoll mit sich selbst oder machen Sie sich selber zusätzlich fertig, indem Sie sich für Ihre Schwächen kritisieren oder schämen? Sielernen die Kernmerkale des Selbstmitgefühls kennen, nehmen die Qualität Ihres Umgang mit sich selbst genauer unter die Lupe und üben einfache Strategien, die es Ihnen erleichtern, im Alltag freundlicher und verständnisvoller mit sich selbst zu sein. Sie erfahren, wie Sie belastende Gefühle mit mehr Leichtigkeit ertragen können und mit der besonderen Art von Müdigkeit umzugehen, die durch Fürsorge entsteht. Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Mi. 05.04.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 27 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Infoabend

Die Macht unseres Unterbewusstseins Michael Geiregger | Dipl. Mentalcoach

Die Macht unseres Unterbewusstseins ist viel größer als wir vielleicht annehmen. Viele unserer Entscheidungen und der Großteil unseres Verhaltens werden von unbewussten Programmen und Mustern mit bestimmt. Können wir unser Unterbewusstsein kontrollieren oder kontrolliert es vielleicht sogar uns? Sie erfahren wie Sie mit einfachen Tipps und Methoden aus dem NLP und Mentaltraining zu mehr Gelassenheit, Leichtigkeit und vor allem Freiheit in Ihrem Leben kommen können. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 30.01.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 23 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


205 Kurs

Mentaltraining für ein erfolgreiches Leben

Dott.ssa Mag. Cordula Oberhuber | Mental- und Wir-Trainerin, Kindergärtnerin und Lehrerin

Ziel des Mentaltrainings ist es, negative Glaubenssätze und Einstellungen die dem persönlichen Erfolg im Weg stehen, zu überwinden und durch erfolgreiche Strategien zu ersetzen. Mentaltraining ermöglicht Leistung dann zu erbringen, wenn es wichtig ist. Ressourcen dort zu aktivieren, wo man sie braucht und mentale Stärken zu nutzen, um Ziele zu erreichen. Es schult die Selbstwahrnehmung, das Selbstbewusstsein und trägt positiv zu Lebensfreude, Stressresistenz bzw. einer kreativen Lösungsfindungen bei. Wir erlernen verschiedene mentale Techniken, wie z. B. Autosuggestion, Arbeit mit Affirmationen, Visualisierungen, Ressourcentechniken, Entspannungs-, Wahrnehmungs- und Tranceübungen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 20.04.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 88 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Starker Kopf – starke Leistung

Mit Hilfe von Mentaltraining Kinder für das Leben stärken Dott.ssa Mag. Cordula Oberhuber | Mental- und Wir-Trainerin, Kindergärtnerin und Lehrerin

Wenn Kinder und Jugendliche in der Familie, in Kindergarten und Schule oder Sport zu viel Stress erleben, kann das zu Ängsten, inneren Blockaden, Leistungs- und Verhaltensproblemen führen. Je früher Kinder und Jugendliche ihre mentalen Kräfte kennen lernen und Methoden in die Hand bekommen, mit denen sie ihr Wohlbefinden und ihr Selbstbewusstsein stärken können, desto leichter lernen sie jetzige und zukünftige Herausforderungen zu meistern. Es werden spielerisch eigene Grenzen überwunden, welche zu Erfolgsergebnissen führen und Selbstvertrauen geben. Zielgruppe: Eltern, Pädagogen, Lehrpersonen und pädagogische Fachkräfte

Kurs

Mentaltraining "Ich bin ein Schatz"

Dott.ssa Mag. Cordula Oberhuber | Mental- u. Wir-Trainerin, Kindergärtnerin, Lehrerin

Im Kindermentaltraining wird euch eure eigene Stärke deutlich, eure Kreativität und Fantasie angeregt und euer Selbstbewusstsein gestärkt. Ihr lernt, euch in euch selbst wohl zu fühlen; wie ihr mit euern Gefühlen positiv umgeht; erkennt eure eigenen Grenzen und nehmt diese wahr; und schöpft Kraft durch Entspannungsübungen und Phantasiereisen. Zielgruppe: Kinder mit und ohne Beeinträchtigung im Grundschulalter

ivhs k+

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 02.05., Di. 16.05. und Di. 23.05.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 22 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 09.03.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 69 (inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it


206

S

MMER

Kurs

VHS-Fitnesstage

Lernen Sie die Angebote der Volkshochschule kennen VHS Gesundheits- und Bewegungsreferenten

S

mmer

Möchten Sie unsere Bewegungskurse näher kennen lernen? Egal ob Entspannung oder Fitness, bei der VHS erwartet Sie ein abwechslungsreiches Angebot! An den VHS-Fitnesstagen können Sie in die verschiedenen Kurse hineinschnuppern und herausfinden, welcher am besten zu Ihnen passt. Tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes!

Entspannung und Bewegung mit Yoga, Feldenkrais und Pilates Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 28.08., Di. 29.08. und Do. 31.08.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 22

Entspannung und Bewegung mit Danceaerobic, Rücken und Kondition und Feldenkrais Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 28.08., Di. 29.08. und Do. 31.08.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 22 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Entspannung und Bewegung mit Meditation, Yoga und Beckenbodengymnastik Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Mo. 04.09., Mi. 06.09. und Do. 07.09.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 22 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Fitness und Bewegung mit Zumba, Aerobic, Schwungvolles Ganzkörpertraining Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 28.08., Di. 29.08. und Do. 31.08.2017 | 19.15–20.15 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 22

Fitness und Bewegung mit Fit durch den Winter, Pilates und Zumba Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 28.08., Di. 29.08. und Do. 31.08.2017 | 18.15–19.15 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 22 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Fitness und Bewegung mit Funktionellem Training, Pilates und Zumba Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Mo. 04.09., Mi. 06.09. und Do. 07.09.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 22 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


207 Kurs

Feldenkrais Methode®

Beweglich werden, sein und bleiben Die Feldenkraismethode ist wirksam bei Rückenproblemen, Bewegungseinschränkungen, Schmerzen in Muskeln oder Gelenken, Erschöpfung, Unruhe, Anspannung usw. Alltägliche Handlungen wie z. B. Sitzen, Aufstehen, Sich-Umdrehen werden einfacher, leichter und unkomplizierter. Die Gruppe wird mit verbalen Anleitungen durch eine Folge von einzelnen oft kleinen, einfachen Bewegungen geleitet, die sich am Ende zu einem ganzen Bewegungsablauf zusammenfügen. Brigitte Vorhauser | Feldenkraislehrerin Ort: Bozen | Kursraum A.-Hofer-Straße 9 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 07.02.2017 Beitrag: € 131 MMER S Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 25.01.2017 | 13.00–14.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 08.02.2017 Beitrag: € 131

Ort: Bozen | Kursraum A.-Hofer-Straße 9 Termin: Mo. 21.08.2017 | 18.00–19,00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 44

S

mmer

MMER S Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 26.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02.2017 Beitrag: € 109 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 S mmer Termin: Do. 06.07.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 44  Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Karin Wild Tötsch | Feldenkraislehrerin Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Mo. 09.01.2017 | 15.15–16.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Mo. 09.01.2017 | 16.30–17.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 50 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

ivhs

Ort: Sterzing | Sozialzentrum "Fugger", Bahnhofstraße 10 Termin 1: Mi. 11.01.2017 | 15.15–16.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Termin 2: Mi. 11.01.2017 | 16.30–17.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 50 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Agnes Gasser | Physiotherapeutin Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Fr. 05.05.2017 | 13.00–14.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 02.06.2017 Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung


208 Kurs

Yoga

Yoga ist ein seit dem Altertum bekannter und bewährter Übungsweg, um Körper, Atem, Geist und Seele so zu unterstützen, dass sie harmonisch aufeinander wirken. Die Bewegungen werden geschmeidig, anmutig und entspannt ausgeführt, vertiefen und stärken unsere Atemkraft. Yoga zentriert unsere Seele und macht sie still, sodass wir wieder zur Ruhe kommen und Schlaf finden, um uns für die Anforderungen des neuen Tages zu erholen. Yoga aktiviert unsere Selbstheilungskräfte und unsere alltäglichen Beschwerden, wie Rücken- und Kopfschmerzen. Nervosität oder Verschleiß der Gelenke können gelindert werden. Sabine Stefani | Dipl. Yogalehrerin Ort: Bozen | Pfarrheim, Pfarrplatz 24 Termin: Di. 10.01.2017 | 12.45–13.45 Uhr | 13 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 116 Renate Clerici | Dipl. Yogalehrerin Ort: Bozen | Kursraum A.-Hofer-Straße 9 Termin: Mo. 16.01.2017 | 17.15–18.45 Uhr | 11 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 30.01. und 27.02.2017 Beitrag: € 147 Ort: Bozen | Maria Heim, Neustifter Weg 5 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 02.02., 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 134 Grit Kettner | Dipl. Yogalehrerin Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Do. 26.01.2017 | 12.45–13.45 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., MMER S 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 89 Dr. Barbara Serra | nach der Satyananda-Methode Dipl. Yogalehrerin Ort: Bozen | Kursraum A.-Hofer-Straße 9 Termin: Mi. 23.08.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 67

S

mmer

Ort: terLAn | Mittelschule, Hauptstraße 7 Termin: Mo. 23.01.2017 | 19.15–20.45 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 134 Ort: WeLSchnofen | Grundschule, Romstraße 73 Termin: Fr. 27.01.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Beitrag: € 134

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


209 Sabine Vieider | Yogalehrerin Ort: BRUNECK | Mikado, Josef-Ferrari-Straße 3 Termin: Di. 24.01.2017 | 12.30–13.30 Uhr | 9 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 14.03.2017 Beitrag: € 80 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Terenten | Raiffeisenkasse, St.-Georg-Straße 7 Termin: Fr. 20.01.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 178 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Erika Zelger | Sarah Gunsch Ort: Eppan | Italienische Mittelschule, Albertus-Magnus-Platz 1 Termin 1: Do. 12.01.2017 | 17.30–19.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 09.03.2017 Termin 2: Do. 12.01.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 09.03.2017 Beitrag: € 134 Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin 1: Di. 10.01.2017 | 08.30–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02. und 07.03.2017 Termin 2: Di. 10.01.2017 | 10.00–11.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02. und 07.03.2017 Termin 3: Di. 10.01.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02. und 07.03.2017 Termin 4: Di. 10.01.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02. und 07.03.2017 Beitrag: € 161

Katharina Dennert Zeller | Staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin Ort: Lana | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Do. 26.01.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 11 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 147 Alessandro Parmeggiani | Dipl. Yogalehrer Ort: Oberbozen | Volkstanztraum, Kirchweg 7 Termin: Fr. 20.01.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Beitrag: € 147

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Di. 02.05.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 67


210 In Zusammenarbeit mit der Blinden- und Sehbehinderten-Amateursportgruppe Christina Dorfmann Gatscher

Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung Ort: Bozen | Blindenzentrum, Schießstandweg 36 Termin 1: Do. 12.01.2017 | 15.50–17.20 Uhr | 17 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 02.03. und 13.04.2017 Termin 2: Do. 12.01.2017 | 17.35–19.05 Uhr | 17 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 61

ivhs

In Zusammenarbeit mit JUGS Dr. Barbara Serra | nach der Satyananda-Methode Dipl. Yogalehrerin

Zielgruppe: Volks- und Mittelschüler mit und ohne Behinderung Ort: Bozen | Elternverband hörgeschädigter Kinder, Latemarstraße 8 Termin: Fr. 03.02.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Beitrag: € 30

ivhs Kurs

Yoga für Fortgeschrittene

Katharina Dennert Zeller | Staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin Ort: LAnA | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Mi. 25.01.2017 | 20.30–22.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 161 MMER S Kurs

Yoga im Freien

Sabine Vieider | Yogalehrerin S mmer Ort: Bruneck | Wohn- und Pflegeheim, Goethestraße 15 Termin: Di. 04.07.2017 | 18.30–20.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 52 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S Kurs

Yoga am See

Erika Zelger | Sarah Gunsch

In Kontakt mit der Sonne, Wasser, Luft und Erde nehmen wir durch Yoga S Lebensenergie (Prana) direkt in der Natur auf. Yoga ist ein seit dem Altertum bekannter und bewährter Übungsweg, um Körper, Atem, Geist und Seele so zu unterstützen, dass sie harmonisch aufeinander wirken. Ort: eppAn | Jausenstation Kleiner Montiggler See Termin: Mo. 26.06.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 134 Ort: kALtern | Hotel Restaurant Seegarten, Kalterer See Termin: Di. 20.06.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 107 Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it

mmer


211 Kurs

Yoga für Sportler

Daniel Springeth | Dipl. Yogalehrer, Instructor für Sportklettern

Ausspannen, Leidenschaft und Energie verbindet Yoga mit Sport. Im Kurs erfahren Sie wie ein einseitiges Training vermieden werden kann und wie man einen gesunden Ausgleich zwischen Kräftigung, Dehnung und Entspannung erreicht. Zusätzlich werden Selbstvertrauen, Konzentration und Zielorientierung gestärkt. Zielgruppe: für alle, die einen Ausgleich zum persönlichen Sportprogramm suchen Ort: Frangart | Grundschule, Sigmundskronerstaße 10 Termin: Di. 07.03.2017 | 20.10–21.40 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 134 Kurs

Power Yoga

Vinyasa Power Yoga Evi Pichler Rödel | Dipl. Power-Yogalehrerin

Vinyasa Power Yoga vermag es, die Brücke zwischen östlicher Spiritualität und westlicher Dynamik zu schlagen. Die Asanas (Körperübungen) werden nicht allein statisch ausgeführt, sondern in Kombination mit der Atmung fließend miteinander verbunden. Von einfachen bis komplexen und sehr kraftvollen Bewegungsmustern vereinigt Vinyasa Power Yoga eine einzigartige Körpererfahrung und weckt eine neue und intensive Körperwahrnehmung. Die Asanas geben Kraft und lösen körperliche wie emotionale Blockaden. Im Vergleich zu anderen Yoga Richtungen ist Vinyasa Power Yoga sehr kraftvoll und auch schweißtreibend.

Ort: Klobenstein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 107 MMER S Kurs

Power Yoga im Freien Vinyasa Power Yoga

Evi Pichler Rödel | Dipl. Power-Yogalehrerin Ort: Wolfsgruben | Hotel Weihrerhof, Wolfsgruben 22 Termin: Di. 04.07.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 71

S

mmer

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: Bozen | Waltherhaus, Sparkassensaal, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 30.01.2017 | 13.00–14.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 89


212 Kurs

Tibeter-Yoga

Katharina Dennert Zeller | Staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin

Tibeter-Yoga ist eine neue Bewegungsform: Wir dehnen und kräftigen den Körper auf eine angenehme Art. Meditation, Atmung und Entspannung werden kombiniert und somit werden Körper, Geist und Seele gestärkt und Stress abgebaut. Ort: LAnA | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 161 Kurs

Qigong

Qigong ist ganzheitlich und harmonisierend für Körper, Geist und Seele. Achtsam ausgeführte, fließende Bewegungen lösen Spannungen, stärken und vertiefen in Verbindung mit der Atmung die Konzentration und geben ein Gefühl von tiefer Ruhe und innerer Einheit. Energie wird aufgebaut und kann frei fließen. Qigong stärkt die Lebenskraft und hält gesund. Verena Magdalena Tröbinger | Shaolin-Qigong-Trainerin Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Di. 31.01.2017 | 20.00–21.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 111 Ort: LAnA | Franziskussaal, Kapuzinerstraße Termin: Mo. 30.01.2017 | 09.00–10.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 111 Peter Unterhauser | Nordic Walking-Instructor, Qigong-Lehrer, Dipl. Mentaltrainer Ort: frAngArt | Grundschule, Sigmundskronerstaße 10 Termin: Di. 24.01.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 67 Maurizio Gottardi Ort: neumArkt | Balance Therapiezentrum, Boznerstraße 31 Termin: Mi. 08.03.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 67

S

MMER

Kurs

Qigong im Freien

Karin Wallnöfer | Qigong-Übungsleiterin, Sinologin, Ernährungsberaterin n. d. TCM, Shiatsu-Praktikerin S mmer Ort: Brixen | Priesterseminar, Seminarplatz 4, Garten Termin: Di. 20.06.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 51 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


213 Kurs

Hui Chun Gong – Übungen zur Rückkehr des Frühlings für Fortgeschrittene

Charlotte Tschigg | Heilpraktikerin

Hui Chun Gong ist ein uraltes chinesisches Geheimnis zur Verjüngung von Körper und Geist. Es wurde von daoistischen Mönchen des Huashan-Klosters entwickelt, um das Leben zu verlängern und die jugendlichen Qualitäten zu verbessern. Hui Chun Gong greift regulierend in die Körpervorgänge ein und trägt so zum besseren Wohlbefinden bei. Die Übungen sind für jedermann leicht erlernbar und sehr wirkungsvoll. Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Mo. 23.01.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 134 Kurs

Taijiquan für Anfänger

Enrico Bissardella | Taijiquan-Trainer

In diesem Kurs erhalten Sie eine Einführung in die alte meditative Bewegungskunst aus China. Taijiquan zeichnet sich durch seine sanften, weichen und harmonisch fließenden Bewegungen aus. Die positiven Auswirkungen des Taijiquan auf die Gesundheit zeigen sich in der Förderung und Steigerung der Konzentration, des Gleichgewichts und des Körperbewusstseins. Innere Ruhe und Ausgeglichenheit, Zentrierung, eine größere Belastbarkeit und Beweglichkeit sind die Folge. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 07.02.2017 | 19.15–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 103 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Do-In: Wege zum Gleichgewicht

Do-In-Übungen, auch Meridian-Übungen genannt, sind eine Kombination von Atem- und Körperübungen, die das Meridiansystem ausgleichen. Die Übungen sind so aufeinander abgestimmt, dass sie dem Kreislauf der fünf Wandlungen Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser folgen. Fließt die Lebenskraft "Qi" gleichmäßig, so befinden wir uns in einem ruhigen und dynamischen Gleichgewicht. Ort: Frangart | Grundschule, Sigmundskronerstaße 10 Termin: Mi. 01.02.2017 | 19.00–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 124

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Herwig Thaler | Ausbildung in Shiatsu und manueller Körpertherapie


214 Seminar

Gesundheit und Entspannung ganzheitlich erleben Sylvia Weger Zanatta | Zert. Qigong Trainerin, Kosmetikerin, Masseurin

An diesem Tag wollen wir gemeinsam entspannen und unserer Gesundheit etwas Gutes tun. Wir tauchen ein in die Entspannung und lernen verschiedene Energieübungen aus den 5 Tibetern, Yoga und Qigong kennen, begleitend mit Klangschalen und wohltuenden Düften. Ein Tag zum Loslassen, Entspannen,neue Kräfte tanken. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 22.05.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Einfach in Bewegung kommen – mit Zilgrei In Zusammenarbeit mit der Bezirksgemeinschaft Überetsch Unterland

ivhs

Karin Schweigkofler | Physiotherapeutin

Atem- und Bewegungsübungen in angenehmer und entspannter Umgebung erleben und erfahren – mit dem Ziel, die Gelenke beweglicher werden zu lassen, die Atmung zu vertiefen und um ein besseres Körpergefühl für sich selbst zu bekommen. Mitmachen kann jeder! Und es macht Spaß! Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung ab 18 Jahren Ort: kurtAtSch | Sozialzentrum, A.-Nikoletti-Straße 31 Termin: Do. 19.01.2017 | 09.00–10.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 20 Kurs

Heilgymnastik

Martina Eccel | Dipl. Physiotherapeutin

Die Bewegung ist der beste Weg zur vollen Beweglichkeit und Kraft aller Gelenke des Körpers, aber auch wichtig für die Gelenke, um die Beweglichkeit zu erhalten! Ort: Bozen | Raum Acht, Vintlerstraße 6 A Termin: Di. 24.01.2017 | 16.45–17.45 Uhr | 11 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 98 Ort: Bozen | Kursraum A.-Hofer-Straße 9 Termin 1: Do. 19.01.2017 | 17.50–18.50 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Termin 2: Do. 19.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 89

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


215 Kurs

Wirbelsäulengymnastik

In diesem Kurs werden gezielt Muskeln gekräftigt und die Wirbelsäule mobilisiert. Übungen zur Stabilisation, Dehnung, Gleichgewicht und Koordination, Atmung und Entspannung stehen dabei im Vordergrund. Ziel ist es, den Alltag gestärkt zu bewältigen und Verspannungen und Schmerzen zu vermeiden bzw. zu vermindern. Martina Eccel | Dipl. Physiotherapeutin Ort: Bozen | Maria Heim, Neustifter Weg 5 Termin: Di. 17.01.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 107 Ort: Bozen | Raum Acht, Vintlerstraße 6 A Termin: Mi. 18.01.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 107 Christian Zöschg | Dipl. Fitnesstrainer, Pilatestrainer Ort: Lana | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Di. 10.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 14 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 125 Ort: Lana | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Di. 02.05.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 7 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 62 Kurs

Rücken-fit

Martina Eccel | Dipl. Physiotherapeutin Ort: Bozen | Pfarrheim, Pfarrplatz 24 MMER S Termin: Mo. 16.01.2017 | 13.00–14.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 107 Maria Angela Vogl | Dipl. Physiotherapeutin, Zumba-Instructorin® Ort: Brixen | Priesterseminar, Seminarplatz 4, Garten S mmer Termin: Do. 03.08.2017 | 18.15–19.15 Uhr | 4 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 17.08.2017 Beitrag: € 36 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Elke Rautscher | Dipl. Physiotherapeutin, Nordic Walking-Instructorin Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Mi. 11.01.2017 | 08.30–09.45 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 134

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ziel ist es, unseren Rücken beweglich und dynamisch zu halten und ihn zugleich zu kräftigen und mobilisieren. Mit Gymnastik verbessern wir die Beweglichkeit der Wirbelsäule, den Trainingszustand der Muskulatur und erreichen eine ökonomische Haltung und Bewegung. Gezielte Übungen zur Stabilisation, Dehnung, Gleichgewicht, Koordination, Atmung und Entspannung stehen dabei im Vordergrund.


216 Kurs

Wirbelsäulengymnastik – Rückengymnastik für Damen und Herren

Dolores Larcher | Dipl. Rückenschullehrerin, dipl. Pilatestrainerin

> variationsreiche, wirbelsäulengerechte Übungen im Stehen, Sitzen und Liegen > spezielle Dehn- und Kräftigungsübungen für die wirbelsäulenstabilisierenden Muskeln und für weitere wichtige Skelettmuskeln, Körperwahrnehmungs-, Koordinations- und Entspannungsübungen > für Abwechslung sorgen der Einsatz von Musik oder die Verwendung einfacher Sportgeräte wie Turnstäbe, Bälle, Kurzhanteln, Therabänder Ort: St. pAuLS | Kloster Mariengarten, Schloss Warth Weg 31 Termin 1: Mo. 16.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Mo. 16.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 107 Kurs

Kondition und Rücken-Power

Konditionstraining mit Schwerpunkt Rücken Maria Angela Vogl | Dipl. Physiotherapeutin, Zumba-Instructorin®

Dieser Kurs bietet die Möglichkeit zu anregender Musik, Kraft, Schnelligkeit und Ausdauer zu trainieren, wobei Übungen zur Kräftigung und Stabilisation der Rücken- und Rumpfmuskulatur im Vordergrund stehen. Das Training eignet sich gut für Männer und Frauen, da jeder die Trainingsintensität selbst bestimmen kann. Ort: Brixen | Grundschule Tschurtschenthaler, Maria-Montessori-Straße 6 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 15 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 134 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Gesundheitsturnen – Haltung und Bewegung

Dieser Kurs befasst sich mit der Stärkung und Kräftigung von im Alltag oftmals vernachlässigten Körperbereichen und dient der Vorbeugung von Haltungsschäden. Diese Übungen helfen Ihnen, Fehlbelastungen wahrzunehmen und Möglichkeiten zum Ausgleich im Alltag, bei der Hausarbeit und im Beruf kennenzulernen. Bernardette Morandell | Dipl. Haltungsgymnastiklehrerin Ort: trAmin | Bürgerhaus, Mindelheimerstraße 16 Termin 1: Fr. 13.01.2017 | 08.30–09.30 Uhr | 13 Treffen | jeweils Fr. Termin 2: Fr. 13.01.2017 | 09.30–10.30 Uhr | 13 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 101 Peter Brachetti | Dipl. Physiotherapeut Ort: WeLSchnofen | Grundschule, Romstraße 73 Termin: Mo. 30.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 89

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


217 Kurs

Pilates

Pilates ist eine Trainingsmethode, die dem Körper unabhängig von Alter und körperlicher Leistungsfähigkeit mehr Balance und Beweglichkeit verleiht. Körperhaltung, Tiefenatmung und Entspannung erzeugen Muskeln, ohne Masse anzusetzen. Durch die langsame und konzentrierte Ausführung der verschiedenen Übungen werden Körperhaltung, Koordination und Ausdauer verbessert. Alessandra Abram | Lehrerin Ort: Bozen | Pfarrheim, Pfarrplatz 24 Termin: Do. 12.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 116 Christa Felderer Theil | Pilatestrainerin Ort: Bozen | Gestaltakademie, Claudia-de-Medici-Straße 1A Termin 1: Mo. 16.01.2017 | 17.00–18.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Di. 17.01.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Termin 3: Di. 17.01.2017 | 10.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 124 Ort: Bozen | Gestaltakademie, Claudia-de-Medici-Straße 1A Termin: Mi. 18.01.2017 | 13.00–14.00 Uhr | 14 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 144 Angelina Mariana Gallmetzer | Fitness-, Aquafitness- und Pilatestrainerin Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 107

Sarnthein | Musikprobelokal Griesplatz (oberhalb der Feuerwehrhalle), Griesplatz 11 Termin: Di. 31.01.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 89 Ort:

Joel Abraham Trureo | Fitnesstrainer, Pilatestrainer Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 14 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 125

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Manuela Prantl | Pilatestrainerin, Aerobictrainerin Ort: Bozen | Pfarrheim, Pfarrplatz 24 Termin: Do. 19.01.2017 | 17.45–18.45 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 107


218 S

MMER Kurs

S

mmer

Pilates Patrizia De Angelis Streitberger | Pilatestrainerin, Fitnesstrainerin Ort: Bozen | Kursraum A.-Hofer-Straße 9 Termin: Di. 22.08.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 45

Andreas Streitberger | Sportwissenschaftler Ort: Bozen | Humanistisches Gymnasium "Carducci", Mancistraße 8 Termin: Mo. 09.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 116 Ort: Termin: Beitrag: Ort: Termin: Beitrag:

Bozen | Pfarrheim, Pfarrplatz 24 Mi. 11.01.2017 | 13.00–14.00 Uhr | 14 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 € 125 LengmooS | Grundschule, Dorf 1 Di. 10.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 € 116

Elmar Wachtler | Fitness- und Pilatestrainer Ort: Brixen | Vinzentinum, Brennerstraße 37, Turnhalle Termin: Mo. 23.01.2017 | 18.15–19.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 24.01.2017 | 17.15–18.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Sonja Stoll | Ganzheitliche Bewegungs- und Pilatestrainerin Ort: Bruneck | Grundschule J. Bachlechner, Galileo-Galilei-Straße 5 Termin: Mi. 11.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 107 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Bruneck | Wohn- und Pflegeheim, Goethestraße 15 Termin: Do. 12.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 107 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Bruneck | Wohn- und Pflegeheim, Goethestraße 15 Termin: Di. 24.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S Ort: oLAng | Wohn- und Pflegeheim, Kanonikus-Gamper-Weg 14 Termin: Mo. 09.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 107 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Mi. 05.07.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 46 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it

S

mmer


219 Isabel Wegscheider | Pilatestrainerin Ort: Lana | Altenheim Lorenzerhof, Ausserdorferweg 3 Termin: Mi. 18.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 89 Verena Leimgruber | Dipl. Pilatestrainerin, Bewegungs- und Gesundheitstrainerin Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin 1: Fr. 20.01.2017 | 08.30–09.30 Uhr | 14 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Termin 2: Fr. 20.01.2017 | 09.30–10.30 Uhr | 14 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Beitrag: € 125 Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Mi. 25.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 107 Christian Zöschg | Dipl. Fitnesstrainer, Pilatestrainer Ort: Lana | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Di. 10.01.2017 | 19.45–20.45 Uhr | 14 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 125 Ort: Lana | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Di. 02.05.2017 | 19.45–20.45 Uhr | 7 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 62 Dolores Larcher | Dipl. Rückenschullehrerin, dipl. Pilatestrainerin Ort: St. Pauls | Kloster Mariengarten, Schloss Warth Weg 31 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 89

In Zusammenarbeit mit dem VFL – Verein Familieninitiative Lana Priska Lunger | Aquafitnesstrainerin, Pilatestrainerin Ort: Lana | VFL Verein Familieninitiative, Franz Höflerstraße 1 Termin: Do. 19.01.2017 | 08.30–09.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 02.03.2017 Beitrag: € 89 Christa Felderer Theil | Pilatestrainerin Ort: Bozen | Gestaltakademie, Claudia-de-Medici-Straße 1A Termin 1: Mi. 18.01.2017 | 15.45–16.45 Uhr | 14 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Termin 2: Mi. 18.01.2017 | 16.45–17.45 Uhr | 14 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 144

50 +

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: St. Pauls | Kloster Mariengarten, Schloss Warth Weg 31 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 107


220 Kurs

Pilates für Fortgeschrittene Marco Palmieri | Sportwissenschaftler, Pilates-Instructor Ort: Bozen | Pfarrheim, Pfarrplatz 24 Termin 1: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Termin 2: Di. 17.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 107 Michaela Piok | Pilates-Instructor, Bewegungstrainerin Ort: Brixen | Vinzentinum, Brennerstraße 37, Turnhalle Termin: Do. 12.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 15 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 13.04.2017 Beitrag: € 134 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Isabel Wegscheider | Pilatestrainerin Ort: kALtern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Mo. 16.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 89 Ort: LAnA | Altenheim Lorenzerhof, Ausserdorferweg 3 Termin: Mi. 18.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 89 Verena Leimgruber | Dipl. Pilatestrainerin, Bewegungs- und Gesundheitstrainerin Ort: LAnA | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Do. 19.01.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 15 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 134 Ort: LAnA | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Mo. 23.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 14 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02., 17.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 125 Ort: LAnA | Altenheim Lorenzerhof, Ausserdorferweg 3 Termin: Di. 24.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 14 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02., 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 125 Patrizia De Angelis Streitberger | Pilatestrainerin, Fitnesstrainerin Ort: oBerBozen | Vereinshaus, Kirchweg 10 Termin: Mi. 11.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Mi. | entfällt 15.02., 01.03. und 29.03.2017 Beitrag: € 116

für Fortgeschrittene mit Schwerpunkt Faszien Ulrike Pichler | Zertif. Pilates- und Qigong-Trainerin

Die ausgewählten Pilatesübungen werden im Sinne der Faszien-Trainings-Methode zum Teil modifiziert. Bewegungsausmaß und -qualität werden optimiert. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 11.01.2017 | 18.15–19.15 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 107 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


S

MMER

221

Kurs

Pilates im Freien

Ulrike Pichler | Zertif. Pilates- und Qigong-Trainerin Ort: Brixen | Priesterseminar, Seminarplatz 4, Garten S mmer Termin 1: Mo. 03.07.2017 | 09.30–10.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mo. Termin 2: Mi. 05.07.2017 | 18.15–19.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 46 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Andreas Streitberger | Sportwissenschaftler Ort: Lengmoos | Grundschule, Dorf 1 Termin: Di. 06.06.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 9 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 11.07., 18.07., 25.07. und 15.08.2017 Beitrag: € 80 S

MMER

Kurs

Pilates im Park

In Zusammenarbeit mit dem Parkhotel Laurin

S

Patrizia De Angelis Streitberger | Pilatestrainerin, Fitnesstrainerin Ort: Bozen | Parkhotel Laurin, Laurinstraße 4 Termin 1: Mi. 07.06.2017 | 07.00–08.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Termin 2: Mi. 07.06.2017 | 08.00–09.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 45

mmer

Ort: Bozen | Parkhotel Laurin, Laurinstraße 4 Termin 1: Mi. 07.06.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 9 Treffen | jeweils Mi. und Mo. Termin 2: Mi. 07.06.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 9 Treffen | jeweils Mi. und Mo. Beitrag: € 80

_ParkhotelLaurin MARCHI PFAD.indd 9

16.02.11 15:57

Ort: Bozen | Parkhotel Laurin, Laurinstraße 4 Termin: Mo. 31.07.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 89 S

MMER Kurs

S

mmer

Verena Leimgruber | Dipl. Pilatestrainerin, Bewegungs- und Gesundheitstrainerin Ort: Kaltern | Hotel Restaurant Seegarten, Kalterer See Termin 1: Mo. 17.07.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Termin 2: Mo. 17.07.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mo. und Mi. Beitrag: € 53

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Pilates am See


222 Kurs

Power-Workout mit Musik Alessandra Abram | Lehrerin

Eine anregende Mischung aus Power-Yoga, Pilates, Aerobic-Übungen und kurzen choreografischen Abfolgen, die dem Körper Flexibilität, Kraft, Energie und gute Laune bringen. Ort: Bozen | Pfarrheim, Pfarrplatz 24 Termin: Do. 12.01.2017 | 18.45–19.45 Uhr | 13 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 116 Kurs

Beckenboden- und Core-Training

Sonja Morandell Pürgstaller | Dipl. Instructorin für Haltungsgymnastik

Die Stärkung des Beckenbodens ist die Ausgangsbasis für eine gute Rumpfstabilität und für die gesamte Haltung. Core-Training bedeutet Stärkung unserer Mitte: Bauch, Po, Beckenboden und Rücken in Verbindung mit einer bewussten Atmung. Spezielle Übungen zur Mobilisation, Kräftigung, Koordination und Körperwahrnehmung verbessern die Haltung und Beweglichkeit. Abgerundet wird die Stunde mit Dehn- und Entspannungsübungen. Ort: kALtern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Do. 12.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 14 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 13.04.2017 Beitrag: € 125 Kurs

Ganzheitliches Beckenbodentraining

Ein gesunder Beckenboden stärkt den Körper und die Seele. Er vermittelt Kraft, Sicherheit und ein stabiles Selbstwertgefühl. Im Kurs lernen Sie Ihren Beckenboden kennen und üben mit einfachen Hilfsmitteln im Liegen, Sitzen und Stehen. Wahrnehmungs- und Atemübungen schulen zudem Ihr Körperbewusstsein. Christa Höfler | Physiotherapeutin Ort: LAnA | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Di. 31.01.2017 | 17.30–18.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 89 Anita Wagner Biadene | Dipl. Physiotherapeutin Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 31.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


223 Kurs

Fit mit Babybauch

Schwangerschaftsgymnastik Maria Angela Vogl | Dipl. Physiotherapeutin, Zumba-Instructorin®

Schwangerschaft und Geburt sind ein wundervolles Erlebnis, bedeuten aber auch körperliche Höchstleistung. In diesem Kurs trainieren wir auf sanfte Art die Ausdauer, Kraft, Beweglichkeit und Koordination, um den typischen Schwangerschaftsbeschwerden entgegenzuwirken und nach der Entbindung schneller wieder erholt und fit für den Babyalltag zu sein. Theoretisches Hintergrundwissen zu den körperlichen Veränderungen vor und nach der Entbindung, sowie der Austausch untereinander runden die Kursstunde ab. Zielgruppe: Schwangere ab der 12. Schwangerschaftswoche mit einer komplikationsfreien Schwangerschaft Ort: Brixen | Grundschule Tschurtschenthaler, Maria-Montessori-Straße 6 Termin: Mo. 06.02.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 69 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Fit mit meinem Baby

Leichte Fitnessübungen und lateinamerikanische Tänze Maria Angela Vogl | Dipl. Physiotherapeutin, Zumba-Instructorin®

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Di. 31.01.2017 | 09.30–10.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 01.03.2017 Termin 2: Mi. 15.03.2017 | 09.30–10.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 77 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Sichern Sie sich Ihren Platz! Durch eine frühzeitige Anmeldung sichern Sie sich Ihren Platz! Außerdem können so unnötige Kursabsagen vermieden werden.

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Dieser Kurs ist speziell auf die Bedürfnisse von Müttern abgestimmt, welche nach der Geburt ihres Kindes etwas für sich und ihren Körper tun wollen. Sanftes Beckenbodentraining zur Unterstützung der Rückbildung, Kräftigung der tiefliegenden Bauchmuskulatur sowie gezielte Übungen zur Verbesserung des eigenen Körpergefühls stehen dabei im Vordergrund. Außerdem soll anregende Musik zu lateinamerikanischen Rhythmen mit einfachen Tanz- und Aerobicschritten die Fitness steigern. Die Babys werden bei allen Übungen liebevoll und spielerisch miteingebunden! Freude an der Bewegung, das Gefühl im Mama-Alltag wieder etwas für sich zu tun und trotzdem mit dem Baby spielen, lachen und kuscheln! Zielgruppe: Mütter mit ihren Babys im Alter von ca. 3-10 Monaten


224 Kurs

Eltern-Kind-Turnen

Kinder drücken sich durch Bewegung aus, Erlebnisse werden verarbeitet + und der eigene Körper dabei besser wahrgenommen. Das Eltern-KindTurnen schafft Raum dafür und lässt neue Erfahrungen zu. Gemeinsam mit anderen Kindern und Eltern macht das Turnen noch mehr Spaß! Alles wird ausprobiert und erforscht: Spiele für das Gleichgewicht, die Koordination, die Grob- und Feinmotorik und noch vieles weitere. Teamwork zwischen Eltern und Kindern wird gefördert und die gegenseitige Bindung intensiviert. Endlich dürfen auch Mama und Papa ihren Bewegungen freien Lauf lassen und sich austoben – nur keine Hemmungen! Zielgruppe: Elternteil oder Bezugsperson mit ihrem Kind von 2-4 Jahren

k

Maria Angela Vogl | Dipl. Physiotherapeutin, Zumba-Instructorin® Ort: VAhrn | Grundschule, Salernstraße 9, Turnhalle Termin 1: Di. 07.02.2017 | 17.00–18.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Termin 2: Di. 28.03.2017 | 17.00–18.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 75 Elternteil mit Kind | € 100 Elternteil mit 2 Kindern Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Mag. Laura Huber | Bewegungs- und Sportwissenschaftlerin Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Mi. 29.03.2017 | 15.00–16.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 75 Elternteil mit Kind | € 100 Elternteil mit 2 Kindern Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Spiel dich fit – Sportspielstunde für Kids Die gesunde Alternative zu Smartphone und PC

k

+ Gesunde Kinder sollen ausgiebig spielen und sich möglichst viel bewegen! Spiel dich fit gibt den Kindern die Möglichkeit dazu. Gerade in Kombination wirken Spiel und Bewegung ganzheitlich auf Körper, Geist und Seele. In jeder Einheit werden die Kinder auf spielerische Art und Weise neu gefordert und gefördert. Ein breitgefächertes Bewegungsangebot sorgt dafür, dass motorische, emotionale und kognitive Reize gesetzt werden. Die Kinder verbessern ihre Konzentrationsfähigkeit und ihr Erinnerungsvermögen, sie lernen schnelles und langsames Denken, Probleme zu lösen, taktische Entscheidungen zu treffen und sich persönliche Ziele zu setzen. Sie kommunizieren, kooperieren, nehmen Rücksicht, setzen sich durch, helfen einander, fühlen sich in andere hinein. Der Spaß kommt dabei auch nicht zu kurz! Zielgruppe: Kinder von der 3.–5. Klasse Grundschule Mag. Laura Huber | Bewegungs- und Sportwissenschaftlerin

Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Mo. 06.03.2017 | 16.00–17.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 47 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


225 Kurs

P-Class: Bauch-Beine-Po

Einen flachen Bauch, feste Oberschenkel und einen knackigen Po – das wünschen Sie sich? Mit dem richtigen Training können Sie einiges erreichen. Bei diesem Kurs werden Sie durch gezielte Übungen Ihren Körper an den gewünschten Stellen straffen und Ihre Muskeln stärken. Die Trainingseinheiten werden von viel Musik begleitet und verbessern Beweglichkeit und Kondition. Angelina Mariana Gallmetzer | Fitness-, Aquafitness- und Pilatestrainerin Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 14 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 109 Kurt Wieser | Fitnesstrainer Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin 1: Mo. 23.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Mo. 23.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 78 Ort: St. Pauls | Kloster Mariengarten, Schloss Warth Weg 31 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 78 Bernardette Morandell | Dipl. Haltungsgymnastiklehrerin Ort: Kaltern | Grundschule St. Josef am See, St. Josef am See 58/A Termin 1: Mo. 16.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Mo. 16.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 94

Katharina Dennert Zeller | Staatlich anerkannte Gymnastiklehrerin Ort: Lana | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin 1: Do. 26.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Termin 2: Mo. 30.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02. und 17.04.2017 Termin 3: Mo. 30.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02. und 17.04.2017 Beitrag: € 98 Sonja Morandell Pürgstaller | Dipl. Instructorin für Haltungsgymnastik Ort: Siebeneich | Grundschule, Pater-Romedius-Weg 2 Termin: Mi. 18.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 94

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: Kaltern | Grundschule Oberplanitzing, Oberplanitzing 32 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 78


226 Kurs

Body Forming

Manuela Prantl | Pilatestrainerin, Aerobictrainerin

In diesem Kurs erlernen Sie Ausdauer-, Kräftigungs- und Dehnungsübungen. Dank dieser speziellen Übungen für Bauch, Beine und Po wird die Fettverbrennung angeregt und die Muskulatur gekräftigt. Durch gezieltes Training wird der Körper gestrafft und in Form gebracht. Ort: LAnA | Grundschule "Knabenschule", Andreas-Hofer-Straße 27 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 94 Kurs

Core-Training für einen flachen Bauch

Gezielte intensive Übungen kräftigen die tiefliegende Bauch- und Rückenmuskulatur, verbessern die konditionellen Fähigkeiten und sorgen für eine aufrechte Haltung. Der Bauch wird sichtbar flacher, die Taille schlanker, Beine und Po straffer und der Rücken gestärkt. Wir enden mit Dehn- und Entspannungsübungen. Angelina Mariana Gallmetzer | Fitness-, Aquafitness- und Pilatestrainerin Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Do. 19.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 14 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 125 Sonja Morandell Pürgstaller | Dipl. Instructorin für Haltungsgymnastik Ort: kALtern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Do. 12.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 14 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 13.04.2017 Beitrag: € 125 Mag. phil. Barbara Perini | Sportlehrerin Ort: Sterzing | Grundschule "Josef Rampold", Hans-Multscher-Platz 1 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Konditionsgymnastik mit Musik Manuela Prantl | Pilatestrainerin, Aerobictrainerin

Konditionsgymnastik mit Musik ist ein abwechslungsreiches Training für alle sportmotorischen Fähigkeiten, wie Ausdauer, Kraft, Koordination, Beweglichkeit usw. Ein ideales Training für alle, die die eigene Fitness verbessern wollen. Ort: LAnA | Grundschule "Knabenschule", Andreas-Hofer-Straße 27 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 94 Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


227 Kurs

Fit und beweglich mit funktionellem Training Anita Wagner Biadene | Dipl. Physiotherapeutin

Ein abwechslungsreicher Mix aus Kräftigung und Dehnung für den ganzen Körper bringt Sie in Form. Mit dem Einsatz des eigenen Körpers oder mit einfachen Geräten (z. B. Ball) trainieren Sie Gleichgewicht und Koordination. Abschließende Entspannungsübungen, Selbstmassage und die richtige Atemtechnik geben Ihnen Kraft und Energie für die kalte Jahreszeit. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 31.01.2017 | 19.45–20.45 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Neu Kurs

Fitnessboxen

Hartmann Stragenegg | Boxtrainer

Fitnessboxen ist ein funktionelles Training zur Verbesserung der gesamten körperlichen Kondition. Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit werden verbessert, Reaktionsfähigkeit, Flexibilität und Gleichgewicht werden geschult. Zugleich erlernen Sie die Grundkenntnisse des Boxens. Ort: Lana | Grundschule "Knabenschule", Andreas-Hofer-Straße 27 Termin: Di. 24.01.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 11 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 129 Kurs

Fit durch den Frühling

Lust auf Spaß, Bewegung und Musik?

Julia Zingerle | Aerobictrainerin Ort: Brixen | Vinzentinum, Brennerstraße 37, Turnhalle Termin: Di. 10.01.2017 | 18.15–19.15 Uhr | 15 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02. und 25.04.2017 Beitrag: € 134 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Mag. phil. Barbara Perini | Sportlehrerin Ort: Sterzing | Heim Maria Regina Pacis, Lahnstraße 16 Termin: Mo. 16.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Der Kurs bietet einen idealen Mix aus Ausdauer- und Krafttraining. Zu mitreißender Musik wird unser Herz-Kreislauf-System angekurbelt. Mit gezielten Übungen werden unterschiedliche Muskelgruppen gekräftigt und das Bindegewebe gestärkt. Ein kleines Stretching zum Abschluss lässt uns entspannt wieder nach Hause gehen.


228 Kurs

Zumba® Fitness

Zumba ist eine Kombination aus Tanz und Aerobic zu lateinamerikanischen Rhythmen und internationaler Musik. Tanzen Sie nach Herzenslust zu Salsa, Merengue und Reggaeton und erleben Sie eine Stunde voller Spaß und Lebensfreude! Sie können ohne Leistungsdruck Ihre Vitalität steigern, das Herz-KreislaufSystem stärken und alltäglichen Stress vergessen. Außerdem werden das Rhythmusgefühl, Koordination, Beweglichkeit und die Körperhaltung verbessert. Nadia Vicari | Zumba-Instructorin, Fitnesstrainerin Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Di. 17.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 131 Maria Angela Vogl | Dipl. Physiotherapeutin, Zumba-Instructorin® Ort: Brixen | Grundschule Tschurtschenthaler, Maria-Montessori-Straße 6 Termin: Mi. 18.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 15 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 164 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 15.03.2017 | 10.30–11.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 87 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Stefanie Lageder | Zumba-Instructorin, Friseurin Ort: girLAn | Grundschule, Girlanerstraße 3 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 109 Ort: kArDAun | Bezirksgemeinschaft Salten-Schlern, Steineggerweg 4 Termin: Mi. 25.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 109 Ort: kArneiD | Grundschule Martin Wenter, Dorf 4 Termin: Mo. 23.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 109 Fabio Vignotto | Zumba-Instructor Ort: oLAng | Wohn- und Pflegeheim, Kanonikus-Gamper-Weg 14 Termin: Di. 10.01.2017 | 20.00-21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 131 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Do. 12.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 09.02., 16.02. und 23.02.2017 Beitrag: € 131 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


S

MMER

229 Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Do. 06.07.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 55

S

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Sexten Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Sexten | Alte Turnhalle, Spatzengasse 1 Termin: Fr. 07.04.2017 | 18.00-19.00 Uhr | 9 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 14.04. und 02.06.2017 Beitrag: € 98 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

In Zusammenarbeit mit City Fitness Sheila Johanna Jara Perez Palma | Zumba-Instructorin bei City Fitness Ort: Kaltern | Grundschule Oberplanitzing, Oberplanitzing 32 Termin: Do. 26.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 131 Ort: Lana | Grundschule "Knabenschule", A.-Hofer-Straße 27 Termin: Mi. 25.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 131 Neu Kurs

Zumba® Fitness für Mittel- und Oberschüler In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum kuba

Christine Entacher | Zumba-Instructorin Ort: Kaltern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Do. 26.01.2017 | 17.30–18.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 86

k+

Dance and fit

Julia Zingerle | Aerobictrainerin

Bei einer Mischung aus Gymnastik und Tanz wird in der Gruppe eine einfache Choreographie zu motivierender Musik einstudiert. Nach einer halben Stunde Herz-Kreislauf-Training konzentrieren wir uns, durch gezielte Übungen, auf Arme, Bauch, Beine und Po. Ein entspannendes Stretching zum Abschluss rundet das Programm ab. Ort: Brixen | Vinzentinum, Brennerstraße 37, Turnhalle Termin: Mi. 01.02.2017 | 18.15–19.15 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 89 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Kurs


230 Kurs

Aerobic

Motiviert durch Choreografie und Musik steigern wir unsere Ausdauerleistung. Der Spaß an Bewegung zu Musik steht im Vordergrund: Nach einer kurzen Aufwärmphase folgen flotte Aerobicschritte steigender Intensität. Das ideale Herz-Kreislaufund Fettverbrennungstraining! Wir lassen die Stunde mit Dehnungs- und Entspannungsübungen ausklingen. Sandra Pallua | Aerobictrainerin Ort: Bruneck | Grundschule J. Bachlechner, Galileo-Galilei-Straße 5 Termin: Mi. 01.02.2017 | 18.15–19.15 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 107 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Dr. Isabella Summa | Aerobic-Instructor Ort: frAngArt | Grundschule, Sigmundskronerstaße 10 Termin 1: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Termin 2: Do. 19.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 94 Kurs

Fit und beweglich – ein ganzheitliches Körpertraining Mag. Kathrin Hanspeter | Sport- und Bewegungswissenschaftlerin

Sie erwartet eine vielseitige Gymnastik zur Mobilisation des gesamten Bewegungsapparates und zur Kräftigung und Dehnung der Muskulatur. Mit gezielten Übungen können Sie Ihre Ausdauer steigern, Ihren Körper stärken, Ihre Koordinationsfähigkeit erhöhen und Ihre Beweglichkeit verbessern. Ort: SArnthein | Grundschule, Samerstraße 1 Termin 1: Mi. 11.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Termin 2: Mi. 11.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 94 Kurs

Aktive Gymnastik mit Stretching

Johanna Fink von Klebelsberg | Dipl. Cantienica-Powerprogramm-Trainerin

Kräftigung und Straffung der gesamten Muskulatur durch aktive Gymnastik mit Musik und abschließenden Dehnungs- und Entspannungsübungen. Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Mi. 18.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 78

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


231 Kurs

Schwungvolles Ganzkörpertraining

Ein Ganzkörpertraining zur Schulung von Ausdauer, Kraft, Gleichgewicht und Kondition. Ideal für fitnessbegeisterte Frauen und Männer. Dr. Antonia Dal Canton | Fitnesstrainerin Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Do. 19.01.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 94 Andreas Streitberger | Sportwissenschaftler Ort: Lengmoos | Grundschule, Dorf 1 Termin: Di. 10.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 101 Patrizia De Angelis Streitberger | Pilatestrainerin, Fitnesstrainerin Ort: Oberbozen | Vereinshaus, Kirchweg 10 Termin: Mi. 11.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 25.02., 01.03. und 29.03.2017 Beitrag: € 101 Kurs

Rundum fit – Gymnastik mit Musik für Frauen

Dr. Helene Roschatt | Heilmasseurin und lizenzierte Kneipp-Gesundheitstrainerin

Gymnastik am Morgen als Rundum-Paket: Übungen zur Steigerung der Beweglichkeit und Ausdauer, Kräftigung der Bauch-, Rücken-, Beckenboden-, Nacken- und Beinmuskulatur, Gedächtnistraining und Entspannung sowie Gleichgewichtsübungen und Body-Forming. Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Mo. 09.01.2017 | 08.15–09.45 Uhr | 13 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 174

Fit & Fun – Freude und Spaß an der Bewegung

S

MMER

Mit abwechslungsreichen Übungen und Spielen wollen wir uns fit halten! S Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

mmer

In Kooperation mit dem Amateursportverein SSV Brixen, Sektion Behindertensport Saro Scaggiante & Team

ivhs

Ort: Brixen | SOWI Gym. Josef Gasser, Ignaz-Mader-Straße 3, Halle Termin: Mo. 19.06.2017 | 16.45–17.45 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 40 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Kurs


232 Kurs

Club 3: Yoseikan Kids

In Zusammenarbeit mit Amateursportverein SSV Bruneck, Sektion Yoseikan Budo & Fitness Details zum Kursprogramm finden Sie auf unserer Homepage www.vhs.it

ivhs

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Gymnastik zum Wohlfühlen mit Musik 50+ Christa Felderer Theil | Pilatestrainerin

50 +

Durch regelmäßige Bewegung wird Ihre Herz-Kreislauf-Tätigkeit angeregt und Ihre Durchblutung verbessert. Die Atmung und das Immunsystem werden positiv beeinflusst, Muskeln, Sehnen und Gelenke werden gekräftigt und dadurch bleibt die Beweglichkeit bis ins hohe Alter erhalten. Durch Bewegung steigern Sie Ihr Selbstwertgefühl, werden resistenter gegenüber negativem Stress und verbessern insgesamt Ihr Wohlbefinden. Das aktive Erlebnis in der Gruppe tut Ihrem Körper ebenso wie Ihrer Seele gut.

Ort: Bozen | Gestaltakademie, Claudia-de-Medici-Straße 1A Termin: Fr. 20.01.2017 | 10.00–11.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03., 14.04. und 28.04.2017 Beitrag: € 121

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


233 Kurs

Seniorenturnen mit Musik Christa Felderer Theil | Pilatestrainerin

50 +

Körperlich und geistig gesund zu bleiben, ist das Ziel unserer Senioren. Dazu trägt ein gezieltes Gymnastikprogramm mit Musik bei. Ausdauer-, Kraft-, Dehnungs-, Koordinations- und Mobilisationsübungen steigern die körperliche Leistungsfähigkeit und damit das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl. Und schließlich soll die Freude an Bewegung nicht zu kurz kommen! Ort: Bozen | Gestaltakademie, Claudia-de-Medici-Straße 1A Termin: Fr. 20.01.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03., 14.04. und 28.04.2017 Beitrag: € 121

Kurs

Kletterkurs zum Hineinschnuppern Isotta Martorelli

ivhs

Bouldern ist Klettern ohne Seil, begrenzt auf niedrige Höhen, abgesichert mit Fallschutzmatten. Der Bouldersport ist ein ganzheitlicher Sport und fordert Geist und Körper gleichermaßen. Er bietet die Möglichkeit, über sich selbst hinaus zu wachsen, Mut zu entwickeln, kreiert Inspiration und schult den Körper. Ziel des Kurses ist es, Bouldern für sich zu entdecken und bestehende Grenzen neu zu setzen! Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

Ort: Brixen | Kletterzentrum Vertikale, Am Priel 9 MMER S Termin: Mi. 08.03.2017 | 15.00–16.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 20 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Brixen | Kletterzentrum Vertikale, Am Priel 9 Termin: Fr. 09.06.2017 | 14.00–16.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 8 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

S

mmer

für Mittel- und Oberschüler In Zusammenarbeit mit dem Jugend- und Kulturzentrum kuba Daniel Springeth | Dipl. Yogalehrer, Instructor für Sportklettern

k+

Bouldern ist ein technisches, programmiertes und dynamisches Klettern ohne Seilsicherung, das neben Kraft, Balance und Kletterintelligenz vor allem Bewegungsgefühl und Koordination fördert. Im Kurs erhalten Sie Tipps zu Sicherheit, Technik und Bewegungsqualität. Dieser Einstiegskurs ist für Jugendliche gedacht, die bereits Erfahrung in der Halle mitbringen. Ort: Kaltern | Kuba, Bahnhofstraße 3, Kletteranlage Termin: Mi. 26.04.2017 | 18.00–19.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 42 www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Kurs

Outdoor-Bouldern


234 Kurs

Orientalischer Tanz

Ingrid Chenetti | Lehrerin für orientalischen Tanz

Bauchtanz ist nicht nur eine elegante und sanfte Bewegungsform für Frauen jeden Alters - er ist auch eine uralte Frauenheilkunst, entwickelt von Frauen für Frauen. Die Tanzbewegungen können helfen, Verspannungen im Körper zu lösen und zum geistigen und körperlichen Wohlbefinden beitragen. Er wirkt wohltuend für Rücken, Unterleib und Verdauungsapparat und sogar Migräneschmerzen können gelindert werden. Ein Tanz mit Vergnügen und Wirkung!

für Anfänger Ort: Bozen | Mittelschule "Aufschnaiter", Leonardo-da-Vinci-Straße 13 Termin: Mi. 25.01.2017 | 20.00–21.15 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 133

für Leichtfortgeschrittene Ort: neumArkt | Balance Therapiezentrum, Boznerstraße 31 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.30–20.45 Uhr | 10 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 111 Kurs

Tanzen ab der Lebensmitte Die etwas andere Art zu tanzen!

50 +

Bei anregender Musik und einem Angebot von vielfältigen Tänzen erleben Sie in fröhlicher, entspannter Atmosphäre die positiven Auswirkungen von Musik, Bewegung und Gemeinschaft. Ohne Leistungsdruck trainieren Sie Gedächtnis, Konzentration, Reaktion und Koordination. Auch Ihr Herz-, Kreislauf- und Atmungssystem wird positiv beeinflusst. Sie gewinnen Sicherheit in der Bewegung und bekommen zunehmend Lust auf neue Herausforderungen. Die Erfolgserlebnisse in der Gruppe stärken das Selbstvertrauen und die Lebensfreude im Alltag. Gönnen Sie sich jede Woche eine Stunde Tanz. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und Sie müssen auch nicht an sportliche Belastung gewöhnt sein. Zielgruppe: Menschen ab der Lebensmitte mit Freude an Bewegung, Musik und Geselligkeit Maria Clara Pitscheider Declara Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Mi. 18.01.2017 | 09.30–10.45 Uhr | 14 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 57 (mit freundlicher Unterstützung der Gemeinde Brixen)

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Magdalena Terzer Spitaler Ort: kALtern | Feuerwehrhalle Kaltern Markt, Paterbichl 5/A Termin: Fr. 13.01.2017 | 17.30–19.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Fr. Beitrag: € 59

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


235 Kurs

Schritt für Schritt Discofox und Volkstänze

50 +

Annemarie Gartner | Tanzlehrerin

Tanzen ist eine Bewegungsform für Körper und Geist, die wesentlich dazu beiträgt, die Lebensqualität bis ins hohe Alter zu sichern. Heitere und gelöste Atmosphäre und die Begegnung mit Gleichgesinnten runden das gesunde Tanzprogramm ab. Freude an Bewegung, frei von Leistungsdruck, wirkt positiv auf unser seelisches Wohlbefinden und steigert "Schritt für Schritt" unsere Lebensqualität. Wir lernen nicht nur den Disco Fox, sondern auch die gängigen Volkstänze (Bayrischen, Polka und Walzer). Es werden Paartänze getanzt. Zielgruppe: Teilnehmer 50+ mit Freude an Bewegung, Musik und Geselligkeit

Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Mi. 12.04.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 7 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 54 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Gesundheit & Bewegung

MEHR ALS 80 KURSE für Anfänger und Profis mit international erfolgreichen Tanzlehrern und Live-Musik!

17-29/07

www.tanzbozen.it Info-Tel. +39 0471 313800

2017

www.vhs.it


236 Kurs

Tanzen wie die Weltmeister

Durch Tanzen könnt ihr Stress abbauen, etwas für euern Körper und somit eure Gesundheit tun. Sammelt neue Erfahrungen, knüpft Kontakte und gebt auch auf dem Parkett eine gute Figur ab. Zielgruppe: junge Menschen mit Behinderung und deren Angehörige, sowie Freunde

ivhs

Lasst uns gemeinsam tanzen! Frieda Heidenberger Hofer | Kneipp Gesundheitstrainerin, Entspannungstrainerin Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Do. 16.03.2017 | 16.00–17.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 20.04.2017 Beitrag: € 40 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Musik und Tanz Karin Gartner | Dipl. Kreativitätstrainerin, Kreative Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision Katrin Mair Böge | Kostümbildnerin Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Fr. 10.02.2017 | 13.00–15.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03. und 14.04.2017 Beitrag: € 50 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Klassische Gesellschaftstänze Annemarie Gartner | Tanzlehrerin Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Do. 20.04.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 30 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Tanzen und Spielen weckt die Lebensfreude Karin Frisch Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Mi. 25.01.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 40 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Lateinamerikanische, afrokaribische und westliche Tänze Franca Zuin | Zumba-Instructorin, Tänzerin Ort: Sterzing | Sozialzentrum "Fugger", Bahnhofstraße 10 Termin: Di. 07.03.2017 | 15.15–17.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 25.04.2017 Beitrag: € 64 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


237 Kurs

Miteinander TANZEN wir frei und wild! Kreativer Ausdruckstanz für junge Leute

Gemeinsam tanzen füllt das Herz mit Freude. Du lernst neue Frauen kennen und begegnest ihnen im Tanz. Alleine, zu zweit oder in der Gruppe erfährst du neue und alte Bewegungsmuster. Lernst deinen Körper durch deine Bewegungen besser kennen. Tanzen fördert dein Wohlbefinden und deine Gesundheit. Du bringst deinen Körper in Ausdruck. Dein Körper wird stark belebt, gestärkt und entspannt.

ivhs LEBENSHILFE O N L U S

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Lebenshilfe Evi Pardeller | Tanz- und Sozialpädagogin

Zielgruppe: Menschen mit Lernschwierigkeiten Ort: Bozen | Raum Acht, Vintlerstraße 6 A Termin: Do. 09.03.2017 | 14.30–16.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 25

In Zusammenarbeit mit der Bezirksgemeinschaft Überetsch Unterland Karin Schweigkofler | Physiotherapeutin

Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung ab 18 Jahren Ort: Kurtatsch | Sozialzentrum, A.-Nikoletti-Straße 31 Termin: Do. 19.01.2017 | 10.30–12.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 20 Kurs

Bewegung mit Musik

In Zusammenarbeit mit der Blinden- und Sehbehinderten-Amateursportgruppe Alberto Dallo Specchio

ivhs

Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

Die VHS ist der Lernort, mit nachweisbarer Qualität, „für all jene, die ihre Freude an Bewegung und Spaß mit anderen teilen möchten.“

Nicole Irsara, VHS-Mitarbeiterin www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: Bozen | Blindenzentrum, Schießstandweg 36 Termin: Mi. 11.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 16 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 40


238 Workshop

Musik, Tanz und Theater Sonja Ellemunt | Theaterpädagogin

ivhs

In dieser Workshop-Woche haben wir viel Tolles und Spaßiges vor. Einfache und lustige theaterpädagogische Spiele führen uns in die Welt S des Theaters. Dort schlüpfen wir in verschiedene Rollen und experimentieren mit Ausdruck und Sprache. Mit verschiedenen Instrumenten, Kompositionen, Gesang und Körper-Rhythmiken tauchen wir in die Welt der Musik und des Tanzes ein. Am Ende des Workshops laden wir dann zu einer Vorstellung ein. Dieser Workshop basiert auf dem inkludierenden S Prinzip: Jeder ist mit seinen einzigartigen Fähigkeiten und Fertigkeiten willkommen. Zielgruppe: Kinder mit und ohne Beeinträchtigung (5–12 Jahre)

MMER

k+

mmer

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 24.07.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Bruneck | Mittelschule "Karl Meusburger", Enrico-Fermi-Straße 2 Termin: Mo. 10.07.2017 | 1. Woche 14.00–18.00 Uhr; 2. Woche 08.30–12.30 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 90 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: toBLAch | Mittelschule, Gebr.-Baur-Straße 7 Termin: Mo. 10.07.2017 | 1. Woche 08.30–12.30 Uhr; 2. Woche 14.00–18.00 Uhr | 10 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 90 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it neu Kurs

Power Walking mit Kräftigungsübungen Manuela Prantl | Pilatestrainerin, Aerobictrainerin

Schnelles, dynamisches Gehen und gezielte Kräftigungsübungen mit dem Theraband und den Gymnastik-Loops fördern die Ausdauer und straffen unseren Körper. In diesem Kurs werden Muskelübungen und Ausdauertraining kombiniert. Ort: Bozen | Treffpunkt: Café Theiner an der Talferbrücke Termin: Mi. 10.05.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 51

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


239 Kurs

Lauftraining mit Gymnastik im Freien für Anfänger und Leichtfortgeschrittene

Bei diesem Training werden wir Laufübungen durchführen und anschließend den Körper mit gymnastischen Übungen im Stand kräftigen. Ideal für fitnessbegeisterte Frauen und Männer. Patrizia De Angelis Streitberger | Pilatestrainerin, Fitnesstrainerin Ort: Bozen | Treffpunkt: Café Theiner an der Talferbrücke Termin: Di. 02.05.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 7 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 59 Andreas Streitberger | Sportwissenschaftler Ort: Klobenstein | Treffpunkt: Central Parking Termin: Do. 04.05.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 7 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 59 Kurs

Fit for run – entdecke die Lust am Laufen! Richtiges Laufen in Theorie und Praxis für Einsteiger Mag. Alexander Ertl | Sportlehrer, Physiotherapeut

Wie sieht ein optimales Lauf- bzw. Ausdauertraining aus? Wie erstelle ich einen idealen Trainingsplan? In diesem Kurs erwerben Sie ein grundlegendes Wissen aus sport- und trainingsspezifischen Bereichen und können dieses nach einer theoretischen Einführung auch gleich in die Praxis umsetzen. Der richtige Laufstil und verschiedene Lauftechniken werden besprochen. Damit das Laufen auch Spaß macht, werden Kraft-, Koordinations- und Dehnungsübungen durchgeführt. Voraussetzungen: 10 Minuten im selbst gewählten Lauftempo durchlaufen können bzw. schnell gehen

Kurs

Lauftraining

für Fortgeschrittene In Zusammenarbeit mit der ASG Eisacktal Christian Jocher | Leichtathletiktrainer

Der richtige Laufstil und verschiedene Lauftechniken sollen in diesem Training erlernt werden. Aerobe Laufspiele und Trainingsläufe verbessern unsere Fitness, ebenso wie Kräftigen und Dehnen ausgewählter Muskelgruppen. Voraussetzungen: ca. 40–50 Min. im Lauftempo durchlaufen können Ort: Brixen | Treffpunkt: Sportzone Süd, Fischzuchtweg Termin: Mi. 19.04.2017 | 18.00–19.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 45 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: Bruneck | Dienstleistungszentrum Mikado, Josef-Ferrari-Straße 3 Termin: Fr. 05.05. und Fr. 26.05.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 33 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it


240 Kurs

Nordic Walking

Nordic Walking ist ideal für Fitnesssportler, Naturfans und Gesundheitsbewusste. Es schont die Gelenke, entlastet den Bewegungsapparat, löst Verspannungen im Schulter- und Nackenbereich und hat im Vergleich zum Walking durch den gezielten Einsatz der Nordic Walking Stöcke einen erhöhten Energieverbrauch. Geeignet für jedes Alter! Adele Stofner Prantner | Nordic Walking Instructor Ort: kLoBenStein | Treffpunkt: Parkplatz Schönblick Termin: Do. 04.05.2017 | 09.00–10.15 Uhr | 6 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 61 Peter Unterhauser | Nordic Walking-Instructor, Qigong-Lehrer, Dipl. Mentaltrainer Ort: montiggL | Treffpunkt: Oberer Parkplatz am Montiggler See Termin: Mi. 05.04.2017 | 17.30–19.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 82 Sonja Stoll | Ganzheitliche Bewegungs- und Pilatestrainerin Ort: St. georgen | Treffpunkt: Zinta Bar, Gremsenstraße1 Termin: Mi. 19.04.2017 | 08.30–10.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 66 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it MMER S

ivhs

Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

Thommy Schöpf | Ausbilder Ital. Nordic Fitness Verband und Mentaltrainer Ort: Brixen | Treffpunkt: VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin 1: Do. 25.05.2017 | 17.30–19.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Do. S mmer Termin 2: Do. 24.08.2017 | 17.30–19.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 30 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Sonja Stoll | Ganzheitliche Bewegungs- und Pilatestrainerin Ort: St. georgen | Treffpunkt: Zinta Bar, Gremsenstraße1 Termin: Sa. 17.06., Sa. 24.06. und Sa. 01.07.2017 | 14.00–16.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 20 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it neu Infoabend

E-Bike, das besondere Fahrrad Andreas Hofer

An diesem Abend werden wir Vorteile und Unterschiede zum "normalen" Fahrrad, verschiedene Antriebssysteme, Anwendungsbereiche und richtige Modellwahl eines E-Bikes kennenlernen. Ort: eppAn | Sanvit OHG, Sillweg 70A Termin: Do. 09.03.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 5

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


241 neu Kurs

Geführte E-Bike-Touren Sicher unterwegs mit dem E-Bike Alexander Rottensteiner

Gemeinsam unternehmen wir vier geführte E-Bike-Touren, wobei die Sicherheit immer im Vordergrund steht. Geeignet ist der Kurs für Personen, die noch nie mit einem Elektrofahrrad gefahren sind, aber auch für solche, die bereits Erfahrung haben. Das E-Bike kann selbst mitgebracht werden oder bei der Fa. Rottensteiner ausgeliehen werden. Ort: Oberbozen | Treffpunkt: Elektro Rottensteiner, Dorf 21 Termin: Di. 16.05.2017 | 18.00–20.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 59 (+ € 20 Leihgebühr E-Bike pro Treffen) Kurs

Mehr Sicherheit und Spaß mit dem Mountainbike In Zusammenarbeit mit dem Ski- und Wandergebiet Plose Werner Ebner | geprüfter Bikeguide

Wanderwege und Singletrails stehen heutzutage beim Mountainbiken im Mittelpunkt, wodurch die Ansprüche an die Fahrtechnik der Biker stark zugenommen haben. Die solide Beherrschung der wichtigsten Fahrtechniken ist deshalb für ein sicheres Biken eine Grundvoraussetzung und zudem auch eine Bedingung für wirklichen Fahrspaß. Der Kurs zeigt Wissenswertes rund ums Bike auf und vermittelt die Fahrtechniken, die beim Mountainbiken auf Singletrails unerlässlich sind. Die Kurstage sind so strukturiert, dass vormittags die jeweiligen Fahrtechniken auf einem Trainingsareal durchleuchtet und erprobt werden; nach der Mittagspause wird das Erlernte dann direkt auf dem Trail in der Praxis umgesetzt.

Fahrtechniktraining für Einsteiger – Basic

Anmeldeschluss: 19.05.2017

Fahrtechniktraining für Fortgeschrittene – Advanced Ort: St. Andrä | Treffpunkt: Parkplatz Talstation Umlaufbahn Plose Termin: Sa. 17.06. und Sa. 24.06.2017 | 09.30–17.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Pause Beitrag: € 99 (+ Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn)

S

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldeschluss: 09.06.2017

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Ort: St. Andrä | Treffpunkt: Parkplatz Talstation Umlaufbahn Plose Termin: Sa. 27.05. und Sa. 10.06.2017 | 09.30–17.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Mittagpause Beitrag: € 99 (+ Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn) MMER S Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it


242 Kurs

Kurs

Reiten und der richtige Umgang mit Pferden

k+

Schnupperkurs für Kinder ab 8 Jahren Thomas Prinoth | Pferdewirt, Reitlehrer

In diesem Schnupperkurs für Kinder geht es nicht nur um das Reiten, sondern um den richtigen und sicheren Umgang mit dem Pferd. Pferdepflege, richtiges Aufsatteln, das Pferd führen und verstehen lernen, sind die Inhalte dieses Kurses. Unter fachlicher Anweisung lernen die Kinder die ersten Schritte auf dem Pferderücken. Ort: WAngen | Gaughof, Unterwangen 4 Termin: Sa. 25.03., Sa. 01.04. und Sa. 08.04.2017 | 10.00–16.00 Uhr | 3 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 97

Weitere Kurse zum Umgang mit Pferden und anderen Tieren, finden Sie ab S. 315. neu Kurs

Fit durch Tennis

S

Andrea Bianchi | Tennislehrer

In diesem Kurs lernt ihr die wichtigsten Grundlagen des Tennisspiels kennen oder baut diese aus. Neben den verschiedenen Schlagtechniken wird auch besonderer Wert auf die Beinarbeit und Bewegungskoordination gelegt. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

MMER

ivhs S

mmer

Ort: Brixen | Tennisplatz, Brennerstraße 8 Termin: Di. 04.07.2017 | 17.30–18.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 25 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Wachsen Sie mit uns! Durch Weiterbildung. Und: verschenken Sie Wachstum! Mit einem

Kurs-Gutschein Sie bestimmen den Wert des Gutscheins und der Beschenkte kann ihn bei Anmeldung einlösen. Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


243 Kurs

Schneeschuhwandern

In Zusammenarbeit mit dem Ski- und Wandergebiet Plose Isotta Martorelli | Erich Klaus Knollseisen

Wenn ihr die Grundkenntnisse des Winterwanderns lernen wollt, startet mit uns auf die Plose. Hier erfahrt ihr zunächst wie man sich im Gelände orientiert, wie man eine Aufstiegsspur anlegt und übt dies mit den Schneeschuhen. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

ivhs

Ort: Brixen | Treffpunkt: 09.15 Uhr, Busbahnhof Brixen Termin: Mi. 01.03.2017 | 09.15–14.15 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Langlaufen-Trainingsfahrten

In Zusammenarbeit mit der Blinden- und Sehbehinderten-Amateursportgruppe Riccardo Tomasini

Fahrten mit dem Kleinbus zu den Langlaufloipen am Lavazé-Joch, auf die Seiser Alm o. ä. für Wettkampfsportler und für Freizeitlangläufer. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung Ort: Bozen | Treffpunkt: Blindenzentrum, Schießstandweg 36 Termin: Di. 03.01.2017 | 13.00–17.30 Uhr | 25 Treffen | jeweils Di., Do. und Sa. | entfällt am 26.01. und 28.01.2017 Beitrag: € 50

Friday Night Fever Events Ab 6. Jänner jeden Freitagabend Rodelspaß und Hüttengaudi bis tief in die Nacht

Gesundheit & Bewegung

NEU beleuchtete Rodelbahn | Mietrodel mit Beleuchtung und Rodeltaxi

www.plose.org

Das Winterparadies der vielen Möglichkeiten! www.vhs.it


244 Kurs

Gesundheitsfördernde Wassergymnastik

Die natürlichen Eigenschaften des Wassers wirken positiv auf den Körper und seine Bewegungen. Druck, Auftrieb und Temperatur des Wassers sind die wichtigsten Faktoren für eine gesunde Wassergymnastik. Medizinische Aspekte: Stärkung der Abwehrkräfte, Gelenkentlastung, Anregung der Motorik, Hautmassage und -entspannung. Die sanfte Bewegung im Wasser ist gut für die Gefäße, entlastet den Körper und bringt Herz und Kreislauf in Schwung. Für alle Altersgruppen geeignet. VorAussetZungen: Wassersicherheit oder geringe Schwimmkenntnisse Judith Malojer Ort: Bozen | Blindenzentrum, Schießstandweg 36 Termin 1: Mo. 09.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 13 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Mo. 09.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 13 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 163 Ort: Bozen | Blindenzentrum, Schießstandweg 36 Termin 1: Do. 12.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Termin 2: Do. 12.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 13.04.2017 Beitrag: € 150 Sabine Thaler | Aquatic Fitness Instructor, Fitnesstrainerin Ort: Bozen | Blindenzentrum, Schießstandweg 36 Termin 1: Di. 10.01.2017 | 19.00–20.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Termin 2: Di. 10.01.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 13 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 163 Andrea Verdorfer | Wellnesstrainerin Ort: LAnA | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin 1: Mo. 16.01.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Mo. 16.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 3: Mo. 16.01.2017 | 20.30–21.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 150 Priska Lunger | Aquafitnesstrainerin, Pilatestrainerin Ort: LAnA | Pflegeheim St. Anna, Laugengasse 2 Termin: Do. 12.01.2017 | 10.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 02.03.2017 Beitrag: € 150 Andreas Streitberger | Sportwissenschaftler Ort: oBerBozen | Hotel Post Victoria, Dorf 1 Termin 1: Mi. 11.01.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Termin 2: Mi. 11.01.2017 | 10.00–11.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Termin 3: Fr. 13.01.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 12 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Termin 4: Fr. 13.01.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Beitrag: € 150 Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


245 Andreas Streitberger | Sportwissenschaftler Ort: Klobenstein | Hotel Bemelmans Post, Dorfstraße 8 Termin 1: Mi. 03.05.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. Termin 2: Mi. 03.05.2017 | 10.00–11.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 125 Ort: Klobenstein | Hotel Bemelmans Post, Dorfstraße 8 Termin: Fr. 05.05.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 8 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 02.06.2017 Beitrag: € 100 Ort: Oberbozen | Hotel Post Victoria, Dorf 1 Termin: Fr. 05.05.2017 | 09.00–10.00 Uhr | 7 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 12.05. und 02.06.2017 Beitrag: € 88 Markus Kaufmann | Sport- und Fitnesstrainer, Schwimmlehrer Ort: Welschnofen | Hotel Engel, Gummererstraße 3 Termin: Mo. 13.02.2017 | 20.00–20.50 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 35 (+ Eintritt Schwimmbad von € 4 pro Treffen)

In Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe Ilse Pertoll | Dipl. Fitnesstrainerin, Aquatic Fitness Instructor Ort: Kaltern | Hotel Masatsch, Oberplanitzing 30 Termin 1: Mi. 15.02.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Termin 2: Mi. 15.02.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Termin 3: Mi. 15.02.2017 | 20.30–21.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 150

Alle Teilnehmer müssen aus Versicherungsgründen Mitglieder der Lebenshilfe sein (Mitgliedsbeitrag beträgt € 20 pro Jahr). S

MMER

Kurs

Gesundheitsfördernde Wassergymnastik im Freien Sabine Thaler | Aquatic Fitness Instructor, Fitnesstrainerin

mmer

Ort: Kaltern | Restaurant Gretl am See, Kalterer See 18 Termin: Di. 27.06.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Di. und Do. Beitrag: € 54

Unser gesamtes Programm und weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert im Internet

www.vhs.it oder www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Voraussetzungen: Wassersicherheit oder geringe Schwimmkenntnisse S


246 Kurs

Schwimmen für Erwachsene

In diesem Kurs erlernen Sie die Grundtechniken des Schwimmens, verringern die Angst vor dem Element Wasser und verbessern Ihre Koordination.

für Anfänger

Ulrike Vigna | Schwimmlehrerin Ort: kLoBenStein | Hotel Bemelmans Post, Dorfstraße 8 Termin: Do. 27.04.2017 | 19.30–20.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. und Di. Beitrag: € 132

für Anfänger und Leichtfortgeschrittene Markus Kaufmann | Sport- und Fitnesstrainer, Schwimmlehrer Ort: WeLSchnofen | Hotel Engel, Gummererstraße 3 Termin: Fr. 17.02.2017 | 20.00–21.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 03.03.2017 Beitrag: € 42 (+ Eintritt Schwimmbad von € 4 pro Treffen)

für Leichtfortgeschrittene Ulrike Vigna | Schwimmlehrerin

In diesem Kurs verfeinern Sie die Technik des Brustschwimmens und erlernen Rückenschwimmen und das Kraulen. Ort: kLoBenStein | Hotel Bemelmans Post, Dorfstraße 8 Termin: Do. 27.04.2017 | 20.30–21.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. und Di. Beitrag: € 132

S

MMER

S

mmer

Schwimmtechnikschulung Karl Konzert | Schwimmlehrer, Triathlon Instructor

VorAussetZungen: allgemeine Schwimmkenntnisse Ort: kALtern | Restaurant Gretl am See, Kalterer See 18 Termin: Do. 27.07.2017 | 18.30–19.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 54

Kurs

Psychomotorik im Wasser

In Kooperation mit dem Amateursportverein SSV Brixen, Sektion Behindertensport Sabine Amann Steinkasserer | Physiotherapeutin

Wer mehr Bewegungserfahrung sammeln will und sich ohne Leistungsdruck kreativ im Wasser betätigen will, ist hier richtig. Unterschiedliche Materialien werden im Wasser ausprobiert und regen zum kreativen Spiel an. Die Anpassung an die besonderen Bedingungen des Wassers schult den Gleichgewichtsinn und die Koordination, sensibilisiert die Sinnesorgane, stärkt die Muskulatur und die Atmungsorgane. Zielgruppe: Kinder im Alter von 5-14 Jahren mit Behinderung

ivhs k+

Ort: Brixen | Acquarena, Altenmarktgasse 28/B Termin: Do. 09.03.2017 | 16.30–17.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 13.04.2017 Beitrag: € 48 (+ ermäßigter Eintritt Schwimmbad) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


247 Kurs

Schwimmkurs für Kinder Marion Weiß | Schwimmlehrerin

k+

für Anfänger In diesem Kurs lernen die Kinder die Angst vor dem Wasser zu verlieren und erlernen auf spielerische Art und Weise das Schwimmen.

Kinder ab 5 Jahren Ort: Oberbozen | Hotel Post Victoria, Dorf 1 Termin: Mi. 24.05.2017 | 14.00–15.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mi. und Do. Beitrag: € 51 Ort: Oberbozen | Hotel Post Victoria, Dorf 1 Termin: Di. 25.07., Mi. 26.07. und Do. 27.07.2017 | 08.30–09.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 38

S

MMER

S

mmer

für Leichtfortgeschrittene Die Kinder lernen in diesem Kurs die Schwimmtechniken, das Tauchen und Unterwasserschwimmen zu verbessern. Voraussetzungen: Schwimmkenntnisse

Kinder ab 6 Jahren Ort: Oberbozen | Hotel Post Victoria, Dorf 1 Termin: Mi. 24.05.2017 | 15.00–16.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mi. und Do. Beitrag: € 51

S

MMER

S

mmer MMER

S

mmer

Kinder von 6 bis 8 Jahren Ort: Oberbozen | Hotel Post Victoria, Dorf 1 Termin: Di. 25.07., Mi. 26.07. und Do. 27.07.2017 | 09.30–10.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 38 Ort: Oberbozen | Hotel Post Victoria, Dorf 1 Termin: Di. 25.07., Mi. 26.07. und Do. 27.07.2017 | 10.30–11.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 38

Kurs

AcquAbili – Erlebnis Wasser

In Zusammenarbeit mit der BZG Überetsch Unterland SSV Leifers ASV Sektion Schwimmen

Mit Freude und Spaß das Erlebnis Wasser entdecken und neue Erfahrungen sammeln. Experimentieren und in Ruhe neue Bewegungen ausprobieren, die oftmals nur im Wasser möglich sind. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung ab 18 Jahren

ivhs

Ort: Kurtatsch | Sozialzentrum, A.-Nikoletti-Straße 31 Termin: Do. 19.01.2017 | 13.00-14.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 35 www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Kinder ab 8 Jahren


248 Kurs

Stark gegen Gewalt und Mobbing

Selbstverteidigung, Selbstbehauptung und Erste Hilfe

k+

Michael Pfattner | Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainer Dr. Günther Goller | Erste Hilfe Maßnahmen Dr. Barbara Fassnauer | Psychologische Selbstbehauptung

Kindern und Jugendlichen, die gemobbt werden, übergewichtig sind oder ein leichtes Handicap haben, bekommen hier Hilfe sich zu bewegen, sich zu verteidigen und mit psychologischer Selbstbehauptung mehr Selbstbewusstsein zu erlangen. Jeder ist wertvoll und wird auch so behandelt, egal wie sportlich oder talentiert er ist – jeder ist willkommen. Außerdem werden auch noch die wichtigsten Grundlagen der Ersten Hilfe beigebracht. Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 7-13 Jahren Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 19.04.2017 | 15.00–16.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 58 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Exkursion

Erste Hilfe bei Unfällen in freier Natur Wanderung mit praktischen Übungen zur Ersten Hilfe

Schwindelgefühl, starke Schmerzen in der Brust, ein gebrochener Arm oder ein verstauchter Fuß - wie gehen wir mit solchen Situationen und Unfällen im Wald oder Gebirge um? Welche Entscheidungen müssen wir treffen? Wie verhalten wir uns richtig? Bei dieser Wanderung erlernen Sie richtiges Outdoor-Verhalten bei Notfällen und können es anhand von praktischen Beispielen üben. Inhalt: die Grundanforderungen des Ersthelfers, die Sofortmaßnahmen, Kontrolle bzw. Erhaltung der Vitalfunktionen, Lagerungen und Wundversorgung mit praktischen Beispielen, richtigen Notruf abgeben, psychischer Beistand und Betreuung des Verletzten, Versorgung von Verstauchungen, Luxationen und Brüchen, richtiges Verhalten bei Schlangenbissen, Insektenstichen, Sonnenstich und Hitzschlag Dott. Johannes Kircher | Krankenpfleger Ort: kALtern | Treffpunkt: Parkplatz Sportzone St. Anton Termin: Sa. 01.04.2017 | 08.30–12.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 Anmeldeschluss: 24.03.2017 Ort: kurtinig | Treffpunkt: Sportplatz, Moosweg Termin: Sa. 13.05.2017 | 08.30–12.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49

Anmeldeschluss: 05.05.2017

In Zusammenarbeit mit dem Ski- und Wandergebiet Plose Oskar Zorzi | Erste Hilfe Instruktor Ort: St. AnDrä | Treffpunkt: Parkplatz Talstation Umlaufbahn Plose Termin: Sa. 08.07.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 (+ Berg- und Talfahrt mit der Seilbahn) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it

S

MMER

S

mmer


249 Kurs

Erste Hilfe bei Kindern

In Zusammenarbeit mit dem Weißen Kreuz Weißes Kreuz Bozen

In diesem Kurs erlernen Sie sicheres und richtiges Handeln bei den häufigsten Kindernotfällen, die lebensrettende Sofortmaßnahmen durch Ersthelfer/Augenzeugen erforderlich machen. Angesprochen werden die pädiatrische Rettungskette, der Notruf, die drei Vitalfunktionen Bewusstsein, Atmung und Kreislauf, die stabile Seitenlage, die Herz-Lungen-Wiederbelebung und das Entfernen von Fremdkörpern aus den Atemwegen. Außerdem stehen die häufigsten Erkrankungen im Kindesalter wie Fieber und Fieberkrampf, Meningitis, Pseudokrupp, Asthma, Vergiftungen und allergische Reaktionen auf dem Programm, sowie Verletzungen des Bewegungsapparates, Zahntraumen, Wunden und Verbrennungen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 15.02.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 37 Ort: Eppan | Grundschule, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Di. 31.01.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 37 Ort: Kaltern | Sparkassensaal Hochparterre – salotto, Marktplatz 7 Termin: Mi. 03.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 37 Kurs

Erste Hilfe für den Alltag

Umgehen mit Notfallsituationen wie Nasenbluten, Ohnmacht, Verbrennungen Wie kann man mit Notfallsituationen, welche uns im Alltag begegnen umgehen und welche Maßnahmen können ergriffen werden? In diesem Seminar erlernen Sie richtiges Verhalten bei besonderen Notfällen bzw. Krankheitsformen (Diabetes, Asthma, Epilepsien, Allergien), Verbrennungen und Verbrühungen, Brüche und Verstauchungen, Nasenbluten, Vergiftungen, Insektenstiche und Bisswunden. Sie erhalten Infos über Lagerungsarten, Wundversorgung, Stillung starker Blutungen. Ort: St. Lorenzen | Seminarium, Handwerkerzone Aue 13 Termin: Mo. 27.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

ivhs

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 06.05.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 20 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Gesundheit & Bewegung

Dott. Johannes Kircher | Krankenpfleger


Handwerkliche Fertigkeiten und künst-

TÖPFERN lerische Ausdrucksfähigkeit verschmelzen im Bereich Hobby & Freizeit. Egal ob mit Pinsel, Stoff, Trommel oder Gewürzen. Unter professioneller Anleitung entstehen Bilder FOTOGRAFIEREN und Zeichnungen, Stickarbeiten, ZEICHNEN

Kleidungs- und Schmuckstücke, Rhythmen NÄHEN

und Melodien, köstliche Gerichte oder neue

TANZEN

Wohnideen. Bringen Sie Farbe in Ihre Freizeit

KOCHEN

und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

GESTALTEN


251

Hobby & Freizeit 252 261 275 281 310 Hobby & Freizeit

Zeichnen & Malen Handarbeit & Kreatives Gestalten Musik Essen & Trinken Haus & Garten

www.vhs.it


252

In Zusammenarbeit mit Unterlandler Freizeitmaler informAtion und Anmeldung: Heidi Hafner-Micheletti 339 1469696 oder 0471 967054, info@unterlandler-freizeitmaler.it Anmeldeschluss: 01.07.2017 Kurs

Von der Linie zur Farbe

Zeichnen und Aquarell für Anfänger und Fortgeschrittene Reinhard Ploner

S

mmer

Durch das Zeichnen vor Ort soll der Blick geschult werden für das Wesentliche, für lineare Zusammenhänge und für räumliches und perspektivisches Sehen. Bildaufbau und Bildkomposition sowie Tonwerte und Hell- und Dunkelkontraste werden bereits in den Zeichnungen angelegt. Die verschiedenen Möglichkeiten der Aquarelltechnik werden behandelt und Grundlegendes zur Farbenlehre und zur perspektivischen Darstellung vermittelt. Ort: Auer | Oberschule für Landwirtschaft – Happacherhof, Fuchsloch 20 Termin: Mi. 27.07.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 h Mittagspause | 4 Treffen | täglich Mi. bis Sa. Beitrag: € 300 Kurs

Von der Blume zum Bild

Zeichnen und Aquarell für Fortgeschrittene Jutta Moritz | Dozentin für Zeichnen, Aquarell und experimentelle Malerei

S

mmer

Wir lassen uns von der Natur und ihren Schönheiten inspirien und geben sie künstlerisch auf der Leinwand wieder. Ort: Auer | Oberschule für Landwirtschaft – Happacherhof, Fuchsloch 20 Termin: Mi. 27.07.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 h Mittagspause | 4 Treffen | täglich Mi. bis Sa. Beitrag: € 300 Kurs

KunstAKTmaltage

für Leichtfortgeschrittene und Fortgeschrittene

S

Johannes Vogl-Fernheim | Dipl. Akad. Maler

mmer

Bei der Umsetzung der Zeichnung werden die wesentlichen Proportionen erkannt, so dass aufgrund dieser Kenntnisse ein eigener Stil entwickelt wird und eigene Ideen umgesetzt werden können. Es werden auch elementare Fertigkeiten der Malerei (Grundlagen der Maltechnik und Bildkomposition) vermittelt. Ort: Auer | Oberschule für Landwirtschaft – Happacherhof, Fuchsloch 20 Termin: Mi. 27.07.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 h Mittagspause | 4 Treffen | täglich Mi. bis Sa. Beitrag: € 340

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


253 Kurs

Wir malen mal ... Acryl

für Anfänger und Leichtfortgeschrittene von 15 bis 20 Jahren Andrea Marsoner | Grafik-Designerin

S

mmer

Möchtest du mit unterschiedlichen Materialien und Farben experimentieren, mischen, zeichnen, schütten und Collagen anfertigen, dann bist du in diesem Kurs richtig. Im Mittelpunkt steht die Freude mit den Farben. Ort: Auer | Oberschule für Landwirtschaft – Happacherhof, Fuchsloch 20 Termin: Mi. 27.07.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 h Mittagspause | 4 Treffen | täglich Mi. bis Sa. Beitrag: € 150 (inkl. Material) Kurs

Acryl – Eintauchen in die Welt der Farben und Formen

S

mmer

für geübte Maler Marlene Haller

Wir experimentieren mit verschiedenen Materialien wie Wachs, Sand, Marmormehl, Bitumen, Schellack und weiteren Materialien und lassen so spannende Bilder entstehen. Ort: Auer | Oberschule für Landwirtschaft – Happacherhof, Fuchsloch 20 Termin: Mi. 27.07.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 h Mittagspause | 4 Treffen | täglich Mi. bis Sa. Beitrag: € 300 Kurs

Acryl – Der Intensiv-Einsteigerkurs für Anfänger

Lisa Krabichler | freischaffende Künstlerin

S

mmer

Ort: Auer | Vereinslokal Unterlandler Freizeitmaler, Bahnhofsgebäude Termin: Mi. 27.07.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 h Mittagspause | 4 Treffen | täglich Mi. bis Sa. Beitrag: € 300 (inkl. Material)

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Acrylmalerei ist ein Medium, über das unterschiedlichste Ergebnisse erzielt werden können. Es braucht Mut, Gefühl und das entsprechende technische Handwerkszeug um die eigenen Vorstellungen verwirklichen zu können. Dabei helfen wichtige Basisinformationen über Bildgestaltung, Konzeption, Farbenlehre, Abstraktion, Zusammenspiel von Linie und Form, Fläche und Kontrast. Dieser Kurs richtet sich an Anfänger, die über gezielte Übungen schrittweise die gängigsten Techniken erlernen wollen. Individuelle malerische Wege und Lösungen, eigenwillige Umsetzungen von Ideen und persönliche Ergebnisse sind das Ziel.


254 Kurs

Acryl – Malerei – Mensch und/oder Tier für Fortgeschrittene

S

Werner Bösch

mmer

Skizzen werden die Grundlage für unsere Bilder sein. Die Vorlagen sollen Inspiration für das entstehende Bild sein. Proportionslehre sowie Plastizität durch Linien und Flächen, das Anwenden von Licht und Schatten werden bei der Umsetzung wichtig sein. Mit Schwung und Mut versuchen wir uns auf das Wesentliche zu konzentrieren und so ein stimmiges Werk entstehen zu lassen. Ort: Auer | Oberschule für Landwirtschaft – Happacherhof, Fuchsloch 20 Termin: Mi. 27.07.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 h Mittagspause | 4 Treffen | täglich Mi. bis Sa. Beitrag: € 300 Kurs

Kindermalwoche Maria Kofler Moser

Hast du Lust, mit anderen Kindern zu malen und mit verschiedenen Materialien zu experimentieren? Dann bist du bei der Kindermalwoche genau richtig. Beim Umsetzen der eigenen Ideen ist Platz für Spontanes und Neues. Im Mittelpunkt steht immer die Freude am Malen mit den Farben. Verschiedene Malmittel kommen zum Einsatz.

k+ S

mmer

für Kinder von 7–10 Jahren Ort: Auer | Vereinslokal Unterlandler Freizeitmaler, Bahnhofsgebäude Termin: Mo. 07.08.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 5 Treffen | täglich Mo. bis Fr. Beitrag: € 80 (inkl. Material)

für Kinder von 11–14 Jahren Ort: Auer | Vereinslokal Unterlandler Freizeitmaler, Bahnhofsgebäude Termin: Mo.21.08.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 5 Treffen | täglich Mo. bis Fr. Beitrag: € 80 (inkl. Material)

informAtion und Anmeldung: Maria Moser, 339 105 84 39 Kurs

Experimentelles Zeichnen – Jeder kann zeichnen lernen! Astrid Gamper | Künstlerin

In diesem Kurs können Sie unter Anleitung einer erfahrenen Künstlerin ganz intuitiv das Zeichnen lernen oder Ihre Kenntnisse vertiefen. Zeichnen ohne Angst, ohne Erwartungsdruck, ungezwungen und frei. Sie lernen verschiedene Methoden kennen: blindes Zeichnen, nach Musik zeichnen, Begriffe und Gefühle zeichnen u. v. m. Es sind keine Voraussetzungen notwendig, außer Freude und Begeisterung am Experimentieren und sich selbst Kennenlernen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 08.03.2017 | 19.45–21.45 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 84 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


255 Kurs

Künstlerwerkstatt: Jedes Kind ist ein Künstler ... Dr. phil. Miriam Greif | Kunsthistorikerin, Archäologin, Fremdenführerin

k

+ Schon Picasso hat erkannt, dass Kinder und Jugendliche die eigentlichen Künstler sind, weil sie nicht so voreingenommen sind wie die Erwachsenen. Auf der Suche nach dem inneren Künstler wollen wir in diesem Kurs einige Zeichen- und Mal-techniken (Bleistiftzeichnung, Feder und Tusche, Pastell-/ Ölkreiden, Wasser-/Acrylfarben, Mischtechniken) kennenlernen, aber auch einige Künstler der Moderne, um nach ihrer Art zu malen. Am ersten Tag stehen Schrift und Bild von Comics und Graffiti auf dem Programm, am zweiten Tag beschäftigen wir uns mit Portrait und/oder Tierdarstellungen und zu guter Letzt malen wir wie die großen Künstler auf Leinwand. Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9-16 Jahren Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mo. 19.06. und Di. 20.06.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 15 Material) Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Mi. 21.06. und Do. 22.06.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 35 (+ ca. € 15 Material) Neu Kurs

Experimentelle Druck- und Zeichentechniken Elisa Katherina Alberti | freischaffende Künstlerin

S

k

MMER

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 07.08.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 4 Treffen | täglich von Mo. bis Do. Beitrag: € 45 (+ ca. € 15 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

+ In diesem Kurs lernt ihr die "Frottage" kennen, eine Technik bei der man die Oberfläche beliebiger Gegenstände z. B. mit einem Stift abreibt oder abdruckt. Am liebsten aber experimentieren wir ganz frei und drucken mit allem was sich nicht wehrt: Luftpolsterfolie und Radiergummis, Styro- S mmer porteller und Pappkartons, Knöpfe, Schablonen, Bindfaden u. v. m. Mit gewöhnlichen Alltagsprodukten und Dingen, die sonst im Abfalleimer landen, lassen sich erstaunliche Ergebnisse erzielen. Durch die Kombination verschiedener Oberflächen entstehen einzigartige Kunstwerke. Diese können mit Handzeichnungen oder Übermalungen kombiniert und erweitert werden. Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 10-16 Jahren


256 neu Kurs

Druckgrafik: Von der Zeichnung zur Monotypie Elisa Katherina Alberti | freischaffende Künstlerin

Monotypie ist ein Einmaldruck auf Papier und somit ein Unikat. Das Motiv wird mit Druck- oder Ölfarbe auf eine Glasplatte aufgetragen und anschließend auf Papier mit Hilfe einer Druckerpresse abgedruckt. Nach dem ersten Abdruck sind noch ein bis zwei weitere Abdrucke möglich, diese fallen jedoch blasser aus. Somit wird jedes Ergebnis der Monotypie einmalig, wie eine Zeichnung oder ein Gemälde. Dieses Verfahren bietet viele experimentelle Möglichkeiten sowie einen spielerischen Umgang mit Linien und Flächen. Es verbindet Malerei, Zeichnung und Grafik. Der Kurs bietet Raum für freies, experimentelles Arbeiten an eigenen Themen und Ideen. Ort: Bruneck | Stadtmuseum, Bruder-Willram-Straße 1 Termin: Fr. 10.02. und Fr. 17.02.2017, 18.00–20.00 Uhr | Sa. 11.02. und Sa. 18.02.2017, 08.30–12.00 Uhr | 4 Treffen Beitrag: € 77 (+ ca. € 15 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Workshop

Malwerkstatt Aquarell

Landschaften und Blumen – Übungen mit Pinsel und Farbe Johanna Pfeifer | Künstlerin

Wir widmen uns nach einer kurzen technischen Einführung ganz dieser faszinierenden Technik mit ihrer künstlerischen Gestaltungsvielfalt. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 08.04.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 49 (+ ca. € 15 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Pop-Art: Selbstportrait in Acryl

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Sexten Karin Gartner | Dipl. Kreativitätstrainerin, Kreative Lebens- und Sozialberaterin in Ausbildung unter Supervision

Mit poppigen Acrylfarben gestalten wir ein Selbstportrait auf Leinwand in der Größe 30 x 30 cm. Die Grundlage dafür bildet ein Foto von sich selbst auf A3-Format kopiert in Schwarz-Weiß (Brustbild), von dem wir zuerst die groben Gesichtszüge abpausen. Es entstehen lustige und farbenfrohe Werke, die auch nett zum Verschenken sind. Ort: Sexten | Rudolf Stolz Museum, Dolomitenstraße 16 b Termin: Fr. 05.05.2017 | 16.00–20.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 (+ ab € 10 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


257 Kurs

Acrylmalerei: Wie Farben wirken Annamaria Tumpfer | Kunsterzieherin

In diesem Kurs erfahren Sie Theoretisches über Farbsymbolik und kreativer Farbgestaltung. Wir arbeiten an einer Bildgestaltung mit Primär- und Sekundärfarben, sowie mit ausdrucksvollen Grenzwerten der Farbskala bis hin zum transzendierenden Glanz der Edelmetalle. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 21.03.2017 | 18.45–21.15 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 89 Neu Kurs

Acrylmalerei: 4 Bilder – 4 Techniken Annamaria Tumpfer | Kunsterzieherin

Bei diesem Kurs setzen wir uns mit vier unterschiedlichen Verfahren des Bildaufbaues auseinander. Wir erarbeiten Kombinationstechniken grafischer und malerischer Art, Strukturaufbau und erstellen Collagen. Sie erfahren dabei Wissenswertes über das Mischen der Farben, Veränderung der Konsistenz, des Glanzes, Verlängerung und Verkürzung der Trockenzeit und die Herstellung von transparenten Lasuren und strukturierten Pasten für Impastoarbeiten. Außerdem lernen Sie spezielle Techniken kennen, wie z. B. das Sprenkeln, das Schaben, die Kammzugtechnik und die Collage. Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Sa. 18.03. und Sa. 25.03.2017 | 09.00–16.45 Uhr | 2 Treffen | 1,5 h Mittagspause Beitrag: € 89 Kurs

Freies kreatives Gestalten

Claudia Tilk | Dipl. Kunsttherapeutin und Kunstpädagogin

Wollt ihr in die faszinierende Welt der Farben eintauchen, mit Formen spielen und gestalten? Im Kurs lernt ihr verschiedene Techniken und Materialien, von Farben bis zum Ton, kennen. Lasst eurer Fantasie freien Lauf! Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

ivhs LEBENSHILFE O N L U S

Ort: Brixen | Kunstwerk, Brunogasse 10 Termin: Di. 17.01.2017 | 16.15–17.45 Uhr | 16 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 128 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

In Zusammenarbeit mit dem Landesverband Lebenshilfe


258 Kurs

Kinder kreativ: Malen, Basteln, Werken, Erzählen und Theater spielen Barbara Tavella | freischaffende Künstlerin

Eine Heldenreise wo wir unseren Helden (aus Märchen und Fantasie) begegnen und uns selbst in Helden verwandeln. Die Kinder werden begleitet über verschiedene Wege des kreativen Gestaltungsprozesses hin zur Wahrnehmung der eigenen Impulse und Bedürfnisse, dem eigenen Spiel mit sich, den anderen und der Gruppe. Zielgruppe: Grundschüler mit und ohne Beeinträchtigung

ivhs S

S

k

MMER

+

mmer

Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Mo. 03.07., Di. 04.07. und Mi. 05.07.2017 | 08.30–12.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 45 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Malen befreit – Wege zur Kunst

Hartwig Thaler | freischaffender akademischer Künstler

Wir erfahren die Acrylmalerei als ein perfektes Ausdrucksmittel zur Darstellung äußerer und innerer Erlebnisse. Durch das Erlernen malerischer Möglichkeiten werden wir unsere gestalterischen Fähigkeiten entwickeln. Eintauchend in die Freiheit künstlerischen Suchens begeben wir uns gemeinsam auf die Reise nach unserer eigenen, inneren Musik. Ort: Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", I.-Mader-Straße 3 Termin 1: Mi. 08.02.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Termin 2: Mi. 03.05.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 115 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Kreativwerkstatt: Mixed Media Doris Hopfgartner | Mal- und Gestaltungstherapeutin

Unter dem Motto "alles ist erlaubt" lassen wir unserer innewohnenden Kreativität freien Lauf und gestalten Collagen mit diversen Techniken und Materialien. Durch das Einbringen persönlicher Gegenstände und Erinnerungsstücke erschaffen wir unverwechselbare und individuelle Bilder auf Leinwand und Papier, welche unser Innerstes ausdrücken und berühren. Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mi. 15.02.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 70 (+ ab € 15 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


259 Kurs

Mit Farbe und Klang unser Innerstes ausdrücken Doris Hopfgartner | Mal- und Gestaltungstherapeutin Jutta Pahl | Dipl. Musiktherapeutin

ivhs

Wir alle haben in uns eine Vielzahl von Erfahrungen und Empfindungen, bewusst oder unbewusst. Über Musik und Malerei versuchen wir einen Zugang zu unserem Innersten zu erschließen. Im Mittelpunkt steht die Freude am kreativen Schaffen. Wir lassen unseren Gedanken freien Lauf und gestalten Bilder, wir singen und improvisieren auf Instrumenten. Wir drücken aus, was uns bewegt. Wir können unsere Gedanken, Stimmungen und Empfindungen ordnen und lernen, mit uns selbst besser umzugehen. Keine musikalischen oder künstlerischen Vorkenntnisse notwendig! Zielgruppe: Menschen mit Behinderung Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Fr. 17.02.2017, 17.00–19.00 Uhr | Sa. 18.02.2017, 09.00–11.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 18 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Club 3 Ort: Bruneck | Michael-Pacher-Straße 6, 2. Stock Termin: Mi. 05.04.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 60 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

NEW COLORS GmbH 39042 Brixen Fax: 0472 201 172 www.newcolors.bz

Hobby & Freizeit

Brennerstrasse 32 Tel: 0472 206 266 brixen@newcolors.bz

www.vhs.it


260 Kurs

Kinderschminken für Erwachsene

Fasching, eine Kindergeburtstagsfeier oder einfach nur so... Kinder lieben es sich das Gesicht bemalen zu lassen! Mit den richtigen Utensilien, ein wenig Handfertigkeit, den richtigen Anweisungen und ein bisschen Übung, kann das jeder lernen. Prinzessin, Löwe, Pirat, Schmetterling und noch viele Motive mehr werden im Kurs erlernt. Der Kurs vermittelt das Grundwissen und spezielle Tricks und gibt Anleitung für schnelle, kleine Phantasie-Schmink-Möglichkeiten. Wir üben den richtigen Gebrauch von Pinseln und Schwämmchen, malen Farbverläufe und Strukturen. Viele verschiedene Vorlagen und Schminkbeispiele werden ausprobiert und geübt. Renate Senoner Florio | Kosmetikerin, Masseurin Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 11.02.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 26 Marialuise Stanghier | Dipl. Lehrerin f. Oriental. Tänze, ELE-Coach, Ausb. z. Gesichts- u. Körpermalerei bei Anke Firlefanz Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 18.02.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 36 (+ ca. € 5 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Ostereier-Atelier

Maria Theresia Großgasteiger

Wir werden Ostereier mit originellen Verzierungstechniken färben und anmalen oder mit Blätterdruck gestalten. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Fr. 07.04.2017 | 15.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Annamaria Tumpfer | Kunsterzieherin

Wir gestalten originelle, fantasievolle Ostereier in unterschiedlichen Techniken, wie zum Beispiel: Einfärbetechnik mit Blättern und Gemüse, Decoupagetechnik mit getrockneten Blüten und Klebetechnik mit Blattgold, Schriftabziehbild, Kordel und Perlen und mit alten Schriftzügen. Freuen Sie sich auf diese kreativen Stunden. Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Sa. 01.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 (+ ca. € 5 Material)

In Zusammenarbeit mit der Bibliothek Terlan Ort: terLAn | Öffentliche Bibliothek, Hauptstraße 7 Termin: Do. 23.03.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 (+ ca. € 5 Material) Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


261 Kurs

Kalligrafie

Rudolf Braunhofer | Kalligraf

Sie lernen die Materialien und Schreibwerkzeuge der Kalligrafie mit deren Funktionen kennen und erlangen Übung im Umgang mit Tinte, Feder, Pinsel und Papier. Ihnen werden verschiedene Schriftcharaktere und deren Umgang mit verschiedenen Techniken vermittelt (z. B. Reliefgestaltung und Blattmetalle). Erleben Sie beim Schreiben Besonnenheit, Konzentration, Spaß, aber auch innere Ruhe. Passend zu speziellen Anlässen können Sie persönliche Widmungen auf Wunschkarten mit verschiedenen Texten, Gedichten und Zitaten gestalten. Am Kurs teilnehmen können sowohl Anfänger als auch Leichtfortgeschrittene.

Die stille Kunst der schönen Schriftgestaltung Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 04.02.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 49 (+ ca. € 15 für Schreibgrundausstattung) Ort: Brixen | Sozialwissenschaftliches Gymnasium "Josef Gasser", I.-Mader-Straße 3 Termin: Mi. 08.03.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 99 (+ ca. € 15 für Schreibgrundausstattung) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 04.03.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 49 (+ ca. € 15 für Schreibgrundausstattung) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Zitate und Sprüche für einen besonderen Anlass In diesem Kurs lernen Sie Zitate und Sprüche kalligrafisch zu gestalten. Ort: Eppan | Vereinsraum, oberhalb der Feuerwehrhalle, Hans-Weber-Tyrol-Platz 1 Termin: Sa. 25.03.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 49 (+ ca. € 5 Material) Kurs

Kreatives Papierschöpfen In diesem Kurs wird gezeigt, wie man aus Altpapier phantasievolle handgeschöpfte Papiere herstellen kann. Mit Blüten, Strukturmaterial und Farben wird das hand­ geschöpfte Papier zu Ihrem ganz individuellen Ausgangsmaterial für weitere ­künstlerische Anwendungen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 01.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 (+ ca. € 4 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Barbara Gruber Leitner


262 Kurs

Karten gestalten mit Encaustic Heidi Hafner Micheletti

Sie bekommen eine Einführung in diese faszinierende Maltechnik mit Wachskreiden und Bügeleisen, ein Spiel mit leuchtenden Farben und Formen auf Papier. Mit den schönen Farbbildern gestalten Sie einmalige Kunst- und Glückwunschkarten. Auf eine einfache Art und Weise können Sie verborgene Talente entdecken. Keine Malkenntnisse erforderlich. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 21.01.2017 | 14.00–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 34 (+ ca. € 12 Material)

Anmeldeschluss: 14.01.2017

In Zusammenarbeit mit Residence Belmonte Ort: kLoBenStein | Belmonte, Schlernweg 21 Termin: Fr. 31.03.2017 | 14.00–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 34 (+ ca. € 12 Material)

Anmeldeschluss: 17.03.2017 Kurs

Karten gestalten: Stanzen, Stempeln, Prägen Marianna Zassler Steger | Autorin von Kreativbüchern

Schneiden, Stanzen, Prägen, Stempeln: Die Referentin gibt Ihnen einen Einblick in die verschiedensten Techniken individuelle Karten zu gestalten. Sie erstellen in diesem Kurs bis zu 8 persönliche Karten mit Kuvert, z. B. Einladungs-, Gruß- oder Dankeskarten. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf! Ort: St. georgen | Grundschule, Gremsenstraße 22 Termin: Sa. 18.02.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 20 Material, inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Kerzen gestalten und verzieren Marianna Zassler Steger | Autorin von Kreativbüchern

Das Verzieren von Kerzen ist ein schöner Brauch und verleiht jedem Fest einen besonderen Glanz. Sie gestalten unter fachlicher Anleitung zwei Kerzen für verschiedene Anlässe und erhalten viele Tipps und Tricks rund ums Kerzen verzieren. Ort: AhrntAL | Jugend- und Kulturzentrum "Alte Volksschule", Steinhaus 93 Termin: Sa. 11.03.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 38 (+ ca. € 23 Material, inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 25.03.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 38 (+ ca. € 23 Material, inkl. Unterlagen) Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


263 Kurs

Wir gestalten unser T-Shirt Farben Demattia OHG | Fachgeschäft

Bring ein altes (am besten unbedrucktes) T-Shirt mit und gestalte es nach deinen Wünschen neu. Dabei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs FARBEN COLORI

Ort: Bruneck | Demattia, M.-Pacher-Straße 8 Termin: Mi. 01.03.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 7 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Willkommensfiguren aus Holz Isotta Martorelli

Gemeinsam gestalten wir nette Figuren aus Holz. An einen Ast, kleben wir Ohren, Zähne und Nase und fertig ist ein Osterhase! Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 07.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it neu Workshop

Beton für den Balkon: Kleinigkeiten und Schmückendes für Innen und Außen Johanna Pfeifer | Künstlerin

Unter fachkundiger Leitung erfahren Sie wie schnell und einfach Sie Dekorationen aus Beton herstellen können. Nachdem die Elemente getrocknet sind, können Sie mit Farbe und anderen Materialien kreative Highlights setzen. Gestalten Sie mit diesen Dekorationselementen Ihre Wohnung oder nutzen Sie diese für Terrasse oder Balkon.

Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 18.03.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 2 h Mittagspause Beitrag: € 42 (+ ab € 20 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 11.03.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 2 h Mittagspause Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, je nach Verbrauch)


264 Kurs

Einführung in die Steinbildhauerei Jan Horinek | Steinmetz

Im Kurs erlernen Sie wie man mit Stemmeisen und Hammer eindrucksvolle Dekorationsstücke zaubert. Sie erhalten eine ca. 27x43 cm große Steinplatte aus dem Kalkstein "Crema Champagne", die sich sehr gut bearbeiten lässt. Anfänger können mit diesem Material einen raschen Einstieg in die Kunst der "Celtic Knotwork" (keltischer Steinschnitt) finden und Fortgeschrittene haben die Möglichkeit, ihr Können zu erweitern. Die erforderlichen Werkzeuge werden zur Verfügung gestellt. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 17.02.2017, 18.30–22.30 Uhr | Sa. 18.02.2017, 09.00–13.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 69 (+ ca. € 30 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Modellieren mit Schwarzzement

Einfache Herstellung wetterbeständiger Kunstobjekte Werner Bachmann

Das Material Schwarzzement eignet sich hervorragend zur Herstellung von verschiedensten Objekten, die den Garten verschönern: Kugeln, Figuren, Stelen usw. Auch Anfänger kommen ohne große Mühe zu überraschend schönen Ergebnissen und können ihrer Fantasie dabei freien Lauf lassen. Auf ein "Gerüst" aus Maschendraht und Eisenstäben, mit Bindedraht verbunden, wird der Mörtel aufgetragen und geformt und anschließend getrocknet – fertig ist das Kunstwerk. Ort: AnDriAn | Schwimmbad, Schwimmbadstraße 1 Termin: Fr. 07.04.2017, 19.30–21.30 Uhr (Vorbesprechung) in Bozen, Waltherhaus, Schlernstraße 1 | Fr. 28.04.2017, 13.30–17.30 Uhr | Sa. 29.04. bis Mo. 01.05.2017, jeweils 09.00–17.00 Uhr, 1 h Mittagspause | 5 Treffen Beitrag: € 142 (+ € 60 für Material- und Raumspesen) Kurs

Tonwerkstatt für Einsteiger und etwas Geübte Christine Pezzei Schmid | freischaffende Keramikerin

Um mit Ton arbeiten zu können, ihn zu begreifen und ihn im wahrsten Sinne des Wortes "in den Griff zu bekommen", ist es unerlässlich, das Wesentliche über die Technik des Formens, Trocknens, Brennens sowie die Oberflächengestaltung zu wissen. Ohne theoretische Kenntnisse und ohne praktische Erfahrungen erlebt der Anfänger oft herbe Enttäuschungen. Bei diesem Kurs hat jeder – ob jung, älter oder jung geblieben – die Möglichkeit, sich in die Geheimnisse der Töpferkunst einweihen zu lassen und eigene Ideen zu verwirklichen. Ort: Bozen | Christines Werkstatt, Eisenkellerweg 14 A Termin: Do. 09.03.2017 | 18.30–21.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Do. Beitrag: € 52 (+ ca. € 30 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


265 Kurs

Das Spiel mit den Elementen: Raku-Kurs Carmen Mair | Hafner- und Keramikerin

Individuelle Gegenstände aus speziell für Raku geeignetem Ton werden in einfacher oder traditioneller Technik im Töpferkurs gefertigt und anschließend bemalt. Beim 2. Treffen brennen wir die vorgeschrühte und glasierte Keramik, in der freien Natur im Gasofen. Dabei kann jeder schauen, was mit seinem Kunstwerk passiert, wenn der Gasbrenner so typisch "faucht". Mit langen Zangen und feuerfesten Handschuhen holen wir die rotglühende Keramik aus dem Ofen, um sie in verschließbare, mit Sägespänen gefüllte Behälter zu legen und der Luft zu entziehen. Ganz zum Schluss der spannende Moment, bei dem die Keramik in kaltem Wasser "abgeschreckt" und von Rußrückständen gesäubert wird. Nun zeigt sich, ob das Werk gelungen ist. Denn Raku hat immer etwas Geheimnisvolles, Ungewisses und Zufälliges. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 29.04.2017, 14.00–16.00 Uhr | Sa. 13.05.2017, 14.00–17.30 Uhr in Pfalzen, Sichelburgstraße 30 | 2 Treffen Beitrag: € 46 (+ ab € 25 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Töpferkurs für Erwachsene

Angelika Priller Hofmann | selbstständige Keramikkünstlerin

Im Kurs werden die Grundtechniken, Daumendrucktechnik und Plattentechnik gezeigt. Sie haben die Möglichkeit Ihr eigenes Kunstwerk zu modellieren und dies beim zweiten Treffen zu glasieren. Ort: Brixen | ton röschen, Am Schalderer Bachl 50 Termin: Mi. 22.02. und Mi. 08.03.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 40 (+ ca. € 25 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Angelika Priller Hofmann | selbstständige Keramikkünstlerin

Wir lernen die vielseitige Welt des Töpfern kennen. Nachdem wir im ersten Treffen unser "Tonwerk" modellieren, bemalen und glasieren wir es im kommenden Treffen. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

ivhs

Ort: Brixen | ton röschen, Am Schalderer Bachl 50 Termin: Do. 16.03. und Do. 23.03.2017 | 15.30–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 17 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Kreativ gestalten mit Ton: Frühlingshafte Dekoration


266 Kurs

Kreative Sommerwoche: Töpfern, Kochen und Englisch MMER S Angelika Priller Hofmann | selbstständige Keramikkünstlerin | Marcela Scholzovà Herma Hellweger | Hobbyköchin

Wenn ihr Spaß und Freude an der kreativen Arbeit mit dem Werkstoff Ton habt, die Natur liebt, Kochen und Englisch lernen wollt, seid ihr hier richtig! An den Vormittagen dieser Woche könnt ihr beim Töpferkurs S eure Phantasie ausleben und verschiedene Techniken ausprobieren. Hier arbeitet ihr nicht nur im Ton- und Malstudio, sondern geht auch in die Natur hinaus. Mittags lernt ihr einfache und schnelle, aber doch gesunde Gerichte zuzubereiten: Mal eine leckere Pasta, eine Pizza oder einen Burger. Gestärkt vom gemeinsamen Mittagessen vertieft ihr nachmittags spielerisch die Englischkenntnisse. Die Kinder können bereits ab 07.45 Uhr gebracht werden. Zielgruppe: Kinder von 8–12 Jahren

k+

mmer

keramik von dir gestaltet ceramica a modo tuo

Ort: Brixen | ton röschen, Am Schalderer Bachl 50 Termin: Mo. 21.08.2017 | 08.00–16.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 185 (inkl. Mittagessen und Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Frühlingshafte Tischdekoration für Feiertage Kreszenzia Fischnaller Profanter | Floristin

Ob eine Feier, ein Essen mit Freunden oder einfach nur so – eine schöne Tischdekoration mit Frischblumen ist immer etwas Besonderes. Im Kurs erfahren Sie welche Blumen sich besonders gut für ein Tischgesteck eignen, wie diese am besten angeordnet werden und wie man mit Kleinigkeiten Schönes zaubern kann. Ort: Sterzing | Oratorio Maria Schutz, St.-Margarethen-Straße 5 Termin: Do. 23.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 (+ ca. € 18 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: VöLS | Kulturhaus, Dorfstraße 14 Termin: Fr. 24.03.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 (+ ca. € 18 Material, je nach Verbrauch)

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


267 Neu Kurs

Basteln mit Naturschätzen: Osterhenne aus Heu Johanna Larcher Heidenberger | bäuerliche Referentin

Auf einfache Art und Weise fertigen wir eine Henne aus Heu. Zu Ostern können Sie die Eier darin verstecken oder Ihrem Blumenstock einen individuellen Topf verpassen. So haben Sie eine schöne Dekoration für drinnen und draußen und können mit dieser Technik zu Hause selbst (Blumen-)Töpfe in verschiedenen Formen und Größen basteln. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Sa. 01.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 7 Material) Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 25.03.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ca. € 7 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Dekoration aus Naturmaterialien: Schmücken Sie Ihren Eingangsbereich Kreszenzia Fischnaller Profanter | Floristin

Sie wollen Ihren Eingangsbereich mit etwas Selbstgemachten dekorieren? Im Kurs gestalten Sie auf einem Holzblock einen Aufsteller, aufgeflochten mit Ranken und Naturmaterialien, als Blickfang für jeden Besucher. Im Kurs erhalten Sie zudem Tipps und Tricks, wie Sie diesen, je nach Jahreszeit, umgestalten können. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 28.04.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 (+ ca. € 18 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Türkränze für jede Jahreszeit

Türkränze können wahre Verwandlungskünstler sein. Verwendet man haltbares Material für den Kranzkörper, lässt sich das Rund immer wieder neu gestalten und erfreut so zu jeder Jahreszeit. Für die Grundform eignen sich allerlei Zweige und Ranken wie beispielsweise Birken, Hartriegel, Weiden, Zypressen, wilder Wein oder Efeu. Kreativ wird der Kranz je nach Jahreszeit mit farbigen Bändern, Frisch- oder auch Seidenblumen dekoriert. Ort: Auer | Bibliothek, Seminarraum, Eingang Alte Landstraße 5 Termin: Di. 04.04.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 29 (+ ab € 12 Material, je nach Verbrauch)

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Sonia Schwienbacher Andreaus | bäuerliche Referentin


268 Kurs

Liebevolle Grabgestaltung für das ganze Jahr Kreszenzia Fischnaller Profanter | Floristin

Im Kurs erhalten Sie Tipps zur saisonalen Bepflanzung. Welche Erde ist die richtige, welche Pflanzen eignen sich, welche sind besonders pflegeleicht? Neben dem theoretischen Input gestalten Sie vor Ort eine Dekokugel, die individuell zu bepflanzen ist und die Sie mit Naturmaterialien gestalten können. So bekommt das Grab eine ganz individuelle Note. Ort: LengmooS | Pfarrheim, Dorf 2 Termin: Sa. 01.04.2017 | 09.00–11.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 (+ ca. € 18 Material, je nach Verbrauch) Kurs

Weidenflechten

Wir entdecken ein altes Handwerk und flechten mit Weiden Dekorationen für Haus und Garten. Diese einzigartigen Flechtwerke eignen sich auch als besonderes Geschenk für unsere Lieben.

Geflochtene Weidenkugel Kreszenzia Fischnaller Profanter | Floristin Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 14.03.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 (+ ca. € 18 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Gartenkugeln, Hängevasen und -laternen Annemarie Winkler Kaser | Flechthandwerkerin Ort: kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Sa. 25.03.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 45 (+ ca. € 15 Material)

Anmeldeschluss: 18.03.2017

Wandkörbe für Blumen Annemarie Winkler Kaser | Flechthandwerkerin Ort: neumArkt | Musikschule, Schulplatz 3 Termin: Sa. 04.02.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 45 (+ ca. € 15 Material)

Anmeldeschluss: 28.01.2017

Frühlingsboten Christine Messner Irsara | Flechtausbildung Winterschule Ulten Ort: St. georgen | Grundschule, Gremsenstraße 22 Termin: Sa. 04.02.2017 | 09.00–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 49 (+ ca. € 25 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldeschluss: 20.01.2017 Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


269 Kurs

Beutel für Trachten und Dirndl selbst gehäkelt Ulrike Pfraumer Tiefenthaler | bäuerliche Referentin

Passend zu Tracht oder Dirndl häkeln Sie unter fachkundiger Anleitung einen Beutel. Der Beutel ist die älteste bekannte Taschenform und wird auch heute noch gerne zu Tracht und Dirndl getragen. Im Kurs erlernen Sie die Technik des Filet- und Spitzenhäkelns. Der Häkelbeutel wird mit einem Kordelzug versehen und mit farblich passendem Seidentaft gefüttert, der das Muster dezent hervorhebt. Ein zeitloses Stück, das Sie lange erfreuen wird! Häkelgrundkenntnisse sind wünschenswert. Ort: St. Pauls | Kloster Mariengarten, Schloss Warth Weg 31 Termin: Sa. 14.01.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Sa. Beitrag: € 84 (+ ca. € 20 Material)

Anmeldeschluss: 07.01.2017 Workshop

Häkeln leicht gemacht Rita Auer Schmelzer

Wir zeigen euch, wie einfach Häkeln ist. In entspannter Atmosphäre lernt ihr die Grundlagen des Häkelns kennen. Luftmasche, feste Maschen, Stäbchen – Masche um Masche entsteht eine Form oder Fläche. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

ivhs

Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Do. 23.03., Do. 30.03. und Do. 06.04.2017 | 15.30–17.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 24 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Neu Kurs

Arbeiten mit Leder: Eigene Leder-Designs Günther Schwärzer

Ort: Bruneck | Pro Artes, Waldheimerweg 4 Termin: Mi. 22.02.2017, 19.30–21.00 Uhr | Mi. 08.03., 15.03. und 22.03.2017, 19.30–22.30 Uhr | 4 Treffen Beitrag: € 79 (+ ab € 10 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Erfahren Sie mehr über das Arbeiten mit Leder. Nach einer kurzen Einführung in die Materialkunde und Werkzeuge, gestalten Sie nach Ihren Wünschen eine handgenähte Hülle für Ihr Smartphone oder Tablet, eine kleine Tasche oder eine Geldbörse, auch Messerscheiden oder Schlüsselanhänger sind möglich. Verzieren können Sie Ihr eigenes Stück mit hübschen Prägungen.


270 Kurs

Flick- und Nähkurs

Wer hat nicht eine Hose zu kürzen oder einen Rock enger zu machen? An mitgebrachten Beispielen erledigen wir dies gemeinsam und lernen wie man Reißverschlüsse austauscht oder Risse flickt und liefern zugleich einen Beitrag zum nachhaltigen Umgang mit unserer Umwelt. Melanie Trafojer | Meisterschneiderin Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 11.02., Sa. 18.02. und Sa. 25.02.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 90 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Bettina Meißner | Schneiderin Ort: kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Sa. 11.03. und Sa. 01.04.2017 | 09.00–16.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 95 SArnthein | Musikprobelokal Griesplatz (oberhalb der Feuerwehrhalle), Griesplatz 11 Termin: Sa. 25.03. und Sa. 08.04.2017 | 09.00–16.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 95 Ort:

Ort: St. pAuLS | Kloster Mariengarten, Schloss Warth Weg 31 Termin: Sa. 11.02. und Sa. 25.02.2017 | 09.00–16.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 95 Ort: terLAn | Grundschule, Hauptstraße 1/B Termin: Sa. 04.02. und Sa. 18.02.2017 | 09.00–16.00 Uhr | 2 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 95

In Zusammenarbeit mit dem Bildungsausschuss Sexten Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Sexten | Pfeifhofer-Haus, Kirchweg 7 Termin: Sa. 11.02. und Sa. 18.02.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 53 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Wachsen Sie mit uns! Durch Weiterbildung. Und: verschenken Sie Wachstum! Mit einem

Kurs-Gutschein Sie bestimmen den Wert des Gutscheins und der Beschenkte kann ihn bei Anmeldung einlösen. Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


271 Kurs

Nähwerkstatt für Anfänger

Sie lernen den sicheren Umgang mit der eigenen Nähmaschine. Anhand kleiner Werkstücke und allfälligen Flickarbeiten erlernen Sie die Grundlagen des Nähens. Bettina Meißner | Schneiderin Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 09.02.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Do. | entfällt am 23.02. und 02.03.2017 Beitrag: € 119 (+ ca. € 5 Material, ohne Stoffreste) Ort: Deutschnofen | Mittelschule, Schloss-Thurn-Str. 6 Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 7 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 17.04.2017 Beitrag: € 111 (+ ca. € 5 Material, ohne Stoffreste) Martina Blasbichler-Gratz | Schneiderin Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 75 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Margareth Aschbacher | Schneiderin Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mo. 13.02.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Beitrag: € 112 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Luzia Unterholzner Ilmer | Schneiderin Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Sa. 04.02.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Sa. Beitrag: € 126 Kurs

Nähwerkstatt für Leichtfortgeschrittene

Die Grundkenntnisse vom Anfängerkurs werden vertieft und jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit unter Anleitung sein eigenes Projekt Schritt für Schritt zu realisieren.

Hobby & Freizeit

Bettina Meißner | Schneiderin Ort: Bozen | Maria Heim, Neustifter Weg 5 Termin: Di. 28.03.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 5 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 119 (+ ca. € 10 Material, ohne Stoffreste) Luzia Unterholzner Ilmer | Schneiderin Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Sa. 18.03.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 4 Treffen | jeweils Sa. Beitrag: € 126

www.vhs.it


272 Kurs

Nähwerkstatt für Fortgeschrittene Margareth Aschbacher | Schneiderin

Wir verbessern den Umgang mit der Nähmaschine und lernen weitere Funktionen zu nutzen. Außerdem beschäftigen wir uns mit komplexeren Reparaturen, erfahren mehr über Änderungen und jeder Teilnehmer erhält die Möglichkeit, unter Anleitung sein eigenes Projekt Schritt für Schritt zu realisieren. Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Mo. 08.05.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 75 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Nähen mit Burda Style: Der Sommerrock Melanie Trafojer | Meisterschneiderin

Sie möchten sich Ihre Kleidung künftig selbst schneidern? Sie lernen, wie man mit Burda-Schnittvorlagen arbeitet, wie man einen Schnitt kopiert oder ändert und vor allem wie man die Schnitte umsetzt. In der Gruppe gehen Sie die einzelnen Arbeitsschritte durch und nähen einen Rock Ihrer Wahl nach. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 04.03.2017 | 08.30–12.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Sa. Beitrag: € 120 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Ein fesches Dirndl selbst genäht Helga Trenkwalder | Schneiderin

Sie denken schon lange daran, sich ein eigenes Dirndl zu Nähen? Wenn Sie bereits Grundkenntnisse im Nähen haben, packen Sie Ihre Nähmaschine ein und kommen zum Kurs. Sie suchen sich Ihren Schnitt aus, erhalten Tipps zu Stoffen und anderen Materialien und dann kann es auch schon an die Umsetzung gehen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 17.02.2017, 19.00–22.00 Uhr (Vorgespräch) | Di. 07.03.2017, 19.00–22.00 Uhr | 11 Treffen | jeweils Di. und Fr. Beitrag: € 235 (+ ab € 150 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Faschingskostüme selbst genäht Martha Mondini | Schneiderin

Sie haben bereits eine Idee für ein Kostüm, wissen aber nicht genau wie Sie dieses verwirklichen sollen? Mit etwas Fantasie und Grundkenntnissen im Nähen können Sie mit Hilfe der Referentin ein tolles Kostüm gestalten, was einzigartig sein wird. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 09.01.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 75 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


273 Kurs

Upcycling – Aus Altem Neues nähen

Bei diesem kreativen, spannenden und nachhaltigen Kurs werden wir aus alten Kleidungsstücken neue Lieblingsstücke nähen. Wir lernen wie man alte Sachen aufpeppen kann und werden mit individuellen Einzelstücken nach Hause gehen. Voraussetzungen: geringe Nähkenntnisse erforderlich Bettina Meißner | Schneiderin Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Sa. 06.05. und Sa. 13.05.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 48 (+ ca. € 10 Material) Martina Pedrotti | Schneiderin, Designerin Ort: Lengmoos | Pfarrheim, Dorf 2 Termin: Sa. 01.04. und Sa. 08.04.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 48 Kurs

Geschenke aus Stoff selbstgemacht

Im Kurs lernen Sie wie man ganz einfach aus Resten oder gebrauchter Kleidung kleine Geschenke für jede Gelegenheit herstellt. Denn Selbstgemachtes ist persönlicher, schöner und individueller. Bettina Meißner | Schneiderin Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 24.03.2017 | 14.30–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 (+ ca. € 10 Material) Elisabeth Schäfer | Schneiderin Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Di. 04.04.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Rucksack einfach selbst genäht

In Zusammenarbeit mit der Gemeindebibliothek Peter Paul Rainer Innichen

k+

Dein erster Rucksack, selbst genäht! Diese Näheinheit ist für Anfänger und Leichtfortgeschrittene geeignet. Es gibt eine kurze Einleitung in die Nähmaschine und du lernst die wichtigsten Funktionen der Nähmaschine kennen. Weiter geht’s mit dem Zeichnen eines einfachen Schnittes und mit dem Zuschneiden des Stoffes. Dabei erlernst du verschiedene Nähtechniken (Füttern des Rucksackes, Tunnelzug einnähen usw.). Zielgruppe: Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren Ort: Innichen | Bibliothek, Chorherrenstraße 1/a Termin: Fr. 17.03.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (+ ca. € 15 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Elisabeth Schäfer | Schneiderin


274 Kurs

Filz-Werkstatt

Maria Anna Ganthaler Hofer | bäuerliche Referentin

Kissen, Vasen und Windlichter Mit Wolle, Wasser und Seife, aber auch nur mit der Filznadel zaubert jeder sein persönliches Lieblingsstück. Wir erproben die einfachsten Möglichkeiten, um aus Wolle eine Farbenpracht entstehen zu lassen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 07.03.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 2 Treffen | jeweils Di. Beitrag: € 43 (+ ab € 8 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Schals, Handschuhe und Stulpen Ob Fingerhandschuhe, Fäustlinge oder Stulpen, ob Nuno oder reine Wollschals, elegant oder extravagant, warm und originell oder leichte luftige Frühlingsschals. Mit Hilfe der Referentin kreieren Sie Ihre persönliche Kollektion. Ort: St. georgen | Grundschule, Gremsenstraße 22 Termin: Sa. 11.02.2017 | 09.00–15.00 Uhr | 1 Treffen | 1 h Mittagspause Beitrag: € 43 (+ ab € 7 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Raffinierte Taschen Wir filzen Umhängetaschen, Einkaufstaschen, schöne Strandtaschen, lustige Kindertäschchen u. v. m. Nahtlos werden alle Taschen mit unterschiedlichen Wollsorten gefilzt. Alles wird kreativ gestaltet mit verschiedenen Techniken. Einfach- und Doppeltaschen, mit Innen- und Außentaschen, eingefilzten Trägern oder Gürteln und Verschlüssen. Gerne können Sie auch selber Gegenstände oder Effektwolle mitbringen, welche dann in die Tasche eingefilzt werden kann. Ort: Sterzing | Lebenshilfe, Gänsbacherstraße 33 Termin: Fr. 20.01.2017, 18.30–21.30 Uhr | Sa. 21.01.2017, 09.30–15.30 Uhr, 1 h Mittagspause Beitrag: € 64 (+ ca. € 12 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Schmuckwerkstatt: Schmuck mit Silberdraht stricken Frances D‘ Aintree-Gierl | Schmuckdesignerin, Goldschmiedin, Künstlerin

Unter professioneller künstlerischer und handwerklicher Leitung "stricken" Sie aus Silberdraht in der leicht zu erlernenden Wikingertechnik, Ihre individuelle Kette, Armband oder Ohrringe. Sie können Ihr Schmuckstück auch mit Edelsteinen verzieren. Eine reiche Auswahl an Silber, Edelsteinen und sonstigem Zubehör wird direkt von der Referentin mitgebracht. Ort: Bozen | Maria Heim, Neustifter Weg 5 Termin: Sa. 06.05.2017 | 09.00–19.00 Uhr | 1 Treffen | 1h Mittagspause Beitrag: € 69 (+ ab € 25 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


275 Kurs

Sckmucktechniken für Einsteiger: Cold Connections – Verbindungen und Fassungen ohne Löten Günther Schwärzer

Unter Schritt-für-Schritt-Anleitung des Referenten gestalten Sie mit einfachen Mitteln und Werkzeugen sehr anspruchsvolle und einzigartige Schmuckstücke aus Silber (und/oder auch Gold). In Kombination mit Halbedelsteinen, schönen Hölzern, Muscheln, Perlen oder interessanten Findlingen verwirklichen Sie Ihr individuelles Wunsch-Schmuckstück. Keine Vorkenntnisse erforderlich, außer Liebe zu Schmuck und Freude am kreativen Schaffen. Ort: Bruneck | Pro Artes, Waldheimerweg 4 Termin: Mi. 05.04., Mi. 19.04. und Mi. 26.04.2017 | 19.30–22.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 68 (+ ab € 25 Material, je nach Verbrauch) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Seminar

Notenlehre für Chorsänger

In unseren Treffen versuchen wir die Notenschrift in lebendige Töne zu übersetzen; ein Unterfangen, dem viele mit großem Respekt begegnen. Dass dies aber gar nicht so schwer ist, will dieses Kurzseminar aufzeigen und Mut zum Blattsingen wecken. Mag. Christoph Hildebrandt | Musikpädagoge Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 04.04., Di. 11.04. und Di. 18.04.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 33 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Bruneck | Mittelschule "Karl Meusburger", Enrico-Fermi-Straße 2 Termin: Di. 07.02., Di. 14.02. und Di. 21.02.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 33 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Christine Dalvai | Musiklehrerin Ort: Eppan | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Mo. 06.03., Mo. 13.03. und Mo. 20.03.2017 | 19.30–21.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 33 Kurs

Christian Aigner

Die Musiker zeigen dir verschiedene Musikinstrumente, wie sie zu erlernen sind und du kannst sie mit Rhythmusinstrumenten begleiten. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Bruneck | Josefsheim, Außerragen 16 Termin: individuelle Terminvereinbarung ab Januar 2017 | 5 Treffen Beitrag: € 25 Band-Mitglieder | € 58 Nicht-Band-Mitglieder Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Gemeinsames Musizieren


276 Kurs

Jodeln

Jodeln ist tief in unserer Tradition verwurzelt. Dieser Kurs soll zeigen, dass jeder jodeln kann und ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Technik und Repertoire werden vermittelt, wobei das Zusammensingen und die Freude darüber, die Stimme erklingen zu lassen, im Mittelpunkt stehen.

Jodeln ist einfach. Genial! Markus Prieth | Musiker Ort: Bozen | Maria Heim, Neustifter Weg 5 Termin: Sa. 25.03. und So. 26.03.2017 | 09.30–17.30 Uhr | 2 Treffen | 2 h Mittagspause Beitrag: € 149

Holaraitulio – Wie man richtig jodelt Maria Sulzer Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Sa. 04.02., Sa. 11.02. und Sa. 18.02.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 46 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kinder sind im Sommer in die Opernwerkstatt eingeladen, s. S. 43. Kurs

Gitarrenkurs für Erwachsene

In diesem Kurs erlernen Sie einfache Liedbegleitung mit klassischer oder akustischer Gitarre. Leichte Notenkenntnisse sind von Vorteil! Gerald Kretschmer Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Di. 24.01.2017 | 18.15 – 21.15 Uhr | 10 Treffen à 1 h | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 122 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Bruneck | Landesberufsschule, Toblweg 6 Termin: Di. 02.05.2017 | 19.00 – 21.00 Uhr | 6 Treffen à 1 h | jeweils Di. Beitrag: € 73 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Thomas Lamprecht | Musiklehrer Ort: LAnA | Pfarrheim, Andreas-Hofer-Straße 18 Termin 1: Di. 31.01.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 10 Treffen à 1 h | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Termin 2: Mi. 01.02.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 10 Treffen à 1 h | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 135 (+ Material)

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


277 Andreas Ertl | Gitarrenlehrer Ort: Sterzing | Grundschule "Josef Rampold", Hans-Multscher-Platz 1 Termin: Mo. 13.02.2017 | 18.30 – 20.30 Uhr | 10 Treffen à 1 h | jeweils Mo. | entfällt am 27.02., 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 122 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

In Zusammenarbeit mit Gitarrenschule.it Marc Giugni | Gitarrenlehrer Ort: Brixen | Gitarrenschule, Milland, Oswald-v.-Wolkenstein-Straße 161B Termin: Di. 31.01.2017 | 18.30 – 20.30 Uhr | 10 Treffen à 1 h | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 122 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Brixen | Gitarrenschule, Milland, Oswald-v.-Wolkenstein-Straße 161B Termin: Di. 02.05.2017 | 18.30 – 20.30 Uhr | 6 Treffen à 1 h | jeweils Di. Beitrag: € 73 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

In Kooperation mit dem Bildungsausschuss Sand in Taufers Maria Theresia Großgasteiger | Gitarrenlehrerin Ort: Sand in Taufers | Bibliothek, Rathausstraße 8 Termin: Do. 06.04.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 10 Treffen à 1 h | jeweils Do. Beitrag: € 122 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

In Kooperation mit dem Ladinischen Kulturinstitut Jean Daniel Granruaz | Musiker Ort: St. Martin in Thurn | Ladinisches Kulturinstitut, Str. Stufles 20 Termin: Di. 04.04.2017 | 19.00–21.00 Uhr | 8 Treffen à 1 h | jeweils Di. | entfällt am 18.04. und 25.04.2017 Beitrag: € 98 (+ Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

für Anfänger Josef Unterhofer | Gitarrenlehrer Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Di. 07.02.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Di. | entfällt am 28.02.2017 Beitrag: € 125 (+ ca. € 5 Material)

Hobby & Freizeit

Ort: Eppan | Mittelschule, Kapuzinerstraße 21 Termin: Mi. 08.02.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 6 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 125 (+ ca. € 5 Material)

Kurzfristige Terminänderungen erhalten Sie bequem per SMS auf Ihr Handy. Geben Sie bei der Anmeldung Ihre Handynummer an.

www.vhs.it www.vhs.it


278 Kurs

Intensiv-Gitarrenkurs mit Barbara Zanetti

für Einsteiger Musik ist der Versuch, den Menschen in seinem Innersten zu kitzeln Barbara Zanetti | Musikerin, Sängerin

Erlernt werden die Grundlagen des Gitarrenspiels, Schlag- bzw. Zupfmuster und Akkorde für die Liedbegleitung auf der Gitarre. Außerdem gibt es Tipps und Übungen für den Umgang mit dem Instrument "Körper" und seinem Klang, der Stimme. Ort: kALtern | Musikschule, Marktplatz 3 Termin: Mo. 06.03.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 109 Kurs

Gitarrenkurs für Schüler

S

In Zusammenarbeit mit Gitarrenschule.it Marc Giugni | Gitarrenlehrer

k

Hört ihr auch gern Musik? Aber noch besser als Musik zu hören, ist selbst Musik zu machen. Und das ist gar nicht so schwierig! Im Kurs erfahrt ihr, S wie ihr schnell und einfach Gitarre spielen lernt. Zielgruppe: Schüler der 3.-5. Grundschule bzw. 1.+2. Mittelschule

MMER

+

mmer

Ort: Brixen | Gitarrenschule, Milland, O.-v.-Wolkenstein-Straße 161B Termin: Mo. 10.07.2017 | 09.00 – 11.00 Uhr | 10 Treffen à 1 h | jeweils Mo. u. Mi. Beitrag: € 92 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Mundharmonika für Anfänger und Fortgeschrittene Otto Dellago

Mundharmonika – das Instrument für jedermann. Lernen Sie das Spielen von Volksliedern und leichten Melodien. Keine Notenkenntnisse erforderlich. Ort: LAnA | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Sa. 08.04.2017, 09.00–12.00 Uhr und 14.00–18.00 Uhr | So. 09.04.2017, 09.00–12.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 89

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


279 Kurs

Steirische Ziehharmonika

für begeisterte Ziehharmonikaspieler und all jene, die es noch werden wollen Matthias Ennemoser | Musiker

Ob Anfänger oder fortgeschrittener Musikant, jeder ist herzlich eingeladen, sein Können zu erweitern oder zu verfeinern. Wir spielen flotte Polkas, traumhafte Walzer, rhythmische Ländler sowie "bearige Boarische". Mitzubringen sind eine funktionstüchtige (diatonische) Steirische Harmonika und viel Freude an Musik! Ort: Lana | Pfarrheim, Andreas-Hofer-Straße 18 Termin: Do. 02.02.2017 | 19.00 – 22.00 Uhr | 7 Treffen à 1 h | jeweils Do. | entfällt am 23.02., 02.03. und 30.03.2017 Beitrag: € 139 (+ € 25 für Notenheft) Kurs

Keyboard und Rhythmik Hubert Mair

Mit unserem Instrument studieren wir Melodien ein und lernen den Rhythmus dazu kennen. Indem wir den Text nach dem Lied-Rhythmus sprechen, merken wir uns die Texte. Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Toblach | Mittelschule, Gebr.-Baur-Straße 7 Termin: Mo. 16.01.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 15 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02., 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 83 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Trommelwerkstatt: Cajon, die magische Trommelkiste Ein Erlebnistag mit der groovigen Drum-Box für Anfänger und Fortgeschrittene

Die Cajon (span. "Holzkiste") ist ein aus Holz bestehendes Schlaginstrument und kommt aus Peru. Ursprünglich handelte es sich um Kisten für Fische und Obst, auf welchen die afrikanischen Sklaven spielten, weil ihnen ihre Trommeln verboten worden waren. Heutzutage wird die Cajon in vielen Musikrichtungen eingesetzt, auch anstelle des Schlagzeugs. In dieser Werkstatt erlernen wir neben der korrekten Schlagtechnik traditionelle Rhythmen sowie moderne Drumset-Grooves! Wir lernen das Spielen im Ensemble, sowie das Begleiten melodischer Instrumente (z. B. Gitarre oder Gesang) im Folklore und in der modernen Musik! Ort: Welschnofen | Grundschule, Romstraße 73 Termin: Sa. 11.03.2017 | 09.30–17.00 Uhr | 1 Treffen | 1,5 h Mittagspause Beitrag: € 49

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Dr. Vera Pitarelli | Musikerin und Theaterwissenschaftlerin


280 Kurs

Trommelworkshop

Wir lassen dem Rhythmus unseres Lebens mit Cajones, Trommeln, Schlaginstrumenten und Rasseln aller Art freien Lauf! Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Gerlinde Goller Sieberlechner Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 10.03.2017 | 15.00–16.30 Uhr | 10 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 14.04.2017 Beitrag: € 55 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Sandro Zimmerhofer Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Mi. 18.01.2017 | 16.30–17.30 Uhr | 12 Treffen | jeweils Mi. | entfällt am 01.03.2017 Beitrag: € 44 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Jack Alemanno | Musiker und Musiklehrer Ort: Sterzing | Sozialzentrum "Fugger", Bahnhofstraße 10 Termin: Mo. 16.01.2017 | 17.00–18.30 Uhr | 15 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02., 17.04., 24.04. und 01.05.2017 Beitrag: € 82 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Trommelbaukurs: Wir bauen unsere eigene Trommel Sandro Zimmerhofer

ivhs

Im Selbstbaukurs fertigen wir unsere eigene Cajon an. Alle Materialien für den Kurs werden zur Verfügung gestellt. Jeder Arbeitsschritt wird verständlich und anschaulich erklärt. Wir verwenden Holz, welches mühelos bearbeitet werden kann. Wir messen, markieren, zeichnen, kleben, arbeiten mit Zwingen, schmirgeln, sägen (Feinsäge), bohren, schrauben, malen, lackieren und erlernen verschiedene Grooves. Die fertigen Cajons können wir mit nach Hause nehmen. Wir erleben dabei die Faszination und den Spaß bei der Herstellung der eigenen Cajon, als auch das Erforschen von Rhythmusgefühl beim Musizieren. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

Ort: AhrntAL | Jugend- und Kulturzentrum "Alte Volksschule", Steinhaus 93 Termin: Fr. 26.05.2017, 15.30–19.30 Uhr | Sa. 27.05.2017, 09.00–16.30 Uhr, 1/2 h Mittagspause | 2 Treffen Beitrag: € 55 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


281 Neu Kurs

Basische Ernährung in Theorie und Praxis Gertrud Knapp | Dipl. Ernährungstrainerin

Ein ausgeglichener Säure-Basen-Haushalt ist eine wichtige Grundlage für Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden. Der Körper verfügt über viele Möglichkeiten, um ein gesundes Gleichgewicht herzustellen, jedoch ist er auf eine optimale, nährstoffversorgende und balancierende Ernährung angewiesen. Informationen, Hilfestellungen und verschiedene Möglichkeiten in der Kochpraxis werden aufgezeigt, um den Körper in seinen natürlichen Funktionen zu unterstützen und das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder herzustellen bzw. aufrecht zu erhalten. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 07.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Unterlagen und kleinem Säure-Basen-Equipment) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Neu Kurs

Leichte Detox-Küche für mehr Vitalität

Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

Entlasten Sie Ihren Körper. Besondere und einfach zubereitete Detox-Rezepte aus vitalen Zutaten fördern auf natürliche Weise das Wohlbefinden. Sie helfen nicht nur beim Entgiften, sondern auch beim Abnehmen. Detox ist gut für den ganzen Körper. Dieser wird entlastet, ist leistungsfähiger und wirkt befreit und gereinigt. Auch das Immunsystem wird gestärkt, der Hormonhaushalt ausbalanciert und der Geist wacher. Entgiftende Lebensmittel können in die unterschiedlichsten Speisen und Getränke einfließen. Rohkostgerichte, Suppen, Hauptspeisen und Desserts können mit den richtigen Zutaten zu gesunden Detox-Gerichten werden. Tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes! Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Mi. 10.05.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 16 Material, inkl. Rezeptmappe)

Wenn Sie mehr zum Thema Entgiftung erfahren möchten, besuchen Sie auch unseren Infoabend "Säure-Basen-Haushalt", s. S. 181.

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it


282 Kurs

Die vegane Küche

Christine Messner Irsara | Hobbyköchin

Vegan kochen heißt nichts anderes als geschmackliche Fülle und Vielfalt, die unseren Speiseplan erweitert. An diesem Abend kochen wir in Gruppen und genießen anschließend die Speisen. Im Theorieteil setzen wir uns mit "Ersatz"Produkten auseinander und mit der Frage: Was muss eigentlich ersetzt werden, um genussvoll zu kochen und zu speisen? Freuen Sie sich auf eine Kombu-Dashi-Brühe, aus der wir eine Misosuppe kreieren; Pizzarose, Cashewsahne, Streichschokolade... Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 31.01.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

neu Kurs

Die vegane und glutenfreie Küche Christine Messner Irsara | Hobbyköchin

Vegan kochen heißt nichts anderes als geschmackliche Fülle und Vielfalt, die unseren Speiseplan erweitert. An diesem Abend kochen wir in Gruppen und genießen anschließend die Speisen. Im Theorieteil setzen wir uns mit PseudoGetreide auseinander und vertiefen dabei Quinoa und Canihua. Freuen Sie sich auf ein Ostermenü, das nicht nur vegan, sondern auch noch glutenfrei ist. Wir kochen gemeinsam ein Quinoa-Gericht, Rote-Beete-Lasagne und noch einiges mehr. Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Mi. 29.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

neu Kurs

Kochen mit Getreide Ursula Volgger | Ernährungscoach

Getreide – ein uraltes Nahrungsmittel, reich an Mineralstoffen und gesunden Kohlenhydraten. Was liegt näher, als diesem Lebensmittel wieder mehr Beachtung zu schenken und dessen Vorzüge in unser Bewusstsein zu rücken. Bei diesem Kurs lernen wir zunächst Schritt für Schritt die unterschiedlichen Getreidesorten und deren Qualitäten kennen. Anschließend kochen und genießen wir gemeinsam mehrere schmackhafte Gerichte auf Basis von vollwertigem Getreide, die unserem Körper gut tun. Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 18.02.2017 | 10.00–14.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 10 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


S

MMER

283

Kurs

Quark, Frischkäse und Butter selbst gemacht Maria Reichhalter Prader | bäuerliche Referentin, Buchautorin

Quark, Frischkäse, Joghurt und Butter selbst herstellen, ist nicht schwer. S mmer Wie man schnell und ohne viel Aufwand aus Milch Weichkäse herstellen kann, erfahren Sie in diesem Kurs. Die Referentin und Bäuerin gibt Ihnen die wichtigsten Grundkenntnisse der Milchverarbeitung sowie Tipps und Tricks zur Quarkherstellung weiter. Ort: Vahrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Mi. 14.06.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Das 1 x 1 des Kochens: Kochen für Anfänger Andreas Ertl | Koch

Sie sind ein absoluter Laie in der Küche? Ihnen brennt sogar Wasser an? Trotzdem möchten Sie gerne das Handwerk beherrschen und vielleicht einmal ein ganzes Menü kochen? Hier wird Ihnen das Grundwissen rund ums Kochen vermittelt: Das fängt beim Einkauf an, geht über verschiedene Kochmethoden und endet mit einem gelungenen Gericht. Dabei soll der Kurs Sie nicht überfordern und Ihnen vor allem nicht schon zu Beginn die Lust am Kochen nehmen. Gemeinsam bereiten wir schmackhafte, schnelle und einfache Gerichte zu und erhalten Tipps und Tricks fürs gelungene Kochen. Ort: Vahrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Do. 02.02.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Club 3 Ort: ST. GEORGEN | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 06.05.2017 | 10.00-14.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

ivhs

Die VHS ist der Lernort, von Kopf bis Fuß, „an dem Sie Neues entdecken und in besondere und spannende Themen hineinfühlen können, Spaß haben können an der Zusammenarbeit zwischen Referent und Teilnehmer. Bei der VHS entdecke ich Leben, Lifestyle, Genuss und persönliche Entfaltung.“ Christiane Gruber, VHS-Referentin www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it


284 Kurs

Wir kochen zusammen

Während des Kurses lernen wir mit Hilfe von bildreichen Rezepten, wie einfache, gesunde und leckere Menüs so eigenständig wie möglich zubereitet werden. Außerdem lernen wir den richtigen Umgang mit technischen Geräten wie z. B. Herd, Mixer und vieles mehr.

ivhs

Elisa Hochrainer Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin 1: Sa. 13.05., Sa. 20.05. und Sa. 27.05.2017 | 10.00–14.00 Uhr | 3 Treffen Termin 2: Sa. 19.08., Sa. 26.08. und Sa. 02.09.2017 | 10.00–14.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 30 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Karin Frisch Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Mi. 25.01.2017 | 16.45–19.00 Uhr | 5 Treffen | jeweils Mi. Beitrag: € 28 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Maria Theresia Großgasteiger Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Fr. 21.04., Fr. 05.05. und Fr. 26.05.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 30 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Elisa Hochrainer Ort: Sterzing | Lebenshilfe, Gänsbacherstraße 33 Termin 1: Do. 11.05., Do. 18.05. und Do. 25.05.2017 | 15.00–19.00 Uhr | 3 Treffen Termin 2: Do. 17.08., Do. 24.08. und Do. 31.08.2017 | 15.00–19.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 30 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Club 3 Zielgruppe: beeinträchtigte Menschen auf der Suche nach neuen sozialen Kontakten Roberto De Luca Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Fr. 17.02., Fr. 26.05. und Fr. 25.08.2017 | 17.00–21.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 45 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Jasmin Kreutzer Ort: Sterzing | Lebenshilfe, Gänsbacherstraße 33 Termin: Sa. 11.03.2017 | 10.00–14.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


285 Kurs

Jugendliche kochen

S

Herma Hellweger | Hobbyköchin

Wer möchte gern eine leckere Pasta oder Suppe auf den Mittagstisch zaubern? Wer kennt sich in der Küche und mit Zutaten für einen tollen Kuchen aus? Auch mit wenig Kocherfahrung lernen wir im Handumdrehen, wie wir einfache und schnelle, aber doch gesunde Gerichte zubereiten können. Zielgruppe: Schüler der 3. Mittelschule und Oberschüler

S

MMER

k+

mmer

Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin: Do. 06.07.2017 | 18.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Lengmoos | Vereinshaus, Dorf 16 Termin: Sa. 06.05.2017 | 14.30–17.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldeschluss: 28.04.2017 Ort: St. Pauls | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Fr. 27.01.2017 | 19.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe)

In Zusammenarbeit mit Jugend- und Kulturzentrum kuba Ort: Kaltern | Kuba, Bahnhofstraße 3, Küche Termin: Sa. 18.03.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Risotto und andere leckere Reisspeisen

In diesem Kurs erfahren Sie, welche Reissorten für welches Gericht am besten geeignet sind und auf was man bei der jeweiligen Zubereitung achten sollte. Gekocht werden verschiedene Risotti, aber auch andere Reisgerichte – von deftig bis süß.

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Herma Hellweger | Hobbyköchin Ort: Kaltern | Feuerwehrhalle St. Anton, St. Anton 46/A Termin: Mi. 15.02.2017 | 19.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: St. Pauls | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin : Di. 31.01.2017 | 19.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Robert Ebner | Koch Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Di. 21.02.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)


286 Kurs

Pasta selbstgemacht Herma Hellweger | Hobbyköchin

Ob Spaghetti, Tagliatelle oder Ravioli – selbstgemachte Nudeln schmecken doch immer noch am besten. Gemeinsam stellen wir Nudelteige aus verschiedenen Mehlsorten her und kneten, formen, füllen sie. Mit frischen Zutaten zaubern wir dazu Sugo und Pesto. Ort: St. pAuLS | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Do. 02.02.2017 | 19.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Knödel: eine runde Sache

Maria Reichhalter Prader | bäuerliche Referentin, Buchautorin

Traditionelle und neuartige Knödel, mit oder ohne Füllung, pikant oder süß. Die Vielfalt des Knödels kennt keine Grenzen. Sie lernen, wie Sie Knödel als Beilage, Hauptgericht oder Nachspeise zubereiten können. Außerdem zeigt Ihnen die Referentin wie Sie Traditionelles aus Nudelteigen herstellen können – mit verschiedenen Füllungen und Saucen. Ort: VAhrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Mi. 08.03.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Fingerfood & Snacks aus Südtiroler Spezialitäten Elisabeth Pichler Schroffenegger | bäuerliche Referentin

Es muss nicht immer Kaviar sein! Mit Südtiroler Spezialitäten lassen sich wunderbare fingerfertige Häppchen zubereiten. Ihre Gäste werden die heimischen Köstlichkeiten zu schätzen wissen. Gemeinsam bereiten wir herzhafte und süße Häppchen wie Käsepralinen, Gurkenschälchen und Schüttelschoko zu und verkosten anschließend unser Buffet. Ort: SArnthein | Grundschule, Samerstraße 1 Termin: Di. 07.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: St. pAuLS | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Mi. 03.05.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


287 Kurs

Italienische Vorspeisen warm und kalt Herma Hellweger | Hobbyköchin

Kommen Sie mit auf eine kulinarische Reise durch Italien und entdecken Sie die Vielfalt der Antipasti. Wir bereiten gemeinsam warme und kalte Vorspeisen zu, die dann im Anschluss mit einem Glas Wein verzehrt werden. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 02.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Sommerbuffet einfach und schnell zubereitet Herma Hellweger | Hobbyköchin

Der Sommer ist bunt, leicht und bietet uns eine Vielzahl an frischem, knackigem Gemüse. Wir bereiten nicht nur farbenfrohe Gerichte quer durch den Garten zu, sondern auch einige pikante Fleischgerichte für unser kaltes Sommerbuffet. Lassen Sie sich überraschen! Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Do. 25.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Mo. 22.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Brunch – Kalte und warme Leckereien für das lange Frühstück Herma Hellweger | Hobbyköchin

Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 11.03.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Brunch – die kulinarische Kombination aus Frühstück und Mittagessen. Gemeinsam werden im Kurs verschiedene Aufstriche, frische Salate und Antipasti zubereitet. Sie bekommen Ideen, welche Gerichte sich für einen Brunch besonders anbieten. Raffinierte Rezepte, von salzig bis hin zu süßen Gaumenfreuden, die in der Vorbereitung keinen Stress verursachen.


288 Kurs

Anrichten im Glas und auf Löffeln Martin Völkl | Koch, Konditor

In diesem Kurs wird ein Menü von Aperitif bis zum Dessert in verschiedenen Gläsern und Löffeln präsentiert. Anschließend werden die zubereiteten Gerichte gemeinsam verkostet. Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Mi. 08.02.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: St. pAuLS | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Kreative Resteküche: Sinnvolle Zutatenverwertung Christian Walder | Fachlehrer an der Hotelfachschule Gutenberg

Angeschnittenes Gemüse, übriggebliebene Spaghetti, ein halbes Dessert – alles zu gut zum Wegwerfen! Wenn Sie zu viel gekocht haben, lassen sich Reste aufbewahren und kreativ weiterverwenden. An diesem Abend kochen wir mit "Resten" aus dem Kühlschrank. So kann jeder seinen Beitrag zur Lebensmittelverschwendung leisten. Ort: VAhrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Di. 07.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 10 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

neu Kurs

Erlebniskochen mit Bimby/Thermomix® Sabine Weissenegger Mader | Bimby-Liebhaberin

Sie haben eine Bimby/Thermomix® zu Hause und würden die Küchenhilfe gerne öfter nutzen? In diesem Basis-Kochkurs erhalten Sie clevere und leckere Ideen für die Bimby-/Thermomix®-Küche. Neben Rezepten für jeden Tag bekommen Sie spezielle Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Maschine optimal nutzen. Sie perfektionieren an diesem Abend verschiedene Techniken und lernen auch aufwendige Rezepte einfach und mit Spaß umzusetzen. Dabei nutzen wir alle Funktionen, die die Küchenhilfe zur Verfügung stellt. Den Abschluss dieses erlebnisreichen Abends bildet ein gemeinsames Essen der zubereiteten Köstlichkeiten. Ort: VAhrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Di. 30.05.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


289 Kurs

Einfache Küche für den Alltag Martina Irsara | bäuerliche Referentin

Wie bereitet man einfache Alltagsgerichte zu? Suppe, Lasagne, Knödel, Schmarren – klingt so einfach und ist doch für viele eine Herausforderung. In diesem Kurs lernen Sie einfache Gerichte für den Alltag schmackhaft zuzubereiten. Zudem wird ein Bauernbrot gebacken, welches Ihnen auch zuhause leicht gelingt. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 14.03.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Neu Kurs

Kochen für den kleinen Haushalt Andreas Ertl | Koch

Für 1 bis 2 Personen zu kochen scheint oft umständlich zu sein. Die Alternativen sind Essen gehen oder Fertiggerichte zu verwenden. Viele Menschen wohnen alleine oder als Paar in einem Haushalt. Zudem sind die meisten berufstätig und haben fast keine Zeit zum Einkaufen und Kochen. Auch wenn die Zeit knapp ist, kann man sich trotzdem gesund und lecker ernähren. Wir werden preiswertes, leckeres, schnelles und gesundes Essen kochen. In diesem Kurs gibt es praktische Rezepte, Tipps und Anregungen zum arbeitssparenden Kochen und zu rationellem Arbeiten (z. B. Schneidetechnik). Ort: Vahrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Mi. 03.05.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Schnelle Küche für jeden Tag Maria Anna Stofner Gross | bäuerliche Referentin

Hobby & Freizeit

In diesem Kochkurs bekommen Sie Tipps und Rezepte für Suppen, Vor-, Haupt- und Nachspeisen von schnellen bäuerlichen und modernen Gerichten. Nach dem Kochen werden unsere Köstlichkeiten verkostet. Lassen Sie sich überraschen! Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin: Do. 23.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

www.vhs.it


290 Kurs

Blitzrezepte nach der Arbeit – schnell und gesund Herma Hellweger | Hobbyköchin

Schnelle Küche und raffinierter Genuss müssen kein Widerspruch sein – das zeigen unkomplizierte Rezepte, nach denen an diesem Abend "gewerkelt" wird. Nicht jeder kann oder will sich die Zeit nehmen, Stunden hinter dem Herd zu verbringen. Und trotzdem: Die Gerichte, welche Frisches vom Markt mit Zutaten aus dem Vorrats- und Tiefkühlschrank kombinieren, sind schnelle Gerichte. Ort: Auer | Haus der Vereine, Hohlweg 6 Termin: Do. 27.04.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin: Mo. 20.02.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: SArnthein | Grundschule, Samerstraße 1 Termin: Mi. 05.04.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Schlanke Sommerküche

Gertrud Knapp | Dipl. Ernährungstrainerin

Für jeden, der eine gute Figur machen möchte und unbeschwert genießen will. Es gibt genussvolle Abnehmrezepte für den Weg zu Ihrem Wohlfühlgewicht. Lassen Sie sich inspirieren. Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Mi. 17.05.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

S

MMER

Kurs

Kurzurlaub in der Küche – Die Mittelmeerküche Herma Hellweger | Hobbyköchin

Die Rezepte der Mittelmeerküche sind genauso vielfältig wie die Länder rund um das Mittelmeer. Gemeinsam kochen wir Gerichte mit Fisch, Meeresfrüchten, Fleisch, Pilzen, Kräutern, Nudeln und Reis.

S

mmer

Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Mi. 19.07.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


291 Kurs

Schnelle Sportlerküche

Gertrud Knapp | Dipl. Ernährungstrainerin

Für gute Kondition und Ausdauer, zur Unterstützung für Muskelaufbau und schnelle Regeneration essentiell: GUTES ESSEN! Egal für welchen Sport und welchen Sportler – die richtige Ernährung sollte leicht zu kochen und lecker sein und gleichzeitig zum Trainingsplan passen. Hier erfahren Sie in Theorie und Praxis wie das geht. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 11.04.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

S

MMER

Kurs

Die leichte Sommerküche

Christian Walder | Fachlehrer an der Hotelfachschule Gutenberg

Wenn es draußen schön ist, hat niemand Lust, lange in der Küche zu S mmer stehen – dann muss es oft schnell gehen. Und natürlich soll es trotzdem schmecken. Dafür haben wir uns pfiffige Rezepte ausgedacht. Leicht sollen sie sein, also kalorienarm – im Sommer braucht man davon ja wirklich nicht so viel, denn wenn es draußen heiß ist, möchte auch der Magen seine Siesta halten. Ort: Vahrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Di. 22.08.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Schnell, einfach, gesund ... Vollwertige Rezeptideen Eine gesunde, vollwertige Kost kann in der Zubereitung einfach und schnell sein, mit Rezepten, die nicht viel Zeit erfordern und trotzdem unsere tägliche Ernährung mit allen wichtigen Nähr- und Vitalstoffen bereichern. Wir kochen gemeinsam schmackhafte und schnelle Vollwertgerichte und bereiten herzhafte Frischkostsalate, Vollkornbrot, Brotaufstriche, Suppe, vegetarische Hauptspeisen und Dessert zu. Es gibt zudem zahlreiche Tipps für eine gesunde Jause und die schnelle Mahlzeit zwischendurch. Ort: Lengmoos | Vereinshaus, Dorf 16 Termin: Sa. 06.05.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldeschluss: 28.04.2017

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin


292 neu Kurs

Leckere Ofenhits: Süße und pikante Aufläufe Maria Reichhalter Prader | bäuerliche Referentin, Buchautorin

Aufläufe wärmen, außerdem sind sie einfach zuzubereiten, vielseitig und köstlich. Gemeinsam bereiten wir aus verschiedenen Lebensmitteln schnelle und einfache Aufläufe. Egal ob als Beilage, als Hauptspeise oder ein Dessert aus dem Ofen. Die meiste Arbeit erledigt der Backofen. Ort: VAhrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin 1: Do. 26.01.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Termin 2: Do. 09.02.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Den Sommer im Glas konservieren

Haltbarmachen von Gemüse, Obst und Kräutern Herma Hellweger | Hobbyköchin

Peperoni, Zucchini, Marillen, Melonen, Äpfel, Kürbis, Blumenkohl – der Garten bietet im Sommer ein großes Angebot; auf allen Märkten und in den Geschäften wird frisches Obst und Gemüse zu einem annehmbaren Preis angeboten. Das ist genau der richtige Zeitpunkt, einen Vorrat für den Winter zu schaffen. Sie bereiten Obst und Gemüse vor und probieren Rezepte rund um das Konservieren und Haltbarmachen aus: Peperoni in Öl, Chutneys mit verschiedenem Gemüse und verschiedenen Früchten, Tomatensauce, Kräuter. Am Ende des Abends können Sie die gefüllten Gläser mit nach Hause nehmen. Ort: kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Di. 30.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: LengmooS | Vereinshaus, Dorf 16 Termin: Sa. 20.05.2017 | 09.00–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

S

MMER

SS

mmer

Anmeldeschluss: 15.05.2017 Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Mo. 24.07.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

MMER

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: St. pAuLS | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Mi. 12.07.2017 | 19.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it

S

mmer


293 Kurs

Fischkochkurs – Lust auf Meer

Christian Walder | Fachlehrer an der Hotelfachschule Gutenberg

Fisch und Meeresfrüchte enthalten hochwertiges Eiweiß, sind reich an Vitaminen und Mineralstoffen und gehören zu einer gesunden Ernährung. In diesem Kurs lernen Sie die Zubereitung der Schätze des Meeres kennen. Ort: Auer | Haus der Vereine, Hohlweg 6 Termin: Di. 28.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin: Di. 14.03.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 16.05.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: St. Pauls | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Do. 11.05.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Vahrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Do. 16.02.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

F(r)isch gekocht: Zubereitung von einheimischen Fisch Christian Walder | Fachlehrer an der Hotelfachschule Gutenberg

Einheimische Fische schnell und lecker zubereitet. Ob filetiert oder am Stück, als Burger, Aufstrich oder in der Suppe, in der Pfanne oder im Ofen. Auch einheimische Fische können lecker zubereitet werden. Gleichzeitig fördern wir die Nachhaltigkeit und wissen um die Qualität der einheimischen Fische.

Hobby & Freizeit

Ort: Kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Di. 21.02.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Vahrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Do. 20.04.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe)

www.vhs.it


294 Kurs

1x1 des Grillens: Tipps zum erfolgreichen Grillfest

Warum Holzkohle oder Gas? Wann ist die richtige Hitze erreicht und wann ist der exakte Garzeitpunkt beim Grillen? Neben diesen praktischen Tipps erfahren Sie außerdem: Wie und mit was würzen Sie Ihr Grillfleisch? Welche Würste und Fleischsorten eignen sich am besten? Und was können Sie als passende Beilage servieren? Diese und viele Tipps und Tricks rund ums Grillen erhalten Sie im Kurs. Herbert Schneider | Metzger Ort: AhrntAL | Jugend- und Kulturzentrum "Alte Volksschule", Steinhaus 93 Termin: Di. 16.05.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: St. georgen | Grillplatz "Flatschwaldile" Termin: Mi. 24.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

S

MMER

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Christian Walder | Fachlehrer an der Hotelfachschule Gutenberg Ort: StiLfeS | Vereinshaus, Dorf 39 B Termin: Di. 20.06.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe)

S

mmer

Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Perfekte Steaks und raffinierte Braten Martin Völkl | Koch, Konditor

Fleisch in seiner besten Form – rosa gebraten, zart und und geschmackvoll! Wir braten in diesem Kochkurs kleine und große Stücke vom Rind, Schwein, Kalb und Lamm. Staunen Sie selbst, mit welchen einfachen Tipps und Tricks Ihre leckeren Gerichte gelingen! Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Di. 14.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: kALtern | Feuerwehrhalle St. Anton, St. Anton 46/A Termin: Mo. 06.03.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 21.02.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


295 Kurs

Fleisch-Kochkurs

Christian Walder | Fachlehrer an der Hotelfachschule Gutenberg

Saftig zarter Fleischgenuss oder trockene zähe Schuhsohle? Sie lieben saftige Steaks und zarte Schweinefilets? Die richtige Zubereitung von Fleisch muss gelernt sein. Von der richtigen Auswahl der Fleischsorten und ihrer Vorbereitung, der MMER S besten Gartemperatur und dem gelungenen Garzeitpunkt – bei Ihrem FleischKochkurs werden Sie in die hohe Kunst der Fleischzubereitung eingeweiht. Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin 1: Di. 09.05.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Termin 2: Do. 22.06.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe)

S

mmer

Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 21.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Stilfes | Vereinshaus, Dorf 39 B Termin: Mi. 22.02.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Terenten | Vereinshaus, St.-Georg-Straße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Vahrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Do. 12.01.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Burger & Co.

Kein Fastfood, sondern leckerer Genuss mit verschiedenen selbst gebackenen frischen Brötchen – salzig, scharf, süß – einfach gut! Wir bereiten uns außergewöhnliche Kreationen zu. Sie werden begeistert sein! Ort: St. Pauls | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Mi. 11.01.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe)

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Martin Völkl | Koch, Konditor


296 Kurs

"Einfach" Fleisch – Fleisch ganz einfach Herma Hellweger | Hobbyköchin

Wollten Sie schon immer wissen, wie Sie herzhafte Fleischgerichte selbst zubereiten können? In diesem Kurs lernen Sie, welches Fleisch sich wofür eignet; wie Ihnen eine gute Soße zu Schnitzel und Braten gelingt und welche Beilagen sich eignen. Ort: kArDAun | Vereinshaus, Karneiderstraße 5 Termin: Do. 06.04.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: LengmooS | Vereinshaus, Dorf 16 Termin: Sa. 20.05.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldeschluss: 15.05.2017 Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Mi. 19.04.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

neu Kurs

Geflügel – schnell, leicht, bekömmlich Martin Völkl | Koch, Konditor

Das Huhn ist besser als sein Ruf! In diesem Kurs wird Ihnen gezeigt, auf was Sie schon beim Einkauf von Geflügel achten sollten. Außerdem lernen Sie die Vielfalt der Zubereitungsarten von Geflügel kennen. Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Do. 23.03.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

In Zusammenarbeit mit dem VFL – Verein Familieninitiative Lana Ort: LAnA | VFL – Verein Familieninitiative Lana, Franz Höflerstraße 1 Termin: Mo. 13.02.2017 | 18.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe)

Sichern Sie sich Ihren Platz! Durch eine frühzeitige Anmeldung sichern Sie sich Ihren Platz! Außerdem können so unnötige Kursabsagen vermieden werden.

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


297 Neu Kurs

Eintöpfe und Gulasch Martin Völkl | Koch, Konditor

Ob klassisch oder kreativ, ob Fleisch, Fisch, Gemüse oder Hülsenfrüchte. Der kreative Koch kann aus allen Lebensmitteln einen schmackhaften Eintopf oder Gulasch zubereiten. Ort: St. Pauls | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Do. 09.03.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe) neu Kurs

Lust auf Wild?

Zu Gast bei Luis Agostini Luis Agostini | Küchenchef

Wildgerichte zählen zu den besonderen kulinarischen Erlebnissen in der Küche. Nicht nur im Herbst steht Wild aus heimischen Wäldern hoch im Kurs. Heimisches Wild ist eine kulinarische Köstlichkeit – reich an Mineralstoffen, Proteinen und Vitaminen. Es ist besonders fettarm und leicht verdaulich. Lernen Sie vom Küchenchef Luis Agostini, wie einfach und delikat die Zubereitung von heimischem Wild sein kann und verwöhnen Sie anschließend zu Hause Ihre Gäste mit den neuen Rezepten. Ort: Bozen | Kochatelier Condito, Crispistraße 37 Termin: Mi. 22.02.2017 | 18.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldeschluss: 15.02.2017 Kurs

Spezialäten aus Kartoffelteig und backen mit Germteig für Ostern In diesem Kurs lernen Sie Kartoffelteigtaschen und Gnocchi mit verschiedenen Soßen zuzubereiten. Außerdem kochen Sie süße Knödel, Schupfnudeln. Zöpfe und Kleingebäck mit leckeren Füllungen herzustellen. Österliche Figuren wie einen Hasen oder eine Henne sollten nachher ebenso gelingen wie Schnecken oder Buchteln. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 04.04.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Martina Irsara | bäuerliche Referentin


298 Kurs

Rund ums Obst – gekonnt anrichten und verarbeiten Miriam Greif | Konditorin

Mehr als nur eine gesunde und einfache Beilage: Hübsch und passend angerichtete Obstsorten je nach Saison wirken einladend und machen unsere Vorfreude auf den Verzehr noch größer. Im Kurs zeigen wir Ihnen, wie Ihnen das Anrichten und Verarbeiten von Obst für jeden Anlass gelingen kann: Wie belege ich eine Obsttorte, stelle Obstschiffchen her, wie verarbeite ich die einzelnen Obstsorten, um eine einladende Platte vorzubereiten? Das u. v. m. erfahren Sie im Kurs. Ort: Bozen | Manu, die offene Werkstatt, Quireinerstraße 20/C Termin: Di. 11.04.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 33 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldeschluss: 31.03.2017 Kurs

Käseverkostung beim Milchgoldschmied Degust Hansi Baumgartner

Wer hat sich nicht schon einmal gefragt, was die Kunst eines Affineurs – sozusagen eines "Milchgoldschmiedes" ausmacht? Bei einem Besuch im Betrieb Degust in Vahrn gehen wir dieser Frage auf den Grund. Mit sehr viel Professionalität und Leidenschaft versucht der Affineur kleine "Nischenartikel" der Käseproduktion wiederzuentdecken, zu selektieren und zu veredeln. Beim Kosten und Verkosten ergründen Sie die Gerüche und Aromen verschiedenster Käsetypologien. Ort: VAhrn | Degust, Bsackerau 1, Treffpunkt: Parkplatz Termin: Mo. 27.03.2017 | 16.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 20 (+ evtl. Kosten für Wein) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Kräuter-Brunching

Alexia Verena Zöggeler | Kräuterpädagogin

Ein etwas anderer Brunch, denn es wird nicht nur gegessen, sondern in der kleinen Gruppe gemeinsam gekocht, gebacken und zwischendurch verkostet und gegessen: Warme, kalte, herzhafte und süße Leckereien mit Zutaten aus Garten, Wiese, Topf und Wald – Kräuter, wie z. B. Vogelmiere, Giersch, Brennnessel. Ort: Bozen | Manu, die offene Werkstatt, Quireinerstraße 20/C Termin: Sa. 27.05.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldeschluss: 15.05.2017

Weitere Kurse zum Thema Kräuter finden Sie ab S. 172.

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


299 Kurs

Meine Rosenküche

Kochen mit Rosengewürzen Elisabeth Pichler Schroffenegger | bäuerliche Referentin

Herrlich duftende Rosenblüten passen sehr gut zu unseren Lebensmitteln und können in der Küche wunderbar eingesetzt werden. Wir lernen im Kurs wie vielseitig die Rosenblüten verwendbar sind. Mit Rosenessig, -pfeffer, -salz und -zucker verfeinern wir viele Gerichte und kochen und verkosten gemeinsam unser Rosenmenü. Ort: St. Pauls | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Mo. 29.05.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) S

Neu

MMER

Kurs

Sommer, Sonne, Salat: Neue Ideen für Genießer Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

S

mmer

Knackiges Saisongemüse, frische Blattsalate und viele weitere schmackhafte Zutaten sorgen an diesem Abend für bunte Vielfalt: Probieren Sie Sommersalate in verschiedensten Variationen mit hochwertigen Kräuterölen, selbst gemachtem Blütenessig, bunten Kräutermischungen und leckeren Spezialitäten bereichert. Diese schmecken zum Grillfest, als Proviant für den Ausflug ins Grüne, als gehaltvolle Hauptmahlzeit zu Mittag und als leichtes Abendessen. Die besten Sommersalate für warme Tage! Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Di. 11.07.2017 | 18.00–21.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 10 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Regionale vegetarische Küche Zu Gast bei Sternekoch Herbert Hintner

Ein Kochkurs, für alle, die gerne vegetarisch kochen. Auf dem Speiseplan steht leichte Kost mit viel Gemüse, Kräutern und Gewürzen. Meisterkoch Herbert Hintner legt dabei besonderen Wert auf die Verwendung von regionalen und saisonalen Produkten und das Wissen um die Herkunft der Produkte – ein unmissverständlicher Garant für deren Qualität. Die Vielfältigkeit der regionalen Südtiroler Küche eignet sich besonders dafür. Ort: Eppan | Restaurant Zur Rose, J.-Innerhofer-Straße 2 Termin: Mo. 03.04.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 49 (+ ca. € 50 für Verkostungsessen mit Weinbegleitung und Rezeptmappe)

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Herbert Hintner | Meisterkoch, Träger eines Michelin-Sterns, Autor


300 Kurs

Frühlingsmenü für Feinschmecker Ulrike Ties | Küchenchefin im eigenen Restaurant

Hier schmeckt man den Frühling: Im herrlichen Ambiente des Plazores, einem Herrenhaus aus dem 13. Jahrhundert, kochen Sie schmackhafte, unkomplizierte und pfiffige Rezepte. Ein Menü aus frischen Produkten der Saison steht auf dem Programm. Nach einem Aperitif mit kurzer Einführung der Referentin, kochen Sie gemeinsam ein Antipasto, Teigtaschen mit verschiedenen Kräuter-Füllungen und eine Hauptspeise. Gekrönt wird das Ganze mit einem leckeren Dessert. Gemeinsam genießen Sie bei einem Glas Wein das Menü. Ort: St. VigiL | Plazores Osteria, Plazores 14 Termin: Mo. 29.05.2017 | 18.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

neu Kurs

Spargel und seine Vielfalt Zu Gast bei Luis Agostini Luis Agostini | Küchenchef

Kenner schätzen dieses wertvolle Frühlingsgemüse vor allem wegen seines feinen Aromas und der unvergleichbaren Zartheit. Damit der heimische Spargelgenuss auch wirklich vollkommen wird, präsentiert Ihnen Küchenchef Luis Agostini in diesem Kurs eine Vielzahl an köstlichen Rezepten. Ort: Bozen | Kochatelier Condito, Crispistraße 37 Termin: Mi. 05.04.2017 | 18.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Rezeptmappe)

Anmeldeschluss: 29.03.2017

Zu Gast bei Roland Oberhofer Roland Oberhofer | Küchenchef

Spargel ist als Gemüse und Heilpflanze seit langem bekannt. Mit den Römern und ihrer Kultur fand der Spargel vermutlich auch den Weg über die Alpen. Spargel galt damals wie heute als Delikatesse. Der Chefkoch des Restaurants Ritterhof, Roland Oberhofer zeigt Ihnen einige Rezepte rund um den heimischen Spargel zum Mitkochen und Probieren. Ort: kALtern | Restaurant Ritterhof, Weinstraße 1 A Termin: Mi. 12.04.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 32 (inkl. Verkostung mit 1 Glas Wein und Rezeptmappe)

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


301 Kurs

Indisch vegetarisch

Lassen Sie sich überraschen, wie vielfältig, aromenreich und schmackhaft die indische vegetarische Küche ist. Der Kurs zeigt Ihnen, wie man aus Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchten mit Hilfe von raffinierten Gewürzen unvergessliche schmackhafte und gesunde Gerichte zaubern kann. Sie erhalten zahlreiche praktische und wertvolle Tipps, damit diese Gerichte auch zu Hause bestens gelingen. Als Höhepunkt des Kurses genießen Sie das zubereitete Essen. Dr. Hanno Innerhofer | Liebhaber der asiatischen Küche Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Mi. 17.05.2017 | 17.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ursula Volgger | Ernährungscoach Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Sa. 25.03.2017 | 10.00–14.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Asiatische Party-Snacks: lecker, farbenfroh und unwiderstehlich Dr. Hanno Innerhofer | Liebhaber der asiatischen Küche

Raffinierte Leckerbissen, schnell und dekorativ zubereitet, passen zu jeder Gelegenheit und bürgen für ein unvergessliches kulinarisches Ereignis. Gemeinsam kreieren wir trendige und beliebte Köstlichkeiten aus Thailand, Indonesien und Vietnam. Sämtliche Snacks werden gemeinsam verkostet. Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Di. 31.01.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe)  Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Debora Manurung | Hobbyköchin

Haben Sie Lust auf Abwechslung in Ihrer Küche? Dann sind Sie in diesem Kurs an richtiger Stelle! Schritt für Schritt bereiten wir beliebte indonesische Speisen zu, wie Frühlingsrollen, Reisnudeln, indonesischer Salat mit landestypischen Saucen oder Babi-Ketchup (Schweinefilet in Soja-Sauce mit buntem Gemüse). Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Fr. 03.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Indonesische Spezialitäten


302 Kurs

Thailändisch kochen lernen

Dr. Hanno Innerhofer | Liebhaber der asiatischen Küche

Kommen Sie mit ins Land des Lächelns! Sie erlernen die fachgerechte Zubereitung einiger Klassiker der allseits beliebten thailändischen Küche. Freuen Sie sich auf einzigartige Aromen, verführerische Düfte und interessante Saucen, Gewürze und frische Kräuter. Sie erhalten zahlreiche praktische und wertvolle Tipps, damit diese Gerichte auch zu Hause bestens gelingen. Sämtliche Zutaten sind in Südtirol erhältlich. Die gekochten Gerichte werden gemeinsam verkostet. Ort: SArnthein | Grundschule, Samerstraße 1 Termin: Di. 21.02.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: St. georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 07.02.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Rund um Sushi

Dr. Hanno Innerhofer | Liebhaber der asiatischen Küche

Sushi ist sehr lecker, gesund, fettarm, eiweißreich und kalorienarm. Sie erlernen die besondere Art, Fisch und Gemüse zu schneiden und die leckeren Nigiri, Maki & Co. selber fachgerecht zu rollen, formen und pressen. Damit diese attraktiven SushiHappen auch zu Hause bestens gelingen. Als Höhepunkt des Kurses genießen Sie die zubereiteten Sushis. Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin: Di. 16.05.2017 | 18.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Makisu -Bambusmatte zum Sushirollen- und Rezeptmappe) Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Mi. 05.04.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Makisu -Bambusmatte zum Sushirollen- und Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: terenten | Vereinshaus, St.-Georg-Straße 1 Termin: Mi. 15.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Makisu -Bambusmatte zum Sushirollen- und Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: ViLpiAn | Mehrzweckgebäude, Brauereistraße 1 A Termin: Di. 04.04.2017 | 18.30–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 20 Material, inkl. Makisu -Bambusmatte zum Sushirollen- und Rezeptmappe)

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


303 Kurs

Neue Gerichte aus dem Wok! Schnell, knackig, gesund Dr. Hanno Innerhofer | Liebhaber der asiatischen Küche

Das Kochen im Wok ist einfach und schnell, die Gerichte schmecken phantastisch, sind sehr gesund und leicht verdaulich! Freuen Sie sich auf neue Rezepte und ergründen Sie die Geheimnisse der asiatischen Kochkunst. Sie kochen mit frischen Zutaten, lernen exotische Gewürze kennen und entdecken neue Zubereitungsarten. Zudem erhalten Sie zahlreiche praktische und wertvolle Tipps, damit diese Gerichte auch zu Hause bestens gelingen. Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin: Mi. 08.02.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Mi. 17.05.2017 | 10.00–14.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Deutschnofen | Pfarrheim, Schloss-Thurn-Str. 2 Termin: Mi. 08.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Di. 09.05.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Ort: Völs | Kulturhaus, Dorfstraße 14 Termin: Di. 14.03.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 17 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Desserts – der süße Abschluss

Miriam Greif | Konditorin Ort: Kardaun | Vereinshaus, Karneiderstraße 5 Termin: Di. 14.03.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Maria Reichhalter Prader | bäuerliche Referentin, Buchautorin Ort: Vahrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Do. 06.04.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Unter professioneller Leitung lernen Sie die Zubereitung leckerer Desserts für zuhause, die Sie schnell und einfach nachmachen können. Ein Kurs für Naschkatzen und Dessertliebhaber!


304 Kurs

Brot selbst gebacken – Wie zu Omas Zeiten Johanna Larcher Heidenberger | bäuerliche Referentin

Wollten Sie schon immer selber Brot backen, wie es früher war? Gemeinsam rühren Sie den Teig mit der Hand an, entfachen das Feuer im Backofen und formen die Brotlaibe. Zwischendurch erhalten Sie Informationen zu den Brotzutaten und stellen gemeinsam die eigene Butter sowie einen frischen Kräuteraufstrich her. Damit Sie die Brote auch zu Hause nach backen können, erhalten Sie Rezeptunterlagen. Zielgruppe: gerne auch Eltern mit Kindern im Alter von 6-12 Jahren Ort: VAhrn | Rechtlechnerhof, Schalders 46/a Termin: Sa. 06.05.2017 | 08.30–12.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 36 (+ ca. € 8 Material, inkl. Rezeptmappe) | € 45 Elternteil mit Kind (+ ca. € 14 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Brot selbst gebacken

Maria Anna Stofner Gross | bäuerliche Referentin

In diesem Kurs lernt man verschiedene Brote zuzubereiten und zu backen, wie z. B. Weizenvollkornbrot, Sauerteig-Bauernvollkornbrot, "Öfnar und Öfnkropf", Birnenund Apfelbrot, Buchweizenbrot und Brotaufstriche. Die Referentin gibt bäuerliche Traditionen, Geschichte und Tipps weiter. Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin: Do. 20.04.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 13 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: SArnthein | Grundschule, Samerstraße 1 Termin: Di. 17.01.2017 | 19.00–23.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 13 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Vollwertig Brot backen – einfach und schnell

Christiane Gruber | ärztl. gepr. Gesundheitsberaterin, Kräuterexpertin FNL, Vollwertköchin, Grüne Kosmetik Pädagogin

Aus frisch gemahlenen Vollkornmehlen, wie z. B. Weizen, Roggen, Dinkel, Hafer oder Kamut backen wir verschiedene Brote (salzig und süß) und bereiten einige Brotaufstriche zu. Sie erfahren, was "echtes Vollkornbrot" ist und wie wertvoll dieses für unsere Gesundheit sein kann. Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Fr. 20.01.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


305 Kurs

Zarte Zuckerblüten – ein Hingucker für jede Torte Anna Piovesan | Cake-Designer

Zarte Blüten verleihen Ihrer Torte einen ganz besonderen Charme. Lernen Sie, diese Blüten selbst aus Zucker herzustellen und überraschen Sie Ihre Lieben bei der nächsten Gelegenheit damit. In diesem Kurs fertigen wir gemeinsam eine kleine Auswahl an Blüten, Blättern und Zierelementen an, färben sie mit verschiedenen Techniken ein und fügen sie anschließend zu einer geschmackvollen Frühlings-komposition zusammen. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 19.04. und Fr. 21.04.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 52 (+ ca. € 14 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 21.03. und Do. 23.03.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 52 (+ ca. € 14 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Neu Kurs

Ein süßes Ereignis – moderner Topper für die Babytorte Anna Piovesan | Cake-Designer

Ein Baby ist immer ein Grund zum Feiern! Gemeinsam stellen wir eine liebevolle moderne Tortendekoration aus Babysneakers und anderen passenden Elementen aus Zucker her. Der fertige Topper passt dann zu jedem Anlass -vom Babyshower über die Taufe bis hin zum ersten Geburtstag- er muss nur noch auf Ihre Torte gelegt werden. Ort: St. Georgen | Vereinshaus, Pipenstraße 2 Termin: Do. 16.02.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 28 (+ ca. € 14 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Anna Piovesan | Cake-Designer

In gemütlicher Runde stellen wir gemeinsam kleine kunstvolle Zuckerelemente auf passenden Fondant-Plättchen her, die Sie aufbewahren oder sofort an Ihre mitgebrachten Muffins anbringen können. Die Vielfalt der kleinen liebevollen Verzierungen auf den köstlichen Muffins wird jedes Mutterherz höher schlagen lassen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 12.05.2017 | 18.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 28 (+ ca. € 12 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Kunstvolle Cupcakes zum Muttertag – ein süßes Geschenk zum Genießen


306 Kurs

Krapfen und Kiachl – Südtiroler Köstlichkeiten Maria Reichhalter Prader | bäuerliche Referentin, Buchautorin

Kein Festtag ohne Krapfen, "Kiachl" oder sonstigem Kleingebäck. Sie zählen zu den traditionellen Gerichten der bäuerlichen Küche. Die Referentin und Bäuerin gibt Ihnen traditionelle Südtiroler Rezepte für Faschingskrapfen, süße Krapfen, Tirtlan und Strauben weiter und weckt in Ihnen die Freude am Selbstgebackenen. Ort: VAhrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Mi. 15.02.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Kurs

Strudel und Teigtaschen

Maria Anna Stofner Gross | bäuerliche Referentin

Gemeinsam bereiten wir raffinierte Strudel- und Teigtaschen aus verschiedenen Teigen und Füllungen, wie z. B. Kürbis-, Zucchini-, Apfel- und Topfenstrudel, sowie Buchweizentortellini mit verschiedenen Saucen und Spinatschlutzkrapfen zu. Die Referentin gibt bäuerliche Traditionen, Geschichte und Tipps weiter. Ort: Bozen | Kolpinghaus, A.-Kolping-Straße 3 Termin: Do. 26.01.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Wir backen zusammen Kuchen ... Maria Theresia Großgasteiger

... und verkosten diesen anschließend! Zum Abschluss bringen wir die Küche wieder auf Vordermann! Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Bruneck | Sozialzentrum Trayah, J.-Ferrari-Straße 18 Termin: Fr. 12.05.2017 | 14.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 16 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Leckeres Hefegebäck

Maria Reichhalter Prader | bäuerliche Referentin, Buchautorin

In diesem Kurs lernen Sie Zöpfe und Kleingebäck mit leckeren Füllungen herzustellen. Sei es süß – mit Mohn, Quark oder Nuss – oder pikant – Pizza oder Focaccia. Ort: VAhrn | Haus Voitsberg, Voitsbergstraße 1 Termin: Mi. 12.04.2017 | 18.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 18 Material, inkl. Rezeptmappe) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


307 Kurs

Der Germteig und seine Vielfalt Maria Anna Stofner Gross | bäuerliche Referentin

Bei diesem Kurs lernen wir den Germteig zuzubereiten und folgende Gebäcke daraus zu formen und zu backen: 4er-Zopf, Strudel mit verschiedenen Füllungen, gedeckten Topfenzopf, Bienenstich, Germkiechl (Kniekiechl), Kleingebäck: Schiffchen, Schnecken, Kipfel, Buchteln usw. Ort: St. Pauls | Wohn-/Pflegeheim, St.-Justina-Weg 10 Termin: Di. 28.03.2017 | 19.30–23.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 42 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Kurs

Wir backen zusammen Hefegebäck ... Kathrin Poehl

... und verkosten diese anschließend! Zum Abschluss bringen wir die Küche wieder auf Vordermann! Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Brixen | Jakob-Steiner-Haus, Milland, Vintlerweg 34 Termin: Di. 11.04.2017 | 15.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: Sterzing | Lebenshilfe, Gänsbacherstraße 33 Termin: Mo. 10.04.2017 | 15.00–18.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 15 (inkl. Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Pralinen selbstgemacht Miriam Greif | Konditorin

Pralinen – kleine, edle und feine Köstlichkeiten – zum Verschenken oder einfach zum Naschen zwischendurch. Unter fachkundiger Leitung kreieren Sie verschiedene raffinierte Pralinen. Sie bekommen Tipps und Tricks wie Sie die Rezepte abwandeln und diese auch zu Hause einfach und unkompliziert zaubern können.

Hobby & Freizeit

Ort: Vilpian | Mehrzweckgebäude, Brauereistraße 1 A Termin: Mi. 29.03.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe) Ort: Völs | Kulturhaus, Dorfstraße 14 Termin: Mi. 05.04.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 39 (+ ca. € 15 Material, inkl. Rezeptmappe)

www.vhs.it


308 Kurs

Kaffee Schnupperkurs in der Kaffeerösterei Valentin Hofer | Kaffee-Sommelier, SCAE-autorisierter Trainer

Valentin Hofer schildert Legenden, Ursprung und Verbreitung der Kaffeepflanze. Außerdem geht es um deren Ernte und Verarbeitung: Pflanzenarten, Inhaltsstoffe, Wirkung, Erntemethoden, Aufbereitungsarten. Mit dem kleinen Handröster wird Kaffee geröstet und verkostet: Arabica-Robusta, nass- und trockenaufbereitete Kaffees, Gourmetkaffee und eine echte Kaffee-Rarität aus Indonesien "kopi tongkonan toraja gunung sesean". Erläutert werden auch die Zubereitung von Kaffee, Grammatur und verschiedene Zubereitungen. Ort: VöLS | Caroma KG, Handwerkerzone 92 Termin: Fr. 26.05.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 25 Kurs

Schokolade und Rum – eine süße Harmonie Roland Schmid | Rum- und Cognacliebhaber

Ein Destillat aus fermentiertem Zuckerrohrsaft, Aromen von Gebäck und Vanille, um nur die ersten Eindrücke zu schildern. Kuba, Jamaika, Brasilien und Trinidad – so unterschiedlich die Länder, so unterschiedlich auch die Geschmacksvariationen und Stilrichtungen des Rums und der Schokolade. Ob mild oder rau, ob grob oder feingliedrig – eines haben Rum und Schokolade auf jeden Fall gemeinsam: die Nähe zum Äquator, die Sonne und das Meer. Gemeinsam vereinen sie sich zu einem Erlebnis der besonderen Art. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Do. 27.04.2017 | 19.00–22.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 28 (+ ca. € 35 Material) Kurs

Die Welt der Biere

In Zusammenarbeit mit harpf Getränke Lukas Harpf | Biersommelier und Inhaber vom harpf Getränkeladen

Craft Brauereien sind jene Brauereien, die bewusst das Handwerkliche in den Vordergrund stellen, alte Bierstile und Traditionen wieder ausgraben und sich mit Leidenschaft der Liebe zum Bier verschrieben haben. Was unterscheidet Craft Brauer von anderen Brauern? Sie bekommen einen Einblick in die faszinierende Welt der Biere, deren ungeheuren Vielfalt und den unterschiedlichsten Ausprägungen. Zielgruppe: Interessierte, Anfänger, Bierliebhaber, Bier-Enthusiasten Ort: Bruneck | harpf Getränkeladen, Stadtgasse 53 A Termin: Mi. 25.01.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 22 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


309 Seminar

Weinbeurteilung richtig

Eine Entscheidungshilfe bei der Erzeugung von Eigenbauwein Weinseminar an zwei Abenden zum Aufbau von Grundkenntnissen der Weinbeurteilung im Keller, um während der verschiedenen Phasen der Vinifizierung gezielt über Maßnahmen wie Abzüge, biologischen Säureabbau, Abfüllzeitpunkt etc. entscheiden zu können: Einführung in die Sensorik, Training, Grundschritte, Weinfehler, Eigenschaften, Ursachen und Auswege. Ort: Pfatten | Versuchszentrum Laimburg, Laimburg 6 Termin: Mo. 06.02. und Mo. 13.02.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 60

S

MMER

Seminar

Von der Traube zum Wein – Keltern als Hobby

Ziel des Seminars ist es, Weinliebhabern, welche auch die Herstellung selbst versuchen wollen, das nötige theoretisch-praktische Grundwissen S zu vermitteln. Die Abende begleiten den Herstellungsprozess: Einkellerung, Gärung, BSA, Verarbeitung, Lagerung, Schönungen, Weinfehler, Filtration, Stabilisierung, Füllung.

mmer

Ort: Pfatten | Versuchszentrum Laimburg, Laimburg 6 Termin: Mo. 28.08., Mo. 02.10. und Mo. 20.11.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 3 Treffen Beitrag: € 75 Kurs

Was ich schon immer über Wein wissen wollte In Zusammenarbeit mit harpf Getränke

Lukas Harpf | Biersommelier und Inhaber vom harpf Getränkeladen

Ort: Bruneck | harpf Getränkeladen, Stadtgasse 53 A Termin: Di. 07.03.2017 | 20.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Fasziniert Sie das Thema Wein? Wollen Sie anfangen sich mit Wein zu beschäftigen? Gibt es Dinge, die Sie schon immer wissen wollten? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Wir erörtern gemeinsam: Welche Trinktemperatur soll der Wein haben? Wie öffnet man eine Weinflasche? Welches Glas soll wann verwendet werden? Welcher Wein passt zu welcher Speise? Zu welcher Gelegenheit trinke ich welchen Wein? Wie lagert man Wein? Zielgruppe: Interessierte, Weinliebhaber


310 Seminar

Außengestaltung mit Feng Shui

Erholungsoasen im Garten, auf Balkon und Terrasse Dr. Christine Pfeifer | Architektin Dipl. Ing. Frowin Oberrauch | Landschaftsarchitekt

Unser Außenraum ist im privaten Bereich für viele die kleine Erholungsoase rund ums Haus. Bei Geschäften oder Büros ist er die Visitenkarte des Unternehmens. Die Gestaltung dieses Außenraumes – sei es Garten, Terrasse, Balkon oder Eingangsbereich – spiegelt unsere Persönlichkeit wider. In diesem Seminar erfahren Sie wie Sie gewünschte Veränderungen durch die passende Gestaltung umsetzen können. Außerdem geht es um die Wirkung von Pflanzen und Formen auf Mensch und Raum. Berücksichtigt werden sowohl westliche als auch östliche Betrachtungsweisen, wie Gartengestaltung und Feng Shui. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mo. 13.03.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Ort: kALtern | Kuba, Bahnhofstraße 3 Termin: Mo. 20.02.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 Ort: WeLSchnofen | Grundschule, Romstraße 73 Termin: Mo. 27.03.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 35 Seminar

Obstgehölzschnitt im Hausgarten

Die richtigen Schnittmaßnamen sichern Ertrag und Vitalität von Obstgehölzen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung wird an verschiedenen Obstbäumen und -sträuchern im Garten eines Teilnehmers die Praxis geübt. Währenddessen erhalten Sie Tipps und Ratschläge rund um den richtigen Schnitt der Gehölze. Hannes Kofler | Technisch-praktischer Lehrer an einer Fachschule für Landwirtschaft Ort: kALtern | Treffpunkt: Mittelschule, Maria-Theresien-Str. 3 Termin: Sa. 11.02.2017 | 13.30–16.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 18 Florian Reichegger Ort: St. georgen | Grundschule, Gremsenstraße 22 Termin: Sa. 28.01.2017 | 14.00–17.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 18 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


311 Kurs

Kleine Gärten auf dem Balkon

Wer nur einen Balkon oder gar nur ein Fensterbrett zur Verfügung hat und trotzdem gerne in der Erde wühlen möchte, kann mit Kistchen, Töpfen und Trögen nicht nur Blumen und Zierpflanzen auf dem Balkon "ziehen", sondern auch Gemüse kultivieren. Paradeiser, Kräuter und Petersilie wachsen ohne besonderen Aufwand, aber auch Auberginen, Paprika und Mangold gedeihen, wenn die Balkongärtner sich damit gerne abgeben möchten. Martha De Biasi Canestrini | Gartenexpertin und Autorin Ort: Bozen | Maria Heim, Neustifter Weg 5 Termin: Mi. 08.03.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 Ort: Kaltern | Franziskanerkloster, Rottenburgplatz 3 Termin: Mi. 15.03.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 Ort: Lana | Urania Seminarraum, Hofmannplatz 2 Termin: Mi. 12.04.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24

Praxisseminar Kreszenzia Fischnaller Profanter | Floristin

Erfahren Sie, wie nicht nur Kräuter ohne besonderen Aufwand wachsen, sondern auch biologisches und außergewöhnliches Gemüse. Sie bekommen Tipps und Tricks zum Düngen, zu Pflanzmöglichkeiten und zur Ernte. Balkongärtner bepflanzen an diesem Abend Ihren eigenen kleinen Garten und können so mit selbst angebauten Gemüse den Sommer genießen. Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Di. 16.05.2017 | 19.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 18 (+ ca. € 18 Material für Pflanzschale und Saatgut) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Seminar

Wie Sie Obst- und Ziergehölze vermehren können Jeder der gerne im Garten ist und sich mit der Pflege seiner Pflanzen beschäftigt, hat sich wahrscheinlich auch schon die Frage gestellt, wie er diese vermehren kann. Ob diese nun im besten Falle über Samen und Ableger vermehrt werden können oder ob man eine Veredelung durchführen muss, sollte man aber wissen, um dabei Erfolg zu haben. Welche Vermehrungstechniken es gibt, bei welchen Arten sie angewandt werden und wie man sie durchführt, kann man hier lernen. Ort: St. Georgen | Treffpunkt: Grundschule, Gremsenstraße 22 Termin: Sa. 06.05.2017 | 09.00–12.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 21 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Florian Reichegger


312 Seminar

Der einfache Weg ins Gartenglück mit Methoden aus der Permakultur Elisabeth Kössler

Die Permakultur hält verblüffend einfache Methoden bereit, sich die Gartenarbeit zu erleichtern. Im Kurs erhalten Sie viele Tipps und Tricks, wie Sie das Wachstum in Ihrem Hausgarten längerfristig ohne viel Arbeitsaufwand und Energiezufuhr verbessern können. Nach einer kurzen Einführung in die Grundsätze der Permakultur erhalten Sie Informationen über Mulchen, Hügelbeete, Flächenkompostierung und Vielfalt. Damit auch Ihr Garten zu einem kleinen Paradies wird! Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Fr. 03.02.2017 | 17.30–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 36 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Ein Garten für intelligente Faule

Martha De Biasi Canestrini | Gartenexpertin und Autorin

Sieben einfache Regeln sollten Gärtner befolgen, damit die Gartenarbeit nicht zum Albtraum wird und ohne, dass der Garten verkommt. Es sind Regeln, die schnell erlernt und auch schrittweise in die Praxis umgesetzt werden können. Ein österreichischer Autor hat sie als die Regeln für "intelligente faule" Gärtner bezeichnet. Und davon träumen wir ja auch alle, auf intelligente Weise "faule" Gärtner zu werden, die auch manchmal im Liegestuhl liegen und träumerisch auf die schnell erledigte, mühelose Gartenarbeit zurückblicken können. Ort: Auer | Bibliothek, Seminarraum, Eingang Alte Landstraße 5 Termin: Do. 23.03.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 Kurs

Der Hausgarten ohne Gifte

In Zusammenarbeit mit der Bibliothek Terlan Martha De Biasi Canestrini | Gartenexpertin und Autorin

Gifte und Chemikalien haben im Garten und im Umfeld eines Hauses nichts zu suchen. An diesem Abend erfahren Sie, welche natürlichen Helfer es gibt, wie diese eingesetzt werden können und wie Sie die Natur unterstützen und schonen können. So erhalten Sie ganz ohne Gifte einen schönen und gesunden Hausgarten. Ort: terLAn | Öffentliche Bibliothek, Hauptstraße 7 Termin: Do. 16.02.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


313 Kurs

Natürliche Schädlingsbekämpfung im Hausgarten Martha De Biasi Canestrini | Gartenexpertin und Autorin

Natürliche Schädlingsbekämpfung im Nutzgarten sowie im Ziergarten setzt eine Strategie voraus, die heute nicht mehr selbstverständlich ist. Was unseren Urgroßmüttern geläufig war, ist heute neu und fremd. Aber auch ohne Chemiebomben können wir Schädlinge von unseren Pflanzen fernhalten. Schnecken, Mehltau, Läuse, Wanzen, Raupen können wir mit einfachen Mitteln und ohne Chemie vertreiben. Und wie das gemacht wird, ist verblüffend einfach. Ort: Kurtinig | Haus Curtinie, Gartenweg 12 Termin: Mi. 05.04.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 Ort: Sarnthein | Sarner Bürgerhaus, Runggenerstraße 11 Termin: Mi. 29.03.2017 | 20.00–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24 Seminar

Alles über die Orchidee

Konrad Trienbacher | Obmann vom Verein Freunde der Orchideen

Was muss man beim Kauf einer Orchidee beachten? Wie erkenne ich, ob eine Pflanze gesund und insektenfrei ist? Wie transportiert man eine Orchidee? Wie groß soll ein Übertopf sein? Was muss man beim Umtopfen beachten? Warum fallen manchmal Blütenknospen ab? All diese Fragen werden in diesem Informationsseminar beantwortet. Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Mi. 05.04.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24

Wachsen Sie mit uns! Durch Weiterbildung. Und: verschenken Sie Wachstum! Mit einem

Kurs-Gutschein Sie bestimmen den Wert des Gutscheins und der Beschenkte kann ihn bei Anmeldung einlösen.

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Ort: Klobenstein | Mittelschule, Am Bahnhof 2 Termin: Di. 21.02.2017 | 19.30–22.00 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 24


314 Kurs

Selbst gemacht – Geld gespart! Reparaturen im Haushalt – kein Problem Lisa Vandea | Schreinerin

Lernen Sie die wichtigsten Maschinen und Werkzeuge fachgerecht zu handhaben und die häufigsten Reparaturen selbstständig durchzuführen. Der Kurs vermittelt die notwendigen Kenntnisse und Fähigkeiten, wenn: > der Wasserhahn tropft, der Siphon verstopft ist > Fenster/Türen undicht sind, Türen nicht exakt schließen > Sie lernen Lampen aufzuhängen und anzuschließen > Bilder/Spiegel aufzuhängen sind > Kratzer in Möbeln/Auto zu beseitigen sind > Silikonfugen zu erneuern sind Alle Reparaturen werden ausführlich und für jeden verständlich erklärt, die benötigten Werkzeuge und Maschinen besprochen. Anschließend können alle Reparaturen unter Anleitung selbstständig im Kurs ausprobiert werden. Es sind keine Grundkenntnisse notwendig! Ort: Bozen | Waltherhaus, Schlernstraße 1 Termin: Fr. 19.05.2017 | 15.00–21.30 Uhr | 1 Treffen | 1/2 h Pause Beitrag: € 69 (+ € 10 Material) Ort: Brixen | VHS Zweigstelle, Peter-Mayr-Straße 9 Termin: Mi. 17.05. und Do. 18.05.2017 | 19.00–22.00 Uhr | 2 Treffen Beitrag: € 69 (+ € 10 Material) Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Was tun bei Autopannen oder Unfällen? Ein Seminar für Autofahrerinnen Leo Gruber | KFZ-Meister

Theoretischer Teil: Bordausrüstung für den Pannenfall, Bedeutung der verschiedenen Warnleuchten und Anzeigen der Fahrzeuginstrumente, Erklärung der Sicherheitseinrichtungen wie ABS, ESP, Airbag, Gurtstraffer usw., richtiges Verhalten bei Unfällen, Möglichkeiten Treibstoff zu sparen. Praktischer Teil: Einfache Kontrollen am Fahrzeug, Fahrzeugpflege, Radwechsel, Montage von Schneeketten, Starthilfe. Zielgruppe: Frauen Ort: LAnA | Auto Gruber, Treibgasse 15 Termin: Do. 19.01.2017 | 19.00–21.30 Uhr | 1 Treffen Beitrag: € 28

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


315 Kurs

Tierisch gut: Tiere am Lido kennenlernen Isotta Martorelli

Bei einem Spaziergang rund ums Lido, lernen wir die heimischen Tiere kennen. Was fressen Eichhörnchen, Hasen oder Ziegen; wie atmen Fische; wie schlafen Enten? All das erfahrt ihr hier! Zielgruppe: Menschen mit Behinderung

ivhs

Ort: Brixen | Parkplatz am Lido Termin 1: Mo. 06.02.2017 | 16.00–17.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. | entfällt am 27.02.2017 Termin 2: Mo. 08.05.2017 | 16.00–17.30 Uhr | 4 Treffen | jeweils Mo. Beitrag: € 16 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Voltigieren/Reiten und Pferdekundig werden

Das Pferd putzen, führen, füttern, es herrichten und dann auf ihm reiten und voltigieren. Bei all diesen Aktivitäten laufen bei uns Menschen Lernprozesse ab, die uns körperlich, geistig, emotional und sozial bereichern. Neben der sinnespraktischen und bewegungsorientierten Arbeit wird auch mit Arbeitsblättern rund um das Thema Pferd gearbeitet, sodass die gesammelten praktischen Erfahrungen auch auf kognitiver Ebene verarbeitet werden können. Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung ab 6 Jahren

ivhs k+

Dr. Damaris Crepaz | Pädagogin und Voltigierheilpädagogin Ort: Freienfeld | Reitstall Thumburg, Thumburg 16/A Termin 1: Mi. 05.04.2017 | 15.00–17.00 Uhr | 10 Treffen | jeweils Mi. Termin 2: Mo. 24.07.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 160 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

VHS im Internet www.vhs.it

> Anmeldungen rund um die Uhr! > aktuelle Kursangebote > Kurssuche nach Fachbereichen, Ortsstellen und Referenten

elearning.vhs.it > elearning ECDL und EBCL inkl. Demo-Kurs und Lernvideos > EDV-Unterlagensammlung mit Übungen > VHS-Selbstlernzentrum

Mitten im VHS-Geschehen:

www.facebook.com/Volkshochschule.Suedtirol www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Referent wird noch bekannt gegeben Ort: Salurn | Zentrum für Hippotherapie Termin 1: Mi. 08.03.2017 | 13.00–15.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Mi. Termin 2: Fr. 10.03.2017 | 13.00–15.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 14.04.2017 Beitrag: € 128


316 Kurs

Voltigieren/Reiten und Kreativität Dr. Damaris Crepaz | Pädagogin und Voltigierheilpädagogin

ivhs

Pferde lassen uns träumen und inspirieren uns, sie wecken in uns Gefühle und aktivieren unseren kreativen Ausdruck. Zu diesem Kurs sollen Kinder S und/oder Jugendliche durch den Umgang (Putzen, Führen, Füttern) und der Aktivität mit dem Pferd (Reiten, Voltigieren, Spiele) sinnespraktische, körperliche sowie emotionale Erfahrungen sammeln können, die sie dann im kreativen Tun verarbeiten und zum Ausdruck bringen. Es können zum S Thema Pferd Bilder oder Collagen entstehen, sowie Plastiken aus Ton, Pappmaché oder Recyclingmaterial hergestellt werden. Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung ab 6 Jahren

MMER

k+

mmer

Ort: freienfeLD | Reitstall Thumburg, Thumburg 16/A Termin: Mo. 31.07.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 160 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Workshop

Zirkus mit dem Pferd

Dr. Damaris Crepaz | Pädagogin und Voltigierheilpädagogin

ivhs

Im Reitstall Thumburg, welcher mit schutzbietender Halle ausgestattet ist, werden wir Akrobatik auf dem Pferd erlernen und unsere Arbeit mit S MMER einer atemberaubenden Vorführung krönen, in der auch Seiltänzer, + Fakire, Clowns und Tierdompteure nicht fehlen werden. Natürlich stellen wir in dieser Woche unsere Zirkuskostüme, sowie die notwendigen Requisiten für die Vorführung selber her! Außerdem erlernen wir eine Menge über Pferdepflege, sowie den Umgang mit dem Pferd und können S mmer unser motorisches Geschick und unser Gleichgewicht beim Voltigieren (Akrobatik auf dem Pferd) wunderbar aufbauen. Diese Woche ist für jene, die nicht nur vom Zirkus träumen, sondern ihn hautnah erleben wollen! Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung ab 6 Jahren

k

Ort: freienfeLD | Reitstall Thumburg, Thumburg 16/A Termin 1: Mo. 27.02.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Termin 2: Mo. 17.07.2017 | 09.00–13.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 160 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

Anmeldung: 0471 061 444 info@volkshochschule.it Für Veranstaltungen im Eisacktal, Pustertal und Wipptal: 0472 836 424

brixen@volkshochschule.it


317 Neu Workshop

Pferde, Cowboys und Indianer

Dr. Damaris Crepaz | Pädagogin und Voltigierheilpädagogin

ivhs

Ganz nach Indianer-Art werden wir mit einer Decke auf dem Pferd reiten. Wenn dann aber die Cowboys dran sind, dann wird mit Sattel und Zügel S gearbeitet. Natürlich dürfen in dieser Woche tolle Cowboy- und Indianerspiele sowie interessante Basteleien nicht fehlen. Am Ende dieser Woche werden dann die Indianer und Cowboys allen Interessierten eine Vorführung zeigen, was sie mit dem Pferd drauf haben! Zielgruppe: Kinder und Jugendliche mit und ohne Behinderung ab S 6 Jahren

MMER

k+

mmer

Ort: Freienfeld | Reitstall Thumburg, Thumburg 16/A Termin: Mo. 07.08.2017 | 08.00–13.00 Uhr | 5 Treffen | täglich von Mo. bis Fr. Beitrag: € 180 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Tarockieren

Tarock – wo Könige regieren (gleich vier), der Kaiser sticht – und doch der Narr der Mächtigste ist Erich Mayr

Damit dieses alte Kartenspiel im Pustertal nicht ganz in Vergessenheit gerät, treffen wir uns in verschiedenen Gasthäusern in Terenten. Neu- und Wiedereinsteiger sind dabei ebenso willkommen, wie Tarockprofis. Wenn du also Freude am niveauund humorvollen Tarockieren hast, schau vorbei zum "Kiebitzen", Kennenlernen der Spielregeln und natürlich auch zum Mitspielen. Ort: Terenten | verschiedene Gasthäuser Termin: Fr. 31.03.2017 | 18.00–20.00 Uhr | 8 Treffen | jeweils Fr. | entfällt am 14.04.2017 Beitrag: kostenlos Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it Kurs

Kegelclub "Happy" Simone Picone

Wir treffen uns wieder regelmäßig, um die Kugel rollen zu lassen. Du kannst nach Lust und Laune dabei sein, eine Anmeldung ist aber erwünscht. Zielgruppe: Menschen mit und ohne Behinderung

ivhs

Ort: Brixen | Acquarena, Altenmarktgasse 28/B Termin: 14.01., 11.02., 11.03., 08.04., 13.05. und 10.06.2017 | 10.00–12.00 Uhr | jeweils Sa. Beitrag: jeweils € 5 Anmeldung: 0472 836 424 | brixen@volkshochschule.it

www.vhs.it

Hobby & Freizeit

Gemeinsam Kegeln und in die Vollen treffen!


318

Anmelde- und Teilnahmebedingungen Anmeldung Sie können sich persönlich, telefonisch, per Fax oder E-Mail anmelden. Beachten Sie bitte, dass Ihre Anmeldung in jedem Fall unmittelbar verbindlich ist und zur Zahlung des Kursbeitrages verpflichtet. Der Kursbeitrag muss vor Beginn der Veranstaltung in bar, mittels Bancomat oder Banküberweisung gezahlt werden. Sollten Sie eine Rechnung benötigen, teilen Sie die vollständigen Rechnungsdaten bereits bei der Anmeldung mit. Im Nachhinein können wir keine Rechnung mehr ausstellen. Wird ein Kursbeitrag zum 3. Mal gemahnt, werden € 5 Mahnspesen berechnet. Die Anmeldung sollte im eigenen Interesse so früh wie möglich erfolgen, Anmeldeschluss ist – soweit nicht anders angegeben – 3 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn. Bei Veranstaltungen mit beschränkter Teilnehmerzahl werden die Anmeldungen in der Reihenfolge der Anmeldungen berücksichtigt. Mit der Anmeldung erklären Sie sich mit dieser Kursordnung einverstanden. Bankdaten Raiffeisen Landesbank Südtirol, IBAN: IT 09 V 03493 11600 000300010286, SWIFT-BIC: RZSBIT2B. Für Kurse im Raum Eisacktal, Pustertal und Wipptal: Raiffeisenkasse Eisacktal, IBAN: IT 07 K 08307 58221 000300227650, SWIFT-BIC: RZSBIT21007 Mindestteilnehmerzahl Unsere Veranstaltungen können in der Regel nur bei einer Mindestteilnehmerzahl von 8 Personen durchgeführt werden. Daher bitten wir Sie, sich frühzeitig einzuschreiben, damit der Kurs nicht wegen zu geringer Teilnehmerzahl abgesagt werden muss. Falls die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht wird, kann der Kurs nach Absprache mit den Teilnehmern mit einer Preisänderung oder einer Stundenreduzierung trotzdem abgehalten werden. Ermäßigungen für Kinder und Jugendliche Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche sind in der Regel bereits so kostengünstig wie möglich kalkuliert und können daher nicht weiter reduziert werden. Wir haben uns als Partnereinrichtung bei der EbK (Bilaterale Körperschaft für den Tertiärsektor) beworben. Unsere Mitarbeiter geben Ihnen gerne weitere Informationen. Inhabern der Ehrenamtskarte des Südtiroler Jugendrings gewähren wir einen Preisnachlass von 15%. Rücktritt und Rückerstattung Durch Ihre verbindliche Anmeldung reservieren Sie einen Platz, den wir dann nicht weiter vergeben können. Haben Sie daher bitte im Interesse aller Teilnehmer dafür Verständnis, dass wir bei einem Rücktritt nicht in allen Fällen den Kursbeitrag voll zurückerstatten können. Wird eine Veranstaltung aus organisatorischen Gründen durch die VHS kurzfristig abgesagt, erhalten Sie selbstverständlich den vollen Teilnehmerbeitrag zurück. Bei Rücktritt seitens des Kursteilnehmers bis zwei Wochen vor Veranstaltungsbeginn wird der gesamte Kursbeitrag zurückgezahlt. Zwei Wochen bis vier Arbeitstage vor Kursbeginn wird bis auf eine Bearbeitungsgebühr von € 10 der Beitrag zurückgezahlt oder der gesamte Kursbeitrag auf einen anderen Kurs angerechnet (ohne weitere Auszahlungsmöglichkeit). Bei späterem Rücktritt bis einen Tag vor Beginn des Kurses werden 50% zurückgezahlt. Bei Rücktritt am Kurstag besteht kein Anspruch auf Rückerstattung. Sie haben jedoch die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu benennen, wenn Sie selbst verhindert sind. Für Reisen und Exkursionen gelten abweichende Bestimmungen, beachten Sie die entsprechenden Hinweise in den Veranstaltungsausschreibungen, siehe Seite 15. Materialkosten Zusätzlich anfallende Materialspesen sind in der Kursbeschreibung ausgewiesen und werden von den Referenten im Kurs eingehoben.


319 Haftung/Hausordnungen Die Teilnahme an Veranstaltungen erfolgt auf eigene Gefahr. Lassen Sie sich – insbesondere bei Sportveranstaltungen oder Reisen/Exkursionen – von Ihrem Hausarzt beraten, ob die Veranstaltung für Sie geeignet ist.  Die VHS übernimmt keinerlei Haftung für Verluste, Unfälle, Diebstähle und sonstige Schäden. Teilnehmer haften für Schäden in den Kurs- oder Seminarräumen, die sie selbst verursachen. Die jeweiligen Haus- und Schulordnungen sind für alle Teilnehmer verbindlich. Kursbescheinigungen Nach Beendigung eines Kurses/Seminars wird auf Wunsch eine Teilnahmebestätigung ausgestellt (Anwesenheitspflicht 75%). Programmänderungen Die VHS behält sich das Recht vor, kurzfristig notwendige Änderungen des Programms vorzunehmen. Fehler und Irrtümer vorbehalten. Datenschutz Die von uns erhobenen persönlichen Daten werden nur zu internen Zwecken der VHS genutzt. Teilnehmer geben im Sinne des gesetzesvertretenden Dekretes Nr. 196/03 ihr Einverständnis, dass persönliche Daten an konventionierte Unternehmen, die Ortsstellen der VHS sowie die jeweiligen Landesämter weitergegeben werden können. Zudem können Teilnehmer periodisch Informationen über das Angebot der VHS und ihrer Ortsstellen erhalten. Eine Weitergabe an sonstige Personen oder Einrichtungen wird ausgeschlossen. Weitere Datenschutzhinweise finden Sie auf www.vhs.it. Die VHS behält sich vor, Fotos und sonstiges Bildmaterial anzufertigen und für interne Werbezwecke zu verwenden (Broschüre, Homepage, Pressemitteilungen, usw.). Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, bitten wir um eine schriftliche Mitteilung an unser Sekretariat vor Kursbeginn. Allgemeiner Hinweis Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichwohl für beiderlei Geschlecht.

Legende Zielgruppen Veranstaltungen, die mit diesem Logo gekennzeichnet sind,

50 + k+ S

MMER

S

mmer

ivhs

… passen sich dem Lerntempo der Teilnehmer 50+ an. … sind für Kinder & Jugendliche konzipiert worden. … fördern das integrierte, gemeinsame Lernen von Menschen mit und ohne Behinderung. Die großzügige Förderung des Amtes für Weiterbildung erlaubt geringe Kursbeiträge! … finden im Zeitraum vom 1. Juni bis 31. August 2017 statt.

www.vhs.it


320

Hinweise Für Teilnehmer Lassen Sie uns wissen, welche Veranstaltungen Sie bei uns vermissen: Wir freuen uns auf Ihre Anregungen und Wünsche. Für Referenten Wenn Sie für die VHS arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre Bewerbung unter info@volkshochschule.it. Unsere pädagogischen Mitarbeiterinnen werden Sie kontaktieren. Für Firmen Möchten Sie Ihre Mitarbeiter zu einem bestimmten Thema weiterbilden? Dann sind die Firmenschulungen die optimale Lösung. Gemeinsam mit der VHS können Sie Ihren eigenen Lehrplan entwickeln. Die Inhalte werden darauf hin individuell und zielführend nach Ihren Bedürfnissen gestaltet. Die Möglichkeiten reichen von gezielten Einzelseminaren bis zum kompletten, maßgeschneiderten Schulungspaket. Eine enge Abstimmung zwischen Referenten und Teilnehmern garantiert eine optimale Qualität, Praxisnähe und einen nachhaltigen Lernerfolg. Ihre Vorteile: > Punktgenaue Inhalte: Sie nennen Ihr Bildungsziel und die VHS stellt nach Ihren Weiterbildungsanforderungen den passenden Ablauf zusammen > abgestimmte Termine: Die VHS richtet sich bei den Schulungsterminen ganz nach Ihnen > kurze Wege: Wählen Sie den optimalen Seminarort – direkt in Ihrem Unternehmen oder gerne auch in den Seminarräumen der VHS > hohe Kompetenz: Vertrauen Sie dabei auf die Kompetenz und langjährige Erfahrung unserer qualifizierten Referenten Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Unser Gesamtprogramm erscheint zweimal jährlich: Die Herbst- | Winterbroschüre liegt ab Mitte Juli auf, die Frühjahr- | Sommerbroschüre ab Anfang Dezember. Haben Sie in den letzten 2 Semestern eine Veranstaltung bei der VHS besucht, erhalten Sie unser Programm per Post. Weitere Informationen finden Sie ständig aktualisiert unter www.vhs.it. Impressum: herausgeBer: Volkshochschule Südtirol redaktion: Oswald Rogger, Barbara Pixner, Manuela Profanter, Katrin Roner, Caroline Pranter, Christine Preyer, Nicole Irsara, Stephanie Otto gestaltung und satZ: Athesia Druck anZeigen: Oswald Rogger, Manuela Profanter erscheinungsweise: Zwei Ausgaben im Jahr designed + produced druck: Athesia Druck IN SÜDTIROL titelfoto: rido/Fotolia.com Die Volkshochschule Südtirol wird gefördert von


321

Qualitätssicherung Qualität ist uns ein großes Anliegen. Seit vielen Jahren arbeiten wir nach dem EFQM-Modell (European Foundation for Quality Management). Wir evaluieren regelmäßig unsere Kurse. In Fragebögen haben Teilnehmer die Möglichkeit unsere Kurse zu bewerten und auf Positives und Negatives hinzuweisen. Mitarbeiter und Referenten geben uns ebenfalls mittels Fragebogen Rückmeldung. Kennzahlen und Ergebnisse werden laufend überprüft und neue Ziele gesetzt. Durch das EFQMModell verbessern wir ständig unsere Leistung und unsere Abläufe. Die VHS ist EFQM-qualifiziert ("Recognised for Excellence"). Das bedeutet ein überdurchschnittlich hohes Niveau der Vorgehensweisen und Ergebnisse.

Unsere Partner Adlercafè Brixen I AlpTours I Amateurastronomen Max Valier I Amateursportverein SSV Brixen, Sektion Behindertensport I Amt für Kabinettsangelegenheiten I Amt für Weiterbildung I Amt für Zweisprachigkeit und Fremdsprachen I Arbeitskreis Eltern Behinderter I ASG Eisacktal I Athesia I Bezirksgemeinschaft Überetsch Unterland I Bibliothek Innichen I Bibliothek Lana I Bibliothek Terlan I Bildungsausschuss Sand in Taufers I Bildungsausschuss St. Martin/Passeier I Blinden- und Sehbehinderten-Amateursportgruppe I City Fitness I Cusanus Akademie Brixen I Demattia OHG I Freien Universität Bozen I Gemeinde Brixen I Gitarrenschule.it I harpf Getränke I HM Sportcars OHG I Hotel Blitzburg I Imperial OHG I Jugend- und Kulturzentrum kuba Kaltern I Jugendgruppe Aggregat I JUGS - Jugendsektion des Elternverbandes Hörgeschädigter Kinder I Kräuterprodukte Bergila I KVW Bildung I Landesverband Lebenshilfe I l‘associazione l‘angolo dell‘ avventura I New Color OHG I Parkhotel Laurin I Plose AG I Primus Touristik I PRONORM Consulting GmbH I Raiffeisen online (ROL) I Raiffeisenverband I Residence Belmonte I RUN AG I Silbernagel Busunternehmen I Sprachstelle des Südtiroler Kulturinstituts I Stadttheater Sterzing I Studio C-Link I Südtiroler Bauernbund-Weiterbildungsgenossenschaft I Südtiroler Kulturinstitut I Südtiroler Künstlerbund I Synergie - Gemeinschaftspraxis für Entspannung & ganzheitliche Körperarbeit I Twentyone SRL GmbH I Unterlandler Freizeitmaler I Urania Graz I Urania Meran I Verband der Österreichischen Volkshochschulen (VÖV) I Verband der Privatvermieter Südtirols (VPS) I Verein Naturtreff Eisvogel I VFL - Verein Familieninitiative Lana I Volkshochschulen Tirol I Weißen Kreuz I Zentrum Mensch Meran Die rot gekennzeichneten Partner haben durch Werbe-Inserate den Druck unserer Broschüre mitfinanziert. Wir bedanken uns!

www.vhs.it


322

Inhaltsverzeichnis nach Kursorten Auer Acryl - Der Intensiv-Einsteigerkurs . . . . 253 Acryl - Eintauchen i. d. Welt d. Farben . 253 Acryl - Malerei - Mensch/Tier . . . . . . . . . 254 Blitzrezepte nach der Arbeit . . . . . . . . . . 290 Das Auge und seine Erkrankungen . . . . 184 Ein Garten für intelligente Faule . . . . . . . 312 Fischkochkurs - Lust auf Meer . . . . . . . . 293 Handpflege . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 195 Kartenkunde im Gelände . . . . . . . . . . . . . . 52 Kindermalwoche . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 254 Knigge für die ganze Familie . . . . . . . . . . . 123 KunstAKTmaltage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 252 Namibia . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 49 Schick und schön ab 50 . . . . . . . . . . . . . . 194 Türkränze für jede Jahreszeit . . . . . . . . . 267 Vom Kommen und Gehen . . . . . . . . . . . . . 23 Von der Blume zum Bild . . . . . . . . . . . . . 252 Von der Linie zur Farbe . . . . . . . . . . . . . . 252 Wildgemüse - Köstliches a. d. Natur . . . . 178 Wir malen mal ... Acryl . . . . . . . . . . . . . . . 253

Bozen 10-Finger-Tippsystem in 5 Stunden . . . . . 152 Acrylmalerei: Wie Farben wirken . . . . . . 257 Aktive Gymnastik mit Stretching . . . . . 230 Alles über die Orchidee . . . . . . . . . . . . . . . 313 An den Grenzen des Lebens … . . . . . . . . . 40 Android-Smartphones . . . . . . . . . . . . . . . . 157 Apple-Mac: Grundkurs . . . . . . . . . . . . . . . 146 Arabisch - Einführung in die Sprache . . 105 Basteln mit Naturschätzen . . . . . . . . . . . 267 Beton für den Balkon . . . . . . . . . . . . . . . . 263 Bewegung mit Musik . . . . . . . . . . . . . . . . 237 Bilderflut: Umgang mit Kamera … . . . . . 164 Blitzrezepte nach der Arbeit . . . . . . . . . . 290 Brot selbst gebacken . . . . . . . . . . . . . . . . 304 Buchhaltung leicht gemacht . . . . . . . . . . . 111 Computercamps für Schüler . . . . . . . . . . 167 Core-Training für den flachen Bauch . . 226 Das Naturmuseum kennenlernen . . . . . . 56 Die naturheilkundliche Kinder-Hausapotheke . . . . . . . . . . . . . . 172 Die Verwirklichung des Eigenheimes . . . 47

Durch Lymphmassage das Immunsystem stärken . . . . . . . . . . . . . 198 EBCL Europ. Wirtschaftsführerschein . . 110 ECDL Europ. Computerführerschein . . 142 EDV-Einzelcoaching . . . . . . . . . . . . . . . . . 148 EDV-Kurse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . ab 144 Einf. i. d. chinesische Sprache u. Kultur 105 English . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88 Entspannungsmassage . . . . . . . . . . . . . . 197 Ernährung im Rhythmus der Natur . . . . 180 Erste Hilfe bei Kindern . . . . . . . . . . . . . . . 249 Español . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85 Excel - Probleme und Lösungen . . . . . . . 150 Facebook: Unternehmen im Netz . . . . . . 152 Facharbeiten und Präsentationen . . . . 150 Feldenkrais Methode® . . . . . . . . . . . . . . 207 Fischkochkurs - Lust auf Meer . . . . . . . . 293 Fleisch-Kochkurs . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 295 Forum Text und Literatur . . . . . . . . . . . . 32-35 Fokus Sprache: Schritt für Schritt zum guten Text im Beruf . . . . . . . . . . 120 Fotografieren macht Spaß . . . . . . . . . . . . . 161 Français . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 80 Gästeempfang und Kommunikation . . . 122 Geschenke aus Stoff selbstgemacht . . . 273 Gesundheitsfördernde Wassergymn. . . . . 244 Gitarrenkurs für Erwachsene . . . . . 276, 277 Grüne Säfte für Gesundheit . . . . . . . . . . 179 Gymnastik mit Musik 50+ . . . . . . . . . . . . 232 Heilgymnastik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 214 Homöopathie für Kinder . . . . . . . . . . . . . . 172 Ich entdecke meinen Farbtyp . . . . . . . . . 192 Ich erstelle mein eigenes Fotobuch . . . 165 Immersion-totale à Vichy . . . . . . . . . . . . . 84 Interkulturelle Kompetenz . . . . . . . . . . . . 127 Italiano . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72 Jodeln . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 276 Jugendliche kochen . . . . . . . . . . . . . . . . . . 285 Kalligrafie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 261 Karten gestalten mit Encaustic . . . . . . . 262 Kerzen gestalten und verzieren . . . . . . . 262 Kinderschminken für Erwachsene . . . . . 260 Kleine Gärten auf dem Balkon . . . . . . . . . 311 Körpersprache - stimmig auftreten . . . . 124 Kräuter sammeln, trocknen, … . . . . . . . . . 174


323 Kräuter-Brunching . . . . . . . . . . . . . . . . . . 298 Kräuterkosmetik selbst hergestellt . . . . 189 Künstlerwerkstatt für Kinder . . . . . . . . . 255 Langlaufen-Trainingsfahrten . . . . . . . . . . 243 Last Minute” Make-up . . . . . . . . . . . . . . . . 191 Lauftraining mit Gymnastik . . . . . . . . . . 239 Lernen mit dem Falkentrick . . . . . . . . . . . 131 Literatur-Werkstatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Lohnstreifen richtig lesen . . . . . . . . . . . . . 112 Lust auf Wild? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 297 Mac Praxis . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .149 Mein Laptop und ich . . . . . . . . . . . . . . . . 146 Mentale Stärke: Erreiche deine Ziele! . . . 39 Miteinander tanzen . . . . . . . . . . . . . . . . . 237 Morgen-Sternstunden Philosophie . . . . . 36 Musik hören - Musik verstehen . . . . . . . . 27 Musiktheaterwerkstatt für Kinder . . . . . . 29 Musikwerkstatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 28 Mut zur Pause: Entspannt und vital im Beruf und Alltag! . . . . . . . . . . . . . . 128 Nachhaltigkeit im Alltag . . . . . . . . . . . . . . 46 Nähwerkstatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 271 Nebenerwerb bis Selbstständigkeit . . . . 112 Neue Gerichte aus dem Wok! . . . . . . . . .303 Niederländisch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 106 Online-Dienste mit Bürgerkarte nutzen 156 Orientalischer Tanz . . . . . . . . . . . . . . . . . . 234 Outlook - Probleme und Lösungen . . . . . 151 P-Class: Bauch-Beine-Po . . . . . . . . . . . . . 225 Pilates . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 217 Portugiesisch Schnupperkurs . . . . . . . . . 106 Power Walking . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 238 Power Yoga . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 211 Power-Workout mit Musik . . . . . . . . . . . 222 Presseakademie . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 117 Psychosomatik . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Qigong . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 212 Repräsentative Bilder - Fotografie im beruflichen Umfeld . . . . . . . . . . . . 162 Rücken-fit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 215 Rund um Sushi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 302 Rund ums Obst . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 298 Russkij . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 104 Schmuckwerkstatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . 274 Schnelle Küche für jeden Tag . . . . . . . . . 289 Schokolade und Rum . . . . . . . . . . . . . . . . 308

Schwungvolles Ganzkörpertraining . . . . 231 Selbst gemacht - Geld gespart! . . . . . . . 314 Selbstlernzentrum . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 139 Seniorenturnen mit Musik . . . . . . . . . . . 233 Sicherheit am Berg . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 53 Sinneserlebnis rund um die Rose . . . . . . 187 Social Media für Unternehmen . . . . . . . 154 Spargel und seine Vielfalt . . . . . . . . . . . . 300 Sprachentreff . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 67 Stark im Stress . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 199 Strudel und Teigtaschen . . . . . . . . . . . . . 306 Tagesfahrten und Kulturreisen . . . . . . . 15-18 Tonwerkstatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 264 Traditionelle Methodik-Didaktik . . . . . . 134 Unterirdisches Bozen . . . . . . . . . . . . . . . . . 25 Unterrichten in einer plurikulturellen Gesellschaft . . . . . . . . 127 Vereinsmanagement . . . . . . . . . . . . . . . . . 115 Verhandlungen erfolgreich führen . . . . 124 VHS-Fitnesstage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 206 Vorträge . . . . . . . . . 18-23, 41, 42, 48-50, 54 Webseiten erstellen leicht gemacht . . . 154 Wie Portraitfotos einfach gelingen . . . . 164 Wirbelsäulengymnastik . . . . . . . . . . . . . . . 215 Yoga . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 208 Zarte Zuckerblüten . . . . . . . . . . . . . . . . . . 305 Zivilcourage . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126 Zu Besuch bei Rai-Südtirol . . . . . . . . . . . . . 31 Zu Besuch im Stadttheater Bozen . . . . . . 30 Zumba® Fitness . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 228

Brixen 10-Finger-Tippsystem in 5 Stunden . . . . . 152 Access . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 151 Ahnenforschung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24 Alla scoperta dei luoghi più affascinanti della Namibia . . . . . . . . . . 49 Anrichten im Glas und auf Löffeln . . . . . 288 Apple-Mac: Grundkurs . . . . . . . . . . . . . . . 146 Arabisch - Einführung in die Sprache und Kultur . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 105 Asiatische Party-Snacks . . . . . . . . . . . . . . 301 Astronomie: Sterne, Planeten, … . . . . . . . . 55 Außengestaltung mit Feng Shui . . . . . . 310 Basteln mit Naturschätzen . . . . . . . . . . . 267 Beton für den Balkon . . . . . . . . . . . . . . . . 263 Bildungsclub “Happy” . . . . . . . . . . . . . . . . 60 www.vhs.it


324 Biomeditation - Lebenskraft stärken . . 203 Biomeditation nach Viktor Philippi . . . . 203 Buchhaltung leicht gemacht . . . . . . . . . . . 111 Cloud Dienste . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 155 Club 3 . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Computerkurs: Fit im Beruf u. Alltag . . 147 Dance and fit . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 229 Das Geheimnis schöner Haut i. Alter . . 192 Das Verdauungsfeuer . . . . . . . . . . . . . . . . . 181 Das Wanderkarten-ABC . . . . . . . . . . . . . . . . 51 Dekoration aus Naturmaterialien . . . . . 267 Denkend spielen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 133 Der einfache Weg ins Gartenglück . . . . . 312 Der Sommerrock . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 272 Der Umgang mit Geld . . . . . . . . . . . . . . . . 45 Deutsch . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 68 Die Macht des Unterbewusstseins . . . . 204 Die Verwirklichung des Eigenheimes . . . 47 EBCL Europ. Wirtschaftsführerschein . . 110 EDV-Einzelcoaching . . . . . . . . . . . . . . . . . 148 EDV-Kurse . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144, 148 Ein fesches Dirndl selbst genäht . . . . . . 272 Einführung in das Kataster . . . . . . . . . . . . 45 Einführung in die Steinbildhauerei . . . . 264 English . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88 Entschlacken . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 182 Ernsthaft komisch: Schreiben mit Humor . . . . . . . . . . . . . . 33 Erste Hilfe für den Alltag . . . . . . . . . . . . . 249 Español . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 85 Experimentelle Druck- und Zeichentechniken . . . . . . . . . . . . . . . . . 255 Experimentelles Zeichnen . . . . . . . . . . . . 254 Farbe für Outfit u. Make-up . . . . . . . . . . 193 Faschingskostüme selbst genäht . . . . . . 272 Feldenkrais Methode® . . . . . . . . . . . . . . 207 Filz-Werkstatt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 274 Fit & Fun . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 231 Fit durch den Frühling . . .