Issuu on Google+

INSTITUT MARIANUM VERŽEJ PU[^ENJAKOVA ULICA 1 9241 VERŽEJ

DIE WEITERE UMGEBUNG bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge, Spaziergänge und Reiseerlebnisse. Die Waldwege zwischen Altwässern des Flusses Mura, die alte Babi~ Mühle, das Museum über Bienenhaltung, die Gedenkzimmer für Franc Kova~i~ und Slavko Osterc im Kulturheim Veržej und die pfarreiliche Kirche des heiligen Mihael und die jahrhundertalte Statue von Maria sind nur einige interessanten Sehenswürdigkeiten. DIE NAHE LIEGENDEN STADTE Ljutomer und Murska Sobota bieten mit ihrer Umgebung verschiedene Möglichkeiten für Kultur, touristische und unterhaltsame Tätigkeiten, Ausschänke in den Weinbergen Jeruzalems und Gori~ko, Rafting auf der Mura, Panoramaflüge und noch einiges sorgen aber für eine gute Stimmung. DIE NÄHE ZUR GRENZE mit Österreich, Ungarn und Kroatien ermöglicht tägliche Ausflüge in grenznahe Orte, damit sie aber nicht die Schönheiten von Prlekija und Prekmurje übersehen, hilft Ihnen bei Organisation und Ausführung der Ausflüge unser Fremdenführer, welcher dafür sorgt, dass sie jede Ecke kennen lernen und alle Köstlichkeiten unserer Umgebung schmecken. Verleger Institut Marianum Veržej, April 2012

Telefon +386 2 588 90 60 Fax +386 2 588 90 61 Handynummer +386 51 370 377 penzionmavrica@siol.net www.marianum.si

TOURIST–INFO–CENTER VERŽEJ PU[^ENJAKOVA ULICA 1 9241 VERŽEJ

Handynummer +386 51 654 778 center.duo@siol.net www.centerduo.si

Das Heim, das Generationen verbindet


WWW.

IM HERZ DER REGION Prlekija, nicht weit weg von der Stadt Ljutomer, liegt auf dem rechten Ufer des Flusses Mura der Marktplatz Veržej. Den Ort prägt mit seiner 100-jährigen Tätigkeit auch das Salesianische Heim. Das Marijani{~e, welches der Geber Anton Pu{~enjak wollte und mit Hilfe von Mitarbeitern der Chorherr aus Maribor, dr. Franc Kova~i~, errichtete, haben die Salesianer in ein erkennbares Institut für die Erziehung von Jugendlichen von beiden Seiten der Mura entwickelt. Nach dem Krieg ist es Trotz anderen Sinnes ein Zentrum für Erziehung geblieben, welches den weg für moderne Schulung in Veržej wies. Heute wird das Institut im Geist des Gründers der Salesianer, Johannes Bosco, wieder in ein kulturell-geistliches und handwerkliches Zentrum mit einem besonderen touristischen Angebot entwickelt. INNERHALB des Instituts Marianum Veržej sind drei Einheiten tätig: Pension Mavrica (Regenbogen), Marijani{~e und Center DUO.

. SI

DAS FREMDENHEIM bietet 26 Zimmer mit zwei, drei oder mehr Betten. Für besseres Wohlbefinden von Familien sind in einigen Zimmern Teeküchen, geeignet für die Befriedigung der Bedürfnisse der kleinsten Mitglieder und damit auch die älteren etwas Warmes trinken können und sich stärken. Natürlich ermöglichen auch andere Zimmer, dass sie sich erholen und ein paar Tage in Ruhe und Erholung verbringen. Gemeinschaftsunterkünfte für 30 Jugendliche und Junggebliebene im interessant eingerichteten Dachgeschoss ermöglichen eine gemütliche Unterbringung von Gruppen, wo sie eigene Programme ausführen können. Für noch mehr Wohlbefinden und die Stärkung von allen Gästen des Fremdenheims Mavrica sorgt die exzellente Küche mit Köstlichkeiten aus der Region Prlekija und Prekmurje, welche ein Vollpension oder Halbpension anbietet.

WWW.

. SI

DAS BESTE AN UNSEREM HEIM ist, dass es neben Möglichkeiten für die Erholung des Körpers und Fachausbildungen auch geistliche Bereicherung bietet. In der Hauskapelle von Marie der Helferin können sie ihre innere Ruhe finden und sich geistlich mit etabliertem Gottesdienst oder origineller Meditation erfrischen. Die Aula des Instituts sorgt immer für innere Zufriedenheit bei verschiedenen fotografischen Ausstellungen, welche das Haus und die Gäste bereichern. Die schön eingerichteten Räume bieten Gruppen von Kindern der Erstkommunion und Firmlingen, Jugend- und Ehegruppen und auch Mitgliedern von verschiedenen spirituellen Bewegungen die Möglichkeit ihre eigenen Programme durch zu führen. Im Rahmen des Marijani{~e werden auch verschiedene spirituelle Programme für Kinder vorbereitet, welche mit Hilfe von Animateuren des Salesianischen Jugendzentrums Veržej Salesianer führen.

Im Erfrischungsraum können sie sich ein Glas Wein oder Apfelsaft gönnen, bei Degustation stellen wir ihnen aber ausgezeichnete weine der Region Prlekija vor. Als Zugabe können sie noch hausgemachte heilende Getränke probieren wie »Gren~ica« (Bitterling), »Hojevec« (Tanne) und »Medeni liker« (Honiglikör), welche unter dem Markennamen »Klo{ter« registriert sind.

DIE JÜNGSTE UND INNOVATIVSTE EINHEIT des Instituts Marianum Veržej ist das Zentrum des Heim- und Kunstwerks (DUO). Neben Bildung, Vermarktung und Promovieren von fast vergessenen handwerklichen Berufen Nordost Slowenien, werden für Gäste und Besucher produktive Werkstätte vorbereitet, wo sie mit natürlichen Materialien Wirken können, sich in Töpferei oder mit dem Schmiedebalg versuchen können.

Das modern eingerichtete Saal von Kova~i~ mit 120 sitzen und andere kleinere Saals mit 2030 Sitzen, bieten Möglichkeiten für Geschäftstreffen, Vorträge, Seminare und Besprechungen.

Das ganzheitliche und fachliche Programm ist für Schulgruppen und andere geschlossene Gruppen geeignet, wo die Teilnehmer auch die Geschichte und das Hintergrund des Lebens von Menschen mit diesen Berufen erfahren, mit dem Wunsch, dass diese traditionelle Erfahrungen und Wissen an die jüngeren Generationen weiter geleitet wird.

Im Keller ist eine Spielhalle zur Verfügung in welcher sie sich mit Billard, Tischtennis, Lufthockey oder Tischfußball aufheitern können. Der Raum ist für Gesellschaftstreffen geeignet, wo Sie spät in die Nacht bleiben können und damit andere Gäste, die Ruhe nötig haben nicht stören. Die Umgebung des Instituts bietet Möglichkeiten für frei freizeitliche und sportliche Aktivitäten. Auf den Spielplätzen können Sie Fußball, Volleyball und Basketball spielen und mit dem Fahrrad können Sie auf ordentlichen wegen des flachen Gelände von Prlekija und Prekmurje fahren oder auch in die nahe gelegenen Weinberge. Die pannonischen Quellen der Thermen bieten Ihnen Baden in inneren und äußerlichen Becken und Schwimmen im Schwimmbecken mit Thermalwasser oder normalem Wasser.

Sie sind herzlich zu verschiedenen ethnologischen und handwerklichen Ausstellungen eingeladen unter ihnen auch die meist bekannten Ausstellungen während der Weihnachtszeit und Ostern, welche im Saal Pu{~enjak des Center DUO zu sehen sind. Für Erforscher und Feinschmecker wird in diesen Räumen auch ein informationsdokumentarisches Zentrum entwickelt, welches Material über

aussterbende Handwerkberufe sammelt und aufbewahrt. Das Handwerkladen bietet Besichtigung und Kauf von wunderbaren Produkten an, welche aus natürlichen Materialien: Tonerde, Stroh, Bast, Weide, Holz, Metall und anderen Handwerker aus dem Gebiet herstellen und gestalten. Mit dem Einkauf eines Produkts nehmen sie mit sich eine einmalige Erinnerung an das Institut Marianum und die Landschaft bei der Mura. Mit einem Geschenk werden sie ihre Lieben erfreuen und damit helfen eine echte handwerkliche Tradition zu bewahren, welche nicht verschmutzt, entpersönlicht aber gibt Würde der menschlichen Arbeit und damit dem Leben. Der Familiencampingplatz ist für Gruppen und Familien, welche gerne in Berührung mit Natur sind und ihre Zeit aktiv verbringen wollen. A

H

Murska Sobota VERŽEJ Ljutomer

Maribor Ptuj

HR


WWW.

IM HERZ DER REGION Prlekija, nicht weit weg von der Stadt Ljutomer, liegt auf dem rechten Ufer des Flusses Mura der Marktplatz Veržej. Den Ort prägt mit seiner 100-jährigen Tätigkeit auch das Salesianische Heim. Das Marijani{~e, welches der Geber Anton Pu{~enjak wollte und mit Hilfe von Mitarbeitern der Chorherr aus Maribor, dr. Franc Kova~i~, errichtete, haben die Salesianer in ein erkennbares Institut für die Erziehung von Jugendlichen von beiden Seiten der Mura entwickelt. Nach dem Krieg ist es Trotz anderen Sinnes ein Zentrum für Erziehung geblieben, welches den weg für moderne Schulung in Veržej wies. Heute wird das Institut im Geist des Gründers der Salesianer, Johannes Bosco, wieder in ein kulturell-geistliches und handwerkliches Zentrum mit einem besonderen touristischen Angebot entwickelt. INNERHALB des Instituts Marianum Veržej sind drei Einheiten tätig: Pension Mavrica (Regenbogen), Marijani{~e und Center DUO.

. SI

DAS FREMDENHEIM bietet 26 Zimmer mit zwei, drei oder mehr Betten. Für besseres Wohlbefinden von Familien sind in einigen Zimmern Teeküchen, geeignet für die Befriedigung der Bedürfnisse der kleinsten Mitglieder und damit auch die älteren etwas Warmes trinken können und sich stärken. Natürlich ermöglichen auch andere Zimmer, dass sie sich erholen und ein paar Tage in Ruhe und Erholung verbringen. Gemeinschaftsunterkünfte für 30 Jugendliche und Junggebliebene im interessant eingerichteten Dachgeschoss ermöglichen eine gemütliche Unterbringung von Gruppen, wo sie eigene Programme ausführen können. Für noch mehr Wohlbefinden und die Stärkung von allen Gästen des Fremdenheims Mavrica sorgt die exzellente Küche mit Köstlichkeiten aus der Region Prlekija und Prekmurje, welche ein Vollpension oder Halbpension anbietet.

WWW.

. SI

DAS BESTE AN UNSEREM HEIM ist, dass es neben Möglichkeiten für die Erholung des Körpers und Fachausbildungen auch geistliche Bereicherung bietet. In der Hauskapelle von Marie der Helferin können sie ihre innere Ruhe finden und sich geistlich mit etabliertem Gottesdienst oder origineller Meditation erfrischen. Die Aula des Instituts sorgt immer für innere Zufriedenheit bei verschiedenen fotografischen Ausstellungen, welche das Haus und die Gäste bereichern. Die schön eingerichteten Räume bieten Gruppen von Kindern der Erstkommunion und Firmlingen, Jugend- und Ehegruppen und auch Mitgliedern von verschiedenen spirituellen Bewegungen die Möglichkeit ihre eigenen Programme durch zu führen. Im Rahmen des Marijani{~e werden auch verschiedene spirituelle Programme für Kinder vorbereitet, welche mit Hilfe von Animateuren des Salesianischen Jugendzentrums Veržej Salesianer führen.

Im Erfrischungsraum können sie sich ein Glas Wein oder Apfelsaft gönnen, bei Degustation stellen wir ihnen aber ausgezeichnete weine der Region Prlekija vor. Als Zugabe können sie noch hausgemachte heilende Getränke probieren wie »Gren~ica« (Bitterling), »Hojevec« (Tanne) und »Medeni liker« (Honiglikör), welche unter dem Markennamen »Klo{ter« registriert sind.

DIE JÜNGSTE UND INNOVATIVSTE EINHEIT des Instituts Marianum Veržej ist das Zentrum des Heim- und Kunstwerks (DUO). Neben Bildung, Vermarktung und Promovieren von fast vergessenen handwerklichen Berufen Nordost Slowenien, werden für Gäste und Besucher produktive Werkstätte vorbereitet, wo sie mit natürlichen Materialien Wirken können, sich in Töpferei oder mit dem Schmiedebalg versuchen können.

Das modern eingerichtete Saal von Kova~i~ mit 120 sitzen und andere kleinere Saals mit 2030 Sitzen, bieten Möglichkeiten für Geschäftstreffen, Vorträge, Seminare und Besprechungen.

Das ganzheitliche und fachliche Programm ist für Schulgruppen und andere geschlossene Gruppen geeignet, wo die Teilnehmer auch die Geschichte und das Hintergrund des Lebens von Menschen mit diesen Berufen erfahren, mit dem Wunsch, dass diese traditionelle Erfahrungen und Wissen an die jüngeren Generationen weiter geleitet wird.

Im Keller ist eine Spielhalle zur Verfügung in welcher sie sich mit Billard, Tischtennis, Lufthockey oder Tischfußball aufheitern können. Der Raum ist für Gesellschaftstreffen geeignet, wo Sie spät in die Nacht bleiben können und damit andere Gäste, die Ruhe nötig haben nicht stören. Die Umgebung des Instituts bietet Möglichkeiten für frei freizeitliche und sportliche Aktivitäten. Auf den Spielplätzen können Sie Fußball, Volleyball und Basketball spielen und mit dem Fahrrad können Sie auf ordentlichen wegen des flachen Gelände von Prlekija und Prekmurje fahren oder auch in die nahe gelegenen Weinberge. Die pannonischen Quellen der Thermen bieten Ihnen Baden in inneren und äußerlichen Becken und Schwimmen im Schwimmbecken mit Thermalwasser oder normalem Wasser.

Sie sind herzlich zu verschiedenen ethnologischen und handwerklichen Ausstellungen eingeladen unter ihnen auch die meist bekannten Ausstellungen während der Weihnachtszeit und Ostern, welche im Saal Pu{~enjak des Center DUO zu sehen sind. Für Erforscher und Feinschmecker wird in diesen Räumen auch ein informationsdokumentarisches Zentrum entwickelt, welches Material über

aussterbende Handwerkberufe sammelt und aufbewahrt. Das Handwerkladen bietet Besichtigung und Kauf von wunderbaren Produkten an, welche aus natürlichen Materialien: Tonerde, Stroh, Bast, Weide, Holz, Metall und anderen Handwerker aus dem Gebiet herstellen und gestalten. Mit dem Einkauf eines Produkts nehmen sie mit sich eine einmalige Erinnerung an das Institut Marianum und die Landschaft bei der Mura. Mit einem Geschenk werden sie ihre Lieben erfreuen und damit helfen eine echte handwerkliche Tradition zu bewahren, welche nicht verschmutzt, entpersönlicht aber gibt Würde der menschlichen Arbeit und damit dem Leben. Der Familiencampingplatz ist für Gruppen und Familien, welche gerne in Berührung mit Natur sind und ihre Zeit aktiv verbringen wollen. A

H

Murska Sobota VERŽEJ Ljutomer

Maribor Ptuj

HR


INSTITUT MARIANUM VERŽEJ PU[^ENJAKOVA ULICA 1 9241 VERŽEJ

DIE WEITERE UMGEBUNG bietet viele Möglichkeiten für Ausflüge, Spaziergänge und Reiseerlebnisse. Die Waldwege zwischen Altwässern des Flusses Mura, die alte Babi~ Mühle, das Museum über Bienenhaltung, die Gedenkzimmer für Franc Kova~i~ und Slavko Osterc im Kulturheim Veržej und die pfarreiliche Kirche des heiligen Mihael und die jahrhundertalte Statue von Maria sind nur einige interessanten Sehenswürdigkeiten. DIE NAHE LIEGENDEN STADTE Ljutomer und Murska Sobota bieten mit ihrer Umgebung verschiedene Möglichkeiten für Kultur, touristische und unterhaltsame Tätigkeiten, Ausschänke in den Weinbergen Jeruzalems und Gori~ko, Rafting auf der Mura, Panoramaflüge und noch einiges sorgen aber für eine gute Stimmung. DIE NÄHE ZUR GRENZE mit Österreich, Ungarn und Kroatien ermöglicht tägliche Ausflüge in grenznahe Orte, damit sie aber nicht die Schönheiten von Prlekija und Prekmurje übersehen, hilft Ihnen bei Organisation und Ausführung der Ausflüge unser Fremdenführer, welcher dafür sorgt, dass sie jede Ecke kennen lernen und alle Köstlichkeiten unserer Umgebung schmecken. Verleger Institut Marianum Veržej, April 2012

Telefon +386 2 588 90 60 Fax +386 2 588 90 61 Handynummer +386 51 370 377 penzionmavrica@siol.net www.marianum.si

TOURIST–INFO–CENTER VERŽEJ PU[^ENJAKOVA ULICA 1 9241 VERŽEJ

Handynummer +386 51 654 778 center.duo@siol.net www.centerduo.si

Das Heim, das Generationen verbindet


Das Heim, das Generationen verbindet