Page 1

Maria REZEP T E Marias AUGUST


H LT E I F P M E a i r a M ZITRONEN-

INGWERLIMONADE

mit minze

Zutaten saft von 2 zitronen, 1 walnussgroßes stück ingwer, 60 g braunen zucker, minze, eiswürfel

zubereitung im thermomix alle zutaten in den mixtopf geben, 30 sek. auf stufe 10 vermischen. mit (mineral)wasser zu einem liter auffüllen. fertig. im winter kann man die eiswürfel auch weglassen und das ganze stattdessen erhitzen. gut bei erkältungen!

!


H LT E I F P M E a i r a M CREMIGE

TOMATENSUPPE

zutaten

1 knoblauchzehe, 1 zwiebel, 30 g butter, 700 g reife tomaten (für suppen kann man besser schältomaten aus der dose nehmen, bevor man zu geschmackloser hollandware greift!), 70 g tomatenmark, 1 teelöffel kräutersalz, pfeffer, 1 teelöffel vanillezucker, 1 esslöffel kräuter (thymian, rosmarin, etc.), 200 ml rotwein, 100 g crème fraîche, 200 ml sahne, frischer basilikum.

zubereitung im thermomix

knoblauch und zwiebel geschält in den mixer geben, 3 sekunden auf stufe 5 zerkleinern. butter zugeben und 2 minuten auf varoma, stufe 2, dünsten. tomaten, tomatenmark, salz, zucker und gewürze zugeben, 5 sekunden auf stufe 5 zerkleinern. rotwein hinzufügen, ca. 10 minuten auf 100°c bei stufe 2 garen. créme frâiche, sahne und basilikum zugeben, 30 sekunden auf stufe 8 vermischen.

!


H LT E I F P M E a i r a M LASAGNE al forno

zutaten

3 möhren, 150 g staudensellerie, 2 zwiebeln, 2 knoblauchzehen, 2 el olivenöl, 500 g rinderhack, salz, pfeffer, paprika, 200 ml rotwein, 2 el tomatenmark, 1 dose (850 ml) tomaten, zucker, rosmarin, 2 el butter, 80 g mehl, 1 liter milch, 1 teelöffel salz, 4 prisen weißer pfeffer, 4 prisen muskatnuss, ca. 12 lasagneblätter, 2 zitronen, 125 g mozzarella, 50 g parmesan

zubereitung möhren und sellerie putzen, schälen, waschen, in kleine würfel schneiden, mit zwiebeln und knoblauch ebenso verfahren. öl in einer pfanne erhitzen, eine gute prise zucker hinein geben. zwiebeln und knoblauch darin andünsten. paprikapulver (1 teelöffel) und rosmarin (halber teelöffel) hinzufügen. das hack zugeben, salzen und pfeffern, unter rühren krümelig braten. möhren und sellerie hinzufügen, 5 minuten mitbraten. wein angießen, tomatenmark einrühren, anschwitzen. tomaten samt saft zum hack geben, aufkochen und ca. 20 minuten köcheln lassen, dabei die tomaten mit dem pfannenwender zerdrücken. noch mal abschmecken. 40 g butter im topf schmelzen lassen, mehl zugeben und unter rühren kurz anschwitzen. nach und nach die milch unterrühren und aufkochen lassen. die soße ca. 5 minuten köcheln lassen, dabei rühren. mit salz, pfeffer und frisch geriebener muskatnuss abschmecken. abgeriebene zitronenschale hinzufügen (von einer zitrone). béchamelsoße auf dem boden der auflaufform verstreichen, lasagneblätter darauf legen. hacksoße darauf verteilen. vorgang wiederholen, mit lasagneblättern und restlicher béchamelsoße abschließen. zitronenschale darüber reiben. parmesan reiben, mozzarella in kleine stückchen reißen, über die lasagne streuen. butter in flöckchen darauf setzen. im heißen ofen ca. 40 minuten goldbraun backen (e-herd 200°c, umluft 175°c). dazu passt am besten ein einfacher grüner salat!

!


H LT E I F P M E a i r a M LIMETTEN-

FRISCHKÄSETÖRTCHEN

auf crunchbiscuitboden

zutaten

für den crunchboden: 40 g geröstete, gesalzene erdnüsse, 60 g mandeln, 2 el brauner zucker, 2 el butter für das mousse: 200 g frischkäse, 50 g butter, 50 g sahne, 40 g brauner zucker, 2 stück limetten (saft & abgeriebene schale), 2 blätter gelantine

zubereitung im thermomix biskuitboden herstellen (es gibt so viele rezepte, da soll sich jeder für seinen liebling entscheiden – mit mehl, nur mit mandeln oder wie auch immer) mit edelstahlringen 4 kreise aus dem biskuitboden ausstechen (sollten eine höhe von ca. 1,5 cm haben). nüsse und mandeln 5 sek. lang auf stufe 5 zerkleinern. zucker in einer pfanne flüssig werden lassen, butter hinzugeben, nüsse und mandeln hinzufügen, anrösten. masse in 4 gebutterte edelstahlringe streichen (backpapier unterlegen). auf die crunchmasse die biskuitkreise aufsetzen. gelatine nach anweisung einweichen, 3 min. bei 50° mit etwas wasser, stufe 2 erhitzen. andere zutaten hinzufügen, 2x die turbotaste drücken. dann 1,5 minuten auf stufe 5 schlagen. die crème in die ringe füllen, ca. 4 stunden im kühlschrank fest werden lassen. vor dem servieren mit puderzucker bestreuen und mit einer limettenschale garnieren.

!


H LT E I F P M E a i r a M AMERICAN

CHEESECAKE mit erdbeeren

zutaten

!

boden: 100 g butterkekse, 100 g knuspermüsliflocken, 100 g butter füllung: 200 g zucker, 3 esslöffel speisestärke, 800 g frischkäse (600 reichen aber auch!), 1 ei, 125 g sahne, 1 teelöffel abgeriebene limettenschale, 2 esslöffel limettensaft (zitrone geht natürlich auch), 1 schälchen erdbeeren (oder himbeeren, mandarinen – je nach geschmacksvorlieben).

zubereitung im thermomix kekse und müsli in den mixer geben, 10 sekunden auf stufe 10 mahlen. zimmerwarme butter hinzufügen, alles verrühren (stufe 5, 5 sekunden), ggfl. den spatel zur hilfe nehmen. form mit backpapier auslegen, die krümelmasse hineingeben, andrücken und einen kleinen rand bilden. im ofen (unten, umluft 180°) 8-10 min. vorbacken.zucker, frischkäse und stärke 3 minuten auf stufe 6 crémig rühren. ei, sahne, limettenschale und -saft hinzufügen, weitere 2 minuten verrühren. zum schluss die erdbeeren dazugeben, 10 sekunden auf stufe 5 verrühren. die masse auf den boden streichen, weitere 45 min. backen, zwischendurch mit backpapier abdecken. dann den kuchen ein paar stunden – am besten über nacht – abkühlen lassen. vor dem servieren eine handvoll erdbeeren pürieren, über den kuchen geben und zur deko früchte auf den cheesecake geben. das ganze mit puderzucker bestreuen.


H LT E I F P M E a i r a M SEMIFREDDO alla stracicatella

zutaten

für eine kastenform (8 – 10 portionen): 400 g schlagsahne, 3 frische eier größe m, 70 g zucker, 2 päckchen vanillezucker, 200 g nussnougatcréme, 75 g zartbitterschokolade

zubereitung im thermomix

sahne steif schlagen, eier, zucker und vanillezucker crémig aufschlagen. sahne unterheben. die nussnougatcréme erwärmen, etwas abkühlen lassen (sie muss streichfähig sein). schokolade hacken. eine kastenform mit klarsichtfolie auslegen. eiscréme in die form füllen. nussnougatcréme und schokolade auf die créme geben. mit einer gabel “verzwirbeln”, so dass die masse gestrudelt ist. eis mit folie abdecken. am besten über nacht, aber mindestens 8 stunden einfrieren. sehr hübsch übrigens auch mit johannesbeeren oder anderen früchten im innenleben, die sich dann als fruchtmarkspiegel auf dem teller gerne wiederholen dürfen. 10 bis 15 minuten vor dem servieren aus der form lösen und portionsweise abschneiden.

!


H LT E I F P M E a i r a M FEINE

ERBSENSUPPE mit flusskrebsschwänzen

zutaten

für 4 personen: 120 g erbsen (getrocknet), 150 g zwiebeln, 30 g öl, 500 g suppengrün (z.b. möhre, sellerie, porree, petersilie, ein paar blätter maggikraut) in stücken, 500 g wasser, 200 g weißwein, 300 g sahne (oder kokosmilch – dann gerne in kombination mit ein wenig chili), abgeriebene schale einer zitrone, zucker, curry, salz, pfeffer, 100 g flusskrebsschwänze.

zubereitung im thermomix

erbsen in den mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 9 mahlen und umfüllen. zwiebeln in den mixtopf geben, 4 sekunden auf stufe 5 zerkleinern. öl, eine prise zucker und currypulver (1/2 teelöffel) zugeben und 3 min. varoma/ stufe 1 dünsten. gemüse zugeben und 5 sekunden auf stufe 5 zerkleinern. gemahlene erbsen, wasser, wein, salz und pfeffer zugeben, 20 minuten bei 100°, stufe 1 garen und 45 sekunden bei stufe 8 pürieren. sahne, abgeriebene zitronenschale, gegebenenfalls noch salz und pfeffer nach geschmack zugeben, 5 sekunden bei stufe 4 vermischen. flusskrebsschwänze in die suppe geben, in suppentassen anrichten.

!


H LT E I F P M E a i r a M STANGEN-

WEISSBROT

zutaten

500 g weizenmehl, 200 g lauwarmes wasser, 200 g frischkäse, 1teelöffel salz, 1 prise zucker, 1 würfel hefe (entweder in ganz schlicht oder kräuter/ gewürze hinzufügen, z.b. rosmarin, zwiebeln, ein bißchen tomatenmark, ras al hanout, curry etc.)

zubereitung im thermomix alle zutaten in den mixtopf geben, 2 minuten/ knetstufe zu einem teig verarbeiten. zwei oder drei baguettes formen, 30 minuten gehen lassen. ca. 20 minuten bei 200° backen. (vorher quer einschneiden, mit wasser oder milch bepinseln). (rezept aus “so kocht bayern gerne” von tm)

!


H LT E I F P M E a i r a M OMAS HEFEZOPF mit marmelade

zutaten

100 g milch, 100 g sahne, 60 g weiche butter, 90 g zucker, 2 eier, 1 würfel hefe, abgeriebe schale einer zitrone, 1 tl salz, 500 g mehl.

zubereitung im thermomix bis auf das mehl und das salz alle zutaten in den mixtopf geben, 2 min./ 37°/ stufe 2 erwärmen. mehl und salz dazugeben, 3 min./ knetstufe. 30 min. im topf gehen lassen. zopf formen, noch mal 15 min. gehen lassen. ca. 30 min. bei 175° backen.nach dem backen pinsel ich ihn mit einer mischung aus sahne, butter und vanillezucker ein. warum? weil: macht den braten auch nicht mehr fett(er). ach ja, und dann noch ein bißchen puderzucker. dazu passt ganz hervorragend selbstgemachte marmelade, logisch! und lässt sich prima zum picknicken mitnehmen, so wie gestern. (rezept aus “so kocht bayern gerne” von tm)

!


T L H E I F P M E a i Mar PASTÉIS DE NATA

zutaten

für 12 stck.: 250 g sahne, 100 g zucker, 6 teelöffel brauner zucker, 5 eigelbe, 5 g speisestärke, das mark aus 1 vanillestange, 1 prise salz, 270 g blätterteig (kühlregal)

zubereitung im thermomix alle zutaten (bis auf den braunern zucker) in den mixtopf geben, 10 sek. auf stufe 4 vermischen. dann das ganze ca. 10 min. auf 90°/ stufe 2 kochen. derweil aus dem blätterteig 12 kreise ausstechen, in muffinsformen legen (ich stelle 2 ineinander zum backen, dann haben sie ausreichend stabilität), andrücken. die förmchen dann bis knapp unter den blätterteigrand mit der masse füllen. darauf achten, dass die vanille gut verteilt ist in der masse – sonst kommt sie ganz zum schluss mit einem schwung raus! (natürlich funktioniert die herstellung auch auf “herkömmliche” art. die masse klassisch überm wasserbad schlagen und schlagen und schlagen.) im ofen bei 200° ca. 15 minuten backen. jeweils mit einem halben teelöffel braunem zucker bestreuen und den mit einem flambierbrenner karamellisieren. essen. danach am besten direkt eine halbe stunden joggen gehen.

!


H LT E I F P M E a i r a M SCHOKOTORTE

zutaten

!

50 g schoko-waffelröllchen, 50 g bitterschokolade (70% kakao), 100 g mandeln, 1tl backpulver, 100 g zucker, 25 g 43er likör, 3 eier, 100 g butter (zimmertemperatur). marmelade zum einstreichen (ich favourisiere brombeermarmelade, jede andere geht selbstverständlich auch. in diesem fall brombeere mit weintraube.) für die glasur: 50 g zartbitterschokolade mit chili (52% kakao), 25 g Sahne.

zubereitung im thermomix waffelröllchen, mandeln und schokolade in den mixtopf geben, ca. 15 sek. auf stufe 5 zerkleinern. die übrigen zutaten hinzugeben, ca. 1 min. auf stufe 4 vermischen. teig in eine mit backpapier ausgelegte springform geben, bei 160° ca. 40 min. backen. kurz abkühlen lassen und noch lauwarm mit marmelade einpinseln. wenn der kuchen kalt ist, schokolade für die glasur in den mixtopf geben, zerkleinern, sahne hinzufügen. 2 min. bei 50° auf stufe 2 erwärmen. torte damit bestreichen. mit puderzucker bestreuen und früchten garnieren. (in anlehnung an die “triester torte” aus “jeden tag genießen”)


? T K C E M Hat’s G E S C H l!

Bis zum nächsten Ma Tschüss, Eure ria a M

Maria mag Törtchen, alexandra feld, dipl. kauffrau, florastraße 88, 50733 köln mariamagtoertchen.de | facebook.com/mariamagtoertchen | hallo@mariamagtoertchen.de layout & illustration © 2012 mimi welldirty | mimiwelldirty.de fotos © 2012 alexandra feld

marias rezepte bis august 2012  

was gab es leckeres?

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you