__MAIN_TEXT__

Page 1

Programm 1/2015

Ziel der KIM-Radtour: Gärten und Schloss Neuhaus

Kabarett

JAZZ

Literaturcafé

Theater

Ausstellung

Blues

Gartentour

Klassik

Kinderevents

Puppentheater

Ausflug

Vortrag

Kultur in und für Metelen

Stiftskonzert

Kulturbrunch

Fahrradtour


KIM – Kulturinitiative Metelen e.V.

Foto: Joachim Fontaine

KIM Programm 1/2015

Der KIM Vorstand freut sich auf Sie! (v.l. hinten) Silvia Saxlehner, André Reinker, Kornelia Büning-Doedt Margret Sprickmann-Kerkerinck, Bernard Oskamp, Antje SchmiesHoffmann und Brigitte Schmitter-Wallenhorst

… und wieder bietet KIM Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, ein abwechslungsreiches Programm: Lesungen, z.T. mit Musik, Konzerte – zwei hochkarätige Jazz-Events sind im Programm, Kabarett, KIMFahrradtour und KIM-Gartentour, ein Märchenerzählabend usw. Bisher waren unsere beliebten Fahrradtour-Angebote immer eintägig, nun starten wir zum ersten Mal eine zweitägige Tour: Es geht vom Start im Sauerland bis zum Ziel bei Schloss Neuhaus – meist bergab! Einer der kulturellen Höhepunkte ist die Besichtigung des ehemaligen Augustiner-Chorherrenstifts Dalheim, mit Einblicken in das Klosterleben seit dem 15. Jahrhundert. Unsere Lesungen mit Everhard Drees, Helen van Almsick und Beate Meißner-Watermann haben einen „roten Faden“: Sie beleuchten aus unterschiedlichen Perspektiven Aspekte jüdischen Lebens, zum Teil ergänzt um entsprechende musikalische Beiträge. Es erwarten Sie höchst eindrucksvolle Zeugnisse in Wort und Ton. KIM will unterhalten, will Denkanstöße bieten, will Sie aktivieren, auf Ihren „Drahtesel“ zu steigen. Wir hoffen, dass Sie von unseren Angeboten reichlich Gebrauch machen. Für den Vorstand Brigitte Schmitter-Wallenhorst Siehe auch unter www.kim-metelen.de


KIM – Kulturinitiative Metelen e.V.

Die Kulturinitiative Metelen e.V. – KIM – ist ein gemeinnütziger

Verein, der 1999 gegründet wurde. Er wird von sieben Frauen und

Männern geleitet. Vorsitzende ist Brigitte Schmitter-Wallenhorst, Neustr. 19, Metelen, Tel 02556/7200. KIM stellt sich folgende Aufgaben:

· kulturelle Veranstaltungen in Metelen zu fördern und durchzuführen,

· mit anderen kulturtreibenden Vereinen und Institutionen in Metelen und außerhalb des Ortes zusammenzuarbeiten.

Die Arbeit von KIM wird durch die Vereinsmitglieder getragen und durch die Mitgliedsbeiträge finanziert. Möchten Sie Mitglied werden, brauchen Sie nur die ausgefüllte Beitrittserklärung an André Reinker, in Metelen (Tel.: 02556-985454) zu schicken. Der Jahresbeitrag von 40,00 E kann bequem im Bank-Einzugsverfahren gezahlt werden. Eine Spendenquittung wird ausgestellt.

Möchten Sie eine Anzeige schalten, können Sie sich gerne an die

Vorstandsmitglieder wenden. Eine ausführliche Info-Broschüre liegt für Sie bereit.

Für telefonisch gebuchte Karten muss der Gesamtbetrag spätestens 8 Tage nach Bestellung auf den KIM-Konten bei der Kreissparkasse Steinfurt BIC: WELADED 1STF, IBAN: DE45 403 510 600 005 036 645 oder bei der Volksbank Gronau-Ahaus BIC: GENODEM1GRN, IBAN:

DE26 401 640 244 314 358 900 eingegangen sein. Andernfalls gehen die Karten wieder in den Verkauf. Ab 8 Tage vor einer Veranstaltung ist Barzahlung erforderlich.


Inhalt: Januar Do. 22.01.15, 20.00 Uhr Mitgliederversammlung Metelen, Cafeteria der Seniorenwohnanlage „Metelener Heide“, Wettringener Str. 32 Di, 27.01.2015, 20.00 Uhr Lesung aus „Mein Leben“ von Marcel Reich-Ranicki mit Everhard Drees, dazu Klezmer-Musik von Mitgliedern des Ensembles „Bublischki“ aus Gronau Metelen, Sitzungssaal im Alten Amtshaus

Februar Di, 24.02.2015, 20.00 Uhr Lesung: Gedichte von Mascha Kaléko „In meinen Träumen läutet es Sturm“, dazu Melodien von Louis Lewandowski mit Helen und Bernhard van Almsick Metelen, Sitzungssaal im Alten Amtshaus

März Sa, 21.03.2015, 20.00 Uhr Jazz-Konzert Triosence: One Summer Night Metelen, Bürgersaal Di, 24.03.2015, 20.00 Uhr Lesung aus: „Eine exklusive Liebe“ von Johanna Adorjan, gelesen von Beate Meißner-Watermann Metelen, Kaminzimmer des Sophienheimes, Vitustor 14


April Sa, 11.04.2015 20.00 Uhr Kabarett „As time goes vorbei ...“ mit DietutniX Metelen, Bürgersaal

Mai Sa, 02.05. - So, 03.05.2015 KIM-Fahrradtour: Genussradeln vom Sauerland hinunter nach Paderborn Metelen, ab ZOB Sa, 30.05.2015, 20.00 Uhr Erzählabend „Weiberkram“ mit Sabine Meyer und mit musikalischer Begleitung durch Monika Weigelt, Violine Metelen, Bürgersaal

Juni Sa, 20.06.2015, 20.00 Uhr Jazz-Konzert mit den International Swing All Stars Metelen, Bürgersaal

August Sa, 08.08.2015, 18.00 Uhr, Einlass 17.00 Uhr Open Air-Konzert „Rock an der Mühle“ Metelen, Plagemann`s Mühle

Hochdruckreiniger - Reinigungsmaschinen - Industriesauger - Kehrmaschinen - Scheuersaugmaschinen - Schrubbmaschinen -Reinigungsmittel - Heißlufterzeuger - Bauaustrocknung - Teppich


Kultur in und für Metelen

Mitgliederversammlung

Mitgliederversammlung Sie sind kulturinteressiert? Sie sind wie wir der Meinung: Kultur in der Provinz ist nicht provinziell? Sie wollen sich über Perspektiven und Planungen informieren? Sie wollen mitreden? Sie sind neu in Metelen und wollen Veranstaltungen mitgestalten? Dann sind Sie ein gern gesehener Gast in der KIM-Mitgliederversammlung! Do., 22.01.15, 20 Uhr Metelen, Cafeteria der Seniorenwohnanlage „Metelener Heide“, Wettringener Str. 32

Ambulante Alten- und Krankenpflege

Christine Leusbrock

Beratungsbüro Metelen 48629 Metelen Wettringener Straße 32 Tel.: 025 56 / 9 89 55 Fax: 0 25 56 / 9 89 56 Beratung: nach Vereinbarung


gelesen von Everhard Drees

Literaturcafé

Lesung und Musik zum Holokaust-Gedenktag Anlässlich des Holokaustgedenktages am 27. Januar liest Everhard Drees aus der Autobiographie des Holokaustüberlebenden und Literaturkritikers Marcel ReichRanicki (gest. 2013). Ihm ist mit „Mein Leben“ ein millionenfach verkaufter „Lebensroman“ gelungen. Trotz größter persönlicher Lebensbedrohung in der Zeit des Nationalsozialismus ging ihm die Liebe zur deutschen Kultur nie verloren. An diesem Abend liest Everhard Drees u.a. Auszüge über die Zeit im Warschauer Ghetto – stellvertretend für die unzähligen Anderen, deren Schicksal unbekannt geblieben ist. Musikalisch wird der Abend Achim Lux, Klarinetten/Tárogató von Mitgliedern des KlezmerPeter Hulek, Kontrabass Ensembles „Bublischki“ aus Anke Bobert-Witte, Gitarre Gronau gestaltet, die den Zuhörern mit ihren sensiblen Arrangements anrührende Einblicke in die Klangwelt vor allem der osteuropäischen Juden vermitteln. „Bublischki“ hat das Anliegen, Vergangenes in unserer Gesellschaft wieder über die Musik begreif- bzw. erlebbar zu machen und verhilft zum vertiefenden Verständnis von Tradition und Geschichte der KlezSo., 27. 01. 15, 20.00 Uhr mermusik, die eingebettet ist in den Metelen, Sitzungssaal im Kontext jüdischen Lebens. Alten Amtshaus Eintritt: 8 E

Gasthof Lampen Pieper • Preiswerter Mittagstisch • Reichhaltige, mehrsprachige Speisekarte • Kegelbahn, Biergarten, Saalbetrieb • Behindertengerecht, Wickelraum • Parkplätze am Haus • Ladestation für E-Räder

S childen 7, 48629 Metelen Tel.: 0 25 56 - 224, Fax: 0 25 56 - 73 98


Literaturcafé

gelesen von Helen van Almsick

„In meinen Träumen läutet es Sturm“

Gedichte von Mascha Kaléko und Synagogen-Melodien von Louis Lewandowski Lesung: Helen van Almsick Harmonium: Bernhard van Almsick Mascha Kaléko, deutschsprachige jüdische Dichterin, deren Lebensgeschichte exemplarisch die Entwicklungen und Brüche des 20. Jahrhunderts zeigt, war mit Chemjo Vinaver verheiratet. Chemjo beschäftigte sich intensiv mit chassidischer Musik, leitete Chöre und musizierte in den Synagogen New Yorks. So emigrierte Mascha auch ausschließlich ihrem Mann zuliebe nach Israel/Jerusalem, denn nur dort konnte er eine vollständige Anthologie der chassidischen Synagogalmusik vollenden. „Mich ruft mein Gemahl. Er wünscht mit mir sein nächstes Konzert zu besprechen.“ So schließt ihr Gedicht „Die Frau in der Kultur“. Was bietet sich also mehr an, als ihre Gedichte mit den SynagogenMelodien von Lewandowski zu unterDi, 24.02.2015, 20.00 Uhr brechen!? Diese Musik war Mascha Metelen, Sitzungssaal im und Chemjo wohl sehr vertraut. Ihre Alten Amtshaus Gedichte waren sicher immer schon Eintritt: 8 E verwoben mit Synagogen Melodien.

Ihr Partner für Versicherungen, Vorsorge und Vermögensplanung LVM-Servicebüro

Ralf Krude

Leerer Straße 2 48629 Metelen Telefon (02556) 2 81 info@krude.lvm.de


Das Ehepaar Helen und Bernhard van Almsick arbeitet seit vielen Jahren musikalisch und pädagogisch Hand in Hand. Die Stimmbildnerin und der Chorleiter schulen Chöre und Sänger/innen und entwickeln Konzertprogramme, musikalische Lesungen und Kurse für Chorsänger/innen in Italien. Weitere Informationen finden Sie unter www.drei-klaenge.de


JAZZ

Triosence

“One Summer Night (live)”

Der Stern widmet ihnen einen ausführlichen Bericht und nennt sie „...die neuen Gesichter des deutschen Jazz...“, vergibt Höchstnoten an ihre CDs und in der Tat sorgt triosence zunehmend für Furore in der Fachpresse. „Der neue Meilenstein in Sachen Jazztrio“, „...Exempel für musikalische Dreieinigkeit“ und „...bei der Musik geht auch bei uns im Westen die Sonne auf...“ – so und ähnlich lauten die Reaktionen namhafter Magazine über dieses außergewöhnliche Jazztrio des Pianisten Bernhard Schüler mit Stephan Emig (dr) und Matthias Akeo Nowak (b). Seit ihrem Gründungsjahr 1999 dürfen triosence stolz auf eine beeindruckende Trophäensammlung sein – vom 1. Preis bei Jugend jazzt, über diverse Kultur- und Kompositionspreise bis hin zum besten Neueinstieg in die internationalen Jazzcharts in Deutschland reicht ihr Portfolio. Bernhard Schüler, Piano In ihrem Tourplan stehen neben DeutschMatthias Nowak, Bass land Konzerte und Tourneen in den USA, Stephan Emig, Drums Japan, Taiwan, Malaysia, Spanien, Türkei, Libanon und Albanien; die taiwanesische Regierung erteilt ihnen einen Kompositionsauftrag zum 100-jährigen Staatsjubiläum Taiwans.


Was die Musik der Band vor allem auszeichnet, sind die Stärke und Klarheit der Melodien. Sie bilden den Kern aller Kompositionen. Stilistisch sind der Musik von triosence kaum Grenzen gesetzt. In ihr werden Einflüsse von Jazz, Fusion, Folk, Pop und Worldmusic zu einem ganz eigenen Stil zusammengeführt, den die Band selbst als “songjazz” bezeichnet. Die „Trio-Essenz“ liegt in der Gleichberechtigung von Klavier, Bass und Schlagzeug; sie wird erreicht durch die Kompositionen von Bernhard Schüler und die starke Individualität der drei Musiker. Sa, 21.03.2015, 20.00 Uhr Jedes Instrument kann in den Metelen, Bürgersaal Vordergrund gerückt werden, Eintritt: 17 E wodurch ein wesentlich größeres 15 E ermäßigt (KIM-Mitglieder) Klangspektrum entsteht als bei traditionellen Trios dieser Art. Vorverkauf ab 02.03.2015 Das begeistert nicht nur Kenner, www.kim-metelen.de oder sondern auch jene, die mit Jazz bei Monika Ewering, Buch und bislang wenig anfangen konnten. Schreibwaren Schilden 1, Metelen für V erein e gibt es 15% Rabat t auf di e Erst ellun g

aller Prin tmedi e n !!!

15% Rabat t

M. Sprickmann-K., Metelen, Tel: 0 25 56 - 90 21 97, www.plan2-metelen.de


Literaturcafé

gelesen von Beate Meißner-Watermann

Eine exklusive Liebe

„Am 13. Oktober 1991 brachten meine Großeltern sich um.“ So knapp beginnt Johanna Adorjans Buch über die Geschichte ihrer Großeltern. Vera und Istvan, beide ungarische Juden, lernen sich 1940 auf einem Ball in Budapest kennen, überleben den Holocaust und fliehen schließlich 1956 nach Dänemark. Hier leben sie bis zu ihrem Tod, Di, 24.03.2015, 20.00 Uhr scheinbar perfekt an ihre Umwelt Metelen, Kaminzimmer assimiliert. Sie sprechen mit ihren des Sophienheimes, Kindern ausschließlich Dänisch, Vitustor 14 die Enkeltochter erfährt bei ihren Eintritt: 6 E Recherchen zum ersten Mal von ihren jüdisch-ungarischen Wurzeln. Sachlich und zugleich zart erzählt Johanna Adorjan die berührende Geschichte ihrer Großeltern. Hören Sie an diesem Abend daraus Ausschnitte.


Kabarett

DietutniX

„As time goes vorbei ...“

Im nagelneuen Programm machen die fünf Damen eine ganz spezielle Zeitreise und es wird ganz sicher „kein Abend für Eintagsfliegen“. Das Publikum wird mitgenommen auf eine rasante Reise zwischen Übergestern und Vormorgen und überholt dabei das Heute, das Morgen schon wieder das Gestern ist. „Mutig springen wir von einem Zeitfenster ins nächste, um so manchen Ausblick rückblickend wieder gerade zu rücken. Dabei treffen wir auf alte Spezies und neue Eintagsfliegen. Hemmungslos raffen wir die Zeit, stoppen, vergessen und verlieren sie, nehmen sie unter die Lupe und schlagen sie zur Not auch mal tot. Sa, 11.04.2015 20.00 Uhr Ganz nach dem Motto: ‚Wer Metelen, Bürgersaal in der Zeitmaschine sitzt, Eintritt: 17 E sollte nicht mit Urgesteinen 15 E ermäßigt (KIM-Mitglieder) werfen‘. Werden Sie Zeuge, wenn es heißt: Vorverkauf ab 02.02.2015 Nächste Runde rückwärts!“ www.kim-metelen.de oder bei Monika Ewering, Buch und Schreibwaren oben (v.l.): Ingrid Helmer, Schilden 1, Metelen Sabine Hollefeld, Susanne Anders unten: Steffi Windhoff und Heike Knief

Fleischerei und Party-Service Familie E. Fremann Naendorf 27, 48629 Metelen, Tel. 0 25 56 - 90 21 45


M aleunternehmen r Hü ni n g, I hr P ar t ner f ü r m e h r Fa r b e i m L eben

begleiten

Gemeinsam Ihr Ziel erreichen.

Persönliche Begleitung ist unser Programm

Brockhoff & Schwartze Steuerberater Partnerschaft mbB Sendplatz 9 48629 Metelen Tel.: 0 25 56 - 99 72 15 info@brockhoff-steuerberater.de www.brockhoff-steuerberater.de


Fahrradtour

geführt von Joachim Fontaine

Genussradeln vom Sauerland hinunter nach Paderborn. 2015 bietet KIM erstmalig eine 2-Tagestour an. Wir radeln auf den Alme- und Altenau Radwegen. Kenner rechnen sie zu den schönsten NRW-Radrouten! Wir beginnen unsere erste Tour in der Nähe der Alme-Quelle im gleichnamigen Ort bei Brilon und radeln bis Borchen (47km). Bei der Einmündung des Flüsschens Altenau in die Alme liegt auch unser Hotel. Die Strecke verläuft zum größten Teil auf geteerten oder geschotterten separaten Radwegen oder auf verkehrsarmen Nebenstraßen durch eine herrlich grüne Landschaft. Sie ist gelegentlich wellig, überwiegend eben oder führt leicht bergab, denn der Zielpunkt liegt 300 m tiefer als der Startpunkt. Nur zweimal muss kurzfristig (50/100 m) geschoben oder bei Pedelecs eine höhere Unterstützung eingeschaltet werden. Kunstinteressierte kommen mit der Besichtigung der barocken Jesuitenkirche in Büren und der imposanten Wewelsburg (Außenbesichtigung) auf ihre Kosten. Am zweiten Tag bringt uns der Fahrer mit seinem Bus und unseren Rädern in die Nähe der Altenau-Quelle, nach Dalheim. Das dortige ehemalige Augustiner-Chorherrenstift wurde mit großer Hingabe restauriert und bietet einen vorzüglichen Einblick in das Klosterleben vom 15. Jahrhundert bis zur Auflösung 1803. In der ausgedehnten Klosteranlage erwartet uns an diesem Tag auch ein sehenswertes Gartenfest mit mehr als 100 Ausstellern. Der Altenau-Radweg steht hinsichtlich der Attraktivität dem Alme-Radweg in nichts nach. Es geht durch Wiesen und Wälder, durch kleine Orte und nahezu immer leicht bergab. An unserem

• Feuerschutz • Arbeitsschutz und Berufsbekleidung • Vermietung von Arbeitsbühnen und Baumaschinen

Hauptstraße 66 (b + f center) 48607 Ochtrup Tel.: 02553 / 98 94 0 Fax: 02553 / 98 94 1 info@wieling.de www.wieling.de


Hotelstandort Borchen wechseln wir wieder auf den Alme-Radweg, umfahren die Innenstadt von Paderborn und erreichen nach 36 Kilometern das Schloss Neuhaus. Nach dortiger Radverladung geht es zur端ck ins M端nsterland.


Fahrradtour

geführt von Joachim Fontaine

Foto: Schloss Neuhaus Leistungen: • Fahrten im Komfort-Reisebus • Busbegleitung während der Touren • Transport eigener Räder im Spezialanhänger • Begleitung durch einen ortskundigen Radwanderführer • 1 Übernachtung/HP im guten Mittelklassehotel „Haus Amedieck“ in Borchen • Eintritt und Führung Klostermuseum Dalheim • Reiserücktrittskostenversicherung für Gruppenmitglieder

 

Geflügel, Wurst, Fleisch und Gemüse, alles für die Speicheldrüse, Blumen, Käse, Obst und Fisch, in Metelen, jeden Freitag frisch



Auf unserem Wochenmarkt, Sendplatz, von 9 – 12:30 Uhr


Termin und Reisepreise: Sa., 02.05. – So., 03.05.2015 Anmeldungen: 09.02. bis 17.04. bei Buch und Schreibwaren Ewering, Schilden 1, Metelen

Sie wünschen weitere Informationen zur Radtour? Dann können Sie gerne Joachim Fontaine, der auch der Radwanderführer ist, anrufen: Tel.: 02556/996354; (Anrufbeantworter, ruft zurück) er schickt Ihnen auch entsprechende Informationsblätter zu..

Spätere Anmeldungen können erst nach Rücksprache mit dem Hotel angenommen werden. Bitte melden Sie sich persönlich an, da wegen der Versicherung eine Anmeldung zur Reise ausgefüllt werden muss. Kosten bei einer Mindestteilnehmerzahl von 15 Personen: Personenpreis im DZ: 134,00 E im EZ: 148,00 E Kosten bei einer Teilnehmerzahl von mind.21 Personen: Personenpreis im DZ: 117,00 E, im EZ: 131,00 E Bei einer Anmeldung wird zuerst der Preis für 15 Personen zugrunde gelegt. Haben sich mind. 21 Teilnehmer angemeldet, erfolgt die Rückerstattung der Differenz am Reisetag.


Klassik Erzählabend

mit Sabine Meyer und Monika Weigelt

Märchenstunde Heute greift die Ezählerin Sabine Meyer tief in ihren Märchenkoffer und holt hervor: Jede Menge Weiberkram. List und Witz, Liebe und Schönheit, Stärke und Klugheit: Frauen in den Märchen dieser Welt vermögen mehr als Stroh zu Gold zu spinnen oder schlafend im Turm auf ihr Glück zu warten. So erzählt Sabine Meyer von Prinzessinnen, Frauen und Zauberinnen, die ihr Leben selbst in die Hand nehmen.

Sa, 30.05.2015, 20.00 Uhr Metelen, Bürgersaal Eintritt: 14 E 12 E ermäßigt (KIM-Mitglieder) Vorverkauf ab 04.05.2015 bei Monika Ewering, Buch und Schreibwaren Schilden 1, Metelen

Musikalische Gestaltung: Monika Weigelt, Violine


Ihr Reisespazialist in Sachen Schiffsreisen: Norwegen-Postschiffreise mit den Hurtigruten Mittelmeer und mehr mit AIDA und TUI-Mein Schiff Donau und schwarzes Meer mit AROSA unter weissen Segeln mit der SEA CLOUD

Reisebüro Frie-Inh. Elke Cruetzen Münsterstraße 59 48565 ST-Borghorst Tel: 0 25 52 - 6 17 18 Mail: info@reisebuero-frie.de www.reisebuero-frie.de


Gartentour

Gartentour rund um Metelen

Gartentour Auch in diesem Jahr lädt Sie die Kulturinitiative Metelen (KIM) wieder zu einer Gartentour, zum „Tag der offenen Gärten“ ein. Bei einer ca. 25 km langen Radtour sind Sie eingeladen, 10 Gärten zu besichtigen. Zu erleben sind urige Bauerngärten, romantische Nischen, Gärten mit Teichelementen und große Anlagen – mit zum Teil seltenen Gewächsen, ebenso eine Vielfalt an Stauden, die das Gärtnerherz höher schlagen lassen. Das Ganze ist verbunden mit einer gemütlichen Rast bei Kaffee und Kuchen, wobei man nach Belieben fachsimpeln kann. So, 14.06.2015, 10.00 – 18.00 Uhr Start und Ziel: Metelen, Plagemann`s Mühle ab 10:00 Uhr und später Eintritt: 3,50 E Kinder bis 10 Jahre frei


KIM Beitritt

Beitrittserklärung Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein „KIM - Kulturinitiative Metelen e.V.“ Name: Str. HausNr.: PLZ, Wohnort: Email: Ich ermächtige Sie – bis auf Widerruf – den von mir zu leistenden Jahresbeitrag von E .......... * von meinem Konto:

Institut: IBAN: BIC: per Lastschrift einzuziehen.

* 40 E natürliche Personen, 60 E juristische Personen

Wenn mein Konto die erforderliche Deckung nicht aufweist, besteht seitens des kontoführenden Geldinstitutes keine Verpflichtung zur Einlösung.

Ich möchte regelmäßig über das aktuelle Programm per Email informiert werden.

Mir ist bekannt, dass der Betrag einmal im Jahr abgebucht wird. Ort, Datum Unterschrift An: André Reinker, Theodor-Heuss-Str. 10, 48629 Metelen (Tel. 02556-98 54 54) KIM-Kulturinitiative Metelen e.V. Kreissparkasse Steinfurt BIC: WELADED 1STF, IBAN: 45 403 510 600 005 036 645 Volksbank Gronau Ahaus BIC: GENODEM1GRN, IBAN: DE 26 401 640 244 314 358 900


JAZZ

Jazzkonzert: „From Basin Street To Broadway II“

STORNO 2014

Nicki Parrott, bass, vocals (AUS)

Dan Barrett, trombone (USA)

Duke Heitger, trumpet (USA)

INTERNATIONAL SWING ALL STARS Nach dem erfolgreichen Auftritt im Juni 2014 ist es KIM wieder gelungen,das renommierte Sextett der internationalen Swing-JazzSzene nach Metelen zu holen. Mit „Guter-Laune-Musik“ auf hohem Niveau war es den Musikern gelungen, das Publikum so richtig anzuheizen. Die Besetzung liest sich wie ein „Who-is-Who“ der internationalen Jazzszene: Neben Shooting-Star Duke Heitger aus New Orleans, einem DER Louis Armstrong Interpreten überhaupt, spielt Dan Barrett Posaune. Dan setzt mit seinem ausdruckstarken und warmen Sound weltweit Maßstäbe im klassischen Jazz und Mainstream. Vervollständigt wird die Frontline durch den Klarinettisten und Saxofonisten Engelbert Wrobel, dem wohl begnadetsten Benny Goodman-Stilisten Deutschlands. Die Rhythmusgruppe besteht aus dem Pianisten Chris Hopkins, einem Tastenzauberer allererster AZ_Dragstra_93x37mm.qxp 17.06.2008 14:57 Seite 1 Güte, der auch als Saxofonist und Bandleader der vielfach preis-

Piano Dragstra Gildehauser Straße 64 48599 Gronau Telefon 0 25 62 / 9 88 64 Telefax 0 25 62 / 9 88 65 Meisterbetrieb Service rund um´s Klavier


Chris Hopkins, piano (GER/USA)

Oliver Mewes, drums (GER)

Engelbert Wrobel, clarinet, saxophone, (GER)

gekrönten Band „Echos Of Swing“ bekannt ist. Nicki Parrott, eine Australierin, die einen solch gnadenlos zupackenden Kontrabass spielt, wie ihn die Jazzszene lange nicht gesehen hat, wird auch als überaus natürliche und charmante Sängerin in Erscheinung treten. Vervollständigt wird die Rhythmusgruppe durch Oliver Mewes, einem der führenden Swing Schlagzeuger Deutschlands. Der Siegeszug dieser einzigartigen und wunderbaren Musik begann Mitte der 30er Jahre des vergangenen Jahrhunderts, als die Orchester von Count Sa., 20.06.15, 20:00 Uhr Basie, Duke Ellington, Glenn Miller, Benny Metelen, Bürgersaal Goodman und vielen anderen zu WeltEintritt: 17 E ruhm gelangten. Das alles liegt jetzt über 15 E ermäßigt ein Dreivierteljahrhundert zurück, doch (KIM-Mitglieder) lebt der swingende Jazz als zeitlose Musik Vorverkauf ab 01.06.15 ohne jegliche Nostalgie mit ungebremswww.kim-metelen.de tem Erfolg im Hier und Jetzt weiter. In oder diesem Sinne: Monika Ewering, „Let’s celebrate Swing Music“. Buch und Schreibwaren Lassen Sie sich begeistern! Metelen, Schilden 1


Rock an der Mühle

Veranstalter: Klang Kultur Metelen e.V.

„Rock an der Mühle 2015“ Bass, Bühnen und Bier

METELEN WIRD LAUT! Auch in diesem Jahr werden den Pop- und Rockliebhabern beim „Rock an der Mühle“ wieder Gitarren und Bässe um die Ohren fliegen. Die bereits siebte Auflage des erfolgreichen Open Air Festivals an Plagemann´s Mühle verspricht wieder mal ein erstklassiges Line Up. Insgesamt sieben Bands werden ihr Können unter Beweis stellen und die Menge zum Tanzen bringen. Die Besucher erwartet auch in 2015 ein abwechslungsreiches Programm mit Musik aus den verschiedensten Genres. Auf gleich zwei Bühnen werden die Künstler in das richtige Licht gerückt, wobei die kleine Seitenbühne in den Umbauphasen zum Entspannen einlädt. Wie in den letzten Jahren lassen wir die Spannung langsam steigen. In den Wochen vor dem Festivaltag geben wir nach und nach via Facebook unser Line Up bekannt. Hier könnt Ihr gleichzeitig die ersten Eintrittsbändchen gewinnen. Einen besonderen Dank möchten wir an dieser Stelle all unseren Förderern aussprechen, die es uns ermöglichen, das Festival jedes Jahr aufs Neue so großartig umsetzen zu können. Gemeinsam mit Euch und den zahlreichen Helfern Sa., 08.08.14, 18:00 Uhr werden wir auch in 2015 wieder ei- Einlass: 17:30 Uhr nen unvergesslichen Abend erleben. Metelen, Plagemann`s Mühle „Rock an der Mühle“ - der Name ist Abendkasse 10 E Programm! Vorverkauf 7 E

Unsere Kulturförderung: Gut für die Sinne. Gut für Sie vor Ort.

www.ksk-steinfurt.de


Medien Informationen

KIM Info

Inhalt:

Herausgeberin:

Das KIM Prorgammheft ist das Printmedium für die Kulturinitiative Metelen e.V. Es beschreibt mit Foto und Text die vom Vorstand organisierten und möglichst breit gefächerten Veranstaltungen, wie das Literatur Café, Konzerte verschiedenster Musikrichtungen, Ausstellungen, Kabarett, Kinderund Jugendtheater sowie Garten- und Fahrradtouren.

Kulturinitiative Metelen e.V., KIM 1. Vorsitzende: Brigitte Schmitter Wallenhorst 2. Vorsitzender: Bernard Oskamp Kassierer: André Reinker

Zielgruppe: Zu der Zielgruppe zählen Kulturinteressierte von jung bis alt aus Metelen und den umliegenden Orten.

Erscheinungsweise: Seit 2006 erscheint das KIM Programmheft zweimal im Jahr und ist kostenlos. Die Programme werden jedem Haushalt in Metelen zugestellt und werden regelmäßig bei den Anzeigenkunden und an exponierten Stellen in den umliegenden Orten ausgelegt. So kann gewährleistet werden, dass das Programm direkt an die Zielgruppe geht und innerhalb eines halben Jahres mehrmals in die Hand genommen wird.

Format, Umfang und Auflage: DIN lang (105 x 210 mm) 24 oder 28 Seiten ca. 5.000 Exemplare

Redaktion: Vorstandsmitglieder der KIM e.V.

Anzeigenredaktion: Antje Schmies-Hoffmann Tel.: 025 56 - 89 41 antje.schmies@metelen.de

Layout: plan2 werbeagentur metelen Margret Sprickmann-Kerkerinck Tel: 025 56 - 90 21 97 msk@plan2-metelen.de

Datenarchivierung: Alle Daten werden bis zu 5 Jahre archiviert, unveränderte Wiederholungen von Anzeigen sind deshalb möglich. Eine Datengarantie wird jedoch nicht übernommen.

Internet: www.kim-metelen.de


Die nächste Mitgliederversammlung findet statt am Do. 22.01.2015, 20.00 Uhr Seniorenwohnanlage „Metelener Heide“ Wettringener Str. 32, Metelen

www.kim-metelen.de

Kultur in und für Metelen

Änderungen vorbehalten. Weitere Infos finden Sie auf www.kim-metelen.de, im Kulturschaufenster bei Buch und Schreibwaren Ewering und im KIM-Schaukasten im Durchgang vom Sendplatz zum Bürgerhaus.

Gestaltung und Umsetzung: M. Sprickmann-Kerkerinck, Tel.: 025 56-90 21 97, www.plan2-metelen.de

Profile for Margret Sprickmann-Kerkerinck

Veranstaltungsprogramm der Kulturinitiative Metelen e.V.  

Kulturelle Veranstaltungen von Lesung über Ausstellung, Fahrrad– und Gartentour bis hin zu Konzerten versch. Musikrichtungen, als auch Kabar...

Veranstaltungsprogramm der Kulturinitiative Metelen e.V.  

Kulturelle Veranstaltungen von Lesung über Ausstellung, Fahrrad– und Gartentour bis hin zu Konzerten versch. Musikrichtungen, als auch Kabar...

Advertisement