Page 1

ZACHARIAS S TA DT M AG A Z IN U N D V E R A N S TA LT U N G S K A L E N D E R Ausgabe N° 32

September · Oktober 2011

ERLEBEN: Havel-Radler ENTDECKEN: Feste und Feiern RARITÄTEN: Internationale ADAC Hanse Historic


Auf 2 Etagen und 1400 m² Verkaufsfläche erwartet Sie ein freundliches Team mit kompetenter Beratung und einer großen Auswahl an hochwertigen Laufschuhen, funktioneller Sport- und Outdoorbekleidung, Wanderschuhen, Trekkingzubehör bis hin zum Tennis-, Badminton-, Dart- und Schwimmzubehör und allem was man sonst noch beim Sport und in der Freizeit braucht.


GRUSSWORT

Liebe Leserinnen und Leser, ein neues Model begrüßt Sie mit dieser ZACHARIAS-Ausgabe auf dem Coverbild. Sie ist nicht aus New York oder London, Kathleen Roggenbuck ist eine der Kandidatinnen der diesjährigen Wahl zum „B-TopModel“ aus Brandenburg an der Havel, die einen ersten „Job“ für professionelle Aufnahmen bekam. Das große Finale der B-TopModels können Sie am 2. September ab 18 Uhr im Rahmen des Fashion Day 2011 in der Innenstadt erleben. Ein Wochenende nachdem unsere Brandenburger Models den Catwalk auf dem Neustädtischen Markt eroberten, können Sie die Havelstadt aus den luftigen Höhen der Brandenburger Türme genießen. Am 11. September feiert der Türmetag sein elftes Jubiläum und lädt Sie zu faszinierenden Ausblicken auf Stadt und Umgebung ein.

Das „Jahr der Technik“ steht im Monat September unter dem Motto „Umweltfreundliche Energien und Solartechnik“. So wird es in diesem Rahmen u.a. für Schulklassen Führungen zu Lichtsignalanlagen und Verkehrsführungen in der Havelstadt geben. Im Oktober lautet das Monatsthema „Technik und Mobilität“. Erleben Sie u.a. Führungen durch die Werbeagentur GD:group, Heidelberger Druckmaschinen sowie durch die Ausbildungsstätte des ZF Getriebewerkes oder die Internationale 7. Hanse Historic des ADACs am 02.10.2011 in der Havelstadt. Mehr auf www.jdt2011.de. Eine Gesamtübersicht finden Sie im Veranstaltungsteil. Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei Ihren Unternehmungen.

Ihr

Thomas Krüger Geschäftsführer STG mbH

Grußwort

3


ZACHARIAS INHALT

Havel-Radler

Fashion Day in der City

Nachgefragt: Was macht eigentlich …?

10 Jahre „Die Altstädter e.V.“

4

ZACHARIAS N° 32 – Ausgabe September/Oktober 2011


RUBRIKEN www.zacharias-brandenburg.de

VIELFALT ENTDECKEN

Seite 6

Havel-Radler

GELESEN …

Seite 10

FESTE

Seite 11

RARITÄTEN

Seite 13

INNENSTADT

Seite 14

STUDENTENFUTTER

Seite 16

JAHR DER TECHNIK

Seite 18

Buchtipp: „Das Insektenhotel“ Fashion Day und Mitternachtsshopping 11. Türmetag Internationale ADAC Hanse Historic Neues aus dem Geschäftsleben Neuer Masterstudiengang geplant „Energieeffizienz technischer Systeme“ Umweltfreundliche Energien Technik, Steuerung und Mobilität

VEREINSLEBEN

Seite 20

WAS MACHT EIGENTLICH…?

Seite 22

DIE KULTURSEITE

Seite 23

KULINARISCH

Seite 24

VERANSTALTUNGSKALENDER

Seite 26

10 Jahre „Die Altstädter e.V.“ Auf den Spuren der Künstler

Friedrich de la Motte Fouqué Lust auf Essen? Gewusst wo! Rund 300 Termine im September und Oktober

www.zacharias-brandenburg.de Das Stadtmagazin für Brandenburg an der Havel

5


Havel-Radler Brandenburg an der Havel ist für Radfahrer eine sehr attraktive Region Deutschlands. Abgesehen von einem einzelnen Berg, dem Marienberg, gibt es hier keine Berge. Flachlandradler wird es freuen. Für erlebnishungrige Städte-Radler ist der architektonisch sehenswerte Stadtkern Brandenburgs gut geeignet, denn man kann die drei Inseln der alten Ortskerne bequem mit dem Fahrrad erschließen. Und nur wenige Minuten entfernt liegt in jeder Richtung Wasser. Im Norden und Westen sind es die Seenplatten, im Süden und Osten die Havel. Die durch das Stadtgebiet laufenden Radwege sind gut ausgeschildert.

6 Vielfalt entdecken

Man kann mit der „7-Seen-Tour“ um den Breitlingsee zum Plauer See und all die anderen kleinen Seen zwischen Brandenburg und Plaue fahren. Mit etwa 35 Kilometern ist die Strecke auch für weniger geübte Radfahrer interessant. Der Verlauf der „7-Seen-Tour“ führt vorbei an der Ausflugsgaststätte „Malge“, einem idyllisch gelegener Strandcafé, das auch von Seeseite aus mit dem Motorboot gut zu finden ist. Folgt man dem ausgeschilderten Radweg, kommt man durch Kirchmöser. Auch wenn der Ort weiter vom Zentrum der Stadt Brandenburg an der Havel liegt, zählt er dennoch zum Stadtgebiet. Und er hat eine spannende Geschichte hinter sich. Als Eisenbahnwerkstätte war hier vor rund 100 Jahren ein wichtiges Werkstattzentrum der Eisenbahn. Viele Villen und eine stolze Platanenallee zeugen noch heute davon. Wer sich von Plaue aus direkt auf


Der Radweg verlässt die Neustadt und führt zuerst über die Jahrtausendbrücke in die Altstadt. Hier findet man noch historische Häuser und Straßenzüge die seit Jahrhunderten unverändert sind. Auf Kopfsteinpflaster verlaufen nur wenige Abschnitte. Sobald man den inneren Kernbereich der Altstadt verlassen hat, sind alle Wege asphaltiert.

den Rückweg zum Neustädtischen Markt in der Innenstadt macht, der folgt der B1. Alternativ kann man der „7-Seen-Tour“ folgen, die entlang des Silokanals zurückführt.

Der „Storchenradweg“ verläuft direkt am wassersportlichen Zentrum Brandenburgs vorbei, der Regattastrecke. Hier werden regelmäßig nationale und internationale Wettbewerbe ausgetragen. Es wird gepaddelt, gerudert, gesegelt und manchmal auch Barfußwasserski gefahren.

Ein zweiter Radrundweg trägt den Namen „Storchenradweg“. Er ist mit seinen 37 Kilometern ähnlich lang wie die „7-Seen-Tour“. Wie alle ausgeschilderten Radwege liegt der Start- und Endpunkt am Neustädtischen Markt in Brandenburgs Neustadt. Nordwärts gelegen umrundet der „Storchenradweg“ fast den gesamten Beetzsee.

Die Landschaft ist idyllisch, lädt an vielen Stellen zur Pause ein. Es gibt an der Regattastrecke und auch weiter im Norden in Rade-

Vielfalt entdecken 7


wege Badestrände, die zum Baden im Beetzsee einladen. Die Wasserqualität ist in allen Seen rund um Brandenburg an der Havel sehr

gut zum Baden geeignet. Der Beetzsee knickt auf der Höhe von Radewege um fast 90 Grad nach östlich weg und bildet

8 Vielfalt entdecken

weitere kleine Seenplatten. Der „Storchenradweg“ überquerst den Beetzsee zwischen Ketzür und Lünow. Man umfährt also nicht gesamten See. Über Grabow und Mötzow führt der Rundweg wieder nach Brandenburg zurück. Nicht verpassen sollte man das Domstiftsgut Mötzow: Hier hat zum Beispiel das Ostalgiemuseum ein neues Zuhause gefunden. An sonnigen Tag lädt auch der Segelflugplatz in Mötzow zum Zuschauen ein. Vor hier ist man nach wenigen Kilo-


metern wieder am Neustädtischen Markt angelangt. Wenn wir einen Blick in die nahe Zukunft werfen, dann können Radfahrer sich auf die kommenden Jahre freuen. Bevor die BUGA im Jahr 2015 von Brandenburg und bis Havelberg einlädt, wird der Innenstadtbereich Brandenburgs durch eine neue Streckenführung erschlossen. Es wird möglich sein, eine längere Strecke entlang der Havel durch die Stadt zu radeln: Beginnend in der Franz-Ziegler-Straße bzw. am Wiesenweg wird eine doppelte Brücke einen neuen Weg rechtsseitig der Havel erschließen. Man kann dann vom Wiesenweg aus bis ans Packhofgelände und entlang der Näthewinde entlang der Havel fahren. Was heute schon

vorhanden ist, ist der Anschluss an überregionale Radwege, wie den „Havelradweg“ oder die Anbindung an die „Tour 4“, eine Tour durch die historischen Stadtkerne von Brandenburg an der Havel, Ziesar, Bad Belzig, Treuenbrietzen, Beelitz, Potsdam und Werder. Nähere Informationen zum Radwandern gibt es in der TouristInfo am Neustädtischen Markt, sowie im Internet (www.stg-brandenburg.de). Auch der Allgemeine Deutsche Fahrrad Club (www.adfc. de) sowie die Seiten von www. Radeln-in-Brandenburg.de bieten weitere Tourenpläne. Text und Fotos: Alexander Mühle

Vielfalt entdecken 9


BUCHTIPP Naturnahes Gärtnern – Naturschutz für Insekten und andere Kleinlebewesen Eingriffe des Menschen in die Natur, wie zum Beispiel der Einsatz von Pestiziden in Gartenbau und Landwirtschaft, haben viele natürliche Lebensräume von Insekten und anderen Kleinlebewesen zerstört. Zwei Titel, die Empfehlungen und Anleitungen geben, wie wir für diese Lebewesen mit einfachen (meist im Garten vorhandenen) Materialien naturnahen Lebensraum schaffen können, stelle ich vor.

„Das Insektenhotel“

vermittelt ausführlich und verständlich Wissenswertes über Lebensweise, Sozialverhalten und Lebenszyklen von Insekten und baut somit Vorurteile und Ängste ab. Ausführliche Bauanleitungen beschreiben, wie Insektenhotel, Florfliegenkasten, Marienkäferquartier hergestellt werden oder wie eine Lehmflechtwand im Mauerwerk integriert wird.

„Lebensraum Totholz“

gibt Einblick in die Vielfalt der Lebensformen, die sich in und auf „totem“ Holz ansiedeln. Wir erfahren Interessantes unter anderem über Urwälder, Wirtschaftswälder,

10 Buchtipp

Waldzyklen und die ökologische Bedeutung von Totholz. Ein Totholzhaufen im eigenen Garten ist idealer Lebensraum und bietet Nist-, Entwicklungs- und Überwinterungsmöglichkeiten für Vögel, viele Insekten, Spinnen, Käfer und Larven. Gleichzeitig ist so ein Totholzhaufen auch Rückzugsgebiet für Erdkröten, Frösche, Eidechsen und Gartenspitzmäuse. Vielleicht sucht sich dort sogar ein Igel sein Winterquartier. Alles ist so interessant beschrieben und mit zahlreichen Zeichnungen illustriert, dass schon beim Lesen der Wunsch entsteht, den unentbehrlichen Helfern der Natur eine Bleibe zu schaffen und ihnen etwas von dem zurückzugeben, was sie durch unsere „aufgeräumten“ Landschaften verloren haben. Diese Titel können Sie in der Fouqué-Bibliothek, Altstädtischer Markt 8, entleihen. Günzel, Wolf Richard: Das Insektenhotel: Naturschutz erleben. – pala, 2010 David, Werner: Lebensraum Totholz: Gestaltung und Naturschutz im Garten. – pala, 2010 Christa Juhr Dipl.-Bibliothekarin


Fashion Day Laufsteg, Models & Shoppen in der Innenstadt Trendig, stylisch, chic: Erleben Sie am Freitag, 2. September den diesjährigen Fashion Day. An neuem Standort, mit bekannten und neuen Unternehmen, mit Sommer- und Herbstkollektionen. Die Open-Air-Modenschau findet in der Zeit von 18.00 bis 20.00 Uhr statt. Im Mittelpunkt stehen die Mode-Kollektionen von 28 innerstädtischen Unternehmen. Dank des veranstaltenden Gewerbeverein Brandenburg e.V. ist es gelungen, den Fashion Day auf dem Neustädtischen Markt durchzuführen. Direkt im Zentrum der City sind Laufsteg und Bühne optimal einsehbar und für die vielen Besucher leicht zugänglich.

Lust auf Jeansmode, Abendkleider und Sportswear? Dann sehen wir uns am Freitag, 2. September in Brandenburg an der Havel! Noch ein Highlight in diesem Jahr: Die präsentierten Outfits und vieles mehr stehen im Anschluss zum Shoppen bereit, denn die Händler der Innenstadt laden zum Mitternachtsshopping ein. Ob Verkostung, Rabatte oder Kundenparty – in der Innenstadt gibt es mit Sicherheit Einiges zu entdecken. Freitag, 2. September Neustädtischer Markt 18.00-20.00 Uhr danach Mitternachtsshopping bis 24.00 Uhr

Fashion Day 11


Türme-tag Brandenburg an der Havel und Umgebung von „Oben“ genießen 11. Türme-Tag am 11. September 2011

Nunmehr zum 11. Mal lädt auch in diesem Jahr der Türme-Tag, traditionell am zweiten Sonntag im September, zu grandiosen Aussichten ein. Am 11. September öffnen rund 20 Türme und Kirchen der Havelstadt und ihrer Umgebung ihre Türen und Tore. In diesem Jahr sind unter anderem die Kirche St. Gotthardt, der Steintorturm, der Kampfrichterturm an der Regattastrecke, die Kirche in Neuendorf, die Kirche in Pritzerbe, der Wasserturm Kirchmöser geöffnet und laden die Besucher zu sonst verwehrten

12 Türme-Tag

Ausblicken ein. Einige Kirchen und Türme bieten auch in diesem Jahr ein Rahmenprogramm und sorgen mit einem Imbiss für das leibliche Wohl der Besucher. Der Pflegedienst „Ihr Pflegedienst für Stadt und Land“ wird in diesem Jahr den TürmeTag mit einer besonderen Aktion unterstützen. Der Erlös, des an der Friedenswarte initiierten Kuchenbasars, fließt in das Hamburger Kinderhospiz Sternenbrücke. Gesucht werden noch fleißige Helfer, die an diesem Tag den Besuchern hilfreich zur Seite stehen und somit einen sicheren Auf- und Abstieg gewährleisten. Wer Interesse hat, als Turmwächter tätig zu werden, meldet sich bei der STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH unter Tel.: 03381/796360 oder per Mail: tuermetag@ stadtmarketing-brandenburg.de.

Sonst ist hier der Ausblick verwehrt: Mühlentorturm und Rathenower Torturm öffnen auch ihre Tore.


Int. 7. ADAC Hanse Historic Von klassisch bis exzentrisch Am 1. Oktober fungiert Brandenburg an der Havel als Etappenziel für eine Rallye für historische Automobile der Baujahre bis 1986. Im Rahmen der Internationalen 7. ADAC Hanse Historic, die über fast 700 km durch Schleswig-Holstein, MecklenburgVorpommern, Brandenburg und Sachsen-Anhalt verläuft, ist die Havelstadt in den Abendstunden Austragungsort des Nacht Grand Prix. Diese Wertungsprüfung wird auf einem ca. 1,2 km langen Rundkurs, teils auf dem Gelände der Regattastrecke, teils auf öffentlicher Straße, mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von ca. 25 km/h 5x durchfahren. Ein ausgeleuchteter Zuschauerpunkt mit Streckensprecher wird hierbei einen Hauch Rennatmosphäre schaffen. Erleben Sie die auf Hochglanz polierten Karossen eines MG B, eines Volvo PV 544 Safari oder

des VW 1300 und lassen Sie sich von der Nostalgie der Schmuckstücke begeistern. Idee der Rundfahrt ist, im jährlichen Wechsel Hansestädte aus vorerst Nord- und Mitteldeutschland in die Streckenführung einzubauen und somit symbolisch zu verbinden. Veranstaltet wird die Internationale 7. ADAC Hanse Historic vom Travemünder AutomobilsportClub e.V., unterstützt durch die Stadt Brandenburg an der Havel und der Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH.

ADAC Hanse Historic 13


City-News Umgezogen: Schatzinsel

Salon „Eleganz“ Alles für den schönsten Tag im Leben gibt es auf dem Nicolaiplatz 4. Natalia Buchanez berät rund um die Braut- und Abendmoden Mo-Fr 10-18 Uhr, am Samstag bis 15 Uhr.

„Sinnes-Urlaub“ bei Britta Damaske

Attraktiv & modern: Mit dem Umzug der Schatzinsel in die Hauptstraße 48 hat sich Andrea Römer einen kleinen Traum erfüllt. Gewohnt kompetent in Fragen individueller Werbung und ausgefallener Souvenirs, lädt das Innenstadt-Geschäft nun zusätzlich zur Pause ein. Von Eiscafé, über Café au lait bis zum „Brandenburger Bollenkuchen“ – hier fühlt man sich wohl.

Neu: „Süßer Frosch“ Seit Mai verwöhnt Katrin Reich in der Altstadt die Kundschaft im Kosmetiksalon „Süßer Frosch“, Bäckerstr. 29. Neben hautverfeinernden, speziellen Behandlungen, dürfte sich der Besuch auch schon der Saloneinrichtung wegen lohnen.

14 Neues aus der Innenstadt

Entspannung, harmonischer Einklang, Wellnesslounge: Aufgrund der großen Nachfrage expandiert Britta Damaske und bietet neben der Parfümerie nun ein Erlebnis besonderer Art. Den Gästen stehen in der Hauptstraße 45 Behandlungen wie SPA Harmony, SPA Beauty und SPA Hydro zur Verfügung, je in gewünschter Dauer.


„Underground“ in neuen Geschäftsräumen Größer, heller, zusätzliche Angebote: Seit Anfang August hat das Team um Monika Hoffmann und Dorit Mantho ihre neuen Geschäftsräume in

der Hauptstraße 22 bezogen. Unmittelbar gegenüber dem alten Standort präsentiert sich das Sortiment für Damen und Herren in den attraktiven Räumen im ehemaligen „Sparkassen-Haus“. Underground zeigt sich gewohnt sportlich, modern und mit angesagter Mode.

Neu eröffnet: Leben Pur Rahmfrischkäse mit Ingwer, Bergkäse mit Dijonsenfkruste oder Feigenkäse: Seit Juni sind diese Spezialitäten in der Bollmannpassage erhältlich. Den Schwerpunkt will Doreen Landeck auf frische Öle, Essig und Salben setzen. Einfach reinschauen und „Leben pur“ genießen.

Neues aus der Innenstadt 15


Nachhaltiger Umgang mit Energie Neuer Masterstudiengang „Energieeffizienz technischer Systeme“ voraussichtlich ab Sommersemester 2012 Der nachhaltige Umgang mit Energie erhält an der Fachhochschule Brandenburg (FHB) ein größeres Gewicht: Zum Sommersemester 2012 startet voraussichtlich der neue Masterstudiengang „Energieeffizienz technischer Systeme“ im Fachbereich Technik. Prominente Unterstützung erfährt der Studiengang durch die Initiative „Eco Rail Innovation“, die die Einrichtung der Forschungsprofessur „Energieeffiziente Systeme der Bahntechnologie“ stiftet. Für den Fachbereich Technik der FHB eröffnet die Forschungsprofessur die Schaffung von Expertise auf dem Gebiet der Bahntechnologie. Gemeinsam mit einer Reihe von Professoren des Fachbereiches wird dadurch in Lehre und Forschung eine Brücke zu den Betreibern und Herstellern von Bahntechnik geschaffen, die für den im Fachbereich laufenden Profilierungsprozess „Energieeffizienz technischer Systeme“ von großer Bedeutung und für die Partner von gegenseitigem Interesse ist. Der dreisemestrige Masterstudiengang „Energieeffizienz Technischer

16 Studentenfutter

Systeme“ vermittelt Hochschulabsolventen aller technischen und naturwissenschaftlichen Fachrichtungen weiterbildende Kenntnisse auf dem Gebiet der Energieeffizienz. Aufbauend auf den Fachkenntnissen des jeweiligen Bachelorstudiums vertieft der interdisziplinäre Masterstudiengang durch einen systemischen Ansatz die Schwerpunkte der Energieeffizienz. In verschiedenen fachlichen Richtungen werden ausgewählte Problemstellungen, wie z. B. Erneuerbare Energien, Energietechnik, Gebäude-Energietechnik, Energieeffizienz durch Automatisierung, Energieeffizienz in der Prozesstechnik, Energieeffiziente Verkehrstechnik, Energieeffizienz in der Elektronik, sowie Sicherheit und Zuverlässigkeit behandelt. Praktische Erfahrungen lassen sich in einem interdisziplinäres Teamprojekt sammeln, an das sich die Masterarbeit inhaltlich anschließt. Zugangsberechtigt sind grundsätzlich alle Absolventen technischer und naturwissenschaftlicher Fachrichtungen, die bereits über einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss (Diplom, Bachelor) verfügen. Die Absolventen des Master-Studiengangs erwarten gute Berufsaussichten: Vielfältige Aufgaben in der: Energie- und Umwelttechnik, der Fahrzeugtechnik, der Verfah-


renstechnik, aber auch in der Informations- und Kommunikationstechnik. Eine Besonderheit des Studiengangs sind Interdisziplinäre Projekte in kleinen Gruppen. Die Studierenden arbeiten in Entwicklungsteams an Praxisprojekten der Energieeffizienz. Interessierte können sich bei der Ansprechpartnerin für den Studiengang, Prof. Dr.-Ing. habil Katharina Löwe, (Telefon 03381-355-311, E-Mail: katharina.loewe@ fh-brandenburg.de) und dem Dekan des Fachbereiches Technik, Prof. Dr.-Ing. Bernhard Hoier, (Telefon 03381-355-301, E-Mail: dekan-t@ fh-brandenburg.de) melden. Hintergrund: Die Initiative „Eco Rail Innovation“ (ERI) soll nachhaltige Entwicklungskonzepte für Bahnsysteme erarbeiten, den Forschungsbedarf identifizieren und Forschungsvorhaben anstoßen. Neben der Deutschen Bahn engagieren sich in der Initiative weitere renommierte Unternehmen wie Siemens,

Bombardier Transportation, Alstom Transport, Enertrag und weitere sowie der Verband der Bahnindustrie in Deutschland (VDB) e.V. Als Forschungseinrichtungen ist außer der FHB das Deutsche Zentrum für Luft und Raumfahrt (DLR) in die Initiative eingebunden. Die ERI-Partner haben sich auf die Fahnen geschrieben, das Ziel „Null Emission 2050“ für die Schiene gemeinsam zu erreichen. Mit der Stiftungsprofessur investiert die Initiative eine Million Euro für die Ausbildung junger Ingenieure. „Damit setzen wir ein deutliches Zeichen und unterstreichen das Engagement von ERI für die Vision eines emissionsfreien Schienenverkehrs bis 2050. Zugleich leisten wir einen wichtigen Beitrag für die Nachwuchsförderung im Bahnsektor und in Brandenburg.“, sagte Dr. Volker Kefer, DB-Vorstand Technik und Infrastruktur, bei der Vertragsunterzeichnung am 27. Juni 2011. Die Schirmherrschaft für die ERIPlattform hat die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Annette Schavan, übernommen. Unterzeichnung des Stiftungsvertrages beim VDB, 27. Juni 2011, v.l.n.r.: Prof. Dr. Ronald Pörner (Hauptgeschäftsführer VDB), Joachim Kettner (Leiter DB- Umweltzentrum), Dr. Hans Georg Helmstädter (Präsident der FH Brandenburg), Axel Schuppe (Geschäftsführer VDB) Im Ingenieurwissenschaftlichen Zentrum I der FH Brandenburg wird der neue Studiengang angeboten.

Studentenfutter 17


Jahr der Technik 2011 Das Jahr der Technik in Brandenburg an der Havel im Herbst: „Umweltfreundliche Energien und Solartechnik“ lautet das Thema im September. Am Mittwoch, 21. September 2011 um 18:00 Uhr gibt es in der Fachhochschule Brandenburg im Rahmen der Hochschulreihe einen Vortrag zu „Regenerative Energien am Beispiel Sonne und Wind“ – von Prof. Dr. Katharina Löwe. Schwerpunkte des Vortrags sind Einsatz und Möglichkeiten regenerativer Energien, die Sonnenenergienutzung, die Photovoltaik und die Windkraft. Im Oktober lautet das Monatsthema „Technik, Steuerung und Mobilität“. Die Heidelberger Druckmaschinen in Brandenburg an der Havel öffnen am Freitag, 14. Oktober 2011, von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr zum „AusbildungLive-Tag“ ihre Tore und gewähren Einblicke in die Berufsbilder und Ausbildungsmöglichkeiten beim

18 Jahr der Technik

weltweit agierenden Unternehmen. Des Weiteren gibt es am Mittwoch, 19. Oktober 2011, ab 18:00 Uhr in der Fachhochschule Brandenburg im Rahmen der Hochschulreihe den Vortrag „Schwarmverhalten und intelligente Steuerung autonomer Vehikel“ von Thomas Engel. Am Mittwoch, 26. Oktober 2011, können Interessierte hinter die Kulissen der GD:group im Ortsteil Kirchmöser blicken. Zum „Tag der offenen Tür“ öffnet der innovative Unternehmensverbund für


anspruchsvolle Werbe- und Marketingdienstleistungen die Produktionsstätte in der Adlerstraße 12. Hierbei können sich Schüler unter anderem über die verschiedenen Ausbildungsberufe in der Werbetechnik und Großformatdruck informieren. Am Donnerstag, 27. Oktober 2011, bietet die ZF Getriebe GmbH wissensreiche Führungen durch ihre Ausbildungsstätte mit Präsentationen zur Fahrzeugteilefertigung. Schüler können die Aktionen der Firmen im Oktober nutzen, um sich für das Ausbildungsjahr 2012 zu bewerben.

GD:group gestaltet WM-Meile in Berlin

Die Übersicht zu den Veranstaltungen und Monatsthemen finden Sie auch online unter: www.jdt2011.de

Jahr der Technik 19


„10 junge Jahre Altstädter e.V.“ In der Altstadt von Brandenburg an der Havel wird noch in diesem Jahr ein kleines Jubiläum gefeiert! Neben dem Alter der Altstadt, die im Jahre 1170 erstmals erwähnt, ist der Verein „Die Altstädter e.V.“ noch sehr jung mit seinem Gründungsdatum 26.10.2001. Dennoch gibt es viele Gründe zum Feiern.

10 Jahre aktiver Mitgestaltung zur Belebung und Revitalisierung der historischen Altstadt von

20 Vereinsleben

Brandenburg: Nach monatelangen Gesprächen zwischen Anwohnern und Gewerbetreibenden der historischen Altstadt, waren sie sich einig: Hier muss etwas getan werden, in und für die Altstadt, in der sie leben und nicht wenige arbeiten. Nachdem das vorläufige Programm und der Termin standen, wurde zur Gründungsveranstaltung in das SORAT Hotel eingeladen. Das Ergebnis: 28 Bewohner der Altstadt haben sich vorgenommen aktiv die Belebung dieses Wohnquartieres voran zu bringen, auf die Bewohner zugehen und mit ihnen reden, auf die Altstadt aufmerksam machen, sie mitgestalten, immer die Historie nicht aus den Augen verlieren und gemeinsam feiern: Das war und ist ihre Intension.


Was ist aus den Vorsätzen geworden? Die eigene Weihnachtsbeleuchtung in den Straßen, nach der Umgestaltung des Altstädtischen Marktes die Weihnachtstanne, das jährliche Höfefest im August, das Rolandfest, das sich zum traditionellen Mittelalterspectaculum entwickelt hat, gemeinsame Aktionen mit der AG historische Stadtkerne, eigene Blumenampeln an den Schinkelleuchten, Adventskalenderaktion und Unternehmungen für Kinder. All das liest sich leicht, war aber nicht immer leicht. Möglich wurde es nur mit der Kraft des Vereins und der vielen Mitstreiter anderer Vereine, Gewerbetreibende und der Stadtverwaltung. Dafür sagt der Verein Danke. Mit der Sanierung des Gebäudes Bäckerstraße 14 und der Übergabe an den Verein, hat dieser eine neue Herausforderung angenommen. Das „Bürgerhaus Altstadt“ entwickelt sich immer mehr zum

Treffpunkt vieler Vereine und Organisationen und wird ein Ort, an dem alte Haustraditionen wiederbelebt werden, ein Ort zum Erleben. Anlässlich des Jubiläums laden die Altstädter zur Kiezfete am Freitag, 23. September 2011 mit einigen Überraschungen ab 18.00 Uhr in das Bürgerhaus Altstadt.

Blumenampel

Das„Bürgerhaus in der Altstadt“ ist noch recht nackt an der Fassade und wer die Arbeit der Altstädter unterstützen möchte, kann das unter anderem auch mit einer Spende unter dem Stichwort: „Beschriftung Bürgerhaus“, Kontonr. 36 11 00 42 00, BLZ 16050000 bei der MBS. Die inzwischen 40 Mitglieder des Vereins freuen sich auf die nächsten 10 Jahre, auf neue Aufgaben und auf neue Mitglieder, denn Mitstreiter kann man nie genug haben.

Gespräche im Bürgerhaus

Vereinsleben 21


Was macht eigentlich...? Katharina Grantner

Alles begann 1985 mit einem Praktikum am Brandenburger Theater… Die winzigen Modelle des Bühnenbildners Karl-Heinz Abramowski, gebaut in seinem Atelier unterm Dach des Theaters, die interessierten mich. Hier war ein Theatermodell ein Modell für die Welt und hier bot das Theater den Schutzraum für ein Denken jenseits des real-existierenden Sozialismus. Mir gefiel am Bühnenbild die Grenzwanderung zwischen Malerei, Plastik, Licht und Architektur. Und das Spiel mit Raum und Zeit. Nach meinem 5-jährigen Bühnenbildstudium an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee und einem einjährigen Studium für Malerei/Grafik in Barcelona arbeitete ich am Deutschen Theater Berlin, in Österreich und Russland, an all den großen und kleinen Bühnen Deutschlands und mit den Obdachlosen des Theaters Ratten 07. Nach mehr als 20 Jahren des Reisens durch die Welt kehrte ich dem Theater den Rücken zu.

22 Szene

Ich bekam ein Kind, fing an zu malen, beschäftigte mich mit Kunst im öffentlichen Raum und und plante gerade in der Kunsthalle – Brennabor meine erste Ausstellung in der Heimat. Doch dann kam alles anders. Ich begann zurückzuschauen, fragte mich: Wo komme ich eigentlich her? Wie kann Kunst jenseits vom Kunstmarkt in die Gesellschaft hinein wirken? und Wie kann ich Verantwortung als Künstlerin übernehmen? An der Universität der Künste hatte ich die Gelegenheit an einer hochprofessionellen Weiterbildung zum Kurator teilzunehmen. Und dann ging alles ganz schnell: erst traf ich eine und dann eine zweite Schulfreundin wieder. Wir kamen ins Gespräch, aus den Gesprächen wurden Ideen und den Ideen folgten Taten. Ab 2010 nahmen verschiedene künstlerisch-konzeptionelle Projekte, in und für Brandenburg an der Havel, Form und Gestalt an. So arbeite ich momentan für die Stiftung Wredow’sche Zeichenschule an einem Pilotprojekt. Und aus der Ausstellung: „RADIO-PAX und Erich Hechel“ im Bürgerhaus entwickelte sich die am 12./13.11.11 in der Altstadt unter gleichem Namen stattfindende: „Lichtinstallation für 7 verschwundene Läden der Stadt“. Die Suche nach Verortung geht weiter.


Friedrich de la Motte Fouqué Wussten Sie, dass ein weltberühmter Schriftsteller namens Pellegrin der Havelstadt entstammt? Friedrich de la Motte Fouqué veröffentlichte seine ersten Werke unter diesem Pseudonym.

Geliebten scheitert, wurde in alle großen Sprachen übersetzt, diente als Vorlage für Opern, Ballette und Filme und regte nachfolgende Schriftsteller an. Von kaum einem anderen Stoff der Weltliteratur gibt es so viele Bearbeitungen und Adaptionen wie von Fouqués „Undine“. Fouqué war überhaupt ein großer Anreger: Sein Märchen vom „Galgenmännlein“ stand Pate bei Stevensons „Flaschengeist“, seine Dramentrilogie „Held des Nordens“ bei Richard Wagners „Ring des Nibelungen“, sein Roman „Der Zauberring“ bei Tolkiens „Herr der Ringe“.

Friedrich de la Motte Fouqué

Fouqué wurde am 12.02.1777 auf der Dominsel in Brandenburg an der Havel als Nachkomme normannischer Hugenotten geboren und in der Johanniskirche getauft. Viele seiner Werke interessieren heute nur noch die Germanisten, eines aber hat ihn unsterblich gemacht: sein Märchen „Undine“. Die Geschichte von Undine, der Nixe, die an der Untreue ihres

Fouqué starb am 23.01.1843 in Berlin. Sein Grab befindet sich auf dem Garnisonsfriedhof. Dem Dichter zu Ehren trägt die öffentliche Bibliothek seiner Geburtsstadt seit 1998 den Namen „Fouqué-Bibliothek“. Die Ausstellung über Fouqué und Undine ist in der FouquéBibliothek am Altstädtischen Markt zu sehen: montags, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 18 Uhr, mittwochs von 12 bis 18 Uhr, samstags von 10 bis 14 Uhr und nach Vereinbarung unter (03381/796360).

Die Kulturseite 23


Gastronomie DEUTSCHE UND REGIONALE KÜCHE Bismarck-Terrassen Bergstraße 20

Neue Mühle Neue Mühle 2

Theaterklause Grabenstraße 14

Das Feuerwehrhotel „Mothes“ Göttiner Landstraße 37

Inspektorenhaus Altstädtischer Markt 9

Buhnenhaus Buhnenhaus 1

Kartoffelkäfer Steinstraße 56

Rossini Magdeburger Landstraße 228

Parduin im Sorat Hotel Altstädtischer Markt 1 Ausflugslokal Marienberg Marienberg 1

Malge - Gasthaus am See Malge 1 Bellevue Kopenhagener Straße 56

Zum Roland Neustädtischer Markt 4

Vielfruchthof Domstiftsgut Mötzow Gutshof 1

Panorama Bar Sankt-Annen-Straße 38

Brauhaus Kneipe Pur Lewaldstraße 23a

Herzschlag Große Münzenstraße 17

Cafe am Stern Genthiner Straße 43

Schweineschnäuzchen Wollenweberstraße 2

Italienisch

Am Humboldthain Plauer Straße 1

Al Dente Steinstraße 57

Restaurant an der Dominsel Neustädtische Fischerstraße 14

Ristorante Toto Ritterstraße 69

Havelländer Eck Harlungerstr. 1

Nummer 31 Steinstraße 31

Zur Seerose Plauer Landstraße 200

Ristorante & Pizzeria La Mare Blumenstraße 1

24 Gastronomie


International BARS & CAFÉS Malabar Indisch Potsdamer Straße 2 Prawda Russisch Steinstraße 16 Restaurant Crocodil Australisch Hauptstraße 21 Restaurant Steakhaus Mendoza Argentinisch, Mexikanisch Neustädtischer Markt 14 China Haus Chinesisch Bergstraße 8a Restaurant „Asteras“ Griechisch Johannisburger Anger 26 Restaurant Mesogios Griechisch An der Regattastrecke Karpaten Hütte Ungarisch, Polnisch, Russisch Wiesenweg 5 XXL-Tempel Brandenburg Amerikanisch Willi-Sänger-Str. 15a

Platzbedingt finden Sie nur eine Auswahl ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Piazza San Marco Hauptstraße 26-28 Café Undine Altstädtischer Markt 8 Cafebar und Kanuverleih Ritterstraße 76 Fonte im Fontane-Klub Ritterstraße 69 Kaffee Kännchen Hauptstraße 20 La Piazza Molkenmarkt 31 S.co.Bar Jacobstraße 17 Café & Bistro Melange Ritterstraße 92 Altstadt Pub Ritterstraße 89 Australien Pub Caasmannstraße 7 Belmondo Molkenmarkt 33 Picasso Bar Willi-Sänger-Str. 3 Rosinenbomber Steinstraße 26 60° Waschcafé Steinstraße 54 Eiscafé „Venezia“ Steinstraße 28 Museumscafe Neustädtische Heidestraße 28

Gastronomie 25


VERANSTALTUNGEN

www.zacharias-brandenburg.de Eine Vorschau auf die kommenden zwei Monate bietet Ihnen der Veranstaltungskalender. Neben Ausstellungen, Theateraufführungen, musikalischen Veranstaltungen und Sportereignissen finden Sie hier auch die Termine von Vereinen und Kirchengemeinden. Möchten Sie in der nächsten ZACHARIAS-Ausgabe auf Veranstaltungen hinweisen, so senden Sie Ihre Informationen bis zum 30. September 2011 an die STG mbH, Neustädtischer Markt 3: Stichwort: ZACHARIAS Telefon 0 33 81/79 63 60 Fax 0 33 81/79 636 20 veranstaltungen@stg-brandenburg.de

September Donnerstag, 01.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 18:00 Forum zur Oberbürgermeisterwahl 2011, Haus der Offiziere HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011

26 Veranstaltungskalender


18:30 Vereinsabend mit Briefmarkentausch, Haus der Begegnung, Jacobstraße 12, 03381/521570 20:00 Improvisationstheater „Verrückte & Verliebte“, Theaterklause, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Carpe Noctem, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Freitag, 02.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860 Lesung: Gedenkjahr 375 Jahre Schlacht bei Wittstock, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/4104112 Mitternachtsshopping bis 24 Uhr, Innenstadt, 03381/796360 Jugendangeln, Cafe contact, Domlinden 23, 03381/224230 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Tag des Ehrenamtes und der Freiwilligentätigkeit, von Saldern-Gymnasium, Franz-Ziegler-Straße 29, 03381/58-0 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 „Geburtstag“ der Jugenbibliothek, JuBi - Jugendbibliothek, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 18:00 Fashion Day, Neustädt. Markt, 03381/796360 17:00 Abendlicher Stadtbummel, Fritze Bollmann Brunnen, Hauptstraße, 03381/707575 19:00 Sommernachtsball, Ausflugslokal Buhnenhaus, Buhnenhaus 1, 03381/712541 20:00 Summer in the City, Restaurant Kartoffelkäfer und Al Dente, Steinstraße, 03381/224118 Samstag, 03.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860 Jugendangeln, Cafe contact, Domlinden 23, 03381/224230 Deutsche Meisterschaften im Drachenboot, Regattastrecke am Beetzsee, An der Regattastrecke 1, 03381/317438 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Tag der offenen Tür, Freie Musikschule Brandenburg, Hauptstraße 23, 03381/282606 14:00 15 Jahre Kinderhilfe e. V. Brandenburg in den Räumlichkeiten der Kinderhilfe e. V., Altstädtischer Markt 2, 03381/2099336 16:00 AWG Light... die Disco für Teens, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011

September 27


29


September 18:00 Grillfahrt mit dem historischen Dampfer Nordstern, Salzhofufer, Am Salzhof, 03381/226960 18:00 SV 63 Brandenburg-West - DHK Flensborg, Sporthalle des SV 63, Max-Josef-Metzger-Straße 1b, 03381/799208 19:30 „Brandenburgische Konzerte 2011“, Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/511111 20:00 City Ball – Der Tanz für Leute ab 30, Panorama Bar, Steinstraße 68, 03381/890332 20:00 Konzert-Kino: Nosferatu - Eine Live-Symphonie des Grauens, Fontane Klub, Ritterstraße 69, 03381/793277 22:00 Alles wird gut !, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Sonntag, 04.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860 Jugendangeln, Cafe contact, Domlinden 23, 03381/224230 Deutsche Meisterschaften im Drachenboot, Regattastrecke am Beetzsee, An der Regattastrecke 1, 03381/317438 Weinfest, Bürgerhaus Altstadt, Bäckerstraße 14, 0167/2140 81 8 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:30 Einstündige Stadtrundfahrt, Salzhofufer, Am Salzhof, 03381/226960 14:00 Schnuppertauchen, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 14:00 Line dance Workshop mit Ole, Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1, 03381/2112221 15:00 DAS TRAUMFRESSERCHEN, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 17:00 Jugendchorkonzert, Katharinenkirche, Katharinenkirchplatz 2, 03381/521162 Montag, 05.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Dienstag, 06.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860

30 Das Stadtmagazin für Brandenburg an der Havel


Beratertag für Existenzgründer und Unternehmer, Technologie- und Gründerzentrum Brandenburg a.d. Havel GmbH, Friedrich-Franz-Str. 19, 0331/660-0 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Mittwoch, 07.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 19:30 Sommermusiken im Dom, Dom St. Peter & Paul, Burghof 1, 03381/2112221 21:00 Underground Kino: Paranoid Park, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011

» Tag der offenen Tür Samstag, 03. 09. 2011 · 10:00 – 18:00 Uhr « Hauptstraße 23, 14776 Brandenburg an der Havel Tel.: 0 33 81 – 28 26 06 · www.freie-musikschule-brandenburg.de

September 31


September Donnerstag, 08.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:30 Fitness 50 plus, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 RUMPELSTILZCHEN, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Carpe Noctem! Die Party am Donnerstag, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Freitag, 09.09.2011 Das hat’s bei uns nicht gegeben, Begegnungsstätte Schloss Gollwitz, Schlossallee 101, 03381/213860 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 RUMPELSTILZCHEN, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 14:30 E-Sports: Wii-Bowling, JuBi - Jugendbibliothek, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 17:00 Abendlicher Stadtbummel, Fritze Bollmann Brunnen, Hauptstraße, 03381/707575 18:00 RUMPELSTILZCHEN, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 18:00 Lesenacht für Kinder, Mehrgenerationenhaus „Die Stube“, Bahnhofstraße 1, 03381/804214 19:30 NACH DEM ENDE, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 21:00 Schwarze Grütze - Bühnenarrest, Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/793277

32 Veranstaltungskalender


Samstag, 10.09.2011 Jugend Bollmannpokal im Segeln, Regattastrecke am Beetzsee, An der Regattastrecke 1, 03381/309787 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 13:00 19. Centergeburtstag mit den Wildecker Herzbuben, Brandenburger Einkaufszentrum Wust, An der Bundesstraße 1, 03381-890 99-0 18:00 Musical Dinner „ Musical Moments“, Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03931-642 63 04 19:30 Konzert im Industriemueum: EINE KLEINE NACHTMUSIK, Industriemuseum, August-Sonntag-Straße, 03381/511111 22:00 Full Access Techno Party, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Sonntag, 11.09.2011 Jugend Bollmannpokal im Segeln, Regattastrecke am Beetzsee, An der Regattastrecke 1, 03381/309787 Tag des Offenen Denkmals, Innenstadt und Umgebung 10:00 Türme-Tag, Innenstadt und Umgebung, 03381/796360 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880

September 33


September 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Türmetag im Steintorturm, Museum im Steintorturm, Steinstraße, 03381/584501 10:00 Kürbistag in Mötzow, Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1, 03381/2112221 10:00 Sauna-Spezial, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 14:30 RUMPELSTILZCHEN, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 15:00 „Legende oder Historie?“-Tag des Offenen Denkmals 2011, Wallfahrtskirche zu Buckow, Buckower Dorfstraße 2, 033878/60164 16:00 RUMPELSTILZCHEN, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 Montag, 12.09.2011 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Dienstag, 13.09.2011 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Mittwoch, 14.09.2011 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 18:00 Ausstellung: WASSER-SPIEGEL, Foyer Großes Haus, Grabenstraße 14, 03381/511111 19:30 Sommermusiken im Dom, Dom St. Peter & Paul, Burghof 1, 03381/2112221 Donnerstag, 15.09.2011 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458

34 Veranstaltungskalender


Gut chein

09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 18:00 Treffen der Borreliose Selbsthilfegruppe, in den Räumlichkeiten der Björn Schulz Stiftung, Altstädtischer Markt 2, 03381/2099336 18:30 Vereinsabend mit Briefmarkentausch, Haus der Begegnung, Jacobstraße 12, 03381/521570 19:00 Führung „Walter Garski - Zum 50. Todestag des Künstlers“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 20:00 Carpe Noctem! Die Party am Donnerstag, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Freitag, 16.09.2011 09:00 Bibliotheksführung mit Knolle Murphy, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 17:00 Abendlicher Stadtbummel, Fritze Bollmann Brunnen, Hauptstraße, 03381/707575 19:30 Vortrag- Zünsler, Bürgerhaus Altstadt, Bäckerstraße 14, 03381/301675

September 35


September 19:30 1. Sinfoniekonzert: „WITZ UND VIRTUOSITÄT“, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 21:00 Poetry Slam - die Dichterschlacht zu Brandenburg, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Samstag, 17.09.2011 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 28. Beetzseelauf, Regattastrecke am Beetzsee, An der Regattastrecke 1, 03381/316676 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 14:00 Stadtführung „Backsteingotik“ [Anmeldung erforderlich], Touristinformation, Neustädtischer Markt 3, 03381/796360 14:00 Apfelfest, Mehrgenerationenhaus „Die Stube“, Bahnhofstraße 1, 03381/804214 19:30 1. Sinfoniekonzert: „WITZ UND VIRTUOSITÄT“, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 „City Ball“ – Der Tanz für Leute ab 30, Panorama Bar, Steinstraße 68, 03381/890332 22:00 80er Jahre Party, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Sonntag, 18.09.2011 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 11:00 Herbstfest im Krugpark zum Tag der Region, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 13:00 Führung „Das 1000jährige Brandenburg“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 13:30 SV 63 Frauen gegen SG ASC-VfV Spandau, Sporthalle des SV 63, Max-Josef-Metzger-Straße 1b, 03381/799208 14:00 Line dance Workshop mit Ole, Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1, 03381/2112221 15:00 EINE KLEINE SEHNSUCHT, Foyer Großes Haus, Grabenstraße 14, 03381/511111 15:00 Hits for Kids im Marienbad, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 Montag, 19.09.2011 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 16:00 Lesung mit der Vorlesepatin, Kinderbibliothek der Stadt Brandenburg an der Havel, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 16:30 Ehrenämter stellen sich vor, Freiwilligenzentrum, Neustädtische Heidestraße 24, 03381/20993346 19:30 MontagSpezial mit Prof. Dr. Hans-Joachim Maaz, Foyer Großes Haus, Grabenstraße 14, 03381/511111

36 Veranstaltungskalender


Dienstag, 20.09.2011 09:00 80 Jahre Kinderbibliothek, Kinderbibliothek der Stadt Brandenburg an der Havel, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Weltkindertag, Rappelkiste - Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 TOM SAWYERS ABENTEUER, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 Mittwoch, 21.09.2011 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 TOM SAWYERS ABENTEUER, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 18:00 Hochschulreihe mit einem Vortrag „Regenerative Energien am Beispiel Sonne und Wind“, FH Brandenburg, Magdeburger Straße 50, 03381/355-0 19:30 Sommermusiken im Dom, Dom St. Peter & Paul, Burghof 1, 03381/2112221 Donnerstag, 22.09.2011 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 HASE UND IGEL, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 18:00 Vortrag: Brandenburg zwischen Befreiungskriegen ..., Bürgerhaus Hohenstücken, Walther-Ausländer-Str.1, 03381/584501 18:00 Wilde Küche, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 20:00 Carpe Noctem! Die Party am Donnerstag, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011

September 37


September Freitag, 23.09.2011 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Offene Brandenburgische Landesmeisterschaften, Regattastrecke am Beetzsee, An der Regattastrecke 1, 0331/9719850 10:00 HASE UND IGEL, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 17:00 Abendlicher Stadtbummel, Fritze Bollmann Brunnen, Hauptstraße, 03381/707575 18:00 HASE UND IGEL, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 19:00 Dr. Mark Benecke, Audimax, Magdeburger Straße 50, 03381/5521519 19:30 Musical: ANATEVKA, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Teston, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Samstag, 24.09.2011 Offene Brandenburgische Landesmeisterschaften in Rudern, Regattastrecke am Beetzsee, An der Regattastrecke 1, 0331/972362 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 18:00 SV 63 Brandenburg-West - TS Großburgwedel, Sporthalle des SV 63, Max-Josef-Metzger-Straße 1b, 03381/799208 19:30 Musical: ANATEVKA, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 19:30 Musikentertainment: SCHWARZBLOND, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Lucly Leles, Fontane Klub, Ritterstraße 69, 03381/793277 22:00 Feierstarter - 90er Jahre Party, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Sonntag, 25.09.2011 Offene Brandenburgische Landesmeisterschaften in Rudern, Regattastrecke am Beetzsee, An der Regattastrecke 1, 0331/972362 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501

38 Veranstaltungskalender


10:00 Erntedankfest in Mötzow, Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1, 03381/2112221 14:00 Führung „Aufbruch ins Fabrikzeitalter ...“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 14:30 HASE UND IGEL, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 15:00 Musical: ANATEVKA, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 16:00 HASE UND IGEL, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 17:00 „Die Schöpfung“, Dom St. Peter & Paul, Burghof 1, 03381/2112221 Montag, 26.09.2011 09:00 „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Dienstag, 27.09.2011 09:00 „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Mittwoch, 28.09.2011 09:00 „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 19:30 Sommermusiken im Dom: Abschlusskonzert, Dom St. Peter & Paul, Burghof 1, 03381/2112221 Donnerstag, 29.09.2011 09:00 „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501

September 39


September/Oktober 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:30 „Mein Verwöhnvormittag“, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 Freitag, 30.09.2011 09:00 „Die Geschichte vom Löwen, der nicht schreiben konnte“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 RAPPEL-Monat für Kitas und Grundschulklassen, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 17:00 Abendlicher Stadtbummel, Fritze Bollmann Brunnen, Hauptstraße, 03381/707575 19:30 4. BRANDENBURGER CHANSONTAGE, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 21:00 Ostrocklegenden, Fontane Klub, Ritterstraße 69, 03381/793277 Samstag, 01.10.2011 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Schornsteinfeger - Bröse - Lauf, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663355 16:00 AWG Light... die Disco für Teens, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 17:00 Grillfahrt mit dem historischen Dampfer Nordstern, Salzhofufer, Am Salzhof, 03381/226960 18:00 7. ADAC Hanse Historic, Nacht Grand Prix, Gelände Regattastrecke, 0451/497842 19:00 Zickenball, Mehrgenerationenhaus „Die Stube“, Bahnhofstraße 1, 03381/804214 19:30 4. BRANDENBURGER CHANSONTAGE, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Ahne - Zwiegespräche mit Gott, Fontane Klub, Ritterstraße 69, 03381/793277 22:00 Alles wird gut !, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Sonntag, 02.10.2011 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501

40 Veranstaltungskalender


geibesätze · Fahrzeu druck · Durchschr r · Briefbögen · Digital en- und Bauschilde eschriftungen · Firm enb rsad ßwe Fas · Gro en arten chk schriftung uns ckw Glü · n Geschäftsdrucksache wanddrucke Fototapete · Lein gnetfolien · Farbkopien bis A3 · Lichtwerbung · Ma e stem gssy run · Pri Leit- und Orientie Planen · Postkarten tungen · SpeisekarSchaufensterbeschrif · kte spe os und Pro Aut · n für sfolien rucksache n... Mehr Platz für neue Idee Tönung · Wimpel ·

Größer. Heller. Schöner.

numdearbeiten · Boots gn · Aufkleber · Bin eibesätze · Fahrzeu Abi-Shirts · Anzeige druck · Durchschr ital Dig · schilder gen fbö Bau und · Brie enFirm · gen tun sadenbeschrif n Großwerbeschriftungen · Fas n · Glückwunschkarte Geschäftsdrucksache wanddrucke Fototapete · Lein A3 bis ien · Magnetfolien · beflächen · Farbkop e · Lichtwerbung stem gssy run ntie · Pri · Leit- und Orie Planen · Postkarten Eiscafé und ruck · Plakate · tungen · Speisekarhrif Messebau · Offsetd esc terb ens auf kte · Sch und spe os Erlebnisgastronomie Pro Aut · n für che ien drucksa Tönungsfol en · Textildruck · ign · Wimpel · ten · Stempel · Tass ndtattoos · webdes Wa · ten kar ten mnu Schaufenster · Visi dearbeiten · Boots gn · Aufkleber · Bin eibesätze · Fahrzeu Abi-Shirts · Anzeige druck · Durchschr schilder Bau und · Briefbögen · Digital · Firmengen tun hrif esc sadenb n Großwerbeschriftungen · Fas n · Glückwunschkarte Geschäftsdrucksache wanddrucke Flyer Fototapete · Lein A3 bis ien op · Magnetfolien · ng rbu beflächen · Farbk twe Lich · rungssysteme · Pri 2.10. · 3.10. · 9.10. · 16.10. · Leit- und Orientie Planen · Postkarten ruck · Plakate · isekarMessebau · Offsetd eschriftungen · Spe 23.10. · 30.10. · 31.10. terb ens auf Sch · spekte Autos und drucksachen · Pro Tönungsfolien für en · Textildruck · ign · Wimpel · Wir bitten um Vorreservierungen. des web · ten · Stempel · Tass os atto tenkarten · Wandt iten · BootsnumSchaufenster · Visi Bindearben n · Aufkleber · ke iechreibesätze · Fahrzeugre ic Abi-Shirts · Anzeige alledru chs St Dur · ck schilder genf· Digital mern · Briefböau er · Firmen- undnBauGroßwerobgen sadenbesc kttun Ohrif beschriftungen · Fas im ksa n · Glückwunschkarte che ruc ftsd ucke chä Ges Flyer pete · Leinwanddr ien bis A3 Fotota ien · rbung · Magnetfol beflächen · Farbkop twe Lich · e stem rungssy · Leit- und Orientie t-

AKTION

5%

Brunch

ab 10.00 Uhr

RABATT

schrif Ihren Firmen Wir sticken urf, tw en , Design zug, Namen pen auf ap sw in re Ve Ihr Logo oder dung, Kinderbeklei Textilien wie n, de hem T-Shirts, Polo zeit-, und Berufs-, Frei , Oberung, Jacken Sportbekleid secaps Ba r, he üc dt hemden, Han . r.. eh m und vielem

Tanzabend 1. Oktober 2011 mit DJ Deddy

attoos · webdesign tenkarten · Wandt otsnumSchaufenster · Visi · Bindearbeiten · Bo 22. Oktober 2011 er kleb Auf · n sätze · FahrzeugAbi-Shirts · Anzeige ck · Durchschreibe dru ital r Dig · gen mern · Briefbö sadenbeschriftungen · Firmen- und Bauschilder- – Kneipennacht – n Großwe mit Marco Lessentin beschriftungen · Fas n · Glückwunschkarte ddrucke Geschäftsdrucksache Flyer otapete · Leinwan Fot A3 . bis ien bk3op 81 steme · Lichtwerbung · Magnetfolien · 3run beflächen · Far0 gssy · Pri · Leit- und Orientie Planen · Postkarten ruck · Plakate · isekarMessebau · Offsetd eschriftungen · Spe kte · Schaufensterb spe os und Pro Aut · n für che drucksa ungsfolien Tön · k ruc tild en · Tex design ten · Stempel · Tass attoos · web ndt Wa · .de ten kar aufens . ter · Visiten Schwww dearbeiten · gn · Aufkleber · Bin eibesätze · Fahrzeu Abi-Shirts · Anzeige druck · Durchschr ital r Dig · gen fbö en- und Bauschilde 38 Firm raße · mern · BrieGroße Gart enst gen tun hrif Hauptstr.r-26–28 · 14776 Brandenburg an der Havel sadenbesc unschkarten Großwe beschriftungen · Fas ckw Glü el · n Hav che der an ksa ruc Tel. 0 33 81.21 ftsdburg ucke 20 30 · E-Mail stadtcafe-brb@gmx.de chäden Bran 14776 Ges · Flyer pete · Leinwanddr www.stadtcafe-brb.eu ien bis A3 Fotota gnetfolien · Ma · ng rbu beflächen · Farbkop twe Lich rungssysteme · · Leit- und Orientie

Tel.:

890 5 30

September/Oktober 41


Oktober 10:30 Einstündige Stadtrundfahrt, Salzhofufer, Am Salzhof, 03381/226960 13:30 SV 63 Frauen gegen HSG Neukölln, Sporthalle des SV 63, Max-Josef-Metzger-Straße 1b, 03381/799208 14:00 Schnuppertauchen, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 14:00 Line dance Workshop mit Ole, Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1, 03381/2112221 15:00 Feier zum 23. cafe-Geburtstag, cafe contact, Domlinden 23, 03381/224230 16:30 Kammermusik im Foyer: NACHTMUSIK OHNE MOZART, Foyer Studiobühne, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 City Ball – Der Tanz für Leute ab 30, Panorama Bar, Steinstraße 68, 03381/890332 Montag, 03.10.2011 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 11:00 Tag der deutschen Einheit, Domstiftsgut Mötzow, Gutshof 1, 03381/2112221 Dienstag, 04.10.2011 Vor 375 Jahren - Der Tag der Schlacht, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/4104112 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 09:30 Herbstferien, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Waldgeschichten & Co, Kinderbibliothek der Stadt Brandenburg an der Havel, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 Mittwoch, 05.10.2011 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135

42 Veranstaltungskalender


managed by b

MONDSCHEINSCHWIMMEN Samstag, 08. Oktober durchgehend bis 23.00 Uhr geöffnet 20.00 bis 23.00 Uhr: Badespaß für die ganze Familie Bis 3 Stunden baden und saunieren, nur 2 Stunden bezahlen!

HITS FOR KIDS

Montag, 31. Oktober

15.00 bis 18.00 Uhr: im Funbad Spiel und Unterhaltung rund um Halloween

Kommunaler Eigenbetrieb „Schwimm- und Erlebnisbad der Stadt Brandenburg an der Havel“ Sprengelstraße 1 14770 Brandenburg an der Havel Tel.: 03381/32278-0 www.marienbad-brandenburg.de

Oktober 43


Oktober 09:30 Waldgeschichten & Co, Kinderbibliothek der Stadt Brandenburg an der Havel, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Donnerstag, 06.10.2011 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 18:30 Vereinsabend mit Briefmarkentausch, Haus der Begegnung, Jacobstraße 12, 03381/521570 20:00 Improvisationstheater „Verrückte & Verliebte“, Theaterklause, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Carpe Noctem! Die Party am Donnerstag, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Freitag, 07.10.2011 Lesung: Gedenkjahr 375 Jahre Schlacht bei Wittstock, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/4104112 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 14:30 E-Sports: FIFA 11, JuBi - Jugendbibliothek, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 19:30 FLAMENCO AT ITS BEST, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Oktoberrevolution Punkfestival, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Samstag, 08.10.2011 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880

44 Veranstaltungskalender


10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 18:00 SV 63 Brandenburg-West - SC Magdeburg II, Sporthalle des SV 63, Max-Josef-Metzger-Straße 1b, 03381/799208 19:30 HOMMAGE AN DEN JAZZ, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Mondschein - Schwimmen, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 21:00 Captain Capa und Supershirt, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Sonntag, 09.10.2011 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 Montag, 10.10.2011 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 200 Jahre Undine von Friedrich de la Motte Fouqué, Fouqué- Bibliothek, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 Dienstag, 11.10.2011 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sauna-Spezial, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 Mittwoch, 12.10.2011 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501

Oktober 45


Oktober 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 18:00 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 Donnerstag, 13.10.2011 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 09:30 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Probebühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 09:30 Herbstferienprogramm, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 20:00 Carpe Noctem! Die Party am Donnerstag, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Freitag, 14.10.2011 09:00 Blätter rascheln in der Bibliothek, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Ausbildung-live bei Heidelberger Druckmaschinen, Heidelberger Druckmaschinen AG, Heidelberger Straße 1, 03381/774000 09:30 Herbstferien im Krugpark, Naturschutzzentrum Krugpark, Wilhelmsdorf 6 E, 03381/663135 09:30 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Probebühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 19:30 Arbeitsplan 2012, Bürgerhaus Altstadt, Bäckerstraße 14, 03381/301675 19:30 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111

46 Veranstaltungskalender


Selbstverst채ndlich: Ein gutes Klima In unserer Stadt k체mmern wir uns f체r Sie darum.

Tel. 03381-752-123 www.stwb.de

WB_KeyVisual_ANZ_ZACHARIAS_62x160mm_RZ.indd 26.01.10 12:3 1

Oktober 47


Oktober 21:00 NoMore und Psyche, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Samstag, 15.10.2011 David Knopfler, Gründer der Dire Straits, Klubhaus Philipp, Steinstraße 42, 03381/410414 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Tour zu den ARD/ZDF Studios, Brandenburger Hauptbahnhof, Am Hauptbahnhof, 03381/224230 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 14:30 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 16:00 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Puppenbühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 16:30 Lebende Berufe, JuBi - Jugendbibliothek, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 19:30 TIM FISCHER: ZARAH OHNE KLEID, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 19:30 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 City Ball – Der Tanz für Leute ab 30, Panorama Bar, Steinstraße 68, 03381/890332 21:00 Dirk Loombeek, Fontane Klub, Ritterstraße 69, 03381/793277 22:00 80er Jahre Party, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Sonntag, 16.10.2011 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 14:00 8. RAPPELKISTEN-Geburtstagsparty, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 15:00 „WARUM WILL ER DENN IN SEIN ALTER NOCH HEURATEN?“, Foyer Großes Haus, Grabenstraße 14, 03381/511111 15:00 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 Montag, 17.10.2011 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 200 Jahre Undine von Friedrich de la Motte Fouqué, Fouqué- Bibliothek, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 10:00 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 16:00 Lesung mit der Vorlesepatin, Kinderbibliothek der Stadt Brandenburg an der Havel, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203

48 Veranstaltungskalender


Dienstag, 18.10.2011 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 18:00 21. Brandenburger Puppentheatertage 2011, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 Mittwoch, 19.10.2011 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 18:00 Hochschulreihe mit dem Vortrag „Schwarmverhalten und intelligente Steuerung autonomer Vehikel“, FH Brandenburg, Magdeburger Straße 50, 03381/355-0 Donnerstag, 20.10.2011 Schlachtfeld und Massengrab-Spektren interdisziplinärer Auswertung von Orten der Gewalt, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/4104112 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:30 „Mein Verwöhnvormittag“, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 14:00 Vorstellung des Kompetenzzentrums, Audimax, Magdeburger Straße 50, 03381/355-0 18:00 Treffen der Borreliose Selbsthilfegruppe, in den Räumlichkeiten der Björn Schulz Stiftung, Altstädtischer Markt 2, 03381/2099336 18:30 Vereinsabend mit Briefmarkentausch, Haus der Begegnung, Jacobstraße 12, 03381/521570 20:00 Carpe Noctem! Die Party am Donnerstag, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011

Oktober 49


Oktober Freitag, 21.10.2011 Schlachtfeld und Massengrab-Spektren interdisziplinärer Auswertung von Orten der Gewalt, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/4104112 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 20:00 MÄNNERLUST & FRAUENFRUST, Theaterklause, Grabenstraße 14, 03381/511111 21:00 Vortex of Void - Benefizparty, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Samstag, 22.10.2011 Schlachtfeld und Massengrab-Spektren interdisziplinärer Auswertung von Orten der Gewalt, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/4104112 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 18:00 SV 63 Brandenburg-West - Reinickendorfer Füchse II, Sporthalle des SV 63, Max-Josef-Metzger-Straße 1b, 03381/799208 19:00 18. Brandenburger Kneipenfest, Innenstadt, 0 37 33/28 82 93 19:30 CHORKONZERT, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Tatjana Meissner - ALLES AUSSER SEX, Fontane Klub, Ritterstraße 69, 03381/793277 Sonntag, 23.10.2011 Schlachtfeld und Massengrab-Spektren interdisziplinärer Auswertung von Orten der Gewalt, Archäologisches Landesmuseum Brandenburg im Paulikloster, Neustädtische Heidestraße 28, 03381/4104112 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 14:00 Herbstfest, Festplatz Wiesenweg, 030/246389 Montag, 24.10.2011 09:00 Geschichten aus der Schatzkiste, Kinderbibliothek der Stadt Brandenburg an der Havel, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203

50 Veranstaltungskalender


09:00 „Frederick“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 200 Jahre Undine von Friedrich de la Motte Fouqué, Fouqué- Bibliothek, Altstädtischer Markt 8, 03381/584203 Dienstag, 25.10.2011 09:00 „Frederick“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Mittwoch, 26.10.2011 Tag der offenen Tür bei der GD:group, GD Advertising GmbH, Adlerstraße, 03381/797770 09:00 „Frederick“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 Donnerstag, 27.10.2011 Führung durch die Ausbildungsstätte des ZF Getriebewerkes, Ausbildungsstätte ZF Getriebewerk, Geschwister-Scholl-Straße 29, 03381/37-0 09:00 „Frederick“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 19:30 NORWAY. TODAY, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 19:30 2. Sinfoniekonzert: „FRAUENLIEBE und -LEBEN“, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Carpe Noctem! Die Party am Donnerstag, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011

Oktober 51


Oktober Freitag, 28.10.2011 09:00 „Frederick“, Stadtteilbibliothek Hohenstücken, Walther- Ausländer- Str. 1, 03381/702458 09:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 09:00 Kinder- und Jugendführung zur Kunstausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 19:30 2. Sinfoniekonzert: „FRAUENLIEBE und -LEBEN“, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 3. Brandenburger Djembenacht, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 21:00 Uriah Heep Revival, Fontane Klub, Ritterstraße 69, 03381/793277 Samstag, 29.10.2011 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Marienberglauf - Cross, Marienberg, Marienberg, 03381/316676 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 16:00 Feuer und Flamme für unsere Museen, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 19:30 2. Sinfoniekonzert: „FRAUENLIEBE und -LEBEN“, Großes Haus im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 20:00 Nackt - Badeabend, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780 22:00 Feierstarter - 90er Jahre Party, Haus der Offiziere - HdO, Magdeburger Straße 15, 03381/3358011 Sonntag, 30.10.2011 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 10:00 Sonderausstellung „Walter Garski“, Stadtmuseum/Museum im Frey-Haus, Ritterstraße 96, 03381/584501 15:00 Halloween, Rappelkiste - Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 13:30 SV 63 Frauen gegen Berliner TSC, Sporthalle des SV 63, Max-Josef-Metzger-Straße 1b, 03381/799208 15:00 EINE KLEINE SEHNSUCHT, Foyer Großes Haus, Grabenstraße 14, 03381/511111 19:30 Mark Aizikovitch & Band, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 Montag, 31.10.2011 10:00 Geburtstagsmonat für Erwachsene, Rappelkiste Indoorspielplatz, An der Bundesstraße 1, 03381/890880 15:00 PUR BREL - Ein Abend mit Chansons von Jaques Brel, Studiobühne im Brandenburger Theater/CCC, Grabenstraße 14, 03381/511111 15:00 Hits for Kids im Marienbad, Marienbad, Sprengelstraße 1, 03381/322780

52 Veranstaltungskalender


IMPRESSUM ZACHARIAS – Das Magazin für Brandenburg an der Havel Ausgabe N°32 September-Oktober Herausgeber, Redaktion & Konzept: STG Stadtmarketing- und Tourismusgesellschaft Brandenburg an der Havel mbH Geschäftsführer: Dipl. Ing. Thomas Krüger Neustädtischer Markt 3 14776 Brandenburg an der Havel Telefon 03381/796360 Redaktionsschluss: 3. August 2011 Bilder: Franziska Günther [1,11] Alexander Mühle [4, 6-9] Katharina Grantner[4,22] Thomas Reich [3] STG mbH [4,12,14,15 26] Die Altstädter e.V. [4,20] GD:group [18,19] Heidelberger Druckmaschinen [18,19] Travemünder Automobilclub e.V. [13] Fachhochschule Brandenburg [17, 54, 56]

Veranstaltungskalender: Der Veranstaltungskalender enthält durch Veranstalter gemeldete Termine, die platzbedingt eine Auswahl darstellen. Es besteht kein Anspruch auf Veröffentlichung

Corporate Design: www.fischundblume.de

Layout & Druck: werbe rusch

Auflage: 7.500 Stück – Nachdruck auch auszugsweise, nur mit schriftlicher Genehmigung gestattet.

Oktober 53


Veranstaltungshöhepunkte 2011 02.09.2011

26.11.2011

Fashion Day

Mitternachtsshopping

auf dem Neustadtmarkt 80 Meter Laufsteg, über 50 Models und aktuelle Modekollektionen: Willkommen zum 3. Fashion Day, der Open-Air-Modenschau in der Innenstadt von Brandenburg an der Havel.

03.09.2011 Feuerwehrfest

auf dem Gelände der Fachhochschule Brandenburg Brandenburger Rettungskräfte präsentieren ihre Arbeit. Erleben Sie wie heißes Fett explodiert und Verletzte aus Unfallfahrzeugen geborgen werden.

11.09.2011 11. Türmetag Eine Vielzahl von Türmen in Brandenburg an der Havel und Umgebung laden zum Erklimmen ein und gewähren einen weiten Blick aus der Vogelperspektive auf die Stadt und bis weit ins Havelland.

54 Veranstaltungshöhepunkte

Shoppen Sie bis 24.00 Uhr in der Innenstadt von Brandenburg an der Havel.

26.11. - 22.12.2011 Weihnachtsmarkt

auf dem Neustädtischen Markt Duftende Weihnachtsmandeln, wärmender Glühwein und leuchtende Kinderaugen: Willkommen auf dem Weihnachtsmarkt. Genießen Sie den Lichterglanz und Budenzauber im Herzen der Havelstadt und verbinden Sie Ihren Besuch mit einem Weihnachtseinkauf.

03.12.2011 13. Weihnachtsmannparade Ein einzigartiger Umzug weihnachtlich geschmückter Wagen zieht durch die Innenstadt und begeistert jährlich zehntausende Besucher.


Jahr der Technik www.jdt2011.de


ZACHARIAS Ausgabe September 2011  

Informativ und abwechslungsreich - der neue ZACHARIAS, Stadtmagazin und Veranstaltungskalender für September und Oktober ist ab sofort in de...

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you