Page 1

Musikcorps Langenforth

Der etwas andere Musikverein Das MCL-Jahr 2008 in Bildern

Im Frühjahr Impressionen 1 I myheimat Karneval

Im Sommer Schützenfest

Im Herbst

Laternenumzug

Am Ende

Die große Party


Foto: Gerhard Walz

Foto: Gerhard Sewe

Foto: Gerhard Sewe

Foto: Gerhard Walz

In eigener Sache

Was ist myheimat?

Die Plattform zum Mitmachen Seit April 2008 gibt es die Internetplattform myheimat in der Region Foto: Sonja Trautmann

Hannover. In der gesamten Region haben sich seitdem mehr als 6000 Nutzer angemeldet. Sie veröffentlichen witzige Schnappschüsse, berichten von Veranstaltungen und diskutieren über Kochrezepte ebenso wie über Lokalpolitik. Eine Auswahl der Beiträge wird regelmäßig auf Sonderseiten in der Nordhannoverschen Zeitung abgedruckt. Auch Sie können mitmachen, probieren Sie es einfach auf

Foto: Uta Kubik-Ritter

www.myheimat.de.

Kontakt zur Redaktion: myheimat@heimatzeitungen.de Telefon: (05032) 96 43 54


MCL 2008: Das Jahrbuch Wir vertreten das MCL auf myheimat.

Liebe Freunde des MCL, Wie die Zeit vergeht! Wer hätte gedacht, dass das Musikcorps Langenforth von 2003 e.V. (MCL) im fünften Jahr des Bestehens immer noch so viele Auftritte und Aktivitäten erleben durfte. Auch für 2008 gilt der Dank wieder allen, die dem MCL die Treue halten und den Spaß an der Musik teilen. Nach fünf Jahren ist das MCL auch in der Saison 2008 keineswegs müde geworden. Teuflisch starteten die Aktiven ins Jahr mit den traditionellen Karnevalsumzügen. Das Wetter Rainer Walter war leider nicht in Jubiläumslaune. Bei über 40 Auftritten auf Schützenfesten, Firmenveranstaltungen, Kinderfesten und vielen weiteren Veranstaltungen gelang es dem MCL mit dem erweiterten Musikrepertoire, ein vielfältiges Publikum zu begeistern. Mit der Hilfe der aktiven Mitglieder konnte sich das MCL in Verbindung mit der Musik für viele Projekte engagieren und diese gemeinsam mit Partnern umsetzen. Highlights waren dabei die Zielveranstaltung der Fahrradregion, die viele Langenhagener Bürger zum Musikpavillon im Eichenpark lockte. Aber auch das vom MCL vor einigen Jahren wieder ins Leben gerufene Langenhagener Laternenfest erfuhr in diesem Jahr einen Höhepunkt. In Verbindung mit dem traditionellen Nacht-der-Lichter-Fest zogen zur Laternenzeit gleich drei Laternenumzüge mit vielen Kindern und ihren Familien sternförmig zum Silbersee. Die Langenhagener Kulturwoche, die Aktion Glücksbringer, das Wir-helfen!-Kinderfest sind nur eine Auswahl von Benefizveranstaltungen, die das MCL gerne auch in diesem Jahr für unsere Region unterstützt hat. Den persönlichen fünften Geburtstag feierte das MCL im kleinen Kreis und beendete damit die erfolgreiche Saison 2008. Zu diesem Anlass wurde ein eigens dafür geschriebenes Lied ins Leben gerufen: „So soll es sein, so kann es bleiben, die Saison 2009 kommt.“ Und damit beginnen auch schon die Vorbereitungen und musikalischen Neuerungen für das nächste Jahr. Seien Sie gespannt ! Mit den Impressionen in diesem Heft soll ein fotografischer Jahresrückblick entstehen, und wer das MCL (noch) nicht kennt, kann hier einen kleinen Eindruck gewinnen.

Herzlichst, Ihr/Euer Rainer Walter

Liebe Leser, das ist eine Premiere: Bundesweit zum ersten Mal erscheint ein Magazin mit Beiträgen aus dem Mitmachportal www.myheimat.de exklusiv über einen Verein. Zu verdanken ist das vor allem Rainer Walter. Er hatte zum Jahresende einen Beitrag mit den besten MCL-Fotos aus dem Jahr 2008 veröffentlicht (www.myheimat.de/beitrag/66410). Dieser Beitrag wurde derart oft gelesen und kommentiert, dass die Idee naheliegend war: Daraus machen wir ein Magazin. In der Region Hannover nutzen schon mehr als 6000 Menschen das Mitmachportal der Nordhannoverschen Zeitung. Darunter sind auch viele Vereine. Aber kaum einer ist derart aktiv wie Robin Jantos das MCL: Ob Fotos von der Finnhütten-Freizeit, Einblicke in den Trainingsalltag, die Einladung zur Eisparty oder Bilder von anderen Aktionen - auf www.myheimat.de/gruppe/1790 bekommen Mitglieder und andere Interessierte einen umfassenden Einblick in das rege Vereinsleben. Eine Auswahl der Fotos und Texte aus dem Jahr 2008 (alle von Rainer Walter) haben wir Ihnen für dieses Magazin zusammengestellt. Wir bedanken uns bei den Verantwortlichen des Vereins für die gute Zusammenarbeit und freuen uns darauf, auf myheimat noch viel vom MCL zu lesen.

Herzliche Grüße, Ihr myheimat-Team

Verlag: MH Niedersachsen GmbH & Co. KG, Am Wallhof 1, 31535 Neustadt am Rübenberge (zugleich auch ladungsfähige Anschrift sämtlicher im Impressum genannter Personen); Verantwortliche Redakteure: Peter Taubald, Clemens Wlokas; Gestaltung: Siegfried Borgaes; Verantwortlich für den Anzeigenteil: Holger Hadeler; Druck: braunschweig-druck GmbH, Ernst-Böhme-Straße 20, 38112 Braunschweig.

MCL 2008 myheimat I 3


Garbsen

50 Teufel faszinieren Besucher

Karneval in Hannover am 2. Februar 2008

4 I myheimat MCL 2008

Das Musikcorps Langenforth hat die Saison 2008 mit den Karnevalsumzügen in Hannover und Braunschweig begonnen. Die Langenhagener waren am Karneval-Wochenende mit jeweils mehr als 50 Teilnehmern dabei. In Hannover wurden sie als zweitbester Musikzug von einer Jury ausgezeichnet. Karneval 2008 verkleideten und schminkten sich die Cheerleader und Musiker als Teufel – allerdings ohne wirklich böse zu sein. Am Sonnabend in Hannover fing es zu Beginn des Umzuges kräftig an zu hageln und zu schneien. Bereits nach wenigen Minuten waren die Musiker durchnässt und hatten Probleme, die Noten zu lesen. Trotz der Nässe und Kälte war die Stimmung bei den Cheerleadern und Musikern aber gut. Am Sonntag dann nahm das MCL am größten norddeutschen Karnevalsumzug in Braunschweig teil. Die Stimmung unter den Zuschauern war um ein vielfaches besser als in Hannover, was vor allem am Wetter lag: die Sonne schien während der gesamten zweieinhalb Umzugsstunden. Die neu in das Repertoire aufgenommen Lieder kamen gut beim Publikum an. Die Integration der neuen Mitglieder hat sehr gut funktioniert, sodass der Verein von einem gelungenem Start in die Saison sprechen kann. Das konnten die Daheimgebliebenen am Bildschirm verfolgen – der Umzug samt MCL wurde im Fernsehen übertragen.


Garbsen

Karneval Braunschweig 03.02.2008

Karneval in Braunschweig am 3. Februar 2008

MCL 2008 myheimat I 5


Das MCL: Einblicke in den Trainingsalltag

Unsere jüngsten Trompeter in der Kleingruppe.

Auch das Einstiegsinstrument, der Schellenring, muss erlernt werden.

Die Cheerleader üben die Pyramide.

6 I myheimat MCL 2008

Jeweils montags und mittwochs (in den Ferien nach Absprache) trainiert das MCL von 18 bis 20 Uhr in den Räumen der Brinker Schule (Angerstr. 12) in Langenhagen. Derzeit sind verschiedene Instrumente, wie Trompeten, Hörner, Posaunen, diverse Größen und Arten von Trommeln, wie zum Beispiel Snares und BassDrums sowie Schellenringe im Einsatz. Nicht zu vergessen ist die Gruppe der Cheerleader mit den schwarz-rot-gelben Pompons. Der Trainer- und Betreuerstab besteht aus Dagmar Albien (gleichzeitig auch Stabführerin), Kai Nürnberger, Marcel Neure, Marvin Riepe, Melanie Zahn und Wencke Blanke. Trainiert wird gemeinsam und in Kleingruppen. Gerade in den Kleingruppen bestehen gute Möglichkeiten, Anfänger (auch ohne musikalische Vorkenntnisse) zu entwickeln und zu fördern. Die Altersstruktur der rund 60 aktiven Mitglieder ist sehr gemischt und reicht von acht bis 55 Jahre. Gerade diese generationenübergreifende Breite und die Vielzahl der verschiedenen Instrumente ermöglicht es Familien, sich gemeinsam musikalisch auszuleben. Die Mitgliedsbeiträge sind moderat und familienfreundlich. Der Jahresbeitrag beträgt 60 Euro, für jedes weitere Familienmitglied 30 Euro. Eine Aufnahmegebühr wird nicht berechnet Die Fotos zeigen Einblicke in den Trainingsalltag. Den richtigen Einblick kann man jedoch nur im realen Training erleben. Kommt einfach mal zum Training, probiert eine Weile verschiedene Instrumente aus und lasst Euch vom MCL-Fieber anstecken. Spaß mit und bei der Musik haben und zu verbreiten sind die Ziele des MCL. Gemeinschaft und Gemeinsamkeit sind dem MCL ebenso wichtig wie soziale Verantwortung. Weitere Informationen unter www.musikcorps-langenforth.de im Internet.


Zielveranstaltung Fahrradregion am 13. April 2008

MCL 2008 myheimat I 7


Tag der offenen Tür Paracelsus-Klinik am 25. Mai 2008

Tag der offenen Tür SV Isernhagen am 31. Mai 2008

125-jähriges Jubiläum Soldatenkameradschaft am 14. Juni 2008

Ein 70. Geburtstag Tag der Musikzüge am 26. Juni 2008

8 I myheimat MCL 2008


Schützenfest Hannover

am 6. Juli 2008

Schützenfest Hildesheim am 22. Juni 2008

Schützenfest Krähenwinkel am 3. August 2008

Schützenfest Berkhof

am 14. Juli 2008

Schützenfest Langenhagen am 25. August 2008

MCL 2008 myheimat I 9


Aktion Glücksbringer

am 20. und 21. September 2008

Das MCL nimmt an der Glücksbringeraktion teil Das Musikcorps Langenforth hat sich an drei Veranstaltungen der Glücksbringer-Aktion beteiligt. Zur Eröffnungsveranstaltung spielte das MCL am Theissenplatz. Beim Frühschoppen der CDU in Krähenwinkel war das Corps ebenso zu Gast wie beim achten Kulturfestival, wo es im Rathausinnenhof spielte. Bei allen drei Veranstaltungen verteilte der siebenjährige Trommler Timon Albien Glücksbringerkleeblätter und sammelte mehr als 200 Euro Spenden für die Jugendarbeit des MCL.

10 I myheimat MCL 2008


Kulturfestival Rathausinnenhof

Aktion Gl端cksbringer

am 24. September 2008

am 20. und 21. September 2008

Marktfest Dorfmark

am 28. September 2008

50. Gebutstag

am 3. Oktober 2008

MCL 2008 myheimat I 11


Nacht der Lichter – das große Langenhagener Laternenfest Es war das Herbstereignis in Langenhagen: die Nacht der Lichter. Von verschiedenen Startpunkten aus führte die Route die drei Laternenumzüge zum Silbersee. Bei herrlich klarem, aber kaltem Wetter begeisterten die Musikzüge, die nacheinander spielten, mehr als 1000 Teilnehmer. Die Bewirtung mit Essen und Getränken klappte reibungslos, auch wenn zwischendurch der Strom ausfiel. Weitere Höhepunkte, neben der Musik und den vielen Laternen, waren die leuchtenden Boote und das Feuerwerk am gegenüberliegenden Ufer des Silbersees. Die Veranstalter, die DLRG, das Musikcorps Langenforth und die Jugendfeuerwehr, waren begeistert von dem in dieser Größenordnung nicht erwarteten Zuspruch der Langenhagener Bürger. Es wird sicherlich eine Fortsetzung geben.

12 I myheimat MCL 2008


Laternenfest Brinker Schule am 5. November 2008

Laternenfest Godshorn

am 11. November 2008

MCL 2008 myheimat I 13


War das eine Party – Das MCL feiert Saisonabschluss Das Musikcorps Langenforth (MCL) hat seine Mitglieder, Freunde, Fans und Helfer zu einer Saisonabschlussfeier in das Schützenhaus Langenforth eingeladen – und viele sind gekommen. Das wunderbar dekorierte Vereinshaus des SVL war nicht wiederzuerkennen. Nach einer termingedrängten und anstrengenden Saison 2008 war es an der Zeit, allen Beteiligten, aktiven und passiven Mitgliedern, Freunden, Fans und sonstigen Helfern und

14 I myheimat MCL 2008

Unterstützern Danke zu sagen und gemeinsam die erfolgreiche Saison zu feiern. Mit einem von den aktiven Mitgliedern vorgetragenen Lied und der Kurzformel „Wir sind ’ne große tolle Truppe – und ha’m Musik im Blut“ wurde der MCL treffend beschrieben. Dass dieser Text zu dem Song „So soll es sein, so kann es bleiben“ von der Popgruppe Ich und Ich getextet wurde, war kein Zufall, sondern er ist Programm – auch im Jahr 2009.

„Heino“ sei dafür gedankt, dass er den Mut gefunden und sich die Zeit für einen Auftritt genommen hat. Ausgelassen und fröhlich wurde bis in die tiefe Nacht gefeiert. Ein weiterer Dank geht an Volker und sein Team – und natürlich den sensationellen DJ Kai, besser bekannt als „The Hitman Sunnyboy“, der zu den treuen Unterstützern des MCL zählt. Er hat an diesem Abend sehr viel zu der super Stimmung beigetragen.


Fast schon traditionell veranstaltet das Musikcorps Langenforth (MCL) für die Mitglieder zum Jahresabschluss ein gemeinsames Schlittschuhlaufen. Dieses Mal erstmalig in der neuen Langenhagener Eishalle. Alle, auch die nicht aktiven Schlittschuhläufer, hatten dabei ihren Spaß. Zum Abschluss dankte der Vorsitzende Marcel Neure den treuen Unterstützern Wencke Blanke und Kai Nürnberger für die tolle Hilfe im Jahr 2008. Alle stellten sich für das Jahresabschlussfoto zur Verfügung.

16 I myheimat MCL 2008

Das myHeimat MCL Magazin  

Die MyHeimat hat deutschlandweit die erste Printausgabe des Magazin über einen Verein herrausgebracht.

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you