Page 1

MAPA GmbH Industriestraße 21-25 – 27404 Zeven Tel.: +49 (0) 4281 73160 - Fax: +49 (0) 4281 73169

Produktkatalog Schutzhandschuhe

www.mapa-pro.com

Weitere Informationen unter www.mapa-pro.com > Auswahlhilfe für jedes Produktsegment, um bei der Wahl eines geeigneten Handschuhs zu unterstützen. Diese greift auf eine umfassende, kontinuierlich aktualisierte Chemikaliendatenbank zurück bei Produktempfehlungen gegen chemische Risiken. > Erweiterte Suchfunktion, um spezifische Auswahlkriterien anzuwenden. > Produktvergleiche. >H  ändlersuchfunktion, um einen Mapa Professionnel Vertriebspartner in Ihrer Nähe zu finden. > Und viele weitere Funktionen und Informationen wie herunterladbare Dokumente, Aktuelles, technisches Glossar, FAQ.

Lösungen für jede Hand, die zugreift

Mit dem Smartphone den QR-Code einscannen und direkt auf das Mapa Professionnel Downloadcenter zugreifen.

Dort finden Sie Unterlagen zu unseren Produkten, die Sie direkt auf Ihrem Smartphone lesen oder an interessierte Personen weiterleiten können: Produktflyer, Datenblätter, EG-Konformitätserklärungen, Tabellen zur Chemikalienbeständigkeit, Kurven zum thermischen Schutzverhalten, Testberichte und Bescheinigungen über Lebensmitteleignung u.v.m.

Für jeden Beruf, für jede Hand

Für jeden Beruf, für jede Hand

www.mapa-pro.com


Lösungen für jede Hand, die zugreift

Dieser Katalog dient Ihnen als Entscheidungshilfe,

Jeder Arbeitsplatz weist unterschiedliche Risiken auf.

um Sie bei der Auswahl eines Produktes, das Ihren Anforderungen entspricht, zu unterstützen. SCHRITT 2

von Mapa Arbeiten

DIE

-

KRY

KRY -REIHE

PRÄZISIONSARBEITEN - DIE KRY-REIHE

UMGEBUNG KRY

PRÄZISIONSARBEITEN - DIE KRY-REIHE

20

SCHNITTRISIKO

KRY

21

20

KRYTECH 579

> SCHRITT 1

Professionnel bieten der Die Schnittschutzhandschuhe Hand von Mapa Professionnel bieten der Hand von mit Mapa ProfessionnelTeilen bietenund der Hand mit scharfkantigen T eilen Komfort Die und Schnittschutzhandschuhe Schutz und bei allen Arbeiten scharfkantigen Komfort und Schutz bei allen Arbeiten mit scharfkantigen Teilen und Gegenständen. Gegenständen.

Wählen Sie die zutreffende Schnittschutz S. 6 Schutzkategorie:

Einmalhandschuhe

UMGEBUNG

IHRE ANFORDERUNGEN IHRE ANFORDERUNGEN

SCHNITTRISIKO

NUTZUNGSDAUER

BESCHREIBUNG

HANDSCHUH

dschuhe nach Ihren spezifischen Anforderungen Wählen Sie die Schnittschutzhandschuhe nach Ihren spezifischen Anforderungen Wählen Sie die Schnittschutzhandschuhe nach Ihrendie spezifi Anforderungen aus. Für Präzisionsarbeiten enötigen Sie Handschuhe, die wie eine „zweite benötigen Sie Handschuhe, wie schen eine „zweite aus.vor FürSchnitten Präzisionsarbeiten Handschuhe,bewahren. die wie eine „zweite zen und dabei ihre Fingerfertigkeit bewahren. Haut“ sitzen, schützen undbenötigen dabei ihreSie Fingerfertigkeit PRÄZISIONSARBEITEN - DIE KRY-REIHE Haut“ sitzen, vor Schnitten schützen und dabei ihre Fingerfertigkeit bewahren.

nach

A TIV

Extrem dünne Handschuhe zum Schutz der d eund n vons pez f i s cArbeiten hen Hände Produkten bei ifeinfühligen

SAUBERE

MUTZTE

esto des

Umgebung

20

Für längeren Kontakt mit wenig aggressiven Flüssigkeiten

beständiger ist schneidenden

Schnittschutz

Gegenständen.

MITTLERES RISIKO MITTLERES RISIKO

HOHES RISIKO HOHES RISIKO PRÄZISIONSARBEITEN - DIE KRY-REIHE

KRY

IHRE ANFORDERUNGEN Präzisionsarbeiten

hängt von > DIE NUTZUNGSDAUER der eines Handschuhs für Präzisionsarbeiten hängt von der von der > DIE NUTZUNGSDAUER eines Handschuhs für Präzisionsarbeiten hängt S. 10Polymerbeschichtung Art des Gewebes sowie dersowie Beschaffenheit und Stärke Polymerbeschichtung Wählen Sie die Schnittschutzhandschuhe nach Ihren spezifischen Anforderungen Art des Gewebes der Beschaffenheit undder Stärke der Polymerbeschichtung

der

in einer bestimmten Umgebung ab.

in einer bestimmten Umgebung ab. aus. Für Präzisionsarbeiten benötigen Sie Handschuhe, die wie eine „zweite Haut“ sitzen, vor 20 Schnitten schützen und dabei ihre Fingerfertigkeit bewahren. > 1 >> 2 >>> 3 > 1 >> 2 >>> 3 3 HÖCHSTE SCHUTZLEISTUNG 3 HÖCHSTE SCHUTZLEISTUNG

> DIE ARBEITSUMGEBUNG Wählen Siegarantieren den Handschuh nach den spezifischen (z. Anforderungen der huhen kann keinen vollständigen Schutz B. WICHTIG: beim Das Tragen von Einsatz kann keinen kann vollständigen Schutz garantieren (z. B. beim Einsatz WICHTIG: DasSchnittschutzhandschuhen Tragen von Schnittschutzhandschuhen keinen vollständigen Schutz garantieren (z. B. beim Einsatz von motorbetriebenen, scharfkantigen Gegenständen). Zudem können die können nach ENdie 388 undEN ISO388 13997 ermittelten nden). Zudem können die nach EN Arbeitsumgebung 388 aus: und ISO 13997 von ermittelten motorbetriebenen, scharfkantigen Gegenständen). Zudem nach und ISO 13997 ermittelten Die Schnittschutzhandschuhe von Mapa Professionnel bieten Hand aher empfiehlt sich durch eine qualifizierte Arbeitsplatzbewertung Testergebnissen nur mittlere Richtwerte der sein. Daher empfiehlt sich durch eine qualifizierte Arbeitsplatzbewertung

Arbeitshandschuhe

Handschuh

zu

ermitteln.

S. 16

Weitere

Schutz gegen Gefahren bei allgemeinen mechanischen Arbeiten (Präzisionsarbeiten/schwere Arbeiten)

Schnittschutz Speziell entwickelt um Tragekomfort und Schutz der Hand zu bieten bei unterschiedlichen Arbeiten mit Schnittgefahren

Temperaturschutz Für Arbeiten, bei denen Schutz gegen Kälte oder Hitze erforderlich ist

Food Expert Lösungen für alle Arbeiten in der Lebensmittelindustrie, die ein Höchstmaß an Hygiene sichern

Testergebnissen nur mittlere Richtwerte sein. Daher empfiehlt sich durch eine qualifizierte Arbeitsplatzbewertung Informationenden fürerteilt die jeweilige Tätigkeit amTätigkeit besten geeigneten unser Handschuh zu ermitteln.zuWeitere Informationen erteilt unsererteilt unser den für die jeweilige am bestenund geeigneten Handschuh ermitteln. Weitere Informationen Komfort und Schutz bei allen Arbeiten mit scharfkantigen Teilen Technischer Kundendienst. Technischer Kundendienst.

TROCKENE und RELATIV SAUBERE Umgebung

Gegenständen.

ÖLIGE und STARK VERSCHMUTZTE Umgebung

Für jeden Beruf, für jede Hand Für jeden Beruf, für jede Hand

IHRE ANFORDERUNGEN

> SCHRITT 2

S. 20

Bestimmen Sie die Art MITTLERES RISIKO von die Ihren >Handschuh, DIE ARBEITSUMGEBUNG Wählen Sie den Handschuh nach den spezifischen Anforderungen der Anforderungen HOHES RISIKO Arbeitsumgebung aus:am besten entspricht: TROCKENE und RELATIV SAUBERE Umgebung

Anwender- und Produktschutz für Arbeiten in Reinräumen oder geschlossenen Systemen

- Handhabung dünner Bleche Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Fahrzeugmontage - Mechanische Wartungsarbeiten Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Arbeiten an Metallpressen, Handhabung von - Mechanische Wartungsarbeiten - Endbearbeitungen Nahtloser Blechen- Arbeiten an Metallpressen, Handhabung von aus von und Textilstrick UmgangNahtloser mit scharfkantigen 7 8- Sortieren 9 (Metallarbeiter/Schlosser): Blechen PEHD-Fasern/ 4343 22-27 cm TextilstrickBauwesen aus 22-27 cm Kleinteilen 7 8 9 Handfläche und Arbeiten in Schutz wenig für feine - Blechbearbeitung Bauwesen (Metallarbeiter/Schlosser): PEHD-Fasern/ ISO 13997: 43431 0 1 1 22-27 Finger cm mitHandfl NitrilächeKommunale schmutzigen Arbeiten in wenig - Blechbearbeitung Dienste: unbeschnittener Teile und oder von Blech 10 11 5,8 N ISO 13997: - Handhabung beschichtet Umgebungen Finger mit Nitril schmutzigen Kommunale Dienste: - Abfallentsorgung beschichtet UmgebungenKAT. 2 5,8 N - Präzisionsmontage - Abfallentsorgung Mechanische Wartungen: KAT. 2 Papierindustrie: Wartungen: - AusbauMechanische und Überprüfung von Maschinenteilen KRYNIT 563 - Handhabung von Kartonagen und Papier- Ausbau und Überprüfung von Maschinenteilen KRYNIT 563 Mittlerer, dauerhafterMittlerer, Schutz für feine dauerhafter

4343 ISO 13997: 5,2 N KAT. 2

• Einsatzzweck > DAS SCHNITTRISIKO: (Leistungsverhalten, > 1 >> 2 >>> 3 Je höher das Leistungsniveau, desto beständiger ist der Handschuh gegen das 3 HÖCHSTE SCHUTZLEISTUNG S. 24 Zusammenwirken Schärfe des schneidenden Objekts und dem darauf Komfort,vonTragedauer); ausgeübten Druck. • Arbeitsumgebung und MITTLERES RISIKO WICHTIG: Das Tragen von Schnittschutzhandschuhen kann keinen vollständigen Schutz garantieren (z. B. beim Einsatz von motorbetriebenen, scharfkantigen Gegenständen). Zudem können die nach EN 388 und ISO 13997 ermittelten den damit verbundenen Testergebnissen nur mittlere Richtwerte sein. Daher empfiHOHES ehlt sich RISIKO durch eine qualifizierte Arbeitsplatzbewertung den für die jeweilige Tätigkeit am besten geeigneten Handschuh zu ermitteln. Weitere Informationen erteilt unser Technischer Kundendienst. Risiken. S. 26

Für jeden Beruf, für jede Hand

10 HANDSCHUH Mittlerer Schutz für feinfühlige Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: Automobilindustrie/Mechanische Industrie: Nahtloser Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Endbearbeitungen - Mechanische Wartungen Textilstrick aus Mittlerer, - Mechanische Nahtloser Kleinteile - Handhaben von öligen Wartungen Teilen - Handhabung scharfkantiger PEHD-Fasern/ dauerhafterMittlerer, Textilstrick Nahtloser aus - Handhaben von öligen Teilen 10 - Arbeiten an Metallpressen, Blechhandhabung Schutz für feine 4343 dauerhafter Handfl äche 8 9 Bauwesen PEHD-Fasern/ Textilstrick aus 8 9 23-27 1 0 cm - Arbeiten an Metallpressen, Blechhandhabung ArbeitenSchutz in für feine 4343 Papierindustrie: 11 1 1 undinFinger Vollständig mit 23-27 cm PEHD-Fasern/ 13997:mit schmutzigen Arbeiten ISO • (Zimmermanns-/Tischlerarbeiten): Papierindustrie: 11 Handhabung von Kartonagen und Papier Vollständig- mit Nitril beschichtet ISO 13997: 8,2 N Polyurethan schmutzigen Umgebungen - Handhabung NitrilHolz beschichtet 8,2 N - Montage/Zuschneiden von Kommunale Dienste: von Kartonagen und Papier Umgebungen beschichtet INNEN-/ KAT. 2 Kommunaleund Dienste: BESCHREIGRÖS- Abfallentsorgung -verarbeitung von Stahlkonstuktionen/ KRYNIT 559 EINSATZGEBIETE AUSSENVERARNORMEN KAT. 2 - VerlegenLÄNGE - Abfallentsorgung und -verarbeitung BUNG KRYNIT 559

SENSchraubarbeiten/Trockenbau BEITUNG • (Heizungsbauer/Klempner): Automobilindustrie/Mechanische Industrie: Automobilindustrie/Mechanische Industrie: dünner Bleche - Handhabung von Metallteilen - Montage - Montage dünner BlecheTeile Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Endbearbeitung scharfkantiger - Endbearbeitung scharfkantiger Teile • (Maler/Dekorateure): - Handhabung Metallteilen -vom Handhabung dünner Bleche Nahtloser vom Metallteilen KAT. 2 Nahtloser - Handhabung von Schneidwerkzeugen Höchster Textilstrick aus Bauwesen- Handhabung (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): - Fahrzeugmontage Höchster Textilstrick aus Bauwesen (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): Schutz für feine PEHD-Fasern/ 6 7 8 9 - Handhaben und Einpassen von Fenstern 4543 Mittlerer Schutz PEHD-Fasern/ • (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): 6 7 24-30 8 9 cm Arbeiten in Schutz wenig für feine Handfläche - Handhaben und Einpassen von Fenstern 4543 Endbearbeitungen Gebäudemanagement (Ortsbegehungen): 24-30 cm Arbeiten in wenig für sehr schmutzigen 10 11 undHandhabung Finger Handfl mit ächevon Einsätzen, ISO 13997: Gebäudemanagement (Ortsbegehungen): - Verlegen 1 0 1 1 von Ziegeln,Polyurethan schmutzigen und Finger-mit Wartungsarbeiten mit Schnittgefahr - Sortieren von und Umgang mit scharfkantigen feinfühligeUmgebungen 434318 N ISO 13997: - Wartungsarbeiten mit Schnittgefahr Umgebungen Polyurethan cm beschichtet Rahmen22-27 oder Zinkblechen 18 N Kunststoffindustrie: Arbeiten in wenig beschichtet Kleinteilen KAT. 2 Kunststoffi ndustrie: ISO 13997: neu KAT. 2 Papierindustrie: - Materialentsorgung nach dem Einspritzen schmutzigen neu - Materialentsorgung dem Einspritzen Teile oder von Blech - Handhabungnach unbeschnittener KRYTECH 557 5,2 N Umgebungen - Handhabung von Kartonagen undPapierindustrie: PapierPapierindustrie: neu - Arbeiten mit-dem Cuttermesser Präzisionsmontage KRYTECH 586 - Arbeiten mit dem Cuttermesser KAT. 2 KRYTECH 586 Papierindustrie: KRYTECH 579 Automobilindustrie/Mechanische - Handhabung Industrie: von Kartonagen und Papier Automobilindustrie/Mechanische Industrie: Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Mechanische Instandhaltungen GRIP Instandhaltungen - Mechanische Wartungsarbeiten - Arbeiten- Mechanische GRIP & PROOF an Metallpressen, Handhabung von Automobilindustrie/Mechanische Industrie: & PROOF - Arbeiten an Metallpressen, Handhabung von - Arbeiten an Metallpressen,Nahtloser Handhabung von Blechen Blechen - Endbearbeitungen Textilstrick aus von Nahtloser Nahtloser Mittlerer, - Sortierung Kleinteilen Nahtloser Blechen Sortierung von Kleinteilen Textilstrick aus - Handhabung scharfkantiger Kleinteile PEHD-Fasern/ Textilstrick aus dauerhafter Textilstrick-aus Höchster Höchster 6 77 889 9 Stapeln- öliger Bleche PEHD-Fasern/ Stapeln öliger Bleche 7 8 9 PEHD-Fasern/ 4543 Schutz fürSchutz feine für 7 823-27 9 (Metallarbeiter/Schlosser): Handfl äche PEHD-Fasern/ Schutz für feine 4343 4543 Bauwesen feine Bauwesen cm23-27Handfl Finger Glasindustrie: 22-27 cminArbeiten cm äche, Handfl äche, Finger Glasindustrie: Arbeiten öligen in öligen 1 0 1 1 ISO äche 13997: 1 0 1 1 und Finger mit und 3/4 des Handfl und Arbeiten in wenig ISO 13997: - Blechbearbeitung 10 11 - Handhabung Glasscheiben und 3/4 des Umgebungen 10 11 •von(Zimmermanns-/Tischlerarbeiten): - Handhabung von Glasscheiben ISO 13997: Umgebungen Handrückens mit 19,1 N Polyurethan Finger19,1 mitN Nitril Handrückens mit schmutzigen Papierindustrie: Nitril beschichtet - Montage/Zuschneiden von Holz 5,8 N Nitril beschichtet Papierindustrie: KAT. 2 KAT. 2 Kommunale Dienste: beschichtet beschichtet Umgebungen - Schneidarbeiten - Schneidarbeiten neu - Abfallentsorgung - Verlegen von Stahlkonstuktionen/ neu Andere Industriebereiche: KAT. 2 Andere Industriebereiche: Mittlerer Schutz Schraubarbeiten/Trockenbau Mechanische Wartungen: - Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen - Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen für feinfühlige KRYNIT 582 4343 - Allgemeine Instandhaltung KRYNIT 582 - Allgemeine Instandhaltung - Ausbau22-27 und Überprüfung von Maschinenteilen • (Heizungsbauer/Klempner): Arbeiten in wenig cm KRYNIT 563 ISO 13997: schmutzigen - Handhabung von Metallteilen 5,1 N Umgebungen • (Maler/Dekorateure): KAT. 2 - Handhabung von Schneidwerkzeugen Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com Automobilindustrie/Mechanische Industrie: Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com • (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): - Mechanische Wartungen Mittlerer, - Verlegen von Ziegeln, Handhabung von Einsätzen, Nahtloser - Handhaben von öligen Teilen dauerhafter Textilstrick aus 8 9 10 - Arbeiten an Metallpressen, BlechhandhabungRahmen oder Zinkblechen Schutz für feine 4343 23-27 cm PEHD-Fasern/ Papierindustrie: Arbeiten in Papierindustrie: Vollständig mit KRYTECH 5571 1 ISO 13997: schmutzigen Nitril beschichtet - Handhabung von Kartonagen und Papier - Handhabung von Kartonagen und Papier 8,2 N Umgebungen Kommunale Dienste: KAT. 2 - Abfallentsorgung und -verarbeitung Automobilindustrie/Mechanische Industrie:

Höchster Schutz für feine Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

4343

22-27 cm

ISO 13997: 5,1 N

Wählen Sie das für Ihren Einsatzzweck am besten geeignete Modell mithilfe der in der Tabelle beschriebenen technischen Eigenschaften. KRYNIT 563 Mittlerer, dauerhafter Schutz für feine Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

4543

6 7 8 9

ISO 13997: 18 N

10 11

24-30 cm

KAT. 2

neu

KRYTECH 586

Mittlerer, dauerhafter Schutz für feine Arbeiten in schmutzigen Umgebungen

GRIP & PROOF

KRYNIT 559 Höchster Schutz für feine Arbeiten in öligen Umgebungen

4543 ISO 13997: 19,1 N

7 8 9 10 11

23-27 cm

KAT. 2

neu

Höchster Schutz für feine Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

KRYNIT 582

> DIE NUTZUNGSDAUER eines Handschuhs für Präzisionsarbeiten hängt von der Art des Gewebes sowie der Beschaffenheit und Stärke der Polymerbeschichtung in einer bestimmten Umgebung ab.

neu KRYTECH 586

- Mechanische Wartungsarbeiten - Arbeiten an Metallpressen, Handhabung von Nahtloser Automobilindustrie/Mechanische Industrie: Blechen Textilstrick aus 7 8- Montage 9 dünner Bleche PEHD-Fasern/ Bauwesen (Metallarbeiter/Schlosser): 4343 22-27 cmscharfkantiger Endbearbeitung Teile Handfl äche und - Blechbearbeitung 10 11 ISO 13997: Finger mit Nitril - Handhabung vom Metallteilen Kommunale Dienste: 5,8Nahtloser N beschichtet Textilstrick aus Bauwesen (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): - Abfallentsorgung KAT. 2 PEHD-Fasern/ - Handhaben und Einpassen von Fenstern Mechanische Wartungen: Handfläche Gebäudemanagement (Ortsbegehungen): - Ausbau und Überprüfung von Maschinenteilen und Finger mit - Wartungsarbeiten mit Schnittgefahr Polyurethan beschichtet Kunststoffindustrie: - Materialentsorgung nach dem Einspritzen Automobilindustrie/Mechanische Industrie: Papierindustrie: - Mechanische Wartungen - Arbeiten mit dem Cuttermesser Nahtloser - Handhaben von öligen Teilen Textilstrick aus 8 9 10 - Arbeiten an Metallpressen, Blechhandhabung 4343 23-27 cm PEHD-Fasern/ Industrie: Papierindustrie: 1 1Automobilindustrie/Mechanische Vollständig mit ISO 13997: - Mechanische Instandhaltungen Nitril beschichtet - Handhabung von Kartonagen und Papier 8,2 N - Arbeiten an Metallpressen, Handhabung von Kommunale Dienste: KAT. 2 Blechen - Abfallentsorgung und -verarbeitung Nahtloser - Sortierung von Kleinteilen Textilstrick aus - Stapeln öliger Bleche PEHD-Fasern/ Handfläche, Finger Glasindustrie: Automobilindustrie/Mechanische Industrie: und 3/4 des - Handhabung von Glasscheiben - Montage dünner Bleche Handrückens mit - Endbearbeitung scharfkantiger Teile Nitril beschichtet Papierindustrie: - Schneidarbeiten - Handhabung vom Metallteilen Nahtloser Andere Industriebereiche:Textilstrick aus Bauwesen (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): PEHD-Fasern/ Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen 6 7 8 9 - Handhaben und Einpassen von Fenstern 4543 24-30 cm Handfläche Allgemeine Instandhaltung Gebäudemanagement (Ortsbegehungen): 10 11 und Finger mit ISO 13997: - Wartungsarbeiten mit Schnittgefahr Polyurethan 18 N beschichtet Kunststoffindustrie: KAT. 2 - Materialentsorgung nach dem Einspritzen Papierindustrie: Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com - Arbeiten mit dem Cuttermesser

> 1 >> 2 >>> 3

S. 30

GRIP & PROOF

Weitere Informationen

WICHTIG: Das Tragen von Schnittschutzhandschuhen kann keinen vollständigen Schutz garantieren (z. B. beim Einsatz von motorbetriebenen, scharfkantigen Gegenständen). Zudem können die nach EN 388 und ISO 13997 ermittelten Testergebnissen nur mittlere Richtwerte sein. Daher empfiehlt sich durch eine qualifizierte Arbeitsplatzbewertung den für die jeweilige Tätigkeit am besten geeigneten Handschuh zu ermitteln. Weitere Informationen erteilt unser Technischer Kundendienst.

und Download aller technischen Produktdatenblätter auf www.mapa-pro.com

Für jeden Beruf, für jede Hand

Kategorien der CE-Zertifizierung

21

6 7 8 9

KRYNIT 559

> DIE NUTZUNGSDAUER eines Handschuhs für Präzisionsarbeiten hängt von der Art des Gewebes sowie der Beschaffenheit undSTARK Stärke der Polymerbeschichtung ÖLIGE und VERSCHMUTZTE Umgebung in einer bestimmten Umgebung ab.

NUTZUNGSDAUER

21

> SCHRITT 3

> DAS SCHNITTRISIKO: Wählen Sie die Schnittschutzhandschuhe nach Ihren spezifischen Anforderungen Je höher das Leistungsniveau, desto ist der Handschuh das aus. Für beständiger Präzisionsarbeiten benötigengegen Sie Handschuhe, die wie eine „zweite Zusammenwirken von Schärfe schneidenden Objekts und darauf Haut“des sitzen, vor Schnitten schützen unddem dabei ihre Fingerfertigkeit bewahren. ausgeübten Druck.

3 HÖCHSTE SCHUTZLEISTUNG

Kritische Umgebungen

neu

- Handhabung von Kartonagen und Papier Automobilindustrie/Mechanische Industrie: Nahtloser - Endbearbeitungen Textilstrick aus Automobilindustrie/Mechanische Nahtloser - Handhabung scharfkantiger Kleinteile Industrie: PEHD-Fasern/ 6 7 8 9 - Endbearbeitungen TextilstrickBauwesen aus Handfläche - Handhabung scharfkantiger Kleinteile PEHD-Fasern/ 10 116 7 8 9 und Finger mit • (Zimmermanns-/Tischlerarbeiten): Handfläche Bauwesen Polyurethan 10 11 Montage/Zuschneiden von Holz und Finger-mit beschichtet • (Zimmermanns-/Tischlerarbeiten): Polyurethan - Verlegen von Stahlkonstuktionen/ - Montage/Zuschneiden von Holz Mittlerer Schutz beschichtetSchraubarbeiten/Trockenbau - Verlegen von Stahlkonstuktionen/ für feinfühlige 4343 • (Heizungsbauer/Klempner): Schraubarbeiten/Trockenbau 22-27 cm Arbeiten inMittlerer wenig Schutz für feinfühlige ISO 13997: 4343 schmutzigen - Handhabung von Metallteilen • (Heizungsbauer/Klempner): Arbeiten in wenig 22-27 cm 5,1 N ISO 13997: Umgebungen • (Maler/Dekorateure): schmutzigen - Handhabung von Metallteilen KAT. 2 5,1 N Umgebungen - Handhabung von Schneidwerkzeugen INNEN-/ • (Maler/Dekorateure): GRÖSKAT. 2 • (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): - Handhabung von Schneidwerkzeugen LÄNGE EINSATZGEBIETE AUSSENVERARSEN - Verlegen• von Ziegeln, Handhabung von Einsätzen, (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): BEITUNG Rahmen- oder Zinkblechen Verlegen von Ziegeln, Handhabung von Einsätzen, Papierindustrie: Rahmen oder Zinkblechen KRYTECH 557 - Handhabung von Kartonagen und Papier Papierindustrie: Automobilindustrie/Mechanische Industrie: KRYTECH 557 - Handhabung von Kartonagen und Papier

ÖLIGE und STARK VERSCHMUTZTE Umgebung ÖLIGE und STARK VERSCHMUTZTE Umgebung

S. 8

Lösungen für den Umgang mit mehr oder weniger aggressiven chemischen Produkten

Mittlerer Schutz für sehr feinfühlige Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

KRYTECH 579

TROCKENE und RELATIV SAUBERE Umgebung TROCKENE und RELATIV SAUBERE Umgebung

> DAS SCHNITTRISIKO: > DAS SCHNITTRISIKO: der Handschuh gegen Je höher das Leistungsniveau, das desto beständiger ist der Handschuh gegen das Je höher das Leistungsniveau, desto beständiger ist der Handschuh gegen das Objekts und dem Zusammenwirken darauf von Schärfe des schneidenden Objekts und dem darauf Die Schnittschutzhandschuhe von Mapa Professionnel bieten der Hand Zusammenwirken von Schärfe des schneidenden Objekts und SCHNITTdem daraufNUTZUNGSUMGEBUNG ausgeübten Druck. DAUER RISIKO ausgeübten Druck. Komfort und Schutz bei allen Arbeiten mit scharfkantigen Teilen und

Chemikalienschutz

NORMEN

KRY

> DIE ARBEITSUMGEBUNG > DIE ARBEITSUMGEBUNG A n f o rd e r u n g e Wählen n Sie den Handschuh de nach den r spezifischen Anforderungen der Wählen aus: Sie den Handschuh nach den spezifischen Anforderungen der Arbeitsumgebung Arbeitsumgebung aus:

Umgebung

Schutz vor Flüssigkeiten

Handschuhs für haffenheit und Stärke b.

neten

SCHRITT 3

INNEN-/ NUTZUNGSBESCHREISCHNITTGRÖSUMGEBUNG HANDSCHUH LÄNGE EINSATZGEBIETE AUSSENVERARNORMEN DAUER BUNG RISIKO SEN INNEN-/ BEITUNG NUTZUNGSSCHNITTBESCHREIGRÖSHANDSCHUH LÄNGE EINSATZGEBIETE AUSSENVERARNORMEN DAUER RISIKO BUNG SEN BEITUNG Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Handhabung dünner Bleche Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Fahrzeugmontage Mittlerer Schutz - Handhabung dünner Bleche - Endbearbeitungen für sehr - Fahrzeugmontage - Sortieren von und Umgang mit scharfkantigen feinfühlige 4343 Mittlerer Schutz 22-27 cm - Endbearbeitungen für sehr Arbeiten in wenig Kleinteilen ISO 13997: 4343 - Sortieren von und Umgang mit scharfkantigen schmutzigenfeinfühlige - Handhabung unbeschnittener Teile oder von Blech 22-27 cm 5,2 N Arbeiten in wenig Umgebungen Kleinteilen neu - Präzisionsmontage schmutzigenKAT. 2 ISO 13997: - Handhabung unbeschnittener Teile oder von Blech 5,2 N Umgebungen Papierindustrie: neu KRYTECH 579 - Präzisionsmontage KAT. 2 - Handhabung von Kartonagen und Papier Papierindustrie:

Schnittschutz Schnittschutz

Neue Materialien, optimierte Prozesse und innovative Verarbeitungen... die Handschuhe von Mapa Professionnel erfüllen sowohl die hohen Ansprüche von Industrie und Technik als auch die wachsenden Anforderungen an Schutz und Komfort.

Schnittschutz Schnittschutz

UMGEBUNG

Höchster Schutz für feine Arbeiten in öligen Umgebungen

neu KRYNIT 582

4543 ISO 13997: 19,1 N KAT. 2

7 8 9 10 11

23-27 cm

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Mechanische Instandhaltungen - Arbeiten an Metallpressen, Handhabung von Blechen Nahtloser - Sortierung von Kleinteilen Textilstrick aus - Stapeln öliger Bleche PEHD-Fasern/ Handfläche, Finger Glasindustrie: und 3/4 des - Handhabung von Glasscheiben Handrückens mit Nitril beschichtet Papierindustrie: - Schneidarbeiten Andere Industriebereiche: - Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen - Allgemeine Instandhaltung

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

3

Europäische Richtlinien für persönliche Schutzausrüstung (PSA) legen die Anforderungen an die PSA selbst und deren Benutzer fest. Normen dienen dazu, technische Spezifikationen auszuarbeiten, die diesen neuen Anforderungen gerecht werden. Die Richtlinie 89/656/EWG (Benutzerrichtlinie) legt die Anforderungen an Arbeitgeber hinsichtlich Bereitstellung und Verwendung von PSA durch Arbeitnehmer fest. Die Richtlinie 89/868/EWG (Herstellerrichtlinie) regelt sowohl die Bedingungen für das Inverkehrbringen innerhalb der Europäischen Union als auch die grundlegenden Sicherheitsanforderungen an PSA. Das gesamte Mapa Professionnel Sortiment wird in Übereinstimmung mit diesen grundlegenden Anforderungen zertifiziert und trägt die CEKennzeichnung.

21

Schnittschutz

Mapa Professionnel verfügt daher über ein umfangreiches Sortiment an Schutzhandschuhen. utz

SIONSARBEITEN

EU-Gesetzgebung und Normen

Schnittschutz

2

Für jeden Beruf, für jede Hand

n Kategorie 1: Handschuhe gegen geringfügige Risiken. Der Hersteller ist verantwortlich für die Konformität seiner Produkte mit den grundlegenden Anforderungen der Richtlinie. n Kategorie 2: Handschuhe gegen mittlere Risiken. Eine unabhängige Prüfung und Zertifizierung erfolgt durch eine zertifizierte Prüfstelle. n Kategorie 3: Handschuhe gegen hohe Risiken. Prüfung und Zertifizierung sowie regelmäßige Überprüfung der Produktion erfolgt durch eine zertifizierte Prüfstelle.

Piktogramme Die folgenden gemäß den europäischen Normen definierten Piktogramme können Ihnen bei der Einschätzung des Leistungsverhalten eines Handschuhs behilflich sein: SCHUTZ GEGEN ÄUSSERE MECHANISCHE GEFAHREN EN 388

LEISTUNGSNIVEAU* 0-4 0-5 0-4 0-4 Durchstichfestigkeit Weiterreißfestigkeit Schnittfestigkeit Abriebfestigkeit ALLGEMEINER SCHUTZ VOR CHEMIKALIEN EN 374 SCHUTZ VOR MIKROORGANISMEN EN 374 SCHUTZ VOR RADIOAKTIVER KONTAMINATION EN 421 SCHUTZ GEGEN THERMISCHE RISIKEN EN 407

LEISTUNGSNIVEAU* 0-4 0-4 0-4 0-4 0-4 0-4

i HERSTELLERINFORMATION

SPEZIFISCHER SCHUTZ VOR CHEMIKALIEN EN 374

Buchstabencode Chemische Substanz A Methanol G Diethylamin B Aceton H Tetrahydrofuran C Acetonitril I Ethylacetat D Dichlormethan J n-Heptan E Kohlenstoffdisulfid K Natriumhydroxid 40% F Toluol L Schwefelsäure 96% SCHUTZ GEGEN KÄLTE EN 511

LEISTUNGSNIVEAU* 0 - 4 0 - 4 0 oder 1 Wasserdichtigkeit Kontaktkälte Konvektive Kälte

Resistenz gegen große Mengen geschmolzenen Metalls Resistenz gegen kleine Spritzer geschmolzenen Metalls Strahlungswärme Konvektive Hitze Kontaktwärme * Niveau X: der Test trifft nicht zu oder der Handschuh wurde nicht getestet. EU-Piktogramme Brennverhalten

GR


Übersicht spezifischer Handschuheigenschaften,

um eine geeignete Wahl zu treffen.

4

> Warum ist ein

Stulpenrand einem anderen vorzuziehen?

Weil Stulpenränder für verschiedene Einsatzzwecke und den dazu erforderlichen Eigenschaften entwickelt wurden.

> Welche Form, Größe oder Materialstärke?

Für jeden Beruf, für jede Hand

>

> Anatomischer oder beidhändiger Handschuh?

Gepudert

anatomisch,

Handschuhe sind wenn es für die rechte und die linke Hand unterschiedliche Formen gibt.

Beidhändige Handschuhe können an beiden Händen

Schutz des Handgelenks, schnelles Ausziehen und gute Belüftung der Hand. Ideal geeignet für Arbeiten, bei denen Gefahr besteht, dass sich Handschuh verfängt.

Erleichtert das An- und Ausziehen des Handschuhs, ohne die Wandstärke zu erhöhen.

Chloriniert Erleichtert das An- und Ausziehen des Handschuhs, ohne die Wandstärke zu erhöhen oder Puder zu verwenden, was das Allergierisiko bei Handschuhen aus Naturlatex senkt.

gleichermaßen getragen werden. Dies trifft vorwiegend auf Einmalhandschuhe zu.

Länge der Handschuhe. Sicherheitsstulpe

Welche Innen­ verarbeitungen gibt es?

Sie ist abhängig von den Risiken des jeweiligen Einsatzzweckes; je nachdem in welchem Umfang der Unterarm zu schützen ist. Die Länge beträgt in der Regel zwischen 22 cm und 60 cm.

Velourisiert Textilfasern auf Baumwollbasis bedecken die Innenseite der Handschuhe. Weiches, flauschiges Gefühl. Gute Schweißaufnahme.

Textilfutter Baumwoll- oder Synthetikstrick für mehr Tragekomfort oder besondere Leistungseigenschaften.

Die verschiedenen Textilarten Baumwolle: Komfort, Temperaturschutz

Strickbund

und Schweißaufnahme.

Sorgt für sicheren Sitz und schützt das Handgelenk.

Polyamid: Optimierte Fingerfertigkeit (feines, nahtloses Material). Para-Aramid: Schnitthemmend und hitze-

beständig.

Gerader Stulpenrand

Hochdichtes Polyethylen (PEHD): Schnitthemmend und optimierte Fingerfertigkeit.

Optimierte Belüftung der Hand.

> Welche Außenverarbeitungen gibt es?

Rollrand Höhere Reißfestigkeit beim Anziehen des Handschuhs.

Zackenförmig Macht den Rand elastisch und erhöht damit die Lebensdauer des Handschuhs.

Größe der Handschuhe. Sie hängt vom Umfang der Handfläche ab. Die Größeneinteilung reicht von 5 bis 12. Von der richtigen Größe hängt der optimale Sitz und damit auch der Tragekomfort ab.

Materialstärke der Handschuhe. Sie wirkt sich auf die Fingerfertigkeit des Anwenders und das Leistungsverhalten des Handschuhs aus. Je nach Modell variiert die Stärke zwischen 0,08 und 2,5 mm.

Glatt

Handfläche mit Profil

Aufgeraut oder gekörnt

Sehr starke Aufrauung

Griffsicher und flüssigkeitsdicht

Noppen

Grip & PROOF

Hinterlässt keine eigenen Abdrücke auf Werkstücken.

Hervorragende Griffsicherheit in öliger Umgebung.

Gute Griffsicherheit und minimale Verschmutzung des Handschuhs.

Hervorragende Griffsicherheit in feuchter Umgebung.

Hervorragende Griffsicherheit in öliger Umgebung kombiniert mit Flüssigkeitsschutz.

Höhere thermische Schutzleistung.

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

5


POLYMER

Komfort

PVC/Vinyl

Gepudert

BESCHREIBUNG

HANDSCHUH

LÄNGE/ GRÖSSE MATERIALSTÄRKE

Innen-/AuSSenverarbeitung

NORMEN

Einsatzgebiete

Einmalhandschuhe 6

6789

24 cm / 0,10 mm

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Montage von Kleinteilen

gepudert/ glatt

KAT. 3

solo 990

7

30 cm / 0,10 mm

Mapa Professionnel berücksichtigt die Anforderungen unterschiedlicher Arbeitsumgebungen und bietet eine ganze Reihe von Einmalhandschuhen.

Durch die Verwendung verschiedener Polymere kann das Leistungsverhalten und die Ergonomie (Flexibilität, Robustheit, Komfort) von Handschuhen optimiert werden.

solo extra 998

chloriniert/ glatt mit gerauten Fingerspitzen

SOLO plus 995

Chloriniert

Optimale Flexibilität und Fingerfertigkeit

Latex

So treffen Sie die richtige Wahl

6789 KAT. 3

■ solo 995 24,5 cm / 0,10 mm

> Polymere PVC

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Montage öl- und fettfreier Kleinteile Gesundheitswesen: - Gängige Arbeiten in Krankenhäusern und Kliniken Laborbereich: - Herstellung von Arzneimitteln und pharmazeutischen Produkten - Forschung und Laboranalysen - Umgang mit Kleinteilen

Mechanische Beständigkeit und gute Wirtschaftlichkeit.

Latex

Flexibilität und Tragekomfort.

Nitril

Mechanische Beständigkeit sowie Resistenz gegen Öle und Fette.

Tripolymer-Mischung

gepudert/ glatt

Gepudert

Flexibilität, mechanische Beständigkeit und Schutz vor

KAT. 3

Chemikalienspritzer.

SOLO 992

> Innenverarbeitung Die unterschiedliche Verarbeitung der Innenseite (gepudert/chloriniert) ermöglicht es, sich an die Besonderheiten der jeweiligen Anwendung und den spezifischen Anforderungen des Trägers anzupassen. Verbesserte Schweißaufnahme.

Chloriniert

Widerstands­ fähig gegen mechanische Be­ 6789 anspruchungen, ideal in öliger Umgebung

Die Handschuhe lassen sich schnell und einfach Anziehen und hinterlassen kein Puder auf den Händen.

> Farbe Die Verwendung unterschiedlicher Farben berücksichtigt die besonderen Anforderungen bestimmter Branchen und erlaubt Sichtkontrollen bzw. verhindert Verwechslungen durch die Vergabe einer bestimmten Farbe für jede Anwendung.

Chloriniert

chloriniert/ glatt mit gerauten Fingerspitzen

Solo Ultra 997

KAT. 3

■ SOLO 997 6789

Einmalhandschuhe bieten mehrere Vorteile: • Bewegungsfreiheit • Schutz der Hand und des Produkts • Rollrand für Reißfestigkeit beim Anziehen und sicheren Sitz am Arm

24,5 cm / 0,10 mm

Hervorragende Widerstands­ fähigkeit ideal in öliger Umgebung

Gepudert

KAT. 3

lu s xk iv

e

E

Luftfahrtindustrie: - Arbeiten mit Verbundwerkstoffen (Harzen) Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Montage öliger Kleinteile Laborbereich: - Pharma- und Kosmetikindustrie - Analysen und Kontrollen z.B. von Lebensmitteln - Handhabung, Zusammenbau und Prüfung von Kleinteilen

gepudert/ glatt mit gerauten Fingerspitzen

Solo Ultra 996 Spezialmischung aus drei Polymeren zum Schutz gegen Chemikalien­ spritzer

Te

ch nologi

Tripolymer

KAT. 3

Idealer Schutz für leichte Arbeiten in öliger Umgebung

Nitril

> ABMESSUNGEN Durch die Berücksichtigung von Länge und Stärke der Handschuhe kann spezifischen Arbeitsplatzanforderungen (Fingerfertigkeit, Resistenz, Schutz des Unterarms) entsprochen werden.

Um eine gleichbleibende Qualität unseres Einmalschutz-Sortiments zu gewährleisten, ist für alle Einmalhandschuhe ein AQL-Wert (Acceptable Quality Level = Annehmbare Qualitätsgrenzlage) festgelegt.

30,5 cm / 0,10 mm

Solo Ultra 999

e

Gepudert

Für jeden Beruf, für jede Hand

KAT. 3

Chloriniert

Trilites 994

6789

25,5 cm / 0,15 mm

Laborbereich: - Arzneimittelherstellung - Laborarbeiten und –analysen, z.B. Fotoentwicklung

chloriniert/ geraut

KAT. 3

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Einmalhandschuhe

Beste Werte bei Präzisions­ arbeiten


TRAGEZEIT

BESCHREIBUNG

HANDSCHUH

Schutz vor Flüssigkeiten

superfood

174

175 177

8

Das Sortiment flüssigkeitsdichter Handschuhe bietet optimalen Schutz der Hand und Tragekomfort bei allen Arbeiten mit aus chemischer Sicht gering aggressiven Flüssigkeiten wie Wasser und Reinigungsmitteln.

optinit 472 vital leicht

7 8 9 10 6 7 8 9 10

Tastempfinden in nicht aggressiven 6 7 8 117 Umgebungen 9 10 neu

vital eco 125 duo-nit

180

> Schutzleistung: Das Leistungsverhalten von flüssigkeitsdichten Handschuhen hängt von der jeweiligen Arbeitsumgebung ab.

181

Je höher die Risiken für die Haut sind, desto widerstandsfähiger muss ein Handschuh sein und desto länger muss er schützen. jersetlite 307

• LEICHTER Schutz Umgang mit Stoffen mit geringem Risiko, z.B. Reinigungsmittel, Wasser.

Fingerfertigkeit und optimierte Beständigkeit gegenüber Ölen und Fetten Hervorragender Komfort und Fingerfertigkeit in leicht aggressiven Umgebungen

Wirkungsvoller Schutz beim Kontakt mit aggressiven Reimedio 210 nigungsmitteln

• MITTLERER Schutz Umgang mit hautschädigenden Stoffen, z.B. aggressive Reinigungsprodukte. • HOHER Schutz Sehr starke Beanspruchungen wie z.B. Umgang mit schweren, rutschigen Gegenständen oder konzentrierten Reinigungsmitteln.

> TRAGEDAUER:

p

oa erg ll

hy

en

p oa erg jersette ll

Die Tragedauer beeinflusst das für den Anwender erforderliche Komfortverhalten des Handschuhs. Je länger ein Handschuh getragen wird, desto komfortabler muss er sein. Eigenschaften wie die Innenverarbeitung und die Materialstärke sind daher zu berücksichtigen. Generell gilt: Je geringer die Materialstärke ist, desto geschmeidiger ist ein Handschuh.

31 cm / 0,45 mm

Latex/chloriniert/ geraut

31 cm / 0,40 mm

Latex/chloriniert/ Handfläche mit Profil

31 cm / 0,20 mm

30,5 cm / 0,38 mm

Absoluter Langzeittragekomfort in aggressiven Umgebungen

9 10

31 cm / 0,40 mm

7 8 9

5 6 7 8 9

6 7 8 9

31 cm / 0,75 mm

Lebensmittelindustrie: - Gängige Reinigungsarbeiten -H  andhabung und Zubereitung von Lebensmitteln

KAT. 3

harpon

Ausgezeichnete Fingerfertigkeit in aggressiven Umgebungen

321 Komfort und Sicher-

325

Bauwesen (Zimmermanns-/Tischlerarbeiten): - Handhabung von PVC-Klebstoffen - Vorbereitung von Füllstoffen und Lacken Lebensmittelindustrie: -H  andhabung und Zubereitung von Lebensmitteln

3001

Latex mit Nitril gemischt/ velourisiert/ Handfläche mit Profil

Latex mit Nitril gemischt/ velourisiert/ geraut

siehe FoodExpert-Reihe

Mechanische Industrie: - Handhabung öliger Kleinteile - Bearbeitung von Teilen mit Schneidöl - Präzisionsmontage Lebensmittelindustrie: - Gängige Reinigungsarbeiten Gebäudemanagement (Reinigungsarbeiten): - Umgang mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln Mechanische Industrie: - Montage öl- und fettfreier Kleinteile Gebäudemanagement (Reinigungsarbeiten): - Umgang mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln Mechanische Industrie: - Montage öl- und fettfreier Kleinteile

Latex/ Textilträger/ gekörnt

Latex/ velourisiert/ Handfläche mit Profil

31 cm / 0,35 mm

synthetisches Material/ velourisiert/ Handfläche mit Profil

heit beim Greifen schwerer, rauer oder rutschiger Gegenstände in hochaggressiver Umgebung

Mechanische Industrie: - Montage öliger Kleinteile Andere Industriezweige: - Reinigung und allgemeine Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen

2110 KAT. 3

Gebäudemanagement (Reinigungsarbeiten): - Reinigungsarbeiten mit haushaltsüblichen Reinigungsmitteln Gebäudemanagement (Standortbegehungen): - Leichte allgemeine Wartungsaufgaben

2121 X1XXXX KAT. 2

Mechanische Industrie: - Montage öl- und fettfreier Kleinteile - Leichte Wartungsaufgaben

1110

5 6 7 8 9 10

29-33 cm 1,15 mm

32 cm / 0,60 mm

Latex/ Textilträger/ glatt Latex/ Textilträger/ aufgeraut Latex/ velourisiert/ Handfläche mit Profil

6 7 8 9 10

6 7 8 9 10 8 9 10

33 cm / 0,70 mm

32 cm / 1,35 mm 37 cm / 1,35 mm

Mischung aus Latex und Neopren/ velourisiert/ Handfläche mit Profil Latex/ Textilträger/ stark aufgerautes Profil

Gesundheitswesen: - Routinearbeiten in Krankenhäusern und im Pflegebereich Gebäudemanagement: -R  outinearbeiten im Kantinen-, Reinigungsund Hygienebereich

3000 KAT. 3

3141

X1XXXX KAT. 2

KAT. 3

Luftfahrtindustrie: - Arbeiten mit Verbundwerkstoffen (Harzen) Automobilindustrie/Mechanische Industrie: -Spritzlackierung Andere Industriezweige: - Industrielle Reinigungs- und Wartungsarbeiten

2120

KAT. 3

Fischerei: - Handhabung von Fisch - Austernzucht - Handhabung von Kühl- und Tiefkühlprodukten

4131

X2XXXX

Luftfahrtindustrie: - Handhabung von Verbundwerkstoffen (Harzen) Bauwesen (Maurer-/Verputzerarbeiten): - Arbeiten mit Zement und Mörtel Gebäudemanagement: - Routinearbeiten im Reinigungs- und Wartungsbereich Luftfahrtindustrie: - Arbeiten mit Verbundwerkstoffen (Harzen) Chemische Industrie: - Gängige Handhabungsaufgaben Mechanische Industrie: - Montage öl- und fettfreier Kleinteile - Leichte Wartungsaufgaben

2120

alto 258

duo-mix 405

Gebäudemanagement(Reinigungsarbeiten): - Umgang mit haushaltsüblichen Reinigern Mechanische Industrie: - Montage öl- und fettfreier Kleinteile

KAT. 3

Hoher Schutz 6 7 8 gegenüber konzentrierten 9 10 Reinigungsmitteln

Hoch

siehe FoodExpert-Reihe

0010

KAT. 1

32 cm / 0,50 mm

301

zeitweiser/wiederholter Einsatz Eine velourisierte Innenverarbeitung ist empfehlenswert.

Einsatzgebiete

1010 Latex/ velourisiert/ Handfläche mit KAT. 3 Profil

30,5 cm / 0,29 mm

300

kurzzeitiger Einsatz Eine chlorinierte Innenverarbeitung ist empfehlenswert.

Nitril/chloriniert/ geraut

NORMEN

KAT. 3

6 7 8

Ausgezeichnetes Tastempfinden in leicht aggressiven 6 7 8 Umgebungen/Ideal 9 1 0 bei zu allergie­ optimo 454 neigender Haut

en

hy

Mittel

MATERIAL/ INNEN-/ AUSSENVERARBEITUNG

6 7 8 9

124 Hervorragendes

Um den für Ihre Anforderungen am besten geeigneten Handschuh auszuwählen, empfehlen wir zwei Kriterien zu berücksichtigen:

Für jeden Beruf, für jede Hand

7 8 9

Tastempfinden bis in die Fingerspitzen 6 7 8 beim Umgang mit wenig aggressiven 9 1 0 Chemikalien oder Lebensmitteln

115

Auswahlkriterien

permanenter Einsatz Ein Handschuh mit Textilfutter ist empfehlenswert, da dadurch die Hand weniger schwitzt bzw. Handschweiß besser absorbiert wird.

Fingerfertigkeit und Geschmeidigkeit in nicht aggressiven Umgebungen

LÄNGE/ GRÖSSE MATERIALSTÄRKE

KAT. 2

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

9

Schutz vor Flüssigkeiten

SCHUTZGRAD


DIE EMPFEHLUNG VON MAPA

Schritt 1

Schritt 2

Ihr Arbeitsstoff

CAS

EN374

PVC

Latex

Nitril

Leichter Schutz• Neopren

Gängige Polymere*

10

Alkohole

67 -56 -1

A

Ketone

67 -64 -1

B

Nitrilverbindungen

75 -05 -8

Chlorinierte Lösungsmittel

●●●

C

●●●

75 -09 -2

D

Schwefelhaltige Verbindungen

75 -15 -0

E

Aromatische Lösungsmittel

108 -88 -3

F

Amine

109 -89 -7

G

Ether

109 -99 -9

H

Ester

141 -78 -6

I

●●●

Aliphatische Lösungsmittel

142 -82 -5

J

●●●

●●

●●●

Basen

1310 -73 -2

K

●●

●●●

●●●

●●●

●●●

●●●

Säuren

7664 -93 -9

L

●●

●●

●●

●●●

●●●

●●●

●●

●●

●●●

●●●

●●●

●●●

●●●

●●●

●●●

●●

●●

●●●

●●

●●●

●●

●●●

[Acetonitril/Methylcyanid 99 %]

Unter Berücksichtigung der Viehzahl an Gefahrstoffen bietet Mapa Professionnel ein breites Sortiment von Schutzhandschuhen aus unterschiedlichen Polymeren, denn je nach Eigenschaft der Chemikalie zeigen Handschuhmaterialien unterschiedliche Reaktionen auf dasselbe chemische Produkt. Nutzen Sie unsere regelmäßig aktualisierte Datenbank und laden Sie die bereitgestellten chemischen Beständigkeitslisten herunter.

www.mapa-pro.com Bei der Auswahl eines Handschuhs sind neben der Chemikalienklasse und den Ergebnissen zur Prüfung der chemischen Beständigkeit weitere Parameter zu berücksichtigen. Die spezifischen Einsatzbedingungen wie die Kontaktzeit mit einer Chemikalie, deren Konzentration und Temperatur, die Nutzungshäufigkeit eines Handschuhs und die Pflegebedingungen können die Leistung eines Handschuhs beeinflussen. All diese Faktoren sollten bei der Handschuhwahl in Betracht gezogen werden.

So wählen Sie den für Ihre Zwecke am besten geeigneten CHEMIKALIENSchutzhandschuh aus: SCHRITT 1: Bestimmen Sie die Chemikalienklasse, zu der die von Ihnen eingesetzte Substanz gehört. SCHRITT 2: Ermitteln Sie mithilfe der nebenstehenden Tabelle das Material, das für Ihre spezifische Anwendung am besten geeignet ist. SCHRITT 3: Wählen Sie den für Sie geeigneten Handschuh aus anhand dessen Schutzleistung (Seite 12 ff.).

LeistungsindiKAToren Um die Eigenschaften der Elastomere und Kunststoffe, aus denen Handschuhe bestehen, zu charakterisieren, werden unter Laborbedingungen die Reaktionen der Materialien bei Kontakt mit den verschiedenen Chemikalienklassen überprüft. Dabei werden folgende Parameter gemessen: > Die Durchbruchzeit für eine Chemikalie. Es wird die Zeit gemessen, die eine Chemikalie benötigt, um den Handschuh auf molekularer Ebene zu durchdringen. Oftmals ist keine sichtbare Beschädigung des Handschuhs zu erkennen. > Der Degradationsindex für eine Chemikalie. Es wird der Grad der Beschädigung des Handschuhs widergegeben anhand veränderter physikalischer Eigenschaften wie z.B. eine Versteifung oder Erweichung des Materials. Mapa Professionnel hat all diese Parameter berücksichtigt, um die Leistungen der verschiedenen Handschuhfamilien zu bestimmen und um Sie bei der Auswahl zu unterstützen.

●●

Fluorelastomer

Spezielle Polymere** ●●●

[Aceton 100 %]

Über 100.000 chemische Substanzen sind bis heute klassifiziert. Sie können durch ihre CAS-Nummer eindeutig identifiziert werden.

Butyl

Optimaler Schutz

●●

[Methanol 100 % ]

Nicht nur in der chemischen Industrie sondern auch in vielen anderen Branchen sind Menschen chemischen Gefahren ausgesetzt beim Umgang mit mehr oder weniger aggressiven Produkten (z.B. Öle, Säuren, Lösungsmittel).

•••

[Methylchlorid/Dichlormethan 99%]

[Kohlenstoffdisulfid 100 %]

[Toluol 100 %]

[Diethylamin 98 %] [Tetrahydrofuran (THF) 100 %] [Ethylacetat 99 %] [Heptan 99 %]

[Natriumhydroxid (Soda) 40 %] [Schwefelsäure 96 %]

●●

● ●

●●● ●●● ●●

Einige gängige Produkte

Propylenglykol-1-butylether 100 %

5131 -66 -8

Essigsäure 10%

64 -19 -7

Benzol 99 %

71 -43 -2

●●

Schneid-, Schmieroder Hydrauliköle

Methylmethacrylat 100 %

80 -62 -6

Methylethylketon [Butanon (MEK) 100 %]

78 -93 -3

N,N-Dimethylacetamid 99 %

127 -19 -5

Methyl-tert-butylether (MTBE) 100 %

1634-04-4

Toluol-2,4-diisocyanat (TDI) 100 %

584 -84 -9

●●●

●●● ●



STÄRKEN

• Wirtschaftlichkeit • Mechanische Beständigkeit

NUTZUNGS­ • Nicht für die Handhabung heißer HINWEISE Gegenstände  geeignet

●●●

● ●

●●●

●●●

• Hervorragende • Gute Durchstich- und Flexibilität • Gute Flexibilität • Gute Durchstich- und • Abriebfestigkeit Proteinfrei, daher •G  ute thermische Reißfestigkeit HautverträglichBeständigkeit • Für kalte Umgebungen hohe keit geeignet • Beinhaltet Naturlatexproteine, • Nicht empfohlen für • Geringe mechanische die vereinzelt Beständigkeit allergische Reaktionen kalte Umgebungen hervorrufen können

• Hervorragende chemische Beständigkeit • Flexibel und elastisch

• Hohe chemische Beständigkeit

•Geringe mechanische Beständigkeit

* Materialien, die bei der Herstellung von Chemikalienschutzhandschuhen am häufigsten verwendet werden. ** Gezielter Schutz gegen bestimmte Klassen aggressiver Chemikalien. Die Materialkosten sind in der Regel höher als bei gängigen Polymeren. Für jeden Beruf, für jede Hand

11

● ●

● ●

●●

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Chemikalienschutz

Chemikalienschutz

Ein vollständiges nach Art des Polymers gegliedertes Sortiment


SCHRITT 3

12 PVC

Telsol 361

Telblue 351

BESCHREIBUNG Langlebiger mechanischer Schutz gegen geringe chemische Gefahren Komfort, Flexibilität und mechanischer Schutz bei geringen chemischen Gefahren

GRÖSSE

9 10

LÄNGE/ MATERIALSTÄRKE

35 cm / 1,3 mm

8 9 10

LATEX

Trident 285

AKL

AKL KAT. 3

chloriniert/glatt

Petrochemische Industrie: - Wartungen und Handhabungen Chemische Industrie: - Umgang mit Chemikalienfässern Andere Industriebereiche: - Reinigungs- und allgemeine Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen

2131 ABKL

32 cm / 0,6 mm

Mechanische Industrie: -W  artungsarbeiten in feuchten Umgebungen Pharmaindustrie: - Wartungs- und Reinigungsarbeiten Andere Industriebereiche: -S  ervice- und Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen

Gute mechanische Beständigkeit und Langzeitschutz gegen Chemikalien

Mechanische Industrie: -W  artungsarbeiten in feuchten Umgebungen (z.B. Wasser, Öl, Kohlenwasserstoffe) Pharmaindustrie: - Wartungs- und Reinigungsarbeiten Andere Industriebereiche: -S  ervice- und Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen

ULTRANITRIL PLUS 492

Tragekomfort und erhöhte mechanische Beständigkeit für Langzeitschutz gegen Chemikalien

häufiger Kontakt

9 10

6 7 8 9 10 11

6 7 8 9 10

6 7 8 9 10 11

31 cm / 0,34 mm

zeitweiser/wiederholter EINSATZ maximaler Komfort (velourisierte Innenverarbeitung) (exklusive MAPA-Technologie für mehr Geschmeidigkeit)

JKL

37 cm / 0,38 mm

4101

AJKL 32 cm / 0,38 mm KAT. 3

7 8 9 10

38 cm / 1,3 mm

Textilgewebe/ glatt

AJKL

X1xxxXx

3121

ch nologi

Höchster Komfort für mittleren Chemikalienschutz

6 7 8 9 10 11

35,5 cm / 0,85 mm

Textilgewebe – spezielle MapaTechnologie/ Handfläche mit Profil

AJKL

X1XXXX

Stansolv AK-22 381

Mechanische Industrie: -H  andhabung/Montage öliger Kleinteile -B  earbeitung von Teilen mit Schneidöl - Präzisionsmontage Andere Industriebereiche: - Lackierarbeiten, z.B. mit der Spritzpistole

Mechanische Industrie: -B  earbeitung von Teilen mit Schneidöl Chemische Industrie: -H  erstellung und Auftragen von Farben und Lacken Andere Industriebereiche: - Arbeiten mit Pflanzenschutzmitteln - Holzkonditionierung und -endbearbeitung - Wartung und Instandhaltung Mechanische Industrie: - Bearbeitung von Teilen mit Schneidöl - Behandlung/Entfetten von Teilen mit Lösungsmitteln Chemische Industrie: - Herstellung von und Arbeiten mit Farben und Lacken Andere Industriebereiche: - Umgang mit Pflanzenschutzmitteln - Holzkonditionierung und -endbearbeitung - Wartungsarbeiten - Reinigung von Druckwalzen Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Fahrzeugmontage - Herstellung von Werkzeugmaschinen - Oberflächenbearbeitung Chemische Industrie: - Mischen chemischer Substanzen - Handhabung und Transport von Chemikalienfässern - Arbeiten an Ventilen - Löschen von Kraftstoffen, Reinigen von Tanks - Herstellung von Farben und Lacken Andere Industriebereiche: - Industrielle Reinigungen und Reinigung von Druckpressen - Schwere Verpackungsarbeiten Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Fahrzeugmontage - Entfetten von Teilen - Oberflächenbearbeitung Chemische Industrie: - Mischen chemischer Substanzen - Handhabung von Chemikalienfässern - Arbeiten an Ventilen Andere Industriebereiche: - Laborbereich - Wartung von Maschinen

KAT. 3

10

Ultranitril performance 480

Einsatzgebiete

KAT. 3

lu s xk iv

kurzzeitiger EINSATZ permanenter EINSATZ (chlorinierte Innenverarbeitung) (Textilfutter)

Für jeden Beruf, für jede Hand

4101

KAT. 3

längerer Kontakt (auch Eintauchen)

> Die Tragedauer: Berücksichtigung des für den Anwender erforderlichen Tragekomforts. Je länger ein Handschuh getragen wird, desto komfortabler sollte er sein (Atmungsaktivität, Flexibilität des Materials/ Ermüdung der Hand).

JKL

4123

7 8 9

32 cm / 0,3 mm

Ultril 377

> Das Risiko: Die Kombination aus Kontaktzeit und Aggressivität der gehandhabten Chemikalie. Wählen Sie die Handschuhe anhand des zugrundeliegenden Risikos: Spritzschutz

6 7 8

chloriniert/ Handfläche mit Profil

velourisiert/ Handfläche mit Profil

ULTRANITRIL PLUS 491

AUSWAHLKRITERIEN

3101

Ultranitril 485

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Spritzlackierungen Luftfahrtindustrie: - Arbeiten mit Verbundwerkstoffen Andere Industriebereiche: - Industrielle Reinigungen und Wartungen

INNEN-/ NORMEN AUSSENVERARBEITUNG

e

KAT. 3

LÄNGE/ MATERIALSTÄRKE

13

KAT. 3

Gutes Tastempfinden und mittlerer Chemikalienschutz

KAT. 3

AKL

GRÖSSE

Ultranitril lite 487

AKL

2011

BESCHREIBUNG

Präzises Arbeiten und leichter Chemikalienschutz

3120

velourisiert/ Handfläche mit Profil

11

HANDSCHUH

Te

Techni-mix 415

chloriniert/ verstärkte Aufrauung

31 cm / 0,9 mm

Industrial 299

9 10

TRAGEDAUER

AKL

KAT. 3

6 7 8

RISIKO

KAT. 3

60 cm / 1 mm

10

Einsatzgebiete

4131

10

7 8 9

Fingerspitzengefühl bei leichtem Chemikalienschutz

KAT. 3

4121

30 cm / 1,5 mm

8 9 Gute mechanische Leistung und Langzeitschutz gegen Chemikalien

NORMEN

4121

Textilgewebe/ gekörnt

42 cm / 1 mm

Industrial 298

INNEN-/ AUSSEN-/ VERARBEITUNG

46 cm / 0,55 mm

chloriniert/ Handfläche mit Profil 4102

Extrem langer Chemikalienschutz

AJKL

8 9 10

39 cm / 0,55 mm

velourisiert/ Handfläche mit Profil

KAT. 3

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: -B  ehandlung/Entfetten von Metallen mit aggressiven Lösungsmitteln Chemische Industrie: - Umgang mit Chemikalienfässern Andere Industriebereiche: - Arbeiten mit Pflanzenschutzmitteln - Reinigung von Druckwalzen - Wartungsarbeiten - Holzkonditionierung und -endbearbeitung

Ultranitril performance 493

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Chemikalienschutz

HANDSCHUH

e

TRAGEDAUER

Nitril

E

Material

PVC/LATEX


14

7 8 9 10

31 cm / 0,55 mm

velourisiert/ Handfläche mit Profil

Technic 401

2110 AKL

KAT. 3

7 8 9 10

38 cm / 1,15 mm

CKL

Textilgewebe/ glatt

X1XXXX

neotex 340

Geschmeidigkeit und Bewegungs6 7 8 freiheit für mittleren 9 10 Chemikalienschutz

31 cm / 0,75 mm

3121 velourisiert/ Handfläche mit Profil

AJKL

41 cm / 0,75 mm

technic plus 450

KAT. 3

Tragekomfort bei mittlerem Chemikalenschutz

3221 8 9 10

38 cm / 1,45 mm

ACJKL

Textilgewebe/ glatt

X1XXXX KAT. 3

neotex plus 341 lu s xk iv

e

E

Te

e

Mechanische Industrie: - Spritzlackierungen - Herstellung von Batterien Bauwesen: - Endbearbeitung, Verfugen, Beizen Andere Industriebereiche: - Reinigungsarbeiten in Industriebetrieben - Wartungsarbeiten - Vorbereitung von Industrieklebern

Höchster Komfort für mittleren Chemikalienschutz

6 7 8 9 10 11

35,5 cm / 0,9 mm

Textilgewebe – spezielle MapaTechnologie/ Handfläche mit Profil

2121 ACKL

X1XXXX KAT. 3

Stanzoil NK-22 382

Extrem hoher Chemikalienschutz

3111 chloriniert/ Handfläche mit Profil

9 10

ABCJKL

45,5 cm / 0,75 mm

chem-ply 414

Mechanische Industrie: -H  erstellung von Batterien, Pumpen und Kompressoren Chemische Industrie: - Umgang mit/Transport von Chemikalien (Lösungsmittel) Andere Industriebereiche: - Industrielle Reinigungs- und Wartungsarbeiten - Holzbearbeitung

Komfort und hoher Chemikalienschutz

9 10

35,5 cm / 1,35 mm

Textilgewebe/ gekörnt

ABCJKL

X1XXXX

chemzoil 339

Für jeden Beruf, für jede Hand

KAT. 3

Innen-/ NORMEN AuSSenverarbeitung

Butoflex 651 lu s xk iv

Ultimative spezifische chemische Beständigkeit

Chloriniert/ Handfläche mit Profil

6 7 8 11

ch nologi

35 cm / 1,5 mm

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: -H  erstellung von elektrischen Akkumulatoren und Batterien Chemische Industrie: - Umgang mit, Be- und Entladen von Chemikalien Andere Industriebereiche: - Industrielle Reinigungen und Wartungen - Zubereitung von industriellen Klebstoffen - Düngemittelausbringung

Textilgewebe – spezielle MapaTechnologie/ Handfläche mit Profil

1122

Chemische Industrie: - Herstellung von Farben, Lacken, Harzen und Tinte - Handhabung und Umfüllen von Chemikalien - Probenahme von Chemikalien Kosmetik- und Pharmaindustrie: - Arbeiten in Laboren Mechanische und Elektronikindustrie: - Behandlung und Entfetten von Metallen

ABCIKL

KAT. 3

4102 Tastempfinden mit Abnutzungskontrolle

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: -H  erstellung von elektrischen Akkumulatoren und Batterien Chemische Industrie: - Umgang mit/Transport von Chemikalien (Lösungsmittel) - Chemische Behandlung von Metallen Andere Industriebereiche: - Industrielle Reinigungs- und Wartungsarbeiten - Holzbearbeitung

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Montage von Motorteilen - Oberflächenbearbeitung Chemische Industrie: - Mischen chemischer Substanzen - Umgang mit Chemikalienfässern - Arbeiten an Ventilen Andere Industriebereiche: - Laborbereich - Wartung von Maschinen

EINSATZGEBIETE

15 ABCIKL

KAT. 3

9 10

Butoflex 650

8 9 10

30 cm / 0,5 mm

Chloriniert/ glatt

ADE FGJKL

KAT. 3

Mechanische Industrie: - Entfetten und Abbeizen von Metall Chemische Industrie: - Herstellung von Farben und Lacken - Chemische Behandlungen mit Lösungsmitteln - Galvanisierung - Herstellung von Harzen und Klebstoffen -H  andhabung/Transport von Chemikalien, z.B. Lösungsmittel Andere Industriebereiche: - Druckindustrie - Erdölraffinerien - Sanierung von Industriestandorten

Fluonit 468

4241 Komfort und Geschmeidigkeit für Langzeitarbeiten

Fluotex 344

9 10

37 cm / 1,5 mm

Textilgewebe/ glatt

ACDE FGJKL

X1XXXX KAT. 3

Mechanische Industrie: - Entfetten von Metall, Abbeizen Chemische Industrie: - Farb- und Lackproduktion - Chemische Behandlungen mit Lösungsmitteln - Galvanisierung - Herstellung von Harzen und Klebstoffen - Umgang mit/Transport von Chemikalien (Lösungsmittel) Andere Industriebereiche: - Druckindustrie - Erdölraffinerien - Sanierung von Industriestandorten - Noteinsätze bei Chemikalienunfällen

AUSWAHLKRITERIEN > Das Risiko: Die Kombination aus Kontaktzeit und Aggressivität der gehandhabten Chemikalie. Wählen Sie die Handschuhe anhand des zugrundeliegenden Risikos:

Mechanische Industrie: - Oberflächenbehandlung von Metallen mit Säuren Chemische Industrie: - Handhabungen von Alkylierungseinheiten - Galvanotechnik - Umgang mit/Transport von Chemikalienfässern - Sanierung von Industriestandorten

KAT. 3

3121

LÄNGE/ GRÖSSE MATERIALSTÄRKE

35 cm / 0,5 mm

chem-ply 407 35,5 cm / 0,75 mm

BESCHREIBUNG

0111

KAT. 3

technic plus 420

ch nologi

HANDSCHUH

e

3121

TRAGEDAUER

Te

Tragekomfort kombiniert mit leichtem Chemikalenschutz

EINSATZGEBIETE

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Oberflächenbehandlung von Metallen mit Säuren Chemische Industrie: - Arbeiten an Alkylierungseinheiten - Probenahme heißer Petrochemikalien - Umgang mit Harzen - Umgang mit/Transport von Chemikalienfässern - Sanierung von Industriestandorten

Spritzschutz

häufiger Kontakt

längerer Kontakt (auch Eintauchen)

> Die Tragedauer: Berücksichtigung des für den Anwender erforderlichen Tragekomforts. Je länger ein Handschuh getragen wird, desto komfortabler sollte er sein (Atmungsaktivität, Geschmeidigkeit des Materials). kurzzeitiger EINSATZ permanenter EINSATZ (chlorinierte Innenverarbeitung) (Textilfutter) zeitweiser/wiederholter EINSATZ maximaler Komfort (velourisierte Innenverarbeitung) (exklusive MAPA-Technologie für mehr Geschmeidigkeit) Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Chemikalienschutz

Tastempfinden für leichten chemischen Schutz

LÄNGE/ Innen-/ NORMEN GRÖSSE MATERIALAuSSenSTÄRKE verarbeitung

e

BESCHREIBUNG

E

HANDSCHUH

BUTYL

TRAGEDAUER

FLUOROELASTOMER

RISIKO

BUTYL/FLUORELASTOMER Material

Neopren


BESCHREIBUNG

HANDSCHUH

GRÖSSE

LÄNGE

Innen-/AuSSenverarbeitung

NORMEN

Einsatzgebiete

ultrane lite 548

für Präzisionsarbeiten

Optimale Fingerfertigkeit und hervorragendes Tastempfinden für einen leichten Schutz

16

Das Sortiment an Arbeitshandschuhen von Mapa Professionnel bietet optimalen Komfort und Schutz der Hand bei vielen verschiedenen Tätigkeiten.

6 7 8 9 10 11

21-27 cm

nahtloser Textilstrick/ Handfläche und Finger mit Polyurethan beschichtet

3121 KAT. 2

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Präzisionsmontage - Handhabung von Kleinteilen - Montage von Kleinteilen (Schrauben, Federn usw.) Elektronikindustrie: - Montage von elektronischen Bauteilen - Umgang mit Mikroprozessoren Kosmetik- und Pharmaindustrie: - Herstellung von Medikamenten - Herstellung von Kosmetikprodukten

ultrane lite 549 ultrane 551 6 7 8 9 10 11

AUSWAHLKRITERIEN Mapa Schutzhandschuhe für Präzisionsarbeiten bieten Schutz bei mechanischen Arbeiten, bei denen eine hohe Fingerfertigkeit erforderlich ist. Um die Auswahl zu erleichtern, empfehlen wir, die Handschuhe für präzises Arbeiten anhand ihrer Nutzungsdauer auszuwählen:

Präzision bis in die Fingerspitzen

21-27 cm

nahtloser Textilstrick/ Handfläche und Finger mit Polyurethan beschichtet

4131 KAT. 2

6 7 8 9 10

> Die NUTZUNGSDAUER eines Handschuhs für Präzisionsarbeiten ergibt sich aus der Art des Strickgewebes sowie der Beschaffenheit und Stärke der Polymerbeschichtung in der jeweiligen Arbeitsumgebung.

> 1 >> 2 >>> 3

Zertifiziert nach Oeko-Tex® Standard 100

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Kleinteilmontage - Aufnahme und Montage von Kleinteilen - Allgemeine, leichte Arbeiten Elektronikindustrie: - Montage von elektronischen Bauteilen - Umgang mit Mikroprozessoren - Vernieten von Hochfrequenzantennen Kosmetik- und Pharmaindustrie: - Arzneimittelherstellung - Herstellung von Kosmetika

ultrane 550

ultrane performance 553

3 Höchste Beständigkeit

nahtloser Textilstrick/ Handrücken belüftet: Handfläche und Finger mit Nitril beschichtet

6 7 8 9 10

Für maximalen Schutz und höchsten Komfort werden die Schutzhandschuhe für Präzisionsarbeiten von Mapa Professionnel für trockene oder schmutzige Umgebungen empfohlen.

Unschlagbar für feine Arbeiten in schmutzigen Umgebungen

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Leichte Montagearbeiten - Schraub- und Bolzarbeiten - Herstellung von Pumpen - Präzisionsmontage - Handhabung von Kleinteilen Andere Industriebereiche: - Geringfügige Wartungsaufgaben - Leichte Lagerarbeiten - Verpackungstätigkeiten

21-26 cm

nahtloser Textilstrick/ Nitrilbeschichtung mit Noppen an Handfläche und Fingern

8 9 10

ultrane performance 562 4121 Grip & PROOF

KAT. 2

Sicherer Griff und geschützte Haut bei Präzisionsarbeiten in öligen und/oder verschmutzten Umgebungen

neu

7 8 9 10 11

22-28 cm

nahtloser Textilstrick/ Handfläche und Finger mit Nitril beschichtet

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Handhabung von Kleinteilen - Schraub- und Bolzarbeiten - Pumpenherstellung - Präzisionsmontage - Sortieren von Kleinteilen - Bearbeitung von unscharfen Teilen Andere Industriebereiche: - Leichte Wartungsarbeiten - Leichte Lagerarbeiten - Verpackungstätigkeiten

ultrane 500 GRIP & PROOF

Für jeden Beruf, für jede Hand

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

17

Arbeitshandschuhe

Arbeitshandschuhe

Nutzungsdauer


Nutzungsdauer

BESCHREIBUNG

HANDSCHUH

GRÖSSE

LÄNGE

Innen-/AuSSenverarbeitung

NORMEN

für schwere Arbeiten

neu

18

Komfort und Fingerfertigkeit für leichte Arbeiten

7 8 9 10

26,5 cm

Textilgewebe/ 3/4 mit Nitiril beschichtet

4111 KAT. 2

titan superlite 833 dextram 375

Das Sortiment an Arbeitshandschuhen von Mapa Professionnel bietet optimalen Komfort und Schutz der Hand bei vielen verschiedenen Tätigkeiten.

6 7 8 9

26 cm

8 9

31 cm

Guter Schutz

dextram 376 bei allen leichten Arbeiten

Textilgewebe/ komplett mit Nitril beschichtet

3111 KAT. 2

7 8 9 10

dexilite 383

AUSWAHLKRITERIEN

Komfort und Fingerfertigkeit bei gängigen Arbeiten

Mapa Schutzhandschuhe für schwere Arbeiten bieten Langzeitschutz kombiniert mit einer hohen mechanischen Beständigkeit. Um Ihnen die Auswahl zu erleichtern, empfehlen wir, diese Handschuhe anhand von zwei Kriterien auszuwählen:

6 7 8 9 10

26-29 cm

27-31 cm

Textilgewebe/ 3/4 mit Nitiril beschichtet

4121 KAT. 2

titanlite 397

> Wählen Sie den Handschuh anhand der spezifischen Anforderungen der jeweiligen Arbeitsumgebung:

titan 385

trockene Umgebungen

feuchte Umgebungen

> Die NUTZUNGSDAUER eines Handschuhs für schwere Arbeiten ergibt sich aus der Art und Stärke des Materials und lässt sich in die Stufen 1 bis 3 einteilen.

titan 391

Komfort und lange Nutzzungsdauer bei schweren Arbeiten

8 9 10

Textilgewebe/ Nitrilvollbeschichtung

7 8 9 10

Textilgewebe/ 3/4 mit Nitiril beschichtet

4111

8 9 10

titan 392

Verbesserter Komfort und maximale Haltbarkeit für schwere Arbeiten

3 Höchste Beständigkeit

7 8 9

31 cm

angerauter Baumwollstrick/ komplett mit Nitril beschichtet

24-27 cm

nahtloses Textilgewebe/ rutschfeste Naturlatexbeschichtung an Handfläche und Fingern

X1XXXX

2142

X2XXXX KAT. 2

enduro 328 HARPON 319 Komfort, optimierte Sicherheit und hervorragende Griffsicherheit in feuchten Umgebungen

enduro 330

4212

KAT. 2

7 8 9 10

Textilgewebe/ komplett mit stark aufgerautem Naturlatex beschichtet

7 8 9

2141

25-27 cm 6 7 8 9

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Handhabung von mechanischen Teilen - Montagearbeiten - Mechanische Präzisionsarbeiten - Schleifarbeiten Bauwesen (Maurer-/Verputzerarbeiten): - Umgang mit Ziegelsteinen, Beton - Verputzen Kommunale Dienste: - Umgang mit Straßenbaumaterialien - Leichtere allgemeine Wartungsaufgaben Andere Industriebereiche: - Umgang mit Baumaterialien - Herstellung kleiner elektronischer Komponenten

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Umgang mit mechanischen Teilen - Mechanische Präzisionsarbeiten Andere Industriebereiche: - Holzbearbeitung - Schleifarbeiten - Verpackungsarbeiten

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Mechanische Präzisionsarbeiten - Montage von Bauteilen - Schleifen - Arbeiten mit Werkzeugen Andere Industriebereiche: - Herstellung kleiner elektronischer Komponenten - Umgang mit Baumaterialien

Mechanische Industrie: - Umgang mit dickem, nicht entgratetem Blech - Schneide- oder Stanzarbeiten von Metall Bauwesen: - Umgang mit Baumaterialien - Stahlbau Andere Industriebereiche: - Abfallentsorgung - Forstwirtschaft

Textilgewebe/ Nitrilvollbeschichtung

titan plus 393

Flexibilität und Griffsicherheit bei gängigen mechanischen Arbeiten

Für jeden Beruf, für jede Hand

KAT. 2

24-27 cm

> 1 >> 2 >>> 3

Für maximalen Schutz und höchsten Komfort werden die Schutzhandschuhe aus Nitril für schwere Arbeiten von Mapa Professionnel für trockene oder schmutzige Umgebungen empfohlen.

Textilgewebe/ 3/4 mit Nitiril beschichtet 24-26 cm

titan 388

8 9 10

Einsatzgebiete

Textilgewebe/ stark aufgerautes Naturlatex an Handfläche und Fingern

X2XXXX KAT. 2

Mechanische Industrie: - Umgang mit dicken, nicht entgrateten Blechen - Stanzen von Metall Bauwesen: - Umgang mit Baumaterialien - Stahlbau Andere Industriebereiche: - Abfallentsorgung - Forstwirtschaft - Abbau von nicht-eisenhaltigen Mineralien Bauwesen: - Umgang mit Hartfaserplatten - Umgang mit Baumaterialien Kommunale Dienste: - Abfallentsorgung - Pflege öffentlicher Parkanlagen Andere Industriebereiche: - Lagerarbeiten und Warenannahme Bauwesen: - Umgang mit Hartfaserplatten - Umgang mit Baumaterial Kommunale Dienste: - Pflege öffentlicher Parkanlagen - Forstwirtschaft - Abfallentsorgung - Arbeiten mit Stacheldraht Andere Industriebereiche: - Düngemittelausbringung - Glasindustrie - Steinbrucharbeiten - Holzverarbeitung

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

19

Arbeitshandschuhe

Arbeitshandschuhe

Umgebung


Schnittschutz Präzisionsarbeiten - PRODUKTREIHE KRY

Schnittrisiko

Nutzungsdauer

BESCHREIBUNG

HANDSCHUH

KRY

neu

Mittlerer Schutz für sehr feinfühlige Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

GRÖSSE

4343

LÄNGE

22-27 cm

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Endbearbeitungen - Handhabung scharfkantiger Kleinteile Bauwesen • (Zimmermanns-/Tischlerarbeiten): - Montage/Zuschneiden von Holz - Verlegen von Stahlkonstruktionen/ Schraubarbeiten/Trockenbau • (Heizungsbauer/Klempner): - Handhabung von Metallteilen • (Maler/Dekorateure): - Handhabung von Schneidwerkzeugen • (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): - Verlegen von Ziegeln, Handhabung von Einsätzen, Rahmen oder Zinkblechen Papierindustrie: - Handhabung von Kartonagen und Papier

22-27 cm

nahtloser Textilstrick aus PEHD-Fasern/ Handfläche und Finger mit Nitril beschichtet

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Mechanische Wartungsarbeiten - Arbeiten an Metallpressen, Handhabung von Blechen Bauwesen (Metallarbeiter/Schlosser): - Blechbearbeitung Kommunale Dienste: - Abfallentsorgung Mechanische Wartungen: - Ausbau und Überprüfung von Maschinenteilen

nahtloser Textilstrick aus PEHD-Fasern/ vollständig mit Nitril beschichtet

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Mechanische Wartungen - Handhaben von öligen Teilen - Arbeiten an Metallpressen, Blechhandhabung Papierindustrie: - Handhabung von Kartonagen und Papier Kommunale Dienste: - Abfallentsorgung und -verarbeitung

nahtloser Textilstrick aus PEHD-Fasern/ Handfläche und Finger mit Polyurethan beschichtet

10 11

Mittlerer Schutz für feinfühlige Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

KAT. 2

Ihre Anforderungen

KRYTECH 557

Wählen Sie die Schnittschutzhandschuhe nach Ihren spezifischen Anforderungen aus. Für Präzisionsarbeiten benötigen Sie Handschuhe, die wie eine „zweite Haut“ sitzen, Schutz vor Schnitten bieten und dabei eine hohe Fingerfertigkeit ermöglichen.

Mittlerer, dauerhafter Schutz für feine Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

> Die Arbeitsumgebung Wählen Sie den Handschuh nach den spezifischen Anforderungen der jeweiligen Arbeitsumgebung aus:

ölige und stark verschmutzte Umgebungen

KRYNIT 559

> Das Schnittrisiko: Je höher das Leistungsverhalten, desto beständiger ist der Handschuh gegen das Zusammenwirken von Schärfe des schneidenden Objekts und dem ausgeübten Druck.

mittleres Risiko

sehr hohe Gefahr

Mittlerer, dauerhafter Schutz für feine Arbeiten in schmutzigen Umgebungen

ISO 13997: 5,8 N

10 11

4343

8 9 10

ISO 13997: 8,2 N

11

23-27 cm

KAT. 2

Hoher Schutz für feine Arbeiten in wenig schmutzigen Umgebungen

neu

4543

6 7 8 9

ISO 13997: 18 N

10 11

24-30 cm

KAT. 2

neu

> Die Nutzungsdauer eines Schnittschutzhandschuhs für Präzisionsarbeiten ergibt sich aus der Art des Gewebes sowie der Beschaffenheit und Stärke der Polymerbeschichtung in der jeweiligen Arbeitsumgebung.

Sehr hoher Schutz ohne Kompromisse bei der Fingerfertigkeit einzugehen

4543

7 8 9

ISO 13997: 38 N

10 11

24-28 cm

KAT. 2

KRYTECH MAX 596 Grip & PROOF

3 Höchste Beständigkeit

WICHTIG: Das Tragen von Schnittschutzhandschuhen kann keinen vollständigen Schutz garantieren (z. B. beim Einsatz von motorbetriebenen, scharfkantigen Gegenständen). Zudem können die nach EN 388 und ISO 13997 ermittelten Testergebnisse nur mittlere Richtwerte sein. Daher empfiehlt sich durch eine qualifizierte Arbeitsplatzbewertung den für die jeweilige Tätigkeit am besten geeigneten Handschuh zu ermitteln. Weitere Informationen erteilt unser Technischer Kundendienst.

Für jeden Beruf, für jede Hand

nahtloser Textilstrick aus PEHD-Fasern/ Handfläche und Finger mit Polyurethan beschichtet

KRYTECH 586

hohes Risiko

> 1 >> 2 >>> 3

4343

7 8 9

KAT. 2

KRYNIT 563

trockene und relativ saubere Umgebungen

4343 ISO 13997: 5,1 N

Hoher Schutz für feine Arbeiten in öligen Umgebungen

neu KRYNIT 582

4543 ISO 13997: 19,1 N KAT. 2

7 8 9 10 11

Einsatzgebiete

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Handhabung dünner Bleche - Fahrzeugmontage - Endbearbeitungen - Sortieren von und Umgang mit scharfkantigen Kleinteilen - Umgang mit unbeschnittenen Teilen oder Blech - Präzisionsmontage Papierindustrie: - Handhabung von Kartonagen und Papier

22-27 cm

ISO 13997: 5,2 N

6 7 8 9

Die Schnittschutzhandschuhe von Mapa Professionnel bieten der Hand Komfort und Schutz bei allen Arbeiten mit scharfkantigen Teilen und Gegenständen.

INNEN-/ AUSSENVERARBEITUNG

KAT. 2

KRYTECH 579

20

NORMEN

23-27 cm

Textilstrick basierend auf Mapa-Technologie /belüfteter Handrücken

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Montage dünner Bleche - Endbearbeitung scharfkantiger Teile - Handhabung vom Metallteilen Bauwesen (Dachdecker/Fliesenleger/Glaser): - Handhaben und Einpassen von Fenstern Gebäudemanagement (Ortsbegehungen): - Wartungsarbeiten mit Schnittgefahr Kunststoffindustrie: - Materialentsorgung nach dem Einspritzen Papierindustrie: - Schneidarbeiten Maschinenbau/Automobilindustrie - Handhabung von Blech - Montage scharfkantiger Metallteile - Umgang mit Metallteilen - Schneid- und Stanzarbeiten - Montage von Rollplatten - Laminieren/Kaschieren Glasindustrie - Umgang mit Glasband

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Mechanische Instandhaltungen - Arbeiten an Metallpressen, Handhabung von Blechen nahtloser - Sortieren von Kleinteilen Textilstrick aus - Stapeln öliger Bleche PEHD-Fasern/ Handfläche, Finger Glasindustrie: und 3/4 des - Handhabung von Flachglas Handrückens mit Papierindustrie: Nitril beschichtet - Schneidarbeiten Andere Industriebereiche: - Wartungsarbeiten in feuchten Umgebungen - Allgemeine Instandhaltung

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

21

Schnittschutz

UMGEBUNG


Schnittschutz

UMGEBUNG

SCHNITTRISIKO

Nutzungsdauer

HANDSCHUH

SCHWERE ARBEITEN - PRODUKTREIHE KRO

22

BESCHREIBUNG

NORMEN

GRÖSSE

Verstärkter Schnittschutz, auch für die Lebensmittelindustrie geeignet, beidhändig tragbar

254X ISO 13997: 14,1 N

7 8 9 10

LÄNGE

INNEN-/ AUSSENVERARBEITUNG

27-33 cm

nahtloses Strickgewebe aus Spectra®

Einsatzgebiete

Lebensmittelindustrie: - Schneiden von Fleisch und Fisch - Ausbeinen, Zerteilen -U  mgang mit Lebensmitteln siehe FoodExpert-Reihe

KAT. 2

23

Die Schnittschutzhandschuhe von Mapa Professionnel bieten der Hand Komfort und Schutz bei allen Arbeiten mit scharfkantigen Teilen und Gegenständen.

ISO 13997: 11,3 N

KRONIT 386 Mittlerer Schutz

Ihre Anforderungen Wählen Sie die Schnittschutzhandschuhe nach Ihren spezifischen Anforderungen aus. Bei schweren Arbeiten müssen die Handschuhe vor Schnitten und Stößen schützen sowie robust und langlebig sein.

V

h

e

u

g der H

Kommunale Dienste: - Sortieren von Metall- und Kunststoffabfall 7 9

01XXXX ISO 13997: 12 N

31 cm

KAT. 2

> Die Arbeitsumgebung Wählen Sie den Handschuh nach den spezifischen Anforderungen der jeweiligen Arbeitsumgebung aus:

Textilgewebe aus Para-Aramidfasern/ vollständige Nitrilbeschichtung, gekörnt

4532

an

tärk

d fl ä c

er s

n

für schwere Arbeiten in trockener und relativ sauberer Umgebung

26-27 cm

Textilgewebe aus Para-Aramid- und PEHD-Fasern/ vollständige Nitrilbeschichtung, gekörnt

Mechanische Industrie: - Schneid- und Stanzarbeiten - Handhabung von Aluminiumbändern - Umgang mit scharfkantigem Blech

KRONIT 387

trockene und relativ saubere Umgebungen Hoher Schutz für den Umgang mit schweren, scharfkantigen Teilen in trockener, relativ sauberer Umgebung

feuchte Umgebung

ölige und stark verschmutzte Umgebungen KROMET 832

> Das Schnittrisiko: Je höher das Leistungsverhalten, desto beständiger ist der Handschuh gegen das Zusammenwirken von Schärfe des schneidenden Objekts und dem ausgeübten Druck.

mittleres Risiko

hohes Risiko

nahtloses Strickgewebe aus hochfesten Fasern/ Handfläche mit Leder überzogen, zusätzliche Verstärkung an Daumen und Zeigefinger

4542 7 8 9 X1XXXX

10 11

ISO 13997: 20,1 N

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Umgang mit nicht entgrateten Teilen - Handhabung von Teilen, die aus der Presse kommen - Umgang mit Blech - Metallbearbeitung - Schneiden von Bandeisen, z.B. mit dem Plasmaschneider

KAT. 2 23-26 cm

Hoher Schutz für den Umgang mit schweren oder scharfkantigen Teilen in feuchter Umgebung

nahtloses Strickgewebe aus hochbeständigen Fasern/ aufgerautes Naturlatex an Handfläche und Fingern

3543 7 8 9 X2XXXX ISO 13997: 20,4 N

10 11

KAT. 2

KROFLEX 840

Keramik- /Kunststoff-/Verbundstoffindustrie: - Handhabung von Verbundstoffen nach Wärmebehandlung - Handhabung heißer Kunststoffteile nach Einspritzung Bauwesen (Zimmermanns-/Tischlerarbeiten): - Montagearbeiten - Zuschneiden von Holz - Verlegen von Stahlkonstruktionen - Schraubarbeiten - Trockenbau

lu s xk iv

e

4543

e

ch nologi

Te

Die Nutzungsdauer eines Schnittschutzhandschuhs für schwere Arbeiten ergibt sich aus der Art und Stärke des Materials und lässt sich in die Stufen 1 bis 3 einteilen.

E

> Nutzungsdauer:

LangzeitChemikalienschutz kombiniert mit Schnittschutz

> 1 >> 2 >>> 3 3 Höchste Beständigkeit

JKL 7 8 9 10

32 cm

Mehrschichttechnologie: Textilgewebe/ Kombination aus hochbeständigen Fasern und Nitril

Automobilindustrie/Mechanische Industrie: - Walzen, Stanzen und Zusammenbau von Metallen - Blechverarbeitung - Schneiden von Bandeisen Andere Industriebereiche: - Sammeln und Sortieren von Industrie- und Haushaltsabfällen

X2XXXX

KRONIT-PROOF 395

ISO 13997: 14,6 N KAT. 3 * eingetragenes Warenzeichen von Honeywell

Für jeden Beruf, für jede Hand

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Schnittschutz

KROTECH FOOD 828


Umgebung

Kontaktzeit

BESCHREIBUNG

HANDSCHUH

GRÖSSE

LÄNGE

Temperaturschutz neu

24

nahtloses Stricktrikot aus Baumwolle und Polyester/ Nitril­ beschichtung mit Noppen an Handfläche und Fingern

Hohe Fingerfertigkeit und Temperaturschutz

temp-dex 710

7 9 11

Das Mapa Professionnel Temperaturschutz-Sortiment bietet optimalen Komfort und Schutz der Hände bei allen Arbeiten, bei denen thermische Gefahren bestehen.

neu

NORMEN

4111

X1XXXX KAT. 2

nahtloses Stricktrikot aus Para-Aramid, Baumwolle und Polyester/ Nitril­ beschichtung mit Noppen an Handfläche und Fingern

Fingerfertigkeit und Schnittfestigkeit für optimierten Temperaturschutz

4343

X2XXXX KAT. 2

Um den für Ihre Anforderungen am besten geeigneten Handschuh auszuwählen, empfehlen wir drei Kriterien zu berücksichtigen: Hygienisches Arbeiten, hoher thermischer Schutz, 100 % flüssigkeitsdicht

> Art des Temperaturschutzes: KÄLTESCHUTZ

9 11 12

45 cm

Nitril/ isolierender Textilstrick/ Handfläche mit Profil

Mittlerer Hitzeschutz bis 150°C

4443 AJKL 111 X2XXXX KAT. 3

temp-cook 476

trockene Umgebungen

MäSSig ölige Umgebungen

Effektiver Temperaturschutz und Schutz gegen eine Vielzahl von Chemikalien

feuchte Umgebungen

10

ACJKL 111

35,5 cm

bei 100 °C

bei 125 °C

kurze Kontaktdauer

70 s

30 s

20 s

mittlere Kontaktdauer

80 s

45 s

25 s

temp-tec 332

neu

1 min 50

2212

02XXXX

Chemikalienkontakt

bei 80 °C

längere Kontaktdauer

Neopren/ isolierender Textilstrick/ gekörnt

8 9

KAT. 3

> KONTAKTDAUER: Die Schutzleistung hängt ab von der Zeitspanne, in der Kontakt zu dem Gegenstand bei einer bestimmten Temperatur besteht.

1 min

38 s

Der Klassiker für Temperaturschutz in trockenen Umgebungen

nahtloser schwerer Strick aus Para-Aramid und Baumwolle mit Lederstulpe

9 10

Empfohlene maximale Kontakttemperatur: 125 °C Großbäckereien: - Entnahme von Blechen aus dem Backofen Gastronomie & Catering: - Arbeiten an Warmhalteöfen -U  mgang mit heißen Speisen und Geschirr (trocken oder feucht) - Arbeiten im Kantinenbereich Lebensmittelindustrie: - Haltbarmachen von Lebensmitteln Sonstige Industrien: - Handhabung von heißen Gussstücken oder Heißglas - Vulkanisierung und Leeren von Autoklaven siehe FoodExpert-Reihe

Mechanische Industrie: - Chemische Behandlung von Metallen - Stahlhärtung in Öl Petrochemische Industrie: - Probenahme heißer Petrochemikalien Kautschukindustrie: - Polymergewinnung Sonstige Industriezweige: - Umgang mit Formen in der Keramikindustrie - Klebstoffherstellung - Arbeiten an Heizungsanlagen - Handhabung heißer Rohrleitungen - Herstellung isolierender elektrischer Drähte - Straßenbauarbeiten - Dampfreinigung

244X

X2XXXX

Glasindustrie: - Umgang mit Glasplatten Sonstige Industriezweige: - Hitzebehandlung bis 250 °C (z.B. Autoklaven) -A  lle Bereiche mit trockener Kontakthitze wie Raffinerien, Hitzeöfen und Trockenschränke Empfohlene maximale Kontakttemperatur: 250 °C

Kälteschutz

Der Temp-Sea Handschuh

Für jeden Beruf, für jede Hand

Kautschukindustrie: - Vulkanisieren, Entformen, Kalandrieren, … Mechanische Industrie: - Handhabung von heißen, scharfkantigen und öligen Teilen Sonstige Industriezweige: - Umgang mit heißen Rohrleitungen - Keramik- und Kunststoffindustrie - Karosseriebau - Metallherstellung und -verarbeitung

KAT. 2

temp-tech 725

100 % flüssigkeitsdichter Temperaturschutz bei extremer Kontaktkälte

9 10

25

Empfohlene maximale Kontakttemperatur: 125 °C

Empfohlene maximale Kontakttemperatur: 175 °C

Eine grafische Darstellung der thermischen Schutzleistung unserer Hitzeschutzhandschuhe, die Temperatur-Kontaktzeit-Kurve, finden Sie auf www.mapa-pro.com. schützt sowohl vor Konvektions- als auch vor Kontaktkälte. Er eignet sich ideal für die Handhabung kalter Gegenstände in Umgebungen mit niedrigen Temperaturen wie z. B. für Handhabungen in Kühlräumen. Zudem ist der Temp-Sea 100% flüssigkeitsdicht gem. der Norm EN 374 und eignet sich sowohl für trockene als auch feuchte Umgebungen.

Keramik- und Kunststoffindustrie: -H  andhabung von Gießformen, Entformung von Thermokunststoffen Bauwesen (Heizungsmonteure/Klempner): - Wartung von heißen Rohrleitungen Sonstige Industriezweige: - Laborbereich - Reifenproduktion - Arbeiten mit Verbundwerkstoffen nach Wärmebehandlung - Handhabung von Blechen nach dem Heißprägeprozess

Empfohlene maximale Kontakttemperatur: 150 °C

Hoher Hitzeschutz über 150°C

> Arbeitsumgebung: Wählen Sie den Handschuh nach den spezifischen Anforderungen der Arbeitsumgebung aus:

Einsatzgebiete

24-28 cm

temp-dex Plus 720

Auswahlkriterien

MATERIAL/ INNEN-/ AUSSENVERARBEITUNG

30 cm

PVC/FleeceInnenstrick/ gekörnt

4221

121 KAT. 3

Fischerei und Arbeiten auf See: - Handhabung von Fisch und Ähnlichem Transportwesen: -H  andhabung von Flüssigkeiten bei niedrigen Temperaturen (z.B. Wasser, Öl, Kohlenwasserstoffe) Sonstige Industriezweige: -H  andhabungen in Kühlhäusern oder Freiluftlagern - Wartungsarbeiten in feuchter oder kalter Umgebung

temp-sea 770

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Temperaturschutz

Temperatur


Geeignet für den Kontakt mit dieser Art Lebensmittel

Wenn pH > 4,5, dann geeignet für den Kontakt mit dieser Art Lebensmittel wenn pH < 4,5, dann ungeeignet

Schritt 1

FoodExpert Reihe

Lebensmittelgruppe, Getränke

zu der direkter Kontakt besteht

Getreide, Stärke, Zuckerwaren, Schokolade und Folgeprodukte

26

Die Einhaltung von Hygienevorschriften ist eine Grundvoraussetzung in der Lebensmittelindustrie. Hersteller von Lebensmitteln arbeiten kontinuierlich daran, die Reinheit ihrer Produkte und somit die Sicherheit der Verbraucher zu verbessern, denn sie haften für die gesundheitliche Qualität der in Verkehr gebrachten Lebensmittel.

Obst, Gemüse und ihre Folgeerzeugnisse

Fette und Öle

EU-Richtlinien definieren genau die Prüfverfahren, die bei Lebensmittelkontakt und je nach Art des Lebensmittel durchzuführen sind. So kann es sein, dass ein Handschuh für den Kontakt mit einigen Lebensmitteln zugelassen ist, für andere aber nicht. Daher ist die Kennzeichnung eines Handschuhs mit dem Lebensmittel-Piktogramm (Trinkglas/Gabel) ohne genauere Angaben keine ausreichende Garantie für dessen Eignung mit einem bestimmten Lebensmittel in Kontakt zu kommen. Der spezielle Leitfaden von Mapa Professionnel zur Auswahl von Schutzhandschuhen für die Lebensmittelindustrie soll Anwender unterstützen, die Eignung eines Handschuhs auf Lebensmittelkontakt zu prüfen; und zwar konkret für das Lebensmittel zu dem Kontakt besteht und strikt im Einklang mit den europäischen und französischen Vorschriften.

BESTÄTIGEN SIE IHRE AUSWAHL JE NACH EINSATZBEDINGUNG UND ERFORDERLICHEM KOMFORT:

Schokolade und Schokoladenersatz, mit Schokoladenersatz umhüllte Erzeugnisse Backwaren, frisches Gebäck, trocken, ohne Fettstoffe, Süßwaren in Form von Pasten: feucht, Honig, Zuckersirupe Süßwaren in Form von Pasten mit Fettstoffen Ganze Früchte, frisch oder gekühlt; Trocken- oder Dörrobst; Schalenfrüchte: geschält und getrocknet Verarbeitete Früchte: in Stücken, in Form von Mus oder Paste oder haltbar gemacht in wässrigem Milieu

● ● ● ● ●

● ● ● ●

● ● ● ●

● ● ● ●

● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ● ●

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

● ●

● ●

● ●

X

X

X

X

● ●

● ●

● ●

X

X

X

X

● ● ● ● ● ●

X

X

X

● ● ● ●

● ● ● ● ●

X

X

X

X

● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ●

X

X

X

X X

● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

X

X X

● ● X X

X

X

X

X

Tierische und pflanzliche Fette und Öle: in unverändertem Zustand oder bearbeitet

X

Fette aus Wasser-in-Öl-Emulsionen (Bsp.: Margarine, Butter, usw.)

● ● ● ● ●

Fleisch aller Tierarten: frisch, gekühlt, gesalzen, geräuchert; in Pasten- und Cremeform Verarbeitete Fleischerzeugnisse (Schinken, Wurst, Speck und andere) Konserven und Halbkonserven von Fleisch und Fisch in wässrigem Milieu Konserven und Halbkonserven von Fleisch und Fisch in ölhaltigem Milieu

X

Ei, Eigelb und Eiweiß in allen Formen Milch: Vollmilch, teilweise oder ganz entrahmt, Trockenmilch

● ●

Fermentierte Milch wie Joghurt, Buttermilch

X

Sahne und Sauerrahm

X

Käse: ganz, mit nicht essbarer Rinde

Nicht emulgierte Soßen, Öl und Wasser enthaltend

X

Senf

Gestrichene Brotschnitten, Sandwichs, Toasts und dergleichen, aus Lebensmitteln aller Art mit Fettstoffen an der Oberfläche Gestrichene Brotschnitten , Sandwichs, Toasts und dergleichen, aus Lebensmitteln aller Art ohne Fettstoffe an der Oberfläche Zubereitungen zum Herstellen von Suppen, Lebensmittelzubereitungen in Pulverform oder getrocknet mit Fettstoffen an der Oberfläche Zubereitungen zum Herstellen von Suppen, Lebensmittelzubereitungen in Pulverform oder getrocknet ohne Fettstoffe an der Oberfläche Zubereitungen zum Herstellen von Suppen, Lebensmittelzubereitungen flüssig oder teigig mit Fettstoffen an der Oberfläche Zubereitungen zum Herstellen von Suppen, Lebensmittelzubereitungen flüssig oder teigig ohne Fettstoffe an der Oberfläche Gebackene oder geröstete Lebensmittel: pflanzlichen Ursprungs (Pommes frites, Krapfen, usw.)

Kakaomasse

● ● ● ● ● ● ● ●

Eingedickter Extrakt mit einem Alkoholgehalt von mindestens 5% Vol.

X

Kräuter, Gewürze, aromatische Pflanzen, Kaffee und Kaffeeersatz in Körner- oder Pulverform Flüssige Kaffee-Extrakte Kakaopulver

Hefen und Treibmittel: in Pastenform Hefen und Treibmittel: getrocknet Tiefgegühlte oder tiefgefrorene Lebensmittel Speiseeis

● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ●

● ● X

● ● ●

X X

● ●

● ● ● ●

● ●

● ● ● ●

X

X

X

X

● ● ●

X

● ● ● X

X X X

● X X X X X X X X X X X X X

● X X X X X X X X

● X

X

X

X

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

X

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● X

● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

● ● ● ● ● ● ● ● X

● ● ●

X

● ● ● ● ●

27

X

Schalenfrüchte: in Pasten- oder Cremeform

● ●

Getrocknete Nahrungsmittel mit Fettstoffen an der Oberfläche

Andere Erzeugnisse

● ●

● ● ● ●

● ●

Schalenfrüchte: geschält und geröstet

Gebackene oder geröstete Lebensmittel: tierischen Ursprungs

Materialleitfaden für Einmal- und flüssigkeitsdichte Handschuhe:

● ● ● ● ●

Optinit Ultrafood Temp-Cook Krotech Food 472 475/495 476 828*

Speisesalz

X

Soßen aus Öl-in-Wasser-Emulsionen (Mayonnaise, Salatcremes, usw.)

Gemischte Lebensmittelzubereitungen

● ●

● ● ● ●

Harpon 326

X

Haltbar gemacht in ölhaltigem Milieu

Soßen ohne Fettstoffe an der Oberfläche

Würzsossen

SuperFood SuperFood Jersette 177 165 308

Essig

Haltbar gemacht in alkoholhaltigem Milieu (> 5 % Vol.)

Getrocknete Nahrungsmittel ohne Fettstoffe an der Oberfläche

> Nitril: H  ohe Abriebfestigkeit, lange Nutzungsdauer und ideal für die Verarbeitung von ölhaltigen Lebensmitteln.

● ● ● ● ●

Solo 967

● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ● ●

Lab von Kälbern: in Pulverform oder getrocknet

Schritt 3: B  lättern Sie zur nächsten Seite, wählen Sie die benötigte Schutzkategorie (Einmal-, Temperatur-, Schnittschutz, Schutz vor Flüssigkeiten) und das erforderliche Leistungsverhalten aus.

> Naturlatex: Flexibles Material, Tragekomfort und gute Wirtschaftlichkeit.

● ●

● ● ● ●

Lab von Kälbern: flüssig oder teigig

Schritt 1: Finden Sie das Lebensmittel, mit dem der Handschuh in Berührung kommt. Schritt 2: E  rmitteln Sie die Handschuhe, die geeignet sind mit dieser Lebensmittelart in Kontakt zu kommen.

Solo 997

Anderer Käse

Um unsere Kunden bei der Erfüllung strengster Anforderungen an deren Qualitätssysteme zu unterstützen, stehen die Testergebnisse der FoodExpert-Reihe für Lebensmittelkontakt auf der Mapa Professionnel Webseite zum Download bereit.

Wählen Sie den für Sie geeigneten Handschuh ANHAND DES zu verarbeitenden Lebensmittel:

Trockene Backwaren (einschließlich Feingebäck), Zucker und Süßwaren in fester Form: ohne Fettstoffe Trockene Backwaren (einschließlich Feingebäck), Zucker und Süßwaren in fester Form: mit Fettstoffen

Fischerzeugnisse: frisch, gekühlt, gesalzen, geräuchert oder in Pastenform

Milcherzeugnisse

Solo 988 / 995

Alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt von über 5 % Vol.

Schalentiere und Weichtiere, nicht durch ihre Schale oder Muschel natürlich geschützt

Tierische Erzeugnisse und Eier

Schritt 2

Alkoholfreie Getränke oder alkoholische Getränke mit einem Alkoholgehalt unter 5 % Vol.

Getreidestärke und Kartoffelstärke, Getreide, Mehl von Getreide und Grieß, Teigwaren

X Ungeeignet für Kontakt mit dieser Art Lebensmittel

X

● ● ● X

● X X X

● X X

* Wichtiger Hinweis: Unbeschichtete Textilhandschuhe sind nur für den Kontakt mit trockenen Lebensmitteln geeignet oder auch als Unterziehhandschuhe. Als Unterziehhandschuh kann der Krotech Food 828 für die Verarbeitung von Lebensmitteln jeder Art verwendet werden. Denn es gilt: Nur für den Überziehhandschuh, der in direkten Kontakt mit dem Lebensmittel kommt, ist die Lebensmitteleignung zu prüfen.

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Food Expert Reihe


Schritt 3 HANDSCHUH

BESCHREIBUNG

GRÖSSE

Naturlatex Gepudert

LÄNGE/ MATERIALSTÄRKE

INNEN-/ AUSSENVERARBEITUNG

23 cm /

gepudert/ glatt

0,10 mm

28

VERARBEITUNG

NORMEN

TRAGEDAUER

HANDSCHUH

BESCHREIBUNG

Naturlatex Chloriniert

GRÖSSE

Fingerfertigkeit und Geschmeidigkeit

LÄNGE/ MATERIALSTÄRKE

INNEN-/ AUSSENVERARBEITUNG

31 cm /

chloriniert/ Handfläche mit Profil

0,40 mm

KAT. 3

solo 988 Der perfekte Schutz für leichten Umgang mit Lebensmitteln

KAT. 3

9

24-26 cm / 0,10 mm

Naturlatex Velourisiert

chloriniert/ glatt mit gerauten Fingerspitzen

30,5 cm /

Flexibilität und Tastempfinden

0,29 mm

neu

velourisiert/ Handfläche mit Profil

KAT. 1

superfood 165

solo 995

Naturlatex Textilfutter 6 7 8 9

24,5 cm / 0,08 mm

chloriniert/ gekörnt, chloriniert

solo 967

Perfekter Schutz für leichte Arbeiten mit öligen Lebensmitteln

5678

30-33 cm

9 10

1,15 mm

Textilfutter/ glatt

3121 X1XXXX

6 7 8

24,5 cm /

9

0,10 mm

jersette 308

KAT. 1

neu

Nitril Chloriniert

Absoluter Langzeittragekomfort

KAT. 2

Schutz vor Flüssigkeiten

Wirtschaftliches Arbeiten bei leichten Tätigkeiten mit öligen Lebensmitteln

Nitril Chloriniert

chloriniert/ glatt mit gerauten Fingerspitzen

Komfort und Griffsicherheit beim Umgang mit schweren, rutschigen Lebensmitteln

Naturlatex Textilfutter starkes Profil

32 cm /

10

1,35 mm

Textilfutter/ verstärkte Aufrauung

4131

X2XXXX KAT. 2

Präzision bis in die Fingerspitzen beim Umgang mit öligen Lebensmitteln

Nitril Chloriniert

solo 997

789

harpon 326

KAT. 3

31 cm / 0,20 mm

chloriniert/ aufgeraut

3001

KAT. 3

optinit 472

4443 Hygienisches Arbeiten, hoher thermischer Schutz, 100 % flüssigkeitsdicht

Nitril

9 (S)/ 11 (M)/ 12 (L)

45 cm / NS**

doppelter Baumwollstrick/ Handfläche mit Profil

AJKL

Fingerfertigkeit bei der Verarbeitung öliger Lebensmittel

X2XXXX 111

678 9 10

31 cm / 0,34 mm

KAT. 3

Temp-Cook 476

Schnittschutz

Nitril Velourisiert Nahtloses Spectra-®* Textilgewebe

Verstärkter Schnittschutz, beidhändig tragbar

7 8 9 10

27-33 cm / NS**

NS** / nicht beschichtet

ultrafood 475

velourisiert/ Handfläche mit Profil Dauerhafte Lösung für den sicheren Umgang mit öligen Lebensmitteln

254X KAT. 2

4101 AJKL KAT. 3

32 cm / 0,38 mm

ultrafood 495

Krotech Food 828* * Eingetragenes Warenzeichen von Honeywell ** NS = nicht spezifiziert

29

9 10

6 7 8

KAT. 3

EINMALSCHUTZ

0010

678

superfood 177

Naturlatex Chloriniert

Temperaturschutz

NORMEN

 urzzeitiger EINSATZ k Eine chlorinierte Innenverarbeitung ist empfehlenswert.

wiederholter EINSATZ  Eine velourisierte Innenverarbeitung ist empfehlenswert.

 ermanenter EINSATZ p Ein Handschuh mit Textilfutter ist empfehlenswert, da dadurch die Hand weniger schwitzt bzw. Handschweiß besser absorbiert wird:

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Food Expert Reihe

VERARBEITUNG


Umgebung

BESCHREIBUNG

HANDSCHUH

GRÖSSE

LÄNGE

Kritische Umgebungen Komfort und Flexibilität von Latex für kurzzeitige Anwendungen

30

MATERIAL/ INNEN-/ AUSSENVERARBEITUNG

NORMEN

Einsatzgebiete

Elektronik: - Zusammenbau von Fotomasken, Montage integrierter Schaltkreise, CD-Herstellung, Dünnschichtverfahren 7 7 1/2 8

30 cm / 0,20 mm

Gesundheitswesen: - Herstellung von Pharmazeutika - Herstellung medizinischer Geräte

Latex/ innen und außen chloriniert

Laborbereich: - F orschungs- und Analysetätigkeiten, Handhabung empfindlicher Teile, optische Verfahren

31

KAT. 3

Um den Schutz des Anwenders und des Produktes zu garantieren, sind die Handschuhe von Mapa Professionnel genau auf die Anforderungen von technisch hochentwickelten Produktionsverfahren zugeschnitten. Die Herstellung dieser Handschuhe stellt einen innovativen, hoch technischen Prozess dar, der in jedem Stadium der Produktion und des Verpackens geprüft wird. Jeder dieser Handschuhe erfüllt daher die strengen Qualitätskriterien für Arbeiten in kontrollierten und abgeschlossenen Umgebungen.

Verstärkte mechanische Resistenz bei kurzzeitigen Anwendungen

30 cm /

10

0,10 mm

Nitril/ chloriniert/ chloriniert, glatt mit gekörnten Fingerspitzen

Chemikalienschutzleistung von Nitril mit hervorragender mechanischer Beständigkeit kombiniert

• Mapa AdvanTech wendet ein eigenes Verfahren zur Reinigung der Handschuhe nach der Produktion an und nutzt Reinräume, um eine Produkt- und Verpackungsqualität zu gewährleisten, die allen Anforderungen an Reinheit entspricht. ■ trionic

7 8 9 10

33 cm / 0,30 mm

Nitril/ chloriniert/ chloriniert

• Jeder Mapa AdvanTech Handschuh, der Chemikalienschutz bietet, wird nach entsprechenden Verfahren getestet, um die Sicherheit der Anwender zu gewährleisten. So findet z.B. eine Überprüfung auf Mängel bei der Flüssigkeitsbeständigkeit statt oder aufgepumpte Handschuhe werden unter Prüflicht kontrolliert.

518

6 7 8 9 Exklusives Tripolymer, das absoluten Komfort vereint mit optimaler mechanischer und chemischer Beständigkeit

10 11 36 cm / 7 8 9 10

0,50 mm

11

8 9 10

522 advantech

Für alle Anwendungen, die eine geringe Anzahl von Partikeln und extrahierbaren Substanzen erfordern; resistent gegen Lösungsmittel; beständig gegen Abrieb- und Durchstich: - Handhabung von Silizium - Herstellung hochreiner Chemikalien - Arbeiten mit Lösungsmitteln - Mischverfahren

KAT. 3

517

• Regelmäßige Überprüfungen des Reinheitsgrades der fertig produzierten Handschuhe gewährleisten die Einhaltung von festgelegten Qualitätsspezifikationen.

• Die chemische Beständigkeit wird gemäß der Normen ASTM und EN 374-3 überprüft. Damit verfügen Anwender über die notwendigen Informationen, um für jede Anwendung den geeigneten Handschuh auswählen zu können.

Laborbereich: - Forschungs- und Analysearbeiten - Handhabung von Präzisionsteilen

3001

stansolv 519

• Alle Produktionsstätten sind ISO 9002 zertifiziert.

Gesundheitswesen: - Herstellung medizinischer Geräte - Herstellung pharmazeutischer Produkte

niprotect 529

Kontrollierte Umgebungen (Reinraum)

Garantierte Qualität in allen Herstellungsphasen:

Mischung aus Latex, Neopren und Nitril/ chloriniert/ Handfläche mit Profil

1110

Elektronik: - Herstellung von integrierten Schaltkreisen und Halbleitern, Ätzen von Halbleiterscheiben aus Silizium Laborbereich: - Mischen, Handhabung und Transport von Chemikalien, Arbeiten unter dem Abzug

61 cm / KAT. 3

0,50 mm

565 10 ø* 178 mm 4232

566

Ihre Prioritäten sind unsere Maßstäbe: • Verbesserung der Arbeitsleistung von Arbeitnehmern, ihrer Produktivität und Sicherheit durch die ständige Weiterentwicklung zu immer wirtschaftlicheren und sichereren Handschuhen. • Steigerung der Produktionserträge durch eine minimierte Anzahl an Produktverunreinigungen.

6 7 8 9

Elektronik: - Herstellung von Elektronikkomponenten und –produkten, Zusammenbau integrierter Schaltkreise

10 ø* 132 mm

567 Die ganzheitliche Abgeschlossene Systeme (Trockene Handschuhboxen)

570

571

572

Lösung: beständig gegen Alpha-Strahlen, mechanischer und chemischer Schutz

80 cm / 0,50 mm

Polyurethan/ glatt/ glatt

10 ø* 160 mm

AFGJKL

KAT. 3

10 ø* 178 mm

10 ø* 132 mm

80 cm / 1,50 mm

10 ø* 160 mm

Polyurethan/ Textilfutter aus hochdichten Fasern/ glatt

- Arbeiten in Handschuhboxen (trockene Bedingungen) - Handhabung aggressiver Stoffe - Laborbereich - Herstellung von Kernbrennstoffen - Arbeiten im Isolator in der Pharmaindustrie - Beizen in abgeschlossenen Systemen

4344 AFGJKL

KAT. 3

* Manschettendurchmesser.

Mapa Professionnel Katalog - www.mapa-pro.com

Kritische Umgebungen

sensitron 515

MAPA Professionnel Produktkatalog  

Katalog Schutzhandschuhe: Lösungen für jede Hand, die zugreift. Sprache: Deutsch. Stand: Mai 2013

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you