TSV Braunshardt Aktuell Nr. 97

Page 1

tsv aktuell Vereinszeitschrift des TSV Braunshardt 1889 e.V.

Nr. 97 – Dezember 2022 www.tsv-braunshardt.de


Wir kümmern uns um Ihre Steuerangelegenheiten. Sie haben Zeit für neue Ideen.

www.stb-mischlich.de 2

Hainweg 5 64331 Weiterstadt Telefon 06150 1003 0 info@stb-mischlich.de


Inhaltsverzeichnis Bericht des Hauptvorstandes

4

Berichte der Abteilungen Blasorchester BMX

7 13

Fußball

17

Handball

27

Jugendausschuss

37

Ju-Jutsu

39

Taekwondo

43

Turnen & Tanzsport

47

Wandern

57

Berichte der Sparten Gardetanzsport

Gaststätte im TSV-Vereinsheim

   

63

Radwandern

65

Theater

68

Impressum

70

Elena

Griechische & deutsche Spezialitäten Sonntags Mittagstisch Nebenraum für 90 Personen (Familienfeiern, Hochzeiten etc.) Alle Speisen auch zum Mitnehmen Gaststätte E le na Forststraße 21 64331 Weiterstadt-Brh. Telefon: 06150 - 189295 Mobil: 0157 - 70396646

Anzeige_Elena_142,5x100.indd 1

Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag: ab 17:00 Uhr Sonntags: 11:00 Uhr bis 14:30 und ab 17:00 Uhr Montag Ruhetag 21.08.2017 21:55:51

3


Hauptvorstand

2. Vorsitzender: Frank Weber TSV-FrankWeber@gmx.de Forststraße 21, 64331 Weiterstadt

Manche mögen’s heiß! Liebe Mitglieder, ja, es ist tatsächlich schon wieder so weit. Ein bewegtes Jahr voller Ereignisse neigt sich mit großen Schritten dem Ende. Oder war es für euch ein Jahr voller

Bewegung? Oder sogar beides? Wie auch immer, wir sind mittendrin im End-

spurt des Jahres 2022, womit ich euch zu unserer 97. Ausgabe von tsv aktuell ganz herzlich Willkommen heiße.

Eigentlich sind wir ja gerade in einer – naja, genau genommen DER – heißen

Phase des Jahres. Der Eine oder Andere mag jetzt mit „Wie? Es ist doch Winter!“ verdutzt dreinschauen. Bezogen auf den Klimawandel aber leider nicht ganz von der Hand zu weisen. Der heiße und trockene Sommer sowie die bisher milden Herbst- und Winterwochen spiegeln dies wider.

Von einer ‚heißen Phase‘ konnten viele Sportler einige Wochen lang auch

nur träumen. Mussten sie doch in einer nur leicht temperierten Sporthalle sich buchstäblich aufwärmen und nach dem Sport erst einmal unter die kalte Dusche. Was allerdings wohl weniger der sportlichen Belastung als der Energiekrise geschuldet sein durfte.

Mit Beginn der fünften Jahreszeit am 11.11.22 ging es auch bei allen Narren

wieder in die heiße Phase. Steht doch nach Jahren der Abstinenz (hoffentlich!) bis Aschermittwoch der Frohsinn statt dem … na ihr wisst schon … wieder im

Vordergrund. Apropos Vordergrund: Auch für unser Laienspielgruppe Pommes

un‘ Eis wird es jetzt ernst. Im dritten Versuch sind alle Akteure wieder richtig heiß darauf endlich Alles auf Anfang zu stellen, und die Bretter, die die Welt bedeuten, zum Glühen zu bringen.

4


In den Abteilungen gibt es in Sachen Weihnachtsfeier wieder heiße Diskussionen. „Was schenken wir denn den Kids?“ Bei der Erwachsenen: „Wichteln oder

nicht?“ Oder doch einfach nur heißer Glühwein und kalte Kekse? Einen heißen Reifen auf der Kartbahn riskieren? Hot stuff!

Im Hauptvorstand des TSV laufen zu dieser Jahreszeit die K(n)öpfe heiß. Der Jahresabschluss der Buchhaltung läuft sich warm und die Termine des HV für

2023 sind auch noch heiß. Die Tastatur der Mitgliederverwaltung glüht und das

Mauspad hat auch schon Schmauchspuren. Müssen doch alle Änderungen

schon kurz nach Neujahr eingepflegt sein, um sie brandheiß bis zum 15. Januar dem LSB H melden zu können. Manche mögen es eben heiß!

Verabschieden möchte ich mich hier mit einem herzlichen DANKE SCHÖN an all jene, die unsere aktiven Sportler herausfordern, sich im Ehrenamt den Auf-

gaben stellen, den engagierten Abteilungsvorständen und allen fleißigen Helfern im Hintergrund.

Mein ganz besonderes DANKE SCHÖN richte ich an unsere Mitglieder des Hauptvorstandes!

Euch allen eine frohe und geruhsame Weihnachtszeit und einen guten Start ins neue Jahr.

Mit sportlichen Grüßen

Frank Weber

2. Vorsitzender

5


Der Vorstand des Turn- und Sportvereins Braunshardt 1889 e.V. dankt allen Mitgliedern für ihre Treue, allen Mitarbeitern in den Abteilungsvorständen und allen Übungsleitern für ihren engagierten Einsatz zum Wohle unseres Vereins. Unseren Mitgliedern, Freunden, Inserenten und Sponsoren sowie allen Braunshardter Einwohnern wünschen wir ein frohes Weihnachtsfest und ein gesundes und erfolgreiches Jahr 2023! Ihr Verein für Sport, Musik und Lebensfreude Für den Vorstand Rolf Nickel Ehrenpräsident

6


Blasorchester

Abteilungsleiter: Philipp Möller kontakt@blasorchester-braunshardt.de

Liebe Musikfreunde, in der letzten September-Ausgabe konnten wir über einige unserer Veranstaltungen berichten, die nach den Einschränkungen der Corona-Pandemie endlich wieder stattgefunden haben.

So haben wir uns sehr gefreut, unseren Musikalischen Frühschoppen am 1. Mai mit vielen Besuchern feiern zu können.

Am 8. Juli haben wir ein Gemeinschaftskonzert mit dem dänischen Orchester „Berserk“ im Braunshardter Bürgerhaus veranstaltet und den Jugendmusiktag am 10. Juli 2022 wieder durchgeführt.

Nach der Sommerpause waren wir bei der „Bräuschter Kerb“ dabei und haben den Kerwespruch musikalisch umrahmt.

Erfolgreiches Herbstkonzert Am Samstag, den 19. November 2022 hatte das Blasorchester zu seinem Herbstkonzert in das Bürgerhaus Braunshardt eingeladen.

Die Musikauswahl von Dirigent Jan Henneberger versprach ein abwechslungsreiches und unterhaltsames Konzert, auf das sich das Orchester nach der Som-

merpause intensiv vorbereitet hatte. Die 30 Musikerinnen und Musiker eröff-

neten mit der „Appalachian Overture“, einer Komposition von James Barnes, musikalisch den Konzertabend.

Bei seiner Begrüßung konnte Abteilungsleiter Philipp Möller zahlreiche Zuhörer und Ehrengäste willkommen heißen, darunter die Landtagsabgeordnete

7


Herbstkonzert 2023

8


Heike Hofmann, den Stadtverordnetenvorsteher Manfred Dittrich, den Ersten Stadtrat Dr. Alexander Koch sowie Vertreter der Braunshardter Ortsvereine und der befreundeten Musikvereine.

Das Blasorchester setzte danach das Konzert mit dem melodiösen Musikstück „Mountain Wind“ von Martin Scharnagel fort. Im Anschluss wurde in einer be-

eindruckenden musikalischen Dramaturgie die Komposition von Armin Kofler,

„Schmelzende Riesen“ dargeboten, bei der das durch den Klimawandel stattfindende Gletschersterben musikalisch interpretiert wurde.

Zum Abschluss des ersten Konzertteiles präsentierte das Orchester mit „Atlan-

tis – The Lost Continent“ von Rob Romeyn eine musikalische Erzählung der Sage des geheimnisvollen versunkenden Kontinents.

Im zweiten Teil des Konzertes zeigte das Orchester weiter die Vielfalt der Blasmusik. Nach dem Marsch „Saluto Lugano“ von Siegfried Rundel folgte das

geistliche Lied „Von guten Mächten wunderbar geborgen“ von Siegfried Fietz in einer Bearbeitung von Martin Scharnagel.

Mit einem Medley der bekanntesten Songs der Gruppe „Coldplay“, arrangiert

von Michael Brown, begab sich das Orchester in den Bereich der Popmusik.

Zum Abschluss des Konzertes folgte mit „Let me Entertain You“ ein Potpourri der Hits von Robbie Williams in einem Arrangement von Don Campbell.

Nach langem Applaus des begeisterten Publikums erfüllte das Orchester den

Wunsch nach der geforderten Zugabe mit „Abba Gold“, einem Medley der noch immer populären Songs der schwedischen Popgruppe.

Das Publikum und das Orchester freuten sich über einen sehr gelungenen

Konzertabend, bei dem die Musikerinnen und Musiker mit ihrem Dirigenten Jan Henneberger ihr musikalisches Können eindrucksvoll unter Beweis stellten.

Ganz besonders bedanken möchte sich das Blasorchester beim DRK Braunshardt, das uns mit vielen helfenden Händen bei unserem Konzert unterstützt hat.

9


Praxis für Ergotherapie &

.dieImpression-Privatpraxis VERLÄNGERN SIE IHRE Simone Brodrecht

Dipl.-Ergotherapeutin (FH) TERRASSEN-SAISON

Prävention, Rehabilitation und Wohlbefinden aus einer Hand...

* Training der Fein- und Grobmotorik * Wahrnehmungstraining * * Training der Alltagsaktivitäten * Konzentrationstraining * Unterstützung des Selbstvertrauens und des Selbstwertgefühls * Ergonomie in Alltag und Beruf * Tel.: 06150 - 508 41 31 www.praxis-fuer-ergotherapie-weiterstadt.de Alle Kassen.

Auf über 500 m2 erleben Sie designprämierte Terrassendächer und Glasoasen!

Metzgerei

Im Rödling 11, 64331 Weiterstadt Tel. 06150 / 18 74 150 www.tomasulo.de info@tomasulo.de

Ernst Hamm Ludwigstraße 29 · Braunshardt · Telefon (06150) 2775

Feine Fleisch- und Wurstwaren, aus eigener Schlachtung!

Engel-Apotheke Renate Köhler

Darmstädter Str. 34 64331 Weiterstadt

Telefon 0 61 50 / 10 91 0 Fax 0 61 50 / 10 91 20

10


Heiligabend wieder musikalisch Nachdem das Weihnachtsmusizieren des Orchesters an Heiligabend 2021 bei

der Bevölkerung auf große Resonanz gestoßen ist und vielen Menschen Freu-

de bereitet hat, werden wir auch in diesem Jahr an Heiligabend ab 13:30 Uhr

die Braunshardter an verschiedenen Plätzen im Ortskern musikalisch auf das Weihnachtsfest einstimmen.

Da wir uns entschieden haben, wegen der nach wie vor unsicheren Corona-Lage

auch in diesem Jahr auf ein Adventskonzert in der Schlosskirche zu verzichten, werden wir unser Weihnachtsmusizieren an Heiligabend räumlich und zeitlich erweitern.

Traditionell erfreuen wir zum Abschluss die Bewohner des Alten- und Pflegeheimes St. Ludwig mit Weihnachtsliedern und wecken dabei sicher wieder viele Erinnerungen.

Das Blasorchester wünscht allen Mitgliedern und Freunden eine gute Zeit, friedliche und geruhsame Weihnachtsfeiertage und einen guten Start in das Jahr 2023.

Frank Wesp

Öffentlichkeitsarbeit

11


Wilhelminenhof

internationale Spezialitäten Wilhelminenstraße 50 · 64285 Darmstadt Telefon (06151) 23635 - 293651 www.wilhelminenhof.de

12


BMX

Abteilungsleiter: Jens Linder presse@bmx-weiterstadt.de

Im 4. Quartal 2022 konnte die Abteilung BMX als Ausrichter des 5. und 6. Wer-

tungslaufes der BMX-Bundesliga nach zweijähriger Pause erneut Gastgeber

für die Spitzenfahrer des deutschen BMX-Sportes sein. Rund 200 Starter aus ganz Deutschland fanden sich vom 17. bis 19. September in Weiterstadt ein, um wertvolle Punkte für die Bundesliga-Gesamtwertung 2022 einzufahren.

Nach 10 Wochen intensiver Instandsetzungsarbeiten über die Sommermonate

präsentierte die BMX-Abteilung die Weiterstädter BMX-Anlage im gewohnten

Top-Zustand für nationale Veranstaltungen und konnte sich eindrucksvoll als Traditions-Standort für den BMX-Rennsport zurückmelden.

Bundesliga-Rennen, Start der Klasse: Männer 17-29! Für den TSV Braunshardt starteten auf 1: Elias Ruhmann, auf 4: Paul Feldner, auf 7: Lucas Renneberg. (Fotograf: Andreas Renneberg)

13


iegen Sie alles geba ns kr cke u t n. Mi

Bäckerei Best Inh. Henriette Risch Kreuzstrasse 17 64331 Weiterstadt Telefon: 06150 - 2614

F RO H E W EI H NAC H T E N Ein gutes Gefühl gelassen in das nächste Jahr zu starten – Böhmer-Kunden sind einfach gut vorbereitet! Frohe Weihnachten sowie einen guten Start in das neue Jahr.

Am Kirchpfad 48 · 64331 Weiterstadt Tel.: 06150 - 2647 · Fax: 06150 -14950 info@malergesucht.de · www.malergesucht.de

14


Die positive Resonanz der angereisten Fahrer und Vereine sowie von offizieller

Seite war eine wohltuende Anerkennung für viele Wochen anstrengender Bahnarbeiten unserer Mitglieder. Besonderer Dank geht an dieser Stelle daher an alle

Partner, Helfer und Mitglieder, die diesen gemeinsamen Erfolg ermöglicht haben. Auch für das Jahr 2023 hat die BMX-Abteilung inzwischen vom Bund Deutscher

Radfahrer als einer von drei Ausrichtern den Zuschlag für zwei Bundesliga-Wertungsläufe erhalten.

Beim Sportbetrieb konnten neben dem Vereinstraining durch das wieder regel-

mäßig stattfindende Schnupperfahren neue Mitglieder und Interessenten gewonnen werden. Die Schnuppertrainings sollen daher wieder als festes Angebot an Sonntagen fortgesetzt werden.

Parallel dazu arbeitet die Abteilung an der Qualifizierung ihrer Übungsleiter, um

langfristig eine hohe Qualität im Trainingsangebot sicherzustellen. Für den weiteren Ausbau werden Gespräche für C-Trainer-Ausbildungen im Bereich BMX mit dem Landesverband geführt.

Am 3. Dezember ist für interessierte Mitglieder ein gemeinsamer Wochenendausflug zur Indoor-Bikepark-Anlage nach Straßburg geplant, um auch in den Wintermonaten die Fahrpraxis zu erhalten.

Mit Blick auf die Saison 2023 finden auch in den Wintermonaten regelmäßige Pflegearbeiten an Bahn und am Gelände statt, um optimale Bedingungen für den Saisonstart unserer Fahrer ab dem Frühjahr vorzubereiten.

Für das Jahr 2023 laufen außerdem die Planungen für das Highlight des 40-jährigen Jubiläums der 1983 gegründeten BMX-Abteilung, zu dem ein zweitäti-

ges BMX-Rennwochenende in Kombination mit dem jährlichen Veteranencup angedacht ist. Jens Linder

Abteilungsleiter

15


Modernisieren und Energie sparen - günstig finanziert

Thomas Müller Finanzberatung Kontakt: Georgenstr. 53a 64331 Weiterstadt Telefon 06150-181138 Mobil 0171-2856796 t.mueller@tmi-consulting.de

16

Ihre Wünsche für Immobiliendarlehen Neubauprojekte, Kauf, Renovierung, Umbau oder Ausbau werden professionell, zuverlässig und sicher in maßgeschneiderte Finanzierungslösungen umgewandelt: - Zinssicherheit für die gesamte Laufzeit - Einfach und unbürokratisch - Staatliche Förderungen

Informieren Sie sich am besten noch heute bei mir!


Fußball

Abteilungsleiter: Dennis Rapp rappi29@yahoo.de Telefon 0177 4065807

Bericht des Abteilungsvorstands Der Vorstand der Fußballabteilung traf sich letztmals am 05.09.2022. Dabei

bedankte sich der Vorsitzende Dennis Rapp mit einer Grill-Einladung bei den anderen Vorstandsmitgliedern für die geleistete Arbeit in der vergangenen Saison. Bei der Sitzung wurden wichtige Termine für die laufende Spielzeit fest-

gelegt. So soll, nach dem Erfolg in diesem Jahr, vom 16. – 18.06.2023 erneut ein

Jugendturnier auf dem Sportgelände des TSV stattfinden. Zu einer Neuauflage

kommt es im kommenden Jahr auch beim Wochenturnier der 1.Mannschaft, das vom 17. – 21.07.2022 ausgetragen wird. Verantwortliche und engagierte Helfer

können sich die Termine schon dick im Kalender eintragen, denn es werden wieder viele fleißige Hände benötigt.

Spieler unterschiedlichster Teams nahmen am diesjährigen Kerweumzug teil!

Highlight des Monats September war die Teilnahme der Fußballer am Bräusch-

ter Kerweumzug, an dem Kicker aus vielen Teams teilnahmen, um die Fußballabteilung standesgemäß im Heimatort zu präsentieren.

17


»Wenn es nach dem Sport schmerzt, gibt’s von uns noch was auf die Muskeln …«

18

Stefan Rehberg

hberg_Anzeige_148x52,5_TSV_r_rz.qxp_Layout 1 03.02.16 22:11 Seite 4

Praxis für Krankengymnastik Heilpraktiker-Physiotherapie Bewegungsraum Kirchstr. 17 · Altes Weinhaus 64331 Weiterstadt 0 61 50.18 78 88 www.rehberg-physio.de


Das Projekt „einheitliches Auftreten der Fußballer“ nimmt nun Gestalt an. Leider

fehlt es an zahlungskräftigen Sponsoren, so dass die Sportkleidung nur mit Hilfe der Abteilungsmitglieder finanziert werden kann. Ein entsprechendes Angebot

wird den Teams durch ihre Trainer unterbreitet. Für die Herrenmannschaft wurde die neue Präsentationskleidung, bestehend aus Trainingstrikot, kurzer Sporthose, Stutzen und Trainingsanzug bereits beschafft.

Seit September kümmert sich Mohamed Abdel-Lah um die Pflege des Sportplatzes. Zur besseren Versorgung der Zuschauer bei Heimspielen der 1.Mann-

schaft wurde ein Gasgrill besorgt. Die Verkaufshütte und die Garage wurden aufgeräumt und übersichtlich gestaltet. Gerne hätte die Fußballabteilung ein Jugend-Hallenturnier ausgerichtet. Dies wird voraussichtlich an verfügbaren

Slots der Braunshardter Sporthalle scheitern. Insgesamt blickt der Vorstand voller Stolz auf seine Abteilungsmitglieder. Egal ob Jugend, Alte Herren, Sonder-

mannschaft und Herren Team – überall halten fleißige Helfer den Trainings- und Spielbetrieb am Laufen, zudem sind die Mannschaften auch sportlich erfolg-

reich. Daher gilt Allen, die regelmäßig mit anpacken oder als Spieler für den TSV im Einsatz sind, unser herzlicher Dank!

Wir wünschen allen Mitgliedern der Fußballabteilung und ihren Angehörigen ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins neue Jahr! Karsten Müller Herren Mannschaft Nachdem der Saisonstart mit einem Auswärtssieg optimal verlief, musste die Mannschaft des Trainergespanns Iger/Wolf am 2.Spieltag der Saison eine 0:1 Heimniederlage gegen einen der Aufstiegsfavoriten der Kreisliga C- Kamerun

Darmstadt- hinnehmen. Eine ungewohnte Situation, da die Mannschaft letztmals im Jahr 2020 ein Heimspiel verlor. Die TSV Kicker zeigten im Anschluss an diese

Begegnung die richtige Reaktion und legten eine Siegesserie von 10 Spielen in

Folge hin. Das ausgegebene Saisonziel des Aufstiegs in die Kreisliga B, ist nach

13. Spieltagen durchaus realistisch, da die Mannschaft auf Platz 1 des Tableaus

19


Handgemachte Qualität seit über 20 Jahren Unser Familienunternehmen steht seit über 20 Jahren für Qualität und Frische bei unseren Produkten. Neben unseren hausgemachten Fleisch- und Wurstwaren, erhalten Sie von Montag bis Freitag abwechslungsreiche Mittagsmenüs – auch zum Mitnehmen. Als Caterer bieten wir Ihnen besten Service und erstklassige Speisen für Ihre Veranstaltung.

Richtig lecker – bei Jörg Becker

Hauptsitz: Schleifweg 47, 64331 Weiterstadt, Telefon: 06150 - 2205 Filiale: Heimstättenweg 81a, 64295 Darmstadt, Telefon: 06151 - 311504 Online-Catering auf: www.metzgerei-marienhof.de Öffnungszeiten: Mo. bis Fr.: 07:15 - 18:00 Uhr, Sa.: 07:30 - 12:30 Uhr

E C I V R E S ist

e erb

Me

b

trie

Alles rund ums Fernsehen, TV-Geräte, Antennen, Verkauf / Service und vieles mehr.

Wir sind für Sie Vorort und kommen auch zu Ihnen nach Hause. Die Nummer für freundlichen, günstigen, kompetenten und nachhaltigen Service. T. 06150-1891-91

Tim Schindel Lindenstr.17 Weiterstadt-Braunshardt www.t-schindel.de

20


liegt. Der Vorsprung auf Verfolger Kamerun Darmstadt ist mit 3 Punkten denkbar

knapp, somit ist Woche für Woche eine engagierte und konzentrierte Leistung der Mannschaft notwendig, um die Tabellenspitze zu verteidigen. Diese Aufgabe

hat das Team bisher mit Bravour gemeistert. Mitaufsteiger und Tabellendritter SV Darmstadt 98 II wurde auswärts deutlich mit 2:7 besiegt.

In engen Spielen zeigte die Mannschaft ihr Kämpferherz und rang die Gegner

nieder. Mangelnde Disziplin ist nicht mehr des Hauptthema, denn auch der Blick auf die Fairnesstabelle ist in dieser Saison erfreulicher als in der vergangenen.

Angereichert mit Neuzugängen ist die Mannschaft spielerisch gewachsen, alle Mannschaftsteile haben ihre Leistungen in dieser Saison verbessert. Da dem

Trainerduo nun mehr Spieler als in der Vorsaison zur Verfügung stehen, sind Auswechslungen eine häufig genutzte Option, um frischen Wind in die Begegnung zu bringen, taktische Veränderungen vorzunehmen oder Stammspielern eine

Erholungspause zu gönnen. Inzwischen ist auch das Interesse an den Auftritten vor heimischem Publikum gewachsen. So finden sich regelmäßig Zuschauer bei

den Heimspielen ein, zudem wird die Mannschaft von einer wilden Horde junger Fans unterstützt, die mit eigener Blockfahne, Trommeln und Fangesängen

das Team anfeuern. Auch außerhalb des Platzes zeigte sich die Mannschaft in

Braunshardt und war am 11.09.2022 beim Kerbumzug am Start. Am 27.11.2022 verabschiedet sich die Mannschaft in die Winterpause. Ab März beginnt dann

wieder der Spielbetrieb. Bleibt zu hoffen, dass alle Spieler gesund und verletzungsfrei durch die Saison kommen, denn das Projekt Aufstieg ist kein Selbstläufer!

21


Alte Herren Das AH-Team war in den letzten Monaten – wie gehabt – auf und neben dem

Platz aktiv. Der Trainingsbetrieb am Freitagabend fand wie gewohnt statt und das Training wird auch weiterhin gut angenommen.

Das AH Team des SSV Küntrop zu Gast in Braunshardt!

Besonders erfreut waren die AH-Kicker, am 29.10.2022 – nach zweimaliger Corona bedingter Verschiebung – das AH Team des SSV Küntrop (Märkischer

Kreis, Sauerland) in Braunshardt begrüßen zu dürfen. Im Oktober 2019 wa-

ren die TSV AH Kicker dort zu Gast, nun erfolgte endlich der Gegenbesuch. Zunächst war ein Großfeld Trainingsspiel angesetzt, bei dem sich die AH als schlechter Gastgeber zeigte, denn nach einer hohen Auswärtsniederlage vor 3

Jahren, galt es eine alte Rechnung zu begleichen. Dies gelang relativ souverän, da die Bräuschter mit einem 4:0 Sieg den Platz verließen. In der Dritten Halbzeit

zeigte sich der Gegner wie erwartet stärker. In den Räumlichkeiten des Gräfen-

häuser Tennisvereins wurde mit Bier, Weißwurst, Leberkäs und Brezn ein kleines Oktoberfest gefeiert.

Mitte November wird ein weiteres Freundschaftsspiel gegen die AH des FC Leeheim das Sportjahr 2022 abrunden, auch Freizeitaktivitäten stehen noch auf

dem Plan. Am 19.11. unternehmen die AH einen vom Coach geplanten „Ausflug ins Blaue“. Worum es dabei geht ist noch geheim, doch vermutlich wird die Mehrheit der Teilnehmer auch blau zurückkehren.

22


Mit der alljährlichen Weihnachtsfeier am 17.12.2022 enden die Aktivitäten außerhalb des Platzes in diesem Jahr. Auch 2023 wird sich die Mannschaft dem sport-

lichen Vergleich mit anderen AH-Teams stellen und ein paar Freizeitaktionen auf

die Beine stellen. Ein großes Dankeschön an unseren Mannschaftsbetreuer Sa-

scha Jacob, der – wie immer – auch 2022 verlässlicher Organisator und Trainer des Teams war. Karsten Müller

Jugend-Mannschaften Nach den Sommerferien waren alle Kids wieder heiß auf Fußball unter Wettkampfbedingungen. Nachdem die Trainer ihre Schützlinge in der jeweiligen Vor-

bereitung auf die anstehenden Qualifikationsrunden und Kreisturniere eingestellt hatten, wurde beim TSV toller Fußball gespielt.

Die D-Jugend konnte ihre Qualifikation auf Platz 3 mit zwei Siegen gegen die

SKG Bickenbach und den SV Weiterstadt II mit einer ausgeglichenen Bilanz beenden. Das Team von Tomislav Loncar und Holger Wolf qualifizierte sich damit

für die Gruppe 3 der Kreisklasse Darmstadt. Im Kreispokal musste man sich der SG Eiche Darmstadt in der ersten Runde geschlagen geben. Weiterhin wurden

Freundschaftsspiele gegen den SV St. Stephan Griesheim III, den SV Hahn II

und TUS Griesheim gespielt, um die im Training erworbenen Fähigkeiten auch unter Wettkampfbedingungen zu festigen.

Die E-Jugend von Trainer Dennis Rapp dominierte ihre Qualifikationsgruppe mit

deutlichen Siegen über die TG Bessungen, SG GW Darmstadt, SKV Hähnlein

und die TSG Messel. Mit eindrucksvollen 12 Punkten aus 4 Spielen und einer Tordifferenz von 55:5 standen sie am Ende absolut verdient auf Platz 1 und dür-

fen somit in der 1. Gruppe der Kreisklasse antreten. Im Kreispokal deklassierte das Team in der ersten Runde die TSG Messel mit unglaublichen 34:0 Toren, be-

vor man sich in der nächsten Runde einem der Favoriten, dem SC Viktoria Gries-

heim, mit 2:6 geschlagen geben musste. Im November konnte dann ein Freundschaftsspiel gegen den 1. FC Langen mit 5:3 überzeugend gewonnen werden.

23


Die erfolgreichen Jungs der E-Jugend!

Die F1-Jugend war im Oktober gleich zu zwei Kreisturnieren eingeladen, bei de-

nen sich die jungen Spielerinnen und Spieler von Trainer Davor Peric beweisen konnten. Bei der TG Bessungen sowie bei der SG Modau ging es darum weitere Erfahrungen zu sammeln.

Die F2-Jugend hatte einen vollen Terminkalender. So war man im September bei der SKG Bickenbach zum Kreisturnier geladen, bevor man am 1. Oktober dann

selbst eins ausrichtete. Anschließend bestritt das Team von Trainer Mohamed Abdel-Lah erst ein Freundschaftsspiel beim TV Hassloch III, bevor sie ein paar

Tage später zum Kreisturnier bei Germania Eberstadt antraten. Am 5. November war man dann wieder Gastgeber eines Kreisturniers.

24


Auch die Jüngsten, die G-Jugend, waren sehr fleißig und spielten insgesamt fünf Kreisturniere im September und Oktober. Bei teils noch hochsommerlichen Tem-

peraturen war man im September bei der SG Modau zu Gast, ehe man eine Woche später dann selbst Gastgeber war. Ende September ging es dann zum SV St. Stephan Griesheim, bevor das Team dann im Oktober beim SV Weiterstadt

und anschließend bei der SG Arheilgen erfolgreich spielte und erste Matchpra-

xis sammeln konnte. Die Trainer Mirnes Redzic und Simon Merget konnten sehr zufrieden mit der Leistung ihrer Spieler sein.

Das Mixed-Team der G-Jugend!

Da der Fußballjugend im Winter wieder regelmäßige Trainingszeiten in der Halle

zur Verfügung stehen, ist mit einem durchgängigen Trainingsbetrieb die Möglichkeit der kontinuierlichen Entwicklung der jungen Kicker sichergestellt. Luis Radinger

25


Steinmetzarbeiten Grabmale & Beschriftungen Bäder Natursteinarbeiten Treppen Bodenbeläge Fensterbänke Küchenarbeitsplatten Schwimmbadumrandungen und vieles mehr

UnSer Team iST gerne für Sie da

26

85 Jahre S Teinmetzbetrieb B üchsel Inh. Benjamin Traband Steinmetz- & Steinbildhauer-Meister

Schlossgasse 7 | 64331 Weiterstadt | Tel. 0 61 50 /5 19 84 www.steinmetzbetrieb-buechsel.de | b.traband@gmx.de


Handball

Vorstandsvertreter: Harald Bott vorstand@hsgwbw.de Telefon 06150 12351

HSG WBW YELLOW TIGERS sagen DANKE! Die Jugendmannschaften der HSG WBW beteiligten sich auch in diesem Jahr wieder an der hessischen Jugendsammelwoche in der Zeit vom 22. September

bis 6. Oktober. Sie gingen in kleinen Gruppen von Tür zu Tür und baten um eine Spende. Egal ob Sonnenschein oder Regen, die Kinder waren mit viel Freude

dabei und die Spendenbereitschaft der BürgerInnen war groß. Die Yellow Tigers freuten sich über jeden Euro, der gespendet wurde. Einige BürgerInnen erinner-

ten sich daran, dass sie in ihrer Jugend selbst sammeln waren und spendeten

gerne. Unter dem Motto Jugendarbeit ist wertvoll, aber nicht ganz kostenlos wird die HSG die Spenden für ihre Jugendarbeit rund um den Handballsport der

14 Jugendmannschaften einsetzen. Die Kinder und Jugendlichen bedanken sich auf diesem Wege nochmals bei allen Spendern.

27


Qualität aus ihrer Gärtnerei

BRUNNER

Blumengärtnerei Brunner Wiesenstraße 56 und Darmstädter Straße 72 64331 Weiterstadt Tel: 06151/891837 Web: www.Blumen-Brunner.de

28


HSG WBW Sommer Handballcamp Wie in jedem Jahr fand auch dieses Jahr in der letzten Sommerferienwoche das Handball Camp in den 3 Weiterstädter Sporthallen statt. Nach den beiden schwierigen Corona Camps wurde erstmal wieder komplett trainiert und das ganze Drumherum durfte auch wieder stattfinden.

Die Verantwortlichen haben sich in diesem Jahr einiges einfallen lassen. Neben

den Teambuilding Maßnahmen am ersten Tag und dem normalen Training gab es eine Einheit im Weiterstädter Hallenbad und eine Einheit Life Kinetik. Am Don-

nerstag gab es dann die große Überraschung: die Kids durften Bubble Soccer spielen und am Abend haben alle Kids in der Sporthalle übernachtet.

Am Freitag gab es dann wie in jedem Jahr die Camp-Shirts und das obligatorische Spiel des Allstar-Teams gegen die Trainer und Betreuer. 45 Kinder, 3

Trainer, 6 Betreuer und eine Campleitung haben die Woche großartig gemeistert. Von den Verantwortlichen gab es nur Lob für die Kinder, die allesamt toll mitgemacht haben, viel Spaß hatten und sehr fürsorglich miteinander umgegangen

sind. Die Kinder waren glücklich und hatten viel Spaß mit dem abwechselnden Programm.

29


Die erste Wahl in Weiterstadt und Umgebung Ihr offIZIeller

Zahnarztpraxis

Dr. Adrianne Cosey

PArtner!

Unsere leistungen: Ästhetische Zahnbehandlungen Senioren-Zahnmedizin Kinder- & Jugendzahnheilkunde

30

Im Pettches Garten 5 64331 Weiterstadt-Braunshardt Telefon 0 61 50 / 1 25 44 zahnarzt.dr.cosey@gmail.com Termine nach Vereinbarung


Die Verantwortlichen der HSG bedanken sich beim Campteam und allen Helfern. Aktive Tigers starten in die Saison 2021/2022 Nach einem durchwachsenen Saisonstart mit zwei Niederlagen in Folge sind die Damen 1 nach einem Unentschieden beim TuS Kriftel in der Saison angekom-

men. In einem spannenden Spiel gegen die mit einigen 3. Liga Spielerinnen an-

gereisten zweiten Mannschaft der SG 09 Kirchhof konnte das Team von Trainer Mirkamali den ersten Saisonsieg feiern. Im gut besuchten Derby gegen die TGB

Jara Trenado Lopez im Wurf beim Sieg gegen die SG Kirchhof 09 II (Foto von Torsten Knapp)

31


Praxis für Physiotherapie Rita Schäfer Therapieangebote Kassenleistungen -

32

Fangopackungen Hausbesuche Heiße Rolle Heißluft Krankengymnastik Kryotherapie Manuelle Lymphdrainage mit Kompression Massage PNF Schlingentischbehandlung / Extension

Privatleistungen

- Akupunktmassage nach Penzel - Fußreflexzonenmassage - Myofasciale Triggerpunkttherapie

Kurse auf Anfrage -

Beckenbodengymnastik Massagekurse Progressive Muskelrelaxation nach Jakobsen Rückenschule

Haydnstraße 13 · 64331 Weiterstadt Tel. 06150-544518 · Mobil O173-2765721 www.praxis-rita-schaefer.de praxis_rita_schaefer@gmx.de


Darmstadt zeigte das Team nach Startschwierigkeiten eine starke Leistung und konnte das Derby mit 13:28 für sich entscheiden. Garant für die beiden Sie-

ge war insbesondere eine starke Abwehrarbeit und schönes Tempospiel nach vorne.

Auch die zweite Damenmannschaft der Yellow Tigers stellte sich ihren Saisonstart anders vor. Aufgrund einer in jeglicher Hinsicht schwachen Leistung war

man den Aufsteigerinnen der FSG LoLa deutlich unterlegen. Glücklicherweise

fing sich das Team von Trainer Schuhmann danach wieder und konnte – ausgehend von einer starken Abwehrleistung – das zweite Saisonspiel deutlich für sich

entscheiden. In den weiteren beiden Spielen lieferten sich die Damen 2 jeweils echte Krimis, aus denen 3 Punkte erkämpft werden konnten.

Die erste Herrenmannschaft startete gut in die Saison. In sieben Spielen muss-

ten sich die Herren bislang erst einmal gegen das ohnehin favorisierte Team der HSG Bieberau-Modau 2 geschlagen geben. Besonders erfreulich war der erste Derbysieg gegen den TV Büttelborn 2. Garant für die guten Leistungen ist insbesondere eine geschlossene Mannschaftsleistung und der kämpferische Wille der Tigers.

Den besten Saisonstart legte die zweite Herrenmannschaft hin. Unter dem neuen Trainer Stefan Hirsch und mit einigen Rückkehrern ist das Team noch ungeschlagen in der aktuellen Saison.

Junge Tigers in der Saison 2022/2023 Auch unsere jungen Tigers sind in die Saison 2022/2023 gestartet.

Insbesondere die Mini-Mannschaften freuten sich wieder an gut organisierten Mini-Turnieren teilnehmen zu können. In tollen Spielen zeigen die Minis, was sie

Woche für Woche in den Trainingseinheiten lernen und zaubern den Zuschauern und Trainern immer ein Lächeln ins Gesicht, wenn das Passen, Fangen und Tore werfen von Spiel zu Spiel besser funktioniert.

33


Wenn Sie Recht brauchen, kommen Sie zu uns! Seit 1973 setzt sich unsere Kanzlei erfolgreich und engagiert für unsere Mandanten ein. In all den Jahren war und ist uns der persönliche Kontakt zu unseren Mandanten besonders wichtig. Zu unseren Leistungen gehören umfassende Rechtsberatung und Prozessvertretung in den verschiedensten Rechtsgebieten. Mit unseren Fachanwaltsqualifikationen, Spezialisierungen und besonderen Tätigkeitsschwerpunkten decken wir ein breites Spektrum der anwaltlichen Tätigkeit ab.

Udo Rau Fachanwalt für Arbeitsrecht, Verkehrsrecht und Sozialrecht Weitere Schwerpunkte: Mietrecht, Vertragsrecht, Strafrecht

• Arbeitsrecht • Verkehrsrecht • Familienrecht • Erbrecht

• Vertragsrecht • Sozialrecht • Strafrecht • Mietrecht

Unser Tipp: Haben Sie keine Angst vor den Kosten. Es gibt Möglichkeiten wie Beratungshilfe, Prozesskostenhilfe und Rechtsschutz! Wir informieren Sie umfassend. Bürozeiten: Montag bis Freitag von 8:00 bis 17:00 Uhr und nach Vereinbarung.

Frank Krasser Fachanwalt für Familienrecht und Strafrecht Weitere Schwerpunkte: Ordnungswidrigkeitsverfahren, Verkehrsrecht, Mietrecht, Vertragsrecht

Parkplätze finden Sie auch in unserer Tiefgarage.

Rechtsanwaltskanzlei Rau & Krasser Schleiermacher Straße 10 64283 Darmstadt Tel. +49 (0) 61 51 - 24 000 E-mail: rae@rau-krasser.de www.rau-krasser.de

34

Gestaltung: www.afm-lichtenberg.de

Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen:


Erfreulich ist, dass unsere beiden A-Jugend Teams derzeit jeweils auf dem ers-

ten Tabellenplatz stehen. Die weibliche A-Jugend musste in der BOL noch keinen Punkt abgeben und die männliche A-Jugend, die in einer Spielgemeinschaft

bei der SG Egelsbach spielt, musste bisher erst einen Punkt in vier Spielen in

der Oberliga abgeben. Auch die weibliche C-Jugend konnte in der hessischen Oberliga in vier Spielen schon zwei Siege und ein Unentschieden feiern.

Auch die übrigen Jugendmannschaften liefern sich Woche für Woche tolle und spannende Spiele, bei denen sich die erfolgreiche Jugendarbeit der HSG zeigt:

Unsere männliche C1-Jugend und die weibliche D-Jugend sind in der Bezirks-

oberliga noch ungeschlagen. Auch alle anderen Kinder und Jugendlichen sind mit viel Spaß im Training und den Spielen dabei und zeigen: Handball bei der HSG WBW bzw. den Yellow Tigers macht Spaß und zahlt sich aus. Die Jugend-

mannschaften sind häufig zahlreich bei den Spielen der Aktivenmannschaften oder der befreundeten Jugendmannschaften als Zuschauer zu Gast und sorgen für gute Stimmung.

Ein großer Dank gilt allen TrainerInnen, ZeitnehmerInnen. SchiedsrichterInnen und sonstigen Ehrenamtlichen, ohne die das alles nicht möglich wäre. Wer Lust hat sich zu engagieren, kann sich jederzeit beim Vorstand der HSG melden. Janina Diefenbach

35


Im-Ohr

rät e g r ö H u k Ak NuEar Circa AI

nie wieder Batterien wechseln vollautomatische Hörgeräte leistungsstarke künstliche Intelligenz Bluetooth-Anbindung

GmbH

Darmstädter Straße 26 64331 Weiterstadt

Tel. 0 61 50 - 13 69 66 www.hoererlebnis.net

Jetzt Termin vereinbaren! Bilder: Starkey Laboratories (Germany) GmbH

AZ_138x138_IdO-Akku_Hörerlebnis_DRUCK.indd 3

36

19.11.20 10:13


Jugendausschuss

Jugendwart: Joachim Risch info@tsv-braunshardt.de Telefon 0175 1167977

Wo stehen wir mit unserer Jugendarbeit? Ein Bericht mit vielen Fragezeichen

Ist Jugendarbeit in Mehrspartenvereinen eigentlich noch ange-

sagt? Gibt es nicht bereits eine Überreizung in Bezug auf Freizeitangebote? Wir, vom Jugendvorstand des TSV Braunshardt, fragen

uns das in letzter Zeit öfters. Wir planen Veranstaltungen für die

unterschiedlichsten Altersgruppen und immer wieder müssen wir aufgrund geringer Anmeldezahlen Veranstaltungen

absagen. Natürlich kann man nun sagen, dass die letzten Jahre

aufgrund Corona nicht repräsentativ waren. Wir glauben, dass dies sicherlich auf die Teilnahme Einfluss hatte, aber nicht haupt-

sächlich für geringe Teilnehmerzahlen war. Auch könnte man die

Meinung vertreten, dass der Jugendausschuss an den Interessen

der Kinder und Jugendlichen vorbeiplant. Auch das glauben wir eher nicht, da wir stets die Abteilungen und deren teilweise durchaus jungen Vertreter/innen im Jugendausschuss maßgeblich mitbestimmen lassen. Also, woran

liegt es? Wer hat gute Ideen, um die Jugendarbeit in unserem TSV

Braunshardt zu beleben? Wer möchte sich im Jugendausschuss engagieren?

Wer gute Ideen hat, wer gerne mitarbeiten möchte,

sollte sich unbedingt bei unserem Vorsitzenden des Jugendausschuss Joachim Risch, joachim.risch@freenet.de oder telefonisch unter 0175-1167977 melden.

Weitere Informationen wirst du über deine(n) Trainerin/Trainer erhalten. Jugendwart Joachim Risch (Ritschi) 37


PFPEFF F E R L E EFFERLE FAHRSCHULE

www.fahrschule-pfefferle.de

64331 WEITERSTADT DARMSTÄDTER STR. FON: 06150/3032 64331 BRAUNSHARDT RAPPMÜHLSTR. FON: 06150/3156

65428 RÜSSELSHEIM UTHMANNSTR. 6 FON: 06142/563824

AUSBILDUNG IN ALLEN KLASSEN A, B, BE, C, M, L, T, Mofa Punkteabbau: ASF und ASP-Seminare

64331 BRAUNSHARDT ÖFFNUNGSZEITEN: Jeden Mittwoch (WST) ab 18:00 Uhr · Jeden Montag (Br.) ab 18.00 Uhr

Wir machen uns stark für Sie: Schnell, kompetent, preiswert - AU an allen Benzinund Dieselfahrzeugen - Unfallinstandsetzung - KIima-Service - TÜV-Abnahme im Haus - Ersatzteile und Zubehör - Autoglas-Reparatur - Reifen-Service - Diesel-Partikelfilter - Feinstaub-Plaketten

e und c i v r e S uren t a r a p Re n an alleugen! Fahrze

Grundweg 34 - 64331 Weiterstadt - Tel.: (06150) 4494 - Fax: 15430 E-Mail: autohausplatzer@t-online.de - www.autohaus-platzer.de

38


Ju-Jutsu

Abteilungsleiter: Frank Weber ju-jutsu@tsv-braunshardt.de Telefon 06150 961495

Engagiert auf und neben der Matte Nach den Sommerferien ging es im September wieder sportlich weiter. In der Frankfurter Sportschule fand das Hessenseminar für Erwachsene statt. An-

geboten wurde ein sehr vielfältiges Programm quer durch die verschiedenen Bereiche des Ju-Jutsus. Von der Ju-Jutsu-Abteilung konnte leider nur Patricia Schäffer teilnehmen. Sie hat dort aber Freunde aus anderen Vereinen getroffen und konnte auch einige Inspirationen für ihr Training in unserer Halle mitnehmen. Der sportlich-anstrengende Tag wurde abends mit einem gemeinsamen Grillen beendet.

Mitte September stand wieder der Hallenputztag auf dem Programm. Teilge-

nommen haben 13 Personen, darunter motivierte Kinder und Jugendliche mit

der Unterstützung von ein paar fleißigen Eltern. Bei schönem sonnigem Wet-

ter wurden die Matten in Teamarbeit gereinigt und dem Staub in der Halle den Kampf angesagt.

Die fleißigen Putz-Helferlein bei ihrer Arbeit

Am 1. Oktober fand die diesjährige Weiterstädter Müllsammelaktion statt. Trotz des

suboptimalen Wetters haben acht Ju-Jutsuka aus unserer Abteilung teilgenommen. Mit viel guter Laune und zum Großteil gut eingepackt, wurde die zugeteilte 39


Einladung zur Jahresabteilungsversammlung 2023

Einladung zur Jahresabteilungsversammlung 2023 Hiermit erfolgt die offizielle Einladung an alle Mitglieder der Abteilung Ju-Jutsu und den TSV Hauptvorstand zu unserer Jahresabteilungsversammlung 2023. Die Versammlung findet am Mittwoch, den 22. Februar 2023 um 19:30 Uhr im Jugendraum des Vereinsheimes, Forststraße 21 in Braunshardt statt. Tagesordnungspunkte: 1. 2.

Begrüßung Behandlung des Protokolls der letzten Jahresabteilungsversammlung vom 23. Februar 2022 3. Bericht des Abteilungsleiters 4. Bericht der Kassenwartin 5. Bericht des Kassenprüfers 6. Berichte der Übungsleiter und der Jugendleiterin 7. Aussprache zu den Berichten 8. Wahl des Versammlungsleiters und Entlastung des Vorstandes 9. Wahl des Abteilungsvorstandes für 2 Jahre 10. Beratung und Beschlussfassung gestellter Anträge 11. Termine 12. Mitteilungen Anträge zur Jahresabteilungsversammlung können bis zum 15. Februar 2023 schriftlich an die Abteilungsleitung (Ju-Jutsu.Braunshardt@gmx.de) gestellt werden. Wir freuen uns über zahlreiches Erscheinen. Mit sportlichen Grüßen

Frank Weber (Abteilungsleiter) Weiterstadt, den 06. November 2022

40


Strecke abgelaufen und dabei dem Regen getrotzt. Das fleißige Engagement der

Mülsammler wurde am Ende mit einer kleinen Aufmerksamkeit der Veranstalter belohnt.

Trotz Regen voll motiviert bei der Sache – unsere Müllsammelaktion-Helfer

Die letzten Jahre konnten leider die Weihnachtsfeiern für Kinder und Erwachsene

nicht stattfinden. Dieses Jahr wird ein neuer Anlauf gestartet – die ErwachsenenFeier ist für den 19. Dezember, die Kinder-Feier für den 21. Dezember geplant.

Ein wichtiger Termin steht Februar 2023 an: Der Ju-Jutsu-Vorstand lädt

herzlich zur Jahresabteilungsversammlung am Mittwoch, den 22. Februar 2023 um 19:30 Uhr im Jugendraum des Vereinsheims ein.

Wir freuen uns auf schöne und sportliche letzte Monate in diesem Jahr und freuen uns auf das nächste. Mit sportlichen Grüßen Annette Milkereit

41


Mitsubishi-Servicepartner · Reparatur aller Fabrikate Albrecht-Dürer-Straße 26 · 64331 Weiterstadt-Schneppenhausen Telefon (06150) 52992 · Telefax (06150) 50260 42


Taekwondo

Abteilungsleiter: Bashir Adam tkd-braunshardt@hotmail.de

Kämpfen für den TSV Braunshardt Die Sommerpause wurde gut genutzt! Wir haben hart trainiert und so

durften sich einige von uns die letzten Wochen mit der ein oder anderen Medaille schmücken.

Begonnen hat die Wettkampfausbildung in unserer kleinen Halle in Braunshardt. Doch auch das ein oder andere Auswärtstraining hat uns geholfen. Insbeson-

dere das Training bei einem befreundeten Verein aus Frankfurt bereitet immer wieder große Freude, auch da die dortige Halle und Ausrüstung doch noch ein wenig cooler ist als unsere. Ob Workshop oder Sparrings-Tag, den Mitgliedern wurde eine gute Vorbereitung mit viel Abwechslung geboten. Und wie es sich in den letzten Wochen gezeigt hat, hat sich der Aufwand gelohnt. Zuerst ging es am 24.09. in die alte Bundeshauptstadt Bonn. Nordrhein-Westfalen lud zu den DTU Finals 9 ein, ein bundesweites Ranglistenturnier! Die Konkurrenz war dementsprechend hart, doch unsere Kämpfer haben sich großartig geschlagen und für unseren Verein insgesamt 1x Gold, 1x Silber und 3x Bronze erarbeitet!

Weiter ging es am 01.10. in Saarbrücken, beim Saarland Open 2022. Die erste Hürde dabei

ist natürlich der Transport. An dieser Stelle der

Dank an die Helfer, welche uns bei Organisation und Transport

unterstützen. Ohne diese Hilfe wäre es nicht möglich! Zum Glück konnten wir auch wieder auf den TSV-Bus zurückgreifen.

43


PFPEFF F E R L E EFFERLE FAHRSCHULE

www.fahrschule-pfefferle.de

64331 WEITERSTADT DARMSTÄDTER STR. FON: 06150/3032 64331 BRAUNSHARDT RAPPMÜHLSTR. FON: 06150/3156

65428 RÜSSELSHEIM UTHMANNSTR. 6 FON: 06142/563824

AUSBILDUNG IN ALLEN KLASSEN A, B, BE, C, M, L, T, Mofa Punkteabbau: ASF und ASP-Seminare

64331 BRAUNSHARDT ÖFFNUNGSZEITEN: Jeden Mittwoch (WST) ab 18:00 Uhr · Jeden Montag (Br.) ab 18.00 Uhr

Wir machen uns stark für Sie: Schnell, kompetent, preiswert - AU an allen Benzinund Dieselfahrzeugen - Unfallinstandsetzung - KIima-Service - TÜV-Abnahme im Haus - Ersatzteile und Zubehör - Autoglas-Reparatur - Gebraucht- u. Jahreswagen - Reifen-Service - Fahrzeug- und Reparatur-Finanzierung

e und c i v r e S uren t a r a p Re n an alleugen! Fahrze

- Diesel-Partikelfilter - Feinstaub-Plaketten - KFZ-Versicherung

Grundweg 34 - 64331 Weiterstadt - Tel.: (06150) 4494 - Fax: 15430 E-Mail: autohausplatzer@t-online.de - www.autohaus-platzer.de

44


Herzlichen Glückwunsch an die erfolgreichen Teilnehmer*innen des Saarland Open 2022!

Auch das Saarland Open war ein voller Erfolg! Wir haben sehr starke Kämpfe

und einige spannende Finals zu sehen bekommen. Insgesamt wurden wir dafür mit 3x Silber und 2x Gold belohnt.

Doch das Jahr 2022 ist noch nicht vorbei! Weiter geht es am 26.11. in Bad Homburg.

Wir wünschen allen Kämpfern viel Erfolg!

45


Einladung zur Jahresabteilungsversammlung der Turn- und Tanzsportabteilung am Donnerstag, den 23.03.2023 um 19:30 Uhr im Vereinsheim

Tagesordnungspunkte: 1. Begrüßung 2. Behandlung des Protokolls der letzten Jahresabteilungsversammlung vom 03.03.2022 3. Bericht der Abteilungsleiterin 4. Bericht der Kassenwartin 5. Bericht der Kassenprüfer 6. Berichte der Turnwartin, der Jugendleiterin, der Übungsleiter/-innen und der Spartenleiterin Garde 7. Aussprache zu den Berichten 8. Wahl eines/einer Versammlungsleiter/-in und Entlastung des Vorstandes 9. Beratung und Beschlussfassung gestellter Anträge 10. Termine 11. Mitteilungen Anträge können bis zum 14.03.2023 schriftlich an die Abteilung gestellt werden (turnen-und-tanzen@tsv-braunshardt.de). Ich möchte alle Übungsleiter/-innen und Vorstandsmitglieder herzlich bitten an der Jahresabteilungsversammlung teilzunehmen. Bitte gebt auch in den Gruppen bekannt, dass alle Mitglieder herzlich eingeladen sind. Ingeborg Kappesser Abteilungsleiterin Weiterstadt, Dezember 2022

46


Turnen & Tanzsport

Abteilungsleiterin: Ingeborg Kappesser turnen-und-tanzen@tsv-braunshardt.de Telefon 06150 541203

Vereinsmeisterschaften der TSV-Turnerinnen! Am Samstag, den 12. November fanden die lang herbeigesehnten Vereinsmeisterschaften statt. Vormittags wurde fleißig aufgebaut und in diesem Schritt auch

die Kuchentheke errichtet. Danke an alle Helferinnen und Helfer und fleißigen

Bäcker. Mit weiterem Voranschreiten des Tages konnten dann alle Turnerinnen ihr Können beweisen und gegeneinander in einem freundschaftlichen Wettkampf antreten. Vor allem für die jüngeren Turnerinnen war dieser Tag der erste

Kontakt mit einem Wettkampf. Aber nicht nur Turnerinnen werden benötigt, um einen erfolgreichen Wettkampf zu gestalten. Auch Kampfrichter spielen hierbei eine entscheidende Rolle. Danke an alle Karis, die sich am Samstag dazu bereit

erklärt haben, kleinen und großen Turnerinnen die Möglichkeit zu geben, ihr hart antrainiertes Können unter Beweis zu stellen. Nahezu unfallfrei, vielen Dank an

das DRK für seinen Einsatz, neigt sich ein erfolgreicher Tag dem Ende zu und alle Kinder können stolz auf sich selbst sein! Jede einzelne hat ihr Bestes gegeben und ist sicher noch ein paar Zentimeter über sich selbst hinausgewachsen! Merle Sevier Wettkampf 1 (AB1, Jahrgang 2015 und jünger, P2):

1. Platz: Lena Rieß, 2. Patz: Aaliya Zer Sahin, 3. Patz: Fehimegül Yildiz

47


Wettkampf 2 (AB2, Jahrgang 2013 und jünger, P2):

1. Platz: Nour Zaid, 2. Platz: Lea Klockner, 3. Platz: Emma Bartok

Wettkampf 3 (AB2, Jahrgang 2010 und jünger, P2/P3):

1. Platz: Laura Kopp, 2. Platz: Ecrin Cakirer, 3. Platz: Michela Traser

Wettkampf 4 (WK1, Jahrgang 2015 und jünger, P2):

1. Platz: Sophie Moses, 2. Platz: Nour Kachakech, 3. Platz: Luisa Günther

48


Wettkampf 5 (WK1, Jahrgang 2014 und jünger, P2):

1. Platz: Aurelia Piedimonte, 2. Platz: Zoe Böhme, 3. Platz: Liana Tobiasch

Wettkampf 6 (WK2, Jahrgang 2013 und jünger, P3):

1. Platz: Ida Kufleitner, 2. Platz: Greta Lischka, 3. Platz: Julia Bluhm

Wettkampf 7 (WK2, Jahrgang 2014 und jünger, P2):

1. Platz: Ilaria Schiavoni, 2. Platz: Mila Nicklas, 3. Platz: Jule Zimmer

49


Wettkampf 8 (WK3, Jahrgang 2008 und jünger, P3 – P5):

1. Platz: Sina Rausch, 2. Platz: Carolina Losch, 3. Platz: Lisa Karpenstein

Wettkampf 9 (WK3, Jahrgang 2011 und jünger, P3/P4):

1. Platz: Magdalena Stoynova, 2. Platz: Sofia Uselli, 3. Platz: Amani Mahria

Wettkampf 10 (WK3, Jahrgangsoffen, P5 – P8):

1. Platz: Sandra Weber, 2. Platz: Claudia Cremer, 3. Platz: Merle Sevier

50


Herbst-Hallenkinderturnfest in Braunshardt Eine Woche später war unser Veranstaltungsteam erneut gefordert! In Koope-

ration mit der Turnabteilung unseres Nachbarvereines SG Weiterstadt waren wir

Ausrichter des diesjährigen Herbst-Hallenkinderturnfestes des Turngaus Main Rhein! Rund 250 Mädchen der Jahrgänge 2011 und jünger waren gemeldet, ein-

geteilt in den ihrem Alter und ihrer Leistungsstufe entsprechenden Wettkampf. Für viele der jungen Nachwuchsturnerinnen bedeutete dies die erste Erfahrung

auf einem „großen“ Wettkampf auf Gau-Ebene! Entsprechend groß war auch die Unterstützung durch mitangereiste Eltern, die von der Tribüne aus die gezeigten Übungen der Turnerinnen verfolgten.

Die Ausrichtung eines solchen Wettkampfes stellt eine große Herausforderung

dar, der sich unsere Abteilung nur durch die erneut gute Zusammenarbeit mit

dem Team der SGW stellen konnte. Gemeinsam plante man im Vorfeld den Ablauf und akquirierte Helfer*innen in den jeweils eigenen Reihen. So zauberte man am Veranstaltungstag gemeinsam eine tolle Auswahl von Speisen und Geträn-

ken für alle Anwesenden! Herzlichen Dank an alle, die – in welcher Form auch immer – zu dieser Vielfalt beigetragen haben!

Elke Kunz, Heidi Wileschek, Pia Künzel-Remmel, Julia Schüller und Theres Jacob unterstützten tatkräftig unser Bewirtungsteam! Herzlichen Dank!

51


Darmstädter Straße 29 64331 Weiterstadt

weiterstadt1@first-reisebuero.de www.schilling-weiterstadt.de

52


Auch das Vorbereiten der Hal-

le für einen solchen Wettkampf ist nicht zu unterschätzen! Besonderen Dank an Kirsten Brettmann, die anhand der Ausschreibung einen ausgeklügelten

Geräteplan erstellte, mit dessen Hilfe die Gerätebahnen bereits am Vorabend optimal in der Halle

Erwärmen und ein letztes Briefing vor dem Wettkampf!

aufgebaute werden konnten! Nur so war es möglich, am Wettkampftag bereits morgens um halb acht die Halle für die Teilnehmerinnen zu öffnen!

Ida Kufleitner erturnte sich in ihrem Wettkampf einen hervorragenden 3. Platz!

Für den TSV Braunshardt starteten in der ersten Runde Ida Kufleitner (Platz 3), Greta Lischka (Platz 5) und Anna Neutsch (Platz 28). In der zweiten Runde turnten Amani Mahria (Platz 17) und Sofia Uselli (Platz 21).

Betreut wurden sie durch ihre Trainerinnen Claudia Cremer und Kirsten Brettmann. Als Kampfrichterinnen waren Lina-Marie Petri und Sarah Baumgart im

Einsatz. Herzlichen Dank auch für eure Unterstützung, ohne die ein Start unserer Turnerinnen schwer möglich wäre! Ingeborg Kappesser

53


Zuwachs bei den Flames! Unsere „Flamesfamilie“ ist gewachsen! Es ist ein Erfolg! Die zwei Gruppen unserer kleinsten Tänzer und Tänzerinnen (4- bis 6-Jährige) sind sehr gut besucht und schon beinahe voll belegt! Die Kids sind mit „Feuer und Flame“ dabei! Sie

sammeln bereits jetzt ihre ersten tänzerischen Erfahrungen, von denen sie später auch in der Anschlussgruppe der Miniflames profitieren können.

Je nach Interesse und Ambition können sie sich dann zwischen der Hobby- und der Wettkampfgruppe entscheiden. Wir freuen uns auf bewegte Kinder und gute Musik!

Die übrige Flames Familie ist nach den Sommerferien mit einigen neuen Kindern

und Jugendlichen in die Vorbereitungen auf die kommende Saison gestartet. Aufgrund der vielen altersbedingten Wechsel in den Gruppen musste leider in

diesem Jahr auf die Teilnahme an der Europameisterschaft verzichtet werden. Wir freuen uns auf die neue Saison und nehmen noch bis zum 06.01.2023 Kinder und Jugendliche auf.

Auch unsere Erwachsenen sind wieder gestartet. Die Gruppe trifft sich entweder freitags um 20:00 Uhr oder sonntags um 10:00 Uhr (je nach Vereinbarung mit

den Teilnehmenden). Gemeinsam gibt es erst ein bisschen Kraft-Ausdauer-Training. Im Anschluss werden Choreografien erarbeitet. Die Gruppe sucht dringend neue MittänzerInnen ab ca. 25 Jahren (aktuell ist die Gruppe altersgemischt von 28 bis 50 Jahre, wobei nach oben keine Grenze ist …)

54


Die Flames profitieren von der Netto-Aktion „Pfandbon spenden für die Flames“ unter diesem Motto konnten bis zum 03.12. bei den umliegenden Netto Markendiscount Filialen die Pfandbons gespendet

werden. Wir bedanken uns jetzt schon bei allen, die auch in diesen schwierigen Zeiten bereit waren ihr Pfand zu spenden. Ein besonderer Dank geht an

Familie Unruh, Familie Traser und Anna Gajdos (siehe Foto) die beim Aktionstag im September bei schlechtem Wetter vor der Nettofiliale in Worfelden ausgeharrt

und Werbung für uns und die Aktion gemacht haben. Ohne diese Unterstützung wären bestimmt weniger Spenden zusammengekommen.

Michela und Mara ließen sich nicht vom schlechten Wetter abhalten, für die Flames-Teilnahme bei Netto zu werben! Vielen Dank für euren Einsatz!

55


BRAUCHEN SIE NICHT IMMER ELF MÄNNER.

www.strollo-weiterstadt.de

STROLLO Abb

h

Wir führen aus: Abbrucharbeiten Erdarbeiten jeder Art Transportarbeiten

Paolo Strollo 66 56

Brunnenweg 1 64331 Weiterstadt Tel. 06150 1865030 Fax 06150 186 50 31 info@strollo.de


Wandern

Abteilungsleiterin: Karin Pfeiffer Telefon 06150 40176

Nachdem wir unsere Wanderwoche (wir hatten bereits berichtet) im August gut

hinter uns gebracht hatten, wollte unsere Wanderführerin Karin Pfeiffer im Sep-

tember mit uns die Tour am Roten Hang in Nierstein laufen. Das Wetter spielte

uns jedoch einen Streich. Es regnete stark und somit mussten wir die Wanderung absagen. Wir holten diese dann im Oktober nach.

Am 23. Oktober um 9.15 Uhr war Abfahrt in Richtung Nierstein. Nachdem wir unsere Autos am Rheinufer abgestellt hatten, führte uns der Weg durch Nierstein

zur Martinskirche, von wo aus wir den Weg in die Weinberge in Richtung dem Aussichtspunkt „Alexander von Humboldt“ nahmen. Hier hatten wir einen besonders schönen Blick auf den Rhein, der uns die ganze Tour hindurch begleitete. Es ging weiter zur Flockenberghütte, wo wir unsere Mittagsrast abhielten und

weiter zum Wartturm. Von hier wanderten wir über die Kelterhütte zurück nach Nierstein. Im Weingut Staiger konnten wir uns dann wieder nach der Wanderung

bei einem guten Essen und einem schönen Glas Wein erholen, bevor es zurück nach Braunshardt ging.

Weg durch die Weinberge mit Blick auf den Rhein

57


Kr Ra Gr ei dh öß s än te G ro dle r ß- r G im er au !

Ihr Fahrrad-Spezialist in Mörfelden-Walldorf

Bikes für jeden Einsatz!

Kein Problem, denn bei uns findet jeder sein passendes Bike. Ob Elektro-, Trekking-, City-, Jugendoder sportliche Bikes wir haben für jeden etwas! Individuelle und professionelle Beratung!

Hol- und Bringservice ins Umland!

0%-Finanzierung bei Elektrorädern!

Bike-Leasing mit diversen Anbietern!

Westendstraße 36-38 - 64546 MÖRFELDEN-Walldorf - Tel. 0 61 05/2 21 07 - www.fahrrad-kuechler.de

58


Unsere Novembertour führen diesmal unsere Wanderwarte Helga Bernius und

Karin Pfeiffer an. Wir fahren mit dem PKW in Richtung Eberstadt/Mühltal zum Parkplatz „Sommergrund“. Ab hier geht es dann auf breiten Wegen bis zur Waldmühle, wo unsere Mittagspause stattfindet.

Danach geht es auf einem schmalen Weg leicht aufwärts bis zu einem Kohle-

meiler. Weiter geht es auf dem Burgenweg abwärts wieder nach Eberstadt zum Parkplatz. Diesmal haben wir so gut wie keine Ausblicke, da uns die Wanderung durch Laubwald führt.

Und schon ist es Dezember und wir freuen uns auf Weihnachten. In diesem Jahr

haben wir uns dazu entschlossen, keine Weihnachtsfeier stattfinden zu lassen, sondern am 17.12.2022 den Weihnachtsmarkt in Deidesheim zu besuchen.

Wir nähern uns jetzt bereits dem Jahresende und möchten euch daher über unsere vorläufigen Termine im Jahr 2023 informieren:

Unsere Jahresversammlung mit Neuwahlen werden wir voraussichtlich am 24.01.2023 abhalten.

59


60


Wanderungen finden im Jahr 2023 an folgenden Terminen statt: 22.Januar, 26.Februar, 19. März, 23. April, 21. Mai, 18. Juni, 16. Juli, 17. September, 22. Oktober, 12.November.

Die Wanderwoche haben wir für den Monat August terminiert. Auch im Jahr 2023 werden wir uns auf Grund der hohen Kosten bei einer geringen Anzahl an Mitfahrern wieder einer öffentlichen Busreise anschließen.

Wir wünschen allen Mitgliedern der Wanderabteilung ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2023.

Wir hoffen, dass ihr alle gesund bleibt und auch im nächsten Jahr wieder mit zu unseren Wanderungen kommt.

Unsere 3 Wanderführer Helga, Karin und Rainer freuen sich schon darauf! Erika Schiffler

61


62


Sparte: Gardetanzsport

Leitung: Silke Rausch sirau@gmx.net Telefon 06150 541244

Das Jahr neigt sich langsam dem Ende zu und endlich gibt es wieder mehr von der 5. Jahreszeit zu berichten. Nach einer langen Pause trainieren die Garden wieder fleißig und freuen sich auf die Kampagne 2023.

Die Garden beim diesjährigen Kerweumzug!

Alle Termine für die Kampagne 2023: 22.01.2023

Kartenvorverkauf für alle 3 Veranstaltungen

11.02.2023

2. Faschingssitzung

04.02.2023 12.02.2023

1. Faschingssitzung Kinderfasching

Alle Faschingsveranstaltungen sowie der Kartenvorverkauf finden im Gasthaus zum Adler statt.

Ich wünsche allen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!

Silke Rausch 63


64


Sparte: Radwandern

Radwanderführer: Bernd Engel, Werner Engel, Horst Langstein, Monika Bork, Christl Bohl Telefon 06150 4126, christl.bohl@t-online.de

5 TSV Radler auf Tour mit Royal Reisen

vom 30.08.2022 bis 04.09.2022 zur

Mecklenburger Seenplatte mit Müritz und Plauer See Mit dem Bus ging es 660 Km von Trebur nach Rheinsberg in das idyllisch gelegene Hotel Gutenmorgen in der Ortschaft Flecken-Zechlin. Gutenmorgen ist tatsächlich der Name der sehr netten Familie, die dieses Hotel führt.

Start zur 1. Tour ab Rheinsberg

Mit unserem Reiseleiter Bernd Geide waren wir insgesamt 27 Radler und sind mit unserem Busfahrer Ali gut dort angekommen. Die Räder inclusive einem Spezial-Rad-Dreik haben genau in den Fahrradanhänger gepasst.

Wir hatten jeden Tag schönes Wetter und super Radstrecken sowie im Hotel immer ein prima Frühstück und Abendbuffet. Es gab Matjes, Wels, Wildbraten, Kohlrouladen, Grillfleisch, Spargel, Salatbuffet und vieles mehr und eine tolle Auswahl an Eis. Einfach wunderbar!

65


Super Wetter am Müritzsee

Der Zechliner See war nur 200 Meter entfernt und die Wege dort waren ideal zum Spazieren und Radeln nach unseren Touren. Nur hatten wir dazu keine Zeit,

denn wir starteten täglich um 9.00 Uhr und kamen um 18.30 Uhr zurück. Gerade rechtzeitig zum Essen. Besonders war abends der Sternenhimmel mit dem Großen Wagen.

Unser Reiseleiter Bernd Geide war einfach spitze. Es gab kein Problem, welches er nicht lösen konnte. Er fand alle Wege und ging auch auf unsere extra

Wünsche ein. Er erledigte sämtliche Kleinreparaturen und einen einzigen Plattfuß, den es gab. Er hatte immer ein offenes Ohr für jeden Teilnehmer.

Der Busfahrer Ali versorgte uns immer mit Getränken und kochte mittags Kleinigkeiten für uns. Zu essen gab es bei ihm iranischen Reis mit Ei, Spagetti oder Bockwurst und auch immer einen Nachtisch, was alles gut schmeckte. Er

brachte uns sicher an unsere Ausgangspunkte und hat sich nur einmal verfahren. Da hatte er irrtümlich einen etwas sehr engen Weg ausgewählt, aber angekommen sind wir trotzdem.

Wir waren eine tolle Gruppe von 27 Personen, die sich sehr gut verstanden hat. Wenn es was zu helfen gab, war jeder für den anderen da. Bei den manchmal

66


engen Wegen und Schranken war immer jemand da, der half damit das etwas

breitere Dreik um die Ecken kam. Besonders gut verstanden haben wir uns mit Christl und Charly und dem Helga Tisch mit Erika, Hans, Helga, Marlies und Bernd. Insgesamt konnten wir an 4 Tagen radeln und sind auf 190 Kilometer gekommen. Alle wünschen sich für nächstes Jahr wieder so eine schöne Radreise.

Kaffeepause am Hafen Malchow: Erika, Hans, Helga, Marlies und Bernd

Insgesamt fanden dieses Jahr 6 Tagestouren und 7 Abendtouren und die 6-Tage-Tour mit Royal Radreisen statt. Unsere letzte Fahrt war am 07.10.2022 Rund um Braunshardt mit Abschluss im Vereinslokal Elena.

Unsere Rad-Wanderungen für das neue Jahr 2023 planen wir im Januar und

werden sie in der nächsten TSV Aktuell mitteilen. Sie stehen dann auch auf der Internetseite des TSV Braunshardt!

Wie immer sind Gäste und neue Mitglieder ganz herzlich willkommen. Einfach anrufen oder eine E-Mail an info@tsv-braunshardt.de schicken.

Wir wünschen allen schöne Weihnachtsfeiertage und ein gutes und gesundes Jahr 2023.

Bernd Engel

67


Titel der Komödie

Vorstellungen am:

Alles auf Anfang Originaltitel: Außer Kontrolle

Samstag, den 01. April Freitag, den 14. April Samstag, den 15. April

Kartenvorbestellung:

Freitag, den 21. April

Ab Montag, den 06. Februar ’23 (Bestellungen vor dem Termin werden nicht berücksichtigt)

Samstag, den 22. April Freitag, den 28. April Samstag, den 29. April

Bei: Joachim Risch und Annette Kircher Montag – Freitag von 18:00 Uhr bis 19:00 Uhr (telefonisch) Tel.: 06150/9780921 oder Fax: 06150/9780922 oder E-Mail: theater@tsv-braunshardt.de (bevorzugte Variante)

Kartenpreis: 14 € Kartenausgabe: Wo:

TSV Vereinsheim 1. Stock im Jugendraum Forststraße. 21 64331 Weiterstadt/Braunshardt

Wann:

Montag, den 06. März Montag, den 13. März Montag, den 20. März Montag, den 27. März

Von:

18 Uhr bis 19 Uhr

Weitere Infos: www.tsv-braunshardt.de „Pommes un‘ Eis“ freut sich auf euren Besuch!

68


Sparte: Theater

Leitung: Jutta Sievert theater@tsv-braunshardt.de Telefon 06150 2957

Alles auf Anfang Neustart im nächsten Jahr Also, wenn es nach „Pommes un‘ Eis“ geht, stehen wir nächstes Jahr wieder auf der Bühne. Zwei Mal wurde die Komödie „Alles auf Anfang“ schon wegen der

Corona Pandemie abgesagt. Jetzt, wo es keinen Lockdown mehr geben soll,

sollte es doch klappen. Wir würden uns freuen, dich/euch wieder empfangen zu können. Ein paar Stunden wieder im Adlersaal zu verbringen. „Chrisi“, die Wirtin

vom „Adler“ würde sich auch sehr freuen euch alle mal kennenzulernen. Auch wir von „Pommes un‘ Eis“ sehnen uns nach euch.

Darum möchte ich wieder die Dezemberausgabe von „tsv-aktuell“ nutzen,

um euch die Theatertermine mitzuteilen. Diese findet ihr auf der linken Seite. Nächstes Jahr werden wir wieder im April für euch auf der Bühne stehen.

Die Theaterproben laufen auf Hochtouren. Jeder Schauspieler hat wieder eine Rolle, die ihm auf den Leib geschnitten ist.

Bleibt alle gesund und munter, habt schöne Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr. Jugendwart Ritschi

(Joachim Risch) 69


Impressum Herausgeber:

Turn- und Sportverein Braunshardt 1889 e.V.

Redaktion, Anzeigenleitung:

Ingeborg Kappesser, Telefon 06150 541203 ingeborg.kappesser@gmail.com

Gestaltung, Druck: Bilder:

Pallium GmbH, Weiterstadt Turn- und Sportverein Braunshardt 1889 e.V., www.pixabay.com / www.ingimage.com / www.istock.com

Der Bezugspreis ist durch den Mitgliedsbeitrag abgegolten – Auflage: 800.

Annahmeschluss für die März-Ausgabe 2023 ist der 1. Februar 2023. Die abgedruckten Berichte sind eigenverantwortliche Beiträge der Abteilungen bzw. Sparten.

Der Hauptvorstand bedankt sich bei allen Inserenten, die das Zustandekommen unserer Vereinszeitschrift ermöglichen und bittet die Mitglieder, diese durch ihre Einkäufe zu unterstützen.

70


Abteilungsleiter Blasorchester Philipp Möller kontakt@blasorchesterbraunshardt.de

Ju-Jutsu Frank Weber ju-jutsu@tsv-braunshardt.de Tel. 06150 961495

BMX Jens Linder presse@bmx-weiterstadt.de

Taekwondo Bashir Adam tkd-braunshardt@hotmail.de

Fußball Dennis Rapp rappi29@yahoo.de Tel. 0177 4065807

Turnen & Tanzsport Ingeborg Kappesser turnen-und-tanzen@ tsv-braunshardt.de Tel. 06150 541203

Handball Harald Bott vorstand@hsgwbw.de Tel. 06150 12351

Wandern Karin Pfeiffer Tel. 06150 40176

Jugendausschuss Jugendwart: Joachim Risch info@tsv-braunshardt.de Tel. 0175 1167977 Sparte Gardetanz Leitung: Silke Rausch sirau@gmx.net Tel. 06150 541244

Sparte Theater Leitung: Jutta Sievert theater@tsv-braunshardt.de Tel. 06150 2957

Sparte Radwandern Radwanderführer: Bernd Engel, Werner Engel, Horst Langstein, Monika Bork, Christl Bohl, Tel. 06150 4126, christl.bohl@t-online.de

71


GRÜN IST DAS NEUE COOL! Haben Sie den Dreh schon raus? Gut leben und dabei bestens leben. Unser Nachhaltigkeits-Kompass zeigt Ihnen einfache Wege: Besser leben. Gut wohnen. Richtig anlegen. Testen Sie uns:

mehrwert.frankfurter-volksbank.de/kompass

Darmstädter Straße 64-66, 64331 Weiterstadt, Telefon 06150 1002-0