Page 1

WERKZEUG: TOP SERVICE

AUCH NACH DEM KAUF... HIER TRIFFT MAN PROFIS!

BAD MERGENTHEIM

 0 79 31 / 9787-0

Sa., 13. Juli 2019 • Ausgabe: 28/2019

BAD MERGENTHEIM

www.facebook.com/BlickLokal · www.blicklokal.de

Weikersheim – Creglingen – Niederstetten

20 Jahre Kleinkunstbühne Walldürn – Osterburken – Hardheim Nasse Wände? Nasse Wände? Lauda-Königshofen Jochen Ruthardt: „Aus einer Idee wurde mehr“ Schimmelpilz? Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016 Schimmelpilz? LAUDA-KÖNIGSHOFEN (SH). In diesem Jahr feiert die Kleinkunstbühne LaudaKönigshofen bereits ihr 20. Jubiläum. Regelmäßig sind dort interessante Künstler zu Gast, oftmals kommen die Besucher in den Genuss richtiger Geheimtipps. BlickLokal sprach mit Jochen Ruthardt, der die Kleinkunstbühne aus der Taufe hob. Mehr darüber auf Seite 3.

ANALYSIEREN. PLANEN. SANIEREN. TÜV-überwacht, 10 Jahre Gewährleistung, 100.000 erfolgreiche Sanierungen in der Gruppe

Abdichtungstechnik Dipl.-Ing. Tremel GmbH Tauberbischofsheim - Buchen - Weikersheim

t 09341 - 89 61 333 oder t 07934 - 64 19 995 www.isotec.de/tremel

Großes Kurparkfest

BAD MERGENTHEIM (PM). Wer gerade die Schultüte für den Schulstart eines Kindes packt, der kann mit Hilfe der Bad Mergentheimer Stadtbücherei noch eine besondere Überraschung hineinstecken: die erste eigene Ausleihkarte. Wie schon in den letzten Jahren bietet die Bücherei wieder die Aktion „Ein Leseausweis für die Schultüte“ an. Im Alter von sechs Jahren können Kinder erstmals eine eigene Ausleihkarte bei der Stadtbücherei erhalten. Die Einschulung ist somit die passende Gelegenheit, um den Abc-Schützen damit eine Freude zu machen. Alles, was für die Anmeldung benötigt wird, ist ein ausgefülltes und von einem Elternteil unterschriebenes Anmeldeformular (dieses gibt es in der Stadtbücherei

BAD MERGENTHEIM (PM/SH). In diesem Jahr findet das Kurparkfest am Samstag, 20. Juli statt. Fast 15.000 Kerzen leuchten in allen Farben auf den Wiesen und verwandeln den Kurpark in eine fantastische leuchtende Welt. Ein buntes Programm vertreibt ab 15 Uhr die Wartezeit, bis am Abend der Kurpark im Schein der bunten Lichter erstrahlt. Für die richtige Partystimmung sorgen verschiedene Bands und Musikgruppen auf insgesamt vier Aktionsbühnen mit Musikrichtungen von Rock über Evergreens bis zu klassischen Klängen. Mit dabei sind wieder die Tänzer der Square Dance-Gruppe „Taubertal Dancers“. Getanzt wird nach traditionellen Melodi-

oder zum Herunterladen auf www.stadtbuecherei. bad-mergentheim.de) und der Personalausweis eines Elternteils. Jedes Kind, das im Rahmen der „SchultütenAktion“ in der Stadtbücherei angemeldet wird, bekommt das PIXI-Buch „Komm, wir gehen in die Bibliothek“ geschenkt. Zusätzlich hat es die Chance, eines von drei spannenden Buchpaketen, gestiftet von der Buchhandlung Moritz und Lux, zu gewinnen. Verlost werden die Preise im September. Und das Beste: Anmeldung und Ausleihe sind für Kinder kostenlos! INFO: Die „Schultüten“-Aktion läuft bis zum 13.9. Von 3.9. bis 6.9. bleibt die Stadtbücherei geschlossen.

Das längste Bild BAD MERGENTHEIM (PM).

www.main-tauber-aktuell.de Am Sonntag, 21. Juli wird

Jochen Ruthardt (re.) freut sich, Philipp Weber (li.) am 27. Juli bei der Kleinkunstbühne Lauda-Königshofen begrüßen zu können. Foto: André Mischke

Tolles Extra für die Schultüte

Ein Leseausweis

KURZ GEMELDET

15.000 Kerzen leuchten am 20. Juli in allen Farben im Kurpark

Das Kurparkfest findet am 20. Juli statt. Foto: Jens Hackmann/www.kopfgeist.com

en oder zu fetziger Musik. Das Kur- und Salonorchester Hungarica unterhält die Besucher am Nachmittag auf der Bühne des Musikpavillons und lädt ab 19:30 Uhr zum Sommernachtsball mit Tanz in die Wandelhalle

ein. Im Musikpavillon tritt ab 19 Uhr die Band „Maxwell & The Silverhammers“ auf. Die vier Musiker bieten dem Publikum das breite Feld der Rock- und Pop- Musik. Bekanntermaßen bietet das Kurparkfest in Bad Mergent-

heim auch ein abwechslungsreiches kulinarisches Angebot. Vielfältige Köstlichkeiten für den Gaumen haben die rund 20 Mitwirkenden aus Gastronomie und Vereinen für die Besucher vorbereitet. Auch an die kleinen Gäste ist gedacht: von der Kindereisenbahn über eine Hüpfburg bis hin zu einer besonderen Spielstraße wird sicher keine Langeweile aufkommen. Den Schlussakkord des Festes bilden gegen Mitternacht die Wasserspiele mit ihren Lichteffekten vor dem Musikpavillon. Wenn dann noch das Sommerwetter stimmt, steht einem wunderbaren Sommerabend im Kurpark nichts mehr entgegen! Das Kurparkfest ist eintrittspflichtig.

BlickLokal: r.pross@blicklokal.de

der Schlosshof in Bad Mergentheim bei der großen Malaktion „Das längste Bild im Taubertal“ vom Verein „junge kultur.unARTig e.V zum Treffpunkt für große und kleine Künstler. Unter dem Motto „einzigARTig – unARTig!“ wird Oberbürgermeister Udo Glatthaar um 11 Uhr als Schirmherr das ehrgeizige Projekt mit dem ersten Pinselstrich beginnen. Auf den großen Leinwänden entlang der Platanenallee sind Jungen, Mädchen, Mamas, Papas, Omas, Opas, Tanten, Onkel und wer sonst noch Lust hat den ganzen Tag über zum Mitmalen aufgerufen. Der kulturfördernde Verein junge kultur.unARTig e.V. setzt auf die Kreativität vieler Aktiver, die beweisen werden, dass Malen sehr viel Spaß und Freude machen kann. Der Jugendgemeinderat der Stadt und das Jugendhaus Marabu beteiligen sich an der Durchführung des Projekts und sorgen auch für Abwechslung mit Spielen aus dem Marabu. Zur Stärkung und Erfrischung werden Getränke und Bratwürste angeboten. Das facettenreiche, überdimensionale Kunstwerk Werk wird nach Fertigstellung im neuen Rathaus und in der Folge auch bei mehreren Unternehmen, die den Verein junge kultur.unARTig fördern, ausgestellt.

Mott-Gebraucht-Rad-Börse

bzw. retour

+ +K L E I N E AU SZ E I T E N + +

QUEEN MARY 2

Southampton - Hamburg: Hamburg - Southampton:

BEI DIESER REISE INKLUSIVE

22.09. bis 24.09.2019 25.10. bis 27.10.2019 24.09. bis 26.09.2019 01.11. bis 03.11.2019

• Hin- bzw. Rückflug von bzw. nach Deutschland • Vollpension an Bord mit 24-Stunden Kabinen-/Suitenservice • Eine Flasche Sekt/Champagner zur Begrüßung auf der Kabine/Suite • Getränkestationen mit Kaffee/Tee, Wasser und Säften (24 Stunden verfügbar) • Vielseitiges Kurs- und Vortragsangebot, z.T. mit deutschsprachigen Gastrednern

0800 - 2 63 42 66 (gebührenfrei)

STICHWORT: 1522 SMART-PREISE p.P.* Kabinen-Kategorie Innen

ab 360 EUR

Außen

ab 400 EUR

Balkon²

ab 420 EUR

Loggia

ab 420 EUR

Balkon (freie Sicht)

ab 475 EUR

*limitiertes Kontingent. p.P. in der 2-Bettkabine, Preisänderungen vorbehalten. Es gelten die ARBs der Cunard Line. ²teilw. mit Sichtbehinderung. Bei Kontaktaufnahme erhalten Sie weitere vorvertragliche Informationen von unseren Reiseberatern. Veranstalter: Cunard Line – eine Marke der Carnival plc, Am Sandtorkai 38 20457 Hamburg. Vermittler: AtourO GmbH, Martin-Luther-Straße 69, 71636 Ludwigsburg

g Samsta. 7 19: 20e.0 0 ö B rse 2

8.00 bishr 14.00 U

letzt 17.08.

• Gebrauchträder von Privat kaufen oder verkaufen • Bis zu 400 Räder zur Auswahl • Anschauen, Probefahren, Kaufen, Freuen!

eht‘s: über fach g r So ein rkaufen ode rvice sse ve Selbst Vermittlung n n). io is v unsere o r bis räder Erlös-P e Fahr (10% t f len. u o a h k b a ver ieder Nicht w r h .00 U Sa. 14 nter: Info u .de Mehr adwelt Uhr -r t t o 8 www.m e: Fr. 9.30-1 m h a n r n A Uh a. 8-10 und S

Wilhelm-Frank-Str. 82 97980 Bad Mergentheim Telefon 07931 52021 info@mott-radwelt.de


2 | Pinnwand

· 13. Juli 2019 Walldürn – Osterburken – Hardheim www.main-tauber-aktuell.de

Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016

Widder (21.03.-20.04.)

Verhandlungen in finanziellen Angelegenheiten stehen jetzt unter einem günstigen Stern. Prüfen Sie jedoch, ob irgendwo ein Haken ist.

Stier (21.04.-20.05.)

Der Stress der vergangenen Tage war doch sehr anstrengend. Lassen Sie alles etwas langsamer angehen und denken Sie an Ihre Gesundheit.

» FOTO DER WOCHE

» SUCHE NEUES ZUHAUSE

Diese Rubrik widmen wir den schönen Fotos aus unserer Region. Egal ob Sie ihre Ortschaft, Menschen, Events, alte und neue Bilder fotografiert haben – Es ist nur wichtig, dass diese Fotografien von hier kommen. Schicken Sie uns Ihre Bilder mit ein paar Infos an: redaktion@blicklokal.de oder per Whatsapp an 0171/3332048. Vielen Dank.

» Keks

-geboren: 2011 -kastriert: ja -Rasse: Rottweiler-Mix Keks ist ein RottweilerMix. Er wurde im Tierheim abgegeben, da seine Besitzerin ins Krankenhaus kam. Mit seinen Menschen zeigt er sich sehr freundlich und lernbereit. Ein guter Grundgehorsam ist vorhanden. Mit anderen Hunden kommt er nach Sympathie zurecht. An der Leine pöbelt er gerne mal, woran aber bereits mit gearbeitet wird. Trotz seines Alters zeigt er sich, mit der nötigen Konsequenz, sehr lernwillig und kooperativ. Keks liebt ausgiebige Spaziergänge, Fressen, Wasser, Apportieren und

Zwillinge (21.05.-21.06.)

Sie haben keinen Grund an Ihrem Können zu zweifeln, denn momentan läuft alles nach Plan. Lassen Sie sich von anderen nicht verunsichern.

Krebs (22.06.-22.07.)

Wenn Sie jetzt zu lange zögern, kann es sein, dass eine andere Person eine Chance nutzt. Greifen Sie zu, ehe es zu spät ist!

Löwe (23.07.-23.08.)

Nicht alles, was man Ihnen anvertraut, entspricht unbedingt der Wahrheit. Manchmal lohnt es sich nachzufragen, um sich selbst Ärger zu ersparen.

Jungfrau (24.08.-23.09.)

Momentan neigen Sie leichtfertig zu Äußerungen, die besser unausgesprochen bleiben sollten. Versuchen Sie, sich etwas zurück zuhalten.

Waage (24.09.-23.10.)

Sprechen Sie mehr mit Ihren Freunden über das, was Sie bewegt. Manchmal bringt das mehr Klarheit, als wenn man lange alleine darüber nachdenkt.

Skorpion (24.10.-22.11.)

Sie neigen zu einer übersteigerten Pflichterfüllung. Versuchen Sie, nicht immer perfekt zu sein, Sie könnten sonst enttäuscht werden.

Schütze (23.11.-21.12.)

Beruflich werden Sie gerade sehr gefordert. Deshalb sollten Sie Prioritäten setzen, ohne sich dabei stressen zu lassen.

Steinbock (22.12.-20.01.)

Mit Ihrem Fingerspitzengefühl gelingt es Ihnen, Meinungsverschiedenheiten zu schlichten. Halten Sie sich dabei aber an eine klare Linie.

Wassermann (21.01.-19.02.

Ihre positive Sicht auf die Dinge erleichtert Ihnen vieles. Deshalb können Sie mit Schwung und Elan an Ihre Aufgaben gehen. Nutzen Sie die Gelegenheit!

Fische (20.02.-20.03.)

Ein freundliches Wort kann manchmal Wunder wirken. Mit Ihrem diplomatischen Geschick gelingt es Ihnen leicht, Ihre Mitmenschen um den Finger zu wickeln.

97980 Bad Mergentheim Herrenwiesenstraße 41 91541 Rothenburg, Ansbacherstraße 42 74722 Buchen, Carl Benz Straße 3

www.fressnapf.com

»»Service»&»NotdieNSte»iN»der»regioN

»»Apotheken

Lauda:» Apotheke Königshofen. Hauptstr. 15, Tel.: 09343 – 6 55 66 Kreuzwertheim:» Schaefer`s Apotheke, Obere Pfarrgasse 26, Tel.: 09342 – 2 19 99 Walldürn:» Central-Apotheke, Obere Vorstadtstr. 3, Tel.: 06282 - 15 07

Samstag,»13.07.19 Markelsheim:» St. Urban-Apotheke, Hauptstr. 36, Tel.: 07931 - 47 81 81 Walldürn:» Marien-Apotheke, Adolf-Kolping-Str. 16, Tel.: 06282 - 9 21 70 Osterburken:» Kastell-Apotheke, Prof.-Schumacher-Str. 2/8, Tel.: 06291 - 6 80 07 Grünsfeld:» Achatius-Apotheke, Hauptstr. 19, Tel.: 09346 – 9 20 50

ZUM SCHMUNZELN Dörzbach:» Marien-Apotheke, Hauptstr. 15, Tel.: 07937 – 99 00 50

Ihr Abschlepp- und Bergedienst in der Region!

24Std

Zentrale»Rufnummer» ärztlicher Bereitschaftsdienst:» Tel.:»116»117»

Pannenhilfe

07930 - 32797 350

»»Giftnotrufzentrale Kurpfalzstraße 55 · 97944 Boxberg www.weber-mobile.de

Dienstag,»16.07.19 Bad»Mergentheim:» Rats-Apotheke, Marktplatz 17, Tel.: 07931 - 82 98 Tauberbischofsheim:» Franken-Apotheke, Frankenpassage 12, Tel.: 09341 - 1 36 66 Wertheim:» Reinhardshof-Apotheke, Theodor-Heuss-Str. 99, Tel.: 09342 - 92 01 11 Hardheim:» Apotheke an der Post, Bürgermeister-Henn-Str. 3, Tel.: 06283 - 83 21 Niederstetten:» Markt-Apotheke, Marktplatz 4, Tel.: 07932 - 13 31

PC Notdienst

Mittwoch,»17.07.19 Buchen:» Die Odenwald Apotheke, Hofstr. 10, Tel.: 06281 - 5 26 00 Lauda:» Obertor-Apotheke, Bachgasse 17, Tel.: 09343 - 6 25 00 Markelsheim:» Janus-Apotheke, Hauptstr. 12, Tel.: 07931 - 92 40 30 Donnerstag,»18.07.19 Tauberbischofsheim:» Hubertus-Apotheke, Hauptstr. 6, Tel.: 09341 - 37 05 Hardheim:» Erfa-Park-Apotheke, Würzburger Str. 12, Tel.: 06283 - 53 30 Weikersheim:» Stadt-Apotheke, Karl-LudwigStr. 12, Tel.: 07934 - 83 44

Galgenbergstraße 2 in 97999 Igersheim Tel.: (07 93 1) 4 21 17 Fax: (07 93 1) 34 67 E-Mail: info@bandt.de Internet: www.bandt.de

Giftinformationszentrale Nürnberg, Medizinische Klinik 1, Klinikum Nürnberg Universität Erlangen-Nürnberg Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1 90419 Nürnberg Tel.: +49-911-39 8-2 45 1 Fax: +49-911-39 8-2205

»»Seelsorgebereitschaft

3 6

2

6

1

Abschnitt im Lehrbuch Gesetz, Anordnung

5 9 2 5 3 9 5 8 2 2 9 7 4 5 7 4 2 3 7 4 5 6

ein akad. Austauschdienst

Wirtschaftsverband (Abk.)

Abk.: Pint

Leim

Fremdwortteil: gleich

Ofenfertige Brennstoffe BRIKETTS • PELLETS • HOLZ BUNDESWEITE LIEFERUNG

Kfz-Z. Zerbst

Spielkarten austeilen röm. Zahlzeichen: zwei

Haushaltsplan

Wasserstrudel französisch: Gesetz

Lehrer Samuels

Männerkurzname

Hauptstadt von Menorca (katalon.)

knapp, wenig Raum lassend

Büro Buchen Tel.: +49(0) 6281/5640923

Rufnummer - 0180 / 6020785 (im Festnetz Vorwahl nicht notwendig)

VERLAGSLEITUNG Markus Echternach

»»Zahnärztlicher

Regierung (abwertend)

Büro Bad Mergentheim Tel.: +49(0) 07931/95890440

VERkAUfSLEITUNG Ludmila Schneider REDAkTIONSLEITUNG Beate Tomann

Notfalldienst

Rufnummer - 0711/787 7701

PREISE gültig ab 09/2018 HERAUSGEBER UND VERLAG prospega GmbH BlickLokal Wochenzeitung Sitz der Gesellschaft: Am Pfaffenpfad 28, 97720 Nüdlingen Geschäftsführer: Stefan Ebner, Peter Umkehr Handelsregister: Amtsgericht Schweinfurt HRB 2243 - USt-IdNr.: DE233618988 ERSCHEINUNGSWEISE wöchentlich DRUCk DRUCK Pressehaus Naumann GmbH & Co. KG, Gutenbergstraße 1, 63571 Gelnhausen

nicht hier

Ersatzstoff

oberflächlich graben

chem. Zeichen für Ruthenium

laute Aufregung

ZUSTELLUNG Briefkastenfreunde Taubertal GmbH Lindenstrasse 16, 97877 Wertheim info@briefkastenfreunde.de Punktgenau Hohenloher GmbH, InnoPark am See 2, 74595 Langenburg Frankenwerbung Plachetka DRUCkAUfLAGE GESAmTAUSGABE BLICkLOkAL ca. 139.599 Exemplare COPYRIGHT Alle Urheber-, Nutzungs- und Verlagsrechte sind vorbehalten. Das gilt auch für Bearbeitungen. Der Rechtsschutz gilt auch gegenüber Datenbanken und ähnlichen Einrichtungen. Sie bedürfen zur Auswertung der ausdrücklichen Einwilligung des Verlags. mITGLIED BEIm BVDA Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter

giftiges Protein der Rizinussame

Beilagen

Tipp

Abk.: Grundordnung

niederdeutsch: Bauer

Inserat

Kehre im Kunstfliegen

Tel.: 03944-36160 www.wm-aw.de Fa.

»»Augenärztlicher

Schüler Rembrandts † 1675

plötzlicher Hochbetrieb persönliches Fürwort

07931/9929720 www.flambriks.de

populär Treffer beim Ballsport

Ausruf des Erstaunens

Zwist

deutsche Vorsilbe für ,auseinander‘

Fremdwortteil: mit französischer Weinbrand förmliche Anrede

Reitpferd bei Karl May

Bodenerhebung schweiz. Wintersportort

Orgie

Auflösungen

Bergbach

Wohnmobile + Wohnwagen

BlickLokal Eine Zeitung der prospega GmbH Lindenstraße 16, 97877 Wertheim Tel.: +49 (0) 9342 / 936 475 0 Fax: +49 (0) 9342 / 936 475 19 Mail: service@blicklokal.de Mail: redaktion@blicklokal.de

uneingeschränkt

Speisefisch

Schiffstauspanngerät

höflich, Stadt bei Raab ritter(Ungarn) lich

Multiplikationszeichen

Sternensystem

unbehaart

Schafleder

antiker mediz. Forscher (2. Jh.)

Wir kaufen

Freitag 18.00 Uhr bis Montag, 7.00 Uhr Tel.: 0 98 61/7006-12 Frauenhaus Ansbach Tel.: 0981/ 95959 -Tag und Nacht

Rätselecke für Kreuz- und Querdenker 1 4

Dieser Moment, wenn jemand „Hallo“ sagt, du dich panisch umdrehst und denkst du hast Freunde, doch die Person hinter dir nur ans Telefon gegangen ist.

der Evang. Kirchengemeinden

Notfalldienst

Freitag,»19.07.19 Bad»Mergentheim:» Burg-Apotheke, Burgstr. 28, Tel.: 07931 - 9 80 80 Buchen:» Apotheke am Musterplatz, Wilhelmstr. 25, Tel.: 06281 - 45 48 Boxberg:» Stadt-Apotheke, Kurpfalzstr. 37, Tel.: 07930 - 20 51

Computer Bandt

Montag,»15.07.19 Bad»Mergentheim:» Marien-Apotheke, Härterichstr. 14, Tel.: 07931 - 75 51

Öffnungszeiten: Mo. - Sa. 9.00- 20.00 Uhr

Kontakt: Tierheim Lohr Pfingstgrundstraße, 97816 Lohr am Main Tel.-Nr. 09352 9690

Rot blüht der Mohn... Fotografiert und eingesendet von Frauke Weinbach aus Buchen.

Sonntag,»14.07.19 Tauberbischofsheim:» Apotheke im Ärztehaus, Kapellenstr. 31 A, Tel.: 09341 - 8 95 75 57 Wertheim:» Hof-Apotheke, Eichelgasse 1, Tel.: 09342 - 91 50 00 Weikersheim:» Franken-Apotheke, An der Stadtmauer 3, Tel.: 07934 - 85 10 Creglingen:» Stadt-Apotheke, Hauptstr. 14, Tel.: 07933 - 5 05 Hettingen:» Quellen-Apotheke, Morrestr. 31, Tel.: 06281 - 38 86

Fressnapf-Märkte

natürlich Streicheleinheiten.

schottischer Namensteil

weibliches Zauberwesen

Der heutigen Teilausgabe* liegen Prospekte folgender Firmen bei: • Edeka • hela • Lidl • LBS • Rewe • Norma • Sonderpreis Baumarkt • BayWa • Rewe Center • Logo • Globus • real • Netto • Rossmann Telefon 09342/93647520* Die Prospekte werden nicht überall beigelegt, sondern nur in bestimmten, vom Kunden vorgegebenen Bereichen.

9 5 3 6 7 8 1 2 4

8 2 4 1 9 3 5 6 7

1 7 6 4 5 2 9 3 8

4 3 1 5 6 9 7 8 2

7 6 5 2 8 1 4 9 3

2 8 9 3 4 7 6 1 5

3 1 7 9 2 5 8 4 6

5 4 2 8 1 6 3 7 9

6 9 8 7 3 4 2 5 1

L E D I K K A H L T A K E B K I D G E O N E E R L G A L A N C O G N S I E

P G T A A L L Z E B E N L E L I I T A C T O R

S B Z M E B E K A N N T A E R F O L G

T U R N

M R I A L A X I S A B S L A N H O E H E A N S N C I H A R R E N

S F O L U R R T U R D O G R R A E I T C G I M O N C

F E E T U M U L T


Thema der Woche | 3

13. Juli 2019 · Walldürn – Osterburken – Hardheim

20 Jahre Kleinkunstbühne Lauda-Königshofen Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016

www.main-tauber-aktuell.de

Jochen Ruthardt: „Aus einer Idee wurde mehr“ Zur Person: Jochen Ruthardt ist gelernter Winzer und studierte anschließend Weinbautechnik. Er arbeitete einige Jahre im Familienbetrieb mit und war auch in anderen Unternehmen tätig. Dann entdeckte Jochen Ruthardt das Weinmarketing für sich. Seit 2006 liegt ein Fokus auf dem Weinhandel der Familie Ruthardt. In seiner

Von Stefanie Harnisch LAUDA-KÖNIGSHOFEN. Das Publikum schätzt das Persönliche der Kleinkunstbühne Lauda-Königshofen bei Familie Ruthardt. Der urige, teils überdachte und liebevoll geschmückte Innenhof verwandelt sich regelmäßig in einen Ort, der Künstler und Publikum gleichermaßen anzieht. „Freiluft und hautnah“ – damit umschreibt Jochen Ruthardt selbst den besonderen Charme der Kleinkunstbühne Lauda-Königshofen in der Josef-Schmitt-Straße 15 im Herzen Laudas. Man ist ganz nah am Künstler dran und kann unter freiem Himmel kulturelle Highlights und die schönen Facetten des Sommers genießen. BlickLokal traf Jochen Ruthardt, der die Kleinkunstbühne LaudaKönigshofen aus der Taufe hob.

» BlickLokal: Wie

kamen Sie auf die Idee eine Kleinkunstbühne zu gründen?

JOCHEN RUTHARDT: „Wir betreiben seit 1999 diese Kleinkunstbühne – aus einer Idee wurde mehr. Ich habe mich immer für Kleinkunst, Kabarett und Comedy interessiert. Wir sind früher mit

Didi Hallervorden (Nonstop Nonsens), Stan Laurel und Oliver Hardy etc. aufgewachsen. Und irgendwann war die Idee da. Ich hatte damals einen guten Freund und dessen Freundin war Laienschauspielerin. Dann kam man ins Gespräch. Und so kam es dann zum 1. Auftritt des Durchgangstheaters bei uns im Weinhof. Das war eine Art Test, und es kam sehr gut beim Publikum an. Und dann entstand die Idee, es auch einmal mit Solokünstlern zu probieren. So hat sich das immer weiterentwickelt.

» Was waren die

bekanntesten Künstler, die Sie auf Ihrer Kleinkunstbühne begrüßen durften?

JOCHEN RUTHARDT: Wir arbeiten immer mit Profis zusammen und haben durchaus einmal einen ganz Großen da, wie Mathias Tretter, Max Uthoff und Claus von Wagner, die die Anstalt im ZDF moderieren. Worauf wir aber Wert legen, ist der Begriff Kleinkunstbühne. Das größte Kompliment ist, wenn sich die Leute bei uns bedanken, dass sie hier sein durften und uns dann fragen: „Wo haben sie diesen Künstler her? Den habe ich noch nirgends gesehen!“

Weinagentur bietet er Weinseminare, Weinverkostungen, Weinberatung und Weinmoderationen an. Auch JOSEF – die Weinbar zählt zu dem vielseitigen Angebot des Familienunternehmens. Kürzlich feierte die Weinbar übrigens ihr einjähriges Jubiläum. Kleinkunst war schon immer ein Hobby von Jochen Ruthardt.

» Sie entdecken quasi

Geheimtipps für Ihre Gäste?

JOCHEN RUTHARDT (LÄCHELND): Wenn man so will. - Wir präsentieren ein großes Spektrum: vom „no name“ bis zum bekannten Künstler. Wir präsentieren nicht nur Kabarett, sondern decken auch den Bereich Stand-upComedy mit ab. Die Formate haben sich seit ein paar Jahren weiterentwickelt. So haben wir die sogenannte Mixed-Show im Programm. Wir präsentieren z.B. dieses Jahr einen Künstler, der schon Solo hier war, Horst Fyrguth - er bringt noch zwei neue Kollegen mit. Wir haben praktisch zweimal 45 Minuten und je in der Hälfte hat jeder Newcomer mindestens einen Auftritt.

» Wie finden Sie die Künstler?

JOCHEN RUTHARDT: Es entstehen im Laufe der Zeit auch Freundschaften und Netzwerke, über die sich Kontakte zu weiteren Künstlern entwickeln. Wir hatten auch schon Kunden des Weinhauses Ruthardt, die ihren Geburtstag bei uns gefeiert haben und zum Geburtstag einen halbstündigen Auftritt eines Künstlers wünschten.

Dann organisieren wir das und stellen Kontakte her. So hat sich das Ganze immer weiterentwickelt. Es ist für mich selber manchmal nicht zu glauben, wie toll das funktioniert. Wichtig ist einfach: Die Künstler müssen auch bezahlbar sein: Deshalb auch der Begriff Kleinkunst.

» Wie ist die Nachfrage

im Allgemeinen? Sind Sie ausverkauft oder ist noch Luft nach oben?

JOCHEN RUTHARDT: Wir sind mit der Kleinkunstbühne ausverkauft, wenn wir 200 Leute zu Gast haben. Meist sind wir komplett ausverkauft! Mein hervorragendes Team und ich, wir stemmen die gesamte Planung und Organisation rund um die Veranstaltungen selbst. Ich kann glücklicherweise sagen, dass sich das alles auch selbst finanziell trägt.

» Was kosten die Karten?

JOCHEN RUTHARDT: Aktuell 21 Euro. Wir müssen u.a. Übernachtungen der Künstler einplanen und haben auch Profikünstler dabei, die zwischen 100 und 150 Auftritte pro Jahr haben.

Jochen Ruthardt und sein Team feiern mit der Kleinkunstbühne Lauda-Königshofen bereits ihr 20-jähriges Jubiläum. Fotos: André Mischke

» Sie haben einen

neuen Kleinkunstpreis ausgelobt!

JOCHEN RUTHARDT: Wir als Veranstalter haben einen

Kleinkunstpreis der Stadt Lauda ins Leben gerufen. Unser Kleinkunstpreis heißt „Korkenzieher“! Er wurde dieses Jahr das zweite Mal vergeben. Den 2017 erhielt Phillip Weber den Preis, 2018 war Lutz von Rosenberg Lipinsky aus Hamburg Preisträger. Es wird vom Publikum sehr, sehr gut angenommen.

» Nach welchen Kriterien wird es ausgewählt?

JOCHEN RUTHARDT: Wir lassen das Publikum mitentscheiden. Die Besucher können auf der Rückseite der Eintrittskarte eine Bewertung abgeben. Wir haben allerdings auch noch eine Jury, die mitentscheidet.

» Wer gehört zu Ihrem Team?

JOCHEN RUTHARDT: Zu unserem Team gehört mein Bruder, Freunde und Freundinnen. Es hat sich über Jahre auch aufgebaut.

» Wieviel Vorlauf

müssen Sie bei der Programmgestaltung einplanen?

Mäc Härder (li.) gastiert am 26. Juli in der Kleinkunstbühne Lauda-Königshofen. Das Foto zeigt den Künstler mit Gastgeber Jochen Ruthardt (re.). Foto: André Mischke

JOCHEN RUTHARDT: Wir arbeiten immer vorausschauend – so haben wir für 2020 schon

drei Künstler fest engagiert. Es vergeht eigentlich kein Tag, an dem es keine Anfrage von Agenturen über Post, Telefon oder E-Mail gibt. Oftmals empfehlen uns Künstler auch gute Kollegen. Manchmal wünscht das Publikum auch, dass ein bestimmter Künstler, der gut ankam, unbedingt nochmals bei uns mit seinem Soloprogramm auftreten soll.

» Schauen Sie sich die Bühnenprogramme der Künstler vorher an?

JOCHEN RUTHARDT: Ja. Ich besuche die Auftritte der Künstler und informiere mich. Es ist kaum der Fall, dass ich eine Überraschungskiste auf der Bühne habe. Wenn Künstler mehrmals da waren, vertraue ich Ihnen natürlich diesbezüglich.

» Worauf darf man sich als nächstes freuen?

JOCHEN RUTHARDT: Wir haben am Freitag, 26. Juli, um 19.30 Uhr Mäc Härder zu Gast und am Samstag, 27. Juli, um 19.30 Uhr Philipp Weber. VIELEN DANK FÜR DAS INTERVIEW.


4 | Lokales

· 13. Juli 2019 Walldürn – Osterburken – Hardheim www.main-tauber-aktuell.de

Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016

Fachforum C-Teile Management

800 Jahre Elpersheim

Anlass: 20 Jahre Würth Industrie Service

Herrn Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle spielen auf

BAD MERGENTHEIM (PM). Kürzlich veranstaltete die Würth Industrie Service GmbH & Co. KG das dritte Fachforum C-Teile-Management im Industriepark Würth in Bad Mergentheim. Anlässlich des 20-Jährigen Firmenjubiläums fand die Veranstaltung unter dem Motto „Tradition und Innovation“ statt. Im Fokus stand der Austausch zu aktuellen Markttrends rund um Industrie 4.0, Digitalisierung, Automatisierung und Vernetzung im Industriesektor sowie im Logistikumfeld. Referenten der Unternehmen Festo, Schenker, Siemens, Uvex und Würth sowie von Fraunhofer berichteten von ihren Erfahrungen und regten zu neuen Denkanstößen an. Aktuell entstehen am Unternehmensstandort ein weiteres Hochregallager sowie ein neues Shuttlelager, die vollautomatisch funktionieren. Des Weiteren sind einige Roboter im Einsatz, die selbstständig agieren und die Mitarbeiter unterstützen. Digitale, vernetzte Systeme und Automatisierungstechnologien finden bei den CTeile-Systemen von Würth

Industrie Service schon seit vielen Jahren Einsatz. Gemeinsam mit Kunden werden die Versorgungslösungen für eine effiziente, automatisierte und sichere C-TeileVersorgung kontinuierlich weiterentwickelt und Ideen in Innovationen umgesetzt. „Trotz Industrie 4.0, Informa-

der Würth-Gruppe, in seinem Vortrag. Die Referenten des Fachforums C-Teile-Management betrachteten nicht nur den Bereich der C-Teile. Dr. Jan Mrosik, Chief Operating Officer, Digital Industries bei der Siemens AG Nürnberg, ging unter anderem auf die Herausforderungen der digi-

Hochkonzentriert lauschten die Gäste den hochkarätigen Referenten. Foto: Würth

tik, Robotik und Computerisierung wird die Wirtschaft nicht von Maschinen gemacht, die Wirtschaft wird von Menschen gemacht“, betonte Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth, Vorsitzender des Stiftungsaufsichtsrats

talen Transformation in produzierenden Unternehmen ein und wie digitale Zwillinge beim Concurrent Engineering Entwicklungszeiten reduzieren. Wie sich Logistik in Zukunft ändern wird und welche neuen Geschäftsmo-

delle und Marktbegleiter sich bereits ankündigen, waren Kernthemen bei Erik Wirsing, Vice President Global Innovation bei der Schenker AG. Olaf Lamberz, Chief Digital Officer bei der Uvex Group, gab den Teilnehmern einen Einblick in die Change-Management Prozesse die Uvex in Bezug auf die Digitalisierung angegangen ist, wohingegen Benjamin Schramm, Leitung E-Business und Logistik-Services bei der Festo Vertrieb GmbH & Co. KG, speziell aufgriff, wie sie mit Transaktionsplattformen den Aufwand im digitalen Beschaffungsprozess reduzieren und den Anforderungen der Kunden gerecht werden. Univ.-Prof. Dr.-Ing. Dr.-Ing. E.h. Dr. h.c. Dieter Spath, Institutsleiter Fraunhofer IAO und IAT Universität Stuttgart, betrachtete zum Abschluss, wie die Digitalisierung die Arbeit verändert und betonte die Bedeutung der Aus- und Weiterbildung, die Mitarbeiter zum einen für die neuen Technologie qualifizieren muss, die sich aber auch selbst die neuen Techniken bei der Wissensvermittlung zu Eigen machen sollte.

Herrn Stumpfes Zieh- und Zupfkapelle werden am 20. Juli in Elpersheim gastieren.

ELPERSHEIM (PM). Der Countdown läuft. Zum 800-jährigen Jubiläum des Weikersheimer Ortsteils haben sich die Veranstalter einen Geheimtipp engagiert. HERRN STUMPFES ZIEH & ZUPF KAPELLE spielen musikalische Kracher, von denen sie zum Teil selbst bis vor kurzem noch gar nichts wussten. Nachdem unter dem Motto „Die Straße bebt“ am Samstag, 20. Juli 2019 bereits im ganzen Ort seit 10 Uhr Aktionen

Zum Musicalworkshop Dach- und Wandsysteme GmbH

. Wir haben unser Lager wieder gefüllt mit 150 t Material Trapezblechen, Sandwichpaneele, Wandverkleidung, Sonderposten usw. 40 mm Sandwichpaneele Dach und Wand zu einem Super Preis von nur: . .

Dachpaneele für nur

m²/ 23,95€

( inkl. Mwst. )

- Wandpaneele für nur

Verkauf im Lager: 91583 Schillingsfürst Feuchtwanger Str 25 Öffnungszeiten: Mo. Di. Mi. u. Do. 8°° - 12°° / 13°° - 16³° Fr. 8°° - 14°° / Sa. 8°° - 12°°

m²/ € 22,75

( inkl. Mwst. )

www.zimmermann-trapezblech.de info@zimmermann.trapezblech.de Tel : 09868 - 93456 0 Fax: 09868 - 93456 13

Wir verkaufen im Kundenauftrag:

Bad Mergentheim Eigentumswohnung Wachbacher Straße, 3-ZW, Bj. 1978, 105 m², 1.OG, mit Balkon, Tageslichtbad mit Wanne, Küche mit EBK, Kellerraum und Pkw-Stellplatz Energie: V 132 kWh - Öl-ZH Bj. 2005, E-Klasse E - beziehbar nach Absprache Kaufpreis: € 169.000,Kreisbau Main-Tauber eG 97980 Bad Mergentheim Telefon 07931/96442-0 www.kreisbau-mt.de

Frankenfestspiele bieten „Addams Family“ an RÖTTINGEN (PM/SH). Das Junge Theater der Frankenfestspiele Röttingen bietet seit 2014 jährlich in der ersten Sommerferienwoche einen Musicalworkshop für Kids und Jugendliche an. Für diesen - bei Kids sehr beliebten - Workshop sind aktuell noch Restplätze verfügbar. 5-TÄGIGER WORKSHOP Während des 5-tägigen Workshops entsteht gemeinsam mit drei Dozenten eine Inszenierung, die am Ende in einer Abschlusspräsentation vor Publikum (Eintritt frei) aufgeführt wird.

» Professionalität

Alle Dozenten kommen aus dem professionellen Theatersowie Musikfach und haben zudem langjährige Erfahrungen in Theaterpädagogik gesammelt. Kathleen Bauer, zuständig für den Bereich Choreografie, sowie Christina Enders, zuständig für den Bereich Schauspiel, leiteten

tingen. Er übernimmt den Bereich Gesangscouching. Diesen Sommer findet der Workshop vom 29. Juli bis 2. August 2019 (jeweils 9 -16 Uhr) in der Aula der Grundschule Röttingen statt und steht unter dem Motto „The Addams Family“. Eine Schulklasse ist auf dem Weg ins Ferienlager und landet auf dem alten Landsitz der Familie Addams. Was ist das Geheimnis der Addams Family? Ein großes Abenteuer beginnt. Christina Enders ist eine der Dozentinnen des Musicalworkshops. Foto: Frederike Faust

in den letzten Jahren bereits mehrmals den Workshop bei den Frankenfestspielen.

» Neu im Team

Neu im Workshop-Team ist nun Rudolf Hild, der neue Musikalische Leiter der Frankenfestspiele Röt-

aufgewartet haben, gibt’s zur „Primetime“ skrupellose Hausmusik zu hören. Astreiner Satzgesang mit Spitzenbegleitung anhand von etwa 20 Instrumenten, kurzweilig, meist schwäbisch dargeboten. Lieder aus dem schier unermesslichen Erfahrungsschatz der vier Unterhaltungsminister. Nix wie no! Ja, richtig gelesen: Man sollte sich sputen, wenn man die Stumpfes vor Ort sehen, hören und fühlen will.

Foto: Veranstalter

» Info:

Tickets sind für 28,50€ online bei Reservix (www. reservix.de) oder bei der Volksbank Vorbach-Tauber Filiale Elpersheim erhältlich. Weitere Informationen über die Band: www.stumpfes.de . Im Anschluss an diesen Kracher, werden ab 22:30 Uhr die Laudenbacher Band „Picky Souls“, in der Geudermühle für Stimmung sorgen. Linda Wirth wird auf der Bühne in der Ortsmitte zur selben Zeit spielen.

Facebook - Find us and like us! www.facebook.com/BlickLokal oder www.blicklokal.de

DER NEUE PEUGEOT 508 SW WHAT DRIVES YOU?

» Info:

Interessierte können sich per E-Mail an kbb@frankenfestspiele.de oder Tel. 09338/9728-57 näher informieren und anmelden. Ab dem schulfähigen Alter ist eine Teilnahme möglich. Die Teilnehmergebühr für den beschriebenen Workshop liegt bei 129 Euro inklusive Mittagessen. www.frankenfestspiele.de

WHITE & COLOR VERSION

Beispielfoto eines Fahrzeuges der Baureihe, die Ausstattungsmerkmale des abgebildeten Fahrzeuges sind nicht Bestandteil des Angebotes.

€ 298,– mtl.* Leasingrate für den

PEUGEOT 508 SW GT BlueHDi 180 EAT8 • Einparkhilfe vorn • Rückfahrkamera • Full-LED-Scheinwerfer

• Navigationssystem Plus • Sitzheizung vorn • Toterwinkelassistent

AUTO-HAUS CHRISTIAN BARTOSCH GMBH 97980 Bad Mergentheim · Wilhelm Frank Str. 73/80 · Tel.: 07931/9644490 www.auto-bartosch.de Kraftstoffverbrauch in l/100 km: innerorts 5,9; außerorts 4,0; kombiniert 4,7; CO2-Emission (kombiniert) in g/km: 124. CO2Effizienzklasse: A. Nach vorgeschriebenen Messverfahren in der gegenwärtig geltenden Fassung. Verbrauch und Emissionen wurden nach WLTP ermittelt und zur Vergleichbarkeit mit den Werten nach dem bisherigen NEFZ-Prüfverfahren zurückgerechnet angegeben. Die Steuern berechnen sich von diesen Werten abweichend seit dem 01.09.2018 nach den oft höheren WLTPWerten. Über alle Details informieren wir Sie gerne.

Im letzten Jahr war der Musicalworkshop bereits ein großer Erfolg. Damals wurde Peter Pan inszeniert. Foto: Veranstalter

*Ein Kilometerleasingangebot der PSA Bank Deutschland GmbH, Siemensstraße 10, 63263 Neu-Isenburg für einen PEUGEOT 508 SW GT BlueHDi 180 EAT8 130/3750 kW bei U/min (177/3750 PS bei U/min), Diesel 1997 cm3, Anschaffungspreis (Nettodarlehensbetrag): 52.140,– €, Leasingsonderzahlung: 8.000,– €; Laufzeit 48 Monate; (Anzahl) 48 mtl. Leasingraten à 298,– €; effektiver Jahreszins 0,16 %; Sollzinssatz (fest) p. a. 0,16 %; Gesamtbetrag 37.361,80 €; Alle Preisangaben inkl. MwSt. und Überführungskosten; Laufleistung 15.000 km/Jahr. Zgl. Bsp. nach § 6a PAngV. Angebot für Privatkunden gültig bis zum 31.07.2019. Widerrufsrecht nach §495 BGB. Mehr- und Minderkilometer (Freigrenze 2.500 km) sowie eventuell vorhandene Schäden werden nach Vertragsende gesondert abgerechnet. Über alle Detailbedingungen informieren wir Sie gerne.


Stellenmarkt | 5

13. Juli 2019 · Walldürn – Osterburken – Hardheim Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016

www.main-tauber-aktuell.de

WIR SUCHEN DICH!

DUALE/R STUDENT/IN Bereich Fitness & Gesundheit Du stehst kurz davor deine schulische Laufbahn zu beenden? Bevorzugst du ein duales Studium oder eine Ausbildung und hast ein hohes Interesse an den Themen Sport, Fitness und Gesundheit? Dann bewirb dich jetzt in der EMS-Lounge® Wertheim! Mehr Infos findest www.ems-lounge.de

EMS-Lounge® Wertheim

du

unter:

Eichelgasse 21 97877 Wertheim 09342 - 24 00 135 wertheim@ems-lounge.de www.ems-lounge.de

IHK-Sprechtag

Rund ums Thema Finanzierung HEILBRONN (PM). Am 23. Juli veranstalten die IHK Heilbronn-Franken und die Handwerkskammer Heilbronn-Franken einen Finanzierungssprechtag mit der L-Bank sowie der Bürgschaftsbank BadenWürttemberg/Mittelständische Beteiligungsgesellschaft Baden-Württemberg (MBG). Angesprochen werden Existenzgründer und Start-ups, junge Unternehmen in der Festigungsphase, Interessenten an Betriebsübernahmen sowie Unternehmer, die eine betriebliche Investition

planen. Angeboten werden Videoberatungen mit Finanzierungsexperten der Förderinstitute. Am konkreten Vorhaben wird aufgezeigt, wie mit Unterstützung der Förderprogramme der LBank ein solides finanzielles Fundament gelegt werden kann. Der Finanzierungssprechtag findet im Heilbronner Haus der Wirtschaft (IHK) statt. Beratungstermine können mit Martin Neuberger, Telefon 07131 9677-112 vereinbart werden.

Wir

Lebensmittel.

Wir suchen Verstärkung für unsere Märkte in Limbach

Marktleiter

(mit Berufserfahrung) m/w/d

Auffüllkräfte (flexibel) m/w/d

Metzgereiverkäufer m/w/d Wir suchen ab sofort in

Tauberbischofsheim Mitarbeiter (m/w/d) für die

Maschinenreinigung Teilzeit Montag bis Freitag 08:00 bis 12:30 Uhr Bewerbungen an: G.I.S. AG Am Sportplatz 9 63791 Karlstein

Für unseren neuen Markt in Dallau

Metzger m/w/d Metzgereiverkäufer m/w/d Kassenkräfte m/w/d Verkäufer m/w/d Auffüllkräfte (flexibel) m/w/d Ihre Bewerbung richten Sie bitte an: Hölzer Handels OHG Carl-Benz-Str. 6 74722 Buchen per Mail: edeka-hoelzer@online.de Center

Alexander Nowack alexander.nowack@gis-ag.de

Tel: (0 6188) 9595 – 211 Mobil: 0176 10034144

WIEDER

erönachffUmnbauung Dürr-am Donnerstagab, 7:0060 Hölzer WIEDER Aub • Grünsfeld • Röttingen • Creglingen

Carl-Benz-Str. 6 · 74722 Buchen

Center

Hölzer

g! .2018 un ernacaöfm hDfn rstag, 06.12 nnebau oUm

Carl-Benz-Str. 6 · 74722 Buchen

Nur am Donn

am Donnerstag, 06.12.2018 ab 7:00 Uhr

Nu r

erstag, 06.12

.2018


k e r! o m S m o v s e r L e c ke a r! B & r a b l o o P t Mi l o ut! Chi l lin & Chi l

WALDKINO

an der open Air

9 1 0 2 t s u g Au HerzschmerzlachactionUnterhaltung

05.08. Sneak Preview

Mitten im Wald am Erdhaus des Wildpark Bad Mergentheim bieten wir Ihnen gemeinsam mit der Stadt Bad Mergentheim, der Therme Solymar und dem Kino Movies eine Atmosphäre der Extraklasse mit Kinofilmen aller Genres. Es erwarten Sie eine große Poolbar, chillige Lounges, weitere Überraschungen und BlockbusterLeckereien vom Smoker, die ohne schlechtes Gewissen auf den Boden tropfen können ...

06.08. Green Book

Einlass & Platzwahl: ab 19:00 Uhr Filmbeginn: ab Einbruch der Dunkelheit Denken Sie an wetterfeste, evtl. warme Kleidung! Öffentlicher Shuttlebus stündlich ab 18:30 Uhr. Rückfahrt mit dem Shuttlebus nach Filmende. Haltestelle: Abfahrt „Parkhaus Altstadt Schloss“

Überraschungsfilm – Filmpremiere unter freiem Himmel und vor dem Bundesstart!

Drama, Biografie / 130 Minuten Ein Film über Gegensätze und Freundschaft in einer Zeit, die von wahrer Menschlichkeit, aber auch Gewalt und Rassentrennung geprägt ist.

07.08. Rocketman

Biografie, Musical / 121 Minuten Ein Fantasy-Musical über das Leben von Elton John - von seinen Anfängen als Musikstudent bis zu seiner großen Karriere.

08.08. Monsieur Claude 2 Komödie / 99 Minuten

Monsieur Claude rafft sich auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten...

09.08. Der Junge muss an die frische Luft Biografie, Komödie, Drama / 100 Minuten

Karten NUR bei MOVIES www.kino-bad-mergentheim.de

Der Ruhrpott im Jahr 1972: Der neunjährige Hans-Peter feilt an seiner großen Begabung, andere zum Lachen zu bringen...

10.08. Bohemian Rhapsody Biografie, Drama / 135 Minuten

Ein Film über Freddie Mercury, die Band Queen, persönliche Probleme und einen der legendärsten Auftritte der Musikgeschichte.

www.psag.eu


Veranstaltungen | 7

13. Juli 2019 · Walldürn – Osterburken – Hardheim Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016

www.main-tauber-aktuell.de

Veranstaltungskalender vom 14.07. – 21.07.2019 Sonntag » Assamstadt:

Vereinsfest: Obst- und Gartenbauverein

» Bad Mergentheim:

Ausstellungsbeginn: „Der Deutsche Orden im Südwesten“; Ausstellungsdauer: 14.07.- 26.01 10.30 Uhr: Marschparade mit der Stadtkapelle Bad Mergentheim/Wandelhalle 13 Uhr: Kunst- und Kulturfahrt - Verborgene Schönheiten auf der Hohenloher Ebene Gaggstatt Jugendstilkirche – Mistlau Nikolauskirche - Kirchberg Schloss und Stadtspaziergang (Kartenvorverkauf: Tourist-Info, Tel. 07931 574815 und GästeService im Haus des Gastes, Tel. 07931 965225) 15.30 Uhr: Oldie-Nachmittag/ Musikpavillon/Wandelhalle 19.30 Uhr: Johann Strauss Abend/ Musikpavillon/Wandelhalle

» Beckstein:

125 Jahre Becksteiner Winzer eG, Genussvoller Frühschoppen

» Buchen:

11 Uhr bis 17 Uhr: Einweihungsfest und Tag der offenen Tür im neuen Mehrgenerationentreff, Hollergasse 14

» Creglingen:

ab 11 Uhr: Hoffest der Familie Stammler im Gasthaus zur Linde in Schonach, Mittags-

tisch, Kaffee und Kuchen, Vesper, Veranstalter: Familie Stammler

» Freudenberg:

17 Uhr: Schuljahres-Abschlusskonzert, Turnhalle, Veranstalter: Städt. Musikschule und Förderverein

Segl, Gast: Armin Schütz / Café Amadeus

» Buchen:

19.30 Uhr: Kinomobil „Monsieur Claude 2 - Immer für eine Überraschung gut“, Stadthalle

» Großrinderfeld:

Dienstag

» Höhefeld:

» Bad Mergentheim:

Dorfweiherfes

10 bis 18 Uhr: 50 Jahre Kindertagesstätte Höhefeld, Kindergarten und Gemeindehaus, Veranstalter: Ev. Kirchengemeinde Höhefeld

» Königheim-Brehmen:

50 Jahre, DRK Ortsverein

» Königheim

gen:

- Pülfrin-

Pfarrfest

» Lauda:

Sommertheater Lauda, Pfarrscheune Lauda

» Markelsheim:

Straßenfest der Kolpingsfamilie

» Weikersheim: Fischerfest

Montag » Bad Mergentheim:

15.30 Uhr: Musikalische Visitenkarte/ Musikpavillon/ Wandelhalle 19.30 Uhr: Caféhausplaudereien mit Kurpfarrerin A.

16.30 Uhr: Meditativer Spaziergang - Das Leben genießen mit Sr. Brigitte / FontäneHaus des Gastes 19.30 Uhr: Aktuelles aus der Medizin Multiple Sklerose – eine Einführung, Referent: PD Dr. Mathias Buttmann. In Kooperation mit dem Caritas-Krankenhaus Bad Mergentheim und dem Verein für Gesundheitsbildung „Bad Mergentheimer Modell“ e. V./ Kurhaus-Kleiner Kursaal

» Buchen:

19.30 Uhr, Line Dance, Mehrgenerationentreff

» Freudenberg:

14.30 Uhr -19 Uhr: Blutspendeaktion, DRK Blutspendedienst, Turnhalle

stunde Leitung: Kurarzt Dr. Heinz-Jürgen Träger / Wandelhalle-Brunnentempel 19.30 Uhr: Glenn Miller Orchestra directed by Wil Salden / Wandelhalle

» Freudenberg:

17.30 Uhr - 20 Uhr: Ferienspiele „Schlauchboot fahren“, Treffpunkt: DLRG Heim am Badesee, Veranstalter: DLRG Freudenberg

» Lauda:

Sommertheater Lauda, Pfarrscheune Lauda

» Tauberbischofsheim:

19.30 Uhr (Einlass), 21.30 Uhr: (Filmbeginn): OpenAir-Kino, www.open-airkino-tbb.de, Schlossplatz Tauberbischofsheim

Donnerstag » Wertheim:

19.30 Uhr: „Diamond Dogs“ auf der Burg, Burg Wertheim 18 Uhr: Dinner-en-blanc, Kloster Bronnbach, Abteigarten, Veranstalter: Eigenbetrieb Kloster Bronnbach

Mittwoch »Freitag

» Bad Mergentheim:

15.30 Uhr: Film- und Musicalmelodien/ Musikpavillon/ Cafè Amadeus 16.30 Uhr: Heilquellen – der Quellenarzt hält Sprech-

Aub:

Ritterspektakel

» Bad Mergentheim:

14.30 Uhr: Radwandern für Kur- und Urlaubsgäste / Parkplatz Wolfgangskapelle

Kalend

er

15.30 Uhr: Beliebte Walzer und Marschmelodien/ Musikpavillon/Wandelhalle 19.30 Uhr: Melodien zum Wochenende/ Musikpavillon

» Dittwar:

20 Uhr: Comedyabend mit Frau Andrea, 850 Jahre Dittwar. Vorverkauf Buchhandlung Schwarz auf Weiß, www.eventim.de „Frau Andrea“, Laurentiushalle Dittwar

» Elpersheim:

» Buchen:

» Lauda:

» Elpersheim:

800-Jahr-Feier Elpersheim Külsheim: Benefizlauf, TrailRun und Kidsrace

Sommertheater Lauda, Pfarrscheune Lauda

» Wertheim:

20 Uhr: Viva Voce: 20 Jahre - Es lebe die Stimme, Burg Wertheim

Samstag » Aub:

Ritterspektakel

» Assamstadt: Gassenfest

» Bad Mergentheim:

14 Uhr: Wandern durch die Jahreszeiten mit der Naturschutzgruppe Taubergrund / Fontäne-Haus des Gastes 15 Uhr: Kurparkfest mit Illumination / Kurpark

14 Uhr: 13. BCH Beachhandball Turnier, Frankenlandstadion Buchen

800-Jahr-Feier Elpersheim

» Freudenberg:

20 Uhr: Sommernachtsfest, Sportplatz, SC Freudenberg 15 Uhr: 80 Jahre Feuerwehr und 20 Jahre Jugendfeuerwehr, Feuerwehrhaus Kirschfurt, Veranstalter: Freiw. Feuerwehr Kirschfurt

» Grünsfeld - Krensheim: Krensheimer Seenacht

» Dienstadt:

11 bis 23 Uhr: Jakobifest Dienstädter Vereine

» Dittwar:

ab 19 Uhr (Bieranstich): 850 Jahre Dittwar mit den FrankenBengel

» Külsheim:

12-Stunden-MountainbikeRennen

» Niederstetten:

19.30 Uhr: Schlosshofkonzert, Gesangverein Liederkranz Niederstetten 1841 e.V., mit vorherigem Sektempfang, Schloss Haltenbergstetten ( bei schlechtem Wetter in der Alten Turnhalle)

» Oberlauda:

9. Tauberfränkisches Nachtelfmeterschießen, Sportplatz, Veranstalter: Oberlauda FV Oberlauda

» Unterbalbach:

Beachvolleyballturnier, Festplatz Unterbalbach, DJK Unterbalbach „800 Jahre Unterbalbach“, Festwochenende, Festplatz und Dorfgemeinschaft Unterbalbach

» Wertheim:

19.30 Uhr: Benefizkonzert für den Sambia-Verein mit „Voices“, Kloster Bronnbach, Klosterkirche

Das Odenwälder Freilandmuseum taucht in eine andere Zeit Living History - 1945 der erste Sommer in Frieden

besonderen Atmosphäre des Freilandmuseums sorgt für eine einzigartige Begegnung mit der eigenen Geschichte. Die Besucher stehen mitten im Geschehen und nehmen die Szenerie mit allen Sinnen wahr. Zu sehen sein werden verschiedene Szenen wie die Übergabe von Lebensmittelspenden des amerikanischen Volkes an die Dorfbevölkerung. Auch die Spannungen, die entstanden als die ansässige Bevölkerung zusammenrücken und Flüchtlinge und Vertriebene aufnehmen mussten wird thematisiert werden. Darüber hinaus sind andere Szenen wie beispielsweise die Zwangsimpfung der Dorfbewohner durch US Sanitäter vorgesehen.

» Vorführungen Öffnungszeiten Impressionen von der letzten Living History - 1945 im Freilandmuseum.

WALLDÜRN-GOTTERSDORF. „Die Amerikaner kommen.“ So mancher hat mit den im Frühsommer 1945 in den Odenwald einmarschierenden Amerikanern seinen ersten Kaugummi, die erste Orange oder die heiß begehrte Schokolade gesehen oder gekostet. Den meisten Zeitzeugen ist dieses Ereignis prägend in Erinnerung geblieben. Markierte dieses

Ereignis doch das Ende einer Schreckensherrschaft. Nach anfänglicher Unsicherheit pendelte sich das Verhältnis von Amerikanern und Landbevölkerung ein und eine Art von Alltagsleben stellte sich ein. Am Wochenende von Freitag, den 26. Juli bis Sonntag, den 28. Juli sind in den Museumshäusern des Odenwälder Freilandmuseums Living-

History Darsteller zu Gast, die die Ereignisse dieses ersten Sommers in Frieden im Jahr 1945 nachempfinden. Die Darsteller bewohnen das Dorf in der Baugruppe Odenwald, die Amerikaner haben das Haus aus Bofsheim als Hauptquartier belegt. Beide Gruppen gehen den typischen Alltagstätigkeiten der damaligen Zeit nach. Auf diese Weise kann der

Fotos: Daniela Arnold

Besucher auf eine Zeitreise gehen und eine Ahnung davon bekommen wie sich das Leben damals abgespielt haben könnte. Gerne geben die Darsteller Auskunft über ihre Ausstattung wie Kleidung, Geräte, Fahrzeuge. Alles kann aus nächster Nähe betrachtet und sogar angefasst werden. Der große Detailreichtum der Präsentation in Verbindung mit der

Die Vorführungen beginnen Freitag gegen 13.00 Uhr und, am Samstag und Sonntag beginnen die Vorführungen jeweils gegen 11.00 Uhr, am Samstag enden diese um 18.00 und am Sonntag gegen 17.00 Uhr. Das Museum ist dienstags bis sonntags von 10.00 bis 18.00 Uhr geöffnet. Die Museumsgaststätte ist an diesem Wochenende Samstag und Sonntag jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.


8 | Aus der Region

· 13. Juli 2019 Walldürn – Osterburken – Hardheim Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016

www.main-tauber-aktuell.de

70 Jahre Hofmann Flachdach

Ein rauschendes Fest

LAUDA-KÖNIGSHOFEN (SH). Als Familienunternehmen ist Hofmann Flachdach seit 70 Jahren in der Region ein Begriff: Paul Hofmann hatte schon 1949 mit seinem Mau-rergeschäft und dem Einstieg ins Asphaltgeschäft, Mitte der Fünfziger bis zur Gründung von Asphalt-Hofmann 1965, den richtigen unternehmerischen Weitblick für die Erfordernisse der Zeit. Hofmann Flachdach und Flachdach Solar sind auf einem erfolgreichen Weg. Das war der doppelter Anlass um mit den Mitarbeitern und der Bevölkerung das Firmenjubiläum zu feiern. Am Freitag und Samstag war jede Menge geboten. Freitag feierte man mit den Mitarbeitern und Wegbegleitern ein großes Fest. Am Samstag kam die Bevölkerung von Lauda-Königshofen, um zu gratulieren und zu staunen. Auch für Livemusik war gesorgt. Auch für Kinder gab es ein Bewegungsangebot. die Hüpfburg war ständig belegt. So mancher Fahrradfahrer unterbrach seine Radlertour um über das Gelände zu streichen.

TA U B E R B I S C H O F S H E I M (PM). Letztes Wochenende war es soweit. Die NEUE WELT ob der Tauber hat eröffnet! Nach viel Arbeit, Chaos und Aufregung konnte man sagen: „Wir sind fertig! Wir haben es geschafft!“ Insgesamt haben fünf DJ‘s für gute Musik gesorgt, ca 1200 Gäste waren bei der Eröffnung dabei.

Jubiläumsveranstaltung mit dem Tag der offenen Tür

An den Informationsständen konnten sich die Interessierten über den Aufbau von Flachdächern oder die Technik von Solarelementen beraten lassen. Die Geschäftsleitung war mit der Resonanz sehr zufrieden.

Blick über das Gelände kurz vor dem Ansturm der Gäste am Tag der offenen Tür. Fotos: Hofmann Flachdach

NEUE WELT ob der Tauber hat eröffnet

Es gab Glitzertattoos und kalte Getränke. Die Gäste haben getanzt, gelacht und geschwitzt. Es war ein rauschendes Fest! „Wir sagen DANKE an alle Helfer, die uns unterstützt haben und DANKE an alle, die das

Die NEUE Welt ob der Tauber bringt eine ganz neue Ausgeh-Kultur und viel Schwung in die Region. Auf dem Foto sind die beiden Inhaber Thomas Göbel und Christopher Geng zu sehen. Foto: privat

Wochenende mit uns verbracht haben! Wir freuen uns auf viele weitere Feste

mit euch!“, so die beiden Inhaber Thomas Göbel und Christopher Geng.

Präventation zahlt sich aus (djd-k). In der privaten Krankenversicherung gibt es den neuen Ansatz, Prävention und gesundheitsbewusstes Verhalten in den Vordergrund zu stellen - auch weil immer mehr Deutsche sich dies explizit wünschen. Axa etwa bündelt als erste private Krankenversicherung mit „ActiveMe“ alle Vorteile eines innovativen Gesundheitsangebots, von Präventionskursen über viele digitale Services bis hin zu attraktiven Verhaltensbonifikationen. Dazu zählt etwa die Unterstützung von Selbstmanagementtools wie einem Online-Rückentrainer oder einer Yoga-App. Für ge-

Prävention wird auf vielfältige Weise unterstützt, beispielsweise durch eine Yoga-App Foto: djd-k/AXA Konzern AG

sundheitliches Engagement und die Erfüllung bestimm-

ter Kriterien gibt es reizvolle Boni. So erhalten Versicherte 50 Euro pro Jahr zurück, wenn ihr Bauchumfang bezogen auf die Körpergröße im Normalbereich bleibt. Dieselbe Summe kann einstreichen, wer mindestens sechs Monate im Jahr aufs Rauchen verzichtet. Ebenfalls 50 Euro gibt es, wenn man regelmäßig eine gesunde Sportart betreibt. Auch verantwortungsvolles Handeln wird belohnt: Wer sich bei der DKMS als Stammzellenspender registrieren lässt, wer Blut spendet oder sich impfen lässt, darf sich ebenfalls über 50 Euro freuen. Mehr Infos: www.axa.de/activeme


Aus der Region | 9

13. Juli 2019 · Walldürn – Osterburken – Hardheim www.main-tauber-aktuell.de

Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016

Mehr Lebensraum für Insekten geschaffen

Grünkernwochen

TA U B E R B I S C H O F S H E I M (PM). Das Straßenbauamt des Landratsamtes MainTauber-Kreis hat verschiedene Flächen im Kreisgebiet ökologisch aufgewertet. Das Ziel ist, möglichst viele Flächen durch Ausgleichs- und Renaturierungsmaßnahmen in Lebensräume für Insekten umzuwandeln. Die Aussaat von Blühmischungen ist eine gute Möglichkeit, den Insekten einen Lebensraum und eine Nah-rungsquelle zu bieten.

Grünkernküchle eine beliebte Form der Grünkernküche.

Landrat wertet Verkehrsinsel mit Blühmischung ökologisch auf

Landrat Reinhard Frank unterstützt diese Aktion sehr und hat deshalb an der Bundesstraße 27 bei Tauberbischofsheim selbst eine Verkehrsinsel mit einer niedrig wachsenden Blühmischung eingesät. Bei der Aktion an der kürzlich umgebauten, unteren Kasernenkreuzung wurde

Im Odenwald und Taubertal

für die Ernährung und die Vielfalt der Insekten über das ganze Jahr hinweg. „Blühstreifen, Blühflächen und andere Blühkulturen werden in der Landschaft zunehmend sichtbar. Als bunte und vielfältige Farbtupfer erfreuen sie nicht nur Blüten suchende Insekten wie Honigbienen, Hummeln, andere Wildbienen und Schmetterlinge, sondern auch das menschliche Auge“, erklärte der Landrat.

» Weitere Blühflächen Landrat Reinhard Frank säte persönlich eine Blühmischung an der umgebauten unteren Ka-sernenkreuzung in Tauberbischofsheim aus. Dabei begleiteten ihn Amtsleiter Markus Metzt vom Straßenbauamt (im Hintergrund links) und dessen Mitarbeiter Thomas Knörzer. Foto: Landratsamt Main-Tauber-Kreis/Markus Moll

er von Straßenbauamtsleiter Markus Metz und dessen

Mitarbeiter Thomas Knörzer begleitet.

Der Landrat leistete hierbei einen wertvollen Beitrag

Weitere ökologisch aufgewertete Flächen befinden sich an den Landesstraßen L 513 bei Assamstadt an der Auffahrt zur Kreisstraße K 2877 und L 579 bei Dainbach in Richtung Bad Mergentheim an der Auffahrt zur Landesstraße L 2248.

Bodenbeläge Sonnenschutz n Glasdachsysteme n Gardinen n Polsterarbeiten n Tapezierarbeiten n Dekorative Innenputze n Insektenschutz n n

SCHLOSSSTRAßE 19 74744 AHORN-EUBIGHEIM TEL 06296-9299438 info@kalinskij-raumausstattung.de www.kalinskij-raumausstattung.de

Foto: Touristikgemeinschaft Odenwald

O D E N WA L D/ TA U B E R TA L (PM). Grünkern von deftig bis süß verarbeitet. Ob als Suppe, Küchle, Brotaufstrich, Risotto oder Nachspeise: Der Grünkern ist als Lebensmittel in unserer Region nicht mehr wegzudenken. Um dies zu würdigen, finden auch in diesem Jahr wieder die traditionellen Grünkernwochen im Odenwald und im Lieblichen Taubertal statt. Während der „Grünkernwochen“ vom 07. bis 28. Juli gibt es in zahlreichen Gastronomiebetrieben schmackhafte Grünkerngerichte auf der Speisekarte. Natürlich gibt es Grünkernküchle und Grünkernsuppe, aber auch Rösti, Frühlingsrolle, Strudel und Schnitzel lassen sich mit Grünkern verfeinern. Auszüge aus den Speisekarten und leckere Grünkern-Rezepte gibt es in der Broschüre „Grünkern Region Liebliches Taubertal & Odenwald – Kulinarisch erleben“. 63 weitere Grünkern-Rezepte für Suppen, Vor-, Hauptund Nachspeisen findet man auch im Rezeptbuch „Hauptsache Grünkern!“. Erhältlich ist das Buch beim Landratsamt des Neckar-OdenwaldKreises, Tel. 06261-84-0 oder im Buchhandel (ISBN 9783-00-058033-8). Der vorzeitig geerntete und in Darren künstlich getrocknete Din-

kel stammt ursprünglich aus dem Bauland. Dieser Landstrich liegt im Osten der Ferienregion der Touristikgemeinschaft Odenwald und ist mit seinen zahlreichen Grünkerndarren noch heute als Heimat des Grünkerns bekannt. Der Fränkische Grünkern aus der Sorte Bauländer Spelz ist seit 2015 europaweit geschützt und wurde in das europäische Herkunftsregister aufgenommen. Und wer nach dem Genuss von Grünkern-Waffel und Grünkern-Kuchen die Kalorien gleich wieder abtrainieren will, der kann dies auf dem Grünkern-Radweg tun. Auf der rund 110 km langen Strecke geht es quer durch den Odenwald. Da die Grünkernernte und damit auch das Darren des Grünkerns voraussichtlich in den nächsten Tagen beginnt, lohnt sich eine Tour auf dem Radweg vorbei an den Feldern und Höfen aktuell ganz besonders.

» Infos

Weitere Infos zu allen Grünkern-Aktionen und dem Grünkern-Radweg gibt es über die TGO-Geschäftsstelle, 06261/84-1390 in Mosbach oder auch im Internet unter: www.gruenkernwochen.de oder www. tg-odenwald.de

Sommerfrüchte

BODENBELÄGE Darf es ein neuer Bodenbelag sein? Durch unser breites Sortiment an: n Designvinyl n Linoleum n Teppichböden n Korkböden n Parkettböden n PVC-Belägen haben wir für jedes Projekt den passenden Bodenbelag. Sichern auch Sie sich einen persönlichen Beratungstermin in Ihren eigenen vier Wänden oder in unseren Ausstellungsräumlichkeiten. LADENÖFFNUNGSZEITEN: MO-DO 17-18 UHR, FR 15-18 UHR, SA 09-12 UHR TELEFONISCH SIND WIR GANZTAGS VON 08-18 UHR FÜR SIE ERREICHBAR. TEL 06296-9299438

Vitaminlieferant der Saison Steinobst WÜRZBURG (PM). Wenn es im Sommer heiß und sonnig ist, reifen sie im heimischen Garten oder auf den Plantagen der hiesigen Landwirte besonders gut: Sommerfrüchte. „Die Auswahl an regionalen Obstsorten ist in dieser Jahreszeit besonders vielfältig und abwechslungsreich“, sagt Dr. Anja Luci, Ernährungsexpertin bei der KKH Kaufmännische Krankenkasse. Während sich die Erdbeerzeit bald dem Ende neigt, erreichen Heidelbeeren, Stachelbeeren und Johannisbeeren jetzt ihre Vollreife. „Die Früchte schmecken wunderbar im Speiseeis, eignen sich als Zutat in fettarmen Joghurts oder lassen sich zu Marmeladen oder Konfitüren verarbeiten“, erklärt Dr. Anja Luci. Die Beeren liefern wichtige Vitamine und Mineralstoffe. „Heidelbeeren haben beispielsweise einen hohen Ballaststoffgehalt, wirken antibakteriell und sind besonders wertvoll für die Verdauung“, weiß die Ernährungsexpertin. Auch Steinobst wie Kirschen,

Mirabellen oder Pflaumen haben demnächst Hochsaison. „Die Sommerfrüchte enthalten außen saftiges, süßes Fruchtfleisch und innen einen holzigen Kern. Ihr Gehalt an Vitaminen, Magnesium oder Eisen ist besonders hoch. Steinobst kann deshalb die Abwehrkräfte stärken und gilt als förderlich für den Knochenstoffwechsel und das Herz-Kreislauf-System“, sagt Dr. Anja Luci. Die Obstsorten von A wie Aprikose bis Z wie Zwetschge schmecken pur oder werden gern beim Backen als Belag auf Kuchen verarbeitet. „Grundsätzlich gilt: Alle Früchte sollten möglichst kalorienarm und frisch verzehrt werden. Aber Achtung: Mit fetthaltiger Schlagsahne oder größeren Mengen an Zucker wird der gesunde Effekt leider wieder zunichte gemacht“, so die Expertin. obleme bekommen“, warnt die Expertin. Außerdem könne insbesondere Steinobst eine blähende Wirkung haben.


fortabel schick!

10 | Aus der Region

· 13. Juli 2019 Walldürn – Osterburken – Hardheim Sa. 4. Juni 2016 • Ausgabe: 22/2016

Kooperation mit Radpartnern

Festkalender erschienen

Neue Buchungsangebote für den Main-Tauber-Fränkischen Rad-Achter LiebLiches TauberTaL (PM). Gründlich ausgeleuchtet wurde die Mobilfunkversorgung im NeckarOdenwald-Kreis in den vergangenen zwei Wochen durch Messwagen des Mobilfunk-Dienstleisters P3 aus

kompletten Bild der Mobilfunkversorgung zusammengesetzt werden. Die Daten sind dann wiederum von entscheidender Bedeutung, damit ein Mobilfunkanbieter oder ein neutraler Funkturmbetreiber in neue Funk-

on (ATC) in Boston (USA), intensive Gespräche geführt. Das Unternehmen prüft geeignete Standorte, baut auf eigene Rechnung Mobilfunkmasten, stattet diese mit der entsprechenden Technik aus und vermietet sie dann an

Radfahrer auf dem Main-Tauber-Fränkischen Rad-Achter: Der Rundkurs wird ab 2020 von den Partnern Velotours und TS Touristik Service Aschaffenburg unterstützt und kann dort als Arrangement gebucht werden. Foto: TLT/Peter Frischmuth

Aachen. Die im Auftrag des Kreises erhobenen Daten sollen dazu dienen, den Mobilfunkausbau voranzutreiben. Mit zwei nach außen unscheinbaren, innen aber mit hochspezialisierter Technik ausgestatteten Messwagen sind Ingenieure des Dienstleisters die Straßen in so genannten „Drive Tests“ systematisch abgefahren. Dabei führten sie Dauermessungen durch, die später zu einem

standorte investiert. „Kann ein Landkreis diese Daten einem Interessenten zur Verfügung stellen, steigen die Chancen auf eine Investition erheblich“, sagt der Wirtschaftsförderer des Landratsamtes, Johannes Biste. So hatte die Kreisverwaltung zuvor insbesondere mit dem Unternehmen ATC Germany Services (Ratingen), ein Tochterunternehmen der American Tower Corporati-

alle potenziellen Interessenten, erklärt Biste.Um aussagekräftige Daten zu bekommen, standen im Mittelpunkt der von P3 durchgeführten Messungen die Themen Netzwerkabdeckung und Kundenwahrnehmung. Die Netzwerkabdeckung bezieht sich auf die Qualität der Netzabdeckung der einzelnen Anbieter im Kreis. Die Kundenwahrnehmung wird wiederum gemessen, indem

www.main-tauber-aktuell.de

Broschüre zum 20. Autofreien Sonntag

kundenübliche Telefonate und Internetnutzungsverhalten simuliert werden. Analysiert wurden so die 2G-, 3G- und 4G-Frequenzen in Bezug auf Upload, Download, Web Browsing, Reaktionszeit (Ping) und den maximalen Datenfluss. Beim Telefonieren wurde nicht nur die Erreichbarkeit, sondern auch die Geschwindigkeit des Sprachaufbaus und die Sprachqualität gemessen. Beim mobilen Internet kontrollierten die P3-Mitarbeiter die weltweit und national meist aufgerufenen Internetseiten, während die VideoQualität anhand von drei Videos getestet wurde. „Mit diesen Ergebnissen steht dem Kreis dann erstmals eine fundierte Datenbasis zur Verfügung, die als Grundlage für den gezielten Bau einzelner Funkmasten durch Unternehmen wie ATC Germany, aber auch für den Eigenausbau durch die drei Netzbetreiber dienen kann“, betont Biste. Mit dem Vorliegen der ausgewerteten Daten sei bis September zu rechnen. Dann werde die Landkreisverwaltung Gespräche mit ATC und den Anbietern beginnen. Die Kosten für die Tests trägt der Kreis. Beschlossen wurde dies durch den Kreistagsausschuss für Wirtschaft, Umwelt und Verkehr im April.

Titelfoto des Festkalenders zum Autofreien Sonntag: Die Publikation informiert unter anderem über die Angebote in den Festorten am 4. August. Foto: TLT/Peter Frischmuth

LiebLiches TauberTaL (PM). Der Festkalender zum 20. Autofreien Sonntag in der Ferienlandschaft „Liebliches Taubertal“ ist erschienen. Die Veranstaltung findet am 4. August statt und erfreut sich großer Beliebtheit. Die motorfreie Strecke wird von Tauberbischofsheim über Werbach und Wertheim bis nach Freudenberg am Main eingerichtet. Entlang der Strecke bringen sich die Gemeinden und Dörfer gerne in diese Großveranstaltung ein. „Überall wird wieder fröhliche Stimmung herrschen“,

sagt Geschäftsführer Jochen Müssig vom Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ und freut sich schon heute auf diese Veranstaltung. Neben einer Skizze des Streckenverlaufs sind im Festkalender alle Festorte mit den jeweiligen Aktivitäten aufgeführt. Besonders herausgestellt wird der Jubiläumsfestort Kloster Bronnbach. Dort wird es ab 13 Uhr eine von SWR 4 moderierte Unterhaltungsstunde geben. Zudem wird das Deutsche Fahrradmuseum aus Bad Brückenau Exponate ausstellen. Die Geschichte des

Fahrrades wird so hautnah erlebbar. Musikalisch spielt die Formation „Dixie Eight“ auf. Der Festkalender geht zudem auf die Möglichkeit ein, parallel zur motorfreien Strecke die Züge auf der Tauberbahn zu nutzen und informiert über die Tarife. Die Broschüre kann beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“ angefordert werden, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon: 09341/82-5806 und -5807, E-Mail: touristik@ liebliches-taubertal.de, Internet: www.lieblichestaubertal.de.

ZELTVERKAUF V ZUM SUPER SS

Vom 8. – 20. Juli

MOUNTAIN-BIKES Der günstige Einstieg in die MTB-Welt!

Abb. ähnlich

! s u a r s s u m s e All ke c Restposten & Einzelstü

TREKKING-E-BIKES

Perfekter Begleiter für ausgedehnte Ausflüge und Genusstouren. Bosch Perf. Line CX Motor, 400 Wh Akku, hydraul. Scheibenbremsen, € LED-Lichtanlage GESPART!

0€ 10 GESPART!

SSV Deal

€ 2599

2399

E-MOUNTAIN-BIKES

Starker BOSCH Performance Line CX Motor

Helle LED-Lichtanlage BOSCH Active Line Motor mit 400 Wh Akku

Modell 2018

Energie u. Komfort für steile Trails! Bosch Perf. CX, 500 Wh Akku, Bulls Lytro Federgabel, RockShox Dämpfer, Magura MT5 Scheibenbremsen, € Deore Schaltwerk GESPART!

800

Breite Nobby Nic 27,5+ Bereifung

Komfortables Touren-E-Bike mit Bosch Active Line Motor, 400 Wh Akku, Shimano 8-Gang Schaltung, SR Suntour Federgabel und kräftigen hydraulischen Scheibenbremsen € GESPART! *

€ 2299

PULSAR CROSS CROSS-BIKE 28” Sportliches Cross-Bike – ideal für schnelle Fahrten z.B. auf Wald- oder Feldwegen. Shimano 21-Gang Schaltwerk, SR Suntour Federgabel und Tektro Alu-V-Bremsen.

0€ 10 GESPART!

SHIMANO 21-Gang Schaltwerk Einstellbare SUNTOUR Federgabel

SPAREN SIE

MINDESTENS

€ 449*

349

25%

1799

E-MOUNTAIN-BIKES SIX 50 EVO TR2 E-FULLY 27,5”

Modell 2018

SSV Deal

BORDEAUX B8 DISC TREKKING-E-BIKE 28”

500

*

SSV Deal

Auch als Herrenmodell!

€ 399*

299

STYX Ace of Pace Bereifung SHIMANO 18-Gang Schaltwerk

200

Stärkster BOSCH Motor für extra viel Power

Mit seinen wendigen und stabilen 27,5"-Laufrädern, der SR Suntour Federgabel und der 18-Gang Shimano Schaltung ist dieses MTB ein echter Allrounder.

TREKKING-E-BIKES

FUTURA F8 TREKKING-E-BIKE 28”

SHIMANO 8-Gang Schaltwerk

CROSS-BIKES PULSAR ECO MOUNTAIN-BIKE 27,5”

Auf zu neuen Erlebnissen! Bosch Perf. Line Motor, 400 Wh Akku, SR Suntour Federgabel, Shimano Deore 9-Gang Kettenschaltung, hydraulische Tektro Scheibenbremsen € GESPART!

300

€ 3799*

2999

SIX 50 E1 E-MOUNTAIN-BIKE 27,5”

STYX Ace of Pace Bereifung Starke hydraulische Scheibenbremsen

*Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Irrtümer vorbehalten. Keine Haftung für Druckfehler. Angebote nur solange Vorrat reicht.

€ 2299*

1999

Mott Radwelt GmbH Wilhelm-Frank-Straße 82 - Bad Mergentheim - Tel. 07931-52021 Öffnungszeiten: Montag - Freitag 9.00-13.00 Uhr & 14.00-18.00 Uhr, Samstag 9.00-14.00 Uhr

www.mott-radwelt.de

Profile for BlickLokal Wochenzeitung

BlickLokal Bad Mergentheim KW 28 2019  

Wochenzeitung

BlickLokal Bad Mergentheim KW 28 2019  

Wochenzeitung

Advertisement