Page 1

Kostenlose aktuelle Nachrichten der Woche

20 MINUTEN MAGDEBURG Sonnabend, 27. August 2011

www. zeitungsklick.de

2. Jahrgang / 34. Woche

+++ SCHULE DER ZUKUNFT STEHT IN BARLEBEN +++ SCHNEELEOS SIND JETZT KAISERLICH GETAUFT +++ RADIOMODERATOR FÜR PREIS VORGESCHLAGEN +++ LESUNG: GEHEIME BERICHTE ZUM MAUERBAU +++

REISE INS PRÄCHTIGE MITTELALTER Kaiser-Otto-Fest soll die historische Bedeutung Magdeburgs in den Mittelpunkt rücken Mit einem spektakulären Fest wird Magdeburg vom 2. bis 4. September an die historische Bedeutung als Wiege der deutschen Nation und europäische Geschichte erinnern. Das erste „Kaiser-Otto-Fest“ lädt im historischen Domviertel zu einer Reise ins prächtige Mittelalter ein. Ein Höhepunkt des Festes spannt den Bogen vom Damals ins Heute: Die Neuwahl der „Magdeburger Jungfrau“. Weit über 500 Akteure sind insgesamt mit von der Partie. Otto von Guericke alias Wolfgang Emmrich und die amtierende Magdeburger Jungfrau Linda Drenkmann werben schon um die Festgäste.

Wettervorhersage für Magdeburg

Sa.

So.

Mo.

max 19°C min 12°C

max 21°C min 11°C

max 21°C min 11°C

Aktuelles Wetter auf

Wischwasch der Woche Digitaler Landesvater

U

nser Land ist jetzt ein App – also so eine niedliche Programm-Applikation, die man sich auf ein iPhone herunterladen kann. Ministerpräsident Reiner Haseloff hat den Start der App am Dienstag stolz verkündet. Wahnsinn – Sachsen-Anhalt ist am Puls der Zeit ganz dicht dran. Na klar, vorerst gibt es das kleine Info-Programm halt nur für die Apple-Gemeinde. Der Gerechtigkeit wegen soll es bis zum Jahresende dann auch eine App für Smartphones mit Android-Betriebssystem geben. Die Politik aus der Staatskanzlei wird damit noch bürgernäher und transparenter. Oder? Vielmehr als die Internetseite der Landesregierung wird man auf iPhone & Co. auch nicht erfahren. Zumindest ist das Lagezentrum der Polizei ange-

schlossen. So kommen Verkehrsmeldungen natürlich schneller an den Mann. Übrigens hat sich der Landesvater auch gleich als ganz moderner Kommunikations-Freak geoutet. Schließlich benutzt Haseloff ebenfalls ein iPhone und ein iPad. Er würde mit seiner Familie ausschließlich über die mobilen Geräte Kontakt halten, hat er bei der Gelegenheit verraten. Toll! Der gestresste Regierungschef ist so viel enger mit den seinen verbunden. Papier beschreibt er auch nicht mehr. Alle Notizen für seine Sekretäring sendet er digital. Wahnsinn. Irgendwann kann der Landesvater Sachsen-Anhalt von seinem Wohnzimmer aus regieren. Vielleicht sollten wir da Vorreiter sein. Das wäre auch ein echter Knüller. Thomas Wischnewski

KÜCHEN

Chinese attackiert und verletzt

Stadt plant weiter am Tunnel

Täter auf freiem Fuß

OB Trümper „Es gibt keinen Plan B!“

Magdeburg (sp). Ein 45-jähriger Chinese ist am Dienstagabend attackiert und dabei verletzt worden. Der 45-Jährige hatte gegen 23.30 Uhr auf dem Willy-Brandt-Platz am Hauptbahnhof herumliegende Pfandflaschen eingesammelt, teilte die Polizei mit. Als er in die Nähe der dort auf einer Bank sitzenden Personengruppe kam, sei er von einem 23-Jährigen vollkommen unmotiviert des Diebstahls bezichtigt, beleidigt und anschließend mit der Faust ins Gesicht geschlagen worden. Während der 23-Jährige kurzzeitig von dem Ausländer abließ, um sein T-Shirt ausziehen, schlugen und traten in der weiteren Folge zwei andere Männer im Alter von 47 und 50 Jahren sowie eine 18-jährige Frau auf den 45-Jährigen ein, hieß es. Danach habe sich auch der 23Jährige wieder an den körperlichen Attacken beteiligt. Erst nach dem Eintreffen der durch Zeugen informierten Polizei habe das Quartett von dem Chinesen abgelassen. Die vier zum Teil erheblich unter Alkoholeinfluss stehenden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen und am darauf folgenden Tag wieder aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Sie müssen sich jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

PUNKT

SPITZENRABATTE

Magdeburg (tw). Am Dienstag beginnt die Sanierung der Lübecker Straße zwischen Laaßstraße und Heinrichstraße stadtauswärts. Dadurch muss die Fahrspur gesperrt werden, der Verkehr wird über die zweite Spur geführt, so dass eine Umleitung nicht erforderlich ist. Die Einmündungen werden halbseitig gebaut, so dass der Verkehr weiterhin passieren kann. Am 1. und 2. September erfolgt die Sanierung der Lübecker Straße stadteinwärts zwischen Fabrikenstraße und Laaßstraße. Die Verkehrsführung erfolgt auch hier über die Gleise der Straßenbahn. Vom 5. bis 9. September werden die Restarbeiten an den Einmündungen durchgeführt. Der Grund für die Maßnahme ist die Deckensanierung im oben genannten Bereich. Fahrzeugführer müssen sich auf Behinderungen einstellen.

Der B au s 111 J toff hande ahre l für B au e J n wie ederman n die P rofis

Baustoff Brandes GmbH · Ohrestraße 46-49 · 39124 Magdeburg · Telefon 0391/28961-0

Aus Alt mach Neu mit Brandes! ic n s s

! n i e ht s

Neue Fliesen zu Top-Preisen

Neugierig? Finden Sie bei uns Ihre 7UDXPÁLHVH

Aktionknüller

0% FINANZIERUNG Beschaffung von Neuteilen und Geräten  Demontage, Transport, Montage, Anschluss von Geräten und Spüle

der für das erste Quartal 2012 erwarte wird. Dieser Beschluss soll den Fortgang des Projektes maßgeblich bestimmen. Parallel dazu führt die Bahn derzeit ein eigenes Planfeststellungsverfahren zum Umbau des Spurplans Mitte, bei dem die Eisenbahninfrastruktur und die Personenverkehrsanlagen im Mittelpunkt stehen, durch. „Wir gehen davon aus, dass das Land Sachsen-Anhalt zu seinen Aussagen steht, die gemeinsame Kreuzungsmaßnahme der DB AG und Stadt maßgeblich finanziell zu fördern. Nur mit der Förderung des Landes ist die Gesamtfinanzierung der Baumaßnahme gegeben“, so Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper. Die von den Tunnelgegner immer wieder ins Spiel gebrachte StatusQuo-Variante gebe es nicht.

Sanierung der Lübecker Straße

Solange Vorrat reicht. Irrtümer u. Preisänderungen vorbehalten. Abb. können abweichen. Gültig vom 27.08. bis 02.09.2011.

Mu

n auf Planungsküche  Montageservice bei Umzug  Beratung, PC-Planung,

Magdeburg (tw).Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper hat am Donnerstag gemeinsam mit dem Beigeordneten für Stadtentwicklung, Bau und Verkehr, Dr. Dieter Scheidemann und dem Leiter des Tiefbauamtes, Thorsten Gebhardt über den aktuellen Stand der Vorbereitungen für den Umbau der Eisenbahnüberführung in der Ernst-Reuter-Allee berichtet. Dem Stadtrat liegt zu seiner Sitzung im September dazu eine Information vor. „Es gibt keinen Plan B – weder bei der Bahn AG noch bei der Stadt“, stellt Magdeburgs OB klar. „Wir sind Partner im Projekt und stimmen das beiderseitige Vorgehen stetig ab.“ Derzeit laufe das für die vorgesehenen Baumaßnahmen der Stadt erforderliche Planfeststellungsverfahren. Das endet mit einem Planfeststellungsbeschluss,

20 Sekunden

! Günstiger Anbieter in Magdeburg ! funk 01 71/4 72 11 60  03 91/5 44 99 60 Lübecker Straße 15 / 39124 Magdeburg

vom 27.08. bis 02.09.2011 Feinsteinzeug kalibriert R9, Wahlweise 45 x 45 cm cotto oder anthrazit oder 60 x 60 cm cotto, Deutsche Markenqualität 1.Sorte

€ 12,92/qm


AKTUELLES

27. August 2011 / 20 MINUTEN MAGDEBURG

In Barleben gibt es schon die Schule der Zukunft

20 Sekunden Elternrechte sollen gestärkt werden Magdeburg (sp). Pünktlich mit Beginn des neuen Schuljahres kündigt Sachsen-Anhalts Kultusminister Stephan Dorgerloh (SPD) Änderungen im Schulgesetz an. So soll als übergeordnetes Ziel dieser Legislaturperiode für mehr Bildungsgerechtigkeit gesorgt werden: „Wir wollen erreichen, dass jede Schülerin und jeder Schüler das eigene Potenzial möglichst gut ausschöpfen können“, erklärte der Minister. Dazu sei unter anderem geplant, mehr Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf in die Regelschulen zu integrieren, das Angebot an Ganztagsschulen zu verbessern und die Gemeinschaftsschule als eine neue Schulform zu ermöglichen. Weiterhin will der Minister die Elternrechte stärken und bürokratische Hürden abbauen. Schon in diesem Schuljahr sollen Eltern erstmals wieder allein entscheiden können, welche Schulform ihre Kinder nach der Grundschule besuchen. Außerdem soll die Verbindlichkeit der Schullaufbahnempfehlung zurückgenommen und die 2005/2006 eingeführte Eignungsfeststellung abgeschafft werden. „Sie hat sich nicht bewährt“, konstatierte der Kultusminister. Das gelte auch für die Zahl der zentralen Klassenarbeiten. Bisher standen für die 4. Klassen zwei Arbeiten beziehungsweise drei Arbeiten für die 6. Klassen in Deutsch und Mathematik sowie der ersten Fremdsprache an. Dies habe zu einer erheblichen Belastung des Schulbetriebs geführt. Künftig soll nun nur noch jeweils eine zentrale Klassenarbeit geschrieben werden.

20 MINUTEN MAGDEBURG Aktuelle Nachrichten Verlag und Druck: 20 Minuten Magdeburg GmbH Hohle Grubenweg, 39179 Barleben Telefon: 03 92 03 / 9 65 0 Chefredakteur: Thomas Wischnewski (V.i.S.d.P.) Redaktion: Rebecca Dahlem, Michael Mikulas, Mathias Sichting, Sebastian Pötzsch, Gisela Lichtenecker Geschäftsführer: Peter Domnick, Viola Domnick Verlagsleiter: Michael Gefeke Anzeigenleiter: Thomas Domnick Anzeigen: Frank Bolle

Webadministration: Peter Lippert Satz und Layout: Daniela Gröbke, Uta Berger, Christopher Leonarczyk Vertriebsleitung: Janet Schuster E-Mail: post@20minutenmagdeburg.de Internet: www.zeitungsklick.de Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Gewähr. Leserbriefe vertreten nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion. Weiterverwendung der eigens für den Verlag entworfenen Anzeigen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit telefonisch aufgenommener Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr.

Preisliste Nr. 1 vom 1. Mai 2011

Interaktive Tafeln und permanentes Internet im Internationalen Gymnasium Barleben (tw). Lehrerin Claudia Neuhaus-Hardt fährt mit dem Finger über die weiße Fläche der Schultafel. Buchstaben und Zahlen werden sichtbar. Sie lässt mit einer Handgewegung die Zeichen wieder verschwinden. Dann öffnet sie den Internetbrowser und ruft eine Seite aus dem weltweiten Netz auf. Videos, Worddokumente, PDFDateien, Tabellenkalkulationen – alles kann man auf dieser Schultafel darstellen. Das ist keine Zauberei, sondern seit Donnerstag für rund 400 Schüler und 32 Lehrkräfte im Internationalen Gymnasium „Pierre Trudeau“ in Barleben Realität. Hier ist die Schule der Zukunft entstanden. Rund 10,5 Millionen Euro flossen durch den Träger, die Ecole-Stiftung, in den Schulneubau und seine hypermoderne Ausstattung. Alle 24 Klassenzimmer sind mit interaktiven Tafeln ausgestattet. Papier wird hier bald überflüssig. Sollte ein Schüler beim Abschreiben mal nicht schnell genug sein, kann er das Tafelbild nach dem Unterricht aus dem Internet herunterladen. Aufgaben, Kommunikation und Informationen sind jederzeit online verfügbar. Das gesamte Schulgebäude ist mit Wireless-LAN versehen. Internet permanent. Die Fachkabinette sind auf dem neuesten Stand, es gibt eine Mensa mit 160 Sitzplätzen und eine Aula der Kapazität für 500 Personen, eine Bibliothek un für

zogen die Schulen 2004 nach Barleben um. Die Grundschule erhielt ein neues Gebäude und jetzt zeigt das Gymnasium, was im Bildungsbereich durch freie Träger möglich ist. „Es gibt zwar auch schon an

anderen Schulen solche interaktiven Tafeln, aber in der Konsequenz, dass jeder Klassenraum ausgestattet ist, ist das deutschlandweit einmalig“, sagt Stiftungsvorstand Marco Langhof.

20 MINUTEN MAGDEBURG

.

$ ".

"#

die Pädagogen eine Lehrersuit mit angeschlossener Dachterrasse. Die Ecole-Stiftung ist Träger der Internationalen Grundschule und des Gymnasiums. Ursprünglich im Jahr in Magdeburg 2000 gegründet,

20 MINUTEN MAGDEBURG

#

# ! " ' $" %

Stiftungsvorstand Marco Langhof, stellvertretende Schulleiterin Claudia Neuhaus-Hardt und Schuldirektor Dr. Michael Kleinen an einer interaktiven Tafel des Internationalen Gymnasiums „Pierre Trudeau“ in Barleben. Foto: Wischnewski

FÜR EINE SCHÖNE ZEIT!

#(# $

#

"

$ # !+ 36:5360 :87 74

chten Aktuelle Nachri

20 MI NU TE N SPORT +++ +++ +++ +++ +++

MAGD EB URG 2. Jahrgang / 34.

RATGEBER +++ AUTO

NG +++

Jetzt steht alles unter dem Zeichen Am Kaiser Ottos: Mittwoch erhielt Bundeskanzlerin in Angela Merkel Magdeburg den Kaiser-Otto-Preis und in der nächsten Woche wird in drei Tage lang der City gefeiert. OrdSelbst die nungshüter sind und jetzt kaiserlich übernahmen kurzfristig den Schutz von Ministerpräsident Reiner Haseloff

27. Aug. - 2. Sept. 2011

halt hält In Sachsen-An e an Konjunktur-Glaub

TV

Sparkassen sehen

frage höhere Kreditnach

Börsen kursiert In der Welt der Magdeburg (tw). dass das Finanzsystem SchaAngst, brauen sich längst wieder die An den Märkten halt ist daden nehmen könnte. Sachsen-An zusammen. In in. Undunkle Wolken noch immer eitel Sonnensche Haushalte glauben gegen fiskalisch Jedenauch die privaten ternehmen als die fortdauernde Konjunktur. eranscheinend an des Ostdeutschen Sparkassenven. wieder die Schulbank falls werden laut mehr Kredite aufgenomm 18.000 drücken das Kreditvolubandes (OSV) weiterhin in des Landes erhöhten auf 3,36 MilSchüler starten Die Sparkassen um 4,4 Prozent (tw). 18.000 Magdeburg ersten Halbjahr das neue Schuljahr. im in men Donnerstag sie bessere Magdeburg am liarden Euro. richtungen finden 5 An vielen Bildungsein Lesen Sie weiter auf Seite Bedingungen vor.

JEDE WOCHE ZUM N! HERAUSNEHME

BURGER M A G D ETÜRENWER K GMBH FENSTER- UNDKunststoff

Aluminium

K AU F

Holz

r Straße 8 Hohendodelebe urg 39110 Magdeb / 73 93-0 Telefon: 0391

.de www.mdftw

Carpe Diem - Genieße den Tag – mit diesem lateinischen Motto begrüßen wir Sie in unserem Vier-Sterne Sonnenhotel Carpe Diem in Kirchhundem. Mit unserem ausgefallenen Konzept garantieren wir für ein einmaliges Urlaubserlebnis.

Leistungen:

– 18.00 Uhr Mo. – Do. 7.00 Uhr Fr. 7.00 – 13.45

„kurze Auszeit“

2 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer, täglich Halbpension, bestehend aus Frühstücksbuffet, abends Menüs oder wechselnde Themenbuffets, kostenfreie Nutzung des Wellnessbereichs, kostenfreier Parkplatz am Hotel, Gültigkeitsdauer 2 Jahre ab Kaufdatum, in Kirchhundem - direkt am Rothaarstieg Anreise täglich – nach Verfügbarkeit, Preis pro Person: Feiertage ausgeschlossen

3 TAGE (2 Nächte) im sonnenhotel CARPE DIEM ****

Woche

2011 +++ UNTERHALTU

SELOFF SCHÜTZnTSchaHA tten voraus TGARDE STAD -Fest wirft die erste Das Kaiser-Otto

jahr Start ins Schul

f Sauerland

e: Nächste Ausgab . Donnerstag, 1.9

der Woche

August Donnerstag, 25.

e www.zeitungsklick.d

W E R K SV E R

2

für Magdeburg Wettervorhersage

Fr.

Do. max 18°C min 13°C Aktuelles Wetter

max 21°C min 13°C

Sa.

max 23°C min 13°C

auf

Jobs Jugend ohne itt dem Durchschn

it über Jugendarbeitslosigke

itslosigkeit h(tw). Die Jugendarbe Magdeburg halt höher als der Bundesdurc15 liegt in Sachsen-An 14.000 Menschen zwischen 6 Seite schnitt. InsgesamtJob. Lesen Sie weiter auf und 24 sind ohne

Mazda

Autohaus Weber istr. 13

Ziolkowsk Magdeburg/Nord 66 Tel. 03 91-30 04

• KFZ-Meisterwerkstatt und Wartung • Reparatur, Inspektion t, Batteriedienst Reifendiens • Klimaservice, • Fahrzeugvermessung und Lackierung • Karosseriearbeitenund Versiegelung • Scheibenreparatur Standheizung • Partner für Webastoder DEKRA • Prüfstützpunkt

Marke Ein Haus, eine utohaus.de www.horst-weber-a

03 91/5 59 86

51

Telefon: rg , 39124 Magdebu Nachtweide 95 rader-haus.de www.sch

den Donnerstag ‰ kostenlos, je gestellen ‰ an 600 Ausla in Magdeburg n Format ‰ im handliche hancen ‰ mit Gewinnc m Anwalt ‰ Rechtstipps vo eschehen für ‰ mit dem Zeitg r, Sport, Lokales, Kultu olitik, Unterhaltung, P geber … Wirtschaft, Rat

Lesen, was los ist!

89,- €

f Harz

Man muss nicht alles haben, aber wissen, was los ist!

Umgeben von romantischen Wäldern, direkt am Fuße des Bocksbergs liegt am idyllischen See das Sonnenhotel Kreuzeck. Hier befinden Sie sich in einer wahren RuheOase.

Leistungen:

„kurz & gut“

3 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer, täglich reichhaltiges Frühstücksbuffet und mittags Suppen-/Salat-Buffet, tagsüber von 10 21.30 Uhr Softgetränke, Fassbier sowie Tischwein frei, nachmittags Kaffee, Tee und Gebäck, abends wechselnde Themenbuffets, Nutzung von Schwimmbad und Sauna, kostenfreier Parkplatz am Hotel, Gültigkeitsdauer 2 Jahre ab Kaufdatum, Anreise täglich – nach Verfügbarkeit, Feiertage ausgeschlossen

4 TAGE (3 Nächte) im sonnenhotel KREUZECK *** in Goslar-Hahnenklee, am Fuße des Bocksberges

129,- €

Preis pro Person:

Kostenlos Spielen & Gewinnen

f Erzgebirge „kurze Auszeit“

Leistungen:

Mit einem traditionellen „Glück auf!“ begrüßen wir Sie herzlich im Sonnenhotel Hoher Hahn in Schwarzenberg im Erzgebirge. Ihr Hotel liegt auf einer sanften Anhöhe im idyllischen Bermsgrün.

2 Übernachtungen im Einzel- oder Doppelzimmer, täglich Halbpension, bestehend aus Frühstücksbuffet, abends 3-Gangmenü oder Themenbuffet, kostenfreie Nutzung von Schwimmbad, Sauna und Dampfbad, kosten- in Schwarzenberg - im idyllischen Bermsgrün freier Parkplatz am Hotel , Gültigkeitsdauer 2 Jahre ab Kaufdatum, Anreise täglich – nach Verfügbarkeit, Feiertage ausgeschlossen

3 TAGE (2 Nächte) im sonnenhotel HOHER HAHN****

Preis pro Person:

($

)$* "#

! #

$#"

-$

+ ! !

#" % " " ! )" + #"! " ! $ # " 2/4 + # #"! $ # ! "" #! !"# # " % ! !"

!* ! # ! "# 324 #

#! &# 0//4 #!&#, "" #! !"# ' " " ! +

+

$#"

"%

"

! ( $ .1/ ) # !& " * !" &#+

% ! $+ !$

89,- €

#/"+ #

# # !

1 !%

& (

- &#

43,33 1 48,33

& 4 2 6:49: , 36:536 0 :87 74

!

#", %

!

www.geschickt-gewinnt.de


AKTUELLES

20 MINUTEN MAGDEBURG / 27. August 2011

3

Kaiserliche Taufe im Zoo Schneeleoparden Magdeburg (sp). In Magdeburg gibt es wieder einen Otto II. und seine Theophanu. Seit ihrer Taufe am Dienstag, 23. August, sind das die kaiserlichen Namen der erst kĂźrzlich im Zoo Magdeburg zur Welt gekommenen Schneeleoparden-Zwillinge. Die Namen sind kein Zufall, hieĂ&#x; es in einer Mitteilung. SchlieĂ&#x;lich soll der schwarz-weiĂ&#x; gefleckte Nachwuchs als Botschafter der Ottostadt fungieren. Magdeburg Wirtschaftsbeigeordneter und Taufpate Rainer Nitsche bekräftigte die weitere Forcierung der Otto-Kampagne unter Einbeziehung des Zoos. Er sei schon jetzt ein wichtiger Multiplikator der Ottostadt, den es weiter auszubauen gelte. Den Anfang hatte bereits der groĂ&#x;e Bruder der beiden Schneeleoparden gemacht, der 2009 geborene Otto I – er residiert in KĂśln.

Bester Moderator! Volker Haidt ist fĂźr den Deutschen-Radio-Preis vorgeschlagen

Volker Heidt ist fĂźr den Preis „Bester Moderator“ nominiert.

Magdeburg (tw/eb). Am 8. September wird im Hamburger Hafen der Deutsche Radiopreis verliehen. Barbara SchĂśneberger fĂźhrt als Moderatorin durch den Abend und begrĂźĂ&#x;t Stargäste wie Herbert GrĂśnemeyer und James Blunt auf der BĂźhne (im letzten Jahr war Phil Collins der Stargast). Im Publikum sitzt auch Volker Haidt, radio SAW-Moderator, und der morgendliche Wecker von ganz vielen Hallensern. ‌ und jetzt kommt’s: Dieser Gute-Laune-Mann aus Sachsen-Anhalt ist fĂźr den Deutschen Radiopreis 2011 in der Kategorie „Bester Moderator“ nominiert! Das hat eine unabhängig Jury des Grimme-Instituts bekanntgegeben. Volker Haidt moderiert seit fast 20 Jahren die Morningshow „radio SAW Muckefuck“.

%&3 "49

Diabetes und Schmerzen in den FĂźĂ&#x;en?

#&3&*5 '~3 &*/& /&6& ;&*5

 Ă˜



130 .0/"5

Sie sind Diabetiker und beklagen seit mind. 6 Monaten Schmerzen, die in den FĂźĂ&#x;en begonnen haben, evtl. verbunden mit Kribbeln oder Taubheit? Zur Behandlung dieser neuropathischen Schmerzen untersuchen wir ein fĂźr ein anderes Krankheitsbild bereits zugelassenes Medikament. Wir bieten betroffenen Patienten Ăźber 18 Jahren dieses Medikament alternativ im Rahmen einer klinischen PrĂźfung unter ärztlicher Betreuung an. Die ärztlichen studienbedingten Behandlungen und die Studienmedikamente sind kosten- und zuzahlungsfrei. Ihre Fahrtkosten werden Ihnen erstattet.

"CC "49 *OTUZMF 'JOBO[JFSVOHTCFJTQJFM GÂŽS EFO .JUTVCJTIJ "49  $MFBS5FD 8% &EJUJPO TUFMMU FJO GSFJCMFJCFOEFT 1SJWBULVOEFOBOHFCPU EFS .,( #BOL EBS XXXNLHCBOLEF  #BS[BIMVOHTQSFJT

  Ă˜

JOLM PQUJP 347#FJUSBH

  Ă˜

/FUUPEBSMFIFOTCFUSBH

  Ă˜

&GGFLUJWFS +BISFT[JOT

     Ă˜

"CTDIMVTTHFCÂŽIS

  Ă˜

"O[BIMVOH

4PMM[JOTTBU[ HFCVOEFO

  

 .POBUTSBUFO

  Ă˜

'BISMFJTUVOH+BIS

 LN

-FU[UF 3BUF

  Ă˜

-BVG[FJU

 .POBUF

(FTBNUCFUSBH

  Ă˜

#FJTQJFM TUFMMU HMFJDI[FJUJH FJO SFQSƒTFOUBUJWFT  #FJTQJFM HFNƒ€ cB "CT 1"OH7 EBS

7*&-& .0%&--& 40'035 7&3'~(#"3 4P GBT[JOJFSFOE WJFMTFJUJH XJF EBT -FCFO TFMCTU .BM TQPSUMJDIEZOBNJTDI .BM GMFYJCFM VOE HFSƒVNJH 1FSGFLU GÂŽS 'SFJ[FJU #FSVG PEFS 'BNJMJF NJU [ # Ă“  "JSCBHT Ă“ ,MJNBBVUPNBUJL Ă“ -FEFSMFOLSBE NJU 3BEJPGFSOCFEJFOVOH VOE 5FN QPNBU Ă“ 4POOFOTDIVU[WFSHMBTVOH Ă“  ;PMM -FJDIUNFUBMMGFMHFO Ă“ "VUPNBUJTDIFT 4UBSU4UPQQ4ZTUFN "4( NJU #SFNTFOFSHJFSÂŽDLHFXJOOVOH Ă“ #FSHBOGBISIJMGF )4"

 1SFJTWPSUFJM

HFHFOŽCFS FJOFN WFSHMFJDICBS BVTHFTUBUUFUFO 4FSJFONPEFMM "49 *OWJUF NJU 4POEFSBVTTUBUUVOH C[X 0SJHJOBM;VCFI‹S BVG #BTJT EFS VOWFSCJOEMJDIFO 1SFJTFNQGFIMVOH

"49  $MFBS5FD 8% &EJUJPO  L8  14 7FSCSBVDI LPNCJOJFSU   M LN JOOFSPSUT   M  BV€FSPSUT   M $0&NJTTJPO  HLN



 %FS

PQUJPOBMF 3FTUTDIVMEWFSTJDIFSVOHTCFJUSBH XVSEF GÂŽS FJOF [V WFSTJDIFSOEF (SVQQF WPO  CJT  +BISFO -FCFOTBMUFS LBMLVMJFSU  7FSTJDIFSVOHTQBSUOFS /~3/#&3(&3 -FCFOTWFS TJDIFSVOHT "( 7FSTJDIFSVOHTWFSNJUUMFS 57( 5SBQQHSPVQ 7FSTJDIFSVOHTWFSNJUUMVOHT (NC)

.*546#*4)* .05034 %&654$)-"/% (.#)

Tel. 0391 - 6 20 78 80 Synexus, Klinisches PrĂźfzentrum SternstraĂ&#x;e 34, 39104 Magdeburg E-Mail: magdeburg@clinpharm.de, www.clinpharm.de

130#&'")35 6/% ,0/,3&5&4 "/(&#05 #&* *)3&/ .*546#*4)* 7&353*&#41"35/&3/

"VUPIBVT /PSETUBEU (NC)

3PUIFOTFFS 4USB€F   .BHEFCVSH 5FMFGPO  'BY  JOGP!OPSETUBEUNBHEFCVSHEF XXXOPSETUBEUNBHEFCVSHEF

"VUPIBVT /PSETUBEU (NC)

(FTDIXJTUFS4DIPMM4US   4DI‹OFCFDL 5FMFGPO  'BY  JOGP!OPSETUBEUTDIPFOFCFDLEF


4

AKTUELLES

27. August 2011 / 20 MINUTEN MAGDEBURG

Sachsen-Anhalt und Thüringen zum Reformationsjubiläum Magdeburg (eb). Die mitteldeutschen Länder Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen verstärken ihre Zusammenarbeit bei den Vorbereitungen für das Reformationsjubiläum 2017. Ab sofort beteili-

gen sich Sachsen und Thüringen an der Finanzierung der Geschäftsstelle „Luther 2017“. Bis zum Jahresende stellen die beiden Freistaaten jeweils 30.000 Euro zur Verfügung. Die Beteiligung soll in den kommen-

den Jahren fortgesetzt werden. Die Geschäftsstelle, die zur Stiftung Luthergedenkstätten gehört, wird bisher ausschließlich vom Land Sachsen-Anhalt finanziert. Der Kultusminister von Sachsen-Anhalt, Stephan

Dorgerloh, und der Thüringer Minister für Wissenschaft, Bildung und Kultur, Christoph Matschie, vereinbarten heute bei einem Arbeitstreffen in Wittenberg weiterführende Kooperationen.

Geheime Berichte zum Mauerbau Buchvorstellung mit Prof. Daniela Münkel Magdeburg (sp). Am kommenden Dienstag, 30. August, stehen Äußerungen in der DDR zum Mauerbau im Fokus einer Buchvorstellung mit anschließender Diskussion. Die Meinungen gibt ein neuer Band aus der Edition „Die DDR im Blick der Stasi - Die geheimen Berichte an die SED-Führung“ wieder, der ab 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek von Herausgeberin Frau Prof. Dr. Münkel vorgestellt wird, teilte die Institution mit. Daneben sei Dr. Willi Polte auf Einladung der Stasiunterlagenbehörde in Magdeburg sowie des Bürgerkomitees Sachsen-Anhalt e.V. ebenfalls auf dem Podium zu Gast. Magdeburgs Ex-Oberbürgermeister werde die damaligen Berliner Ereignisse aus der Sicht eines „Berlinfahrers“ reflektieren, der 1961 gerade ein Studium in Dresden absolvierte.

In den Monaten vor dem Mauerbau hatte es eine anhaltende Fluchtwelle aus der DDR gegeben, begleitet von einer wirtschaftsund innenpolitischen Dauerkrise, die das Ministerium für Staatssicherheit (MfS) in seinen Berichten relativ ungeschminkt beschreibt. Die Stasi-Berichte des Jahres 1961 waren an die Staatsführung der DDR und an die sowjetischen „Freunde“ gerichtet. Die im dem Band zusammengefassten Dokumente zeigten, wie ängstlich die DDR-Machthaber noch am 13. August eine scharfe Reaktion aus dem Westen erwarteten. Doch schon in den Berichten ab dem 14. August habe es erleichtert Entwarnung und die Information gegeben, dass sich die Reaktion der Westalliierten auf Symbolik beschränkte.

Grenzsicherung 1961 zur Zeit des Mauerbaus am Brandenburger Bild: Bundesarchiv, Fotograf: Klaus Schütz Tor in Berlin.

„Wobau live“ – Wohnungsmesse Größter Wohnungsvermieter zeigt Angebote Magdeburg (eb). Magdeburg hat sich in den vergangenen zwei Jahrzehnten rasant verändert. Sanierung und Modernisierung schreiten ständig voran und haben bereits vielen Stadtgebieten ein völlig neues Gesicht verschafft. Wesentlich daran beteiligt war und ist die Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg (Wobau). Ein Blick auf das Angebot des größten Wohnungsunternehmens der Stadt lohnt sich. Gelegenheit dafür bietet die Messe „Wobau live“, die am 10. September, von 9 bis 16 Uhr, vor dem Café Flair auf dem Breiten Weg zum Informieren einlädt, begleitet von Musik und Unterhaltung für die ganze Familie. Alle drei Kundencenter der Wohnungs-

Maximum Natur Hähnchenbrustfilet gebraten*

HIER IST DER

GESCHMACK

pro kg

6.99 Kingsway Nektar* versch. Sorten 1 Liter

0.95 Günstig sind wir sowieso.

*Gültig vom 29. August–3. September 2011, solange der Vorrat reicht. Angebote gültig nur in den Märkten der OHG NETTO Supermarkt GmbH & Co.

Regional

baugesellschaft werden vertreten sein und ein umfassendes Bild von der Wohnungsvielfalt in der Landeshauptstadt vermitteln. Ständig schafft das Unternehmen neuen Wohnraum und saniert seine Bestände. Zur „Wobau live“ werden auch die neuesten Projekte, wie beispielsweise die Baumaßnahmen im Reformer Quittenweg und in der Sojusstraße oder aktuelle Sanierungen in der Innenstadt, beispielsweise in Regierungs- und Anhaltstraße, vorgestellt. Und das Beste: Mit Shuttlebussen können Interessierte vom Breiten Weg direkt in verschiedene Stadtviertel aufbrechen, um mit den Wobau-Mitarbeitern die verschiedensten Wohnungen zu besichtigen.

MVB befragt Fahrgäste Umsteigeverhalten Magdeburg (tw). Vom Montag, dem 29. August bis zum 24. September wollen die Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB) mehr von ihren Fahrgästen wissen. In diesen vier Wochen finden auf allen Linien der MVB, in Bahnen und Bussen Fahrgastbefragungen zum Umsteigeverhalten statt. Mit der Befragung wurde ein externes Unternehmen beauftragt. Die Mitarbeiter dieser Gesellschaft befragen im Auftrag der MVB bei ausgewählten Fahrten auf allen Linien die Fahrgäste zur genutzten Fahrkartenart und zu ihrem Umsteigeverhalten. Die Umsteigerbefragung findet im Rahmen der diesjährigen Fahrgasterhebung der MVB statt. Die Magdeburger Verkehrsbetriebe führen solche Fahrgastbefragungen in regelmäßigen Abständen zu unterschiedlichen Themen der Verkehrsmittelnutzung durch.

20 Minuten Magdeburg  

Die Nachrichten der Woche vom 27.08.2011

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you