Page 1

Erfahrungsbericht einer Fluchthelferin LESEN SIE AUF SEITE 3

MAGDEBURGER SONNTAG | 18. 02. 2017

Freiexemplar Im Zeitschriftenhandel 0,50 €

NEWS+

GARTENTRÄUME

24. - 26. FEBRUAR Aus dem Stadtgesche Aus dem Stadtgesche MESSE MAGDEBURG EBG ehrte ehrte Hans-Dietrich Hans-Dietrich Genscher Genscher mit mit der der Pfla Pfla EBG Seite 66 Seite

Seinen "Lebensbaum", eine Seinen "Lebensbaum", eine Linde, pflanzte am 4. NovemLinde, pflanzte am 4. November der F.D.P.-Ehrenvorsitzenber der F.D.P.-Ehrenvorsitzende und frühere Vizekanzler, de und frühere Vizekanzler, Prof. Dr. h. c. mult. Hans-DieProf. Dr. h. c. mult. Hans-Dietrich Genscher, im Europagartrich Genscher, im Europagarten des Europäischen Bildungsten des Europäischen Bildungswerkes für Beruf und Gesellwerkes für Beruf und Gesellschaft gGmbH (EBG) in Magschaft gGmbH (EBG) in Magdeburg. Der Baum soll die Erindeburg. Der Baum soll die Erinnerung an Genscher als leidennerung an Genscher als leidenschaftlichen Europäer wach schaftlichen Europäer wach halten, der 1946 im anhaltihalten, der 1946 im anhaltischen Halle seinen politischen schen Halle seinen politischen Weg begonnen hatte und sich u. Weg begonnen hatte und sich u. a. als Bundesminister des Ausa. als Bundesminister des Auswärtigen für die Lösung der wärtigen für die Lösung der deutschen Frage innerhalb einer deutschen Frage innerhalb einer europäischen Friedensordnung europäischen Friedensordnung einsetzte. Der Europagarten beeinsetzte. Der Europagarten befindet sich auf dem Gelände des findet sich auf dem Gelände des Bildungszentrum des ehemaliBildungszentrum des ehemaligen Chemieunternehmens Fagen Chemieunternehmens Fabrik Fahlberg-List und wurde brik Fahlberg-List und wurde vom EBG zu einer europäivom EBG zu einer europäischen Bildungs- und Kulturstätschen Bildungs- und Kulturstätte ausgebaut. Passend zu den te ausgebaut. Passend zu den Klängen Peter Maffays Lied Klängen Peter Maffays Lied "Der Baum des Lebens" pflanz"Der Baum des Lebens" pflanzte Hans-Dietrich Genscher seite Hans-Dietrich Genscher seinen Lebensbaum". "Die Linde nen Lebensbaum". "Die Linde ist sehr nachdrücklich, da ich ist sehr nachdrücklich, da ich lange Zeit in der Lindenstraße lange Zeit in der Lindenstraße in Halle wohnte." Ferner ist in Halle wohnte." Ferner ist - Anzeige - Anzeige -

Magdeburg -

Selbst mit fast 80 Jahren packt Hans-Dietrich Genscher noch kräfSelbst mit fast 80 Jahren packt Hans-Dietrich Genscher noch kräftig zu. Hier bei der Pflanzung seines Lebensbaumes. Foto: Mikulas tig zu. Hier bei der Pflanzung seines Lebensbaumes. Foto: Mikulas

Ha Ha rop rop

"der Baum etwas ganz Beson"der Baum etwas ganz Besonderes, denn die Linde ist ein deres, denn die Linde ist ein Symbol dafür, dass Europa soSymbol dafür, dass Europa soviel aus der Geschichte gelernt viel aus der Geschichte gelernt hat und eine friedliche Zukunft hat und eine friedliche Zukunft haben möge. Daher ist diese haben möge. Daher ist diese Baumpflanzung ist für mich eiBaumpflanzung ist für mich eine Zukunftsinvestition", so ne Zukunftsinvestition", so Hans-Dietrich Genscher weiter. Hans-Dietrich Genscher weiter. Im Anschluss an die feierliche Im Anschluss an die feierliche Baumpflanzung ehrten der EuBaumpflanzung ehrten der Europäische Verband Beruflicher ropäische Verband Beruflicher

fre fre du dun sc sch 10 100 20 20. "D "D Br Bro Fr Fra ne ner eu eur sie sie Bi Bil

Bildungsträger (EVBB) und die Bildungsträger (EVBB) und die Adalbert-Kitsche-Stiftung Adalbert-Kitsche-Stiftung Hans-Dietrich Genscher mit der Hans-Dietrich Genscher mit der Skulptur "DIE EUROPA", die Skulptur "DIE EUROPA", die bisher nur alljährlich an den bisher nur alljährlich an den Sieger eines europäischen beSieger eines europäischen beruflichen Weiterbildungsproruflichen Weiterbildungsprojekts verliehen wurde. Der jekts verliehen wurde. Der EVBB, dessen GeneralsekretaEVBB, dessen Generalsekretariat sich seit 2005 beim EBG in riat sich seit 2005 beim EBG in Magdeburg befindet, vereint Magdeburg befindet, vereint unter seinem Dach derzeit 38 unter seinem Dach derzeit 38

“Tag der der offenen offenen Tür” Tür” im im Seniorenpflege Seniorenpfleg “Tag eine interessante Geschichte In den folgenden Jahren wurde Ki

Am 22.11.2006 lädt Haus HoAm 22.11.2006 lädt Haus Hoheneck in Ebendorf , Magdeheneck in Ebendorf , Magdeburger Str.28, anlässlich des burger Str.28, anlässlich des 10-jährigen Bestehens des neu10-jährigen Bestehens des neuen Seniorenpflegeheimes zum en Seniorenpflegeheimes zum Tag der offenen Tür in der Zeit Tag der offenen Tür in der Zeit von 10.00-17.00 Uhr ein. von 10.00-17.00 Uhr ein.

HAUS HOHEN HAUS HOHEN

HOHENECK HOHENECK HOHENECK HAUS HOHENECK HOHENECK Informieren HAUS HAUS HAUS HOHE

eine interessante Geschichte In den folgenden Jahren wurde Kin zurückblicken. Am heutigen die Liegenschaft immer wieder zia zurückblicken. Am heutigen die Liegenschaft immer wieder zia SENIO Standort befand sich bis Ende modernisiert, z.B. EinbauSENIORE von do Standort befand sich bis Ende modernisiert, z.B. Einbau von dor 1948 eine Rosschlächterei. Zentralheizung und Umbau von 1948 eine Rosschlächterei. Zentralheizung und Umbau von SENIORENPFLEGEHEIM SENIORENPFLEGEHEIM SENIORENPFLEGEHEIM SENIORENPFLEGEHEIM SENIORENPFLEGEHEIM Nach deren Schließung über- Großraumzimmern zu Doppel- 19 Nach deren Schließung über- Großraumzimmern zu Doppel- 199 nahm die Gemeinde Ebendorf zimmern. Dies hatte eine Ab- SEN heS nahm die Gemeinde Ebendorf zimmern. Dies hatte eine Ab- hen die Immobilie und nutzte sie senkung der Kapazität auf 23 de die Immobilie und nutzte sie senkung der Kapazität auf 23 des nach Umbauarbeiten seit dem Plätze zur Folge. Durch den M nach Umbauarbeiten seit dem Plätze zur Folge. Durch Magdeb den Mi Magd Vo Das 3 km von Magdeburg gele- 01.09.1949 als Heim für bis zu Ausbau der Küchenanlage Das 3 km von Magdeburg gele- 01.09.1949 als Heim für bis zu Ausbau der Küchenanlage Vo 39179 Eb gene Seniorenzentrum kann auf 43 Bewohner. konnten durch das Heim39179 der din din gene Seniorenzentrum kann auf 43 Bewohner. konnten durch das Heim der Tel.: Tel.: 03 09 Magdeburger Magdeburger Straße Straße 2828 ku kun Fax: Fax: 03 09 39179 39179 Ebendorf Ebendorf nic nic Tel.: Tel.: 0303 9292 03/77 03/77 2020 Da Ma DaM Fax: Fax: 0303 9292 03/7 03/7 7228 72 3434 Magdeburger Magdeburger Straße Straße 28 391 de der3 dü SENIORENPFLEGEHEIM 39179 39179 Ebendorf Ebendorf Tel dürT SENIORENPFLEGEHEIM ba Fax Tel.: Tel.: 0303 9292 03/77 03/77 2020 bauF die die Fax: Fax: 0303 9292 03/7 03/7 7272 3434 wi wir Sc Sch wu wu Tel.: 03 92 04/6 27 10 Ba Ba da Fax: 03 92 04/6 27 12 das ne neu he Magdeburger Straße 28 hen Di Magdeburger Straße 28 Die 39179 Ebendorf ko 39179 Ebendorf kon we www.autoglasTel.: 03 92 03/77 20 we Tel.: 03 92 03/77 20 Da schnelldienst.de Da Fax: 03 92 03/7 72 34 Ho Fax: 03 92 03/7 72 34 Ho

Sie sich über in uns • Steinschlagreparaturen ständig wechs ere elnden • Scheibenwechsel zentraler Sonderangebo • Tönungsfolien te! • Fahrzeugfolierungen Lage !!! HAUS HOHENECK Berliner Allee 16 Lübecker Straße (Am ELBE-Park)

2- und 3-R.-Whg.

ab 250 € + NK • zzgl. Kaution Auch zum Selberrenovieren mit Unterstützung. Bj. 1970, 1970, PW, PW, 80 80 kWh/(m kWh/(m33a) a) Bj.

Tel. 0391 99074444 • www.neutecta.com

39326 Hohenwarsleben

24 h mobil 0171/4 16 32 35


2 | MAGDEBURGERNEWS+

Zum Frühstück gab es Besuch vom OB Oberbürgermeister Lutz Trümper besuchte die Ökumenische Bahnhofsmission Magdeburg Magdeburg (Annett Szameitat). Reges Treiben herrschte am Donnerstagmorgen in den Räumen der Bahnhofsmission am Gleis 6 im Magdeburger Hauptbahnhof. Es ist Frühstückszeit. Die Plätze im Aufenthaltsraum sind gut besetzt. Die Gäste lassen sich die belegten Brötchen, diversen Kuchen oder den Pudding schmecken. Die freundlichen Mitarbeiter in ihren blauen Westen servieren Kaffee oder Tee. Es gibt ein nettes Wort für Jeden und der Spaß kommt auch nicht zu kurz. Doch es ist kein ganz gewöhnlicher Morgen für die Mitarbeiter und Gäste der Bahnhofsmission. Oberbürgermeister Lutz Trümper hatte seinen Besuch angekündigt. Ab 8 Uhr mischte sich das Stadtoberhaupt unter die Gäste. Trümper wurde freundlich begrüßt - man kannte natürlich seinen Oberbürgermeister. Trümper ging auf die Menschen zu und die Gesprächsangebote wurden dankbar angenommen. Er nahm sich Zeit und interessierte sich für die individuelle Lebenssituation der erwerbslosen Menschen. Der OB zeigte ein offenes Ohr für ihre Sor-

SÓLOR D. Alex/H. Lakner & Co.

OB Lutz Trümper im Gespräch mit den Gästen Bahnhofsmission. gen und Probleme. Er hinterfragte, informierte über Hilfsangebote und hatte für jeden ein aufmunterndes Wort. Weiterhin kam Trümper mit den Mitarbeiter ins Gespräch - fünf Hauptamtliche und 12 ehrenamtliche Helfer kümmern sich sieben Tage in der Woche um die Besucher. 25 bis 30 Menschen sind es täglich,

überwiegend Stammgäste, so Florian Susnowski, Leiter der Bahnhofsmission. „Niemand wird abgewiesen.“ Für viele der erwerbslosen Menschen mit und ohne festen Wohnsitz ist die Bahnhofsmission auch ein Stück Heimat. Der Ort gebe ihnen Struktur im Tagesablauf, betont Florian Susnowski. Für 40 Cent pro Mahlzeit

Bestattungen

Foto: Szameitat

gibt es den Tag über Getränke und einen Imbiss, wie Kuchen, Brot, Brötchen, Wurst und Käse. Dies wird ausschließlich aus Sach- und Geldspenden finanziert. Es existiert eine Kleiderkammer und auch die warme Dusche ist möglich. „Ganz wichtig sind auch die Gespräche. Die Mitarbeiter sind für die

Menschen da und geben ihnen Halt im Alltag“, bekräftigt der Leiter der Einrichtung. Die Magdeburger Bahnhofsmission ist weiterhin eine Anlaufstelle für Reisende, die Unterstützung benötigen. Hier finden sie ein offenes Ohr - Rollstuhlfahrer, ältere Menschen oder Mütter mit Kleinkindern. Die Mitarbeiter helfen beim Umsteigen, begleiten über den Bahnhof oder zum Taxi. Im Aufenthaltsraum gibt es Platz zum Ausruhen und einen Wickeltisch für die Kleinsten. „Wir sind stets auf den Bahnsteigen präsent und bieten unsere Hilfe an“, betont Gabriele Bolzek, stellvertretende Leiterin der Bahnhofsmission. „Dienst am Nächsten“ leistet die Ökumenische Bahnhofsmission in Magdeburg seit nunmehr 25 Jahren. Ende März diesen Jahres ist nun der Umzug nach Bahnsteig 5 geplant in neue moderne Räume mit einem ebenerdigen Zugang. „Wir hoffen, das Jubiläum im April in neuen Haus feiern zu können.“ Verena Müller vom Caritas Regionalverband gibt sich optimistisch.

GbR Ehrende Trauerfeiern, würdige Bestattungen, Bestattungsvorsorge.

Ihre Helfer in schweren Stunden

Abschiednahme auch an den Wochenenden im eigenen Trauerraum. Auf Wunsch Hausbesuche.

Zeigen Sie HIER Ihre Trauerbotschaft oder Danksagung! MAGDEBURGER SONNTAG Telefon: 03 91 - 7 35 47-0 buero@magdeburgersonntag.de

Unsere Geschäftsstellen in Magdeburg: Lübecker Str. 114 Olvenstedter Str. 61 Alt Fermersleben 96 Tel.: 2 52 73 03 Tel.: 7 33 81 14 Tel.: 4 01 60 16 Tag & Nacht/Sonn- & Feiertag Tel.: 7 33 81 14 Mitglied im Bestatterinnnung Sachsen-Anhalt e.V.

Trauerfälle in Magdeburg Bodo Schulze geboren am 14. Januar 1949 verstorben am 13. Februar 2017 Waltraud Jestram geboren am 21. Februar 1930 verstorben am 11. Februar 2017 Ingrid Strohmeyer geb. Voigt geboren am 27. Oktober 1939 verstorben am 08. Februar 2017 Herta Rohde geb. Händel geboren am 10. Juli 1918 verstorben am 08. Februar 2017 Ruth Sandvoß geb. Schultze geboren am 07. Juli 1932 verstorben am 08. Februar 2017

Dieter Nowack geboren am 17. Juni 1937 verstorben am 07. Februar 2017 Karin Grott geb. Smiel geboren am 13. Februar 1935 verstorben am 03. Februar 2017 Ilse Goldmann geb. Koch geboren am 13. März 1928 verstorben am 03. Februar 2017 Edgar Nadolski geboren am 23. Juli 1938 verstorben am 02. Februar 2017 Bianca Sualé geb. Rooch geboren am 28. Mai 1967 verstorben am 02. Februar 2017

Hartmut Klein geboren am 19. Juni 1948 verstorben am 02. Februar 2017 Gerda Weke geboren am 30. Dezember 1925 verstorben am 02. Februar 2017 Erika Schultz geb. Bendix geboren am 16. Oktober 1924 verstorben am 02. Februar 2017 Hildegard Plock geb. Rose geboren am 28. Oktober 1928 verstorben am 01. Februar 2017 Jens Schrader geboren am 18. Dezember 1965 verstorben am 01. Februar 2017

Otto Freitag geboren am 08. September 1924 verstorben am 31. Januar 2017 Alois Czech geboren am 20. Juni 1934 verstorben am 30. Januar 2017 Albrecht Meier geboren am 03. August 1931 verstorben am 29. Januar 2017 Karl-Heinz Berg geboren am 16. März 1928 verstorben am 28. Januar 2017 Eugenie Pöttcke geb. Stach geboren am 20. März 1938 verstorben am 27. Januar 2017

Brigitte Rappholz geb. Döbel geboren am 13. Januar 1941 verstorben am 20. Januar 2017 Ursula Bollhorn geboren am 12. Januar 1930 verstorben am 20. Januar 2017 Petra Just geb. Linde geboren am 27. Dezember 1950 verstorben am 17. Januar 2017 Otto Fricke geboren am 14. September 1935 verstorben am 05. Januar 2017 Frank-Michael Lösch geboren am 16. Mai 1960 verstorben am 01. Januar 2017


SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 | 3

Erfahrungen aus erster Hand Flüchtlingshelferin berichtet über ihr Engagement in Griechenland

Bauarbeiten in der B.- Kellermann-Str. Magdeburg (eb). Die Bernhard-KellermannStraße ist ab dem kommenden Montag, 20. Februar, für voraussichtlich vier Wochen nur in Richtung Schilfbreite befahrbar. Hier erfolgen Sanierungsarbeiten der Telekom an einem Schacht. Der Kfz-Verkehr in Richtung Salbker Straße wird über die Leipziger Straße umgeleitet.

Von Annett Szameitat „Die Menschen kamen auf Gummibooten nachts über das Mittelmeer - aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Wir zogen die Boote an Land. Die Menschen Männer, Frauen, Kinder, Babys - waren durchnässt, frierend und doch glücklich die gefährliche Odyssee nach Europa hinter sich zu haben. 1.000 Euro pro Ticket kostete die Fahrt ins Ungewisse, nebst gefälschter, nutzloser Rettungswesten. Geld gezahlt an Schlepperbanden, die schamlos Gewinn schlagen aus der Not der Menschen.“ Olga Klikau ist noch immer emotional berührt - auch ein Jahr danach. „Es waren schockierende Bilder.“ Die engagierte junge Flüchtlingshelferin hat real das erlebt, was als sachliche Meldung durch die Nachrichtenkanäle geht - weit weg für die Menschen hierzulande. Olga Klikau war ganz nah dran, erlebte die Menschen hinter den Geschichten. Am Dienstag hielt Olga Klikau im Audimax der Fachhochschule Magdeburg-Stendal im Rahmen der Ringvorlesung „Flucht Macht - Perspektive“ vor einem interessiertem Publikum einen Gastvortrag über ihre Erlebnisse in Griechenland, dem die Fotoausstellung „Grenzgänger“ voraus ging. Olga Klikau berichtete ungeschönt, untermalt mit Bildern, entstanden am Ort des Geschehens. „Ich konnte nicht anders“, so die Antwort nach dem „Warum“ ihres Engagements. Es waren die Bilder, die Nachrichten vom Elend der Flüchtlinge in Griechenland die Anfang 2016 um die Welt gingen und die junge Studentin aus Würzburg berührten. Für sie waren es Botschaften, Hilferufe von Menschen in Not. „Eigentlich wollte ich nach meinem Bachelorabschluss erst einmal Urlaub machen, doch die Bilder aus Griechenland ließen mich nicht mehr los.“ Nach einigen Vorbereitungen machte sie sich im Februar 2016 mit Gleichgesinnten auf dem Weg auf die Insel Chios. Im Gepäck das Urlaubsgeld, diverse Spenden und den unbändigen

Nachrichten

Vollsperrungen an der B 81

Journalistin Annett Szameitat im Gespräch mit Flüchtlingshelferin Olga Klikau nach ihrem Vortrag. Foto: Florian Schreiter Willen zu helfen. Sie lebte im Flüchtlingslager - erlebte das Schicksal der Menschen, ihre Not, ihre Hoffnung, aber auch Freude und Dankbarkeit. Die Hilfe hatte viele Facetten. Die Freiwilligen gründeten unter anderen eine Kleiderkammer, organisierten Sanitär -und Hygieneartikel, bereiteten riesige Mengen an Essenportionen zu und spendeten Trost. Olga Klikau erzählte von Menschen, die in Folge des Türkeiabkommens eingesperrt wurden in riesige Hotspots. „Wir haben die Menschen durch die Zäune mit dem Notwendigsten versorgt und wurden deswegen auch einmal verhaftet.“ Wieder zurück in Deutschland ließen Olga Klikau ihre Erlebnisse nicht zur Ruhe kommen. Im Mai 2016 machte sie sich allein auf den Weg nach Griechenland, in ein Flüchtlingslager in Athen. Mit anderen freiwilligen Helfern verschiedener Nationen lebte sie mit den Flüchtlingen, 2.000 Menschen, darunter 30 % Kinder, in Zelten zusammen. „Es waren primitive Verhältnisse, ohne warme Dusche, ohne ausreichende Ernährung. Das Essen war oft ungenießbar.“ Olga Klikau berichtete von traumatisierten Menschen, die sich eingesperrt fühlten, von

Olga Klikau dokumentierte ihren Aufenthalt mit Fotos , die sie in Ausstellungen zeigt. Viele Bilder stammen auch von Flüchtlingen selbst. Zu den Fotos sagt Olga Klikau: „Die Bilder, die ich nicht machte: Bilder von den Ankünften der Boote, Bilder von vor Freude und Erleichterung weinenden Menschen, Bilder von Kindern die regungs- und reaktionslos aus den Booten gehievt wurden, Bilder von verletzten und leidenden Menschen, Bilder von schreienden Polizisten und Campleitern, Bilder von streitenden Menschen, Bilder von Angriffen der Faschisten, Bilder der Trauer und Verzweiflung. All das sind Bilder, die in meinem Kopf sind. Bilder, die ich nie vergessen werde. Bilder, die ich nicht gemacht habe.“

Konflikten unter den Geflüchteten in der Enge des Camps. Gegen die Hoffnungslosigkeit, als Hilfe zur Selbsthilfe, besetzten die freiwilligen Helfer ein Haus und gründeten dort eine Schule, die No Border School, welche heute noch besteht. „Wir haben hier zusammen mit den Geflüchteten gelernt, gearbeitet, mit ihnen gekocht und Gespräche geführt.“ Olga Klikau erlebte die Menschen und ihre Geschichten. - Geschichten, die betroffen machen. „Ein Mann zeigte mir Fotos von Frau und Kindern und erzählte mit Gesten auch von ihrem gewaltsamen Tod.“ Es gab auch ganz persönliche Momente, wie Fürsorge von Seiten der Geflüchteten, wenn die ständige Konfrontation mit dem Tod fast unerträglich wurde. „Ich habe große Hochachtung vor diesen Menschen. Mit meinen Erfahrungen möchte ich der oft falschen Außenwahrnehmung entgegentreten und die Leute hier zum Nachdenken anregen. Jeder kann helfen, ob nun aktiv oder mit Spenden“, so das Fazit der engagierten jungen Frau, die schon im Mai 2017 wieder nach Griechenland möchte. Umfangreiche Informationen gibt es auf Facebook unter: facebook.com/ noborderschool/

Magdeburg (eb). Am Sonntag, den 19. Januar, erfolgen ab 8 Uhr mehrere kurzeitige Vollsperrungen der Bundesstraße 81 an der Siedlung Baumschule in beiden Fahrtrichtungen. Grund ist die Demontage einer 220-KVÜberlandleitung in diesem Bereich. Die Arbeiten werden voraussichtlich den ganzen Tag in Anspruch nehmen.

Verkürzte Ringabfahrt Magdeburg (eb). Vorraussichtlich bis Mittwoch steht die Ringabfahrt zur B1/Walther-RathenauStraße für den aus Richtung Halberstadt kommenden Kfz-Verkehr nur verkürzt zur Verfügung. Grund sind Baumfällarbeiten im Auftrag der Magdeburger Verkehrsbetriebe (MVB).

Zwei neue Kindertagesstätten Magdeburg (eb). Noch in diesem Jahr sollen Kindertageseinrichtungen im Birkenweiler 100 und am Bruno-Beye-Ring 8-10 temporär in Betrieb genommen werden. Nach einem Interessenbekundungsverfahren der Stadt Magdeburg werden die Einrichtungen durch erfahrene freie Träger der Jugendhilfe für einen Zeitraum von fünf Jahren betrieben. Mit den beiden neuen Kitas kann eine Tagesbetreuung von bis zu 131 Kindern gesichert werden.


4 | STELLENMARKTNEWS+

Chancen kennen, Chancen nutzen Weiterbildungsmesse am 1. März

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich über unser Karriereportal auf www.helios-kliniken.de/ klinik/zerbstanhalt/karriere/

oder schriftlich an: HELIOS Klinik Zerbst/Anhalt Diana Walther, Pflegedirektorin Friedrich-Naumann-Straße 53 39261 Zerbst/Anhalt E-Mail: diana.walther@ helios-kliniken.de

Verstärken Sie die HELIOS Klinik Zerbst/Anhalt ab sofort in Vollzeit bzw. Teilzeit als

Hebamme/Entbindungspfleger Medizinisch-Technischer Radiologieassistent (m/w) Die HELIOS Klinik Zerbst/Anhalt ist mit über 200 Betten ein Haus der Grundund Regelversorgung. In den leistungsstarken Fachbereichen Chirurgie und Orthopädie, Innere Medizin mit Kardiologie und Gastroenterologie, Frauenheilkunde und Geburtshilfe mit neuem Eltern-Kind-Zentrum, Anästhesiologie und Intensivmedizin sowie Radiologie und Belegabteilung Hals-Nasen-Ohrenheilkunde werden jährlich über 8.500 Patienten versorgt. Es erwarten Sie motivierte und freundliche Teams mit kurzen Kommunikationswegen und hoher Einsatzbereitschaft. Wir bieten Ihnen zudem zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote, beruflich wie persönlich. Für Fragen steht Ihnen unsere Pflegedirektorin Diana Walther unter der Telefonnummer (03923) 739-80301 zur Verfügung.

Sachversicherungsspezialist/in im Bankenvertrieb Ihr Arbeitsplatz befindet sich in einer unserer kooperierenden Bankfilialen in der Region Madgeburg. Sie entwickeln maßgeschneiderte Versicherungslösungen für Bankkunden im persönlichen Gepräch und beraten die Privat- und Firmenkunden im qualifizierten Sachversicherungsgeschäft. Sie arbeiten selbständig in Voll- oder Teilzeit im Bestand der Sachversicherungskunden der Allianz und bauen diesen durch Cross- und Up-Selling aus. Ihren Erfolg im Neu-/Mehrkundengeschäft gestalten Sie eigenverantwortlich, dabei werden Sie von Ihrer Führungskraft fachlich begleitet. Mit viel Freude an der Kommunikation und einem hohen Maß an Engagement und Eigenverantwortung besitzen Sie die Fähigkeit, Kunden und Kollegen zu überzeugen und zu begeistern. Eine fundierte, möglichst kaufmännische Berufsausbildung und praktische Erfahrung im Vertrieb, insbesondere von Versicherungs- und Vorsorgeprodukten, werden Ihnen den Einstieg erleichtern. Idealerweise verfügen Sie über einen Berufsabschluss als Versicherungskauffrau/-mann oder Versicherungsfachfrau/ -mann (IHK). Ihre Fragen und Ihre Bewerbung richten Sie an: Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG Versicherungsvertrieb Commerzbank / Format Sach Ihr Ansprechpartner: Marko Winter Email: marko.winter@allianz.de Tel.: 01 62. 2 79 10 45

Magdeburg (eb). Wettbewerb und Fortschritt sind rasanter geworden. Aus diesem Grund gilt es, Schritt zu halten. Um den steigenden Fachkräftebedarf zu decken, investieren Unternehmen und Mitarbeiter konstant in die Weiterbildung. Die Aufstiegsfortbildungen mit IHK-Prüfung entsprechen hierbei den Anforderungen der Wirtschaft und bescheinigen den Absolventen ein hohes Maß an Handlungskompetenz in der Praxis. 2016 legten mehr als 1.400 Teilnehmer eine Weiterbildungsprüfung bei der IHK Magdeburg ab. Auf der 7. Weiterbildungsmesse im Tagungszentrum der Industrieund Handelskammer Magdeburg informieren und beraten am 1. März von 14 bis 18 Uhr über 20 Bildungsanbieter der Region zu individuellen Perspektiven und Chancen in der beruflichen Qualifizierung. Neben den Beratungsleistungen an den Messeständen zu beruflichen Aufstiegsqualifizierungen finden ebenfalls kostenlose Workshops zur beruflichen und persönlichen Weiterentwicklung statt. Insbesondere wird auf die Optimierung des Lernverhaltens sowie auf das Zeit- und Selbstmanagement eingegangen. Weitere Informationen zu den Ausstellern, dem Ablauf und den Angeboten unter www. magdeburg.ihk.de

Team auf Erfolgskurs sucht Verstärkung: Aktuell suchen wir:

• Online-Redakteure in Festanstellung. Arbeit von zu Hause aus möglich! Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung an redaktion@magdeburger-news.de z. Hd. Herrn Peter Bernhard Domnick 39104 Magdeburg, Domplatz 12


SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 | 5

Jung und neugierig? Freiwilligendienste suchen Nachwuchs Magdeburg (eb). In Kultur eintauchen oder Schule von einer anderen Seite kennenlernen können Jugendliche bis 27 Jahren in einem Freiwilligendienst in der Kultur und Bildung (FWD Kultur und Bildung). Noch bis zum 31. März läuft die Bewerbungsfrist, um sich 12 Monate in kulturellen Einrichtungen oder an Schulen auszuprobieren. Auch in Sachsen-Anhalt gibt es über 100 Organisationen im Bereich Kultur und Bildung, die als Einsatzstellen anerkannt sind und sich freuen, dass junge Menschen motiviert und tatkräftig den Berufsalltag bereichern. Im Norden Sachsen-Anhalts können sich zum Beispiel theaterinteressierte Jugendliche im Theater der Altmark ausprobieren, im Süden warten die Vereinigten Domstifter im Naumburger Dom auf engagierten Nachwuchs. Aber auch im Bauhaus Dessau, beim Offenen Kanal Merseburg-Querfurt, der Aktion

Als innovativer, zukunftsorientierter Hersteller von umweltfreundlichen Kunststoff-Folien für den Büro-, Möbel- und Industriebereich beliefern wir von unseren 6 Produktionsstandorten auf 3 Kontinenten den Weltmarkt. Mit einer Jahreskapazität von über 110.000 to und 500 Mitarbeitem gehören wir zu den Großen der Branche. Aufgrund eines überdurchschnittlichen Wachstums suchen wir zur Verstärkung unseres Teams am Standort in Harbke eine/n engagierte/n

Maschinenführer im Schichtbetrieb m/w Ihr Aufgabengebiet: - Betreuung komplexer Extrusionsanlagen zur Herstellung von Flachfolien - Steuerung von Produktionsprozessen - Kontinuierliche Überwachung und Einhaltung der Qualitäts- und Sicherheitsnormen - Pflege und Wartung der Anlagen - Kontinuierliche Optimierung der Arbeitsprozesse

FWD Jugendliche während eines Seminars in Niederndodeleben. Musik in Salzwedel oder im Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen Magdeburg sind Einsatzstellen zu finden, die gerne mit Freiwilligen arbeiten. Auch in verschiedenen Schulen Sachsen-Anhalt weit können Jugendliche einmal ihre Perspektive wechseln und den Schulbetrieb von der anderen Seite kennen lernen. Ob eigene AG-Gestaltung, Veranstaltung von Projekttagen oder Unter-

richtsbegleitung – es gibt viele verschiedene Einsatzfelder, um kulturelle Bildung stärker in Schule zu verankern. Eine Bewerbung erfolgt ausschließlich online www.bewerbung.freiwilligendienstekulturbildung.de Weitere Informationen zum Freiwilligendienst in der Kultur und Bildung, den Einsatzstellen, dem Bewerbungsverfahren gibt’s unter www. lkj-freiwilligendienste.de

Für Raffinerie- & Anlagenbau ab sofort gesucht (w/m): Schlosser im Bereich Steckscheiben, Ventile, Flansche, • Wärmetauscher, Rohrleitungsbau, Stahlbau • Armaturenschlosser, Vorrichter ISO • Vorarbeiter Raffinerien, Anlagenbau, Stahlbau • Elektromeister • Elektroinstallateure • Heizungs- & Sanitärmeister STAFF4rent GmbH • Heizungs- & Sanitärmonteure in Lindenstr. 226 Bayern & Baden Württemberg 40235 Düsseldorf • Fachkraft für Arbeitssicherheit Wir bieten Ihnen: Bewerbungsgespräch in Magdeburg • übertariflichen Stundenlohn Ansprechpartner: Michael Schmitt • Unterkunft / Fahrgeld 0162 / 899 3000 • maximale arbeitstägliche Auslöse Fax: 0211 / 96 66 31 24 • unbefristeten Arbeitsvertrag michael.schmitt@staff4rent.de • Tarif BZA

Team auf Erfolgskurs sucht Verstärkung:

Aktuell suchen wir:

• Telefonverkäufer in Teilzeit- oder Festanstellung. Arbeit von zu Hause aus möglich! Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige schriftliche Bewerbung an

aquise@magdeburger-news.de z. Hd. Herrn Peter Bernhard Domnick 39104 Magdeburg, Domplatz 12

Wir erwarten: - Erfolgreiche Ausbildung zum Verfahrenstechniker für Kunsstoff- und Kautschuktechnik oder mindestens vergleichbare technische Ausbildung / Erfahrung - Flexible Arbeitsbereitschaft im Schichtdienst - Gewissenhaftes Arbeiten mit ausgeprägten Qualitätssinn - EDV Kenntnisse - Belastbarkeit und Teamfähigkeit - Eigenverantwortliches, rasches Einarbeiten in neue Arbeitsgebiete und - techniken Wenn Sie überzeugt sind, für diese anspruchsvolle Aufgabe die Voraussetzung zu erfüllen, sollten Sie sich bewerben. Nach erfolgreicher Einarbeitung haben Sie bei entsprechender Leistung exzellente Zukunftsperspektiven in einem Unternehmen mit überdurchschnittlichem Wachstum und Entwicklung. Bitte richten Sie Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen mit möglichem Eintrittstermin an

Technofol Kunststoffe GmbH z. Hd. Personalabteilung / Am Glüsig 2 D 39365 Harbke Tel.: 039406-9218-0 Fax.: 039406-9218-30

STELLENANGEBOTE Immoagentur sucht Makler/in, auch Quereinsteiger, selbst. Basis, 0176 14148800 und h.haenfling@imagde.de

Wir sind in Deutschland an drei Standorten als erfolgreiches Speditionsunternehmen im Bereich Baustofflogistik tätig. Wir suchen:

Kraftfahrer im Fernverkehr (m/w) Erfahrung mit Entladetechnik (Kran/Stapler) oder Seecontainer vorteilhaft Bewerbungen bitte an:

Menke Spezial-Transporte GmbH & Co. KG Am Industriegelände 2, 14772 Brandenburg Ansprechpartner Herr Falke: 0162-1314801 www.menke-spezial-transporte.de

Wir suchen aktuell: Sprinklermonteure / Rohrleitungsbauer / Installateure / Elektriker (jeweils m/w) für regionale und bundesweite Baustellen bei übertariflicher Bezahlung

mail: info@power-ps.de Tel. 0511/82079990

Wir suchen

Auslieferungsfahrer für Paketdienst am Standort Barleben. Zustellgebiet Magdeburg Bewerbungen unter Telefon: 01 72 /7 12 90 02 oder per e-mail: erlerheiko@t-online.de


6 | SACHSEN-ANHALTNEWS+ Nachrichten aus dem Lande Zur Angleichung der Renten Ab 2025 wird die Rente in ganz Deutschland einheitlich berechnet. Das hat die Bundesregierung am Mittwoch mit dem Rentenüberleitungs-Abschlussgesetz beschlossen. Hierzu erklärte Ministerpräsident Reiner Haseloff in Magdeburg: „Grundsätzlich begrüße ich die Gesetzesinitiative. Die Rentenanpassung ist ein Thema von großer gesellschaftlicher Relevanz und ihre Verwirklichung ein wichtiges politisches Signal.“ Gleichzeitig erneuerte Haseloff seine frühere Kritik am Gesetz der Bundesregierung zur Rentenangleichung in Ost und West. Haseloff: „Die Angleichung der Ostrenten dauert zu lange, und sie erfolgt später als im Koalitionsvertrag ursprünglich vereinbart. Zudem erfolgt die Abschmelzung des Höherwertungsfaktors für die Berufstätigen im Osten zu abrupt. Das benachteiligt spätere Rentenbezieher.“ Zudem machte der Ministerpräsident nochmals deutlich: „Die Angleichung des Rentenniveaus ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe, und sie muss aus Steuermitteln erfolgen.“

Kreative Ideen gesucht Sachsen-Anhalt sucht wieder kreative Ideen. Bis zum 18. April 2017 können sich Sachsen-Anhalts Kreative mit Projekten bewerben, die sie gemeinsam mit Partnern eines anderen Wirtschaftszweiges umsetzen. Ziel des deutschlandweit einmaligen Wettbewerbs ist eine stärkere Vernetzung der heimischen Kreativwirtschaft. Wirtschaftsminister Armin Willingmann hat Handwerksbetriebe aus Sachsen-Anhalt dazu aufgerufen, sich am LandesKreativ-Wettbewerb BESTFORM zu beteiligen. Am Rande des Rundgangs auf der Mitteldeutschen Handwerksmesse in Leipzig sagte der Minister am Dienstag: „Auch im Handwerk ist täglich Kreativität und Kooperation gefragt. Die Zusammenarbeit von Partnern aus der Kreativwirtschaft und Unternehmen verschiedener Branchen bietet darüber hinaus zusätzliche Chancen für die Entwicklung neuer Produkte und die Erschließung neuer Märkte. Mit dem Wettbewerb BESTFORM wollen wir deshalb auch Handwerker ansprechen, die neue kreative Wege suchen und Chancen nutzen.“ Auch Studierende, Freischaffende, Vereine und Institutionen können ins Rennen um die Preise für kreative Ideen gehen. Mehr Informationen gibt es im Internet unter www.bestform-sachsen-anhalt.de.

258.056 ZAHL DER WOCHE 258.056 Leser erreichte das Nachrichtenportal www.magdeburgernews.de in dieser Woche ... Quelle: Tobit.SoftwareTM 16.02.2017

Besserer Schutz von Stalking-Opfern Justizministerin Anne-Marie Keding begrüßt neues Gesetz Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding sieht Stalking-Opfer künftig deutlich besser geschützt. Sie sagte kürzlich im Bundesrat, das von der Bundesregierung vorgelegte Gesetz zur Verbesserung des Schutzes vor Nachstellungen überwinde eine große Hürde für besseren Opferschutz: „Jetzt ist Schluss damit, dass StalkingOpfer in einer Bringe-Pflicht sind.“ Wer sich durch Nachstellung bedroht fühle, müsse nun keine Verhaltensänderung mehr nachweisen, um strafrechtlich geschützt zu werden. Der Bundesrat stimmte dem Gesetzentwurf zu. Die Gesetzeslage verlangte bisher belegbare Fakten. Diese wurden beispielsweise darin gesehen, dass das Opfer die Wohnung nur noch unter Schutzvorkehrungen und schließlich nur noch selten verließ oder sich gar zu einem

Wohnungs- oder Arbeitsplatzwechsel gezwungen sah. Das ist künftig nicht mehr erforderlich. Das Opfer muss nicht mehr sein gewöhnliches Verhalten ändern und sich damit faktisch dem Druck des Täters unterwerfen, was häufig zu einer weiteren Traumatisierung beitragen kann. Nun reicht es aus, dass die Tathandlung geeignet ist, eine schwerwiegende Beeinträchtigung der Lebensgestaltung des Opfers herbeizuführen. Keding: „Nun wird die Strafbarkeit al-

lein durch die Tat bestimmt.“ Die Ministerin begrüßte auch die Streichung der Strafverfolgung bei Stalking aus dem Katalog der Privatklagedelikte. Damit sichert der Gesetzgeber die strafrechtliche Verfolgung von Stalking umfassend, nämlich auch in den Fällen, in denen die Opfer im Rahmen der Privatklage selbst initiativ werden und ein Verfahren gegen den Beschuldigten anstrengen mussten. Foto: Martin Schemm / pixelio.de

Darlehen für Gründer und Mittelstand Sachsen-Anhalt startet neuen Darlehensfond Sachsen-Anhalt gibt einen kräftigen Impuls für mehr innovative Gründungen, für das Wachstum kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) sowie für nachhaltige Umweltinnovationen: Mit dem neuen Mittelstands- und GründerDarlehensfonds stellt das Land rund 112,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie aus Landesmitteln für Darlehen zur Förderung des Mittelstandes zur Verfügung. Die Verwaltung des Fonds übernimmt die Investitionsbank (IB). Wirtschaftsminister Armin Willingmann (SPD), Umweltministerin Claudia Dalbert (Grüne) und IB-Chef Manfred Maas gaben am Montag in Magdeburg den Startschuss für den neuen

Fonds. Dabei betonte Wirtschaftsminister Armin Willingmann: „Die Mittelstandsförderung ist ein zentraler Baustein unserer Wirtschaftspolitik. Als Land können wir nur dann erfolgreich sein, wenn es den heimischen Mittelständlern gut geht. Der neue revolvierende Fonds ergänzt die Angebote der privaten Kreditwirtschaft und wird kleinen und mittleren Un-

ternehmen sowie Freiberuflern und innovativen Gründern durch zinsgünstige Darlehen langfristig kräftigen Rückenwind für die wirtschaftliche Entwicklung geben. Das ist notwendig, denn vor allem kleine Unternehmen und High-TechGründer haben es vergleichsweise schwer, Kredite für Investitionen, Betriebsmittel oder die Auftragsvorfinanzierung zu bekommen. Diese Lücke wollen wir bewusst schließen. Erstmals wird es im Rahmen der Mittelstandsförderung auch einen Darlehensbaustein für „Grüne Innovationen“ in Höhe von rund 12,5 Millionen Euro geben. Weitere Informationen erhalten Interessierte über die kostenfreie Hotline der IB 0800 56 007 57 und unter www.ib-sachsen-anhalt.de.


SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 | 7

Beratung rund um das Thema Wolf Wolfskompetnzzentrum nimmt Arbeit auf

Nachrichten aus dem Lande Von Sachsen-Anhalt nach Afrika Thomas Meixner startete mit seinem Fahrrad in seinem Heimatort in Sachsen-Anhalt und kurbelte 27.000 Kilometer bis zum Kap der guten Hoffnung ganz im Süden von Afrika. Viele Strapazen erschwerten das Reisen auf dem „schwarzen“ Kontinent. Not und Armut in erschreckendem Ausmaß, aber auch viele glückliche Momente wechselten sich ab. Sein Projekt Afrika beinhaltete auch die Unterstützung zweier Grundschulen in Äthiopien. Dort konnte er helfen, die Lernbedingungen tausender Schüler zu verbessern. Er ist am 26. Februar, ab 17 Uhr im Eine-Welt-Haus in Magdeburg zu Gast. In einer spannenden Dia-Show vermittelt Thomas Meixner seine Erlebnisse und Abenteuer, die man so sicher nur vom Fahrrad aus erleben kann. Karten sind unter 0391 - 533 480 erhältlich.

Diskussion: Der gläserne Fan

Derzeit leben 78 Wölfe in den Wäldern Sachsen-Anhalts. Als zentrale Einrichtung für das staatliche Wolfsmanagement in Sachsen-Anhalt ging am Donnerstag das Wolfskompetenzzentrum in Iden (Altmark) auf dem Gelände des Zentrums für Tierhaltung und Technik (der Landesanstalt für Landwirtschaft und Gartenbau) an den Start. Mit der örtlichen Nähe beiden Zentren soll ein effizienter Herdenschutz und eine umfassende Beratung bei der Wolfsprävention gewährleistet werden. „Das eine geht nicht ohne das andere nicht. Herdenschutz ist auch Wolfsschutz“, so Landwirtschaftund UmweltministerinClaudia Dalbert. „Der Wolf galt weit über 100 Jahre in Mitteleuropa als ausgerottet. Viele Menschen kennen ihn nur noch aus dem Märchen als den bösen Wolf.“ Gegen diese Vorurteile, so die Ministerin weiter, hilft Aufklärung und Information. Genau das gehört auch zu den wesentlichen Aufgaben der Wolfsbeauftragten. „Damit keine wilden Erzählungen kursieren und rationale Entscheidungen getroffen werden können, sollen sie die vielfältigen Fragen beantworten zum Beispiel: ist es „normal“, dass ein Wolf

nachts durch eine Ortschaft streift? Ist es normal, dass ein junger Wolf nicht sofort beim Anblick eines Menschen flüchtet? All das kann künftig von unseren Experten beantwortet und erläutert werden“ erklärt die Ministerin. Sie werden vor Ort in die Schulen, Kitas und Vereine gehen und Fragen rund um den Wolf beantworten. Die beiden bisher in der Biosphärenreservatsverwaltung Mittelelbe tätigen Wolfsbeauftragten Andreas Berbig und Peter Oestreich begannen am Donnerstag mit ihrer Tätigkeit in Iden. Sie können sich jetzt ausschließlich auf den Wolf konzentrieren. Ein Arbeitsschwerpunkt wird die Rissbegutachtung sowie die Schulung künftiger Rissbegutachter. Weitere Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter werden folgen, sobald der Landtag den Haushalt 2017/2018 verabschiedet hat. Darüber hinaus wird ein Netz von sechs nebenamtlichen Rissbegutachtern in der Landesforstverwaltung eingerichtet, welches eine landesweite Betreuung sicherstellt. Der Herdenschutz spielt ebenfalls eine wichtige Rolle. Künftig werden für Tierhalterinnen und Tier-

halter kompetente Ansprechpartner rund um den Herdenschutz zur Verfügung stehen. „Gerade die Nutztiere in der nachhaltigen ökologischen Landwirtschaft, wie zum Beispiel die Schafe in der Landschaftspflege und beim Deichschutz, sind durch den Wolf gefährdet. Deshalb sind professionelle und gesteuerte Präventionsmaßnahmen und Beratung notwendig“ so Dalbert. Geplant ist außerdem auf das Fachwissen anderer Bundesländer, wie Niedersachsen oder Brandenburg, sowie anderer europäischer Länder zurückgreifen. Dieses Wissen wird der künftige Herdenschutzbeauftragte im Wolfskompetenzzentrum bündeln und damit den Herdenschutz Schritt für Schritt verbessern. Im abgelaufenen Monitoring-Jahr 2015/2016 wurden zehn Wolfsrudel und drei territoriale Wolfspaare in Sachsen-Anhalt festgestellt (Stand April 2016). Es handelt sich um insgesamt 78 Tiere. Seitdem haben zwei dieser Wolfspaare Nachwuchs bekommen und zählen somit ebenfalls als Rudel, so dass im aktuell noch laufenden Monitoring von zwölf Rudeln und einem territorialen Paar ausgegangen wird.

In Niedersachsen und auch in anderen Bundesländern wurde bereits vor einiger Zeit bekannt, dass – neben der bundesweiten Datei Gewalttäter Sport – weitere Datensammlungen über Fußballfans geführt werden, die man als gewaltbereit eingestuft wurden. Wer entscheidet darüber, wer ein „Problem-Fan“ ist? Welche Kriterien gelten für die Aufnahme in diese Datei? Welche Daten werden gespeichert? Ist die Vorgehensweise mit den geltenden Datenschutzgesetzen vereinbar? Dürfen von allen Anwesenden Daten erfasst werden, nur weil in einer Fangruppe einzelne auffällig werden? Ist Gruppenspeicherung rechtmäßig? Über juristische Bedenken diskutiert am Mittwoch den 22. Februar um 19.30 Uhr in der Stadtbibliothek Magdeburg Rechtsanwalt Dr. Andreas Hüttl, Strafverteidiger, Mitinitiator der Fanhilfe Hannover und Mitglied der Arbeitsgemeinschaft Fananwälte. Er berichtet über seine Arbeit, seine Erfahrungen und den entsprechend geführten Verfahren bis zum Bundesverwaltungsgericht. Eine Veranstaltung der RLS Sachsen-Anhalt in Kooperation mit der Landeszentrale politische Bildung Sachsen-Anhalt und der Stadtbibliothek Magdeburg und dem Fanprojekt Magdeburg.

Führung durch die Staatskanzlei Das Palais am Fürstenwall, der Dienstsitz von SachsenAnhalts Ministerpräsidenten Reiner Haseloff kann wieder besichtigt werden. Die nächsten Führungen werden am 22. April, 13. Mai und 10. Juni angeboten. Während des etwa einstündigen Rundgangs können die wichtigsten Diensträume des Gebäudes in der Hegelstraße, das zwischen 1889 und 1893 erbaut wurde, besichtigt werden. Interessant für die Besucher dürfte die wechselhafte Historie des Hauses sein, das vom Magdeburger Architekten Paul Ochs als preußische Generalkommandantur des IV. Armeekorps und Gästehaus für die kaiserliche Familie konzipiert wurde. Anmeldungen sind aus organisatorischen Gründen notwendig: Per Mail unter besucherservice@stk.sachsen-anhalt.de sowie montags bis donnerstags zwischen 09.00 und 16.00 Uhr unter der Telefonnummer 0391/567 6634. Bei der Anmeldung sind Name, Adresse, Geburtsdatum und telefonische Erreichbarkeit anzugeben. Unmittelbar vor der Führung werden die Daten mit dem Personalausweis abgeglichen.


8 | POLIZEINEWS+

SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017

Zweiter mutmaßlicher Räuber nach Überfallserie in Magdeburg gefasst

Bundespolizei stellt Mann mit diversen Drogen

Magdeburg (eb). Ein Schlag gegen die Betäubungsmittelkriminalität gelang der Bundespolizei in Magdeburg am Mittwoch, den 15. Februar 2017. Eine Streife kontrollierte um 21.50 Uhr einen 31-jährigen Mann im Bereich des Hauptbahnhofes Magdeburg. Im Rahmen der fahndungsmäßigen Überprüfung seiner Personalien im Datenbestand der Polizei erfuhren die Bundespolizisten, dass der Mann bereits mehrfach wegen Drogendelikten polizeilich in Erscheinung getreten war. Darauf angesprochen gab der 31-Jährige zu, ein Tütchen Marihuana bei sich zu führen. Der Mann wurde zur Anzeigenaufnahme mit zur Dienststelle genommen. Bei der sich anschließenden Durchsuchung seiner Tasche fanden die Bundesbeamten zusätzlich insgesamt 116 Ecstasy Tabletten sowie ca. 87 Gramm Haschisch. Die Drogen wurden sichergestellt. Der Mann wird sich nun erneut wegen einem, - nicht unbeachtlichen, Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen. Der Sachverhalt wurde zuständigkeitshalber an die Landespolizei übergeben.

Magdeburg (eb). Magdeburg (eb). Am Dienstagabend, 14. Februar, gegen 22.15 Uhr, konnte der mutmaßliche zweite Täter zur Überfallserie auf Supermärkte und Postfilialen in Magdeburg geschnappt werden. Unterstützung bekam die Landespolizei hierbei von der Bundespolizei am Magdeburger Hauptbahnhof.Während einer routinemäßigen Kontrolle des 20-jährigen Mannes, ergriff dieser die Flucht und konnte durch nacheilende Bundespolizisten im Stadtgebiet gestellt werden. Bei der Überprüfung der Personalien, wurde ein offener Haftbefehl wegen eines anderen Deliktes festgestellt. Im Rahmen der Durchsuchung fand die Polizei bei dem Flüchtenden eine Schreckschusspistole und einen Schlagring. Die Kriminalisten in Magdeburg, hatten den jungen Mann bereits im Visier, gemeinsam mit einem Komplizen im Zeitraum vom 24. bis 31. Januar in Magdeburg und Schönebeck die Überfälle begangen zu haben.

Bombendrohung Magdeburg Am 13. Februar gegen 11.30 Uhr, wurde die Polizei durch einen Angestellten des IntercityHotels informiert, dass bei der Reinigung eines Zimmers ein Zettel mit einer Bombendrohung gefunden wurde. Die Beamten hatten umgehend den letzten Gast des besagten Zimmers überprüft. Dabei wurde bekannt, dass dieser schon mehrfach wegen ähnlicher geschmackloser "Scherze" in Erscheinung getreten ist. Das Zimmer wurde zum Ausschluss jeglicher Gefährdung mit einem Sprengstoffsuchhund begangen. Dabei gab es keine Feststellungen. Gegen den 56-jährigen Gast wurde ein Verfahren wegen der 'Störung des öffentlichen Friedens durch Androhung von Straftaten' eingeleitet.

Nach personalintensiven und umfangreichen polizeilichen Ermitt- lungen konnte der 21-jährige Magdeburger Komplize bereits in der vorletzten Woche von der Polizei festgenommen werden. Der 20-jährige sitzt nun aufgrund seines bestehenden Haftbefehles in einer Justizvollzugsanstalt. Zu den Überfällen selbst, lässt sich der Mann derzeit nicht ein.

auf Supermärkte und Postfilialen beteiligt gewesen zu sein. Auf die Spur des polizeibekannten Intensivtäters kamen die Ermittler, nachdem krimi- nalpolizeiliche Maßnahmen erste konkrete Hinweise auf ein mögliches Tatfahrzeug ergaben. In Zusammenarbeit mit Spezialkräften des LKA konnte der junge Mann im Stadtteil Neu Olvenstedt nach kurzzeitiger Flucht auf offener

HIINTERGRUND Nach personalintensiven und umfangreichen polizeilichen Ermittlungen konnte am Nachmittag des 2. Februar s ein 21-jähriger Magdeburger von der Polizei festgenommen werden, der in dringendem Tatverdacht steht, an der Überfallserie

Straße widerstandslos festgenommen werden. In einer ersten Vernehmung ließ sich der 21-jährige zur Tatbeteiligung an den insgesamt sieben Taten im Zeitraum vom 24. bis 31. Januar in Magdeburg und Schönebeck ein. Im Laufe des 3. Februar erfolgte auf

Dieb beleidigt Bundespolizisten Magdeburg (eb). Am Sonntag, 12. Februar, gegen 14.10 Uhr beschäftigte ein aggressiver Dieb Bundepolizisten im Magdeburger Hauptbahnhof. Kurz zuvor hatte der 33Jährige in einem Geschäft auf dem Hauptbahnhof verschiedene Alkoholika und Lebensmittel gestohlen. Auf das Ansprechen der Verkäuferin reagierte er nicht und verließ mit seinem Diebesgut das Geschäft. Telefonisch alarmierte Bundespolizisten konnten den Mann noch auf dem Hauptbahnhof stellen. Hier wurde der vermutliche Täter schon sehr aggressiv und beleidigte öffentlichkeitswirksam die Beamten. Er

wurde polizeilich überprüft. Hierbei beschimpfte er die eingesetzten Beamten weiterhin auf sehr ehrverletzende Art und Weise. Das Diebesgut wurde bei ihm aufgefunden und sichergestellt. Anschließend konnte er die Dienststelle verlassen. Wenig später fiel er damit auf, dass er eine Regionalbahn ohne erforderlichen Fahrschein benutzte. So- mit erhält der 33-jährige Mann nun Strafanzeigen wegen des Erschleichens von Leistungen, Diebstahl, Beleidigung und, wegen seines ungebührlichen Verhaltens auf dem Hauptbahnhof, eine Anzeige wegen Belästigung der Allgemeinheit.

Antrag der Staatsanwaltschaft Magdeburg die Haftvorführung beim zuständigen Amtsgericht. Hier wurde ein UntersuchungsHaftbefehl angeordnet und der Betroffene anschließend in eine JVA eingeliefert. Neben den umfangreichen kriminalpolizeilichen Maßnahmen zur Ergreifung der Täter, leisteten Beamte der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Nord in den vergangenen Tagen verstärkte Präsenz vor gefährdeten Einzelhandelsunternehmen und intensivierten die präventive Polizeiarbeit. So besuchten Beamte Gewebetreibende und unterstützten diese in Form von Beratungsgesprächen, Aufklärung und der Veröffentlichung von Verhaltenshinweisen im Falle eines Überfalls. Insgesamt waren bis zu 140 Beamte aus mehreren Polizeirevieren, der Kriminalpolizei und des zentralen Einsatzdienstes mit der Bewältigung der Raubserie beschäftigt. Dabei leisteten diese über 1200 Einsatzstunden.

Erneut Reifen zerstochen Magdeburg (eb). Böses Erwachen für einige Autofahrer. Am Sonntagabend, 12. Februar, wurden mindestens an sieben Fahrzeugen in der Bertold-Brecht-Straße die Reifen zerstochen. Dies ist seit einer Woche bereits das vierte Mal, dass PKW von einem Unbekannten angegriffen werden. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht ist derzeit Bestandteil der Ermittlungen. Die Polizei bittet Zeugen, die Angaben zum Tatgeschehen und den unbekannten Tätern geben können, sich unter der Rufnummer 0391-546 1740 zu melden.

Aktuelle Polizeimeldungen täglich auf: magdeburger-news.de


KULTURNEWS+ | 9

SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 SamStag

• 20.00 Uhr - Siegfried; Puppentheater

18. Februar

• 20.00 Uhr - Christine Prayon: Die Diplom Animatöse; Theater Grüne Zitadelle

FÜHRUNGEN

„Wo was los ist“ von Freitag bis Freitag in Magdeburg auf APP und im WWW unter magdeburgernews.de

• 13.00 Uhr - Kulinarische Stadtführung; Alter Markt • 18.00 Uhr - Hundertwasserhausführung - Die Grüne Zitadelle mit dem Nachtwächter; Hundertwasserhaus THEATER/KABARETT • 15.00 Uhr - Die Söhne und das Biest; Kabarett „... nach Hengstmanns“ • 18.00 Uhr - Der Zauberer von Oz; Opernhaus/Theater • 19.30 Uhr - Hauptsache Arbeit!; Schauspielhaus • 19.30 Uhr - Bürger Ensemble Magdeburg: Spuren unserer Zukunft; Schauspielhaus/Theater • 19.30 Uhr - Die Söhne und das Biest; Kabarett „... nach Hengstmanns“

• 20.00 Uhr - Erwartet nicht zu viel!; Kabarett Zwick"Magdeburger mühle" • 20.00 Uhr - Anna Blume oder Der Ton macht die Musik; Theater an der Angel • 21.30 - 23.00 Uhr - Nachtklub: Gameshow; Schauspielhaus/Theater KONZERT

• 15.00 Uhr - Ice Age - Kollision voraus!; Moritzhof

• 18.30 Uhr - Fences; Kulturzentrum Moritzhof

• 20.00 Uhr - Kameleon Big Band Big Music; Altes Theater

• 15.30 Uhr - Feuerwehrmann Sam - Achtung Ausserirdische!; Moritzhof

• 18.45 Uhr - Was hat uns bloß so ruiniert; Kulturzentrum Moritzhof

• 20.00 Uhr - Konzert mit Phela & Band; Volksbad Buckau

• 16.30/19.00 Uhr - T2 Trainspotting; Studiokino

KINO/FILME • 14.30 Uhr - Mapplethorpe: Look at the Pictures; Studiokino

• 20.30 Uhr - Der Eid; Kulturzentrum Moritzhof

• 16.45 Uhr - Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste; Moritzhof

• 21.00 Uhr - The Girl with All the Gifts; Studiokino

• 17.00 Uhr - Enklave; Moritzhof

• 21.00 Uhr - Elle; Kulturzentrum Moritzhof

Frühlingserwachen in den Messehallen Messe „Gartenträume“ gibt Tipps und Inspirationen für die neue Gartensaison Magdeburg (eb). Es grünt in bunten Frühlingsfarben bei der Gartenmesse „Gartenträume Magdeburg“ vom 24. bis 26. Februar in den Messehallen Magdeburg und gibt einen Vorgeschmack auf die bevorstehende Gartensaison. Regionale Garten- und Landschaftsbauer zaubern paradiesische Modellgärten zum Wohlfühlen in die Hallen hinein und zeigen Erlebnisgärten voller Ideen. Mehr als hundert Aussteller bieten Inspirationen und neueste Gartentrends, Gartentechnik und möbel, Pflanzen und Experten-Tipps, ausgefallene Gestaltungsideen und Dekorationen, Gartenberatung, Zubehör und mehr. Der Garten bietet unendliche Nutzungsmöglichkeiten als eigenes, natürliches Paradies. Für die einen ist er die Oase der Ruhe und Entspannung, für die anderen der Ort für Aktivitäten, Partys und geselligen Spaß. Die ganze Vielfalt des Lebens im Garten spielt eine immer größere Rolle bei

Landschaftsbauer zaubern paradiesische Modellgärten zum Wohlfühlen in die Hallen. der Gartenplanung und Gartengestaltung. Beliebter denn je sind Flächen für den eigenen Gemüseund Kräuteranbau, für den Obst- und Nutzgarten, für farbenfrohe und feinsinnige Ziergärten. Schöne Überdachungen und Terrassengestaltungen, Outdoor-Küchen und Grills mit allem Komfort, Inseln der Wärme an kühlen

Tagen, Gartenmöbel, bequem und robust zugleich, liegen im Trend. Auch in diesem Jahr wird es ein Bühnenprogramm geben, auf dem Gartenexperten in Vorträgen zu Wort kommen sowie zu Aktionen und Workshops einladen. Ein neues, kostenloses Gartenträume-Magazin liefert Gartentipps und In-

spirationen, Wissenswertes und Überraschendes zum Nachlesen und Mitnehmen. Großzügige Gartenlandschaften, neueste Trends und zauberhafte Farbenspiele - die Gartenträume zeigen die Vielfalt und Raffinesse der Gartengestaltung und Pflanzenkunst- die Gartenträume in Magdeburg sind der Start in die grüne Saison.

Die Messe ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.gartentraeume.com Für unsere Leser verlosen wir 5x2 Freikarten. Schreiben Sie einfach eine E-Mail an verlosung@ magdeburgersonntag.de. Betreff: „Gartenträume“. Einsendeschluss ist der 20. Februar.


10 | KULTURNEWS+ PARTY/DISCO/MUSIK • 19.00 Uhr - Cluboffener Abend; Damned Souls - Heavy Metal Club • 19.00 Uhr - Rockladen MD mit DJ G-Orgi; Flowerpower • 20.30 - 01.30 Uhr - Silent Song; Moll‘s Laden • 21.00 - 23.00 Uhr - Live Blues Break; Einstein • 21.00 - 06.00 Uhr - Hellau & Alaaaaaaaf!; Boys‘n‘Beats • 22.00 Uhr - 90er Jahre-Party; First Club • 22.00 - 05.00 Uhr - Clubnight; MonoChrome • 23.00 - 03.00 Uhr - Trash Factory; Factory

• 20.01.2017 - 15.03.2017 Gesehen II - Fotoausstellung; Medizinische Zentralbibliothek • 18.01.2017 - 21.03.2017 Zustände – Finelinergrafiken und Acryl von Stefan Koschitzki; Landtag • 10.01.2017 - 11.03.2017 Fornamentik: Das verlorene Kapitel; Querstyle • 01.11.2016 - 28.02.2017 Stasi. Was war das?; Stasi-Unterlagen-Behörde, Außenstelle Magdeburg

Sonntag

19. Februar

• 15.30 Uhr - From Business to Being; Studiokino • 16.00 Uhr - Fences; Moritzhof • 16.15 Uhr - Ich, Claude Monet; Moritzhof • 17.00 Uhr - Der Eid; Moritzhof • 17.30/20.00 Uhr - T2 Trainspotting; Studiokino • 18.15 Uhr - Madame Christine und ihre unerwarteten Gäste; Moritzhof • 19.00 Uhr - Ich, Claude Monet; Moritzhof • 19.15 Uhr - Enklave; Moritzhof • 20.15 Uhr - Elle; Moritzhof

• 23.00 - 04.00 Uhr - Disco; Studentenclub Baracke

FÜHRUNGEN

PARTY/DISCO/MUSIK

• 23.00 - 05.00 Uhr - Ladylike; Prinzzclub

• 15.00 - 17.00 Uhr - Öffentliche Führung durch die Festung Mark; Festung Mark

• 19.00 Uhr - Karaoke mit DJ; Cocktailbar ONE

... und außerdem

THEATER/KABARETT

• 19 - 24 Uhr - Sunday Jam mit DJ G-Orgi; Flowerpower ... und außerdem

• 17.02.2017 - 18.02.2017 Werkschau Design; Forum Gestaltung

• 11.00 Uhr - Premierenfieber: Die Csárdásfürstin; Opernhaus/Theater

• 08.00 - 16.00 Uhr - Atelier im Freien; Hegel-Gymn. • 09.00 - 20.00 Uhr - Squash Happy Hour; Squash & Fitness Center

• 15.00 Uhr - Heinz Rühmann: Jawoll meine Herren; Theater Grüne Zitadelle

• 09.00 Uhr - FrüMi am Sonntag; GEHRKE mit laib & seele am Hassel UND GEHRKE mit laib & seele am Uniplatz

• 16.00 Uhr - Das Tagebuch der Anne Frank; Opernhaus/Theater

• 10.00 - 18.00 Uhr - Festung kunterbunt; Festung Mark

• 16.00 Uhr - Der fliegende Holländer; Opernhaus

• 10.00 - 22.00 Uhr - Eiszeit; Festung Mark

• 10.00 - 15.30 Uhr - Bewusstes und achtsames Atmen - Seminar; Volkshochschule • 10.00 - 18.00 Uhr - Festung kunterbunt; Festung Mark • 10.00 - 22.00 Uhr - Eiszeit; Festung Mark • 14.00 Uhr - 1. FC Magdeburg - VfL Osnabrück; MDCCArena • 17.00 Uhr - Liederbuch der europäischen Romantik; Gesellschaftshaus • 17.00 - 19.00 Uhr - Happy Hour; Hotel Ratswaage • 18.00 - 20.00 Uhr - Happy Hour; Rest. Elbdampfer

• 17.00 Uhr - Siegfried; Puppentheater • 17.00 Uhr - Die Söhne und das Biest; Kabarett „... nach Hengstmanns“

• 08.00 - 16.00 Uhr - Atelier im Freien; Hegel-Gymn.

• 14.00 Uhr - Seniorentanz; Tanzcafé Nordlicht • 15.00 Uhr - Horst Bartnig konkret: unterbrechungen; Kunstmuseum

• 17.00 Uhr - Erwartet nicht zu viel!; Kabarett "Magdeburger Zwickmühle"

• 15.00 Uhr - Die Welt in Aquarell. Aussteller: Polnischer Verein der Aquarellisten mehr; Kunstgalerie

• 19.30 Uhr - Mein Lieb, mein Leid; Schauspielhaus/Theater

• 17.00 Uhr - SC Magdeburg – Grundfos Tatabanya KC; GETEC-Arena

• 19.30 Uhr - Bürger Ensemble Magdeburg: Spuren unserer Zukunft; Schauspielhaus

• 17.00 - 19.00 Uhr - Happy Hour; Hotel Ratswaage

• 18.00 - 24.00 Uhr - Pitchertag; Uni-Theke

• 20.00 Uhr - Anna Blume oder Der Ton macht die Musik; Theater an der Angel

• 19.00 - 23.00 Uhr - TapasAbend; Amsterdam

KINO/FILME

• 20.00 Uhr - Edgar & Marie; Hegel Bierbar

• 14.00 Uhr - Bibi & Tina Mädchen gegen Jungs; Moritzhof

• 06.02.2017 - 25.02.2017 Selfie Box; Allee-Center

• 14.30 Uhr - Das kleine Gespenst; Moritzhof

• 02.02.2017 - 03.03.2017 Klaus Fezer: Visionen in der Malerei; Feuerwache

• 15.00 Uhr - KlexXi-Sause "Bibi & Tina - Tohuwabohu total!"; CinemaxX

• 18.00 - 20.00 Uhr - Happy Hour; Rest. Elbdampfer • 19.00 Uhr - The Spirit of Ireland; Altes Theater • 19.00 - 24.00 Uhr - Cocktail Happy Hour; Café Flair • 20.15 Uhr - Der "Tatort" im Einstein; Einstein • 20.15 Uhr - Tatort kieken; Jakelwood • 20.15 Uhr - Tatort Festung; Festung Mark


SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 | 11

Töne auf Klangwolken

Schnäppchen-Tickets

June Cocó in der Festung Mark

•30% sparen• bei uns im Domplatz 12 für Veranstaltungen in der Festung Mark! 23. Februar Alain Frei

STATT FÜR

• COMEDY

Magdeburg (eb/fs). June Cocó verkörpert den Charme einer anderen Zeit. Feine, fragile Töne schweben auf Klangwolken und erinnern an den Sound der 60er Jahre. Mühelos wechselt sie zwischen musikalischen Stimmungen: Ein nachdenkliches Harmonium, ein altes Bar-Piano, satte Gitarren und Coun-

try-Sounds werden zusammen gehalten von einer Stimme, die mal intim und melancholisch das Publikum fesselt und mal energisch nach vorne prescht. Am 26. Februar gibt sie in der Festung Mark ein Konzert mit Songs aus ihrem Debut-Album „The Road“. Los geht es um 20 Uhr. Foto: VA

NUR

9,- €

26. Februar June Cocó

STATT FÜR

• KONZERT

NUR

12 €

23. März Olaf Bossi

STATT FÜR

13 €

BEI UNS FÜR

9,- €

• COMEDY

NUR

7. April Irish Folk

STATT FÜR13,50€

BEI UNS FÜR

12. März Freie Klänge • KONZERT

13 €

BEI UNS FÜR

8,- €

STATT FÜR

13 €

• KONZERT

BEI UNS FÜR NUR

9,- €

BEI UNS FÜR NUR

9,- €

Wie jedes Jahr...

Schaukel-Hahn

Der Der Frühling Frühling schaut schaut zum zum Fenster Fenster rein. rein. Er Er ruft ruft mir mir zu: zu: Will Will spielen! spielen! Komm Komm mit mit mir mir in in den den Sonnenschein! Sonnenschein! Wir Wir wollen wollen Wärme Wärme fühlen. fühlen.

Ein schöner roter Schaukel-Hahn wohnt auf dem Spielplatz nebenan mit einer Feder, ganz aus Stahl. Er kräht ganz leise immer mal,

Der Der Rasen Rasen ist ist vom vom Frost Frost schneeweiß. schneeweiß. Er Er will will sich sich wohl wohl noch noch schützen. schützen. Der Der Frühling Frühling flüstert flüstert schon schon ganz ganz leis. leis. Im Im Beet Beet -- die die grünen grünen Spitzen. Spitzen. Der Der Himmel Himmel schenkt schenkt ein ein zartes zartes Blau. Blau. Die Die Sonne Sonne ist ist auch auch längst längst erwacht. erwacht. Sie Sie spendet spendet Licht, Licht, verdeckt verdeckt das das Grau. Grau. Holt Holt mich mich aus aus meiner meiner dunklen dunklen Nacht. Nacht. Margit Margit Seebach Seebach

strafft seine blanke Feder weit, gedenkt der frohen Sommerzeit, als eine große Kinderschar an jedem Tag zu Gast hier war. Der Winter brachte Kälte her ringsum ist alles öd und leer. Man sieht’s dem armen Gockel an: Er ist ein wahrer Trauer-Hahn. Gern spräche ich ihm Mut jetzt zu: „Es wird bald wieder besser, du!“ Wie sagt man es auf hähnisch? Ich kann noch nicht mal dänisch! Helga Schettge Entnommen aus: Blattgold der Bäume. – Magdeburg: Sich-Verlag, 2014. – ISBN: 978-3-942503-33-4


12 | GISELASNEWS+

SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017

Gisela klatscht… Klatschen Sie mit: talklinegisela@aol.com, Mobil: 0160 /15312 97 Lesen Sie auch unter www.magdeburgernews.de Von Magdeburg nach Cannes?

scher. Übrigens, bemerkt Blume fast beiläufig, sei der Film bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes angemeldet. Dort ist er immer auch selbst anwesend, auch wenn er keine Filme im „Rennen“ hat. Wichtig seien ihm die Nähe und die Kontakte zur Filmwelt. Und natürlich nutze ich die Anwesenheit Michael Blumes in Magdeburg, um nach seinen Hobbys zu fragen. Der sonst auf dem Regiestuhl sitzt oder hinter der Kamera steht, schlüpft gern mal in die Rolle eines Statisten, einfach so. Grund auch, um sich von Berühmtheiten des Films noch etwas abzuschauen. „So kommt man mit Leu-

Stipendium der Education New Zeeland beworben. Gewonnen haben 8 StuZu Premieren oder Vordenten, 5 von ihnen komaufführungen seiner Filme men aus Deutschland, kommt der Berliner Regisdarunter auch Laura. Wie seur Michael Blume gern sie mir erzählte, hat sie nach Magdeburg. Kein sich kurz vor BewerbungsWunder, denn Magdeburg schluss spontan dazu entist seine Heimatstadt, hier schieden. Die 8 Gewinner begann seine Karriere, die wurden anhand ihrer unier dann in der Hauptstadt versitären Leistung und mit Erfolg fortsetzte. Nun Kreativität der Bewerbung kommt er mit seinem ausgewählt. Die 22jährige neuesten Streifen „SternMagdeburger Studentin chen“, ein Episodenfilm, hat im Laufe ihres bisheriins Oli. Wer mit den Filmegen Studiums ihre Begeimachern und Darstellern sterung für die Schwerin Kontakt und ins Gepunkte Gesundheitsbilspräch kommen will, dung, Ernährung und Gekommt zum Preview am sundheitssport entdeckt. 22. Februar 19 Uhr in die „Diesen Interessen will ich Olvenstedter Straße. Annun in einem Auslandsstuwesend sind auch die dium nachgehen und dabei alles auf einem Blog festhalten“, so Laura Schnelle. Sie freut sich übrigens riesig ihr Lieblingsland mit den freundlichsten Menschen der Welt wiederzusehen. Denn Laura Schnelle hat sich auf den Weg nach Neuseeland aufLaura, so erzählt sie mir, gemacht. hat bereits nach dem Ab- beit das Ziel gesetzt, die den Jahr nicht nur die Kulitur ein Jahr Work & Travel spezifischen Interessen der tur, sondern auch die Bilin Neuseeland und Thai- älteren Menschen stärker dung stärker ins land gemacht und sieht in politische Entschei- Programm aufgenommen Neuseeland als ihre zweite dungsprozesse miteinzu- wird. Denn wer seinen Heimat an. Meine Begei- beziehen. Darüber wurde Geist auch im Alter fit hält, sterung für Gesundheits- u.a. am Montag auf einer stärkt nicht nur das Selbstbildung mit der Liebe zu Regionalkonferenz disku- empfinden. Doch nun Neuseeland zu verbinden, tiert. Und immer wieder heißt es, die öffentliche Sitmache sie glücklich. wurmt Angelika Zander, zung des Beirates im Ratdie sich eigentlich auch zur haus vorzubereiten. Lobby für die Älteren Ruhe setzen könnte, die Fachkräfte werden u.a. Bezeichnung Senioren. über das neue PflegestärWas sind schon zehn Das klinge so nach „altem kungsgesetz, über techni„Ein ungewöhnliches Männerprotokoll von Frau zu Jahre! Wir müssen aus den Eisen“, dabei würden die sche Hilfsmittel berichten Frau“, sagt Regisseur Blume über seinen neuen Film mit „Puschen“ kommen, sagt Älteren noch so fit und en- und SeniorensicherheitsTina Knop und Amelie Otto (r.) . mir - mit Blick in die Stati- gagiert sein. Auch ein berater über ihren AufgaHauptdarsteller Tina Knop ten wie Steven Spielberg stik - Angelika Zander. Grund, dass im kommen- benbereich. . und Amelie Otto und na- oder Florian Henckel von Waren es 2015 in Magdetürlich Drehbuchautor Donnersmarck ins Ge- burg rund 72.000 Bürger und Regisseur Michael spräch. Zunächst toi, toi, ab dem 60. Lebensjahr Blume. Erzählt wird die toi für die Voraufführung werden es 2030 ca. 82.000 Geschichte des 17jährigen im Oli und dann vielleicht sein. Und die ehemalige Dirk, der jedoch zu Beginn auch in Cannes. Ministerialrätin im Kultusdes Films zu Grabe getraministerium sieht auf die gen wird. Folge seines geAuslandssemester in künftigen Älteren Altersarscheiterten FluchtverNeueseeland mut zukommen und auf suches an der innerdeutdie Kleinsten Kinderarmut. schen Grenze. Blume präSie hat ihre sieben Sa- Schwarzmalen liegt der sentiert seine Streifen sehr chen gepackt und ist am Chefin der Landesseniogerne im Oli, dem mehr als Montag hinaus in die weite renvertretung und des 80 Jahre alten Filmtheater. Welt. Laura Schnelle stu- Magdeburger Seniorenbei„Es passt zu mir und mei- diert Bildungswissenschaft rates fern. Dafür kennt die nen Filmen“, erzählt mir an der Otto-von-Guericke Frau, die sich auch auf der Macher, der gern seine Uni und erfuhr von einer Bundesebene für die Werke als Analogfilm in Freundin in Neuseeland, Lobby von älteren Bürgern schwarz-weiß produziert. dass man sich für ein Se- einsetzt, Zahlen und FakDas Künstlerische wie mesterstipendium an den ten nur allzu gut. Für die auch die Lichtgestaltung renommiertesten Univer- am stärksten wachsende kommen so mehr zur Gel- sitäten Neuseeland bewer- B e v ö l k e r u n g s g r u p p e tung. Für die Musik von ben kann. 400 Studenten haben sich die Senioren„Sternchen“ sorgte der aus ganz Europa hatten vertretungen landesweit in Das Arbeitszimmer nimmt Angelika Zander täglich in Besitz. Komponist Günther Fi- sich für das DreamNEW ihrer ehrenamtlichen Ar- Die nächste öffentliche Beiratssitzung wird vorbereitet.


GESUNDHEITSNEWS+ | 13

SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017

Wege aus der Spielsucht

Kleine Blume, große Wirkung

Stadtmission bietet Beratungsangebot

Das Gänseblümchen als Heilkraut

Magdeburg (eb). Die Regionalstelle Glücksspielsucht im Beratungszentrum der Magdeburger Stadtmission kann ein weiteres Jahr tätig sein. Zu den Angeboten zählen unter anderem Beratung für Betroffene von pathologischem Glücksspiel und deren Angehörige. Innerhalb der Beratung können Interessierte Informationen über das Krankheitsbild und seine verschiedenen Ausprägungen erhalten als auch Wege für einen anderen Umgang finden. Weitere Themen sind u.a. Spielhallensperrungen, Spielstopp, Geldverwaltung, die Vermittlung in stationäre Therapieeinrichtungen oder auch die Erforschung der Hintergründe für das patho-

logische Spielverhalten. Die Gruppe für Betroffene von Glücksspielsucht findet donnerstags 14- tägig von 16 Uhr bis 17.30 Uhr statt: Die nächsten Termine sind am 02.03.; 16.03.; 30.03. 13.04. Das psychoedukatives Programm „ETAPPE“ für Angehörige von Glücksspielsüchtigen startet im Frühsommer, eine Anmeldung ist jederzeit möglich. Ansprechpartnerin ist Katrin Dobbert. Kontakt:

„Er/sie liebt mich – liebt mich nicht“ heißt ein beliebtes Abzählspiel mit den Blättern des Gänseblümchens. Doch was alles in im Gänseblümchensteckt, wissen die wenigsten.

Regionalstelle Glücksspielsucht Beratungszentrum der Magdeburger Stadtmission (e.V.), Leibnizstr. 4/ Katharinenhaus, Nicht nur als aromati39104 Magdeburg, Tel.: scher Leckerbissen auf vie0391 5324913 len Tellern, sondern auch in der Heilkunde findet die robuste Wiesenpflanze Verwendung. „Besondere Inhaltsstoffe fördern die Produktion von Verdauungssäften, sorgen für einen gesteigerten Blutdruck und hemmen EntPolizei 110 zündungen, weiß Prof. (Univ. Chisinau) Dr. Dr. Hillejan, Phlebologe Feuerwehr/Rettungsdienst 112 Stefan und Proktologe von der Praxisklinik für Venen- und Behördenrufnummer 115 Enddarmerkrankungen in Hannover und Vorsitzendes Berufsverbands Allg. Sperrnummer 116 116 der Qualifizierter Medizinifür Bank-, Kredit- und Simkarten, Mitarbeiterausweise, Kundenscher Sachverständiger karten mit Zahlungsfunktion, Online-Banking, Email-Accounts Deutschlands. Zum einen garniert der Fundbüro 5402065 Korbblütler jedes Gericht, peppt Salate auf und lässt durch seinen zart nusFundbüro MVB 0800 548 1245 sich sigen Geschmack im Quark oder auf Brot genießen. Darüber hinaus wird Magdeburger Sonntag dem Gänseblümchen Tel: 73547 - 0 • Fax: 73547 - 50 nachgesagt, den Stoffwechsel anzuregen und

WICHTIGE RUFNUMMERN

gegen Appetitlosigkeit zu helfen. Zudem unterstützen die frisch zerriebenen Blätter den äußerlichen Wundheilungsprozess, wirken schmerzstillend bei Verstauchungen und mildern den Juckreiz nach Insektenstichen. Besonders in der Kinderheilkunde sind daher Salben mit dem Wirkstoff der Pflanze beliebt. In der traditionellen Volksheilkunde lindert das Wildkraut, beispielsweise in Tees eingerührt, Beschwerden bei Erkältung und Durchfall. „Die enthaltenen Gerbstoffe beruhigen das strapazierte Verdauungsorgan“, weiß Prof. Hillejan. Mediziner beobachten des Weiteren antibakterielle und in geringen Dosen auch entzündungshemmende Einflüsse. Verantwortlich sind sogenannte Saponine, die meist im nährstoffreichen Gewebe von Blättern, Blüten und Knollen vorkommen. Dieser Pflanzenstoff zeigt sich in seiner Wirkung als ausgesprochen vielfältig und verschafft, als Tinktur oder Kräuteressenz verabreicht, vor allem bei schweren Beinen oder nächtlichen Wadenkrämpfen Linderung.

APOTHEKEN MAGDEBURG WOCHEN-NOTDIENST Sonntag, 19. Februar • Flora-Park-Apotheke Olvenstedter Graseweg 37 Tel. 509 52 54 • Apotheke Groß Ottersleben Halberstädter Chaussee 37 Tel. 631 12 10 Montag, 20. Februar • Elfen-Apotheke Große Diesdorfer Str. 186/187 Tel. 734 89 68 • Sudenburger Apotheke Halberstädter Str. 118 Tel. 605 99 89 Dienstag, 21. Februar • Einhorn-Apotheke Lübecker Str. 100, Tel. 252 17 01 • Die Kosmos-Apotheke Bördepark Salbker Ch. 67, Tel. 621 27 31 Mittwoch, 22. Februar • Börde-Apotheke Alt Diesdorf 40 Tel. 734 61 21 • Friedrich-Sertürner-Apotheke Leipziger Str. 60, Tel. 622 66 84 Donnerstag, 23. Februar • Goethe-Apotheke Olvenstedter Platz 3, Tel. 722 26 00 • Apotheke im Kannenstieg-Center H.-Eisler-Platz 11, Tel. 252 12 77 Freitag, 24. Februar • Neustadt-Apotheke Lübecker Str. 23, Tel. 252 09 07 • Hansa-Apotheke Halberstädter Chaussee 123 Tel. 635 21 0 Samstag, 25. Februar • Eulenspiegel-Apotheke Halberstädter Str. 55, Tel. 623 03 23 • Rosen-Apotheke Holzweg 5, Tel. 721 98 24

ÄRZTE-NOTDIENST MAGDEBURG •Mobiler Kassenärztlicher Notfalldienst – Telefon 6 216777 Mo., Di., Do. 19 bis 7 Uhr Mit., Freitag 14 bis 7 Uhr Sa., So., Feiertag 7 bis 7 Uhr •Notfallpraxis, Leipziger Str. 16/17 (Medico-Soziales-Zentrum) Kassenärztlicher Notfalldienst, Telefon 6 27 96 00 Mo. 18–0 Uhr, Di. 18–0 Uhr Mi. 14–0 Uhr, Do. 18–0 Uhr Fr. 14–0 Uhr, Sa. 7–0 Uhr So. 7–0 Uhr, Feiertag 7–0 Uhr •Kinderärztlicher Notfalldienst Mo+Di 18–0 Uhr, Mi 14–0 Uhr, Do 18–0 Uhr, Fr. 14–0 Uhr, Sa+So 7–0 Uhr, Feiertag 7–0 Uhr, Notfälle ab 0 Uhr unter 6721202 Zentr. Notaufn., Leipziger Str. 44, H. 60 •Zahnärztlicher Notdienst über Funktaxi 56 56 56 •Tierärztlicher Notdienst 17.02. (19 Uhr) bis 24.02. (19 Uhr) TÄ Weiß Tel. 74 49 79 48 Tierklinik Magdeburg Telefon 7 3186 40 o. 7 3186 41

WEITERE NOTDIENSTNUMMERN •Giftnotruf – Toxikologischer Notfalldienst Telefon: 0391/67 01 •Kinder- und Jugendtelefon Telefon 0800 111 03 33


14| SPORTNEWS+

HSV-News von Michael Jahns www.hsv-magdeburg.de

Spielberichte Außerordentliche Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg Am kommenden Sonntag, 19. Februar, findet die außerordentliche Mitgliederversammlung des 1. FC Magdeburg statt. Diese wird in der Messe Magdeburg, Tessenowstraße 9 in Magdeburg durchgeführt. Dann steht eine der wichtigsten Entscheidungen in der Vereinsgeschichte von Blau-Weiß im Herzen der Landeshauptstadt an. Die knapp 4.300 Mitglieder des Vereins sind seit mehreren Wochen und Monaten aufgerufen, diesen richtungsweisenden Termin zur Abstimmung über die zukünftige Struktur des 1. FC Magdeburg e.V. wahrzunehmen. „Hiermit rufe ich alle Mitglieder des 1. FC Magdeburg auf: Kommt zur außerordentlichen Mitglieder versammlung! Gebt eure Stimme ab und schenkt den Gremien, die den 1. FC Magdeburg in den vergangenen Jahren durch ihre rechtschaffene und solide Arbeit wieder auf Kurs brachten, das Vertrauen. Eine Entscheidung, die mit Herz und Verstand zu fällen ist“, appelliert Peter Fechner, Präsident des 1. FC Magdeburg. Wie bereits in der Einladung zur außerordentlichen Mitgliederversammlung erwähnt, ist bei der Anmeldung neben dem Mitgliedsausweis auch der Personalausweis zur Legitimation vorzulegen. Einlassbeginn ist ab 12:00 Uhr.

HSV Magdeburg war Ausrichter des 3. Miniturniers

Am Sonntag, dem 12. Februar folgten die Mannschaften des TUS 1860 Neustadt-Magdeburg, von Eintracht Gommern, dem FSV 1895 Magdeburg, von Eiche 05 Biederitz und der BSV 93 Magdeburg der Einladung des HSV Magdeburg zum 3. Miniturnier. Pünktlich um 9.15 Uhr wurde das Turnier eröffnet. Da Niederndodeleben dieses Mal nicht dabei sein konnte, entschied sich der HSV, zwei Mannschaften zum Miniturnier ins Rennen zu schicken. Gespielt

wurde in zwei Staffeln mit einer Spielzeit von 1x 10 Minuten, wobei bewusst wieder auf das Ausspielen der einzelnen Plätze verzichtet wurde. Für die Kleinsten soll der Spaß am Handball im Vordergrund stehen, so dass am Ende des Turniers „Alle Kinder Sieger“ sind. Vom ersten bis zum letzten Spiel konnten die mitgereisten Eltern und Fans spannende und faire Spiele der einzelnen Mannschaften bestaunen. In den Spielen stellten die Minis ihr handballerisches

Können schon eindrucksvoll unter Beweis. Und wie es sich für ein Turnier gehört, fand im Anschluss die Siegerehrung der einzelnen Teams statt. Alle Kinder bekamen ihre Medaille und jedes Team konnte sich über einen neuen Handball freuen. Ein besonderer Dank geht auch an die Schiedsrichterpaarungen Patricia und Alexandra Lutze (HSV Magdeburg), sowie Marcel Zitzmann und Niklas Kleinau (Eintracht Gommern) die alle Partien sicher, aber auch

mit viel Einfühlungsvermögen leiteten, sowie dem Kampfgericht Joelina Kortz und Yasmin Sill. Das nächste Turnier wird im März beim BSV 93 Magdeburg stattfinden. Für den HSV spielten: Nick Kauffung, William Wilke, Aaron Möhring, Melvin Göres, Marlon Göres, Jonas Hanack, Rouven Pippart, Yul Pippart, Felix Schottstedt, Hugo Jahns, Fritz Jahnke, Aimée Althaus, Julie Parfil, Amy Ruß, Helena Kucera, Stella Herbst, Charlotte Kleber

SAL Männer • HSV : BSV 93 Magdeburg 28:24 (13:10) Der HSV Magdeburg empfing zum Ortsderby den BSV 93 Magdeburg. Für beide Mannschaften ging es darum weiter zu punkten, um den Anschluß zum Mittelfeld der Tabelle nicht zu verlieren bzw. herzustellen. Die Gastgeber legten einen starken Start hin.Vor allem in der Abwehr stand der HSV sicher. Die Wurfversuche von des BSV Rückraums blieben immer wieder in der HSV Abwehr hängen. Anders dagegen der HSV-Angriff. Die Gastgeber legten ein furioses Spiel bis zur 20 Minute hin. Vor allem über die Mitte war der HSV erfolgreich. So trafen Benny Böcker und Ronny Liesche nach 8 Minuten zum 5:0. Ronny

Thiele konnte in der 9 Minute den ersten Treffer des BSV erzielen. Doch der HSV machte weiter Druck. So traf Andreas Jahns nach 23 Minuten zum 12:5. In der Schlußphase der 1. Halbzeit kamen die Gäste besser ins Spiel. Sie nutzten einige Fehler der Gastgeber und machten fünf Tore und verkürzten so zum 13:10 Halbzeitstand. In der zweiten Spielhälfte erwischte der HSV wieder den besseren Start. Vor allem Matthias Wiesner im HSV-Tor war wieder ein starker Rückhalt und im Angriff traf Michael Jahns zum 17:12 nach 42 Minuten. Zwar spielten die Gäste jetzt druckvoller. Vor allem Falko Nowak und Markus Völkel waren in die- Matthias Wiesner

ser Phase erfolgreich. Doch der HSV verteidigte seinen Vorsprung nicht nur, sondern erhöhte zum 23:17. In der Schlußphase kam dann noch einmal Hektik auf. In der 52. Minute nutzte der BSV eine doppelte Zeitstrafe gegen den HSV und verkürzte auf 25:22. Treffer von Christopher Ebert und Benny Böckert besiegelten dann die Niederlage des BSV. Mit dem 28:24 Sieg verkürzte der HSV den Punktabstand zum Mittelfeld der Sachsen-Anhaltliga HSV: Wiesner, Gasulla, Baum, Schumacher 4/2, Schmidt, Krüger, Liesche 4, A.Jahns 1, Marquardt, M. Jahns 6, Ebert 3, Böcker 10, Keiser, S. Zymoncyk


SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 | 15

Tennisnachrichten 25. Hallenlandesmeisterschaften des TSA der Damen und Herren

Christophers Tennis-News Zwei Magdeburger Hoffnungen bei den Landesmeisterschaften Von Christopher Bergling Tennis Academy Bergling om 17. bis 18. Februar finden die 25. Hallenlandesmeisterschaften der Damen und Herren 2017 zum ersten Mal im Tennispark First Service Halle-Queis statt. Dies ist ein Leistungsklassenturnier mit DTB-Ranglistenwertung der Kategorie A6. Es gibt die Wettbewerbe Damen-Einzel (16er-Feld) und HerrenEinzel (24er-Feld), jeweils mit einer Nebenrunde für die Verlierer der 1. Runde. Die Spielzeiten sind am Freitag, 17. Februar ab 16 Uhr, Sonnabend, 18. Februar ab 9 Uhr und Sonntag, 19. Februar ab 9 Uhr. Wie üblich wird gespielt nach den Tennisregeln der ITF, der Turnierordnung des DTB. In allen Spielen entscheidet der Gewinn von zwei Sätzen. Beim Spielstand von 6:6 entscheidet in jedem Satz der Tie-Break. In den Nebenrunden wird der dritte Satz als Match-Tie-Break (bis 10 Punkten) gespielt. Das Gesamtpreisgelder betragen 1.500 Euro, also für Damen und Herren je 750 Euro. 1. Platz 350 Euro, 2. Platz 250 Euro, gemeinsamer 3. Platz je 75 Euro, natürlich neben Pokale, Sachpreisen und Urkunden. Um dieses Preisgeld und den Titel des Landesmeister der Aktiven haben wir aus Magdeburg zwei Hoffnungen, beide vom 1. TC Magdeburg, Sophie Tihomirnova und Charlotte Wengrzik. Wir drücken die Daumen und werden nächste Woche berichten wie es ausgegangen ist.

V

Zulassungsliste Herren Einzel 1 Koschtojan, Armin 10250219 2 Sisko, Antonio 10054380 3 Hafemann, Manuel 19100265 4 Engshuber, Florian 19850011 5 Krömer, Philip Jens 10053143 6 Hesse, Jannik 10250024 7 Pefestorff, Maxim. 18905888 8 Grothe, Patrick 17500093 9 Kaufmann, Leon 10252435 10 Teichert, Tom 10154205 11 Ehm, David 19952462 12 Springer, Felix 19857895 13 Pasler, Thoralf 16853771 14 Lehmann, Tobias 17601861 15 Bittersmann, Marko 17301729 16 Birner, Jannes 10258580 17 Frommholz, Matthias 18002083 18 Weise, Philipp 19957569 19 Krämer, Roland 18603001 20 Visek, Jaroslav 16004484 21 Blechschmidt,Tillmann 10154055 22 Schwerdtfeger,Lennart 19557064 23 Liermann, Enrico 17751787

LK1 LK1 LK5 LK7 LK8 LK8 LK9 LK11 LK12 LK12 LK12 LK12 LK13 LK13 LK14 LK15 LK15 LK16 LK17 LK19 LK19 LK21 LK21

TC Sandanger e.V. (00022) 1. Md. Racket- u. BSC e.V. (00104) SG Einheit Stendal e.V. (00055) TC Rot-Weiß Dessau e.V. (00009) Biederitzer TC e.V. (00098) Biederitzer TC e.V. (00098) SG Einheit Stendal e.V. (00055) TC Krosigk 99 e.V. (00086) SG Einheit Stendal e.V. (00055) SG Einheit Stendal e.V. (00055) Hall. TC Peißnitz e.V. (00020) Hall. TC Peißnitz e.V. (00020) 1. Md. Racket- u. BSC e.V.(00104) TC Krosigk 99 e.V. (00086) TC BW Schönebeck e.V. (00003) TC GW Gardelegen e.V. (00056) TC Halle 94 e.V. (00027) TC Sandanger e.V. (00022) Hall. TC Peißnitz e.V. (00020) 1. Md. Racket- u. BSC e.V.(00104) Hall. TC Peißnitz e.V. (00020) TC Halle 94 e.V. (00027) TC Sandanger e.V. (00022)

Zulassungsliste Damen Einzel 1 Lüdtke, Madlen 2 Tihomirnova, Sophie 3 Kuc, Amina 4 Wengrzik, Charlotte 5 Musielak, Nicole 6 Hirschmann, Leni

29750339 20050660 20051399 20152038 20051889 20351468

LK1 LK1 LK1 LK7 LK11 LK15

TV Osterburg 05 e.V. (00053) 1. TC Magdeburg e.V. (00060) Biederitzer TC e.V. (00098) 1. TC Magdeburg e.V. (00060) TC Sandanger e.V. (00022) TC Sandanger e.V. (00022)

Sophie Tihomirnova vom Charlotte Wengrzik 1. TC Magdeburg e.V. 1. TC Magdeburg e.V.

vom


16 | KLEINANZEIGENNEWS+ MUSTERHAUS

NEU! Mein Gruß an Dich Mein lieber dieter; zu Deinem Geburstag wünsche ich dir alles Gute, viel Gesundheit und viele schöne, gemeinsame glückliche Momente. deine Ingrid; Hallo lieber opa; zum Geburstag viel Gesundheit, Freude, Glück und Spaß mit Dir gemeinsam wünschen deine Leoni, Lucas, Vati und Mutti; Lieber Herbert grund aus Lostau, zu unserem Ehrentag wünsche ich Dir alles Liebe deine Marlies Schöne Zeiten - weine nicht, weil sie vorrüber sind. Lache, weil du sie hattest. Einen tollen Geburtstag wünsche ich dir; Ilona aus Magdeburg Ein neues Leben kann man nicht anfangen; aber täglich einen neuen Tag. Herzlichen glückwunsch zum Geburtstag Ilona aus Magdeburg

Musterhaus: „Zur Kirschblüte 2” Diesen Samstag geschlossen

präsentiert Sudoku #7/2017 Tel. 0391 50 95 95 63 schrader-haus.de

„Ich habe heut an Dich gedacht…! Grüßen Sie all Ihre Lieben, Freunde, Bekannten und Verwandten, mit einer kostenlosen Grußanzeige im

Magdeburger Sonntag Hier setzen Sie bitte Ihren Text ein (maximal drei handgeschriebene Zeilen) und senden den Coupon bis jeweils mittwochs 18 Uhr, an die unten stehende Adresse.

Zukunft für Kinder !

006288_sr

Der Sonntag GmbH & Co. KG Domplatz 12, 39104 Magdeburg oder Fax 03 91/7 35 47-50

Die Spielregeln in Kürze:

GEMEINSAM STARK FÜR KINDER.

Füllen Sie die leeren Felder so aus, dass in jeder Zeile, in jeder Spalte und in jedem 3-x-3-Kästchen alle Zahlen von 1 bis 9 stehen.

Jetzt können Sie Ihre Grüße auch online aufgeben! E-mail: satz@magdeburgersonntag.de

Den Kleinsten KRAFT zum Leben schenken.

-Anzeige-

Strittige Konservierungsmittel

Diese Alternativen gibt es

Konservierungsmittel dienen der Haltbarmachung von Konsumprodukten. Doch in den letzten Jahren sind einige in die Kritik geraten. Bekannt ist beispielsweise, dass einige der in Lebensmitteln enthaltenen E-Stoffe Allergien auslösen können. Dazu gehören Sorbinsäure (E 200), Sorbate (E 202, 203), Benzoesäure (E 210-219) und Sulfite (E 221 – E 228). Beim Griff zu regionalen Lebensmitteln mit kurzem Transportweg, die nicht künstlich haltbar gemacht werden müssen, lassen sich diese vermeiden. Auch Zusatzstoffe in Kosmetik, insbesondere Parabene sind umstritten. Während Methylund Ethylparaben als risikoarm bewertet werden, gibt es Untergruppen, die im Verdacht stehen, eine hormonähnliche Wirkung zu haben. Alternativ können Verbraucher auf parabenfreie Produkte umsteigen. Bei Arzneimitteln ist es besonders wichtig, dass diese keimfrei bleiben, damit sie nicht zur Infektionsquelle werden. Das für Nasensprays häu-

fig verwendete Benzalkoniumchlorid kann jedoch eine Schwellung der Nasenschleimhäute und in der Folge einen Dauerschnupfen verursachen. Verbraucher sollten deshalb zu konservierungsmittelfreien, verträglicheren Alternativen greifen (z.B. XyloDuo-ratiopharm® Nasenspray).

Vortrag im Zoo

Mr:

Über Riesenschildkröten/ Eintritt frei

worldvision.de/ starthelfer

KONTAKTE

TELEFONKONTAKTE Hausfrau saugt gern! 040-46087917 Omi fi... gut! 0800-000056243

Foto: Stokkete/shutterstock.com/ratiopharm XyloDuo ratiopharm Nasenspray 1 mg/ml + 50 mg/ml Nasenspray, Lösung Wirkstoffe: Xylometazolinhydrochlorid und Dexpanthenol Anwendungsgebiete: Zur Abschwellung der Nasenschleimhaut bei Schnupfen und zur unterstützenden Behandl. der Heilung von Haut- und Schleimhautschäden, anfallsweise auftretendem Fließschnupfen und zur Behandl. der Nasenatmungsbehinderung nach operativen Eingriffen an der Nase. -Nasenspray 1 mg/ml + 50 mg/ml Nasenspray ist für Erwachsene und Kinder ab 6 Jahren. Apothekenpflichtig. Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 6/15

Aldabra - eine außergewöhnliche Insel im Indischen Ozean, die etwa 400 Kilometer nördlich von Madagaskar und politisch zu den Seychellen gehört, steht im Fokus des Vortrages von

Hannes Kranstöver am 24. Februar in der Zoowelle. Der Vortrag findet um 17 Uhr im Zooeingangsgebäude, Zooallee 1 (Zoowelle) statt und kann kostenfrei besucht werden. Foto: VA

Telefon: 0391 50 95 95 63

www.schrader-haus.de

www.gangbang-magdeburg.de

Musterhaus: Zur Kirschblüte 2 (Holzweg/Nähe Florapark)


SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 | 17 KRAFTFAHRZEUGMARKT ANKAUF Fahrzeugverwertung Tischler sucht Omas alte Möbel, SpielWir kaufen jedes alte

AUTO

Ziegelei Olvenstedt SMK Autoverwertung GmbH Mo.-Fr. 10.00–18.00 Uhr Tel.: 03 91-7 27 04 87 www.smk-autoverwertung.de

Kfz-Ankauf

DIENSTLEISTUNGEN SANDSTRAHLEN Glasperlenstrahlen Reinigen, Entlacken, Entrosten sämtlicher Oberflächen

KWM, Ölweide 15 in MD Tel. 0391-4018703, www.kwm-energie.de Öffz.: Mo.-Do. 7-16.30, Fr. 7-14.00 Uhr

MASSAGE-GUTSCHEINE Verkaufen Gutschein für eine Aromaöl-Massage (60 Min.) in der Wellnessoase-Asia in Hohendodeleben. Statt für 45,- für nur 35,Euro. Service-Center des Magdeburger Sonntag, Domplatz 12, Tel: 0391-7354732 ••••••••• •••• •••••••• Verkaufen Gutschein für eine Kräuterstempel-Massage "Pina Sveda" Wundervolle Kräutedüfte lockern, getränkt in warmem Basisöl, Verspannungen in den Muskeln und im Gewebe. - 90 Min. Statt für 75,- für nur 49,90 Euro ServiceCenter des Magdeburger Sonntag, Domplatz 12, Tel: 0391-7354732 ••••••••• •••• ••••••••

zeug, Bilder, auch stark defekt!  039292 - 28887 od. 0172-3992809 ••••••••••••••••••••••• Sammler kauft aus dem 1. u. 2. Weltkrieg sowie DDR, Säbel, Dolche, Uniformen, Orden, Abz., Urk., Fotos, Helme, Ehrengeschenke usw. Bezahlung! Bitte alles anbieten! 0171 7529354 ••••••••••••••••••••••• Alte Blechspielzeug, Modellautos, Modelleisenbahn, Massefiguren, Flugzeuge, Schiffe, Metallbaukästen usw. von Sammler zu kaufen gesucht! Auch DDR! 0157-88850383 ••••••••••••••••••••••• AUFGEPASST! Kaufe Pelze,Porzellan, Bestecke,Modeschmuck&Silber, Uhren und Teppiche, Bernstein,Asiatika,alte Briefmarken&Postkarten,Gemälde u. Puppen. 0176-760 703 36

Kostenlose private Kleinanzeigen schaltet man

gleich hier! 5 Zeilen per mail an: anzeige@magdeburgersonntag.de

VERANSTALTUNGEN DOLMETSCHERIN DIENSTLEISTUNGEN repariert Ihre Tschechisch, Unterricht für Urlaub u.v.m. Uhrmachermeister Wand-Standuhr. Tel: 0171-7963728 oder Kur und Übersetzungen, Tel: MASSAGE-GUTSCHEINE Comedy-Zauberei für Feiern jeder Art •••••••••••••••••••••••

Verkaufen Gutschein für eine Massage nach der Methode Ayurveda Basierend auf der indischen Massagepraxis - 90 Min. Statt für 75,- für nur 49,90 Euro. ServiceCenter des Magdeburger Sonntag, Domplatz 12, Tel: 0391-7354732 ••••••••••••• ••••••••• Verkaufen Gutschein für eine traditionelle Thai Massage - Eine bewährte Methode, um Verspannungen und Blockaden des Körpers zu lösen. - 90 Min. Statt für 75,- für nur 49,90 Euro. Service-Center des Magdeburger Sonntag, Domplatz 12, Tel: 0391-7354732 ••••••••••••• ••••••••• Verkaufen Gutschein für eine Thailändische Aromaöl-Massage Herrliche Ganzkörpermassage, wahl- weise zur Entspannung oder Belebung der Haut und des Körpers. - 90 Min. Statt für 75,- für nur 49,90 Euro. Service-Center des Magdeburger Sonntag, Domplatz 12, Tel: 0391-7354732 ••••••••••••• •••••••••

Tel: 0391-5448920, 0171-7549098

0391/9906419 www.luise.kukma.net

Übernehmen kurzfristig kostengünstig Umzüge aller Art u. Transporte mit 7,5 t LKW. Bitte melden unter 0170/ 3115049 ••••••••••••••••••••••• Küchen- u. Möbelmontagen/ Umbau/Planung/Herd- u. Wasseranschluß. 0391/7337845 u. 0170/ Kaminholz- und Ofenholz-Verkauf Forsthof Schönfeld (bei Stendal), 5148032 Stolzenhain ••••••••••••••••••••••• 039324/237 Sie suchen einen Maler ? Jetzt haben Sie ihn gefunden ! Rufen Sie gleich an:  0391 - 85 20 200 ! Maler auch für Senioren ! •••••••••••••••••••••••

KAMINHOLZ

IN DIE LUFT GEHEN ... Verkaufen Ballon-Fahrscheine. zum Preis von 169,00€. ServiceCenter des Magdeburger Sonntag, Domplatz 12, Tel.: 0391-7354732 ••••••••••••••••••••••• Verkaufen Gutscheine für Rundflüge über Magdeburg. Rundflüge immer Montag-Samstag von 10-18 Uhr. Flüge mit Gyrocopter (offen), Gyrocopter (geschlossen) und UL Flugzeug COMCO IKARUS C42 möglich. Preise von 80,-€-200,-€. (variiert nach Flugzeugtyp und Flugzeit). Service-Center des Magdeburger Sonntag, Domplatz 12, Tel.: 0391-7354732 •••••••••••••••••••••••

Orientalische Klänge in Stadtfeld Issa Fayad gibt am Samstag ein syrisches Konzert Magdeburg (fs). Der syrische Musiker Issa Fayad, der seit mehreren Jahren in Deutschland lebt und seit über einem Jahr in Magdeburg fest verankert ist, spielt am Sonnabend, den 18. Februar ab 20 Uhr im Kulturkollektiv in der Arndtstraße 55 ein Konzert und gibt damit einmal einen anderen Blick auf das Land Syrien. Er spielt auf der Oud, einer arbischen Laute, ein typisches Instrument in Syrien und singt Lieder. Dazu werden für die Gäste Kaftachen aus der syrischen Küche zubereitetet und serviert. Der Eintritt ist frei, es wird um eine Spende gebeten. Issa Fayad spielt an der Oud und singt arabische Lieder.

HANDWERKL. ARBEITEN

Alles auch online: zeitungsklick.de

Verlegen von Fliesen aller Art, Fliesen Sterling. 0391/5442969 o. 0160/1565887 ••••••••••••••••••••••• Maler-, Tapezier- u. Fußbodenarbeiten. Tel./Fax 0391/7270482 o. 0171/3822984 ••••••••••••••••••••••• Maurer-, Trockenbau- u. Renovierungsarbeiten u.v.m. JL-Bau 01577/1733114, www.JL-Bau.de

I MPR ESS UM

NEWS+ MAGDEBURGER SONNTAG 24. JAHRGANG Geschäftsführer: Michael Gefeke Redaktions- und Anzeigenleitung: Peter Bernhard Domnick Redaktion: Florian Schreiter, Hans-Peter Lippert, Gisela Lichtenecker Gastautoren: Helga Schettge, Margit Seebach, Manfred Ernst, Birgit Malchow, Michael Jahns, Christopher Bergling, Annett Szameitat Verlag: Der Sonntag GmbH & Co. KG Domplatz 12 39104 Magdeburg eMail: DerSonntag@t-online.de Täglich aktuell: MagdeburgerNews www.magdeburgernews.de Auch kostenlos im APP- und PLAY-Store.

Anzeigen: Telefon: 03 91 / 7 35 47 -0 Fax: 03 91 / 7 35 47 -50 anzeigen@magdeburgersonntag.de Redaktion: Telefon: 03 91 / 7 35 47 -65 03 91 / 7 35 47 -66 redaktion@magdeburgersonntag.de Postanschrift: Der Sonntag GmbH & Co. KG Domplatz 12, 39104 Magdeburg Internet: www.zeitungsklick.de Erscheinungsweise: Wöchentlich freitags zum Wochenende Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos übernimmt der Verlag keine Gewähr. Leserbriefe vertreten nicht in jedem Fall die Meinung der Redaktion. Weiterverwendung der eigens für den Verlag entworfenen Anzeigen nur mit schriftlicher Genehmigung des Verlages. Für die Richtigkeit telefonisch aufgenommener Anzeigen oder Änderungen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Es gilt die Preisliste vom 1. August 2015.

Druck: DruckHaus RIECK Haldensleben GmbH, J.-G.-Nathusius-Straße 05, 39340 Haldensleben


18 | IMMOBILIENNEWS+

IHRE UMZUGSPROFIS IN MAGDEBURG UND UMGEBUNG Mylius

Seit über 50 Jahren in Magdeburg

Büro: Berliner Chaussee 106-112

% 03 91-4 02 01 59 • Fax: 03 91-4 02 01 61 ‰ Nah-Fern-Übersee, Vollservice ‰ Küchenmontagen ‰ Handwerkerservice ‰ Möbellagerung

www.mylius-umzuege.de e-mail: mylius-umzuege@t-online.de

Umzüge INTERNATIONALE SPEDTION

Stadt-, Fern- und Auslandsumzüge Ihr Spezialist für Flügel- und Klaviertransporte • Umzugsbesichtigung und Beratung kostenfrei

• Außenaufzug bis 35 m Höhe – Möbelmontagen auch Einbauküchen – Elektrofachkraft zertifiziert – Möbellagerung • Lagercontainer – Entsorgung

• Service für Selbstumzieher – Fahrzeuge mit Ladebordwand – Verpackungen, Decken, Gurte – Schräglastaufzüge mit Bedienung - Kartonagen • Aufstellen von Halteverbotszonen

(03 91) 8 18 00-25, Fax (03 91) 8 18 00 20 %www.twsSpedition.de, e-mail: info@twsSpedition.de • Berliner Chaussee 106-112, 39114 Magdeburg

MUSTERHAUS

GRUNDSTÜCKE

Musterhaus: Wir suchen ständig „Zur Kirschblüte 2” Grundstücke

Diesen Samstag geschlossen

zum Ankauf in Magdeburg und Umgebung

1006330_sr

Tel. 0391 50 95 95 63 Tel. 0391 50 95 95 63 schrader-haus.de schrader-haus.de -Anzeige-

ELEMENTS: Traumbad aus 1.001 Teilen und mehr

Durchschnittlich mehr als 1.000 Einzelteile werden in einem neuen Bad installiert und untergebracht. Dies klingt wie ein Meisterwerk – und ist es auch. Damit alle Komponenten bei der Sanierung zusammenpassen, ist fachmännische Kompetenz gefragt. Und das von der Erstberatung über die Planung bis zum Einbau. Kompetenz, wie sie das Ausstellungskonzept ELEMENTS im Zusammenspiel mit dem Fachhandwerker bietet und damit den einfachsten Weg zum neuen Bad ebnet. Weil bei der Badsanierung mehr als 70 unterschiedliche Hersteller involviert sind, weiß Fachhandwerker Markus Köß sehr zu schätzen, dass es Partner wie ELEMENTS gibt. Ein Partner, der dafür Sorge trägt, dass sämtliche Einzelteile stets verfügbar sind – und letztendlich zusammenpassen. Gemeinsam mit dem neuen Badbesitzer trifft

er sich in der Ausstellung vor Ort, um im Zusammenwirken mit dem Badberater eine Beratung zu Trends und Produkten durchzuführen, inklusive realistischer Kostenvorstellung. Online unter www.elements-show.de kann der Verbraucher vorab in die Welt der Bäder eintauchen und Produkte sichten, die seinem Geschmack entsprechen. Vor Ort in der Ausstellung erlebt er die Produkte dann live und zum Testen. Köß: „Das hat sich bewährt, denn die Zufriedenheit auf Kundenseite ist sehr hoch.“

SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 HAUSVERKAUF Schönebeck - sanierungsbedürftiges Mehrfamilienhaus mit 3 Wohneinheiten und kleinem Ladengeschäft (ca. 50m²) sowie umfangreichen Nebengelass. Grst.: 770m², Wfl.: ca 300m + 50m² Ladenlokal, Preis 65.000 Euro zzgl. Provision, hegel-immobilien.de, Tel.0391/5976960, Funk: 0172/9463421 Möckern-Lübars - Haupthaus 120m² Wfl., gr. Wohn-Essbereich mit bodentiefen Fenstern und Kaminofen, Küche, Gäste-WC, Raum für WM und Trockner, Schlafzimmer+ Badezimmer, kompl. Fußbodenheizung/ 60m² großes Gebäude, zur Zeit als Badehaus genutzt mit Whirlpool + Dampfsauna, Umbau zu Wohnzwecken mit überschaubarem Aufwand möglich/ 15m² große Finnhütte mit Fernseh-, Elekto-+Wasser-Anschluss. 50m² großes Gebäude mit Garage und Büro mit eigenem Bad/ Pferdekoppel/ Gebäude wurden 2002 komplett saniert und mit neuester Technik ausgestattet/Außenanlagen von einer Landschaftsdesignerin und Landschaftsbauer geplant, gestaltet und gebaut/ automatische Bewässerungssysteme für Sträucher, Gräser und Rasen/ sämtliche Rasenflächen werden automatisch und selbstständig gemäht Grst.: 2.350m², Wfl.:ca180m²,Preis 169.000 Euro zzgl. Provision, hegelimmobilien.de, Tel.0391/5976960, Funk.0172/9463421 Wanzleben-OT Eggenstedt, großzügiges Zweifamilienhaus mit vermieteter Einliegerwohnung und Seeblick zu verkaufen, 8 Zimmer, 3 Garagen(1 Doppelgarage, 1 Garage mit Gartenhaus, 1 Garage im Haus), 3 Kamine + 1 Kaminofen,3 Balkone, überdachter Grillbereich, 4 Bäder (1xDusche + Wanne, 1x Dusche+Whirlpool,1x Dusche+Sauna mit Schwalldusche,1x altengerecht mit Dusche), 2 Einbauküchen, Hauswirtschaftsraum mit Wasseranschluss aus Regen-und Trinkwasser, Grst.ca.: 2750m², Wfl.:ca 470m²,Preis 340.000 Euro zzgl. Provision, hegel-immobilien.de, Tel.0391/5976960, Funk. 0172/ 9463421 Gnadau-Einfamilienhaus mit Carport und Garage, 1994 um einen Anbau erweitert ,zeitgleich wurden Sanitär-und Elektroanlage im Erdgeschoss sowie Fenster erneuert, Erdgeschoss mit Eingangsbereich, großer Diele, Wohnzimmer im Anbau, Küche und Badezimmer mit Dusche und Eckwanne. Im Obergeschoss 2 weitere Räume und ein Bad, welche allesamt zu sanieren sind. Gasheizung befindet sich im Vollkeller und wurde 2015 erneuert. Das ca.1000m² große Grundstück ist ruhig am Ortsrand gelegen und verfügt über einen alten Baumbestand Grst.: 1078m², Wfl.: ca110 m², Preis 115.000 Euro zzgl. Provision, hegel-immobilien.de, Tel.0391/5976960, Funk. 0172/9463421

IMMO-GESUCHE

ETW

hegel-immobilien.de Kostenfreie Bewertung und Vermarktung Ihrer Immobilie - nutzen Sie unsere Erfahrung!!! Hegel-Immobilien, Schleinufer 14, 39104 MD, Tel. 0391/ 5976960, Funk. 0172/ 9463421 …wir freuen uns auf Ihren Anruf!!

Wernigerode - hochwertige 2+3Raum-Wohnungen in kleinem Mehrfamilienhaus mit 6-8 Wohneinheiten, gebaut nach der neuesten Energiesparverordnung. Die Wohnanlage entsteht in idyllischer Lage direkt am Waldrand und wird durch ein kleines Flüsschen begrenzt. Alle Wohnungen sind barrierefrei und verfügen standardmäßig über Fußbodenheizung, Fahrstuhl sowie Tiefgaragenstellplatz. …gerne beraten wir Sie in unserem Büro über weitere Details. Provisionsfrei, hegelimmobilien.de, Tel.0391/5976960, Funk.0172/9463421

Wir suchen Bauträgerfeie Grundstücke für ausgesuchte Kunden in Magdeburg. Bitte auch mit evtl. abrissreifen Immobilien bebaute Grundstücke anbieten. Hegel-Immobilien, Schleinufer 14, 39104 MD, Tel. 0391/5976960, Funk. 0172/ 9463421 …wir freuen uns auf Ihren Anruf!!! Magdeburg - liebevoll sanierte 3-Raum-DG-Wohnung mit hochwertiger Einbauküche, alle Zimmer verfüWir bewerten Ihre Immobilie unver- gen über Laminat und es wurden bindlich und kostenfrei! FILOR-IMMO- aufwendig dekorative Spanndecken BILIEN, Tel. 0391-732 75 75 eingezogen und mit Downlights und Stuckelementen versehen. Vom Wohnzimmer hat man Zugang zum Balkon, von welchem man den Blick ins Grüne genießen kann. Die Eigentümergemeinschaft umfasst 40 Wohneinheiten, aufgeteilt in 4 Eingänge mit Gröningen - gepflegtes Haus mit mas- jeweils 10 Einheiten.Die Wohnungen siven Pool zu vermieten. Das Haus ver- werden größtenteils von den Eigentüfügt auf ca.160m² Wohnfläche über 5 mern bewohnt und das GemeinZimmer,2 Badezimmer (Eckwanne+Du- schaftseigentum befindet sich in sche), große Küche mit Zugang zum Bal- einem tadellosen Zustand. Hausgeld kon, separaten Vorratsraum, Waschraum mtl.: ca 160 Euro, Wfl.: ca 70m²,Preis und einen Partyraum im Anbau. KM: 49.000 Euro zzgl. Provision, hegel650,-€, Prov-frei., hegel- immobilien.de, Tel.0391/5976960, immobilien.de, Tel.0391/5976960, Funk.0172/9463421 Funk.0172/ 9463421 Magdeburg Stadtfeld - sanierte 2-Raum Wohnung mit Balkon in einer gepflegten Eigentumsanlage. Die Wohnung ist vermietet. Die Kaltmiete p.a. beträgt 4020,- Euro. Wfl.: ca 64m²,Preis 50.000 Euro zzgl. Provision, hegel-immobilien.de, Tel. Landwirt sucht 0391/597696, Funk.0172/9463421

HAUS ZUR MIETE

ACKERLAND

für Eigenbewirtschaftung Ackerland zu kaufen oder pachten! Gebiete: JL, SLK, BK, Region Harz

Telefon: 03 92 00-51 658 E-Mail: p.geven@web.de

suchen wir für ausgew. Kunden in und um MD Grdst., EFH, MFH, ETW, gewerbl. Fl. www.eberlein-immobilien.de, Tel. 0171/ 45 33 800

WOHNEN WOHNEN in SCHÖNEBECK In schöner Lage tlw. mit herrlichen Weitblick auf das Umland, vermieten wir in Schönebeck, ab sofort, gepflegte, helle und neu renovierte 2-Zi.-Whg. KM ab 190,00 € zzgl. NK/HK; 3-Zi.-Whg. KM ab 270,00 € zzgl. NK/HK; 4-Zi.-Whg. KM ab 315,00 € zzgl. NK/HK; Eine Umzugshilfe i. H. von 500,- € wlrd gewährt. Zögern Sie nicht uns anzurufen!

WVS GmbH - Tel.: 038303 - 126 890 Mobil: 0162 - 9125995

Gewerbeflächen… …bevor Sie bauen!!

hegel-immobilien.de

Aufgrund hoher Nachfrage v. Immobilien

hegel-immobilien.de

NEUE WEBADRESSE ZUM NACHRICHTENPORTAL:

www.magdeburger-news.de


Draculas Schloss Vortrag über Rumänien im Museum Wolmirstedt

NEUES aus Haldensleben und Wolmirstedt Gaststätte „Alte Süplingen

Sonntagsmenue

12.00

1 p.P. Öffnungszeiten: täglich ab 11.00 Uhr, Feierlichkeiten bis 80 Personen möglich.

Telefon: 03 90 53/2 04

Auch das Schloss Bran, welches Bram Stoker in seinem 1897 erschienenen Roman Dracula als Vorlage gedient haben soll, wird im Vortrag vorgestellt. Foto:VA Wolmirstedt (eb). Das Wolmirstedter Museum lädt am 10. März, um 19 Uhr zu einem Vortragsabend über Siebenbürgen in Rumänien ein.Museumsleiterin Anette Pilz berichtet von ihrer Reise in das historisch und geografisch zum südlichen Karpa-

tenraum gehörende Gebiet. Deutsche Siedler aus dem Mittelrhein- und Moselgebiet bevölkerten ab dem Jahr 1147 diesen Landstrich. Die Dörfer sind geprägt von eindrucksvollen Kirchenburgen, die den Bewohnern vergangener Tage Schutz boten. Die Burg des

Grafen Vlad, der als Vorlage für die Figur „Dracula“ diente, wird ebenso vorgestellt wie die wunderschönen Städte Herm annstadt, Schäßburg und Kronstadt. Es wird um eine telefonische Anmeldung unter der Rufnummer 039201/21363 gebten.

Kita-Gebühren drohen in Barleben zu steigen CDU schlägt Streichung von Zuwendung für Zoo Magdeburg vor Barleben (eb). Die Gemeinde Barleben befindet sich in einer Haushaltskonsolidierung und die Kommunalaufsicht hat eine stärkere Erhöhung der Kitagebühren gefordert. Für Eltern der Gemeinde Barleben bedeutet dies, dass die Kitabeiträge/Krippenbeiträge auf den landesweiten Spitzensatz von 340 EUR (bei 10h Krippenplatz) steigen würden. Durch Verhinderung der Steigerung von 30% auf 40% entsteht eine finanzielle Lücke von 230.000 Euro. Diese könnte durch

Streichung der Zuwendungen an den Magdeburger Zoo geschlossen werden. Der Zoo wird jährlich von der Gemeinde Barleben mit einer freiwilligen Zuwendung in Höhe von 300.000 EUR unterstützt. In dem Verständnis, das Barleben ein kommunaler Partner Magdeburgs ist und Angebote in Magdeburg positiv auf den Standort Barleben ausstrahlen, beteiligt sich Barleben auch an kommunalen Aufgaben, wie der Finanzierung des Magdeburger Zoos. Jedoch verliert der

Standort Barleben erhebliche an Attraktivität, sollten die Kita-und Krippenbeiträge auf den Spitzensatz von 340 EUR ansteigen. Da der Zoo nicht der einzige Zuwendungsempfänger für freiwillige Leistungen der Gemeinde Barleben ist, hat die CDU Fraktion der Gemeinde Barleben zusätzlich einen Antrag zur Aushändigung einer Liste aller freiwilligen Leistungen der Gemeinde Barleben gestellt. Diese Liste soll Grundlage einer Diskussion sein, um über die Zuwendungen der Gemeinde zu entscheiden.

Schmiede“ Altmärkische Hochzeitssuppe, Steak „Gärtnerin“, Gemischter Salat, Kroketten, Dessert

Timmy braucht Zuneigung Tierheim Wolmirstedt Timmy wartet schon sehr lange auf ein eigenes Zuhause. „Leider ist er nicht handzahm, aber erfahrungsgemäß ändert sich das bei viel Zuneigung und Geduld“, sagt Evelin Horwitz, Mitarbeiterin des Tierheims Magdeburg. Timmy ist 2015 geboren, gechipt, geimpft undkastriert und wird nur in Wohnungshaltung vermittelt. Weitere Informationen und Kontakt zu anderen Tieren gibt es unter der Rufnummer 039201/ 22 314 und zu den Öffnungszeiten des Tierheims (Montag, Freitag und Samstag von 9.30 Uhr bis 11.30 Uhr und Dienstag von 14 bis 16 Uhr.

Rohde & Partner GbR Baubetreuung

• Finanzierung • Immobilien

Qualitäts-Massivhäuser •Individuelle Planung •Massiv und Energiebewusst gebaut •Top-Ausstattung •Baubetreuung und Bauleitung •Eigenleistung auf Wunsch möglich Weitere Informationen unter:

Rohde & Partner Hagenstraße 33 - 39340 Haldensleben Tel. (0 39 04)4 00 11 - Fax: 4 55 72 - Funk: 0171/1435244 www.rohde-und-partner.com - E-Mail: info@rohde-und-partner.com


20 | LANDKREISNEWS+ APOTHEKEN WOCHEN-NOTDIENST

AUCH HIER ERHALTEN SIE IHRE

für die Bereiche

Haldensleben & Wolmirstedt

NEWS+

Sonntag, 19. Februar Mauritius-Apotheke, Bahnhofstr. 7, Gr. Ammensleben

MAGDEBURGER SONNTAG

Montag, 20. Februar Roland-Apotheke, Gerikestr. 4, Haldensleben

Dienstag, 21. Februar Apotheke im Elbe-Park, Irxlebener Str. 39, Hermsdorf Apotheke Angern, Alte Dorfstraße 8, Angern

Mittwoch, 22. Februar Adler-Apotheke, Friedensstr. 58, Wolmirstedt

Donnerstag, 23. Feb. Beber-Apotheke, Amselweg 13, Haldensleben

Freitag, 24. Februar Löwen-City Apotheke, Breiteweg 141, Barleben Löwen-Apotheke, Geschw.-Scholl-Str.22, Calvörde

Samstag, 25. Februar Apotheke Althaldensleben, Neuhaldensleber Str. 46c, Haldensleben

TIERÄRZTLICHER NOTDIENST 10.02.17 - 16.02.17 DVM Herr, Calvöerde, 039051-434, 0171-6836436 FTA Nürnberg, Erxleben, 039052-264, 0170-1621772 TÄ Künnemann, Colbitz, 0171-4811543

17.02.17 - 23.02.17 TÄ Kaatz, Alleringersleben, 093400-2732, 0172-3903368 Dr. Pohl, Haldensleben, 03904-499445, 0179-9065142 DVM Düsedau, Lindhorst, 039207-80205 Der tierärztliche Notdienst beginnt um 8 Uhr und endet am nächsten Tag ebenfalls um 8 Uhr. (und immer: Tierklinik Magdeburg, Ebendorfer Str. 39, 0391 7318640)

WEITERE NOTDIENSTNUMMERN •Giftnotruf – Toxikologischer Notfalldienst Telefon: 0391/67 01 •Kinder- und Jugendtelefon Telefon 0800 111 03 33 •Frauenhaus-Beratungsstelle der Stadt Magdeburg (Sekretariat) Telefon: 0391/540 36 01

HALDENSLEBEN Apotheke Althaldensleben Neuhaldensleber Straße 64c AMEOS Klinikum Kiefholzstraße 4 Asia & Dönerbistro Waldring 110 Bäcker A. Nisar Süplinger Straße 16 Bäcker Pfeiffer Kaufland Bördehofer Fleischer Neuhaldensleber Straße 46 E Center Am Gänseanger EDEKA Milkert Waldring 110 EP Flohr Am Gänseanger 1 Getränke Universum Waldring 115 Landfleischerei Heinicke Dammmühlenweg Möbelwelt HDL Güntherstraße Pizzeria Jasmin Waldring 110 SB Tankstelle Gerickestraße SL - Ihr Friseur Waldring 64a ANGERN Post Lottoshop Teichstr. 1 BARLEBEN Hotel Sachen Anhalt An der Backhausbreite 1 Orthopädie Küßner Breite Weg 49 Dr. Birk Breite Weg 49 Barleber Reisebüro Breite Weg 53 Apotheke Breite Weg Eiscafe Am Hirtentor Breite Weg 53 Blütezeit Blumengeschäft Breite Weg 53 Eiscafe Todzi Breite Weg 146 Edessa Breite Weg 146 Optik Kurz Breite Weg 141 Blumen Wudick Breite Weg 142 Duponia Getränkemarkt Breite Weg 110 Mecklenburger Versicherung Breite Weg 144

Getränke Weise Ebendorfer Straße 19 Bistro Jasmin Ebendorfer Straße 19 Blumenladen Rosenrot Ebendorfer Straße 19 Kfz Dennecke Ebendorfer Straße 19 Eiscafe J.Igel Friedensplatz 5 IVOM Industrie Vertretung O. MathoI Steinfeldstraße 5 (GZ) Pizza Haus Barleben Olvenstedter Weg 5 BEHNSDORF Bäcker Bartels Flechtinger Str. 2 BIERE Friseur Chic Brausewinkel Blumenparadies Hoffmann Ernst-Thälmann-Straße CALBE Shell Tankstelle An der Hospitalstr. Bistro & Restaurant Antalya Arnstedter Straße Fußpflege Daßler Barbyer Straße Tankcenter Calbe Friedensplatz Autohaus Kretschmann Gewerbering West Betreutes Wohnen Lindehof Gr. Mühlenbreite Autohaus Calbe Hospitalstraße AWO Krankenhaus Hospitalstraße Landbäckerei Meyer Lessingstraße Duponia Getränkescheune Magdeburger Straße Edeka Neukauf Salzer Straße Edeka Getränkemarkt Salzer Straße Esso Station Salzer Straße Eiskaffee Ernemann Schloßstraße Hotel zur Altstadt Schloßstraße Elektro GmbH A. Conrad Schloßstraße Ihr Friseur Wilhelm-Löwe-Straße City-Snack Wilhelm-Löwe-Straße

Bäckerei Schwarz Wilhelm-Löwe-Straße Caffee Ernemann Wilhelm-Löwe-Straße Der Bücherfreund Wilhelm-Löwe-Straße Landbäckerei Meyer Wilhelm-Löwe-Straße Salon Jutta Wilhelm-Löwe-Straße COLBITZ Eisdiele Colbitz Blumendiele Colbitz EBENDORF Froschkönig Cafe & Bistro Olvenstedter Straße 7 NH Hotel Olvenstedter Str. 2 a Pflegeheim Hoheneck Magdeburger Str 28 Post & Lotto Service Friedrich Ebert Str. schnittigerHaarGruß Haldensleber Straße 8 star Tankstelle Curt Schröder Str GROSS AMMENSLEBEN Ihr Friseur Haldensleber Str. 8 Tante Silke’s Laden Magdeburger Str. 16 GROSS MÜHLINGEN Lebensmittel Padberg Am Anger KLEIN AMMENSLEBEN Landfleischerei Heinecke Lange Str. 18 KLEIN MÜHLINGEN Gärtnerei Sperl Kreisstraße LINDHORST Mühlenbäcker Düsedau Lindenstr. 23 SAMSWEGEN Altmark Quelle Bornsche Straße 15 Haar Gefühl Breite Straße 45 Hermesshop/Geschenkart Wolmirstedter Str. 8 SCHÖNEBECK Ärztehaus komplett Am Stadtfeld

Hagebaumarkt Schönebeck Am Stremsgraben AGR Reha Badepark Fußpflege Daßler Berliner Straße Hotel Domizil Friedrichstraße Kurparkinformation Im Kurpark Shell Tankstelle Jacobstraße Agip Tankstelle Magdeburger Straße Q 1 Tankstelle Magdeburger Straße Zweiradmarkt Magdeburger Straße Rathaus Markt Stadtinformation Markt Friseur Chic Moskauer Straße Friseur Chic Pfännerstraße Friseur Chic W.-Helge-Straße SWB W.-Helge-Straße Friseur Chic Krokusweg Friseur Chic Am Stadtfeld Friseur Chic Salzer Straße Edeka Tankstelle Stadionstraße Sonnenstudio Sun Treff Welsleber Straße Black Pearl Friedrichstraße Schuer Reisen Zackmünder Straße Volkssolidarität Krausestraße WOLMIRSTEDT Blumenstil-Hammann August-Bebel-Straße 31 Eisdiele Ingolf Paul Burgstraße 26 Raststätte B 189 Colbitzer Straße 23 Steinemann Polstermöbel Nordbreite 1 ZIELITZ Blumenstübchen Zielitz Fleischerei Gäpler Friedensring 9 Gasthof zur Eintracht Schricker Str. 1


SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 | 21

Die Jecken sind los In Gutenswegen wird Karneval gefeiert

Gutenswegen (eb). Der Kriegsgott Wotan hat dem Bitten und Flehen der Närrinnen und Narren aus Gutenswegen und dem Umland erhört und das Prinzenpaar des Gauseberger Karnevalvereins freigegeben. Karsten Tucholke und seine Partnerin Kathrin Heutling mit ihren Fünkchen Annemarie Körtge und Annemarie Driegert, haben gemeinsam mit Wotan haben das närrische Volk am Fuße des Gauseberg erreicht. Feierlich zogen die Karnevalisten mit ihren zukünftigen Herrlichkeiten in einem großen Fackelumzug, begleitet durch die Schalmeienkapelle der Feuerwehr Groß Ammensleben, durch

das Dorf zum Dorfplatz. Hier wurde die Vereins-Fahne gehisst, die nun bis zu Ende der Session in Gutenswegen weht. Im Anschluss führte der Zug die Jecken zu ihrem Vereinshaus, wo sie den Abend mit vielen Gästen bei Glühwein, Tee und Bratwurst ausklingen ließen. Bereits am kommenden Wochenende, dem 18. Februar um 20.11 Uhr, krönen die Jecken aus Gutenswegen ihr Prinzenpaar im Vereinshaus in der Teerstraße. Neben der glamourösen Krönung erleben die Gäste eine Gala mit Tanzdarbietungen, Redner in der Bütt und vielem anderen.

Karneval in Gutenswegen Samstag, 18. Februar

Take-Off. Angebote mit sofortiger Starterlaubnis.

Hyundai i20 1.2 unverbindliche Preisempfehlung: Aktionspreisvorteil: Unser Aktionspreis:

12.890 EUR¹ 1.990 EUR²

10.900 EUR

Kraftstoffverbrauch: innerorts 6,6 l/100 km, außerorts 4,2 l/100 km, kombiniert 5,1 l/100 km; CO2-Emission kombiniert: 119 g/km; Effizienzklasse C. Nach EU-Messverfahren.

Autopark Haldensleben GmbH Süplingerstr.43, 39340 Haldensleben Telefon: 03904 40160 www.autopark-haldensleben.de

Prinzenkrönung Prinzenkrönung mit Galaprogramm Einlass ab 19 Uhr Sonntag, 19. Februar Rentnerkarneval Die Volkssolidarität feiert mit den Rentner- und Seniorenkarneval Freitag, 24. Februar Karnevalveranstaltung Bodelschwinghaus Samstag, 25. Februar Großer bunter Kostümball im Vereinshaus Die besten Kostüme herhalten wieder einen Preis. Einlass ab 19 Uhr. Sonntag, 26. Februar Kinderkarneval im Vereinshaus Ein bunter Nachmittag von Kinder für Kinder. Einlass ab 13 Uhr. Rot-Weiß Ball im Vereinshaus Wir tanzen in den Rosenmontag. Einlass ab 19 Uhr Montag, 27. Februar Treffen der Rosenmontagswagen auf dem Dorfplatz ab 11 Uhr Anschließend gemeinsame Fahrt zum Bahnhof in Groß Ammensleben Großer bunter Rosenmontagsumzug ab 13 Uhr Am Bahnhof Groß Ammensleben erwarten Teilnehmer und Gäste das Prinzenpaar. Anschießend startet der Rosenmontagsumzug, führt durch Groß Am mensleben und endet auf dem Dorfplatz in Gutenswegen.

Fahrzeugabbildungen enthalten z. T. aufpreispflichtige Sonderausstattungen. ¹ Unverbindliche Preisempfehlung der Hyundai Motor Deutschland GmbH, Kaiserleipromenade 5, 63067 Offenbach. Inkl. Überführungskosten in Höhe von 690 EUR. ² Gegenüber der unverbindlichen Preisempfehlung der Hyundai Motor Deutschland GmbH. * Serienmäßig ohne Aufpreis und ohne Kilometerbegrenzung: die Hyundai Herstellergarantie mit 5 Jahren Fahrzeuggarantie sowie 5 Jahren Mobilitätsgarantie mit kostenlosem Pannen- und Abschleppdienst (gemäß den jeweiligen Bedingungen im Garantie- und Serviceheft). Fünf kostenlose Sicherheits-Checks in den ersten 5 Jahren gemäß Hyundai Sicherheits-Check-Heft. Für Taxis und Mietwagen gelten generell abweichende Regelungen.

Kino: Das kalte Herz Haldensleben (eb). Das Fabrikkino in Haldensleben zeigt am 28. Februar ab 19 Uhr die Neuverfilmung des Märchens „Das kalte Herz“ mit Moritz Bleibtreu. Johannes Nabers „Das kalte Herz“ ist geprägt vom Geist des heutigen Fantasykinos im Gefolge von „Der Herr der Ringe“, vom Bemühen um archaische Wucht, epische Bilder und dramatische Momente. Dabei herausgekommen ist ein vor allem visuell beeindruckender Fantasyfilm. Foto: VA


22| FAMILIENEWS+ Verrückte Feiertage

Ein Zeichen des Lebens

Tag der Minzschokolade Sonntag, 19.Februar

Schokolade gibt es in süß, bitter und sogar in scharf. Sehr beliebt ist auch die Minzschokolade und da es an diesem Tag um Minzschoklade geht sollte man sich mal wieder ein Stück Minzschokolade gönnen. Minzschoklade ist ein Schokolade mit Pfefferminzfüllung oder Pfefferminzaroma. Typisch für Minzschokolade ist auch ein hoher Kakaoanteil.

Tag des Kirschkuchens Montag, 20. Februar

Kinderhospiz Magdeburg ließ grüne Luftballons steigen

Witzig Eine Oma zeigt dem Busfahrer die Fahrkarte. „Das ist ja eine Kinderfahrkarte meine Dame!“ stellt der Busfahrer fest. Sagt die Dame: „Da können sie mal sehen wie lange ich auf diesen Bus gewartet habe!“

Magdeburg (eb). Am Tag der Kinderhospizarbeit wurde bundesweit auf die Situation der kranken Kinder und ihrer Angehörigen in Kinderhospizen aufmerksam gemacht. Am 10. Februar ließen daher auch auf dem Gelände der Pfeifferschen Stiftungen Eltern und Kinder mit dem Team des Kinderhospizes um 15 Uhr grüne Luftballons fliegen. Als Farbe der Hoffnung und des Lebens stiegen die Bal-

lons auf in den Magdeburger Himmel. Das einzige stationäre Kinderhospiz in Sachsen-Anhalt gibt es seit fast 4 Jahren und wird neben Kassenleistungen zu einem großen Teil über Spenden finanziert. Franziska Höppner, Leiterin des Kinderhospizes der Pfeifferschen Stiftungen erläutert: „Die Familien verfügen über ein großes Erfahrungswissen in der Pflege und Versorgung ihrer Kinder.

Gleichzeitig fühlen sie sich oft mit ihren Sorgen und Nöten allein. Es ist unsere Aufgabe als Kinderhospiz Möglichkeiten zum Austausch, Beratung und Unterstützungsangebote zu schaffen, damit so beispielsweise Kraftressourcen für die Auseinandersetzung mit der Erkrankung des Kindes frei werden können. Wir haben mit dem Angebot auf den Wunsch der Familien reagiert.“

Fragt die Ehefrau ihren Gatten: „Was magst du mehr, meinen wunderschönen Körper oder meine überragende Intelligenz?“ Er, nach kurzer Überlegung: „Eher deinen Sinn für Humor.“ Die junge Ehefrau kommt zu ihrer Mutter: „Er hat gesagt, ich soll mich zum Teufel scheren.“ Da entfährt es der Mutter: „Und da kommst du ausgerechnet zu mir?“

Aus Alt mach Neu

Kinderqiz im KIKA

Lampenschirme aus Bechern basteln

Magdeburger Schüler sind dabei

Kuchen ist schon was Feines! Einfach saulecker dieses Gebäck. Ein großer Favorit ist bei Schleckermäulern ist der Kirschkuchen. Eigentlich ist dieser Tag die perfekte Möglichkeit mal wieder einen Kirschkuchen zu backen. Oder Kirschtaschen. Die schmekken genauso saftig. Guten Appetit.

Die Redaktion freut sich über eure Post! Liebe Kinder! Diese Seite könnt ihr mitgestalten! Ihr habt Themenvorschläge oder Fragen? Schickt uns eine E-Mail an redaktion@ magdeburgersonntag.de oder einen Brief an Magdeburger Sonntag Domplatz 12 39104 Magdeburg

Magdeburg (eb/fs). Das Nachbarschaftszentrum Neue Wege e.V. veranstaltet am Donnerstag, den 23. Februar von 14 bis 16 Uhr einen kleinen UpcyclingWorkshop zum Thema Lampenschirme aus alten Wertstoffen. Anstoß war die Messe „Herbstgeflüster“, auf der sich das Nachbarschaftszentrum im September 2016 mit verschiedenen UpcylingIdeen präsentierte. Hingukker war vor allem die Lampe aus alten Plastikbechern. Jetzt ist es möglich

auf der Othrichstraße 30 diesen und andere Lampenschirme aus Plastikbechern, Wollund Garnresten, Papptellern, Häkeldecken und Co. „nachzubasteln“ und sich ein Unikat für dieeigenen vier Wände zu gestalten. Der Kostenbeitrag liegt bei einem Euro. Materialien müssen im Büro erfragt werden. Eine Anmeldung bis zum 20. Februar ist notwendig.Weitere Informationen erhalten Interessierte unter 0391/2529229 oder www.neue-wege-md.de.

KIKA-Moderator Malte Arkona

Magdeburg (eb/fs). 1.440 Klassen der Stufen 6 und 7 haben sich für die Jubiläumsstaffel von „Die beste Klasse Deutschlands“ beworben. Die Schüler der Klasse 7a des Ökumenischen Domgymnasiums in Magdeburg wurden von der Jury für einen der begehrten Startplätze ausgewählt. Mit 31 weiteren Schulklassen treten sie jetzt das Rennen um den Titel „Die beste Klasse Deutschlands“ 2017 an. In zwei Wettbewerbsrunden

Foto: KiKA/Melanie Grande

stellt sich die 7a spannenden und unterhaltsamen Quizfragen aus Wissensgebieten wie Natur & Umwelt, Sport, Musik, Erdkunde oder Essen & Trinken. Allgemeinwissen allein reicht hier nicht aus. Die Rateteams müssen schnell kombinieren, taktisch spielen und ihr Geschick unter Beweis stellen. KiKA zeigt das bundesweite Schülerquiz „Die beste Klasse Deutschlands“ mit Moderator Malte Arkona ab 8. Mai 2017.


SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 | 23

Auch Bello muss die Zähne putzen Zahngesundheit ist bei Haustieren sehr wichtig Tube auf, Zahnpasta auf die Bürste, putzen – Für uns Menschen ist das mindestens zweimal täglich zwei bis drei Minuten lang Routine. Nicht weniger wichtig ist die regelmäßige Zahnpflege für Haustiere. Denn auch bei Hunden und Katzen kann vernachlässigte Zahnhygiene zu Problemen führen. Das ist sogar ein häufiger Grund für Tierarztbesuche, weiß die für die Tierschutzorganisation TASSO e.V. tätige Tierärztin Dr. Anette Fach. Da für die medizinisch sinnvolle Entfernung von Zahnstein eine Narkose notwendig ist, sollten Tierhalter versuchen, möglichst viel für die Zähne ihrer Haustiere zu tun. Es gibt mehrere Möglichkeiten, die Zähne von Hunden und Katzen zu pflegen. Zum Beispiel gilt Trokkenfutter im Allgemeinen als besser für die Zahngesundheit, da das Kauen zu einem gewissen Abrieb an den Zahnflächen führt. Außerdem gibt es spezielle Zahnpflegefutter auf dem Markt, die aufgrund ihrer Textur zusätzlich zahnreinigend wir-

tut, hat einen Effekt und hilft in der Summe. Regelmäßige professionelle Zahnreinigung und tägliches Zähneputzen zu Hause sind am erfolgreichsten. Zahncheck für zu Hause: 1. Frisst oder kaut das Tier abnormal, oder meidet es feste Futterbestandteile? 2. Speichelt oder blutet das Tier aus dem Maul? 3. Riecht das Tier unangenehm aus dem Maul? 4. Ist das Zahnfleisch um die Zähne gerötet oder blutig? Auch Hunde und Katzen können Zahnprobleme bekommen. ken. Speziellen Kaustangen können ebenfalls helfen, die Zähne zu reinigen. Allerdings haben die industriell hergestellten Produkte auch Nachteile: Sie bestehen meist aus relativ viel Bindegewebe und nicht aus hochwertigem Eiweiß. So nehmen die Tiere zusätzliche Kalorien auf. Da viele Haustiere in Deutschland bereits zu dick sind, ist Vorsicht geboten. Desinfizie-

rende Trinkwasserzusätze sind eine gute Alternative. Diese Produkte helfen auch für einen frischen Atem. „Am besten, man putzt seinem Tier aktiv die Zähne. Mit vielen Tieren lässt sich das trainieren“, rät Dr. Anette Fach. Dafür gibt es spezielle Katzen- und Hundezahncremes. Man kann mit einer Zahnbürste oder auch mit einem Baumwolltuch die

Zahncreme auf die Zähne des Tieres auftragen und verteilen. Hierbei gilt: Ein einfaches Auftragen auf die Zähne ist gut, ein regelrechtes Putzen der Zähne ist besser. Einem Tier das Zähneputzen beizubringen, sollte mit viel positiver Bestärkung, Geduld und schrittweisem Üben erfolgen. Grundsätzlich gilt: Jede Maßnahme, die man für die Zahngesundheit

5. Fehlen bei dem Tier Zähne? 6. Sind auf den Zähnen (vor allem hinten im Maul an den oberen Zähnen nachschauen) Beläge zu sehen? Wer eine oder mehrere Fragen mit „Ja“ beantwortet hat, sollte sein Tier bei einem Tierarzt vorstellen. Eine Erkrankung in der Maulhöhle ist dann wahrscheinlich.

Kleine Finanzspritze für dein Projekt Bis zu 200 Euro Förderung könnt ihr beim Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt beantragen Magdeburg (fs). Der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V. (KJR LSA) sucht junge Menschen bis 27 Jahre bzw. Jugendgruppen in Sachsen-Anhalt, die eine gute Idee haben und dafür noch Geld brauchen. Der KJR LSA unterstützt auch in diesem Jahr sogenannte Mikroprojekte mit bis zu 200 Euro, die sich rund um das Thema Partizipation und Mitbestimmung im Lebensumfeld oder in Institutionen drehen sollen. Ob kreativ, praktisch aktiv oder mit Gesprächen – der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Ein Projekt das im vergangenen Jahr gefördert wurde, war das „Politische Herdgeflüster“, bei dem Jugendliche der Sekundarschule Ernst Wille und Landtagspolitker beim gemeisamen Kochen und Essen zu verschiedenen Themen ins Gespräch kamen. „Dieses Projekt war aber in der Vorbereitung und Durch-

führung schon sehr aufwendig. Meist geht es um viel überschaubarere Wünsche, zum Beispiel dass sich Jugendliche im Jugendraum, Vereinsraum oder Jugendclub unwohl fühlen und gemeinsam überlegen, wie sie den Raum schöner gestalten kön-

nen und diese Verbesserungen dann gemeinsam in Angriff nehmen. Projekte gibt es aus fast allen Bereichen und Altersgruppen von jungen Menschen, wichtig ist, das Entstehung und Umsetzung der Idee vor allem durch die jungen Menschen vorangetrieben werden“, erklärt Philipp Schweizer, Geschäftsführer des Kinder- und Jugendrings Sachsen-Anhalt. Anträge können ab sofort eingereicht werden. Die Beantragung geht ganz einfach und ist auf der Homepage erklärt. Informationen und das Antragsformular, aber auch einen Blick in bereits geförderte Projekte, bekommt ihr im Internet unter www. jugend-macht-zukunft.de oder telefonisch unter 0391-535 394 80.


24 | REISENEWS+

Skiurlauberlawine wälzt sich in Richtung Berge

SAMSTAG, 18. FEBRUAR 2017 Ostsee

Harz

• Hotel • Restaurant • Café Lange Straße 31 • 38700 Hohegeiß Tel.: 0 55 83 - 94 88 - 0 • Fax: - 13 www.silbertanne.de

ADAC-Stauprognose für das Wochenende vom 17. bis 19. Februar Boltenhagen komf. FeWo 64m2, frei z.B. 15.04.-23.04. Tel. 02522/1774

Bayern

UNSER ANGEBOT FÜR SIE: 4 ÜN mit HP 148,- 3 p. P. 7 ÜN mit HP 248,- 3 p. P. incl. Transfer Wir holen und bringen Sie l. Hote kostenlos von zu Haus bis ins Gilt ab 2 Personen und einem Aufenthalt von 1 Woche. • Restaurant mit gutbürgerlicher Küche, Wild- und Fischgerichte • Café mit hausgebackenen Kuchen • alle Zi. mit Du/WC, TV/Telefon • freier Eintritt ins Waldschwimmbad

Wer jetzt zum Skifahren fährt, braucht starke Nerven und viel Zeit. Die Strecken in die Alpen und Mittelgebirge sind am Wochenende noch voller als an den Vorwochenenden. Der Skitourismus hat jetzt Hauptsaison. Auf den Wintersportrouten tummeln sich jetzt immer mehr spontane Skifans, aber auch Ur-

Alle Infos unter:

lauber (Ferien sind unter anderem im Norden der Niederlande, Finnland, Luxemburg, Norwegen sowie in Sachsen; Ferien-Ende in Dänemark und Mecklenburg-Vorpommern). Die An- und Abreisespuren sind gleichermaßen staugefährdet. Abseits der Wintersportrouten fließt der Verkehr meist ungestört.

Unser Landgasthaus ist kinderfreundlich und Ihren vierbeinigen Freund können Sie gern mitbringen.

NEWS+ 18. FEBRUAR 2017  

Die aktuelle Ausgabe des MAGDEBURGER SONNTAG

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you