Issuu on Google+

augabe8/neu

07.07.2005

22:35 Uhr

Seite 2

8-9*

´

quader

©

design clubs fotos booking line comics style // www.quader.at


07.07.2005

22:35 Uhr

Seite 3

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:36 Uhr

Seite 4

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:36 Uhr

Seite 5

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:36 Uhr

Seite 6

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


augabe8/neu

07.07.2005

22:36 Uhr

Seite 7


07.07.2005

22:36 Uhr

Seite 8

vorwort quader versteht sich als eine plattform für junge und junggebliebene kreativität in ihrer vielfalt lebende und liebende.. die themen reichen von mode, design und styling über musik bis hinzu veranstaltungen und lokal präsentationen die unserer plattform zugrunde liegende idee besteht darin, jungen kreativen die möglichkeit zu bieten ihre arbeiten zu präsentieren, einen austausch des ideenreichtums zu ermöglichen und kreativität zu förder herausgeber & kontakt adr.: udo wilhelmer geystr.1a/10 1110 wien uid:atu 56888069 t: 0043.1.9.43.10.55 m: 0043.699.11.81.83.22 office: mo - do 09.00 - 17.30 fr - sa 09.00 - 14.00 www.quader.at office@quader.at oder notfall wuw_werbeagentur@chello.at

fotos: ©2005 wuw

augabe8/neu


augabe8/neu

07.07.2005

22:36 Uhr

Seite 9

pool* master christian lintschinger new or old school

wien 1985 du bist 13 jahre alt. nach der schule, nachmittags, oder auch abends, verbringst du deine zeit im balalaika auf der gumpendorferstraße. es stehen zwei pool tische an der stelle, an der zwanzig jahre später im ramien die küche sein wird. während dein vater am tresen sitzt, stehst du an einem der tische. du gehst zur schule, schließt ab. in deiner freizeit kickst du ein wenig, aber immer mehr zeit verwendest du aufs pool spiel und in den folgenden jahren avancierst du zum besten, und somit ungeschlagenen spieler, in der freien szene. mit 21 jahren gewinnst du das herrenklasse turnier in österreich. in europa erreichst du platz 20. zu dem zeitpunkt hast du bereits einige turniere gewonnen, mit 33 jahren wirst du auf insgesamt 60 gewonnene turniere zurück blicken können. mit deinem erspartem nimmst du in new york am vorgabe turnier teil, einer turnierserie von queens über brooklyn nach manhatten.

kontakt:

christian lintschinger tel: 0664 1520 554

wien / nyc 1995 du bist 23 jahre alt und andere passionierte spieler reisen nicht nur aus restösterreich, sondern auch aus deutschland und aus der schweiz an, um gegen dich anzutreten. du bleibst ungeschlagen. du fährst mit einem freund erneut nach nyc, und du findest dort jemanden, der besser spielt als du. du hörst public enemy, erik b & rakim, gangsta, pete rock & cl smooth. wenn du mit deinem freund zum zweiten mal in nyc bist, findest du das chelsea in manhatten, findest den »petersdom des zockens«. du streifst durch die bronx und siehst, was du hörst. deine identifikation mit dem hip hop, dessen inhalt sich auf die randexistenz konzentriert, wächst. auf der mali tour in florida gelingt es dir unter 8 profispielern und insgesamt 128 teilnehmern platz 5 zu belegen.trotz deines turniererfolgs in den staaten und auch in österre-


07.07.2005

22:36 Uhr

Seite 10

ich, spielst du weiter um geld. und trotz deiner arbeit (du hast immerhin eine abgeschlossene tischlerlehre und hast eine zweite lehre als vermessungstechniker begonnen) konzentrierst du dich auf den knotenpunkt deines lebens, in dem immer wieder alle fäden zusammen zu laufen scheinen. in wien entsteht eine aufkeimende hip hop kultur. wien, 10.06.2005 setting: wiedner billard center. christian lintschinger sitzt mir, anfänglich skeptisch gegenüber. er kennt das magazin, in dem der beitrag erscheinen soll nicht, genauso wenig, wie er mich kennt.er beginnt aber bald zu erzählen, und seine erste faszination gehört dem wiedner billard center, das seit etwa 25 Jahren besteht und in wien die erste institution in sachen pool billard war. immerhin verbringt er heute tägliche einige stunden dort, zum einen um zu trainieren, zum anderen um teile des erlernten weiter zugeben. er erzählt jetzt von einem boom, der sich von den staaten ausgehend vor etwa 25 jahren auch hier zulande ausbreitete. als initiationsfaktor nennt er die farbe des geldes (1986), er spricht aber auch von anderen filmen, von haie der großstadt (1961) oder auch von boyz n the hood (1991) oder beat street (1984). er spricht viel über gesellschaft und ihn umgebende gesellschaftliche kreise, sowie klischees und klischeebilder, die einander bedingen und erfüllen. er schmunzelt teilweise, wenn er sich an erlebtes zurück erinnert. er erklärt mir begrifflichkeiten wie roady (ein geldspieler, der keinen fixpunkt hat, sondern herumreist) oder action (als umschreibung für das geldspiel), und spricht von einem unausgesprochenen kodex, der zwischen den spielern existiert. er schneidet kurz den wiener ausdruck des strizzi an, redet einen moment lang vom gürtel und von der wiener »witz partie«. mit 26, so erzählt er jetzt, hat sich ein »bruch in seinem kopf« ergeben. die abwendung vom geldspiel war die folge. 2002 wurde er österreichischer vizestaatsmeister und auch heute noch, bleibt er dem spiel treu. wenn wir uns unterhalten blickt christian »lintschi« lintschinger reflektierend auf 20 jahre seines lebens zurück. old skool und pool billard bilden augenscheinlich die eckpunkte, während er seine innere gesinnung selbst schmunzelnd als die eines »revoluzzers« und »sozis« bezeichnet. als die eines aussteigers, der seinen weg als teil einer damals in österreich aufflammenden subkultur gegangen ist. seit letztem august trainiert er wieder intensiviert. mike sigel, der unter anderem tom cruise für den bereits genannten film einschulte, ließ auch christian litschinger vor einem jahr an seinem wissen teilhaben. heute nimmt seine künftige familie die zentrale position in seinem leben ein. zum abschluss seien drei kernpunkte des gesprächs erwähnt: eine treue zum eigenen selbst und der eigenen herkunft, eine sehr früh übergebene selbstverantwortung, und der daraus resultierende lebensweg. nicht zuletzt die von ihm erwählten schlussworte: »ich bin immer noch da, selbst wenn man mich nicht mehr sieht.«

text: nina maria leisch // fotos: ©2005 wuw

augabe8/neu


augabe8/neu

07.07.2005

22:36 Uhr

Seite 11


augabe8/neu

07.07.2005

22:37 Uhr

Seite 12

geheim tip zum baden klosterneuburg /donau


augabe8/neu

07.07.2005

22:37 Uhr

Seite 13


07.07.2005

22:37 Uhr

Seite 14

geheim-tip/sandstrandfrei eintritt ein tag am meer klosterneuburg / donau wegbeschreibung: von wien nach klosterneuburg am leichtesten über die lichtensteinst, über den wahringer gürtel und weiter auf der heiligenstädterstr. beim nußdorfer platz vorbei nach klosterneub; nach der ortstafel kommt auf der rechten seite der bahnhof-klosterneuburg/weidling (du kannst auch mit der s-bahn fahren). schaun es kommt nach ca. 50m nach dem bahnhof einen tafel vom ÖAMTC. dann ist es nicht mehr weit, such dir einen parkplatz bein ÖAMTC und jetzt bist du noch 5-10min zufuß unterwegs. du mußt jetzt über eine brücke gehn und auf der anderen straßenseite gibt es dann eine einfahr mit schranke, alergings nur für anrainer. die kannst allerdings nur mit dem fahrrad passieren oder zufuß (bin ein paar mal mit der vespa reingefahren und habe immer stress beekommen mit den anrainern also bitte nicht machen!!!) ihr geht also die str. ganz runter bis zum ende, wo ihr dann einen schmalen weg weiter gehen müßt. links ein kleiner bach und dann kommt ihr zu einer schleuse manchmal naß oder trocken ihr mußt auf jeden fall drüber und dann kommt ihr zu einer t-kreuzung und dort konnt ihr schon den strand sehen.

ps.:

wir danke noch der brillen.manufraktur 7, neubaug. 18 für die brillen und dem aurin 7, lindengasse 37 für die bikinis DANKE

text: quader // fotos: ©2005 wuw

augabe8/neu


augabe8/neu

07.07.2005

22:37 Uhr

Seite 15

fotos: Š2005 wuw

darf ich vorstellen jimmini quader und sie gehĂśrt aber nicht zu mir


07.07.2005

22:37 Uhr

Seite 16

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


augabe8/neu

07.07.2005

22:38 Uhr

Seite 17

play.fm

ein beitrag zur nachhaltigkeit elektronischer musik

lang, wird aus dem q21/museumsquartier gesendet – live, mit djs aus fleisch und blut. vertreten ist ein breites spektrum an elektronischer musik: house, hiphop, electro, techno, drum’n’bass, uk garage, trance, breaks, downbeat, funk und soul. play.fm ist aber mehr als ein virtueller spielplatz für musik-nerds: in der neuen, ziemlich sehenswerten play.fm-lounge vor dem studio kann jeder und jede den play.fm-sound in real life konsumieren - billige drinks und soziale kontakte inklusive.

kontakt:

play.fm - webradio & audio archive www.play.fm radiosendungen & lounge tgl. von 20 – 24 uhr

text: judith denkmayr // fotos: ©2005 wuw

djs widerfährt bisweilen ein hartes los: einsam stehen und drehen sie an ihren turntables, sie sind schuld, wenn die party nicht in die gänge kommt - und nach einem abend gerät die leistung des schnell wieder in vergessenheit. dank play.fm ist die vergänglichkeit eines clubabends nun aufgehoben: dj-sets und live acts in clubs (z.b.flex, ickemicke, volksgarten) und auf festivals (etwa spring5) werden von play.fm aufgezeichnet und auf der website als stream on demand angeboten, kostenlos und völlig rechtens. etwa 1.500 audiofiles von internationalen künstlern wie t.raumschmiere, roots manuva, air liquide, laurent garnier oder den wienern electric indigo und vienna scientists sind mittlerweile online. nahezu alle wiener labels, die im bereich der elektronischen musik verlegen, haben auch eine radiosendung auf play.fm. jeden tag, vier stunden


augabe8/neu

07.07.2005

22:38 Uhr

Seite 18

baby kolumne:

endlich erwachsen. endlich hip. endlich niveau. man verkehrt in intellektuellen kreisen, diskutiert über neue filme nur noch im künstlerischen kontext, auch die späße wären nichts für einen bauern vom lande und irgendwo dazwischen kommt ein lebensentscheidender moment. es erscheinen zwei striche statt wie gewöhnlich nur einem auf dem „wie viel spaß geht noch??“ – barometer. schwanger. kind. geburt. scheiße. nicht dem freudigen ereignis selbst haftet der bräunliche geschmack an, nein, er schleicht sich vielmehr ganz still und heimlich in dein leben ein. gespräche übers gagsi. analysen seiner farbe. tageszusammenfassungen enthalten detaillierte mengenangaben wie „wenig“, „deftig“ oder „aus der windel bis zum rücken rauf“. wurde zwei tage lang kein regelmäßiger stuhlgang festgestellt, krise !!, nächtliche diskussionen planen überstürzte arztbesuche, stundenlanges blättern in einschlägiger literatur lässt einen doch noch den weg ins gemachte bett finden. irgendwann bist du profi, gagsi dein täglich brot und du hast gelernt, dass sich Liebe nicht nur in form von duftenden rosen zeigt.

text: tatjana rauth // fotos: ©2005 wuw

red ma drüber! – oder warum man sich dennoch für ein kind entscheiden sollte


augabe8/neu

07.07.2005

22:38 Uhr

Seite 19

kaffee zum trinken

fotos: ©2005 wuw

für guten kaffee fahr ich durch die ganze stadt...

heben streit 1., rockhgasse 1

cafe glaser 9., währinger str. 2-4

st.art 6., zollergasse 6

vinson 12., hetzendorferstr. 79a

point of sale 4., schleifmühlgasse 12

ewa second hand 6., schadekg. 3


augabe8/neu

07.07.2005

22:38 Uhr

Seite 20

anders essen* ristorante & vernissagen

ristorante gondola

schรถnbrunner str.70 ecke - spengergasse so - fr: 11 - 24 h sa: 16 - 24 h web: www.gondola.at email: gondola@aon.at


augabe8/neu

07.07.2005

22:38 Uhr

Seite 21

sonntag, montag, dienstag, mittwoch, donnerstag, freitag, samstag, die pizzeria gondola ist jeden tag eine reise in den 5. bezirk wert. italienische gerichte fisch, fleisch, meeresfruechte, pizza, desserts, wunderbare weine a la carte der gueteklasse 1a. hier bekommt man definitiv eine ordentliche portion fuer sein geld. nudeln, fleisch, fisch, miesmuscheln, mozzarella, tiramisu, profiteroles, original italienische san pellegrino limonade, cappuccino, antipastiteller gross und klein, dass ist nur der vorgeschmack auf unzaehlige highlights die jeden tag frisch zubereitet werden. vernissagen der verschiedensten art: gemaelde, photographien, skulpturen, lichtinstallationen, scherenschnitte. kuenstler sind herzlich willkommen die hohen, hellen, fuer ausstellungen einfach perfekten raeumlichkeiten zu nutzen. die rundboegen und riesigen glasfronten verleihen dem lokal eine freundliche, angenehme

atmosphaere und sind geradezu perfekt auch vorbeispazierenden passanten einblick auf die kunstwerke zu gewaehren. der gast hat allerdings nie das gefuehl in einer auslage zu sitzen - im gegenteil, im winter glaubt man sich bereits in italien zu befinden. im sommer gibt es einen schanigarten in der ruhigen, angrenzenden seitengasse neben dem lokal, mitten in der stadt und doch ruhe und kulinarische koestlichkeiten. nur wenige orte schaffen das in wien. nichtraucher kommen ebenfalls voll auf ihre rechnung, kein hinterzimmerabstellkammerl in das man abgeschoben wird - im gegenteil, ein eigener raum steht ihnen zur verfuegung. diskussionen bzw. verqualmtes essen sind somit unmoeglich. weitere highlights: hausgemachtes tomaten- und olivenbrot. frisch zubereitetes risotto - die wartezeit


07.07.2005

22:39 Uhr

Seite 22

text: eva shimmer // fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu

kann man ja mit einem glaeschen der hervorragenden italienischen weine verkuerzen. vegetarier - natuerlich gibt es auch fuer sie eigene speisen. der pizzateig laesst so manchen italiener ins schwaermen geraten. eben ein unvergleichliches geschmackserlebnis. geschlossene veranstaltungen, hochzeiten, firmenfeiern, geburtstagsfeiern, weihnachtsfeiern, ‌. genau richtig fuer um die 50 personen in freundlicher umgebung. fisch und meeresfruechte werden vom direkt importierenden grosshaendler bezogen und kommen ausschliesslich frisch auf den tisch. man will und wird ja seinem italienischen namen gerecht werden. gondola - der perfekte ort um mittags (mittagsmenues um 5,40 euro) und abends, kurz jeden tag, ein stueck von italien in wien geniessen zu koennen. ja und nachmittags sollte man sich die cappucino kuchenkombination nicht entgehen lassen.


07.07.2005

22:39 Uhr

Seite 23

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:39 Uhr

Seite 24

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:39 Uhr

Seite 25

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:39 Uhr

Seite 26

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:39 Uhr

Seite 27

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


augabe8/neu

07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 28

fotos: Š2005 wuw

wer will der mag....


07.07.2005 22:40 Uhr

wie im wuk, bzw.telefonisch besprochen, schicke ich dir sechs bilder aus der serie "trackless", die u.a. demnächst in berlin ausgestellt werden wird, und einen kurzen text, die serie betreffend. und ein paar persÜnliche daten zur information.

augabe8/neu Seite 29

design*

im wuk kennengelernt peter kraus


augabe8/neu

07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 30

bilder wie aus einem angehaltenen film... securing of evidence spurensicherung ich entwerfe meine malerei nach eigenen fotografien von verlassenen örtlichkeiten, wo die präsenz der personen nur mehr durch spuren fühlbar wird. für meine letzten arbeiten reiste ich durch die wüsten von new mexiko, arizona, colorado und texas, um mir devastierte bungalows, tankstellen, swimmingpools und autowracks als bildthemen anzueignen. im seriellen malprozess werden die motive der fotovorlagen auf das wesentliche reduziert. durch die kontrastintensive freistellung der objekte wird ihre verlassenheit und isoliertheit noch stärker betont. mich interessiert die idee von bildern, die wie ein angehaltener film funktionieren, der eine atmosphäre des unheimlichen beschwört. der betrachter ist der wirkung dieser sujets ausgeliefert, ohne dass ihre verbindlichkeit preisgegeben wird. die fiktion einer geschichte soll sich im kopf des rezipienten entwickeln... peter kraus

kontakt:

peter kraus atelier: schwarzspanierstr.15/10/18 a-1090 wien +43 -(0)650 -86 250 33 e-mail: p_kraus@gmx.net


22:40 Uhr

Seite 31

fotos: ©2005 wuw

07.07.2005

fotos: ©2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 32

kontakt:

karl-heinz strĂśhle seidengasse 43 {12} a - 1070 wien e-mail: karl-heinz.stroehle@chello.at

fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 33

text: bennie platz // fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu


augabe8/neu

07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 34

dj is live*

dj philipp van het veld dj – kultur in wien? nahezu totentanz... dachte ich, bis ich mich vor 2 monaten auf die drum`n`bass party verirrte: knallte mir dort eine wand an gebrochenen bässen entgegen, so dass sich über stunden goosebumps über meinen gesamten körper erstreckten. selten, nein, nie bin ich in der donaumetropole auf einen derart gepflegten mix aus breakbeats, house, jungle & ansatzweise hiphop gestossen. das ganze wurde dann noch auf 3 hergerichteten plattendrehern serviert & mit scratchen, beatjuggling & feinsten übergängen garniert. stiess ich doch zufällig auf die eine hälfte der break-a-bros., philipp van het veld, ein innsbrucker mit 10-jähriger exil-piefke-erfahrung, der seit 3 Jahren wien als seinen hauptwohnsitz auserkoren hat. seine ersten publikumserfolge feierte er bereits mit 15, als er als resident in der ulmer „vibe lounge“ das warm up für grössen wie monika kruse oder thomas schumacher spielte. durch diese residenz war der grundstein für weitere gigs in und um ulm, wie auch im ausland gelegt. – so beschallte er in den folgenden jahren clubs in ganz süddeutschland, der schweiz, frankreich, friechenland und tunesien und erntete als warm up dj auf ibiza seine lorbeeren. nach 2-jähriger abstinenz startete philipp anfang des jahres eigene clubbings in wien und sorgte durch gastspiele auf verschiedenen parties in wien .a. mit gümix, scheibosan, darcosan, shanti roots und joyce muniz für reichlich reputation. durch die feine melange aus breaks, house, elektro & jungle erweist sich philipp sowohl flex- als auch passagetauglich & zeigt durch seine skillz & entertainerqualitäten, dass djing mehr ist als nur den anfang der einen in das ende der anderen platte zu mischen. bitte weiter so & mehr davon! booking & info: phylx@chello.at


augabe8/neu

07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 35

bekommst du ersten ZWEISPARCHIGEN 35branchen wo

den

68

shopping guide

tipps /

direkt in den

LÄDEN um€5,--

über uns

oder

bestellen

www.quader.at


augabe8/neu

07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 36

in wien 1. innere stadt triolaa 1., bognergasse 4 hifi votruba palmenhaus 1., burggarten beaty zone ranner 1., dominikanerbastei 4 planet harry schererei 1., fischerstiege 1 stufenschnitt ton art 1., fischerstiege 1-7/2 down stairs fame 1., franz-josef-kai 31-33 teuchtler ize 1., gonzagag 3a blumen raum gestaltung ottimo 1., gonzagag. 14 hairclub 1., hohermarkt 8 crumplerstore vienna 1., judengasse 4 digitalstore vienna welt laden 1., lichtensteg 1 chactun pool7.at 1., rudolfsplatz 9 half moon optikhaus binder 1., schottengasse 2 sachen`s tee-house cafe panoptikum 1., schultergasse 4 dc-disasterclothing sterngasse 4 1., sterngasse 4 zapateria cut point 1., vorlaufstrasse 5 tiberius tulipani 1., wildpretmarkt 1 aurin emis 1., wildpretmarkt 7 the british bookshop shop subotron 3. landstrasse prachner-bookshop glacis beisl unser laden 3., apostelgasse 17 stylez zeitschriften laden 3., bh wien-mitte filzfaktor stamm caffee 3., sechskrügelg. 1 brillen.manufaktur vestax dj-school 4. wieden Optik Maurer friendly house 4., favoritenstr. 25 art point strick-werk 4., heumühlgasse 4 be a good girl bananas 4., kettenbrückengasse 17 milk&honey gmbhaar 4., magaretenstr. 20 st.art art book 4,. operngasse 28 haircraft rauminhalt 4., schleifmühlgasse 13a zeitschriften laden 4., wiedner hauptstr. 54 5. margareten tien tsin 5., ramperstofferg. 47 mc shark 4., schonbrunnerstr. 71 6. mariahilf dynamic recordstore 6., esterhazygasse 36 music session 6., esterhazygasse 37-39 phil 6., gumpendorfer str. 10 - 12 rock and roll 6., gumpendorfer str. 118a rock and roll bmx & 6., gumpendorfer str. 118a anna stein 6., kettenbrückengasse 21 recordbag 6., kollergerngasse 4 bar italia 6., mariahilferstr. 16-19 spartacus 6., mariahilferstr. 49

welt laden

kantine ra`an

brillenart

blau stern

6., 6., 6., 6., 6., 6., 6.,

mariahilferstr. 85 neubaugasse 9 otto-bauer-gasse 19 theobaldgasse 13 theobaldgasse 15 windmühlgasse 10 windmühlgasse 15

7. neubau 7,. stiftgasse 21 7., kirchengasse 25 7., kirchengasse 18 7., kirchengasse 18 7., kirchengasse 19 7., kirchengasse 26 7., lindengasse 2 7., lindengasse 37 6., mariahilferstr. 4 7., mq 21-museumsplatz 1 7., mp 21-museumsplatz 1 7., mq zugang-breitegasse 4 7., neubaugasse 10 7., neubaugasse 11 7., neubaugasse 18 7., richtergasse 7 7., Siebensterng 40 7., westbahnstr. 3 7., westbahnstr.5a 7., zollergasse 16 7., zollergasse 6 7., zollergasse 7 8. fosefstadt 1., lerchenfelder str. 18-24 9. währing 9., porzellangasse 19 9., währingerstr.6 - 8 10. favoriten 10., hertha firnbergstr. 10top4.0.01 19. döbling 19., döblinger gürtel 2


augabe8/neu

07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 37

veranstalter produzenten& im sommer in der banane - volksgarten

jürgen drimal, fred scholl und stefan rödler. die drei sitzen jetzt in der schulgasse im 18ten bezirk im vienna scientists headquarter. die espresso maschine läuft. aus den boxen schallt die letzte radioshow, die von jürgen und fred auf play fm gefeatured wurde, und am tisch liegen einige plakate zur ankündigung des bevorstehenden clubs. die drei haben sich vor zwei monaten zusammengeschlossen, seit dem wahrscheinlich rund um die uhr gearbeitet. jetzt ist es jedenfalls so weit. am freitag, 24.06 rufen sie gemeinsam einen neuen wöchentlichen club ins leben. plug in die idee zu plug in besteht schon lange. es dauerte allerdings einige zeit, bis alle eckpunkte vorhanden waren um das konzept um zu setzten. es geht dabei um einen wöchentlichen club, der auf der basis eines themas kreist: jazz und funk. bloß, dass rundherum diverse andere elektronische stilrichtungen angesiedelt werden: von downbeat, über house, zu drum’n’ bass. zudem wird jede woche ein anderer internationaler act geladen, was nicht zuletzt auf drimals kontakte zurückgeht. jede woche steht dementsprechend unter einem neuen motto und der gewohnheitsliebende konsument kann sich noch so sehr den kopf daran stoßen, abwechslung wird geboten. und selbst all jene, die gewohntes lieben, dürften auch auf ihre kosten kommen, denn neben den internationalen gigs (rainer trüby, bobby hughes combination, electric mojo club) sind auch innerstädtisch renommierte auftritte (rodney hunter, gümix) gesichert. jürgen drimal ist international bekannt als der gründungsvater von vienna scientists recordings. trotzdem das alles etwa acht jahre zurück liegt, lebt das projekt wie nie zuvor. die vierte, von so manch einem lang ersehnte, compilation wurde hierzulande vor etwa einem monat veröffentlicht. zusätzlich zu den

laufenden vorbereitungen werden radiosendungen gelauncht, denn auch die arbeit als dj will nicht vernachlässigt werden. fred scholl, der ebenfalls bei den shows mitarbeitet, ist vor etwa eineinhalb jahren nach wien gekommen um mit jürgen drimal gemeinsam zu arbeiten. seither ist er für das booking und die label promotion verantwortlich. zudem leiht er diverser hörerschaft neben seiner stimme, seine fingerfertigkeit. auch er ist auf der liste der residents zu finden. stefan rödler, der dritte im bunde rund um die neue plug in gemeinde, ist seines zeichens veranstalter. und nun soll es nicht länger aufgeschoben werden. das geheimnis, um den veranstaltungsort. plug in wird sich wöchentlich in der alt bekannten banane einfinden, bloß, dass diese sich in neuer gestalt zeigt. die technologie wurde hochgefahren, präsentiert wird voller stolz eine neue anlage. außerdem waren unterschiedliche erneuerungsarbeiten zu gange, auch das interieur betreffend. nicht länger fühlt sich das auge gequält und das hinterteil geplagt von alten rattansesseln. und auch die glasscheiben vibrieren nicht mehr wie einst, gleichmäßig im takt. zudem wird mit licht und visuals gearbeitet, um nichts dem zufall zu überlassen. da sich die volksgarten banane also von ihrer schönsten seite zeigt und da sich der neue club mit einem beachtlichen programm vorstellt; und nicht zuletzt da wien zur zeit ohnedies das manko eines wöchentlichen sommerclubs aufweist, sollten alle vorurteilsbehafteten gedanken, die sich bei dem wort volksgarten aufdrängen mögen, zur seite geschoben werden. alt und jung wird empfohlen auf das jeweilige line up zu achten. jazzliebhaber und downbeatfanatiker werden ebenso wie rhythmik entflammte und beatverliebte auf ihre kosten kommen. in diesem sinne.


07.07.2005 22:40 Uhr

text: nina maria leisch // fotos: Š2005 wuw

augabe8/neu Seite 38


augabe8/neu

07.07.2005

22:40 Uhr

Seite 39

ruppitsch theuermann& christian*2

obwohl heute wesentlich mehr raum vorhanden ist, als noch vor einigen monaten, ist das figaro duo gut besucht. sie sind zumeist auf zwei wochen ausgebucht. zur zeit arbeiten ruppitsch & theuermann mit drei lehrlingen und einer farbspezialistin. und da die dritte langjährige mitarbeiterin mischa in karenz ist, sind die beiden offen für neuzugang.

ruppitsch & theuermann, die szenefigaros aus 1010 wien, gehen in ihr dreizehntes gemeinsames jahr. im april wurde der umzug von der gonzagagasse in die neutorgasse gefeiert. während sich das geschäftslokal der ersten dreizehn jahre über 20m2 erstreckt, steht ihnen jetzt das ehemalige helmut lang atelier mit insgesamt 160m2 zur verfügung. der salon lässt sich von zwei seiten betreten. von der zelinkagasse aus direkt, von der neutorgasse aus indirekt. denn da muss man zuvor durch das fitnessstudio bres, durch dessen bar, in einen alten innenhof, um sich schließlich im glasüberdachten salon mit der jugendstil galerie wieder zu finden.

wichtig erscheint den figaro dandys das ambiente und die atmosphäre. und in gewisser weise deutet die wahl des neuen raums darauf hin. minimalistische elemente sind darin zu erkennen: die einrichtung ist schlicht. die produkte finden sich verwahrt, statt zur allgemeinen ansicht. auf haartrockner oder ähnliches wird verzichtet. und diverse pflegeund stylingprodukte sind nicht erhältlich. die musikwahl betreffend lobt sich figaro theuermann selbst ein wenig, wie er sagt sind sie auf diesem level einzigartig, gewisser maßen konkurrenzlos. handelt es sich nun um ein geheimrezept, dass es ruppitsch & theuermann ermöglicht zum einen über die jahre selbst ein geheimtipp zu bleiben, zum anderen ihren status und ihre bekanntheit erfolgreich zu wahren? zum ersteren sei angeführt, dass die beiden auf werbung generell verzichten, und auch in magazinen nur selten erscheinen. und wenn man den dauerhaften erfolg betrachtet, sollte man weder von magie träumen, noch an ausgeklügelte strategien glauben. handelt es sich dabei wiedereinmal um


07.07.2005

22:41 Uhr

einfachheit und schlichtheit. so bevorzugt christian theuermann, wie er es nennt, ehrliches und stilgerechtes schneiden, wobei nicht der trend, sondern der kunde im vordergrund steht. und dies ist ein ausdruck von zeitlosigkeit. zum abschluss soll neben den ausführungen über zeitlosen minimalismus ein gedanke angeführt sein: freundlichkeit, ambiente, ehrliche umgangsformen, qualitative arbeit stellen genug gründe dar, so dass es keines zusätzlichen geheimtipps bedarf. aber spätestens an der stelle, an der der umgang mit der intimsphäre des kunden erwähnung findet, sollte man sich raushalten und dieses wissen dem insider überlassen. kunden werden jedenfalls gerne als freunde bezeichnet, und freunde sind gerne als kunden willkommen. ab 18h wird prosecco ausgeschenkt. und dann folgt der moment, an dem man sich schmunzelnd zurücksinkend, der musik lauschend an einem neuen schnitt erfreut.

kontakt: ruppitsch & theuermann neutorgasse16 od. zelinkagasse2 01/5357445

Seite 40

text: nina maria leisch // fotos: ©2005 wuw

augabe8/neu


augabe8/neu

07.07.2005

22:35 Uhr

Seite 1


Quader magazin8 9