Page 1

ausgabe4

29.07.2004

4:03 Uhr

Seite 2

hot summer special 60´ 70´

quader

4*

2tes quader design festival vom 4-5 sep clubs shops fotos comics style

©


ausgabe4

29.07.2004

4:03 Uhr

Seite 3


ausgabe4

29.07.2004

4:04 Uhr

Seite 4


ausgabe4

29.07.2004

4:04 Uhr

Seite 5

index style marcel trkan design eva kurzfilm dreams are my reality slub spezial stylez shops brillenart eselmist musik/kultur k punkt soundgallery marin 101 die werft ander donau die werft quader feat. party www.groovebox.org comic so kanns da geh...

vorwort quader versteht sich als eine plattform für junge und junggebliebene kreativität in ihrer vielfalt lebende und liebende.. die themen reichen von mode, design und styling über musik bishin zu veranstaltungen und lokalpräsentationen die unserer plattform zugrunde liegende idee besteht darin, jungen kreativen die möglichkeit zu bieten ihre arbeiten zu präsentieren, einen austausch des ideenreichtums zu ermöglichen und kreativität zu fördern herausgeber& kontakt adr.: udo wilhelmer geystr.1a/10 1110 wien uid:atu 56888069 t: 0043.1.9.43.10.55 m: 0043.699.11.81.83.22 office: mo - do 09.00 - 17.30 fr - sa 09.00 - 14.00 www.quader.at office@quader.at oder notfall wuw_werbeagentur@chello.at text:

nina buchinger, nina maria leisch simone helmer, eva schimmer, michael czermin

grafik:

udo wilhelmer

photos:

© wuw-quader

redaktion... ja mache alles ich! danke an alle die mich beflügelt haben das quader zu machen


ausgabe4

29.07.2004

logo klein

logo groß

logo schrift

8:00 Uhr

Seite 6

quader shirt 1

2

3

4

5

6 7

quader hand made t-shirt kurz und langarm, 3arten/ logos in den grössen s, m, l, xl. farben 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7,. zu bestellen per-internet, langarm 34,-- euro incl versand (eu) kurzarm 29,-- euro incl versand (eu) alles was über den großen see geht +5,-- euro bestelle@quader.at

l , x , l m s, en r m o f michael czermin

er zu machen

for men s, m, l, xl

for women s, m, l, xl


ausgabe4

29.07.2004

4:04 Uhr

Seite 7

style photos: wuw-quader text: nina buchinger

marcel trkan. auf diversen veranstaltungen bzw. deren vorabgedruckten flyern auch unter marselles wallace zu finden. marcel, oder aber auch marcelles wallace; creative hairstylist, individualist, und szenelastiger künstlerischer protagonist. der name wurde ihm sozusagen aufs auge gedrückt und verweist eher auf eine parallele im lebensstil .. * background * der heute 27jährige hairstylist ist bis zu seinem 17.lebensjahr bereits 27 mal umgezogen; ein durchaus prägender umstand, wie er selbst meint, insbesondere die menschenkenntnis betreffend. umso mehr könnte es allerdings verwundern, dass er, selbst wenn durch auslandsaufenthalte und wechsel in andere branchen immer wieder unterbrochen, seine treue zu wien über so lange zeit hält. neben bundy & bundy und abschnitt in wien, war er während seines berlin aufenthaltes unter anderem bei udo walz und in der notaufnahme. die notaufnahme, als ein berliner trendladen, dessen konzept der schnelllebigkeit der zeit entspricht. schnitte und farben ab 11euro, bis zu 40 kunden am tag. „..fließbandarbeit, irgendwie. stressig, aber dennoch kreativ..“

marcel trkan

* anderswo * regieassistenz und redaktion. einige zeit lang schlich sich der job des regieassistenten ( atv ) in sein leben, selbst zu diesem zeitpunkt war er stylist am set. auch im journalistischen bereich belegte er einen schnuppertrashkurs ( iq ). da sich die gewünschte schriftstellerische freiheit allerdings als scheinbildblase erwies, kehrte er der redaktionellen welt den rücken zu. * glamour * scheinbildblasen erblicken anscheinend des öfteren die oberfläche... & sie drohen zu platzen... die blitzlichtwelt der magazine, junge models ablichtend und präsentierend erwies sich ebenfalls als solche. teilweise fand er sich unzufrieden mit den gesamtergebnissen seiner arbeit, teilweise mit deren umsetzung und präsentation. die engagements bei magazinen erwiesen sich somit zumeist als nicht zufriedenstellend. ..individualität und kreativität gehen verloren, ebenso wie sich auch einige der jungen leute darin verlieren. wir entsinnen uns ulrich seidls überzeichneten film „models“... * lifestyle * als eine form des lifestyle könnte es demnach betrachtet werden, wie marcel seine arbeit heute ausführt. einerseits die art des blickwinkels, andererseits die art der ausführung.

* hairstyle * ein gekonnter griff ins haar. der einfachste und notwendigste schritt für einen guten schnitt?! haare erzählen geschichte, besitzen charakter. verfolgt wird demnach das einfache ziel mit dem haar zu schneiden, seinen natürlichen gegebenheiten folgend, seine individualität herausarbeitend. für ihn ist dieser trend durchaus ein merkmal der zeit. sich schüttelnd erinnert er sich an praktiken und produkte der 70er und 80er jahre. „..und außerdem will heute niemand mehr eine halbe stunde vor dem spiegel stehen..“ in einer schnellebigen zeit soll auch die frisur mit ein paar griffen sitzen. * stylingtip * „..lavaerde und olivenöl sollte man in jedem fall immer zu hause haben..“ * ...und dann doch die frage des warum? * das haare schneiden scheint sich wie ein roter faden durch sein bisheriges leben zu ziehen. und oftmals eine rettende – anker - erscheinung gehabt zu haben. „..ich wurde in barcelona immer wieder ausgeraubt. irgendwann war auch das auto dran, mit ihm all meine sachen und im endeffekt war alles, was ich besaß eine schere...ich verstand das als zeichen und dachte mir: hey, schneid‘ einfach haare...“ contact: er&ich//griechengasse 7//1010 wien// tel;0676 940 4055


ausgabe4

29.07.2004

4:05 Uhr

Seite 8

design photos: © eva fiebig text: simone helmer

eva fiebig

eva (designerin) wien hat eine neue designerin. die 24 jährige eva. aufgewachsen ist sie in niedersachsen doch vor ein paar jahren hat sie sich entschieden nach wien zu ziehen und hat auch vor hier zu bleiben. was wir sehr hoffen. denn mit ihrem design ist sie eine bereicherung für wien. doch nicht nur ihre mode macht sie liebenswert, sie ist super sympathisch, nett, offen und es ist wirklich angenehm mit ihr bei einem apfelsaft zu reden. angefangen hat sie damit immer wieder etwas an ihren kleidungsstücken zu verändern und dann hat sie sich erfolgreich an der hetzendorfer modeschule beworben. so kam es dann dazu dass eva den weg als designerin einschlug. sie designet alles, vom hut bis zur hose, gürtel und t-shirts. sie liebt das farbenfrohe und kontraste die sich in der wirkung verstärken. somit wird ihre mode nie langweilig und man wird überall damit auffallen. für ihre arbeiten verwendet sie lackspray, siebdruck und und und. derzeit ist ihre werkstatt noch bei ihr zu hause und somit relativ klein doch dies wird sich ab september 2004 ändern denn dann findet man ihr atelier in der sonnenfelsgasse 21 und es umfasst ca. 60qm. ihre arbeiten kann man zurzeit im aurin in der lindengasse und im eselmist in der burggasse kaufen. welche auch sehr erschwinglich sind zwischen 20 und 50 euro. denn sie will dass man ihre kleidung nicht nur bewundern kann sondern sie auch kaufen und an seinem eigenem körper tragen kann. das beste daran ist das jedes stück ein einzelstück ist und es nicht teurer ist als manch anderer „grosshandel“. nebenbei verdient sie sich ihr geld in einem internet cafe im 6.bezirk durch modeschauen und hat schon so manche wettbewerbe gewonnen. doch ihr ziel ist es einmal allein durch ihre mode geld zu machen und davon leben zu können. und das trauen wir ihr auch zu und wünschen ihr alles gute. nächte modeshow am 5.sep bei 2en quader festival präsentation: 5. septemper beim 2en quader festival im stylez beginn 20h


ausgabe4

29.07.2004

4:05 Uhr

Seite 9

kurzfilm photos: © diesel text: nina buchinger

dreams are my reality

…escape into my dreams, where you’ll find a place filled with poetry. a place where the univers is upside down and inside out. where colours have sex and u can suddenly do the dance move you always wanted to do naked… diesel geht nicht nur in der mode, sondern auch in der art dafür zu werben, unkonventionelle wege. immer wieder überraschend anders, mit einem augenzwinkern und dem hintergedanken, den menschen platz zu geben für ihre eigenen interpretationen und ideen. diesel möchte inspirieren und nicht diktieren.

tasie als eigene kleine , private insel der glückseligkeit und als möglichkeit der realität zu entkommen. geht man einen schritt weiter kommt man über die fantasie in die welt des träumens. hier setzt jetzt die werbung ein: jedes plakat zeigt menschen in verschiedenen umgebungen und situationen. auf den betrachter machen sie mit den geschlossenen augen einen friedlichen und ruhigen eindruck. wir können sie sehen und beobachten und doch sind sie uns längst entkommen. sie befinden sich in einer dimension, in der die fantasie regie führt, wo unmögliches möglich wird. sie träumen und erwecken im betrachter die neugierde , was sich wohl in ihren köpfen

schiedenen situationen. 30 arbeiten wurden ausgewählt. jede von ihnen entführt uns in eine andere welt: „my dark horse is horny“, „i am a traffic light“oder „there is smoke in my head“ sind nur ein paar der titel. die umsetzung geht von romatisch ruhig bis heftig erotisch. von zeichentrick animationen, bis zur surrealen nackten realität. allen gemeinsam ist das fantastische, das unberechenbare und die realität in jedem von uns passieren zu können. neugierig ? auf www.diesel.com befindet sich das tor zur traumhaftigkeit. dort kann man sich die kurzfilme jederzeit anschauen oder downloaden. ausserdem werden den aktuellen katalogen dvd’ s beiliegen.

so präsentiert sich nicht nur die diesjährige herbst winter kollektion typisch diesel like, nämlich keinem trend folgend, sondern auch die dazugehörige werbekampagne einfach anders. obwohl ganz so einfach auch wieder nicht. anfangs sorgt das konzept doch für verwirrung. die grundlegende idee war es, das notwendige, werbung, mit dem möglichen, förderung von künstlern, zu verbinden. so wurde die kampagne unter das motto „dreams“ und „fantasie“ gestellt. vorallem „fantasie“ ist ein begriff der in der diesel welt gross geschrieben wird: fantasie in der bekleidung, fantasie des kunden diese zu tragen, fantasie im alltag, fan-

abspielt. wir wollen teilhaben und uns in eine fremde realität einschleichen. aber das ist doch nicht möglich, oder? diesel macht das unmögliche möglich. wir sind eingeladen den träumenden zu folgen. „escape into my dreams with diesel“. Diesel fördert seit langem erfolgreich viele verschiedene kunstprojekte , zum erstenmal aber, bekamen kreative talente die möglichkeit auch eine werbekampagne von diesel aktiv mitzugestallten. inspiriert von der herbst winter/ kollektion und unter dem motto „dreams“, sollten sie ihre ideen in form von kurzfilmen verwirklichen. träume von verschiedenen menschen, in ver-

und wo sind deine träume ? augen schliessen , zurücklehnen und abtauchen in eine eine welt wo unmögliches möglich wird ... ...where the sun shines in your head , where our own tongue is made of chocolate. a place where reality has gone an holiday… start dreaming for succsessful living inspired by diesel. to be continued… präsentation: 5. septemper beim 2en quader festival im stylez beginn 20h


ausgabe4

29.07.2004

4:05 Uhr

Seite 10

club spezial photos: ©rene wallentin, ©alex dobias

„ausgangspunkt war der gemeinsame wunsch, gemütliche wohnzimmer atmosphäre mit pulsierender eventstimmung zu verbinden und einen lounge club zu schaffen, der eine kreative drehscheibe für alle darstellt, die einen eigenen style haben, suchen oder präsentieren möchten.“ so beschreibt die crew des stylez, das sind josip & mario als inhaber und stefan, der für die „künstlerische leitung“ und innenarchitektur verantwortlich ist und zeichnet das konzept in eigenen worten. gerade der 7te bezirk hat so ein vielfältiges potential an menschen die sich treffen sollen. das stylez bietet ihnen raum dafür.

www.stylez.at

text: nina buchinger


ausgabe4

29.07.2004

4:05 Uhr

Seite 11

eine grosse glasfront, erlaubt neugierigen jederzeit einblicke ins innere. im vorderen bereich findet man eine bar, ledersofas und kleine tische. geht man die stiegen hinauf, lädt eine zusätzliche lounge zum verweilen ein. die räume sind in ein anfangs vielleicht ungewohntes orange, rot, violett getaucht. hat man es sich aber erst mal gemütlich gemacht, merkt man schnell, wie entspannend diese farben wirken. die ausstattung hat auch schon die aufmerksamkeit von von künstlern oder tv stationen auf sich gezogen, die den club für ein shooting verwendet haben. das ist eine gute möglichkeiten um neue kontakte zu knüpfen, die dann wieder für kunst projekte im lokal genutzt werden können. so ergibt sich ein immer grösseres netztwerk. und genau das ist ein hauptanliegen des stylez: netzwerke auf verschiedensten ebenen schaffen. wie das aussehen soll?

das angebot soll über das einer cocktailbar oder clublounge hinausgehen oder besser mehreres mit ein - und verbinden. wer hier her kommt trifft sich nicht nur zum plaudern, austauschen und musik hören. dieses lokal bietet auch die möglichkjeit etwas zu erleben. dafür sorgen künstler aus den verschiedensten bereichen mit ihren projekten. stylez „ wir wollen eine plattform sein , das ist schon ein so abgenudeltes wort beschreibt aber am verständlichsten was wir machen möchten , wo mehrere künstler zusammenfinden und gemeinsam ihre ideen verwirklichen können.“ das gemeinsame liegt den betreibern besonders am herzen. Sie möchten die möglichkeiten aufzeigen, die sich durch ein miteinander verschiedener künstlergruppen ergeben. so entsteht ein netztwerk, einer lernt und inspierert den anderen. „da ergeben sich tolle sachen“.


ausgabe4

29.07.2004

4:05 Uhr

Seite 12

zum beispiel wird im september in den schaufenstern unter dem motto „urbane landschaftsgestaltung“ von schauspielern mode präsentiert. dabei haben fotographen die möglichkeit die künstler als models zu verwenden und gleich einen katalog zu erstellen. eines fügt sich ins andere ein netzwerk kann entstehen. ein weiteres projekt das im herbst startet wird die „mustographie“ sein: eine mode – fotoausstellung einer jungen designerin, die ausserdem „duftverwirrungen und geschmacksuntermalung“ verspricht. ausserdem oder über das hinaus ist das stylez auch eine lounge, die sich ab 8. september jeden mittwoch in ein wellnesserlebnis für alle sinne verwandeln soll. dafür werden die tische verbannt. man kann sich entspannt am boden auf kissen ausstrecken und oder von einer wohltuenden massage verwöhnen lassen.( am besten zuerst das eine dann das andere) dazu

werden köstlichkeiten aus der küche des fernen osten gereicht und für den ohrenschmaus sorgen sanfte klänge von dj delani der diesen Style der Lounge ins Leben gerufen hat. eintauchen, abtauchen, auftauchen und einfach da sein. eine oase inmitten des geschäftigsten viertel der stadt. da freut man sich doch auf den herbst. fast könnte man meinen enough is never enough läuft als untertitel zu diesem lokal, denn ein wirklich sensationelles angebot gibt es für alle frühstücker die einfach nie genug bekommen: jeden sonntag von 12 – 15 heisst das motto : jazz brunch und all u can eat um magere 5.70! mager ist der preis, das büffett ein schlemmerparadies. von kalt bis warm, von salzig bis süss. leider ist nur einmal in der woche sonntag. aber auch unter der woche wird man hier verwöhnt. zu den mehr als 50 cocktails gibt es jederzeit warme oder kalte pannini, salate oder crostinis. und nicht zu

vergessen die happy hour von von 16.30 bis 20 uhr und die immer währende feine musikuntermalung die zum „sitztanzen“ animieren soll. der sound kommt z.b. von den jungen duo Kosmonauten firmen und gruppen zu welchen möglichen oder unmöglichen anlässen auch immer sind jederzeit eingeladen im stylez zu loungen, sich zu besprechen, zu feiern oder einfach zu entspannen. eingeladen sind alle, die offen sind, sich austauschen wollen und mit „style“ mehr verbinden als bloß klamotten kaufen. Kontakt: www.stylez.at <http://www.stylez.at/> stefan@stylez.at oder einfach persönlich vorbeischauen und plaudern! ps.: 5. septemper 2es quader festival im stylez beginn 20h


ausgabe4

29.07.2004

4:05 Uhr

Seite 13

brillenart photos:© wuw-quader text: nina buchinger

brillenart

bilder aus der kindheit tauchen auf – die ersten schritte mit dem neuem hilfsinstrument. man ist jetzt intellektueller, intelligenter - anders. das brillengestell drückt, passt nicht zum typ, dafür sah man die welt

wieder mit gestochen scharfen augen. diese zeiten sind endgültig vorbei! urbanes lebensgefühl ist eingezogen am wienerberg. optiker - assoziativ fallen die wörter: handwerk, fachliche kompetenz, tradition. brillenart - assoziativ tauchen die schlagwörter: design, kunst, entspannung, young & stylish auf. dieser shop ist eine kombination aus allen genannten begriffen. fehlsichtigkeit – nein - eine erweiterung des persönlichen spektrums wird angeboten. ...the beginning...… nach eingehender planungsphase nun endlich seit kurzem eröffnet: brillenart - einzigartig durch lage und konzept in wien. die großen, hellen räumlichkeiten verführen zum Testen der ausgestellten kollektionen. man hat endlich platz um seine ideen umzusetzen. regelmäßige events runden die mischung aus kultur,

design und gesundheitsvorsorge ab. versteckt und dennoch leicht zu finden auf der rückseite der neuen wiener skyline liegt jetzt der trendshop. ...sortiment... operngläser, fernrohre sucht man hier vergeblich, bewusst wurden sie aus dem sortiment ausgeklammert. trendlabels: gucci, dior, adidas, puma, ysl, valentino - um nur einige zu nennen, werden großzügig präsentiert. auch das kultlabel ic! berlin berüchtigt für ihr „federscharnier-steck-system“, was leichtigkeit und unzerstörbarkeit der modelle garantiert - hat sich für diesen optiker entschieden. ...wellness...… für den geist und die seele. fachliche beratung gepaart mit fingerspitzengefühl für design macht den unverwechselbaren charme dieses geschäftes aus. regelmäßige events bieten sich als kommunikation-

www.brillenart.com

brille`n art ein deutsch englisches wortspiel. ein optiker weit weg vom weissen arztkittelklischee. vorbei die zeiten, wo brillen rein als sehbehelfe gekauft wurden. vorbei sind die zeiten, wo man in dunklen, klaustrophobischen räumen verstaubte brillengestelle durchwühlte. vorbei sind die zeiten, wo man in riesigen verkaufhallen allein gelassen von der belegschaft die qual der wahl zwischen tonnen von billigware hatte. vorbei sind die zeiten, wo frösche am wienerberg einsam in der nacht quakten.


ausgabe4

29.07.2004

4:05 Uhr

Seite 14

splattform für modebewusste brillenträger und künstler an. ...qualität... brillen dienen nicht mehr als medizinische sehbehelfe, sondern werden zum modischen accessoire. gesundheitsvorsorge - ein schreckliches wort, aber durchaus berechtigt. falsch angepasste brillen oder kontaktlinsen können irreparable schäden anrichten. das kann einem hier nicht passieren. habe ich es mit einem experten in augenfragen zu tun? wer sich selbst diese fragestellung ersparen möchte ist in dem neuen Shop brillenart gut aufgehoben. ...kompetenz... neben kompetenter fachlicher beratung durch die eigentümer, welche brille samt glas zu welchem typ passt, werden kontaktlinsenanpassungen angeboten. der brilleneinkauf als umfassendes einkaufserlebnis.

...design... zweckhaftigkeit und design sind die zwei zu nennenden schlagworte. sowohl der kunde als auch seine begleitung findet hier in angenehmer atmosphäre das zu seinem typ passende stück. ...kunst... junge künstler – maler, fotografen,… – erhalten die möglichkeit 2 monate ihre werke in den hellen, großzügig angelegten geschäftsräumen auszustellen. der kunde hat die möglichkeit sich auch während der vernissagen über die neuesten trends zu informieren. regelmäßige newsletter informieren die kultur interessierten kunden. ...fashion... halbjährliche modeschauen runden das farbenspektrum ab. jungen designern wird eine plattform zur live-präsentation gegeben. der austausch, kommunikation zwischen den sparten ist erwünscht und ziel.

...sponsoring... funsportarten und downhill mountainbike wurde vorerst ins auge gefasst. ...webside... die endgültige Kaufentscheidung kann auch später fallen – es gibt einen onlineshop mit der option an einem gewinnspiel teilzunehmen. Wer glaubt, dass der weg auf den wienerberg zu weit ist, kann sich vielleicht durch einen besuch auf der homepage zu einem ausflug inspirieren lassen. er wird nicht enttäuscht sein. ein lokalbesuch könnte einen entspannenden einkaufsnachmittag am wienerberg abrunden. öffnungszeiten mo-fr 9-19 und Sa von 9-13 Uhr zu besuchen

1100 wienerberg city, hertha firnbergstrasse 10 top 4.0.01


ausgabe4

29.07.2004

4:05 Uhr

Seite 15

eselmist photo: © wuw - quader text: nina maria leisch

quader designer im second handladen „eselmist“

einige zeit lang war second hand absolut on top. second hand, aus dem ursprünglichen gedanken entstanden, altes wiederzuverwenden, statt es dem abfall zuzuführen zum einen und eine günstigere einkaufmöglichkeit zu schaffen, zum anderen. second hand avancierte dann aber doch fast zum markennamen, adidas jacken revolution fand statt; junge menschen pilgerten zu hauf zu eva und sämtlichen umliegenden shops... eva war in jüngerer zeit gezwungen ihr jahrelang innegehabtes geschäftslokal zu verlassen, auch an anderen shops bemerkte man das allgemeine ablassen des interesses seitens der einkäufer und so wurde es höchste zeit für einen neuzugang. second hand scheint wieder zu seinem ursprung zurückzukehren... eselmist über den namen ließe sich streiten, dennoch kann man ihn nicht abstreiten, dass er sich gut festsetzt, besonders in verbindung mit einem klamotten shop.

vor knapp vier wochen hat eselmist eröffnet. der shop befindet sich in der burggasse, im siebten bezirk. er präsentiert sich kunterbunt, sowohl die unterschiedliche ware, als auch die innere äussere aufmachung betreffend. das geschäftslokal erstreckt sich über ca. 180m2, insgesamt vier räumen und auf drei ebenen. eselmist? von ledermänteln, dirndln und army hosen von adidas über diverse oldschool artikel, sommer winter jacken,70er jahre hemden über hosen bishin zu unterhemdchen ist bei eselmist alles zu finden. auf eselmist scheint auch kein besonderer druck zu lasten konsumententräumen zu entsprechen und zeitgenössisch modischen ansprüchen genüge zu tun. dennoch hat auch eselmist einige schmankerl zu bieten. so ist auf der untersten ebene des geschäftslokals eine theaterecke zu finden. es wird ware ausgestellt, auf die alle schauspielertruppen und gerne


ausgabe4

29.07.2004

4:06 Uhr

Seite 16

mist“ sich verkleider zurückgreifen können. kurze lederhosen, ausgefallene nachthemden, indische kleider und damenkostüme werden angeboten. ein besonderes zuckerl: alte regenschirme. ja! (eben die mit den hohlgriffen und den rüschchen..) außerdem sind hand gemachte schuhe und taschen aller art, und vom innhaber eigens kreierte kleider und t-shirt linien zu finden. eselmistgedanken zur zeit ist der shop zwar so weit eingerichtet und ausgestattet um publikum zu empfangen, gerne würde er sich allerdings noch reizvoller präsentieren. für die nähere zukunft sind sofas geplant, die es geplagten miteinkäufern oder aber auch gemütlichen gerne shoppern ermöglichen sollen eine verschnaufpause einzulegen. außerdem wird mit dem gedanken gespielt dj’s einzuladen um eine klangmalerisch equivalente atmosphäre zu schaffen. der inhaber kommt ursprünglich aus ungarn, und war dort bereits besitzer von 2 shops, bevor er sich entschloß mit seiner warenpalette nach wien zu ziehen und jene unter dem namen eselmist zu präsentieren. quader goes eselmist künftig wird jeder im quader präsentierte jung designer seine linie bei eselmist ausstellen. für jeweils zwei monate, für eben die dauer bis zum erscheinen einer neuen ausgabe. eselmist zeigt sich also auch horizontal, grenz und genrzerweiternd und offen für neues. wir dürfen also gespannt sein auf die weiterentwicklung, empfehlen allen neugierig gewordenen einen besuch und heißen den neuen shop herzlich willkommen in wien...

burggasse 69 1070 wien


ausgabe4

29.07.2004

4:06 Uhr

Seite 17

musik/kultur text: nina buchinger der proberaum im 20-igsten bezirk schaut so aus wie man sich das von einer band vorstellt: leere flaschen, überfüllte aschenbecher und ein bh der von einer lampe hängt. die junge band die hier probt ist von den gängigen klischees einer „rock gruppe“ aber weit entfernt. Kpunkt, das sind july 18 - schlagzeug, james 22 – text/gesang, daniel 18 -bass und jan 29 - gitarre. eine bunte mischung, sowohl was das alter als auch die musikalischen einflüsse der 4 angehen. daher war es nicht gleich klar, wie sie ihre musikrichtung am treffensten bezeichnen wollen. James: also gesungen wird auf deutsch Jan: musikmässig eher richtung rock July: aber auch mit pop elementen Daniel: alles zusammen wär das dann so was wie : deutscher indie pop rock wie habt ihr zusammengefunden ? July: daniel und ich (beide haben gerade die schule beendet) haben unter dem namen „oiski poiski“ angefangen musik zu machen. Jan: ich habe james , das ist der grosse bruder von july, bei den inzwischen legendären demos gegen schwarz blau kennengelernt. Und dann haben wir schnell herausgefunden; dass wir alle gerne musik machen und das gut gemeinsam können. und wie ist der name entstanden? Jan: auf kpunkt bin ich beim skispringen gekommen. so bezeichnet man dort die kritische marke. das hat mir gut gefallen, denn kritisch wollen wir durch unsere texte auch sein und ausserdem ist es ein klarer, einfacher name“ ihr seit jetzt seit februar 2002 eine band. wie waren euer anfänge? Daniel: in österreich hat man es schwer, wenn man als junger künstler fuss fassen will. da werden einem

Album release: 19.9.2004 21 uhr chelse wien u. vorschau auf album am 4.sep beim 2ten quader festival

k punkt

immer wieder steine in den weg gelegt. James: wir sind in verschiedenen clubs oder bei studentenfesten aufgetreten und haben uns nicht unterkriegen lassen. das ist schon ein rauhes pflaster. wir sind nicht nur einmal im regen oder kälte vor einem lokal stehen gelassen worden. habt ihr auch bei band - wettbewerben euer glück versucht? July: von band - wettbewerben halten wir wenig. da sucht eine jury von 4 –8 leuten eine gruppe aus, die sie für gut halten. das heisst aber noch lange nicht, dass das publikum das auch so sieht. Daniel: wenn bei solchen veranstaltungen im finale plötzlich z.b.: nur mehr metall gruppen zu finden sind, finde ich das auch etwas einseitig und seltsam. ihr habt es aber jetzt doch geschafft. mitte juli nehmt ihr euer erstes album auf. wie ist es dazu gekommen? July: wir haben das studio von „fast forward“ gemietet. man kann im zuge des cdemowerks 2 tage cd aufnahme in anspruch nehmen. dem produzenten hat unsere musik gefallen und er hat uns das angebot gemacht eine cd herauszubringen. das ist natürlich eine super chanche. das album wird „ rollen heissen“. was kann man sich darunter vorstellen? Jan: es wird so eine art „best off“ album werden, mit 14 songs ausgewählt aus allen titeln, die wir bisher geschrieben haben. musikalisch eine mischung aus „sportfreunde stiller“ über „die sterne“ bis „franz ferdinand” July: es ist fast für jeden geschmack etwas dabei. wir haben selber alle einen ganz unterschiedlichen musikgeschmack, von punk über rock, pop, experimentelle sachen, das merkt man auch auf dem album.

und im sommer seid ihr gleich damit auf tour. Jan: ja, wir nennen es die „eu- osterweiterungs“ tour: wien, prag, bratislava und budapest. im september gibt es dann in wien die release party. eure texte sind bewusst in deutsch verfasst. schränkt das nicht die möglichkeiten bekannt zu werden ein? James: schon möglich, aber ich kann mich in meiner muttersprache am besten ausdrücken und die texte sind uns sehr wichtig. wir erzählen keine geschichten in unseren lieder oder schreiben fun texte. die texte bestehen eher aus fragmenten um dem zuhörer die möglichkeit der eigenen interpretation zu lassen. „die sterne“ oder „wir sind helden“ singen auch auf deutsch und fahren nicht schlecht damit. welches publikum wollt ihr damit ansprechen? Daniel: da legen wir uns nicht fest. Jeder, dem unsere musik gefällt, ist willkommen. anfangs waren es vor allem schüler und natürlich freunde die auf unsere konzerte gekommen sind aber inzwischen ist das publikum breiter gefächert und älter.

www.kpunkt.at

photos: © wuw-quader

wie wird es in zukunft mit kpunkt weitergehen? July: so wie bisher. wir treffen uns und machen musik, weil es uns spass macht. und wenn fm4 einmal unsere songs spielt, wäre das natürlich auch nicht schlecht! Jan: jetzt produzieren wir einmal das album. wenn es sich gut verkauft haben wir auch die option auf ein 2 tes. Daniel: und weiterhin liveauftritte! schön wäre es weiterhin mit anderen bands gemeinsam zu spielen.

und ein paar groupies inklusive? (verweis auf den bh der von einer lampe hängt) Daniel: nein, der ist von meiner schwester. den hat sie bei unserem ersten konzert auf die bühne geworfen!


www.kpunkt.at

4.sep

29.07.2004

4:06 Uhr

Seite 18

text: nina buchinger

soundgallery

london, berlin, barcelona. hauptstädte wo musik auch mit kultur in verbindung gebracht wird. in wien funktioniert das leider noch nicht so wie sich das paul und jasmine vorstellen würden. also wurden sie selbst tatkräftig und riefen im dezember 2003 die plattform „soundgallery“ ins leben. eigentlich spiegelt sich schon im namen ein hauptanliegen dieses projekts wieder: musik und ausstellung. klingt nach 2 paar schuh? bisher vielleicht, das soll sich aber in zukunft ändern, denn kunst muss nicht langweilig sein und nicht immer in gallerien oder museen statt finden. was ist überhaupt kunst? „kunst kommt in meinen augen nicht von können, sondern von fantasie und kreativität“ meint paul und fächert damit den begriff sehr weit. er selbst , in der dj szene unter dem namen paul yang bekannt , kennt sowohl die schwierigkeiten als auch möglichkeiten der szene. schliesslich bewegt er sich in ihr schon seit jahren. „es ist ein jammer, dass diese stadt sich nicht traut für die musikkultur etwas zu tun. in anderen städten funktioniert das doch auch grossartig“ damit sprechen jasmine und paul vor allem barcelona an, wo seit 10 jahren das sonar festival tausende musikinteressierte aus aller welt

anzieht und somit nicht nur für die szene sondern auch für die stadt einen grossen gewinn darstellt. in wien gab es einmal so etwas ähnliches, das „sequenz“ festival , aber leider gehört es schon wieder der vergangenheit an. paul: „ es geht uns aber nicht nur alleine um die unterstützung der stadt wien, sondern generell um sponsoren, die genauso wie die soundgallery, etwas bewegen möchten.“ zurück zur idee von „soundgallery“ kultur und party in einklang zu bringen. die erste veranstaltung unter diesem motto fand im jänner im club massiv statt. unbekannte djs und visual künstler hatten dort die möglichkeit sich zu präsentieren und damit einer breiteren öffentlichkeit zugänglich zu werden. „wir möchten weggehen neu definieren, attraktiver und anspruchsvoller gestalten. dabei nutzen wir das potential junger künstler vorallem aus den bereichen musik und darstellende kunst.“ die betonung liegt hier auf nutzen, nicht ausnutzen! schliesslich steckt viel zeit und geld in den einzelnen projekte, das soll auch dementsprechend entlohnt werden. darüber hinaus kümmert sich die soundgallery um die vermarktung der werke. auf ihrer webside gibt es von kurzbiographien über soundfiles zum downloaden auch eine eigene fotogallerie. in kürze wird es die produkte

photos: ©soundgallery

erstes event nach der sommerpause am freitag 17.sept.'04 ab 22:00@ra'an bar

auch online zu bestellen geben. ein fixpunkt des projekts ist ein live event, das ab september einmal im monat im raan statt finden wird. “wir wollen kein elitäres publikum ansprechen, eingeladen sind alle die neugierig und interessiert sind.“ daher ist der eintrittspreis mit ca.6 euro auch sehr fair kalkuliert. soundgallery :„ es kann doch nicht sein, dass so viele grosse namen aus dem künsterischen bereich ins ausland abwandern, nur weil sie hier keine möglichkeit bekommen sich zu entfalten. wenn sie dann zu ruhm gekommen sind, werden sie plötzlich wieder von österreich hofiert.“ also lieber vorsorgen als nachweinen. der grosse traum des ambitionierten teams wäre es ja, ein musik - kunst - festival auf die beine zu stellen, ein projekt das in wien sicher gut funktionieren würde, aber mit ambition alleine kann man halt keine rechnungen bezahlen. also liebe sponsoren, jasmin und paul haben eine tolle idee, jetzt ist es an der zeit ihnen die nötigen mittel zur verfügung zu stellen. interessierte können direkt auf www.soundgallery.at kontakt aufnehmen. und ab september darf man sich auf niveauvolle „gesammtkunstwerke“ im raan freuen.

www.soundgallery.at

ausgabe4


29.07.2004

4:06 Uhr

Seite 19

danke: marissa & mira, bene, guatliero danke: marissa & mira photo: © nielsen ,c. m., b. & s., wr. m., stella text: nina buchinger text: nina maria leisch

model, schauspieler, designer, veranstalter und nicht zuletzt an erster stelle sänger und musiker. martin 101 meister verbrachte 12 jahre in london, seiner langjährigen wahlheimat zufolge wird sein künstlername, der immer wieder diverse wandel vollzog, gesprochen. martin one o one. von der bedeutung herrührend eher martin the one oh one, verweist so unter anderem auch auf sein einzigartiges erscheinungsbild, das ihn sein ganzes leben hindurch den weg angab. sein größter gig in österreich war sein auftritt beim life ball 2003, der über krone hitradio ausgestrahlt wurde. außerdem war er in den letzten jahren immer wieder im rahmen des club kinky disco im volksgarten zu sehen, und auch in der passage oder dem u4 war er immer wieder zu bestaunen. seinen letzten auftritt hatte er eben dort bei der regenbogenparade vorab party. die stimmung war impulsiv explosiv, die aufwendige performance ging zusammen mit der modedesignerin mel merio über die bühne. martins wurzeln liegen im wien der 80ziger jahre. u4 gothic scene, eigens designte outfits und seine extravagante erscheinung verhalfen ihm zur bekanntheit in wien. „nach einiger zeit war wien allerdings langweilig.“ nachdem ein teil der roots nach london führten, beschloß er kurzerhand in einer nacht und nebel aktion wien zu verlassen. auch in london verbarg er sich allerdings nicht gerade

martin 101

unauffällig im underground. er wurde bald angesprochen, die wege führten von einer agentur zur nächsten, bis er das gesicht einer großen sony kampgane war. namhafte fotografen wurden aufmerksam, unter anderem celebrity fotograf rankin, der martin vor die linse bat und dessen foto zuletzt im märz diesen jahres in einer französischen tageszeitung erschien. in späterer folge moderierte er die tv show „rendezvous“, die zwar aufgrund ihrer für die damalige zeit zu abstrakten schrägheit abgesetzt wurde, es aber immerhin bis nach cannes schaffte. neben dem sich von starfotografenablichtenlassen beschloß er partys zu organisieren, die ihn wiederum in die kreise marc almonds („tainted love“) führten und eine zusammenarbeit mit pete burns (dead or alive) ergaben. bekanntschaften und bekannheit in der londoner szene führten dann auch dazu, dass er gemeinsam mit anita pallenberg einen part in dem madonna video „substitute for love“ übernahm. außerdem tritt er in einer szene in judge dredd auf, ist part in einem smashing pumpkins video, einem video von timo maas und übernimmt eine kleine filmrolle in „love is the devil“ mit gwyneth paltrow .. die liste ließe sich fortsetzen. begonnen hat der nicht mehr abgebrochene kreislauf der lebenslaufbahn allerdings kurz nach dem ankommen in london. er wurde dort angequatscht, ob er nicht seine outfits für die ausstellung „street style“ im victoria & albert museum zur verfügung stellen wolle. er stellte dann neben vivienne westwood und adam ant aus, und seine kollektion ist dort bis heute zu

sehen.

www.martin101.com

ausgabe4

das alles ist allerdings zu lange vergangen um sich nach wie vor darauf zu konzentrieren. nachdem martin 101 durch seine veranstalungen (electric glitz) immer mehr nähe zu musikern und musik fand, und sich selbst seit früher jugend mit texten beschäftigte beschloß er sich selbst der musik zuzuwenden. er gründete das label deep9 und nahm in späterer folge seine songs mit mike bandoni auf. stimmlich läßt sich eine nähe zu dave gahan nicht leugnen, dafür läßt sich in der musik keine nähe zu depeche mode feststellen. als electro pop bezeichnet der künstler die von ihm selbst produzierte musik. die 12’’ vinyl ltd edition re-issues von den singles „shining“ und „straight to you“ sind bei blackmarket.at erhältlich. zurzeit bastelt martin an seinem debut album „behind the scene“. er verrät nur soviel, dass sich zu den üblichen dance und electro klängen electro-pop-rock elemente gesellen. das album wird 2005 erscheinen, man darf gespannt sein auf die erste single auskopplung, die mit etwas glück schon vorab präsentiert wird. nachdem für das jahr 2004 noch einige größere live gigs in london geplant sind, und seine konzentration im moment in erster linie dem album zu gute kommt, ist noch nicht klar wann der nächste große gig in wien stattfinden wird. die üblicherweise pompös mit backing vocalists ausgestatteten bühnenshows können sich allerdings sehen lassen. so bleibt offen zu hoffen, ihn doch noch heuer auch live zu catchen, if not, watch out on tv!


ausgabe4

29.07.2004

4:06 Uhr

Seite 20

die werft/an der donau text: © die werft, wuw-quader

am hafen 6 2100 korneuburg

Öffnungszeiten :

diewerft.at

www.martin101.com

text: michael czermin

die werft - kulturstätte am hafen

Mo/Di/Mi/Do:

Sonnendeck und Foyer von 16-23 Uhr Halle von 20-2 Uhr

Fr:

Sonnendeck und Foyer von 16-23 Uhr Halle von 20-5 Uhr

Sa:

Sonnendeck und Foyer von 11-23 Uhr Halle von 20-5 Uhr

So:

Sonnendeck und Foyer von 11-23 Uhr

Rund um die „Halle 55“: Auf rund 600qm findet man so beinahe alles, was man für Veranstaltungen jeglicher Art benötigt. - 130 Sitzplätze auf Couch und Sesselmöbeln - 60 Barhocker mit Stehtischen - Mobile Tribünenanlage mit bis zu 180 Sitzplätzen - Heb- und senkbare Bühnenelemente bis 150qm - eine 12 Meter Bar mit über 100 Cocktails - 10 000qm Areal - 180 weitere Sitzplätze im Gastgarten „Sonnendeck“ an der Donauseite - 50 Strandkörbe sowie 30 Sonnenliegen am kleinen Badestrand - Licht- Ton und Videotechnikausstattung - Speisenversorgung durch eingebundenes Cateringunternehmen „Solution2000“


ausgabe4

29.07.2004

4:06 Uhr

Seite 21

der ort: ein entlegenes industriegebiet, eingebettet in die idyllische landschaft eines donauarmes, wird nach der stillegung zu einem umfassenden ort der innovationen. neben technologiezentrum und new economy betrieben sind nun auch die pläne für ein kultur- und freizeitzentrum vor den toren wiens realisiert worden. mit besten anbindungsmöglichkeiten an das öffentliche verkehrsnetz und dem bonus einer bootsanlegestelle, herrschen ideale voraussetzungen für eine bequeme anreise.

clubbing über live-konzerte und bühnekunst unterstützende maßnahmen keine sorgen aufkommen. für sonderwünsche steht ein professionelles, technisches betreuerteam zur verfügung die mit fast allen gewünschten anforderungen in kürze fertig werden. zudem sind mehrere videobeamer und projektionsflächen für präsentationen jeder art vorhanden. geplant sind des weiteren lasershowinstallationen, die jede abendveranstaltung zu einem erlebnis ganz besonderer art werden lassen.

idee / innovationen: was mit dem areal im ganzen geschehen soll und mit der „halle 55“ im besonderen bereits gelungen ist, umschreibt die bezeichnung multifunktional ganz passend. mit dem ziel auf allen ebenen und hohem niveau, den stetig wachsenden ansprüchen der unterhaltungs- und veranstaltungsindustrie rechnung tragen zu können, ist die alte backsteinhalle

mietmöglichkeit und co-produktionen das alles steht natürlich auch für vermietungen zur verfügung. flexibel lässt sich die halle durch eine mobile trennwand und vorhänge je nach Bedarf vergrößern oder verkleinern. dadurch ist die halle für jede größere veranstaltung von 100 bis 600 personen bestens geeignet. egal ob hochzeit, firmenfeste oder präsentationen, das ambiente bietet für jeden anlass

entsprechend neu konzipiert und umgebaut worden, ohne deshalb den charakter der alte Fassade zu verleugnen. den ort als idyllisch zu bezeichnen, fällt vielen beim ersten besuch noch schwer, zu triumphierend ragen die wahrzeichen der schwerindustrie wie kran und slip in die unschuldige natur. doch schon nach kurzem verharren wird man auf ganz merkwürdige weise zeuge einer seltsamen aber trotzdem harmonischen symbiose die sich hier etabliert hat. Eine art pakt scheint hier geschlossen, die übel der vergangenen tage aus einem gemeinsamen neuen weg verbannen zu wollen. technische einrichtung: den vielen ansprüchen entsprechend ist auch die technische ausstattung für beinah alle veranstaltungen aus dem stehgreif einsetzbar. ton und lichtausstattung sind auf die Halle zugeschnitten entworfen worden und lassen vom

den richtigen anstrich. auch an co-produktionen ist das werft-team stets interessiert. ganz egal ob theatergastspiel, konzerte oder modeschauen, bühnenkleinkunst oder ausstellungen, kurz eine multifunktionale halle verlangt nach einer ebensolchen programmierung. programmgestaltung: um diesen wunderschönen ort einer breiteren öffentlichkeit bekannt zu machen und externe veranstalter zu ermutigen die überlandfahrt von gut 10 minuten von wien auf sich zu nehmen, wird die halle von dem werft-veranstaltungsteam ambitioniert täglich betrieben, so dass sich ein jeder über die möglichkeiten in der halle für seine veranstaltungssparte einen eindruck machen kann. dopebeats without humanity montags ist auch bei uns der tag der woche den es gilt so schnell wie möglich zu überstehen, daher gibt


ausgabe4

29.07.2004

4:06 Uhr

Seite 22

es hot and spicy spezial drinks und die werft verwandelt sich die „bayside shakedown“ chilarea. mit smoothen breaks und “dopebeats galore” bringen wir egal wie gut das wetter ist einen jeden in die untiefen der eigenen melancholie und selbstreferentiellen besinnlichkeit....es wird weiter gehen. sexcrimes galore dienstags sind wir wieder fit. ein tag einem frühlingserwachen gleich, und der eigentliche beginn der woche. für uns ein grund zum feiern und zwar unter riemigen aspekten. über den sommer präsentieren wir die gesamte serie „SEX and the CITY“ alle staffeln alle folgen und dass auf 50m_ leinwand. jeweils von 20-24 uhr. dazu gibt es cosmopolitan und vodka spezials und inspirierende klänge „french style mit new york attitüde“ zur förderung geschlechtsreifer kleinstädter zur paarungszeit.

...in the forest mittwochs ist der tag für die insel. in gemahnen an die gemütlichkeit herrscht ein cooler groove. „dub und ragga“ sorgen für das quentchen glück das unsere spezial absinth drinks versuchen werden auszufüllen. wie heißt es doch so schön: „even cowgirls get the blues.“ damenwahl donnerstags aber mit schmackes. auf den schwingen von doris day und frank sinatra swingen wir uns dahin zu den zeiten der harmonie und der gesunden einfaltigkeit. zurück zum pärchentanz. „groove the swing“ piranha sessions freitags geht es rund. unsere gaststars aus wien und fernen landen an den decks legen los. tanzbare electrotunes, in einer symbiose von house, soul, pop. der elektronische aspekt steht hierbei im vordergrund.

die meister ihrer domäne werden hiphop, uk garage und funk in einem brodelnden dancefloor sound vereinigen, in welchem deep house und elecroclash den nährboden stellen. dimmer zimmer samstags ist keine zeit für weltschmerzgedanken unsere neue zartgebacken, abgeschmeckte tanzveranstaltungsreihe mit lokalen stars und globalen hits, gespielt wird alles was spaß macht über bastard pop/minimal pop, rarepop und techpop zu latinpop und rockpop. wir sagen pop it! daisy sunday sonntags gibt es keinen grund zur sorge, egal wie groß sie auch immer sein mögen. wir mogeln uns durch die geschichte des jazz und sparen hierbei gekonnt die aktualität aus. wer beim zeitunglesen erwischt wird muß buse tun. jazzbrunch und kinderanimation ist genug aufregung. das sind die regeln.


ausgabe4

29.07.2004

4:06 Uhr

Seite 23

comic

www.groovebox.org

shop...t


Seite 24

für alle jene die zur sommersmitte irgendwo unter der dunstglocke wiens festpicken haben sich die jungs von der groovebox und das clubcruise team eine lekkerfeine freiluftlocation angelacht...ab freitag 06.08 14.00 bis sonntag 08.08 wird der NAGELHOF 04 - gschmeidig eingebettet zwischen wald, wiesen und see - im sattgrünen waldviertel bespielt... ...zu haben gibts ein potpouri aus feinster grooviger live-& drehtellermukke auf zwei open-air bühnen...free camping...abgefreakte nachmittagsschabernactivities zum mitmachen...edelschmankerl aus der moving pot küche...free festi-wald TV… nichtsnutziges abhängen und seelebaumelnlassen...freshies von der aberkühlen bar...und das ganze von taufrüh bis butzihell …freitags gibts feinsten nailhouse jam...ab 14.00 startet die electro accoustic soundsession mit <<<<<<<JOHN MEGILL sunnyside up fm4 | DOBLHOFF clubcruise | MIGGS seltenfastbeats | DJ KRIZ rare grooves | <<<<<<<< geht dann ab 21.00 über in DA GROOVE KOMPOTT LIVE - soll heissen - rund 25 musiker und soundbastler präsentieren live ihre sounds die sie gemeinsam in zwei wochen music&producing sessions auf dem nagelhof eingespielt haben...

die groovebox hat gleichzeitig auch fett was zu jubilieren: …samstags werden die grooveboxler die TOURBIENE #10 hochleben lassen....unterstützen werden sie dabei u.a. folgende fröhliche musikanten... SCHEIBOSAN black coffee | KONSORTEN fabrique records/live | SHANTI ROOTS vienna scientists | MAURACHER fabrique records | MDK schwer records | BEATNICKS pocketbeats | PAUL YANG soundgallery | P.BLECHA&DETRONIC divine und natürlich die gesamte GROOVEBOXBANDE. …sonntags dann entspannte frühstücksplatten – schmatzen, schwatzen, kratzen….bis ans ende des regenbogens… FRITZJUWELCOME schellack de luxe | FUNKOMAT, ICONYX, HAZELBURGER …von 25. Juli bis 5. August finden ganztags music producing sessions statt: Nagelhof 2004 ist ein längerfristiges Musik & Kunstprojekt. Die Zusammenführung von talentierten jungen Künstlern & Musikern in einem Umfeld abseits der Reizüberflutung in Abgeschiedenheit der Natur bietet bereits das vierte Jahr die ideale Basis für das Erarbeiten neuer Projekte.

Gemeinsame Produktionen mit ca. 30 Livemusikern und digitalen Tonkünstlern wird dieses Jahr besonderes im Vordergrund stehen, sowie der Erfahrungsaustausch zwischen den einzelnen Musikern und Feedbackrunden mit etablierten Profimusikern, die jeweils für 1-2 Tage auf den Nagelhof eingeladen werden. Die eingeladenen Künstler jammen & komponieren knapp zwei Wochen lang in unterschiedlichen Formationen. Es werden so genannte „Playstations“ den Musikern zu Verfügung stehen um dort den ganzen Tag proben und komponieren zu können. Jede Musikformation hat einen Aufnahmetermin pro Tag, wo der beste Sound des Tages aufgenommen wird! Am Ende des zehntägigen Jams findet am Freitag ein großes Livekonzert statt, bei dem das so genannte „groove Kompott“ präsentiert wird. genauere Infos wie anfahrtsplan (anfahrtszeit ca. 1h20min, um die ecke von zwettl), mitfahrchecke, 3-tages-programm, nagelhofflyer, soundfiles... gibts unter www.clubcruise.at

Foto: www.dobias.at

4:07 Uhr

BINDER Grafische Gestaltung

29.07.2004

quader feat.... party`s

ausgabe4

NEW

by cutpoint

African Style • • •

Konro-Lines/Flechtfrisuren Dreadlocks • Rasta Haarverlängerungen mit Tressen

1010 WIEN  VORLAUFSTR. 5  TEL: 53 58 301


ausgabe4

29.07.2004

8:40 Uhr

Seite 1

So

Sa 2tes

quader

5. sep. 04 stylez

design festival 4 - 5 septemper04

7. neubaugasse

modeperformance kurzfilm / dj

beginn immer um 20h free entry

kurzfilm pr채sentation dreams are my reality (quader nr.4)

4. sep. 04 bach

16. bachgasse 21

styling marcel trkan (quader nr.4)

band`s / dj

mode performance eva fiebig (quader nr.4) g.r.style elene (quader nr.3) dejan (quader nr.3)

quader

styling marcel trkandj (quader nr.4) k-punkt

dj quader dj dookings vj lizzy (quader nr.2)

cd pr채sentation (quader nr.4) martin 101 (quader nr.4) live act

www.lvt.at

dj-vj equipment rental service ton licht b체hne video 1080 wien pfeilgasse 3 tel. +43-1-4075033-0 2384 breitenfurt, georg sigl-str 8 ( b체ro - lager breitenfurt tel +43-2239-60160-0 )

2tes q

magazin quader nr.4  

design clubs fotos booking line comics style

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you