Page 94

BERTIM Building Energy Renovation Through Timber Prefabricated Modules www.bertim.eu

BERTIM Research Group www.bertim.eu Leiter der BERTIM Research Group Head of the BERTIM Research Group Nagore Tellada Tecnalia Corporación Tecnológica nagore.tellado@tecnalia.com in Zusammenarbeit mit in collaboration with Prof. Dr.-Ing. Thomas Bock Lehrstuhl für Baurealisierung und Baurobotik Chair for Building Realization and Robotics thomas.bock@tum.de +49.89.289.22100 Usoa Salaberri - EGOIN; Almudena Fuster Rufilachas - Empresa Municipal de la Vivienda y Suelo de Madrid, S.A.; Jean-Luc Kouyoumji - Institut Technologique FCBA; Hervé Coperet - POBI Industrie; Rolf Marklund - Collage Arkitekter AB; Johan Sjöström - SP Technical Research Institute of Sweden; - Greger Lindgren - MARTINSONS; Keld Laursen - Brabrand Boligforening; Yvon Sebesi - Dietrich‘s France; Agnieszka Kowalska - ASM - Centrum Badań i Analiz Rynku Förderung Funding European Union’s Horizon 2020 Research and Innovation Programme under Grant Agreement no 636984 Laufzeit Duration 06 2015 - 05 2019

90

Konzept Fast die Hälfte des Gesamtenergieverbrauchs in Europa steht in Bezug zu der Baubranche und repräsentiert ein Drittel der europäischen Kohlendioxid-Emission. Die erfolgreiche Durchführung des Emissionsreduktionsziels bis 2050, beinhaltet die Notwendigkeit, die Rate der Nachrüstung des ineffizienten Gebäudebestandes bis zu 2,9 % zu erhöhen. Um die Sanierungsrate zu erhöhen, werden effizientere Erneuerungsprozesse vom Design bis zur Herstellungsphase benötigt. Mehr als 50 % aller von der Erde, sowie 25 % des gesamten frischen Holzes, extrahierten Stoffe werden in Baumaterialien und Produkte umgewandelt. Wenn die Baubranche maßgeblich zur 90 % GHG Reduktionziel für das Jahr 2050 beiträgt, wird jedes Gebäude im Durchschnitt eine sehr geringes Karbonemissionslevel haben und im Kontext zum Kohlenstoffstromsektor, sehr wenig Energie verbrauchen. Für die meisten Gebäude Europas, bedeutet dies wahrscheinlich eine Verbesserung des derzeitigen durchschnittlichen Energieverbrauchs um Faktor vier bis fünf, sowie die Installation von erneuerbaren Energien. Für einige könnte es sogar eine Verbesserung um Faktor 10 bedeuten. Um solche Verbesserungen hinsichtlich technischer, ökologischer und sozioökonomischer Aspekt zu erreichen, werden grundlegende Erneuerungsszenarien benötigt. Ziele und Aufgaben Die Verwendung von vorgefertigten Modulen für die Renovierung reduziert die Vorortarbeiten, Installationszeiten, Arbeitsaufdringlichkeit und minimiert den Verbrauch von Rohstoffen; jedoch gibt es eine Notwendigkeit, ganzheitliche Methoden zur Vorfertigungsprozessen und einzelne Sanierungslösungen anzupassen, sowie die Massenproduktion, verknüpft mit Computer-Design-Tools, zu definieren. Um die Antwort auf die genannten Bedürfnisse zu geben, stellt BERTIM zur Verfügung: (1) Hochgradig energieeffizient vorgefertigte Module für grundlegen-

Focus Area – Integrated Building Technologies

Concept Almost half of the overall energy consumption in Europe is related to the construction industry and represents about a third of Europe’s carbon dioxide emissions. The successful accomplishment of the emission reduction target by 2050, involves the need to increase the rate of retrofitting of the inefficient building stock up to 2.9%. In order to increase the renovation rate, more efficient renovation processes from design to manufacturing phase are needed. More than 50% of all materials extracted from earth and 25% of all virgin wood are transformed into construction materials and products. If the building sector is to significantly contribute to the 90% GHG reduction target for 2050, each building, on average, will have to demonstrate very low carbon emission levels and consume very low energy in the context of a decarbonised power sector. For most of Europe’s buildings, this probably means improving the current average energy consumption by a factor four or five and the installation of renewables. For some it could even mean improvement by a factor 10. In order to achieve those improvements in a technical, environmental and socio–economic aspect, deep renovation scenarios are needed. Aims and Objectives The use of prefabricated modules for renovation reduces on-site works, installation time, works intrusiveness, minimising the consumption of raw material; however there is a need to define holistic methodologies to adapt prefabrication processes to individual renovation solutions as well as to mass production, linked to computer design tools. Giving answer to the mentioned needs BERTIM Project provides: (1) High energy performance prefabricated modules for deep renovation, integrating windows, insulation materials, collective HVAC systems, renewable energy systems and energy supply systems. The modules will be based in timber and recyclable materials

Profile for Fakultät für Architektur TU München

Jahrbuch 2015  

Jahrbuch der Fakultät für Architektur, TUM mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung

Jahrbuch 2015  

Jahrbuch der Fakultät für Architektur, TUM mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung

Advertisement