Page 79

1 Innenschale mit Beton C50/60 in 60mm Schalendicke und die Außenschale in ultrahochfestem UHPC mit 30mm Schalendicke zu betonieren.  • Bewehrung: Material und Form Bei der ersten Probekörper-Betonnage wurde eine Bewehrung aus Stahlfasern der Dimension (l/d) 09/0,15 (202,0 kg/m3) benutzt, die sich in Vorversuchen als sehr geeignet herausgestellt hatte.  • Dämmstoffe: Material und Form  Der im Verhältnis zur Dicke effektivste Wärmedämmstoff ist Vakuumdämmung. Der Verletzbarkeit kann durch exakte Einbettung die Betonmatrix vorgebeugt werden. An den Durchstoßpunkten der Bewehrung

ness of 60 mm for the interior shell, and for the exterior shell a ultra high performance concrete UHPC with a thickness of 30 mm. • Reinforcement: material and form When concreting the first test specimens, steel fibers of (L/THK) 09/0.15 (202.0 kg/m³) were used for reinforcement, which had proven very suitable in preceding experiments.  • Insulation: material and form The most efficient thermal insulation in relation to its thickness is vacuum insulation. Wounding the surface by accident can be avoided by embedding it meticulously into the concrete matrix. At the places where the rebar push through, the high-performance insulation

Abbildungen: 1 Auswertung der Versuchsoberflächen 2 Bauteilaufbau, rechts Querschnitt, links Horizontalschnitt; von Innen nach Außen: - Vorsatzschale mit Weisszement und Glasfaserbewehrung - Nanogelwärmedämmung mit Glasfaserdübel - Option VIP-Füllkörper - Tragende Betonschale C50/60

2

Figures: 1 Evaluation of the test surfaces 2 Layers of the element, right vertical section, left horizontal section; from inside out: - Cladding of white cement and glass fiber reinforcement - Nanogel thermal insulation with glass fiber dowel - Optional VIP panel - Load-bearing concrete shell C50/60

75

Profile for Fakultät für Architektur TU München

Jahrbuch 2015  

Jahrbuch der Fakultät für Architektur, TUM mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung

Jahrbuch 2015  

Jahrbuch der Fakultät für Architektur, TUM mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung

Advertisement