Page 69

3

Abbildungen: 1 Nahtlose Verbindung realer Arbeitsmodelle mit digitalen Skizzen 2 Systemaufbau: (A) Planansicht zur Arbeit mit Modellen und Handskizzen. (B) Infopanel mit perspektivischer Ansicht des Entwurfsszenarios zur Interaktion mittels Handskizzen. (C) Flexible Erweiterung 3 Aufbau der Softwarearchitektur als Plug-in-Framework bestehend aus zwei Komponenten: Host-Anwendung / Plug-ins 4 Erweiterung der Anwendung um eine immersive CAVE- / AR-Anwendung ermรถglicht auch Laien Auswirkungen planerischen Entscheidungen zu erkennen. Figures: 1 Connection between real working models and digital sketches 2 System setup: (A) Plan view showing working principle with models and hand-drawn sketches (B) Info panel with perspective view of the design scenario, which can be interactively augmented with hand sketches. (C) Flexible extension 3 Setup of the software architecture as a plug-in framework consisting of two components: host application and plug-ins 4 Extending the application with an immersive CAVE / AR application makes it possible for laypeople to experience and understand the implications of design decisions.

Video der Prototypen video of the prototype:

4

https://vimeo.com/channels/cdpproject

65

Profile for Fakultät für Architektur TU München

Jahrbuch 2015  

Jahrbuch der Fakultät für Architektur, TUM mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung

Jahrbuch 2015  

Jahrbuch der Fakultät für Architektur, TUM mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung

Advertisement