Page 29

Internationales International Affairs

Die systematische Internationalisierung gehört zu den strategischen Entwicklungszielen der Münchener Architekturschule. Die curriculare Integration eines einjährigen Auslandsaufenthaltes soll den Studierenden den Aufbau internationaler Erfahrungskompetenzen deutlich erleichtern. Die wesentlichen Ziele des Auslandsstudiums liegen für die Studierenden neben einer gestärkten Persönlichkeitsentwicklung im Zugewinn interkultureller Kompetenz und der frühzeitigen Bildung eines professionellen Netzwerkes. Der TUM Bachelorstudiengang Architektur bildet damit ein Alleinstellungsmerkmal unter den europäischen Ausbildungsstätten für Architektur. Seit 2008 hat die Fakultät für Architektur der TUM ihre Kontakte mit Universitäten auf der ganzen Welt erheblich ausgeweitet. Derzeit verfügt sie über 91 Kooperationen in 39 Ländern. Im Rahmen eines Auswahlverfahrens nach Studienleistung, persönlicher Eignung und Motivation wird jeder Studierende an eine internationale Partneruniversität vermittelt. Im akademischen Jahr 2013/14 gingen 182 Bachelor-, Master- und Diplomstudierende für 1 bis 2 Semester ins Ausland. Gleichzeitig begrüßte die Fakultät für Architektur ab Wintersemester 2013/14 133 Studierende von zahlreichen weltweiten Partneruniversitäten. Sie kommen unter anderem aus Israel, China, Australien, Europa, Mexiko, Chile und Brasilien. Im akademischen Jahr 2014/15 besuchen 188 Architekturstudenten der TUM für ein bis zwei Semester eine Partneruniversität im Ausland. An die Fakultät für Architektur sind 204 Austauschstudenten gekommen. Sie kommen aus 35 Ländern darunter Italien, Frankreich, Spanien, Dänemark und Belgien, Nord-, Mittel- und Südamerika, Singapur, Australien, Neuseeland, China, und Mexiko. In diesem Jahr 2015/16 studieren 173 Bachelor- und Masterstudenten an Partneruniversitäten im Ausland. Von ihnen sind 128 an Universitäten in Europa, 45 gingen an nicht-europäische Universitäten. 137 internationale Studenten, davon 101 aus Europa und 36 aus nicht-europäischen Ländern, sind zum Architekturstudium an die TUM gekommen.

The systematic internationalization is one of the strategic development objectives of the Munich School of Architecture. The curricular integration of a one-year study abroad period should significantly boost students’ opportunities to acquire international experience. A study abroad year supports students in the development of their personalities. In addition, intercultural competence is gained as well as a professional network established. The TUM’s Bachelor degree course in Architecture, in line with this trend, is in this respect unique among European schools of architecture. Since 2008, the Department of Architecture at TUM has expanded its contacts with universities around the world considerably. It currently has 91 partnerships in 39 countries. Within the framework of a selection procedure according to academic performance, personal suitability and motivation, each student is placed at an international partner university. In the academic year 2013/14, 182 bachelor, master and diploma students will be spending 1 or 2 semesters abroad at one of our many partner universities. Beginning of winter semester 2013/14, the Department of Architecture will welcome 133 students from numerous universities worldwide. Amongst others, they come from Israel, China, Australia, Europe, Mexico, Chile and Brazil. In the academic year 2014/15 188 architecture students are visiting a partner university abroad. 204 international students are coming to the Department of Architecture. They are for example from Italy, France, Spain, Denmark, Belgium, North, Middle, and South America, Singapore, Australia, New Zealand, China and Mexico. In this year 2015/16 173 bachelor and master students are studying at partner universities abroad. 128 went to Universities in Europe, 45 to Universities outisde of Europe. 137 international students are welcomed at the TUM. 101 of our international guests are from Europe, 36 come from outer european countries.

25

Profile for Fakultät für Architektur TU München

Jahrbuch 2015  

Jahrbuch der Fakultät für Architektur, TUM mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung

Jahrbuch 2015  

Jahrbuch der Fakultät für Architektur, TUM mit einem Schwerpunkt auf Forschung und Entwicklung

Advertisement