Page 1

November 2017

DAS MAGAZIN FÜR DAS TECKLENBURGER LAND

JEDEN MONAT Tipps & Termine für

die ganze Region!

Bluesman

Hat sich einen festen Platz in den Herzen der Bluesgemeinde erspielt: Kai Strauss, „Bluesman made in Tecklenburger Land“

„Ibb on Ice“: Heiss aufs Eis in Ibbenbüren | Herbstbummel durch Tecklenburg

KOSTENFREI!

13. Jahrgang |


Macht Euch auf den Weg Zur größten Musikmesse

Norddeutschlands Über 100 Aussteller Über 80 h Konzerte & Workshops Über 5000 m2 Austellungsfläche

10. - 12. November 2017

musik-produktiv-messe.de 05451 9090 info@musik-produktiv.de www.musik-produktiv.

2017

Fuggerstr. 6 - 49479 Ibbenbüren

Messeankündigung mittendrin.indd 1

04.10.2017 10:19:56


Das Editorial

Das Impressum Internet: www.das-magazin-mittendrin.de E-Mail: info@das-magazin-mittendrin.de Erscheinungsweise: I.d.R. monatlich, am ersten Werktag Verantwortlicher Herausgeber: Andreas Middendorf, Dipl. Designer Telefon: 0251/2038555 Mobil: 0171/3610785 E-Mail: mi@das-magazin-mittendrin.de Büroanschrift: Lohausweg 32, 48145 Münster Gesamtkoordination und Layout: Behringer und Mauch – die Werbeagentur Tel. 05451/995239-0 E-Mail: info@das-magazin-mittendrin.de Anzeigenleitung und Vertrieb: Siegfried Naumann, Tel. 05451/936432 E-Mail: sn@das-magazin-mittendrin.de Redaktion: Andreas Middendorf, Tel. 0251/2038555 E-Mail: am@das-magazin-mittendrin.de Dennis Behringer, Tel. 05451/995239-1 E-Mail: db@das-magazin-mittendrin.de Autoren: Dennis Behringer (db), Elisabeth Vollmer (ev), Pressedienste (pd) Titelmotiv: Manfred Pollert Verteilung: Casa-Werbung Essen Verteilungskontrolle: Tel. 0172/3427593 Gesamtauflage: 20.500 Stück Fotos: Shutterstock, stockxchng.com, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Pressedienste und wie direkt erwähnt.

Liebe Leser! Novemberblues? Muss nicht sein! Endlich kann man ohne schlechtes Gewissen mal auf dem Sofa bleiben, Schietwettertee trinken, Filme gucken oder schmökern. Sich zum Beispiel mal die Mittendrin zur Hand nehmen, ein bisschen blättern, hier und da hängen bleiben, denn wir versuchen ja immer wieder einen bunten Themenmix für Sie zusammenzustellen. Vielleicht doch etwas mit Blues? Dann könnte Sie mein Gespräch mit dem Lengericher Blues-Gitarristen Kai Strauss, dessen neues Album „Getting Personal“ den 1. Platz in der „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ Bestenliste erreicht hat, interessieren – das Interview finden Sie auf Seite 26. Oder Sie stolpern beim Schmökern über die Veranstaltung „Ibb on Ice“. Das absolut coolste Eisspektakel im Münsterland findet dieses Jahr schon zum 14. mal statt und verspricht neben der Eislaufbahn auch einen tollen Budenzauber – und dann hält es Sie nicht mehr auf dem Sofa, denn Eislaufen macht doch einfach Spaß! Und gegen einen Glühwein zum Start in die kalte Jahreszeit ist ja eigentlich auch nichts einzuwenden... Vielleicht können wir Ihnen aber auch Lust auf einen gemütlichen Bummel durch das malerische Burgstädtchen Tecklenburg machen: shoppen und schlemmen im historischen Ambiente... Und wenn Sie dann mal in was anderem als der „Mittendrin“ schmökern möchten, unsere Buchtipps finden Sie wie immer auf der letzten Seite... Also – Novemberblues muss wirklich nicht sein! Einen schönen Monat wünscht Ihnen Ihr

Die Rechte für alle gestalteten Anzeigen liegen beim jeweiligen Ersteller. Nachdruck/Vervielfältigung – auch auszugsweise bedürfen der Genehmigung des Herausgebers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben nicht unbedingt die Meinung von Herausgeber und Redaktion wieder. Keine Haftung für unaufgefordert eingesandtes Material.

Andreas Middendorf, Herausgeber

i

Die nächste Ausgabe erscheint am 30. November 2017. Redaktionsschluss: 20. November 2017

3


„Du Sportskanone, da geht noch was!”

Ab sofort noch MEHR BONUS!

Bei der Knappschaft profitieren Sie bei sportlichen Aktivitäten 50€ 70€ im Jahr für das Fitnessstudio 25€ 70€ im Jahr für den Sportverein – auch für Kinder 120€ für eine sportmedizinische Untersuchung* bis zu 160€ im Jahr für die Teilnahme an Gesundheitskursen * Zuschuss max. alle zwei Jahre

Noch mehr Leistungen zum Jubeln unter www.knappschaft.de Wir informieren Sie gern: Knappschaft · Weberstraße 74–101 49477 Ibbenbüren · Tel. (05451) 443718 4


Inhaltsverzeichnis November 2017 KOSTENFREI!

13. Jahrgang |

DAS MAGAZIN FÜR DAS TECKLENBUR GER LAND

JEDEN MONfürAT Tipps & Termine

die ganze Region!

Hat sich einen festen Platz in den Herzen der Bluesgemeinde erspielt: Kai Strauss, „Bluesman made in Tecklenburger Land“

S.

Tecklenburg „Ibb on Ice“: Heiss aufs Eis in Ibbenbüren | Herbstbummel durch

S.

14

S.

24

26

Foto: Soeren Ladegaard

Bluesman

Ausgabe November 2017 Neuigkeiten

21 Veranstaltungen in der Gempthalle

3 Zum Einstieg / Impressum

22 Das Stadtmarketing IBB informiert

6 Vermischtes aus der Region

24 Heiss aufs Eis: Ibbenbüren on Ice 2017 26 Bluesman „made in Tecklenburger Land“

Themen und Termine 13 Kulturforum der Stadtsparkasse Lengerich

28 Die Lengericher Seiten

14 Herbstbummel durch Tecklenburg

Zum Abschluss

16 Tipps und Termine im November

30 Lesenswert: Buchtipps von Mittendrin

5


Aus der Region Advertorial

Stimmungsvoller Lichterabend bei Blumen Flaucher-Feldkamp am 24. November bis 21 Uhr

Blumen Flaucher-Feldkamp aus Lotte lädt in diesem Jahr am 24. November erstmalig zum Lichterabend ein. „Wir möchten unsere Besucher diesmal auf eine etwas andere Art auf die nahende Adventszeit einstimmen“, freut sich Inhaberin Walburga Flaucher-Feldkamp auf einen stimmungsvollen Abend, der nicht zuletzt auch aufgrund vielfacher Kundenwünsche in dieser neuen Form stattfinden wird. Floristische Handwerkskunst, schöne Blumen

für den Advent und schmückende Accessoires stehen im Mittelpunkt der Ausstellung, die zum Lichterabend eine ganz besondere Atmosphäre mit vielen Kerzen und Düften ausstrahlen wird. „Rot, Grün, Gold, Silber und etwas Kupfer sind in diesem Jahr die Hauptfarben“, kann Walburga Flaucher-Feldkamp schon verraten und verspricht viele Inspirationen und Deko-Ideen für die diesjährige Advents- und Weihnachtszeit.

Für das leibliche Wohl sorgt in schöner Tradition der Kindergarten Noah ab 15 Uhr. Der Lichterabend wird gegen 21 Uhr ausklingen. Die Ausstellung ist natürlich auch während der normalen Öffnungszeiten von Blumen Flaucher-Feldkamp, Am Sonnenbrink 1 in Lotte, geöffnet: Montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr, samstags von 8 bis 13 Uhr und sonntags von 10 bis 12 Uhr. •

Advertorial

Für jeden Geschmack: Einfach eine Reise verschenken! Verschenken Sie zu Weihnachten doch einfach einmal unvergessliche Erlebnisse in Form einer Reise: Im Winterkatalog von Strier-Reisen finden Sie zahlreiche ReiseIdeen, die sich wunderbar zum Verschenken eignen! „Geschenkideen für jeden Geschmack“ steht auf dem Titelblatt des Winterreisen-Katalogs von Strier Reisen und das ist nicht übertrieben: Wieder einmal hat sich das Strier-Team alle Mühen gemacht, abwechslungsreiche, sehenswerte, interessante und spannende Reisen für die Wintersaison auf die Beine zu stellen. Ob „wetterfeste“ Tagesfahrt, StädteTrip übers Wochenende, Musik-Events der Spitzenklasse oder mehrtägige Reise mit Bus oder Flieger: Hier stecken viele Reise-Ideen drin, die sich als unvergessliches Geschenk eignen. Einige haben wir an dieser Stelle für Sie ausgewählt.

Schnell abholen: Den Winter-Katalog gibt es im Busbüro an der Bäumerstraße und im Reisebüro Strier am Neumarkt! 6

Ausgewählte Reise-Ideen zum Verschenken Tagesfahrten mit Blick „hinter die Kulissen“… • Teekanne Düsseldorf, Lufthansa Technik Hamburg, Mercedes-Benz-Werk in Bremen, Meyer-Werft Papenburg u.v.m. Sportsfreunde aufgepasst … • FIS-Weltcup Skispringen in Willingen, Deutsches Fußballmuseum Dortmund, Arena Auf Schalke, Signal Iduna Park Dortmund, Live: VfL Wolfsburg gegen Borussia Mönchengladbach u.v.m. Event-Highlights auf der Bühne – wir bringen Sie hin… • Santiano, Kelly-Family, Peter Kraus, Luke Mockridge, Kastelruther Spatzen, Semino Rossi, Ina Müller, Sascha Grammel u.v.m. Musicals mit Kult-Charakter … • Tanz der Vampire, Aladdin, König der Löwen, Kinky Boots, Tarzan, Starlight Express u.v.m. – sichern Sie sich beste Plätze zu besten Preisen! Ganz besondere Events … • 2 Tage Amsterdam Light Festival, Leipziger Buchmesse, Dresden mit Semperoper, Dampfloktreffen in Dresden und viele weitere mehr! Mehrtägige Urlaubsideen… • Ostern in Südtirol, Toskana kulinarisch entdecken, Paris mit Disneyland, Barcelona (Flugreise), Trentino, Schnupperreise nach England und viele mehr.

Beratung und Buchung bei: Bäumerstraße 9–11 · 49477 Ibbenbüren · Tel. (05451) 91020 · www.strier.de


Advertorial

KUNSTHANDWERKERMARKT in der Region

„Bummeln, einkaufen und genießen“, ist auch dieses Mal wieder dass Motto beim Kunsthandwerkermarkt am Sonntag, 19.11.2017 im Autohaus Opel ELMER in Emsdetten, wenn 120 Aussteller ihre Kunstwerke anbieten. Es stehen Profikünstler und Hobbyhandwerker aus der gesamten Region im Mittelpunkt um ihre Arbeiten und Werke dem interessierten Publikum vorzustellen.

Die enorme Vielfalt schöner und praktischer Dinge erstreckt sich vom Edelsteinschleifer bis hin zu einem Drechsler. Ob fantasievolle Figuren aus Holz, Malerei oder die Schmuckverarbeitung, es ist sicherlich für jeden Besucher etwas Interessantes dabei. Auch ein Zinngießer wird den Besuchern seine Kunst näherbringen. Der Eintritt beträgt bei dieser Veranstaltung lediglich 2,00 EUR pro Person! Kinder und Jugendliche bis zum 14. Lebensjahr haben freien Eintritt. Für den kleinen Hunger zwischendurch bietet die Gastronomie ein ausreichendes Angebot. Information zu dieser Veranstaltung erhalten sie unter Tel.: 05481/6358 (Stephan Grawe) und www.veranstaltungsbuerograwe.de • 28.01.2018 / 18:00 Uhr / Ibbenbüren / Bürgerhaus Tickets & Infos in Ibbenbüren: Stadtmarketing, sowie bei allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.star-concerts.de

Advertorial

Neue Saison: 01.04. – 05.11.2017

bauXpert Seelmeyer startet vierten Kindergarten-Wettbewerb Bereits zum vierten Mal werden Kindergärten und Kindertagesstätten in der Region unterstützt. Als Baustofflieferant hat bauXpert Seelmeyer bereits vielen Menschen geholfen, ihr Eigenheim zu errichten – viele haben danach eine Familie gegründet. Um den Menschen in der Region auch etwas zurückzugeben, starten die Baustoffhändler der bauXpertGruppe bereits zum 4. Mal einen Kindergarten-Wettbewerb. In Kindergärten wird der Grundstein für Bildung, Integration und Gemeinschaft gelegt – daher sollen diese Einrichtungen unterstützt werden, um bei der Gestaltung der gesellschaftlichen Zukunft weiter gute Arbeit leisten zu können. In den vorangegangenen Wettbewerben haben sich über 250 Kindergärten und Kindertagesstätten

bei den bauXpert-Händlern beworben. Mit einem Gesamtwert von 17.000 Euro werden auch in 2018 wieder staatlich anerkannte Kindergärten unterstützt. Mit jeweils 5.000 Euro werden von bauXpert zwei Projekte gefördert, ein Sonderpreis für energetische Sanierung über ebenfalls 5.000 Euro wird vom Lieferantenpartner Ursa gestiftet. Für Spielgeräte stellt der Lieferant Joda sechs Gutscheine in Höhe von je 333 Euro zur Verfügung. Alle Kindergärten im Umkreis von 30 km um den Standort von bauXpert Seelmeyer in Neuenkirchen b. Bramsche sind eingeladen, sich zu bewerben. Die Bewerbungsunterlagen und vollständigen Teilnahmebedingungen finden interessierte Eltern und Verantwortliche auf www.seelmeyer.de •

10 Jahre unter freiem Himmel. 2017 feiert der Kletterwald Ibbenbüren sein 10 jähriges Bestehen! Deshalb bekommen Sie unsere Saisonkarte 2017 bis 15.03.2017 zum Jubiläumspreis von nur 100 Euro! Freuen Sie sich außerdem auf viele Neuerungen im Jubiläumsjahr! Weitere Infos unter: Tel. 05407 – 346 92 10 oder: www.kletterwaldibbenbueren.de.

Seit 2007

Der Kletterwald Ibbenbüren unterstützt die Spendenaktion von terre des hommes: www.wie-weit-wuerdest-du-gehen.de

7


Aus der Region Advertorial

Ausgezeichnet: Robertus Küchen ist zum sechsten Mal „1a-Fachhändler“ „1a-Fachhändler“ – mit dieser begehrten Auszeichnung darf sich bereits zum sechsten Mal in Folge das Ibbenbürener Küchenfachgeschäft Robertus Küchen schmücken. Der Brancheninformationsdienst „markt intern“ vergibt die Auszeichnung jedes Jahr an inhabergeführte Fachbetriebe, die ihren Kunden gegenüber mit mit außergewöhnlichen Serviceleistungen, hoher Beratungskompenz und besonderer Kundenfreundlichkeit gegenüber glänzen. „Umfangreiche Kriterien müssen erfüllt werden, um diese Anforderungen umfassend zu erfüllen“, weiß der Inhaber von Robertus Küchen, Dimitri Robertus. Gemeinsam mit

seinen Mitarbeitern freut er sich sehr über die erneute Auszeichnung. Im Dezember 2015 konnte das Unternehmen seinen heutigen Firmensitz beziehen. Im attraktiven Neubau stehen 450 Quadratmeter Fläche für die Präsentation von derzeit 14 Musterküchen zur Verfügung. „Wir planen, liefern und montieren Küchen für jeden Geldbeutel und jeden Geschmack“, verspricht Dimitri Robertus. Um immer „up to date“ zu sein wurden auch in diesem Jahr die führenden Messen der Küchenmöbelindustrie besucht – die Kunden dürfen auf die Trends und Neuigkeiten der namhaften Mar-

Ausgezeichnet: Dimitri Robertus (3. von links) und sein Team nehmen die begehrte Auszeichnung „1a-Fachhändler“ freudig in Empfang. (Foto: Ibbenbürener Anzeiger)

kenhersteller gespannt sein, die bei Robertus Küchen ab sofort präsentiert werden. „Kommen Sie vorbei und wir ent-

wickeln Ihre individuelle Traumküche“, laden die Ibbenbürener Küchenprofis herzlich ein. •

„Haus zu groß geworden?“ Immobilien sicher verkaufen – für den Verkäufer provisionsfrei! nlose e t s o K ung Berat 67 06-51 4 1 7 059

Sie finden uns in der Hauptgeschäftsstelle Ibbenbüren • Alte Münsterstraße 17 www.vrst.immo 8


GEMEINSAM GEGEN DEN KREBS

Advertorial

SAMSTAG, Gemeinsam gegen den Krebs 11. NOVEMBER 2017 Menschen, die an Krebs erkrankt sind, möchten meist nichts unversucht lassen, um ihre Heilungschancen zu verbessern aber auch das allgemeine Wohlbefinden zu verbessern. Die moderne, wissenschaftlich gegründete Medizin bietet heute vielfältige Behandlungsmöglichkeiten. Häufig werden hierbei verschiedene Therapieverfahren, etwa Operationen, ein Bestrahlung und eine medikamentöse Behandlung (z.B. Chemotherapie, Hormontherapie, Immuntherapie) kombiniert. Neben diesen Therapien, welche darauf abzielen die Krebszellen zu eliminieren,  spielen zahlreiche Hilfs- und Unterstützungsmaßnahmen, aber auch eine bewusste Gestaltung der Lebensführung im Verlauf der Krebsbehandlung und des

Lebens mit dieser Erkrankung eine große Rolle. Es geht hierbei zum einen darum, den betroffenen Menschen dabei zu unterstützen, die Herausforderungen seiner Erkrankung und Lebenssituation zu bewältigen. Zum anderen kann aber auch die Widerstandskraft des Körpers durch geeignete Maßnahmen gestärkt werden. Oft gelingt es beispielsweise dadurch die Nebenwirkungen der eigentlichen Tumorbehandlung zu reduzieren, eventuell sogar zu verhindern. Ein positives Körpererleben kann die Autonomie und das Zutrauen in den Behandlungsprozess stärken.       Vor diesem Hintergrund veranstaltet das Integrierte Krebszentrum des Klinikums Osnabrück jährlich den Aktionstag „Ge-

meinsam gegen den Krebs“. Bei der diesjährigen Veranstaltung wird darüber informieret, welche Angebote über die Krebsbehandlung im engeren medizinischen Sinn hinaus bestehen. Hierzu wird u.a. Herrn Professor Dr. Josef Beuth, einer der bekanntesten Vertreter der sogenannten Komplementärmedizin referieren.

11–15 UHR · EINTRITT FREI! Aktionstag des Integrierten Krebszentrums Alle Betroffenen, Angehörigen Klinikum Osnabrück und sonstige Interessierte sind herzlich eingeladen, kostenlos an der Veranstaltung teilzunehmen. Die Fachexperten des Integrierten Krebszentrums werden ebenfalls als Ansprechpartner zur Verfügung stehen. •

Ort: Akademie des Klinikums Osnabrück Möserstraße 7 49074 Osnabrück

Die Kreuzfahrtwoche vom 13. bis 18. November 2017

Erleben Sie unsere große Themenwoche rund um See- und Flussreisen. In unseren Reisebüros erwarten Sie besondere Aktionen, Sonderreisen und attraktive Bordguthaben auf ausgesuchten Kreuzfahrten. Wir sagen „Ahoi” und freuen uns auf Sie!

Großer Kreuzfahrtabend am 15.11. in der „Surfers Lounge” am Ibbenbürener Beach-Club Persönlich für Sie vor Ort: Die Experten von AIDA Cruises und Tui Cruises. Erfahren Sie viele interessante Details, u.a. zu den beiden neuen Schiffen in 2018: AIDAnova und Mein Schiff 1. Um vorherige Anmeldung wird gebeten!

Neumarkt 10 49477 Ibbenbüren Telefon (05451) 54740 www.reisebuero-strier.de

Bahnhofstraße 15 49477 Ibbenbüren Telefon (05451) 933205 www.ivr-reisebuero.de

9


Aus der Region Advertorial

Ausbildung in den AWO-Seniorenzentren Ibbenbüren Eine Ausbildung in der Altenpflege ist nicht nur abwechslungsreich und wichtig. Sie trägt außerdem dazu bei, dass sich auch der Auszubildende vielfältig weiterentwickelt. Interessierte können sich schon heute bewerben.

Gute Pflege hat den ganzen Menschen im Blick und geht weit über Tätigkeiten wie Hygienepflege oder Medikamentengabe hinaus – das wissen auch die Auszubildenden

der AWO-Seniorenzentren in Ibbenbüren, die sich ganz bewusst für eine hochwertige Ausbildung in der Altenpflege entschieden haben. „Man findet heraus, was ein Bewohner mag, worüber er lacht oder woran er sich erinnert. Nach und nach managt man so den gesamten P f l e ge a l l t a g “ , weiß Einrichtungsleiter Dirk Terhorst. Er freut sich darüber, dass immer wieder junge Leute diesen wichtigen Berufszweig für sich entde-

cken und begrüßte jüngst Henning Hoge als neuen Azubi sowie Dion Sieckbert und Myriam Ehm als neue Freiwillige ihm Rahmen des Bundesfreiwilligendienst bzw. dem Sozialen Jahr zu ihrem Arbeitsstart in den AWO-Seniorenzentren. Derzeit unterstützen im Rahmen ihrer Ausbildung außerdem Beata Zimin, Ewelina Dziopa, Celin Kursawe, Julia Greten, Anna-Lena Temming, Beata Malowaniec und Jaqueline Schürmann als Auszubildende das Team der AWO-Seniorenzentren in Ibbenbüren.

Die AWO-Seniorenzentren in Ibbenbüren Klosterstr. 15a, 49477 Ibbenbüren Tel. (05451) 9388190 Weberstr. 35, 49477 Ibbenbüren Tel. (05451) 936790

Kunsthandwerkermarkt Autohaus Opel Elmer

Emsdetten, So. 19. Nov.

Wer sich für einen Beruf in der Altenpflege interessiert, für den eignet sich zum Reinschnuppern auch der Bundesfreiwilligendienst oder das Soziale Jahr, rät Dirk Terhorst. Zudem werden im kommenden Jahr ein Ausbildungsplatz im April sowie zwei Ausbildungsplätze im Oktober frei. Interessierte können sich schon heute schrifltich bewerben: AWO Seniorenzentrum, z.H. Dirk Terhorst, Klosterstraße 15a, 49477 Ibbenbüren. • db

Info unter Tel./Fax/AB: 05481/6358 (Stephan Gra we)

Über 100 Aussteller: Holzverarbeitung, Drechslerei, Malerei, Steinschleifer, Floristik, Schmuck, Zinngießer u.v.m.

BRINGEN SIE LICHT

IN IHR LEBEN!

ENGERGIESPARLAMPEN UND SCHÖNE DECKENLEUCHTEN GIBT ES BEI KAMP. einfach baustark! Baufachzentrum KAMP -

Ibbenbürener Baumarkt Gildestraße 28

10

Mettinger Baumarkt

Industriestraße 21–23

Baufachzentrum

Carl Möller Morsestraße 13, Rheine

Recker Baumarkt

Hauptstraße 64–68


hemarkt Der FrisimcHerzen von Tecklenburg

Musical ‚Die letzten fünf Jahre‘ in der Schauburg Ibbenbüren

Der aufstrebende Schriftsteller Jamie und die junge Sängerin Cathy lernen sich in New York kennen, verlieben sich ineinander, ziehen zusammen, heiraten und teilen Alltag, Konto und Bett. Doch das gemeinsame Glück währt nicht allzu lange: Zu unterschiedlich sind die Interessen und Leidenschaften, zu egoistisch sind beide, zu unterschiedlich verlaufen ihre Karrieren, zu schnell erkaltet ihre Liebe. Und so bleibt nach fünf Jahren nur die Trennung. Ob erste Liebeserklärung, sommerliches Picknick, Geburtstagsfete, Hochzeit, Weihnachten, Silvesterparty, Jamies Aufstieg zum Bestsellerautor, Cathys Mühen beim Casting – nachvollziehbar und unterhaltsam zugleich werden Lebenssituationen des Paares gleichermaßen berührend wie unterhaltsam dargestellt. Für sein 2001 in Chicago uraufgeführtes Musical "The Last Five Years - Die letzten fünf Jahre" wählte

Jason Robert Brown (*1970) eine ungewöhnliche Dramaturgie. Jamie und Cathy erzählen jeweils ihre Perspektive der Geschichte: Jamie macht dies chronologisch vom ersten Kennenlernen bis zum Ende der Ehe – Catherine rückwärts, von der Trennung bis zum ersten Rendezvous. Browns teils lyrisch-sehnsuchtsvolle, teils jazzige Musik, nimmt Anleihen bei Swing, Gospel, Folk-Rock und Blues. In Ibbenbüren stellen sich dem anspruchsvollen und emotional aufreibenden Kammermusical zwei Darsteller, die schon häufig auf der Schauburg-Bühne zu sehen waren: Claudio P. Meyer, Musicaldarsteller und Regisseur der ‚Addams Family‘, zeigte sein Können bereits in Musicals wie ‚RENT‘ und der ‚Rocky Horror Show‘, Sängerin Charlotte Stöttner u.a. in der ‚Addams Family‘ und ‚Non(n)sens‘. Kongenial am Klavier werden sie begleitet von Imke Fletcher. Die Inszenierung übernahm Choreografin Jennifer Aschendorf. Unter dem Motto ‚Mit allen Sinnen genießen‘ bietet das QUASI SO – Theater am 24. und 25. November wieder sein beliebtes EmporenBuffet an. Tickets für die Termine am 22., 24. und 25. November gibt es ab 13,- Euro (erm. ab 7,50 Euro) in Ibbenbüren beim Q-Punkt und der Tourist-Info, sowie an der Abendkasse. Reservierungen unter 05451-543856 und www.quasiso. de • pd

Ein herzliches DANKESCHÖN geht an die Brochterbecker Landfrauen für die großzügige Spende!

Schaurig schön:

SPUK IN LEEDEN Hexen, Sagen und Zauberei stehen im Mittelpunkt dieser Veranstaltung von der Interessengemeinschaft Leeden (IGL), dem Heimatverein und der Tecklenburg Touristik. Viele kleine und große Gruselfans ziehen dabei mit Fackeln durch das Stiftsdorf. Für die richtige Gruselstimmung vor dem Umzug sorgen schaurig schöne Gruselgeschichten, vorgetragen von Jörg Michel. Für das leibliche Wohl ist gesorgt, es gibt Pommes und Würstchen vom Grill ebenso wie Brezeln und Popcorn. Kräuterhexen servieren stilecht für Erwachsene Hexenfeuer und Teufelsbrand. Geplanter Treffpunkt: 3.11.2017 um 16.30 Uhr an der Remise auf dem Dorfplatz in Leeden.

www.nahkauf-tecklenburg.de AN DER POST 7 • TECKLENBURG TELEFON (05482) 926948

11


Neuvorstellung !

HN

ET E R FAC H

NDL

AUSGE

IC

ZE

Kaltes, warmes und kochendes Wasser aus einem Wasserhahn. Komfortabel, energiesparend und formschön.

E -

ER G.D

H - ME A

www.robertus-kuechen.de

WW

UN

R

UF

W.1A- A U SZEI

CH

N

Eine Initiative von

markt intern

Alles für Neubau und Modernisierung Für alle Themen rund um Neubau und Modernisierung Ihres Eigenheims sind wir Ihr zuverlässiger und kompetenter Partner. Lassen Sie sich in unserer aktuellen Ausstellung für Dach und Fassade inspirieren: Aufgemauerte Verblender- und Putzfassaden mit Dach, Haustür und Garagentor zeigen Ihnen, wie Ihr Traumhaus aussehen könnte. Ergänzt um unsere moderne Ausstellung für Fliesen und Bodenbeläge sowie unsere große Gartenausstellung werden Sie bei uns mit Sicherheit fündig. Besuchen Sie uns, wir beraten Sie gerne!

Bramscher Str. 38 • 49586 Neuenkirchen • Tel. (0 54 65) 92 11-0 • www.seelmeyer.de 12


Foto: Tim Kölln

Advertorial

Donnerstag, 23.11.2017 · 19.30 Uhr Peter Littger: „The devil lies in the detail – Folge 2“ Humorvoll und geistreich bringt Peter Littger Licht ins Dickicht der deutschenglischen Sprachverwirrung. Er erzählt unterhaltsame und nützliche Geschichten von unserem „English made in Germany“ und hilft typische Fallstricke in unserem Alltagsenglisch aufzudecken und Missverständnisse zu vermeiden. Peter Littger besuchte ein englisches Internat und studierte in Berlin und London. Er ist Berater für Medieninhalte sowie Autor und Kolumnist, u.a. für SPIEGEL ONLINE. Die Buchreihe „The devil lies in the detail“ ist aus seiner erfolgreichen Sprachkolumne „Fluent English“ hervorgegangen. Neben dieser bringt er auch durch die erfolgreiche Kolumne„ Der Denglische Patient“, humorvoll Licht in den Dschungel der deutsch-englischen Sprachverwirrungen. Der erste Band führte viele Wochen die Bestsellerliste an und wurde über 200.000-mal verkauft, wofür Littgers 2015 die Auszeichnung „Goldenes Buch“ bekam.

Rathausplatz 5–7 49525 Lengerich Tel. (0 54 81) 8 02-0 mailbox@ssk-lengerich.de www.ssk-lengerich.de

KARTENVORVERKAUF

In der Hauptstelle der Stadtsparkasse Lengerich sowie telefonisch oder per E-Mail.

Hier ist Vielfalt angesagt: Das Programm 2017/2018. Seit über 20 Jahren sorgt das Kulturforum, Stiftung der Stadtsparkasse Lengerich, für zahlreiche kulturelle Highlights in der Stadt Lengerich. Auch die laufende Saison ist wieder mit vielen Höhepunkten gespickt. Unser Tipp: Da viele Termine erfahrungsgemäß schnell ausverkauft sind, lohnt sich eine rechtzeitige Reservierung.

Mittwoch, 15.11.2017 · 19.30 Uhr

Donnerstag, 7.12.2017 · 19.30 Uhr

Mittwoch, 31.1.2018 · 19.30 Uhr

Dagmar und Harald Voß: „Krise mit Luise“

Adriana Altaras: „Das Meer und ich waren im besten Alter“

Manuel Andrack: „Lebenslänglich Fußball“

Der echte Dauerbrenner im Programm: Das beliebte Musikund Fadenspiel als unverschämtes Theaterstück Foto: Sibylle Ostermann über den größten Macker aller Zeiten: Hugo, der sich alle Mühe gibt, seiner Frau Luise zu gefallen. Die bringt ihn jedoch gemeinsam mit ihrer Freundin Frieda ordentlich ins Schwitzen.

In ihren urkomischen und berührenden, ihren stets überraschenden und scharfsinnigen Geschichten vermisst Adriana Altaras unsere Gegenwart. Sie erzählt von Mut und Zivilcourage, vom Älterwerden Foto: Gene Glover und dem Umgang mit Erinnerungen. Adriana Altaras, 1960 in Zagreb geboren, lebte ab 1964 in Italien, später in Deutschland. Seit 1983 in zahlreichen Kinofilmen und Fernsehproduktionen zu sehen. Sie erhielt zahlreiche Auszeichnungen u.a. den Bundesfilmpreis in Gold, den Theaterpreis NRW und den Silbernen Bären der Berlinale. 2012 erschien ihr Bestseller „Titos Brille“, 2014 folgte ihr hochgelobtes Buch „Doitscha“.

Depression, Hysterie, Trauer und Treue: Manuel Andrack stellt sich als bekennender Fußballfan den existenziellen Fragen. Und findet nach Gesprächen mit Psychologen, echten Fans und Selbstversuchen Anworten darauf wie es sich anfühlt, Fan zu sein. Seit vierzig Jahren Fußballfan, kennen ihn die Zuschauer aus zahlreichen TV-Produktionen (z.B. „Die Harald-Schmidt-Show“) und als Autor des erfolgreichen Buches „Du musst wandern“. Seine Texte erscheinen u.a. in der Zeit, im Stern, GEO Spezial und Merian. Andrack erhielt u.a. den Deutschen Fernsehpreis.

VORSCHAU auf weitere Termine… 2.12. + 3.12. – Ingo Siegner: Der kleine Drache Kokosnuss bei den wilden Tieren. Unser Tipp: Bitte frühzeitig Karten reservieren! 27.2. – Prof. Dr. Guido Knopp: „Meine Geschichte“ 28.1. – Gempt Soireen: Nikola Komatina 18.3. – Gempt Soireen: Xenon Saxophon Quartett

Alle Veranstaltungen der Saison 2017/18 finden Sie in unserem ausführlichen Veranstaltungs-Flyer und im Internet. Der Flyer ist in den Filialen der Stadtsparkasse Lengerich erhältlich. 13


Advertorial

Ein Herbstspaziergang durch

TECKLENBURG Lust auf ein echtes hausgemachtes italienisches Eis? Dann müssen Sie unbedingt das Eiscafè La Fenice aufsuchen! Hier überzeugen neben dem leckeren Eis auch die süßen und herzhaften Crépes oder heiße Waffeln. Samstags und sonntags gibt es hier auch ein Frühstücksbuffet – fantastico ;-) Landrat-Schultz-Str. 20

Erscheint Ihnen auch manchmal einiges unscharf? Dann schauen Sie mal bei Optik Dräger vorbei. Frau Dräger bietet ab sofort einen ganz neuartigen 3D Sehckeck für ein 100 % Seherlebnis – unverbindlich ausprobieren. Landrat-Schultz-Str. 10

„Die Herbstsaison ist eröffnet. Aktuelle Trendstylings mit brandneuen Produkten bestimmen das besondere Sortiment im Store Tecklenburg von deko-schwester.de. Hier werden aktuelle Deko-Ideen mit geschmackvollen Wohnaccessoires sowie ausgewählte Modeaccessoires in einem angenehmen Ambiente präsentiert. Das Angebot wird Sie begeistern. Schauen sie doch einfach mal rein – im Store Tecklenburg oder im Internet auf deko-schwester.de und bei Amazon. Markt 8

Die weltbesten Pommes ;-) gibt es direkt an der Legge bei Kirstin Frauning in der Kostbar. Zur beginnenden Wintersaison mit der leckeren „Kaminfeuer-Mayo“. Oder die Bratwurst (Bioland) der Klassiker im Brötchen – einfach lecker! Und danach süßes Gebäck von Cibaria. Daumen hoch! Schloßstr. 1 14

Wenn Sie die richtigen Schuhe für lange Spaziergänge mit der ganzen Familie suchen dann lassen Sie sich von der großen Auswahl an bequemen Schuhen vieler bekannter Marken inspirieren – und dabei modisch immer auf dem Laufenden sein. Das P.S. Schuhhaus Winkler freut sich auf Ihren Besuch! Landrat-Schultz-Str. 10

Das Lindenhof Café befindet sich in einem der schönsten Fachwerkhäuschen direkt am Marktplatz an der alten Linde. In dem urgemütlichen zweigeschossigen Ambiente gibt es leckere kleine Snacks wie z.B. Flammkuchen. Probieren Sie zum Kaffee den köstlichen Blechkuchen! Landrat-Schultz-Str. 19

Das „Sonntagskind“ ist ein kleines aber feines Kinderlädchen direkt am Marktplatz. Mit viel Liebe wurde hier ein außergewöhnliches Sortiment hochwertiger und individuelle Kleidung, Spielzeug und Accessoires für Babys und Kinder bis 5 Jahre zusammengestellt. Wer auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk ist wird hier sicher fündig. Johanna und AnneMarie, die beiden Inhaberinnen, laden herzlichst zum Stöbern und Inspirieren ein! Markt 5

Ein ganz besonderes Einkaufserlebnis bietet Ihnen der Besuch in dem nostalgischen „Tante Emma Lädchen“ Omis Eingemachtes von Christel Gentrup. Hier finden Sie z.B. typisch westfälisches Eingemachtes nach altbewährten Rezepten oder nostalgische Geschenkartikel von Teetassen, Kannen + Serice bis Korbwaren oder Seifen. Landrat-Schultz-Str. 6


Das erwartet Sie in unserem beliebten Freizeitund Erholungsbad für die ganze Familie: 2500 Quadratmeter Wasserfläche • eine 100-MeterRiesenrutsche • wilde Wellen • ein schöner Außenbereich mit viel Platz • ein Beach-Volleyballfeld •

REVISIONSSCHLIESSUNG Vom 4.12. bis 22.12.2017 bleibt das Aaseebad geschlossen.

Matschspielplatz • Waterclimbing • eine Textilsauna • großzügige Ruhezonen • Leckereien in der Cafeteria und... und... und...

Immer nass – immer Spaß!

An der Umfluth 99 49477 Ibbenbüren Tel. 0 54 51-1 47 70 www.aaseebad-ibbenbueren.de 15


Der TERMINKALENDER

für November 2017

MITTWOCH, 1. NOVEMBER TECKLENBURG: Ausstellung: Otto Modersohn – Münsterland im Otto-Modersohn-Museum, Öffnungszeiten: immer dienstags bis sonntags in der Zeit von 11 – 18 Uhr. Die Ausstellung kann bis zum 18. März 2018 besichtigt werden, Infos: www.ommt.de TECKLENBURG: Gesprächskreis Stadtgeschichte, 16 Uhr, Kulturhaus, Meesenhof 5, Infos: www. heimatverein-tecklenburg.de TECKLENBURG: Bridgespielen als Paarturnier, 15 Uhr, Hotel Bismarckhöhe, Gäste sind herzlich willkommen. Anfragen und Anmeldung bei Georg Meyer, Tel. 05451 16933. Ganzjährig, jeden Mittwoch um 15 Uhr im Hotel Bismarckhöhe

DONNERSTAG, 2. NOVEMBER LENGERICH: Brettspieltag „Von Activity bis Zicke Zacke“ für alle zwischen 1 und 99, 10 – 12 Uhr und 15

SAMSTAG, 4. NOVEMBER

– 17 Uhr, Stadtbücherei. Es werden Spiele für alle Altersklassen präsentiert, Eintritt frei! Keine Anmeldung erforderlich! TECKLENBURG: Schachkurzseminar mit Werner Beckemeyer vom 02.11. bis 05.11.2017, ganztägig, Haus des Gastes, Markt 7. Anmeldung auch kurzfristig möglich. Bei Fragen oder Buchung wenden Sie sich an die Tecklenburg Touristik GmbH, Tel. 05482 9389 – 0, Infos: www.tecklenburgtouristik.de

FREITAG, 3. NOVEMBER LENGERICH: Beratung zum Thema Vorsorgevollmacht und Patientenverfügung, 17 – 19 Uhr, Haus Jona am Berg, Kostenloser Service, Spenden werden gerne angenommen LENGERICH: 35. Doppelkopf-Stadtmeisterschaft (Schützenverein Settel e. V.), 18 Uhr Anmeldung, 19 Uhr Spielbeginn in den Räumen der Ledder Werkstätten, Ladberger Str. 108

IBBENBÜREN: Kunsthandwerkermarkt „Novemberleuchten“ von 14 – 18 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe, Infos: kulturspeicherdoerenthe.de TECKLENBURG: „Spuk in Leeden“, 16:30 Uhr, Dorfplatz Leeden. Großer Fackelumzug ab Remise am Stiftshof; Zombie-Schminken und Gruselgeschichten für Kinder, Infos: www.heimatvereinleeden.de TECKLENBURG: Münsterland Festival part 9: Konzerts mit Skúli Sverrisson & Ólöf Arnads, 20 Uhr, Wasserschloss Haus Marck (Remise), Eintritt: VVK 15 EUR, AK 18 EUR, Tickets: Tecklenburg Touristik, Tel. 05482 93890, Infos: www. muensterlandfestival.com LIENEN: Kai Strauss & Special Guest, 20 Uhr, Haus des Gastes, Diekesdamm 1, eine Blues-Freude für Liebhaber und Freunde guter Live-Musik. Eintritt: 12 EUR, VVK: Tourist-Information, Tel. 05483 739650 oder an der AK

LENGERICH: Reitturnier des Reit- und Fahrvereins Lengerich e. V. am 4. und 5. November 2017, jeweils ab 9 Uhr, Reithalle Lengerich TECKLENBURG: Auf dem Gießkannenweg den herbstlichen Blätterwald genießen, 13:30 Uhr, Treffpunkt: Marktplatz Tecklenburg, Infos: www.kneipp-vereintecklenburger-land.de METTINGEN: Bach: LutherKanthaten, ein Konzert unter der Leitung von Christoph Spering, 19.30 Uhr im Saal Draiflessen, Georgstraße 18. Karten sind in der TouristInfo Mettingen erhältlich, Infos: www.draiflessen.com

SONNTAG, 5. NOVEMBER IBBENBÜREN: Stadtfüh-

rung, 15 Uhr, Treffpunkt: Sparkasse (Bachstraße), VVK: Tourist-Information, Infos: www.stadtfuehreribbenbueren.de IBBENBÜREN: Sonderausstellungen: „1950er Jahre – Milchbar, Niertentisch und Sammeltassen“ und „Puppenstuben aus alten Zeiten“ sowie die Bilderausstellung: „Erinnerungen an den Maler Gustav Künnemann“, immer sonntags von 15 – 18 Uhr, Stadtmuseum Ibbenbüren, Infos: www.stadtmuseumibbenbueren.de IBBENBÜREN: Tag der offenen Tür im Bergbaumuseum, 10 – 17 Uhr, Bergbaumuseum Ibbenbüren IBBENBÜREN: Kunsthandwerkermarkt „Novemberleuchten“ von 11 – 18 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe, Infos: kulturspeicherdoerenthe.de TECKLENBURG: Konzert mit dem Gitarristen Mircea Gogoncea, 16 Uhr, Wasserschloss Haus Marck, Tickets 25 EUR, Reservierungen und Kartenversand unter tickets@ wasserschlosskonzerte.de oder Tel. 0541 40712873, wei-

tere Infos finden sich unter: www.tecklenburg.de TECKLENBURG: Konzert der Leedener Einhörner, 17 Uhr, Stiftshof Leeden, Infos: www.tecklenburg.de TECKLENBURG: Ausstellung „Ein Fest der Farben“ mit Bildern von Karin Krohs, Eröffnung um 11:30 Uhr, Torhaus „Legge“. Die Ausstellung geht bis zum 26.11.2017, Öffnungszeiten: samstags von 14 – 18 Uhr und sonntags von 11 – 18 Uhr, Infos: www. tecklenburg.de METTINGEN: Handwerker- und Brauchtumsmarkt, 13 – 18 Uhr, Schultenhof, Infos: www.schultenhofmettingen.de METTINGEN: „Kerzen an“ – verkaufsoffener Sonntag im Mettinger Ortskern von 13 – 18 Uhr, Martinsumzug durch den Ort, Beginn um 17:30 Uhr, Treffpunkt ist der Lidl-Parkplatz HÖRSTEL: DA ist KUNST: Führung zu den Kunstprojekten mit der Kunsthistorikerin Dr. Anne Behrend oder Marisa Girard, 14 Uhr, Kloster Gravenhorst. Die

Gönnen Sie sich eine kleine Auszeit im Café Samocca. Wir freuen uns auf Sie! Unsere Öffnungszeiten: Di - Fr 9 bis 18.00 Uhr Sa 9 bis 17.30 Uhr So 13 bis 17.30 Uhr (nur in Lengerich)

Café Samocca Ledder Werkstätten gemeinnützige GmbH Münsterstraße 14 Bahnhofstraße 18 49525 Lengerich 49477 Ibbenbüren Tel 05481 305631 Tel. 05451 5470440

www.ledderwerkstaetten.de 16


Führungszeiten können sich ändern, Infos & Eintritt: www.da-kunsthaus.de HÖRSTEL: FULL HOUSE: Neue und exklusive Führung durch das analoge Archiv DA, Kunsthauses, 15 Uhr, Kloster Gravenhorst, Infos & Eintritt: www.da-kunsthaus.de

MONTAG, 6. NOVEMBER LENGERICH: Naturheilkundlicher Vortrag (VHS): Ernährung nach Hildegard von Bingen“, 19 Uhr, im VHSHaus, Karten: 11,50 EUR / erm. 9 EUR, Anmeldung erforderlich unter: Tel. 05481 93880 LENGERICH: Rechtsvortrag (VHS): „Vorsorgevollmacht, Betreungs- und Patientenverfügung“, 20 Uhr, BonhoefferRealschule, Karten an der AK: 5 EUR, erm. 4 EUR, Anmeldung erforderlich: Tel. 05481 93880

DIENSTAG, 7. NOVEMBER IBBENBÜREN: Autorenlesung mit Feridun Zaimoglu: „Evangelio. Ein Luther-Roman“, 19:30 Uhr, Schauburg, VVK: Tourist-Information

DONNERSTAG, 9. NOVEMBER IBBENBÜREN: Romanza all’ Ungarese – ein ungarischer Abend mit Jószef Lendvay und SoLiszti, 20 Uhr, Bürgerhaus, VVK: Tourist-Information, Infos: www.ibbkultur.marktplatzhp.de

präsentieren die Geschwister Dust aus Lingen, 20 Uhr, „Buddemeier“, Dorfstr. 19. Eintritt: VVK 10 EUR, AK 13 EUR, Kartenverkauf: TouristInformation, Tel. 05485 3635, PBS-Papier-Büro-Stapel, Tel. 05485 93960, infos: www. numaentou.de

FREITAG, 10. NOVEMBER IBBENBÜREN: ComedyShow mit Martin Fromme: Besser Arm ab als Arm dran, 20 Uhr, Bürgerhaus, VVK: Tourist-Information, Infos: www.ibbkultur.marktplatzhp.de IBBENBÜREN: Die größte Musikmesse Norddeutschlands bei Musik Produktiv in Ibbenbüren-Laggenbeck (bis 12. November). Infos unter www.musik-produktivmesse.de LENGERICH: Lichtbildervortrag (VHS): „Myanmar – Land des Lächelns“, 19:30 Uhr im VHS-Haus, AK: 5 EUR /erm. 4 EUR. Anmeldung erforderlich: Tel. 05481 93880 LENGERICH: „Marokko“ – Kunstgeschichtlicher Bildervortrag, Referent: Klaus Kirmis, 19 Uhr, GemptBistro. Ein kultureller Abend inklusive großem landestypischen Speisenbuffet, Eintritt: 28 EUR, VVK: Tourist-Information, Tel. 05481 339110

SAMSTAG, 11. NOVEMBER IBBENBÜREN: Die größte Musikmesse Norddeutschlands bei Musik Produktiv in Ibbenbüren-Laggenbeck (bis 12. November). Infos unter www.musik-produktivmesse.de IBBENBÜREN: Martinimarkt, 14 Uhr, Dorfplatz Laggenbeck. Um 17 Uhr startet der Martinsumzug

LENGERICH: Das Bilderbuchtheater: „Mascha und der Bär“, 16 Uhr, GemptHalle, das Stück ist geeignet für Kinder ab 3 Jahren und dauert ca. 50 Minuten. Eintritt: 8 EUR /erm. 7 EUR, Karten an der Tageskasse LADBERGEN: Kulturbühne LADBERGEN: Lustige „Dönkes“ und Lieder mit Akkordeon, Gitarre & Putzeimer

IBBENBÜREN: Ausstellung Herbstgäste, 14 – 17 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe. Eröffnung Teil 1 um 15 Uhr in Mettingen, Teil 2 um 17 Uhr in Ibbenbüren. Die Ausstellung geht bis zum 10. Dezember 2017, Infos: kulturspeicher-doerenthe.de LENGERICH: Trödelmarkt, 8 – 17 Uhr, Gempt-Halle, fast 100 Aussteller bieten Schnäppchen an, Eintritt frei

LENGERICH: Jazz Im Römer: „Ein Sax mit X“, 20:30 Uhr, Römer (Altstadt). Der Lengericher Saxofonist Uwe Seyfert spielt mit wechselnden Musikern, Eintritt frei, Infos: www.facebook.com/kneipe.im.roemer, www.uweseyfert.de WESTERKAPPELN: Bläserkonzert zum Reformationsjubiläum, es spielt das Bläserensemble des Ev. Kirchenkreises Tecklenburg unter der Leitung von Ursula-Maria Busch, 19 Uhr, Ev. Stadtkirche, Eintritt frei

SONNTAG, 12. NOVEMBER IBBENBÜREN: Die größte Musikmesse Norddeutschlands bei Musik Produktiv in Ibbenbüren-Laggenbeck (bis 12. November). Infos unter www.musik-produktivmesse.de

Herausforderung

Spannendes Arbeitsumfeld

Einstieg ins Berufsleben Interessante Aufgaben

Sprungbrett übertarifliche Entlohnung

Beste Perspektiven

Abwechslungsreich

Wir suchen für unseren Kunden in Lengerich, Ladbergen und Greven:

 Helfer/in - Chemie- und Pharmatechnik  Helfer/in - Produktion  Kommissionierer/in Kohne Personalservice GmbH · Große Hamkenstraße 32 · 49074 Osnabrück Telefon 0541/58 05 47-20 · Email: info@kohne-personalservice.de

IBBENBÜREN: Martinimarkt, 11 Uhr, Dorfplatz Laggenbeck IBBENBÜREN: Eröffnung der Ausstellung: Der Kommunismus in seinem Zeitalter, 11 Uhr, Volkshochschule Ibbenbüren. Die Ausstellung geht bis zum Sonntag, 28. Januar 2018 IBBENBÜREN: „Bestimmt wird alles gut“: Uraufführung nach der Erzählung von Kirsten Boie, Junges Theater Bonn, 15 Uhr, Schauburg, VVK: Tourist-Information, Infos: www.ibbkultur. marktplatz-hp.de IBBENBÜREN: Konzert für Sopran und Orgel, 17 Uhr, Mauritiuskirche IBBENBÜREN: Vortrag: Marc Chagall von Klaus Kirmes, 18 Uhr, Kulturspeicher Dörenthe, Infos: kulturspeicher-doerenthe.de IBBENBÜREN: Besondere Note: Mozart Klavierquartette, 19 Uhr, Christuskirche, VVK: Der Buchladen

Innentüren aus Holz und Glas Lieferung und Montage Büro und Ausstellung Grage Türsysteme GmbH Gutenbergstraße 15 49479 Ibbenbüren Tel: 05451 5029880 Fax: 05451 5029882

Mo - Fr 10:00 – 18:00 Uhr Sa 10:00 – 14:00 Uhr So

11:00 – 17:00 Uhr Schautag

www.grage-tuersysteme.de 17


Der TERMINKALENDER

TEMPUR feiert jetzt den® feiert TEMPUR Boxspring-Sommer jetzt den

für November 2017

®

Felix Neureuther, Skirennfahrer, Boxspring-Sommer hat mit TEMPUR ein »völlig neuesNeureuther, Lebensgefühl« gefunden. Felix Skirennfahrer,

LENGERICH: Trödelmarkt, 11 – 18 Uhr, Gempt-Halle, fast 100 Aussteller bieten Schnäppchen an, Eintritt frei

15 Uhr, Kloster Gravenhorst, Anmeldung & Infos: www. da-kunsthaus.de

LENGERICH: Wanderung mit dem Heimatverein Lengerich e. V., 10 Uhr ab Heimathaus, Wanderung 1. Etappe Rundweg um Leeden

MONTAG, 13. NOVEMBER

spannung h Wunsch Entspannung Entspannung Bis zu nach Wunsch nach Wunsch 1.000 € Bis zu hat mit TEMPUR ein »völlig neues Lebensgefühl« gefunden.

sparen* 1.000 € sparen*

LENGERICH: Festliches Konzert anlässlich der Fertigstellung der Renovierung der Ev. Stadtkirche Lengerich, 17 Uhr, Ev. Stadtkirche Lengerich. G. F. Händel, Dettinger Te Deum, Feuerwerksmusik u. a. Mitwirkende: Ev. Kantorei Lengerich, KourionOrchester Münster, Leitung: Christoph Henzelmann. Karten: VVK 18 EUR/erm. 8 EUR, AK: 20 EUR/erm. 10 EUR, VVK: Tourist-Information, Tel. 05481 339110

Entspannung nach Wunsch

ergonomisch – rieber ergonomisch – Beim Kauf eines starren TEMPUR® Boxspring Bettes ® Matratze mit TEMPUR Beim Kauf eines starrensparen Sie 500 ®€ Boxspring auf die UVP! Bettes TEMPUR

oder eher

mit TEMPUR® Matratze sparen Beim Kauf eines Sie 500 € auf diemotorisch UVP! ® verstellbarenLieber TEMPURergonomisch Boxspring Bettes mit Beim Kauf eines motorisch klassisch? ® ® Matratze sparen TEMPUR verstellbaren TEMPUR Sie 1.000 auf die UVP! Boxspring€Bettes mit

METTINGEN: Tag der – offenen Lieber ergonomisch – Tür und Krippen-

® sparen NichtTEMPUR mit anderenMatratze Aktionen kombinierbar. Sie 1.000 € auf die UVP! gal, ob Sie Bauch-, RückenBauch-. Rückenoder Seitenschläfer sind: Nicht mit anderen Aktionen kombinierbar. der Seitenschläfer sind: Im TEMPUR® Programm finden Sie das Schlaf® roßen TEMPUR Programm t der perfekten Unterstützung für Kopf oder nden Sie das Schlafkissen mit eher klassisch? Nacken – genau für Ihren Schlaftyp.

eher klassisch?

TECKLENBURG: Klönabend mit dem Heimatverein Ledde e. V. 1996, 18:30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Ledde

DIENSTAG, 14. NOVEMBER IBBENBÜREN: Altes Bild – neues Bild, 19 Uhr, Stadtmuseum Ibbenbüren LENGERICH: Vortrag: „Späte Versöhnung mit den alten Eltern“, 19:30 Uhr, Informationsabend zu hospizlichen und palliativen Themen in der Außenstelle AWO, Diekesdamm 7, Lienen, Eintritt frei – Spenden sind erwünscht

MITTWOCH, 15. NOVEMBER

ausstellung von 10 – 18 Uhr, Holzbildhauer Böggemann, Pötterweg 36 in Mettingen

IBBENBÜREN: Die Schau Gottes im Alltag der Welt, 19:30 Uhr, Automuseum Ibbenbüren

HÖRSTEL: Miktrinken 1803, Dienstmagd plaudert aus Nönnekens Nähkästchen,

LENGERICH: Kurzwanderung mit dem Heimatverein Lengerich e. V., Start ist um

er perfekten Unterstützung enKopf Sie esund aus Nacken – wir beraten Sie gerne. ür – genau ür Ihren Schlaftyp. ob Sie Bauch-, Rückenobieren Sie es aus – wir beraten SieEgal, Egal, ob Siegerne: Bauch-. Rücken- oder Seitenschläfer sind: oder Seitenschläfer sind: Im Im Großen TEMPUR® Programm finden Sie das Schlafgroßen TEMPUR® Programm kissen mit der perfekten Unterstützung für Kopf finden Sie das Schlafkissen mit und Nacken – genau für Ihren Schlaftyp. ® der perfekten Unterstützung Probieren Sie esund aus Nacken – wir beraten Sie gerne. für Kopf – genau für Ihren Schlaftyp.

b Sie Bauch-, oderRückeneher klassisch? eitenschläfer sind: Im TEMPUR Programm Sie das Schlafkissen mit fekten Unterstützung Probieren Sie es aus – wir beraten Sie gerne: Egal, ob Sie Bauch-, Rückenf und Nacken – genau oder Seitenschläfer sind: Im n Schlaftyp. abrücker Straßegroßen 73 · 48429 Rheine TEMPUR® Programm der Basilika) Sie(gegenüber es aus – wir beraten Sie gerne: finden Sie das Schlafkissen mit 0 59 71) 77 61 · Fax (0 59 71) 80 51 28 der perfekten Unterstützung für Kopf und Nacken – genau für Ihren Schlaftyp. Osnabrücker Osnabrücker Str. 73 Straße 73 · 48429 Rheine der Basilika) 48429 RheineSie(gegenüber Probieren es aus – wir beraten Sie gerne: Telefon der (0 59 71) 77 61 · Fax (0 59 71) 80 51 28 (gegenüber Basilika) Telefon (05971) 7761

14 Uhr am Lengericher Heimathaus

LENGERICH: Marionettentheater Dagmar und Harald Voß: „Krise mit Luise – kein ganz normales Ehedrama“, 19:30 Uhr im Veranstaltungsraum der Stadtsparkasse Lengerich, Eintritt: 12 EUR, VVK: Stadtsparkasse Lengerich, Tel. 05481 802 – 0 LENGERICH: Gempt Blues Session, 20 Uhr, Blues live vom Feinsten mit wechselnden Gästen, Eintritt: 9 EUR, bis 21 Jahre 6 EUR, Karten an der Abendkasse LADBERGEN: Kinderfilmclub, 16 Uhr und Mittwochskino um 19 Uhr, Jugendzentrum, Auf dem Rott 10, Filmtitel eine Woche vorher im Aushang

DONNERSTAG, 16. NOVEMBER

LENGERICH: Literarisches Frühstück, 9:30 Uhr, GemptBistro, Eintritt frei, Frühstück auf eigene Kosten. Interessante Neuerscheinungen und Lesenswertes werden bei einem gemütlichen Frühstück vom Freundeskreis der Stadtbücherei vorgestellt TECKLENBURG: 500 Jahre Reformation – Öffentliche Vortragsreihe, 19:30 Uhr, Kath. Gemeindehaus „Treffpunkt“ . Pfr. Günter Witthake, Pfr. Björn Thiel, Das Reformationsjubiläum: Und was nun? Ökumene konkret vor Ort in Tecklenburg, Infos: www.tecklenburg.de

FREITAG, 17. NOVEMBER IBBENBÜREN: Offener Rundgang mit dem Nachtwächter, 20 Uhr, Treffpunkt: Sparkasse Bachstraße, VVK: Tourist-Information, Infos: www.stadtfuehrer-ibbenbueren.de IBBENBÜREN: Reisebericht Neuseeland (VHS), 19.30 – 20:15 Uhr, VHS Ibbenbüren, Raum 105

IBBENBÜREN: „Hamlet“, Rockmusical nach der Vorlage von William Shakespeare, 20 – 22:30 Uhr, Bürgerhaus, VVK: Tourist-Information LENGERICH: Jazz Bistro, 20:30 Uhr, Gempt-Bistro, Jazzmusik mit Thotzes Jazz Orchester. Evergreens im Frank Sinatra Stil und mit Mini Big Band Sound, arrangiert von Ken Richter. Mit Charme und Gesang führt „Thotze“ Thorsten Wiggers durch das Programm. Eintritt ist frei! Infos: www.gempthalle.de, www.uweseyfert.de TECKLENBURG: Tecklenburger Gespräche, 19:30 Uhr, Ev. Gemeindehaus Tecklenburg, Referenten: Superintendent a. D. Werner Schneider. Der Eintritt ist frei; um eine Spende wird gebeten

SAMSTAG, 18. NOVEMBER IBBENBÜREN: Handball Damen Oberliga – ISV Handball Bad Salzuflen, 17:15 Uhr, Halle Ost IBBENBÜREN: Handball Herren Verbandsliga – ISV

18


Weiterbilden

Auszug aus unserem Weiterbildungsprogramm: BildungsCenter Rheine

DIENSTAG, 21. NOVEMBER

IBBENBÜREN: Vom Hamster im Rad zum Fels in der Brandung, 10 – 17 Uhr, VHS Ibbenbüren, Raum 106. Anmeldung erforderlich, Infos: www.vhs-ibbenbueren.de

TECKLENBURG: Mit dem Nachtwächter durch Tecklenburgs Altstadt, 18 – 19:30 Uhr, Haus des Gastes, Markt 7. Anmeldung wünschenswert: Tecklenburg Touristik GmbH, Tel. 05482 93890, info@tecklenburg.de, Infos: www.tecklenburg.de WESTERKAPPELN: Der Velper Chor veranstaltet ein Adventskonzert, 17 Uhr, Handarper Kirche

SONNTAG, 19. NOVEMBER IBBENBÜREN: Wanderung mit dem Marathon Ibbenbüren, 13 Uhr, Halle Ost LENGERICH: „Westfalen und das Musikland“ – ein musikalisch literarischer Abend (Literarische Bühne Rheine), 17 Uhr, GemptHalle, Eintritt an der AK: 9 EUR. Ein unterhaltsamer Streifzug durch die westfälische Mentalität mit Texten und Liedern aus und über Westfalen TECKLENBURG: Handarbeitsausstellung, 11 – 18 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Ledde, Infos: www.ledde.de

MONTAG, 20. NOVEMBER LENGERICH: Rechtsvortrag (VHS): „Erbrecht – Gestaltungsmöglichkeiten

LENGERICH: „Vorhang auf“, 20 Uhr, Gempt-Bistro, Bühne frei für jedermann! Ob singen, tanzen, Theater oder Kabarett – hier kann jeder sein Talent zum Besten geben. Der Eintritt ist frei, Anmeldung per E-Mail unter: vorhang_auf@gmx.net LENGERICH: Vortrag (VHS): „Denke gut und schöpfe Mut“, 19 Uhr, Bonhoeffer-Realschule, Eintritt: 10 EUR, ohne Ermäßigung. Anmeldung erforderlich: Tel. 05481 93880

MITTWOCH, 22. NOVEMBER IBBENBÜREN: „Die letzten fünf Jahre“: Kammermusical von J. R. Brown, 20 Uhr, Schauburg, VVK: Q-Punkt und Tourist-Information, Infos: schauburg.quasiso.de

DONNERSTAG, 23. NOVEMBER IBBENBÜREN: EhrenpreisVerleihung 2017, 19 Uhr, Hotel Leugermann. Mit Anmeldung. Gäste sind herzlich willkommen IBBENBÜREN: Virtuelle Realität (VHS), 20 – 22 Uhr, Stadtbücherei Ibbenbüren LENGERICH: Autorenlesung mit Peter Littger: „The devil lies in the detail – Folge 2“, 19:30 Uhr, Veranstaltungsraum der Stadtsparkasse, Eintritt: 11 EUR, VVK: Stadtsparkasse Lengerich, Tel. 05481 8020. Humorvoll und geistreich bringt Peter Littger Licht ins Dickicht der deutsch-englischen Sprachverwirrung

Weiterbildung für den Kreis Steinfurt und Warendorf Aktuelle Weiterbildungsangebote finden Sie unter:

IBBENBÜREN: „Die letzten fünf Jahre“: Kammermusical von J. R. Brown, 20 Uhr, Schauburg, Unter dem Motto: „Mit allen Sinnen genießen“ bietet das QUASI SO – Theater heute wieder sein beliebtes Emporen-Buffet an. VVK: Q-Punkt und TouristInformation, sowie an der AK Infos: www.quasiso.de

LENGERICH: Reiterball des Reit- und Fahrvereins Lengerich e. V., 20 Uhr, Centralhof TECKLENBURG: Wanderung mit dem Geschichts- und Heimatverein Tecklenburg von 1922 e. V., 14 Uhr, Chalonnes Platz, Gäste sind herzlich willkommen! Infos: www.heimatvereintecklenburg.de

FREITAG, 24. NOVEMBER

Starten Sie jetzt!

IBBENBÜREN: 120. Laggenbecker Musikabend, 18 Uhr, Johanneskirche Laggenbeck

IBBENBÜREN: „Ibbenbüren on Ice“ – das coolste Eisspektakel im Münsterland. Offizielle Eröffnung heute um 19 Uhr, Rathausplatz, Infos: www.ibbonice.de

www.kh-st-waf.de

Ausbildung der Ausbilder AdA / Teil IV berufsbegleitend 9. Januar - 14. April 2018

Meistervorbereitung Teil III Tagesschulung 5. Februar - 22. März 2018

Ausbildung der Ausbilder AdA / Teil IV Tagesschulung 9. - 21. April 2018

weiterbildung@kh-st-waf.de  05971 4003-3131

Wir sorgen für gutes Wasser und viel Spaß im Winter!

TECKLENBURG: „Futtern wie bei Luthern“, Pfr. i. R. Heinz Gaiser, 19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Ledde, VVK: Gisi`s Brotkörbchen, Ledder Dorfstr. 52, Tecklenburg-Ledde, Infos: www.ledde.de 2

IBBENBÜREN: „Seelenfeuer – Musik, die gut tut!“ ein Liederabend mit Andrea Thalmann, 19:30 Uhr, Modestus Kirche Dörenthe, Infos: www.kolping-doerenthe.de

im Pflegefall“, 20 Uhr, Bonhoeffer-Realschule. Karten an der AK: 5 EUR/erm. 4 EUR, Anmeldung erforderlich: Tel. 05481 93880

49479 Ibbenbüren Tel.: 05451 900-0 info@wtl-wasser.de

SAMSTAG, 25. NOVEMBER IBBENBÜREN: 26. Ibbenbürener Sport-Gala, 18:30 Uhr, Bürgerhaus, Veranstalter: ISV, DJK Arminia Ibbenbüren IBBENBÜREN: „Die letzten fünf Jahre“: Kammermusical von J. R. Brown, 20 Uhr, Schauburg, Unter dem Motto: „Mit allen Sinnen genießen“ bietet das QUASI SO – Theater heute wieder sein beliebtes Emporen-Buffet an. VVK: Q-Punkt und TouristInformation, sowie an der AK Infos: www.quasiso.de LENGERICH: 70/80er Kultparty, 20 Uhr, Gempt-Halle, VVK: 7 EUR, AK: 10 EUR€,

© MORE

TV Isselhorst, 19:15 Uhr, Halle Ost

www.wtl-wasser.de

Herausforderung

Spannendes Arbeitsumfeld

Einstieg ins Berufsleben Interessante Aufgaben

Sprungbrett übertarifliche Entlohnung

Beste Perspektiven

Abwechslungsreich

Wir suchen für die Automobilindustrie in Osnabrück, Georgsmarienhütte und Lengerich:

 Maschinen- und Anlagenführer (m/w)  Elektroniker für Betriebstechnik (m/w)  Industriemechaniker (m/w) Kohne Personalservice GmbH · Große Hamkenstraße 32 · 49074 Osnabrück Telefon 0541/58 05 47-20 · Email: info@kohne-personalservice.de

19


Der TERMINKALENDER

für November 2017

HITS für

KIDS! PUMUCKL-GRUPPE (ab 4 Jahren) 16 Euro / Monat

Montags von 15.30 Uhr – 16.30 Uhr

KOSTENLOSE SCHNUPPERSTUNDE MÖGLICH! Bitte um telefonische Voranmeldung

BALLETT (von 4 bis 5 Jahren)

22 Euro / Monat

Montags von 15.00 Uhr – 15.45 Uhr

HIP-HOP (ab 12 Jahren) 16 Euro / Monat

Montags von 18.30 Uhr – 19.30 Uhr

GILDESTR. 28 · 49477 IBBENBÜREN · (05451) 97 17 24 Besuchen Sie uns auch auf www.ihrteam.de

VVK: Tourist-Information, Tel. 05481 339110

SONNTAG, 26. NOVEMBER IBBENBÜREN: Märchensonntag mit Ruth, 16 Uhr, Stadtmuseum, Infos: www. stadtmuseum-ibbenbueren.de LENGERICH: Weihnachtskonzert der Musikschule Prima, 16 Uhr im Gempt-Bistro. Die Lengericher Dozenten Filip und Melani Peoski treten zusammen mit den Schülern im Gempt-Bistro auf. Sie spielen Klassik, Pop, Weihnachtsmusik und noch vieles mehr. Der Eintritt ist frei! TECKLENBURG: Konzert im Rittersaal mit dem Trio: Vlada Berashnaya (Violine), Dmitri Saladukha (Klavier), Nadzeya Karakulka (Zymbal), 16 Uhr, Wasserschloss Haus Marck, Tickets zu 25 EUR, (ermäßigt 17,50

EUR) über Nordwest Ticket, Eventim, Tecklenburg Touristik, NOZ, WN, Infos: www. euregio-musikfestival.de oder www.haus-marck.de

DONNERSTAG, 30. NOVEMBER

MONTAG, 27. NOVEMBER LENGERICH: Puppenspiel: „Der kleine Rabe Socke“, 16:30 Uhr, Gempt-Halle. Die Länge des Stückes beträgt ca. 45 Minuten. Eintrittskarten ca. 30 Minuten vor Beginn an der Tageskasse erhältlich. Preis 8 EUR /erm. 7 EUR, Infos: www.weltderpuppen. com

TECKLENBURG: „Single Bells“, Kabarett mit Lioba Albus, 20 Uhr, Kulturhaus Tecklenburg (Meesenhof), Tickets: VVK 15 EUR, AK 17 EUR, Tecklenburg Touristik GmbH, Tel. 05482 93890, info@tecklenburg-touristik. de, Infos: www.tecklenburg.de

MITTWOCH, 29. NOVEMBER IBBENBÜREN: Das große Bulli-Abenteuer „Von Istanbul ans Nordkap“, 19:30 Uhr, Autohaus Deitert Suhre

MUSEEN, AUSSTELLUNGEN und mehr!

Ibbenbüren:

Tecklenburg:

11.11.2017 – 10.12.2017 Ausstellung: „Herbstgäste“ - Bochumer Künstler, Kulturspeicher Dörenthe, Eröffnung Teil 1 um 15 Uhr in Mettingen, Teil 2 um 17 Uhr in Ibbenbüren. Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Ibbenbüren und dem Förderverein Schultenhof Mettingen. Öffnungszeiten Sa. und So. von 14 - 17 Uhr, Infos: kulturspeicher-doerenthe.de

1.4.2017 – 18.3.2018 Ausstellung: Otto Modersohn – Münsterland im Otto-Modersohn-Museum, Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags in der Zeit von 11 - 18 Uhr, Infos: www.ommt.de

12.11.2017 – 28.1.2018 Eröffnung der Ausstellung: Der Kommunismus in seinem Zeitalter, 11 Uhr, Volkshochschule Ibbenbüren 24.11.2017 – 7.1.2018 „Ibbenbüren on Ice“ – das coolste Eisspektakel im Münsterland. Offizielle Eröffnung am Freitag, 24. November 2017, 19.00 Uhr. Weitere Informationen auf www.ibbonice.de Hörstel: 9.10.2017 – 22.1.2018 Ausblick! Ausstellung der Entwürfe aus der Ideenwerkstatt, Eröffnung um 12 Uhr, Kloster Gravenhorst, Anmeldung & Infos: www. da-kunsthaus.de

www.

5.11.2017 – 26.11.2017 Ausstellung „Ein Fest der Farben“ mit Bildern von Karin Krohs. Eröffnung am 5. November um 11.30 Uhr im Torhaus „Legge“. Die Ausstellung geht bis zum 26.11.2017, Öffnungszeiten: samstags von 14 – 18 Uhr und sonntags von 11 – 18 Uhr, Infos: www. tecklenburg.de Westerkappeln: 29.10.2017 - 17.12.2017 Malerei und Keramik vor Weihnachten: Monika Leonhard & Beatrice Gunschera machen Gemeinsame Sachen auf dem Kulturhof Westerbeck, Öffnungszeiten & Infos: www. kulturhof-westerbeck.de


Highlights in der Gempt Halle | November 2017 Donnerstag, 9. November 2017 Bilderbuchtheater Mascha und der Bär Eintritt: 8,00 €, erm. 7,00 € Tickets: an der Tageskasse Veranstalter: Das Bilderbuchtheater Einlass: 15.30 Uhr, Beginn:16.00 Uhr

Freitag, 10. November 2017 Diavortrag Marokko-Marrakesch Referent: Klaus Kirmis, ReiseKunst Osnabrück. Eintritt: VVK: 28,00 € incl. Speisen Tickets: Tourist-Info Lengerich, (Tel. 05481 339110) Veranstalter: Stiftung für Kunst und Kultur in Lengerich Einlass: 18.00 Uhr, Beginn: 19.00 Uhr

Samstag, 11. November 2017 und Sonntag, 12. November 2017 Trödelmarkt Eintritt: frei Veranstalter: Grawe & Osterbrink, Tel. (05481) 6358 Samstag 8.00 Uhr bis 17.00 Uhr Sonntag 11.00 Uhr bis 18.00 Uhr

Mittwoch, 15. November 2017 Gempt Blues Session the bluescasters & special guests EXTRA – Paul Lamb & the King Snakes Eintritt: 9,00 €, erm. 6,00 € (bis 21 Jahre), Tickets an der Abendkasse Veranstalter: Bürgerstiftung Gempt Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Sonntag, 19. November 2017 Literarische Bühne Rheine „Westfalen und das Musikland“ – ein musikalisch literarischer Abend Eintritt: AK: 9,00 € Tickets: an der Abendkasse Veranstalter: Literarische Bühne Rheine, Plattdeutsche Gesangsgruppe Straupier Einlass: 16.30 Uhr, Beginn: 17.00 Uhr

Dienstag, 22. November 2017 Vorhang Auf! Bühne frei für jedermann! Eintritt: frei Anmeldung bei Jendrik Peters (vorhang_auf@gmx.net) Veranstalter: Bürgerstiftung Gempt Einlass: 19.00 Uhr, Beginn: 20.00 Uhr

Samstag, 25. November 2017 70/80 Party: Zeitreise in die Vergangenheit Eintritt: VVK: 5,00 € (Vorteilspreis für alle Mitglieder der VR Bank Kreis Steinfurt eG erhältlich in der Filiale in Lengerich) VVK: 7,00 € AK: 10,00 € Tickets: Bürgerstiftung Gempt, Hexenhäuschen Lengerich & Tourist-Info Lengerich (Eintritt inkl. Sektempfang bis 22 Uhr) Veranstalter: Confusion Event Company Beginn: 20.00 Uhr

Sonntag, 26. November 2017 Musikschule Prima: Weihnachtskonzert der ,,Prima-Musikschule“ Veranstalter: Musikschule Prima Eintritt: frei Einlass: 15.30 Uhr, Beginn: 16.00 Uhr

Montag, 27. November 2017 Puppenspiel: Der kleine Rabe Socke Die Länge des Stückes beträgt ca. 45 Minuten. Die Karten sind ab 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn an der Tageskasse erhältlich. Entritt: 8,00 €, erm. 7,00 € Weitere Infos: weltderpuppen.com Beginn: 16.30 Uhr

Alle Termine immer im Überblick auf www.gempthalle.de

21


DA MUSS MAN HIN! Kräftig zubeißen. Auch an den Feiertagen. Die richtige Prophylaxe hilft.

Implantologie · Parodontologie · Kieferorthopädie Zahnmedizinische Schlafmedizin Dr. Lammers & Partner Zahnärzte

die Prophylaxe Praxis.

Dr. Heinz-Jürgen Lammers Hermann Stockmann Ann-Kristin Sander Oranienweg 15 49479 Ibbenbüren-Laggenbeck Tel. 0 54 51/ 99 08 0 www.dr-lammers.de

Musik, Bühne, Kultur und Events: Das Tätigkeitsfeld des Ibbenbürener Stadtmarketing ist vielseitig und spannend. Gemeinsam mit Mittendrin werden an dieser Stelle die Highlights im Veranstaltungskalender präsentiert.

„Ibb’s Christmastime“: Anmeldungen jetzt möglich

Achtung: Wir ziehen um! Unser neuer Standort ab dem 01. Januar 2018: An der Mieke 7 • 49479 Ibbenbüren Im Übrigen bleibt es beim Alten unser Leistungsspektrum und der gewohnte Service durch uns und unsere Mitarbeiter bleiben selbstverständlich erhalten!

reise! urzeln die P p e ß a r t S r laue re! An der Roß uf Lagerwa a % 0 1 7 24.12.201 Vom 02.11.-

22

Bereits seit sieben Jahren ist „ibb’s Christmastime!“ ein fester Termin im Ibbenbürener Veranstaltungskalender. Am dritten Adventswochenende, Samstag, 16. und Sonntag, 17. Dezember 2017, präsentieren Musiker, Bands, Schulen, Kindergärten und Chöre aus Ibbenbüren und den umliegenden Städten jeweils von 11.00 bis 18.00 Uhr, eines der vielfältigsten Weihnachtskonzerte weit und breit. Alle Darbietungen sollen einen vorweihnachtlichen Charakter haben. Stilrichtung und Performance blei-

ben der künstlerischen Freiheit der jeweiligen Gruppe überlassen. Die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH lädt alle Interessierten herzlich ein, ein Teil dieses speziellen Weihnachts-Livemusik-Events auf dem Kettenkarussellplatz zu werden und sich auf der Bühne zu präsentieren. Für Fragen steht Berkay Dalkiran, Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, unter 05451 / 5454534 gerne zur Verfügung. Anmeldungen sind unter b.dalkiran@stadtmarketingibbenbueren.de möglich. •


„Ibb’s Slammin’ Time“: Wettkampf der Poeten

Das Team für Ihre Sicherheit! Höcker & Debbert GmbH UV V Prüfungen • Reparaturen • Montagen

Wir bieten an:

ibbkultur.de stadtmarketing-ibbenbueren.de Technische Prüfung, Montagen, Reparaturen und Wartung von:

„PoetrySlam? Was ist das denn überhaupt?“ „Eine Dichterschlacht!“ lacht Silke Hilscher-Millich, Projektleiterin der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH „Ein Wettkampf der Poeten“. Lustig, traurig, in Gedichtform, sich reimend oder auch nicht, Liebesgeschichte oder Drama, jegliche Form des Vortrages ist erlaubt, so lange es aus der eigenen Feder stammt und ohne Requisiten oder Verkleidungen dargeboten werden kann. Auch spontane Meldungen während der Veranstaltung sind möglich. Die Zuhörer küren anschließend den Sieger. Ausschlaggebend ist dabei, dass der Textvortrag durch performative Elemente und die bewusste Selbstinszenierung des sogenannten Slammers ergänzt wird. Die Veranstaltungsform entstand 1986 in Chicago und verbreitete sich in den 1990er Jahren weltweit. Die deutschsprachige Slam-Szene gilt nach der englischsprachigen als die zweitgrößte der Welt. Die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH möchte mit dieser Reihe von vier Slams pro Jahr an den Erfolg des Rathausslam anknüpfen, der bereits seit einigen Jahren erfolgreich im Zuge des Sommerprogramms, „Mittwochs draußen“, veranstaltet wird. Das Debüt des neuen PoetrySlams „Ibb‘s Slammin‘ Time“ wird am Donnerstag, 2. November 2017, um 20.00 Uhr in der „Alten Honigfabrik“ in den Räumen des Kunstvereins gegeben. Die Folgetermine sind jeweils donnerstags um 20.00 Uhr am 1.2.2018, 5.4.2018 und 7.6.2018.

Krananlagen Fenster Türen und Tore Flurförderfahrzeuge Leitern und Tritten Anschlagmittel Kettenprüfung PSA Automatiktüren Baumaschinen

Absturzsicherungsanlagen Aufzuganlagen Rolltreppen Fahrtreppen und Fahrsteigen Stahlseile

Hubarbeitsbühnen Regalsystemen Fahrzeuge

Wir beraten Sie gerne! Höcker & Debbert GmbH Olaf Höcker • Jörg Debbert Thunacker 9 • 49479 Ibbenbüren 24 Std.-Hotline: 0 54 51/5 62 98 38 info@hoecker-debbert-gmbh.de • www.hoecker-debbert-gmbh.de

Immobilienservice

Krüer

Für vorgemerkte Kunden suchen wir Immobilien aller Art zu kaufen

Bei „Ibb‘s Slammin‘ Time“ hat jeder Slammer fünf Minuten Zeit, seine Texte vorzutragen. Das Publikum kann durch "Weiter-Rufe" den Slam um bis zu drei Minuten verlängern. In der ersten Runde treten alle wortgewandten Poeten gegeneinander an, die Zuhörer entscheiden per Abstimmungskarten über das Weiterkommen. In der zweiten Runde wird mittels „Dichtungsringen“ abgestimmt. „Acho“, alias Achim Leufker, der Zweitplatzierte des NRW-Slam wird moderieren. Eintrittskarten zum Preis von 5 Euro können bei der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH und natürlich an der Abendkasse erworben werden. • Achim „Acho“ Leufker, Zweitplatzierter des NRW-Slam in Siegen, wird das Debut in Ibbenbüren moderieren.

Ottenweg 7 · 49479 Ibbenbüren 0 54 51 / 97 27 67 www.immobilien-krueer.com 23


Einladung zum

LICHTER ABEND Am 24. November bis 21 Uhr Freuen Sie sich auf floristische Handwerkskunst, schöne Blumen für den Advent und schmückende Accessoires in unserer stimmungsvollen Ausstellung. Für Ihr leibliches Wohl sorgt ab 15 Uhr der Kindergarten Noah.

HEISS

EIS

AUF

Neu in diesem Jahr!

Die Ausstellung erwartet Sie natürlich auch während unserer normalen Öffnungszeiten.

Unsere Öffnungszeiten: Montags bis freitags 8.00 bis 18.00 Uhr Samstags 8.00 bis 13.00 Uhr Sonntags 10.00 bis 12.00 Uhr

Ihr Gärtner, Florist und Rosenspezialist

Sonnenbrink 1 · 49504 Lotte · www.blumen-flaucher.de

„Jetzt geht´s los!“ jubelt Lennard, jüngster Spross von Silke HilscherMillich, Projektleiterin der Ibbenbürener Eisbahn. Zwei Baumkletterer rüsten gerade mithilfe des Auszubildenden der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH, Robin Lee, die Beleuchtung in der Blutbuche auf dem Rathausplatz auf.

st h c ä n m e D ln m itrubb e n en ! n i w e g un d

IBBENBÜREN: Bahnhofstraße 21 LENGERICH: Altstadt 21 und Tecklenburger Straße 16 24

Ab dem sechsten November wird überall aufgebaut, Mitarbeiter der Eisbahncrew schleppen Latten, Traversen und kurios aussehende Geräte. Mittels Kran wird einer der sogenannte „Chiller“, das ist das 2,5 m x 6 m große Kühlaggregat, auf seine Position gehoben. Die 24 m x 26 m große Eisbahn, die den wunderschön illuminierten Baum in der Mitte umschließt, nimmt dann langsam Formen an. Das Team von „ibb on Ice“ unter der Leitung von Daniel Runde

sorgt stets dafür, dass sich aus dem vermeintlichen Durcheinander von Maschinen und Material peu à peu die kultige Eisfläche herauskristallisiert. Dank der jahrelangen Erfahrung und der hohen Motivation der „ibb on Ice“–Crew werden sicherlich auch in diesem Jahr alle Herausforderungen erfolgreich gemeistert, so dass die Besucher sich auf über sechs Wochen Eislaufvergnügen und „Après Eislauf“ auf dem Rathausplatz freuen können. Höchst interessiert verfolgten in den vergangenen Jahren die Ibbenbürener schon Wochen vor der Eröffnung des Events den Aufbau der Eisbahn und das weitere Geschehen auf dem Platz. Vorsicht ist geboten. Die Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH bittet daher darum, die Arbeitsfläche nicht zu betreten und die geänderte Verkehrsfüh-


Am 24. November fällt der heiß ersehnte Startschuss zur nunmehr 14. Auflage des überaus beliebten Eisspektakels „Ibbenbüren on Ice“ auf dem Rathausplatz. Bis zum 7. Januar bleibt die Eisbahn geöffnet.

Der weiß, wo es lecker ist! Weihnachtsfeier oder Fest-Buffet: Jetzt reservieren und Wunschtermin sichern!

Verbringen Sie Ihre Weihnachtsfeier oder Ihr Weihnachtsessen doch einfach mal im charmanten Ambiente unserer Fabula-Jugendstil-Villa oder in der urigen Atmosphäre unseres Wirtshauses „edel & weiss”.

rung zu beachten. Der Zugang zum Rathaus ist natürlich jederzeit gewährleistet? Auch im Büro der Stadtmarketing Ibbenbüren GmbH geht es schon hoch her. Ideen werden erwogen oder verworfen, neue Events werden geplant, das Programmheft gestaltet und es herrscht eine elektrisierende Vorfreude. Nahezu jeder Mitarbeiter steht in irgendeiner Form mit dem coolsten Eisspektakel des Münsterlandes in Verbindung. „ibb on Ice“ bietet auch in diesem Jahr ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt. Unter www.ibb-on-ice.de findet jeder

ACHTUNG, wie immer schnell ausgebucht: Reservieren Sie schon heute einen Tisch für die großen Fabula-Weihnachtsbuffets am ersten und zweiten Weihnachtsfeiertag! alle wichtigen Informationen. Der sagenhafte Lattl-König der „Tivolino´s Vier-LattlTour“ wird ausgeschossen und beim diesjährigen „beermann Cup“ werden wieder etwa 400 Teams erwartet. Wegen der besonders hohen Nachfrage gibt es wie im Vorjahr für die Jugendlichen eine Zusatzeislaufzeit von 17.30 bis 18.30 Uhr. Hortzens Weihnachtsmann nimmt am 1., 2. und 3. Adventssonntag von 16.30 bis 17.00 Uhr die Wunschzettel der Kinder entgegen. Das legendäre Eisstockschießen beginnt montags, dienstags, donnerstags und freitags jeweils um 19.00 Uhr. • pd

Bahnhofstraße 41 · 49545 Tecklenburg www.fabula-te.de · (05482) 7798

WIRTSHAUS

RESTAURANT

Schloßstraße 15 · 49545 Tecklenburg www.edel-weiss-te.de · (05482) 9254002 25


Kai Strauss zählt zum kleinen Kreis europäischer Bluesmusiker, denen auch amerikanische Kollegen und Kritiker einen authentischen Stil attestieren. Der gebürtige Lengericher, der seine Leidenschaft für den Blues als Teenager in den 1980er-Jahren entdeckte, hat sich in über 20 Jahren bei unzähligen Club- und Festivalgigs von Europa bis in die USA einen festen Platz in den Herzen der Bluesgemeinde erspielt. Der 47-jährige tourte über 15 Jahre lang an der Seite des Texaners Memo Gonzales. Hierzulande kennt man ihn von zahlreichen Jamsessions, u.a. in der Lengericher Gempthalle. Mittendrin hat sich mit dem Bluesman unterhalten.

Bluesman

Foto: Manfred Pollert

made in „Tecklenburger Land“

26

Foto: Beate Grams


Das funktioniert dank meiner Frau ganz gut. Die ganze Familie kennt diesen Lebensrhythmus nicht anders. Wenn ich ein paar Wochen zu Hause bin, vermisse ich es unterwegs zu sein, und wenn ich länger weg bin, vermisse ich meine Familie. Das ist der Stoff, aus dem Blues-Songs entstehen… ■ Feierst Du Weihnachten zuhause mit deiner Familie? Ja, immer! Das ist mir sehr wichtig. Heiligabend sind wir zu Hause und an den Feiertagen werden Familie und Freunde besucht. Ganz normales Familienleben – da wird die Gitarre nicht ausgepackt! ■ Wie fing das mit Dir an, mit der Gitarre? Also, wir waren eine Gruppe von 5 Schulfreunden aus Hohne und spielten bereits einige Zeit Blockflöte bei Dieter Lindemann. Als wir zehn oder elf Jahre alt waren, war uns die Flöte nicht mehr cool genug und wir wollten gerne Gitarre spielen. Da unser Lehrer auch Gitarre unterrichtete, war das kein Problem. Überhaupt war Dieter Lindemann ein klasse Lehrer für uns Kinder und hat uns sehr viel Spaß an Musik und dem gemeinsamen Spielen vermittelt. Sein John Lennon artiges Aussehen, seine nie aufgeräumte, aber für uns super-coole Ente (Citroen 2CV) trugen noch mehr zum Spaß an der wöchentlichen Gitarrenstunde bei. ■ Gab es den klassischen Gitarrenkursus in der Schule und diverse Schülerbands? Meiner Mutter habe ich es zu verdanken, meine musikalische Ader entdeckt zu haben. Sie hat mich im Kindergartenalter zur musikalischen Grundausbildung an der Lengericher Musikschule angemeldet und bis ca. 18 bin ich geblieben. Klassische Gitarre habe ich nie gelernt und habe auch bis heute nur eingeschränkte Kenntnisse im Notenlesen und Musiktheorie. Mit offenen Ohren und viel Spielpraxis versuche ich das auszugleichen. Nach dem Akustikgitarrenunterricht, wechselte ich mit vierzehn zur E-Gitarre und bekam Unterricht bei Werner Biedenkapp. Obwohl ich nicht der fleißigste Schüler war, lernte ich bei ihm sehr wichtige Grundlagen für Pop/Rock/Blues. Außerdem war ich noch zusammen mit Stephan Schultz (der jetzt am Salzburger Landestheater arbeitet) Gitarrist in

der Musikschulband „Starkstrom“. Mit dieser Gruppe hatte ich meine ersten Auftritte und ich denke Werner Biedenkapp hat damit in mir den nächsten Funken in Richtung Musiker entzündet. ■ Wer hat dich als Teenager zum Blues gebracht? Das Gitarrenspiel und die Schallplattensammlung meines Vaters war mein Weg zum Blues. Als Teenager entdeckte ich in unserem Wohnzimmerschrank John Mayall, Albert King, Deep Purple und viele mehr. Blues hat bei mir sofort eine Ader getroffen und während die „Neue Deutsche Welle“ noch im Gange war, versuchte ich schon mit der ersten E-Gitarre zu Blues- und RockPlatten zu spielen. 1987 holte mich Martin Götte (jetzt Leiter des Forschungslabors der Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe der Universitätsklinikum Münster) in die Ibbenbürener Band „Stanley Kowalski“. Wir probten wöchentlich in den Räumen der Jugendkunstschule Pink Pop und traten in der „Scheune“ auf. Die Leidenschaft für Blues verdrängte nach und nach andere Musikstile und ab ca. 1989 fing ich an, jeden Montag an der Osnabrücker Blues Session im damaligen „Pink Piano“ an der Lotter Straße teilzunehmen. Bis heute die wichtigste Schule und Kontaktbörse für meinen Werdegang zum professionellen Bluesmusiker. Zur gleichen Zeit gründete ich zusammen mit dem Lengericher Bassisten Oliver Horstkotte und dem Hasbergener Schlagzeuger Dirk Engelmeyer meine erste eigene Band „The Bluescasters“ und erhielt viel Unterstützung von Dieter Teepe und dem Lengericher Jugendzentrum. ■ Wer waren deine Vorbilder oder Favoriten? Als Kind der 80er war ich großer Fan des Gitarristen Stevie Ray Vaughan. In der Osnabrücker Stadthalle besuchte ich 1988 ein Konzert von B.B. King, entdeckte Luther Allison, Muddy Waters und interessierte mich immer mehr für die US-Originale. Den englischen Blues der späten 60er habe ich komplett ausgeblendet. Erst in diesem Jahr habe ich mir Eric Clapton in der Royal Albert Hall, London, zum ersten Mal live angesehen. ■ Im Blues ist die Gitarre bekanntlich dominierend. Singst du, weil es einfach dazu gehört?

Foto: Axel Engels

■ Kai, du bist gerade auf Tour durch Europa, von Dänemark bis in die Schweiz. Wie verträgt sich das Tourleben mit dem Familienleben?

Mein „Zweitinstrument“ Gesang ist ehrlich gesagt aus der Not heraus geboren. Einer musste eben singen und zusätzlich hatte ich so mehr Einfluss auf das, was gespielt wird. Aber erst in den letzten Jahren habe ich angefangen, mich am Mikrofon etwas wohler zu fühlen. Gesang muss genauso geübt werden, wie ein Instrument. Heute in meiner Band „Kai Strauss & The Electric Blues All-Stars“ und nach vier CD-Veröffentlichungen unter eigenem Namen, genieße ich es, vorne zu stehen. Durch den Gesang kann ich noch mehr Persönliches in die Musik einfließen zu lassen, besonders bei eigenen Lieder, auf die ich großen Wert lege. ■ Gibt es noch Kontakte zur hiesigen lokalen Bluesszene? Ich spiele jeden Montag in der Osnabrücker „Lagerhalle“ und jeden Dienstag im „Bunten Vogel“, Münster. In Lengerich haben wir vor zehn Jahren mit Hilfe von Michael Rottmann die „Gempt Blues Session“ ins Leben gerufen. Jeden ersten Mittwoch im Monat haben wir häufig internationale Musiker zu Gast, aber auch Größen aus der Region wie z.B. der Osnabrücker Chef der Blues Company Todor Todorovic oder Münsters Topgitarrist Gregor Hilden waren schon da. ■ Wie steht es um die deutsche Bluesszene und dem Nachwuchs? Die Szene ist lebendig und der Raum MS/OS ist deutschlandweit eins der Ballungsgebiete für Bluesnachwuchs. Einen Mangel sehe ich eher an jungen Konzertbesuchern. Der Spaß an handgemachter Musik - auch als Zuhörer – sollte Kindern schon früh vermittelt werden. Hier besteht immer noch Nachholbedarf, sowohl in unserem Bildungssystem als auch in den Medien.

27


Die Königsstädte Marokkos: Bildervortrag mit Buffet

Bildervortrag Marokko am 10.11.17 um 19.00 Uhr in der Gempthalle und Gemptbistro in Lengerich. Königspaläste und Moscheen, Gauklerplätze und Basare in den orientalischen Königsstädten Marokkos: Rabat, Meknes, Fès, Marrakesch. Ein Kulturgeschichtlicher Bilder-Vortrag von Klaus Kirmis, ReiseKunst Osnabrück.

In keinem anderen afrikanischen Land finden wir so vielfältige Landschaften wie in Marokko: Mediterrane Küstenstreifen, gewaltige Gebirgsketten, ausgedörrte Steppengebiete und Wüstenlandschaften sowie erfrischend grüne Oasen. Phönizier, Karthager, Berber, Römer und Vandalen - sie alle haben hier ihre Spuren hinterlassen. Der Islam machte zur Maurenzeit die Königsstädte Fès, Meknès, Rabat und Marrakesch zu Juwelen der Architektur, Zivilisation und Kunst. Heutzutage können wir hier immer noch die geheimnisvolle Exotik des Orients, den betörenden ‚Hauch von 1001 Nacht’ wahrnehmen Moscheen, Basare, Teppichknüpfer, Wasserverkäufer und Märchenerzähler erwarten Sie. Auf der anderen Seite entwickelt sich das Marokko des beginnenden 21. Jahrhunderts mit modernen Bürogebäuden und Hotelanlagen sowie

einem Lebensstil, der sich immer mehr unserem mitteleuropäischen annähert. Dieser kulturgeschichtliche BilderVortrag stellt die Königsstädte Rabat, Fès, Meknes und Marrakesch, die Römersiedlung Volubilis und viele andere beeindruckende Stätten des marokkanischen Königreiches vor. Die Stiftung für Bildung, Kunst und Kultur in Lengerich ist Veranstalter dieser kunstgeschichtlichen Bilderreise - begleitet wird der visuelle Ausflug durch ein großes landestypisches Speisenbüffet und passende Getränke, unter anderem auch Tee mit Minze in traditionellen tulpenförmigen Gläsern. Der Eintritt inklusive der Speisen beträgt € 28,00. Karten sind erhältlich bei der Tourist Info Lengerich (33 91 10) und Fashion Island in Lengerich. •

Von Activity bis Zicke-Zacke: Brettspieltag in der Stadtbücherei „Mensch ärger dich nicht“, „Monopoly“, „Malefiz“. Viele Klassiker gehören zu Recht zum festen Familieninventar und landen bei Jung und Alt gerne auf dem Spieltisch. Neben diversen Klassikern präsentiert die Lengericher Bücherei Anfang November jede Menge frische Spielideen und preisgekrönte neue Brettspiele. Frisch ein-

getroffen sind unter anderem das Kinderspiel des Jahres 2017 „Icecool“, sowie viele weitere kreative Spiele für jedes Alter. Egal ob Reaktion, Geschick, Taktik oder Logik gefordert ist, fündig wird hier jeder. Schaffen es die Jüngeren bei „Kikeribumm“ im Hühnerstall das Chaos zu verhindern? Wie knackt man bei „Codenames“ den Code

am schnellsten? Und wer hat bei „Do De Li Do“ die besten Reflexe? Gemeinsam werden die neuen Spiele in gemütlichem Rahmen ausprobiert und ausgiebig getestet. Der Termin ist am 02.11.17 von 10-12 Uhr und 15-17 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos und eine Anmeldung nicht erforderlich. •

Braucht Ihr ein neues Dach? Dann ruft doch einfach meinen Papa oder Opa an, denn die und unsere Männer können das!

Himmelreich GmbH · Ladberger Str. 15 49536 Lienen · Tel. (0 54 84) 93 99 -0 www.himmelreich-gmbh.de

28


BUCHEN SIE JETZT IHR

URLAUBS-ERLEBNIS 2018! Jetzt buchbar: Ihr Reisejahr 2018!

Renovierung der Ev. Stadtkirche abgeschlossen: Einladung zum festlichen Konzert Am 12. November findet in der Lengericher Stadtkirche um 17 Uhr ein festliches Konzert anlässlich der Fertigstellung der Kirchenrenovierung statt. Aufgeführt wird ein strahlendes Händelprogramm mit dem Dettinger Te Deum, der Feuerwerksmusik und dem „Halleluja“ aus dem Messias. Die ausgewählten Werke sind glanzvolle Kompositionen, die mit Trompeten und Pauken strahlen. Das Hauptwerk des Konzert, das Dettinger Te Deum, besticht mit großzügigen und jubelnden Chorsätzen von zeitloser und eindringlicher Klangpracht. Schon Händels Zeitgenossen stuften das Te Deum als exemplarisch für das Genie Händels ein. Als Solist ist der Münsteraner Bassist Michael Nonhoff zu hören. Die Ev. Kantorei Lengerich und das Kourion-Orchester Münster musizieren unter der Leitung von Kantor Christoph Henzelmann. Karten gibt es im Vorverkauf über die Tourist-Information Lengerich, Tel. 05481-339110 (Vorverkauf 18 EUR /erm. 8 EUR, Abendkasse 20 EUR /erm.10 EUR). •

KURZ NOTIERT: Literarisches Frühstück am 16.11.17 von 9 bis 12 Uhr im Gempt-Bistro: Interessante Neuerscheinungen und Lesenswertes werden bei einem gemütlichen Frühstück vom Freundeskreis der Stadtbücherei vorgestellt.

Ob Strand- oder Abenteuer-Urlaub, ob Rundreise, Städtetrip oder Kreuzfahrt: Das komplette Urlaubsjahr 2018 ist ab sofort bei uns buchbar. Profitieren Sie von einer großen Auswahl und attraktiven Frühbucherangeboten. Fragen Sie uns – wir beraten Sie gerne!

TUI Travel Star Reisebüro am Rathausplatz Bärbel Peters Rathausplatz 3 49525 Lengerich Tel. (0 54 81) 3 74 71

GESCHULTER FACHBERATER FÜR KOMFORTGERECHTES SCHLAFEN.

Ausgezeichnete, professionelle & individuelle Beratung für Sie. Wir haben uns für Sie qualifiziert. Sprechen Sie uns an.

Möbel Sundermann GmbH & Co. KG · Martin-Luther-Str. 6 49525 Lengerich · www.moebel-sundermann.de 29


Lesenswert! Bücher und Schallplatten …in angenehmer Atmosphäre

Am Alten Posthof 19 · 49477 Ibbenbüren Tel. 0 54 51/ 7 80 45 · www.buchladen-posthof.de

Hinein ins Vergnügen! Neue Saison: 8.4. – 5.11.17 Ein Spaß für Freunde, Familien, Firmen und Schulklassen. Jetzt mit 3 neuen Parcours!

Abenteuergolf Tecklenburg · Königstraße 4 · 49545 Tecklenburg Reservierung: 05407 346 92 20 oder info@abenteuergolf-tecklenburg.de Weitere Infos: www.abenteuergolf-tecklenburg.de alle Neuigkeiten hier:

unsere Partner: Abenteuergolf Tecklenburg unterstützt die Spendenaktion von terre des hommes: www.wie-weit-wuerdest-du-gehen.de

30

Amie Kaufman, Jay Kristoff: Illuminae Das Buch besteht ausschließlich aus Dokumenten, Chatverläufen, Überwachungskameraauswertungen u. ä. und erzählt die Geschichte von Kaddy und Ezra, die sich eigentlich trennen wollten, nun aber plötzlich fliehen müssen, denn ihr Planet wird angegriffen. Ihnen gelingt die Flucht, jedoch gelangen sie dabei auf unterschiedliche Raumschiffe. Sie müssen sich gegen feindliche Kampfschiffe, mutierte Viren und eine außer Kontrolle geratene künstliche Intelligenz behaupten. • ev

Dan Brown: Origin Robert Langdon, aus vier vorherigen Brown-Bestsellern bestens bekannter Symbolforscher aus Harvard, nimmt im ultra-modernen GuggenheimMuseum im spanischen Bilbao an einer Präsentation teil: der Enthüllung einer Entdeckung, die zwei der fundamentalsten Fragen der Menschheit beantworten soll. Doch diese Bekanntmachung versuchen mächtige Gegner zu verhindern und so endet das Event im Chaos. Robert muss aus Bilbao fliehen. In Barcelona beginnt dann die gefahrvolle Suche nach einem kryptischen Passwort, das das Geheimnis offenbaren soll. • ev

Wolfgang Hohlbein: Armageddon Das Ende der Welt ist erst der Anfang! Auf dem Flug nach Tel Aviv begegnet Beka dem gleichermaßen faszinierenden wie undurchschaubaren Luke. Doch bevor sie sein Geheimnis ergründen kann, zerreißt eine gewaltige Druckwelle das Flugzeug. Das Undenkbare ist geschehen: Eine Atombombenexplosion vernichtet weite Teile Israels. Aber Beka und Luke überleben. Sie finden sich in einem unterirdischen, verlassenen Tempel wieder, der von geheimnisvollen Symbolen übersät ist. Und alles deutet darauf hin, dass Armageddon begonnen hat – die letzte Schlacht.• ev


GEMEINSAM GEGEN DEN KREBS SAMSTAG, 11. NOVEMBER 2017 11–15 UHR · EINTRITT FREI! Aktionstag des Integrierten Krebszentrums Klinikum Osnabrück Ort: Akademie des Klinikums Osnabrück Möserstraße 7 49074 Osnabrück


»WIR bleiben beim

© Elena Elisseeva/shutterstock.com

Girokonto entspannt – dank fairer Preise.«

Viel Konto für wenig Geld Jetzt online oder in Ihrer Sparda-Filiale informieren! www.sparda-ms.de/giro Filiale Ibbenbüren Kanalstraße 4 Tel. 05451 93886-0

Platz 1

Mittendrin November 2017  
Mittendrin November 2017  

Mittendrin Ausgabe November 2017

Advertisement