Page 1

SONDERVERÖFFENTLICHUNG 30. NOVEMBER 2019 BER/EBW

schönste Freude Vorfreude

UNTER ANDEREM IN DIESER AUSGABE ›

SEITE 3

SEITE 11

SEITE 29

MITMACHEN UND GEWINNEN

LEUCHTENDE FAHRZEUG-PRACHT

FEUERSPIELE UND TANZ

Unsere Beilage bietet viele Fest- und Geschenkideen aus Ihrer Region. Und mit etwas Glück können Sie beim Weihnachtsgewinnspiel Ihrer Tageszeitung 100 Euro gewinnen. Tipp: Hier finden Sie alle Antworten

Prachtvolle Lichterkolosse sind am 7. Dezember in Zepernick zu sehen. Dann steigt die Weihnachtsparade, bei der sich festlich beleuchtete Fahrzeuge durch die nächtliche Stadt schlängeln.

Mit der „WaldWeihnacht“ wird am dritten Adventswochenende im Forstbotanischen Garten Eberswalde eine Weihnachtsfeier der besonderen Art gefeiert – mit Feuerzauber und magischen Momenten.


VORFREUDE Einfach noch magischer.

UVP 109.99

Besteck-Set DUNE

Kristallklarer & raumfüllender Sound

Das Original – komplett kabellos

139.-

169.-

UVP 159.-

UVP 199.-

AirPods

• Die neuen AirPods verbinden intelligentes Design mit bahnbrechender Technologie und kristallklarem Sound. Mit dem neuen Apple H1 Chip liefern die AirPods jetzt bis zu 3 Stunden Sprechzeit mit einer einzigen Aufladung.1) • Art.-Nr.: 1250525

44.-

ONE SL

• Multiroom-Lautsprecher • 2 integrierte Verstärker • 2 Lautsprecherchassis integriert • AirPlay 2 • W-LAN • per App steuerbar • Ethernet • Netzbetrieb • Art.-Nr.: 1269846

Farbvariante Rosegold

• 30 teilig • Edelstahl • Art.-Nr.: 1071518

Bart-/Haarschneider ER-GB 60

• Akku-/Netzbetrieb • Schnittstufen: 40 • Schnittlängen: 1-20 mm • ca. 50 Minuten Betriebszeit • Ladezeit in Stunden: ca. 1 • Art.-Nr.: 831025

35.-

UVP 59.99

Wasserdicht bis 50 m Tiefe

bis

Herzfrequenz

zu

7 Tage

Akkulaufzeit

119.UVP 129.-

®

Fitness-Armband Charge 3

• Funktionen: Schrittzähler, Distanzmesser, Kalorienverbrauch, Pulsmessung, Schlafüberwachung, Zielvorgaben, Höhenmesser, Benachrichtigungsfunktion für Anrufe • OLED-Technologie • kratzfest • Handgelenkumfang 14 bis 22 cm • Art.-Nr.: 1220609, 1220610

44.UVP 59.99

Kaffee-Kapselautomat EDG155.BG + 48 Caps Grande

• Dolce Gusto-System • 15 bar Pumpendruck • höhenverstellbarer Tassenstand • 0,8 l Wassertank, abnehmbar • automatische Abschaltung • Energiesparmodus • 1.460 Watt • Art.-Nr.: 1271618

1) Die Tests wurden von Apple im Februar 2019 durchgeführt mit Prototypen von AirPods (2. Generation), Ladecase, kabellosem Ladecase und zugehöriger Software, die mit iPhone XS Max und Softwareprototypen verbunden waren. Die Lautstärke war auf 50 % eingestellt. Bei den Tests wurde die Batterie der AirPods komplett mit einem mobilen Telefonanruf entladen, bis der erste AirPod kein Gesprächsaudio mehr wiedergab. Die Batterielaufzeit hängt von den Geräteeinstellungen, der Umgebung,Verwendung und vielen weiteren Faktoren ab.

Alle Preise Abholpreise. Solange Vorrat reicht. Ohne Dekorationsartikel.

MEDIMAX Electronic Objekt Bernau GmbH Bahnhofs-Passage-Bernau Börnicker Chaussee 1-2, 16321 Bernau Tel. 03338/60468-0

Öffnungszeiten: Mo - Sa 9.30 - 20 Uhr

66.-

UVP 139.99

Elektr. Zahnbürste PRO 2 2900 Duopack

• runder Bürstenkopf • 3D Putzsystem • Andruckkontrolle • Reinigen, Sensitive • CrossActionBürsten: 2 • zweites Handstück • Art.-Nr.: 1173072

2 Std. kostenlos


3

VORFREUDE

Weihnachten vorbereiten und mit etwas Glück einhundert Euro gewinnen Haben Sie eigentlich gewusst: Schon vor 1000 Jahren wurde entschieden, dass morgen der erste Advent ist. Und? Schon alles vorbereitet? 1000 Jahre sind schließlich recht lang. Falls Sie jetzt doch aus allen Wolken fallen, keine Panik! Noch ist genügend Zeit um Geschenke zu kaufen und für Überlegungen, mit welchen kulinarischen Höhepunkten man die Lieben verwöhnen möchte. Um Ihnen dabei eine kleine Gedankenstütze zu geben, haben wir auch in diesem Jahr unter dem Titel „Vorfreude - schönste Freude“ Interessantes und Wissenswertes zusammengetragen: Tipps aus der Region, verschiedenste Geschenkideen sowie leckere Rezepte und Vorschläge für ein Festmahl. Lokale Anbieter präsentieren sich oder laden auf die Weihnachtsmärkte ein. Aber nicht nur dafür ist diese Beilage ein hilfreicher Begleiter. In Ihrer Tageszeitung finden Sie ab Montag, dem 2. Dezember 2019, das Weihnachtsgewinnspiel - jeden Tag mit einer neuen Frage. Mit etwas Glück können Sie täglich 100 Euro gewinnen! Kleiner Tipp: In den Kästchen „Schon gewusst?“ in dieser Beilage verbergen sich alle richtigen Antworten. Also gut aufheben bis zum 24. Dezember 2019. Ihr Team des Märkischen Medienhauses

Vor fast 1000 Jahren

Über die historische Festlegung der Adventszeit

Advent ist für Christen die Zeit der Vorbereitung auf Weihnachten. Die Adventszeit beginnt am vierten Sonntag vor dem Christfest. Das Wort kommt vom lateinischen „adventus“ und bedeutet „Ankunft“. Gemeint ist die Ankunft Jesu auf Erden. Aber: Wie lange soll die Adventszeit eigentlich dauern? Diese Frage wurde im Mittelalter intensiv diskutiert. Bis im damaligen Kloster Limburg eine weitreichende Entscheidung getroffen wurde. Am Sonntag den 26. November 1038 machte Kaiser Konrad II. auf einer Reise Halt in Straßburg. Er besuchte dort den Bischof, seinen Onkel Wilhelm. Der hatte eigentlich geplant, mit der Ankunft des Kaisers auch die Ankunft des Herrn und den ersten Advent zu feiern. Doch es kam anders. Denn der Kaiser und seine Umgebung waren damit nicht einverstanden. Bis zu diesem Besuch stand nur die Zahl der Adventssonntage fest, zum Datum war nichts gesagt. Das sorgte für Diskussionen über die Länge der Adventszeit, in der sich die Christen auf

das Fest der Geburt Jesu vorbereiten. Eine Woche nach seiner Ankunft zog Kaiser Konrad II. einen Schlussstrich unter den sogenannten Adventsstreit. Am 3. Dezember feierte er zusammen mit seiner Frau Gisela und mehreren Bischöfen im Kloster Limburg in der heutigen Pfalz den ersten Advent. Zugleich ließ Konrad die Datums-Spanne regeln. Es wurde festgelegt, dass der erste der vier Adventssonntage immer zwischen dem 27. November und dem 3. Dezember liegen muss. Hätten Konrad und Wilhelm den 1. Advent bereits am 26. November gefeiert, hätte es insgesamt fünf Adventssonntage gegeben – einen mehr als von Papst Gregor dem Großen gut 400 Jahre zuvor vorgegeben. Zwar seien weder Konrad noch seine Frau in dieser Frage sachverständig gewesen, sagen Historiker. Aber der Herrscher habe die Pflicht gehabt, „in Fragen der öffentlichen Disziplin und allgemeinen Ordnung Klarheit (pm/cr) zu schaffen“. Foto: VanReel/shutterstock.com

Einkaufen - stressfrei & umweltbewusst Wer sich jetzt schon Gedanken über die Weihnachtsgeschenke für die Liebsten macht und die Geschenke kauft, erspart sich den Stress in der heißen Phase vor dem Fest. Dadurch lässt es sich jetzt, aber auch später, wenn die ganze Stadt im weihnachtlichen Glanz erstrahlt, entspannter einkaufen. Es bleibt mehr Zeit, sich in der Stadt etwas anzuschauen oder einfach mal über einen Weihnachtsmarkt zu bummeln. Ein Trend beim Einkaufen ist zunehmend der Verzicht auf Plastiktüten. Das gilt beim Einkauf von Weihnachtsgeschenken ebenso, wie beim Lebensmittelkauf im Supermarkt. Die Verbraucher reagieren umweltbewusster, indem sie ihre Einkäufe mit ökologisch unbedenklichen Hilfsmitteln nach Hause bringen oder liefern lassen. Die Einzelhändler haben längst reagiert und so ist die Plastiktüte in vielen Supermärkten Deutschlands heute schon Geschichte. Der Trend geht hin zu recyclingfähigen Verpackungsmaterialien, die nicht nur die Umwelt schonen, sondern auch noch praktisch sind. Um die Einkäufe sicher und einfach nach Hause zu bringen, bieten viele Supermärkte Wellpappenboxen als Tragehilfen an der Kasse an und machen damit einen Schritt zu mehr Nachhaltigkeit beim Konsum. Ob bunt bedruckt oder in Naturbraun – die leichten Kisten kommen bei den Kunden gut an. Viele Anbieter haben einen Schlussstrich gezogen und sich von der Plastiktüte getrennt. „Der Verzicht auf

IMPRESSUM Verlag Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG Kellenspring 6 15230 Frankfurt (Oder) P.h.G. Märkisches Medienhaus Verwaltungs GmbH Geschäftsführer Andreas Simmet Redaktionsleitung (verantw.) Michael Petsch Märkisches Medienhaus Service GmbH Paul-Feldner-Straße 13 15230 Frankfurt (Oder) Anzeigenleitung (verantw.) André Tackenberg Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG Kellenspring 6 15230 Frankfurt (Oder) Druck Druckhaus Oberhavel GmbH Lehnitzstraße 13 16515 Oranienburg Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: datenschutz@moz.de

den Verkauf von Plastiktüten ist ein konsequenter Schritt in unserer Nachhaltigkeitsstrategie“, so zum Beispiel Lionel Souque, Vorstandsvorsitzender des Handelskonzerns Rewe. Hier wird auf die Wellpappenbox gesetzt und den Kunden wird somit eine ökologisch sinnvolle Alternative zur Plastiktüte angeboten. Die Wellpappenboxen sind vielseitig verwendbar, beispielsweise als Sammelbehälter zu Hause oder im Kofferraum sowie mehrfach als Einkaufshilfe. Die Konstruktion mit ihrem charakteris-

tischen Wellenprofil macht die Wellpappe so leistungsfähig. Durch das gewellte Papier mit seiner hohen Tragkraft sind die Boxen robust und stabil und wiegen gleichzeitig wenig. Ob Shampoo, Äpfel oder Spaghetti – Einkäufe mit einem Gewicht von bis zu 30 Kilogramm können darin ohne Probleme verstaut und transportiert werden. Und beim nächsten Einkauf auch außerhalb der Weihnachtszeit steht die Wellpappenkiste wieder parat. (akz) Foto: pixabay.com/VDW/akz-o

Warmer Genuss in der kalten Jahreszeit

Das Würzen des Weines hat in der Weinwelt schon eine sehr lange Tradition. Bereits die alten Römer haben ihren Wein teilweise mit Zucker und Gewürzen aromatisiert, um ihn genussvoller und haltbarer zu machen. Apicius (30 v. Chr.) beschreibt in seinen Aufzeichnungen ein Rezept für Würzwein, das heutigen Empfehlungen für Glühwein durchaus ähnelt: Zimt, Lorbeer, Sternanis, Koriander und Thymian sowie eine große Portion Honig sollte in den Wein gegeben werden. Deutsche Winzer bieten zunehmend Glühweine mit individuellen Rezepten aus eigener Herstellung, zum Teil auch in BioQualität. Die fruchtbetonten Rotweine eignen sich sehr gut für einen aromatischen Glühwein. Durch die Erwärmung kommen die an rote Früchte erinnernden Weinaromen noch stärker zum Ausdruck und ergeben eine wundervolle Harmonie mit den würzenden Zutaten. Auch

weiße Glühweine, etwa aus Riesling oder Müller-Thurgau, finden sich im Angebot. Weinrechtlich gesehen handelt es sich bei Glühwein um ein „aromatisiertes weinhaltiges Getränk“, das ausschließlich aus Rotwein oder Weißwein hergestellt und gesüßt, sowie gewürzt wurde. Der Zusatz von Alkohol ist ebenso verboten wie der von Wasser oder Farbstoffen. Der vorhandene Alkoholgehalt muss mindestens 7 Prozent und weniger als 14,5 Prozent aufweisen. (Text/Foto: DWI)


4

VORFREUDE

Ladeburg feiert Jubiläum auf der Dorfaue Weihnachtsmärkte und anderes in den Bernauer Ortsteilen

Die Bernauer Ortsteile locken Besucher in der Adventszeit mit kleinen gemütlichen Weihnachtsmärkten und anderen stimmungsvollen Veranstaltungen. Dabei feiert Ladeburg ein Jubiläum Am Sonntag, 1. Dezember, beginnt um 14 Uhr der nunmehr 10. Weihnachtsmarkt. Alle Einwohner und Gäste sind auf die Dorfaue eingeladen. Weihnachtlicher Gesang, eine Feuershow mit Fackelumzug und der Weihnachtsmann erwarten viele Besucher. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. In der offenen Kirche Ladeburg gibt es Geschichten zur Krippe, es wird gemalt und gebastelt. Am Sonnabend, 7. Dezember öffnet um 14 Uhr am Börnicker Dorfteich der Weihnachtsmarkt. Selbst Gestricktes, selbst Gebasteltes und Gebautes werden angeboten. Handgemachte Musik sorgt für Stimmung an der einmaligen Kulisse am Dorfteich. An kleinen Feuerstellen, im Backofen und an diversen Ständen gibt es besondere Leckereien. Das Gut Leben Landresort in Birkholzaue, Birkholzer Dorfstraße 9, lädt zum ersten Mal zu einem kleinen historischen Weihnachtsmarkt unter dem Motto „Sind die Lichter angezündet“ am 7. Dezember ein. Rund um die festlich leuchtende große Tanne tauchen Fackeln und Feuerstellen Gut Leben in eine wunderbar weihnachtliche Kulisse. Der kleine Markt mit Ideen und Schmuck für den gedeckten Tisch lockt die Besucher genauso wie die Marktstände mit edlen Tröpfchen, heißem Met, Glühwein, Glühbier und Feuerzangenbowle, duftenden und

Weihnachtsmann An den Weihnachtsmann in Himmelpfort schreiben Kinder aus aller Welt sogar im Sommer.

Feuershow und Stadtführung

Von Anfang an dabei: Beate Thaute und Silke Vach beim Spinnen auf dem Ladeburger Weihnachtsmarkt Foto: Sergej Scheibe deftigen Speisen vom Smoker und aus der Suppenküche. Bei historisch weihnachtlicher Musik und kleinem Programm schlemmen und vielleicht noch etwas liebevoll Hergestelltes für den Gabentisch finden, das haben sich die Veranstalter für die Besucher auf die Fahnen geschrieben. Beim Nagelschlagen,

Eberswalde wird

Gigaschnell! Internet & Telefon ab

9,99€ mtl.

Vodafone Shop am Kreishaus Friedrich-Ebert-Str.27e 16225 Eberswalde 03334 497240

ALLES AUS EINER HAND. WIR BERATEN SIE KOMPETENT. moz.de/kontakt

Schon gewusst?

Büchsenwerfen und Bogenschießen können Groß und Klein ihr Geschick beweisen. Am Mittwoch, 11. Dezember, ab 15 Uhr lädt das gerade wieder eröffnete Event-Landhaus Ladeburg, Rüdnitzer Straße 3, zur Kreativen Tafelrunde für Erwachsene ein. Zum Stichwort „Zauberhafte Weihnacht“ gibt es

kreative Tipps zum Verschenken und Vernaschen. Verschiedene künstlerische Techniken und Stilrichtungen werden erläutert. Mitzubringen möglichst Lineal, Klebstoff, Schere, Falzund Schneidbrett. Weitere Informationen unter Telefon 017697584468.

Im Dezember geht es festlich zu in Bernau. Den Start macht der besinnliche Adventsmarkt am Sonntag, 8. Dezember, ab 11 Uhr mit Kunsthandwerk, weihnachtlichem Programm und einer Stadtführung für die ganze Familie. Auf dem Kirchplatz gibt es kunsthandwerkliche Angebote, ein Kinderkarussell für die Jüngsten und die Märchenstunde in der Jurte. Am Stand der Bernauer Briganten können sich die Besucher beim Bogenschießen unter fachmännischer Anleitung versuchen Das Programm: 11 und 12 Uhr: Berliner Bläsertrio; 13 bis 17 Uhr: Märchenzeit in der Jurte; 12 bis 14 Uhr: St.Marien-Kirche offen zur Besichtigung; 14 Uhr: Rumpelstolz mit Weihnachtsliedern; 15.30 Uhr: Gaukler mit Licht und Feuershow; 16.30 Uhr: Gaukler mit Licht und Feuershow; 16 Uhr:ein stimmungsvoller vorweihnachtlicher Spaziergang auch für Kinder mit Laternen ab Mühlentor für die ganze Familie; 17 Uhr: Bläserkonzert in der St.-MarienKirche

Hoffmanns „Nussknacker und Mäusekönig“ Feuerwehrtheater Börnicke mit neuem Figurenspiel sowie Jazz

Das Feuerwehrhaustheater in Börnicke hat in der Adventszeit mehrere Veranstaltungen geplant. Am Sonntag, 1. Dezember, gibt es ab 16 Uhr „Nussknacker und Mäusekönig“, ein Figurenspiel frei nach E.T.A. Hoffmann für Kinder ab vier Jahre und Erwachsene Für alle Musikinteressierten lockt am Nikolaustag, Freitag, 6. Dezember Jazz in BOE mit Lisa Who ab 20 Uhr. Sie ziehen sich durch die Generationen, die Weihnachtslieder von Frank Sinatra, Ella Fitzgerald und Co. Werden sie aufgelegt, bekommen die meisten Menschen ein wohliges Gefühl in der Bauchgegend. Genauso geht es auch der Künstlerin Lisa Who. Sie liebt Weihnachtslieder mehr als Weihnachten selbst und wird gemein-

Mit neuem Programm: Gabriele Koch sam mit Clemens Koch (Gitarre) und Felix Jacobi (Bass) ihre Favoriten präsentieren. „Nussknacker und Mäusekönig“ wird dann auch am Sonntag, 8. Dezember, 16 Uhr, am Sonnabend, 14. Dezember, 17

Foto: Micha Winkler

Uhr und am Sonntag, 15. Dezember, 16 Uhr, aufgeführt. Beim Konzert am vierten Advent, Sonntag, 22. Dezember, werden ab 19 Uhr internationale Advents- und Weihnachtslieder angestimmt.


Weihnachtliche Grüße

ene Verkaufsoff Sonntage 08. & 15.12.

2019

Nikolaus

-Shoppin

Freitag 06.12.20 1 von 14 - 1 9 8 Uhr

g

aus der Innenstadt Bernau

HÖRGERÄTEAKUSTIK M. WEEGE Berliner Straße 67 Tel. 03338-76 21 89

PENSION & RESTAURANT HOFGEFLÜSTER Brüderstraße 14 Tel. 03338-3 38 98 98

BUCHHANDLUNG SCHATZINSEL Alte Goethestraße 2 Tel. 03338-76 19 91

MRS.FOX BUNTE STOFFE UND MEHR Hussitenstraße 2 Tel. 03338-70 74 46

www.hoerakustik-weege.com

www.pension-hofgefluester.de

www.schatzinsel-bernau.de

www.mrs-fox.de

DEIN STOFFLADEN Berliner Straße 65 kontakt@dein-stoffladen.de

FITNESSLOUNGE BERNAU An der Stadtmauer 10 Tel. 03338-3389790

CAFÉ MÜHLE Mühlenstraße 4–6 Tel. 03338-39 84 00

JUWELIER HINZ Alte Goethestraße 2 Tel. 03338-75 19 99

www. dein-stoffladen.de

www.fitnesslounge-bernau.de

www.cafemuehle-bernau.de

info@juwelierhinz.de

WOCHENMARKT Bürgermeisterstraße markt@bernau-bei-berlin.de

EISMANUFAKTUR „ALTE POST“ Breitscheidstraße 11 Tel. 03338-3 98 17 42

SPARKASSE BARNIM Brauerstraße 16-18 Tel. 03334-2 00 16 00

www.bernau-bei-berlin.de

www.spk-barnim.de

www.best-bernau.de


6

VORFREUDE

Inmitten von Weihnachtssternen

Im Gewächshaus der Hoffnungstaler Werkstätten werden Adventsgestecke und -kränze gestaltet Lobetal/Biesenthal. Die Hoffnungstaler Werkstätten am 30. November von 9 bis 16 Uhr zum traditionellen Adventsbasteln ein. Kinder und Erwachsene haben an diesem Tag Gelegenheit, auf rund 1200 Quadratmetern des Gewächshauses inmitten tausender leuchtende Weihnachtssterne und Alpenveilchen ihr ganz persönliches Adventsgesteck oder einen Kranz zu gestalten. Dekorationsmaterial wie Tannenzapfen und Zweige, Sterne, Glitzerkugeln, Zimtstangen, Orangenscheiben Moos, Rinde, Kerzen in allen Farben und vieles mehr können preiswert erworben werden. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Die Besucher sind zudem eingeladen, bei Tannenduft, Plätzchen, Glühwein, Kinderpunsch, Bratwurst vom Grill, Soljanka und einer Joghurt-Verkostung in den Gewächshäusern zu verweilen und sich auf die Weihnachtszeit einzustimmen. Die Gärtnerei der Hoffnungstaler Werkstätten befindet sich am Sydower Feld 1 in Biesenthal, etwa fünf Gehminuten vom Bahnhof entfernt. Der Weg zum Gewächshaus ist ausgeschildert.

Schon gewusst?

Tour de MOZ

Die „Tour de MOZ“ wurde auch 2019 wieder von hunderten Radlerinnen und Radlern zur Erkundung der Region genutzt.

Irish Folk und Stepptanz Bernau. Wer auf der Suche nach einem passenden Weihnachtsgeschenk für seine Lieben ist, sollte sein Augenmerk auf die Irish Dance Live Show „Celtic Rhythms“ richten, die am 31. Januar in der Stadthalle Bernau gastiert. Die Synthese aus Tap Dance und Irish Folk Music wird meisterhaft dargeboten von Spitzentänzern und -musikern der grünen Insel, meisterhaft inszeniert von Startänzer und Choreograph Andrew Vickers. Ein ganz persönliches Adventsgesteck: In der Gewächshausanlage des Bereiches Zierpflanzenbau der Hoffnungstaler Werkstätten in Biesenthal können Kinder und Erwachsene am 30. November ihre ganze Kreativität zeigen. Foto: Renate Meliß

Gala zum Jahresabschluss

Geschenkgutscheine für Ihre Liebsten zum Fest!

Eastside Fun Crew präsentiert sich am 14. Dezember

friseur

am kleinen stern Eberswalder Str. 83 · 16227 Eberswalde · Tel. 0 33 34 / 35 60 39

HIRSCH-APOTHEK E

Bernau. Auch in diesem Dezember beendet die Eastside Fun Crew der Freidenker Barnim das Jahr mit einer glamourösen Jahresabschlussgala. Am 14. Dezember zeigen alle Tänzer und Breaker in der Stadthalle, was sie draufhaben. Auf drei verschiedenen Galen präsentieren sich die Kurse – Bernau Kids, Wandlitz Kids und Teens Bernau – mit einer Show. Jede einzelne Veranstaltung ist besonders und wird feierlich durch eine Opening-Show begonnen. Neben dem Jahresrückblick wird auch erzählt, welche Projekte im kommenden Jahr an-

stehen und geplant sind. „Die EFC freut sich auf viele neue Gesichter und hofft, dass sich die Zuschauer von den Shows der Tänzer und Breaker mitreißen lassen“, heißt es in der Ankündigung des Vereins. Tickets für die Jahresabschlussgala sind online unter http:// eastside-fun-crew.de/jahresabschlussgala-2019 sowie an jeder Theaterkasse zu erwerben. Für weitere Informationen und Anfragen steht die Eastside Fun Crew per E-Mail an info@eastside-fun-crew.de oder telefonisch unter der Rufnummer 03338 3790161 zur Verfügung.

Geschenkgutscheine für Ihre Liebsten

Hirsch-Apotheke Finowfurt Anett Baumert, Apothekerin

Am Treidelsteg 4, 16244 Schorfheide OT Finowfurt ☎ 03335/ 72 02, www.hirschapotheke-finowfurt.de

Beeindruckende Shows: Drei Kurse der Eastside Fun Crew zeigen in der Stadthalle ihr Können. Foto: Torsten Stapel

Von der grünen Insel: „Celtic Rhythms“ Foto: promo „Celtic Rhythms direct from ireland“ vermittelt die typisch irische Stimmung. Sie verbindet rasante und temporeiche Stepptänze und eine kraftvolle Performance mit stürmischer und begeisternder Irish Folk Music. Diese Show ist tief verwurzelt in der irisch-keltischen Tradition, gepaart mit modernen Elementen. Seit 2018 haben mehr als 100 000 Besucher die Irish Dance Show gesehen. Das charismatische Ensemble befindet sich bis 15. März 2020 auf Deutschland-Tournee. Weitere 70 Termine in der gesamten Bundesrepublik stehen noch auf dem Programm. Die Show am 31. Januar in der Stadthalle beginnt um 20 Uhr. Tickets zum Preis von 34 Euro sind im Vorverkauf an der Theater & Konzertkasse in der Bahnhofpassage Bernau erhältlich.


» Ein GIGANTISCHER Hit! Bravo!!! Broa dway Wor ld

» Absolut perfekt!

» Majestätisch

glamourös


8

VORFREUDE

Kraftvoller Gesang

kurz & knapp

Weihnachtsmarkt

Herz-Jesu-Kirche empfängt am 14. Dezember „The Glory Gospel Singers“

Einen kleinen gemütlichen Weihnachtsmarkt für Bewohner, Angehorige und Interessierte veranstaltet das Seniorenzentrum „Regine Hildebrandt“ am 2. Dezember ab 14 Uhr im Foyer des Hauses, Alte Lohmühlenstraße 25–27.

Radweg

Für die Einrichtung eines Radweges setzten sich rund 150 Demonstranten in Ziethen ein.

Workshop

Der Nikolaus ist in der Stadt

Um „Wintersonnenwende und Rauhnächte“, alte Bräuche und Rituale geht es bei einem Workshop am 7. Dezember ab 15 Uhr in Schönow. Weitere Informationen unter www.reiki-inschönow.de

Tafelrunde Die „Kreative Tafelrunde für Erwachsene“ am 7. Dezember um 15 Uhr im Urania-Klub, Eberswalder Straße 8, steht unter dem Motto „Zauberhafte Weihnacht“. Anfragen unter Tel. 0176 97584468

Puppenspiel „Kasper sucht den Weihnachtsmann“ – am 7. Dezember im Einkaufszentrum Forum Bernau. Los geht es um 11 Uhr.

Sorgen für Weihnachtsstimmung: „The Glory Gospel Singers“ aus den USA gastieren mit ihrem Programm „Merry Christmas and Happy New Year“ in Bernau. Foto: promo Bernau. Ihre Weihnachtstournee führt „The Glory Gospel Singers“ aus den USA am 14. Dezember nach Bernau. Ihr Konzert, das sie ab 19 Uhr in der Herz-JesuKirche geben, steht unter dem Motto „Merry Christmas and Happy New Year“. In ihren bunten Roben und mit ihrem kraftvollen Gesang füllen „The Glory Gospel Singers“ den Altarraum und die Kirche völlig aus. Seit 20 Jahren begeistert die Gruppe unter der Leitung der charismatischen Phyllis McKoy Joubert das deutsche Pu-

Walterstraße 14 16321 Schönow

Tel. 0 33 38 / 31 16 · www.friseur-flack.de

Schon gewusst?

Friseur salon

Werte Kunden,

wir meinen,unser schönstes Weihnachtsgeschenk an Sie ist, dass wir ab sofort alle wieder für Sie da sind. Alle heisst: Astrid Blasek, Antje Putzar, Jacqueline Flack sowie Angelika Flack.Neu dazu gesellen sich Luisa Cicholski (seit zehn Jahren im Beruf) sowie Lisa Haase (Azubi im zweiten Lehrjahr). Verabschieden werden wir uns von Sabrina Deutschmann.Sie wird in Zukunft in eigener Regie im Seniorenheim „Regine Hildebrand“ tätig sein.

Ich wünsche Ihnen und uns allen ein besinnliches Jahresende sowie einen guten Start für 2020. Ihre Angelika Flack

blikum. Der herausragende Chor wurde durch zahlreiche Konzerte in Japan, Europa und Skandinavien sowie verschiedene Fernsehauftritte bekannt. Überall hinterlassen „The Glory Gospel Singers“ fröhlich lachende und berührte Menschen und ernten Beifallstürme. Ihre besondere Ausstrahlung macht dieses Ensemble zu einem der in Deutschland am meisten gefragten Gospelchöre. Auf dem Programm in Bernau stehen die beliebten Gospel-Klassiker wie „Go down Moses“, „Oh

when the Saints“ oder „Amazing Grace“ sowie bekannte Weihnachtstitel wie „Oh holy Night“, „Joy to the world“ oder „Go tell it on the mountain“. Für das Konzert am 14. Dezember verlost die MOZ 3x2 Karten unter allen Bewerbern, die sich per E-Mail an bernau-red@moz. de unter dem Stichwort „Gospel“ für die Tickets bewerben. Zu kaufen sind die Eintrittskarten unter anderem bei Reisebüro & Theaterkasse Barnim und in den Tourist-Informationen von Bernau und Biesenthal.

Bernau. Am 6. Dezember ist es wieder soweit: Die Bernauer Innenstadthändler und die BeSt – Stadtmarketinggesellschaft laden zum Nikolausshopping ein. Dabei begeben sich rund 500 Kinder in der Innenstadt auf die Suche nach einem ihrer Stiefel, den sie im November im Nikolausbüro der BeSt abgegeben haben, auf dass er zum Nikolaus-Tag gefüllt wird. Zu finden sind die Stiefel in den Schaufenstern der Geschäfte, die sich an der traditionellen Aktion beteiligt haben. Den ganzen Nachmittag wird zudem der Nikolaus in der Stadt unterwegs sein, um den Kindern bei der Stiefelsuche zu helfen. Ein nostalgisches Kinderkarussell, zahlreiche Aktionen und Überraschungen sowie das Bläser-Quartett St. Marien sorgen für vorweihnachtliche Stimmung.

Marienkirche als Plätzchen

Bernauer Stadtmarketinggesellschaft erweitert ihre Reihe von Ausstechformen Bernau. Zu einer besinnlichen Adventszeit gehören Weihnachtsnaschereien einfach dazu. Für alle fleißigen Bernauer Plätzchenbäcker gibt es in diesem Jahr einen ganz besonderen Anreiz, in der Küche kreativ zu werden, denn pünktlich zu Beginn der Vorweihnachtszeit erscheint ein weiteres Bernauer Plätzchen – dieses Mal in Form der Bernauer St. Marienkirche. Das nunmehr vierte Plätzchen in der Reihe komplettiert somit die schon bestehenden Ausstechformen des Steintors, des Wasserturms und des Mühlentors – die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt Bernau. Ob zum Sammeln oder auch zum Verschenken – die Plätzchenformen bringen Kinder- aber auch Erwachsenenaugen zum Strahlen! Die St. Marienkirche gehört zu den bedeutendsten Denkmälern der Bernauer Innenstadt und feiert in diesem Jahr ihr 500-jähriges Jubiläum. Seit dem 15. Jahrhundert hat die Kirche ihre heutige Form als vierschiffige Hallenkirche mit Chorumgang

Zum Sammeln oder Verschenken: Die neueste Ausstechform der Bernauer Stadtmarketinggesellschaft zeigt die St. Marienkirche. Foto: BeSt und beeindruckt als eine der bedeutendsten Stadtpfarrkirchen in Brandenburg. Außergewöhnlich ist auch die reiche sakrale Ausstattung aus dem 15. bis 18. Jahrhundert, insbesondere der dreiflügelige spätgotische Marienaltar aus der Schule Lukas Cranachs des Älteren ist einzigartig. Doch die Marienkirche ist kein Museum, sondern seit 500 Jahren ein Ort gelebten Glaubens der christlichen Gemeinde.

Mit der Herausgabe des neuen Bernauer Plätzchens in Form der St. Marienkirche wird dieses besondere Jubiläum gewürdigt. Sowohl die bereits bestehenden als auch die neue Form der Bernauer Plätzchen können für 3,50 Euro im Onlineshop der BeSt, in der Tourist-Information sowie in der St. Marienkirche erworben werden. Das Set mit allen vier Bernauer Plätzchen gibt es für 12 Euro.


9

DEZEMBER 2019

Schon gewusst?

Von „Ave Maria“ bis zur „Schlittenfahrt“ Die Bernauer Sänger bestreiten zahlreiche Konzerte in der Adventszeit

Circus Zamunda

Beim Gastspiel des „Circus Zamunda“ ließen sich Besucher in Erkner mit einer Tigerpython fotografieren.

Es singt und klingt in Bernau

Präsentieren fröhliche Lieder und besinnliche Weisen: die Bernauer Sänger

Lions-Konzert mit Verlosung Freikarten für Marzahner Kammerchor

Der Bernauer Lions Club hat 1250 Euro an die Deutsche Lions Organisation eingezahlt, das zwei Hilfsprojekten, eines in Tansania, eines in Äthiopien zugute kommt. Jetzt geht die Vorbereitung des 23. Benefizkonzertes am 7. Dezember in der HerzJesu-Kirche in die heiße Phase. Der Vorstand der Bernauer Lions hat für Dezember ein besonderes Motto: „Jedes Wochenende für meinen Nächsten“. So wird der Erlös aus dem Konzert Grundlage für die Kinderweihnachtsfeier der Tafel Bernau. Auch an der Seniorenweihnachtsfeier beteiligt sich der LC Bernau. Zum Weihnachtsmarkt sammeln die Lions dieses Jahr in Kooperation mit der Tafel Bernau Spenden. Das Benefizkonzert beginnt um 15.30 vor der Herz Jesu Kirche

mit Schmalzstulle und Glühwein. Der Kammerchor Marzahn unter der Leitung von Wolfgang Staufenbiel hat viele weihnachtliche Überraschungen im Gepäck. Neu ist die Weihnachtslesung, Gabriele Koch vom Geschichtenreich aus Börnicke liest Weihnachtliches. Schirmherr ist Bernaus Bürgermeister André Stahl, der das Konzert feierlich eröffnet. Karten können unter der Telefonnummer 01575 3082000 reserviert werden. Die MOZ Bernau verlost für dieses Konzert fünfmal zwei Freikarten Bewerbungen per Mail an bernau-red@moz.de; Stichwort: Lions; Die Karten werden unter allen Einsendern verlost, die Gewinner benachrichtigt.

So wollen die Sängerinnen und Sänger bei ihren Konzertbesuchern die Vorfreude auf das Weihnachtsfest mit Titeln wie „Adeste fideles“, „Petersburger Schlittenfahrt“, „Quem pastores“, „Joy to the World“ und „Tausend Sterne sind ein Dom“ steigern und mit einem wunderschönen „Ave Maria“ aus dem 19. Jahrhundert begeistern. Das Kinderlied „Schneeflöckchen, Weißröckchen“ in einem anmutigen modernen Satz wird sicherlich auch gut ankommen. Zum Großen Adventskonzert am Sonntag, 8. Dezember, hat sich der Chor als Gast das Orchester der Neuen Musikschule Bernau

Foto: Silke Rudolph

unter der Leitung von Niels Templin eingeladen. Dieses Konzert im Audimax des OSZ Barnim I in Bernau-Waldfrieden beginnt um 16 Uhr. Kaffee und Kuchen gibt es ab 15.30 Uhr. Der Weihnachtsmann ist auch dabei und verteilt Süßigkeiten. Es ist sogar möglich, sich mit ihm fotografieren zu lassen. Weitere Auftrittstermine sind der 30. November um 11 Uhr im Bernauer Einkaufszentrum „Forum“, am Sonntag, 1. Dezember, um 14.30 Uhr im Helios-Klinikum Berlin-Buch sowie am 7. Dezember ab 15.30 Uhr im Seniorenpflegeheim „Eichenhof“ in Panketal.

Den Abschluss bildet am 19. Dezember um 19 Uhr das Weihnachtskonzert in der Herz-JesuKirche Bernau. Und dann freuen sich die Chormitglieder natürlich auf das gemeinsame „Öffentliche Weihnachtsliedersingen“ mit den Bernauern und ihren Gästen am 14. Dezember um 16 Uhr auf dem Platz vor dem Bernauer Steintor, das der Chor nunmehr zum achten Mal organisiert. Konzertvorschau 2020: 18. Januar Neujahrskonzert in der Herz-Jesu-Kirche Bernau 8. März Gemeinschaftskonzert mit den Uralkosaken in der St.Marien-Kirche Bernau & 03334-212014

Tel: 03334-3670403

Lichtprophylaxe & Fach-Sonnen -

Ab SOFORT

Seit 1998 Zentrum

Sonnen ohne Risiko ! Gesundermit derSonneunddem“Sonnen-Hormon”

in unserem Studio aktiv

Öffnungszeiten Mo.-Fr. 08-21Uhr + Samstag 10-19Uhr - Sonntag 13-19Uhr o. laut Aushänge

Der Gemischte Chor „Bernauer Sänger e.V.“ ist in der Vorweihnachtszeit ganz besonders aktiv. Fröhliche Lieder und besinnliche Weisen hat Chorleiter Andreas Wiedermann aus dem Weihnachtslieder-Repertoire des Chores von fast 100 Liedern für das diesjährige Programm ausgesucht. In einer Wochenendschulung wurden diese Lieder aufgefrischt und wieder zum Klingen gebracht. Wie in den vergangenen Jahren wurden drei neue Titel einstudiert. Denn das Publikum soll sich an bekannten Liedern zum Mitsingen, an klassischen Weisen und auch neuen Titeln erfreuen.

NEU - HAPPY HOUR - Zeiten Mo.-Fr. 08-11Uhr & 20-21Uhr + Sa & So durchgehend !

Bernau.Weihnachtliche Musik in allen Facetten gehört in der Adventszeit einfach dazu. Für jeden Geschmack ist etwas dabei, ob in kleiner Runde oder im großen Saal. Am Sonntag, 8. Dezember, lädt die Folkloregruppe Rumpelstolz ab 16,30 Uhr in die Galerie „aNdereRSeTts“, Brauerstraße 9, zum Weihnachtsliedersingen ein. Bläserchöre aus dem Barnim und Umgebung spielen ebenfalls am Sonntag ab 17 Uhr in der Kirche St. Marien Advents- und Weihnachtsmusik. Am Freitag, 13. Dezember, präsentiert die Frakima-Band ab 18 Uhr in ihren Räumen, Breitscheidstraße 41-43a, Weihnachtslieder zum Mitsingen, Zuhören und Mitspielen in gemütlicher Atmosphäre. Die Chöre aus Blumberg und Ladeburg laden am Sonntag, 15. Dezember, 17 Uhr, in die Dorfkirche Ladeburg zum gemeinsamen traditionellen Adventssingen ein. In der St. Marien Kirche Bernau präsentieren die jungen Talente des Paulus-Praetorius-Gymnasiums am Donnerstag, 19. Dezember, ab 18 Uhr ihr Können.

Wer ausreichend Vitamin D überwiegend durch UV-Strahlung tankt, ist deutlich weniger anfällig für typische “Volkskrankheiten” wie Herz-Kreislauf-, Gefäß- und Stoffwechselerkrankungen, Diabetes und das so genannte “metabolische Syndrom”, eine Kombination aus Übergewicht, gestörtem Zuckerstoffwechsel, Bluthochdruck und hohen Blutfettwerten. So das Ergebnis eine Meta-Studie an der englischen University of Warwick. Die britischen Forscher um Prof. Oscar Franco hatten 28 methodisch hochwertige Studien mit 95.745Teilnehmern ausgewertet, um den Zusammenhang von Vitamin D-Spiegel im Blut und weit verbreiteten chronischen Krankheiten zu untersuchen. Die Probanden mit den höchsten Vitamin D-Werten hatten ein um 43 Prozent geringeres Risiko für Gefäß- und Stoffwechselkrankheiten als diejenigen mit den geringsten Blutwerten. Bei älteren Menschen und Menschen mittlerenAlters verringerte sich das Risiko für Herz-Kreislauferkrankungen um 33 Prozent, für Diabetes um 55 Prozent und für das metabolische Syndrom um 51 Prozent. Beim gegenwärtigen Stand der Forschung sollte die ausreichende Versorgung mit dem “Sonnenschein-Vitamin” vor allen für die ”epidemischen” Herz- und Gefäßkrankheiten hohe Priorität genießen. Vor allem im “Vitamin D-Winter”, wenn die schräg stehende Sonne im Freien die Vitamin D-Synthese in der Haut nicht “ankurbeln” kann, ist in engen Grenzen die richtige Ernährung (fetter Fisch, Pilze, Milch) oder Nahrungsergänzungen besonders wichtig. Solarien mit ausreichendem UVB-Anteil im Strahlenspektrum können darüber hinaus die natürliche Rolle der Sonne als Hochmodern u. vollelektronisch Sensorgesteuert Vitamin D-Produzent übernehmen. ... Quelle: Wissenschaft aktuell Studie: O.H. Franco et al., Levels of vitamin D and cardiometabolic disorders: Systematic review and meta-analysis, Maturitas, Volume 65, Issue 3, Pages 225-236 (März 2010) Sonnenbrand bzw. Überdosierung in dieser LichttheraSparen Sie während der Happy Hour pie- & Bräunungsanlage völlig unmöglich, weil das Zeiten 15 bis 25% und bekommen Sie Sensorsystem Hauttypenspezifisch die Strahlungsstärke so täglich mehr Sonne für´s Geld ! sowie Besonnungsdauer selbst bestimmt u. Regelt.

NEU

Ab S O F O R T

HAPPY - HOUR

2 x in Eberswalde Friedrich-Ebert-Straße 2 (Altstadt)

& Heegermühler Str. 43 (Westend)


10

VORFREUDE

Verkehrseinschränkungen im Advent

Schon gewusst?

Schon gewusst?

Gesperrte Straßen und Plätze in der Innenstadt

Bernau. Die schönste Zeit des Jahres naht – die Adventszeit. Am Sonntag, 8. Dezember, findet rund um den Kirchplatz der Bernauer Adventsmarkt statt und vom 12. bis zum 15. Dezember 2019 öffnet der Weihnachtsmarkt seine Pforten. Das bedeutet Einschränkungen im Verkehr. Die Sperrungen rund um die Adventsfeierlichkeiten im Überblick:

Richtfest

Im September 2019 feierten die Lebuser „Kirchenmäuse“ Richtfest für ihre neue Einrichtung.

Der Marktplatz wird am 27. November sowie vom 8. Dezember ab der Mittagszeit bis zum 16. Dezember 2019 ganztägig gesperrt sein. Der Kirchplatz wird vom 2. Dezember ab 7 Uhr bis zum 19. Dezember 2019 gesperrt sein. Die Kirchgasse wird zwischen der Bürgermeisterstraße und dem Kirchplatz am 8. Dezember ganztägig geschlossen. Die

Kirchgasse wird zwischen der Bürgermeisterstraße und der Hohen Steinstraße vom 11. Dezember mittags bis zum 16. Dezember 2019 gesperrt. Die Brauerstraße ist ab der Einmündung Breite Straße bis Höhe des Bestattungsinstituts vom 11. Dezember ab 11 Uhr bis zum 16. Dezember dicht wie auch der Bereich Louis-Braille-Straße/Einmündung Roßstraße.

Kruschel

Das Ehepaar Schwaeger sponserte der Grund- und Oberschule Müllrose ein Abo der Kinderzeitung „Kruschel“.

Engel Angelo im neuen Rathaus

Kitas aus Bernau, Trivium, Feen und vieles mehr sorgen für Stimmung auf dem Weihnachtsmarkt 16 Uhr: Die Bernauer Sänger laden zum 8. Öffentlichen Weihnachtssingen für die ganze Familie ein (Steintorplatz); 16 Uhr: Bernauer Briganten mit einer tänzerischen Zeitreise zum Warmwerden (Kirchplatz); 17 Uhr: Bläserchor St.-Marien mit weihnachtlichen Melodien; 18.30 Uhr: Gunnar Seitz mit Musik zum Mitwippen und Tanzen;

Das Programm auf dem Weihnachtsmarkt vom 12. bis 15. Dezember läuft, soweit nicht anders angegeben, stets auf der Bühne in der Brauerstraße. Öffnungszeiten: Donnerstag, 12 bis 20 Uhr; Freitag und Samstag 12 bis 21 Uhr und Sonntag 12 bis 18 Uhr An allen Tagen: Nicole Eccarius liest Märchen und Geschichten in der Jurte (Kirchplatz); ab Freitag täglich: Der Weihnachtsmann ist auf dem Markt unterwegs. Donnerstag, 12. Dezember ab 14 Uhr: Kita Kreatives Freizeitzentrum mit Liedern und Tänzen; 14.30 Uhr: Die Schönower Heideknirpse singen die Weihnachtszeit ein; 15 Uhr: Lieder und Gedichte mit den Kindern der Kita Angergang; 16 Uhr: Vocalensemble Bernau; 1618 Uhr: St.-Marien-Kirche ist zur Besichtigung geöffnet; 17 Uhr: Lampionumzug mit der Kita „Kinderland am Wasserturm“ von der Kita bis zur Bühne auf dem Weihnachtsmarkt; 17.30 Uhr: Eröffnung mit den Kindern der Kita „Kinderland am Wasserturm“, Bürgermeister und Weihnachtsmann mit Gefolge bringen den Weihnachtsmarkt zum Leuchten; 18 Uhr: die Bernauer Blechbläser mit stimmungsvollen Weisen. Freitag, 13. Dezember 12 Uhr: Kita Angergang mit weihnachtlichen Liedern; 13 Uhr Kita „Kinderland am Wasserturm“ präsentiert sich;

Er kommt: Der Weihnachtsmann und sein Gefolge werden am Donnerstag, 12. Dezember, bei der Eröffnung dabei sein. Foto: Sergej Scheibe 13-16 Uhr: Weihnachtliche Führungen durch das neue Rathaus, Engel Angelo ist sehr neugierig; 14.30 Uhr: Bäckermeister Bertram Franke und Bürgermeister André Stahl schneiden das LebkuchenRAThaus an. 14 Uhr: der AWO-Chor mit stimmungsvollen Melodien; 15 Uhr: Chor der Kita „Melodie“ zu Gast; 16 Uhr: Sie Ballettschule „La Sylphide“ tanzt beschwingt und elegant in die Weihnachtszeit 16-18 Uhr: St. Marien-Kirche ist offen; 17 Uhr: Die Fugeros präsentieren leuchtende Jonglage

im Ratssaal; 17 Uhr: Jeannine Hartmann mit ihrem Programm „Weihnachtszauber“; 18 Uhr: Bernauer Blechbläser; 19 Uhr Paul Bratfisch und sein SwingTrio mit Musik zum Zuhören und Tanzen Samstag, 14. Dezember 12 Uhr: die Friedenstaler Spatzen eröffnen den Markttag mit ihrem Mitmachprogramm: 12-18 Uhr: St.-Marien-Kirche zur Besichtigung geöffnet. 14 Uhr: Hexe Spinnenbein mit Geschichten für Kinder (Jurte/

Kirchplatz); 14 Uhr: Bernauer Briganten mit mittelalterlichen Tänzen zum Zuschauen und Mitmachen; 14.30 Uhr: Auima, die Eisfee und Peron, der Sternenelf, sind tanzend mit Querflöte und Rassel auf dem Markt unterwegs und berichten aus der Fabelwelt; 15.30 Uhr: „Träume“ heißt das kleine Programm der Musical AG der Grundschule „Am Blumenhag“; 16 Uhr: „Die Feuerprüfung der Eisfee“ - ein fabelhaftes Feuermärchen. Flamme e fabulee erfüllt Weihnachts-Herzenswünsche;

Sonntag, 15. Dezember 11.30-15 Uhr: St.-Marien-Kirche öffnet ihre Pforten zur Besichtigung; 13-18 Uhr: Knecht Ruprecht und Frau Holle sind auf dem Markt unterwegs und schütteln Lieder und Geschichten aus dem Kissen; 12 Uhr: Die Bernauer Briganten zeigen mittelalterliche Tänze; 13 Uhr: BerlinBrass mit Bläsermusik zur Weihnachtszeit; 13 Uhr: Bei Trivium verstecken sich die Märchen in der Kiste. Das Publikum kann sie heraus wünschen (Kirchplatz); 14 Uhr: Der Weihnachtsmann spielt Zirkusdirektor mit seinen Engeln und Rentieren auf dem Marktplatz; 15 Uhr: Die Zauberwerkstatt zeigt „Mitmachzirkus mit dem Weihnachtsmann“; 15 Uhr: Trivium zaubert Märchen aus der Kiste. Das Publikum hat einen Wunsch frei (Kirchplatz); 16 Uhr: Duo Atemlos mit weihnachtlichem Schlagerprogramm zum Abschluss; 16 Uhr: Trivium mit einem letzten Märchen (Kirchplatz); 17 Uhr: Carl Orff „Die Weihnachtsgeschichte“ (St.-Marien-Kirche).

Bernauer Perückenstübchen Inh. Claudia Albrecht

Bücher zum Fest! Breite Straße 40 | 16225 Eberswalde Tel.: 03334/2 48 40 Fax: 03334/23 71 29 | info@gutenberg-buch.de | www.gutenberg-buch.de

Öffnungszeiten: Mo + Di + Do 10.00 – 18.00 Uhr Mi 13.00 – 18.00 Uhr Fr 10.00 – 16.00 Uhr Sa nach Vereinbarung Tel. 0 33 38-3 77 97 33

Berliner Straße 63 · 16321 Bernau Mail: info@bernauer-peruecken.de www.bernauer-peruecken.de


11

DEZEMBER 2019

Leuchtende Pracht in dunkler Nacht

Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick lädt zur großen Fahrzeugillumination ein / Vorparade der Jugendwehren Panketal. Ohne die Weihnachtsparade der Zepernicker Feuerwehr würde der Vorweihnachtszeit einiges fehlen. Seit Jahren ziehen die festlich beleuchteten Fahrzeuge, die sich durch das nächtliche Zepernick schlängeln, die Besucher an. Feuerwehren aus Brandenburg und Berlin gehören zu den Stammgästen des illuminierten Umzugs. Und so wie die Teilnehmer der Parade, so kommen auch die Besucher nicht nur aus dem Barnim. Schon Wochen zuvor sind die Feuerwehrfrauen und -männer mit Feuereifer und Elan mit den Vorbereitungen für die diesjährige Veranstaltung befasst. Am 7. Dezember ist es so weit. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick hat als Veranstalter für dieses Jahr einige Veränderungen angekündigt, die der Vorsitzende Frank Willamowski . So wird es eine neue Streckenführung geben. Der Grund dafür sind die Bauarbeiten am SBahnhof in Zepernick. Dort wird die Eisenbahnbrücke durch eine neue ersetzt. Die Baustelle versperrt dem leuchtenden Lindwurm den Weg. „Deshalb beginnt die Weihnachtsparade in diesem Jahr in

Weihnachtsmann kommt Zepernick. Das zweite Adventswochenende steht in Zepernick ganz im Zeichen der vorweihnachtlichen Freude. Neben der Weihnachtsparade bildet der Weihnachtsmarkt der Feuerwehr rund um die Feuerwache einen Höhepunkt. Das Gerätehaus ist übrigens auch das Ziel der Parade. Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 6. Dezember, um 16 Uhr. Am Sonnabend kann er von 11 bis 1 Uhr und am 2.Adventssonntag von 11 bis 16 Uhr besucht werden. Die Besucher können sich nicht nur auf das nahende Weihnachtsfest einstimmen, sondern erfahren auch Wissenswertes über die besonderen Gefahren beim Umgang mit Kerzen, Adventskränzen und Weihnachtsbäumen. Denn: „Vorsorge ist besser als Löschen, damit wir alle ein entspanntes und besinnliches Weihnachtsfest feiern können“, rät die Feuerwehr. Natürlich wird auch der Weihnachtsmann an diesem Wochenende vorbeischauen. Er wird sich gern wieder mit den jüngsten Besuchern im weihnachtlichen Ambiente fotografieren lassen. Wegen des Weihnachtsmarktes ist die Neckarstraße zwischen Oderstraße und Alt Zepernick vom 6. bis 8. Dezember komplett gesperrt.

Beeindruckende Parade: Viel Stimmung vermitteln die geschmückten und erleuchteten Fahrzeuge auf ihrer Route durch Zepernick. Die Straßenlaternen werden hierfür abgeschaltet. Foto: Sergej Scheibe der Schönerlinder Straße in Höhe der Schulen, führt anschließend über die Poststraße, schwenkt sodann in die Schönower Straße ein. Von der Einmündung geht es so weiter wie früher, dass heißt in Richtung Alt-Zepernick. In diesem Jahr wird es das erste Mal eine Vorparade geben, kün-

digt Frank Willamowski an. Sie startet um 17 Uhr. Das Besondere: Diese Vorparade wird hauptsächlich aus Jugendwehren bestehen. Begleitet werden sie von Einradfahrern, die ihre Kunststücke auf den etwas untypischen Fahrzeugen zeigen werden. Den Zuschauern wird ei-

niges geboten. „Lassen sie sich verzaubern, denn ein wenig Zauberei gehört schon dazu, wenn man sich auf diesen Fahrzeugen fortbewegen kann“, verspricht Frank Willamowski. Elf Jugendwehren, die ihre Parade selbst ausschmücken, werden teilnehmen.

Start ist diesmal an der Grundschule

Verkehrshinweise für die Zepernicker Ortsmitte am zweiten Adventssonnabend Panketal. Aufgrund der Weihnachtsparade der Freiwilligen Feuerwehr sind am 7. Dezember von etwa 15.30 bis 21 Uhr für den Verkehr voll gesperrt: - Schillerstraße zwischen Friedenstraße und Heinestraße - Heinestraße zwischen Schillerstraße und Möserstraße - Möserstraße - Schönerlinder Straße zwischen Charlottenstraße und Schönower Straße - Poststraße (kein Zugang zur Eisenbahnstraße)

- Schönower Straße zwischen Poststraße und Alt Zepernick - Alt Zepernick bzw. Bernauer Straße zwischen Birkholzer Straße und Händelstraße - Lahnstraße zwischen Mainstraße und Neckarstraße - Zelterstraße zwischen Bernauer Straße und Schumannstraße. Die Schönerlinder Straße als derzeitige Umleitung für die Schönower Straße wird dabei teilweise gesperrt. Von Schönow kommend führt die neue Umleitung dann über Buchenallee, Schöner-

linder Straße, Charlottenstraße, Heinestraße und Bahnhofstraße zur Bucher Straße. Die Umleitung aus Berlin, von der Zepernicker Straße kommend Richtung Alt Zepernick, führt über Birkholzer Straße; Blankenburger Straße, Thalestraße, Schumannstraße und Händelstraße. Die Straße der Jugend, kann nur von Alt Zepernick in Richtung Triftstraße befahren werden. Der Busverkehr ist von der Sperrung zwischen 15 und 21 Uhr betroffen.

Vorfahrt für die Illuminierten: Umfangreiche Sperrungen gibt es für die Feuerwehrparade in Zepernick. Foto: Sergej Scheibe

Und noch ein Vorteil: Auf diese Weise könne sich die Zuschauer auf ein doppeltes Vergnügen freuen. Mit der Vorparade wird ein weiteres Problem gelöst: Der Umzug wurde immer länger. Denn aufgrund der großen Beliebtheit nehmen neben den Feuerwehren auch andere Hilfsund Rettungsorganisationen oder landwirtschaftliche Betriebe teil. Die Glühweinmeile bleibt erhalten. Sie wird gegen 14 Uhr eröffnet. Und auch der Weihnachtsmarkt ist unverändert. Für vorweihnachtliche Speisen und Getränke wird wie gewohnt gesorgt. Es gibt kühle Erfrischungen und warme Getränke. Über die große Unterstützung, die die Weihnachtsparaden erhalten, freut sich Frank Willamowski besonders. Er nennt die E.dis-Netzagentur und die Gemeinde Panketal. Darüber hinaus ist er von der Teamarbeit, mit der die gesamte Feuerwehr hinter der Parade steht, begeistert. Die Veranstalter und Teilnehmer an dem Umzug freuen sich schon jetzt auf viele Besucher. Einen Tipp hat Frank Willamowski noch parat: „Die besten Plätze werden sich in diesem Jahr wohl in der Schönerlinder Straße und der Poststraße befinden.

kurz & knapp

Kalender Auch für das Jahr 2020 gibt es wieder einen Wandkalender vom Panketaler Geschichtsverein mit historischen Postkartenmotiven und Fotografien. Der Kalender zeigt Ansichten aus Zepernick, Röntgental, Schwanebeck und Hobrechtsfelde. Er kann zum Preis von zehn Euro in der Buchhandlung Fabula in Zepernick sowie im Onlineshop des Geschichtsvereins „Heimathaus“ erworben werden. Der Geschichtsverein ist unter der Adresse www. geschichtsvereinpanketal. de zu finden. Der Panketaler Geschichtsverein widmet sich der Erforschung und Dokumentation der Ortsgeschichte, stellt sich der Verein vor. Seit 1982 engagierten sich Zepernicker Hobbyhistoriker in der Arbeitsgemeinschaft „Heimatgeschichte“ in der Ortsgruppe des Kulturbundes und dokumentierten, damals noch auf die Gemeinde Zepernick begrenzt, lokale Historie und Zeitgeschehen. 1992 wurde dann der Verein gegründet.


12

VORFREUDE

Besinnlicher Markt auf dem Anger

Stimmungsvolle Musik

Seit nunmehr vier Jahren lädt der Förderverein der Feuerwehr in Schwanebeck ein

Schwanebeck. Was wäre die Weihnachtszeit ohne stimmungsvolle Musik? Der Förderverein Dorfkirche Schwanebeck veranstaltet daher auch in diesem Jahr eine Advents- und Weihnachtskonzert in der Dorfkirche Schwanebeck. Es findet am ersten Adventssonntag, also am 1. Dezember, statt. Beginn ist um 16 Uhr. Dörte Siebecke und Partnerin treten als Duo „Stella Romantika“ auf. Alle, die Freude an weihnachtlichen Melodien haben, sind zu diesem Konzert eingeladen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten. Der Förderverein verwendet sie für den Erhalt der Kirche. Der Förderverein freut sich auf viele Besucher. Die Schwanebecker Kirche ist rollstuhlgerecht zu erreichen und geheizt.

Schwanebeck. Auch in diesem Jahr findet in Schwanebeck wieder der Weihnachtsmarkt statt, und zwar am 30. November wie auch in den Vorjahren auf dem Dorfanger in Schwanebeck. An diesem Tag laden von 14 bis 20 Uhr viele kleine Stände mit ihrer Handwerkskunst die Besucher zu einem gemütlichen Bummel ein. Michael Winterfeld vom förderverein Freiwillige Feuerwehr Schwanebeck lädt hierzu herzlich ein: „Unsere Gäste werden auch dieses Jahr mit gutem Essen, heißem Glühwein und anderen Getränken versorgt.“ Unter dem großen geschmückten Weihnachtsbaum auf dem Dorfanger bieten viele Schwanebecker besondere Dinge an, darunter befinden sich auch viele

Festliche Stimmung: Der Weihnachtsbaum auf dem Anger in Schwanebeck Foto: Sergej Scheibe

GESCHENKTIPP JETZT BESTELLEN

T 0335 66599559 Mo. – Fr. 7.00 – 18.00 Uhr und Sa. 8.00 – 12.00 Uhr

Auch in unseren Geschäftsstellen in Frankfurt (Oder), Oranienburg, Neuruppin und Gransee erhältlich.

moz.de/buecher Band I, II und III Hardcover, 104 Seite VK: 8 € je Band

JEWEIL NUR

S

8€

schmuckvolle, von Hand gefertigte Geschenke für Angehörige, Freunde und Beakannte. Für das musikalische Ambiente auf dem Weihnachtsmarkt konnte auch in diesem Jahr der Posaunenchor gewonnen werden, freut sich Michael Winterfeld. Der Weihnachtsmarkt gehört noch zu den jungen Angeboten im Barnim. Premiere zum Adventsauftakt in Schwanebeck: Erstmals wurde er im Jahr 2016 veranstaltet. Damals genossen die Besucher die gemütliche Atmosphäre, zum Beispiel beim Schmücken des Weihnachtsbaumes durch die Kinder, so dass sich der Förderverein entschloss, den Makt weiterhin durchzuführen.

Drei Konzerte in der Kirche Veranstaltungen in Sankt Annen

Zepernick. Der St.-Annen-Posaunenchor wird am Sonntag, 1. Dezember, um 18 Uhr mit den Besuchern der St.-Annen-Kircheden Advent mit Bläsermusik und Liedern begrüßen. Als besonderer Ohren-und Augenschmaus wird ein Ensemble aus Korea auf seinen traditionellen koreanischen Instrumenten und in alten Trachten sowohl europäische Adventslieder spielen als auch traditionelle und moderne Kompositionen zu Gehör bringen. Der Eintritt ist frei. Weiter geht es am Sonntag, 15. Dezember. Dann heißt es ab 17 Uhr „Offene Tore – weite Herzen. Das Luisen-Vokalensemble Berlin kommt in die Zepernicker Dorfkirche. Die Leitung hat Kalina Dworzy ski (Warszawa/Berlin). Es erklingen Werke zum Advent von Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Johannes Brahms, Hugo Distler und

anderen Komponisten. Der Eintritt zu diesem Konzert kostet zehn Euro für Erwachsene Studenten, Schüler und Arbeitslose zahlen acht Euro. Am zweiten Weihnachtsfeiertag, 26. Dezember, steht in zwei Konzerten um 17 Uhr und um 19 Uhr das Weihnachtsoratorium Kantate V (BWV 248) sowie „Schwingt freudig euch empor“ (BWV 36) auf dem Programm. Es musizieren die St.-Annen- Kantorei, das Andreas-FinsterbuschStreichquartett und Bläsersolisten. Solisten sind Irene Kurka (Sopran), Anna-Luise Oppelt (Alt), Stephan Gähler (Tenor) und Tobias Müller-Kopp (Bass). Die Leitung liegt in den Händen von Karin Zapf. Der Eintritt zu den Konzerten kostet um 17 Uhr 15 Euro, ermäßigt 13 Euro, sowie um 19 Uhr 13 Euro beziehungsweise zehn Euro.

KONSUM-MARKEN

OSTPRODUKTE UNTERHALTSAM VORGESTELLT Jeder hat seine ganz eigenen Erinnerungen an Frösi, Versandhaus-Kataloge, Brausepulver und Co.. In diesen Büchern erzählen Autotoren charmant und witzig über ihre Erfahrungen mit vielen Ostprodukten. Vom goldenen Lametta, über die runde Matroschka, bis hin zum allseits nicht vermissten Toilettenpapier. Kleine Anekdoten aus der guten alten Zeit. Nicht nur für Liebhaber, sondern auch für Menschen der Komik und des regen Humors. Alle drei Teile erhalten Sie bei uns im Shop, telefonisch sowie in unseren Geschäftsstellen. Die Buchreihe wird Erinnerungen aufleben lassen und für Erheiterung sorgen.

Hoffnung auf Schnee: In der St.-Annen-Kirche finden im Dezember mehrere Konzerte statt. Foto: Sergej Scheibe


WEIHNACHTSGLÜCK FÜR JEDES EBERSWALDER KIND

Eine tolle Geschenkaktion. Helfen Sie Kindern aus Eberswalde, die in ihrer aktuellen Lebenssituation Unterstützung benötigen. In diesem Jahr können Sie auch Herzenswünsche erfüllen. Wir sammeln für größere Wünsche der Einrichtungen auf unserem Schenkungskonto kleine und größere Geldbeträge. Oder schenken Sie Freude mit einer guten Tat. Mehr Infos: www.1893-wohnen.de.

Worauf sollte

Was darf ins

Päckchen?

ich achten?

Dein Geschenk sollte einen Wert von 10,00 € nicht überschreiten. Der Inhalt sollte für Mädchen und Jungen gleichermaßen geeignet sein. Bitte gib eine Altersempfehlung an, wir möchten Kinder im Alter von 0 bis 16 Jahre beschenken.

Für

Herzenswünsche

Für größere Wünsche der Einrichtungen sammeln wir auch auf unserem Schenkungskonto bei der Barnimer Sparkasse • Kontodetails: Kontoinhaber: Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG IBAN: DE92 17052 0000 9400 644 13

Hier kann ich

das Geschenk abgeben:

KEINE Lebensmittel einpacken. Die Enttäuschung ist groß, wenn das Kind allergisch darauf reagiert.

Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG Ringstraße 183, 16227 Eberswalde

Viele Kinder freuen sich über: Malbücher Bastelbögen Stifte Rätselhefte Bücher Spielkarten Knete Hörspiele

Globus Naturkost GmbH Michaelisstraße 10, 16225 Eberswalde hoffmann & brillen Eisenbahnstraße 72, 16225 Eberswalde

Freude

schenken

Lesen Sie in den Einrichtungen Geschichten vor, backen zusammen Plätzchen oder schmücken gemeinsam den Weihnachtsbaum. • Mehr Infos auf unserer Homepage: www.1893-wohnen.de

Abgabetermin: 10.12.2019 Wir zählen den Geschenkecountdown auf Facebook.

Wohnungsgenossenschaft Eberswalde 1893 eG Ringstraße 183 • 16227 Eberswalde


14

VORFREUDE

Schon gewusst?

Einziger Mann

Als einziger männlicher Lehrer arbeitet der frühere Handball-Profi Marvin Nartey heute an der Schwedter Lindgren-Schule.

Talente spielen Konzert Festliche Klänge: Die Mädchen und Jungen der Musikschule Fröhlich gestalten den lebendigen Adventskalender mit. Hier sind sie bei einer Aufführung in der Festscheune in Buch zu sehen. Foto: Sergej Scheibe

Lebendiger Adventskalender

Premiere in Panketal / An einzelnen Tagen gibt es sogar mehrere Veranstaltungen Panketal. Zum ersten Mal gibt es in Panketal einen lebendigen Adventskalender. Federführend hat der Internationale Bund diese Idee zu Leben erweckt. Er beschäftigt Sozialarbeiter und die Jugendkoordinatorin Jana Kohlhaw in der Gemeinde Panketal. Die Resonanz auf das Vorhaben war riesig, wie die Teilnehmerliste zeigt. Start ist am 30. November. Den Auftakt macht das Gemeinschaftshaus in der Mommsenstraße 11. Um 14.30 Uhr öffnet sich die Tür dieser Einrichtung. Und um 14 Uhr lädt der Hort der Grundschule Zepernick zu seinem Adventsmarkt ein. Die Termine sind auch auf der Internetseite der Gemeinde zu finden. Es beteiligen sich die Kunstbrü-

cke Panketal mit einem Adventsund Weihnachtssingen (1. Dezember, 16 Uhr, Rathaus), am 3. Dezember das Mehrgenerationenhaus, Genfer Platz 2 (14 Uhr) und die Gestaltengruppe der evangelischen Kirchengemeinde (19 Uhr), am 4. Dezember die Kita Kinderland (16.30 Uhr), am 5. Dezember die Bibliothek Panketal mit Clown Zack für Kinder von vier bis acht Jahren (16.30 Uhr, Karten nur im Vorverkauf), am 6. bis 8. Dezember, der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Zepernick mit dem Weihnachtsmarkt, am 7. Dezember die SG Schwanebeck (Dance, 11 Uhr Sportmensa) sowie Förderverein Feuerwehr Zepernick mit der Kinderparade (17 Uhr), am 8. Dezember die Musikschule

Fröhlich in der Sportmensa (11 und 15.30 Uhr), am 10. Dezember Mutter-Kind-Bruch Genfer Platz 2 (9.30 Uhr), Kaffeeklatsch, Genferplatz (14 Uhr), am 11. Dezember die Jugendkoordination Pankteal im „Heizhaus“ oder draußen (16 Uhr), am 13. Dezember der Geschichtsverein (18.30 Uhr, Heinestraße 70, Garteneingang), am 14. Dezember die evangelische Kirchengemeinde (15 Uhr), am 15. Dezember die Musikschule Fröhlich mit Konzert in der Mensa Zepernick 16 Uhr), am 16. Dezember der Pretty Little Shop (10 Uhr), am 17. Dezember Kaffeeklatsch (Genfer Platz 15 Uhr) sowie der Liedergarten Neue Musikschule Genfer Platz 2 (16.30 Uhr), am 18. Dezember das Viel-

farb-Gemeinschaftshaus in der Mommsenstraße 11 (14.30 Uhr), am 19. Dezember gibt es einen Kinderkulturtag, Genfer Platz 2 (16.30 Uhr) und ein Lagerfeuer des Geschichtsvereins in der Winklerstraße 8 (18 Uhr), am 20. Dezember gibt es eine Handarbeitsrunde im Genfer Platz 2 (14 Uhr), am 21. Dezember beteiligt sich der Robert-Koch-par (14 Uhr), am 22. Dezember die Einradler der SG Schwanebeck (Parkplatz Straße der Jugned, 14 Uhr) und die evanglische Kirche mit der Krippenspielprobe (Kirche, 10.30 Uhr, am 23. Dezember die Stiftung SPI im Heizhaus mit einer Weihnachtsbäckerei (12 Uhr) und am 24. Dezember die evangelische Kirche mit dem Krippenspiel (15 Uhr).

Weihnachtsgeschenke gesucht? Ihr Fachgeschäft in Wandlitz

für Naturheilprodukte, Wellnessprodukte, Kneippbedarf, Tee sowie schöne Dinge aus Holz, Glas und Porzellan

kurz & lokal

Arbeiterwohlfahrt Zepernick. Die Weihnachtsfeier der Arbeiterwohlfahrt in Zepernick findet in diesem Jahr am 3. Dezember statt. Sie beginnt um 14 Uhr in der Heinestraße 1.

Seniorenklub

Gerne sind wir für Sie da: Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Sonnabend

Zepernick. Die Musikschule Fröhlich lädt zu einem Weihnachtskonzert ein. Talentierte Musiker und Ensemble stellen sich während des rund zweistündigen Konzert dem Publikkum mit stimmungsvollen und eingängigen Kompositionen vor. Das Weihnachtskonzert findet am Sonntag, 15. Dezember, in der Mensa am Schulstandort Zepernick an der Schönerlinder Straße 83-90 statt. Es beginnt um 16 Uhr. Es stellen sich im Laufe des Nachmittags das Akkordeon-Orchester „Musico Aldente“ sowie das Nachwuchsorchester „Panketaler Tastenflitzer“ vor. Karten für diese Konzert können reserviert werden, und zwar telefonisch unter der Telefonnummer 030 94519531 oder per E-Mail an Jenny.seemann@musikschule-froehlich.de. Die Musikschule Fröhlich ist im Internet unter www.musikschule-froehlich.com/seemann zu erreichen.

geschlossen 10 bis 13 Uhr | 15 bis 18 Uhr 10 bis 13 Uhr | 15 bis 18 Uhr geschlossen 10 bis 13 Uhr | 15 bis 18 Uhr 9 bis 13 Uhr

Schwanebeck. Der Seniorenklub Alpenberge/Gehrenberge hat den Weihnachtsmann eingeladen. Die Feier findet am 5. Dezember ab 14.30 Uhr im Saal am Genfer Platz 2 statt.

Kosaken-Chor

Thälmannstr. 118 in 16348 Wandlitz

Ecke Prenzlauer Chaussee – hinter der Volksbank)

Zepernick. Eine „Russische Weihnacht“ mit den Kosaken von Andrej Rostow findet im Hotel zur Panke in der Fontanestraße 1 am 11. Januar statt.


15

DEZEMBER 2019

Schon gewusst?

Kneipenmeile

Die „Kneipenmeile“ wurde in Neuruppin 2019 wiederbelebt.

kurz & lokal

Lieder des Advents Klosterfelde. Zum nunmehr 13. Mal veranstaltet die Kirchengemeinde Klosterfelde das alljährlichen „Konzert bei Kerzenschein“. Vertraute Lieder des Advents und der Weihnacht erklingen und dürfen gern mitgesungen werden. Alle Chöre der Kirchengemeinde freuen sich auf dieses besonders besinnliche Konzert am 11. Dezember zu 18 Uhr in der Kirche Klosterfelde.

Bastelnachmittag Basdorf. Am 12. Dezember wird bei freiem Eintritt ab 16 Uhr in den Räumen der Bibliothek Basdorf weihnachtlich gebastelt. Bei Kaffee, Tee und Plätzchen entstehen Weihnachtskarten, Butterbrotsterne, Weihnachtsbaumanhänger und Dekoratives aus Büchern. Voranmeldungen unter 033397 360520 oder per Mail an bibliothek.basdorf@wandlitz.de

Basteln und Musik Schönwalde. Der Schönwalder Pfarrer Arne Warthöfer lädt am 30. November um 15 Uhr zum Advent in den Pfarrgarten in der Hauptstraße 103 ein. Es wird gebastelt, bei Kaffee und Kuchen erklingen Lieder.

Übervoller Markt: Im vergangenen Jahr wagte sich die kleine Lara aus Wensickendorf auf die Bühne, um dem Weihnachtsmann ein Gedicht aufzusagen. Dieser kommt in diesem Jahr gegen 16.20 Uhr auf den Platz. Fotos (2): Hans Still

Wenn der Premierenerfolg verpflichtet

Nach der Anerkennung für den ersten Basdorfer Weihnachtsmarkt soll die zweite Auflage noch besser gelingen Vier Monate angestrengter Vorbereitungen gehen zu Ende, nun richten sich alle Hoffnungen auf das erste Adventswochenende. Bei der Basdorferin Yvonne Rüdiger steht nach den vielen Stunden des Organisierens die Vorfreude im Vordergrund. Ein insgesamt zwölfköpfiges Team kümmerte sich seit August engagiert um den zweiten Basdorfer Weihnachtsmarkt, der am 30. November von 12 bis 22 Uhr öffnet und am Sonntag immerhin von 12 Uhr bis 19 Uhr die Besucher erwartet. „Wir freuen uns total über die große Unterstützung von Sponsoren, Firmen und Privatleuten. Beispielsweise wird es tolle Tombolapreise geben, in diesem Jahr sogar an beiden Tagen“, verrät die Basdorferin. Natürlich hoffen die Organisatoren auf ähnlich gute Resonanz wie im vergangenen Jahr, als beispielsweise noch Wochen nach dem Ereignis via Facebook den Veranstaltern überschwänglich gedankt wurde. Es gingen die Daumen hoch, über die Grenzen der Gemeinde Basdorf hinweg bedankten sich Besucher für das gelungene Bühnen- und Händlerangebot, das sich so wunderbar vom Allerlei diverser Märkte unterschied. „Wir wollen in die-

Ein anspruchsvolles Bühnenprogramm wird geboten.

Wir wünschen unseren Gästen & Geschäftspartnern eine besinnliche Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das neue Jahr. Das Team der Alten Brauerei Legen Sie Ihren Lieben eine Gaumenfreude unter den Tannenbaum!

www.alte-brauerei-eberswalde.de

Eisenbahnstr. 29 16225 Eberswalde  0 33 34 / 2 23 87

sem Jahr natürlich ähnlich verfahren und freuen uns über die Stände regionaler Handwerker, die eigentlich alle auch einen Bezug zur Weihnachtszeit mitbringen“, weckt Yvonne Rüdiger die Neugierde. So werde es wieder selbst gebastelte Vogelhäuser geben, ein Handwerker bringt sein Drechselwerkzeug mit, eine Keramikerin stellt sich mit ihren zu erwerbenden Arbeiten vor. Zudem können sich die Besucher erstmals auf dem Basdorfer Markt über die Kunst des Filzens informieren. Die kleinen Racker dürfen sich indes auf einen Autoscooter und zwei Kinderkaruselle freuen, die von den Schaustellern betrieben werden. „Die Zahl der Stände dürfte so bei 33 liegen“, rechnet Yvonne Rüdiger auf. Zudem will sie es nicht versäumen, Wolfgang Fink als einen der besonders engagierten Organisatoren zu würdigen. Er wendete im hohen Maße für die Vorbereitungen Zeit auf. Die Tombola-Preise dürften am Wochenende besonders begehrt sein. Beispielsweise wird es zwei VIP-Karten für ein Spiel von Union Berlin geben, ein großer Grill und eine große Feuerschale warten auf neue Besitzer, ebenso Makita-Geräte.


16

VORFREUDE

Mit der Taschenlampe in die Weihnachtszeit Das Wandlitzer Barnim-Panorama freut sich auf viele große und kleine Gäste

Wandlitz. Auch in der dunklen Jahreszeit lohnt sich ein Besuch an der Breitscheidstraße immer – das gilt auch für die trubelige Vorweihnachtszeit. Am 9. Dezember öffnet sich kostenlos Wandlitzer Adventsfenster um 17 Uhr im Barnim Panorama. „Licht aus im Museum“ heißt es dann am 10. Dezember: Die Taschenlampenführung war in den vergangenen Herbstferien so beliebt, dass nunmehr entschieden wurde, sie auch in der Adventszeit ins Programm zu nehmen. Dieses Mal geht es schon um 17.30 Uhr los, alle Kinder ab fünf Jahren sind herzlich eingeladen. Eine weitere Gelegenheit, das Barnim Panorama mal ganz anders kennenzulernen, gibt es im neuen Jahr am 4. und 13. Februar 2020. Damit in der Zwischenzeit keine Langeweile aufkommt, ist die Hexe Wanda zu Gast. Sie kommt erstmals am Sonntag nach Neujahr und dann dreimal in den Winterferien, am 1., 3. und 5. Februar 2020. Wie immer nimmt sie Kinder ab fünf Jahren mit auf ihre spannenden Entdeckungstouren rund ums Barnim Panorama. Beginn ist jeweils um 16 Uhr. An Kinder und Erwachsene glei-

50

Seit 50 Jahren lädt der Frankfurter Unterwasserclub zum Neujahrstauchen ein.

Bibliothek verkauft Bücher & CDs

Auf den Advent und die Winterzeit vorbereitet: Das Wandlitzer Barnim-Panorama will die Besucher in der Weihnachtszeit mit seinen Angeboten überraschen. Leiterin Elke Kimmel und ihr Team haben viel vorbereitet. Foto: Hans Still chermaßen richtet sich die Kräuterwerkstatt von Maria Moch, die am 12. Dezember 2019 ganz auf weihnachtliche Bedürfnisse ausgerichtet sein wird. Im Januar (18.1.) und Februar 2020 (15.2.) widmet sich die Heilpraktikerin den immergrünen Pflanzen beziehungsweise fertigt ei-

Bauer Nietsch bittet in den Wald! Wir laden wieder zum traditionellen Weihnachtsbaumschlagen im Tiefenseer Wald ein. Vom 28.11. – 23.12.19, in der Zeit von 10 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit können Sie Ihren Weihnachtsbaum dort selbst aussuchen und schlagen. Hier erhalten Sie neben Weihnachtsbäumen auch die Produkte unseres Hofladens. Wo? Seeweg 3 in 16356 Werneuchen OT Tiefensee. Nähere Informationen unter www.bauer-nietsch.de

Ristorante

Schon gewusst?

Pizzeria

nen Bronchialbalsam an. Die Kurse beginnen jeweils um 15 Uhr und können sowohl einzeln als auch im Paket gebucht werden. Selbstverständlich können die Gäste auch einfach nur das Museum besuchen. Neben der Dauerausstellung lockt im ersten Obergeschoss die Sonderaus-

stellung „Aufgelesen. Ausgegraben. Aufgezeichnet“. Spätestens an der großen Vitrine mit den Fundstücken aus dem Wandlitzer See werden Erinnerungen an vergangene Sommer wach. Wer möchte, ergänzt die Ausstellung mit „Bodenschätzen“ aus dem heimischen Garten.

Adventslieder einstudiert

Seit August probt der Volkschor Stolzenhagen Stolzenhagen. Die Mitglieder des Stolzenhagener Volkschores befassen sich schon seit Längerem mit der vor uns liegenden Adventszeit. Nach dem Konzert ist vor dem Konzert, dachte sich auch der Chorleiter und übt schon seit August das ein oder andere neue Weihnachtslied. Seitdem wurde fleißig an einem vorweihnachtlichen Konzert gearbeitet. Bekannte und auch weniger bekannte Lieder wurden ausgewählt. Zu diesem Konzert lädt der Chor herzlich ein. Es findet am 14. Dezember um 17 Uhr in der Stolzenhagener Kirche statt.

„Lassen Sie sich verzaubern, wir begrüßen Sie gern als unsere Gäste“, wirbt der Chor für diesen Nachmittag. Der Eintritt ist frei, über eine Spende am Ausgang würden sich die Musiker freuen. „Kommen Sie und erleben Sie mit uns einen schönen besinnlichen vorweihnachtlichen Nachmittag“, heißt es weiter. Übrigens: Wer Lust am Singen verspürt oder es einfach mal ausprobieren möchte, ist gern zu einer unverbindlichen Chorprobe eingeladen. Geprobt wird immer montags in der Zeit von 19 – 20.30 Uhr im Stolzenhagener Bürgerhaus.

Gelateria

JEDEN FREITAG „PIZZA SATT“ für 20 € p.P.

kurz & knapp

Orgelkonzert Wandlitz. Das letzte Konzert der diesjährigen Konzertreihe findet am 26. Dezember um 16 Uhr in der Wandlitzer Dorfkirche statt. Der Organist ist Kantor Siegfried Ruch aus Eberswalde. Die Kirche ist weihnachtlich geschmückt und geheizt. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Sens gastiert Prenden. Am 8. Dezember wird es weihnachtlich in der Dorfkirche Prenden. Ab 17 Uhr präsentiert Michael Sens Lieder und Texte.

Winterzauber

25. DEZEMBER WEIHNACHTSBUFFET

von 12.00 bis 17.00 Uhr mit Piano-Bar Musik p.P. 60 €, Kinder von 6 – 11 Jahren 35 €.

31. DEZEMBER SILVESTERPARTY mit Buffet und live Musik p.P. 70,00 €, Kinder von 6 – 11 Jahren 35 €. Um Voranmeldung wird gebeten.

Seerandstraße 17, 16247 Joachimsthal, Gemania • Tel. +49 33361 729629 Cell. 0152 37628450 • Service@restaurant-werbellinsee.de • www.restaurant-werbellinsee.de

Wandlitz. Die Bibliothek Wandlitz verkauft am 14. Dezember ab 10 Uhr innerhalb der Bibliothek sowie im Eingangsbereich des Rathaus-Neubaus ausrangierte Bücher aller Art und verschiedene andere Medien (Spiele, CDs, Hörbücher, DVDs). Neben dem umfangreichen Medienangebot bieten die Klosterfelder Strickfrauen allerlei Selbstgenähtes und -gebasteltes zum Verkauf an. Der Erlös wird selbstverständlich einem guten Zweck zugeführt. Außerdem gibt es Kaffee und selbstgebackenen Kuchen. Tatkräftig unterstützt werden die Bibliothekarinnen von hilfsbereiten Mitgliedern des Fördervereins der Bibliotheken der Gemeinde Wandlitz.

Hübsch anzusehen: eine Gruppenaufnahme des Volkschores Stolzenhagen Foto: privat

Schönerlinde. „Winterzauber“ heißt es am 30. November ab 14 Uhr im Gemeindehaus Schönerlinde. Es werden Plätzchen gebacken, um 15 Uhr kommt der Weihnachtsmann. Um 16 Uhr beginnt ein Showprogramm der Teaterkids.


17

DEZEMBER 2019

Schon gewusst?

Lachmöwen

Eine von Iris Kunz und Ilona Bormann in Schwedt neugegründete satirische Lesebühne trägt den Namen „Die Lachmöwen“.

kurz & knapp

Kreatives Treffen Wandlitz. „Christbaumschmuck selbstgemacht“ lautet die Einladung der Kreativwerkstatt für den 17. Dezember in der Wandlitzer Bibliothek. Einmal monatlich, immer dienstags um 16 Uhr, wird dort kreatives Gestalten groß geschrieben. Voranmeldung sind erbeten unter: Telefon 033397 66462 oder per Mail: bibliothek@ wandlitz.de Um einen Unkostenbeitrag in Höhe von einem Euro wird gebeten.

Live-Musik Basdorf. Geschichten und Musik zur Weihnachtszeit präsentieren in Basdorf Ron Randolf und die Schizophonics. Sie laden am 5. Dezember um 19.30 Uhr beim traditionellen Weihnachtsabend in die Basdorfer Bibliothek ein. Voranmeldung unter Tel.: 033397 360520.

Die Zeit der Geheimnisse hat begonnen Beim „Advent im alten Basorf“ leben Tradition und Gemütlichkeit auf.

Basdorf. Am 7. Dezember findet wieder rund um die historische Basdorfer Dorfkirche das gemütliche und sehr traditionell gestaltete „Advent im alten Basdorf“ statt. Los geht es um 14 Uhr. Aber natürlich wird es erst richtig gemütlich, wenn die Sonne untergegangen ist und sich die Dunkelheit über den Dorfanger legt. Strohballen, Feuerschalen und Musik versetzen große und kleine Gäste in eine vorweihnachtliche Atmosphäre. Eine Vielzahl von Ständen laden zum Schlendern und Schauen ein. Hier kann man kleine Weihnachtsgeschenke für sich oder andere erstehen oder ganz entspannt für sein leibliches Wohl sorgen. Allerlei ist

Ohne Laserlicht und Discotrubel: Kinder können sich beim Adventsmarkt an der Basdorfer Kirche am Lagerfeuer ihr eigenes Stockbrot backen. Foto: Sergej Scheibe

Besinnlicher Musiknachmittag Chor Jubilate tritt gemeinsam mit Wa-canto auf

Wandlitz. So singt es und klingt es, wenn sich die Sänger des Chores Jubilate an jedem Donnerstag mit dem Proben der schönen alten und neuen, deutschen und internationalen Weihnachtslieder auf das Fest der Liebe vorbereiten . Unter dem Motto „Hereinspaziert, wir singen“, lädt der Chor zu einem besinnlichen Weihnachtssingen mit Kaffee und Kuchen oder einem Gläschen Glühwein am 30.November um 14 Uhr in das Schützenhaus im Lanker Weg 20a ein. Ebenfalls eine schöne Tradition: Gemeinsam mit den Sängern des Chores „Wa-canto“ des Gymnasiums Wandlitz kommt es am

14. Dezember um 15 Uhr in der Dorfkirche Wandlitz zu einem Konzert. Mit diesem Gastspiel soll den Zuhörern mit alten und neuen Weihnachtsliedern in der hektischen Festzeit eine Stunde Entspannung geschenkt werden. Ebenfalls sehr wichtig: An jedem Donnerstag probt der Chor Jubilate von 19 – 21 Uhr die vielen schönen Weihnachtslieder in der Grundschule Wandlitz, wobei sich alle Mitglieder über Verstärkung sehr freuen würden. Nach wie vor wird vom Chor noch eine Sängerin oder ein Sänger gesucht, die /der auch auf dem Klavier gekonnt begleiten kann.

Überraschungen verkürzen die Wartezeit

Wandlitzer Adventskalender führt in diesem Jahr durch den ganzen Ortsteil Wandlitz. Die Adventszeit ist eine Zeit voller Gebräuche und Traditionen und eine dieser Weihnachtstraditionen wollen die Organisatoren des Weihnachtskalenders in Wandlitz wiederaufleben lassen. Manch einer kennt sie vielleicht noch: die Adventsfenster. In der Vorweihnachtszeit laden Wandlitzer Bürger, Unternehmen, Vereine oder Kunstschaffende zu verschiedenen Orten in der Nachbarschaft ein. Zwischen 17 und 18 Uhr ist Zeit zum Zusammenkommen und Plaudern. Und sicherlich wartet jeweils eine Überraschung. Verraten wird hier jedoch nichts, denn ein Adventskalender bedeutet in erster Linie schließlich Vorfreude. Termine: 1. Dezember: Familie Kunze, Moselstraße 9 2. Dezember: Krebsberatungsstelle Barnim,

vorgesehen: Keramik und Töpferwaren, Gefilztes und Patchwork, Stricksachen und Drechslerarbeiten, Kunsthandwerk und vieles mehr. Das Besondere am Advent im alten Basdorf sind die vielfältigen Dinge, die Kinder hier erleben können: weihnachtliches Basteln, wunderbare alte Spielgeräte, ein Märchenerzähler und Stockbrot am Feuer sorgen für eine zauberhafte Atmosphäre. Um 15 Uhr sorgen Jagdhornbläser für einen stimmungsvollen Rahmen, um 16 Uhr startet in der Basdorfer Dorfkirche ein gemeinsames Singen und um 17 Uhr lässt die Kantorei Wandlitz zur Freude aller ihre schönen Stimmen erklingen.

Auf dem Weg zur Weihnacht: Der Kalender verkürzt die Zeit. Foto: Sina Schuldt/dpa im Bahnhof Wandlitzsee 3. Dezember: Bibliothek Wandlitz, Prenzlauer Chaussee 157 4. Dezember: Weltladen, im Bahnhof Wandlitzsee 5. Dezember: Blumenladen Sonnenblume,

Prenzlauer Chaussee 183 6 .Dezember: Bioladen Wandlitz, Prenzlauer Chaussee 164 8. Dezember: Atelier 13a, Oranienburger Str.13a 9. Dezember: Barnim Panorama, Breitscheidstr. 8-9 10. Dezember: David Ausserhofer und Nachbarn, Bahnpromenade 15 11. Dezember: Peggy Hauth Cosmetics, Kirchstr. 10 im Seeparkkurhotel 12. Dezember: Kunsthof Uwe Handrick, Oranienburger Str. 10 13. Dezember: Umweltklub.de, Thälmannstr. 3 15. Dezember: Leena Jäger, Sieglindestr. 21 16. Dezember: Buchhandlung Wandlitz, Prenzlauer Chaussee 167 18. Dezember: Steffi Lamprecht, An den Pfühlen 14 21. Dezember: Familie Woehrlin und Nachbarn, Kirchstr. 17

Zum Nikolaus finden Sie bei uns das passende Geschenk!

Rathauspassage Breite Str. • 16225 Eberswalde

Finanzierungswochen

Top-Beratung & Rundum-Service Ihr Ansprechpartner vor Ort Rayk Möller Telefon: 03334 - 28 66 28 E-Mail: info@kuechentreff-eberswalde.de

Qualität zum Tiefstpreis! ✔ Aufmass ✔ Lieferung ✔ Montage

0% Finanzierung 36 Monate

+

oder

1,9% Finanzierung 60 Monate

Alle Küchen individuell nach Ihren Wünschen geplant

KüchenTreff & elektrostore Eberswalde

Kreuzstraße 25 ·16225 Eberswalde Mo.-Fr.: 10 -18 Uhr · Sa.: 9:30 - 12 Uhr oder nach Vereinbarung


Ein Märchen wird wahr ... Schlüpf in Aschenbrödels Schuh und verzaubere den Prinzen mit deinem Geheimnis.

Dein erpersonalisi bares Buch zum Film!

Jetzt mit 5 € Rabatt zu deinem persönlichen Happy End

Mit Rabattcode : MOZ-2019 *

nur:

34,95 €

29,95 €

Jetzt in nur 5 Minuten dein eigenes Märchenbuch erstellen auf:

www.das-aschenbroedel-buch.de * Das personalisierbare Aschenbrödel-Buch kostet 34,95 € inkl. Versandkosten. Mit dem Rabattcode sparst du 5,00 € bei deiner Bestellung im Online-Shop. Angebot gültig, so lange das Angebot des Buches besteht. Anbieter behält sich das Recht vor, das Rabattangebot jederzeit zu beenden. Keine Barauszahlung. Einmalig einlösbar, nicht kombinierbar mit anderen Aktionen oder Rabatten.


19

DEZEMBER 2019

Adventsgenuss am geheizten Kamin im Rathaus

Schon gewusst?

70

Seit nunmehr schon 70 Jahren besteht die Kita „Storchennest“ in Altlandsberg.

Senioren feiern mit dem Nachbaramt gemeinsam Breydin. Seniorenweihnachtsfeiern gehören zu den beliebtesten Veranstaltungen in der Adventszeit. Die Feier der Gemeinde Breydin macht bereits am Sonnabend, 30. November, den Auftakt. Sie beginnt um 12 Uhr im Kulturhaus Kruge. Gemeinsam mit Senioren aus dem Amt Falkenberg/Höhe soll die Vorweihnachtszeit bei Essen, Trinken und Unterhaltung genossen werden (die Getränke sind selbst zu bezahlen). Wie in den Vorjahren ist die Hin- und Rückfahrt mit einem Bus möglich. Die Abfahrtzeiten des Busses der Barnimer Busgesellschaft sind an den Haltestellen in der Dorfstraße in Trampe um 11 Uhr, in der Klobbicker Straße in Trampe um 11.05 Uhr, in der Lindenstraße in Klobbicke um 11.10 Uhr und in der Kirchstraße in Tuchen um 11.15 Uhr. Von dort geht es zum Veranstaltungsort. Um 12 Uhr wird es im Kulturhaus Kruge ein Mittagessen geben. Im Anschluss daran dominieren Unterhaltung und Tanz. Um 15 Uhr werden Kaffee und Kuchen angeboten. Auch dann ist noch viel Zeit, um sich zu unterhalten und auszutauschen. Um 18 Uhr steht der Bus wieder zur Heimreise bereit. Anmeldungen sollten wegen des frühen Termins am 30. November bereits erfolgt sein.

Schwimmschule Physiotherapie

Weihnachtsstimmung: Die Besucher in Biesenthal können an den kunstgewerblichen Ständen viele Überraschungen entdecken. Fotos (2): Sergej Scheibe

Frohes Fest rund um die Eiche Die Naturparkstadt Biesenthal lädt zum Weihnachtsmarkt und mehr ein

Biesenthal. Am zweiten Adventswochenende verwandeln sich der Biesenthaler Marktplatz und das Rathaus in stimmungsvolle Orte zur Vorweihnachtszeit. Am Sonnabend, 7. Dezember, wird der traditionelle Weihnachtsmarkt vor und im Rathaus eröffnet (siehe auch nebenstehende Ankündigung). Festliche Klänge und ein begeisterndes Bühnenprogramm laden kleine und große Besucher zum Verweilen ein. Der Besuch des

Weihnachtsmannes bei einbrechender Dämmerung lässt dann sicherlich auch zahlreiche Herzen – und nicht nur die der Kleinen – höher schlagen. Originelle Weihnachtsgeschenke und liebevoll gestaltete Produkte können an den kunstgewerblichen Ständen entdeckt und erworben werden. Mit einer kurzen Begrüßung eröffnet Bürgermeister Carsten Bruch den Weihnachtsmarkt um 14 Uhr. Gleich im Anschluss da-

Viel Spaß am Stöbern: Jedes Jahr gibt es Neues zu entdecken.

Osteopathie Kletterschule

GUTSCHEIN* im Wert von

100,-€ beim Kauf einer

Gleitsichtbrille ab einem Wert von 500€

nicht Warum was m al e t n r Klette en? e nk versch

ran stimmt der Gemischte Chor Biesenthal die Besucher auf die Adventszeit ein. Um 14.45 Uhr folgt eine Darbietung der „Löschmäuse“ der Freiwilligen Feuerwehr Biesenthal. Im Rathaus findet von 15 bis 17 Uhr ein öffentlicher Weidenflechtkurs statt. Unterdessen beginnt um 15.30 Uhr das Programm „Freude im Advent“ mit den Kindern der „Kita Knirpsenland“. Clown Nanu schließt sich mit dem Kindermitmachprogramm um 16 Uhr an. Ein besonderer Höhepunkt folgt um 17.15 Uhr mit der Ankunft des Weihnachtsmannes und seinen Engeln. Die Feuershow mit Musik und Artistik steigt ab 18.30 Uhr. Mit dem Advents- und Weihnachtsliedersingen mit dem Posaunenchor der katholischen und evangelischen Kirche folgt um 19.15 Uhr ein weiterer musikalischer Höhepunkt. Um 20 Uhr klingt der Weihnachtsmarkt im Rathaus aus.

50,-€ beim Kauf einer

Einstärkenbrille ab einem Wert von 250€

Gutscheine gültig bis 31.12.2019

Ulrike Jung Praxis: 03334/25 97 944 • Mobil: 0152/545 849 84 mail: haus.quadro@web.de • Kirchstr. 2 • 16225 Eberswalde

Schon gewusst?

Dicke Berta

Beim Seifenkistenrennen in Grünheide maß sich u.a. die „Dicke Berta“ mit der „Bella Bomba“.

Festliche Augenblicke 2019

GUTSCHEIN* im Wert von

Biesenthal. Wenn am 7. Dezember auf dem Biesenthaler Marktplatz ein buntes und abwechslungsreiches Programm über die Bühne geht, so ist dies noch nicht längst nicht alles. Im Rathaus gibt es parallel dazu ein umfangreiches Angebot, das den gesamten Nachmittag über bis zum Abend wahrgenommen werden kann. Der Hort der Grundschule „Am Pfefferberg“ bietet ein „Basteln für die Weihnachtszeit“ an und vielleicht entstehen dort auch noch einige Überraschungsgeschenke für Eltern und Großeltern. Die Heimatstuben im Biesenthaler Rathaus laden zu einem Rundgang und darüber hinaus zu Kaffee und selbst gebackenem Kuchen ein. Die Tourist-Information gibt Tipps für Ausflüge ins „Winterliche Brandenburg“ und zu Barnimer Weihnachtsmärkten. Der Kalender 2020 und Weihnachtspostkarten aus Biesenthal stehen zum Verkauf, während die vorweihnachtliche Stimmung am geheizten Kamin genossen, Geschenkideen überlegt werden können. Nicht zuletzt lohnt ein Besuch im Standesamt: Dort ist die Ausstellung „Kopf an Kopf“ – eine Mitmachaktion für Kinder – abgeboten. Änderungen sind vorbehalten.

*Gutschein ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen/Gutscheinen. Pro Brille ist nur ein Gutschein einlösbar. Keine Barauszhl. möglich. Nur gültig im Aktionszeitraum. **inkl. individuell gefertigter Kunststoff-Einstärken-Gläser bis dpt. ± 6.0 cyl. 2.0. Modelländerungen und Irrtümer vorbehalten. Farbabweichungen möglich. Angebot gilt nur für Aktionsware im Aktionszeitraum. Die Aktion ist nicht kombinierbar mit anderen Aktionen/Konditionen. Nur solange der Vorrat reicht.

Gleitsichtbrille für nur

199,-€

inklusive Gläser **

Fern- o. Lesebrille für nur

99,-€

inklusive Gläser **

MORE & MORE

Giese-Optik Am Amtshaus 2 • 16341 Panketal OT Zepernick 030/94 41 45 44 Bernauer Chaussee 2 • 16348 Wandlitz 033397/6 87 44

GO

www.giese-optik-online.de


20

VORFREUDE

Und am Abend wird getanzt

Senioren aus Biesenthal und Danewitz feiern erstmals gemeinsam Weihnachten im Saal der Möbelfolien Biesenthal. Die Seniorenweihnachtsfeier in Biesenthal erlebt in diesem Jahr eine Premiere. Zum ersten Wahl werden auch die Senioren aus Danewitz in Biesenthal feiern. Wie der Danewitzer Ortsvorsteher Detlef Matzke im Vorfeld der Feiern in der Biesenthaler Stadtverordntenversammlung sagte, freuen sich die Senioren aus Danewitzer schon auf diese Feier. Genau genommen besteht die Seniorenweihnachtsfeier in Biesenthal aus zwei Feiern. Aufgrund der großen Teilnehmerzahlen in den zurückliegenden Jahren ist die Veranstaltung der Stadt Biesenthal in der Vorweihnachtszeit auf zwei Tage verteilt worden. Die Aufteilung hat sich übrigens bewährt und wurde von allen Seiten begrüßt, so dass es dabei auch in diesem Jahr bleibt. Die Veranstaltungen finden am Dienstag, 17. Dezember, sowie am Mittwoch, 18. Dezember, statt und beginnen jeweils um 15 Uhr im Saal der Möbelfolien GmbH Biesenthal in der Bahnhofsstraße 150 in Biesenthal. Alle Biesenthaler und Danewitzer Senioren sind dazu eingeladen, einen unterhaltsamen und stimmungsvollen Nachmittag gemeinsam zu verbringen.Bürgermeister Carsten Bruch und die Mitglieder des Haushalts- und Sozialausschusses begrüßen sie. Sie freuen sich auf die Besucher, die an diesem Tag im Saal der

kurz & knapp

Chor-Gesang Biesenthal. Zu einem Benefizkonzert lädt der Gemischte Chor Biesenthal am 1. Dezember um 17 Uhr in die Evangelische Stadtkirche Biesenthal ein. Der Chor, die Bläsergruppe Biesenthal und der Flötenkreis der Kirchengemeinde musizieren neue und bekannte Winter- und Adventslieder und Melodien aus verschiedenen Epochen. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen dem Hospiz „Am Drachenkopf“ in Eberswalde zugute. Weitere Auftritte des Chores folgen am 7. Dezember auf dem Biesenthaler Weihnachtsmarkt, in Biesenthaler Seniorenheimen und Heiligabend um 18 Uhr im Weihnachtsgottesdienst in der Stadtkirche.

Senioren feiern

Kinder begeistern: In jedem Jahr begrüßen Mädchen und Jungen aus Biesenthal die Senioren mit einem kleinen Kulturprogramm. Foto: Sergej Scheibe Möblefolien eine festliche Kaffeetafel mit Kuchen und Gebäck und ein interessantes Kulturprogramm. Die Mädchen und Jungen der Grundschule „Am Pfefferberg“ und des Hortes „Pfefferberg“ fiebern bereits ihrem Auftritt entgegen und freuen sich darauf,

MICHAEL REISEN Inhaber: Michael Fedtke

04.12.19 „Schloss Diedersdorf“ Schlager-Weihnachtsscheune mit „Kathrin & Peter“

Leistungen: Busfahrt, Eintritt A (PK 1), Begrüßungsgetränk, Entenessen, 2h Programm, Kaffeegedeck. Preis nur: 74,- €

10.12.19 Adventsfest „Zur Scheune“ in Bollewick

mit Musik, Tanz & Unterhaltung, Begrüßungsgetränk, Mittagesseen, Kaffeegedeck, kl. Präsent. Preis: 50,- € Leistungen: Busfahrt, Stadtrundfahrt 2h, Freizeit ca. 3h.

lefonnummer 03337 459916 bei Frau Franz zu melden. Die Eintrittskarten für den Wunschveranstaltungstermin sind in der Biesenthal-Barnimer Amtsverwaltung, Plottkeallee 5, Zimmer 110, zu erhalten. Der Eintritt ist natürlich wie immer kostenfrei.

Weihnachtsbäume aus dem Wald Selbstschlagen ist zur beliebten Tradition geworden

16259 Leuenberg • Knödelallee 12 Tel. 033451/ 61 04 • www.michael-reisen.com

11.12.19 Dresdner Striezelmarkt

die Besucher unterhalten zu dürfen. Nach dem Abendessen wird die Gruppe „Sowieso“ zum Tanz aufspielen. Der Einlass in den Veranstaltungssaal beginnt bereits ab 14.30 Uhr. Es wird darum gebeten, sich für die Teilnahme bis zum 5. Dezember unter der Te-

Sydower Fließ. Die Gemeinde Sydower Fließ lädt am 7. Dezember um 15 Uhr zur Seniorenweihnachtsfeier in die Mensa der Grundschule Grüntal ein. Die Ortsgruppe der Volkssolidarität Tempelfelde bittet um eine Teilnahmebestätigung beziehungsweise Anmeldung eines Transportbedarfs unter den Telefonnummern 3337 43753 oder 379911.

Biesenthal. Zur beliebten Tradition ist das Selbstschlagen von Weihnachtsbäumen geworden. Im Bereich des Amtes Biesenthal Barnim gibt es gleich mehrere Möglichkeiten hierzu. In Danewitz können bei TannenGesche verschiedene Arten außer Kiefern geschlagen werden. Glühwein und ein gastronomisches Angebot gibt es am zweiten, dritten und vierten Advents-

wochenende mit Gulaschkanone und Kuchen aus dem FeldsteinBackofen. Bis zum 23. Dezember können Bäume von 9 bis 16 Uhr und am 24. Dezember von 9 bis 12 Uhr geschlagen werden. Die Gärtnerei Schubert in Grüntal bietet zum Selbstschlagen Nordmanntanne, Blaufichte, Rotfichte, serbische Fichte, Coloradotanne und Douglasien an. An allen Adventswochenenden gibt

es eine weihnachtliche Bewirtung sowie Knüppelkuchen am Lagerfeuer. Bis 23. Dezember ist täglich von 9 bis 16 Uhr geöffnet. Der Verein Naturparkbahnhof Melchow lädt am 3. Advent zum Adventsmarkt mit Wildschwein aus dem Backofen, Stolle und selbstgebackenem Kuchen an. Start zum WeihnachtsbaumSchlagen im Wald ist um 13.30 Uhr.

Impression: Beleuchtung wird angebracht.

Und fertig: Constantin Schubert und Paul Reifenstein verpacken einen Baum. Fotos (2): Wolfgang Rakitin

Preis: 35,- €

18.12.19 Lichterrundfahrt

3 h mit Reiseleitung & Berliner Weihnachtsmärkte, Busfahrt Preis: 25,- €

21.12.19 Das große Weihnachtsfest der Volksmusik:

„Schäfer Weihnacht“ mit Marianne & Michael, Die Schäfer, Angela Wiedl, Richard Wiedl, in der Mehrzweckhalle Mittenwalde. Beginn 16.00 Uhr. Leistungen: Busfahrt & Eintritt PK 1. Preis: 62,- €

23.02.20 Die Internationale Musikparade

in der Max-Schmeling-Halle in Berlin. Beginn 15.30 Uhr. Leistungen: Busfahrt, Eintritt: PK 1 oder PK 2. Preise: PK 1: 70,- € oder PK 2: 60,- € Ein Reisegutschein immer eine gute Idee! Frohe Weihnachtszeit.


21

DEZEMBER 2019

Heimatliteratur als Weihnachtsgeschenk

Die Biesenthaler Ortschronistin Gertrud Poppe stellt ein vielseitiges Werk über die evangelischen und katholischen Pfarrer der Stadt zusammen Biesenthal. Ein anregendes Lesebuch, ein wissensreiches Nachschlagewerk und ein historisches Kompendium – das alles ist die neue Veröffentlichung der Biesenthaler Ortschronistin Gertud Poppe. Sie trägt den schlichten Titel „Biesenthaler Pfarrer“, doch schon der Untertitel macht die Spannweite der Broschüre deutlich: Vorgestellt werden die Pfarrer der evangelischen Stadtkirche Biesenthal und der katholischen Kirche Sankt Marien „von der Vergangenheit bis zur Gegenwart, von 1265 bis 2019“. Auf den 76 Seiten erinnert Gertrud Poppe aus Anlass des 500-jährigen Reformationsjubiläums für beide Konfessionen an die Biesenthaler Pfarrer, wie sie selbst ihre Aufgabe beschreibt.

Gelungenes Werk: Gertrud Poppe stellt ihre jüngste Veröffentlichung mit dem Titel „Biesenthaler Pfarrer“ vor. Das Wissen über die Pfarrer seit 1265 wird in der Broschüre zusammengetragen. Foto: Sergej Scheibe

Musikalische Reise durch Kirchen in Biesenthal-Barnim Mitsingen ist vielerorts erwünscht

Kirche ist beheizt. Ein „Adventsliedersingen“ findet in der Dorfkirche Ruhlsdorf am 17. Dezember um 18 Uhr statt. Bei Kerzenschein werden altbekannte Adventslieder gesunden. Stimmungsvolle Lesungen werden vorgetragen. Dazu gibt es Glühwein und Gebäck. Eine Bankheizung ist vorhanden. Zu einem „Advent mit Orgel und Singen“ lädt die Dorfkirche Grüntal am 18. Dezember um 18 Uhr ein. Fahrradkantor Martin Schulze spielt Adventliches auf der Orgel und lädt zum Mitsingen ein. Zum Aufwärmen gibt es Glühwein. Die Kirche ist naturtemperiert.

HO HO HO Der Besserkessel SolvisBen Ihr langlebiges und effizientes Heizsystem. • Umweltfreundliche Gasheizung SolvisBen • Lange Lebensdauer

• Hygienisches Warmwasser • Modular erweiterbar, z. B. mit Solarthermie/Photovoltaik

Bis z 2.000 u E Förde uro rung vom S taat!

Bei sämtlichen Konzerten ist der Eintritt frei, um Spenden wird gebeten. solvis.de

Biesenthal. Zu einer vorweihnachtlichen musikalischen Reise durch die Kirchen lädt der Evangelische Kirchenkreis in der Adventszeit ein. Mehrere Konzerte finden im Bereich BiesenthalBarnim statt. Ein „Advent mit dem Biesenthaler Posaunenchor“ findet am 6. Dezember um 18 Uhr in der Dorfkirche Rüdnitz statt. Die Besucher sind zum Mitsingen und Zuhören von Adventsliedern eingeladen. Es gibt Tee, Glühwein und Gebäck. Die Kirche ist beheizt. Die Stadtkirche Biesenthal lädt am 9. Dezember um 19 Uhr zu einem Liederabend mit Julia Henke und Matthias Arndt ein. Er steht unter dem Motto „Ein Winterlicht anzünden“. Es gibt Tee, Glühwein und Gebäck. Die

Und die ist ihr hervorragend gelungen. Nicht nur die Pfarrer werden in ihrem Wirken vorgestellt, auch die Entstehungsgeschichte der Kirchen und ihre Entwicklung wird dargestellt. Zahlreiche Fotos der Pfarrer, der Kirchen und die Wiedergabe von Dokumenten runden die Darstellung ab und lassen sie zu einem Lesevergnügen werden. Ungezählte Daten und Informationen aus Archiven und Kirchenämtern sind darin eingeflossen. Die Broschüre „Biesenthaler Pfarrer“ kann in der TouristInformation im Alten Rathaus Biesenthal für acht Euro erworben werden oder unter der Telefonnummer 03337 40159 bestellt werden (dann zuzüglich Versandkosten).

A+ / A++*

* mit Solarthermie

Wann wird es wieder richtig Winter? Die Dorfkirche Grüntal im Schnee-Kleid Foto: Sergej Scheibe

Energieprofi-Barnim GmbH | An der Kirche 7 | 16321 Bernau Tel. 03338 753366 | info@energieprofi-barnim.de | energieprofi-barnim.de


22

VORFREUDE

Höhenfeuerwerk und Puppentheater für die Kinder Ahrensfelde./Eiche. Der inzwischen 11. Ahrensfelder Weihnachtsmarkt findet am Sonnabend, 7. Dezember, in der Zeit von 13. und 20 Uhr und am Sonntag, 8. Dezember, in der Zeit von 12 bis 18 Uhr auf dem Platz zwischen Rathaus und Gemeindezentrum statt. Ein buntes Programm auf der Bühne wird es zwischen 15 Uhr und 17.30 Uhr geben. Mit dabei sind die KitaKinder (15 Uhr) und das Bläserorchester des Barnim-Gymnasiums (16 Uhr). Die Feuer-Show, sie ist für 16.45 Uhr geplant, wird sicher wieder die Besucher begeistern. Um 19 Uhr gibt es das traditionelle Höhenfeuerwerk. Zwischen 14 Uhr und 17 Uhr sind Stelzenläufer auf dem Markt unterwegs. Es sind weihnachtliche Stände aufgebaut, heiße Getränke sorgen für die innere Wärme. Die Kirche gegenüber dem Rathaus steht zudem offen und kann besichtigt werden. Am Sonntag gibt es um 15 Uhr ein Puppentheater, der Eintritt ist frei. Stelzenläufer sind ebenfalls unterwegs und um 15.30 Uhr erklingen weihnachtliche Musikstücke, dargeboten von Bläsern der Bundespolizei. Organisiert wird der Weihnachtsmarkt von der Arbeitsgemeinschaft Kultur Ahrensfelde. Der Bürgerverein Eiche lädt in diesem Jahr am Sonnabend, 14. Dezember, zum Adventsmarkt ein. Er findet von 14 Uhr bis 20 Uhr auf dem Dorfanger in Eiche statt. Nach der Andacht in der Kirche um 14 Uhr kommt um 15 Uhr das Märchen-Mitmachtheater „Glückssterne“ mit den Weihnachtsengeln Annabella und Mariella nach Eiche. Um 16.30 Uhr singt der Nachbarschaftschor in der Dorfkirche. Eine feurigschöne Show unter dem Titel „Christmas on the Pollywogg“ bietet dann um 18 Uhr der Spielewald Eiche. Das „Duo Albrecht“ gestaltet das musikalische Rahmenprogramm Knecht Ruprecht und Frau Holle sind natürlich auch dabei.

Schon gewusst?

Erntekörbe

Die Kleingärtner aus Fürstenwalde bestückten auch 2019 wieder bunte Erntekörbe beim 18. Handwerker- und Bauermarkt.

Plätzchen werden gebacken

In diesem Jahr wird ein Rentier von einer Kamelfarm den Weihnachtsmann auf seinem Rundgang über den Markt begleiten. Foto: Sergej Scheibe

Rentier ist zu Gast

Weihnachtsmarkt am ersten Adventssonntag in Blumberg Blumberg. Der Weihnachtsmann Santa Klaus bereitet sich schon langsam auf seinen großen Auftritt vor. Bevor er aber am 24. Dezember die Kinder in der ganzen Welt beschenkt, wird er am ersten Adventssonntag einen Abstecher nach Blumberg unternehmen. Dort findet, wie in jedem Jahr, der traditionelle Weihnachtsmarkt statt. Inzwischen ist es bereits die 20. Auflage. In der Zeit zwischen 12 Uhr und 18 Uhr wird den Besuchern, die nicht nur aus den verschiedenen Ortsteilen von Ahrensfelde kommen, wieder ein interessantes und abwechslungsreiches Programm geboten. Zur Mittagsstunde wird der Markt auf dem Berliner Platz eröffnet. Auf gleich zwei Bühnen gibt es anschließend viel zu bestaunen und zu bewundern. Vor der Turnhalle beginnt um 13 Uhr das Weihnachtskonzert der Mu-

Wärmend: In Ahrensfelde gibt es wieder heißen Glühwein. Foto: Olav Schröder sikschule Blumberg. Zwei Stunden später hat sich Clown Nanü angesagt und will vor allem für die kleinen Gäste für Kurzweil und Spaß sorgen. Der Eintritt für das Kinderprogramm kostet

DWSS GmbH Gutscheine zum Fest!

Telefon: 03 33 94/ 7 04 25 oder 5 48-0 Birkholzer Straße 19 K • 16356 Ahrensfelde OT Blumberg • www.dwss.de

Schon gewusst?

15

In der bereits 15. Auflage fand die Panketaler Volleyballnacht 2019 statt.

Abfuhr & Entsorgung Schröder

Deutscher Wach- und Schutzhund Service GmbH

❱ Lieferservice & Shop ❱ Hundeschule ❱ Hundepension ❱ Hundeführerausbildung

1,50 Euro. Um 16.30 Uhr spielt dann die Schülerband „Saitenweise“ der Europaschule Werneuchen auf. Auf der zweiten Bühne auf dem Berliner Platz gibt es ab 12 Uhr ein kleines Kinderprogramm. Es wird gestaltet von der Blumberger Kindergartengruppe „Manuelas Große Strolche“ sowie Schülern der Musikschule Blumberg. Mädchen und Jungen der Musikschule Fröhlich treten um 13 Uhr auf. Tina und Georg singen um 14.30 Uhr. Eine halbe Stunde später erklingt weihnachtliche Musik mit dem Blumberger Bläserchor. Ihren großen Auftritt hat dann um 15.30 Uhr die Chorgemeinschaft Blumberg – natürlich mit Weihnachtsliedern. Um 16 Uhr lädt die Kirche zu einer Andacht ein. Eine Waffelbäckerei, Bastelangebote und ein buntes Treiben ergänzen das Pogramm des Weihnachtsmarktes.

Mehrow. Den Plätzchenmarkt im Ahrensfelder Ortsteil Mehrow gibt es 2019 bereits zum 13. Mal und vor allem die Kinder freuen sich immer wieder auf ihn. In der Zeit zwischen 14 Uhr und 18 Uhr wird es am Sonntag, 8. Dezember, im örtlichen Feuerwehrgebäude erneut hoch hergehen. Die Mädchen und Jungen dürfen nach Herzenslust basteln und natürlich auch Plätzchen backen. Der Weihnachtsmann schaut vorbei und posiert für ein Foto mit den kleinen Besuchern. Die Mitglieder der Feuerwehr bieten Rundfahrten auf den großen Fahrzeugen an. Es gibt einen Fackelumzug und man kann Weihnachtsgeschichten lauschen. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

lnhaber Catrin Krüger

• Entrümpelung • Container • Erd- & Schüttguthandel • Kiesverkauf (auch Kleinmengen)

Allen 2- und 4-Beinern frohes Fest und Happy 2020!

Entsorgung von:

• Bauschutt • Baumabfälle • Sperrmüll • Asbestplatten • Schrott

Gartenabfälle

z.B. für Laub – Big Bag (inkl. Abholung)

0,5 m3 ab 15,– €

Annahmezeiten: Mo.–Fr. 8–17 Uhr • Sa. 9–13 Uhr Steinweg 14 16348 Wandlitz OT Basdorf

Funk (0163) 5 74 77 38 Tel./Fax (033397) 61 70-7 / -8 schroeder-entsorgung@t-online.de


Geschenke für Fest

Ihr habt die Wahl. Ihr macht den Unterschied! Überlegt euch kluge Hinweise, damit euer Mitspieler das geheime Wort errät. Ein Spiel von Ludovic Roudy & Bruno Sautter. Schnell und originell. In Just One gibt es 550 geheime Wörter, die erraten werden wollen! Gelächter und Spaß garantiert. Für 3-7 Spieler. Ab 8 Jahren.

19.99

14.99

59.99

49.

99

Hörspiele in einem neuen Licht erleben! Die neue Hörspielbox V-Story beinhaltet über 75 Geschichten, Märchen, Lieder, Fabeln und Sagen (Gesamtlänge über 7 Stunden; darunter auch 21 Benjamin-Blümchen-Geschichten und -Lieder). Alle Inhalte sind vorinstalliert und es bedarf keiner vorigen Einrichtung. Untermalt werden die Hörspiele von süßen Lichtprojektionen, die an Decke oder Wand geworfen werden. In den Farben blau und pink. Ab 3 Jahren.

Kreuzstraße 1 • 16225 Eberswalde • Tel. (03334) 27 89-0


24

VORFREUDE

Buntes Treiben auf dem Marktplatz Weihnachtsmarkt in Werneuchen bietet für jeden Besucher etwas

Werneuchen. Der diesjährige Werneuchener Weihnachtsmarkt findet wieder traditionell am Sonnabend vor dem zweiten Advent statt, also am 7. Dezember. Die Vereine der Stadt haben sich erneut gut vorbereitet und bieten den Gästen die Möglichkeit, noch kleine Weihnachtsgeschenke zu kaufen oder einfach nur die vorweihnachtliche Stimmung zu genießen. Um 15 Uhr startet das bunte Treiben auf dem Marktplatz. Gleichzeitig öffnen sich auch die Türen in der Heimatstube an der Schulstraße sowie des Schmidtzimmers im Gebäude des „Adlersaals“. Im Stadthaus stehen die Mitarbeiter der Tourist-Information für Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Stimmungsvoll: Auf dem Weihnachtsmarkt können Besucher kleine Geschenke kaufen. Foto: Sergej Scheibe

11IN9KL€.

D VERSANN E T KOS

Für die „WM der Mauerer“ trainierte 2019 ein komplettes Nationalteam in Oranienburg.

Senioren Die Seniorenweihnachtsfeier für die älteren Bürger von Werneuchen findet am Mittwoch, 11. Dezember, zwischen 15 Uhr und 18 Uhr im „Adlersaal“ statt. Um eine Anmeldung in der Verwaltung wird gebeten.

Eishockeybahn lädt in Krummensee ein

JETZT BESTELLEN

Mo. – Fr. 7.00 – 18.00 Uhr und Sa. 8.00 – 12.00 Uhr

WM der Maurer

Fröhliche Kutschfahrt

VORFREUDE

T 0335 66599559

Auf dem Markt sind Stände mit einem breiten Angebot an Geschenk- und Weihnachtsartikeln sowie Spielzeug aufgebaut. Für das leibliche Wohl der Besucher aus nah und fern ist ebenfalls gesorgt. In der Winterkirche der evangelischen Stadtkirche werden in der Zeit von 14 Uhr bis 17.30 Uhr ebenfalls kleine Geschenkartikel wie Glasarbeiten und Bücher angeboten. Außerdem gibt es frische Waffeln und warme Getränke. Dort gibt es um 15 Uhr für die Gäste auch ein „Konzert zum Mitsingen“. Offizielles Ende des Weihnachtsmarktes ist um 20 Uhr. Im „Adlersaal“ wird von 12 Uhr bis 14 Uhr der Film „Die kleine Hexe“ gezeigt.

Schon gewusst?

moz.de/shop Beleuchtung: LED, 10-teilig Größe: 43 x 30 cm (BxH)

-

MADE IN GERMANY SCHWIBBOGEN 100% ORIGINAL ERZGEBIRGE

Krummensee. Auch in diesem Jahr wird am 14. Dezember, dem Sonnabend vor dem dritten Advent, der Zeit von 14 Uhr bis 18 Uhr der Weihnachtsmarkt in Krummensee seine Tore für die Besucher öffnen und auf dem Platz hinter der Gaststätte Krummensee mit weihnachtlichem Gebäck, Kaffee, Glühwein und herzhaften Naschereien die Gäste in gemütlicher Atmosphäre willkommen heißen. Wie bereits in den vergangenen Jahren wird es auf dem Ortsgemeinschaftsplatz wieder verschiedene Stände, beispielsweise mit weihnachtlichem Trödel oder auch handwerklich hergestellten Produkten, geben. Um 16 Uhr findet dann in der Dorfkirche des Werneuchener Ortsteils das alljährliche Weihnachtskonzert statt. Es singt diesmal der Fahlberg-Chor. Als Rahmenprogramm des Weihnachtsmarktes wird es eine Eishockeybahn geben, auf der Groß und Klein ihr Geschick beweisen können. Bei guter Witterung ist auch eine Fahrt mit der Kutsche

Hexen, wie hier bei einem früheren Markt, rührten so manchen Zaubertrank an. des Weihnachtsmannes durch das weihnachtlich geschmückte Krummensee möglich. „Alle Einwohner und ihre Gäste können sich auf einen schönen Adventsnachmittag freuen“, so Nicole Gödel. Hungrig oder durstig müssen diese nicht bleiben, für Speis´und Trank ist nämlich gesorgt.

Exklusiv für unsere Leser bieten wir einen handverlesenen, wunderschönen Lichterbogen mit verdeckt liegender Beleuchtung und stromsparender LED Technologie an. In detaillierter deutscher Handarbeit wurde, mit viel Liebe, aus hochwertigen, größtenteils naturbelassenen Holzmaterialien, dieses Kunstwerk erschaffen. Die beeindruckende 3D-Ansicht betont zudem die bezaubernde Winterlandschaft und lässt die Rehfamilie im Hintergrund, wie auch den Langlauffahrer realistisch wirken. Das Unternehmen RATAGS ist der größte deutsche Produzent erzgebirgischer Kunstwerke und arbeitet mit viel Liebe zum Detail. Mit diesem Qualitätsprodukt steht einer gemütlichen (Vor)Weihnachtszeit nichts mehr im Weg.

Anziehungspunkt: Eine Modelleisenbahn war in der Vergangenheit vor allem bei Kindern beliebt. Fotos (2): Sergej Scheibe


25

DEZEMBER 2019

Schon gewusst?

Schon gewusst?

Drachen

20

Mit farbenfrohen Drachen vergnügten sich hunderte Kinder und Erwachsene in den Wriezener Silberbergen.

Ihr bereits 20. Stadtfest feierten die Eisenhüttenstädter in diesem Jahr.

Mit Märchen und viel Musik auf Tour zu den Jüngsten

Geschichte vom rotnasigen Rentier Rudi

Wandlitz. „Tadaaa! Das fliegende Märchenorchester ist da!“. Am 1. Dezember um 15 Uhr macht es im Theater am Wandlitzsee Station. Das Spiel ist für für Kinder ab dreieinhalb Jahren geeignet. Das Märchenorchester reist durch das Land und bringt Märchen und Musik mit. Diesmal ist allerdings etwas schiefgegangen: Auf dem Weg zum Auftritt ist

Wandlitz. Gleich dreimal sind in der Vorweihnachtszeit „Rentier Rudis Weihnachtsabenteuer“ im Theater am Wandlitzsee zu sehen. Es ist die Geschichte zum beliebten Weihnachtslied vom rotnasigen Rentier. Familien mit Kindern im Alter ab drei Jahren, die wissen wollen, wie Rudi es schafft, an der Spitze des Weihnachtsschlittens zu stehen, sollten sich das Märchen nicht entgehen lassen. Erzählt und gespielt wird die Geschichte von Angelika Bennert am 8., 15. und 22. Dezember. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 15 Uhr. Tickets fürs Kindertheater zum Preis von zehn Euro gibt es unter der Telefonnummer 033397 277276 oder per EMail an info@theater-wandlitz. de.Kinder von Sozialleistungsempfängern erhalten gegen einen entsprechenden Nachweis freien Eintritt.

Turbulente Anreise: „Das fliegende Märchenorchester“ Foto: promo

der Großteil des Orchesters verloren gegangen. Nur zwei der Darsteller haben es zum Spielort geschafft. Was noch schlimmer ist: Ihre Instrumente sind an eine ganz falsche Adresse geliefert worden. Lediglich zwei Koffer sind angekommen: einer mit Instrumenten, einer mit Kostümen. Leider nicht die für das Märchen, das gespielt werden soll. Aber was bleibt ihnen anderes übrig, als mutig auf die Bühne zu steigen? Leider ist bei der turbulenten Anreise auch das Märchenbuch verloren gegangen. Und jetzt können sich die beiden nicht mehr erinnern, was in den Märchen geschieht...

Nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr: Auf dem Spielplan in der Adventszeit 2019 steht im TaW wieder „Eine schöne Bescherung“. Foto: Wolfgang Rakitin

Lachen im Advent

Das Theater am Wandlitzsee legt „Eine schöne Bescherung“ wieder auf Wandlitz. Besinnlich soll es zugehen am Weihnachtstag. So wünscht es sich auch Familie Eislein. Aber wenn sich eine kleine Katastrophe zur nächsten fügt, dann kommt eher Panik auf als „stille Nacht“. Die Heizung funktioniert nicht, der Kühlschrank ist kaputt und die Gans deshalb verdorben. Der Weihnachtsbaum fehlt noch, das Lametta auch und die Zimtsterne, die eigentlich zum Kaffee reichen sollten, sind bereits verzehrt… Der ganz normale Wahnsinn bei Familie Eislein am Morgen des Heiligen Abend. Dabei wünscht sich Mutter Irmgard (Julia Horvath) nichts sehnlicher, als dass die Familie – unterm Tannenbaum vereint – besinnliche Stunden verlebt. Doch Ehemann Reinhold (gespielt von Sascha Gluth), knauserig seit eh und je, versagt sowohl den Kauf eines neuen Kühlschranks („Hat auch einen Vorteil: Endlich ist die Butter weich.“) als auch den von Lametta („Mutti hat das Lametta immer aufgebügelt!“). Überhaupt „Mutti“ (Angelika Böttiger): Gefühlte 20-mal ruft

die alte Dame aus dem Altersheim an und gefühlte 50-mal wird sie, bei dem Eisleins angekommen, später fragen: „Und, wann bescheren wir?“ Die Eisleins (mit dabei Elinor Eidt als Tochter Angelika und Jan Kersjes als Sohn Klaus-Dieter) vertrösten sie wieder und immer wieder: „Nach dem Essen, Oma. Nach dem Essen…“ Temporeich, mit pfiffigen Dialogen und einem Bühnenbild, das an das Wohnzimmer der 1960erJahre erinnert – so kommt die Weihnachtskomödie „Eine schöne Bescherung“ im Theater am Wandlitzsee daher. Fast lässt das kleine Ensemble unter der Regie von Thomas Steinke vergessen, dass es sich um ein Theaterstück handelt – zu genau sind die Beobachtungen, die ihm zugrunde liegen. Zu oft und zu ähnlich sind die Szenen, die der eine oder die andere im Publikum selbst schon erlebt haben. Am 26. November 2018 feierte „Eine schöne Bescherung“ im TaW Premiere und füllte die ganze Adventszeit über das Theater. Die Aufführung war so er-

folgreich, dass es in diesem Jahr eine Neuauflage des Lustspiels von Monika Hirschle in der Regie von Thomas Steinke gibt. Es spielt das bewährte TaW-Ensemble mit den Theatergründern Julia Horvath und Sascha Gluth sowie Elinor Eidt/Isabella Vinet, Mike Maas und Angelika Böttiger. „Eine schöne Bescherung“ wird am 12., 13. und 14. Dezember sowie am 19., 20. und 21. Dezember aufgeführt. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 20 Uhr. Am 14. und 21. Dezember gibt es zwei zusätzliche Vorstellungen um 16 Uhr. Tickets zum Preis von 25 Euro gibt es unter der Telefonnummer 033397 277276 oder per E-Mail an info@theater-wandlitz.de. Öffnungszeiten der Theaterkasse: montags bis donnerstags von 15 bis 18 Uhr (außer an gesetzlichen Feiertagen), an Vorstellungstagen freitags und sonnabends von 18 bis 19.30 Uhr. Gutscheine sind an der Theaterkasse erhältlich, Gruppenreservierungen sowie Sondervorstellungen auf Anfrage.

Will an die Spitze des Weihnachtsschlittens: Rentier Rudi Foto: promo


26

VORFREUDE

Adventszeit im Kloster Chorin

Weihnachtslieder in Altenhof

Der Altenhofer Kunstkurs probt für das vorweihnachtliche Singen. Foto: Schlaak Altenhof. Am Ufer des Werbellinsees erklingen zum Jahresende alt bekannte Weihnachtslieder zum Mitsingen. Der Altenhofer Kunstkurs lädt nach dem Start im letzten Jahr wieder alle Altenhofer und Gäste herzlich zum Singen an der Dampferanlegestelle am festlich beleuchteten Fontaneplatz ein. Am gestrigen Freitag fand der Auftakt statt und auch am 6. Dezember, 13. Dezember und 20. Dezember um jeweils 17 Uhr treffen sich Groß und Klein zum gemeinsamen Singen unter dem Lichterbaum. Dafür üben die Frauen vom Kunstkurs schon seit Anfang November mit der Sängerin Franziska Augustin. Der kleine Chor auf Zeit hat dabei viel Spaß und pflegt neben der Malerei auf diese Art eine andere Kunstform. Zum Singen am Freitagabend gibt es vorbereitete Texte und heiße Getränke zum Stimme lockern. Mitgebrachte Lichter können beim Lesen hilfreich sein. Interessierte sind herzlich eingeladen, gemeinsam mit Nachbarn und Freunden klangvoll in Weihnachtsstimmung zu kommen.

Kreative Workshops unter fachlicher Anleitung, Konzerte und Sonderführungen Chorin. An allen vier Adventswochenenden warten im Kloster Chorin, sowohl im festlich beleuchteten Klosterareal als auch in warmen Räumen, besondere Erlebnisse auf Groß und Klein: Vorweihnachtliche Themen, kreative Workshops unter fachlicher Anleitung, Konzerte und Sonderführungen werden

geboten. Zudem lädt das Klostercafé zu weihnachtlichem Gebäck und Punsch ein. Am 1., 15. und 22. Dezember können kleine Gäste hier selbst backen. Die bezaubernde Funzelführung findet samstags und sonntags jeweils um 17 Uhr statt. Kosten 7 bzw. 4 Euro ermäßigt, für Workshopteilnehmende kostenfrei.

Festlich beleuchtete Klosteranlage

Foto: Thomas Burckhardt

I. Adventsworkshop: Adventskranzbinden am 30.11./1.12. 10 bis 13 Uhr / 13 bis 16 Uhr. Naturmaterialien aus den Wäldern rund um Chorin dienen als Material. (40 bzw. 15 Euro erm., inkl. Material) II. Adventsworkshop: Sterne in Origamitechnik am 7./8.12. 10 bis 13 Uhr / 13 bis 16 Uhr. Unter fachkundiger Anleitung entstehen kleine Wunderwerke aus Papier. (40 bzw. 15 Euro erm., inkl. Material) Kapellenkonzert: „Hosianna, dem Sohne Davids...“ Sonntag, 8.12. 16 Uhr Konzert mit passenden Liedern und Motetten Stille Stunde Extra: Freitag, 13.12. von 18.30 bis 20 Uhr Zeit für Einkehr und innere Ruhe in der Klosteranlage, Einstimmung mit gregorianischen Chorälen III. Adventsworkshop: Kerzenwerkstatt am 14./15.12. 10 bis 13 Uhr / 13 bis 16 Uhr. Ob gerollte Bienenwachskerze, traditionell gezogen oder kunstvoll verziert, Kerzen erhellen die dunkle Zeit und sind Symbol der Weihnacht. (40 bzw. 15 Euro erm., inkl. Material) IV. Adventsworkshop: Weihnachtsfiguren aus Filz am 21./22.12. 10 bis 13 Uhr / 13 bis 16 Uhr. Textildesignerin Susan Krieger gestaltet mit den Gästen wunderbare Feiertagsbegleiter, die fast zu schön zum Verschenken sind. (40 bzw. 15 Euro erm., inkl. Material) Mitsingkonzert mit Jule Unterspann: Sonntag, 22.12. um 16 Uhr in der Klosterkapelle

Wenn Frauen Männerträume haben und man sich oder anderen pünktlich zum Weihnachtsfest eine Freude machen möchte... 16259 Leuenberg · Berliner Straße 5 b www.neitzel-technik.de Robuste Traktoren von Branson mit 19 - 74 PS für jeden Anwendungsbereich ab 9.999,- €

scht Ihnen Das NEITZEL-Team wün htszeit. eine schöne Vorweihnac

Akku-Motorsägen und brandneu auch AkkuGehölzschneider von STIHL für Profis und Hobbygärtner ab 149,- €

Aufsitzmäher optional mit Schneeschild oder Kehrbürste für den Ganzjahreseinsatz ab 1.599,- €

Weihnachtsgeschenke bei NEITZEL ...HoHoHo

Kehrmaschinen mit 60 - 120 cm Arbeitsbreite und optional mit E-Start oder Akku-Betrieb ab 699,- €

Schon gewusst?

Der Erste

Der 1. Oderbruchtag wurde 2019 in Neutrebbin gefeiert.

Mitsingen in Althüttendorf Althüttendorf. In der Dorfkirche Althüttendorf (Dorfstraße 9) wird am 1. Advent, dem 1. Dezember, ab 16 Uhr eingeladen zum deutsch-polnischen Adventslieder-(Mit)Singen. Mit Studentinnen der Stettiner Musik-Akademie unter der Leitung von Michał Wozniak, Kantor des Jakobi-Doms zu Stettin.

Dorfkirche in Althüttendorf Foto: Tino Kotte


„Schlittschuhlaufen? Da machʼ ich mit!“ Oder- Center on Ice – shoppen, genießen und Schlittschuhlaufe n.

Bis zum 30.12.

Oder-Center: Oder-Center: Landgrabenpark Landgrabenpark 1, 1, Schwedt, Schwedt, über über 60 60 Geschäfte, Geschäfte, 1.500 1.500 kostenlose kostenlose Parkplätze. Parkplätze. www.oder-center.de www.oder-center.de


28

VORFREUDE

Krippenmarkt eröffnet Adventszeit

Schon gewusst?

Eberswalde. Wie in jedem Jahr beginnt die Adventszeit in Eberswalde mit dem beliebten Krippenmarkt an der Maria-Magdalenen-Kirche. Am Tag vor dem 1. Advent, also an diesem Samstag, 30. November ab 11 Uhr ist es wieder soweit. Alle Stände werden mit Herrnhuter Adventssternen geschmückt sein und auch sonst werden in der Kirche und auf dem Markt diese typischen Sterne zu finden sein. Lichterketten schmücken den Kirchplatz und freundliche Händlerinnen und Händler warten mit einem vielfältigen Angebot auf die Eberswalderinnen und Eberswalder, die noch ihre Weihnachtsgeschenksammlung vervollständigen wollen. Nach der Markteröffnung um 11 Uhr wird der Posaunenchor der Eberswalder Stadtkirchengemeinde in der Kirche bekannte Weihnachtschoräle blasen. Ab 15 Uhr klingen die Stimmen der Westend-Gospel-Singers und laden zu einem weihnachtlichen Gospelchorkonzert ein. Zarte Klänge sendet das Veh-Harfen-Orchester Lichterfelde ab 17 Uhr in den Kirchraum. Und um 19 Uhr wird Kantor Siegfried Ruch durch die kleinen und großen Orgelpfeifen der ErnstMarx-Orgel weihnachtliche Klänge zaubern und damit den Schlusspunkt des Marktgeschehens setzen. Außerdem werden viele weitere Überraschungen und Gestaltungen zu entdecken sein.

3. Kinder-Olympiade An ihrer bereits 3. Kinderolympiade nahmen 2019 viele Kinder aus Beeskow, Lindenberg und Müllrose teil.

Vorweihnachtliches Markttreiben im Kranichdorf Am gestrigen Freitag wurde der Eberswalder Weihnachtsmarkt, traditionell mit der Schneekönigin, eröffnet. Foto: Torsten Stapel

Eberswalder Weihnachtsmarkt Zehntägiges Fest auf dem Marktplatz bis zum 8. Dezember

Eberswalde. Beim beliebten Eberswalder Weihnachtsmarkt erwartet die Besucherinnen und Besucher seit gestern wieder ein zehntägiges Fest auf dem Marktplatz der Stadt. Noch bis zum 8. Dezember ist täglich von 12 bis 20 Uhr geöffnet, sonnabends schon ab 10 Uhr, freitags bis 21 Uhr. Der Conférencier dreht das Karrussel tanzend von Hand und bringt große und kleine Leute in Schwung. Immer mit LiveMusik. Dazu: Teetrinken in der Jurte, Kerzen farbig tauchen, Schafe streicheln, Guckloch-Kino besuchen, Ritterburg ausprobieren, am Feuer wärmen, süße Leckereien, Deftiges, Glühwein und vieles mehr genießen. Ein kleiner Ausblick in das tägliche Programm des diesjährigen Weihnachtsmarktes:

15 Uhr: Weihnachtliches Backen für alle ab drei Jahren 16 Uhr: Schöne Geschichten rund um Winter, Weihnachten und Adventszauber in der Jurte 17 Uhr: Chormusik auf der Bühne 18 Uhr: Puppen- und Figurentheater im Theaterzelt Tipps für die kommenden Tage: Sonnabend, 30. November, 14 - 16.30 Uhr: Weihnachtsgeschenke-Basteln, für Kinder ab 3 Sonntag, 1. Dezember, 17 Uhr: Weihnachtslieder aus aller Welt mit dem Herrenwieser Vokalquartett Montag, 2. Dezember, 19 Uhr: Feuershow mit Janana Dienstag, 3. Dezember, 18 und 19 Uhr: „Betreutes Lachen“ mit Jochen Falck

Lederwaren Radtke

Unserer werten Kundschaft wünschen wir eine besinnliche Vorweihnachtszeit! Wir sagen Danke für Ihr entgegengebrachtes Vertrauen. Ihnen allen viel Glück und Gesundheit für das Adventsonntag Jahr 2020!

ab 13 Uhr geöffnet

Berliner Str. 25 | 16321 Bernau Tel. 03338 7048060

Weitere Informationen und das komplette Programm des Weihnachtsmarktes findet sich im Internet unter: www.mescal.de

Schon gewusst?

Seifenkisten-Rennen Das traditionelle Seifenkistenrennen begeisterte hunderte Zuschauer zum bereits 15. Mal in Neuenhagen bei Berlin.

ine Geschenkgutsche ! für Ihre Liebsten

Tradition seit 1873

2.&3.

Mittwoch, 4. Dezember, 18 Uhr: Kult auf dem Weihnachtsmarkt – Theater Maskotte spielt „Ladislaus & Annabella“ Donnerstag, 5. Dezember, 17 Uhr: Gospels & Spirituals zur Weihnacht mit den Westend Glory Singers Freitag, 6. Dezember, 17 bis 20 Uhr: Der Nikolaus ist da! Samstag, 7. Dezember, 17 Uhr: Trio Ladiva a capella vom Hellen bis ins Dunkle und einmal um die halbe Welt Sonntag, 8. Dezember, 17 Uhr: Die Mittelalterband Spilwut bringt seltene und teilweise unerhörte Weihnachtslieder zu Gehör.

Parlow. Am heutigen Samstag, 30. November, findet der Parlower Weihnachtsmarkt statt. Um 14 Uhr öffnet der historische Speicher seine Pforten und es erwarten die Gäste viele weihnachtliche Köstlichkeiten, ein Markttreiben, Weihnachtssingen und vieles mehr. Der Weihnachtsmann ist vor Ort und begleitet auch den Lampionumzug durch das Dorf. Förderverein Kranichdorf Parlow e.V.: Hof 25 b in Friedrichswalde OT Parlow, Internet: www.kranichdorf.de

Physiotherapie S. Gruhn B. Sc. Eberswalder Str. 65 • 16227 Eberswalde • Tel.: 0 33 34 - 4 29 77 55

1.&2. Adventsonntag

ab 13 Uhr geöffnet

Friedrich-Ebert-Str. 12 | 16225 Eberswalde Tel. 03334 3858130

Wir wünschen unseren Patienten ein besinnliches & erholsames Weihnachtsfest & für das Jahr 2020 alles Gute! ub. chtsurla Weihna 019 bis 24.12.2 2020 01.01.


29

DEZEMBER 2019

Schon gewusst?

Schon gewusst?

Rüstwagen

Neuer Mitarbeiter

Neuer Stolz der Ahrensfelder Ortsfeuerwehren ist ein 2019 angeschaffter, moderner Rüstwagen.

Die Badesaison am Wolletzsee konnte durch die Einstellung eines neuen Mitarbeiters 2019 verlängert werden.

Adventsnachmittag in Oderberg Oderberg. „Adventsnachmittag unter der Tanne“ heißt es in Oderberg an diesem Sonnabend, 30. November von 14 bis 18 Uhr in der Sporthalle. Vor sieben Jahren hatte der Sportverein Grün-Weiß die Tradition ins Leben gerufen, um den Mitgliedern, Helfern sowie Unterstützern für die Erhaltung der Sporthalle zu danken. Die Veranstaltung wird von weiteren Oderberger Vereinen unterstützt. „In diesem Jahr sind zum ersten Mal alle Oderberger Seniorinnen und Senioren eingeladen“, sagt Hans-Jörg Schmidt, 1. Vorsitzender des SV. „Damit entsprechen wir einem Wunsch des Seniorenbeirates des Amtes.“ Bisher konnte für die älteren Oderberger wegen der finanziellen Situation keine derartige Veranstaltung angeboten werden. „Wir wollen dies erstmalig verbinden und haben kurzfristig unseren Adventsnachmittag erweitert“, so der Vereinschef.Der Eintritt ist frei, ebenso eine Tasse Kaffee oder Tee sowie ein Stück Kuchen. Es gibt ein kleines Kulturprogramm durch Oderberger Kinder und den Spielmannszug aus Neuenhagen. (ck)

Wichtel schleichen aktuell jeden Mittwochnachmittag über die Wiese des Forstbotanischen Gartens. Sie tauchen plötzlich im Nebel auf und probieren kleine Kunststücke. Jana Klemm übt hier mit den Mädchen und Jungen ihrer Zirkusgruppe „Hand in Hand“ die erste Szene der diesjährigen Geschichte in der Waldweihnacht. Sie heißt „Auf der Suche nach dem Schnee“. Zum ersten Mal sind neben Studenten der Hochschule für Nachhaltige Entwicklung viele Kinder an ihrer Inszenierung beteiligt. Foto: saschu

Wichtel suchen den Schnee WaldWeihnacht im Forstbotanischen Garten am 14. und 15. Dezember

Eberswalde. Mit der WaldWeihnacht 2019 erwartet die Gäste im Forstbotanischen Garten Eberswalde am dritten Adventswochenende (14./15. Dezember) wieder eine beschauliche Weihnachtsfeier der besonderen Art – mit Feuerzauber und magischen Momenten für die ganze Familie. Für das leibliche Wohl wird mit regionalen und weihnachtlichen Spezialitäten gesorgt. Höhepunkt des diesjährigen Programms ist eine Inszenierung von Janana Klemm: An beiden Tagen um 17 Uhr dürfen sich die Besucherinnen und Besucher auf eine Performance mit Feuerspie-

Joachimsthal

Adventsmarkt in der Glasstube

Joachimsthal. Am dritten Advent, 15. Dezember, gibt es in der „Grimnitzer Glashütte“-Werkstatt in Joachimsthal (Grimnitzer Straße 11g) von 13 bis 17 Uhr einen kleinen, aber feinen Adventsmarkt, eine Ausstellung von handgemachtem Glas und Glasobjekten zu bewundern. Es können auch Objekte erworben werden. Außerdem kann man beim Perlendrehen und Arbeiten an der Lampe zuschauen. Weitere Infos im Internet unter: www. glashuettegrimnitz.de Foto: Grimnitzer Glashütten e.V.

WaldWeihnacht am 14. und 15. Dezember Foto: TB

len, Tanz und Musik vor nächtlicher Kulisse freuen: „Auf der Suche nach dem Schnee“ ist eine märchenhafte Inszenierung mitten in unseren Wäldern. Kinder begeben sich auf eine Reise zur Schneekönigin. Sie wollen endlich Schlitten fahren. Die Schneekönigin ist von dunklen Feuerwesen gefangen genommen worden. Können die Kinder zusammen mit Zauberwesen der Natur die Schneekönigin befreien? Das komplette Programm findet sich im Internet unter: www.waldwelten.de. Eintritt kostet 3 Euro, ermäßigt 2 Euro, Kinder frei.

HolzschumacherWeihnachtsmarkt in Friedrichswalde Friedrichswalde. Am dritten Advent, 15. Dezember, um 13 Uhr beginnt in Friedrichswalde der diesjährige Holzschumacher-Weihnachtsmarkt. Er findet in der Kirche sowie im und am Holzschuhmachererlebniszentrum statt. Geboten wird ein Programm, Marktreiben und weihnachtliche Köstlichkeiten. Natürlich darf auch das traditionelle Weihnachtsbaumschmücken vor der Kirche nicht fehlen.

Der Weihnachtsmarkt am Holzschuhmachererlebniszentrum findet am dritten Advent statt. Foto: promo

WEIHNACHTS

MARKT BERNAU ER 12.–15. DEZruEngMduBrchs

Mit Baustellen-Füh Dezember 13. Neue Rathaus am

www.bernauimbau.de


30

VORFREUDE

Russische Weihnacht in der Märchenvilla

Verzauberndes Wintervarieté Eberswalde. Ein atemberaubendes Showprogramm entführt am 6. Dezember im Haus Schwärzetal in die fantastische Welt der Artistik. International erfolgreiche Akrobaten und Entertainer präsentieren eine Mischung aus Zirkus und Theater. Mit Liebe zum Detail und Leidenschaft begeistert das Ausnahme-Ensemble um Choreograf Dominik Halamek mit einer kunstvollen und spektakulären Darbietung. Seit jeher faszinieren Poesie, Zauber und Energie des Zirkus Groß und Klein. Fliegende Artisten durchbrechen die Regeln der Schwerkraft, Jongleure machen Unmögliches möglich und faszinierende Stimmen erschaffen bezaubernd emotionale Momente. Die Show ist eine Veranstaltung für Familien, Firmen und Institutionen, um in der Vorweihnachtszeit einen verzaubernden Abend zu genießen: Freitag, 6. Dezember, 20 Uhr im Haus Schwärzetal, Karten ab 34,90 Euro.

Kulturamt lädt mit dem Chor „Iwuschka“ zum fröhlichen Weihnachtsprogramm Eberswalde. Am Samstag, dem 21. Dezember, öffnet die Märchenvilla an der Brunnenstraße um 15 Uhr zu einem einzigartigen Familien-Nachmittag: Das Kulturamt der Stadt lädt gemeinsam mit dem Chor „Iwuschka“ des Vereins Kontakt Eberswalde e. V. zu einem fröhlichen Weihnachtsprogramm ein. „Weihnachts- und Winterlieder erklingen, in denen die kalte Jahreszeit und der Jahresausklang freudig begrüßt werden“, heißt es vielversprechend in der Ankündigung des Chors. Und weiter: „Wenn der Schneesturm über das Land fegt, werden die Pferde angespannt. Es klingen weithin hörbar die Glocken der Troika. Warm eingepackt fürchtet die lustige Schar den Frost nicht. Die Eierkuchen sind schon gebacken, die Nachbarn eingeladen und das Holz für den Ofen aus dem Wald geholt. Ja, und ohne die dicken Filzstiefel kann man nicht hinaus, wenn der Bräutigam schon wartet.“

Buchhandlung Mahler Inh. Brigitte Puppe-Mahler

Weihnachtliche Lesung mit Peggy Langhans am 7. Dezember, 18 Uhr in der Buchhandlung Musikalische Umrahmung: Britt Walter, Johannes und Matthias Wagner Um Anmeldung wird gebeten Eisenbahnstr. 2a, 16225 Eberswalde, Tel./Fax: 03334/23 92 31/28 78 32

www.ebw-buch.de

Blumen schenken, heißt Lebensfreude schenken! Kirchstraße 24 | 16225 Eberswalde | (03334) 23 85 00 www.blumenhaus-poeschel.de oder facebook

Rotmilan

Die Bewohner von Brunow und Umgebung sprachen sich 2019 für den Schutz des Rotmilans aus.

Fröhliche Weihnachten in Familie Stimmen das Publikum in der Märchenvilla am 21. Dezember auf das Fest des Friedens und der Liebe ein: Der Chor „Iwuschka“ Foto: promo Starken Tee zum Aufwärmen gibt es. Und zur Überraschung für alle kleinen und großen Gäste bringen Väterchen Frost, der russische Weihnachtsmann, und seine von allen Kindern geliebte Enkeltochter, das Schneemädchen Snegurotschka, kleine

Köstlichkeiten aus der russischen Backstube mit. Karten zum Preis von 10 Euro bzw. ermäßigt sowie EberswaldePass-Inhaber für 5 Euro gibt es in der Tourist-Info im Museum, Tel. 03334-64 520.

„Nussknacker“ in Eberswalde Beliebter Klassiker im Haus Schwärzetal

Eberswalde. Der „Nussknacker“, die beliebte Kindergeschichte, die sich auch auf den Tanz- und Bühnenböden zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat, ist so weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta und verzückt Jung und Alt – am Mittwoch, 4. Dezember im Haus Schwärzetal. Das 1892 uraufgeführte Stück ist eines der legendären „Tschaikowsky-Petipa-Ballette“ und gehört zu den beliebtesten Ballettklassikern. Die Geschichte der kleinen Marie, die am Weihnachtsabend von ihrem Onkel Drosselmeier einen Nussknacker geschenkt bekommt und davon träumt, dass er sich in einen Märchenprinzen verwandelt, fas-

ziniert jedes Jahr wieder. Der Kampf des Zinnsoldaten gegen den Mäusekönig oder die Reise durch die Zauberwelt bezaubern Kinder und versetzen Erwachsene in die Kindheit zurück. Die märchenhafte Inszenierung von Petipa und die unvergleichliche Musik von Tschaikowsky schaffen es, auf der Bühne eine Vollendung im Zusammenspiel von Choreografie und Komposition zu schaffen. Das Russische Ballettfestival Moskau ist seit November mit über 80 Auftritten in ganz Deutschland zu sehen. Mittwoch, 4. Dezember um 19.30 Uhr im Haus Schwärzetal. Tickets ab 24 Euro an den bekannten Vorverkaufsstellen und online unter: www.mein-ballett.de

Wir wünschen Ihnen ein frohes und buntes Weihnachtsfest und einen geselligen Start ins neue Jahr! Dorfstr. 14a 16341 Panketal T 030 944 56 21 F 0177 55 67 812 info@malermeistergertenbach.de

Schon gewusst?

„Der Nussknacker“

Foto: promo

Eberswalde. Die alljährliche MDR TV-Sendung „Fröhliche Weihnachten mit Frank“ ist für viele Familien im Osten Deutschlands ein fester Bestandteil ihres kulturellen Adventskalenders und gleichzeitig Synonym für das Gefühl der Wärme, der Besinnlichkeit und der Fröhlichkeit – und genau das ist es, was jedes Jahr Tausende Konzertbesucher zu Frank Schöbels Weihnachtsprogrammen in die Konzert- und Kulturhäuser zieht. Am Donnerstag, 12. Dezember um 18 Uhr ist er im Haus Schwärzetal. Das Album „Weihnachten in Familie“ ist seit über 25 Jahren ein echter Klassiker – und das meistverkaufte Amiga-Album aller Zeiten. Die legendäre Aufnahme vom 24.12.1985, direkt „aus dem Wohnzimmer von Frank Schöbel“, mit seiner damaligen Frau Aurora Lacasa und ihren Kindern Dominique und Odette gehörte zur Grundausstattung vieler ostdeutscher Haushalte. Mit ihren traditionellen und neuen Liedern und den bekannten Hits aus dem Album „Weihnachten in Familie“ werden Frank Schöbel und seine Gäste gemeinsam mit seiner Band weihnachtliches Strahlen in die Augen der Kinder, Eltern, Omas und Opas, eben seines Publikums, zaubern. Auch in diesem Jahr hat er (nun schon zum dritten Mal) Ausnahmetalent Franziska Wiese eingeladen. Markenzeichen der Musikerin, die ihr Herz dem deutschen Schlager verschrieben hat, ist ihre Violine, die sie gekonnt in jedem ihrer Songs erklingen lässt. Mit ihrer Musik verbindet sie deutschen Schlager mit sinfonischen Klängen – tanzbar, modern und romantisch zugleich. Franziska Wiese verbindet Musikstile, die bis jetzt als eher unvereinbar galten, zu ihrer eigenen Schlager-Sinfonie. Die Show ist ein Weihnachtsprogramm für die ganze Familie: Donnerstag, 12. Dezember um 18 Uhr im Haus Schwärzetal, Tickets ab 41,70 Euro.


31

DEZEMBER 2019

Schon gewusst?

Fanfarengarde

Die Frankfurter Fanfarengarde richtet 2020 die Deutsche Majoretten-Meisterschaft in der Oderstadt aus.

kurz & lokal

Massenchor

Buchhändlerin aus Leidenschaft: Brigitte Puppe-Mahler feiert 2020 das 30-jährige Bestehen ihres Ladens, in dem auch die Auswahl an Kalendern riesig ist. Fotos: Sven Klamann

Eberswalde. Die Chöre der Barnimer Kreisstadt geben den Ton an: Für den 23. Dezember, 18 Uhr, wird wieder zum gemeinsamen Weihnachtsliedersingen auf den Marktplatz eingeladen. Die Liedtexte werden vorab an alle Interessenten verteilt.

Budenzauber

Eberswalde. Der Finower Weihnachtsmarkt wird am 14. Dezember ab 14 Uhr auf dem Festplatz am Schwanenteich gefeiert. Im Brandenburgischen Viertel ist der Budenzauber am 15. Dezember ab 14 Uhr auf dem Potsdamer Platz zu erleben.

Tipp 1: „Silberdrache“, für Jugendliche empfohlen

Lesevergnügen nicht nur zum Fest

Was Buchhändlerin Brigitte Puppe-Mahler aus Eberswalde als spannende Adventslektüre empfiehlt Eberswalde. Eine Flut an Neuerscheinungen ergießt sich jedes Jahr über den Buchmarkt. Wie gut, dass es Buchhändlerinnen wie Brigitte Puppe-Mahler gibt, die den Überblick behalten und fundierte Lesetipps geben können. Nicht nur, weil sie sich mit ihrem Geschäft, mittlerweile an

der Eisenbahnstraße 2a im Sparkassenforum zu finden, seit beinahe 30 Jahren erfolgreich gegen die immer stärker werdende Konkurrenz vor allem aus dem Internet behauptet. Sondern überdies, weil sie selbst nichts Schöneres kennt, als sich mit allen Sinnen in ein Buch zu vertiefen. „Lesend

vergesse ich die Welt um mich herum“, sagt die Buchhändlerin aus Leidenschaft, die aus den Neuerscheinungen dieses Jahres fünf besonders empfehlenswerte Exemplare herausgesucht hat. Wer in den ausgewählten Büchern blättern will, findet im Geschäft einen bequemen Platz auf

dem Sofa. Und kann sich nach Herzenslust festlesen, bevor er seine Kaufentscheidung trifft. Überdies hält Brigitte PuppeMahler eine Auswahl an Kalendern jeder Art und weiteren Geschenkideen parat, die jeden Vergleich mit Amazon und Co. standhalten.

Tipp 2: „Der Weihnachtosaurus“, familientauglich

Tipp 3: „Lieber Rotwein ...“, Humor zum Nachdenken

Tipp 4: Erfahrungsbericht, alles andere als dröge

Tipp 5: Tolle Hilfe beim Warten auf die Bescherung

Stollenanschnitt

Lichterfelde. Im Schlosspark wird am 7. Dezember ab 14 Uhr gefeiert. Bestandteil des Weihnachtsmarktes ist ein Stollenanstich. Die Westen Gospel Singers sind auf der Bühne zu erleben.

Weihnachtsmarkt

Groß Schönebeck. Am und im Jagdschloss wird es am 7. Dezember ab 14 Uhr weihnachtlich.

M

usikalische

A

dventsgrüße

bringen die Bernauer Sänger unter der Leitung von Andreas Wiedermann bei ihrem Großen Adventskonzert mit deutschen und internationalen Weihnachtsliedern und mit lieben Gästen am Sonntag, 08.12.2019, um 16 Uhr zu Gehör. Veranstaltungsort ist das Audimax des Oberstufenzentrums I Barnim in BernauWaldfrieden, Hans-Wittwer-Straße 7. Der Eintritt kostet 10,- €, ermäßigt 8,- €. Alle Sängerinnen und Sänger sowie die Musiker des Orchesters der Neuen Musikschule Bernau unter der musikalischen Leitung von Niels Templin freuen sich auf zahlreiche Konzertbesucher aus Bernau und Umgebung. Zum 8. Öffentlichen Weihnachtsliedersingen auf dem Platz am Steintor Bernau lädt der Chor am Samstag, 14.12.2019, um 16 Uhr ein. Zum festlichen Abschluss des Jahres stimmt der Chor mit dem Weihnachtskonzert am Donnerstag, 19.12.2019, um 19 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche in Bernau, Bahnhofstraße 9, seine Konzertbesucher auf die Weihnachtsfeiertage ein. Wir freuen uns auf Sie und wünschen eine frohe vorweihnachtliche Zeit! Ihre Bernauer Sänger e.V.

Auf zu Tannen-Gesche nach Danewitz zum großen

Weihnachtsbaumschlagen! (Tannen – Fichten – Kiefern) in 16359 Biesenthal OT Danewitz, Dorfstraße 48, Tel. 0 33 37 / 33 46

Beginn am 30. November bis Höhepunkte des Verkaufes sind am einschl. Heiligabend 12.00 Uhr 7. & 8.12., am 14. & 15.12. täglich von 9.00 bis 16.00 Uhr und am 21. & 22.12.2019: Rustikaler Imbiss und Deftiges Selbstverständlich gibt aus der Gulaschkanone. es auch geschlagene Leckeren Glühwein gibt es täglich. Weihnachtsbäume sowie Die Vermarktung findet direkt auf dem im Container, sofort zum Weihnachtsbaumfeld in Danewitz, Mitnehmen, überwiegend aus eigener Produktion. Ortsausgang Richtung Grüntal statt.

Gleichzeitig wünschen wir unseren Kundinnen und Kunden ein gesegnetes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins Jahr 2020. Ihre Familie Gesche


Profile for Märkische Onlinezeitung

Weihnachtsbeilage "Vorfreude schönste Freude" für Eberswalde und Bernau ab 30.11.2019  

Weihnachtsbeilage "Vorfreude schönste Freude" für Eberswalde und Bernau ab 30.11.2019