Page 1

SONDERVERÖFFENTLICHUNG 18. MAI 2019 ANG|SWT|BER|EBW|FRW

ZUHAUSE

Planen | Bauen | Wohnen

MIT VIELEN TIPPS

UNTER ANDEREM IN DIESER AUSGABE ›

SEITE 8

SEITE 9

SEITE 15

SMARTER EINBRUCHSCHUTZ

GUTE PLANUNG SPART GELD

ÖFTER MAL WAS NEUES

Die Zahl der vollendeten Wohnungseinbrüche sinkt seit vier Jahren. Das liegt an moderner, wirksamer Technik und einem sicherheitsbewussteren Verhalten. Smarter Einbruchschutz wird sogar staatlich gefördert.

Das Eigenheim ist für viele Menschen der größte Lebenstraum – und meist der teuerste. Doch mit einer durchdachten Wahl von Grundstück, Haustyp und Gestaltung lassen sich erhebliche Kosten einsparen.

Pastellfarbene Waschbecken, schwarze Badewannen, variable Wandplatten: Das moderne Badezimmer soll bunter und flexibler werden. Teile des Raumes lassen sich künftig einfacher neugestalten.


2

BAUFINANZIERUNG & BAURECHT

Liebe Leserinnen, liebe Leser! Dass sich derzeit auch immer alles so abrupt verändern muss! Nichts geht mehr allmählich im stressigen Alltag voran. So auch in der Natur: Waren noch vor kurzer Zeit die Bäume kahl, der Wind stürmte und man freute sich auf die kuschelige Wohnung, da fiel plötzlich der Sommer ein. Als die ersten Pflanzen aufblühten, die Terrasse sich mit Gartenmöbeln füllte und man schon baden gehen wollte, da kehrte die Kälte zurück. Bei diesem Auf und Ab bleibt das Zuhause ein Ort der Kontinuität. Natürlich ändert sich auch hier einiges, aber zum Glück nur, wenn man es selbst möchte – und dann geht es mit Planung und Bedacht.

Für genau solche Vorhaben finden Sie in unserer „Zuhause“-Beilage hilfreiche Tipps. Etwa wenn man plant, auf hybride Heizsysteme oder Solarenergie umstellen zu wollen. Auch wenn sich das Raumklima und die Sicherheit im Haus verbessern sollen, Sanierungen nach den Frühlingsstürmen an Dach, Fassade, Zaun und Gartenschuppen notwendig oder die modernen Trends im Bad- und Küchenbereich gesucht werden, entdecken Sie auf den folgenden Seiten aktuelle Informationen. Viel Spaß beim Lesen wünscht Matthias Hübner Team Sonderthemen

IMMOBILIEN

Hauserbschaften nehmen zu

Immobilien sind nicht nur Alterssicherung, sondern auch Vermögenswert

Ein Eigenheim ist Altersvorsorge und stellt einen Vermögenswert dar, der vererbt werden kann. Garfik: lbs

Wohneigentum ist für viele Deutsche Alters- und Generationenvorsorge zugleich. Prognosen zufolge werden 46 Prozent der Immobilienbesitzer ihr Objekt in den nächsten Jahren vererben – eine Steigerung um zehn Prozent seit der letzten Erhebung des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) im Jahr 2001. 90 Prozent der Deutschen, die Wohneigentum besitzen oder dies anstreben, nennen als Hauptgrund dafür die Altersvorsorge. Statt Miete

IMPRESSUM

Meins ist einfach.

Verlag Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG Kellenspring 6 15230 Frankfurt (Oder) P.h.G. Märkisches Medienhaus Verwaltungs GmbH Geschäftsführer Andreas Simmet Redaktionsleitung (verantw.) Michael Petsch Märkisches Medienhaus Service GmbH Paul-Feldner-Straße 13 15230 Frankfurt (Oder) Anzeigenleitung (verantw.) André Tackenberg

Weil die Sparkasse hilft, Ihre Wunschimmobilie zu finden und zu finanzieren.

www.spk-uckermark.de

Märkisches Medienhaus GmbH & Co. KG Kellenspring 6 15230 Frankfurt (Oder) Druck Druckhaus Oberhavel GmbH Lehnitzstraße 13 16515 Oranienburg Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter: datenschutz@moz.de

zu zahlen, sparen Eigentümer für sich selbst. Zudem können sie das eigene Zuhause schon ab demTag des Einzugs genießen und nicht erst im Rentenalter. „Die meisten sehen ihr Eigenheim aber nicht nur als Sicherheit fürs Alter an, sondern auch als einen Vermögenswert, den sie später an ihre Kinder oder Enkelkinder weitergeben können und möchten“, sagt Sven Schüler von der LBS. So halten dem aktuellen Kantar TNS Trendindikator zufolge 72 Prozent der Familien mit Kindern Haus- und Grundbesitz für die beste Anlageform. Ein möglicher weiterer Anreiz zur gelebten Generationenvorsorge mit Immobilien: Wohneigentum ist die einzigeVorsorgeform, die unter bestimmtenVoraussetzungen steuerfrei an Partner, Kinder und Enkel vererbt oder verschenkt werden kann. Im Zeitraum von 2001 bis 2010 hat mehr als jeder dritte Erblasser (36 Prozent) eine Immobi-

lie an seine Erben weitergegeben, wie eine Studie des Deutschen Instituts für Altersvorsorge (DIA) zeigt. In Zukunft könnte die Bedeutung von Immobilien in Nachlässen sogar noch weiter zunehmen: Der Anteil von Immobilienübertragungen an der Gesamterbmasse soll der Prognose des DIA zufolge bis 2024 um 10 Prozent auf 46 Prozent ansteigen. „Wer in den eigenen vier Wänden leben möchte, sollte in erster Linie selbst die Initiative ergreifen und privat vorsorgen, anstatt auf eine Erbschaft zu bauen“, rät der LBSExperte. „Um aus eigener Kraft Wohneigentum erwerben zu können, ist es unerlässlich, rechtzeitig Eigenkapital aufzubauen. Ein Bausparvertrag hilft dabei. Gleichzeitig garantiert das Bauspardarlehen die bei Vertragsabschluss festgelegten Finanzierungskonditionen über die gesamte Laufzeit“, so Schüler. (lbs)

Inhaltsverzeichnis Baufinazierung & Baurecht Schwimmbad, Pool & Sauna Dach, Carports & Garagen | Entsorgung Elektroinstallation vom Fach Holz in Bestform Garten & Außenanlagen Fenster, Türen & Terrassen Hausbau: individuell & professionell Heizung, Sanitär & Kaminofenbau Heizung & Sanitär Fliesen & Bad - Aktuelle Trends & Tipps Renovieren, Sanieren & Inneneinrichtung Service rund ums Haus Energiekosten sparen - Umwelt schonen

2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 - 15 16


3

SCHWIMMBAD, POOL & SAUNA

M WELLNESS FÜR KÖRPER UND SEELE

Natürliche Hilfe gegen allergisches Asthma

Während Nicht-Allergiker das sie die verkrampften Muskeln Frühjahr in vollen Zügen genie- in den tiefen Verästelungen der ßen können, ist diese Jahreszeit Bronchien löse. Wer in eine für Pollenallergiker sehr belas- eigene Sauna investiert, kann tend. Es gibt allerdings eine ganz der Pollensaison also deutlich natürliche Methode, um die Be- gelassener entgegensehen. Die schwerden zu lindern – der re- positiven Wirkungen regelmägelmäßige Gang in die Sauna. ßiger Saunagänge lassen sich Denn der sorgt dafür, dass die durch die vielfältigen Produkte Schleimhäute deutlich besser von Herstellern und Händlern durchblutet sind. „Deshalb ist leicht in die eigenen vier Wänder Organismus bei Menschen, de holen. Hinzu kommt: Ein die regelmäßig in die Sauna Filter holt – ähnlich wie der Polgehen, viel besser in der Lage, lenfilter im Auto – lästige Pollen die eindringenden Pollen abzu- aus die verschiedender von auwehren“, erklärt Prof. Dr. med. ßen zuströmenden Luft. So könKarl-Ludwig Resch, Leiter des nen jetzt auch Allergiker in der Deutschen Instituts für Gesund- Sauna ganz tief durchatmen. Die Hersteller im Bereich Sauheitsforschung in Bad Elster. Regelmäßiges Saunabaden ist na, Pool und Spa bieten darüber darüber hinaus ein sehr gutes hinaus attraktive GestaltungsmöglichTraining für dass keiten für Immunsystem. jede RaumDas gezielte,, situation wiederholte Set-und jeden zen eines starken n Anspruch. Wärme- und Käl-Tipp: Gerade tereizes trainiertt für Pollenalldie Fähigkeit alergiker empler Blutgefäße in fiehlt sich als der Haut und in Ergänzung den Schleimhäuzum Beispiel ten, sich schnell Microsalt ezusammenzuziehen und wieder Mit dem neuen Microsalt SaltProX von Mit zu öffnen. „Das SaltProX lässt sich in jeder Klafs. hilft natürlich Sauna leicht Trockensalz in- diesem akkunicht nur in der Er- halieren – eine echte Wohl- betriebenen, kältungszeit, son- tat für alle Heuschnupfen- nachrüstbaGerät dern auch in der Geplagten. Foto: epr/Klafs ren lässt sich in Pollenflugzeit“, so Prof. Dr. Resch weiter. Die jeder Sauna ganz leicht Trowohltuende Saunawärme linde- ckensalz inhalieren – eine echte re außerdem die Beschwerden Wohltat für alle Heuschnupfen(epr/hü) bei allergischem Asthma, weil Geplagten.

Orte für Entspannung und Erholung in privater Umgebung: Ein erfrischendes Bad am Morgen oder ein entspanntes Bad am Abend fördert die Gesundheit. Fotos: Whirlpool&Living - Anzeige -

Whirlpool & Living zieht um Der Abverkauf in Wandlitz läuft seit dem 15. Mai 2019

und Erholung nutzen. Wellness in privater Umgebung ist faktisch jederzeit möglich und nicht mit langen Anfahrtswegen verbunden. Das ganze Jahr hindurch kann so ein erfrischendes Bad am Morgen oder ein entspannendes Bad am Abend zum gesundheitsfördernden Ritual für die ganze Familie werden. (pr) *** Mehr Informationen unter: www. whirlpool-living.de oder Telefon: (033397) 27 19 53; Whirlpool & Living, Wensickendorfer Chaussee 2, 16348 Wandlitz

Endlich ist es soweit. Im Sommer ziehen wir in eine deutlich größere und schönere Verkaufsausstellung, die unweit des jetzigen Standortes liegen wird. Daher starten wir ab dem 15. Mai mit dem Abverkauf aller Garten-Whirlpools, Swim-Spas und Saunen die sowohl in der jetzigen Ausstellung, als auch in unserem Außenlager zur Verfügung stehen. Mit einem Whirlpool oder einer Sauna kann man das eigene Heim oder den eigenen Garten, als idealen Ort zur Entspannung

Whirlpool u. Sauna Fachhändler seit 2001 Große Ausstellung in Wandlitz b. Berlin Garten Whirlpools, Hartschalen Whirlpools Schwimm- u. Fitness-Pools mit Gegenstrom

Großer Abverkauf von AusstellerGarten Whirlpools

Abverkauf startet ab 15. Mai! j Aussettezlt lerund Lagerware! RAußen Saunen abatte s i chern! Innen-Saunen

Massage Whirlpools

Garten Saunen

Whirlpool & Living GmbH | Filiale Wandlitz | Wensickendorfer Chaussee 2 | 16348 Wandlitz | Tel: 033397 271953 Öffnungszeiten: Di, Do, Fr: von 10 - 17 Uhr | Mi: 10 - 19 Uhr | Sa: 10 - 14 Uhr | Mo: geschlossen Sitz des Unternehmens: Herbert-Ludwig-Straße 2 | 28832 Achim | www.whirlpool-living.de


4

DACH, CARPORTS & GARAGEN | ENTSORGUNG

Kaffeepads und Teebeutel trocken in Mülltonne werfen Bioabfall ist oft feucht. Gärt er, riecht er – und das feuchtwarme Klima in derTonne zieht Insekten an. Deshalb rät derVerband kommunaler Unternehmen, feuchte Abfälle möglichst in

unbedrucktes und unbeschichtetes Altpapier einzuschlagen. Ein wenig Zeitungspapier sei aber auch verträglich. Grundsätzlich sollte kein Wasser in die Tonne. (dpa)

Recycling Hof

SICHERHEIT

Hat ein Frühlingssturm auch nur einzelne Dachziegel verschoben, kommt man um eine Reparatur oft nicht herum. Über die Lücken kann Wasser eindringen und die Dachdämmung zerstören. Foto: B. Pedersen/dpa

Fa. Ralf Schröder

Abfuhr & Entsorgung

• Beräumungsservice • Entrümpelung • Abriss • Container • Erd- und Schüttguthandel • Kiesverkauf (auch Kleinmengen) Entsorgung von: • Bauschutt • Baumabfälle • Sperrmüll • Asbestplatten • Schrott • Dachpappe

Gartenabfälle z.B. für Laub – Big Bag (inkl. Abholung)

0,5 m3 15,– €

Annahmezeiten: Mo.–Fr. 8–17 Uhr • Sa. 9–13 Uhr Gewerbegebiet Basdorf • 16348 Wandlitz Steinweg 14 • Tel. 033397/61 707 • www.schroeder-entsorgung.de

Bauklempnerei & Dachdeckerei

Siegmund Bluhm • • • • •

Dachrinnen Dacheindeckungen Schornsteineinfassungen Blechverarbeitungen aller Art sanitärer Rohrreinigungsservice

Hausfunktionen prüfen

Sturmschäden werden oft erst Wochen später deutlich Es gibt nach einem Sturm die unmittelbaren Schäden wie eingedrückte Fenster und sichtbar abgedeckte Dächer. Und es gibt Folgen, die erst nach Monaten deutlich werden können. Wurden etwa einzelne Ziegel nur leicht verrückt, kann es erst nach und nach durch Regen zu folgenreichen Wasserschäden im Dach kommen. Wird zum Bei-

16276 Angermünde • OT Schmargendorf Zum Dorfanger 46 Telefon: (03331) 2 46 47 • Fax: 36 55 75 Funk: (0172) 9 01 71 75 sb-bauklemp@t-online.de

Garagentor-Aktion gültig bis 31.08.2019

spiel die Wärmedämmung des Dachs durchnässt, dämmt sie zum einen nicht mehr ausreichend, zum anderen wird sie zu einem optimalen Lebensort für Schimmelpilze. Deshalb rät der Verband Privater Bauherren: Allerspätestens bei großem Dauerregen oder starkem Gewitterguss sollten Hauseigentümer prüfen, ob sich im

Haus Feuchtigkeit zeigt. Auch der Garten sollte noch mal unter die Lupe genommen werden: Bäume, die von außen betrachtet einen Frühlingssturm scheinbar unversehrt überstanden haben, können auch erst im Frühsommer umkippen - als Folge des Sturms. Das den Versicherungen nachzuweisen, ist oft schwierig. (dpa)

M DIE GARAGE WIRD TEIL DES SMART HOMES OR ISO 20 SEKTIONALT Novomatic 423

ntrieb inkl. Design-A €*) (statt 1.543,–

899,– €

nur

tage. St., ohne Mon Preis inkl. Mw stellers. *UVP d. Her

Zeit für Frühjahrsputz Garagentor-Renovierungswochen bei Novoferm: Aktions-Sektionaltore mit 20 mm Dämmung zum attraktiven Preis.

T ZUM RENOVIERUNGSPAKE

AKTIONSPREIS:

+

+ mm or** mit 20 m onaltor S ktionalt Garagen-Sekti Großsicke Dämmung in moderner **

. Gilt für Aktionsgrößen

e rain oder edle Woodgrain„Satin grey“-Oberfläche

Novomatic 423 ieb N Antrieb gn-Antr Designmit Fernsteuerung

! EXKLUSIV BEI NOVOFERM atic 423:

Alternativ zum Novom

ort® Premium-Antrieb NovoP zum Aufpreis von

100,– € inkl. MwSt.

erhältlich!*

tores. *Nur bei Kauf eines Aktions

Ihr Novoferm Vertriebspartner: Nadje + Bremer Garagen · Tore Hallen · Criewen · Vorwerk 1c · 16303 Schwedt www.garagen-systeme.de info@nadje-bremer.de · Fax: 0 33 32 / 25 30 99 · Tel. 03332/51 46 60

NEU!

Antriebe digital vernetzt Das „Internet der Dinge“ (IoT, internet of things) Ergänzung, zumal führende Anbieter, wie zum wird nicht nur Produkte und Prozesse in Unter- Beispiel auch Novoferm, schon Garagentorsteuerungen per App annehmen verändern, son-bieten. Novoferm ging dern verspricht auch mehr deshalb auf der BAU Komfort und Sicherheit im m 2019 den entscheiPrivatbereich. Intelligentt denden Schritt weiter: gesteuerte Haushaltsgeräte,, Alle neueren GaragenHeizungen, Alarmanlagen,, Rollladen oder Haustüren torantriebe können kommunizieren unterein-nun mit ihrer ganzen ander und mit den Woh-Funktionsvielfalt in nungseigentürmern und die zentrale Steuerung schaffen so die Voraussetper App eingebunden zungen für ein SmartHome, werden – so kann jedes ein intelligentes Haus. Garagen-Sektionaltor Da ist die Integration der von Novoferm „smarGarage, konkret der Gar- Die Garage wird Teil eines jeden SmartHo- ter“ Bestandteil eines agentorantriebe, eine na- mes: Einfach, sicher, komfortabel und intelligent vernetzten heliegende und natürliche systemoffen. Foto: novoferm Hauses werden. (pr)


5

ELEKTROINSTALLATION VOM FACH

D

en eigenen Solarstrom zu speichern ist kein Problem mehr. Mit einer Kombination aus Photovoltaikanlage und Stromspeichersystem kann der Jahresstrombedarf heute schon bis zu 70 Prozent gedeckt werden. Einen Schritt weiter geht die myEnergyCloud von EWE. Gemeinsam mit anderen Besitzern von Solarsystemen kann so viel Strom produziert und gespeichert werden, dass alle profitieren und sich komplett mit der Energie der Sonne versorgen können. Wie das geht, erläutertTino Matheis. Über Energiespeichersysteme und die Unabhängigkeit vom Strommarkt sprach die Märkische Oderzeitung mit dem Solar- und Speicher-Experten vom Energiedienstleister EWE. Herr Matheis, für wen eignet sich ein Stromspeichersystem überhaupt? Speicherlösungen sind ideal für die Betreiber einer Photovoltaikanlage und solche, die so eine Anlage planen. Bei Letzteren besteht die Chance, beides schon bei der Planung optimal aufeinander abzustimmen. Grundsätzlich eignen sich Stromspeichersysteme ideal für alle, die den nächsten Schritt zu einem energieeffizienten Zuhause gehen wollen und einen möglichst hohen Anteil ihres Energiebedarfs mit selbst erzeugtem, natürlichem Solarstrom decken wollen. Um diesen Eigenverbrauch zu optimieren und wirtschaftlich zu gestalten, sind Speichermöglichkeiten Grundvoraussetzung. Welche Vorteile hat denn so ein System? Die Stromspeichersysteme, die EWE anbietet, kombinieren als Komplettlösung eine Photovoltaikanlage mit Batteriespeicher, Steuerungstechnik und Wechselrichter. Bis zu 70 Prozent des Jahresstrombedarfs können darüber abgedeckt werden. Das verschafft Unabhängigkeit und spart Geld. Da wir die Speichersysteme in verschiedenen Leistungsklassen anbieten, kann jedes System passend für die Situation vor Ort und für den persönlichen Energiebedarf des Kunden zusammengestellt und individuell konfiguriert werden. Entscheiden kann der Kunden dann auch, ob er eine Notstromfunktion haben möchte oder einer Wallbox fürs Laden des Elektroautos. Herr Matheis, können Sie bitte kurz schildern, wie EWE Stromspeichersysteme funktionieren? Das lässt sich am einfachsten an einem sonnigen Beispieltag erklären. Wenn es morgens noch dunkel ist, produziert die PV-Anlage noch keinen Strom. Dann werden Restkapazitäten aus dem Speicher vom Vortrag aufgebraucht. Sobald die Sonne scheint, erzeugt die PV-Anlage Strom. Der Bedarf des Haushalts wird damit voll gedeckt und der Überschuss in den Akkus gespeichert. Sobald die Sonne untergegangen ist, produziert die PV-Anlage keinen Strom mehr. Da der Speicher tagsüber aufgeladen wurde, ist genug Energie vorhanden, um den Bedarf des Haushalts vollständig zu decken und auch für den nächsten Morgen noch ausreichend Strom zu haben.

Und wenn kein Strom aus dem Speicher mehr zur Verfügung steht und die Sonne nicht scheint? In diesem Fall bezieht der Haushalt seinen Strom ganz einfach über das Stromnetz. Übers Jahr gerechnet sind das etwa 30 Prozent der Jahresmenge, die ein Haushalt braucht. Andersherum funktioniert das auch – wenn der Bedarf des Hauses gedeckt und der Speicher voll ist, wird der Sonnenstrom ins Stromnetz gespeist. Oder man teilt die selbst erzeugte Energie wie Musik in einer Cloud. So kann man beispielweise überschüssigen Strom aus der eigenen Photovoltaikanlage in der myEnergyCloud von EWE mit anderen Mitgliedern virtuell teilen. Andersherum - also bei Strombedarf - funktioniert das auch. So entsteht in einer Cloud eine Stromgemeinschaft für mehr Unabhängigkeit und der Eigenbedarf lässt sich fast vollständig decken. Man kann sich damit quasi vom Strommarkt unabhängig machen. Sehr interessant ist so eine virtuelle Energie-Cloud auch für Wärmepumpennutzer, die Strom vor allem in den Übergangszeiten und im Winter zum Heizen brauchen. Stromspeicher sind nicht unbedingt günstig. Wann rechnet sich ein solches System eigentlich? Da die Einspeisung von Solarstrom sich immer weniger lohnt und gleichzeitig die Strompreise für Endkunden ansteigen, rechnet sich der Eigenverbrauch zunehmend. Auch fallen die Preise für Photovoltaikanlagen und Batteriespeicher immer mehr. Die Prognosen versprechen ebenfalls gute Bedingungen. Die Strompreise dürften weiter steigen und die Preise für Batteriespeicher weiter fallen. Als großes Plus der EWE Stromspeichersysteme sehe ich unsereVollersatzgarantie, auch für die Batterien und den Wechselrichter. Letztlich wertet ein Stromspeicher ein Haus auf. Warum bringt EWE die energetische Selbstversorgung seiner Kunden eigentlich so voran? Wir nehmen ganz deutlich wahr, dass bei unseren Kunden ein Bedarf besteht, Energie selbst zu erzeugen und diese auch selbst zu nutzen. Und diese Nachfrage bedienen wir. Wir sehen uns ganz klar nicht nur als den Versorger unserer Kunden. Wir umsorgen sie vielmehr in allem rund um ein energieeffizientes Zuhause. Und dazu gehört eben auch die Selbstversorgung mit Sonnenstrom. Zudem leisten Speichersysteme einen wichtigen Beitrag zur Energiewende. Schließlich ist jede Kilowattstunde Energie aus der Sonne ein Pluspunkt für die Umwelt. Und dafür setzen wir uns schon seit vielen Jahren ein. *** Weitere Informationen: www.ewe. de/mein-solarstrom und www. ewe.de/energy-cloud.Anmeldung für eine Erstberatung gibt es in allen EWE ServicePunkten. Im Anschluss vereinbaren die EWE-Fachleute einen Termin und erörterten vor Ort beim Interessenten Punkte wie Realisierbarkeit und Förderung. (pr)

Solarenergie rund um die Uhr Speicherlösungen sind ideal für Betreiber einer Photovoltaikanlage

Sonne im Blick: Stromspeicher lassen sich per Display steuern.

Foto: David Hecker

Weil unser Haus Energie tankt, während wir Sonne tanken.

ZuhauseSolar

Photovoltaik und Stromspeicher aus einer Hand.

und Gemeinsam nen rü g günstig en! Strom nutz

Photovoltaik und Stromspeicher nach Bedarf Einfach und bequem alles aus einer Hand Bis zu 70 % des Strombedarfs selbst decken Noch mehr Vorteile mit der Energiecommunity

T 0800.393 1111 www.ewe.de/zuhausesolar EWE VERTRIEB GmbH, Hegermühlenstraße 58, 15344 Strausberg


6

HOLZ IN BESTFORM

- Anzeige -

Parkettböden schaffen ein wohnliches Ambiente und sind individuell. Fotos (2): Scheucher

Aktueller Trend und Wohntraum Parkettböden halten verstärkt auch Einzug in die Küche Ein Parkettboden in der Küche? Bezüglich Alltagstauglichkeit kann Entwarnung gegeben werden: Parkett ist einfach zu reinigen und zu pflegen, sorgt für ein gesundes Raumklima und macht die Küche zur Wohlfühloase. Die Küche wird immer mehr zum Lebensmittel-

Geht nicht, gibts bei mir nicht

Z

punkt eines jeden Zuhauses. Hier wird nicht nur mehr ausschließlich gekocht, gespült und angerichtet – nein eine Küche lebt! Man genießt die Zeit gemeinsam mit Freunden und der Familie, kocht, isst, feiert, spielt, diskutiert. Und das wirkt sich auch auf die Raumgestaltung

immerei - D ach

U C K E R MA R K WWW.ZIMMEREI-UCKERMARK.COM

Zimmererarbeiten Dachdeckerarbeiten · Holzrahmenbau

Zimmerei René Schmidt

Steinhöfler Weg 10 · 16278 ANG/OT Wilmersdorf Telefon: 0174 5693354 · Telefax: 033334 858745 E-Mail: info@zimmerei-uckermark.com

www.zimmerei-uckermark.com i i k k

Blumberger Mühlenweg 2 16278 Angermünde Telefon: 03331/298079 Fax: 03331/365770 info@tischlerei-nimz.de www.tischlerei-nimz.de

aus: Farben, Materialien und die Lage der Küche werden immer wichtiger. Immer mehr Bauherren entscheiden sich aufgrund des steigenden Gesundheitsbewusstseins, der Schönheit und der Varianz an Einsatzmöglichkeiten für einen natürlichen Parkettboden in ihrem Zuhause. Genauso veraltet, wie die Küche als Mittel zum Zweck, ist jedoch auch die Ansicht, dass ein Parkettboden ausschließlich als repräsentativer Boden ins Wohnzimmer gehört. Bei vielen kommt bei diesem Thema die Sorge auf, ob dieser auch für anspruchsvolle Bereiche wie die Küche geeignet ist – muss der Boden hier ja schon so manches mehr aushalten – Fettspritzer, überkochendeTöpfe, ausgeschüttete Gläser und vieles mehr. Keine Sorge! Ein Parkettboden ist nicht nur robust, sondern auch hygienischer & pflegeleichter als gedacht, denn der Rohstoff Holz ist von Natur aus bereits einiges gewohnt: Die offenporige Oberfläche atmet, bringt Wärme in Ihr Zuhause, nimmt Feuchtigkeit auf und gibt sie bei trockener Luft wieder ab. So verhält es sich auch bei kleineren Wasserfle-

cken, die auf den Boden gelangen. Größere Mengen an Flüssigkeiten bemerkt man allemal sofort und wischt sie üblicherweise auf jedem anderen Bodenbelag auch auf der Stelle auf. Die wohnfertige geölt/ gewachste Oberfläche SEDA von Scheucher Parkett zum Beispiel steht zudem für eine äußerst gute Wasserfleckenresistenz. Man hat also länger Zeit, um ausgeschüttete oder abgetropfte Flüssigkeiten wegzuwischen. Die Zeit geht jedoch an niemandem spurlos vorüber. Hartnäckige Flecken, Kratzer oder Beschädigungen in einem Parkettboden von Scheucher, lassen sich dank der starken Edelholznutzschicht, problemlos und ohne großen Aufwand reparieren. In der Küche arbeitet man mit natürli-

So wird Holz richtig gepflegt Auf den ersten Blick haben Holzoberflächen keine Gemeinsamkeit mit der Haut des Menschen – allerdings gilt: Mit der richtigen Pflege sehen sowohl Haut als auch Möbel nach vielen Jahren noch gut aus. Während die Haut mit Feuchtigkeitscreme und Bodylototionen gepflegt wird, benötigen Massivholzmöbel Öl, Wachs oder Lack. Was zum Einsatz kommt, entscheidet der Verbraucher bereits mit seiner Möbelauswahl. Mit Holzölen bleibt die Oberfläche dampfdurchlässig und ist optimal für den täglichen Gebrauch geschützt. Wachse erhalten den natürlichen Glanz von Massivholzmöbeln und bieten zusätzlich einen hohen Abriebschutz. Wasserlacke verschließen die Holzporen sofort und schützen sie. (ipm/hü) chen Lebensmitteln. Man wünscht sich ein hygienisches Umfeld und ein gesundes Raumklima: Keime, Milben und andere Störenfriede haben beim Parkett keine Chance. Parkett wirkt auf natürliche Weise antistatisch und zieht keinen Staub an – das macht das Parkett generell sehr pflegefreundlich und ausdauernd: Staubsaugen und bei Bedarf nebelfeucht aufwischen reicht deshalb für die regelmäßige Reinigung völlig aus. Holz besitzt zudem die Fähigkeit Feuchtigkeitsunterschiede auszugleichen und gesundheitsschädigende Inhaltsstoffe der Luft zu absorbieren um somit die Luftqualität im Raum zu verbessern. Parkett sorgt für pures Lebensgefühl Zuhause. Ganz gleich, ob eine offene, halboffene oder abgetrennte Küche. Parkettböden schaffen ein wohnliches Ambiente und sind so individuell. Im Parkettstudio Berliner Diele, einem Premiumpartner von Scheucher Parkett wird eine große Auswahl an unterschiedlichsten Holzarten, Formaten, Farben und Oberflächen präsentiert. Für jeden Geschmack und jedes persönliche Stilempfinden. (pr)


7

GARTEN & AUSSENANLAGEN

Rüdersdorfer

Landschaftsdesign GmbH • GALA-Bau • Abbruch • Erdbau

• Baumfällungen • Grünanlagenpflege • Pflasterarbeiten

Frankfurter Chaussee 56 · 15370 Vogelsdorf Tel.: 033638/48 98 91 · Fax: 033638/48 98 83 Mobil: 0162/2487895 · info@botanikdesign.de

www.botanikdesign.de

Fassadenpflanzen kühlen

Begrünung kann dazu beitragen, im Sommer die Temperatur im Haus zu mindern Fassadenbegrünung etwa mit Efeu kann dazu beitragen, im Sommer die Temperatur im Haus zu mindern. Die Kühlung der Innenräume werde auf natürliche Weise unterstützt, erklären die Energieberater der Verbraucherzentrale Thüringen. Zum Einsatz kommen Kletterpflanzen, die entweder von selbst nach oben wachsen oder ein Gerüst als Hilfe

brauchen. Hausbesitzer müssen prüfen, ob die Pflanzenart zur Fassade des Gebäudes passt. Wichtig: Einige Kletterpflanzen sind immergrün, andere Gewächse wie Wein verlieren im Herbst ihre Blätter - Letzteres ist für die Fassadenbegrünung besser. Denn wenn immergrüne Pflanzen die Wand verschatten, verhindert dies im Winter den

Wärmegewinn durch die Sonne, wie die Experten erläutern. Die Begrünung der Hausfassade ist jedoch mit Arbeit verbunden. Efeu oder Wein muss regelmäßig zurückgeschnitten werden - das ist in der Höhe oft nur mit viel Aufwand möglich. Fenster sollten freigehalten werden, da sonst Kleintiere in die Räume gelangen können. (dpa)

Akkus aus Gartengeräten entfernen

Glück

„Man muss teilen, um es zu multiplizieren.“

Tel.: 0800/50 30 300 (gebührenfrei) 2017/1

Aus mobilen Gartengeräten sollten die Akkus nach der Nutzung immer entfernt werden. Sie werden am besten getrennt an einem kühlen und trockenen Platz aufbewahrt und auch unter solchen Bedingungen geladen. Dazu rät Fridolin Klein, Batterieexperte beim Tüv Rheinland. Ungünstige Lagerungsbedingungen wie Temperaturen über 30 Grad, aber auch Frost können hingegen die Lebenszeit der Akkus verringern. Dabei wird die Zellstruktur der Akkus nachhaltig beschädigt, und sie altern vorzeitig. Akkus mit Tiefenladungsschutz müssen bei längeren Arbeitspausen auch zwischendurch aufgeladen werden. Wie oft steht in der Betriebsanleitung, so der Tüv. Diese Schutzschaltung sorgt während des Betriebs dafür, dass der Akku sich nicht zu tief entlädt. Das kann ebenfalls die Lebenszeit verkürzen und die Sicherheit beeinträchtigen. Allerdings benötigt die Technologie bei längerer Lagerung wiederum so viel Energie, dass dies ebenfalls geschieht. Daher muss der Akku zwischendurch neue Energie erhalten. (dpa)

Wer mit einer Blumenwiese den Rasen ersetzen will, muss ihn abschälen und den Boden auflockern. Foto: Andrea Warnecke/dpa

Blumenwiese statt Rasen

Boden braucht Diät: große Steine und Wurzeln sind tabu Blumenwiesen im Garten brauchen einen mageren Boden. Denn Wildkräutersaatgut benötigt kaum Nährstoffe. Das gelingt, indem man den Boden mit Sand oder feinem Kies aufbereitet, erklärt der Bundesverband Garten- und Landschaftsbau (BGL). Wer seinen ganzen oder Teile des Rasens durch eine Wiese ersetzen will, um etwa Insekten zu fördern, muss zunächst den

Rasen abschälen und den Boden darunter auflockern. Größere Steine, Wurzeln und Rhizome werden dabei entfernt. Die Samen kommen letztlich auf den feinkrümeligen, lockeren und ebenen Boden. Meist sind Wiesenpflanzen Lichtkeimer, sie werden daher nur flach eingeharkt und mit einer Rasenwalze angedrückt. Der Hobbygärtner muss in den ersten Wochen die Fläche gut feucht halten. (dpa)

IBAN DE22 4306 0967 2222 2000 00 BIC GENO DE M1 GLS

www.sos-kinderdoerfer.de

ück

RÜDERSDORFER LANDSCHAFTSDESIGN


8

FENSTER, TÜREN & TERRASSEN

Pollen bleiben draußen

Fenster und Türen sollten besonders gesichert werden. Foto: ABUS/BHW

Feinmaschgewebe für Türen und Fenster Jetzt im Frühsommer wird die eigene Terrasse oder der Balkon wieder zum Lieblingsplatz. Einen unangenehmen Nebeneffekt gibt es allerdings: der Pollenflug. Gerötete Augen, ständig laufende Nasen und häufige Niesattacken gehören dann zum Alltag. Einen effektiven Schutz an Fenstern und Türen bieten zum Beispiel Feinmaschgewebe. Wenn sie eine besonders geringe Maschenweite haben, dann halten sie nicht nur Pollen, sondern auch kleinste Insekten wie die Kriebel- oder Sandmücke vom Eindringen in das Innere des Hauses ab. Mit Polltec, einem speziellen Pollenschutzgewebe für Allergiker, bietet das Unternehmen Neher zum Beispiel außerdem ein Material an, das über 99 Prozent der Gräser- und Birkenpollen sowie mehr als 90 Prozent feiner Blütenstaubarten wie Ambrosia oder Brennnessel abhält. Es weist eine höhere Luftdurchlässigkeit als herkömm-

liche Systeme auf und wurde bereits mit dem ECARF-Qualitätssiegel für geprüfte Schutzwirkung ausgezeichnet. Individuell einsetzbare Spannrahmen stehen in mehr als hundert Einbauvarianten zur Verfügung. Ob Holz-, Aluminium- oder Kunststofffenster: Innovative Anbieter halten die passende Lösung sicher parat. Die Rahmen können meist ohne zu bohren montiert werden und fügen sich durch ihr zeitloses Design harmonisch in das bestehende Wohnambiente ein. Nutzer sollten darauf achten, dass sich die Produkte neben Bedienungsfreundlichkeit auch durch einen individuellen Schutz, Umweltfreundlichkeit sowie ein faires Preis-LeistungsVerhältnis auszeichnen. Somit können Allergiker im wahrsten Sinne des Wortes entspannt aufatmen und auch in der wärmeren Jahreszeit angenehme Stunden in den eigenen vier Wänden verbringen. (epr)

Smarter Einbruchschutz Auch elektronisches Hundegebell wird staatlich gefördert

Endlich befreit durchatmen: Schutzgitter verwehren Pollen effektiv den Eintritt. So können Allergiker Frühling und Sommer unbeschwert genießen. Foto: epr/Neher

R.I.F. Busse Fritz-Reuter-Str. 25 • 16321 Bernau/OT Schönow Telefon 0163 - 73 19 123 • rif.busse@web.de

Terrassenüberdachungen eigene Herstellung und Montage Metallbau und Bauelemente GmbH

b erksbetrie Ihr Handsewit 1990

Wintergärten • Vordächer Glas-Schiebeanlagen

Schmiedeweg 20 • 16278 Pinnow • ✆ (033335) 24 30 • Fax: - 4 20 02 internet: www.wrasse-metallbau.de • e-mail: jwrasse@t-online.de

Jedes Jahr gibt es mehr Einbruchsversuche. Dennoch sinkt die Zahl der vollendeten Wohnungseinbrüche zum vierten Mal in Folge. Das liegt an wirksamer Technik und sicherheitsbewusstem Verhalten. Einbrecher legen heute hocheffiziente Methoden an den Tag, um sich in wenigen Sekunden unbemerkt Zutritt zu Häusern zu verschaffen. „Ein zertifizierter Einbruchschutz im Zusammenspiel mit mechanischer und elektronischer Sicherungstechnik ist daher dringend geboten“, rät Ralf Palm von der BHW Bausparkasse. „Allerdings kann die beste Haustechnik einen Einbruch nur verhindern, wenn

sich Mieter oder Eigentümer an gewisse Regeln halten.“ Er empfiehlt, bei längerer Abwesenheit die Nachbarn zu bitten, den Briefkasten zu leeren und achtsamer als sonst zu sein. Absolut tabu sei die Ankündigung des Urlaubs in sozialen Medien oder auf dem Anrufbeantworter. ProfessionelleVorrichtungen orientieren sich an Widerstandsklassen und -zeiten. Die Sicherheitsvorkehrungen werden durch die DIN-Norm EN 1627 definiert. Sie gibt an, welche Maßnahmen für Fenster und Türen als einbruchshemmend gelten. Experten empfehlen die Klasse RC 2N mit drei Minuten Widerstandszeit. Viele Vorrichtungen

lassen sich via Handy bedienen. Per App können Beleuchtung, Fernseher, Alarmanlage, Bewegungsmelder, Kameras, Zugangskontrollen mit Fingerabdruck oder Glasbruchsensoren zeitlich gesteuert und automatisiert werden. Auch elektronisches Hundegebell kann Eindringlinge in die Flucht schlagen. Die KfW und der Bund beteiligen sich am Einbruchschutz mit Krediten oder Zuschüssen. Gefördert werden Investitionen von mindestens 500 Euro bis maximal 15 000 Euro. Die Zuschüsse liegen zwischen 100 und 1 600 Euro. Alle Anträge können über das KfW-Zuschussportal beantragt werden. (rg)


9

HAUSBAU: INDIVIDUELL & PROFESSIONELL

HAUSBAU

Mit einer durchdachten Wahl von Grundstück, Haustyp und Gestaltung lassen sich Kosten erheblich reduzieren.

Ihr Partner in Sachen Immobilien

Foto: lbs

Schwanebecker Chaussee 39

LESEN SIE

16321 Bernau bei Berlin

täglich Nachrichten von nebenan und aus aller Welt.

Auch die Wahl von Grundstück, Haustyp und Gestaltung hat erheblichen Einfluss Das Eigenheim ist für viele Menschen einer der größten Träume im Leben – und einer der kostspieligsten: Rund 1 600 Euro Gesamtkosten pro Quadratmeter sollten künftige Eigentümer für ihren Neubau einplanen. Mit einer durchdachten Wahl von Grundstück, Haustyp und Gestaltung lassen sich die Kosten erheblich reduzieren. Für das eigene Zuhause müssen Bauherren aktuell tiefer in die Tasche greifen als noch vor ein paar Jahren. Das fängt beim Grundstück an: Das Statistische Bundesamt verzeichnet einen Preisanstieg für baureifes Land in Deutschland von durchschnittlich 130 Euro/qm im Jahr 2010 auf 175 Euro/qm im Jahr 2017. Doch Bauherren können Einfluss auf die Höhe der Kosten nehmen. Denn beim Grundstück ist vor allem die Lage entscheidend: „In der Regel gilt: Bauland in ländlicheren Regionen kostet deutlich weniger als

in Stadtnähe“, erklärt Albrecht Luz von der LBS und verweist auf die Analyse „Markt für Wohnimmobilien“: „Wer beispielsweise ein Grundstück in Köln kaufen möchte, muss dafür im Schnitt 560 Euro/qm einkalkulieren. Schon 30 Kilometer weiter westlich in Bergheim zahlen Käufer mit 240 Euro/qm nur noch knapp die Hälfte.“ Einsparpotenzial bietet auch ein kleineres Grundstück. Die Größe bestimmt nicht nur den Kaufpreis, sondern auch die davon abhängigen Nebenkosten wie Steuern oder Notargebühren. Zugleich wird auf einem kleineren Grundstück auch kleiner gebaut. Jeder Quadratmeter Haus weniger reduziert die Kosten laut Statistischem Bundesamt um knapp 1 600 Euro. Darin enthalten sind etwa Grundstücksund Erschließungskosten, Kosten für Rohbau, technische Installationen und Außenanlagen, sowie die Baunebenkosten.

„Wie viel Bauland benötigt wird, hängt auch vom Haustyp ab. Ein Doppel- oder Reihenhaus kann eine Alternative zum freistehenden Eigenheim sein“, so Luz. Denn während für das klassische Einfamilienhaus ein Grundstück von etwa 400 qm erforderlich ist, kann ein Doppelhaus schon auf rund 300 qm gebaut werden. Für ein Reihenhaus reichen sogar 150 bis 250 qm. Durch einen günstigeren Materialeinkauf oder gemeinsame Hausanschlüsse und -trennwände sind auch die Bau- sowie die späteren Unterhaltungskosten bei flächensparsamer Bauweise geringer. Außerdem lassen sich mit einer schlichten und geradlinigen Bauform mehrere Tausend Euro einsparen. Extras wie Erker oder Nischen steigern die Handwerkerkosten und langfristig den Energieverbrauch. Der Verzicht auf einen Keller entlastet das Budget noch einmal um 10 000 bis 20 000 Euro. (lbs)

0 33 38 70 91 71

PMT BAU GmbH

Gute Planung senkt Kosten



moz.de

PETRA GÖTZE Geschäftsführerin Birnenallee 2a • 16278 ANG OT Görlsdorf Telefon: (033334) 85 93 28 Fax: (033334) 85 93 29 Mobil: (0173) 6416596 info@pmt-bau-gmbh.de www.pmt-bau-gmbh.de

• Altersgerechter Wohnungsbau • Planung, Beratung, Finanzierung • Maurerarbeiten • Trockenbau • schlüsselfertige Häuser • Stahl- und Betonarbeiten • Putze aller Art • Estrich und WDVS

Miet-Toiletten Inhaberin Annegret Köhn

Tel: 0 39 84/46 77

Fax: 0 39 84/80 54 43 Mail: annekoehn7@web.de

17291 Prenzlau/ Röpersdorf • An der Charlottenhöhe 2 Plantas-Beregnungsanlagen seit 1991

Auf natürlichen Regen ist kein Verlass!

vollautomatisch · unterirdisch · wartungsfrei Kontak: Tel. / Fax: 0 33 38/89 88 Funktelefon: 0171/4 13 26 43

Sie suchen einen neuen Job? Mitstreiter dringend gesucht!

Für interessante, vielseitige Tätigkeit, 40h-Woche. Sie sind technisch interessiert u. haben Freude an Gartenarbeit, dann bewerben Sie sich, wir freuen uns auf Siee! Dipl.-Ing. Wolfgang Rieck 16321 Rüdnitz, Feldweg 2

Fachbetrieb Inhaberin: Renate Rieck


10

HEIZUNG, SANITÄR & KAMINOFENBAU

WÄRMETECHN NIK Bell & Rost GmbH

NEU!!!

Seit 01.04.2019

am S-Bahnhof Zepernick

Heizung · Sanitär · Solaranlaggen · Ofen- und Kaminbau Carsten Bell

Partner von

Inst. & Heizungsbaumeister Tel.: 030/9 44 63 49 | Mobil: 0172/4 20 56 99 | www.heizung-kamine.de Schönower Str. 40 · 16341 Zepernick | August-Bebel-Straße 18 · 16359 Biesenthal

Heizung-Sanitär-Baunebengewerbe im Tiefbau André Nippert Kläranlagen Sammelgruben Absaugvorrichtungen Regenwassernutzungsanlagen

Wollenthin Nr. 9 17291 Prenzlau Telefon: 0173 - 7 06 26 81 Telefon: 03984 - 87 97 10 E-Mail: a.nippert@web.de

www.nippert-meisterbetrieb.de

Tipps für sparsames Heizen Draußen ist der Frühling, der sich mitunter nicht entscheiden kann, ob er es mal wieder kühler angeht oder gleich wieder mit der Sonne Haus und Garten aufheizt. Durch diese Temperaturschwankungen springt manchmal noch jetzt die Heizung an und die Kosten steigen. Dabei gibt es durchaus Möglichkeiten, es auch mit niedrigem Energieverbrauch kuschelig warm zu haben, egal zu welcher Jahreszeit. Hier einige Tipps: Raumtemperatur tagsüber konstant halten und nur nachts absenken. Der ständige Wechsel zwischen Aufheizen und Abkühlen gehört zu den teuersten Heizfehlern. Deshalb die Temperatur konstant halten. Im Wohnbereich 20 °C, im Schlafzimmer 18 °C, in der Küche 17 °C.

1

2 3

Gemäßigt heizen: das Absenken der Raumtemperatur um ein einzigen Grad Celcius spart sechs Prozent der Heizenergie. Kältebrücken schließen, damit die Wärme nicht über undichte Türen und Fenster entweicht. Sinnvoll ist beispielsweise, die Innentüren geschlossen zu halten. Heizkörper freihalten und regelmäßig entlüften. Nichts vor die Radiatoren stellen, denn Vorhänge oder Sofas führen zu Wärmestaus. Clever dämmen: Reflektorfolien hinter den Heizkörpern bieten zusätzliche Isolierung und reduzieren Wärmeverluste über die Außenwände. Auch die Rohrleitungen der Heizung sollten professionell gedämmt sein.

4 5

6

Thermostate auswechseln: programmierbare Thermostatventile an den Heizkörpern regeln den Energieverbrauch individuell und bedarfsgerecht. Das spart viel Heizenergie. Hydraulischen Abgleich durchführen lassen. Die umfangreiche Maßnahme des SHK-Fachhandwerkers gewährleistet, dass alle Heizkörper gleichmäßig warm werden. Das Einsparpotenzial ist groß, knapp ein Drittel der Nettokosten übernimmt der Staat. Heizungspumpen modernisieren: Alte Modelle sind Energiefresser, da sie permanent laufen – selbst wenn die Heizventile geschlossen sind. Eine neue Umwälzpumpe spart bis zu 90 Prozent Strom gegenüber einer alten Pumpe. (Text/Foto: zsvshk)

7 8

❱ Öl- und Gasheizungen ❱ Lüftungsanlagen ❱ Alternative Energien ❱ Sanitäre Anlagen ❱ Badumbauten ❱ Wartungen

Wir suchen zur Verstärkung: HLS- Monteure (w/m) Schriftliche Bewerbung bitte an: hsbernau@t-online.de z. Hd. Herrn Przybyszewski

Industrie- und Gewerbegebiet 25 16278 Pinnow | Tel.: 033335 30337 E-Mail: mail@BuE-Haustechnik.de


11

HEIZUNG & SANITÄR

Vernetzung schreitet voran Hybride Heizsysteme steuern sich selbst

Moderne Heizungen lassen sich Energiequellen. Sie nutzt zum bereits so einstellen, dass sie nur Beispiel Solarenergie, wenn die laufen, wenn jemand zu Hause Sonne scheint, und springt auf die ist. Doch die Hersteller gehen Wärmepumpe um, wenn Wolken inzwischen einen Schritt weiter: aufziehen. Heizungen werden unabhängiger Außerdem nutzt die neueTechnik und dadurch effizienter und kosBatteriespeicher optimal aus. „Revolutionär“ findet Lücke die Protensparender. Wichtige Schlagwörter sind das Home Energy Madukte vor allem, weil sich die Elektromobilität einbinden lasse. Das nagement System (HEMS) und die Nutzung mehrerer EnergiequelSystem kann also das Aufladen len im Haushalt,, von E-Autos die hybriden Sysseinbeziehen teme. und diese als HEMS ist eine e Zwischenspeicher für produWeiterentwick klung der digita al zierten Strom steuerbaren Heiaus regenerazung. Sie lässst tiven Energien nutzen. sich etwa über Das Ganze fußt das Smartphonee oder Tablet be-auf einer Entdienen. Ist sie e wicklung der an das Internett Beheizung hin angeschlossen, zu einem sogegeht das auch nannten hybriaus der Ferne. den System. Hier Man kann also wird nicht nur die Temperaein Energieträgger, sondern ein tur zu Hause schon auf Energiemix meist dem Heimweg Regeln mit einem Wisch: Auf aus zwei Wärhochdrehen. der Heiztechnik-Messe ISH meerzeugern Und wenn mal verwendet. Daetwas kaputt ist, zeigten Hersteller viele Smart- von wird minschickt die Hei- Home-Systeme für die Heizan- destens einer zung eine Feh- lage. Foto: Andrea Warnecke/dpa auf Basis erneulermeldung. erbarer Energien betrieben. Im HEMS werden alle Energieströme im Haus wie etwa Gas, Öl, Im Zentrum des Systems steht Solarthermie und Strom von einer die Wärmepumpe. Sie ist quasi künstlichen Intelligenz gesteuert, der neue Überflieger im hybriden erklärt Andreas Lücke, HauptgeHeizsystem. Grob gesagt funktioniert sie so: Die Pumpe zapft die schäftsführer vom Bundesverband natürliche Wärme des Erdreichs, der Deutschen Heizungsindustrie (BDH). Das Gebäude kann sich des Grundwassers oder der Luft damit effizienter selbst versorgen an und überträgt sie an den Heiz- bis hin zur teilweisen Autarkie. kreislauf im Haus. Für den Betrieb Denn dieTechnologie ermöglicht braucht sie Strom, aber einen wesentlich kleineren Anteil als etwa den dynamischen Wechsel von Wir bauen Ihr Bad altersgerecht und barrierefrei. Wir beraten Sie gern.

Denken Sie an später!

Wärmetechnik-, Handel- & Service GmbH

in Havariefällen

strombetriebene Nachtspeicherheizungen. Laut Messe Frankfurt wird die Wärmepumpe im HEMS um eine Photovoltaikanlage zur Versorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien ergänzt. Die Hersteller auf der Heiztechnik-Messe ISH Mitte März konzentrierten sich vor allem auf Effizienzsteigerungen. Vaillant s Neuvorstellung etwa setzt auf ein natürliches Kältemittel, wodurch Vorlauftemperaturen bis zu 75 Grad statt der üblichen 60 bis 65 Grad möglich sein sollen. Das ist besonders in Altbauten mit Heizkörpern von Vorteil. Die neuen Grundwasser-Wärmepumpen von Stiebel Eltron zum Beispiel können dagegen Druckverluste im Kreislauf gering halten, dadurch benötige dieTauchpumpe eine geringere Leistung. Wie auch andere regenerative Energien im hybriden System bekommt die Wärmepumpe bei der Versorgung des Heiz- und Warmwasserkreislaufs in Zeiten mit sehr hohem Wärmebedarf im Winter Unterstützung durch Brennwert-

Im Smart Home sind Heizung und Hausgeräte alle bequem steuerbar - zum Beispiel vom Tablet aus. Foto: Günther/Messe Frankfurt Exhibition GmbH/dpa

geräte oder Festbrennstoffkessel. Auch die zusätzlicheVerbindung mit einer Solarthermieanlage ist hier möglich. Eine weitere Innovation ist für Lücke “sicher die Brennstoffzellen-Heizung“. Grob gesagt basiert diese Heizung auf Erdgas,

aus dem Wasserstoff gewonnen wird. Dieser verbindet sich mit Sauerstoff und erzeugt so Strom und Wärme. Diese Heizungen gelten als sehr effizient und sparen laut BDH 50 Prozent Kohlendioxid gegenüber veralteten Gaskesseln ein. (dpa)

„Deiner Heizung geht es gut“- im Smart Home schickt die Heizanlage dem Hausbesitzer Nachrichten auf das Smartphone. Foto: Andrea Warnecke/dpa-mag

OFEN DES JAHRES 2019

0172

3101509

Kunower Str. 25 16303 Schwedt/Oder Fon: 03332.4398-0 Fax: 03332.4398-20 www.whs-schwedt.de w-h-s@swschwedt.de

MARMORKAMIN statt 5.879 Euro* nur 4.995 Euro

* Angebot gültig bis 31.12.2019, nicht mit anderen Rabatten kombinierbar, Schürzenverkleidung bauseits, ohne Montage. Die Abb. zeigt Sonderausstattung und Zubehör.

Berliner Tor 27 • 16278 Angermünde • Tel.: 03331 23511 • info@fliesencenter-huetteroth.de • www.HausderFliese.de


12

FLIESEN & BAD - AKTUELLE TRENDS & TIPPS

Die schönsten Fliesen für Berlin und Brandenburg

von Natur aus anders

...alles, was der Fliesenleger braucht

Die Digitalisierung ist auch im Badezimmer angekommen. Mit Know-how des SHKFachhandwerkers ist vieles möglich, vor allem in Bezug auf barrierefreie Körperpflege. Foto: zvshk

INNOVATION

...immer wieder Neues aus der Fliesenwelt und viele hochwertige Wand- und Bodenfliesen zu SONDERPREISEN!

Ihre Fliesen-

-Handels-GmbH

...alles, was der Fliesenleger braucht

Alt Zepernick 14 A • 16341 Panketal Tel.: 030 447 330 86 • www.fliesenprofi-panketal.de

Das Bad wird intelligent

Wird saniert, dann sollten neue Assistenzsysteme gleich mit integriert werden

Die anspruchsvolle und kreative

Badmodernisierung mit allen Handwerksleistungen von der Planung bis zur Ausführung Tel. 033 38-76 03 99 Tel. 033 38 -76 03 99 Marie-Curie-Str. 4

Marie-Curie-Str. 16321 Bernau 1 geschkebad@me.com 16321 Bernau

B A D D ES I G N

Leben im Bad living bathrooms

SCHÖN, DASS SIE GERADE DIESE ANZEIGE LESEN ...

M

orgens beim Zähneputzen die Wetterkarte und die Staumeldungen abrufen, nachmittags auf dem Nachhauseweg per App die Raumtemperatur erhöhen – auch im Badezimmer ist smarte Technologie längst angekommen. Besonders interessant wird es, wenn das intelligente Bad seinen Nutzer per Fingerscan erkennt und Wassertemperatur, Musikwahl, Raumduft und vieles mehr individuell einstellt. Neben Komfort und Unterhaltung geht es aber vor allem um Energieeffizienz und barrierefreie Körperpflege. „Das digitalisierte Bad sollte immer auch altersgerecht sein“, weiß Frank Ebisch vom

Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK). Sehr komfortabel ist beispielsweise die berührungslose Bedienung von WC, Waschtisch und Türen. Sensoren können einen Sturz in der Dusche erkennen und bei Bedarf sogar Hilfe herbeirufen. Sinnvoll sind auch „mitdenkende“ Badezimmerspiegel mit eingebauten Bildschirmen, die beispielsweise an die Einnahme von Tabletten erinnern. Wird ein Badezimmer saniert oder barrierefrei umgestaltet, sollten die neuen Assistenzsysteme gleich mit integriert werden. Eigenheimbesitzer, die damit noch warten möchten, sind gut damit beraten, zumindest

die entsprechenden Stromanschlüsse setzen zu lassen – denn ohne Energieversorgung können digitale Assistenten nicht arbeiten. Die Zukunft im eigenen Bad erleben zu können, ist vor allem eine Frage der fachgerechten Planung und deswegen sollte frühzeitig der Kontakt zu einem SHK-Fachbetrieb gesucht werden. Die Spezialisten bieten optimal aufeinander abgestimmte Smart-Home-Pakete und haben das Know-how für die Installation der benötigten Sanitär- Strom- und Datenleitungen. Den Einbau unterstützt die KfWBank mit den Förder-Programmen 159 und 455. (zvshk)

FLIESE DES JAHRES 2019 Bei uns sind Sie seit 28 Jahren in guten Händen.

HOLZOPTIK IN 23 X 120 CM statt 42 € ⁄ m²* nur 32 € ⁄ m²

Besuchen Sie unsere Badausstellung

Moderne Lösungen für Ihr Wunschbad mit persönlicher Beratung und individueller Planung

Öffnungszeiten Schwedt Wartiner Str. 12 Mo. bis Fr. 7.00 – 17.00 Uhr ✆ 0 33 32 / 41 19 32 www.w-raddatz.de

Berliner Tor 27 • 16278 Angermünde Tel.: 03331 23511 • info@fliesencenter-huetteroth.de www.HausderFliese.de * Angebot gültig bis 31.12.2019, nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.


13

RENOVIEREN, SANIEREN & INNENEINRICHTUNG

Wasserflecken mit Zahnpasta wegpolieren

Durchdachte Konstruktionen und hohe Verarbeitungsqualität sorgen bei modernen Massivholzmöbeln für Formstabilität. Foto: IPM/Hartmann

Wasserflecken auf Holzmöbeln sehen nicht schön aus. Dagegen gibt es aber ein Hausmittel. Mit ein wenig Zahnpasta lässt sich der Fleck wegpolieren, erklärt die Organisation PEFC, die Holz- und Papierprodukte aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern zertifiziert. Die Paste auf ein feuchtes Tuch geben und vorsichtig auf dem Fleck einreiben. Die Alternative ist etwas angefeuchtete Zigarettenasche. Nicht vergessen: anschließend nachpolieren. Wichtig ist bei solchen Methoden, dass man sie vorher an einer Ecke des Möbels ausprobiert. PEFC betont auch, dass es eine erfolgreiche Anwendung aufgrund der Vielzahl der Hölzer und Verarbeitungsvarianten nicht garantieren kann. (dpa)

Wohngesundheit im eigenen Zuhause Massivholzmöbel regulieren das Raumklima

D

ie Gesundheit ist nach wie vor das wichtigste Gut des Menschen. Das belegen viele Umfragen. „Ob Sport in der Freizeit, gesunde Ernährung oder unbelastete Kleidung, Gesundheit ist gefragt. Das gilt auch für das eigene Zuhause – daher rücken Massivholzmöbel, die positiv auf das Raumklima einwirken und dabei die Luftfeuchtigkeit regulieren, zunehmend in den Fokus der Verbraucher“, erklärt der Geschäftsführer der Initiative Pro Massivholz (IPM), Andreas Ruf und ergänzt: „Holz nimmt Feuchtigkeit auf, welche als Wasserdampf beim Atmen und Schwitzen entsteht. Wird die Raumluft sehr trocken, gibt Holz den Wasserdampf wieder ab. Diese Pufferfunktion macht Massivholz zu einem optimalen Material für wohngesunde

Möbel.“ Der lebendige Werkstoff Holz weist eine einzigartige Zellstruktur auf. Seine Zellen sind auf vielfältige Weise miteinander verbunden: Mit Fasern, die die Festigkeit des Holzes sichern, mit Gefäßen, die Wasser transportieren sowie mit Speicherzellen mit so genannten Parenchymzellen, die Nährstoffe verteilen. Das verleiht der Holzstruktur die Eigenschaft, Feuchtigkeit aus der Luft aufnehmen und auch wieder abgeben zu können. Damit besteht ein dauernder Ausgleich zwischen Luft- und Holzfeuchte im Raum – Der Fachmann spricht hierbei von der „Hygroskopie“. Holz ändert seinen Feuchtegehalt bei wechselndem Umgebungsklima, bis es einen Gleichgewichtszustand erreicht. „Ein gesundes Raumklima weist eine Luft-

feuchtigkeit liegt zwischen 45 bis 55 Prozent auf. Bei diesem Wohnklima liegt die entsprechende Holzfeuchte zwischen 7 bis 9 Prozent. Maßgebend sind hierfür die Temperatur sowie die relative Luftfeuchte der Umgebungsluft“, so Ruf. Der Feuchtegehalt von Holz ist in seiner bearbeiteten Form zum Beispiel als Massivholzmöbel recht konstant. Es unterliegt jedoch Schwankungen, die vom Standort, der Jahreszeit und der Raumnutzung abhängen.Verändert sich die Holzfeuchte, passt sich auch das Volumen des Materials an – das Holz „arbeitet”. Dies passiert auch bei modernen Massivholzmöbeln, wobei die durchdachten Konstruktionen und die hohe Verarbeitungsqualität das Möbelstück formstabil halten. Gerade im Schlafzimmer sorgen Massivholzmöbel für eine

gute Raumhygiene. „Auch Allergiker profitieren von Möbeln aus Massivholz. Die Raumluft sollte weder zu trocken noch zu feucht sein, damit die Schleimhäute nicht austrocknen. Diese Wohngesundheit lässt sich vom Endkunden dank Massivholzmöbeln ganz einfach im eigenen Zuhause erreichen“, schließt Ruf. (ipm/rs)

Massivholzmöbel, die positiv auf das Raumklima einwirken und dabei die Luftfeuchtigkeit regulieren, rücken zunehmend in den Fokus der Verbraucher.

Foto: IPM/Thielemeyer

Neue Zimmerdecke in nur 1 Tag!

Beratung vor Ort? Dann gleich anrufen!

Wir kennen Ihren neuen Lieblingsplatz ob kuschelig-behaglich oder modern-gradlinig

Sparen Sie bis zu

50% 35% 72%

bei Küchen-Ideen

Telefon: 0174/ 27 58 121 PLAMECO Fachbetrieb André Liebs Golliner Dorfstr. 30 • 17268 Gollin FELCHOWER STRASSE 18 16278 ANGERMÜNDE / OT CRUSSOW TEL.: 0174 93 38 192 E-MAIL: MAIKKURZAWA@HOTMAIL.COM

bei Ausstellungsmöbeln

0%

efffektiver Jahreszins

eska-möbel reinhard konzack e. Kfm. |

Zimmerdecken • Beleuchtung • Zierleisten

bei Wohn-Ideen

SONDER-FINANZIERUNG

Wir beraten Sie gern und planen mit Ihnen, liefern und entsorgen auf Wunsch Ihre alte Garnitur. qualitätsmöbel | zuverlässig | preiswert

Ohne ausräumen und Beleuchtung nach Wunsch

LLaufzeit 36 Monate. Ein A Angebot unserer Hausbbank. Bonität vorausggesetzt.KeineAnzahlung, kkeine Gebühren.

kietzer Chaussee 29a | 15326 lebus telefon: 033604 256 | mo-fr: 9-18 uhr & sa: 9-14 uhr | www.eska-moebel.de

ALLES AUS EINER HAND ■ TROCKENBAUARBEITEN ■ BODENBELAGSARBEITEN ■ EINBAU GENORMTER BAUFERTIGTEILE ■ AUSFÜHRUNG VON MALERARBEITEN ■ HAUSMEISTERTÄTIGKEITEN ■ VERKAUF UND VERMITTLUNG VON BAUMATERIAL UND HANDWERKSLEISTUNG


14

SERVICE RUND UMS HAUS

Wenn man Rohre an der Decke hat, werden mehrere Dämmplatten drumherum schichtweise aufgebracht. Foto: Gabbert/dpa

CLEVER KOMBINIERT Viele weitere Sonderveröffentlichungen finden Sie auf unserer Website.

EFFIZIENZ

EN BES UCH H S AUC SI E U N ! ONLINE

moz.de/sonderthemen

Parkett- & Fußbodenbau Danny Schure

Hohenwutzener Chaussee 28a 16259 Bad Freienwalde Tel.: mobil 0172/ 9481999 Fax: 03344/300841 e-mail: schure-parkett@t-online.de e-mail: schure-parkett@t-online.de

Schöner wohnen mit X Parkett Dielen Kork Laminat Textile Beläge

Besondere Dämmung

X Verlegen Schleifen Versiegeln Lackieren Ölen Wachsen

Unebene Kellerdecken benötigen Extra-Konstruktion

X Treppensanierung Schleifen Versiegeln Anzeige

Rundum-Service für Rollläden Bernau (e.b.). Rollläden schützen, ob als Sicht-, Blend- und Hitzeschutz, gegen Wind und Kälte oder tragen zur Einbruchhemmung bei.

Silvio Rosemann hilft, wenn etwas defekt ist. Mit mehr als 22-jähriger Berufserfahrung bietet er neben Verkauf und Montage von Rollläden einen umfangreichen Service an. Vom verschlissenen oder gerissenen Gurt über defekte Bauteile und Rollladenmotoren bis zu durch Einbruch zerstörten Rollläden, er repariert und setzt sie fachgerecht Instand.

Weiterhin werden defekte oder aus PVC bestehende Rollladenpanzer erneuert. Auch die Nachrüstung von Rollläden in Form von Vorsatzelementen wird übernommen. Zur Automatisierung rüstet er Motorantriebe nach. Je nach Ausführung lassen sich dann bequem alle Rollläden gleichzeitig schließen und öffnen. Eine Automatik übernimmt diese Funktion in Abwesenheit und simuliert als Einbruchschutz eine Anwesenheit. Auch der Verkauf und Einbau von Fenstern und Türen gehört zum Leistungsangebot. Ein großer Kundenkreis schätzt den schnellen, zuverlässigen und günstigen Service von Silvio Rosemann. Weitere Informationen unter Telefon 033397-27 47 90 oder Mobil: 0178/509 53 58.

Bauservice Rosemann Silvio Rosemann

Niederbarnimallee 86 16321 Bernau-Waldsiedlung Funk 0178/ 50 95 358 sk.rosemann@web.de www.rollladenkauf-berlin.de

K

ellerdecken können Hausbesitzer einfach selbst dämmen - mit fertigen Dämmplatten. Allerdings benötigen unebene Flächen eine extra Unterkonstruktion, auf der das Material angebracht wird. Darauf weist die Verbraucherzentrale BadenWürttemberg hin. Fugen und Anschlüsse müssen dann luftdicht verschlossen sein, sonst erbringt die Dämmung nicht ihre volle Wirkung. Die Unterkonstruktion kann

zum Beispiel aus Traglatten bestehen, die an der Decke verdübelt und dann mit Dämmplatten aufgefüllt werden. Darauf kommen dann Rigipsplatten oder Holzvertäfelungen. Andreas Köhler, Energieberater der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg, rät Heimwerkern für das Isolieren gerader Decken zu fertigen Kellerdecken-Dämmplatten aus dem Baumarkt oder Baustoffhandel. Sie lassen sich von unten an die Decke kleben

oder dübeln. Voraussetzung ist aber, dass die Räume hoch genug sind und sich nicht Fenster oder Türen direkt an die Decke anschließen - sonst lassen sich diese nach der Dämmung nicht mehr nutzen. Wenn man Rohre an der Decke hat, werden mehrere Dämmplatten drumherum schichtweise aufgebracht. Laut Köhler lassen sich durch die Dämmung einer Kellerdecke - abhängig vom Gebäude - fünf bis sieben Prozent Energie einsparen. (dpa)

Reif für das eigene Haus? Jetzt die niedrigen Bauzinsen sichern! Egal, was Sie planen – wir haben das passende Angebot für Sie.


15

SERVICE RUND UMS HAUS

Andreas Ebbecke

Das Badezimmer soll wandelbar sein

Öfter mal was Neues Pastellfarbene Waschbecken, schwarze Badewannen, variable riable Wand Wandplatten: Das moderne Badezimmer soll bunter und flexibler werden. Wichtigster Punkt für Jens J. Wischmann, Geschäftsführer der Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft: „Das Bad wird individueller und modischer, es wird häufiger etwas verändert.“ Die wichtigste Voraussetzung dafür: Neue Badezimmer werden nun so angelegt, dass Teile des Raumes sich künftig einfacher neugestalten lassen. Dafür wird zum Beispiel auf das komplette Fliesen der Wände verzichtet. Die notwendigen Stellen werden mit Spritzwasserschutz versehen. Der Rest kann nach Lust und Laune tapeziert oder überstrichen werden. Auch bestehende Bäder können ohne größere Abrissarbeiten verändert werden. „Gerade bei Teilrenovierungen im Bad werden nun Wandverkleidungsplatten genutzt“, erklärt Dennis Jäger, Chefredakteur der Fachzeitschrift „SBZ Sanitär.Heizung.Klima“. Diese Platten lassen sich vor den bestehenden Fliesenspiegel setzen und beschleunigen die Renovierung enorm. Außerdem gibt es dafür vielfältigere Gestaltungsoptionen, etwa mit fotorealistischen Drucken. Für die Wände - und das ist besonders - auch für die Keramiken wie Waschbecken, Toilettenschüssel und Badewanne kommen neue Farben ins Spiel. Bei Villeroy & Boch ist dieToilette zum Beispiel türkis, und die Badewanne trägt ein kräftiges Rot. Die Firma Bette zeigte in der Trendausstellung der Messe ISH im März in Frankfurt am Main eine Wanne in Pastellblau. Ergänzend dazu setzt Zehnder auf einen Heizkörper in Rosa. Auch die Badmöbel sind bei vielen Herstellern deutlich farbiger geworden. Die meisten Firmen setzen grundsätzlich auf dezentes Grau, Schwarz sowie Pastell- und Brauntöne. Bei den Armaturen ist Schwarz ein großes Thema, kaum ein Hersteller kommt daran vorbei. Außerdem finden sich häufig goldene Wasserhähne Knallige Farstatt dem üblichen Chrom. Zudem setzen rote, grüne ben im Bad: Ob und blaue Produkte Akzente hin zu einem bunteren Badeder Wasserhahn zimmer. Sie lassen sich quasi wie ein Accessoire austauschen. Schon vor zwei Jahren sprach die Branche vom Farb-Wechsel im Bad - weg Kludi SL oder die von reinem Weiß, hin zu Creme, Grau und Braun. Nun werden die ersBadewanne von Vilten strahlenden Farben für Toilette, Wanne und Waschbecken folgen. leroy & Boch, der RibBranchenkenner und SZB-Chefredakteur Dennis Jäger erwartet, dass bon Handtuchwärmer der langsame Farbwechsel in den nächsten drei bis fünf Jahren abvon Zehnder in Pastellrosa geschlossen sein wird. „Ich glaube, die Menschen haben sich ein Stück weit an Weiß sattgesehen.“ Dass sich Farbe im Baoder die grüne Toilette von Vildezimmer nur langsam durchsetzt, liegt in der Langlebigleroy & Boch, Design Gesa Hankeit der Einrichtung und der Renovierungskosten diesen. All dieses Produkte leuchten ses Raumes - anders als etwa neue Kleider- und um die Wette mit anderen AccesSofatrends. Das Alter der nicht renovierten soires. Fotos: A.Warnecke/dpa Badezimmer liegt laut Branchenangaben im Schnitt bei 20 Jahren. (dpa)

TROCKENBAU 16244 Schorfheide Ahornstr. 8 Telefon: 0 33 35 71 98 Mobil: 0152 06 58 57 25

• Montage von Decken, Wänden und Fußböden • Dachausbau

KOMPETENT & SICHER HOCH HINAUS 0172-322 39 14 Helmut-Schmidt-Allee 4 · 16321 Bernau www.mgp-geruestbau.de

DACH-BAU-RUF • Dachdeckerarbeiten • Terrassendächer • Carports • Klempnerarbeiten • Reparaturen

Mühlenstr. 10 15356 Werneuchen Telefon: 03 33 98/9 10 60 Mobil: 0152/05 35 78 12 E-Mail: dbr@dachbauruf.de

Wählen Sie den Fachmann

Dach-Bau-Gülisch – Familientradition ab 1840 –

Dachdeckermeister Dirk Gülisch

• • • • • •

Dachdeckerarbeiten Klempnerarbeiten Dichtungsarbeiten Flachdachsanierungen Schornsteinkopfsanierung kleinere Zimmererarbeiten

16259 Bad Freienwalde, Eberswalder Str. 53 Tel. 03344/ 33 47 62 • Fax: 33 47 65 • www.dach-bau-guelisch.de


16

ENERGIEKOSTEN SPAREN - UMWELT SCHONEN

Das Ende der Stromrechnung g Familie Tscharntke hat ihre Energiezukunft in die eigene Hand genommen. Neben dem Wunsch sauberen Strom aus erneuerbaren Energien zu nutzen, hat dabei auch die Wirtschaftlichkeit eine entscheidende Rolle gespielt. Denn ohne die monatliche Abschlagszahlung an den bisherigen Versorger, amortisiert sich die Investition in die Technik bereits nach rund zehn Jahren. Möglich macht das die PhotovoltaikAnlage, die durch die Firma Sybac Solar Berlin GmbH im letzten August installiert wurde. Die Leistung von 9,75 kWp ergibt im Jahr über 8.000 kWh Sonnenstrom. Dieser kann entweder sofort im Haushalt verbraucht oder in der Sonnenbatterie gespeichert werden. Der Vorteil: Tagsüber, wenn Familie Tscharntke bei der Arbeit oder in der Schule ist, wird der meiste Solarstrom erzeugt und in der Batterie gespeichert. Dieser kann dann am Abend wieder abgerufen werden, wenn die Solarmodule keine Energie mehr liefern. Gleichzeitig steigt dann auch der Bedarf nach Strom im Haushalt. Denn neben dem Wäsche waschen wird dann auch das Abendessen gekocht und die Familie sitzt gemeinsam vor dem Fernseher. Diesen Bedarf deckt dann immer noch der saubere Solarstrom ab, der tagsüber produziert und in der Batterie gespeichert wurde. Mit der Sonnenbatterie hat sich die Familie für ein Modell vom Marktführer in Deutschland entschieden. Der Heimspeicher stellt je nach Bedarf

5-15 kWh Speicherkapazität zur Verfügung. Als Technologie werden ausschließlich die besonders sicheren und langlebigen Lithium-EisenphosphatModule verwendet. Für das komplette Speichersystem gewährt der Hersteller Sonnen einen Vollwertgarantie über zehn Jahre. Sollte in den Wintermonaten der Strom vom Dach einmal nicht ausreichen, hat Familie Tscharntke zusätzlich den Sonnenflat-Tarif gebucht. Der liefert den benötigten Reststrom, der aus dem Netz bezogen werden muss, sogar kostenlos. Im Gegenzug nimmt die Batterie an einem virtuellen Kraftwerk teil und hilft dabei sogar, das Stromnetz in Deutschland zu stabilisieren. So hat die Familie auch die Garantie, dass sie mit dem gewählten Paket bis zu einem Jahresverbrauch von 6.750 kWh keine Stromkosten hat. Es fällt lediglich der monatliche Beitrag von 19,99 Euro für die Sonnenflat an. Diese Menge an Strom reicht aus, um neben dem Haushalt auch noch das Elektroauto über den Sonnencharger größtenteils mit dem eigenen Solarstrom zu versorgen. Umgesetzt hat die Energiewende von Familie Tscharntke die Firma Sybac Solar Berlin GmbH. Der Fachpartner von Sonnen in der Region Berlin und Brandenburg, realisiert mit der Marke meinStrom.de so für zahlreiche Eigenheimbesitzer eine saubere und nachhaltige Energieversorgung, die über die gesamte Nutzungsdauer auch die wirtschaftlichere Lösung ist.

Ihr regionaler Partner für Photovoltaik-Anlagen Besuchen Sie unsere Ausstellung in Eiche | Beratung vor Ort www.meinstrom.de | 030 - 94 3996 94 | info@meinstrom.de Eichner Dorfstr. 36 | 16356 Ahrensfelde OT Eiche

Profile for Märkische Onlinezeitung

Sonderveröffentlichung Baubeilage Zuhause  

Ausgabe für Angermünde und Schwedt, Bernau, Eberswalde und Bad Freienwalde

Sonderveröffentlichung Baubeilage Zuhause  

Ausgabe für Angermünde und Schwedt, Bernau, Eberswalde und Bad Freienwalde