Page 1

20 Anzeige

AQUA & FUN DAY

Jahre

im Sport- und Spaßbad g vor 20 Jahren, findet un ffn Erö r de Tag m de ereintrittspreisen ohne Am 8. Oktober, e Familie statt, zu Sond nz ga die für st Fe ein r von 10 bis 18 Uh Zeitbegrenzung.

BIRTHDAY PARTY

t Lasershow r zur Geburtstagsparty mi Uh 2 bis 20 n vo M riU ua Aq und FilmforUM. Am 12. Oktober lädt das Freizeit- und Erlebnisbad im f au erk orv nv rte Ka . und DJ ein


20 Jahre Anzeige

Anzeige

Das Freizeitund Erlebnisbad in Schwedt

Restaurant

Badminton

Kulinarische Höhepunkte der besonderen Art warten im Restaurant & Café Wunderbar, täglich ab 11 Uhr geöffnet. Ob Salate, Nudel- und vegetarische Gerichte oder Burger, Fisch und Deftiges aus Topf und Pfanne – die mit viel Liebe zum Detail ausgesuchten Zutaten stammen aus der Region. Eine Freude für den Gaumen sind auch die Weine, Softdrinks, Tee und Kaffee. Reservierungen sind möglich unter der Rufnummer 03332 449-370.

Es stehen drei Courts zur Verfügung, auf denen je zwei bzw. vier Personen Badminton spielen können. Außerdem kann die neueste Trendsportart Funball (in Anlehnung an den Tennissport) ausprobiert sowie auf Anmeldung Tischtennis gespielt werden. Badminton- und Funball-Schläger sowie Bälle können gemietet werden. Reservierungen sind an der Kasse sowie unter der Rufnummer 03332 449-360 oder -363 möglich.

Spaßbad

Fitness Den Alltagsstress vergessen und Alle Kurse und Kursleiter sind von einen aktiven Ausgleich schaf- den gesetzlichen Krankenkassen fen, um Spannungen abzubauen anerkannt, es ist kein Rezept erund neue Kraft zu tanken – im forderlich. Anmeldung für alle AquariUM gibt es einen separaten Präventionskurse persönlich oder Männer- und Frauenfitnessbereich. telefonisch unter der Rufnummer Im Frauenfitnessstudio stehen 03332 449-375 oder -376. moderne, speziell auf Frauen zugeschnittene Trainingsgeräte und geschulte Mitarbeiterinnen zur Verfügung. Auch der Fitnessbereich für Männer steht für ein gesundheitsorientiertes Training und sehr hohe Qualität in Ausstattung und Service. Je nach individuellen Bedürfnissen kann selbstständig trainiert oder aus dem umfangreichen Kursangebot von Ausdauer bis Muskelaufbau gewählt werden. Das AquariUM bietet außerdem vielfältige Präventionskurse an, von Aqua-Fitness über reaktives Faszientraining bis zum Jogging.

Ob Schwimmen und Rutschen, Relaxen in der Wasserkaskade oder einfach nur Entspannen im Liegestuhl unterm Open Air-Dach – im Spaßbad kommt jeder auf seine Kosten, bei angenehmen 30 bis 33 Grad Wasser- und 32 bis 35 Grad Lufttemperatur. Mit der 80 Meter-Riesenrutsche, dem Piratenschiff und der Spielgrotte stehen vielseitige Wasserattraktionen zur Verfügung. Neben dem Spaßbecken mit Strömungskanal, Kleinkinderbereich und Lernschwimmbecken gibt es auch ein beheiztes Außenbecken mit Massagebänken und Strömungskanal.

Saunalandschaft

Sportbad

Ein großzügiger Bereich mit mehreren Saunen und Whirlpool hilft, den Stress des Alltags zu vergessen. Neben Dampfund Trockensauna gibt es ein Sanarium und Infrarotsitze, eine Erlebnisdusche sowie verschiedene Ruheräume und ein Kaminzimmer. Der attraktive Saunagarten mit Erd- und Panoramasauna garantieren ein entspanntes Freiluftvergnügen. Auch eine wohltuende Massage oder eine kosmetische Behandlung im Wellnessbereich tragen zum persönlichen Wohlbefinden bei. Anmeldungen sind notwendig, telefonisch unter der Rufnummer 03332 449-386.

Daten & Fakten

K

napp 20 Monate dauerte der Bau des AquariUM, von der Grundsteinlegung im März 1998 bis zur Eröffnung am 8. Oktober 1999. Rund 21 Millionen D-Mark, also knapp 10,5 Millionen Euro, hat der Bau insgesamt gekostet, 100 Prozent Förderungen. Gut 6,5 Millionen Euro wurden seitdem wiederum investiert, finanziert durch die Technischen Werke Schwedt (TWS).

Im Sportbad bietet das Schwimmbecken mit acht Bahnen (25 Meter Länge) beste Voraussetzungen für Training und Wettkampf, bei 27 bis 28 Grad Wasser- und 29 bis 31 Grad Lufttemperatur. Viele Wettkämpfe, auch Landesmeisterschaften, werden hier ausgetragen. Es gibt eine Zeitmessanlage und einen Hubboden (8x21 Meter). Nach dem Sport bietet die Wasserkaskade Entspannung, außerdem laden Sitz- und Liegeflächen zum Erholen unter dem Open Air-Dach ein.

V

on den 4.500 Quadratmetern Gesamtfläche des AquariUM sind mehr als 1.000 Quadratmeter Wasserfläche. Die diversen Becken des Bades sind mit insgesamt 1,7 Millionen Liter Wasser gefüllt. Diese Wassermenge würde ausreichen, um 30 Jahre lang täglich ein Vollbad zu nehmen.

A

uf 16,5 Millionen Euro belaufen sich die Betriebskosten seit der Eröffnung. Pro Jahr benötigt das Freizeit- und Erlebnisbad so viel Wasser wie 250 vierköpfige Familien, so viel Strom wie 240 Eigenheime, so viel Gas wie 140 Eigenheime und so viel Fernwärme wie 120 Eigenheime.

S

tolze 3,86 Millionen Besucher hat das AquariUM seit der Eröffnung insgesamt verzeichnet, davon 2,6 Millionen Badbesucher – allein das sind etwas mehr Menschen als im ganzen Bundesland Brandenburg leben. Durchschnittlich 215.000 Besucher jährlich kamen in den vergangenen fünf Jahren – das entspricht in etwa der siebenfachen Einwohnerzahl von Schwedt.

Impressum Technische Werke Schwedt GmbH Heinersdorfer Damm 55-57 16303 Schwedt Fotos: Oliver Voigt


20 Jahre Anzeige

Anzeige

Das Freizeitund Erlebnisbad in Schwedt

Restaurant

Badminton

Kulinarische Höhepunkte der besonderen Art warten im Restaurant & Café Wunderbar, täglich ab 11 Uhr geöffnet. Ob Salate, Nudel- und vegetarische Gerichte oder Burger, Fisch und Deftiges aus Topf und Pfanne – die mit viel Liebe zum Detail ausgesuchten Zutaten stammen aus der Region. Eine Freude für den Gaumen sind auch die Weine, Softdrinks, Tee und Kaffee. Reservierungen sind möglich unter der Rufnummer 03332 449-370.

Es stehen drei Courts zur Verfügung, auf denen je zwei bzw. vier Personen Badminton spielen können. Außerdem kann die neueste Trendsportart Funball (in Anlehnung an den Tennissport) ausprobiert sowie auf Anmeldung Tischtennis gespielt werden. Badminton- und Funball-Schläger sowie Bälle können gemietet werden. Reservierungen sind an der Kasse sowie unter der Rufnummer 03332 449-360 oder -363 möglich.

Spaßbad

Fitness Den Alltagsstress vergessen und Alle Kurse und Kursleiter sind von einen aktiven Ausgleich schaf- den gesetzlichen Krankenkassen fen, um Spannungen abzubauen anerkannt, es ist kein Rezept erund neue Kraft zu tanken – im forderlich. Anmeldung für alle AquariUM gibt es einen separaten Präventionskurse persönlich oder Männer- und Frauenfitnessbereich. telefonisch unter der Rufnummer Im Frauenfitnessstudio stehen 03332 449-375 oder -376. moderne, speziell auf Frauen zugeschnittene Trainingsgeräte und geschulte Mitarbeiterinnen zur Verfügung. Auch der Fitnessbereich für Männer steht für ein gesundheitsorientiertes Training und sehr hohe Qualität in Ausstattung und Service. Je nach individuellen Bedürfnissen kann selbstständig trainiert oder aus dem umfangreichen Kursangebot von Ausdauer bis Muskelaufbau gewählt werden. Das AquariUM bietet außerdem vielfältige Präventionskurse an, von Aqua-Fitness über reaktives Faszientraining bis zum Jogging.

Ob Schwimmen und Rutschen, Relaxen in der Wasserkaskade oder einfach nur Entspannen im Liegestuhl unterm Open Air-Dach – im Spaßbad kommt jeder auf seine Kosten, bei angenehmen 30 bis 33 Grad Wasser- und 32 bis 35 Grad Lufttemperatur. Mit der 80 Meter-Riesenrutsche, dem Piratenschiff und der Spielgrotte stehen vielseitige Wasserattraktionen zur Verfügung. Neben dem Spaßbecken mit Strömungskanal, Kleinkinderbereich und Lernschwimmbecken gibt es auch ein beheiztes Außenbecken mit Massagebänken und Strömungskanal.

Saunalandschaft

Sportbad

Ein großzügiger Bereich mit mehreren Saunen und Whirlpool hilft, den Stress des Alltags zu vergessen. Neben Dampfund Trockensauna gibt es ein Sanarium und Infrarotsitze, eine Erlebnisdusche sowie verschiedene Ruheräume und ein Kaminzimmer. Der attraktive Saunagarten mit Erd- und Panoramasauna garantieren ein entspanntes Freiluftvergnügen. Auch eine wohltuende Massage oder eine kosmetische Behandlung im Wellnessbereich tragen zum persönlichen Wohlbefinden bei. Anmeldungen sind notwendig, telefonisch unter der Rufnummer 03332 449-386.

Daten & Fakten

K

napp 20 Monate dauerte der Bau des AquariUM, von der Grundsteinlegung im März 1998 bis zur Eröffnung am 8. Oktober 1999. Rund 21 Millionen D-Mark, also knapp 10,5 Millionen Euro, hat der Bau insgesamt gekostet, 100 Prozent Förderungen. Gut 6,5 Millionen Euro wurden seitdem wiederum investiert, finanziert durch die Technischen Werke Schwedt (TWS).

Im Sportbad bietet das Schwimmbecken mit acht Bahnen (25 Meter Länge) beste Voraussetzungen für Training und Wettkampf, bei 27 bis 28 Grad Wasser- und 29 bis 31 Grad Lufttemperatur. Viele Wettkämpfe, auch Landesmeisterschaften, werden hier ausgetragen. Es gibt eine Zeitmessanlage und einen Hubboden (8x21 Meter). Nach dem Sport bietet die Wasserkaskade Entspannung, außerdem laden Sitz- und Liegeflächen zum Erholen unter dem Open Air-Dach ein.

V

on den 4.500 Quadratmetern Gesamtfläche des AquariUM sind mehr als 1.000 Quadratmeter Wasserfläche. Die diversen Becken des Bades sind mit insgesamt 1,7 Millionen Liter Wasser gefüllt. Diese Wassermenge würde ausreichen, um 30 Jahre lang täglich ein Vollbad zu nehmen.

A

uf 16,5 Millionen Euro belaufen sich die Betriebskosten seit der Eröffnung. Pro Jahr benötigt das Freizeit- und Erlebnisbad so viel Wasser wie 250 vierköpfige Familien, so viel Strom wie 240 Eigenheime, so viel Gas wie 140 Eigenheime und so viel Fernwärme wie 120 Eigenheime.

S

tolze 3,86 Millionen Besucher hat das AquariUM seit der Eröffnung insgesamt verzeichnet, davon 2,6 Millionen Badbesucher – allein das sind etwas mehr Menschen als im ganzen Bundesland Brandenburg leben. Durchschnittlich 215.000 Besucher jährlich kamen in den vergangenen fünf Jahren – das entspricht in etwa der siebenfachen Einwohnerzahl von Schwedt.

Impressum Technische Werke Schwedt GmbH Heinersdorfer Damm 55-57 16303 Schwedt Fotos: Oliver Voigt


20 Anzeige

Jahre Chronik

Höhepunkte aus 20 Jahren AquariUM Regelmäßig finden im AquariUM Sportwettkämpfe statt, jährlich vier bis fünf Schwimmwettbewerbe und zwei Wasserballturniere.

Karibisches Flair zum zehnten Geburtstag des Freizeit- und Erlebnisbades.

Ordentlich Welle im Schwimmbecken: Der Clou beim Indoor-Drachenboot-Cup, der 2011 erstmals stattfand: Die gegnerischen Teams sitzen in einem Boot. Wer genug Kraft und Ausdauer hat, schiebt das Boot in seine Richtung.

Besonders beliebtes Event: Schaumparty im Sportbad

Beim CineSwimming gehört das AquariUM den Kinofreunden in Badehose: Die Gäste machen es sich auf Wassersesseln bequem und schauen einen Film, hier „Die Eiskönigin – völlig unverfroren“.

Der spektakulärste Sportwettbewerb, der jemals im AquariUM ausgetragen wurde, war 2007 die Weltmeisterschaft im Bankdrücken. In das Sportbecken wurde eine 9 x 9 Meter große Hebebühne konstruiert – 10 Tonnen schwer.

Zum Kindertag verwandelt sich das Freizeitund Erlebnisbad in ein aktionsreiches Arial für den Nachwuchs.

Wenn im Spaßbad Kerzenleuchter stehen, im Schwimmbecken Synchronschwimmerinnen ein Wasserballett aufführen und Sektgläser aneinander stoßen, dann wird im AquariUM gefeiert: Hier der 15. Geburtstag im Jahr 2014.

1999

Eröffnung des AquariUM. Neben dem Sport- und Spaßbad gibt es bereits den Saunabereich sowie das erste Frauenfitnessstudio in Schwedt

2000

Eröffnung des öffentlichen Restaurants WunderBar

2001

Anbau eines Squash- und Badmintonbereiches, auch Basket- und Volleyball kann gespielt werden

2003

Verlängerung des Kaminzimmers, dadurch erhält die Sauna einen neuen Raum für Liegeflächen Ein Ruhebereich wird durch das neue Biosanarium ersetzt

2004

Einweihung der Erdsauna

2006

Umgestaltung des Spaßbades und karibisches Flair mit Palmen Sanierung des Fußbodens im Spaßbadbereich, Umkleide, Foyer

2007

Erweiterung des Wellnessbereiches für Massagen und Kosmetik

2008

Errichtung von Lagerhallen mit einer Photovoltaik-Installation der Stadtwerke auf dem Dach

2009

Bau zusätzlicher Parkplätze vor der gegenüberliegenden Sporthalle durch die Technischen Werke

2010

Eröffnung des Männerfitnessbereiches auf den ehemaligen Squash-Flächen Ein Blockheizkraftwerk versorgt das AquariUM zusätzlich mit Wärme und Strom

2011

Neugestaltung des AquariUM-Außenbereiches mit Kinderspielplätzen, Kleinkinderbecken und Panoramasauna. Erweiterung des Ruhebereiches der Sauna. Die Chlorgasanlage für die Wasseraufbereitung des Sport- und Spaßbades wird ersetzt durch eine moderne Membranzellenelektrolyseanlage

2014

Austausch des Sportfußbodens in der gesamten Badmintonhalle

2015

Bau eines überdachten 10x6m-Lehrschwimmbeckens im Sportbadbereich (Fertigstellung 2016)

2017

Beginn mit der Umstellung auf LED Beleuchtung im Sportbad, Fitness- und Badmintonbereich

Von Anfang an dabei – Stimmen zum Jubiläum

Gunnar Pertermann

Catrin Marschalek

Jürgen Schulze

Leiter Technische Werke Schwedt GmbH

Trainerin SSV PCK 90 Schwedt e.V. Abteilung Schwimmen

Badleiter AquariUM von 1999 -2017

„Unglaublich, wie schnell die 20 Jahre vergangen sind. Es war eine spannende Zeit, in der es uns gelungen ist, das Freizeit- und Erlebnisbad permanent weiter zu entwickeln. Dafür gilt der Dank den Mitarbeitern des AquariUM, den Mitarbeitern des gesamten Unternehmensverbundes Stadtwerke, den vielen Firmen aus der Region, die uns mit ihrer Arbeit unterstützen und natürlich den über 3,86 Millionen Gästen. Das AquariUM strahlt weit über die Stadtgrenzen hinaus, in die Uckermark bis ins Nachbarland Polen. In der Bäderlandschaft Berlin/ Brandenburg sind wir ein beachteter Farbtupfer. Es macht uns stolz, mit dem AquariUM auch Botschafter für unsere Stadt Schwedt zu sein.“

„Als Schwimmtrainerin bin ich seit Anfang an dabei – fünf Tage die Woche, bei Wettkämpfen auch mehr. Für mich war es ein nahtloser Übergang vom Stadtbad „Breite Allee“ hierher. Längst ist das AquariUM wieder zur Heimstätte geworden. Wir sind ja auch ein nicht unwesentlicher Teil des Hauses. An Wochentagen in der Schulzeit gehören wir mit bis zu 100 Schwimmern zu den größten regelmäßigen Nutzern des Sportbades. Die knapp 400 Schwimmer und Wasserballer unseres Vereins finden hier beste Bedingungen für Wettkämpfe und die Zusammenarbeit zwischen Verein und Badleitung funktioniert reibungslos. Auch bei der Vorbereitung und Durchführung, vor allem großer Wettkämpfe, stehen uns die Mitarbeiter zur Seite. Wir sind sehr dankbar für diese guten Bedingungen.“

„Mit dem Neubau des AquariUM ging ein lang gehegter Wunsch vieler Schwedter in Erfüllung. Die Zukunft für den Schwimmverein und das Schulschwimmen war gesichert. Darüber hinaus wurde auch an die Familien und Saunabegeisterten gedacht. Gern erinnere ich mich an die Zeit, in der das Bad gebaut wurde und wir uns auch mit unseren Ideen und Vorstellungen einbringen konnten. Heute nach 20 Jahren, kann man resümieren, dass wir vieles richtig gemacht haben. Dafür sprechen auch die mehr als 215.000 Besucher pro Jahr. Mich erfüllt es mit Stolz, dass ich dieses Bad mit meinem Team bis zu meinem Eintritt in den Ruhestand im Jahr 2017 als Badleiter mitgestalten durfte.“

Regine und Jörg Ziemann Treue Stammgäste

„Seit der Eröffnung des Freizeit- und Erlebnisbades gehören wir zu den treuesten Saunagängern. Mit wenigen Ausnahmen sind wir einmal in der Woche im AquariUM und nutzen am liebsten das Biosanarium. Wir haben natürlich auch die Entwicklung des Bades mit seinen vielfältigen Angeboten hautnah miterlebt. Gerade auch der anfangs überschaubare Saunabereich ist heute eine komfortable Saunalandschaft mit mehreren Saunen, einem großzügigen Saunagarten und viel Raum für Entspannung. Schön finden wir, dass man hier offen für Neues und die Wünsche der Gäste ist. Wir fühlen uns rundum wohl im AquariUM.“

Profile for Märkische Onlinezeitung

Happy Birthday – 20 Jahre AquariUM in Schwedt ab 05.10.2019  

Happy Birthday – 20 Jahre AquariUM in Schwedt ab 05.10.2019