Page 1

PERIODIKUM FÜR ALLE UNTER 70

A U S G A B E 0 4 / 11 . 2 0 19

40plus ist das Magazin für

jeden, der aus dem immerwährenden Kreis ausbrechen möchte und mit einem lauten „JA!“ seiner Zukunft entgegenläuft. Don’t wish it, do it!

/ 04 für deine bildung da vinci, michelangelo, botticelli und raffael in der messe graz / 06 für deine nachhaltigkeit das war dein weihnachtsbaum

/

08

für deine geschenke 40 bücher steirischer verlage /

10

für deine

träume secret room la femme

W I N T E R S P E C I A L N O V E M B E R 2 019

RAWUMMM! MIT 40PLUS 40 BÜCHER GEWINNEN! www.40plus-magazin.com


©KRISPEL

©M ARKUS M ANSI

FAST X-MAS

It’s Krispmas!

BESONDERES FÜR BESONDERE MENSCHEN! Hast Du schon das richtige Geschenk für Deine Liebsten gefunden? Statt sich in den Straßen dem Weihnachtstrubel auszusetzen, stöbere doch lieber gemütlich von zuhause aus auf unserer Website und entdecke ganz besondere Weihnachtsgeschenke. GÜ

© SOMMER.1916

www.sommer1916.at

Der steirische Christbaum ist die Jahre hindurch ein Sauerstoffspender. Nach dem Fest wird er nachhaltig zu Zellstoff oder zu Brennmaterial verarbeitet. Der Plastikbaum hingegen ist böse. Inmitten unserer 40plus-Weihnachtsnummer findest Du unser Geschenkpapier. Das war Dein steirischer Christbaum vom letzten Jahr. In dem Sinne: Kaufe steirische Christbäume.

40PLUS

|

A U S G A B E 0 4 / 11. 2 0 19

ba

tt e n

© WWW.PEXEL S.COM /BRIGIT TE TOHM

r

BEI MIR DAHAM, A STEIRISCHER BAM!

Sommer.1916 Grieskai 42, 8020 Graz +43 (0) 316 712191

Gutscheincode: io kt 40Plus nA

n

de

www.secretroom.at

Das perfekte Hemd made in Graz. Erhältlich ab 140 € inkl. MWSt.

9

ko

an

Ra

Secret Room Hamerlinggasse 6, 8010 Graz

Hemden nach Maß

10 %

201

FÜR ALLE 40PLUS-LESER FÜR DEN GESAMTEN EINKAUF IM WEBSHOP. en

Tragbare Kunst – exklusiv im SECRET ROOM.

Genuss und Geschenke für People 40plus.

2

mit

www.krispel.at

B I S 12.12 .

PREISREDUKTION N ic ht

Weingut Krispel GmbH Neusetz 29 8345 Hof bei Straden Tel: +43 (0) 3473 7862 office@krispel.at

LT I G

rbar

Gemacht für die aktive Frau, die auch in der romantischen Welt zu Hause ist und ebenso auf anspruchsvolle Materialien Wert legt. Gerade in ihrer Einzigartigkeit bestechen die Modelle im Secret Room La Femme und geben der Frau von Welt, die das Verspielte und zugleich Selbstbewusste liebt, einen einmaligen Look. Das Geschenk zum Schenken und selber schenken.

inie

Hochgeschlossener BH und Höschen aus Spitze von I.D. Sarrieri

mb

Secret Room La Femme

ode r Produk te n

i


DER RICHTIGE UMGANG MIT WEIHNACHTEN MIT 40PLUS GEHT DAS. TEX T VON M ARTIN G. WANKO

Bleib locker: Am 24.12. löst man keine Probleme, man macht sich höchstens welche.

Lokaltour zu Weihnachten? Also, wenn alles

An alle Männer, die nicht gewohnt sind,

stimmig ist, why not? Rudi Lackners Mahé

am Herd zu stehen: Bitte kein Über-

war in den 1980er-Jahren ein Vorreiter, heute

raschungsdinner zubereiten. Das geht

hat bereits jedes Bausatzlokal offen. Aber bei

meistens schief und Ihr besäuft euch

40plus aufpassen: Die Lokaltour der

danach sinnlos. An alle Frauen, die nicht

Youngsters gilt es zu halbieren!

gewohnt sind, am Herd zu stehen: Bitte

Wenn nichts mehr geht und es brenzlig

kein Überraschungsdinner zubereiten.

wird, antworte mit: Ja eh.

Das geht meistens schief und Ihr besäuft euch danach sinnlos.

Sollte Dein Partner auf ausgefallenen Christbaumschmuck bestehen: Ermuntere ihn - nach den Heiligen Drei Königen gehört das Wohnzimmer wieder Dir.

Mäßige Dich in Deiner Musikauswahl. Weihnachten ist ein Fest der Geselligkeit. Atonale Musik oder Free Jazz geht ab dem 27.12. wieder. Sinatra funktioniert immer!

Eltern sind manchmal schwierig: Rufe bereits am frühen Abend an, um ihnen ein Frohes Fest zu wünschen. Erledigt ist erledigt.

Sex im Weihnachtskostüm? Wir sind 40plus, oder?

Der 24.12. ist ja nicht nur der Geburtstag des Herrn Jesus, sondern auch der Tag an dem sich die Menschen sehr gerne den Schädel einschlagen. Mit einer gewissen Tiefenentspannung und Grundregeln kann das verhindert werden.

Für suboptimale Kochkünstler: Rindsrouladen vom Fleischer Deines Vertrauens gehen immer, dazu Pfanni Kartoffelknödel und Iglo Rotkraut.

Gesellschaftsspiele nur dann, wenn Deine Runde noch fit ist. Man kann sich sogar bei „Mensch ärgere Dich nicht” zu Tode ärgern.

Geschenke auspacken muss gelernt sein: Du hast noch nie so einen Schwachsinn geschenkt bekommen? Große Augen machen, ein breites Grinsen aufsetzen und sagen: „Ah, das ist aber eine Überraschung! Tolles Geschenk! Wirklich! Muss man schon sagen! Da hast Du dir dabei etwas gedacht. Lass Dich umarmen!” Auspacken nicht vergessen und auf die Funktionstüchtigkeit überprüfen. Diesen Vorgang drei Mal am Abend wiederholen. Danach an den Feiertagen

Manche Menschen sind wie Hunde. Sie

Baum vergessen zu kaufen? Soll vor-

müssen abends raus, auch am 24.12.

kommen! Erstens geht „Last Minute”

Wenn die Runde um den Block nicht

immer, gerade beim Baum. Wenn wirk-

zumindest einmal täglich.

reicht, geht’s idealerweise zur Christ-

lich nichts mehr geht, helfen die Säge

Plane nächstes Jahr (heimlich)

mette. Händel und Bach in Engels-

im Haus und der Gang in den Wald, den

wegzufliegen und Weihnachten im

stimmen sollen Wunder wirken können.

weihnachtlichen Frieden zu erhalten.

Hotel zu verbringen.

Create- and Grateful IMPRINT Medieninhaber: Madison Werbeagentur Marketing- und Werbeberatungs-GmbH, Stiftingtalstraße 60, 8010 Graz, www.madison.at. Herausgeber: Martin G. Wanko und Gerhard Kroell. Herstellungsort: Offsetdruck Bernd DORRONG e.U., Kärntner Straße 96, 8053 Graz, www.dorrong.at Entwicklung und Konzept: Madison Werbeagentur GmbH und Martin G. Wanko. Editorial Design: Tomislav Bobinec, Anna Haury. Redaktion: Martin G. Wanko. Coverbild: iStockphoto.com/Mykola Sosiukin. Bild Goldener Engel mit Harfe auf Seite 3 von iStockphoto.com/axyse. Die weiteren Bildhinweise befinden sich direkt beim jeweilig verwendeten Foto. Entgeltliche Beiträge sind gem. §26 MedienG als „entgeltliche Einschaltung“ gekennzeichnet. Ein Hinweis vorab: Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Sämtliche Personenbezeichnungen gelten gleichermaßen für beiderlei Geschlecht. Das Magazin erscheint vier Mal jährlich.


ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

DIE KUNSTRELIGION, DIE JÄHRLICH MILLIONEN IN DEN BANN ZIEHT.

TEX T VON M ARTIN G. WANKO

Nirgendwo sonst auf der Welt haben Kunstinteressierte und die, die es noch werden wollen, die Möglichkeit, eine hitverdächtige Auswahl an geschichtsträchtigsten Bildern der Renaissance, in Originalgröße und aus nächster Nähe zu betrachten. Da wären: Da Vincis „Mona Lisa“ und „Das letzte Abendmahl“ oder „Die Erschaffung Adams“ und „Das Jüngste Gericht“ von Michelangelo, genauso wie Botticellis „Die Geburt der Venus“ und Raffaels „Die Schule von Athen“ und die „Sixtinische Madonna“. Insgesamt präsentiert die Ausstellung „Die großen Meister der Renaissance“ eine Sammlung von rund 60 hochwertig reproduzierten Werken sowie eine originalgetreue und 5,17 Meter hohe Nachbildung von Michelangelos David-Skulptur, die es dem Besucher ermöglicht, sich bei nur einem einzigen Ausstellungsbesuch einen umfassenden Überblick über die Meisterwerke der großen Maler und Bildhauer dieser Epoche zu verschaffen.

Die Beatles der Renaissance: Da Vinci, Michelangelo, Botticelli und Raffael Das hat Methode: Seit 2014 wird ein Teil des Obergeschoßes der Halle A am Messegelände beinahe jährlich in einen Ausstellungssaal verwandelt. Die Touring Exhibitions „Dinosaurs Live!“, „Die Terrakotta Armee und der 1. Kaiser von China“, „Tutanchamun – Sein Grab und seine Schätze“ sowie „Körperwelten & Der Zyklus des Lebens“ wurden jeweils für mehrere Monate so inszeniert, dass die Gäste in den Ausstellungen sehr schnell vergaßen, dass sie eigentlich nicht durch ein Museum, sondern durch eine Messehalle schlendern.

4

40PLUS

|

A U S G A B E 0 4 / 11. 2 0 19


WELT WEIT GRÖSSTE PRÄSENTATION DER BERÜHMTESTEN RENAISSANCE-WERKE JETZ T IN GRA Z

Im Jahr des 500. Todestages des Ausnahmekünstlers und Universalgenies Leonardo da Vinci († 2. Mai 1519) kommt es zu einem einmaligen und in dieser Form noch nie dagewesenen Natürlich freut sich Mag. Christof Strimitzer, Leitung Marketing und Kommunikation, Messe Congress Graz, darüber, dass die Renaissance-Ausstellung an die Erfolge der letztjährigen Ausstellungen anschließt: „Zwölf Städte müsste man weltweit bereisen, um die Originalwerke betrachten zu können. Gemeinsam mit unseren Partnern, der SHOW FACTORY Entertainment GmbH als Veranstalter und der COFO Entertain-

Zusammentreffen dieser vier italienischen Giganten der Renaissance in der Messe Graz, Halle A. Vom 17. Oktober bis zum 29. Dezember 2019 kann die einzigartige Inszenierung der bekanntesten und auch wertvollsten Gemälde und Wandfresken der Geschichte damit auch erstmals in der Steiermark bestaunt werden.

ment GmbH & Co. KG als Produzenten, präsentieren wir die historischen Kunstwerke an einem Ort gesammelt dem Publikum.“

Renaissance-Künstler hinterlassen bei Betrachtern den Eindruck, eine Gesamtheit der Schöpfung gesehen zu haben - ein heute noch einzigartiges Gefühl.

Welt, versetzte kürzlich dessen Jesus-Ge-

erste Monumentalstatue der Hochrenais-

mälde „Salvator Mundi“ den Kunstmarkt

sance und gilt als die bekannteste Skulp-

in Ekstase. Es wurde Ende 2017 bei einer

tur der Kunstgeschichte. Das aus einem

Versteigerung im Auktionshaus Christie´s in

einzigen Marmorblock gehauene Original

New York von einem saudischen Prinzen für

befindet sich seit 1873 in Florenz und wiegt

die Rekordsumme von 450 Millionen Dollar

schätzungsweise sechs Tonnen - zu sehen

(etwa 397 Millionen Euro) ersteigert. Aber

bis zum 29. Dezember in Graz.

auch Raffaels „Kopf eines Apostels“, der im Jahr 2012 für umgerechnet 36,6 Millionen

Dazu gibt es in der Messe Graz einiges zu bestaunen: Allen voran das „berühmteste Lächeln der Welt”, die „Mona Lisa”. Ob Sie nun lacht oder doch weint, diese Ansicht liegt im Auge des Betrachters. Hier darf auch das „Letzte Abendmahl” nicht fehlen. Kurz noch die Anmerkung, dass dies in der Renaissance großes Kino war, die Medienrealität von heute, sozusagen.

Die Renaissance ist weltweit die

www.mcg.at

Euro versteigert wurde, ließ die Kassen klingeln. Es ist damit die höchste Summe, die jemals bei einer Versteigerung für eine Zeichnung auf Papier gezahlt worden ist. Der erste lebensgroße Frauenakt Als Meilenstein in der Kunstgeschichte gilt der erste fast lebensgroße Frauenakt von Botticelli, „Die Geburt der Venus“. Sie wird den Besucher der Ausstellung ebenfalls in Originalgröße (278 x 175 cm) gegenüberstehen. Das monumentale Gemälde wurde im

WANN & WO

DIE GROSSEN MEISTER DER RENAISSANCE

einzige Kunstreligion, für die

späten 15. Jahrhundert erschaffen und wird

17. Oktober – 29. Dezember 2019

Millionen jährlich in einige wenige

seit Anfang der 1900er Jahre in den be-

Messe Graz Halle A

©ALLE BILDERVON WIESNER

Städte auf dieser Welt pilgern.

rühmten Uffizien in Florenz ausgestellt.

Eingang A2

David-Statue in Originalgröße

Öffnungszeiten

Die Frage, was Kunst kosten „darf” ist legi-

Das Highlight der Ausstellung ist aber

tim, die Frage beantwortet sich jedoch von

ohne Frage die 5,17 Meter hohe Replik von

Dienstag – Sonntag (23. & 25. Dezember geschlossen)

selbst: Galt lange Zeit Da Vincis Bildnis der

Michelangelos David im Kuppelnachbau der

10.00 – 18.00 Uhr (letzter Einlass 17.00 Uhr)

„Mona Lisa“ als das teuerste Gemälde der

Galleria dell‘ Accademia. Der David ist die

Infos unter: www.die-grossen-meister.com

40PLUS

|

A U S G A B E 0 4 / 11. 2 0 19

5


Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

ts-

r l

hts-

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das w einm Dei Weihn bau

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das ein De Weihn ba


Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

war mal in nachtsum

war nmal ein nachtsaum

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das ein D Weih ba

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

Das war einmal Dein Weihnachtsbaum

GESPONSERT VON DEN STEIRISCHEN CHRISTBAUMBAUERN www.weihnachtsbaum.at

Da ei D Weih b


ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Man kommt nicht aus dem Staunen raus und das ist gut so. Eine überraschend hohe Anzahl an steirischen Verlagen brachte 2019 eine wirklich vielseitige Auswahl an Büchern heraus. Wir freuen uns in der 40plus Weihnachtsnummer einen Teil daraus vorstellen zu dürfen, zum Selberlesen und zum Verschenken, Weihnachten steht ja vor der Türe. TEX T VON M ARTIN G. WANKO

Die Verlagslandschaft in der Steiermark ist

Europäische Literaturpreis 2019 verliehen

in den letzten Jahren auf rund 170 Verlage

und Sophie Reyers „Mutter brennt” aus dem

angewachsen. In der Vielseitigkeit sind sie

Keiper Verlag schaffte es auf die Shortlist des

ein Spiegel der steirischen Seele und des

österreichischen Buchpreises. Ein starkes

Lebens. Hinzu kommt der Blick über die

Zeichen zweier steirischer Verlage.

steirischen Grenzen. Nicht nur die Schule macht die Leseratten,

Verlosung 40plus und die steirischen Verlage verlosen die auf 40plus abgebildeten Bücher. Besuchen Sie unsere Homepage www.40plus-magazin.com und gewinnen Sie mit etwas Glück!

Das Leben in der Steiermark und den angren-

einmal mehr sei gesagt, dass die Eltern mit

zenden Regionen hat es den steirischen Ver-

vorbildlicher Wirkung vorangehen sollen.

lagen schon immer angetan, was sich auch in

Eltern, die zum Buch greifen, die hätten wir

der Reiseliteratur niederschlägt. Das Koch-

gerne. Doch eines sei noch gesagt: Es sind

buch als Kulturgut hat immer Saison. Nicht

immer noch die guten und ausgezeichneten

zu unterschätzen ist die Literatur, die nach

Bücher, die aus Nichtlesern Leser macht.

wie vor rund 30 Prozent aller Buchverkäufe

Und ja: Das bessere Buch bekommt man noch

für sich in Anspruch nehmen kann. Ratgeber

immer in der Buchhandlung persönlich.

kommen beispielsweise auf „nur” 20 Prozent. In Summe bleibt das Sachbuch tonangebend. Tatsächlich kann man das Leseverhalten in Zahlen ausdrücken: Der österreichische Buchhandel verzeichnet 2019 ein Plus von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr. 79 Euro geben die ÖsterreicherInnen durchschnittlich und jährlich für Bücher aus. Frauen kaufen sieben Bücher im Jahr, Män-

0 ner um eines weniger. Die „Tendenz zum Zweitbuch” ist also durchgestanden.

Aber auch in der Literatur tut sich einiges: Der Droschl-Autorin Laura Freudentha-

ler wurde für ihre „Geistergeschichte” der

steirische Bücher und 170 steirische Verlage

8

40PLUS

|

STEIERM ARK 2020 K ALENDER

ALTBAU-SANIERUNG

RECHTSCHREIBUNG DEUTSCH

200 SPIELE AUF DEM L AND

A U S G A B E 0 4 / 11. 2 0 19

WWW.BUCHSTEIERM ARK. AT


MUT TER BRENNT

BAUHERRENMODELLE

©COVER: VERL AGE

KOCHEN UND ESSEN ZU TISCH! WIE´S FRÜHER WAR

WOHNBAU METROPOLREGION WIEN

ROMS CAESAREN

VON AUSSEE NACH JAPAN

DAS ZÜCHTEN VON K AK TEEN INMIT TEN EINER ÜPPIGEN L ANDSCHAF T

VENEDIG UND DIE L AGUNE

100+8 MÖGLICHKEITEN ZUR GEL ASSENHEIT UND ACHTSA MKEIT

DAS HÜHNERBUCH

DER NATIONALSOZIALISMUS IM MIKROKOSMOS

DIE WELT DES LEONARDO

BETRIEBSÜBERGABE

WORLDS APART

ACE ROCKFORD LEGENDS

VON FERNE HER DRINGT LICHT

DAS BESTE VON DEN BURGENL ÄNDISCHEN HOCHZEITSBÄCKERINNEN

50 DINGE, DIE M AN IN ISTRIEN GETAN HABEN MUSS

KLIM AWANDEL STOPP UND UMKEHR

HINTERM HASEN L AUERT ER

OKKULTES UND ANDERES KURIOSES

DIE GESCHICHTE DER PUCH-FAHRRÄDER

WAS 112 ECHT WAHR?

KLEINGEBÄCK VOM OFNER

SONST KRIEGEN SIE IHR GELD ZURÜCK

JÄGERIN DER SCHAT TEN

VERGESSEN & VERDRÄNGT

DAS PUCH AUTOMOBIL BUCH

DIE GENERATION DIGITAL

DIE ABENTEUER DER HEXE WACKEL Z AHN

365 TAGE

DAS GRABENEREIGNISMYSTERIUM

PRÜFUNGSKUNDE

GENIESSEN IN DER SÜDSTEIERM ARK

AUSGERAUCHT.

UNTIL YOU


©SECRET ROOM

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

Tritt man in der Hamerlinggasse in Graz in den Secret Room La Femme, kommt Frau in eine andere Welt. Die Aura eines von Alfred Boric inszenierten Stores, der auch in Florenz stehen könnte, elitäre Fornasetti Kerzen treffend auf Dessous von Simone Wild, I.D. Sarrieri oder La Perla. Eine Mischung aus Interior Design, kleinen Manufakturen aus Frankreich und Italien, vereinigen sich mit verführerischen Dessous.

Geführt wird La Femme von Delia Estera Schober, der Chefin.

„Mit 40plus können wir uns

©SECRET ROOM

alle nicht mehr so gehen lassen, „Einige unsere Kunden kommen

wie mit 20, das ist klar. Aber es

extra aus Kroatien und Wien und

geht vor allem darum, dass Frau

verbinden einen Einkauf mit einem

sich wohl fühlt. Mir fällt das

Kurzurlaub in der Steiermark.“

in einem verführerischen Seidenhemd leichter, als in

Delia Estera Schober führt zwei Boutiquen, zum einen den Secret Room 202, der seit

einem Baumwollpyjama.“

jeher Avantgarde-Mode anbietet, die Delia in Paris und Mailand persönlich kuratiert.

Vor Weihnachten wird es im rückwärtigen Teil vom Secret Room La Femme noch eine

„Gewagte neue Mode wird es

kleine Bar geben, französische Weine, Häpp-

immer geben, weil es immer eine

chen und schöne Musik. Hier vereinigen sich

junge Avantgarde geben wird.“

Mode, Stil und Gespräch zu einer Rundumkommunikation und persönlichen Lebenskultur. Monatlich soll es ein Get-together unter

Gute Stoffe und ein ausgefallener Umgang mit

Damen geben. Das erste Treffen war schon

ihnen sind Delia bei der Auswahl wichtig. Sie

ein Erfolg, so wird es weitergehen.

Das Geheimnis vom anderen Stern TEX T VON M ARTIN G. WANKO

arbeitet auch mit Top-Designern im Lande, zum Beispiel mit Katharina Purkarthofer. Im Sommer 2019 entstand ein zweiter Store, Secret Room La Femme, ausschließlich für Damen.

„Dessous für Weihnachten, eine Überraschung? Die Herren überraschen die Damen, die Damen haben ihren eigenen Blick.“

„Unsere Kundinnen kommen nach

Secret Room Hamerlinggasse 6, 8010 Graz www.secretroom.at

einem vollen Arbeitstag zu uns,

Mit 40plus hat Frau ihre persönlichen

ein Glas Prosecco lässt sie runter-

Erfahrungen und immer wieder kann

kommen, sie probieren und schau-

Frau ihre Weiblichkeit neu entdecken. Ich

en sich um. Unsere Gäste werden bei uns positiv mit ihrer Weiblichkeit konfrontiert.“

10

40PLUS

|

A U S G A B E 0 4 / 11. 2 0 19

glaube, sagt Delia gerade heraus, dass zwischen 40 und 50 die Frau in das schönste Alter eintritt.


©BILDMONTAGE MIRADRY/ISTOCKPHOTO.COM

©L AVIALL A

miraDry

Metti bòn, cava bòn! (=Tu Gutes rein, hol Gutes raus!)

Dieses Motto lebt die Familie Lo Franco seit über 40 Jahren auf dem familiengeführten Bauernhof & Weingut in der Toskana… Die kulinarischen Geschenkideen der Fattoria La Vialla sind nicht nur zu 100 Prozent biologisch-biodynamisch, sondern auch nachhaltig und klimaneutral. Wer seiner Familie, Freunden, Mitarbeitern, Kollegen, Kunden oder sich selbst etwas Besonderes schenken möchte, findet im Prospekt „Weihnachten aus der Toskana 2019“ eine raffinierte Auswahl an Geschenkpaketen. Ein Hochgenuss für alle Sinne. Per Post frisch auf den Tisch! www.lavialla.it

So vielseitig ist die # Steiermark ... die Klick’ dich durch r besten Seiten de Steiermark: – > Informationen – > Diskussionen > Impressionen. nd du – Die Steiermark u nde! werden wir Freu

Noch mehr Steiermark gibt es auf www.steiermark.at | www.steiermark.com

Bringen Dich alltägliche Situationen besonders ins Schwitzen? Nimm Dir Zeit für Dich und sag ständigen Schweißflecken endlich Lebewohl. Denn die außergewöhnliche Behandlung mit miraDry stoppt jetzt dauerhaft Dein Schwitzen. Mach Dir ein Geschenk und vereinbare noch heute Deinen Termin!

T +43 4212 33860 E praxis@martin-inzinger.at www.martin-inzinger.at Behandlungen in Graz in Kooperation über: Ordination Dr. Ralf Ludwig, Facharzt für Dermatologie und Venerologie Plüddemanngasse 15, 8010 Graz, T +43 316 327920, www.hautarzt-ludwig.at

Entgeltliche Einschaltung des Landes Steiermark. Foto: iStock

La Vialla

Tu dir was Gutes zu Weihnachten

facebook.com/steiermark

twitter.com/land_steiermark

youtube.com/deinlandsteiermark

40PLUS

|

A U S G A B E 0 4 / 11. 2 0 19

11


ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

ENTGELTLICHE EINSCHALTUNG

STVP.AT

JETZT. Am 24. 11. für Hermann Schützenhöfer.

1

12

40PLUS

|

A U S G A B E 0 4 / 11. 2 0 19

Ö P S

al Sozi a Mich

Ste He

Profile for Madison

Magazin 40plus Ausgabe 04 | 2019  

Das Thema dieser 40plus-Ausgabe: Winter

Magazin 40plus Ausgabe 04 | 2019  

Das Thema dieser 40plus-Ausgabe: Winter

Advertisement