Page 1

26.3.97


Inhalt

I Seite 2

Collage der “Strichmännchen-Familie”, Auftragsarbeit für Vektorgrafiken 12/2009. Design, Konzept und Umsetzung stammen aus eigener Feder.

Seite 3+4

Inhaltsseiten einer Imagebroschüre für eine Immobilien AG. Auftragsarbeit aus Anfang 2000. Design, Konzept und Umsetzung Typografie, (Werbe)-Texte, Headlines etc. Collagen aus eigener Hand.

Seite 5+6

POS-Indoor-Plakate zur Markteinführung eines neuen Scherenmodells aus dem Hause Zwilling. Auftragsarbeit aus 2007, Konzept. Design u. Umsetzung aus eigener Hand

Seite 7+8

Sogenanntes “FullWrap”-Design, Grossflächendesign für Fahrzeug- Vollverklebung hauptsächlich für amerikanische Autoindustrie. Designs sind komplett aus eigener Hand am Computer (Adobe Photoshop) erstellt und umgesetzt. Lizenziertes DVD-Produkt aus 5/2009

S. 9+10

FullWrap-Design von Skylines der USA zur Grossflächenbeklebung z. B. von Bussen, Fahrzeugen allg. Hier wurden Fotos im Grafikprogramm (Macromedia FreeHand) komplett nachkonstruiert und danach in der Bildbearbeitung (Adobe Photoshop) teils mit Fotohintergründen zusammenmontiert. Konzept, Design u. Umsetzung aus eigener Feder, Lizenziertes DVD-Produkt aus 11/2008

Seite 11, 12+13

Titelseite und zwei Innenseiten einer InfoBroschüre für das nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit. Erstausgabe Aug. 2004, Überarbeitung Dez. 2007. Konzept, Design, Grafik aus eigener Feder.

Seite 14

Layout für Info-Flyer “Kinderarbeit- Was ist erlaubt?” für das nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit. Auftragsarbeit Mai 2003. Konzept, Design, Grafik aus eigener Hand.

Seite 15

Info-DINlang-Flyer zum Thema “Ferienjobs”. Auftraggeber nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, Juni 2005. Konzept, Design, Grafik aus eigener Hand.

Seite 16, 17+18

Titelseite, Vorder-u. Rückseite DINlang Info-Flyer für die betroffenen Jugendlichen zum Thema “ Rabaz”, inkl. “Rabaz-Logo”. Auftragsarbeit für das nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, Juni 2005. Konzept, Design, Grafik aus eigener Hand.

Seite 19

Titelseite Info-Flyer für die möglichen zukünftigen Arbeitgeber der Betroffenen zum Thema “ Rabaz”. Das Konzept sah zwei unterschiedlich designte Flyer für zwei völlig unterschiedliche Zielgruppen vor, die trotzdem eine “Wiedererkennung”, eine gemeinsame “Linie” sprich CD aufweisen sollten.

Seite 20

(Info)-Plakat zu Thema “Rabaz” zum Aushang in Arbeitsämter und entsprechenden Institutionen. Auftragsarbeit für das nds. Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit, Juni 2005. Konzept, Design, Grafik aus eigener Hand.

S. 21+22

Plakatentwürfe und begleitendes Werbematerial zum Thema “Kulturgenuss in Hannover”. Auftragsarbeit aus 1997. Konzept, Design, Grafik aus eigener Hand.

Seite 23

Drei von insgesamt fünf designten Postkarten im Zuge einer Imagekampagne für Kindergärten de Region Hannover. Neben dem kompletten Grafikdesign (u. a. Typografie und Backgrounds) wurde hierbei auch das Fotoshooting mit “normalen” Kindern und die Fotoregie von mir geleitet. Auftrag aus 2007.

Seite 24

Image-Werbeflyer 10 x 21, beidseitig für Mailingaktion zur Geschäftseröffnung eines Friseursalons. Konzept, Design, Grafik aus eigener Hand. Foto aus Archiv, teils überarbeitet. Auftrag aus 1998

Seite 25

Image-Werbeflyer 10 x 21, beidseitig für Mailingaktion zur Geschäftseröffnung eines Kosmetik-Studios. Konzept, Design, Grafik aus eigener Hand. Foto aus Archiv, teils überarbeitet. Auftrag aus 1998

S.26+27

Zwei Beispiele für Logogestaltung inkl. Visitenkarten und Briefpapier. Auftragsarbeiten aus 1997. Konzept, Design und Grafik aus eigener Feder.


”Typ-Frage” für jeden Typ die Richtige!

J.A. HENCKELS INTERNATIONAL

Made by ZWILLING J.A.HENCKELS AG


jedes Teil für 10,– bis15,– DM

J.A. HENCKELS INTERNATIONAL

Made by ZWILLING J.A.HENCKELS AG


FW

Full-Wrap 1 Grossformatiges “Full-Wrap-Design” für Voll- bzw. Gesetzlichen z. B. in der Autoindustrie. 18.000 x 6.000 Pixel bei 750 dpi. Beispiel: Assoziation Oberflächen-Veredelung, Vergoldung u. Ä. Dieses Design ist aus einfachen Strichzeichnungen entstanden, die dann vielfach mit verschiedenen Filter und Effektfunktionen im Bildbearbeiungsprogramm (Adobe Photoshop) belegt wurden. Diese Bild-bzw. Strukturhintergründe sollen grossflächig und eher suptil zu einem Grundthema passend eingesetzt werden. Sie können dann zusätzlich noch mit Schriftzusätzen wie Firmenadresse, Firmenlogo u. ä. versehen werden. .

Full-Wrap 2 Grossformatiges “Full-Wrap-Design” für Voll- bzw. Gesetzlichen z. B. In der Autoindustrie. Beispiel: Assoziation Wärmetechnik, Sonar- bzw. Funk- und oder Radartechnik. Z.B. Sonartechnik- bzw. Echolot-Herstellerfrma für die Schiffsindustrie, oder Luftfahrt, und oder Flugüberwachung und Flugsicherheit.

aus 5/

2009


FW

aus 5/ Full-Wrap 3 Grossformatiges “Full-Wrap-Design” für Voll- bzw. Grossflächenbeklebung z. B. in der Autoindustrie. 18.000 x 6.000 Pixel bei 750 dpi. Beispiel: Assoziation Glas-Herstellung- bzw. Verarbeitung (im weitesten Sinn) Dieses Design ist aus einfachen Strichzeichnungen entstanden, die dann vielfach mit verschiedenen Filter und Effektfunktionen im Bildbearbeiungsprogramm (Adobe Photoshop) belegt wurden. Diese Bild-bzw. Strukturhintergründe sollen grossflächig und eher suptilzu einem Grundthema passend eingesetzt werden. Sie können dann zusätzlich noch mit Schriftzusätzen wie Firmenadresse, Firmenlogo u. ä. versehen werden. Diese könnte z. B. ein Grundmotiv für eine Glaserei sein.

Full-Wrap 4 Grossformatiges “Full-Wrap-Design” für Voll- bzw. Grossflächenbeklebung z. B. in der Autoindustrie. Beispiel: Assoziation Stahlindustrie, Aluminium-Verarbeitung, Metall-Veredelung, Titanherstellung- u. Verarbeitung. Bis jetzt sind zwei DVD`s erchienen, zwei weitere in Vorbereitung mit insgesamt 108 Designs, die von mir erstellt wurden.

2009


C

(US)-City-Skyline aus 10/ Grossformatiges “Full-Wrap-Design” für Voll- bzw. Grossflächenbeklebung z. B. in der Autoindustrie. 18.000 x 6.000 Pixel bei 750 dpi. Hier wurde die Skyline von New York (Blick von der Hudon Bay) nach einem Foto komplett als Vektorgrafik nachgebaut (s. u.). Danach wurde der Vektor nacheinander in vielen Einzelteilen ins Bildbearbeitungsprogramm (Photoshop) importiert und dort koloriert und mit diversen Filtern- und (Licht)-Effekten belegt. Teils wurden Teile des Fotohintergrundes hinter den Vektor gelegt, sodass die Skyline im Vordergrund teils wie eine Maske verwendet wurde. Das Ergebnis ist eine beliebig scalierbares fotorealistisches Motiv einer Skyline, die Verwendung für grossflächige Buss- bzw. Truckbeklebung u. v. m. finden könnte. Z.z. gibt s eine DVD mit 26 verschiedenen US-City-Skylines.

die Vektor-Grafik Hier erkennt man wie das gesamte Fotomotiv der Skyline nacheinander zunächst in meist geometrische Formen- bzw. offene (ungefüllte) Flähen aufgeteilt wird, die dann nach und nach wieder mit unterschiedlichen Farben gefüllt und mosaikweise wieder zum dem Gesamtbild zusammen gesetzt werden.

2008


C

(US)-City-Skyline aus 11/ Grossformatiges “Full-Wrap-Design” für Voll- bzw. Grossflächenbeklebung z. B. in der Autoindustrie. 18.000 x 6.000 Pixel bei 750 dpi. Hier wurde die Skyline von Atlanta nach einem Foto komplett als Vektorgrafik nachgebaut (s. u.). Danach wurde der Vektor nacheinander in vielen Einzelteilen ins Bildbearbeitungsprogramm (Photoshop) importiert und dort koloriert und mit diversen Filtern- und (Licht)-Effekten belegt. Teils wurden Teile des Fotohintergrundes hinter den Vektor gelegt, sodass die Skyline im Vordergrund teils wie eine Maske verwendet wurde. Das Ergebnis ist eine beliebig scalierbares fotorealistisches Motiv einer Skyline, die Verwendung für grossflächige Buss- bzw. Truckbeklebung u. v. m. finden könnte. Z.z. gibt s eine DVD mit 26 verschiedenen US-City-Skylines.

die Vektor-Grafik Hier erkennt man wie das gesamte Fotomotiv der Skyline nacheinander zunächst in meist geometrische Formen- bzw. offene (ungefüllte) Flähen aufgeteilt wird, die dann nach und nach wieder mit unterschiedlichen Farben gefüllt und mosaikweise wieder zum dem Gesamtbild zusammen gestzt werden.

2008


Wen schützt das Gesetz

?? Das Gesetz schützt alle, die noch nicht 18 Jahre alt sind und in der Berufsausbildung sind oder einer Beschäftigung nachgehen. Auch das Jobben und die Ferienarbeit fallen unter die Schutzregelungen dieses Gesetzes. Ob und in welchem Ausmaß Tätigkeiten ausgeübt werden dürfen, ist im Wesentlichen von Altersgrenzen abhängig. So dürfen Kinder unter 13 Jahren nicht beschäftigt werden. 13und 14-Jährige dürfen nur bestimmte Tätigkeiten ausüben, die in der Verordnung über den Kinderarbeitsschutz festgelegt sind. Auch Jugendliche, die älter als 15 Jahre sind und ihre Vollzeitschulpflicht (in Niedersachsen: neun Schuljahre im Primärbereich und Sekundarbereich I) nicht erfüllt haben, dürfen nur eingeschränkt beschäftigt werden.

nachzulesen im Gesetz

§§ 1, 2, 5, 6, 7 · Seite 32-35

6

7


Verordnung über den Kinderarbeitsschutz (Kinderarbeitsschutzverordnung) Vom 23. Juni 1998 (BGBI. I S. 1508) Auf Grund des § 5 Abs. 4a des Jugendarbeitschutzes, der durch Artikel 1 Nr. 2 Buchstabe e des Gesetztes vom 24. Februar 1997 (BGBi. I S. 311) eingefügt worden ist, verordnet die Bundesregierung: § 1 Beschäftigungsverbot

wenn die Beschäftigung nach § 5 Abs. 3 des Jugendarbeitsschutzgesetzes leicht und für sie geeignet ist. (2) Eine Beschäftigung mit Arbeiten nach Absatz 1 ist nicht leicht und für Kinder über 13 Jahre und vollzeitschulpflichtige Jugendliche nicht geeignet, wenn sie insbesondere

(1) Kinder über 13 Jahre und vollzeitschulpflichtige Jugendliche dürfen nur beschäftigt werden

1. mit einer manuellen Handhabung von Lasten verbunden ist, die regelmäßig das maximale Lastgewicht von 7,5 kg oder gelegentlich das maximale Lastgewicht von 10 kg überschreiten; manuelle Handhabung in diesem Sinne ist jedes Befördern oder Abstützen einer Last durch menschliche Kraft, unter anderem das Heben, Absetzen, Schieben, Ziehen, Tragen und Bewegen einer Last,

1. mit dem Austragen von Zeitungen, Zeitschriften, Anzeigenblättern und Werbeprospekten,

2. infolge einer ungünstigen Körperhaltung physisch belastend ist oder

2. in privaten und landwirtschaftlichen Haushalte

3. mit Unfallgefahren, insbesondere bei Arbeiten an Maschinen und bei der Betreuung von Tieren, verbunden ist, von denen anzunehmen ist, dass Kinder über 13 Jahre und vollzeitschulpflichtige Jugendliche sie wegen mangelnden Sicherheitsbewußtseins oder mangelnder Erfahrung nicht erkennen oder nicht abwenden können.

Kinder über 13 Jahre und vollzeitschulpflichtige Jugendliche dürfen nicht beschäftigt werden, soweit nicht das Jugendarbeitsschutz und § 2 dieser Verordnung Ausnahmen vorsehen. § 2 Beschäftigungsverbot

a) Tätigkeiten in Haushalt und Garten, b) Botengängen c) der Betreuung von Kindern und anderen zum Haushalt gehörenden Personen d) Nachhilfeunterricht e) der Betreuung von Haustieren f) Einkaufstätigkeiten mit Ausnahme des Einkaufs von alkoholischen Getränken und Tabakwaren, 3. in landwirtschaftlichen Betrieben mit Tätigkeiten bei a) der Ernte und der Feldbestellung, b) der Selbstvermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse c) der Versorgung von Tieren 4. mit Handreichungen beim Sport, 5. mit Tätigkeiten bei nichtgewerblichen Aktionen und Veranstaltungen der Kirchen, Religionsgemeinschaften, Verbände, Vereine und Parteien,

Satz 1 Nr. 1 gilt nicht für vollzeitschulpflichtige Jugendliche. (3) Die zulässigen Beschäftigungen müssen im übrigen den Schutzvorschriften des Jugendarbeitsschutzgesetzes entsprechen. § 3 Behördliche Befugnisse Die Aufsichtsbehörde kann im Einzelfall feststellen, ob die Beschäftigung nach § 2 zulässig ist. § 4 Inkrafttreten

Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Hannover Braunschweig Am Listholze 74 Petzvalstrasse 18 30177 Hannover 38104 Braunschweig & (0511) 9096-0 & (0531) 370 06-0 Fax (0511) 9096-199 Fax (0531) 370 06-80 eMail: eMail: poststelle@gaa-ha.niedersachsen.de poststelle@gaa-bs.niedersachsen.de Aufsichtsbezirk: Aufsichtbezirk: Kreisfreie Stadt Hannover und die Landkreise Kreisfreie Städte Braunschweig, Diepholz, Hannover, Salzgitter , Wolfsburg und die Landkreise Gifhorn, Goslar, Helmstedt, Peine, Nienburg Wolfenbüttel Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Celle Hindenburgplatz 20 Im Werder 9 31134 Hildesheim 29221 Celle & (05121) 1600-0 & (05141) 755-0 Fax (05121) 1600-10 Fax (05141) 755-88 eMail: eMail: poststelle@gaa-hi.niedersachsen.de poststelle@gaa-c.niedersachsen.de Aufsichtsbezirk: Aufsichtsbezirk: Landkreise Celle, Soltau-Fallingbostel, Verden Landkreise Hameln-Pyrmont, Hildesheim, Holzminden, Schaumburg Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Cuxhaven Lüneburg Elfenweg 15/17 Fährsteg 5k 27474 Cuxhaven 21337 Lüneburg & (04721) 506-200 & (043131) 8545 299 Fax (04721) 506-260 Fax (04131) 8545 200 eMail: eMail: poststelle@gaa-cux.niedersachsen.de poststelle@gaa-lg.niedersachsen.de Aufsichtsbezirk: Landkreise Cuxhaven, Osterholz-Scharmbeck, Aufsichtsbezirk: Landkreise Harburg, LüchowRotenburg, Stade Dannenberg, Lüneburg, Uelzen Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Emden Oldenburg Brückstraße 38 Rosenstraße 13 b 26725 Emden 26122 Oldenburg & (04921) 9217-0 & (0441) 9222-0 Fax (04921) 20876 Fax (0441) 9222-152 eMail: eMail: poststelle@gga-e.niedersachsen.de poststelle@gaa-ol.niedersachsen.de Aufsichtsbezirk: Kreisfreie Stadt Emden und die Land-kreise Aufsichtsbezirk: Aurich, Leer, Wittmund sowie aus dem Kreisfreie Städte Delemenhorst, Oldenburg, Landkreis Emsland die Gemeinden der Wilhelmshaven und die Landkreise Altkreise Aschendorf-Hümmlingen, Meppen Ammerland, Cloppenburg, Friesland, Oldenburg, Vechta, Wesermarsch Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Staatl. Gewerbeaufsichtsamt Göttingen Osnabrück Alva-Myrdal-Weg 1 Johannes-Domann-Straße 2 37085 Göttingen 49080 Osnabrück & (0551) 5070-01 & (0541) 503-500 Fax (0551) 5070-250 Fax (0541) 503-501 eMail: eMail: poststelle@gaa-goe.niedersachsen.de poststelle@gaa-os.niedersachsen.de Aufsichtsbezirk: Aufsichtsbezirk: Landkreise Göttingen, Northeim, Kreisfreie Stadt Osnabrück und die Landkreise Osterode am Harz Grafschaft Bentheim, Emsland mit Ausnahme der Gemeinden der Altkreise AschendorfHümmling, Meppen, Osnabrück

Diese Verordnung tritt am ersten Tage des auf die Verkündung folgenden Kalendermonats in Kraft. Herausgegeben vom Niedersächsischen Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales · Postfach 141 · 30001 Hannover · Mai 2003 Gestaltung: SMASH DesignStudio Martin Küster, 31303 Burgdorf

Ratgeber Niedersächsisches Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales

Kinderarbeit – Was ist erlaubt?


Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Braunschweig Telefon: (0531) 370 06-0, Telefax: (0531) 370 06-80 E-mail: poststelle@gaa-bs.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Celle Telefon: (05141) 755-0,Telefax: (05141) 755-88 E-mail: poststelle@gaa-ce.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Cuxhaven Telefon: (04721) 506-200,Telefax: (04721) 506-260 E-mail: poststelle@gaa-cux.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Emden Telefon: (04921) 9217-0, Telefax: (04921) 9217-58 u. 59 E-mail: poststelle@gga-emd.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Göttingen Telefon: (0551) 5070-01, Telefax: (0551) 5070-250 E-mail: poststelle@gaa-goe.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hannover Telefon: (0511) 9096-0, Telefax: (0511) 9096-199 E-mail: poststelle@gaa-h.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim Telefon: (05121) 1600-0, Telefax: (05121) 1600-10/92 E-mail: poststelle@gaa-hi.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Lüneburg Telefon: (04131) 15-1400, Telefax: (04131) 15-1401 E-mail: poststelle@gaa-lg.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Oldenburg Telefon (0441)799-0, Telefax: (0441) 799-2700 E-mail: poststelle@gaa-ol.niedersachsen.de Staatliches Gewerbeaufsichtsamt Osnabrück Telefon: (0541) 503-500, Telefax: (0541) 503-501 E-mail: poststelle@gaa-os.niedersachsen.de


Niedersächsisches Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales

Wir stehen auf ...

• Arbeitslosigkeit beenden • eigenes Einkommen

• Beratung und Unterstützung • Jobsuche

• Chance auf Ausbildung und Arbeit

• berufliche Orientierung • Einstieg in den Beruf • Ausbildungsplatzsuche • berufliche Qualifizierung

Regionale Arbeits- und Bildungsangebote für die Zukunft langzeitarbeitsloser Jugendlicher


Niedersächsisches Ministerium für Frauen, Arbeit und Soziales

• Einarbeitung

• Möglichkeiten zur beruflichen Qualifizierung

• Arbeitsplätze für langzeitarbeitslose Jugendliche

• Angebote für den Berufseinstieg

• junge Nachwuchskräfte • Ausbildungsplätze für langzeitarbeitslose Jugendliche • Initiative gegen Langzeitarbeitslosigkeit Jugendlicher

gefördert werden

Regionale Arbeits- und Bildungsangebote für die Zukunft langzeitarbeitsloser Jugendlicher


m

Nach de

n

Nach de n

ke n

JA ZZ

ke

m u z

n

JA ZZ

zu

Saxo Fono bläßt Jazz zum Nachdenken

Wenn Sie regelmäßig mit umfangreichen Dokumenten (50 und mehr Seiten) oder grafisch komplexen Dokumenten arbeiten, erzielen Sie durch zusätzlichen Arbeitsspeicher die besten Ergebnisse in bezug auf die Ausführgeschwindigkeit von Word. Verfügt Ihr Computer über 8 MB RAM, wird Word schneller ausgeführt, und Sie können gleichzeitig ein anderes größeres Anwendungsprogramm (z.B. Microsoft Excel) ausführen und mit ihm von Word aus arbeiten. Wenn Sie jedoch hauptsächlich mit Dokumenten durchschnittlicher Größe (50 und

SAXO FONO

weniger Seiten) und mit wenig Grafiken arbeiten, können Sie die Leistung von Word auf Computern mit 4 bis 6 MB anhand folgender Maßnahmen steigern. 4 MB optimal nutzen Sie steigern die Ausführgeschwindigkeit von Word auf einem Computer mit 4 MB Arbeitsspeicher dadurch, daß Sie Speicher freigeben. Hierbei handelt es sich um Speicher, der von Operationen verbraucht wird, die sich so gut wie gar nicht auf die Leistung von Word auswirken. Halten Sie sich an folgende Empfehlungen, um sicherzustellen, daß

Vom Tuten und Blasen

Ergebnisse in bezug auf die Ausführgeschwindigkeit von Word. Verfügt Ihr Computer über 8 MB RAM, wird Word schneller ausgeführt, und Sie können gleichzeitig ein anderes größeres Anwendungsprogramm (z.B. Microsoft Excel) ausführen und inem

Computer mit 4 MB Arbeitsspeicher


BENEIDENS WERT!

Seien Sie perfekt ... geschminkt. Fordern Sie für sich das BESTE.

lückenlose Augenbrauen

ausdrucksstarke Augen

Conture® Make up für 3-5 Jahre ...

(Permanent Make up)

oder so lange Sie wollen!

formvollendete Lippen

5 Behandlungs-Gutschein ( pro Person nur 1 x einzulösen )


Portfolio M. Küster  

Arbeiten zu den Themen Grafikdesign, Printdesign, Corperate Design

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you