Issuu on Google+


¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬"RIEFMARKE

$IE¬ERSTE¬DEUTSCHE¬"RIEFMARKE ¬DIE u3CHWARZE¬%INSERh¬¬+REUZER ¬DES¬+ÚNIG¬ REICHS¬"AY¬ERN ¬ERSCHIEN¬AM¬ .OVEM¬BER ¬)N¬¾STERREICH¬ERSCHIEN¬AM¬ *UNI ¬DIE¬ERSTE¬"RIEFMARKE ¬AUCH¬IM¬7 ERT VON¬¬+REUZER Sprachkalender Deutsch 978-3-19-007920-9 © Hueber Verlag 2009

BADEN¬FEHLDRUCK

$IE¬ËLTESTEN¬"RIEFMARKEN¬IM¬DEUTSCHEN 3PRACHRAUM¬SIND¬DIE¬u:àRICH¬h¬UND u:àRICH¬h ¬HERAUSGEGEBEN¬AM¬ -ËRZ ¬VOM¬+ANTON¬:àRICH¬n¬OHNE¬0ER FORA¬ TION¬UND¬OHNE¬'UMMIERUNG¬$IE¬ 2AP¬ PEN -ARKE¬GALT¬FàR¬"RIEFE¬IN¬DER¬3TADT ¬DIE 3ECHSER¬FàR¬DEN¬GANZEN¬+ANTON

3UCHWORT¬DES¬4AGES

DIE 0LURAL DIE¬"RIEFMARKEN

HTTPWWW

März

1


2ECHTLICH¬GELTEN¬6ERLOBTE¬AUCH¬HEUTE¬NOCH ALS¬&AMILIENANGEHÚRIGE¬3O¬MàSSEN¬SIE¬VOR 'ERICHT¬NICHT¬GEGENEINANDER¬AUSSAGEN

WENN¬SIE¬NICHT¬WOLLEN 7AS¬WIRD¬ER¬SAGEN ¬WENN¬ER¬VON¬MEINER 6ERLOBUNG¬HÚRT¬x¬$ER¬!RME¬n¬VIELLEICHT ERSCHIE”T¬ER¬SICH -ARIE¬VON¬%BNER %SCHENBACH¬"OäENA¬ Sprachkalender Deutsch 978-3-19-007920-9 © Hueber Verlag 2009

VERLOBUNGSRING

März

&RàHER¬WAR¬DIE¬6ERLOBUNG ¬ALSO¬DAS¬FEIERLI CHE¬%HEVERSPRECHEN¬VOR¬:EUGEN ¬SEHR¬WICH TIG¬HEUTE¬WIRD¬SIE¬VON¬MANCHEN¬0AAREN GEFEIERT ¬ABER¬ES¬GIBT¬KEINEN¬:WANG¬MEHR 

DIE 0LURAL DIE¬6ERLOBUNGEN

3UCHWORT¬DES¬4AGES

¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬6ERLOBUNG

HTTPWWW

2


¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬&U”

%RST¬EINMAL¬MUSS¬DER¬&U”¬AUS¬GUTEM -ATERIAL¬SEIN¬7AS¬uAUF¬TÚNERNEN¬&à”ENh STEHT ¬WIRD¬NICHT¬LANGE¬STEHEN¬BLEIBEN¬%INE 3ACHE ¬DIE¬u(AND¬UND¬&U”h¬HAT ¬IST¬VOLL STËNDIG ¬DA¬FEHLT¬NICHTS 7ER¬uAUF¬GRO”EM¬&U”h¬LEBT ¬GIBT¬VIEL¬'ELD AUS¬7ENN¬MAN¬ABER¬JEMANDEN¬uAUF¬DEM FALSCHEN¬&U”¬ERWISCHTh ¬DANN¬HAT¬DIESE 0ERSON¬GERADE¬KEINE¬!NTWORT¬BEREIT¬ODER WEI”¬NICHT ¬WIE¬SIE¬REAGIEREN¬SOLL Sprachkalender Deutsch 978-3-19-007920-9 © Hueber Verlag 2009

BEI¬FU”

$ER¬&U”¬IST¬DIE¬"ASIS ¬ER¬MUSS¬ALLES¬TRAGEN¬n WOHL¬DESHALB¬TAUCHT¬ER¬AUCH¬IN¬EINIGEN 2EDEWENDUNGEN¬AUF

3UCHWORT¬DES¬4AGES

DER 'ENITIV DES¬&U”ES¬0LURAL DIE¬&à”E ¬$ATIV DEN¬&à”EN

HTTPWWW

März

3


WIE¬+RAUT¬UND¬2àBEN

w)CH¬DENKEi ¬SAGTE¬ER ¬wWIR¬SORGEN¬FàR ETWAS¬FRISCHE¬,UFT¬UND¬NEHMEN¬IM .EBENZIMMER¬DEN¬+AFFEEi w'EHT¬NICHi ¬ERWIDERTE¬DIE¬0ITTELKOW¬ w!LLE¬'ARDINEN¬AB¬ALLES¬WIE¬+RAUT¬UND 2àBEN¬xi w'UT¬DENN ¬SO¬BLEIBEN¬WIR¬!UCH¬ENG¬UND WARM¬HAT¬SEINE¬6ORZàGE¬x¬$ARF¬ICH¬BIT¬ TEN¬xi 4HEODOR¬&ONTANE¬3TINE¬ Sprachkalender Deutsch 978-3-19-007920-9 © Hueber Verlag 2009

KUDDELMUDDEL

"EI¬DER¬2àBENERNTE¬ENTFERNT¬MAN¬DAS +RAUT¬UND¬LEGT¬ES¬BEISEITE¬u7 IE¬+RAUT¬UND 2àBENh¬MEINT¬uBEIDES¬DURCHEINANDERh

ALSO¬uUNORDENTLICH ¬UNORGANISIERTh

3UCHWORT¬DES¬4AGES

!USDRUCK UNVERËNDERLICH

HTTPWWW

März

4


¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬(ANDWERK

4YPISCHE¬(ANDWERKSBERUFE¬SIND¬3CHREINER

3CHUSTER ¬+LEMPNER ¬3CHLOSSER ¬&RISEUR¬x 6IELE¬HOCH¬FREQUENTE¬.AMEN¬SIND¬AUS¬DEM (ANDWERK¬ENTSTANDEN¬"ECKER ¬'LASER ¬-àLLER

3CHMID ¬3CHUSTER ¬7AGNER¬x Sprachkalender Deutsch 978-3-19-007920-9 © Hueber Verlag 2009

INNUNG

7IE¬DAS¬7ORT¬SAGT¬DIE¬!RBEIT ¬DIE¬VON (AND¬GEMACHT¬WIRD¬&RàHER¬WURDEN¬ALLE 'ERËTE¬VON¬(ANDWERKERN¬HERGESTELLT HEUTE ¬IN¬DER¬:EIT¬DER¬INDUSTRIELLEN¬0RODUK¬ TION¬AM¬&LIE”BAND ¬SIND¬SIE¬VOR¬ALLEM $IENSTLEISTER¬FàR¬-ONTAGE¬UND¬2EPARATUR¬n ODER¬(ERSTELLER¬BESONDERS¬QUALITËTSVOLLER 0RODUKTE

3UCHWORT¬DES¬4AGES

DAS 'ENITIV DES¬(ANDWERKS¬KEIN¬0LURAL

HTTPWWW

März

5


¬¬¬¬¬¬¬¬¬¬ROMANTISCH

!UCH¬%POCHEN¬DER¬+UNST¬WERDEN¬ALS¬RO¬ MANTISCH¬BEZEICHNET¬DIE¬,ITERATUR¬ZWISCHEN 'OETHE¬UND¬3TIFTER ¬DIE¬-USIK¬ZWISCHEN "EETHOVEN¬UND¬3CHÚNBERG¬6IELLEICHT¬AM STËRKSTEN¬VERBINDEN¬WIR¬DIESEN¬"EGRIFF¬MIT DEN¬$ICHTUNGEN¬VON¬*OSEPH¬VON¬%ICHEN¬ DORFF ¬#LEMENS¬"RENTANO¬UND¬.OVALIS Sprachkalender Deutsch 978-3-19-007920-9 © Hueber Verlag 2009

BLAUE¬BLUME

3ONNENUNTERGANG ¬-ONDLICHT¬IM¬4ANNEN¬ WALD ¬EIN¬VERSTECKTER¬7INKEL¬IN¬EINEM¬ VERWILDERTEN¬'ARTEN¬HINTER¬EINEM¬ALTEN 3CHLOSS¬n¬uROMANTISCHh¬IST ¬WAS¬EIN 'EHEIMNIS¬HAT ¬WAS¬NICHT¬IM¬HELLEN¬,ICHT DES¬4AGES¬LIEGT

3UCHWORT¬DES¬4AGES

!DJEKTIV UND¬!DVERB

HTTPWWW

März

6


!LS¬MAN¬VON¬4ISCH¬AUFGESTANDEN¬WAR ¬KAM DER¬3PËTNACHMITTAGSDAMPFER¬DIE¬+ESSINE¬HER UNTER¬UND¬LEGTE¬AN¬DER¬,AN¬DUNGS¬BRàCKE

GEGENàBER¬DEM¬(OTEL ¬AN 4HEODOR¬&ONTANE¬%FFI¬"RIEST¬

)N¬DER¬3CHWEIZ¬NENNT¬MAN¬EINE¬,ANDUNGS¬ BRàCKE¬u3CHIFFLËNDEh Sprachkalender Deutsch 978-3-19-007920-9 © Hueber Verlag 2009

SCHIFFFAHRPLAN

März

%INE¬DER¬3EHENSWàRDIGKEITEN¬VON¬(AMBURG SIND¬DIE¬3T¬0AULI¬,ANDUNGS¬BRàCKEN¬3IE WURDEN¬ZU¬"EGINN¬DES¬ *AHRHUNDERTS GEBAUT¬UND¬STEHEN¬HEUTE¬UNTER¬$ENKMAL¬ SCHUTZ

DIE 0LURAL DIE¬,ANDUNGSBRàCKEN

3UCHWORT¬DES¬4AGES

¬¬¬¬¬,ANDUNGSBRàCKE

HTTPWWW

7


¬¬¬¬¬¬¬¬¬-ARKENWARE

-ARKENPRODUKTE¬GIBT¬ES¬SCHON¬SEIT¬LANGEM .EU¬IST ¬DASS¬ETWA¬3CHàLER¬SICH¬GEDRËNGT FàHLEN ¬-ARKENKLEIDUNG¬ZU¬TRAGEN ¬WEIL¬SIE SONST¬IN¬DER¬'RUPPE¬NICHTS¬ZU¬SAGEN¬HABEN )N¬DER¬GLOBALISIERTEN¬7ELT¬IST¬DIE¬&ËLSCHUNG VON¬-ARKEN¬ZU¬EINEM¬GRO”EN¬7 IRTSCHAFTS¬ FAKTOR¬GEWORDEN¬n¬UND¬FàR¬DIE¬-ARKEN¬ HERSTELLER¬ZU¬EINEM¬GRO”EN¬0ROBLEM Sprachkalender Deutsch 978-3-19-007920-9 © Hueber Verlag 2009

SCHULUNIFORM

u-ARKENWAREh¬IST¬DIE¬"EZEICHNUNG¬FàR $INGE ¬DIE¬VON¬EINER¬BESTIMMTEN¬&IRMA HERGESTELLT¬WERDEN ¬OFT¬DEN¬.AMEN¬DIESER &IRMA¬DEUTLICH¬SICHTBAR¬TRAGEN¬UND¬DIE¬GUT GEMACHT¬UND¬ENTSPRECHEND¬TEUER¬SIND

3UCHWORT¬DES¬4AGES

DIE 0LURAL DIE¬-ARKENWAREN

HTTPWWW

März

8


Mit Deutsch Durchs Jahr