Page 1

www.isarkurier.de

Gerne vermieten oder verkaufen wir Ihre Wohnung! Gesuche:

Kirchplatz 18, Postfach 14 20, 82525 Geretsried 1 Offizieller Anzeiger der Stadt Geretsried mit Bekanntmachungen der Stadt Wolfratshausen sowie der Gemeinden Icking, Schäftlarn, Baierbrunn, Straßlach und Königsdorf

57. Jahrgang Nr. 7 vom 16. Februar 2017

Verbreitete Auflage

Grundstücke für • Mehrfamilien-, • Doppel- und Reihenhäuser • Reihenhaus zum Kauf • 3–4-Zi.-Whg. zum Kauf

46.850

N. Junius Immobilien GmbH Jeschkenstr. 13 • Geretsried • Tel. 0 81 71/90 90 80, Fax 8 16 56

Vermietung • Verkauf Das besondere Geschenk Dein Lieblingsmotiv als 3D-Glasfoto ______

Portrait, Pass- und Bewerbungsbilder gleich ______ zum Mitnehmen.

Bestell - & FOTO.Shop

Geretsried, Beethovenweg 2 Tel. 0 81 71 / 5 16 92

Buchen Sie jetzt Ihren

Sommerurlaub und sichern Sie sich die

Frühbuchervorteile.

WOR, Bahnhofstr. 7 Tel. 0 81 71/70 08 GER, Egerlandstr. 58 Tel. 0 81 71/9 81 20

Entscheidungen brauchen vertrauenswürdige Partner. Sie denken über den Verkauf Ihrer Immobilie nach? Meine Leidenschaft ist die Vermittlung von Wohnungen. Von schicken Dachgeschoss- bis gemütlichen Gartenwohnungen. Mit großem Engagement und einem umfassenden Service für Verkäufer. Gerne auch für Sie!

Ich freue mich auf Ihren Anruf. 08171 4299-92 Helmut Lischewski, Prokurist

www.schneider-prell.de

www.hecher-reisen.de

Frühlings- und Sommerreisen mit dem Komfortbus Radreise am Neusiedlersee .......................7 Tage Traumhafte Amalfiküste ...........................8 Tage Lombardei - Land der Seen & Berge ...........7 Tage Die Masuren - Land der 1000 Seen .............7 Tage Trauminsel Elba ......................................8 Tage Lavendelblüte in der Provence ..................6 Tage Inselparadies Korsika ...............................8 Tage Slowenien entdecken ...............................7 Tage Norwegens Traumrouten ..........................9 Tage Scottish Whisky & Irish Guiness .................14 Tage Radreise Moselradweg Trier bis Koblenz ......6 Tage Insel Rügen & Mecklenburg. Seenplatte ...... 7 Tage Rumänien Rundreise - Schwarzes Meer .......10 Tage Mi. 22.02. - So. 26.02.2017 Besuchen Sie uns in Halle B5 240

01.05.-07.05. 07.05.-14.05. 07.05.-13.05. 15.05.-21.05. 05.06.-12.06. 16.06.-21.06. 25.06.-02.07. 09.07.-15.07. 13.07.-21.07. 30.07.-12.08. 15.08.-20.08. 19.08.-25.08. 01.09.-10.09.

€ 798.€ 778.€ 898.€ 768.€ 798.€ 888.€ 998.€ 648.€ 1.648.€ 2.198.€ 698.€ 895.€ 949.-

*inkl. Taxiservice im Sittenauer Taxikreis


Seite 2

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Isar-Kurier M. u. W. Prankl oHG, 82538 Geretsried, Kirchplatz 18 Postfach 82525 (1420), Tel. 0 81 71/5 10 32 u. 5 10 33, Telefax 0 81 71/5 15 66. Anzeigenleitung M. Prankl. Satz: DATECH GmbH, Elsenheimerstr. 59, 80687 München. Druck: Mayer & Söhne, Oberbernbacher Weg 7, 86551 Aichach. Verbreitungsgebiet: Pullach – Höllriegelskreuth – Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen – Bichl – Penzberg – Großgemeinde Berg/Starnberger See. Mitglied im Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter e.V. Gültige Preisliste Nr. 35 vom 1. Januar 2017, kostenlos frei Haus. Vertrieb: Tel. 0 81 71/34 07 30 Bei Sonderbestellung und Abgabe ab Ausgabestelle: Einzelverkaufspreis € –,30 Kleinanzeigen aufgeben und lesen unter: www.isarkurier.de E-Mail: info@isarkurier.de • Immobilienanzeigen unter: http:www.diemillion.de

www.tophaar.de email@tophaar.de Bad Tölz, Weilheim, Penzberg, Murnau, Geretsried, Starnberg, Rosenheim

Nur mal eine Dauerwelle!! inklusive Haarwäsche kurzes Haar bis Schulterlänge langes Haar

¤ 55,– ¤ 66,– ¤ 99,–

Aktion ist gültig von 16.02. bis 22.02.2017

TOP HAAR – Wir lieben Locken!! Aktion auch auf TOP HAAR Homepage und FLEUROP u. Teleflor-Weltblumendienst · Fax 0 81 71/2 74 61 Wolfratshausen · Sauerlacher Str. 27 · ( 08171/18171

Kaltgepresste Öle von der Ölmühle Hartmann Bärlauchöl, Chili-Pfefferöl, Ingweröl, Knoblauchöl, Leinöl, Kümmel-Würz-Öl, Kürbiskernöl, Zitronen- und Orangenöl, Mediterranes Öl, Olivenöl aus Griechenland, Röstzwiebelöl, Sesamöl, Vitalöl, Walnussöl, Sonnenblumenöl, Rapsöl und Bratöl *** auch in kleinen Geschenkpackungen ***

auf

www.facebook.com/tophaargmbh

Gesucht Hairdresser und Masterhairdresser kreativ und flexibel Geretsried, K.-Lederer-Pl. 24, t 6 22 86 Montag–Freitag 8–18 Uhr, Samstag 8–14 Uhr

Penzberg, Bahnhofstr. 15, t 97 40 Montag–Freitag 8–18 Uhr, Samstag 8–14 Uhr

Bad Tölz, Prof.-Max-Lange-Pl. 5, t 7 93 54 24 Montag–Freitag 8–18 Uhr, Samstag 8–14 Uhr

100 Jahre

Mittwoch: Spezialit ten vom bayer. Milchkalb Freitag: frisches Fisch let

WASCHEN/MANGELN/BÜGELN

Untermarkt 50 Öffnungszeiten 82515 Wolfratshausen Mo.- Fr 9.00 - 18.00 Uhr Tel. 08171 – 48 16 70 Sa. 9.00 - 13.00 Uhr

Täglich verschiedene leckere

Humpl-Burger Bayer. Bauernente auf Vorbestellung. Sonntagabends geöffnet! Alle Speisen auch zum Mitnehmen durchgehend warme Küche bis 22 Uhr

Lagerverkauf Dienstag bis Freitag 11 bis 16 Uhr Dirndl, Jacken, Blusen, Kinderdirndl, und vieles mehr … Berwin & Wolff AG, Anzinger Str. 8 85560 Ebersberg/Gewerbegebiet Tel. 0 80 92/8 24 30 · E-Mail: info@berwin.de

Tiermarkt Zu verkaufen: Papageienpärchen, unzertrennlich, (Pfirsichköpfchen), mit Käfig und Zubehör, VB, ☎ 08157/4988 Pferdegeschirre für 2-Spänner, fast geschenkt, à 50,- €; 3 x Kumt und 2 x Brustblatt für Warmblut und Haflinger. Tel.: (0 81 71) 8 19 34

Mo.–Fr. 8.30–18 Uhr, Sa. 9–13 Uhr

SENMOTIC Faszien-Therapie Martin Hartwanger SENMOTIC ist eine manuelle Therapie zur Lösung hartnäckig verspannter Muskulatur. Info: 01 76-30 77 53 18 www.senmotic-hartwanger.de


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Seite 3

Auslaufmodelle durch Sortimentswechsel und Ausstellungsstücke

50% reduziert Seit 64 Jahren Ihr Garant für besseres Schlafen STAMMHAUS: Geretsried • Egerlandstr. 34

 0 81 71/9 27 20 • eigener Parkplatz 700 m2 Verkaufsfläche – 300 m2 perfektes Schlafen FILIALE: Grünwald • Marktplatz 11  0 89/6 41 18 08 Gerne beraten wir Sie auch zu Hause. Online-Shop: www.betten-beer.de Öffnungszeiten im Stammhaus: Mo.–Fr. 9.00–18.00 Uhr durchgehend Sa. 9.00–14.00 Uhr


Seite 4

Gesundheit

& Wellness

Ärztetafel

Heilpraktiker

Ihr seid auch ohne Zahnarzttermin herzlich eingeladen!

Löcherer OSTEOPATHIE NEURALTHERAPIE

Behandlung von Kindern und Erwachsenen Isarstraße 14 83623 Ascholding Tel: 08171 - 488 19 20

www.heilpraktiker-loecherer.de Am 27. und 28.02.2017 findet bei uns in der Praxis ein offenes Kinderschminken von 14 bis 16 Uhr statt!

Ärztetafel DR. MED. CHRISTOPH BAUER GYNÄKOLOGIE · PRÄVENTION · GEBURTSHILFE

Sauerlacher Str. 45 · 82515 Wolfratshausen Telefon 0 81 71/1 84 24 Praxis geschlossen von 27.02. bis 03.03.2017. Vertretung in Notfällen: Dr. Stumpfe, Geretsried, Telefon 0 81 71/92 18 00

Relozahn MVZ Adalbert-Stifter-Str. 4 | 82538 Geretsried Tel. 08171/8945 | www.relozahn.de

So schön kann Zahnarzt sein! Gemeinschaftspraxis

Heiner Müller & Dr. Anita Klement Fachärzte für Allgemeinmedizin Graslitzer Straße 3, 82538 Geretsried, Tel. 0 81 71/6 42 16

Urlaub von 23.02. bis 19.03.2017 Vertretung: Dr. Lenz · Alpenstraße 29 · Geretsried · Tel.: 69 09 von 20.02. bis 03.03.2017, ab dem 06.03.2017 sind wir wieder wie gewohnt für Sie da.

Praxis

Dr. med. Martin Bös Facharzt für Allgemeinmedizin · Hausarzt-Praxis Tölzer Straße 1 · 82549 Königsdorf · Tel. 0 81 79/12 44

Wegen Urlaub keine Sprechstunde vom 27.02. bis zum 03.03.2017. Ärztliche Vertretung zu Sprechzeiten: Dr. Ullrich/Beck, Eurasburg, Tel.: 0 81 79/87 02 und Ärztl. Bereitschaftsdienst, Tel.: 11 6117


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

HAB MICH FĂœR DICH HĂœBSCH GEMACHT.

Seite 5



NACHSTEN KURSE DIE NĂ„CHSTEN

Einfach schlauer.

Anmeldung und Infos unter:

PC-HELP! 0 81 71 / 48 37-0 kurse@pc-help.de oder

01_WINDOWS 10: Das neue Betriebssystem von Micosoft kennenlernen und bedienen.Der Ăœbergang wird leichter als Sie denken. Termin: 3 Std. Dienstag 07.03.17 von 13:30-16:45 Uhr (inkl. Pause) I KursgebĂźhr: 80,00 â‚Ź

05 FACEBOOK FORTGESCHRITTEN: :LH6LH,KUHLJHQHV3URĂ€ODQVSUHFKHQGHUJHVWDOWHQ XQGEHVVHUGDPLWXPJHKHQ(LJHQHV3URĂ€OLQ)DFHERRN Termin: 3 Std. Mittwoch 15.03.17 von 17:00 - 20:00 Uhr I KursgebĂźhr: 80,00 â‚Ź

02_MS „EXCEL“ Praxis fĂźr BĂźro/Beruf: Der :RUNVKRSI U*H EWH'HĂ€]LWHEHVHLWLJHQ Termine: 2 x 3 Std. Mo. 13.03./20.03.17 von 18:00-20:15 Uhr I KursgebĂźhr: 135,00 â‚Ź

06 EDV Grundkurs Senioren: 8PJDQJ2UJDQLVDWLRQXQG+DQGKDEXQJPLWGHP3& Termine: 2 x 3 Std. Don. 27.04./04.05.17 von 13:30-17:00 Uhr I KursgebĂźhr: 140,00 â‚Ź 08B)$&(%22.fĂźr Gewerbetreibende (UVWHOOHQHLQHU)LUPHQVHLWH9RUUDXVVHW]XQJ(LJHQHV3URĂ€OLQ)DFHERRN. Termin: 3 Std. Mittwoch 03.05.17 von 17:00 - 20:00 Uhr I KursgebĂźhr: 80,00 â‚Ź

03 FACEBOOK ANFĂ„NGER: 5HFKWVVLFKHUKHLW9RUDXVVHW]XQJ(LJHQHV3URĂ€OLQ)DFHERRN Termin: 3 Std. Mittwoch 15.03.17 von 17:00 - 20:00 Uhr I KursgebĂźhr: 80,00 â‚Ź

SCHULUNGEN I WORKSHOPS I KURSE I SEMINARE I EINZELSCHULUNG I BERATUNG I RAUMVERMIETUNG I SERVICE PC-HELP! Computerdienstleistungen GmbH I Josef-Schnellrieder-Weg 4a I 82515 Wolfratshausen I Tel. 0 81 71/48 37-0 I www.pc-help.de

Ankauf/Verkauf

Leder -Tausend Untermarkt 16 Wolfratshausen Tel. 0 81 71 / 1 61 50

Ankauf/Verkauf Rustikale Eckbank mit Tisch und 3 StĂźhlen, VB â‚Ź 250,-; Sofa zum Ausziehen, â‚Ź 100,-, Tel.: 08178/42 38 Ich repariere fĂźr â‚Ź 59,- zzgl. Material TV, Video, DVD, Radio, HiFi, Plattensp., CD, Cass.-Deck, Verstärker. Verkaufe gebr. TV ab â‚Ź 49,- m. Garantie. Radio- u. Fernsehmeister Schnabel ☎ 08046/1780 ***Hole kostenlos defekte Flach-TV*** !!!!  BUCHE, Ster ab 70,- ₏   !!!! Forstbetrieb Weber, ☎ 089 / 66 22 42 Schutzgasgerät Prym Technik, 200 Amp., mit ZubehĂśr, â‚Ź 150,-, Tel.: 08177/85 76 Kaufe alte/uralte Rennräder und alles, was mit Rennrad zu tun hat, ☎ 0178/3673822 Pfaff elektr. Hochhubwagen fĂźr Paletten, max. HĂśhe ca. 2 m, leicht defekt, Selbstabholung, 120,- â‚Ź, Tel. 08171-965 440 Verkaufe Oma´s MĂśbel: Vitrine, Ausziehtisch, 4 StĂźhle, Nussbaum (ca. 1930), VB, ☎ 0157/73505109 Probleme mit TV-VIDEO-SAT? A. Kustermann Informationstechnik ☎ 08171/217875 Elektro Heizstrahler / versch. BierkrĂźge mit Zinndeckel. Tel.: 08171/10830 Aquarium zu verschenken, 1,00mx0,40m, 180 Liter, mit AuĂ&#x;enfilter, ☎ 08171/76327 Nikon D 7000, 1A Zustand, mit AkkuLadegerät und Beschreibung, â‚Ź 130,-. Ein Big-Cut Schneider 500 mm, â‚Ź 50,-, Tel.: 08171/17609 WOR

www.oswaldbikes.de Brennholz: Fichte, Meterscheite oder ofenfertig, Lieferung mĂśglich, ☎ 08176/7250 Holzbrikett, hartgepresst, 12kg, ₏ 3,45, Tel.: 08171/27650  frei Haus Faxgerät mit Telefon und Mobilteil, Phillips, zu verk., ☎ 08179/8866 KAUFE Gemälde, Figuren, antiquarische BĂźcher, Silber, Porzellan, edles Glas. Hausund WohnungsauflĂśsung, Tel.: 0172/6529750 Suche Schallplatten-Sammlungen ab 100 StĂźck, keine Schlager, ☎ 089/72448495

Akkordeon Cantulina, 96 B, 5/2 Reg., mit Kasten und Riemen, guter, spielbereiter Zustand, â‚Ź 165,-, ☎ 08171/78834 Kunstsammler sucht Gemälde und Kunstgegenstände aus der Zeit von 1750 bis 1920, Tel.: 08178/998830 o. 0177/8872862 Verkaufe Fahrradhalter (Audi AHK) fĂźr Anhängervorrichtung fĂźr 2 Fahrräder, je 17,5 kg, â‚Ź 150,-, Tel.: 08171/20550 Siemens Wäschetrockner zu verkaufen, VB 190,- â‚Ź, ☎ 0172/5714474 Verkaufe Klavier Marke Schimmel, Eiche satiniert, einwandfreier Zustand, mit passendem Hocker. Preis 2800.- â‚Ź, ☎ 08171/62416


Seite 6

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

oder ergänzten Teilen der Planung vorgebracht werden (§ 4 a Abs. 3 Satz 2 BauGB). Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Plan unberücksichtigt bleiben. Es wird darauf hingewiesen, dass ein Antrag auf Normenkontrolle nach § 47 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) unzulässig ist, wenn mit ihm nur Einwendungen geltend gemacht werden, die vom Antragsteller im Rahmen der Auslegung nicht oder verspätet geltend gemacht wurden, aber hätten geltend gemacht werden können. Michael Müller, Erster Bürgermeister

Bekanntmachung

Kinder-Kostüme ab 14.99 ErwachsenenKostüme ab 19.99

Kinder-Ferienbetreuung 2017 in Geretsried Berufstätige Eltern aufgepasst: Der Förderverein für die Mittagsbetreuung e.V. bietet auch in diesem Jahr in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien sowie am Buß- und Bettag Ferienbetreuungen für Kinder im Grundschulalter an. In den Räumen der Mittagsbetreuung an der Karl-Lederer-Grundschule wird dann zwischen 08:00 und 14:00 Uhr mit dem Nachwuchs gebastelt und gespielt! Bitte beachten Sie: Die Ferienbetreuungen können über das Bildungs- und Teilhabepaket teilfinanziert werden! Alle Informationen hierzu, zur Ferienbetreuung und Anmeldung finden Sie auf der Internetseite der Stadt Geretsried unter www.geretsried.de/842/

Faschings-Zubehör in großer Auswahl

FASCHING FaschingsKosmetik ab 2.99 Perücken ab 9.99 Hüte ab 5.99

h Pfannentausc

er WollBeim Kauf ein n wir 10.– € Pfanne vergüte nne! für Ihre alte Pfa

Mo.–Fr. 9.30–18.30 Uhr Sa. 9.30–15.00 Uhr Tel. 0 81 71/3 46 99-0

Informationen

der

Bekanntmachung Vollzug des § 4a Abs. 3 Baugesetzbuch (eingeschränkte Auslegungswiederholung) Vorhabenbezogener Bebauungsplan Nr. 115.I/1. der Stadt Geretsried für die Grundstücke Karl-Lederer-Platz 14–18 zur Errichtung eines Wohn- und Geschäfts-hauses mit Tiefgarage als Bebauungsplan der Innenentwicklung gemäß § 13 a des Baugesetzbuches. Der Entwicklungs- und Planungsausschuss der Stadt Geretsried hat den vorhabensbezogenen Bebauungsplan in seiner Sitzung am 07.02.2017 behandelt und die erneute öffentliche Auslegung nach Aktualisierung der Planunterlagen beschlossen. Der Vorhabenbezogene Bebauungsplan Nr. 115.I/1. der Stadt Geretsried zur Errichtung eines Wohn- und Geschäftshauses mit Tiefgarage, gefertigt von Kehrbaum Architekten, München in der Fassung vom 07.02.2017 nebst Begründungen vom gleichen Tage und dem Vorhaben- und Erschließungsplan in der Fassung vom 07.02.2017 sowie die nach Einschätzung der Stadt wesentlichen, bereits vorliegenden umweltbezogenen Stellungnahmen liegen gemäß § 4 a Abs. 3 BauGB vom 24. Februar 2017 bis einschließlich 13. März 2017 im Rathaus der Stadt Geretsried, Karl-Lederer-Platz 1, Schautafel im Flur vor Zimmer 18 im Erd-geschoss (barrierefreier Zugang) oder im Internet unter www.geretsried.de (aktuelle Nachrichten) zur Einsichtnahme erneut öffentlich aus. Während der Auslegungsfrist können Stellungnahmen nur zu den geänderten

Brauchtumsgruppe Gelting – Jahreshauptversammlung Die Brauchtumsgruppe Gelting lädt ihre Mitglieder herzlich zur ordentlichen Jahreshauptversammlung am Freitag, den 17. Februar 2017 mit turnusgemäßen Neuwahlen der Vorstandschaft ein. Die Versammlung beginnt um 19 Uhr in der Grube, Vereinsheim in Gelting.

Fußball-Freunden Geretsried e.V.: Junioren-Hallencup 2017 „1. Platz – Fantastische Leistung der F-Junioren“ Unsere F-Jugend startete mit einem souveränen 4:0-Sieg gegen den TSV Königsdorf ins Turnier und spielte dabei mutig nach vorne. Anschließend teilten sich die Jungs nach leichter Unsicherheit in der Abwehr aus Höflichkeit mit dem Turnierausrichter die Punkte (1:1 Endstand). Die Gruppenphase fand ihr Ende mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg gegen den SV Eurasburg. So konnten die Jungs als verdienter Gruppensieger mit 7 Punkten und einer Tordifferenz von +7 Toren in das Halbfinale gegen den 1. FC Garmisch-Partenkirchen gehen, der optisch stärksten Mannschaft des Turniers. Das hart umkämpfte Halbfinale endete nach regulärer Spielzeit 1:1 und wurde dank zweier hervorragender Paraden von Tomas und einem eiskalt verwandelten Elfmeter von Georg zu Gunsten des FC entschieden! Das Finale gegen den TuS Geretsried wurde mit 3 frühen Toren durch Edonis, Maxi und Dani schnell in die richtige Richtung gebracht, daran änderte auch der Ehrentreffer des TuS zum 3:1-Endstand nichts mehr. Die Mannschaft steigerte sich seit dem letzten Turnier weiter von Spiel zu Spiel, lässt mittlerweile Strukturen erkennen und kämpft top motiviert um jeden Ball. Unsere Trainer Joseph Pech und Syle Gashi waren daher wieder hoch zufrieden mit ihrer Mannschaft! Neben dem 1. Platz wurde unser Kapitän Dani Sangermano zum besten Spieler des Turniers gekürt, was uns besonders freut! Der FC Geretsried bedankt sich bei den Fußball-Freunden Geretsried für die Einladung und lobt das sehr gut organisierte Turnier! Die Torschützen des FC Geretsried: Dani Sangermano 6, Edonis Gashi 5, Maximilian Dentler 1 und Georg Ertel 1 Tor B-Junioren: Die SG Oberland fährt in der 2 Osterwoche mit seinen B-Junioren ins Trainingslager nach Pilsen /Tschechien. Trainer sowie Jugendleiter sind begeistert. Wir hoffen, dass alle Spieler zu diesem Highlight mitkommen, es sind noch Plätze frei. Zwei Testspiele gegen Viktoria Pilsen und Dukla Prag sind geplant. Die SG Oberland freut sich auf diese Reise. Der FC Geretsried bedanket sich bei allen Helfern, die in den letzten Monaten mitgeholfen haben, im Vereinsheim handwerkliche Arbeiten zu verrichten! Einen besonderen Dank an Andreas Frank, Sepp Pratschler, Peter Harting sowie Alois Reis, die fast täglich gearbeitet haben! Da kann man nur sagen, was wäre der FC Geretsried ohne seine fleißigen Helfer! Bitte vormerken! Am 25.2 und 26.2.2017 findet das Jugend Hallenturnier aller Jugendteams statt. Die Vereinsführung würde sich über einen Besuch freuen! Genauere Infos nächste Woche!


Nr. 7 • 16. Februar 2017

Wochenprogramm vom 16.02. bis 23.02.2017 l Wolfratshausen: Do., 16.02., 10.00 Uhr MEINE ZUKUNFT BIN ICH – Infotag zum beruflichen Wiedereinstieg Fortbildung, Ltg. u. Anm.: Claudia Harrasser, Tel. 0 80 41/7 96 15 95, E-Mail: Claudia.Harrasser@frau-und-beruf.net, Pfarrheim St. Andreas l Bad TĂślz: Do., 16.02., 16.45 Uhr Veranstaltungsreihe FamiliePlus „Eine Reise durch die Welt der Musik“ Kurs - 9 Treffen, Leiterin: Stephanie Waldherr, Anm.: Kreisbildungswerk, Tel. 0 80 41/60 90, E-Mail: info@kbw-toelz.de, Online: www.kbw-toelz.de, Sing- und Musikschule Bad TĂślz l Bad TĂślz: Do., 16.02., 18.00 Uhr TĂślzer Gesundheitsforum: „Dickdarmkrebs – Immer ein kĂźnstlicher Darmausgang?“ Vortrag mit GesprächsmĂśglichkeiten, Referent: Dr. med. Hans Haase, Asklepios Stadtklinik, Aula l Bad TĂślz: Do., 16.02., 19.30 Uhr „Die altbayerischen Dorfpfarrer im 19. Jahrhundert“ Vortrag, Referent: Dr. Stefan Trinkl, Pfarrheim FranzmĂźhle, GroĂ&#x;er Saal l Ascholding: Fr., 17.02., 18.30 Uhr Spiel und SpaĂ&#x; – Life Kinetik, das Bewegungsprogramm zur Gehirnentfaltung – Schnupperabend Vortrag mit leichten Ăœbungen, Ltg., Anm. u. Info: Stefan März, Tel. 0 81 71/2 75 51, E-Mail: info@in-harmonie-maerz.de, Fichtenstr. 5a bei Stefan März l Waldram: Di., 21.02., 18.00 Uhr Trauern hat heilende Kraft – Trauerbegleitung Gesprächsabende – 6 Treffen, Leitung: Elisabeth Mayrhofer, Susanne Kraft, Sophie Scholz, Pfarrheim St. Josef der Arbeiter, Jugendraum l Wolfratshausen: Di., 21.02., 18.00 Uhr Das neue Pflegestärkungsgesetz – wer profitiert davon? Vortrag mit Diskussion, Referentin: Maria MĂśckl, AWO Seniorenzentrum l Geretsried: Mi., 22.02., 17.00 Uhr Bewegtes Abnehmen Kurs – 8 Treffen, Leitung: Uschi Buder und Tina Walter, Anm.: AOK Geretsried, Tel. 0 81 71/98 07 12, Online: www.aokgesundheitskurse.de, AOK, Egerlandstr. 71 l Bad TĂślz: Do., 23.02., 9.00 Uhr Aktionstag beruflicher Wiedereinstieg und Neuorientierung – Ideen, Kontakte, Netzwerke Informationsveranstaltung, Projektleitung: Claudia Harrasser, Nicole Hawig, Ursula M.A. Menke, Referentin: Karin WeiĂ&#x;, Anm.: Claudia Harrasser, Tel. 0 80 41/7 96 15 95, E-Mail: Claudia.Harrasser@frau-undberuf.net, Pfarrheim FranzmĂźhle, GroĂ&#x;er Saal l Bad TĂślz: Do., 23.02., 14.30 Uhr Vernetzungstreffen fĂźr Seniorenbeauftragte Sitzung, Leitung: Birgit GĂśtz, Anm.: Kreisbildungswerk, Online: www.kbw-toelz.de, Tel. 0 80 41/60 90, E-Mail: info@kbw-toelz.de, Kreisbildungswerk, Tagungsraum, Salzstr. 1 l Gelting: Do., 23.02., 20.00 Uhr „Dem FrĂźhling entgegen tanzen“ – Tanz und Bewegung Meditativer Tanz – 4 Treffen, Ltg. u. Anm.: Eva Schilcher, Tel. 0 81 71/2 38 64 16, E-Mail: eva.schilcher@web.de, Pfarrheim, AlleebĂźchelweg 6

ISAR-KURIER

Seite 7

Schutz ist einfach. Wenn man sich selbst und seine )DPLOLHLP)DOOGHU)lOOHÂżQDQ]LHOO versorgt weiĂ&#x;. Zum Beispiel bei $UEHLWVNUDIWYHUOXVW3Ă€HJHLP Trauerfall oder bei Krankheit. Wir beraten Sie gern. Sparkassen(LQNRPPHQV6FKXW]

spktw.de

Sparkasse %DG7|O]:ROIUDWVKDXVHQ


Seite 8

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

ESC River Rats Geretsried e.V.

AWO Kinderhaus Bärenbande: Selbstverkäufer-Flohmarkt „Alles rund ums Kind“ Der Elternbeirat des AWO Kinderhaus Bärenbande in Geretsried veranstaltet am Samstag, 11. März 2017, von 09.30 Uhr bis 12.30 Uhr wieder seinen Selbstverkäufer-Flohmarkt Herbst/Winter „Alles rund ums Kind“ in den Räumen der Kita im Robert-Schumann-Weg 7. Schwangere haben bereits ab 09.15 Uhr Zutritt. Aufbaubeginn ist ab 08.30 Uhr. Wer gut erhaltene Kinderbekleidung, Spielsachen, Bücher, Kinderwägen, Kinderfahrzeuge, etc. verkaufen möchte, kann sich bis zum 09. März per E-Mail bei Frau Liedl anmelden (awo.flohmarkt@web.de). Die Standgebühr beträgt 8 Euro sowie einen selbstgemachten Kuchen, der im Rahmen des Kaffee- und Kuchenbuffets an die Flohmarktbesucher verkauft wird. Der daraus erzielte Erlös kommt dem Kinderhaus Bärenbande zugute. Der Elternbeirat unterstützt somit regelmäßig Unternehmungen, Feste und Neuanschaffungen von z.B. Spiel- und Lernmaterialien für die Kinder.

Gottesdienste und Veranstaltungen der Evang.-Luth. Kirchengemeinde 16 . Februar 2017 bis 26. Februar 2017 l Donnerstag, 16. Februar 2017: 11.00 Meditation – Sitzen in der Stille, Versöhnungskirche (Y.Sauer) l Sonntag, 19. Februar 2017: 09.30 Gottesdienst, Petruskirche (Pfr. Heckel), 11.00 Gottesdienst mit Abendmahlsfeier, Versöhnungskirche (Pfr. Heckel), 17.00 Konzert der Musikschule in der Petruskirche l Montag, 20. Februar 2017: 19.15 Chor, Gemeindehaus (R. Klemm), 19.45 Zupfensemble, Haus Elisabeth (D. v. Heydebrandt) l Dienstag, 21. Februar 2017: 19.30 Meditation – Sitzen in der Stille, Versöhnungskirche (Y.Sauer), 20.00 Jugendgruppe, Gemeindehaus l Mittwoch, 22. Februar 2017: 09.30 Krabbelgruppe, Gemeindehaus, 15.00 Seniorentreff, Gemeindehaus Nachmittag mit Pfarrer Bücheler, 18.00 Freizeitclub, Gemeindehaus (A. Sommerwerk) Faschingsparty mit der Schlagsait'n l Donnerstag, 23. Februar 2017: 20.00 Treffpunkt Wendeltreppe, Gemeindehaus Willi Sommerwerk: „Schön war die Zeit“ l Freitag, 24. Februar 2017: 18.00 Konzert der Stiftung Zukunft Mensch in der Petruskirche l Sonntag, 26. Februar 2017: 09.30 Gottesdienst, Petruskirche (Pfr. Bücheler), 11.00 Gottesdienst, Versöhnungskirche (Pfr. Bücheler) l Konzert in der Petruskirche am Sonntag, 19. Februar um 17.00 Uhr: Konzert mit Gitarren und Chor Die Musikschule Geretsried lädt zu einem Konzert mit dem Gitarrenensemble von Martin Ruppenstein und dem Chor „Gaudeamus“ unter der Leitung von Wolfgang Schiwietz ein. Gespielt werden Stücke aus der Misa Criolla des argentinischen Komponisten Ariel Ramiréz (Arrangement für Gitarren M. Ruppenstein). Der Erwachsenenchor singt geistliche und weltliche Chorsätze aus den verschiedensten Zeiten und Ländern – von Alta Trinità Beata (15. Jahrhundert) bis zu bekannten Gospels, von einem afrikanischen Zulu-Song bis zu einer schwedischen Volksweise. Der Eintritt ist frei. l „Treffpunkt Wendeltreppe“ Die Evangelische Kirchengemeinde Geretsried lädt am Donnerstag, 23. Februar 2017 herzlich im Rahmen des „Treffpunkt Wendeltreppe“ ein. Willi Sommerwerk „Schön war die Zeit“ In seinem Programm „Schön war die Zeit“ unternimmt Willi Sommerwerk einen Streifzug durch 20 Jahre der Schlager, der Welthits und der Geschehnisse der Zeit von 1949 bis 1968. So wird in einer Chronik das „Erwachsenwerden“ der Bundesrepublik in ihren ersten 20 Jahren beleuchtet. Damit greift Willi Sommerwerk skurrile, amüsante und weltpolitisch wichtige Ereignisse auf und würzt sie mit Liedern aus jener Zeit. Ein Programm für all diejenigen, die diese Zeit miterlebt haben und wieder einmal in Nostalgie schwelgen wollen, aber auch für Menschen der jüngeren Generation, die so erfahren können, wie in dieser Zeit gelebt wurde. Es kommen Lieder von Rudi Schurike, René Carol, Harry Belafonte, Elvis Presley, Hank Williams, Freddy, Catarina Valente, dem Hazy-Osterwald-Sextett, Simon und Garfunkel, den Beatles und vielen Anderen zu Gehör. Willi Sommerwerk spielt dazu lediglich auf seiner Gitarre, ohne Einsatz der schon so oft gehörten „Automatenmusik“ moderner Keyboards mit Schlagzeug und Automatik-Bassbegleitung. Erleben Sie einen schönen und vergnüglichen NostalgieAbend aus der „Guten alten Zeit“ und genießen Sie einen Strauß bunter Lieder. Die Veranstaltung beginnt um 20.00 im Gemeindesaal des Gemeindezentrums Petruskirche, Egerlandstr. 39. Der Kostenbeitrag beträgt 3,00 Euro.

l Knaben: ESC Geretsried – TEV Miesbach 3:1 (1:0, 2:0, 0:1) Dank eines effizienten Überzahlspieles konnten die Knaben des ESC nach zuletzt drei Niederlagen wieder in die Erfolgsspur abbiegen. Die Hausherren wie auch die Gäste aus Miesbach mussten aufgrund vieler Ausfälle mit stark dezimierten Kadern antreten. Die River-Rats spielten klug. Gleich die erste Überzahl nutzte Maxi Zöhren zur Führung, Michael Noll lieferte den entscheidenden Pass. Im zweiten Abschnitt baute Ben Haller auf Zuspiel von Moritz Lieb die Führung aus, ehe Vitus Hansch der zweite Überzahltreffer des Tages gelang, Leon Rabsch leistete die Vorarbeit. So ging es mit einer 3:0 Führung in den letzten Abschnitt, bei dem den Gästen bis auf die Ergebniskorrektur nicht mehr viel gelang. Letztlich stand zum Schluss ein verdienter Erfolg des ESC auf der Anzeigetafel. Tore: Maxi Zöhren, Ben Haller, Vitus Hansch; Beihilfen: Michael Noll, Moritz Lieb, Leon Rabsch; Strafen: ESC 10 Min., TEV 10 Min. l Kleinstschüler: TSV Peißenberg – ESC Geretsried 0:8 (0:3, 0:2, 0:3) Auch das letzte Auswärtsspiel der Saison konnten die Kleinschüler des ESC für sich entscheiden. Bereits der dritte Shout-Out der Saison gelang Torhüter Jan Marko, der die wenigen Fehler der Verteidigung souverän ausbügelte. Schade ist, dass auf Seiten des TSV immer wieder die zwei gleichen Spieler das eigentlich freundschaftliche Aufeinandertreffen der beiden Teams zu einer hitzigen Partie kippen lassen. So kassierte der TSV in fünf Begegnungen 72 Strafminuten, zwei 10 min. Disziplinar und eine Spieldauerstrafe. So schaden diese beiden eigentlich talentierten Spieler immer wieder ihrem eigenen Team. Tore: Simon Manhart (2), Michael Schuster (2), Xaver Schuler (2), Chrissie Barthmes, Sebastian Kern; Beihilfen: Michael Schuster, Xaver Wolf, Sebastian Kern, Korbinian Hopper (2), Felix Heininger; Strafen: TSV 22 Min., ESC 21 Min. + 20 Min. + 10 Min. l Kleinstschülerturnier am 11.02.2017 in Garmisch Partenkirchen Die ESC Kleinstschüler spielten gegen die Gegner aus Garmisch und Pfaffenhofen überlegen geführte Partien, wobei sich alle 3 Blöcke sowohl beim Torschuss als auch beim Kampf auszeichnen konnten. Gegen München ging es dann in einem packenden Spiel um den Turniersieg. Mehrfach fuhren die Geretsrieder Alleingänge gegen den starken Münchner Torwart, welcher aber immer wieder mit Stock oder Fanghandschuh einen Geretsrieder Treffer verhinderte. So kam es wie es kommen musste, 20 Sekunden vor dem Ende stocherten die Münchner in einer ungeklärten Situation vor dem Geretsrieder Gehäuse die Scheibe ins Tor.München war mit diesem Resultat Turniersieger. Die kleinen Rats belegten einen guten zweiten Platz. ESC Geretsried – SC Riessersee 5:3 Tore: Kaufmann (2) , Bigalk (2) , Heininger EC Pfaffenhofen – ESC Geretsried 1:7 Tore: Roppel (2), Bigalk (2) , Kaufmann , Lerche , Seidl EHC München – ESC Geretsried 1:0

Eiskunstlauf Toller Erfolg der Eiskunstläuferinnen aus Geretsried bei dem 17. Fun-Cup in Ottobrunn Zum 17. Mal hatte der ERSC Ottobrunn in die heimische Arena zum FunCup eingeladen. Unter den Teilnehmern aus 17 Vereinen starteten auch 10 Eiskunstläuferinnen des ESC River Rats Geretsried e.V. in verschiedenen Wettbewerbsgruppen. Bei strahlendem Sonnenschein im offenen Eisstadion waren die Läuferinnen mit Begeisterung dabei. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: ein erster Platz, vier Mal zweiter, zwei Mal dritter und jeweils einen vierten, fünften und sechsten Platz. Voller Stolz nahmen sie ihre Pokale entgegen und freuen sich auf den nächsten Wettbewerb am 19. Februar in Holzkirchen. (v.l.) Ziegler Amelie, Ziegler Natalie, Gooss Nina, Mezger Anneli.

Isartal-Wanderer Geretsried e.V. Hallo Wanderfreunde! Am 21. Februar 2017 um 19.30 Uhr findet in den Ratsstuben in Geretsried unsere Monatsversammlung statt. Themen sind die Wandertage in Ittling, Warngau und Geltendorf, sowie die Anmeldung zur Bus-Tagesfahrt nach Weng in Oberösterreich am 30. April 2017. Gäste und Interessierte (v.l) Heynig Sabina, Broeren Flora, Vollbrecht Lena, Ludwig Luca; (vorne) Söllner Lilly und Fox Olivia. sind stets willkommen, auch bei unseren Busfahrten!


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Seite 9

Ankauf/Verkauf Frau Rosenbach sucht! Pelze, Abendgarderobe, Näh-Schreibmaschinen, Porzellan, Zinn, Fotoapparate, Münzen, Jagdartikel, FlügelKlaviere, Edelweine-Sekte, ☎ 0152/27874827 ALLES MUSS RAUS !!! Hausflohmarkt wegen Haushaltsauflösung. WANN? am 18.02.2017 von 10 - 16 Uhr WO?       Am Bergl 3 in 82544 Moosham Sammler kauft Münzen, Medaillen, Banknoten, Tel. 08171/22850 Suche älteres, auch reparaturbedürftiges Rennrad, ☎ 08841/488666 Kinder MTB mit Federgabel, 6-Gang und 2 MTB, 26 ‘’, Federgabel usw. Sehr gepflegter Zustand, zu verkaufen, Tel.: 08171/929616 Wir suchen Zusteller für die ordentliche Verteilung unseres Anzeigenblattes in

GERETSRIED, GELTING & WOLFRATSHAUSEN Interesse?? Dann melden Sie sich bei uns im Verlag ☎ 0 81 71 / 34 07 30 oder bewerben sich einfach online unter www.isarkurier.de Suche Kinderfahrrad für 4-jährigen und Lego Bausteine, ☎ 08171/17052

PKW – Busse Transporter in jeder GröÃ&#x;e für kleine und groÃ&#x;e Umzüge Tel. 81 71/117392, 73 92, Fax 61 14 Tel. 0(08171) Fax 116114



           $ 7*'') $) )4 # & 1"4) 0 ) 4# 7)/ )) "3 '(* $ $' +# 14) 50 $. $) '(*#& 7$0 4)($33'0 4)30 $ 6*0")) & (*)3$03 ($13 $))0"' $)1  1. 0*!

+' &+))) 13") '$). $) '(*#& $13 1 7$11 371 4) 0$) 3 )4 $ 3(*1-"0 $ $ 1$" 75)1"). 1 $3 6$' + # '$"&$3).  &'11$1" *0 (*0) $((0 -11) 94 "00 $)0$"34) 4) &*(-'33 $1 $)1 3$' -')3. 0 $1 & 70) $ 134)). '(*#&) )31-0") "+"1# 3) *0() 4) )*004) ). 1 $13 $) '$"3 7$"3$  & 41 "*"703$ ( 4)1313* 4)(-$)#

'$"  ) 0*&)"$3 0( *0

'3. 050 "$)41 $13 1$ 1*'43 4"3$ &$3113)$ 4) 1"$(('# 13. $1 $ )1"3) 0)3$0) $) $)$(4( ) ' . )& $11 $)9$ 03$ ) 30$'1 1$) '(*# &) 50 %) 4( $ )3  ' * *")04( -01)33$*)104( (-) 1"'' *0 50*1. $) 30))# "$((' $(  $) & ($3 $0# '$13) $) 4!0 7+")'$" 0 $) 0 5" 1 $13 ''1 ("0. $) '33 6*) 50 ,:: 0) (33 (0(*0$03 *0 & 13"3 ")) 940 417"'. '13 601"$) +") $) 0 & *0 $) 7 3 0# &*($)3$*) 1$) -0*'('*1 (+ '$". 40" $ 0 13'34) 1393 '(# * &9)3. 4( &+))) *-3$1" 60 0+!03 *0 60&'$)03 70). 1 1$) &4( 0)9) 1393. * 0 0$$()1$*)' &) 1$) (+ # '$". $) $)9') (- *0 '$0

$) $" 6*) 30"'0) $) *133 *0 $0130$) $) &*)3013$0) 0 *0 *) $) *). $1 3$'1 (") "0 & 94 $)( )$&3. $30 ) 1$) 13)0(!$ $)# 3 0$03 7$ 9.. 1 4") 1813( 50 $'0. "0 '(*#"()) 03 $ 0) $ 0 417"' 4) &)) "# )) (-"'4) ) 50 "0 -01+)'$" & ).  '(*#& 7$0 $)9$ 03$ )" "0) 5)1") 4) *013''4) ) (! 0"3 ) 03$ 3.

 %   %  %   =LPPHUGHFNHQ í %HOHXFKWXQJ í =LHUOHLVWHQ  %! % % %#%   %!

 % )%

                

í VFKQHOOH VDXEHUH 0RQWDJH DQ HLQHP 7DJ í NHLQ 8PU¦XPHQ GHU 0¸EHO HUIRUGHUOLFK í IHXFKWLJNHLWVEHVW¦QGLJ

# % (!

í SIOHJHOHLFKWHV 0DWHULDO í %HOHXFKWXQJ QDFK :XQVFK í DNXVWLVFK NRUULJLHUHQG

       &   # !! ) # % &  $*    '  # !(!#! $X¡HUKDOE GHU JHV ˜IIQXQJV]HLWHQ NHLQH %HUDWXQJ NHLQ 9HUNDXI

  ,& & .' ! .!&',&%  -$ #!&,'.'" '."  ."'& .'',!!." #& &."  " /$()*-$)//(()


Seite 10

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Bayernliga 16/17 Ehrung für das Unternehmen Tyczka: 50 Jahre nach der Flutkatastrophe in Florenz Am 15.11.2016 wurde Dr. Hans-Wolfgang Tyczka anlässlich seiner Anwesenheit zum Welt-Flüssiggas-Kongress zu seiner großen Überraschung von der Gesundheitsministerin der Region Toscana, Stefania Saccardi, für die besondere Initiative „50 Jahre nach der Flutkatastrophe 1966 in Florenz“ ein besonderer herzlicher Dank ausgesprochen. In den prachtvollen Räumen der „Regione Toscana“ erhielt Dr. Tyczka in einem feierlichen Rahmen eine Auszeichnung in Form eines silbernen Pegasus – dem Symbol der Region Toscana – sowie eines großen Bildbandes. Stefania Saccardi führte aus: Für Florenz gibt es zwei wichtige Epochen: 1. Die Zeit in der viele weltbekannte Künstler nach Florenz gekommen sind, um hier einzigartige Gemälde und Fresken zu schaffen. 2. Die Zeit nach der Flutkatastrophe im Jahr 1966, wo viele – auch internationale – Helfer, rettende Engel, zur Wiederherstellung von kulturellen Schätzen gearbeitet haben – hervorzuheben ist hier besonders das Unternehmen Tyczka. In der Zeit nach der Flutkatastrophe hat Tyczka über 3 _ Jahre maßgeblich mitgewirkt, die einzigartigen Kunstschätze und wertvollen Fresken – u.a. von Michelangelo und anderen berühmten Künstlern dieser Epoche – fachmännisch zu restaurieren und damit zu erhalten. Viele Gebäude und deren Mauern hatten sich neben Schlamm und Naphta voll Wasser gesogen. Tyczka entwickelte in Zusammenarbeit mit Professor Dr.-Ing. Massari von der Universität Florenz vor Ort ein spezielles patentiertes Verfahren zur Trocknung der unersetzlichen Fresken und Wandmalereien. Ministerpräsident Horst Seehofer hat hierzu erst kürzlich in einem Schreiben ausgeführt: „Tyczka hat sich damit nicht nur in den Chroniken der deutschen Energiewirtschaft, sondern auch im großen Buch der europäischen Kunst eingetragen.“

Handball mA-Jugend

HSG München West

Handball aus Leidenschaft Sonntag, 19. Februar 2017, 14:30 Uhr (Sporthalle Geretsried, Adalbert-Stifter-Str.)

VHS-Kurse – die Volkshochschule Geretsried bietet an: Stefania Saccardi, Gesundheitsministerin der Region Toscana und Dr. Hans-Wolfgang Tyczka.

l Dienstag, 21.02.2017: Y2101 Kostenlose Informationsveranstaltung zu den Computerkursen in der Stadtbücherei Geretsried ab 18 Uhr. l Y3710 Freihändig Zeichnen lernen – die große Zeichenschule Kursltr.: Rainer Schmitten, Diplom Designer (FH),Grafiker und freier Künstler, Ort: Mittelschule, Ad.-Stifter-Str., Raum 105, Termine: 8 x Dienstag, ab 21.02.2017, 18:30–20:30 Uhr Gebühr: € 149,00 zzg. Material l Y3715A Malkurs „Vom Gebirge durch den Wald an den Strand“ – Landschaftsmalerei – NEU Kursltr.: Michaela Spreider, Kunsttherapeutisches Atelier, Isardamm 109, Termine: 6 x Mittwoch, ab 22.02.2017, 10:00–12:00 Uhr Gebühr: € 90,00 inkl. Material l Y3713 Abstrakte Acrylmalerei – Grundtechniken, Bild- und Farbkomposition sowie Schritt für Schritt-Anleitungen Kursltr.: Michaela Spreider, Kunsttherapeutisches Atelier, Isardamm 109, Termine: 6 x Mittwoch, ab 22.02.2017, 17:30–19:30 Uhr Gebühr: € 90,00 inkl. Material l Y3709 Malerei und Material: Mischtechnik für Beginner und Fortgeschrittene Kursltr.: Rainer Schmitten, Diplom Designer (FH),Grafiker und freier Künstler, Ort: Mittelschule, Ad.-Stifter-Str., Raum 105, Termine: 6 x Donnerstag, ab 23.02.17, 18:30–20:30 Uhr Gebühr: € 98,00 zzgl. Material l Y8803 Kinder Tanzen: Hip Hop und House – Einstieg Kursltr.: Martina Zankl oder Trainer, Kursort: Ecke Ad.–Stifter–Str./Jahnstr., 2. Stock (Fahrstuhl), Eingang auf der Gebäuderückseite, dort sind auch Parkplätze, Termine: 14 x Freitag, ab 24.02.2017,16:00–17:00 Uhr Gebühr: € 84,00 l Anmeldungen: direkt im Internet unter: www.vhs-geretsried.de, per E-Mail unter info@vhs-geretsried.de, Telefon: Mo.–Fr. von 09:00–17:00 Uhr unter 08171/529144 oder Telefax: 08171/90495 – bitte auch anmelden für Einzelveranstaltungen.

Ortsvereinigung der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerkes Geretsried e.V. Einladung zur Jahreshauptversammlung des Helfer- und Fördervereins des OV Geretsried: Ort: OV Geretsried, Datum: Samstag, den 04.03.2017, Uhrzeit: 13.00 Uhr Agenda: 1. Begrüßung, 2. Bericht des 1. Vorstands, 3. Kassenbericht, 4. Entlastung des Vorstands und des Kassiers, 5. Neuwahlen: a. Neuwahl des 1. Vorstands, b. Neuwahl des 2. Vorstands, c. Neuwahl des Kassiers, d. Neuwahl des Schriftführers, e. Neuwahl von 3 Beisitzern, 6. Anträge, 7. Sonstiges Über zahlreiches Erscheinen würde ich mich sehr freuen. Erich Schöftlmair, 1. Vorstand


ISAR-KURIER

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

in Bad Tölz, Amortplatz 1 Tel. 0 80 41/96 58

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Unser Kino-Programm von Donnerstag, 16.02.2017 bis Mittwoch, 22.02.2017 Tägl. 20.00 Uhr, Sa. u. So. auch 17.00 Uhr, 4. Wo.: Kostja Ullmann, Jacob Matschenz, Anna Maria Mühe, Alexander Held u. Johann von Bülow in der Feel-Good-Komödie:

„MEIN BLIND DATE MIT DEM LEBEN“ (0 Jahre) Tägl. 20.00 Uhr, Sa. u. So. auch 17.00 Uhr 5. Wo.: Ryan Gosling, Emma Stone, John Legend u. J. K. Simmons in der Tragikomödie:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

„LA LA LAND“ (0 Jahre)

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Tägl. 20.00 Uhr, Sa. u. So. auch 17.00 Uhr 7. Wo.: Tragikomödie mit Omar Sy, Clémence Poésy u. Antoine Bertrand:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

„PLÖTZLICH PAPA!“ (0 Jahre)

@@g @@g @@g @@g @@g @@g @@@@@@@@ @@@@@@@@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

?@@ ?@@ ?@@ ?@@ ?@@ ?@@ ?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@ ?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@ ?@@@@@@@@ ?@@@@@@@@

Gold- und Silber-Ankauf zu Höchstpreisen in

Bad Tölz und Wolfratshausen Ankauf von DM/Schilling SFr., Zinn, Tafelsilber usw. Jeden Dienstag 15–18 Uhr in der Agentur Klammergasse 8 Bad Tölz, Telefon 0 80 41/68 76 Jeden Dienstag u. Samstag 9–12 Uhr Bahnhofstr. 15, bei Kunst/Antiquitäten, WOR, Tel. 0 81 71/2 71 22 www.edelmetallunion.de

ISAR-KINOCENTER in Bad Tölz

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

„WENDY – Der Film“

„T2 TRAINSPOTTING“

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

„TIMM THALER ODER DAS VERKAUFTE LACHEN“

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

„FENCES“

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Täglich wechselnder Mittagstisch

6,90 €

Jeschkenstr. 13, Geretsried Tel. 0 81 71/8 04 50

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@g @@g @@g @@g @@g @@g @@@@@@@@ @@@@@@@@

„SPLIT“

(16 J.)

Fr. u. Sa. 22.30 Uhr 3. Wo.: Matilda Lutz, Alex Roe, Johnny Galecki u. Vincent D’Onofrio in dem Horrorfilm:

„RINGS“

(16 J.)

Fr.–So. 15.00 Uhr 4. Wo.: Lucas Till, Jane Levy, Amy Ryan u. Rob Lowe in der als Realfilm-/Animations-Mix produzierten Sci-Fi-Komödie:

„MONSTER TRUCKS“

(6 J.) – In 3D-Projektion

Tägl. 17.30 u. 20.00 Uhr, Fr. u. Sa. auch 22.30 Uhr Bundesstart: Keanu Reeves , Bridget Moynahan, Peter Stormare u. Laurence Fishburne in dem Actionthriller:

„JOHN WICK: KAPITEL 2“ (18 J.) ?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@ ?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@

„FIFTY SHADES OF GREY – Gefährliche Liebe“ ab 16 Jahren

Freitag und Mittwoch 16.00 Uhr Vorst. Samstag 14.30 Uhr Vorst. Ein Mädchen, das Angst vor dem Reiten hat, entdeckt nach einem Umzug aufs Land ihre Liebe zu den majestätischen Tieren mithilfe eines Ponys neu.

„WENDY – DER FILM“ ab 0 Jahren

Vorpremiere Sonntag 14.30 Uhr Vorst. Im vierten Leinwandabenteuer von Bibi und Tina herrscht die Chaostheorie: Alles was schief gehen kann, geht schief.

„BIBI UND TINA – TOHUWABOHU TOTAL“

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

SUNSET

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

(6 J.)

SUNRISE Donnerstag bis Mittwoch 20.00 Uhr Vorst. Samstag und Sonntag auch 17.00 Uhr Vorst. Jamie Dornan, Dakota Johnson und Kim Basinger in:

ab 6 Jahren

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

(0 J.)

Kinoprogramm vom 16.02. – 22.02.2017

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Tägl. 20.00 Uhr 4. Wo.: James McAvoy, Anya Taylor-Joy, Haley Lu Richardson u. Betty Buckley in dem Horror-Thriller:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

10,90 €

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Tägl. 17.00 Uhr Bundesstart: Denzel Washington, Viola Davis, Mykelti Williamson u. Russell Hornsby in dem Drama, basierend auf dem gleichnamigen Pulitzer-Preis-gekrönten Roman von August Wilson:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Alle Steaks aus der frischen Rinderlende in vielen Variationen nur

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Fr.–So. 15.00 Uhr 3. Wo.: Arved Friese, Justus von Dohnányi, Axel Prahl u. Andreas Schmidt in der Verfilmung von James Krüss’ Jugendroman „Timm Thaler oder das verkaufte Lachen“:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Steak-Wochen

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

„FIFTY SHADES OF GREY – Gefährliche Liebe“ (16 J.)

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Tägl. 17.30 u. 20.00 Uhr, Fr. u. Sa. auch 22.30 Uhr, Fr.–So. auch 15.00 Uhr 2. Wo.: Dakota Johnson, Jamie Dornan, Bella Heathcote u. Hugh Dancy in der Fortsetzung von „Fifty Shades of Grey“:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

(16 J.)

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Jetzt bei uns

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

„THE GIRL WITH ALL THE GIFTS“

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

(6 J.)

Fr. u. Sa. 22.30 Uhr 2. Wo.: Gemma Arterton, Glenn Close, Paddy Considine u. Sennia Nenua in dem Endzeitthriller nach dem Roman „Die Berufene“ von M. R. Carey:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

(16 J.) – In 3D-Projektion

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

„RESIDENT EVIL – The Final Capter“

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Tägl. 20.00 Uhr 4. Wo.: Milla Jovovich, Ali Larter, Ruby Rose u. Iain Glen in dem sechsten und letzten Teil der „Resident Evil“-Reihe:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

(16 J.)

„THE LEGO BATMAN MOVIE“

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

(0 J.)

Tägl. 17.30 Uhr, Fr.–So. auch 15.00 Uhr 2. Wo.: Animationsfilm mit den deutschen Stimmen von Erik Range, Luke Mockridge u. a.:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Tägl. 17.30 u. 20.00 Uhr, Fr. u. Sa. auch 22.30 Uhr Bundesstart: Ewan McGregor, Robert Carlyle, Jonny Lee Miller u. Ewen Bremner in dem Drama nach Irvine Welshs Roman „Porno“:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Fr.–So. 15.00 Uhr 4. Wo.: Jule Hermann, Jasmin Gerat, Benjamin Sadler u. Maren Kroymann in dem Kinderfilm basierend auf den Comics der gleichnamigen Zeitschrift:

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Moraltpark 1 h, Tel. 0 80 41/76 01 340 Unser Kino-Programm für ISAR-KINOCENTER / Kino 1–5 von Donnerstag, 16.02.2017 bis Mittwoch, 22.02.2017

Kino Wolfratshausen GbR G. Heigl u. C. John Bahnhofstr. 10, 82515 Wolfratshausen Tel. 0 81 71/2 11 05

CAPITOL+ CASINO+STUBN

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Seite 11

@@@@@@@@e? @@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e? @@@@@@@@e? @@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@ @@@@@@@@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

Donnerstag bis Mittwoch 20.00 Uhr Vorst. Samstag und Sonntag auch 17.00 Uhr Vorst. Als neues Traumpaar singen, tanzen, lieben und streiten sich Emma Stone und Ryan Gosling oscarreif durch L.A. Erhielt 7 Golden Globes und ist für 14 Oscars nominiert.

„LA LA LAND“

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@

ab 0 Jahren

@@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ @@ ?@@ ?@@ ?@@ ?@@ ?@@ ?@@ ?@@@@@@@@ ?@@@@@@@@

Nr. 7 • 16. Februar 2017 @@@@@@@@e? @@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e? @@@@@@@@e? @@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@?e@@@@@@@@e?@@@@@@@@ @@@@@@@@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@ @@h? @@

Freitag 16.00 Uhr Vorst. Samstag und Sonntag 14.30 Uhr Vorst. Actionabenteuer

„MONSTER TRUCKS“ ab 6 Jahren

www.kino-wolfratshausen.de


Seite 12

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Schachabteilung des TuS Geretsried

Kreisnachwuchsschwimmfest in Holzkirchen

Nach dem unglücklichen Abstieg der 1. Mannschaft musste man sich in der Kreisliga erst einmal zurechtfinden. Sie hat sich jedoch in der Zehner-Liga schnell etabliert und gewann die ersten 5 Mannschaftskämpfe mit Kanter-Siegen 51/2:21/2 gegen Penzberg, mit 7:1 gegen Ammersee, mit 6:2 gegen Germering III, mit 6:2 in Tegernsee und zuletzt am letzten Sonntag zu Hause mit 6:2 gegen Weilheim III. Damit sind die Geretsrieder souverän Tabellenführer in der Kreisliga. Nun muss versucht werden, die nächsten schweren Spiele, zunächst in Fürstenfeldbruck, gut zu bestehen (Fürstenfeldbruck ist Tabellenzweiter) und dann kann man mit dem sofortigen Wiederaufstieg in die Zugspitzliga liebäugeln. Die letzten 3 Spiele gegen Eichenau, Hohenpeißenberg und Holzkirchen müsste man gewinnen können, wenn die Mannschaft weiterhin so dominiert wie bisher.

Kino-Nachmittag im Museum Wegen der großen Nachfrage wird am Samstag, den 18. Februar 2017 im Kino des Museums der Stadt Geretsried der Film „10 Jahre Geretsried“ aus dem Jahr 1960 wiederholt. Darin wird auf die Anfänge der jungen Gemeinde geblickt, die sich wirtschaftlich rasant entwickelte. Aus Bunkerruinen entstanden prosperierende Firmen, die Kunststoffe verarbeiteten, Schokolade herstellten, Beton verarbeiteten oder Holzspielzeug fabrizierten. Die Heimatvertriebenen schafften sich durch ihr Können und ihren Fleiß allmählich eine neue Heimat. Der von der Industriegemeinschaft Geretsried 1960 in Auftrag gegebene Film dauert 30 Minuten und wird um 14.30 Uhr und um 15.30 Uhr gezeigt. Für die Kleinen gibt es auch Popcorn. Lassen Sie sich in die Vergangenheit entführen und staunen Sie über die Entwicklung unserer Stadt. Eintritt 4,– Euro; ermäßigt 2,– Euro; Museumsöffnungszeiten: Di., Mi. 14.00–16.00 Uhr, Do. 17.00–19.00 Uhr, Fr.–So. 14.00–16.00 Uhr.

Fischereiverein Geretsried Am 11.02.2017 fand das Kreisnachwuchsschwimmfest mit kindgerechten Wettkämpfen in Holzkirchen statt. Teilnahmeberechtigt waren alle Schwimmerinnen und Schwimmer der Jahrgänge 2003–2012. Der WSV 72 Geretsried war diesmal nur mit einer kleinen Delegation vertreten. Desto erfreulicher war es, dass der WSV 72 Geretsried bei 38 Starts 14 Medaillen (5x Gold, 4x Silber und 5x Bronze) geholt hat. Kristina Gassl (Jg. 2007) holte Gold über 50 m Brust, 25 m Delfin-Beine in Rückenlage und über 50 m Arme/Beine Kombination sowie Bronze über 50 m Rücken. Lena Schubert (Jg. 2004) sicherte sich Silber in 50 m Schmetterling und Bronze in 100 m Brust. Helena Baier (Jg. 2003) holte Silber über 100 m Brust. Miriam Heckel (Jg. 2003) erkämpfte sich Gold über 100 m Brust und Bronze über 100 m Lagen. Julia Maier (Jg. 2003) errang Gold über 50 m Schmetterling, Silber über 100m und 200 m Freistil und Bronze über 100 m Brust. Der einzige Schwimmer Simon Hahn (Jg. 2003) holte sich Bronze über 100 m Brust.

Schwimmbad Geretsried – Faschingsferien 2017 Öffnungszeiten vom 25.02.2017–05.03.2017 Samstag 25.02.17 8.00–16.00 Sonntag 26.02.17 8.00–16.00 Rosenmontag 27.02.17 Geschlossen Faschingsdienstag 28.02.17 Geschlossen Mittwoch 01.03.17 8.00–16.00 Donnerstag 02.03.17 6.00–16.00 Freitag 03.03.17 8.00–16.00 Samstag 04.03.17 Geschlossen Sonntag 05.03.17 Geschlossen Während der Ferien findet unsere Wassergymnastik Mittwoch und Donnerstag um 14:30 Uhr für Sie statt. (Feiertags keine Wassergymnastik). In den Ferien findet kein Mutter & Kind Schwimmen statt. Tel. 08171/51216, Fax 08171/529608, E-Mail: Schwimmbad@Geretsried.de

Übertritt an das Gymnasium Geretsried: Informationsabend und Führungen durch das Schulhaus mit Programm Am Donnerstag, den 09. März 2017, findet ab 19 Uhr in der Aula des Gymnasiums Geretsried ein Informationsabend für Eltern statt, die einen Übertritt ihres Kindes an das Gymnasium anstreben. Zu dieser Informationsveranstaltung sind alle interessierten Eltern herzlich eingeladen. Am Freitag, den 10. März 2017, werden von 17.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr für die neuen Fünftklässler und ihre Eltern Führungen durch das Schulhaus mit besonderen Präsentationen angeboten (Treffpunkt: Aula). Die Einschreibungen für neue Fünftklässler findet am Gymnasium Geretsried am Mo., 08.05. und Di., 09.05.17 (9.00–18.00 Uhr) im Informatikraum 3 (Online-Formulare auf der Homepage unter www.gymger.de) statt. Hier können auch die Anmeldungen zum Probeunterricht und zur OGS (Nachmittagsbetreuung) erfolgen. Das Übertrittszeugnis muss bei der Einschreibung im Original abgegeben werden. Der Probeunterricht für das Gymnasium Geretsried wird in diesem Jahr am Rainer-Maria-Rilke-Gymnasium Icking von Di., 16.5. bis Do., 18.5.17, durchgeführt.

Freie Wähler – Stammtisch Wir laden Sie herzlich ein zum FW-Stammtisch am Donnerstag, 16. Februar 2017 um 19.00 Uhr im Gasthof Geiger in Geretsried. Jetzt red’ I! Diskutieren Sie mit uns über aktuelle Themen, über mittel- und langfristige Planungen in Geretsried, sagen Sie uns, was Sie bewegt, und bringen Sie auch Freunde und Nachbarn mit. Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen und angeregte Gespräche. Vera Kraus, Vorsitzende Vorankündigung: Nächster FW-Stammtisch am Donnerstag, 23.03.17, 19.00 Uhr, Gasthof Neuwirt, Gelting.

Arbeitsdienst Schaberer Weiher Liebe Vereinsmitglieder, wir treffen uns zu unserem nächsten Arbeitsdienst am Samstag, den 18.02.2017 um 9:00 Uhr am Schaberer Weiher. Bitte wenn möglich folgende Arbeitsgeräte mitbringen: Rechen, Besen, Schieber, Mistgabel, Schubkarre, Motorsäge und Handschuhe Wir bitten darum, bei diesem Arbeitsdienst die PKWs am Schaberer Hof zu parken und zu Fuß oder in Fahrgemeinschaften zum Weiher zu kommen. Wir bitten um Beachtung und hoffen auf rege Teilnahme. Die Vorstandschaft

TuS Geretsried – Abt. Fußball Junioren l D-Juniorenturnier am 11.02.2017 Ein hochklassiges Teilnehmerfeld durfte das D1-Team vom TuS Geretsried am vergangenen Samstag begrüßen. Topteams aus ganz Südbayern kämpften in der Gymnasiumturnhalle um den Turniersieg. In der Gruppenphase belegte Team von Trainer Thomas Gärner nach Siegen gegen Schwaben Augsburg (3:0), Unterpfaffenhofen (5:0), einem Unentschieden gegen den FC Stätzling und einer Niederlage gegen den FC Deisenhofen (1:3) einen mäßigen 3. Platz. Leider konnten sich die Geretsrieder nicht für das Halbfinale qualifizieren. Im Spiel um Platz 5 gelang es den TuSlern sich mit einem überzeugenden 2:0 gegen den FC Memmingen durchzusetzen. Den verdienten Turniersieg sicherte sich der FC Deisenhofen vor dem SV Eurasburg. Für den TuS spielten: Luka Babir, Fabian Kießling, Adrian Hofherr, Michael Öttl, Leonhard Haas, Jakob Münster, Jakob Weiser, Milko Blasevic, Tim Schröder Mit diesem ordentlichen Ergebnis beschließt die D1 die Hallensaison und startet ab kommenden Dienstag in die Vorbereitung der Rückrunde. Schon am nächsten Sonntag um 10.30 Uhr stellt sich nämlich mit der D1 des FC Bayern München der nächste hochkarätige Gegner zum ersten Testspiel im Isaraustadion vor. l Hallenturniere des TuS Geretsried: 21. Landkreiscup Am kommenden Wochenende beendet der TuS Geretsried seine Hallenturnierserie wie immer mit dem Landkreiscup für E- und F-Junioren, der heuer zum 21. Mal in der Gymnasiumturnhalle in Geretsried stattfindet, auch diesmal wieder mit freundlicher Unterstützung der Volks- und Raiffeisenbanken im Landkreis Bad TölzWolfratshausen. Folgende Mannschaften treten an den beiden Tagen an: – Samstag, 18.02.2017, Beginn 8.30 Uhr, Turnier der U10 Gruppe A: TuS Geretsried 1, BCF Wolfratshausen, FA Thanning, MTV Berg, SV Wackersberg-Arzbach Gruppe B: TSV Schäftlarn, DJK Waldram, TuS Geretsried 2, FF Geretsried, SC Baierbrunn – Samstag, 18.02.2017, Beginn 14.00 Uhr, Turnier der U11 Gruppe A: TuS Geretsried, TSV Königsdorf, MTV Berg, SF Egling, TSV Schäftlarn Gruppe B: DJK Waldram, SV Eurasburg-Beuerberg, SV Münsing-Ammerland, SG Ascholding/Thanning, FF Geretsried – Sonntag, 19.02.2017, Beginn 9.00 Uhr, Turnier der U8 Gruppe A: TuS Geretsried 1, BCF Wolfratshausen, TSV Schäftlarn, 1. FC Weidach Gruppe B: TuS Geretsried 2, SV Eurasburg-Beuerberg, TSV Wolfratshausen, SC Baierbrunn – Sonntag, 19.02.2017, Beginn 14.00 Uhr, Turnier der U9 Gruppe A: TuS Geretsried, TSV Königsdorf, 1. FC Weidach, SF Egling, SC Baierbrunn Gruppe B: TSV Wolfratshausen, SV Eurasburg-Beuerberg, TSV Schäftlarn, BCF Wolfratshausen, FF Geretsried Der TuS Geretsried lädt alle Fußballbegeisterten ganz herzlich zu diesen Turnieren ein. Für das leibliche Wohl in der Halle ist bestens gesorgt. l Vorbereitungsspiele der TuS-Junioren am kommenden Wochenende: C-Junioren 18.02.2017 12:00 TuS Geretsried – FC Kempten A-Junioren 18.02.2017 16:00 TuS Geretsried – SC E. Freising B-Junioren 18.02.2017 18:00 TuS Geretsried 2 – SV Eurasburg-Beuerb. C-Junioren 19.02.2017 10:00 FT München-Gern – TuS Geretsried D-Junioren 19.02.2017 10:30 TuS Geretsried – FC Bayern München A-Junioren 19.02.2017 12:15 SV Waldeck-Obermenzing – TuS Geretsried B-Junioren 19.02.2017 17:00 FT München-Gern – TuS Geretsried


Der Vampir von Zwicklbach Ein Schwank in drei Akten von Ralph Wallner

Bühnenrechte: Wilhelm Köhler Verlag, Ungererstr. 35, 80805 München

Kindergartensaal, Leitenstrasse 4, 82538 Gelting Samstag Sonntag

11. März 2017 12. März 2017

um 20 Uhr um 18 Uhr

Samstag Sonntag

18. März 2017 19. März 2017

um 20 Uhr um 18 Uhr

Freitag Samstag Sonntag

24. März 2017 25. März 2017 26. März 2017

um 20 Uhr um 20 Uhr um 18 Uhr

Freitag Samstag Sonntag

31. März 2017 01. April 2017 02. April 2017

um 20 Uhr um 20 Uhr um 18 Uhr

Freitag Samstag

07. April2017 08. April 2017

um 20 Uhr um 20 Uhr

Kartenvorverkauf ab 24.02.2017 tägl. ab 15 Uhr unter 08171/ 78 632 und im Kindergartensaal an folgenden Terminen Freitag Samstag Freitag Samstag

24. Februar 2017 25. Februar 2017 03. März 2017 04. März 2017

18 9 18 9

-

20 12 20 12

Uhr Uhr Uhr Uhr

Eintrittspreis 9,- Euro Restkarten an der Abendkasse eine Stunde vor Spielbeginn Weitere Infos unter www.brauchtumsgruppe-gelting.de


Seite 14

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Seniorenfasching in Waldram

Auf den Flügeln der Zeit fliegt die Traurigkeit davon Traurig und in aller Stille haben wir Abschied genommen von meiner Mutter, Schwiegermutter, Oma und Uroma

Helene Zeiske * 29.10.1936

Geretsried, im Februar 2017

30.01.2017

Margit und Werner Will Patrick Will Melanie und Martin Beese mit Lea Swenja und Christian Selent mit Jonas

Die Pfarrei St. Josef der Arbeiter, die Kolpingsfamilie Waldram und der Sozialkreis Waldram e.V. möchten alle Seniorinnen und Senioren herzlich zum Seniorenfasching ins katholische Pfarrheim nach Waldram einladen. Unter dem Motto „Rock’n’Roll is back“ kann am Samstag, den 18.02.17 von 14 bis 18 Uhr ausgiebig gefeiert werden. Inspiriert von Petticoats, Elvis, James Dean, Marylin Monroe, Haartollen und Cadillacs werden die Faschingsfans von Musikus Roland mit flotter Tanzmusik unterhalten. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt und ein Schmankerl für die Augen ist sicher der Auftritt der „Petticoats“. Platzreservierung unter Telefon 08171/ 26050.

Kindersachenflohmarkt mit Sonderverkauf für Fahrzeuge und Ski

Vorverkaufsankündigung Rainhard Fendrich SCHWARZODERWEISS-Tour 2017 am 7. Juli 2017 am Fluss Festival 2017 – Vorverkaufsstart am 18. Februar 2017 an allen München Ticket Vorverkaufsstellen, im Bürgerbüro der Stadt Wolfratshausen, Happy Holiday in WOR, Vorverkauf Geretsried über flussfestival2017@gmx.de oder 08171/ 8397, Reisebüro Hecher in Geretsried und Der Handyladen in WOR.

Weiberfasching in Waldram Am unsinnigen Donnerstag, 23. Februar 2017 treffen sich die lustigen Weiber im katholischen Pfarrheim in Waldram. Für ausgelassenen Stimmung sorgt ab 20 Uhr die „Walter Autsch Band“. Auch für Speisen und Getränke ist gesorgt und das Team in der Bar öffnen zu vorgerückter Stunde die Pforten. Einlass ist ab 19:30 Uhr, Einlass für Männer erst ab 0.00 Uhr, Eintritt Euro 10,–. Platzreservierung ist möglich unter: 08171/26050. Auf viele kreative und lustige Weiber freut sich der Pfarrgemeinderat St. Josef der Arbeiter.

Am Samstag, den 25.02.2017 findet von 11:00 bis 13:00 Uhr ein Kindersachenflohmarkt für Selbstverkäufer mit Sonderverkauf für Fahrzeuge und Ski im Pfarrsaal St. Andreas am Marienplatz in Wolfratshausen statt. Veranstalter ist der Elternbeirat des Kindergarten St. Sebastiani. Tischreservierungen für Verkäufer werden gerne unter elternbeirat-badstrasse-wor@gmx.de entgegen genommen. Die Kosten 10 Euro pro Tisch und 20% aus dem Erlös des Fahrzeugverkaufs kommen direkt dem Kindergarten zugute. Fahrzeuge und Ski werden am 25.02.2017 von 09:00 bis 10:00 Uhr im Pfarrsaal entgegengenommen. Für das leibliche Wohl ist mit Kuchen, Kaffee- und Würstchenverkauf (gern auch zum Mitnehmen) bestens gesorgt. Infos auch unter www.kinderflohmarkt-wolfratshausen.jimdo.com.

Kinderfasching in Waldram Am Sonntag, 19. Januar 2017 sind alle Kinder ins katholische Pfarrheim in Waldram eingeladen. Von 14 bis 17 Uhr gibt es Spiel, Spaß, Musik und gute Laune für alle Indianer, Hexen, Polizisten, Prinzessinnen und und und … Für das leibliche Wohl ist gesorgt und der Auftritt der „Petticoats“ ist ein kleines Schmankerl für die Augen. Der Eintritt ist frei, Einlass ist ab 13:30 Uhr. Auf viele fröhliche Besucher freuen sich der Pfarrgemeinderat und die Pfarrjugend von St. Josef der Arbeiter.

geschenkt

25. Jubelnarrgang

für 2,90 €

Nur Oana vo uns gibt die Schrank´n frei

INHALT Ein Dorf zieht aus..... Der Wolf is da ........... Maschkera Ausflug .. Heiße Umfrage ..........

Aufstellung Höckstraße - Verlauf: Hauptstraße rauf und runter

Faschingsdienstag 13.31 Uhr


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Seite 15

Unser Herz will Dich halten, unsere Liebe Dich umfangen, unser Verstand muss Dich gehen lassen, denn Deine Kraft war zu Ende und Deine ErlĂśsung war eine Gnade.

Manfred Heribert Tragnitz 3.2.2017 * 20.1.1960 In ewiger Liebe und Dankbarkeit fĂźr die glĂźckliche gemeinsame Zeit Deine Ehefrau Loni Sohn Manfred mit Familie Sohn Marcel im Namen aller AngehĂśrigen

Geretsried, im Februar 2017

Zum Gedenken

Die Beisetzung fand im engsten Familienkreis statt. Der Trauergottesdienst findet am Mittwoch, 22.2.2017 um 14.00 Uhr in der evangelischen VersĂśhnungskirche in Geretsried statt.

Nicht weinen, weil sie gegangen, lächeln weil sie gewesen.

Beatrix Ripski geb. Tasch * 19.05.1928 Geretsried

†11.02.2017

In Liebe und Dankbarkeit: Wilhelm Ripski Christl, Puiu und Christian Luchian im Namen aller AngehĂśrigen

Trauerfeier am Dienstag, den 21.02.2017 um 12.00 Uhr in der Aussegnungshalle im Waldfriedhof-Geretsried mit anschlieĂ&#x;ender Urnenbeisetzung.

DANKSAGUNG Fßr die vielen Beweise herzlicher Anteilnahme, die in Wort und Schrift, durch Blumen und die Begleitung zur letzten Ruhestätte unseres lieben Verstorbenen

Georg Szalich ausgedrĂźckt wurden, mĂśchten wir uns von Herzen bedanken. Besonderen Dank an Herrn Diakon Clemens Thiel und dem Bestattungsunternehmen Klein fĂźr die fĂźrsorgliche UnterstĂźtzung sowie allen Verwandten, Freunden und Nachbarn. Geretsried, im Februar 2017

In stiller Trauer: Elisabeth Szalich im Namen aller AngehĂśrigen

DANKSAGUNG

Karl Nowak Einen geliebten Menschen zu verlieren, ist der schmerzlichste Verlust, der uns treffen kann. Die Erfahrung, dass man in solcher Situation nicht alleine ist, war sehr trĂśstlich. FĂźr alle Zeichen der Anteilnahme sagen wir herzlichen Dank. Besonderen Dank auch an Herrn Diakon Clemens Thiel fĂźr seine trĂśstenden Worte sowie Herrn Dr. Sandner fĂźr seine gute Betreuung. Geretsried, Februar 2017

In stiller Trauer: Clarissa Schulz JĂźrgen Nowak im Namen aller AngehĂśrigen

UNQL@KR)NG@MM KS!DRS@SSTMFDM

eORVODVVHQq

$EVFKLHG QHKPHQ LVW LPPHU VFKZHU XQG EUDXFKW =HLW :LU XQWHUVWÙW]HQ 6LH GDEHL )DSYSHMMDTDM DQVDHSDQSDM1ĔTLDM 2BGHD’RSĔSSRSQ @ 6NKEQ@SRG@TRDM  2STMCDM DQQDHBGA@Qŏ 3DK  VVV YHQMFHAK ADRS@SSTMFDM CD [ HMENYHQMFHAK ADRS@SSTMFDM CD


Seite 16

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Bekanntmachung

Gut auf dem Podium eingerichtet!

Bürgerversammlung für das Stadtgebiet Wolfratshausen Unter Hinweis auf das Mitberatungsrecht der Bürger berufe ich für Donnerstag, 16. März 2017, 19.30 Uhr in der Loisachhalle Wolfratshausen, Hammerschmiedweg 6 eine Bürgerversammlung zur Erörterung gemeindlicher Angelegenheiten ein. Tagesordnung: 1. Bericht des 1. Bürgermeisters zu Planungen und Entwicklungen im Stadtgebiet 2. Fragen, Anliegen und Anträge Gemeindebürger erhalten das Wort zur freien Aussprache Alle Bürgerinnen und Bürger erhalten hiermit die Möglichkeit bis zu 10 Tage vor der Bürgerversammlung entsprechende Themen bzw. Anträge, die dort behandelt werden sollen, einzureichen. Themen bzw. Anträge senden Sie bitte schriftlich an die Stadt Wolfratshausen, Abt. 12 – Verwaltungsservice und Bildung oder per E-Mail an buergerversammlung@wolfratshausen.de. Klaus Heilinglechner, 1. Bürgermeister

Der TSV Wolfratshausen war am Rennwochenende 4.2. und 5.2.2017 mit seinen Rennläufern unterwegs. Das Rennwochenende eröffnete im Sparkassen Cup auf dem Idealhang in Lenggries unser Rennläufer, Marius Rohe. In dieser Rennserie sind bereits 4 Rennen gefahren. Er erkämpfe sich am 4.2. den ausgezeichneten 3. Platz! Das Ziel erreichten 22 Rennläufer. In der Gesamtwertung stabilisiert er sich auf den 3. Platz. Am Sonntag den 05.02. war der TSV mit seiner Jugendnachwuchsmannschaft beim Ziener Cup im Isartal. Unser Nachwuchs zeigte eine kompakte und erfolgreiche Mannschaftsleistung. Unseren 8 Nachwuchsläufern in den in den Jahrgängen U6, U7, U8, U9 und U10 fanden trotz des Regens in der Vorwoche eine gut präparierte Rennpiste vor. Die Bedingungen waren schwierig, aber für alle gleich. Unsere Kleinsten U6 und U7 zimmerten einen ersten, zwei zweite und einen dritten Platz auf die Strecke. Luis Brustmann erreichte bei den U6 männlich tolle 2. Platz auf die Piste. Die Jahrgänge U7 männlich und weiblich waren an diesem Wochenende die erfolgreichsten. Toni Sindel erreichte mit einem super Lauf den 1. Platz. Malie Dieterich erreichte einen super 2. Platz und Felicitas Dierl macht es Ihrer großen Schwester gleich und erreicht ebenfalls einen 3. Platz. Der Jahrgang U8 wurde durch Emily Falkner mit einem klasse 4. Platz vertreten. In den Jahrgänge U9 und U10 sind Valerie Brustmann, Liane Sindel und Nele Gühring an dem Start gewesen. Sie schlossen das Rennwochenende mit dem nennenswerten 9., 10. und 11. Platz. Zu guter Letzt wurde In der Bayernliga U14 Jahrgang 2004 mit 3 Rennläufern des TSV gefahren. Leo Huber, Vitus Fischer und Viktoria Dierl haben uns hier innerhalb der Talmannschaft würdig vertreten. Top lief es bei Viktoria. Sie beendete das Rennen als 3 und verbesserte sich dadurch in der DSV-Wertung auf den 10 Rang. Die Leistung von Viktoria ist sehr hoch einzuschätzen. Vitus Fischer konnte in seinem Rennen den 9. Platz und Leo Huber den 11. Platz erreichen. Vitus und Leo bleiben stabil im Bereich um Platz 8–10. Wir hoffen, dass Sie sich noch etwas nach vorne schieben können.

Bekanntmachung Immobilienangebot der Stadt Wolfratshausen Die Stadt Wolfratshausen veräußert die Grundstücke FI.Nr. 316 und 317, Gemarkung Wolfratshausen, mit einer Gesamtfläche von 941 m2. Gute Verkehrsanbindung: Autobahnzubringer, S-Bahnhof (30 km südlich von München). Die Flächen befinden sich im Ortszentrum, sind unbebaut und werden derzeit als Gartenfläche genutzt. Der Käufer verpflichtet sich, den Grundbesitz innerhalb 2 Jahre nach Erwerb u.a. mit einem oberirdischen Parkdeck sowie Geh- und Fahrtflächen zu bebauen. Erwerbsangebote sind bis zum 24.02.2017 mit der deutlichen Kennzeichnung „Grundstück FI.Nr. 316, 317, Gern. Wolfratshausen“ bei der Stadt Wolfratshausen, z. Hd. Herrn 1. Bürgermeister Heilinglechner, Marienplatz 1, 82515 Wolfratshausen einzureichen. Es besteht keine Pflicht, an einen bestimmten Bieter zu verkaufen. Für weitere Auskünfte steht die Stadt Wolfratshausen Bauverwaltung, Herr Lejko unter Telefon 08171/214-300 zur Verfügung. Klaus Heilinglechner, 1. Bürgermeister

Volkshochschule Wolfratshausen e.V. l B112 Mathematik-Intensivkurs zur Vorbereitung auf das Abitur an bayerischen Gymnasien – in den Faschingsferien Dieser Intensivkurs richtet sich an SchülerInnen der Abschlussklassen, die sich rechtzeitig und gezielt auf das Abitur vorbereiten möchten. Es werden die prüfungsrelevanten Themenbereiche anhand von Übungs- und Prüfungsaufgaben behandelt: Analysis (Infinitesimal- und Integralrechnung), Geometrie (Lineare Vektorrechnung in R3) und Stochastik (Kombinatorik und Statistik). Hierbei wird der im Kurs behandelte Stoff auf den Unterrichtsfortschritt angepasst. Siegfried Feterowsky, 3 Termine, 28.02.2017–02.03.2017, 14:00–18:00 Uhr, vhs-Schulungsräume im Schützenhaus, Raum 1, Geltinger Str. 16, Wolfratshausen Kursgebühr: 98,00 € Bitte mitbringen: Lehrbuch, Formelsammlung, Taschenrechner, Schreibzeug, Abitur 2017 Stark-Verlags-Nr. 95001. l B113 Mathematik-Intensivkurs zur Vorbereitung auf die Abschlussprüfung an bayerischen Realschulen – in den Faschingsferien Dieser Intensivkurs richtet sich an SchülerInnen der Abschlussklassen (alle Zweige), die sich rechtzeitig und gezielt auf die Abschlussprüfung vorbereiten wollen. Kursinhalt: Wiederholung des prüfungsrelevanten Stoffes der 9. und 10. Klasse, wie dieser bereits im Unterricht behandelt wurde. Das mit dem Ziel, Wissenslücken zu schließen, um eine solide Basis für die Bearbeitung von Prüfungsaufgaben zu schaffen. Dieser Kurs ist unterrichtsbegleitend, das heißt, der aktuelle, in der Schule behandelte Stoff wird vertieft, um eventuelle Nachhilfestunden zu minimieren. Siegfried Feterowsky, 3 Vormittage, 28.02.2017–02.03.2017, 09:00–13:00 Uhr, vhs-Schulungsräume im Schützenhaus, Raum 1, Geltinger Str. 16, Wolfratshausen Kursgebühr: 98,00 € Bitte mitbringen: Lehrbuch, Schulheft, Formelsammlung, Schreibzeug. l Unser neues Frühjahr/Sommerprogramm ist am 19. Januar 2017 erschienen! Gerne können Sie sich noch für Kurse, in denen Plätze frei sind, anmelden. l Information und Anmeldung: Mo.–Fr. von 09.00 bis 12.00 Uhr, Do.-Nachmittag 16.00 bis 18.00 Uhr, Geschäftsstelle Volkshochschule Wolfratshausen e.V., Hammerschmiedweg 3, 1. Stock, 82515 Wolfratshausen, Tel. (08171) 29866, Fax (08171) 911462, Internet: www.vhs-wolfratshausen.de.

Baumschneidekurs Der Garten- und Verschönerungsverein e.V. Wolfratshausen lädt Sie ein am Samstag, den 18.Februar 2017 um 10.00 Uhr in den Vereinsgarten, Gipsenweg in WOR. Der Kreisfachberater Herr Lorenz Meier wird Ihnen an einem Apfelbaum und an einem Johannisbeere- und Himbeerstrauch den richtigen Schnitt zeigen. Der Eintritt ist frei.

Mehr zu unseren Veranstaltungen erfahren Sie unter unserer FACEBOOK Seite TSV WOR SKI oder unserer Homepage www.tsv-wor-ski.de\Verein\Neuigkeiten.

Schachclub Wolfratshausen Gleich zwei Mannschaften des Schachclub Wolfratshausen konnten am letzten Sonntag in Auswärtsspielen ihre Spielstärke unter Beweis stellen: WOR III (AKlasse) gewann beim SK Großweil 2:4, WOR IV (B-Klasse Süd) beim SK Penzberg 1:5. Bei der 3.Mannschaft konnte in einer vergleichsweise zügig gespielten Partie Hermann Weidner auf dem letzten Brett ein Läuferopfer seines Gegners widerlegen, einen Damentausch erzwingen, danach rasch in die gegnerische Stellung eindringen und so bereits nach eineinhalb Stunden den ersten Brettpunkt für Wolfratshausen erringen. Niels Hamann hingegen hatte am Spitzenbrett einen umso schwierigeren Gegner: Georg Jocher, der erst kürzlich bei der Kreis-Einzelmeisterschaft den Sieg in der Meisterklasse 1 davongetragen hatte und hier mit einem druckvollen Angriff den Ausgleich herstellte. Dann aber konnte Wolfratshausen wieder punkten: Manfred Wriesnik gewann in seiner heiß umkämpften Partie mit einer schönen Kombination, während Hans Höbart nach sehr spannendem Spiel mit seinem Mattangriff an einer vom Gegner erzwungenen Zugwiederholung scheiterte und nur ein Remis erzielte. Alexander Hörl stand zunächst nach schlechter Eröffnung positionell quasi auf Verlust, konnte sich jedoch nach einem Generalabtausch befreien und die Initiative erlangen. Eine Vertrippelung seiner Schwerfiguren auf der offenen Linie mit vernichtendem Eindringen in die gegnerische Stellung entschied schließlich die Partie zu Hörls Gunsten. Auch Denny Lawrenz auf Brett 3 hatte positionelle Probleme, konnte aber in festgefahrener Stellung einen weiteren halben Punkt zum 4:2-Endstand beisteuern und damit der Mannschaft den Tabellenplatz 3 sichern. Gewagt und gewonnen: Wolfratshausens vierte Mannschaft reiste ohne ihren Spitzenspieler Christian Schäfer zum SK Penzberg, schenkte somit dessen 2. Mannschaft einen Brettpunkt – aber kassierte alle übrigen und fuhr mit einem 1:5Sieg heim: Tabellenplatz 2.


KFZ-ANKAUF ALLER ART von Top-Zustand bis Rep.bed. Schäftlarn, tägl. 8.00–20.00 Fa. Tel. 0 81 78/9 50 06 Ehepaar sucht Wohnmobil zum Kauf. Bitte ALLES anbieten, Tel.: 01577/9091824 Isar-Kurier online lesen ab Donnerstag Vormittag unter www.isarkurier.de WR auf ALU-Felgen für Opel Antara, 215/70R16T, 5mm Profil, VB ☎ 08171/ 340730 Golf Variant Diesel TDI, EZ 06/06, 164.500 km, Klima, Xenon, § 01/19, Navi, CD-Wechsler, Sitzheizung, 2 x Alu, PTS, blau, € 4.800,-, Tel.: 0171/4840171

KFZ-ANKAUF ALLER ART Auch Unfall – TÜV fällig – hohe km Barzahlung/Abmeldung Fa. Tölz, 0 80 41/79 52 43 + 01 72-8 37 24 61

Das Auto.

Der Service. þ Wartung und Inspektion þ Sämtliche Reparaturen þ Unfall- und Glasschäden

GmbH

Für alle Volkswagen und Nutzfahrzeuge, Audi, Seat u. Skoda.

Sudetenstr. 25, 82538 Geretsried

Tel. 0 81 71/9 30 30

www.autohaus-billion.de


Seite 18

ISAR-KURIER

Ausflug nach Landshut und Besichtigung der Rosenmühle

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Obb. Crosslauf-Meisterschaften am 5. Februar In Pfaffenhofen an der Ilm wurden die Oberbayerischen Crosslauf-Meisterschaften ausgetragen. Die 5.150 Meter lange Strecke war sehr schwierig zu laufen, „da knöcheltiefer Morast herrschte, der mir oben zu den Schuhen wieder rein ging“ wie Anderl Huber sagte. Der Altersklassensportler, der sich mit dem Lauf für die kommende Bahnsaison vorbereitete, legte sie trotz der insgesamt 160 Höhenmeter in 37:27 Minuten zurück. Damit wurde er Dritter in der Altersklasse M75. Eine Strecke von 2.650 Meter musste von den Jugendlichen bewältigt werden. Hier wurden Xaver Seelos (13:02) und Laura P. Schwarz (14:27) jeweils Siebte in der U16. In der gleichen Klasse belegte Lilli Seelos mit 14:56 Minuten den achten Platz.

Schützenverein „Stoarösl“ Waldram e.V. In der heurigen Königsfeier wurden auch einige Scheiben ausgeschossen.

Einen Tagesausflug nach Landshut machten kürzlich die Mitglieder vom Frauenbund Wolfratshausen. Mit dem Bus ging es nach Landshut. Nach der Besichtigung der Altstadt mit den historischen Häusern und der Martinskirche mit dem höchsten Backsteinturm der Welt, ging es zur Rosenmühle. Empfangen wurden die Frauen vom Verkaufsleiter Karl Dendorfer. „Qualität wird aus Qualität gemacht“, das ist höchste Priorität bei der Rosenmühle. Bei der interessanten und humorvollen Führung mit Herrn Karl Dendorfer konnte man auf dem Betriebsgelände die Anlieferung des Getreides beobachten. Der Weizen stammt fast ausschließlich aus Bayern. Bevor das Korn abgeladen werden darf, wird eine Musterprobe gezogen. Die gesamte Mehlproduktion wird ständig durch das hauseigene Labor begleitet und mit kontinuierlichen Stichproben streng kontrolliert. Der Rundgang führte auch in das Rosenmehl- Backstudio. Jede Mehlcharge wird hier probeweise verbacken und getestet, und darf dann erst das Haus verlassen. Bei einer guten Tasse Kaffee und frisch gebackenen Kuchen wurde der Film „Vom Korn bis zum fertigen Mehlprodukt“ gezeigt. Zum Abschluss bekam jede Besucherin von Herrn Dendorfer eine Tasche mit verschiedenen Rosenmehlprodukten. „Nimm’ gutes Mehl, nimm’ besseres Mehl – am besten nimm’ gleich Rosenmehl!“, dieser Werbespruch ist allen bekannt.

E2/Team Blau holt Bronze in Höhenrain Jeder gegen jeden war der Turniermodus, verstärkt mit zwei E1 Spielern ging man ins Rennen. Das Team spielte vorne mit, sicher hatte man noch Abstimmungsprobleme, aber diese breit aufgestellte E – Jugend der DJK zeigt, dass alle 38 Jungs mit dem einheitlichen Training, in die einzelnen Teams aufgeteilt, zu sehr starken und konkurrenzfähigen Kindern herangewachsen sind. Zum Turnier: Mit 2 Siegen, 2 Unentschieden und einer Niederlage – 8:4 Toren holte man sich den 3. Stockerlplatz. Weiter geht’s!!! Für die DJK: Lukas – Marco – Tiago – Till – David – Ivo – Luca – Dominik – Julian

Kinderbilderbuch-Kino bei Spielwaren TAUSEND Das Spielwaren TAUSEND Team lädt herzlich zum Kinderbilderbuch-Kino „Ludwig, der kleine Schneepirat“ ein. Dorothea Dattenberger und Gabi Ehrenhuber hatten die Idee, Text, und Illustration für diese wunderbare Geschichte, die in Ammerland, einem kleinen Fischerdorf des Starnbergers Sees spielt, inmitten unserer prachtvollen bayerischen Voralpenlandschaft. Ludwig will dort eine Reise am Starnberger See unternehmen und findet in einer Flasche einen Wurm, der sich zu einem Seeungeheuer entwickelt. Wer wissen möchte, welche Abenteuer Ludwig dort erwarten, ist am Freitag, dem 17.02.2017 beim Spielwaren TAUSEND genau richtig. Die Autoren erzählen dort im Rahmen eines Kinderbilderbuchkinos eindrucksvoll die Geschichte. Eingeladen sind alle, die gerne zuhören und vor allem Kinder zwischen drei und acht Jahre. Beginn der Veranstaltung ist in den Geschäftsräumen von Spielwaren TAUSEND um 15.00 Uhr und 16.00 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Edelweiß Schützen Farchet Diensthabende 17.02.2017: Helge Krabbes, Werner Lexa, Ingrid Raulien, Diensthabende 24.02.3017: Martin Lehner, Johann Kagerer, Barbara Schramm-Kastl (Faschingsschießen). Schießstart ist um 18:30 Uhr im Schützenstüberl Farchet. l Ergebnisse vom 10.02.17: LG Schüler 1: 1. Iris Schramm 274 LG Jugend: 1. Anja Schramm 339, 2. Leonhard Frank 263 LG Damen: 1. Barbara Schramm-Kastl 344, 2. Ingrid Raulien 252 LG Schützen 1: 1. Martin Lehner 368, 2. Thomas Baumann 361 LG Schützen 2: 1. Werner Lexa 335, 2. Benedikt Pollin 317 LG Schützen 3: 1. Lieselotte Schramm 352, 2. Karl Hamberger 345, 3. Manfred Libowsky 344 LP Schützen: 1. Johann Kagerer 350

(v.l.n.r.) Denk Karl – 2. Schützenmeister, Hiss Stefan – Gewinner Ehrenscheibe des Königsschießens, Sichinger Pia – Gewinnerin Gedächtnispokal von Ehrenschützenmeister Karl-Heinz Lettner und Gedächtnisscheibe von Gründungs- u. Ehrenmitglied Johann Schill, Rettinger Ludwig – Gewinner Königsscheibe (Stifter Andreas Pleyer, Ralf Hermann), Schill Hans – 1. Schützenmeister.

l Am Freitag, 17. Februar veranstaltet die Altersgruppe „Altkolping“ der Kolpingsfamilie Wolfratshausen im neuen kath. Pfarrheim St. Andreas (Raum „Adolph Kolping“) ihren gemütlichen Abend und lädt zum gemeinsamen Austausch oder einfach zum Ratschen ein. Beginn ist um 19:30 Uhr. l Am Sonntag, 19. Februar von 14:00 bis 17:00 Uhr steigt einer der Höhepunkte des Wolfratshauser Kinderfaschings! Die Kolpingsfamilie Wolfratshausen lädt alle Kinder und deren Eltern zum Kinderfaschingsball ins neue kath. Pfarrheim St. Andreas zum Mitfeiern ein! Wie immer ist Spaß und Begeisterung für die Kleinen garantiert, mit Tanz zur Musik von „Gerd & Eveline“ und lustiger Betreuung durch den Zauberclown PAUL PINGU. Natürlich darf auch der Besuch des Wolfratshauser Kinder-Prinzenpaares mit seiner Kindergarde nicht fehlen! Bei Würstl, Limo und Krapfen wird dieser Nachmittag sicher viel zu schnell vergehen. Der Eintritt beträgt 2,50 Euro für Kinder und 3,00 Euro für Erwachsene. l Am 27. Februar öffnen sich ab 19:00 Uhr die Türen der Loisachhalle für alle Faschingsbegeisterten zum legendären Rosenmontagsball der Kolpingsfamilie Wolfratshausen!!!. Beginn ist um 20:00 Uhr. Im Saal sorgt die Münchner Band SM!LE (http://www.smiletheband.com/) mit ihrem vielfältigen Repertoire und der hochkarätigen Besetzung von 7 Vollblut-Musikern wieder für Schwung. Außerdem wird es wieder eine „Kolping-Bar“ und eine Disco im Foyer geben, in der die DJs richtig einheizen werden, sowie eine Prosecco-Lounge in der Galerie. Somit steht einer durchtanzten Nacht nichts im Wege. Für das leibliche Wohl sorgt wieder das Team vom Gasthaus „Flößerei“. Natürlich darf auch eine Mitternachts-Show nicht fehlen! Karten gibt es bei den Vorverkaufsstellen: Bürgerbüro Wolfratshausen, Uhren & Schmuck Thanner, Conny Brönner Uhren & Schmuck, Sparkasse Bad TölzWolfratshausen (Geschäftsstellen: Sauerlacher Straße, Altstadt, Waldram, Egerlandstraße – Geretsried), VR Bank München Land eG (Geschäftsstelle Wolfratshausen, Sauerlacher Straße). Kartenpreis: Vorverkauf 12,00 Euro/Abendkasse 13,00 Euro. l Ebenfalls am 27. Februar veranstaltet der Altersgruppe „Altkolping“ ihr traditionelles Faschingskranzl mit Musik ab 19:30 Uhr im Gasthaus „Zum Löwenbräu“ – Maschkera sind dringend erwünscht! Zu allen angebotenen Veranstaltungen und Unternehmungen sind Gäste natürlich immer herzlich willkommen!


WÖLFETURNIER

INTERGRATIONALE

18.02.2017

DREIFACHTURNHALLE AM HAMMERSCHMIEDWEG 3,- € TURNIERBEGINN: 14 UHR • EINTRITT (DARIN ENTHALTEN SIND 3 LOSE)

GROSSE TOMBOLA MIT 3 HAUPTPREISEN 1. Preis: ein Apple iPad (64 GB) 2. Preis: Originaltrikot von Mats Hummels mit Unterschrift 3. Preis: Reisegutschein über 150 €

GRUPPE A Inter Greif 09 BRK WOR Asylteam GER Stadt WOR TSV Allstars

GRUPPE B Employers Oberland Greif Team Asylteam WOR Stadt GER TSV Turner

Fürs leibliche Wohl ist gesorgt • Unterstützung beim Rahmenprogramm durch Radio Alpenwelle Siegerehrung ca. 20:00 Uhr Unterstützer: Stadt Wolfratshausen

Unterstützer: Radio Alpenwelle

Veranstalter: TSV 1864 Wolfratshausen Fussballabteilung


Seite 20

ISAR-KURIER

Evangelische Gemeinschaft Wolfratshausen Pfaffenrieder Str. 7, Gebäude von Hauptpharma, 1. Stock/Lift vorhanden l Sonntag, 10 Uhr: 19. Februar, Gottesdienst mit Abendmahl und Kindergottesdienst: „Ihr sollt meine Zeugen sein“, Apostelgeschichte Kap. 1, Vers 8 Für Eltern mit kleinen Kindern gibt es im Foyer eine Mithörgelegenheit mit Sichtkontakt in den Gottesdienstsaal, für Kinder von dreieinhalb bis ca. 12 Jahren findet ein altersentsprechender Kindergottesdienst mit Basteln, Singen, Malen, Bibelgeschichte und Spielen statt. Nach dem Gottesdienst stehen Mitarbeiter/innen zur Verfügung, die bereit sind mit Ihnen zu beten. Die Anliegen werden vertraulich behandelt. l Besondere Veranstaltungen: Sing and Pray Abend, Freitag, 19.30 Uhr, 17. Februar Herzliche Einladung zum Singen Beten und Gott loben an diesem Abend in einer netten Runde mit verschiedenen Instrumentalisten. Es werden Texte aus der Bibel vorgelesen. l Teentreff: TeenTreff „EC Friends“, jeden Montag, 19 bis 21 Uhr Teens zwischen 14 und 18 Jahren treffen sich zum Singen, Beten und um die Bibel zu studieren. Spiel und Spaß darf dabei nicht fehlen oder einfach mal chillen. Ab und an gibt’s auch mal eine Sonderaktion wo sie sich für andere Menschen einsetzen wollen. l Gesprächskreise für Erwachsene (weitere Infos telefonisch im Gemeindebüro unter 08171/27817) – Männersache, 23. Februar, 19.30 Uhr – ein Gesprächskreis für Männer – Atempause – Treff für Frauen jeden Alters: Dienstag, 21. Februar, ab 9.30 Uhr – Besucherinnen sind herzlich willkommen, es wird der Film „Das Dorf der Stille“ gezeigt – „von Menschen die unsere Welt nie gesehen und nie gehört haben“. Einstündiger Film über das Leben taubblinder Menschen. Fischbeck ist ein Dorf für Taubblinde nahe Hannover. „Das Dorf der Stille“ beobachtet über ein Jahr Menschen, die tastend, riechend und schmeckend die Welt erleben und begreifen. Die Betreuer verleihen ihren Schützlingen eine Stimme. Auch nach langjähriger Arbeit in Fischbeck wissen sie nicht wirklich, was in einem taubblinden Menschen vor sich geht. Sie erleben aber, wie Förderung und Zuwendung ein Leben lebenswert machen. Herzliche Einladung an alle Frauen die mal in der Evangelischen Gemeinschaft vorbeischauen und eine nette Runde erleben wollen l Lernen Sie uns in unseren Gemeinderäumen im 1. Stock (Lift vorhanden) kennen: Pfaffenrieder Straße 7, 82515 Wolfratshausen (Gebäude Hauptpharma). Informieren können Sie sich auch im Internet unter der Homepage www.egwor.de. Hier können Sie auch Predigten und Vorträge runterladen und anhören.

Parkinsongruppe Die Deutsche Parkinson Vereinigung e.V. Kontaktgruppe Wolfratshausen und Umgebung trifft sich wieder am Donnerstag, den 23.02.17 um 14.30 Uhr in der Gaststätte Humplbräu, Obermarkt 2 in Wolfratshausen. Es wird unter anderem über Morbus Parkinson diskutiert, so dass man über die Therapien der Teilnehmer auch für sich Neuigkeiten gewinnen kann. Auch die Angehörigen sind sehr herzlich eingeladen. Auskunft und Gruppenleitung – Renate Seitz, Tel. 08171/26424.

Kgl. priv. Feuerschützengesellschaft Wolfratshausen Schießergebnisse KW 06/17 l Kleinkaliber Sportpistole/Sportrevolver Damen: 1. Rauh Gisela (232 Ringe), 2. Much-Kauschke Renate (188 Ringe), 3. Rauch Veronika (134 Ringe) Herren – Schützenklasse: 1. Philipp Klaus (235 Ringe), 2. Benthin Oliver (172 Ringe), 3. Rauch Rasso (134 Ringe) Altersklasse: 1. Schüll Andreas (235 Ringe), 2. Obermair Thomas (208 Ringe), 3. Reif Thomas (199 Ringe) Seniorenklasse: 1. Antoch Franz (259 Ringe), 2. Reiche Horst (241 Ringe), 3. Langhans Rudolf (240 Ringe) l Großkaliber Sportpistole/Sportrevolver 9 mm – Herren, Schützenklasse: 1. Hierl Thomas (346 Ringe), 2. Wienhold Sebastian (316 Ringe), 3. Philipp Klaus (291 Ringe) Altersklasse: 1. Baumgartner Horst (368 Ringe), 2. Büttner Albert (367 Ringe), 3. Rauh Andreas (359 Ringe) Seniorenklasse: 1. Antoch Franz (340 Ringe), 2. Block Adalbert (274 Ringe), 3. Reiche Horst (252 Ringe) .32 – Herren, Seniorenklasse: 1. Reiche Horst (225 Ringe) .38 – Herren, Altersklasse: 1. Mackert Dirk (235 Ringe) .357 Magnum – Schützenklasse: 1. Wentzel Florian (336 Ringe), 2. Gföller Rene (330 Ringe) Altersklasse: 1. Mackert Dirk (359 Ringe), 2. Kaluza Stefan (281 Ringe) Seniorenklasse: 1. Liba Erich (319 Ringe), 2. Doll Leonhard (179 Ringe) .45 ACP – Herren, Schützenklasse: 1. Reiche Andreas (300 Ringe), 2. Gföller Rene (292 Ringe) Altersklasse: 1. Mackert Dirk (329 Ringe) Seniorenklasse: 1. Liba Erich (193 Ringe) .44 Magnum – Herren, Altersklasse: 1. Lechner Dieter (354 Ringe) Seniorenklasse: 1.Kistler Norbert (346 Ringe) l Luftpistole Herren – Schützenklasse: 1. Vizzini Michael (328 Ringe) Altersklasse: 1. Diessl Sigi (346 Ringe), Seniorenklasse A: 1. Michel Helmut (349 Ringe), 2. Dietsche Josef ( 301 Ringe) Seniorenklasse B: 1. Ailer Ludwig sen. (335 Ringe), 2. Schmidtmeier G. (241 Ringe)

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Wir helfen Ihnen weiter Ihre Anliegen setzen wir gerne respektvoll und serviceorientiert mit der nötigen fachlichen Kompetenz um.

Wolfratshausen I Bad Tölz Tag & Nacht unter 08171 / 229 11 www.trauerhilfe-denk.de

Evang.-luth. Pfarramt St. Michael Bahnhofstraße 2 = 82515 Wolfratshausen = Telefon 08171/ 2 90 66

l Alle aktuellen Termine finden Sie auch im Internet unter www.wolfratshausenevangelisch.de. l Schnuppernachmittag in den Kindergärten an der Kräuter- und der Wettersteinstraße: Freitag, 17.02.17, 14.30–17.00 Uhr Wir laden sie ein unsere Einrichtungen zu besichtigen, unser Gesamtteam kennen zu lernen und etwas über unsere Arbeitsweise und Rahmenbedingungen zu erfahren. Die Anmeldung für beide Einrichtungen ist auch an diesem Tag möglich. l Gottesdienst im Seniorenwohnpark Isar-Loisach Mittwoch, 22.02.17, 16:00 Uhr l Männertreff Thema: Skulptur Kreislauf des Lebens“, Referent: Dieter Kiefer, Mittwoch, 22.02.17, 19:30 Uhr, Evang. Gemeindehaus, Bahnhofstr. 2, Wolfratshausen l Stille – Kontemplation – Achtsames Sitzen in der Stille Mittwoch, 22.02.17, 19:45–21:15 Uhr, Evang. Gemeindehaus, Remigerstr. 9, Waldram l Ökum. Gottesdienst zum Weltgebetstag Freitag, 03.03.17, 19:30 Uhr, Kath. Kirche Münsing l Ökum. Gottesdienst zum Weltgebetstag Die Philippinen sind im Jahr 2017 das Schwerpunktland des Weltgebetstags. Der Weltgebetstag unter dem Thema: „Was ist denn fair?“ der philippinischen Christinnen ermutigt zum Einsatz für eine gerechte Welt. Ein Zeichen dafür sind die Kollekten der Gottesdienste in Deutschland, die Frauen- und Mädchenprojekte weltweit unterstützen. Darunter sind acht Partnerorganisationen auf den Philippinen, die sich u.a. für politische und gesellschaftliche Beteiligung sowie die Bekämpfung von Gewalt gegen Frauen und Kinder engagieren. Freitag, 03.03.17, 19:00 Uhr, St. Michaelskirche, Wolfratshausen anschl. Fest im Gemeindesaal von St. Michael. Frauen aus den Gemeinden St. Michael, St. Andreas, und St. Josef d. A. laden ein! l Ökum. Exerzitien im Alltag mit dem Gebet Jesu, Thema: Vater unser Leben Leitung: Pfrin. Elke Eilert, Pastoralreferentin Gabriele Seidnader, Termine immer mittwochs, 08.03.; 15.03.; 22.03.; 29.03.; 05.03.17 um 20:00 Uhr, Kath. Pfarrheim St. Andreas, Marienplatz, Wolfratshausen, Anmeldung bis 01.02.17 in den Pfarrämtern.

Kreisklinik Wolfratshausen – Informationsabend „Das künstliche Kniegelenk“ am 22.02.17 Am Mittwoch, 22.02.2017, geht es beim Infoabend um 19.00 Uhr im Casino der Kreisklinik Wolfratshausen um das Thema „Das künstliche Kniegelenk“. Referent ist Dr. Harald Rieger, Leiter Unfallchirurgie & Orthopädische Chirurgie Kreisklinik Wolfratshausen (Chefarzt Dr. Schmidbauer), Facharzt Orthopädie und Unfallchirurgie, Zertifizierter Fußchirurg und Sportmediziner. Das Kniegelenk ist eines der am stärksten belasteten Gelenke des menschlichen Körpers. Es unterliegt einem zunehmenden Verschleiß. Der Referent erläutert den aktuellen Stand der Diagnostik, erklärt, wann der Ersatz des Kniegelenks angezeigt ist und geht auf die heutigen modernen Operationsverfahren genauso ein wie auf die Nachbehandlung. Außerdem werden im Vortrag die verschiedenen Endoprothesen und deren Funktionsweise erläutert. Der Eintritt ist frei.

Altschützen Weidach Ergebnisse Wertungsschießen vom 10.02.17: LG Schützen: 1. Maximilian Selb 386 Ringe LG Senioren Hilfsmittel: 1. Werner Paul 269 Ringe, 2. Wenzel Höpfer 252 Ringe LP Jugend: 1. Christina Rieger 307 Ringe LP Damen: 1. Susi Steiner 362 Ringe, 2. Verona Kubein 297 Ringe LP Schützen: 1. Johann Gaisreiter 359 Ringe, 2. Peter Gaisreiter 333 Ringe, 3. Anton Wagner 284 Ringe LP Senioren: 1. Konrad Selb 364 Ringe, 2. Margit Hoppe 312 Ringe, 3. Siegfried Gaisreiter 310 Ringe Münze: Werner Paul 56,9 Teiler


ISAR-KURIER

der BCF Wolfratshausen lädt Euch ein zum

Kinderfasching 2017 am: Einlass: Ort: Eintri Eintritt:

19.02.2017 19 02 2017 ab 14.00 Uhr e Mehrzweckhalle Farchet 2 EUR

Seite 21

Kinderbilderbuch-

Kino am

TAUSEND Spielwaren



Nr. 7 • 16. Februar 2017



17.02.2017, 15 und 16 Uhr Ludwig, der kleine Schneepirat

n Tausend Bei Spielware kt 23, ar rm te Un ausen 82515 Wolfratsh 0 Tel. 08171 2133

Würmi, das Seeungeheuer

Dorothea Dattenberger und Gaby Ehrenhuber 

„Ludwig, der kleine Schneepirat“



will eine Abenteuerreise am Starnberger See unternehmen. In einer Flasche findet er einen Wurm, der sich zu einem Seeungeheuer entwickelt. Die Schneepiraten kämpfen mit Würmi, er verliert und sinkt in die Tiefe des Sees (Würmsee). Den Sieg feiert Ludwig mit seinen Freunden am Lagerfeuer, bis ihnen schließlich die Augen zufallen.

Eine Riesenauswahl Alles für den Fasching zu Knaller-Preisen!

... AUS MÜNSING Pfarrverband Münsing Gottesdienstordnung vom 18.02.-24.02.2017 l Samstag, 18.02. – Degerndorf: 11.00 Uhr Taufe Maria Elisabeth Korntheuer, Münsing: 16.00 Uhr Rosenkranz, Ambach 16.00 Uhr Vorabendmesse l Sonntag, 19.02. – Berg: 8.30 Uhr Hl. Amt, Holzhausen: 9.45 Uhr Pfarrgottesdienst, Münsing: 9.45 Uhr Hl. Amt, Ammerland: 11.00 Uhr Hl. Amt l Dienstag, 21.02. – Degerndorf: 19.00 Uhr Beichtgelegenheit, 19.30 Uhr Hl. Messe für H.H. Pfr. Ferdinand Pöllinger zum Todestag l Mittwoch, 22.02. – Münsing: 19.00 Uhr Beichtgelegenheit, 19.30 Uhr Hl. Messe für Berta Haidu zum 1. Jahrtag l Donnerstag, 23.02. – Holzhausen: 19.00 Uhr Beichtgelegenheit, 19.30 Uhr Stiftungsmesse für Gisela und Johann Kratzer und verstorbene Angehörige l Freitag, 24.02. – Happerg: 19.30 Uhr Hl. Messe Pfarrbüro Degerndorf: Tel. 08171/26678, Fax 08171/481466 Mo. + Mi. + Fr. 8.30–12.30 Uhr Dienstag 14.30–17.30 Uhr Pfarrbüro Münsing: Tel. 08177/231, Fax 08177/997366 Montag–Donnerstag 8.30–12.00 Uhr Pfarrer Kirchbichler Tel. 08177/997365 Diakon Wammetsberger Tel. 0171/3100434 Gemeindereferentin Probst Tel. 08177/997360 Seelsorgehelferin Hölzl Tel. 08177/997368 l Münsing – Am Dienstag, 21. Februar ist um 16.00 Uhr im Pfarrheim die Erstkommunion-Gruppenstunde zum barmherzigen Vater für die Erstkommunionkinder aus Holzhausen und Eurasburg. l Münsing – Am Dienstag, 21. Februar ist um 20.00 Uhr im Pfarrheim das Vorbereitungstreffen für den Erstkommuniongottesdienst und den Erstkommunionausflug.

Trachtenverein „Seeröserl“ Ammerland-Münsing e.V. Am Montag, 20. Februar 2017 proben wir mit der Wuzerlgruppe im Münsinger Pfarrheim um 16.30 Uhr. Mit Kindern ab 2 Jahren tanzen und singen die Eltern gemeinsam mit der Jugendleiterin Volkstänze und lustige Lieder in bayrischer Mundart. Wer möchte kann hiermit in die Arbeit des Trachtenvereines hineinschnuppern.


Seite 22

ISAR-KURIER

Schützenergebnisse Stoarösl Waldram vom 10.02.2017 LG Schüler, 40 Schuss: 1. Antonia Simmeth 355, 2. Luis Ries 330 LG JUG/JUN: 1. Pia Sichinger 378, 2. Arthur Weißbeck 362, 3. Felix Schaffer 264 LG Damenklasse: 1. Uschi Kagerer 377 LG Schützenklasse: 1. Hans Schill (LG) 367, 2. Andreas Ortner 345 LG Seniorenklasse Damen: 1. Rosi Ries 331, 2. Christina Effenberg-Schill 241, 3. Sabine Hausinger 170 LG Seniorenklasse Herren: 1. Georg Bauer 330, 2. Peter Effenberger 253 LG Hilfsmittel Herren: 1. Karl Denk (LG) 342, 2. Hubert Drost 278, 3. Gerhard Hausinger 266 LG Hilfsmittel Damen: 1. Marianne Heidl 322, 2. Marlinde Bretschneider 282, 3. Rosa Kaiser 245 LP Schützenklasse: 1. Michael Libowsky (LP) 377, 2. Matthias Obermeier 370, 3. Hans Schill (LP) 346, 4. Normen Ader 343, 5. Andreas Pleyer 328, 6. Herbert Kröll 311, 7. Christian Hack 261, 8. Ralf Hermann (LP) 251 LP Seniorenklasse Damen: 1. Heidi Truksa 323, 2. Monika Füller 257 LP Seniorenklasse Herren: 1. Konrad Selb 352, 2. Stefan Hiss 350, 3. Karl Denk (LP) 340, 4. Klaus Hünerbein 307 Teilerwertung: 1. Libowsky (LP) Michael 4,1, 2. Bretschneider Marlinde 13,8, 3. Sichinger Pia 16,2, 4. Kagerer Uschi 28,5, 5. Ries Rosi 30,0

Hochklassiges Tischtennis in der Dreifachturnhalle am 19.02.17 Kommendes Wochenende am Sonntag, 19.02.2017 findet in der Dreifachturnhalle am Hammerschmiedweg in Wolfratshausen von 09:00–ca. 16 Uhr ein hochklassiges Tischtennisereignis statt: Der TSV Wolfratshausen richtet in der Halle der Wölfe das Turnier zur BezirksPokalmeisterschaft auf Bezirksebene Ost der Herren und Damen Oberbayern aus. Die besten acht Mannschaften (u.a. Vertreter der Tischtennissparte des Fußballrekordmeisters FC Bayern München), die es in die Endrunde geschafft haben treten in spannenden Spielen gegeneinander an – hochklassiges Tischtennis, das man sich nicht entgehen lassen sollte! Der TSV Wolfratshausen freut sich über zahlreiche Zuschauer – für Verpflegung in der Vorhalle ist gesorgt.

Kindergarten St. Josef der Arbeiter in Waldram Selbstverkäufer-Flohmarkt „Rund ums Kind“ mit Sonderverkauf Kinderfahrzeuge und Kinderkleinmöbel Der Elternbeirat des Kindergartens St. Josef der Arbeiter in Waldram veranstaltet am Samstag, den 04. März 2017, von 09:00 bis 12:00 Uhr im katholischen Pfarrheim in Waldram einen Selbstverkäufer-Flohmarkt „Rund ums Kind“. Verkauft werden können gut erhaltene Kinderbekleidung, Spielsachen, Bücher, Kinderwagen etc. Wer einen Tisch reservieren möchte, kann sich bis zum 28. Februar 2017 per EMail unter eb-st.josef@web.de anmelden. Die Standgebühr beträgt 10 Euro, Tische sind vorhanden. Neben dem Selbstverkäufer-Flohmarkt organisiert der Elternbeirat ebenfalls im Pfarrheim einen Sonderverkauf rund um Kinderfahrzeuge und Kinderkleinmöbel. Kindersitze, Fahrzeuge (z. B. Fahrräder, Kinderwagen, Laufräder, Roller), Kinderküchen, Kaufläden, Hochstühle etc. können von 07:30 bis 09:00 Uhr zum Verkauf abgegeben werden. Die Abholung erfolgt von 12:00 bis 13:00 Uhr. 20% des Erlöses kommen dem Kindergarten zugute. Für das leibliche Wohl ist mit Kaffee, Kuchen und Würsteln (auch zum Mitnehmen) gesorgt. Veranstalter: Elternbeirat des Kindergartens St. Josef der Arbeiter, Wolfratshausen/Waldram.

Spielgemeinschaft HSG Isar Loisach TSV WOR und TuS Geretsried l Herren 1: Im Duell der beiden letzten verbliebenen Aufstiegskandidaten musste die HSG Isar-Loisach gegen die SG Kaufbeuren/Neugablonz II eine 28:27-Niederlage hinnehmen. Die Gäste ihrerseits taten sich am Anfang im Angriff schwer. 5:2 stand es bereits, ehe die HSG bessere Mittel fand, um zu Toren zu kommen. Im Gegenzug fand aber die SG Kaufbeuren/Neugablonz II immer wieder Lösungen. Vor allem der erfahrene Rechtsaußenspieler war schwer zu stoppen und half seinem Team mit neun Toren.Auf HSG-Seite steuerte Mitte-Spieler Sebastian Raviol die Partie und hielt mit sieben Treffern dagegen. Beim 9:9 erkämpfte sich die HSG Isar-Loisach den ersten Ausgleich der Partie. Bis zur Halbzeit hatte sich die SG Kaufbeuren/Neugablonz II wieder mit 14:12 in Front gebracht. Beim 25:20 schienen sich die Gastgeber vorentscheidend abgesetzt zu haben. Mit einem Kraftakt gelang es der HSG aber, sich kurz vor dem Ende zum 28:27 heranzukämpfen.

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Es spielten: Im Tor: Marcel Dinebier, Jörg Aßmayr; Im Feld: Sebastian Raviol (7/1), Simon Schindler (3), Lennard Knierim, Jonathan Knierim (3), Stefan Kubalik (3/1), Moritz Herrmann, Frank Gromen (1), Konstantin Seemann (3), Bastian Wolfgart (4), Patrick Friedrich, Florian Bauer (2), Maxim Tschernowolov (1) l Herren 2: Da die Letztplatzierte HSG im Duell mit dem Vorletzten aus Gröbenzell allerdings durchaus auf Zählbares aus war, ging die dezimierte Truppe voll motiviert in die Partie. Dennoch ging es ganz rasant los. Nach einigen Ballgewinnen, Kontern oder sehenswerten Rückraumwürfen stand es 0:5 für die HSG Isar-Loisach II. Erst zum 2:7 kamen die Gastgeber langsam ins Spiel und nahmen eine erste Auszeit. Nach der Auszeit wartet die HSG Gröbenzell/Olching II mit einer kleinen Überraschung auf und wechselte im Angriff den Torhüter aus, um mit sieben Feldspielern agieren zu können. Bis sich die Gastgeber auf diesen taktischen Kniff selbst eingestellt hatten, traf die HSG Isar-Loisach II zwei Mal ins leere Tor. Da sich der Vorteil, einen Angreifer mehr zu haben, letztlich nicht auszahlte, stellte die Heimmannschaft bald wieder auf sechs Feldspieler um. Die HSG konzentrierte sich indes weiter auf ihre Spielzüge im Angriff, die immer wieder durch Moritz Herrmann erfolgreich abgeschlossen wurden. Der sprunggewaltige Spieler war mit zwölf Toren bester Akteur auf dem Platz. Bis zum 10:14 lief es für die HSG optimal weiter. Gegen Ende der ersten Hälfte ließ die Konzentration etwas nach, die HSG Gröbenzell/Olching II konnte zum 14:16 aufschließen. Im zweiten Spielabschnitt traten die Gastgeber deutlich aggressiver auf und schienen nicht gewillt, an diesem Tag zwei Punkte abzugeben. Die Gäste kamen etwas besser aus der Pause und gingen beim 20:19 erstmals in der Partie in Führung. Für die HSG war es ein echter Kraftakt – aber die Mannschaft schaffte es mit enormen Willen, das Spiel wieder zu drehen (20:22). Erst kurz vor Schluss gelang es den Gastgebern, mit 25:24 in Führung zu gehen. Längst war der HSG Isar-Loisach II anzumerken, wie viel Kraft die Partie gekostet hat. Es reichte am Ende nicht mehr, um das Spiel – in dem die HSG die meiste Zeit in Führung lag – nochmal zu drehen. „Ein großes Kompliment an unser Team. Wir haben heute alles an Einsatz aufs Feld gebracht, was ging. Auch wenn es am Ende nicht gereicht hat – die Mannschaft hat sich seit Saisonbeginn toll entwickelt.“ Es spielten: Im Tor: Christian Braun (2), Jörg Aßmayr; Im Feld: Moritz Herrmann (12), Simon Herrmann (2), Maxim Tschernovolow (1), Fabian Schöneborn, Rene Blochmann, Jonathan Knierim (5), Florian Arndt (3/2), Sebastian Raviol l A-Jugend: Nach zwei knappen Niederlagen gegen Topteams aus Bayerns höchster Jugendliga war die HSG in Fürstenfeldbruck wieder erfolgreich. Zunächst einmal war Trainerin Ulrike Newel dankbar für die mitgereisten Fans der HSG. „Sonst hätten wir quasi unter Ausschluss der Öffentlichkeit spielen müssen“, sagt sie. „Sie haben richtig Stimmung in die Halle gebracht.“ Auf dem Feld aber tat sich die HSG zunächst schwer. Mit 7:5 und 9:8 waren die Gastgeber in Führung. So gelang es schließlich, die Partie erstmals zum 9:10 zu drehen und bis zur Halbzeit einen Vier-Tore-Vorsprung herauszuspielen. Mit dem 26:31 setzte sich die HSG letztlich ebenso wie im Hinspiel durch. Es spielten: Im Tor: Marcel Dinebier, Jakob Kiebler; Im Feld: Leonhard Augustin, Florian Seemann (8), Michael Meyer-Ricks (8/2), Florian Mehrkens, Johannes Wastl (1), Fabian Siebel (3), Bastian Wolfgart (3), Marius Eick, Noah Newel (2), Simon Schindler (6) l mC, Bezirksoberliga: MTV Pfaffenhofen – HSG Isar-Loisach 35:25 (18:11) Die ersatzgeschwächte C-Jugend war beim bis in die Haarspitzen und darüber hinaus motivierten Meisterschaftsfavoriten chancenlos, konnten nur phasenweise Widerstand leisten und ließ gegen Ende der Partie zu früh die Flügel hängen. Es spielten: Goblirsch Patrick (Tor); Kießkalt Nico (3), Hartwanger Max, Schindler Linus (2), George Patrick (3), Jäger Finn, Wolfgart David (2), Klinkert Paul (4), Ladu Leonardo (8), Neumüller Lukas (3). l mD, Bezirksoberliga: TSV Landsberg – HSG Isar-Loisach 21:26 TSV Ottobeuren – HSG Isar-Loisach 23:23 Für einen der wenigen Lichtblicke aus HSG Sicht sorgte die männliche D-Jugend. Das Team mit nur wenigen erfahrenen Akteuren gespickt, verteidigte in der Oberliga Position zwei, machbar erscheint, diesen bis Saisonende zu bestätigen. Zunächst schien der TSV seiner Favoritenrollte gerecht zu werden und warf schnell einen 7:4 Vorsprung heraus. Wir steigerten uns, übernahmen mit der Schlusssirene zur Halbzeit die Führung, die das Team nach Wiederanpfiff kontinuierlich ausbaute. Mit Landsberg und Gilching erwarten wir zwei interessante Aufgaben in Geretsried. Es spielten: Barbir Luca (2), Hartmann Wulf; Kesak Philipp (2), Lauber Leon (10), Cetin Aslan, Pauls Timo, Radulovic Milan (1), Guidolin Marco, Neumüller Jannik (5), Newel Elias (18). l wC, Bezirksoberliga: TSV Gilching – HSG Isar-Loisach 28:24 (16:10) Trotz großem Kampf verloren die Mädchen ihre Auswärtspartie in Gilching. Diesmal liefen wir von Beginn an einem Rückstand hinterher, der sich nach rund 15 Minuten bei rund vier bis sechs Treffern einpendelte. Mitte der zweiten Hälfte keimte kurz Hoffnung auf, als es beim 21:24 die Option gab, nochmals aufzuschließen. Am Ende ein Streufeuer. Souverän schaukelte Gilching die Punkte nach Hause. Am kommenden Wochenende das „Lokalderby“ gegen Pullach. Wir hoffen, dass endlich wieder einmal alle Mädchen gesund zur Verfügung stehen. Es spielten: Hörl Felicitas (Tor); Esch Greta (5), Samm Annika (1), Feldmeier Isabell (1), Wrabel Janica (6), Rehmann Laura (1), Seemann Emily (6), Esch Luisa (3/3), Holzhauer Lara (1), Krüger Clara, Frings Gwen. l E-Jugend, vierter Turniertag in Weilheim Erfolgreicher vierter Turniertag für die Mädchen und Jungs der E-Jugend in Weilheim. Sowohl die „Anfänger“, als auch die Fortgeschrittenen zeigten viele tolle Spiele, am Ende mussten nur die jüngeren Kinder einmal als zweiter Sieger den Platz verlassen. Ein dickes Sonderlob dabei an Lisa, die bei den Fortgeschrittenen als einziges Mädchen im Team vielen Jungs zeigte, wie man den Ball mit harten und präzisen Würfen im Gehäuse unterbringt. Es spielten am Vormittag: Nepomuk, Valentin, Hannah, Johanna,Leonie, Jonathan, Leonhard, Lucas, Lea, Tom Es spielten am Nachmittag: Timo, Nikolaus, Jannik, Lisa, Pascal, André, Tobias, Felix, Lukas, Aslan


Nr. 7 • 16. Februar 2017 Verlags-SonderverÜffentlichung

AusfĂźhrung sämtlicher Dachdeckerei- und Spenglerarbeiten • Eindeckung von Flach- und Steildächern • Schall- und Wärmeschutz • Flachdachsanierung • AuĂ&#x;enwandverkleidung • Innenausbau • Dachisolie- S T E I N B A C H E R rung DACHDECKEREI & SPENGLERARBEITEN Dachdeckerei & Spenglerei Kleeweg 5, 83623 Bairawies Tel. 0 80 27/18 06 70, Fax 18 06 71

ISAR-KURIER

GARTENGESTALTUNG

Seite 23

YYYJQN\Ć‚GEJVPGTFG

Pflaster – Zaun – Drahtzaun Hecken – Baumfällen (mit Kran) und -pflanzen Rasen – Baggerarbeiten Naturstein – Granitsteinverlegung auch Wochenende = 0 81 71/4 81 06 66, 01 73-2 15 39 10 Fax 0 81 71/4 81 06 67 guengoer.garten@googlemail.com www.guengoer-gartengestaltung.de

Markisenaktion Rollläden

20%

Rabatt

zum nachträglichen Einbau

Fliegengitter

5 Jahre g Gewährleistun

Reparaturen aller Art

Meisterbetrieb Wolfratshausen-KĂśnigsdorf Tel. 0 81 71/36 88 07, 01 79-2 39 64 43

HAUS- & INNENTĂœREN - FUSSBĂ–DEN BODENVERLEGUNG - HOLZFACHHANDEL Auweg 1, 82439 GroĂ&#x;weil, Tel. 0 88 51/61 53 01 SägstraĂ&#x;e 13, 82549 KĂśnigsdorf, Tel. 0 81 79/12 82

GROSSES LAGERPROGRAMM! LAUFEND TOLLE ANGEBOTE! +JT\WXGTNĂ€UUKIGT(CEJRCTVPGTUGKVĂ˜DGT,CJTGP

Fachgerechter

OBSTBAUMSCHNITT von Januar bis Mitte März. Tel. 0 81 71/9 97 53 44

Gartengestaltung Bßsche und Hecken schneiden, Bäume kappen und fällen, Pflanzungen, Obstbaum schn., Zäune setzen, Gartenpflege. Fa. Lorenz Seidl, Egling Tel. 0 81 76/5 72 Mobil 01 77-3 24 77 11

Baumpflege nach ZTV per Seilklettertechnik und Hebebßhne Fällungen, auch in schwierigster Umgebung. Kostenlose Beratung und Festpreisangebot. BG-zertifizierte Mitarbeiter Tel. 01 74-1 68 87 56 www.baumlodge.com

Arbeiten mit Naturund Kunststein Pflaster- und Natursteinarbeiten von Terrassen, StraĂ&#x;eneinfahrten, Parkplätzen, Gehwegen und Betriebsgeländen Treppen: Stufen in Holz und Stein ¡ Gabionen, Natursteinmauern Holz-, Maschen- und Stabgitterzäune Erdarbeiten und Erdbewegungen mit moderner Technik Rollrasen, Garten- und Baumpflege Gerhard Heiduk, Breslauer Weg 9, 82538 Geretsried Tel. 0 81 71/2 85 66 ¡ Fax 0 81 71/21 64 19 gerhard.heiduk@t-online.de ¡ www.galabau-heiduk.de

Ihr kompetenter Partner in der Region! FĂźr alle Handwerker, Heimwerker und Landwirte 4 Hoch- und Tiefbauprodukte 4 Fenster, TĂźren, Tore 4 Pflaster- und Natursteine

4 Agrarprodukte 4 Raiffeisenmarkt 4 Getränkemarkt

H

Raiffeisen Bau- und Warencenter Thanning - Lenggries - Warngau Sauerlacher Str. 6c

82544 Thanning

Tel: 08176 9307-0

Ă–ffnungszeiten: Mo. - Fr. 7 - 18 Uhr durchgehend u. Sa. 8 -12.30 Uhr www.warencenter-thanning.de

WA S S E R ( T ) R ÄU M E RE-HE – 40 Jahre Kompetenz im Schwimmbadbau.

Wir planen und bauen Ihr Schwimmbad. Vom Traum vom eigenen Pool zum Traumpool mit den Spezialisten von RE-HE. Pools ¡ Whirlpools ¡ Saunen ¡ Dampfbäder ¡ Infrarotwärmekabinen SudetenstraĂ&#x;e 57¡ 82538 Geretsried ¡ Tel. (08171) 92 71-0 ¡ www.re-he.de


Seite 24

ISAR-KURIER

Buntes Faschingstreiben beim im FR FRISÖR

Am 23./24./25.Februar / / Erwartet Sie eine Maskerade beim Frisörbesuch,-mit , Krapfen, pf , Prosecco und wie immer guter Laune

Faschingsdienstag g g geschlossen g IHR FRISÖR CHRISTINE OLIV 82067 Ebenhausen Wolfratshauser Str.43 08178 /4946

www.friseur-oliv.de 82057 Irschenhausen Ebenhauser Str.9 08178 /4705

Das Team: Maxi- Karin- Evi- Rosi- Barbara- Manuela- Christa- Heike

Nachrichten aus der Gemeinde Schäftlarn Bekanntmachung Am Mittwoch, 22. Februar 2017 findet im Sitzungssaal des Rathauses in Hohenschäftlarn eine Öffentliche Sitzung des Gemeinderates statt. Tagesordnung: Öffentlicher Teil – Beginn: 18:30 Uhr 1. Begrüßung und Sitzungseröffnung 2. Aktuelle Stunde – Bürger fragen 3. Genehmigung der Niederschrift 4. Bekanntgabe von Beschlüssen aus nicht öffentlichen Sitzungen 5. Bestellung von Seniorenbeauftragten 6. Ernennung von Frau Bianka Preising zur Stellvertretung der Kassenverwalterin 7. Vollzug des Kassenwesens; 1. Änderung der Dienstanweisung der Gemeinde Schäftlarn für das Finanz- und Kassenwesen vom 31.05.2016 8. Defizitverträge mit den Kindertageseinrichtungen – Beratung und Beschluss über den Umgang mit den Feststellungen der überörtlichen Rechnungsprüfung 9. Neubau Turnhalle – Raumerweiterungsmöglichkeiten für die Nachmittagsbetreuung von Schulkindern 10. Beratung und Beschluss zum Ausbau bzw. Sanierung des Winklweges in Ebenhausen 11. Informationen 11.1 Bekanntgabe des Kreisumlagenbescheid des Landkreises München für das Haushaltsjahr 20117 11.2 Einstellung eines neuen Mitarbeiters für die Gemeindewerke Schäftlarn 12. Anfragen Im Anschluss findet eine nichtöffentliche Sitzung statt. Dr. Matthias Ruhdorfer, 1. Bürgermeister

Bekanntmachung Am Montag, 20. Februar 2017 findet im Sitzungssaal des Rathauses in Hohenschäftlarn eine Öffentliche Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses statt. Tagesordnung: Öffentlicher Teil – Beginn: 18:30 Uhr 1. Begrüßung und Sitzungseröffnung 2. Genehmigung der Niederschrift 3. Martin und Stephanie Peschke; Bauantrag zum Einbau einer Dachgaube auf dem Grundstück FI.Nr. 1185/3, Eichendorffweg 3a in Hohenschäftlarn 4. Manuela Hamacher; Bauantrag zur Erweiterung des Wohnhauses durch einen Anbau und eine Garage sowie einen Stellplatz auf dem Grundstück Fl.Nr. 1207 /12, Fischerschlößlstraße 23 in Hohenschäftlarn 5. Steinbiss-Gaymann Viktoria und Gaymann Peter; Bauantrag zum Umbau des Dachgeschosses auf dem Grundstück FI.Nr. 1692, Haarkirchner Straße 7 in Neufahrn 6. Präszisa Bauträger und Generalunternehmer GmbH; Austauschplan zum Neubau eines Reihenhauses (Dreispänner) auf dem Grundstück Fl.Nr. 1145/5, Georgstraße 1 in Hohenschäftlarn 7. Ulrike und Hasan Palandöken; Bauantrag zur Errichtung eines Gartenhauses mit Garage auf dem Grundstück Fl.Nr. 1185, Eichendorffweg 3 C in Hohenschäftlam 8. Benediktinerabtei Schäftlam; formlose Anfrage zur Erweiterung des Gebäudes Nr 8 C für den Betrieb einer psychiatrischen Tagesklinik auf dem Grundstück Fl.Nr. 1257, Kloster Schäftlam 9. Bebauungsplan Nr. 46 „Auenstraße“; Beratung und Beschluss zu den vom Pla-nungsverband entwickelten Konzepten 10. Ausbau Winklweg in Ebenhausen; Beratung zum weiteren Vorgehen 11. Informationen 12. Anfragen

Unternehmertreff/Business-Netzwerk Schäftlarn Nächster Treff: Dienstag, den 21. Februar 2017 von 19–21 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses. Themen: Gewerbetag am 13.5.2017, Homepage „www.Einkaufen-in-Schaeftlarn.de“ und Facebook „Einkaufen in Schäftlarn“. Kontakt: Elfriede Blechinger, Tel. 089/48058050, info@mediaclones.com.

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Ein Bekenntnis für Familien: Zweiter Familienstützpunkt im Landkreis eröffnet Ende Januar ging der erste Familienstützpunkt des Landkreises München in Oberhaching an den Start, jetzt folgte bereits Nummer zwei: In Schäftlarn gibt es ab sofort ebenfalls eine Anlaufstelle für Familien. Landrat Christoph Göbel dankte insbesondere dem KindErNetz Schäftlarn e.V., welches diese besondere Aufgabe übernimmt. „Dieser Familienstützpunkt soll ein Bekenntnis für Familien darstellen“ so Göbel bei der Eröffnungsfeier am vergangenen Montag. Gerade im Raum München müsse der Gürtel oft enger geschnallt werden. Familien hätten im Alltag mit vielschichtigen Problemen und Herausforderungen zu kämpfen. Eines ist ihm dabei aber ganz wichtig: „Wir wollen den Familien nicht mit erhobenem Zeigefinger erklären, wie Familie geht, sondern eine Anlaufstelle für Austausch und Information vor Ort schaffen.“ Schäftlarns Erster Bürgermeister Dr. Matthias Ruhdorfer betonte, dass der Stützpunkt eine Anlaufstelle für alle Familien sei und plädierte für mehr Toleranz: „Das Familienbild ist stark im Wandel. Wichtig ist mir, dass wir offen sind gegenüber neuen Lebensformen.“ Auch das immer drängender werdende Thema Integration dürfe nicht vernachlässigt werden. Zu der feierlichen Eröffnung waren viele Gäste in die Räumlichkeiten des KindErNetzes in Schäftlarn gekommen. Pfarrerin Elke Stamm von der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde und Pastoralreferentin Dr. Martina Eschenweck vom Pfarrverband Schäftlarn übernahmen die Segnung des Familienstützpunktes, dessen Leitung Lutz Hübner übernehmen wird. Weitere Kontaktstellen geplant Die Anlaufstelle in der Käthe-Kruse-Str.1 richtet sich hauptsächlich an Familien aus den Gemeinden Straßlach-Dingharting, Schäftlarn, Baierbrunn, Pullach und Grünwald. Künftig sollen hier Familien und alle mit der Erziehung von Kindern betrauten Personen unabhängig von Religion, Weltanschauung und persönlicher Lebenssituation kompetente Ansprechpartner finden, Hilfe und Beratung in Anspruch nehmen können und auf Gleichgesinnte treffen. Das KindErNetz in Schäftlarn ist die zweite Einrichtung von insgesamt sieben geplanten Stützpunkten. Der nächste Familienstützpunkt geht am 23. Februar an den Start. Dann öffnet das Familienzentrum in der Nachbarschaftshilfe in Unterschleißheim seine Pforten.

Symbolischer Akt zur Eröffnung: Der zweite Familienstützpunkt im Landkreis München hat in Schäftlarn seinen Betrieb aufgenommen.

Hilfe für pflegende Angehörige und ältere Menschen Im Zusammenhang mit Krankheit und Alter nimmt der Versorgungsbedarf zu und es gibt Vieles zu bedenken und zu organisieren. In dieser Situation braucht es häufig Orientierung, unterstützende Beratung und konkrete Hilfestellung, z.B. bei der Antragstellung für eine Pflegestufe oder bei der Organisation von Entlastungsangeboten und Hilfen. Die Fachstelle für Pflegende Angehörige Landkreis München bietet einmal im Monat im Familienzentrum eine kostenlose Sprechstunde an, die sich an Angehörige und Betroffene richtet. Die Beratung erfolgt durch Frau Ute Sonnleitner (Krankenschwester und Sozialpädagogin) vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. Voranmeldung nötig! Termin: Mittwoch 22.02.2017 von 15.00–17.00 Uhr Anmeldung: verbindlich bei Frau Sonnleitner unter Tel. 089/6221-2164, Fachstelle für pflegende Angehörige des Landkreis München Ort: Familienzentrum, Käthe-Kruse-Str. 1, 1. Stock, Hohenschäftlarn (Treppenlift vorhanden)

Schützengesellschaft Hohenschäftlarn Schüler LG: Pillen Niklas 204 R Jugend: Graf Regina 333 R, Strobl Tobias 330 R, Schmid Martin 300 R Damen LG: Barisch Ulrike 304 R Schützen LP: Reifenberger Andi 335 R, Dichtl Johann 307 R, Graf Günter 301 R Senioren LG aufgelegt: Oisch Hans 199 R, Dichtl Susi 197 R, Steinfelder Walter 195 R Das nächste Wertungsschießen beginnt am 17.02.17 um 19:00 Uhr. Am Samstag, den 18.02.17, Kegelabend, Treffpunkt um 18:00 Uhr beim Dallas. Wir freuen uns auf einen lustigen Abend mit reger Beteiligung.

VdK Schäftlarn-Baierbrunn Der VdK lädt wieder alle Mitglieder und Bürger aus Baierbrunn und Schäftlarn zum Kaffee-Ratsch im Fasching in den Gasthof „Il Brigante“ in Schäftlarn am Donnerstag, den 23. Februar 2017, um 14:30 Uhr ein. Ob mit oder ohne Faschingskostüm und Maske, alle sind zu einem gemeinsamen lustigen Nachmittag ganz herzlich willkommen. Wolfgang Franz, 1. Vorsitzender


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Seite 25

PM - Haustechnik

Sie wollen renovieren! Wir beraten, planen und führen aus.

PRALLER schafft mehr Stauraum unter den Schrägen

– Tische jeder Art nach Maß – Fensteraustausch

Petito Mathias Meisterbetrieb im Elektrofach Lengenwies 2, 82547 Eurasburg Tel.: 81 79/99 71 09 Tel.: 0(08179) 997109 01 79-1 58 78 62 0179-1587862 Fax: 81 79/99 71 12 Fax: 0(08179) 997112

(Holz und Kunststoff, Holz-Alufenster)

– Innentüren, Haustüren – Treppen – Möbel – Innenausbau

SCHREINEREI HUBER Meisterbetrieb Pfaffenrieder Str. 16 • 82515 Wolfratshausen • Tel. 0 81 71/1 82 28

Einrichtungshaus · Schreinerei Königsdorfer Str. 51 · Wolfratshausen Tel. 0 81 71 / 2 90 06 · Fax 7 68 25

Harry, mach mal Allrounder für Whg. und Haus. Alle handw. Arbeiten einschl. der Elektrik (ohne Malerarbeiten) und sonstigen Service von A bis Z sauber – günstig – zuverlässig 0 81 71/9 62 52 · 01 60-8 55 62 51

Isartaler Fliesenverlegung ♦ Ausführung sämtlicher Fliesenarbeiten ♦ Komplette Badsanierung 82538 Geretsried ♦ Mobil: 0 15 77-3 37 04 09 http://fliesenbau-geretsried.de Dienstleistungen ersparen Investitionen

Wir strahlen für Sie

perfekt, schnell, preisgünstig. Wir entrosten und entlacken: über ■ Autoteile ■ Motorradteile ■ Fahrradteile ■ Maschinenteile Jahre ■ Gartentore ■ Fenstergitter ■ und vieles mehr ★ Entrosten ★ Reinigungsarbeiten ★ Entgratungsstrahlen ★ Entzundern Wir garantieren Qualität nach DIN-Vorschriften. Sprechen Sie mit uns – wir sind die Profis!

60

Lausitzer Straße 20 • 82538 Geretsried • Telefon 0 81 71/9 21 88-0

Bauholz · Bretter Latten · Lohnschnitt Paletten · Kisten

Wohnungsräumung besenrein kurzfristig, schnell Besichtigungstermin kostenlos

Fa. Recycling GmbH Kloster Schäftlarn 3a, Schäftlarn

Tel. 0 81 78/95 50 03

Tel. 0 81 79 / 92 98 17

Blumenstraße 19 · 82538 Geretsried Tel. 0 81 71 / 4 83 38-0 · Fax 4 83 38 90 E-Mail: info@fts-bauelemente.de

Echtglasduschen aus eigener Fertigung • Rahmenlos und pflegeleicht • Sondermaße ohne Aufpreis • Beratung kostenlos • Kurze Lieferzeit Glaserei Kellner, = 01 73-3 54 36 99

DACHDECKEREI + SPENGLEREI BAYGER JANUSZ Tel. 01 76-45 02 89 42


Seite 26

ISAR-KURIER

Nachrichten aus der Gemeinde Schäftlarn Das kath. Pfarramt informiert: l St. Benedikt, Ebenhausen Sa., 18.02.: 17:00 Rosenkranz – Zell, So., 19.02.: 10:30 Heilige Messe, 19:00 Heilige Messe Mi., 22.02. 08:30 Heilige Messe – Zell l St. Georg, Hohenschäftlarn Sa., 18.02.: 17:00 Rosenkranz, So., 19.02.: 9:00 Heilige Messe, Di., 21.02.: 19:00 Heilige Messe l Kloster Schäftlarn Do., 16.02.: 07:00 Heilige Messe, Fr., 17.02.: 07:00 Heilige Messe, Sa., 18.02.: 07:00 Heilige Messe, So., 19.02.: 07:30 Heilige Messe, 10:00 Heilige Messe, Mo., 20.02.: 07:00 Heilige Messe, Di., 21.02.: 07:00 Heilige Messe, Mi., 22.02.: 07:00 Heilige Messe, Do., 23.02. 07:00 Heilige Messe l Allgemeines – Änderung der Gottesdienstordnung: Nach eingehenden Beratungen in Seelsorgeteam, Pfarrgemeinderäten und Pfarrverbandsrat soll ab Ostern 2017 die Gottesdienstordnung geändert werden: Eine der beiden sonntäglichen 9-UhrMessen wollen wir durch eine „Wort-Gottes-Feier“ ersetzen. Näheres würden wir vom Seelsorgerteam gerne mit Ihnen besprechen jeweils nach der Sonntagsmesse um 9:00 Uhr am 19.02.17 in Icking und am 05.03.17 in Hohenschäftlarn – Exerzitien im Alltag in der Fastenzeit: „Vater unser leben“ – unter diesem Motto stehen in diesem Jahr die ökumenischen Exerzitien im Alltag. Die Gruppen treffen sich entweder Dienstag abends in der Heilandskirche oder Donnerstag vormittags in Ebenhausen, St. Benedikt. Flyer mit Informationen und Anmeldemöglichkeit liegen in den Kirchen aus. Wir laden herzlich zur Teilnahme ein! – Einladung zum Fastentreffen: Gemeinsame Treffen mittwochs um 20.00 Uhr im Meditationsraum Pfarrhaus St. Benedikt in Ebenhausen 8./15./22./29./März u. 5. April. Leitung Barbara Kandler-Schmitt Apothekerin Baierbrunn. Anmeldung bis 22. Feb. 17 im Pfarrbüro Baierbrunn Tel. 089/7448080 oder per E-Mail: st-peter-und-paul.baierbrunn@ebmuc.de Flyer mit Informationen liegen in allen Kirchen auf, herzlichen Einladung an alle! – www.erzbistum-muenchen.de/pv-schaeftlarn: Unsere Internetseiten sind fertig und bringen viele interessante Informationen. Sie finden die Gottesdienstordnung zum Download und als Suchmöglichkeit, können einen virtuellen Blick in unsere Kirchen werfen und vieles mehr. Am besten die Adresse gleich als „Favorit“ setzen! l Ebenhausen: – Jahreshauptversammlung des Frauenbundes: Am Dienstag, 21.02.17 um 14.00 Uhr lädt der Frauenbund Schäftlarn-Baierbrunn zur jährlichen Jahreshauptversammlung ins Pfarrzentrum St. Benedikt Ebenhausen ein. – Das Pfarrbüro ist in den Faschingsferien von Montag, 27.02. bis Freitag, 03.03. geschlossen. l Hohenschäftlarn – Firmgruppenstunde: Am Samstag, 18.02.17 um 10.00 Uhr treffen sich die Firmlinge zur Gruppenstunde in der Unterkirche von St. Georg Hohenschäftlarn. – Pfarrgemeinderatssitzung: Am Mittwoch, 22.02.2017 um 19:45 Uhr trifft sich der Pfarrgemeinderat zur öffentlichen Sitzung in der Unterkirche St. Georg Hohenschäftlarn.

Singen für Alle: Am 19. Februar 2017 um 18:00 Uhr startet der ökumenische Förderkreis für Kirchenmusik die neue Serie „Singen für Alle“ in der Heilandskirche, Zechstr. 40, 82067 Ebenhausen. Unter der Leitung von Petra Ulrich wollen wir heiter und entspannt schöne ökumenische Kirchenlieder singen, die jeder kennt und gerne singt. Außerdem haben wir einige bekannte Kanons ausgesucht, die wir mehrstimmig versuchen wollen. Machen Sie mit; wir freuen uns auf Sie! Eintritt frei.

Die Evangelische Kirchengemeinde informiert: 1. Gottesdienste und Andachten: l Samstag, 18. Februar 2017 10:00 Uhr Ebenhausen, Ev. Alten- und Pflegeheim (Dr. Peter Franz) l Sonntag, 19. Februar 2017 – 2. Sonntag vor der Passionszeit, Sexagesimae 10:30 Uhr Icking mit Abendmahl (Pfarrerin Sabine Sommer) 2. Weitere Informationen: l Immer donnerstags ab 14:30 Uhr Gemeindecafé – Treffpunkt für alle Bürger der Gemeinde Schäftlarn und Bewohner der Alten- und Pflegeheime im Ebenhausener Gemeindehaus. l Second-Hand-Shop – Nächster Termin: Samstag, den 18. Februar, ab 14:00 Uhr im Gemeindehaus Icking. l Kontaktkreis – Herzliche Einladung zum nächsten Kontaktkreis am Mittwoch, den 22. Februar, 15:00 Uhr im Ickinger Gemeindehaus. l Sich Begegnen im Kreistanz – am Mittwoch, den 22. Februar von 18:15– 19:30 Uhr im Gemeindehaus in Icking. Nähere Informationen bei Gisela Steinbach, Tel. 08178/1588. l Benefizkonzert zugunsten der Sanierung der Heilandskirche: Am 26. Februar um 18.00 Uhr findet in der Heilandskirche ein Kammerkonzert mit dem Duo Aliquot (Viola D’amore) statt. l Ökumenische Exerzitien im Alltag – sie stehen 2017 unter dem Motto „Vater unser leben“. Zu diesem geistlichen Übungsweg gehören eine persönliche Zeit der Besinnung von ca. 30 Minuten täglich zuhause sowie fünf wöchentliche Treffen der Teilnehmer für Impuls und Austausch. Diese Begleittreffen finden für die evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden in der Fastenzeit zentral in Ebenhausen statt. Sie können wählen, ob Sie ab 07.03. dienstagabends in der Heilandskirche oder ab 09.03. donnerstagvormttags in St. Benedikt teilnehmen. Nähere Informationen gibt es in den Informationsflyern, die in den Kirchen ausliegen. l Informationen über unsere Kirchengemeinde erhalten Sie auch auf unserer Homepage www.isartal.de/kirche/ebenhausen.

Nr. 7 • 16. Februar 2017

VHS Schäftlarn In folgenden Kursen sind noch Anmeldungen möglich: l Yoga – Atem, Körper, Geist Das Ziel: der Körper ist stabil und leicht der Atem ist fein und lang, der Geist ist ruhig und ausgerichtet. Der Weg: Im Mittelpunkt der Yogapraxis stehen die Wirbelsäule und der Atem. Die klassischen Körperhaltungen werden individuell auf die Teilnehmer abgestimmt. Nachspürphasen machen uns die dadurch erfolgte positive Veränderung bewusst. Inhalt jeder Stunde ist auch eine theoretische Einführung in die Yogaphilosophie. Der Gewinn: mehr Energie, Wohlbefinden, Gelassenheit und vor allem mehr Lebensfreude. Bitte mitbringen: bequeme Kleidung und Handtuch oder Decke. Leitung: Eva Schreier – Do., 09.03.17, 09:00–10:30 Uhr (15x) – Grundschule Schäftlarn – Vereinsräume, Musiksaal € 105,00–€ 136,50 (1261) l Wirbelsäulengymnastik Langes Sitzen ohne ausgleichende Bewegung beansprucht die Muskeln einseitig. Das Resultat sind häufig Verspannungen und Schmerzen in Nacken, Schultern oder Rücken und führt somit zum Verschleiß der Wirbelsäule. Unter professioneller Anleitung können Sie hier für einen Ausgleich sorgen. Mit gezielten Übungen wird die Rücken- und Bauchmuskulatur gekräftigt und dort, wo es nötig ist, gedehnt und mobilisiert, so dass Sie wieder beweglicher werden. Atem- und Entspannungsübungen gehören zum Programm genauso wie das Einüben von rückenschonendem Verhalten. Die Übungen ersetzen keine ärztliche bzw. krankengymnastische Behandlung! Bei akuten Beschwerden ist Rücksprache mit dem Hausarzt zu empfehlen. Bitte mitbringen: Isomatte und Handtuch oder kleines Kissen Leitung: Sabine Feuchtmüller – Di., 07.03.17, 17:15–18:15 Uhr (14x) – Evang. Kirche, Schäftlarn – Gemeindesaal € 65,00–€ 84,70 (1561) Kein Kurs am 25.04.17, 20.06.17, 27.06.17. l Anmeldung unter Tel. 089/7448700, Fax. 089/74487020 oder www.vhs-pullach.de. Außenstellenleitung: Susanne Hof, Tel. 089/74494663.

G.T.E.V. Almrösl Hohenschäftlarn Auf geht’s zur Faschingsgaudi unter dem Motto „Hollywood“ am Freitag, dem 17. Februar ’17 in unserem Vereinsraum auf der Schui. Alle Kinder fangen miteinander um 18.00 Uhr zum Feiern an – die Aktiven kommen dann um 20.00 Uhr. Für Live-Musik ist gesorgt – wegen dem Faschingsbuffet bitte mit Monika Fischer abstimmen – Tel.: 998324. Wir freuen uns über zahlreiche Gäste – aktive und passive Mitglieder, Gönner und Freunde unseres Vereins – alle sind herzlich willkommen!!!

TSV-Schafkopfrennen Am Samstag, den 18. Februar 2017 um 14 Uhr findet ein TSV Schafkopfrennen statt. Wo: Schäftlarner Einkehr, Wangener Weg 17, 82069 Hohenschäftlarn. Spaß am Spielen ist unser Motto, gespielt werden 2 Runden zu je 32 Spielen, keine Preise, nur Punkte um den Tagessieger und Meister/in 2016/2017 zu ermitteln. Alle die Freude am Schafkopfen haben sind herzlich eingeladen. Info: Rosi Rathmann Tel.: 08178/4914, Günter Schütze, Tel.: 08178/95170.

Schützengesellschaft Ebenhausen l Ergebnisse vom letzten Schießabend: Schützen LG: 1. Curt Schuler 169 Ringe Schützen LP: 1. Stefan Paus 179 Ringe, 2. Peter Jekal 152 Ringe, 3. Johannes Kopp 136 Ringe Jugend LG: 1. Rosi Osiw 156 Ringe Senioren LG (mit Hilfsmittel): 1. Rosa Mitterweissacher 199 Ringe, 2. Wolfgang Huck 194 Ringe, 3. Karl-Heinz Kahlert 193 Ringe Teiler: 1. Rosa Mitterweissacher 9 T. (LG-mit Hilfsmittel), 2. Stefan Paus 46,6 T. (LP), 3. Peter Jekal 47 T. (LP) l Vorschau: Schießabend am 16.02.2017, Faschingsschießen am 23.02.2017, Schießabend am 02.03.2017 Interessierte und Gäste sind herzlich willkommen an unseren Vereinsabenden. Weitere Infos unter www.schuetzen-ebenhausen.de.

Stadt Wolfratshausen

Kath. Frauenbund Schäftlarn lädt ein zur Mitgliederversammlung Zur Mitgliederversammlung lädt der Katholische Frauenbund am Dienstag, 21. Februar 2017, ins Pfarrheim St. Benedikt in Ebenhausen ein. Beginn ist um 14:00. Die Tagesordnung umfasst den Jahresbericht des Vorstands und den Kassenbericht. Das Jahresprogramm 2017 wird vorgestellt, es besteht Gelegenheit Wünsche und Anträge vorzubringen. Alle Mitglieder sind herzlich eingeladen. Auch interessierte Frauen, die sich über die Aktivitäten des Vereins informieren wollen sind willkommen.

Nachrichten aus Icking Überzeugender Auftritt der WSVI-Racer beim Zienercup Am 5. Februar fand am Reiserhang das Zienercuprennen Isartal statt. Am Start waren auch sechs WSVI Racekids deren Leistungen sich trotz schwieriger Bedingungen wieder einmal zeigen lassen konnten. Sianna Stock (U7) fuhr auf Rang 4. Pernila Grauer (U9) zeigte eine sehr gute Leistung und schafft Rang 6. Ebenso zeigte Ramona Walch (U10) eine tolle Leistung und belohnte sich mit Rang 9. LANDKRElS STARNBERG Nicht weit dahinter platzierte sich Sophie Deichmann (U10) auf einem sehr guten Rang 13. Bei den U10er Buben fuhr Silvan Stock auf Rang 10 und Jack EllisDitter auf einen hervorragenden Rang 13.

GEMElNDE BERG


VERKAUF

NEUBAU

ATTRAKTIVE WOHNUNGEN IM HERZEN VON GARMISCH! z.B. Großzügige 3-Zimmer-Wohnung im 1.OG, 87 m² Wohnfl., 2 Balkone sep. Gäste-WC, inkl. 1 TG-Stellpl., Energieausweis in Erstellung. ID-Nr. 7811

EUR

472.400*

VERKAUF

NEUBAU

GANZ OBEN – GANZ ALLEIN! Wohnpark am Lisztweg in Geretsried, 4 Zi.-Penthouse, 129 m² Wohnfl., Parkett, Aufzug, 2 Balkone, Fertigstellung 2018, zzgl. 2 TGStellpl., Energieausweis in Erstellg. ID-Nr. 7762

EUR

585.700*

VERKAUF

NEUBAU

VERMIETUNG

NEUBAU

KOMFORTABLE DG-WOHNUNG! Wohnpark am Lisztweg in Geretsried, 4 Zi., 100 m² Wohnfl., Parkett, Fußbodenheizung, Balkon, Aufzug, Fertigstellung 2018, zzgl. 2 TGStellpl., Energieausweis in Erstellg.

WOLFRATSHAUSEN, direkt an der Loisach, vier TOP-Stadthäuser in bester Wohnqualität, hell & lichtdurchflutet, ab. 165 m² Wohnfl. zzgl. Nutzfl., Erstbezug ab Sommer 2017, Energieausweis in Erstellung.

428.200*

ID-Nr.7929 EUR ab 1.980 zzgl.NK

ID-Nr. 7758

EUR

*keine zusätzliche Käuferprovision

SIE DENKEN ÜBER DEN VERKAUF IHRER IMMOBILIE NACH? Seit 35 Jahren beraten und vermitteln wir als inhabergeführtes Unternehmen in 2. Generation. Großes Engagement, viel Leidenschaft und ein umfassendes Serviceangebot – das macht uns aus.

„Wir kümmern uns um Ihre Immobilie, als wäre sie unsere eigene.“

Ihr Expertenteam für das Isartal Rufen Sie uns ganz einfach an! www.rohrer-immobilien.de · info@rohrer-immobilien.de

Ihre Immobilie in guten Händen ...

Gewerbeimmobilie

Handy: 01 76-80 27 37 43 www.geltinger-hv.de

im Raum Wolfratshausen. Tel. 01 71-5 11 16 80

Suche zum Kauf

Immo-Gesuche Suche altes Haus in Ammerland, Ambach oder Seeheim zu Kaufen, zahle gut (gerne auch eine Vermittlungsprovision), ☎ 0177/2529767

Sparkassen-Immobilien-Center Wohnungen

3,57 % Käufercourtage inkl. MwSt.

Wohnungen

T 089 - 543 04-116 Zum Kaufen gesucht: Ein- oder Mehrfamilienhaus im Raum Wolfratshausen. Tel. 01 71-5 11 16 80

www.spktw.de Vorankündigung

3,57 % Käufercourtage inkl. MwSt.

Bei Kauf oder Verkauf:

Nutzen Sie die Stärke des Marktführers für Wohnimmobilien.

2-Zi-Wohnung in Wolfratshausen, ca. 50 m² Wohnfläche, Hochparterre, Süd/West-Ausrichtung, TG-Stellplatz und EBK inklusive, ID 2630 € 238.000,Energieverbrauchsausweis EV-Kennwert: 123 kWh/(m²a) Energieträger: Gas

Neubau von energieeffizienten ETW mit Tiefgarage an der AdalbertStifter-Straße 46: 3-Zi-Wohnung in Geretsried- Ruhige und sonnige Süd-West-AusGartenberg, ca. 90 m² Wohnfläche, richtung mit Blick zum Stadtwald großer Süd/West-Balkon, inkl. Garage - Überschaubare Wohngemeinschaft und Stellplatz, VB € 300.000,- mit nur 17 Wohnungen ID 2625 VB € 270.000,- Barrierefrei mit Lift von der TiefEnergieverbrauchsausweis garage bis ins Dachgeschoss EV-Kennwert: 97 kWh/(m²a) Energieträger: Gas

Finanzgruppe Sparkasse Bad Tölz-Wolfratshausen

Immobilien-Hotline: 08171 8007-9121 oder immobilien@spktw.de


Seite 28

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Schützenverein Hubertus Walchstadt

Nachrichten aus Icking Bekanntmachung Am Montag, den 20.02.2017 um 19:30 Uhr findet im Sitzungssaal des Rathauses die 38. Sitzung des Gemeinderates der Gemeinde Icking statt. Tagesordnung: 1. Genehmigung der Tagesordnung 2. Aktuelles – Bürger fragen 3. Genehmigung der Niederschrift vom 02.02.2017 4. Bericht der Ersten Bürgermeisterin 5. Umgestaltung der B11, Ausbau Südteil zwischen dem geplantem Supermarkt und dem südlichen Ortsanfang von Icking, Vorstellung der Planung, weiteres Vorgehen; 6. Umgestaltung der B11, Aufweitung für Linksabbieger zum geplanten Supermarkt, Vorstellung und Genehmigung der Vereinbarung mit dem staatlichen Bauamt Weilheim; 7. Umbenennung der Straße Wenzberg und ggf. anderer Straßen – weiteres Vorgehen; 8. Maibaum in Icking – neuer Standort 9. Verpachtung der Grundstücke Fl.Nr. 573/Tfl. und Fl.Nr. 574/Tfl., Gemarkung Icking, und Fl.Nr. 89, Gemarkung Dorfen, an ZE Bioenergie GmbH, Bad Feilnbach, zum Bau von Wohnungen für Asylbegehrende und Flüchtlinge – kein Vollzug der Pachtverträge 10. Pacht der Grundstücke Fl.Nr. 573/Tfl. und FN 574/Tfl., Gemarkung Icking – Kündigung der Pachtverträge; 11. 1. Änderungsantrag zum Antrag auf Baugenehmigung zur Errichtung eines Ersatzbaus für ein Wohnhaus und Neubau einer Garage auf Fl.Nr. 171, Gemarkung Icking, Isarweg 43; 12. Antrag auf 16. Änderung des Bebauungsplan Nr. 15 „Zugspitzweg-AngerlGrainwinkel-Walchstadterstraße“ der Eigentümer von Fl.Nr. 1107/2, Gemarkung Icking, Auf der Sonnenläng 8; 13. Verzicht auf die Einrichtung eines Baulagerplatzes für den Bau des Glasfasernetzes auf der Wiese Ludwig-Dürr-Str./Egartsteig – Antrag der Ickinger Initiative; 14. Sanierungsuntersuchung Altdeponie Icking – Vergabe der Vermessungsleistungen 15. Sanierungsuntersuchung Altdeponie Icking – Vergabe der Bohrarbeiten 16. Trinkwasserversorgung Icking, erneute Vergabe der Planungsleistungen für die Erneuerung der Trinkwasserleitung in der Straße Fuchsbichl, zwischen Ichoring und Fuchsbichl 6a, und Erweiterung der Planungsleitungsleistungen für die Erneuerung der Trinkwasserleitung in der Straße Eichendorffweg. Margit Menrad, Erste Bürgermeisterin

WSVI-Kids beim Utzinger-Cup III Flutlichtrennen Das ist doch einmal ein anderes Erlebnis und stellt gleichzeitig die Rennteilnehmer doch vor eine ganz andere Herausforderung. Ein Punkterennen bei Flutlicht am Freitag 10. Februar. Cool war dann auch der Auftritt der WSVI Racer bei einer sehr starken Konkurrenz, denn je Klasse waren weit über 30 Kinder aus dem gesamten Oberland am Start. Pernila Grauer (U9) errang den 10. Platz. Maxi Sendele landete auf Rang 8. Ramona Walch (U10) fuhr auf Rang 26 und Silvan Stock konnte mit Rang 15 noch wertvolle Punkte sammeln. V.l.n.r. hinten: Sophie Deichmann, Pernila Grauer, Sianna Stock, Ramona Walch; vorne: Silvan Stock und Jack Ellis-Ditter.

Siegerehrung der WSVI-Vereinsrennen am Sonntag, 19. Februar 2017 Die Siegerehrungen der Vereinsmeisterschaften im Langlauf, Riesenslalom und der Kombination aus beiden findet statt am Sonntag, den 19. Februar um 17.00 Uhr im Vereinsheim in Schäftlarn, auch bekannt unter Schäftlarner Einkehr am Sportplatz. Auf regen Besuch freuen sich die Sportwarte alpin und nordisch, Andre Bernard und Geggi Schmitt.

Second-Hand-Shop am 18. Februar 2017 in Icking Am Samstag, den 18.02.2017 findet im Evangelischen Gemeindehaus in Icking wieder der Second-Hand-Shop statt. Es können in begrenzter Menge Baby- und Kinderkleidung, Damen- und Herrenkleidung (auch große Größen) und Schwangerschaftskleidung zum Verkauf angeboten werden. Frühling ist angesagt! Es wird nur moderne und saubere Kleidung entgegengenommen. Bücher, Spielsachen und Babyartikel sind ebenso willkommen. Alle Artikel müssen deutlich mit Namen und Preis gekennzeichnet sein. Annahme: 9.00–11.00 Uhr, Verkauf: 14.00–16.00 Uhr Anschließend ab 16.00 Uhr Abrechnung und Abholen der nicht verkauften Artikel. Alle nicht verkauften Artikel müssen wieder abgeholt werden! Bitte halten Sie unbedingt die Zeiten ein! Bei Überfüllung der Verkaufsräume kann die Annahme vorzeitig beendet werden. 15% des Erlöses kommt wie immer ausschließlich unseren sieben Hilfsprojekten in der Dritten Welt und in Palästina zugute. Leitung: Ingrid Vogel, Tel. 08178 / 5747

Zum Pokalschiessen lädt der Schützenverein am Freitag, 17.02.17, ein. Die Jugend beginnt um 17 Uhr, die Schützen treffen sich ab 20 Uhr. Die Ergebnisse vom letzten Schießen lauteten: Jugend: 1. Lukas Pauli 25 Teiler, 2. Simon Pauli 96 Ringe, 3. Hannah Pauli 62 Teiler Schützen: 1. Markus Pauli 94 Ringe, 2. Manuela Angermüller 26 Teiler, 3. Hermann Pauli 85 Ringe

KLANGWELT KLASSIK veranstaltet einen Klavierabend mit dem ungewöhnlich begabten jungen rumänischen Pianisten Florian Mitrea, der mit sieben internationalen Preisen der Jahre 2010-2016 aufwarten kann. Das Programm reicht von der Wiener Klassik bis zur klassischen Moderne mit Haydns letzter Klaviersonate, Beethovens Waldsteinsonate, Schuberts a-Moll Sonate D784 bis zu Prokofiews 6. Klaviersonate. Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Künstler finden Sie unter www.klangwelt-klassik.de Das Konzert findet am 18. Februar 2017 wie immer im Konzertsaal des RainerMaria-Rilke-Gymnasiums Icking statt. Beginn: 19:30, Einführung: 18:30. Karten: KLANGWELT-Geschäftsstelle (ticket@klangwelt-klassik.de und Tel. 08178–7171), Schreibwaren Baumgartner Icking (Tel. 08178-1253), Buchhandlung Isartal Ebenhausen (Tel. 08178-998988), über München Ticket sowie an der Abendkasse ab 18:00 Uhr.

Sonntagsgottesdienst mit der Irschenhauser Danzlmusi am 19.2.2017

Die Pfarrgemeinde Icking schätzt sich glücklich auf eine große Auswahl an Musikern für die Gestaltung der Heiligen Messen zurückgreifen zu können. Neben Frau Susanne Langer und Herrn Jaklitsch, die regelmäßig auf der Orgel die Gottesdienste begleiten, bringen sich von Zeit zu Zeit die Irschenhauser Bläser ein, sei es mit großer oder kleiner Besetzung. Am kommenden Sonntag ist es wieder so weit. Hans Hess wird mit der Irschenhauser Danzlmusi einmal mehr die große Bandbreite demonstrieren und am Sonntag, den 19. Februar um 9.00 Uhr die katholische Messfeier in der Ickinger Kirche Heilig Kreuz musikalisch gestalten. Auf regen Besuch freut sich die Pfarrei Icking. Informationen der Evang. Kirchengemeinde finden Sie unter „Nachrichten der Gemeinde Schäftlarn“.

Das kath. Pfarramt Hl. Kreuz, Icking informiert: Do. 16.02.

19:00 19:00 09:00 19:00

Heilige Messe (Irschenhausen) ENTFÄLLT: Heilige Messe (Walchstadt) So. 19.02. Heilige Messe (ICK, Pfarrkirche) Do. 23.02. Heilige Messe (Irschenhausen), Heilige Messe (Walchstadt) l Am Dienstag, 21.02. um 09:30 Uhr findet der Gesprächskreis f. Lebens-u. Glaubensfragen im Pfarrhaus Icking statt. Das Thema lautet: Das Lutherjahr und die Reformation. Gesprächsleitung: Frau Ilse Noll und Frau Dr. Martina Eschenweck, Pastoralreferentin. Es ergeht herzliche Einladung an alle Interessierten. l Die ökumenischen Exerzitien im Alltag stehen 2017 unter dem Leitthema „VATER UNSER LEBEN“. Das Gebet Jesu, das seit Jahrhunderten die Christen aller Konfessionen verbindet, steht diesmal im Mittelpunkt der vierwöchigen Exerzitien. Die fünf Begleittreffen finden für die evangelischen und katholischen Pfarrgemeinden in der Fastenzeit zentral in Ebenhausen statt. Sie können wählen, ob Sie ab 07.03. dienstagabends in der Heilandskirche oder ab 09.03. donnerstagvormittags in St. Benedikt teilnehmen möchten. Nähere Informationen gibt es in den Informationsflyern, die in den Pfarrkirchen ausliegen. l Fastentreff 2017 im Pfarrverband Schäftlarn Fasten geschieht aus vielerlei Motiven heraus. Und für jeden bedeutet es etwas anderes. Der eine verzichtet eine Zeitlang ganz auf feste Nahrung, der andere auf Alkohol, Zigaretten und Süßigkeiten, der Dritte auf Fernsehen, Internet oder Smartphone. Wer dieses uralte Heilmittel für Leib und Seele neu entdecken möchte, ist herzlich eingeladen: Einmal in der Woche treffen wir uns zum Austauschen, Mut machen und zur gegenseitigen Inspiration. Auch für geistliche Impulse und gesundheitliche Fragen wird es Raum geben. Bis zum ersten Treffen überlegt sich jeder, worauf er in der kommenden Fastenzeit gerne verzichten würde. Indem wir regelmäßig unsere Erfahrungen austauschen und uns von spirituellen Impulsen ermutigen lassen, üben wir uns in die innere Freiheit ein. Gemeinsame Treffen: mittwochs um 20:00 Uhr im Meditationsraum, Pfarrhaus St. Benedikt in Ebenhausen am 8./15./22./29.März/5. April Bitte beachten: Der Meditationsraum liegt im ersten Stock links und darf nur mit Socken oder Hausschuhen betreten werden. Leitung: Barbara Kandler-Schmitt, Baierbrunn (Apothekerin und Fasten-Erfahrene). Anmeldung bis 22. Februar 2017 im Pfarrbüro Baierbrunn, E-Mail st-peter-und-paul.baierbrunn@ebmuc.de; Telefon 089/7448080


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Seite 29

45 Jahre Bauträgererfahrung

Wir kaufen Ihr Grundstück für Doppel- oder Mehrfamilienhaus-Bebauung!

V E R K AU F – Häuser

V E R K AU F – Bestandswohnungen

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.

Telefon 08171 4299-10 info@schneider-beteiligung.de

Immo-Gesuche

Vermietungen

Baugrundstück, renov.bed. Haus sowie Hofstelle/Gewerbeimmobilie oder ähnliches zu kaufen gesucht. ☎ 0171/4613712 Junge Familie aus Neufahrn l.d.Isar, sucht geeignete Fläche für Obstbaumwiese zum Kauf.  Zuschriften unter Z31762 an Isar-Kurier, Postfach 1420, 82525 Geretsried Liebe Mitmenschen! Nette Familie sucht in WOR und Umgebung dringend ein Haus mit Garten, zum Kauf oder zur Miete, ☎ 01573/7725032

Laden/Büro in Geretsried, 45 m2, zu verm., ☎ 08171/81412 oder 0157/71702942 Lager / Geretsr., 16 m2, 1. Stock, € 140,+ MwSt. + NK, Tel.: 0162/3264670 Möbl. 2 Zi.-Whg. in Ger.-Süd, Küche, Bad, Balkon, ca. 50 m2, 650,- € inkl. NK, 3 MM Kaution, an Einzelperson, im 1. Stock RH, kein sep. Eingang, ☎ 08171/909160 RMH in WOR-Farchet, ca. 105 m2 + Hobbyraum, 1.190,- € + Garage + NK + KT, ☎ 0178/2902928 Laden (Büro, Schulung etc.) in Geretsried, ca. 50 m2, EG, 590,- € + NK, ☎ 08171/61656 Wolfratshausen, 2 Zi.-Wohnung, sehr ruhig, ca. 55 m2, 2 Min. zur S-Bahn, Bj. 2013, 1. OG, EBK, Balkon, Aufzug, ab 1.04.17 frei, € 730,- + TG € 50,- + NK, Energieausweis vorhanden. ☎ 0176/54309532 Flexibel gestaltbare Gewerbe- u. Verkaufsfläche in zentraler Lage in Dietramszell zu vermieten. ☎ 08027/1791 Ältere, nette Mitbewohnerin in Wolfratshausen gesucht, ☎ 08171/20239 Altbau: 3 Zi.-Whg., ca. 80 m2, keine EBK, Balkon, € 570,- + NK + Garage, zum 1.03. oder später.    Zuschriften unter Z31782 an Isar-Kurier, Postfach 1420, 82525 Geretsried 1 Zi.-Wg. in Icking für WE-Heimfahrer, auf Wunsch möbliert, € 350,-, ☎ 08171/8188323 App. möbl., mtl., zu verm., nur an Wochenendheimfahrer, auch für Referendare, Gem. Egling, ☎ 0151/19079515 ab 15 Uhr Wohnen auf Zeit, S7 Ebenhausen, sonniges 60 m2 Appartement, möbliert, Loggia, Warmmiete 780,- €, nachhause@gmx.net Egling, DG, 3-Zi.-Whg., 2. ET, ca. 75 m2, EBK, Bad/WC m. Wanne, Keller, ohne Balkon, EA-B, € 780,- + € 50,- Garage + NK + 3 MM KT, NR, keine HT, ab sofort, Tel.: 08176/997595 ab 18 Uhr WOR - WINIBALDSTRASSE, 3,5 Zi.-Whg. (3. OG ohne Lift), EBK i. WZ, Bad/WC m. Fenst., Westblk., ca. 80 m2 Wohnfl., Parkett, ab sof. mögl., inkl. TG-Stellpl. € 860,- + NK + KT, (Energieausweis in Bearbeitung) Heinz Streitberger Immbilien GmbH, ☎ 08171/93420, info@streitberger.de Laden zu vermieten, zentrale Lage in Geretsried, große Schaufenster, als Einzelhandel oder Büro, 550,- € + NK + KT, ☎ 08171/63696 oder 0151/15816283 RMH in WOR, ab 1.06. zu verm., ca. 120 m2, Garage, Carport, kl. Garten, Dachterrasse, € 1.260,- + NK, Tel.: 0171/3874813

Immo-Angebote München Freimann/Schwabing, ruhige 4 Zi. Garten-Whg. Wfl. 108 m2, Westgarten 140 m2, Bj. 72, vollständig renoviert, sofort verfügbar, € 690.000,- + TG, ☎ 0171/9594211 Harlaching, ruhiges 1 Zi.-Apartment, EG, mit Westterrasse, 39 m2, Bj. 84, kleine Anlage, sofort verfügbar, € 267.000,-, Tel.: 0171/9594211

Verkauf Wohnung + TG WOR: Farchet, 3 Zi., 73 m2, Bj. 1971, Balkon, Keller, Gas, EA-B 124,30 kWh/(m2a) ¤ 225.000,– Finanzteam Peter Höck  0 81 71/41 09 40

Vermietungen Möbl. Whg. mit EBK und Balkon, ca. 45 m2, 320,- € Warmmiete, an Einzelperson, WE-Heimfahrer, ☎ 08027/7318 GER / Gartenberg, RMH, 139 m2 Wohnfl. u. 40 m2 Nutzfl., Garten näch Süden, sehr hell, Sauna, Dachstudio, 5 Min. zur Isar, € 1.700,inkl. Garage + NK, Tel.: 0151/47673909 Münsing für Einheimische: 5 Zimmerwohnung Passivhaus, 180 m2 Wohnfläche, 1. OG/DG + Balkon, Waschkeller, Carport, € 1.400,- + Nebenkosten. Bezug nach Absprache, Tel.: 08177/926199 Münsing für Einheimische: 4 Zimmerwohnung, 1. OG + Balkon, Waschkeller, Carport, € 1.100,- + Nebenkosten, Bezug nach Absprache, Tel.: 08177/926199 Wolfratshausen, 3 Zi.-Whg., ca. 75 m2, ruhige und zentrale Lage, Gäste-WC, ca. 5 Min. zur S-Bahn, Bj. 2014, 1. OG, EBK, Blk., Aufzug, ab 15.06.17 frei, € 800,- inkl. Stellpl. + NK, Energieausw. vorh., ☎ 0179/6564217

Nachrichten aus Icking Einladung zur Jahreshauptversammlung Burschenverein Icking 2017 Liebe Madln und Burschen, so schnell ist das Jahr vergangen und wir laden Euch herzlich zur Jahreshauptversammlung des BV Ickings 2017 ein. Am Samstag, den 11.03.2017 um 19:00 Uhr im Landhotel Klostermaier, Icking. Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung: Bericht über das letzte Jahr (auch finanziell), Ausblick auf 2017/2018, Abstimmung über Termine, Wünsche und Anträge Auch neue Mitglieder sind jeder Zeit herzlich willkommen und können gerne daran teilnehmen. Wir hoffen auf zahlreiche Teilnahme an der Jahreshauptversammlung und freuen uns schon auf Euch. Eure Vorstandschaft Burschenverein Icking

Objekt Nr.: 13011

Objekt Nr.: 12929

Geretsried-Gartenberg, Reihenmittelhaus gute und ruhige Lage, 3 Etagen, ca. 120 m² Wfl., 3 Schlafzimmer, 2 Badezimmer, Balkon, helle Räume, Fußbodenheizung, Bad mit Fenster, massive Ziegelbauweise, EA-V, 92 kWh/m²a, Gas, Bj. 1996 KP: € 499.000,– ² Weitere 2 Häuser finden Sie unter www.bartsch-immo.de

Wolfratshausen, 4-Zimmer-Etagenwohnung 1. OG, ca. 128 m² Wfl., 3 Schlafzimmer, großzügiger Essbereich, Küche, großer Keller, bewohnerfreundlich geschnitten, zentrale Lage nähe S-Bahnhof, EA-V, 177,8 kWh/m²a, Gas, Bj. 1977 KP: € 340.000,– ² Weitere Objekte finden Sie unter www.bartsch-immo.de

V E R K AU F – Neubauwohnungen

V E R K AU F – Neubauwohnungen

Objekt Nr.: 13002

Objekt Nr.: 12997

Geretsried, Neubau, 2-Zimmer-Wohnung Süd/West-Lage, ca. 68,6 m² Wohnfläche, 1. OG, großer Balkon ca. 13 m², Fußbodenheizung, Parkett, hochwertige Ausstattung, Lift, KfW 55 Standard, Energieausweis in Erstellung keine zzgl. Käuferprov. KP: € 267.900,– Weitere 12 Neubauwohnungen finden Sie unter www.bartsch-immo.de

Geretsried, Neubau, 5-Zimmer-Penthousewohnung ca. 159 m² Wohnfläche, 5. OG, sonnige Dachterrasse ca. 39 m², (50 % angerechnet), gr. Kellerraum, Parkett, 2 Bäder, herrliche Weitsicht, Fertigstellung ca. Frühjahr 2017, EA-V, 105, kWh/m²a, Gas, Bj. 1980 keine zzgl. Käuferprov. KP: € 659.500,– Weitere 12 Neubauwohnungen finden Sie unter www.bartsch-immo.de

V E R M I E T U N G – Gewerbe

V E R M I E T U N G – Gewerbe

Objekt Nr.: 13008

Objekt Nr.: 13012

Wolfratshausen, schöne attraktive Bürofläche ca. 186 m² Nutzfläche, 5 Räume; 2 WC´s, gut geschnittener Grundriss, gute Ausstattung vorhanden, 5 Außenstellplätze á € 20,- + 19 %, EA-V, 113 kWh/ m²a, Gas, Bj. 1988 Frei ab ca. 1/2017 Miete: € 1.660,– 3 Weitere 13 Gewerbevermietungen finden Sie unter www.bartsch-immo.de

Wolfratshausen, große Gewerbehalle ca. 619 m² Nfl., gr. Sektionaltor, Deckenhöhe Halle ca. 6 m, Freifläche direkt vor der Halle, 2 Einzelgaragen, gute Anliefermöglichkeit, frei ab ca. 2/2017, EA-V, 210,3 kWh/m²a, Gas, Bj. 1983 Frei ab ca. 1/2017 Miete: € 3.695,– 3 Weitere 13 Gewerbevermietungen finden Sie unter www.bartsch-immo.de

V E R K AU F – Gewerbe

WANN DÜRFEN WIR IHRE IMMOBILIE VERKAUFEN?

Objekt Nr.: 12976

Ldkr. WOR-BT, Landhotel mit Restaurant Hotel mit 18 Zimmern, Restaurant, Saal, Biergarten, Wohnung, Nfl. ca. 1.700 m², Grundstück ca. 1,4 ha, u.v.m., herrliche Lage im Oberland, topsaniert, langfristig sehr gut vermietet, EA-V, 190 kWh, Öl, Bj. 1925 KP: € 2.490.000,– 2 Weitere 6 Gewerbeverkäufe finden Sie unter www.bartsch-immo.de

08171/42 400 info@bartsch-immo.de Folgen Sie uns auf Facebook: facebook.com/bartschimmo

[1] zzgl. NK, KT, TG-Stellplatz [2] zzgl. 3,57% Prov inkl. MwSt. [3] zzgl. NK., Kt.,Prov.,19 % MwSt. [4] zzgl. NK., Kt., Prov., 7 % MwSt. [5] zzgl. NK, KT, 19% MwSt. // Energieausweis Abkürzungen: EA-B Bedarfsausweis, EA-V Verbrauchsausweis, Energiekennwert, Energieträger, Baujahr, ggf. Energieeffizienzklasse.

Bartsch Immobilien GmbH ‚ www.bartsch-immo.de Sauerlacher Straße 72 ‚ 82515 Wolfratshausen


Seite 30

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Pfarrbriefausträger 2017

Nachrichten aus Baierbrunn Bekanntmachung zur öffentl. Gemeinderatssitzung am Dienstag, den 21.02.2017 um 19:00 Uhr Die Sitzung findet im Sitzungssaal des Rathauses statt. Die Tagesordnungspunkte entnehmen Sie bitte den Bekanntmachungstafeln oder der gemeindl. Homepage.

Bekanntmachung Schließung des Rathauses und Bauhofes Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, das Rathaus und der Bauhof sind am Faschingsdienstag, 28.02.2017 geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis. Am Aschermittwoch, 01.03 2017 ist das Rathaus von 8.00 bis 12.00 Uhr geöffnet. Barbara Angermaier, 1. Bürgermeisterin

Bekanntmachung Einwohnermeldeamt Statistik Februar 2017 Hauptwohnsitze Nebenwohnsitze gesamt Einwohnerstand am 1. Januar 2017 . . . . . 3269 . . . . . . . . . . . . 301 . . . . . . 3570 Zuzüge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20 . . . . . . . . . . . . . . 0 . . . . . . . . 20 Wegzüge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . - 13 . . . . . . . . . . . . . - 4. . . . . . . - 17 Geburten . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2 . . . . . . . . . . . . . . 0 . . . . . . . . . 2 Sterbefälle. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . - 2 . . . . . . . . . . . . . - 1. . . . . . . . - 3 Statuswechsel . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . - 2 . . . . . . . . . . . . . . 2 . . . . . . . . . 0 Einwohnerstand am 1. Februar 2017 . . . . 3274 . . . . . . . . . . . . 298 . . . . . . 3572

Da von unseren 22 Pfarrbriefausträgern immer mehr aus gesundheitlichen Gründen ihre ehrenamtliche Tätigkeit in andere Hände geben müssen, möchten wir uns auf diesem Weg bei Ihnen ganz herzlich bedanken, dass Sie immer für uns und die Kirchenstiftung da waren, wenn Not am Mann war. Einige haben mehr als 20 Jahre diesen ehrenamtlichen Dienst ausgeübt. Ihnen Allen wünschen wir recht gute Besserung und dass Sie bald wieder ganz gesund werden. Ein ganz besonderes „Danke schön“ geht natürlich noch an die amtierenden Austräger und wir hoffen, Sie bleiben uns noch lange treue Wegbegleiter. Sollte es an der Zeit sein, dass Sie sagen , jetzt kann ich nicht mehr , dann rufen Sie mich bitte unter der Telefon-Nr. 7931727 oder gleich im Pfarrbüro bei Frau Marzluf, 7448080, an und geben Bescheid, damit wir umgehend einen Ersatz suchen können. Fühlt sich jemand dazu berufen, diesen ehrenamtlichen Dienst für die Kirchenstiftung zu übernehmen, der soll sich bei Frau Steffi Marzluf im Pfarrbüro melden. Es ist keine zu große zeitaufwendige Tätigkeit, der Pfarrbrief kommt nur Vierteljährig und zum Austragen benötigt man durchschnittlich eine 1/2 –3/4 Stunde. Wenn Sie darüber Näheres erfahren möchten, dann melden Sie sich bei uns und wir werden Ihnen noch genaueres darüber erzählen. Steffi Marzluf und Liesl Zacharias

Altschützen Baierbrunn e.V.

Für Freitag, den 17.2. laden wir zum Schießabend ein – die Jugend kommt ab 18, die Erwachsenen um 19 Uhr. Vorschau: Schießabend 24.2.17 ● Und hier die Ergebnisse vom vergangenen Schießabend: LG – Jugend – aufgelegt: Elias Feller 168 Ringe 20 Schuss: Andreas Masterton 170, Louis Pichler 167, Florian Röhling 111 Ringe 40 Schuss: Matthias Ponnert 375 Ringe Handicap: Florian Pichler 378 Ringe; Damen: Irene Artinger 351 Ringe Herren: Thomas Zeis 370, Daniel Lechner 363 Ringe Dorffest 2017 Senioren Hilfsmittel: Anna Zwiefelhofer 281 Ringe LP – Herren: Rudolf Leberfinger 344, Masterton Simon 307, Gregor Fossdal 300 im Festzelt an der B 11/Ecke Reichentalstraße – Samstag, 13.05.2017 – Ringe 20:00 Uhr: Herbert & Schnipsi – „Juchhu, glei schmeißt’s uns wieder!“ Vorverkauf: 20,– Euro – freie Platzwahl, Abendkasse: 24,– Euro, Einlass: 18:00 Herren Alt: Stefan Paus 360, Siegbert Reder 333 Ringe Uhr – Beginn: 20:00 Uhr. Die Karten sind zu den üblichen Geschäftszeiten im Rat- Senioren: Joachim Maiwald 309, Dietmar Streitberger 300, Kurt Stiesberg 282 Waltraud Jauß, 1. Schützenmeisterin haus, in der Apotheke Peter und Paul sowie in der Raiffeisenbank Baierbrunn er- Ringe hältlich. Bitte beachten Sie, dass es keine Möglichkeit der Reservierung oder dem Zurücklegen von Karten gibt. Wir möchten uns an dieser Stelle auch direkt bei Hilfe für pflegende Angehörige und ältere Menschen unseren Partnern bedanken, die diese Aufgabe für uns übernehmen. Im Zusammenhang mit Krankheit und Alter nimmt der Versorgungsbedarf zu und es gibt Vieles zu bedenken und zu organisieren. In dieser Situation braucht es Das katholische Pfarramt St. Peter und Paul, häufig Orientierung, unterstützende Beratung und konkrete Hilfestellung, z.B. bei der Antragstellung für eine Pflege-stufe oder bei der Organisation von EntlaBaierbrunn informiert: stungsangeboten und Hilfen. Fr. 17.02. 19.00 Werktagsmesse in der Dorfkirche Die Fachstelle für Pflegende Angehörige Landkreis München bietet einmal im MoSa. 18.02. 17.00 Rosenkranz in der Dorfkirche nat im Familienzentrum eine kostenlose Sprechstunde an, die sich an AngehöriSo. 19.02. 10:30 Hl. Messe mit Musik der Familienband, Kindersonntags- ge und Betroffene richtet. Die Beratung erfolgt durch Frau Ute Sonnleitner (Kranrunde im Rahmen des Familiengottesdienstes und anschl. Einladung zum Kaffee. kenschwester und Sozialpädagogin) vom Paritätischen Wohlfahrtsverband. Fr. 24.02. 19.00 Werktagsmesse in der Dorfkirche Voranmeldung nötig! Sa. 25.02. 17.00 Rosenkranz in der Dorfkirche Termin: Mittwoch 22.02.2017 von 15.00–17.00 Uhr So. 26.02. 9.00 Hl. Messe Anmeldung: verbindlich bei Frau Sonnleitner unter Tel. 089/6221- 2164 ● 15 Jahre Familienband – Einladung Fachstelle für pflegende Angehörige des Landkreis München 15 Jahre waren es im vergangenen Herbst bereits her, dass sich einige enthu- Ort: Familienzentrum, Käthe-Kruse-Str. 1, 1. Stock, Hohenschäftlarn siastische Laienmusiker zusammengetan haben, um frischen Wind in die neu ein(Treppenlift vorhanden) geführten Familiengottesdienste zu bringen. Aus dem anfangs kleinen Grüppchen ist inzwischen eine wahre „Bigband“ geworden. Anlässlich dieses Jubiläums Informationen der Evang. Kirchengemeinde finden Sie unter „Nachrichten möchten wir aktuellen Musiker mit allen ehemaligen Mitgliedern und den der Gemeinde Schäftlarn“. Mitgliedern unserer Pfarrei feiern und anstoßen. Am Sonntag, den 19. Februar VHS Baierbrunn gestalten wir den Pfarrgottesdienst um 10.30 Uhr in Baierbrunn mit Musik. Anschließend treffen wir uns im Pfarrsaal, um anzustoßen und eine Kleinigkeit zu In folgenden Kursen sind noch Plätze frei: essen. Wir freuen uns, wenn viele mit uns feiern! Gabriele Weiß ● Fit u. fröhlich in den Tag – Ganzheitliche Gymnastik zu beschwingter Musik ● Fastentreff 2017 im Pfarrverband Schäftlarn Mit einem leichten Aufwärmtraining bringen wir den Kreislauf in Schwung und Fasten geschieht aus vielerlei Motiven heraus. Und für jeden bedeutet es etwas lockern die Muskulatur. Anschließend wird der ganze Körper mobilisiert und geanderes. Der eine verzichtet eine Zeitlang ganz auf feste Nahrung, der andere auf kräftigt. Zur Verbesserung von Beweglichkeit, Haltung und Koordination kommen Alkohol, Zigaretten und Süßigkeiten, der Dritte auf Fernsehen, Internet oder auch Geräte wie Brasils, Therabänder, (Pezzi-) Bälle, Stäbe etc. zum Einsatz. Smartphone. Wer dieses uralte Heilmittel für Leib und Seele neu entdecken möch- Dehn- und Atemübungen runden die Stunde ab. te, ist herzlich eingeladen: Einmal in der Woche treffen wir uns zum Austauschen, Dieser Kurs eignet sich auch für Neu- bzw. Wiedereinsteiger. Mut machen und zur gegenseitigen Inspiration. Auch für geistlichen Impulse und Bitte mitbringen: Handtuch, ggf. kleines Kissen gesundheitliche Fragen wird es Raum geben. Bis zum ersten Treffen Überlegt Leitung: Diana Wies, Physiotherapeutin – Mo., 06.03.17, 08:15–09:15 Uhr (15x) sich jeder, worauf er in der kommenden Fastenzeit gerne verzichten würde. In- – Grundschule, Turnhalle € 70,00–€ 91,00 (1370) dem wir regelmäßig unsere Erfahrungen austauschen und uns von spirituellen ● Ballett für Erwachsene Impulsen ermutigen lassen, üben wir uns in der inneren Freiheit ein. Gemeinsa- Ballett für Erwachsene ist ein gut durchdachtes, ausgewogenes und ästhetisches me Treffen: mittwochs um 20.00 Uhr im Meditationsraum, Pfarrhaus St. Benedikt Ganzkörpertraining. Eine Unterrichtseinheit baut sich, wie im klassischen Tanz in Ebenhausen am 8./15./22./29. März/5. April. Bitte beachten: Der Medita- üblich, auf: Übungen an der Stange zur Stabilisierung der Achse und der Haltung tionsraum liegt im ersten Stock links und darf nur mit Socken oder Hausschuh- – Übungen am Boden zur schnelleren Entwicklung der gewünschten Muskulatur en betreten werden. Leitung: Barbara Kandler-Schmitt, Baierbrunn (Apothekerin und der Beweglichkeit – Schrittkombinationen am Platz und durch den Raum. und Fasten-Erfahrene). Anmeldung bis 22. Februar 2017 im Pfarrbüro Baier- Unterstützt werden alle Bewegungen von klassischer Musik. Je nach Wunsch der brunn E-Mail st-peter-und-paul.baierbrunn@ebmuc.de; Telefon 089/7448080. Gruppe werden auch längere Tanzfolgen mit Raumform erarbeitet. Ca. 1 Jahr Balletterfahrung – Leitung: Ursa Hofmeister – Di., 07.03.17, 20:00– Isartaler Tisch 21:15 Uhr (17x) – Grundschule, Gymnastikraum € 99,00–€ 128,70 (8570) Der Isartaler Tisch versorgt Berechtigte aus Baierbrunn, Pullach und Altsolln mit Ca. 2 Jahre Balletterfahrung – Leitung: Ursa Hofmeister – Fr., 10.03.17, 09:00– € 93,00–€ 120,90 (8571) Lebens-mitteln und Dingen für das alltägliche Leben. Unsere Ausgabestelle liegt 10:15 Uhr (16x) – Grundschule, Gymnastikraum Kein Kurs am 26.05.2017. in Pullach/ Höllriegelskreuth, Dr.-Gustav-Adolph-Str. 14 (gegenüber vom AEZ) Wir suchen eine/n ehrenamtliche/n Helfer/in zur Pflege unseres Kühltrans- ● Anmeldung unter Tel. 089/7448700, Fax 089/74487020 oder www.vhs-pulporters, z. B. Öl und Tank überprüfen, TÜV-Vorfahren, Reinigen bzw. zum Wa- lach.de, vhs@vhs-pullach.de. Außenstellen-Ltg.: Susanne Hof, Tel. 089/74494663. schen oder zum Reifenwechsel bzw. zur Reparatur fahren. Schuleinschreibung in der Grundschule Baierbrunn Sind Sie Interessiert, dann kontaktieren Sie bitte die Tel. Nr. 089/96992026. Am Dienstag, 04. April 2017 findet ab 13.00 Uhr die Schuleinschreibung für VdK Schäftlarn – Baierbrunn das Schuljahr 2017/2018 in der Grundschule Baierbrunn, Hermann-Roth-Str. 23, Der VdK lädt wieder alle Mitglieder und Bürger aus Baierbrunn und Schäftlarn statt. Schulpflichtig sind alle bis 30.09.2011 geborenen Kinder. Jüngere Kinder zum Kaffee-Ratsch im Fasching in den Gasthof „Il Brigante“ in Schäftlarn am können nach den jeweiligen Bestimmungen (siehe Internet: www.schulberaDonnerstag, den 23. Februar 2017, um 14:30 Uhr ein. Ob mit oder ohne Fa- tung.bayern.de) ebenfalls angemeldet werden. Am Dienstag, 14. März 2017 finschingskostüm und Maske, alle sind zu einem gemeinsamen lustigen Nachmit- det um 19.30 Uhr im Mehrzweckraum der Grundschule ein Informationsabend tag ganz herzlich willkommen. Wolfgang Franz, 1. Vorsitzender zur Einschulung statt. Konstanze v. Unold, Rektorin


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Notare R. Huber/Th. Grauel, Wolfratshausen, suchen zum 1. September 2017 eine/n Auszubildende/n zum/zur

Notarfachangestellten (m/w). Wir bieten Ihnen eine Ausbildung zu einem krisensicheren, verantwortungsvollen und abwechslungsreichen Beruf mit guten Verdienstmöglichkeiten im Bereich der notariellen Rechtsdienstleistungen. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter: www.karriere-beim-notar.de. Sie haben mittlere Reife oder Fachabitur/Abitur? Sie arbeiten zuverlässig und serviceorientiert? Sie empfinden Freude am Umgang mit Menschen und an Teamarbeit? Sie verfügen über eine gute Auffassungsgabe und EDV-Kenntnisse? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit Lebenslauf, Foto und dem letzten Schulzeugnis vorzugsweise per E-Mail an: Notare R. Huber/Th. Grauel Sauerlacher Str. 7–9, 82515 Wolfratshausen, Tel. 0 81 71/41 95-0, E-Mail: info@notare-huber-grauel.de

Wir suchen eine(n)

Elektroniker (m/w) Betriebstechnik / Anlagentechnik

Seite 31

Ausschlafen, vormittags Zeit haben und dann loslegen als Erzieher/-in Sozialpädagog(in)e Lehrer/-in in Teilzeit in Geretsried Sie möchten gerne mit lebhaften Kindern zusammenarbeiten? Dann kommen Sie zu uns als Teamleitung der offenen Ganztagsschule am Gymnasium in Geretsried. Betreuen Sie mit Ihrem Team die Freizeit und Hausaufgaben der Schüler/-innen der 5. und 6. Jahrgangsstufe von montags bis donnerstags von 13.00–16.00 Uhr (2–4 Tage je Schulwoche). Wir passen sehr gut zusammen, wenn • Sie Freude am einfühlsamen und wertschätzenden Umgang mit Kindern und deren Eltern und natürlich uns Kolleg(inn)en haben. • Sie eine abgeschlossene Ausbildung als Erzieher/-in, Sozialpädagog(in)e oder Lehrer/-in haben • Sie Interesse an persönlichem Wachstum und Selbstreflexion gemeinsam mit uns im Team haben. Wir bieten Ihnen: • eine Stelle mit ca. 8–16 Stunden ab 1. April oder später • Vergütung nach TVöD SuE und weitere Zusatzleistungen • freie Zeit während aller Schulferien • selbstverständlich Supervisions- und Fortbildungsmöglichkeiten • einen herzlichen Empfang und ein gutes Miteinander im Team mit viel Freude an persönlichen Begegnungen.

Ihre Aufgaben: eigenverantwortliches Mitwirken bei der Elektromontage, Verdrahtung der Aktorik und Sensorik unserer Maschinen, Schaltschrankbau, Inbetriebnahme unserer Anlagen auch vor Ort beim Kunden. Ihr Profil: Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung zum Elektroniker/Mechatroniker bzw. Elektriker und haben idealerweise eine Berufspraxis von mind. 2 Jahren. Eine selbständige und kundenorientierte Arbeitsweise sowie ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein zeichnet Sie aus.

Albert-Schweitzer-Familienwerk Bayern e.V. Wolfsgrube 6a, 82549 Königsdorf, Tel. 0 80 46/1 87 52 15 Michaela.Luettich@Albert-Schweitzer.org

Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an: BF Engineering GmbH, Wallensteinstr. 5, 82538 Geretsried, Tel. 0 81 71/34 47-50 oder per E-Mail an T.Breuer@bf-engineering.com

Ambulanter Intensiv-Kinderkrankenpflegedienst

Weitere Informationen auf www. Albert-Schweitzer.org

Wir suchen Sie für unser Team!

sucht ab sofort für den Einsatzort Bad Heilbrunn und Geretsried

Unsere 2-gruppige Kindertageseinrichtung St. Nantovinus, in Wolfratshausen-Weidach sucht spätestens zum 01. 09. 2017

exam. Kinderkrankenschwester/-pfleger exam. Krankenschwester/-pfleger

eine/n wöchentliche Arbeitszeit 25,0 bis 30,0 Std.

Erzieher/-in

Vollzeit, Teilzeit und Aushilfe

unbefristet.

Auskunft: Tel. 0 89/4 20 79 69 70 o. 0170/7 38 35 40

Gute Zusammenarbeit, ohne die Individualität der einzelnen Fachkräfte außer Acht zu lassen, sehen wir als wichtige Faktoren an, damit unsere gute pädagogische Arbeit gelingt! Wir bieten Ihnen regelmäßige Fortbildungen, Supervisionen, fachliche Beratung und Begleitung sowie ein angenehmes Arbeitsklima. Zusätzlich erhalten Sie bei Bedarf einen monatlichen Kinderbetreuungszuschuss.

Hausmeister (m/w) 82335 Berg Die European Homecare GmbH sucht für eine Asylbewerberunterkunft in Berg ab sofort einen Hausmeister (m/w) in Teilzeit (35 h) mit abgeschlossener handwerklicher Berufsausbildung sowie Erfahrung im Facility Management. Fremsprachenkenntnisse sind von Vorteil. Bitte senden Sie bei Interesse Ihre Bewerbungsunterlagen per Email an Frau Walkenhorst: walkenhorst@eu-homecare.com

Für nähere Informationen steht Ihnen gerne Frau Aman, Kita-Leitung, zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese an: Kath. Kindertagesstätte St. Nantovinus, z. Hd. Frau Aman, Weidacher Hauptstr. 42, 82515 Wolfratshausen, Tel. 0 81 71/1 82 42 E-Mail: weidach@kita.erzbistum-muenchen.de


Seite 32

ISAR-KURIER

Nachrichten aus der Gemeinde Straßlach – Dingharting www.strasslach-dingharting.de

Katholisches Pfarramt St. Laurentius Gottesdienste vom 16.02. bis 23.02.2017 l Donnerstag, 16.02.: 18.30 Holzhausen Hl. Messe für alle † d. Fam. Merold l Sonntag, 19.02.: 9.00 Großdingharting: Hl. Messe, JA f. † Mutter Magdalena Linderl, f. † Barbara Patzak z. 82. Geb., f. † Mutter Maria Andrä z. Tdtg., f. † Maria, Grabmeier, f. † Schawger Karl Ettensperger; 10.30 Straßlach Hl. Messe l Donnerstag, 23.02.: 18.30 Kleindingharting: Hl. Messe, 3. QM f. † Josefa Pettinger u. alle † d. Fam. Pettinger l Vorankündigung: Samstag, 25.02.2017 um 14.30 Uhr gemütliche Kaffeerunde im Pfarrsaal Informationen der Evang. Kirchengemeinde finden Sie unter „Nachrichten der Gemeinde Schäftlarn“.

Jagdgenossenschaft Straßlach Einladung zur 67. Jagdversammlung am Donnerstag, 9. März 2017, 19:00 Uhr im Gasthaus „Zur Mühle“ in Mühlthal Tagesordnung: 1. Jahresbericht der Vorstandschaft mit Kassenbericht, 2. Wünsche und Anträge der Jagdgenossen, 3. Entlastung der Vorstandschaft und der Kassenverwaltung. Im Anschluss findet das Jagdessen unseres Jagdpächters Herrn Winterstein statt. Georg Lang, Jagdvorstand

Nr. 7 • 16. Februar 2017

LP Damen: 1. Nicole Heck (316); LP Schützen: 1. Harald Hack (368), 2. Martin Bucher (342), 3. Christian Olbrich (326); LP Senioren: 1. Valentin Gartner (344), 2. Walter Probst (282); LP Senioren m. H.: 1. Norbert Horn (360); Zimmerstutzen: 1. Jakob Schmid (80), 2. Ekkehard Heck (71), 3. Markus Bucher (54).

Kammermusikkonzert

der Musikschüler

Fr. 17.02.2017 19.00 Uhr

Frühlingsmarkt im Kindergarten Großdingharting Der Elternbeirat und das Team des Kindergartens Großdingharting laden Sie herzlich ein zu unserem Frühlingsmarkt am Samstag, den 25. März 2017 von 14:30 Uhr bis 16:30 Uhr in den Räumen im Obergeschoß des Kindergartens Alte Schulstraße 3 in 82064 Großdingharting. Die Eltern und auch die Kinder haben fleißig gebastelt. So können wir Ihnen unter anderem dekorative Kränze, verschiedene Heutiere, Hasen aus Stoff und Holz sowie verschiedenes österliches und frühlingshaftes Dekorationsmaterial anbieten. Für das leibliche Wohl wird mit Kaffee und Kuchen sowie Leberkäse, Semmeln und Apfelschorle gesorgt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch im Kindergarten Großdingharting.

Aula der Grundschule Eintritt frei

Mietgesuche

VdK Bayern Der Sozialverband VdK Bayern OV Straßlach-Dingharting lädt alle Interessenten, Mitglieder und Freunde herzlich ein zur Verbandsversammlung mit einer Aktion der Verkehrswacht München Sicherheit für Senioren, Themen: Trickdiebstähle, Geschäfte an der Haustür, Telefonterror Wann: Samstag, den 18. März 2017 um 14.30 Uhr Wo: Gasthof Zum Neuwirt, Deisenhofener Str. 1, Großdingharting Dauer: 1 Stunde, anschließend reger Austausch bei Kaffee und Kuchen Auf Ihr Kommen freut sich die Vorstandschaft. Josef Liebhardt, 1. Vorstand

Schützengesellschaft Dingharting: Das nächste Übungsschießen der Schützengesellschaft Dingharting findet am Freitag, den 17. Februar im Schützenheim in Großdingharting statt; Schießaufsicht hat Walter Probst, die Auswertung übernimmt Thomas Seifert. l Beim letzten Schießen wurden folgende Bestleistungen erzielt: LG Schüler: 1. Christoph Grasl (143); LG Jugend: 1. Simon Feichtmair (148); LG Damen: 1. Rosi Feichtmair (359), 2. Stefanie Seebauer (350); LG Schützen: 1. Markus Bucher (337), 2. Martin Schmotz (331), 3. Christoph Wiethaler (314); LG Altersklasse: 1. Klaus Kasberger (272); LG Senioren: 1. Ekkehard Heck (318), 2. Andreas Bucher (316), 3. Jakob Schmid (262); LG Senioren m. H.: 1. Hans Oisch (382), 2. Helmut Erlacher (378), 3. Wolfgang Jicha (335);

Frau (NR, kein Auto) sucht ab sofort 1-2 Zi.-Wohnung, gerne auch möbliert (kaufe Möbel ab), im Raum WOR/ Königsdorf/ GER/ Tölz/ Lenggries, ☎ 01525/4397463 3-4 Zi.-Whg. in Geretsried/Umgebung bis 1400,-€ warm zu mieten gesucht. ☎ 0171-3168189 od. 0151-12515928 Ich bin Nichtraucher und habe keine Haustiere, suche größere 2- oder kleinere 3-Zi.-Whg. (nicht möbliert), mit Garage, im Raum München Süd, WOR, STA, ☎ 01577/5357590 oder 089/20048540 Schäftlarn/Icking: Haus gesucht von ruhigem Paar (Infineon/BR), NR, keine Tiere, bis 1.900,- € KM, ☎ 0152/24408529 Einheimisches Ehepaar, Anf. 50, ohne Kinder sucht 2 - 2½ Zi.-Whg. mit Garten auf dem Land; gerne Altbau mit Holzheizung; Tel. 08046/1874852 Suche 1-2 Zimmer Wohnung. Beuerberg u. Umgebung, bis € 500,- WM, Tel.: 0162/ 4220915 Ehepaar sucht 2-3 Zi.-Whg. m. Terr. oder kleinem Garten im Lkr. TÖL/WOR. Tel. 0160/6350194 Suche Garage in Höhenrain und Umgebung, ab sofort, ☎ 08171/481284 Ruhige, deutsche Frau, NR, ohne Tiere sucht in Baierbrunn oder Hohenschäftlarn 2 Zimmer, gern auch Einliegerwohnung, Tel.: 0172/3658180 Dringend! 2 Zi.-Wohnung, EG, mit KFZStellplatz, von Paar (beide 53 J.) gesucht, Tel.: 0152/23181159 oder 0152/55135152 Mitarbeiterin vom sozialen Netzwerk sucht einfache Wohnung, gerne Abseits oder auf Bauernhof, in der Gemeinde Egling, ☎ 08171/9989475 Suche abgeschlossene Garage/Halle für 2 amerik. Oldtimer, ☎ 0175/5641447

Englischer Schriftsteller sucht kl. Schreibund Wohnstube (vorzugsweise Bauernhof). Sorry for Brexit! ☎ 01520/2357353 Absperrbare Garage in Geretsried und Umgebung, ab sofort gesucht! Ab 19 Uhr Tel.: 08171/ 52766 Sie finden den Immobilien Anzeigenmarkt Oberbayern mit Suchmaschine im Internet unter: http://www.diemillion.de EG-Wohnung gesucht (oder mit Lift). Älteres, ruhig. Ehepaar (Lehrer i.R.) sucht entspr. Wohnung zwischen Pullach u. WOR, Tel.: 0179/7770277 1 Zi.-Wohnung gesucht, für nette, ruhige Frau (39) mit Festanstellung, Tel.: 0176/ 43658494

Tiermarkt Junge Meerschweinchen zu verkaufen, Tel.: 0151/50629030 Alle Isar-Kurier Kleinanzeigen auch im Internet unter: http://www.isarkurier.de

Kfz-Markt Mitsubishi Space Star 1,9 Diesel, zum Ausschlachten, Tel.: 08171/407776 Suche Alufelgen, 185/ 65/ 15, Mercedes Benz A-Klasse, Tel.: 0177/4969574

Stellenangebot Suchen ab März

Reinigungskraft für Treppenhäuser in WOR. Zuverlässig u. deutschsprachig, auf Minijob-Basis in Dauerstellung. Firma: Tel. 01 71-7 72 40 50


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Buchhaltungskraft (TZ flexibel) mit DATEV-Kenntnissen in Pullach gesucht  career@freshdetect.com

Zugehfrau in der Gemeinde Egling, 5 Std. pro Woche gesucht. PKW erforderlich. Tel. 0 81 76/13 14

Wir wachsen weiter und suchen zur Verstärkung unseres netten Teams ab sofort eine(n)

Physiotherapeut/-in Voll-/Teilzeit Wir bieten: • attraktives Gehalt • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis • flexible Arbeitszeiten • moderne Praxisräume • WeiterbildungsfÜrderung. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung per E-Mail an praxis-slawinski@online.de

Physiopraxis Slawinski Karl-Lederer-Platz 9, 82538 Geretsried www.physiopraxis-slawinski.de

Seite 33

Suche

Garten-Landschaftsbauer FSK C1E von Vorteil. Arbeitsort MĂźnchen-SĂźd. Gartenbau Zweck Tel. 01 73-9 55 47 26 Suche erf. Haushaltshilfe: WOR, 12 Std./Woche, EFH (2 Pers., keine Haustiere). Referenzen erbeten. haushaltshilfe-wor@gmx.de

4-kÜpfige Familie sucht eine erfahrene, zuverlässige

Hauswirtschafterin

FĂźr unseren Fischladen suchen wir ab sofort eine

in Baierbrunn. Std.-Anzahl & Wochentage nach Absprache. Tel.: 0173-3 61 67 73

Verkaufskraft

Suche kinderliebe, deutschsprachige

(Vollzeit oder Teilzeit, gerne auch Wiedereinsteiger)

Freundliche Familie in StraĂ&#x;lach sucht

Putzhilfe 4–5 Std. pro Woche. Tel. 01 72-9 43 11 47 Wir suchen ab sofort

Reinigungskraft (m/w) Minijob oder selbständig 6 – 8 h/Woche CREAMETAL GmbH, Wolfratshausen info@creametal.de Tel. 0 81 71/96 54 40

Ihre Aufgaben: Verkaufstätigkeit im Hofladen, Zweitgeschäft und Märkte Herstellung unserer Fischzubereitungen Filieren von Räucherfisch

Eigener Pkw ist nĂśtigt, da wir an keine Ăśffentlichen Verkehrsmittel angebunden sind.

Ihre Voraussetzungen: Sie haben Freude im Umgang mit Kunden, sind flexibel und ganztags einsetzbar (auch am Wochenende), zuverlässig, teamfähig und belastbar besitzen die Fßhrerscheinklasse B PC-Grundkenntnisse sind vorteilhaft

Haushaltshilfe fĂźr 2 Nachmittage pro Woche nach Geretsried. Erfahrung mit Hunden und Pferden notwendig. Eigener PKW erforderlich. Tel. 01 71-5 76 86 83

Bitte senden sie ihre Bewerbung an: Fischzucht AumĂźhle GbR AumĂźhle 7, 82544 Egling E-Mail: info@fischzucht-aumuehle.de Tel.: 08178/4344, Fax. 08178/6216

Als wachstumsstarkes, mittelständisches Familienunternehmen sßdlich von Mßnchen gehÜren wir in unserem Marktsegment zu den fßhrenden Anbietern fßr die Lebensmittelindustrie. Im Zuge unserer Expansion suchen wir zur Verstärkung unserer Teams ab sofort:

Staplerfahrer (m/w)

LKW-Fahrer fĂźr den Nahverkehr (m/w)

Ihr Aufgabengebiet: Im kontinuierlichen Schichtbetrieb sind Sie fĂźr die Verladung, Ein- und Auslagerung der Roh- und Fertigprodukte verantwortlich.

Ihr Aufgabengebiet: Sie fahren im regionalen Warenverkehr mit Sattel- u. Hängerzug bis 40 Tonnen. Sie be- und entladen die Ware vor Ort, ßblicherweise mit dem Stapler. Sie fßhren Reinigungsarbeiten am LKW durch und helfen bei Lagerarbeiten mit.

Ihr – – – – –

Ihr Profil: – Mehrjährige Berufserfahrung, idealerweise im – Getränke- oder Lebensmittelbereich – Fßhrerschein der Klasse CE, Fahrerkarte und Staplerschein – Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Profil: Erfahrung im Fßhren von Staplern, idealerweise im Getränke- oder Lebensmittelbereich Sehr gute Kommunikationsfähigkeit sowie selbstverantwortliches, ergebnisorientiertes und flexibles Arbeiten Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Wir bieten Ihnen: ein spannendes Aufgabengebiet und einen sicheren Arbeitsplatz in einem dynamischen Unternehmen. Es erwarten Sie ein leistungsorientiertes Vergßtungssystem, umfangreiche Sozialleistungen, sowie individuelle Weiterbildungschancen. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Gebrßder Bagusat GmbH & Co. KG BÜhmerwaldstr. 47a, 82538 Geretsried, personal@bagusat.com; www.bagusat.com


Seite 34

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017

Flugsicherheitstraining der Segelflieger

Nachrichten aus Königsdorf Einladung zur Bürgerversammlung Liebe Bürgerinnen und Bürger, die Gemeinde Königsdorf hält ihre diesjährige Bürgerversammlung am Donnerstag, den 9. März 2017 um 19.30 Uhr im Gasthof zur Post in Königsdorf ab. Wir laden Sie dazu herzlich ein.

Bekanntmachung Am Dienstag, den 21.02.2017 findet um 19.00 Uhr im großen Sitzungssaal des Rathauses eine öffentliche Gemeinderatssitzung statt. Tagesordnung: – öffentlich 1. Bericht des Bürgermeisters 2. Bauanträge 2.1 Antrag von Juliane Demel und Wolfram Gast zur Errichtung eines Einfamilienhauses mit Hanggarage. Bauort: Beuerberger Str. 13 (Fl.Nr. 181/3, Gemarkung Königsdorf), 82549 Königsdorf 2.2 Antrag von Thomas Orterer zur Errichtung eines ortsfesten Carports . Bauort: Hauptstr. 50 (Fl.Nr. 125, Gemarkung Königsdorf), 82549 Königsdorf 3. Haushalt 2017 Beratung und Satzungsbeschluss 4. Beitritt zur Baugenossenschaft Geretsried eG 5. Informationen und Termine 6. Verschiedenes Anton Demmel, 1. Bürgermeister

TSV Königsdorf

Die lange Winterpause und das Warten aufs Frühjahrs und dem damit lange ersehnten Beginn der neuen Flugsaison neigt sich bei den Piloten vom Segelflugzentrum Königsdorf nun langsam dem Ende entgegen. D ie thermiklose Zeit lassen die Piloten jedoch auch nicht untätig vorübergehen. Am vergangenen Wochenende fand für die Piloten samt ihren Familienangehörigen ein spezielles Flugsicherheitstraining im Gasthof zur Post in Königsdorf statt. Man kann in der Luft nicht mal eben rechts heranfahren Fliegen ist eine sehr komplexe Sportart und im Zweifelsfall kann man nicht, wie beim Autofahren einfach bremsen und einmal rechts heran fahren. Daher steht von der Grundausbildung weg die Flugsicherheit stets ganz oben auf dem Lehrplan der Piloten. „Dennoch kann man nie genug in die Sicherheit investieren,“ so Wolfgang Schieck, 55 jähriger Lufthansa Kapitän und Initiator des ersten speziellen Flugsicherheitsseminars in Königsdorf vor zehn Jahren. Zu dem jetzigen zweiten Aufbauseminar wurden wieder zwei absolute Fachleute eingeladen: Alfred Ultsch, Professor für Datenbionik von der Universität Marburg und Herbert Lehner, ehemaliger Flugsicherheitsinspektor des Deutschen Aero Clubs und Mitarbeiter der Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung beim Luftfahrt Bundesamt. Sie haben gemeinsam ein völlig neues Flytop Seminar erarbeitet. Flytop steht hierbei für Flug Sycherheits- Training für Organisationen und Piloten. Nachdem man die Flugsicherheit in der kommerziellen Luftfahrt durch Einrichtung spezieller „human factor“ Seminare in den letzten Jahren spürbar steigern konnte, lag die Idee nahe, dies auch in der Privatluftfahrt umzusetzen. Aus Fehlern lernen Während man sich im Straßenverkehr mit den Unfallzahlen und den Ursachen mehr oder weniger abfindet, versucht man in der Luftfahrt durch genaue Analysen jeden einzelnen Unfalls zu rekonstruieren und die Urasche zu ermitteln, um so daraus lernen zu können. „Wenn ich auf eine Autobahnauffahrt fahre, kann ich mir eigentlich nie vorstellen, warum man hier verkehrt herum auffahren kann, dennoch gibt es Tag täglich Meldungen über Geisterfahrer. Man macht sich aber nicht wirklich Gedanken hierfür die Gründe zu finden und diese zu beheben. Genau an diesem Punkt aber setzt man in der Luftfahrt an. Man will verstehen, warum es zu einem Zwischenfall oder Unfall gekommen ist und dann bereits vorab die Rahmenbedingungen entsprechend ändern, damit so etwas zukünftig nicht mehr passiert“, so Mathias Schunk, Pressesprecher der Königsdorfer Piloten und ebenfalls Flugkapitän bei der Lufthansa. Premiere fand in Königsdorf statt Die Königsdorfer Piloten spielen beim Thema Flugsicherheitstraining, wie bereits vor fünf Jahren, als sie der erste Verein waren, die nach dem Grundlehrgang einen Aufbaukurs absolvierten, erneut die Vorreiterrolle. Sie sind auch jetzt die ersten, die diesen komplett neu entwickelten Aufbaukurs als zweiten Refresher gebucht und absolviert haben. Nicht sture Vorträge des Seminarleiters standen dabei auf der Tagesordnung, sondern hauptsächlich wurde mit Rollenspielen und Gruppenarbeiten versucht, Defizite gemeinsam aufzudecken und Lösungsmöglichkeiten dafür zu finden. Ein wichtiger Bestandteil hierbei ist die menschliche Seite, wie z.B. die Kommunikation untereinander. Alle Teilnehmer waren sich zum Abschluss einig, sehr viel an diesem Tag gelernt zu haben und schauen nun voller Freude auf die kommende Flugsaison.

Die D-Junioren vom TSV Königsdorf wurden mit Regen- und Trainingsjacken im Wert von 1200,– Euro von der Fa. SBL Sanierungsbau Laim ausgestattet.

Jugendsiedlung Hochland: Schreinerkurse l Sonntag, 12.03.2017: Kreative Holzwerkstatt für Eltern und Kinder – keine Vorkenntnisse erforderlich – Am Sonntag, 12.03.17 von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr, schreinern Eltern mit ihren Kindern gemeinsam. Sie sägen, feilen, hobeln, raspeln, bohren und stellen mit den eigenen Händen ein schönes Werkstück her. Mitzubringen sind gute Laune und tolle Ideen. Material und Werkzeug werden gestellt. Unsere Schreinerin Elke begleitet Sie fachmännisch. l Dienstagvormittage, 14.03.17–30.05.17: Schreiner-Grundkurs für Frauen – keine Vorkenntnisse erforderlich! – Sie wollten schon immer einmal mit Holz arbeiten? Sägen, hobeln, schleifen, leimen, schrauben – und ein neues Wandregal, einen Bilderrahmen und vieles mehr aus Holz herstellen. 10 Dienstag-Vormittage von 9.00 bis 12.00 Uhr In diesem Grundkurs lernen Sie die wichtigsten Schreinerarbeiten, per Hand und mit Maschinen. Unsere Schreinerin Elke begleitet Sie fachmännisch. l Mittwochvormittage, 15.03.17–17.05.17: Schreinerkurs für Frauen – Fortgeschrittene – Vorkenntnisse erforderlich! – Sie haben bereits Grundkenntnisse im Schreinern und wollen Ihre Fertigkeiten beim Hobeln, Sägen, Schlitzen, Zapfen und Verzinken vertiefen. Sie arbeiten mit Bandschleifer, Stichsäge, Lamello- und Oberfräse und lassen Ihren Ideen freien Lauf! 8 Mittwoch-Vormittage von 9.00 bis 12.00 Uhr Unsere Schreinerin Elke begleitet Sie fachmännisch. l ANMELDUNGEN online: http://www.jugendsiedlung-hochland.de/bilden/ pages/BildenFortbildungen.php Jugendsiedlung Hochland, Rothmühle 1, 82549 Königsdorf Infos: Monika Dietrich/ Seminarverwaltung, Tel.: 08041/76 98 26

Die in einzelnen Gruppenarbeiten herausgefunden Knackpunkte werden im Anschluss allen Teilnehmern des Flugsicherheitsseminars vorgestellt. Hier zeigt Sabine Wisbacher die herausgearbeiteten Punkte zum Thema Organisation Flugbetrieb.

Kinschdarfer Maschkera e.V. Jetzt is endlich soweit, ab Freitag, den 17.02. ist die Königsdorfer Faschings Zeitung in den örtlichen Verkaufsstellen erhältlich, rechtzeitig zum Faschingszug 2017.

Krankenunterstützungsverein Königsdorf e.V. Alle Lustigen und Rüstigen laden wir ganz herzlich zur Faschingsfeier am Freitag, 24. Februar 2017 ab 14.00 Uhr in den Pfarrsaal ein. Für gute Stimmung sorgen Maria und Kathrin, sowie der KUV-Singkreis. Auf Ihren zahlreichen Besuch freuen sich der Krankenunterstützungsverein und Dekan Mario Friedl.

VdK-Stammtisch Der VdK-Ortsverband hält seinen Stammtisch im Februar am Donnerstag, den 23.02.17 im Restaurant am Bibisee in Wiesen ab. Beginn: 14.30 Uhr. Eingeladen sind alle Mitglieder und Interessenten. Die Vorstandschaft


Nr. 7 • 16. Februar 2017

hair-design Zur Verstärkung unseres Teams suche ich eine/n gut qualifizierte/n, freundliche/n

Friseur/-in Ansprechpartner: Markus Binar Tel.: 0 81 71/1 78 89

Erfahrene Pferdepflegerin in Vollzeit – Festanstellung für gemeinnützige Einrichtung in Straßlach gesucht. Tel. 0 81 70/99 60 06

ZFA Minijob zu vergeben! Sie sind Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r und können 6 oder mehr Stunden pro Woche arbeiten? Die Stundenverteilung ist sehr flexibel und lässt sich auch mit Familie und Kindern vereinbaren. Interesse? Dann bitte ran ans Telefon! 08171/8945 Ihre Zahnarztpraxis Renate Lorenz in Geretsried

Relozahn MVZ Adalbert-Stifter-Str. 4 82538 Geretsried info@relozahn.de | www.relozahn.de

Putzfee für 2-Personenhaushalt in Ascholding gesucht, ca. 3 Stunden pro Woche. Tel.: 01 74 -8 39 93 87

Wir suchen eine nette

Med. Fachangestellte für unsere kardiologisch-gastroenterologische Praxisgemeinschaft.

Friseur

m/w

Erfahrung in Kardiologie/Endoskopie wäre schön, ist aber keine Voraussetzung.

für unseren Friseursalon in Wolfratshausen und Geretsried.

Es erwartet Sie eine sehr angenehme Arbeitsumgebung und natürlich eine übertarifliche Bezahlung sowie ein Arbeitsplatz, den Sie sehr gut mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichen.

Tel. 01 76-63 73 53 61

Dres. Struppler, Ettinger, Hundegger Tel. 0 89/7 67 53 80 oder kontakt@praxisharras.de

Suche Sportfachverkäufer/in Vollzeit Ihre Aufgaben: · Verkauf, Beratung, Kasse · Mitwirkung bei Nachbestellung & Organisation · Wareneingang & evtl. Ski+Bikewerkstatt Ihr Profil · Erfahrung im Verkauf · Sie sind flexibel, belastbar und teamfähig · Leidenschaft zum Sport · Bereitschaft zur Samstagsarbeit sowie an verkaufsoffenen Sonntagen

Wir bieten arbeiterkonditionen · Attraktive Mitarbeiterkonditionen ma · Angenehmes Arbeitsumfeld & Betriebsklima rtbildungsmaßnahmen · Zahlreiche Fortbildungsmaßnahmen

Bewerbungen an buha@sporthaus-isartal.de us-isartal.de z.Hd. Herrn Seligmann gmann

Suchen Prospektverteiler/-in für Gartenbauprodukte im Großraum München zur Festanstellung. 4-mal pro Woche, je ca. 6 Std. Tel. 0 81 71/86 98 ab 18 Uhr

Putzhilfe für 1–2 Std. WE gesucht + Bügelhilfe. Tel.: 0 81 77/9 98 95 87 Mo./Mi./Fr. von 8.00–12.00 Uhr zu erreichen.

Bauwerker m/w und

Kanalfacharbeiter m/w mit Führerschein 3 oder C1 für Tief-/Kanalbau im Bereich Geretsried/Wolfratshausen ab sofort gesucht.

SAPPL Erdbewegungs GmbH Hans-Urmiller-Ring 34 82515 Wolfratshausen Tel.: 0 81 71/71 50 info@sappl-tiefbau.de


Seite 36

ISAR-KURIER

Nr. 7 • 16. Februar 2017 Wir stellen zuverlässige

Sie sind:

Reinigungskräfte

ZMA/ZMV

auf 450,- €-Basis ein:

und möchten in Voll- oder Teilzeit in kieferorthopädischer Fachpraxis tätig sein? Auch Berufswiedereinsteigerinnen herzlich willkommen. Dann nehmen Sie gleich Kontakt auf mit Dr. Reinhard Kersting Fachzahnarzt für Kieferorthopädie 82538 Geretsried, Hirschenweg 1, Tel. 0 81 71/88 81, info@kersting-kfo.de Ausbildungsplatz Elektroniker/-in für Geräte und Systeme Sie haben Spaß an Technik und interessieren sich für Elektronik und Computertechnik. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Axotec Technologies GmbH 82538 Geretsried Tel. 0 8171/9 2192 75 • info@axotec.de

Gärtner/in für die Pflege exklusiver Gärten gesucht. SommerGarten GmbH Tel. 01 71-2 66 21 38

Für die ordentliche und zuverlässige Verteilung unseres Anzeigenblattes

suchen wir Schüler,

Studenten, Hausfrauen und Rentner als

Verteiler/-innen Verteiler/-innen

für Teilgebiete für Teilgebiete iin: n:

Ambach Ambach n Allmanshausen Allmanshausen n Aufkirchen Aufkirchen n B a d Heilbrunn Heilbrunn Bad n B a d Tölz Tölz Bad n B e r g / S TA See See Berg/STA n Bichl Bichl n Ebenhausen Ebenhausen n Ergertshausen Ergertshausen n Geretsried Geretsried n Höhenrain Höhenrain n N e u f a h r n / rr.. d sar Neufahrn d.. IIsar n Sibichhausen Sibichhausen n Thanning Thanning n Wa l c h s t a d t Walchstadt n Wo l f r a t s h a u s e n Wolfratshausen n

Wenn Sie sich jeden Donnerstag etwas dazuverdienen möchten, für uns Zeit haben, an ordentlicher Arbeit interessiert sind und sich auch bei schlechtem Wetter nicht scheuen, außer Haus zu gehen, dann melden Sie sich bitte bei uns im Vertrieb unter

Tel. 08171/340730

oder bewerben sich online auf unserer Homepage unter

www.isarkurier.de

der echte Partner für optimale Werbung Kirchplatz 18 - 82538 Geretsried - eMail: info@isarkurier.de

  ĞΘǀ ^LJƐƚĞŵĞ ŝƐƚ ƐĞŝƚ ƺďĞƌ ϭϱ :ĂŚƌĞŶ ĞŝŶ ŝŶŶŽǀĂƚŝǀĞƐ DĂƐĐŚŝŶĞŶďĂƵƵŶƚĞƌŶĞŚŵĞŶ ŝŵ ƚŝŬĞƚƚŝĞƌͲ ƵŶĚ sĞƌƉĂĐŬƵŶŐƐĂŶůĂŐĞŶďĞƌĞŝĐŚ͘ &ƺƌ ƵŶƐĞƌĞ ďƚĞŝůƵŶŐ ŶůĂŐĞŶŵŽŶƚĂŐĞƐƵĐŚĞŶǁŝƌĂďƐŽĨŽƌƚĞŝŶĞŶ  

KRÄTSCHMER Gebäudereinigung, 93073 Neutraubling Herr Dogan, Tel.: 0151 42 25 28 18

Mittagsbetreuung Straßlach sucht kinderfreundliche/n Mitarbeiter/-in auf 450-¤-Basis. Am Einfang 5 · 82064 Straßlach Tel. 01 72-9 43 11 47

Kollege gesucht !

DĞĐŚĂƚƌŽŶŝŬĞƌ;ŵͬǁͿ

 /ŚƌĞƵĨŐĂďĞŶ їŶůĂŐĞŶŵŽŶƚĂŐĞ;ZĂŚŵĞŶďĂƵ͕ĂƵŐƌƵƉƉĞŶŵŽŶƚĂŐĞͿ ї^W^ͲWƌŽŐƌĂŵŵŝĞƌƵŶŐ;^/Dd/^ϳ͕d/͕t/EͿ ї^ĐŚĂůƚƐĐŚƌĂŶŬďĂƵƵŶĚͲǀĞƌĚƌĂŚƚƵŶŐ їŶůĂŐĞŶǀĞƌŬĂďĞůƵŶŐƵŶĚWŶĞƵŵĂƚŝŬǀĞƌƐĐŚůĂƵĐŚƵŶŐ їDĂƐĐŚŝŶĞŶŝŶďĞƚƌŝĞďŶĂŚŵĞŵŝƚŐĞůĞŐĞŶƚůŝĐŚĞŶDŽŶƚĂŐĞĞŝŶƐćƚnjĞŶďĞŝ<ƵŶĚĞŶ 

/ŚƌWƌŽĨŝů їďŐĞƐĐŚůŽƐƐĞŶĞƵƐďŝůĚƵŶŐnjƵŵDĞĐŚĂƚƌŽŶŝŬĞƌ͕Ăďϭ:ĂŚƌĞƌƵĨƐĞƌĨĂŚƌƵŶŐ ї/ĚĞĂůĞƌǁĞŝƐĞƌĨĂŚƌƵŶŐĞŶŝŵ^ŽŶĚĞƌŵĂƐĐŚŝŶĞŶďĂƵ їZĞŝƐĞďĞƌĞŝƚƐĐŚĂĨƚ͕ǀŽƌǁŝĞŐĞŶĚĞƵƚƐĐŚůĂŶĚƵŶĚPƐƚĞƌƌĞŝĐŚ ї<ĞŶŶƚŶŝƐƐĞŝŶĚĞŶŐćŶŐŝŐĞŶKĨĨŝĐĞͲŶǁĞŶĚƵŶŐĞŶ͕ŝĚĞĂůĞƌǁĞŝƐĞĂƵĐŚĞͲWůĂŶ 

tŝƌďŝĞƚĞŶ ĞŝŶĞŶ ƵŶďĞĨƌŝƐƚĞƚĞŶ͕ ƐŝĐŚĞƌĞŶ ƌďĞŝƚƐƉůĂƚnj ŵŝƚ ŝŶƚĞƌĞƐƐĂŶƚĞŶ ĂďǁĞĐŚƐůƵŶŐƐƌĞŝĐŚĞŶdćƚŝŐŬĞŝƚĞŶŝŶĞŝŶĞŵĂŶŐĞŶĞŚŵĞŶƌďĞŝƚƐŬůŝŵĂ͘

Arbeitsstelle: Sauerlach Arbeitszeit: Mo.-Fr. für ca. 2,0 Std. täglich

Für unseren KFZ-Meisterbetrieb suchen wir zum nächstmöglichen Eintritt eine/n

KFZ-Mechatroniker/in Sie sind flexibel, verfügen über Berufserfahrung und sind es gewöhnt selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten, erkennen Probleme und lösen diese auch in stressigen Situationen eigenständig, haben ein ordentliches und freundliches Auftreten gegenüber unserer Kunden - dann sollten wir uns schnellstmöglich kennenlernen.

ƵŶĚ



tĞŶŶ ǁŝƌ /Śƌ /ŶƚĞƌĞƐƐĞ ŐĞǁĞĐŬƚ ŚĂďĞŶ͕ ƌŝĐŚƚĞŶ ^ŝĞ ďŝƚƚĞ /ŚƌĞ ǀŽůůƐƚćŶĚŝŐĞ ĞǁĞƌďƵŶŐ ŵŝƚ ŶŐĂďĞ /ŚƌĞƌ 'ĞŚĂůƚƐǀŽƌƐƚĞůůƵŶŐ ƵŶĚ /ŚƌĞŵ ĨƌƺŚĞƐƚŵƂŐůŝĐŚĞŶ ŝŶƚƌŝƚƚƐƚĞƌŵŝŶĂŶ͗ 

KFZ-Meisterbetrieb

Elbestr. 51



tĞŝƚĞƌĞ/ŶĨŽƌŵĂƚŝŽŶĞŶnjƵƵŶƐĞƌĞŵhŶƚĞƌŶĞŚŵĞŶĞƌŚĂůƚĞŶ^ŝĞŝŵ/ŶƚĞƌŶĞƚƵŶƚĞƌ ǁǁǁ͘ĞƵǀͲƐLJƐƚĞŵĞ͘ĐŽŵŽĚĞƌƚĞůĞĨŽŶŝƐĐŚƵŶƚĞƌϬϴϭϳϲͬϵϵϵϯϵͲϬ͘ 



Fercák

82538 Geretsried

Tel 0 81 71 / 21 60 68 info@fercak.de

ĞΘǀ^LJƐƚĞŵĞ'ŵď,ΘŽ͘<' njƵ,ćŶĚĞŶ&ƌĂƵ,ĞƌƌŵĂŶŶ͕'ĞǁĞƌďĞƌŝŶŐϮϲ͕ϴϮϱϰϰŐůŝŶŐ ŽĚĞƌŝŶĨŽΛĞƵǀͲƐLJƐƚĞŵĞ͘ĐŽŵ͘



n

n

Zuverlässige

Reinigungskraft für 2,5 bis 3 Std., 14-tägig nach Deining gesucht. Tel.: 0 81 70/74 36

Die Jugendsiedlung Hochland ist eine Einrichtung der außerschulischen Jugendarbeit und steht Gruppen für Bildung und Freizeit zur Verfügung. In Königsdorf (Oberbayern) betreiben wir eine Jugendbildungsstätte, eine Umweltstation und einen großen Jugendzeltplatz. Wir suchen ab sofort oder später

• Bundesfreiwilligendienstleistende • Ferienjobber (Pfingst- & Sommerferien) in der Haustechnik und Hauswirtschaft • Aushilfe in der Haustechnik für 2 Wochenenden/Monat (auf 450,-€Basis)

Wir suchen ab 1. September 2017

• Auszubildende/r Kauffrau/mann für Bürokommunikation • Auszubildende/r Koch/ Köchin Wenn für Sie sauberes Arbeiten, freundliches Auftreten, Zuverlässigkeit und Belastbarkeit selbstverständlich sind und Sie Freude an dem Umgang mit jungen Menschen haben dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Senden Sie diese per Post oder Mail möglichst bald an Jugendsiedlung Hochland, Rothmühle 1, 82549 Königsdorf, z.Hd. Herrn Birzele, personal@jugendsiedlung-hochland.de Nähere Auskünfte bei:

Roland Herzog, Betriebsleiter 08041/7698-33 Inge Fiechtner, Personalverwaltung 08041/7698-52

Machen Sie sich ein Bild von uns: www.jugendsiedlung-hochland.de


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Kinderwunsch Centrum München (MVZ) sucht eine/n einsatzfreudige/n, freundliche/n

Medizinische/n Fachangestellte/n in Vollzeit. Bewerbungen bitte an: Geschäftsleitung Fr. Irma Fiedler Lortzingstraße 26 · 81241 München · info@ivf-muenchen.de Sekretariat: Telefon 089 / 24 41 44-99

Wir suchen ab 1. September 2017 für unsere kardiologischgastroenterologische Praxisgemeinschaft eine

Auszubildende zur Med. Fachangestellten. Wir sind mit den öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen. Dres. Struppler, Ettinger, Hundegger Tel. 0 89/7 67 53 80 oder kontakt@praxisharras.de

Azubi z. Med. Fachangestellten (w/m)

Seite 37

Wir suchen einen tüchtigen und zuverlässigen Mitarbeiter (m/w) für

die Herstellung unserer Fruchtmassen Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung und gute Kenntnisse in den Office-Programmen. Sie sind kontaktfreudig und kompetent am Telefon und besitzen Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Leistungsbereitschaft. Sie haben Erfahrung mit Lebensmitteln und Freude am Umgang mit zahlreichen Rohstoffen aus aller Welt. Sie sind körperliche Arbeit und einen hohen Hygienestandard gewohnt (IFS-Zertifizierung). Wenn Sie gerne in einem erfolgreichen jungen Team und in attraktiver Umgebung arbeiten möchten, freuen wir uns über Ihre schriftliche Bewerbung mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung.

Christine Munzinger Am Schlichtfeld 4 • 82541 Münsing Telefon 0 81 77/9 98 50 • Telefax 0 81 77/9 98 51 info@drmunzingersport.de • www.drmunzingersport.de

ab dem 1.9.17 oder früher gesucht und eine/n

Medizinische Fachangestellte (w/m) in Vollzeit/Teilzeit ab sofort www.orthopaedie-starnberg.de Bewerbungen bitte schriftlich oder online an

Orthopädische Praxis Dr. Weinhart & Dr. Fäßler Gautinger Str. 9, 82319 Starnberg, Tel. 0 81 51/65 24 65

LEITUNG HFOLGER/-IN! SUCHE EINE/N NAC

STELLVERTRETENDE ICH, ERZIEHERIN UND EN MEINES

AUS BERUFLICHEN GRÜND USA IN DIE

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin eine/n:

Möbelschreiner/-in. Sie bieten: Eine abgeschlossene Gesellenprüfung. Umfangreiche Kenntnisse im Möbel- und Innenausbau. Eine gewissenhafte, zuverlässige und selbständige Arbeitshaltung. Teambereitschaft und einen freundlichen Umgang mit unseren Kunden. Wir bieten: Eine vielseitige, Interessante und anspruchsvolle Tätigkeit in einem gut etablierten, modernen Betrieb. Wir freuen uns auf Ihre schriftliche oder telefonische Bewerbung.

MANNES ZIEHEN WIR

Mail: info@roth-derschreiner.de

MEINE AUFGABEN: – UNTERSTÜTZUNG UND VERTRETUNG DER LEITUNG IN ALLEN ANFALLENDEN AUFGABEN – MITARBEIT IM PÄDAGOGISCHEN ALLTAG – LEITEN EINES WORKSHOPS/AG ICH BIETE EINE EINRICHTUNG MIT … … DREI KINDERGARTENGRUPPEN … EINEM TEILOFFENEN KONZEPT UND RAUM ZUR IDEENVERWIRKLICHUNG

… FORT- UND WEITERBILDUNGSMÖGLICHKEITEN … EINER HOCHMOTIVIERTEN, KOMPETENTEN LEITUNG, DIE EINEN ZU 100% UNTERSTÜTZT

… EINEM ENGAGIERTEN, KREATIVEN TEAM … FLEXIBLEN ARBEITSZEITEN … ZUCKERSÜSSEN KINDERN GRUNDKINDERGARTEN BAYERNS“ MITZUWIRKEN (IN TEILZEIT ODER VOLLZEIT), DANN RICHTE DEINE BEWERBUNG AN … … DAS EVANGELISCHE PFARRAMT EBENHAUSEN KLOSTERSTRASSE 26 82069 HOHENSCHÄFTLARN ODER ESTAMM@EBENHAUSEN-EVANGELISCH.DE FRAGEN ZUR KITA BEANTWORTET GERNE UNSERE KITA-LEITUNG KRISTINA BOHL (0 81 78/86 83 43) WENN DU DIR VORSTELLEN KANNST NACH EVANGELISCHEN

SÄTZEN IM „BESTEN

Die Gemeinde Straßlach-Dingharting sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine pädagogische Fachkraft (Erzieher/-in) als Leitung der Tagespflegestellen „Die Urspringer“ in Straßlach In unserer kleinen, gemütlichen Einrichtung werden in zwei Gruppen 15 Kinder im Alter von 1 Jahr bis 3 Jahren betreut. Sie sind als Erzieher/-in in der Großtagespflege mit zwei Tagesmüttern zuständig für insgesamt 10 Kinder. Neben der Arbeit am Kind haben Sie auch die pädagogische und organisatorische Mitverantwortung für die Tagespflegestellen. Weitere Informationen zur Einrichtung finden Sie unter www.straßlach-dinghartig.de Die Bezahlung erfolgt nach TVöD. Zusätzlich erhalten Sie eine monatliche Arbeitsmarktzulage. Nähere Informationen zu den Rahmenbedingungen können Sie gerne telefonisch erfragen bei Frau Steidle, Tel. 0 81 70/93 00-30. Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen bis 01.03.2017 an die Gemeinde Straßlach-Dinghartig, Schulstr. 21, 82064 Straßlach oder per E-Mail an hauptverwaltung@strasslach.de.


Seite 38

Nr. 7 • 16. Februar 2017 Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine(n) Dokumentationsbeauftragte(n) zur Projektunterstützung in der SIS Aufgabenschwerpunkte • Sicherung des gesamten Dokumentationsmanagements innerhalb des SIS • Planung und Durchführung von QM-Zirkel und Audits.

Senioren- und Pflegeheim Schwaigwall Schwaigwall 1 82538 Geretsried Tel. 0 81 71/1 76 10 www.schwaigwall.de

Sie verfügen über • ein Examen in einem Pflegeberuf • Erfahrung in den Prozessen der Dokumentation • eine strukturierte und selbständige Arbeitsweise, analytisches Denkvermögen, soziale Kompetenz und ein sicheres Auftreten. Neben guter Bezahlung bieten wir • freie Zeiteinteilung (bei 50–75% AU) • auf Wunsch eine Wohnung im Grünen. Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie an Frau Hueber.

Unsere 4-gruppige Kindertageseinrichtung St. Sebastian in Wolfratshausen sucht zum 01.09.2017

Erzieher/-in

eine/n wöchentliche Arbeitszeit 35,0 bis 39,0 Std., als Elternzeitvertretung voraussichtlich befristet bis zum 31.08.2018 sowie

Kinderpfleger/-in

eine/n wöchentliche Arbeitszeit 35,0 bis 39,0 Std., als Elternzeitvertretung voraussichtlich befristet bis zum 31.08.2018 Im September eröffnen wir wieder die 3. Kindergartengruppe in unserem Haus! Aus diesem Grund suchen wir eine motivierte Gruppenleitung für unsere altersgemischte Gruppe von 25 Kindern und eine/n engagierte/n Kinderpfleger/-in. In unserer katholischen Kindertagesstätte St. Sebastian werden künftig bis zu 87 Kinder im Alter von 18 Monaten bis 6 Jahren betreut. In dem freundlichen, hellen und großzügig geschnittenen Haus mit schönem Außengelände gibt es drei Kindergartengruppen und eine Krippengruppe. Die Einrichtung hat täglich von 7.30 bis 16.30 Uhr geöffnet. Wir arbeiten nach dem teiloffenen Konzept mit christlichem Profil. Dabei achten wir jedes Kind als eigenständige Persönlichkeit, in seiner jeweiligen individuellen Lebensphase. Es erwartet Sie ein pädagogisches Team, in der Zusammenarbeit und ein kollegiales Miteinander großgeschrieben werden. Wir bieten Ihnen eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einer positiven Arbeitsatmosphäre sowie regelmäßige Team- und Einzelfortbildungen. Die Bezahlung folgt nach ABD.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Bitte senden Sie diese an: Kita St. Sebastian z. Hd. Frau Trischberger, Kita-Leitung Badstr. 2a, 82515 Wolfratshausen, Tel. (08171) 818932 E-Mail: badstrasse.wolfratshausen@kita.ebmuc.de

Suche selbständigen

SanitärKundendienstmonteur m/w mit FS Kl. 3 Firma Kurczok Sanitäre Anlagen Tölzer Straße 23 82544 Egling Tel.: 0 81 76/72 72

der echte Partner für optimale Werbung!

Stellengesuche

Suche Putzstelle Büro/Praxis/Treppenhaus in GER od. WOR Tel. 0 81 71/90 91 60

Suche geringfügige Beschäftigung

im Bereich der allgemeinen Verwaltung. Ich verfüge über langj. Berufserfahrung: Verunstaltungsmanagement, Sekretariatsarbeit , Verwaltungs- und Organisationstätigkeit sowie perfektes Englisch.

Tel. 0 81 71 / 7 86 24


Nr. 7 • 16. Februar 2017

ISAR-KURIER

Seite 39

Verschiedenes WOR: Skatler für Privatrunde gesucht, Tel.: 0152/57482511

Öltankdemontagen

günstig. Fa. ☎ 08171/93850 Clown-Zauberer-Bobby.de Kindergeburtstag + Hochzeit + Erwachsenengeburtstag + Vereine + Jubiläum. ☎ 0172/759 52 66 Nehme Messer an zum Schleifen, ☎ 08171/31650 AB (nach tel. Vereinbarung) Maurer übernimmt Ihre Verputz-, Beton-, u. Maurerarbeiten, ☎ 08171/999655 Junge Rock & Roll Partyband sucht Basisten, Tel.: 0175/2335023 ab 16 Uhr Schimmelpilzprobleme? Professionelle Beratung, Sanierung(-sempfehlungen), Gutachten. (DEKRA-Zert.) ☎ 0157/54179890 fg-bautrocknung, Wasserschäden Schimmelbildung entfernen, ☎ 08178/ 3797, + Geräteverleih ☎ 0172/9096942 Ma., De., Engl., Franz., € 6,90 / 45 Min., Kl. 4 - Abi, Tel.: 0157/92320617 Gastfamilien gesucht für Französische Schüler: 13. - 17.03. // 04. - 07.04. // 23. 27.04. // 01. - 05.05., gegen Aufwandentschädigung, Schüler sprechen deutsch oder englisch, sind tagsüber auf Klassenfahrt. Info unter Tel.: 0177/4251319 oder 08178/5819, Email: Gastbesuch@t-online.de

Ochsenschlachtfest jeden 1./3. Donnerstag/Monat ab 18 Uhr www.oberhauser-egling.de Wer kann mir helfen beim Möbel zerlegen und in den Keller transportieren? ☎ 0152/54397463 HALLEN-FLOHMARKT in Söcking 18.02.2017, 9-14 Uhr,  ☎ 08151/14227 Suche dringend Nachhilfe in Mathe und BWR (10. Klasse Realschule). Tel.: 01525/ 9641037 Übernehme Gartenarbeiten aller Art! sowie  Bäume fällen/schneiden, Hecken schneiden sowie alle Kleinreparaturen rund ums Haus, von priv. ☎ 0175 / 40 50 841

Öltankreinigung Fa. ☎ 08171/93850

Bäume fällen günstig. Professioneller Kletterer. ☎ 08171/3651809 Malermeister übernimmt sämtliche Malerarbeiten preisgünstig. ☎ 0173/4217626 oder 0173/5913165 Übernehme Maler- und Verputzarbeiten ☎ 0151/638 529 96 Rohr verstopft? PW Dienstleistungen & Rohrreinigung. Tel.: 08171/2387207 Pensionierter Lehrer gibt Mathe Nachhilfe, Hausbesuche. ☎ 0176/39230309 Wir suchen Zusteller für die ordentliche Verteilung unseres Anzeigenblattes in

KINDERFASCHING am

THANNING, NEUFAHRN UND ERGERTSHAUSEN

Beginn: 14.00 Uhr im Pfarrheim

Interesse?? Dann melden Sie sich bei uns im Verlag ☎ 0 81 71 / 34 07 30 oder bewerben sich einfach online unter www.isarkurier.de

E – Endreinigung G – Gartenarbeit U – Umzugshilfe Tel. 0 81 71/90 97 00 Fax 0 81 71/26 72 91

Sonntag, den 19. Februar 2017

Beuerberg

Musik:

“DJ“

Spiele:

“Clown Christaldo“

Einlage:

Bewegungskünste des SVEB

.

Eintritt: Kinder: Erwachsene:

€ 1,00 € 4,00

Umständehalber zu verkaufen: Mitsubishi Space Star, Klima/52 kW, EZ 07/15, 31.000 km, FP € 6.750,-, Tel.: 08179/9979700 OPEL Corsa Sat, 3-Türer, 1.4, 64 kW, EZ 02/11, 48.000 km, unfallfrei, Garagenwagen, Farbe: Guacamole, Stoff schwarz, VB € 6.500,-, Tel.: 08171/22786 Kaufe Wohnmobile und Wohnwagen, Tel.: 03944/36160, www.wm-aw.de Fa. Barzahler sucht Porsche, bevorzugt 911, Tel.: 0157 / 57340576


Seit 1993

anrufen & verlieben stimme für die liebe eine

ab

www.amio.de

Nur Antworten? Wählen Sie 09003-207 021 und halten sie die TEL.-MAILBOX-Nummer bereit. 1,99 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.

() SIE SUCHT IHN

Humorvolle, vielseitig interess., jünger aussehend, 51/169/NR, selbst., Natur u. Tier liebend, tanzt gerne, sucht einen bodenständigen, ehrAttraktive, 63-jährige Frau mit Liebe zur Na- lichen, humorvollen Partner zum Pferdestehlen. tur, Wandern, Reisen, Urlaub etc., sucht ei- TEL.-MAILBOX 8794263 nen ehrlichen u. treuen Partner zw. 58-69 J. an ihrer Seite, der die gleichen Interessen hat. Attraktive, schlk., bergbegeisterte Sie, die gerTEL.-MAILBOX 9913415 ne lacht u. tanzt, 60+/157, sucht passenden, naturverb., unkompliz., sportl. NR, 60+ J., für Adrette, gepfl. Frau, Ende 60/160/58, allein- MTB, Bergwandern, Skitouren, Langlauf. Gerne stehend, mit angenehmem Selbstbew., mags auch mit Hund. TEL.-MAILBOX 3522922 häusl., aber auch schick ausgehen, wünscht sich finanz. gesicherten Herrn, pass. Alters, gern Charmante Sie, 60/170, schlank, lustig, sponWwr., für Neubeginn. TEL.-MAILBOX 5457745 tan, sucht ebenso charm. Herrn, 55-60 J., gepflegt, liebevoll, einfühlsam und ungebunden. Sportliche Sie, 46/157/NR, schlanke Figur, Du solltest an einer ernst gemeinten Beziehung blond, sucht einen romantischen, attraktiven, interessiert sein. TEL.-MAILBOX 6052016 zärtlichen u. kinderlieben Ihn, NR, für feste Beziehung. TEL.-MAILBOX 2404367 Gemeinsam ins neue Jahr gehen wäre schön! Bin 72 J. jung, blond, tierlieb, reiselustig und Nach vorne sehen, in die Sonne gehen, das La- verschiedenes mehr. Würde mich über eine Antchen entfachen, viele schöne Dinge erwachen. wort freuen! TEL.-MAILBOX 5819390 Entdecken mit Dir, dann begegnen uns wir. Fit, flott, fleißig, 67 J., fühl mich eher wie 30. Ehrliche, humorvolle u. naturverbundene Frau, TEL.-MAILBOX 3866171 53/168/63, wünscht sich ebensolchen Partner mit handwerkl. Talent u. positiver LebenseinHallo, ich suche einen Partner, der tanzen stellung. TEL.-MAILBOX 0375442 kann! Ich bin 32/156/NR, blond, mit normaler Figur. Außer Tanzen gehe ich ins Kino, schön Essen, in eine Bar... Bist du leidenschaftl. Tänzer, Fröhliche Sie, 41 Jahre, mit fraulicher Figur, NR, 2 Kinder, sucht einen ehrlichen und treuen melde dich! TEL.-MAILBOX 6161242 Mann für einen Neubeginn. Bist Du auch naturZweisamkeit erleben mit allem, was dazuge- verbunden u. unternehmungslustig ? Dann melhört! Natürliche Frau, 61/159/NR, zuverl., ehrl., de Dich! TEL.-MAILBOX 7539113

INFO

Mo bis So 0-24 Uhr

Günstiger Antworten Mi bis So 13-20 Uhr:

0180-525 13 68 490 0,14 EUR/Min. Festnetz, Handy max. 0,42 EUR/Min. Antworten Mo bis So 0-24 Uhr:

09003-207 021 1,99 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw. Singles aus der Region Mo bis So 0-24 Uhr:

09003-921 217 1,52 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw. Foto

anfordern bei Anzeigen mit FOTO-Kennzeichnung Mo bis So 0-24 Uhr:

SMS mit dem Wort AMIO, gefolgt von den Buchstaben FW und der Tel.-Mailbox-Nr. an die (1,99 EUR/SMS inkl. T-Mobile Transportleistung) Beispiel: AMIO FW7890923

83090 Inserieren Mi bis So 13-20 Uhr: 040-822 179 220 Standardtarif Festnetz Neustart in 2017! Humorvoller Er, 51/173, schlank, NR, sportlich und unternehmungslustig, sucht liebevolle, sportliche Partnerin für gemeinsame Zukunft. TEL.-MAILBOX 0921296

Er, 61/175/90, ehrlich, tierlieb (Katze on board), mäßig sportlich, sucht dich für eine echte Freundschaft und wer weiß, was dann daraus entsteht. TEL.-MAILBOX 4021086 FOTO Positiv eingestellter Er, 78/170, normale Figur, NR, der gerne Tagestouren macht und spazieren geht, sucht für gemeins. Unternehmungen und den Aufbau einer Partnerschaft eine ebensolche Partnerin. TEL.-MAILBOX 2443830

Zu zweit noch schöne Jahre verbringen, möchte eine lebensl. Frau, mit dem richtigen Partner. Bin 76 J., jünger aussehend, 16 cm8, blond, schlk. u. viels. interessiert. Freue mich über deine Nachricht. TEL.-MAILBOX 1825960

Biete Geborgenheit, Zuverlässigkeit - einfach ein harmon. Miteinander. Bin 48/178, norm. Figur u. suche dich zwischen 43 - 52J. schlk. bis Fischefrau, 37/170, NR, schlk., lebenslus- mittelschlank. Ich freue mich auf eine Nachricht tig, humorvoll, liebevoll, sympathisch, mit Kind, von dir. TEL.-MAILBOX 3438811 sucht gleich gesinnten Partner zwischen 30-45 Jahren zum Aufbau einer harmonischen Bezie- Romantischer, unternehmungsl. Er aus Bayhung. TEL.-MAILBOX 1086981 ern, 56/169, etwas sportl., tier-, kinderlieb, viels. interess., sucht ehrl., treue, humorv. Sie ab Hübsche Witwe, 39/165, mit Kind, große bl. 50 J. für gemeins., harmon. Zukunft. Freu mich Augen, mag Reisen, Meer, Berge, Sport, Kino. auf Antwort. TEL.-MAILBOX 6722195 FOTO Bist du bis 46 J., mit normaler Figur, kinderlieb, treu u. ehrlich? Dann suche ich dich zum Verlie- Reiselustiger Witwer, 70+/170/NR, sucht eiben. TEL.-MAILBOX 7352883 ne ehrl. Sie bis 70 J., NR, gerne schlank, zum Aufbau einer ernstgem. Beziehung u. zur aktiven Freizeitgestaltung z.B. Schwimmen, Reisen, Radfahren, Wandern. TEL.-MAILBOX 5579282

Löwe-Frau, 67/164, lustig, ehrl., treu, mag Reisen, wünscht sich bodenständigen, aufgeschl. Partner, ab 175 cm, bis 70 J., mobil, für gemeinsame Unternehmungen u.v.m. TEL.-MAILBOX 5510845

Bayerischer Großstadt-Kavalier, 74/178/90, NR, verwitwet, herzlich, mobil, humorv., optimistisch, reisel., Sternz. Widder, sucht schlanke, unkomplizierte Partnerin mit Esprit, bis ca. 67 J. TEL.-MAILBOX 0537789 FOTO

treu, unternehmungsl., sucht zuverl. Partner, 60-70 J., der diese Werte schätzt, zum Leben, Lieben u. Lachen. TEL.-MAILBOX 8449624 Sportliche, berufst. u. bodenst. Witwe, 55/162, schlk., mit vielen Interessen (Musik, Tanzen, Wandern, Radeln) wünscht sich ebensolchen Partner an ihrer Seite u. freut sich auf eine nette Antwort! TEL.-MAILBOX 0873983

() ER SUCHT SIE

Er, 58/180/NR, tolerant und zärtl., ist auf der Suche nach einer passenden, älteren Partnerin, gerne bis ca. 75 Jahre, die auch die Bereitschaft zum Dialog hat und Musik mag. Ich freue mich auf dich. TEL.-MAILBOX 8965270

Gemeinsame, schöne, kuschelige Abende vor dem Kamin verbringen. Humorvoller, kinderlieber Bayer, 38/185, sucht Sie, 28-38 J., gerne auch mit Kind oder Kinderwunsch, für eine gemeins., schöne Zukunft. TEL.-MAILBOX 0104233 Sehr sportlicher Mann, ist 68/175/73, NT/NR, in einer Pension und finanziell unabhängig, sucht dich zum Kennenlernen. Sie sollte ehrlich und treu sein. TEL.-MAILBOX 7851484 Humorvoller, sympath., sportl. Bayer, 52/176/ NR, ledig, ohne Anhg., mit Haus im Grünen, sucht natürl. Frau für harmon. Beziehung. Freu mich auf deinen Anruf! TEL.-MAILBOX 3662834

Hinweis: Anzeigen mit sexuellen Inhalten, für erotische Kontakte und gewerbliche Anzeigen werden nicht veröffentlicht. Inserenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Schriftliche Antworten sind nicht möglich und werden weder weiter- noch zurückgesendet. Die Ablehnung oder Änderung von Anzeigen auch ohne besonderen Grund behalten wir uns vor. Tele-Chiffre ist ein Service der ADT Telefonservice, Hamburg. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.adt-telefonservice.de.

Isar Kurier KW 07/2017  

Ausgabe Nr. 07 vom 16.02.2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you