Page 1

April 2021 bis März 2022

USA MIT HAWAII • BAHAMAS


IHRE USA Dieser Katalog enthält nur eine Auswahl an Rundreisen in den USA. Jede Reise passen wir gerne auf Ihre individuellen Bedürfnisse an. Weitere Angebote finden Sie auf travelhouse.ch und wir beraten Sie gerne persönlich in unseren Reisebüros.


INHALTSVERZEICHNIS WILLKOMMEN BEI TRAVELHOUSE

USA WESTEN

Ihr Schweizer Spezialist für besondere Reiseerlebnisse. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 2–3

USA

6–117

Mietwagenrundreisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 7–87 Busrundreisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 88–101 Erlebnisreisen, Aktiv- und Bahnreisen . . . . . . . . . . . . 102–113 Motorhome-Rundreisen. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 114–115 Motorradrundreisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 116–117

USA OSTEN

118–131

New York City . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 119–121 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 119 Ausflüge und Tickets . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 120 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 121 Boston . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122–123 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 122 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 123 Philadelphia. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 124–125 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 124 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 125 Washington . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126–127 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 126 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 127 Chicago . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128–129 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 128 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 129 New Orleans . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 130–131 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 130 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 131

139–157

San Francisco . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 140–141 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 140 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 141 Los Angeles . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 142–143 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 142 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 143 San Diego . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144–145 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 144 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 145 Las Vegas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 146–147 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 146 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 147 Nationalparks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 148–151 Ausflüge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 149 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 150–151 Ranches & Glamping. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 152–153 Denver . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154–155 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 154 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 155 Seattle. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 156–157 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 156 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 157

HAWAII

158–171

Ausflüge . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 159 Oahu . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160–162 Island Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 160 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 161–162 Maui . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 163–165 Island Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 163 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 164–165 Hawaii Island . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 166–168 Island Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 166 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 167–168 Kauai . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 169–170 Island Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 169 FLORIDA 133–137 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 170 Miami . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 134–135 Lanai und Molokai. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 171 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 134 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 171 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 135 Orlando . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 136–137 City Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 136 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 137

BAHAMAS

172–179

Rundreisen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 173 New Providence, Nassau und Paradise Island . 174–175 Bahamas Island Package . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 174 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 175 Eleuthera und Harbour Island . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 176 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 176 Andros Islands . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 177 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 177 Great Exuma . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 178 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 178 Long Island . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 179 Unterkünfte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 179

MOTORHOMES/ MOTORRÄDER

181–188

Informationen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 181–183 Road Bear RV, Britz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 184–185 El Monte RV, Mighty Campers. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 186–187 Eagle Rider . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 188

MIETWAGEN

189–192

Alamo. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 190 National . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 191 Hertz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 192


1   NEW YORK

2   NEW ORLEANS

Der Big Apple: lebendig, trendy und voller Energie. So facettenreich wie die Stadt selbst ist auch ihre Bevölkerung.

3  MIAMI

In der Jazzmetropole am Mississippi erwartet Sie tief verwurzelte Geschichte gepaart mit viel Musik und Lebensfreude. S. 130–131

S. 119–121

4   SAN FRANCISCO

Metropole mit karibischer Atmosphäre. Quirlig, bunt und sexy präsentiert sich Miami Beach als Inbegriff des Sunshine State. S. 134–135

Die Schöne am Pazifik, weit bekannt und doch so einzigartig. Lassen Sie sich verzaubern vom multikulturellen Charme der «City by the Bay». S. 140–141

Cedar Lake

Mou

Pa

Hope

Victoria

Bellingham

9

COLUMBIA

S A S K A TC H E WA N

6

Calgary

BRITISH

3

e

6 -9

Lake Winnipegosis

n ta12i n T

im

e

Kamloops

3

9

Vancouver Neah Bay

ic T c i f 12 i

m

Vancouver Island

-8

Yorkton

Medicine Hat

A L B E R TA

Regina

Olympic NP Tacoma Olympia

WA S H I N G T O N Astoria Mt. Cannon Beach St. Helens

Seattle Mt. Rainier

Ellensburg Yakima

F. D. Roosevelt Lake Spokane Coeur d’Alene River Lewiston

Glacier NP

M

Riding Mountain NP

Portag la Prair Havre Shelby

Malta

Glasgow

N . D A KO TA

Minot Williston Fort Peck L ake Lake Th. Roosevelt Sa ka ka w e e r M O N TA N A Helena NP i ve Deer Newport R Salem Pendleton Butte Lodge ows t o n e Glendive Baker Ye l l Bismarck Florence City Riggins Billings Hardin John Bend Broadus Coos Bay IDA HO Ab Dillon Yellowstone Day Burns Payette NP Grants Crater L ake Cody Sheridan Challis Pass Gold Beach Lake NP Boise Oa he Gilette Buffalo Pierre Nampa Rapid City OREG ON Sundance M Arco Idaho Grand Teton Redwood NP Lakeview Custer SPBadlands ✸ NP Mt.Rushmore Weed Falls Twin S . D A K NP Jackson Hole Lander Eureka Alturas Falls McDermitt Douglas Pocatello Casper Redding Lassen Garberville Volcanic WYOM ING NP NEBRA CA LIFORNIA Wells SaltGreat Rawlins Lake Lovelock Alliance Ogden North Laramie Rock Springs Battle Platte Willows Salt Reno Kear Mountain Napa Lake City Lake Cheyenne Vernal Dinosaur Austin NM Valley Tahoe Carson Rocky Sterling 4 U TA H 6 Woodland City Provo Mountain NP N E VA D A Sacramento Great Rifle Denver Green Vail San Francisco Yosemite Co Basin Salina River Burlington Tonopah NP Beaver Creek Oakland NP Santa Cruz S. Jose Arches Grand Jct. C O LO RA D O Capital Colby Merced Monterey NP Milford Reef Moab Bishop Colorado Springs Pioche Carmel Kings KA NSA NP Canyonlands Bryce C. Death Zion Fresno Canyon NP Gunnison Big Sur Pueblo NP Glen Canyon NP Valley NP NP Kanab v Lamar Ar San Simeon Sequoia NRA k an s as Alamosa Cortez Durango Page Visalia NP Grand Dod Lake Powell Canyon Bakersfield Las Vegas ✸ Mesa San Luis Obispo Monument Verde NP NP l orad Valley 5 Buffa Baker o Tuba City Dalhart A R I Z O A N Santa Barbara Taos Kingman d ia n Ri ve r a Santa Fe Malibu Flagstaff San Ca Williams Gallup Los Angeles Bernardino Amarillo Tucumcari Sedona Joshua Tree NM Holbrook Long Beach Albuquerque Palm Springs Clovis La Carlsbad Phoenix Scottsdale Show NEW Soccoro San Diego M E X I Low C O Mesa Lubbock Gila Bend Globe White Roswell Tijuana Mexicali Safford Yuma Sands NM Saguaro Seminole Tucson Las Carlsbad Organ Pipe NM Cruces Caverns NP Carlsbad Albilene Deming Cactus NM Nogales El Paso Guadalupe Mts. NP Ciudad San Angelo Van Horn Juárez Ri o deB l

Portland

Col umbia

Great Falls

Missoula

Mi s s o R i ve r

u ri

Ri

Pacifi c O cean

n

Co

160 km

R. Gr

and e

0

vo rt e r a No

KAUAI Hanalei Princeville Kapaa HAWAII Mana Lihue OAHU Kahuku Poipu Haleiwa Kaneohe MOLOKAI Waipahu Honolulu Halawa MAUI Pearl Harbor Waikiki Beach Maunaloa Kapalua Keanae Lanai City LANAI WaileaHana 7 KAHOOLAWE Hawi Makapala Pazifischer Ookala HAWAII Kawaihae Bay Ozean Honomu Waikoloa Hilo Hilo Bay Kailua-Kona Captain Cook Pahoa Volcano Kealakekua Bay Pahala 50 100 km 0 Milolii Honuapo Bay Naalehu 0 25 50 miles

Big Bend NP

Hermosillo

Chihuahua Ciudad Obregón

S A

U Eagle Pass

Lar

MEXICO


5   LAS VEGAS

6  DENVER

7  WAIKIKI

8  BAHAMAS

Stadt der Superlative, grösser, verrückter und faszinierender als in Ihren kühnsten Träumen.

Die ehemalige Goldgräberstadt ist kulturell vielfältig und bekannt als Tor zu den Rocky-Mountain-Staaten.

Sun, Fun und Aloha-Spirit machen Lust auf mehr. Entdecken Sie das OutdoorParadies Hawaii.

Paradiesische Badestrände und karibische Gelassenheit nur einen Katzensprung von Florida entfernt.

S. 146–147

S. 154–155

S. 161–162

S. 172–179

Ce

Ea

-7

-6

Thunder Bay

Ft. Kent

Québec

MAINE

Pukaskwa NP Isle Royale NP

Lake Superior

Bemidji

Fargo

QUEBEC

O N TA R I O

M I N N E S O TA

e

3 6

Fort Frances Intern. Falls Grand Forks

12

e

Winnipeg

Rivièredu-Loup

e rn Ti

6

CANADA

ge rie

st

9

3

9

m

e

Lake Manitoba

al T n t r 12 i

m

Lake Winnipeg

M A N I TO BA

Marquette

Bangor

Sault Ste. Marie

Pictured Rocks NLS

Duluth

Montréal

North Bay

Sudbury

Augusta Montpelier

Ottawa

Mackinac Island

Bar Harbor Acadia NP

Manitoulin Island

Concorde Portland

V T.

Adirondack Park

Portsmouth

N.H.

WISCONSIN

St. Paul

Minneapolis

berdeen Brookings

Mankato Worthington

Mitchell

Sioux Falls

KO TA

Sleeping Bear Dunes NLS Lake Green Huron Toronto Bay MICHIGA N Wausau Brampton Bay City Hamilton London Grand Oshkosh

I O WA

Madison

Waterloo

St. Joseph

Kansas City

Topeka Salina

St. Louis

dge City Springfield

Little Rock

OKLAHOMA

A RKA NSA S

Dallas Fort Worth

San Antonio

Austin

A LA BA MA

Columbia S. C A ROLINA

Houma

Hilton Head

Atl anti c Oc ean

Valdosta St. Augustine

Orlando

Tampa

Cape

✸Canaveral Cocoa Beach

8

St. Petersburg

3

nd

s

Harbour Island Paradise Island BAHAMAS Nassau Eleuthera New Providence Cat Island

Great Exuma

d

Key West

Atlantischer Ozean

sla

lan

West Palm Beach Lake Okeechobee Ft. Lauderdale Naples Miami Everglades NP Biscayne NP

Fort Myers

Gulf of Mexico

oI

s Is dro

2

ac

Freeport Grand Bahama

F LO RIDA Disney World

New Orleans

Ab

Tallahassee Walton Beach

Biloxi

Galveston

Charleston

Savannah

Lafayette Beaumont

Jacksonville Cape Lookout NSS Wilmington

Jacksonville Mobile

Baton Rouge

Durham

G EORG IA

Montgomery

Natchez

Corpus Christi Kingsville

Brownsville Matamoros

Columbus

Jackson

Hampton Norfolk Virginia Beach Portsmouth

V I RG I NI A

Macon

Birmingham

LO U ISIA NA

Richmond

Augusta

Meridian

Washington D.C.

NP

Raleigh N. C A ROLINA

Atlanta

MISSISSIPPI

DELAWARE

Dover Annapolis

Petersburg

Knoxville

Decatur

Trenton

An

Victoria Beeville

Memphis

Vicksburg

Houston

Uvalde

redo Alice

Shreveport

d Re r e Riv

T E X A S

River

Buffalo NRA

Oklahoma City

Baltimore

WinstonSalem

1

Philadelphia

Pittsburgh

Great Smoky Mountains NP Charlotte TENNESSEE Asheville Greenville Chattanooga Cleveland

Nashville

sippi

awton

Hopkinsville

Missis

Tulsa

Allentown

Beckley

Providence R.I. Long Island

New York

W E S T Shenandoah

Louisville

C O NN.

Worcester

N. J. New Jersey

Harrisburg

Charleston

Springfield Hartford

Bridgeport

Scranton

KENTUCKY

MISSOURI

alo r

Jamestown

V I RG I N I A

Frankfort Lexington

Jefferson City

Wichita

N .Y .

M A RYLAND

Cincinnati

Terre Haute Mt. Vernon

Columbia

S

r

Chillicote

Rochester

Columbus

Indianapolis

Danville

I L L I N O IS

oncordia

ve

IND IA NA

Albany

P E N N S Y LVA N I A

Akron

Cape Cod

MASS:

Buffalo

OHIO

Bloomington

Peoria Springfield

Lincoln

Cleveland Toledo

Syracuse

Niagara Falls

Lake Erie

Detroit

Fort Wayne

Moline

rney

Lansing

Lake Holland Michigan

Chicago

Des Moines

Omaha

Rapids

Milwaukee

Cedar Rapids

Sioux City

A S KA

Rochester

Boston

Lake Ontario

Karibisches Meer

0

100

200 km

Long Island


IHR SCHWEIZER BESONDERE REI


SPEZIALIST FÜR SEERLEBNISSE.

ERFAHRUNG

SICHERHEIT

Dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung ermöglichen wir Ihnen einzigartige Reiseerlebnisse auf der ganzen Welt.

Wir sind nicht nur vor, sondern auch während der Reise jederzeit für Sie da und kümmern uns um Sie.

BERATUNG

QUALITÄT

Ihre Wünsche liegen uns am Herzen, gerne stellen wir Ihnen Ihre individuelle Traumreise zusammen.

Unsere Produkte und Leistungen haben wir speziell für Sie zusammengestellt. Qualität ist uns wichtig.


t s i l t e Bucfukll of inspiration AGtLTAeMnPtINionG!

ICH BIN EIN COWBO Y–

Y E E- H AW !

t de r Natur Mö ch ten Sie ein s mi em nic ht tzd tro er we rde n, ab rzi ch ten? ve t or mf Ko n au f de r Ihn en Da nn em pfe hle n wi ein er in g tun die Üb ern ach . nft rku nte -U Gla mp ing

Cowb oy feeling und Lagerfeuerromantik in echt erleben? Der Aufenthalt auf ein er Ranch macht Ihr e Reise zu ein em unvergesslichen Er leb nis!

NAT URWUNDER

USA

59 Nation alpark s und übe r 850 0 State Par ks zäh len in den US A zu Natur sch utzgeb iete n. Sag e und sch reib e 285 600 Quadr atk ilom eter an Flä che. Wir ver raten Ihn en uns ere Lie blingso rte.

NATIVE AMERICAN

P OW WOW

die eind rückErle ben Sie von Mär z bis Aug ust Ame rika s. er ohn inw Ure der lich en Brä uch e nsta ltun g Vera ohe enfr farb und afte Eine lebh t. geh t mit Mus ik, welc he unte r die Hau


travel is our pasSion! AUF DEN SPUREN DES IRONMAN HAWAII

FROM THE SE A TO THE SunTd AÜberRnacShtung

Einmal vor Ort anstatt am TV erleben, was es heisst, diese Höchstleistung zu erbringen. Begleitet von zwei ehemaligen Schweizer Triathleten, welche selber schon am Ironman teilgenommen haben.

Wow!

g Wan d er u n H aw ai i, au n a L oa, au f d em M d es sc h lad an rr rate d ir ek t am K an s au f ü b er fe n d en Vu lk vo n ., b eg le itet 410 0 m ü .M usias te n . th n -E Vu lk an S chweize r ei n en d e en d lo s sc h D er sc h ie r ie ve rz au m el w ir d S im h en rn S te b er n .

SURF, DRINK AND EAT LIKE A LOCAL

GESCHICHTE DES KAFFEES

Bes icht igun g eine r der letz ten Livi ng Hist ory Cof fee Farm s bei Kon a auf Haw aii.

Erleben Sie eine Malibu-Tour im Vintage-VW-Van (1972) inklusive Wine-Tasting und Besuch der Malibu Mountains, Pier and Beach.

uniNspirIert?

Wir haben noch viele weitere Reisetipps für Sie! Melden Sie sich bei uns.


USA Land der unbegrenzten Möglichkeiten, Land der Kontraste. Es gibt kaum ein Land, über das wir so viel zu wissen glauben – und kaum angekommen, kommen wir doch nicht mehr aus dem Staunen heraus. Die pulsierenden Grossstädte im Osten sind genau so faszinierend wie die unglaubliche Ruhe in den weiten Prärien des Westens. Ein grossartiges Kulturangebot erwartet Sie – und auch kulinarisch wird weit mehr geboten als Hot Dogs und Hamburger. TIPP VOM SPEZIALISTEN D. SANCHEZ: Die tief verwurzelte Kultur der amerikanischen Ureinwohner wird heute noch gepflegt und findet ihren Höhepunkt an traditionellen Tanz- und Kulturveranstaltungen. Einem solchen «Powwow» beizuwohnen ist ein Erlebnis besonderer Art.


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b m rdg

y x op

USA

7

PREIS

ab CHF 1695 pro Person im Doppel, z.B. am 1.10.21

MAGICAL NEW ENGLAND & NIAGARA FALLS Lassen Sie sich verzaubern von charmanten Fischerorten, unendlichen Wäldern, glitzernden Seen und rauen Küsten. Der Nordosten der USA bietet Ihnen ursprüngliche Natur, allen voran das gewaltige Naturschauspiel der Niagarafälle. Geniessen Sie auf dieser Reise die gute Küche dieser Region und tauchen Sie ein in das bunte Treiben der Grossstädte.

CANADA

White Mountains Stowe

2

3

Kingston Toronto 4 Niagara Falls

Acadia NP

Kennebunkport USA

1

Boston

5 6

Ithaca

New York

13 TAGE/12 NÄCHTE AB BOSTON BIS NEW YORK Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Boston Anreise. 2: Boston Quincy Market, Freedom Trail oder Newbury Street sind nur einige Sehenswürdigkeiten dieser Stadt. 3: Boston–Küste Maine (230 km) Gloucester, der älteste Fischerhafen der USA, sowie Kennebunkport sind die heutigen Highlights. 4: Küste Maine–Acadia National Park (325 km) Heute erreichen Sie den Ausgangspunkt für den Acadia National Park. 5: Acadia National Park Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten finden Sie entlang der Park Loop Road.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 12 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

6: Bar Harbor–White Mountains (340 km) Fahren Sie auf dem Kancamagus Scenic Byway.

11: Toronto–Niagara Falls (130 km) Die spektakulären Wasserfälle lassen sich am besten auf einer Bootstour erleben.

7: White Mountains–Region Stowe (200 km) Auf dem Weg können Glace-Fans die «Ben and Jerry's Ice Cream Factory» in Waterbury besuchen. 8: Region Stowe–Region Kingston (410 km) Die heutige Fahrt führt Sie über die kanadische Grenze nach Kingston, einem charmanten Ort in der Provinz Ontario.

Geschichtliches Boston Acadia National Park Natur und Aktivsport in Stowe Kanadas Metropole Toronto Spektakuläre Niagarafälle Finger Lakes Weinregion

12: Niagara Falls–Region Ithaca (270 km) Fahrt zurück in die USA und durch die malerische Finger-Lakes-Region. 13: Region Ithaca–New York (230 km) Wir empfehlen einen Abstecher nach Corning, bevor Sie den Mietwagen am Flughafen in New York abgeben. Weiterreise.

9: Region Kingston–Toronto (270 km) Den Ufern des Lake Ontario folgend, gelangen Sie heute nach Toronto. 10: Toronto Besuchen Sie den CN Tower oder unternehmen Sie eine Shoppingtour.

BOS 7012 RTP012


8

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l n m rfg

y x c opa

PREIS

ab CHF 3350 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

A TASTE OF NEW ENGLAND Besuchen Sie die schönsten Regionen Neuenglands und übernachten Sie in sorgfältig ausgesuchten, landestypischen Unterkünften. Auf dieser Reise werden Sie mit magischen und aussergewöhnlichen Landschaften, einer reichen Tierwelt, malerischen Fischerdörfern sowie kulinarischen Genüssen verwöhnt. Tauchen Sie ein in diese zeitlos schöne Welt und erleben Sie von allem das Beste, was Neuengland zu bieten hat.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB/BIS BOSTON Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Boston Ankunft in Boston und Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen. Anschliessend Fahrt zu Ihrem Hotel. 2–3: Boston Vom lebhaften Quincy Market über den Freedom Trail bis zur Einkaufsstrasse Newbury Street – die Universitätsstadt hat einiges zu bieten. Es empfiehlt sich auch, eine der zahlreichen Sportveranstaltungen zu besuchen. 4: Boston–Region Kennebunkport (145 km) Sie reisen entlang der abwechslungsreichen Küste via Gloucester, dem ältesten Fischerhafen der USA, nach Kennebunkport, einem kleinen Küstenstädtchen. Auch auf dieser Strecke zählen das kleine romantische Städtchen Perkins Cove und der malerische Marginal Way zu den unvergesslichen Erlebnissen auf Ihrer Reise. 5: Region Kennebunkport–Bar Harbor (330 km) Nicht verpassen sollten Sie den Leuchtturm Portland Head Light sowie den Besuch des Portlands Public Market House. 6: Bar Harbor/Acadia National Park Verbringen Sie den heutigen Tag im Acadia National Park. Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Nationalparks finden Sie entlang der Park Loop Road. Der Park lässt sich aber auch sehr gut zu Fuss oder mit dem Fahrrad erkunden. 7: Bar Harbor–White Mountains (360 km) Durch die bewaldete, hügelige Landschaft und entlang von Flüssen und durch Schluchten schlängelt sich die Strasse in die White Mountains. 8: White Mountains Entlang des Kancamagus Scenic Byways locken zahlreiche Highlights. Vielleicht haben Sie

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I

Lust auf eine Wanderung durch den Franconia Notch State Park oder eine Fahrt mit der Mt. Washington Cog Railway.

ein Abstecher mit der Fähre auf die Inseln Martha’s Vineyard oder Nantucket – Sie haben die Qual der Wahl!

9: White Mountains–Region Stowe (200 km) Auf dem Weg können Glace-Fans die Ben and Jerry's Ice Cream Factory in Waterbury besuchen. Auch ein Besuch der Cold Hollow Cider Mill auf einen Schluck Apfelsaft lohnt sich.

Boston Marginal Way Acadia National Park Kancamagus Scenic Byway Panorama-Fahrt mit der Cog Railway Vermont Cheese Trail Herrschaftshäuser in Newport Traumhafte Strände auf Cape Cod Provincetown

15: Cape Cod–Boston (130 km) Fahrt nach Boston, wo Sie den Mietwagen zurückgeben. Rückreise in die Schweiz oder individuelle Fortsetzung der Reise.

10: Region Stowe–Green Mountains (360 km) Folgen Sie dem Vermont Cheese Trail in Richtung Green Mountains und besichtigen Sie unterwegs verschiedene Käsereien. Auch viele Farmen bieten ihre Produkte aus der Region an. 11: Green Mountains–Newport (260 km) Ihre Reise führt Sie weiter vorbei an hübschen Dörfern durch die Apfel- und Kürbisregion der Berkshires. Newport, an der Küste von Rhode Island, ist bekannt für die feudalen Herrenhäuser, welche die High Society des späten 19. und frühen 20. Jahrhundert belebte. 12: Newport Lassen Sie heute Ihre Seele baumeln und tanken Sie mit leckerem Essen und guten Getränken neue Kräfte auf. Unternehmen Sie des Weiteren eine erlebnisreiche Segeltour rund um Newport, die Bucht und an der sehenswerten Küste. 13: Newport–Cape Cod (150 km) Eine kurze Fahrt führt Sie nach Cape Cod, wo Sie auf weite, einsame Sandstrände, malerische Dörfer und Naturreservate stossen. 14: Cape Cod Geniessen Sie den Tag auf Cape Cod. Ob eine Walbeobachtungstour, ein Spaziergang am Sandstrand der Cape Cod National Seashore, bummeln durch die bunte, quirlige und wilde Stadt Provincetown oder

BOS 7020 RTP020

CANADA USA Stowe 6 Jackson 4-5 2 1

Stockbridge

7

3

Bar Harbor

Kennebunkport

Boston 9 8 Cape Cod

Newport


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

9


10

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

x p

PREIS

ab CHF 1315 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

AUTHENTIC LINCOLN HIGHWAY Geschichtsinteressierte aufgepasst! Auf dieser faszinierenden Route folgen Sie der ersten Ost-West-Achse der Vereinigten Staaten, dem geschichtsträchtigen Pfad des Lincoln Highway! Auf dieser entspannten Mietwagenrundreise fahren Sie entlang des ersten Streckenabschnitts vom «Big Apple» bis zur «Windy City». Vom einfachen Leben der amischen Gemeinschaften bis hin zu hochmodernen Metropolen gleicht die Route einer Zeitreise durch die Epochen der USA.

16 TAGE/15 NÄCHTE AB NEW YORK BIS CHICAGO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: New York Anreise. 2: New York Tauchen Sie ein in die «Hauptstadt der Welt» und entdecken Sie ihre schier unendliche Vielfalt. 3: New York Ein Besuch des 9/11 Memorials ist zutiefst berührend und erschütternd zugleich. Die zahlreichen Musicals am Broadway laden zu ihren täglichen Vorstellungen ein. Schlendern Sie durch Chinatown und Little Italy oder spazieren Sie durch die grüne Lunge der Stadt, den Central Park.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 15 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H

erstklassigen Museen, tollen Gärten und Parks und hervorragendem Essen macht einfach nur Spass.

15: Chicago Die einzigartige Architektur der Stadt lässt sich am besten anhand einer Bootstour bestaunen. Für die beste Aussicht nehmen Sie den Fahrstuhl auf das Skydeck im Willis Tower, dem höchsten Gebäude der Stadt. Falls noch Platz im Koffer ist, lässt die Magnificent Mile Shopping-Herzen höher schlagen.

9: Pittsburgh Im sechsstöckigen Andy Warhol Museum wird Pittsburghs coolster Sohn mit seiner Pop-ArtAusstellung gefeiert. Vom Mt. Washington aus hat man den besten Blick auf die Stadt. 10: Pittsburgh–Cleveland (235 km) Auf nach Ohio und durch endlose Maisfelder und durch den CuyahongaValley-Nationalpark bis hin zur ehemaligen Arbeiterstadt Cleveland.

4: New York–Philadelphia (150 km) Die erste Fahrt führt Sie zur ehemaligen Hauptstadt. Sie gilt als Pilgerort für Geschichtsinteressierte und beheimatet viele Sehenswürdigkeiten zur frühen Geschichte der USA.

11: Cleveland Ob Sie die einmalige Rock and Roll Hall of Fame oder das Museum of Art besichtigen oder ausserhalb der Stadt den Cedar Point Amusement Park besuchen, der heutige Tag wird grossartig!

5: Philadelphia Die Independence Hall und viele andere historische Highlights befinden sich im Stadtteil Old City und vermitteln kurzweilig grosses Wissen zur Rolle der Stadt beim Aufbau der Demokratie.

12: Cleveland–South Bend (410 km) Heute führt der Lincoln Highway vom Lake Earie zum Lake Michigan in den Bundesstaat Indiana. In der sportverrückten und freundlichen Universitätsstadt South Bend sollten Sie das Studebaker Museum mit seinen funkelnden Oldtimern nicht verpassen.

6: Philadelphia–Gettysburg (210 km) Auf der heutigen Fahrt erkunden Sie die Amish-Gemeinden nahe bei Lancaster. Besuchen Sie das Freilichtmuseum Landis Valley Village und entdecken Sie die Hintergründe der frühen Pennsylvania-Dutch-Kultur. 7: Gettysburg Verbringen Sie den Tag an einem der legendärsten historischen Ziele der USA. Die kleine Stadt mit überraschendem Charme war Schauplatz der tragischsten Schlacht im Bürgerkrieg. Moderne Museen bieten interaktive Rundgänge an. 8: Gettysburgh–Pittsburgh (300 km) Weiter geht's nach Pittsburgh, einem echten Geheimtipp! Die Stadt mit

13: South Bend–Chicago (155 km) Fahren Sie früh los und besuchen Sie unterwegs die Indiana Dunes. Hier gibt es sonnige Strände und tolle Wanderwege zu erkunden. Nach dem Sonnenbad geht es zum krönenden Abschluss der Reise, Chicago! 14: Chicago Bodenständig und kultiviert haut die faszinierende «Windy City» ihre Besucher schlichtweg um. Um einen Überblick zu erlangen, bestaunen Sie die Stadt am besten aus der Vogelperspektive. Buchen Sie einen atemberaubenden Helikopter-Rundflug oder besuchen Sie die Aussichtsplattform 360° Chicago.

Big Apple New York Geschichtsstunde in Philly Amische Kultur entdecken Interaktives Gettysburg Pop Art in Pittsburgh Rock and Roll Hall of Fame Sonnenbad am Lake Michigan Architektur-Highlight Chicago

16: Chicago Weiterreise.

NYC 7016 RTP016

New York Philadelphia 1

Chicago Cleveland 8

7

6

South Bend

5

Pittsburgh

4

3

2

Gettysburg


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

11


12

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y x op

PREIS

ab CHF 1900 pro Person im Doppel, z.B. am 1.8.21

BEAUTIFUL ATLANTIC COAST Entdecken Sie die grosse Vielfalt, welche die Atlantikküste der USA zu bieten hat. Erleben Sie Kultur und Geschichte in New York, Philadelphia und Washington und geniessen Sie die traumhaften Strände der Outer Banks. In Charleston und Savannah lernen Sie die Südstaaten mit ihrer herzlichen Gastfreundschaft kennen, bevor Sie Ihre Reise im Sunshine State Florida beenden.

16 TAGE / 15 NÄCHTE AB NEW YORK BIS MIAMI Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: New York Anreise. 2: New York Machen Sie einen Spaziergang durch den Central Park, geniessen Sie die Stadt aus der Vogelperspektive von der Aussichtsplattform Top of the Rock, erleben Sie das Lichterspektakel am Times Square. Die Stadt, die niemals schläft, hat vieles zu bieten. 3: New York–Washington D.C. (375 km) Übernahme Ihres Mietwagens. Der erste Halt gilt Philadelphia. Die Stadt ist nicht nur wegen ihrer Geschichte bekannt, sondern auch für die sehr guten Museen wie das Franklin Institute sowie für die Wandmalereien. Weiterfahrt nach Washington D.C. 4: Washington D.C. Der heutige Tag steht Ihnen wieder zur freien Verfügung. Machen Sie eine Stadtrundfahrt und lernen Sie die geschichtsträchtigen Bauten näher kennen. Das imposante Capitol, das Washington Monument und das Lincoln Memorial sind nur einige davon. Ebenfalls einen Besuch wert sind die vielen Museen der Stadt. 5: Washington D.C.–Chesapeake Bay–Virginia Beach (405 km) Nehmen Sie heute die etwas längere Route entlang der Ostseite der Chesapeake Bay und entdecken Sie unterwegs die hübschen Fischerorte. Die Chesapeake Bay gehört zu den bedeutendsten Naturlandschaften Nordamerikas und ist ein beliebtes Segelgebiet. 6: Virginia Beach–Outer Banks (138 km) Auf der heutigen Tagesetappe können Sie sich Zeit lassen und die traumhaften Strände der Outer Banks geniessen. In Corolla haben Sie die Möglichkeit, Wildpferde am Strand zu beobachten.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 15 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H

7: Outer Banks–Wilmington (395 km) Ihr Weg führt Sie heute in die Hafenstadt Wilmington. Sehenswert ist unter anderem das Kriegsschiff USS North Carolina, welches im zweiten Weltkrieg im Einsatz war.

14: Cocoa Beach–Miami Beach (325 km) Über das elegante Palm Beach geht es weiter Richtung Süden nach Miami Beach.

8: Wilmington–Myrtle Beach (288 km) Über rund 100 km erstreckt sich der lange Strand bei Myrtle Beach und lädt zum Ausspannen und Spazieren ein. Falls Sie Zeit haben, besuchen Sie auf dem Weg New Bern, eine Kleinstadt, die 1710 von Schweizern gegründet wurde.

Stadt der Superlative New York Historisches Philadelphia Washington D.C. Fahrt entlang der Chesapeake Bay Traumstrände auf den Outer Banks Südstaaten-Juwel Savannah St. Augustine Miami Beach

15: Miami Beach Geniessen Sie das trendige Miami Beach am breiten Sandstrand oder stürzen Sie sich in Miamis aufregendes Nachtleben. 16: Miami Beach Weiterreise.

9: Myrtle Beach–Charleston (153 km) Charleston ist die älteste Stadt South Carolinas und bekannt für ihre gut erhaltenen historischen Gebäude. Entdecken Sie die Geschichte des Fort Sumter oder geniessen Sie ganz einfach die herzliche Gastfreundschaft dieser Stadt. 10: Charleston Eine kurzweilige Kutschenfahrt ist die beste Art, mehr über die Stadt und ihre spannende Geschichte zu erfahren. Am Abend finden sich zahlreiche gute Restaurants mit Südstaatenküche und internationalen Gerichten.

NYC 7062 RTP062

3

11: Charleston–Savannah (173 km) Heute geht die Fahrt in den Bundesstaat Georgia. Savannah ist ein Juwel der Südstaaten mit schön restaurierten Häusern aus dem 18. Jahrhundert. 12: Savannah–St. Augustine (290 km) Weiter geht die Fahrt der Küste Georgias entlang mit ihren Wasserwegen nach Florida. St. Augustine ist die älteste durchgehend besiedelte Stadt der USA. Sehenswert sind das Fort und die hübsche Innenstadt mit Fussgängerzone. 13: St. Augustine–Cocoa Beach (207 km) Interessieren Sie sich für die Raumfahrt? Dann machen Sie unbedingt einen Ausflug ins Kennedy Space Center.

New York Philadelphia Washington D.C. 1

2 4

Virgina Beach Outer Banks

5

6

Wilmington Myrtle Beach Charleston Savannah

7

St. Augustine Cocoa Beach 8

Miami


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

13


14

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y x op

PREIS

ab CHF 999 pro Person im Doppel, z.B. am 1.8.21

BEST OF CENTRAL EAST COAST Die abwechslungsreiche Reise führt Sie in geschichtsträchtige Städte entlang der Chesapeake Bay und mitten durch die Blue Ridge Mountains. Tauchen Sie ein in die internationale Atmosphäre der amerikanischen Hauptstadt, geniessen Sie fangfrische Meeresfrüchte an der Küste und wandern Sie in den sanften Hügeln der Appalachen.

11 TAGE/10 NÄCHTE AB/BIS WASHINGTON D.C. Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Washington D.C. Entdecken Sie die Vielfalt der amerikanischen Hauptstadt. Staunen Sie über die vielen berühmten Bauten wie das Lincoln Memorial, das Washington Monument, das Kapitol oder das Weisse Haus. Unzählige spannende Museen und der Stadtteil Georgetown laden zum Verweilen ein. 3: Washington D.C.–Annapolis (50 km) Kurzweilige Fahrt nach Annapolis, einer schönen Hafenstadt mit vielen alten Backsteingebäuden. 4: Annapolis–Cambridge (95 km) Zu den Highlights gehört ein feines Essen mit fangfrischen Meeresfrüchten aus der Bucht.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 10 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E

5: Cambridge–Ocean City (100 km) Sie überqueren die Halbinsel und erreichen Ocean City direkt an der Atlantikküste. Geniessen Sie abends einen Spaziergang am kilometerlangen Sandstrand von Ocean City.

besuchen Sie Jamestown, wo 1607 die erste englische Siedlung entstand.

6: Ocean City Machen Sie einen Ausflug zur Assateague Island National Seashore und bestaunen Sie die Wildpferde an den endlosen Sandstränden. 7: Ocean City–Virginia Beach (230 km) Fahrt entlang der Küste Richtung Süden in den Touristenort Virginia Beach mit vielen Restaurants, Shops und Unterhaltungsmöglichkeiten. 8: Virginia Beach–Richmond (170 km) Machen Sie unterwegs einen Halt in Historic Williamsburg oder

Monumentale Bauten in Washington D.C. Hafenstadt Annapolis Wildpferde auf Assateague Island Kunterbuntes Virginia Beach Wandern im Shenandoah National Park

9: Richmond–Shenandoah National Park (230 km) Der National Park mitten in den Appalachen lockt mit idyllischer Naturkulisse und unzähligen Wandermöglichkeiten. 10: Shenandoah National Park–Washington D.C. (165 km) Weiterreise.

WAS 7007 RTP007

USA

Washington D.C. Annapolis 2 1

5

Cambridge

Shenandoah NP

3

Ocean City Richmond 4

Virginia Beach


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y o

USA

15

PREIS

ab CHF 1236 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

GREAT LAKES EXPLORER Bereits auf den ersten Blick erscheinen die Inlandseen Great Lakes unendlich gross. 170 00 km Küstenlinie und sechs amerikanische Staaten sowie eine kanadische Provinz grenzen an die Seen Superior, Michigan, Huron, Erie und Ontario. Unbekannte und verträumte Natur, aber auch pulsierende Grossstädte machen diese Region zu einem abwechslungsreichen Reiseziel.

CANADA

Bayfield 3

Marquette 4

Minneapolis 2

Winona

Ephraim

5

Middleton Chicago 1

Mackinac Island

Traverse City

Saugatuck

USA

14 TAGE/13 NÄCHTE AB/BIS CHICAGO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Chicago Anreise.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in Mittelklassehotels und landestypischen Inns • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E

6: Winona–Minneapolis/St. Paul (238 km) Die Fahrt führt Sie auf der Great River Road, einer der Traumstrassen Amerikas, nach Minneapolis.

11: Mackinac Island–Traverse City (190 km) Eindrucksvolle Fahrt über die 4 Meilen lange «Mackinac Bridge».

Chicago Great River Road Apostle Islands Mackinac Island Sleeping Bear Dunes

4: Ephraim–Dodgeville (420 km) Unterwegs erwartet Sie das Circus World Museum.

12: Traverse City Besuchen Sie die Sleeping Bear Dunes, 7: St. Paul–Bayfield (373 km) Bayfield gilt als Ausgangs- welche sich der Küste entlang erstrecken. punkt für die Apostle Islands National Lakeshore. 13: Traverse City–Saugatuck (287 km) Saugatuck ist einer der beliebtesten Strandorte Michigans. 8: Apostle Islands Erkunden Sie den Apostle Island National Park, bekannt durch die schönen Leuchttürme. 14: Saugatuck–Chicago (225 km) Entlang des Lake Michigan geht es zurück nach Chicago. Weiterreise. 9: Bayfield–Marquette (330 km) Die Upper Peninsula ist berühmt für ihre Wälder und Wasserfälle.

5: Dodgeville–Winona (207 km) Weiterfahrt nach Winona, einem hübschen Städtchen am Mississippi River.

10: Marquette–Mackinac Island (274 km) Auf der Panoramaroute 28 fahren Sie durch die Pictured Rocks National Lakeshore nach St. Ignace.

2: Chicago–Ephraim (417 km) Sie reisen entlang des Lake Michigan nach Milwaukee und weiter ins Door County. 3: Ephraim/Door County Geniessen Sie den Tag an Land oder zu Wasser.

CHI 7011 RTP011


16

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

x v ps

PREIS

ab CHF 1305 pro Person im Doppel, z.B. am 1.5.21

AMERICAN MUSIC TRAILS Diese Mietwagenrundreise führt Sie zu den Geburtsorten der Musikrichtungen Jazz, Blues, Rock 'n' Roll und Country. Erfahren Sie mehr über die spannende Entstehung der Musik, die einen ganz bestimmten Anteil an der amerikanischen Geschichte trägt. Lassen Sie sich mitreissen von den Rhythmen und der Herzlichkeit der Menschen.

14 TAGE/13 NÄCHTE AB CHICAGO BIS NEW ORLEANS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Chicago Anreise. 2: Chicago Entdecken Sie, was die Stadt am Lake Michigan alles zu bieten hat. 3: Chicago–Springfield, IL (325 km) Springfield hat vor allem historisch einiges zu bieten. 4: Springfield, IL–St. Louis (156 km) Fahrt auf der Route 66 Richtung St. Louis. 5: St. Louis–Nashville (498 km) Heute erreichen Sie «Music City USA».

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E

6: Nashville Ganzer Tag, um die Country-Haupstadt zu geniessen. Es bleibt genügend Zeit, um in einem der vielen Western Wear Stores echte Cowboy-Boots zu kaufen.

11: Natchez–Lafayette (215 km) Im tiefen Louisiana ist die Cajun-Kultur heimisch.

7: Nashville–Memphis (340 km) Die Reise führt weiter Richtung Süden nach Memphis. 8: Memphis Heute steht der Tag ganz im Zeichen der Musik. 9: Memphis–Vicksburg (234 km) Heute geht die Reise weiter ins Herz des Delta Blues. 10: Vicksburg–Natchez (116 km) Kurzweilige Fahrt zur hübschen Stadt am Mississippi mit vielen prachtvollen alten Herrenhäusern zum Bestaunen.

Architektur von Weltklasse in Chicago Country Music in Nashville Blues-Stadt Memphis Cajun-Kultur in Lafayette Quirliges New Orleans

12: Lafayette–New Orleans (217 km) Sie erreichen «The Big Easy», wie New Orleans ebenfalls genannt wird. Hier kommen die Jazz-Liebhaber auf ihre Kosten. 13: New Orleans Sie haben nochmals Zeit, die Stadt zu erkunden. Zu Fuss oder mit der alten Strassenbahn sind alle Sehenswürdigkeiten bequem erreichbar. 14: New Orleans Weiterreise.

CHI 7013 RTP013

Chicago 1

Springfield St. Louis Memphis Natchez Lafayette 4

3

2

Nashville

Vicksburg 5

New Orleans


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y x v ops

USA

17

PREIS

ab CHF 990 pro Person im Doppel, z.B. am 1.5.21

GREAT RIVER ROAD – MISSISSIPPI Entlang des Mississippi fahren Sie auf der monumentalen Great River Road durch eindrucksvolle Landschaften und charmante Städtchen. Von den hügeligen Ebenen im Norden bis hin zu den sonnigen Baumwollfeldern im Süden bietet dieser Roadtrip Abwechslung pur! Dies ist genau die richtige Tour, um Amerika über die kulturellen Grenzen hinaus zu erleben.

Minneapolis Dubuque

1

Le Claire Hannibal

2 3

Memphis

St. Louis

4

Vicksburg Natchez

5 6

New Orleans

14 TAGE/13 NÄCHTE AB MINNEAPOLIS BIS NEW ORLEANS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Minneapolis Anreise. 2: Minneapolis Die freundliche Stadt ist für ihre belebte Kunstszene und das schier unendlich grosse Einkaufszentrum Mall of America bekannt. 3–4: Minneapolis–Dubuque (430 km) Fahrt über Potosi mit seinem famosen National Brewery Museum bis nach Dubuque. Von hier aus lohnt sich der Besuch der überaus charmanten Kleinstadt Galena.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

6: LeClaire–Hannibal (315 km) Entlang der Great River Road gehört ein Besuch der Heimatstadt von Mark Twain zum Pflichtprogramm.

10: Memphis–Vicksburg (380 km) Ziel der heutigen Reise ist das geschichtsträchtige Vicksburg.

7: Hannibal–St. Louis (215 km) Fahren Sie durch die spannenden Örtchen Grafton, Elsah und Alton. Ziel ist St. Louis mit seinem eindrucksvollen Wahrzeichen, dem Gateway Arch.

8–9: St. Louis–Memphis (285 km) Der Mississippi führt Sie südwärts in die Heimat des Blues. Lassen Sie sich in der Beale Street von angesagten Rhythmen 5: Dubuque–LeClaire (135 km) Im malerischen LeClaire mitreissen und besuchen Sie Graceland. Das legendäre bietet sich die perfekte Gelegenheit für eine Fahrt mit Anwesen von Elvis Presley verzaubert mit seiner einem legendären Schaufelraddampfer. kitschigen, fantastisch bizarren Art.

Charmantes Galena Auf den Spuren Mark Twains Historisches Village of Elsah Einzigartiges Graceland Antebellum-Häuser in Natchez Feiern in New Orleans

11: Vicksburg–Natchez (120 km) Entlang des Natchez Trace Parkway gelangen Sie nach Natchez. Über 600 Häuser im Antebellum-Stil zieren die älteste europäische Siedlung am Mississippi. 12–14: Natchez–New Orleans (275 km) Die letzte Etappe führt Sie zum krönenden Abschluss der Reise, dem einzigartigen New Orleans! Die lokal-typische Musikszene in Kombination mit französischem Charme verspricht einen unvergesslichen Aufenthalt. Weiterreise. MSP 7002 RTP002


18

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 1360 pro Person im Doppel, z.B. am 1.5.21

BLUE RIDGE PARKWAY Der Blue Ridge Parkway windet sich spektakulär durch die Appalachen und verwöhnt Reisende mit imposanten Hochgebirgslandschaften und unzähligen Haltemöglichkeiten, um zu wandern, zu staunen und die herzliche Gastfreundschaft des Südens zu geniessen. Ergänzend besuchen Sie famose Nationalparks und zwei der gegensätzlichsten Grossstädte der USA.

14 TAGE/13 NÄCHTE AB WASHINGTON D.C. BIS ATLANTA Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Washington D.C. Anreise. 2: Washington D.C. Erkunden Sie den Charme der Hauptstadt. 3–4: Washington D.C.–Shenandoah N.P. (165 km) Über den atemberaubenden Skyline Drive fahren Sie direkt ins Naturparadies des Shenandoah National Parks. 5: Shendandoah N.P.–Charlottesville (75 km) Die charmante Kleinstadt landet bei Umfragen regelmässig unter den Orten mit der höchsten Lebensqualität in den USA. 6: Charlottesville–Peaks of Otter (180 km) Heute beginnt das Abenteuer auf dem Blue Ridge Parkway! Bei den Peaks of Otter lohnt sich ein Ausflug auf den

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

Sharp Top. Der Panoramablick auf die Blue Ridge Mountains ist fantastisch!

dekadente Shoppingmöglichkeiten und stilvolle Restaurants. Ausserdem ist der Ort ein idealer Ausgangspunkt für die Erkundung des Great Smoky Mountains National Parks.

Charmante Hauptstadt Washington D.C. Atemberaubender Skyline Drive Sharp-Top-Panoramablick Trendiges Asheville Wandern in den Great Smoky Mountains Afroamerikanische Kultur in Atlanta

7: Peaks of Otter–Floyd (115 km) Auf dem nächsten Abschnitt liegt Roanoke, die Hauptstadt des Blue Ridge. Der Ort ist voller Kunst, Grünanlagen und Craft-Brauereien. 12–14: Asheville–Atlanta (335 km) Der Abschluss des Roadtrips führt Sie in die Südstaatenmetropole Atlanta. Gegen Abend erreichen Sie das pittoreske Floyd. Die Stadt begeistert mit ihrer bedeutenden afroame8: Floyd–Little Switzerland (275 km) Lassen Sie sich rikanischen Geschichte. Das eindrucksvolle Center for Zeit und geniessen Sie die atemberaubenden Aussichten Civil & Human Rights sollten Sie nicht verpassen. und zahlreichen Wanderwege entlang des Parkways. Weiterreise. Die kleine Siedlung Little Switzerland überrascht mit der grossen Ähnlichkeit zu den Schweizer Alpen. 9–11: Little Switzerland–Asheville (85 km) Im trendigen Asheville gibt es unzählige lokale Mikrobrauereien,

WAS 7008 RTP008

Washington D.C. 1

Shenandoah NP

2

Charlottesville 3

Floyd Asheville

6

Atlanta

4 5

Peaks of Otter

Little Switzerland Great Smoky Mountains NP


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y x op

USA

19

PREIS

ab CHF 1840 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

BEAUTIFUL CAROLINAS AND OUTER BANKS Eine Reise voller Kontraste erwartet Sie! Entdecken Sie den Great Smoky Mountains National Park, die traumhaften Strände von den Outer Banks bis nach Hilton Head Island und tauchen Sie ein in die Kolonialzeit mit einem Besuch der Magnolia Plantation. Die hübsche Hafenstadt Charleston und das überaus attraktive Savannah runden die Reise ab.

Great Smoky Mountains NP

Outer Banks 2

1

Raleigh

Atlanta Myrtle Beach 3

5

Savannah

4

Charleston Hilton Head Island

17 TAGE/16 NÄCHTE AB/BIS ATLANTA Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 16 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A Wandern im Great Smoky Mountains B C D E

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Atlanta Anreise. 2–3: Atlanta–Asheville (335 km) Beginnen Sie Ihre Reise mit der Fahrt nach Asheville, dem trendigen Ausgangsort für die Erkundung der Naturwunder des Great Smoky Mountains National Parks. 4: Asheville–Raleigh (405 km) Ihr Weg führt Sie nach Raleigh, die Hauptstadt von North Carolina. Sehenswert sind die Museen der Stadt und das Capitol. 5–7: Raleigh–Kill Devil Hills (325 km) Geniessen Sie die unberührten Strände der Outer Banks mit einer Fahrt bis nach Hatteras Island und besuchen Sie den Naturschutzpark Nags Head.

8–9: Kill Devil Hills–Myrtle Beach (515 km) Die Fahrt führt Sie heute nach Myrtle Beach, einem beliebten Urlaubsort für entspannte Tage am Strand. 10–11: Myrtle Beach–Charleston (120 km) Weiter geht es in die nostalgische Stadt Charleston. Hier lebt der Charme des alten Südens weiter. 12–14: Charleston–Hilton Head Island (160 km) Auf dem Weg nach Hilton Head Island sollten Sie die Magnolia Plantation nicht verpassen! Auf Hilton Head gibt es eine artenreiche Dünen- und Marschlandschaft, die man auf geführten Touren erkunden kann. Die Insel ist auch für ihre grosse Delfinpopulation bekannt.

National Park Die wilde Schönheit der Outer Banks Liebenswürdiges Charleston Delfine beobachten in Hilton Head Island Romantisches Savannah

15: Hilton Head Island–Savannah (30 km) Eine kurze Fahrt führt Sie über die Staatsgrenze nach Savannah. Mit ihrem historischen Kern, den vornehmen AntebellumVillen und einer Vielzahl an mit Louisianamoos bedeckten Parks, gilt Savannah als eine der attraktivsten Kleinstädte der USA. 16: Savannah–Atlanta (400 km) In der Heimatstadt von CNN und Coca-Cola haben Sie genügend Zeit für letzte Einkäufe. 17: Atlanta Weiterreise.

ATL 7009 RTP009


20

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y x v ops

PREIS

ab CHF 1155 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

SPIRIT OF THE SOUTH Fühlen Sie den Spirit of the South auf dieser kontrastreichen Reise durch den unverkennbaren Süden. Erkunden Sie den Great Smoky Mountains National Park, erleben Sie Musikmetropolen wie Nashville, Memphis und New Orleans und tauchen Sie ein in die Kolonialzeit mit einem Aufenthalt in einem der Plantation Homes.

14 TAGE/13 NÄCHTE AB ATLANTA BIS NEW ORLEANS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Atlanta Anreise. 2: Atlanta In der Hauptstadt des Südens fühlen Sie den Spirit of the South gleich von Beginn an. Dafür sorgen eine spannende afroamerikanische Kultur, eine ganze Reihe hervorragender Südstaaten-Restaurants und der typische Slang, den man an jeder Ecke hört. 3: Atlanta–Chattanooga (190 km) Ihre Rundreise beginnt mit der Fahrt nach Chattanooga. Die entspannte Ortschaft hat einen charmanten Stadtkern, der sich gut zu Fuss erkunden lässt. In der historischen Chattanooga Choo Choo Terminal Station, dem 1909 erbauten Bahnhofsgebäude, spüren Sie den Geist der vergangenen Tage, als die imposanten alten Dampfzüge durch das Tenessee Valley donnerten. 4: Chattanooga-Gatlinburg (245 km) Das nächste Highlight steht an, der Great Smoky Mountains National Park! Gatlinburg gilt als idealer Ausgangspunkt für dessen Erkundung. 5: Gatlinburg Nehmen Sie sich mindestens einen ganzen Tag Zeit, um den imposanten Park zu entdecken. Der meistbesuchte National Park der USA ist eine Legende in Sachen Natur und Geschichte. 6: Gatlinburg Das familienfreundliche Städtchen lohnt sich nicht nur aufgrund seiner einmaligen Lage vor den Great Smoky Mountains. Hier gibt es eine skurrile Vielfalt an Attraktionen, was sich in einer knallbunten Explosion aus magischen Shows, kuriosen Museen und Vergnügungsparks zeigt. Amerikanischer kann ein Ort kaum sein.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 12 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • 1 Übernachtung in einem der typischen Plantation Homes • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G

7: Gatlinburg–Nashville (355 km) Fahren Sie heute nach Nashville, der Hauptstadt der Country- und Westernmusik. Besuchen Sie die Country Music Hall of Fame und geniessen Sie eine Schifffahrt auf dem Cumberland River.

12: Oak Alley Plantation–New Orleans (85 km) Den krönenden Abschluss Ihrer Reise erreichen Sie in gut einer Stunde. New Orleans, die moderne Stadt mit historischer Seele, wird Sie verzaubern.

8: Nashville–Memphis (340 km) Sie erreichen heute Memphis, die Heimat des Blues. Schlendern Sie die Beale Street entlang und lassen Sie den Abend in einem der Blues-Lokale ausklingen.

13: New Orleans Bummeln Sie durch das French Quarter und bestaunen Sie am Ufer des Mississippi die altehrwürdigen Raddampfer.

Südstaaten-Hauptstadt Atlanta Charmantes Chattanooga Great Smoky Mountains National Park Country-Hochburg Nashville Elvis Presleys Graceland Südstaaten-Spirit im Plantation Home French Quarter in New Orleans

14: New Orleans Weiterreise.

9: Memphis Heute gestalten Sie Ihren Tag nach Ihrem Interesse. Graceland, das ehemalige Anwesen Elvis Presleys, sollten Sie sich aber auf keinen Fall entgehen lassen. Falls Sie genug von der musikalischen Seite von Memphis haben, bietet das ergreifende National Civil Rights Museum interessante Einblicke in die Zeiten von Martin Luther King. 10: Memphis–Vicksburg (405 km) Weiter in Richtung Süden erreichen Sie Vicksburg im Staat Mississippi. Besuchen Sie das Battlefield Museum, um mehr über die interessante Geschichte der Stadt zu erfahren. Übrigens wurde in der historischen Altstadt im Biedenharn Coca-Cola Museum 1894 die erste Flasche Coca-Cola abgefüllt. 11: Vicksburg–Oak Alley Plantation (340 km) Heute steht ein Highlight auf dem Programm: die Übernachtung auf einer typischen Südstaaten-Plantage! Die Anfahrt zu dem alten Herrenhaus durch die 400 m lange Eichenallee ist bereits legendär und Sinnbild für den romantischen Süden geworden. Ruhen Sie sich ein wenig aus im Park dieses exklusiven Anwesens oder nehmen Sie an einer der hier angebotenen Touren teil.

ATL 7006 RTP006

Nashville

Gatlinburg

4

3

Memphis Chattanooga

5

2

1

Atlanta Vicksburg

6

7

New Orleans

Oak Alley Plantation


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

21


22

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y x c opa

PREIS

ab CHF 2065 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

MAGICAL DEEP SOUTH Die magischen Südstaaten heissen Sie willkommen! Kulinarische Höhenflüge in Louisiana, tief verwurzelte Geschichte in Mississippi, authentische und mitreissende Countryklänge in Tennessee, feinster Bourbon in Kentucky oder weltbewegende Musikgeschichte in Alabama – diese unvergleichliche Reise deckt alle Bedürfnisse ab und schenkt Ihnen somit das Beste, was die Südstaaten zu bieten haben. Lassen Sie sich verzaubern vom tiefen Süden der USA!

21 TAGE/20 NÄCHTE AB/BIS NEW ORLEANS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 20 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A Kunterbuntes New Orleans B Civil Rights Institute in Birmingham C Legendäre Tonstudios D E F G H I J K

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: New Orleans Anreise. 2: New Orleans Geniessen Sie einen ganzen Tag in der quirligen Stadt am Mississippi. Schlendern Sie durch das French Quarter, besuchen Sie den Garden District oder machen Sie eine Flussfahrt mit einem alten Raddampfer. 3: New Orleans–Biloxi (145 km) Kurzweilige Fahrt nach Biloxi an der Golfküste. Als Wahrzeichen gilt der Leuchtturm, der bereits 1848 erbaut wurde. 4: Biloxi–Birmingham (510 km) Weiter geht die Reise nach Alabama bis ins Herz des Staates nach Birmingham. 5: Birmingham Auf dem Programm sollte unbedingt der Besuch des Birmingham Civil Rights Institute stehen, welches sich der Aufarbeitung der Geschichte der Rassentrennung in den Südstaaten widmet. 6: Birmingham–Muscle Shoals (185 km) Muscle Shoals ist bekannt für Tonstudios, in welchen schon viele weltberühmte Künstler wie die Rolling Stones, Willie Nelson, Bob Dylan oder Aretha Franklin Songs aufgenommen haben. 7: Muscle Shoals–Huntsville (110 km) Fahrt in die «Rocket City». Huntsville beherbergt das U.S. Space & Rocket Center, das grösste Raumfahrtmuseum der Welt. 8: Huntsville–Chattanooga (165 km) In Chattanooga angekommen sollten Sie die felsigen Rock City Gardens besuchen. 9: Chattanooga–Nashville (215 km) Weiter geht es in die Hauptstadt der Country-Musik. Am Broadway reiht sich ein Musiklokal ans nächste – geniessen Sie Livemusik vom Feinsten.

10: Nashville Die Stadt beheimatet nicht nur die grandiose Country Music Hall of Fame, auch das Johnny Cash Museum und natürlich das berühmte Ryman Auditorium sind Programmpunkt. 11: Nashville–Louisville (280 km) Die Reise führt Sie nun nach Kentucky, Land der Rennpferde und des Bourbon. In Louisville können Sie im Kentucky Derby Museum alles über das weltberühmte Pferderennen lernen. 12: Louisville–Lexington (125 km) Sie fahren durch liebliche Landschaft mit Pferdeweiden so weit das Auge reicht. 13: Lexington–Bardstown (95 km) Rund um Bardstown finden sich zahlreiche Bourbon-Destillerien. Darunter auch die berühmte Maker’s-Mark-Destillerie – machen Sie eine Führung durch den Betrieb mit anschliessender Degustation.

in Muscle Shoals Huntsville, die Rocket City Country-Hauptstadt Nashville Elegante Rennpferde in Louisville Bourbon-Destillerien in Bardstown Elvis Presleys Anwesen in Memphis Der Mississippi Blues Trail Cajun-Kultur in Lafayette Ehemalige Plantagen am Mississippi

19: Natchez–Lafayette (215 km) Die Reise führt Sie nun tief in den Süden von Louisiana, geprägt von der einzigartigen Cajun-Küche und der Cajun-Musik. 20: Lafayette–Baton Rouge (95 km) Etwas südlich liegt Avery Island, Heimat des Tabascos. Auf einem Rundgang erfahren Sie alles über die berühmte scharfe Sauce. 21: Baton Rouge–New Orleans (130 km) Auf dem Weg zurück nach New Orleans liegen an den Ufern des Mississippi ehemalige Plantagen mit prächtigen Gärten. Individuelle Weiterreise.

MSY 7015 RTP015

14: Bardstown–Paducah (315 km) Am Ufer des Ohio River gelegen verzaubert das Städtchen seine Besucher mit zahlreichen guten Restaurants, Shops und Galerien.

Louisville 6

15: Paducah–Memphis (320 km) Wieder zurück in Tennessee dreht sich in Memphis alles um die Musik. Geniessen Sie am Abend den Blues in der Beale Street. 16: Memphis Besuchen Sie die legendären Sun Studios und natürlich Graceland, das Anwesen von Elvis Presley. 17: Memphis–Greenwood (205 km) Fahrt entlang des Mississippi Blues Trail, vorbei an vielen Sehenswürdigkeiten der Bluesgeschichte bis nach Greenwood. 18: Greenwood–Natchez (275 km) Fahren Sie via Indianola, wo eine Tafel des Mississippi Blues Trail das B. B. King Museum & Delta Interpretive Center markiert.

Paducah Memphis

8

Greenwood 9

Natchez Lafayette 10

11 1

Baton Rouge

Lexington Bardstown 5 Nashville Chattanooga 3 4 Huntsville 2 Muscle Shoals Birmingham 7

Biloxi New Orleans


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

23


24

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l r

y x v ops

PREIS

ab CHF 2105 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

BIG EASY, BLUES & BAYOUS Quer durch den tiefen Süden der USA führt Sie diese Reise zu den Wurzeln der amerikanischen Musikgeschichte, durch die zauberhaften Bayous des Mississippi-Deltas, vorbei an prächtigen Herrenhäusern ehemaliger Plantagen und mitten ins Herz einzigartiger texanischer Städte. Freuen Sie sich auf eine kontrastreiche Reise voller Gaumenfreuden und authentischer Gastfreundschaft, stets begleitet vom unverwechselbaren Sound des Südens.

20 TAGE/19 NÄCHTE AB ATLANTA BIS DALLAS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Atlanta Anreise. 2: Atlanta–Chattanooga (190 km) Starten Sie Ihre Reise durch den Süden mit einem Abstecher nach Lynchburg und besuchen Sie die Jack-Daniels-Destillerie. In Chattanooga sollten Sie die Ruby Falls, einen unterirdischer Wasserfall, nicht verpassen. 3–4: Chattanooga–Nashville (260 km) Nashville bietet alles, was die Herzen der Country-Fans höher schlagen lässt. Abends verwöhnen am Broadway zahlreiche Musikclubs mit Live-Country vom Feinsten. Besuchen Sie die Country Music Hall of Fame, das Johnny Cash Museum oder nehmen Sie an der Live-Radio-Sendung Grand Ole Opry teil. 5–6: Nashville–Memphis (340 km) Weiter geht die Reise zur «Wiege des Blues». Verbringen Sie ein paar Stunden in Graceland, der Welt von Elvis Presley. An der Beale Street reihen sich die Blues Clubs aneinander und versprechen abends beste musikalische Unterhaltung. 7: Memphis–Tupelo (175 km) In Tupelo, dem Geburtsort von Elvis Presley, erwarten Sie unter anderem das Elvis Presley Birthplace Museum. 8: Tupelo–Mississippi-Delta/Greenwood (205 km) Auf dem flachen Baumwollland des Deltas entstand der Blues. Zahlreiche Sehenswürdigkeiten zum Thema erwarten Sie in der Gegend wie z.B. das B.B. King Museum & Delta Interpretive Center in Indianola. 9: Mississippi-Delta/Greenwood–Natchez (275 km) In keiner anderen Stadt der USA gibt es so viele prächtige Antebellum-Häuser wie hier in Natchez.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 19 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I J

10–11: Natchez–New Orleans (275 km) Lassen Sie sich von der einzigartigen Atmosphäre von New Orleans verzaubern. Erkunden Sie das charmante French Quarter mit seinen vielen Shops und Lokalen und geniessen Sie abends die zahlreichen Musikbars an der Frenchmen Street.

18–20: Austin–Dallas/Fort Worth (315 km) Im modernen Dallas locken zahlreiche Museen und Galerien, Shoppingmöglichkeiten und Restaurants für jeden Geschmack. Machen Sie einen Ausflug ins benachbarte Fort Worth, wo in den Historic Stockyards pures CowboyFeeling aufkommt. Besuchen Sie ein Rodeo oder geniessen Sie die Livemusik im Billy Bobs oder einer der zahlreichen Bars. Weiterreise.

12: New Orleans–Lafayette (250 km) Nehmen Sie die südliche Route entlang des Mississippi und besuchen Sie die berühmte Oak Alley Plantation mit ihrer wunderschönen Eichenallee. Lafayette ist bekannt für seine würzige Cajun-Küche und den ganz eigenen ZydecoSound. 13: Lafayette–Beaumont (215 km) Auf dem Weg in Richtung Texas lohnt sich der Halt beim Lake Charles. Erkunden Sie die wunderschöne Gegend auf einer Kajakoder Bootstour. Auch in Beaumont finden sich zahlreiche Naturreservate in nächster Nähe.

Country-Hauptstadt Nashville Blues vom Feinsten in Memphis Antebellum-Architektur in Natchez Kunterbuntes New Orleans Ehemalige Plantagen am Mississippi Cajun-Kultur in Lafayette NASA Space Center in Houston Riverwalk in San Antonio Livemusik in Austin Cowboy-Kulur in Fort Worth

ATL 7003 RTP003

14: Beaumont–Houston (135 km) Planen Sie genügend Zeit ein, um das NASA Space Center in Houston zu erkunden. Ein interaktives Erlebnis für Gross und Klein. 15–16: Houston–San Antonio (315 km) San Antonio ist eine faszinierende und lebensfrohe Stadt und ihre Nähe zur mexikanischen Grenze spürt man an jeder Ecke. Besuchen Sie die ehemalige Festung «The Alamo» und den Riverwalk mit seinen zahlreichen Bars und Restaurants. 17: San Antonio–Austin (130 km) Austin liegt am Colorado River und gilt als «Live Music Capital of the World». Entlang der Sixth Street finden Sie in unzähligen Bars jeden Abend Live-Konzerte der unterschiedlichsten Musikrichtungen.

Nashville 1

Memphis

Tupelo

Dallas Indianola

Atlanta

10 3

Austin 8

Chattanooga

2

Natchez

Beaumont 9

7

6

5 4

Houston Lafayette San Antonio

New Orleans


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

25


26

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

x p

PREIS

ab CHF 2070 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

FABULOUS HOMES &  H ISTORIC PLACES OF THE SOUTH Eine Reise in die Südstaaten ist immer auch eine Reise zurück in der Zeit. Nebst herzlicher Gastfreundschaft und kulinarischen Leckerbissen entdecken Sie auf dieser exklusiven Rundreise prunkvolle Antebellum-Häuser, ehemalige Plantagen und schmucke Bed & Breakfasts.

14 TAGE/13 NÄCHTE AB/BIS ATLANTA Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Atlanta Anreise. 2: Atlanta–Madison–Macon (195 km) Nehmen Sie die Route via Madison und geniessen Sie von Madison bis Macon einen Teil des Georgia Antebellum Trails. 3–4: Macon–Savannah (265 km) Fahrt in eine der ältesten Städte der USA. Mit vielen kleinen Parks, historischen Häusern und uralten Lebenseichen, welche die Strassen säumen, ist Savannah beliebt bei Romantikern. 5: Savannah–Hilton Head Island (50 km) Eine kurzweilige Fahrt bringt Sie an den langen Sandstrand von Hilton Head Island.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in ortstypischen Hotels und Bed & Breakfasts • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

6–7: Hilton Head Island–Charleston (160 km) Heute erreichen Sie Charleston, ein Juwel der Südstaaten. Bummeln Sie durch die Einkaufsstrasse und besichtigen einige der prunkvollen alten Villen.

10: Winston Salem–Charlotte (125 km) Charlotte bietet Unterhaltung und Kultur. Besonders sehenswert ist das Levine Museum of the New South.

8: Charleston–Myrtle Beach (155 km) Auf dem Weg nach Myrtle Beach lohnt sich der Besuch der berühmten Boone Hall Plantation. 9: Myrtle Beach–Winston Salem (345 km) Von Myrtle Beach geht die Reise weiter nach North Carolina. Im Herzen des Staates in Winston Salem erwartet Sie unter anderem das Museumsdorf Old Salem.

Prunkvolle Villen auf dem Antebellum Trail Romantisches Savannah Kutschenfahrt in Charleston Boone Hall Plantation Levine Museum of the New South in Charlotte Biltmore Estate in Asheville

11–12: Charlotte–Asheville (210 km) Nun geht die Reise weiter in die Blue Ridge Mountains. Asheville ist bekannt für seine unzähligen Mikrobrauereien und für das fantastische Biltmore Estate. Nutzen Sie den Tag, um den Great Smoky Mountains National Park zu erkunden. 13–14: Asheville–Atlanta (320 km) Durch die wunderschöne Hügellandschaft geht es zurück nach Atlanta. Weiterreise. ATL 7011 RTP011

Winston-Salem

Asheville 6

5

Charlotte Atlanta

Madison

Myrtle Beach

1

Macon

3

4

Charleston Hilton Head Island Savannah 2


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

USA

27

PREIS

ab CHF 1435 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

TREASURES OF FLORIDAS PANHANDLE Entlang des Golf von Mexiko führt die Reise vom lebendigen New Orleans, vorbei an romantischen Küstenorten und traumhaften Stränden bis nach Miami Beach. Entdecken Sie die verborgenen Schätze des Florida Panhandle und geniessen Sie unbeschwerte Ferientage.

Wakulla Fort Walton Beach Springs 2

1

New Orleans Crystal River Clearwater

3

Sanibel Island 4 Naples

Miami 5

15 TAGE/14 NÄCHTE AB NEW ORLEANS BIS MIAMI Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: New Orleans Anreise. 2–3: New Orleans Sie haben 2 Tage Zeit, die quirlige Stadt am Mississippi zu erkunden. Machen Sie eine Fahrt mit einem nostalgischen Raddampfer, geniessen Sie Live-Jazz im French Quarter und typische Cajun-Küche in einem der unzähligen guten Restaurants der Stadt. 4–5: New Orleans–Fort Walton Beach (400 km) Fahren Sie früh los und geniessen Sie während der langen Fahrt die Küstenlandschaft mit vielen Naturschutzgebieten. Der feine weisse Sandstrand in Pensacola Beach lädt zu einem gemütlichen Spaziergang ein. Lassen Sie in Fort Walton Beach die Seele baumeln im Liegestuhl.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E

6: Fort Walton Beach–Wakulla Springs (245 km) Heute geht es ins Landesinnere zu einer der grössten und tiefsten Süsswasserquellen der Welt.

Sanibel Island. Mit dem Fahrrad die Insel entdecken, am Strand spazieren oder Muscheln sammeln.

Livemusik in New Orleans Naturschutzgebiet Wakulla Springs Manatees in Crystal River Muschelstrände auf Sanibel Island Trendiges Miami Beach

7: Wakulla Springs–Crystal River (260 km) Bekannt ist Crystal River für die vielen Seekühe (Manatees), mit welchen man in freier Wildbahn schwimmen kann.

12: Sanibel Island–Naples (75 km) Im gehobenen Städtchen lässt es sich gemütlich durch die Strassen schlendern und die vielen Boutiquen und Galerien bestaunen.

8–9: Crystal River–Clearwater Beach (120 km) Auf geht es nun zu einem weiteren Traumstrand Floridas – nach Clearwater Beach. Aber nicht nur feinen weissen Sand gibt es hier, sondern auch viele Unterhaltungs- und Ausflugsmöglichkeiten.

13–15: Naples–Miami Beach (185 km) Via Everglades National Park geht es nach Miami Beach. Shopping, gutes Essen, Party am Ocean Drive oder ein Tag am Strand – Miami Beach bietet für jeden das Passende. Weiterreise.

10–11: Clearwater Beach–Sanibel Island (280 km) Machen Sie einen Halt in Fort Myers. Weiterfahrt nach

MSY 7013 RTP013


28

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 1385 pro Person im Doppel, z.B. am 1.5.21

FLORIDA FOR FAMILIES Spass und Erholung für die ganze Familie. Traumhafte Sandstrände für Wasserratten und Sandburgenbauer, Walt Disney World und die Universal Studios für abenteuerlustige Entdecker und das Kennedy Space Center für kleine Astronauten. Florida hat einiges zu bieten, was Kinderaugen zum Glänzen bringt, und garantiert Abwechslung pur für Gross und Klein.

13 TAGE/12 NÄCHTE AB/BIS MIAMI Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Miami Anreise. Erholen Sie sich am Pool oder am Strand vom langen Flug und geniessen Sie die warme Abendsonne Floridas. 2: Miami–Marco Island (160 km) Planen Sie heute genügend Zeit für die Everglades ein. Machen Sie eine Airboat-Tour oder paddeln Sie in einem Kanu durch das knietiefe Wasser und halten Ausschau nach Alligatoren. Auch ein Halt beim Ochopee Post Office, dem kleinsten Postamt der USA, darf nicht fehlen. Anschliessend fahren Sie an den Golf von Mexiko nach Marco Island. 3: Marco Island Geniessen Sie die kilometerlangen feinen Sandstrände. Die Insel beherbergt einige der schönsten Strände der Welt. Marco Island ist auch der ideale Ausgangsort für Bootstouren zu den 10 000 Islands, welche ein Teil der Everglades sind. 4: Marco Island–Fort Myers Beach (75 km) Besuchen Sie unterwegs das exklusive Naples mit seinem charmanten Stadtkern oder geniessen Sie die idyllischen vier Inseln des Lovers Key State Parks. Ebenfalls einen Besuch wert ist die vorgelagerte Insel Sanibel Island, bekannt für ihren einzigartigen Muschelstrand. Hier bleibt die Hektik des Alltags draussen und man kann seine Seele einmal richtig baumeln lassen. Auf Sanibel Island leben die Menschen im Einklang mit der Natur. Kein Gebäude ist höher als die höchste Palme der Insel. 5: Fort Myers Beach–St. Pete Beach (220 km) Die heutige Fahrt führt in Richtung Norden in die Region St. Petersburg/Clearwater. Die Gegend ist von einer herrlichen Küstenlinie gesäumt, die der ganzen Familie

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 12 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H

jede nur erdenkbare Möglichkeit für Freizeitspass im Sand und im Wasser bietet. Der Fort De Soto Park an der Südspitze der Gegend wurde aufgrund seines ruhigen Wassers und der zahlreichen Annehmlichkeiten zu einem der besten Familienstrände auserkoren.

12: Fort Lauderdale Verbringen Sie einen Tag am sauberen und breiten Sandstrand und schlendern Sie am Abend dem gemütlichen Riverwalk entlang und geniessen den Sonnenuntergang.

6: St. Pete Beach Nebst den schönen Stränden lockt das Clearwater Marine Aquarium oder eine Fahrt mit dem dreistöckigen Piratenschiff Pirate's Ransom, welches mehrmals täglich von der Clearwater Municipal Marina den Hafen verlässt.

Kanu-Abenteuer in den Everglades Traumstrände von Marco Island Sanibel Beach – der Muschelstrand Abwechslung pur in St. Pete/Clearwater Schwindelerregende Achterbahnen in Bush Gardens Phantasiewelten in Orlando Kennedy Space Center Fort Lauderdale – das Venedig der USA

13: Fort Lauderdale–Miami (50 km) Kurze Rückfahrt nach Miami und Weiterreise.

7: St. Pete Beach–Orlando (170 km) Bevor Sie ins Landesinnere nach Orlando aufbrechen, warten die riesigen Achterbahnen des Vergnügungsparks Busch Gardens in Tampa darauf, entdeckt zu werden. 8–9: Orlando Die nächsten zwei Tage haben Sie Zeit, um in die magischen Welten der weltbekannten Vergnügungsparks einzutauchen. Soll es einer der unzähligen Parks im Walt Disney World Resort sein oder die fantastische Filmwelt der Universal Studios? Sie haben die Qual der Wahl. 10: Orlando–Cocoa Beach (95 km) Wir empfehlen Ihnen heute einen Besuch im Kennedy Space Center. Die Geschichte der Raumfahrt und die Abenteuer der Astronauten faszinieren Gross und Klein. 11: Cocoa Beach–Fort Lauderdale (285 km) Fahrt der Atlantikküste entlang durch den exklusiven Badeort Palm Beach bis nach Fort Lauderdale. Ein Netz aus malerischen Kanälen fliesst durch das Innere der Stadt. Deshalb wird Fort Lauderdale auch liebevoll als Venedig Amerikas bezeichnet.

MIA 7024 RTP024

Orlando 6 St.Petersburg/ 4 Clearwater

5

Cocoa Beach/ Cape Canaveral 7

Tampa

3

Fort Myers Beach 8

Marco Island 2 1 Everglades

Fort Lauderdale Miami


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

29


30

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 1065 pro Person im Doppel, z.B. am 1.5.21

FLORIDA HIGHLIGHTS Entdecken Sie die Highlights des Sunshine States. Auf dem Programm stehen das pulsierende Miami, das unbeschwerte Key West, die Phantasiewelten von Orlando, traumhafte, kilometerlange Sandstrände und vieles mehr!

13 TAGE/12 NÄCHTE AB/BIS MIAMI Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Miami Anreise. 2: Miami–Key West (255 km) Wie Perlen an einer Kette sind die grossen und kleinen Inseln der Keys durch Brücken miteinander verbunden. 3: Key West–Naples (400 km) Planen Sie einen Stopp ein, um das Sumpfgebiet der Everglades zu erkunden. 4: Naples–Fort Myers Beach (45 km) Wir empfehlen einen Stopp beim Edison und Ford Museum in Fort Myers.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 12 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

5: Fort Myers Beach Machen Sie einen Abstecher nach Sanibel Island mit seinen kilometerlangen Muschelstränden.

9: Orlando Unzählige Freizeitparks locken mit rasanten Bahnen und eindrücklichen Kulissen.

6: Fort Myers Beach–St.Pete/Clearwater (220 km) Unterwegs lohnt sich ein Besuch des Ringling Museum of Art in Sarasota. 7: St.Pete/Clearwater Schöne Strände, Kultur und Parks locken heute. 8: St. Pete/Clearwater–Orlando (180 km) Sie verlassen die Golfküste Richtung Orlando. Lassen Sie sich von den Phantasiewelten der verschiedenen Parks verzaubern.

Die Inselwelt der Florida Keys Die Everglades Muschelstrände auf Sanibel Island Themenparks in Orlando Kennedy Space Center Pulsierendes Miami

10: Orlando–Fort Lauderdale (360 km) Unterwegs lohnt sich ein Abstecher ins Kennedy Space Center. 11: Fort Lauderdale–Miami Beach (50 km) Legen Sie einen Shopping-Tag in der Sawgrass Mills oder der Aventura Mall ein. 12: Miami Beach Geniessen Sie einen Tag am Strand oder entdecken Sie Miami. 13: Miami Weiterreise. MIA 7030 RTP030

Orlando 4

5

Cape Canaveral

St.Petersburg/ Clearwater 3

Ft. Lauderdale

Fort Myers Beach Naples

2

Everglades 1

Key West

6

Miami


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y v os

USA

31

PREIS

ab CHF 2712 pro Person im Doppel, z.B. am 1.5.21

FLORIDA BEACHES Die schönsten und angesagtesten Strände des Sunshine State vereint in einer grossartigen Rundreise. Erleben Sie einen Mix aus Sonne, Strand und Meer. Auch für den Faktor Spass und Unterhaltung wird auf dieser Reise einiges geboten. Von traumhaften Sonnenuntergängen an der Westküste Floridas bis hin zu Adrenalinausstössen im Busch-Gardens-Freizeitpark erleben Sie auf dieser Rundreise einzigartige und unvergessliche Ferienerlebnisse.

Clearwater 1

2 3

Tampa

Saint Petersburg

4

Fort Myers

Naples 5

6

Tamiami Trail

Miami

15 TAGE/14 NÄCHTE AB TAMPA BIS MIAMI Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Tampa Anreise. 2: Tampa Besuchen Sie das pulsierende Hafenviertel von Tampa und unternehmen Sie einen Spaziergang auf dem Tampa Riverwalk. 3: Tampa Machen Sie einen Tagesausflug in den weltberühmten Freizeitpark Busch Gardens Tampa Bay. 4: Tampa–Clearwater Beach (40 km) Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie Clearwater Beach. 5–6: St. Pete/Clearwater In diesen zwei Tagen lernen Sie die kulturelle Vielfalt von St. Pete/Clearwater kennen.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

7: Clearwater Beach–Fort Myers Beach (251 km) Nach ca. 3 Stunden erreichen Sie den nächsten eindrucksvollen Strandabschnitt auf Ihrer Reise.

Galerien und edlen Boutiquen Ihnen genau den perfekten Moment dafür.

8–9: Fort Myers Beach Das tropische Inselparadies Fort Myers Beach und Sanibel Island im Südwesten Floridas sind berühmt für ihre wunderschönen weissen Strände mit unzähligen Muscheln im feinen Sand. 10: Fort Myers Beach–Naples Beach (45 km) Erneut bringt Sie eine kurze Fahrt an den nächsten Traumstrand an der Westküste Floridas. 11: Naples Beach Falls Sie eine Pause von kilometerlangen weissen Sandstränden benötigen, verleiht das charmante Städtchen Naples mit ausgezeichneten Restaurants,

Ybor City Weisse Sandstrände in Clearwater Beach Floridas Kulturhauptstadt St. Petersburg Muschelparadies Sanibel Island Tamiami Trail Miami Beach

12: Naples Beach–Miami Beach (208 km) Fahren Sie über den Tamiami Trail von Naples Beach quer durch die Everglades nach Miami Beach. 13–14: Miami Beach Willkommen am wohl berühmtesten Strand der USA. Miami Beach gilt als Mekka für alle, die Sonne, Sand und entspannte Atmosphäre lieben. 15: Miami Rückreise in die Schweiz oder individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

TPA 7001 RTP001


32

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y x op

PREIS

ab CHF 1475 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

COWBOY COUNTRY EXPERIENCE Auf dieser Reise durch die Bundesstaaten Texas und Oklahoma erleben Sie Cowboy-Kultur in Reinform! Besuchen Sie eine Rinderauktion in Oklahoma City oder feiern Sie im grössten Honky Tonk der Welt zu feinster Live-Country-Musik und spüren Sie dabei hautnah den staubigen Charme des alten Westens. Dieser Roadtrip führt Sie ausserdem zu modernen Metropolen, entlang der historischen Route 66 und durch wunderschöne Landschaften mit vielen Wildtierarten. Riesige Bisonherden und die typischen texanischen Longhorn-Rinder versetzen jeden Cowboy-Fan ins Staunen. Dies alles ist gewürzt mit viel Livemusik, spannenden Museen, schmackhafter Küche und reichlich Cowboy-Feeling.

14 TAGE/13 NÄCHTE AB DALLAS BIS FORT WORTH Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Dallas Anreise. 2: Dallas–Tulsa (415 km) Die erste Etappe führt Sie durch das Chickasaw Country entlang des historischen Chisholm Trail. Auf diesem Pfad wurden früher riesige Rinderherden gegen Norden getrieben. In Tulsa erwartet Sie eine vibrierende Kunst- und Kulturszene. Die berühmte Skulptur «East meets West» symbolisiert den Übergangsort zwischen dem modernen Osten und dem alten Westen. 3: Tulsa–Oklahoma City (170 km) Nehmen Sie sich heute genügend Zeit für die Strecke, denn es gibt viel zu entdecken. Sie fahren auf dem längsten zusammenhängenden Teil der original Route 66. Es warten alte Tankstellen, Motels, Shops und das berühmte Sodarestaurant Pops auf Sie. 4: Oklahoma City Die Metropole bietet alle Annehmlichkeiten einer modernen Stadt und hat trotzdem das Westernerbe der Region bewahrt. Besuchen Sie die Historic Stockyards City, wo noch heute live Rinderauktionen stattfinden. Am Abend lockt in Bricktown der Riverwalk mit hübschen Bars, Restaurants und Livemusik. 5: Oklahoma City–Amarillo (415 km) Sie fahren heute durch den Texas Panhandle und das ehemalige Gebiet der Cheyenne. Besuchen Sie in Amarillo die berühmte Cadillac Ranch. 10 alte Karossen sind hier bis zur Hälfte im Sand begraben und jeder darf seine künstlerischen Fähigkeiten daran ausleben. 6: Amarillo–Lubbock (200 km) In Lubbock trifft einmal mehr Modernität auf Westernflair. Mit viel Livemusik, interessanten Museen und einem nahe gelegenen Wein-

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Hotelübernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H

gebiet bietet die Stadt für jeden etwas. Besuchen Sie am Abend den Depot Entertainment District mit Restaurants, Theatern, Bars und Konzertlokalen.

yards, der historische Teil von Fort Worth, besonders sehenswert.

7: Lubbock–San Angelo (295 km) Geniessen Sie die Naturkulisse im San Angelo State Park bei einer gemütlichen Wanderung. Der Park beheimatet nebst vielen Wildtierarten auch eine Bisonherde und eine Herde Texas Longhorn-Rinder.

Vibrierende Kunst- und Kulturszene in Tulsa Fahrt auf der Route 66 Bricktown in Oklahoma City Cadillac Ranch Amarillo Bisons im San Angelo State Park San Antonio Riverwalk Livemusik in Austin Historic Stockyards Fort Worth

13: Fort Worth Besuchen Sie zum Abschluss Ihrer Reise das «Billy Bobs», das grösste Honky Tonk der Welt und geniessen Sie einen Abend mit Live-Country-Musik. 14: Fort Worth Weiterreise.

8: San Angelo–San Antonio (335 km) Die heutige Fahrt bringt Sie in eine facettenreiche texanische Stadt. Die Nähe zur mexikanischen Grenze prägt das Leben und die Kultur San Antonios und macht sie zu einer unverwechselbar schönen Stadt. 9: San Antonio Nicht fehlen darf der Besuch von «The Alamo». Die Festung wurde zum Inbegriff des texanischen Unabhängigkeitskampfes. Der Riverwalk mit seinen zahlreichen Bars und Restaurants ist einzigartig und lädt besonders am Abend zum Verweilen ein. 10: San Antonio–Austin (130 km) Heute erreichen Sie Austin. Die Stadt am Colorado River gilt als «Live Music Capital of the World». Entlang der Sixth Street finden Sie in unzähligen Bars jeden Abend Live-Konzerte der unterschiedlichsten Musikrichtungen. 11: Austin Besuchen Sie heute zum Beispiel das Texas State Capitol oder das Historische Museum, wo Sie die einzigartige Geschichte des Staates Texas hautnah miterleben können. Doch auch für Outdoor-Fans bietet die Stadt eine grosse Auswahl an Aktivitäten. 12: Austin–Fort Worth (300 km) Die letzte Etappe Ihrer Reise durch das Cowboy Country führt Sie nach Fort Worth. Neben der modernen Innenstadt sind die Stock-

DFW 7004 RTP004

Tulsa

USA Amarillo

Oklahoma City

2

1

3

4

Lubbock Fort Worth

8

San Angelo 5 7

MEXICO

Austin

6

San Antonio

Dallas


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

33


34

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b rd

ä y x uop

PREIS

ab CHF 1230 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

HEARTLAND OF AMERICA Im Herzen von Amerika, wo die weite Prärie in den scheinbar endlosen Himmel übergeht, liegen Kansas und Oklahoma. Hier sind Cowboys und Indianer kein Mythos, sondern echt und authentisch. Tauchen Sie ein in die Geschichte des wilden Westens und erleben Sie die Ursprünglichkeit dieser Region mit seinen Bewohnern und wunderbaren Naturlandschaften.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB DALLAS BIS DENVER

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E

1: Dallas Anreise.

6: Tulsa Die Stadt wurde anfangs des 20. Jahrhunderts durch Ölfunde zum Zentrum der Ölindustrie.

2: Dallas Ein Ausflug ins benachbarte Fort Worth mit den Historic Stockyards ist ein Muss.

7: Tulsa–Wichita (285 km) Weiter geht die Reise in den Staat Kansas.

12: Pueblo–Colorado Springs (75 km) Eines von Colorados Naturwundern sind die Steinformationen im Garden of the Gods.

3: Dallas–Chickasaw Country–Oklahoma City (330 km) Sie fahren entlang des Chisholm Trail, wo früher gigantische Rinderherden nach Norden getrieben wurden.

8: Wichita Nehmen Sie sich Zeit für einen Besuch im Old Cowtown Living History Museum.

Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

4: Oklahoma City Die Stadt bietet alle Annehmlichkeiten einer modernen Metropole und lässt Sie zugleich eintauchen ins Western- und Cowboyerbe der Region. 5: Oklahoma City–Route 66–Tulsa (175 km) Vor Ihnen liegt der grösste zusammenhängende Teil der Route 66.

9: Wichita–Yoder–Dodge City (275 km) Auf nach Dodge City – eines der Highlights dieser Reise.

Historic Stockyards Fort Worth Route 66 Tulsa–Oklahoma City Westernstadt Dodge City Garden of the Gods Colorado Springs Pubkultur in Denver

13: Colorado Springs–Denver (110 km) Denver ist bekannt für die lebendige Kneipenszene. 14: Denver Nicht verpassen sollten Sie das etwas ausserhalb gelegene Red-Rock-Amphiteater. 15: Denver Weiterreise.

10: Dodge City Im Boot Hill Museum finden Sie sich auf den staubigen Strassen der 1880er-Jahre wieder. 11: Dodge City–Pueblo (445 km) In Pueblo treffen Sie auf viel Kultur, hübsche Cafés und Boutiquen.

DFW 7015 RTP015

USA Denver 5 Colorado Springs 4 Pueblo

Dodge City 3

Oklahoma City Dallas

MEXICO

Wichita 2

1

Tulsa


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y x uop

USA

35

PREIS

ab CHF 1115 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

COLORFUL COLORADO Denver gilt als Tor zu den Rocky Mountains und ist idealer Ausgangspunkt für eine Reise durch das Naturparadies Colorado. Entdecken Sie auf dieser Rundreise unter anderem den einzigartigen Mesa-Verde-Nationalpark, reich an Geschichte und Kultur, und die typischen Landschaften des Wilden Westens auf dem Weg zum Arches- und Canyonlands-Nationalpark.

Rocky Mountain NP Vail

1

Grand Junction Moab

2

5

Denver Colorado Springs

4 3

Mesa Verde NP Durango

Alamosa

12 TAGE/11 NÄCHTE AB/BIS DENVER Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Denver Anreise. 2: Denver-Rocky Mountain N.P. (120 km) Kurze Fahrt nach Estes Park und in den Rocky Mountain National Park, der zum Wandern, Reiten und Biken einlädt. 3: Rocky Mountain N.P.-Vail (260 km) Durch den National Park und an vielen gewaltigen Stauseen vorbei führt die heutige Etappe ins mondäne und von Bergen umgebene Vail. 4: Vail-Grand Junction (240 km) Nach einer spannenden Fahrt durch die Rockies und entlang des Colorado River erreichen Sie das Weingebiet Grand Junction.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 11 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D

5-6: Grand Junction-Moab (185 km) Heute führt die Reise in den Nachbarstaat Utah und somit direkt ins Outdoor-Mekka Moab. Der nahe gelegene Canyonlands National Park beeindruckt durch seine Felsformationen und Farben. Der Arches National Park entzückt durch seine wundersamen Steinbögen.

9: Durango-Alamosa (250 km) Eine eindrückliche Fahrt durch die San Juan Mountains führt Sie zum Great Sand Dunes National Park. Die Region zeichnet sich durch Sanddünen, schneebedeckte Berge und Seen aus.

7: Moab-Mesa Verde N.P. (275 km) Heute fahren Sie zu einem der Highlights dieser Reise. Tauchen Sie ein in vergangene Zeiten und finden Sie grandiose Relikte der Anazasi-lndianer im Mesa Verde National Park. 8: Mesa Verde N.P.-Durango (90 km) ln diesem historischen Städtchen in den Bergen hat der Wilde Westen überlebt.

Die «Mile High City» Denver Faszinierende Steinbögen im Arches National Park Felsbehausungen im Mesa Verde National Park Riesige Sanddünen im Great Sand Dunes National Park E Colorado Springs' Garden of the Gods

10: Alamosa-Colorado Springs (265 km) Am Fusse des über 4700 m hohen Pikes Peak liegt Colorado Springs, in welchem Sie sich gleich 150 Jahre zurückversetzt fühlen. Besuchen Sie den Garden of Gods Park. 11-12: Colorado Springs-Denver (120 km) lm fussgängerfreundlichen Denver haben Sie genügend Zeit für letzte Einkäufe und einen Stadtbummel. Weiterreise. DEN 7014 RTP014


36

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y x uop

PREIS

ab CHF 2050 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

LAND OF COWBOYS, INDIANS & MOUNTAINS Auf den Spuren der Ureinwohner, Cowboys und Pioniere tauchen Sie tief in die Geschichte und Kultur des echten und ursprünglichen Amerika ein. Abseits der gängigen Touristenströme verbergen sich unbekannte Facetten des Landes in Montana, Idaho und North Dakota. Kombiniert mit grandiosen Monumenten und atemberaubenden Nationalparks in South Dakota und Wyoming wird diese Reise zu einem Muss für jeden USA-Liebhaber! Erleben Sie hautnah die elektrisierende Atmosphäre eines Rodeos, durchstreifen Sie weite Prärielandschaften und fahren Sie im Glacier National Park entlang der Going-to-the-Sun-Road, einer der spektakulärsten Strassen der Welt.

19 TAGE/18 NÄCHTE AB/BIS MINNEAPOLIS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Minneapolis Anreise 2: Minneapolis Die Stadt begeistert mit einer grossen Kunst- und Musikszene. Sie finden zudem grandiose Museen, fabelhafte Restaurants und Unterhaltungsmöglichkeiten. 3: Minneapolis–Sioux Falls (380 km) Gemütliche Fahrt durch hübsche Kleinstädte nach Sioux Falls. Namensgeber der Stadt sind die gleichnamigen Wasserfälle, die man im Falls Park besichtigen kann. 4–5: Sioux Falls–Rapid City (560 km) Kurz vor Rapid City lohnt sich der Besuch des Badlands National Parks. Nebst der spektakulären Landschaft treffen Sie dort auch auf die grösste geschützte Gras-Prärie. Südlich von Rapid City befindet sich das eindrückliche Mt Rushmore Memorial. 6: Rapid City–Sheridan (400 km) Auf dem Weg nach Wyoming und kurz nach Sundance empfiehlt sich ein Abstecher zum Devils Tower, welcher sich wie ein Fremdkörper aus dem Umland erhebt und für die PrärieIndianer als heiliger Ort gilt. In Sheridan erwartet Sie eine charmante Western-Kleinstadt. 7: Sheridan–Cody (240 km) Über die Bighorn Mountains geht es weiter westlich in die 1896 vom legendären «Buffalo Bill» gegründete Stadt. Besuchen Sie das Buffalo Bill Center of the West oder erleben Sie WildWest-Atmosphäre an einem Rodeo. 8–9: Cody–Yellowstone NP (130 km) Der älteste Nationalpark der Welt gehört auch zu den spektakulärsten. Nebst den brodelnden Quellen und zischenden Geysiren bezaubert der Park nicht zuletzt auch durch die grosse Anzahl an Wildtieren.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 18 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I J K

10: Yellowstone NP–Missoula (425 km) Geniessen Sie die heutige Fahrt Richtung Norden zur Universitätsstadt Missoula. Sie führt über unglaublich weite Ebenen, wo der Himmel endlos scheint.

17: Medora–Bismarck (215 km) Gemütliche Fahrt in die Hauptstadt North Dakotas, welche mit authentischer Gastfreundschaft aufwartet.

11: Missoula–Sandpoint (295 km) Heute überqueren Sie erneut eine Staatsgrenze und fahren bis zum Lake Pend Oreille in Idaho. Die Kleinstadt Sandpoint liegt direkt am See und lockt mit Stränden und vielen Outdoor-Aktivitäten.

Kunst- und Musikszene in Minneapolis Die raue Schönheit des Badlands National Parks Mount Rushmore National Memorial Devils Tower National Monument Western-Städtchen Sheridan Auf Buffalo Bills Spuren in Cody Naturspektakel im Yellowstone National Park «Going-to-the-Sun-Road» im Glacier National Park Lewis & Clark National Historic Trail Theodore Roosevelt National Park Herzliche Gastfreundschaft in Bismarck

18: Bismarck–Fargo (315 km) Die grösste Stadt North Dakotas wurde bekannt durch den gleichnamigen Film und hat trotz ihrer Grösse den Kleinstadt-Charme beibehalten. 19: Fargo–Minneapolis (380 km) Fahrt zurück nach Minneapolis. Weiterreise.

12–13: Sandpoint–Whitefish (300 km) Fahrt ins Herz der nördlichen Rocky Mountains. Whitefish ist Ausgangspunkt für den grandiosen Glacier National Park. Die «Going-to-the-Sun-Road» ist eine der bekanntesten Panomara-Strassen des Landes und bietet wunderschöne Ausblicke über die Bergwelt. 14: Whitefish–Great Falls (355 km) Durch das BlackFoot-Indianerreservat führt die heutige Etappe Sie bis nach Great Falls. Ein Besuch im Lewis & Clark National Historic Trail Interpretive Center lohnt sich für alle, die sich für die Geschichte der ersten Erkundung des Westens interessieren. 15: Great Falls–Billings (350 km) Fahrt nach Billings. Ausserhalb befindet sich das Little Bighorn Battlefield, die Gedenkstätte einer der berühmtesten Kämpfe zwischen der US-Kavallerie und Indianerstämmen. 16: Billings–Medora (455 km) Weiter zum Theodore Roosevelt National Park, wo Sie eine aussergewöhnlich schöne, durch Erosion geprägte Naturkulisse erwartet. Die Kleinstadt Medora direkt südlich des Parks besticht mit historischem Charme.

MSP 7001 RTP001

CANADA Glacier NP Theodore Whitefish Great Falls Roosevelt NP 8 Billings Bismarck Fargo 9 Medora 10 11 Sandpoint Minneapolis 1 Missoula 7 6 5 4 Yellowstone NP Sheridan 3 2 Sioux Falls Rapid City Cody Badlands NP

USA


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

37


38

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

y x op

PREIS

ab CHF 1590 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

DREAM CATCHER Lassen Sie sich verzaubern und erleben Sie auf dieser Rundreise hautnah die faszinierende indigene Kultur des Südwestens. Tauchen Sie ein in eine Welt voll von spirituellen Ritualen, wunderschönem Kunsthandwerk, tiefsinnigen Geschichten und farbenfroher Lebensfreude. Übernachten Sie beispielsweise mitten im Monument Valley in einem traditionellen Hogan und lauschen Sie am Lagerfeuer den Geschichten und Liedern der einheimischen Navajos.

16 TAGE/15 NÄCHTE AB/BIS DENVER Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Denver Anreise. 2: Denver Die boomende Hauptstadt kombiniert sein Wild-West-Erbe mit Naturverbundenheit und urbanem Spirit. 3: Denver–Manitou Springs (120 km) Die erste Etappe führt Sie ins malerische Bergstädtchen Manitou Spings. 4: Manitou Spings Die Ute-Indianer entdeckten hier heilende Quellen, die noch heute in diversen Spas verwendet werden. Die Gegend ist aber hauptsächlich für ihre natürlichen Wunderwerke bekannt. Reiten Sie auf dem Pferderücken durch die Gesteinsformationen der Garden of the Gods; ein einmaliges Wild-West-Erlebnis! 5: Manitou Springs–Taos (360 km) Ihre heutige Reise führt Sie nach New Mexico ins exzentrische Taos. Ein abgeschiedener Ort mit magischer Ausstrahlung. Taos Pueblo besteht aus mehrstöckigen Lehm-Häusern und wird seit über einem Jahrtausend vom einheimischen Stamm der Taos bewohnt. 6: Taos–Santa Fe (110 km) In Santa Fe dreht sich alles um Kunst. Hunderte Galerien und Geschäfte reihen sich an der Canyon Road aneinander und stellen grossartige Werke aus. 7: Santa Fe–Albuquerque (105 km) Folgen Sie der alten Route 66 bis nach Albuquerque und geniessen Sie die lebhafte Old Town. Das von den Bewohnern der 19 Pueblos in New Mexico betriebene Indian Pueblo Cultural Center gehört für Kultur-Interessierte zum Pflichtprogramm.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Geführte Tour im Monument Valley mit Nachtessen und Übernachtung im Hogan • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I

8: Albuquerque–Gallup (225 km) Das authentische Western-Städtchen Gallup diente den Navajos und Zunis als wichtigstes Handelszentrum. Hier findet man heute noch viele Geschäfte und Galerien mit Kunsthandwerk.

14: Moab–Grand Junction (180 km) Eine relativ kurze Fahrt bringt Sie nach Grand Junction. Die sonnenverwöhnte Stadt am Colorado River ist für das grosse Angebot an Outdoor-Aktivitäten und für seine Weingüter bekannt.

9: Gallup–Holbrook (155 km) Auf dem Weg nach Holbrook besuchen Sie den farbenprächtigen Petrified Forest National Park mit seinen ehemaligen Felsenwohnungen der Ureinwohner und den uralten versteinerten Holzstücken. 10: Holbrook–Canyon De Chelly (170 km) Im äusserst ansehnlichen Canyon De Chelly bestaunen Sie die wunderschöne Stätte der Anasazi. Es gibt heute noch Familien, die das Land an den Canyon-Rändern bestellen und im Frühjahr in die Hogans am Grund des Canyons ziehen. 11: Canyon De Chelly–Monument Valley (145 km) Starten Sie heute in ein unvergessliches Abenteuer! Ein 4x4-Fahrzeug bringt Sie abseits der Pfade ins Hinterland des Monument Valleys und mitten in eine traumhafte Landschaft. Nach einem traditionellen Nachtessen lauschen Sie am Feuer den Geschichten der einheimischen Navajos und schlafen in einem traditionellen Hogan. 12: Monument Valley–Moab (235 km) Durch spektakuläre Canyonlandschaften führt der Weg ins OutdoorParadies Moab. Ab hier lassen sich gleich zwei der atemberaubendsten National Parks der USA bestaunen, der Arches und der Canyonlands National Park. 13: Moab Unternehmen Sie eine der zahlreichen Wanderungen zu den berühmten Steinbögen im Arches National Park oder blicken Sie auf eine der rausten Landschaften der Welt im Canyonlands National Park.

Die «Mile High City» Denver Ausritt im Garden of the Gods Park Magisches Taos Pueblo Faszinierende Kunst in Santa Fe Pueblo-Kultur in Albuquerque Petrified Forest National Park Anasazi-Stätte im Canyon De Chelly Übernachtung im Navajo Hogan Arches & Canyonlands National Parks

15: Grand Junction–Denver (390 km) Die spektakuläre Fahrt über die Rocky Mountains führt Sie zurück nach Denver. Weltberühmte Wintersport-Orte wie Vail oder Breckenridge eignen sich hervorragend für einen Zwischenhalt. 16: Denver Weiterreise.

DEN 7013 RTP013

Denver 1

Grand Junction Manitou Springs

Moab

2

9

Monument Valley 8 7 3

Canyon de Chelly 6

Holbrook

4

Gallup

Taos

Santa Fe

5

Albuquerque


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

39


40

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 2515 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

THE NORTHWEST BACKYARD Das nordwestliche Hinterland gilt als wahres Outdoor-Paradies und das Beste daran: Es liegt abseits des Massentourismus! Werden Sie Zeuge von atemberaubender Natur, authentischen Städten, menschenleeren Sandstränden und warmherziger Gastfreundschaft. Auf in den grossen Abenteuer-Spielplatz zwischen Yellowstone und Pazifik!

19 TAGE/18 NÄCHTE AB BOZEMAN BIS SEAT TLE Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Bozeman Anreise. 2: Bozeman Die Stadt überrascht mit hochstehender Gastronomie, vielen Outdoor-Möglichkeiten und spannenden Museen.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 18 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

Moon National Monument. In Twin Falls rauben Ihnen die Shoshone Falls den Atem.

13–14: McMinnville–Cannon Beach (145 km) In Cannon Beach warten viele Boutiquen, Cafés und Restaurants auf Sie. Nördlich lockt der Ecola State Park mit grossartigen Aussichtspunkten und menschenleeren Stränden.

8: Twin Falls–Boise (210 km) Die Hauptstadt Idahos ist überraschend abenteuerlich und hip.

3–5: Bozeman–West Yellowstone (250 km) Die Wunder des Yellowstone National Parks warten auf Sie!

9–10: Boise–Bend (515 km) Der Central Oregon Highway führt Sie nach Bend, ein Mekka für OutdoorEnthusiasten.

6: West Yellowstone–Idaho Falls (175 km) Die Stadt am Snake River ist für den malerischen Riverwalk und die Mormonenkirche «Idaho Falls Temple» bekannt.

11: Bend–Hood River (230 km) Hood River, die Welthauptstadt des Windsurfens, ist das Reiseziel für Feinschmecker, Historiker und Adrenalinjunkies.

7: Idaho Falls–Twin Falls (285 km) Besuchen Sie auf dem Weg die fremdartige Landschaft des Craters of the

12: Hood River–McMinnville (160 km) Heute fahren Sie entlang der malerischen Columbia River Gorge ins idyllische Weinbaugebiet Willamette Valley.

Wildes Lamar Valley Craters of the Moon National Monument Newberry National Monument Wine Tasting im Willamette Valley Wilde Traumstrände im Ecola State Park Mystischer Hoh Rainforest

15–16: Cannon Beach–Olympic NP (280 km) Der Olympic National Park ist einer der letzten grossen Wildnisregionen Nordamerikas. Erkunden Sie märchenhafte Regenwälder, wilde Traumstrände, schneebedeckte Berge und idyllische Bergseen. 17–19: Olympic NP–Seattle (285 km) Krönender Abschluss Ihrer Reise ist Seattle, die Stadt der Trendsetter. Weiterreise. BZN 7001 RTP001

CANADA Olympic NP Seattle

6 5

Cannon Beach Hood River 4

McMinnville Bend 3

Bozeman West Yellowstone 1 Boise

2

Idaho Falls

Twin Falls

USA


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

USA

41

PREIS

ab CHF 1785 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

NATURAL WONDERS OF THE PRAIRIE Willkommen im Land der Bisons und Kojoten! Auf dieser entspannten Reise ist der Alltag schnell vergessen. Freuen Sie sich im überraschend abwechslungsreichen nördlichen Teil der Prärie auf unvergessliche Begegnungen mit Wildtieren. Grossartige Wanderwege, authentische Western-Städtchen und epische Landschaftsbilder warten auf Sie!

Yellowstone NP Cody 5

Sheridan

4

6

Deadwood 3 2

Grand Teton NP

Jackson

1

Rapid City

14 TAGE/13 NÄCHTE AB R APID CIT Y BIS JACKSON Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Rapid City Anreise. 2–3: Rapid City Die Stadt im Herzen der Black Hills ist der ideale Ausgangspunkt für unvergessliche Tagesausflüge. Besuchen Sie den Badlands National Park mit seiner rauen Schönheit und den Custer State Park, ein Eldorado für Naturliebhaber. 4: Rapid City–Deadwood (65 km) Auf zur legendären Western-Stadt Deadwood! Beim Dinner im Deadwood Social Club und dem anschliessenden Drink im Saloon No. 10 rechnet man jederzeit damit, dass sich auf der Strasse die Revolverhelden duellieren und der Sheriff für Recht und Ordnung sorgt.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

5: Deadwood–Sheridan (380 km) Auf der Fahrt sollten Sie den mystischen Devils Tower nicht verpassen! Im historischen Sheridan lassen Sie den Abend in der legendären Mint-Bar ausklingen.

11–12: Yellowstone NP–Grand Teton NP (155 km) Es gibt nicht viele Landschaften, die so ursprünglich sind wie der Grand Teton National Park. Von gemütlichen Spaziergängen über leicht begehbare Hochgebirgspfade bis hin zu mehrtägigen Wanderungen ins Hinterland ist alles möglich. Auf ins Abenteuer!

6–7: Sheridan–Cody (240 km) Über die Bighorn Mountains geht es nach Cody. Die Stadt ist bekannt als Tor zum Yellowstone und gilt als Rodeohauptstadt der Welt. 8–10: Cody–Yellowstone NP (215 km) Die dramatische Landschaft voller Naturwunder strahlt eine ganz besondere Anziehungskraft aus. Sprudelnde Geysire, tosende Canyons, spiegelglatte Bergseen und Begegnungen mit Bären und grossen Bisonherden bleiben ein Leben lang in Erinnerung.

Die raue Schönheit des Badlands National Park Bison-Herden im Curster State Park Devils Tower National Monument Rodeo-Spass in Cody Atemberaubendes Lamar Valley Wandern im Grand Teton National Park

13–14: Grand Teton NP–Jackson (50 km) Den letzten Abend verbringen Sie im charmanten Jackson. In der Million-Dollar-Cowboy-Bar lassen sich die erlebten Abenteuer am besten Revue passieren. Weiterreise.

RAP 7001 RTP001


42

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y x uop

PREIS

ab CHF 2425 pro Person im Doppel, z.B. am 1.8.21

WILD ROCKY MOUNTAINS Naturwunder sowie die alten Traditionen der Native Americans und Pioniere sind Hauptbestandteil dieser einmaligen Rundreise. Sie besuchen die Highlights der Rocky Mountains, streifen durch die weite Prärie von South Dakota und Wyoming und treffen in Utah und Arizona auf die gewaltigsten und vielseitigsten Landschaftsbilder, die dieses Land hervorgebracht hat. Lassen Sie sich verzaubern von der Ursprünglichkeit und den grandiosen Naturlandschaften dieser Region und tauchen Sie ein in die vergangenen Zeiten des wilden Westens. Welcome to «The Real America»!

22 TAGE/21 NÄCHTE AB DENVER BIS LAS VEGAS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Denver Anreise. 2: Denver Die überschauliche Stadt Denver bietet viel Kultur und lässt sich ideal zu Fuss erkunden. 3: Denver–Cheyenne (160 km) Geniessen Sie die Stadt, die sich vom staubigen Goldgräberdorf zur bedeutendsten Metropole der Rockies entwickelt hat. Anschliessend Fahrt in die Rodeo-Hauptstadt nach Cheyenne. 4: Cheyenne–Rapid City (460 km) Höhepunkt ist die Fahrt durch den Custer National Park. 5: Rapid City Entdecken Sie die Region rund um den Mount Rushmore, Custer und Badlands National Park. 6: Rapid City–Sheridan (390 km) Heute sehen Sie den Devil’s Tower, einen riesigen Monolithen. 7: Sheridan–Yellowstone NP (410 km) Die Fahrt führt Sie über Cody in den Yellowstone National Park. Der Park ist berühmt für seine kalksteinernen Formationen, die Geysire und die heissen Quellen. 8: Yellowstone NP Der ganze Tag steht Ihnen zur Verfügung, um diesen faszinierenden Nationalpark zu erkunden. 9: Yellowstone NP–Grand Teton NP (160 km) Die Reise führt Sie weiter durch den Grand Teton National Park nach Jackson. 10: Grand Teton NP–Vernal (460 km) Sie erkunden den faszinierenden Canyon Flaming Gorge. 11: Vernal–Arches NP (365 km) Durchs Dinosaur National Monument und entlang dem Green River fahren Sie südwärts Richtung Moab.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 21 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H

12: Arches NP Wir empfehlen eine Jeeptour in den Canyonlands National Park oder eine Wanderung im Arches National Park.

20: Zion NP–Las Vegas (265 km) Heute erleben Sie den vollkommenen Kontrast – die glitzernde Unterhaltungsmetropole Las Vegas.

13: Arches NP–Mesa Verde NP (220 km) Weiter geht die Fahrt zum Mesa Verde National Park.

21: Las Vegas Versuchen Sie Ihr Glück in einem der Casinos, flanieren Sie auf dem Strip oder besuchen Sie eine der zahlreichen Shows.

14: Mesa Verde NP–Monument Valley (220 km) Besichtigen Sie heute Morgen den Mesa Verde National Park. Hunderte natürliche Aushöhlungen dienten den vorkolumbischen Anasazi-Stämmen über 700 Jahre lang als Wohnstätte. Anschliessend Weiterfahrt ins Monument Valley. 15: Monument Valley–Grand Canyon NP (250 km) Der heutige Tag führt Sie durch die weite Stein- und Sandlandschaft des amerikanischen Westens zum nächsten Höhepunkt Ihrer Reise, dem Grand Canyon.

Die «Mile High City» Denver Mount Rushmore National Memorial Westernstädtchen Sheridan Heisse Quellen im Yellowstone National Park Faszinierende Steinbögen im Arches National Park Felsbehausungen im Mesa Verde National Park Wandern im Zion National Park Spektakulärer Las Vegas Boulevard

22: Las Vegas Weiterreise.

DEN 7012 RTP012

16: Grand Canyon NP–Lake Powell (225 km) Geniessen Sie nochmals die Aussicht in die gewaltige Schlucht des Grand Canyons. Anschliessend Fahrt zum Lake Powell.

Yellowstone NP 4

17: Lake Powell–Bryce Canyon NP (245 km) Weiter geht die Fahrt zum Bryce Canyon National Park. Dieser besticht durch seine zahllosen skurrilen Steinsäulen und filigranen Türme. 18: Bryce Canyon NP–Zion NP (140 km) Am frühen Morgen ist der Bryce Canyon am schönsten. Die Farben der Felsen verändern sich je nach Lichteinfall. Weiterfahrt in den Zion National Park. 19: Zion NP Erkunden Sie den Park auf einem der unzähligen Wanderwege.

Sheridan 3

Rapid City

Grand Teton NP

2

Cheyenne Vernal Arches NP

Bryce Canyon NP Zion NP 7 Las Vegas 8

1

Denver 6 Mesa Verde NP Lake Powell Monument Valley Grand Canyon NP 5


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

43


44

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b rd

ä y uo

PREIS

ab CHF 4625 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

YELLOWSTONE WILDLIFE ENCOUNTER Abseits der Massen entführt Sie diese Rundreise tief hinein in die spektakuläre Wildnis und somit direkt zu den verborgenen Wundern der Natur. Die Gegend um die beiden Nationalparks Yellowstone und Grand Teton bieten hervorragende Voraussetzungen für unvergessliche Wildtier-Begegnungen mit Wölfen, Bären, wilden Mustangs, Bisons und vielen mehr. Sie übernachten in authentischen Unterkünften in bester Lage. Auf eigene Faust und auf professionell geführten Touren tauchen Sie tief in die Wildnis ein und erleben dadurch unvergessliche Momente für die Ewigkeit. Sind Sie bereit für das Abenteuer Ihres Lebens?

11 TAGE/10 NÄCHTE AB/BIS JACKSON Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Jackson Anreise. Das charmante Städtchen vor den Toren der Tetons weist eine unglaubliche Dichte an Geschäften, Galerien, Restaurants und Bars auf. 2–3: Jackson Heute beginnt Ihre zweitägige und private Bären- und Wolfsafari-Tour durch die Nationalparks Grand Teton und Yellowstone. Abgesehen von spektakulären Tierbegegnungen werden Sie einige der schönsten Gegenden der Parks kennenlernen. Der Tag endet im abgelegenen Silver Gate mit einem Nachtessen und den obligatorischen Marshmallows über dem Feuer, umgeben von einer prächtigen Bergkulisse. Am zweiten Tag geht das Abenteuer weiter. Ihr Guide geht auch gerne auf Ihre Wünsche ein. Gegen Abend kehren Sie dann nach Jackson zurück und verbringen den Abend individuell. In der Million-Dollar-Cowboy-Bar lassen sich die erlebten Abenteuer bei einem lokalen Bier am besten nochmals Revue passieren. 4: Jackson–West Yellowstone (215 km) Heute reisen Sie individuell nach West Yellowstone ins Under Canvas Glamping Camp. Nehmen Sie die etwas längere, aber attraktive östliche Route durch den Yellowstone National Park. Es bieten sich unzählige Möglichkeiten für einen Zwischenstopp. Zum Beispiel am idyllischen Jackson Lake oder beim bekanntesten Geysir der Welt, dem legendären Old Faithful.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 8 Übernachtungen in landestypischen Unterkünften und Lodges • 2 Übernachtungen in der Glamping-Unterkunft in West Yellowstone • Geführte und private 2-Tagestour «Private Grizzly and Wolf Safari» • Dinner, Show und Rodeo-Erlebnis mit der Cody Cattle Company • Red Canyon Wild Mustang Tour (ca. 2 Stunden) ab Cody • Ausführliche Reisedokumentation

A Mondänes Bergstädtchen Jackson B Wilde Bergwelt im Grand Teton

6: West Yellowstone–Cody (225 km) Fahren Sie heute ins berüchtigte Westernstädtchen Cody, welches als Rodeo-Hauptstadt der Welt bekannt ist. Hier erleben Sie die Cowboykultur hautnah am Cody Night Rodeo! Vor diesem Spektakel machen Sie es den Einheimischen gleich und geniessen einen Country-Abend mit Livemusik und Dinner in der Cody Cattle Company.

11: Bridger Teton National Forest–Jackson (75 km) Kurze Fahrt zum Jackson-Flughafen. Weiterreise.

7: Cody Anhand eines geführten Ausflugs haben Sie heute die einmalige Gelegenheit, Wyomings wilde Mustangs kennenzulernen. Ausserdem bietet sich die Chance, auf Gabelantilopen, Steinadler und Kojoten zu treffen. Am Nachmittag verbringen Sie Ihre Zeit individuell im charmanten Cody. Ein Besuch im riesigen und lehrreichen Buffalo Bill Center of the West lohnt sich auf jeden Fall. Auch die historische Geisterstadt Old Trail Town ist sehenswert. 8: Cody–Yellowstone NP (160 km) Fahren Sie erneut in die faszinierende Wunderwelt des ältesten Nationalparks der Welt und übernachten Sie in einer Lodge mitten im Park!

9: Yellowstone NP Nehmen Sie sich heute Zeit für eine Wanderung. Je weiter man sich von den Haupttouristenrouten entfernt, desto besser sind die Chancen, einigen der berühmten tierischen Parkbewohnern zu begegnen. Bärenspray nicht vergessen! Erkundigen Sie sich in Ihrer Lodge zu den Bedingungen und erleben Sie einen 5: West Yellowstone Heute haben Sie die Qual der Wahl. unvergesslichen Tag in der Wildnis. Buchen Sie eine der tollen Angebote des Camps. Ver10: Yellowstone NP–Bridger Teton National Forest suchen Sie sich beispielsweise im Fliegenfischen oder (105 km) Die letzte Nacht verbringen Sie in den Tiefen unternehmen Sie einen Ausritt auf dem Pferderücken in des Bridger Teton National Forest. Vorher kann der freie die umliegende Bergwelt. Tag für eine der zahlreichen Wanderungen in der Umgebung oder einfach zum Entspannen genutzt werden.

C D E F G H

National Park Bären und Wölfe im Lamar Valley Lagerfeuer im abgelegenen Silver Gate Glamping-Erlebnis in West Yellowstone Rodeo-Spass in Cody Wyomings wilde Mustangs Wandern im Yellowstone National Park

JAC 7002 RTP002

West Yellowstone

4

Silver Gate

3

Lamar Valley 5 6 7 8

Grand Teton NP

Yellowstone NP

2

Bridger-Teton National Forest 1

Jackson

Cody


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

45


46

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y v uos

PREIS

ab CHF 1585 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

AMERICA'S CANYON COUNTRY Entdecken Sie während zwei Wochen zahlreiche Highlights im Westen der USA. Die Glitzerstadt Las Vegas «Sin City» mit abwechslungsreicher Unterhaltung, die Naturwunder im Bryce, Arches und Grand Canyon sowie die Tierwelt im Zion National Park. Dazu die unendliche Weite der Wüste. Geniessen Sie die Fahrt auf den schnurgeraden Strassen und die ständig wechselnden Landschaften.

14 TAGE/13 NÄCHTE AB/BIS LAS VEGAS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Las Vegas Ankunft in Las Vegas und Übernahme Ihres Mietwagens am Flughafen. Anschliessend Fahrt zu Ihrem Hotel. 2: Las Vegas–Grand Canyon N.P. (450 km) Durch zum Teil wüstenhafte, kaum besiedelte Landstriche geht die Reise zur berühmtesten Sehenswürdigkeit des Südwestens, den Grand Canyon. 3: Grand Canyon N.P. Der heutige Tag steht ganz im Zeichen der Erkundung des Grand Canyon National Parks. Ein unvergleichliches Wunder der Natur. Die riesige Schlucht des Colorado River ist bis 1600 m tief und weist fünf verschiedene Klimazonen auf. 4: Grand Canyon N.P.–Lake Powell (280 km) Am Morgen haben Sie noch einmal die Gelegenheit, den atemberaubenden Canyon zu betrachten, bevor Sie zum Lake Powell, dem zweitgrössten künstlichen See der USA, aufbrechen. 5: Lake Powell–Monument Valley (200 km) Auf der Fahrt durch das Monument Valley lohnt sich ein Stopp beim Visitor Center. Von dort bietet sich der schönste Blick über das Monument Valley mit den spektakulären Felstürmen The Mittens. 6: Monument Valley–Mesa Verde N.P. (233 km) Mesa Verde ist der einzige Park in den westlichen USA, der nicht die Wunder der Natur, sondern die Kultur der Indianer zum Thema hat. Vergessen Sie nicht kurz nach Ihrer Abfahrt einen Halt am Forrest Gump Hill einzulegen. 7: Mesa Verde N.P.–Arches N.P. (230 km) Fahrt nach Moab und in den Arches National Park, welcher eine

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

beeindruckende Ansammlung von natürlichen Felsbögen unterschiedlicher Grössen zeigt.

nutzen Sie die unzähligen Shoppinggelegenheiten entlang des Strips oder begeben Sie sich auf Entdeckungstour durch die wahren Sehenswürdigkeiten, nämlich den gigantischen Hotelkomplexen.

8: Arches N.P. (Moab) Um den Arches National Park in seiner ganzen Pracht zu erkunden, lohnt es sich, früh aufzustehen. Für die Wanderung zum Delicate Arch, dem Wahrzeichen des National Parks, muss man gut 2 Stunden einrechnen.

Glitzerstadt Las Vegas Grand Canyon National Park Horseshoe Bend Monument Valley Mesa Verde National Park Eindrückliche Felsformationen im Arches National Park G Sunrise Point im Bryce Canyon National Park H Wandern im Zion National Park

14: Las Vegas Rückgabe Ihres Mietwagens am Flughafen von Las Vegas. Rückreise in die Schweiz oder individuelle Weiterreise.

9: Arches N.P.–Bryce Canyon N.P. (450 km) Wir empfehlen einen Abstecher in den Capitol Reef National Park, einem weiteren Höhepunkt Ihrer Mietwagenrundreise. Weiterfahrt durch eine fast menschenleere und zauberhaft schöne Landschaft auf der Utah State Route 12, die typisch für den grandiosen Südwesten ist. 10: Bryce Canyon N.P.–Zion N.P. (120 km) Sie haben genügend Zeit, den einmaligen Bryce Canyon zu erkunden. Am bizarrsten sieht diese Erosionslandschaft vom so genannten Amphitheater am Parkeingang aus. 11: Zion N.P. Der autofreie National Park besticht durch seine Artenvielfalt und einer einzigartigen Umgebung. Ein absoluter Wanderpark, der über diverse Wanderwege entdeckt werden kann. Hier hat man die Möglichkeit, auch eine Flusswanderung «The Narrows» zu unternehmen oder für Schwindelfreie den «Angels Landing Trail» zu besteigen. 12: Zion N.P.–Las Vegas (260 km) Die Gegend des Zion National Parks gehört zu den schönsten Utahs. Auf der Fahrt nach Las Vegas lohnt sich der kleine Umweg durch das Valley of Fire. 13: Las Vegas Stürzen Sie sich heute in die unbegrenzten Möglichkeiten, die Ihnen Las Vegas zu bieten hat. Versuchen Sie Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos,

LAS 7082 RTP082

USA

Capitol Reef NP Boulder Bryce Canyon NP 7 Zion NP 8 3

Page 1

Las Vegas

2

Grand Canyon NP

4

6

Moab

5

Mesa Verde NP Monument Valley


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

47


48

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b rd

ä $ y uio

PREIS

ab CHF 1665 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

UTAH UNDER THE STARS Atemberaubende Canyons, Türme und Bögen aus rotem Sandstein und die grandiose Weite des Westens. Auf dieser Rundreise steht das Abenteuer und das Naturerlebnis im Vordergrund. Sie fahren durch das unvergleichlich farbenfrohe Utah und machen einen Abstecher nach Arizona zum sagenhaften Grand Canyon. Insgesamt besuchen Sie sechs der beeindruckendsten Nationalparks und übernachten, wo immer möglich, inmitten einzigartiger Landschaften direkt unter den Sternen – Glamping the West!

14 TAGE/13 NÄCHTE AB/BIS LAS VEGAS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 4 Übernachtungen in Mittelklassehotels, 9 Übernachtungen in Glamping-Unterkünften • Ausführliche Reisedokumentation

A Wanderungen im Zion National Park B Bizarre Felstürme im Bryce Canyon C D E F G H

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Las Vegas Anreise. 2: Las Vegas Gigantische Hotelbauten, Shows von Weltklasse, Top-Restaurants, Shopping-Paradiese und unzählige Casinos machen diese Stadt so einzigartig. 3: Las Vegas–Zion NP (260 km) Der Zion National Park begeistert seine Besucher mit seinen spektakulären Wandermöglichkeiten zu Wasserfällen, smaragdfarbenen Pools, auf Bergspitzen oder tief in den Slot Canyon des Virgin Rivers. 4: Zion NP Nutzen Sie den Tag, um den Park auf einem der vielen Wanderwege zu erkunden. Tipp: Mit Wasserschuhen und Stock im eigenen Tempo durch die Zion Narrows zu wandern, gehört zu den Highlights. 5: Zion NP–Bryce Canyon NP (140 km) Der Bryce Canyon National Park verdankt seine besondere Landschaft den vielen Hoodoos, Klippen, Mini-Bögen und Canyons in roten, orangen und violetten Tönen. Geniessen Sie den Ausblick von den vielen Aussichtspunkten oder machen Sie eine kleine Wanderung durch den Canyon. Je nach Tageszeit verändern sich die Farbtöne der Steintürme, verpassen Sie also nicht den spektakulären Sonnenuntergang am Canyonrand. 6: Bryce Canyon NP–Capitol Reef NP (185 km) Nehmen Sie heute die südliche Route über den berühmten Scenic Byway 12. Entlang dieser Route finden sich Landschaftsformen von aussergewöhnlicher Schönheit, wie z.B. im Kodachrome Basin State Park. Tipp: Unternehmen Sie eine Wanderung zu den Calf Creek Falls. Der Pfad führt Sie entlang einer wunderschönen Schlucht mit sanften Flüssen.

7: Capitol Reef NP Einen Teil des Capitol Reef National Parks bildet die Waterpocket-Fold, eine gigantische Erdfalte, die vor 65 Millionen Jahren entstand. Fahren Sie durch das Cathedral Valley oder den Waterpocket District und geniessen Sie eine Wanderung durch die einzigartige Landschaft. 8: Capitol Reef NP–Moab (220 km) Die heutige Fahrt führt Sie vorbei an weiteren grandiosen Landschaften, wie z.B. dem Gobelin Valley State Park. Moab bietet neben zwei faszinierenden Nationalparks als Mekka für Outdoor-Aktivitäten auch alles, was das Abenteurerherz höher schlagen lässt. 9: Moab Der Arches National Park beherbergt eine Ansammlung natürlicher Steinbögen verschiedener Grösse. Der Canyonlands National Park wiederum besticht mit atemberaubendem Weitblick über ein Schluchtensystem gigantischen Ausmasses. Besuchen Sie den Aussichtspunkt «Island in the Sky». 10: Moab–Monument Valley (235 km) Sie finden sich wieder inmitten einer legendären Filmkulisse. Die weite sandige Wüste mit den gewaltigen Tafelbergen begeistert ihre Besucher immer wieder aufs Neue und bietet tolle Fotomotive. 11: Monument Valley–Grand Canyon NP (285 km) Heute fahren Sie zu einem der grössten Naturwunder unserer Erde, welches der Colorado River während Millionen von Jahren geschaffen hat. 12: Grand Canyon Stehen Sie früh auf und erleben Sie den einmalig schönen Sonnenaufgang im Grand Canyon. Ein absolutes Muss ist ein Helikopterflug über

National Park Panoramastrasse Scenic Byway 12 Abseits der Massen im Capitol Reef National Park Steinbögen im Arches National Park «Island in the Sky» im Canyonlands National Park Pittoreskes Monument Valley UNESCO-Weltnaturerbe Grand Canyon National Park

die Schlucht, denn nur so können Sie die gewaltigen Ausmasse dieses Wunderwerks der Natur wirklich begreifen. 13: Grand Canyon–Las Vegas (450 km) Zum Abschluss erwartet Sie nochmals die Stadt, die niemals schläft. 14: Las Vegas Weiterreise. Hinweis Wegen eingeschränkter Verfügbarkeit in den Glamping-Unterkünften ist eine frühzeitige Buchung empfehlenswert.

LAS 7000 RTP000

Capitol Reef NP Grand Staircase Escalante 4 National Monument 3 Bryce Canyon NP 2 Zion NP 1 St. George Las Vegas Grand Canyon NP 8

Kingman

Williams

5 6

Arches NP Moab

Canyonlands NP 7

Monument Valley


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

49


50

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 1170 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

UTAH'S HIDDEN GEMS Auf dieser Mietwagenrundreise für Entdecker und Zweitbesucher umgehen Sie die bekannten Hotspots und reisen fernab der Massen zu den verborgenen und überwältigenden Schätzen des landschaftlich wohl dramatischsten Bundesstaates. Lassen Sie sich überraschen von den Hidden Gems of Utah!

15 TAGE/14 NÄCHTE AB/BIS LAS VEGAS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Las Vegas Anreise. Viel Spass in der Stadt des Entertainments! 3–4: Las Vegas–St. George (195 km) Nach der Fahrt durch das wundersame Valley of Fire gelangen Sie nach St. George. Besuchen Sie von hier aus z.B. den Snow Canyon State Park mit seiner unbeschreiblichen Kulisse aus Sandsteinfelsen. 5–6: St. George–Cedar City (85 km) Ab Cedar City bietet sich ein Besuch des Cedar Breaks National Monument an. Da der Nachthimmel hier dunkler ist als an den meisten anderen Orten, hat man einen spektakulären Blick auf die Milchstrasse.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

7–8: Cedar City–Capitol Reef NP (245 km) Zwischen den gelblich-weissen Kuppeln des Capitol Reef National Parks verbergen sich einige der schönsten Wanderwege und Aussichtspunkte des gesamten Südwestens.

12–13: Bluff–Kanab (395 km) Am Monument Valley und Lake Powell vorbei gelangen Sie nach Kanab, einem idealen Ausgangsort für unzählige Ausflüge. Der wenig besuchte Nordrand des Grand Canyons, der farbenprächtige Kodachrome Basin State Park oder die Paria Canyon Vermillion Cliffs gehören zu den verborgenen Schätzen dieser Gegend.

9–10: Capitol Reef NP–Moab (250 km) Moab gilt nicht gerade als Geheimtipp, doch die umliegenden Highlights sind schlicht zu spektakulär, um den Ort auszulassen. Trotzdem erwarten Sie auch hier ruhige und schöne Orte wie der Dead Horse Point State Park. 11: Moab–Bluff (160 km) Fahren Sie auf dem Moki Dugway, der wohl spektakulärsten Strasse des Westens, nach Bluff. In naher Umgebung finden Sie fantastische Ziele wie den Goosenecks State Park, das Hovenweep National Monument oder die Canyons of the Ancients.

Traumkulisse im Snow Canyon State Park Sternen beobachten im Cedar Breaks NM Wandern im Capitol Reef National Park Nervenkitzel auf dem Moki Dugway Pueblo-Kultur in den Canyons of the Ancients Die tiefen Schluchten des Paria River Canyons

14–15: Kanab–Las Vegas (320 km) Fahren Sie durch den Zion National Park zurück nach Las Vegas. Weiterreise.

LAS 7062 RTP062

Capitol Reef NP

Moab

3

Cedar City St. George

2 4

1 6

Bluff

5

Kanab Canyons of the Ancients Las Vegas


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

USA

51

PREIS

l b n m ä $ y v rdfguios

ab CHF 3855 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

NEVADA OFF THE BEATEN TRACK Begeben Sie sich im Silver State auf Entdeckungstour durch die Wüsten Nevadas. Abseits vom Trubel erleben Sie auf dieser Reise bestimmt einige Abenteuer und wilde Naturlandschaften. Vorbei an zahlreichen Geisterstädten bis hin zu einer kontrastreichen Natur, werden Sie auf dieser Reise mit einzigartigen Erlebnissen reich beschenkt. Las Vegas wird nicht das einzige Highlight auf Ihrer Nevada-Reise bleiben, versprochen!

Lamoille Canyon 5

Reno Virginia City 4 Great Basin NP Sacramento

Lake Tahoe

6

San Francisco

Zion NP Valley of Fire State Park 3 Las Vegas 1 2 Hoover Dam

16 TAGE/15 NÄCHTE AB LAS VEGAS BIS SAN FR ANCISCO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Las Vegas Anreise. 2: Las Vegas Erkunden Sie die berühmte Wüstenstadt. 3: Las Vegas Es erwartet Sie ein Helikopterflug über den eindrucksvollen Grand Canyon. 4: Las Vegas–Zion NP (350 km) Die Fahrt zum Zion National Park erfolgt heute über einen spektakulären Umweg. 5: Zion NP Zählt zu den beliebtesten Wanderparks der USA. 6: Zion NP–Great Basin NP (312 km) Die Fahrt führt Sie durch karge Wüstenlandschaften und Gebirge.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • •

11 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl 2 Übernachtungen in einer Glamping-Unterkunft 2 Übernachtungen in einer Yurt-Unterkunft Helikopterflug ab/bis Las Vegas über den Grand Canyon NP • The Narrows Outfitting Warm Package

A B C D E F

7: Great Basin NP Traumhaft schöne Landschaften, Ruhe und Einsamkeit machen diesen Nationalpark zum Outdoor-Abenteuer.

12: Reno–Stateline, Lake Tahoe (106 km) Unternehmen Sie einen Abstecher durch Virginia City.

8: Great Basin NP–Lamoille Canyon (378 km) Dieser Abschnitt bringt Sie weiter in Richtung Norden. 9: Lamoille Canyon Der Canyon ist bekannt für seine Wasserfälle und Tierwelt. 10: Lamoille Canyon–Reno (502 km) Wie üblich führt Sie auch diese Fahrt durch die Wüsten Nevadas.

Las Vegas Helikopterflug über den Grand Canyon NP Valley of Fire State Park Great Basin NP Übernachtung im Yurt Lake Tahoe

13: Lake Tahoe Dieser See ist einer der schönsten Orte in ganz Nevada. 14: Lake Tahoe–San Francisco (307 km) Eine wunderschöne Strecke über das Sierra-Nevada-Gebirge. 15: San Francisco Entdecken Sie heute San Francisco. 16: San Francisco Rückreise in die Schweiz oder individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

11: Reno Ein Stopp, der auf Ihrer Nevada-Rundreise auf keinen Fall fehlen darf. LAS 7063 RTP063


52

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

PREIS

l b n ä $ y x rdf uiop

ab CHF 1299 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

AMERICAN OUTBACK Erleben Sie auf aktive Weise das Schönste was der Westen zu bieten hat. Zu Fuss oder mit dem Bike erkunden Sie abseits der Touristenpfade das amerikanische Outback mit seinen grandiosen Landschaftsformen. Unzählige Wanderwege und Bike-Trails führen zu unberührten und kaum besuchten Flecken in dieser einmaligen Naturkulisse und werden Sie mit unvergesslichen Eindrücken bereichern.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB LAS VEGAS BIS DENVER Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Las Vegas Mietwagenübernahme und Fahrt zu Ihrem Hotel. 2: Las Vegas Entdecken Sie die fantastische Natur nur wenige Kilometer ausserhalb der Glitzerstadt. Im Red Rock Canyon mitten in der Mojave-Wüste gibt es viele Wander- und Bikemöglichkeiten. 3: Las Vegas–Zion NP (255 km) Fahrt zum Zion National Park. Am Nachmittag holen Sie Ihr vorreserviertes Bike ab und folgen dem gemütlichen Pa’rus Trail bis zum Ende des Canyons. Vorbei an imposanten Felswänden, entlang des Virgin River können Sie die einzigartig schöne Landschaft in vollen Zügen geniessen. 4: Zion NP Ein weiterer Tag in diesem tollen Park steht Ihnen bevor. Wählen Sie aus einer Vielzahl von Wanderungen mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad die passende Route für sich aus. 5: Zion NP–Bryce Canyon NP (115 km) Der Bryce Canyon ist berühmt für seine Steintürmchen- und Spitzen aus rotem Sandstein, die so genannten Hoodos. Beliebte Wanderungen sind der Navajo Loop und der Fairland Loop. Geniessen Sie den Sonnenuntergang am Sunset Point oder mieten Sie für etwas mehr Action einen ATV. 6: Bryce Canyon NP–Scenic Byway 12–Capitol Reef NP (185 km) Folgen Sie unbedingt dem Scenic Byway 12 durch einzigartige Landschaftsformen. Nehmen Sie sich Zeit für eine Wanderung in der Region um Fruita, auch bekannt als «The Eden of Wayne County», und staunen Sie über die 40 m lange Hickman Natural Bridge. 7: Capitol Reef NP–Moab (215 km) Willkommen im Mekka für alle Outdoor-Begeisterte. Ob Biken, Wandern,

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Mountainbikemiete für einen halben Tag im Zion National Park • Ausführliche Reisedokumentation mit vielen Tipps zu Wanderungen, Bike-Trails und anderen Aktivitäten

A B C D E F G H I J

Raften, ATV oder Jeep-Tour: Die Gegend rund um Moab bietet eine grosse Auswahl an Aktivitäten in der Natur.

aktiven Pubszene. Erkunden Sie die Stadt zum Beispiel auf einer Foodtour. Noch nicht genug von der Natur? Dann fahren Sie zum Red-Rocks-Amphitheater und geniessen nochmals eine gemütliche Wanderung durch die mit roten Felsen verzierte Landschaft.

8: Moab Die beiden Nationalparks Arches und Canyonlands liegen wenige Fahrminuten von Moab und bieten eine Vielzahl an Wanderwegen. Verpassen Sie nicht die Wanderung zum berühmten Delicate Arch im Arches National Park.

Red Rock Canyon Biketrail Zion NP Scenic Byway 12 Capitol Reef National Park Arches und Canyonlands National Park Colorado National Monument Breckenridge Rocky Mountains Garden of the Gods Red-Rocks-Amphitheater

15: Denver Rückreise in die Schweiz oder individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

9: Moab–Grand Junction (185 km) Besuchen Sie das eindrückliche Colorado National Monument mit seinen roten Sandstein-Monolithen. 10: Grand Junction–Vail/Breckenridge (240 km) Der berühmte Wintersportort Vail hat auch im Sommer einiges zu bieten. Es locken fantastische MountainbikeStrecken und Wanderwege durch blühende Alpenwiesen. Am Abend können Sie aus einer grosser Anzahl von Top-Restaurants auswählen.

LAS 7018 RTP018

11: Vail/Breckenridge Machen Sie einen Ausflug nach Breckenridge. Das alte Goldgräberstädtchen überzeugt mit viel Charme, hübschen Shops und gemütlichen Cafés. 12: Vail/Breckenridge–Colorado Springs (225 km) Weiterfahrt durch die wunderschöne Landschaft der Rocky Mountains bis nach Colorado Springs am Fusse der Bergkette. Im North Cheyenne Cañon Park südwestlich der Stadt warten weitere Biketrails und Wanderwege darauf, entdeckt zu werden.

Vail/ Breckenridge Denver Arches NP 5

Bryce Canyon NP

Moab

14: Colorado Springs–Denver (115 km) Denver überzeugt mit einem grossen Kulturangebot und einer

Zion NP 1

Las Vegas

7

10

Grand Junction 8 9 Colorado Springs

3 4

2

13: Colorado Springs Geniessen Sie den Tag mit dem Besuch des Garden of the Gods und der Broadmoor Seven Falls.

6

Capitol Reef NP


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

53


54

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä $ y uio

PREIS

ab CHF 5465 pro Person im Doppel, z.B. am 1.8.21

OUTDOOR ADRENALINE RUSH Die zahlreichen abenteuerlichen Aktivitäten lassen auf dieser Reise die Herzen der Outdoor-Fans höher schlagen. Vom Mountainbiking im Zion National Park über einen Reitausflug an den Hoodoos im Bryce Canyon National Park vorbei bis hin zum Whitewater River Rafting und Angelausflug in Jackson Hole, erlebt man garantiert eine abwechslungsreiche geballte Ladung an Adrenalin. Nicht zu vergessen die Kajak- und Photo-Safari-Tour im Yellowstone National Park oder die unzähligen Wandertrails durch verschiedene Vegetationszonen und Landschaften. Lassen Sie sich von dieser einmaligen Naturwelt und deren Angeboten überzeugen!

19 TAGE/18 NÄCHTE AB LAS VEGAS BIS DENVER Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Las Vegas Anreise. 2: Las Vegas Besuchen Sie heute auf 263 m ü. M. die Thrill Rides auf dem Stratosphere Tower. Nebst einem sensationellen Ausblick über Las Vegas erwartet Sie hier eine gute Portion Adrenalin. 3: Las Vegas–Zion NP (255 km) Fahrt zum Zion National Park. 4: Zion NP Heute erleben Sie eine geführte Mountainbike-Tour durch Wüsten und über Felsen vorbei an Kakteen und aussergewöhnlichen Panorama-Aussichtspunkten. 5: Zion NP Unternehmen Sie heute eine der zahlreichen Wanderungen im Zion National Park. Zu den bekanntesten und spektakulärsten gehören der «Angels Landing Trail», die Flusswanderung «The Narrows» oder der «Emerald Pools Trail». Alle drei sind wirklich sehr sehenswert und bieten einen gewissen Nervenkitzel. 6: Zion NP–Bryce Canyon NP (115 km) Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie den für seine bizarren Landschaften aus roten, gelben und orangen Felstürmen und Steinnadeln bekannte Bryce Canyon National Park. 7: Bryce Canyon NP Entdecken Sie die verborgenen Geheimnisse des spektakulären Red Canyons auf dem Rücken eines Pferdes. 8: Bryce Canyon NP–Salt Lake City (431 km) Umgeben von eindrücklichen schneebedeckten Bergen und einem grossen Salzsee, erreichen Sie das heutige Etappenziel Salt Lake City, die Hauptstadt des US-Bundesstaats Utah.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 15 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • 3 Übernachtungen in der Glamping-Unterkunft am Zion National Park • Halbtages-Mountainbike-Tour im Zion National Park • Halbtages-Reitausflug durch den Bryce Canyon National Park • Whitewater-Rafting-Erlebnis auf dem Snake River • Einführung ins Fliegenfischen auf dem Snake River • Geysir-Kajak-Sonnenuntergangs-Tour auf dem Yellowstone Lake • Photo-Safari-Tour im Yellowstone National Park • Geführter Tagesausflug in den Rocky Mountain NP

A B C D E F G

9: Salt Lake City–Jackson Hole (462 km) Sie fahren auf einer landschaftlich wunderschönen Strecke in Richtung Norden.

17: Denver Eine geführte Tagestour bringt Sie in den Rocky Mountain National Park vor den Toren Denvers. Entdecken Sie zusammen in der Gruppe und mit einem einheimischen Guide die Naturschätze dieses wundervollen Nationalparks.

10: Jackson Hole Heute geht es mit vollem Elan beim Whitewater Rafting die Stromschnellen des Snake River hinunter. 11: Jackson Hole Nach dem abenteuerlichen Whitewater Rafting geht es heute etwas gemütlicher zu und her. In den ruhigeren Gewässern des Snake River werden Sie heute in die Künste des Fliegenfischen eingeführt. 12: Jackson Hole–Yellowstone NP (76 km) Erkunden Sie den Grand Teton NP auch noch zu Fuss, bevor Sie weiter zum Yellowstone NP fahren. Zu den beliebtesten Aktivitäten im Park zählen Wandern, Bergsteigen und Tierbeobachtungen.

Übernachtung in einer Glamping-Unterkunft Mountainbike-Tour im Zion NP Reitausflug im Bryce Canyon NP Whitewater Rafting auf dem Snake River Fliegenfischen auf dem Snake River Grand Teton NP Geysir-Kajak-Sonnenuntergangs-Tour auf dem Yellowstone Lake H Photo-Safari-Tour im Yellowstone NP I Geführter Tagesausflug in den Rocky Mountain NP J Red Rocks Park

18: Denver Unternehmen Sie heute einen Ausflug in den Red Rocks Park und werden Sie Zeuge einer atemberaubenden Kulisse und Aussicht auf Denver. Mit etwas Glück findet während Ihres Aufenthalts ein Konzert statt, das Sie dann besuchen können. 19: Denver Rückreise in die Schweiz oder individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

LAS 7068 RTP068

13: Yellowstone NP Besuchen Sie den ganzen Tag den Park auf eigene Faust, bevor Sie am späten Nachmittag eine eindrückliche Geysir-Kajak-Sonnenuntergangs-Tour auf dem Yellowstone Lake unternehmen. 14: Yellowstone NP Bekanntlich fängt der frühe Vogel den Wurm. Für das perfekte Erinnerungsfoto gilt hier dasselbe. Die Photo-Safari bringt Sie Ihrem perfekten Ferienbild bestimmt etwas näher. 15: Yellowstone NP–Cheyenne (691 km) Heute steht die längste Etappe auf dem Programm. Vorbei an Hügeln, Indianerreservaten und den Prärien Wyomings heisst das nächste Ziel Cheyenne, die Hauptstadt des US-Bundesstaats Wyoming. 16: Cheyenne–Denver (170 km) Willkommen in der «Mile High City» Denver.

Yellowstone NP Jackson Hole

7 8 6 4 5

Cheyenne Salt Lake City 9 10

Zion NP 1 2

Las Vegas

3

Bryce Canyon NP

Denver


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

55


56

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l n m rfg

ä y uo

PREIS

ab CHF 3346 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

THE GREAT WEST FOR CONNAISSEURS Sie suchen eine kontrastvolle Reise, die Unerwartetes mit dem Besten, was der Westen der USA zu bieten hat, kombiniert? Auf dieser Reise erleben Sie die unendlichen Weiten der Wüste, faszinierende Nationalparks, eindrückliche Metropolen und die traumhafte Küste Kaliforniens. Entdecken Sie die vielen Facetten des amerikanischen Westens. Zu den Highlights gehören nebst den Nationalparks die Weinregionen Napa Valley und Sonoma County und natürlich der berühmte Highway No.1. Ein ganz besonderes Ferienerlebnis wartet auf Sie!

22 TAGE/21 NÄCHTE AB/BIS LOS ANGELES Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Los Angeles Ankunft. 2: Los Angeles Geniessen Sie einen Tag in Hollywood, um die wichtigsten Sehenswürdigkeiten zu entdecken, oder vergnügen Sie sich ein paar Stunden beim Shopping am berühmten Rodeo Drive in Beverly Hills. 3: Los Angeles–Scottsdale (610 km) Sie verlassen Kalifornien und fahren via Palm Springs nach Scottsdale. 4: Scottsdale Geniessen Sie den Tag in dieser exklusiven Kleinstadt. 5: Scottsdale–Sedona (200 km) Sie durchqueren die Sonora-Wüste und fahren anschliessend vorbei an imposanten Saguaro-Kakteen zum malerischen Ort Sedona. 6: Sedona–Grand Canyon NP (175 km) Der heutige Tag führt Sie durch den Oak Creek Canyon zum nächsten Höhepunkt Ihrer Reise, dem Grand Canyon. 7: Grand Canyon NP–Lake Powell (225 km) Fahrt via Marble oder Antelope Canyon zum tiefblauen, von roten Felsen umrahmten Stausee Lake Powell.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 21 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H

10: Zion NP–Las Vegas (265 km) Heute erleben Sie den vollkommenen Kontrast – die glitzernde Unterhaltungsmetropole Las Vegas.

19: Monterey–Santa Barbara (395 km) Faszinierende Fahrt entlang der Küste auf dem berühmten Highway No. 1.

11: Las Vegas Versuchen Sie Ihr Glück in einem der Casinos, flanieren Sie auf dem Strip oder besuchen Sie eine der zahlreichen Shows.

20: Santa Barbara–Santa Monica (151 km) Nebst dem kilometerlangen Sandstrand lockt Santa Monica mit der berühmten Third Street Promenade mit zahlreichen Geschäften und Restaurants.

12: Las Vegas–Death Valley (215 km) Eine öde, aber dadurch nicht minder interessante Wüstenlandschaft begleitet Sie auf Ihrem Weg ins Death Valley. 13: Death Valley–Yosemite NP (490 km) Über den imposanten Tioga-Pass gelangen Sie in den berühmten Yosemite National Park. 14: Yosemite NP–Napa/Sonoma Valley (320 km) Geniessen Sie ein paar Stunden in diesem faszinierenden Nationalpark. Anschliessend geht es weiter ins Napa Valley – dem wohl bekanntesten Weinanbaugebiet der USA. 15: Napa/Sonoma Valley Nutzen Sie den Tag, um Ihre Lieblingsweingüter zu besuchen.

16: Napa/Sonoma Valley–San Francisco (72 km) Über die berühmte Golden Gate Bridge erreichen Sie San 8: Lake Powell–Bryce Canyon NP (245 km) Weiter geht Francisco. die Fahrt zum Bryce Canyon National Park. Dieser 17: San Francisco Einen ganzen Tag in San Francisco zur besticht durch seine zahllosen skurrilen Steinsäulen und freien Verfügung. Vergnügen Sie sich beim Shopping filigranen Türme. rund um den Union Square, unternehmen Sie eine Fahrt 9: Bryce Canyon NP–Zion NP (140 km) Am frühen mit dem Cable Car oder schlendern Sie durch das beMorgen ist der Bryce Canyon am schönsten. Die Farben triebsame Chinatown. der Felsen verändern sich je nach Lichteinfall. Weiter18: San Francisco–Monterey (72 km) Fahrt zum fahrt in den Zion National Park. Nutzen Sie die Zeit für Küstenort Monterey mit der historischen Cannery Row eine kleine Wanderung im Nationalpark. und dem charmanten Carmel.

«Stadt der Engel» Los Angeles Antelope Canyon in Page Bryce Canyon National Park Wandern im Zion National Park Tiefster Punkt Amerikas im Death Valley Weinregion Napa Valley Golden Gate Bridge San Francisco Spektakulärer Highway No.1

21: Santa Monica/Los Angeles Der ganze Tag steht Ihnen in dieser fantastischen Metropole zur Verfügung. 22: Santa Monica/Los Angeles Weiterreise.

LAX 7044 RTP044

USA Napa Valley

Bryce Canyon NP Yosemite NP 6 3 San 7 5 Death Zion NP 4 Francisco 2 Lake Powell Valley Monterey Grand Canyon NP 8 Las Vegas Sedona Santa 1 Barbara Scottsdale Los Angeles

MEXICO


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

57


58

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 1975 pro Person im Doppel, z.B. am 1.4.21

DESERTS OF THE SOUTH Dieser Roadtrip entführt Sie in eine völlig andere Welt. Abstrakte Landschaften und faszinierende Ökosysteme begleiten Sie nördlich entlang der mexikanischen Grenze von San Diego bis nach Dallas. Die vielfältigen Wunder der südlichen Wüstengebiete werden Sie ins Staunen versetzen und halten einige Überraschungen bereit. Abgerundet wird die Reise mit einem Aufenthalt in einer der entspanntesten Metropolen der Welt, dem grossartigen San Diego!

19 TAGE/18 NÄCHTE AB SAN DIEGO BIS DALLAS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: San Diego Anreise. 2–3: San Diego Kurieren Sie den Jetlag bei einem entspannten Tag am Strand aus – natürlich mit der geballten Ladung kalifornischem Lifestyle. Besuchen Sie weltberühmte Attraktionen wie den San Diego Zoo oder bummeln Sie durch das belebte Gaslamp Quarter. 4: San Diego–Borrego Springs (140 km) Raus aus dem städtischen Tumult und rein in die Ruhe der MojaveWüste. Im Anza Borrego State Park locken etliche Wanderwege, ein atemberaubender Sternenhimmel und eine blühende Flora im Frühling. 5: Borrego Springs–Yuma (210 km) Auf dem Weg zur mexikanischen Grenze sollten Sie die Dünenlandschaft der Imperial Sand Dunes besuchen. Im Grenzstädtchen Yuma lässt sich der Wüstenstaub am besten im Colorado River abspülen, zum Beispiel bei einer Kajakfahrt. 6–7: Yuma–Scottsdale (315 km) In der blühenden Ferienoase Scottsdale relaxen Sie am Pool oder lassen sich in einem der zahlreichen Spas verwöhnen. Gleich vor den Toren der Stadt erstreckt sich die Sonora-Wüste, die artenreichste Wüste des Kontinents. Für Wanderer bieten sich hier zahlreiche Möglichkeiten. 8–9: Scottsdale–Tucson (480 km) Nach einem lohnenswerten Zwischenhalt im Organ Pipe Cactus National Monument erreichen Sie die Wüstenstadt Tucson. Sie überrascht mit historischem Charme, bunter Gastronomie und hervorragenden Spas. Geniessen Sie das Stadtleben oder besuchen Sie den Saguaro National Park am Rand der Stadt.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 18 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G

10: Tucson–Alamogordo (560 km) Starten Sie früh in den Tag und besuchen Sie unterwegs den White Sands National Park. Hier erhebt sich der gleissend weisse Sand in wellenartigen Dünen und fasziniert Hobbyfotografen und Abenteurer gleichermassen. Alamogordo gilt als Ort für Raumfahrt- und Atomforschung und beherbergt das interessante New Mexico Museum of Space History.

17–18 Odessa–Fort Worth (515 km) Als würdiger Abschluss Ihrer Reise fahren Sie nach Fort Worth, die moderne Stadt mit Cowboy-Charme. Highlights sind der Cultural District mit fünf international renommierten Museen und der Stockyards District mit Rodeo-Shows und der grössten Honky-Tonk-Bar der Welt.

Kalifornischer Lifestyle in San Diego Famoser Sternenhimmel im Anza Borrego State Park Blühende Ferienoase Scottsdale Organ Pipe National Monument Charmante Wüstenstadt Tucson Weisse Dünen im White Sands National Park Höhlen-Abenteuer im Carlsbad Caverns National Park H Atemberaubender Big Bend National Park I Cowboy-Charme in Fort Worth

19: Fort Woth Weiterreise.

11: Alamogordo–Roswell (185 km) 1947 stürzte ein mysteriöses Objekt auf eine Ranch vor Roswell ab. Seither dreht sich hier alles um UFOs und Aliens. Der Aufenthalt hier bleibt auf jeden Fall unvergesslich. 12: Roswell–Carlsbad (125 km) Nach einer guten Stunde erreichen Sie das wundersame Höhlensystem des Carlsbad Caverns National Parks. Von Mai bis Oktober leben hier über 300 000 Fledermäuse. Für Menschen mit Platzangst ist der Living Desert State Park eine tolle Alternative. 13–15: Carlsbad–Big Bend NP (440 km) Der Big Bend gilt als der artenreichste und aufgrund seiner Abgeschiedenheit am wenigsten besuchte Nationalpark Nordamerikas. Die atemberaubende Landschaft besteht aus Wüste, Gebirge und dem mächtigen Rio Grande und ist ein wahrer Abenteuerspielplatz. Sonnenuntergang und Sternenhimmel sind hier ebenfalls unvergleichlich prachtvoll. 16: Big Bend NP–Odessa (350 km) Fahrt nach Odessa, eine kleine und typisch texanische Ortschaft voller Cowboy-Kultur. Falls Sie sich an eindrucksvollen Wüstengegenden noch nicht satt gesehen haben, liegt unterwegs der Monahans Sandhills State Park mit einigen spektakulären Dünen.

SAN 7002 RTP002

Borrego Springs Roswell Yuma Carlsbad Scottsdale Fort Worth 3 2 9 1 Tucson 6 7 4

5

Odessa Organ Pipe NM Alamogordo 8 San Diego Big Bend NP


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

59


60

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 1540 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

NATIONAL PARKS & HIGHWAY NO 1 Der Westen bietet eine Vielfalt an Sehenswürdigkeiten. Faszinierende Städte wie Los Angeles, San Francisco, Las Vegas und San Diego, atemberaubende Naturwunder wie den Grand Canyon National Park, das Monument Valley und den Bryce Canyon National Park.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB/BIS LOS ANGELES Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Los Angeles Anreise. 2: Los Angeles–San Diego (200 km) Ein Besuch des San Diego Zoos lohnt sich. 3: San Diego–Scottsdale (610 km) Durch die SonoraWüste geht es nach Scottsdale. 4: Scottsdale–Grand Canyon NP (370 km) Die Fahrt durch abwechslungsreiche Landschaften bringt Sie über das sehenswerte Städtchen Sedona und weiter zum Grand Canyon. 5: Grand Canyon NP–Canyon de Chelly NP (375 km) Der grösste Teil der heutigen Strecke geht durch das Navajo- und Hopi-Indianerreservat.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

6: Canyon de Chelly NP–Monument Valley (110 km) Nach dem einzigartigen Canyon de Chelly erreichen Sie heute das bekannte Monument Valley.

11: Death Valley–Yosemite NP (490 km) Von der Wüste geht es in den einmalig schönen Yosemite NP.

7: Monument Valley–Bryce Canyon NP (410 km) Fahrt vorbei am Lake Powell in den Bryce Canyon. 8: Bryce Canyon NP–Zion NP (140 km) Am frühen Morgen ist der Bryce Canyon am schönsten. 9: Zion NP–Las Vegas (260 km) Heute erleben Sie den vollkommenen Kontrast – die glitzernde Unterhaltungsmetropole Las Vegas. 10: Las Vegas–Death Valley (215 km) Eine der extremsten Regionen der Welt erwartet Sie heute.

Canyon de Chelly National Park Wilder Westen im Monument Valley Glitzermetropole Las Vegas Naturkulisse im Yosemite National Park Golden Gate Bridge San Francisco Fahrt auf dem Highway No 1

12: Yosemite NP–San Francisco (314 km) Geniessen Sie die multikulturelle Weltstadt San Francisco. 13: San Francisco–Monterey (190 km) Los geht es auf dem ikonischen Highway No. 1 bis nach Monterey. 14: Monterey–Region Santa Barbara (405 km) Fahrt über den Pacific Coast Highway nach Santa Barbara. 15: Region Santa Barbara–Los Angeles (160 km) Rückkehr nach Los Angeles und Weiterreise. LAX 7039 RTP039

USA Bryce Canyon Yosemite NP NP 4 Death Kayenta/ Zion San Monument Valley 5 NP Francisco Valley Las Vegas 2 Monterey/ 3 Grand 1 Carmel 6 Canyon Canyon Santa Barbara de Chelly Los Angeles Scottsdale San Diego MEXICO


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l m rg

y c v oas

USA

61

PREIS

ab CHF 17805 pro Person im Doppel, z.B. am 1.4.21

LUXURY & NATURE Luxus und Erholung im Einklang mit der Natur. Die ausgewählten Hotels auf dieser einmalig schönen und unvergesslichen Reise lassen keine Wünsche mehr offen. Tauchen Sie ein in die faszinierenden Landschaften und Umgebungen im Südwesten der USA und geniessen Sie exklusive Tage in Luxushotels der Superlative. Der Genuss und das Wohlbefinden stehen an erster Stelle.

Amangiri 1

Las Vegas

Palm Springs

L’Auberge de Sedona 2

Joshua Tree NP 5

4

San Clemente 6

3

Castle Hot Springs Resort

Torrey Pines Reserve

16 TAGE/15 NÄCHTE AB LAS VEGAS BIS SAN DIEGO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • • •

A B C D E F

2 Übernachtungen im Wynn Las Vegas 3 Übernachtungen im Amangiri 3 Übernachtungen im L'Auberge de Sedona 2 Übernachtungen im Castle Hot Springs Resort 3 Übernachtungen im Parker Palm Springs 2 Übernachtungen im The Lodge at Torrey Pines

Amangiri Resort Red Rock Scenic Byway Thermalquellen im Castle Hot Springs Resort Joshua Tree NP Mondäne Wüstenoase Palm Springs Torrey Pines Reserve

1: Las Vegas Anreise.

7: Sedona Das L'Auberge de Sedona steht für wahren Luxus im Zeichen von Körper, Geist und Natur.

12: Palm Springs Palm Springs steht für Luxus, Ruhe und Diskretion.

2: Las Vegas Das Wynn Las Vegas steht für herausragende Qualität.

8: Sedona Gehen Sie auf Entdeckungstour durch die berühmten roten Felsschluchten von Sedona.

13: Palm Springs Das Parker Palm Springs ist ein Hotel der Superlative.

3: Las Vegas–Canyon Point (428 km) Fahrt ins Amangiri Resort.

9: Sedona–Castle Hot Springs (176 km) Kurz nach Ihrer Abreise fahren Sie auf dem Red Rock Scenic Byway.

14: Palm Springs–La Jolla, San Diego (265 km) Weiterfahrt ins The Lodge at Torrey Pines.

4: Canyon Point Idyllisch eingebettet in die Natur gehört das Amangiri zum schönsten und exklusivsten Resort.

10: Castle Hot Springs Das Castle Hot Springs Resort ist eine wahre Oase inmitten der Sonora-Wüste.

15: La Jolla, San Diego Ein herausragendes Luxushotel mit umwerfendem Blick auf den Pazifischen Ozean.

5: Canyon Point Bestimmen Sie Ihr persönliches Erlebnis.

11: Castle Hot Springs–Palm Springs (441 km) Kurz vor Palm Springs lohnt es sich, noch die Erkundung des Joshua Tree National Parks vorzunehmen.

16: La Jolla, San Diego Rückreise in die Schweiz oder individuelle Fortsetzung Ihrer Reise.

6: Canyon Point–Sedona (286 km) Weiterfahrt nach Sedona.

LAS 7069 RTP069


62

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y c uoa

PREIS

ab CHF 1840 pro Person im Doppel, z.B. am 20.6.21

TREASURES OF CALIFORNIA Die Vielfalt des Golden State, wie Kalifornien auch genannt wird, garantiert für eine abwechslungsreiche Reise. Einsame Küstenabschnitte, steile Klippen und malerische Orte am Highway No. 1 begeistern ebenso wie die imposanten Mammutbäume im Sequoia National Park und das Outdoor-Paradies Lake Tahoe. Entdecken Sie das etwas weniger bekannte Weingebiet in der reizvollen Landschaft von San Luis Obispo und Paso Robles sowie weitere Naturschätze und kulinarische Highlights. Die drei Übernachtungen in charmanten Inns bleiben Ihnen in besonderer Erinnerung. Abgerundet wird die Reise durch den Besuch der Küstenstadt San Francisco.

14 TAGE/13 NÄCHTE AB/BIS SAN FR ANCISCO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: San Francisco Anreise. 2: San Francisco Erkunden Sie die schöne Stadt zu Fuss und mit den beliebten Cable Cars. Es gibt viel zu entdecken. Bei gutem Wetter lohnt es sich, eine Bootstour zu unternehmen und die eindrückliche Skyline der Stadt vom Wasser aus zu bestaunen. 3: San Francisco–Monterey (185 km) Via Half Moon Bay und entlang der landschaftlich reizvollen Küstenstrasse gelangen Sie nach Monterey. Zeit, um den lebhaften Ort zu erkunden. Fahrt auf dem 17-Mile Drive ins hübsche Carmel. Mieten Sie sich ein Elektrofahrrad und unternehmen Sie eine Tour zum Carmel River State Beach. 4: Monterey–Morro Bay (195 km) Heute reisen Sie entlang dem schönsten Abschnitt des Highway No. 1. Zahlreiche Aussichtspunkte bieten sich als Fotostopp und zum Verweilen an. Zu den Highlights gehören der Point Lobos State Park, die bekannte Bixby-Brücke, der Pfeiffer Big Sur State Park und das wunderschön gelegene Hearst Castle. Am Abend erreichen Sie den hübschen Küstenort Morro Bay. 5: Morro Bay–San Luis Obispo (25 km) Unternehmen Sie eine Kajaktour in der malerischen Bucht von Morro Bay und halten Sie Ausschau nach der Otter-Familie. Abends garantiert das herzige Städtchen San Luis Obispo mit seinen zahlreichen kleinen Geschäften und Restaurants für Unterhaltung. Jeden Donnerstagabend findet zudem der beliebte «Farmers' Market» statt. Ein besonderes Erlebnis!

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 1 Übernachtung in einem AutoCamp, 3 Übernachtungen in Inns, 9 Übernachtungen in Mittelklassehotels • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I

6: San Luis Obispo Heute haben Sie Zeit, das Weinanbaugebiet in der umwerfend schönen Landschaft dieser Region zu erkunden. Sowohl San Luis Obispo als auch Paso Robles sind Heimat von zahlreichen Weingütern, welche Weindegustationen anbieten. Lokale frische Speisen und vielfältige kulinarische Höhepunkte gehören ebenso dazu.

Möglichkeit, Sacramento, die Hauptstadt Kaliforniens, zu besichtigen.

7: San Luis Obispo–Sequoia National Park (270 km) Etappe zum Sequoia National Park, bekannt für seine riesigen Mammutbäume. Auch ein Abstecher in den angrenzenden, weniger bekannten Nationalpark Kings Canyon ist lohnenswert. 8: Sequoia National Park–Kings Canyon–Yosemite National Park (275 km) Besuchen Sie den General Sherman Tree. Der Baum ist 83 m hoch und hat einen Umfang von 11 m. Weiterreise in den Yosemite National Park. 9: Yosemite National Park–Mariposa (60 km) Unternehmen Sie heute eine der zahlreichen Wanderungen, um die vielfältige Fauna und Flora dieses Nationalparks zu entdecken und die riesigen Granitfelsen zu bestaunen. Kurze Fahrt nach Mariposa. 10: Mariposa–South Lake Tahoe (300 km) Reise zum tiefblauen See, umgeben von einer imposanten Berglandschaft. 11: South Lake Tahoe Zahlreiche Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Biken, Golfen oder Wassersport bieten sich an. Der hübsche Emerald Bay State Park lädt zum Verweilen ein. 12: South Lake Tahoe–Napa Valley (295 km) Etappe ins bekannte Weingebiet. Unterwegs haben Sie die

Historisches Carmel Fahrt auf dem Highway No. 1 Bucht von Morro Bay Weinregion in SLO CAL Mammutbäume im Sequoia National Park Naturkulisse im Yosemite National Park Outdoor-Paradies Lake Tahoe Napa Valley Bucht von San Francisco

13: Napa Valley Besuchen Sie in eines der Weingüter, geniessen Sie ruhige Stunden am Hotelpool oder unternehmen Sie eine Fahrradtour. 14: Napa Valley–San Francisco (120 km) Über die berühmte Golden Gate Bridge erreichen Sie San Francisco. Individuelle Weiterreise. Hinweis Wegen eingeschränkter Verfügbarkeit in den Nationalpark-Unterkünften und Inns ist eine frühzeitige Buchung empfehlenswert.

SFO 7025 RTP025

USA Napa Valley San Francisco

8

7

9

6

Monterey/ 1 Carmel 2 San Simeon Morro Bay 3

South Lake Tahoe Yosemite NP Mariposa 5

4

Sequoia NP

Paso Robles

San Luis Obispo


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

63


64

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y c uoa

PREIS

ab CHF 1490 pro Person im Doppel, z.B. am 13.5.21

THE OTHER SIDE OF HIGHWAY NO 1 Kaum eine andere Küstenstrasse ist so bekannt wie der Highway No. 1 und doch gibt es immer wieder Neues zu entdecken. Das Hinterland im San Luis Obispo County hat viel zu bieten. Wunderbare kleine Weingüter im Edna Valley, das charmante Städtchen San Luis Obispo, mineralreiche Thermalwasser-Quellen und abwechslungsreiche Wanderwege. Steile Klippen, lange Sandstrände und idyllische Buchten machen die Fahrt entlang der Küste aus. Nehmen Sie sich genug Zeit dafür.

14 TAGE/13 NÄCHTE AB SAN FR ANCISCO BIS LOS ANGELES Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–3: San Francisco Anreise. Entdecken Sie die vielseitige Stadt zu Fuss. Schlendern Sie durch North Beach oder besuchen Sie die hübsche Fillmore Street. 4–5: San Francisco–Half Moon Bay–Santa Cruz–Carmel (185 km) Fahren Sie entlang dem Highway No. 1 zum Año Nuevo State Park mit seinen Seeelefanten. Das Künstlerstädtchen Carmel wird Ihnen gefallen. Geniessen Sie die Natur im Carmel River Valley oder wie wäre es mit einem Ausflug in den Point-Lobos-Naturpark? 6: Carmel–Big Sur–San Simeon (145 km) Die Reise geht weiter entlang dem schönsten Abschnitt des Highway No. 1. Neben der Bixby-Creek-Brücke und dem

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

Pfeiffer Big Sur State Park bieten sich zahlreiche weitere Stopps an. Die Aussicht auf die steile Küste ist atemberaubend. Nehmen Sie sich Zeit dafür.

10: San Luis Obispo–Pismo Beach (20 km) Der unendlich lange Strand von Pismo Beach lädt zu einem Spaziergang ein. Ein Lagerfeuer bei Sonnenuntergang am Strand garantiert für ein unvergessliches Erlebnis.

7–8: San Simeon–Morro Bay (50 km) Kurze Fahrt in den Küstenort Morro Bay. Geniessen Sie frischen Fisch und Meeresfrüchte im Tognazzini's Dockside Restaurant. Kajaktour in der idyllischen Bucht von Morro Bay. Vielleicht werden Sie von einer Otter-Familie begleitet. 9: Morro Bay–San Luis Obispo (20 km) Kurze Etappe ins etwas weniger bekannte Weinanbaugebiet im Edna Valley. Kleine Weingüter bieten Weindegustationen und frische lokale Produkte an. Übernachten Sie im charmanten Apple Farm Inn in San Luis Obispo.

Fahrt auf dem Highway No. 1 Kajaktour in Morro Bay Weinanbaugebiet Edna Valley San Luis Obispo Sonnenuntergang am Pismo Beach Surf-City Huntington Beach

11: Pismo Beach–Santa Barbara (140 km) Bald schon erreichen Sie die charmante Kleinstadt Santa Barbara. 12–14: Santa Barbara–Santa Monica–Huntington Beach–Los Angeles (220 km/60 km) Mittagshalt in Santa Monica. Am Nachmittag erreichen Sie die Surf-City Huntington Beach. Am 13. Tag wartet ein erholsamer Strandtag auf Sie. Oder wie wäre es mit einer Surfstunde? Am 14. Tag Rückfahrt nach Los Angeles. Weiterreise. SFO 7034 RTP034

San Francisco

USA

Half Moon Bay Año Nuevo State Park Carmel 1

San Simeon Morro Bay 2 3 4 San Luis Obispo Pismo Beach 5 Santa Barbara Solvang Los Angeles Santa Monica 6

Huntington Beach


MIET WAGENRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y c uoa

USA

65

PREIS

ab CHF 2110 pro Person im Doppel, z.B. am 15.6.21

NORTHERN CALIFORNIA SECRETS Noch etwas unbekannter und dadurch geheimnisvoller ist der Norden Kaliforniens. Besuchen Sie nebst dem tiefblauen Lake Tahoe den Manzanita-See im Lassen Volcanic National Park. Die Vulkanlandschaft dieses Parks ist einer der Höhepunkte Ihrer Reise. Die Küste fasziniert mit einsamen, wilden Stränden, Baumriesen und hübschen Küstenstädtchen wie Eureka und Mendocino. Fangfrischen Fisch in der Bodega Bay und eine Weindegustation im Anderson Valley sollten Sie auch nicht verpassen.

Redwood NP Mount Shasta 3

Eureka

Lassen Volcanic NP 2

Redding Garberville 4

Mendocino 5 Anderson Valley Sacramento

Bodega Bay

6

Squaw Valley

1

South Lake Tahoe

Calaveras Big Trees SP

Sausalito San Francisco

16 TAGE/15 NÄCHTE AB/BIS SAN FR ANCISCO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–3: San Francisco–Sacramento (140 km) Anreise. Verweilen Sie am Union Square oder entdecken Sie den grossen Golden Gate Park. Am 3. Tag Etappe in die kalifornische Hauptstadt Sacramento. 4: Sacramento–Calaveras Big Tree State Park–South Lake Tahoe (305 km) Reise ins kalifornische Goldgräberland zum Calaveras Big Tree State Park mit seinen Baumriesen. 5–6: South Lake Tahoe–Squaw Valley (80 km) Der tiefblaue See umgeben von einer imposanten Berglandschaft lockt mit Outdoor-Aktivitäten. 6. Tag: kurze Fahrt nach Squaw Valley. Besuch des Olympia-Museums.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • 1 Übernachtung im Benbow Historic Inn Garberville • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

7–8: Squaw Valley–Lassen Volcanic NP (285 km) Etappe zum Lassen Volcanic NP mit seinen Schlammtöpfen, heissen Quellen und Fumarolen. 8. Tag: Besuch von Bumpass Hell oder Kajaktour am Manzanita Lake.

ältesten Bäumen unserer Erde. Übernachtung im charmanten Benbow Historic Inn.

9: Lassen Volcanic NP–Mount Shasta–Redding (275 km) Zeit im Nationalpark oder Fahrt in die Region des Mount Shasta, einem Vulkan mit einer Höhe von 4322 m. 10–11: Redding–Eureka–Redwoods NP–Eureka (235 km/200 km) Reise nach Eureka. 11. Tag: Mammutbäume im Redwoods NP, farnbedeckte Felswände im Fern Canyon oder Enderts Beach, schön und unberührt. 12: Eureka–Humboldt Redwoods State Park–Garberville (110 km) Erleben Sie den Rockefeller Forest mit den

Baumriesen im Calaveras Big Tree State Park Vulkanlandschaft im Lassen Volcanic National Park Redwood National Park Künstlerort Mendocino Weingebiet Anderson Valley Frischer Fisch in der Bodega Bay

13–14: Garberville–Mendocino–Anderson Valley– Healdsburg (260 km) Mendocino, an atemberaubender Lage, ist ein Ort für Künstler und Romantiker. Besuchen Sie ein Weingut im Anderson Valley. 14. Tag: Zeit, um das Weingebiet von Sonoma oder Napa Valley zu entdecken. 15–16: Healdsburg–Bodega Bay–Sausalito (165 km) Geniessen Sie Meeresfrüchte und Fisch in der Bodega Bay, wandern Sie im Sonoma Coast State Park oder besuchen Sie den Leuchtturm von Point Reyes, bevor Sie das hübsche Sausalito erreichen. 16. Tag: Weiterreise. SFO 7037 RTP037


66

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 2925 pro Person im Doppel, z.B. am 12.7.21

CALIFORNIA FOR FAMILIES Eine Reise voller Abenteuer und Entdeckungen. Erleben Sie als Familie die Vielseitigkeit Kaliforniens. Unvergessliche Naturerlebnisse und spannende Attraktionen werden Sie begeistern. Sei es der Besuch von Alcatraz oder eine Cable-Car-Fahrt in San Francisco, im Yosemite National Park die Kletterer zu bestaunen, die riesigen Sequoia-Bäume zu umarmen, Spass und Unterhaltung in den Universal Studios, Sandburgenbauen am Strand von Del Coronado und Boogieboarden in den Wellen des Pazifiks. All dies und viel mehr wird nicht nur Kinderaugen zum Glänzen bringen.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB SAN FR ANCISCO BIS SAN DIEGO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: San Francisco Anreise. Am 2. Tag Besuch des Pier 39 an der Fisherman's Wharf. Die Seelöwen sind ein Highlight für die ganze Familie. Weitere Attraktionen sind das Aquarium of the Bay oder das Exploratorium am Pier 15. Im Golden Gate Park garantiert die California Academy of Sciences für eine spannende Zeit. 3: San Francisco Wie wäre es mit einem Besuch des Walt Disney Family Museums? Auch eine Fahrt mit der Cable Car darf auf dem Tagesprogramm nicht fehlen. Bei schönem Wetter können Sie eine Bootsfahrt in der Bucht mit toller Sicht auf die Golden Gate Bridge, Alcatraz und die Skyline der Stadt geniessen. Auch die Gefängnisinsel Alcatraz ist für alle eine spannende Attraktion. 4: San Francisco–Monterey (190 km) Kurze Fahrt nach Monterey. Entdecken Sie das Aquarium. Es gilt als eines der besten in den USA. 5: Monterey–Yosemite National Park (320 km) Etappe zum Yosemite National Park, welcher für seine Granitfelsen und die vielfältige Fauna und Flora bekannt ist. 6: Yosemite National Park Unternehmen Sie eine Wanderung zu den Vernal Falls und zum Emerald Pool. Geniessen Sie ein Picknick in dieser traumhaften Landschaft. 7: Yosemite National Park–Sequoia National Park (275 km) Reise zum Nationalpark mit den riesigen Mammutbäumen. Faszinierend, wenn man den Umfang dieser Baumstämme betrachtet. Übernachten Sie in der gemütlichen Wuksachi Lodge mitten im Park. 8–9: Sequoia National Park–Burbank (310 km) Weiterfahrt Richtung Los Angeles. Burbank im San Fernando

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • •

A B C D E F G H I

14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl Ticket für Alcatraz-Ausflug 1-Tages-Ticket für Universal Studios Hollywood SM 1-Park-pro-Tag-Ticket für Disneyland Resort® Anaheim Ausführliche Reisedokumentation

Valley ist ideal gelegen, um die Universal Studios zu besuchen oder, je nach Alter Ihrer Kinder, die WarnerBros.-Studio-Tour zu machen. Auch der schöne Griffith Park oder der Hollywood Walk of Fame liegen ganz in der Nähe. 10: Burbank–Santa Monica–Burbank (45 km) Sie fahren entlang dem berühmten Sunset Boulevard an die kalifornische Küste. Geniessen Sie den Tag am Strand, beim Shopping oder am Pier von Santa Monica. Vom Riesenrad aus haben Sie einen tollen Ausblick auf Stadt und Küste. Oder mieten Sie ein Fahrrad und fahren Sie nach Venice Beach. Der kleine Skatepark unterwegs garantiert für Unterhaltung. 11: Burbank–Anaheim (60 km) Kurze Etappe nach Anaheim, Heimat des Disneyland und des Disney California Adventure Parks. Ein Tag voller Abenteuer wartet auf Sie. Als Alternative bietet sich die Knott's Berry Farm an. Ein geschichtsträchtiger Themenpark für Besucher, welche es lieber etwas kleiner mögen.

Seelöwen am Pier 39 San Francisco Ausflug zur Gefängnisinsel Alcatraz Wanderung im Yosemite National Park Mammutbäume im Sequoia National Park Universal Studios Strandtag in Santa Monica Disneyland Anaheim Crystal Cove State Park Laguna Beach San Diego Zoo

Kinder ist das Legoland in Carlsbad die richtige Attraktion für Sie. 14–15: San Diego Die Auswahl an schönen Sandstränden ist gross. Die Del-Coronado-Halbinsel lädt zum Badeplausch, Sonnentanken und Sandburgenbauen ein. Der Pacific Beach ist zum Boogieboarden und Surfen ideal. Oder weiter nördlich, in La Jolla, können Sie eine Kajaktour unternehmen. Es fehlt aber auch nicht an weiteren Attraktionen. Besuchen Sie den Balboa Park, den Zoo oder die USS Midway. Am 15. Tag Weiterreise.

SFO 7047 RTP047

San Francisco 12

12: Anaheim–Huntington Beach–Laguna Beach (85 km) Unterwegs Halt in der Surf-City Huntington Beach. Zeit für eine Surfstunde oder schlendern Sie durch den Ort mit seinen zahlreichen Surfshops. Weiterfahrt. Besuchen Sie den Crystal Cove State Park in Laguna Beach. Der 5 km lange Strand bietet Gezeitenbecken und kleine Buchten, welche die Kinder erforschen können. Spass macht es auch, den Drachen steigen zu lassen und den Anglern zuzuschauen. 13: Laguna Beach–San Diego (115 km) Unterwegs gibt es viel zu sehen. In Dana Point können Wale beobachtet werden. San Clemente bietet einen hübschen kleinen Pier und Sandstrand zum Verweilen. Oder je nach Alter der

Monterey

Yosemite NP

USA

3

4

Sequoia NP

Burbank Santa Monica 6 5 7 Anaheim Huntington Beach 8 Laguna Beach San Diego 9


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

67


68

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b rd

ä $ y uio

PREIS

ab CHF 3325 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

HIKING THE PEAKS OF THE WEST Parallel zur Pazifikküste verlaufen die Granitberge der Sierra Nevada und die vulkanischen Bergriesen der Cascade Range. Diese beiden Gebirgsketten sind durch ihre Schönheit und Diversität ein wahres Paradies für Gipfelstürmer! Bestaunen Sie idyllische Bergkulissen, tiefblaue Seen, imposante Wasserfälle und unendliche Wälder mit riesigen Mammutbäumen und wandern Sie zu eisigen Gletschern und auf aktive Vulkane. Auf dieser Wanderreise entdecken Sie fünf grossartige National Parks, die in ihrer Biodiversität unterschiedlicher nicht sein könnten und jeden Besucher in ehrfürchtiges Staunen versetzen.

23 TAGE/22 NÄCHTE AB SAN FR ANCISCO BIS SEAT TLE Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: San Francisco Anreise. 2: San Francisco Gehen Sie auf Erkundungstour im grossartigen San Francisco. Hier hat jedes Viertel seinen eigenen Charme und überrascht mit allerlei Kuriositäten. Für eine erste Wanderung bietet sich nördlich der Stadt der John Muir State Park mit seinen imposanten Mammutbäumen an. 3–5: San Francisco–Yosemite NP (315 km) Der dramatische Yosemite National Park ist ein wahres Wanderparadies. Eine beliebte Route ist der schweisstreibende, aber lohnenswerte Inspiration Point Trail. Eine echte Herausforderung und nur für geübte und schwindelfreie Wanderer geeignet ist der ultimative Aufstieg zum Gipfel des Half Dome.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 22 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I

See der USA. Der Garfield Peak Trail ist eine lohnenswerte Wanderung durch Wälder und Blumenwiesen und bietet eine fantastische Aussicht auf den See. Oftmals können hier auch Wildtiere beobachtet werden.

21–22: Olympic NP–Seattle (165 km) Verbringen Sie Ihren letzten Tag in der schönen Hafenstadt Seattle und erholen Sie sich beim Schlemmen im Pike Place Market oder entspannen Sie sich in einem der zahlreichen Stadtparks.

12–13: Crater Lake NP–Bend (170 km) Heute erwartet Sie Bend, ein authentisches Fleckchen Oregon. Besuchen Sie das südlich gelegene Newberry National Monument. Zusammen mit dem hier durchfliessenden Deschutes River und den vielen Bergseen befinden Sie sich vor einer einmaligen Naturkulisse mit unzähligen Wandermöglichkeiten.

Multikultureller Schmelztiegel San Francisco Tosende Wasserfälle im Yosemite NP Smaragdgrüner Lake Tahoe Vulkanismus im Lassen NP Crater Lake, der tiefste See der USA Idyllische Bergseen am Mt. Hood Schneebedeckter Mt. Rainier Die Naturwunder des Olympic NP Modernes Seattle

23: Seattle Weiterreise.

14–15: Bend–Mt. Hood (195 km) Fahrt zum legendären Mt. Hood, dem höchsten Gipfel Oregons. Der anspruchsvolle McNeil Point Hike begeistert mit grossartigen Ausblicken und führt über farbenfrohe Blumenwiesen und an pittoresken Bergseen vorbei. Die RundwandeSFO 7048 RTP048 6–7: Yosemite NP–Lake Tahoe (315 km) Der Lake Tahoe rung Ramona Falls Loop ist zwar kürzer und einfacher, schimmert in surrealem Smaragdgrün und die Gipfel jedoch nicht minder spektakulär. um den See fungieren das ganze Jahr durch als AbenteuSeattle USA 16–17: Mt. Hood–Mt. Rainier NP (290 km) Ziel der erspielplatz. Wandern Sie auf den Mount Tallac und Olympic NP 8 9 7 Mt. Rainier NP heutigen Fahrt ist der majestätische Mt. Rainier. Sein belohnen Sie sich mit einer atemberaubenden Aussicht. schneebedeckter Gipfel ist unverkennbar und sogar von Eine kürzere Route entlang der Küste ist der beliebte 6 Mt. Hood Seattle aus zu sehen. Ausgangsort zahlreicher WanderRubicon Trail in der Nähe des Emerald Bay State Parks. wege ist die Ortschaft Paradise mit Visitor Center und Bend 8–9: Lake Tahoe–Lassen Volcanic NP (335 km) Der Lodge. Hier startet auch der beliebte Skyline Trail. Lassen Volcanic National Park wird auch liebevoll als Crater Lake NP 5 «Little Yellowstone» bezeichnet, denn auch hier brodeln 18–20: Mt. Rainier NP–Olympic NP (415 km) Mit seinem einzigartigen Regenwald, der dramatischen Küste zahlreiche Schwefelbecken vor sich hin. Der Bumpass und den hohen Bergspitzen bietet der Olympic National Hell Trail ist die bekannteste und einfachste Wanderung Lassen NP 4 Park eine grenzenlose Vielfalt an Outdoor-Aktivitäten. zu den dampfenden Becken. Anspruchsvoller ist die Von den beliebten Loops bei den Highlights bis hin Besteigung des aktiven Vulkans Lassen Peak. 3 Lake Tahoe zu mehrtägigen Trekkings durch das Hinterland gibt es 10–11: Lassen Volcanic NP–Crater Lake NP (415 km) San Francisco 1 2 für jeden Wanderer die geeignete Option. Yosemite NP Auf geht's nach Oregon zum Crater Lake, dem tiefsten


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

69


70

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y c uoa

PREIS

ab CHF 1640 pro Person im Doppel, z.B. am 1.10.21

NATURAL BEAUTY & COASTAL SPLENDOR Nordkalifornien und Oregon ziehen ihre Besucher mit einzigartigen Naturschönheiten und legerem Lifestyle in ihren Bann. Erkunden Sie unberührte Nationalparks wie zum Beispiel den Lassen Volcanic National Park, der auch liebevoll als «Little Yellowstone» bezeichnet wird. Ausserdem staunen Sie über tiefblaue Seen, gigantische Mammutbäume und die wilde Küste Oregons. Sonnige Weinanbaugebiete, charmante Kleinstädte, romantische Leuchttürme und kulinarische Höhepunkte machen diese Region zu einem Geheimtipp. Abgerundet wird diese Reise mit zwei der trendigsten Städte der Welt.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB/BIS SAN FR ANCISCO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: San Francisco Anreise. 2: San Francisco Geniessen Sie einen Tag in der «City by the Bay». Highlights wie die Golden Gate Bridge, viktorianische Häuserzeilen, der Pier 39 an der Fisherman's Wharf und die einzigartigen Cable Cars warten darauf, entdeckt zu werden. 3: San Francisco–South Lake Tahoe (300 km) Via Sacramento, Kaliforniens Hauptstadt, geht es heute zum Naturparadies am Lake Tahoe. Geniessen Sie eine Wanderung in der Umgebung oder eine gemütliche Bootsfahrt auf dem tiefblauen See. 4: South Lake Tahoe–Lassen Volcanic NP–Redding (415 km) Nachdem Sie die Casino-Stadt Reno hinter sich lassen, folgt eine wunderbare Naturkulisse bis zum Lassen Volcanic National Park. Der vulkanisch aktive Boden in dieser Gegend bringt brodelnde Schlammlöcher, heisse Quellen und Fumarolen hervor. Weiterfahrt nach Redding. 5: Redding–Klamath Falls (230 km) Das historische Städtchen Klamath Falls ist umgeben von viel Natur, welche zum Wandern, Biken, Fischen oder Golfen einlädt. 6: Klamath Falls–Crater Lake NP–Bend/Sunriver (260 km) Machen Sie sich früh auf den Weg, um den Crater Lake National Park zu besuchen. Die Strasse rund um den Krater bietet atemberaubende Ausblicke auf den tiefblauen Kratersee. Weiterfahrt durch bezaubernde Landschaft bis nach Bend, einem Paradies für Outdooraktivitäten. 7–8: Bend/Sunriver–Portland (350 km) Geniessen Sie die Aussicht entlang der Columbia River Gorge und

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I

entdecken Sie einen der vielen umliegenden Wasserfälle. Die hippe Stadt Portland setzt voll auf ökologische Standards, frische Küche aus biologischem Anbau, eigene Bierbrauereien und zahlreiche Fahrradwege. Erkunden Sie die Stadt und besuchen Sie den berühmten Rosengarten oder probieren Sie sich durch die vielen Foodtrucks.

14: Sonoma County–San Francisco (90 km) Heute geht es zurück nach San Francisco. Bevor Sie die eindrückliche Golden Gate Bridge überqueren, lohnt sich ein Halt im hübschen Ort Sausalito. Geniessen Sie die restliche Zeit im kunterbunten San Francisco.

Legendäre «City by the Bay» Tiefblauer Lake Tahoe Lassen Volcanic National Park Crater Lake National Park Columbia River Gorge Hippes Portland Leuchttürme an der Oregon Coast Mammutbäume im Redwood National Park Weingebiet Sonoma County

15: San Francisco Weiterreise.

9: Portland–Cannon Beach–Newport (300 km) Weiter geht's an die zauberhafte Küste Oregons. Machen Sie einen Abstecher nach Cannon Beach, wo Sie am kilometerlangen Sandstrand spazieren und den berühmten Haystack Rock bestaunen können. Weiterfahrt entlang der Küste nach Newport. 10: Newport–Florence–Coos Bay (160 km) Vorbei an hübschen Leuchttürmen und Aussichtspunkten geht es weiter nach Florence, wo ein riesiges Gebiet von Sanddünen die Küstenstrasse unterbricht. Wie wäre es mit einem Sand-Buggy-Abenteuer? Weiterfahrt nach Coos Bay. 11: Coos Bay–Redwood NP–Eureka (345 km) Sie überqueren heute wieder die Grenze nach Kalifornien und treffen schon bald im Redwood National Park ein, wo gigantische Mammutbäume seit jeher Menschen ins Staunen versetzen. Südlich vom Park erwartet Sie die ehemalige Holzfällerstadt Eureka, heute eine Hafenstadt mit einer hübschen viktorianischen Altstadt. 12–13: Eureka–Sonoma County (350 km) Fahren Sie weiter entlang der wunderschönen Küste nach Süden bis nach Mendocino. Danach geht es ins Landesinnere ins berühmte Weinanbaugebiet Sonoma County. Besuchen Sie Weingüter und machen Sie einen Abstecher ins charmante Örtchen Sonoma.

SFO 7045 RTP045

Portland

6 5

Newport Coos Bay

4 7

Redwood NP Eureka

8

Sonoma County

9

San Francisco

Bend/Sunriver Crater Lake NP Klamath Falls Redding 3 Lassen Volcanic NP 2

1

South Lake Tahoe


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

71


72

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 2620 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

BEAUTIFUL PACIFIC COAST Gehen Sie auf Entdeckungstour entlang der amerikanischen Pazifikküste und erleben Sie eine unvergleichliche Reise von den wilden Küsten des Nordens bis hin zu San Diegos Sandstränden. Mystische Regenwälder, romantische Leuchttürme, gigantische Mammutbäume sowie die Traumstädte Seattle und San Francisco sind nur einige der vielen Attraktionen auf dieser Reise. Auch kulinarische Höhepunkte warten auf Sie. Im Nordwesten ist die Küche besonders kreativ. Lokale Köstlichkeiten, fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte gepaart mit Weltklasse-Wein und Bier. Die Gegend ist bekannt für ihre Vielfalt an Mikrobrauereien. Sie werden begeistert sein.

18 TAGE/17 NÄCHTE AB SEAT TLE/BIS SAN DIEGO Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Seattle Anreise. Am 2. Tag geniessen Sie einen vollen Tag in der schönen Hafenstadt. Besuchen Sie den berühmten Pike Place Market, staunen Sie über die Weitsicht von der Plattform der Space Needle aus oder schlendern Sie durch das Viertel Pioneer Square mit seinen einzigartigen Galerien, Shops, Cafés und Bars. 3: Seattle–Olympic National Park (270 km) Tipp: Nehmen Sie heute die Fähre zur Olympic-Halbinsel, um eine wunderbare Sicht auf Seattles Skyline zu erhaschen. Der einzigartige Olympic National Park bietet ein Kaleidoskop an Landschaftsformen, von nordischem Regenwald über Hochgebirge bis hin zu einsamen Sandstränden. 4: Olympic National Park Gehen Sie auf Entdeckungstour und lassen Sie sich von der Schönheit des Parks verzaubern. Verpassen sollten Sie auf keinen Fall den Hoh Rainforest sowie die wilde Küste mit romantischen Stränden voller Treibholz. 5: Olympic National Park–Portland (340 km) Reise raus aus der Natur mitten ins hippe Portland am Fusse des Mount Hood. Die Stadt ist bekannt für ihr Umweltbewusstsein. 6: Portland Mieten Sie ein Fahrrad und erkunden Sie die Stadt gemütlich auf 2 Rädern. Entdecken Sie kulinarische Highlights an den vielen Foodtrucks oder staunen Sie über die unzähligen Rosenarten im Rosengarten. 7: Portland–Newport (200 km) Nun geht die Reise weiter an die Küste Oregons. Planen Sie genügend Zeit ein und fahren Sie erst ins hübsche Örtchen Cannon Beach, bevor Sie der eindrücklichen Küste bis nach Newport folgen.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 17 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I J

8: Newport–Coos Bay (160 km) Zahlreiche Leuchttürme, wilde Küstenabschnitte, State Parks sowie die faszinierende Dünenlandschaft in Florence liegen heute auf Ihrem Weg. Nehmen Sie sich Zeit für Stopps.

amerikanischen Riviera. Die hübsche Stadt lockt mit mediterranem Flair. Weiter in die Metropole Los Angeles mit dem breiten Sandstrand von Santa Monica.

9: Coos Bay–Eureka (345 km) Weiter geht es entlang der Küste nach Kalifornien. Kurz vor Eureka erreichen Sie den Redwood National Park mit seinen gigantischen Mammutbäumen. 10: Eureka–Santa Rosa (350 km) Vorbei an beschaulichen Küstenorten führt Sie der Weg nun in eines der bekanntesten Weingebiete Kaliforniens. Das Sonoma County ist nicht nur landschaftlich reizvoll, erinnert es doch stark an die Toscana, sondern bringt auch hervorragende Weine hervor. 11: Santa Rosa–San Francisco (90 km) Sie erreichen die «City by the Bay». Sie gilt nicht umsonst als eine der schönsten Städte Amerikas. Highlights wie die einzigartigen Cable Cars, die viktorianischen Häuserzeilen oder der Pier 39 warten darauf, entdeckt zu werden. 12: San Francisco Besuchen Sie den Union Square, schlendern Sie durch Chinatown oder überqueren Sie die Golden Gate Bridge mit dem Fahrrad. 13: San Francisco–San Luis Obispo/Morro Bay (390 km) Fahren Sie heute frühmorgens los. Entlang des berühmten Highway No. 1 geht Ihre Reise in Richtung Süden. Geniessen Sie in Morro Bay eine Kajaktour in der schönen Bucht. Abends garantiert das herzige Städtchen San Luis Obispo mit seinen zahlreichen kleinen Geschäften und Restaurants für Unterhaltung. 14: San Luis Obispo/Morro Bay–Los Angeles (325 km) Unterwegs lohnt sich ein Stopp in Santa Barbara, der

Pike Place Markt in Seattle Hoh Rainforest im Olympic National Park Fahrradtour in Portland Dünenlandschaft der Oregon Dunes Baumriesen im Redwood National Park Weingebiet Sonoma County Cable-Car-Fahrt in San Francisco Bucht von Morro Bay Surf-City Huntington Beach Gaslamp-Quartier in San Diego

15: Los Angeles Erkunden Sie Hollywood mit dem Walk of Fame oder schlendern Sie in Beverly Hills entlang der exklusiven Einkaufsstrasse Rodeo Drive. 16–18: Los Angeles–San Diego (195 km) Kurzweilige Fahrt nach San Diego. Unterwegs ist das Surferstädtchen Huntington Beach einen Besuch wert. In Downtown San Diego bietet das Gaslamp Quarter beste Unterhaltung und Restaurants. Am 17. Tag Zeit, um den letzten Tag am Strand zu geniessen. Am 18. Tag Weiterreise.

SEA 7001 RTP001

Olympic NP

Newport

2

4

5

1

Seattle

3

Portland

Coos Bay Redwood NP Eureka

Santa Rosa

6

Sonoma County 7

San Francisco

Monterey Los Angeles Morro Bay 8 Huntington Beach San Luis Obispo 9 10 San Diego


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

73


74

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y c uoa

PREIS

ab CHF 2095 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

A TASTE OF PACIFIC NORTHWEST Die Staaten Oregon und Washington gelten immer noch als Geheimtipp. Nordische Regenwälder, wilde Küsten und einsame Strände wechseln sich ab mit kleinen Fischerorten und sonnigen Weingebieten. Einzigartige Nationalparks wie der mystische Olympic National Park und hippe Städte wie Portland mit seinen vielen Mikrobrauereien oder die Metropole Seattle, die in traumhafter Lage an der Elliott Bay liegt, begeistern jeden Besucher.

16 TAGE/15 NÄCHTE AB/BIS SEAT TLE Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Seattle Anreise. 2: Seattle Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung, um die Hafenstadt zu erkunden. Besichtigen Sie unter anderem den Pike Place Market und die Space Needle. Geheimtipp: Die schönste Aussicht über Downtown mit dem Mount Rainier im Hintergrund haben Sie vom Kerry Park aus. 3: Seattle–Lake Crescent (165 km) Fährenfahrt nach Bainbridge Island (Dauer ca. 35 Minuten, Kosten ca. USD 20) und Weiterfahrt in den Olympic National Park. 4: Lake Crescent–Lake Quinault (180 km) Der Olympic National Park ist ein Naturerlebnis besonderer Art. Sie durchqueren den nordischen Regenwald und fahren entlang der unberührten Küste. Der Park ist zudem Lebensraum vieler Tiere wie Hirsche und Schwarzbären. 5: Lake Quinault–Astoria (195 km) Geniessen Sie nochmals die einmalige Natur im National Park, z.B. auf einer Wanderung. Weiter geht es zum kleinen Städtchen Astoria. 6: Astoria–Cannon Beach–Newport (215 km) Eine kurze Fahrt bringt Sie zum Küstenort Cannon Beach mit seinem berühmten Haystack Rock. Der gigantische Monolith ist 72 m hoch und kann bei Ebbe zu Fuss erreicht werden. Danach Weiterfahrt nach Newport. 7: Newport Erkunden Sie die eindrückliche Küste rund um Newport mit seinen zahlreichen Leuchttürmen. Eine tolle Alternative ist das Oregon Coast Aquarium südlich der Yaquina Bay Bridge. Das Aquarium spielt eine aktive Rolle bei der Erhaltung und Rehabilitation der lokalen Meeresbewohner.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 15 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H

8: Newport–Coos Bay (160 km) Heute haben Sie genügend Zeit, um die Oregon Dunes National Recreation Area mit ihren bis zu 200 m hohen Dünen zu besuchen.

15: Mt. Rainier National Park–Seattle (140 km) Fahrt zurück nach Seattle, wo Sie am Abend nochmals die ausgezeichnete Restaurantszene der Stadt erkunden können.

9: Coos Bay–Crater Lake National Park (300 km) Sie erreichen eines der Highlights dieser Reise. Der in einem Krater eingebettete dunkelblaue Crater Lake gehört zu den beliebtesten Fotomotiven des Staates. Fahren Sie entlang der Panoramaroute um den See oder unternehmen Sie eine kleine Wanderung.

Hafenstadt Seattle Olympic National Park Haystack Rock in Cannon Beach Oregon Dunes National Recreation Area Crater Lake National Park Outdoor-Mekka Bend «Stadt der Rosen» Portland Majestätischer Mt. Rainier

16: Seattle Weiterreise.

10: Crater Lake National Park–Bend (170 km) Bend ist idealer Ausgangspunkt für viele Outdooraktivitäten. Unternehmen Sie beispielsweise eine Wanderung im Smith Rock State Park oder beim Newberry National Volcanic Monument. 11: Bend Von Bend sind es knappe 2 Stunden Fahrt bis zu den Painted Hills, einer einzigartigen Landschaft, deren Hügel je nach Licht in den unterschiedlichsten Farben leuchten. 12: Bend–Portland (345 km) Planen Sie heute genügend Zeit ein und fahren Sie entlang des eindrücklichen Columbia River Gorge Scenic Highway bis nach Portland. Die Strasse gehört zu den schönsten des Landes und bietet atemberaubende Ausblicke! 13: Portland Die Stadt mit ihren Parks und dem berühmten Rosengarten lässt sich gut zu Fuss oder mit dem Fahrrad erkunden. Es erwarten Sie zudem eine blühende Foodszene und viele tolle Lokale. 14: Portland–Mt. Rainier National Park (215 km) Bereits von Weitem sieht man bei schönem Wetter den 4395 m hohen Vulkankegel des Mount Rainier. Nehmen Sie sich etwas Zeit für eine Wanderung.

SEA 7008 RTP008

CANADA

Lake Crescent 2 Lake Quinault Astoria/ 3 Cannon Beach Newport 4 Coos Bay

1

Seattle

8 7

Mt. Rainier

Portland Bend Crater Lake NP

6 5

USA


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

75


76

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 2995 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

PANAMERICANA Erleben Sie eine atemberaubende Fahrt auf einem Teilstück der Panamericana. Die Kombination USA und Kanada verspricht eine Reise voller Höhepunkte. Tauchen Sie ein in die kontrastreiche Welt der Seen, Wälder, Berge und Städte und staunen Sie über atemberaubende Bergpanoramen, spektakuläre Steinformationen und zischende Geysire.

22 TAGE/21 NÄCHTE AB SEAT TLE BIS LAS VEGAS Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Seattle Anreise. 2: Seattle Der heutige Tag steht Ihnen zur Verfügung, um Seattle zu erkunden. 3: Seattle–Vancouver (225 km) Kurz nach Überquerung der kanadischen Grenze finden Sie sich schon in der dynamischen und multikulturellen Stadt am Pazifik wieder. 4: Vancouver Entdecken Sie die faszinierende Stadt Vancouver mit dem Stanley Park, Granville Island, der geschäftigen Robson Street und dem Grouse Mountain. 5. Vancouver–Kamloops (355 km) Wir empfehlen Ihnen, südlich durch das sonnige und trockene Okanagan Valley zu fahren. 6: Kamloops–Jasper NP (445 km) Geniessen Sie die heutige Fahrt mit einem Halt im Wells Gray National Park. 7: Jasper NP–Banff NP (290 km) Der Icefields Parkway führt vorbei am eindrücklichen Columbia Icefield und den wilden Athabasca-Fällen nach Jasper. 8: Banff NP Unternehmen Sie eine Wanderung im beschaulichen Banff National Park. 9: Banff NP–Glacier NP (Whitefish) (455 km) Heute erreichen sie den Glacier National Park, welcher mit seinen annähernd 50 Gletschern, 200 Seen, Bergwiesen und Wäldern das Herz eines jeden Wanderers höher schlagen lässt.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 21 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I J

10: Glacier NP–Great Falls (380 km) Folgen Sie der spektakulären Route «Going To The Sun». Es erwarten Sie traumhafte Bergpanoramen.

19: Lake Powell–Grand Canyon NP (230 km) Eine geführte Tour im Antelope Canyon National Park mit seinen wunderschönen Sandsteinformationen ist ein Muss. Weiterfahrt zum Grand Canyon National Park.

11: Great Falls–Yellowstone NP (485 km) Die Fahrt führt Sie zum Yellowstone National Park, der bekannt ist für seine brodelnden Geysire, heissen Quellen und eindrücklichen Wasserfälle. 12. Yellowstone NP Nehmen Sie sich heute den ganzen Tag Zeit, um diese aussergewöhnliche Landschaft zu entdecken.

Trendige Hafenstadt Seattle Kanadische Metropole Vancouver Spektakulärer Icefield Parkway Bären im Banff National Park Glacier National Park Geysire im Yellowstone National Park Steinbögen im Arches National Park Natürliches Amphitheater im Bryce Canyon Grand Canyon National Park Unterhaltungsmetropole Las Vegas

20: Grand Canyon NP–Las Vegas (470 km) Geniessen Sie die fantastische Aussicht in die gewaltige Schlucht des Grand Canyon. 21: Las Vegas Ein unvergesslicher Tag in der glitzernden Unterhaltungsmetropole steht Ihnen bevor. 22: Las Vegas Weiterreise.

13: Yellowstone NP–Grand Teton NP (160 km) Die heutige Etappe führt Sie aus dem Yellowstone direkt in den Grand Teton National Park. 14: Grand Teton NP–Salt Lake City (485 km) Auf dem Weg in die Hauptstadt des Mormonenstaates Utah empfiehlt sich ein Halt im Westernstädtchen Jackson gleich ausgangs des Parks. 15: Salt Lake City–Arches NP (380 km) Je weiter südlich Sie fahren, desto trockener wird die Gegend. Nehmen Sie den Colorado River Byway 128. 16: Arches NP Der Park ist bekannt für seine roten Steinformationen. 17: Arches NP–Bryce Canyon NP (450 km) Machen Sie einen Abstecher in den Capitol Reef National Park, einen weiteren schönen Park auf Ihrer Reise. 18: Bryce Canyon NP–Lake Powell (250 km) Der Park ist bekannt für seine skurrilen Steinformationen. Weiterfahrt nach Page zum tiefblauen, von roten Felsen umrahmten Stausee Lake Powell.

SEA 7002 RTP002

Jasper NP 3

Kamloops 2

4

Vancouver 1

Seattle

USA

Banff NP 5

CANADA

Glacier NP Great Falls

Yellowstone NP Grand Teton NP

6

Salt Lake City 7 Arches NP Bryce Canyon NP 8 Las Vegas 10 9 Lake Powell Grand Canyon NP


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

77


78

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 3645 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

THE UNLIMITED BEAUTY OF THE NORTHWEST Dies ist die ultimative Rundreise für alle Hobby-Fotografen und Liebhaber von spektakulären Landschaften und wilder Natur. Lassen Sie sich von den unzähligen Highlights entlang dieser Route durch den Nordwesten der USA und den Südwesten Kanadas überwältigen. Werden Sie Zeuge von faszinierenden Bergwelten, kristallklaren Seen, üppigen Regenwäldern, brodelnden Vulkanlandschaften und den wild-schönen Küstenabschnitten des Pazifiks. Bären, Bisons, Delfine und Wale sind nur einige der Tiere, welchen Sie auf Ihrer Route begegnen werden. Land und Wasser halten noch einige Überraschungen mehr für Sie bereit. Zwischendurch sorgen fortschrittliche Grossstädte wie Seattle oder Vancouver für Abwechslung.

27 TAGE/26 NÄCHTE AB SEAT TLE BIS JACKSON Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Seattle Anreise. 2: Seattle Mit Blick auf den Mount Rainier wartet die Stadt mit Weltklasse-Restaurants, berühmter Kaffeekultur und vielen Sehenswürdigkeiten auf Sie. 3–5: Seattle–Olympic NP (285 km) Wilde Küstenabschnitte mit einsamen Stränden, glitzernde Bergseen, schneebedeckte Bergspitzen sowie einen märchenhaften Regenwald finden Sie im grossen Olympic National Park. 6: Olympic NP–Victoria (150 km) Mit dem Schiff fährt es sich entspannt über die Staatsgrenze nach Vancouver Island. Sie verbringen den Rest des Tages im charmanten Victoria mit seinen traumhaften Gärten. 7–8: Victoria–Tofino (315 km) An der westlichen Küste von Vancouver Island versteckt sich das Surfer-Städchen Tofino. Buchen Sie eine Wal- oder Bärenbeobachtungstour oder entspannen Sie sich bei den heissen Quellen der Hot Springs Cove. 9–10: Tofino–Vancouver (285 km) Mit der Fähre gelangen Sie heute zum Festland. Dort wartet die multikulturelle Weltmetropole Vancouver auf Sie! Entspannen im Stanley Park, Shoppen in der Robson Street oder Schlemmen im Granville Island Public Market, Vancouver erfüllt alle Bedürfnisse. 11: Vancouver–Whistler (120 km) Das hübsche Bergdorf Whistler lädt zum Entspannen und Flanieren ein. In atemberaubender Kulisse geniesst man die kanadische Gastfreundschaft und erlebt Abenteuer in wunderschöner Natur.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • •

A B C D E F G H I J K

26 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl Fährenüberfahrt von Port Angeles nach Victoria Fährenüberfahrt von Nanaimo nach Tsawwassen Ausführliche Reisedokumentation

13–14: Whistler–Clearwater (425 km) Von Clearwater aus erkunden Sie die unberührte Wildnis des Gray Provincial Parks mit seinen zahlreichen Möglichkeiten zum Wandern und Kanu fahren. Wagemutige können sich am Wildwasser-Rafting auf dem Clearwater River versuchen. 15–16: Clearwater–Jasper NP (320 km) Die Reise geht weiter zum Jasper National Park. Spätestens nach einer Bootsfahrt auf dem Moraine Lake, einer Wanderung durch das Athabasca River Valley, einer Reitstunde und ein paar romantischen Stunden unter dem funkelnden Sternenhimmel werden Sie nie wieder abreisen wollen. 17–18: Jasper NP–Banff NP (290 km) Fahrt zum magischen Banff National Park. Der Icefield Parkway führt durch den Park und zählt zu den weltweit schönsten Panoramastrassen. Die wahre Schönheit des Nationalparks entdeckt man jedoch abseits der Touristen-Hot-Spots auf einer Wanderung. Aber Achtung! Bärenspray nicht vergessen! 19–20: Banff NP–Glacier NP (455 km) Der Glacier National Park liegt nun wieder auf US-amerikanischem Boden und zeichnet sich besonders durch seine hohe Anzahl an Gletschern aus. 21: Clacier NP–Great Falls (355 km) Great Falls bietet sich als idealer Zwischenhalt an. Die Stadt ist von fünf Wasserfällen umgeben und offenbart atemberaubende Aussichten auf den Missouri River. 22–24: Great Falls–Yellowstone NP (425 km) Willkommen im famosen Yellowstone National Park. Rund 10 000 heisse Quellen, darunter etwa 3000 zischende Geysire und blubbernde Schlammtöpfe und dazu unend-

Seattle – die Metropole mit grünem Herzen Märchenhafter Hoh Rainforest Wale und Bären beobachten in Tofino Vancouver – die Perle des Pazifiks Kanadische Gastfreundschaft in Whistler Unberührte Wildnis im Gray Provincial Park Wanderung durch das Athabasca River Valley Panoramafahrt auf dem Icefield Parkway Gletscher und Bergseen im Glacier NP Dramatischer Yellowstone NP Grosse Abenteuer im Grad Teton NP

liche Prärielandschaften und eine unfassbar vielfältige Tierwelt erwarten Sie. 25–26: Yellowstone NP–Grand Teton NP (95 km) Der Grand Teton National Park ist der siebte und letzte Nationalpark auf Ihrer Reise. Seine alpine Landschaft ist ein wahrer Abenteuerspielplatz! 27: Grand Teton NP–Jackson (50 km) Kurze Fahrt nach Jackson. Weiterreise. Hinweis Diese Mietwagenrundreise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden.

SEA 7011 RTP011

CANADA Jasper NP 7

Clearwater

6

8

Banff NP

Whistler

5

Tofino 3

4

Vancouver 9

Victoria 1 2

Seattle

Glacier NP

Great Falls

Olympic NP Yellowstone NP 10 Grand Teton NP 11

USA

Jackson


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

79


80

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y x uop

PREIS

ab CHF 1545 pro Person im Doppel, z.B. am 1.9.21

ROUTE 66 «Get your kicks on Route 66» – die legendäre Route quer durch die USA lässt Sie das Land in all seinen Facetten erleben. Entdecken Sie auf dieser nostalgischen Reise pulsierende Grossstädte, verschlafene Dörfer, kulturelles Erbe und grandiose Naturkulissen. Essen Sie in typischen amerikanischen Diners und werden Sie Zeuge von Relikten aus alter Zeit. Auf der amerikanischen Mother Road kommen Western-Nostalgiker, Motorrad-Fans und Naturliebhaber gleichermassen auf ihre Kosten. Nun heisst es volltanken und aufs Gaspedal treten!

17 TAGE/16 NÄCHTE AB CHICAGO BIS LOS ANGELES Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Chicago Anreise. 2: Chicago Erkunden Sie die Stadt und entdecken Sie Architektur von Weltklasse, grossartige Restaurants und Musikclubs sowie tolle Museen. 3: Chicago–Springfield (355 km) Die erste Etappe führt Sie bis nach Springfield. Springfield hat vor allem historisch einiges zu bieten, ist die Stadt doch der Geburtsort Abraham Lincolns. 4: Springfield–St. Louis (160 km) Heute können Sie einen Teil auf der originalen Route 66 fahren. In St. Louis lohnt sich der Besuch des berühmten Gateway Arch. 5: St. Louis–Tulsa (635 km) Machen Sie einen Halt in Baxter Springs und besuchen Sie das «Decades of Wheels», wo über 300 Classic Cars und Motorräder bestaunt werden können. Weitere Highlights auf der Strecke sind der Totem Pole Park in Foyil oder der berühmte Blaue Wal in Catoosa. Tulsa begeistert mit einer aktiven Kunstszene. 6: Tulsa–Oklahoma City (175 km) Nirgendwo hatte die Route 66 mehr Bedeutung. Denn zur Zeit der grossen Dürre traten von hier aus unzählige Menschen ihren Weg in den Westen an. Sie fahren heute auf dem längsten zusammenhängenden Teil der originalen Route 66 mit vielen weiteren Sehenswürdigkeiten wie alten Tankstellen, nostalgischen Diner und Museen zur Route 66. 7: Oklahoma City–Amarillo (420 km) Besuchen Sie Historic Stockyard City, wo noch heute live Viehauktionen stattfinden. Über das ehemalige Gebiet der CheyenneIndianer geht es durch den Texas Panhandle, dem Zentrum der Cowboys und Ölhändler.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 16 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I

8: Amarillo–Santa Fe (470 km) Machen Sie einen Abstecher zur Cadillac Ranch, wo zehn Karossen zur Hälfte im Sand begraben sind. Sie dürfen auch selber Hand anlegen und die Autos weiter bemalen. Weiterfahrt nach Santa Fe.

15: Las Vegas–Los Angeles (460 km) Letztes Teilstück der Route 66. Auf karges Wüstengebiet folgt das Etappenziel am Pazifikstrand, Santa Monica. Eine hübsche Einkaufsstrasse, Pier und Strand sind die Anziehungspunkte dieses Stadtteils.

9: Santa Fe Entdecken Sie die Stadt im Pueblo-Stil. Eine bunte Mischung aus indianischer, mexikanischer und anglo-amerikanischer Kultur erwartet Sie. Besuchen Sie eine der vielen Kunstgalerien.

16: Los Angeles Erkunden Sie heute die riesige Metropole. Besuchen Sie eine der vielen Sehenswürdigkeiten wie Hollywood, Beverly Hills, die Universal Studios oder Disneyland.

10: Santa Fe–Gallup (320 km) Machen Sie einen Halt in Albuquerque, wo Sie an der Central Avenue typische Motels, Restaurants und Schilder aus alten Zeiten vorfinden. Nehmen Sie danach die alte Route 66 abseits der Interstate und geniessen Sie eine der schönsten Abschnitte der Original-Route.

17: Los Angeles Weiterreise.

11: Gallup–Flagstaff (300 km) Höhepunkt der Etappe ist der Petrified Forest mit versteinerten Bäumen, die 200 Millionen Jahre alt sind und aussehen, als ob sie erst kürzlich gefällt worden wären.

CHI 7052 RTP052

12: Ausflug zum Grand Canyon NP (250 km) Besuch der spektakulärsten und gewaltigsten Schlucht der Erde. 13: Flagstaff–Las Vegas (400 km) Tauchen Sie ein ins neonfarbene Lichtermeer der Spielerstadt. Versuchen Sie Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos, unternehmen Sie eine Einkaufstour oder erholen Sie sich am Pool des Hotels. 14: Las Vegas Geniessen Sie einen ganzen Tag in der Glitzerstadt. Am Abend lohnt es sich, eine der weltberühmten Shows zu besuchen.

Weltstadt Chicago Die Oldtimer im «Decades of Wheels» Historic Stockyards in Oklahoma City Cadillac Ranch in Amarillo Pueblo-Architektur in Santa Fe Petrified Forest National Park Grand Canyon National Park Las Vegas – die Stadt der Sünden Santa Monica Pier

CANADA USA

Chicago Grand Canyon NP 1 Gallup Springfield, IL Las Vegas Santa Fé Tulsa 2 St. Louis 8 7 5 9 6 3 4 Los Angeles Amarillo Oklahoma City Flagstaff

MEXICO


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

81


82

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y x uop

PREIS

ab CHF 4568 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

GREAT AMERICAN ROADTRIP Nehmen Sie sich die Zeit und erfüllen Sie sich einen lang gehegten Traum! Mit dem Auto quer durch die USA ist eine Reise voller Kontraste und Abenteuer. Erleben Sie lebendige Grossstädte, verschlafene Westernstädtchen, weite Prärien, imposante Bergkulissen und fantastische Nationalparks. Eine einmalige und unvergessliche Reise erwartet Sie!

32 TAGE/31 NÄCHTE AB NEW YORK BIS SAN FR ANCISCO

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 31 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G H I J K L

15: Denver Die Stadt bietet tolle Museen sowie Einkaufsmöglichkeiten.

28: Bakersfield–Yosemite NP (235 km) Der Nationalpark gehört zum UNESCO-Weltnaturerbe.

16: Denver–Casper (445 km) Fahrt durch die Prärielandschaft Wyomings.

29: Yosemite NP–South Lake Tahoe (445 km) Highlights: Wandern, Kajaken, Schwimmen und vieles mehr.

17: Casper–Sheridan (240 km) Ein charmantes Westernstädtchen erwartet Sie.

30: South Lake Tahoe–San Francisco (300 km) Willkommen in der City by the Bay.

5: Pittsburgh–Detroit (445 km) Ankunft in Detroit, der Industrie- und Automobilstadt.

18: Sheridan–Yellowstone NP (450 km) Die Fahrt führt Sie auf einem Scenic Byway durch den Bighorn National Forest.

31–32: San Francisco Ihre Reise ging einmal quer durchs Land.

6: Detroit–Chicago (438 km) Halt im Indiana Dunes National Park mit seinen schönen Sanddünen.

19: Yellowstone NP Berühmt und berüchtigt für seine brodelnden Geysire und Wildtierbegegnungen.

7: Chicago Verschaffen Sie sich auf dem Skydeck des Willis Tower einen Überblick der Stadt von oben.

20: Yellowstone NP–Jackson (205 km) Erkunden Sie das charmante Westernstädtchen.

8: Chicago–Springfield (IL) (325 km) Sie fahren auf einer der legendärsten Strassen der Welt, der Route 66.

21: Jackson–Salt Lake City (450 km) In Salt Lake City angekommen sollten Sie den weltberühmten Temple Square besuchen.

Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: New York Entspannen im Central Park oder die Aussicht vom höchsten Gebäude geniessen. 3: New York–Philadelphia (156 km) Besuch der Liberty Bell sowie der Independence Hall. 4: Philadelphia–Pittsburgh (490 km) Fahrt nach Lancaster County, der Heimat der Amish People.

9: Springfield (IL)–St. Louis (155 km) Zwischenstopp beim Route 66 Museum in Pontiac. 10: St. Louis–Springfield (MO) (348 km) Springfield gilt als Geburtsort der Route 66. 11: Springfield (MO)–Oklahoma City (460 km) Besuch des National Cowboy & Western Heritage Museum. 12: Oklahoma City–Amarillo (418 km) Fahrt durch den Texas Panhandle. 13: Amarillo–Colorado Springs (570 km) Am Fusse des Pikes Peak liegt die Kleinstadt Colorado Springs. 14: Colorado Springs–Denver (110 km) Am Morgen fahren Sie durch den Garden of the Gods.

Pulsierende Grossstädte im Osten Route 66 National Cowboy & Western Heritage Museum Garden of the Gods Rocky Mountains Yellowstone National Park Bryce Canyon National Park Zion National Park Glitzerstadt Las Vegas Death Valley National Park Yosemite National Park San Francisco

NYC 7061 RTP061

22: Salt Lake City–Bryce Canyon NP (430 km) Skurrile Steinformationen und eindrückliche Wanderwege. Yellowstone NP Jackson

23: Bryce Canyon NP–Zion NP (138 km) Werden Sie Zeuge einer unvergleichlich schönen Naturkulisse.

Salt Lake City

24: Zion NP–Las Vegas (260 km) Eine Welt voller Glitzer, Shows und Spielcasinos.

Yosemite NP Lake Tahoe

25: Las Vegas Wir empfehlen Ihnen einen unvergesslichen Helikopterflug zum Grand Canyon NP. 26: Las Vegas–Death Valley NP (190 km) Fahrt zum Tal des Todes. 27: Death Valley NP–Bakersfield (395 km) Heute erreichen Sie Kalifornien.

Sheridan Detroit Casper Chicago 1 New York Denver Springfield 1 1 1 5 Bryce 4 Colorado Pittsburgh 1 2 7 NP 12 11 Springs 8 St. Louis 10 9 Zion NP 3 Springfield Philadelphia Oklahoma City Las Vegas Death Valley NP Amarillo Bakersfield Sacramento San Francisco 6


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

83


84

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y x uop

PREIS

ab CHF 2440 pro Person im Doppel, z.B. am 1.5.21

CLASSIC HAWAII Aloha und E Komo Mai. Lassen Sie sich von Hawaii verzaubern. Es gibt viel zu entdecken und das Inselparadies lässt sich einfach mit dem Mietwagen bereisen. Die vier grossen Inseln bieten eine Vielfalt an einmaligen Naturerlebnissen. Die hawaiianische Kultur und ihre Traditionen werden Sie faszinieren. Auch an kulinarischen Höhepunkten wird es nicht fehlen. Seien dies tropische Früchte zum Frühstück, fangfrischer Fisch in verschiedenen Variationen oder im Erdofen gegartes Schweinefleisch bei einem traditionellen Luau. Diese Reise eignet sich ausgezeichnet für Erstbesucher und bietet sowohl Abenteuer als auch Erholung.

20 TAGE/19 NÄCHTE AB OAHU BIS MAUI Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 19 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • Ausführliche Reisedokumentation

A Aussicht vom Diamond Head, Oahu B Strände der North Shore, Oahu C Vulkanlandschaft im Volcanoes National Park, D E F G H

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Oahu Anreise. Unternehmen Sie einen Morgenspaziergang entlang dem Waikiki Beach und schauen Sie den bereits zahlreichen Surfern zu. Geniessen Sie erholsame Stunden am Strand oder besuchen Sie einen Surfkurs. 3: Oahu Fahrt an die wunderschöne North Shore. Halt beim Diamond Head und Wanderung auf den Gipfel des Vulkan-Kraters mit toller Aussicht auf Honolulu. Und der weisse Sandstrand von Kailua mit dem türkisfarbenen Wasser bietet eine willkommene Abkühlung.

Waimea gilt mit seinen üppig grünen Weiden als Heimat der Paniolos, den hawaiianischen Cowboys. Die Aussichtspunkte des Pololu und Waipio Valley bieten eine atemberaubende Sicht auf die Hamakua-Küste. 10: Hawaii Island–Kauai Morgens Flug auf der Garteninsel Kauai. Hier ticken die Uhren etwas langsamer und kein Gebäude darf höher als eine Kokospalme sein.

4: Oahu Die ruhige North Shore ist bekannt für wunderschöne Strände und ist bei Surfern sehr beliebt. Im hübschen Haleiwa finden Sie Surf-Shops und Cafés.

11: Kauai Die Napali Coast ist eine der spektakulärsten und schönsten Küsten der Welt. Sie ist allerdings nur zu Fuss, vom Wasser aus oder aus der Luft erreichbar. Auf einer Katamaran-Tour sehen Sie die überwachsenen Klippen aus nächster Nähe und werden mit etwas Glück von Delfinen begleitet.

5–6: Oahu–Hawaii Island Am Morgen Fahrt durchs Inselinnere zum Flughafen. Flug nach Hilo. Fahrt zum Volcanoes National Park. Am 6. Tag Wanderung und Fahrt auf der mit Lavafeldern gesäumten Chain of Craters Road bis hinunter zum Meer.

12: Kauai Ein Highlight ist zweifellos der Waimea Canyon, auch bekannt als Grand Canyon des Pazifiks, mit seinen Aussichtspunkten und Wanderwegen. Bei gutem Wetter haben Sie vom Kalalau Lookout eine tolle Sicht auf die Na Pali Coast. Unvergesslich ist ein Helikopterflug.

7: Hawaii Island Besuch des schwarzen Sandstrandes Punaluu Black Beach. Mit etwas Glück können Sie die sonnenden Meeresschildkröten am Ufer beobachten. Weiterfahrt an die Westküste, ins lebendige Kailua-Kona.

13–14: Kauai Entdecken Sie die Nordküste. Der lang gezogene Strand der Hanalei Bay ist ein besonders idyllischer Ort. Auch sehenswert ist das Kilauea Point National Wildlife Refuge mit dem schönen Leuchtturm. Am 14. Tag haben Sie Zeit den Strand von Poipu zu geniessen.

8: Hawaii Island Erkunden Sie die Westküste der Insel mit den unzähligen Schnorchelbuchten sowie dem schönsten Strand der Insel, dem Hapuna Beach. Oder wie wäre es mit dem «Mauna Kea Summit & Stars»Ausflug? Lassen Sie sich auf dem Gipfel von der Aussicht und später vom schier endlos wirkenden Sternenhimmel verzaubern. 9: Hawaii Island Fahren Sie in den Norden der Insel, wo Sie von einer ganz anderen Vegetation begrüsst werden.

15: Kauai–Maui Flug nach Maui. Besuch der ehemaligen Walfängerstadt Lahaina, aus welcher ein lebendiger Ort entstanden ist. Am Black Rock beim Kaanapali Beach können Sie an der allabendlichen Klippenspringerzeremonie teilhaben. 16: Maui Ein Highlight jeder Hawaii-Reise ist die Road to Hana, bei welcher der Weg das Ziel ist. Die atemberau-

Hawaii Island Hapuna Beach, Hawaii Island Na Pali Coast, Kauai Waimea Canyon, Kauai Kurvige Road to Hana, Maui Makena Beach, Maui

bende kurvige Panoramastrasse führt entlang der Küste über mehr als 50 Brücken. 17: Maui Früh aufstehen lohnt sich! Der Sonnenaufgang auf dem mondähnlichen Haleakala-Krater wartet. 18: Maui Vergessen Sie heute Ihre Badesachen nicht. Der wohl bekannteste und grösste Strand der Insel, der Makena Beach, auch Big Beach genannt, lädt zum Baden und Sonnentanken ein. 19–20: Maui Verbringen Sie den letzten Tag am Strand, lassen Sie die Seele baumeln und die tollen Erlebnisse der vergangen Tage Revue passieren. 20. Tag: Weiterreise.

HNL 7001 RTP001

KAUAI 6

Lihue

5

OAHU 2

Honolulu 1

MAUI Kahului

7 8

Hana 4

Kona 3

Hilo

HAWAII ISLAND


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

85


86

MIET WAGENRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y x uop

PREIS

ab CHF 3995 pro Person im Doppel, z.B. am 1.5.21

CHARMING HAWAII Jede Insel hat ihren ganz eigenen Charme und Charakter. Gehen Sie mit dem Mietwagen auf Entdeckungstour. Und ein einmaliges Erlebnis ist es, mit dem Fahrrad oder zu Fuss unterwegs zu sein, die wunderbaren Düfte der tropischen Vegetation und die Vielfalt der Landschaft wahrzunehmen. Unsere vielseitigen Privatausflüge machen dies möglich. In hübschen und liebevoll geführten Bed & Breakfasts, Inns und Cottages zu übernachten, lässt Sie mit der lokalen Bevölkerung in Kontakt kommen und den Aloha Spirit erleben. Besonders ausgeprägt ist dieser auf der Insel Molokai und in Hana, im Süden von Maui. Und wie wunderbar ein Frühstück in den beiden Bed & Breakfasts an der Westküste von Hawaii Island schmeckt! Lokalen Produkten und dem frischen Kaffee aus umliegenden Plantagen sei Dank.

18 TAGE/17 NÄCHTE AB MAUI BIS K AUAI Täglich als individuelle Mietwagenrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Maui Anreise. Sie fahren nach Lahaina, wo Sie im liebevoll geführten The Plantation Inn übernachten. 2–3: Maui Besuchen Sie heute den schönsten Strand der Insel, den Makena Beach. Dieser liegt im Süd-Westen und bietet Natur pur – ausser dem Parkplatz ist keine Infrastruktur vorhanden. Oder unternehmen Sie einen Ausflug an die Nordküste. Im Sommerhalbjahr eignet sich die Honolua Bay ausgezeichnet zum Schnorcheln. Abends lädt Lahaina zum Bummeln und Verweilen an. Am 3. Tag heisst es früh aufstehen. Unternehmen Sie eine geführte 8-stündige Privattour auf den höchsten Berg Mauis, den Haleakala. 4–5: Maui Fahrt entlang der kurvigen Road to Hana. Nach rund 85 km und ca. 2 Stunden Fahrzeit, erreichen Sie die Idylle des Travaasa Resorts. Geniessen Sie die Ruhe und Gastfreundschaft. Am 5. Tag besuchen Sie den Hamoa Beach oder erholen sich im wunderbaren Spa. 6: Maui–Oahu–Molokai Am frühen Morgen Rückfahrt zum Kahului-Flughafen. Rechnen Sie genug Zeit ein. Flug via Honolulu nach Molokai. Diese Insel legt grossen Wert auf hawaiianische Traditionen und ihren Ursprung. Sie übernachten im charmanten Hotel Molokai. 7–8: Molokai Besuchen Sie heute den Mooula-Wasserfall im Halawa Valley. Ein Naturparadies! Am 8. Tag können Sie Zeit an einem der längsten Strände von Hawaii, dem Papohaku Beach, verbringen. 9: Molokai–Oahu–Hawaii Island Am Morgen Fahrt zum Flughafen und Flug via Honolulu nach Hilo auf Hawaii Island. Fahrt zum Volcanoes National Park, wo Sie im einfachen Bed & Breakfast Volcano Inn übernachten.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 15 Übernachtungen in Bed & Breakfasts, Inns und Cottages Ihrer Wahl • 2 Übernachtungen im Travaasa Resort Hana • Privatausflug Haleakala Maui • Privatausflug Highlights of Kauai • Privatausflug Fahrradtour Hawaii Island • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F G

10: Hawaii Island Entdecken Sie den in den letzten Jahren aktivsten Vulkan der Inselkette. Am besten besuchen Sie zuerst das Visitor Center. Dort können Sie sich beim Ranger alle Informationen zum Park besorgen. Unternehmen Sie eine Wanderung durch den eindrücklichen Krater und den Regenwald, entdecken Sie die Lavahöhle, fahren Sie entlang dem Crater Rim Drive oder auf der Chain to Crater Road in Richtung Küste. Die Lava ist allgegenwärtig!

15–16: Kauai Ein Helikopterrundflug über die Insel gehört zu den Höhepunkten jeder Hawaii-Reise. Oder verbringen Sie den Tag im Norden an der gemütlichen Hanalei Bay. Am 16. Tag sehen Sie auf einer geführten Privattour das Kilauea Lighthouse, die Wailua Falls, den historischen Ort Hanapepe und den eindrücklichen Waimea Canyon. Oder wie wäre es mit einem Wandertag im Waimea Canyon?

11: Hawaii Island Etappe zur Sonnenseite der Insel. Unterwegs Halt am schwarzen Sandstrand Punaluu Black Sand Beach. Mit etwas Glück können Sie den Schildkröten beim Sonnenbaden zuschauen. Sie übernachten im Holualoa Inn oder im Ka'awa Loa Plantation. Beides kleine, liebevoll geführte Bed & Breakfasts an traumhafter Lage und mit einem ausgezeichneten Frühstück aus lokalen Produkten. 12: Hawaii Island Geniessen Sie den Garten und die Landschaft rund um Ihre Unterkunft und unternehmen Sie eine geführte Fahrradtour entlang der Sugar Cane Road. Abseits der Touristenpfade entdecken Sie das ruhigere und ursprünglichere Hawaii. 13: Hawaii Island Der Hapuna Beach ist in 50 Fahrminuten erreichbar und garantiert für Badespass. Oder unternehmen Sie einen privat geführten Tagesausflug an die tropische Hamakua-Küste. Die Wasserfälle und das Waipio Valley werden Sie beeindrucken. Ihre Reiseleitung kennt sich auf der Insel besonders gut aus. 14: Hawaii Island–Kauai Am Morgen Flug nach Kauai. Die Garteninsel erwartet Sie mit einer üppigen Vegetation und viel Gemächlichkeit. Sie übernachten im Fern Grotto Inn oder in einem Cottage der Waimea Plantation.

Haleakala National Park, Maui Idyllisches Hana, Maui Naturparadies Halawa Valley, Molokai Volcanoes National Park, Hawaii Island Sugar-Cane-Fahrradtour, Hawaii Island Hanalei Bay, Kauai Wanderparadies Waimea Canyon, Kauai

17–18: Kauai Unternehmen Sie eine Katamarantour entlang der Na-Pali-Küste oder geniessen Sie den schönen Poipu Beach im Süden der Insel. Am 18. Tag Weiterreise.

OGG 7002 RTP002

KAUAI 7

Lihue

6

OAHU Honolulu

MOLOKAI

3

MAUI 1 2

Kahului Hana Kona 4

Hilo

5

HAWAII ISLAND


MIET WAGENRUNDREISEN

USA

87


88

BUSRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

x v ps

PREIS

ab CHF 1020 pro Person im Doppel, z.B. am 10.7.21

LIBERTY Erlebnisreiche Stunden in der Weltmetropole New York. Amerikanische Geschichte in Pennsylvania und Washington. Das Naturwunder der Niagara Falls und die idyllische Landschaft der Staaten New York und Pennsylvania gehören ebenso zu dieser kurzen, abwechslungsreichen Reise durch den Nordosten der USA.

8 TAGE/ 7 NÄCHTE AB/BIS NEW YORK Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: New York Anreise. 2: New York Stadtrundfahrt mit Besichtigung der eindrücklichsten Sehenswürdigkeiten von Manhattan. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die spannende Stadt selbst zu entdecken. Geniessen Sie zum Beispiel die Sicht auf die Stadt von der Aussichtsplattform Top of the Rock aus, spazieren Sie durch den Central Park oder besuchen Sie Brooklyn. 3: New York–Finger Lakes–Niagara Falls (755 km) Die Reise geht durch das stark bewaldete Gebiet des Staates New York zu den Niagara-Wasserfällen. Unterwegs geniessen Sie eine Weindegustation in Watkins Glen am Lake Seneca.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • •

A B C D

7 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels Komfortabler, klimatisierter Bus Eintritte und Ausflüge gemäss Programm Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung Reisedokumentation

4: Niagara Falls–Amish Country (455 km) Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung, um das imposante Naturschauspiel zu erkunden, sei es zu Fuss oder mit dem Boot (fakultativ). Der US-amerikanische Teil der Wasserfälle hat eine Kantenlänge von 363 m, der kanadische eine von 792 m. Weiterreise nach Williamsport. 5: Amish Country–Gettysburg–Washington D.C. (380 km) Besonders reizvolle Fahrt durch Pennsylvania. In Gettysburg besuchen Sie die Schlachtfelder aus dem Bürgerkrieg. Die Tagesetappe endet in Washington D.C. Die Stadt ist benannt nach George Washington, dem ersten Präsidenten der Vereinigten Staaten. 6: Washington D.C. Höhepunkte auf der Stadtrundfahrt am Morgen: das Capitol, das Lincoln-Monument, das

New York Niagara Falls Washington D.C. Liberty Bell in Philadelphia

Washington-Monument, der Soldatenfriedhof Arlington. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Besuchen Sie eines der zahlreichen Museen oder bummeln Sie durch Georgetown mit einladenden Cafés und hübschen kleinen Läden. 7: Washington D.C.–Philadelphia (255 km) Fortsetzung Ihrer Reise nach Philadelphia, wo die Freiheitsglocke hängt und wo 1776 die Unabhängigkeit proklamiert wurde. 8: Philadelphia–New York (175 km) Rückfahrt nach New York mit Ankunft am Nachmittag. Individuelle Weiterreise. NYC 7006 RTP006

Niagara Falls 2

New York Williamsport

1

4

Gettysburg

Philadelphia 3

Washington D.C.


BUSRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

x v ps

USA

89

PREIS

ab CHF 1630 pro Person im Doppel, z.B. am 5.6.21

EASTERN DISCOVERY Diese Reise zeigt Ihnen die Vielfalt des nordamerikanischen Ostens. Sie besuchen die Metropolen New York, Washington, Montreal und Toronto. In Neuengland finden Sie verträumte Dörfer, sanfte Hügelketten und dichte Wälder. In Ontario und Québec den mächtigen Sankt-Lorenz-Strom, die imposanten Niagara-Fälle, französisches Kulturerbe und angelsächsische Tradition.

CANADA Montréal Ottawa Toronto 4 Niagara Falls

Québec City 2 3

USA

Boston

New York Philadelphia

Amish Country 5 6

1

Washington D.C.

11 TAGE/10 NÄCHTE AB/BIS NEW YORK Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: New York Anreise. 2: New York–Boston (400 km) Fahrt von New York nach Boston und Stadtrundgang entlang dem faszinierenden Freedom Trail, welcher reich an Sehenswürdigkeiten ist. 3: Boston–Neuengland–Québec (795 km) Die liebliche Landschaft von Neuengland begleitet Sie auf der heutigen Etappe durch New Hampshire und Vermont. Über die kanadische Grenze gelangen Sie nach Québec City. 4: Québec–Montreal (300 km) Zu Fuss erkunden Sie das historische Québec, reich an französischer Kultur. Weiter entlang dem Sankt-Lorenz-Strom nach Montreal,

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 10 Übernachtungen in Touristenund Mittelklassehotels • Komfortabler, klimatisierter Bus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung • Reisedokumentation

A B C D E F

zweitgrösste frankophone Stadt der Welt. Stadtrundfahrt mit Besuch der malerischen Altstadt.

9: Washington D.C. Stadtrundfahrt mit Besuch von Capitol, Washington Monument, Lincoln Memorial und weiteren Sehenswürdigkeiten. Nachmittag frei, um eines der zahlreichen Museen zu besuchen oder durch Georgetown zu bummeln.

5: Montreal–Ottawa–Toronto (695 km) Kanadas Hauptstadt Ottawa fasziniert mit schönen Parks. Etappe in die lebhafte Metropole Toronto. 6: Toronto–Niagara Falls (145 km) Rundfahrt in Toronto und weiter zu den imposanten Niagara-Wasserfällen. Fakultative Boots-Tour. 7: Niagara Falls–Amish Country (630 km) Besichtigung der Schlachtfelder von Gettysburg. 8: Amish Country–Washington D.C. (225 km) Besuch eines amischen Museums.

Freedom Trail in Boston Stadtrundgang in Québec City Pittoreske Altstadt in Montreal Niagara Falls Amish Country Washington D.C.

10: Washington D.C.–Philadelphia-New York (415 km) Fahrt nach Philadelphia und Besuch der Liberty Bell und der Independence Hall. Zurück nach New York. Geniessen Sie den letzten Abend in der Stadt die niemals schläft. Zeit um Einkäufe zu tätigen oder die pulsierende Metropole zu entdecken. 11: New York. Individuelle Weiterreise. NYC 7008 RTP008


90

BUSRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

y x op

PREIS

ab CHF 1525 pro Person im Doppel, z.B. am 10.9.21

COLORS OF NEW ENGLAND Die malerische Küste mit den kleinen Fischerdörfern, den Leuchttürmen und dem beliebten Acadia National Park wird Sie ebenso begeistern wie die lieblichen Dörfer mit gedeckten Holzbrücken, weiss getünchten Häusern und spitzen Kirchtürmen. Die Sandstrände von Cape Cod und die geschichtsträchtige Stadt Boston gehören zu den Höhepunkten dieser Reise. Das grossartigste Schauspiel bietet New England im Indian Summer, wenn die Wälder ihr farbenprächtigstes Kleid anziehen.

10 TAGE/9 NÄCHTE AB/BIS BOSTON Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch oder Deutsch und Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Boston–Kennebunkport–Portland (180 km) Anreise. Am 2. Tag Etappe via Salem und Kennebunkport nach Portland. Hübsche Fischerdörfer gehören zum Landschaftsbild. Halt beim Cape-Neddick-Leuchtturm, welcher zu den schönsten der USA gehört.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • •

A B C D E F

9 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels Komfortabler, klimatisierter Bus Eintritte und Ausflüge gemäss Programm Lokale Deutsch/Englisch sprechende Reiseleitung Reisedokumentation

entlang des Kancamagus Highway und Besuch des Franconia Notch State Parks. 5: White Mountains Tag um die wunderbare Natur in New Hampshire zu entdecken. Besuch einer lokalen Ahornsirup-Farm.

3: Portland–Bar Harbor (310 km) Entlang der wunderschönen Küste nach Bar Harbor. Kleine Dörfer, Sandbuchten und Felsküsten machen die Fahrt besonders abwechslungsreich. Besuch des ältesten Nationalparks der USA.

6: White Mountains–Newport (365 km) Heute erreichen Sie den kleinsten Bundesstaat der USA, Rhode Island. In Newport finden Sie eine eindrückliche Sammlung an Herrschaftshäusern aus dem «Gilded Phase». Diese Häuser waren einst die Sommerresidenzen der Reichen aus New York.

4: Bar Harbor–White Mountains (490 km) Geniessen Sie die Landschaft der White Mountains mit ihren gedeckten Holzbrücken und hübschen Örtchen. Fahrt

7–8: Newport–Cape Cod (145 km) Weiterfahrt nach Cape Code mit seinen schönen Stränden, Sanddünen

Leuchtturm Cape Neddick Acadia National Park White Mountains Besuch eines Herrenhaus in Newport Cape Cod National Seashore Stadtrundgang auf dem «Freedom Trail» Boston

und Leuchttürmen. Am 8. Tag fakultativer Tagesausflug mit der Fähre auf die schöne Insel Marthas Vineyard, bekannt für ihre Cottages, Fischerdörfer und Strände. 9–10: Cape Cod–Plymouth–Boston (120 km) Besuch des Freilichtmuseums Plymouth, in welchem die Geschichte der Siedler eindrücklich gezeigt wird. Weiterfahrt nach Boston. Stadtrundgang zu Fuss auf dem Freedom Trail und Spaziergang durch den Boston Common Park. Anschliessend Zeit, den Quincy Market zu besuchen. Am 10. Tag individuelle Weiterreise.

BOS 7007 RTP007

CANADA USA

Bar Harbor 2

White Mountains 3 Bretton Woods

Portland 1 6

4

Boston Cape Cod 5

Newport


BUSRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

x v ps

USA

91

PREIS

ab CHF 1795 pro Person im Doppel, z.B. am 9.7.21

SOUTHERN EXPLORER Tauchen Sie ein in die quirlige Metropole New York, das geschichtsträchtige Washington und das legendäre Memphis. Der Süden Amerikas mit seinem Herz für Musik und den grossen Baumwollplantagen wird Sie faszinieren. Florida bietet mit seinen Freizeitparks und schönen Stränden einen eindrücklichen Kontrast als Abschluss dieser vielseitigen Reise.

New York Philadelphia 1 Washington D.C. Nashville Roanoke

2

3

Memphis

Gatlinburg Pensacola 4 5

New Orleans

Orlando

6

Miami

14 TAGE/13 NÄCHTE AB NEW YORK BIS MIAMI

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels • Komfortabler, klimatisierter Bus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung • Reisedokumentation

A B C D E F

1–2: New York–Philadelphia–Washington D.C. (415 km) Anreise. 2. Tag Halt in Philadelphia und Besichtigung der Liberty Bell. Weiter nach Washington D.C.

6: Gatlinburg–Great Smoky Mountains–Nashville (360 km) Geniessen Sie die unberührte Landschaft der Great Smoky Mountains. Weiter nach Nashville, Heimat der Country-Musik.

10: New Orleans–Mobile–Pensacola (375 km) Im Bellingrath Home besichtigen Sie einen der zehn schönsten Rosengärten der USA. Weiter nach Pensacola.

3: Washington D.C. Stadtrundfahrt unter anderem zum Capitol und Lincoln Memorial. Rest des Tages frei um zum Beispiel eines der zahlreichen Museen zu besuchen.

7: Nashville–Memphis (390 km) Und noch mehr Musik: Stadtrundfahrt in Memphis, dem Blues-Mekka. Graceland Besuch für Elvis-Presley-Fans (fakultativ).

4: Washington D.C.–Williamsburg–Roanoke (650 km) Die Fahrt südwärts bringt Sie via dem kolonialen Williamsburg nach Roanoke.

8: Memphis–Jackson–New Orleans (730 km) Nach einem kurzen Besuch in Jackson, der Hauptstadt von Mississippi, erreichen Sie die Heimat des Jazz.

5: Roanoke–Blue Ridge Mountains–Gatlinburg (420 km) Entlang dem malerischen Blue Ridge Parkway nach Gatlinburg.

9: New Orleans Freier Tag. Warum nicht einen Spaziergang durch das quirlige French Quarter machen und später den Tag in einem Jazzlokal ausklingen lassen?

Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Liberty Bell in Philadelphia Stadtrundfahrt in Washington D.C. Great Smoky Mountains National Park Rosengarten Bellingrath Home Strände von Pensacola Raumfahrtgeschichte im Kennedy Space Center

11–12: Pensacola–Orlando (835 km) Via Ocala, bekannt für seine Pferdezuchten, zum Freizeitpark-Mekka Orlando. Am 12. Tag Zeit um einen der unzähligen Parks zu besuchen (fakultativ). 13: Orlando–Kennedy Space Center–Miami (445 km) Besuch des Kennedy Space Center in Cape Canaveral. 14: Miami Abreise.

NYC 7019 RTP019


92

BUSRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

y x op

PREIS

ab CHF 1690 pro Person im Doppel, z.B. am 14.9.21

HÖHEPUNKTE DES SÜDENS Im gemächlichen Süden der USA ticken die Uhren noch etwas langsamer und die Lebensfreude der Menschen wirkt ansteckend. Eine Reise reich an Musik, Kultur und Geschichte. Sie besuchen eine Baumwollplantage, das Mississippi-Delta, die Musikmetropolen Nashville, Memphis und New Orleans, das geschichtsträchtige Montgomery und die historische Stadt Savannah.

12 TAGE/11 NÄCHTE AB/BIS ATLANTA Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Atlanta Anreise. 2: Atlanta–Chattanooga (205 km) Stadtrundfahrt. Sie sehen unter anderem das beeindruckende Martin Luther King Jr. Historical Center. Die Reise führt weiter nach Chattanooga im Bundesstaat Tennessee. 3: Chattanooga–Nashville (215 km) Das Tagesziel ist die Hauptstadt der amerikanischen Country- und Westernmusik, Nashville. 4: Nashville–Memphis (345 km) Und noch mehr Musik: Blues in Memphis, Heimatstadt von Elvis Presley. Rundfahrt. Fakultativer Ausflug nach Graceland, ehemaliges Anwesen von Elvis.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • •

A B C D E F

11 Übernachtungen in Mittelklassehotels Komfortabler, klimatisierter Bus Eintritte und Ausflüge gemäss Programm Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung Reisedokumentation

5: Memphis–Baton Rouge (620 km) Reise durch die Staaten Mississippi und Louisiana. Besuch einer Baumwollplantage. Stadtrundfahrt in Baton Rouge. 6: Baton Rouge–New Orleans (195 km) Etappe zu den Sumpfgebieten, auch Bayous genannt, im MississippiDelta. Sie erfahren mehr über dieses ökologisch wichtige Gebiet auf einer Sumpfboottour. Weiter nach New Orleans. 7: New Orleans Rundgang durch das French Quarter, Herzstück der Stadt. Rest des Tages frei. Geniessen Sie ein Beignet im Café Du Monde. 8: New Orleans–Mobile–Montgomery (450 km) Entlang der Golfküste erreichen Sie Mobile im Staat Alabama.

Martin Luther King Jr. Historical Center Atlanta Nashville Musikmetropole Memphis Bayous im Mississippi-Delta French Quarter in New Orleans Savannah

Weiter nach Montgomery, einst wichtiges Zentrum in der Bürgerrechtsbewegung. Rundfahrt. 9: Montgomery–Savannah (540 km) Besuch der historischen Stadt Savannah. Kurze Rundfahrt. Zeit um die Stadt zu erkunden. 10: Savannah Tag zur freien Verfügung oder fakultativer Ausflug nach Charleston. Die Stadt ist geprägt durch die britische Kolonialzeit. 11: Savannah–Atlanta (400 km) Rückreise nach Atlanta. Zeit für letzte Einkäufe oder den Besuch einer Attraktion. 12: Atlanta Individuelle Weiterreise. ATL 7002 RTP002

Nashville 2

Memphis

Chattanooga

3

Montgomery Natchez Baton Rouge 4 5

1

Atlanta 6

Mobile New Orleans

Savannah


BUSRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

ä y v uos

USA

93

PREIS

ab CHF 745 pro Person im Doppel, z.B. am 18.9.21

FLORIDA SUNSHINE Dass Florida weit mehr zu bieten hat als tiefblaues Meer, weisse Sandstrände und Art déco in Miami Beach, werden Sie auf dieser erlebnisreichen Rundreise erfahren. Die Highlights des Sonnenstaates in einer Woche entdecken! Das bunte Key West gehört ebenso dazu wie Natur pur im Everglades National Park und Freizeitvergnügen in Orlando.

Orlando 4

5

Kennedy Space Center

Tampa

Naples Everglades 3

Key West

1

Miami

2

7 TAGE/6 NÄCHTE AB/BIS MIAMI Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Miami Anreise. 2: Miami–Key Largo–Key West (295 km) Nach einer kurzen Stadtrundfahrt durch Miami mit seinem charmanten Art Deco District, fahren Sie weiter Richtung Key Largo. Über 42 Brücken mit Blick auf kristallklares Wasser und unzählige Inseln erreichen Sie schliesslich Key West, die Wahlheimat von Ernest Hemingway. Key West ist ein buntes Künstlerstädtchen mit viel Charme und einer lebhaften Atmosphäre. 3: Key West–Everglades National Park–Naples (470 km) Heute steht die Erforschung des Everglades National Parks auf dem Programm. Eine Sumpfboottour gibt

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • •

A B C D E

6 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels Komfortabler, klimatisierter Bus Besichtigungen gemäss Programm Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung Reisedokumentation

Miami Key West Sumpfboottour Everglades NP Orlando Raumfahrtgeschichte im Kennedy Space Center

Ihnen einen guten Eindruck in die einzigartige Flora und Fauna dieses Gebietes. Anschliessend Weiterfahrt Richtung Naples.

tiv). Ob das Walt Disney World Resort oder die Universal Studios, es ist für jeden etwas dabei und Ihre Reiseleitung ist Ihnen gerne beim Ticketkauf behilflich.

4: Naples–Venice–Sarasota–Tampa–Orlando (490 km) Ihr erstes Etappenziel ist Sarasota, die reichste Stadt der USA. In Tampa erwartet Sie der nächste Höhepunkt, ein gemütlicher Spaziergang durch das Latin Quarter, Ybor City genannt. Nach einer schönen Fahrt vorbei an Orangen- und Zitrusplantagen erreichen Sie dann gegen Abend das Freizeitmekka Orlando.

7: Orlando–Kennedy Space Center–Miami (445 km) In Cape Canaveral besuchen Sie das Kennedy Space Center, das Ihnen einen Einblick in die Geschichte der Raumfahrt gewährt. Entlang der Atlantikküste über Palm Beach und Fort Lauderdale erreichen Sie Miami Beach. Ankunft am Abend. Weiterreise.

5–6: Orlando Geniessen Sie in den nächsten zwei Tagen die vielen verschiedenen Attraktionen und die Freizeitparks, die Orlando zu bieten hat (alle Aktivitäten fakulta-

MIA 7010 RTP010


94

BUSRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

ä y uo

PREIS

ab CHF 2910 pro Person im Doppel, z.B. am 5.5.21

QUER DURCH DIE USA Erleben Sie die ganze Vielfalt dieses faszinierenden Landes auf einer grossartigen Tour quer durch die USA. Vom Atlantik zum Pazifik oder in umgekehrter Richtung. Lange Tages-Etappen im Bus gehören ebenso zum Reise-Erlebnis wie spektakuläre Städte, eindrückliche Nationalparks, hohe Gebirgszüge, karge Prärien, einsame Wüsten und saftig-grüne Landstriche. Sie bestaunen Granitfelsen im Yosemite National Park, fahren entlang einem grossen Salzsee in Utah, besuchen das Cowboy-Städtchen Jackson im Staat Wyoming, entdecken Bisons und Bighorn-Schafe im Yellowstone und Badlands National Park und erkunden Chicago, die grösste Stadt im Gebiet der grossen Seen, bevor Sie Kanada und die Niagara-Wasserfälle erreichen. Als Beginn und Abschluss der Reise, besichtigen Sie die Städte San Francisco und New York, welche gegensätzlicher kaum sein könnten.

21 TAGE/20 NÄCHTE AB SAN FR ANCISCO BIS NEW YORK Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: San Francisco Anreise. 2: San Francisco Am Morgen Stadtrundfahrt. Sie sehen die Golden Gate Bridge, Fisherman's Wharf, den Union Square, den Golden Gate Park und die Viertel Little Italy und Chinatown. Der Rest des Nachmittags Zeit zur freien Verfügung. 3: San Francisco–Yosemite National Park–Visalia (530 km) Fahrt zum bekannten Yosemite National Park mit seinen gigantischen Granitfelsen und einer faszinierenden Fauna und Flora. Weiterreise nach Visalia im landwirtschaftlich genutzten San-Joaquin-Tal. 4: Visalia–Los Angeles (295 km) Stadtrundfahrt mit Downtown, Hollywood und Beverly Hills. 5: Los Angeles–Mojave-Wüste–Las Vegas (435 km) Die Reise geht durch die Mojave-Wüste in die Glitzerstadt Las Vegas. 6: Las Vegas Tag zur freien Verfügung. Fakultativer Ausflug ins Death Valley. 7: Las Vegas–Grand Canyon–Flagstaff (440 km) Etappe zum Grand Canyon, welcher besonders durch seine Grösse fasziniert. Fakultativer Rundflug. 8: Flagstaff–Lake Powell–Bryce Canyon National Park (365 km) Es geht weiter durch die herrliche Landschaft von Arizona zum Lake Powell. Der gewaltige Stausee entstand durch die Erstellung des Glen-Canyon-Damms. Hier erreichen wir den Bundesstaat Uath. Am Nachmittag Ankunft im Bryce Canyon, welcher Sie mit bizarren Gesteinsformationen und herrlichem Farbspiel beeindruckt.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • •

A B C D E F G H I J K

20 Übernachtungen in Mittelklassehotels Komfortabler, klimatisierter Bus Eintritte und Ausflüge gemäss Programm Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung Reisedokumentation

9: Bryce Canyon National Park–Salt Lake City (440 km) Fahrt Richtung Norden. Stadtrundfahrt in Salt Lake City mit Besuch von Innenstadt und Mormonentempel. 10: Salt Lake City–Jackson/Grand Teton National Park (435 km) Entlang des grossen Salzsees nach Idaho und Wyoming. Sie übernachten im hübschen Ort Jackson am Eingang des Grand Teton National Parks. 11: Jackson/Grand Teton National Park–Yellowstone National Park–Cody (380 km) Gezackte Bergspitzen gehören zum Landschaftsbild auf der Fahrt durch den Grand Teton National Park. Tour durch den Yellowstone National Park mit seinen faszinierenden Geysiren, heissen Quellen und einer artenreichen Tierwelt. Weiter ins Western-Städtchen Cody. 12: Cody–Mount Rushmore–Rapid City (670 km) Durch den Bighorn National Forest zum Mount Rushmore. Dort sehen Sie die in den Felsen gemeisselten Präsidentenköpfe. 13: Rapid City–Badlands National Park–Sioux City (635 km) Reise durch den Badlands National Park nach Sioux City. 14: Sioux City–Chicago (920 km) Sie verlassen das Rocky-Mountain-Plateau und durchqueren die weiten Ebenen und Prärien des Mittleren Westens. 15: Chicago–Lansing (350 km) Stadtrundfahrt in Chicago. Weiter nach Lansing, Geburtsort der amerikanischen Autoindustrie. 16: Lansing–Niagara Falls (510 km) Etappe nach Kanada. Besuch der gigantischen Niagara-Wasserfälle. Fakultative Bootstour.

«City by the Bay» San Francisco Granitfelsen im Yosemite National Park Grand Canyon Bizarre Gesteinsformationen im Bryce Canyon Cowboy-Städtchen Jackson Geysire im Yellowstone National Park Mount Rushmore Fauna im Badlands National Park Bluesmetropole Chicago Washington Tour durch Manhattan

17: Niagara Falls–Washington (770 km) Quer durch Pennsylvania zur Hauptstadt der USA, nach Washington. 18: Washington Stadtrundfahrt. Am Nachmittag haben Sie Zeit, um eines der zahlreichen Museen zu besuchen oder durch Georgetown zu bummeln. 19: Washington–Philadelphia–New York (375 km) Stadtrundfahrt in Philadelphia mit Halt bei der Liberty Bell. Weiterreise nach New York. 20: New York Am Morgen Rundfahrt durch Manhattan. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. 21: New York Individuelle Weiterreise.

SFO 7031 RTP031

CANADA Yellowstone NP Mount Niagara Grand Rushmore Sioux Lansing Falls New Teton NP 6 Falls Chicago 7 8 York 9 San Yosemite 5 Badlands NP 11 NP Francisco Philadelphia 4 Bryce Canyon NP 10 1 2 3 Lake Powell Visalia USA Washington D.C. Grand Canyon NP Las Vegas Los Angeles

MEXICO


BUSRUNDREISEN

USA

95


96

BUSRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

y x op

PREIS

ab CHF 2480 pro Person im Doppel, z.B. am 4.9.21

ROCKY MOUNTAIN FRONTIERS Faszinierend, kontrastreich und sehenswert: die überwältigende Vielfalt und Schönheit der Natur in Kombination mit eindrücklichen und kulturell interessanten Städten in den Rocky Mountains und in New Mexico. Sie besuchen Nationalparks, die gegensätzlicher kaum sein könnten. Hohe Berggipfel prägen den Rocky Mountain und Grand Teton National Park, Geysire und heisse Quellen den Yellowstone und Sandsteinbögen den Arches National Park. Sie entdecken Siedlungen der Pueblo-Kultur im mystischen Canyon de Chelly und besichtigen Adobe-Bauten in Santa Fe und Taos. Denver als Start- und Endpunkt dieser Reise ist klein und übersichtlich und lädt mit seiner Fussgängerzone zum Bummeln und Verweilen ein. Eine Tour für Naturliebhaber und Kultur-Interessierte.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB/BIS DENVER Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch und Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Denver Anreise. 2: Denver–Rocky Mountain National Park–Cheyenne (295 km) Stadtrundfahrt mit Besuch des historischen Stadtkerns. Weiterreise. Bald erreichen Sie die prachtvolle Bergwelt des Rocky Mountain National Parks. Während der Panoramafahrt auf dem Highway to the Sky sehen Sie kristallklare Seen, bunte Blumenwiesen, karge Tundra und hohe Berggipfel. Weiter nach Cheyenne, Rodeo- und Eisenbahnkapitale des Alten Westens.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels • Komfortabler, klimatisierter Bus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch/Englisch sprechende Reiseleitung • Reisedokumentation

A B C D E F G H I J

7: Jackson Hole–Salt Lake City (450 km) Fahrt zur 1847 gegründeten Mormonenstadt Salt Lake City, am grossen Salzsee gelegen. Kurze Rundfahrt mit Besuch des Temple Square.

das Taos Pueblo, welches von der UNESCO als Weltkulturerbe geschützt ist. Tolle Fotomotive finden sich auch im Garden of the Gods kurz vor Colorado Springs. Bizarre rötliche Felsformationen stehen in schönem Kontrast zum oftmals blauen Himmel.

8: Salt Lake City–Canyonlands NP–Moab (395 km) Durch die fruchtbaren Täler von Central Utah gelangen Sie ins Red Rock Country im südlichen Utah und ins Gebiet des Colorado-Plateaus. Der Canyonlands National Park beeindruckt seine Besucher mit seiner Landschaft aus Schluchten und steilen Felswänden.

3: Cheyenne–Mt. Rushmore–Rapid City (495 km) Besuch des Fort Laramie. Fahrt zum Mount Rushmore, bekannt für die in den Fels gemeisselten US-PräsidentenKöpfe.

9: Moab–Arches NP–Moab (130 km) Wind und Wetter haben im Arches National Park faszinierende Steinformationen geschaffen. Es gibt rund 2000 natürliche Bögen und balancierende Felsen aus rotem Sandstein zu sehen.

4: Rapid City–Big Horn Mountains–Cody (640 km) Die imposanten Big Horn Mountains prägen die heutige Etappe. Besuch des Buffalo Bill Historic Center in Cody.

10: Moab–Canyon de Chelly–Chinle (335 km) Zwei tiefe Schluchten mit uralten Anasazi-Siedlungen werden Sie in diesem atemberaubenden und etwas weniger bekannten Park vom Canyon-Rand aus besichtigen.

5: Cody–Yellowstone National Park (185 km) Fahrt zum grössten und ältesten Nationalpark der USA mit Geysiren, dampfenden und farbenprächtigen Mineralquellen und einer einzigartigen Fauna und Flora. Der Park ist ein Naturwunder ganz besonderer Art. Auf der Rundfahrt sehen Sie den Old Faithful Geysir, die Mammoth Hot Springs, den Yellowstone Canyon und das zauberhafte Hayden Valley. 6: Yellowstone National Park–Grand Teton National Park–Jackson Hole (145 km) Mächtige Berge, Wälder und Seen bestimmen das Bild des Grand Teton National Parks. Fahrt zum hübschen Ort Jackson. Die Stadt mit den hölzernen Bürgersteigen und urigen WesternSaloons pflegt ihre raue Wildwest-Romantik.

11: Chinle–Gallup–Albuquerque (400 km) Durch Najavo-Land geht es heute weiter via Gallup, welches an der alten Route 66 liegt, bis nach Albuquerque. Sehen Sie sich die Old Town Plaza an. 12: Albuquerque–Santa Fe (115 km) Fahrt entlang dem Turquoise Trail, einem National Scenic Byway, nach Santa Fe. Die älteste Staatshauptstadt der USA gilt als eine der schönsten Städte im Südwesten des Landes und bietet herrliche Adobe-Architektur, viel Kultur und Galerien mit indianischem Kunsthandwerk. 13: Santa Fe–Taos–Garden of the Gods–Colorado Springs (495 km) Auf dem Weg nach Colorado Springs besuchen Sie eines der ältesten Pueblos in New Mexico,

«Mile High City» Denver Bergwelt im Rocky Mountain National Park Mount Rushmore Big Horn Mountains Geysire im Yellowstone National Park Wildwest-Romantik in Jackson Steinbögen im Arches National Park Pueblo-Kultur im Canyon de Chelly Santa Fe Weltkulturerbe Taos Pueblo

14: Colorado Springs–Denver (120 km) Fahrt nach Denver. Zeit, um die Stadt zu entdecken. Besuchen Sie den historischen Bahnhof, die Union Station. 15: Denver Individuelle Weiterreise.

DEN 7002 RTP002

CANADA Big Horn USA Mountains Rapid City Yellowstone NP 5 Cody 4 3 Mount Rushmore Jackson 6 Cheyenne Salt Lake City 2 Rocky Mtn. NP 1 Denver Moab 7 Colorado Springs Chinle

8

10 9 Santa Fe

Albuquerque MEXICO


BUSRUNDREISEN

USA

97


98

BUSRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

ä y uo

PREIS

ab CHF 3010 pro Person im Doppel, z.B. am 18.9.21

YELLOWSTONE –  W ESTERN BONANZA Glanzpunkt der Reise: der Yellowstone National Park mit zischenden Geysiren, farbigen Pools, heissen Quellen und einer faszinierenden Tierwelt. Überwältigend aber auch die erhabene Pracht und Schönheit in den Nationalparks Arches, Bryce Canyon und Grand Canyon. Beeindruckend der tiefblaue Lake Tahoe und die kalifornische Küste. Und in der einstigen Goldgräberstadt Virgina City erleben Sie einen Hauch Wilden Westens mit viel historischem Charme.

18 TAGE/17 NÄCHTE AB/BIS SAN FR ANCISCO Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch oder Deutsch und Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: San Francisco Anreise. Am 2. Tag Stadtrundfahrt. 3: San Francisco–Lake Tahoe–Reno (515 km) Halt in Sacramento’s Old Town, Besuch des blauen Bergsees Lake Tahoe und der Westernstadt Virginia City. 4: Reno–Elko–Twin Falls (795 km) Lange Etappe durch die Black-Rock-Wüste nach Twin Falls. 5: Twin Falls–Craters of the Moon–Yellowstone National Park (575 km) Mondlandschaften und der älteste Nationalpark stehen auf dem Programm. 6: Yellowstone National Park Auf der Erkundungstour bestaunen Sie Geysire, dampfende und farbenprächtige Mineralquellen sowie die vielfältige Tierwelt.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 17 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels • Komfortabler, klimatisierter Bus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch/Englisch sprechende Reiseleitung • Reisedokumentation

A B C D E F

7: Yellowstone National Park–Grand Teton National Park–Jackson–Salt Lake City (795 km) Vorbei an mächtigen Bergen und Wäldern des Grand Teton National Parks reisen Sie zur Mormonenstadt. Besichtigung.

12–13: Flagstaff–Las Vegas (480 km) Via Seligman an der Route 66 nach Las Vegas. Am 13. Tag frei.

8: Salt Lake City–Moab (430 km) Den Morgen verbringen Sie in Salt Lake City. Weiterreise nach Moab. 9: Moab–Arches National Park–Canyonlands National Park–Moab (185 km) Besuch der imposanten Nationalparks Arches und Canyonlands. 10–11: Moab–Bryce Canyon–Grand Canyon–Flagstaff (550 km/655 km) Eindrückliche Fahrt zum Capitol Reef National Park und weiter zum Bryce Canyon. Am 11. Tag Etappe zum grandiosen Grand Canyon.

San Francisco Westernstadt Virginia City Geysire und Quellen im Yellowstone National Park Steinbögen im Arches National Park Las Vegas Kalifornische Küste

14–15: Las Vegas–Los Angeles (450 km) Durch die Mojave-Wüste nach Los Angeles. Stadtrundfahrt. Am 15. Tag fakultativer Ausflug zu den Universal Studios. 16: Los Angeles–Santa Barbara–Solvang (210 km) Entlang der Küste ins Kolonialstädtchen Santa Barbara. 17–18: Solvang–Monterey–San Francisco (530 km) Das hübsche Carmel und die Old Fisherman’s Wharf von Monterey entdecken. Weiter nach San Francisco. Am 18. Tag individuelle Weiterreise. SFO 7002 RTP002

Yellowstone N.P. San Francisco 1

Solvang

6

Twin Falls Reno 2

Virginia City Las Vegas

Los Angeles

5

3

Salt Lake City 4 Moab/Arches N.P. Bryce Canyon N.P.

Flagstaff


BUSRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

ä y uo

USA

99

PREIS

ab CHF 2270 pro Person im Doppel, z.B. am 15.4.21

WESTERN DISCOVERY Dieser Klassiker ist ein faszinierender und unvergesslicher Streifzug durch die schönsten Nationalparks und eindrücklichsten Städte im Westen der USA – ideal für Erstbesucher. Sie bestaunen die gewaltige Schlucht des Grand Canyons und die Steinskulpturen im Bryce Canyon und lassen die Wüstenlandschaft im Death Valley und das Lichtermeer in Las Vegas auf sich wirken. Kalifornien begeistert mit seinen vielseitigen Küstenörtchen Monterey und Santa Barbara sowie seinen Städten San Francisco und San Diego.

USA

Sacramento Bryce Yosemite NP San Canyon Francisco Mammoth NP Lake 6 3 Zion Lakes Powell Monterey/ NP 2 Carmel Monument Death Valley 5 4 Valley Grand Las Vegas Canyon Santa Maria Santa Barbara NP Sedona Los Angeles Phoenix San Diego 1 Palm Springs

MEXICO

15 TAGE/14 NÄCHTE AB/BIS LOS ANGELES Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Los Angeles Anreise. 2: Los Angeles–San Diego–Los Angeles (450 km) Rundfahrt in San Diego. Rückfahrt nach Los Angeles. 3: Los Angeles–Palm Springs–Phoenix (695 km) Die eindrückliche Wüste begleitet Sie auf der Reise nach Palm Springs und Phoenix.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels • Komfortabler, klimatisierter Bus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung • Reisedokumentation

A B C D E F

6: Lake Powell–Bryce Canyon (230 km) Höhepunkt sind die Kalksteinformationen im Bryce Canyon.

11: Sacramento–San Francisco (150 km) Nach der Stadtrundfahrt ist San Francisco vielleicht auch Ihre Lieblingsstadt.

7: Bryce Canyon–Zion National Park–Las Vegas (490 km) Ungezähmte Natur im Zion National Park und uneingeschränktes Spielvergnügen in Las Vegas. 8: Las Vegas Tag zur freien Verfügung.

4: Phoenix–Sedona–Grand Canyon (425 km) An mächtigen Saguaro-Kakteen vorbei zum Grand Canyon.

9: Las Vegas–Death Valley–Mammoth Lakes (620 km) Halt am Zabriskie Point, um die faszinierende Landschaft des Death Valley zu geniessen.

5: Grand Canyon–Monument Valley–Lake Powell (585 km) Atemberaubend: der Canyon im Morgenlicht und die Wildwest-Atmosphäre im Monument Valley.

10: Mammoth Lakes–Yosemite National Park–Sacramento (440 km) Fahrt über den Tioga-Pass in den Yosemite National Park. Weiter nach Sacramento.

Stadtrundfahrt in San Diego Navajo-Reservat Monument Valley Steinskulpturen Bryce Canyon NP Glitzerstadt Las Vegas Zabriskie Point im Death Valley «City by the Bay» San Francisco

12: San Francisco Tag zur freien Verfügung. 13: San Francisco–Monterey–Santa Maria (470 km) Besuch der Monterey-Halbinsel mit dem pittoresken Städtchen Carmel. Weiter nach Santa Maria. 14: Santa Maria–Santa Barbara–Los Angeles (250 km) Via Santa Barbara zum Reiseziel. Stadtrundfahrt. 15: Los Angeles Weiterreise. LAX 7021 RTP021


100

BUSRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b n qdf

ä y v uos

PREIS

ab CHF 4860 pro Person im Doppel, z.B. am 15.8.21

WINGS ABOVE AMERICA'S NATIONAL PARKS Die perfekte Kombination aus Bus- und Flugrundreise und die ideale Mischung zwischen pulsierenden Metropolen und überwältigender Natur. Sie reisen im Bus, um die faszinierenden Nationalparks und die eindrückliche kalifornische Küste zu besuchen. Die weniger interessanten Strecken legen Sie im Privatflugzeug zurück. Dadurch haben Sie vor Ort mehr Zeit für individuelle Entdeckungen. Sie werden fasziniert sein vom Farbenspiel im Antelope Canyon, den filigranen Felsnadeln im Bryce Canyon und den steilen Felswänden im Yosemite und Zion National Park. Für viel Unterhaltung sorgen die Städte San Francisco, Las Vegas und Los Angeles sowie die Fahrt mit der historischen Grand Canyon Railway.

Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: San Francisco Anreise. 2: San Francisco Am Morgen erkunden Sie die «City by the Bay» auf einer Stadtrundfahrt und besuchen den Union Square, die Fisherman's Wharf, Chinatown und die Golden Gate Bridge. Natürlich darf auch eine Bootstour durch die Bucht mit spektakulärer Aussicht auf die Skyline und Alcatraz nicht fehlen. Rest des Tages zur freien Verfügung, um eine Cable-Car-Fahrt zu unternehmen, einen feinen italienischen Kaffee in North Beach zu trinken oder durch den Golden Gate Park zu spazieren. 3: San Francisco–Yosemite National Park (360 km) Fahrt zum Yosemite National Park, der zum UNESCOWeltnaturerbe gehört. Bestaunen Sie die Granitfelswand des El Capitan sowie den bei Bergsteigern beliebten Half Dom und entdecken Sie die vielfältige Fauna und Flora dieses Parks. 4: Yosemite National Park–Las Vegas (Flug) Heute besteigen Sie zum ersten Mal das Flugzeug, welches Sie in die Glitzermetropole Las Vegas bringt. Sie haben freie Zeit, die Stadt nach Ihrem Geschmack zu erkunden.

6: Williams–Antelope Canyon–Page (285 km) Ein Teil der Busreise führt heute über die legendäre Route 66 nach Flagstaff. Besichtigung des Vulkankegels im Sunset

HIGHLIGHTS

• 14 Übernachtungen in Mittelklasse- und Erstklasshotels • Komfortabler, klimatisierter Bus; Flug mit einer Beechraft 1900D ExecLiner • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

A B C D E F G H I J K

Crater National Monument und des Antelope Canyon. Geniessen Sie das Farbenspiel in diesem faszinierenden Slot Canyon. Weiterfahrt nach Page.

13: Cambria–Monterey (165 km) Weiterfahrt via Big Sur in den charmanten Küstenort Carmel. Kleine Geschäfte, Galerien und elegante Residenzen prägen das Ortsbild. Fahrt auf dem berühmten 17-Meilen-Drive. Der heutige Tag endet im Städtchen Monterey mit der attraktiven Fisherman’s Wharf und der Cannery Row.

7: Page–Monument Valley–Page (410 km) Der heutige Tagesausflug führt Sie ins Land der Navajo-Indianer. Erleben Sie das Monument Valley mit seinen riesigen Sandstein-Monolithen. Fakultative Jeep-Tour. Am späteren Tag Rückkehr nach Page. 8: Page–Bryce Canyon–Zion National Park (400 km) Mit dem Bus geht es heute zum Bryce Canyon, sicher ein Highlight dieser Reise. Tausende Felsnadeln in verschiedenen Rottönen bilden die Szenerie. Weiterfahrt zum Zion National Park. Besichtigung des schmalen Flusstals mit seinen steilen Felswänden und der üppigen Vegetation. 9: Zion National Park–Las Vegas (290 km) Fahrt nach Las Vegas. Geniessen Sie ruhige Stunden am Hotelpool, flanieren Sie dem Strip entlang oder versuchen Sie Ihr Glück in einem der zahlreichen Casinos. 10: Las Vegas–Los Angeles (Flug) Kurzer Flug nach Los Angeles. Nach Ankunft werden Sie ins Hotel gefahren. Rest des Tages zur freien Verfügung. 11: Los Angeles Die heutige Stadtrundfahrt zeigt Ihnen die Vielseitigkeit der kalifornischen Metropole. Sie besuchen unter anderem Santa Monica, Venice Beach, Hollywood mit dem Walk of Fame und natürlich Beverly Hills. 12: Los Angeles–Malibu–Santa Barbara–Cambria (360 km) Fahrt entlang der Küste nach Malibu, wo viele Hollywood-Stars Strandhäuser besitzen. Weiterreise nach Santa Barbara. Der historische Teil ist von spanischer Architektur geprägt. Etappe nach Cambria.

Bootstour in San Francisco Flug zum Grand Canyon Fahrt mit der Grand Canyon Railway Farbenspiel im Antelope Canyon Sandstein-Monolithen im Monument Valley Felsnadeln im Bryce Canyon Zion National Park Las Vegas Stadtrundfahrt in Los Angeles Kolonialstädtchen Santa Barbara 17 Mile Drive in Monterey

14: Monterey–San Francisco (210 km) Reise zurück nach San Francisco. 15: San Francisco Individuelle Weiterreise.

SFO 7044 RTP044

USA San Francisco

Yosemite NP

1

Monterey/ 11 Carmel Cambria

5: Las Vegas–Grand Canyon–Williams (Flug und Zugfahrt) Während des Fluges von Las Vegas aus bieten sich Ihnen spektakuläre Ausblicke beim Überfliegen des Hoover Dam, des Lake Mead und des Grand Canyon. Nach einer Bustour zu verschiedenen Aussichtspunkten erwartet Sie eine unterhaltsame Zugfahrt mit der historischen Grand Canyon Railway nach Williams.

INBEGRIFFEN

Monument Valley Zion NP Bryce 7 6 NP

Las Vegas 8 2 4 Grand 3 Page Canyon Los Angeles 9 NP Williams

Santa Barbara 10

15 TAGE/14 NÄCHTE AB/BIS SAN FR ANCISCO

MEXICO

5


BUSRUNDREISEN

USA

101


102

ERLEBNISREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

ä y x uop

PREIS

ab CHF 1705 pro Person im Doppel, z.B. am 6.6.21

BIG APPLE TO BIG EASY Erkunden Sie die grossen Metropolen des Ostens, wandeln Sie auf den Spuren von Elvis Presley in Memphis und tauchen Sie ein in New Orleans' faszinierende Atmosphäre. Gemeinsam mit einer Gruppe von Gleichgesinnten erleben Sie auf diesem Roadtrip die Vielfalt des amerikanischen Ostens und der Südstaaten. Sie übernachten mehrmals im Zelt, welches Sie als Team aufstellen. Zusammen am Lagerfeuer zu sitzen, ist Teil dieses unvergesslichen Abenteuers.

9 TAGE/8 NÄCHTE AB NEW YORK/BIS NEW ORLEANS Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, maximum 13 Personen, Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: New York Anreise. Nutzen Sie die restliche freie Zeit und kommen Sie ins Gespräch mit anderen Reiseteilnehmern aus aller Welt. 2: New York–Philadelphia–Washington D.C. (350 km) Heute beginnt der Roadtrip in Richtung der USA-Hauptstadt. Bei einem Zwischenstopp in Philadelphia erkunden Sie die wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt wie die Liberty Bell, die Independence Hall oder die weltbekannten «Rocky»-Treppen. Weiterfahrt nach Washington. 3: Washington D.C. Die Hauptstadt der USA ist bekannt für ihre zahlreichen Museen und berühmten Bauten wie das Weisse Haus, das Lincoln Memorial oder das Kapitol.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 5 Übernachtungen im Zelt, 2 Übernachtungen in Touristenklassehotels, 1 Übernachtung im Hostel • Komfortabler, klimatisierter Minibus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung

A B C D E

4: Washington D.C.–Appalachen (500 km) Heute geht es ins Naturparadies der Appalachen. Sie entdecken den Shenandoah National Park, eine der höchsten und schönsten Regionen des Hügelzugs.

7: Memphis Ein Highlight ist sicherlich der Besuch des etwas ausserhalb gelegenen «Graceland», dem einstigen Wohnhaus des King of Rock n`Roll.

5: Appalachen–Nashville (500 km) Von der idyllischen Natur geht es weiter in Richtung Süden in die Musikstadt Nashville. Erkunden Sie die bekannte Country Music Hall of Fame oder entdecken Sie die zahlreichen Musikclubs entlang der Music Row. 6: Nashville–Memphis (340 km) Auch am nächsten Ziel Ihrer Reise dreht sich alles ums Thema Musik.

Geschichte in Philadelphia Hauptstadt Washington D.C. Naturkulisse der Appalachen Country-Hauptstadt Nashville Quirliges New Orleans

8: Memphis–New Orleans (635 km) Heute geht es weiter südlich in Richtung New Orleans, auch bekannt als «Big Easy». Lassen Sie den Abend ausklingen in einem der vielen Musikclubs im French Quarter oder an der Frenchmen Street. 9: New Orleans Nach einer einzigartigen Reise ist es heute Zeit, sich von Ihren Mitreisenden und dem Guide zu verabschieden. Individuelle Weiterreise. NYC 7113 RTP113

New York Philadelphia 1 Washington D.C. 2

USA

Nashville 4

Memphis

5

New Orleans

3

Appalachian Mountains


BAHNREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n m rdfg

x v ps

USA

103

PREIS

ab CHF 1425 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

EAST COAST BY RAIL Steigen Sie ein, lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie eine entspannte Zugfahrt entlang der Ostküste und besuchen Sie vier der spannendsten Metropolen der USA! Als Verbindung zwischen den Städten ist der Zug das ideale Verkehrsmittel. Sie reisen nachhaltig und umgehen anstrengende Stunden im Verkehrschaos der Grossstädte.

USA Boston 4

3

New York 2

Philadelphia

1

Washington D.C.

12 TAGE/11 NÄCHTE AB WASHINGTON D.C. BIS BOSTON Täglich als individuelle Bahnrundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Washington D.C. Anreise. 2–3: Washington D.C. Die Hauptstadt hat so einiges zu bieten! Bummeln Sie durch angesagte Stadtviertel wie Capitol Hill oder Georgetown oder besuchen Sie die weltbekannten Museen und Monumente der Stadt. In der U-Street oder in der mit hippen Restaurants vollgestopften 14th Street gibt es unzählige Möglichkeiten für Gourmets und Partygänger. 4–5: Washington D.C.–Philadelphia (230 km) Fahren Sie bequem mit dem Amtrak bis in die Innenstadt von Philadelphia. Der Northeast Regional verkehrt mehrmals pro Tag und ermöglicht Ihnen eine stressfreie und

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 11 Übernachtungen in der Hotelkategorie Ihrer Wahl • 3 Amtrak-Zugtickets in der Standard-Buchungsklasse • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D

nachhaltige Reise. Philadelphia ist für ihr grossartiges Geschichts- und Kulturangebot bekannt. Hier wurde die Unabhängigkeitserklärung unterschrieben und somit die heutige demokratische Kultur besiegelt.

9–12: New York–Boston (345 km) Ihre letzte Zugfahrt führt Sie nach Neuengland in die Universitätsstadt Boston. Das alte Europa spiegelt sich hier noch an jeder Ecke und der Charme dieser fantastischen Stadt ist entsprechend gross. Auf dem Freedom Trail durch die Altstadt lernt man die geschichtlichen Hintergründe kennen. Boston ist ausserdem für seine grossartige Sportkultur bekannt. Besuchen Sie zum Beispiel ein Footballspiel der Patriots: Nie werden Sie der amerikanischen Kultur näher kommen. Weiterreise.

6–8: Philadelphia–New York (150 km) In einer kurzen Fahrt erreichen Sie heute die Hauptstadt der Welt. Willkommen in New York City! Pulsierend und lebendig präsentieren sich ihre unterschiedlichen Stadtviertel, in denen man viele verborgene Schätze entdecken kann. Zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem der Central Park, der in Neonlicht getünchte Time Square und der innovative High Line Park. Sie haben die Qual der Wahl.

Monumente, Museen & Nightlife in der Hauptstadt Geschichte und Kunst in Philadelphia New York – die Stadt, die niemals schläft Die Sportkultur des charmanten Boston

WAS 7012 RTP012


104

ERLEBNISREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b n qdf

ä y uo

PREIS

ab CHF 3830 pro Person im Doppel, z.B. am 12.9.21

ICONIC NATIONAL PARK INSIDER Las Vegas, das Tor zu den Nationalparks, ist Ausgangspunkt dieser abwechslungsreichen Reise. In einer kleineren Gruppe reisen Sie im Minibus durch Utah und Arizona, lassen sich Zeit, um die spektakuläre Landschaft zu entdecken, und übernachten an zwei Orten in einem Under Canvas Camp, welches für einen unvergesslichen Aufenthalt inmitten der Natur sorgt. Der Sternenhimmel wird Sie verzaubern.

11 TAGE/10 NÄCHTE AB/BIS LAS VEGAS Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, maximum 20 Personen, Deutsch und Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Las Vegas–Zion NP (260 km) Anreise. Am 2. Tag Etappe zum Zion National Park. Rote Felsen und eine üppig grüne Vegetation gehören zum Landschaftsbild. Wanderung zu den Emerald Pools. 2 Übernachtungen im Under Canvas Camp, mit spektakulärer Aussicht.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 6 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels, 4 Übernachtungen in Glamping-Unterkünften • Komfortabler, klimatisierter Minibus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung

A B C D E F

Canyon haben Sie Zeit, um durch die filigranen Hoodoos zu wandern.

8: Monument Valley–Antelope Canyon–Cameron (315 km) Reise nach Page und Besuch des Antelope Canyon, welcher durch sein Farben- und Lichtspiel beeindruckt. Besuch einer Kunstgalerie der amerikanischen Ureinwohner.

5: Bryce Canyon–Arches NP–Moab (405 km) Fahrt zum Arches National Park. Entdecken Sie hier Steinbögen in den unterschiedlichsten Formen und Grössen. 2 Übernachtungen im Under Canvas Camp.

3: Zion NP Zeit, um den Park zu entdecken. Wandern Sie durch die Zion Narrows. Geniessen Sie abends Zeit am Lagerfeuer und bestaunen Sie den eindrücklichen Sternenhimmel.

6: Moab–Canyonlands NP–Moab (110 km) Besuch der Aussichtspunkte Grand View Point und Shafer Canyon im grossen Canyonlands National Park.

4: Zion NP–Bryce Canyon (140 km) Eine der landschaftlich eindrücklichsten Strecken im Westen der USA, der Scenic Byway 12, steht auf dem Programm. Im Bryce

7: Moab–Monument Valley (235 km) Halt im Goosenecks State Park und beim Moki Dugway. Abends JeepTour im Monument Valley, bekannte Kulisse zahlreicher Western-Filme.

Übernachtung im Zion Under Canvas Camp Wanderung im Bryce Canyon Steinbögen im Arches National Park Island in the Sky im Canyonlands National Park Jeep-Tour im Monument Valley Antelope Canyon

9: Cameron–Grand Canyon–Williams (180 km) Etappe zu einem der Naturwunder dieser Erde. Geniessen Sie die Sicht auf die Schlucht des imposanten Grand Canyon vom Canyonrand aus. Weiter nach Williams. 10–11: Williams–Las Vegas (350 km) Rückfahrt nach Las Vegas. Am 11. Tag Abreise. LAS 7083 RTP083

USA Arches NP 3

Zion NP 1

Moab

4

Bryce Canyon 2

Monument Valley 6 Antelope Canyon Grand Canyon

Las Vegas

5

Cameron Williams


ERLEBNISREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b n qdf

ä y x uop

USA

105

PREIS

ab CHF 3420 pro Person im Doppel, z.B. am 3.9.21

WEST COAST INSIDER In einem Minibus bereisen Sie die schönsten Ecken Kaliforniens, bestaunen den Grand Canyon und lassen sich von Las Vegas faszinieren. Die Küstenfahrt entlang dem Highway No 1 wird Ihnen in besonderer Erinnerung bleiben. Spezielle Erlebnisse gehören ebenso zu dieser Reise wie genügend Zeit für individuelle Entdeckungen.

USA Yosemite NP San Francisco 2 1

Monterey/ Carmel

Big Sur

Las Vegas 3

6

Grand Canyon NP

Santa Maria Santa Barbara 5 4 Los Angeles San Diego

Palm Springs

MEXICO

14 TAGE/13 NÄCHTE AB/BIS SAN FR ANCISCO Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, maximum 20 Personen, Deutsch und Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–3: San Francisco Anreise. Am 2. Tag Stadtrundfahrt. Überquerung der Golden Gate Bridge mit dem Fahrrad. Am 3. Tag Zeit zur freien Verfügung. 4: San Francisco–Yosemite National Park (400 km) Etappe zum Yosemite National Park mit seiner eindrücklichen Landschaft. 5: Yosemite National Park–Las Vegas (780 km) Durch die Mojave-Wüste gelangen Sie in die Glitzermetropole Las Vegas. Abendrundfahrt. 6: Las Vegas–Grand Canyon West–Las Vegas (410 km) Reise zum Grand Canyon West Rim. Helikopter-Rundflug oder Besuch der Skywalk-Plattform (fakultativ).

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 13 Übernachtungen in Mittelklasse- und Erstklasshotels • Komfortabler, klimatisierter Minibus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung • Reisedokumentation

A B C D E F

7–8: Las Vegas–Palm Springs–San Diego (595 km) Fahrt nach San Diego. Unterwegs Halt in Palm Springs. Am 8. Tag Stadtrundfahrt.

12: Santa Maria–Big Sur–Monterey/Carmel (270 km) Geniessen Sie die eindrückliche Landschaft und Ausblicke entlang dem Highway No 1. Unterwegs Besuch des Hearst Castle. Zahlreiche Kurven und die berühmte Bixby-Brücke liegen auf dem Weg nach Monterey.

9: San Diego–Los Angeles (225 km) Fahrt entlang der Küste nach Laguna Beach mit zahlreichen Galerien und seiner Surfkultur. Weiter nach Los Angeles. 10: Los Angeles Eine ausführliche Stadtrundfahrt zeigt Ihnen, was die Stadt in Südkalifornien zu bieten hat. Am Nachmittag fakultativer Besuch der Universal Studios. 11: Los Angeles–Santa Barbara–Santa Maria (265 km) Entlang dem Pacific Coast Highway gelangen Sie nach Santa Barbara. Weiter nach Santa Maria.

Fahrradtour in San Francisco Naturkulisse im Yosemite National Park Grand Canyon West Stadtrundfahrt in Los Angeles Spanische Architektur in Santa Barbara Fahrt auf dem Highway No 1

13: Monterey/Carmel–San Francisco (210 km) Fahrt entlang des bekannten 17-Mile-Drive. Besuch des pittoresken Städtchens Carmel und der Fisherman's Wharf von Monterey. Rückfahrt nach San Francisco. 14: San Francisco Individuelle Weiterreise.

SFO 7001 RTP001


106

AKTIVREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

k b ed

ä $ y uio

PREIS

ab CHF 5580 pro Person im Doppel, z.B. am 10.6.21

HIDDEN TREASURES OF SCENIC BWY 12 Entlang des Scenic Byway 12 zwischen Bryce Canyon und Capitol Reef National Park verbirgt sich ein Gebiet voller faszinierender Landschaftsformen. Entdecken Sie während zahlreichen Wanderungen einzigartige Slot Canyons und Steinbögen, staunen Sie über hoch aufragende Felstürme und lassen Sie sich verzaubern von beschaulichen Wasserfällen. Eine Reise voller Highlights abseits der Touristenpfade.

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS LAS VEGAS Täglich als Privatreise, Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Las Vegas–Bryce Canyon NP (420 km) Fahrt zu einem der berühmtesten Nationalparks im Westen. Entdecken Sie bei einer Wanderung entlang des Queens Garden Trail verschiedene Bereiche des Parks wie den «Queens Garden», die «Wall of Windows» oder «The Cathedral». Die aussergewöhnliche Landschaft mit ihren Hoodoos, Klippen, Mini-Bögen und Canyons in roten, orangen und violetten Tönen wird Ihnen das Gefühl geben, in einer anderen Welt zu sein. 2: Bryce Canyon NP–Escalante (82 km) Sie geniessen heute den Sonnenaufgang im Bryce Canyon, bevor die Fahrt über den berühmten Scenic Byway 12 startet. Entlang dieser Route finden sich Landschaftsformen von

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 3 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. allen Mahlzeiten • Verpflegung auf den Wanderungen • Klimatisiertes 4x4-Fahrzeug • Lokaler Englisch sprechender Guide

A B C D

aussergewöhnlicher Schönheit. Nachmittags wandern Sie auf dem unteren Calf Creek Falls Trail, einem Pfad entlang einer wunderschönen Schlucht mit sanften Flüssen. Dem Canyon aufwärts folgend geht es weiter bis zum Lower Calf Creek Fall, einem auffallend blauen Wasserfall.

4: Capitol Reef NP–Las Vegas (520 km) Der letzte Tag beginnt mit einer aussergewöhnlichen Wanderung zum Cassidy Arch. Dieser einzigartige Bogen liegt eingebettet in einer Felswand und ermöglicht es, über diese faszinierende Formation zu wandern. Nach dem Mittagessen beenden Sie die Tour mit einer Wanderung zum Goldenen Thron. Anschliessend Rückfahrt nach Las Vegas.

3: Escalante–Capitol Reef NP (105 km) Frühmorgens geht es tiefer hinein in das Escalante-Gebiet. Sie halten in einer Gegend mit drei verschiedenen Slot Canyons: dem Spooky Canyon, dem Peek-A-Boo Canyon und dem Brimstone Canyon. Innerhalb weniger Stunden entdecken Sie die faszinierenden, von Wassererosionen gebildeten Schluchten. Nächstes Highlight sind die Upper Calf Creek Falls. Weiterfahrt über den Boulder Mountain bis nach Torrey beim Capitol Reef National Park.

Sonnenaufgang im Bryce Canyon Lower Calf Creek Falls Trail Faszinierende Slot Canyons Wanderung zum Cassidy Arch

LAS 7049 RTP049

Capitol Reef NP Torrey 3 2 1

Bryce Canyon NP

Escalante 4

Grand Staircase Escalante NM Las Vegas


AKTIVREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

j b wd

ä $ y uio

USA

107

PREIS

ab CHF 3730 pro Person im Doppel, z.B. am 18.9.21

HIKING THE NATIONAL PARKS OF THE WEST Erleben Sie während dieser Wanderreise die faszinierende Naturkulisse des amerikanischen Westens naturnah und in einer kleinen Gruppe von maximal 14 Personen. Sie reisen in einem Minibus, dank dem auch der Zugang zu besonderen Orten möglich ist. Und Sie verbringen besonders viel Zeit in den Nationalparks, sei dies auf geführten Wanderungen, individuellen Streifzügen oder mit Aktivitäten wie Jeep-Touren, River-Rafting oder Reiten. Für Abwechslung ist gesorgt.

USA Mono Lake Bryce Canyon NP Yosemite NP Zion NP 2 5 Lake Powell St. George 1 San 6 3 Monument Las Vegas Francisco Valley Death 4 Valley Grand Canyon NP

MEXICO

14 TAGE/13 NÄCHTE AB LAS VEGAS BIS SAN FR ANCISCO Bus-/Wanderrundreise an bestimmten Daten, Abfahrten garantiert ab 4 Personen, Deutsch/Englisch oder Französisch/Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Las Vegas–St. George (160 km) Anreise nach Las Vegas. Am 2. Tag Fahrt nach St. George. Wanderung im Snow Canyon. Gehzeit 2–3 Stunden. 3: St. George–Zion NP–Bryce Canyon (190 km) Wanderung zum Angel’s Landing mit unvergesslicher Aussicht. Gehzeit 4–5 Stunden. Weiter zum Bryce Canyon. 4: Bryce Canyon Viele Wege winden sich durch rot leuchtende Steintürme. Wanderung auf dem Queens Garden Loop. Gehzeit 5 Stunden. 5: Bryce Canyon–Lake Powell (240 km) Fahrt zum Lake Powell. Freier Tag. Es empfiehlt sich eine Tour zum Antelope Canyon – ein wahres Highlight (fakultativ).

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 11 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels; 2 Übernachtungen in rustikalen Tent Cabins • Komfortabler, klimatisierter Minibus • Wanderungen und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch/Englisch oder Französisch/Englisch sprechende Reiseleitung

A B C D E F

6–7: Lake Powell–Monument Valley–Grand Canyon (450 km) Fahrt zum weltberühmten Monument Valley und Grand Canyon, welcher zum UNESCO-Weltnaturerbe gehört. Am 7. Tag Wanderung auf eigene Faust.

11: Yosemite NP Fahrt zum Glacier Point, dem imposantesten Aussichtspunkt des Parks. Diverse Wanderrouten zur Auswahl.

8: Grand Canyon–Death Valley (500 km) Fahrt durch die Wüste Nevadas Richtung Death Valley. 9: Death Valley–Mammoth Lakes (400 km) Erkundung des Death Valleys. Je nach Temperatur Wanderung durch die Badlands. Gehzeit 2–3 Stunden. 10: Mammoth Lakes–Mono Lake–Yosemite NP (280 km) Morgens Erkundung des Mono Lake. Etappe zum Bodie State Park, einer bekannten Geisterstadt. Fahrt zum Yosemite NP.

Wanderung Angel's Landing Steinskulpturen im Bryce Canyon Monument Valley Death Valley Wanderparadies Yosemite NP San Francisco

12–14: Yosemite NP–San Francisco (400 km) Sie brechen auf, um die gigantischen Mammutbäume zu bestaunen. Weiter nach San Francisco. Am 13. Tag erkunden Sie zu Fuss und mit dem Cable Car die Stadt. Gehzeit 3–4 Stunden. Nachmittag frei. Am 14. Tag Abreise. Hinweis Leichte bis mittelschwere Wandertouren. Teilnahme freiwillig. Individuelle Wanderungen möglich. Half Dom: Bewilligung vor Abreise erforderlich. LAS 7101 RTP101


108

AKTIVREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

j b wd

ä $ y uio

PREIS

ab CHF 3795 pro Person im Doppel, z.B. am 26.9.21

WESTERN OFFROAD HIKING ADVENTURE Diese Reise verspricht ein aussergewöhnliches Abenteuer in der spektakulären Natur des Südwestens. In 4x4-Fahrzeugen reisen Sie in einer kleinen Gruppe abseits der Haupt-Verkehrswege auf oftmals ungeteerten Strassen. Sie entdecken die versteckten Schönheiten der Wildnis auf vielen spannenden Wanderungen. Zu den Höhepunkten gehören auch die drei Camping-Nächte sowie eine Trekking-Tour mit Navajos im magischen Canyon de Chelly. Eine Reise für Abenteurer, Naturliebhaber und Wanderbegeisterte.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB/BIS LAS VEGAS 4x4-/Wanderrundreise an bestimmten Daten, Abfahrten garantiert ab 4 Personen, Deutsch/Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Las Vegas–St. George (320 km) Anreise. Am 2. Tag Fahrzeugübernahme und Fahrt zum Colorado-Plateau. Sie verbringen den Nachmittag mit Wanderungen über die Sanddünen und entlang von Lavaröhren. Snow Creek, Gehzeit 2–3 Stunden. Es besteht die Möglichkeit, durch den entlegenen Kanarra Creek zu waten. Gehzeit 1–2 Stunden. 3: St. George–Zion National Park–Kanab (160 km) Am Morgen Wanderung zum Walter's Wiggles und in Eigenregie weiter zum Angel’s Landing mit unvergesslicher Aussicht. Gehzeit 4–5 Stunden. Weiterfahrt über entlegene Wüstenpisten durch die Wildnis des Zion National Parks nach Kanab. 4: Kanab–Grand Canyon North Rim (80 km) Über ungeteerte Pisten und durch eine wechselvolle Vegetation erreichen Sie den Nordrand des Grand Canyons. Sie wandern entlang dem wenig bekannten Rainbow Rim Trail und geniessen grossartige Ausblicke auf den Grand Canyon. Sie campieren in der Abgeschiedenheit. 5: Grand Canyon North Rim–Vermillion Cliffs (160 km) Geniessen Sie den schönen Sonnenaufgang am Grand Canyon. Sie fahren weiter zum längsten Slot Canyon in Nordamerika, The Buckskin Gulch. Wanderung in Eigenregie möglich. Gehzeit 3–4 Stunden. Später erreichen Sie das für seine fantastischen Felsformationen bekannte Vermillion Cliffs National Monument. White Pocket Wanderung. Gehzeit 1–2 Stunden. Eine weitere CampingNacht in der grossartigen Wildnis erwartet Sie. 6: Vermillion Cliffs–Bryce Canyon (100 km) Reise durch die unermesslichen Weiten des Grand Staircase Escalante National Monument. Eine entlegene Wüsten-

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 11 Übernachtungen in Touristen- und Mittelklassehotels; 3 Übernachtungen im Zelt • 4x4-Fahrzeug für bis zu 6 Personen • Wanderungen und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Deutsch/Englisch oder Englisch sprechende Reiseleitung

A B C D E F G H I J

piste bringt Sie nach Norden Richtung Bryce Canyon. Am Nachmittag Zeit, um im Park zu wandern. Gehzeit 3–5 Stunden.

Canyon de Chelly. Er ist ein heiliger Ort der Navajos und fasziniert mit einer wunderschönen Landschaft und alten Anasazi-Ruinen. Übernachtung im Wildnis-Camp.

7: Bryce Canyon–Escalante (160 km) Einmaliger Sonnenaufgang im Bryce Canyon. Fahrt zum Kodachrome State Park, entfernt von den üblichen Touristenpfaden. Weiter auf dem historischen Pfad «Hole in the Rock Road», welcher von Mormonen angelegt wurde. Wanderung durch den engen Slot Canyon. Gehzeit 1–2 Stunden.

12–13: Canyon de Chelly–Grand Canyon (320 km) Nach dem Frühstück wandern Sie zu den berühmten White-House-Ruinen. Gehzeit 3–4 Stunden. Weiterfahrt zum Grand Canyon. Am 13. Tag frei um eine Wanderung auf eigene Faust zu unternehmen.

8: Escalante–Green River (320 km) Es erwartet Sie ein weiteres Abenteuer – der entlegene Burr Trail. Eine staubige Piste durch Capitol Reef zur abgeschiedenen Notom Bottom Road. Geniessen Sie tolle Ausblicke über die Henry Mountains und die Monocline. Sie besuchen die Slot Canyons im San Rafael Reef. Gehzeit 4–5 Stunden. 9: Green River–Arches National Park–Canyonlands National Park–Monticello (300 km) Kurze Fahrt zum Arches National Park. Wanderung zum Delicate Arch. Am Nachmittag bringt Sie eine kurze Kletterpartie zum Mesa Arch im Canyonlands National Park, bevor Sie auf der fantastischen Wüstenpiste «Shafer Trails» in den Canyon des Colorado Rivers fahren. Gehzeit 3 Stunden. 10: Monticello–Monument Valley–Chinle (370 km) Fahrt zum Natural Bridges National Monument. Auf der Wanderung folgen Sie dem steilen Slick Rock Trail zur Sipapu Bridge und erreichen bald die gewaltige Kachina Bridge. Eine staubige Piste führt anschliessend den Moqui Dugway hinunter zum Monument Valley. Fakultative Jeep-Tour. Gehzeit 3 Stunden. 11: Canyon de Chelly (30 km) Sie machen sich auf zu einer fantastischen 2–Tages–Trekking-Tour durch den

Angel's Landing, Zion National Park Rainbow Rim Trail, Grand Canyon Slot Canyon Buckskin Gulch Vermillion Cliffs National Monument Sonnenaufgang im Bryce Canyon Kodachrome State Park Burr Trail Delicate Arch, Arches National Park Shafer Trail Trekking-Tour im Canyon de Chelly

14–15: Grand Canyon–Las Vegas (430 km) Am Morgen fakultativer Helikopter-Rundflug. Fahrt via Seligman nach Las Vegas. Rückgabe der Fahrzeuge. Am 15. Tag individuelle Weiterreise.

LAS 7013 RTP013

Green River Arches NP 98

Escalante Canyonlands 7 NP Monticello Bryce Canyon Zion NP 5 6 Kodachrome St. George 1 State Park Monument Valley Kanab 4 Las Vegas 3 Vermillion Cliffs Grand Canyon 2 10 Chinle North Rim Grand Canyon South Rim Seligman


AKTIVREISEN

USA

109


110

AKTIVREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

ä $ y uio

PREIS

ab CHF 1785 pro Person im Doppel, z.B. am 5.6.21

UTAH PARKS CIRCUIT Eine Woche voller Abenteuer wartet auf Sie. In einer kleinen Gruppe reisen Sie durch den Staat Utah, welcher wie kaum ein anderer reich an faszinierenden Nationalparks und unberührten State Parks ist. Sie fahren über Panoramastrassen, geniessen atemberaubende Ausblicke und wandern durch eindrückliche Landschaften. Auch besondere Übernachtungsorte machen diese Reise speziell. Sie verbringen eine Nacht in einem Hogan und zelten mitten in den Nationalparks. Ein unvergessliches Erlebnis!

8 TAGE/ 7 NÄCHTE AB/BIS LAS VEGAS Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, maximal 13 Personen, Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Las Vegas–Zion NP (260 km) Anreise. Am 2. Tag Fahrt zum Zion National Park mit seinen farbig schimmernden Sandsteinfelsen und zahlreichen Wanderwegen. Der Emerald Pools Trail dauert ca. 2 Stunden. Für geübte Wanderer ohne Höhenangst empfiehlt sich der berühmte Angels Landing Trail, Dauer ca. 6 Stunden. Gemeinsames Zeltaufbauen für zwei Übernachtungen. 3: Zion NP Zeit, um den Zion National Park zu erkunden. Mit Wasserschuhen und Stock ausgerüstet, wandern Sie durch die Zion Narrows, ein von steilen Felswänden umgebener Slot Canyon (fakultativer Ausflug).

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 1 Übernachtung im Touristenklassehotel, 3 Übernachtungen im Zelt, 2 Übernachtungen im Cabin, 1 Übernachtung im Hogan • Komfortabler, klimatisierter Minibus • Eintritte und Ausflüge gemäss Programm • Lokale Englisch sprechende Reiseleitung

A B C D E F

4: Zion NP–Monument Valley (360 km) Weiterfahrt durch den Süden Utahs zum Monument Valley, bekannt aus zahlreichen Western-Filmen. Auf einer geführten Jeep-Tour entdecken Sie die Gegend, welche zum Navajo-Reservat gehört. Nach einem traditionellen Nachtessen mit Lagerfeuerstimmung übernachten Sie in einem Hogan.

6: Moab Wanderung im Arches National Park und Besuch des Dead Horse Point State Parks. Rest des Tages Zeit, um Moab und Umgebung auf eigene Faust zu entdecken oder an einem fakultativen Ausflug teilzunehmen.

5: Monument Valley–Moab (235 km) Weiter nach Moab. Unterwegs wunderschöne Ausblicke unter anderem beim Gooseneck State Park Overlook und Moki Dugway. Moab ist der Ausgangspunkt für den Arches National Park. Bei Sonnenuntergang Wanderung zum berühmten Delicate Arch.

Wanderung im Zion NP Hogan-Übernachtung im Monument Valley Wanderung bei Sonnenuntergang im Arches NP Deadhorse Point State Park Panoramastrasse Scenic Byway 12 Wanderung durch die Hoodos im Bryce Canyon

7–8: Moab–Capitol Reef NP–Bryce Canyon–Las Vegas (405 km/490 km) Durch den faszinierenden Capitol Reef National Park fahren Sie weiter zum Bryce Canyon. Der Park ist bekannt für seine Hoodoos, die bizarren Felstürme, die in roten, gelben und orangen Farbtönen erstrahlen. Sie haben Zeit für eine Wanderung, bevor Sie gemeinsam die Zelte für die Übernachtung aufschlagen. Am 8. Tag Rückfahrt nach Las Vegas. Ankunft am frühen Abend. LAS 7084 RTP084

USA Deadhorse Point SP Arches NP 3 Capitol Reef 4 Moab Bryce Canyon 5 6 1

Zion NP Las Vegas

2

Monument Valley


buTcrakientrildises tUSA

E MP IR E B U IL DE R

d en P io n ie re in ag e an d ie le tt ea S E in e H om m h ac n h ic ag o b is h t au f U S A ! Vo n C . D ie A u ss ic d an L as d h rc smanu d as G er u ie q iver oder d R i p ip ota ss si den Mis N orth Dak -B rü cke in le st re T leC o u le ie le an za h en ig e B eisp . si n d n u r w d ie se r R ei se f h lig h ts au re ic h en H ig

A V E R T L E V O L E W

C OA S T

S TARLIGHT

tle Die Fahr t erstreck t sich von Seat ert dau und eles Ang Los bis nach nde n ca. 35 Stun den . Von atem bera ube eeschn zu hin Küs tenl and scha ften bis auf man bt erle en bed eckten Berg und er. dies er Stre cke wah rlich e Nat urw

adventure

CRESCENT

California Zephyr

Von New York City bis nach New Orleans. Er kunden Sie auf dieser Zugreise die mag ischen Südstaaten mit zahlreichen mög lichen Zwisc henstopps. Steigen Sie ein und geniessen Sie die Fahr t vo n Nord nach Sü d!

cisco s na ch Sa n Fr an Vo n Ch ic ag o bi um e ut Ro ie n. D in ca . 51 Stun de y ck Ro e di h rc t du fa ss t ei ne Fa hr ra do tla ng de s Co lo M ou nt ai ns , en rote n en ch m aj es tä tis Ri ve r un d de n ss lic h ie hl sc an m vo r Fe lse n U ta hs , be k ic cisco Bay m it Bl in di e Sa n Fr an rt . äh nf ei G ate Br id ge au f di e G ol de n

uniNspirIert?

Wir haben noch viele weitere Reisetipps für Sie! Melden Sie sich bei uns.

ADIRONDACK Sobald sich die Blätter zu verändern beginnen, ist es an der Zeit, in den Amtrak Adirondack einzusteigen! Die zehnstündige Fahrt ist eine ideale Möglichkeit, das spektakuläre Herbstlaub des Hudson River Valley zu sehen. Von New York City bis über die Grenze nach Montreal, Kanada.


112

ERLEBNISREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b rd

ä y x uop

PREIS

ab CHF 3860 pro Person im Doppel, z.B. am 22.10.21

INSELKOMBINATION – HAWAIIAN ISLANDS INSIDER Lernen Sie Vielfalt, Charme und Charakter der vier grossen Hawaii-Inseln kennen. Und entdecken Sie auf abwechslungsreichen Ausflügen und individuellen Streifzügen die schönsten Sehenswürdigkeiten des Inselparadieses. Hawaiianische Kultur auf Oahu, Vulkanerlebnisse auf Hawaii Island, Canyonsicht auf Kauai und Strandvergnügen auf Maui. Lassen Sie sich verzaubern. Und es lohnt sich, Ihren Aufenthalt am Ende der Reise um einige Tage zu verlängern.

11 TAGE/10 NÄCHTE AB OAHU BIS MAUI Gruppenreise an bestimmten Daten, alle Abfahrten garantiert, Deutsch und Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Oahu Empfang und Begrüssung am Flughafen mit der hawaiianischen Blumengirlande Lei. Shuttlebus-Transfer nach Waikiki Beach. Honolulus berühmtestes Viertel bietet alles, was Sie von einer modernen Grossstadt erwarten. Der schöne, gleichnamige Strand lädt zum Verweilen, Baden und Surfen ein. Oahu bietet aber auch ruhige Traumstrände und ein faszinierendes Landschaftsbild mit steilen Klippen und einsamen Tälern. 2: Oahu Am Morgen fahren Sie zum Diamond Head und unternehmen eine kurze Wanderung auf den Vulkankrater. Oben angekommen, geniessen Sie eine tolle Sicht auf Waikiki Beach und Honolulu. Anschliessend reisen Sie nach Kahala, sehen den Iolani Palace und die KingKamehameha-Statue in Honolulu. Am Nachmittag sind Sie unterwegs an die Nordküste. Erleben Sie die bei Surfern bekannte und beliebte North Shore der Insel. Wunderschöne Sandstrände und einsame Buchten säumen die Küste. Rückfahrt nach Waikiki Beach. Abend zur freien Verfügung. 3: Oahu–Hawaii Island Unternehmen Sie am Morgen einen Strandspaziergang und beobachten Sie die Surfer, welche bereits früh auf dem Wasser sind. Transfer zum Flughafen und kurzer Flug nach Kona. Fahrt zum Hotel südlich von Kailua-Kona. Hawaii Island ist die jüngste der vier Inseln. Lavafelder bieten einen faszinierenden landschaftlichen Kontrast zur üppigen Vegetation und den kleinen Badebuchten. 4: Hawaii Island Entdecken Sie die grösste der vier auf Ihrer Reise besuchten Inseln. Sie reisen zum Volcanoes National Park, wo Sie die Geschichte des immer noch aktiven Vulkans hautnah miterleben werden. Danach

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 3 Flüge zwischen den Inseln (ohne Reiseleitung, teilweise mit Umsteigen) • 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels • Empfang am Flughafen Honolulu • Transfers • Ausflüge am 2., 4., 7., 8. und 9. Tag in klimatisierten Bussen • Lokale Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung

A B C D E F G H

besuchen Sie das Royal-Kona-Kaffeemuseum, wo Sie den lokal angebauten Kaffee probieren können. Weiter zur Kealakekua Bay und zum Captain Cook Monument.

10: Maui Sie haben den Tag zur freien Verfügung. Der Garten der Hotelanlage lädt zum Verweilen ein. Oder entdecken Sie die bunte Unterwasserwelt beim Schnorcheln vor dem Black Rock. Mit etwas Glück begegnen Sie einer Meeresschildkröte.

5: Hawaii Island Tag zur freien Verfügung. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der Küste ins kleine Örtchen Kailua-Kona mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Am Abend fakultativer Ausflug zum Sonnenuntergang auf den 4205 m hohen Mauna Kea. 6: Hawaii Island–Kauai Flug auf die Garteninsel Kauai. Rest des Tages zur freien Verfügung. Geniessen Sie ruhige Stunden in der Hotelanlage oder entdecken Sie die Umgebung. Kauai bietet eine artenreiche Vegetation und zeichnet sich durch mehr Gemächlichkeit aus. 7: Kauai Sie unternehmen eine Inselrundfahrt und finden heraus, wieso Kauai Garteninsel genannt wird. Höhepunkte sind die vielfältige Vegetation der Hanalei Bay und der imposante Waimea Canyon mit zahlreichen Aussichtspunkten. 8: Kauai–Maui Am Morgen Fahrt zum Flughafen und Flug nach Maui. Den Nachmittag haben Sie zur freien Verfügung. Maui fasziniert mit dem schlafenden Vulkan Haleakala, langen Sandstränden und grünen Tälern. Geniessen Sie das erholsame Strandleben am wunderschönen Kaanapali Beach. Am Abend unternehmen Sie eine Bootsfahrt bei Sonnenuntergang. 9: Maui Sie erleben das Iao Valley mit seinen grün bewachsenen Bergspitzen. Den Rest des Tages können Sie frei planen. Besuchen Sie das hübsche Örtchen Lahaina mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Oder bummeln Sie entlang der Promenade des Kaanapali Beach.

Diamond Head, Oahu North Shore, Oahu Volcanoes National Park, Hawaii Island Kealakekua Bay, Hawaii Island Hanalei Bay, Kauai Waimea Canyon, Kauai Iao Valley, Maui Kaanapali Beach, Maui

11: Maui Transfer zum Flughafen. Abreise. Hinweis Verlängern Sie Ihren Hawaii-Aufenthalt und geniessen Sie erholsame Tage am beliebten Kaanapali Beach.

HNL 7003 RTP003

KAUAI 6 5

Lihue

OAHU 2

Honolulu 1 MOLOKAI 8 7 MAUI LANAI Kahului

Kona 4

Hilo 3

HAWAII ISLAND


ERLEBNISREISEN

USA

113


114

MOTORHOME-RUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b rd

ä y uo

PREIS

ab CHF 1240 pro Person, z.B. am 1.5.21

WESTERN TRAILS CAMPGROUND TOUR Unendliche Weiten, vielfältige Landschaften und die schönsten Nationalparks der USA. Entdecken Sie auf dieser Rundreise den Westen der USA individuell mit einem Motorhome und lassen Sie sich von der eindrucksvollen Natur begeistern.

22 TAGE/21 NÄCHTE AB LOS ANGELES BIS SAN FR ANCISCO Täglich als individuelle Motorhomereise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–2: Los Angeles–Joshua Tree NP (230 km) Anreise. Am 2. Tag Fahrt zum Joshua Tree National Park. 3–5: Joshua Tree NP–Kingman–Grand Canyon NP (310 km/280 km) Die Reise bringt Sie weiter zu einem der grössten Naturwunder der Erde. 6: Grand Canyon–Lake Powell (215 km) Weiterfahrt nach Page. Besuchen Sie den berühmten Antelope Canyon. 7: Lake Powell–Monument Valley (195 km) Folgen Sie den Spuren der Navajo-Indianer im Monument Valley. 8–9: Monument Valley–Moab/Arches NP (238 km) Fahrt nach Moab, Ausgangspunkt für den Arches National Park.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 21 vorreservierte Übernachtungen auf Campgrounds für 1 Fahrzeug und 2 Erwachsene • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

10: Moab/Arches NP–Capitol Reef NP (251 km) Nehmen Sie heute unbedingt den Weg über den Scenic Byway 12 nach Torrey.

19–20: Sequoia NP–Yosemite NP (193 km) Weiterfahrt zu einem bekannten UNESCO-Weltnaturerbe, dem Yosemite National Park.

11–12: Torrey–Bryce Canyon NP (176 km) Weiterfahrt zum einzigartigen Bryce Canyon.

21–22: Yosemite NP–San Francisco (302 km) Der letzte Teil der Reise führt Sie nach San Francisco. Am 22. Tag Abreise.

13–14: Bryce Canyon NP–Zion NP (140 km) Heute fahren Sie weiter zum Zion National Park.

Joshua Tree National Park Spektakulärer Antelope Canyon Fahrt auf dem Scenic Byway 12 Wandern im Zion National Park Calico Ghost Town Cable-Car-Fahrt in San Francisco

15–16: Zion NP–Las Vegas (257 km) Raus aus der Natur und hinein in die Unterhaltungsmetropole. 17–18: Las Vegas–Calico–Sequoia NP (233 km/442 km) Via Calico geht es weiter in den Sequoia National Park mit seinen gigantischen Mammutbäumen.

LAX 7049 RTP049

USA Capitol Reef NP Arches NP Bryce Canyon NP 3

San Francisco Yosemite NP 6

Zion NP 4

2 Monument Lake Valley Powell Grand Canyon NP Kingman

Las Vegas

Sequoia NP

Calico 5 Los Angeles

1

Joshua Tree NP

MEXICO


MOTORHOME-RUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b rd

ä y uo

USA

115

PREIS

ab CHF 1245 pro Person, z.B. am 1.5.21

CALIFORNIA SUNSETS CAMPGROUND TOUR Erleben Sie die überraschende Vielfältigkeit Kaliforniens auf dieser facettenreichen Motorhomerundreise. Multikulturelle Metropolen, goldene Strände, Wüstenregionen und imposante Gebirgsketten wechseln sich ab und hinterlassen Eindrücke für die Ewigkeit.

USA San Francisco 1

Yosemite NP 6

Sequoia NP

Monterey 2

5

Morro Bay

Calico

3

Los Angeles

4

Joshua Tree NP

18 TAGE/17 NÄCHTE AB/BIS SAN FR ANCISCO Täglich als individuelle Motorhomereise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1–3: San Francisco Anreise. Erkunden Sie in 2 vollen Tagen die Metropole mit ihren grenzenlosen Sehenswürdigkeiten. 4–5: San Francisco–Monterey (192 km) Die 1. Teilstrecke der weltweit schönsten Küstenstrasse führt in Richtung Santa Cruz und Monterey. Einen Besuch des charmanten Carmel sollten Sie nicht verpassen. 6: Monterey–Morro Bay (197 km) Der zweite Abschnitt des Highway 1 begeistert mit atemberaubenden Aussichten. 7–9: Morro Bay–Los Angeles (325 km) Auf dem Weg zur Stadt der Engel befinden sich einige lohnenswerte

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 17 vorreservierte Übernachtungen auf Campgrounds für 1 Fahrzeug und 2 Erwachsene • Ausführliche Reisedokumentation

A B C D E F

Zwischenstopps wie Pismo Beach oder Santa Barbara. Am Ziel warten Highlights wie der Walk of Fame oder der Venice Boardwalk. Die Universal Studios garantieren Spass pur und im Griffith Park vergisst man den Trubel der Grossstadt. Der Sonnenuntergang über dem Meer in Santa Monica ist der perfekte Tagesabschluss.

12–13: Calico–Sequoia NP (370 km) Heute geht es von der Wüste in ein imposantes Waldgebiet. Die Mammutbäume im Sequoia und angrenzenden Kings Canyon National Park reichen bis in eine Höhe von 30 Etagen!

10: Los Angeles–Joshua Tree NP (229 km) Sobald Sie LA verlassen, führt die staubige Strasse direkt in die einladende Einsamkeit des Joshua Tree National Parks. Klettern Sie auf einen der zahlreichen Steine und geniessen Sie den prächtigen Sonnenuntergang. 11: Joshua Tree NP–Calico (177 km) Fahrt nach Calico, einer Geisterstadt aus Zeiten des Wilden Westens.

Ikonische Golden Gate Bridge Charmantes Carmel-by-the-Sea Glitzerndes Hollywood Sonnenuntergang im Joshua Tree NP Imposante Mammutbäume im Sequoia NP Wandern im Yosemite NP

14–16: Sequoia NP–Yosemite NP (270 km) Heute geht es in den berühmten Yosemite National Park. An den vielen schwindelerregend hohen Granitgipfeln und Wasserfällen kann man sich nie satt sehen. Die Traumlandschaft lädt zu unvergesslichen Wanderungen ein. 17: Yosemite NP–San Francisco (316 km) Zurück nach San Francisco und Abreise am 18. Tag. SFO 7049 RTP049


116

MOTORR ADRUNDREISEN

USA

REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

ä y uo

PREIS

ab CHF 6300 pro Person im Doppel, z.B. am 2.9.21

ROUTE 66 MIT DEM MOTORRAD Erfüllen Sie sich den lang gehegten Traum vom American Spirit und durchqueren Sie die Weiten der Prärie und die landschaftlich unvergleichlich schönen Nationalparks des Südwestens auf der legendären Route 66. Wie im Road Movie Easy Rider selbstverständlich auf einer Harley Davidson.

15 TAGE/14 NÄCHTE AB CHICAGO BIS LOS ANGELES Gruppenreise an bestimmten Daten garantiert, Englisch, Deutsch oder Französisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Chicago Individueller Transfer zum Hotel. 2: Chicago–Springfield (301 km) Nach Übernahme des Motorrades geht es los Richtung Süden durch die Kohleanbaugebiete von Illinois. 3: Springfield–St. Louis (187 km) Sie überqueren die Staatsgrenze nach Missouri in Richtung St. Louis und besuchen den berühmte «Gateaway Arch». 4: St. Louis–Joplin (539 km) Weiter geht es über Rolla durch den typischen Midwest bis nach Oklahoma. 5: Joplin–Oklahoma City (411 km) Sie Fahren Richtung Westen durch altes Indianerland nach El Reno.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • • •

A B C D E

2 professionelle Reiseleiter 14 Übernachtungen in Mittelklassehotels 14x Frühstück, 1x Welcome- & 1x Farewell-Dinner Freie Typenwahl (Harley oder BMW) Begleitfahrzeug für das Gepäck Benzin und Öl

Route 66 Cadillac Ranch Santa Fe Grand Canyon Santa Monica

6: Oklahoma City–Amarillo (428 km) Ihre heutige Reise führt Sie vorbei an unzähligen Feigenkakteen nach Texas.

12: Laughlin–Las Vegas (208 km) Fahrt Richtung Las Vegas mit Halt beim Hoover Dam.

7–8: Amarillo–Santa Fe (488 km) Fahrt zur Geisterstadt Glen Rio und weiter nach Santa Fe.

13: Las Vegas–Victorville (454 km) Durch die MojaveWüste erreichen Sie Victorville.

9: Santa Fe–Gallup (435 km) Sie überqueren den Rio Grande und fahren weiter westlich nach Gallup.

14: Victorville–Los Angeles (200 km) Fahrt nach Los Angeles zum Santa-Monica-Pier.

10: Gallup–Petrified Forest–Grand Canyon (456 km) Weiter geht es durch den Petrified Forest NP Richtung Westen, wo Sie den Grand Canyon erreichen.

15: Los Angeles Individuelle Weiterreise.

11: Grand Canyon–Laughlin (410 km) Von Williams fahren Sie weiter auf der alten «Mother Road» und erreichen die Glücksspielstadt Laughlin.

CHI 7002 RTP002

5

Grand Canyon NP Santa Fe 4

Los Angeles

3

2

Chicago 1

Springfield St. Louis

Oklahoma City


MOTORR ADRUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

h b qd

ä y uo

USA

117

PREIS

ab CHF 7600 pro Person im Doppel, z.B. am 15.9.21

CANADA AND YELLOWSTONE MOTORCYCLE TOUR Die Reise beginnt in Seattle, führt durch die prachtvollen Cascade Mountains in die Rocky Mountains und zum Sonnenbaden ans Ufer des Lake Louise bei Banff. Von hier geht es zurück in die USA durch die gezackten Gipfel des Glacier-Nationalparks in die majestätische Schönheit des Yellowstone-Parks. Die Fahrt endet via Rocky-Mountain-Nationalpark in Denver.

CANADA

Jasper 2

Kamloops

Banff Waterton Lakes NP

Winthrop 1

Seattle

USA

Whitefish

3

Anaconda Red Gardiner Lodge 4 Cody Jackson Rock Springs

Steamboat 5 Denver

16 TAGE/15 NÄCHTE AB SEAT TLE BIS DENVER Gruppenreise an bestimmten Daten garantiert, Englisch

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Seattle Anreise. 2: Seattle-Winthrop (378 km) Der Highway 9 windet sich durch Tulpenfelder. 3: Winthrop-Kamloops (454 km) Sie passieren die Grenze nach Kanada. 4: Kamloops-Jasper (470 km) Alberta ist das Tor zu den kanadischen Rocky Mountains. 5: Jasper-Banff (349 km) Auf einer der besten Motorradstrecken Nordamerikas. 6: Banff-Waterton-Lakes-Nationalpark (386 km) Der Waterton-Lakes-Nationalpark bietet beste Panoramen.

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• • • • •

A B C D E

15 Übernachtungen in Mittelklassehotels Frühstück, Welcome-Dinner und Abschiedsessen Englisch sprechende Reiseleitung Motorradmiete inkl. Helm, Benzin und Öl Begleitfahrzeug für Gepäck, Ausrüstung und Ersatzmotorrad

Hafenstadt Seattle Rocky Mountains in Kanada Glacier National Park Yellowstone National Park Die Mile-High-City Denver

7: Waterton-Lakes-Nationalpark-Whitefish (235 km) Zurück in den USA folgt der Besuch des Glacier-Nationalparks.

12: West Yellowstone-Jackson (209 km) Jackson Hole ist einer der bekanntesten und exklusivsten Wintersportorte der USA.

8: Whitefish-Anaconda (370 km) Durch die Schönheit des Glacier National Forest.

13: Jackson-Rock Springs (493 km) Die heutige Fahrt ist genauso beeindruckend wie die vorherigen Tage.

9: Anaconda-Red Lodge (518 km) Ein weiterer Tag voller unglaublicher Eindrücke.

14: Rock Springs-Steamboat (483 km) Steamboat in Colorado ist ein attraktiver Bergort.

10: Red Lodge-Cody (184 km) Über den Beartoothund den Chief-Joseph-Pass bis Cody.

15: Steamboat-Denver (377 km) Der Ritt durch den Rocky-Mountain-Nationalpark ist ein krönender Abschluss.

11: Cody-West Yellowstone (296 km) Von Cody geht es zum südöstlichen Eingang des Yellowstone-Nationalparks.

16: Denver Individuelle Weiterreise. SEA 7003 RTP003


USA OSTEN Der Osten der USA ist mehr als eine Reise wert. Lassen Sie die Romantik längst vergangener Zeiten in den Südstaaten wieder aufleben, folgen Sie den wilden, zerklüfteten Küstenabschnitten Neuenglands oder durchqueren Sie die unberührten Wälder der Great-Lakes-Region. Metropolen wie New York, Boston, Washington und Chicago werden Sie begeistern.

NEW YORK New York City, die Stadt, die niemals schläft, ist immer eine Reise wert. Ein grosses Angebot an Musicals, Museen, Kunstgalerien, historischen Gebäuden, Einkaufsmöglichkeiten und unzähligen Restaurants lädt zu einem längeren Aufenthalt ein. Wer jedoch dem Stadtrummel entfliehen möchte, dem bietet der ganze Staat verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel die ausgedehnten Strände und Sanddünen von Long Island, die idyllische Region der Finger Lakes, das anmutige und kulturell abwechslungsreiche Tal des Hudson Rivers, der waldreiche Adirondacks Park im Norden des Staates und natürlich die Niagarafälle, eines der bedeutendsten Naturwunder Nordamerikas.

riesigen Wälder. Die wunderschöne Altantikküste Neuenglands ist kontrastreich: Lebhafte Hafenstädte und beschauliche Fischerdörfer wechseln sich ab mit rauer Felsenküste, windumtosten Leuchttürmen, sanften Buchten und kilometerlangen Sandstränden.

GREAT LAKES

Mit ca. 245 000 km2 bilden die grossen Seen die grösste Binnensüsswasserfläche der Erde. Chicago ist der ideale Ausgangspunkt für eine Entdeckungsreise in dieser Gegend. Eine eindrucksvolle Hochhausarchitektur, Bluesklänge, interessante Museen, ein buntes Völkergemisch und zahlreiche Anekdoten aus der Zeit der Bandenkriege geben dieser Stadt einen besonderen Anstrich. Im Süden der Region NEUENGLAND liegen die grossen Industriestädte, die viel an Attraktivität Neuengland umfasst die sechs Bundesstaaten im nord- gewonnen haben. Gegen Norden hin erstrecken sich dünn östlichsten Zipfel der USA. Zentrum von Neuengland ist die besiedelte Landstriche mit herrlichen Ufer- und DünenlandStadt Boston, in welcher noch heute wichtige historische schaften, mit freundlichen Städtchen, dichten Wäldern und Ereignisse wie die «Boston Tea Party» nacherlebt werden fruchtbaren Tälern. Hier kommen alle Wassersportler, können. Durch die geschichtsträchtige Region reist man auf Wanderer und Mountainbiker voll auf ihre Kosten. stillen Landstrassen durch liebliche Täler und malerische Dörfer mit weissen Kirchtürmen, über bewaldete Hügel ZENTR ALE OSTKÜSTE und gedeckte Holzbrücken. Im Herbst legt sich das leucht- Die Gegend, welche aus den Bundesstaaten Pennsylvania, ende Blätterdach der roten Ahorne, gelben Birken und vie- Washington D.C., Maryland und Virginia besteht, bietet einen ler anderer Laubbäume wie ein bunt gewebtes Tuch über die idealen Reisemix. Ob urbane Grossstädte wie Washington

D.C. oder Philadelphia, urtümliche Natur mit den Bluebridge Mountains und lang gezogenen Sandstränden, aber auch viel Geschichte und hochstehende Kulinarik mit vielen Weinfarmen und leckeren Meeresfrüchten, diese Gegend bietet etwas für jeden Geschmack.

DIE SÜDSTAATEN Während einer Reise durch den traditionsreichen Südosten der USA füllen sich die Ortsnamen aus Romanen und Liedern plötzlich mit Leben. Die Rhythmen der Jazz-, Blues- und Country-Musik sind ebenso ansteckend wie die Lebensfreude der Menschen. Hier findet man charmante alte Städtchen mit feudalen Herrenhäusern und Musikmetropolen wie Nashville, Memphis und New Orleans, die das ganze Land beeinflussen. Der mächtige Mississippi River fliesst in weiten Schleifen gemächlich gen Süden. An seinen Ufern liegen zahlreiche der ehemaligen Plantagen und in seinem Delta findet man eine Sumpflandschaft mit einzigartiger Flora und Fauna. Die kilometerlangen Pfade durch die Wälder des Great Smoky Mountains National Parks eignen sich hervorragend für Wanderer. Nicht zu vergessen sind die einmaligen Küstenabschnitte von South Carolina und Georgia, die zum Verweilen einladen.


C I T Y PA C K A G E S , N E W YO R K C I T Y

USA OSTEN

119

NEW YORK CITY Eine Stadt der Superlative! New York ist lebendig, pulsierend und voller Gegensätze. Kosten Sie die Stadt aus, erleben Sie sie bei Tag und bei Nacht, denn New York schläft nie. Besuchen Sie den Big Apple und tauchen Sie ein in eine faszinierende Welt von Kultur, Kunst, Shopping und Nightlife, wie sie sonst nirgendwo zu finden ist.

Central Park Der Central Park wurde 1858 angelegt, besteht aus Hügeln, See, Wiesen und Felsen sowie 500 000 Bäumen und Sträuchern. Ein vor über 150 Jahren entstandenes Erholungsgebiet mit Spielplätzen, Eis- und Rollschuhbahnen sowie weiteren Anlagen für Sport und Spiel, von Kricket bis zum Schach. Times Square, Broadway Der Times Square ist New Yorks berühmteste Kreuzung und Symbol für den aufregenden Theater District rund um den Broadway. Am besten kommt man nach Einbruch der Dunkelheit, um das Neonfeuerwerk zu bestaunen. Hier wimmelt es von Hotels, Restaurants und Theatern.

One World Observatory Ein Hochgeschwindigkeitslift bringt Sie in nur 60 Sekunden auf die 3-stöckige Aussichtsplattform des zurzeit höchsten Gebäudes der westlichen Hemisphäre. Der Panoramablick über alle 5 Stadtteile ist schlichtweg überwältigend. Andere tolle Aussichtsplattformen findet man auf dem Rockefeller Center, dem Empire State Building oder dem «The Edge NYC» im neuen Stadtteil Hudson Yards. Brooklyn Bridge Als diese Brücke 1883 fertiggestellt wurde, galt sie als technisches Wunderwerk. Mit einer Länge von 1834 m verbindet Sie die Stadtteile Manhattan und Brooklyn. Ein Spaziergang oder eine Fahrradtour über die Brücke lohnt sich!

REISEART & UNTERKUNFT

ln rf xv ps REISETYP

PREIS

NEW YORK CITY PACKAGE Erleben Sie den perfekten City-Trip in der Stadt der Superlativen! Bestaunen Sie Manhattan aus der Vogelperspektive im Helikopter, besuchen Sie das emotionale 9/11 Memorial Museum und nehmen Sie Platz in einem Broadway-Theater.

ab CHF 832 pro Person im Doppel Lux, z.B. am 1.7.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS NEW YORK

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: New York Ankunft in New York und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • • • • •

3 Übernachtungen im Hotel Kixby Eintritt ins 9/11 Memorial & Museum Eintritt für das One World Observatory Broadway Showticket Heliflug über Manhattan

HIGHLIGHTS A B C D

9/11 Memorial & Museum One World Observatory Broadway-Musical Heliflug über Manhattan

NYC 7038 RTP038

2: New York Besuchen Sie das 9/11 Memorial & Museum – ein äusserst ergreifendes Erlebnis. Danach lassen Sie sich von der Aussicht vom One World Observatory überwältigen. Am Abend kommen Sie in den Genuss eines legendären Broadway-Musicals. 3: New York Der heutige Helikopterflug über Manhattan garantiert ein unvergessliches Erlebnis! 4: New York Nutzen Sie die letzten Stunden für einen Spaziergang durch China Town, Little Italy oder den riesigen Central Park, bevor Ihre Reise weitergeht.


120

N E W YO R K C I T Y

USA

AUSFLÜGE UND TICKETS Vervollständigen Sie Ihren Aufenthalt in New York mit einem oder mehreren Ausflügen aus unserem vielfältigen Angebot. Umgehen Sie lange Warteschlangen und kaufen Sie die Eintrittskarten für diverse Sehenswürdigkeiten schon im Voraus.

Helikopter-Rundflüge Dauer: 12 bis 30 Minuten

9/11 Memorial Museum & One World Observatory Dauer: Individuell

Erleben Sie New York aus der Vogelperspektive! Die Helikopter sind mit Panoramafenstern ausgestattet und bieten Ihnen eine fantastische Sicht unter anderem auf die Freiheitsstatue, das Empire State Building, die Brooklyn Bridge und den Central Park. Ab/bis Downtown Manhattan Heliport (Pier 6).

Der fatale Terroranschlag auf das World Trade Center hat die gesamte Weltbevölkerung zutiefst schockiert. Das Museum zeigt mit diversen Artefakten auf eindrückliche und emotionale Art die Geschichten und Schicksale dieses Ereignisses. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, das One World Observatory mit atemberaubendem Blick über Manhattan zu besuchen.

ab CHF 232 pro Person, am 19.7.21

ab CHF 63 pro Person, am 19.7.21

NYC 4068 EXC068

NYC 4030 TIC030

Top of the Rock

Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrt

Dauer: Individuell

Dauer: 24, 48 oder 72 Stunden

Von der Aussichtsplattform im 70. Stockwerk des Rockefeller Centers in 259m Höhe geniessen Sie einen spektakulären Rundumblick auf Manhattan inklusive Empire State Building und dem Central Park.

Entdecken Sie New York auf eigene Faust im modernen und offenen DoppeldeckerBus von Gray Line New York Sightseeing. Auf insgesamt 5 Touren haben Sie die Möglichkeit, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten in Manhattan zu besichtigen. Unlimitiertes Ein- und Aussteigen an über 40 Haltestellen. Live-Kommentar in Englisch. Audio Guides in 11 Sprachen an Bord jedes Busses.

ab CHF 41 pro Person, am 19.7.21

ab CHF 60 pro Person, am 19.7.21

NYC 4008 TIC008

NYC 4056 EXC056

Circle Line Cruises

Harlem Gospel Tour

Dauer: 30 Minuten bis 2,5 Stunden

Dauer: 4 Stunden

Erleben Sie New York auf eine ganz neue Art und Weise und zwar an Bord eines Schiffes. Von nirgends kann man die Skyline von Manhattan so eingehend bewundern wie vom Wasser aus. Sie haben die Wahl zwischen gemütlichen Fahrten auf dem Hudson River oder einer rasanten Schnellboot-Tour, bei der Sie mit bis zu 70 km/h übers Wasser brausen.

Ein abwechslungsreicher Vormittag führt Sie durch Harlem, dem Zentrum der afroamerikanischen Kultur. Sie nehmen an einem Gospel-Gottesdienst teil, besuchen historische Sehenswürdigkeiten und machen einen Spaziergang durch Harlems schönste Wohngegend.

ab CHF 29 pro Person, am 19.7.21

ab CHF 70 pro Person, am 19.7.21

NYC 4051 EXC051

NYC 4077 EXC077


N E W YO R K C I T Y

Novotel New York Times Square * *** Times Square, 480 Zimmer Charakter Das moderne Hotel begeistert dank zentraler Lage und imposantem Blick auf den Times Square. Lage Mitten im Theater-Distrikt und direkt am Times Square. Broadway und Central Park sind 5 Gehminuten entfernt. Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars und U-Bahn-Stationen in unmittelbarer Nähe. Einrichtung Die Lobby befindet sich auf der 7. Etage. Das Restaurant mit Bar und Terrasse bietet einen spektakulären Blick

auf den Times Square. Zudem verfügt das Hotel über einen Fitnessraum. Unterkunft Moderne Zimmer, teilweise mit Blick auf den Times Square, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, Minikühlschrank und Bettsofa. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 151 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 19.7.21

NYC 0148 18101

Crowne Plaza Times Square * *** Times Square, 795 Zimmer Charakter Das elegante Hotel besticht durch seine unschlagbare Lage direkt am Times Square. Lage Am oberen Ende des Times Square gelegen. Diverse Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars und Cafés sind gut zu Fuss erreichbar. Einrichtung Restaurant und Bar mit Sicht auf das Treiben am Times Square. Ein Fitnessclub mit Indoor-Pool steht den Hotelgästen zur freien Verfügung.

Unterkunft Grosszügige Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, RadioWecker, Safe, TV, Tee-/Kaffeekocher, Bügeleisen/-brett und Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessclub mit Pool.

ab CHF 119 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 19.7.21

NYC 0150 10989

Kixby * *** Midtown, 195 Zimmer Charakter Das Kixby überzeugt nach seiner Komplett-Renovierung als angesagtes Boutiquehotel. Lage Im Herzen von Manhattan, nur 1 Häuserblock vom Empire State Building entfernt. Den Times Square erreichen Sie nach einem ca. 15-minütigen Spaziergang. Einrichtung Die Lobby glänzt im modernen Art-déco-Stil. Die Bar verwöhnt mit hochstehenden Drinks und im Restaurant Black Tap kann man sich verköstigen lassen. Als Highlight gilt die angesagte Rooftop-

Bar (saisonal) mit Blick auf das Empire State Building. Unterkunft Die stilvollen Zimmer bieten ein elegantes Badezimmer mit Regendusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Kaffeekocher, Minikühlschrank und Klimaanlage.

ab CHF 143 pro Person/Nacht im Doppel Lux, z.B. am 19.7.21

NYC 0314 48410

The Watson Hotel * ** Midtown, 597 Zimmer Charakter Mittelklassehotel in unschlagbarer Lage. Ideal für Familien, Opern- oder Konzertbesucher. Lage Der Central Park sowie viele Kultureinrichtungen befinden sich in unmittelbarer Nähe. Zum Times Square sind es ungefähr 15 Gehminuten. Einrichtung Grosse Lobby, Cocktail-Lounge, Restaurant, Souvenirgeschäft und ein Pool auf der Dachterrasse (Juni bis September).

Unterkunft Die geräumigen Zimmer sind mit Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Kaffeekocher und Klimaanlage ausgestattet. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum. Mahlzeiten/Getränke Ohne Verpflegung. Auf Wunsch mit Frühstück buchbar.

ab CHF 105 pro Person/Nacht im Doppel Standard One Queen, z.B. am 19.7.21

NYC 0107 14280

USA

121


C I T Y PA C K A G E S , B O S T O N

122

USA OSTEN

BOSTON Die Stadt gilt als Tor zu Neuengland und hat eine reiche Geschichte. Geschichte und noch heute spiegelt sich an jeder Ecke das alte Europa. Erleben Sie die Vielseitigkeit und den Charme dieser Stadt. Zu den Höhepunkten gehören der Boston Common Park, die schöne Einkaufsstrasse Newbury Street und der Quincy Market. Um die Altstadt zu erkunden, folgt man am besten dem Freedom Trail. Die Route beginnt an der Tremont Street und ist eine ideale Variante, diese Metropole zu Fuss kennenzulernen.

Unterwegs in Boston Boston lässt sich sehr gut zu Fuss oder mit dem Fahrrad erkunden. Sollten die Distanzen mal zu gross sein oder die Füsse vom vielen Gehen schmerzen, können Sie bequem und einfach auf das öffentliche Verkehrsnetz der Stadt, MBTA, umsteigen. Die U-Bahn sowie Busse bedienen das ganze Stadtnetz sowie die Aussenbezirke. Vor Ort können 1- und 7-Tagespässe gekauft werden. Sport Die Stadt wird auch «City of Champions» genannt. Boston bietet etwas für jeden Geschmack, ob American Football mit den Patriots, Baseball mit den Red Sox, Ice Hockey mit den Bruins oder Basketball mit den Celtics. Irgendein Sport ist immer gerade in der Saison, eine super Möglichkeit, der amerikanischen Kultur etwas näher zu kommen.

Harvard University Am anderen Ufer des Charles River befindet sich eine der bekanntesten Lehranstalten der Welt. Gut 20 000 Studenten sind hier eingeschrieben. Machen Sie einen Rundgang mit einem Studenten der Fakultät und erfahren Sie interessante Fakten und Geschichten, aber auch lustige Anekdoten zum Studentenalltag. Städtekombination Die Bahnverbindungen sind im Osten der USA sehr gut. Kombinieren Sie Boston doch einfach mit einer weiteren Stadt wie Chicago oder New York!

REISEART & UNTERKUNFT

ln rf yx op REISETYP

PREIS

BOSTON CITY PACKAGE Boston ist ein einziges Freilichtmuseum. Alleine der phänomenale Freedom Trail führt Sie zu 16 bedeutenden historischen Stätten. Ausserdem erkunden Sie zwei der renommiertesten Universitäten der Welt und für Abwechslung sorgt eine spektakuläre Walbeobachtungstour!

ab CHF 397 pro Person im Doppel Superior, z.B. am 1.7.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS BOSTON

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Boston Ankunft und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Hotel Boston Park Plaza • Whale Watching Tour • Führungen Harvard University & MIT-Campus

HIGHLIGHTS A B C D

Boston Freedom Trail Whale-Watching-Abenteuer Studentenleben in Harvard Boston Common Park

BOS 7004 RTP004

2: Boston Entlang des Freedom Trails entdecken Sie die unzähligen Sehenswürdigkeiten aus der Zeit der amerikanischen Revolution. Auf der anschliessenden Walbeobachtungstour werden häufig Buckelwale, Finnwale und die bedrohten Glattwale gesichtet. 3: Boston Heute besuchen Sie die renommierten Universitäten Harvard und MIT. Auf von Studenten geführten Touren erfahren Sie mehr über das aufregende Campus-Leben. 4: Boston Nutzen Sie die letzten Stunden für einen Einkaufsbummel in Back Bay oder entspannen Sie im schönen Boston Common Park, bevor Ihre Reise weitergeht.


BOSTON

The Godfrey Hotel Boston * *** Downtown, 242 Zimmer Charakter Modernes Hotel im Zentrum von Boston-Downtown. Ideal für Shopping und Stadtbesichtigungen. Lage Das Hotel liegt sehr zentral in Boston-Downtown im Theaterviertel. Zahlreiche Geschäfte, Restaurants, Cafés, Bars und Ausgehmöglichkeiten befinden sich in der direkten Umgebung. Öffentliche Verkehrsmittel sind ca. 200 m entfernt. Viele Sehenswürdigkeiten und Museen sind in einem kurzen Spaziergang erreichbar. Der Boston Common Park ist etwa 700 m entfernt. Den Flughafen erreicht man nach rund 5 km. Einrichtung Das Hotel bietet ein angesagtes A-la-carte-Restaurant mit Bar, ein gemütliches Café, einen 24-Std.-Fitnessraum, geführte Joggingtouren und einen Fahrradverleih.

Unterkunft Die hellen Zimmer verfügen über Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, Kabel-TV, Safe, Kühlschrank, Kaffee-/Teekocher, Klimaanlage/Heizung und Zimmerservice. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum und Fahrradverleih

ab CHF 218 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 19.7.21

BOS 0264 432577

Courtyard by Marriott Boston Downtown * *** Theatre District, 321 Zimmer Charakter Das im Herzen des TheaterDistrikts gelegene, traditionelle Mittelklassehotel verbindet historische Details mit modernen Annehmlichkeiten. Lage In der Nähe des Finanzviertels von Boston und direkt gegenüber des WangTheater gelegen. Der Boston Common Park, der Copley Square und weitere Attraktionen Bostons sind bequem zu Fuss erreichbar. Der internationale Flughafen Logan erreichen Sie nach knapp 8 km. Einrichtung Das Courtyard by Marriott Boston Downton verfügt über einen grosszügigen Empfangsbereich mit Réception, Lobbybar und WLAN (gratis). Für das kulinarische Wohl sorgen Frühstückssaal und ein A-la-carte-Restaurant mit internationaler Küche und eine Bar.

Unterkunft Die modern und hell eingerichteten Zimmer verfügen über Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, WLAN (gratis), Tee-/Kaffeekocher, Safe und Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 172 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 19.7.21

BOS 0199 23343

Boston Park Plaza * *** Downtown, 1060 Zimmer Charakter Das geschätzte Hotel befindet sich in einem historischen Gebäude in zentraler Lage und wurde kürzlich vollständig restauriert und neu gestaltet. Lage Mitten im Theaterviertel und umgeben von zahlreichen Restaurants, Bars, Cafés und Einkaufsmöglichkeiten; viele Sehenswürdigkeiten sind in Gehdistanz und diverse U-Bahnstationen liegen in der Nähe. Der internationale Flughafen befindet sich in etwa 10 km Distanz. Einrichtung Das Boston Park Plaza verfügt über einen grosszügigen Empfangsbereich mit eleganter Lobby und Lobbylounge, einen Starbucks, WLAN (gratis), Internetecke (gegen Gebühr) und Souvenirgeschäft. Für das leibliche Wohl sorgen ein A-lacarte-Restaurant, eine Bar und ein Pub.

Unterkunft Die schlichten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, Minikühlschrank, Safe, eine Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 176 pro Person/Nacht im Doppel Superior, z.B. am 19.7.21

BOS 0127 9221

USA OSTEN

123


C I T Y PA C K A G E S , P H I L A D E L P H I A

124

USA OSTEN

PHILADELPHIA Die zweitgrösste Stadt an der Ostküste der USA ist für die Entstehung des Landes und die Anfänge der Demokratie bekannt und lässt sich am besten zu Fuss erkunden. Geschichte und Moderne reichen sich hier die Hand. Dank der Steuerbefreiung (tax free) gilt Philadelphia als Shopping-Mekka.

Geburtsort der USA 1774 haben sich in Philadelphia Vertreter der 13 Kolonien dazu entschlossen, für die Unabhängigkeit der Englischen Krone zu kämpfen. George Washington führte die Armee zum Sieg, währenddem Benjamin Franklin an der Unabhängigkeitserklärung schrieb. Am 4. Juli 1976 wurde in der Independence Hall die Unabhängigkeit erklärt, symbolisch dafür läutete man die Liberty Bell. Goerge Washington wurde daraufhin zum ersten Präsidenten gewählt und regierte aus Philadelphia. Interessierte sollten einen Besuch in einem der interaktiven Museen wie z.B. das National Constitution Center oder das Museum of The American Revolution einplanen.

Van Gogh, Picasso und vielen mehr. Natürlich darf in diesem Zusammenhang die bekannte Rocky-Treppe aus dem gleichnamigen Film nicht fehlen. Philadelphia wird als Mural Capital of the World bezeichnet, ganze wohnhäuserhohe Gemälde erzählen Geschichten der Stadt, diese bestaunt man am besten auf einer geführten Tour. Im Italian Market zeigt sich die kulinarische Vielfalt der Stadt. Hier kann man Backwaren von den Amischen oder das bekannte Philly Cheesesteak probieren.

Sport Philadelphia ist eine der wenigen Städte in den USA, welche in den vier beliebtesten amerikanischen Sportarten jeweils in der höchsten Liga spielen. Weiter bietet sich die Unsere Tipps Möglichkeit, an ein College-Sport-Spiel zu Die beeindruckende Barnes Foundation gehen. Diese sind ideal, um Bekanntschafoder das Philadelphia Museum of Art bie- ten zu schliessen. ten eine unglaubliche Kunstsammlung mit

REISEART & UNTERKUNFT

lb rd xc pa REISETYP

PREIS

PHILADELPHIA CITY PACKAGE Entdecken Sie Philly's Vielfalt und freuen Sie sich auf italienisches Essen vom Feinsten und riesige Markthallen, inspirierende Kunst an den Fassaden der Stadt und ein pulsierendes Nachtleben. Als Geburtsort der USA ist die Stadt auch für ihre beispiellose Geschichte bekannt.

ab CHF 253 pro Person im Doppel, z.B. am 1.7.21

3 TAGE/2 NÄCHTE AB/BIS PHILADELPHIA

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Philadelphia Ankunft und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 2 Übernachtungen im Cambria Hotel & Suites • The Philadelphia Pass (1 Tag)

HIGHLIGHTS A Geschichtsstunde per excellence B Kunst in der

Barnes Foundation C Italien Market –

Das Foodie-Paradies D Die Murals von Philadelphia

PHL 7000 RTP000

2: Philadelphia Mit dem Philadelphia Pass haben Sie Zugang zu über 30 Highlights. Für Kunstliebhaber ist die Barnes Foundation ein Muss. Geschichtsinteressierte sollten die Independence Tour nicht verpassen und den besten Ausblick hat man vom One Liberty Observation Deck. Für Foodies führt kein Weg am Italian Market vorbei und am Abend locken tolle Restaurants. 3: Philadelphia In den letzten Stunden spazieren Sie durch den Independence National Historic Park oder entdecken die Murals von Philadelphia. Anschliessend geht Ihre Reise weiter.


PHILADELPHIA

Loews Philadelphia Hotel * ***(*) Washington Square, 581 Zimmer Charakter Das im ersten Wolkenkratzer der USA gelegene Hotel verbindet Geschichte mit Gastfreundschaft – genau wie die Stadt Philadelphia selbst. Lage Im Herzen von Philadelphia und nur wenige Schritte von der City Hall entfernt. Die meisten Sehenswürdigkeiten können bequem zu Fuss besichtigt werden. Einrichtung Zum Angebot gehören eine stilvolle Lobby, ein hauseigenes Restaurant, eine Cocktail-Lounge, ein Hallenbad, Spa

und ein hochmodernes Fitnesscenter. WLAN. Unterkunft Helle Zimmer mit hohen Decken, Bad/Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, Kaffee-/Teekocher, Safe und Klimaanlage.

ab CHF 125 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe, z.B. am 19.7.21

PHL 0110 40465

Kimpton Hotel Monaco * *** Old City District, 268 Zimmer Charakter Gehobenes Boutiquehotel in einem historischen Gebäude aus dem Jahr 1907 und mitten im Stadtzentrum von Philadelphia gelegen. Lage Im historischen Teil der Stadt und nur wenige Schritte vom Independence National Historical Park und der Liberty Bell entfernt. Einrichtung Zur Ausstattung des luxuriösen Hotels gehören eine Taverne mit lokalen Gerichten, eine Bar auf der Dach-

terrasse, Lounge, Fitnessraum, ein GratisFahrradverleih und WLAN. Unterkunft Mit Liebe zum Detail eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Telefon, TV, iHome-Docking-Station, Klimaanlage.

ab CHF 225 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe, z.B. am 19.7.21

PHL 0116 292304

Kimpton Hotel Palomar * *** Rittenhouse Square District, 230 Zimmer Charakter Das einzigartige Boutiquehotel glänzt mit viel Extravaganz. Eine Mischung aus eleganten Texturen und zeitgenössischem Design findet sich neben interessanten künstlerischen Verzierungen wieder. Geniessen Sie einen unvergesslichen Aufenthalt! Lage Unmittelbar beim Rittenhouse Square, der Altstadt und dem Liberty Place im Herzen von Philadelphia gelegen. Einrichtung Restaurant, tägliche «wine hour» in der Lobby, Fitnesscenter.

Unterkunft Die kunstvoll eingerichteten Zimmer, ausgestattet mit erstklassigen Annehmlichkeiten, verfügen alle über Bad oder Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Telefon, TV, iHome-Docking-Station, Klimaanlage.

ab CHF 241 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe, z.B. am 19.7.21

PHL 0112 227926

Holiday Inn Express Midtown * ** Philadelphia, 168 Zimmer Charakter Beliebtes Mittelklassehotel mitten im Stadtzentrum von Philadelphia mit unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis. Lage Mitten im Herzen von Philadelphia gelegen. Nur eine kurze U-Bahn-Fahrt von den historischen Sehenswürdigkeiten der Stadt wie zum Beispiel die Liberty Bell oder die Independence Hall entfernt. Zum internationalen Flughafen von Philadelphia sind es ca. 20 km.

Einrichtung Réception, Frühstücksraum, Fitnessraum, Terrasse mit Pool (saisonal). WLAN. Unterkunft Die komfortablen Zimmer verfügen alle über Bad oder Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, Safe und Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum und Aussenpool.

ab CHF 100 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 19.7.21

PHL 0117 80079

USA OSTEN

125


C I T Y PA C K A G E S , W A S H I N G T O N

126

USA OSTEN

WASHINGTON D.C. Washington D.C. ist eine wahrhaft internationale Stadt. Dies widerspiegelt sich in den vielen guten Restaurants, Geschäften und den Auftritten berühmter Künstler. Aufgrund ihrer reichen Geschichte und der unzähligen Museen ist Washington D.C. das ganze Jahr hindurch einen Besuch wert.

Museen Washington D.C. ist eine regelrechte Museumsstadt. National Mall wird die Schneise zwischen Lincoln Memorial und dem Kapitol genannt, hier stehen interaktive und sehr interessante Museen nah beieinander. Bekannte Museen sind z.B. das National Air and Space Museum, das United States Holocaust Memorial Museum, die National Gallery of Art und noch viele mehr. In Washington D.C. sind die meisten Museen sowie der National Zoo gratis und auf jeden Fall einen Besuch wert. Wahrzeichen und Monumente Neben den Museen sollte man sich Zeit einplanen, um die bekannten Monumente wie z.B. das Lincoln Monument oder das markante Washington Monument besichtigen zu können. Natürlich dürfen auch das Weisse Haus, das Kapitol und der eindrückliche Nationalfriedhof in Arlington nicht fehlen.

Angesagte Stadtviertel In Capitol Hill, dem geografischen Herz der Stadt, findet man nebst dem beeindruckenden Kapitol und der Kongressbibliothek auch das soziale Leben der Einheimischen mit netten Restaurants, idyllischen Reihenhäusern und einem tollen Nachtleben. Downtown bietet Restaurants, Einkaufsmöglichkeiten, Museen und nicht zu vergessen das Weisse Haus. Die Viertel Logan Circle und U Steet haben sich in den letzten Jahren zu hippen und kulturell interessanten Hotspots entwickelt. An der U Street gibt es das ausgeprägteste Nachtleben, um den Logan Circle entdeckt man trendige Weinbars und Restaurants am Laufmeter. Das vornehme Georgetown mit seinen schönen Backsteingebäuden ist wiederum die Heimat der Akademiker und bietet viele elegante Boutiquen, Cafés und hübsche Parks und Gärten.

REISEART & UNTERKUNFT

ln rf xc pa REISETYP

PREIS

WASHINGTON D.C. CITY PACKAGE Grossartige Museen, symbolträchtige Monumente und die Machtzentren der USA muss man in der Hauptstadt nicht lange suchen, sie hat allerdings noch viel mehr zu bieten! Lassen Sie sich überraschen und erleben Sie Gaumenfreuden, lokalen Charme und Kultur an jeder Ecke.

ab CHF 365 pro Person im Doppel Deluxe, z.B. am 1.7.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS WASHINGTON

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1 Washington Ankunft und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Kimpton Hotel Palomar DC • Monuments by Moonlight Old Town Trolley Tour • Original Brew Tour mit Verkostung und Nachtessen

HIGHLIGHTS A B C D

Spannende Stadtviertel erkunden Kolossale Monumente im Mondschein Grossartige Smithsonian-Museen Lokale Brauereien entdecken

WAS 7009 RTP009

2 Washington Entdecken Sie die unterschiedlichen Stadtviertel auf eigene Faust. Abends auf der Moonlight Tour bestaunen Sie die beleuchteten Monumente und lauschen den historischen Einzelheiten und Anekdoten. 3 Washington Besuchen Sie ein Smithsonian-Museum und frischen Sie auf interaktive Art Ihr Wissen auf. Auf der legendären Original Brew Tour am Nachmittag führt Sie Ihr Guide hinter die Kulissen, wo die Braumeister ihren Zauber ausüben. 4 Washington Nutzen Sie die letzten Stunden für einen Einkaufsbummel durch Georgetown, bevor Ihre Reise weitergeht.


WASHINGTON

Renaissance Washington D.C. * *** Downtown, 794 Zimmer Charakter Erstklasshotel im Stadtzentrum von Washington D.C., ideale Ausgangslage, um die Hauptstadt der USA zu erkunden. Lage Chinatown, das Ford Theatre sowie eine U-Bahn-Station sind nur wenige Gehminuten entfernt. Einrichtung Das Hotel bietet ein Restaurant, Bar, Starbuck's, eine Sports-Bar und ein Deli. Ein grosses Fitnesscenter, Spa und WLAN runden das Angebot ab.

Unterkunft Moderne Zimmer mit Bad/ Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, Wecker, Tee-/Kaffeekocher, Safe und Klimaanlage.

ab CHF 200 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 19.7.21

WAS 0119 52259

Viceroy Washington DC * *** Logan Circle, 178 Zimmer Charakter Das moderne Boutiquehotel zeichnet sich durch Top-Service und eine sorgfältige Detailgestaltung aus. Lage Im Herzen des trendigen Logan-Circle-Viertels von Washington. Alle Attraktionen der Stadt sind gut erreichbar. Einrichtung Ein A-la-carte-Restaurant mit einer Cocktailbar, eine Rooftop-Bar und ein saisonaler Rooftop-Pool, ein 24-Std.-Fitnesscenter, Gratis-Fahrräder zum Ausleihen und die allabendliche «wine hour» mit Gratis-Wein in der Lobby.

Unterkunft Avantgardistisch eingerichtet mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar und Klimaanlage.

ab CHF 115 pro Person/Nacht im Doppel Viceroy, z.B. am 19.7.21

WAS 0124 36072

Melrose Georgetown Hotel * *** Washington Circle, 240 Zimmer Charakter Das elegante Boutiquehotel ist der ideale Rückzugsort nach einer ausgiebigen Stadtbesichtigung. Lage Im schicken West End von Washington, nur wenige Gehminuten vom charmanten Georgetown und der nächsten U-Bahn entfernt. Einrichtung Zur Einrichtung gehören eine einladende Lobby mit Lounge, eine Bar, ein Restaurant mit marktfrischen Zutaten und Aussenbereich (saisonal); Fitnessraum und WLAN.

Unterkunft Die Zimmer sind geschmackvoll eingerichtet mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Telefon, Klimaanlage, Mini-Kühlschrank, Safe, Bügeleisen und -brett.

ab CHF 185 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe, z.B. am 19.7.21

WAS 0106 27413

Holiday Inn Washington Capitol * ** The Mall, 536 Zimmer Charakter Beliebtes Mittelklassehotel in Gehdistanz zu vielen Sehenswürdigkeiten. Lage Wenige Schritte von der National Mall mit den Smithsonian-Museen, dem Washington Monument, dem Capitol sowie der nächsten U-Bahnstation. Einrichtung Restaurant, Bar, Starbuck's, Businesscenter, Aussenpool (saisonal) mit Blick auf das Capitol, Fitnessraum. Unterkunft Alle Zimmer verfügen über ab CHF 160 pro Person/Nacht im Doppel Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV und Standard, z.B. am 19.7.21 Klimaanlage. WAS 0133 76571

USA

127


C I T Y PA C K A G E S , C H I C A G O

128

USA OSTEN

CHICAGO «The Windy City», «Blues City» oder «Second City» sind einige der bekannten Beinamen Chicagos. Trotz des kalten und starken Windes, der im Winter durch die Häuserschluchten fegt, hat die Stadt am Lake Michigan einiges zu bieten. Nebst einer eindrücklichen Skyline und der Architektur hat sich die Stadt mit ihren Museen einen Namen gemacht und die Jazz- und Blueslokale gehören zu den weltweit Besten.

Unsere Tipps Die Stadt lässt sich gut zu Fuss oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erkunden. Was für New York die Wall Street, ist für diese Metropole die Chicago Stock Exchange. Hier werden keine Aktienkurse gehandelt, sondern Delikatessen wie Muscheln, Orangenbutter oder exotische Früchte. In der 40. Etage der Börse befindet sich ein exklusives Restaurant. Möchten Sie die Stadt aus der Sicht eines Einheimischen kennenlernen? Dann registrieren Sie sich für eine Gratis-Greeter-Tour unter www.chicagogreeter.com bis 12 Tage vor Ihrer Ankunft. Wählen Sie die Themen oder Viertel aus, die Sie interessieren. Die Führung dauert zwischen 2–4 Stunden, wird in englischer Sprache durchgeführt und ist gratis. Ein Trinkgeld ist herzlich willkommen!

Architektur Seit vielen Jahrzenten setzen die weltbesten Architekten ihre Visionen in Chicago um. Die Stadt gilt als Mekka für Architekten und solche, die es werden wollen. Hier wurde einst der erste Wolkenkratzer gebaut, der Grundstein zahlreicher heutiger Grossstädte. Am besten lässt sich die vielfältige Architektur der Stadt auf einer Bootstour bestaunen. Jazz und Blues Anfangs der 20er-Jahre pilgerten viele Afroamerikaner aus den Südstaaten gegen Norden, um dort Arbeit in den Fabriken zu finden. Sie brachten die Rhythmen des Blues und Jazz mit und als diese sich mit der Musik im Norden vermischten, entstand der bekannte Chicago Blues. Heute noch findet man zahlreiche Blues- und Jazzlokale in der Stadt und auch das alljährliche Bluesfestival ist fester Bestandteil der Agenda.

REISEART & UNTERKUNFT

ln rf xcv pas REISETYP

PREIS

CHICAGO CITY PACKAGE Die Welthauptstadt der Architektur, hat unfassbar viel zu bieten. Alleine die Stadtgeschichte um den Aufstieg Al Capones oder dem Grossbrand im Jahre 1871 ist legendär. Ausserdem wurden hier der Wolkenkratzer und das Riesenrad erfunden.

ab CHF 349 pro Person im Doppel Elegant, z.B. am 1.7.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS CHICAGO

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1 Chicago Ankunft und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Hotel Raffaello • Architektur-Bootsfahrt • Eintritt für das Willis Tower Skydeck

HIGHLIGHTS A B C D

Kunst im Millennium Park Architektur-Bootsfahrt Willis Tower Skydeck Live-Blues in einem Speakeasy

CHI 7000 RTP000

2 Chicago Nach dem Erkunden des Millenium Parks gehört eine Fahrt mit dem Riesenrad am Navy Pier zum Pflichtprogramm. Hier startet auch Ihre Architektur-Bootsfahrt auf dem Chicago River, welche Sie zu den eindrücklichsten Bauten von Chicago fährt. 3 Chicago Auf dem Skydeck des Willis Towers ist der Ausblick schlicht atemberaubend! Die Vorsprünge mit Glasboden und freiem Blick in die Tiefe sind ein unvergessliches Erlebnis. 4 Chicago Unternehmen Sie einen Einkaufsbummel entlang der Magnificent Mile oder spazieren Sie durch den Lincoln Park, bevor Ihre Reise weitergeht.


CHICAGO

Loews Chicago Hotel * *** Streeterville, 400 Zimmer Charakter Modernes und familienfreundliches Erstklasshotel an bester Lage. Lage Im Stadtteil Streeterville, nur wenige Gehminuten von der Einkaufsstrasse Magnificent Mile entfernt. Einrichtung Argentinisches Steakhouse, Lounge, Rooftop-Bar mit toller Aussicht, Fitnessraum, Hallenbad, Spa mit diversen Behandlungen und WLAN im ganzen Hotel. Unterkunft Helle Zimmer mit sanften Grauund Brauntönen akzentuiert. Moderne

Einrichtung mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, Kaffeekocher.

ab CHF 265 pro Person/Nacht im Doppel Premium, z.B. am 19.7.21

CHI 0149 417550

Swissôtel Chicago * *** New East Side, 661 Zimmer Charakter Modernes Erstklasshotel mit schöner Sicht über Chicago River, Grant Park, Navy-Pier und auf die Skyline der Stadt. Lage Das Hotel liegt am Loop. Die Einkaufsstrasse Magnificent Mile, der Grant Park und das Navy-Pier sind bequem zu Fuss erreichbar. Einrichtung Im Hotel gibt es 2 Restaurants, eine Lounge, einen Fitnessraum und ein Spa. Ausserdem bietet es WLAN.

Unterkunft Moderne Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, iPodDocking-Station, Klimaanlage, Tee-/Kaffeekocher und Minibar.

ab CHF 94 pro Person/Nacht im Doppel Classic, z.B. am 19.7.21

CHI 0105 22450

Kimpton Hotel Allegro * *** Loop, 483 Zimmer Charakter Das Erstklasshotel lockt mit seinem extravaganten Interieur. Lage Mitten im Chicago Loop an sehr zentraler Lage, umgeben von Restaurants und Theatern. Einrichtung Das Hotel bietet ein Restaurant, eine Bar, einen Fitnessraum und WLAN. Allabendliche «wine hour» mit Gratis-Wein in der Lobby. Unterkunft Die Zimmer zeigen einen Mix aus Moderne und Klassik und verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon,

TV, iPod-Docking-Station, Minibar, Safe und Klimaanlage.

ab CHF 450 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 19.7.21

CHI 0131 121837

Raffaello Chicago * *** Magnificent Mile, 170 Zimmer und Suiten Charakter Das elegante 4-Sterne-Hotel besticht durch seine attraktive Lage und hervorragende Aussicht von der Dachterrasse. Lage Gleich neben dem bekannten John Hancock Center gelegen und nur wenige Schritte vom See und der Einkaufsstrasse Magnificent Mile entfernt. Optimale Lage, um die Stadt und auch die Promenade zu erkunden. Einrichtung Das überschaubare Hotel verfügt über das A-la-carte-Restaurant Palego,

die preisgekrönte Rooftop-Bar Drumbar und ein Business- sowie Fitnesscenter. Unterkunft Die hellen und grosszügigen Zimmer bieten Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, iPod-Docking-Station und Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter

ab CHF 111 pro Person/Nacht im Doppel Elegant, z.B. am 19.7.21

CHI 0138 89333

USA OSTEN

129


C I T Y PA C K A G E S , N E W O R L E A N S

130

USA OSTEN

NEW ORLEANS Eine Mischung aus französischem «Savoir vivre», spanischem Temperament und amerikanischer Grossstadt – New Orleans hat von allem etwas! Kreolische und andere Spezialitätenrestaurants wechseln sich ab mit besten Jazz- und Blueslokalen. Häuser mit schmiedeisernen Balkonen zieren die belebten Strassen des French Quarters. Als Kontrast zu diesem lebhaften Treiben fliesst der Mississippi träge durch die Stadt.

Geschichte und Kultur New Orleans wurde 1718 von den Franzosen gegründet, im darauf folgenden Jahrhundert wurde es an Spanien weitergeben, ging zurück an die Franzosen und wurde schlussendlich von Napoleon 1803 an die Vereinigten Staaten verkauft. Während der Kolonialzeit hat sich der Sklavenhandel auch in Louisiana stark verbreitet, auf den Plantagen arbeiteten überwiegend Sklaven aus Afrika und der Karibik (Kreolen). Alle diese Völker haben New Orleans in deren Kultur, Architektur, Traditionen und Kulinarik stark beeinflusst.

kulturellen Einflüsse der Vergangenheit so intensiv wie hier. Musik und Kulinarik New Orleans ist bekannt für ihre Jazz-, Blues- und Brass-Bands, aber auch für Cajun- und Zydeco-Musik. Genauso bekannt ist das typische Südstaaten-Essen, dies wurde stark von den Kolonialvölkern sowie den Sklaven geprägt (Cajun- und kreolische Küche).

Mardi Gras So nennt sich der amerikanische Karneval, welcher von französischen Katholiken über French Quarter den Atlantik gebracht wurde. Während Das French Quarter ist das kulturelle und zwei Wochen im Februar bis hin zum historische Herzen der Stadt. Noch immer Aschermittwoch herrscht in New Orleans ist es voller Leben, mit bekannten Jazzclubs, der Ausnahmezustand. Wer ausserhalb vielen Bars und leckeren Restaurants. An dieser Zeit mehr über Mardi Gras erfahren keinem anderen Ort der USA sieht, spürt, möchte, sollte «Mardi Gras World» einen hört und schmeckt man die vielfältigen Besuch abstatten.

REISEART & UNTERKUNFT

ln rf yxv ops REISETYP

PREIS

NEW ORLEANS CITY PACKAGE Die von Franzosen gegründete Stadt ist heute ein wilder Mix der Kulturen mit einer bewegenden Kolonial-Geschichte, einer grossartigen Architektur und spannenden kreolischen Traditionen. Eines ist sicher, New Orleans feiert das Leben!

ab CHF 377 pro Person im Doppel Deluxe, z.B. am 1.7.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS NEW ORLEANS

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: New Orleans Ankunft und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Bienville House • Oak Alley Plantation Tour • Swamp and Bayou Tour

HIGHLIGHTS A B C D

Majestätische Oak Alley Plantation Nachtleben im French Quarter Sumpflandschaften und Cajun-Kultur Moosbehangener City Park

MSY 7000 RTP000

2: New Orleans Anhand einer einzigartigen Tour reisen Sie zurück in die Zeiten des alten Südens und besuchen Sie die traumhaft schöne Oak Alley Plantation. Anschliessend lassen Sie den Abend im belebten French Quarter ausklingen. 3: New Orleans Auf dem heutigen Ausflug schippern Sie durch die Sümpfe um New Orleans und entdecken die artenreiche Fauna sowie die faszinierenden Cajun-Kultur. 4: New Orleans Nutzen Sie die letzten Stunden für einen letzten Spaziergang durch das French Quarter oder geniessen Sie den wunderschönen City Park.


NEW ORLEANS

Royal Sonesta * ***(*) French Quarter, 483 Zimmer Charakter Dieses traditionelle, elegante Erstklasshotel ist eine Oase der Ruhe an der betriebsamen Bourbon Street. Lage Im Herzen des French Quarter an der Bourbon Street gelegen. In Gehdistanz zu allen Attraktionen. Zahlreiche Bars und Restaurants ganz in der Nähe. Einrichtung Elegantes Restaurant, Bar, Bistro & Oyster Bar, Café, Jazz-Lokal, Pool mit Liegeterrasse im schönen Innenhof, Fitnessraum, WLAN.

Unterkunft Traditionell eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Minibar, Klimaanlage.

ab CHF 130 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe, z.B. am 19.7.21

MSY 0121 20726

The Old No. 77 Hotel & Chandlery * ** Business District, 176 Zimmer Charakter Das Boutiquehotel im historischen Gebäude überzeugt mit einem Konzept von Kunst, gutem Geschmack und einem ausgezeichneten Restaurant. Lage Das Viertel ist bekannt für innovative Kunstgalerien, Museen und richtig gutes Essen, das lebhafte Frenchquarter sowie der Mississippi sind nur wenige Gehminuten entfernt. Einrichtung Das innovative Hotel bietet ein A-la-carte-Restaurant, eine Café-Bar

mit Frühstücksangeboten, eine Lounge mit Barservice sowie ein Fitnesscenter. Unterkunft Die gemütlichen Zimmer verfügen über ein Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon und eine Minibar.

ab CHF 110 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe, z.B. am 19.7.21

MSY 0112 425861

Maison Dupuy * ** French Quarter, 200 Zimmer Charakter Charmantes Hotel der guten Mittelklasse, welches die ideale Kombination von Tradition und Gastfreundschaft bietet, mit einem Hauch Eleganz. Lage Im Herzen des French Quarters, nur zwei Blocks von der Bourbon Street. Einrichtung Bekanntes Restaurants, Bar, Meerwasserpool im Innenhof, Fitnessraum, WLAN. Unterkunft Zimmer mit viel Liebe zum ab CHF 118 pro Person/Nacht im Doppel Detail eingerichtet. Bad oder Dusche, WC, Standard, z.B. am 19.7.21 Föhn, Telefon, TV, Klimaanlage. MSY 0118 16682

Bienville House * ** French Quarter, 83 Zimmer Charakter In diesem gemütlichen Mittelklassehotel fühlt man sich als Gast in einem klassischen Herrenhaus vergangener Zeiten. Lage Im südlichen Teil des French Quarter in der Nähe des Mississippi gelegen. Einrichtung Restaurant Latitude 29 mit Cocktailbar, hübscher Innenhof mit kleinem Meerwasserpool. WLAN im Hotel verfügbar. Unterkunft Zimmer mit Bad oder Dusche, ab CHF 95 pro Person/Nacht im Doppel WC, Föhn, TV, iPod-Docking-Station, Deluxe, z.B. am 19.7.21 Kaffeekocher. MSY 0127 9042

USA

131


bucFkooedtHleisavten

A V E R T L E V O L E W

E AK T S E S E E H C GEFÄLLIG?

se Steak elphia Chee tig te Philad ch ü m al er le b al as n D t w o lle o u th S tr ee E h re se ie d e vo n Ji m ’s S . U n s w u rd en ab h sc h t. rt äu p ro b ie n ic h t en tt w ir w u rd en d ! n it u et il p te zu u te n A p h en ei n en g W ir w ü n sc

IT ’S TIME FOR

ICE CRE AM

mmmh!

In der Piccola Gelateria in New Orle ans gibt es extrem leckeres Gelato. Die traditionellen Geschmacksrichtung en wie Amarena-Kir sche, Schokolade, Haselnuss und Pistazie sind imm er erhältlich. Hier legt man grossen Wer t auf Handwerk und natürliche Zuta ten aus der Reg ion. You have to try!

atTention !!!

BES T BURGER IN TOWahNrlich!viele in den

w Davon gibt es nsbe be n ih re Das ei U SA un d alle ha llte m an so n be ob ie rt ha re ch tig ung. Pr Bu rEn d» vo m Po ol de n «T he D ee p ip le Tr n xa s. Es ist ei ge r in Au stin , Te din -R yu de r au s Wag Pa tt y- Bu rg er, ze r ei hw Sc it m d llt un fle isc h he rg es te d un s isc he n Ja la pe ño Kä se, Sp ec k, fr gt le be D ijo nn ai se ha usge m ac hter un d ge ni es se n! en iss be w ird . Re in

uniNspirIert?

Wir haben noch viele weitere Reisetipps für Sie! Melden Sie sich bei uns.

I NEED A FORK!

Wa s gibt es Be sse res als ein Stü ck Ku che n? Ge na u, zwei Stü ck. Die Ho osi er Ma ma Pie Co mpany in Ch icago bie tet alle s, wa s da s Ku che nh erz be geh rt. Na tür lich geh ört au ch hie r de r kla ssisch e «A pp le Pie » zu de n be lieb tes ten Ba ckw are n. De fin itiv jed en Ce nt we rt!


FLORIDA Florida wird Sie begeistern! Geniessen Sie eine unbeschwerte Reise durch den Sunshine State. Von klassischen Badeferien und vom Muscheln suchen am Strand über das Austoben in den Vergnügungspärken Orlandos bis hin zu den Städten mit karibischem Charme ist für jedemann etwas dabei. Einer der vielleicht wertvollsten Schätze Floridas ist die überwältigende Wasserwelt mit ihren Sümpfen, Korallenriffen und einer faszinierenden Tierwelt mit Seekühen, Schildkröten und Delphinen.

MIAMI BEACH

ORLANDO

In Miami Beach erwarten Sie Sonnenschein, endlose Strände, braun gebrannte Menschen, sportliche Jogger und Inline-Skater, ein lebendiges Nachtleben und eine Shopping-Hochburg.

Orlando ist ein Mekka für Liebhaber von Vergnügungsparks. Hier findet man fantastische Themen- und Wasserparks, alle Arten von Attraktionen und zahllose Outlet Shopping Malls.

EVERGLADES

GOLFKÜSTE

Ein riesiges Sumpfgebiet erstreckt sich über das Südende Floridas. Diese einsame, subtropische Wildnis ist flach mit weiten Riedgras-Ebenen, grünem Dschungelgebiet und dunklen Mangrovensümpfen. Tausende von kleinen Inseln sind getrennt durch Wasserläufe, in denen zahllose Fische, Vögel und Alligatoren leben. Ein artenreiches Ausflugsziel!

Viele Feriengäste schätzen die warmen, geschützten Gewässer und die fantastischen weissen, endlosen Sandstrände des Golfs von Mexiko. Diese Region ist deshalb ideal für Bade- und Familienferien. Um Natur pur zu erleben, genügt oft eine kurze Bootsfahrt zu einer der nahe liegenden, vorgelagerten Inseln und mit etwas Glück werden Sie dabei von ein paar Delphinen begleitet. Als Kontrast zum Strandleben bieten die Städte eine grosse Auswahl an Kultur, wie zum Beispiel das Edison & Ford Winter Estate in Ft. Myers oder das Salvador Dali Museum in St. Petersburg.

ATLANTIKKÜSTE Die fast schnurgerade Atlantikküste mit ihren schier endlosen Sandstränden ist gut 600 km lang. Bekannte Ferienorte sind unter anderem Ft. Lauderdale und Palm Beach. Ein Anziehungspunkt ist Cape Canaveral, wo, umgeben von einer schönen Sumpflandschaft mit vielen Tieren und Wasservögeln, der NASA-Stützpunkt und das Kennedy Space Center stehen.

FLORIDA KEYS Südlich von Miami erstrecken sich auf über 160 km Länge die Inseln der Keys. Wie die Perlen einer Kette sind diese Inselchen über Brücken und Dämme miteinander verbunden. Einen Stopp im Bahia Honda State Park ist absolut empfehlenswert. Ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser oder sogar ein Schnorchelgang ist der ideale Un-

terbruch während der Fahrt in den Süden. Die eindrückliche Fahrt auf dem Overseas Highway endet in Key West, dem südlichsten Punkt des nordamerikanischen Festlandes. Dieser quirlige Ort strahlt eine ganz besondere Atmosphäre aus und ist berühmt für seine Sonnenuntergänge, welche auf dem Mallory Square mit vielen Strassenkünstlern zelebriert werden.

TIPP VOM SPEZIALISTEN Y. MÜLLER: Unternehmen Sie ab Key West einen Tagesausflug mit dem Boot zu den zauberhaften Dry Tortugas. Ein aussergewöhnlich schöner Ort mit türkisfarbenem Meer, das zum Schnorcheln einlädt.


C I T Y PA C K A G E S , M I A M I

134

FLORIDA

MIAMI Eine angesagte und lebhafte Stadt, wo Trends gesetzt werden und sich Kulturen vereinen. Das trendige Nachtleben von South Beach, umrahmt von der Augenweide des Art-Déco-Viertels. Scheinbar endlose Einkaufsmöglichkeiten und kulinarische Highlights aus der ganzen Welt. Abgerundet wird das Angebot durch einen feinsandigen Strand und dem tiefblauen Meer. Miami bietet in der Tat vielfältige Verlockungen für jeden

Downtown Die eindrückliche Skyline an der Biscayne Bay ist weltbekannt. Der Bayside Marketplace gilt als Zentrum mit Restaurants, Geschäften und Ausgangspunkt für diverse Ausflüge. Wynwood Ein lebendiges Viertel mit viel Kunst, Kultur und Innovation. In nur wenigen Jahren hat sich der ehemalige Lagerhausbezirk von Wynwood zum Kunstzentrum Südfloridas entwickelt. Eine Kunstausstellung unter freiem Himmel! Es gibt viel zu sehen, zu essen, zu trinken und zu erkunden. Art-Déco Distrikt Der Art-Déco Distrikt ist das Schmuckstück von Miami South Beach. In diesem lebhaften Viertel reihen sich sorgfältig renovierte, pastellfarbene Art-déco-Gebäude aus den 1920er- und 30er-Jahren aneinander. Der Puls dieses Quartiers schlägt am welt-

bekannten Ocean Drive mit seinen Restaurants, Bars und Nachtclubs. Miami South Beach Der Strand von South Beach ist einer der bekanntesten der Welt. An diesem quirligen Strandabschnitt lässt es sich wunderbar Sonne tanken, Baden und Staunen. Miami Beach Nördlich der 23. Strasse weichen die Gebäude aus den 1920er- und frühen 1930erJahren neueren, modernen Ferienresorts mit grossem Sport- und Freizeitangebot. ArtBasel Wer kennt sie nicht? Die bekannteste Kunstausstellung der USA. Die ArtBasel findet jährlich am ersten Dezember wochenende statt. Frühes Buchen lohnt sich, denn während dieser Zeit ist die Verfügbarkeit knapp und die Preise sind stark erhöht.

REISEART & UNTERKUNFT

ln rf cv as REISETYP

PREIS

MIAMI CITY PACKAGE Miami ist nicht ohne Grund als die Hauptstadt Lateinamerikas bekannt. Sie mögen in den USA sein, aber es fühlt sich unverkennbar lateinamerikanisch an. Das perfekte Reiseziel für Kultur, Kunst, Essen und ein weltberühmtes Nachtleben. Miami ist zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert!

ab CHF 686 pro Person im Doppel Classic, z.B. am 1.9.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS MIAMI

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Miami Ankunft in Miami und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Hotel Marseilles, Miami Beach • Little Havana to Wynwood Tour • Private Miami Hidden South Beach & Happy Hour Tour

HIGHLIGHTS A B C D

Miami Beach Little Havana Künstlerviertel Wynwood Art-déco-Architektur

MIA 7063 RTP063

2: Miami Entdecken Sie Little Havana und den Stadtteil Wynwood auf dieser aktionsgeladenen Nachmittags-Tour. Erleben Sie die blühende lateinamerikanische Kultur Miamis mit einer Riesenportion an Kunst. 3: Miami Heute unternehmen Sie eine private «Hidden South Beach & Happy Hour»-Tour mit einem örtlichen Reiseführer. 4: Miami Nutzen Sie die letzten Stunden für einen Einkaufsbummel durch die Lincoln Road oder einen Besuch am wohl bekanntesten Strand der Welt, bevor Ihre Reise weitergeht.


MIAMI

The Palms Hotel & Spa * *** Miami Beach, 251 Zimmer und Suiten Charakter Seit Jahren ist dieses Hotel eine der beliebtesten Adressen in Miami Beach. Im ausgezeichneten Spa können Sie sich von Kopf bis Fuss verwöhnen lassen. Lage Direkt am Strand von Miami Beach, zwischen der 30. und 31. Einrichtung Das einladende The Palms Hotel & Spa verfügt über eine stilvolle Lobby, einem Restaurant, einer traumhaften Terrasse und einer schönen Poollandschaft. Unterkunft Die Doppelzimmer City View sind elegant eingerichtet und verfügen über

Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Hausschuhe; Telefon, TV, WLAN (gratis), Kaffeemaschine, Minibar, Safe und Klimaanlage. Die Doppelzimmer Ocean Front mit Aussicht auf den tropischen Garten und den Atlantik.

ab CHF 114 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.9.21

MIA 0118 4949

Cadillac Hotel & Beach Club * *** Miami Beach, 357 Zimmer Charakter Inspiriert durch den europäischen Service definiert das Cadillac Hotel & Beach Club eine neue Art von Erlebnis am Strand von Miami Beach. Lage Direkt am tiefblauen Atlantik und am langen Sandstrand von Miami Beach gelegen. Einrichtung Lobby mit Réception, Restaurant, Café, Bar, Souvenirgeschäft, 2 Pools mit Liegeterrasse und Bar, Whirlpool, Garten. Direkter Zugang zur Strandpromenade. WLAN.

Unterkunft Die hell und gemütlich eingerichteten Zimmer verfügen alle über Bad/Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Wecker, Tee-/Kaffeekocher, Kühlschrank, und Klimaanlage. Oceanview: zusätzlich Meersicht.

ab CHF 67 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.9.21

MIA 0101 48431

Hotel Marseilles * *** South Beach, 111 Zimmer Charakter An bester Lage, direkt am Strand und im Herzen von South Beach, befindet sich dieses Original-Art-déco-Hotel. Lage Mitten in South Beach und direkt am schönen Sandstrand. Diverse Restaurants, Geschäfte und ein grosses Unterhaltungsangebot in Gehdistanz. Einrichtung Zum Angebot des Hotels zählen eine Lobby mit Réception und Conciergeservice, eine Bar und Lounge, ein Restaurant; Pool mit Bar und Liegeterrasse, Liegestühle und Sonnenschirme am Strand. WLAN.

Unterkunft Mit farbigen Akzenten versehen, bieten die Zimmer Bad oder Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, Safe und Klimaanlage. Signature Ocean View: haben dieselbe Ausstattung wie die Classic Zimmer, dafür mit Meersicht.

ab CHF 95 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.9.21

MIA 0125 6921

President Hotel * *** Art Deco District, 64 Zimmer Charakter Das President befindet sich in einem Art-déco-Gebäude aus dem Jahre 1937. Ein Hotel für unkomplizierte Gäste, die das aktive Leben von Miami Beach schätzen. Lage An der Collins Avenue im Herzen des Art Deco Districts. Einrichtung Das President Hotel bietet eine einladende Lobby mit schicker Einrichtung, Veranda und WLAN (gratis), gemütliche Bar/Lounge und ein kleines Planschbecken im Garten.

Unterkunft Die Doppelzimmer sind hell eingerichtet und mit grünen Akzenten versetzt. Zur Ausstattung gehören Bad oder Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, WLAN (gratis), Mini-Kühlschrank, Safe und Klimaanlage. Die Penthouse-Zimmer sind grösser und verfügen über ein rundes Bett.

ab CHF 99 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.9.21

MIA 0165 19399

FLORIDA

135


136

C I T Y PA C K A G E S , O R L A N D O

FLORIDA

ORLANDO Spass und Vergnügen für Gross und Klein! Rechnen Sie einige Tage für Ihren Aufenthalt ein, denn Orlando hat Vieles zu bieten, darunter eine Reihe bekannter Freizeitparks wie die Traumwelt von Walt Disney oder dem Themenpark-Resort rund um die Universal Studios. Es gibt aber noch weit mehr zu entdecken! Mehr als 5000 Restaurants mit prominenten Köchen, lokalen Favoriten und Optionen für jeden Geschmack. Ein prickelndes Nachtleben, diverse Sportveranstaltungen, handwerklicher Brauereien und tolle Weingüter. Es erwarten Sie spannende Tage mit Nervenkitzel der Extraklasse.

Themenparks Junge und jung gebliebene Besucher können hier in Orlando in die Top-Themenparks der Welt eintauchen! Ob es sich um den Zauber des Walt Disney World® Resort, endlose Abenteuer im Universal Orlando Resort oder um Familienspass im LEGOLAND® Florida Resort handelt, in Orlando gibt es eine Vielzahl an tollen Themenparks. Orlando ist schlechthin die Freizeitpark Hauptstadt der Welt®.

Tagesausflug John F. Kennedy Space Center Das John F. Kennedy Space Center in Cape Canaveral befindet sich nur 1 Stunde von Orlando entfernt und bietet einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Gegenwart der Raumfahrt. Erfahren Sie alles rund um die verschiedenen Raumfahrzeuge und deren Aufbau und was es bedeutet, ein Astronaut zu sein.

Outlet Shopping Entlang der Interstate 4 befinden sich verschiedene Outlet Malls. Bekannte Marken bieten hier Ihre Qualitätsprodukte zu Fabrikpreisen an. Eines der bekanntesten Einkaufsparadiese sind die Premium Outlet Malls mit Marken-Shops wie Nike, GAP, Ralph Lauren oder Tommy Hilfiger. Eine ausgezeichnete Möglichkeit, um einen themenparkfreien Tag zu verbringen oder mit Einkaufen den Tag ausklingen zu lassen. REISEART & UNTERKUNFT

lb rd äv us REISETYP

PREIS

ab CHF 844 pro Person im Doppel

ORLANDO CITY PACKAGE Willkommen in der Welthauptstadt der Freizeitparks. Dank dem Walt Disney World Resort, den Universal Studios, SeaWorld, Legoland und vielen weiteren Themenparks wird es einem in Orlando niemals langweilig. Werden Sie wieder zum Kind und tauchen Sie ein in die magische, mystische und adrenalingeladene Welt um die bunten Vergnügungsparks rund um Orlando.

Standard, z.B. am 1.9.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS ORLANDO

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Orlando Ankunft in Orlando und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Wyndham Orlando Resort International Drive • Park-Hopper-Tagesticket Walt Disney World Resort • Park-to-Park-Tagesticket Universal Studios

HIGHLIGHTS A Walt Disney World Resort B Universal Studios C Orlando Premium Outlets

ORL 7061 RTP061

2: Orlando Mit der «Park Hopper Ticket»Option haben Sie heute die Möglichkeit, die 4 fantastischen Themenparks Walt Disney World Resort an einem Tag kennen zu lernen. 3: Orlando Die Fantasie- und Filmwelt rund um die Universal Studios haben es in sich! Mit dem Park-to-Park-Ticket entdecken Sie heute die Vielfalt der Universal Studios. Geniessen Sie das Abenteuer! 4: Orlando Nutzen Sie die letzten Stunden für einen Einkaufsbummel im OutdoorOutlet-Center «Orlando Premium Outlets», bevor Ihre Reise weitergeht.


ORLANDO

Walt Disney World Swan * ***(*) Walt Disney World Resort, 758 Zimmer Charakter Das Resort ist ein Märchen für Gross und Klein. Das Walt Disney World Dolphin Hotel ist das Schwesterhotel. Lage Mitten im Walt Disney World. Ein Spaziergang bringt Sie in das Unterhaltungsviertel Disney's BoardWalk und direkt zum Eingang des Epcot. Auf einer romantischen Bootsfahrt gelangen Sie auf dem Wasserweg vom Hotel zu den Disney's Hollywood Studios. Einrichtung Lobby mit Réception, Restaurant «Il Mulino New York Trattoria», SushiRestaurant, Poolbar und 2 Lounges. Für Kinder wird ein Essen mit Disney-Charakteren angeboten. Zum Angebot gehören zudem ein Fitnesscenter, ein Spa als Entspannungsoase, 1 Pool (vier weitere im Dolphin Hotel). Golfplätze in der Nähe.

Unterkunft Elegant mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Internetzugang, Tee-/Kaffeekocher, Kühlschrank, Klimaanlage, Bügeleisen und -brett. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum, Volleyball, Joggingstrecke, Whirlpool. Sport/Wellness gegen Gebühr 4 Tennisplätze, Bootsverleih, Wassersport, Zugang zu Meisterschaftsgolfplätzen. Für Kinder Miniclub für Kinder von 4– 12 Jahren.

ab CHF 130 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.9.21

ORL 0214 247435

Universal's Cabana Bay Beach Resort * *** Universal Studios, 1800 Zimmer und Suiten Charakter Im Stil der 1950er- und 60erJahre gebaut, vermischt mit der modernen Infrastruktur der Gegenwart. Lage In Gehdistanz zu den beiden Themenparks Universal Orlando® und Universal CityWalk®. Der Flughafen von Orlando liegt ca. 20 Autominuten entfernt. Einrichtung Schnellrestaurant Bayliner Diner, Restaurant Galaxy Bowl, Poolbar mit Grillrestaurant, Starbucks, Pizza-Restaurant, 2 Lounges, ein Pool mit Sandstrand, ein Pool mit einem Lazy River, Fitnesscenter, Bowling-Anlage. Unterkunft Bunt und mit Akzenten der 60er-Jahre eingerichtet mit Bad oder Dusche, WC, TV, Telefon, Internetzugang, Kühlschrank, Tee-/Kaffeekocher, Bügeleisen/brett und Klimaanlage. Suiten: zusätzlich

abgetrennter Wohnraum mit Bettsofa, Kitchenette, zweiter TV, grösseres Badezimmer. Hinweis Gratis-Bustransport zu den Themenparks Universal Orlando® und CityWalk®. Eine Stunde früher Parkeintritt zu The Wizarding World of Harry Potter™.

ab CHF 121 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.9.21

ORL 0179 359589

Wyndham Orlando Resort Int. Drive * **(*) International Drive, 613 Zimmer Charakter Die junge und frische Atmosphäre, welche dieses Hotel versprüht, macht Laune auf aufregende Tage in Orlando und deren Freizeitparks und ist auch für preisbewusste Gäste erschwinglich. Lage Am International Drive gelegen und umgeben von romantischen Lagunen. Die Universal Studios sind in wenigen Autominuten erreichbar. Einrichtung Die grosszügige Anlage mit Garten, Lagunen und Springbrunnen gleicht einer Oase. Zum Hotel gehören auch Pools, Whirlpools, Restaurants und Bars. Gratis-Parkplatz und Gratis-Bustransfer zu den Universal Studios. Unterkunft Alle Zimmer sind grossräumig und verfügen über Dusche/WC, Föhn,

Kaffeemaschine, TV, Telefon, Safe und Klimaanlage. WLAN. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum. Hinweis Gratis-Busdienst am International Drive zu den Universal Studios Florida®.

ab CHF 75 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.9.21

ORL 0147 24538

FLORIDA

137


EXPERIENCE

THE AMERICAN WAY OF LIFE

Alamo Rent A Car is one of the largest car rental companies in North America. Wherever your journey begins, we will be there for you. Our reasonable prices and dedication to service will make your stay unforgettable. O

NEW: Tesla S in USA with Alamo exclusively for Switzerland

O

CHOICE: choose any model in the booked category at many locations

O

All major insurance coverage included

O

Rental agreement available in German, French, Italian and English

O

Multilingual GPS at all locations

O

Toll free 24-hour support hotline: available in German, French, Italian and English

O

Use Online Check-In to sprint through the rental process: www.alamo-check-in.ch

Contact your Agency for booking and information.


USA WESTEN Wo einst die Einwanderer mit ihren Pferdekarren gegen Westen zogen, indianische Volksstämme um ihr Überleben kämpften und Goldgräberstädte wie Pilze aus dem Boden schossen, liegen heute zahlreiche Naturschönheiten. Die zum Teil geschützten Nationalparks mit monumentalen Denkmälern aus Fels und Gesteinsformationen wie der Grand Canyon, der Zion oder der Bryce Canyon National Park werden Sie staunen lassen. Städte wie San Francisco, Los Angeles oder die Glitzermetropole Las Vegas sind die Ikonen des modernen Amerikas.

K ALIFORNIEN UND NEVADA Kalifornien, der Goldene Staat, wie er auch genannt wird, ist vielseitig wie kein anderer. Die Küste, mit der berühmten Strasse Highway No. 1, bietet eine imposante, schroffe Landschaft im Norden und schöne Sandstrände im Süden. San Francisco, Los Angeles und San Diego garantieren aufregende Stadterlebnisse und das Napa Valley und Sonoma County locken mit hervorragendem Wein von bekannten Weingütern. Die Nationalparks Yosemite, Sequoia und Death Valley sorgen mit eindrücklichen Landschaften für unvergessliche Naturbegegnungen. Auch Nevada lockt mit vielfältigen Kontrasten: Umgeben von herb schönen Wüsten findet sich hier Las Vegas, die glitzernde Stadt der Superlative. Casinos, Shows, Shopping und Party sind nur wenige Minuten entfernt von faszinierenden Wüstenlandschaften.

turlandschaften. In New Mexico ist die Kultur der indianischen Ureinwohner noch stark verwurzelt und mischt sich mit mexikanischen Einflüssen. Texas, der «Lone Star State», hat seinen ganz eigenen Charakter und vor allem viel Platz. Nebst grandioser Natur finden sich hier auch Kleinstädte sowie Metropolen und Küstengebiete.

vier aus dem Fels gehauenen Präsidentenköpfen, oder der Custer State Park, welcher für seine Büffelherden bekannt ist, sind beste Beispiele dafür. In Idaho lohnt sich ein Besuch bei den Shoshone Falls und dem Craters of the Moon National Park. Utah wiederum beherbergt mit dem Zion, Bryce Canyon und Arches National Park einige der schönsten Nationalparks der USA.

DIE ROCKY MOUNTAINS

Wer das echte Amerika entdecken will, ist hier richtig. Weite Prärien, einsame Gebirgslandschaften und eine fantastische Tierwelt gepaart mit ein bisschen Westernromantik versprechen einen unvergesslichen Aufenthalt. Die Staaten Colorado, Wyoming, North und South Dakota, Montana, Idaho und Utah haben alle ihre Höhepunkte. Colorado punktet mit der «Mile High City» Denver, welche als Tor zu den Rockies gilt. Aber auch die berühmten Felsenwohnstätten im Mesa Verde National Park sind DER SÜDWESTEN in Colorado zu finden. In Wyoming wurde mit dem YellowDie Weite der unterschiedlichen Landschaften der drei stone National Park der erste Nationalpark der Welt geStaaten Arizona, New Mexico und Texas übertrifft die gründet und zusammen mit den steilen Granitzähnen des kühnsten Erwartungen und überrascht immer wieder aufs Grand Teton National Park ist er ein faszinierendes NaturNeue. Hier befindet sich mit dem Grand Canyon der wohl wunder. Montana und North Dakota bieten zu allen Jahbekannteste Nationalpark der USA. Doch auch die Kakte- reszeiten Natur pur. Der Slogan «Great Faces, Great enwüste im Saguaro National Park oder die Felswohnstät- Places» auf den Nummernschildern von South Dakota ist ten im Canyon de Chelly sind einzigartige Natur- und Kul- sicher zutreffend! Mount Rushmore, das Denkmal mit den

DER NORDWESTEN Mit seinen tiefen Wäldern und schneebedeckten Gipfeln ist der pazifische Nordwesten der USA ein Geheimtipp für alle Naturliebhaber. Washington besticht vor allem durch die abwechslungsreiche Vegetation auf der Olympic Peninsula und die vielseitige Stadt Seattle. Im Olympic National Park wechseln sich nordische, moosbehangene Regenwälder mit einsamen Sandstränden voller Treibholz und blühenden Bergwiesen ab. Seattle, der Geburtsort von Starbucks, liegt nur gut 3 Stunden von der kanadischen Grenze und Vancouver entfernt. Oregon ist bekannt für die kilometerlangen Strände entlang der Pazifikküste und die wilden Küstenabschnitte entlang des Oregon Coast Highway. Der Crater Lake National Park gehört zu den Geheimtipps unter den Nationalparks und Portland, die Grossstadt mit dem Charme einer Kleinstadt, lädt mit einer aufstrebenden Foodszene zu kulinarischen Höhenflügen ein.


140

C I T Y PA C K A G E S , S A N F R A N C I S C O

USA WESTEN

SAN FRANCISCO Für viele ganz einfach die schönste Stadt der Welt – die beneidenswerte Lage und toleranten Menschen sind gute Gründe dafür. In den Strassen ein bunter und pulsierender Schmelztiegel verschiedenster Kulturen, Mentalitäten und Lebensgewohnheiten. Eine Fahrt mit der Cable Car erleben, die Seelöwen an der Fisherman’s Wharf beobachten, einen Einkaufsbummel am Union Square unternehmen, über die Golden Gate Bridge spazieren, Alcatraz besuchen oder in North Beach einen italienischen Kaffee geniessen. Langeweile kommt ganz sicher nie auf!

Alcatraz Das früher berüchtigte Gefängnis befindet sich auf der gleichnamigen Insel mitten in der San Francisco Bay. Tägliche Führungen durch den Zellentrakt. Wir empfehlen, diesen Ausflug bereits von der Schweiz aus zu buchen. Cable Cars Weltbekanntes Markenzeichen San Franciscos. Heute befinden sich noch drei Linien in Betrieb – besonders mit der PowellHyde-Line und der Powell-Mason-Line erlebt man das typische Flair auf den steilen Strassen San Franciscos. Chinatown Eine der grössten chinesischen Gemeinden ausserhalb Chinas. Eingang beim Dragon’s Gate an der Grant Avenue. Hier befindet sich eine Vielzahl von exotischen Geschäften, Restaurants und Tempeln.

Ferry Building Im historischen Ferry Building entstand eine Gourmet-Halle mit lokalen, marktfrischen Lebensmitteln, Delikatessen und verschiedenen Restaurants. Nicht zu verpassen: der Farmers Market am Samstagmorgen. Golden Gate Park Wunderschöner und beliebter Stadtpark. Im Park befinden sich ausserdem zwei anerkannte Museen, die California Academy of Sciences und das von Herzog & de Meuron entworfene de Young Museum. Fillmore Street Diese Strasse bietet hübsche, innovative Geschäfte und einladende Cafés, Bars und Restaurants.

REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf äyxc uopa REISETYP

PREIS

ab CHF 680 pro Person im Doppel,

SAN FRANCISCO CITY PACKAGE San Francisco will entdeckt werden. Auf einer Tour im Doppeldecker-Bus sind die Sehenswürdigkeiten und die verschiedenen Quartiere der Stadt einfach zu erreichen. Und die traumhafte Bucht erleben Sie auf der Überfahrt zur Gefängnisinsel Alcatraz. Die Sicht auf die Golden-Gate-Brücke und Skyline ist einmalig. Und nicht weit ist es in das liebliche Weingebiet von Sonoma und Napa Valley.

z.B. am 25.5.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS SAN FR ANCISCO

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: San Francisco Ankunft in San Francisco und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Hotel Vertigo/Superior: Hotel Zeppelin) • Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrt • Alcatraz-Ausflug • Napa & Sonoma Valley Wine Tour (Mindestalter 21 Jahre)

HIGHLIGHTS A B C D

Golden Gate Bridge Gefängnisinsel Alcatraz San Francisco Bay Kalifornisches Weingebiet

SFO 7053 RTP053

2: San Francisco Entdecken Sie die Stadt auf eigene Faust im Doppeldecker-Bus. Steigen Sie ein und aus, wo es Ihnen gefällt. Am späteren Nachmittag Besuch der Gefängnisinsel Alcatraz. 3: San Francisco Der heutige Ausflug lässt Sie in einer kleinen Gruppe die Schönheiten der kalifornischen Weinregion im Sonoma & Napa Valley entdecken. Sie besuchen das Weingut der Familie Benzinger. 4: San Francisco Zeit, um durch North Beach und Chinatown zu schlendern oder letzte Einkäufe am Union Square zu tätigen. Individuelle Weiterreise.


SAN FRANCISCO

Hotel Zephyr * *** Fisherman's Wharf, 361 Zimmer Charakter Unkompliziertes, trendiges Erstklasshotel. Hier kommen die hippen Elemente der Stadt und der Marinestil der Wharf voll zur Geltung. Lage Direkt an der Waterfront mit Geschäften und Restaurants und dem Pier 39. Die Cable-Car-Station mit Verbindungen zum Union Square liegt in der Nähe. Einrichtung Lobby mit Réception und Sitzgelegenheiten, Restaurant. Grosser Innenhof mit Feuerstellen und Food Cam-

per für leichte Verpflegung, Spielzone, Lounges. WLAN. Unterkunft Stylisch und innovativ mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Sitzgelegenheit, Safe, Kaffeekocher, Mini-Kühlschrank, Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 155 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 25.5.21

SFO 0274 19746

Handlery Union Square * **(*) Union Square, 377 Zimmer Charakter Beliebtes Mittelklassehotel in Familienbesitz mit angenehmer Atmosphäre im lebhaften Zentrum der Stadt. Lage Wenige Schritte vom Union Square entfernt und in der Nähe von zahlreichen Geschäften und Restaurants. Einrichtung Lobby mit Réception und Sitzgelegenheiten, Restaurant, Bar, Pool im Innenhof. WLAN. Unterkunft Die renovierten HistoricZimmer bieten Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Kühl-

3

schrank, Safe, Klimaanlage. Die renovierten Premier-Zimmer sind grösser und ruhiger gelegen mit Blick auf den Pool im Innenhof, teilweise mit Balkon. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum. Wellness: Sauna.

ab CHF 130 pro Person/Nacht im Doppel Historic Section, z.B. am 25.5.21

SFO 0108 22789

Holiday Inn Express Fisherman's Wharf * **(*) Fisherman's Wharf, 252 Zimmer Charakter Dieses Mittelklassehotel mit gutem Preis-Leistungs-Verhältnis wird auch von Familien sehr geschätzt. Idealer Ausgangspunkt, um die Fisherman's Wharf zu erleben und die Stadt zu erkunden. Lage Nur einen Block von der bekannten Fischerman's Wharf mit dem Pier 39 gelegen. Die Cable-Car-Stationen in die Innenstadt sind ebenfalls bequem erreichbar. Einrichtung Lobby mit Réception und Sitzgelegenheiten, Frühstücksraum, Businesscenter. WLAN. Eine grosse Auswahl an

Restaurants in unmittelbarer Umgebung. Unterkunft Grosse, renovierte Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Minikühlschrank, Safe, Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 163 pro Person/Nacht im Doppel Kingsize, inkl. Frühstück, z.B. am 25.5.21

SFO 0160 73193

King George Hotel A Greystone Hotel * ** Union Square, 153 Zimmer Charakter Historisches Boutiquehotel im englischen Stil mit ausgezeichnetem Service an bester Lage im Herzen der Stadt. Lage 5 Gehminuten zum Union Square und zur Haltestelle der Strassenbahn und der Cable Car. Einrichtung Kleine Lobby mit Réception, Businesscenter, Lounge, Bar. WLAN. Unterkunft Europäisches Dekor, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Safe.

Sport/Wellness gegen Gebühr Fitnesscenter in der Nähe.

ab CHF 150 pro Person/Nacht im Doppel Superior Two Twins, z.B. am 25.5.21

SFO 0288 15380

USA WESTEN

1 41


142

C I T Y PA C K A G E S , L O S A N G E L E S

USA WESTEN

LOS ANGELES Durchschnittliches war in Los Angeles noch nie gefragt, extrem muss alles sein – cool, bunt, schön und laut. Los Angeles macht an, konfrontiert, fasziniert. Diese Stadt prickelt und perlt wie Champagner und geht tief unter die Haut; ein schillerndes Kaleidoskop in unablässiger Bewegung und so facettenreich wie ganz Amerika. Da sehen selbst Muskelmänner am Venice Beach und California Girls in Santa Monica wie Statisten aus.

Hollywood gen Einkaufsbummel und bietet zahlreiche Hollywood – die Film-Traumfabrik. Mehr gute Restaurants. als 2000 Sterne mit den Namen der Stars können am Walk of Fame betrachtet werWalt Disney Concert Hall den. Angrenzend an Hollywood liegt der Dieses edelstahlverkleidete Wahrzeichen grösste Stadtpark Kaliforniens, der Griffith der Innenstadt vom Architekten Frank Park, von dessen Plattform aus sich ein fan- Gehry, wo das L.A. Philharmonic zu Hause ist, ist faszinierend und einen Besuch wert. tastischer Blick auf Los Angeles bietet. Olvera Street Rodeo Drive Diese Strasse lädt zu exklusivem Shopping- Das historische Herzstück von L.A. ist der Ort, wo der Duft von frischen Tortillas und Vergnügen in Beverly Hills ein. heissen Churros in der Luft liegt, die MariaUniversal Studios chi-Musiker unterwegs sind und der mexiDieser beliebte Vergnügungspark liegt kanische Markt zum Bummeln einlädt. nördlich von Hollywood und bietet einen Metro unterhaltsamen Einblick in die Kinowelt. Es besteht seit kurzem eine Metro-Verbindung zwischen Santa Monica und DownSanta Monica town Los Angeles. Die Fahrt dauert eine Third Street Promenade Diese gemütliche Fussgängerzone mitten in knappe Stunde. Ansonsten bewegt man Santa Monica garantiert für einen vielseiti- sich im Stadtgebiet am besten mit dem Mietwagen. REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf äyv uos REISETYP

PREIS

ab CHF 760 pro Person im Doppel,

LOS ANGELES CITY PACKAGE Los Angeles, auch Stadt der Engel genannt, bietet viel mehr als nur Vergnügungsparks. Während einer Stadtrundfahrt erfahren Sie wie gegensätzlich die einzelnen Stadtgebiete sind. Und entdecken Sie noch mehr! Die umliegenden Hügel laden zu einer Wanderung mit spektakulärer Aussicht auf die Stadt und das Hollywood Sign ein.

z.B. am 15.5.21

5 TAGE/4 NÄCHTE AB/BIS LOS ANGELES

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Los Angeles Ankunft in Los Angeles und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN

2: Los Angeles Stadtrundfahrt mit Besuch von Downtown, Olvera Street, Chinatown, Hollywood, Beverly Hills und mehr.

• 4 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Hilton Garden Inn Hollywood/Superior: Dream Hollywood) • Stadtrundfahrt • Tagesticket Universal Studios • Hollywood Hills Hiking Tour

HIGHLIGHTS A B C D

Charme der Olvera Street Sunset Boulevard Universal Studios Wanderung in den Hollywood Hills

3: Los Angeles Besuchen Sie heute die berühmten Universal Studios und erhalten Sie einen Einblick in die Entstehung der Filmproduktion. 4: Los Angeles Unternehmen Sie eine geführte Wanderung vom Griffith Park aus in die umliegenden Hügel von Los Angeles. Bewegung an der frischen Luft, spannende Geschichten und eindrückliche Ausblicke auf die Stadt erwarten Sie. 5: Los Angeles Zeit, um letzte Einkäufe zu machen. Individuelle Weiterreise.

LAX 7083 RTP083


LOS ANGELES

The Huntley Hotel * *** Santa Monica, 204 Zimmer Charakter Das erstklassige Hotel nahe dem Zentrum von Santa Monica erwartet seine Gäste mit zeitgenössischem Luxus. Lage Unweit vom Strand in Santa Monica. Die berühmte Third Street Promenade ist nur einen Block entfernt. Einrichtung Lobby mit Réception und Sitzgelegenheiten in verspieltem, modernem Design. Souvenirgeschäft. Das Panoramarestaurant in der obersten Etage lockt mit einem fantastischen Blick über Santa Monica.

Unterkunft Die Zimmer sind alle sehr elegant und mit viel Stil eingerichtet. Mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Minibar, Safe, Klimaanlage. Die Ocean-View-Zimmer mit gleicher Ausstattung, jedoch mit Meersicht. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter.

ab CHF 265 pro Person/Nacht im Doppel Ocean View, z.B. am 15.5.21

LAX 0194 19755

The Garland * **(*) Hollywood, 255 Zimmer Charakter Das ursprünglich von der Schauspielerin Beverly Garland erbaute Hotel im Retro-Chic-Stil besticht durch seine tolle Einrichtung und die ideale Lage. Lage Die Universal Studios sind in 5 Minuten mit dem Auto erreichbar. Zum Hollywood Boulevard und dem Rodeo Drive sind es ca. 20 Fahrminuten. Einrichtung Lobby, Restaurant mit einladendem Aussenbereich, Lounge, Shop mit kalifornischen Produkten, Pool, Whirlpool, WLAN. Gratis-Shuttle zu den Universal

Studios und der Los-Angeles-U-BahnStation. Unterkunft In warmen Farbtönen im Vintage-Stil eingerichtet, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Minikühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage, Balkon. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter.

ab CHF 147 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe King, z.B. am 15.5.21

LAX 0108 9034

Best Western Plus Sunset Plaza * ** Hollywood, 100 Zimmer Charakter Freundliches, kleines Mittelklassehotel mit hübschem Innenhof im mediterranen Stil, welcher für erholsame Stunden garantiert. Lage Direkt am berühmten Boulevard und im Herzen von West Hollywood gelegen. Ca. 35 Minuten vom Flughafen entfernt und nur wenige Fahrminuten zum berühmten Rodeo Drive in Beverly Hills. Einrichtung Lobby mit Réception und Sitzbereich, Innenhof mit Pool. WLAN. Zahlreiche Restaurants in Gehdistanz.

Unterkunft Klassische Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Kühlschrank, Mikrowelle, Safe, Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 147 pro Person/Nacht im Doppel 1 King, inkl. Frühstück, z.B. am 15.5.21

LAX 0161 75303

Carmel by the Sea * * Santa Monica, 97 Zimmer Charakter Das einfache Touristenklassehotel ist sehr beliebt bei Jungen und Junggebliebenen, die das Nachtleben von Santa Monica geniessen möchten. Lage Zwei Blocks vom Strand entfernt, in der Nähe der 3rd Street Pomenade gelegen. Ideal, um Santa Monicas Shopping- und Unterhaltungsangebot zu geniessen. Einrichtung Lobby mit Réception und Sitzgelegenheiten. Restaurants und Bars für jeden Geschmack befinden sich in unmittelbarer Nähe. WLAN.

Unterkunft Die Zimmer sind eher klein und einfach eingerichtet mit Bad oder Dusche, WC, TV, Telefon, Safe, Klimaanlage.

ab CHF 125 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 15.5.21

LAX 0120 9779

USA WESTEN

143


144

S A N D I E G O, C I T Y PA C K A G E S

USA WESTEN

SAN DIEGO Das angenehme Klima in der zweitgrössten Stadt Kaliforniens ist nur einer der Gründe für die Beliebtheit von San Diego. Da verdient mit Sicherheit auch das grosse Kultur- und Freizeitangebot Erwähnung: Der weltberühmte San Diego Zoo, der Balboa Park mit zahlreichen Museen und kulturellen Institutionen oder das nahe gelegene Legoland bieten Unterhaltung für Gross und Klein. Geniessen Sie einen erholsamen Strandurlaub oder erkunden Sie das Nachtleben in San Diego’s Gaslamp Quarter.

Coronado Die Coronado Bridge führt vom Stadtzentrum aus in wenigen Minuten auf die Halbinsel Coronado. Neben dem kleinen Zentrum ist das berühmte Strandhotel Del Coronado und der Strand besuchenswert. Seaport Village Das Seaport Village eignet sich optimal für einen Nachmittagsbummel. Die Einkaufsmeile mit über 50 Geschäften und rund 20 Restaurants, gesäumt von Teichen und der San Diego Bucht, lädt zum Verweilen ein.

auf die Gegenwart trifft. Von Cafés, über Restaurants und Brew-Shops ist alles zu finden. Balboa Park Der Balboa Park beherbergt neben 17 Museen und verschiedenen botanischen Gärten auch den bekannten San Diego Zoo. Der Park ist der grösste städtische Kulturpark in Nordamerika. San Diego Zoo Der weltbekannte Zoo, eine tropische Oase, ist ein Erlebnis für alle Altersgruppen.

Old Town San Diego Historic Park Ein Stückchen Wilder Westen mitten in San Diego mit Restaurants und Shops.

La Jolla La Jolla liegt ca. 22 km nördlich vom Stadtzentrum entfernt. Die Prospect Street bietet eine grosse Anzahl an exklusiven Geschäften. Die kleinen Buchten rund um die La Jolla Little Italy Cove sind Heimat unzähliger Robben und Eines der lebendigsten Viertel der Stadt ist zählen zu den Hauptattraktionen. Little Italy, in welchem die Vergangenheit REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf yxc opa REISETYP

PREIS

ab CHF 460 pro Person im Doppel,

SAN DIEGO CITY PACKAGE San Diego beheimatet viele der bekanntesten Sehenswürdigkeiten Südkaliforniens und es bietet sich somit viel Abwechslung zum Strandleben an. Auf einer geführten Walkingtour erleben Sie die Altstadt und der mexikanische Einfluss in dieser Region. Die grosse Bucht von San Diego lernen Sie auf einer Rundfahrt kennen.

z.B. am 25.5.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS SAN DIEGO

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: San Diego Ankunft in San Diego und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Best Western Plus Bayside Inn/Superior: Kimpton Hotel Palomar) • Hafenrundfahrt • Old Town Tequila & Tortillas Walking Tour • Tagesticket San Diego Zoo

HIGHLIGHTS A San Diego Bay B Historische Altstadt C Degustation von Tortillas,

Tacos und Tequila D Tierwelt im San Diego Zoo

SAN 7003 RTP003

2: San Diego Am Morgen entdecken Sie die Bucht von San Diego während einer gemütlichen Hafenrundfahrt. Nachmittags Walkingtour durch die historische Altstadt mit Degustation von hausgemachten Tortillas und Tacos sowie Tequila dazu. 3: San Diego Besuch des weltbekannten Zoos mit seiner grossen und wunderschönen Grünanlage und unzähligen Tierarten. 4: San Diego Unternehmen Sie letzte Einkäufe oder besuchen Sie einen der wunderbaren Sandstrände.


SAN DIEGO

San Diego Mission Bay Resort * *** Mission Bay, 357 Zimmer Charakter Frisch renoviertes, familienfreundliches Resort mit mediterranem Ambiente und einer traumhaften tropischen Gartenanlage zum Verweilen. Lage Am Sandstrand der Mission Bay. Wenige Fahrminuten vom Stadtzentrum und dem Gaslamp-Quartier entfernt. Einrichtung Lobby mit Réception, mehrere Restaurants, Bar, Pool. Feuerstellen für gemütliche Abendstunden. WLAN. Unterkunft Helle, renovierte Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon,

3

Kaffeemaschine, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse. Die Water-View-Zimmer bieten eine tolle Sicht auf die Mission Bay. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter, Volleyball, Basketball. Sport/Wellness gegen Gebühr Spa; Tennis, Fahrradverleih, diverse Wassersportarten am Strand.

ab CHF 128 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 25.5.21

SAN 0125 66028

Paradise Point * *** Mission Bay, 462 Zimmer Charakter Wunderschön auf einer eigenen Insel gelegenes Resort mit idyllischer Gartenanlage, Lagunen und Wasservögeln. Umrundet wird das Resort von einem Sandstrand. Lage An der Mission Bay mit vorgelagertem Strand. Ca. 10 km sind es nach San Diego Downtown. Einrichtung Lobby mit Réception, mehrere Restaurants, Bar, 5 Pools, Souvenirgeschäft. Feuerstellen zum Verweilen. WLAN.

Unterkunft Geschmackvoll, mit Bad oder Dusche, WC, Telefon, TV, Kühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage, Terrasse. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum. Sport/Wellness gegen Gebühr Spa; 5 Tennisplätze, Segway- und Fahrradverleih. Wassersportangebot am Strand.

ab CHF 103 pro Person/Nacht im Doppel Standard Two Queen Beds, z.B. am 25.5.21

SAN 0116 20933

Catamaran Resort Hotel & Spa * **(*) Mission Bay, 310 Zimmer und Studios Charakter Resort mit hawaiianischem Dekor, wunderschöner Grünanlage und ausgezeichneter Lage am Strand der ruhigen Mission Bay und in Gehdistanz zum langen Sandstrand am Pazifik. Lage Direkt am Strand der Mission Bay gelegen. 5 Gehminuten zum Pacific Beach mit seiner Strandpromenade und dem Pier. 20 Fahrminuten ins Stadtzentrum. Einrichtung Lobby mit Réception, 2 Restaurants, Bar, Lounge, 2 Pools, Whirlpool. WLAN.

Unterkunft Geräumig, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Safe, Kühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse. Studios mit Küche und Essbereich. Sport/Wellness gegen Gebühr Spa; Fitnessraum. Diverse Wassersportmöglichkeiten am Strand. Fahrradverleih.

ab CHF 125 pro Person/Nacht im Doppel Tower Garden View King, z.B. am 25.5.21

SAN 0136 10189

Wyndham San Diego Bayside * ** Downtown, 600 Zimmer Charakter Mittelklassehotel direkt am Hafen von San Diego, in Gehdistanz zum Seaport Village. Ideal für unkomplizierte Gäste, welche die Nähe zu San Diego Downtown schätzen. Lage Am Hafen mit spektakulärer Aussicht auf Downtown San Diego und die Bucht. Ca. 20 Gehminuten ins Gaslamp-Quartier, ca. 3 km zum Flughafen. Einrichtung Lobby mit Réception, 3 Restaurants, Snackbar, Bar, Pool im Innenhof. WLAN. Gratis-Shuttle zum Flughafen.

Unterkunft Schlicht, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Minikühlschrank, Safe, Klimaanlage, teilweise mit Balkon. Bay-View-Zimmer mit toller Sicht auf die Bucht. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 125 pro Person/Nacht im Doppel Bayview, z.B. am 25.5.21

SAN 0144 14295

USA WESTEN

145


146

C I T Y PA C K A G E S , L A S V E G A S

USA WESTEN

LAS VEGAS Tauchen Sie ein in die unglaubliche Welt von Las Vegas. Nirgendwo sonst gibt es mehr Casinos, grössere Hotels und spektakulärere Shows. Nicht nur für Spieler ein echtes Paradies, sondern auch für unternehmensfreudige und abenteuerlustige Menschen. Eine Stadt der Superlative wartet darauf, Sie in ihren Bann zu ziehen. Aber auch Rund um Las Vegas gibt es einiges zu entdecken. Nämlich eine atemberaubende Wüstenlandschaft mit nahegelegenen State- und National Parks die erkundet werden möchten. Der ideale Ausgangspunkt für Ihre Outdoor-Abenteuer.

Strip Der Strip – oder Las Vegas Boulevard – ist die bekannteste Strasse in Las Vegas. Prachtvolle Hotels, elegante Einkaufszentren, Spielcasinos und Showtheater säumen den Las Vegas Boulevard. Nachts zeigt sich der Strip von seiner schönsten Seite. Alles glänzt in roten, gelben, blauen und weissen Neonfarben. Vulkane brechen aus. Fontänen steigen empor und tausende von Menschen flanieren der Strasse entlang.

dert, im Caesars Palace das alte Rom wieder entdeckt oder sich in Gondeln durch das Venetian fahren lässt – jedes der Hotels ist einzigartig.

Shopping Vor langer Zeit war Shopping in Las Vegas ein Zeitvertreib – eine Unterhaltung, um die Damen bei Laune zu halten, während sich die Herren der Schöpfung am Spieltisch vergnügten. Dies hat sich gewandelt. Der Las Vegas Boulevard ist weit mehr als nur Casinos ein Spielplatz – er ist eine der weltgrössten Die Casinos von Las Vegas gehören zu den Einkaufsstrassen. spektakulärsten, verrücktesten, aber auch Shows faszinierendsten der Welt. Sie sind rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr geöffnet. Das In Las Vegas gibt es immer etwas zu sehen Glücksspiel und der Aufenthalt in den Casinos und eine der zahlreichen Shows gehört sind in Las Vegas erst ab 21 Jahren erlaubt. irgendwie zu einem Las Vegas-Aufenthalt dazu. Egal ob Ihr Geschmack eher traditionell ausfällt oder zeitgemäss angelegt ist, Hotels Jedes Hotel ist eine Attraktion für sich. Ob Las Vegas bietet Verblüffendes und Verman durchs Bellagio am Comersee schlen- gnügliches für jedermann. REISEART & UNTERKUNFT

lm rg v s REISETYP

PREIS

ab CHF 1008 pro Person im Doppel

LAS VEGAS CITY PACKAGE Das Unterhaltungsmekka der USA wartet auf Ihren Besuch. Diese einzigartige und atemberaubende Metropole bietet nebst dem Glücksspiel eine Vielzahl an Unterhaltungs- und Ausflugsmöglichkeiten. Von eindrücklichen Themenhotels bis hin zu grossen Shopping-Malls, den besten Restaurants und zahlreichen Ausgehmöglichkeiten wird man in der Glitzerstadt Las Vegas rund um die Uhr entertaint. Hier werden Träume wahr!

Standard, z.B. am 1.6.21

3 TAGE/2 NÄCHTE AB/BIS LAS VEGAS

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Las Vegas Ankunft in Las Vegas und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 2 Übernachtungen im Hotel The Bellagio Las Vegas • Helikopterflug King of Canyons ab/bis Las Vegas • Kategorie-A-Tickets Show KÀ – Cirque du Soleil

HIGHLIGHTS A Las Vegas B Helikopterflug über dem

Grand Canyon C Cirque du Soleil Show

LAS 4111 RTP111

2: Las Vegas Heute geht es hoch hinaus! Ein Helikopter-Rundflug über den Hoover Dam, Lake Mead und den westlichen Teil des Grand Canyons. Landung im Canyon nahe dem Colorado River, wo Sie ein kleines Picknick mit Champagner erwartet. Am Abend geht es weiter mit einer bekannten Cirque-du-Soleil-Show. Die Show KÀ erzählt die heroische Geschichte von Zwillingen, die eine abenteuerliche Reise starten. 3: Las Vegas Nutzen Sie die letzten Stunden für einen Einkaufsbummel in einer Shopping-Mall oder besuchen Sie andere Themenhotels am Strip von Las Vegas, bevor Ihre Reise weitergeht.


LAS VEGAS

The Bellagio Las Vegas * **** Las Vegas Strip, 3933 Zimmer und Suiten Charakter Das weltbekannte Deluxehotel Unterkunft Fountain-View-Zimmer: eleBellagio wurde dem gleichnamigen Dorf gant und luxuriös eingerichtet mit grossam Comersee nachempfunden. Die Anlage zügigem Marmorbad, Dusche, WC, Föhn, lässt keine Wünsche offen und ist ein Wahr- Telefon, TV, Minibar, Safe, Klimaanlage, zeichen von Las Vegas. mit Blick auf den See und die wunderschöLage Direkt am Strip gelegen zwischen nene Springbrunnen-Choreographie. Caesars Palace und dem City Center. Einrichtung Diverse Gourmetrestaurants, Bars und Lounges, Nachtclub, Shops und Boutiquen, Casino, 5 Pools mit Sonnenter- ab CHF 80 pro Person/Nacht im Doppel, rasse, 2 Hochzeitskapellen, botanischer z.B. am 1.6.21 LAS 0118 22686 Garten. WLAN ist verfügbar.

Caesars Palace * **** Las Vegas Strip, 3900 Zimmer und Suiten Charakter Das Hotel zählt zu den eindrucksvollsten der Stadt und der Name hält, was er verspricht. Ein Palast zum Staunen und mit prunkvollen Akzenten versehen. Das Casino ist riesig und die Einkaufspassage unvergleichlich schön. Lage In der Mitte des schillernden Las Vegas Strip. Einrichtung 25 verschiedene Restaurants, Bars, Lounges, Einkaufspassage «The Forum Shops», Casino, Colosseum-Theater, Nachtclub. Die schöne und sehr grosse Poolland-

schaft mit römischen Säulen und Statuen besteht aus 6 Pools und 2 Whirlpools. Unterkunft Die Zimmer und Suiten sind frisch und modern eingerichtet. Sie verfügen über Regendusche, WC, Föhn, Telefon, TV, WLAN (gratis), Safe, Klimaanlage.

ab CHF 60 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.6.21

LAS 0129 9436

Park MGM Las Vegas * *** Las Vegas Strip, 3002 Zimmer Charakter Das neuste Hotel der MGMResorts-Kette in Las Vegas verleiht dem Strip neuen Glanz und ersetzt das in die Jahre gekommene Monte Carlo Resort. Lage Direkt am Las Vegas Strip. Einrichtung Das Park MGM repräsentiert den Boutique-Stil mitten in Las Vegas. Abgerundet wird das Ganze mit sehr leckeren Restaurants wie dem Primrose, Bavette's Steakhouse & Bar und dem Eataly-Restaurant-Konzept aus Italien. Ein Casino, Pool

und viele Unterhaltungsmöglichkeiten fehlen auch an dieser Adresse nicht. Unterkunft Alle Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, bodentiefe Fenster und Klimaanlage.

ab CHF 39 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.6.21

LAS 0140 6415

Luxor Hotel & Casino * **(*) Las Vegas Strip, 4408 Zimmer Charakter Das als Pyramide konstruierte Hotel mit gigantischem, 32-stöckigem Atrium ist ein einzigartiger, futuristischer Vergnügungstempel und ist mit dem weltweit hellsten Lichtstrahl gekrönt. Lage Am südlichen Ende des Strips, Monorail-Verbindung mit Mandalay Bay und Excalibur, ca. 3 km zum Flughafen. Einrichtung 9 verschiedene Restaurants, diverse Bars und Lounges, Café, Fitnesscenter, Pool mit grosser Liegeterrasse und

Poolbar, Casino, Nachtclub LAX, Shops und Boutiquen. Spa und Schönheitssalon. Unterkunft Pyramid-Deluxe-Zimmer: In der Pyramide mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, 1 Kingsize- oder 2 Queensize-Betten, Telefon, TV und Klimaanlage.

ab CHF 25 pro Person/Nacht im Doppel, z.B. am 1.6.21

LAS 0109 6413

USA WESTEN

147


148

N AT I O N A L PA R K S

USA WESTEN

NATIONALPARKS IM WESTEN Die Nationalparks sind einmalige Naturwunder und ein Muss jeder USA-Reise. Wir empfehlen Ihnen einen Aufenthalt von mindestens zwei Nächten pro Park, um die Schönheiten und den Frieden der Natur in vollen Zügen zu erleben. Ob zu Fuss, im Boot, auf dem Pferd, per Fahrrad oder hoch in der Luft. Nehmen Sie sich auch Zeit für einen Ausflug aus unserem vielfältigen Angebot.

UNTERKÜNF TE Die meisten Unterkünfte in den Nationalparks weisen einen eher tiefen Standard auf. Es gibt hauptsächlich einfache Lodges und Motels. Sollten Sie eine gehobene Unterkunft bevorzugen, empfehlen wir Ihnen, ein Hotel in der nächstgelegenen grösseren Ortschaft zu buchen.

infolge Schneefalls einige Strassen in den höher gelegenen Regionen geschlossen sein. So ist zum Beispiel der TiogaPass im Yosemite National Park von ca. Mitte Oktober bis Ende Mai geschlossen und es muss eine Alternativroute nach San Francisco gewählt werden. Ebenso empfiehlt es sich, in den heissen Sommermonaten das Death Valley zu meiden.

VERFÜGBARKEIT Die Unterkünfte in den Nationalparks der USA sind sehr limitiert. Da die Nachfrage meist wesentlich grösser ist als das Angebot, ist es in der Hochsaison fast unmöglich, vor Ort in den Parks ein freies Zimmer zu finden. Früh buchen lohnt sich! Unser Angebot an Unterkünften ist gross und umfasst auch Nationalparks, welche Sie nicht in diesem Katalog vorfinden.

YELLOWSTONE NATIONAL PARK

Canyon erlebt man die Grösse und Schönheit des Grand Canyons am eindrucksvollsten.

BRYCE CANYON NATIONAL PARK Hier hat die Natur als geniale Bildhauerin gewirkt. Eine bizarre Landschaft aus roten, gelben und orangen Felstürmen und Steinnadeln wurde durch Schnee, Frost und Wind erschaffen. Der Park liegt auf 2500 m und das Wechselspiel der Farben je nach Tageszeit lässt einen staunen.

Der erste und somit älteste Nationalpark der Welt be findet sich auf vulkanischem Gebiet. Er verbindet TierZION NATIONAL PARK reichtum mit malerischen Landschaften und thermisch Dieser Park ist von grosser Schönheit: Hohe rote Sandaktiven Gebieten zu einem Naturwunder der ganz be- steinwände, bewaldete Flusstäler und rauschende Wassersonderen Art. fälle schaffen eine einzigartige Umgebung. Es können diverse Wanderungen unternommen werden. Um den Park zu NATIONALPARK-PASS YOSEMITE NATIONAL PARK schützen, ist es nicht gestattet, mit dem eigenen Auto hinUnzählige Nationalparks schützen heute die einzigartige Der Park in der Sierra Nevada beherbergt eine in ganz ein zu fahren. Es verkehren jedoch regelmässig ShuttleNatur in den USA. Der Besuch dieser Parks ist kostenpflich- Nordamerika einmalige Tier- und Pflanzenwelt. Das Yose- busse zwischen allen Orten. tig. Der Nationalpark-Pass berechtigt Familien oder alle im mite Valley wird von schroffen Felswänden beherrscht. selben Fahrzeug reisende Personen während eines Kalen- Zwischen den domförmigen Bergen liegen weite, blumenARCHES NATIONAL PARK derjahres zu uneingeschränktem Aufenthalt in allen Natio- reiche Alpwiesen. Während der Fahrt über den Tioga-Pass Wasser und Erosion haben im roten Sandstein des Arches nalparks und stellt bereits bei mehrtägigem Aufenthalt die erlebt man eine eindrückliche Bergkulisse. National Parks unzählige Bö gen und eigenartig schwebende preiswerteste Variante dar. Felsblöcke geschaffen. Mit dem Auto und auf kürzeren und Eine Liste aller Parks erhalten Sie unter: www.nps.gov. längeren Wanderungen können die einmaligen SteinforGR AND CANYON NATIONAL PARK Der Grand Canyon gilt als einzigartiges, unvergleichliches mationen erkundet werden. Die bekannteste Formation ist Wunder der Natur. Die riesige Schlucht des Colorado River der Delicate Arch, der nach einer ca. 1-stündigen WandeEINSCHR ÄNKUNGEN Nicht alle Parks sind das ganze Jahr geöffnet. Ebenso vari- ist bis zu 1600 m tief und weist fünf verschiedene Klima- rung erreicht wird. ieren die Angebote je nach Jahreszeit. Im Winter können zonen auf. Während eines Helikopterflugs über den


N AT I O N A L PA R K S

Yellowstone Geyser Kajak Tour

North Canyon Tour

Dauer: 4 bis 5 Stunden

Dauer: Rundflug 25 bis 30 Minuten

Auf dieser einmaligen Tour erleben Sie den einzigartigen Nationalpark und seine Schätze abseits der Touristenströme und gelangen an Orte, wo keine Strassen hinführen. Mit dem Kajak paddeln Sie vorbei an aktiven Geysiren, geniessen ein PicknickMittagessen an einem abgeschiedenen Strand und beobachten mit etwas Glück auch Wildtiere vom Kajak aus. Ab/bis Grant Village

Geniessen Sie spektakuläre Ausblicke auf eines der grössten Naturwunder der Welt. Der Flug führt Sie über den tiefsten Teil des Grand Canyons durch die Drachenschlucht bis zum Nordteil. Auf dem Rückflug überfliegen Sie den breitesten Teil des Colorado Rivers. Ab/bis Grand Canyon South Rim

ab CHF 230 pro Person, am 8.6.21

ab CHF 220 pro Person, am 8.6.21

WYS 4002 EXC002

GCN 4051 EXC051

Bryce Canyon Horse Trail Rides

Zion Narrows Hike

Dauer: 1,5 bis 3 Stunden

Dauer: 3 bis 4 Stunden

Entdecken Sie die verborgenen Geheimnisse des spektakulären Red Canyons auf dem Rücken eines Pferdes. Während Sie den Geschichten über Cowboys und Butch Cassidy lauschen, reiten Sie durch die WildWest-Landschaft und fühlen sich zurückversetzt in vergangene Zeiten. Ab/bis Bryce City

Die Zion Narrows gehören zum schönsten Teil des Zion National Parks. Umgeben von steilen Felswänden schlängelt sich der Virgin River gemächlich durch den Slot Canyon. Mit Wasserschuhen und Stock ausgerüstet erwandern Sie in Ihrem eigenen Tempo die eindrückliche Schlucht. Ab/bis Springdale

ab CHF 82 pro Person, am 8.6.21

ab CHF 35 pro Person, am 8.6.21

BCE 4001 EXC001

SGU 4001 EXC001

Fisher Tower Rafting Trip

4x4 Monument Valley Jeep Tour

Dauer: 4,5 Stunden

Dauer: 3,5 Stunden

Diese Halbtagestour führt durch eine eindrucksvolle und äusserst schöne Landschaft. Unter kundiger Führung des Guides fahren Sie den Colorado River hinunter, raften über Stromschnellen und können die herrliche Landschaft geniessen. Eine tolle Tour voller Action, bei der auch eine Abkühlung nicht zu kurz kommt. Ab/bis Moab

Auf dieser Tour mitten durch die WildwestKulisse des Monument Valleys werden Sie an Orte gebracht, die Sie nur auf einer geführten Reise besuchen können. Sie sehen nicht nur all die berühmten Monolithen und Steinformationen, sondern können auch uralte Petroglyphen der Anasazi-Indianer bestaunen. Ab/bis Gouldings Lodge

ab CHF 78 pro Person, am 8.6.21

ab CHF 105 pro Person, am 8.6.21

CNY 4051 EXC051

GMV 4051 EXC051

Antelope Canyon Tour

Lake Powell Bootsverleih

Dauer: 1,5 Stunden

Dauer: 6 bis 9 Stunden

Diese Jeep-Tour führt Sie zum spektakulären Antelope Canyon, welcher aus bizarr geformten, sanft geschwungenen oder kantig scharfen Sandsteinformationen besteht. Der Antelope Canyon befindet sich auf dem Gebiet der Navajo-Indianer, deshalb kann das Naturwunder nur auf einer geführten Tour bewundert werden kann. Ab/bis Page

Auf dem Lake Powell lässt sich wunderbar ein entspannter Tag auf dem Wasser verbringen. Im beliebten Urlaubs- und Wassersportgebiet spiegeln sich die rötlichen Sandsteinfelsen im tiefblauen Wasser des 300 km langen Stausees. Mieten Sie ein Powerboat und entdecken Sie diese faszinierende Region auf eigene Faust. Ab/bis Page

ab CHF 75 pro Person, am 8.6.21

ab CHF 545 pro Boot, am 8.6.21

PGA 4054 EXC054

PGA 4053 VAR053

USA WESTEN

149


150

N AT I O N A L PA R K S

USA WESTEN

Old Faithful Inn * ** Yellowstone NP, WY, 327 Zimmer Charakter Diese traditionelle, rustikale Lodge war eine der ersten im Park und ist heute die beliebteste Unterkunft bei den Besuchern. Lage Im Park, direkt neben dem bekannten Old-Faithful-Geysir gelegen. Zum Parkeingang West-Yellowstone sind es 50 Fahrminuten und zum Südeingang 60 Fahrminuten. Einrichtung Die imposante Empfangshalle mit riesigem Cheminée aus Stein lädt zum Verweilen ein. Restaurant, Snackbar, Lounge, Souvenirgeschäft.

Unterkunft Die Zimmer sind rustikal eingerichtet und verfügen über Bad oder Dusche und WC.

ab CHF 317 pro Person/Nacht im Doppel West Wing Standard, inkl. Firehole Basin Tour, z.B. am 8.6.21

WYS 0111 57109

Yosemite Valley Lodge * ** Yosemite NP, CA, 245 Zimmer Charakter Diese gepflegte Parklodge an idyllischer Lage in der Nähe der weltberühmten Wasserfälle bietet alles, um sich nach einem erlebnisreichen Tag zu entspannen. Die Lodge ist ein guter Ausgangsort für Wanderungen. Lage Direkt im Park, bei den Wasserfällen. Das Yosemite Village mit dem Visitor Center ist in 20 Gehminuten erreichbar. Einrichtung Lobby mit Réception, Restaurant, Lounge, Bar, Café, Souvenirgeschäft, Pool, Whirlpool, Fahrradverleih. WLAN.

Unterkunft Traditionell eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Wecker, Telefon, TV, Kaffeekocher, Minikühlschrank, Klimaanlage/Heizung. Teilweise mit Balkon oder Terrasse.

ab CHF 215 pro Person/Nacht im Doppel Traditional, z.B. am 8.6.21

OYS 0114 26391

Grand Canyon Plaza Hotel * ** Tusayan, AZ, 232 Zimmer Charakter Schönes Resorthotel mit südwestlichem Dekor und Kunstelementen ausgestattet, etwas ausserhalb des Parks gelegen. Zahlreiche Restaurants sowie Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung. Lage In Tusayan, 5 Gehminuten zum Visitor Center und 5 Fahrminuten zum Südeingang des Grand Canyon National Parks. 15 Fahrminuten zum Canyon Village und zum Yavapai Point mit Aussicht auf den Canyon.

Einrichtung Lobby mit Réception, Restaurant, Lounge, Salon, Pool, Whirlpool, Souvenirgeschäft. WLAN. Unterkunft In hellen Farbtönen eingerichtet, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Kaffeekocher, Kühlschrank, Klimaanlage und teilweise mit Balkon.

ab CHF 132 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe, z.B. am 8.6.21

GCN 0224 19612

Best Western Plus Ruby's Inn * ** Bryce Canyon, UT, 372 Zimmer Charakter Bekanntes und beliebtes Mittelklassehotel mit guter Infrastruktur und einzigartiger Wild-West-Atmosphäre. Lage 5 Fahrminuten zum Bryce-CanyonParkeingang und Visitor Center. 10 Fahrminuten zum Bryce Canyon Sunrise Point mit wunderschöner Aussicht auf den Canyon. Einrichtung Rustikale Lobby mit Réception, beliebtes Restaurant, Pool und Hallenbad, Whirlpool, grosses Souvenirgeschäft. WLAN.

Unterkunft Grosse Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Mikrowelle, Minikühlschrank, Klimaanlage.

ab CHF 90 pro Person/Nacht im Doppel 1 King, inkl. Frühstück, z.B. am 8.6.21

BCE 0106 9002


N AT I O N A L PA R K S

Zion Lodge * ** Zion NP, UT, 125 Zimmer Charakter Die Architektur aus Holz und Stein verleiht dieser historischen Lodge eine rustikale Atmosphäre. 1920 gebaut, ist sie bis zum heutigen Tag die einzige Unterkunft im Park. Die Umgebung lädt zum Wandern und Verweilen ein. Lage Im Zion National Park, 10 Fahrminuten zum südlichen Eingang und Visitor Center. 15 Fahrminuten nach Springdale mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Von der Lodge aus starten verschiedene Wanderwege.

Einrichtung Schöne Lobby mit Réception und bequemen Sofas, Restaurant, Terrasse, Snackbar, Souvenirgeschäft. WLAN. Unterkunft Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Kaffeekocher, Klimaanlage.

ab CHF 178 pro Person/Nacht im Doppel Hotel Room, z.B. am 8.6.21

SGU 0103 24643

Best Western Plus Greenwell Inn * ** Moab, UT, 75 Zimmer Charakter Dieses beliebte Mittelklassehotel liegt im Herzen von Moab und ist ein guter Ausgangsort, um die umliegenden Nationalparks Arches und Canyonlands zu besuchen und eine Mountainbike- oder Riverrafting-Tour zu unternehmen. Lage In Moab und ca. 10 Fahrminuten vom Arches National Park entfernt. Zum Canyonlands National Park sind es 35 Fahrminuten. In unmittelbarer Nähe befinden sich zahlreiche Restaurants und Geschäfte.

Einrichtung Lobby mit Réception, Pool, Whirlpool. WLAN. Unterkunft Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Minikühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 56 pro Person/Nacht im Doppel Standard, inkl. Frühstück, z.B. am 8.6.21

CNY 0104 26342

Goulding's Lodge * ** Monument Valley, UT, 62 Zimmer Charakter Beliebte historische Lodge, umgeben von roten Felswänden, mit imposantem Blick auf das Monument Valley. Der ideale Ausgangsort, um das faszinierende Tal zu erkunden. Lage Am Rande des Monument Valleys gelegen, 10 Fahrminuten zum Besucherzentrum. 30 Fahrminuten nach Kayenta. Einrichtung Lobby mit Réception, Restaurant, Hallenbad, Fitnessraum, Post- und Filmmuseum, Souvenirgeschäft. WLAN.

Unterkunft Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Minikühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage.

ab CHF 159 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 8.6.21

GMV 0108 13351

Lake Powell Resort * **(*) Page, AZ, 350 Zimmer Charakter Dieses familienfreundliche Mittelklasseresort bietet eine einzigartige Lage direkt am Lake Powell und ist ideal, um Ausflüge in die Umgebung zu unternehmen. Besonders beliebt sind Aktivitäten am und auf dem See. Lage Im Glen Canyon National Park gelegen. 15 Fahrminuten nach Page. Einrichtung Lobby mit Réception. Feuerstelle für gemütliche Abendstunden. Mehrere Restaurants, Lounge mit Bar, Pool, Whirlpool, Terrasse mit Seesicht. WLAN.

Unterkunft Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Kaffeekocher, Minikühlschrank, Klimaanlage, Sitzplatz oder Balkon. Die Lake-View-Zimmer bieten eine schöne Aussicht auf den See. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter.

ab CHF 142 pro Person/Nacht im Doppel Lakeview, z.B. am 8.6.21

PGA 0104 24287

USA WESTEN

151


152

R ANCHES, GL AMPING

USA WESTEN

RANCHES & GLAMPING Wer das echte Wild-West-Feeling sucht, ist auf einer Ranch genau richtig. Ob als Familienurlaub, als romantisches Abenteuer oder sogar zum selber Mitanpacken, ein Ranchaufenthalt ist immer ein Erlebnis! Neben den aufgeführten Ranches können wir Ihnen eine Vielzahl weiterer Unterkünfte dieser Art anbieten. Wer hingegen das pure Naturerlebnis unter freiem Himmel sucht, ist in unseren Glamping-Unterkünften bestens aufgehoben.

Working Ranch Sie helfen mit bei den täglichen Arbeiten. Die Unterkünfte sind einfach und die Mahlzeiten werden gemeinsam mit den Arbeitern eingenommen. Reiten gehört zum Alltag, sowohl beim Arbeiten wie auch in der Freizeit. Englischkenntnisse sind Voraussetzung, Reitkenntnisse von Vorteil.

weitere Annehmlichkeiten wie A-la-carteRestaurant, Tennisplätze, Spa usw.

Glamping Wer die fantastischen Naturlandschaften des Westens nicht nur im Vorbeifahren sehen, sondern richtig erleben und hautnah spüren will, ist bei Under Canvas genau richtig. Sie übernachten in komfortablen Guest Ranch, Dude Ranch Zeltunterkünften inmitten der grandiosen Nebst täglichen Ausritten können Sie an vie- Kulisse des amerikanischen Westens. Laslen weiteren Aktivitäten teilnehmen, wie zum sen Sie sich verzaubern vom atemberauBeispiel Wanderungen, Mountainbike-Tou- benden Sternenhimmel, lauschen Sie am ren, Hufeisenwerfen und vieles mehr. Die Un- frühen Morgen den Geräuschen der Wildterkünfte sind gemütlich und die Mahlzeiten nis und geniessen Sie mit allen Sinnen diewerden meist mit den anderen Gästen einge- ses einmalige Erlebnis. nommen. Ideal für Familien und aktive Gäste. Resort Ranch Bietet die gleichen Aktivitäten wie die Guest Ranch, jedoch einen höheren Standard der Unterkünfte und beherbergt oft noch

Sorrel River Ranch * *** Moab, UT, 55 Zimmer Charakter Die Ranch liegt romantisch eingebettet in eine herrliche Landschaft am Ufer des Colorado River und ist eine luxuriöse Art, den Wilden Westen zu erleben. Lage Ca. 30 Autominuten von Moab entfernt. Einrichtung Zur Anlage gehören ein Pool, ein hervorragendes Restaurant mit traumhafter Terrasse und ein Verwöhn-Spa, das zum Entspannen einlädt. WLAN.

Unterkunft Liebevoll eingerichtete, grosszügige Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Kitchenette und Terrasse. Unterhaltung/Aktivitäten Folgende Aktivitäten werden unter anderem von der Ranch angeboten: Reiten, geführte Wanderungen, Jeeptouren, River Rafting, ATV-Touren, Fotografietouren.

ab CHF 745 pro Person/Nacht im Mesa Studio King, mit Frühstück, z.B. am 1.5.21

CNY 0109 40165

Stagecoach Trails Ranch * **(*) Yucca, AZ, 14 Zimmer Charakter Willkommen auf einer echten Old West Ranch mitten in der Wüste von Arizona. Lage Die Ranch liegt umgeben von beeindruckender Wüstenlandschaft mit Kakteen im Nordwesten Arizonas bei Yucca, in der Nähe des Lake Havasu. Einrichtung Kleiner Pool und Whirlpool zum Relaxen. WLAN ist verfügbar. Unterkunft Die Pioneer Wagon verfügen über ein Kingsize-Bett und 3 Etagenbetten.

Private Dusche und WC in einem separaten Gebäude in der Nähe. Unterhaltung/Aktivitäten Die Ranch ist ein Paradies für jeden Reiter. Zudem werden eine Vielzahl an Aktivitäten wie ATV-Touren, Kutschenfahrten, Billard, Hufeisen werfen, Mountainbiken, Bogenschiessen und vieles mehr angeboten.

ab CHF 332 pro Person/Nacht im Pioneer Wagon, mit Vollpension, z.B. am 1.5.21

HII 0102 32120


GL AMPING

Under Canvas Grand Canyon * ** Valle, AZ, 66 Zelte Charakter Unweit der atemberaubenden Kulisse des mächtigen Grand Canyon befindet sich das Camp abgeschieden mitten in der Natur. Sie erwachen mit den ersten Sonnenstrahlen des Tages und können den erlebnisreichen Tag unter dem nächtlichen Sternenhimmel ausklingen lassen. Ein einzigartiges Erlebnis erwartet Sie! Lage Das Camp liegt inmitten eines grossen Waldgebietes rund 45 km nördlich von Williams und etwa 30 Fahrminuten vom Grand Canyon National Park. Einrichtung Das Restaurant im Camp verwöhnt seine Gäste morgens mit einem frischen Frühstück und ein Picknick-Mittagessen zum Mitnehmen kann bestellt werden. Geniessen Sie abends im Restaurant ein feines Nachtessen unter den Sternen. Wei-

tere Restaurants und Bars befinden sich in Tusayan oder Williams. Unterkunft Die Deluxe-Zelte verfügen über ein Kingsize-Bett und ein privates Badezimmer mit Dusche und WC. Ein Holzofen wärmt das Zelt in kalten Nächten und von der privaten Veranda aus lässt sich abends der Sternenhimmel beobachten. Unterhaltung/Aktivitäten Im Camp werden zahlreiche Aktivitäten angeboten wie geführte Wandertouren, Jeep-Safaris, Helikopterflüge, Mountainbiken, Reiten und vieles mehr.

ab CHF 220 pro Person/Nacht im DeluxeZelt, z.B. am 1.5.21

GCN 0103 688297

Under Canvas Moab * ** Moab, UT, 40 Zelte Charakter Die spektakulären Landschaften aus rotem Sandstein rund um Moab ziehen jedes Jahr unzählige Besucher in ihren Bann. Erleben Sie die einzigartige Landschaft hautnah, lauschen Sie der Stille der Nacht und lassen Sie sich vom atemberaubenden Sternenhimmel verzaubern. Wie ginge dies besser als mitten in der Natur in einem Zelt? Und dabei müssen Sie auf Komfort nicht verzichten. Lage Das Camp liegt rund 7 km ausserhalb von Moab entfernt. Einrichtung Es gibt kein Restaurant im Camp, jedoch können am Vorabend Frühstück und Picknick-Mittagessen für den nächsten Tag bestellt werden. Wenn Sie am morgen aufstehen und die ersten Sonnenstrahlen geniessen, wird Ihnen das Früh-

stück ans Zelt geliefert. Im nahe gelegenen Moab finden sich verschiedene Restaurants und Shops. Unterkunft Die Deluxe-Zelte verfügen über ein Kingsize-Bett und ein privates Badezimmer mit Dusche und WC. Ein Holzofen wärmt das Zelt in kalten Nächten und von der privaten Veranda aus lässt sich abends der Sternenhimmel beobachten. Unterhaltung/Aktivitäten Im Camp werden zahlreiche Aktivitäten angeboten wie Mountainbiken, Wandern, Klettern, Raften, Reiten und vieles mehr.

ab CHF 245 pro Person/Nacht im DeluxeZelt, z.B. am 1.5.21

CNY 0110 401978

Under Canvas Zion * ** Zion NP, UT, 48 Zelte Charakter Genauso einzigartig wie der beeindruckende Zion National Park ist auch das Under Canvas Camp. Wachen Sie zur Geräuschkulisse der Natur auf, atmen Sie die frische, klare Luft und staunen Sie über die spektakuläre Sicht auf die majestätischen roten Felsen der Umgebung. Ein unvergesslicher Aufenthalt ist hier garantiert. Lage Direkt am Rande des eindrucksvollen Zion National Park, der mit seinen roten Felswänden und üppigem Grün zu den schönsten Nationalparks zählt. Bis nach Springdale sind es rund 30 Fahrminuten. Einrichtung Das Camp beherbergt auch ein Restaurant. Es lädt morgens zu einem gemütlichen Frühstück und abends zum Nachtessen unter dem Sternenhimmel ein. Picknick-Mittagessen zum Mitnehmen kann

bestellt werden. Weitere Restaurants und Bars finden Sie in Springdale. Unterkunft Die Deluxe-Zelte verfügen über ein Kingsize-Bett und ein privates Badezimmer mit Dusche und WC. Ein Holzofen wärmt das Zelt in kalten Nächten und von der privaten Veranda aus lässt sich abends der Sternenhimmel beobachten. Unterhaltung/Aktivitäten Im Camp werden zahlreiche Aktivitäten angeboten wie Mountainbiken, Wandern, Klettern, Kajaken, Reiten und vieles mehr.

ab CHF 305 pro Person/Nacht im DeluxeZelt, z.B. am 1.5.21

SGU 0112 687726

USA WESTEN

153


C I T Y PA C K A G E S , D E N V E R

154

USA WESTEN

DENVER Mit 300 Sonnentagen im Jahr, einer Fussgängerzone mit lebendigen Kultur-, Kneipen- und Museumsszenen und den Rockies im Hintergrund, bietet Denver eine einzigartige Kulisse. Denver, auch «The Mile High City» genannt, ist das Tor zu den Rocky Mountains sowie idealer Ausgangspunkt für den Südwesten der USA.

Unterwegs in Downtown Denver Um die Innenstadt mit den verschiedenen Vierteln zu entdecken, brauchen Sie kein Auto. Besuchen Sie das Denver Art Museum, bekannt für seine grosse Sammlung an indianischem Kunsthandwerk, oder schlendern Sie die 16th Street Mall entlang mit vielen Cafés und Restaurants zum draussen sitzen. Der historische Larimer Square und Lower Downtown gehören zu den ältesten Vierteln der Stadt und überzeugen mit aufstrebenden Restaurants, Bars und Musikclubs sowie hübschen Boutiquen. Tor zu den Rocky Mountains Auf gut 1500 m gelegen wird die Stadt auch «Mile High City» genannt. Sie ist Ausgangspunkt für zahlreiche bekannte Skigebiete wie Vail, Beaver Creek, Breckenridge oder Keystone. Denver ist ebenfalls bestens geeignet, um die vielen Naturschönheiten Colorados zu entdecken, sowie als Aus-

gangspunkt zu den Rocky Mountain Staaten Wyoming, Montana, North Dakota und South Dakota. Bierbrauereien In keiner anderen amerikanischen Stadt wird so viel Bier produziert wie in Denver. Nebst der bekannten und grossen CoorsBrauerei schiessen die kleinen Mikrobrauereien wie Pilze aus dem Boden. Fragen Sie im Restaurant nach den lokalen Biersorten. Red Rocks Amphiteater Vor den Toren der Stadt wurde ein einzigartiges Amphitheater in die roten Sandsteinformationen gemeisselt. Jeder Musikfan sollte einmal in dieser spektakulären Kulisse ein Konzert erleben – doch auch ohne Konzert lohnt sich der Besuch. Rundherum führen zahlreiche Wanderwege und Bikerouten durch die wunderbare Naturkulisse.

REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf xc pa REISETYP

PREIS

ab CHF 1015 pro Person im Doppel,

DENVER CITY PACKAGE Am Fusse der majestätischen Rocky Mountains liegt die Hauptstadt des Bundesstaates Colorado. Denver ist idealer Ausgangspunkt für Rundreisen in den amerikanischen Westen, doch es lohnt sich, ein paar zusätzliche Tage in der hippen Stadt einzuplanen. Denver bietet nebst 300 Sonnentagen im Jahr eine fussgängerfreundliche Innenstadt, viele tolle Museen, ein urbanes Nachtleben und nicht zuletzt unzählige Outdoormöglichkeiten in nächster Nähe.

z.B. am 1.9.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS DENVER

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Denver Ankunft in Denver und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Holiday Inn Express Downtown/Superior: The Curtis) • Denver Mile High Culture Pass • Downtown Denver Food Tour • Foothills Explorer Tour

HIGHLIGHTS A B C D

Denver Union Station Künstlerviertel RiNo Ausgehmeile Larimer Square Red-Rocks-Amphitheater

DEN 4057 RTP057

2: Denver Auf einer geführten Foodtour durch Downtown lernen Sie nicht nur die kulinarische Seite der Stadt kennen, sondern erfahren auch viel Wissenswertes rund um die Geschichte der Stadt. 3: Denver Die Foothills Tour bringt Sie heute raus aus der Stadt und mitten in die Natur. Sie besuchen das einmalige RedRocks-Amphitheater, welches eingebettet in rote Felsen eine einmalige Kulisse für Konzerte und spektakuläre Ausblicke bietet. 4: Denver Nutzen Sie die letzten Stunden für einen Einkaufsbummel oder einen Museumsbesuch, bevor Ihre Reise weitergeht.


DENVER

Kimpton Hotel Born * *** Lower Downtown, 200 Zimmer Charakter Das sehr gute Mittelklassehotel kombiniert alpinen Chic mit modernem Dekor sowie Kunstwerken von lokalen Künstlern. Lage Direkt bei der Union Station im aufstrebenden Viertel Lower Downtown gelegen. Die 16th Street mit vielen Shops und Restaurants liegt ebenfalls in Gehdistanz. Einrichtung Restaurant, Bar, Fitnessraum, Fahrräder zum Ausleihen, WLAN. Unterkunft Warmes Dekor und moderne Einrichtung. Alle Zimmer mit Bad oder

Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage.

ab CHF 155 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 1.9.21

DEN 0134 647342

The Curtis * *** Central Business District, 336 Zimmer Charakter Das moderne Boutiquehotel fällt durch eine verspielte Einrichtung auf. Lage Im Herzen von Denver gelegen. Die quirlige 16th Street mit Cafés und Geschäften ist nur wenige Schritte entfernt. Einrichtung Zum Hotel gehören auch ein modernes Restaurant, eine Bar und ein Fitnesscenter. WLAN verfügbar. Unterkunft Die Zimmer sind grosszügig mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, ab CHF 163 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 1.9.21 Kaffeekocher. DEN 0130 53930

Crowne Plaza * **(*) Central Business District, 364 Zimmer Charakter Gutes, traditionelles Mittelklassehotel mit angenehmem Ambiente. Lage Das Hotel liegt in der Nähe von zahlreichen Attraktionen wie das Capitol und das Art Museum und der 16th Street. Einrichtung Restaurant, Pool, Fitnesscenter und WLAN. Unterkunft Die Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Kaffeekocher.

ab CHF 131 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 1.9.21

DEN 0119 34333

Hilton Garden Inn Denver Downtown * ** Central Business District, 221 Zimmer Charakter Sympathisches Mittelklassehotel mit moderner Einrichtung an bester Lage. Lage Das Hotel liegt sehr zentral, nur 2 Strassen von der belebten 16th Street entfernt und ist ideal, um die Stadt zu erkunden. Einrichtung Nebst einem Restaurant und einer Bar bietet das Hotel den Gästen einen Fitnessraum, ein Hallenbad mit Whirlpool und WLAN im ganzen Haus.

Unterkunft Die Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Mikrowelle, Mini-Kühlschrank und Klimaanlage.

ab CHF 70 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 1.9.21

DEN 0133 171218

USA WESTEN

155


156

C I T Y PA C K A G E S , S E AT T L E

USA WESTEN

SEATTLE Seit Jahren rangiert Seattle im Spitzenfeld der US-Städte mit der höchsten Lebensqualität. Die Waterfront mit Hafenrestaurants und Souvenirgeschäften erinnert an San Francisco. Die beste Aussicht auf Seattle gibt es vom Space Needle. Ein spektakuläres Erlebnis bietet der Pike Place Market, der etwas an die alten Markthallen von Paris erinnert. Erholung findet man im Pioneer Square Historic District mit seinen Cafés und Imbissbuden.

Unterwegs in Seattle Downtown Seattle und seine bekannten Sehenswürdigkeiten wie der Pike Place Market, der Pioneer Square oder das Seattle Aquarium können bestens zu Fuss erkundet werden. Bis zum Seattle Center, wo sich nebst der berühmten Space Needle auch das Chihuly Garden and Glass Museum sowie das EMP Museum befinden, sind es gut 20 Gehminuten. Wer es bequemer mag, ist mit der Seattle Center Monorail, welche anlässlich der Weltausstellung 1962 gebaut wurde, in nur 2 Minuten vom Einkaufscenter West Lake in Downtown bei der Space Needle.

lokale Zutaten aus biologischem Anbau gelegt und Fisch und Meeresfrüchte kommen fangfrisch auf den Teller.

Olympic National Park & San Juan Islands Seattle ist idealer Ausgangspunkt für den faszinierenden Olympic National Park mit einsamen Stränden, moosbewachsenen Regenwäldern und hochalpinen Blumenwiesen. Doch auch die Inselgruppe der San Juan Islands sind ein beliebtes Ziel, denn rund um die kleinen, ruhigen Inseln lassen sich auf Walbeobachtungstouren ganze Orca-Familien beobachten. Egal für welches Ziel Sie sich entscheiden oder ob Sie Kulinarik einfach nur mit der Washington State Ferry Der Nordwesten steht nebst grandioser eine Runde drehen: Die fantastische Sicht Natur auch für ausgezeichnete Küche. So auf Seattles Skyline, das ruhige Wasser und ist es nicht verwunderlich, dass auch in Se- die bewaldeten Inseln im Puget Sound sollattle zahlreiche fantastische Restaurants zu ten Sie nicht verpassen. finden sind. Es wird generell viel Wert auf

REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf xc pa REISETYP

PREIS

ab CHF 590 pro Person im Doppel,

SEATTLE CITY PACKAGE Spannende Tage erwarten Sie in Seattle. Sie entdecken auf einer individuellen Trolleytour die Sehenswürdigkeiten dieser sympathischen Stadt und erleben während einer Foodtour kulinarische Höhepunkte, für welche die Region so bekannt ist. Lassen Sie sich von der Vielfalt an Produkten, der Farbenpracht und den Düften im Pike Place Market faszinieren.

z.B. am 15.6.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS SEAT TLE

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Seattle Ankunft in Seattle und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 3 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Motif Seattle/Superior: The Edgewater Hotel) • Hop-on-Hop-off-Stadtrundfahrt • Gourmet Seattle Tour

HIGHLIGHTS A Space Needle B Pioneer Square C Marktstimmung im

Pike Place Market D Gourmet Tour

SEA 7012 RTP012

2: Seattle Auf der Hop-on-Hop-off-Tour mit dem Trolley und 16 verschiedenen Stopps können Sie sich Ihre eigene Stadtbesichtigung zusammenstellen und nach Ihrem Tempo die Stadt entdecken. 3: Seattle Die einzigartige Gourmet Tour führt Sie während 3 Stunden durch Belltown und Downtown bis zum Pike Place Market. An 7 verschiedenen Orten werden Sie mit dem Besten, was Seattle zu bieten hat, verköstigt – von exquisiten Vorspeisen bis hin zu wunderbaren Desserts kombiniert mit guten Weinen und lokalem Bier. 4: Seattle Zeit, um letzte Einkäufe zu tätigen. Individuelle Weiterreise.


S E AT T L E

Kimpton Hotel Vintage * *** Central Business District, 124 Zimmer Charakter Inspiriert durch die umliegenden Weingebiete lädt das Boutiquehotel zu einem Aufenthalt in stilvoller Ambiance ein. Lage Zentral in der Innenstadt gelegen, die wichtigsten Sehenswürdigkeiten sind zu Fuss erreichbar. Einrichtung Lobby mit Réception. Das Hotel beherbergt eines der besten italienischen Restaurants der Stadt. Zudem lädt es die Gäste ein zur täglichen «wine hour» in der Lobby. Fahrradverleih. WLAN.

Unterkunft Stilvolle Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, iPodDocking-Station, Yogamatte, Kaffeekocher, Minibar, Safe, Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 199 pro Person/Nacht im Doppel King Regular, z.B. am 15.6.21

SEA 0128 24180

The Edgewater Hotel * *** Belltown, 223 Zimmer Charakter Eine noble Adresse und ein Geheimtipp für anspruchsvolle Gäste. Lage Direkt an der Elliott Bay im lebendigen Hafenviertel gelegen, mit einer fantastischen Sicht auf das Meer. Alle Sehenswürdigkeiten sind bestens erreichbar. Einrichtung Lobby mit Réception und Sitzbereich, Lounge. Das hauseigene Gourmetrestaurant macht den Aufenthalt zum Genuss. Fahrradverleih. WLAN. Jeden Freitag und Samstag Livemusik.

Unterkunft Die Zimmer sind klassisch, aber doch modern mit edlen Stoffen und Materialien ausgestattet. Mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Kühlschrank, Minibar, Cheminée, Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter.

ab CHF 180 pro Person/Nacht im Doppel Garden Deluxe 1 King, z.B. am 15.6.21

SEA 0120 83498

Hotel Ändra * *** Belltown, 119 Zimmer Charakter Das Boutiquehotel überzeugt mit einem einzigartigen Wohlfühlambiente. Die Einrichtung im schwedischen Stil versprüht eine warme und gemütliche Atmosphäre. Lage Ideale Lage, um die vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt zu erkunden. Einrichtung Einladende Lobby mit Réception, Sitzbereich und Cheminée. Das Hotel bietet den Gästen zwei sehr gute Restaurants. WLAN.

Unterkunft Im nordischen Stil eingerichtet mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Safe, Minibar und Klimaanlage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter.

ab CHF 176 pro Person/Nacht im Doppel Andra Superia 2 Queen, z.B. am 15.6.21

SEA 0107 111937

Warwick Seattle * ** Belltown, 231 Zimmer und Suiten Charakter Das elegante Hotel der Mittelklasse liegt im Zentrum von Seattle und ist idealer Ausgangspunkt, um die Stadt zu erkunden. Lage In Gehdistanz zur berühmten Space Needle. In der näheren Umgebung befinden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Museen. Einrichtung Lobby mit Réception. Das Hotel verfügt über ein Restaurant, eine Bar mit Lounge, Hallenbad mit Whirlpool. WLAN.

Unterkunft Helle Zimmer in warmen Farbtönen mit raumhohen Fenstern, Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Minikühlschrank, Klimaanlage, Juliette-Balkon. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum.

ab CHF 202 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe, z.B. am 15.6.21

SEA 0105 24333

USA WESTEN

157


HAWAII Hawaii besteht aus einer Handvoll traumhafter Inseln vulkanischen Ursprungs. Eine unglaubliche Vielfalt an Landschaften erwarten Sie hier: weisse und schwarze Sandstrände, subtropische Vegetation, schneebedeckte Berge und fantastische Sonnenuntergänge. Kultur und Traditionen polynesischen und asiatischen Ursprungs treffen hier auf den «American Way of Life» und prägen das Bild dieses Insel-Archipels. Ganz gleich ob Erholung oder sportliche Aktivität, Abenteuer oder romantische Stunden zu zweit – Hawaii bietet für alle etwas!

INLANDFLÜGE UND FÄHREN

SURFEN UND WINDSURFEN

Hawaiian Airlines überzieht den Archipel mit einem dichten Streckennetz und die meisten Inseln sind mehrmals täglich miteinander verbunden. Ausser zwischen Maui und Lanai wo es auch Fähren gibt, sind die Flüge die einzige Verbindungsmöglichkeit zwischen den verschiedenen hawaiianischen Inseln. Fragen Sie in Ihrem Reisebüro nach den aktuellen Flugpreisen.

Hawaii, insbesondere Oahu und Maui, gilt als Surf- und Windsurf-Eldorado. Surfen (Wellenreiten): Waikiki Beach auf Oahu ist ein ideales Gebiet sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Der Norden von Oahu zieht, dank sehr hoher Wellen im Winter, die Profis an. Windsurfen: Auf Maui bieten Kanaha und Kihei für Fortgeschrittene und Hookipa Beach für Profis ideale Bedingungen.

MIETWAGEN

KLIMA UND BESTE REISEZEIT

Es gibt unendlich viel zu entdecken auf diesen paradiesischen Inseln. Am besten machen Sie dies mit dem Miet wagen, damit Sie die Tage ganz nach Ihren eigenen Wünschen und Bedürfnissen gestalten können. Travelhouse ist Ihnen bei der Organisation Ihres Mietwagens gerne behilflich.

Hawaii kann das ganze Jahr hindurch bereist werden. Eigentliche Jahreszeiten gibt es keine. Es herrscht meistens mildes Klima. Das Meer und die Nordost-Passatwinde bringen häufig eine erfrischende Brise. Die durchschnittliche Tagestemperatur liegt in den Wintermonaten bei 25 °C und im Sommer bei 27 °C. Die Wassertemperatur bewegt sich zwischen 24 und 27 °C. Auf jeder Insel gelten die Vulkangebirge im Inselinnern als Regengebiete und die Nordostküsten als sehr windig und zum Teil regnerisch. Die sonnigen Regionen befinden sich immer im Süden, Westen oder Südwesten der Inseln. In den Wintermonaten hat es an der Nordküste oft hohe Wellen.

STR ÄNDE Die Strände sind öffentlich und verfügen meist über geringe Infrastruktur. Dank der vulkanischen Entstehung der Inseln finden sich weisse bis goldgelbe sowie rötliche, grüne und schwarze Sandstrände.

TIPP VON DER SPEZIALISTIN E. KALT: Besuchen Sie die «Gunstock Ranch» und werden Sie Teil eines Aufforstungsprojekts an der North Shore von Oahu. Pflanzen Sie Ihren persönlichen Koa-Baum, kombiniert mit einer Reit-, Wander- oder Offroad Tour durch die traumhafte Landschaft.


AUSFLÜGE

Haleakala, Maui

Road to Hana, Maui

Dauer: ca. 8 Stunden

Dauer: ca. 9 Stunden

Dieser Privatausflug führt Sie auf den höchsten Berg Mauis, den Haleakala, was auf Hawaiisch «Haus der Sonne» bedeutet. Auf einer rund 2-stündigen Wanderung in den Krater werden Sie von einer einzigartigen Landschaft überrascht. Mit etwas Glück sehen Sie eine Nene (hawaiische Gans) oder je nach Jahreszeit eine blühende Ahinahina-Pflanze (Silberschwert).

Auf diesem Privatausflug entdecken Sie die legendäre Strasse nach Hana, ein friedliches Städtchen an der schroffen Ostküste Mauis. Hinter jeder der 620 Kurven erwarten Sie einzigartige Ausblicke auf blühende Regenwälder und dramatische Küstenlandschaften und 59 Brücken führen über die von tosenden Wasserfällen gespeisten Wasserbecken. Ein einzigartiges Erlebnis.

ab CHF 240 pro Person, am 10.5.21

ab CHF 240 pro Person, am 10.5.21

OGG 4058 EXC058

OGG 4057 EXC057

Mauna Kea Summit & Stars, Hawaii Island

Schnorcheln mit Mantarochen, Hawaii Island

Dauer: ca. 8 Stunden

Dauer: ca. 4 Stunden

Fahrt auf den über 4000 Meter hohen Mauna Kea. Sie erleben die spektakuläre Aussicht während dem Sonnenuntergang und können danach mit dem Teleskop den überwältigenden Sternenhimmel bestaunen.

Ein einmaliges Erlebnis! Während einer nächtlichen Boots- und Schnorcheltour haben Sie die Möglichkeit, die eindrücklichen Mantarochen hautnah zu erleben. Die Tour beginnt kurz vor Sonnenuntergang. Mit Scheinwerfern werden die faszinierenden Tiere angelockt und Sie können diese im Wasser beobachten.

ab CHF 285 pro Person, am 10.5.21

ab CHF 124 pro Person, am 10.5.21

KOA 4050 EXC050

KOA 4002 EXC002

Volcano Tour, Hawaii Island

Fahrradtour, Hawaii Island

Dauer: ca. 10 Stunden

Dauer: ca. 5 Stunden

Lassen Sie sich auf diesem Privatausflug zu einem der aktivsten Vulkane in die Geheimnisse des Vulkanismus einführen. Erleben Sie die Heimat Peles, der Feuergöttin Hawaiis, und besuchen Sie den Black Sands Beach, wo Sie mit Glück Schildkröten beim Sonnenbaden beobachten können. Sie wandern in einen erloschenen Krater und besichtigen die Gegend, welche beim Ausbruch im Jahr 2018 stark betroffen wurde.

Entdecken Sie die Insel auf dem Fahrrad, geniessen Sie das ruhigere und ursprüngliche Hawaii. Entlang der Sugar Cane Road von Na'alehu nach Pahala radeln Sie auf kaum befahrenen Landstrassen durch atemberaubende Landschaften mit sattgrünen Koa- und Kukui-Wäldern und erloschenen Vulkankegeln. Oder von Waimea zum Waipi'o Valley entlang der Old Mamalahoa Road.

ab CHF 210 pro Person, am 10.5.21

ab CHF 195 pro Person, am 10.5.21

KOA 4056 EXC056

KOA 4055 EXC055

Waimea Canyon, Kauai

Helikopterflug, Kauai

Dauer: ca. 8 Stunden

Dauer: ca. 60 Minuten

Der Waimea Canyon wird auch als Grand Canyon des Pazifiks bezeichnet und gilt als Wanderparadies. Während diesem Privatausflug erkunden Sie das Naturphänomen unter anderem auch auf einer rund 4-stündigen Wanderung und können erahnen, mit welcher Kraft zahlreiche Erdbeben die Insel vor langer Zeit nahezu gespalten haben.

Ein Helikopterflug über die Garteninsel Kauai ist ein Muss! Sie fliegen über den Waimea Canyon, die Na Pali Küste, das Hanalei River Valley, die ManawaipunaWasserfälle, wo Jurassic Parc gedreht wurde, und über den Mt. Waialeale, den feuchtesten Punkt der Erde.

ab CHF 240 pro Person, am 10.5.21

ab CHF 265 pro Person, am 10.5.21

LIH 4064 EXC064

LIH 4001 EXC001

HAWAII

159


160

I S L A N D PA C K A G E S , O A H U

HAWAII

OAHU Der wohl bekannteste Ort auf Oahu ist das pulsierende Waikiki mit seinem weltbekannten Waikiki Beach. An diesem Strand tummeln sich nebst braun gebrannten Surfern auch sonnenhungrige Touristen. Doch das kontrastreiche Oahu ist viel mehr als nur Honolulu und Waikiki. Hier finden Sie auch ruhige Traumstrände, spektakuläre Klippen, endlose Ananasfelder und eine bunte Surferszene an den Stränden der legendären North Shore. Und die hawaiianische Kultur ist allgegenwärtig. Besuchen Sie das Bishop Museum und den Iolani Palace in Honolulu.

Diamond Head Dieser erloschene Krater ist das Wahrzeichen von Waikiki. Ein steiler Wanderweg führt von der Innenseite des Kraters auf den 230 m hohen Gipfel, von wo Sie einen wunderschönen Blick auf den Waikiki Beach geniessen können. Bishop Museum Honolulu Das grösste Museum von Hawaii beherbergt Kunstgegenstände und Fotos über die hawaiianische und polynesische Kultur.

800 m langen, weissen Sandstrand – ein beliebter Ort zum Windsurfen, Kitesurfen und Kajakfahren. Polynesian Cultural Center Die acht Inseldörfer dieses Freilichtmuseums zeigen den interessanten Alltag der hawaiianischen und südpazifischen Kulturen. Sunset Beach, Ehukai Beach Echte Surfer träumen von diesen Stränden an der North Shore, denn im Winter gibt es hier bis zu 10 m hohe Wellen. Ein Spektakel für die Zuschauer. Im Sommer laden die Strände zum Verweilen ein.

Hanauma Bay Diese fast kreisrunde Bucht liegt östlich von Waikiki und ist ein beliebtes SchnorchelHaleiwa paradies mit farbigen Korallen und tausenDieses kleine, hübsche Städtchen liegt nur den von bunten Fischen. wenige Fahrminuten von den Surfstränden Kailua Beach der North Shore entfernt und bietet diverse Nur 30 Fahrminuten von Waikiki Beach ent- Surfgeschäfte und Cafés. fernt liegt der Kailua Beach Park mit einem

REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf äyx uop REISETYP

PREIS

OAHU ISLAND PACKAGE Die Vielfalt von Oahu wird Sie begeistern. Ihre private Reiseleitung bringt Sie während eines Tagesausflugs zu den schönsten Ecken der Ost- und Nordküste dieser traumhaften Insel. Am 3. Tag werden Sie in einer Gruppe Pearl Harbour und Honolulu besuchen und viel über die Kultur und Geschichte von Hawaii erfahren.

ab CHF 640 pro Person im Doppel, z.B. am 10.5.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS OAHU

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles Island Package

1: Oahu Ankunft in Honolulu und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN

2: Oahu Privatausflug, welcher Sie zu den schönsten Orten der Insel führt. Sehen Sie unter anderem den Diamond Head, Makapu’u Point, Lanikai Beach, Chinaman’s Hut, den Byodo-In-Tempel, die weltberühmten Northshore-Strände Sunset Beach und Banzai Pipeline sowie das historische Städtchen Haleiwa.

• 3 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Aston Waikiki Beach/ Superior: Hyatt Regency Waikiki Beach Resort and Spa) • Privatausflug Inselrundfahrt Oahu • Ausflug Pearl Harbour und Citytour Honolulu

HIGHLIGHTS A B C D E

Aussicht vom Diamond Head Lanikai Beach Strände der North Shore Pearl Harbour Honolulu Downtown

HNL 7006 RTP006

3: Oahu Am Morgen Ausflug nach Pearl Harbour, wo Sie mehr über den Angriff der Japaner auf die USS Arizona erfahren. Anschliessend Stadtrundfahrt durch Honolulu mit seinen Sehenswürdigkeiten. 4: Oahu Nutzen Sie die letzten Stunden auf der Insel, um Aloha-Souvenirs zu besorgen, bevor Ihre Reise weitergeht.


OAHU

Moana Surfrider, a Westin Resort & Spa * ***(*) Waikiki Beach, 791 Zimmer

Charakter Die nostalgische Atmosphäre und der spezielle Baustil verleihen der «First Lady of Waikiki» die besondere Note und machen das Hotel zu einem Geheimtipp für Hawaii-Liebhaber. Für genussvolle Abendstunden sorgt die Bar unter dem grossen Banyanbaum im Innenhof. Lage Direkt am flach abfallenden WaikikiStrand und nahe zu zahlreichen Einkaufsund Unterhaltungsmöglichkeiten. Einrichtung Lobby mit Réception, Boutique. Das Restaurant bietet eine vielfältige Auswahl an hawaiianischen Spezialitäten an. Die Veranda-Bar führt eine kleine Speisekarte mit ausgewähltem Weinangebot und lokal gebrautem Bier. Das Café offeriert Kaffee, Sandwiches und kleine Snacks. Auf der Veranda laden Schaukelstühle zum Verweilen ein. Schöner Innenhof mit Bar; kleiner Pool, Poolbar. Reservierter Strandabschnitt für Hotelgäste. WLAN. Unterkunft Die Zimmer befinden sich im historischen Banyan Wing oder in den später erbauten Gebäuden Diamond Wing und Tower Wing. Modern eingerichtet mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kühlschrank, Kaffeekocher, Safe, Klimaanlage. Die Tower-Zimmer sind im Tower

Wing, gross und mit Balkon und bieten Meersicht oder seitliche Meersicht. Die Banyan-Ocean-Zimmer sind kleiner, befinden sich im historischen Banyan Wing und bieten Sicht auf den Innenhof oder seitliche Meersicht. Die grossen Diamond-DeluxeOcean-Zimmer befinden sich im Diamond Wing, haben Meersicht und einen Balkon. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter. Sport/Wellness gegen Gebühr Wassersport am Strand. Wellness: Der Ruheraum bietet Strand- und Meersicht. Dampfbad, Whirlpools, Sauna, vielfältiges Angebot an Massagen und Behandlungen. Unterhaltung/Aktivitäten Allabendlich hawaiianische Livemusik im hübschen Innenhof.

ab CHF 227 pro Person/Nacht im Doppel Ocean View 1 King, z.B. am 10.5.21

HNL 0139 21554

3

Turtle Bay Resort * *** Kahuku, 443 Zimmer und Cottages

Charakter Erstklasshotel im zauberhaften Norden, unweit der schönsten Sandstrände gelegen. Ideal für Naturverbundene, Ruhesuchende und Sportbegeisterte. Lage Direkt an einer idyllischen Bucht mit Sandstrand. Ca. 55 Fahrminuten nach Honolulu. Nahe der schönsten Strände Oahus: Waimea Bay, Sunset Beach und Ehukai Beach. 10 Fahrminuten bis zum Surferort Haleiwa mit zahlreichen Geschäften und Restaurants. Einrichtung Grosse Lobby mit Réception und Lounge zum Verweilen. Für kulinarische Vielfalt sorgen 6 Restaurants mit lokaler Küche und Produkten, welche von der zum Hotel gehörenden Farm stammen. Die Bar bietet die typische North-Shore-Surf-Atmosphäre. Shop mit hawaiianischen Produkten; Pool und Whirlpool mit Poolbar und abendlicher Unterhaltung. WLAN. Unterkunft Modern eingerichtet mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Kühlschrank, Kaffeekocher, Balkon, Klimaanlage. Die Resort-View-Zimmer haben Sicht auf die Insel und seitliche Meersicht. Die Ocean-View-Zimmer bieten Meersicht. Die Ocean View Family Suite ist grösser und verfügt über ein Kingsize-Bett und

einen Wohnbereich mit Bettsofa. Die VistaLevel-Ocean-View-Zimmer befinden sich in den obersten Etagen, haben eine spektakuläre frontale Meersicht und bieten Zutritt in die Lounge und einen exklusiven Service. Die Beachfront Cottages befinden sich an schönster Lage direkt an der Bucht und verfügen zusätzlich über ein Marmor-Badezimmer, einen Wohnbereich und eine Terrasse. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter. Sport/Wellness gegen Gebühr Tenniscenter mit 10 Tennisplätzen, Surfschule, Schnorcheln, Volleyball, Kajaking, Yoga, Reiten, Wandern. Golf: zwei 18-LochChampionship-Golfplätze an traumhafter Lage mit Clubhaus, Proshop, Golfschule, Driving-Range, Putting-Green. Wellness: Schönheitssalon, grosses Angebot an Massagen und Behandlungen. Hinweis Im Winter teilweise hohe Wellen. Mietwagen empfehlenswert.

ab CHF 266 pro Person/Nacht im Doppel Ocean View 1 King, z.B. am 10.5.21

HNL 0172 14029

HAWAII

161


162

OAHU

HAWAII

Hilton Hawaiian Village Waikiki Beach Resort * *** Waikiki Beach, 2860 Zimmer Charakter Dieses grosse Erstklassresort mit fünf Gebäuden, am schönsten Abschnitt des Waikiki-Strandes gelegen, garantiert für einen abwechslungsreichen Aufenthalt. Lage Direkt am breitesten Abschnitt des Waikiki-Strandes. Einrichtung 20 Restaurants, Bars, Lounges, Einkaufspassage, Miniclub, Fitnesscenter, Spa; grosse Poolanlage mit 5 Pools inklusive Planschbecken und Wasserrutschbahn, Whirlpools. WLAN.

Unterkunft Hübsche Zimmer mit Bad, Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Kühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage, Balkon. Die Rainbow-Tower-Zimmer befinden sich im Rainbow Tower an direkter Strandlage. Im exklusiven Ali'i Tower profitieren Sie u.a. von einer separaten Réception, Pool und persönlichem Service.

ab CHF 242 pro Person/Nacht im Doppel Rainbow Tower Oceanfront, z.B. am 10.5.21

HNL 0158 13999

Hyatt Centric Waikiki Beach * *** Waikiki Beach, 230 Zimmer Charakter Das Erstklasshotel bietet eine gelungene Kombination von moderner Einrichtung und hawaiianischem Dekor. Auf Gastfreundschaft wird grosser Wert gelegt. Lage Im Zentrum von Waikiki. 5 Gehminuten zum Strand. Zahlreiche Geschäfte und Restaurants in der Umgebung. Einrichtung Lobby mit Sitzgelegenheiten, Restaurant, Bar, Fitnesscenter, Pool mit Cabanas und Bar. Feuerstelle für gemütliche Abendstunden. Fahrradverleih. WLAN.

Unterkunft Chic, in hellen Farbtönen und mit raumhohen Fenstern, Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Klimaanlage. Die City-View-Zimmer bieten Sicht auf die umliegenden Gebäude und die MountainView-Zimmer bieten Bergsicht. Die OceanView-Zimmer haben Meersicht.

ab CHF 139 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 10.5.21

HNL 0160 611694

Alohilani Resort Waikiki Beach * *** Waikiki Beach, 839 Zimmer Charakter Das kürzlich wieder eröffnete, komplett renovierte Hotel ist ein Juwel, welches Erholung am quirligen Waikiki Beach verspricht. Lage Nur durch die Strasse vom WaikikiStrand getrennt. Einrichtung Lobby, 2 Restaurants, kleiner Biergarten, Lounge mit grossem Aquarium, Miniclub, Boutiquen, Fitnesscenter, Spa; Pooldeck mit Infinity-Edge-Meerwasserpool, Whirlpool, Cabanas, Bar mit Feuerstelle; Tennis. WLAN.

Unterkunft In hellen Sandtönen, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Kühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage, Balkon. Die Kategorie Partial Ocean View bieten eingeschränkte Meersicht. Die Diamond-Head-Ocean-View-Zimmer in den obereren Etagen bietet eine einmalige Sicht auf den Diamond Head und das Meer.

ab CHF 162 pro Person/Nacht im Doppel Partial Ocean View, z.B. am 10.5.21

HNL 0179 18438

Shoreline Hotel Waikiki * **(*) Waikiki Beach, 125 Zimmer und Suiten Charakter Das Mittelklassehotel im tropischen Stil verspricht Feriengefühl pur. Entdecken Sie Oahu und erholen Sie sich nach einem erlebnisreichen Tag bei bestem Komfort. Lage 5 Gehminuten zum Strand. Diverse Restaurants, Bars und Einkaufsmöglichkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe. Einrichtung Lobby, Restaurant mit lokaler Küche, Dachterrasse mit Pool. WLAN. Unterkunft Moderne Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV,

Safe, Kühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage, Balkon. Die City-View-Zimmer mit Stadtsicht verfügen über 1 Queensize-Bett, 1 Kingsize-Bett oder 2 Doppelbetten.

ab CHF 138 pro Person/Nacht im Doppel City View 1 King, z.B. am 10.5.21

HNL 0144 261314


I S L A N D PA C K A G E S , M A U I

HAWAII

163

MAUI «The Valley Isle» – wie Maui auch genannt wird – ist zu einem grossen Teil vom 3050m hohen Haleakala-Vulkan bedeckt. Die kurvenreiche Road to Hana und die feinsandigen Strände und Buchten sind weitere Höhepunkte dieser vielfältigen Insel. Wassersportler, Golfer und Sonnenanbeter kommen hier gleichen teils auf ihre Kosten und die üppige Vegetation macht Maui zudem zu einem Paradies für Naturliebhaber.

Lahaina Road to Hana Einst Zentrum des Walfangs, ist Lahaina Hier ist der Weg das Ziel, denn diese kurheute ein charmantes Städtchen mit Gale- venreiche Panoramastrasse gilt als schönste rien, Geschäften und Restaurants. Hawaiis. Über 54 Brücken schlängelt sich die Strasse der Küste entlang und die Kaanapali üppige und häufig wechselnde Vegetation Dieser lang gezogene, feinsandige Küsten- ist ein Natur spektakel. Fahren Sie früh los abschnitt ist der bekannteste Ort auf Maui und nehmen Sie sich einen ganzen Tag und hier reihen sich Hotels dicht anei- Zeit. Hana ist ein kleines Dorf mit bunten Häusern und blühenden Gärten. nander. Wailea, Makena, Kihei Küste im Süden der Insel mit vielen Badebuchten. Wailea und Makena verfügen über exklusive Hotelresorts und eine grosse Auswahl an Golfplätzen.

Hookipa Beach und Paia An diesem Strand werden viele Wettkämpfe mit den weltbesten Windsurfern ausgetragen und das nahe gelegene Paia gilt als kleines Mekka der Surfszene.

Haleakala-Krater Seine grandiose Mondlandschaft nimmt einen grossen Teil der Insel ein. Ein Sonnenaufgang auf dem Krater ist ein unvergessliches Erlebnis.

Buckelwale Mehrere hundert Buckelwale bringen von Dezember bis März ihre Jungen vor der Westküste Mauis zur Welt und sind teilweise vom Land aus (Kaanapali Beach) sichtbar.

REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf äyxc uopa REISETYP

PREIS

MAUI ISLAND PACKAGE Verbringen Sie abwechslungsreiche Tage auf Maui. Ihre private Reiseleitung zeigt Ihnen die schönsten Orte entlang der Road to Hana. Im ruhigen Hana ist der Aloha-Spirit spürbar. Sie besuchen ein Luau mit polynesischer Show und kriegen einen Einblick in die hawaiianische Kultur und ihre Traditionen.

ab CHF 890 pro Person im Doppel,

z.B. am 10.5.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS MAUI

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles Island Package

1: Maui Ankunft in Kahului, Mietwagenübernahme und Fahrt zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN

2: Maui Privatausflug entlang der abwechslungsreichen Road to Hana mit 59 Brücken und 620 Kurven. Ihre Reiseleitung bringt Sie zu den schönsten Orten. Regenwälder, Wasserfälle, kleine Buchten und steile Klippen wechseln sich ab.

• 3 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Royal Lahaina Resort/ Superior: Sheraton Maui Resort & Spa) • Privatausflug Road to Hana • Luau, traditionelles Festessen mit polynesischer Show • 4 Tage Alamo-Mietwagen, Kategorie Economy

HIGHLIGHTS A B C D

Küstenstrasse Road to Hana Aloha-Spirit in Hana Makena Beach Luau mit polynesischer Show

OGG 7003 RTP003

3: Maui Fahren Sie mit dem Mietwagen zum schönen Makena Beach. Abends Besuch eines Luau mit polynesischer Show. 4: Maui Geniessen Sie erholsame Stunden am Strand. Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens.


164

MAUI

HAWAII

Andaz Maui at Wailea Resort * ***(*) Wailea, 300 Zimmer

Charakter Das stylische Luxushotel direkt am Strand von Wailea bietet seinen Gästen entspannende Ferientage in gehobener Atmosphäre. Lage An einer Sandbucht in Wailea, im Südwesten der Insel. Ca. 25 km zum Flughafen. Das Einkaufszentrum The Shops at Wailea liegt in der Nähe. Einrichtung 4 Restaurants, Lounge, Strandbar. Die 3 Infinity-Pools sowie der separate Pool für Erwachsene laden zum Geniessen und Verweilen ein. WLAN. Unterkunft Die Einrichtung der Zimmer ist ein gelungener Mix aus dunklem Holz und weissen Dekor-Elementen. Sie verfügen über Bad, Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Klimaanlage, Kaffeekocher, Minibar, Safe und Balkon. Die Standard-Zimmer bieten Sicht auf den Garten und die Umgebung. Die Zimmer der Kategorie Mountain View haben die gleiche Ausstattung mit Sicht auf die Berge und die Ocean-View-Zimmer bieten die gleiche Einrichtung mit fantastischer Meersicht vom Balkon aus. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter. Sport/Wellness gegen Gebühr Schnorchelausflüge, Kajak-Touren, Surfunterricht,

4

Stehpaddeln. Golfplatz in der Nähe. Wellness: Angebot an Massagen und Behandlungen, Ruhepool, Sauna, Dampfbad, Schönheitssalon. Unterhaltung/Aktivitäten Verschiedene hawaiianische Aktivitäten, wie z.B. Blumenkranz binden, werden angeboten. Hawaiianische Livemusik in der Lounge. Luau.

ab CHF 348 pro Person/Nacht im Doppel Mountainview One King, z.B. am 10.5.21

OGG 0155 296596

Travaasa Hana * *** Hana, 82 Zimmer

Charakter Diese Unterkunft ist eine Oase der Ruhe im Südosten der Insel und verspricht Entspannung pur. Es wird viel Wert auf Gastfreundschaft und die hawaiianische Kultur gelegt. Hana lässt einem das ursprüngliche Hawaii spüren. Lage Am östlichsten Punkt der Insel oberhalb der Hana Bay gelegen. Über die kurvige Road to Hana erreichbar. Fahrzeit ab Flughafen Kahului ca. 2 Stunden (85 km). 10 Fahrminuten zum Hamoa Beach. Das Zentrum von Hana liegt in Gehdistanz. Einrichtung Offene Lobby mit Réception und Sitzgelegenheiten, Restaurant mit Aussenbereich und wunderbarer Aussicht auf die Bucht; Bar. Der grosszügig angelegte tropische Garten mit Feuerstelle lädt zum Verweilen ein. Kleine Bibliothek, AktivitätenCenter, Souvenirgeschäft. WLAN. GratisShuttle zum Hamoa Beach. Unterkunft Geräumige Zimmer mit hawaiianischem Dekor, grosser Sitzecke, Bad oder Dusche, WC, Föhn, Kühlschrank, Deckenventilator (keine Klimaanlage). Die Garden Junior Suiten liegen in der Nähe des Aktivitäten-Centers und bieten eine Terrasse. Die Ocean Bungalows haben einen Balkon mit Meersicht.

Sport/Wellness ohne Gebühr Tennis. Täglich ändernde Kurse wie Yoga, WasserAerobic usw. Sport/Wellness gegen Gebühr Reiten, Schnorcheln, Kanu, Fahrradverleih. Wellness: Spa mit Dampfbad, Whirlpool, Lounge und grossem Angebot an Massagen und Schönheitsbehandlungen. Unterhaltung/Aktivitäten Hawaiianische Livemusik, kulturelle Aktivitäten wie Blumenkranz binden, Hula- und Ukulele-Stunden.

ab CHF 380 pro Person/Nacht im Doppel Garden Junior Suite, z.B. am 10.5.21

OGG 0158 13770


MAUI

Hotel Wailea Maui * *** Wailea, 72 Suiten Charakter Dieses kleine Boutiquehotel ist eine Oase für Geniesser, Ruhesuchende und Romantiker, die etwas Spezielles suchen. Erholen Sie sich am Pool und schlendern Sie durch den traumhaften Garten. Lage Idyllisch im Süden von Maui und wunderschön in die Natur eingebettet am Hang gelegen, mit spektakulärer Sicht auf das Meer. Shuttlebus zum Strand. Einrichtung Lobby mit Réception, ausgezeichnetes Restaurant mit italienischen Köstlichkeiten; Fitnesscenter, Yoga, Spa mit

Whirlpool und Sauna, Pool, Poolbar, tropischer Garten mit Hängematten. WLAN. Unterkunft Stilvoll und mit hawaiianischen Elementen eingerichtete Suiten mit Bad, Dusche, WC, Föhn, separatem Wohnbereich, Telefon, TV, iHome-Docking-Station, Safe, Klimaanalge, Kitchenette, Kühlschrank, Balkon oder Terrasse.

ab CHF 352 pro Person/Nacht in der Luxury Garden View Suite, z.B. am 10.5.21

OGG 0148 11455

Royal Lahaina Resort * ** Kaanapali Beach, 447 Zimmer Charakter Eine lockere, angenehme hawaiianische Ambiance, die direkte Strandlage und die tropische Gartenanlage sprechen für dieses Resort. Lage Direkt am nördlichen Teil des langen Kaanapali-Strandes. Einrichtung Lobby mit Réception, Restaurant, 2 Bars, Einkaufspassage, 11 Tennisplätze, Tennis-Proshop, Fitnessraum; 3 Pools, Whirlpool. WLAN. Shuttlebus zum Whaler'sVillage-Einkaufszentrum und nach Lahaina. Allabendliche Luau-Show.

Unterkunft Zimmer im Lahaina Kai Tower mit Bad oder Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, iPod-Docking-Station, Kaffeekocher, Minikühlschrank, Safe, Klimaanlage, Balkon. Die Cottage-Zimmer befinden sich in den Bungalows. Die Kategorien Deluxe Cottage sind renoviert.

ab CHF 135 pro Person/Nacht im Doppel Tower Standard, z.B. am 10.5.21

OGG 0150 20690

Kaanapali Beach Hotel * ** Kaanapali Beach, 432 Zimmer Charakter Inmitten eines prächtigen Gartens liegt dieses seit Jahren beliebte Hotel, das auf Tradition, hawaiianische Kultur und familiäre Atmosphäre grossen Wert legt. Lage Direkt am schönen Kaanapali-Strand. Ca. 10 Fahrminuten nach Lahaina. Einrichtung Lobby mit Réception, 2 Restaurants, Bar, Souvenirgeschäft; kleiner Pool. Gratis-Aktivitäten, z.B. Blumenkranz binden, Hula tanzen. «Aloha Passport» mit Aktivitäten für Kinder. WLAN. Shuttlebus nach Lahaina.

Unterkunft Die Zimmer befinden sich in den Gebäuden Molokai, Lanai, Maui und Kauai. Das Molokai-Gebäude hat keinen Lift. Gemütlich eingerichtet, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, Kühlschrank, Kaffeekocher, Klimaanlage, Balkon oder Gartensitzplatz. Die PremiumZimmer sind neu renoviert.

ab CHF 140 pro Person/Nacht im Doppel Garden View , z.B. am 10.5.21

OGG 0151 15153

2

The Plantation Inn * ** Lahaina, 18 Zimmer Charakter Äusserst gepflegtes und liebevoll geführtes Bed & Breakfast mit gemütlicher und sehr persönlicher Atmosphäre. Der schön gestaltete Poolbereich lädt zum Verweilen ein. Lage Das Haus liegt im Herzen von Lahaina. Diverse Geschäfte, Galerien, Boutiquen und Restaurants sind zu Fuss erreichbar. Ca. 10 Fahrminuten nach Kaanapali Beach. Einrichtung Ausgezeichnetes französisches Restaurant; Gartensitzplatz, Pool mit Whirlpool im üppig bepflanzten Innenhof. WLAN.

3

Infrastruktur des Schwesterhotels Kaanapali Beach kann mitbenutzt werden. Unterkunft Zimmer im traditionellen hawaiianischen Stil mit einem Queensizeoder Kingsize-Bett, Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Minikühlschrank, Safe, Klimaanlage, teilweise mit Balkon oder Sitzplatz.

ab CHF 166 pro Person/Nacht im Doppel, inkl. Frühstück, z.B. am 10.5.21

OGG 0144 26407

HAWAII

165


166

I S L A N D PA C K A G E S , H A W A I I I S L A N D

HAWAII

HAWAII ISLAND Hawaii Island ist die jüngste und mit Abstand grösste der hawaiianischen Inseln. Die regenreiche Ostküste um Hilo besticht durch ihre üppige Vegetation, der Volcanoes National Park mit dem aktiven Kilauea-Vulkan lädt zum Staunen ein und die Westküste mit Badeorten und Stränden der Kohala Coast entlang garantiert für Erholung pur.

Hilo Hapuna Beach Der regnerische Ort im Osten der Insel ver- Dieser feinsandige Sandstrand liegt an der fügt über einen Flughafen und ist das Tor nördlichen Westküste und ist einer der zum Volcanoes National Park. schönsten Plätze auf der Insel. Volcanoes National park Lavafelder, Vulkankrater und Aschekegel prägen diese mystische Landschaft. Wandern Sie im dichten Regenwald dem Kilauea-Iki-Krater entlang und steigen Sie danach auf den Kraterboden hinunter, um den Rückweg in Angriff zu nehmen. Der Rim Drive führt um den Krater und die Chain of Crater Road ist eine von Lavafeldern gesäumte Strasse, welche zum Meer führt, wo je nach Aktivität glühende Lava direkt ins Wasser fliesst. Kailua-Kona Ein buntes, lebendiges Städtchen mit Geschäften, Restaurants und Hotels. Hier befindet sich ebenfalls ein Flughafen.

Mauna Kea Mit 4205 m der höchste Gipfel der Insel und Mekka der Sterngucker. Da die Schotterstrasse für Mietwagen nicht zugänglich ist, empfehlen wir eine geführte Tour. Waimea, Kamuela Dieses Städtchen liegt inmitten hügeliger Weidelandschaften und ist Heimat der Parker Ranch mit über 50 000 Rindern. Puuhonua o Honaunau Diese historische Tempelanlage mit Holzstatuen liegt direkt am Meer und war früher Zufluchtsort für Tabubrecher und Grabstätte für Häuptlinge.

REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf äyx uop REISETYP

PREIS

ab CHF 930 pro Person im Doppel,

HAWAII ISLAND PACKAGE Willkommen auf der Abenteuerinsel. Nur hier finden Sie hawaiianische Cowboys, einen aktiven Vulkan und einen grünen Sandstrand. Ihre private Reiseleitung kennt sich auf dieser Insel besonders gut aus und zeigt Ihnen dies auf einem kurzweiligen Tagesausflug. Und in einer kleinen Gruppe besuchen Sie den Gipfel des Mauna Kea, bestaunen Sonnenuntergang und Sternenhimmel.

z.B. am 10.5.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS HAWAII ISLAND

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles Island Package

1: Hawaii Island Ankunft in Kona, Mietwagenübernahme und Fahrt zum Hotel.

INBEGRIFFEN

2: Hawaii Island Ihre private Reiseleitung führt Sie heute beinahe um die ganze Insel. Die Tour ist an Abwechslung kaum zu überbieten und spannend bis zum letzten Moment. Erkunden Sie Kaffeeplantagen, Lavafelder, Wasserfälle, Regenwald und Ranch-Land.

• 3 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Royal Kona Resort/ Superior: Waikoloa Beach Marriott Resort & Spa) • Privatausflug Inselrundfahrt • Ausflug Mauna Kea Summit & Stars • 4 Tage Alamo-Mietwagen, Kat. Economy

HIGHLIGHTS A Lavafelder im

Volcanoes National Park B Kaffeeplantage C Waipio Valley D Sternenhimmel auf dem Mauna Kea

KOA 7001 RTP001

3: Hawaii Island Schlendern Sie durch das hübsche Städtchen Kailua-Kona oder besuchen Sie den schönen Hapuna Beach. Am Nachmittag geführter Ausflug auf den über 4000 m hohen Mauna Kea. Eindrücklicher Sonnenuntergang mit anschliessender Sternenbeobachtung. 4: Hawaii Island Fahrt zum Flughafen und Mietwagenrückgabe.


HAWAII ISL AND

Westin Hapuna Beach Resort * ***(*) Kohala Coast, 249 Zimmer und Suiten Charakter Das Plus dieses weitläufigen, frisch renovierten Resorts ist die Lage an einem der schönsten Sandstrände von Hawaii Island. Ideal für Strandfans, Ruhesuchende und Golfer. Lage An der Kohala-Küste und direkt am breiten Sandstrand Hapuna Beach. Einrichtung Offene Lobby mit Réception, 2 Restaurants mit mediterraner und hawaiianischer Küche, Terrasse für Frühstücksbuffet, Café, Bar, Einkaufspassage; Fitnesscenter, Spa, Schönheitssalon; Pool mit

Zugang zum Strand, Pool für Erwachsene, 2 Whirlpools. WLAN. 18-Loch-Golfplatz. Unterkunft Frisch renoviert, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Minikühlschrank, Safe, Klimaanlage, Balkon. Die Premier-Ocean-View-Zimmer mit Meersicht befinden sich in der obersten Etage.

ab CHF 305 pro Person/Nacht im Doppel Partial Ocean View, z.B. am 10.5.21

KOA 0129 24398

Waikoloa Beach Marriott Resort & Spa * *** Waikoloa, 297 Zimmer und Suiten Charakter Dieses renovierte Erstklasshotel liegt in einer herrlichen, grosszügig angelegten Gartenanlage an einem palmengesäumten Sandstrand und bietet ein vielseitiges Aktivitätenangebot. Lage An der schönen Kohala-Küste gelegen. Einrichtung Lobby mit Réception, grosse Gartenanlage mit Meerwasserlagune. Restaurant mit amerikanischer und pazifischer Küche. Lounge, Café; Fitnessraum, Joggingpfad, Spa, 2 Pools, davon einer mit Sand-

3

boden, Wasserrutschbahn, Whirlpool. WLAN. Wassersport am Strand. Unterkunft Renoviert, mit schlichter Einrichtung, Bad oder Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, Minikühlschrank, Kaffeekocher, Safe, Klimaanlage, Balkon. Die Kategorie Ocean Front bietet vom Balkon aus eine fantastische Sicht aufs Meer.

ab CHF 166 pro Person/Nacht im Doppel Resort View, z.B. am 10.5.21

KOA 0118 50919

Sheraton Kona Resort & Spa at Keauhou Bay * *** Keauhou, 509 Zimmer Charakter Das Erstklasshotel besticht mit seiner traumhaften Lage, auf einer Lavaklippe mit schöner Sicht auf die Bucht. Lage An der Kona-Küste, 10 Fahrminuten nach Kailua-Kona mit vielen Shops und Restaurants. Einrichtung Lobby, 2 Restaurants, Bar, Café, Shops, Ausflugsschalter; Fitnesscenter, 2 Tennisplätze, Spa, Pool, Wasserrutschbahn, 2 Whirlpools. WLAN. Unterkunft Die eleganten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn,

Telefon, TV, Kaffeekocher, Mini-Kühlschrank, Safe, Klimaanlage, Balkon. Nebst den Kategorien Garden/Mountain View und Ocean View, bietet das Hotel OceanFront-Zimmer mit frontaler Meersicht und teilweise zusätzlich Sicht auf den Pool. Hinweis Kein Strand vorhanden.

ab CHF 148 pro Person/Nacht im Doppel Mountain View, z.B. am 10.5.21

KOA 0138 47966

Courtyard by Marriott King Kamehameha's Kona Beach * ** Kailua-Kona, 452 Zimmer Charakter Mittelklassehotel für ungezwungene Ferien an einer kleinen Sandbucht neben dem Hafen von Kailua-Kona. Ideal gelegen, um den kleinen Ort zu besuchen oder Ausflüge zu unternehmen. Lage Direkt beim Dörfchen Kailua-Kona mit zahlreichen Restaurants gelegen. Einrichtung Grosse Lobby mit Réception, Sitzgelegenheiten; Restaurant mit lokalen Gerichten, Bar; Fitnessraum, Pool, Whirlpool. WLAN. Wassersport am Strand.

Unterkunft Modern, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, TV, Telefon, Kaffeekocher, Minikühlschrank, Klimaanlage, Balkon. Die Standard-Zimmer bieten Sicht auf den Parkplatz und Kailua-Kona. Die Kategorie Ocean Front offeriert frontale Meersicht.

ab CHF 172 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 10.5.21

KOA 0101 15383

HAWAII

167


168

HAWAII ISL AND

HAWAII

Holualoa Inn * **(*) Holualoa, 4 Zimmer, 2 Suiten und 2 Cottages Charakter Dieses aussergewöhnliche Bed & Breakfast im Herzen der Kaffeeplantagen wird auch hohen Ansprüchen gerecht und bietet Ruhe sowie ein ausgezeichnetes Frühstück mit lokalen Produkten. Lage In Holualoa, oberhalb der KohalaKüste. 15 Fahrminuten nach Kailua-Kona. Einrichtung Aufenthaltsraum mit Küche, Essbereich, TV. Cheminée-Raum. Schöne Gartenanlage. Pavillons laden zum Verweilen ein. Pool, Whirlpool. Grill. Dachterrasse mit fantastischer Meersicht. WLAN.

Unterkunft Individuell und liebevoll eingerichtete Zimmer mit exquisitem Design, Bad oder Dusche, WC, Föhn, iPod-Docking-Station, Deckenventilator (keine Klimaanlage). Die Suiten verfügen über einen Wohnbereich. Das Cottage bietet zusätzlich eine Küche, einen Essbereich und eine Terrasse mit Meerblick.

ab CHF 280 pro Person/Nacht im Doppel Orchid, inkl. Frühstück, z.B. am 10.5.21

KOA 0143 519692

Ka'awa Loa Plantation * ** Captain Cook, 5 Zimmer, 1 Suite und 1 Cottage Charakter Liebevoll geführtes Bed & Breakfast mit familiärer Atmosphäre und hawaiianischem Charme an bester Lage. Lage Oberhalb der Schnorchelbucht Kealakekua Bay gelegen. 30 Fahrminuten nach Kailua-Kona. Einrichtung Aufenthaltsraum mit Cheminée. Küche mit Gasgrill zur Benutzung. Tropischer Garten, Terrasse mit Schaukelstühlen, Aussendusche aus Lavastein, Whirlpool. Kleines Geschäft mit lokalen Produkten, auch aus Eigenanbau. WLAN.

2

2

Unterkunft Individuell eingerichtete Zimmer mit Garten- oder Meersicht, teilweise mit Dusche auf der Etage, WC, Deckenventilator (keine Klimaanlage). Die Suite ist grösser und verfügt zusätzlich über ein privates Bad, Radio und iPod-Docking-Station. Das Cottage bietet auch eine Küche und ein TV.

ab CHF 120 pro Person/Nacht im Doppel Ocean View, inkl. Frühstück, z.B. am 10.5.21

KOA 0142 294806

Hale Ohia Cottages * *(*) Volcano Village, 12 Zimmer und Cottages Charakter Historisches, rustikales Bed & Breakfast, welches die Magie des faszinierenden Volcanoes National Park widerspiegelt und ideal gelegen ist. Lage Im Volcano Village gelegen, nur 1,5 km vom Eingang des Nationalparks entfernt. Ca. 45 km zum Hilo-Flughafen. Einrichtung Das Haupthaus und die Cottages liegen in einer grossen und gepflegten Gartenanlage. Kein Restaurant. Verpflegungsmöglichkeiten in der Nähe. WLAN.

Unterkunft Individuell eingerichtete Zimmer, welche sich im Hauptgebäude oder in den Cottages befinden. Sie sind unterschiedlich gross und verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn, Kaffeekocher, Mini-Kühlschrank, teilweise mit Cheminée und Gartensitzplatz.

ab CHF 122 pro Person/Nacht im Doppel Iiwi, inkl. Frühstück, z.B. am 10.5.21

KOA 0140 325685

Volcano Inn * * Volcano Village, 22 Zimmer Charakter Das beliebte Bed & Breakfast, umgeben von einem üppigen Farn-Regenwald, bietet Erholung und Abenteuer in der Natur zugleich. Lage Im Volcano Village gelegen, nur 4,5 km vom Eingang des Nationalparks entfernt. Ca. 45 km zum Hilo-Flughafen. Einrichtung Haupthaus mit Aufenthaltsraum und grosser Terrasse für Frühstück und gemütliches Zusammensein; Whirlpool. Kein Restaurant. Verpflegungsmöglichkeiten in der Nähe. WLAN.

Unterkunft Individuell eingerichtete Zimmer im Haupthaus oder Nebenhaus in unterschiedlichen Grössen mit Bad oder Dusche, WC. Die Premier-Zimmer sind grösser und verfügen über einen Sitzbereich. Die Corner Window Suiten bieten schöne Ausblicke in den Regenwald.

ab CHF 86 pro Person/Nacht im Doppel Bed & Breakfast Room, inkl. Frühstück, z.B. am 10.5.21

KOA 0134 683436


I S L A N D PA C K A G E S , K A U A I

HAWAII

169

KAUAI Die Garteninsel Kauai macht ihrem Namen alle Ehre. Denn die artenreiche und üppige Vegetation der westlichsten und somit ältesten der hawaiianischen Inseln ist unbeschreiblich. Lassen Sie sich von der Gemächlichkeit auf Kauai anstecken, denn die Uhren ticken hier im Allgemeinen etwas langsamer. Es lohnen sich Ausflüge zum Waimea Canyon und zur einzigartigen, nur vom Wasser, zu Fuss oder aus der Luft aus zugänglichen Na-Pali-Küste im Nordwesten der Insel.

Waimea Canyon Diese Schlucht wird auch der «Grand Canyon des Pazifiks» genannt und die vielen Aussichtspunkte der Strasse entlang bieten einen atemberaubenden Blick in die Tiefe. Falls Sie etwas mehr Zeit haben, lohnt sich eine Wanderung. Na-Pali-Küste Eine der schönsten und spektakulärsten Küsten der Welt. Die steilen Felswände lassen sich nur zu Fuss, vom Boot aus oder per Hubschrauber entdecken. Poipu Beach Dieser Strand im Süden der Insel ist einer der schönsten auf Kauai und bietet ein unbeschwertes Badevergnügen. Der Süden gilt im Allgemeinen als der sonnigste und trockenste Teil der Insel.

Kee Beach Der Südseestrand lädt zum Schnorcheln und Baden ein. Zudem ist hier das nördliche Ende der einzigen Strasse und Beginn der Na-Pali-Küste sowie der Ausgangspunkt für Wanderungen. Hanalei Dieser gemächliche und bunte Ort mit einigen Restaurants und Geschäften erinnert ein wenig an die Karibik und liegt im Norden der Insel an der lang gezogenen Hanalei Bay. Coconut Coast Dieser Küstenabschnitt erstreckt sich im Osten von Wailua bis nach Kapaa und bietet eine gute touristische Infrastruktur mit Hotels, Restaurants und Geschäften. Die Strände eignen sich durch die rauen Verhältnisse nur bedingt zum Baden.

REISEART & UNTERKUNFT

lbn rdf äy uo REISETYP

PREIS

ab CHF 790 pro Person im Doppel,

KAUAI ISLAND PACKAGE Verbringen Sie erlebnisreiche Tage auf Kauai. Ihre private Reiseleitung zeigt Ihnen während einem Ausflug die Highlights dieser paradiesischen Insel. Der tropische Norden, der sonnige Süden, idyllische Sandbuchten, Wasserfälle und tiefe Schluchten – all dies an nur einem Tag. Und die schönste aller Küsten bestaunen Sie am nächsten Morgen vom Katamaran aus.

z.B. am 10.5.21

4 TAGE/3 NÄCHTE AB/BIS K AUAI

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles Island Package

1: Kauai Ankunft in Lihue, Mietwagenübernahme und Fahrt zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN

2: Kauai Auf dem heutigen Privatausflug lernen Sie die Highlights der Insel kennen. Sie sehen das Kilauea Lighthouse, die tropische Gegend um Hanalei, die Wailua Falls und Sie besuchen den historischen Ort Hanapepe, Poipu, das Spounting Horn und auch den Waimea Canyon.

• 3 Übernachtungen im Hotel nach Wahl (Standard: Kauai Shores/Superior: Grand Hyatt Kauai Resort and Spa) • Privatausflug Highlights of Kauai • Deluxe Na Pali Half Day Catamaran Tour • 4 Tage Alamo-Mietwagen, Kategorie Economy

HIGHLIGHTS A B C D

Tropische Hanalei Bay Historisches Hanapepe Waimea Canyon Na-Pali-Küste

LIH 7001 RTP001

3: Kauai Am frühen Morgen Fahrt mit dem Mietwagen an die Westküste. Sie unternehmen eine Katamarantour um die steile Na-Pali-Küste aus nächster Nähe zu bestaunen. Beim Schnorcheln sehen Sie die faszinierende Unterwasserwelt. 4: Kauai Erholsame Stunden am Pool. Fahrt zum Flughafen und Rückgabe des Mietwagens. Abreise.


170

K AUAI

HAWAII

Ko'a Kea Hotel and Resort * ***(*) Poipu, 121 Zimmer Charakter Luxushotel für anspruchsvolle Gäste, in der Nähe des berühmten Poipu Beach gelegen. Das Resort zeigt Kauai von seiner schönsten Seite. Lage Im sonnigen Süden der Insel gelegen. Wenige Gehminuten zum schönsten Strandabschnitt von Poipu. Zahlreiche Geschäfte und Restaurants bieten sich im nahe gelegenen Poipu Shopping Village an. Einrichtung Einladende Lobby mit Réception; Restaurant mit schöner Meersicht und vielfältigem Angebot an Fischgerichten und

lokalen hawaiianischen Spezialitäten, Bar, Souvenirgeschäft; Fitnesscenter, Spa, Poolbar, Pool, Whirlpool. WLAN. Unterkunft Modern eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, iPod-Docking-Station, Nespresso-Kaffeemaschine, Kühlschrank, Safe, Klimaanlage, Balkon.

ab CHF 290 pro Person/Nacht im Doppel Garden View, z.B. am 10.5.21

LIH 0127 140060

Sheraton Kauai Resort * *** Poipu, 391 Zimmer Charakter Das beliebte Erstklasshotel bietet ein grosses Wassersportangebot und garantiert für erholsame Strandtage. Lage Direkt am schönen Sandstrand von Poipu im sonnigen Süden der Insel, unweit des Poipu Shopping Village gelegen. Einrichtung Lobby mit Réception, Spezialitäten-Restaurant mit lokaler Küche, weiteres Restaurant mit Aussenbereich, Café, Bar, Souvenirgeschäft, Fitnesscenter; 2 Pools, Whirlpool. WLAN.

Unterkunft Die renovierten Zimmer sind stilvoll eingerichtet, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Kühlschrank, Kaffeekocher, Safe, Klimaanlage, Balkon. Die Kategorie Deluxe Garden View hat Sicht auf die Zufahrtsstrasse und den Garten. Die Deluxe-Ocean-Front-Zimmer bieten traumhafte Meersicht.

ab CHF 230 pro Person/Nacht im Doppel Deluxe 1 King Ocean Front, z.B. am 10.5.21

LIH 0106 21541

Kiahuna Plantation Resort by Outrigger * **(*) Poipu, 333 Zimmer Charakter In einer gepflegten Gartenanlage am Strand liegen diese geschmackvoll eingerichteten Appartements. Ideal für einen individuellen Ferienaufenthalt. Lage Direkt am schönen Sandstrand von Poipu gelegen. Geschäfte und Restaurants liegen in der Nähe. Einrichtung Réception, 1–3-stöckige Wohneinheiten, Restaurant, Ausflugsschalter; Gartenanlage mit Picknick-Plätzen und Grill; Tennis, Fitnesscenter, Pool, Whirlpool, Wasserrutschbahn. WLAN.

Unterkunft Die stilvollen Appartements mit hawaiianischem Dekor befinden sich in verschiedenen Gebäuden und verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, Safe, voll ausgestattete Küche, Deckenventilator (keine Klimaanlage), Balkon oder Gartensitzplatz.

ab CHF 144 pro Person/Nacht im Doppel Garden View 1 Bedroom, z.B. am 10.5.21

LIH 0109 18419

3

Kauai Shores * * Kapaa, 200 Zimmer Charakter Farbenfroh präsentiert sich das einfache, aber hübsche Touristenklassehotel und bietet zudem eine tolle Lage, um mit dem Mietwagen die Insel zu entdecken. Lage An der Ostküste von Kauai, direkt am langen Sandstrand der Coconut Coast und neben dem Coconut Marketplace. Einrichtung Empfangsbereich mit Réception, internationales A-la-carte-Restaurant mit Bar und Sandboden; Minimarkt, Fahrradverleih, Yoga, 2 Pools mit Sonnenterrasse.

2

Unterkunft In frischen Farbtönen eingerichtete Zimmer mit Bad oder Dusche, WC, Föhn; Telefon, TV, Kaffeemaschine, Minikühlschrank, Safe, Klimaanlage, Gartensitzplatz oder Balkon. Die Deluxe-GardenView-Zimmer bieten den Komfort einer Kitchenette.

ab CHF 91 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. am 10.5.21

LIH 0129 15293


L ANAI, MOLOK AI

HAWAII

LANAI & MOLOKAI Die beiden Inseln liegen westlich von Maui und bieten Hawaiireisenden einen weiteren spannenden Einblick in die hawaiianische Kultur und die überwältigende Natur des Aloha Staates. Einst als Ananas-Insel bekannt, wird Lanai heute von Golfern und Ruhesuchenden geschätzt. Verträumt, ländlich, tief in der Tradition verwurzelt und weit entfernt von unserem hektischen Lebensstil – das ist Molokai. Da erleben Sie das ursprüngliche Hawaii. Lassen Sie sich zurückversetzen in der Zeit und geniessen Sie unbeschwerte und erholsame Tage in der Abgeschiedenheit dieser Naturparadiese.

Garden of the Gods Keahiakawelo, auch Garden of the Gods genannt, ist ein unwirklich anmutender, natürlicher Felsengarten am Ende der steinigen Polihua Road (Geländewagen erforderlich). Die Felstürme wirken bei Sonnenuntergang am zauberhaftesten. Kaiolohia Beach Dieser 12 km lange Strand liegt abseits vom Rummel und lädt zu schönen Strandspaziergängen ein. Das Schiffswrack direkt vor der Küste verleiht dem Ort eine surreale Atmosphäre und dem Strand auch den Übernamen Shipwreck Beach. Es ist ebenfalls ein Geländewagen erforderlich.

Kalaupapa Einst eine Lepra-Station und heute eine historische Stätte, welche nur per Maultier oder zu Fuss besucht werden kann. Entlang der hohen Klippen zum Pazifik hinunter zu reiten bleibt in unvergesslicher Erinnerung. Halawa Valley Dieses historische Tal bietet Natur pur und lädt zum Wandern ein. Besonders faszinierend ist der Mooula-Wasserfall. Papohaku Beach Einer der längsten und schönsten Sandstrände auf Hawaii lädt zum Verweilen ein. Im Winter hohe Wellen!

Anreise Lanai City Als Plantagenstadt gegründet, lädt dieser Lanai ist von Maui aus mit der Fähre oder hübsche Ort zum Flanieren und Einkaufen per Flugzeug erreichbar. Molokai ist nur ein. Ebenso lohnt es sich, im Blue Ginger per Flugzeug erreichbar. Café oder im Pele’s Other Garden die regionale hawaiianische Küche zu kosten.

Four Seasons Lanai * **** Hulopoe Beach, 236 Zimmer Charakter Hotel der Luxusklasse, welches keine Wünsche offen lässt. Sowohl Ruhesuchende wie auch Sportbegeisterte oder Familien finden hier den perfekten Ferienort. Lage Das gediegene Erstklasshotel liegt etwas oberhalb des Strandes an der Hulopoe Bay. Vom Flughafen und von Lana’i City ist das Hotel etwa 15 Minuten entfernt. Einrichtung 4 Restaurants, 2 Lounges, Café, Shops, Miniclub, Fitnesscenter, Spa; 18-Loch-Golfplatz von Jack Nicklaus; Pool, zwei Whirlpools. WLAN.

Unterkunft Luxuriöse Zimmer mit Bad oder Dusche, Föhn, Telefon, Flachbildschirm-TV, Kaffeekocher, Minibar, Safe, Klimaanlage, Balkon oder Terrasse. Kategorie Garden View mit Gartensicht, Partial-Ocean-ViewZimmer mit seitlicher Meersicht und OceanView-Zimmer mit Meersicht.

ab CHF 745 pro Person/Nacht im Doppel Garden View, z.B. am 10.5.21

LNY 0103 22842

Hotel Molokai * ** Kaunakakai, 50 Zimmer Charakter Charmantes Hotel im polynesischen Stil, an direkter Strandlage und umgeben von einer tropischen Gartenanlage. Der «Aloha-Spirit» ist allgegenwärtig. Lage Das Hotel liegt am schmalen Kamiloloa-Strand. Im nahe gelegenen Ort Kaunakakai finden sich Restaurants und kleine Geschäfte. Einrichtung Direkt am Meer gelegenes Restaurant, Lounge; Fahrradverleih; Pool, Hängematten im Palmengarten. WLAN.

Unterkunft Zimmer in Bungalows, mit polynesischem Dekor, Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, TV, DVD-Spieler, iPodDocking-Station, Kaffeekocher, Mini-Kühlschrank. Garden-View-Zimmer mit Gartensitzplatz. Deluxe-Garden-View-Zimmer mit Kitchenette und Balkon.

ab CHF 120 pro Person/Nacht im Doppel Garden View, z.B. am 10.5.21

MKK 0106 41242

171


BAHAMAS Es ist nicht nur die herzliche Gastfreundschaft der Bahamaer, die jeden sofort überzeugt. Traumhaft schön sind die kilometerlangen weissen Sandstrände, das glasklare Meer und die bunte Unterwasserwelt an den unzähligen Korallenriffen. Geniessen Sie ausgewählte Hotels, ein vielfältiges Sportangebot und Nachtleben, aber auch verträumte Einsamkeit. Ein Stück Paradies erwartet Sie, denn es heisst nicht umsonst «It’s better in the Bahamas».

TIPP VOM SPEZIALISTEN F. DI CANIO Besuchen Sie den «Pink Sands Beach» auf Harbour Island. Für mich zählt dieser zu den schönsten Stränden auf den Bahamas. Der rosafarbene Höhepunkt entsteht nach dem Sonnenuntergang.


RUNDREISEN REISEART & UNTERKUNFT

REISETYP

l b n rdf

ä y uo

BAHAMAS

173

PREIS

ab CHF 2676 pro Person im Doppel, z.B. vom 27.5.–6.8.21

THE 3 ISLAND HOPPER Erleben Sie mehrere Inseln und Kulturen der Bahamas zusammengeführt auf einer Reise. Hier werden Ihre Träume wahr! Kristallklares Wasser, weisse Sandstrände und eine vertraute Einsamkeit lassen keine Wünsche mehr offen. Lassen Sie sich von den Bahamas anstecken, lehnen Sie sich zurück und geniessen Sie ein unvergessliches Ferienerlebnis.

BAHAMAS Nassau

5

1

6

Cat Island

3

Exuma 4

Long Island

10 TAGE/9 NÄCHTE AB/BIS NASSAU Täglich als individuelle Rundreise

REISEPROGR AMM NACH TAGEN 1: Nassau–Exuma Nach Ankunft in Nassau (nicht später als 15.30 Uhr) Anschlussflug nach Exuma. 2–3: Exuma Versuchen Sie Ihr Glück beim Hochseefischen, mieten Sie ein Boot, besuchen Sie die berühmte Stocking Island, überqueren Sie den wunderschönen, atemberaubenden Hafen von Elizabeth oder entspannen Sie einfach am Strand oder am Pool vom Hotel. 4: Exuma–Long Island Nehmen Sie vom Hotel ein Taxi zurück an den Flughafen von George Town und geniessen Sie einen kurzen 25-minütigen Flug nach Stella Maris, Long Island, mit Captain Joel von Stella Maris Flight Services und seinem zweimotorigen 6-Passagier-

INBEGRIFFEN

HIGHLIGHTS

• 9 Übernachtungen inklusive Frühstück in 3 verschiedenen Hotels • Inlandflüge zwischen den 3 Inseln und Nassau • Transfers vom Flughafen–Hotel und zurück auf Long Island & Great Exuma (auf Cat Island nicht inkludiert)

A B C D E F

Flugzeug. Die Aussicht auf die Sandbänke und die verschiedenen Farben des Ozeans sind einmalig. Kurzer Transfer zum Stella Maris Resort. Profitieren Sie hier von tollen Schnorchel- und Tauchmöglichkeiten, geniessen Sie den natürlichen Ozeanpool oder bräunen Sie sich an den verschiedenen Naturstränden.

Village. Geniessen Sie Ihren Aufenthalt im gemütlichen, rustikalen, abgeschiedenen und romantischen Hotel an einem langen Privatstrand.

5–6: Long Island Entdecken Sie auf der inkludierten Schnorcheltour die Unterwasserwelt der Bahamas. Ein einzigartiges Zusammenspiel vieler Farben. 7: Long Island–Cat Island Inkludierter Transfer zurück zum Flughafen. 20-minütiger Flug nach New Bight, Cat Island, mit dem hoteleigenen Privatflugzeug. 5-minütiger Transfer (nicht inkludiert) ins Hotel Fernandez Bay

Stocking Island Thunderball Grotto Schwimmende Schweine Deans Blue Hole Cat Island Mount Alvernia

8–9: Cat Island Entspannen Sie sich an Ihrem letzten Tag am hoteleigenen Privatstrand. 10: Cat Island–Nassau Transfer zum Flughafen und Sky-Bahamas-Flug zurück nach Nassau. Die Ankunft erfolgt um ca. 11 Uhr. Vervollständigen Sie Ihren Bahamas-Aufenthalt mit weiteren Nächten auf Nassau oder Paradise Island.

NAS 7002 RTP002


I S L A N D PA C K A G E S , N E W P R O V I D E N C E , N A S S A U, PA R A D I S E I S L A N D

1 74

BAHAMAS

NEW PROVIDENCE, NASSAU UND PARADISE ISLAND Nassau ist die Hauptstadt der Bahamas und liegt auf der Insel New Providence. Zusammen mit der Nachbarinsel Paradise Island vereinen die beiden Inseln auf bezaubernde Weise traditionelle und moderne Elemente. Das Inselpaar wahrt sich einen ausgeprägten Mix aus internationalem Glamour des 21. Jahrhunderts, dem Charme der alten Welt und tropischer Gelassenheit und gibt Urlaubern damit die Freiheit, alles zu tun – oder einfach zu entspannen und das süsse Nichtstun zu geniessen.

Hauptstadt Nassau Nassau, die Hauptstadt der Bahamas, liegt auf der 33 km langen Insel New Providence. Nassau ist eine typisch karibische Stadt und belebtester Teil der Bahamas. Der historische Stadtkern mit kolonialer Architektur und moderner touristischer Infrastruktur bietet jede Art von Entertainment gleich neben schönen Stränden wie Cable Beach und Cabbage Beach. Der natürliche Hafen Nassaus wird von Paradise Island geschützt, was ihn zu einem perfekten Anlaufhafen für alle Kreuzfahrtgesellschaften macht. Dementsprechend geschäftig kann es auf Bay Street und Russel Square auch zugehen. Auf New Providence leben derzeit 250 000 Menschen, zwei Drittel der Gesamteinwohner der Bahamas. In Nassau Downtown, Cable Beach und Paradise Island herrscht auch die grösste Hotelvielfalt. Paradise Island ist berühmt für die grösste Hotelanlage der Bahamas, das spektakuläre Atlantis.

Cable Beach Dieser Strand ist weltberühmt für fabelhaften Sand und kristallklares Wasser. Mit einem 2,5 km langen Strandabschnitt mit erstklassigen, luxuriösen Resorts, einem Golfplatz, tollem Nachtleben und dem grössten Casino der Bahamas erstreckt sich hier der ultimative Spielplatz für Spass am Meer. Kultur & Kulinarik Auf einer Food-Tour durch die Hauptstadt Nassau werden Ihnen die unterschiedlichsten Köstlichkeiten serviert. Lernen Sie durch die kulinarischen Spezialitäten mehr über die Geschichte und Kultur der Bahamas kennen. Auf diesen Inseln findet man eine hohe Anzahl an Top-Restaurants und lokalen Küchen. Nicht verpassen: Bahamian Conch Salad! Sport Hier wird einem alles geboten. Tauch-, Schnorchel-, und Angelausflüge, Golfen, unzählige Wassersportmöglichkeiten.

REISEART & UNTERKUNFT

ln rf äyx uop REISETYP

PREIS

BAHAMAS ISLAND PACKAGE Die Bahamas bestehen aus einer Kette von über 700 malerischen Inseln im Atlantischen Ozean, die südöstlich von Florida liegen. Die Hauptstadt der Bahamas ist Nassau auf der Hauptinsel New Providence. Begeben Sie sich auf Entdeckung dieser sagenumwobenen Inselwelt.

ab CHF 2023 pro Person im Doppel, z.B. am 1.6.21

3 TAGE/2 NÄCHTE AB/BIS NASSAU

REISEPROGR AMM NACH TAGEN

Täglich als individuelles City Package

1: Nassau Ankunft in Nassau und individueller Transfer zu Ihrem Hotel.

INBEGRIFFEN • 2 Übernachtungen im Sandals Royal Bahamian • Tagesausflug Exuma Escapes Swimming Pigs

HIGHLIGHTS A B C D

Nassau Exuma-Cays Insel der Leguane Schwimmende Schweine

NAS 7100 RTP100

2: Nassau Eindrückliche Bootsfahrt zu den Exuma-Cays und der Insel der Leguane (ca. 1,5 Std. Fahrzeit). Nach dem Besuch geht es weiter mit einer rasanten Fahrt zu den berühmten schwimmenden Schweinen. Danach geniessen Sie ein köstliches Mittagessen im berühmten Staniel Cay Yacht Club. Anschliessend begeben Sie sich zur Haifischlagune und zurück nach Nassau. 3: Nassau Nutzen Sie die letzten Stunden für einen Strandbesuch und tanken Sie Sonne an den weissen Sandstränden und am glasklaren Meer.


N E W P R O V I D E N C E , N A S S A U, PA R A D I S E I S L A N D

The Ocean Club, A Four Seasons Resort * **** Paradise Island, 105 Zimmer Charakter Dieses exklusive und elegante Hotel gehört zur internationalen Spitzenklasse. Lage Direkt am kilometerlangen Traumstrand von Paradise Island gelegen. Einrichtung Lobby und Loungebar; Gourmetrestaurant, A-la-carte-Restaurant mit moderner Kochkunst, Snack-/Poolbar, Café; Bibliothek/Videothek, Boutique. 2 Pools, weitläufige Terrassengärten à la Versailles. WLAN. Unterkunft Im Hartford Wing befinden sich die Doppelzimmer Garden View mit Bad, Dusche, WC, Föhn, Bademantel; Telefon, Kingsize-Bett, TV, DVD-/CD-Player, iPod-Docking-Station, Minibar, Safe, Sitzecke, Deckenventilator, Klimaanlage. Balkon oder Terrasse mit Gartensicht.

Sport/Wellness ohne Gebühr 6 Tennisplätze, modernes Fitnesscenter mit neusten Geräten, Pilates, Yoga- und Kinesis-Lektionen, Fahrradverleih; Schnorchelausrüstung. Sport/Wellness gegen Gebühr Wellness: Im asiatischen Stil erbautes Spacenter, bestehend aus acht balinesischen Villen und Schönheitssalon mit einer grossen Auswahl an Massagen, Körper- und Schönheitsbehandlungen sowie diversen Wohlfühlprogrammen. Golf: Der vom bekannten Architekten Tom Weiskopf konzipierte 18-Loch-Golfplatz liegt 1,5 km entfernt.

ab CHF 260 pro Person/Nacht im Doppel Garden View, z.B. vom 1.6.–31.10.21

NAS 0131 18189

Sandals Royal Bahamian * **** Nassau, 404 Zimmer Charakter Das erstklassige Sandals Resort bietet alle Voraussetzungen, um herrliche Ferientage zu verbringen. Lage Direkt am bekannten, schneeweissen Cable Beach gelegen. Einrichtung 10 Restaurants, 8 verschiedene Bars, 2 Pools und 3 Whirlpools. Auf der vorgelagerten Privatinsel (Bootstransfer inkl.) können Sie sich tagsüber am Pool oder am Strand ausruhen. Unterkunft Alle geschmackvollen Zimmer sind auf verschiedene Häuser verteilt. Sie haben 1 Kingsize-Bett, Bad, Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Telefon, TV, iPodDocking-Station, Radio, WLAN (gratis), Safe und Minibar gefüllt mit Softdrinks, Wasser, Säfte, Bier und Wein.

Sport/Wellness ohne Gebühr Tennis, Fitnesscenter, Billard, Basketball, Darts, Tischtennis, Shuffleboard, Beachvolleyball, unbegrenzte Anzahl Tauchgänge für lizenzierte Taucher, Schnorcheln, Windsurfen, Kajak, Segeln und diverse motorisierte Wassersportarten. Mahlzeiten/Getränke All inclusive: alle Mahlzeiten und Snacks, in allen Restaurants, alkoholfreie und alkoholische Getränke. Hinweis Paare ab 18 Jahren willkommen. Der Transfer vom Flughafen Nassau ins Resort und zurück ist inbegriffen.

ab CHF 410 pro Person/Nacht im Doppel Balmoral Premium, mit all inclusive, vom 1.4.–31.7.21, mind. 3 Nächte

NAS 0105 21025

Grand Hyatt at Baha Mar * *** Nassau, 1800 Zimmer und Suiten Charakter Erstklassiges Hotel und Teil des eindrücklichen Baha Mar Resorts, welches die perfekte Kulisse für abwechslungsreiche Urlaubstage bietet. Lage Direkt am weissen Sandstrand von Cable Beach. Einrichtung Empfangsbereich mit Réception und WLAN (gratis). Für das leibliche Wohl sorgen 23 unterschiedliche Restaurants mit internationaler, asiatischer, mediterraner und amerikanischer Küche. Im Aussenbereich befinden sich 6 Pools mit Sonnenterrasse und Pool-/Snackbars. Unterkunft Die Zimmer im Grand Hyatt sind elegant und modern ausgestattet und in hellen Farben gehalten. Sie verfügen über Bad, Dusche, WC, Föhn, Bademantel, Telefon, TV, Safe, Kaffeekocher, Minibar, Klimaanlage.

Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter. Sport/Wellness gegen Gebühr 9 Tennisplätze. Diverse Wassersportmöglichkeiten am Strand. Wellness: Spa mit grossem Angebot an Massagen und Schönheitsbehandlungen. Golf: 18-Loch-Golfplatz «Royal Blue at Baha Mar». Unterhaltung/Aktivitäten Casino, Nachtclub. Für Kinder Miniclub für Kinder von 3 bis 12 Jahren, Spielplätze, Kochkurse und diverse weitere Aktivitäten.

ab CHF 115 pro Person/Nacht im Doppel Grand King, z.B. vom 12.4.–15.8.21

NAS 0106 406115

BAHAMAS

175


176

ELEUTHERA, HARBOUR ISLAND

BAHAMAS

ELEUTHERA UND HARBOUR ISLAND Eleuthera ist griechisch und bedeutet «Freiheit». Von endlosen Ananasfeldern über weiss- und rosafarbene Sandstrände bis hin zu einsamen Buchten und kilometerlangen Küsten: Mit diesen Reichtümern definieren Eleuthera und Harbour Island die Schönheit der Bahamas. Ein Grossteil der Architektur und Lebensweise wurde von britischen Einwanderern beeinflusst, die sich im 18. Jahrhundert hier niederliessen. Wenn Sie die Bahamas besuchen, sollten Sie Eleuthera und Harbour Island nicht verpassen.

Ananas Mrs. Diane Thompson oder «Lady Di», wie sie liebevoll genannt wird, gilt als eine der besten Ananasbäuerinnen Eleutheras. Strände Diese lebhafte und fröhliche Dame lebt für Wunderschöne Sandstrände, die man teil- ihre Ananasfelder. Die Ananas war schon weise nur für sich in Anspruch nehmen immer Eleutheras bekanntestes Produkt. kann. Sehenswerte Strände auf Eleuthera: Das Aussehen und der Geschmack dieser Twin Cove Beaches, Casuarina Bay, Tippy’s exotischen Frucht zieht Einheimische und Beach, Poponi Beach, Ten Bay Beach und Besucher gleichermassen an. Übernachten Savannah Sound Beach. Auf Harbour Island Sie im Pineapple Fields Resort. nicht verpassen sollte man: «Pink Sands Anreise Beach», ein eindrücklicher rosafarbener Sandstrand, der bei Sonnenuntergang Die beiden Inseln erreicht man bequem per seine volle Farbpracht entfacht. Übernach- Flugzeug. North Eleuthera International ten Sie im Coral Sands Hotel direkt am Airport, Governor’s Harbour International rosafarbenen Strand. Aiport und Rock Sound International Airport stehen bei der Anreise zur Auswahl. Glass Window Bridge Nach Harbour Island erfolgt die Anreise An diesem Punkt der Insel trennt die Glass- über North Eleuthera International Airport. Window-Brücke den wilden, dunkelblauen Um sich auf der Insel fortzubewegen, Atlantik vom türkisfarbenen karibischen mietet man am besten ein Auto, einen Meer. Definitiv ein Fotostopp wert. Roller, ein Fahrrad oder einen Golfwagen. Ideal für Schnorchler, Taucher, Strandferien, Ruhesuchende und Paare.

Coral Sands Hotel * **(*) Pink Sands Beach, 46 Zimmer und Cottages Charakter Charmantes Hotel direkt am rosafarbenen Strand. Ideal für Romantiker und Ruhesuchende. Lage Direkt an einem der schönsten Strände der Welt auf Harbour Island gelegen. Einrichtung Lobby mit Réception, WLAN (gratis), Lounge und Bar; Boutique, gutes A-la-carte-Restaurant mit Terrasse und schönem Blick auf den Garten. Mittagessen wird im Strand-Bistro über dem Meer serviert.

Unterkunft Die Doppelzimmer Standard mit Balkon verfügen über Dusche, WC, Föhn; TV, Telefon, iPod-Docking-Station, WLAN (gratis), Klimaanlage, Minikühlschrank, Safe und Bügeleisen/-brett. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnessraum, Schnorcheln, Kajak, Tennis.

ab CHF 296 pro Person/Nacht im Doppel Standard, z.B. vom 1.6.–28.8.21

ELH 0105 10786

Pineapple Fields Resort * ** Governor's Harbour, 32 Zimmer Charakter Das Hotel liegt inmitten tropischer Vegetation direkt am atlantischen Ozean. Die überschauliche Anlage mit dem freundlichen Personal lädt zu unkompliziertem Urlaub ein. Lage Das hübsche Mittelklasseresort liegt direkt am weissen Sandstrand von Eleuthera. Einrichtung Das Restaurant Tippy's ist weitherum bekannt für seine gute Küche. Geniessen Sie die täglich wechselnde Speisekarte und jeden Samstag Livemusik.

Unterkunft Die 1-Bedroom-Zimmer verfügen über eine Küche, Terrasse oder Balkon mit Gartensicht. Die Zimmer im Obergeschoss verfügen teilweise über eingeschränkte Meersicht. Sport/Wellness gegen Gebühr Schnorchelausrüstung, Kajaks, Fahrräder.

ab CHF 142 pro Person/Nacht im 1-Bedroom-Zimmer, z.B. vom 12.4.–20.12.21

ELH 0102 144002


ANDROS ISLANDS

ANDROS ISLAND Mit ihren 6000km2 Fläche ist Andros die grösste Insel der Bahamas. Gleichzeitig ist sie auch die am wenigsten erforschte und somit unberührteste Insel. Mangrovenwälder, Sümpfe, Süsswasserseen und Pinienwälder prägen das Landschaftsbild. Die Insel ist ebenso ein Paradies für Taucher und Schnorchler.

Andros Die grösste Insel der Bahamas und zugleich die am wenigsten erforschte misst eine Länge von 160 km und eine Breite von 65 km. Das Leben auf Andros spielt sich an der Ostküste ab, von Morgans Bluff im Norden bis hin zu Mars Bay im Süden. In den Dutzend Siedlungen leben ca. 8000 Einwohner.

Andros Batik Factory Bekannt ist Andros auch für ihre AndrosiaBatik: farbenfrohe, auf der Insel gefertigte Stoffe. Die Stoffe werden gleich neben der Fabrik verkauft oder in kleinen Einkaufsläden in den Dutzend Siedlungen. In der Fabrik werden Führungen und Kurse angeboten, um die Kunst der Batik zu erlernen.

Ideal für Anreise Bonefishing (Paradies für Angler), Taucher Auf Andros gibt es vier Flughäfen. Die zwei und Schnorchler (Blue Holes, Riffe) sowie bekanntesten Flughäfen sind der AndrosTown-Flughafen im Zentrum der Insel und Naturfreunde (Mangrovensümpfe). der Flughafen in Congo Town, im Süden der Andros Barrier Reef Insel. Die Flugverbindungen finden ab NasVor der Ostküste Andros' befindet sich das sau statt. Vereinzelt gibt es auch Charterdrittgrösste Riff der Welt. Die Riffe bieten flüge ab Fort Lauderdale, Florida. eine riesige Vielfalt und Schönheit der Unterwasserwelt für Taucher und Schnorchler zugleich. Auch das so genannte Bonefishing (Fliegenfischen) wird vor Andros praktiziert. Die Insel zählt als Paradies für Angler.

Tiamo Resort * **** Congo Town, 13 Villen Charakter Das exklusive Stückchen Para- gen Gebühr) Minibar, Tee-/Kaffeekocher, dies ist der ideale Rückzugsort für Gäste, Safe sowie Klimaanlage. welche auf der Suche nach erholsamen Sport/Wellness ohne Gebühr FitnessStrandferien sind. raum, Kanu, schwimmende Cabanas, StehLage Das Tiamo Resort liegt auf der Insel paddel, Schnorchelausrüstung, Trimarane. South Andros. Einrichtung Réception, Bar, Souvenirgeschäft, Conciergeservice. Gourmetrestaurant mit Terrasse. Pool mit Liegeterrasse. Unterkunft Die Villen verfügen über ein ab CHF 238 pro Person/Nacht im Doppel Schlafzimmer mit Kingsize-Bett, ein Bade- Sunset, z.B. vom 1.5.–31.8.21 zimmer mit Dusche, WC, Föhn; WLAN (ge- TZN 0101 91637

Kamalame Cay * **** Andros, 30 Zimmer und Suiten Charakter Das verträumte Resort am einsamen Traumstrand bietet unbeschwerte Urlaubstage und ist ideal für Gäste, die Abgeschiedenheit und Ruhe suchen. Lage Charmantes Erstklasshaus auf einer Privatinsel. Einrichtung Im gemütlichen «Great House» werden sämtliche Mahlzeiten serviert. Boutique; Pool mit Tiki-Bar. WLAN. Unterkunft Die traditionell eingerichteten Zimmer verfügen über Bad oder Dusche, WC, Föhn, Bademantel; Telefon, Nes-

presso-Kaffeemaschine, iPod, Minibar, Safe, Deckenventilator und Klimaanlage. Sport/Wellness gegen Gebühr Tennis; Verleih von Fahrrädern, Kajaks und Golfcards; Tauchshop; Marina. Wellness: hübsches Spa über dem Meer erbaut.

ab CHF 400 pro Person/Nacht im Beach Bungalow, mit Frühstück, z.B. vom 1.5.–31.8.21

ASD 0100 48191

BAHAMAS

177


178

THE EXUMAS

BAHAMAS

THE EXUMAS Die meisten der 365 Inseln der Exumas sind noch heute weitgehend unbewohnt und ein idealer Ausgangspunkt für Segeltörns. Gleichzeitig locken die Inseln mit traumhaften Stränden und glasklarem karibischem Wasser. Hier entsteht ein absolutes Robinson-Crusoe-Feeling.

The Exumas Eine Inselkette von ca. 365 Inseln gehört zu «The Exumas», auch Exuma Cays genannt. Diese faszinierenden, meist unbewohnten Inseln zählen zu den schönsten Bade-Hotspots der Welt. Die Hauptinsel Great Exuma ist mit 60 km die längste und grösste Insel der Exumas, auf der etwa 7000 Menschen leben. Davon ca. 1400 in der Hauptstadt George Town. Ideal für Segler, Abenteurer, Entdecker, Sonnenanbeter. Strände Auf den Exumas sind die Strände noch etwas weisser und das Meer noch etwas klarer. Traumstrände sind Coco Plum Beach, Tropic of Cancer Beach, Forbes Hill Beach und noch viele mehr auf den unbewohnten Inseln der Exumas. Auch das Sandals Emerald Bay Resort bietet einen langen, feinsandigen weissen Strand.

Schwimmende Schweine Besuchen Sie die weltberühmten schwimmenden Schweine auf Big Major Cay. Es werden täglich Ausflüge zum Pig Beach angeboten. Ein einmaliges Erlebnis! Compass Cay Schwimmen Sie mit den Nurse Sharks (Ammenhaie) auf Compass Cay. Ein beliebtes Ausflugsziel und auch in Kombination mit den schwimmenden Schweinen buchbar. Nichts für schwache Nerven. Anreise Great Exuma kann man bequem per Flugzeug erreichen. Ab Florida oder Atlanta gibt es meist Direktflüge nach George Town oder Exuma International Airport auf Great Exuma. Die meisten Flüge sind allerdings auch hier mit einem Umstieg in Nassau verbunden. Der Hotelschwerpunkt liegt auf Great Exuma.

Sandals Emerald Bay * **** Emerald Bay, 249 Zimmer und Suiten

Charakter Das All-inclusive-Resort für Erwachsene besticht durch einen paradiesischen Strand, Eleganz und erstklassigen Service. Lage Direkt am langen, weissen und feinsandigen Strand der Emerald Bay. Die Strände der Insel gehören zu den schönsten der Welt. Der Flughafen Georgetown ist ca. 11 km entfernt. Einrichtung Elegante Empfangshalle mit Réception, Conciergeservice, WLAN (gratis). 7 A-la-carte-Restaurants, eine Pizzeria, Buffetrestaurant (Frühstück und Mittagessen), Strandrestaurant mit frischem Angebot an Meeresfrüchten, französisches Café, Poolbar sowie 5 Bars; Souvenirgeschäft. Weitläufige und gepflegte Aussenanlage mit 2 Pools, 2 Whirlpools und Sonnenterrasse. Unterkunft Alle Zimmer und Suiten sind mit edlen Materialien und in warmen Farben eingerichtet und verfügen über Bad, Dusche, WC, Doppelwaschbecken, Schminkspiegel, Föhn, Bademantel; Kingsize-Bett, TV, Telefon, iHome-Wecker, Minibar (Softdrinks und alkoholische Getränke gratis), Safe, Klimaanlage, Bügeleisen/-brett und Balkon. Die Doppelzimmer

Beach House Luxury Club Level widerspiegeln den Kolonial-Stil und verfügen nebst der Grundausstattung über raumhohe Fenster mit Blick auf den tropischen Garten. Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage. Sport/Wellness ohne Gebühr Fitnesscenter, ausgewählte Fitnesskurse, Tennis, Volleyball, Hufeisen werfen, Boccia, Krocket, Billard; Kajak, Windsurfen, Segeln, Stehpaddeln, geführte Schnorchel- und Tauchtouren, unlimitierte Tauchgänge für zertifizierte Taucher. Golf: 18-Loch-Championship-Golfplatz (Par 72). Green Fees inklusive. Sport/Wellness gegen Gebühr Tauchkurse. Wellness: exklusives Red Lane Spa mit einer Auswahl an Massagen und Schönheitsbehandlungen. Hinweis Für Paare (ab 18 Jahre). Der Transfer vom Flughafen Georgetown ins Resort und zurück ist inbegriffen. Gratis Hochzeitspakete auf Anfrage zubuchbar.

ab CHF 415 pro Person/Nacht im Doppel Beach House Club Level, mit all inclusive, vom 1.4.–30.6.21, mind. 3 Nächte

GGT 0103 38128


LONG ISL AND

LONG ISLAND Das perfekte Urlaubsziel für Naturliebhaber, Abenteurer und alle, die Abwechslung lieben. Die Insel ist 130 k m lang und nur ca. 6 k m breit. An der Ostküste der wilde Atlantische Ozean und im Westen das wunderschöne Karibische Meer. Von Norden nach Süden führt der sogenannte Queen’s Highway über die ganze Insel. Die Sehenswürdigkeiten erreicht man meistens nur über Schotterstrassen.

Ideal für Taucher, Erholungsuchende und Strandliebhaber. Gerade mal 10 000 Touristen pro Jahr suchen Long Island auf. Ein absoluter Geheimtipp für einen unvergesslichen Strandurlaub mit Robinson-Crusoe-Feeling. Strände Kilometerlange feine weisse und rosafarbene Sandstrände zieren die Küste von Long Island. Einzigartig, sehr zu empfehlen und ein absolutes Muss für Strandliebhaber, sind der Strandabschnitt vor dem Cape Santa Maria Resort und der einsame, traumhafte weisse Sandstrand beim Columbus Point im Norden der Insel.

Columbus Point Im nördlichsten Teil der Insel findet man den Columbus Point. Hier strandete einst im Jahr 1492 der Seefahrer Christoph Kolumbus. Ihm zu Ehren wurde hier ein gigantisches Denkmal errichtet: ein mächtiges weisses Kreuz auf der Klippe über dem Meer.

Anreise Erfolgt über Nassau. Tägliche Flugverbindungen ab Nassau nach Long Island. Flugzeit ca. 1 Std. Auf Long Island gibt es zwei Flughäfen: Stella Maris Airport und Deadman’s Cay Airport. Zwingend vorher abklären, welchen Flughafen man anfliegen will. Auf der Insel bewegt man sich am Dean’s Blue Hole besten mit einem Mietwagen fort. Man Mit 202 m Tiefe ein faszinierendes, spek- kann die Fahrzeuge in den Hotels oder auch takuläres und magisches Naturwunder. bei kleineren Mietwagenfirmen vor Ort Dean’s Blue Hole liegt in einer Bucht west- mieten. Zur perfekten Erkundung der Insel lich von Clarence Town auf Long Island. Es empfehlen wir einen Geländewagen. gehört zu den tiefsten Blue Holes der Welt.

Cape Santa Maria Beach Resort * ** Cape Santa Maria, 20 Bungalows

Charakter Zauberhaftes, familiäres Resort mit Haupthaus und Beachfront Bungalows im Kolonialstil an einem der traumhaftesten Sandstrände der Welt. Lage Am Nordende der Insel, am 6 km langen, puderfeinen Strand. Ca. 20 km vom Flughafen Stella Maris (SML) entfernt. Die Insel ist gut erreichbar, ca. 45 Flugminuten nach Nassau. Einrichtung Réception, Restaurant, Lounge, Bibliothek, Souvenirgeschäft, kleiner Fitnessraum. WLAN. Unterkunft Hell und freundlich, direkt am Sandstrand, mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Safe, Kaffeekocher, Kühlschrank, Klimaanlage, Deckenventilator, grosser Veranda. 2-Bedroom-Villen: Im zweistöckigen Gebäude mit voll ausgestatteter Küche und allem erdenklichen Komfort. Sport/Wellness ohne Gebühr BoogieBoards, Kajak, Fahrräder. Sport/Wellness gegen Gebühr Hobie-Cat, Schnorchelausrüstung, Tauchen, Segeln, Hochseefischen, Mietwagen- und Bootsverleih.

ab CHF 184 pro Person/Nacht im Bungalow Beachfront, vom 1.5.–31.8.21

SML 0102 9669

BAHAMAS

179


bNuo Dckraemtalisathamas in theWBE LOVE TRAVEL

atTenTtMioInT !S!C! HWEINEN LUS IMMEN?nd UnverZU SCHW tig es u as E in zig ar

et w ei nfa ch Wo lle n S ie m ü ss en S ie tu n? Dan n u n d ei n e es h en ic sl ch u es g B ea ch b es ig P n te b ei le b en d en d en b el ie h lr ei ch en fr za en d ab t! it m Runde S ch w ei n g eh h w im m en . sc en n ei w S ch

BAHAMA MAMA H ON THE BE AC

sort Der perfekte tropische Zuflucht gen. mit traumhaften Sonnenuntergän gs rgan unte Während des Sonnen kommt auf Harbour Island der Kon s and dstr San igen farb pink trast des ker zum türkisblauen Wasser noch stär Ort r tige igar zur Geltung. Ein einz für entspannte Urlaubstage.

L NE RVE NK I T ZE GESUCn SpHruTng ? in da s 20 2 m

wow!

Wag en Si e de br ei te «D ea n’s tie fe un d 10 0 m nl ic he r n au ss er ge wöh Bl ue H ol e». Ei de m nk da ei be nb O rt , de r au ch ne nd Sa en ss ei w n de atem be ra ub en ho le n Er d ts pa nn en un stra nd zu m En ei nl äd t.

uniNspirIert?

Wir haben noch viele weitere Reisetipps für Sie! Melden Sie sich bei uns.

AYE AYE, CAPTAIN!

Die Bahamas wollen entdeckt werden, am besten während einer Segeltour. Geniessen Sie die absolute Freiheit und schreiben Sie Ihr eigenes Abenteuer!


MOTORHOMES USA Lieben Sie die Natur, Lagerfeuerstimmung, Unabhängigkeit, ein bisschen Abenteuer und viel Freiheit, möchten aber auf einen gewissen Komfort nicht verzichten? Ferien im rollenden Zuhause ermöglichen es Ihnen, USA und Kanada in Ihrer eigenen Privatsphäre zu entdecken und noch vieles mehr. Seit über 30 Jahren arbeitet Travelhouse mit renommierten Motorhome-Anbietern vor Ort zusammen, kennt die Fahrzeuge und weiss, welcher Partner die besten Vorteile bietet.

TIPP VON DER SPEZIALISTIN C. SCHEER Erleben Sie die originale «Route 66» im Frühjahr, wenn die Wüste blüht. Einer der schönsten Abschnitte befindet sich zwischen Ludlow (Kalifornien) und Lake Havasu (Arizona).


182

MOTORHOMES

USA

MOTORHOMES USA Ferien mit dem Wohnmobil bedürfen aufgrund der vielen Möglichkeiten und Angeboten einer gründlichen Planung. Unten finden Sie einige wichtige Informationen, um Ihre Reise zu planen und sich auf Ihr Abenteuer vorzubereiten. Für alles andere sorgen wir in Zusammenarbeit mit unseren Partnern in Nordamerika.

FAHR AUSWEIS Für lhre Motorhome-Ferien brauchen Sie lediglich einen gültigen nationalen Fahrausweis der Kategorie B im Kreditkartenformat. Zusätzlich ist der internationale Fahrausweis empfohlen.

sollte eine Tagesetappe nicht länger als 200 km sein. Planen Sie auch ab und zu einen fahrfreien Tag ein. Generell dürfen keine Schotterstrassen oder nicht öffentliche Strassen befahren werden. Bitte beachten Sie, dass jeder Vermieter zusätzlich unterschiedliche Gebietseinschränkungen hat. Genaue Angaben ersehen Sie bei der Ausschreibung des jeweiligen Anbieters.

VERSICHERUNGEN

Für welche Vermietfirma Sie sich auch entscheiden, bei allen Fahrzeugen ist bereits eine Basisversicherung, zum Teil auch schon ein umfassender Versicherungsschutz, im Mietpreis inbegriffen. Sie deckt Kollisionsschäden (KaskoSelbstbehalt unterschiedlich) und schützt den Mieter vor Forderungen Dritter (Haftpflicht). Vor Ort oder auch beDIE SCHÖNSTE REISEZEIT In Kanada dauert die Motorhome-Saison von Mai bis Mitte reits vor Abreise kann der Selbstbehalt auf wenige hundert Oktober. lm April, Mai und Oktober sind besonders preis- ÜBERNAHME UND RÜCKGABE Dollar gesenkt (jedoch niemals ganz aufgehoben) werden werte Angebote erhältlich. Verschiedene Campingplätze Aus Sicherheitsgründen kann ein Motorhome nicht am und die Deckung der Haftpflichtversicherung über das und Strassen in Nationalparks können aber noch/bereits Ankunftstag aus Europa übernommen werden. Wir emp- staatliche Minimum erhöht werden. Wir schliessen zudem geschlossen sein. Bitte beachten Sie, dass in der Vor- oder fehlen lhnen deshalb, die erste Nacht in einem Hotel nahe bei allen Vermietern die Europäische «Kein Selbstbehalt»Nachsaison je nach Region die Temperaturen unter dem der Vermietstation zu verbringen (beachten Sie dazu das Versicherung inkl. Haftpflichterweiterung auf CHF 5 Mio. Gefrierpunkt liegen können, wodurch der Wassertank im Service-Plus-Paket). Alle Vermietstationen befinden sich im Tagespreis ein. Fahrzeug nicht benutzt werden darf. Juni und September ausserhalb der Stadtzentren. sind generell sehr schöne Reisemonate. Es sind nicht sehr NÜTZLICHE WEBSEITEN (USA) viele Touristen unterwegs, die Temperaturen sind ange- CAMPINGPLÄTZE Nationalparks nehm und im Herbst sind das Farb- und Lichterspiel In Nordamerika findet man eine Fülle von wunderschön www.nps.gov der Natur besonders eindrücklich. Juli und August sind die gelegenen Campingplätzen, welche bezüglich Lage, Grösse Campingplätze beliebtesten Reisemonate – eine rechtzeitige Reservierung und Atmosphäre in Europa ihresgleichen suchen. Dement- Kampgrounds of America www.koa.com wird deshalb empfohlen. In Florida und im Südwesten der sprechend gut ausgerüstet und grosszügig angelegt sind www.recreation.gov USA sind Motorhomeferien ganzjährig möglich. auch die diversen Campingplätze. Da in den beliebten www.reserveamerica.com Nationalparks die Campground-Kapazitäten nicht nur in www.campjellystone.com der Hochsaison äusserst gut gebucht sind, erkundigen Sie www.freecampsites.net ROUTENPLANUNG Ein wichtiger Punkt für lhre Reisevorbereitung ist die Rou- sich in Ihrem Reisebüro über die Möglichkeit, Campingtenplanung. Meist ist nicht das Tagesziel die Attraktion, plätze zu reservieren. sondern die Strecke dazwischen. Mit dem Motorhome


USA IN IHRER EIGENEN PRIVATSPHÄRE ENTDECKEN Das Motorhome bietet ideale Voraussetzungen, USA auf individuelle, praktische und unkomplizierte Art zu bereisen. In unserer Spezialbroschüre finden Sie ausführliche, von unseren Spezialisten ausgesuchte Angebote mit vielen nützlichen Informationen. Den Motorhomes-Katalog erhalten Sie im Reisebüro oder bestellen Sie ihn unter travelhouse.ch/kataloge April 2021 bis März 2022

MOTOR-

HOMES EUROPA • KANADA • USA ARGENTINIEN • CHILE AUSTRALIEN • NEUSEELAND SÜDLICHES AFRIKA • JAPAN


184

MOTORHOMES

USA

ROAD BEAR RV, BRITZ Road Bear RV bietet seit 1980 Schweizer Qualität und legt viel Wert auf einen jungen Fahrzeugpark. Bei den amerikanischen Motorhome-Kennern längst ein Renner: Alle Motorhomes (ausser C 21/23 und C 22/24) sind mit einem ausfahrbaren Wohnteil (Slideout) ausgestattet. Britz USA richtet sich mit seiner gut gewarteten Run-of-the-Fleet-Flotte an den flexiblen, kostenbewussten Campingkunden.

WISSENSWERT Mindestmietdauer 7 Nächte, bei unlimitierten Meilen 14 Nächte Mindestalter 21 Jahre, max. 79 Jahre Übernahme Montag–Freitag, 12.30–16 Uhr, Samstag, 11–12 Uhr (oder nach Absprache). Übernahme nicht möglich am Ankunftstag aus Europa. Rückgabe Montag–Samstag, 8–10.30 Uhr Keine Übernahme/Rückgabe Sonntag und Feiertage Transfer zur Station Inbegriffen ab ausgewählten Flughafenhotels, in New York nur ab/bis Newark, in Las Vegas auch ab Strip-Hotels; Transferzeiten 12–14 Uhr. Retourtransfer Pünktlich um 11 Uhr (bei spätester Rückgabe vor 10 Uhr). Aus diesem Grund darf der Rück- bzw. Weiter flug frühestens um 15 Uhr erfolgen.

Strassen-/Gebietseinschränkungen Nicht erlaubt: Death Valley vom 15.6.– 15.9., New York City (Manhattan), Stadtzentrum Québec und Montreal, Mexiko, nicht öffentliche und Schotterstrassen. Reisen nach Alaska, Yukon, Northwest Territories nur mit vorgängiger Bewilligung von Road Bear RV/Britz möglich. Muss zum Zeitpunkt der Buchung angegeben werden. Haustiere Nicht erlaubt Rauchen Nicht erlaubt Kreditkarten Visa, Mastercard, American Express

«KEIN-SELBSTBEHALT»VERSICHERUNG

Diese Zusatzversicherung der EUROPÄISCHEN ist ohne Aufpreis inbegriffen. Sie reduziert den Selbstbehalt der KaskoVersicherung auf «null», versichert die Räder (bis CHF 1000) und die Frontscheibe (bis CHF 2000) und erhöht die Haftpflichtdeckung auf CHF 5 Mio. Der Schaden muss jedoch durch die Versicherung des Vermieters gedeckt sein.

MIETSTATIONEN Los Angeles San Francisco Las Vegas Denver New York Orlando Seattle Dallas * * nur Rückgabe

LAX SFO LAS DEN NYC MCO SEA DFW


MOTORHOMES

USA

MH C 22/24

MH C 25/27 SLIDEOUT

MH C 28/30 SLIDEOUT

MH A 30/32 SLIDEOUT

z. B. Ford E350, 22–24 ft

z. B. Ford E350, 25–27 ft

z. B. Ford E450, 28–30 ft

z. B. Ford-Chassis, 29–32 ft

VORTEILE

SERVICE-PAKETE

• Unsere Bewertung: – Road Bear RV: Top-Qualität – Britz: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis • Neuste Fahrzeugflotte in den USA • Schweizer Qualität seit über 30 Jahren • Alle Motorhomes mit Generator, Rückfahrkamera, Sonnenstoren und Campingtisch • Alle Motorhomes ab 25 ft Länge mit ausfahrbarem Wohnteil (Slideout) • Sehr grosser Stauraum • Nichtraucherfahrzeuge • WLAN-Hotspot buchbar • Sun-Pass-Transponder ab Orlando vor Ort buchbar • Alle Betten über der Führerkabine sind mit Kindersicherheitsnetzen ausgestattet • Alle Fahrzeuge haben mindestens eine Verankerung, um Kindersitze zusätzlich zu sichern

Basis • Fahrzeugbereitstellung inkl. Transfers • 2 Haushaltsausrüstungen und alle Kinder bis 6 Jahre gratis (Britz: max. 4 Haushaltsausrüstungen) • Endreinigung (bei besenreiner Rückgabe) • Travelstore-Gutschein

FAHRZEUG AUSSTAT TUNG

185

BRITZ 4-BERTH

Plus Zusätzlich zu den Leistungen im Basis-Paket: • CHF 100 Reduktion auf die 1. Hotelübernachtung • WLAN-Hotspot (muss zum Zeitpunkt der Buchung angegeben werden)

Schlafplätze Erw./Kinder Sitzgurte Kindersitz und Fahrradträger möglich 2) Servolenkung Automatische Schaltung Tempomat Heizung Klimaanlage Führerkabine Klimaanlage Wohnteil Kochherd Backofen/Mikrowellengerät Kühlschrank Frischwassertank (Liter) Warmwasser Dusche Toilette Generator, Sonnenstoren, Campingtisch Radio AM/FM, CD-Player, MP3-Anschluss TV/DVD-Player Rückfahrkamera Bett, Führerkabine 1) 3) Doppelbett 1) Sitzecke 1) Sofabett 1) Durchgang zur Kabine Fahrzeugalter (Jahre) Benzin (B), Diesel (D)

Britz MH 23/28

MA 30/32 Slideout

MH 28/30 Slideout

MH 25/27 Slideout

MH 22/24

z. B. Ford-Chassis 23–28 ft

2/2 4/2 4/3 2/4 2/2 5 6 7 6 4 • 2) • 2) • 2) • 2) • 2) • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • –/• –/• –/• •/• •/• • • • • • 151 151 151 189 150 • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • 1,4 x 2,4 1,4 x 2,2 1,4 x 2,2 1,8 x 1,2 2,4 x 1,4 1,4 x 2,0 1,5 x 1,9 1,5 x 1,9 1,5 x 1,9 2,0 x 1,5 1,8 x 1,0 1,7 x 1,0 1,7 x 1,0 1,5 x 1,0 1,6 x 0,6 1,6 x 1,0 1,7 x 1,0 • • • • • 0–2 0–2 0–2 0–2 1–3 B B B B B

Die abgebildeten Motorhomes und Grundrisse sind Beispiele und können variieren. 1) Ungefähre Masse in Meter auf- oder abgerundet; es handelt sich um Richtwerte. 2) Keine Fahrräder, Kinder- oder Babysitze vor Ort erhältlich. Pro Fahrzeug ein Ankerpunkt für den Kindersitz. Road Bear transportiert in seinen Transfer-Shuttles nur Kinder im Kindersitz (dieser muss von den Eltern selbst mitgebracht werden). 3) Sicherheitsnetz für Kinder inkl.


186

MOTORHOMES

USA

EL MONTE RV, MIGHTY CAMPERS Seit über 45 Jahren ist El Monte RV im Vermietgeschäft in den USA tätig und hat sich einen guten Namen mit seinen maximal 3-jährigen Motorhomes als Qualitätsanbieter geschaffen. Mighty Campers mit seinen bis zu 4-jährigen Fahrzeugen richtet sich an den preisbewussten Campingfreund.

WISSENSWERT Mindestmietdauer 7 Nächte; 10 Nächte bei unlimitierten Meilen Mindestalter 21 Jahre Übernahme Täglich 13–16 Uhr, sonntags 13–15 Uhr. Frühe Übernahme (Early Pick-up, PAD) in Los Angeles, San Francisco, Las Vegas, New York, Dallas und Orlando gegen Zuschlag möglich, Transfer zwischen 6.45 und 8 Uhr, Übernahme bis 11 Uhr garantiert. Übernahme nicht möglich am Ankunftstag aus Europa. Rückgabe Täglich 8–11 Uhr (Bellingham und Miami ab 9 Uhr) Keine Übernahme/Rückgabe Feiertage; zusätzlich Samstag und Sonntag: Denver, Miami, Chicago, Phoenix und Salt Lake City. New York und Bellingham (Vancouver/ Seattle) während den Wintermonaten. Sonntag: Dallas (ganzes Jahr), New York

und Bellingham (Vancouver/Seattle) während den Sommermonaten. Transfer zur Station Inbegriffen ab/bis Flughafenhotels und designierten Stadthotels nur für die Stationen Dallas, Las Vegas, Los Angeles, San Francisco, Orlando, New York und BellinghamVancouver. Strassen-/Gebietseinschränkungen Nicht erlaubt: Death Valley Mai bis Sept., New York City, Montreal, Québec City, Ottawa, nicht öffentliche und Schotterstrassen. Die Einreise nach Mexiko erfordert die Zusatzversicherung (MALI). Reisen nach Alaska/Yukon auf eigenes Risiko möglich (muss bei der Buchung angegeben werden). Haustiere Erlaubt, ohne Zuschlag Rauchen Nicht erlaubt Kreditkarten Visa, Mastercard, American Express

«KEIN-SELBSTBEHALT»VERSICHERUNG

Diese Zusatzversicherung der EUROPÄISCHEN ist ohne Aufpreis inbegriffen. Sie reduziert den Selbstbehalt der KaskoVersicherung auf «null», versichert die Räder (bis CHF 1000) und die Frontscheibe (bis CHF 2000) und erhöht die Haftpflichtdeckung auf CHF 5 Mio. Der Schaden muss jedoch durch die Versicherung des Vermieters gedeckt sein.

MIETSTATIONEN Los Angeles San Francisco San Diego Las Vegas Denver New York Miami Orlando Dallas Chicago Phoenix Salt Lake City Bellingham-Vancouver

70

LAX SFO SAN LAS DEN NYC MIA MCO DFW CHI PHX SLC BLI


USA

MH MS 31 (SLIDEOUT)

MH AF 34 (DBL . SLIDEOUT)

Ford E450, 30–31 ft

z. B. Ford-Chassis, 32–34 ft

VORTEILE

SERVICE-PAKETE

• Unsere Bewertung: gutes Preis-Leistungs-Verhältnis • Frühbucher profitieren doppelt: attraktive First-Minute-Reduktionen und tiefste Preise dank Flex-System • VIP-Versicherung inbegriffen • FS-31 und AF-34 Motorhome mit Doppelstockbetten (Bunk Bed), ideal für Familien • Alle Motorhomes verfügen über Generator, Sonnenstore, TV/DVD-Player

Basis • Fahrzeugbereitstellung • Transfers inbegriffen ab/bis Los Angeles, Las Vegas, San Francisco, Orlando, Dallas und Vancouver • 2 Haushaltsausrüstungen und alle Kinder bis 12 Jahre gratis • Endreinigung (bei besenreiner Rückgabe) Plus Zusätzlich zu den Leistungen im Basis-Paket: • CHF 100 Reduktion auf die 1. Hotelübernachtung

FAHRZEUG AUSSTAT TUNG Schlafplätze Erw./Kinder Sitzgurte Babysitz möglich 1) Servolenkung & Tempomat Automatische Schaltung Heizung Klimaanlage Führerkabine Klimaanlage Wohnteil Kochherd & Backofen Mikrowellengerät Kühlschrank Frischwassertank (Liter) Warmwasser Dusche & Toilette Generator Radio AM/FM, CD-Player Bett, Führerkabine 3) Kajütenbett 3) Doppelbett 3) Sitzecke 3) Sofabett 3) Durchgang zur Kabine Fahrzeugalter (Jahr) Benzin (B), Diesel (D)

2/2 3/2 3/2 4/3 4 5 5 7 • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • 132 113 113 155 • • • • • • • • • • • • • • • • 1,9x1,4 1,9x1,3 1,9x1,4 2,0x1,2 1,7x0,7 1.9x1.0 1,9x1,3 1,9x1,5 1,9x1,5 1,8x1,1 1,8x1,0 1,7x1,0 1,7x1,0 1,5x1,0 1,7x1,0 • • • • 0–4 0–3 0–4 0–3 B B B B

MH MS-31 Slideout 2)

Ford E450, 30–31 ft

MH FS-31 Slideout 2)

MH FS 31 (SLIDEOUT)

Ford E450, 27–29 ft

MH C-28

MH C 28

Ford E350, 23–25 ft

MH C-25

MH C 25

Ford E350, 19–23 ft

MH C-22

MH C 22

187

MA AF-34 Slideout 2)

MOTORHOMES

4/3 3/3 7 6 • • • • • • • • • • • • • • • • • • 155 227 • • • • • • • • 2,0x1,2 2,0x1,3 1,7x0,6 1,8x0,6 1,9x1,5 1,9x1,5 1,7x1,0 1,5x1,0 1,7x1,0 1,5x1,0 • • 3—4 0–4 B B

Die abgebildeten Motorhomes und Grundrisse sind Beispiele und können variieren. 1) Keine Kinder- oder Babysitze vor Ort erhältlich. 2) MA AF-34 mit 2 Slideouts, MH FS-31 und MA AF-34 mit Kajütenbetten; nur erhältlich in Dallas, Las Vegas, Los Angeles, Orlando, New York, San Francisco und Vancouver/Bellingham. 3) Ungefähre Masse in Meter auf- oder abgerundet; es handelt sich um Richtwerte.


188

MOTORR ÄDER

USA

EAGLERIDER Erfüllen Sie sich den lang gehegten Traum von Freiheit, Unabhängigkeit und abenteuerlichem Vergnügen! Jede Menge Fahrspass ist garantiert auf kurvenreichen Berg- und Küstenstrassen oder schnurgeraden Wegen durch die unendliche Weite der USA. Der perfekte Partner dafür: EagleRider!

WISSENSWERT

VORTEILE

Mindestmietdauer 3 Nächte Mindestalter 21 Jahre Fahrausweis Alle Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Motorrad-Fahrausweises sein. Übernahme Montag–Sonntag, 9–16.30 Uhr Rückgabe Montag–Sonntag, 9–17 Uhr Keine Übernahme/Rückgabe An Feiertagen. Sonntags geschlossen: Albuquerque, Atlanta, Chicago, Crof ton, Elk River, Newark, Cleveland, Las Vegas (BMW) und Minneapolis Transfers zur Station Gratis-Transfer innerhalb eines 7-Meilen-Radius von der Mietstation bei mindestens 3 Nächten Motorradmiete. Strassen-/Gebietseinschränkungen Strände, nicht öffentliche und Schotterstrassen sowie Fahrten nach Alaska und Yukon sind verboten. Death Valley von Juni bis August infolge der hohen Temperaturen auf eigenes Risiko. Mexiko nur mit schriftlicher Bewilligung und nach Abschluss einer Zusatzversicherung möglich. Kreditkarten Visa, Mastercard

• Über 100 Mietstationen in den USA • Helme («Brain Cap») im Mietpreis inbegriffen • Grösster Harley-Vermieter weltweit • Begleitete Rundreisen • Triumph und Yamaha an vielen Stationen

HARLEY-DAVIDSON SPORTSTER 883

HARLEY-DAVIDSON SPORTSTER 1200

HARLEY-DAVIDSON ROAD KING

BMW R1200GS*

HARLEY-DAVIDSON ELECTR A GLIDE

HARLEY-DAVIDSON STREET GLIDE

HARLEY-DAVIDSON ROAD GLIDE

EAGLE PACK

HARLEY-DAVIDSON HERITAGE SOF TAIL

HARLEY-DAVIDSON LOW RIDER

TRIKE **

MIETSTATIONEN Los Angeles Las Vegas San Francisco Denver Seattle San Diego Salt Lake City Newark Boston Miami Phoenix

LAX LAS SFO DEN SEA SAN SLC EWR BOS MIA PHX

(weitere Stationen auf Anfrage)

* Nicht ab allen Stationen erhältlich. ** Nur ab/bis Las Vegas, Los Angeles, Salt Lake City, Miami und Orlando

Abnehmbare Tasche, erhältlich nur ab den grossen EagleRider-Stationen.


MIETWAGEN Um die unendliche Weite des Landes zu entdecken, ist ein Mietwagen unverzichtbar. Ob mit einem Ford Mustang entlang des Highway No. 1 oder mit einem SUV durch die Passstrassen der Rocky Mountains, unsere Vermieter bieten f체r jede Gelegenheit das richtige Fahrzeug. Geniessen Sie die breiten Strassen Nordamerikas und erleben Sie die Freiheit auf R채dern neu.

TIPP VOM SPEZIALISTEN S. FLUBACHER: Erleben Sie das fortschrittliche Kalifornien im trendigen Elektrofahrzeug Tesla Model S. Ob Nationalparks, K체stenstras sen oder Weingebiete, das Ladestationsnetz ist im Westk체stenstaat beispielhaft ausgebaut.


190

MIET WAGEN

USA

ALAMO Alamo Rent A Car ist seit über 40 Jahren eines der führenden Mietwagenunternehmen weltweit und hat sein gesamtes Angebot auf die Bedürfnisse von Reisenden ausgerichtet.

Alamo ist fast überall dort, wo Urlaubsreisen beginnen, und ist bemüht durch sein Angebot, seine Leistungen, besten Service und verlässliche All-inclusive-Tarife, die das Reisen für jedermann erschwinglich, bequem und komfortabel macht. Das Ziel von Alamo ist es, Ihnen auf dem Weg in die Ferien, zur Erholung und Freizeit schon mit dem Mietwagen ein unvergessliches Erlebnis zu schenken.

IHRE VORTEILE • Junglenker: attraktive Preise auch für jüngere Fahrer. • Choice-Stationen: Sie können Ihr Fahrzeug in allen grossen Stationen innerhalb der gebuchten Kategorie selber auswählen. • Specials: Profitieren Sie von der First-Minute-Reduktion und vom Fly & Drive-Special.

K AT. ECAR (ECONOMY )

K AT. ICAR (MIDSIZE)

z.B. Mitsubishi Mirage 4 Personen, 1 Koffer

z.B. Hyundai Elantra 5 Personen, 2 Koffer

K AT. IFAR (INTERMEDIATE SUV)

K AT. FFAR (FULLSIZE SUV)

K AT. PFAR (PREMIUM SUV)

z.B. Chevrolet Tahoe 7 Personen, 1–2 Koffer

z.B. Chevrolet Suburban 7 Personen, 3 Koffer

K AT. CTAR (COMPACT CABRIOLET)

K AT. ITAR (MIDSIZE CABRIOLET)

K AT. STAR (STANDARD CABRIOLET)

K AT. F YMR (LUXURY ELITE ELECTRIC)

z.B. Mazda MX5 Miata Convertible 2 Personen, 0–1 Koffer

z.B. Mini Cooper Convertible 2–4 Personen, 0–1 Koffer

z.B. Ford Mustang Convertible 2–4 Personen, 1 Koffer

z.B. Tesla Model S 5 Personen, 2–3 Koffer

z.B. Jeep Compass 5 Personen, 2–3 Koffer

K AT. PPAR (PREMIUM PICKUP) z.B. Ford F150 5 Personen, 5–6 Koffer

K AT. SFAR (STANDARD SUV) z.B. Hyundai Santa Fe 5 Personen, 2–3 Koffer

K AT. IJAR ( JEEP) z.B. Jeep Wrangler 4 Personen, 1 Koffer


MIET WAGEN

USA

191

NATIONAL Seit über 60 Jahren gehört National Car Rental zu den international führenden Autovermietern und gemeinsam mit der Schwestermarke Alamo Rent A Car auch zu den bekanntesten.

Die langjährige Erfahrung von National spiegelt sich in innovativen Produkten und hochwertigen Serviceleistungen wider. So bietet National in Form der Gold Fleet spezielle und luxuriöse Fahrzeuge an, die keine Wünsche offen lassen. Die Dienstleistungen von National umfassen weit mehr als Fahrzeuge mit hohem Qualitätsanspruch: Ihre Mobilität und Ihre individuelle Rundumbetreuung stehen für National stets im Mittelpunkt.

IHRE VORTEILE • Specials: Profitieren Sie von der First-Minute-Reduktion und vom Fly & Drive-Special.

K AT. SCAR (STANDARD)

K AT. FCAR (FULLSIZE)

K AT. PCAR (PREMIUM)

K AT. LCAR (LUXURY )

z.B. VW Jetta 5 Personen, 2 Koffer

z.B. Ford Fusion 5 Personen, 2–3 Koffer

z.B. Nissan Maxima 5 Personen, 2–3 Koffer

z.B. Cadillac XTS 5 Personen, 2–3 Koffer

K AT. IFAR (INTERMEDIATE SUV)

K AT. SFAR (STANDARD SUV) K AT. FFAR (FULLSIZE SUV)

K AT. PFAR (PREMIUM SUV)

z.B. Ford Edge 5 Personen, 2–3 Koffer

z.B. Ford Expedition 7 Personen, 1–2 Koffer

z.B. Ford Expedition MAX 7 Personen, 3 Koffer

K AT. GXAR (STANDARD ELITE SUV)

K AT. UFAR (PREMIUM ELITE SUV)

K AT. SCAH (STANDARD HYBRID)

z.B. Audi Q3 5 Personen, 2 Koffer

z.B. BMW X3 5 Personen, 2–3 Koffer

z.B. Toyota Prius 5 Personen, 1–2 Koffer

z.B. Toyota RAV4 5 Personen, 2–3 Koffer

K AT. LFAR (LUXURY SUV) z.B. Lincoln Navigator 7 Personen, 1–2 Koffer


192

MIET WAGEN

USA

HERTZ Seit vielen Jahren bewährt sich Hertz als qualitativ hochstehender Mietwagenanbieter rund um den Globus. Durch das grosse Stationsnetz können zudem auch Mietwagen an kleineren Ortschaften angemietet werden.

Hertz ist das weltweit führende Unternehmen im Mietwagengeschäft, kein anderer Anbieter wird von Privat- und Geschäftskunden häufiger genutzt.

IHRE VORTEILE • Grosse Auswahl: Hertz bietet die grösste Auswahl an Mietwagenkategorien. • Specials: Profitieren Sie von der First-Minute-Reduktion.

K AT. ECAR (ECONOMY )

K AT. ICAR (INTERMEDIATE)

K AT. SCAR (STANDARD)

z.B. Chevrolet Spark 4 Personen, 1 Koffer

z.B. Toyota Corolla 5 Personen, 1–2 Koffer

z.B. VW Jetta 5 Personen, 2 Koffer

K AT. FCAR (FULLSIZE)

K AT. LCAR (LUXURY )

K AT. IFAR (INTERMEDIATE SUV)

z.B. Toyota Camry 5 Personen, 2–3 Koffer

z.B. Chrysler 300 5 Personen, 2–3 Koffer

z.B. Toyota RAV4 5 Personen, 2 Koffer

K AT. SFAR (STANDARD SUV)

K AT. FFAR (FULLSIZE SUV)

K AT. MVAR (MINIVAN)

z.B. Ford Edge 5 Personen, 2–3 Koffer

z.B. Dodge Durango 7 Personen, 1–2 Koffer

z.B. Dodge Grand Caravan 7 Personen, 1–2 Koffer


ALASKA ENTDECKEN Sind Sie auf der Suche nach dem grössten und nördlichsten Bundesstaat der USA? Alaska bietet zahlreiche wunderschöne Landschaftsgebiete. Ein wahres Paradies für Abenteuerlustige und Outdoor-Fans! Erfahren Sie mehr zur Destination und zu den besten Kombinationsmöglichkeiten im neuen Kanada- und Alaska-Katalog von Travelhouse. Den Katalog erhalten Sie im Reisebüro oder bestellen Sie ihn unter travelhouse.ch/kataloge April 2021 bis März 2022

KANADA

ALASKA MIT YUKON


IHRE REISE, UNSERE

LEIDENSCHAFT. November 2020 bis März 2021

SKANDINAVIEN

UND ISLAND

MIT DIREKTFLÜGEN NACH FINNISCH LAPPLAND UND NORDNORWEGEN

MIT FÄRÖERN • GRÖNLAND

November 2020 bis Oktober 2021

ASIEN

CHINA JAPAN MIT TAIWAN • MONGOLEI • KOREA

November 2020 bis Oktober 2021

RIADS • RUNDREISEN BADEFERIEN

April 2021 bis März 2022

November 2020 bis Oktober 2021

April 2021 bis März 2022

KANADA

ALASKA MIT YUKON

November 2020 bis Oktober 2021

November 2020 bis Oktober 2021

MITTEL-

KARIBIK

COSTA RICA • MEXIKO • BELIZE GUATEMALA • HONDURAS NICARAGUA • PANAMA

DOMINIKANISCHE REPUBLIK JAMAIKA • PUERTO RICO VIRGIN ISLANDS • KLEINE ANTILLEN • TURKS & CAICOS

April 2021 bis März 2022

UND KUBA

April 2021 bis März 2022

AUSTRALIEN

SÜDSEE

MIT TASMANIEN UND STEWART ISLAND

FRANZÖSISCH-POLYNESIEN FIDSCHI • COOKINSELN NEUKALEDONIEN • SAMOA TONGA • VANUATU PAPUA-NEUGUINEA

NEUSEELAND

OMAN • ARABISCHE EMIRATE INKL. DUBAI UND ABU DHABI KATAR • JORDANIEN

AMERIKA

BRASILIEN • ARGENTINIEN URUGUAY • CHILE • ECUADOR PERU • BOLIVIEN • KOLUMBIEN PARAGUAY • GUYANAS

November 2020 bis Oktober 2021

ORIENT

MIT BHUTAN • NEPAL

SÜDAMERIKA

SÜDAFRIKA • NAMIBIA BOTSWANA • SAMBIA SIMBABWE • MALAWI MOSAMBIK • KENIA • TANSANIA RUANDA • UGANDA • ÄTHIOPIEN MADAGASKAR • KAPVERDEN

November 2020 bis Oktober 2021

SRI LANKA

MALEDIVEN • MAURITIUS LA RÉUNION • SEYCHELLEN

AFRIKA

MAROKKO

EUROPA • KANADA • USA ARGENTINIEN • CHILE AUSTRALIEN • NEUSEELAND SÜDLICHES AFRIKA • JAPAN

INDIEN

OZEAN

November 2020 bis Oktober 2021

HOMES

MIT POLEN UND DER TRANSSIBIRISCHEN EISENBAHN

November 2020 bis Oktober 2021

April 2021 bis März 2022

MOTOR-

BALTIKUM

INDISCHER

THAILAND • MYANMAR • LAOS KAMBODSCHA • VIETNAM MALAYSIA • HONGKONG SINGAPUR • INDONESIEN PHILIPPINEN

Januar bis Dezember 2021

RUSSLAND

INSELN GROSSBRITANNIEN • IRLAND KANALINSELN

April 2021 bis März 2022

MIT HAWAII • BAHAMAS

BRITISCHE

SKANDINAVIEN

UND ISLAND

USA

April 2021 bis März 2022

April bis Oktober 2021

Profile for Hotelplan Suisse (MTCH AG)

Travelhouse USA – von April 2021 bis März 2022  

Travelhouse USA mit Hawaii und Bahamas, von April 2021 bis März 2022

Travelhouse USA – von April 2021 bis März 2022  

Travelhouse USA mit Hawaii und Bahamas, von April 2021 bis März 2022

Profile for m-travel

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded

Recommendations could not be loaded