Page 1

 | E X K L U S I V E R U N D R E I S E N W E LT W E I T

|

M Ä R Z B I S O K TO B E R 2 01 7

Experience ERLEBNISSE FÜR DIE EWIGKEIT

Erleben Sie Rundreisen auf der ganzen Welt –

einzigartig und stilvoll wie noch nie.

3


 | GLOBUS REISEN

Experience 46 JA PA N

K ANADA

16

10 AL ANDALÚS

USA SAMBIA

38

22


INHALT | GLOBUS REISEN EXPERIENCE |

 C U LT U R E & N A T U R E E X P E R I E N C E

… das sind einzigartige Reiseerlebnisse, an Orte

so schön,

dass man nicht mehr nach Hause zurück will.

› NORWEGEN | GRUPPENREISE Fjorde, Inseln und mehr

4–5

› ISLAND | GRUPPENREISE Natur aus Feuer und Eis

6–7

› PERU | GRUPPEN- ODER PRIVATREISE El Mundo Magico

8–9

› JAPAN | GRUPPENREISE Faszination der Gegensätze

10–12

 GOURMET EXPERIENCE › PORTUGAL | GRUPPENREISE Gaumenfreuden in Portugal

14–15

› USA | MIETWAGENRUNDREISE Flavors of the Pacific Northwest

16–18

 SAFARI EXPERIENCE

AUSTR ALIEN

› KENIA, TANSANIA | FLUGSAFARI Die Perlen Ostafrikas

20–21

› SAMBIA, MALAWI | FLUGSAFARI Afrika Pur

22–23

› TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, BOTSWANA | FLUGSAFARI Kreuzflug durch Afrika

24–26

 UNIQUE EXPERIENCE › KROATIEN, GRIECHENLAND | SCHIFFSREISE SeaDream – Die Farben der Ägäis

28–29

› IRLAND | MIETWAGENRUNDREISE Die grüne Insel im Oldtimer erleben

30–31

› INDONESIEN | PRIVATREISE Expedition zu den Kleinen Sundainseln

32–33

› AUSTRALIEN | FLUGSAFARI Kimberley Helikopter-Safari

34–36

 LUXURY TRAINS EXPERIENCE

34 AFRIKA

› SPANIEN | BAHNREISE Al Andalús – Im Sonderzug durch Spanien

38–39

› RUSSLAND, MONGOLEI, CHINA | BAHNREISE Moskau–Peking im Sonderzug Zarengold

40–41

› SÜDAFRIKA, BOTSWANA, SIMBABWE, SAMBIA, TANSANIA | BAHNREISE Rovos Rail – Nostalgie auf Schienen

42–44

› KANADA | BAHNREISE Northern Rockies at Leisure

46–48

 PREISE & LEISTUNGEN

42

49–51

globusreisen.ch | 1


Erlebnisse für die

Ewigkeit

Faszinierende Flora und Fauna entdecken, stilvoll logieren und dabei entspannt den exklusiven Komfort geniessen. Am Traumstrand oder in der Luxus-Lodge ausspannen – einfach sein. Die schönsten Plätze der Welt erkunden, Menschen begegnen, herzliche Gastfreundschaft erfahren und genüsslich dinieren… Dafür steht Globus Reisen Experience. Wir garantieren Ihnen hochwertige, sorgfältig ausgesuchte Angebote und erstklassigen Service. Langjährige Erfahrung und Leidenschaft im Tourismus machen uns zu Ihrem verlässlichen Partner für exklusive und unvergessliche Reisen rund um den Globus.


CULTURE & NATURE EXPERIENCE |

“ Culture & Nature Experience

Die Natur und ihre Schönheiten liegen den Reisenden zu Füssen. Die heimische Fauna zeigt sich in ihrem natürlichen Habitat. Menschen erzählen ihre Geschichten. Mit Bewunderung fremde Kulturen und Bräuche hautnah erleben.

globusreisen.ch | 3


| GRUPPENREISE | NORWEGEN

ab

CHF 4755

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 29.7.17 › globusreisen.ch/o-121319

2

Möchten Sie in Ihren Ferien Natur pur, Hurtigruten-Nostalgie, Fischerdorf-Lifestyle, Wale in Flirtlaune und Tage, die niemals enden, erleben? Dann: «Velkommen i Nord-Norge»!

1

3

Fjorde, Inseln und mehr 8 Tage/7 Nächte // ab/bis Zürich // Deutsch und Englisch // an ausgewählten Daten als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Zürich–Tromsø Der Direktflug von Helvetic

Airways bringt Sie von Zürich nach Tromsø, der grössten Stadt im Norden Norwegens. Organisierter Transfer zum Hotel im Zentrum. Abend zur freien Verfügung. › 2 // Tromsø–Senja Am Vormittag geniessen Sie

eine spannende Stadtrundfahrt durch Tromsø. Dabei besuchen Sie die Eismeerkathedrale, das Erlebniszentrum Polaria und das Tromsø-Museum, wo Sie Einblick in die Kultur der samischen Bevölkerung erhalten. Danach führt Ihre Reise über Nordkjosbotn und Finnsnes zur Insel Senja. Die zweitgrösste Insel Norwegens liegt circa 350 km nördlich des Polarkreises und wird durch die typisch dramatische Fjordlandschaft geprägt. Nach dem gemeinsamen Nachtessen im Hamn i Senja beobachten Sie bei einem leuchtturmähnlichen Gebäude mit 360°-Sicht die faszinierende Mitternachtssonne – Zeit, den Alltag ganz hinter sich und die Seele baumeln zu lassen. Es gibt kaum einen besseren Ort, dieses Naturspektakel zu geniessen. › 3 // Senja–Andenes–Walsafari Mit der Fähre

fahren Sie am Vormittag von Gryllefjord nach Andenes, wo das nächste Highlight dieser Reise auf Sie wartet: eine Walsafari. Andenes ist der nörd-

4 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

lichste Ort der Welt, wo Wale zu sehen sind. Die grossen Meeressäugetiere halten sich besonders gerne dort auf, weil es ein sehr nahrungsreiches Gebiet ist. Deshalb ist die Chance, die friedlichen Riesen zu sehen, relativ hoch. Nach einer lehrreichen Führung im Museum geht es anschliessend mit einem grossen Boot zu den Walen. Am Nachmittag besuchen Sie das Andøya Space Center, das einzige operative Raumfahrtzentrum in Europa. Seit 1962 wurden von hier aus mehr als tausend Forschungsraketen abgeschossen, welche unter anderem auch das Nordlicht untersuchen. Eine virtuelle Mission in den Weltraum fehlt selbstverständlich nicht bei diesem Besuch. › 4 // Andenes–Svolvær Dieser Tag steht ganz im

Zeichen der beliebtesten Inselgruppe Norwegens. Sie überqueren die Vesterålen und fahren nach Sortland, auch die blaue Stadt genannt, weil die Einwohner sich mal entschieden haben, die Häuser blau zu bemalen. Mit einem kleinen Boot fahren Sie zu einer Fischzuchtanlage und erhalten eine interessante Führung über die Fischindustrie in Nordnorwegen. Anschliessend fahren Sie weiter nach Stokmarknes auf den Lofoten. Hier wurden die Hurtigruten vor 120 Jahren gegründet. Beim Besuch des Hurtigrutenmuseums erfahren Sie alles Wissenswerte über die traditionellen Postschiffe.

Danach erleben Sie die Hurtigruten selber und fahren durch das berühmte Raftsund nach Svolvær. An Bord werden Kaffee und Kuchen serviert, während die spektakulären Fjordlandschaften an Ihnen vorbeiziehen. › 5 // Svolvær–Lofotenrundfahrt–Svolvær Heute

geniessen Sie eine ausführliche Inselrundfahrt über die Lofoten. Norwegens ungezähmte Inseln sind bekannt für hervorragende Angelmöglichkeiten, unberührte Natur und entlegene Fischerdörfer. Auf dieser Tour besuchen Sie die wichtigsten Fischerdörfer, wie zum Beispiel Henningsvær mit der schönen Lofoten-Hus-Galerie. Anschliessend erleben Sie das spannende Wikingermuseum in Borg, wo der grösste Häuptlingshof der Wikingerzeit ausgegraben wurde, sowie das Stockfischmuseum. Ein weiteres Highlight an diesem Tag ist der Besuch des kleinen Fischerdorfes Nusfjord, eines der besterhaltenen Fischerdörfer auf den Lofoten. Nusfjords dichte Bebauung stammt hauptsächlich aus dem späten 19. und frühen 20. Jahrhundert. › 6 // Svolvær–Hamarøy Mit der Fjordfähre fahren

Sie von Svolvær nach Skutvik und erreichen die wunderschöne Insel Hamarøy, wo der berühmte Schriftsteller Knut Hamsun gelebt hat. Er erhielt 1920 den Literaturnobelpreis für sein Werk «Segen der Erde».


GRUPPENREISE | NORWEGEN |

5

NORWEGIAN SEA

Tromsø

4

NORWAY Andenes

Senja

Narvik

1

Svolvær Henningsvær

SWEDEN

Hamarøy

Der Besuch des Hamsun-Centers und des TranøyLeuchtturmes stehen hier auf dem Programm. Das Hamsun-Center ist «ein Körper, ein Mensch, ein Geisteszustand» – lassen Sie sich überraschen. › 7 // Hamarøy–Narvik–Tromsø Eine weitere

Fjordfähre bringt Sie von Bognes nach Skarberget. Weiterfahrt nach Narvik, einer wegen der Lage sehr bedeutenden Stadt in Norwegen. Dank dem Golfstrom ist der Hafen von Narvik das ganze Jahr über eisfrei, was unter anderem im Zweiten Weltkrieg für die Verschiffung von Eisenerz von hoher strategischer Bedeutung war. Die grandiose Lage der Hafenstadt wird Ihnen dann aber vor allem beim Besuch des Hausberges Fagernesfiell so richtig verdeutlicht. Es erwartet Sie eine spektakuläre Aussicht über die Küste und die bis zu 100000 Tonnen schweren Frachtschiffe sehen von dort oben aus wie kleine Spielzeuge. Anschliessend geht die Fahrt weiter durch wunderschöne Fjordlandschaften nach Tromsø. › 8 // Tromsø–Zürich Der Vormittag steht Ihnen

für eigene Entdeckungen zur Verfügung. Die lebhafte Stadt, welche die nördlichste Universität sowie die nördlichste Kathedrale der Welt beheimatet, bietet zahlreiche Entdeckungstouren, die Sie individuell unternehmen können. Vom Haus-

Fischerdorf auf den Lofoten Rentiere 3 Walsafari bei Andenes 4 Tromsø unter der Mitternachtssonne 5 Typische Szenerie auf Senja 2

berg Fjellheisen aus haben Sie einen einzigartigen Blick auf die Stadt und am Hafen können Sie das Kommen und Gehen der Hurtigruten-Schiffe beobachten. Am Nachmittag bringt Sie der organisierte Transfer zurück zum Flughafen, von wo Sie Ihre Rückreise mit dem Direktflug von Helvetic Airways nach Zürich antreten. › HINWEISE // Die Walsafari ist wetterabhängig, eine Sichtung der Tiere ist nicht garantiert. › REISEDATEN // 29.7.–5.8.17; 5.8.–12.8.17 › LEISTUNGEN // › Direktflug Zürich–Tromsø retour mit

Helvetic Airways in Economy › 6 Übernachtungen in gehobenen Mittel-

klassehotels und Rorbuanlagen

› HIGHLIGHTS //

Hamn i Senja // Walsafari Andenes // Lofotenrundfahrt mit Nusfjord // Insel Hamarøy // Hurtigrutenfahrt durch das Raftsund // Mitternachtssonne in Tromsø //

› 1 Übernachtung in einer Leuchtturmanlage › › › ›

(einfache Unterbringung) Frühstück 5x 3-Gang-Nachtessen Walsafari Deutsch sprechende Reiseleitung

TOS 7008 RTP008

Culture & Nature Experience | globusreisen.ch | 5


| GRUPPENREISE | ISLAND

2

Island, die «Insel aus Feuer und Eis», besticht durch die ergreifende Natur und die sagenumwobenen Mythen.

1

3

Island – Natur aus Feuer und Eis 8 Tage/7 Nächte // ab/bis Schweiz // Deutsch oder Französisch // an ausgewählten Daten als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Schweiz–Reykjavik Flug ab Zürich oder

Genf nach Keflavik. Ein privater Transfer bringt Sie vom Flughafen Keflavik vorbei an den moosbewachsenen Lavafeldern der Reykjanes Halbinsel zu Ihrem Hotel in der Hauptstadt Reykjavik. Die Stadt, wunderschön am Meer gelegen und mit ihren ca. 120000 Einwohnern, ist die grösste des Landes. Nach Ankunft im Hotel führt Sie Ihre Reiseleitung in eines der besten Restaurants der Stadt für einen gemütlichen Willkommens-Apéro und anschliessendem Nachtessen. › 2 // Langjökull mit Super Jeep und Schnee-

mobil Mit dem Super Jeep fahren Sie von Reykjavik zum geschichtsträchtigen Thingvellir-Nationalpark mit der Parlamentsstätte Althing, wo das erste demokratische Parlament der Welt gegründet wurde. Im Nationalpark ist deutlich zu erkennen, wie die europäischen und amerikanischen Kontinentalplatten auseinanderdriften. Nach einer kurzen Fahrt erreichen Sie das Geothermalgebiet der Geysire, wo alle 5–8 Minuten eine Heisswasserfontäne in die Luft geschleudert wird. Vom bekannten Wasserfall Gullfoss aus geht es weiter zum Langjökull-Gletscher. Dort warten bereits Ihre erfahrenen Schneemobilguides auf Sie, die Sie nach einer kurzen Einführung auf eine spannende Fahrt über den

6 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

Gletscher mitnehmen. Am Abend geht es zurück nach Reykjavik.

Hauptstadt. Alternativ können Sie auch den Tag frei nach Lust und Laune in Reykjavik geniessen.

› 3 // Historisches Reykjavik und Blaue Lagune Der Tag beginnt mit einem Spaziergang durch die nördlichste Hauptstadt der Welt, bei dem Sie auf historischen Spuren die Wurzeln der Besiedlung der Insel und der Gründung von Reykjavik entdecken. Auf diesem Spaziergang steht die reiche Kultur der Isländer im Vordergrund. Nach einem traditionellen isländischen Mittagessen haben Sie ein wenig Zeit, um durch die Stadt zu bummeln oder sich im Hotel frisch zu machen. Am Nachmittag bringt Sie dann ein privater Transfer über die geothermale Halbinsel Reykjanes zur weltberühmten Blauen Lagune, wo Sie exklusiven VIP-Zugang geniessen. Nach ca. 2 Stunden in der Lagune geht es zurück nach Reykjavik. Ein Tag der Superlative, der definitiv nicht so schnell vergessen sein wird.

› 5 // Das Borgarfjördur-Gebiet Erkunden Sie

› 4 // Optionaler Ausflug nach Akureyri Der

kurze Flug bringt Sie in die «Hauptstadt des Nordens». Nach der kurzen Stadtrundfahrt fahren Sie in Richtung Myvatn-See, einem von verschiedenen Vulkankratern und Lavafeldern umgebenen See, der ein unvergessliches Naturphänomen ist. Am frühen Abend geht es zurück nach Akureyri und mit einem Inlandflug zurück in die isländische

den wunderschönen Borgarfjord mit seinen geothermalen Gebieten, seinen weiten Lava- und schönen Wasserfeldern. Nachmittags haben Sie die Gelegenheit, Islands zweitgrössten Gletscher von innen zu erkunden. Im Eistunnel des LangjökullGletschers bietet sich Ihnen die Möglichkeit, uraltes, blaues Gletschereis zu bestaunen. › 6 // Optionaler Ausflug in die Westfjorde

Gönnen Sie sich einen ruhigen Tag in Reykjavik oder fliegen Sie nach Isafjördur zu den verlassenen Westfjorden. In Isafjördur angekommen, erwartet Sie eine spannende Fahrt entlang der westlichen Fjorde. Kleine Fischerdörfer, der donnernde Wasserfall Dynjandi und das Vogelkliff Látrabjarg, der westlichste Punkt Europas, sind nur einige Höhepunkte dieses Tages. Abends Rückflug nach Reykjavik. › 7 // Ausflug ins Innere des Vulkans Ein be-

eindruckendes Erlebnis ist die Wanderung in das Innere eines Vulkans. Die leichte Wanderung von ca. 45 Minuten führt Sie zu den Kratern Thrihnukagigar, wo sich der Einstieg in den Vulkanschlot


GRUPPENREISE | ISLAND |

CHF 12980

ab

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreisen z.B. am 6.5.17, 1.7.17, 16.9.17 › globusreisen.ch/o-121076

5

4

Western Fjords

Akureyri

ICELAND Borgarfjord Reykjavik Blue Lagoon

Langjokull Glacier Thingvellir National Park 1

Thrihnukagigar Volcano Thorsmork Valley ATLANTIC OCEAN

befindet. In einem offenen Aufzug gelangen Sie in die 120 m tiefe, beleuchtete Magmakammer des seit 4000 Jahren ruhenden Vulkans. Die Entstehung dessen ist bis heute ungeklärt. Weiter geht die Fahrt zum Lavafeld und anschliessend zurück in die isländische Hauptstadt. › 8 // Reykjavik–Schweiz Frühmorgens ist ein

Transfer zum Flughafen Keflavik für Sie organisiert. Rückflug in die Schweiz. › HINWEISE // Die Rundreise inkludiert einige sportliche Aktivitäten, welche eine gute körperliche Verfassung voraussetzen. Bitte beachten Sie, dass Sie sich in einer Destination nahe des Polarkreis befinden, und dass die Ausflüge sehr vom Wetter abhängen. Bei schlechter Witterung sind Änderungen des Reiseverlaufs vor Ort vorbehalten.

Blaue Lagune Geysir Strokkur 3 Eistunnel im Langjökull 4 Seljalandfoss-Wasserfall 5 Im Inneren des Vulkans Thrihnukagigar 2

› LEISTUNGEN // › Linienflug Schweiz–Reykjavik mit Icelandair

o. ä. und zurück in Economy › Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag

CHF 200 7 Nächte im Viersternehotel in Reykjavik Inlandflüge gemäss Reiseprogramm Tägliches Frühstück, 2x Nachtessen Deutsch oder Französisch sprechende Reiseleitung vor Ort › Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm › › › ›

KEF 7004 RTP004

› HIGHLIGHTS //

Jeep- und Schneemobil-Tour auf Langjökull // Eishöhlentour auf dem Langjökull-Gletscher // Exklusiver Besuch der Blauen Lagune // Ausflug ins Innere eines Vulkans // Gebiet um den Borgarfjord //

› REISEDATEN // 6.5.–13.5.17; 1.7.–8.7.17; 16.9.–23.9.17

Culture & Nature Experience | globusreisen.ch | 7


| GRUPPEN- ODER PRIVATREISE | PERU

2

Lassen Sie sich verzaubern! Eine unvergleichliche Rundreise, die Sie nicht nur in die mystische Inkawelt entführt, sondern Ihnen auch die Schätze von heute präsentiert.

1

3

Peru – el mundo magico 14 Tage/13 Nächte bzw. 16 Tage/15 Nächte // ab/bis Lima // Deutsch // in Kleingruppen gemäss Reisedaten oder täglich als Privatreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Lima Nach Ankunft werden Sie von einer

Vertretung unserer lokalen Agentur erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht. › 2 // Lima Halbtägige Führung durch die

UNESCO-Altstadt mit dem Präsidentenpalast, der Kathedrale, dem Kloster sowie der Kirche San Francisco mit ihren Katakomben. Auf der Rückfahrt steht zudem der Liebespark von Miraflores auf dem Programm, wo jedes Jahr der Valentinstag zelebriert wird. Anschliessend kaufen Sie auf dem lokalen Markt frische Zutaten für den darauf folgenden Kochkurs ein, welcher auf einer Dachterrasse mit fantastischer Sicht über Lima stattfindet. › 3 // Lima Spaziergang durch das hübsche,

farbige Künstlerviertel Barranco mit seinen zahlreichen Bars, Restaurants, kleinen Geschäften und kolonialen Häusern. Auch besuchen Sie das Museum von Mario Testino, dem peruanischen Fashion-Fotograf. › 4 // Lima–Arequipa Flug nach Arequipa und

halbtägige Stadttour, welche Sie mit einem herrlichen Aussichtspunkt beginnen. Weiter besichtigen Sie den charmanten Yanahuara-Stadtteil und das Stadtzentrum mit seiner Kirche aus dem 15. Jahr-

8 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

hundert sowie der Kathedrale. Ein ganz besonderes Ambiente erwartet Sie bei der eindrücklichen Abend-Führung durch das Kloster Santa Catalina. › 5 // Arequipa–Colca Canyon An imposanten

Vulkanen, Bergkulissen und dem Vicuña-Reservat Pampa Cañahuas vorbei, erreichen Sie das ColcaTal. Fakultativ können Sie sich nach Ankunft in den Thermalquellen von Chivay entspannen. › 6 // Colca Canyon–Titicacasee Frühmorgens

geniessen Sie beim Kreuz des Kondors die atemberaubende Sicht über den Colca Canyon, den zweittiefsten Canyon der Welt. Mit etwas Glück sehen Sie die riesigen Kondore, mit bis zu drei Meter Spannweite, aufsteigen. Besuch authentischer Dörfer im Tal und rund sechsstündige Fahrt durch weite Landschaftsszenarien zum atemberaubenden Titicacasee. › 7 // Titicacasee Wählen Sie zwischen diversen

Aktivitäten an Land oder auf Wasser und lassen Sie sich von den reizenden Titicacasee-Panoramen verzaubern. Zu den möglichen Optionen gehört beispielsweise der Ausflug zur Insel Taquile und den schwimmenden Uros-Inseln. Die 49 Uros-Inseln, die darauf liegenden kleinen Hütten sowie die Boote sind aus getrocknetem Totora-Schilf gebaut

und müssen alle zwei Jahre wieder erneuert werden, weil sich das Schilfrohr mit Wasser vollsaugt und somit an Schwimmfähigkeit einbüsst. Während anderen Ausflügen besuchen Sie authentische Gemeinden und erfahren mehr über die Traditionen und Kulturen der Aymaras und Quechuas. Einzigartig sind bei allen Exkursionen die traumhaften Landschaften. › 8 // Titicacasee–Heiliges Tal Private Tagesfahrt

in Richtung Cuzco und weiter ins Heilige Tal mit Stopp bei den Racchi-Ruinen und La Raya, dem höchst gelegenen Punkt zwischen Cuzco und Puno. Wegen der Fruchtbarkeit wurde das Tal zwischen Cuzco und Machu Picchu während der Inkazeit als heilig betrachtet, weshalb es bis heute den Namen «Heiliges Tal» trägt. › 9 // Heiliges Tal Besuch der Anbauterrassen von

Moray und den Salzterrassen von Maras. Nach einem Picknick am See versuchen Sie sich beim Malen der bezaubernden Landschaftskulissen, eingeführt durch einen lokalen Künstler. Dabei testen Sie zwei köstliche peruanische Weine. › 10 // Heiliges Tal Besichtigung vom Ollantaytambo. Die einstige Königsstadt diente den Inkas als Rückzugsort. Heute ist hier immer noch starker


GRUPPEN- ODER PRIVATREISE | PERU |

ab

CHF 6540

pro Person bei Doppelbelegung in Kleingruppe, Mahlzeiten gemäss Ausschreibung, Abreisen am 3.6., 15.7., 19.8., 23.9.17 › globusreisen.ch/o-121269

5

4

PERU

Lima

Machu Picchu

Aguas Calientes Ollantaytambo/ Cusco Sacred Valley

Ballestas Islands

Paracas

BOLIVIA Nazca

Colca Canyon

Arequipa

Lake Titicaca

1

Machu Picchu Alpakas 3 Kulinarik 4 Einheimische 5 Salzterrassen Maras 2

PACIFIC OCEAN

Inka-Einfluss zu spüren und die steinigen Häuser und Gassen vermitteln eine besonders spezielle Atmosphäre. Besuch der eindrucksvollen Ruinen von Ollantaytambo. Anschliessend Teilnahme bei der Huilloc-Gemeinschaft an einem alten spirituellen Ritual genannt «Willaq Uma». Der geheimnisvolle Inka-Brauch soll Einblick in die spirituelle Welt ermöglichen. «Drücken Sie in der spirituellen Welt Ihre Wünsche aus und gelangen Sie in Harmonie mit dem Weltall…». Ihr Kulturvermittler und Dolmetscher wird Sie auch zu einem Einwohner des Ortes führen, um Einblick in dessen Alltag zu erhalten. Zudem dürfen Sie miterleben, wie ein Weiser mit grossem Respekt seine Gaben vorbereitet. Mittagessen auf einer Ranch mit Pferdeshow.

gelegt. Bis heute sind aber noch viele Geheimnisse unenträtselt. Freuen Sie sich danach auch auf das lokale, kulinarische Erlebnis beim Mittagessen.

› LEISTUNGEN // › 13 bzw. 15 Übernachtungen in Premiumhotels › 13 bzw. 15x Frühstück, 7x Mittagessen,

› 12 // Aguas Calientes–Cuzco Morgens optio-

› Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung

naler Zweitbesuch des Machu Picchus. Im Luxuszug Hiram Bingham fahren Sie zurück nach Cuzco.

LIM 7068 RTP068

3x Nachtessen

› 13 // Cuzco Halbtägige Stadttour durch das charmante, malerische Cuzco mit Besuch des Sonnentempels Koricancha, der Inka- und CasaConcha-Museen, der Kathedrale, des Künstlerviertels San Blas und des Aussichtspunkts Cristo Blanco. › 14 // Cuzco–Lima Flug nach Lima. Weiterreise.

› 11 // Heiliges Tal–Aguas Calientes Mit dem

› 15–16 // Verlängerungsprogramm ab/bis Lima

Vistadome-Zug fahren Sie bis nach Aguas Calientes, auch «Machu Picchu Pueblo» genannt, da es sich um den letzten Stopp vor der sagenumwobenen Ruinenstätte handelt. Mit dem Bus fahren Sie in rund 25 Minuten durch dichte Natur bergaufwärts zum Eingang des einzigartigen Weltkulturerbes der Unesco. Der mystische Machu Picchu! Geniessen Sie den Zauber der magischen Inkastätte und der herrlichen Umgebung. Während einer ausführlichen Besichtigung werden Ihnen verschiedene Annahmen der Vergangenheit dar-

Optionale Verlängerung mit den Ballestas-Inseln bei Paracas und den mysteriösen Nazca-Linien. › HINWEISE // Inkludierte Inlandflüge sind Richtpreise. Der Flug über die Nazca-Linien ist nicht inbegriffen und wetterabhängig. Die Ausflüge am Titicacasee werden immer in Englisch auf Zubucherbasis durchgeführt.

› HIGHLIGHTS //

Einzigartige Unterkünfte // Dachterrassen-Kochkurs in Lima // Besuch des Santa-Catalina-Klosters in Arequipa bei Abenddämmerung // Imposanter Colca Canyon // Tiefblauer Titicacasee // Salz- und Anbauterrassen bei Maras und Moray // Mal- und Weinausflug im Heiligen Tal // Authentische Inkazeremonie // Mystische Inkaruinen Machu Picchu //

› REISEDATEN // Privatreise täglich, Gruppe 3.6., 15.7., 19.8., 23.9.17.

Culture & Nature Experience | globusreisen.ch | 9


| GRUPPENREISE | JAPAN

2

Gepflegte Traditionen, bezaubernde Landschaften und glitzernde Metropolen. Tauchen Sie ein in das facettenreiche Japan.

1

3

Japan–Faszination der Gegensätze 17 Tage/15 Nächte // ab/bis Schweiz // Deutsch oder Französisch // vom 15.–31.10.17 als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Schweiz–TokyoAm Mittag Direktflug mit

SWISS ab Zürich oder Genf nach Tokyo. › 2 // Tokyo Morgens Landung am Flughafen Na-

rita und Transfer nach Tokyo. Erste Orientierungsfahrt auf dem Weg ins Hotel. Unser Tipp gegen den Jetlag: Spaziergang durch den 40000m2 grossen, japanischen Hotelgarten. › 3 // Tokyo–Hiroshima mit dem «Shinkansen»

Der Hochgeschwindigkeitszug «Super Express Shinkansen» fährt Sie nach Hiroshima, weiter mit dem Bus bis Miyajimaguchi. Ein Fährboot bringt Sie zur Insel Miyajima. Ein wunderschönes Fotosujet bietet Ihnen der Itsukushima-Schrein, einer der grössten Japans. Nach einer gemütlichen Rundfahrt erreichen Sie Ihr heutiges Ziel Hiroshima. › 4 // Hiroshima–Tsuwano–Hagi Fahrt durch

bewaldete Hügel- und Bergketten, vorbei an terrassierten Reisfeldlandschaften. Mitten in den Bergen, in einem Flusstal, liegt die 700 Jahre alte Burgstadt Tsuwano mit vielen, gut erhaltenen Samurai-Häusern. Spaziergang durch das alte Städtchen und Weiterfahrt nach Hagi, einem kleinen historischen Ort. Der einstige Fischerort aus dem 17.Jahrhundert ist berühmt für seine 400-jährige

10 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

Töpfertradition, die alten Teehäuser und moosbewachsenen Friedhöfe. Sie bummeln durch das gut erhaltene Altstadt-Quartier, das Samurai-Viertel und es erwartet Sie eine der berühmten Keramikmanufakturen. › 5 // Hagi–Masuda–Matsue Auf dem Weg nach

Masuda halten Sie bei der Burg in Hagi, eine ehemalige Residenz aus der Edo-Zeit. Hier beginnt die zweistündige Bahnfahrt im «Limited Express» entlang der rauen Westküste. Fischerdörfer, Reisfelder, mit Kiefern überwachsene Felsen in malerischen Buchten sowie über 1000m hohe Berge im Hintergrund, welche die eindrückliche Kulisse bilden. Ankunft in Matsue und Erkundung der imposanten Burg, dem ehemaligen Sitz der Feudalherren von Westjapan. › 6 // Matsue–Kaga-Küste–Ushio Onsen Ge-

legen am Schnittpunkt von Shinji-See, Miho Bay und Nakaumi-Lagune, wird Matsue auch Wasserstadt genannt. Auf der Fahrt zur spektakulären Felsküste, vorbei an Klippen mit bizarren Gesteinsformationen, endecken Sie urtümliche Landschaften und idyllische Buchten. Besichtigung eines traditionellen Teehauses und einer Samurai-Residenz aus der Feudalzeit. Sie residieren für zwei Nächte im Ryokan mit eigenen Thermalquellen

und entzückendem Landschaftsgarten in Ushio Onsen. › 7 // Ausflug ins Landesinnere Fahrt durch ur-

sprüngliche Bergtäler. Beim Besuch eines der in dieser Gegend noch immer in traditioneller Art gebauten Bauernhauses erhalten Sie Einblick in den Alltag einer uns fremden Welt. Der prachtvolle Adachi-Landschaftsgarten, der zu den schönsten Japans zählt, begeistert nicht nur Hobbygärtner. Im Zentrum der Anlage befindet sich ein Museum mit herausragenden Exponaten japanischer Malerei und Keramik. › 8 // Ushio Onsen–Yonago–Kyoto Die Nord-

westküste der historischen Region San-in ist immer noch rau und wenig erschlossen. Die Fahrt durch ein schönes Flusstal führt Sie nach Izumo Taisha, einer der ältesten und meist verehrten ShintoSchreine Japans. Er liegt in unberührter Natur umgeben von turmhohen japanischen Zedern. Nachmittags dreistündige Bahnfahrt von Yonago, mit umsteigen in Okayama, nach Kyoto. › 9–11 // Alte Kaiserstadt Kyoto Mit ihrer Fülle an Kulturgütern zählt Kyoto zu den interessantesten Städten Ostasiens. Die wechselvolle Geschichte Kyotos hat ein einzigartiges kulturelles Erbe


GRUPPENREISE | JAPAN |

CHF 11500

ab

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise am 15.10.17 › globusreisen.ch/o-117364 5

JAPAN

4

HOKURIKU

Nikko

Matsumoto

KANTO

Tsumago

Tokyo

CHUBU

Ushio Masuda Tsuwano Hagi

Matsue CHUGOKU

Hiroshima Miyajima Island

Magome Hakone Kyoto KANSAI

1

SHIKOKU KYUSHU PACIFIC OCEAN

hinterlassen. Drei ganze Tage werden der alten kaiserlichen Hauptstadt gewidmet. Zu Fuss und per Bus erkunden Sie die schönsten und interessantesten Tempel, Gärten und Shinto-Schreine. Dazu zählen der Ryoanji-Tempel mit seinem berühmten Zen-Garten, die anmutige Anlage des Goldenen Pavillons (Kinkakuji) und die Nijo-Residenz des Tokugawa-Shogunats, in der man sich in das Palastleben vergangener Zeiten versetzt fühlt. In der imposanten Tempelhalle des Sanjusangendo faszinieren 1001 Holzstatuen der buddhistischen Gnadengottheit Kannon. Auch der Heian-Schrein mit seiner herrlichen Gartenanlage wird Sie erfreuen. Auf einer Rundfahrt durch alte Quartiere erleben Sie die reizvolle Atmosphäre der verwinkelten, von schmucken Holzhäusern gesäumten Gässchen. Sie haben die Gelegenheit, an einer «Samurai-Aufführung» teilzunehmen (Richtpreis CHF 60). › 12 // Kyoto–Matsumoto Die Fahrt von Kyoto nach Matsumoto führt durch ein malerisches Tal, durch das während der Edo-Zeit im 17.Jahrhundert die einst wichtige Poststrasse nach Edo (Tokyo) verlief. Die elf Poststädtchen mit ihren von Gasthäusern und Geschäften gesäumten Gassen haben viel von der alten Atmosphäre bewahrt. Führung durch die Orte Tsumago und Magome mit ihren gut erhaltenen Häusern.

Mount Fuji Daigoji-Tempel 3 Kinkakuji-Tempel 4 Schrein in Kyoto 5 Geisha 2

› 13 // Matsumoto–Hakone Besichtigung des

über eine malerische Brücke zugänglichen Schlosses von Matsumoto, Japans schönster Burganlage. Abwechslungsreiche Busfahrt zu den fünf Seen des Mount Fuji. Mit 3776m ist der«Fuji-san» Japans höchster Berg und dank seiner fast symmetrischen Form und majestätischen Erscheinung ein beliebtes Künstler- und Fotomotiv. Die heutige Etappe führt Sie nach Hakone, wo Sie übernachten. › 14 // Hakone–TokyoDie bergige Stadt Hakone

liegt auf den Trümmern eines riesigen, vor Jahrtausenden erloschenen Vulkans. Da darf der Besuch des Owakudani, dem «Tal des grossen Dampfes» mit seinen Schwefeldämpfen und sprudelnden Geysiren nicht fehlen. Bei den Japanern beliebt ist eine Fahrt auf dem Ashi-See. An klaren Tagen bietet sich hier ein herrlicher Blick auf den Mount Fuji. Weiterfahrt nach Tokyo.

Kaufhäusern über Galerien bis zu kleinen Geschäften mit Kunsthandwerk ein unvergessliches Shoppingerlebnis.

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› HIGHLIGHTS //

Weltstadt Tokyo // Hochgeschwindigkeitszug «Shinkansen» // Japanische Gärten // Kaiserstadt Kyoto // Mount Fuji // Ryokan-Übernachtung //

› 15 // Tokyo Japans Hauptstadt ist eine der modernsten, aufregendsten und lebendigsten Orte der Welt. Während der Stadtrundfahrt sind die Shinjuku City Hall, mit 243m eines der höchsten Gebäude Tokyos, das hochmoderne International Tokyo Forum, der Park des kaiserlichen Palastes sowie das Viertel Ginza nur einige Höhepunkte. Der moderne Stadtbezirk Ginza bietet von riesigen

Culture & Nature Experience | globusreisen.ch | 11


| GRUPPENREISE | JAPAN

7

6

6 8

› 16 // Tokyo, Ausflug nach Nikko Der heutige

Itsukushima-Schrein Farbenpracht Japans 8 Teezeremonie 7

vergessliche Einblick in Japans Tradition und Kultur entschädigt dafür, dass die Häuser für den gebotenen Komfort sehr teuer sind.

Tag steht für eigene Entdeckungen in Tokyo zur freien Verfügung. Fakultativer Tagesausflug nach Nikko, rund 1,5 Bahnstunden nördlich von Tokyo. Nikko ist bekannt für die Pracht seiner Tempel und Schreine und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe (Richtpreis CHF 170). Lassen Sie diese eindrucksvolle Reise mit einem köstlichen Abschiedsessen ausklingen.

› LEISTUNGEN // › Linienflüge ab Schweiz–Tokyo mit SWISS und

› 17 // Tokyo–Schweiz Am Morgen Rückflug in

› Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag

die Schweiz. Ankunft in Zürich oder Genf im Laufe des Nachmittags.

› 12 Nächte in Erstklass- und Mittelklassehotels,

› HINWEISE // Ryokans: Übernachtungen in

› 4 Zugfahrten in 2. Klasse: Tokyo–Hiroshima und

diesen traditionellen japanischen Gasthäusern sollten auf keiner Reise fehlen. In den Ryokans wird die Gastfreundschaft besonderes gepflegt. Hier begegnet der Besucher der traditionellen Welt Japans, schlüpft in den Yukata (ein Haus-Kimono) und geniesst die japanische Küche von ihrer besten Seite. In den Ryokans gibt es keine Einzelzimmer; Doppelzimmer zur Alleinbenutzung sind kaum verfügbar. Die ausgewählten Ryokans verfügen über Räume im traditionell japanischen Stil mit Reispapier-Fenstern und meist eigener Dusche/ WC. Sie schlafen auf einem Futon, der auf dem Boden aus Tatami-Matten ausgelegt wird. Der un-

Okayama–Kyoto im Super Express Shinkansen, Masuda–Matsue und Yonago–Okayama im Limited-Express-Zug Tägliches Frühstück, 3 Mittagessen, 5 Nachtessen Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm Deutsch oder Französisch sprechende Globus Reiseleitung (ab/bis Schweiz) Lokale Deutsch oder Französisch sprechende Reiseleitung

› REISEDATEN // 15.10.–31.10.17

zurück in Economy Class CHF 570 3 Nächte in Ryokans

12 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

› › › ›

TYO 7004 RTP004


GOURMET EXPERIENCE |

“ Gourmet Experience

Der Duft frisch zubereiteter Delikatessen kitzelt die Nase. Feinste Leckereien schmelzen auf der Zunge. Edle Tropfen verwöhnen den Gaumen. Genussreisen, gewürzt mit einer Prise Abenteuer und einer Handvoll Überraschungen.

globusreisen.ch | 13


| GRUPPENREISE | PORTUGAL

2

Eine kulinarische Entdeckungsreise ins aufstrebende Weinland am westlichen Ende Europas.

1

3

Gaumenfreuden in Portugal 6 Tage/5 Nächte // ab/bis Schweiz // Deutsch oder Französisch // an ausgewählten Daten als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Schweiz–Lissabon Direktflug nach Lissabon,

wo Sie von Ihrer Reiseleitung sowie dem Globus Foodscout Richard Kägi begrüsst werden. Die herrliche Lage macht diese bedeutende Kulturstadt Europas zu einem idealen Reiseziel. Lissabon liegt an der Mündung des Tejo und hat einen der besten Naturhäfen auf der Iberischen Halbinsel. Paläste und weisse Wohnhäuser bedecken die sieben Hügel der portugiesischen Hauptstadt. Die stilvolle Atmosphäre der Stadt bezaubert durch das nebeneinander grandioser Plätze und die engen Gassen, die einem durch die verschiedenen Viertel führen. Der unvergleichliche Lichteinfall gibt dem Ort den besonderen Namen – Lissabon, «die weisse Stadt». Die Azulejos sind farbige Keramikfliesen, welche in allen möglichen Farben und Mustern fast jede Hausfassade schmücken. Wunderbare Kunstwerke prägen das Stadtbild. In Kombination mit dem abblätternden Putz ergibt das den speziellen Charme, für dessen Portugals Hauptstadt bekannt ist. In Begleitung von Richard Kägi erkunden Sie die älteste Markthalle Lissabons, den «Mercado da Ribeira» am «Cais do Sodré». Der Markt ist für frische Lebensmittel und regionale Spezialitäten bekannt. Elemente der Gusseisen-Architektur wurden bei der Gestaltung verwendet. Lassen Sie sich am Abend mit einem fantastischen Essen im mit 2 Michelin-

14 | Gourmet Experience | globusreisen.ch

Sternen ausgezeichneten Restaurant Belcanto verwöhnen (zahlbar vor Ort). Die einzigartige Lage im historischen Zentrum von Lissabon, die Atmosphäre, der diskrete und aufmerksame Service und der erst 33-jährige Sternekoch machen Belcanto zu einem angesagten Treffpunkt. Schlendern Sie durch die Gassen und lauschen Sie den melancholischen Fadoklängen, welche aus den vielen Lokalen ertönen. › 2 // Lissabon–Comporta–Monsaraz Nach dem

Frühstück fahren Sie in Richtung Comporta, ein aufstrebender und hipper Ort. Neben den vielen Störchen, welche die Ufer des Naturreservats und die Reisfelder nach Fröschen absuchen, gibt es fast 100 seltene und geschützte Vogelarten in der Region. Unterwegs werden Sie in einem Strand-Restaurant verköstigt. Heute darf die Badehose im Handgepäck definitiv nicht fehlen. Lassen Sie sich von den warmen Sonnenstrahlen verwöhnen und geniessen Sie ein erfrischendes Bad im türkisblauen Meer. Weiter geht es nach Monsaraz. Das mittelalterliche Dorf liegt in der Region Alentejo, wo die Sonne und Hitze den gelassenen Lebensrhythmus bestimmt. Im Landesinnern prägt die unendliche Weite mit goldenen im Wind wogenden Weizenfeldern das Landschaftsbild. An der Küste faszinieren wilde, unberührte weisse Strände von rauer

Schönheit. Eine Unterkunft der besonderen Art ist für Sie gebucht. Das Hotel São Lourenço do Barrocal ist seit über 200 Jahren im Besitz der gleichen Familie. Ursprünglich war es einmal ein Bauernhof, welcher zu einem atemberaubenden Hotel umgebaut wurde. › 3–4 // Monsaraz Während der nächsten Tage haben Sie Zeit, die malerische Landschaft zu erkunden. Das kleine pittoreske Dorf versprüht eine magische Atmosphäre. Viele kleine entzückende Geschäfte bieten Kunsthandwerke an. Der Hügel liegt am Ufer des Flusses Guadiana, der die Grenze zu Spanien bildet. Ein Besuch bei einem Weinsowie Schinkenproduzenten ist für Sie organisiert. Sie werden viel Neues und Wissenswertes erfahren. Lernen Sie während einem Kochkurs, wie die portugiesischen Spezialitäten zubereitet werden. In Evora besuchen Sie eine junge, sehr talentierte Köchin. Sie zeigt Ihnen, wie sie mit lokalen und regionalen Produkten ein liebevolles zubereitetes Essen auf den Teller zaubert. Gönnen Sie sich nach diesem kulinarischen Erlebnis eine entspannende Massage im Hotel oder erkunden Sie das Anwesen zu Fuss oder mit dem Fahrrad. › 5 // Monsaraz–Lissabon Rückreise in die Haupt-

stadt Portugals. Lassen Sie bei einem wunderbaren


GRUPPENREISE | PORTUGAL |

ab

CHF 3690

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreisen am 25.5.17; 2.9.17 › globusreisen.ch/o-121086

5

Porto 4

PORTUGAL

SPAIN

1

AT LAN T IC O C EA N

Richard Kägi, Foodscout Weinfässer in Porto 3 Strassenbahn in Lissabon 4 Hotel São Lourenço do Barrocal 5 Sonnenuntergang über Monsaraz 2

Lisbon Setubal

Monsaraz

Nachtessen die letzten Tage noch einmal Revue passieren.

› 8 // Porto–Lissabon Fahrt nach Lissabon. Anschliessend Rückflug in die Schweiz.

› 6 // Lissabon–Schweiz Rückflug in die Schweiz oder optionale Verlängerung in Porto.

› HINWEISE // Richard Kägi, Foodscout des Warenhauses Globus, begleitet Sie auf diese einzigartige Rundreise. Er wird Ihnen viele neue und unbekannte Delikatessen näherbringen. Seit 20 Jahren reist Richard Kägi als Foodscout für Globus rund um die Welt. Für ihn ist es kein Beruf, Spezialitäten aus aller Welt zu finden, es ist vielmehr eine grosse Leidenschaft.

› 6–7 // Optionale Verlängerung Porto Die Teil-

nehmer der Verlängerung fahren morgens nach Porto, der zweitgrössten Stadt sowie Namensgeberin des Landes. Wer Porto hört, denkt schon fast zwangsläufig an den bekanntesten Exportschlager der Region: den Portwein. Die Stadt Porto wurde an den Ufern des Douro terrassenförmig angelegt und gilt als Wiege Portugals. Hier erwarten Sie malerische Uferpromenaden. Wer nach Porto reist, wird nicht nur mit einer eindrücklichen Landschaft und Portweinkellereien belohnt, sondern findet auch attraktive Sehenswürdigkeiten wie das von der UNESCO ausgezeichnete Altstadtzentrum Ribeira, die zweitürmige Kathedrale Sé do Porto oder den Torre dos Clérigos. Während einem Stadtrundgang lernen Sie diese überwältigende Stadt näher kennen. Zudem ist ein exklusiver Besuch bei den Taylor’s für Sie organisiert. Taylor’s ist auch nach mehr als 300 Jahren ein unabhängiges Familienunternehmen und einer der ältesten Portweinkeller.

› REISEDATEN //

25.5.–30.5.17, mit Verlängerung bis 1.6.17; 2.9.–7.9.17, mit Verlängerung bis 9.9.17. › LEISTUNGEN // › Linienflug Schweiz–Lissabon mit SWISS o.ä.

und zurück in Economy

Optionale Porto-Verlängerung › 2 Nächte inkl. Frühstück im Erstklasshotel › Deutsch oder Französisch sprechende

Reise-leitung vor Ort › Begleitung durch Globus Foodscout Richard

Kägi LIS 7031 RTP031

› HIGHLIGHTS //

Markthalle «Mercado da Ribeira» // Zwei-Michelin-Sterne-Restaurant Belcanto // Kochkurs in Monsaraz // Übernachtung im Hotel São Lourenço do Barrocal // Wein- und Schinkenproduzenten // Porto //

› Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag

CHF 150 › 5 Nächte inkl. Frühstück in Erstklasshotels › Deutsch und Französisch sprechende

Reiseleitung vor Ort › Begleitung durch Globus Foodscout Richard Kägi › Eintritte und Besichtigungen gemäss

Reiseprogramm

Gourmet Experience | globusreisen.ch | 15


| MIETWAGENRUNDREISE | USA

CHF 12680

ab

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten gemäss Ausschreibung, Abreisen vom 1.9.–31.10.17 › globusreisen.ch/o-121285

2

Erleben Sie kreative Küche aus lokalen Köstlichkeiten und frischen Meeresfrüchten gepaart mit Weltklasse-Wein und der einzigartigen Naturschönheit des Nordwestens.

1

3

Flavors of the Pacific Northwest 19 Tage/18 Nächte // ab Seattle bis San Francisco // täglich als individuelle Mietwagenrundreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Seattle Ankunft in Seattle und privater

Transfer zum Hotel Thompson Seattle, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen. Machen Sie nach dem langen Flug einen Erkundungsspaziergang durch die Stadt. Restaurant-Tipp für das Nachtessen: Matt’s at the Market. › 2 // Seattle Der Pike Place Market ist einer der

bekanntesten und grössten Märkte des Landes. Von frischem Fisch und Krabben über Blumen, Gemüse, Schmuck und Kleider kann man alles kaufen. Auf einer geführten Tour schauen Sie hinter die Kulissen des berühmten Marktes. Sehen Sie Fische fliegen, kosten Sie frischen Käse und besuchen Sie das Original-Starbucks-Café. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie beispielsweise die Space Needle, von wo Sie einen fantastischen Blick über die Stadt und den Puget Sound haben. Restaurant-Tipp für das Nachtessen: Herbfarm. › 3 // Seattle–San Juan Island–Seattle Heute

erkunden Sie mir Ihrem Privatguide die Naturschönheit der San Juan Islands. Auf der morgendlichen Fährüberfahrt haben Sie nicht nur eine fantastische Sicht auf die Skyline von Seattle, sondern auch die Möglichkeit, Seevögel oder Meeressäuger

16 | Gourmet Experience | globusreisen.ch

zu entdecken. Während einer 3-stündigen KajakTour erleben Sie die volle Pracht dieses Naturparadieses, bevor Sie ein gemütliches Picknick-Mittagessen und ein Glas Wein geniessen. Nach einem Besuch beim historischen Pig-War-Park erkunden Sie die inseleigene Weinkellerei oder die Lavendelfarm, bevor es im Abendlicht mit dem Wasserflugzeug zurück nach Seattle geht. › 4 // Seattle–Port Angeles (130 km) Morgens

Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt zur Fährstation. Nach einer kurzweiligen Fährüberfahrt nach Bainbridge Island geht es weiter Richtung Olympic Peninsula. Machen Sie einen Abstecher zum Dungeness Spit und halten Sie Ausschau nach Seevögeln. Am Nachmittag lohnt sich die Fahrt hoch zur Hurricane Ridge, von wo aus man eine spektakuläre Aussicht geniesst und eine kurze Wanderung in der alpinen Umgebung unternehmen kann. Restaurant-Tipp für das Nachtessen: Lake Crescent Lodge. Übernachtung im Domaine Madeleine Bed & Breakfast in Port Angeles. › 5 // Port Angeles–Lake Quinault (Olympic

National Park) (215 km) Geniessen Sie ein ausgiebiges Frühstück in Ihrem Bed & Breakfast. Entdecken Sie heute die einsamen Strände bei La Push, bevor Sie zum Hoh Rainforest fahren.

Machen Sie eine kurze Wanderung durch den mystischen Regenwald. Weiterfahrt zur idyllisch am Lake Quinault gelegenen Lodge, wo Sie übernachten. › 6 // Lake Quinault–Cannon Beach (230 km)

Die Fahrt führt Sie heute entlang der Küste Washingtons Richtung Süden. Machen Sie einen Mittagshalt in Astoria und schlendern Sie durch die Strassen des Städtchens. Eine kurze Fahrt bringt Sie zum Küstenort Cannon Beach mit seinem berühmten Haystack Rock. Der gigantische Monolith ist 72 m hoch und kann bei Ebbe zu Fuss erreicht werden. Geniessen Sie die traumhafte Sicht aufs Meer und den Sonnenuntergang von der Ocean Lodge aus, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen. Restaurant-Tipp für das Nachtessen: Fort George Brewing. › 7 // Cannon Beach Verbringen Sie den Tag nach

Ihrem Geschmack. Machen Sie einen langen Spaziergang zum Haystack Rock, schlendern Sie durch das hübsche Örtchen mit seinen kleinen Geschäften oder machen Sie einen Ausflug zum Ecola State Park, von wo man eine fantastische Aussicht auf Oregons Küste hat. Am Abend geniessen Sie in einer kleinen Gruppe Gaumenfreuden bei der EVOO Cooking Dinner Show.


MIETWAGENRUNDREISE | USA |

5

Port Angeles

San Juan Island

Olympic NP

4

Lake Quinault Cannon Beach

Seattle

WASHINGTON Columbia River Gorge

Willamette Valley

Portland

OREGON CALIFORNIA 1 San Francisco PACIFIC OCEAN

Haystack Rock in Cannon Beach Hafenstadt Seattle 3 Frische Köstlichkeit aus Bio-Anbau 4 Gaumenfreuden für alle Sinne 5 «Painted Ladies» in San Francisco 2

Napa Valley Monterey

› 8 // Cannon Beach–Tillamook–Cape Kiwanda–

› 11 // Willamette Valley–Portland (80 km) Nun

Cannon Beach (200 km) Erkunden Sie heute den Küstenabschnitt südlich von Cannon Beach. In der Tillamook Cheese Factory können Sie lokalen Käse und Eiscreme probieren. Wunderbare Ausblicke bieten sich immer wieder während der Fahrt auf der Three-Capes-Küstenstrasse, besonders beim Cape Kiwanda, wo der Pazifik seine ganze Kraft zur Schau stellt.

wartet das vielseitige Portland auf Sie. Die sympathische Kleinstadt ist positiv anders, grün, hip und innovativ. Hier gibt es unzählige kreative Köche und Mikrobrauereien. Besuchen Sie den riesigen Rosengarten der Stadt, bevor Sie Ihren Mietwagen abgeben. Am Nachmittag erleben Sie auf einer Food-Tour in einer kleinen Gruppe, was die Stadt kulinarisch zu bieten hat. 2 Übernachtungen im Nines Hotel.

› 9 // Cannon Beach–Willamette Valley (140 km)

Heute geht die Reise ins Landesinnere, ins Herzen des Willamette-Valley-Weinanbaugebiets, wo Sie die nächsten 2 Nächte verbringen. Geniessen Sie den restlichen Tag und lassen Sie sich beispielsweise im hauseigenen Spa verwöhnen, bevor Sie ein exquisites Nachtessen geniessen. Restaurant-Tipp für das Nachtessen: Jory. Übernachtung im Allison Inn & Spa. › 10 // Willamette Valley Auf einer privaten

Tagestour durch das Weinanbaugebiet entdecken Sie die besten Weinkellereien des Tals. Sie besuchen 4 Weinbauern, degustieren den berühmten Pinoit Noir der Gegend und erfahren viel Wissenswertes rund um den Weinanbau. Ein feines Picknick-Mittagessen mit Blick über die Reben rundet das Programm ab.

› 12 // Portland–Columbia River Gorge–Port-

land Der Morgen steht Ihnen zur freien Verfügung. Tipp für ein schmackhaftes Frühstück: Bijou Café. Am Nachmittag bringt Sie ein privater Guide zur spektakulären Columbia River Gorge, wo Sie nach kurzen Wanderungen fantastische Wasserfälle erreichen. Ausklingen lassen Sie den Nachmittag mit Weinproben auf kleinen familienbetriebenen Weingütern im Hood River Valley.

beiziehende Landschaft, das gute Essen und eine erholsame Nacht, bevor Sie am nächsten Morgen San Francisco, eine der schönsten Städte der Welt, erreichen.

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› HIGHLIGHTS //

Pike Place Market Seattle // Natur pur im Olympic National Park // EVOO Dinner Show Experience // Food-Tour in Portland // Zugfahrt mit dem Coast Starlight // «City by the Bay» San Francisco // Private Weintour im Sonoma County //

› 13 // Portland–San Francisco (Zugfahrt mit

dem Coast Starlight) Portland lässt sich bestens mit dem Fahrrad erkunden. Nutzen Sie den Vormittag, um die vielen Parks der Stadt zu entdecken. Am Nachmittag steigen Sie in den Coast Starlight von Amtrak und beziehen Ihr Schlafabteil mit eigener Dusche und WC. Geniessen Sie die vor-

Gourmet Experience | globusreisen.ch | 17


| MIETWAGENRUNDREISE | USA

7

6

6 8

› 14 // San Francisco Am Bahnhof in Emeryville werden Sie abgeholt und zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie die nächsten 3 Nächte übernachten. Sie haben den ganzen Tag Zeit, um das kunterbunte San Francisco zu erkunden. Verpassen Sie nicht mit der berühmten Cable Car zu fahren und besuchen Sie das Pier 39. Der Union Square bietet fantastische Shoppingmöglichkeiten und der Alamo Square eine tolle Aussicht auf die berühmte viktorianische Häuserzeile, auch «Painted Ladies» genannt. Tipp für das Nachtessen: In North Beach, auch Little Italy genannt, finden sich die besten italienischen Restaurants der Stadt. › 15 // San Francisco–Monterey–San Francisco

Erleben Sie auf der heutigen Tagestour einen wunderschönen Abschnitt des berühmten Highway No. 1. Der 17-Mile-Drive bei Monterey gehört zu den schönsten Panoramastrassen Amerikas. Einsame Strandabschnitte, steile Klippen sowie die Schönheit und Wildheit der pazifischen Küste werden Sie verzaubern. In Monterey besuchen Sie zudem das Monterey Bay Aquarium und geniessen ein lokales Mittagessen. › 16 // San Francisco Noch einmal haben Sie die

Möglichkeit, die «City by the Bay» auf eigene Faust zu erkunden. Wie wäre es mit einer Fahrradtour

18 | Gourmet Experience | globusreisen.ch

Weinanbaugebiet Napa Valley Aussicht vom Ecola State Park 8 Regionale Spezialität Dungeness Crab 7

über die Golden Gate Bridge oder einem Ausflug zur einstigen Gefängnisinsel Alcatraz? Erkunden Sie die grösste Chinatown der Welt, spazieren Sie durch den Golden Gate Park oder besuchen Sie eines der zahlreichen Museen. › 17 // San Francisco–Sonoma County (160 km)

Übernahme Ihres Mietwagens und Fahrt ins kalifornische Weingebiet. Fahren Sie zuerst ins Napa Valley und halten Sie unterwegs bei verschiedenen Weinbauern. Tipp für das Mittagessen: Im Napa Valley Wine Train werden Sie nicht nur mit einem Mehrgang-Menü, sondern auch mit den besten Weinen der Region verköstigt. Dabei fahren Sie gemächlich durch die kalifornischen Weinberge. Am Nachmittag gemütliche Weiterfahrt ins Sonoma County. Sie übernachten für 2 Nächte im Farmhouse Inn.

› 19 // Sonoma County–San Francisco Flug-

hafen (125 km) Fahrt zurück zum Flughafen von San Francisco. Abgabe Ihres Mietwagens und Rückreise in die Schweiz. › HINWEISE // Diese Mietwagenrundreise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. › LEISTUNGEN // › 17 Übernachtungen in guten Mittelklasse- und

Erstklasshotels › Zugfahrt und 1 Übernachtung im Coast

Starlight von Amtrak › Privat geführte Ausflüge gemäss Programm › EVOO Dinner Show Experience › Ausführliche Reisedokumentation SEA 7004 RTP004

› 18 // Sonoma County Zwischen dem Pazifik und

dem Mayacama-Bergzug ist nicht nur der Wein, sondern auch die Landschaft des Sonoma Countys einzigartig. Auf einer privaten Tagestour entdecken Sie nebst dieser herrlichen Landschaft auch die mächtigen Küstenmammutbäume im ArmstrongRedwoods-Naturreservat. Ein Mittagessen auf einem lokalen Markt sowie Weindegustationen in ausgesuchten Weinkellereien runden das Programm ab.


SAFARI EXPERIENCE |

“ Safari Experience

Endlose Savannen und tierreiche Flusslandschaften entzücken das Auge und die Pirsch zu Fuss auch das Ohr. Die luxuriösen Lodges verwöhnen Gaumen und Geist. Jeden Augenblick unter dem weiten Sternenhimmel Afrikas mit allen Sinnen auskosten.

globusreisen.ch | 19


| FLUGSAFARI | KENIA, TANSANIA

2

Lassen Sie sich von den unbeschreiblichen Landschaften, der vielfältigen Tierwelt und den luxuriösen andBeyond Lodges begeistern. Naturschauspiel und Entspannung pur erwarten Sie!

1

3

Die Perlen Ostafrikas 8 Tage/7 Nächte bzw. 11 Tage/10 Nächte // ab Nairobi bis Arusha bzw. Sansibar // Englisch // täglich als Flugsafari in Kleingruppen, ab 2 Personen › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1–3 // Masai Mara Morgens beginnt Ihre Safari

mit dem Flug zum Wildtierreservat Masai Mara. Mit seiner zu jeder Jahreszeit reichen Tiervielfalt bietet der Masai-Mara-Nationalpark in Kenia ein unvergleichliches Naturerlebnis. Elefanten, Büffel, Giraffen, Löwen und Geparde sowie die Gnu- und Zebrawanderungen machen dieses Naturreservat zu einem Paradies für Fotografen und Naturliebhaber. Im Mara-Fluss tummeln sich Flusspferde und grossgewachsene Krokodile. Ihre Unterkunft, das andBeyond Bateleur Camp, befindet sich auf dem privaten Kichwa-Tembo-Konzessionsgebiet, welches direkt an die Masai Mara angrenzt. Am malerischen Ort der berühmten letzten Szene des Films «Jenseits von Afrika» gelegen, spiegelt dieses romantische und private Camp den Flair kenianischer Safaris der 20er- und 30er-Jahre wider. Als Inbegriff eines luxuriösen Zeltcamps setzt sich das andBeyond Bateleur Camp aus nur zwei kleinen Camps von je neun Zeltsuiten zusammen. Drei Übernachtungen im andBeyond Bateleur Camp. › 4–5 // Serengeti Nach dem Frühstück verlassen Sie die Region Masai Mara im Flugzeug nach Tansania. Der traumhafte Serengeti-Nationalpark ist für seine endlosen Grasflächen und exzellente Wild-

20 | Safari Experience | globusreisen.ch

tierbeobachtung bekannt. Das andBeyond Grumeti Serengeti Tented Camp liegt ganz im Westen des Parks an einem Nebenarm des Grumeti-Flusses, der für die dramatischen Flussüberquerungen der Gnus und seine riesigen afrikanischen Krokodile bekannt ist. Dieses Zeltlager liegt unter den Bäumen am Flussufer versteckt. Im andBeyond Grumeti Serengeti Tented Camp können Sie in entlegenster Wildnis über die reiche Tiervielfalt staunen. Die aussergewöhnlichen, mit Palmblättern überdachten und extravaganten Safarizelte bieten dem Gast unzählige Augenfreuden und stilvolles Dekor. Zwei Übernachtungen im andBeyond Grumeti Serengeti Tented Camp. › 6–7 // Ngorongoro-Krater Einst war er ein gigantischer Vulkan, heute ist der verbleibende Ngorongoro-Krater in Nordtansania die weltgrösste intakte Kaldera. Heute, viele Jahre nachdem er zusammenbrach und weggespült wurde, bleibt uns eine Hochlandfläche mit dem 600 m tiefen Ngorongoro-Krater, der einer Vielzahl an Tieren ein Zuhause bietet. Alles, was unter den Wildtieren Ostafrikas Rang und Namen hat, mit Ausnahme von Giraffen, ist im Ngorongoro-Krater anzutreffen. So zum Beispiel auch die bekannten Big Five: Löwe, Nashorn, Elefant, Büffel und Leopard. Die andBeyond Ngorongoro Crater Lodge wird seit

langem als eine der luxuriösesten und elegantesten Unterkünfte weltweit betrachtet und liegt direkt am Rande des Kraters. Die drei getrennten kleinen Camps mit insgesamt nur 30 Suiten erinnern an den Charme längst verflossener Zeiten. Zwei Übernachtungen in der andBeyond Ngorongoro Crater Lodge. › 8 // Arusha Nach dem Frühstück fliegen Sie mit

dem Kleinflugzeug nach Arusha zurück oder setzen die Reise auf der Insel Mnemba fort. › 8–10 // Individuelles Verlängerungsprogramm

auf der Insel Mnemba Mit einem Umfang von nur 1,5 km ist Mnemba von einem Atoll atemberaubender Korallenriffs umgeben und liegt inmitten eines Meeresschutzgebietes. Das ruhige, azurblaue Meer, das die Insel umgibt, eignet sich hervorragend zum Schnorcheln, Tauchen, Kajakfahren, Fliegenfischen, Windsurfen und Baden direkt vom Strand aus. Diese exquisite, private Insel mit ihren weissen Stränden und spektakulären Korallenriffs ist als eines der romantischsten maritimen Reiseziele der Welt bekannt, das unvergleichliche, intime Abgeschiedenheit und rustikale Exklusivität an der afrikanischen Küste bietet. Drei Übernachtungen in der andBeyond Mnemba Island Lodge.


FLUGSAFARI | KENIA, TANSANIA |

ab

CHF 8495

pro Person bei Doppelbelegung mit Vollpension und Safariaktivitäten, gemäss Ausschreibung, Abreisen täglich vom 1.5.–31.10.17 › globusreisen.ch/o-65211

5

4

KENYA

Nairobi Masai Mara National Park

Serengeti National Park Ngorongoro

Arusha



Zanzibar

TANZANIA

› 11 // Sansibar Transfer zum Flughafen von

Sansibar und Ende der Reise.

andBeyond Mnemba Island Lodge Löwen auf Pirsch 3 andBeyond Ngorongoro Crater Lodge 4 Traditionell gekleideter Massai 5 Elefant in der Mittagshitze 2

› LEISTUNGEN // › Innerafrikanische Flüge Nairobi (Wilson)–Masai

› HINWEISE // Wir empfehlen, eine Nacht vor

der Safari in Nairobi zu verbringen, zum Beispiel im The Boma Hotel. Gepäckbeschränkung von 15 kg pro Person in weichen Taschen. Reisepass und Visum erforderlich. Gelbfieberimpfung erforderlich, Malaria-Prophylaxe empfehlenswert. Die Reise kann entweder 8 Tage/7 Nächte von Nairobi nach Arusha oder 11 Tage/10 Nächte von Nairobi bis Sansibar (inkl. Insel Mnemba) unternommen werden. «Care of the Land, Care of the Wildlife, Care of the People» lautet das Motto von andBeyond, einer der Top-Luxusanbieter in Afrika. Als Vorreiter des «low-impact»-Tourismus bietet andBeyond authentische Erfahrungen auf höchstem Niveau an.

1

› › ›

› ›

Mara–Serengeti–Ngorongoro–Arusha und Arusha–Sansibar (bei Buchung der längeren Variante) Alle Land- und Bootstransfers (ab Wilson/bis Arusha-Flughafen bzw. ab Wilson/bis Sansibar-Flughafen) 7 bzw. 10 Übernachtungen in den luxuriösen und authentischen andBeyond-Camps/Lodges Vollpension Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug oder zu Fuss gemäss Reiseprogramm, mit professionellen, Englisch sprechenden Rangern Eintritte in die Nationalparks und Wildreservate Ausführliche Reisedokumentation

› HIGHLIGHTS //

Tierreiche Masai Mara // Faszinierender SerengetiNationalpark // Spektakulärer Ngorongoro-Krater // Paradiesische Insel Mnemba //

NBO 7040 RTP040 › REISEDATEN //

Täglich vom 1.5.–31.10.17

Safari Experience | globusreisen.ch | 21


| FLUGSAFARI | SAMBIA, MALAWI

2

Erleben Sie auf dieser faszinierenden Flugsafari die majestätischen Victoriafälle, die ursprüngliche Wildnis Sambias und das kristallklare Wasser des Malawisees.

1

3

Flugsafari Afrika Pur 12 Tage/ 11 Nächte // ab Livingstone bis Lilongwe // Englisch // täglich als Flugsafari in Kleingruppen, ab 2 Personen › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1–2 // Livingstone Ihre Lodge liegt am Rande

des Mosi-Oa-Tunya-Nationalparks. Nah genug an den imposanten Victoriafällen, um von der Terrasse aus über die Buschlandschaft hinweg die Gischt der herabstürzenden Wassermassen zu sehen, und doch so fern, dass Sie von der hektischen Betriebsamkeit der Stadt unbehelligt bleiben. Auf einem Hügel hoch über der Savanne geniessen die Gäste von Stanleys den komfortablen Luxus der überaus eleganten Anlage. Von jeder der Unterkünfte sowie von Lounge, Restaurant und Infinitypool aus reicht der Blick auf den Flusslauf des Sambesi und zu den nur drei Kilometer entfernten Wasserfällen. Der koloniale Baustil aus Teakholz und Naturstein erinnert an die Ära zur Zeit des Namensgebers Henry Morton Stanley. Von der Lodge aus werden Sie an die 1,7 km lange Abbruchkante des Sambesi gebracht, und Ihr Guide führt Sie an die besten Fotospots für dieses Naturspektakel. An der Réception der Lodge hilft man Ihnen gerne, sich aus der Vielzahl der rund um die Fälle gebotenen Aktivitäten etwas nach Ihrem Geschmack zusammenzustellen. Zwei Übernachtungen in Livingstone. › 3–5 // South-Luangwa-Nationalpark Heute

heisst es Abschied nehmen – nicht nur von den Victoriafällen, sondern ein Stück weit auch von

22 | Safari Experience | globusreisen.ch

der Zivilisation. Das Ziel der nächsten zwei Tage ist der South-Luangwa-Nationalpark und damit 9000 km2 Wildnis. Durch den Park, einem der letzten unverfälschten Wildnisgebiete Afrikas, bewegt sich in grossen Schleifen mäandernd der Flusslauf des Luangwa, mit endlosen Lagunen, Uferwäldern und riesigen Ebenen, die Heimat sind für Elefanten, Büffelherden, Leoparden, Löwen, Giraffen, Flusspferde sowie für mehr als 450 Vogelarten. Am Zielflughafen von Mfuwe, dem Einfallstor in den Nationalpark, erwartet Sie Ihr Fahrer und bringt Sie mit dem Geländewagen in etwa eineinhalbstündiger Fahrt in die Wildnis. Ihr Camp liegt unmittelbar am Ufer des Luangwa ausserhalb des Nationalparks mit Blick über den Flusslauf. Während Ihrem Aufenthalt stehen Tierbeobachtungsfahrten mit offenem Geländewagen und Fusssafaris auf dem Programm. Abhängig von Jahreszeit- und Wasserpegel ist es möglich, Safaris auch vom Motorboot aus durch malerische Lagunenwälder hindurch zu unternehmen. Drei Übernachtungen im SouthLuangwa-Nationalpark. › 6–8 // Majete-Wildreservat Sie fliegen nach

Malawi, dem «warmen Herzen» Afrikas. Nach der Landung in Blantyre gelangen Sie per zweistündiger Autofahrt, während der Sie einen lebendigen Eindruck von Land und Leuten Malawis gewinnen,

in das Majete-Wildreservat im Süden des Landes. Es hat sich durch vorbildliches Wildmanagement in den zurückliegenden Jahren zum ersten Big-5Safarigebiet Malawis entwickelt. Umgrenzt von den Flüssen Shire und Mkulumadzi liegt das gleichnamige Camp wie eine Insel in diesem Zweistromland, die Sie zu Fuss über eine imposante Hängebrücke erreichen. Als perfekte Kombination von Luxus und Rückzugsort wartet Mkulumadzi mit acht grosszügigen Chalets auf, die entlang des Shire-Ufers im Schatten gigantischer LeadwoodBäume und wilden Mangos weit auseinanderliegend aufgereiht sind. Jedes Chalet besteht aus grossräumigem Schlafzimmer und Lounge, Badezimmer, Freiluft-Dusche sowie Privatterrasse. Schnell gewöhnen Sie sich an das Rauschen der Stromschnellen und erfreuen sich von der einladenden Terrasse des Camps Mkulumadzi aus am Blick auf Flusspferde und Krokodile. Sie erkunden Majete mit dem offenen Geländewagen, zu Fuss oder per Boot. Bootstouren am Morgen oder nachmittags werden alternativ zu den entsprechenden Fahrten mit dem Geländewagen angeboten. Drei Übernachtungen im Majete-Wildreservat. › 9–11 // Malawisee David Livingstone hatte den

Malawisee einst als «See der Sterne» benannt, tanzt doch tagsüber das Licht auf dem tiefblauen


FLUGSAFARI | SAMBIA, MALAWI |

ab

CHF 6795

pro Person bei Doppelbelegung mit Vollpension und Safariaktivitäten, gemäss Ausschreibung. Abreisen täglich vom 1.4.–31.10.17 › globusreisen.ch/o-121278

5

CONGO 4

Nsefu Camp South Luangwa NP

Nikawali Camp

Mfuwe

MALAWI Lilongwe

ZAMBIA



Rumulani

Lusaka Mkulumadzi Lodge Majete Wildlife Reserve

Livingstone

ZIMBABWE

Wasser, während nachts die Sterne sowohl am Himmel wie auch auf dem See hell erstrahlen. Auf der Westseite der Halbinsel Nankumba am Südende des Malawisees befindet sich die Lodge Pumulani, raffiniert auf dem üppig bewachsenen Hügel zwischen Bäume und zerklüftete Felsen eingepasst. Die zehn Villen mit ihrem grasbewachsenen Dach, das die Hitze des Tages abschirmt, bieten ein Optimum an Platz, Design, Komfort und Privatsphäre. Die Gäste können am weissen Strand wunderbar entspannen, oder sie geniessen die herrliche Sicht über den See vom Infinitypool aus. An Aktivitäten warten Wasserski, Segelboote, Kajaks, Wanderungen im Hügelland, Sonnenuntergangstouren mit der handgebauten Dhow, sowie Schnorchel- und Tauchausflüge auf Sie. Der Artenreichtum der Fische im Malawisee ist überwältigend und Experten behaupten, er würde in keinem anderen Gewässer der Welt übertroffen. Drei Übernachtungen am Malawisee.

MOZAMBIQUE

1

Mkulumadzi Camp Ankunft per Safariflugzeug 3 Büffel am Wasserloch 4 South-Luangwa-Nationalpark 5 Victoriafälle 2

› LEISTUNGEN // › Innerafrikanische Flüge ab Livingstone bis

Lilongwe sowie Landtransfers › 11 Übernachtungen in charmanten, stilvollen

Camps der gehobenen Komfortklasse › Vollpension, lokale Getränke, Wäscheservice › Geführte Tour der Wasserfälle, Safariaktivitäten LVI 7003 RTP003 › HIGHLIGHTS //

Victoriafälle // South-LuangwaNationalpark, Sambia // Majete-Wildreservat, Malawi // Malawisee //

› 12 // Lilongwe Transfer zum Flughafen für Ihren

Rückflug.

Safari Experience | globusreisen.ch | 23


| FLUGSAFARI | TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, BOTSWANA

CHF 286 45

ab

pro Person bei Doppelbelegung mit Vollpension und Safariaktivitäten, gemäss Ausschreibung, 3 Abreisen am 13.6., 27.6. und 23.10.17 › globusreisen.ch/o-63470

2

Erleben Sie die Safari Ihres Lebens an Bord einer luxuriös ausgestatteten Cessna Grand Caravan und reisen Sie zu den herrlichsten Plätzen in Tansania, Sambia, Malawi und Botswana.

1

3

Kreuzflug durch Afrika 14 Tage/13 Nächte // ab Arusha bis Livingstone // Englisch // an ausgewählten Daten im luxuriösen Kleinflugzeug, in Kleingruppen ab 4 Personen › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1–2 // Serengeti-Nationalpark, Tansania Sie

starten vom Kilimanjaro International Airport in den Serengeti-Nationalpark. «Die endlose Weite», wie die Serengeti in der Sprache der Massai genannt wird, besticht durch die fast baumlose Savanne und eine artenreiche Tierwelt wie nirgendwo sonst auf der Welt. Geniessen Sie die Aktivitäten, welche vom Camp angeboten werden, wie Pirschfahrten und geführte Buschwanderungen. In dieser fantastischen Savannen-Landschaft mit dem hohen, sich im Wind wiegenden Gras und den baumgesäumten Flussläufen erleben Sie das wahre Afrika. Ihr Camp schmiegt sich an die Kogakuria-Kopjes mit einer atemberaubenden Panoramasicht auf die umliegende Landschaft. Jedes der 12 Zimmer ist so gebaut, dass es sich in die komplexe Geometrie der Kopjes einfügt und jedes Zelt optimal positioniert ist. Zwei Übernachtungen im Lamai Camp. › 3–5 // Mahale-Mountains, Tanganyika-See,

Tansania Weiter geht es in südlicher Richtung entlang dem Tanganyika-See. Mit einer Länge von 640km und einer Fläche von fast 32893km2, ist der Tanganyika-See der zweitgrösste See Afrikas. Er ist der älteste See des ostafrikanischen Grabensystems. Über lange Zeit konnte sich hier eine eigenständige Fauna entwickeln. Die meisten ihrer

24 | Safari Experience | globusreisen.ch

250 Arten gibt es nur hier, hauptsächlich sind dies Buntbarsche. Der Mahale-Mountains-Nationalpark ist über den Landweg nicht erreichbar und deshalb sehr abgelegen. Der Ort erinnert an einen idyllischen Insel-Strand im Indischen Ozean. Sanfte, weisse Buchten umgeben das leuchtend blaue Wasser des Sees, der im Schatten einer Kette wilder, dschungelverhüllter Berggipfel liegt, die das Ufer um fast 2000m überragen. Der MahaleMountains-Nationalpark bietet einem Teil der letzten frei lebenden Schimpansen Afrikas einen Lebensraum. Rund 800 dieser Tiere leben hier; sie sind dank einem seit den sechziger Jahren laufenden japanischen Forschungsprojekt an menschliche Besucherinnen und Besucher gewöhnt. Das Aufspüren der Mahale-Schimpansen ist ein magisches Erlebnis. Drei Übernachtungen in der Kungwe Beach Lodge. › 6–7 // Insel Likoma, Malawisee, Malawi Die

Cessna Grand Caravan fliegt Sie heute an den Malawisee. Der drittgrösste See Afrikas liegt am südlichen Ende des ostafrikanischen Grabenbruchs und grenzt an Malawi, Mosambik und Tansania. Der See bietet diversen Fischarten einen Lebensraum und zählt zu den belebtesten Seen der Welt. Der Malawisee ist zwischen 560 und 580 km lang und bis zu 75 km breit. Man sagt, dass der See vor

über 40000 Jahren entstanden ist. Die zu Malawi gehörende 15km2 grosse Insel Likoma liegt im Nordosten des Malawisees in den Gewässern von Mosambik und ist per Flug zu erreichen. Die leicht hügelige Insel ist grösstenteils trocken und sandig. Die mächtigen Baobab-Bäume sind weit verbreitet auf der Insel. Die Unterkunft Kaya Mawa liegt an der südlichen Spitze der Insel, eingebettet in einen Felssporn. Der Name bedeutet «vielleicht morgen» und die Lodge lebt dieses entspannte Ambiente voll und ganz. Lassen Sie die Seele baumeln und geniessen Sie eine der vielen Aktivitäten, welche die Lodge anbietet. Sie haben die Qual der Wahl zwischen Segeln, Kajaking, Windsurfen, Wasserski, Wakeboarding, Fischen, Schnorcheln oder Tauchen in der PADI-Tauchschule. Geniessen Sie eine der Landaktivitäten wie Mountain-Biking, Quad-Biking oder unternehmen Sie einen Spaziergang über die Insel und erkunden eines der Dörfer, den Markt, die Kathedrale und vieles mehr. Zwei Übernachtungen in der Kaya Mawa Lodge. › 8–9 // Lower Zambezi, Sambia Am heutigen

Morgen geht es weiter in den Süden von Sambia. Der Park am Mittellauf des Sambesi erstreckt sich auf einer Fläche von 4092km2. Der Tierbestand des Parks ist gross, auf Safari können regelmässig Elefanten, Büffel und Raubkatzen beobachtet


FLUGSAFARI | TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, BOTSWANA |

5

4

Serengeti National Park Kilimanjaro Airport Mahale Mountains National Park

TANZANIA ZAMBIA Livingstone  Okavango Delta

Likoma Island

MALAWI

Lower Zambezi National Park

Chobe National Park

BOTSWANA

werden. Zahlreiche Nilkrokodile und Flusspferde des im Sommer austrocknenden Sambesi ziehen sich in die wenigen verbleibenden Gewässer zurück. In dieser Region ist die Vielfalt der Aktivitäten riesig. Es können Tages- und Nachtsafaris, Bootsfahrten, Buschwanderungen oder Kanufahrten unternommen werden. Der Lower Zambezi ist einer der besten Plätze, um einen Tigerfisch zu fangen und wieder frei zu lassen. Sie übernachten im Chongwe River Camp, in einer der ältesten und renommiertesten Unterkünfte der Region. › 10–11 // Chobe-Fluss, Botswana Am Morgen

verlassen Sie den Lower Zambezi und fliegen zum Victoria-Falls-Flughafen (Simbabwe), wo Sie bei der Insel Impalila zum Chobe-Princess-Hausboot transferiert werden. Bei der Mündung der beiden Flüsse Chobe und Sambesi liegt die Insel Impalila, welche eine besondere Begegnungsstätte von vier Ländern ist: Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe. Das Chobe-Princess-Hausboot ist die optimale Reiseart, um den Flusslauf des Chobe zu erkunden. Das Boot verfügt über vier luxuriös ausgestattete Schlafzimmer und ein wunderschönes Aussichtsdeck, wo Sie die vorbeiziehende Flusslandschaft erleben können. Erkunden Sie den Chobe-Nationalpark vom Boot aus und lassen Sie die aussergewöhnliche Tier- und Vogelwelt an sich

1

Sonnenuntergang auf Safari Löwe 3 Zebras im Morgenlicht 4 Luxuriöse Cessna Grand Caravan 5 Unterwegs auf Flugsafari 2

vorbeiziehen. Hier sehen Sie riesige Herden von Elefanten, welche zum Trinken zum Flussufer kommen, und auch zahlreiche andere Tierarten wie Büffel, Giraffen, Leoparden, Löwen, Kudus und Wasserböcke. Bei der abendlichen Bootsfahrt erleben Sie einen unvergesslichen afrikanischen Sonnenuntergang und werden Zeuge, wie die Elefanten ihr allabendliches Bad nehmen. Es werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf dieser Bootstour, wie Vogelbeobachtung oder Tigerfische fangen, angeboten. Übernachtung auf dem ChobePrincess-Hausboot. › 12–13 // Okavango-Delta, Botswana Flug

über den Chobe-Fluss und weiter zum OkavangoDelta. Der Fluss Okavango, einer der grössten Flüsse Afrikas, fliesst in Richtung Süden, aber nicht ins Meer, sondern direkt in das Tafelland der Kalahari-Wüste. Dort entsteht ein ökologisches Wunder, das legendäre Okavango-Delta. Es ist mit einer Fläche von 15846km2 etwas grösser als die gesamte Ostschweiz und ist damit das grösste Binnendelta der Welt. Das Okavango-Delta ist ein sich ständig änderndes Labyrinth aus kristallklaren Kanälen, Seen, Lagunen und Sumpflandschaften. Ein Paradies für die Tierwelt und für Liebhaber des ursprünglichen Afrikas. Sie fliegen in den nördlichen Teil des Deltas. Hier befindet sich das Duba

Expedition Camp. Der Vorteil dieses Camps liegt darin, dass es Land- und Wasseraktivitäten anbietet. Zwei Übernachtungen im Duba Expedition Camp.

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› HIGHLIGHTS //

Luxuriöses Privatflugzeug // Kleingruppe max. 8 Personen // Erstklassige Lodges und Camps // Einmaliges Safari-Erlebnis //

Safari Experience | globusreisen.ch | 25


| FLUGSAFARI | TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, BOTSWANA

7

6

6 8

› 14 // Livingstone, Sambia Nach dem Frühstück

verlassen Sie diesen zauberhaften Ort und fliegen zum Flughafen Livingstone (Sambia), wo sich der Pilot und der Guide von Ihnen verabschieden. › HINWEISE // Wir empfehlen Ihnen, Ihre Reise mit einem Aufenthalt an den imposanten Victoriafällen zu verlängern. Die Victoriafälle wurden erst 1855 vom Missionar und Afrikaforscher David Livingstone entdeckt und von ihm nach der damaligen englischen Königin benannt. Die Victoriafälle sind die grössten Wasserfälle Afrikas. Auf einer Breite von fast zwei Kilometern stürzt der gewaltige Sambesi-Fluss 110m in die Tiefe. Die Einheimischen nennen die Fälle daher «Mosi-Oa-Tunya», was übersetzt «rauchender Donner» heisst. In der Regenzeit fliessen hier rund 10 Millionen Liter Wasser pro Sekunde über den Felsrand. Der entstehende Sprühnebel der Wasserfälle kann bis zu 400 m in die Höhe steigen und ist der Hauptgrund für die ständig üppige Vegetation rund um die Wasserfälle. Die Reise vom 13. Juni (ab Arusha/bis Livingstone) übernachtet in der Chobe Savannah Lodge, nicht auf dem Chobe-Princess-Hausboot. Die Reise vom 27. Juni (ab Livingstone/bis Arusha) erfolgt in umgekehrter Richtung und mit leicht abgeänderter Route.

26 | Safari Experience | globusreisen.ch

Victoriafälle Botswana aus der Vogelperspektive 8 Nilpferde beim Baden 7

Möchten Sie an anderen Daten reisen? Lassen Sie sich von uns zu einer ähnlichen privaten Flugsafari auf den Spuren geschützter Tierarten durch Kenia beraten. Vorträge und Hintergrundinformationen ergänzen diese Reise und lassen Sie das ursprüngliche Kenia hautnah erleben. › REISEDATEN // 13.6.–26.6.17 ab Arusha bis Livingstone 27.6.–10.7.17 ab Livingstone bis Arusha 23.10.–5.11.17 ab Arusha bis Livingstone › LEISTUNGEN // › Reise in einer luxuriösen Cessna Grand Caravan

› › › ›

mit max. 8 Teilnehmenden, 1 Englisch sprechende Reiseleitung und 1 Pilot Alle Transfers auf der ganzen Reise 13 Übernachtungen in luxuriösen Lodges, Camps und Hotels Vollpension, in einigen Lodges sind Getränke inklusive Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug, per Boot und zu Fuss gemäss Reiseprogramm, mit professionellen, Englisch sprechenden Wildhütern Eintritte in die Nationalparks und Wildreservate

› Inbegriffene Aktivitäten: Lamai Serengeti:

Game Drives, Buschwanderungen, BuschPicknick, Busch-Sundowner; Kungwe Beach Lodge: 2x Schimpansentrackings pro ganzem Tag, Schnorcheln, Regenwaldspaziergang, Bootsausflug; Kaya Mawa: Schnorcheln, verschiedene Wanderungen, Mountain-Biking, Kajak und Segeln; Chongwe River Camp: Kanufahrt, Tages- und Nachtsafaris, WalkingSafaris; Chobe-Princess-Hausboot: Tier- und Vogelbeobachtungen, Fischen, Wanderungen und Besuche von lokalen Fischerdörfern; Duba Expedition Camp: Pirschfahrten, Buschwanderungen, Fischen, Motorboot- und MokoroAusflüge › Wäscheservice (ausser Unterwäsche) JRO 7056 RTP056


UNIQUE EXPERIENCE |

“ Unique Experience Im Helikopter offenbart sich die ganze Pracht der australischen Kimberleys. Auf der privaten Luxusjacht die Traumwelt der indonesischen Inseln. Und die Reise im Oldtimer von Schloss zu Schloss enthüllt die tausend Grüntöne Irlands. Alles ausser gewöhnlich.

globusreisen.ch | 27


| SCHIFFSREISE | KROATIEN, GRIECHENLAND

ab

CHF 5380

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise am 26.8.17 › globusreisen.ch/o-121299

2

Die norwegische SeaDream Jacht bietet eine perfekte Mischung aus legerem Komfort und raffinierter Eleganz. «Yachting» ist der ideale Ausdruck für den Lifestyle an Bord.

1

3

SeaDream – Die Farben der Ägäis 8 Tage/7 Nächte // ab Dubrovnik bis Athen // Englisch // Schiffsreise vom 26.8.–2.9.17 › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Dubrovnik Individuelle Anreise nach Dubrov-

nik – die Perle der Adria, wie die Stadt auch liebevoll genannt wird. Hier werden Sie heute Ihre gemütliche Kabine auf der SeaDream ll beziehen. Sobald Sie mit der typischen SeaDream-Herzlichkeit an Bord begrüsst worden sind, werden Sie sich fühlen wie im Kreis von guten Freunden auf einer privaten Jacht. › 2 // Auf See Geniessen Sie Entspannung pur

oder leben Sie Ihren Tatendrang mit verschiedenen Aktivitäten an Bord aus. › 3 // Itea Die griechische Kleinstadt Itea, an der

Nordküste des Golfs von Korinth, liegt wenige Kilometer südwestlich von Delphi. Itea ist ein optimaler Ausgangspunkt für einen tollen Ausblick nach Delphi, der archäologischen Attraktion, welche seit 1987 ein Weltkulturerbe der UNESCO ist. Wenn die Zeit reicht, haben Sie am Nachmittag die Möglichkeit, die diversen Wassersportangebote auszuprobieren. Die Weiterfahrt geht durch den schmalen Kanal von Korinth, welcher das griechische Festland von der Halbinsel Peloponnes trennt. › 4 // Hydra Heute erreichen Sie die Insel Hydra

mit ihrem gleichnamigen Hauptort. Liebe Kunstund Kulturliebhaber aufgepasst – die Insel ist das

28 | Unique Experience | globusreisen.ch

Richtige für Sie. Als wichtigste Institution gilt das im 2009 eröffnete «Slaughterhouse», das weniger als zehn Minuten zu Fuss vom Dorfzentrum entfernt auf den Klippen über dem Meer steht. Dakis Joannou hat dieses ehemalige Schlachthaus zu einer Ausstellungshalle umgebaut. Nahe der Festungsruine erinnert ein Museum mit seinen Ausstellungsstücken an die Zeit, als die Inselbewohner als wagemutige Seefahrer bekannt waren. Hydra bietet zudem wunderschöne Uferpromenaden, welche zum Verweilen und Entdecken einladen. Da die Insel Autofrei ist, werden in den steilen Gassen Transport- und Lasttiere eingesetzt, was der Insel zusätzlichen Charme verleiht. › 5 // Patmos Die kleine Insel Patmos, welche

zu den bedeutendsten Inseln der Ägäis zählt, ist das heutige Etappenziel. Patmos ist ein ideales Reiseziel für Naturliebhaber. Dank ihrer spitzenartigen Küste, schroffen Klippen, schönen Stränden und vulkanischem Boden wurde sie 1981 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Die Jacht wird in der Bucht oder im Hafen vor der Altstadt ankern. Sie können optional an der Führung zur Höhle der Apokalypse und dem Johanneskloster teilnehmen. Es besteht auch die Möglichkeit, die hügelige Insel mit dem Fahrrad zu entdecken oder einfach gemütlich durch das Dorf zu schlendern.

› 6 // Agia Anna (Naxos) Die Kykladeninsel Naxos

ist die grösste aller Ringinseln im Ägäischen Meer. Der gleichnamige Hauptort mit seinem Hafen ist Dreh- und Angelpunkt auf Naxos. Flach abfallende Sandstrände und kristallklares Wasser, auf Naxos schlägt das Herz jedes Badeurlaubers höher. Kulinarische Höhepunkte machen den griechischen Traum perfekt. › 7 // Mykonos Mykonos ist von winzigen Kirchen,

tiefblauem Meer, weiss getünchten Häusern sowie einer quirligen Altstadt mit verwinkelten Gassen und unzähligen Boutiquen, Tavernen und Restaurants geprägt. Wählen Sie aus verschiedenen fakultativen Besichtigungsmöglichkeiten aus. Sie können zum Beispiel die heilige Insel Delos entdecken oder erkunden Sie die zauberhafte Altstadt. › 8 // Athen Hauptstadt und zugleich die grösste

Stadt Griechenlands. Sie gehört zu den ältesten Städten der Welt mit einer Geschichte von rund 3400 Jahren. Athen beherbergt zwei UNESCOWeltkulturerbe-Stätten, zu denen das Kloster Daphni und die Festungsanlage Akropolis gehören. Ausserhalb der Stadt locken die Hafenstadt Piräus, wo die SeaDream II einlaufen wird, sowie das Kap Sounion oder die reizvollen Saronischen Inseln.


SCHIFFSREISE | KROATIEN, GRIECHENLAND |

5

CROATIA

4

Dubrovnik

ITALY

GREECE Itea

TURKEY

Athens Mykonos

Corinth Canal Hydra Naxos

Patmos

MEDITERRANEAN SEA

› HINWEISE // Bordsprache ist Englisch, Bordwährung USD. Kleidung: Tagsüber wird bequeme Freizeitkleidung empfohlen, abends je nach Anlass sportlich bis elegante Kleidung. Formelle Garderobe ist keine Pflicht. Mahlzeiten: Es gibt keine festen Essenszeiten und Tischzuordnung. Für jeden Hafen werden interessante Landausflüge durch die Reederei angeboten. Informationen hierzu erhalten Sie an Bord. › IHR SCHIFF // Die SeaDream II ist eine der grössten Jachten der Welt. Die 56 Aussenkabinen sind mit Dusche (Suiten zusätzlich mit Bad), WC, Föhn, Bademantel, Telefon, Kühlschank, individuell regulierbarer Klimaanlage, Safe, EntertainmentCenter mit Flachbildschirm-TV, DVD- und CDPlayer ausgestattet. Der Gastronomie wird grosse Bedeutung bemessen. Sei es der Kaffee für den Frühaufsteher, das Nachtessen al fresco an Deck oder im eleganten Dining Salon – die Bordküche und der herausragende Service machen das Speisen an Bord zu einem ganz besonderen Erlebnis. Des Weiteren finden Sie an Bord einen Pool, Whirlpool, eine Bibliothek ausgestattet mit Computern und eine Boutique. Unterhaltung Im Casino das Glück herausfordern, auf der Grossleinwand Starlit Movies sehen, das Tanzbein in der Top of the Yacht Bar schwingen

1

Athen Idyllische Küste 3 Sea Dream 4 Mykonos 5 Kanal von Korinth 2

oder kuscheln Sie sich in die weichen Kissen und das feine belgische Leinen der balinesischen Betten und lassen sich sanft von den Wellen in den Schlaf schaukeln. Über Ihnen der funkelnde Sternenhimmel – ein Tagesausklang ganz nach Ihren Wünschen. Sport und Wellness Modernes Panorama-FitnessCenter, Tai-Chi- und Yogakurse, ein Golfsimulator und Mountainbikes stehen zur Verfügung. GratisBenutzung von Jetski, Segelboot, Katamaran, Kajak, Bananenboot, Wasserski, Schlauchboot, Stand Up Paddle und Schnorchelausrüstung. Lassen Sie sich im exklusiven Thai-Spa auf See verwöhnen oder entspannen Sie in der Sauna. › REISEDATEN // 26.8.–2.9.17 › LEISTUNGEN // › Kreuzfahrt gemäss Programm mit freier

Benutzung der Bordeinrichtungen › Betreuung durch Schiffshostessen › Vollpension › Alle Softdrinks und eine grosse Auswahl

› Wassersportgeräte › Mountainbikes für Landausflüge DBV 7107 SHP107

› HIGHLIGHTS //

Dubrovnik, schönste Stadt im Mittelmeerraum // Autofreie Künstlerinsel Hydra // Wallfahrtsort und griechische Inselidylle auf der Insel Patmos // Spektakuläre Fahrt durch den Kanal von Korinth // Entspannung am Traumstrand von Mykonos // Jacht-Gefühl vom Feinsten // Vollpension an Bord // Trinkgelder inkl. //

alkoholischer Getränke › Weinauswahl zum Mittag- und Nachtessen › Trinkgelder an Bord › Hafentaxen

Unique Experience | globusreisen.ch | 29


| MIETWAGENRUNDREISE | IRLAND

ab

CHF 6480

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 27.5.17 › globusreisen.ch/o-121308

2

Irland überzeugt mit einer unglaublichen Landschaft, unzähligen kulturellen Sehenswürdigkeiten und mit seiner unbeschreiblich gastfreundlichen Bevölkerung.

1

3

Die grüne Insel im Oldtimer erleben 8 Tage/7 Nächte // ab/bis Zürich // an ausgewählten Daten als Mietwagenrundreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Zürich–Shannon–Galway Flug ab Zürich

nach Shannon. Nach Ihrer Ankunft erwartet Sie ein Chauffeur, der Sie zur Übernahmestation Ihres Oldtimers in Adare bringt. Hier starten Sie Ihre erlebnisreiche Woche im Westen Irlands. Auf der Fahrt nach Norden erleben Sie bereits das erste Highlight mit dem Besuch der weltberühmten Cliffs of Moher. Unternehmen Sie einen Spaziergang entlang der 200 m hohen Klippen. Anschliessend passieren Sie die einzigartige Karstlandschaft des Burren, bevor Sie Galway erreichen. Sie übernachten im Glenlo Abbey Hotel. Das geschichtsträchtige Herrenhaus liegt in einem weitläufigen Park am Ufer des Flusses Corrib, nur ein paar Fahrminuten von Galway entfernt. › 2 // Clonmacnoise Der heutige Tag ist einem

Ausflug ins Landesinnere gewidmet. Sie besuchen das nahe gelegene Clonmacnoise, eine einzigartige Klosterruine an den Ufern des Flusses Shannon. Wo Sie heute nur noch die Grundmauern sehen, wurde schon im Jahr 544 das erste Kloster gegründet. Im spannenden Besucherzentrum wird die Geschichte des Klosters erzählt. Am Nachmittag kehren Sie in den Westen zurück. Geniessen Sie den Rest des Tages im charmanten, lebhaften Galway. Die Universitätsstadt ist berühmt für ihren

30 | Unique Experience | globusreisen.ch

besonderen Schmuck. Der Claddagh-Ring wird traditionell unter Paaren als Verlobungs- oder Ehering ausgetauscht. Übernachtung wie am Vortag. › 3 // Galway–Donegal Ihre Route führt Sie weiter nach Norden, wobei heute der Weg das Ziel ist. Ein Halt lohnt sich im sympathischen Sligo. Besonders sehenswert sind die Sligo Abbey und das nahe gelegene Knocknarea mit seinen Ganggräbern und Dolmen. Auf der Weiterfahrt ist der Besuch der landschaftlich vielseitigen Halbinsel Mullaghmore ein Muss. Vor der einmaligen Kulisse des Tafelbergs Benbulben finden Sie hier Sandstrände und Klippen. Auch eine Runde Golf ist hier möglich. Am Nachmittag erreichen Sie die Grafschaft Donegal, wo Sie im luxuriösen Lough Eske Hotel übernachten. › 4 // Slieve League Dieser Tag steht im Zeichen

der Natur Donegals. Die steil abfallenden Klippen von Slieve League gehören mit ihren über 600 m zu den höchsten Meeresklippen Europas. Am besten geniessen Sie den beeindruckenden Anblick vom Bunglass Point aus, der einen Panoramablick über den ganzen Küstenabschnitt bietet. Im Sommer können auch Bootstouren zum Fuss der Klippen unternommen werden. Das zweite Highlight des heutigen Reisetages ist der Besuch des

Glenveagh National Park. Hier finden Sie unberührte wilde Landschaften, einen traumhafen See und ein Schloss mit einer wunderschönen Gartenanlage. Übernachtung wie am Vortag. › 5 // Donegal–Cong Sie setzen Ihre Reise zurück

nach Süden fort. Ein Abstecher empfiehlt sich in die Region Ballina. Traumhafte Sandstrände säumen hier die Küste Irlands. Oder besuchen Sie die historischen Ceide Fields, die zu den grössten neolithischen Feldsystemen der Welt gehören. Neben den Ausgrabungen empfehlen wir auch den Besuch im interessanten Besucherzentrum. Weiter südlich lohnt sich ein Abstecher ins charmante Marktstädtchen Westport. Hier beherrscht der Berg Croagh Patrick das Panorama. Die Kapelle auf dem Gipfel des Berges lockt jährlich tausende Pilger an, ist der Berg doch eine Wallfahrtsstätte für den irischen Nationalheiligen. Am Nachmittag erreichen Sie Cong, wo Sie im Ashford Castle übernachten. Das Hotel wird zu Recht als eines der besten Schlosshotels der Welt bezeichnet. › 6 // Connemara Heute haben Sie Zeit, eine der

beliebtesten Regionen Irlands zu besuchen, das wildromantische Connemara. Der Name bezeichnet nicht nur den Nationalpark, sondern die ganze Region westlich von Galway und Cong. Besuchen


MIETWAGENRUNDREISE | IRLAND |

5

Glenveagh National Park

ATLANTIC OCEAN 4

Donegal Sligo

Westport Clifden

IRELAND

Cong Clonmacnoise

Galway

1

Dunguaire Castle bei Kinvara Skyroad bei Clifden 3 Jaguar E-Type S2 4 Typische irische Landschaft 5 Cliffs of Moher 2

Cliffs of Moher Shannon

Limerick

Adare

Sie die Kylemore Abbey, das älteste Benediktinerinnen-Kloster Irlands. Gegründet 1665 ist das Kloster heute noch bewohnt. Auch einen Abstecher wert ist das charmante Clifden oder die Fahrt entlang der spektakulären Küstenstrassen im Süden Connemaras. Am Nachmittag erwartet Sie ein Helikopter zum Rundflug. Erleben Sie heute die Cliffs of Moher noch einmal aus einer einzigartigen Perspektive, bevor Sie Kurs auf die Aran Islands nehmen. Diese drei im Atlantik gelegenen Inseln bieten eine einzigartige Authentizität. Neben Ruinen von keltischen und frühchristlichen Kirchen und Festungen spricht die Bevölkerung hier auch noch aktiv Gälisch. Am Abend kehren Sie ins Ashford Castle zurück. › 7 // Cong–Dromoland Ihre Reise neigt sich dem

Ende zu. Sie fahren via Galway zurück nach Süden. Unterwegs empfehlen wir den Besuch im Blumenstädtchen Ennis. Anschliessend lohnt sich ein Halt beim Bunratty Castle. Neben der beeindruckenden Burg haben Sie hier auch die Gelegenheit, traditionelle Farm- und Wohnhäuser zu besichtigen, die von Schauspielern und Angestellten zum Leben erweckt werden. Betreten Sie typische Shops oder ein Schulgebäude aus dem frühen 19. Jahrhundert. Am Nachmittag erreichen Sie dann Dromoland Castle, Ihren letzten Übernachtungsort. Wie wärs

mit einer Runde Golf auf dem hoteleigenen Golfplatz? › 8 // Dromoland–Shannon–Zürich Nach dieser

erlebnisreichen Reise fahren Sie zum Flughafen von Shannon, wo Sie Ihren Mietwagen zurück geben. Anschliessend erfolgt Ihre Rückreise in die Schweiz. › REISEDATEN // Jeweils samstags vom 20.5.–12.8.17 › LEISTUNGEN // › Charterflug Zürich–Shannon retour mit › › › › › › › › ›

Helvetic Airways in Economy Flughafen- und Sicherheitstaxen CHF 133 8 Tage Oldtimer-Mietwagen 2 Nächte im Glenlo Abbey Hotel 2 Nächte im Lough Eske Castle 2 Nächte im Ashford Castle 1 Nacht im Dromoland Castle Irisches Frühstück Eintritte Kylemore Abbey, Cliffs of Moher, Glenveagh Castle und Clonmacnoise Helikopterflug zu den Cliffs of Moher und den Aran-Inseln

› HIGHLIGHTS //

Erstklassige Schlosshotels // Eine Woche Oldtimer // Helikopterflug zu den Cliffs of Moher und den Aran-Inseln //

SNN 7056 RTP056

Unique Experience | globusreisen.ch | 31


| PRIVATREISE | INDONESIEN

2

Eine Expedition durch das indonesische Archipel, zu den prähistorischen Bewohnern Komodos. Das Inselparadies lässt sich am besten mit der hölzernen Barke Amanikan erkunden.

1

3

Expedition zu den Kleinen Sundainseln 10 Tage/9 Nächte // ab Lombok bis Bali // Englisch // täglich als Privatreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Lombok Nach Ankunft am Flughafen Lom-

bok führt Ihr Transfer in den nördlichen Teil der Insel, vorbei an grünen Plantagen und Reisfeldern. Im Gegensatz zu Bali ist die kleinere Nachbarinsel noch sehr ländlich geprägt und der Tourismus scheint in den Kinderschuhen zu stecken. Der majestätische Vulkan Rinjani dominiert die Landschaft und ist aus allen Teilen der Insel ersichtlich. Das Hotel The Oberoi Lombok gilt seit Jahren als die beste Adresse der Insel und besticht durch seine ruhige Lage und seine landestypische Bauweise. Trotz seiner Abgeschiedenheit kommen Gäste hier in den Genuss von einem sehr hohen Service-Standard. › 2 // Lombok Heute haben Sie die Möglichkeit,

sich in der stilvollen Hotelanlage mit ihrer eleganten und entspannten Atmosphäre zu erholen. Der riesige tropische Garten grenzt direkt an den Medana-Strand. Im hoteleigenen Spa werden die Gäste mit einem breiten Angebot asiatischer Therapien verwöhnt. Geniessen Sie lokale Meeresspezialitäten oder internationale Gerichte im gepflegten Restaurant. › 3 // Lombok–Insel Moyo Transfer zum Flug-

hafen und kurzer Flug in den westlichen Teil der

32 | Unique Experience | globusreisen.ch

Nachbarinsel Sumbawa. Mit dem Auto und Schiff geht es ins Amanwana auf das vorgelagerte Moyo weiter. Der Name des einzigen Hotels auf dieser paradiesischen Insel setzt sich aus den SanskritWörtern für Frieden und Wald zusammen. Eingebettet zwischen unberührter Wildnis und türkisblauem Wasser liegen luxuriöse Zelte, welche den Gästen in diesem abgelegenen Ort jeglichen Komfort eines Erstklasshotels bieten. Alle Zelte befinden sich in unmittelbarer Nähe zum Strand, sind klimatisiert und stehen auf einem festen Holzboden. › 4 // Insel Moyo Während einem erholsamen Tag

geniessen Sie die natürliche Schönheit dieses tropischen Paradieses. Ein kleiner Pfad führt durch den Dschungel ins Innere der Insel, wo ein versteckter Wasserfall auf Sie wartet. Für Taucher und Schnorchler eröffnet sich vor der Küste eine farbenfrohe Unterwasserwelt aus intakten Riffen und mit allerlei exotischen Bewohnern. Auf dem benachbarten Sumbawa ragt der kolossale Vulkan Tambora aus dem Meer. › 5 // Amanikan Nach einem köstlichen Frühstück

beginnt das mehrtägige Abenteuer mit der Einschiffung auf die Amanikan. Die Reise führt in östlicher Richtung zur unbewohnten Insel Satonda.

Der Krater des ehemaligen Vulkans ist mit Wasser gefüllt und kann über einen schmalen Pfad erreicht werden. Das kreisförmige Riff lädt zum Tauchen oder Schnorcheln ein. Nach dem Sonnenuntergang lichtet die Amanikan wieder Anker und nimmt Kurs auf Komodo, wo sie in den frühen Stunden des folgenden Tages ankommen wird. › 6 // Amanikan Mit dem ersten Tageslicht eröff-

net sich Ihnen der Blick über die kargen Hügel von Komodo, Heimat der gleichnamigen Warane. Der Lebensraum dieser prähistorischen Spezies beschränkt sich auf die trockenen Savannen des Nationalparks, welcher neben den Hauptinseln Komodo und Rinca noch aus vielen kleinen Inseln besteht. Mit einer geschätzten Anzahl von nur 3000 Exemplaren gelten die Warane als bedrohte Art. Das klare Wasser beim Castle- und CrystalRock lädt zu einem weiteren Tauchgang ein. › 7 // Amanikan Morgens haben Sie die Möglich-

keit, nochmals in diese fabelhafte Unterwasserwelt einzutauchen, bevor die graziöse Amanikan durch die sanften Wogen weiter zum Manta Point gleitet. Zum Sonnenuntergang erreichen Sie den «Pink Beach», dem sein im Abendlicht schimmernder rosaroter Sand den Namen gab.


PRIVATREISE | INDONESIEN |

CHF 145 00

ab

pro Person im Doppelzimmer/Kabine bei 4 Personen, Mahlzeiten gemäss Ausschreibung, Abreisen vom 1.5.–31.10.17 › globusreisen.ch/o-121332

5

JAVA SEA 4

Medana Beach Denpasar

Moyo

Satonda

BALI

Lombok

Komodo Rinca

Sumbawa

Labuan Bajo FLORES

1

Pink Beach im Nationalpark Komodo Farbenfrohe Unterwasserwelt 3 Amanikan 4 Komodowaran 5 Reisanbau in Tetebatu auf Lombok 2

INDIAN OCEAN

› 8 // Amanikan Heute werden Sie auf einem

› AN BORD // Auf der 32 m langen Amanikan

Landausflug die kolossalen Echsen aus der Nähe beobachten können. Obwohl als flinke Jäger gefürchtet, sind die Komodowarane in den kühleren Morgenstunden selten aktiv und wärmen sich faul in der Sonne. Daher sind sie für Besucher relativ einfach auffindbar und stellen auch keine Gefahr dar. Nach einem ausführlichen Spaziergang auf Komodo setzt die Amanikan zur kleinen Insel Wainilu über. Anschliessend bereitet die Besatzung ein Strand-Barbecue unter dem leuchtenden Sternenhimmel vor.

reisen bis zu sechs Personen in drei Kabinen bequem miteinander. Die zehnköpfige Besatzung kümmert sich um das Wohl der Passagiere.

› 9 // Amanikan Die zweitgrösste Insel Rinca eignet sich noch besser zur Beobachtung von Komodowaranen, da sie im Vergleich zu ihrer grösseren Schwester von weniger Touristen frequentiert wird. Nach einem Rundgang auf Rinca haben Sie nochmals die Möglichkeit, bei einem Tauchgang die Vielfalt von Fischen und Korallen bei der Insel Sabayor zu bestaunen. Die Amanikan wird in einer ruhigen Bucht vor der Insel für die letzte Nacht ankern.

› LEISTUNGEN // › 2 Übernachtungen in einem Luxury Pavillion

› 10 // Labuan Bajo–Denpasar, Bali Nach dem

Frühstück Ausschiffung im Hafen von Labuan Bajo. Nach einem kurzen Flug nach Bali endet Ihre Expedition zu den Kleinen Sundainseln.

› HINWEISE // Bei diesem Programm handelt es sich um einen Reisevorschlag. Auf Anfrage können andere Routen und Reisedauern angeboten werden. Die Reise wird als Privatcharter für vier Personen angeboten, kann aber für max. sechs Teilnehmer mit reduziertem Preis pro Person durchgeführt werden.

Meersicht im The Oberoi Lombok › 2 Übernachtungen in einem Ocean Tent im

Amanwana › 5 Übernachtungen auf der Amanikan › 4x Frühstück, Vollpension während der

› HIGHLIGHTS //

Exklusive Jacht zur Alleinbenutzung // Gebirgiger Küstenverlauf von Sumbawa // Komodowarane // Farbenfrohe Unterwasserwelt // Einsame Inselromantik //

Kreuzfahrt › Aktivitäten wie Tauchen und Exkursionen im

Komodo-Nationalpark › Lokale Englisch sprechende Reiseleitung › Transfers und Inlandflüge LOP 7001 PAC001

Unique Experience | globusreisen.ch | 33


| FLUGSAFARI | AUSTRALIEN

2

Erleben Sie eindrückliche Felsformationen, Schluchten, Wasserfälle und die uralte Aborigine-Kultur auf einer Helikopter-Safari durch Australiens Nordwesten.

1

3

Kimberley Helikopter-Safari 8 Tage/7 Nächte // ab/bis Kununurra // Englisch // täglich als private Flugsafari › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Kununurra Ankunft in Kununurra, dem Tor

zur Kimberley-Region, und Transfer zu Ihrer Unterkunft, den Freshwater East Kimberley Apartments. Sie treffen Ihren Piloten und besprechen das Programm der nächsten Tage. Er kennt die KimberleyRegion eingehend und weiss, wo sich die schönsten Aussichten bieten und die besten Landeplätze liegen. › 2 // Kununurra–Berkeley River Lodge Ihre

Helikopter-Safari beginnt am frühen Morgen mit dem Flug entlang dem mächtigen Ord River in Richtung Küste. Bei Wyndham münden fünf Flüsse in den Cambridge-Golf und formen hier riesige Schwemmebenen. Sie sind die Heimat der Salzwasserkrokodile, der grössten Krokodile der Welt. Jenseits des Cambridge-Golfes landen Sie an einem Aussichtspunkt und geniessen die Sicht über die eindrückliche Landschaft. Entlang der tiefen Schluchten des Berkeley River erreichen Sie die Berkeley River Lodge, welche in den Dünen über dem Meer liegt und nur auf dem Luftweg erreichbar ist. Geniessen Sie ein nach Ihren Wünschen zubereitetes Gourmet-Frühstück. Danach steht Ihnen der Tag frei, um so viel oder so wenig zu unternehmen, wie Sie möchten. Erkunden Sie die Umgebung, zum Beispiel auf einer Bootstour auf

34 | Unique Experience | globusreisen.ch

dem Berkeley River, auf welcher Sie Salzwasserkrokodile und flinke Rock Wallabies beobachten können, auf einer geführten Wanderung durch den Busch oder einer Geländewagentour und entspannen Sie danach in Ihrer luxuriösen Villa. Die Lodge bietet auch hervorragende Möglichkeiten zum Fischen. Abends geniessen Sie ein mehrgängiges Degustations-Menü. › 3 // Berkeley River Lodge–Kimberley Coastal

Camp Sie fliegen weiter entlang der KimberleyKüste mit ihren zerklüfteten, roten Felsklippen und weissen Buchten und landen bei den eindrücklichen King-George-Wasserfällen, welche mit bis zu 80 m Höhe die höchsten Wasserfälle Westaustraliens sind. Weiterflug nach Kalumburu, einer abgelegenen Aboriginal-Gemeinde und Benediktiner-Mission. Bevor Sie Ihr heutiges Ziel erreichen, landen Sie nochmals bei Wasserfällen, mit der Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad oder der Erkundung von uralten Aborigine-Felsmalereien. Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte ist das Kimberley Coastal Camp, eine rustikale Lodge mit relaxter Atmosphäre mitten in der Natur, umgeben von roten Felsen, weissen Buchten und türkisfarbenem Wasser. Die Lodge wird nach ökologischen Grundsätzen geführt und mit Solarstrom betrieben. Der Luxus findet sich hier nicht in der Einrichtung,

sondern in der einmaligen Lage fernab der Zivilisation. Die grosszügigen, mit Deckenventilatoren und komfortablen Betten ausgestatteten Cabins bieten Platz für maximal 14 Gäste, Solarduschen und WCs werden geteilt. Das Essen wird im offenen Speiseraum mit Sicht auf das Meer serviert. › 4 // Kimberley Coastal Camp Der heutige Tag

steht Ihnen ganz für Aktivitäten rund um das Kimberley Coastal Camp zur Verfügung. Sie können Barramundi fischen, einen Ausflug zu den faszinierenden, tausende Jahre alten Wandjina- und GwionGwion-Felsmalereien, einen Bootsausflug zum Picknick auf einer kleinen Insel oder eine TierBeobachtungstour unternehmen. Die Umgebung des Camps bietet vor allem zahlreiche Vogelarten zur Beobachtung. Wenn Sie mehr über die Kultur der Aborigines erfahren möchte, so können Sie auf einem Rundgang lernen, wie die verschiedenen Pflanzenarten als Medizin oder Lebensmittel genutzt werden. Oder entspannen Sie ganz einfach in dieser idyllischen Umgebung. › 5 // Kimberley Coastal Camp–El Questro Der

erste Höhepunkt heute sind die spektakulären Mitchell Falls. Sie landen mit bester Sicht auf die vierstufigen Wasserfälle und unternehmen eine kurze Wanderung. Danach fliegen Sie weiter ent-


FLUGSAFARI | AUSTRALIEN |

CHF 178 70

ab

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten gemäss Programm, Abreisen vom 1.4.–15.10.17 › globusreisen.ch/o-121325

5

4

TIMOR SEA

Kalumburu Kimberley Coastal Camp Naturaliste Island Careening Bay

King George Falls Berkeley River Lodge

Mitchell Falls

Drysdale River Station El Questro

Kununurra LAKE ARGYLE

1

WESTERN AUSTRALIA

lang der Küste über eindrückliche Felsklippen, Mangrovenwälder, Perlenfarmen und Wasserfälle wie die terrassenförmigen King Cascades. An verschiedenen Orten besteht die Möglichkeit, zu landen und die Umgebung zu erkunden, zum Beispiel auf Naturaliste Island, wo mit etwas Glück Schildkröten beobachten werden können, oder an der Careening Bay, wo eine in einen Baumstamm geritzte Inschrift von der Landung des Schiffes «Mermaid» auf einer der ersten Expeditionen in diese Gegend zeugt. Später verlassen Sie die Küste und fliegen wieder in Richtung Inland. Während eines Tankstopps besuchen Sie die Drysdale River Station, eine der riesigen Rinderfarmen der Region. Der Flug führt weiter über riesige Weideflächen und die berühmte Gibb River Road. Während die untergehende Sonne die schroffen Felsen der Cockburn Ranges in rotes Licht taucht, landen Sie in El Questro. Der El Questro Wilderness Park ist eine ehemalige Rinderfarm, welche verschiedene Unterkünfte bietet. Sie übernachten im exklusiven El Questro Homestead, einer grünen Oase direkt über den Klippen am Chamberlain River. › 6 // El Questro Wilderness Park Wiederum

haben Sie die Möglichkeit, so viel oder so wenig zu unternehmen, wie Sie möchten. El Questro bietet faszinierende Landschaften, wovon einige auch aus

Ord-River-Mündung Helikopter Bell Longranger 3 Kulinarische Genüsse 4 King George Falls 5 Berkeley River Lodge 2

Bungle Bungles

dem Film «Australia» bekannt sind. Den Gästen des El Questro Homestead stehen zahlreiche Ausflüge und Aktivitäten zur Auswahl: Besuchen Sie zum Beispiel die palmengesäumten heissen Zebedee-Quellen, unternehmen Sie eine Bootsfahrt mit einem Ranger in der Chamberlain-Schlucht oder eine Vogelbeobachtungstour, erkunden Sie El Questro auf einer Geländewagentour oder wandern Sie zum Wasserfall am Ende einer Schlucht und geniessen Sie ein kühles Bad in dessen Felspool. Gegen Aufpreis können zum Beispiel auch Reitausflüge organisiert werden. › 7 // El Questro–Bungle Bungles–Kununurra

Weiterflug über Rinderfarmen und Bergzüge. Ihr Ziel sind die Bungle Bungles im Purnululu National Park, ein UNESCO-Weltnaturerbe. Die bis zu 250 m hohen roten Felsdome bilden ein geheimnisvolles Labyrinth, das von dunklen Spalten, eindrucksvollen Schluchten und grünen Tälern durchbrochen ist. Gespickt sind die Felswände und Schluchten mit prächtigen Fächerpalmen, deren Silhouetten sich deutlich wie Scherenschnitte von dem leuchtenden Orange der Wände und dem tiefen Blau des Himmels absetzen. Sie erkunden die Bungle Bungles auf einer privaten Geländewagentour und wandern durch die eindrückliche Cathedral Gorge. Ihr Rückflug nach Kununurra

führt Sie über die berühmte Argyle-Diamantenmine und den Stausee Lake Argyle, welcher der grösste von Menschenhand erschaffene See in der südlichen Hemisphäre ist. Sie landen noch einmal

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› HIGHLIGHTS //

Kimberley-Küste // Mitchell Falls // El Questro Wilderness Park // Bungle Bungles // Lake Argyle //

Unique Experience | globusreisen.ch | 35


| FLUGSAFARI | AUSTRALIEN

7

6

6 8

an einem Aussichtspunkt über dem See, bevor die letzte Flugetappe Sie über den Argyle-Staudamm und entlang dem weiten Ord River wieder nach Kununurra führt. Transfer zu Ihrer Unterkunft in Kununurra.

› LEISTUNGEN // › Reise im komfortablen Helikopter mit

4 bis 6 Sitzen, Englisch sprechender Pilot › 7 Übernachtungen gemäss Programm:

› 8 // Kununurra Transfer zum Flughafen und

individuelle Fortsetzung Ihrer Reise. › HINWEISE // Ihr Helikopter: Bell Jetranger mit 4 komfortablen Ledersitzen (ideal für 2–3 Passagiere) oder Bell Longranger mit 6 Sitzplätzen (für maximal 4 Passagiere). Beide Typen haben eine Reichweite von über 500 km. Aufgrund der Platzverhältnisse an Bord der Helikopter besteht eine Gepäcklimite von 10 kg pro Person. Teilnehmer ab 18 Jahren willkommen. Für Familien mit Kindern wird ein separates Programm mit teilweise anderen Unterkünften angeboten. Fragen Sie uns nach dem Programm und den Preisen. Das Programm kann nach Ihren Wünschen angepasst und die Aufenthalte an den einzelnen Orten verlängert werden – fragen Sie uns nach den Preisen. Upgrade in eine höhere Zimmer-/BungalowKategorie im El Questro Homestead auf Anfrage und gegen Aufpreis möglich.

36 | Unique Experience | globusreisen.ch

Kimberley Coastal Camp Kimberley-Küste 8 Bungle Bungles 7

› › ›

Freshwater East Kimberley Apartments Kununurra (1 Bedroom Apartment), Berkeley River Lodge (Villa), Kimberley Coastal Camp (Cabin mit Gemeinschaftsbad), El Questro Homestead (Kategorie Garden Room) 6x Frühstück, 7x Mittagessen, 6x Nachtessen Getränke im Kimberley Coastal Camp Aktivitäten und Ausflüge unterwegs und in den jeweiligen Unterkünften, mit Englisch sprechender Begleitung Flughafentransfers in Kununurra

BME 7019 RTP019


LUXURY TRAINS EXPERIENCE |

“ Luxury Trains Experience

Ein Hauch Nostalgie und viel Exklusivität umweht die Luxuszüge, die weltweit die eindrücklichsten Regionen durchqueren. Auf Schienen die Weiten Asiens erfahren, unter der Sonne Afrikas kreuzen, die maurische Kultur Andalusiens erleben.

globusreisen.ch | 37


| BAHNREISE | SPANIEN

ab

CHF 6050

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreisen am 20.9.17, 24.9.17 › globusreisen.ch/o-121244

2

Der legendäre Luxuszug Al Andalús im Stil der Belle Époque führt Sie auf einer einzigartigen Route von Andalusien bis in den Norden an Spaniens Atlantikküste.

1

3

Al Andalús – Im Sonderzug durch Spanien 9 Tage/8 Nächte // ab Sevilla bis Santiago de Compostela // Deutsch oder Englisch // Bahnreise an ausgewählten Daten › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Sevilla Individuelle Anreise nach Sevilla, wo

Sie von Ihrem Reiseleiter begrüsst werden. Breite Alleen entlang des Flusses Guadalquivir erwarten Sie während der Panorama-Fahrt zu Ihrem Hotel in der Altstadt. Am Abend geniessen Sie Ihr Willkommens-Nachtessen in einem bezaubernden Stadtpalais. › 2 // Sevilla Während der Stadtrundfahrt durch

Sevilla bestaunen Sie u. a. die grösste gotische Kathedrale der Welt mit dem Wahrzeichen der Stadt, der Giralda. Eine private Führung durch das Flamenco-Museum von Cristina Hoyos ist für Sie organisiert. Ein typisches Paella-Essen stärkt Sie für die bevorstehende Zugfahrt. Anschliessend heisst es: Bitte einsteigen und die Türen schliessen! Freuen Sie sich auf eine genussvolle Reise mit fünf Übernachtungen an Bord. Es wird Ihnen ein typisch andalusisches Nachtessen im hervorragenden Bordrestaurant serviert, während der Al Andalús in Richtung Cordoba rollt. › 3 // Cordoba Bei einer Altstadtbesichtigung

entdecken Sie das bedeutendste Baudenkmal der Stadt – die Mezquita-Moschee, in deren Mauern eine Kathedrale errichtet wurde. Weiter besuchen Sie die ehemalige Residenz der maurischen Könige,

38 | Luxury Trains Experience | globusreisen.ch

Alcazar. Die maurische Gartenkunst und die Bäder im arabischen Stil beeindrucken zahlreiche Besucher. Nach einem Bummel durch die alten Gassen des jüdischen Viertels setzen Sie Ihre Fahrt mit dem Al Andalús fort. Am Abend erreichen Sie das UNESCO-Welterbe-Städtchen Aranjuez in der Provinz Toledo. › 4 // Toledo Toledo verzaubert nicht nur mit

seinem Charme, sondern ist auch beeindruckend gelegen. Die Kirchen, Paläste und orientalisch anmutenden Häuser der Stadt türmen sich auf einer an drei Seiten vom Rio Tajo in tiefer Schlucht umflossenen Granithöhe. Dabei beherbergt die Hauptstadt der Region Kastilien-La Mancha aber mehr als nur spanische Historie. Sie sehen u. a. das Kloster San Juan de los Reyes, die Synagogen Santa Maria la Blanca und El Transito sowie das bekannte Gemälde «Das Begräbnis des Grafen» von Orgaz von El Greco in der Kirche San Tome. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Während Ihres Nachtessens an Bord rollt der Al Andalús in Richtung El Escorial. › 5 // Avila und Leon Nach dem Frühstück führt Sie die Fahrt ins tiefste Kastilien-Leon nach Avila (UNESCO-Weltkulturerbe), dessen gewaltige Befestigungsanlage aus dem 11. Jh. zu den besterhal-

tenen mittelalterlichen Stadtbefestigungen weltweit zählt. Am Nachmittag erreicht Ihr Sonderzug Astorga. Von hier aus führt Sie ein kurzer Ausflug zur geschichtsträchtigen Bischofsstadt Leon, einem der wichtigsten Etappenziele der Jakobspilger auf dem Weg nach Santiago de Compostela. Ein Muss in Leon: Besuch der gotischen Kathedrale, die sich unübersehbar mit den fast 70 m hohen Türmen über die Plaza de Regla erhebt. Es erwartet Sie eine Überraschung: Der berühmte Antoni Gaudí hat in der tiefsten spanischen Provinz seine Spuren hinterlassen. Staunend verharrt der Blick vor den fantasievollen Formen seines neogotischen Bischofspalastes – daneben die altehrwürdige Kathedrale Santa Maria. Welch reizvoller Kontrast! Weiterfahrt mit dem Al Andalús hinein in die grünen Berge Galiciens nach Monforte de Lemos. › 6 // Galizien Willkommen in der Ribeira Sacra,

einem spanischen Weinbaugebiet in der nordwestlichen Region Galizien, nahe der portugiesischen Grenze. Insgesamt füllen aktuell 101 Bodegas die Weine der 2880 Winzer der Region ab. Beim Besuch einer solchen Bodega haben Sie Gelegenheit, den einen oder anderen edlen Tropfen zu kosten. Im eindrucksvollen Sil-Canyon, mit den bis zu 500 m tief abfallenden Schluchten, erwartet Sie eine kurzweilige Flussfahrt. Nach dem Mittagessen


BAHNREISE | SPANIEN |

5

FRANCE

Santiago de Compostela

4

PORTUGAL

ATLANTIC OC EAN

Ourense

Leon

SPAIN

Avila

Toledo

1

Sevilla

fährt der Al Andalús weiter nach Ourense am Rio Miño, dessen berühmtester Sohn kein geringerer als Julio Iglesias ist. Der Nachmittag steht Ihnen für eigene Erkundungen in Ourense zur freien Verfügung.

Al Andalùs Sevilla 3 Superior-Kabine 4 Speisewagen 5 Mezquita-Moschee Cordoba 2

Cordoba MEDITERRANEAN SEA

die weltbesten Miesmuscheln und Jakobsmuscheln gezüchtet. Am Nachmittag kehren Sie nach Santiago de Compostela zurück.

› Alle Ausflüge und Besichtigungen gemäss

› 9 // Santiago de Compostela Individuelle Rück-

› Alle Transfers und Gepäckträgerservice

Programm › Unterhaltsame Bordvorträge, umfangreiches

Informationsmaterial reise in die Schweiz oder Verlängerung.

› 7 // Santiago de Compostela Am Vormittag

besichtigen Sie die alte Bischofs- und Handelsstadt Ourense. Während des Mittagessens an Bord fährt der Al Andalús nordwärts durch Galiziens zauberhafte Bergwelt und erreicht am frühen Nachmittag Santiago de Compostela, Endpunkt des Jakobswegs und Ziel tausender Pilger. Für die nächsten zwei Übernachtungen checken Sie im direkt neben der berühmten Kathedrale gelegenen Hotel Parador Santiago de Compostela ein. Gemeinsam mit Ihrer Reiseleitung schlendern Sie durch die Gassen dieses magischen Ortes. Das historische Zentrum der Stadt wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. › 8 // Santiago de Compostela Inmitten sagen-

haft schöner Wälder reicht der Atlantische Ozean tief ins Land hinein und bildet die vier schmalen Meeresbuchten Rias Baixas. Verzaubern wird Sie auf jeden Fall die Küste mit den zahllosen vorgelagerten einsamen Inseln. Geniessen Sie eine Bootsfahrt zu den Muschelbänken – hier werden

SVQ 7009 RTP009 › H I N W E I S E // 20.9.–28.9.17; Sevilla–

Santiago de Compostela; Deutsch geführt. 24.9.–2.10.17; Santiago de Compostela–Sevilla; Deutsch und Englisch geführt. › REISEDATEN //

20.9.–28.9.17; 24.9.–2.10.17 › LEISTUNGEN // › 6-tägige Schienen-Kreuzfahrt Sevilla–Santiago de

Compostela oder v.v. im Sonderzug Al Andalús › 5 Übernachtungen im Abteil der gebuchten

Kategorie › 2 Übernachtungen im Deluxe-Hotel in Santiago

› HIGHLIGHTS //

Einzigartige Route Sevilla – Santiago de Compostela mit 1250 faszinierenden Bahnkilometern // 6 UNESCO-Welterbe-Stätten: Sevilla, Santiago de Compostela, Toledo, Cordoba, Avila, Aranjuez // Bischofsstadt Leon // Besuch des Flamenco-Museums in Sevilla //

de Compostela › 1 Übernachtung im Deluxe-Hotel in Sevilla › Deutsch/Englisch sprechende Reiseleitung › Tägliches Frühstück, 7x Mittagessen,

8x Nachtessen › Alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke

während den Mahlzeiten

Luxury Trains Experience | globusreisen.ch | 39


| BAHNREISE | RUSSLAND, MONGOLEI, CHINA

ab

CHF 4400

pro Person im 4er-Abteil Kat. I, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Programm, Abreisen z.B. vom 29.6.–14.7.17 › globusreisen.ch/o-121295

2

Erleben Sie an Bord des komfortablen Sonderzuges Zarengold eines der letzten grossen Bahnabenteuer unserer Zeit: die 7880 km lange Reise der Transmongolischen Eisenbahn.

1

3

Moskau–Peking im Sonderzug Zarengold 16 Tage/15 Nächte // ab Moskau bis Peking // Deutsch // Bahnreise an ausgewählten Daten als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Moskau Individuelle Anreise nach Moskau

und Transfer zu Ihrem Hotel. Am Abend nehmen Sie am Begrüssungsnachtessen teil, bei dem Ihnen Ihre Reiseleitung vorgestellt wird. Übernachtung im Hotel. › 2 // Moskau Vormittags startet Ihre informative Moskau-Stadtrundfahrt mit Besichtigung des imposanten Kreml-Geländes und seiner prächtigen Kathedrale aus der Zarenzeit. Sie haben auch die Möglichkeit zur Innenbesichtigung einiger Gebäude (Ausflugspaket). Abends erfolgen die Abfahrt Ihres Sonderzuges und die Begrüssung an Bord. Übernachtung im Zug. › 3 // Kasan Heute erreichen Sie Kasan, die Haupt-

stadt der Tataren. Sie erleben eine Führung durch den Kreml (UNESCO-Weltkulturerbe) in herrlicher Panoramalage über der Wolga. Am Abend Weiterfahrt mit dem Sonderzug. Übernachtung im Zug. › 4 // Jekaterinburg Gegen Mittag Halt in Jeka-

terinburg. Diese Stadt ist als der Ort bekannt, an dem die Familie des russischen Zaren Nikolaus II. im Jahre 1918 ermordet wurde. Während einer kurzen Stadtrundfahrt sehen Sie die majestätische Blutskathedrale sowie das kürzliche aufwändig res-

40 | Luxury Trains Experience | globusreisen.ch

taurierte Stadtzentrum. Wieder an Bord, geht die Fahrt weiter durch die weiten Steppen Westsibiriens. Übernachtung im Zug. › 5 // Nowosibirsk Sie erreichen Nowosibirsk, das

Herz Sibiriens. Im Verlauf der kurzen Stadtrundfahrt erleben Sie die sowjetischste aller Städte Ihrer Reise und kriegen das imposante Transsib-Denkmal sowie den gewaltigen Fluss Ob zu sehen. Danach Weiterfahrt und Übernachtung im Zug. › 6 // Im Zug Ihr Zug überquert den Fluss Jenissej

und fährt weiter durch Sibirien. Beim Spezialitätenessen Zarentafel beweisen die Köche des Bordrestaurants einmal mehr ihr Können. Bei der Kaviarund Wodka-Probe können Sie ausserdem Genuss und russische Geselligkeit auf angenehme Art und Weise verbinden. Unterwegs zeigen sich die typischen Holzhausdörfer, Birkenwälder und eindrucksvolle Berglandschaften. Übernachtung im Zug. › 7 // Irkutsk Heute fährt der Zug in den Bahnhof

von Irkutsk ein, zur Zarenzeit Hauptstadt Ostsibiriens. Während der Stadtrundfahrt sehen Sie unter anderem typische sibirische Holzhäuser und das neue Zaren-Denkmal. Danach können Sie einen Ausflug zu einem Freilichtmuseum unternehmen (Ausflugspaket). Übernachtung im Hotel.

› 8 // Listwjanka (Baikalsee) Mit dem Bus fahren Sie heute nach Listwjanka, einem sibirischen Dörfchen am Baikalsee. Von dort aus bringt Sie eine Fähre nach Port Baikal, wo Ihr Sonderzug bereits auf Sie wartet. Die Weiterreise führt auf der ursprünglichen Trasse der Transsibirischen Eisenbahn direkt am Baikalsee entlang. Das Nachtessen nehmen Sie bei gutem Wetter als Picknick am Ufer des Baikalsees ein. Übernachtung im Zug. › 9 // Ulan Ude Nach Passieren des Baikalsees,

fahren Sie durch das herrliche Tal der Selenga und weiter durch die wilden, einsamen Bergsteppen Ostsibiriens. Unterwegs Zwischenstopp in Ulan Ude und Möglichkeit zu einer Stadtrundfahrt (Ausflugspaket). Übernachtung im Zug. › 10 // Ulan Bator Frühaufsteher erleben heute wunderschöne Naturlandschaften in der zentralen Mongolei. Nach Ankunft in Ulan Bator besichtigen Sie im Verlauf der Stadtrundfahrt das imposante buddhistische Gandan-Kloster sowie den skurrilen Tschojdschin-Lama-Tempel. Am Abend haben Sie Gelegenheit, eine Aufführung traditioneller mongolischer Folklore mit Kehlkopfgesang, Pferdegeigen, Nationaltrachten und Tänzen zu besuchen (Ausflugspaket). Übernachtung im Hotel oder auf Wunsch in einer traditionellen Jurte.


BAHNREISE | RUSSLAND, MONGOLEI, CHINA |

5

4

St. Petersburg

RUSSIA

Moscow Kazan

Yekaterinburg Novosibirsk

Irkutsk Listvyanka LAKE BAIKAL

KAZAKHSTAN

Ulan Ude Ulan Bator

Gorkhi-Terelj National Park

MONGOLIA CHINA

Beijing

1

Fahrt entlang des Baikalsees Russische Zugbegleiterin 3 Nachtessen im Bordrestaurant 4 Basilius-Kathedrale Moskau 5 Begrüssung am Bahnhof 2

› 11 // Ulan Bator Heute können Sie wahlweise

› 15 // Peking Heute können Sie an einem Ganz-

Ihre Freizeit geniessen oder einen Ausflug in die Mongolische Schweiz unternehmen. Hier sehen Sie die einzigartigen Jurtensiedlungen der Viehzüchternomaden, Pferdeherden und zottelige Yaks. Speziell für Sie wird auch eine kleine mongolische Reiterschau aufgeführt. Am Abend fahren Sie mit Ihrem Sonderzug weiter in Richtung China. Übernachtung im Zug.

tagsausflug zur Grossen Chinesischen Mauer, dem Achten Weltwunder, teilnehmen (Ausflugspaket). Über 6000 km zieht sich der gigantische Wall durch das Land. Auf dem Weg besichtigen Sie eine Perlenzuchtstation und die berühmten Ming-Gräber. Am Abend wird Ihnen eine Peking-Ente in einem der führenden Themenrestaurants der Stadt serviert. Übernachtung im Hotel.

› 12 // Im Zug Gegen Mittag erreichen Sie die mongolisch-chinesische Grenze, an der Ihr chinesischer Sonderzug bereits auf Sie wartet. Aufgrund der unterschiedlichen Spurweiten kann der russische Sonderzug nicht bis Peking fahren. Ihr Zug erreicht die Hauptstadt Chinas nach ca. 16 Stunden. Übernachtung im Zug.

› 16 // Peking Am frühen Morgen Transfer zum Flughafen Peking und Rückreise.

› 13 // Peking Heute erreichen Sie die Millionenmetropole Peking. Übernachtung im Hotel. › 14 // Peking Während einer Stadtrundfahrt be-

sichtigen Sie die bekanntesten Sehenswürdigkeiten der chinesischen Hauptstadt. Dazu gehören der Himmelstempel, der mächtige Platz des Himmlischen Friedens sowie die futuristischen Wolkenkratzer. Am Nachmittag folgt eine Führung in der Verbotenen Stadt. Übernachtung im Hotel.

› HINWEISE // Diese Reise wird auch mit der Strecke Peking–Moskau (umgekehrte Route) angeboten. An Bord des Sonderzuges Zarengold haben Sie Duschmöglichkeiten (je nach Kategorie verfügen die Abteile über ein eigenes Badezimmer).

RRUS 7112 RTP112

› HIGHLIGHTS //

Roter Platz Moskau // Tataren-Hauptstadt Kasan // Baikalsee // Mongolische Steppenlandschaft // Chinesische Mauer // Wodka-Probe und informative Kurzvorträge an Bord //

› LEISTUNGEN // › Übernachtungen: 9x Zug, 6x Mittelklasse-

und Erstklasshotels › Sämtliche Mahlzeiten und Getränke › Transfers › Ausflüge, Besichtigungen, Eintritte und

Abendprogramme › Deutsch sprechende Reiseleitung

Luxury Trains Experience | globusreisen.ch | 41


| BAHNREISE | AFRIKA

CHF 160 90

ab

pro Person bei Doppelbelegung in einer Pullman-Suite, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreisen am 12.3.17, 17.8.17, 3.9.17 › globusreisen.ch/o-106481

2

Eine abenteuerliche, wahrhaft epische Fahrt ins Herz Afrikas, die einer vergangenen Blütezeit kultivierten Reisens neues Leben einhaucht.

1

3

Rovos Rail – Nostalgie auf Schienen 18 Tage/17 Nächte // ab Daressalam bis Kapstadt // Deutsch oder Englisch // Bahnreise an ausgewählten Daten › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Daressalam Individuelle Anreise nach Dar-

essalam. Sie werden von Ihrer Reiseleitung erwartet und zum Hotel, einer ruhigen Oase im regen Treiben der Grossstadt, begleitet. › 2 // Daressalam Tag zur freien Verfügung oder

Ausflug nach Bagamoyo. Einst bedeutendster Hafen für den Sklaven- und Elfenbeinhandel und Hauptstadt Deutsch-Ostafrikas, sind die arabischen, indischen und europäisch-kolonialen Einflüsse der Vergangenheit in einzigartigen Baudenkmälern verewigt. › 3 // Daressalam–Selous-Wildreservat Bei einer

geführten Stadtrundfahrt erkunden Sie das geschäftige Zentrum von Daressalam mit seiner Mischung aus modernen Hochhäusern und alten Gebäuden im kolonialen Stil. Anschliessend beginnt die Sonderzugreise quer durch das südliche Afrika, wenn Ihr Zug in gemächlicher Fahrt den im modernen chinesischen Stil erbauten TaZaRa-Bahnhof verlässt. Die Reise wird zu einer wahren Zug-Safari, wenn Sie am Nachmittag das Selous-Wildreservat passieren. Bis zum Einbruch der Dunkelheit lässt sich zu beiden Seiten des Zuges Wild erspähen. Zum Nachtessen erwartet Sie ein köstliches DreiGang-Menü im eleganten Restaurantwagen.

42 | Luxury Trains Experience | globusreisen.ch

› 4 // Selous-Wildreservat Am Morgen unterneh-

men Sie eine ausgiebige Pirschfahrt mit offenen Geländefahrzeugen direkt von den Gleisen aus und geniessen zum Mittag einen Snack inmitten der faszinierenden Landschaft und umgeben von der afrikanischen Tierwelt. Ein unvergessliches Erlebnis als Auftakt Ihrer Reise! › 5–6 // Selous-Wildreservat–Rift Valley–Kasama

Stetig bergan verläuft die Bahnlinie auf dem Weg durch den kaum zugänglichen Süden Tansanias, bis Ihr Zug am Abend die vulkanische Bergkette bei Mbeya erreicht. Die Strecke führt nun durch eine der geologisch interessantesten Regionen der Welt über das Rift Valley bis Sambia. Das Great Rift Valley, der Grosse Afrikanische Grabenbruch, ist eine gewaltige Erdspalte, die sich von Jordanien durch das Rote Meer bis nach Ostafrika zieht. Morgens erreichen Sie bei Tunduma die Grenze und passieren nun das weite, nahezu unbewohnte Buschland im Norden Sambias. Am Nachmittag erreicht der Zug Kasama, wo Sie ein Ausflug zu den Chisimba-Fällen des Lwonde-Flusses erwartet. › 7–8 // Kasama–Batoka-Plateau Durch ausge-

dehnte Miombowälder geht die Reise bis Kanona. In Kapiri Mposhi wechselt Ihr Zug von der TaZaRaStrecke auf die alte Kolonial-Bahnlinie, die nach

Rhodes’ Plänen einst bis Kairo hätte gebaut werden sollen. Erst in den 70er-Jahren des 20. Jahrhunderts erweiterten chinesische Ingenieure die Strecke bis Daressalam, um dem Kupferproduzenten Sambias Zugang zu den Häfen am Indischen Ozean zu verschaffen. Über die Hauptstadt Lusaka und den Kafue-Fluss erreicht Ihr Zug am nächsten Tag das fruchtbare Batoka-Plateau. › 9 // Batoka-Plateau–Livingstone–ChobeNationalpark Am Morgen treffen Sie in Livingstone ein. Nach kurzer, kurvenreicher Fahrt erwartet Sie die spektakuläre Victoria-Falls-Brücke, die Sambia mit Simbabwe verbindet. Der Zug hält für einen Ausstieg über der rund 120 m tiefen Schlucht des Sambesi, mit dem aufsteigenden Dampf der Victoria-Wasserfälle als malerische Hintergrundkulisse. Spaziergang zu den Victoria-Wasserfällen, wo Sie auf kleinen Wegen durch den Regenwald zur Absturzkante gelangen, an der die tosende Gischt des Sambesi hinab rauscht. In knapp zweistündiger Fahrt geht es per Bus über die Grenze nach Botswana, wo Sie in einer idyllisch unweit des Chobe-Flusses gelegenen Safari-Lodge übernachten. Zum Sonnenuntergang Bootsfahrt auf dem Fluss, an dessen Ufern sich Elefanten, Flusspferde und Wasservögel versammeln.


BAHNREISE | AFRIKA |

5

TANZANIA

4

Mbeya ATLANTIC OCEAN

Chisimba Falls Mpika

Dar Es Salaam Selous Game Reserve

ZAMBIA

Kapiri Mposhi Lusaka ZIMBABWE Livingstone Victoria Falls Chobe Nat. Park Bulawayo

BOTSWANA Gaborone Madikwe Game Reserve

SOUTH AFRICA Cape Town

Pretoria

1

Matjiesfontein

› 10 // Chobe-Nationalpark Bei einer weiteren

Bootsfahrt erleben Sie, wie die Tierwelt im wildreichen Chobe-Nationalpark erwacht. Geniessen Sie anschliessend beim Brunch die Aussicht von der Lodge-Terrasse, bevor Sie per Bus zurück über die Grenze nach Victoria Falls fahren. Nach dem Mittagessen im traditionsreichen Victoria Falls Hotel fakultativer Helikopter-Rundflug über die mächtigen Victoriafälle (Buchung und Bezahlung vor Ort). Mit traditionellen Tänzen der Shangaan wird Ihr Zug aus dem Bahnhof von Victoria Falls verabschiedet. › 11 // Chobe-Nationalpark–Bulawayo Sie pas-

sieren Bulawayo, Hauptstadt der Matabele-Provinz. Unweit der Stadt befindet sich Rhodes’ Grab in den Matopo-Bergen. Am Abend erreichen Sie die Grenze zu Botswana. Ihre Reise führt Sie weiter über den Wendekreis des Steinbocks bis in die weiten Ebenen der Kalahari. › 12–14 // Bulawayo–Gaborone–Madikwe-

Wildreservat Am Vormittag erreicht Ihr Sonderzug Botswanas Hauptstadt Gaborone. Per Bus passieren Sie die nahe gelegene Grenze zu Südafrika. Bereits am Nachmittag erwartet Sie eine erste Safari in offenen Fahrzeugen im malariafreien Madikwe-Wildreservat. Zwei Nächte wohnen Sie

Rovos Rail Lounge 3 Madikwe-Wildreservat 4 Abteilsuite 5 Pirschfahrt 2

Kimberley INDIAN OCEAN

in einer Safari-Lodge. Südafrikas viertgrösstes Wildschutzgebiet umfasst 75000 ha wildreicher Busch- und Grasebene und zählt dank seiner Lage abseits der üblichen Routen zu den Geheimtipps im südlichen Afrika. Der 13. Reisetag steht für Wildbeobachtungen zur Verfügung. Am 14. Reisetag geht es nach einer letzten Morgen-Safari per Bus in das kleine Städtchen Zeerust, wo Sie das freundliche Zugpersonal wieder an Bord von Rovos Rail willkommen heisst. › 15 // Madikwe-Wildreservat–Pretoria Im stil-

vollen Rovos-Bahnhof Capital Park in Pretoria, dessen Charme an die 30er-Jahre erinnert, erkunden Sie die originalen, aufwändig restaurierten Dampflokomotiven und können neben weiteren historischen Lokomotiven das Herz von Rovos Rail bestaunen: die Werkstatt, in der aus alten, stillgelegten Waggons in Handarbeit die edlen dunkelgrünen Salon- und Schlafwagen entstehen. Anschliessend Rundfahrt durch die Hauptstadt Südafrikas. Sie sehen die Union Buildings, Sitz der südafrikanischen Regierung, und das Wohnhaus von Paul Kruger, dem Präsidenten der einstigen Transvaal-Republik.

spiel: Hunderte von Flamingos lassen die Ufer eines kleinen Sees wie ein riesiges rosafarbenes Band erscheinen. Gegen Abend rollt Ihr Sonderzug in den historischen Bahnhof von Kimberley ein. Das

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› HIGHLIGHTS //

Bahnreise mit dem erstklassigen Rovos Rail // Einzigartige Route durch fünf afrikanische Länder // Spannende Pirschfahrten // Spektakuläre Victoria-Wasserfälle // Chobe-Nationalpark // Moremi-Wildreservat //

› 16 // Pretoria–Kimberley Kurz vor Ankunft in

Kimberley bietet sich Ihnen ein echtes Naturschau-

Luxury Trains Experience | globusreisen.ch | 43


| BAHNREISE | AFRIKA

7

6

6 8

Städtchen erlebte einen wahren Diamantenrausch. Werfen Sie einen Blick in das Big Hole, einst grösste Diamantenmine der Welt. Die letzte grosse Zugsetappe bringt Sie in das Kapland. Geniessen Sie den Abschiedsabend an Bord Ihres rollenden Erstklasshotels, während die Sonne die karge KarooHalbwüste in rotes Abendlicht taucht. › 17 // Kimberley–Matjiesfontein–Kapstadt

Am Morgen treffen Sie im kleinen viktorianischen Städtchen Matjiesfontein ein, wo Zeit für die Besichtigung des geschichtsträchtigen Lord MilnerHotels bleibt. Nachdem Ihr Zug die Tunnel der Hex-River-Berge passiert hat, durchfahren Sie das anmutige, sattgrüne Weinland. Am frühen Abend erreicht Ihr Zug Kapstadt. Hier heisst es Abschied nehmen von der Zugmannschaft. Transfer zu Ihrem Erstklasshotel nahe der Waterfront. Gemeinsamer Abschiedsabend. › 18 // Kapstadt Freier Vormittag für eigene

Stadterkundungen. Bei gutem Wetter sollten Sie sich die Auffahrt auf den Tafelberg per Seilbahn nicht entgehen lassen. Individuelle Rückreise in die Schweiz oder Verlängerung.

› HINWEISE // 12.3.–29.3.17; Daressalam– Kapstadt; Deutsch geführt. 17.8.–3.9.17; Kapstadt–Daressalam; Deutsch und Englisch geführt. 3.9.–20.9.17; Daressalam–Kapstadt; Deutsch geführt. › REISEDATEN // 12.3.–29.3.17; 17.8.–3.9.17; 3.9.–20.9.17 › LEISTUNGEN // › Schienenkreuzfahrt Daressalam–Kapstadt mit

› › › › › › › ›

44 | Luxury Trains Experience | globusreisen.ch

Victoria-Wasserfälle Selous-Wildreservat 8 Zugwagon Rovos Rail 7

Rovos Rail, 11 Nächte in einer Abteilsuite der gebuchten Kategorie mit Dusche/WC 1 Nacht in einer Safari-Lodge im ChobeNationalpark 2 Nächte in einer Safari-Lodge im MadikweWildreservat 2 Nächte im Erstklasshotel in Daressalam, 1 Nacht im Erstklasshotel in Kapstadt Tägliches Frühstück, 14x Mittagessen, 16x Nachtessen An Bord des Sonderzuges alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke Alle Ausflüge, Besichtigungen und Pirschfahrten gemäss Programm Deutsch/Englisch sprechende Reiseleitung Deutscher Arzt an Bord

› Unterhaltsame Bordvorträge, umfangreiches

Informationsmaterial › Alle Transfers und Gepäckträgerservice DAR 7070 RTP070


“ Premium-Vorteile „ D AV O N P R O F I T I E R E N S I E E X K LU S I V B EI G LO B U S R EI S EN 

I H R E VO RT EI L E I N D ER G LO B U S R EI S EN LO U N G E

“ Reisewelten „ VO N G LO B U S R E I S E N

› PR EMIUM SERV ICE // Wir beraten Sie individuell – auch ausserhalb der Öffnungszeiten. › INFOR M ATIONEN AUS ERSTER H A ND // Informieren Sie sich regelmässig über die neusten Reisen und Spezialangebote von Globus Reisen: Newsletter: globusreisen.ch/newsletter Reiseblog: blog.globusreisen.ch Facebook: facebook.com/globusreisen.ch

Cruises Perfect Days Experience

› BEZAHLEN SIE IN EURO ODER US DOLLAR // In der Globus Reisen Lounge können Sie Ihre Traumferien auch in Euro oder US Dollar bezahlen. › MIT DER GLOBUS PLUSCARD PROFITIEREN // Globus PLUSCARD Inhaber erhalten nach Ihrer Rückreise 1% vom Arrangement in Form einer Cadeau Card rückvergütet, gültig ab einem Arrangementpreis von CHF 2000.

| BA SEL | B ERN | G EN F | L AUSAN N E | LUZERN | ZUG | ZÜ RICH | T E L E F O N 05 8 5 69 95 07 | W W W.G LO B U S R E I S E N .C H


| BAHNREISE | KANADA

ab

CHF 3620

pro Person bei Doppelbelegung mit SilverLeaf, gemäss Ausschreibung, Abreisen am 3.10., 6.10.17 › globusreisen.ch/o-121283

2

Eine Reise zu den Höhepunkten und unterschiedlichen Landschaften der nördlichen Rocky Mountains, vom Regenwald zu Wüstencanyons und imposanten Bergkulissen.

1

3

Northern Rockies at Leisure 11 Tage/10 Nächte // ab Vancouver bis Calgary // Englisch // Bahnreise an ausgewählten Daten als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Vancouver Ankunft in Vancouver und indi-

vidueller Transfer zum Hotel. Zeit für erste Erkundungen von Vancouver, der Perle am Pazifik. Lassen Sie sich bei einem Bummel entlang der Robson-Einkaufsstrasse inspirieren. Oder flanieren Sie entlang der Uferpromenade im Stanley Park mit herrlicher Sicht auf die Stadt und umliegenden Küstengebirge. › 2 // Vancouver–Whistler Morgens früh bestei-

gen Sie den legendären, luxuriösen Rocky-Mountaineer-Zug. Die Fahrt im Rocky Mountaineer ist ein Erlebnis für alle Naturliebhaber, welche gerne eine atemberaubende Landschaft in aller Ruhe an sich vorbeiziehen lassen, gespickt mit kulinarischen Höhepunkten. Das Frühstück wird an Bord serviert. Je nach Buchung reisen Sie im Silver- oder GoldLeaf-Service. Ihre Zugbegleiter erzählen Ihnen während der Fahrt viel Wissenswertes über die Umgebung, welche gerade durchfahren wird. Sieht der Lokführer einen Bären oder Elch, wird dies sofort allen Gästen mitgeteilt und die Geschwindigkeit gedrosselt, damit möglichst alle ein Erinnerungsfoto schiessen können. Die heutige Fahrt führt von Vancouver nach Whistler, bekannt für sein tolles Skigebiet und die zahlreichen, ganzjährigen Outdoor-Aktivitäten. Eine atemberaubende Reise ent-

46 | Luxury Trains Experience | globusreisen.ch

lang dem Pazifik mit Sicht auf den Howe Sound, eindrücklichen Bergkulissen, den Brandywine Falls, Mount Garibaldi und den Cheakamus Canyon. Planmässige Ankunft in Whistler ist zwischen 11.30– 12 Uhr mittags, der Rest des Tages steht zur freien Verfügung für die individuelle Entdeckung von Whistler. Sie übernachten im Hotel in Whistler. › 3 // Whistler–Quesnel Kurz nach 7 Uhr morgens

verlässt der Rocky Mountaineer Whistler und wird gegen 20 Uhr im charmanten Städtchen Quesnel, dem Gateway der North Cariboo-Region, ankommen. Auf der abwechslungsreichen Strecke sehen Sie tiefe Schluchten, die üppigen Felder des Pemberton Valleys, wüstenartige Landschaften im Fraser Canyon und weite Farmlandschaften auf dem Cariboo-Plateau. Zu den Höhepunkten des Tages gehören der von Gletschern gespeiste Seton Lake, der Fraser Canyon und die Deep Creek Bridge, eine der höchsten Eisenbahnbrücken der Welt. Sie übernachten im Hotel in Quesnel. › 4 // Quesnel–Jasper Auch die letzte Tagesfahrt

mit dem Rocky Mountaineer startet kurz nach 7 Uhr morgens. Die Reise führt weiter östlich bis zu den majestätischen Rocky Mountains und Jasper im Jasper National Park. Der Zug folgt dem Fraser River nördlich bis Prince George und weiter ent-

lang den Wäldern nördlich British Columbias, welche für ihre grosse Elch-Population bekannt sind. Bald danach erscheinen die ersten hohen Berge, die Rocky Mountains mit dem 3954 m hohen Mount Robson. Gegen 21 Uhr erreichen Sie Ihr Tagesziel Jasper, wo Sie zwei Mal übernachten. › 5 // Jasper National Park Der Jasper National

Park ist der grösste National Park der Rockies. Auf einer Halbtagestour erkunden Sie die einmalige Natur des Parks und sehen mit etwas Glück Elche, Wölfe oder Bären. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung, um Jasper auf eigene Faust zu entdecken. › 6 // Jasper–Lake Louise Die Panoramastrasse

Icefields Parkway zwischen Jasper und Lake Louise gehört zu den schönsten Strassen der Welt. Sie reisen ab hier im bequemen Reisebus. Ein erster Stopp gebührt den Athasbasca Falls, wunderschöne Wasserfälle mitten in der imposanten Bergwelt. Beim Columbia Icefield können Sie mit dem Ice Explorer auf den Gletscher fahren. Der Fahrer erklärt viel Wissenswertes über die Formung der Gletscher und die Geologie der Region. Nach einem individuellen Mittagsstopp fahren Sie weiter zum Bow Lake, bevor Sie Lake Louise mit dem berühmten, türkisblauen See erreichen.


BAHNREISE | KANADA |

5

4

Rocky Mountaineer Bus

CANADA Quesnel

Jasper Whistler Vancouver

Lake Louise Banff

USA

› 7 // Lake Louise Der ganze Tag steht Ihnen zur

freien Verfügung. Zu den beliebtesten, lokalen Aktivitäten gehören eine grosse Auswahl an Wanderwegen, Kanu fahren auf dem Lake Louise oder einfach relaxen und die frische Bergluft und einmalige Aussicht geniessen. › 8 // Lake Louise–Banff Am Nachmittag führt

Sie ein Halbtagesausflug zu den Schönheiten des Yoho National Parks. Zu den Höhepunkten gehören die geschichtsträchtigen Spiral-Tunnel, der pittoreske Emerald Lake und die Steinbrücke, welche über den Kicking-Horse-Fluss führt. Die Tour endet in Banff im Banff National Park, wo Sie zwei Mal übernachten. › 9 // Banff Die Stadt Banff gehört zu den

schönsten Orten Kanadas. Der ganze Tag steht zur Erkundung auf eigene Faust zur Verfügung. Die Banff Avenue lädt ein zu einem gemütlichen Bummel entlang der vielen Geschäfte, Cafés und Restaurants. Wer nicht im legendären Schlosshotel Fairmont Banff Springs übernachtet, sollte den kurzen Spaziergang in Angriff nehmen und einen Augenschein des Hotelinnern nehmen. Rund um Banff locken unzählige, schöne Wanderwege. Vom Sulphur Mountain aus kann man ein eindrückliches Panorama geniessen und im An-

Calgary

1

Rocky Mountaineer unterwegs in den Rockies Vancouver 3 Schwarzbär mit Jungem 4 GoldLeaf-Service-Mittagessen 5 Rocky-Mountaineer-Zugbegleiter 2

schluss in den heissen Quellen am Fusse des Berges ein Bad nehmen. Sehr beliebt ist auch die Bootsfahrt auf dem Lake Minnewanka oder ein Ausritt.

› 11 // Calgary Individueller Transfer zum Flug-

hafen und Rückflug in die Schweiz oder individuelle Weiterreise.

› 10 // Banff–Calgary Morgens starten Sie mit

einer Stadtrundfahrt von Banff mit Sicht auf die Bow Falls, den Lake Minnewanka, den Surprise Corner und die Hoodoos. Auf der Weiterfahrt in Richtung Calgary machen Sie Halt für einen atemberaubenden, 12-minütigen Helikopter-Rundflug über die Rocky Mountains. Gegen Abend erreichen Sie die Cowboy-Stadt Calgary. Calgary ist bekannt für das alljährlich im Juli stattfindende grösste Rodeo der Welt, die Calgary Stampede, kombiniert mit einem riesigen Jahrmarkt. Shopping-Fans kommen im Chinook Centre im Süden der Stadt oder an der Stephen Avenue mit dem Core Shopping Centre im Zentrum voll auf ihre Kosten. Wer seine Reise gerne noch etwas verlängert, kann in den nächsten Tagen Fort Calgary oder den Heritage Park auf eigene Faust besuchen. Besonders empfehlenswert ist auch eine der spannenden kulinarischen Stadtrundfahrten, während derer Sie interessante Quartiere kennenlernen und die kulinarische Vielfalt der Stadt geniessen können.

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› HIGHLIGHTS //

Vancouver // Whistler // Jasper National Park // Banff National Park // Fahrt im legendären RockyMountaineer-Zug //

Luxury Trains Experience | globusreisen.ch | 47


| BAHNREISE | KANADA

7

6

6 8

› IHRE SERVICE-KLASSEN IM ZUG // › SilverLeaf-Service Sie reisen in bequemen, ver-

stellbaren Sesseln im einstöckigen, klimatisierten Panoramawaggon mit Glasdach. Die Panoramafenster sind fast durchgängig, die Sicht auf die umliegende Bergwelt spektakulär. Morgens und mittags werden Ihnen warme, köstliche, frisch zubereitete Speisen am Platz serviert. Alkoholische und alkoholfreie Getränke sind während der Fahrt inbegriffen. › GoldLeaf-Service Der GoldLeaf-Service über-

zeugt mit einem zweistöckigen, klimatisierten Dome Car mit durchgehendem Glaskuppeldach. In der oberen Etage sitzen Sie auf bequemen, verstellbaren Sesseln und können den herrlichen 360-Grad-Rundumblick geniessen. Zu den Mahlzeiten begeben Sie sich in die separate Dining Lounge in der unteren Etage, zum Fotografieren steht Ihnen zudem am Ende jedes Wagons eine offene Aussichtsplattform zur Verfügung. Morgens und mittags werden Ihnen in der Dining Louge warme, vorzügliche und frisch zubereitete Speisen serviert. Alkoholische und alkoholfreie Getränke sind auch in dieser Klasse während der Fahrt inbegriffen.

48 | Luxury Trains Experience | globusreisen.ch

Moraine Lake nahe Lake Louise Hirsch in den Rocky Mountains 8 Glaskuppeldach im GoldLeaf-Service 7

› LEISTUNGEN // › 10 Übernachtungen in komfortablen Hotels › Fahrt im Rocky Mountaineer im Silver- oder

› › › › ›

GoldLeaf-Service von Vancouver nach Jasper inkl. 3x Frühstück und 2x Mittagessen an Bord Busfahrt von Jasper bis Calgary Ausflüge, Stadtrundfahrten und Eintritte gemäss Programm Bahnhof-Transfers in Vancouver, Whistler, Quesnel und Jasper Gepäcktransport (1 Koffer pro Person) Englisch sprechende lokale Reiseleitung

YVR 3031 RTP031


| PREISE & LEISTUNGEN

Preise & Leistungen WICHTIG ZU WISSEN Leistungen gemäss Reiseprogramm. Ausser bei gegenteiliger Erwähnung sind folgende Punkte nicht inbegriffen: Anreise zum Start- und Weiterreise ab dem Endpunkt der Rundreise, Visumgebühren, Trinkgelder, Auftragspauschale, Annullierungskostenversicherung. Wir empfehlen das Kombi-Versicherungspaket der Europäischen Reiseversicherung AG. Die publizierten Preise gelten bei Stand der Drucklegung. Diese Preise werden je nach Angebot und Nachfrage tagesaktuell angepasst. Die aufgeführten Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind Barzahlungspreise. Treibstoffzuschläge sind auch nach erfolgter Buchung möglich und gehen zu Lasten der Kunden. Sie können auch nach einer Buchungsbestätigung weiterverrechnet werden. Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen von Hotelplan Suisse MTCH AG.

Culture & Nature Experience › NORWEGEN – FJORDE, INSELN UND MEHR // 8 Tage/7 Nächte, ab/bis Zürich

TOS RTP008

29.07.–05.08.17

05.08.–12.08.17

4855 490

4755 490

A2 Doppel bei 2 Personen A1 Zuschlag Einzel

Reisedaten: 29.7.–5.8.17; 5.8.–12.8.17. Inbegriffen: Flug Zürich–Tromsø mit Helvetic Airways und zurück in Economy, Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag CHF 127, 6 Nächte in gehobenen Mittelklassehotels und Rorbuanlagen, 1 Übernachtung in einer Leuchtturmanlage (einfache Unterbringung), Frühstück, 5x 3-Gang-Abendessen, Walsafari, Deutsch und Englisch sprechende Reiseleitung vor Ort, Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm, ausführliche Reisedokumentation. Hinweise: Die Reise ist ab 8 Personen garantiert. Kleingruppenzuschlag bei 6 Personen CHF 620, bei 4 Personen CHF 1830.

› ISLAND – NATUR AUS FEUER UND EIS // 8 Tage/7 Nächte, ab/bis Schweiz

KEF RTP004

06.05.–13.05.17 16.09.–23.09.17

01.07.–08.07.17

13 580 2370

12 980 1770

A2 Doppel bei 2 Personen A1 Zuschlag Einzel

Reisedaten: 6.5.–13.5.17; 1.7.–8.7.17; 16.9.–23.9.17. Inbegriffen: Linienflug Schweiz–Reykjavik mit Icelandair o. ä. und zurück in Economy, Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag CHF 200, 7 Nächte im Viersternehotel in Reykjavik, Inlandflüge gemäss Reiseprogramm, tägliches Frühstück, 2x Abendessen, Deutsch sprechende Reiseleitung vor Ort, Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm, ausführliche Reisedokumentation. Teilnehmer: Mind. 2 Personen, max. 12 Personen. Fakultative Ausflüge: Akureyri CHF 1090 pro Person, Westfjord CHF 990 pro Person.

49 | Preise in CHF pro Person | globusreisen.ch

› PERU – EL MUNDO MAGICO // 14 Tage/13 Nächte bzw. 16 Tage/15 Nächte, ab/bis Lima

Gruppenreise LIM RTP068 01.04.–31.10.17

Privatreise LIM RTP074 01.04.–31.10.17

A2/B2 Doppel

6540

7875

A1/B1 Einzel

9340

12 580

Doppel inkl. Verlängerung

7180

9035

Einzel inkl. Verlängerung

10 265

14 850

Reisedaten Gruppenreise Deutsch: 3.6., 15.7., 19.8., 23.9.17. Reisedaten Privatreise: Täglich. Inbegriffen: 13 bzw. 15 Übernachtungen in Erstklass- oder Erlebnishotels, 13x bzw. 15x Frühstück, 7x Mittagessen, 3x Nachtessen, lokale Deutsch sprechende Reiseleitung, Inlandflüge CHF 380 (Richtpreis Stand 15.12.17). Teilnehmer: Ausgeschriebener Gruppenreisepreis gilt für mind. 6 Personen. Sind bis 7 Wochen vor Abreise weniger als 6 Personen gebucht, besteht die Möglichkeit, die Reise mit einem Kleingruppenzuschlag bzw. auf Privatbasis durchzuführen. Maximal 12 Personen. Hinweise: Preise um Feiertage auf Anfrage. Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen.

› JAPAN – FASZINATION DER GEGENSÄTZE // TYO RTP004 17 Tage/15 Nächte, ab/bis Schweiz A2 Doppel bei 2 Personen A1 Zuschlag Einzel

15.10.–31.10.17

11 500 2240

Reisedaten: 15.10.–31.10.17. Inbegriffen: Linienflüge ab Schweiz–Tokyo mit SWISS und zurück in Economy Class, Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag CHF 570, 12 Nächte in Erstklass- und Mittelklassehotels, 3 Nächte in Ryokans, 4 Zugfahrten in 2. Klasse: Tokyo–Hiroshima und Okayama–Kyoto im Super Express Shinkansen, Masuda–Matsue und Yonago–Okayama im Limited-Express Zug, tägliches Frühstück, 3x Mittagessen, 5x Abendessen, Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm, Deutsch oder Französisch sprechende Globus-Reiseleitung (ab/bis Schweiz), lokale Deutsch oder Französisch sprechende Reiseleitung, ausführliche Reisedokumentation. Teilnehmer: Mind. 10 Personen, max. 20 Personen. Fakultative Ausflüge: Nikko CHF 170 pro Person, Samurai-Aufführung CHF 60 pro Person.

Gourmet Experience › GAUMENFREUDEN IN PORTUGAL // 6 Tage/5 Nächte, optionale Verlängerung Porto 3 Tage/2 Nächte, ab/bis Schweiz A2 Doppel bei 2 Personen A1 Zuschlag Einzel

LIS RTP031

Basisprogramm 25.05.–30.05.17 02.09.–07.09.17

Verlängerung 30.05.–01.06.17 07.09.–09.09.17

3690 300

1600 100

Reisedaten: 25.5.–30.5.17 mit Verlängerung bis 1.6.17; 2.9.–7.9.17 mit Verlängerung bis 9.9.17. Inbegriffen Basisprogramm: Linienflug Schweiz–Lissabon mit SWISS o. ä. und zurück in Economy, Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag CHF 150, 5 Nächte inkl. Frühstück in Erstklasshotels, Deutsch und Französisch sprechende Reiseleitung vor Ort, Begleitung durch Globus Foodscout Richard Kägi, Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm, ausführliche Reisedokumentation. Optionale Porto-Verlängerung: 2 Nächte inkl. Frühstück im Erstklasshotel, Deutsch und Französisch sprechende Reiseleitung vor Ort, Begleitung durch Globus Foodscout Richard Kägi. Teilnehmer: Mind. 6 Personen, max. 12 Personen.


| PREISE & LEISTUNGEN

› MIETWAGENRUNDREISE «FLAVORS OF THE PACIFIC NORTHWEST» // SEA RTP004

› FLUGSAFARI «KREUZFLUG DURCH AFRIKA» //

19 Tage/18 Nächte, ab Seattle bis San Francisco

14 Tage/13 Nächte, ab Arusha bis Livingstone oder umgekehrt

01.04.–30.06.17 01.09.–31.10.17

01.07.–31.08.17

12 680

13 775

A2 Doppel King oder Queen

Reisedaten: Täglich vom 1.4.–31.10.17. Inbegriffen: 17 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels und Erstklasshotels, Zugfahrt Portland–San Francisco im Coast Starlight von Amtrak, 1 Übernachtung im Coast Starlight (Schlafabeteil mit Dusche/WC, inkl. alle Mahlzeiten, Handtücher und Bettwäsche), Privattransfer bei Ankunft in Seattle und bei Ankunft in San Francisco, geführte Ausflüge mit erfahrenen Guides in Kleingruppen oder privat gemäss Programm, 2 Tickets für die EVOO Cooking Dinner Experience, Mahlzeiten gemäss Programm, ausführliche Reisedokumentation. Nicht inbegriffen: Mietwagen, Parkplatzgebühren. Hinweise: Tagesaktuelle Preise, Preisstand 7.12.16.

Safari Experience › FLUGSAFARI «DIE PERLEN OSTAFRIKAS» // 8 Tage/7 Nächte bzw. 11 Tage/10 Nächte, ab Nairobi bis Arusha bzw. Sansibar

01.05.– 31.05.17

01.06.– 30.09.17

01.10.– 31.10.17

27.06.–10.07.17 ab Livingstone

28 645

28 975

Reisedaten Arusha–Livingstone: 13.6.–26.6.17, 23.10.–5.11.17. Reisedaten Livingstone–Arusha: 27.6.–10.7.17. Inbegriffen: 13 Übernachtungen in luxuriösen Lodges, Camps und Hotels, Vollpension, in einigen Lodges sind Getränke inklusive, Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug, per Boot und zu Fuss gemäss Reiseprogramm mit professionellen, Englisch sprechenden Wildhütern, Eintritte in die Nationalparks und Wildreservate, Reise in einer luxuriösen Cessna Grand Caravan mit max. 8 Teilnehmenden, 1 Englisch sprechende Reiseleitung und 1 Pilot, alle Transfers auf der ganzen Reise, Aktivitäten gemäss Programm, Wäscheservice (ausser Unterwäsche), ausführliche Reisedokumentation. Teilnehmer: Mind. 4 Personen, max. 8 Personen. Hinweise: Die Reise vom 13. Juni (ab Arusha/bis Livingstone) übernachtet in der Chobe Savannah Lodge, nicht auf dem Chobe-Princess-Hausboot. Die Reise vom 27. Juni (ab Livingstone/bis Arusha) erfolgt in umgekehrter Richtung und mit leicht abgeänderter Route. Tagesaktuelle Preise, Preisstand 22.12.16. Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen.

Unique Experience › SEADREAM – DIE FARBEN DER ÄGAIS //

8495

12 495

8495

B2 Doppel, 11 Tage/10 Nächte

12 195

18 095

14 095

Reisedaten: Täglich vom 1.5.–31.10.17 (Reise 11 Tage/10 Nächte erst ab dem 20.5.17 möglich). Inbegriffen: 7 bzw. 10 Übernachtungen in luxuriösen und authentischen andBeyond-Camps/Lodges, Vollpension, Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug oder zu Fuss gemäss Reiseprogramm mit professionellen, Englisch sprechenden Rangern, Eintritte in die Nationalparks und Wildreservate, innerafrikanische Flüge Nairobi (Wilson)–Masai Mara–Serengeti– Ngorongoro–Arusha und Arusha–Sansibar (bei Buchung der längeren Variante), alle Land- und Bootstransfers (ab Wilson bis Arusha-Flughafen bzw. ab Wilson bis Sansibar-Flughafen), ausführliche Reisedokumentation. Teilnehmer: Mind. 2 Personen. Hinweise: Gepäcklimite 15 kg pro Person in weichen Taschen. Tagesaktuelle Preise, Preisstand 22.12.16. Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen.

8 Tage/7 Nächte, ab Dubrovnik bis Athen

LVI RTP003 01.05.– 21.05.17

22.05.– 30.06.17

01.07.– 31.10.17

6795

6995

7925

Reisedaten: Täglich vom 1.4.–31.10.17. Inbegriffen: 11 Übernachtungen in luxuriösen Camps und Lodges, alle Land- und Flugtransfers ab Flughafen Livingstone bis Flughafen Lilongwe, Vollpension, alle Getränke (ausser Premium-Brands), Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug, per Boot und zu Fuss gemäss Reiseprogramm mit professionellen, Englisch sprechenden Wildhütern (Ranger), Eintritte in die Nationalparks und Wildreservate, geführte Tour der Victoriafälle, Wäsche-Service in den Camps und Lodges, ausführliche Reisedokumentation. Nicht inbegriffen: Motorisierte und Tauchaktivitäten. Hinweise: Tagesaktuelle Preise, Preisstand 22.12.16. Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen.

50 | Preise in CHF pro Person | globusreisen.ch

DBV SHP107

26.08.–02.09.17

A2 Yacht Club Deck 2 Stateroom

5380

B2 Yacht Club Deck 3 Stateroom

5980

C2 Yacht Club Deck 4 Stateroom

6580

Reisedaten: 26.8.–2.9.17. Inbegriffen: Kreuzfahrt gemäss Programm mit freier Benützung der Bordeinrichtungen, Betreuung durch Schiffshostessen, Vollpension, alle Softdrinks und eine grosse Auswahl alkoholischer Getränke, Weinauswahl zum Mittag- und Abendessen, Trinkgelder an Bord, Hafentaxen, Wassersportgeräte, Mountainbikes für Landausflüge. Hinweise: Einzelkabinen auf Anfrage.

› DIE GRÜNE INSEL IM OLDTIMER ERLEBEN //

› FLUGSAFARI «AFRIKA PUR» //

A2 Doppel/Luxuszelt

13.06.–26.06.17 23.10.–05.11.17 ab Arusha

NBO RTP040

A2 Doppel, 8 Tage/7 Nächte

12 Tage/11 Nächte, ab Livingstone bis Lilongwe

A2/B2 Doppel

JRO RTP056

SNN RTP056

8 Tage/7 Nächte, ab/bis Zürich

20.05.– 27.05.– 10.06.– 01.07.– 05.08.– 27.05.17 03.06.17 01.07.17 05.08.17 12.08.17 03.06.– 10.06.17

A2 Doppel 1970 MGB Roadster

6580 6480 6680

7310

7210

C2 Doppel 1973 Triumph TR6

6580 6480 6680

7310

7210

E2 Doppel 1984 Lotus Esprit

7190 7080 7290 7390 7290

G2 Doppel 1970 Jaguar E-Type S2

7310

I2

7210

7410

7490

7390

Doppel 1981 DeLorean DMC12 7580 7480 7640 7780 7680

Reisedaten: Jeweils samstags vom 20.5.–12.8.17. Inbegriffen: Flug Zürich–Shannon mit Helvetic Airways und zurück in Economy, Flughafen- und Sicherheitstaxen CHF 133, 7 Übernachtungen in Erstklassehotels, täglich irisches Frühstück, Privattransfer Shannon Flughafen–Adare, 8 Tage Oldtimermiete nach Wahl, privater Helikopterflug zu den Cliffs of Moher und den Aran Islands inkl. Inselrundfahrt, Eintritte Clonmacnoise, Cliffs of Moher, Glenveagh Castle und Kylmore Abbey, ausführliche Reisedokumentation.


PREISE & LEISTUNGEN |

› YACHTCHARTER – EXPEDITION ZU DEN KLEINEN SUNDAINSELN // 10 Tage/9 Nächte, ab Lombok bis Bali

LOP PAC001

01.05.–31.10.17

A2 Doppel bei 2 Personen

23 900

A3 Doppel und Einzel bei 3 Pers.

19 000

A4 Zwei Doppel bei 4 Personen

14 500

16 Tage/15 Nächte, ab Moskau bis Peking oder umgekehrt

Reisedaten: Täglich vom 1.5.–31.10.17. Inbegriffen: 4 Übernachtungen im The Oberoi Lombok und Amanwana mit Frühstück, 5 Übernachtungen auf der Amanikan mit Vollpension, Englisch sprechende Betreuung, Tauchausrüstung und Gebrauch von Kajaks während der Kreuzfahrt, Tauchgänge für zertifizierte Taucher, Inlandflüge von Lombok nach Sumbawa Besar und Labuan Bajo nach Denpasar, Flughafentransfers, Eintritt und Führung im Komodo-Nationalpark, ausführliche Reisedokumentation. Teilnehmer: Mind. 2 Personen. Hinweise: Gepäcklimite auf Inlandflügen liegt bei 20 kg pro Person. Gute Auswahl von alkoholischen Getränke an Bord der Amanikan gegen Aufpreis erhältlich. Tagesaktuelle Preise, Preisstand 27.12.16. Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen.

› KIMBERLEY HELIKOPTER-SAFARI // 8 Tage/7 Nächte, ab/bis Kununurra

BME RTP019

01.04.–15.10.17

A2 Doppel bei 2 Personen

17 870

Reisedaten: Täglich vom 1.4.–15.10.17. Inbegriffen: Reise im komfortablen Helikopter mit 4–6 Sitzen, Englisch sprechender Pilot, 7 Übernachtungen gemäss Programm, 6x Frühstück, 7x Mittagessen, 6x Nachtessen, Getränke im Kimberley Coastal Camp, Aktivitäten und Ausflüge unterwegs in den jeweiligen Unterkünften mit Englisch sprechender Betreuung, Flughafentransfers in Kununurra. Teilnehmer: Mind. 2 Personen, max. 6 Personen. Hinweise: Gepäcklimite 10 kg pro Person. Teilnehmer ab 18 Jahren willkommen. Treibstoffzuschläge bleiben vorbehalten. Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen. Tagesaktuelle Preise, Preisstand 7.12.16.

Luxury Trains Experience › AL ANDALÚS – IM SONDERZUG DURCH SPANIEN // SVQ RTP009 / SCQ RTP001 9 Tage/8 Nächte, ab Sevilla bis Santiago de Compostela oder umgekehrt

20.09.–28.09.17 24.09.–02.10.17*

A2 Standard A1 Zuschlag Einzel

6050 2360

B2 Superior B1 Zuschlag Einzel

6640 2595

C2 Junior Suite C1 Zuschlag Einzel

7350 2950

› MOSKAU–PEKING UND PEKING–MOSKAU IM SONDERZUG ZARENGOLD // RRUS RTP112 / RRUS RTP113

Reisedaten: 20.9.–28.9.17, 24.9.–2.10.17*. Inbegriffen: 6-tägige Zugfahrt Sevilla–Santiago de Compostela oder v.v. mit Al Andalús, 5 Übernachtungen im Abteil der gebuchten Kategorie, 2 Übernachtungen im Deluxe-Hotel in Santiago de Compostela, 1 Übernachtung im Deluxe-Hotel in Sevilla, Deutsch (* zusätzlich Englisch) sprechende Reiseleitung, tägliches Frühstück, 7x Mittagessen, 8x Abendessen, alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke während den Mahlzeiten, alle Ausflüge und Besichtigungen gemäss Programm, unterhaltsame Bordvorträge, umfangreiches Informationsmaterial, alle Transfers und Gepäckträgerservice.

Moskau–Peking 06.05.–24.09.17

Peking–Moskau 14.05.–01.10.17

A2 4er-Abteil Kat. I Standard

4400

4300

C2 2er-Abteil Kat. II Superior

7150

7050

D2 2er-Abteil Kat. III Nostalgie

9800

9700

E2 2er-Abteil Kat. IV Bolschoi

12 900

12 900

F2 2er Kat. V Bolschoi Platinum

15 300

15 250

Reisedaten Moskau–Peking: 6.5., 3.6., 29.6., 22.7., 17.8., 9.9.17. Reisedaten Peking–Moskau: 14.5., 11.6., 7.7., 30.7., 25.8., 17.9.17. Inbegriffen: Übernachtungen, Mahlzeiten, Ausflüge, Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm. Deutsch sprechende Reiseleitung. Fakultative Ausflüge: Ausflugspaket Baikalsee, Mongolei, China CHF 440 pro Person. Saisonzuschlag: CHF 200 vom 22.7.–1.10.17.

› ROVOS RAIL – NOSTALGIE AUF SCHIENEN // 18 Tage/17 Nächte, ab Daressaalam bis Kapstadt oder umgekehrt

DAR RTP070 / CPT RTP070

12.03.–29.03.17

17.08.–03.09.17* 03.09.–20.09.17

A2 Pullman-Suite A1 Zuschlag Einzel

16 090 9740

16 410 9890

B2 Deluxe-Suite B1 Zuschlag Einzel

20 350 10 750

19 400 10 810

C2 Royal-Suite

26 510

27 220

Reisedaten: 12.3.–29.3.17, 17.8.–3.9.17*, 3.9.–20.9.17. Inbegriffen: Zugfahrt Daressalaam–Kapstadt oder v.v. mit Rovos Rail, 11 Nächte in einer Abteilsuite der gebuchten Kategorie mit Dusche/WC, 1 Nacht in einer Safari-Lodge im Chobe-Nationalpark, 2 Nächte in einer Safari-Lodge im Madikwe-Wildreservat, 2 Nächte im Erstklasshotel in Daressalaam, 1 Nacht im Erstklasshotel in Kapstadt, tägliches Frühstück, 14x Mittagessen, 16x Abendessen, an Bord des Sonderzuges alle alkoholischen und alkoholfreien Getränke, alle Ausflüge, Besichtigungen und Pirschfahrten gemäss Programm, Deutsch (* zusätzlich Englisch) sprechende Reiseleitung, deutscher Arzt an Bord, unterhaltsame Bordvorträge, umfangreiches Informationsmaterial, alle Transfers und Gepäckträgerservice.

› NORTHERN ROCKIES AT LEISURE // 11 Tage/10 Nächte, ab Vancouver bis Calgary oder umgekehrt

YVR RTP031

25.04.–06.10.17

TA/TB Doppel SilverLeaf

ab 3620

TD/TE Doppel GoldLeaf

ab 4980

Reisedaten: Vancouver–Calgary: 5.5., 12.5., 19.5., 26.5., 2.6., 9.6., 16.6., 23.6., 30.6., 7.7., 14.7., 21.7., 28.7., 4.8., 11.8., 18.8., 25.8., 1.9., 8.9., 15.9., 22.9., 29.9., 6.10.17. Calgary–Vancouver: 25.4., 2.5., 9.5., 16.5., 23.5., 30.5., 6.6., 13.6., 20.6., 27.6., 4.7., 11.7., 18.7., 25.7., 1.8., 8.8., 15.8., 22.8., 29.8., 5.9., 12.9., 19.9., 26.9., 3.10.17. Inbegriffen: 10 Übernachtungen in Mittelklassehotels, Fahrt im Rocky Mountaineer in SilverLeaf oder GoldLeaf Vancouver–Jasper inkl. 3x Frühstück und 2x Mittagessen an Bord, Busfahrt Jasper–Calgary, Ausflüge, Stadtrundfahrten und Eintritte gemäss Programm, Bahnhof-Transfers in Vancouver, Whistler, Quesnel und Jasper, Gepäcktransport (1 Koffer pro Person) und Englisch sprechende, lokale Reiseleitung. Zuschlag Halbpension: ab CHF 437. Hinweise: Fahrplanänderungen vorbehalten. Annullierungs- und Umbuchungsbedingungen: ab Buchung bis 46 Tage vor Abreise 20%, 45–0 Tage vor Abreise 100%. Preise für Einzel- und Dreierbelegung auf Anfrage.

Preise in CHF pro Person | globusreisen.ch | 51


“ Reisewelten „ VO N G LO B US R EI SEN

Cruises

SCHIFFSREISEN MIT STIL

Experience

ERLEB NISSE FÜR DIE EWIGKEIT

50

Perfect Days

AU S Z E I T D E R B ESONDEREN ART

Globus Reisen Experience 2017  

Globus Reisen Experience, exklusive Rundreisen weltweit, von März bis Oktober 2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you