Page 1

 | E X K L U S I VE R U N D RE I S E N W E LT W E I T

|

N o v e m b e r 2 0 1 7 B I S O K T OBER 2 0 1 8

Experience ER L EB N I S S E F Ü R DIE EWIGKEIT

Erleben Sie Rundreisen auf der ganzen Welt –

einzigartig und stilvoll wie noch nie.


ď ˛ | globus reisen

Experience chile

m ya n m a r

20 namibia

6 oman

26 s pa n i en

8

32


INHALT | GLOBUS REISEN EXPERIENCE |

 C U LT U R E & N A T U R E E X P E R I E N C E

… das sind einzigartige Reiseerlebnisse, an Orte

so schön,

dass man nicht mehr nach Hause zurück will.

AUSTR ALIEN

› FINNLAND | AKTIVWOCHE Winterträume am Polarkreis

4–5

› MYANMAR | PRIVATREISE Magisches Reich der tausend Pagoden

6–7

› OMAN | PRIVATREISE Oman – Luxus unter Sternen

8–9

› INDIEN | GRUPPENREISE Rajasthan, das Land der Maharajas

10–12

 GOURMET EXPERIENCE › THAILAND, VIETNAM | PRIVATREISE Kulinarik, Kunst und Kultur Asiens

14–15

› AUSTRALIEN | MIETWAGENRUNDREISE Südaustralien für Geniesser

16–17

› SPANIEN, PORTUGAL | SEGELKREUZFAHRT Sea Cloud II – Genussregion Nordspanien

18–19

› ARGENTINIEN, CHILE | PRIVATREISE Argentinien & Chile – Genuss für alle Sinne

20–22

 SAFARI EXPERIENCE › BOTSWANA, SAMBIA | FLUGSAFARI Botswana & Sambia mit Sanctuary Retreats

24–25

› NAMIBIA | GRUPPENREISE Wilderness Desert Dune Safari

26–27

› TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, BOTSWANA | FLUGSAFARI Kreuzflug durch Afrika

28–30

 UNIQUE EXPERIENCE

16 INDIEN

› SPANIEN | MIETWAGENRUNDREISE Perlen Andalusiens

32–33

› SRI LANKA | PRIVATREISE Exquisites Sri Lanka

34–35

› MEXIKO | GRUPPEN- ODER PRIVATREISE Mexikos Wunder vergangener Zeiten

36–37

› KANADA | SKISAFARI Pulverschneetraum in Kanada

38–39

 EXPEDITION EXPERIENCE › GALAPAGOSINSELN, ECUADOR | SCHIFFSEXPEDITION Silver Galapagos – Auf Darwins Spuren 42–43 › IRLAND | SCHIFFSEXPEDITION Hanseatic – Expedition rund um Irland

44–45

› OSTGRÖNLAND, ISLAND | SCHIFFSEXPEDITION Sea Spirit – Ostgrönland, Nordlichter im Scoresbysund

46–47

 PREISE & LEISTUNGEN

10

48–51

globusreisen.ch | 1


Erlebnisse für die

Ewigkeit

Faszinierende Flora und Fauna entdecken, stilvoll logieren und dabei entspannt den exklusiven Komfort geniessen. Am Traumstrand oder in der Luxus-Lodge ausspannen – einfach sein. Die schönsten Plätze der Welt erkunden, Menschen begegnen, herzliche Gastfreundschaft erfahren und genüsslich dinieren… Dafür steht Globus Reisen Experience. Wir garantieren Ihnen hochwertige, sorgfältig ausgesuchte Angebote und erstklassigen Service. Langjährige Erfahrung und Leidenschaft im Tourismus machen uns zu Ihrem verlässlichen Partner für exklusive und unvergessliche Reisen rund um den Globus.


CULTURE & NATURE EXPERIENCE |

“ Culture & Nature Experience

Die Natur und ihre Schönheiten liegen den Reisenden zu Füssen. Die heimische Fauna zeigt sich in ihrem natürlichen Habitat. Menschen erzählen ihre Geschichten. Mit Bewunderung fremde Kulturen und Bräuche hautnah erleben.

globusreisen.ch | 3


| AKTIVWOCHE | FINNLAND

2

Tanzende Nordlichter, spannende Ausflüge, erholsame Momente und dies alles in einer unglaublich beruhigenden Winterlandschaft. Lassen Sie Winterträume wahr werden.

1

3

Winterträume am Polarkreis 8 Tage/7 Nächte // ab/bis Zürich // Englisch // jeweils samstags als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Zürich–Kuusamo Der Direktflug von Helve-

tic Airways bringt Sie von Zürich nach Kuusamo. Organisierter Transfer zu Ihrer Unterkunft bei Ruka. Ruka ist für seine Schneesicherheit bekannt, daher führen hier viele Nationalsteams ihre Trainings durch. Erstaunlich, wenn man bedenkt, dass das Wintersportgebiet mit Sprungschanze auf einer Höhe von 290 bis 492m liegt. Die Umgebung bietet viel unberührte Natur. Ideal, um z.B. mit Schneeschuhen auf Erkundungstour zu gehen. Sie übernachten während dieser Woche im so genannten Iisakki Glass Village. Hier steht das neu erbaute Feriendorf mit 10 frei stehenden Wohneinheiten in kubischer Bauform mit grosser Glasfront und einem Glasdach, modernster Ausstattung inklusive Bad, Dusche, kleiner Kochnische und einem Tisch mit Sitzmöglichkeiten. Vom komfortablen Bett aus können Sie die Winterlandschaft bestaunen und mit etwas Glück am Abend dem faszinierenden Schauspiel des Nordlichtes zuschauen. Obwohl die Wohneinheiten im schützenden Wald liegen, sind auch Vorhänge vorhanden. Das Iisakki Village besteht aus weiteren Gebäuden, in welchen sich u.a. ein Esssaal befindet und die jeweils 100–300m von den Glasunterkünften entfernt liegen. Auf Anfrage buchbar sind auch die Schneeiglus in der Anlage. Das Dorfzentrum von Ruka liegt ca. 6km entfernt

4 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

und kann unter anderem mit dem Skibus erreicht werden. Die Distanz zum nächsten Skibus-Stopp beträgt 1km.

der Hunde hören lässt. Nach der Tour werden noch Kaffee und Tee, etwas Süsses, aber auch gegrillte Würste offeriert.

› 2 // Motorschlittensafari Heute werden Sie mit

› 4 // Schneeschuhwanderung Geniessen Sie den

der nötigen zusätzlichen Winterausrüstung für diese Woche ausgestattet. Dafür erhalten Sie Overalls, Schuhe und Handschuhe. Zudem werden Ihnen Schneeschuhe und so genannte Waldskis für die ganze Woche gratis zur Verfügung gestellt. Anschliessend geniessen Sie eine Einführung ins Fahren eines Motorschlittens. Eine etwa 20km lange Motorschlittenfahrt führt Sie durch die tief verschneiten Wälder in der Umgebung. Während einer kurzen Pause serviert man Ihnen noch Kaffee und Tee mit einer Süssigkeit dazu. Nach der Tour haben Sie zudem genügend Zeit, die Umgebung Ihrer Unterkunft auf eigene Faust zu erkunden.

Tag nach Ihrem eigenen Geschmack. Sie können auch vor Ort zusätzliche Ausflüge buchen. Oder wie wäre es mit einem Langlauf- oder Skitag im Skigebiet von Ruka? Vor Ort besteht die Möglichkeit, die nötige Ausrüstung zu mieten. Am Abend steht eine Schneeschuhtour auf dem Programm, welche Sie während rund 4km entlang alter Rentierpfade durch die verschneiten Wälder führt. Mit etwas Glück sehen Sie unterwegs das Nordlicht, welches am Himmel tanzt. Für die Sichtung der Aurora Borealis sind ein wolkenloser Nachthimmel nötig sowie vorgängige Sonneneruptionen. Wenn man dieses Lichtspiel fotografisch festhalten will, ist es wichtig, dass man seinen Fotoapparat gut kennt und weiss, welche Einstellungen dazu nötig sind. Es empfiehlt sich, eine Ersatzbatterie mitzunehmen und diese an einem warmen Ort auf sich zu tragen.

› 3 // Husky-Safari Ein ganz besonderes Erlebnis ist sicher die Fahrt mit einem Hundegespann. Bevor Sie sich auf die rund 20km lange Safari begeben, werden Sie in die Techniken des Hundeschlittenfahrens eingewiesen. Zwei Personen bilden ein Team. Die Rollen des Hundeschlittenführers und des Passagiers im Schlitten können auf halbem Weg gewechselt werden. Geniessen Sie auf diesem Ausflug die Ruhe und Stille, die das Hecheln

› 5 // Besuch einer Rentierfarm Ein weiterer in-

teressanter Tag steht Ihnen bevor. Beim Besuch einer Rentierfarm erfahren Sie mehr über die Kultur und das Leben der Rentierhaltung und der Samis. Die Sami sind auch unter dem Begriff Sápmi oder


AKTIVWOCHE | FINNLAND |

ab

CHF 3690

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 20.1.18 › globusreisen.ch/o-124764

5

NORWEGIAN SEA 4

NORWAY RUSSIA

Kittilä

FINLAND Ruka Kuusamo

SWEDEN

Samen bekannt und sind die Ureinwohner Lapplands. Die Geschichte und die Kultur dieses indigenen Volkes ist spannend. Warum nicht die entsprechende Lektüre mitnehmen und während des Aufenthaltes darin lesen? Während des Besuchs auf der Rentierfarm können Sie noch eine kurze Rentierschlittenfahrt unternehmen. › 6 // Saunaerlebnis Heute kommen Ihre mitgebrachten Badekleider zum Einsatz. Bei diesem authentischen Saunaerlebnis erfahren Sie vom SaunaGuide, wie man richtig sauniert und was es alles dazu braucht. Aber auch, warum die Sauna für die Finnen so wichtig ist. Wagen Sie anschliessend die Abkühlung im Eisloch? Ein Whirlpool lädt danach ebenfalls zum Verweilen ein. Dieses Saunaerlebnis eignet sich für alle, vom Kind bis zu den Grosseltern. › 7 // Ruka Der heutige Tag stehen Ihnen zur frei-

en Verfügung. Nutzen Sie ihn für einen weiteren Ausflug, einer Schneeschuhwanderung auf eigene Faust in der nahen Umgebung oder einen gemütlichen Tag in Ihrer Unterkunft. Da der Flughafen sehr klein ist und keine grossen Einkaufsmöglichkeiten bietet, sollten Sie heute noch das SouvenirShopping erledigen.

1

Unterwegs mit dem Hundegespann Rentierfamilie 3 Schneeschuhtour 4 Blockhütte in Finnisch Lappland 5 Langlauferlebnis im hohen Norden 2

› 8 // Kuusamo–Zürich Am Nachmittag bringt

Sie der organisierte Transfer zurück zum Flughafen, von wo Sie Ihre Rückreise mit Helvetic Airways nach Zürich antreten. › HINWEISE // Da einige Ausflüge wetterabhängig sind, kann es vorkommen, dass der Programmablauf kurzfristig geändert wird. › LEISTUNGEN // › Direktflug Zürich–Kuusamo retour mit › › › › › › › › › › › › ›

Helvetic Airways in Economy Sitzplatzreservierung Transfer Flughafen–Unterkunft retour 7 Übernachtungen in Glas-Villa inkl. Frühstück 5x Nachtessen im Iisakki Village 2x Nachtessen in gehobenen Restaurants in Ruka inkl. Transfer 7x Mittagessen bzw. Imbisse Motorschlittenfahrt ca. 20km Besuch Rentierfarm inkl. Rentierschlittenfahrt Schneeschuhwanderung am Abend Husky-Safari ca. 20km Authentisches Saunaerlebnis Winterausrüstung (Overall, Schuhe, Handschuhe) Schneeschuhe und Waldskis zur freien Verfügung

› HIGHLIGHTS //

Übernachtung in Glas-Villa // Authentisches Saunaerlebnis // Motorschlittenfahrt // Husky-Safari // Schneeschuhwanderung am Abend // Besuch Rentierfarm // Winterlandschaft

KAO 7102 RTP102

Culture & Nature Experience | globusreisen.ch | 5


| PRIVATREISE | MYANMAR

2

Eine Reise zu den archäologischen Wundern am Ufer des majestätischen Irrawaddys und zu den fruchtbaren Tälern im gebirgigen Shan-Staat.

1

3

Magisches Reich der tausend Pagoden 11 Tage/10 Nächte // ab/bis Yangon // Englisch // an ausgewählten Daten als Privatreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Yangon Nach Ankunft in der aufstrebenden

Metropole kurzer Transfer ins Diplomatenviertel, wo Sie für zwei Nächte in der Belmond Governor’s Residence wohnen werden. An der ehemaligen britischen Kolonial-Residenz erfreuen sich die Gäste neben der stilvollen Einrichtung vor allem an der gepflegten Gartenanlage im Herzen der Millionenstadt. › 2 // Yangon Ihre Reiseleitung zeigt Ihnen heute die Höhepunkte des alten Ranguns. Die Sule-Pagode soll der Legende nach schon über 2000 Jahre alt sein. Nicht weit davon liegt der BogyokeMarkt. Ein kurzer Spaziergang führt Sie entlang von kolonialen Verwaltungsgebäuden zum alten Pier am Yangon-Fluss, wo einst die Dampfer aus Europa und Indien anlegten. Anschliessend können Sie bei Tee und Kuchen im altehrwürdigen The Strand Hotel neue Kraft für den Höhepunkt des Tages tanken, den Besuch der goldenen ShwedagonPagode. › 3 // Yangon–Mandalay Kurzer Flug nach Man-

dalay, der letzten Königsstadt des alten Birmas. Am Ufer des Irrawaddy werden Sie von der freundlichen Besatzung der Sanctuary Ananda in Empfang genommen. Auf den Bezug Ihrer Kabine

6 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

folgt dann auch gleich das Mittagessen, während das Schiff gemächlich ins nahe Sagaing übersetzt. Anschliessend kurze Einführung in die Lehren von Buddha in einem Kloster. In der Nähe der altertümlichen Stadt Amarapura liegt die längste TeakholzBrücke der Welt. › 4 // Sin Kyun In diesem kleinen Dorf im Norden

von Mandalay erhalten Sie einen Einblick in den Alltag der ländlichen Bevölkerung. Die Reederei pflegt hier eine Partnerschaft mit den Dorfältesten und unterstützt die Bewohner mit verschiedenen Projekten, welche Sie an diesem Vormittag besichtigen können. Wieder an Bord geht die Reise weiter in südliche Richtung, vorbei an der kolossalen Pagode von Mingun. › 5 // Pakokku Heute Vormittag führt Sie der

Chefkoch der Sanctuary Ananda in die Geheimnisse der burmesischen Küche ein. Begleiten Sie das Küchenteam auf einer Einkaufstour zum örtlichen Markt von Pakokku. Nach dem Mittagessen erste Erkundungen des Tals der tausend Tempel bei Bagan. Neben einem der wenigen Tempel aus Ziegelsteinen wird Sie vor allem die goldene Stupa der Shwezigon-Pagode beeindrucken. Die letzten Sonnenstrahlen des Tages lassen die weit verstreuten Tempel nochmals in ihrer ganzen Pracht auf-

leuchten, während sich der Abendhimmel rötlich färbt. › 6 // Bagan Frühmorgens können Sie gegen ei-

nen Aufpreis die mit Tempeln übersäte Ebene in einem Ballon überfliegen. Nach dem Frühstück steht die Besichtigung von weiteren Sakralbauten aus dem alten Pagan-Königreich auf dem Programm. Weiter östlich erhebt sich der ehemalige Vulkan Mt. Popa aus der Ebene. Auf einem angrenzenden Felsen thront ein Tempelkomplex, der laut den Einheimischen von Naturgeistern bewohnt wird. Wer die atemberaubende Aussicht auf die Ebene geniessen will, muss zuerst 777 Stufen bewältigen. › 7 // Bagan–Kalaw Nach dem Ausschiffen kurzer

Flug nach Heho. Vorbei an einem Mosaik von bunten Feldern erreichen Sie am frühen Nachmittag Pindaya. Im gleichnamigen Höhlensystem haben Pilger über die Jahrhunderte Statuen von Buddha aufgestellt. Schmale beleuchtete Pfade führen an den geschätzten 8000 Statuen ins Innere des Berges. Auf Ihrem Weg ins gebirgige Kalaw thronen mächtige Banyanbäume über den sanften Hügeln des Shan-Staats. Alte Villen zeugen von der kolonialen Vergangenheit des ehemaligen Höhenkurortes.


PRIVATREISE | MYANMAR |

ab

CHF 3410

pro Person bei Doppelbelegung. Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 5.4.18 › globusreisen.ch/o-126044

5

MYANMAR 4

CHINA

Mandalay

Heho Inle Bagan Lake Kalaw Mt. Popa Naypyidaw

THAILAND

2

GULF OF BENGAL

› 8 // Kalaw–Inle-See In der Nähe von Kalaw besuchen Sie das Green Hill Valley. Im alten Holzfällercamp dreht sich heutzutage alles um die ehemaligen Arbeitselefanten, welche mit grosser Sorgfalt gepflegt werden. Schauen Sie den Dickhäutern beim täglichen Bad im Fluss zu oder lernen Sie mehr über die Aufforstung der Umgebung. Nach einem köstlichen Mittagessen verlassen Sie Kalaw Richtung Nyaung Shwe, von wo aus Sie Ihr Hotel mit dem Boot erreichen. › 9 // Inle-See Im Vergleich zu den heissen Tempe-

raturen im Irrewaddy-Flusstal herrscht im Hochland um den Inle-See gemässigtes Klima vor. Die Fischer balancieren sich stehend auf ihren kleinen Booten über das Wasser und bedienen Ruder und Netz gleichzeitig. Von Ihrem Boot aus werden Sie Zeuge dieser einzigartigen Szene. Nachdem die Sonne hinter den Shan-Bergen verschwunden ist, fahren Sie nochmals raus auf den See, um einer kleinen Laternen-Zeremonie beizuwohnen. › 10 // Heho–Yangon Bewohner verschiedener

Minderheiten um den Inle-See treffen sich jeweils alle fünf Tage an einem wechselnden Ort, um ihre Waren in Umlauf zu bringen. Die verschiedenen Stämme lassen sich während des Fünftage-Markts ganz leicht an ihrer typischen Kleidung unterscheiden.

1

Heissluftballone über Bagan Buddhistische Mönche, Bagan 3 Banyanbäume, Shan-Staat 4 Fischer am Inle-See 5 Sanctuary Ananda

Yangon

Nach einem köstlichen Mittagessen kehren Sie nach einem kurzen Flug in die Metropole Yangon zurück. › 11 // Yangon Heute endet Ihre Reise durch das

› Tägliches Frühstück, 4xMittagessen,

Vollpension während der Flussfahrt › Aktivitäten und Exkursionen, Transfers und

Inlandflüge

goldene Land mit dem Transfer zum Flughafen von Yangon.

› Lokale Englisch sprechende Reiseleitung;

› AN BORD // Mit nur gerade 21 Suiten zählt die Sanctuary Ananda seit 2014 zu den luxuriösesten Irrewaddy-Schiffen. Die geräumigen Deluxe Suiten mit Balkon sind auf zwei Decks verteilt. Den Passagieren steht neben einem kleinen Pool mit Sonnendeck, einer Lounge und einer Bibliothek auch ein Spa zur Verfügung.

RGN 7136 RTP136

› HINWEISE // Die Landausflüge während der Flussfahrt werden in der Gruppe durchgeführt und von Englisch sprechenden Reiseleitern begleitet. Die Rundreise lässt sich auf Anfrage mit einem Badeferienaufenthalt an den Traumstränden von Ngapali verbinden.

Deutsch gegen Aufpreis

› HIGHLIGHTS //

Pulsierende Metropole Yangon // Luxuriöse Irrawaddy-Flussfahrt // Tal der Tempel bei Bagan // Höhenkurort Kalaw // Schwimmende Gärten beim Inle-See //

› LEISTUNGEN // › 5 Übernachtungen in ausgewählten Hotels der

gehobenen Klasse › 1 Übernachtung im Höhenkurort Kalaw › 4 Übernachtungen in einer Deluxe Suite auf der

Sanctuary Ananda

Culture & Nature Experience | globusreisen.ch | 7


| PRIVATREISE | OMAN

ab

CHF 5190

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten gemäss Ausschreibung, Abreisen vom 15.11.–20.12.17 › globusreisen.ch/o-125629

2

Erleben Sie puren Luxus im Oman auf dieser aussergewöhnlichen Rundreise. Sie übernachten unter anderem auf einem privaten Katamaran und in der Wüste unter den Sternen im privaten Luxus-Zeltcamp!

1

3

Oman – Luxus unter Sternen 8 Tage/7 Nächte // ab/bis Maskat // Englisch // täglich als Privatreise, garantierte Durchführung ab 2 Personen › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Maskat Individuelle Anreise nach Maskat.

Sie werden vor der Passkontrolle begrüsst und in die Plaza Lounge geführt, wo die Einreiseformalitäten für Sie erledigt werden, währenddem Sie zum ersten Mal in den Genuss der omanischen Gastfreundschaft kommen. Anschliessend Transfer zum Hotel Al Bustan Palace in Maskat. › 2 // Maskat Heute besuchen Sie die zahlreichen Sehenswürdigkeiten von Maskat. Als Erstes steht ein Besuch der eindrucksvollen Grossen Moschee Sultan Qaboos auf dem Programm (ausser freitags). Sie gilt als eines der wichtigsten Bauwerke des Landes und eine der weltweit grössten Moscheen. Von der Kuppel hängt ein prächtiger Kronleuchter aus Swarovski-Kristallen. Der Boden ist mit einem handgeknüpften persischen Teppich bedeckt. Die Moschee wurde 2001 feierlich eröffnet und bietet Platz für 20000 Betende. Als Nächstes besichtigen Sie das moderne Royal Opera House, wo Aufführungen des nationalen Orchesters auf dem Programm stehen sowie Opern oder Musicals. Die anschliessende Fahrt entlang der Corniche führt Sie zum Fischmarkt und dem farbenfrohen Muttrah-Souk. In Alt-Maskat machen Sie einen Fotostopp beim königlichen Al-AlamPalast und den Festungen Al Jalali und Al Mirani,

8 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

die zu den bedeutendsten Wahrzeichen zählen. Zum Abschluss besuchen Sie das Bait-Al-ZubairMuseum, wo Sie so einiges über die Geschichte des Omans erfahren. Sie sehen Sammlungen von traditioneller Kleidung, Gegenständen und Schmuck. Danach Rückfahrt ins Hotel und Nachmittag zur freien Verfügung. Geniessen Sie den kilometerlangen, palmenbestückten Privatstrand Ihres Hotels. Übernachtung im Al Bustan Palace. › 3 // Per Katamaran auf dem Meer Abfahrt vom

Hotel zur Marina. Kurze Einführung und Sicherheitsunterweisung. Abfahrt des Katamarans Richtung Damaniyat Island. Die Nordseite der Insel bietet ideale Bedingungen für Taucher und die Südseite mit dem farbenfrohen Korallenriff gilt als einer der besten Plätze zum Schnorcheln im Oman. Übernachtung auf dem Katamaran. › 4 // Maskat–Jebel Al Akhdar Nach dem Früh-

stück segeln Sie zurück zur Marina in Maskat. Dort werden Sie von Ihrem Fahrer, der gleichzeitig auch Ihr Reiseleiter ist, erwartet. Nach einer abwechslungsreichen Fahrt erreichen Sie die Oasenstadt Nizwa. Sie besichtigen das Fort, welches mit seiner runden Form als eine der ältesten Festungen des Omans gilt. Anschliessend gibt’s einen Bummel durch den Souk von Nizwa. Die Weiterfahrt führt

ins pittoreske Dorf Birkat al Mauz, wo Sie auf einem Spaziergang die Oase und Dattelplantagen sehen. Weiterreise ins Wadi Al Madeen, von wo aus eine 36km lange, kurvige Strasse ins Jebel-Al-AkhdarGebirge führt, das auch «grüner Berg» genannt wird. Sie fahren entlang von Obstplantagen bis auf 2000m über Meer, wo Sie ein angenehmes, kühleres Klima erwartet. Unterwegs besuchen Sie auch das Wadi Bani Habib mit seinen alten Häusern. Von hier haben Sie eine spektakuläre Aussicht über die traumhafte Landschaft mit ihren Bergen, Tälern und Wadis. Im März und April, wenn die Rosenblütenzeit ist, liegt ein Duft von Rosen in der Luft. Mittagessen im Antanara Al Jabal Al Akhdar. Übernachtung im Alilia Jabal Akhdar. › 5 // Jebel Al Akhdar Der heutige Tag steht zur

freien Verfügung. Entdecken Sie das Hotel, geniessen Sie eine wohltuende Massage im Spa oder begeben Sie sich auf eine Wanderung in der Umgebung. Das Fahrzeug inkl. Fahrer steht Ihnen bei Bedarf zur Verfügung. › 6 // Jebel Al Akhdar–Wahiba Sands Sie besu-

chen den Markt von Sinaw, wo Ziegen, Waffen und Silber feilgeboten werden. Weiterreise via Mudhaybi und Besichtigung des alten Dorfes Munziff in Ibra. Danach besuchen Sie am Rande der Wahi-


PRIVATREISE | OMAN |

5

GULF OF OMAN 4

Damaniyat Island Maskat Jebel Al Akhdar Nizwa

OMAN

Wadi Bani Khalid

Bimah Sinkhole Fins Beach Sur

Wahiba Sands

1

Jebel Al Akhdar Dune Bashing in der Wahiba-Sands-Wüste 3 Luxuriöses Zeltcamp in der Wüste 4 Round Tower von Nizwa 5 Pool vom Hotel Al Bustan Palace 2

ba-Sands-Wüste eine Beduinenfamilie und trinken dort einen Tee. Nun geht es mitten in die Wüste hinein. Erleben Sie eine rasante Fahrt über die Dünen im Allradfahrzeug. Den romantischen Sonnenuntergang können Sie von einer der umliegenden Dünen geniessen. Die heutige Übernachtung ist im luxuriösen und privaten Zeltcamp. Tauchen Sie in die einmalige Atmosphäre. › 7 // Wahiba Sands–Maskat Heute verlassen Sie

die Wüste und fahren ins wunderschöne Wadi Bani Khalid mit seinem tiefblauen Wasserbecken. Der heutige Tag zeigt Ihnen die verschiedenen Facetten der abwechslungsreichen Landschaften. Nach einem kurzen Spaziergang können Sie sich einen Sprung ins Wasser gönnen oder einfach die Szenerie geniessen. Weiterreise nach Sur, wo Sie eine Dhau-Fabrik besichtigen. Dort werden in feinster Handarbeit die traditionellen Holzboote hergestellt. Legen Sie einen Stopp beim traumhaften Fins Beach ein und gönnen Sie sich einen Sprung ins türkisblaue Wasser. Der nächste Halt ist beim Bimah Sinkhole, einem spektakulären Kalksteinkrater mit blau-grünem Wasser. An sonnigen Tagen haben Sie vielleicht Glück und können von der Küstenstrasse aus Haie sehen oder Sie entdecken eine Gazelle entlang der Strasse. Ankunft in Maskat am späteren Nachmittag. Übernachtung im Al Bustan Palace in Maskat.

› 8 // Maskat Transfer zum Flughafen und indivi-

duelle Rückreise oder Badeferienverlängerung in Salalah, im Süden des Omans. › HINWEISE // Wir empfehlen eine Badeferienverlängerung in Salalah. Ein kurzer Flug mit Oman Air bringt Sie bequem von Maskat nach Salalah. Verbringen Sie unvergessliche Tage im ersten VillenResort an der Südkoste Dhofars – dem Al Baleed Resort Salalah by Anantara. Der private, traumhafte Sandstrand lädt zu erholsamen Tagen ein. › LEISTUNGEN // › 7 Nächte in Erstklassunterkünften › 3 Nächte im Al Bustan Palace, Frühstück › 1 Nacht auf dem Katamaran, Vollpension › 2 Nächte im Alila Jabal Akhdar, Halbpension › 1 Nacht im Luxuscamp in der Wüste, Halb-

› HIGHLIGHTS //

Maskat mit der Grossen Moschee // Nizwa // Jabal al Akhdar // Wahiba-Sands-Wüste // Wadi Bani Khalid // Bimah Sinkhole //

pension › Plaza Lounge am Flughafen Maskat bei Ankunft › Privater Ankunftstransfer › Halber Tag Stadtrundfahrt in Maskat mit

Englisch sprechendem Fahrer › Transport im klimatisierten 4x4-Fahrzeug mit

Englisch sprechendem Fahrer › Alle Eintrittsgelder MCT 7029 RTP029

Culture & Nature Experience | globusreisen.ch | 9


| GRUPPENREISE | INDIEN

2

Erleben Sie das facettenreiche Land der Maharajas mit seinen abwechslungsreichen Landschaften, farbigen Märkten, malerischen Dörfern, prachtvollen Palästen und dem Wunderwerk Taj Mahal.

1

3

Rajasthan, das Land der Maharajas 14 Tage/11 Nächte // ab/bis Schweiz // Deutsch // vom 29.1.–11.2.18 als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Zürich–Delhi Am Mittag Direktflug mit

SWISS ab Zürich nach Delhi. › 2 // Delhi–Agra In der Nacht Ankunft in Delhi. Organisierter Transfer ins Hotel Pullman Aerocity in der Nähe des Flughafens. Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Gönnen Sie sich eine Entspannung und geniessen Sie die Zeit im Wellnessbereich oder am Pool. Am Nachmittag Fahrt durch von der Yamuna – wichtigster Nebenfluss des Ganges – bewässertes Ackerbauland nach Agra. Unterkunft für zwei Nächte in einer Royal Mughal Suite im luxuriösen Hotel ITC Mughal, Agra. › 3 // Agra Nach dem Frühstück erwartet Sie ein

erster Höhepunkt – die ausführliche Besichtigung des weltberühmten Taj Mahal, auch gepriesen als das schönste Gebäude der Welt. Das Mausoleum aus weissem Marmor überwältigt die Besucher mit seiner Eleganz und Einzigartigkeit. Der Besuch dieses prächtigen, vom fünften Grossmogul Shah Jahan erbauten Monuments am Ufer des YamunaFlusses sowie des Agra Forts, eine der grössten Verteidigungsanlagen Indiens, dürfen nicht fehlen. Zudem erhalten Sie eine Einführung in die faszinierende Geschichte der damaligen Regenten-Zeit.

10 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

› 4 // Agra–Jaipur Fahrt zur «Geisterstadt» Fateh-

pur Sikri, Kaiser Akbars verlassener Hauptstadt, eine Palastanlage aus rotem Sandstein mit vollständig erhaltenen Gebäuden aus der Mogul-Zeit. Seit 1986 stehen die Baudenkmäler unter dem Schutz der UNESCO und gehören zum Weltkulturerbe. Die imposante Architektur mit filigranen, in den Stein gemeisselten Ornamenten verschmelzen zu einem perfekten Ensemble. Gemütliches Mittagessen in einem bezaubernden Palast eines Rajas (Landadeliger). Die Reise führt Sie durch fruchtbares Landwirtschaftsgebiet nach Jaipur, der berühmten, aus rötlichem Sandstein erbauten MaharajaStadt. Ihre Unterkunft für die nächsten drei Nächte ist im feudalen Rambagh Palace, welcher im 19. Jahrhundert als Sommerpalast und Repräsentationsbau des Maharajas von Jaipur erbaut wurde. Der Rambagh Palace gehört zu den drei beeindruckendsten und exklusivsten Palasthotels Indiens. Die Anlage mit seinem grossen Garten und der orientalischen Architektur verströmt einen märchenhaften Eindruck. › 5 // Jaipur Heute unternehmen Sie eine Stadt-

rundfahrt in Jaipur. Wir zeigen Ihnen den eindrucksvollen Palast der Winde, der nichts anderes ist als eine prunkvolle Scheinfassade und eines der meist fotografierten Sujets in Indien. Besuch des

Stadtpalastes, der nur zum Teil der Öffentlichkeit zugänglich ist. Dennoch offenbart sich Ihnen der legendäre Reichtum der einstigen Herrscher besonders eindrucksvoll. Sie besuchen die Museen für Textilien, Miniaturmalereien und Waffen. Als Letztes bummeln Sie durch die mit rosafarbenen Sandsteinen erbaute Altstadt, in deren Gassen und Märkte exotische Geschäftigkeit herrscht. Am Abend werden im Hotel traditionelle RajasthaniTänze aufgeführt. › 6 // Ausflug nach Amber Die Tour führt Sie am beschaulichen See mit dem Wasserschloss vorbei in das von kahlen Bergen umgebene Städtchen Amber. Am Fusse des Hügels besteigen Sie einen der geschmückten Elefanten für einen ca. 20-minütigen Ritt hinauf zum majestätischen Amber Fort. Besichtigung der Palastfestung Amber, ehemaliger Hauptsitz der mächtigsten MaharajaDynastien. Die aufwändig ausgeschmückten Räume des Palastes zeigen mittelalterliche indische Baukunst und eine deutliche Anlehnung an die damalige Mogul-Architektur. Von hier oben haben Sie Aussicht auf die kilometerlangen, sich über mehrere Berge erstreckenden Verteidigungsmauern. Bevor Sie die Rückfahrt ins Hotel antreten, geniessen Sie ein Mittagessen im Palastrestaurant. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung.


GRUPPENREISE | INDIEN |

CHF 11450

ab

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise am 29.1.18 › globusreisen.ch/o-125365

5

4

CHINA Delhi

PAKISTAN Jaipur

Agra

RAJASTHAN

NEPAL

Delwara Ranakpur Udaipur Deogarh

INDIA 1

Deogarh-Maharaja-Palast, Udaipur Taj Mahal, Agra 3 Unterwegs in Indien 4 Amber-Festung, Jaipur 5 Musiker in Udaipur 2

ARABIAN SEA

Mumbai (Bombay)

› 7 // Jaipur–Deogarh Die abwechslungsreiche

Fahrt durch die hügelige Gegend, die Dörfer und quirligen Städtchen werden Sie beeindrucken. Ein gemütlicher Spaziergang durch die Basarstrassen ist für Sie eingeplant. Gegen Abend kommen Sie im Deogarh-Maharaja-Palast, einem ausgefallenen Zusammenspiel verträumter Gebäude aus verschiedenen Jahrhunderten, an. Der Rundblick von den Zinnen der Burg ist überwältigend. Bei einem gemütlichen Nachtessen geniessen Sie lokale Spezialitäten. › 8 // Deogarh–Ranakpur–Delwara Fahrt durch

die reizvolle Region nach Ranakpur, der bekannte Ort am Fusse des Aravalli-Gebirgszuges. Die Reise wird von verschiedenen Landschaftsbildern wie bewaldeten Gebieten, Zuckerrohrfeldern und Hügeln geprägt. Besichtigung der imponierenden Jain-Tempelanlagen von Ranakpur, ein Höhepunkt indischer Architektur und Bildhauerei. Die Pracht der feinen, fast durchsichtig wirkenden Marmorarbeiten führt zu ungläubigem Staunen. Tausende Kultfiguren und Ornamente zieren die aus weissem Marmor erbauten Tempel. Weiterfahrt über einen kleinen Pass und durch landwirtschaftlich genutztes Gebiet zum unvergleichlichen Devigarh-Palast, der auf einem Hügel über dem Städtchen Delwara thront. Erbaut als mittelalterliche Burg, wurde

Devigarh 1576 erweitert und 1760 als MaharajaPalast vollendet. Später wurde er 15 Jahre lang aufwändig restauriert und 1999 als luxuriöses Palasthotel eröffnet. Geniessen Sie während Ihres Aufenthalts den herrlichen Blick über das Tal vom A-la-carte-Restaurant aus, das sich zuoberst im Hotelkomplex befindet.

ein Teil des James-Bond-Films «Octopussy» gedreht. Verbringen Sie den Nachmittag mit einer vergnüglichen Bootsfahrt auf dem malerischen Picholasee.

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› 9 // Delwara Gestalten Sie den heutigen Tag

ganz nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen. Lassen Sie sich im Spa verwöhnen oder entspannen Sie sich am Pool. Auch ein Spaziergang durch die lebhaften Marktgassen in Delwara am Fusse des Palastes lohnt sich. Am Abend wartet ein exklusives Essen im Rittersaal auf Sie. › 10 // Delwara–Udaipur Am späteren Vormittag

setzen Sie Ihre Reise nach Udaipur fort. Die idyllische Lage am Picholasee, seine mittelalterliche Altstadt und das reiche kulturelle Erbe machen Udaipur zu einem der charmantesten Orte in Indien. Ein Bootstransfer bringt Sie zum Lake Palace Hotel, dem bekanntesten Palasthotel Indiens. Der Lake Palace wurde im 19. Jahrhundert als Sommerresidenz und Repräsentationsbau der Maharajas von Udaipur inmitten des Sees errichtet. Später wurde er in ein Nobelhotel mit einzigartigem 1001-Nacht-Ambiente umgebaut. Hier wurde auch

› HIGHLIGHTS //

Begleitung durch Indienkenner John Dornbierer // Taj Mahal // Jaipur, Indiens rosarote Stadt // Ausflug nach Amber // DeogarhMaharaja-Palast // Ranakpur-Jain-Tempelanlage // Udaipur, die Stadt am See // Übernachtung im Maharaja-Palasthotel

Culture & Nature Experience | globusreisen.ch | 11


| GRUPPENREISE | INDIEN

7

6

6 8

› 11 // Udaipur Sie besuchen den grandiosen

Stadtpalastkomplex mit dem Museum (Miniaturmalereien, Glas- und Porzellanfiguren, Pfauenmosaike) und die Altstadt. Ein Bummel durch die pittoresken Gassen darf dabei natürlich nicht fehlen. Am Nachmittag haben Sie Zeit, die Umgebung auf eigene Faust zu entdecken oder die Malschule zu besuchen. Udaipur war ein Zentrum der Miniaturmalerei. › 12 // Udaipur–Delhi Nach einem freien Morgen

geniessen Sie ein Mittagessen im Aussichtsrestaurant des Fateh-Prakash-Palastes. Anschliessend Transfer zum Flughafen für den Flug nach Delhi. Abends laden wir Sie zu einem feinen AbschiedsNachtessen im Spice-Route-Restaurant Ihres Hotels The Imperial ein. › 13 // Delhi Auf der halbtägigen Stadtrundfahrt

kommen Sie am eindrücklichen Parlamentsgebäude, dem Sieges- und Wachturm Qutb Minar sowie dem Humayun-Mausoleum vorbei. Gestalten Sie am Nachmittag Ihre Freizeit ganz nach Ihren Wünschen. Das Zimmer steht Ihnen bis zur Abreise zur Verfügung. Transfer zum Flughafen. › 14 // Delhi–Zürich In der Nacht Rückflug nach

Zürich mit Ankunft am frühen Morgen.

12 | Culture & Nature Experience | globusreisen.ch

Geisterstadt Fatehpur Sikir Palast der Winde, Udaipur 8 Lake Palace Hotel, Udaipur 7

› HINWEISE // John Dornbierer absolvierte eine Fotografenlehre, bereiste Asien seit 1961 und veröffentlichte seine Bilder international auf Ausstellungen, in Zeitschriften wie National Geographic und arbeitete für Swissair und UNO-Agenturen. 1972 gründete er «Dornbierer Reisen». Seit mehr als 40 Jahren führt er unzählige Reisen für anspruchsvolle Reisegruppen mit Schwerpunkt Indien, China und Japan durch. John Dornbierer bereist Indien intensiv seit 1961 und lernte dabei Land und Leute, Geschichte und Religionen Indiens bestens kennen. Als Fotograf führt er Sie zu den schönsten und interessantesten Fotomotiven. Auf Spaziergängen durch Dörfer fernab des Massentourismus lernen Sie den Alltag auf dem Land kennen. Ferner begleitet Sie ein professioneller, Deutsch sprechender lokaler Reiseführer. › REISEDATEN // 29.1.–11.2.18

› LEISTUNGEN // › Linienflüge ab Zürich–Delhi mit SWISS und

zurück in Economy Class › Inlandflug mit Indigo Air in Economy Class › Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag

CHF 570 › Rundreise im klimatisierten Reisebus › 11 Übernachtungen gemäss Programm › Tägliches Frühstück, 9x Mittagessen, › › › ›

7x Nachtessen Besichtigungen gemäss Reiseprogramm Reiseleitung durch John Dornbierer Lokaler Deutsch sprechender Reiseführer Ausführliche Reisedokumentation

DEL 7038 RTP038


GOURMET EXPERIENCE |

“ Gourmet Experience

Der Duft frisch zubereiteter Delikatessen kitzelt die Nase. Feinste Leckereien schmelzen auf der Zunge. Edle Tropfen verwöhnen den Gaumen. Genussreisen, gewürzt mit einer Prise Abenteuer und einer Handvoll Überraschungen.

globusreisen.ch | 13


| PRIVATREISE | THAILAND, VIETNAM

ab

CHF 6590

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten gemäss Ausschreibung, Abreisen vom 1.5.–30.9.18 › globusreisen.ch/o-125631

2

Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt Asiens. Verlockende Düfte, berührende Kunst und packende Kulturen erwarten Sie auf dieser Reise nach Thailand und Vietnam.

1

3

Kulinarik, Kunst und Kultur Asiens 12 Tage/11 Nächte // ab/bis Bangkok // Englisch // täglich als Privatreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Bangkok Willkommen im Land des Lächelns!

Ihr VIP-Empfang beginnt bereits am Gate und eine bequeme Limousine bringt Sie anschliessend ins Zentrum der thailändischen Hauptstadt. Je nach Zeit und Gusto können Sie in das pulsierende Leben Bangkoks eintauchen, am Pool entspannen und akklimatisieren oder bei einer Massage den Jetlag verjagen lassen. Die nächsten 3 Nächte logieren Sie im traditionsreichen Luxushotel Mandarin Oriental, am Ufer des Chao Phraya River. › 2 // Bangkok Der heutige Tag steht ganz im Zei-

chen der Kunst. Nebst der Pflege des traditionellen thailändischen Kunsthandwerks hat sich in Bangkok über die letzten Jahrzehnte eine dynamische Szene entwickelt. Mit Ihrer Reiseleitung besuchen Sie verschiedene Galerien und Kunstzentren, die Ihnen einen allgemeinen Überblick ermöglichen. › 3 // Bangkok Auch Kochen ist eine Kunst. Dies

ganz besonders in Thailand, wo keine Mühe gescheut wird, um ein Gericht einfallsreich zu dekorieren. Wir wissen ja: Das Auge isst mit! Die Kochkunst will gelernt sein. Genau dies machen Sie heute im bezaubernden Kolonialgebäude der renommierten Blue Elephant Cooking School. Danach testen Sie Ihr Können gleich selber beim

14 | Gourmet Experience | globusreisen.ch

Mittagessen. Restliche Zeit zur freien Verfügung. Abends können Sie die prächtige Kulisse entlang des Chao Phraya River auf einer romantischen Dinner-Cruise erleben (fakultativ gegen Gebühr). › 4 // Bangkok–Hanoi Bei einem morgendlichen

Spaziergang durch das Quartier um den Wat Arun entdecken Sie eine wenig bekannte Facette Bangkoks. Am Nachmittag Transfer zum Flughafen für den Flug in die vietnamesische Hauptstadt Hanoi. Sie werden zu Ihrer Unterkunft für die nächsten 3 Nächte, dem Hotel Sofitel Metropole, chauffiert. › 5 // Hanoi Koloniale Nostalgie und geballte asiatische Lebensart begegnen Ihnen auf der heutigen Stadtrundfahrt. Danach wohnen Sie einer Vorstellung des Wasserpuppentheaters bei. Wir empfehlen, den Tag bei einem stilvollen Nachtessen im Restaurant La Verticale ausklingen zu lassen (fakultativ, zahlbar vor Ort). › 6 // Hanoi Ein Museumsbesuch zeigt Vietnams

Kunsttradition auf. Das Thema wird anschliessend in einer Galerie vertiefend erläutert und mit einer Ausstellung von Werken verschiedener Künstler anschaulich dargestellt. Begleitet von einem lokalen Food Blogger begeben Sie sich anschliessend auf eine Spritztour durch Hanois Gastroszene.

› 7 // Hanoi–Hue Ein kurzer Flug bringt Sie in die

ehemalige Kaiserstadt Hue. Sie spielt auch heute noch eine zentrale Rolle im kulturellen Selbstverständnis der Vietnamesen. Ein Hauch von Geschichte und Tradition prägt den Charakter der Stadt, auch wenn die Zerstörungen aus der Zeit des Vietnamkriegs noch nicht ganz ausgebessert sind. Die nächsten 2 Nächte residieren Sie im charmanten La Résidence Hotel. › 8 // Hue Auf einer Erkundungstour in und um

Hue versinken Sie in der reichen Vergangenheit des Landes. Ein Mittagessen im bezaubernden Tha Om Garden House stärkt Sie für die Besichtigung der Zitadelle mit den Bauten des ehemaligen Kaiserpalasts. › 9 // Hue–Hoi An Auf der Fahrt nach Süden

überqueren Sie den Wolkenpass. Ein amüsanter Anblick sind die Marmorberge, die aus dem Flachland aufragen. Kleine buddhistische Tempel zieren ihre Abhänge und Höhlen durchziehen ihr Inneres. Kurze Weiterfahrt ins malerische Städtchen Hoi An. Hier legen Sie in einem Malkurs und beim Herstellen von Lampions selbst Hand an. Ihre Unterkunft, das Anantara Hoi An Resort, liegt mitten in der Altstadt direkt am Fluss.


PRIVATREISE | THAILAND, VIETNAM |

5

4

Hanoi

MYANMAR

LAOS

Hue Danang Hoi An

THAILAND Bangkok

CAMBODIA

VIETNAM 1

Wat-Arun-Tempel, Chao Phraya River, Bangkok Vietnamesische Lampions, Hoi An 3 Kochkurs in Bangkok und Hoi An 4 Goldene Buddha-Statuen, Bangkok 5 Markt in Hue 2

Ho Chi Minh City (Saigon)

› 10 // Hoi An–Ho Chi Minh City Es ist Zeit

› 12–16 // Optionale Verlängerung Phuket

für eine erneute kulinarische Herausforderung. Nachdem Sie die thailändische Küche näher kennengelernt haben, dürfen Sie sich nun im Zubereiten vietnamesischer Gerichte versuchen. Nach dem Genuss Ihres selbst gekochten Mittagessens werden Sie zum Flughafen Danang transferiert. Flug nach Ho Chi Minh City und Fahrt zum Park Hyatt Hotel, Ihrer Basis für die nächsten 2 Nächte. Unsere Empfehlung für ein gemütliches Nachtessen: Restaurant Mandarine (fakultativ, zahlbar vor Ort).

oder Koh Samui Gönnen Sie sich im Anschluss an die Rundreise 5 Tage Badeferien in Thailand. Wählen Sie zwischen den beiden Luxusresorts Banyan Tree auf Phuket oder Santiburi Beach Resort auf Koh Samui, wahre Oasen der Erholung.

› 11 // Ho Chi Minh City Der Vormittag ist den

› LEISTUNGEN // › 11 Übernachtungen in Erstklass- und Luxushotels › 11x Frühstück, 8x Mittagessen, 1x Nachtessen › Flüge Bangkok–Hanoi, Hanoi–Hue, Danang–

klassischen Sehenswürdigkeiten von Saigon, wie Ho Chi Minh City heute umgangssprachlich wieder genannt wird, gewidmet. Die aufstrebende Metropole wird Sie faszinieren; eine Mischung aus kolonialer Pracht, südländischer Lebensfreude und fliessender Emsigkeit. Am Nachmittag nehmen Sie die blühende Kunstszene in Augenschein. › 12 // Ho Chi Minh City–Bangkok Die Zeit bis

zum Transfer an den Flughafen steht zur freien Verfügung. Rückflug nach Bangkok.

› HINWEISE // Aufgrund der Exklusivität gewisser Aktivitäten (v.a. Besuch von gewissen Kunstgalerien) kann es in seltenen Fällen vorkommen, dass einzelne Programmpunkte nicht wie ausgeschrieben durchgeführt werden können.

› › › ›

Ho Chi Minh City, Ho Chi Minh City–Bangkok in Economy Class Transfers, Besichtigungen und Eintritte gemäss Reiseprogramm Lokale Englisch sprechende Reiseleitung Ausführliche Reisedokumentation Bei optionaler Verlängerung inbegriffen: Flüge Bangkok–Phuket bzw. Bangkok–Koh Samui retour in Economy Class, Transfers, 4 Übernachtungen in einem Luxushotel, 4x Frühstück

BKK 7147 RTP147

› HIGHLIGHTS //

Kochkurs in Bangkok // Bangkok abseits der Massen // Tour durch Hanois Gastroszene // UNESCOWeltkulturerbe Hue // KunsthandwerkKurs in Hoi An // Red Bridge Cooking School in Hoi An // Besuch von Kunstgalerien // Pulsierendes Saigon

Gourmet Experience | globusreisen.ch | 15


| MIETWAGENRUNDREISE | AUSTRALIEN

2

Geniessen Sie die hervorragenden Weine Südaustraliens gepaart mit lokalen Köstlichkeiten und der einmaligen Natur und Tierwelt des fünften Kontinents.

1

3

Südaustralien für Geniesser 10 Tage/9 Nächte // ab/bis Adelaide // täglich als individuelle Mietwagenrundreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Adelaide Ankunft und privater Transfer zu

Ihrem Hotel. Sie übernachten im eleganten Mayfair Hotel. › 2 // Adelaide Je nach Wochentag können Sie

heute an einer interessanten Führung durch den Adelaide Central Market teilnehmen, der bekannt ist für die vielen lokalen Spezialitäten. Nach einem leichten Frühstück erkunden Sie die interessantesten Stände und können verschiedene Köstlichkeiten wie Käse, Kaffee, Schokolade und Früchte probieren und sich mit den Produzenten unterhalten. Der Rest des Tages steht Ihnen frei zur Erkundung der charmanten Hauptstadt Südaustraliens. Die Sehenswürdigkeiten im Stadtzentrum sind leicht zu Fuss erreichbar. Nicht verpassen sollten Sie einen Besuch in der Art Gallery of South Australia und im schönen botanischen Garten. Abends lädt Adelaides lebhafte Gastronomie-Szene zur Erkundung ein. › 3 // Adelaide–Barossa Valley (75km) Morgens

Übernahme des Mietwagens und kurze Fahrt ins Barossa Valley, einem der bekanntesten Weinanbaugebiete Australiens. Der Beginn des Weinanbaus geht auf deutsche Siedler im 19. Jahrhundert zurück. Heute finden sich hier etwa 150 Weingüter,

16 | Gourmet Experience | globusreisen.ch

zu deren bekanntesten Erzeugnissen Shiraz, Riesling und Cabernet Sauvignon zählen. Nehmen Sie sich Zeit, einige der Weingüter zu besuchen. Sie übernachten im Erstklasshotel The Louise mit Sicht auf die Rebberge und dinieren im exzellenten Restaurant Appellation. › 4 // Barossa Valley Nicht verpassen sollten Sie

einen Besuch bei Maggie Beer’s Farm Shop, der weitum für seine Spezialitäten wie Olivenöl, Konfitüren und Eiscreme bekannt ist. Auf dem Weingut Jacob’s Creek nehmen Sie an einer «Food and Wine Masterclass» teil, bei welcher Sie lernen, Wein und Essen zu paaren. Danach geniessen Sie ein Mittagessen mit passenden Weinen im Restaurant des Weingutes. › 5 // Barossa Valley–McLaren Vale (120km) Sie

haben genug Zeit, um unterwegs die Region der Adelaide Hills zu erkunden. Neben Wein wird hier auch viel Obst angebaut und Käse produziert. Der hübsche Hauptort Hahndorf wartet mit vielen Spezialitäten-Geschäften auf. Wir empfehlen, hier einige Köstlichkeiten für heute Abend einzukaufen, denn Ihre Unterkunft für die nächsten zwei Nächte ist ein Cottage inmitten der Rebberge. Sie haben die Möglichkeit, sich selbst zu versorgen – ansonsten liegen einige Restaurants und Weingüter in Gehdistanz.

› 6 // McLaren Vale Auf dem heutigen Ausflug besuchen Sie einige Weingüter des McLaren Vale und probieren sogar Wein direkt vom Fass – oder inmitten des Weinberges. Ihr lokaler Guide kennt zahlreiche Geheimtipps, die Besuchern sonst verborgen bleiben. Ausserdem besuchen Sie einen der schönen Strände und werden mit einem Mittagessen aus der Küche eines der besten Restaurants der Region verwöhnt. › 7 // McLaren Vale–Kangaroo Island (200km) Wir empfehlen, einen kleinen Umweg über Victor Harbor zu machen und einige der Weingüter der südlichen Fleurieu-Halbinsel zu besuchen. Von Cape Jervis aus setzen Sie schliesslich mit der Fähre nach Kangaroo Island über. Ihre Unterkunft, das erstklassige B&B Stranraer, liegt inmitten der Natur. › 8 // Kangaroo Island Heute lassen Sie Ihr Auto

stehen und geniessen einen Ausflug zu den Höhepunkten von Kangaroo Island. An der Seal Bay sehen Sie Seelöwen aus nächster Nähe, bevor es in den Flinders Chase National Park geht. Dort besuchen Sie die eindrückliche, von Wind und Wasser geformte Felsformation der Remarkable Rocks und den Admirals Arch, von welchem aus Sie dem Spiel der Robben zusehen können. In einem privaten Schutzgebiet können Sie Koalas beobachten und


MIETWAGENRUNDREISEN | AUSTRALIEN |

ab

CHF 3280

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten, Mietwagen und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 15.1.18 › globusreisen.ch/o-125171

5

4

SOUTH AUSTRALIA Barossa Valley Port Lincoln Adelaide Hahndorf McLaren Vale KANGAROO ISLAND

Victor Harbor Cape Jervis 1

Flinders Chase NP Seal Bay SOUTHERN OCEAN

werden sicher auch Kängurus sehen. Für das leibliche Wohl ist mit einem Gourmet-Barbecue gesorgt. › 9 // Kangaroo Island Der heutige Tag steht Ihnen für weitere Erkundungen auf der Insel zur Verfügung. Optional können Sie an einem weiteren Tagesausflug teilnehmen, welcher Sie zu den Produzenten lokaler Spezialitäten führt: Hummer, Muscheln, Flusskrebse, Schafskäse und Wein sind einige der Köstlichkeiten, die Sie erwarten. › 10 // Kangaroo Island–Adelaide (190km) Mit

der Fähre geht es zurück aufs Festland. Der Küste der Fleurieu-Halbinsel entlang fahren Sie zurück nach Adelaide, wo Ihre Reise endet. › HINWEISE // Wahlweise buchbare Ausflüge: Führung im Adelaide Central Market (2 Stunden; Dienstag, Donnerstag, Freitag oder Samstag), mit Frühstück. Ganztägige Gourmet-Tour auf Kangaroo Island, mit Mittagessen. Alle Ausflüge werden in Kleingruppen von 2–12 Personen und in englischer Sprache durchgeführt. Diese Reise kann individuell nach Ihren Wünschen angepasst werden.

Barossa Valley Tierparadies Kangaroo Island 3 The Louise 4 Kulinarische Genüsse auf der Fleurieu-Halbinsel 5 Weingut im McLaren Vale 2

› LEISTUNGEN // › Privattransfer Flughafen–Hotel in Adelaide › 9 Übernachtungen gemäss Programm › 5x Frühstück, Frühstückskorb im McLaren Vale,

2x Nachtessen › Food & Wine Masterclass (2 Stunden) und

Mittagessen auf dem Jacob’s-Creek-Weingut › Ganztägiger Ausflug im McLaren Vale, mit

Mittagessen › Ganztägiger Ausflug auf Kangaroo Island, mit

Mittagessen › Fährüberfahrt Cape Jervis–Penneshaw retour

für zwei Personen und ein Auto › 8 Tage Automiete Europcar Kategorie JDAR (Mercedes A-Klasse oder ähnlich) inklusive GPS, Vollkaskoversicherung ohne Selbstbehalt, 200km pro Tag, ein Zusatzfahrer

› HIGHLIGHTS //

Adelaide // Barossa Valley // Food & Wine Masterclass bei Jacob’s Creek // Adelaide Hills // McLaren Vale mit Gourmet-Tour // Naturparadies Kangaroo Island //

ADL 7072 RTP072

Gourmet Experience | globusreisen.ch | 17


| SEGELKREUZFAHRT | SPANIEN, PORTUGAL

ab

CHF 3950

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise am 21.8.18 › globusreisen.ch/o-124900

2

Wo sich zwischen Pilgerstädten und Natur das Baskenland und Portugal von ihrer Sonnenseite zeigen. Erlesene Weine und lokale Spezialitäten – eine Segelreise für Feinschmecker.

1

3

Sea Cloud – Genussregion Nordspanien 8 Tage/7 Nächte // ab Bilbao bis Lissabon // Deutsch und Englisch // Kreuzfahrt vom 21.8.–28.8.18 › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Bilbao Individuelle Anreise nach Bilbao,

Zentrum für Kultur und Politik. Die vier Nordprovinzen Baskenland, Kantabrien, Asturien und Galizien sind landschaftlich sowie kulinarisch durch das Zusammenspiel von Bergen und Meer beeinflusst. Während das Baskenland mit vielen Sternerestaurants als Feinschmeckerhochburg gilt und sich mit seinen berühmten Pintxos, den baskischen Tapas, einen Namen gemacht hat, bietet die Provinz Kantabrien ebenfalls eine grosse Vielfalt an hochwertigen Produkten. Neben frischem Fisch, Meeresfrüchten und besten Käsesorten wird von Gourmets und Spitzenköchen ganz besonders das Fleisch der kantabrischen Hausrindrassen Pardo Alpina, Tudanca und Monchina, die mit dem ausgestorbenen Auerochsen verwandt ist, geschätzt. Etwas bodenständiger gibt sich die Region Galizien. Die Zubereitung von Fisch, Krusten- und Schalentieren ist hier etwas einfacher und bereits von der Nähe zu Portugal geprägt. Doch nicht nur die fantastische Küche dieser Region begeistert den Geniesser, sondern auch die schmackhaften, hochkarätigen Weine. Heute bilden das Rioja und das Ribera del Duero zusammen mit dem katalonischen Priorat die Spitze des spanischen Weinanbaus und haben sehr bekannte Weine hervorgebracht.

› 2 // Santander Fakultativer Ausflug zur mittelal-

terlichen Perle Santillana del Mar. Blumengeschmückte Holzbalkone, versteckte Gärten hinter dicken Mauern und kleine Renaissance-Paläste – in der Altstadt von Santillana del Mar gibt es an jeder Ecke etwas zu entdecken. › 3 // Erholung auf See Geniessen Sie Entspan-

nung pur und lassen Sie Ihre Seele baumeln. Um Ihnen etwas tiefere Einblicke in die berühmten Weine der Region zu geben, wird ein Weinexperte während der Reise an Bord Vorträge halten und verschiedene Weinproben durchführen, bei denen Sie Weine aus dem Rioja, dem Priorat und dem Ribera del Duero verkosten werden. › 4 // La Coruña Fakultativer Ausflug zum Wall-

fahrtsort Santiago de Compostela. Die Stadt, einer der bekanntesten Wallfahrtsorte der Welt, ist Ziel und Höhepunkt des Jakobsweges, der seit dem 11. Jahrhundert existiert. Seit dieser Zeit ist auch die wunderschöne Kathedrale eine der bedeutendsten Pilgerstätten der Christenheit – neben Rom und Jerusalem. Sie steht, zusammen mit der Altstadt, als Weltkulturerbe unter UNESCO-Schutz. › 5 // Islas Cies Einer galizischen Legende zufolge

erholte sich Gott nach der Erschaffung der Welt

18 | Gourmet Experience | globusreisen.ch

am siebten Tag auf der Inselgruppe Cies von seiner Arbeit. Und das kann man gut verstehen: Das heutige Naturschutzgebiet umfasst weite Teile des Meeres und drei Inseln, die mit Steilküsten, Dünenlandschaften und kleinen Wäldern zu individuellen Wanderungen einladen. › 6 // Porto (Leixões) Porto ist Namensgeber für das ganze Land – und eine der schönsten Metropolen Europas: weltoffen, lebendig und selbstbewusst. Neben der Altstadt sticht die «Ribeira» hervor. Die Handelshäuser und Schiffe der jahrhundertealten Weinfirmen laden Sie ein, den betörenden Portwein zu probieren. › 7 // Lissabon Wenn die Sea Cloud II in Lissabon

einläuft, bieten sich einzigartige Flusspanoramen auf dem Tejo. Es geht vorbei am UNESCO-Weltkulturerbe Torre de Belem, der den Glanz der einstigen kolonialen Weltmacht feiert. Wenige hundert Meter weiter grüsst das gigantische Monument der Entdeckungen, das Heinrich dem Seefahrer gewidmet ist. › 8 // Lissabon Diese Stadt lässt sich schwer erklä-

ren und ist kaum vergleichbar mit anderen Grossstädten Europas. Einst war sie Hauptstadt der halben Welt – heute ist Lissabon in Aufbruchstimmung


SEGELKREUZFAHRT | SPANIEN, PORTUGAL |

5

ATLANTIC OCEAN 4

Islas Cies

La Coruña Santiago de Compostela

Santander Bilbao

Leixões Porto

SPAIN

PORTUGAL Lisbon 1

Sea Cloud II Kulinarischer Genuss 3 Porto 4 Monument der Entdeckungen, Lissabon 5 Relaxen an Deck 2

und gleichzeitig Inbegriff von Nostalgie. Zum Pflichtprogramm gehören in Lissabon eine Fahrt mit der historischen Strassenbahn der Linie 28, die imposante Hängebrücke Ponte 25 de Abril und das Castelo de Sao Jorge. Im Verlauf des Tages individuelle Heimreise in die Schweiz. › HINWEISE // Bordsprache: Deutsch. Bordwährung: EUR. Kleidung: tagsüber leger oder sommerlich, abends je nach Anlass sportlich bis elegant. Beim traditionellen Capitain’s Dinner sind Klassiker die beste Wahl: dunkler Anzug für den Herrn und festliches Cocktail-Kleid für die Dame. Mahlzeiten: eine Essensitzung mit freier Tischwahl. › IHR SCHIFF // Mit der Sea Cloud II sieht selbst der anspruchsvollste Seereisende seine Erwartungen bei weitem übertroffen. Maximum 94 Passagiere werden von rund 65 Crew-Mitgliedern verwöhnt. Kabinen 47 Aussenkabinen verteilen sich auf drei Decks. Sie sind komfortabel ausgestattet mit Marmorbad, Bademantel, Föhn, Telefon, individuell regulierbarer Klimaanlage, TV- und Videoanlage, Minibar. Gastronomie Im Restaurant werden erstklassige Gerichte serviert. Unterhaltung Lounge, Bibliothek, Sauna, Boutique, Fitnessraum, Hospital und Badeplattform

runden das Angebot ab. Bei schönem Wetter trifft man sich unter Gleichgesinnten für einen Drink draussen an der Lido-Bar. Zu Piano-Klängen schwelgen Sie in den Erinnerungen des Tages und geniessen den Moment der Freiheit auf See. Auf Wunsch werden kuschelige Decken verteilt. Sollten die Temperaturen doch etwas zu kühl sein, wechselt man ganz einfach in die gemütliche Lounge, die ebenfalls mit Bar und Piano ausgestattet ist. Sport und Wellness Eine kleine Sauna sowie ein Fitnessraum mit einigen Trainingsgeräten sind vorhanden. Zusätzlich werden diverse Massagen und Schönheitsbehandlungen gegen Gebühr angeboten. Wenn es Wetter und örtliche Gegebenheiten zulassen, wird die spezielle Badeplattform des Schiffes geöffnet. › REISEDATEN // 21.8.–28.8.18 › LEISTUNGEN // › Segelkreuzfahrt in der gebuchten Kabinen› › › › ›

› Qualitätsweine und Bier zum Mittag- und

Nachtessen › Alle Softgetränke sowie alkoholfreien

Kaffee- und Teespezialitäten › Mineralwasser auf den Landausflügen › Alle Hafengebühren › Ausführliche Reisedokumentation SSCL 7101 SHP101 › HIGHLIGHTS //

Segelromantik pur // Bilbao – Heimat des Guggenheim-Museums // Santander – Geheimtipp für alle, die das wahre Spanien suchen // La Coruña – Galiziens raue Schönheit // Islas Cies – die Inseln der Götter // Porto – UNESCO-Weltkulturerbe // Lissabon – die Perle Portugals

Kategorie bei Doppelbelegung Deutsch sprechende Reiseleitung Sämtliche Mahlzeiten (6 pro Tag) Begrüssungs-Champagner und Früchtekorb Welcome und Farewell Cocktail 5-Gang-Gala-Dinner

Gourmet Experience | globusreisen.ch | 19


| PRIVATREISE | ARGENTINIEN, CHILE

2

Verwöhnen Sie Ihren Gaumen! Eine einzigartige Rundreise, die Sie in die Geheimnisse der andinen Küche sowie des chilenischen und argentinischen Weins einführt.

1

3

Argentinien & Chile – Genuss für alle Sinne 21 Tage/20 Nächte // ab Santiago de Chile bis Buenos Aires // Deutsch // täglich als Privatreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Santiago de Chile–Colchaguatal Nach

Ankunft in Santiago de Chile Fahrt ins Colchaguatal. Unterwegs besuchen Sie das älteste Weingut im Colchaguatal, das Casa Silva, welches mit seinen eindrucksvollen und historischen Weinkellern zu den schönsten Weingütern Chiles zählt. › 2 // Colchaguatal–Santiago de Chile Besuch

der Weingüter MontGras und Viña Casa Lapostolle. Das schöne Weingut MontGras bietet Weinliebhabern ein Erlebnis der besonderen Art: Besucher können selbst in die Rolle des Önologen schlüpfen, mit Geschmäckern und Aromen spielen und ihren eigenen Wein kreieren. Das Weingut Casa Lapostolle erstreckt sich auf einer Fläche von 370ha in drei verschiedenen Weinanbaugebieten mit den Rebsorten Sauvignon Blanc, Chardonnay, Cabernet Sauvignon, Merlot, Carménère und Syrah. Am späten Nachmittag Rückfahrt nach Santiago de Chile. › 3 // Santiago de Chile Ein halbtägiger Stadt-

rundgang offenbart Ihnen die kulinarische Seite der Metropole. Sie besuchen den grössten lokalen Markt Santiagos und kaufen zwischen einer Vielfalt an Aromen, Früchten, Gemüsesorten und Gewürzen erntefrische Zutaten für den darauffolgenden

20 | Gourmet Experience | globusreisen.ch

Kochkurs ein. In der Kochwerkstatt bereiten Sie gemeinsam ein traditionelles chilenisches Gericht zu und können lokalen Wein sowie verschiedene Olivenöle verkosten. Ebenso erfahren Sie alles über das chilenische Nationalgetränk Pisco Sour und lernen dieses selbst zuzubereiten. › 4 // Santiago de Chile–San Pedro de Atacama

Flug nach Calama. Anschliessend halbtägiger Ausflug ins Tal des Todes und ins Mondtal. Das Valle de la Muerte ist zu Urzeiten ein See gewesen, was man heute noch an den horizontalen Sedimentschichten seiner Felswände gut erkennen kann. Dem Tal Valle de la Luna verleihen seltsame Salzund Felsformationen inmitten vegetationsloser Sandlandschaft und der Licancabur-Vulkan im Hintergrund tatsächlich das Aussehen einer Mondlandschaft. Zum Sonnenuntergang wird das Farbenspiel im Mondtal ein wahrer Höhepunkt! › 5 // San Pedro de Atacama Bei diesem Halbta-

gesausflug wandeln Sie auf den Spuren der alten Atacameños und Inkas. Sie besuchen zuerst die archäologische Stätte von Tulor, eine Siedlung, welche ca. 800 v. Chr. existierte. Weiter geht es zur Festung von Pukara de Quitor aus Vor-Inka-Zeiten, die im 12. Jh. von den Atacameños erbaut und später von den Inkas weiter befestigt wurde. Von der

Festung hat man einen schönen Blick auf San Pedro und die Anden-Kette mit ihren Vulkanen im Hintergrund. Am Nachmittag lernen Sie eine traditionelle Farm der Atacamaregion kennen und probieren typische lokale Produkte. › 6 // San Pedro de Atacama Früh am Morgen

brechen Sie zum Salar de Atacama auf, einem Salzsee von gigantischen Ausmassen und Heimat dreier Flamingo-Arten, die sich von den Mikroorganismen der Lagunen ernähren. Anschliessend besuchen Sie das Dörfchen Socaire, welches auf 3218m Höhe liegt und sich durch eine ganz eigentümliche Architektur aus groben Steinen auszeichnet. Am Nachmittag geht es weiter zu den Hochlandlagunen Miscanti und Miñiques mit den gleichnamigen, fast 6000m hohen Vulkanen im Hintergrund. Auf der Rückfahrt besichtigen Sie den grünen Dorfplatz des Oasenstädtchens Toconao. › 7 // San Pedro de Atacama Frühmorgens starten Sie zu den Geysiren El Tatio. Bei Sonnenaufgang zischen die Fontänen aus der gefrorenen Lehmebene bis zu 10m hoch in die Luft. Das Licht der aufgehenden Sonne, welches die zischenden Fontänen der Geysire streift und in vielen Farben leuchten lässt, bildet dann einen starken Kontrast zu den aufsteigenden Dampfsäulen und den um-


PRIVATREISE | ARGENTINIEN, CHILE |

ab

CHF 9645

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten gemäss Ausschreibung, Abreisen vom 1.11.17–30.4.18 › globusreisen.ch/o-126047

5

San Pedro de Atacama PACIFIC OCEAN

Purmamarca

4

PARAGUAY

Salta

CHILE Cafayate

ARGENTINA

Cordoba

URUGUAY Santiago de Chile

liegenden Gipfeln. Danach besuchen Sie die Thermen von Puritama, wo Sie in sieben natürlichen Becken mit kristallklarem Thermalwasser entspannen können. › 8 // San Pedro de Atacama–Purmamarca Fahrt

im öffentlichen Bus über die Grenze nach Argentinien ins malerische Anden-Dorf Purmamarca. Das Hochplateau, welches sich bis nach Bolivien und Chile zieht, wird von drei riesigen, von Norden nach Süden verlaufenden Schluchten durchschnitten. › 9 // Purmamarca Fahrt nach Tilcara und Besuch

eines lokalen Restaurants, wo Sie in die Geheimnisse der andinen Küche und ihren Bezug zur Kultur der Anden eingeweiht werden. Am Nachmittag fahren Sie in die vielfarbige Gebirgsschlucht Humahuaca, welche 130km lang und eines der landschaftlich faszinierendsten Gebiete Argentiniens ist. Auf einer Höhe von knapp 3000m ü. M. eröffnet sich eine wilde, zerklüftete Berglandschaft mit imposanten Felsgebilden in allen erdenklichen Braun-, Ocker- und Rostrot-Tönen. Nach Rückkehr in Purmamarca Besuch des lokalen Marktes. › 10 // Purmamarca–Salta Am Morgen Spazier-

gang in die Umgebung zum Berg der sieben Farben. Anschliessend Weiterfahrt nach Salta, eingebettet

Weinregion Mendoza Einblick in die andinische Küche 3 Pisco Sour – das chilenische Nationalgetränk 4 Licancabur in der Atacama-Wüste 5 Tango in Buenos Aires 2

Mendoza

Colchaguatal

1

Buenos Aires

in einen weiten grünen Talkessel. Salta ist eine Stadt mit Atmosphäre und altehrwürdigen Kolonialbauten. Nicht umsonst trägt sie den Beinamen «la linda» – die Hübsche. Sie unternehmen einen Stadtrundgang mit Besuch des lokalen Marktes. Am Abend Besuch eines traditionellen Lokals, wo Sie die köstlichen und typischen «Empanadas» mit Käse oder Fleisch und weitere lokale Spezialitäten probieren können. › 11 // Salta–Cafayate Fahrt via Cachi und durch

bizarre Canyonlandschaften mit aussergewöhnlichen Erd- und Gesteinsfarben zum Städtchen Cafayate, das auf rund 1600m ü. M. liegt. Unterwegs Halt in Talapampa und Besuch einer lokalen Ziegenfarm. Sie erfahren mehr über die Käseproduktion und probieren nebst lokalem Käse auch das typische Dessert «dulce de leche» aus Ziegenmilch. Dazu gibt es köstlichen Torrontés-Wein aus Cafayate.

› 13 // Cafayate–Salta–Mendoza Fahrt zurück nach Salta und Flug nach Mendoza, Hauptstadt des Weins. Die Stadt ist in einem der wichtigsten Weinanbaugebieten Argentiniens gelegen und ist

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› HIGHLIGHTS //

Metropole Santiago de Chile // Besuch des ältesten Weingutes von Chile // Wüstenoase San Pedro de Atacama // Malerisches Dorf Purmamarca // Kolonialstadt Salta // Canyonlandschaften bei Cachi // Weinregion Cafayate // Kochkurs in Mendoza // Tangostadt Buenos Aires

› 12 // Cafayate Geniessen Sie einen Tag zur frei-

en Verfügung im Weinhotel. Am Abend unternehmen Sie einen Spaziergang in die CafayateSchlucht mit ihren wunderschönen Felsformationen in allen erdenklichen Braun- und Rottönen. Bei Dämmerung kurzer Bummel durch das Dörfchen und Rückkehr zum Hotel.

Gourmet Experience | globusreisen.ch | 21


| PRIVATREISE | ARGENTINIEN, CHILE

7

6

6 8

eine Stadt der Kontraste: Sie gilt als eine der heissesten Städte Argentiniens und in Reichweite liegen die Anden mit ihren winterlichen Skigebieten sowie der Aconcagua, mit seinen 6589m der höchste Berg Südamerikas. Mendoza ist daher beliebter Ausgangspunkt für Anden-Besteigungen. Mit ihren zahlreichen Alleen, Parkanlagen und Plätzen ist Mendoza nicht nur eine sehr grüne, sondern auch eine sehr saubere Stadt. Weiterfahrt ins Weinhotel. › 14 // Mendoza Tagesausflug zu zwei bekannten

Weinkellereien des Malbec-Weins mit Besichtigung inklusive Wein-Degustation. Sie werden von einem lokalen Önologen begleitet und erfahren viel Interessantes rund um den argentinischen Wein. › 15 // Mendoza Tag zur freien Verfügung im

Weinhotel. Geniessen Sie die Zeit in charmanter Umgebung. Lassen Sie sich im Hotel-Spa verwöhnen oder unternehmen Sie einen fakultativen Ausflug. Am Abend erwartet Sie ein Kochkurs, der Sie in die Geheimnisse der lokalen argentinischen Küche, gekocht über dem Feuer, einführt. › 16 // Mendoza–Buenos Aires Flug nach Buenos

Aires. Am Nachmittag unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die pulsierende Hauptstadt Argen-

22 | Gourmet Experience | globusreisen.ch

Kirche von San Pedro de Atacama Geysire El Tatio 8 Gaucho in Argentinien 7

tiniens. Sie besichtigen die bedeutendsten Sehenswürdigkeiten und Quartiere von Buenos Aires. Am Abend steht der Besuch eines traditionellen TangoTanzlokals auf dem Programm. › 17 // Buenos Aires Am Morgen geführter Spa-

ziergang durch Buenos Aires. Sie entdecken einige der traditionellen Plätze und erhalten bei einer Pause in einem typisch argentinischen Café einen guten Einblick ins Leben der «Porteños», wie die Einwohner von Buenos Aires sich nennen. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. › 18 // Buenos Aires Ganztagesausflug zum

Tigre-Delta, einem der grössten Deltas der Welt und einer fast wilden Landschaft mit weit über 2000km Flussläufen und über 220 Kanälen. Es ist ein beliebtes Ausflugsziel und Naherholungsgebiet für Grossstädter. Sowohl die Mangrovenlandschaft mit einzigartiger Fauna und Flora als auch die Lebensweise der einheimischen Delta-Bewohner sind faszinierend. › 19 // Buenos Aires–Estancia Fahrt in die Pampa

zu einer historischen Estancia, wo Sie vieles über das Leben der argentinischen Gauchos erfahren werden. Entspannen Sie sich am Pool oder unternehmen Sie einen Ausritt mit dem Pferd oder einen

Spaziergang entlang des Areco-Flusses. Am Mittag geniessen Sie ein typisch argentinisches Essen, ein Asado. › 20 // Estancia–Buenos Aires Rückfahrt nach

Buenos Aires und Zeit zur freien Verfügung, um die Tangometropole noch einmal auf eigene Faust zu entdecken. › 21 // Buenos Aires Transfer zum Flughafen und

individuelle Weiterreise. › HINWEISE // Der günstigste Flugpreis (inkl. Flughafentaxen und Treibstoffzuschlag) basiert auf dem AR- und LAN-Flugpass. Verfügbarkeit limitiert. Tag 3 findet auf Zubucherbasis statt. Spezielle Annullierungsbedingungen auf Anfrage. › LEISTUNGEN // › 20 Übernachtungen in gehobenen Mittelklasse-

hotels › 20x Frühstück, 8x Mittagessen, 8x Nachtessen › Lokale Deutsch bzw. Französisch sprechende

Reiseleitung › Weindegustationen und Kochkurse SCL 7034 RTP034


SAFARI EXPERIENCE |

“ Safari Experience

Endlose Savannen und tierreiche Flusslandschaften entzücken das Auge und die Pirsch zu Fuss auch das Ohr. Die luxuriösen Lodges verwöhnen Gaumen und Geist. Jeden Augenblick unter dem weiten Sternenhimmel Afrikas mit allen Sinnen auskosten.

globusreisen.ch | 23


| FLUGSAFARI | BOTSWANA, SAMBIA

2

Sanctuary steht für Luxus, Stil, Innovation, Gastfreundschaft und Nachhaltigkeit. Jede Lodge auf Ihrer Reise hat ihren eigenen Charakter und wird Sie verzaubern.

1

3

Botswana & Sambia mit Sanctuary Retreats 11 Tage/10 Nächte // ab Maun bis Lusaka // Englisch // täglich garantierte Durchführung ab 2 Personen › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1–2 // Botswana, Okavango-Delta Individuelle

Anreise nach Maun, Empfang durch die lokale Reiseleitung und Weiterflug zum Okavango-Delta. Das Okavango-Delta, mit einer Fläche von ca. 15846 km2, ist ein ständig sich änderndes Labyrinth aus kristallklaren Kanälen, Seen, Lagunen und Sumpflandschaften. Im Herzen des OkavangoDeltas werden Sie in den zwei kommenden Tagen die Natur hautnah erleben. Lassen Sie sich verwöhnen in Ihrem wunderschönen Camp. Zur Auswahl stehen das Baines’ und das Stanley’s Camp. Das exklusive Baines’ Camp ist nach Thomas Baines benannt, einem Forscher und Künstler, der im 19. Jahrhundert unter anderem Botswana erkundete. Das Camp mit nur fünf Luxussuiten ist intim und sehr persönlich geführt. Neben Himmelbetten auf dem Privatdeck Ihres Zimmers bietet Ihnen diese romantische Oase der Ruhe auch die Möglichkeit, ein Bad unter freiem Sternenhimmel zu geniessen. Stanley’s Camp bietet Luxuszelte im authentischen Safari-Stil mit viel Charme und Komfort. Je nach jahreszeitbedingtem Wasserstand werden Safaris zu Land, typischerweise aber zu Wasser angeboten. So werden Sie die Möglichkeit haben, per Boot oder Mokoro (Einbaum) die Wasserwege zu erkunden und kleine Wanderungen auf den Inseln des Deltas zu unternehmen. Sie können auch an einer

24 | Safari Experience | globusreisen.ch

faszinierenden Elefanten-Aktivität teilnehmen (gegen Aufpreis) und die Dickhäuter aus nächster Nähe erleben. Zwei Übernachtungen in der Lodge Ihrer Wahl (Stanley’s oder Baines’ Camp). › 3–4 // Botswana, Moremi Mit dem Kleinflug-

zeug erreichen Sie das Moremi Game Reserve. Das älteste Reservat Botswanas ist geprägt durch sanfte, abwechslungsreiche Landschaften mit Lagunen, Waldinseln und einer bemerkenswerten Vielfalt an Wildtieren. Seine üppige, grüne Vegetation ist ein Paradies für Wildtiere und belegt eindrucksvoll, warum dieses Reservat zu den schönsten in Afrika zählt. Ihr Camp befindet sich auf Chief’s Island und ist Teil des im Wildreservat Moremi gelegenen Privatgrundstücks Mombo. Das Gebiet ist als «Hauptstadt der Raubtiere Afrikas» bekannt. Die lokalen Rangers des Camps werden Sie in die Geheimnisse der Tier- und Pflanzenwelt einführen. In der Zeit zwischen den täglichen Aktivitäten können Sie herrlich im Chief’s Camp entspannen. Sie wohnen luxuriös – und doch inmitten der Wildnis. Ein kleines, aber feines Spa bietet Massagen in erholsamer Atmosphäre. Zwei Übernachtungen im Sanctuary Chief’s Camp. › 5 // Botswana, Chobe-Nationalpark Flug nach Kasane und Transfer zur Chobe Chilwero Lodge.

Einer der Höhepunkte im Chobe-Nationalpark sind die riesigen Elefantenherden, die sich auf jahreszeitliche Wanderungen von bis zu 200km begeben, vom Chobe- und Linyanti-Fluss (wo sie sich in der Trockenzeit sammeln) zu den Pfannen im Südosten des Parks in der Regenzeit. Neben den Elefanten sind auch viele andere Tiere wie Nilpferde, Kudus, Krokodile, Büffel und Löwen im Park vertreten. Am späten Nachmittag nehmen Sie an einer Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss teil: Die Sonnenuntergänge am Chobe-Fluss sind unvergesslich. Eine Übernachtung in der Sanctuary Chobe Chilwero Lodge. › 6–7 // Sambia, Livingstone, Victoriafälle Nach

einer morgendlichen Pirschfahrt geht es über Land und Wasser ins benachbarte Sambia. Ihre nächste Lodge, Sussi & Chuma (benannt nach den treuen Freunden von David Livingstone), befindet sich im Herzen des Nationalparks Mosi-oa-Tuny, am Ufer des Sambesi-Flusses, und bietet zahlreiche Aktivitäten zur Erkundung der Umgebung an. Bootsfahrt auf dem Sambesi, ein Ausflug zu den Victoriafällen, eine Fusspirsch oder der Besuch des Nakatimbi-Dorfes in der Nähe stehen zur Auswahl. Zwei Übernachtungen in der Sanctuary Sussi & Chuma Lodge.


FLUGSAFARI | BOTSWANA, SAMBIA |

ab

CHF 5990

pro Person bei Doppelbelegung mit Vollpension und Safariaktivitäten, gemäss Ausschreibung, Abreisen täglich vom 1.11.– 20.12.17 › globusreisen.ch/o-65131

5

4

Luangwa Nat. Park

ZAMBIA Lusaka Livingstone Moremi Game Reserve Okavango-Delta

Chobe Nat. Park Maun

BOTSWANA

› 8–10 // Sambia, South Luangwa Sie fliegen

nach Mfuwe, im Herzen Sambias. Am kleinen Flughafen von Mfuwe werden Sie von Ihrem Ranger erwartet und zur Chichele Lodge gefahren. Während der Fahrt bekommen Sie einen ersten Eindruck von Sambias Land und Leuten. Sie durchqueren das lebendige Städtchen Mfuwe mit seinen Gemüseständen, Schönheitssalons mit farbenfrohem Anstrich, Getränkegeschäften und spielenden Kindern und fahren über den Luangwa-Fluss in den Nationalpark. Der South-Luangwa-Nationalpark wurde 1938 als Schutzgebiet gegründet und 1972 zum Nationalpark erklärt. Für Fotosafaris ist der Luangwa einer der beliebtesten Nationalparks in ganz Afrika. Ihre Lodge, ehemalige PräsidentenResidenz, wurde im charmanten Kolonialstil erbaut und liegt auf einer Anhöhe mit herrlichem Blick auf die umliegende Landschaft. Pirschfahrten werden mit dem Geländewagen oder auch zu Fuss organisiert. Drei Übernachtungen in der Sanctuary Chichele Lodge. › 11 // Lusaka Transfer zum Flughafen Lusaka und

1

Sanctuary Baine’s Camp, Okavango-Delta Mokoro-Fahrt, Sanctuary Chief's Camp, Okavango-Delta 3 Sanctuary Stanley’s Camp, Okavango-Delta 4 Victoriafälle 5 Bootsfahrt auf dem Chobe-Fluss 2

› HINWEISE // Es gilt eine Gepäckbeschränkung von 20 kg (inkl. Handgepäck) pro Person in weichen Taschen (keine Hartschalenkoffer). Die Elephant-Interaction findet vom 15.1.–15.2.18 nicht statt. Reisepass und Visa (für Sambia, wird vor Ort an der Grenze erteilt) erforderlich. › LEISTUNGEN // › Innerafrikanische Flüge im Kleinflugzeug

› › › ›

› ›

Maun–Okavango–Moremi–Kasane– Livingstone–Mfuwe–Lusaka Alle Land- und Wassertransfers 10 Übernachtungen in luxuriösen Sanctuary Retreats Camps und Lodges Vollpension, lokale Getränke (ausser PremiumBrands) Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug, per Boot und zu Fuss gemäss Reiseprogramm mit professionellen, Englisch sprechenden Wildhütern (Ranger) Eintrittsgelder für die Nationalparks und Wildreservate Wäscheservice

› HIGHLIGHTS //

Okavango-Delta // MoremiWildreservat // Chobe-Nationalpark // Sambesi-Fluss // Victoriafälle // Luangwa-Fluss //

individuelle Fortsetzung Ihrer Reise. MUB 7011 RTP011

Safari Experience | globusreisen.ch | 25


| GRUPPENREISE | NAMIBIA

ab

CHF 5270

pro Person bei Doppelbelegung mit Vollpension und Aktivitäten, gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 6.11.17 › globusreisen.ch/o-93907

2

Wüsten, schroffe Berge und eine grossartige Tierwelt. Diese Reise zeigt Ihnen das eindrückliche Namibia und seine atemberaubenden Landschaften.

1

3

Wilderness Desert Dune Safari 10 Tage/9 Nächte // ab/bis Windhoek // Englisch // an ausgewählten Daten als Gruppenreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1–2 // Sossusvlei Morgens beginnt Ihre Safari

ab Windhoek mit der Fahrt zur Kulala-Konzession. Die Fahrt bis Rehobot verläuft entlang einer hügeligen Gegend, vielleicht sichten Sie eine Warzenschwein-Familie am Rand der Strasse. Die Landschaft wird karger in Richtung Südosten, gar sandiger, wenn Sie die Gegend der WildernessKonzession erreichen. Von hier aus haben Sie einen unglaublichen Blick auf die umliegende Landschaft. Am nächsten Tag erleben Sie den Sonnenaufgang auf den Dünen des Sossusvlei. Zu den Nachmittagsaktivitäten gehören Wanderungen, Fahrten zu Aussichtspunkten und die Erkundung der einzigartigen Fauna und Flora der Namib-Wüste im privaten Kulala Wilderness Reserve. › 3–4 // Kuiseb, Swakopmund Nach dem Früh-

stück verlassen Sie die Region der Dünen im Flugzeug in Richtung Norden. Geniessen Sie diesen landschaftlich reizvollen Panoramaflug (wetterabhängig). Zum Mittagessen erreichen Sie Ihre Unterkunft in Swakopmund. Sie erkunden die blaue Küstenlinie des Atlantiks vor Walvis Bay und Swakopmund mit ihren Meeressäugetieren. In Swakopmund haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Zwei Übernachtungen im Hansa Hotel.

26 | Safari Experience | globusreisen.ch

› 5 // Skelettküste Weiter geht es per Fahrzeug

› 10 // Windhoek Nach dem Transfer zu Doro

entlang der berüchtigten Skelettküste, vorbei am Kreuzkap mit seiner Robbenkolonie. Die Fahrt in Richtung Norden durchquert einsame Landschaften, zum Teil mit imposantem Blick auf den Atlantik. Nach ca. 6 Stunden erreichen Sie die einfache, aber schön gelegene Lodge. Übernachtung in der Torra Bay Lodge.

Nawas durch die fantastische Landschaft des Damaralands fliegen Sie mit dem Kleinflugzeug nach Windhoek zurück oder setzen die Reise im EtoshaNationalpark fort.

› 6–9 // Skelettküste, Palmwag Entlang der Ske-

lettküste zu fahren, ist ein unvergessliches Erlebnis. Nebel, heftige Brandung und eine unberechenbare Strömung – der Benguelastrom – machen die Küste von jeher gefährlich für die Seefahrt, aber auch für die früher hier in grosser Zahl vorbeiziehenden Wale. Etliche Wracks am Strand und zahlreiche Knochen gestrandeter Wale legen davon Zeugnis ab. Schiffbrüchige, die hier strandeten, hatten in der Wüste keine Überlebenschance – daher der Name. Der nördliche Teil der Skelettküste ist ein Nationalpark. Diese Tage sind ausgefüllt mit ausgedehnten, erlebnisreichen Aktivitäten im Skelettküste-Park. Sie verbringen insgesamt vier Nächte in der Palmwag-Konzession von Wilderness (Hoanib Skeleton Coast Camp und Desert Rhino Camp).

› 10–12 // Optionales Verlängerungspro-

gramm im Ongava-Reservat, Etosha-Nationalpark Erleben Sie die üppige Tierwelt des EtoshaNationalparks in einem exklusiven Bushcamp, das in einem privaten Reservat liegt. Die Aktivitäten schliessen Tages- und Nachtpirschfahrten sowie Wanderungen und Beobachtungen ein. Sie besuchen zahlreiche Wasserlöcher und Pfannen, immer auf der Suche nach faszinierenden Tierbegegnungen. Drei Übernachtungen in der Ongava Lodge. › 13 // Windhoek Flug im Kleinflugzeug nach

Windhoek, wo die Reise um ca. 16 Uhr endet. › HINWEISE // Wir empfehlen, eine Nacht vor und nach der Safari in Windhoek zu verbringen, zum Beispiel im schönen Hotel Heinitzburg. Im Sossusvlei ist es möglich, einen Ausflug mit einem Heissluftballon zu buchen (gegen Aufpreis). Gepäckbeschränkung von 20 kg pro Person in weichen Taschen (Masse in cm: 25 x 32 x 62). Reisepass erforderlich.


GRUPPENREISE | NAMIBIA |

5

4

Skeleton Coast Camp

Ongava Lodge

Torra Bay Lodge Doro Nawas

NAMIBIA

Swakopmund

Windhoek

Kuiseb Sossusvlei 1

Heissluftballon über Sossusvlei Wanderung in den Dünen 3 Oryx-Herde in Sossusvlei 4 Hoanib Skeleton Coast Camp 5 Skeleton-Coast-Nationalpark 2

ATLANTIC OCEAN

› REISEDATEN // 6.11.17, 5.5.18, 27.6.18, 9.7.18, 7.8.18, 4.9.18, 5.10.18 › LEISTUNGEN // › Innerafrikanische Flüge Sosussvlei–Swakopmund

› › ›

› ›

(wetterabhängig), Doro Nawas–Windhoek, Doro Nawas–Etosha und Etosha–Windhoek (bei Buchung der längeren Variante) Alle Landtransfers 1 Übernachtung in einem einfachen Camp an der Skelettküste 8 bzw. 11 Übernachtungen in den einmaligen Wilderness-Camps, eine Verschmelzung von Natur und hohem Komfort Vollpension Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug oder zu Fuss gemäss Reiseprogramm, mit professionellen, Englisch sprechenden Rangern Eintritte in die Nationalparks und Wildreservate

WDH 7058 RTP058

› HIGHLIGHTS //

Leuchtende Sossusvlei-Dünen // Bootsfahrt auf dem Atlantik bei Walvis Bay // Erlebnisreiche Fahrt auf den Dünen von Sandwich Harbour // Sagenumwobene Skelettküste // Imposantes Bergmassiv in der Region Palmwag // Beeindruckende Landschaften // Wüstenelefanten // Tierreicher Etosha-Nationalpark (nur beim Verlängerungsprogramm) //

Safari Experience | globusreisen.ch | 27


| FLUGSAFARI | TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, BOTSWANA

CHF 22940

ab

pro Person bei Doppelbelegung mit Vollpension und Safariaktivitäten gemäss Ausschreibung, Abreise am 25.5.18 › globusreisen.ch/o-63470

2

Erleben Sie die Safari Ihres Lebens an Bord einer luxuriös ausgestatteten Cessna Grand Caravan und reisen Sie zu den herrlichsten Plätzen in Tansania, Malawi, Sambia und Botswana.

1

3

Kreuzflug durch Afrika 10 Tage/9 Nächte // ab Arusha bis Livingstone // Englisch // an ausgewählten Daten im luxuriösen Kleinflugzeug, in Kleingruppen ab 4 Personen › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1–2 // Serengeti-Nationalpark, Tansania Sie

starten vom Kilimanjaro International Airport in den Serengeti-Nationalpark. «Die endlose Weite», wie die Serengeti in der Sprache der Massai genannt wird, besticht durch die fast baumlose Savanne und eine artenreiche Tierwelt wie nirgendwo sonst auf der Welt. Geniessen Sie die Aktivitäten, welche vom Camp angeboten werden, wie Pirschfahrten und geführte Buschwanderungen. In dieser fantastischen Savannen-Landschaft mit dem hohen, sich im Wind wiegenden Gras und den baumgesäumten Flussläufen erleben Sie das wahre Afrika. Ihr Camp schmiegt sich an die Kogakuria-Kopjes mit einer atemberaubenden Panoramasicht auf die umliegende Landschaft. Jedes der 12 Zimmer ist so gebaut, dass es sich in die komplexe Geometrie der Kopjes einfügt und jedes Zelt optimal positioniert ist. Zwei Übernachtungen im Lamai Serengeti Camp. › 3–4 // Mahale-Mountains, Tanganyika-See,

Tansania Weiter geht es in südlicher Richtung entlang dem Tanganyika-See. Mit einer Länge von 640km und einer Fläche von fast 32893 km2, ist der Tanganyika-See der zweitgrösste See Afrikas. Er ist der älteste See des ostafrikanischen Grabensystems. Über lange Zeit konnte sich hier eine eigenständige Fauna entwickeln. Die meisten ihrer

28 | Safari Experience | globusreisen.ch

250 Arten gibt es nur hier, hauptsächlich sind dies Buntbarsche. Der Mahale-Mountains-Nationalpark ist über den Landweg nicht erreichbar und deshalb sehr abgelegen. Der Ort erinnert an einen idyllischen Insel-Strand im Indischen Ozean. Sanfte, weisse Buchten umgeben das leuchtend blaue Wasser des Sees, der im Schatten einer Kette wilder, dschungelverhüllter Berggipfel liegt, die das Ufer um fast 2000m überragen. Der MahaleMountains-Nationalpark bietet einem Teil der letzten frei lebenden Schimpansen Afrikas einen Lebensraum. Rund 800 dieser Tiere leben hier; sie sind dank einem seit den sechziger Jahren laufenden japanischen Forschungsprojekt an menschliche Besucherinnen und Besucher gewöhnt. Das Aufspüren der Mahale-Schimpansen ist ein magisches Erlebnis. Zwei Übernachtungen in der Kungwe Beach Lodge. › 5 // Insel Likoma, Malawisee, Malawi Die Cessna

Grand Caravan fliegt Sie heute an den Malawisee. Der drittgrösste See Afrikas liegt am südlichen Ende des ostafrikanischen Grabenbruchs und grenzt an Malawi, Mosambik und Tansania. Der See bietet diversen Fischarten einen Lebensraum und zählt zu den belebtesten Seen der Welt. Der Malawisee ist zwischen 560 und 580km lang und bis zu 75km breit. Man sagt, dass der See vor

über 40000 Jahren entstanden ist. Die zu Malawi gehörende 15km2 grosse Insel Likoma liegt im Nordosten des Malawisees in den Gewässern von Mosambik. Die leicht hügelige Insel ist grösstenteils trocken und sandig. Die mächtigen BaobabBäume sind weit verbreitet auf der Insel. Die Unterkunft Kaya Mawa liegt an der südlichen Spitze der Insel, eingebettet in einen Felssporn. Der Name bedeutet «vielleicht morgen» und die Lodge lebt dieses entspannte Ambiente voll und ganz. Lassen Sie die Seele baumeln und geniessen Sie eine der vielen Aktivitäten, welche die Lodge anbietet. Sie haben die Qual der Wahl zwischen Segeln, Kajaking, Windsurfen, Wasserski, Wakeboarding, Fischen, Schnorcheln oder Tauchen in der PADI-Tauchschule. Geniessen Sie eine der Landaktivitäten wie Mountain-Biking, Quad-Biking oder unternehmen Sie einen Spaziergang über die Insel und erkunden eines der Dörfer, den Markt, die Kathedrale und vieles mehr. Eine Übernachtung in der Kaya Mawa Lodge. › 6–7 // Lower Zambezi, Sambia Am heutigen

Morgen geht es weiter in den Süden von Sambia. Der Park am Mittellauf des Sambesi erstreckt sich auf einer Fläche von 4092km2. Der Tierbestand des Parks ist gross, auf Safari können regelmässig Elefanten, Büffel und Raubkatzen beobachtet werden.


FLUGSAFARI | TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, BOTSWANA |

5

4

Serengeti National Park Kilimanjaro Airport Mahale Mountains National Park

TANZANIA ZAMBIA

Likoma Island

MALAWI

Lower Zambezi National Park Kasane Chobe National Park

Livingstone

BOTSWANA

Zahlreiche Nilkrokodile und Flusspferde des im Sommer austrocknenden Sambesi ziehen sich in die wenigen verbleibenden Gewässer zurück. In dieser Region ist die Vielfalt der Aktivitäten riesig. Es können Tages- und Nachtsafaris, Bootsfahrten, Buschwanderungen oder Kanufahrten unternommen werden. Der Lower Zambezi ist einer der besten Plätze, um einen Tigerfisch zu fangen und wieder frei zu lassen. Sie übernachten im Anabezi Camp, einer der intimsten Unterkünfte der Region, die für ihr sehr persönliches Ambiente renommiert ist. Zwei Übernachtungen im Anabezi Camp. › 8–9 // Chobe-Fluss, Botswana Am Morgen

verlassen Sie den Lower Zambezi und fliegen zum Flughafen Livingstone (Sambia) und weiter nach Kasane (Botswana), von wo Sie zum ChobePrincess-Hausboot transferiert werden. Bei der Mündung der beiden Flüsse Chobe und Sambesi liegt die Insel Impalila, welche eine besondere Begegnungsstätte von vier Ländern ist: Namibia, Botswana, Sambia und Simbabwe. Das ChobePrincess-Hausboot ist die optimale Reiseart, um den Flusslauf des Chobe zu erkunden. Das Boot verfügt über fünf luxuriös ausgestattete Schlafzimmer und ein wunderschönes Aussichtsdeck, wo Sie die vorbeiziehende Flusslandschaft erleben können. Erkunden Sie den Chobe-Nationalpark

1

Sonnenuntergang auf Safari Löwe in Savannen-Landschaft 3 Zebras im Morgenlicht 4 Luxuriöse Cessna Grand Caravan 5 Unterwegs auf Flugsafari 2

vom Boot aus und lassen Sie die aussergewöhnliche Tier- und Vogelwelt an sich vorbeiziehen. Hier sehen Sie riesige Herden von Elefanten, welche zum Trinken zum Flussufer kommen, und auch zahlreiche andere Tierarten wie Büffel, Giraffen, Leoparden, Löwen, Kudus und Wasserböcke. Bei der abendlichen Bootsfahrt erleben Sie einen unvergesslichen afrikanischen Sonnenuntergang und werden Zeuge, wie die Elefanten ihr allabendliches Bad nehmen. Es werden Ihnen verschiedene Möglichkeiten auf dieser Bootstour, wie Vogelbeobachtung oder Tigerfische fangen, angeboten. Zwei Übernachtungen auf dem Chobe-PrincessHausboot. › 10 // Livingstone, Sambia Nach dem Frühstück

verlassen Sie diesen zauberhaften Ort und fliegen zum Flughafen Livingstone (Sambia), wo sich der Pilot und der Guide von Ihnen verabschieden. › HINWEISE // Wir empfehlen Ihnen, am Anfang Ihrer Reise einen Aufenthalt in der weltbekannten Masai Mara einzuplanen, im Anschluss an den Kreuzflug das Okavango-Delta in Botswana zu besuchen oder die Reise mit einem Aufenthalt an den imposanten Victoriafällen zu verlängern. Die Masai Mara wird Sie durch ihre unglaubliche Tiervielfalt begeistern. Das wohl populärste Wild-

schutzgebiet Kenias verdankt seinen Namen dem hier lebenden Nomadenvolk sowie dem MaraFluss, der durch das Gebiet fliesst. Das OkavangoDelta ist ein ökologisches Wunder. Der Fluss Oka-

› Fortsetzung auf der nächsten Seite //

› HIGHLIGHTS //

Luxuriöses Privatflugzeug // Kleingruppe mit max. 8 Personen // Erstklassige Lodges und Camps // Einmaliges Safari-Erlebnis // Weltbekannter Serengeti-Nationalpark // Verträumte Insel Likoma // Buschwanderungen im Lower Zambezi // Tierbeobachtung vom Chobe-Princess-Hausboot

Safari Experience | globusreisen.ch | 29


| FLUGSAFARI | TANSANIA, MALAWI, SAMBIA, BOTSWANA

7

6

6 8

vango, einer der grössten Flüsse Afrikas, fliesst in Richtung Süden, aber nicht ins Meer, sondern direkt in das Tafelland der Kalahari-Wüste. Dort entsteht das legendäre Okavango-Delta. Die Victoriafälle wurden erst 1855 vom Missionar und Afrikaforscher David Livingstone entdeckt und von ihm nach der damaligen englischen Königin benannt. Die Victoriafälle sind die grössten Wasserfälle Afrikas. Auf einer Breite von fast zwei Kilometern stürzt der gewaltige Sambesi-Fluss 110m in die Tiefe. Die Cessna Grand Caravan ist ein Flugzeug der neuesten Generation. Es ist ausgestattet mit den modernsten Apparaturen und verfügt über 8 komfortable und luxuriöse First-Class-Sitze. Die mit weichem Leder überzogenen Sitze bieten die Möglichkeit, sich in alle Richtungen zu drehen, damit Sie sicher genügend Beinfreiheit haben – dies ermöglicht Ihnen eine Reise «in style». Beobachten Sie die vorbeiziehenden Elefantenherden, die Nilpferde im Fluss, die grasenden Zebraherden und die atemberaubende und bezaubernde afrikanische Savanne von Ihrem eigenen Fensterplatz aus. Das ausgeschriebene Programm basiert auf der Abreise vom 10. Oktober ab Arusha bis Livingstone. Bei der Abreise vom 25. Mai ab Arusha bis Livingstone übernachten die Teilnehmer in der Serengeti in einer anderen Unterkunft. Die Abreise vom 22. Oktober ab Livingstone bis Arusha erfolgt in

30 | Safari Experience | globusreisen.ch

Nilpferd beim Baden Elefanten am Chobe-Fluss 8 Anabezi Camp, Sambia 7

umgekehrter Richtung und mit leicht abgeänderter Route. Diese oder eine ähnliche Reise kann nach Ihren Wünschen zusammengestellt und täglich auf privater Basis durchgeführt werden. Lassen Sie sich von uns auch zu einer ähnlichen privaten Flugsafari auf den Spuren geschützter Tierarten durch Kenia beraten. Vorträge und Hintergrundinformationen ergänzen diese Reise und lassen Sie das ursprüngliche Kenia hautnah erleben. › REISEDATEN // 25.5.–3.6.18 ab Arusha bis Livingstone 10.10.–19.10.18 ab Arusha bis Livingstone 22.10.–31.10.18 ab Livingstone bis Arusha › LEISTUNGEN // › Reise in einer luxuriösen Cessna Grand Caravan

› › › ›

mit max. 8 Teilnehmenden, 1 Englisch sprechende Reiseleitung und 1 Pilot Alle Transfers auf der ganzen Reise 9 Übernachtungen in luxuriösen Lodges, Camps und auf dem Hausboot Vollpension, in einigen Lodges sind Getränke inklusive Wildbeobachtungsaktivitäten im offenen Fahrzeug, per Boot und zu Fuss gemäss Reiseprogramm, mit professionellen, Englisch sprechenden Wildhütern

› Eintritte in die Nationalparks und Wildreservate › Inbegriffene Aktivitäten: Lamai Serengeti:

Game Drives, Buschwanderungen, BuschPicknick, Busch-Sundowner; Kungwe Beach Lodge: 2 Schimpansentrackings pro ganzem Tag, Schnorcheln, Regenwaldspaziergang, Bootsausflug; Kaya Mawa: Schnorcheln, verschiedene Wanderungen, Mountain-Biking, Kajak und Segeln; Anabezi Camp: Kanufahrt, Tages- und Nachtsafaris, Walking-Safaris; Chobe-Princess-Hausboot: Tier- und Vogelbeobachtungen, Fischen, Wanderungen und Besuche von lokalen Fischerdörfern › Wäscheservice (ausser Unterwäsche) JRO 7056 RTP056


UNIQUE EXPERIENCE |

“ Unique Experience Im kristallklaren Wasser der mexikanischen Cenote ein Bad nehmen. Auf der Teeplantage das kräftige Grün Sri Lankas soweit das Auge reicht. Der frische Pulverschnee beim Heliskiing in Kanada knirscht unter den Skiern. Alles ausser gewöhnlich.

globusreisen.ch | 31


| MIETWAGENRUNDREISE | SPANIEN

ab

CHF 1490

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 10.8.18 › globusreisen.ch/o-65304

2

Lassen Sie sich von der südspanischen Lebenslust anstecken und entdecken Sie auf einer kreativen Reise, reich an faszinierenden Erfahrungen, das kontrastreiche Andalusien.

1

3

Perlen Andalusiens 4 Tage/3 Nächte // ab/bis Malaga // Deutsch oder Französisch // täglich als individuelle Mietwagenrundreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Malaga–Sevilla (200km) Übernahme Ihres

Mietwagens am Flughafen Malaga. Kurzweilige Fahrt nach Sevilla. In einer fruchtbaren Ebene am Rio Guadalquivir eingebettet, fällt die beeindruckende Anzahl der unterschiedlichen Türme von Sevilla auf. Die Hauptstadt Andalusiens und Heimat des Flamencos hat es verstanden, die alten Traditionen beizubehalten, ohne der Moderne den Rücken zu kehren. Auf einem geführten Stadtrundgang entdecken Sie die vielseitige Geschichte des schönen Sevilla. Unter anderem besuchen Sie das ehemalige Altstadtviertel, das Barrio de Santa Cruz, in der Nähe der Kathedrale. Der Zauber dieser Altstadt zieht jeden Besucher in seinen Bann. Enge, verwinkelte Gassen, malerische, weiss gekalkte Häuser, reizende versteckte Patios und hübsche kleine Plätze verleihen der Stadt ein idyllisches Ambiente. Ebenfalls gesehen haben müssen Sie den «Königlichen Alcazar von Sevilla», den ehemaligen Königspalast. Starten Sie den ersten Abend mit einer authentischen Flamenco-Show. Der Rhythmus und die Lebensfreude der Andalusier werden Sie begeistern. Übernachtung im Hospes Las Casas del Rey de Baeza, Sevilla. › 2 // Sevilla–Cordoba (140km) Nach einem

spannenden Aufenthalt in Sevilla steuern Sie Ihren

32 | Unique Experience | globusreisen.ch

Wagen weiter in Richtung Cordoba. Cordoba war im 11. Jahrhundert eine der grössten Hauptstädte Europas und galt als Kulturzentrum des Westens. In diesem ehemaligen Kalifat lebten zahlreiche Künstler, Philosophen und Wissenschaftler, Christen, Moslems und Juden friedlich zusammen. Die Hauptattraktion der Stadt Cordoba ist die berühmte Mezquita-Moschee, in deren Mauern nach der Rückeroberung der Spanier eine Kathedrale errichtet wurde. Die Mezquita blickt auf eine weit mehr als tausendjährige Geschichte zurück. Dieses gigantische Bauwerk ist ein europäisches Wahrzeichen der islamischen Architektur und ist heute die drittgrösste Moschee der Welt. Das prunkvoll geschmückte Innere besticht durch das Rundbogengewölbe und die Mosaike. Die von UNESCO zum Weltkulturerbe ernannte Moschee ist eines der spektakulärsten Gebäude des 9. Jahrhunderts. Unternehmen Sie einen Spaziergang durch die engen Gässchen der bezaubernden Altstadt mit typisch andalusischen Häusern und verweilen Sie in den reich geschmückten Innenhöfen und lauschigen Plätzen. Übernachtung im Hospes Palacio del Bailio, Cordoba. › 3 // Cordoba–Granada (200km) Freuen Sie

sich während Ihrer Autofahrt durch endlose Olivenhaine auf die historische Stadt Granada. Auf

Sie warten faszinierende Sehenswürdigkeiten, blühende Gärten, Gitarrenklänge und ein Kaleidoskop der spanischen Gastronomie. Schlendern Sie durch das arabische Viertel Albayzin. Dieser Stadtteil befindet sich auf der anderen Seite des Flusses Darro. In einem Labyrinth aus verwinkelten Gassen treffen Sie auf viele Strassenkünstler und Musiker sowie einladende kleine Geschäfte und Cafés. Von hier aus geniessen Sie einen herrlichen Blick auf die «Rote Burg» mit der imposanten Sierra Nevada im Hintergrund. Wenn Sie es lieber ein bisschen ruhiger haben möchten, empfehlen wir Ihnen einen Spaziergang durch den Stadtteil Sacromonte zu unternehmen. Hierhin wurden Zigeuner, Mauren und Juden vertrieben, nachdem Spanien die Stadt zurück erobert hatte. Dieser Stadtteil befindet sich oberhalb des Viertels Albayzin. Lassen Sie sich von der ländlicheren Atmosphäre und dem gigantischen Ausblick auf die Alhambra verzaubern. Nehmen Sie sich Zeit, um Granada zu erleben. Es lohnt sich! Lassen Sie den Tag in Granada mit einem romantischen Nachtessen im arabischen Stil in einem wunderschönen Ambiente mit einem guten Tropfen ausklingen. Nächtigen Sie stilvoll im exquisit eingerichteten Palasthotel, wo traditionelle Architektur, Design und Avantgarde eine wunderbare Symbiose eingehen. Übernachtung im Hospes Palacio de los Patos, Granada.


MIETWAGENRUNDREISE | SPANIEN |

5

Cordoba

SPAIN

4

Sevilla Huelva

ANDALUCIA Granada

SIERRA NEVADA Malaga Cadiz

Marbella

1

Gibraltar Tanger

MEDITERRANEAN SEA

MOROCCO

› 4 // Granada–Malaga (135km) Freuen Sie sich auf ein weiteres Andalusien-Highlight: die Alhambra. Auf dem Sabikah-Hügel thront die bedeutende Stadtburg, die 1984 von UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Die «Rote Burg», was Alhambra übersetzt heisst, ist das meistbesuchte Monument in Spanien. Die malerische Alhambra ist nicht nur eine Palastanlage, sondern eine eigene kleine Stadt, bestehend aus vielen verschiedenen Teilen. Nebst den prachtvollen Palästen, die über 200 Jahre lang als Residenz der Nasridenkönige dienten, befinden sich in der Alhambra auch eine Zitadelle und prachtvolle Gärten. Letztere wurden nach den Beschreibungen des im Koran erwähnten Paradies erbaut. Dieser imposante Baukomplex gilt als eines der schönsten Zeugnisse der maurischen Architektur in Europa. Unzählige Säulengänge, ruhige Innenhöfe und reizende Wasserspiele sorgen dafür, dass Sie sich in die Zeit der Mauren zurückversetzt fühlen. Durch eine vielfältige Landschaft fahren Sie zurück nach Malaga. Rückgabe des Mietwagens am Flughafen. Rückflug oder individuelle Verlängerung.

Mezquita-Moschee, Cordoba Alhambra, Granada 3 Olivenhaine 4 Flamenco-Tänzer 5 Cordoba, Hospes Palacio del Bailio 2

› HINWEISE // Diese Mietwagenrundreise kann nach Ihren Wünschen angepasst werden. › REISEDATEN // Täglich als individuelle Mietwagenrundreise › LEISTUNGEN // › Je eine Übernachtung in Sevilla, Cordoba und

Granada in Palasthotels › Tägliches Frühstück › 4 Tage Mietwagen, Kat. EY (Seat Leon oder

ähnlich), unlimitierte Kilometer › Lokale Steuern › Stadtrundgang in Sevilla mit Deutsch oder › › › ›

Französisch sprechender Reiseleitung Flamenco-Show Eintritt zur Mezquita-Moschee von Cordoba Caliphal-Dinner exkl. alkoholische Getränke Private Führung Alhambra mit Deutsch oder Französisch sprechender Reiseleitung inkl. Transfer ab/bis Hotel in Granada

› HIGHLIGHTS //

Flamenco-Show in Sevilla // Königlicher Alcazar von Sevilla // Eintrittskarte zur Mezquita-Moschee in Cordoba // Alhambra // Individuelle Führung in Granada // Caliphal-Dinner // Boutiquehotels in historischen Gebäuden

AGP 7115 PAC115

Unique Experience | globusreisen.ch | 33


| PRIVATREISE | SRI LANKA

2

Entdecken Sie einige der schönsten Flecken Sri Lankas. Geheimnisvolle Königsstädte, grüne Teeplantagen und die Fauna und Flora im Yala-Nationalpark machen diese Reise unvergesslich!

1

3

Exquisites Sri Lanka 10 Tage/9 Nächte // ab/bis Colombo // Deutsch oder Französisch // täglich als Privatreise gemäss Reisedaten, ab 2 Personen › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Colombo–Sigiriya Flug in einer Cessna der

Cinnamon Air nach Sigiriya. Während des Fluges bieten sich erste grossartige Ausblicke über die leuchtend grüne Insel. Fahrt zum ersten Übernachtungsort, umgeben von Reisfeldern, Wald und einer Teichlandschaft. Übernachtung im Jetwing Vil Uyana. › 2 // Sigiriya und optionaler Ausflug nach Po-

lonnaruwa Der heutige Tag startet nicht minder spektakulär. Sie besichtigen den Löwenfelsen in Sigiriya, der zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Auf dem majestätisch aus dem Dschungel ragenden Monolithen befinden sich die Ruinen einer historischen Felsenfestung. Die 1500 Jahre alten Fresken, die so genannten «Wolkenmädchen», sowie der beeindruckende Rundblick lohnen den steilen Aufstieg. Am Nachmittag optionaler Ausflug nach Polonnaruwa, wo die Überreste von Palastanlagen, Stupas, Buddhafiguren und Tempeln die Grösse der einstigen Stadt erahnen lassen. Übernachtung im Jetwing Vil Uyana. › 3 // Sigiriya–Dambulla–Kandy Fahrt nach

Dambulla. Hier befinden sich zahlreiche Höhlentempel, die unzählige Figuren und farbige Wandmalereien aus dem Leben Buddhas und der Sin-

34 | Unique Experience | globusreisen.ch

ghalesenkönige zeigen. Weiterfahrt nach Kandy. Die Stadt liegt beim Mahaweli-Fluss, umgeben von einer hügeligen Landschaft. Am Nachmittag sind keine Besichtigungen eingeplant, nutzen Sie die Zeit für eigene Erkundungen. Übernachtung im Boutiquehotel Clingendael. › 4 // Kandy Fahrt nach Yatiwawala. Sie erkunden

das Dorf während eines Spaziergangs und können Szenen des täglichen Dorflebens hautnah miterleben. Im Tuk-Tuk fahren Sie zum MenikkumburaMarkt. Hier kaufen Sie die Zutaten für das heutige Mittagessen und beim Besuch des Dorfarztes erfahren Sie viel Interessantes über die ayurvedische Heilkunde. Sie werden zum Kandyan Manor House gebracht, wo Sie mit Suzy und ihrem Team das Mittagessen zubereiten. Am Nachmittag steht eine Stadtrundfahrt durch Kandy auf dem Programm. Unter anderem besichtigen Sie den weltbekannten Tempel des heiligen Zahns Buddhas. Übernachtung im Boutiquehotel Clingendael. › 5 // Kandy–Hatton Besuch des Botanischen

Gartens in Peradeniya. Die Fahrt nach Hatton führt über kurvenreiche Strassen. Hier erstrecken sich grüne Teeplantagen soweit das Auge reicht. Auch hier wartet eine ausgewählte Unterkunft mit einzigartigem Flair auf Sie. Die Ceylon Tea Trails Bunga-

lows sind ehemalige Residenzen von Plantagenbesitzern, die in Boutiquehotels umgewandelt wurden. Fünf dieser Häuser im kolonialen Stil liegen in einiger Entfernung voneinander, eingebettet in die malerische Landschaft. Jedes der Bungalows verfügt über lediglich 4–6 Zimmer. Übernachtung in einem der Ceylon Tea Trails Bungalows. › 6 // Hatton Der heutige Tag steht ganz im Zei-

chen des Tees. Sie besichtigen eine Teeplantage, wo Ihnen der Teeherstellungs-Prozess erklärt und gezeigt wird. Nicht fehlen darf natürlich die Degustation verschiedener Teesorten zum Schluss der Führung. Übernachtung in einem der Ceylon Tea Trails Bungalows. › 7 // Hatton–Yala-Nationalpark Am Vormittag

fliegen Sie ein weiteres Mal mit der Cinnamon Air, dieses Mal von Castlereagh, in der Nähe der Ceylon Tea Trails Bungalows, nach Weerawila. Bei günstigen Wetterverhältnissen bieten sich spektakuläre Ausblicke über den Adams Peak. Nach Ankunft Fahrt Richtung Yala-Nationalpark. Hier logieren Sie in der luxuriösen Lodge Chena Huts by Uga Escapes. Die Lage am Meer und zugleich in der Nähe des Nationalparks bietet ein unvergleichliches Erlebnis. Am späteren Nachmittag erleben Sie eine erste Jeep-Safari im Yala-Nationalpark.


PRIVATREISE | SRI LANKA |

ab

CHF 6755

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Reisedaten gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 11.11.17 › globusreisen.ch/o-126041

5

SRI LANKA 4

Dambulla Sigiriya

Polonnaruwa

Kandy Nuwara Eliya

Hatton

Colombo

Adams Peak

Weerawila Yala National Park

Galle INDIAN OCEAN

Cape Weligama

1

Ruhender Buddha, Dambulla Leopard im Yala-Nationalpark 3 Hotel Cape Weligama 4 Lions Rock, Sigiriya 5 Teeplantagen 2

Mirissa

Das landschaftlich äusserst reizvolle Gebiet ist der Lebensraum von zahlreichen Tieren, unter anderem trifft man hier auf Elefanten, Leoparden, Krokodile und Lippenbären. Übernachtung in der Chena Huts by Uga Escapes Lodge. › 8 // Yala-Nationalpark–Cape Weligama Früh-

morgens haben Sie die Wahl zwischen einer zweiten Jeep-Safari im Yala-Nationalpark oder einem geführten Nature Walk. Fahrt nach Cape Weligama, der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Gönnen Sie sich eine Verwöhn-Massage im Sanctuary Spa oder nutzen Sie die Zeit zum Verweilen am Pool. Übernachtung im Hotel Cape Weligama. › 9 // Cape Weligama–Mirissa–Cape Weligama

Frühmorgens kurze Fahrt nach Mirissa. Von hier aus unternehmen Sie eine halbtägige Walbeobachtungstour per Katamaran. Das Gebiet ist der Lebensraum von Blau- und Pottwalen sowie von Delphinen. Mit etwas Glück bekommen Sie einen oder mehrere dieser Meeresbewohner zu Gesicht. Während der Bootstour werden Frühstück und Mittagessen serviert. Rückfahrt nach Cape Weligama, wo Ihnen der Rest des Tages zur freien Verfügung steht. Übernachtung im Hotel Cape Weligama.

› 10 // Cape Weligama–Colombo Fahrt zum

› Privatrundreise im klimatisierten Auto mit

Flughafen für Ihren Rückflug in die Schweiz oder individuelle Badeferienverlängerung.

Englisch sprechendem Fahrer ab Sigiriya bis Flughafen Colombo › Lokale, Deutsch oder Französisch sprechende Reiseleitung ab Sigiriya bis Flughafen Colombo › Ausführliche Reiseunterlagen

› HINWEISE // Walbeobachtungstour ab Mirissa: Von September bis März sind Wale vor der Südküste anzutreffen. Die besten Chancen, die Tiere zu sehen, hat man von November bis März. Nach der Rundreise bietet sich die Möglichkeit, eine Badeferienverlängerung dazu zu buchen (auf Anfrage). › REISEDATEN // Tägliche Abreisen vom 1.11.–7.12.17, 11.1.–17.3.18 und 1.9.–22.10.18 › LEISTUNGEN // › 9 Übernachtungen mit Frühstück in ausgewähl-

ten, luxuriösen Unterkünften › 4x Mittagessen (5.–7. und 9. Tag) › 3x Nachtessen (5.–7. Tag) › Kochdemonstration mit anschliessendem

CMB 7037 RTP037

› HIGHLIGHTS //

Inlandflüge mit einer Cessna der Cinnamon Air // Lions Rock in Sigiriya // Kochdemonstration im Kandyan Manor House // Tea Trails Bungalows in Hatton // Safari im Yala-Nationalpark // Walbeobachtungstour in Mirissa

Mittagessen im Kandyan Manor House (4. Tag) › Flüge mit Cinnamon Air Colombo–Sigiriya

(1. Tag) und Castlereagh–Weerawila (7. Tag) in luxuriösen Kleinflugzeugen mit 8–10 Sitzplätzen › Besichtigungen und Eintritte gemäss Programm › 2 Jeep-Safaris oder 1 Jeep-Safari und 1 Nature Walk im Yala-Nationalpark › Walbeobachtungstour in Mirissa Unique Experience | globusreisen.ch | 35


| GRUPPEN- ODER PRIVATREISE | MEXIKO

2

Von mystischen Ruinenstätten zu atemberaubenden Kupfercanyons bis hin zu den majestätischen Haciendas: Begeben Sie sich auf eine unvergessliche Entdeckungsreise in längst vergangene Zeiten.

1

3

Mexikos Wunder vergangener Zeiten 14 Tage/13 Nächte // ab Mexiko City bis Cancun bzw. Riviera Maya // Deutsch // in Kleingruppen gemäss Reisedaten oder täglich als Privatreise › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Mexiko City Nach Ankunft werden Sie von

logische Museum Einblick in die faszinierende Geschichte Mexikos geben.

einer Vertretung unserer lokalen Agentur erwartet und zu Ihrem Hotel gebracht.

› 4 // Mexiko City–Los Mochis–El Fuerte Flug nach

› 2 // Mexiko City Heute starten Sie im Herzen

Mexiko Citys, auf dem Hauptplatz Zocalo, umgeben von architektonischen Schmuckstücken aus der Kolonialzeit. Weiterfahrt zum Alameda-Park, wo sich das neoklassische Stadttheater Bellas Artes befindet. Das Privatmuseum Dolores Olmedo mit der grössten privaten Bildersammlung von den herausragendsten Künstlern Mexikos, Frida Kahlo und Diego Rivera, wird Sie zum Staunen bringen. › 3 // Mexiko City–Teotihuacan–Mexiko City

Frühmorgens erwartet Sie ein ganz besonderes Abenteuer: Im Heissluftballon überfliegen Sie die Stadt der Toten, Teotihuacan. Geniessen Sie die morgendliche Stille und den atemberaubenden Ausblick über die monumentale Sonnen- und Mondpyramide. Nach der Landung werden Sie zu einem herzhaften Frühstück eingeladen. Optional können Sie Ihren Tag mit dem Besuch der Basilica de Guadalupe, bedeutendster Wallfahrtsort Lateinamerikas, beginnen. Erkunden Sie anschliessend die eindrückliche Pyramidenanlage Teotihuacan. Als Abschluss wird Ihnen das berühmte Anthropo-

36 | Unique Experience | globusreisen.ch

Los Mochis. Fahrt zum Kolonialstädtchen El Fuerte, das sich Ende des 18. Jh. zum Versorgungszentrum für die Silberminen entwickelte. Beim Stadtrundgang besuchen Sie das alte spanische Fort, das heute ein Museum beherbergt. › 5 // El Fuerte–Posada Barrancas Heute bege-

› 7 // Creel–Mision San Ignacio–Batopilas Ausflug zu nahe liegenden bizarren Steinformationen und dem malerischen Arareko-Bergsee. Weiterfahrt zur Mision San Ignacio mit ihrer indianischen Bevölkerung. Anschliessend abenteuerliche Fahrt mit spektakulärem Ausblick in die BatopilasSchlucht. Am Nachmittag erreichen Sie das ruhige Batopilas, das durch seine Silberfunde im 18. Jh. weltberühmt wurde und diesen Ort zu einem El Dorado für Abenteurer und Unternehmer machte.

ben Sie sich auf eine der spektakulärsten Eisenbahnstrecken der Welt. Sie fahren mit dem Passagierzug El Chepe entlang dem Rio Septentrion in die steil aufsteigende Canyonlandschaft. Fahrt durch Pinienwälder zur Station Posadas Barrancas, die über 2200m hoch liegt. Hier steht Ihr Hotel, das wie ein Adlerhorst über der Kupferschlucht thront. Nachmittags geführte Wanderung zur Cueva del Chino, einer nahe gelegenen Höhle.

› 8 // Batopilas–Satevo–Batopilas Auf Natur-

› 6 // Posada Barrancas–Creel Bahnfahrt hinunter

› 9 // Batopilas–Cuauthemoc–Chihuahua Früh

in die Kupferschlucht. Auf Wunsch können Sie eine Wanderung in die Schlucht unternehmen, wo uralte Höhlenmalereien darauf warten, von Ihnen entdeckt zu werden. Weiterfahrt zum Wildwest-Städtchen Creel mit seinen typischen Blockhäusern, das im Herzen der Sierra Madre Occidental liegt.

morgens verlassen Sie Batopilas. Richtung Mennoniten-Stadt Cuauthemoc, wo Sie eine Mennoniten-Familie (deutschsprachige Enklave) besuchen. Danach geht es in die Hauptstadt des gleichnamigen Bundesstaates Chihuahua, welcher ein wichtiger Handels- und Industriestandort ist.

strassen fahren Sie dem Fluss entlang bis zur berühmten Kirche Santa Maria de los Angeles de Satevo. Spazieren Sie zum eindrücklichen Friedhof mit seinen buntgeschmückten Gräbern. Zurück in Batopilas erforschen Sie die Ruinen der Hacienda San Miguel, einstiger Herrschaftssitz der Shephard-Familie, die zu den grössten Silbermagnaten Mexikos gehörte.


GRUPPEN- ODER PRIVATREISE | MEXIKO |

ab

CHF 6560

pro Person bei Doppelbelegung in Kleingruppe, Mahlzeiten gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 25.11.17 › globusreisen.ch/o-125890

5

4

Chihuahua Creel Posada Barrancas El Fuerte Batopilas Los Mochis

MEXICO

GULF OF MEXICO

Chichen Itza Merida Teotihuacan Mexiko City

Cancun 1

Uxmal

PACIFIC OCEAN

Teotihuacan Kupfercanyon 3 Hacienda Temozon 4 Cenote 5 Chichen Itza 2

› 10 // Chihuahua–Merida–Temozon Stadtbe-

› 13 // Temozon–Merida–Tixkokob Heute fahren

› 13x Frühstück, 1x Mittagessen beim Kochkurs in

sichtigung mit dem Gouverneurspalast, der imposanten Kathedrale auf der Plaza de Armas und dem Revolutions-Museum. Flug via Mexiko City nach Merida. Fahrt zur Nobel-Hacienda in Temozon, wo sich Präsidenten und Hollywood-Stars treffen.

Sie nach Merida, wo Sie Chefkoch Mario Canul in die Geheimnisse der yucatekischen Küche einführt. Gemeinsam kaufen Sie frische Produkte auf dem farbenfrohen Markt ein und kochen daraus ein traditionelles Mittagessen. Nachmittags Stadtbesichtigung in Merida. Fahrt hinaus zur romantischen Hacienda San Jose Cholul in Tixkokob.

› › › › ›

› 11 // Temozon–Celestun–Temozon Im Pferde-

wagen fahren Sie durch die Agaven-Plantagen und entdecken die imposante Hacienda sowie die kleine Cenote, eine mit Süsswasser gefüllte Kalksteinhöhle, wo auch Massagen angeboten werden. Nachmittags Fahrt zum Fischerdorf Celestun am Golf von Mexiko. Celestun ist ein MangrovenBiosphärenreservat, wo Sie eine spritzige Bootsfahrt in der Lagune, der Heimat der rosafarbenen Flamingos, unternehmen. › 12 // Temozon–Sotuta de Peon–Uxmal–Temo-

zon Mit viel Liebe zum Detail wurde die ehemalige Hacienda Sotuta de Peon aus dem 18. Jh. restauriert. Sie besuchen ein typisches Maya-Haus und gelangen zu einer herrlichen Cenote, wo Sie ein erfrischendes Bad im kristallklaren Wasser nehmen können. Weiterfahrt nach Uxmal. Tauchen Sie ein in die beeindruckende Geschichte der spätklassischen Maya-Epoche und besichtigen Sie die imposante Pyramide.

› 14 // Tixkokob–Chichen Itza–Cancun bzw. Riviera Maya Führung durch die monumentale Ruinenstätte von Chichen Itza. Bestaunen Sie die Pyramide des Kukulcan, den Kriegertempel, den grössten Ballspielplatz Mesoamerikas und das Observatorium. Transfer zum Flughafen Cancun oder zu Ihrem Badeferienhotel an der Riviera Maya. › HINWEISE // Inkludierte Inlandflüge sind Richtpreise.

Merida Getränke während den Transfers und der Bahnfahrt Heissluftballonfahrt über Teotihuacan Bahnfahrt im Chepe im Erstklass-Abteil Lokale Deutsch sprechende Reiseleitung Eintritte und Besichtigungen gemäss Reiseprogramm

MEX 7067 RTP067 › HIGHLIGHTS //

Heissluftballonfahrt über Teotihuacan // Eisenbahnfahrt durch die Canyonlandschaft // BatopilasSchlucht // Besuch einer MennonitenFamilie // Landestypische Haciendas // Traditioneller Kochkurs in Merida // Archäologische Zone von Chichen Itza

› REISEDATEN // 25.11.–8.12.17; 13.1.–26.1.18; 17.2.–2.3.18; 17.3.–30.3.18; 14.7.–27.7.18; 13.10.–26.10.18 › LEISTUNGEN // › Inlandflüge: Mexiko City–Los Mochis,

Chihuahua–Mexiko City–Merida › 13 Übernachtungen in Erstklass- und einfachen

Erlebnishotels Unique Experience | globusreisen.ch | 37


| SKISAFARI | KANADA

2

Kanadischer Wintertraum – Schneesport im WeltklasseResort Banff /Lake Louise, kombiniert mit unlimitiertem Heliskiing und Heliboarding in stiebendem Neuschnee.

1

3

Pulverschneetraum in Kanada 9 Tage/8 Nächte // ab/bis Calgary // Englisch // täglich als Privatreise inkl. Heliskiing in Kleingruppen (max. 4 Personen) › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Calgary–Lake Louise Individuelle Ankunft

in Calgary. Begleiteter Privattransfer nach Lake Louise. Die rund 2-stündige Fahrt führt Sie in den ältesten Nationalpark Kanadas, den Banff National Park. In Lake Louise ist das Post Hotel & Spa während der nächsten vier Nächte Ihr Gastgeber. Die zur «RELAIS&CHÂTEAUX»-Kette gehörende Fünf-Sterne-Lodge gilt als eine der besten 10 Skilodges weltweit. Sie liegt direkt im Dorf und nur 5Minuten von den Skipisten entfernt. › 2–4 // Lake Louise Mit dem Tri-Area-Liftpass

haben Sie in diesen Tagen die Möglichkeit, die drei Skigebiete Lake Louise, Mount Norquay und Sunshine Village zu entdecken. Sie sind auch bekannt als «SkiBig3» und gehören dank dem trockenen und oft federleichten Pulverschnee zu den beliebtesten Skigebieten Nordamerikas. Mount Norquay liegt rund eine halbe Stunde von Lake Louise und nur wenige Fahrminuten von Banff entfernt und gilt als eines der bestgehüteten Geheimnisse der kanadischen Rockies. Hier heisst der Slogan «klein, aber fein»: tolle Pisten und Nachtskifahren am Wochenende. Lake Louise Ski Resort besticht durch eine perfekte Mischung an klassischen Pisten und den so genannten Back Bowls – ein Paradies für Freerider. Sunshine Village ist mit durchschnittlich 9m

38 | Unique Experience | globusreisen.ch

Schneefall pro Jahr äusserst schneesicher. Insgesamt sorgen 26 Lifte und 200 Pistenkilometer dafür, dass keine Langeweile aufkommt. An einem dieser drei Tage werden Sie während 3 Stunden mit einem privaten Ski- oder Snowboardlehrer unterwegs sein. Er verrät Ihnen auf Wunsch nicht nur die besten Tipps und Tricks, um Ihr Können noch weiter zu verbessern, er wird Ihnen auch vieles über die Region von Banff/Lake Louise erzählen und kann Ihnen wertvolle Insidertipps geben. Lake Louise bietet aber noch mehr als tolle Abfahrten: Geniessen Sie die Winterwelt in der absoluten Ruhe bei einer Schneeschuhwanderung im Johnston Canyon oder erkunden Sie den Nationalpark auf einer rasanten Schneemobilfahrt. Nach einem Tag an der frischen Luft empfehlen wir Ihnen, die rund 5 Fahrminuten ausserhalb von Banff liegenden Banff Upper Hot Springs zu besuchen. Das dampfende Wasser macht müde Beine wieder lebendig. › 5 // Lake Louise–Revelstoke Auf dieser rund

3-stündigen Fahrt entdecken Sie bis zu 4 Nationalparks im Westen Kanadas. Nach dem Banff National Park fahren Sie zum Yoho National Park, welcher auch die Grenze zwischen Alberta und British Columbia markiert – vergessen Sie nicht, Ihre Uhr um eine Stunde zurück zu stellen. Spannend sind auch die so genannten Spiral-Tunnels der Eisen-

bahnlinie, ähnlich der alten Gotthardbahnlinie. Bereits 1909 wurde das Gefälle westlich des KickingHorse-Passes mit Hilfe von zwei spiralförmigen Tunnels verringert, damit die Eisenbahnzüge ohne Gefahr diese Strecke bewältigen konnten. Da kanadische Güterzüge oft sehr lang sind, sieht man gelegentlich die Loks am unteren Ende des Tunnels herauskommen, wenn die letzten Wagen noch oben hineinrollen. Da die Zugfrequenz relativ hoch ist, besteht eine grosse Chance, dieses Schauspiel live miterleben zu können. Die restliche Fahrt führt durch den Glacier National Park über den RogersPass bis an den Rand des Mount Revelstoke National Park und eröffnet tolle Ausblicke auf die tiefverschneite Winterlandschaft Westkanadas. › 6–8 // Revelstoke Während der nächsten Tage

werden Sie in der Eagle Pass Lodge übernachten. Die Lodge wurde im Mai 2017 eröffnet und ist speziell auf die Ansprüche von Heliskifahrern und -snowboardern ausgerichtet. Mit der überschaubaren Anzahl von 12 luxuriösen Zimmern fühlt man sich in der Lodge sofort zu Hause. Das Zentrum von Revelstoke ist mit dem Auto in ca. 5–10Minuten erreichbar. Heliskiing: Die Heliskiing-Tage starten nach einem ausgiebigen Frühstück. Anschliessend treffen Sie Ihren Guide. Am ersten Heliskiing-Tag erhalten Sie zudem das obligatori-


SKISAFARI | KANADA |

ab

CHF 8820

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten gemäss Ausschreibung, Abreisen vom 1.12.–21.12.17 › globusreisen.ch/o-125881

5

4

CANADA

Lake Louise

Whistler Revelstoke

Banff

Vancouver Kelowna Calgary 1

Powder Dreams in den kanadischen Rocky Mountains Unlimitiertes Heliskiing in Revelstoke 3 Banff Upper Hot Springs 4 Abwechslungsreiche Wintersporttage 5 Post Hotel & Spa Lake Louise 2

USA

sche Safety-Briefing. Die Gruppe besteht jeweils aus maximal vier Personen und einem Guide. Mit dem Helikopter fliegen Sie zum Startpunkt der ersten Abfahrt. Am Mittag können Sie sich bei einem Gourmet–Mountain–Lunch im Schnee verpflegen. Nach einem unvergesslichen Tag im Schnee werden die Erlebnisse im Après-Ski ausgetauscht. Hungrig auf noch mehr Schnee und Adrenalin? Während der nächsten Tage ist das Ziel, das schier endlose Gebiet auf Skiern oder mit dem Snowboard zu entdecken. Das Terrain bietet von Waldabfahrten, Gletscherabfahrten, Couloirs und den unterschiedlichsten Schneebedingungen alles, was das Skifahrer- und Snowboarder-Herz höher schlagen lässt. Die Anzahl der Abfahrten und Höhenmeter kann sich von Tag zu Tag unterscheiden. Die perfekte Entspannung nach einem erlebnisreichen Tag finden Sie im Whirlpool oder bei einer Massage in der Lodge. Das Skigebiet Revelstoke kann sich ebenfalls sehen lassen. 65 Abfahrten für jede Könnerstufe sowie Nordamerikas längste Vertikale mit 1713m können hier befahren werden. › 9 // Revelstoke–Calgary Eine rund 5-stündige

Fahrt bringt Sie zurück nach Calgary, wo Sie individuell Ihre Weiter- oder Rückreise fortsetzen.

› VERLÄNGERUNGSPROGRAMM // › 9 // Revelstoke–Kelowna–Vancouver–Whistler

› Verleih von Skis und Snowboards inkl.

Privattransfer nach Kelowna und Inlandflug nach Vancouver. Anschliessend privater Transfer nach Whistler.

› 8x Frühstück, 3x Picknick in den Bergen,

› 10–12 // Whistler Whistler und Blackcomb

› Private Transfers Calgary–Lake Louise–

Sicherheitsausrüstung in Revelstoke 3x Après-Ski-Snacks, 4x Nachtessen › Privater Ski- oder Snowboardlehrer für

3 Stunden Mountain sind ein Traumgebiet für Ski- und Snowboardfahrer aus der ganzen Welt. Das grösste Wintersportgebiet in Kanada bietet auf über 200 Pistenkilometern Fahrspass in allen Schwierigkeitsgraden. Sie übernachten im renommierten Four Seasons Resort and Residences Whistler. Die hervorragende Lage, der exzellente Service und die grosszügigen Zimmer werden Ihren Aufenhalt zu einem ganz besonderen Erlebnis machen. › 13 // Whistler–Vancouver Privattransfer nach

Vancouver und individuelle Fortsetzung Ihrer Weiter- beziehungsweise Rückreise.

Revelstoke–Calgary YYC 7089 RTP089 › HIGHLIGHTS //

Alpinskifahren Banff/Lake Louise // Privatskilehrer Banff/Lake Louis //

Übernachtung Post Hotel Lake Louise // Heliskifahren in Kleingruppen in Revelstoke // Übernachtung in der

Golden Pass Lodge Revelstoke

› LEISTUNGEN // › 4 Übernachtungen im Post Hotel & Spa

Lake Louise › 4 Übernachtungen in der Golden Pass Lodge

Revelstoke › 3 Tage Heliskiing oder Heliboarding in

Revelstoke

Unique Experience | globusreisen.ch | 39


EXKLUSIVER KREUZFLUG

JORDANIEN I IR AN I TANSANIA I SEYCHELLEN I SAMBIA | SIMBABWE I BOTSWANA I SÜDAFRIK A I MAROKKO

IM EIGENEN JET Auf diesem exklusiven Kreuzflug fliegen Sie vom Orient bis nach Afrika und landen überall dort, wo die Welt am schönsten ist. Im Privatjet mit Business-Class-Bestuhlung geniessen Sie 22 Tage lang Service und Komfort auf höchstem Niveau.

M O RO CCO

J O R DA N

Marrakesh

IR AN

Aqaba

Kilimanjaro

Isfahan Shiraz

S E YC H E L L E S

TA N Z A N I A ZAMBIA

Livingstone

ZIMBABWE B OT S WA N A

8.–29.5.18

ab CHF

39800

SOUTH AFRICA

Cape Town

pro Person inkl. 21 Übernachtungen in Erstklasshotels mit Frühstück, 9 Mittag- und 13 Nachtessen, Welcome- und Farewell-Dinner, Ausflüge gem. Programm, Bordarzt, Globus-Reiseleitung ab/bis Zürich.

www.globusreisen.ch/kreuzfl ug

| BA SEL | B ERN | G EN F | L AUSAN N E | LUZERN | ZUG | ZÜ RICH | T E L E F O N 05 8 5 69 95 07 | W W W.G LO B U S R E I S E N .C H


EXPEDITION EXPERIENCE |

“ Expedition Experience Eine frische Meeresbrise kribbelt auf der Haut. Das Schiff durchkreuzt das Meer. Rundum tiefblaues Wasser und wilde Küsten. An Deck entspannen. Wale beobachten. Luxus und erstklassigen Service auf hoher See geniessen.

globusreisen.ch | 41


| SCHIFFSEXPEDITION | GALAPAGOSINSELN, ECUADOR

ab

CHF 7080

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise z.B. am 17.3.18 › globusreisen.ch/o-126132

2

Eine Expedition mit Silversea ist anders als jede andere Form des Reisens – spannend, inspirierend und einzigartig zugleich.

1

3

Silver Galapagos – Auf Darwins Spuren 8 Tage/7 Nächte // ab San Cristobal bis Baltra // Expedition jeden 2. Samstag vom 11.11.17–27.10.18 › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // San Cristobal Flug von Ecuador nach San

Cristobal. Transfer zum Hafen und Einschiffung. Nach der Sicherheitsübung heisst es «Leinen los!» und das Expeditionsteam stellt sich vor. › 2 // Bartolome und Playa Espumilla, Santiago

Die Insel Bartolome bezaubert durch ihre spektakulären Landschaften. Sie besteht aus einem über 100m hohen, erloschenen Vulkan und einer Vielfalt aus farbig glitzernden Formationen sowie beinahe irreal wirkender Lavalandschaft. Die Besucher von Playa Espumilla kommen der Vögel wegen. Ein kurzer Weg ins Inland führt durch einen Mangrovenwald, der von Stelzenvögeln bewohnt wird. Auch Meeresschildkröten kommen hierher, um ihre Eier abzulegen. Hinter den Mangroven liegt eine Salzlagune, wo Scharen von pinkfarbenen Flamingos und Bahama-Enten beobachtet werden können. › 3 // Punta Vicente Roca, Isabela / Punta Espi-

noza, Fernandina Entdecken Sie auf Isabela, der grössten Galapagosinsel, die fünf aktiven, jungen Vulkane. Oder halten Sie Ausschau nach Blaufusstölpeln, Galapagos-Pinguinen und Kormoranen, die tauchen, aber nicht mehr fliegen können. Diese finden Sie auch auf Fernandina ebenso wie Seelöwen, Schildkröten, eine grosse Kolonie von Mee-

42 | Expedition Experience | globusreisen.ch

resechsen und die nördlichsten Pinguine der Welt. Die kalten Gewässer locken regelmässig Wale und Delfine an. › 4 // Caleta Tagus und Bahia Elizabeth, Isabela

Die geschützte Bucht Caleta Tagus hat eine felsige Anlegestelle. Von dort führt der Weg hoch zu einer Anhöhe, von wo Sie eine wunderbare Aussicht über den kreisrunden Salzsee Laguna Darwin geniessen. Am Nachmittag wird Elizabeth Bay, eine idyllische Mangroven-Lagune, angefahren. › 5 // Post Office Bay und Punta Cormorant,

Floreana Dies ist die kleinste der bewohnten Inseln mit der ungewöhnlichen Poststation. Diese funktioniert, indem man die eigene Post in einem Fass zurücklässt und dafür jene anderer Schreiber in sein Land zur Weiterbeförderung mitnimmt und – es klappt. In Punta Cormorant führt der Weg zur Flour Beach, einem Traumstrand, den auch die Meeresschildkröten zum Vergraben ihrer Eier aufsuchen. › 6 // Cerro Dragon und Las Bachas, Santa Cruz

Erspähen Sie die schon von Weitem sichtbaren Satellitenkrater der Insel Santa Cruz. Von der Spitze des Cerro Dragon geniessen Sie eine schöne Aussicht. Auf dem Weg begegnen Ihnen immer wieder Leguane und vielleicht auch Flamingos.

Las Bachas ist ein lang gezogener, feiner weisser Sandstrand, der von einer flachen Lavabrücke geteilt wird. Dahinter befindet sich eine kleine Lagune mit einzelnen Flamingos und Bahama-Enten. › 7 // Los Gemelos und Puerto Ayora, Santa

Cruz Los Gemelos sind zwei vulkanische Krater mitten in einem Wald aus hohen Scalesia-Bäumen, die wie riesige Gänseblümchen aussehen und nur auf den Galapagosinseln vorkommen. Der Nachmittag ist den Schildkröten im Fausto Llerena Breeding Center gewidmet. › 8 // Baltra Nach dem Frühstück Ausschiffung und Transfer zum Flughafen. Rückflug nach Ecuador. › HINWEISE // Bordsprache: Englisch. Bordwährung: USD. Servicegebühren/Trinkgeld: Alle Trinkgelder an Bord sind inbegriffen. Kreditkarten: Visa, MasterCard, American Express. Kleidung: tagsüber bequeme Freizeitkleidung. An den Abenden sportlich-elegante Freizeitbekleidung. Mahlzeiten: Es gibt keine festen Essenszeiten und Tischzuordnung. Getränke inbegriffen.


SCHIFFSEXPEDITION | GALAPAGOSINSELN, ECUADOR |

5

Pinta 4

Genovesa

Marchena

GALAPAGOS ISLANDS Santiago Fernandina

Baltra Rabida

Santa Cruz

Isabela

San Cristobal

Santa Fe

1

Blaufusstölpel Galapagos-Seelöwen, Española 3 Insel Bartolome 4 Aussendeck der Silver Galapagos 5 Zodiac-Exkursion 2

PACIFIC OCEAN

Floreana

› IHR SCHIFF // Unter der Leitung eines Teams aus Naturforschern und landeskundigen Reiseleitern erwartet Sie auf diesen Reisen ein unvergessliches Abenteuer! Freuen Sie sich darauf, das Naturparadies von Galapagos mit seinen einzigartigen Tierarten zu entdecken. Die fachkundigen Reiseleiter stammen von den Galapagosinseln und sind vom Galapagos National Park Service ausgebildete Experten. Zur Einrichtung des Schiffes zählen ein gediegenes Restaurant, eine gemütliche Lounge, Pianobar, eine Boutique, Bibliothek, ein Whirlpool und eine Krankenstation. Kabinen Die komfortabel eingerichteten Kabinen verfügen über zwei Einzelbetten oder ein Doppelbett, marmorverkleidetes Bad, TV, Telefon und Minibar. Geniessen Sie in jeder Suite den Meerblick, meist sogar von Ihrer privaten Veranda aus. Auch der bei Silversea bekannte persönliche Service eines geschulten und erfahrenen Butlers ist an Bord der Silver Galapagos verfügbar. Gastronomie In den Restaurants erwarten Sie gastronomische Spitzenleistungen dank der Partnerschaft mit den renommierten Grand Chefs Relais & Châteaux. Im Hauptrestaurant besteht freie Platzwahl, so dass Sie an keine festen Zeiten gebunden sind und speisen können, mit wem Sie möchten.

Espanola

Unterhaltung Am Abend treffen Sie Ihre Mitreisenden in der Pianobar und lassen den Tag bei ein paar Drinks ausklingen. Sport und Wellness Wenn Sie sich auspowern möchten, können Sie das Fitnesscenter nutzen. Lassen Sie sich im Anschluss im Schönheits- und Massage-Zentrum verwöhnen. Während Ihrer Kreuzfahrt können Sie sich Schnorchelausrüstungen leihen und die Unterwasserwelt erkunden. › LEISTUNGEN // › Expeditionsreise in einer Kabine der gebuchten › › › › › › › ›

Kategorie Sonderflüge Ecuador–Galapagos–Ecuador Alle Zodiac-Exkursionen Vorträge an Bord und an Land Vollpension an Bord Getränke Hafentaxen Trinkgelder Reisedokumentation

› HIGHLIGHTS //

Schwimmen Sie gemeinsam mit Meeresschildkröten // Bestaunen Sie die drolligen Tänze der Rot- und Blaufusstölpel // Unternehmen Sie Schlauchbootausflüge // Trinkgelder und Getränke an Bord inbegriffen

SSIE 7101 SHP101

Expedition Experience | globusreisen.ch | 43


| SCHIFFSEXPEDITION | IRLAND

ab

CHF 5950

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise am 12.5.18 › globusreisen.ch/o-124609

2

Das Expeditionsschiff Hanseatic entführt Sie auf die Grüne Insel. Irland ist von allen Seiten einzigartig wie das einzige Fünf-Sterne-Expeditionsschiff von Hapag-Lloyd Cruises.

1

3

Expedition rund um Irland 12 Tage/11 Nächte // ab Bremerhaven bis Dublin // Deutsch // Schiffsreise vom 12.5.–23.5.18 › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Bremerhaven Individuelle Anreise nach Bre-

merhaven, Abfahrt 17 Uhr. › 2 // Erholung auf See Entspannen Sie sich an

Bord der HANSEATIC. › 3–4 // Kanalinseln, England Ihre Reise beginnt

mit den drei charmanten Kanalinseln. Jersey Tiefblaues Meer, feinsandige Strände und Blütenteppiche von unvergleichbarer Pracht – wahrlich königliche Naturimpressionen eröffnen sich Ihnen beim Einlaufen der HANSEATIC im Hafen von Jersey. Sark Ein kleines Paradies mit nur rund 600 Einwohnern. Im felsigen Sark lädt der preisgekrönte Garten «La Seigneurie» zu individuellen Entdeckungen in einer blühenden Oase ein. Guernsey Wildromantisch zeigen sich die malerischen Küsten von Guernsey, die schon Renoir inspirierten. › 5 // Scillyinseln, England Auch die Scillyinseln

sind für ihre einzigartige Flora bekannt. Bei Ihrem Spaziergang auf Tresco fühlen Sie sich im Abbey Garden mit über 4000 seltenen Pflanzenarten fast wie in den Tropen. › 6 // Südirland Wie ein von Moos bewachsener

Fels liegt Irland vor der Nordwestküste des europä-

44 | Expedition Experience | globusreisen.ch

ischen Festlandes im Atlantik. Hier, wo der Kontinent noch wild und ursprünglich ist, erwarten Sie spannende Expeditionstage. Mit der HANSEATIC umrunden Sie die Grüne Insel fast vollständig und erkunden die grossartige Landschaft sowie die irische Seele. Wenn die HANSEATIC vor der so genannten «Träne Irlands» kreuzt, beobachten Sie mit etwas Glück Wale und Delfine.

Felsformationen, die zu den höchsten in ganz Europa zählen – atemberaubende Aussichten auf den tosenden Atlantik erwarten Sie. Die Insel gilt als wahres Vogelparadies: Eissturmvogel, Silbermöwe, Tordalk sowie Papageitaucher können Sie hier beobachten.

› 7–9 // Westirland Von schicksalhaften Tagen der

› Die mit* gekennzeichneten Landaktivitäten sind

napoleonischen Kriege erzählen die 200 Jahre alten Wachtürme auf Bere Island, die Sie beim Landgang individuell erkunden. Die geschwungene Felsenküste von Slea Head, vor der die HANSEATIC ebenfalls kreuzt, ist Vorbote eines berauschenden Zieles: Eine wilde, zerklüftete Steilküste und feine Sandbuchten formen die Halbinsel Dingle.

nicht im Reisepreis enthalten und in Planung. Änderungen vorbehalten.

› 10–11 // Nördliches Irland Beim Kreuzen vor Slieve League eröffnen sich Ihnen erste imposante Panoramen der über 600m hohen Klippen. Ebenso überragend sind die Eindrücke von Killybegs. Eine Tour durch den Glenveagh National Park* verzaubert mit tiefblauen Seen, den drei höchsten Bergen der Grafschaft Donegal und dem berühmten Glenveagh Castle. Alternativ gibt es bei einer spektakulären Wanderung zu den Seeklippen von Slieve League* ein Wiedersehen mit den maritimen

› 12 // Dublin, Irland Ankunft 6 Uhr.

› HINWEISE // Bordsprachen: Deutsch und Englisch. Bordwährung: EUR. Servicegebühren/ Trinkgeld: An Bord sind Trinkgelder nicht obligatorisch. Die Anerkennung einer besonders guten Leistung ist jedem Gast freigestellt. Kreditkarten: Visa, Maestrocard/MasterCard, Diners Club, American Express. Kleidung: tagsüber bequeme Kleidung. An den Abenden sportlich-elegante Freizeitbekleidung. Bei den formellen Abenden (Captain’s Welcome und Farewell Dinner) empfehlen wir für die Herren einen Anzug oder die Kombinationen mit oder ohne Krawatte und für die Damen ein Kleid oder Hosenanzug. Strandbekleidung ist im Restaurant nicht erlaubt.


SCHIFFSEXPEDITION | IRLAND |

5

ATLANTIC OCEAN 4

Tory Island Slieve League Killybegs Aran Islands Cliffs of Moher Slea Head Great Skellig/ Little Skellig

IRLAND Dublin

Bremerhaven

Cork

Cape Bere Island Clear Scily Islands

1

Halbinsel Dingle Papageitaucher 3 HANSEATIC auf See 4 Cliffs of Moher 5 Hafen von Guernsey 2

Guernsey Sark Jersey

› IHR SCHIFF // Die HANSEATIC erschliesst faszinierende Erlebnis- und Genusswelten gleichermassen. Der erstklassige Service bietet Ihnen von der persönlichen Ansprache bis zur individuellen Freiheit alles für Ihr Wohlbefinden. Das Angebot ist ebenso einmalig wie vielfältig. Vom stilvollen Dinner im Restaurant bis hin zum legeren Barbecue auf dem Deck, von interessanten Vorträgen an Bord bis hin zu Exkursionen im Zodiac. In einem vertrauten Kreis sympathischer Expeditionsliebhaber geniessen Sie die Vorzüge eines kleinen Schiffes – und erleben jeden Tag aufs Neue, warum gerade die HANSEATIC mit fünf Sternen ausgezeichnet wurde. Kabinen Die 88 Aussenkabinen (22m2) und 4 Suiten (44m2) sind sehr geschmackvoll eingerichtet mit zwei Einzelbetten oder einem Doppelbett, Sitzgruppe, Minibar, Telefon, TV/Radio, Kommunikationssystem mit privater E-Mail-Adresse, Internetzugang (kostenpflichtig), Videothek, Kleiderschrank, Klimaanlage, Marmorbad mit Dusche/ WC, Föhn und Bademantel. Suite mit Badewanne. Kabinen Kategorie 2mit Bullauge, alle anderen mit Panoramafenster. Kategorien6 und 7mit Safe und Butlerservice. Gastronomie Im Restaurant Marco Polo erwartet Sie eine kulinarische Küche auf höchstem Niveau. Das Frühstücks- und Mittagsbuffet im Bistro Lemaire

bietet eine reichhaltige Vielfalt. An ausgewählten Tagen erwartet Sie hier auch ein Abendbuffet. Unterhaltung Die Observation Lounge mit einem 180°-Panoramablick schenkt Ihnen eine einmalige Aussicht. Eine gut sortierte Bibliothek mit Fachliteratur und der Vortragsraum Darwin Hall mit Vorträgen von Fachspezialisten begleiten Sie auf Ihrer Seereise. › REISEDATEN // 12.5.–23.5.18 › LEISTUNGEN // › Expeditionsreise in einer Kabine der gebuchten › › › › › › ›

Kategorie Alle Zodiac-Exkursionen Vorträge an Bord in Deutsch Vollpension an Bord Alkoholfreie Getränke in der Minibar Hafentaxen Reisedokumentation Reiserücktrittskostenversicherung mit 20% Selbstbehalt

› HIGHLIGHTS //

Einziges Fünf-Sterne-Expeditionsschiff // Leidenschaftliche Referenten und Expeditionsbegleiter // Kanalinseln // Cork // Halbinsel Dingle //

SHAL 7101 SHP101

Expedition Experience | globusreisen.ch | 45


| SCHIFFSEXPEDITION | OSTGRÖNLAND, ISLAND

2

Nordlichterjagd im grössten Fjordsystem der Welt! Erleben Sie auf Ihrem Polar-Abenteuer mit der Sea Spirit unvergessliche Momente im hohen Norden.

1

3

Ostgrönland – Nordlichter im Scoresbysund 12 Tage/11 Nächte // ab/bis Reykjavik // Deutsch und Englisch // Schiffsreise vom 13.9.–24.9.18 › REISEPROGRAMM NACH TAGEN // › 1 // Reykjavik Willkommen in Reykjavik, der

Hauptstadt Islands und Ausgangspunkt dieser Expeditionskreuzfahrt. Nach Ankunft mit dem Linienflug haben Sie Gelegenheit, diese fantastische Stadt zu erkunden. › 2 // Einschiffung Reykjavik Die Einschiffung

auf Ihr kleines, komfortables Expeditionsschiff MS Sea Spirit erfolgt am Nachmittag. Werden Sie mit dem Schiff vertraut und freuen Sie sich auf den Beginn Ihrer Entdeckungsreise! Bald heisst es «Leinen los!» und die Reise in die Arktis beginnt. Sie durchqueren zuerst die Faxaflóibucht und vielleicht sichten Sie die ersten Wale. › 3 // Westfjorde, Island Der heutige Expeditions-

tag in den Westfjorden offenbart die aussergewöhnliche Schönheit dieser entlegenen Region – nur ungefähr 10% der Besucher Islands verschlägt es in dieses Gebiet. Abhängig vom Wetter sind Sie in den atemberaubenden Fjorden unterwegs und erkunden zum Beispiel Vogelfelsen, Fjordlandschaften oder kleine Fischersiedlungen. › 4 // Querung der Dänemarkstrasse Von Island

aus passieren Sie die Dänemarkstrasse in Richtung des Scoresbysundes in Ostgrönland und überque-

46 | Expedition Experience | globusreisen.ch

ren unterwegs den Polarkreis. Walbeobachtungen sind in dieser Wasserstrasse gut möglich. Möglichkeit, in der Nacht die ersten Nordlichter zu erblicken. › 5–9 // Entdeckungsfahrt im Scoresbysund,

Grönland Ihre Expeditionsreise beginnt heute in der einmaligen arktischen Landschaft des Scoresbysundes, dem grössten und längsten Fjordsystem der Welt. Tiefe Fjorde und enge Kanäle werden von bis zu 2000m hohen Bergen umsäumt. Des Weiteren finden Sie archäologische Stätten der Thulekultur, alte Trapperhütten und neuere Jagdhütten der Inuit. Die Inuit-Siedlung Ittoqqortoormiit ist die einzige permanente Siedlung der Region. Ein exzellentes Museum, ein Souvenirgeschäft und eine Post laden zum Verweilen ein. › 10 // Querung der Dänemarkstrasse Ihre fantastische Zeit im Scoresbysund neigt dem Ende zu und Sie durchqueren wieder die Dänemarkstrasse in Richtung Island. Vorträge und Workshops des Expeditionsteams und der gemütliche Aufenthalt an Bord lassen den Seetag schnell vergehen. Beobachten Sie Seevögel und mit Glück Wale direkt von den grossen Kabinenfenstern, den Balkonen oder von den Aussendecks. Während der Nacht besteht weiterhin die Gelegenheit, Nordlichter zu sichten.

› 11 // Snæfellsnes, Island Der bekannte Snæ-

fellsjökull-Vulkan und der imposante Kirkjufell-Berg dominieren die Landschaft der Snæfellsnes-Halbinsel. Die lange kulturelle und literarische Entwicklung sowie der Erfolg der Fischer sind besonders in den kleinen Fischerdörfern zu erleben. › 12 // Reykjavik Ihr Abenteuer endet nach dem

Frühstück in Reykjavik, Islands Hauptstadt und Ausgangspunkt Ihrer Reise. Verlängern Sie auf Wunsch Ihre Reise, Island bietet sich dazu an. › HINWEISE // Bordsprache: Deutsch und Englisch. Bordwährung: USD. Servicegebühren/Trinkgeld: An Bord sind Trinkgelder nicht obligatorisch. Die Anerkennung einer besonders guten Leistung ist jedem Gast freigestellt. Kreditkarten: Visa, Maestrocard/MasterCard, Diners Club, American Express. Kleidung: tagsüber bequeme Freizeitkleidung. An den Abenden sportlich-legere Freizeitbekleidung. › IHR SCHIFF // Die Sea Spirit bietet 114 Passagieren ausreichend und komfortablen Platz und Raum. Sie ist mit einem für Eisfahrten verstärkten Rumpf, 10 wendigen Zodiacs und Stabilisatoren für eine ruhige Wasserlage ausgestattet. Kabinen Die 54 geräumigen Kabinen bieten jeden erdenklichen Komfort. Sie verfügen alle über ein


SCHIFFSEXPEDITION | OSTGRÖNLAND, ISLAND |

ab

CHF 7870

pro Person bei Doppelbelegung, Mahlzeiten und Ausflüge gemäss Ausschreibung, Abreise am 13.9.18 › globusreisen.ch/o-125956

5

GREENLAND SEA 4

Scoresby Sund

Ittoqqortoormiit

EAST GREENLAND DENMARK STRAIT

Isafjördur

ISLAND

Snæfellsnes Reykjavik

1

MS Sea Spirit Unterwegs im Zodiac 3 Walbeobachtungen vom Aussendeck 4 Die Inuit-Siedlung Ittoqqortoormiit 5 Nordlichter im Scoresbysund 2

privates Bad mit Dusche, WC und Föhn, TV/Video, Safe und Kühlschrank. Zudem wird für jeden Gast ein Bademantel zur Verfügung gestellt. Alle Kabinen, Maindeck Suite mit Bullaugen, verfügen über ein Panorama-Fenster. Die Deluxe, Premium und Eigner Suite bieten einen Privatbalkon bzw. Privatdeck. Gastronomie Das Bord-Restaurant der Sea Spirit erlaubt eine freie Platzwahl, es gibt also keine zugewiesenen Tische. Die Köche servieren eine zeitgemässe, internationale Küche. Unterhaltung In der Club-Lounge steht Ihnen rund um die Uhr ein Selbstbedienungsautomat mit Kaffee und Tee zur Verfügung. Eine grosse Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Getränken sowie anregende Gespräche machen die Bar an Bord dieses kleinen Superior-Schiffs zu einem beliebten Treffpunkt für Gäste. Im Vortragsraum mit seiner modernen technischen Ausstattung finden Lesungen, Einweisungen und Meetings statt. Wichtig Bei einer Expedition kann eine Änderung des Fahrplans notwendig werden. Je nach Wetterund Eisbedingungen entscheidet der Kapitän über die bestmögliche Alternative. In jedem Fall werden aber der Kapitän und der Expeditionsleiter Ihre Reise in ein Erlebnis verwandeln.

› REISEDATEN // 13.9.–24.9.18 › LEISTUNGEN // › Eine Hotelübernachtung vor der Einschiffung › Gruppentransfer zum Schiff am Tag der

Einschiffung › Unterbringung in der gebuchten Kabinen-

kategorie › Vollpension an Bord › 24-Stunden-Tee- und -Kaffeestation an Bord › Alle geplanten Landgänge, Zodiacfahrten,

› › › › › › › › ›

Ausflüge gemäss Programm (wetter- und eisabhängig) Erfahrene Expeditionsleitung und Lektoren Speziell für Polarregionen konzipierter Expeditionsparka Leihweise Gummistiefel für die Landgänge Willkommens- und Abschiedscocktail Alle Hafengebühren Gruppentransfer zum Flughafen oder ins Stadtzentrum nach der Ausschiffung Reiseunterlagen vor der Reise Digitales Logbuch der Reise Notfall- und Rücktransport-Versicherung bis zu US 150000 pro Person

› HIGHLIGHTS //

Kleines Expeditionsschiff // Grosszügige Kabinen // Foto-Experte an Bord // Optionaler Kajak-Kurs gegen Gebühr buchbar // Sichtung von Nordlichtern wahrscheinlich

SPAV 7103 SHP103

Expedition Experience | globusreisen.ch | 47


| Preise & Leistungen

Preise & Leistungen Wichtig zu wissen Leistungen gemäss Reiseprogramm. Ausser bei gegenteiliger Erwähnung sind folgende Punkte nicht inbegriffen: Anreise zum Start- und Weiterreise ab dem Endpunkt der Rundreise, Visumgebühren, Trinkgelder, Auftragspauschale, Annullierungskostenversicherung. Wir empfehlen das Kombi-Versicherungspaket der Europäischen Reiseversicherung AG. Die aufgeführten Preise verstehen sich pro Person in CHF sowie inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind Barzahlungspreise. Treibstoff­ zuschläge sind auch nach erfolgter Buchung möglich und gehen zu Lasten der Kunden. Sie können auch nach einer Buchungsbestätigung weiterverrechnet werden. Unsere Hotelpreise werden aufenthaltsbezogen berechnet.

Die publizierten Preise gelten bei Stand der Drucklegung (Stand Juli 2017). Diese Preise werden je nach Angebot und Nachfrage tagesaktuell angepasst. Ihre Buchungsstelle kann zusätzlich Kostenanteile für Reservation, Bear­beitung und Auftragspauschale erheben. Es gelten die Allgemeinen Vertrags- und Reisebedingungen von Hotelplan Suisse MTCH AG.

Culture & Nature Experience › Finnland – WINTERTRÄUME AM POLARKREIS // 8 Tage/7 Nächte, ab/bis Zürich

KAO RTP102

20.01.– 03.02.18

03.02.– 24.02.18

24.02.– 03.03.18

A2 Doppel bei 2 Personen

3690

3790

3890

B2 Einzel

4790

4890

4990

Reisedaten: 20.1.–3.3.18, jeweils samstags. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Teilnehmer: Mind. 2 Personen.

› Myanmar – Im Reich der tausend Pagoden // 11 Tage/10 Nächte, ab/bis Yangon

8 Tage/7 Nächte, ab/bis Maskat

15.11.–20.12.17

05.01.–30.04.18

A2 Doppel

5190

5395

A1 Doppel zur Alleinbenützung (bei 2 Personen)

7780

8065

Reisedaten: Tägliche Abreisen vom 15.11.–20.12.17 und 5.1.–30.4.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Teilnehmer: Mind. 2 Personen. Zuschlag: CHF 110 pro Person für Meersicht-Zimmer im Al Bustan Palace. Verlängerung Badeferien Salalah: Auf Anfrage. RGN RTP136

01.11.– 28.11.– 27.11.17 18.12.17 01.01.– 27.02.– 26.02.18 31.03.17 01.10.– 31.10.18

19.12.– 01.04.– 31.12.17 30.04.18

A1 Einzel Bagan Deck

10 980

9840

11 710

5880

A2 Doppel Bagan Deck

6390

5680

6850

3410

B1 Einzel Mandalay Deck

12 820

11 180

13 800

6730

B2 Doppel Mandalay Deck

7270

6380

7845

3825

› Indien – RAJASTHAN, DAS LAND DER MAHARAJAS // 14 Tage/11 Nächte, ab/bis Schweiz

Reisedaten: 2.11., 9.11., 16.11., 23.11.,30.11.,7.12., 14.12., 21.12., 28.12.17, 4.1., 11.1., 18.1., 25.1., 1.2., 8.2., 15.2., 22.2., 1.3., 8.3., 15.3., 22.3., 29.3., 5.4., 12.4., 19.4., 1.10., 8.10., 15.10., 22.10., 29.10.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Fakultative Ausflüge: Ballonfahrt in Bagan am Tag 6 für CHF 364 pro Person. Hinweise: Zuschlag Deutsch oder Französisch sprechende Reiseleitung Tag 1–3 und 7–10 CHF 468 (bei mind. 2 Personen). Oblig. Galadinner 24.12., 31.12. werden separat verrechnet. Es gelten spezielle Annullierungs­ bedingungen.

48 | Preise in CHF pro Person | globusreisen.ch

MCT RTP029

› OMAN – LUXUS UNTER STERNEN //

A2 Doppel bei 2 Personen A1 Zuschlag Einzel

DEL RTP038

29.01.–11.02.18 11 450 4260

Reisedatum: 29.1.–11.2.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Teilnehmer: Mind. 10 Personen, max. 20 Personen. Zuschläge: Business Class CHF 2690 plus CHF 120 Flughafentaxen pro Person. Visagebühr Indien für Schweizer Bürger/innen CHF 295 pro Person (Stand April 2017).


Preise & Leistungen |

Gourmet Experience › Kulinarik, Kunst und Kultur Asiens  // 12 Tage/11 Nächte, ab/bis Bangkok

BKK RTP147

01.11.– 01.04.– 13.04.– 01.05.– 15.12.17 12.04.18 30.04.18 30.09.18 09.01.– 01.10.– 14.02.18 31.10.18 22.02.– 31.03.18

A2 Doppel bei 2 Personen Zuschlag Einzel

6980 2890

6920 2650

6850 2650

6590 2390

A1 Einzel bei 1 Person

11 990

11 930

11 790

11 290

Reisedaten: Tägliche Abreisen vom 1.11.–15.12.17, 9.1.–14.2.18 und 22.2.–31.10.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Saisonzuschläge: CHF 80 pro Zimmer vom 22.2.–20.3.18 und 25.–31.3.18, CHF 200 pro Zimmer vom 21.–24.3.18. Verlängerung Badeferien Phuket oder Koh Samui: Auf Anfrage.

A2 Doppel bei 2 Personen 8 Tage Europcar-Mietwagen, ab Stadtstation XT JDAR (Mercedes A-Klasse oder ähnliches Modell), pro Fahrzeug

01.11.–09.12. 10.12.–20.12. 21.12.–02.01 13.01.–20.01. 03.01.–12.01 01.02.–31.03. 21.01.–31.01. 2880

2840

2950

01.11.–15.12. 16.12–04.01. 05.01.–31.03. 792

SSCL SHP101

21.–28.08.18 Kategorie F (Ober-/Unterbett)

3950

Kategorie E

4815

Kategorie D

5080

Kategorie C

5420

Kategorie B

6435

Kategorie A

7180

Garantie-Einzelkabine

4970

Reisedatum: 21.–28.8.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Hinweise: Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen.

ADL RTP072

› Südaustralien für Geniesser // 10 Tage/9 Nächte, ab/bis Adelaide

› Sea Cloud II – Genussregion Nordspanien  //

944

› ARGENTINIEN & CHILE – GENUSS FÜR ALLE SINNE // 21 Tage/20 Nächte, ab Santiago de Chile bis Buenos Aires A2 Doppel Private Tour

SCL RTP034 01.11.17– 30.04.18

01.05.18– 30.09.18

9645

9695

Reisedaten: Täglich vom 1.11.17–30.9.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Hinweise: Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen.

Reisedaten: Täglich vom 1.11.17–31.10.18, ausser 1.–4.3. und 27.–31.3.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Fakultative Ausflüge: Führung im Adelaide Central Market mit Frühstück (2 Std.; Di, Do, Fr oder Sa ausser 19.12.17–2.1.18, 26.1., 12.3. und 26.–31.3.18), CHF 58 pro Person. Ganztägige Gourmet-Tour auf Kangaroo Island mit Mittagessen, CHF 445 pro Person. Hinweise: Preise ab 1.4.18 auf Anfrage. Preise für andere Mietwagen­ kategorien, Übernahme am Flughafen, Einwegmieten sowie detaillierte Mietwagenbestimmungen auf Anfrage. Es gelten spezielle Annullierungs­ bedingungen.

Preise in CHF pro Person | globusreisen.ch | 49


Preise & Leistungen |

Safari Experience

Unique Experience

› Flugsafari BOTSWANA & SAMBIA MIT SANCTUARY RETREATS // 11 Tage/10 Nächte bzw. 11 Tage/10 Nächte, ab Maun bis Lusaka

MUB RTP011

01.11.– 21.12.17– 06.01.– 01.04.– 01.07.– 20.12.17 05.01.18 31.03.18 14.06.18 31.08.18 15.06.– 30.06.18 01.09.– 31.10.18

A2 Doppel mit Stanley's Camp

5990 10 995 6585

7250 12 510

B2 Doppel mit Baine's Camp

6375

7560 13 155

11 715

6855

Reisedaten: Täglich. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Nicht inbegriffen: Elefanten-Aktivität.

AGP PAC115

› PERLEN ANDALUSIENS // 4 Tage/3 Nächte, ab/bis Malaga A2

01.01.–28.02.18 01.07.–20.08.18 01.11.–31.12.18

01.03.–30.06.18 21.08.–31.10.18

1490

1690

Doppel bei 2 Personen

Reisedaten: Täglich vom 1.1.–31.12.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Nicht inbegriffen: Flug, Benzin, zusätzliche Mahlzeiten. Saisonzuschlag: 1.1.18, 23.3.–1.4.18, 13.–21.4.18, 27.4.–26.5.18 CHF 60 pro Person und Nacht bei Doppelbelegung. Hinweise: Einzelzimmer, andere Mietwagenkategorien sowie Verlängerungs­nächte auf Anfrage.

CMB RTP037

› «EXQUISITES SRI LANKA» // › Namibia – Wilderness DESERT DUNE SAFARI» // 10 Tage/9 Nächte, ab/bis Windhoek A2 Doppel B2 Doppel mit Verlängerung in Ongava

WDH RTP058

01.11.17– 01.05.– 01.06.– 01.07.– 30.04.18 31.05.18 30.06.18 31.10.18 5270 8570

7105

8495

10 105

11 495

8465 12 020

Reisedaten: 6.11.17, 5.5.18, 27.6.18, 9.7.18. 7.8.18, 4.9.18, 5.10.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung.

› FLUGSAFARI KREUZFLUG DURCH AFRIKA // 10 Tage/9 Nächte, ab Arusha bis Livingstone (oder umgekehrt) A2 A1 B2 B1

JRO RTP056

25.05.– 03.06.18

10.10.– 19.10.18

22.10.– 31.10.18

Doppel ab Arusha bis Livingstone Einzel

22 940 24 410

24 580 27 920

– –

Doppel ab Livingstone bis Arusha Einzel

– –

– –

25 140 28 210

10 Tage/9 Nächte, ab/bis Colombo

A2 Doppel A1 Zuschlag Einzel (bei 2 Pers.)

01.11.– 07.12.17 01.09.– 22.10.18

11.01.– 18.02.18

19.02.– 17.03.18

6755 2745

7380 3240

7165 3150

Reisedaten: Tägliche Abreisen vom 1.11.–7.12.17, 11.1.–17.3.18 und 1.9.–22.10.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Teilnehmer: Mind. 2 Personen. Fakultativer Ausflug: Polonnaruwa (2. Tag, nachmittags) CHF 80 pro Person. Hinweise: Der Abflug in Colombo für den Flug mit Cinnamon Air nach Sigiriya am 1. Tag ist um 10 Uhr (Flugplanänderungen vorbehalten). Je nach Ankunftszeit empfehlen wir, vor der Rundreise eine Nacht im Hotel Jetwing Blue in Negombo dazu zu buchen (Aufpreis auf Anfrage). Inlandflüge mit Cinnamon Air: maximal 23 kg Freigepäck.

Reisedaten Arusha–Livingstone: 25.5.–3.6.18 und 10.–19.10.18. Reisedaten Livingstone–Arusha: 22.–31.10.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Teilnehmer: Mind. 4 Personen, max. 8 Personen. Hinweise: Das ausgeschriebene Programm basiert auf der Abreise vom 10.10.18 ab Arusha bis Livingstone. Bei der Abreise vom 25.5.18 ab Arusha bis Livingstone übernachten die Teilnehmer in der Serengeti in einer anderen Unterkunft. Die Abreise vom 22.10.18 ab Livingstone bis Arusha erfolgt in umgekehrter Richtung und mit leicht abgeänderter Route. Diese oder eine ähnliche Reise kann nach Ihren Wünschen zusammengestellt und täglich auf privater Basis durchgeführt werden. Tagesaktuelle Preise, Preisstand 24.7.17. Es gelten spezielle Annullierungsbedingungen.

Preise in CHF pro Person | globusreisen.ch | 50


| Preise & Leistungen

Expedition Experience › MEXIKOS WUNDER VERGANGENER ZEITEN // 14 Tage/13 Nächte, ab Mexiko City nach Cancun bzw. Riviera Maya

Gruppenreise MEX RTP067 01.11.17–31.10.18

Privatreise MEX RTP066 01.11.17–31.10.18

A2

Doppel

6560

10 340

A1

Einzel

10 010

13 790

Reisedaten Gruppenreise Deutsch: 25.11.–8.12.17, 13.–26.1.18, 17.2.–2.3.18, 17.–30.3.18, 14.–27.7.18, 13.–26.10.18. Reisedaten Privatreise Deutsch: Täglich. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Teilnehmer: Ausgeschriebener Preis für Gruppenreise gilt für mind. 6 Personen. Sind bis 7 Wochen vor Abreise weniger als 6 Personen gebucht, besteht die Möglichkeit, die Reise mit einem Kleingruppenzuschlag bzw. auf Privatbasis durchzuführen. Maximal 12 Personen. Inklusive: Inlandflüge CHF 273 p. P. für Mexiko City–Los Mochis, CHF 331 p. P. für Los Mochis–Merida (Richtpreis Stand 7.6.17) und Ballonfahrt CHF 318 p. P. Hinweise: Preise um Feiertage auf Anfrage. Es gelten spezielle Annullierungs­bedingungen.

› PULVERSCHNEETRAUM IN KANADA  //

YYC RTP089

9 Tage/8 Nächte bzw. 12 Tage/11 Nächte ab/bis Calgary bzw. ab Calgary bis Vancouver

01.12.– 15.12.– 02.01.– 26.02.– 19.03.– 14.12.17 21.12.17 25.02.18 18.03.18 15.04.18

A2 Doppel Standard

8820

B2 Doppel Standard inkl. Verlängerung

9480 10 415 12 470 12 245 11 460

8820 11 245 11 245 10 460

Reisedaten: Täglich vom 1.12.17–15.4.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Nicht inbegriffen: Inlandflug Kelowna–Vancouver bei der Verlängerung in Whistler. Hinweise: Weitere Zimmerkategorien auf Anfrage. Preise vom 22.12.17–1.1.18 auf Anfrage. Es gelten spezielle Annullierungs- und Umbuchungs­ bedingungen.

› Silver Galapagos – Auf Darwins Spuren  // 8 Tage/7 Nächte, ab San Cristobal bis Baltra

SSIE SHP101 17.–24.03.18

A2 Explorer Suite

7080

B2 Veranda Suite

9275

C2 Silver Suite

12 210

Reisedatum: 17.–24.3.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Hinweise: Preise für weitere Reisedaten jeden 2. Samstag vom 11.11.17– 27.10.18 sowie für Einzelkabinen auf Anfrage.

› Hanseatic – Expedition rund um Irland  // 12 Tage/11 Nächte, ab Bremerhaven bis Dublin

SHAL SHP101

12.–23.05.18

Aussenkabine Kat. 2

5950

Aussenkabine inkl. Butler-Service, Kat. 6

8500

Suite inklusive Butler-Service, Kat. 7

12 320

Reisedatum: 12.–23.5.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung.

› sea Spirit – Ostgrönland, Nordlichter im Scoresbysund  // 12 Tage/11 Nächte, ab /bis Reykjavik

SPAV SHP103

Frühbucherpreis*

Katalogpreis

13.–24.09.18

13.–24.09.18

Maindeck Suite

7870

8890

Classic Suite

8720

9690

Superior Suite

8390

9870

Deluxe Suite

9390

11 060

Premium Suite

10 360

12 200

Eigner Suite

13 750

16 190

Reisedatum: 13.–24.9.18. Inbegriffene Leistungen: Gemäss Ausschreibung. Zuschlag für Kabine zur Alleinbenutzung: 70 % in Maindeck Suite, Classic Suite und Superior Suite; 100 % in Deluxe Suite, Premium Suite und Eigner Suite. Die Buchung einer geteilten Kabine (Damen/Herrenbett) ist möglich in Classic-Dreibett-Suite, Maindeck Suite, Classic Suite und Superior Suite. Kayaking: CHF 720 p. P., max. 8 Teilnehmer/innen, Voranmeldung erforderlich. Hinweise: *Der Frühbucherpreis gilt auf ein beschränktes Kontingent an Kabinen.

51 | Preise in CHF pro Person | globusreisen.ch


“ Reisewelten „ Vo n G lo b us R ei sen

Cruises

Schiffsreisen mit Stil

Experience

Er l e b n i s s e f ü r die Ewigkeit

Perfect Days

Au s z e i t d e r b esonderen Art

Globus Reisen Experience – November 17 bis Oktober 18  

Globus Reisen Experience: Exklusive Rundreisen weltweit, von November 2017 bis Oktober 2018

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you