Page 1

Lustenauer Gemeindeblatt

Amtsblatt der Marktgemeinde Lustenau

F체r ein sauberes Lustenau Neues Abfallgeb체hrensystem 2013 Abfalls채cke werden zugestellt Freitag, 12. April 2013 Nr. 15/ 130. Jahrgang www.lustenau.at

Einzelpreis: Euro 0,50


Leben braucht Raum Neues Großbiotop im Auer Ried Am 26. April wird der neue 20.000 m² große Feuchtlebensraum der Ortsgemeinde Au den Medien vorgestellt. Das Großbiotop soll vor allem bedrohten Wiesenvögeln (Kiebitz, Bekassine und Braunkehlchen), Amphibien (Kammmolch, Teichmolch oder Gelbbauchunke) und Insekten (zB Libellen) Lebensraum bieten. Landesrat Ing. Erich Schwärzler, Bürgermeister Dr. Kurt Fischer, Jagdaufseher und Initiator Reinhard Hellmair und Vertreter der Ortsgemeinde werden beim MedienTermin anwesend sein. Der Bevölkerung vorgestellt wird dieser wichtige Feuchtlebensraum am 31. Mai, um 18.00 Uhr, im Rahmen der Vorarlberger Umweltwoche.

Die Bekassine, ein bedrohter Wiesenvogel (Foto: Josef Limberger)

(Foto: Umweltbüro Grabher)

(Foto: Reinhard Hellmair)


Lustenauer Gemeindeblatt

3

Nr. 15/12. April 2013

Inhalt 4 4 4 4

Gesundheit, Notdienste, Kalender Ärztlicher und zahnärztlicher-Notdienst Apotheken-Notdienst Wochenkalender Abfallkalender

5

Aus unserer Gemeinde

Titel

17 Kirchen 20 Veranstaltungstipps 21 Vereine und Termine 26 Spenden 28 Inserate 29 Inserentenverzeichnis 53 Kleinanzeigen

Für ein sauberes Lustenau Neues Abfallgebührensystem 2013 Abfallsäcke werden zugestellt

Impressum Medium, Erscheinung: Amts- und Anzeigenblatt der Marktgemeinde Lustenau Erscheint jeden Freitag Erscheinungsort und Verlagspostamt: 6890 Lustenau Herausgeberin: Marktgemeinde Lustenau Rathausstraße 1, 6890 Lustenau Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag 8.00 – 12.00 Uhr und 13.30 – 16.30 Uhr, Freitag 8.00 – 12.30 Uhr Redaktion: Öffentlichkeitsarbeit T 05577 8181-112 E presse@lustenau.at Abo- und Inseratenservice: Gerhard Hämmerle Rathaus, 2. Stock, Zimmer 202 T 05577 8181-204 F 05577 86868 E gemeindeblatt@lustenau.at

Lustenau hat das Abfallgebührensystem für 2013 neu verordnet und vereinfacht. Mit der Umstellung des Abfallgebührensystems ändert sich die Organisation der Pflichtsackausgabe. Sie wandelt sich vom Hol- zum Bringsystem, dadurch wird der Service wesentlich verbessert. Die Abfallsäcke müssen nicht mehr im Rathaus abgeholt werden, sie werden direkt an Ihre Haus- oder Wohnungstür zugestellt. Durch diese Verwaltungsvereinfachung kann auch in Zukunft eine finanziell stabile Abfallgrundgebühr gewährleistet werden. Die Zustellung erfolgt im April und im Mai.

Bitte beschriften Sie unbedingt Ihre Wohnungs- bzw Haustür, (Name, Haus- bzw Topnummer) damit eine Zustellung möglich ist!

Inseratenannahme nur schriftlich jeweils bis Dienstag, 12 Uhr (vor Feiertagen Montag). Aktuelle Anzeigentarife auf www.lustenau.at Preis, Abonnement, Zustellung: Einzelpreis: Euro 0,50 Abo jährlich: Euro 29,74 (inkl. Zustellung) Satz und Druck: Buchdruckerei Lustenau GmbH Millennium Park 10, 6890 Lustenau

Sabine Schwärzler-Stari hat ihr Basispaket an Abfallsäcken erhalten.


4

Lustenauer Gemeindeblatt

Apotheken- und Nachtdienst

Gesundheit, Notdienste

Samstag, 13.04. und Sonntag, 14.04.: Engel-Apotheke | Grindelstraße 17a, Tel. 88080

Notrufe Feuerwehr Polizei

Nr. 15/12. April 2013

122 133

Rettung 144 Telefonseelsorge 142

Ärztlicher Wochenend-Notdienst Samstag, 13.04.13, 7 Uhr bis Sonntag, 14.04.13, 7 Uhr Dr. Bernhard Bader, Maria-Theresien-Straße 94, Tel. 82351 Ordinationen von 10 – 12 Uhr und 17 – 18 Uhr, bei unaufschiebbaren Behandlungen und dringenden Notfällen auch außerhalb der Ordinationszeiten.

Montag, 15.04.: Engel-Apotheke | Grindelstraße 17a, Tel. 88080 Dienstag, 16.04.: Rhein-Apotheke | Höchst, Kirchplatz 4, Tel. 05578/75391 Mittwoch, 17.04.: Engel-Apotheke | Grindelstraße 17a, Tel. 88080 Donnerstag, 18.04.: Braun-Apotheke | Maria-Theresien-Straße 13, Tel. 82021 Freitag, 19.04.: Rheintal-Apotheke | Hofsteigstraße 1, Tel. 83344 Der Dienst am Wochentag dauert jeweils von 8 Uhr morgens bis 8 Uhr des folgenden Tages.

Kalender für die Woche 16/2013

Ärztlicher Wochentag-Notdienst Ist an Wochentagen die Hausarztpraxis nicht erreichbar, ist für dringende Fälle ein Bereitschaftsdienst eingerichtet. Die diensthabende Praxis ist rund um die Uhr über den Ärztenotruf erreichbar: Tel. 141 bei der RFL (Rettungs- und Feuerwehrleitstelle) oder auf www.141-vorarlberg.at

Keine Ordination Montag, 15.04. und Dienstag 16.04. Dr. Bernhard Bader Maria-Theresien-Straße 94, Tel. 82351 Mittwoch, 17.04. Dr. Hermine Engl Bahnhofstraße 29, Tel. 83878

15. April bis 21. April 2013 Wochenkalender 15. 16. 17. 18. 19. 20. 21.

Mo Di Mi Do Fr Sa So

Anastasia, Waldo, Hunna, Damian Benedikt, Jochen, Herwig, Magnus Rudolf, Gerwin, Elias, Wanda Werner, Mechthild, Wigbert, Florian Leo IX., Gerold, Kuno, Otbert, Emma Adalar, Cornelia, Ute, Hildegund, Oda Konrad, Anselm, Alexandra

쿎 쿒 쿒 쿑 쿑 쿑 쿍

Der MOND geht ab 15. April unter sich. Je früher im April der Schlehdorn blüht, desto eher der Bauer zur Ernte zieht.

Abfallkalender Zahnärztlicher Notdienst Samstag, 13.04. bis Sonntag, 14.04.: Dr. Viktoria Bischof, Langenerstraße 1, Bregenz, 9 – 11 Uhr Dr. Dietmar Foidl, Grabenweg 8, Dornbirn, 17 – 19 Uhr

18. Do Bioabfall, Gelber Sack, Restabfall, ÖkoBag Altstoffsammelzentrum (ASZ), Königswiesen, Lustenau Info-Hotline 05577 202 575 Abgabe von sperrigen Restabfällen, Holz, Altstoffe sowie Grün- und Problemabfälle bis zu 3 m3. Informieren Sie sich anhand der Abfallbroschüre über die verschiedenen Abfallarten und wie sie richtig und möglichst günstig entsorgt werden können. Öffnungszeiten April bis Oktober Montag 7.00 bis 19.00 Uhr Dienstag bis Freitag 7.00 bis 16.45 Uhr jeden ersten Samstag im Monat 9.00 bis 12.00 Uhr Bauhof der Marktgemeinde Lustenau, Schillerstraße 48, Tel. 05577 84527 Abgabe von Kleinstmengen an Sperrmüll und Problemstoffen, die auf ein Fahrrad oder Mofa passen. Abgabemöglichkeit: Mittwoch 9.00 bis 12.00 Uhr Größere Mengen an Sperrmüll und Problemstoffen geben Sie bitte im ASZ Häusle ab.


Lustenauer Gemeindeblatt

5

Nr. 15/12. April 2013

Aus unserer Gemeinde Industrie Lustenauer Lehrlingsevent Zum ersten Mal organisieren Lustenauer Lehrlinge in diesem Jahr eine Veranstaltung für Lustenauer Lehrlinge. Ein Projektteam mit Jugendlichen aus den unterschiedlichsten Berufsgruppen, wird sich eigenverantwortlich um die Planung und Durchführung des Events kümmern. Dabei ist noch offen, wie die Veranstaltung genau aussehen wird. Fest steht nur der Termin: Samstag, der 18. Mai. Die Idee dahinter Entstanden ist die Idee in einem Gespräch mit diversen Lehrlingsverantwortlichen. Mit dem Start einer Lehre beginnt in vielerlei Hinsicht ein neuer Abschnitt. Nicht nur, dass die Lehrlinge nun erfahren was es bedeutet, täglich zur Arbeit zu gehen, auch sind sie vor allem in kleinen Betrieben fast ausschließlich von Erwachsenen umgeben. Der Lustenauer Lehrlingsevent verfolgt folgende Ziele: Die Lustenauer Lehrlinge lernen sich untereinander kennen, die Gemeinschaft soll gestärkt werden und gleichzeitig können die projektverantwortlichen Lehrlinge Kompetenzen dazulernen bzw bereits erlernte Kompetenzen in einem anderen Umfeld einsetzen. Das Organisationsteam Am Mittwoch, den 3. April, hat sich das Projektteam das erste Mal getroffen. Unterstützt durch die Lehrlingsbetreuer und Lustenau Marketing werden in den nächsten Wochen viele Aufgaben auf das Team zukommen. Hannes Heinzle, Lagerlogistiklehrling bei Walter Bösch GmbH & Co KG, meint dazu: „Ich habe mich für dieses Projekt gemeldet, weil es eine Herausforderung ist und weil wir lernen, etwas selbständig zu machen - ohne fremde Hilfe.“ Stefanie Reheis (Lehring bei Hannes Hagen | Präzision.Farbe) freut sich darauf, im Team zusammen etwas Gemeinsames zu planen und danach auch umsetzen zu können. „Ich will an diesem Projekt teilnehmen, weil ich neue Leute kennen lernen und ein paar neue Aufgaben übernehmen möchte.“ „Es motiviert mich, selbstständig mit meinem Team einen Tag zu organisieren“, ist auch Duygu Yüksel (Engel Apotheke) voller Elan bei der Sache.

Das Projektteam: Hannes Heinzle, Lukas Moosmann, Julia Erath, Duygu Yüksel, Stefanie Reheis und Mathias Vetter

Das Projektteam Hannes Heinzle (Walter Bösch GmbH & CoKG) Julia Erath (Scheffknecht Transporte GmbH) Duygu Yüksel (Engel Apotheke) Lukas Moosmann (Bayer Kartonagen) Stefanie Reheis (Hannes Hagen | Präzision.Farbe) Mathias Vetter (Kral AG) Veranstaltungstermin 18. Mai 2013 (alle Lustenauer Lehrlinge werden rechtzeitig informiert) Weitere Informationen Lustenau Marketing Tel.: +43 (0)5577 84526 marketing@lustenau.at www.lustenau.at/marketing


6

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Kultur Opern und Konzerte im Lustenauer Kino Auch im Frühjahr setzt Kinobesitzer Andreas Fenkart die Live-Übertragungen von Opern-, Ballettaufführungen und Konzerten fort. Am Donnerstag, den 18. April, steht ein Ballettstück zur Musik von Gustav Mahler auf dem Programm und am Mittwoch, den 22. April, wird die Oper „Hänsel und Gretel“ von Engelbert Humperdinck live aus der Pariser Oper übertragen. Entspanntes Konzerterlebnis Andreas Fenkart hat als Quereinsteiger vor cirka fünf Jahren das Lustenauer Kino erworben. Seither hat er es auf den neuesten technischen Stand gebracht und auf drei Säle erweitert. Der ambitionierte Kinobetreiber versucht seinem Publikum mit den Live-Übertragungen qualitativ hochwertige Konzertereignisse in entspannter Atmosphäre zu bieten. Ennio Morricone live in Cannes Einen besonderen Leckerbissen für CineastInnen stellt das Konzertereignis „Morricone@Cannes“ dar. Der berühmte Filmkomponist Ennio Morricone wird am 21. Mai höchstpersönlich ein großes Symphonieorchester und einen 80köpfigen Chor dirigieren. Auf dem Programm, des im Rahmen des „Cannes Film Festivals“ stattfinden Konzerts, stehen einige seiner berühmtesten Werke aus Filmen wie „Mission“, „Spiel mir das Lied vom Tod“ und „Zwei glorreiche Halunken“. Live-Übertragungen der Opera National de Paris: Donnerstag, 18 April 2013: „Die 3. Sinfonie von Gustav Mahler“ (Ballett ) Mittwoch, 22. April 2013: „Hänsel und Gretel“ (Oper, Engelbert Humperdinck)

Das Lustenauer Kino wird zum „Opernhaus“.

Alle Live-Übertragungen werden im großen Saal gezeigt.

Montag, 13. Mai 2013: „La Gioconda“ (Oper, Amilcare Ponchielli) Donnerstag, 27. Juni 2013: „La Sylphide“ (Ballett) Die Kinovorstellungen beginnen jeweils um 19.15 Uhr. Live-Übertragung vom „Cannes Film Festival“: Dienstag, 21. Mai 2013: Ennio Morricone dirigiert seine größten Hits Die Kinovorstellung beginnt um 20.30 Uhr Live-Übertragung von den Bayreuther Festspielen: Donnerstag, 26. Juli 2013: „Der fliegende Holländer“ (Oper, Richard Wagner) Die Kinovorstellung beginnt um 17.00 Uhr.


Lustenauer Gemeindeblatt

7

Nr. 15/12. April 2013

Bibliothek „Mir ist sooo langweilig…“ Wer Kinder hat, kennt diesen Satz sicherlich. Nadja Battisti bietet Rezepte gegen die Langweile an und stellt sie am 25. April in der Bibliothek vor. Langweile kann hin und wieder aufkommen – wenn die Freunde nicht da sind, das Wetter schlecht ist, oder weil einem einfach nichts einfallen will. Da kann es dann schon vorkommen, dass Kinder dieses Gefühl ausdrucken. Nadja Battisti, selbst Mutter und Leiterin einer Spielgruppe in Dornbirn, hat sich ihre Gedanken zur Langweile gemacht und bietet zwei „Workshops“ für Kinder und deren Begleitpersonen in der Bibliothek an.

Bildung Im Kindi sind die Hühner los Passend zu ihrem Jahresthema „Tiere“ brütete die Elefantengruppe vom Kindi Augarten, mit ihren Kindergärtnerinnen Lisa Nagel und Kadisha Belfiore, Eier in einem Brutautomat aus. Der Brutautomat stand in ihrem Gruppenraum und sie konnten immer wieder „hineingückseln“. Jeden Tag durfte ein anderes Kind ein Ei aus dem Eierkalender öffnen, bei dem die Entwicklung des Kükens erklärt wurde. Silke Feuerstein stellte ihnen befruchtete Eier zur Verfügung und beantwortete alle Fragen, die die Kinder über ihre fedrigen Mitbewohner hatten. Am 21. Tag kamen die Küken endlich zur Welt.

Vorlesen, gemeinsame Bewegung und Spiele Unter dem Titel „Leon ist sooo langweilig…“ hat Nadja Battisti vor Kurzem beim Bucher Verlag ein Buch für Kinder ab drei Jahren veröffentlicht. Darin erzählt sie die Geschichte vom kleinen Leon, der sich furchtbar langweilt und dann mit Hilfe kleiner Freunde auf andere Gedanken kommt. Bei den beiden Terminen, die am 25. April um 14.00 bzw 15.30 Uhr in der Bibliothek starten und für maximal zehn Kinder von drei bis sechs Jahren und deren Eltern gedacht sind, stellt Nadja Battisti den Kindern und Erwachsenen das Buch vor und gibt praktische Tipps gegen Langeweile. Begleitet wird die Buchvorstellung von Bewegungseinheiten und kleinen Spielen für die BesucherInnen. Eine kleine Jause rundet die Einheit, die ca 90 Minuten dauert, ab und bietet die Möglichkeit, der Autorin und Spielgruppenleiterin Fragen zu stellen. „Leon ist sooo langweilig …“ Buchvorstellung und Workshop mit Nadja Battisti für Kinder von 3 bis 6 Jahren und deren Eltern Donnerstag, 25. April 2013, 14.00 oder 15.30 Uhr (pro Einheit max 10 Kinder) Kosten: € 2,- pro Kind Anmeldung erforderlich - Tel. 05577 83292 oder E-Mail: bibliothek@lustenau.at Bibliothek Lustenau, Pontenstraße 20

Die Elefantengruppe des Kindergartens Augarten beschäftigt sich dieses Jahr mit dem Thema „Tiere“.

Vier Küken im Kindi Es war sehr schön und aufregend, zu sehen, wie sie schlüpften. Zuerst hörte man es im Ei zwitschern und bald waren schon die ersten Sprünge zu sehen. Es war ein Kraftakt für die Küken, sich aus der Eierschale zu schälen, aber die Elefantenkinder feuerten sie kräftig an. Insgesamt vier Küken lebten einige Tage in der Elefantengruppe, die Kinder durften sie füttern, ihnen Wasser geben und sie streicheln. Dann wurden sie auf den Bauernhof von Silke Kremmel Nadja Battisti stellt in der Bibliothek ihre Rezepte gegen Langeweile vor.


8

gebracht. Besonders schön war es zu sehen, wie die Kinder Rücksicht auf die Küken genommen haben und in ihrer Gegenwart immer ganz leise waren. Es war ein tolles Projekt, bei dem die Elefantengruppe einen ganz anderen Bezug zu diesem Thema bekommen hat.

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Sicherheit Defibrillatoren in Lustenau Laiendefibrillatoren sind ein bedeutendes Mittel im Kampf gegen die häufigste Todesursache der westlichen Welt: den plötzlichen Herztod. Dieser kann jeden treffen – unabhängig von Fitness und Alter. Doch sein Eintreten muss keinesfalls den tatsächlichen Tod bedeuten: Eine sofortige Herz-Lungen-Wiederbelebung und die schnelle Abgabe eines elektrischen Schocks durch einen Defibrillator sind oft lebensrettend.

Das Piktogramm weist auf Defi-Standorte hin.

Jeden Tag wurde ein Türchen des Eierkalenders geöffnet.

Im Ortsgebiet von Lustenau sind Defis deponiert bei: Reichshofsaal Seniorenhaus Hasenfeld, Schützengarten Feuerwehrgerätehaus Parkbad (Sommer), Rheinhalle (Winter), Rathaus Reichshofstadion Firma Kral (Bildgasse) Firma Obrist Engineering (Impulszentrum Fabrik) Vorarlberger Seniorenring (Gärtnerstraße 9) Winkler & Partner (Alpstraße 23) SGS Austria Controll (Tanklager, Hagstraße 27) Tennisstüble

Rathausstraße 1 · Telefon +43 (0)5577 8181-0 gemeindeamt@lustenau.at


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Umwelt Neues Abfallgebührensystem 2013 Lustenau hat das Abfallgebührensystem für 2013 neu verordnet und vereinfacht. Mit diesem Übersichtsblatt informieren wir Sie über die wesentlichen Änderungen: Wie komme ich zu meinem Kontingent an Abfallsäcken, die ich mit dem Abfallgebührenbescheid bezahlt habe? Die Pflichtsackausgabe wandelt sich vom Hol- zum Bringsystem, dadurch wird der Service für Sie, liebe LustenauerInnen, wesentlich verbessert: Die vorgeschriebenen Restabfall- und gelben Säcke werden heuer im Zeitraum April und Mai direkt an Ihre Haus- oder Wohnungstüre geliefert. Wie werden die Abfallsäcke zugestellt? Die Abfallsäcke werden in einer Tragetasche bei Ihrer Haus- oder Wohnungstüre deponiert. Wichtig: Bitte beschriften Sie unbedingt Ihre Wohnungs- bzw Haustür mit Namen oder Türnummer, damit eine Zustellung möglich ist! Sollte keine Zustellung möglich sein, erhalten Sie ein amtliches Schreiben, das als Abholschein dient. Mit diesem können Sie die zugeteilten Abfallsäcke im Gemeindeamt abholen. Wie viele Restabfallsäcke bekomme ich? Wohnungen mit 1 Person erhalten 6 x 20 Liter Restabfallsäcke. Wohnungen mit 2 oder mehr Personen erhalten 6 x 40 Liter Restabfallsäcke. Wie viele gelbe Säcke bekomme ich? Wohnungen mit 1 Person 12 x 60 Liter gelbe Säcke (2 Rollen) Wohnungen mit 2 Personen 18 x 60 Liter gelbe Säcke (3 Rollen) Wohnungen mit 3 Personen 30 x 60 Liter gelbe Säcke (5 Rollen) Wohnungen mit 4 Personen 36 x 60 Liter gelbe Säcke (6 Rollen) Hat sich die Abfallgrundgebühr geändert? Nein, die Abfallgrundgebühr bis 4 Personen je Wohnung bleibt gleich und beträgt pro Person €14,60 incl. 10 % MwSt. Bis wann werden die vorgeschriebenen Abfallsäcke zugestellt? Bis Ende Mai sollten alle Wohnungen mit dem Basispaket ausgestattet sein. Nicht zustellbare Wohnungsadressen haben ein amtliches Schreiben erhalten. Dieses Schreiben gilt als Abholschein für das Basispaket. Abzuholen bei der Information im Rathaus, gültig bis 31.12.2013. Wie bekomme ich meine Abfallsäcke, wenn ich weder Basispaket noch Abholschein erhalten habe? Warten Sie bitte die Zustellfrist bis Ende Mai ab. Wenn Sie bis dahin weder Säcke noch Schreiben erhalten haben, melden Sie sich unter Angabe von Namen, Adresse und Telefonnummer unter T +43 (0)5577 8181-502. Wir nehmen Ihre Daten auf und rufen Sie nach einer Bearbeitungsfrist zurück. Warum erhalte ich keine Bioabfallsäcke mehr? Weg fällt beim neuen Abfallgebührensystem die Ausgabe von Bioabfallsäcken. Sie sind im Pflichtsack-Kontingent nicht mehr vorgesehen. Das Trennen des Biomülls ist jedoch weiterhin verpflichtend und Bioabfallsäcke sowohl im Bürgerservice des Rathauses als auch im Handel erhältlich. Warum gibt es keine Ausnahmen mehr für Studenten, Präsenzdiener und Kleingewerbebetriebe? Eine einheitliche, geringere Abfallsackzuteilung ersetzt die vielen Ausnahmen. Kleingewerbebetriebe zahlen keine Abfallgebühren, sie sind eigenverantwortlich bei der Abfallentsorgung. Haben Sie noch Fragen zum neuen System? Wir informieren Sie gerne am Infotelefon unter +43 (0)5577 8181-502 und auf www.lustenau.at.

Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-502 · guenter.boesch@lustenau.at

9


10

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Kultur Matinee

Eröffnung mundartMai: Lesung mit Musik Heuer zieht der mundartMai bereits zum dritten Mal durchs Land. Mit 18 Veranstaltungen lebt der Mundartfrühling 2013 erneut auf. Lustenau, Tschaggungs, Dornbirn, Koblach, Ludesch, Diepoldsau, Altstätten, Lauterach, Hard, Schwarzach, Schoppernau, Lorüns und das Klostertal laden gemeinsam zum alemannischen Ursprachenfest ein. In den unterschiedlichen Vorarlberger und Schweizer Dialekten erklingen traditionelle und neue Mundarttexte und Musik. Eröffnet wird mit Luschnouarisch, Wälderisch und Dorobirarisch. Für kabarettistischen Mundartwitz sorgen die Dornbirner Stabpuppen „Pappköpfe“. Und dann heißt es: „Säg-GSI-nid-WAR-i-dor-Reichshofbar!“ Ulrich Gabriel (Gaul), Johannes Grabher, Birgit Rietzler und die Musikgruppe „Welcome“ machen die Matinee zu einem humor- und klangvollen Ereignis. Mittwoch, 1. Mai 2013, 10.30 Uhr, Reichshofsaal Lustenau Eintritt: €9,–, ermäßigte Preise im Kartenvorverkauf Vorverkaufsstellen: Musikladen – Kirchplatzkiosk Felix Fessler, T 0664 73808910, alle Vlbg Raiffeisenbanken und Sparkassen, www.laendleticket.com, www.musikladen.at

Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-305 · manuela.matt@lustenau.at

Polizei Sehr geehrte AutofahrerInnen! Bitte parken Sie nicht auf dem Gehsteig!

Menschen mit Behinderung und Eltern mit Kinderwagen danken Ihnen dafür! Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-209 · sicherheitswache@lustenau.at


Lustenauer Gemeindeblatt

11

Nr. 15/12. April 2013

Umwelt Entsorgung von sperrigem Baum- und Strauchschnitt

Sperriger Baum- und Strauchschnitt wird jeden 1. Freitag im Monat bequem vor Ort abgeholt. Nutzen Sie dieses Service, bereits über 700 Lustenauerinnen und Lustenauer tun es. So können jedes Jahr über 160 LKWFuhren gesammelt und einer sinnvollen Verwertung zugeführt werden, ohne zusätzliche Verkehrsbelastung, Tendenz weiter steigend. Übrigens: Ein Teil des gesammelten Materials wird als Brennmaterial für die Biomasse-Nahwärmeanlage im Rathaus verwendet.

Anmeldung:

Bauhof, Schillerstraße, Tel. 84527

Abholung:

jeden 1. Freitag im Monat

Achtung: Es darf nur sperriger Baum- und Strauchschnitt zur Abfuhr bereitgestellt werden, kein Laub oder sonstige Gartenabfälle! Für Laub, krautige und andere Gartenabfälle können die dafür vorgesehenen 40 l oder 80 l-Gartenabfallsäcke verwendet werden.

Obstbaum- und Strauchschnitt mit Verdacht auf Feuerbrand bitte unbedingt separat zu halten! Folgendes ist zu beachten: Das abzuführende Material, kein Laub oder sonstige Gartenabfälle, ist gut sichtbar am Einfahrtsbereich des Grundstückes zu deponieren. Das Schnittgut soll geordnet bereitgestellt werden. Die Abholung erfolgt mit LKW und Kran, eine Lagerung unter Bäumen ist daher nicht zulässig. Laub an Baum- und Strauchmaterial stellt kein Problem dar. Wurzelstöcke können bei der Fa. Häusle in Lustenau oder bei der Fa. Loacker in Götzis abgegeben werden. Zu spät bereitgestelltes Material kann nicht mehr berücksichtigt werden. Wir ersuchen um Verständnis, dass aufgrund des maschinellen Abtransportes Kleinteile wie feines Reisig oder Bruchstücke nicht mitgenommen werden können. Für jeden angefangenen m3 sind Euro 6,00 incl. 10 % MwSt. vor Ort zu entrichten.

Eine weitere Abgabemöglichkeit besteht beim Altstoffsammelzentrum (ASZ), Königswiesen, Lustenau. Öffnungszeiten: November bis März Montag bis Freitag von 7 bis 16.45 Uhr Jeden 1. Samstag im Monat von 9 bis 12.00 Uhr April bis Oktober Montag von 7 bis 19.00 Uhr Dienstag bis Freitag von 7 bis 16.45 Uhr Jeden 1. Samstag im Monat von 9 bis 12.00 Uhr Diese und weitere Informationen über Abfallentsorgungsmöglichkeiten entnehmen Sie bitte dem Abfuhrkalender, Gemeindeblatt oder der Homepage der Marktgemeinde Lustenau www.lustenau.at

Bei Firmen wird die geleistete Arbeit in Rechnung gestellt. Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-520 · guenter.boesch@lustenau.at


12

Lustenauer Gemeindeblatt

Soziales ankommen. austauschen. auftanken Begleiteter Gesprächskreis für betreuende und pflegende Angehörige Neu bietet die Servicestelle für Betreuung und Pflege einen begleiteten Gesprächskreis für pflegende Angehörige an. Dort ist Raum für Austausch von Erfahrungen sowie Gedanken und Gefühlen oder auch nur zum Zuhören. Wir treffen uns am Dienstag, den 16. April 2013, von 15.00 bis 17.00 Uhr im Seniorenhaus Hasenfeld Anmeldung ist erwünscht: Tel. 05577 63344-103 oder per e-mail: servicestelle@lustenau.at Die Treffen finden jeden dritten Dienstag im Monat statt. Die Teilnahme ist kostenlos und der Einstieg jederzeit möglich.

Schützengartenstraße 8 · Telefon +43 (0)5577 63344-103 · servicestelle@lustenau.at

Soziales ELTERNBERATUNG IM APRIL 2013 Kindergarten „Am Schlatt“ – Termine Montag, 15. April 2013 Montag, 22. April 2013 Montag, 29. April 2013

Mittwoch, 17. April 2013 Mittwoch, 24. April 2013

Öffnungszeiten: 8.30 Uhr – 10.30 Uhr Elternberaterin: Frau Christine Waibel Telefonische Beratung: 0650/4878749

Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-303 · yvonne.ulrich@lustenau.at

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Feuerwehr Einladung zu den

Übungen der Feuerwehrjugend der Freiwilligen Feuerwehr Lustenau

23.-25. August Landes-Feuerwehrjugend Zeltlager in Lustenau

ACTION, TEAMGEIST, SPASS… … sind nur ein paar der Dinge, die dich bei der Feuerwehrjugend Lustenau erwarten. Du bist zwischen 12 und 16 Jahre alt? Dann komm vorbei!

Wir üben jeden Mittwoch um 19:00 Uhr im Feuerwehrgerätehaus. Ansprechperson: Gerd Ortner / gerd.ortner@aon.at / 0664 434 7675 Jürgen Hollenstein / 0650 223 2440

Feuerwehrgerätehaus, Telefon 82729, www.feuerwehr.lustenau.at

13


14

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Rathaus Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien Verlautbarung über das Eintragungsverfahren Aufgrund der am 21. Jänner 2013 auf der Amtstafel des Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten Entscheidung der Bundesministerin für Inneres, mit der dem Antrag auf Einleitung des Verfahrens für ein Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung „Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien“ stattgegeben wurde, wird verlautbart: Die Stimmberechtigten können innerhalb des von der Bundesministerin für Inneres gemäß § 5 Abs. 2 des Volksbegehrengesetzes 1973, BGBI. Nr. 344, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBI. I Nr. 12/2012, festgesetzten Eintragungszeitraums, das ist

von Montag, dem 15. April 2013, bis (einschließlich) Montag, dem 22. April 2013, in den Text des Volksbegehrens Einsicht nehmen und ihre Zustimmung zu dem beantragten Volksbegehren durch einmalige eigenhändige Eintragung ihrer Unterschrift in die Eintragungsliste erklären. Die Eintragung hat außerdem den Familien- und Vornamen sowie das Geburtsdatum des (der) Stimmberechtigten zu enthalten. Eintragungsberechtigt sind alle Frauen und Männer, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, in einer Gemeinde des Bundesgebietes den Hauptwohnsitz haben, mit Ablauf des letzten Tages des Eintragungszeitraums (22. April 2013) das 16. Lebensjahr vollendet haben und vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind. Stimmberechtigte, die ihren Hauptwohnsitz nicht in dieser Gemeinde haben, benötigen zur Ausübung ihres Stimmrechts eine Stimmkarte. Die Eintragungslisten liegen während des Eintragungszeitraums an folgender Adresse auf:

Rathaus, Zimmer 004, Bürgerservice

Eintragungen können an nachstehend angeführten Tagen und zu folgenden Zeiten vorgenommen werden: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Montag,

15. April 2013, von 16. April 2013, von 17. April 2013, von 18. April 2013, von 19. April 2013, von 20. April 2013, von 21. April 2013, von 22. April 2013, von

08:00 bis 20:00 Uhr 08:00 bis 20:00 Uhr 08:00 bis 16:00 Uhr 08:00 bis 16:00 Uhr 08:00 bis 16:00 Uhr 08:00 bis 12:00 Uhr 08:00 bis 12:00 Uhr 08:00 bis 16:00 Uhr

Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-205 · juergen.peter@lustenau.at


Lustenauer Gemeindeblatt

15

Nr. 15/12. April 2013

Rathaus „Volksbegehren Demokratie Jetzt“ Verlautbarung über das Eintragungsverfahren Aufgrund der am 13. November 2012 auf der Amtstafel des Bundesministeriums für Inneres sowie im Internet veröffentlichten Entscheidung der Bundesministerin für Inneres, mit der dem Antrag auf Einleitung des Verfahrens für ein Volksbegehren mit der Kurzbezeichnung „Volksbegehren Demokratie Jetzt!“ stattgegeben wurde, wird verlautbart: Die Stimmberechtigten können innerhalb des von der Bundesministerin für Inneres gemäß § 5 Abs. 2 des Volksbegehrengesetzes 1973, BGBI. Nr. 344, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBI. I Nr. 12/2012, festgesetzten Eintragungszeitraums, das ist

von Montag, dem 15. April 2013, bis (einschließlich) Montag, dem 22. April 2013, in den Text des Volksbegehrens Einsicht nehmen und ihre Zustimmung zu dem beantragten Volksbegehren durch einmalige eigenhändige Eintragung ihrer Unterschrift in die Eintragungsliste erklären. Die Eintragung hat außerdem den Familien- und Vornamen sowie das Geburtsdatum des (der) Stimmberechtigten zu enthalten. Eintragungsberechtigt sind alle Frauen und Männer, die die österreichische Staatsbürgerschaft besitzen, in einer Gemeinde des Bundesgebietes den Hauptwohnsitz haben, mit Ablauf des letzten Tages des Eintragungszeitraums (22. April 2013) das 16. Lebensjahr vollendet haben und vom Wahlrecht nicht ausgeschlossen sind. Stimmberechtigte, die ihren Hauptwohnsitz nicht in dieser Gemeinde haben, benötigen zur Ausübung ihres Stimmrechts eine Stimmkarte. Die Eintragungslisten liegen während des Eintragungszeitraums an folgender Adresse auf:

Rathaus, Zimmer 004, Bürgerservice

Eintragungen können an nachstehend angeführten Tagen und zu folgenden Zeiten vorgenommen werden: Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag, Freitag, Samstag, Sonntag, Montag,

15. April 2013, von 16. April 2013, von 17. April 2013, von 18. April 2013, von 19. April 2013, von 20. April 2013, von 21. April 2013, von 22. April 2013, von

08:00 bis 20:00 Uhr 08:00 bis 20:00 Uhr 08:00 bis 16:00 Uhr 08:00 bis 16:00 Uhr 08:00 bis 16:00 Uhr 08:00 bis 12:00 Uhr 08:00 bis 12:00 Uhr 08:00 bis 16:00 Uhr

Rathausstraße 1 · Telefon 05577 8181-205 · juergen.peter@lustenau.at


16

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Polizei SCHRITT FÜR SCHRITT INS ROLLENDE VERGNÜGEN Ob Ausdauersport oder einfach Vergnügen pur, das Inlineskaten behauptet sich unverdrossen als gefragter Freizeitspaß. Wermutstropfen: auch die Zahl der Verletzten ist hoch. Banaler Grund: noch immer sind viele Sportsfreunde leichtsinnigerweise ohne Schutzausrüstung unterwegs. Dabei könnten mit Helm, Handgelenks-, Ellenbogen- und Knieschützern ein großer Teil der schweren Verletzungen verhindert werden. Aber auch mangelndes Fahrkönnen holt so manchen unsanft von den Rollen. Ein Kurs, so haben Untersuchungen in Deutschland gezeigt, steigert die Sicherheit ganz entscheidend. In Zusammenarbeit mit Inlineskate-Vereinen organisiert die Initiative Sichere Gemeinden alle Jahre wieder spezielle Kurse für Kinder, Erwachsene und Senioren. Dort erlernen die Teilnehmer buchstäblich Schritt für Schritt wie man richtig fährt, bremst, Kurven macht und fällt. Denn auch Letzteres will gelernt sein. Zudem geben Fachleute gerne Auskunft über den Sinn einer Schutzausrüstung, die rechtliche Situation sowie die Wartung und Pflege der Ausrüstung. An den Kursen können Inlineskater ab sechs Jahren mitmachen. Nach oben gibt es keine Altersgrenze. Ein Kurs dauert zwei Stunden und kostet den Teilnehmer gerade einmal acht Euro. Die restlichen Kurskosten übernimmt die Initiative Sichere Gemeinden. Veranstalter kann jeder sein, dem die Sicherheit von Inlineskatern am Herzen liegt. Zur Auffrischung des Gelernten empfiehlt sich hin und wieder das Studium einer Skate-Unterlage, die Wolfgang Töchterle vom Skater Club Bürs, gestaltet hat. Sie enthält alles Wissenswerte zu dieser Trendsportart und kann unter www.sicheregemeinden.at kostenlos herunter geladen werden.

Initiative Sichere Gemeinden, Realschulstraße 6, 6850 Dornbirn, Telefon 05572 54343-0, sige@sicheregemeinden.at


Lustenauer Gemeindeblatt

17

Nr. 15/12. April 2013

Musik Klassenabend Ferenc Röczey – Klavier „25 Jahre Ferenc“ Datum: Donnerstag, 18.04.2013 Beginn: 19.00 Uhr Ort: Saal der Musikschule Lustenau Klassenabend Florian Salzinger - Schlagzeug Datum: Freitag, 19.04.2013 Beginn: 18.00 Uhr Ort: Saal der Musikschule Lustenau „Tag der offenen Tür“ Samstag, 20. April 2013, 9.30 – 11.30 Uhr Musikschule Lustenau, Maria-Theresien-Str. 61 Samstag, 20. April 2013, 10.00 – 12.00 Uhr Alte Schule, Höchst Klassenabend Julia Zischg – Jazz-Pop-Rock-Chor Datum: Montag, 22.04.2013 Beginn: 19.30 Uhr Ort: Saal der Musikschule Lustenau Klassenabend Maria Hofer – Gitarre Anette Beck - Kontrabass Datum: Dienstag, 23.04.2013 Beginn: 18.30 Uhr Ort: Saal der Musikschule Lustenau Klassenabend Christof Waibel - Keyboard Datum: Dienstag, 23.04.2013 Beginn: 20.00 Uhr Ort: Restaurant Sombreros, Lustenau Klassenabend Simon Gmeiner - Trompete Datum: Mittwoch, 24.04.2013 Beginn: 18.00 Uhr Ort: Alte Schule, Höchst

Direktorin: Doris Glatter-Götz

Maria-Theresien-Straße 61 · Telefon 05577 84390 grabher@musik.lustenau.at Info unter: www.lustenau.at/musikschule

Kirchen St. Peter und Paul Tel. 8 22 18, Pfarrer Josef Drexel www.pfarre-kirchdorf.at Freitag, 12.04.: Freitag der 2. Osterwoche 7.15 Uhr Messfeier in der Volksschule. 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.* Samstag, 13.04.: Samstag der 2. Osterwoche 17.30 – 18 Uhr Beichtgelegenheit. 18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend. Sonntag, 14.04.: 3. Sonntag der Osterzeit. Opfer für die Caritas. Messfeiern um 9.30 und 19 Uhr. Montag, 15.04.: Montag der 3. Osterwoche. 19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle. Anschließend Gebet zu dem alle sehr herzlich eingeladen sind. Mittwoch, 17.04.: Mittwoch der 3. Osterwoche. 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.* 19.30 Uhr Rosenkranz für die Pfarrgemeinde (Marienkapelle). Donnerstag, 18.04.: Donnerstag der 3. Osterwoche. 19.30 Uhr Messfeier in der Marienkapelle. Freitag, 19.04.: Freitag der 3. Osterwoche 7.15 Uhr Messfeier in der Volksschule. 8 Uhr Messfeier in der Marienkapelle.* Samstag, 20.04.: Samstag der 3. Osterwoche. 17.30 – 18 Uhr Beichtgelegenheit (Pfarrer) 18.30 Uhr Messfeier zum Vorabend. Sonntag, 21.04.: 4. Sonntag der Osterzeit. Weltgebetstag um geistliche Berufe. 9.30 Uhr Messfeier. 19 Uhr go(o)d time – Jugendmesse. Gestaltet von und mit Jugendlichen.

* außer bei einer Beerdigung


18

Lustenauer Gemeindeblatt

Erlöserkirche

Nr. 15/12. April 2013

Guthirtenkirche

Tel. 8 24 04, Pfarrer Mag. Thomas Sauter www.erloeserpfarre-lustenau.at

Tel. 8 43 72, Pfarrer Anton Cobzariu www.pfarrehasenfeld.at

Freitag, 12.04.: 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rotkreuz 8.30 Uhr „Mütter beten“ in der Erlöserkirche 12 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung Samstag, 13.04.: Hl. Martin I. 7.15 Uhr Frühmesse in der Lorettokapelle 3. Sonntag der Osterzeit 18 Uhr Beichtgelegenheit 19 Uhr Messfeier zum Vorabend Sonntag, 14.04.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst (Opfer für die Caritas-Inlandshilfe) 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde 18 Uhr YOUCAT Montag, 15.04.: 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung Dienstag, 16.04.: 8.30 Uhr Messfeier 9 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 18 Uhr Eucharistischer Einzelsegen Mittwoch, 17.04.: 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rheindorf 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 18.30 Uhr Rosenkranz 19.30 Uhr Messfeier, anschl. gestaltete Anbetung Donnerstag, 18.04.: 8 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung 18.30 Uhr Gebetsstunde für die verfolgten Christen (CSI) 19.30 Uhr Messfeier Freitag, 19.04.: Hl. Leo IX., hl. Gerold 7.15 Uhr Schülermesse in der VS Rotkreuz 8.30 Uhr „Mütter beten“ in der Erlöserkirche 12 – 19 Uhr Eucharistische Anbetung Samstag, 20.04.: 7.15 Uhr Frühmesse in der Lorettokapelle 4. Sonntag der Osterzeit – Weltgebetstag für geistliche Berufungen 18 Uhr Beichtgelegenheit 19 Uhr Messfeier zum Vorabend (Gedächtnisgottesdienst für den Jahrgang 1934) Sonntag, 21.04.: 8 Uhr Frühmesse 9.30 Uhr Hauptgottesdienst 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde um geistliche Berufungen 18 Uhr YOUCAT

Freitag, 12.04.: 14.30 – 15.00 Uhr Probe für die Erstkommunionkinder 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde in der Guthirtenkirche 16 Uhr Hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle, Schützengarten 19 Uhr Ostermesse in der St. Antoniuskapelle Samstag, 13.04.: 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Ostermesse 17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit besonders für die Eltern und Geschwister der Erstkommunionkinder 18 Uhr Vorabendmesse mit Gedächtnisgottesdienst für die Verstorbenen des JG 1940, anschließend eucharistische Anbetung mit Einzelsegen Sonntag, 14.04.: Erstkommunion im Hasenfeld 9.30 Uhr feierlicher Einzug der Erstkommunionkinder vom VS-Platz mit dem MV Lustenau zum Erstkommuniongottesdienst und anschließend Agape auf dem Kirchplatz; musik. Gestaltung durch den Kinderchor der VS Hasenfeld. Montag, 15.04.: 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe 16 Uhr Dankmesse der Erstkommunionkinder Dienstag, 16.04.: 14 Uhr Rosenkranz in der St. Antoniuskapelle 19 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche; anschließend Aussetzung des Allerheiligsten, Rosenkranzgebet und eucharistischer Segen Mittwoch, 17.04.: 18.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit 19 Uhr Gemeinsame Jahrtagsmesse April in der Guthirtenkirche 2010: Gort Erna Maria, Pestalozziweg 5 Schubert Claudia, Flurstraße 20 Böhler Josef Anton, Hasenfeldstr. 57 Bösch Christina, Flurstraße 22 Schöpf Johann, Bahnhofstraße 50 2011: Grassl Anna, Fuchsfeld 19 Hämmerle Kurt, Widnau Alge Herbert, Brändlestraße 40 2012: Hagen Anna Elisabeth, Negrellistraße 9 Isele Anton Rudolf, Wiesenrainstr. 26 Lorünser Luise, Büngenstr. 3 Gasser Eugen, Höchst Alge Hildegard, Pestalozziweg 5 Masal Walter, Forststraße 48a Alge Oskar Rudolf, Schützengartenstr. 8 20 Uhr Gebetskreis im Clubraum Donnerstag, 18.04.: 7 Uhr Hl. Messe in der Guthirtenkirche 16 Uhr Hl. Messe im Seniorenhaus Hasenfeld


Lustenauer Gemeindeblatt

19

Nr. 15/12. April 2013

Freitag, 19.04.: 15 Uhr Barmherzigkeitsstunde in der Kirche 16 Uhr Hl. Messe in der Herz-Jesu-Kapelle, Seniorenhaus Schützengarten 19 Uhr Hl. Messe in der St. Antoniuskapelle – Gedächtnisgottesdienst für die Verstorbenen des Jahrgangs 1949 Samstag, 20.04.: 6.45 Uhr Morgenlob 7 Uhr Hl. Messe 17.15 Uhr Rosenkranz und Beichtgelegenheit 18 Uhr Vorabendmesse, anschließend eucharistische Anbetung und Einzelsegen Sonntag, 21.04.: Patrozinium unserer Kirche 9.30 Uhr Festgottesdienst; Anschließend laden die Frauen des Donnscht Hock-Teams ins Pfarrcafe recht herzlich ein.

Evangelische Kirche Lustenau Roseggerstraße, Lustenau Tel. 05572/22056, Pfarrer Michael Meyer www.evangelische-kirche-dornbirn.at Sonntag, 14.04.: 8:30 Uhr Gottesdienst Nächster Termin Gesprächsrunde: Mittwoch 24.04.: 19 Uhr im Jugendraum in Dornbirn

Jehovas Zeugen Königreichssaal, Bahnhofstr. 44a Sonntag, 14.04.: 18 Uhr, Vortrag: Das einzige Heilmittel für die kranke Menschheit

Pfarrliche Veranstaltungen Kirchdorf · Rheindorf · Hasenfeld Kirchdorf Montag, 15.04.: „s’Cafe Strickat“ Erster offizieller Handarbeitstreff in Lustenau. Offen für alle, die gerne in Gemeinschaft handarbeiten oder basteln. Theresienheim, Pfarrweg 10 (kl. Saal). Jeden Montag von ca. 14.15 bis 17 Uhr. Es gibt Kaffee und Kuchen. Der Erlös ist zugunsten des Theresienheimes. Mittwoch, 17.04.: Gospelchor SingRing Probe um 20 Uhr im Theresienheim- UG. Interessierte sind herzlich willkommen. Info: Michael Percinlic – Tel: 0650/ 676 48 26 Mittwoch, 17.04.: Pfarrgemeinderat Sitzung des Pfarrgemeinderates im Theresienheim, Gruppenraum E1 um 20 Uhr. Donnerstag, 18.04.: Kirchenchor St. Peter u. Paul Entdecken Sie die Liebe zur Kirchenmusik. Probe um 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte sind herzlich willkommen. Info: Elisabeth Drexel – Tel: 05577/ 83142 Jungscharstunden: Jeden Montag von 18.30 – 19.30 Uhr, jeden Dienstag von 18.45 – 19.45 Uhr und jeden Mittwoch von 17.30 – 18.30 Uhr in den Jugendräumen des Theresienheimes. Außer in der Ferienzeit. Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen. Infos: kjkirchdorf@gmx.at „Lerncafe“ Wöchentlich Di, Mi u. Do in der Zeit von 13.30 – 17 Uhr, außer in der Ferienzeit. Lerncafe der Caritas in Zusammenarbeit mit den Mittelschulen Lustenau, der Gemeinde und den Pfarreien. Info und Kontakt: Mag. Susanne Hagen - lerncafe@caritas.at; Tel: 0664/85 30 350 Das Lerncafe sucht Ehrenamtliche die gerne bei diesem Projekt mitarbeiten würden. Kontakt: Matt Margaritha: 05522-200-1065


20

Lustenauer Gemeindeblatt

Veranstaltungstipps Le Passepartout Ausstellung mit Bildern von Manfred Blum Reichsstraße 62. Geöffnet im April während der Geschäftszeiten D’Luschnouar Bühne „All uf di Klännö“ Aufführungen: Sa, 13., So, 14. und Mi, 17., jeweils 20 Uhr, So, 14. auch um 16 Uhr

Nr. 15/12. April 2013

„Using pastel is so uncontemporary“ Ausstellung mit Bildern von Maria Anwander und Ruben Aubrecht Freitag, 26. April bis Sonntag, 26. Mai, Galerie Stephanie Hollenstein Vernissage: Freitag, 26.4., 20 Uhr Flamencoverein Jaleo Fiesta Flamenca Samstag, 27. April, 15 Uhr, Vereinsheim Dammstraße 12 a

„Operetts“ 2. AboKonzert Donnerstag, 11. April, 20 Uhr, Reichshofsaal

„Using pastel is so uncontemporary“ Dialogführung durch die Ausstellung mit Maria Anwander und Ruben Aubrecht Samstag, 27. April, 18.30 Uhr, Galerie Stephanie Hollenstein

Lustenauer Archivgespräche „Nationalsozialismus in Vorarlberg Montag, 15. April, 18.30 Uhr, Großer Sitzungssaal im Rathaus

Gesangverein Konkordia Lustenau Chorkonzert Samstag, 27. April, 20 Uhr, Reichshofsaal

„Garage“ Kabarett mit Maria Neuschmid Mittwoch, 17. April, 20 Uhr, Reichshofsaal

Musikverein Lustenau Maiweckruf Sonntag, 28. April, ab 6 Uhr, im Hasenfeld/Wiesenrain Ausweichtermin: 1. Mai

Kino Lustenau Live-Übertragung des Balletts „Die 3. Sinfonie von Gustav Mahler“ Donnerstag, 18. April, 19.15 Uhr, Kino Lustenau, Reichsstraße 18

Rheindorfer Kirchenkonzerte Kinder-Orgelkonzert Sonntag, 28. April, 17 Uhr, Erlöserkirche

„Das Kind von Noah“ 5. AboTheater mit dem Theater 58 Zürich Freitag, 19. April, 20 Uhr, Reichshofsaal Culture Factor Y Jam Session Freitag, 19. April, 20 Uhr, Amann-Fitz-Straße 6

Le Passepartout Ausstellung mit Bildern der Malrunde Hard/Lustenau Reichsstraße 62. Geöffnet im Mai während der Geschäftszeiten Eröffnung mundartMai 2013 Mittwoch, 1. Mai, 10.30 Uhr, Reichshofsaal

Jazzclub Lustenau Karl Ratzer Sextett Freitag, 19. April, 21 Uhr, Jazzhuus Rheinstraße

„Using pastel is so uncontemporary“ Führung durch die Ausstellung von Maria Anwander und Ruben Aubrecht Freitag, 3. Mai, 18.30 Uhr, Galerie Stephanie Hollenstein

Kirchenchor der Erlöserkirche Messe Nr. 7 in C Dur von Ch. Gounod Sonntag, 21. April, 9.30 Uhr, Erlöserkirche

Culture Factor Y Reggae Festival 2013 Freitag, 3. und Samstag, 4. Mai, Amann-Fitz-Straße 6

Culture Factor Y Bands for LuWaWi wanted Montag, 22. April, Amann-Fitz-Straße 6

Musikverein Concordia Maiblasen Samstag, 4. Mai, 14 Uhr, Im Rheindorf

Kino Lustenau Live-Übertragung der Oper „Hänsel und Gretel““ Mittwoch, 22. April, 19.15 Uhr, Kino Lustenau, Reichsstraße 18

Eintrachtchor Lustenau Frühjahrskonzert Samstag, 4. Mai, 20 Uhr, Reichshofsaal

„Rückenschonendes Handling von Kranken und Behinderten“ Mittwoch, 24. April, 19.30 Uhr, Im Schützengarten

„Using pastel is so uncontemporary“ Führung durch die Ausstellung von Maria Anwander und Ruben Aubrecht Freitag, 10. Mai, 18.30 Uhr, Galerie Stephanie Hollenstein


Lustenauer Gemeindeblatt

Vereine und Termine

So, 14.04.: 9 Uhr, FC L’au U-10 B - Viktoria; 10:30 Uhr, FC L’au 1 B - Andelsbuch 1b; 13 Uhr, FC L’au Damen A Heeres SV Wals; 16 Uhr, FC L’au U-11 - Röthis

Sport

Wiesenrain: Sa, 13.04.: 13 Uhr, FC Lustenau U-14 - VFV U13 Auswahl; 16 Uhr, FC Lustenau Damen B - Thüringen Alle Infos auf www.fc-lustenau-nw.at

Asset Karate Club Lustenau • Trainingszeiten: Mo., 18 - 19 Uhr Kinder/Gelb; 19 - 20 Uhr Wettkampfvorbereitung Kumite; Di., 18 - 19 Uhr Orange/Grüngurte; 19 - 20 Uhr Orange- bis Braungurte; •

21

Nr. 15/12. April 2013

Di., 20 - 21.15 Uhr Erwachsene Kihon; Mi., 18 - 19 Uhr Anfänger Kinder; 19 - 20 Uhr Gelb bis Grün Kinder/Erw. US; Do., 18 - 19 Uhr Kindertraining Gelbgurte; Do., 19 - 20 Uhr Wettkampfvorb. Kata; 20 - 21.15 Uhr Anfänger Jugend, Erw., Kata; Fr., 18 - 19 Uhr Anfänger Kinder; 19 20 Uhr Orange- bis Braungurte; www.karateclublustenau.at

Austria Lustenau • Sa., 13.04., 15 Uhr, Austria U 15 - SC Bregenz; 13:30 Uhr, Austria U 13 - SC Röthis; 12 Uhr, Austria U 12 A - Rdf Altach B;

Kneipp Aktiv Club, Lustenau • Ab Mi, 10. April: Frauengymnastik mit Daniela 17 – 18 Uhr, VS-Hasenfeld, Info bei Daniela, Tel: 0660/7658966 •

Mi, 24. April – Exkursion Inatura, Dornbirn; Info und Anmeldung bei Jakob, Tel: 84157

Sa, 27. April: Papa-Kind-Kochkurs. Wir kochen ein Menü für Muttertag Info: Daniela 0660/7658966

RV Rheindorf Lustenau, Radball Training: Montag und Mittwoch ab 18 Uhr in der Radlerhalle.

10:30 Uhr, Austria U 10 A - Rdf Altach alle Spiele RV; So. 14.04., 15 Uhr, Austria Reserve - FC Thüringen, RV; 17 Uhr, Austria U 17 - Vfb Hohenems, RV.

Sport Billard Verein – Rheintal Lustenau Billardkurse u. Training auf Anfrage. Einstieg jederzeit! Mi, 18–19.30 Uhr Jugendtraining. Mo–Fr, 19–23 Uhr, LifeCenter, Raiffeisenstr. 1, Tel. 84243, www.sbvrheintal.com

Capoeira Angola Palmares Lustenau Training jeden Dienstag VS Hasenfeld. Kinder (ab 6 J.) von 18 - 19 Uhr und Jugendl. und Erwachsene (ab 14 J.) von 19 - 20.30 Uhr. Info: 0650/4217807 od. oleeling@gmail.com

Tischtennisverein UTTV Lustenau Trainingszeiten, TH VS Kirchdorf: Nachwuchs Dienstag + Freitag ab 17 Uhr, Hobby Donnerstag ab 20 Uhr, Aktive Dienstag + Freitag ab 20 Uhr. www.uttvlustenau.at

ESSV (Eis- und Stockschützenverein) Lustenau Jeden Di. u. Do. ab 18.30 Uhr Training auf unseren Asphaltanlagen (hinter dem Austria-Stadion) Schützengartenstr. 21a. Stocksportinteressierte sind herzlichst willkommen.

TSVL Jeden Montag ab 19:30 Uhr im Hallenbad der HS Rheindorf Tauch- und Schwimmtraining. Schnuppertauchen nach Voranm. bei Wolfgang Deflorian: 0676/3088085 möglich.

HC bösch bauen + wohnen Lustenau • Heimspiele am Sa., 13.04.2013: 11:20 Uhr m. Jugend U12 – BW Feldkirch 1; 12:45 Uhr m. Jugend C - TV Gerhausen 2; 14:15 Uhr m. Jugend A – TSV Blaustein,

Wing Tzung/Escrima/Bjj/Qi-Gong Erwachsene: Mo., Di. 20 Uhr und Do. 19 Uhr. Jugend: Di., Fr. 18.30 Uhr. Kinder: Fr., 16.45 Uhr. Info: Hubert Riedmann, Tel. 0650/4648308, www.wingtzung-riedmann.at

Heimspiele am Sa., 13.04.2013: 16:00 Uhr Herren 2 – HC Hard 2, 17:45 Uhr Frauen – SC Lehr2, 19:30 Uhr Herren 1 – SC Lehr, alle Spiele und Trainingszeiten auf www.hcl.at Die Trainings der männl. Jugend U10 (JG 02/03) finden am Mi. von 14:30 Uhr – 16:00 Uhr und am Fr. von 15:15 Uhr – 16:30 Uhr statt. Robert freut sich schon auf dich.

FC Lustenau • Reichshofstadion: Fr, 12.04.: 18:30 Uhr, FC Lustenau Profis - SV Scholz Grödig •

Holzstraße: Sa, 13.04.: 11 Uhr, FC L’au U-09 - Hohenems; 12:45 Uhr, FC L’au U-12 B - Lochau B; 14:15 Uhr, FC L’au U-12 A - Höchst A; 16:45 Uhr, FC L’au Amateure - Schlins

Kultur Bibliothek Lustenau Pontenstraße 20, Tel. 05577/83292, Öffnungszeiten: Di, Do, Fr, Sa 10 – 13 Uhr; Di, Mi, Fr, 15 – 19 Uhr; Montag geschlossen! Chor der Erlöserkirche Lustenau Wir proben jeden Donnerstag um 20:15 Uhr im Pfarrcenter Rheindorf. Interessierte SängerInnen sind herzlich willkommen. Kontakt: Elisabeth Sperger, Tel. 0664/8738468.


22

Lustenauer Gemeindeblatt

Chöre der Trachtengruppe • Sangesfreudige sind herzlich willkommen – wir freuen uns auf Verstärkung in allen Stimmlagen. •

Probentage: Gem. Chor: Montag, 20 Uhr; Popchor: Mittwoch, 18.15 Uhr; Info: Hubert Ortner, Tel. 0699/11992880

Compania de accion Flamenco-Kurse: Mo, 20.30 Uhr, Anfänger; Flamenco Fortgeschrittene: Mi, 18.15 Uhr, www.worlddance.eu; Bauchtanz Neueinsteigerinnen, 20.30 Uhr, www.lamorita.at Eintracht Chor Lustenau • Ob Bass od. Tenor, Männer sind immer gefragt in unserem Chor! Komm auch du zur Probe jeweils donnerstags, 19.45 Uhr MS Hasenfeld. Infos Tel. 05577/85 915, www.chorlust.at •

Voranzeige: Frühjahrskonzert „In 80 Minuten um die Welt“ am Samstag, 4. Mai, 20.00 Uhr, Reichshofsaal Lustenau.

Gesangverein Konkordia Lustenau • Zum Probenbesuch dienstags um 19.30 Uhr im Vereinsheim laden wir herzlich ein. Frauen und Männer sind immer willkommen. Info: 0664/8182790 •

„Lass die Sonne in dein Herz“ Frühjahrskonzert im Reichshofsaal, Samstag, 27. April 2013 um 20.00 Uhr, VVK 0664/2520225

Gospelchor SingRing Unsere Chorprobe findet am Mi. (Schulzeit) um 20 Uhr im Theresienheim statt. Wir suchen Männer mit souligen Stimmen. www.singring.at, Tel. 0650/6764826 Michael Percinlic Jaleo Flamencoverein Lustenau Für Erwachsene Di. u. Do. Abend. Workshops für Kinder od. Erwachsene u. Auftritte nach Vereinbarung möglich. Dammstr. 12a, www.jaleo.at, jaleo@gmx.at, 0699/10556705 Kirchenchor St. Peter und Paul Probe immer donnerstags, 20 Uhr im Theresienheim. Interessierte Damen und Herren sind herzlich willkommen. Kontakt: Elisabeth Drexel, Tel. 83142 Musikverein Concordia Probe: Fr., 20 Uhr, Vereinsheim Sandstraße! Kontakt: Oliver Huber, Tel. 0699/15973694, Kapellmeister Christoph Gmeiner, 0664/4253774; www.mvconcordia.at Musikverein Concordia – Jugendmusik Probe: Freitag, 18.30 – 19.45 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Joachim Flatz, Tel. 0664/1411034 Dirigent: Karl-Heinz Schlachter, Tel. 87528 Musikverein Concordia – Schlümpfe Probe: Dienstag, 18.30 – 19.20 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Jugendref. Joachim Flatz, Tel. 0664/1411034 www.mvconcordia.at/jugend

Nr. 15/12. April 2013

Musikverein Lustenau Probe jeden Freitag um 19.45 Uhr, Vereinsheim. Kontakt: Anton Vogelmann, Tel. 05577/85527, a.vogelmann@utanet.at, www.musikvereinlustenau.at Musikverein Lustenau – Jugendmusik Probe jeden Donnerstag, 18 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Judith Hämmerle, Tel. 0699/11876640 haemmerle.judith@gmx.at, www.musikvereinlustenau.at Musikverein Lustenau – Hänschen-Klein-Musik Probe jeden Dienstag, 18:00 Uhr, Vereinsheim Kontakt: Gaby König-Warenitsch (0650 / 7788316) Interessierte sind herzlich willkommen! Tanzensembles der Trachtengruppe Komm zu uns! – Schau einfach unverbindlich vorbei. Probentage: Kindertanzgruppe Mi., 17.30 Uhr; Tanzgruppe Mi., 20 Uhr; Info: Hubert Ortner, Tel. 0699/11992880

Freizeit und Umwelt Energieberatungsstelle Lustenau-Rheindelta Sprechstunde: jeden Dienstag von 17.30 – 19 Uhr Gemeindeamt Lustenau, Bauamt, Zimmer ll, UG Telefon 8181-529, energieberatung@lustenau.at Hundesportverein VHV OG Lustenau Welpenschule, zur Feldrast beim Millennium Park. Jeden Sonntag von 9.00 bis 10.30 Uhr, www.vhv-lustenau.at Kath. Arbeitnehmer/innen Bewegung, Götzis: • „Wenn das Schäfchen-Zählen nichts mehr nützt - Schlafstörungen“, Vortrag von Dr. Bettina Grager; Donnerstag, 2.5. (19:30 Uhr), Bildungshaus St. Arbogast •

Anmeldung und Info im KAB-Büro, Dr.-Alfons-HeinzleStr. 25, Götzis, Tel. 05523/53147. Unser Veranstaltungsprogramm finden Sie unter www.kab-vorarlberg.at

Kräutergarten Lustenau • Di., 16.04. – 19.00 Uhr, Frühlingskräuter Variationen, mit Margrit Hofer, im Kräutergarten-Stüble, Schützengartenstr. 8, € 15,– (inkl. Materialkosten), Anmeldung: 0650/2328678 •

Di., 23.04. – 17.00 Uhr, Kräutergartenführung mit Gerda Hämmerle, Kosten: € 5,–

Obst- und Gartenbauverein Lustenau Am Samstag, den 27.4.2013 von 9.00 bis 16.30 Uhr gratis Bodentestaktion für Hobbygärtner bei der Gärtnerei Waibel in Mäder. Mehr Infos unter http://www.ogv.at/ Landsmannschaft der Kärntner und Steirer Samstag, 13. April 2013 – unser traditionelles VereinsPreisjassen, Beginn 17:00 Uhr im Vereinsheim (Huus) in der Rheinstraße.


Lustenauer Gemeindeblatt

Radiomuseum Lustenau Besuchen Sie Rauchs Radiomuseum, Roseggerstraße 6, Lustenau, jeden Donnerstag von 15 – 21 Uhr oder nach Vereinbarung. Tel. 0664/2209064 Schachklub Lustenau Vereinslokal im Kindergarten Augarten. Schüler und Jugendliche: Di. ab 18 Uhr. Erwachsene: Di. ab 20 Uhr. Anfänger und Neueinsteiger jederzeit willkommen. Tschingles Der Treffpunkt für bibelinteressierte Singles – jeden Montagabend um 19 Uhr bei Thomas, Teilenstraße 1, Tel. 0664/4022777

Jugend und Kinder Eltern-Kind-Zentrum • Spielgruppe Regenbogen, Montag bis Freitag, 8 – 11.30 Uhr; Sonnenstraße 20, Tel. 84880 •

23

Nr. 15/12. April 2013

Eltern-Kind-Gruppe jeden Di.-Nachmittag von 15 – 17 Uhr. Kinder können mit Rückendeckung von Mama oder Papa spielen, neue Erfahrungen sammeln. Tel. 0650/7951000 Offener Nachmittag für Familien mit Kleinkindern jeden Mi. u. Do. von 14.30 - 17.30 Uhr. Kein Eintritt und keine Anmeldung erforderlich.

Feuerwehrjugend Lustenau Du bist zwischen 12 u. 16 Jahre alt? Action, Teamgeist, Spaß… ein paar Dinge, die Dich bei der FJ erwarten. Mi., 19 Uhr, Feuerwehrgerätehaus. Gerd Ortner 0664/434 7675. Flip – Begabungsförderung für Kinder „Interessen wecken – Begabungen entdecken!“ Infos, Beratung, Anm.: 0680/1447696 (Anrufbeantw., Waibel) begabungsfoerderung@gmx.at, www.verein-flip.info

Kindergarten „s’Spatzoneascht“ Öffnungszeiten Mo. - Fr. 7.30 - 13.00 Uhr, Sandhofstr. 4, Tel. 05577/84433, www.spatzoneascht.at Kinderkrippe „SPAZI“ Ganztägige Betreuung für Kinder zwischen 1 – 4 Jahre Montag – Freitag von 7.15 – 18.15 Uhr, ganzjährig geöffnet T: 0664/5010704, E: spazi@familienverband-lustenau.at Kleinkinderbetreuung „Jona“ Abwechslungsreiche, familiäre Betreuung ab 2,5 Jahren, Öffnungsz. Mo. – Fr. 7.30 – 12.30 Uhr, Sommerbetreuung, Telefon 0676/843533200 Kleinkinderbetreuung „Paul’s Garten“ Montag – Freitag von 7 – 18 Uhr, ganzjährig, für Kinder von 1,5 – 4 Jahren. Lorettoweg 15, Tel. 05577/62252 pro mente Vorarlberg – Beratungsstelle Jugend Wir begleiten Jugendliche in schwierigen Lebensphasen. Tel. 05572/21274 (Montag bis Freitag 10.30 – 12.30 Uhr), Dr.-Waibel-Str. 3, Dornbirn; www.promente-v.at/jugend Rotkreuz Kinder „Aus kleinen Helfern werden große Helfer“ – Erste Hilfe lernen – spannende Dinge erleben! (zw. 9 und 13 Jahre) Mi 17.30 – 19 Uhr. Siegfried Hämmerle Tel. 0664/8224210 Verein Tagesbetreuung Flexible Kinderbetreuung durch qualifizierte Tagesmütter in Ihrer Nähe: Karin Kolb, Tel. 72/386565 Büro: Mo., Mi., und Do. 8.30 – 11 Uhr und Do., 14 – 16 Uhr. Waldspielgruppe Waldfuchs für Kinder von 3 bis 6 Jahren. Mittwoch von 8.30 – 11 Uhr Information: Tomio Tanja, Tel. 05577/62381 www.waldspielgruppe.at

Soziales „Frau Holle“ Lustenau – Vbg. Familienverband Babysitter-Betreuungsdienst tagsüber und abends. Tel. 0676/83373366. Kinderbetreuung „Ich bin Ich“ Negrellistraße 28 – Tel. 0699/12813153; Montag bis Freitag 7.30 – 12.30 Uhr, Dienstag und Donnerstag nachmittags 13.30 – 16.30 Uhr Kinderbetreuung „Löwenzahn und Seidenpfote“ Montag, Dienstag, Donnerstag von 7 – 18 Uhr, Mittwoch und Freitag von 7 – 12.30 Uhr, Naturgruppe Montag von 13.30 – 16.30 Uhr, Infos unter Tel. 05577/86435, Holzstr. 53 Kinderbetreuung „Sonne, Mond und Sternle“ Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 7.30 bis 12.30 Uhr und Montag bis Donnerstag 13.00 bis 17.30 Uhr Informationen unter Tel. 05577/89099

aks Kinderdienste Lustenau Betreuung von Kindern mit Sprech-, Sprach-, Bewegungs- und Verhaltensstörungen. Tel. 05574/202-5400 Aktion Demenz Eine Reihe von Maßnahmen soll helfen, die Situation betroffener Familien in der Betreuung von Menschen mit Demenz zu verändern. Infos unter: www.lustenau.at Aktion Leben Vorarlberg D’birn, Dr. Anton-Schneider-Str. 3, 72/33256, Beratung für werdende Mütter u. Empfängnisverhütung. Mo/Mi: 8–11 Uhr, Di/Fr nach Vereinbarung. aktion.leben.vbg@aon.at Anonyme Alkoholiker • Wir heißen jeden willkommen, der den Wunsch hat, mit dem Trinken aufzuhören. Kontakt 19 – 22 Uhr, Tel. 0664/4888200


24

Lustenauer Gemeindeblatt

Meeting jeden Montag (von 20 bis 22 Uhr) im Pfarrweg 10. Kontakttelefon: Tel. 82620

Nr. 15/12. April 2013

Ermöglicht in gewohnter Umgebung die notwendige medizinische Pflege und die ganzheitliche Betreuung. Bürozeiten Montag bis Freitag 8 – 11 Uhr

Pflegeberatung und Ambulanz Montag bis Freitag 11 – 12 Uhr, Sa. und So. nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 82721, krankenpflegeverein.lustenau@vol.at

Demenzsprechstunde mit Dr. med. Univ. Zeynep Vetter Tel. Anmeldung mit Hinweis auf „Demenzsprechstunde“ Montag bis Donnerstag, von 8 – 11 Uhr | Tel. 05577/63331

Jeden Mittwoch von 9.00 – 17.00 Tagespflege im Seniorenhaus Schützengarten. Anmeldung erbeten – Tel. 82721 Manuela Koch DGKS

Ehe- und Familienzentrum Fachkundige Ehe-, Partner-, Familien- und Lebensberatung. Beratungsstelle Dornbirn, Rathausplatz 4/ 5. Stock, Tel. 05522/74139

Miriam ... für das Leben von Anfang an Schwangerschaftskonfliktberatung, materielle Hilfe und therap. Begleitung nach Schwangerschaftsabbruch. Bregenz, Weiherstr. 8, 0664/7900014, nach Vereinbarung

Familienhilfe Büro: Montag – Freitag, 8 – 12 Uhr, Dienstag u. Donnerstag 14 – 16 Uhr. Hilfe für Familien bei Krankheit oder Überlastung der Hausfrau. Tel. 88688, Schützengartenstr. 8

Mobiler Hilfsdienst • Tel. 88688, Schützeng.; Büro: Mo. – Fr., 8 – 12 Uhr, Di. u. Do. 14 – 16 Uhr. Betagten, Kranken, Alleinstehenden u. Hilfsbedürftigen ein selbstbestimmtes Leben ermöglichen.

Familienverband Lustenau Bürozeiten: nach telefonischer Vereinbarung Neudorfstraße 13b, www.familienverband-lustenau.at Tel: 05577/82810 oder 0664/5010704

Caritas Beratungsstelle Existenz & Wohnen Außenstelle Caritashaus Dornbirn, Lustenauerstraße 3 Öffnungszeiten: Dienstag und Donnerstag 8.30 – 11.30 Uhr, Tel. 05522/200-1700

frauen.netzwerk.vorarlberg Vernetzung bringt Frauen Info-Vorsprung, neue Kontakte und damit neue Chancen. Info: Ines Wurzinger, Tel. 87000, wurzinger.ines@aon.at Geburtsvorbereitung und Beckenbodentraining in Lustenau Für einen gut vorbereiteten Start ins Leben! Neu: Babymassage, Infos und Anmeldung: Jutta Wehinger, Hebamme, Tel. 0650/2209798, jutta.wehinger@gmx.at Gesprächskreis für pflegende Angehörige Treffen finden jeden dritten Dienstag im Monat statt. Teilnahme kostenlos, Einstieg jederzeit möglich. Nächstes Treffen: Di., 16.04, 15 – 17 Uhr, Seniorenhaus Hasenfeld. Hospizbewegung der Caritas Begleitung für sterbende und trauernde Menschen und ihre Angehörigen, Caritashaus, Lustenauer Straße 3, Dornbirn, Tel. 05522/2004032. IfS Institut für Sozialdienste Tel. 05572/21331-0, ifs.dornbirn@ifs.at Sprechzeiten: Mo bis Fr, 8 – 12 und 13 – 17 Uhr. Beratung und Therapie für Kinder, Jugendliche, Erwachsene. IfS Schuldenberatung Beratung von ver- und überschuldeten Einzelpersonen und Familien. Benger Park, Mehrerauer Str. 3, Bregenz, Tel. 05574/46185-0. ifs.schuldenberatung@ifs.at Krankenpflegeverein Lustenau • Generalversammlung Mittwoch, 17. April 2013 um 19.00 Uhr im Cafe Lila „siehe eigenes Inserat“

Begleiteter Mittagstisch – Mittwoch, 17.4. im Gasthaus Frühlingsgarten. Anmeldungen bis 17.4. unter Tel. 88688.

Österreichische Lungenunion Für alle Betroffenen von Asthma und COPD kostenlose Beratung, Vorträge, Beihilfen. Info: Herbert Riedmann, Tel. 0676/6175315, Lustenau, Binsenfeldstraße 8d Österreichische Krebshilfe Vorarlberg Kostenlose Beratung, Unterstützung, Begleitung u. Hilfe für Krebspatienten u. Angehörige. Tel. Beratung Mo–Fr: 10–12 Uhr, Termine n. V.: 72/202388, www.krebshilfe-vbg.at pro mente Vorarlberg – Beratungsstelle Dornbirn Wir begleiten Menschen mit seelischen Erkrankungen. Tel. 05572/20110 (Montag bis Freitag 9 – 12 Uhr), Poststraße 2, Dornbirn, www.promente-v.at Servicestelle für Betreuung und Pflege Für Fragen u. Infos um das Thema „Betreuung u. Pflege“. „Im Schützengarten“, Lustenaus Treffpunkt für Soziales u. Gesundheit, Tel. 05577 63344-0, servicestelle@lustenau.at Sozialmedizinischer Dienst der Caritas Beratung, Therapie u. Infos bei Abhängigkeit (Alkohol, Medikamente, usw.) für Betroffene/Angehörige. Caritashaus Dornbirn, Lustenauer Str. 3, Tel. 22/200-4000 Sozialpate – Pfarrgemeinden und Caritas SozialpatInnen sind geschult u. unterstützen Menschen in herausfordernden Lebenssituationen. Sie bauen Brücken zu Fachberatungen u. Behörden. Tel. 05522/200-1077. Stillberatung und Stillvorbereitungskurs in Lustenau Kompetente Hilfe bei Stillproblemen aller Art, Stillhotline, Anm./Infos: K. Dörler, geprüfte Stillberaterin (IBCLC), 0650/8710111, kerstin@stillberaterin.at, stillberaterin.at


Lustenauer Gemeindeblatt

25

Nr. 15/12. April 2013

Tagesbetreuung für Senioren So viel Eigenständigkeit wie möglich, so viel Betreuung wie gewünscht. Informationen unter Tel. 88688 (MOHI) Mo. bis Fr. von 8 – 12 Uhr, Di. + Do. 14 – 16 Uhr. Telefonseelsorge 142 Wir reden mit Ihnen – wenn Sie Sorgen/Probleme haben od. einfach einmal mit jemandem sprechen wollen. Sie erreichen uns Tag+Nacht unter der kostenlosen Tel. 142!

Riedwanderung Ende April/Anfang Mai. Termin, je nach Witterung, wird bekanntgegeben. Oberes Schweizer Ried, Vogelstation mit Besichtigung und Führung.

Jahrgänge Jahrgang 1922 Wir treffen uns am Donnerstag, den 18. April 2013 ab 15.00 Uhr im Cafe Regina.

Vereinigung türkischer Eltern in Vorarlberg (Vorarlberg türk velliler birligi) Bei schulischen Problemen sind wir immer für Sie da. Wenden Sie sich an uns: Tel. 88141 (Kaya Binnur) oder 0650/4608091 (Sedat Erdogan)

Jahrgang 1925 Unser Monatstreff ist am Mittwoch, den 17. April um 15.00 Uhr in der Regina.

Vorarlberger Kinderdorf – FAMILIENemPOWERment Für junge Familien, die ab und zu eine kleine, praktische Hilfe (2–3 Std./Woche) brauchen. Tel. 0650/4992065, s.wohlgenannt@voki.at; www.kinderdorf.cc

Jahrgang 1934 Bitte Termin vormerken für den Gedächtnisgottesdienst am 20. April um 19 Uhr in der Erlöserkirche. Anschließend sind wir im Cafe Meindl.

Senioren Pensionistenverband Lustenau • jeden Montag – Kegeln ab 16:00 Uhr im GH Linde-Sinohaus. Jeden Dienstag – Unterhaltung, Jassen, Spiel, Information ab 14:00 Uhr im Cafe Regina •

jeden Mittwoch – Gymnastik „Mach mit bleib fit“ mit Marika um 17:00 Uhr – Volksschule Kirchdorf 24./25.04.2013 - 2-Tages-Ausflug, Salzburg (Panoramastr.). Abf. 7 Uhr ab Bösch Reisen, Zusteigemöglichkeit übl. Haltestellen. Restplätze vorhanden! Tel.: 0676/940 7041

Seniorenbund Lustenau – www.mitdabei.at • Do, 18. April – Metzler Bauernhof be-greifen (in Egg); 13.30 Uhr ab Bösch; Beitrag € 25 (30) f. Bus, Jause u. Getränke = Anm.; max. 58 Pers.; Ltg. Toni V. T 85527

Jahrgang 1939 Jahresausflug Donnerstag, 27. Juni nach Augsburg. Bitte Termin reservieren! Info-Rundschreiben folgt. Jahrgang 1940 Gedächtnisgottesdienst, Samstag 13. April, 18.00 Uhr, in der Guthirtenkirche Hasenfeld. Nachher treffen wir uns im Cafe Chrisis. Jahrgang 1942 Wir treffen uns am Mittwoch, den 17. April um 16.00 Uhr im Cafe Meindl. Auf Euer Kommen freut sich der Kassier. Jahrgang 1943 • Wir radeln wieder! Treffpunkt am Mittwoch den 24.4.2013 um 14.30 Uhr beim Sutterlüty am Kirchplatz. Bei Schlechtwetter Hock in der Regina. •

Do., 16. Mai – Bodenseeschifffahrt n. Meersburg ist ausgebucht! Warteliste! 09.15 Uhr ab Bösch-Reisen; Rückkehr ca. 18.30 Uhr nach Lustenau; Ltg. Toni T 85527

Fr, 17. Mai – Maiandacht in Sulzberg mit Pfarrer Willi Schwärzler; 14.00 Uhr ab Bösch-Reisen; € 11 (15) für Bus = Anm.; Ltg. Toni Vogelmann T 85527

Seniorenclub 50 plus Der Seniorenclub ist jeden Dienstag und Donnerstag von 14:00 bis 18:00 Uhr für alle ab 50 geöffnet. Donnerstag Spiele-Nachmittag: Jassen, Canasta, Rummy, usw. Seniorenring • 17.4. Mi.,, Ausflug zum Schafmilchbetrieb Gmeiner Bizau, Abfahrt ab Bösch-Reisen 13.00 Uhr alle Haltestellen, € 20.--/€ 25.--. Anm. im Club oder bei Inge 05577/82099 •

Jeden Montag Senioren-Gymnastik von 16.30 – 17.30 Uhr in der Volksschule Rotkreuz. Mit gezielten Übungen körperliche u. geistige Fitness verbessern bzw. erhalten.

Anmeldefrist für unseren Ausflug vom 5.-7. Juli zu Rhein in Flammen bis zum 15.4. verlängert. Ingrid Härle Tel. 88381. Noch wenige Restplätze!

Jahrgang 1949 Wir treffen uns am 19. April um 19.00 Uhr zum Gedächtnisgottesdienst in der St.-Antonius-Kapelle. Anschließend „Hock“ im Gasthaus Meindl. Jahrgang 1951 Jetzt schon vormerken! Südtirol-Ausflug am Mo., 14. + Di., 15. Oktober 2013. Rundschreiben folgt! Der Obmann. Jahrgang 1955 Bitte Termin freihalten, 25.05.2013 – Käsknöpflepartie auf der Schwendealpe bei jedem Wetter. Auch für Nichtwanderer, Zufahrt bis zur Hütte. Jahrgang 1964 Hallo 64-ar! Zu unserem nächsten Hock treffen wir uns am 11.04.13 um 20.00 Uhr im Frühlingsgarten.


26

Lustenauer Gemeindeblatt

Spenden Bei Sterbefällen wurde an folgende Vereine und Institutionen gespendet: Erlöserkirche Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Fred und Maria Vetter, Staldenstraße, 30,– | Herma Peschl, Vorachstraße 30b, 20,– | Josef und Elisabeth Peintner, Hinterfeldstraße 25, 10,– | Wolfgang und Brigitte Fitz, Frühlingsstraße 15a, 20,– | Dieter Riedmann, Spechtweg 4, 20,– | Kurt und Hertha König, Staldenstraße 26, 20,– | Siegfried und Melly Grabher, Radetzkystraße 4, 20,– | Egon und Trudi Gassner, Herrenmoos 6, 20,– | Irmgard Bösch, Radetzkystr. 36, 20,– | (Kirchenchor) Otto und Irmgard Bösch, Maria-Theresien-Straße 78a, 20,– Antoniuskapelle Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Kurt und Marlene Riedmann, Brändlestraße 26, 10,– Lorettokapelle Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 50,– | Sigrun Vögel, Dornbirner Straße 32, 30,– | Edi und Ingrid Ritter, Sandstraße 7, 20,– Ärzte ohne Grenzen Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 50,– | Ewald und Wilma Neyer, Müllerstraße 6, 10,– | Günter und Edith Kremmel, Sonnenstraße 3, 10,– | Heinz und Ilse Grabher, Weiherstraße 20, 20,– | Rudi und Rosi König, Augartenstraße 98, 20,– | Familie Jörg Scheffknecht, Büngenstraße 40, 10,– | Hans und Rosmarie Hofer, Radetzkystraße 35, 50,– | Manfred und Maria Vogel, Gänslestraße 7, 10,– | Karl und Ingrid Grahammer, Wehrgraben 2, 15,– | Siegfried Peintner, Rosenlächerstraße 7, 15,– | Helmut und Hermi Dietrich, Büngenstraße 27, 20,– | Ernst Fitz, Bündtenstr. 4, 10,– | Edith Vogel, Weiherstr. 33, 15,– | Erwin und Karin Sonnweber, Bettleweg 21, 20,– | Hedi Fellerer, Hofacker 4, 10,– Bischof Kräutler Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Roland und Carmen Riedmann, Schillerstraße 2, 10,– | Graziela Grabher-Meyer, Radetzkystraße 28a, 20,– | Marianne Scheffknecht, Kneippstraße 18, 30,– | Andreas und Thilde Walkner, Sandstraße 12b, 10,– | Bruno und Edith Erne, Hofsteigstraße 9, 10,– Blindenverband Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Irma Breiner, Stiftergasse 6, von: Manfred und Herta Gächter, Stiftergasse, 10,–

Nr. 15/12. April 2013

Caritas Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Alexander und Astrid Riedl, Hofsteigstraße 57a, 15,– | Helene Fink Sägerstraße 46, 10,– Cystische Fibrose Vlbg. (Mukovoiszidose) Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 100,– Dach überm Kopf Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Hubert Hämmerle, Mariahilfstraße 28, 20,– Ferienheim Bolgenach Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 50,– | Dieter und Hermi Alge, Mühlefeldstraße 11a, 30,– | Raimund und Helene Porod, Hofsteigstraße 30a, 15,– | Werner und Doris Grabher, Hagenmahd 19, 20,– | Ungenannt, 20,– | Ernst und Brigitte Hagen, Mähdlestraße 23, 10,– | Fritz Scheffknecht, Kapellenstraße, 15,– | Karl-Heinz Keick, Am Böhler 1, 10,– Hospizbewegung Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Familie Dr. Arthur Bösch, Staldenstraße 4, 10,– Kaplan Bonetti Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Erich und Christl Härle, Scheibenstraße 17a, 10,– Kinderdorf Vorarlberg Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Fritz Hagen, Mariahilfstraße 27, 50,– Kinderkrebshilfe Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 50,– | Hans und Helma Hämmerle, Dammstraße 3, 30,– | Kurt und Hermi Stoll, Hofsteigstraße 8, 20,– Krankenpflegeverein Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Irma Breiner, Stiftergasse 6, von: Manfred Hofer, Frühlingsstraße 5, 20,– | Hans und Trudi Grabher, Stiftergasse 9, 30,– | Josef und Traudi Graf, Brändlestraße 18, 40,– | Serri und Hilde Ladner, Stiftergasse, 20,– • Herrn Othmar Vetter, Ludwigstraße 15, von: Fritz und Marlene Hollenstein, Reichenaustr. 27, 20,– | Wolfgang und Monika Leberl, Augasse 15a, 10,– • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Hermann und Edith Holzer, Martin-King-Straße 13, 30,– |


Lustenauer Gemeindeblatt

27

Nr. 15/12. April 2013

Johann und Margit Hagen, Winkelstraße 12, 10,– | Ungenannt, 10,– | Greti Kremmel, Maria-Theresien-Str. 79, 10,– | Anton und Monika Hollenstein, Eigenheim 4a, 10,– | Markus und Birgit Brida, Hofsteigstraße 65a, 10,– | Adolf und Lore Albrecht, Frühlingsstraße 17, 10,– | Franz und Herlinde Koch, Kirchstraße 17a, 10,– | Ernst Kremmel, Staldenstraße, 20,– | Schuhhaus Günter, Roseggerstraße, 15,– | Hans und Elfi Hofer, Flurstraße 14, 50,– | Herlinde Vogel, Staldenstraße 23, 10,– | Josef und Irmgard Schweninger, Rotkreuzstraße 45, 15,– | Rudi und Hedi Sperger, Forststraße 8c, 50,– | Fritz und Gerlinde Karitnig, Zellgasse 23, 10,– | Otto König, Staldenstraße 44, 20,– | Paul und Hadi Feuerle, Doren, 30,– | Edith Kürsteiner, Negrellistr. 26, 20,– | Doris Sperger, Amann-Fitz-Str., 10,– | Karl und Helga Lehner, Bahngasse 3, 20,– | Roman und Marianne Kremmel, Hofsteigstr. 57, 10,– | Toni und Maria Hämmerle, Staldenstr., 15,– | Gustav und Annelies Kappel, Herrenmoos 2, 20,– | Fam. Bösch (Gasthaus Meindl), 20,– | Wilfried Ludescher und Sigrid Bösch, Rheindorferstr. 42, 30,– | Fam. Berlinger, Andelsbuch, 10,– Krebshilfe Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Familie Herbert Schmid, Lerchenfeldstraße 18a, 15,– | Familie Benda, Werdenbergstraße, 15,– Landeszentrum für Hörgeschädigte Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Christian Lackner und Nadja Baur, Lehargasse 10, 20,– Lebenshilfe Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Irma Breiner, Stiftergasse 6, von: Andy und Judith Kürsteiner, Negrellistraße 26, 20,– • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Werner und Kathrin Alfarie, Reichsstraße 51a, 15,– | Wilma Mennel, Holzmühlestraße 14a, 10,– | Sonja Vetter, Grüttstraße 19, 10,– | Herlinde Vetter, Widnau CH, 20,– | Gerd und Christa Sperger, Herrenbündt 6, 15,– | Bruno Vetter, Staldenstraße 41, 100,– | Erni Hagen, St.Antonius-Straße 6, 20,– Licht für die Welt Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Erich und Monika Bösch, Neubaustraße 14, 15,–

Ma hilft Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Brunhilde Scheffknecht, Gänslestraße 32, 20,– MOHI Lustenau Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Wilma Ott-Berkmann, Mähdlestraße 20, 10,– | Walter und Hubert Hollenstein, Roseggerstraße 27, 40,–

Palliativstation Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Horst und Reinhilde Fitz, Lehargasse 26, 20,– Pater Sporschill Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Irma Breiner, Stiftergasse 6, von: Josef und Herma Hämmerle, Weiherstraße 19, 10,– • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 100,– | Otmar und Rosmarie Holer, Sägerstraße, 50,– | Ungenannt, 40,– | Edi und Marianne Paulitsch, Bruggergasse, 10,– | Günther und Maria Mayer, Dornbirn, 20,– | Willi und Wilma Bachmayer, Montfortstraße 10, 10,– | Helmut und Ilse Götz, Bettleweg, 20,– | Josef und Gitta Grabher, Vorachstraße, 20,– | Reinhard und Ulli Nenning, Dornbirn, 50,– | Gerhard und Judith Sperger, Bahngasse 17, 20,– | Fredi und Helga Isele, Am Schlatt 57, 10,– | Ferdi und Marlies König, Windrütti 11, 15,– | Grete Sperger, Rudolfstraße 1, 20,– | Ungenannt, 10,– | Otto und Edith Fitz, Morgenstraße 18, 10,– | Hans und Renate Riedmann, Hofsteigstraße 30, 10,– | Ferdl und Helga Hämmerle, Badlochstraße 19a, 20,– | Hedi Fischer, Schmiedgasse 4, 20,– Rotes Kreuz Zum ehrenden Gedenken an: • Frau Irma Breiner, Stiftergasse 6, von: Berti Hofer und Familie, Weiherstraße 16a, 50,– • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 50,– | Andreas, Brigitte und Julia Vogel, Am Böhler 3, 15,– | Friedhelm und Anneliese Hohlbein, Forststraße 49a, 20,– | Renato und Claudia Bösch, Schillerstraße 5, 50,– | Walter und Peggi Hagen, Hofsteigstraße 61, 15,– | Raimund und Hildegard Hofer, Weiherstraße, 30,– | Kurt und Herlinde Vetter, Quellenstraße 43, 20,– | Hubert und Trudi Daiber, Reichenaustraße 8, 10,– | Herti Wurm, Augartenstraße 19a, 15,– | Brunhilde Hagen, Augartenstraße 19, 15,– | Rosi Fitz, Maria-TheresienStraße 15, 20,– | Helmut und Trudi Niederwieser, Forststraße 19a, 25,– | Jahrgang 1940, 50,– | Walter Berkmann, Sändlegasse 9, 10,– | Marianne Scherzinger, Am Neuner, 15,– | Herta Siegl, Winkelstraße 20, 20,– | Marle, Birgit, Renate, Burgi und Finni (ehemalige Arbeitskollegen), 100,– | Steffi Höher, Staldenstraße 33a, 10,– | Herbert und Karin Müller, Negrellistraße 46, 10,– | Wilma Bösch, Raiffeisenstraße 16, 20,– | Familie Reiter-Strolz (Frühlingsgarten), 15,– | Helmut Hämmerle, Staldenweg 8, 20,– | Siegfried Erne, Schmiedgasse 12, 20,– | Irene Schubert, Augartenstraße 65, 10,– | Trudi und Otto Grabher, Mähdlestraße 45, 10,– | Edwin und Inge Schwendinger, Teilenstraße 19a, 10,– Schulheim Mäder Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 50,– | Helmut und Helga Hagen, Holzstr. 39a, 15,– | Otto und Vroni Hofer, Hagenmahd 15, 10,– | Ungenannt (Jahrgänger), 10,– | Manuel und Miriam Meyer, 10,– |


28

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Tierheim Dornbirn Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Arthur und Wilma Bösch, Hofsteigstraße 36, 20,–

Inserate richtig übermitteln

Tischlein deck dich Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Ungenannt, 40,–

Lustenauer Gemeindeblattes!

Verein Sonnenblume Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Trauerfamilie, 50,– | Gilbert und Christl Hämmerle, Feldkreuzstraße 24, 50,– | Kurt und Lisi Hagen, Hofsteigstraße 8, 20,– Warme Stuben in Rumänien Zum ehrenden Gedenken an: • Herrn Hubert Reiner, Staldenstraße 40, von: Rosa Hagspiel, Holzmühlestraße 18a, 10,–

Liebe Inserenten des

Vollständige Angaben Bitte achten Sie auf vollständige Angaben: Genaue Rechnungsadresse, gewünschte Größe, Farbmodus (vierfarbig, schwarzweiß, Schmuckfarbe), Einschalttermin(e) und E-Mail-Adresse, unter welcher wir Sie erreichen können. Satzspiegel Richtiges Format bitte beachten, PDF-Dateien können nicht immer bearbeitet und nur proportional vergrößert bzw verkleinert werden. Die genauen Formate und Tarife rufen Sie auf unserer Homepage www.lustenau.at unter „Gemeindeblatt“ ab. Gratis Vereinsanzeiger, Veranstaltungstipps Übermitteln Sie den Text als Word-Datei, bitte kurz halten, Länge 20 bis maximal 25 Wörter. Die gratis Einschaltung ist nur einmal pro Ausgabe möglich, es werden nur Veranstaltungen (Vorlaufzeit von höchstens vier Wochen) angekündigt. Achten Sie darauf, dass die Texte nur von einer Person übermittelt werden, es kommt immer wieder vor, dass von einem Verein mehrere Textvorlagen einlangen.

Allen Spendern ein herzliches Vergelt’s Gott!

Keine telefonische Annahme Inserate werden per Fax, besser per E-Mail oder schriftlich angenommen. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass keine Inserate oder Texte für den gratis Vereinsanzeiger per Telefon angenommen werden können.

Geschätzte Spender, um Trauerfamilien die Spendenabwicklung zu erleichtern, ersuchen wir Sie, bei Ihrer Spende für einen karitativen Zweck Name und Anschrift genau anzugeben.

Chiffre Auf Chiffreanzeigen antworten: gewünschten Text in einem Kuvert, mit betreffender Chiffre-Nr beschriftet, per Post senden oder im Rathaus abgeben. Sie können es aber auch per E-Mail an gemeindeblatt@lustenau.at schicken. Annahmeschluss für Inserate Dienstag, 12.00 Uhr – vor einem Feiertag Montag, 12.00 Uhr. Später einlangende Manuskripte können nicht berücksichtigt werden. Werte Inserenten, Abonnenten und Leser!

Teilen Sie uns jede Namens- oder Adressänderung bitte mit. Da das Gemeindeblatt über Austräger des Medienhauses Schwarzach zugestellt wird, benötigen wir genaue Angaben. Außerdem bitten wir um Ihre Meldung, sollte die Zustellung nicht funktionieren.

Gerhard Hämmerle · Rathaus, 2. Stock Zimmer 202 · Telefon +43 (0)5577 8181-204 Fax +43 (0)5577 86868 · gemeindeblatt@lustenau.at


Lustenauer Gemeindeblatt

29

Nr. 15/12. April 2013

Dr. Hermine Engl Ärztin für Allgemeinmedizin Bahnhofstraße 29, 6890 Lustenau Tel. 05577/83878

Unsere Ordination bleibt am Mittwoch, den 17.04.2013 wegen Urlaub geschlossen.

EIN ALTES BAD? Das muss nicht sein ! Wir machen daraus einen modernen Raum, von der Planung bis zur Ausführung aus Meisterhand. Wenn Sie Interesse haben, stehen wir Ihnen gerne unverbindlich zur Verfügung.

Achtung Schrebergärtner! Verkaufe Kuhmist Zustellung möglich Tel: 0664/4308775

A-6973 Höchst Hirschenweg 11 Tel. 05578/75366 Fax 05578/75366-4

Ofenbau Plattenund Fliesenleger

Kachelöfen + Kamine Heizkörperverkleidungen

Ihr Fachbetrieb für Sanierung und Neubau

Inserentenverzeichnis 5 Werk+ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 38 5. AboTheater . . . . . . . . . . . . . . . 64 Achtung Schrebergärtner! . . . . . 29 Autohaus Leitner . . . . . . . . . . . . 34 Bertsch Personalservice . . . . . . . 37 Blank Lustenau . . . . . . . . . . . . . . 47 Blumen Zauber . . . . . . . . . . . . . . 59 Bösch bauen+wohnen . . . . . . . . 32 Bösch Elektro Installationen . . . . . . . 28 Bücherwurm . . . . . . . . . . . . . . . . 42 Cafe König . . . . . . . . . . . . . . . . . . 47 CollegiumVocale . . . . . . . . . . . . . 61 Dance Art School . . . . . . . . . . . . 58 Dr. Heinz Egger - Notar . . . . . . . 50 Dr. Hermine Engl . . . . . . . . . . . . 29 Energie Platz . . . . . . . . . . . . . . . . 61 Felder Reisen . . . . . . . . . . . . . . . . 65 Fink Autohaus . . . . . . . . . . . . . . . 45 Fliesen Felder . . . . . . . . . . . . . . . . 41 Gasthof Meindl . . . . . . . . . . . . . . 47 Gesangverein Konkordia . . . . . . 61 Goldankauf Peter Isele . . . . . . . . 37

Gonis Beraterin . . . . . . . . . . . . . . 58 Grabher - Der Baumeister . . . . . 37 Graf Elektro . . . . . . . . . . . . . . . . . 50 Handballclub Lustenau . . . . . . . . 58 Häusle . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 39 Hefel Wohnbau . . . . . . . . . . . . . . 44 Holztreppen Berchtold . . . . . . . 34 Horst Blum . . . . . . . . . . . . . . . . . . 29 HRM Personal Institut . . . . . . . . 48 Immo Agent . . . . . . . . . . . . . . . . . 32 Institut für Sozialdienste Vorarlberg . . . . . . . . . . . . . . . . 34 Jahrgang 1949 . . . . . . . . . . . . . . . 62 Keckeis Wohnbau . . . . . . . . . . . . 30 Kinderdorf Vorarlberg . . . . . . . . 42 Kneipp Aktiv-Club . . . . . . . . . . . . 62 Kolpinghaus Vortrag . . . . . . . . . . 58 Krankenpflegeverein Lustenau . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59 Kultur.LEBEN . . . . . . . . . . . . . . . . 63 Linde Gasthof . . . . . . . . . . . . . . . 49 Linie 8 - Partyclub . . . . . . . . . . . . 57 Luschnouar Bühne . . . . . . . . . . . 63

Lustenauer Archivgespräche . . . . . . . . . . . 66 Mag. Kofler . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 Max Cafeteria . . . . . . . . . . . . . . . 34 Mostschenke Möcklebur . . . . . . 65 Nachbaur Reisen . . . . . . . . . . . . . 62 Noris Magazin . . . . . . . . . . . . . . . 41 Ögussa Edelmetalle . . . . . . . . . . 39 Piazza Messepark . . . . . . . . . . . . 63 Polat Orientteppiche . . . . . . . . . 42 Reinigungsfachmarkt . . . . . . . . . 37 Resonanzwelten . . . . . . . . . . . . . 62 Rohrreinigungs-Service . . . . . . . 34 Rotes Kreuz Ronald Faulhaber . . . . . . . . . . 45 Schwab Küchen . . . . . . . . . . . . 33 35 Sekretärin Teilzeit . . . . . . . . . . . . 47 Silvia Siekierzynski . . . . . . . . . . . 32 Sombreros . . . . . . . . . . . . . . . . . . 65 Studio Leichtigkeit . . . . . . . . . . . 32 Taxi Sapper . . . . . . . . . . . . . . . . . 44 Tischler Rohstoff . . . . . . . . . . . . . 41 Uniter Computer . . . . . . . . . . . . 46

VellyCoiffure . . . . . . . . . . . . . . . . 40 Viterma . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 31 Weiler Möbel . . . . . . . . . . . . . . . . 36 Weltladen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 43 Wifi . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .43 Wilhelm+Mayer . . . . . . . . . . . . . . 31 Winder Gartengestaltung . . . . . 43 Wirtschaftskammer Vlbg. . . . . . . 51 z-werkzeugbau-gmbh . . . . . . . . . 49 Zech World . . . . . . . . . . . . . . . . . 29


30

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

31


32

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

33


34

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Alle Arten von

Holztreppen sowie Kombinationen mit Stahl oder Glas Gerhard Berchtold · Zimmerei – Treppenbau 6867 Schwarzenberg · Tel. 05512/2923 · Fax 05512/3113


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

35


36

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

37

Nr. 15/12. April 2013

GOLDankauf IN LUSTENAU! Peter Isele – Ihr heimischer Partner Schmuck, Zahngold, Münzen, ... Barauszahlung!

Terminvereinbarung 0664 2118845 www.goldhandel.eu.com


38

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

39


40

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

41

Nr. 15/12. April 2013

Der Frühling hat Verspätung, aber die besten

S PA R G E L aus Schrobenhausen sind schon da! Beste Qualität direkt vom Erzeuger zu fairen Preisen. Knackige Äpfel Elstar, Jonagold, Kanzi, Breaburn, Gala; Kartoffeln Ditta und Agria immer am Lager. Noris Magazin, Feldkreuzstr. 29, Verkauf: Fr. 14.00 – 18.00 Uhr, Sa. 9.00 – 12.00 Uhr Tel. Bestellung unter 0664/3849510, Ware wird auch gratis zugestellt.


42

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

43


44

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

45


46

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

47

Nr. 15/12. April 2013

Frisches vom Frühling! Genießen Sie ein wunderbar zusammengestelltes Menü aus unserer Bärlauch-Karte. Feine Bärlauchschaumsuppe, Putenrollbraten mit Bärlauchrahm oder hausgemachte

Familie Harald + Ulrike Bösch Hofsteigstraße 15 · 6890 Lustenau Tel. 05577/82586 · www.gasthof-meindl.at

Shrimpsnudeltaschen,... Zur Verstärkung unseres Teams

sicher ist auch etwas für

suchen wir ab sofort

Ihren Geschmack dabei.

flexible Aushilfsbedienung

Mo – So ab 15 Uhr

Arbeitszeit nach Vereinbarung € 10,00 Std (Überbezahlung möglich)

Familie Bösch und Mitarbeiter

Sekretärin für Teilzeit (75%) gesucht:

Café Konditorei König in Lustenau Tel: 05577/62520 oder E-Mail: cafe.koenig@gmx.at

Aufgaben: Erledigung sämtlicher Büroarbeiten (Telefon, Schriftverkehr), Büro- und Lagerorganisation, Angebotsund Rechnungslegung, Belegaufbereitung und -ablage für die Buchführung (Schnittstelle zum Steuerberater), Kundenkontakt; Anforderungen: sehr gute EDV-Kenntnisse (Windows, MS-Office, Office-Banking usw.), großes Interesse und Weiterbildungsbereitschaft, vor allem in EDV-Angelegenheiten, schnelle Auffassungsgabe, Kommunikationsfähigkeit, eigenständiges und strukturiertes Arbeiten; Angebot: sehr gute leistungsorientierte Bezahlung, angenehmes Betriebsklima, vielseitige und selbständige Tätigkeit, Vertrauensstellung. Bewerbungen unter Chiffre 7572


48

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

49


50

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Notariat in Lustenau sucht

Sekretärin Wir richten unser Angebot an dienstleistungsorientierte Persönlichkeiten mit fundierter kaufmännischer Ausbildung und mehrjähriger Erfahrung (zumindest 5 Jahre) im Notariat. Sie verfügen über fundiertes Wissen in den Bereichen • • • •

Finanzonline, elektronischer Rechtsverkehr (Grundbuch, Firmenbuch), Führung von notariellen Registern, EDV-Anwendungen, ausgezeichnete Office-Kenntnisse (Word, Excel).

Sie sind offen für Neues und überzeugen durch ein ausgeprägtes Qualitätsbewusstsein und ein hohes Maß an Vertrauenswürdigkeit. Eine Anstellung im Beschäftigungsausmaß von 75 – 100 % ist möglich. Ein sofortiger Eintritt ist wünschenswert. Das kollektivvertragliche Jahresbruttogehalt beträgt ab € 19.824,– (5. Berufsjahr). Das tatsächliche Gehalt liegt über dem Kollektivvertrag und ist abhängig von der beruflichen Qualifikation und Erfahrung. Bewerbung bitte ausschließlich per E-Mail direkt an Notar Dr. Heinz Egger (notar.egger@notariat-lustenau.at).


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

51


52

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Starte deine Lehre in Lustenau! www.lustenau.at/lehre Sichere dir eine Top-Ausbildung in den Lehrbetrieben in Lustenau. Lustenau hat einen optimalen Mix aus Industrie-, Handwerks-, Handels-, Dienstleistungs- und Stickereibetrieben und ist für die guten Ausbildungsbetriebe bekannt. Dein Start in das perfekte Berufsleben beginnt hier.

Hotel- und Gastgewerbeassistent/-in

Gastronomiefachfrau/ -mann

Gasthof Krönele Frau Fink Ulrike Reichsstraße 12 6890 Lustenau Tel.: 05577/82118 Mail: gasthof@kroenele.com Anforderungen: Vielseitigkeit, gute Auffassungsgabe, ausgezeichnete Rechtschreibkenntnisse und Interesse am Umgang mit Menschen. Lehrstelle nach Vereinbarung

Gasthof Krönele Frau Fink Ulrike Reichsstraße 12 6890 Lustenau Tel.: 05577/82118 Mail: gasthof@kroenele.com Anforderungen: kontaktfreudig, schnelle Auffassungsgabe, hohe Einsatzbereitschaft Für jene, die ein Talent für’s Kochen und das Servieren haben. Lehrstelle nach Vereinbarung

Koch / Köchin Gasthof Krönele Frau Fink Ulrike Reichsstraße 12 6890 Lustenau Tel.: 05577/82118 Mail: gasthof@kroenele.com Anforderungen: fleißig, teamfähig, schnelle Auffassungsgabe und viel Freude am Kochen. Lehrstelle nach Vereinbarung

Restaurantfachfrau/ -mann

Metalltechniker/-in Witzemann + Fritz GmbH Herr Rudigier Andreas Vorachstraße 70 6890 Lustenau Tel.: 05577/83387 Mail: ausbildung@wuf.at Anforderungen: Handwerkliches Geschick, räumliches Vorstellungsvermögen. Interesse an Mathematik und Technischem Zeichnen. Lehrstelle ab September 2013

Gasthof Krönele Frau Fink Ulrike Reichsstraße 12 6890 Lustenau Tel.: 05577/82118 Mail: gasthof@kroenele.com Anforderungen: hohe Einsatzbereitschaft, teamfähig, kontaktfreudig, schnelle Auffassungsgabe. Lehrstelle nach Vereinbarung

Die Lustenauer Betriebe zahlen ein marktkonformes Gehalt, das meist über Kollektivvertrag liegt und sich am Vorarlberger Arbeitsmarkt orientiert.


Lustenauer Gemeindeblatt

53

Nr. 15/12. April 2013

Kleinanzeigen

Stellen

„Frischer Wind“ – Sie planen Ihren Frühjahrsputz? Gerne helfe ich dabei oder mach es für Sie. Tel.: 0699/120 47 468. Suche Reinigungsstelle in privatem Haushalt. Tel. 0650/8962215

Realitäten – Kaufen und Verkaufen

Kein Energieausweis? Strafe von 1.450,– riskieren? Wir helfen Ihnen! 0699/1862 4118, info@energiefranz.com Wald zu kaufen gesucht, zahle Bestpreis. Tel. 0664/9745782 Göfis: Sonnige Penthousewohnung in Kleinwohnanlage mit nur 7 Einheiten. Sie lieben das Exclusive und Besondere als Alternative zum Haus? 135 m² Wohnfläche und 160 m² Dachterrasse. Sonne den ganzen Tag! Tiefgarage, Lift, Bezug: Sommer 2013. Hilti & Jehle GmbH, Sabine Kreutz-Domes Tel-Nr.: 0664/1368359, www.hilti-jehle.at Dornbirn-Rohrbach: Sonnige Penthousewohnung in Kleinwohnanlage mit nur 4 Einheiten. Sie lieben das Exclusive und Besondere als Alternative zum Haus? 190 m² Wohnfläche und 60 m² Terrasse. Ideal auch für Arbeiten und Wohnen! Tiefgarage, Lift, Bezug: Sommer 2013. Hilti & Jehle GmbH, Sabine Kreutz-Domes Tel-Nr.: 0664/1368359, www.hilti-jehle.at

Dornbirn: Bürofläche mit ca. 424 m², im OG mit Lift, in zentraler Lage zu verkaufen. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Wir schätzen und bewerten ihre Liegenschaft professionell und kostengünstig. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Wir suchen in Lustenau und Umgebung ein Einfamilien-, Doppel-, oder Reihenhaus für eine nette Familie zum Kauf. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Wir suchen in Lustenau und Umgebung Baugrundstücke für unsere vorgemerkten Kunden. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Wir suchen in Lustenau und Umgebung gebrauchte 2 – 4-Zimmerwohnungen zum Kauf. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Wir suchen für ein Akademiker-Paar ein gepflegtes Reihenhaus oder eine Erdgeschosswohnung mit Garten – zwischen Lustenau und Bregenz. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at Verkauf Ihrer Liegenschaft hierbei unterstützen wir Sie gerne, schnell, seriös und kompetent. Testen Sie uns bei einem kostenlosen Beratungsgespräch. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at

Hohenweiler: 2 Zimmer-Gartenwohnung, ca. 43 m² Wfl., neu renoviert, in ruhiger Lage um € 67.000,- zu verkaufen, HWB 180 kWh/m²a, Klasse G. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at

Lustenau: Geplantes Mehrfamilienhaus mit 2 Einheiten, helle 4 Zimmerwohnungen die Platz für die ganze Familie bieten, HWB 39 kWh/m²a. Volksbank Immobilien, Kontakt: Anita Wouk, Tel. Nr.: 050 882 3940, www.volksbank-immo.at

Lustenau: Zweifamilienhaus mit Einliegerwohnung in ruhiger Lage, Grund ca. 573 m², Wfl. ca. 292 m², ZH- Gas, 6 Außenabstellplätze zu verkaufen um € 449.000,-, HWB 180 kWh/m²a, Klasse G. Volksbank Immobilien, Kontakt: Mario Jäger, Tel. Nr.: 050 882 3935, www.volksbank-immo.at

Lustenau: Klein fein aber mein! Tolle 2-Zimmerwohnung im EG, Bezug Herbst/Winter 2013, provisonsfrei, HWB 26 kWh/m²a. Volksbank Immobilien, Kontakt: Anita Wouk, Tel. Nr.: 050 882 3940, www.volksbank-immo.at


54

Lustenau: 3-Zi.-Terassenwohnung mit hochwertiger Ausstattung, 88 m² Wfl., 5 Terrassen/Balkone, Luxus-Küche mit TopAusstattung, viele Extras wie Alarmanlage, usw., Keller und TG-Platz, HWB 29 / B, zu verkaufen. Exacting Bmst. H. Kapeller, Sachverständige Immobilien Feldkirch, Mobil 0650 – 44 10 890, www.exacting.at Lustenau: Singlewohnung ca. 32 m² in herrschaftlichem Haus, optimale Raumaufteilung, HWB 185 / E um € 65.000,-zu verkaufen. Exacting Bmst. H. Kapeller, Sachverständige Immobilien Feldkirch, Mobil 0650 – 44 10 890, www.exacting.at Lustenau: großes Wohnhaus ca. 270 m² Wfl, 550 m² Grund, HWB 137 / D um € 425.000,-- zu verkaufen. Exacting Bmst. H. Kapeller, Sachverständige Immobilien Feldkirch, Mobil 0650 – 44 10 890, www.exacting.at Sie wollen Ihr Haus, Wohnung oder Grundstück rasch, seriös und zum optimalen Preis verkaufen? Kostenlose Erstberatung durch Bmst. H Kapeller, Exacting Sachverständige Immobilien Feldkirch, Tel. 05522 – 774 20 – überraschend anders, seit über 30 Jahren! Lustenau: ca. 350 m² Baugrund in ruhiger Lage um € 145.000,-zu verkaufen. Exacting Bmst. H. Kapeller, Sachverständige Immobilien Feldkirch, Mobil 0650 – 44 10 890, www.exacting.at Lustenau: 3,5-Zi.-Whg. 74 m² Wfl., verglaster Balkon, 1. OG, zentrale Lage, Keller und TG-Platz HWB 60,4 / C zu verkaufen. Exacting Bmst. H. Kapeller, Sachverständige Immobilien Feldkirch, Mobil 0650 – 44 10 890, www.exacting.at Lustenau: 3-Zimmer-Dachgeschosswohnung mit ca. 15 m² Balkon, Tiefgarage, perfekter Zustand, HWB 56,46 kWh/m²a, € 165.000,-- verkauft Immobilien Stocker & Partner, Tel 0664/8221711, www.ba-is.at Wir suchen Baugründe …ab einer Größe von ca. 1.000 m2. Seriöse Abwicklung und Barzahlung garantiert. Sämtliche Nebenkosten übernehmen wir. Nägele Wohn- und Projektbau GmbH, Bmstr. Ing. Klaus Baldauf, T: 05522 60170 20, E: grundstuecke@naegele.at

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Barzahler sucht Baugrund oder älteres Haus. Tel. 0664/9693144 Lustenau Kirchdorf – kurzfristig beziehbar: Für alle, die rasch in ihr neues Eigenheim einziehen möchten: 5-Zimmerwohnungen mit großen Terrassen, tollem Ausblick und viel Sonnenschein. Besichtigen Sie jeden Freitag von 14:00 bis 15:00 Uhr in der KaiserFranz-Josef-Straße 25a in Lustenau unsere Musterwohnung. HWB 26. Ihr Revital-Wohnberater Simon Blum, 05572-53536, www.revital.at IRV- Obj.Nr.: 2655 Penthousewohnung mit 7 Zimmer in Lustenau, in schöner ruhiger Lage von Lustenau zu kaufen (HWB 79 kWh/m²a - Klasse C). Kaufpreis: € 320.000,--. Realbüro Hagen Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at IRV- Obj.Nr.: 2654 4-Zimmerwohnung in Lustenau/Rotkreuzstraße zu kaufen. Kaufpreis: € 183.000,-- (HWB 79 kWh/m² a Klasse C). Realbüro Hagen Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at IRV- Obj.Nr.: 2636 Tolles Baugrundstück für ein Einfamilienhaus in Lustenau, in guter Werbelage (gemischt verbautes Gebiet), ca. 778 m² Grundfläche, zu kaufen. Realbüro Hagen Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at IRV- Obj.Nr.: 2640 Großzügige 5 1/2-Zimmerwohnung mit ca. 116 m² Wohnfläche, beste Verkehrsanbindungen in allen Richtungen, dennoch ruhig gelegen, zu kaufen. Kaufpreis: € 177.000,-- (HWB: 76 kWh/m²a - Klasse C). Realbüro Hagen Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at IRV- Obj.Nr.: 2700 Lustenau, Reichsstraße - Große, gepflegte 3-Zimmerwohnung, im 3. OG mit Lift, Balkon und TG-Platz, um € 165.000,-- (HWB: 56,46 kWh/m²a/Klasse C) zu kaufen. Realbüro Hagen Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at IRV- Obj.Nr.: 2688 In absoluter Spitzenlage von Lustenau, verkaufen wir ein Haus mit ca. 885 m² Grundstücksfläche Anzahl der Zimmer: 7 . Kaufpreis: € 430.000,--. (HWB: 84 kWh/m²a - Klasse C). Realbüro Hagen Immobilien GmbH, Tel: 05577/83111, www.realbuerohagen.at


Lustenauer Gemeindeblatt

55

Nr. 15/12. April 2013

Barzahler sucht Baugründe ab 1000 m². Rasche, seriöse Abwicklungen mit prompter Zahlung sind selbstverständlich. Rufen Sie einfach an. 05572/3838-156, zuhause@zima.at, www.zima.at/zuhause Lustenau "Schützengartenstraße" 3-Zimmer-Wohnung mit schöner Terrasse € 242.000,-+ TG € 15.000,-- ! HWB: 29 kWh/m²a Klasse: B 05572/3838-150, zuhause@zima.at, www.zima.at/zuhause Lustenau "Schützengartenstraße" Superschöne Penthouse Wohnung 5-Zimmer-Wohnung 130 m² mit 125 m² großer Terrasse. HWB: 29 kWh/m²a Klasse: B. 05572/3838-150, zuhause@zima.at, www.zima.at Lustenau "Im Grütt" Wir errichten eine attraktive Kleinwohnanlage mit 17 Wohneinheiten. HWB: 28 kWh/m²a Klasse: B. 05572/3838-150, zuhause@zima.at, www.zima.at Barzahler/Unternehmer sucht ca. 200 m2 Halle mit Freiflächen bis ca. 800/1.000 m2 in Dornbirn, Lustenau oder Ems zu kaufen. Info Immo-Immobilien, Tel. 0699/13426201 Barzahler/Unternehmer sucht zum Kauf Geschäftslokal ab 40 m2 im Lustenauer Zentrum. Info Immo-Immobilien, Tel. 0699/13426201 Sie verkaufen Ihr Haus/Wohnung/Grundstück? Bei uns sind Sie an richtiger Stelle. Kostenlose Beratung! Wir bewerten, verkaufen oder vermieten Ihre Immobilie fachmännisch und unkompliziert zu marktgerechten Preisen. Lassen Sie sich von unserem Können überzeugen. Berater: Prok. Walter Fiel, Tel. 05577/83111-13, Realbüro Hagen Immobilien GmbH, www.realbuerohagen.at

Realitäten – Mieten und Vermieten

Kein Energieausweis? Strafe von 1.450,– riskieren? Wir helfen Ihnen! Tel. 0699/1862 4118, info@energiefranz.com Produktion / Handel / Lager – 200 m² – EG – Rampe Parkplätze; Lager / Abstellraum – 50 m² – EG; Lager / Abstellraum – 35 m² – EG; 05577/83191-0 (Mo – Do: 08.00 – 12.00 / 14.00 – 16.00, Fr 08.00 - 12.00)

In Lustenau-Wichnerstraße zu vermieten: Sehr schöne 2-geschossige Wohnung, ca. 116 m² Wfl., hochwertig ausgestattet, 5 Zimmer, 2 Bäder/WC, Privatgarten, 2 Carports, Keller; HWB 46 kWh/m²a. Miete: € 1.172,70 + € 190,00 BK-Akto, Vertragskosten, Vergebührung Mietvertrag, Tel. 0676/916 93 05 Vermiete ab 01.05.2013 eine schöne und sonnige 1 1/2-Zimmer-Wohnung in einer kleinen Wohnanlage Nähe Schweizer Grenze in der obersten Etage mit Lift, Balkon, Kellerabteil und Tiefgaragen-Abstellplatz. Ideal für eine Person. Auskünfte Telefon 82154.

Fahrzeuge

Autohof Lingg Lustenau, www.autohof-lingg.com Alfa Romeo Giulietta schon ab € 17.900,-

Laufend günstige Skoda Vorführwagen und Gebrauchtwagen von Ihrem Skoda Betrieb. Bürgle Garage Rudolf Schwarz Gmbh, Lustenauer Straße 50, 6850 Dornbirn, Tel. 05572/22531, Mobil 0664/4359166, rudolf.schwarz@buergle.skoda.co.at

Verschiedenes

Bitte alte Fahrräder nicht wegwerfen! Kostenlose Abholung: Reinis Bike-Shop Lustenau, Tel. 0650/8734770

Abfluss verstopft? Rohrreinigungsservice reinigt Ihre Abflüsse (Küche, Bad, WC, usw.) Tel. 0664/9155323 Bastler sucht alte Fahrräder, Mopeds, Rasenmäher sowie diverse Flohmarktartikel gegen Selbstabholung. Tel. 0664/4266722 Suche defekte Jura, Saeco usw. Kaffeemaschinen, Computer, Laptop, Vorwerksauger, auch ganze Geräte gegen Abholung oder Ankauf, 0664/9400877


56

Lustenauer Gemeindeblatt

Geschäftliches

Heimo’s Rad u. Werkstatt Markenfahrräder „Kalkhoff“ und „Focus“ zu Bestpreisen im Ausstellungsraum. Kommen Sie zu einer Probefahrt vorbei. Wir machen Reparaturen aller Fahrradmarken!! Tavernhofstr. 14 (Nähe Kleintierpraxis) 6890 Lustenau 05577/89070. Donnerstag Nachmittag geschlossen. Neue E-Bikes testen!!! Bei Glasbruch schnell und sauber inkl. Abhol- und Zustellservice. Längle Glas, Götzis, Tel. 05523/53100-0 www.staub-sauger.at: Vorwerk, Kobold, Dyson, Wetrok, Ratzer, Tel. 05574/77515 Ländl'e Baumdienst Fällen, Pflegen, Roden, Fräsen, Transportieren. Garantiert fachmännisch zu fairen Preisen. Beratung kostenlos. Info: www.berti-treework.at oder 0664/73451562 Bei Glasbruch – OK Glas repariert Ihre Fenster sauber und schnell! Tel. 05572/26341-0, Fax 05572/26341-40, E-Mail: office@okglas.at. Besuchen Sie unsere Internetseite: www.okglas.at Top-Preise für Asphaltund Asphaltflickarbeiten, (Problem-)Baumfällungen, Wurzelstockfräsungen, Erd- und Baggerarbeiten; www.holzfuchs.info; Tel. 0664/1227902 Benötigen Sie preiswerte, qualitativ hochwertige Fenster für einen Neubau oder Ihre Altbausanierung? Planen Sie einen Wintergarten? Haben Sie einen Glasbruch? Wie wäre es mit einer schönen, neuen Hauseingangstüre? Ob Kunststoff, Alu, Holz oder Holz-Aluminium. Kostenlose, unverbindliche Beratung & Planung vom heimischen Fachbetrieb. Gerne nehmen wir uns auch am Abend oder Wochenende Zeit für Sie. Wir freuen uns auf Ihren Anruf! Firma VorderlandFenster: Tel. Nr.: 0664/25 25 777 oder 05522/4200070 Richtig schlafen. Naturholzbetten + Schlafsysteme. Aktion: Zirbenbett Südtirol 180/200 cm € 1.190.-. pro5 Lustenau, Fuchsfeld 7, Info 0664 464 8126, www.pro5.cc

Nr. 15/12. April 2013

Natur - Freude - Leben – Ich bin da für dich! Fachgerechte Gartengestaltung & Pflege, www.dergärtner.org, Gerhard Linder, 0660/5357565, Dornbirn Malerarbeiten in Innenräumen und an Außenfassade. Schnell, sauber und preiswert. Tel. 0664/5114160 Bei Glasbruch: Tel. 05572/23589, Glas-Reparatur-Service sowie Neuverglasungen von Ihrem Fachmann. Küchenrückwände, Glastrennwände, Glastüren, Dachverglasungen. Urbas Glas GmbH, Hatlerstraße 70, Dornbirn, mail@urbasglas.at Liguster, Hainbuche, Hecken aus eigener Anzucht Mo–Fr: 8–12, 13–17 Uhr, 12. April bis 11. Mai zusätzlich Samstag vormittags geöffnet. 05522/7 32 32, Landesforstgarten in Rankweil-Weitried, Sulzerweg 2 Reinigungsgerät zu vermieten, pro Tag Euro 18,80 Reinigungsmittel 1 Flasche EUR 25,20. Markus Bortolotti, Wasserbetten & Raumausstatter, Dornbirn. Neu in der Badgasse 20, Telefon 05572/21584 SD-Öffnungszeiten Mo–Di–Mi–Do–Fr 8.15–12 / 14–18 Uhr Samstag 8.15–12 Uhr. Für alle kleine Präsente natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Neuheiten 2013: Freuen wir uns doch gemeinsam auf den Frühling und die neue Kollektion 2013. Vorhänge, Möbelstoffe, Kunstleder, Bettwaren, Matratzen und Teppiche. Neuheiten-Rabatt in allen Abteilungen. Aktion Polster und Vorhänge nähen. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Möbelstoffe 2013: Die neuesten Trends bei uns! (Neuheiten-Rabatt). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Kunstleder 2013: Die neuesten Trends bei Kunstleder jetzt bei uns! (Neuheiten-Rabatt). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Vorhänge 2013: Die neuesten Trends bei Vorhängen und Gardinen jetzt bei uns! (NeuheitenRabatt). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Matratzen 2013: Die neuesten Entwicklungen in Sachen Materialien für Matratzen (Gel und Kaltschaum- Weiterentwicklungen) jetzt bei uns! (Neuheiten-Rabatt). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100


Lustenauer Gemeindeblatt

57

Nr. 15/12. April 2013

Hausmesse Lattenroste 2013: Neuheiten jetzt bei uns! (Neuheiten-Rabatt). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Bettwäsche 2013: Neuheiten in Farbe und Design bei uns! (Neuheiten-Rabatt). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Bettwaren 2013: Die neuesten Entwicklungen in Sachen Hausstaubmilbenalergie und „Anti-Allergie“ Bettwaren kochbar, sowie Naturfaserbettwaren waschbar, jetzt bei uns! (Neuheiten-Rabatt). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse „Lechtaler“ 2013: Teppiche in gewalkter, strapazierfähigster, reiner Wolle in vielen Strukturen und über 30 Farben. Jede Größe nach Wunsch! (Sensationeller Preis in Österreich!). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Hausmesse Sisal-Optik 2013: Die neueste Entwicklung Sisal-Optikteppiche mit ringsum Borten. Tolle, moderne, dezente Farben, pflegeleicht, rutschfest und in jeder Größe nach Maß erhältlich! (Neuheiten-Rabatt). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100

Mit uns können Sie reden, ohne zu sprechen.

Hausmesse Florteppiche 2013: Die neuen, pflegeleichten Mediumflor-Teppiche in dezenten Uni-Farben. Jedes Maß in kürzester Zeit erhältlich – sehr preiswert, Tolle Optik und leicht zu reinigen! Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100 Matratzen- Lagergrößen: 80x200, 90x190, 90x200, 100x200, 120x200, 140x200, 160x200. Lattenroste in 80x200, 90x190, 90x200, 100x200, 120x200, 140x200, Zustellungen und Altmatratzenentsorgung möglich. Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100

www.ifs-beratung.vol.at Die Internetberatung. Einfach und anonym.

Kleinanzeigen im Gemeindeblatt Lustenau bis 10 Worte bis 20 Worte bis 30 Worte bis 40 Worte bis 50 Worte

€ 5,28 (brutto) € 10,56 (brutto) € 15,84 (brutto) € 21,12 (brutto) € 26,40 (brutto)

Hausmesse Polsterungen: Eckbänke, Rundbänke, Stühle, Boots- Wohnmobilpolsterungen, Sitze, Sessel, Lose- Couchgarnituren, Sonderanfertigungen, Offer- Fixpreise! (Offerttermin telefonisch vereinbaren). Natürlich im... SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100

CHIFFRE

Chris Creative Textilie: Besondere Ideen für besondere Zierpolster erhältlich in allen Größen nach Maß im SD-Großlager Götzis, Bundesstraße „Kobel“ 05523/69100

Auf Chiffreanzeigen antworten: gewünschten Text in ein Kuvert, mit betreffender Chiffre-Nummer beschriften, per Post senden oder im Rathaus abgeben. Sie können Ihren Text aber auch per E-Mail an gemeindeblatt@lustenau.at schicken.


58

Lustenauer Gemeindeblatt

Öffentlicher Vortrag

Gesund bis ins hohe Alter! Die mitochondriale medizin machts möglich.

• In unseren Zellen stecken die Ursachen von chronischen-, degenerativen Krankheiten! • Hilfe bei Rheuma, Arthrose, Krebs, Diabetes, Allergien, Herzproblemen etc. durch die mitochondriale Medizin. • Welche körpereigenen Stoffe beeinflussen den Alterungsprozess? • Stress ist messbar, dank neuester Technologie aus der russischen Raumfahrt. Ort: Datum: Referent:

Kolpighaus, 6850 Dornbirn, Jahngasse 20 Do., 18. April 2013, 19.30 Uhr Der Eintritt ist frei Peter Palzen, Präsident der SMMA (Swiss Mitochondial Medicin Assosiation)

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung des Krankenpflegevereins Lustenau über das Vereinsjahr 2012 am Mittwoch, den 17. April 2013 um 19.00 Uhr, CAFE Lila, „Im Schützengarten“, Lustenau

1. 2. 3. 4. 5.

6. 7. 8. 9. 10. 11. 12.

13.

Tagesordnung: Eröffnung und Begrüßung Feststellung der Beschlussfähigkeit Totengedenken Protokollvorlage Berichte a) des Obmannes b) des Kassiers c) der Revisoren d) Präsentation des Pflegecafes und der Tagespflege Anfragen und Diskussion zu den/über die Berichte Entlastung der Vereinsleitung Neuwahl der Vereinsleitung Festsetzung der Beiträge für 2013/2014 Beschlussfassung über die Verleihung der Ehrenmitgliedschaften Statutenänderung Anträge (müssen bis spätestens 16. April ‐ 12.00 Uhr schriftlich oder mündlich eingebracht werden) Allfälliges – freie Aussprache

Präsentation des neuen Filmes über die Hauskrankenpflege in Vorarlberg Es würde uns freuen, wenn wir Sie „Im Schützengarten“ in Lustenau begrüßen dürfen.

59


60

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

61

Nr. 15/12. April 2013

Das Collegium Vocale Lustenau lädt alle Musikinteressierten, Gönner und Freunde sehr herzlich zur 24. Jahreshauptversammlung am Dienstag, 16. April 2013, 19.00 Uhr in den Gasthof Krönele, Lustenau ein. Mit Freude blicken wir auf 25 schöne Jahre zurück und bedanken uns sehr herzlich bei allen, die durch ihr Engagement und ihre wohlwollende Begleitung dazu beigetragen haben.

EnergiePlatz Wir sind wieder da! Ab sofort ist unser Gasthaus am EnergiePlatz (zwischen Kika und Metro) mit gutbürgerlicher Küche wieder für Sie geöffnet Auf ein Wiedersehen freuen sich Fam. Böhler und Bettina, Telefonnummer 05572 20169 Wir empfehlen uns auch für Firmenanlässe, Vereins- und Familienfeiern Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag ab 14:00 Uhr, Freitag und Samstag ab 11:00 Uhr Sonn- und Feiertage ab 08:30 Uhr


62

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013

Papa-Kind-Kochkurs Wir kochen ein Menü für Muttertag Neben der Zubereitung der leckeren Speisen, bekommt ihr außerdem noch nützliche Tipps und lernt dabei vieles über die Inhaltsstoffe und deren Wirkung! Eure Mama wird sich freuen!

Wann: am 27. April um 14 Uhr Wo: in der MS Hasenfeld Kosten: 35 Euro für Papa und 1 Kind, jedes weitere Kind 5 Euro Leiterin: Dipl. Vital-Ernährungstrainerin Daniela Monz, Anmeldung bis spätestens 20. April unter der Tel. 0660/7658966 oder per Mail daniela.monz@hauptsach-gsund.com

Wir treffen uns am 19. April um 19.00 Uhr zum Gedächtnisgottesdienst in der St.-Antonius-Kapelle. Anschließend „Hock“ im Gasthaus Meindl


Lustenauer Gemeindeblatt

63

Nr. 15/12. April 2013

„All uf di Klänno“ Komödie in drei Akten im Lustenauer Dialekt Originaltitel: „Immer auf die Kleinen“ von Jürgen Baumgarten Übersetzung und Regie: Thomas Golz Weitere Vorstellungen: 13.4., 14.4., 17.4. und 21.4.2013 jeweils um 20 Uhr, zusätzlich 14.4.,16 Uhr. Achtung: Wegen der großen Nachfrage machen wir zwei Zusatzvorstellungen am 27. und 28.4.2013*, jeweils um 20 Uhr. *Dies ist zugleich die letzte Vorstellung! Aufführungsort: Theresienheim Lustenau Kirchdorf, Pfarrweg Kartenvorverkauf: Jeweils Montagnachmittag von 14 – 17 Uhr und Donnerstagvormittag von 9 ‐12 Uhr im Theresienheim oder bei Trude Holzer unter der Telefonnummer 0664 73832516. Erwachsene 10/12 Euro, Senioren und Schüler 8/10 Euro. Besuchen Sie uns auf unserer Homepage: www.luschnouarbuehne.at

Kultur.LEBEN präsentiert: Sandra Cervik & Herbert Föttinger mit Arthur Schnitzlers Reigen! Am Sonntag, 21. April 2013, um 19.30 Uhr, stehen Sandra Cervik & Herbert Föttinger mit Arthur Schnitzlers „Reigen“, einer hervorragenden Produktion des Wiener „Theaters an der Josefstadt“, auf der Bühne im Kulturhaus Dorn‐ birn. Josefstadtdirektor Herbert Föttinger schafft dabei etwas Erstaunliches: gemeinsam mit Sandra Cervik verkörpert er sämtliche Rollen im „Reigen“ und beweist in der erfrischend humorvollen und modernen Inszenierung gran‐ dios, dass Schnitzlers Szenefolge keineswegs Staub angesetzt hat. Karten: Abendkasse, V-Ticket. Die Einnahmen kommen zur Gänze Caritasprojekten für Aids-Waisenkinder in Äthiopien zugute. Weitere Infos unter: www.kultur-leben.at


64

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Lustenauer Gemeindeblatt

65

Nr. 15/12. April 2013

M O S T S C H E N K E

Mรถcklebur G

E

N

U

S

S

A

M

B

A

U

E

R

N

H

O

F

Hildegard & Armin Schwendinger Mรถckle 10 6850 Dornbirn Te l . 0 5 5 7 2 / 3 3 3 0 7

Herzlich willkommen beim Mรถcklebur. Wir starten am Donnerstag, 11. April in die neue Saison. Unsere ร–ffnungszeiten: Donnerstag und Freitag ab 15 Uhr Samstag ab 14 Uhr Sonntag ab 11 Uhr Familie Armin Schwendinger, Mรถckle 10, Dornbirn, T 05572/33307


66

Lustenauer Gemeindeblatt

Nr. 15/12. April 2013


Gemeindeblatt 15 2013  
Advertisement