Page 1

TA M S W E G Der kleine feine Bezirkshauptort des Lungaus

Deutsch

TA M S W E G EINFACH STARK w w w. ta m s w e g . info


1

2

3

4

1 .:. Blick über die BadeINSEL auf die Kirche St. Leonhard 2 .:. Altarraum der Pfarrkirche mit Erntekrone 3 .:. Schlittschuhlaufen im Winter für die Familie 4 .:. Gepflegtes Brauchtum der Bürgermusik Tamsweg

2

5 .:. Aufmarsch der Lungauer Riesen auf dem Marktplatz 6 .:. Wallfahrtskirche St. Leonhard 7 .:. Gemütliches „Z‘sammsitz‘n“ auf dem Marktplatz 8 .:. Weihnachtliche Stimmung vor dem Rathaus

www.tamsweg.info


5

6

7

8

faszinierend .:. Tamsweg, der Bezirkshauptort des Lungaus Was macht den Reiz des über 750 Jahre alten Ortes aus? Der eine liebt die Lungauer Kulinarik, den anderen faszinieren Kultur und authentisches Brauchtum. Auf jeden Fall überzeugt Tamsweg mit seinem wundervollen Angebot an Abenteuer, Wellness, Aktivitäten und Sport. Entspannung und Erholung inbegriffen.

Gäste haben eine große Auswahl an Übernachtungsmöglichkeiten – von gemütlichen Bauernhöfen bis zu modernen Appartements. Der Bezirkshauptort des Lungaues erwartet Sie zu jeder Jahreszeit auf 1024 Meter Seehöhe.

3


Zentral .:. Herzlich Willkommen in Tamsweg! Naturfreunde, Aktivurlauber und Familien werden Tamsweg mit seinen zahlreichen Angeboten und der herrlichen landschaftlichen Lage in guter Erinnerung behalten. Sollten Sie W端nsche haben, die wir Ihnen f端r einen unvergesslichen Aufenthalt erf端llen k旦nnen, dann lassen Sie es uns wissen. Ihr Tourismusverband Tamsweg

4

TOURISMUSVERBAND TAMSWEG Kirchengasse 8 5580 Tamsweg Tel: +43 (0)6474 2145 info@tamsweg.at www.tamsweg.info

www.tamsweg.info


herrlich .:. Die Ferienregion Lungau Im Dreiländereck von Kärnten, Steiermark und dem südlichen Salzburger Land liegt eingebettet in die sanften Nockberge und die Hohen Tauern der Lungau.

ten den Lungau zu entdecken. Besonders Familien wissen das im Winterurlaub oder in den Sommerferien zu schätzen.

Diese wunderbare Naturlandschaft mit ihren Berggipfeln, Seen, Flüssen, Bächen und Almwiesen eröffnet unzählige Möglichkei-

5


1

2

3

4

GANZ nah .:. Salzburg Viele Gäste nutzten den Flughafen der nur etwa eine Autofahrtstunde entfernten Stadt Salzburg für ihre Anreise in den Lungau. Gönnt man sich umgekehrt einen Tagesausflug zu Mozarts Geburtsstadt, ermöglicht auch hier die SalzburgerLand Card viele günstige Urlaubsmomente. Mit

6

der SalzburgerLand Card kann man jeden Tag die schönsten Attraktionen im ganzen Land Salzburg, also auch in der Stadt selber oder rund um Tamsweg im Lungau besuchen. Und die Auswahl ist groß und besonders familienfreundlich.

1 .:. Festung Hohen Salzburg 2 .:. Die Getreidegasse 3 .:. Mirabellgarten in Salzburg 4 .:. Wasserspiele

5 .:. Das „Stille Nacht“- Lied 6 .:. Singgemeinschaft „Joy“ 7 .:. Hochofenmuseum in Thomatal

www.tamsweg.info


5

6

kostbar .:. Schätze Rund um Tamsweg Als Kleinod versteckt der Lungau nicht nur in Tamsweg interessante Sehenswürdigkeiten. Auf dem Sagen- und Märchenradweg gelangt man vom Lungauer Hauptort nach Ramingstein für eine Führung durch das Silberbergwerk. Noch mehr Technik lässt sich im Hochofen Museum in Thomatal bewundern. Besinn-

licher ist ein Besuch des berühmten Stille Nacht Museum in Mariapfarr, wo Josef Mohr den Text des Weihnachtsliedes geschrieben hat. Apropos Weihnachten: Adventsingen oder Chorkonzerte in der Pfarrkirche Tamsweg sind ein akustischer Hörgenuss. 7

7


1

2

Faszinierend .:. Sportzentrum BadeINSEL Das großzügige Erlebnisbad mit Massage-, Sport- und Kinderbecken verwandelt sich im Sommer in ein Freibad mit zwei Außen- und einem Kinderbecken. Rund herum großzügige Liegeflächen zum Sonnen. Wer mag, spielt Beachvolleyball, Minigolf oder rutscht die 80 Meter lange Blackhole Rutsche runter oder nutzt die Tennisplätze und den Skaterpark bzw. im Winter den Eislaufplatz.

8

Liegt Schnee entspannen nicht nur die Saunalandschaft sowie die Infrarotkabine Geist und Körper, sondern auch eine Runde im beheizten Außenbecken, wo man mit den Schneeflocken um die Wette schwimmt.

1 .:. Sommerlicher Aussenbereich 2 .:. Sportlicher Innenpool

www.tamsweg.info


BEZAUBERND .:. Museen, Burgen und Schlösser Die historischen Häuser von Tamsweg, kann man mit dem Tamsweger Kulturführer bestens erforschen. Urkundlich erstmals 1160 erwähnt, erhielt der Ort 1416 das Privileg, einen Wochenmarkt abhalten zu dürfen. Der Handel mit Salz, Eisen und Speik erzeugte einen gewissen Wohlstand, wovon noch viele Fassadenbilder zeugen. Das Lungauer Heimatmuseum in Tamsweg do-

kumentiert nicht nur die Lebensweise von einst, sondern erklärt auch die Entwicklung hinsichtlich Brauchtum und Volkskunde. Das aus dem Mittelalter stammende Gebäude zeigt bäuerlich-bürgerliche Einrichtungen, Ausgrabungsfunde aus der Römerzeit sowie bäuerliches Handwerk - zu dem auch die „Sauerfelder Handweberei“ in Tamsweg seit über 600 Jahren zählt.

1

2

3

4

Im Lungau laden ebenfalls Schloss Moosham oder Burg Finstergrün zu Zeitreisen in die Vergangenheit ein. Nach dem Motto „Lust aufs Mittelalter“ ahmt man auf Burg Mauterndorf das damalige Leben nach. Auch die Ruine Klausegg in Seetal bei Tamsweg oder die Ruine Turnschall in Lessach erzählen Lungauer Geschichte.

1 .:. Blick in den Innenhof vom Schloss Moosham 2 .:. Die Burg Mauterndorf 3 .:. Das Lungauer Heimatmuseum in Tamsweg 4 .:. Märchenhafte Burg Finstergrün

9


10

www.tamsweg.info


einladend .:. Die Sport- und Freizeitregion Preber Von Tamsweg aus blickt man auf den 2740 Meter hohen Preber. Viele Wege und der barriere optimierte Moorlehrpfad um den 1514 Meter hoch gelegenen Prebersee laden zum Wandern in der Sport- und Freizeitregion Preber ein. Der Prebersee ist auch ein Paradies für Angler. Beim Wasserscheibenschießen Ende August wird hier weltweit einmalig nicht direkt auf die 120 Meter entfernten Scheiben geschossen, sondern die Schützen lassen das Geschoss von der Wasseroberfläche abprallen, um dann die Zielscheibe zu treffen. Die Scheiben können in Tamsweg im Lungauer Heimatmuseum bewundert werden. Im Winter stehen Skitouren zum Preber, Winterspaziergänge um den See und vor allem die schneesichere Höhenloipe im Mittelpunkt. Außerdem lockt die Naturrodelbahn. Alljährlich finden speziell für mental behinderte Menschen die Lungauer-Langlauftage statt, die immer großen Anklang finden. Tamsweg ist allerdings auch ein Geheimtipp unter den Tourenskigehern. Nicht nur der Preber lockt zum Aufsteigen mit den eigenen Skiern und zur Abfahrt durch unberührtes Winterweiß, viele weitere Skitouren warten im Lungau auf Genießer.

11


1

2

Anziehend .:. Die Wallfahrtskirche St. Leonhard Schon auf der Fahrt durch den Lungau erblickt man die Wallfahrtskirche St. Leonhard, das Wahrzeichen von Tamsweg. 1433 wurde sie eingeweiht. Berühmt für ihr goldenes Fenster, dessen Scheiben nur aus goldgelben und blauen Gläsern bestehen, zieht sie seit dem Spätmittelalter Wallfahrer an und ist eine der schönsten spätgotischen Sakralbauten Öster-

12

reichs. Im späten Mittelalter gehörte sie zu den bedeutendsten Wallfahrtsorten Österreichs und es führt ein Pilgerweg vom Salzburger Dom direkt zu St. Leonhard. Der Heilige St. Leonhard gilt unter anderem als Schutzpatron der Pferde, so ist der Leonhardiritt Anfang November längst traditionell geworden.

1 .:. Kirche St. Leonhard ob Tamsweg 2 .:. Pilgern zu St. Leonhard 3 .:. Großes Samson-Treffen auf dem Sportplatz 4 .:. Der Tamsweger Samson und seine Zwerge

www.tamsweg.info


Charmant .:. Der Riese Samson und seine Zwerge Zu besonderen Anlässen tanzt auf dem Tamsweger Marktplatz ein Riese mit seinen Zwergen Walzer. Der 6,20 Meter große und 105 Kilogramm schwere Samson im Tamsweg ist seit 1720 dokumentarisch belegt. Vermutlich leitet sich diese Riesenfigur von den wesentlich älteren mythischen und symbolischen Riesengestalten ab, welche die europäischen Urvölker einst bei ihren kultischen Flurumgängen herumtrugen. Der Samson wird von einem Mann getragen, der das Gewicht der

Figur mittels eines Gerüstes im Inneren des hohlen Körpers auf seinen Schultern geschickt balanciert. Begleitet wird der Samson von zwei Zwergen in Gestalt eines Mannes und einer Frau. Diese sollen – so wird vermutet – die Sonne und den Mond versinnbildlichen, von denen das Wachstum und Gedeihen der Feldfrüchte abhängig ist. Das Samsontragen wurde von der UNESCO in die Liste des immateriellen österreichischen Kulturerbes aufgenommen.

3

4

13


Attraktiv .:. Bahnerlebnis im Lungau In Tamsweg hat die Liebe zu den alten Dampfrössern keine Zeit zum Rosten. Gleich zwei Schmalspurbahnen verkehren im Lungau mit nostalgischen Waggons und Dampflok. Oft begleitet zünftige Musik die Passagiere, denen manchmal auch die Lok offen steht. Als guter Partner auf Rad- und Wandertouren, werden Fahrräder und Kinderwagen unkompliziert transportiert. Außerdem

14

bieten sich Ausflugsfahrten über Wölting an, wo regionale Leckerbissen mit der Lungauer Volkskultur verbunden werden. Während die Taurachbahn entlang der Taurach von Mauterndorf nach St. Andrä fährt und ihre Schranken noch per Handbetrieb bedient werden, verbindet die Murtalbahn Tamsweg mit Murau in der Steiermark.

www.tamsweg.info


Spannend .:. Fun Sports In Tamsweg sorgt Abenteuerliches wie Rafting oder Canyoning für die besondere Würze im Urlaub. Die Mur und die Taurach bieten viele Einstiegsmöglichkeiten in das kühle und spaßbringende Nass. Eine andere Perspektive erhält man beim Paragleiten oder Segelfliegen. Für letzteres muss man allerdings zu Österreichs höchstem Alpenflugplatz nach Mauterndorf radeln, wandern oder fahren. Selbstverständlich kann man den Lungau auch reitend auf den Tamsweger Haflingern entdecken. Das wäre dann fast so wie früher und wenn man schon in der Stimmung ist, sollte man sich im traditionsreichen Bogenschießen versuchen.

15


1

4

2

3

5

ergreifend .:. Brauchtum und Tradition Der Lungau hat sich seine Bodenständigkeit bewahrt und seine typische Kultur weiter gepflegt und ausgebaut. Wahre Vergangenheit spiegelt sich da wider, wenn im Winter die Kasmandln durch Tamsweg ziehen, Krampusläufe auf dem Marktplatz stattfinden oder die

16

Vereinigten in Tamsweg feiern. Letztere sind von der UNESCO in die Liste des immateriellen österreichischen Kulturerbes aufgenommen. Im Jahreskreis der Traditionen und Bräuche ist nichts inszeniert. Das Brauchtum prägt den Alltag und der

Alltag das Brauchtum. So ersetzen während der Kartage die Ratscherbuben das Kirchengeläut, wenn sie nicht geraden an den Osterfeuern zimmern. Es ist etwas Besonderes, dass es all das noch gibt.

1 .:. Tamsweger Trachtenfrauengruppe 2 .:. Im Herbst ziehen die „Kasmandln” in das Tal 3 .:. Die gezimmerten Osterfeuer 4 .:. Der Umzug der „Vereinigten zu Tamsweg” 5 .:. Zu Ostern ziehen die Kinder mit den „Ratschn” durch Tamsweg

www.tamsweg.info


mitreiSSend .:. Feste, Feiern und Veranstaltungen Der Tamsweger Marktplatz ist oft Mittelpunkt für wunderschöne Veranstaltungen und kulturelle Elemente, die das Tamsweger Leben bestimmen. Mit Theater, Festivals, Konzerten und vielen Projekten ergänzt die Lungauer Kulturvereinigung die volkstümlichen Ereignisse, die die Lungauer Lebensart widerspiegeln. Beim Z´sammsitz´n treffen sich in ortstypischer Gemütlichkeit Unternehmer, Erzeuger von bäuerlichen Produk-

ten, Kunsthandwerker, Musiker getreu den Worten „Tamsweg und seine Gäste miteinander“. Almsommer und Bauernherbst laden ebenfalls zu zahlreichen traditionellen Ereignissen ein wie Almfeste, Bauernhofführungen, Bergmessen, Musikantenhüttenroas oder Almabtrieb. Zur Weihnachtszeit verbreitet der Weihnachtsmarkt mit Glühwein, Musik und vielen Lungauer Handarbeiten weihnachtliche Stimmung.

1 .:. „Prangtag“ auf dem Marktplatz 2 .:. Festliche Beleuchtung 3 .:. „Bandltanz“ beim Fest der Lungauer Volkskultur 4 .:. Jahreswechsel 5 .:. Das „Z‘sammsitz‘n“ erfreut sich großer Beliebtheit 6 .:. Der Sommer bietet viele Veranstaltungen im Freien

1

2

3

4

5

6

17


1 1 .:. Der 18-Loch Golfplatz in St. Michael 2 .:. EisstockschieĂ&#x;en erfreut GroĂ&#x; und Klein

18

2

3 .:. Die Radwege um Tamsweg laden zu Familienradtouren ein 4 .:. Eine festliche Kutschenfahrt 5 .:. Reiturlaub 6 .:. Sonnenbad im Winter

www.tamsweg.info


3

4

5

erlebnisreich .:. Familienurlaub Tamsweg ist genau der richtige Ort um Familienferien zu verbringen. Das spezielle Angebot an kinderfreundlichen Unterkünften und Kinderprogrammen ermöglichen gemeinsame Ausflüge oder auch getrennte Unternehmungen – Ferienspaß für alle: Sportliche Tennis Matches, Golfen am Fuße des Speierecks, eine gemeinsame Fahrt mit der Pferdekutsche. Modellflieger haben unterhalb Schloss Moosham Raum für ihre Flugkünste. Zum richtigen Winterurlaub werden die Ferien mit Schneeschuhtouren, Rodeln oder

Winterspaziergängen auf den gepflegten Winterspazierwegen. Romantische Ausblicke auf das verschneite Tamsweg erhascht man während einer Pferdeschlittenfahrt. Die Wintersonne lädt ein zum Schneemann bauen oder man lässt sich von ihr auf den Sonnenterrassen verwöhnen. Fehlt nur noch der Tanz auf dem Eislaufplatz bei der BadeINSEL oder geselliges Eisstockschießen unterhalb St. Leonhard und das Winterglück ist vollkommen. Wer es noch wilder mag, brettert mit dem Snowkite in den Himmel oder mit dem Snowbike den Hang hinunter.

6

19


2

1

20

www.tamsweg.info


himmlisch .:. Wandern Rund um Tamsweg locken gut ausgeschilderte Talwege und Gipfelrouten zu Wandertouren. In der Wandersaison erleichtern Tälerbusse die Anfahrt sowie Seil- und Bergbahnen den Weg auf die Almen mit herrlichem Ausblick auf die Berge. Besonders Familien können gemeinsam die wunderbare Natur genießen. Wer hinauf möchte

3

geht am Ende des Tales auf die Gipfel und wer warten möchte, pausiert auf einer Almhütte. Die zahlreichen Lungauer Bergseen sind ein beliebtes Wanderziel, wie der Seetaler See bei Tamsweg, der den größten Schwingrasen in Österreich hat oder der Dürrnecksee mit seinen seltenen Pflanzenarten.

4

1 .:. Sonnenaufgang am Gipfel 2 .:. Herbststimmung lädt zu traumhaften Wanderungen ein 3 .:. Rast am Prebersee 4 .:. Die Landawirseehütte 5 .:. Eine Stärkung mit Lungauer Würstl

5

21


groSSzügig .:. Die Skigebiete rund um Tamsweg Mit dem kostenlosen Skibus gelangt man von Tamsweg in kürzester Zeit zu den fünf herrlichen Lungauer Skigebieten: Fanningberg, Katschberg-Aineck, Grosseck-Speiereck, Obertauern und Schönfeld. Dort garantieren 300 km schneesichere Pisten und 61 Seilbahnen grenzenlosen Abfahrtsspaß. Auf familienfreundlichen Abfahrten und an-

spruchsvollen Tiefschneehängen begeistern sich Anfänger wie auch erfahrene Skifahrer. Die Lage von 1.000 bis 2.400 Metern garantiert gute Schneeverhältnisse und Skivergnügen von November bis Ende April. Das Winterprogramm ist kunterbunt und klingt gerne in einer der stimmungsvollen Bars in Tamsweg aus.

1 .:. Auch für Snowboarder ist Tamsweg und Umgebung ein Erlebnis 2 .:. Skitour auf den Hausberg Preber 3 .:. Das Skigebiet am Grosseck-Speiereck 4 .:. Der Familienberg Fanningberg 5 .:. Das Skigebiet Katschberg-Aineck 6 .:. Skigebiete Lungau-Katschberg-Obertauern

2

22

1

3

4

5

www.tamsweg.info


TA M S W E G EINFACH STARK w w w. ta m s w e g . info

6

23


1

2

3

lehrreich .:. Natur und Kultur auf Lehrpfaden Nichts ist so ansteckend wie Begeisterung. Und das können sie, die Tamsweg Lehrpfade und -wege! Sie folgen den Spuren der Urzeit bis heute und deuten die Zukunft, vermitteln Naturerlebnisse und erklären geschichtliche Zusammenhänge anhand von anschaulichen Tafeln mit Bildern und verständlichen Texten. Sie erzählen aber auch von den Problemen und Bedürfnissen der Menschen von früher und heute. Die meisten sind Kinderwagen, Rollstuhl und Rol-

24

lator freundlich. Gleich in Tamsweg beginnt der Planetenlehrpfad und der Sagen und Mythen Rad- und Wanderweg sowie der Kulturführer durch das historische Tamsweg. Um den Prebersee führt ein Moorlehrpfad, der über die Almwirtschaft, das Preberseeschießen, Hoch- und Niedermoor, Pflanzen und Tiere informiert. Der „Richtstättenweg Passeggen“ steht im Zeichen der Geschichte der Hexenverfolgung und den Hinrichtungen am Passeggen, hingegen man

auf dem 16 Kilometer langen Rundweg um Tamsweg herrliche Aussichten genießt. Der Lungauer Kulturwanderweg verbindet alle Lungauer Orte und in seinem Wegenetz liegt Tamsweg sehr zentral. Von Tamsweg wandert man in jeden beliebigen Ort des Lungaus. Im Osten nach Ramingstein und Thomatal, im Norden nach St. Andrä, Lessach, Göriach, Weißpriach, Mauterndorf und Mariapfarr und im Westen  St. Margarethen und Unternberg.

www.tamsweg.info


4

verlockend .:. Radurlaub in den Bergen Die abwechslungsreiche Landschaft rund um Tamsweg hält außergewöhnlich gute Bedingungen für Radsportler jeder Kondition bereit. Genussradler, Tourenradler, Mountainbiker, Radsportfreaks und E-Biker schätzen das vielseitige Radwegenetz, das von Tamsweg ausgeht; so führt der berühmte Murradweg

an Tamsweg vorbei beziehungsweise der Radweg für die Mitterbergrunde. Die ElektroMountainbikeräder kann man sich ausleihen und flächendeckend im gesamten Lungau an den Lade- und Labestationen aufladen. Selbstverständlich stehen auch geführte Touren für E-Bikes und Mountainbikes zur Auswahl.

1 .:. Der gut geräumte Moorlehrpfad um den Prebersee 2 .:. Blick auf Tamsweg an einer Station des Tamsweger Rundwegs 3 .:. Hand geschnitzte Tafeln erzählen Lungauer Sagen und Mythen 4 .:. Dank Electro-Fahrräder geht es mühelos in die vielen Seitentäler 5 .:. Der Sagen- und Mythen Radweg entlang der Murtalbahn

5

25


1

26

www.tamsweg.info


2

3

4

Bemerkenswert .:. Regionale Kulinarik und Shopping Zu einem entspannenden Urlaubstag laden die Tamsweger Betriebe mit ihrem vielfältigen Angebot zum Bummeln, Einkaufen und Verweilen ein. Die Tamsweger Gastronomie bietet von traditionellen Gaststätten bis hin zu gemütlichen Cafés für jeden Geschmack etwas. Vor allem die vielen Lungauer Spezialitäten, wie das herbstliche Schöpsernes Essen, sorgen für Gaumenfreuden. Auf dem Bauernmarkt werden landwirtschaftliche Produkte der Region wie die Lungauer Eachtlinge verkauft. Auf dem Trimmingerhof in Sauerfeld kann man direkt zusehen wie Schafskäse und Edelbrände erzeugt werden. An Tamsweg selbst führt beim Shopping kein Weg dran vorbei. In dem

intakten Kern bekommt man neben kulinarischen Spezialitäten, regionaler Mode sowie Fach- und Markenartikel aus allen Bereichen vor allem freundliche und kundige Beratung mit exzellentem Service. Das alles in einladender Atmosphäre, die durch die Mischung aus traditionellen Läden und modernen Ketten entsteht.

1 .:. Der Lungauer „Eachtling“ 2 .:. „Tauerngold“ gebraut aus original Tauernroggen 3 .:. Die Tamsweger Wirtschaft bietet eine Vielzahl an Ausstellungen 4 .:. Ein Highlight für viele Urlauber - Die „Schwammerlsuche“

27


TA M S W E G Der kleine feine Bezirkshauptort des Lungaus

Für den Inhalt verantwortlich/Herausgeber: Tourismusverband Tamsweg, www.tamsweg.info Design: Die Medienwerkstatt GmbH, 5580 Tamsweg, www.diemedienwerkstatt.info Bildnachweise: TVB Tamsweg, Lungau.travel, Fotostudio Roland Holitzky, Katschberg-Aineck, Grosseck-Speiereck, Tarifverbund Lungau-Katschberg-Obertauern, photodisc, Jörg Bolender-aboutpixel.de (Pilze, S. 27), Mosquita-aboutpixel.de (aufm See, S.18), sxc.hu, Salzburgerland Tourismus, istockphoto.com, Uwe Kirsch. Fehler, Irrtümer und Änderungen vorbehalten!

TA M S W E G EINFACH STARK w w w. ta m s w e g . info

TVB Tamsweg Imageprospekt  
TVB Tamsweg Imageprospekt  

Imageprospekt über Tamsweg

Advertisement