Page 1

5

GA JAH RA RE NT IE

... 1. high tech Sport Bodenversiegelung mit Keramikbestandteilen

Keine g+ einigun ötig! r d n u r G gn hichtun c s e b u Ne mit

IE T N A R GA

Innovation – Im Zeichen des Sports … der Kenner steht drauf ... … Ihr Partner im Sportstättenbau


2|

Warum WEARMAX ? ®

Mit WEARMAX® sparen Sie bei Reinigungspersonal, Reinigungsmittel und Instandhaltung. Die Lebensdauer aller mit WEARMAX® behandelten Flächen in Ihrem Hause wird enorm gesteigert! Die lang anhaltende saubere Optik steigert zudem das Image Ihrer Sportanlage. Kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne.

SPORTS Unsere Kunden finden sich in allen Bereichen der Welt des Sports. Das Prinzip ist einfach: Je größer die zu versiegelnde Fläche ist, umso größer wird die Ersparnis für unsere Kunden. Aber Achtung: auch kleine Flächen besitzen beachtliches Einsparungspotentional.

www.wearmax.at


|3

SPORTS

extrem strapazierte, Sportbodenkonstruktionen

www.wearmax.at

Die Zielgruppe

F端r jede Sportbodenkonstruktion gibt es ein entsprechend individuell entwickeltes WEARMAX速 SPORTS System, gleich ob der Belag aus Holz, Synthesekautschuk, Gummi oder elastischen Belag besteht.


4| Technische Beschreibung für WEARMAX® SPORTS Die verschiedenen Komponenten: 1. WEARMAX® Primer (Haftgrund) 2. WEARMAX® Armor (Keramikschicht) 3. WEARMAX® Shield (Überzugslack) Bei WEARMAX® handelt es sich um ein 3-Schicht Lacksystem. Dieses neuartige Lacksystem ist, bei Verarbeitung nach den Richtlinien des Herstellers, für Kunststoff-PVC, Linoleum, Synthesekautschuk u. Gummi, geeignet.

Funktion der einzelnen Schichten 1. WEARMAX® Primer ist speziell formuliert um Haftung auf den o.g. Untergründen zu gewährleisten. 2. WEARMAX® Armor stellt die eigentliche Keramikschicht her. Die eingesetzte Keramik weist eine Härte von 9.2 – 9.4 auf (Naturdiamant = 10). Das gesamte System ist so formuliert, dass das zugesetzte Keramikkorn aus der Endoberfläche herausragt und einen extrem harten und dauerhaften Schutz gegen tägliche Beanspruchung herstellt. Durch die dichte und gleichmäßige Verteilung des Keramikkorns innerhalb des Keramikschicht wird ein exzellenter Schutz der eigentlichen Lackoberfläche erzielt. Ebenfalls werden durch die feine Aufrauung der Oberfläche sehr gute Gleitreibungswerte erzielt. Auch auf feuchten oder nassen Flächen ist für gute Traktion gesorgt.

Technisches

3. WEARMAX® Shield stellt den Überzugslack dar, der glanzgebend wirkt und die Keramik vor Verschmutzung schützt. Dieses Material weist gute Beständigkeit gegen die meisten verdünnten Säuren und Laugen auf. Durch den Zusatz von Clean Plus werden die einzelnen Lackschichten chemisch vernetzt und die chemische Beständigkeit erheblich gesteigert.

Herkömmliche Systeme

WEARMAX SPORTS

Glanz

Glanz

Abrieb

Abrieb

Wertverlust

Wertverlust

Beschädigung

Beschädigung

Bei Grundreinigung Verlust 100 %

Bei Grundreinigung kein Verlust

Beschichtung Fußboden


Die Produktvorteile - Höchste Abriebfestigkeit – 120 Mio. Keramikpartikel per m². Beim Auftrag von WEARMAX® wird eine hoch effektive Schutzwirkung gegen Schmutz, Kratzer und Gebrauchsspuren erzeugt.

-

Garantie: 5 Jahre gegen Durchrieb im gewerblichen Bereich Keinerlei Einpflege Kein Aufpolieren Enorme Kostenersparnis, da laufende Grundreinigung entfällt Keine g+ einigun Kein Glanzverlust Grundr tung nötig! Erhöhung der rutschhemmenden Eigenschaften chich Neubes Einzige Versiegelung mit Garantie mit Keine Laufstraßenbildung TIE N A R A G Umweltfreundlich – da auf Wasserbasis – Lösungsmittelfrei Keine Geruchsbelästigung bei der Applikation Brandverhalten Dfl-s1 Desinfektionsmittelbeständig (Positivliste erhalten Sie gerne auf Anfrage: office@pematex.at)

Durchriebwiderstand •

WEARMAX® 1. High Tech Bodenversiegelung mit Keramikbestandteilen 5300 Zyklen nach Taber CS 10 ( auf Holzboden) • Werkseitige UV gehärtete Versigelung gemäß ÖISS Richtlinie eines österreichischen Fussbodenherstellers 3888 Zyklen nach Taber CS 10 ( auf Holzboden) • PUR Acrylat Dispersion gemäß ÖISS Richtlinie eines deutschen Lackherstellers 300 Zyklen nach Taber CS 10 ( auf Holzboden)

Die Reinigungsvorteile -

Keine periodische Grundreinigung nötig Keine Einpflege (diese würde die positiven Eigenschaften „überdecken“) Kein Aufpolieren Kosteinsparung durch leicht gängigen Wisch- & Reinigungsvorgang Maschinelle Reinigung möglich

Die Produkt- u. Reinigungsvorteile

|5

*Ausgenommen sind mechanische Beschädigungen und unsachgemäße Nutzung. Voraussetzung ist eine fachgerechte Applikation durch einen zertifizierten WEARMAX® Teampartner bzw. Unternehmer. Details bzw. die vollständigen Garantiebedingungen finden Sie unter www.wearmax.at

TIE

H

N ARA G E R

5 JA

www.wearmax.at

Garantie

5 Jahre gegen Durchrieb im gewerblichen Bereich


Reinigungsanleitung

6|

Reinigungsanleitung für WEARMAX® SPORTS Oberflächen Diese Reinigungsanleitung ist gültig für alle mit WEARMAX® Keramikversiegelung behandelten Bodenbeläge. Schmutz, insbesondere in körniger Struktur, verstärkt die Scheuerwirkung auf allen Oberflächen. Um die WEARMAX® Versiegelung zu schützen, sollten im Eingangsbereich entsprechende Schmutzfangmatten oder Sauberlaufsysteme eingesetzt werden. Bei Verwendung von mobilen Sportgeräten muß darauf geachtet werden, dass diese mit normgerechten, kontaktverfärbungsfreien Laufrollen nach DIN 68131 augestattet sind. Der Boden ist unbedingt vor mechanischen Schäden zu schützen. Mechanische Schäden sowie unsachgemäße Nutzung sind von der Gewährleistung ausgenommen. W I C H T I G - Keinerlei Einpflege: Nach der Versiegelung des Bodenbelages mit WEARMAX® ist eine Einpflege im ursprünglichen Sinn nicht mehr notwendig. Dies würde die positiven Eigenschaften von WEARMAX® „überdecken“ und führt zum Garantieverlust. Der WEARMAX® versiegelte Boden ist bereits geschützt. Normalreinigung / Unterhaltsreinigung: Wir empfehlen die Reinigung von WEARMAX® Oberflächen mittels geeignetem, rückstandsfreien Neutralreiniger. Verwenden Sie keine Pflegemittel, die einen Schichtaufbau verursachen. Achtung: Der Reinigungsaufwand ist naturgemäß abhängig vom Grad der Verschmutzung!

www.wearmax.at

SPORTS


• • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • • •

Brandverhalten min. Dfl-s1 Gleitreibungsbeiwert ungepflegt/gepflegt Anforderung 0,4 - 0,7 Lichtreflexionsgrad % mind. 20 (im Zuge mit dem Stabparkett geprüft) Glanzgrad max. 45 Verformbarkeit I Kratzfestigkeit mi. 1,0 Haftfestigkeit max. 1 Chemikalienbeständigkeit 1B Identifikation Dicke qm min. 80 Sehr Stabile Konstruktion durch geringe Auflagerabstände Zusätzlich auf die Belastbarkeit mit 7500N geprüft. Stoßabsorption SAm 45 Pflegebewust Jahrzehntelange Lebensdauer und hohe Wirtschaftlichkeit Schnelle und einfache Installation durch wenige verschiedene Elemente und hohen Grad der Vorfertigung im Werk Unebenheiten des Parkettes werden planeben geschliffen - egalisiert Kommt zu keinen Längskantenschüsselungen wie bei Fertigstab da diese teilw. nur 7 % Holzfeuchte aufweisen Spielfeldmarkierung abriebfest unter der Keramikschicht Lasierende Flächenmarkierung am Rohboden möglich Ein österreichisches Produkt Variable Aufbauhöhe Multifunktionale Einsetzbarkeit Geeignet für Fußbodenheizungen Geeignet für alle Rollsportarten

• Elastikpad 80/80/10 mm, im Achsabstand von 50 cm gerade zu den Wänden verlegt • Darauf mit zweiteiligen Schwingträger 4000/70/45 mm mit Abstandhalter in Form von Holzwerkstoff-Plättchen parallel zueinander verlegt. • Schwingboden-Verteilerlattung aus ausgesuchten, künstlich getrockneten Fichtenbrettern 1000/100/15 mm mit 25 bis 30 mm Fuge auf Schwingträger pro Polster zweimal Nageln und mit einem Abstand von ca. 2-5 mm in Querlage mit wechselndem Stoß verlegen. • Oberboden als Massiv-Stabparkett 22 mm dick aus Eiche auf vorhandenen Unterboden gerade zu den Wänden genagelt, fischgrätartig verlegt. Sortierung: Natur oder Struktur;

Konstruktionsaufbau

WEARMAX® SPORTS mit vor Ort aufgebrachter Oberflächenversiegelung unterscheidet sich in vielen Eigenschaften gegenüber herkömmlichen werkseitig versiegelten Böden.

Die Normen

|7


12.2011 Schreib- und Druckfehler vorbehalten. catalog - design, finalization and printing by lumoarts.com

HOCHRIESER SPORTSTÄTTENBAU

INNOVATION IM ZEICHEN DES SPORTS 4400 Steyr, Ketteringstraße 41a Tel.: +43 (0) 7252 / 72 0 55-56 Fax: +43 (0) 7252 / 72 0 55-57

Mail: hochrieser@sportstaettenbauer.com Web: www.sportstaettenbauer.com

Generalvertrieb D | Ö | CH | BENELUX | ITALIEN - Pematex Handels GmbH - Melicharweg 6 - A-4048 Puchenau Tel. +43 (732) 22 22 21 - Fax. +43 (732) 22 10 07 - office@pematex.at - www.pematex.at

WEARMAX SPORTS Katalog / Folder 2011  

WEARMAX ® SPORTS - Katalog/Catalog 2011 - gültig ab Mai 2011 / weitere Informationen - more informations --> http://www.wearmax.at

Advertisement