Page 1

Mai 08

www.kulturagenda.ch

VKB

Titelbild: miteinander und selbstverständlich Theater Hora Zürich: «The Fool on the Hill» Theater Winterthur 5. Mai, 19:30 h

ensuite - kulturmagazin Nr. 65 | Mai 08

agenda

35


36

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

DO 1.5.2008 BÜHNE / THEATER rigoletto - verdi in italienischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 junges schauspielhaus zürich: schöne neue welt musical nach dem roman von aldous huxley von achim gieseler und volker ludwig. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:30 zurich comedy club triple helpings! an evening of three short comedies: «in room five hundres and four» by jimmie chinn «the spelling of coynes» by jules tasca «trip of a lifetime» by bill cashmore and andy powrie miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 19:30 bollywood the show das original aus indien kommt nach ausverkauften und umjubelten vorstellungen endlich zurück in die schweiz: «bollywood - the show». mit über 300 000 besucherinnen und besuchern alleine in europa ist sie weltweit die erfolgreichste bollywoodbühnenproduktion. das farbenprächtige grossereignis fasziniert die zuschauer auf der tournee 2008 mit zusätzlichen hits, neuen choreographien und über 1000 in indien extra für die neue tour angefertigten kostümen. «bollywood -the show» vereint tradition und moderne und entführt das publikum in eine andere welt. prachtvolle szenerien, wiegende trommelrhythmen und die sehnsucht nach dem verbotenen kuss - bollywood zum greifen nah! 80 jahre indische filmgeschichte spiegeln sich in «bollywood - the show» wieder. maag music & eventhall, hardstrasse 219, zürich / 20:00 wer hat angst vor virginia woolf? von edward albee. eine produktion des st. pauli theater hamburg. regie: wilfried minks. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 elternabend - das musical kinder sind auch nicht anders als ihre eltern. wie tagsüber die kleinen, fallen 1.5. pura fé, moods, zürich, 20.30

auch die erziehungsberechtigten am elternabend übereinander her. ein echtes theater-ereignis: grandios, packend und gnadenlos real. eine handvoll eltern treffen sich gezwungenermassen einmal im jahr zum elternabend und reden über ihre lieblinge. doch es schwant einem bald, dass die lieben kleinen, von denen da die rede ist, vielleicht gar nicht so lieb sind, wie die jeweiligen eltern ihre sprösslinge gerne hätten. und natürlich will niemand hören, dass sein kind ein kleines monster ist. nicht, dass es nichts zu lachen gäbe. elternabend ist gespickt mit witzigen musiknummern und pointen. und die musik wird immer dann besonders eingängig und harmonisch, wenn es auf der bühne besonders bitter zugeht - ansonsten wären die grandios bösen dialoge wohl auch nicht den ganzen abend zu ertragen. denn mit jedem lied ist es den eltern bitter ernst, und damit für das publikum zum sterben komisch. theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 nessi tausendschön: «perlen & säue» tausendschön hat als kabarettistin eine zunge wie ein florett, als sängerin aber eine stimme wie ein engel. ihre kabaretttexte und lieder sind mal böse, mal melancholisch, ihre figuren anrührend und hochkomisch. casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 limited extension: was fällt mir ein, wenn mir was ausfällt tanztheater mit hirnverletzten und nicht hirnverletzten. fühlen sie sich manchmal kaputt? sind ihnen die nebengeräusche im lokal auch zu laut? fällt ihnen der name ihrer mitmenschen nicht ein? hat man sie schon mal auf ihre langsamkeit angesprochen? wachen sie manchmal auf und wissen nicht wo sie sich befinden? sieht man ihnen an, dass sie arbeitsuntauglich sind? sagen sie zug obwohl sie bus meinen? ist ihre lebensaufgabe den schreibtisch aufzuräumen? können sie sich an die ersten 20 jahre ihres lebens nicht mehr erinnern? haben sie schon mal versucht mit milch die kuchenbackform ein zu fetten. limited extension ist ein mixed-disabled projekt, mit hirnverletzten und nicht hirnverletzten laiendarstellern, es ist ein stück über körperliche und mentale einschränkung und die daraus resultierende bereicherung. die künstler bringen ihre sichtweisen und erfahrungen

zu dem thema «einschränkende erweiterung» zum ausdruck. mit: heidi aerne , karin bernhard, ivan casas, marisa estévez, nils huber, corina zeder. rote fabrik, clubraum, seestrasse 395, zürich / 20:00 cheap blackycheap und bruce labruce in englischer und deutscher sprache. ausgehend von fassbinders unbeachtetem klassiker «whity» (1971) beschäftigt sich bruce labruce mit drei weiteren filmen aus den späten 60ern, die alle in einer epoche politischer, sozialer und sexueller umwälzungen entstanden. in allen vier filmen geht es um familien im weitesten sinne und stets wird der «kult des familienlebens» von einem eindringling bedroht oder beeinträchtigt. und jeder text zeigt das kräftespiel zwischen dominanz und unterwerfung, das den beziehungen von klasse und rasse inhärent ist. die texte werden vermengt und ihr wesentlicher kern herausgearbeitet, um sie im symbolischen gewand verschiedener darstellungsformen wiederzugeben: filmische traditionen, burleske, varieté, modern dance, avantgarde-performance und guter, alter exhibitionismus. theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 reigen. ein lesetheater - von arthur schnitzler mit claudia klopfstein, dodó deér, hansueli trüb. von begehren und verführung im zirkel der erotik. wegen «unsittlichkeit» wurde der reigen zensuriert, dann aus mutlosigkeit nicht verlegt. in den zwanziger jahren wurden aufführungen durch gewalt beendet, und skandale begleiteten dieses stück, bis es vom autor selbst abgesetzt wurde - stattliche beweise für die gewagtheit, die das theaterstück bereit hält. modellhaft und mit leichtigkeit werden alle möglichen spielarten der verführung und des flirts, der nähe und distanz, der treue und des betrugs vorgeführt, und trotz des hundertjährigen jubiläums der ersten auflage hat das stück nichts von seiner grossen ironie und seinem witz verloren. die inszenierung changiert zwischen lesung und spiel, die rollen der spielerinnen ändern sich permanent und unmerklich. im labilen gleichgewicht zwischen darstellung und darbietung lösen sich klare zuschreibungen auf - im gleichen halbschatten, in dem erotik gedeiht, findet sich auch das publikum wieder.

schnitzler (1862-1931) gilt als einer der bedeutendsten erzähler und dramatiker der moderne. regie: stephan lichtensteiger. spiel: claudia klopfstein, dodó deér, hansueli trüb. musik christian brantschen. theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 SOUNDS festival in pfäffikon: ost west inspiration witek kornaki (klarinette) komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 grand avenue (dk) & myron (ch) abart, manessestrasse 170, zürich / 20:00 kiff und arthole präsentieren: sir simon battle (d) - ch-exklusiv! & support - acoustic/folk/indie/pop kiff, tellistrasse 118, aarau / 20:15 JAZZ wim zürich: «billiger bauer» - «oh like - seven goes on creeley» omri ziegele - reeds, voice, jürg wickihalder - reeds / nick gutersohn - trombone, gabriela friedli - piano / jan schlegel - e-bass, herbert kramis - bass / dieter ulrich - drums, maco käppeli - drums. wim zürich, magnusstrasse 5, zürich / 20:30 pura fé & the five blind boys from the parish die engagierte künstlerin pura fé ist indianischer herkunft, vom in north carolina beheimateten stamm der tuscarora. durch ihre musik kommt der häufig unterschätzte einfluss indianischer künstler auf den blues zum ausdruck. pura fé ist eines der gründungsmitglieder des berühmten indianischen gesangstrios ulali. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 WORLD / FOLK tarallucce: suttancoppa - zunderobsi fünf frauen, die neapolitanische volksmusik lieben - und spielen. theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 19:30 KLASSIK 2. internat. bach-tage zürich - gottesdienst an auffahrt himmelfahrts-oratorium bwv 11 «lobet gott in seinen reichen». soli, chor und or1.5. reigen, theater ticino, 20.30


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

chester bach collegium zürich. bernhard hunziker, leitung. grossmünster, zwingliplatz, zürich / 10:00

bollywood the show maag music & eventhall, hardstrasse 219, zürich / 20:00

internat. bach-tage zürich - goldbergvariationen j. s. bach, goldberg-variationen bwv 988 und entgegnungsstücke von jukka tiensuu. denis patkovic (akkordeon). ort: krypta. grossmünster, zwingliplatz, zürich / 12:15

wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00

internat. bach-tage zürich - markus passion markus passion bwv 247. soli, chor und orchester bach collegium zürich. bernhard hunziker, leitung. 18 uhr - kapelle kulturhaus helferei, werkeinführung durch prof. l lütteken, musikwiss. institut uni zürich. grossmünster, zwingliplatz, zürich / 19:30 DANCEFLOOR barkeepers own bling, neufrankenstr.22, zürich / 20:00 the beatnuts tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 20:00 lady bumb for lesbians&friends djanes funkysoulsa.. labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 21:00 silk mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 22:00 1.mai special zur nachtigall zur nachtigall, bäckerstrasse 30, zürich / 22:00

FR 2.5.2008 BÜHNE / THEATER hier und jetzt von roland schimmelpfennig. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 junges schauspielhaus zürich: schöne neue welt schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:30 zurich comedy club triple helpings! miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 19:30

elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 ende gut, vonnegut! keller62 wird 10 jahre alt und schenkt sich eine produktion zum geburtstag. feiern sie mit! vonnegut. also gut. es geht um die zwillinge. eliza und wilbur. eine harte geschichte... witzig... schräg... apokalyptisch... tragisch... sarkastisch... grotesk... kurz: von zweien, die nicht ohneeinander sein konnten und ohneeinander sein mussten, in einer welt, die nicht mehr die ihre war. frei nach dem roman «slapstick, oder nie wieder einsam» des amerikaners kurt vonnegut (der auf den tag genau vor einem jahr verstarb). keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 publikumsberatung von kathrin röggla (eine schüchterne veranstaltung). mit franz tröger (musik u. reparatur), leopold von verschuer (vortrag u. tanz), hanns zischler (telefon). idee und regie leopold von verschuer, co-regie hedwig huber. traum oder trauma, ein wechsel der theaterleitung lässt auch treue zuschauerinnen nicht unberührt. doch was passiert, wenn der zur tröstung angeheuerte schüchternheitsforscher plötzlich selber schüchtern wird, sein mikrofon verrückt spielt und zu musizieren anfängt, ein miniaturspieluhrkomponist sich als der sponsor des abends entpuppt und die beiden gemeinsam von der bühne aus den internationalen filmstar hanns zischler («münchen» von steven spielberg) per live-schaltung um rat anrufen? - wer das wissen will, muss schon selber kommen und diesem unaufhaltsam heiter scheiternden vortrag lauschen, in dem es um so lebenswichtige fragen gehen könnte wie «das dasein des humors», «stottern im barock» oder «lachen als arbeit». theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00 martin «‚maddin»‘ schneider: ariwiedätschi 2008 - comedy. volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 20:00

1.5. nessi tausendschön, casinotheater winterthur, 20.00

ohne rolf: schreibhals mit ihren wortstarken plakaten haben ohne rolf einen senkrechtstart hingelegt und den schweizer innovationspreis surprix sowie den deutschen prix pantheon gewonnen. nun blättert das junge schweizer duo ein kapitel weiter: ohne rolf erhalten nachwuchs - ein kleiner schreibhals kommt zu wort! das frischgedruckte programm verspricht lauter stummsinn und der alltägliche papierkram erhält urkomische, überraschende dimensionen. casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 fluchtburg schweizer erstaufführung. kooperation mit dem theater st.gallen. eine beziehung am rande des abgrundes: da sitzen sie nun fest, eine frau und ihr mann, in den sicheren vier wänden des eigenen heims. er hat seine stelle verloren und muss sich neu orientieren - sie könnte ihm dabei zur seite stehen. anstatt sich aber den anforderungen des umfelds zu stellen, verbarrikadieren sie sich mehr und mehr in ihrem vermeintlich sicheren zuhause. theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 cheap blacky theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 SOUNDS william white & the emergency soul & reggae. kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00 the clients funk society - jazz-funk. anschliessend, ab 24 h: real funk for real people: deep funk & raw soul moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 philipp fankhauser: «love man riding» kiff, tellistrasse 118, aarau / 21:15 JAZZ last avenue & ginger blues - rock - rock‘n‘roll. last avenue halten seit 8 jahren die zürcher rockszene auf trab und haben bereits mehrere alben herausgebracht. mit bluesigen riffs, erdiger rockmusik und atmosphärischen balladen: last avenue... kulturmarkt, aemtlerstrasse 23, zürich / 20:00

37

zurbuchen - friedli - götte - diener bruderer - mix of beatz. bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 WORLD / FOLK tarallucce: suttancoppa - zunderobsi theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 19:30 KLASSIK 2. internat. bach-tage zürich - kantaten j. s. bach, kantaten: bwv 86: wahrlich, wahrlich, ich sage euch; bwv 44: sie werden euch in den bann tun (1. komposition); bwv 108: es ist euch gut, dass ich hingehe. ensembel la petite bande (leuven/ belgien). sigiswald kuijken, leitung. grossmünster, zwingliplatz, zürich / 19:30 rezital eintritt frei. solistendiplom ruben drole, bariton. klasse jane thorner mengedoht zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 DANCEFLOOR straight hip hop vol 2 dj age, costa, thoma & o merkker, bruggerstrasse 37, baden / 21:00 supersonic - dj‘s ulli & virgin suicide abart, manessestrasse 170, zürich / 22:00 a night with kurtis bling, neufrankenstr.22, zürich / 22:00 celebreighties - dj mario h labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 22:00 stahl disko ii. - industrial, electro, ebm jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 22:00 first fridays - djs swissivory, flex, d-zee säulenhalle, limmatstrasse 266, zürich / 23:00 the royal flush mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00 pure 90s djs power, ray, douglas, she dj tap tap tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 23:00 2.5. william white, kaufleuten, zürich, 20.00


38

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

real funk for real people: deep funk & raw soul moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 23:59 freaks behind the deck kiff, tellistrasse 118, aarau / 22:00 nachtigall clubbing: dj boogie shrimps zur nachtigall, bäckerstrasse 30, zürich / 22:00 fez - ab 23 jahren - dj enrico lenardis kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 23:00

SA 3.5.2008 BÜHNE / THEATER bollywood the show maag music & eventhall, hardstrasse 219, zürich / 16:00 / 20:00 kindertheaterfest: «geniale chaoten» ab 8 jahren. was ist im schiffbau eigentlich los? die vorstellung beginnt mit dem schlussapplaus, im möbelfunds hängen puderquasten und bei spielen werden die verlierer gefeiert. herr drunter und frau drüber haben das theater in besitz genommen. wer das chaos liebt, wird an diesem abend auf die probe gestellt. einfach wird das nicht, jedoch ein heidenspass! schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 17:30 boris godunow - mussorgskij in russischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:30 publikumsberatung theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 19:30 macbeth von william shakespeare. regie: sebastian nübling. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 ende gut, vonnegut! keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 fluchtburg theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 der gefesselte prometheus nach aischylos «eine schau nicht zum ruhm des zeus». regie christoph rath. aischylos führt uns in diesem nur als fragment erhaltenen text zu den anfängen von tyrannei, macht und ohnmacht zurück und konfrontiert uns mit der frage, wie rebellisch wir sein möchten, wie weit wir dabei auch angesichts der gewissheit des eigenen untergangs zu gehen bereit sind; wo die grenzen zwischen konsequenz und sturheit, flexibilität und opportunismus, souveränität und selbstgerechtigkeit, freiheit und der einsicht in die notwendigkeit liegen. neumarkt-ensemblemitglied christoph rath versetzt den mythos vom

ersten anarchisten der weltgeschichte in eine zeitschleife, die nach vorwärts erinnert. theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 21:30 limited extension: was fällt mir ein, wenn mir was ausfällt rote fabrik, clubraum, seestrasse 395, zürich / 20:00 cheap blacky theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 SOUNDS schandmaul volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 20:00 festival in pfäffikon: ingirounavita komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 angie stone (usa) die soul und r‘n‘b-sängerin angie stone ist eingefleischten blackmusic-fans schon lange ein begriff. mit hit-singles wie «wish i didn‘t miss you» oder «i wanna thank ya» (feat. snoop dogg) wurde sie sogar einem breiteren publikum bekannt. club x-tra, limmatstrasse 118, zürich / 20:30 k.i.n.g. kulturmarkt, aemtlerstrasse 23, zürich / 21:00 kiff und aightgenossen.ch präsentieren: afrob (d) team babylon (d) & promo (ch/ meauns klikke) - aftershowparty mit dj funkydelic. hip hop/rap. rap kiff, tellistrasse 118, aarau / 21:45 JAZZ mehrspur nacht: daniel mudrack hammond trio (groove jazz) zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 carte blanche special: depart harry sokol sax, heiri känzig b, jojo mayer dr. drei instrumente und drei musikalische lebenswege verweben sich zu einem höchst interessanten ganzen. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 daniel mudrack hammond trio late night: funky grooves with dj nail (sixpack records) zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 WORLD / FOLK tarallucce: suttancoppa - zunderobsi theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 19:30 KLASSIK 2. internat. bach-tage zürich - kantate zum kirchenjahr j. s. bach kantate 183: sie werden euch in den bann tun (2. komposition). soli, chor und orchester des bach collegiums zürich. bernhard hunziker, leitung. ort: krypta. grossmünster, zwingliplatz, zürich / 12:15

2. internat. bach-tage zürich - tölzer knabenchor j. s. bach, alle 6 motetten: bwv 225: singet dem herrn ein neues lied // bwv 226: der geist hilft unser schwachheit auf // bwv 227: jesu, meine freude // bwv 228: fürchte dich nicht, ich bin bei dir // bwv 229: komm, jesu komm // bwv 230: lobet den herrn, alle heiden. tölzer knabenchor. gerhard schmidt-gaden, leitung. grossmünster, zwingliplatz, zürich / 19:30 schweizer jugend-sinfonie-orchester kai bumann, leitung. esther hoppe, violine. claude debussy (1862 - 1918): rondes de printemps // antonio vivaldi (1678 - 1741): violinkonzert e-dur op. 8 - ‚der frühling‘ // tobias maeder (1966): uraufführung vier pflanzen im frühling (2006/07) für großes orchester // igor stravinsky (1882 - 1971): le sacre du printemps. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30 KINDER / FAMILIE figurentheater unterwegs (berlin): der kleine häwelmann was theodor mag, ist papierflieger basteln und fussball spielen. was er gar nicht mag, ist schwimmen und ins bett gehen. doch in dieser nacht geschieht etwas besonderes: theodor segelt mit seinem bett zum schlüsselloch hinaus, durch die stadt, den wald und in den himmel. «mehr, mehr, mehr!» bis zum sonnenaufgang. ein stück über neugier, forschergeist und die eigenen grenzen - ein winzig grosses figurenspiel für aufgeweckte zuschauer! idee und spiel: angelika jedelhauser, berlin. ab 4 jahren; hochdeutsch. ca. 50 minuten. theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 14:30 DANCEFLOOR martini dance: schräg, chic & sexy mit dj‘s fan & nixotica maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:30 festa de cabo verde mit dj derek afro mix bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 21:30 masters of rock - 70‘s to 90‘s rock classix abart, manessestrasse 170, zürich / 22:00 flirty dancing - nacht der wilden herzen - dj muri... labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 22:00 superfly - djs greg, freaza, deefly & n.d. tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 22:00 sigsagsug macht mais salzhaus, untere vogelsangstrasse 6, winterthur / 22:00 perfect lovers dj kelvin, jaykay, chris montana.. club q, förrlibuckstrasse 151, zürich / 23:00 ladylicious - djs deuce & kc feat mc syd säulenhalle, limmatstrasse 266, zürich / 23:00

gym tonic mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00 late night: funky grooves with dj nail (sixpack records) zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 23:00 graveyard scene presents: batmeet dj tom-i, djane siouxsira, special guest dj ocus. kiff, tellistrasse 118, aarau / 22:00 styles - surf- and boarderparty - dj kid sleazy und dj def cue kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 22:00 nachtigall clubbing: dr. rotman - funk & house zur nachtigall, bäckerstrasse 30, zürich / 22:00 soundrebels - techno electro pacou (d)tresor berlin jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 23:00

SO 4.5.2008 BÜHNE / THEATER rigoletto - verdi opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 14:00 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 15:00 bollywood the show maag music & eventhall, hardstrasse 219, zürich / 19:00 l‘italiana in algeri - rossini mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 20:15 bruno - reise fieber bruno hat seit längerer zeit keine arbeit mehr. er war mal ein guter arbeiter. aber jetzt tun ihm seine knie weh, weil er vorher zuviel gearbeitet hat. in der nacht träumt er von einer insel mit einem weissen turm. dort wohnen viele kinder. er träumt immer wieder denselben traum und so beschliesst er, sich auf die suche nach dieser insel mit den vielen kindern zu machen. geschichten aus aller welt von einer reise für kleine und grosse menschen ab 5. theater purpur, grütlistrasse 36, zürich / 11:00 limited extension: was fällt mir ein, wenn mir was ausfällt rote fabrik, clubraum, seestrasse 395, zürich / 20:00 SOUNDS pulz (zh) plattentaufe + special guests mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 19:30 max raabe und das palast orchester kongresshaus zürich, gotthardstrasse 5, zürich / 20:00


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

this is hell (ny) hardcore. support: blown, fall apart. jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00 JAZZ the charles höllering swing all-stars jazz-matinee im foyer theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 10:30 WORLD / FOLK tarallucce: suttancoppa - zunderobsi theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 11:00 tarallucce: suttancoppa - zunderobsi theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 19:30 KLASSIK kammermusikmatinee leo janácek: mládi (jugend), suite für flöte (auch piccolo), oboe, klarinette, horn, fagott und bassklarinette // johannes brahms: serenade nr. 1 d-dur op. 11, fassung für nonett von jorge rotter. abo kammermusik-matinee. ort: kleiner saal. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 11:15 2. internat. bach-tage zürich - grosser leipziger gottesdienst gottesdienst aus der zeit von j.s. bach bwv 43: gott fähret auf mit jauchzen bwv 237: sanctus in c-dur bwv 234: a-dur messe: kyrie - gloria. soli, chor und orchester bach collegium zürich. bernhard hunziker, leitung. käthi la roche, pfarrerin am grossmünster. martin petzoldt, liturg. grossmünster, zwingliplatz, zürich / 10:00 classic & classic light, das kleine zürcher ensemble, ltg. kemal akcag, manuel leuenberger, marimbaphon battalia, heinrich ignaz franz biber / zwölf kleine divertimenti, hob xii, 19, j. haydn / fantasticando una fantasia, honorat cotteli /humoreske, antonin dvorak / concerto for marimba and strings, emmanuel séjourné. das kleine zürcher ensemble kirchgemeinde st. peter, st. peter hofstatt 6, zürich / 17:00 FÜHRUNGEN chris marker - abschied vom kino zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 15:00 wouldn‘t it be nice... - 10 utopien in kunst und design 3.5. angie stone, club x-tra, zürich, 20.30

zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 14:00 kurzführungen amphibien an der sihl ab bhf. sihlwald, zürich / 16:30 DIVERSES 3. lachparade am internationalen weltlachtag die bevölkerung der ganzen schweiz wird herzlich eingeladen, in einem fröhlichen, friedlichen umzug lachend durch die innenstadt von zürich zu ziehen und danach ein grosses gemeinsames lachen rund um den erdball zu schicken. bürkliplatz, zürich / 13:30 KINDER / FAMILIE der kleine häwelmann theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 11:00 theaterlabor theater purpur, grütlistrasse 36, zürich / 14:30 DANCEFLOOR tanzleila - djane n.cole und djane heldin im chaos kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 18:00 asseyez-vous salzhaus, untere vogelsangstrasse 6, winterthur / 19:00 klangschmuggler - rolf imhof bling, neufrankenstr.22, zürich / 20:00

MO 5.5.2008 BÜHNE / THEATER junges schauspielhaus zürich: schöne neue welt schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:30 miss sara sampson von gotthold ephraim lessing. regie: niklaus helbling. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 playback-theater: herzflattern beim playback-theater bestimmen die anwesenden, was gespielt wird. aus spontanen beiträgen aus dem publikum gestalten die schauspielerinnen und musiker aus dem stegreif lebendige theaterszenen, in denen das wesentliche

humorvoll und berührend auf den punkt gebracht wird. die wirkung ist intensiv und nachhaltig. der wertfreie rahmen macht mut, auch schwieriges anzusprechen und neues auszuprobieren. theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00 miteinander und selbstverständlich - theater hora (zürich): the fool on the hill menschen mit behinderungen im zentrum. «the fool on the hill» der mystische kampf zwischen gut und böse, diesmal angesiedelt im pfefferland. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 19:30 schlachtplatten, episode 1 oder «dich frisst der tagen ainst ain switzer kuo!» ein identitätsprojekt in 4 episoden und in «guoter eidgnossischer sprach» mit texten von stefanie grob, huldrych zwingli und anderen bauernopfern. michel schröder/ kraut_produktion. pünktlich zur em findet die schweiz zurück zu ihren ursprüngen. die gefahr der überdeutschung und des identitätsverlustes ist heute wieder fast so gross wie zu zeiten von schillers tell. das eigentümliche unserer mentalität gründet in der gleichzeitigkeit eklatanter widersprüche, deren wurzeln weit zurückreichen; widersprüche, die das land polarisieren. nicht minder seltsam ist gerade daher dieser archaische herdenreflex namens «eidgenossenschaft», der trotz aller gräben bis heute erhalten ist. was ist denn noch in uns von unseren vorfahren, die zum guten teil wohl ganz normale gottesfürchtige sodomiten und inzestler waren? fragen, die in einem 4-teiligen saubannerzug quer durch die geschichtsschreibung aufgezeigt werden. von «a» wie morgarten bis «z» wie zwingli. theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 SOUNDS donots (d) & disco ensemble (fin) & serum 114 (d) abart, manessestrasse 170, zürich / 20:00 dyonikal (zh) plattentaufe + special guests mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 20:30

39

abart presents at hafenkneipe zürich: blood red shoes (uk) & special guests hafenkneipe, militärstrasse 12, zürich / 19:30 JAZZ montags - ritual groove music: zen funk nik bärtsch (key), kaspar rast (dr), björn meyer (b), andy pupato (perc.), sha (bcl) bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 21:00 KLASSIK lehrdiplomkonzert lehrdiplom tim jentzen, horn. klasse nigel downing zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 14:30 lehrdiplomkonzert lehrdiplom deborah tschudin, blockflöte. klasse matthias weilenmann zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 16:00 tonhalle-orchester zürich: rezital franz liszt: fantasie und fuge g-moll [bwv 542] s 463 für klavier // ludwig van beethoven: sonate nr. 28 a-dur op. 101 für klavier // césar franck: prélude, fugue et variation op. 18 // sergej rachmaninow: zehn préludes op. 23 für klavier // sergej prokofjew: sonate nr. 7 b-dur op. 83 für klavier. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE quartierkultur im rigiblick: poesie aus aller welt - slowenien fremdsprachige einwohnerinnen stellen lieblingsgedichte aus ihren herkunftsländern vor.mit marija rogina. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 19:00 lydia davis (usa): «fast keine erinnerung» die autorin stellt zusammen mit der moderatorin alexandra kedves ihr buch «fast keine erinnerung» (erzählungen, droschl, 2008) vor. aus der deutschen übersetzung liest die schauspielerin graziella rossi.mit lydia davis, «eine der stillen giganten in der welt der amerikanischen literatur» (los angeles times), ist eine der raffiniertesten stimmen der ameri3.5. schandmaul, volkshaus zürich, 20.00


40

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

kanischen prosa zu entdecken. die sparsame, elliptische form von lydia davis‘ kurzgeschichten ist frei von den zwängen von handlung und action, frei allerdings auch von den europäischen ansprüchen an trockenes experimentelles schreiben, und gibt sich ganz einer mikroskopischen untersuchung von denken, sprechen und erzählen hin. literaturhaus, limmatquai 62, zürich / 20:00 mann ohne eigenschaften 44: robert musil lesen - mit silke buchholz theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00

DI 6.5.2008 BÜHNE / THEATER hier und jetzt schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 miteinander und selbstverständlich - theater hora (zürich): «herz der finsternis» theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 19:30 schauplatz international: dritte expedition an den rand der welt von und mit: martin bieri, anna-lisa ellend, albert liebl und lars studerdie dritte expedition führt schauplatz international an den rand der welt! die ersten beiden sind gescheitert. darum klammern sie sich jetzt an eine story. wie die von percy fawcett! das ist es was sie brauchen! wir möchten auch an den rand der welt, der soviel über die konstruktion der welt aussagt! wir stehen selber am rand von erfolg und erfolglosigkeit und müssen unbedingt etwas ganz neues erzählen - aber wie? hinzu kommt unsere angst, vor leute zu treten, je älter wir werden. dieser beruf verlangt das aber, da geht es uns so wie frau jelinek! das wäre vielleicht eine gute idee: frau jelinek muss mitspielen! und bruno ganz! der irgendwie ganz anders theater macht als wir! rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:00 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00

cie. drift: au bleu cochon einmal im leben held sein und den gegner wie jackie chan in der luft zerreissen. einmal langbeinig wie lara croft über die tanzfläche wirbeln. die todsichere methode zum finden des 100%igen partners entdecken. happyend garantiert. zwei frauen gleichzeitig betören...vier männer zur verfügung haben. die neue arbeit der compagnie drift macht sich systeme zu eigen, die von marktwirtschaftlichen mechanismen inspiriert sind. wir sehen menschentiere, denen ihre hybriden eigenschaften aufs revers geschrieben sind. die zäsur zwischen animalität und humanität geht mitten durch sie hindurch. sie bewegen sich in einem system von abstrusen vorgaben, denen sie in eigenartiger passivität folgen. denn sie sind zu beschäftigt, um diese vorgaben in frage zu stellen. ein absurder tanz, in dem es nicht viel braucht, bis jemand zur schnecke gemacht und die sau herausgelassen wird. tanzhaus zürich, wasserwerkstrasse 129, zürich / 20:00 ende gut, vonnegut! keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 publikumsberatung theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00 theatersport: am rande der schweiz winterthurts / theatersport berlin theatersport ist die « kultige » impro-comedy-show, gespickt mit fallgruben durch publikumseinwürfe und voller situationskomik. die gruppen werden von einem schiedsrichter angeleitet und vom publikum angefeuert und bewertet. die pocket band, die einzigartige impro-hausband des casinotheaters, setzt in ihrer vierten saison die musikalischen akzente. casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 limited extension: was fällt mir ein, wenn mir was ausfällt rote fabrik, clubraum, seestrasse 395, zürich / 20:00 schlachtplatten, episode 1 theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 SOUNDS darling rote fabrik, ziegel oh lac, seestrasse 395, zürich / 21:30

5.5 abart presents, blood red shoes, hafenkneipe, 19.30

mystage: groovindeed (ag) - funk kiff, tellistrasse 118, aarau / 20:30 the chocolate rockets (be) + kfh-show danach ab 23.00 karaoke from hell-show. mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 21:30 JAZZ musik im foyer präsentiert: late‘n groove kammermusikalischer jazz mit diversen improvisationskonzepten mit rotraut jäger (flöte), lukas von tobel (kontrabass) und sebastian müller (vibraphon) maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 wim zürich: swiss improvisers orchestra ursula maehr - recorder / carles peris baritonsax, flutes / francis petter - saxes, clarinets / valentin vecellio - basset horn / marco von orelli - trumpet / sabine von werra - violoncello / markus fischer - bass / christoph baumann - piano / jacques widmer - drums. wim zürich, magnusstrasse 5, zürich / 20:15 quartierkultur im rigiblick: 241 unit zeitgenössischer kammerjazz beat gisler, bass guitar; jerry rojas, guitar. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 19:30 ralph alessi & this against that moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 WORLD / FOLK egberto gismonti kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 19:30 KLASSIK tonhalle-orchester zürich: olivier messiaen turangalîla-sinfonie für klavier, ondes martenot und orchester. 18:00 uhr - einführung. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30 lehrdiplomkonzert lehrdiplom katarina gavrilovic, querflöte. klasse matthias ziegler zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 13:00

lehrdiplomkonzert lehrdiplom kerry lendi, querflöte. klasse maria goldschmidt-pahn zürcher hochschule der künste zhdk zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 14:30 rezital konzertdiplom carla lisa maria branca, viola. klasse christoph schiller zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE claus helmut drese über «erlesenes» claus helmut drese berichtet von und liest aus seinen lese- und lebenserinnerungen. claus helmut drese war von 1975-1986 direktor am opernhaus zürich. er war ein exzellenter vermittler: zwischen dem haus und seinem publikum, zwischen werken und interpreten, zwischen dirigenten, inszenatoren und sängern. in seinem erinnerungsbuch «erlesene jahre. 2007-1932» (dittrich verlag, 2008) erzählt claus helmut drese von vielen begegnungen mit autoren und komponisten, dirigenten und regisseuren, mit denen er über lange jahre kontakt pflegte. literaturhaus, limmatquai 62, zürich / 19:30 FÜHRUNGEN chris marker - abschied vom kino zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 18:30

MI 7.5.2008 BÜHNE / THEATER boris godunow - mussorgskij in russischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 hier und jetzt von roland schimmelpfennig. regie: jürgen gosch. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 miteinander und selbstverständlich theater rambazamba (berlin): «alice in den fluchten» viel wurde in den letzten jahren zur pflege einer gesunden lebenseinstellung getan, zahlreiche berührungsängste gegenüber

6. - 9.5. cie. drift, au bleu cochonchon, tanzhaus zürich, 20.00


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

schwächeren sind geblieben. das festival mit und von menschen mit behinderungen bietet gelegenheit zu überraschenden begegnungen mit unseren chancen und grenzen. zum stück: ungewollt, von der zeit vertrieben wird alice erwachsen, sie jagt keine kaninchen mehr, sie flüchtet vor extremisten, vor illusionen, vor verrat und gier. das kinderzimmer will keiner mehr bezahlen. das sterbezimmer auch nicht. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 19:30 schauplatz international: dritte expedition an den rand der welt rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:00 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 cie. drift: au bleu cochon tanzhaus zürich, wasserwerkstrasse 129, zürich / 20:00 ende gut, vonnegut! keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 theatersport e.i.t. (zürich) vs. hidden shakespeare (hamburg) miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:00 der gefesselte prometheus theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00 bruno - reise fieber theater purpur, grütlistrasse 36, zürich / 15:00 SOUNDS guillemots (uk) & soko (f) & loney, dear (s) abart, manessestrasse 170, zürich / 20:00

tralisches erlebnis vom feinsten, mit viel gesang. ort: pfäffikon. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 blackmail rote fabrik, clubraum, seestrasse 395, zürich / 21:00 JAZZ didier squiban piano solo allblues presents. squiban, klassisch ausgebildet und mit erfahrung als kirchenorganist, hat längst zu einer unverkennbar eigenständigen spielweise gefunden traditionelle stilbegriffe transzendiert er, ohne mit der wimper zu zucken. die weite des meers ist in dieser gleichermassen melancholischen und luziden musik ebenso präsent wie das tosen wilder wellen. neumünster, neumünsterallee 21, zürich / 20:00 bobby previte & the new bump moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 WORLD / FOLK pee wee ellis-fred wesley-manu dibango & band: still black, still proud - an african tribute to james brown kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00 musik im foyer präsentiert: irish folk session maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 21:00 KLASSIK tonhalle-orchester zürich: olivier messiaen turangalîla-sinfonie für klavier, ondes martenot und orchester. 18:00 uhr - einführung. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30

dave kull - live!: «stones» - cd-taufe kulturmarkt, aemtlerstrasse 23, zürich / 20:00

vierzig jahre «neue horizonte bern» ein konzert mit werken von roland moser, urs peter schneider und peter streiff. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 19:30

festival in pfäffikon: zapzarap - gartenfahrt das neue programm in der herzbaracke wegen grosser nachfrage! vier grossartige, junge artisten interpretieren mit viel humor bekannte schweizer lieder. ein überraschendes, musikalisches und thea-

basler streichquartett: bella italia gaëtano donizetti (1797-1848): quartetto no.2 in la maggiore / giacomo puccini (1858-1924): crisantemi / hugo wolf (1860-1903): italienische serenade in gdur / giuseppe verdi (1813-1901: quartetto in mi minore.

7.5. wendy guerra, alle gehen fort, pestalozzi-bibliothek, zürich, 20.00

kulturhaus helferei, kirchgasse 13, zürich / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE wendy guerra: alle gehen fort lesung der kubanischen autorin guerra liest aus dem tagbuchroman «todos se van», der eben im lateinamerika verlag auf deutsch erschienen ist. spanisch und deutsch.mit «todos se van» legt die bislang vor allem als schauspielerin und lyrikerin bekannte wendy guerra ihren ersten roman vor. das zweiteilige tagebuch von nieve guerra, alter ego der 1970 geborenen autorin, umfasst mit «tagebuch der kindheit» und «tagebuch der jugend» die jahre 1978 bis 1990, eine zeit, in welcher die kinder der kinder der kubanischen revolution im spannungsfeld zwischen staatlich verordneten verboten und verpflichtungen und dem wunsch, am wirtschaftlichen, intellektuellen und künstlerischen leben ausserhalb kubas teilzunehmen, ihren platz im leben suchen. pestalozzi-bibliothek, hofwiesenstrasse 379, zürich / 20:00 FÜHRUNGEN wouldn‘t it be nice... - 10 utopien in kunst und design zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 18:30 KINDER / FAMILIE der kleine häwelmann theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 14:30 kinderkino flohkiste: emil und der kleine skundi emils eltern scheinen sich nur noch für den bau des eigenen hauses zu interessieren. neben arbeit und ständigen geldsorgen bleibt kaum zeit für den jungen. ein äusserst schlechter zeitpunkt also, sich von den eltern einen hund zu wünschen. emil entschliesst sich daher, das geld für den welpen selbst zu verdienen. allerdings bleibt ihm nur eine woche zeit dazu. gerade noch rechtzeitig hat er das geld zusammen, doch da macht ihm papa einen strich durch die rechnung: es kommt kein hund ins neue haus! kulturmarkt, aemtlerstr. 23, zürich / 15:00 DANCEFLOOR esance of modern electronica! mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00

41

mittwoch mit metal jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00

DO 8.5.2008 BÜHNE / THEATER arcangelo/orma/bella figura ballett. opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 publikumsberatung theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 19:30 miteinander und selbstverständlich - theater lindenhof und mariaberger heime: «leonce und lena» integratives schauspielprojekt nach dem lustspiel von georg büchner in zusammenarbeit mit den mariaberger heimen. // viel wurde in den letzten jahren zur pflege einer gesunden lebenseinstellung getan, zahlreiche berührungsängste gegenüber schwächeren sind geblieben. das festival mit und von menschen mit behinderungen bietet gelegenheit zu überraschenden begegnungen mit unseren chancen und grenzen. podiumsdiskussion: zum abschluss der themenwoche nach der vorstellung um ca. 21.30 uhr podiumsdiskussion mit beteiligten aus allen 3 ensembles. der eintritt dazu ist frei. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 19:30 schauplatz international: dritte expedition an den rand der welt rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:00 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 cie. drift: au bleu cochon tanzhaus zürich, wasserwerkstrasse 129, zürich / 20:00 duo full house, duo hinterletscht & massimo rocchi eine benefiz-veranstaltung mit viel lachpotenzial. bernhard theater, theaterplatz 1, zürich / 20:00 ende gut, vonnegut! keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00

8.5. leonce und lena, theater winterthur, 19.30


42

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

2 oder 3 dinge die ich von ihm weiss nach jean-luc godard. werkstattproduktion im 4. ausbildungsjahr regie. regie: laura huonker. diejenigen von euch, die jean-luc godard kennen, werden von uns enttäuscht sein, weil theater, anders als der film, keine andere dimension hat als wirklichkeit. diejenigen von euch, die jean-luc godard nicht kennen, werden von uns getäuscht werden, weil die wirklichkeit ihr eigenes abbild ist. und diejenigen von euch, die neben seinem namen ausserdem seine filme kennen, täuschen sich, da niemand hier geschichte schreibt, stattdessen ein stück. zhdk, theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00

immer wieder ausreden, die zum himmel stinken. und all dies nur, weil die feinen herren in der «business class» immer nur das eine im kopf hatten: den upgrade in die first class. jetzt legt das casinotheater winterthur den ebenso bitterbösen wie liebevollen kurzgeschichten von martin suter den roten teppich aus und bringt deren protagonisten auf die bühne, wo sie ihren schlimmsten feinden begegnen: ihren frauen. casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00

das millionenhaus eine produktion der schauspieltruppe zürich mit maria becker schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:30

JAZZ organ swing group ernst halter org | jörg bohny ts | erich rufener g | fabio vezzio dr. nach dem vorbild einer combo der 50er- & 60er-jahre steht die hammond orgel im mittelpunkt. sie erlebt hier mit ihrem unverwechselbaren sound eine renaissance. kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15

der gefesselte prometheus theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 21:30 soirée - company / alexandra bachzetsis, tina bleuler, lies vanborm die soiree - die gepflegte abendunterhaltung - wird aufgebrochen und ihrem dionysischen ursprung zugeführt. die strategien der unterhaltungsindustrie werden erforscht indem mit etablierten, choreografischen konventionen gespielt und auf standardisierte erwartungshaltung und rollenspiel zwischen publikum und performer verwiesen wird: company empfängt sie mit einer ausschweifenden auswahl von services, welche normalerweise nicht in das vokabular der sozialen partizipation gehören. es wird eine atmosphäre der unheimlichen geborgenheit etabliert. 14 frauen führen durch die nacht. sie sorgen für das inventar von ebenso rebellischer, felliniesker feminität bis zu glam-punkrotzigkeit. zahl folgt auf zahl. koinzidenz oder zufall, man soll die feste feiern wie sie fallen! theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 schlachtplatten, episode 1 theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 rahel und pauline (2005-08) briefszenen für eine sängerin, eine schauspielerin, einen schauspieler und fünf instrumente. einführung mit dem komponisten roland moser und dem regisseur peter schweiger jeweils 19.15 uhr. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 business class eigenproduktion. geschichten aus der welt des managements von martin suter, für die bühne bearbeitet von domenico blass. regie: stefan huber. mit unerbittlicher heiterkeit klopfte der schriftsteller martin suter in seiner kolumne «business class» die teppiche aus, welche die chefetagen der hiesigen wirtschaft bespannen. was da alles zu tage kam, zog der geneigten leserschaft den teppich unter den füssen weg: faule tricks, schmutzige intrigen und

SOUNDS madrugada (nor) abart, manessestrasse 170, zürich / 20:00

wim zürich & karbonmusik presents: signal quintet spezialkonzert in zusammenarbeit mit karbonmusik und walcheturm.jason kahn - percussion, analog synthesizer / tomas korber - guitar, electronics / norbert möslang - cracked everyday electronics / günter müller - ipod´s, electronics / christian weber - bass / gast: katsura yamauchi - altosaxophone. kunstraum walcheturm, kanonengasse 20, zürich / 21:00 female bandworkshop abschlusskonzerte der female bandworkshops. die jungen ladies rocken und jazzen mit erfrischenden arrangements. ein angebot der zhdk zur förderung von mädchen und jungen frauen. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 the franco ambrosetti - fredy studer sextet plays wayne shorter - zkb special moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 WORLD / FOLK festival in pfäffikon: ssassa komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 musik im foyer präsentiert: just guitars akustik jazz, latin und flamenco mit ernesto cortazar und lukas mira. maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 21:00 KLASSIK junge wilde aus dem hohen norden ein konzert mit collegium novum zürich. leitung: roland kluttig. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 20:00

LITERATUR / VORTRÄGE tim krohn liest aus «quatemberkinder» musik: balthasar streiff & ueli derendinger. quatemberkinder sind anders. sie leben inmitten der menschen und doch in einer anderen welt. ihnen sind geister und hexli und schrättli so selbstverständlich wie anderen das nachtgebet. quatemberkinder, eine alpine odyssee, eine liebesgeschichte voller hindernisse, eine erzählung über den steinigen weg des erwachsenwerdens, eine üppige sage aus den alpen. tim krohns lesung wird begleitet von den beiden musikern balthasar streif (alphorn) und ueli dehrendinger (shakuhachi) theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 philip maloney lesung/hörspiel. erstmals gehen in diesem jahr die beiden hauptfiguren aus der erfolgreichsten schweizer hörspielserie des philip maloney gemeinsam auf tour. michael schacht (philip maloney) und jodoc seidel (polizist) ermitteln rechtzeitig zur euro 2008 in einem haarsträubenden fall mit runden bällen und flachen röhren und machen diese lesung zu einem einmaligen live-erlebnis. kiff, tellistrasse 118, aarau / 20:00

soirée theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 ende gut, vonnegut! keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 2 oder 3 dinge die ich von ihm weiss zhdk, theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00 theater 58: bezahlt wird nicht von dario fo. die geschichte spielt in italien der 70er jahre. zwei familien beschliessen nicht mehr vereinzelt, sondern gemeinsam für bessere arbeits- und lebensbedingungen zu kämpfen. kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 das millionenhaus schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:30 der gefesselte prometheus theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 21:30

DANCEFLOOR headache z-punk bar jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 19:00

rahel und pauline (2005-08) theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00

tule tanssimaan - finnen party salzhaus, untere vogelsangstrasse 6, winterthur / 19:00

business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00

silk mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 22:00

festival in pfäffikon: männer sind anders - frauen auch! ein wundervoller, überraschender abend hochklassiger mimenkunst! damir dantes in hochform!ort: pfäffikon. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30

FR 9.5.2008 BÜHNE / THEATER arcangelo/orma/bella figura - ballett opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:30 publikumsberatung theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 19:30 otto - das original der berühmteste ostfriese der welt kehrt zurück! der deutsche komiker, sänger und schauspieler otto waalkes ist einer der populärsten vertreter des deutschen fernseh- und kino-humors. der titel seiner neuen tournee lautet «otto - das original» und lässt keine wünsche für eingefleischte otto-fans übrig. hingehen und spass haben! kongresshaus zürich, gotthardstrasse 5, zürich / 20:00 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 cie. drift: au bleu cochon tanzhaus zürich, wasserwerkstrasse 129, zürich / 20:00

SOUNDS kutti mc schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 20:00 deus / black box revelation rote fabrik, aktionshalle, seestrasse 395, zürich / 21:00 generator #12: helldunkel electro. im generator#12 wird die verbindung musik und video erneut im zentrum stehen. mitluigi archetti, gitarre und elektronik; michèle ettlin, elektronik und video; serena schranz / ferdinand klüsener, tonband; christoph stähli / mathias aeschlimann, live-elektronik und video; marc widmer / jonas ohrstrom, live-elektronik und video. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 JAZZ wim zürich & karbonmusik presents: signal quintet kunstraum walcheturm, kanonengasse 20, zürich / 21:00


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

vault 7 - von dominik burkhalter electric else. hans-peter pfammatter (keys-syntibass) dominik burkhalter (drums-efx) werner hasler tp-efx).erfolgreich geht mit dem eingespielete duo burkhalter-pfammatter die resident-reihe vault 7 zu ende. nach den bisherigen zusatzgästen hans koch und bruno amstad steht dieses mal der elektrohornist hasler aus bern auf der bühne. bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 deniz ulcay & nicole jo. needs 2b funky moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 WORLD / FOLK pfeffermond - ein liederabend voller gefühle und chansons mit lukas schönenberger und daniel gfeller maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 DANCEFLOOR real funk for real people - beyond the cool - lineup: dj riccardo. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 prio zur nachtigall, bäckerstrasse 30, zürich / 22:00 dj premier tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 21:30 alternative nation: dj gremel & djteam plusminus abart, manessestrasse 170, zürich / 22:00 celebreighties - ab 28 jahren dj urs diethelm labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 22:00 slutfunk deetron, andri, rino & dada micro: dean youngblood (a, provinzmusik), disco dave, chreis chaib Ð live club q, förrlibuckstrasse 151, zürich / 23:00 the goodlife djs aystep, platinum, k rim & rockay säulenhalle, limmatstrasse 266, zürich / 23:00 8.5. tim krohn, theater ticino, 20.30

breitbild (live) - & tre cani (ch) kiff, tellistrasse 118, aarau / 21:30 the royal flush mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 22:00 tanzrausch - joel gautschi, nuaudio collective, bontempi dj‘s, to:be, visuals by era & tweet kiff, tellistrasse 118, aarau / 23:00 matrosen fez part 2 dj jovi & dj dömsms kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 23:00 80‘s forever bbq förrlibuckstr. 151, zürich / 22:00

SA 10.5.2008 BÜHNE / THEATER boris godunow - mussorgskij in russischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 hier und jetzt schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 otto - das original kongresshaus zürich, gotthardstrasse 5, zürich / 20:00 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 soirée theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 ende gut, vonnegut! keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 festival in pfäffikon: andi steil rhythmus, das ist andy steil! ein wundersames programm voller musikalischer überraschungen! andi steil ist der «tonerfinder»! die einzigartigkeit von andi steil ist seine umfassende musikalität. gepaart mit einer wunderbaren soulstimme und einer gehörigen portion körperkomik, hat

43

er eine ureigene art von comedy entwickelt. der irrwitz aus oldenburg ist extrem musikalisch und erweckt alltägliches zum klangvollen leben. ort: pfäffikon. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30

musik die an kurt weil, the ramones, tom waits oder einfach an kabel erinnert. late night: nu wave indie night with diamond skull (23:00). zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00

karim (terrorist) diplomprojekt theaterpädagogik. «nachricht aus dem bunker: liebs mami, mir hend en terrorischt i de klass. mir ziehnd i chrieg. mach dir käni sorge. bis glii!» ein interaktives stück über den fast normalen alltagswahsinn in einer schulklasse. über aussenseiter, querdenkerinnen, anführer, schönheit, träumerinnen und mitläufer. und terroristen. reservierungspflichtig: 043/ 446 53 66. zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 19:30

serpentine anarcho-folk-pop, singer/songwriter. kulturkaffee herbert., bäderstrasse 11, baden / 22:00

SOUNDS konzert italy-swiss rap, hiphop, streetdance. bernhard theater, theaterplatz 1, zürich / 19:00 guz (schaffhausen) el lokal, gessnerallee 11, zürich / 20:00 the whit rock festival feat. acapulco stage divers (ch) & castling queen‘s side (ch) & evelinn trouble & the rainy days (ch) & kerkhofwalser (ch) & kissing disease (ch) & marion crane (ch) & my eve proposal (ch) & schnitzer (ch) & tired old men (members of redwood / ch) & why the hell would i know (ch) & special guests: make up for jessi (uk).intensive kurzauftritte von 10 schweizer indie/alternative bands sowie einem heissen uk-newcomer! anschliessend party mit abart resident dj‘s. in zusammenarbeit mit kuenschtli. ch & suburb music. doors: 20h00/ start: 20h30/ end: 04h00. abart, manessestrasse 170, zürich / 20:30 grand theft audio ii - plattentaufe bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 dilated peoples rote fabrik, aktionshalle, seestrasse 395, zürich / 21:00 mehrspur nacht: kabel chancons / pop / comedy. deutsche chansons mit einer poppigen prise swing-funpunk. ausgehend von andi peters poetischen, deutschen texten kreiert kabel

JAZZ scott henderson blues band moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 KLASSIK basler streichquartett: martin derungs zum 65. geburtstag - «walls and (closed) windows» (2001) nach bildern der australischen künstlerin toba khedoori im rahmen der ausstellung «le temps qui passe» von jo-vanni. 16:00 - konzert 1: einführung mit martin derungs. walls and (closed) windows op.76 (2001, zürcher erstaufführung) nach bildern der australischen künstlerin toba khedoori. basler streichquartett: susanne mathé, 1. violine / daniel hauptmann, 2. violine / stella wilkinson, viola / mikayel hakhnazaryan, cello.18:30 - konzert ii: einführung mit martin derungs. elegie op.59 (1996) admir doçi, zehnsaitige gitarre // «intents dal destin» op.82 (2002) nach rätoromanischen gedichten des amerikanischen pianisten warren thew (1927-1984) - barbara böhi, sopran / matthias weilenmann, blockflöten // eisblume iv op.91 (2006) matthias weilenmann, blockflöten; admir doçi, zehnsaitige gitarre // trio per archi op.34 (1987, uraufführung) - mondrian ensemble: daniela müller, violine / christian zgraggen, viola / martin jaggi, cello. 16.00 konzert i. / 17.00 festliches intermezzo mit bündner buffet. / 18.30 konzert 2. artefiz, forchstrasse 317, zürich / 16:00 & 18:30 KINDER / FAMILIE italy- swiss konzert, comedy, kindernachmittag. mit märlitante rose, ballonkünstler stivani, kinderkino, spiel und spass, zvieri, hat ihr kind geburtstag wir feiern. ohne voranmeldung. einlass ab 4 jahren. bernhard theater, theaterplatz 1, zürich / 14:00

9.5. theater 58, bezahlt wird nicht, la marotte, 20.15


44

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

dornröschenkind werkschau figurentheater margrit gysin, liestal eine prinzessin kommt zur welt. der könig jubelt, ein grosses fest wird veranstaltet und alle sind eingeladen - fast alle. die feen bringen gute wünsche. aber es gibt auch einen dunklen wunsch. die prinzessin wächst heran, behütet, umsorgt, bewacht. dennoch begegnet das mädchen der schicksalsspinnerin. es sticht sich an der spindel, fällt in einen tiefen schlaf, träumt. die zeit wird ab- und aufgewickelt. sie tönt und riecht nach schnee, nach kirschenblüten, sommerregen, haselnüssen und nach omelett: die hundert jahre sind vorbei. ... der tag, an dem sie das goldene kleid trägt, die wendeltreppe sich dreht, bis sie den rostigen schlüssel erreicht und im schlaf land die blumensprache versteht... spiel: margrit gysin; regie: enrico beeler. ab 5 jahren; mundart. ca. 45 minuten theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 14:30 DANCEFLOOR frühsommernach(ts)traum ii - gothic, wave ugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 19:00 merkkerbar merkker, bruggerstrasse 37, baden / 21:00 kings of the jungle djs hype, shy fx, empress... rohstofflager, duttweilerstrasse (ecke pfingstweidstrasse), zürich / 22:00 she-dj sister karamazov (ru) russendisko zur nachtigall, bäckerstrasse 30, zürich / 22:00 ceo djs aystep, mo-mat, creep feat maneak, masa... säulenhalle, limmatstrasse 266, zürich / 23:00 tripple d mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00 late night: nu wave indie night with diamond skull zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 23:00

9.5. nicole jo, moods, zürich, 20.30

nice&smooth - dj m-live & dj slice hip hop, rnb und ragga. kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 22:00

SO 11.5.2008 JAZZ daniel schnyder/kenny drew jr. quartet daniel schnyder (nyc - flute, saxophone ), kenny drew jr. (nyc - piano), tony renold (drums), rätus flisch (bass). im rahmen der zhdk masterclasses mit dem new yorker pianisten kenny drew spielt dieser im quarett mit dem berühmten zürich - new yorker komponisten daniel schnyder im mehrspur. ein leckerbissen, den sie nicht verpassen dürfen. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 KINDER / FAMILIE dornröschenkind theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 11:00 DANCEFLOOR pfingst(nacht)brand - mit dj ocus (pib/krypta) jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 19:00 nneka soul, hiphop, afrobeat und drumÐnÐbass. salzhaus, untere vogelsangstrasse 6, winterthur / 20:00 20 minuten clubbers night 2008: besame mucho, pfingstweidstrasse 6, zürich/ club indochine, limmatstrasse 275, zürich/ oxa, andreasstrasse 70, zürich/ säulenhalle, limmatstrasse 266, zürich/ platins club, kalanderplatz 7, zürich/ rohstofflager, duttweilerstrasse (ecke pfingstweidstrasse), zürich/ tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich/ mascotte, theaterstrasse 10, zürich/ labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich/ club q, förrlibuckstrasse 151, zürich/ abart, manessestrasse 170, zürich / 22:00 studio 91 - dj louis de fumer, dj marc morris und dj a.c.k hip hop, r‘n‘b und house kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 23:00 samy deluxe & dj mixwell soundsystem - & djs aystep.. platinum, k-rim tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 23:00

MO 12.5.2008 BÜHNE / THEATER arcangelo/orma/bella figura - ballett opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 14:00 hier und jetzt schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 rigoletto - verdi in italienischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 20:00 macbeth schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 SOUNDS montags - ronin ritual groove music zen funk. nik bärtsch (key), kaspar rast (dr), björn meyer (b), andy pupato (perc.), sha (bcl). 180. konzert - jeden montag das ritual ronin - konsequenter zen-funk! bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 21:00 KLASSIK pfingstkonzerte 2008: familienkonzert «karneval der tiere» howard griffiths, leitung mitglieder orchester musikkollegium winterthur und musizierende jugendliche und kinder aus dem kanton zürich. leitung und kommentar howard griffiths. leroy anderson: waltzing cat // malcolm arnold: carnival of animals // camille saint-saens: carnaval des animaux. dieses konzert stellt eine premiere dar, denn neben den berufsmusikern werden im orchester jugendliche aus dem kanton zürich mitspielen. howard griffiths wird auch das publikum in das tierisch-musikalisch geschehen mit einbeziehen... tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 11:00 tonhalle-orchester zürich: extrakonzert joseph haydn: streichquartett g-dur op. 77 nr. 1 hob. iii:81 // alban berg: streichquartett op. 3 // ludwig van beethoven: streichquartett nr. 15 a-moll op. 132. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30

10.5. serpentine, herbert, baden, 22.00

KINDER / FAMILIE dornröschenkind theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 14:30

DI 13.5.2008 BÜHNE / THEATER schauplatz international: dritte expedition an den rand der welt rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:00 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 lorenz keiser: affentheater maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 publikumsberatung theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00 das millionenhaus schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:30 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 SOUNDS tuesday night unplugged - hosted by: mark & alex lim special guest: jack terricloth (world/inferno f.s. / usa) hafenkneipe, militärstrasse 12, zürich / 19:30 jack is dead (vs) + kfh-show mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 20:30 mystage: sportelli (be) acoustic/alternative/blues. kiff, tellistrasse 118, aarau / 20:30 JAZZ wim zürich: trixa arnold - turntables / marie-cecil reber - electronics wim zürich, magnusstrasse 5, zürich / 20:15 KLASSIK il violoncello galante das studio für alte musik der zürcher hochschule der künste (zhdk) präsentiert

10.5. basler streichquartett, martin derungs, arteefiz, 16.00 & 18.30


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

werke von boccherini, graziani, cirri u.a. es spielen die violoncellisten christophe coin und martin zeller. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 studio alte musik il violoncello galante christophe coin und martin zeller, violoncello werke von l. boccherini, b. graziani, g.b. cirri u.a. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 FÜHRUNGEN chris marker - abschied vom kino zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 18:30 DIVERSES die 1002. nacht - orientwoche vom 13. - 18. mai theater winterthur / in zusammenarbeit mit verschiedenen anderen institutionen. merhaba, willkommen zur 1002. nacht! wir schlagen eine sinnliche brücke vom abendland ins morgenland und erleben den kulturellen reichtum des orients. wir hören geschichten und musik, sehen theater und tanz, riechen andere düfte und verwöhnen den gaumen mit mezze. in den theaterfoyers findet sich kunst, bücher gewürze und orientalische küche. programm: www.orientwoche.ch. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 12:00 KINDER / FAMILIE das waldhaus werkschau figurentheater margrit gysin, liestal aus einem klumpen lehm formt margrit gysin das szenarium und ihre figuren. und schon sind wir mittendrin in der geschichte und begleiten ein mädchen, das sich im wald verirrt. in der nacht stösst es auf eine einsame hütte voll seltsamer bewohner, erlöst diese von einem fluch und zieht schliesslich als prinzessin in goldenen schuhen in das schloss ein. ... die erde weiss viel. die geschichten wohnen im lehm. wer zugreift und mit den händen hinhört, dem erzählt sie... spiel: margrit gysin; regie: enrico beeler. ab 4 jahren; mundart. ca. 50 minuten theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 10:00 & 14:30

14.5. jovanotti, hallenstadion zürich, 20.00

DANCEFLOOR jamaica‘s finest at kanzlei - k.o.s crew (zh) ragga, dancehall und reggae. kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 22:00

MI 14.5.2008 BÜHNE / THEATER boris godunow - mussorgskij in russischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 schauplatz international: dritte expedition an den rand der welt rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:00 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 meisterklasse im rahmen des «warmen mai». ein stück von terrence mcnally. für eine meisterklasse melden junge künstlerinnen und künstler sich an, um ein paar stunden mit einer berühmtheit ihres fachs arbeiten zu können. so kommen in mcnallys stück drei sängerinnen, um der alternden maria callas vorzusingen und von ihr vielleicht ein bisschen was über das geheimnis hinter ihren welterfolgen zu erfahren. und in der tat, die diva lässt sich nicht lange bitten. allerdings scheint sie bald schon weniger über ihre schüler und das singen zu reden als vielmehr über ihr eigenes leben, ihre triumphe und ihre fehler. und das sind nicht unbedingt antworten auf die fragen der jungen leute. oder etwa doch? keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 lorenz keiser: affentheater maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 der gefesselte prometheus theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00 meisterklasse von terence mcnally. sie war die ?primadonna assoluta?, denn auf der opernbühne beherrschte maria callas alle rollen. dann machten die medien sie zur jetsetdiva. die sopranistin verstummte und starb 1977 einen einsamen tod. am ende

ihrer bühnenkarriere gab maria callas an der new yorker juilliard school zwei master classes. ein teil dieser unterrichtsstunden ist aufgenommen worden. diese aufnahmen benutzt terrence mcnally für sein stück. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 the english drama group: a lovely sunday for creve coeur a tennessee williams play. theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00 2 oder 3 dinge die ich von ihm weiss zhdk, theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00 duo full house präsentiert: openstage eclettico das schweizerisch-amerikanische comedy-duo full house präsentiert und organisiert die openstage eclettico im kulturmarkt für profis und solche, die es werden wollen. ganz in der tradition der offenen bühnen von new york, mailand oder berlin, zeigen mehrere künstlerinnen aus verschiedenen sparten und nischen der kleinkunstszene kurze ausschnitte aus ihrem programm. kulturmarkt, aemtlerstrasse 23, zürich / 20:15 das millionenhaus schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:30 bruno - reise fieber theater purpur, grütlistrasse 36, zürich / 15:00 salome schneebeli: villa incognito «villa incognito» ist ein performanceabend über heimat und fremde, heimweh und highway, lügen und bequemlichkeit, über die phänomene und auswirkungen des zusammenlebens. und über die ratten. ausgehend von james hamilton-patersons aufsatz «a cultural history of rats» untersucht das stück die kulturgeschichte der ratten, die - unheimlich intelligent, raffiniert, verstohlen und urtümlich triebhaft sehr vieles mit der menschlichen gattung gemein haben. mehr als uns manchmal lieb ist. «villa incognito» vergrössert den blick aus der kanalisation einer grossstadt oder aus dem käfig eines toxikologischen instituts hinein in situationen, die wir als

45

einzelne aus gruppen oder familien kennen - und umgekehrt. theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 karim (terrorist) zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 09:00 karim (terrorist) diplomprojekt theaterpädagogik. «nachricht aus dem bunker: liebs mami, mir hend en terrorischt i de klass. mir ziehnd i chrieg. mach dir käni sorge. bis glii!» ein interaktives stück über den fast normalen alltagswahsinn in einer schulklasse. über aussenseiter, querdenkerinnen, anführer, schönheit, träumerinnen und mitläufer. und terroristen. reservierungspflichtig: 043/ 446 53 66. zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 11:00 SOUNDS ween: weird and wonderful! ausverkauft!!! kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00 jovanotti: safari hallenstadion, wallisellenstrasse 45, zürich / 20:00 JAZZ talentissimo moderation: daniel knecht, direktor des konservatoriums zürich für klassik und jazz. klavierbegleitung: sabine neuhaus und tamara kordzadze. junge musiker /innen des kunst- und sportgymnasiums rämibühl zh konzertieren kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 19:30 daniel schnyder / kenny drew jr. quartet jazzlake im theater ticino. das internationale quartett mit dem schweizer leader aus new york. theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 cd-taufe:christoph irniger quartett moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30

14.5. ween, kaufleuten, zürich, 20.00


46

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

KLASSIK rezital eintritt frei. solistendiplom fiona-aileen kraege, violine. klasse zakhar bron. zürcher hochschule der künste zhdk zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 18:00 uni-orchester bern: frühjahrskonzert leitung: martin studer-müller. solist: thomas müller, horn. werke: leibovich; ein letzter nigun (ua) // glière: hornkonzert op. 91 // beethoven: symphonie nr. 6 (pastorale) op. 68. kirche st. peter, zürich / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE laima muktupavela (lettland): «das champignonvermächtnis» die autorin wird von ihrem übersetzer berthold forssman vorgestellt, der auch das gespräch mit ihr führt (auf lettisch und deutsch). aus dem roman «das champignonvermächtnis» liest die schauspielerin susanne-marie wrage. ende der 1990er jahre ging die lettische autorin von kurzgeschichten und dramen, laima muktupavela, wie viele ihrer landsleute als saisonarbeiterin zum pilzeernten nach irland. danach schrieb sie ihren ersten roman, der jetzt unter dem titel «das champignonvermächtnis» auf deutsch vorliegt (weidle verlag, 2008); er spielt in diesem milieu der vielen tausend lettischen gastarbeiter, die sich für wenig geld und ohne englischkenntnisse oder genauere informationen über die fremde kultur von irischen champignonbossen anwerben lassen. literaturhaus, limmatquai 62, zürich / 20:00 FÜHRUNGEN wouldn‘t it be nice... - 10 utopien in kunst und design zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 18:30 DIVERSES die 1002. nacht - orientwoche vom 13. - 18. mai programm: www.orientwoche.ch. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 17:00 KINDER / FAMILIE frau holle werkschau figurentheater margrit gysin, liestal. auf der bühne liegt ein runder, bemooster stein. es ist die ganze welt, auf die wir schauen und auf welche frau holle, kräftig die betten ausschüttelnd, ihre schneeflocken fallen lässt. wir sehen auf dieser welt zwei ungleiche schwestern. nacheinander verrichten sie bei frau holle ihren dienst und müssen sich in der anderen, magischen welt bewähren. ... wo man brot bäckt für alle, äpfel leuchten auf urgrüner wies, schneit es federn, das haus treibt mit den wolken weltaus ... spiel: margrit gysin; regie: enrico beeler. ab 4 jahren; mundart. ca. 45 minuten. theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 14:30 DANCEFLOOR mittwoch mit metal jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00

esance of modern electronica! mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00

DO 15.5.2008 BÜHNE / THEATER hier und jetzt schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 junges schauspielhaus zürich: ein funken leben von anna janssen in der bearbeitung von stefan graf. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:30 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 meisterklasse keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 der gefesselte prometheus theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00 the english drama group: a lovely sunday for creve coeur a tennessee williams play. theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00 2 oder 3 dinge die ich von ihm weiss zhdk, theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00 tangocierto - 1001 nostalgias josé manzanero, der argentinier aus buenos aires, singt mit rauher, inniger stimme die schönsten tangoballaden argentiniens. zwischendurch erzählt er fantastische geschichten und legenden der leidenschaft und der sehnsucht. es geht um liebe, um eifersucht, um mord, um einsamkeit im dickicht der grosstadt buenos aires. begleitet wird er von den herben und poetischen tönen des typischsten tango- instruments, das bandoneon, von roland senft. in diese musikalische herbheit mischen sich nun neu die wundervollen, zauberhaften klänge des cellos von sabine bärtschi. ort: richterswil. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 tag der dachse eine produktion von trainingslager in koproduktion mit: theater an der winkelwiese, theater tuchlaube aarau, schlachthaus theater bern. vier männer stehen um ein grab. im grab liegt eine frau. sie war den männern mutter, grossmutter, tochter, enkelin. so jedenfalls scheint es. doch was zunächst wie eine selbstverständliche familienkonstellation aussieht, fällt in sich zusammen. in einem peniblen streit um erfundene details und um die grösse des erlittenen verlusts zerstört das männerquartett langsam alle gemeinsamkeiten, erinnerungen und gewissheiten, kurz:

seine eigene geschichte. die geschichte einer grossen liebe. theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 köbis traum - die show zum sieg! jedes land hat die nationalmannschaft, die es verdient! in einer rasanten show wird «eusi nati» unter die lupe genommen, mit viel witz, news und geheimnissen aus garderobe, sitzungszimmern und vom trainingsplatz präsentiert. mit: nora von der mühll, christoph moerikofer, julia glaus theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich theatersport: impronauten (bs) & improhil (lu) «frei schnauze» oder «schillerstrasse» am tv mal live erleben? bestimme mit, was auf der bühne läuft. die impronauten aus basel, kommen und bieten beste unterhaltung. kiff, tellistrasse 118, aarau / 20:00

der auch der bassist tonny kluften angehört, gaben sie den namen no spaghetti edtion. mit einer dieser besetzung und den gästen phil minton und frode haltli (akkordeon) waren sie 2002 in zürich zu gast. in dieser zeit knüpften sie kontakte zum pianisten und komponisten christian wallumrød, der eben dabei war, seine zweite cd «sofienberg variations» für das münchner ecm-label aufzunehmen. mit wallumrød verband sie ein interesse an kammermusikalischen klängen und einer vorliebe sich im spannungsfeld zwischen komposition und improvisation zu bewegen. zu einem erster kontakt mit dem französischen klarinettisten xavier charles kam es vor vier jahren im rahmen einer no spaghetti edition. daraus ist ein neues quartett der sensiblen klangerforschung entstanden: dans les arbres. rote fabrik, clubraum, seestrasse 395, zürich / 20:30

business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00

WORLD / FOLK new york einfach cornelia montani & der schneider: ein szenisches konzert. text: cornelia montani. spiel, musik: cornelia montani (gesang, akkordeon) und daniel schneider (klarinette, saxophon). regie: joe fenner. «new york einfach», das sind musik und anekdoten, herzlich und verführerisch, voller lebenslust und leidenschaft. sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 20:30

spektakuli 2008 frank goosen - echtes leder studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30

alexandra prusa «blue tango» electro-tango-grooves - interpretiert von der schweizer sängerin alexandra prusa. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30

karim (terrorist) zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 09:00 & 11:00

KLASSIK lehrdiplomkonzert lehrdiplom alexandra kirchmann, klarinette. klasse matthias müller. zürcher hochschule der künste zhdk zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 12:00

spektakuli 2008 glasblassing quintett - liedgut auf leergut studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:00

SOUNDS michael von der heide: freie sicht kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00 musik im foyer präsentiert: cuarana die noch junge band aus der region olten lässt sich mit ihren eigenkompositionen und der mischung aus post-funk, nu-jazz und break-beats nicht in das schema einer typischen musikstilrichtung einordnen. maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 21:00 JAZZ bucktown jazzband dieter holtkamp tp | charly schumacher tb | harry vonarburg cl, sax | timon roth b | ruedi morgenthaler bj, g | eugen weber d. kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 christian wallumrød dans les arbres n/f fabrikjazz.08. christian wallumrød, piano /harmonium; xavier charles, clarinet; ivar grydeland, acoustic-g/banjo/harmonium; ingar zach, dr/perc. der gitarrist ivar grydeland und der schlagzeuger ingar zach begannen vor neun jahren in oslo im duo zu arbeiten. sie gründeten das sofa-label und streckten die fühler in der europäischen improvisationsszene aus. ihrer formation mit wechselnden besetzungen,

lehrdiplomkonzert lehrdiplom ziyao zhou, klavier. klasse eckart heiligers. zürcher hochschule der künste zhdk zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 13:30 lehrdiplomkonzert lehrdiplom christian prader, querflöte. klasse maria goldschmidt-pahn. zürcher hochschule der künste zhdk zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 15:00/ 17:00 studio alte musik dictionnaire d‘interprétation ‚verteidigung der viola da gamba gegen die angriffe der violine und die anmassung des violoncells‘ (hubert le blanc) mit brian franklin und martin zeller. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 18:00 rezital konzertdiplom françois theis, violine. klasse nora chastain. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

LITERATUR / VORTRÄGE arnold hottinger: «die länder des islam. geschichte, traditionen und der einbruch der moderne» lesung/diskussion. wie können wir den islam besser verstehen? arnold hottinger ist einer der angesehensten schweizer experten für die islamische welt. von 1961 bis 1991 berichtete er als korrespondent für die nzz und andere medien aus beirut, später aus madrid und nikosia. jetzt stellt hottinger sein werk «die länder des islam. geschichte, traditionen und der einbruch der moderne» (nzz libro, zürich 2008) vor. moderation: ignaz staub (auslandsredaktor tages-anzeiger) kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00 DIVERSES die 1002. nacht - orientwoche vom 13. - 18. mai programm: www.orientwoche.ch. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 14:00 girls share fashion girls tauschen accessoires, taschen, kleider. ab 22.30: female funk project - live act zur nachtigall, bäckerstrasse 30, zürich / 19:00 KINDER / FAMILIE frau holle theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 14:30 DANCEFLOOR headache z-punk bar jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 19:00 silk mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 22:00

FR 16.5.2008 BÜHNE / THEATER hier und jetzt schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 junges schauspielhaus zürich: ein funken leben von anna janssen in der bearbeitung von stefan graf. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:30

der gefesselte prometheus theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 19:30 wer hat angst vor virginia woolf? schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 sebastian krämer schule der leidenschaft klavierkabarett mit niveau - der gigant am klavier brüskiert die gemeinheitenlüsterne welt mit liebe - mit sprachlicher schärfe, gesungenen dramen und leiser komik! im hochhaus, limmatplatz, zürich zentrum / 20:00 meisterklasse keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 meisterklasse theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 the english drama group: a lovely sunday for creve coeur a tennessee williams play. theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00 2 oder 3 dinge die ich von ihm weiss zhdk, theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00 josef brustmann: leben hinterm mond bayrisches wort- und musikkabarett. josef brustmann ist als mitglied der rasenden, bayrischen musikkapelle monaco bagage und aus dem programm heimatflimmern dem ticino-publikum bestens bekannt. in dem solokabarettprogramm «leben hinterm mond» stolpert josef brustmann über wichtige meilensteine seines lebens. wort-, bild- und musikgewaltig zielt er auf die humorvollen, absurden und unerklärlichen hintergründe des daseins ? und trifft dabei... leider auch viele umherstehende unbeteiligte! das leben ist nichts für schwache nerven. erst recht nicht, wenn man als achtes von neun kindern zur welt kommt, in der bel-etage eines zuhäusels auf einem einödhof... theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30

16. & 17.5. die almösen, camp der guten hoffnung, rote fabrik, 20.00

köbis traum - die show zum sieg was denkt marco streller, bevor er einen penalty tritt? wird alex frei wieder spucken? werden köbis mannen die chance packen und europameister werden? sind sie, sind wir bereit für das wunder? denn: jedes land hat die nationalmannschaft, die es verdient! temporeich und mit viel witz präsentiert mfg eine rasante stunde zum thema fussball - und schweizersein. theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 publikumsberatung theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 21:30 spektakuli 2008 berger/puschnig/urbanek - singen und so... - studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 19:00 salome schneebeli: villa incognito theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 spektakuli 2008 frank goosen - echtes leder - studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30 spektakuli 2008 zärtlichkeiten mit freunden - mitten ins herts - studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 21:30 karim (terrorist) zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 19:30 SOUNDS comecloser (d) - hc punk jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00 ost west inspiration der grossartige musiker witek kornaki nun bei uns! die kraftvolle poesie aus dem magma der gefühle. ort: richterswil. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 philipp fankhauser kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00

47

bündnerflaisch mit ihrem ureigenen charme hat die churer mundartband auf ihren ersten zwei alben in der ganzen schweiz von sich reden gemacht. die sorgfältige aufbauarbeit erfährt mit cd nr. 3 «ulässig» einen vorläufigen höhepunkt: bündnerflaisch spielen sich entspannt durch popnummern, funkige rocksongs, reggaerhythmen und herzerwärmende balladen. greco perc, voc, michi gertschen keyb, voc, gian lorenz b, voc, tom beck dr, paul etterlin g, voc. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 7 dollar taxi (ch) / modern day heros (ch)- indie/rock/pop. bench (ch) ; dj dasch kiff, tellistrasse 118, aarau / 21:15 JAZZ jazzchorkonzert mit «jazzcetera» maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:30 mark hauser: tribute to art pepper musikcontainer uster, asylstrasse 10, uster / 20:30 zurich jazz orchestra - rainer tempel (leader) zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 mein einziger freund & hans koch electric jazz. hans koch (cl-efx) michi jaeger (ts) vinzent membrez (pro-1) tobias schramm (dr). electroacoustic collision presents. michi jaeger und vinzent membrez (beide kerouac) bestreiten hier mit dem berner drummer tobias schramm und eben; urgestein hans koch einen klubabend. bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 «the classical jazz quartet»: kenny barron / stefon harris / george mraz / lewis nash es ist nicht von der hand zu weisen, dass es sich beim classical jazz quartet um eine art neuauflage des legendären modern jazz quartet, das wie keine andere formation zur gesellschaftlichen akzeptanz des jazz beigetragen hat, handelt. dafür spricht nicht nur die identische besetzung, sondern auch das repertoire. der schwerpunkt liegt ganz eindeutig nicht auf sattsam bekannten jazzstandards, sondern auf zugleich kunstvollen und mit-

16.5. wenn ich mir was wünschen dürfte, la marotte, 20.15


48

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

reissenden bearbeitungen von berühmten meisterwerken der abendländischen tonsetzerkunst, wobei das stilistische spektrum von johann sebastian bachs kunst der fuge bis zu den russischen romantikern tschaikowsky und rachmaninov reicht. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 20:00 WORLD / FOLK new york einfach sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 20:30 the gypsy queens and kings - singing tales of gypsy life - balkanfunk. weitere infos: www.asphalt-tango.de trafohalle, brown boveri platz 1, baden / 20:30 KLASSIK wenn ich mir was wünschen dürfte lieder von friedrich hollaender was wünschen sich denn die zwei frauen auf der bühne? sind sie «von kopf bis fuss auf liebe eingestellt»? nagt an ihnen «eine kleine sehnsucht, die sich niemals erfüllt» oder möchten sie nur «etwas glücklich sein»? ein heldenhafter kampf zwischen den fallstricken der sehnsucht und den zumutungen der vernunft. kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 lehrdiplomkonzert lehrdiplom markus majoleth, violine. klasse robert zimansky. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 10:00 lehrdiplomkonzert lehrdiplom pietro fabris, violine. klasse robert zimansky. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 11:30 lehrdiplomkonzert lehrdiplom aurel dascal, violine. klasse robert zimansky. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 13:00 lehrdiplomkonzert lehrdiplom kristina heinimann, violine. klasse mariann häberli. zürcher hochschule der künste zhdk. 17.5. act‘08, k3 project space, zürich, 19.00

zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 14:30 lehrdiplomkonzert lehrdiplom esther epprecht, viola. klasse michel rouilly. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 16:00 introversion stadthaus winterthur, stadthausstrasse 4a, winterthur stadt / 19:45 LITERATUR / VORTRÄGE almösen: camp der guten hoffnung regie: lilian naef. von und mit: marina bolzli, sandra forrer, stefanie grob, nicolette kretz, sandra künzi, susi stühlinger, ariane von graffenried. feminismus ist etwa genauso out wie sexismus - nämlich gar nicht. aber auf die bezeichnung kommt es nicht an, die fakten zählen: in bern gehen die literaturpreise hauptsächlich an männer. sieben berner autorinnen haben sich deshalb zusammengeschlossen und gefragt: was läuft hier falsch? gibt es keine preiswürdigen autorinnen? kennt man sie nicht? oder liegen die gründe woanders? rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:00 DIVERSES die 1002. nacht - orientwoche vom 13. - 18. mai programm: www.orientwoche.ch. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 17:15 KINDER / FAMILIE die sieben raben werkschau figurentheater margrit gysin, liestal ein gedankenlos ausgesprochener wunsch des vaters wird umgehend erfüllt - und die sechs brüder flattern, in raben verwandelt, davon. die schwester wächst als einzelkind heran und erfährt erst spät, was vor langer zeit geschah. daraufhin macht sich das mädchen auf den weg, um seine geschwister zu suchen. sie geht bis ans ende der welt und weiter, weiter. schliesslich findet sie ihre brüder im glasberg und erlöst sie.... dunkle vögel, alles erinnern ist bei euch. fliegt ihr den bannkreis ums alte haus... spiel: margrit gysin; regie: nana twum nketia. ab 5 jahren; mundart. ca. 45 minuten; fr. 18. - / fr. 14. theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 10:00/ 14:30

DANCEFLOOR merkkerbar merkker, bruggerstrasse 37, baden / 21:00

der kaufmann von venedig schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00

supersonic - she-dj polly p. & dj maesoo abart, manessestrasse 170, zürich / 22:00

sebastian krämer im hochhaus, limmatplatz, zürich zentrum / 20:00

celebreighties - ab 28 jahren dj juiceppe labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 22:00

meisterklasse keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00

dj david johnson (soul sociedad, neuchatel) - hip hop, jazz, new soul zur nachtigall, bäckerstrasse 30, zürich / 22:00

meisterklasse theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00

the royal flush mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00

2 oder 3 dinge die ich von ihm weiss zhdk, theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00

pure 80s - dj power & ray douglas tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 23:00

das millionenhaus schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:30

real funk for real people: happy go funky moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 23:59 uselüftete rodope, caruzzi brothers, alster & lp kiff, tellistrasse 118, aarau / 21:00 fez - ab 23 jahren - dj henry deluxe & dj jean luc picard (zh) kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 23:00

SA 17.5.2008 BÜHNE / THEATER die fledermaus - j. strauss mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 junges schauspielhaus zürich: ein funken leben von anna janssen in der bearbeitung von stefan graf. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:30 der gefesselte prometheus theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 19:30

17.5. lucio dalla, kongresshaus zürich, 20.00

elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00

bügelblitz rosa‘s rollender bügelblitz. eine schräg musikalische büglerei mit dampf und gloria. vier frauen bügeln alles flach: hemden, herz und hosen. schusselig die eine, schlampig die andere, sportlich pingelig die dritte. gut überwacht von der chefin rosa am klavier hegen alle den gleichen traum von der liebe, luxus und pralinen. es ist eine wahre freude, wie die stimmen von anni, georgette, steffi und rosa mit inbrunst lust und frust, schönheit und scheinheiligkeit besingen. ort: richterswil. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 josef brustmann: leben hinterm mond theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 tag der dachse theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 publikumsberatung theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 21:30 spektakuli 2008 - studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 19:00

18.5. mary j blige, hallenstadion zürich, 20.00


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

miss-zürich-finalshow 2008 bernhard theater, theaterplatz 1, zürich / 20:00

jazzchorkonzert mit «jazzcetera» maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:30

salome schneebeli: villa incognito theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00

WORLD / FOLK new york einfach sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 20:30

spektakuli 2008 - zu zweit - spieltrieb studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30 spektakuli 2008 berger/puschnig/urbanek - singen und so... - studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 21:30 act‘08 - tanz / performance. k3 project space, hardstrasse 219, zürich / 19:00 SOUNDS mëdlz a-cappella-pop. sie haben an der stille kracht 2007 für begeisterung gesorgt, kein wunder, sie gelten als die beste weibliche a-cappella-popband europas. die texte kommen direkt aus dem leben - eingängig und selbstironisch. casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 crazy diamond: the pink floyd tribute show volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 20:30 sina moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 fm hiphop jam feat. emc (usa) + chsupport inkl. afterparty pres. by flaming monkey. jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 21:00 björn kleinhenz (swe) & band / evelinn trouble (ch) indie/folk-pop/singer-/songwriter. kiff, tellistrasse 118, aarau / 21:15 JAZZ lucio dalla kongresshaus zürich, gotthardstrasse 5, zürich / 20:00

17.5. sina, moods, zürich, 20.30

mehrspur nacht: music en route konzerte balkan / klezmer. ronny spiegel (violine), stefanie hess (kontrabass), tom tafel (akkordeon), marc hufschmied (schlagzeug). packend, frisch und virtuos spielt musique en route trouvaillen aus dem wilden osten, knackige balkanbeats und melodien für das fern- und heimweh. late night: balkan beats with goran potkonjak (balkanexpress) ab 23:00 uhr. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 KLASSIK soirée classique 6 franz schubert: streichtrio b-dur, d 471 // alfred felder: streichquartett (uraufführung, auftragswerk musikkollegium winterthur) (2007). // franz schubert: streichquartett nr. 13 a-moll, d 804 «rosamunde». winterthurer streichquartett. willi zimmermann (violine); pär näsbom (violine); jürg dähler (viola); cäcilia chmel (violoncello). stadthaus winterthur, stadthausstrasse 4a, winterthur stadt / 17:00 LITERATUR / VORTRÄGE almösen: camp der guten hoffnung regie: lilian naef. von und mit: marina bolzli, sandra forrer, stefanie grob, nicolette kretz, sandra künzi, susi stühlinger, ariane von graffenried. feminismus ist etwa genauso out wie sexismus - nämlich gar nicht. aber auf die bezeichnung kommt es nicht an, die fakten zählen: in bern gehen die literaturpreise hauptsächlich an männer. sieben berner autorinnen haben sich deshalb zusammengeschlossen und gefragt: was läuft hier falsch? gibt es keine preiswürdigen autorinnen? kennt man sie nicht? oder liegen die gründe woanders? rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:00 DIVERSES die 1002. nacht - orientwoche vom 13. - 18. mai programm: www.orientwoche.ch. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 11:00

KINDER / FAMILIE die tränen der gänsehirtin werkschau figurentheater margrit gysin, liestal die märchenerzählerin wird zur grossmutter, die dem fragenden (puppen-) kind auf ihrem schoss von den «tränen der gänsehirtin» erzählt. ein klumpen lehm auf nacktem fuss, darauf ein stein, das ist die hütte der alten gänsehirtin. sie ist gebaut «zwischen himmel und erde und berg und tal». wo mag das sein? ... «es war einmal ein steinaltes mütterchen, das lebte mit einer herde gänse in einer einöde» ... spiel: margrit gysin; regie: mirjam goldschmidt. ab 6 jahren; mundart. ca. 50 minuten; fr. 18. - / fr. 14. theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 14:30 DANCEFLOOR stagewalker merkker, bruggerstrasse 37, baden / 21:00 hit attraction feat robin s club x-tra, limmatstrasse 118, zürich / 21:00 pulp fiction party - dj‘s vincent vega & mister pink abart, manessestrasse 170, zürich / 22:00 ratiophunk bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 tamagotchi - 90s forever djs madame lea... labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 22:00 miami vice mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 22:00 we love toni djs greg, freaza, fish gordon - jesaya, sam b tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 22:00 xymox - gothic cult elektro/indus werk21. jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 22:00 funk meets hiphop salzhaus, untere vogelsangstrasse 6, winterthur / 22:00

49

zurichs finest djs k rim, creep feat maneak... säulenhalle, limmatstrasse 266, zürich / 23:00 late night: balkan beats with goran potkonjak (balkanexpress) zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 23:00 jur-records and kiff aarau and anger management present: therapy session kiff, tellistrasse 118, aarau / 22:00 let the sunshine in kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 22:00 nachtigall clubbing dj david johnson (soul sociedad, neuchatel) / she-dj brownsugar (radio 1). hip hop, jazz, new soul, black music. zur nachtigall, bäckerstrasse 30, zürich / 22:00

SO 18.5.2008 BÜHNE / THEATER die fledermaus - j. strauss mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 14:00 macbeth schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 16:00 spektakuli 2008 bern ist uberall - studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 16:00 junges schauspielhaus zürich: ein funken leben von anna janssen in der bearbeitung von stefan graf. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:30 arcangelo/orma/bella figura - ballett opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 20:00 spektakuli 2008 herbert steinböck - bananensplitter studio 1. miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 19:00

19. & 22.5. tartuffe, pfauen, zürich


50

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

spektakuli 2008 zu zweit - spieltrieb - studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 19:30 salome schneebeli: villa incognito theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 karim (terrorist) zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 19:30 SOUNDS give it a name festival: silverstein (can)/ story of the year (usa)/ the planet smashers (can) volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 15:00 nach(t)brand - koraktor (ch) jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 23:59 mary j blige hallenstadion, wallisellenstrasse 45, zürich / 20:00 JAZZ wim zürich: «twopool» 7. improvisationen mit oder ohne: jonas tauber - bass / christian wolfarth - drums / andrea oswald - altosaxophone / andreas tschoppp - trombone / hans-peter pfammatter - piano. wim zürich, magnusstrasse 5, zürich / 19:00 odd souls: luks lok / big ben/six o‘clock odd soul groove jazz. «luks lok» lukas mantel (dr), veronika stalder, nina gutknecht (2x voc), urs müller (git), simon iten (b) // «big ben/six o‘clock» bene wieland (b), rico baumann (dr), david blaser (trp), daniel durrer (ts), benjamin külling (piano), jonas hirsch (git). zwei bands mit frischen musikern aus zürich, bern und luzern spielen die stücke ihres schlagzeugers und bassisten bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 WORLD / FOLK new york einfach sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 17:00 el macareno mit seinen modernen kompositionen verkörpert el macareno die junge generation der flamencogitarristen spaniens. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 19:00 KLASSIK bauernkantate: serenade 2008 - «im volkston» mit: christa kägi, sopran, reinhard strebel, bariton, maja mylius, flöte. die serenade 2008 des orchestervereins brugg steht ganz im zeichen von werken, die sich an volksliedern oder volksliedähnlichen melodien und themen orientieren. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 19:30

arthur honegger - ‚le roi david‘ kammerchor zürcher unterland/ basler festival orchester. beat raaflaub, leitung. sylvia nopper, sopran; roswitha müller, mezzosopran; roger widmer, tenor; sonja speiser, sprecherin. marc schmassmann, sprecher. kirchgemeinde st. peter, st. peter hofstatt 6, zürich / 17:00 schubertwoche am konservatorium winterthur 1 franz schubert klaviertrio es-dur, op. 100. klavier - hans-jürg strub; violine - ryoko suguri; violoncello - stefania verità. musikschule und konservatorium winterthur, tössertobelstrasse 1, winterthur / 11:00 museumskonzert: zeitgenössische musik und texte aus der westschweiz werke von j.-f. zbinden, x. dayer, g. calame, e. gaudibert; texte des westschweizer lyrikers philippe jaccottet. münzkabinett, lindstrasse 8, winterthur stadt / 10:30 LITERATUR / VORTRÄGE ein kirschbaum im pazifischen ozean matinée zu ehren jörg steiner es lesen: peter bichsel, reto hänny, peter von matt, adolf muschg, rolf niederhauser, heinz schafroth, ruth schweikert, alexander seiler, jörg steiner, peterweber, urswidmer. begrüssung: ulla unseld-berkéwicz. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 11:00 DIVERSES die 1002. nacht - orientwoche vom 13. - 18. mai programm: www.orientwoche.ch. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 11:00 KINDER / FAMILIE die tränen der gänsehirtin theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 11:00 die sieben raben theater stadelhofen, stadelhoferstrasse 12, zürich / 14:30

MO 19.5.2008 BÜHNE / THEATER tabu 4: tabutheater 2.0 - internettheaterlabor wieviel tabu braucht die kunst? - diese frage ist auch thema des tabublogs unter www.theateramneumarkt.ch/tabublog. anonym und diskursiv zugleich bildet er die ideale grundlage für ein öffentliches theaterlabor, in dem - als abschluss der reihe - aus den materialien des blogs ein theaterstück entsteht. gäste aus allen bereichen des theaters und der kunst sind eingeladen, sich von den inhalten des tabublogs inspirieren zu lassen und ihre persönliche sicht auf diese frage zu vermitteln. ursula endlicher, ela kagel und anke zimmermann nutzen die prinzipien des web 2.0 zur sichtbarmachung theatraler prozesse rund um das thema tabu. die chorgasse wird dabei zum vernetzten workshop, zum round table, zur bühne und webconference. sie sind herz-

lich eingeladen, an dem programm teilzunehmen! internet-theaterlabor 19.?24. mai, jeweils 15:00-22:00. tabublog www. theateramneumarkt.ch/tabublog. ort: alle veranstaltungen in der chorgasse 5. theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 15:00 tartuffe von molière. regie: matthias hartmann. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 eidgenössisches improvisationstheater (eit): fundsachen nach zwei jahren eit mit «harold» kommt jetzt eine neue improvisationsform auf die bühne: «fundsachen». wir alle sind umgeben von unzähligen gewöhnlichen gegenständen. ohne dass wir ihnen besondere beachtung schenken, haben sie ihre eigene, persönliche geschichte. in fundsachen bringen die schauspieler je ein solches objekt mit, das sie im laufe des tages zu hause oder an einem anderen vertrauten ort spontan aufgelesen haben. auch die spieler erfahren erst jetzt, was die anderen dabei haben. von diesem authentischen material ausgehend entwickeln sich improvisierte szenen, in denen diese fundsachen zum leben erwachen und neue geschichten erzählen. keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 salome schneebeli: villa incognito theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 schlachtplatten, episode 2 oder «dich frisst der tagen ainst ain switzer kuo!» ein identitätsprojekt in 4 episoden und in «guoter eidgnossischer sprach». mit texten von stefanie grob, huldrych zwingli und anderen bauernopfern. michel schröder/ kraut_produktion. pünktlich zur em findet die schweiz zurück zu ihren ursprüngen. die gefahr der überdeutschung und des identitätsverlustes ist heute wieder fast so gross wie zu zeiten von schillers tell. das eigentümliche unserer mentalität gründet in der gleichzeitigkeit eklatanter widersprüche, deren wurzeln weit zurückreichen; widersprüche, die das land polarisieren. nicht minder seltsam ist gerade daher dieser archaische herdenreflex namens «eidgenossenschaft», der trotz aller gräben bis heute erhalten ist. was ist denn noch in uns von unseren vorfahren, die zum guten teil wohl ganz normale gottesfürchtige sodomiten und inzestler waren? fragen, die in einem 4-teiligen saubannerzug quer durch die geschichtsschreibung aufgezeigt werden. von «a» wie morgarten bis «z» wie zwingli. obacht! dieses projekt wurde nicht durch die uefa© legitimiert. theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 spektakuli 2008 herbert steinböck - bananensplitter studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:00

spektakuli 2008 esther hasler - küss den frosch - studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30 SOUNDS abart presents at volkshaus zürich: flogging molly (usa) & pepper (usa) & the peacocks (ch) volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 19:30 montags - ronin ritual groove music zen funk. nik bärtsch (key), kaspar rast (dr), björn meyer (b), andy pupato (perc.), sha (bcl)181. konzert - jeden montag das ritual ronin - konsequenter zen-funk! bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 21:00 JAZZ diplomkonzerte jazz zhdk: freifall quintett & simi‘s stubete dave athanas dr, florian egli sax, yves theiler p, melodika, valentin dietrich b, silvan jeger b. sich innerhalb eines kompositorischen rahmens zu bewegen, ist interessant; es kann aber ebenso spannend sein, diesen rahmen zu sprengen und einen moment die dünne luft ausserhalb der vorgaben einzuatmen. doch worauf kann man sich noch verlassen, wenn man den sicheren hafen der komposition verlässt und sich in die manchmal stürmischen launen des ozeans der freien improvisation begibt? ohren auf. // simon zwicky dr, yves theiler p, simon iten b. «simi‘s stubete» ist das trio um den schlagzeuger simon zwicky mit yves theiler und simon iten. gespielt werden groovige arrangements, deren stil vom modernen jazz bis zum funk reicht. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 KLASSIK schubertwoche am konservatorium winterthur 2: franz schubert - die drei violinsonaten martin bauder,violine; benjamin kellerhals, klavier. musikschule und konservatorium winterthur, tössertobelstrasse 1, winterthur / 20:00 lehrdiplomkonzert lehrdiplom benjamin blatter, klavier. klasse martin christ. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 11:30 lehrdiplomkonzert lehrdiplom soon-kee woo, sologesang bariton. klasse scot weir. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 13:00 lehrdiplomkonzert lehrdiplom bettina schneebeli, sologesang, mezzosopran. klasse jane thornermengedoht. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 16:00


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

spektrumkonzert - hommage an emil frey am klavier: karl-andreas kolly der pianist karl-andreas kolly über seine hommage: «wenn in der schweiz von ‚emil frey‘ die rede ist, denken die meisten wohl an den bekannten autoimporteur. dabei gab es einmal einen träger desselben namens, der als musiker weit über die heimatgrenzen berühmt war. dieser emil frey war zweifellos eine der erstaunlichsten persönlichkeiten, die je an der musikhochschule zürich gewirkt haben. umso unverständlicher, dass auch in musikerkreisen nur noch wenige seinen namen kennen. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE mann ohne eigenschaften 45: robert musil lesen - mit wolfgang reiter stück für stück arbeiten wir uns im steinbruch voran. zwei mal im monat, immer an montagen, lesen neumarkt-ensemblemitglieder und -mitarbeiterinnen aus robert musils «mann ohne eigenschaften». denn dieses 2000-seiten-buch ist einer der letzten grossen weltentwürfe der deutschsprachigen literatur und vielleicht nur zu durchdringen, wenn man es langsam und laut liest. satz für satz, kapitel für kapitel. dass wir es wohl niemals werden beenden können (wie musil seinen roman übrigens auch nicht), liegt in der natur der sache: der versuch, die welt zu erklären, kann schliesslich niemals enden. einstieg jedes mal möglich. ort: direktionsbüro. theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00 DANCEFLOOR cool monday djs muri & lefthand club x-tra, limmatstrasse 118, zürich / 22:00

DI 20.5.2008 BÜHNE / THEATER tabu 4: tabutheater 2.0 - internettheaterlabor theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 15:00 schwanensee - tschaikowski peter i. ballett von heinz spoerli opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00

hier und jetzt schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 spektakuli 2008 hg butzko - spitzenreiter - studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:00 köbis traum - die show zum sieg theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 salome schneebeli: villa incognito theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 datanzda: interaktiv.1. züri-plage der zuschauer wird teil einer interaktiven tanzperformance, in der es zu einer unmittelbaren begegnung der tänzer, musiker, videasten mit dem publikum kommt. die performance wird so zu einem ganz persönlichen erlebnis. künstlerische leitung: eckhard müller, daniela schwartz. performer: regula inauen, martin kaufmann, christian glaus, anne rosset, franziska welti, u.a. theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 spektakuli 2008 esther hasler - küss den frosch studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30 tabu 4: tabutheater 2.0 - performance theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:30 SOUNDS carus & the true believers (aus) folk-rock/aussie-reggae, australien. hafenkneipe, militärstrasse 12, zürich / 20:00 time again (us) - streetpunk jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00 the big bang boogie (bs) + kfh-show mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 20:30

19.5. st. petersburger philarmoniker, yuri temirkanov (leitung), tonhalle, 19.30

cocorosie die schwestern sierra und bianca casady von cocorosie erlauben sich eine fruchtbare künstlerische freiheit jenseits des mainstreams. sie erschaffen einen mix aus folk, pop, oper und sphärischen klängen. zur instrumentalen begleitung des gesangs werden nicht nur klavier und bass sondern ebenfalls beatbox und gelegentlich die popcornmaschine eingesetzt. kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00 gilbert o‘sullivan all blues presents. «alone again (naturally)», «get down» und «claire» - wer erinnert sich nicht an diese songperlen? gilbert o‘sullivan war es, der diese welthits anfangs der 70er jahre schrieb und damit zu einem der gefeiertsten popstars jener zeit wurde. sein einprägsame stimme, genial einfach gestrickte songs, aber auch seine ironische, bisweilen gar clowneske art machten ihn bei einem millionenpublikum beliebt und bekannt. seine songs seien erfüllt von einer «dunklen, komischen melancholie» schrieb die «financial times» über seine musik, und sie nannte gilbert o‘sullivan eine «halbvergessene, hoffnungslos unmodische» figur. angesichts mancher moden im musikgeschäft ein unschlagbares kompliment. wir freuen uns auf diese wiederentdeckung hoffentlich das comeback des jahres! volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 20:00 JAZZ wim zürich: zauss francesco zago - guitar, electronics / markus stauss - soprano & tenorsaxophone / christian weber - bass wim zürich, magnusstrasse 5, zürich / 20:15 diplomkonzerte jazz zhdk: tom & jerry‘s freaky horrorshow & inuit jerry bochet b, thomas sonderegger dr, anna känzig voc, special guest: horns. den kern des diplomprojektes bildet die trioformation, bestehend aus gesang, schlagzeug und bass. wo es die songs und die eigenen arrange¬ments erfordern, wird dieser kern durch trompete/flügelhorn und posaune (special guests) erweitert. das programm setzt sich aus bekannten kompositionen zusammen, die in einer stilistischen bandbreite von pop, rock, funk, singer-songwriter, folk und jazz präsentiert werden. der grundlegende gedanke dieser ungewohnten zusammensetzung

51

ist es, eine reduktion der songs herbeizuführen und diese in einem neuen klanglichen rahmen erscheinen zu lassen. dabei steht das ausloten und erforschen der instrumentalen funktionen, insbesondere jener des bass, im vordergrund. // severin graf b, jeremy baer g, michael krummenerl dr, matthias studer keyb, florian egli sax, dave blaser tp, mara micciché voc, maxim essindi voc. neben druckvollen und knalligen eigenkompositionen und covers verzaubern inuit mit sphärischen klängen. severin grafs dreier-combo hat speziell für dieses konzert eine handvoll musikalische gäste eingeladen. eisbärenstark! dein iglu wird dahinschmelzen! moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 WORLD / FOLK mystage: extreme bosnian blues band (ag) sevdah/folk/gypsy. kiff, tellistrasse 118, aarau / 20:30 KLASSIK lehrdiplomkonzert lehrdiplom alan rusconi, saxophon. klasse jean-georges koerper. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 11:00 lehrdiplomkonzert lehrdiplom christina aiko mayer, violine. klasse rudolf koelman. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 12:30 lehrdiplomkonzert lehrdiplom vyacheslav natochev, klarinette. klasse elmar schmid. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 14:00 lehrdiplomkonzert lehrdiplom arlette probst, fagott. klasse giorgio mandolesi. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 16:00 konzertzyklus 2008 j.s. bach, kunst der fuge bwv 1080 (1750), contrapunctus 18 und fuga a 3 soggetti // l.v. beethoven, quartett für zwei violinen, viola und violoncello cis-moll op. 131 (1825/26) // e. krenek, streichquartett nr. 20.5. cocorosie, kaufleuten, zürich, 20.00


52

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

1 op. 6 (1921) // beethovenquartett: jacek klimkiewicz (violine); laurentius bonitz (violine); hideko kobayashi (viola); daniel grosgurin (violoncello). kirchgemeinde st. peter, st. peter hofstatt 6, zürich / 19:30 ensemble æquatuor: vis-à-vis roland moser: karschin und klopstock, ein musikalisches doppelporträt (2004/08, ua), matthias arter: cadenza für violoncello solo (2005, ua), aram hovhannisyan: evening reflection (2008, ua). ensemble æquatuor: sylvia nopper, sopran, matthias arter, oboen, tobias moster, violoncello, ingrid karlen, klavier. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 beethovenquartett: konzertzyklus 2008 j.s. bach, kunst der fuge bwv 1080 (1750), contrapunctus 18 und fuga a 3 soggetti // l.v. beethoven, quartett für zwei violinen, viola und violoncello cis-moll op. 131 (1825/26) // e. krenek, streichquartett nr. 1 op. 6 (1921). kirche st. peter, zürich / 19:30 rathauskonzert: sarastro quartett franz schubert streichquartette nr. 16 gdur und nr. 12 e-dur. sarastro quartett: violine ralph orendain; violine roman conrad; viola hanna werner-helfenstein; violoncello stefan bracher. festsaal rathaus winterthur, winterthur stadt / 19:45 LITERATUR / VORTRÄGE slam it poetry slam! der slam-treffpunkt jeden monat im maiers. maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 19:00 FÜHRUNGEN chris marker abschied vom kino ort: galerie. zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 18:30 DANCEFLOOR jamaica‘s finest at kanzlei k.o.s crew und king p ragga, dancehall und reggae. kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 22:00

MI 21.5.2008 BÜHNE / THEATER tabu 4: tabutheater 2.0 - internettheaterlabor theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 15:00 theaterjahr 1: «sie, wo sind meine eltern?» für kleine und grosse menschen ab 5. im theater purpur spielen kinder und profis. die 9 - 12 jährigen entwickeln während eines jahres nach ihren eigenen ideen geschichten für die bühne. theater purpur, grütlistrasse 36, zürich / 15:00 hier und jetzt von roland schimmelpfennig. regie: jürgen gosch. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:00 arcangelo/orma/bella figura - ballett opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:30 kamilla von arx samuel zinsli im rahmen des «warmen mai». dem zürcher lesbischwulen kulturmonat «warmer mai» fühlt kamilla von arx sich schon seit seiner ersten durchführung 2001 an verbunden; diesem publikum muss die legende nicht mehr vorgestellt werden. für alle anderen: sie ist aus der deutschen literatur nicht wegzudenken und sehr zu empfehlen. eine begegnung mit der schriftstellerin und ihren texten zu themen wie mädcheninternate, science fiction und russischen salonromanzen. keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 spektakuli 2008 hg butzko - spitzenreiter - studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:00 anundpfirsich präsentiert: nümenüüt die einzige impro-show mit publikumsjackpot maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:15 spektakuli 2008: uta köbernick sonnenscheinwelt studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30

20.5. diplomkonzerte zhdk, tom & jerry‘s freaky horrorshow, moods, zürich, 20.30

theater marie: schilten von hermann burger. die crew der aarauer theatergruppe theater marie wagt sich mutig an ein gleichermassen gewaltiges wie beeindruckendes sprach- «ungetüm»: das risiko hat sich gelohnt. der regisseur nils torpus und sein team ernteten für die umsetzung von hermann burgers «schilten» begeisterte kritiken und volle häuser in aarau, basel, bern und zürich. «schilten» ist der schulbericht eines immer mehr in der üppigkeit seiner schulmeistersprache sich verirrenden und vereinsamenden dorfschullehrers, dem von seinen vorgesetzten «absurde umtriebe» zur last gelegt werden. sein rechtfertigungsschreiben ist ein ungehörter hilfeschrei von abgründigem humor. herwig ursin glänzt als dorflehrer armin schildknecht. ursin bespielt die ganze klaviatur der emotionen, redet sich ohne pause um kopf und kragen, diktiert, doziert, deliriert und berserkert - und macht den monolog zum packenden ereignis. «eine gelungene inszenierung, die burgers unbändigen sprachwitz unter beweis stellt» (berner zeitung). mit: herwig ursin, francesca tappa / mona petri (spiel), nils torpus (regie), mona petri (dramaturgie). eine produktion des theater marie in ko-produktion mit dem theater tuchlaube theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 tag der dachse theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 schlachtplatten, episode 2 theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 duo liebestoll: männerjagd - eine launische diva auf der pirsch ob in paris, berlin oder schindellegi, das duo liebestoll ist so untermüdlich, wie mehrsprachig auf der suche nach einem richtigen kerl. dabei kriegen es die globetrotter mit intensiv-vätern und der krankenschwester barbie zu tun, lustvoll kämpfen sie sich durch verpatzte rendezvous in der züri-bar oder im botanischen garten. sei es die richtige kusstechnik oder eleganteste weg eine rivalin loszuwerden, das duo liebestoll weiss rat in allen lebenslagen.. mit marietta jemmi & nathan schocher theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00

business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 SOUNDS newton faulkner (uk) mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 19:00 jennifer rostock (d) exklusiver showcase! abart, manessestrasse 170, zürich / 20:00 JAZZ diplomkonzerte jazz zhdk: weird beard & django hodosy project florian egli sax, urs vögeli g, valentin dietrich b, rico baumann dr. das quartett um den schaffhauser saxophonisten florian egli interpretiert auf besonders eigenwillige art dessen kompositionen, die viel raum zu improvisatorischen höhenflügen und kollektiven klang-geschichten bieten. urs vögeli, valentin dietrich und rico baumann, abgänger der jazzschulen luzern, zürich und bern, bilden zusammen eine rhythmusgruppe, von der man eine gewaltige ladung energie erwarten darf. // django hodosy dr, severin graf b, jeremy bär g, yves theiler p. auf dem programm stehen sowohl stücke aus den frühen rock-fusion-zeiten (return to forever, mahavishnu orchestra, etc.) als auch modernere kompositionen. ein mix aus verschiedenen jahrzehnten und sounds, mal einfach und mal komplex, aber immer groovig und voller energie. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 WORLD / FOLK innerschwyzer volksmusig: formation nussbaumer & nussbaumer & schläpfer toni nussbaumer & sohn: schwyzerörgeli / hans schläpfer: kontrabass kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 KLASSIK meisterkurs mit stepan rak vortrag und meisterkurs mit stepan rak, professor für gitarre an der prager musikhochschule. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 14:30 studio neue musik interdisziplinärer werkdiskurs zwischen studierenden und dozierenden der studi-

21. & 22 5 theater marie, schilten, theater ticino, 20.30


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

enbereiche komposition, bildende kunst und regie. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 18:00 tonhalle-orchester zürich tonhalle-orchester zürich; alan gilbert, leitung; joshua bell, violine; steve davislim, tenor. felix mendelssohn: konzert e-moll op. 64 für violine und orchester // franz liszt: eine faust-sinfonie in drei charakterbildern nach j. w. goethe s 108. 17:45 uhr - tonhalle backstage. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30 schubertwoche am konservatorium winterthur 3: schubert provozieren eine schubertiade der anderen art collage aus liedern, liedtexten und texten von franz schubert; mit lehrpersonen des konservatoriums und gästen, regie felix bertschin. musikschule und konservatorium winterthur, tössertobelstrasse 1, winterthur / 20:00 FÜHRUNGEN wouldn‘t it be nice... - 10 utopien in kunst und design zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 18:30 KINDER / FAMILIE la cenerentola märchenoper für kinder mit der musik von gioacchino rossini. akademie für theater und gesang atg. la cenerentola, eine der beliebtesten opern rossinis, erzählt die geschichte vom aschenbrödel, dem seine beiden garstigen stiefschwestern und der eitle vater das leben schwer und im wahrsten sinne des wortes «aschgrau» machen. die oper weicht von dem bei uns bekannten märchen der gebrüder grimm in einigen motiven nicht unerheblich ab, der grimmsche zauber ist jedoch geblieben. für kinder ab 7 jahren. dauer: ca. 80 minuten ohne pause. theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 10:00 DANCEFLOOR puppetmastaz tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 20:00 mittwoch mit metal jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00 21.5. jennifer rostock, abart, zürich

esance of modern electronica! mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00

DO 22.5.2008 BÜHNE / THEATER tabu 4: tabutheater 2.0 - internettheaterlabor theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 15:00 boris godunow - mussorgskij in russischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 junges schauspielhaus zürich: ein funken leben von anna janssen in der bearbeitung von stefan graf. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 19:30 tartuffe von molière. regie: matthias hartmann. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 lorenz keiser: affentheater maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 spektakuli 2008 irmgard knef heute abend - irmgard knef studio 1, miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:00 meisterklasse theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 männer sind anders - frauen auch! ein wundervoller, überraschender abend hochklassiger mimenkunst! damir dantes in hochform! ort: richterswil. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 spektakuli 2008: uta köbernick sonnenscheinwelt studio 2. miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30

knuth & tucek: die sogar-saga - folge 7 der ultimative, verflixte und letzte teil. ein heimatfilmtheater mit nicole knuth (text/ gesang) und olga tucek (text/akkordeon). das geheime leben im und um den kreis 5 wird noch einmal schonungslos ans licht gezerrt. mit oder ohne happyend sei hier nicht verraten. verraten können wir aber, dass ingrid deltentre mit der einstellung der «sogar-saga» nichts zu tun hat! auch die neue folge wartet mit einem meer von anekdoten auf, wie sie nur das leben schreiben kann. sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 20:30 theater marie: schilten theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 tag der dachse theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 schlachtplatten, episode 2 theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 duo liebestoll: männerjagd - eine launische diva auf der pirsch theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00

53

JAZZ erich fischer quartet «jazz ist die freiheit, viele formen zu haben». dieses zitat von duke ellington ist sprichwörtlich programm des erich fischer quartetts. stilistisch vielfältiger und abwechslungsreicher jazz mit lateinamerikanischen und afrikanischen einflüssen. kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 cd-taufe: meng tian moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 KLASSIK schubertwoche am konservatorium winterthur 3: schubert provozieren eine schubertiade der anderen art collage aus liedern, liedtexten und texten von franz schubert; mit lehrpersonen des konservatoriums und gästen, regie felix bertschin. musikschule und konservatorium winterthur, tössertobelstrasse 1, winterthur / 20:00 LITERATUR / VORTRÄGE aufräumen - franz dobler liest aus seinem neuen roman. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:30

business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00

referat von harry lehmann: «die sinnfrage der kunst» zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 09:30

tabu 4: tabutheater 2.0 - performance theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:30

KINDER / FAMILIE la cenerentola theater winterthur, theaterstrasse 4, winterthur stadt / 10:00

karim (terrorist) zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 11:00

DANCEFLOOR rott. on quality - thursdays rebirth merkker, bruggerstrasse 37, baden / 20:00

SOUNDS hooverphonic allblues presents. trip-hop-pop-deluxe. hooverphonic bezeichnet man am besten als luxuriösen trip-hop-pop, reizvolle experimente mit streicher- und bläserarrangements inklusive. geprägt werden die songs von der gleichermaßen mysteriösen wie anziehenden stimme von geike amaert, die facettenreich ist wie kaum eine andere in der popmusik. kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00

silk mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 22:00

FR 23.5.2008 BÜHNE / THEATER tabu 4: tabutheater 2.0 - internettheaterlabor theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 15:00

22. - 25.5. knuth & tucek, sogar theater, zürich


54

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

clari - fromental halévy in italienischer sprache mit deutscher übertitelung. opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 der kaufmann von venedig von william shakespeare. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 lorenz keiser: affentheater maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 meisterklasse theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 junges schauspielhaus zürich: clublounge - offene bühne und danach party! schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 20:30 spektakuli 2008 barbara ruscher - nackig! - studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30 spektakuli 2008 irmgard knef heute abend - irmgard knef studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30 knuth & tucek: die sogar-saga - folge 7 sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 20:30 tag der dachse theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 spektakuli 2008 moulin noir - salonsatire - knuth und tucek haben gäste studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 22:00 plasma projekt 12: live was unterscheidet eine tote fliege von einer lebendigen? ist der unterschied materieller natur oder ist es der unterschiedliche modus eines systems? und warum ist der zustand der toten fliege irreversibel? warum kann man das nicht wieder in sie hineintun, was sie verlassen hat: das leben? durch molekularbiologie und gentechnologie scheint es heute nicht mehr prinzipiell ausgeschlossen, dass leben synthetisch hergestellt werden kann. plasma konstruiert eine biomorphe theatermaschine, die das phänomen «leben» seziert, kaleidoskopische bilder und mechanische musikexzesse auswirft. dinge beginnen zu leben und der mensch wird zur maschine. plasma begibt sich in die untiefen der robotik und den dschungel der gentechnologie und landet bei dr. frankenstein, ikarus und golem. regie, bühne, text: lukas bangerter. mit: wowo habdank, jorgos margaritis, lorenzo da silva, andreas spaniol, jesko stubbe, kobayashi yataro. musik: jan ratschko, martin wigger theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00

elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 erzähltheater salaam: chili & erdbeeren erotische märchen aus aller welt jacqueline schlegel & heiner hitz. regie andrej togni. auf lustvollen streifzügen durch das land der sinnlichkeit werden sie zu selinas geheimnisvollem schloss mit den 16 türmen entführt oder auch zu lao, dem chinesischen einsiedler und kalligraphen, dem eines tages seltsames widerfährt. theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 SOUNDS breitbild volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 20:00 therapsic plot electric else. flo stoffner (g,efx) bruno amstad (voc.,loops) christian weber (b) luca ramella (dr). plot - a plan made in secret by a group of people to do something illegal or harmful. stoffner bringt uns «the sweetest hardcore-singer» ins haus! eine neuentdeckung ist auch bassist weber! bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 city groove present: let‘s go dancehall jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 22:00 hugh masekela south african legend «live»! einziges chkonzert. pop, r&b, disco, afropop, jazz. zwei leidenschaften haben das leben der südafrikanischen jazz-legende hugh masekela geprägt: die musik und der kampf gegen die apartheid. inspiriert von grössen wie louis armstrong führte ihn sein musikalischer erfolg ins exil. kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00 bilal feat. the robert glasper experience dj k-rim, jacksoul, konzert/party. im falle des amerikanischen sängers bilal sayeed oliver, kurz bilal, empfiehlt sich ein kleines spielchen. besonders für jene black music-fans, die den mann, der mitten aus neo-soul-kuchen in philadelphia stammt, nicht richtig zuordnen können. die spielanleitung ist ganz simpel: einfach mal den namen bilal im suchfenster des eigenen musikprogramms eingeben und sich dann voller genuss durch all die tracks hören, die da bei einer gut bestückten datenbank so erscheinen. rote fabrik, aktionshalle, seestrasse 395, zürich / 21:00 lokalbuehne mai: sijamais trio zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 22:00 WORLD / FOLK triple blue ein liebevoll zubereitetes menue aus gesungenem leid quer durch epochen und

genres. immer stimmig, manchmal mehrstimmig. kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 balkanekspress: loxandra loxandra wurde 1997 in thessaloniki, griechenland, vom perkussionisten loukas metaxas und dem kannun-spieler dimitris vasiliadis gegründet. am anfang spielten sie die musik vom «café aman», dem platz, auf dem die türkischen immigranten ihre musik spielten. mit der zeit mischte sich diese musik immer mehr mit traditioneller griechischer, aber auch mit arabischer musik und gypsy. im jahr 2006 gab die gruppe ihre erste cd heraus, die in griechenland in den medien und beim publikum ein grosserfolg war. anschliessend, ab 24 uhr: balkanekspress mit dj yuzni wjetar, dj alain ford, dj goran potkonjak. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 KLASSIK tonhalle-orchester zürich daniel börtz: parodos // franz liszt: eine faust-sinfonie in drei charakterbildern nach j. w. goethe s 108. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 20:00 prélude einführungsveranstaltung des tonhalleorchesters zürich mit musikalischer umrahmung durch studierende aus dem departement musik der zhdk. daniel börtz (*1943): ‚kithairon‘ für oboe solo und ‚malning‘ für trompete solo. ana lomsaridze, oboe. markus graf, trompete. zürcher hochschule der künste zhdk. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 18:30 uraufführungsabend - neue werke der komponistenklassen ein geheimes fest: abende mit neusten arbeiten aus den komponistenklassen haben am haus florhofgasse 6 mittlerweile tradition. unter insiderinnen weiss man, dass es ein geheimes fest ist. plötzlich wird klangliche realität, worüber sonst oft stundenlang gesessen und debattiert wird. dabei könnten die ansätze oft nicht unterschiedlicher sein, erst recht die resultate! das öffnet aber in besonderer weise die ohren, macht sie hellhörig und genau so ist dann auch die atmosphäre. ein abend also für neugierige ohren mit lust auf unerhörtes. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 extrakonzert 3: schubert mikhail pletnev (leitung). franz schubert: sinfonie nr. 7 h-moll, d 759 «unvollendete» // franz schubert: sinfonie nr. 8 c-dur, d 944 «die grosse». orchester musikkollegium winterthur. stadthaus winterthur, stadthausstrasse 4a, winterthur stadt / 19:45 LITERATUR / VORTRÄGE vortrag: homöopathische behandlung von chronischen krankheiten der vortrag zum buch «‚reise einer krankheit - heilung oder unterdrückung‘« mit dr. mohinder singh jus, bekannter autor und schulleiter der shi homöopathie schule.

volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 19:00 DANCEFLOOR crunk ladies night - she dj acee besame mucho, pfingstweidstrasse 6, zürich / 22:00 celebreighties - ab 28 jahren dj juiceppe labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 22:00 flaming monkey - hip hop, rap. rote fabrik, clubraum, seestrasse 395, zürich / 22:00 students.ch djs kamikaze3000, mr roxx & sensation students.ch, tonimolkerei, förrlibuckstrasse 109, zürich / 22:00 the royal flush - ab 22 jahren! mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00 balkanekspress mit dj yuzni wjetar, dj alain ford, dj goran potkonjak moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 23:59 4 years tni label party hc techno gabber jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00 fez - ab 23 jahren - dj jean luc picard kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 23:00

SA 24.5.2008 BÜHNE / THEATER tabu 4: tabutheater 2.0 - internettheaterlabor theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 15:00 tabu 4: tabutheater 2.0 mit realen und virtuellen gästen theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 15:00 schulvorstellung der tanz akademie zürich: fussspuren iv schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 18:00 boris godunow - mussorgskij in russischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 spektakuli 2008 matthias deutschmann - die reise nach jerusalem studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 19:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 lorenz keiser: affentheater maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

meisterklasse theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 swiss tap show 08 - steptanzshow die besten steptänzer der schweiz - 5 weltmeistertitel 07. special guest: barbara duffy (new york). volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 20:00 spektakuli 2008 barbara ruscher - nackig! studio 2 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 20:30 knuth & tucek: die sogar-saga - folge 7 sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 20:30 tag der dachse theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 spektakuli 2008 moulin noir - salonsatire - knuth und tucek haben gäste studio 1 miller‘s studio, seefledstrasse 225, zürich / 22:00 plasma projekt 12: live theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 erzähltheater salaam: chili & erdbeeren theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 karim (terrorist) zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 19:30 SOUNDS the funny laundry - live act: kevin bridges (sco) & ian moore (eng) mascotte, theaterstr. 10, zürich / 19:00 a wilhelm scream (us) & red lights flash (a) punk hc. ort: werk21. jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 19:00 23.5. breitbild, volkshaus zürich, 20.00

konzert nino d‘angelo ort: auditorium maag music & eventhall, hardstrasse 219, zürich / 20:00 charles renaud chante jacques brel eine nacht für alle, die die liebe lieben! wer kennt die innigen liebesballaden jacques brels nicht? kein anderer als charles renaud interpretiert sie leidenschaftlicher und inniger. und dazu der virtuose, charmante akkordeonist, der russe oleg lips aus st. petersburg. das verspricht ein abend der leidenschaften und der sehnsüchte nach der grossen liebe. ort: richterswil. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 sizzla sizzla kalonji ist der bedeutendste reggaekünstler seit bob marley. seine unerschöpfliche kreativität, die auf über 30 alben und zahllosen singles dokumentiert ist, sowie die beispiellose intensität mit der er ein unbegrenztes spektrum an emotionen wiedergibt, lassen auf ein musikalisches talent schliessen, wie es bislang nur der «king» und vielleicht einige wenige wie der «crown prince» dennis brown oder garnett silk gehabt haben. boss hi-fi, enter the dancehall, konzert/ party. rote fabrik, aktionshalle, seestrasse 395, zürich / 21:00 vorstadt sounds: serpentine stil: anarcho-folk-pop, singer/songwriter. als anarcho folk ohne punk-attitüde oder als salbung am weltschmerz mit popappeal, so könnte man serpentine‘s musik beschreiben. sein erstes album «the tragedy of being honest» blitzte bei den schweizer labels ab und erntete in skandinavien viel lob. mit dem zweiten album «beauty queen» reüssiert serpentine nun auch in der schweiz. trotz viel popappeal hört sich das sehr authentisch an und wurde von drs3 prompt zum schweizer album des monats gekrönt. der künstlergeist ist auch in der schweizer popmusik zu finden, man muss bloss suchen und genau hinhören. festivalgelände pfarrei st. konrad, fellenbergstrasse 231, zürich / 22:00 JAZZ steffen waltenberger - cd taufe groove lounge jazz. steffen waltenberger: sax thomas siffling: tp, flgh martin

meixner: rhodes, organ dirk blümlein: e-bass michael germer: drums / guests: brandy butler: voc patrick wieland: git after party: dejette flashfunk. bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 21:00 bachelor jazz projekte zum abschluss ihres dreijährigen bachelorstudiums präsentieren die studierenden ihre künstlerischen fähigkeiten anhand eines konzertes. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 rusconi trio stefan rusconi p, fabian gisler b, claudio strüby dr. rusconis musik ist der tradition des jazz verpflichtet und spiegelt auf subtile weise ein breites spektrum des pop und der elektronischen musik der letzten 15 jahre. durch einen kompakten und leichten sound, wie auch durch die konzentration auf minimale, aber raffinierte strukturen klingt das trio sowohl nach jazz als auch nach pop. ueli bernays schreibt in der nzz am sonntag über das trio: «der luzide gesamtklang wird eingebunden in griffige grooves. dabei bewähren sich gisler und strüby als feinfühliges rhythmusgespann - die beiden haben eine künstlerische verwandtschaft in lockerem minimalismus, der für konzentration und coolness spricht und raum schafft für melodie und solo.» anschliessend, ab 24 h: liquid night by mute.ch moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 WORLD / FOLK roberto francomano: tango guitar melancholie direkt aus buenos aires, oder ein fernglas-programm der klasse sehnsucht. alte klassische stücke, leicht verfremdet, leicht modernisiert und witzig-philosophisch kommentiert - mit des sängers akzentreichem südländerdeutsch, das man einfach liebhaben muss. francomano gehört zu den vor- und spitzenreitern des tangos in der schweiz. im keller62 und seiner intimen atmosphäre heimisch geworden, tritt er hier mit seinem nicht minder überzeugenden partner enrique harries seit jahren schon auf. dieser abend ist sehr zu empfehlen. keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00

55

KLASSIK swiss army concert band kongresshaus zürich, gotthardstrasse 5, zürich / 19:30 schubertwoche am konservatorium winterthur 4: franz schubert oktett f-dur kammerphilharmonie winterthur. musikschule und konservatorium winterthur, tössertobelstrasse 1, winterthur / 20:00 schubertwoche am konservatorium winterthur 5: schubert provozieren eine schubertiade der anderen art collage aus liedern, liedtexten und texten von franz schubert; mit lehrpersonen des konservatoriums und gästen, regie felix bertschin. musikschule und konservatorium winterthur, tössertobelstrasse 1, winterthur / 21:30 kammermusikkonzert 3: winterthurer streichquartett franz schubert: streichquartett nr. 9 gmoll, d 173 // alfred felder: streichquartett (auftragswerk musikkollegium winterthur) (2007) // franz schubert: streichquartett nr. 14 d-moll, d 810 «der tod und das mädchen». winterthurer streichquartett; willi zimmermann (violine), pär näsbom (violine), jürg dähler (viola), cäcilia chmel (violoncello). stadthaus winterthur, stadthausstrasse 4a, winterthur stadt / 17:00 «a flight of songs» orchestrio / shuntaro tanikawa, lesung shuntaro tanikawa, lesung. (deutsche übersetzung: eduard klopfenstein). christoph willibald von gluck: aus der ballett suite «don juan» // walther giger: «der fisch des kolumbus» // béla bartok: fünf stücke (bearbeitet walther giger) // walther giger: «a flight of songs». musik und lesung. museum rietberg, gablerstrasse 15, zürich / 17:30 wiener gala mit dem orchester inso lemberg und tine thing helseth trompete w.a. mozart, ouvertüre aus don giovanni // j. haydn, konzert für trompete und orchester // j.n. hummel, konzert für trompete und orchester // l.v. beethoven, sinfonie nr. 7. das junge ausnahmetalent auf der trompete, die erst 21jährige tine 25.5. franz hohler, maiers raum, zürich, 11.00


56

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

thing helseth wird sie bestimmt mit den beiden krönungskonzerten von haydn und hummel begeistern. begleitet wird sie dabei vom orchester inso lemberg unter der leitung von gunhard mattes. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30 FILM SPECIAL videoex präsentiert: «the long nite of short films» das internationale experimentalfilm und video festival in zürich (23. - 31. mai 2008). ...und dann war videoex und sprach von kunst und kino. von chaos und struktur. von bild und performance. erzählte von der grossen lust der lichtmaschine und von der leichtigkeit des fliegens. welche wahrheit kennt das bild? und welche die bühne? kuratiert von: kyros kikos theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 22:00 LITERATUR / VORTRÄGE zürcher jugend-poetry!slam moderation: phibi reichling. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 20:00 KINDER / FAMILIE opera viva ein mitspieltheater für kinder die österreichische musikerin klaudia kadlec bietet kindern gelegenheit, auf spielerische weise mit grosser oper in berührung zu kommen. opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 15:00 DANCEFLOOR all you need - chakal & dj doelux merkker, bruggerstrasse 37, baden / 21:00 get lifted- djs greg, freaza & hands solo labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 22:00 hot stuff mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00 liquid night by mute.ch - drum‘n‘bass. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 23:59 6 jahre wallstreet - the student party dj ujo - free entry kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 23:00

SO 25.5.2008 BÜHNE / THEATER theaterjahr 1: «sie, wo sind meine eltern?» für kleine und grosse menschen ab 5. im theater purpur spielen kinder und profis. die 9 - 12 jährigen entwickeln während eines jahres nach ihren eigenen ideen geschichten für die bühne. theater purpur, grütlistrasse 36, zürich / 11:00 la traviata - verdi (wiederaufnahme) flimm/wonder/von gerkan/hämmerli/lühr opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 14:00

knuth & tucek: d ie sogar-saga - folge 7 sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 17:00 schulvorstellung der tanz akademie zürich: fussspuren iv schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 18:00 mein junges idiotisches herz von anja hilling. regie: jan stephan schmieding. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 19:00 clari - fromental halévy in italienischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 20:00 duo liebestoll: männerjagd - eine launische diva auf der pirsch theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 20:00 les mélotrices: in hartsn brent a fajer ein liederabend in jiddisch... ... über praktische lebensphilosophie, trinkgelage und das dasein überhaupt. lieder, die von verlassenen mädchen, männlichen schwärmereien, schönheitsmakeln, einem zerstreuten professor, leidklagenden prostituierten und angebundenen kälbchen handeln - sie alle erzählen von freude und melancholie, sehnsucht und liebe. das alte osteuropa hat uns ein überaus reiches musikalisches erbe hinterlassen. les mélotrices haben die berührendsten stücke übernommen und neu arrangiert. mit: j. schlegel, gesang / d. hütttner, gesang / j. guggenheim, akkordeon / c. meier, bass. theater stok, hirschengraben 42, zürich zentrum / 16:00 karim (terrorist) diplomprojekt theaterpädagogik. «nachricht aus dem bunker: liebs mami, mir hend en terrorischt i de klass. mir ziehnd i chrieg. mach dir käni sorge. bis glii!» ein interaktives stück über den fast normalen alltagswahsinn in einer schulklasse. über aussenseiter, querdenkerinnen, anführer, schönheit, träumerinnen und mitläufer. und terroristen. reservierungspflichtig: 043/ 446 53 66. zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 19:30 SOUNDS ms brandy‘s open mic: diesen abend mit «black milk» r n‘ b-vocal. gastgeberin und sängerin brandy butler aus philadelphia stellt ihr podium für diverse vocalists bereit. bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 20:00 kylie minogue hallenstadion, wallisellenstrasse 45, zürich / 20:00 mgmt (usa) + support zwei studenten, andrew wanwyngarden und ben goldwasser, experimentieren mit computer-musik und heraus kommt die perfekte schnittmenge zwischen tanz-

barem rock, um die kids zufrieden zu stellen, und gewitztem songwriting, um die hipsters um den kleinen finger zu wickeln. mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 20:30 reason: cd-taufe «ready fly» reggae, soul, pop. die band reason veröffentlicht im mai ihr debüt-album «ready fly». obwohl die band vor über sieben jahren gegründet wurde, veröffentlicht die band erst jetzt ihr erstes album: umso ausgereifter kommt die musik daher. ein abwechslungsreicher und eigenständiger mix aus reggae, soul und pop. besonders charakteristisch für die band ist die soulige stimme der sängerin und bandleaderin nicole witzig mit jamaikanischen wurzeln. sie wird begleitet von carlo meier (guitar), urs zimmerli (keyboard), ziegylou wehrli (background vocals), michael daniels (bass) und johannes madritsch (drums). man darf gespannt sein! sugar lounge, löwenstr. 2, zürich / 18:30 JAZZ wim zürich: «bellatrice» distorted vocal jazz - work in progress series xi nina salis - voice, christian rösli - keyboards / thomas winkler - electronics, tobias von glenck - bass / marius peyer - drums, percussion. wim zürich, magnusstrasse 5, zürich / 20:15 WORLD / FOLK chuck ragan (usa) akustik-working class-folk, california. hafenkneipe, militärstrasse 12, zürich / 19:30 mirazul eva marlin, alias eva maria enderlin und vormals sophisticrats, ist mit ihrer band aus lausanne zum ersten mal in zürich. mit mirazul hat sie eine plattform für ihre vorliebe zum ibero-amerikanischen jazzpop gefunden. sie legt ihre melodien mit eigenen wie auch fremden texten über die kompositionen von grazia tripodi, mirazuls pianistin mit klassischem background. das erste album von miazul erschien im vergangenen november. eva marlin voc, cello, grazia tripodi p, voc, daniel perez g, alexis calisto b, jean rochat dr, perc. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 19:00 KLASSIK schubertwoche am konservatorium winterthur 6 schubertiade mit lehrpersonen, schülerinnen und schülern des konservatoriums winterthur und gästen. von 11.00 bis 16.00 h mit pausen und kleiner verpflegungsmöglichkeit musikschule und konservatorium winterthur, tössertobelstrasse 1, winterthur / 11:00 tonhalle-orchester zürich: kammermusikkonzert johannes brahms: quintett h-moll op. 115 für klarinette und streichquartett // johannes brahms: streichsextett nr. 1 b-dur op. 18. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30

bilderdiebstahl i - ein musikalischoptischer krimi für kinder und erwachsene eine kooperation von camerata zürich, kunshaus zürich und zürich konservatorium klassik und jazz. bilderdiebstahl ist eine erstmalige kooperation von camerata zürich, kunsthaus zürich und zürich konservatorium klassik und jazz. die kinderclubs der ersten beiden und orchester von camerata und konsi führen im konzertsaal eine geschichte auf, in der bilder gestohlen und wieder gefunden werden. im kunsthaus können die echten bilder später in einer führung durch kinder bewundert werden. bilderdiebstahl! besteht aus zwei teilen: einem konzert und einer führung. beides wird zwei mal angeboten als bilderdiebstahl i (11.00 uhr konzert (ca. 60 min.) und 13.00 uhr führung) und bilderdiebstahl ii (11.30 uhr führung und 14.00 uhr konzert). zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 11:00 LITERATUR / VORTRÄGE franz hohler: die karawane am boden des milchkrugs franz hohler liest humoristische, groteske und poetische geschichten maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 11:00 FÜHRUNGEN bilderdiebstahl ii ein musikalisch-optischer krimi für kinder und erwachsene eine kooperation von camerata zürich, kunshaus zürich und zürich konservatorium klassik und jazz. bilderdiebstahl ist eine erstmalige kooperation von camerata zürich, kunsthaus zürich und zürich konservatorium klassik und jazz. die kinderclubs der ersten beiden und orchester von camerata und konsi führen im konzertsaal eine geschichte auf, in der bilder gestohlen und wieder gefunden werden. im kunsthaus können die echten bilder später in einer führung durch kinder bewundert werden. bilderdiebstahl! besteht aus zwei teilen: einem konzert und einer führung. beides wird zwei mal angeboten als bilderdiebstahl i (11.00 uhr konzert (ca. 60 min.) und 13.00 uhr führung) und bilderdiebstahl ii (11.30 uhr führung und 14.00 uhr konzert). ort: zhdk, haus florhofgasse 6 und kunsthaus zürich. kunsthaus, heimplatz 1, zürich / 11:30 KINDER / FAMILIE opera viva opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 14:00 DANCEFLOOR flowers, boots & bones - dj‘s krypt & the dj sucks & guest dj rock-punk-wave-gothic-tunes 1960 - 1990, a journey to the wild, naughty & dark side of the past. abart, manessestrasse 170, zürich / 22:00


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

MO 26.5.2008 BÜHNE / THEATER bratwurst und pommes frites von frank pinkus und nick walsh. es spielen jugendliche aus zwei theaterkursen der jugendmusikschule zürich. regie: kristin anderegg. freitag in einer autobahnraststätte. reisende machen halt, um sich mit einer tasse kaffee oder bratwurst und pommes frites für die weiterfahrt zu stärken. die chefin penny wird zeugin verschiedener schicksale und erlebt dieselben reisenden drei wochen später. vieles hat sich in der dazwischen liegenden zeit verändert. ein schriller, verrückter comedy-bogen, der seinen reiz auch daraus bezieht, dass die jugendlichen darsteller in insgesamt 50 verschiedene rollen schlüpfen. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 mein junges idiotisches herz von anja hilling. regie: jan stephan schmieding. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:30 gesucht: superhit frei nach «pleiten stars und superhits» von judith weidl. es spielen jugendliche aus zwei theaterkursen der jugendmusikschule zürich. regie: kristin anderegg, musikkompositionen: rené suter. der privatsender flimmer-tv ist pleite und steht kurz vor der übernahme durch den konkurrenzsender kanal 2. um den sender zu retten, hat die moderatorin carola fröhlich eine neue live-show kreiert, in der die zuschauer per telefon ihren superhit wählen sollen. es treten peter dowlen, nena und der rapper twenty cent auf. frau killer von dem konkurrenzsender kanal 2 versucht dies mit allen mitteln zu verhindern. wird es ihr gelingen? theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 19:00 plasma projekt 12: live theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 SOUNDS montags - ronin ritual groove music zen funk. nik bärtsch (key), kaspar rast (dr), björn meyer (b), andy pupato (perc.), sha (bcl)182. konzert - jeden montag das

ritual ronin - konsequenter zen-funk! bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 21:00 JAZZ wim zürich: clayton thomas - bass / werner dafeldecker - bass spezialkonzert in zusammenarbeit mit karbonmusik. wim zürich, magnusstrasse 5, zürich / 20:15 WORLD / FOLK daniela mercury allblues presents. samba-reggae & axé: the rhythm of bahia-brasil. daniela mercury hat alles, was es braucht, um als brasilianische sängerin weltweit erfolg zu haben: eine fantastische stimme, sie schreibt ihre eigene musik in der tradition von bahia, sie sieht bemerkenswert gut aus und ist - selbst nach strengem brasilianischem massstab - eine grossartige tänzerin. volkshaus zürich, stauffacherstrasse 60, zürich / 20:00 KLASSIK tonhalle-orchester zürich: freunde des liedes dominik wörner, bariton; simon bucher, klavier. jean sibelius/ franz schreker/ hans pfitzner/ wolfgang rihm. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30 rezital konzertdiplom johannes f. knoll, klavier. klasse homero francesch. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 18:00 spektrumkonzert andres jost und michael eidenbenz, orgel. ligeti: volumina // reger: fantasie und fuge über bach. grossmünster, zwingliplatz, zürich / 19:30 rezital konzertdiplom franziska hildebrandt, klavier. klasse homero francesch. zürcher hochschule der künste zhdk. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE bruno ziauddin: grüezi gummihälse - wieso uns die deutschen manchmal auf die nerven gehen moderation: roger köppel (chefredak-

25.5. kylie minogue, hallenstadion zürich, 20.00

tor weltwoche). auf humorvolle weise schildert bruno ziauddin den helvetischgermanischen «kampf der kulturen», erzählt von sprachlichen missverständnissen, mentalitätsunterschieden und warum sich die deutschen nicht wundern müssen, wenn ihre niederlagen im fussball von den schweizern wie eigene siege gefeiert werden. kaufleuten, pelikanstrasse, zürich / 20:00 damendramenlabor es lesen verena bosshard, agnes caduff, susanne germann, iris hochschorner, dagmar kossow, peter kner, irina schönen, nicole tondeur. im labor werden seit 1997 die texte von schauspielerinnen vorgelesen und anschliessend im werkstattgespräch mit den autorinnen diskutiert. sogar theater, josefstr. 106, zürich/ 20:00 swetlana geier: ein leben zwischen zwei sprachen... ulrich schmid führt mit swetlana geier ein gespräch hält mit ihr rückschau auf deren abenteuerlichen lebensweg. swetlana geier wurde 1923 als tochter russischer eltern in kiew geboren. heute lebt und arbeitet sie in freiburg/br. sie ist längst als hervorragende übersetzerin bekannt; berühmt gemacht haben sie ihre neuübersetzungen der grossen romane von dostojewskij. dass die gebürtige russin nicht in ihre muttersprache, sondern aus dieser übersetzt, ist nicht das einzige ungewöhnliche an dieser frau. doch für einmal soll nicht dostojewskij, sondern swetlana geier selbst im vordergrund stehen. im pforte verlag ist unter dem titel «ein leben zwischen zwei sprachen. russischdeutsche erinnerungsbilder» ein von taja gut aufgezeichneter gesprächsband mit der grande dame erschienen. sie erzählt darin von ihrer herkunft, ihren erlebnissen in der ukraine, von der verhaftung ihres vaters, vom zweiten weltkrieg und von ihrer auswanderung - gewissermassen im schutz der sprache - nach deutschland. literaturhaus, limmatquai 62, zürich / 20:00

DI 27.5.2008 BÜHNE / THEATER clari - fromental halévy in italienischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:30

57

der kaufmann von venedig von william shakespeare. regie: stefan pucher. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 bratwurst und pommes frites von frank pinkus und nick walsh. es spielen jugendliche aus zwei theaterkursen der jugendmusikschule zürich. regie: kristin anderegg. freitag in einer autobahnraststätte. reisende machen halt, um sich mit einer tasse kaffee oder bratwurst und pommes frites für die weiterfahrt zu stärken. die chefin penny wird zeugin verschiedener schicksale und erlebt dieselben reisenden drei wochen später. vieles hat sich in der dazwischen liegenden zeit verändert. ein schriller, verrückter comedy-bogen, der seinen reiz auch daraus bezieht, dass die jugendlichen darsteller in insgesamt 50 verschiedene rollen schlüpfen. theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 20:00 absolut züri: folge 8 - claudias tränen eine fortsetzungsstory für die bühne, angelehnt an das fernsehserienformat. wir begleiten während eines knappen jahres fünf flügellahm gewordene nachtvögel aus der ehemaligen techno-szene auf ihrem weg durch die krise in der achten und (vorerst) letzten folge von absolut züri begleiten wir unsere freunde zu einer beerdigung auf dem lande, wo ihre beziehungen nochmals auf die zerreissprobe gestellt werden. während die einen erbittert um die vormachtstellung beim utopie-projekt ringen, liefern sich die anderen einen blutigen liebes-showdown oder treten den rückzug ins private an. düster erscheint die gegenwart, doch eine reise mit der zeitmaschine eröffnet ungeahnte neue perspektiven... rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:30 gesucht: superhit frei nach «pleiten stars und superhits» von judith weidl. es spielen jugendliche aus zwei theaterkursen der jugendmusikschule zürich. regie: kristin anderegg, musikkompositionen: rené suter. der privatsender flimmer-tv ist pleite und steht kurz vor der übernahme durch den konkurrenzsender kanal 2. um den sender zu retten, hat die moderatorin carola fröhlich eine neue live-show kreiert, in der die zuschauer per telefon ihren superhit wählen

27.5. christina stürmer & band, club x-tra, 21.45


58

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

sollen. es treten peter dowlen, nena und der rapper twenty cent auf. frau killer von dem konkurrenzsender kanal 2 versucht dies mit allen mitteln zu verhindern. wird es ihr gelingen? theater rigiblick, germaniastrasse 99, zürich / 19:00 happy system: bin mein eigner hund mit luigi archetti und bo wiget eine musik-/theater-/tanzperformance. es ist am ersten tag nach der babylonischen sprachverwirrung. vier menschen begegnen sich, nachdem alle ihre gewohnte sprache verloren haben und eine neue bekommen haben. das menschsein wird zur herausforderung, weil keiner den nächsten versteht. tanzhaus zürich, wasserwerkstrasse 129, zürich / 20:00 wort & spiele: die 1. fussball-literatur-europameisterschaft - thomas bischofberger 16 länder - 16 texte. literatur zum thema fussball. aus allen em-teilnehmerländern. vier schauspieler bestreiten die vorrunde, dann die k.o.-spiele. zusammen mit einer hochkarätigen jury entscheidet das publikum, wer gewinnt. idee und moderation: thomas bischofberger. mit: dagny gioulami, andreas storm, gilles tschudi, sandra utzinger. theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 SOUNDS explosions in the sky (usa) & eluvium (usa) abart, manessestrasse 170, zürich / 20:00 christina stürmer & band (aut) club x-tra, limmatstrasse 118, zürich / 21:45 houston swing engine (vs) + kfh-show mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 20:30 JAZZ wim zürich: happy handbag marian arbenz - voice / werner iten - percussion, tuba, voice / barb wagner - piano, electronics. wim zürich, magnusstrasse 5, zürich / 20:15 18. & 29.5. macbeth, pfauen, zürich

lars lindvall tentet jazzlake im theater ticino. umgängliche klanglandschaften von weltraum-odyssee bis waldspaziergang theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 bachelor jazz projekte zum abschluss ihres dreijährigen bachelorstudiums präsentieren die studierenden ihre künstlerischen fähigkeiten anhand eines konzertes. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 KLASSIK tonhalle-orchester zürich jean sibelius: en saga op. 9, tondichtung für orchester // ralph vaughan williams: konzert f-moll für tuba und orchester // johannes brahms: serenade nr. 1 d-dur op. 11. 18:00 uhr - einführung. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30 verleihung der «goldenen note» des freundeskreises musik an homero francesch michael eidenbenz und dr. thomas wagner, begrüssung. hans koppenburg, festrede. es spielen freunde und studierende der zhdk werke von j. haydn und j. brahms. ort: grosser saal. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE erzählcafé geschichten, die das leben schrieb! überraschungsgäste erzählen aus ihrem leben. das erzählcafé findet immer am letzten dienstag im monat im zentrum karl der grosse in zürich statt. denise und mathias führen als gastgeber durch die abende. der eintritt ist frei. zentrum karl der grosse, kirchgasse 14, zürich / 18:30 FÜHRUNGEN chris marker - abschied vom kino zhdk, museum für gestaltung, ausstellungsstrasse 60, zürich / 18:30 DANCEFLOOR jamaica‘s finest at kanzlei - k.o.s crew ragga, dancehall und reggae kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 22:00

MI 28.5.2008 BÜHNE / THEATER boris godunow - mussorgskij in russischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:00 a clockwork orange nach anthony burgess. regie: david bösch. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 20:00 elternabend - das musical kinder sind auch nicht anders als ihre eltern. wie tagsüber die kleinen, fallen auch die erziehungsberechtigten am elternabend übereinander her. ein echtes theater-ereignis: grandios, packend und gnadenlos real. eine handvoll eltern treffen sich gezwungenermassen einmal im jahr zum elternabend und reden über ihre lieblinge. doch es schwant einem bald, dass die lieben kleinen, von denen da die rede ist, vielleicht gar nicht so lieb sind, wie die jeweiligen eltern ihre sprösslinge gerne hätten. und natürlich will niemand hören, dass sein kind ein kleines monster ist. nicht, dass es nichts zu lachen gäbe. elternabend ist gespickt mit witzigen musiknummern und pointen. und die musik wird immer dann besonders eingängig und harmonisch, wenn es auf der bühne besonders bitter zugeht - ansonsten wären die grandios bösen dialoge wohl auch nicht den ganzen abend zu ertragen. denn mit jedem lied ist es den eltern bitter ernst, und damit für das publikum zum sterben komisch. mit corin curschellas, amanda, roman fischer, eric hättenschwiler, anikó donáth, rolf sommer, martina lory theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 fön: ein bisschen plötzlich! fön kommt wieder zu uns! kult aus berlin! lauter frischgebackene knüllertexte. klarer fall: fön schnappt über und will uns die welt erklären - und zwar, na klar, ein bisschen plötzlich. musikalisch geht es verführerischer denn je zur sache, und es kommt auch eine selbst gebastelte kiste voller rhythmus-wunderwerkzeuge mit auf die bühne, die das zeug zum neuen markenzeichen hat. fön sind die schriftsteller michael ebmeyer, tilman rammstedt und florian werner und der songschreiber bruno franceschini. lyrik, kurze prosa, dialoge. kompakt und komisch. manchmal wird

gesungen, meist gesprochen. und alles ist eingebettet zwischen pop, rock, chanson und jazz. keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 spielclub-produktion jugendliche im alter zwischen 17 und 21 jahren verfolgen während eines halben jahres themen, die sie interessieren. sie bringen diese in improvisationen auf die bühne und erproben und entwickeln schritt für schritt gemeinsam ein stück, das zur aufführung gelangt. die jungen erwachsenen sind angefressene theaterfans und geben viel zeit, schweiss, lust und energie in die produktion. theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00 absolut züri: folge 8 - claudias tränen eine fortsetzungsstory für die bühne, angelehnt an das fernsehserienformat. wir begleiten während eines knappen jahres fünf flügellahm gewordene nachtvögel aus der ehemaligen techno-szene auf ihrem weg durch die krise in der achten und (vorerst) letzten folge von absolut züri begleiten wir unsere freunde zu einer beerdigung auf dem lande, wo ihre beziehungen nochmals auf die zerreissprobe gestellt werden. während die einen erbittert um die vormachtstellung beim utopie-projekt ringen, liefern sich die anderen einen blutigen liebes-showdown oder treten den rückzug ins private an. düster erscheint die gegenwart, doch eine reise mit der zeitmaschine eröffnet ungeahnte neue perspektiven... rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:30 tag der dachse eine produktion von trainingslager in koproduktion mit: theater an der winkelwiese, theater tuchlaube aarau, schlachthaus theater bern. vier männer stehen um ein grab. im grab liegt eine frau. sie war den männern mutter, grossmutter, tochter, enkelin. so jedenfalls scheint es. doch was zunächst wie eine selbstverständliche familienkonstellation aussieht, fällt in sich zusammen. in einem peniblen streit um erfundene details und um die grösse des erlittenen verlusts zerstört das männerquartett langsam alle gemeinsamkeiten, erinnerungen und gewissheiten, kurz: seine eigene geschichte. die geschichte einer grossen liebe. theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30

26.5. daniela mercury, volkshaus zürich, 20.00


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

plasma projekt 12: live theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 business class eigenproduktion. geschichten aus der welt des managements von martin suter, für die bühne bearbeitet von domenico blass. regie: stefan huber. mit unerbittlicher heiterkeit klopfte der schriftsteller martin suter in seiner kolumne «business class» die teppiche aus, welche die chefetagen der hiesigen wirtschaft bespannen. was da alles zu tage kam, zog der geneigten leserschaft den teppich unter den füssen weg: faule tricks, schmutzige intrigen und immer wieder ausreden, die zum himmel stinken. und all dies nur, weil die feinen herren in der «business class» immer nur das eine im kopf hatten: den upgrade in die first class. jetzt legt das casinotheater winterthur den ebenso bitterbösen wie liebevollen kurzgeschichten von martin suter den roten teppich aus und bringt deren protagonisten auf die bühne, wo sie ihren schlimmsten feinden begegnen: ihren frauen. casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 SOUNDS annamateur und aussensaiter: «walgesänge» man darf sich auf höchstem niveau überraschen lassen von bearbeiteten coverversionen von tom waits, charlie parker, charles aznavour und zarah leander bis hin zu bitterbösen dalida-schlagern und eigenen titeln. frau mateur - gewinnerin des deutschen kleinkunstpreises 2008 wird begleitet von den zwei aussensaiter daniel wirtz (akustikgitarre) und stephan braun (cello) maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 blue box night: vampire weekend (usa) + support + ab 23.00 esance aftershowparty (djs to be announced!) mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 20:30 wolfram berger: singen und so... ein hochgenuss zum saisonabschluss!! kernölballaden und reggaes aus verregneten kellern der westlichen welt mit wolfram berger (vocal), wolfgang puschnig (altsax, flute), in den vorstellungen vom 28. und 29. mai, toni burger (violine etc.) in den vorstellungen vom 30. und 31.

mai & paul urbanek (piano u.a.). grosszügige bearbeitungen von liedern eines fred buscaglione oder randy newman bis zu den rauen, unheimlichen, desperaten rauschgedichten von joe berger - ein traum für wolfram bergers rauchige stimme - eingebettet in die musik von und mit wolfgang puschnig / toni burger und paul urbanek - drei weltmeistern. «singen und so « eine mischung - wie groucho sagen würde - aus opium, blumenkohl, doppeltbrenntem obstler und den augen von mizzi monroe... einen genussvolleren saisonabschluss kann man sich im theater ticino kaum vorstellen. theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 JAZZ ray anderson quartet ray anderson tb, lew soloff tp, lonnie plaxico b, bobby previte dr. der 1952 in chicago geborene posaunist und sänger ray anderson kommt mit seiner neusten formation ins moods. er gilt als einer der interessantesten, technisch versiertesten und vor allem auch musikalisch vielseitigsten posaunisten der internationalen jazzszene. der staksige new yorker lässt sein horn röhren, plätschern, quietschen und rattern, dass es eine wahre «ohrenfreude» ist. er rollt so nebenbei die ganze jazz-geschichte von vorn und hinten gleichzeitig auf. in seiner aktuellen band treffen sich einige der innovativsten und virtuosesten musiker. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30

WORLD / FOLK la minor (rus) soviet-folk-jazz der 20-40er jahre, russland. nach einem furiosen konzert im letzten mai kehren la minor aus st. petersburg zurück in die kneipe! die band nimmt uns mit auf einen trip durch die unterwelt der 20er bis 40er jahre in russland: gangstermovies, unglückliche liebe, grosse schwindel. mit tuba, balalaika und bayan (einem russischen akkordeon), mit einer mischung aus strassen-balladen, russischem folk und klezmer, kreieren sie soviet-nostalgie aus der zeit des charleston. hafenkneipe, militärstrasse 12, zürich / 20:00

KLASSIK öffentliche generalprobe willi zimmermann (leitung); marie luise neunecker (horn). werke von dimitri schostakowitsch, joseph haydn, carl maria von weber: die öffentlichen generalproben geben einblick in die arbeitsweise des orchesters. die programme werden nicht konzertmässig dargeboten - unterbrüche und wiederholungen können sich als notwendig erweisen und liegen im ermessen des dirigenten.der saal darf nur zwischen den sätzen oder in den pausen betreten werden. wir bitten zu spät kommende, die arbeit des orchesters und die bedürfnisse des publikums zu respektieren. diese regelung gilt auch für das verlassen des saals. stadthaus winterthur, stadthausstrasse 4a, winterthur stadt / 09:30 111 jahre akademisches orchester zürich akademisches orchester zürich. johannes schlaefli, leitung. ariane haering, solistin. w. a. mozart: ouvertüre ‚la clemenza di tito‘, kv 621 // s. rachmaninov: klavierkonzert nr. 2 in c-moll, op. 18 // a. dvorak: sinfonie nr. 8 in g-dur, op. 88. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30 orchester musikkollegium winterthur - abonnementskonzert 11: schostakowitsch, haydn, weber leitung - willi zimmermann / horn - marie luise neunecker dimitri schostakowitsch: kammersinfonie, op. 118a, bearbeitung des streichquartetts nr. 10 as-dur (1964) durch rudolf barschaijoseph // haydn: konzert für horn und orchester nr. 1 d-dur, hob viid:3 // joseph haydn: sinfonie nr. 26 d-moll, hob i:26 «lamentatione» // carl maria von weber: concertino für horn und orchester e-moll, op. 45. stadthaus winterthur, stadthausstrasse 4a, winterthur stadt / 19:45 LITERATUR / VORTRÄGE marco schwartz (kolumbien): «das karibische testament» der autor stellt zusammen mit dem moderator peter schultze-kraft seinen roman «das karibische testament» (rotpunktverlag, 2008) vor. aus der deutschen übersetzung liest peter schultze-kraft. marco schwartz, geboren 1956 in baranquilla, kolumbien, ausgebildet als bauingenieur, ist schriftsteller, essayist und journalist.

59

seine grosseltern waren polnische juden, die in den 1920er jahren nach kolumbien auswanderten. schwartz lebte in den usa und in israel, seit 1986 in madrid. «das karibische testament» erzählt die geschichte eines stadtteils am rand einer südamerikanischen grossstadt, von seinen bewohnern ironisch chibolo, die beule, genannt. aber schwartz macht daraus einen kosmos, der an garcía marquez‘ macondo erinnert. literaturhaus, limmatquai 62, zürich / 20:00 DIVERSES preisverleihung: montblanc-bolero-shortstory-preis 2008 schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 DANCEFLOOR psykos bloody metal night jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00

DO 29.5.2008 BÜHNE / THEATER clari - fromental halévy in italienischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:30 macbeth von william shakespeare. regie: sebastian nübling. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00 fön: ein bisschen plötzlich! fön kommt wieder zu uns! kult aus berlin! lauter frischgebackene knüllertexte. klarer fall: fön schnappt über und will uns die welt erklären - und zwar, na klar, ein bisschen plötzlich. musikalisch geht es verführerischer denn je zur sache, und es kommt auch eine selbst gebastelte kiste voller rhythmus-wunderwerkzeuge mit auf die bühne, die das zeug zum neuen markenzeichen hat. fön sind die schriftsteller michael ebmeyer, tilman rammstedt und florian werner und der songschreiber bruno franceschini. lyrik, kurze prosa, dialo-

25.5. reason, sugar lounge, zürich, 18.30


60

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

ge. kompakt und komisch. manchmal wird gesungen, meist gesprochen. und alles ist eingebettet zwischen pop, rock, chanson und jazz. keller62, rämistrasse 62, zürich / 20:00 spielclub-produktion jugendliche im alter zwischen 17 und 21 jahren verfolgen während eines halben jahres themen, die sie interessieren. sie bringen diese in improvisationen auf die bühne und erproben und entwickeln schritt für schritt gemeinsam ein stück, das zur aufführung gelangt. die jungen erwachsenen sind angefressene theaterfans und geben viel zeit, schweiss, lust und energie in die produktion. sie werden dabei professionell betreut und schon manch eine(r) hat später den sprung gewagt und es geschafft, die schauspiel-ausbildung an der zhdk zu absolvieren. leitung: marcel wattenhofer. zhdk, theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00 pierrot lunaire: szenisches konzert arnold schönberg, pierrot lunaire op.21 / jonas kocher, ombres (ua). einst litt pierrot am engen korsett der bürgerlichen gesellschaft und flüchtete sich in eine phantastische gegenwelt, die er in märchenhaften mondnächten beschwor. heute lauern die pierrots am helllichten tag unter uns. die bleichen, erschöpften, die müden, die einsamen - sie fallen ganz ohne komödiantischen purzelbaum aus der modernen leistungsgesellschaft. wie einst der traurige clown, schwelgen auch sie in der sehnsucht nach der sehnsucht. in einer choreografie der töne, geräusche und gesten werden die musiker als heutige vereinsamte menschen lesbar. kulturmarkt, aemtlerstrasse 23, zürich / 20:30 absolut züri: folge 8 claudias tränen eine fortsetzungsstory für die bühne, angelehnt an das fernsehserienformat. wir begleiten während eines knappen jahres fünf flügellahm gewordene nachtvögel aus der ehemaligen techno-szene auf ihrem weg durch die krise in der achten und (vorerst) letzten folge von absolut züri begleiten wir unsere freunde zu einer beerdigung auf dem lande, wo ihre beziehungen nochmals auf die zerreissprobe gestellt werden. während die einen erbit-

tert um die vormachtstellung beim utopie-projekt ringen, liefern sich die anderen einen blutigen liebes-showdown oder treten den rückzug ins private an. düster erscheint die gegenwart, doch eine reise mit der zeitmaschine eröffnet ungeahnte neue perspektiven... rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:30 der ball des anstosses mit max rüdlinger und andreas krämer theatral-musikalische steilvorlagen und querpässe aus der tiefe des raums. eingeworfen von max rüdlinger und andreas krämer am harmophon. wussten sie, dass mit «panini» fussballerbildchen gemeint sind und nicht etwa «gluschtige» sandwiches? oder dass ein transfer-theater nicht auf der bühne stattfindet? «der ball des anstosses» schafft aufklärung und remedur. denn bald beginnt die fussball-em. sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 20:30 tag der dachse theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 happy system: bin mein eigner hund mit luigi archetti und bo wiget www.archettiwiget.net tanzhaus zürich, wasserwerkstrasse 129, zürich / 20:00 plasma projekt 12: live theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 aus gutem grund - ein liebevoll absurdes bewegungstheater bühne s, bahnhof stadelhofen, zürich / 20:30 karim (terrorist) zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 09:00 SOUNDS annamateur und aussensaiter: «walgesänge» maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00

29. & 30.5. aus gutem grund, bühne s, bhf stadelhofen, zürich, 20.30

et also - albumpräsentation indie hip hop. et also stellt sein neues doppelalbum vor. dazu gibt es eine live performance (ca. 30 minuten) von 4-5 sängern (+ dj) und eine listening sessions. der rest dey abends barbetrieb mit dj. et also stellt sein neues doppelalbum vor. dazu gibt es eine live performance mit 4-5 sängern (+ dj) und eine listening sessions. bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 dinosaur jr. (usa) & nancy glowbus (ch) die meisten hätten j mascis und lou barlow keinen gemeinsamen studioaufenthalt ohne mord und totschlag zugetraut. aber die beiden streithähne rissen sich zusammen und spielten letztes jahr ein neues album ein. «beyond» ist das ergebnis ihres gemeinsamen musizierens, so roh und ungeschliffen wie eh und je poltern sich zehn neue songs in die herzen alter fans und neuer freunde. da können den urvätern des amerikanischen indie rock auch die strapazen einer tour nichts mehr anhaben. abart, manessestrasse 170, zürich / 20:00 wolfram berger: singen und so... ein hochgenuss zum saisonabschluss!! kernölballaden und reggaes aus verregneten kellern der westlichen welt mit wolfram berger (vocal), wolfgang puschnig (altsax, flute), in den vorstellungen vom 28. und 29. mai, toni burger (violine etc.) in den vorstellungen vom 30. und 31. mai & paul urbanek (piano u.a.). grosszügige bearbeitungen von liedern eines fred buscaglione oder randy newman bis zu den rauen, unheimlichen, desperaten rauschgedichten von joe berger - ein traum für wolfram bergers rauchige stimme - eingebettet in die musik von und mit wolfgang puschnig / toni burger und paul urbanek - drei weltmeistern. «singen und so « eine mischung - wie groucho sagen würde - aus opium, blumenkohl, doppeltbrenntem obstler und den augen von mizzi monroe... einen genussvolleren saisonabschluss kann man sich im theater ticino kaum vorstellen. theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 JAZZ louisiana hot seven die band präsentiert ein eigenwilliges repertoire, das eine vielzahl von wenig

bekannten, wunderschönen nummern enthält. kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 blues in the night die sängerin christina jaccard, bekannt als «zürichs first lady of black music», und der prominente zürcher pianist dave ruosch führen sie durch ihr vieljährig eingespieltes und erlesenes blues-repertoire: sensibel, wuchtig, temperamentvoll und nuanciert interpretieren sie ausgewählte standards und eigene songs. auf der akkustischen gitarre begleitet werden sie vom einfühlsamen musiker nic niedermann, bekannt aus der formation «tonicstrings». ort: richterswil. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 bachelor jazz projekte zum abschluss ihres dreijährigen bachelorstudiums präsentieren die studierenden ihre künstlerischen fähigkeiten anhand eines konzertes. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 rodrigo botter maio & jazz via brasil group die jazz via brasil group ist bekannt für ihre kompaktheit und einen einzigartigen groove. die band hat sich schweizweit einen namen gemacht. immer wieder stossen auswärtige musiker für einen gastauftritt oder eine aufnahme zu dem eingespielten ensemble. alle kompositionen stammen von rodrigo botter maio oder sind von ihm neu arrangiert. brasilianische rhythmen wie samba, chorinho, baião oder samba-funk werden mit jazz oder funkgrooves vermischt und kreieren einen eigenen stil. rodrigo botter maio sax, fl, simone santos voc, thomas silvestri p, marcos gonçalves b, eduardo costa dr. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:30 KLASSIK tonhalle-orchester zürich jean sibelius: en saga op. 9, tondichtung für orchester // ralph vaughan williams: konzert f-moll für tuba und orchester // johannes brahms: serenade nr. 1 d-dur op. 11. 18:00 uhr - einführung. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 19:30


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

tonhalle-orchester zürich tonhalle-orchester zürich. alan gilbert, leitung. johannes brahms: serenade nr. 1 d-dur op. 11. tonhalle zürich, claridenstrasse 7, zürich / 12:15 rezital solistendiplom seil kim, tenor. klasse scot weir. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE auslandeinsätze für jugendliche - volonteers berichten ehemalige teilnehmer berichten von ihrem einsatz. infoveranstaltung über volontärprojekte in lateinamerika, afrika und asien. für offene, engagierte und mutige leute ab 18 jahren. quartierzentrum in bäckeranlage, hohlstrasse 67, zürich / 20:00 DANCEFLOOR funk it up salzhaus, untere vogelsangstrasse 6, winterthur / 21:00 silk - the maintaine night mainfloor: l-way, fresh, dee fly, fish gordon. mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 22:00

FR 30.5.2008 BÜHNE / THEATER arcangelo/orma/bella figura opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 19:30 der kaufmann von venedig von william shakespeare. regie: stefan pucher. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 a clockwork orange nach anthony burgess. regie: david bösch. schauspielhaus schiffbau, schiffbaustrasse 4, zürich / 20:00 elternabend - das musical theater am hechtplatz, hechtplatz 7, zürich / 20:00

compania flamenca dorotea amargo: «alcoba de agua» - flamenco por amor die neue zuger flamenco-tanztheaterkompanie präsentiert ihre 2. produktion zum ersten mal in zürich! maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 dunkel lockende welt von händl klaus. mit silke geertz, rené schnoz u.a. regie jarg pataki. abschied, zuflucht und aufbruch sind die drei bestandteile der «dunkel lockenden welt», drei szenen, die sich je um einen abwesenden drehen und bei denen eine sauber abgeschnittene zehe für spannung sorgt. corinna, eine junge ärztin, ihr vermieter hufschmid und ihre von den wundern der photosynthese faszinierte mutter mechtild weben beharrlich an einem dichten sprachteppich über möglichen abgründen. am ende könnte ungeheuerliches geschehen sein oder auch nichts. fest steht nur: wir können alle ganz schnell verschwunden sein. theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00 spielclub-produktion theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00 indien das kult-theaterstück von joseph hader & alfred dorfer. «indien» ist ein wunderwerk des komischen schreckens. heinzi bösel und kurt fellner testen wirtshäuser für den österreichischen fremdenverkehrsverband und philosophieren über die letzten und die ersten dinge, über das wiener schnitzel und die kultur des essens. obwohl die beiden sich zunächst nicht ausstehen können, entwickelt sich eine echte freundschaft, die angesichts der allerletzten frage auf die probe gestellt wird und sich bewährt. kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 pierrot lunaire: szenisches konzert arnold schönberg, pierrot lunaire op.21 / jonas kocher, ombres (ua). einst litt pierrot am engen korsett der bürgerlichen gesellschaft und flüchtete sich in eine phantastische gegenwelt, die er in märchenhaften mondnächten beschwor. heute lauern die pierrots am helllichten tag unter uns. die bleichen, erschöpften, die müden, die einsamen - sie fallen ganz

26.5. swetlana geier, literaturhaus zürich, 20.00

ohne komödiantischen purzelbaum aus der modernen leistungsgesellschaft. wie einst der traurige clown, schwelgen auch sie in der sehnsucht nach der sehnsucht. in einer choreografie der töne, geräusche und gesten werden die musiker als heutige vereinsamte menschen lesbar. kulturmarkt, aemtlerstrasse 23, zürich / 20:30 absolut züri: folge 8 - claudias tränen rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 20:30 ssassa mitreissende zigeunermusik, wilder, orientalischer tanz! fantastische musik aus fremden welten. ort: richterswil. komedie theater herzbaracke, zürich / 20:30 der ball des anstosses mit max rüdlinger und andreas krämer theatral-musikalische steilvorlagen und querpässe aus der tiefe des raums. eingeworfen von max rüdlinger und andreas krämer am harmophon. wussten sie, dass mit «panini» fussballerbildchen gemeint sind und nicht etwa «gluschtige» sandwiches? oder dass ein transfer-theater nicht auf der bühne stattfindet? «der ball des anstosses» schafft aufklärung und remedur. denn bald beginnt die fussball-em. sogar theater, josefstrasse 106, zürich / 20:30 tag der dachse theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 happy system: bin mein eigner hund mit luigi archetti und bo wiget eine musik-/theater-/tanzperformance. es ist am ersten tag nach der babylonischen sprachverwirrung. vier menschen begegnen sich, nachdem alle ihre gewohnte sprache verloren haben und eine neue bekommen haben. das menschsein wird zur herausforderung, weil keiner den nächsten versteht. in diesem projekt wird musik gemacht, getanzt und theater gespielt. alltäglichkeiten und rituale werden erforscht und gewohnheiten hinterfragt. dem unterschied zwischen mensch und tier wird auf den zahn gefühlt. ein stückfragment des dadaisten kurt schwitters ist teil des projekts, und ein video wird einmal um die welt geschickt. das neu gegründete ensemble happy system besteht aus einem schauspieler, einem tänzer,

61

einem bildenden künstler und einem musiker - alle mit sich überschneidenden interessen. «bin mein eigner hund» schafft unbekannte ordnungen und vertrautes chaos. tanzhaus zürich, wasserwerkstrasse 129, zürich / 20:00

plasma projekt 12: live theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 aus gutem grund ein liebevoll absurdes bewegungstheater ein liebevoll absurdes bewegungstheater über das mit- & nebeneinander dreier frauen und ihre «ver-rückten» welten von und mit ann klemann, simone lüscher, stephanie saner oeil extérieur marisa godoy. was wäre, wenn wir nicht mehr wüssten wie etwas zu sein hat - wussten sie schon einmal nicht mehr wie ihre schuhe ausziehen? klingt ihre sprache manchmal wie musik? haben sie schon einmal einen theaterabend im kopfstand verbracht? keine angst, bei uns steht zwar einiges auf dem kopf aber sie dürfen getrost sitzen bleiben. lassen sie sich entführen auf eine lustvolle bilderreise durch das bewegte mit- & nebeneinander dreier frauen und deren «ver-rückten» welten. «aus gutem grund» lädt sie ein den gewohnten rahmen zu verlassen und sich auf einen tauchgang in poetisch, absurde situationen zu begeben. wir übernehmen keine garantie, falls sie am ende des abends nach hause kommen und beim schlüsselumdrehen auf einmal anfangen zu tanzen... bühne s, bahnhof stadelhofen, zürich / 20:30 karim (terrorist) zivilschutzanlage rösliwiese, zürich / 19:30 SOUNDS united streetkids festival: häggis / maul halten / gerbenok / knüppel rüpels werk21, jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 20:00

28. - 31.5. wolfram berger, theater ticino, 20.30


62

Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

wolfram berger: singen und so... ein hochgenuss zum saisonabschluss!! kernölballaden und reggaes aus verregneten kellern der westlichen welt mit wolfram berger (vocal), wolfgang puschnig (altsax, flute), in den vorstellungen vom 28. und 29. mai, toni burger (violine etc.) in den vorstellungen vom 30. und 31. mai & paul urbanek (piano u.a.). grosszügige bearbeitungen von liedern eines fred buscaglione oder randy newman bis zu den rauen, unheimlichen, desperaten rauschgedichten von joe berger - ein traum für wolfram bergers rauchige stimme - eingebettet in die musik von und mit wolfgang puschnig / toni burger und paul urbanek - drei weltmeistern. «singen und so « eine mischung - wie groucho sagen würde - aus opium, blumenkohl, doppeltbrenntem obstler und den augen von mizzi monroe... einen genussvolleren saisonabschluss kann man sich im theater ticino kaum vorstellen. theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 heavytones (de) feat. stefanie heinzmann (ch) & max mutzke (de) club x-tra, limmatstrasse 118, zürich / 20:15 JAZZ neuromodulator musikcontainer uster, asylstrasse 10, uster / 20:30 bachelor jazz projekte zum abschluss ihres dreijährigen bachelorstudiums präsentieren die studierenden ihre künstlerischen fähigkeiten anhand eines konzertes. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 cosmic beat lab - ii polyrhythmics. alexis amitirigala (singha dee) startet hier bis ende mai eine neue residentreihe. unsere bazillus-projectjams werden fortlaufend organisiert. ende april wird die genaue besetzung feststehen. bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 zkb jazzpreis finale zum sechsten mal dürfen wir den zkbjazzpreis vergeben, der sich inzwischen zu einer bekannten grösse in der schwei-

zer jazzförderung entwickelt hat. die vorauswahl zehn junger und aufstrebender bands ist stilistisch ein querschnitt durch das jazzprogramm des moods - von straight ahead jazz über soul jazz und funk jazz zu free jazz. in der laufenden saison haben folgende bands ein zkbjazzpreis konzert gegeben: simon wyrsch quartet, matthias siegrist quartet, five on fire, jade, antiseppic, hildegard lernt fliegen, jalazz, mötzgroup, vera kappeler trio, troja. die jury - annelise wetter, bobby keller und koni weber - bestimmt, welche drei bands nochmals eingeladen werden. anschliessend, ab 24 uhr: real funk for real people. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 20:00 taktlos.08 - die 25. edition: the tiptons / hans hassler / zakarya 20 h: the tiptons usa // 21.30 h: hans hassler - solo ch // 23 h: zakarya f.20 h: the tiptons (usa). amy denyo, as/voc; jessica lurie, as/ts/voc; sue orfield, ts/voc; tina richerson, bs/voc; faith stankevich, drums // 21.30 h: hans hassler - solo (ch). hans hassler, accordion // 23 h: zakarya (f). yves weyh, accordion/composition; alexandre wimmer, guitar/electronics; vincent posty, e-bass; pascal gully, drums. rote fabrik, aktionshalle, seestrasse 395, zürich / 20:00 DANCEFLOOR thirtylocious dj gela x & andy bee salzhaus, untere vogelsangstrasse 6, winterthur / 21:30 maximum kick - dj ls tee & she-dj elle abart, manessestrasse 170, zürich / 22:00 true school playerzh djs aystep, k-rim, kay-zee... besame mucho, pfingstweidstrasse 6, zürich / 22:00 celebreighties - ab 28 jahren dj roger b. wir wollen jetzt das wort «kult» nicht unbedingt bemühen, aber auch nach längerem angestrengten nachdenken kommt uns für diese eventreihe einfach nix anderes in den sinn, denn celebreighties ist kult: feiern mit gleichgesinnten gleichaltrigen in angenehmem ambiente und mit musik die die charts gleich in serie geknackt hat - celebreighties ist billboardfeiern mit den grössten chartbreakern der vergangenen dekaden, auf-

29.5. rodrigo botter maio, moods, zürich, 20.30

bereitet von plattenlegern, die etwas von ihrem handwerk verstehen. und damit das mit den «gleichaltrigen» nicht zur farce verkommt, gilt die «ab 28 jahren»-regel. labor-bar, schiffbaustrasse 3, zürich / 22:00

den. am ende könnte ungeheuerliches geschehen sein oder auch nichts. fest steht nur: wir können alle ganz schnell verschwunden sein. theater am neumarkt, neumarkt 5, zürich zentrum / 20:00

the royal flush mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00

spielclub-produktion jugendliche im alter zwischen 17 und 21 jahren verfolgen während eines halben jahres themen, die sie interessieren. sie bringen diese in improvisationen auf die bühne und erproben und entwickeln schritt für schritt gemeinsam ein stück, das zur aufführung gelangt. die jungen erwachsenen sind angefressene theaterfans und geben viel zeit, schweiss, lust und energie in die produktion. sie werden dabei professionell betreut und schon manch eine(r) hat später den sprung gewagt und es geschafft, die schauspiel-ausbildung an der zhdk zu absolvieren. leitung: marcel wattenhofer. zhdk, theater der künste, zeughaus 3, kasernenareal, kanonengasse, zürich / 20:00

fez - ab 23 jahren dj nameless disco, r‘n‘b, 70s, 80s, 90s, rock, pop, hits & partybeats - slowdance-guarantee!!! kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 23:00

SA 31.5.2008 BÜHNE / THEATER ballettschule für das opernhaus zürich volksvorstellung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 14:00 clari - fromental halévy in italienischer sprache mit deutscher übertitelung opernhaus zürich, falkenstrasse 1, zürich / 20:00 macbeth von william shakespeare. regie: sebastian nübling. schauspielhaus pfauen, rämistrasse 34, zürich / 20:00 compania flamenca dorotea amargo: «alcoba de agua» - flamenco por amor die neue zuger flamenco-tanztheaterkompanie präsentiert ihre 2. produktion zum ersten mal in zürich! maiers raum, albisriederstrasse 16, zürich / 20:00 dunkel lockende welt von händl klaus. mit silke geertz, rené schnoz u.a. regie jarg pataki. abschied, zuflucht und aufbruch sind die drei bestandteile der «dunkel lockenden welt», drei szenen, die sich je um einen abwesenden drehen und bei denen eine sauber abgeschnittene zehe für spannung sorgt. corinna, eine junge ärztin, ihr vermieter hufschmid und ihre von den wundern der photosynthese faszinierte mutter mechtild weben beharrlich an einem dichten sprachteppich über möglichen abgrün-

pierrot lunaire: szenisches konzert arnold schönberg, pierrot lunaire op.21 / jonas kocher, ombres (ua). einst litt pierrot am engen korsett der bürgerlichen gesellschaft und flüchtete sich in eine phantastische gegenwelt, die er in märchenhaften mondnächten beschwor. heute lauern die pierrots am helllichten tag unter uns. die bleichen, erschöpften, die müden, die einsamen - sie fallen ganz ohne komödiantischen purzelbaum aus der modernen leistungsgesellschaft. wie einst der traurige clown, schwelgen auch sie in der sehnsucht nach der sehnsucht. in einer choreografie der töne, geräusche und gesten werden die musiker als heutige vereinsamte menschen lesbar. kulturmarkt, aemtlerstrasse 23, zürich / 20:30 tag der dachse theater an der winkelwiese, winkelwiese 4, zürich / 20:30 happy system: bin mein eigner hund mit luigi archetti und bo wiget eine musik-/theater-/tanzperformance. es ist am ersten tag nach der babylonischen sprachverwirrung. vier menschen begegnen sich, nachdem alle ihre gewohnte sprache verloren haben und eine neue bekommen haben. das menschsein wird zur herausforderung, weil keiner den 31.5. soul survivor, moods, zürich, 20.30


Zürichs grösster Veranstaltungskalender | Mai 08

nächsten versteht. in diesem projekt wird musik gemacht, getanzt und theater gespielt. alltäglichkeiten und rituale werden erforscht und gewohnheiten hinterfragt. dem unterschied zwischen mensch und tier wird auf den zahn gefühlt. ein stückfragment des dadaisten kurt schwitters ist teil des projekts, und ein video wird einmal um die welt geschickt. das neu gegründete ensemble happy system besteht aus einem schauspieler, einem tänzer, einem bildenden künstler und einem musiker - alle mit sich überschneidenden interessen. «bin mein eigner hund» schafft unbekannte ordnungen und vertrautes chaos. - 30 fr. / 20 fr. (legi/ahv) / 15 fr. (tanzschaffende/igtz) tanzhaus zürich, wasserwerkstrasse 129, zürich / 20:00 plasma projekt 12: live theaterhaus gessnerallee, gessnerallee 8, zürich / 20:00 business class casinotheater winterthur, stadthausstrasse 119, winterthur zentrum / 20:00 SOUNDS konzert italy-swiss rap, hiphop, streetdance. bernhard theater, theaterplatz 1, zürich / 19:00 united streetkids festival feat. krawallbrüder (d) volxsturm / cotzraiz / operace artaban ort: grosser saal. jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 19:00 soul survivor - the big summer closing show am letzten soul survivor konzert vor der grossen kreativen sommerpause zeigen die begnadeten musiker noch ein letztes mal ihr ganzes können auf der moodsbühne. im mai erwartet uns das schlussbouquet in sachen soul und funk der 60er und 70er jahre. altbekannte klassiker und seltene perlen der musikgrössen werden von maxim essindi, den diamonds und den soul ambassadors präsentiert. moods im schiffbau, schiffbaustrasse 6, zürich / 19:30 wolfram berger: singen und so... ein hochgenuss zum saisonabschluss!! kernölballaden und reggaes aus verregneten kellern der westlichen welt mit

wolfram berger (vocal), wolfgang puschnig (altsax, flute), in den vorstellungen vom 28. und 29. mai, toni burger (violine etc.) in den vorstellungen vom 30. und 31. mai & paul urbanek (piano u.a.). grosszügige bearbeitungen von liedern eines fred buscaglione oder randy newman bis zu den rauen, unheimlichen, desperaten rauschgedichten von joe berger - ein traum für wolfram bergers rauchige stimme - eingebettet in die musik von und mit wolfgang puschnig / toni burger und paul urbanek - drei weltmeistern. «singen und so « eine mischung - wie groucho sagen würde - aus opium, blumenkohl, doppeltbrenntem obstler und den augen von mizzi monroe... einen genussvolleren saisonabschluss kann man sich im theater ticino kaum vorstellen. theater ticino, seestrasse 57, wädenswil / 20:30 JAZZ bachelor jazz projekte zum abschluss ihres dreijährigen bachelorstudiums präsentieren die studierenden ihre künstlerischen fähigkeiten anhand eines konzertes. zhdk, mehrspur music club, waldmannstrasse 12, zürich zentrum / 21:00 taktlos.08 - die 25. edition: fredy studer - another joyful noise / kleeb & arrizabalaga / gétatchèw mekuria, the ex & guests 20 h: fredy studer - another joyful noise (ch/gb/a). bruno amstad, voice; phil minton, voice; alfred zimmerlin, cello; werner dafeldecker, bass; martin brandlmayr, drums; fredy studer, drums // 22 h: kleeb & arrizabalaga - «am(vr)ee» (ch/es). hildegard kleeb, piano; pelayo arrizabalaga, turntables // 24 h: gétatchèw mekuria, the ex & guests (ethiopia/nl/gb/d/f/can). gétatchèw mekuria, tenorsaxophone; melaku belay emeru, dance; andy, guitar; terrie, guitar; g. w. sok, voice; katherina, drums/voice; brodie west, altosaxophone; xavier charles, clarinet; joost buis, trombone; colin mclean, bass. rote fabrik, aktionshalle, seestrasse 395, zürich / 20:00 KLASSIK coro con fuoco matinée im abendrot. ein aufgeweckter coro con fuoco singt ein munteres programm vom frühen morgen hin zur späten nacht und spannt dabei den musikalischen bogen von «morning has broken» bis zur

«kleinen nachtmusik». kulturkeller la marotte, centralweg 10, affoltern am albis / 20:15 kammermusik 4: mozart, schostakowitsch, brahms leif ove andsnes, klavier / christian tetzlaff, violine. wolfgang amadeus mozart: sonate für klavier und violine f-dur, kv 377/374e // dimitri schostakowitsch: sonate für violine und klavier g-dur, op. 134 (1968) // johannes brahms: sonate für klavier und violine nr. 3 d-moll, op. 108. stadthaus winterthur, stadthausstrasse 4a, winterthur stadt / 17:00 chor- und orchesterkonzert: paris versailles barockorchester und vokalsolisten der zhdk. werner erhardt, leitung. französische musik aus der zeit um 1700. werke von j.-b. lully, m.-a. charpentier und a. campra. wiederholung am 1.6.08, 19.30 uhr, reformierte kirche rosenberg, winterthur. zhdk, haus florhof, florhofgasse 6, zürich zentrum / 19:30 l‘art pour l‘aar: ensemble bern modern symposium und konzert «constantin regamey - indologe und komponist» ein öffentliches symposium mit j. stankiewicz, prof. dr. c. scherrer-schaub, prof. dr. j. stenzl. ensemble bern modern; c. regamey, quintett. musikhochschule zürich, kleiner saal, zürich / 14:30 DIVERSES italy- swiss konzert, comedy, kindernachmittag. mit märlitante rose, ballonkünstler stivani, kinderkino, spiel und spass, zvieri, hat ihr kind geburtstag wir feiern. ohne voranmeldung. einlass ab 4 jahren. bernhard theater, theaterplatz 1, zürich / 14:00 KINDER / FAMILIE auf die bühne! fertig! los! - die talentshow im fabriktheater talentshow & kinderdisco. bist du spitze im jonglieren? tanzt du allen um die ohren- singst du so toll, dass dein hamster im takt zu klatschen beginnt? oder hast du sonst ein talent, welches du unbedingt vor publikum zeigen willst? dann nichts wie hin zur talentshow. eine teenagerjury prämiert die besten darbietungen, danach geht in der kinder-disco die post

63

ab. kinder-diso mit boni koller. ab 6 jahren. anmeldung via email, telefon oder brief bis 24. mai oder am 31. mai um 14.00h persönlich. rote fabrik, fabriktheater, seestrasse 395, zürich / 16:00 DANCEFLOOR hellfire knüppelnacht revival! werk21, jugendkulturhaus dynamo, wasserwerkstrasse 21, zürich / 19:00 delliyaa afro & world music mit dj bala m. bazillus, ausstellungsstrasse 21, zürich / 22:00 the doors celebration dj pino & friends salzhaus, untere vogelsangstrasse 6, winterthur / 22:00 zurichs finest special djs platinum, freaza... säulenhalle, limmatstrasse 266, zürich / 23:00 highgrade - format:b, tom clark... hive club, geroldstrasse 5, zürich / 23:00 u! mascotte, theaterstrasse 10, zürich / 23:00 rapas (ch): 1 liebi - cd release & dj ren kiff, tellistrasse 118, aarau / 19:00 underwater love stylebox1658 djs featuring dj luke adope, dj stef & dj dolphin. hip hop, rnb und ragga kanzlei, kanzleistrasse 56, zürich / 22:00 superdiscount disco party - dj ujo & dj lama die 12. superdiscount disco party steht ganz im zeichen der vorfreude zum grossen fussballereignis. am 31. mai werden dj ujo und lama in der maag music hall auflegen wie europameister und die euphorie zum grössten fest seit 60 jahren in der schweiz endgültig zum kochen bringen. einlass ab 26 jahren. sound: 70er, 80er, 90er, disco, rmb, rock, pop, neues. maag music & eventhall, härterei, hardstrasse 219, zürich / 22:00

30.5. heavytones, club x-tra, zürich, 19.00


Freddy Burger Management präsentiert

TOSCA

BREGENZER FESTSPIELE

23. Juli bis 23. August 2008, Bregenzer Seebühne Oper in drei Akten von Giacomo Puccini. Eine klassische Dreiecksgeschichte aus Grausamkeit und Lust, Leidenschaft und Eifersucht, Misstrauen und Besitzanspruch zu Zeiten eines diktatorischen Überwachungsstaates.

DAS BESTE

HANS LIBERG

5. September 2008 um 20 Uhr im Stadtcasino Basel 6. September 2008 um 20 Uhr im Theater 11 Zürich Hans Liberg bedient sich in dieser Show seiner Repertoire-Höhepunkte der letzten 15 Jahre.

MASSIMO ROCCHI

CIRCO MASSIMO

Jetzt auf Tournee «Reden ist Silber, Schweigen ist Gold». Wenn einer nichts davon hält, dann Massimo Rocchi. Er führt uns durch seine beiden Welten, ist Italiano con «Gschpüri» und Schweizer mit «Spontaneità».

DIE WAHRE GESCHICHTE DER SISSI

ELISABETH

Ab 17. Oktober 2008 im Theater 11 Zürich Das Musical ELISABETH bringt Ihnen Sissis Schicksal nahe wie nie zuvor: hochdramatisch, zeitgemäss und unvergesslich!

BLUE MAN GROUP

DIE SHOW SENSATION

25. Oktober 2008 - 11. Januar 2009 im Musical Theater Basel Die BLUE MAN GROUP entführt das Publikum auf eine Reise, die gleichzeitig komisch, intelligent und optisch überwältigend ist.

UDO JÜRGENS

EINFACH ICH

27. Februar 2009 um 20 Uhr im Hallenstadion Zürich Udo Jürgens wird auf seiner Konzerttournee von seinem Freund Pepe Lienhard und Orchester begleitet.

TICKETS:

TICKETCORNER 0900 800 800 (CHF 1.19/Min.), www.ticketcorner.com sowie bekannte TICKETCORNER-Vorverkaufsstellen Informationen zu diesen Veranstaltungen unter www.musical.ch

Veranstalter:

ensuite_65_2ZH  

Mai 08 Titelbild: miteinander und selbstverständlich Theater Hora Zürich: «The Fool on the Hill» Theater Winterthur 5. Mai, 19:30 h www.kult...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you