Page 1

33

ensuite mai 05 34 - 55

kulturagenda bern

56 - 57

museen & galerien

59 - 62

biel-bienne/ seeland-teil

agenda

â– Urs - P. Twellmann Skulpturen, Objekte und Installationen Ausstellung im Schloss Kiesen vom 1. Mai bis 5. Juni 2005


34

M A I

1 - 4

SONNTAG 01.05.2005 BÜHNE / THEATER «ritratto» mit dem «clown dimitri» als fahrender sänger erzählt dimitri die geschichte von einem könig und einer königin, deren tochter ihr lächeln verloren hat. um die prinzessin wieder zum lachen zu bringen, werden komödianten an den hof bestellt.. käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 SOUNDS ds vrenli ab em guggisberg arion trio bern: volkslieder aus dem röseligarten; dora luginbühl, gesang, georg schneeberger, blockflöten katharina zahn, blockflöten, traversflöte, karl rechsteiner, hackbrett. cd taufe.die spezielle zusammensetzung des arion trio bern entstand aus dem wunsch, gesang ohne begleitung eines tasteninstrumentes zu interpretieren. der besondere reiz der singstimme in verbindung mit blockflöten und traversflöte ergibt sich einerseits aus der nähe der timbres und den parallelen in der klangerzeugung, andererseits aus dem gegensätzlichen der vokalen und instrumentalen komponente. das repertoire umfasst musik vom mittelalter bis zur moderne. viel originalliteratur bietet die epoche der renaissance. geeignete stücke aus dem 20. jahrhundert hat das trio für die besetzung wenn nötig adaptiert. ebenso gerne befassen sich die drei professionellen musikerinnen und musiker mit dem volksliedgut. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 18:00 beeflat presents: world women voices silvana deluigi: neuer tango aus frauensicht aufgewachsen in buenos aires im umfeld des klassischen tangos, hat sich die sängerin silvana deluigi bald einmal vorgenommen, der traditionsreichen musik ihren eigenen, femininen stempel aufzudrücken. sie entdeckte den jazz und die musik des grossen maestros des tango nuevo, astor piazzolla. daneben sang sie an der seite von stars wie sting und caetano veloso, die von ihrer stimme hell begeistert waren. in einer hinsicht blieb silvana deluigi dem alten tango aber treu: der tiefen leidenschaft. silvana deluigi (voc), oscaldo calo (p), victor hugo villena (bandoneon), roberto tormo (b) progr, waisenhausplatz 30, bern / 21:00 the red krayola reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 21:00

milton nascimento rio einziges clubkonzert mühle hunziken, rubigen / 20:00 JAZZ martin streule jazz orchestra mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:00 KLASSIK camerata bern: «saxes and strings» die camerata bern geht neue wege. das von ihr in auftrag gegebene werk von barbara thompson wurde letztes jahr beim internationalen jazzfestival in stuttgart uraufgeführt und erklingt nun, mit spannung erwartet, erstmals in bern. den modernen werken von thompson, stucky und scelsi stehen als kontrapunkt barocke werke gegenüber. h.i.f. biber: «batztaglia», barbara thompson: «from darkness to light» for saxophonquartett; s. stucky: music for saxophones and strings; f. geminiani: la folia; giacinto scelsi: «natura renovatur»; barbara thompson: «mirages», concerto for saxophone quartet and string-ensemble. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 17:00 poststrings leitung: rené pignolo. konzertmeisterin: charlotte papritz. solisten: jadwiga okon halicka, harfe. rené pignolo, flöte, spielen georg friedrich händel, joseph haydn, wolfgang amadeus mozart und felix mendelssohn bartholdy. reformierte kirche bümpliz / 17:00 wiener blut operette: amouröse verwirrspiele im altwiener diplomaten- und künstlermilieu rund um den wiener kongress werden von johann strauss im schwungvollen dreivierteltakt serviert. der liebestolle graf zedlau und sein vorgesetzter fürst ypsheim sind dem wiener treiben in keiner weise gewachsen und fallen beim liebestanz regelmässig auf die nase. der original-wiener heinz marecek («lindenstrasse») inszeniert die wienerischste aller operetten in bern. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 16:00

den schmerz verdreht. frühlingsputz ist angesagt. endgültig raus mit dem fummel von letzter weihnacht und dem schrott vom letzten flohmarkt. ganz locker lässt sich auch der boyfriend in den ollen teppich einwickeln und lässt sich so elegant verramschen ohne dass es einer merkt. dazwischen mal vergnüglich kaffee schlürfen in der beiz und stöbern ohne ende. flohmarkt idylle wie sie nur in paris schöner ist. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 09:00 SPORT disc golf: world‘s biggest gurten, bern / 22:00 DANCEFLOOR rnb & urban sound afterhours djs d., devil , nick.. guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00 sunday night clubbing - djs d., mastra guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 pasion latina - djs devil & alegria guayas, parkterrasse 16, bern / 23:00 fremdgehen - dj ramax isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 beam-morning! djs dex, lukas kleesattel, a.d.i.,... liquid, genfergasse 10, bern / 05:00 jubiläumsschlossfest die vier epochen. hereinspaziert und treten sie ein in die 500jährige schlossgeschichte: die «compagnie des tours» wird das zeitrad in mittelalterliche athmosphären zurückdrehen. schauen sie dem töpfer, dem kalligraphen zu, die musik zaubert bilder aus alten zeiten und sie lassen ihre kinder auf dem schlossesel eine runde drehen, oder probieren spicher housis rösti vom feuer, chäs, anke und honig vom dorf. feuer, farbe,werk und freude, das geschenk des ueberstorfer feuerwerkzauberers willi schmutz an die stiftung und die seminar + kultur ag schloss ueberstorf. schloss ueberstorf, schlossstr. 14, ueberstorf / 10:00

LITERATUR / VORTRÄGE ist geiz wirklich geil? bedeuten tiefere preise auch geringere löhne?‘ mainacht: debatte, apéro, kultur ono, kramgasse 6, bern / 19:00

schuetzenhouse hits - dj rené schuetzenhouse, wangen a.d.a / 20:00

FESTE / MÄRKTE reitschule flohmarkt alles was das herz begehrt und alles was

BÜHNE / THEATER «ritratto» mit dem «clown dimitri» als fahrender sänger erzählt dimitri die

MONTAG 02.05.2005

4.5. bohren und der club of gore, bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:00 ■ Events können über die Webseite www.ensuite.ch, Menü «Veranstalter», eingegeben und angemeldet werden. Das kostet nichts. Bilder senden sie uns bitte per Post oder in einer guten Auflösung und Grösse auf redaktion@ensuite.ch. Wir übernehmen keine Haftung, senden kein Material zurück und sind auch für Fehler nicht zu belangen. Vielen Dank...

Post: ensuite - kulturmagazin Sandrainstrasse 3; 3007 Bern

geschichte von einem könig und einer königin, deren tochter ihr lächeln verloren hat. um die prinzessin wieder zum lachen zu bringen, werden komödianten an den hof bestellt.. käfigturm, marktgasse 67, bern / 20:00 das vergnügen, verrückt zu sein schauspiel: die zutaten zu dieser echt italienischen komödie: eine mittelmässige schauspiel-truppe, die auf die schnelle ein neues stück probt; eine schwangere schauspielerin, die nicht mehr ins korsett passt; und die ehefrau eines grafen, schwanger von einem liebhaber, der ihre identität nicht kennt. kleine verwechslungen führen zum totalen chaos, und um seine haut zu retten, spielt jeder verrückt Ð nach dem betrogenen ehe-brecher der ehebrechende gatte und schliesslich auch der zahlungsunfähige schauspielchef. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 ritratto clown dimitri theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 JAZZ swing jazz orchestra - swing & the city bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 19:30 KLASSIK casalquartet commemorating «60 years end of world war II». j.s.bach, chorales/ k.a.hartmann, quartet nr. 1 «carillon»/ b.bartok, from quartet nr. 6/ v.ullmann, quartet nr. 3 op. 46/ d.shostakovich, quartet nr. 8 c minor op. 110. moderation - wolfgang beuschel. französische kirche, bern / 20:00

LITERATUR / VORTRÄGE nestor library science talk «nestor : long-term digital archiving in germany / hans liegmann die deutsche bibliothek (dürrenmattsaal m021) landesbibliothek, hallwylstr. 15, bern / 15:30 DANCEFLOOR fu**ing monday raphael bolliger vs. jared muralt bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 bloody monday - dj max & friends eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00


M A I mäntig nacht - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00 rock box - dj dänu schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

DIENSTAG 03.05.2005 BÜHNE / THEATER «ritratto» mit dem «clown dimitri» käfigturm, spitalgasse 4, bern / 20:00 SOUNDS phill niblock & thomas ankersmit fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00 JAZZ offene werkstatt improvisations-treffen (wim). treffpunkt für freies improvisieren ausserhalb festgelegter muster und harmoniefolgen. instrumente mitbringen! dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 kenny barron quintet feat. bobby hutcher kenny barron, p / bobby hutcherson, vib/ anne drummond, fl / kiyoshi kitagawa, b/ kim thompson, dr 2. konzert um: 22:00 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 vocal-rock- jam: max silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 KLASSIK tri sestri oper: zeitgenössische oper als publikumsmagnet: «tri sestri» (drei schwestern) von peter eötvös nach dem schauspiel von anton tschechow ist das meistgespielte werk unter den opern unserer zeit. die oper beginnt mit tschechows schlussworten, um dann die vorgänge im hause der schwestern aus ver-schiedenen perspektiven zu schildern. vom sprechgesang bis zur grossen arie reizen die partien die gesamte bandbreite des metiers aus. schweizer erstaufführung. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE ist mit markt im gesundheitswesen staat am 5.juni wird im kanton über das neue spitalversorgungsgesetz spvg abgestimmt. vpod und berufsverbände haben das konstruktive referendum ergriffen, weil das

gesetz die privatisierung öffentlicher spitäler zulässt. auch die qualität der pflege ist unter druck, da die anstellungsbedingungen des personals nicht mit einem gesamtarbeitsvertrag abgesichert sind. picken künftig privatkliniken die rosinen aus dem gesundheitskuchen? verkauft die öffentliche hand die gesundheitsversorgung an die «spital ag»? muss das personal die zeche für die schleichende privatisierung bezahlen? diese und weitere fragen diskutieren: samuel bhend, regierungsrat und gesundheitsdirektor; christoph erb, grossrat fdp; markus meyer, grossrat sp; franziska widmer, grossrätin gb; moderation: susanna regli, redaktorin «bund». kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 20:00 einführung in die benutzung der slb landesbibliothek, hallwylstr. 15, bern / 15:00 einführung in helveticat landesbibliothek, hallwylstr. 15, bern / 16:15 SPORT int. profiboxen after knock out party with dj bloom bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 19:00 DANCEFLOOR rocking tuesday chrigu aeby vs. chrigu flury bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 dancing & grooving - dj kai pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00 hit factory - dj nicco schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 19:00

MITTWOCH 04.05.2005 BÜHNE / THEATER theatersport erobert bern tap vs. rampenfieber gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 20:00 SOUNDS dj shapemod & division kent wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 funky time - dj dabazzz chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00

3.5. vocal-rock-jam, max, silobar, mühleplatz 11, bern / 21:00

1 - 4

35

JAZZ kenny barron quintet feat. bobby hutcher kenny barron, p / bobby hutcherson, vib/ anne drummond, fl / kiyoshi kitagawa, b/ kim thompson, dr 2. konzert um: 22:00 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30

14. schülerbandfestival bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 15:00

bohren und der club of gore bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:00

electro shock - djs bloom & tele bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 23:00

george gruntz octet mühle hunziken, rubigen / 21:00

black music supreme - dj jimmy jackson eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00

KLASSIK taktlos bern präsentiert: hommage à giacinto scelsi eine suite von solostücken. fünf frauen, die alle in der zeitgenössischen musik karriere gemacht haben, schliessen sich zusammen für ein konzert, das dem schaffen des legendären italienischen komponisten giacinto scelsi (1905-1988) gewidmet ist. das spezielle dabei: alle fünf musikerinnen haben persönlich mit scelsi zusammengearbeitet, zum teil hat er ihnen werke gewidmet und diese mit ihnen einstudiert. scelsis musik ist vielschichtig, seine kompositionsmethoden sind umstritten. die nähe zur fernöstlichen mystik, der aristokratische lebenswandel, seine fixierung auf einzelne töne und spezielle stimmungen und anderes mehr zeichnen ihn als unorthodoxen komponisten aus, der keiner «schule» angehört.joëlle léandre (b), frances-marie uitti (clo), carol robinson (cl), marianne schroeder (p), pauline vaillancourt (voc). dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:30

robots special before auffahrt djs mirko milano... guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00

la wally oper: das operndrama führt die stolze bergbauerntochter wally («geier-wally») über einsiedelei, volksfest, unerfüllte liebe und mordanschlag in einen spektakulären lawinentod. «la wally» von alfredo catalani bewegt sich in einer reichen musikalischen sprache zwischen romantik und verismo. nicht umsonst war «la wally» eine der lieblingsopern von arturo toscanini. es inszeniert die legendäre sopranistin renata scotto. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 FILM SPEZIAL leinwand - das wohnzimmerkino hundstage mokka, allmendstrasse 14, thun / 20:30

2.5. casalquartet, französische kirche, bern / 20:00

DANCEFLOOR academic fever djs danny da vingee & tom larson art café, gurtengasse 6, bern / 21:00

flashback - djs skoob & link isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 liquid club night liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 wellness mit dj marc ono, kramgasse 6, bern / 19:00 zimoun: leerraum [ ] lounge progr, waisenhausplatz 30, bern / 22:00 disco fever - daddy dj pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00 le plaisir djs joe t vannelli, christopher s.,... prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 it`s disco hitz n`shitz mcw plattenleger silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 culture factory presents: roots movement culture factory präsentiert eine afrikanische party mit djÐs die die gesamte palette des reggae abdecken, wie zbsp. soul, afro oder zouk, was diesen anlass zu einer melange aller farben und kulturen werden lässt. ab 19 uhr kann, wer mag, original afrikanisches essen geniessen und sich auf den abend einstimmen.dj d-shock, dj moya, dj b&p and guests sous le pont, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 clubnight! electro & uk-progressive franctone via felsenau, spinnereiweg 17, bern / 23:00


36

M A I

5 - 6

melange mercredi - dj boba fett wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00

6.5. bis so. 8.5., jeweils von 14:00 bis 20:00 in der aula zu sehen. konzert: aula, progr, waisenhausplatz 30, bern / 18:30

black & white for gays, lesbians & friends to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00

swedish nights isolation years & marvin isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00

classic`s, funk & rap - dj pat kufa, steinweg 25, lyss / 20:00

canned heat mühle hunziken, rubigen / 21:00

charts und partysound - dj castle schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 19:00

JAZZ takada-oester bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00

DONNERSTAG 05.05.2005 BÜHNE / THEATER helping hands pol.theater regie: michel schröder. mit: michael hasenfuss, regula imboden, judith niethammer, sandra utzinger, nils torpus. texte: patrick boltshauser, marianne freidig, daniel goetsch, stefanie grob, gerhard meister. bühne: duri bischoff. kostüme: nic tillein, licht: michael omlin, video: sonya schönberger die united nations erklärten 2004 zum internationalen gedenkjahr der sklaverei und deren abschaffung. abschaffung? sklaverei - ein relikt aus der vergangenheit. ein thema, das uns nichts anzugehen scheint? pol.theater setzt sich mit moderner sklaverei auseinander, sprich: menschenhandel, zwangsprostitution und ausbeutung von migranten in gastgewerbe, landwirtschaft und privathaushalten. frauenhandel ist ein medienthema, die sklavenarbeit in privathaushalten nicht. in «helping hands» berichten 5 schweizerinnen über ihre erfahrungen mit sklaven. der kontakt zur handelsfirma für moderne haushaltshilfen «helping hands» verbindet die 5 figuren. die opfer selbst kommen nicht zu wort. tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS athena & scatterbrains bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:30 «das ist doch keine musik!» - buddha machine soundinstallation die fm3 buddha machine ist eine von christiaan virant erfundene musikdose, welche er als instrument für seine performances einsetzt. seit 1999 produziert christiaan virant unter dem label fm3, basiert in seiner heimat bejing, avantgarde electronics. der musiker und komponist ist zur zeit artist-inresidence im progr. die installation von fr.

kenny barron quintet feat. bobby hutcher kenny barron, p / bobby hutcherson, vib/ anne drummond, fl / kiyoshi kitagawa, b/ kim thompson, dr 2. konzert um: 22:00 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 jazz im ono doppelkonzert von ‚bellatrice‘ und dem ‚fabian müller trio‘. ein musikalisch vielseitiger vorgeschmack auf zwei diplomkonzerte der jazzschule luzern ono, kramgasse 6, bern / 20:00 KLASSIK wim präsentiert: plasmic-5 kammermusikalische improvisationen. gegründet wurde plasmic als trio in wien im jahre 2003. die verbindung von zum teil vordefiniertem klangmaterial und freier spielweise ergibt eine attraktive mischung. in wechselnder besetzung steht die gezielte suche nach verbindlichen improvisierten strukturen im vordegrund. für die aktuellen konzerte sind erneut die beiden zürcher musiker christian weber am bass und der schlagzeuger christian wolfarth mit von der partie. elisabeth harnik (p), fredi pröll (dr), uli winter (clo), christian weber (b), christian wolfarth (dr). dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 21:00 DANCEFLOOR what a funk?! - dj jimmy jackson art café, gurtengasse 6, bern / 21:30 swing bar swing, lindy-hop und charleston cinématte, wasserwerkgasse7, bern / 21:00 remix! - dj ph eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00

5.5. helping hands, tojo theater, reitschule bern / 20:30

inka imperio`s auffahrt afterhours djs skew... guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00 modular night djs mastra & titto la rocka liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 lovegroovedanceparty - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 blue night lounge surprise dj mark joyce propeller, aarbergergasse 30, bern / 20:00 noche cubana - dj chevere shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 dj brunosh wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 noche mexicana - dj hooker chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00 tanzbar - various artist ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 news & the best - dj kosh schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

FREITAG 06.05.2005 BÜHNE / THEATER der mitmacher schauspiel: doc ist wissenschaftler. seine erfindung: der nekrodialytisator, eine maschine, die leichen zersetzt. doc und boss, könig der unterwelt, werden ein team: boss bringt die leute um und doc löst sie auf. das geschäft floriert, die kunden werden immer mächtiger, bis docs radikal anarchistischer sohn den staats-präsidenten beseitigt haben will. dürrenmatt arbeitete während fünfzehn jahren an seiner wohl erfolglosesten komödie und er-stellte zahlreiche fassungen. - ein projekt und beitrag zum festival «gewissen und bewusstsein» von science et cité. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 schlachtclub - der horatier darf man - um den gemeinsamen feind zu besiegen - seine verbündeten töten? die loyalität seiner angehörigen anzweifeln und - wer nicht mit mir ist, ist gegen mich - sie ermorden? wie steht der horatier mit blutverschmiertem mantel und schwert da?

als mörder seiner schwester oder als held, der unerbittlich für rom gekämpft hat? die adaptation der antiken sage über absolute staatsloyalität schrieb heiner müller 1968. das jahr, als die panzer des warschauer paktes in die tschekoslowakei einrollten und zur verteidigung des sozialismus dem prager frühling ein brutales ende bereiteten. auf der bühne verhandelt ein gericht die frage: schuld oder verdienst. wie das urteil ausfällt, erfährt man mit den spielerinnen und spielern des schlachtclubs. von heiner müller. mit gian jovay, raphael sollberger, julia geiser, mena aeberhard, christa stalder, rahel dürst, marlen keller, miriam ströbel, laura leupold, sandra kaiser, jacqueline schnyder, claudia rdicevic. leitung: christoph hebing. choreografie: marcel leemann. musik: benedikt reising. kostüm: sarah tina von däniken schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 helping hands pol.theater tojo, neubrückstrasse 8 , bern / 20:30 raum berühren katharina vogel‘s arbeit ist einzigartig und authentisch und ohne frage sehr persönlich. ihre sparsamen bewegungen sind zutiefst verinnerlicht, aus dem innersten herausdestilliert und emotionell aufgeladen. allein auf der bühne, präsentiert sie einen tanz aus den eingeweiden, wo es die ökonomie der gestik dem körper erlaubt, sich kraftvoll darzustellen. ihr szenisches und choreographisches universum ist dicht und konzentriert. sie inszeniert den körper als ursprung der beschwörung und verkörperung - der sinne und des lebens. glasbrunnen bremgartenwald (bus nr 12 bis längasse/ 10 min zu fuss/ wegweiser vor ort)/ 20:30 KLASSIK wenn orgelpfeifen ratschenitsa tanzen traditionelle musik aus rumänien und bulgarien. annerös hulliger orgel und kammerorgel von christian gfeller konrad hildesheimer taragot kawal okarina kirche meikirch, bern / 19:00 SOUNDS bea nights edoardo bennato, nek, lucio dalla bea bern expo, mingerstrasse 3-8, bern / 18:00 «das ist doch keine musik!» - buddha machine soundinstallation die installation von christiaan virant von fr.

5.5. swedish nights, isolation years, isc club, neubrückstr. 10, bern / 21:00


M A I 6.5. bis so. 8.5., jeweils von 14:00 bis 20:00 in der aula zu sehen. konzert, aula, progr, waisenhausplatz 30, bern / 18:30 sonic club presents: the residents rock slam spot entertainment mit live band. sie erleben clubbing mal ganz anders, denn wenn ein slammender talkmaster und eine abrockende band aufeinander treffen, dann duelliert sich geheimnisvolle prosa mit aufbrausenden verstärkersounds. der wheelmaster dreht im sonic club das rad auf der suche nach dem glĂźckspilz des abends. eine plattenlegerin beschallt das bunte treiben bis zum happy end. lassen sie sich Ăźberraschen, sie werden mit sicherheit eine amĂźsante nacht erleben und mit etwas glĂźck als gewinnerin ins wochenende schreiten. talkmaster: marcus signer & jasmin jäggi. wheelmaster: carmine recce. live: the residents. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 21:00 strom id hose - silkenďŹ ne, ieger, nrk... grafďŹ tti, scheibenstrasse 72, bern / 21:00 egotronic egotronic sind aus berlin, linksradikal und dem punk und elektro verfallen. hĂśrm (bass, voc), torsun (elektronik, voc) und jennis (drums) machen rock ohne gitarre. egotronic mischen sich in politische debatten ein und nehmen stereotypes szeneverhalten aufs korn. egotronic sind verbĂźndete von der zĂźricher truppe saalschutz. will sagen: fĂźr bern ist das alles noch ziemlich frisch. kairo, dammweg 43, bern / 22:00

setzung (alle jahrgang ´75): gogo - schlagwerk, thom - bass und viel stimme, goethe - klampfe und weniger stimme. die musik von zaunpfahl wird im allgemeinen in die punkecke gedrĂźckt, wo die band sich allerdings auch sehr wohlfĂźhlen tut! die wurzeln sind aber auch woanders verborgen; zu nennen wären ac/dc, nwobhm, herkĂśmmlicher deutschrock oder auch ÂŤstinknormaler metalÂť. so haben zaunpfahl ihrer mucke auch einen spitznamen gegeben: hardcore beeinusster deutsch metal punk rock rap! zaun|pfahl, der; -[e]s, ~pfähle, pfahl eines zauns: ein morscher z.; * [jmdm.] mit dem z. winken (jmdm. etw. indirekt, aber doch sehr deutlich zu verstehen geben; vgl. wink; mit ÂŤzaunpfahlÂť ist in dieser wendung wohl lediglich etw. groĂ&#x;es, das man nicht Ăźbersehen kann, gemeint). sächs. zaunspfahl, engl. fence stake, aber auch punkrockbänd aus mecklenburg mit viel spielfreude und enthusiasmus in der klassischen 3-mannbesetzung (seit 1994 aktiv). sous le pont, neubrĂźckstrasse 8, bern / 22:00

kim thompson, dr 2. konzert um: 22:00 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 KLASSIK tri sestri oper: zeitgenÜssische oper als publikumsmagnet: tri sestri (drei schwestern) von peter eÜtvÜs nach dem schauspiel von anton tschechow ist das meistgespielte werk unter den opern unserer zeit. die oper beginnt mit tschechows schlussworten, um dann die vorgänge im hause der schwestern aus ver-schiedenen perspektiven zu schildern. vom sprechgesang bis zur grossen arie reizen die partien die gesamte bandbreite des metiers aus. schweizer erstauffßhrung. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30

5 - 6

37

LITERATUR / VORTRĂ„GE hat das kulturplakat ausgedient? podium mit gĂźnther kieser (graďŹ ker, frankfurt a.m.), stephan bundi (graďŹ ker, boll/ bern), meret mangold, (geschäftsfĂźhrerin bern. stiftung fĂźr angewandte kunst und gestaltung, bern) niklaus troxler (graďŹ ker, organisator jazzfestival willisau). leitung: felix studinka (kurator der plakatsammlung am museum fĂźr gestaltung zĂźrich) kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 19:00 DANCEFLOOR art`rock cafĂŠ - djs scum & emely art cafĂŠ, gurtengasse 6, bern / 22:00 la boum - djs pow, n_dee, zbark aka bse bierhĂźbeli, neubrĂźckstrasse 43, bern / 22:00

",5%./4%#,5" ")%,-!)n*5.)

strom id hose ieger, silkenďŹ ne, experimental jetset, nrk. subway, spitalgasse 4, bern / 21:00

&REITAG -AI i!54(%.4)#",5%3.)'(4w ,!229'!2.%253!

3AMSTAG -AI ,!4).*!:: ,!4).0%230%#4)6%#(#!..,

dezibell freom hell jazzattakk & bumpliz. wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00

&REITAG -AI 4(%'5)4!2')!.4 ,!229#/29%,,53!

3AMSTAG -AI i3!-"! 2/#+w 42)/-/#/4/"2!

tinu for president & no future bad bonn, bonnstrasse 2 , dĂźdingen / 21:00

&REITAG -AI .)'(4/&4(%*!::,%'%.$ 4(%"%..9'/,3/.15!24%453!

3AMSTAG -AI ",5%3 2/#+&5.+ ,5#+90%4%23/.53!

mike stern band mĂźhle hunziken, rubigen / 21:00

&REITAG -AI 350%2(%!69.9&5.+ 4(%"2!.$.%72(94(-53!

bumshankar - dj & live ono, kramgasse 6, bern / 21:30 punk rock nacht - no exit no exit singen deutsch, obwohl der name doch so englisch klingt. fĂźnf leute, rio -mikroskop/ lars -drums/ christian -gitarre/ roland - auch gitarre/ sĂźni -bass, quälen ihre sklaven (instrumente) und zu hĂśren bekommen wir jugend gemäĂ&#x;e tanzmusik mit otten rhythmen (manche nennen es auch punkrock), ohne stupide lustig trallalla texte, sondern ehrlich und (aah!) auch wat zum nachdenken dabei. und den spaĂ&#x; werdet ihr bei den gigs auf jeden fall nicht vermissen, daĂ&#x; mit dem denken hängt dann wohl eher vom alkoholspiegel ab. zaunpfahl entstanden aus den resten einer trash-metal-combo und eines keller-punk-projektes blieb es Ăźber die jahre hinweg bei der be-

6.5. bumshankar - dj & live, ono, bern / 21:30

3. gägäwart die mundart-nacht kofmehl, gibelinstrasse 15, solothurn / 21:00

&REITAG *UNI 2!7#()#!'/",5%3

JAZZ konzerte im bistrot marzer takada-oester hiroko takada, klavier, bänz oester, bass bistrot marzer brßckenstrasse 12, 3005 bern / 21:00

3AMSTAG *UNI

-!')#3,)-4(%4%!2$2/0353!

&REITAG *UNI 4(%37)33*!::,%'%.$3 '%/2'%'25.4:&2!.#/!-"2/3%44) 30%#)!,#,5".)'(4$*3!4)./

3AMSTAG *UNI 3/.3!,3!.)'(4 3%04%4/.!#)/.!,$%#5"!(!6!..!

#ONCERTS -AGIC3LIM53!

takada-oester bistrot marzer, brßckenstrasse 12, bern / 21:00 kenny barron quintet feat. bobby hutcher kenny barron, p / bobby hutcherson, vib/ anne drummond,  / kiyoshi kitagawa, b/

WWWBLUE NOTE CLUBCH 4ICKET2ESERVATION  ",5%./4%#,5" "%)-(!504"!(.(/&")%,


38

M A I

7 - 8

phönix-tanzfest rauchfrei und barfuss worldmusic und oldies. dj: uwe. für leute von 18 - 88 jahren. haus kwb, ostermundigenstr. 71 / 20.30

the sinners prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00

monsterparty bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 22:00

disco 3000 - only women (frauenraum) reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 22:00

ecliptic grooves - dj dr. rhythm eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00

e_shox extended feat.: dj max durante (plasmek, prodamkey, 7b/i) & live: traxstopp 76 & special guest t.b.a. (roma/i) reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 22:00

back to the roots gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 22:00 overdose part 3 & the hot spot rnb djs angy dee... guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 eltern john up at the gurten gurten, bern / 22:00 mg nights - djs mastra & girl isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 miami bass night djs clito rick, baccardi hardy königin-club, gurtengasse 3, bern / 22:00 ladies night djs shark, andrey feat. julien c. liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 united dj‘s of latin music national, hirschengraben 24, bern / 22:00 bee-flat electronic tribal - dancefloor ein ursinn der musik ist es, menschen zur bewegung zu bringen. in allen regionen der welt gehören tanz und musik eng zusammen, und das seit langer zeit. hier setzt das konzept der neuen disco von bee-flat an: ein kollektiv von djs präsentiert musik aus aller welt, die tanzbar ist. verschiedene musik-traditionen fliessen ein, jedoch alle in ihrer aktuellsten und oft elektronisch angereicherten form. nicht nur die westliche welt hat mit synthetischen klängen eine tanzkultur entwickelt. indische bhangra-sounds, hip hop aus dem maghreb, mischungen aus house und afrikanischer stammesmusik oder elektronifizierte gypsy-musik beweisen das gegenteil. solche moderne strömungen wird der monatlich stattfindende anlass electronic tribal bieten. progr, waisenhausplatz 30, bern / 22:00 friday night - dj aspen pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00

boobsh - dj careem propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00

friday night moves - dj kevie kev silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 eltern john up at the gurten jüre hofer uptown, gurten kulm, bern / 22:00 djs trini b., calux & beni r. wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 noche mexicana - dj el pistolero chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00 fdlite: djs eric soul, bengston, dom & f fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00 2c night clubbing - djs dam`s & sino to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 oldiesatnight - the glacestängelis kufa, steinweg 25, lyss / 20:00 psy-prog sonnenvakuum/soniccube, meskal, celles ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 70/80/rock/aktuelles - dj cube schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 20:00

SAMSTAG 07.05.2005 BÜHNE / THEATER schlachtclub - der horatier darf man - um den gemeinsamen feind zu besiegen - seine verbündeten töten? die loyalität seiner angehörigen anzweifeln und - wer nicht mit mir ist, ist gegen mich - sie ermorden? wie steht der horatier mit blutverschmiertem mantel und schwert da?

6.5. zaunpfahl (de), punk rock nacht, sous le pont, reitschule, bern / 22:00

als mörder seiner schwester oder als held, der unerbittlich für rom gekämpft hat? die adaptation der antiken sage über absolute staatsloyalität schrieb heiner müller 1968. das jahr, als die panzer des warschauer paktes in die tschekoslowakei einrollten und zur verteidigung des sozialismus dem prager frühling ein brutales ende bereiteten. auf der bühne verhandelt ein gericht die frage: schuld oder verdienst. wie das urteil ausfällt, erfährt man mit den spielerinnen und spielern des schlachtclubs. von heiner müller. mit gian jovay, raphael sollberger, julia geiser, mena aeberhard, christa stalder, rahel dürst, marlen keller, miriam ströbel, laura leupold, sandra kaiser, jacqueline schnyder, claudia rdicevic. leitung: christoph hebing. choreografie: marcel leemann. musik: benedikt reising. kostüm: sarah tina von däniken schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 raum berühren katharina vogel‘s arbeit ist einzigartig und authentisch und ohne frage sehr persönlich. ihre sparsamen bewegungen sind zutiefst verinnerlicht, aus dem innersten herausdestilliert und emotionell aufgeladen. allein auf der bühne, präsentiert sie einen tanz aus den eingeweiden, wo es die ökonomie der gestik dem körper erlaubt, sich kraftvoll darzustellen. ihr szenisches und choreographisches universum ist dicht und konzentriert. sie inszeniert den körper als ursprung der beschwörung und verkörperung - der sinne und des lebens. glasbrunnen bremgartenwald (bus nr 12 bis längasse / 10 min zu fuss / wegweiser vor ort) / 20:30 helping hands pol.theater tojo, neubrückstrasse 8 , bern / 20:30 SOUNDS bea nights mich gerber, faithless bea bern expo, mingerstr. 3-8, bern / 18:00 «das ist doch keine musik!» - buddha machine soundinstallation die fm3 buddha machine ist eine von christiaan virant erfundene musikdose, welche er als instrument für seine performances einsetzt. seit 1999 produziert christiaan virant unter dem label fm3, basiert in seiner heimat bejing, avantgarde electronics. der musiker und komponist ist zur zeit artist-inresidence im progr. die installation von fr. 6.5. bis so. 8.5., jeweils von 14:00 bis 20:00 in der aula zu sehen.

konzert: aula, progr, waisenhausplatz 30, bern / 18:30 raindogs - the music of tom waits wenn tom waits selber schon nie nach europa kommt, bringen wir halt eine cover-band, die fast genauso klingt wie er. chri frautschi (gesang und akkordeon), anton brüschweiler (gitarre), daniloff (abfall-perkussion) und joel kaiser (kontrabass). musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00 el caco - nancy glowbus bei einem namen, der in tijuana «der dieb» bedeuten würde, und musik, die heute am ehesten assoziationen an schnelle motorradfahrten durch die wüsten im grenzgebiet des südens nordamerikas mit dem norden südamerikas weckt, überraschte die band anlässlich ihres debuts «viva» (2001), oder ihres konzertes mit nebula im dachstock 2002, nicht wenige mit ihrer skandinavischen herkunft. die mag dem trio aus norwegen aber geholfen haben, in ihren songs die sonst im nicht sehr innovativen genre üblichen klischees zu vermeiden, im gegenteil, durch den einbezug verschiedenster einflüsse ihren sehr eigenen sound zu schaffen. der wurde in ausgiebigen touren weitergeschmiedet, auf verschiedensten bühnen geschliffen, was das zweite album «solid rest» (2003) belegte, dessen produktion der schwede daniel bergstrand (in flames, meshuggah) besorgte. insgesamt härter, aber ihren sinn für melodie und dichtes songwriting beibehaltend, sicherte es ihnen weiterhin die aufmerksamkeit der mit den härteren spielarten der rockmusik beschäftigten presse. dementsprechend ist es eine gemeinde aus stoner-rockern, metal-freaks und hard & heavy bluesern und boozern gleichermassen, die das zur zeit erscheinende dritte album «search» mit spannung erwartet. anlässlich der das erscheinen begleitenden tour kehren sie also nun als headliner in den dachstock zurück. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 patrice fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 21:00 3. lysser band festival projekt peace z`lyss kufa, steinweg 25, lyss / 20:00 backflash - zukie173, franctone, hork... 5 years cronics production dj franctone/ live on stage: arte bra & gosh (italian&spanish hip-hop) say chicken (ska &

5.- 8.5.christiaan virant, aula, progr, bern / 18:30


M A I rock from bern) supported by: cronics production feat. dj hork, 2soundplayaz feat. m mc & vector, dj bernard, dj antart, dj dx-9. tell, bernstrasse 101, ostermundigen / 20:30 wiglaf droste mühle hunziken, rubigen / 21:00 grand mothers funck kofmehl, gibelinstrasse 15, solothurn / 21:00 JAZZ takada-oester bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00 kenny barron feat. bobby hutcherson kenny barron, p/ bobby hutcherson, vib/ anne drummond, fl/ kiyoshi kitagawa, b/ kim thompson, dr 2. konzert um: 22:00. marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 22:00 jazz im ono - tranzport ono, kramgasse 6, bern / 22:00 KLASSIK la wally oper: das operndrama führt die stolze bergbauerntochter wally («geier-wally») über einsiedelei, volksfest, unerfüllte liebe und mordanschlag in einen spektakulären lawinentod. «la wally» von alfredo catalani bewegt sich in einer reichen musikalischen sprache zwischen romantik und verismo. nicht umsonst war «la wally» eine der lieblingsopern von arturo toscanini. es inszeniert die legendäre sopranistin renata scotto. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 wenn orgelpfeifen ratschenitsa tanzen traditionelle musik aus rumänien und bulgarien annerös hulliger orgel und kammerorgel von christian gfeller konrad hildesheimer taragot kawal okarina kirche trub / 20:00 FILM SPEZIAL wo anders sein der film über die in deutschland einmalige kontakt- und beratungsstelle «ragazza» liefert einen eindrücklichen einblick in den alltag von drogenabhängigen prostituierten im hamburger stadtteil st. georg. im vorprogramm wird der kurzfilm «red lightt» von raphael sibilla gezeigt, der die situation im sexgewerbe in biel vor und während der expo.02 beschreibt. in diesem rahmen wird

die beratungsstelle xenia auf ihre spezifischen aufgaben und die gesamtsituation im kanton bern hinweisen. martha wigger von xenia führt durch den abend. sie stellt die gesprächsteilnehmerinnen aus hamburg und die berner institutionen xenia, kirchliche gassenarbeit und la strada vor. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 17:00 LITERATUR / VORTRÄGE lesung der 5 autor/innen von pol. theater tojo, neubrückstrasse 8 , bern / 22:30 FÜHRUNGEN öffentliche führung mit günther kieser kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 13:00 DANCEFLOOR ready to remix - dj ph art café, gurtengasse 6, bern / 22:00 mash-up - djs emely & erik bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 splash - djs baser & bigfoot bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 23:00 dubquest session breakbeat dancefloor. diese dubquest session wird ein absoluter leckerbissen für breakbeat-fans. nicht umsonst war leeroy thornhill zehn jahre lang mitglied der band, die dieses genre stilbildend geprägt hat: the prodigy! obwohl mit den mitgliedern der gruppe nach wie vor freundschaftlich verbunden, entschloss sich leeroy vor einigen jahren, als solo-produzent weiterzumachen und seine für the prodigy auf eis gelegte dj-karriere wieder voranzutreiben. was ihm auch ganz gut gelungen ist, denn mittlerweile führen ihn seine bookings rund um den globus. eigens für die session legt leeroy thornhill einen zwischenstopp in der dampfzentrale ein! begleitet wird thornhill von dj wicked-e. aus frankfurt und dj diferenz. dj leeroy thornhill (the prodigy, uk), dj wicked-e. (marschmellows, d) & dj diferenz (dubquest). visuals by optickle. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 22:00 eploit - djs sascha cigrovski, klangkind, atol... daytona, zentweg 17c, bern / 22:00 tunemachine - dj traffic eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00

9.5. swiss jazz orchestra - original night, bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00

true colors - the last glamourous bash djs lulu... gaskessel, sandrainstr. 25, bern / 22:00 inka imperio`s afterhours djs nolds & nice d guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00 shake it - from rnb 2 house djs tomcat, p2k... guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 oldies - djs hansp & tom isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 beso tropical djs cochano, solido, live: raquel... kornhauscafé, bern / 22:00 paul stevens & djerry liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 fabulous 70‘s to 90‘ dj miss lilly & funky mosquito national, hirschengraben 24, bern / 22:00 let the beat goes on - dj more-pheus pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 tnt - djs tonic & tremendo prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 popkeller propeller - plattenleger mcw propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 crazy banana spanish pop shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 saturday party-dance - mc flury silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 the hype djs bam biz-ay, mello mel, djoker wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 trou bad cx wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 noche mexicana - dj wespi ab 25 jahren chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00 fcuk night - dj stephane to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 purple music jamie lewis & mc lady, rocca... castellino, ipsachstrasse 11, ipsach / 22:00

7 - 8

39

3jahreexklub! djs mas ricardo, profondo, girl... ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 radio 32 charts schuetzenhouse, wangen a.d.a / 20:00

SONNTAG 08.05.2005 BÜHNE / THEATER tango mit carlos - viva la vida! tangokurse und milonga im ono mit carlos matheos ono, kramgasse 6, bern / 16:30 die dicke frau mond kultur aus der region für kinder und ihre familien heiliger schweizer muttertag wird zum lustigen, spannenden familientag mit susi fux, die man kaum mehr vorzustellen braucht. seit vielen jahren spielt die ehemalige kindergärtnerin susi fux-löpfe spannendes figurentheater, erzählt faszinierende geschichten mit viel tiefgang und humor und spricht erwachsene ebenso an wie kinder. zum muttertag präsentiert sie ihr stück «die dicke frau mond». die frau mond reist in der nacht rund um die welt und füllt ihren bauch mit geschichten. nun öffnet sie ihren bauch und märchen aus der ganzen welt sprudeln hervor. sie spielt und erzählt geschichten aus indien,afrika, china,tibet, von den indianern, den eskimosÐ ein spektakel für die ganze familie. schloss ueberstorf, schlossstr. 14, ueberstorf / 11:00 SOUNDS be-flat neue volksmusik gilbert paeffgen trio: seit jahren schon mischt der schlagzeuger und hackbrettspieler gilbert paeffgen in den obersten rängen der schweizer jazz-szene mit. die erfahrung treibt ihn vorwärts: sein trio tanzt auf den konventionen des jazz und zusehends auch auf jenen der schweizer musiktradition. was dabei entsteht, heisst «neue volksmusik». unvergleichlicher abwechslungsreichtum zeichnet die stücke von paeffgens trio aus. die musiker halten ungeniert einblick in verschiedene genres, reisen durch akustische welten und beweisen dabei höchste stilsicherheit. progr, waisenhausplatz 30, bern / 21:00 «das ist doch keine musik!» - buddha machine soundinstallation die installation von christiaan virant von fr. 6.5. bis so. 8.5., jeweils von 14:00 bis 20:00


40

M A I

9 - 1 2

in der aula zu sehen. konzert: aula, progr, waisenhausplatz 30, bern / 18:30 3. lysser band festival projekt peace z`lyss kufa, steinweg 25, lyss / 20:00 KLASSIK wenn orgelpfeifen ratschenitsa tanzen traditionelle musik aus rumänien und bulgarien. annerös hulliger orgel und kammerorgel von christian gfeller konrad hildesheimer taragot kawal okarina kirche blumenstein, bern / 17:15 tri sestri oper:zeitgenössische oper als publikumsmagnet: «tri sestri» (drei schwestern) von peter eötvös nach dem schauspiel von anton tschechow ist das meistgespielte werk unter den opern unserer zeit. die oper beginnt mit tschechows schlussworten, um dann die vorgänge im hause der schwestern aus ver-schiedenen perspektiven zu schildern. vom sprechgesang bis zur grossen arie reizen die partien die gesamte bandbreite des metiers aus. schweizer erstaufführung. stadttheater, kornhausplz. 14, bern / 19:00 LITERATUR / VORTRÄGE wiglaf droste kofmehl, gibelinstrasse 15, solothurn / 18:00 DANCEFLOOR sunday night clubbing djs roger muzik & jesse jeys guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 pasion latina -djs devil & alegria guayas, parkterrasse 16, bern / 23:00 fremdgehen - dj lockee isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 domingo tropical dj cochano & guests prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00 sunday lounge - dj backman chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 20:00

MONTAG 09.05.2005 BÜHNE / THEATER das vergnügen, verrückt zu sein schauspiel: die zutaten zu dieser echt italienischen komödie: eine mittelmässige schauspiel-truppe, die auf die schnelle ein neues stück probt; eine schwangere schauspielerin, die nicht mehr ins korsett passt; und die ehefrau eines grafen, schwanger von einem liebhaber, der ihre identität nicht kennt. kleine verwechslungen führen zum totalen chaos, und um seine haut zu retten, spielt jeder verrückt Ð nach dem betrogenen ehe-brecher der ehebrechende gatte und schliesslich auch der zahlungsunfähige schauspielchef. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 JAZZ swiss jazz orchestra - original night eine stattliche anzahl eigenkompositionen des pianisten philip henzi, george robert und bert joris. arrangements fürs sjo von henzi, der im moment fast wöchentlich mit einem neuen original - chart aufwartet. hinzu kommen bigband - charts aus den vorderen rängen unserer bandinternen hitparade. bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00 LITERATUR / VORTRÄGE karen duve die entführte prinzessin (eichborn) von drachen, liebe und anderen ungeheuern oder wie zwei königskinder erst zu sich selbst und dann zueinander finden. die hamburger schriftstellerin liest aus ihrem neuen phantastischen roman. buchhandlung stauffacher, neuengasse 2537, bern / 20:00 alice schwarzer & barbara maia treffen sich nach 40 jahren wieder, beginnen einen bewegenden briefwechsel und schreiben witzige geschichten über den weiblichen aufbruch. «liebe alice! liebe barbara!». jäggi bücher, spitalgasse 47/ 51, bern / 20:00

deep house - dj dub (a few among others) mokka, allmendstrasse 14, thun / 20:30

DANCEFLOOR fu**ing monday romy greub vs. michael groothede bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00

schuetzenhouse hits - dj wave schuetzenhouse, wangen a.d.a / 20:00

bloody monday - dj max & friends eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00

11.5. bulbul, bad bonn, düdingen / 21:00

11.5. guapo. bad bonn, düdingen / 21:00

rock box - dj pädu schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

jazz - jam miles- abend tunes from «cookin,relaxin,st eamin,workin» silo, mühleplatz 11, bern / 21:00

DIENSTAG 10.05.2005 BÜHNE / THEATERMONTAG 09.05. lost in romance nach godards «pierrot le fou» frau und mann. selbstverloren in idealen, sehnsüchten und leidenschaften. verfolgt von gangstern und zwergen. irgendwo zwischen paris und dem mittelmeer Ð zwischen idylle und revolution. sie sind auf der suche nach der verlorenen zeit der grossen romane und grossen gefühle. eine montage aus godard, road movie, spiel, liebe, verbrechen, musik malerei und film. in der mansarde kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 21:00 der beweis von david auburn: catherines iq ist einschüchternd hoch. ihr vater robert war ein berühmter mathematiker. bereits als kind stritt sie sich mit ihm über die schönheit mathematischer beweise. ihr eigenes mathematikstudium brach sie ab, als ihr vater schwer erkrankte. in geistiger umnachtung kritzelte er am ende nur noch zwanghaft über hundert hefte mit gedanken voll. catherine pflegte ihn bis zu seinem tod. danach hat sich catherine völlig abgeschottet und wirkt verwahrlost. aus new york kommt ihre ältere schwester claire, um sich um catherine zu kümmern. zur gleichen zeit befindet sich hal, ein ehemaliger ehrgeiziger doktorand von robert, im hause, der den nachlass von robert sichtet. plötzlich stösst hal in den papieren auf einen mathematischen beweis, der bis anhin niemand erbringen konnte. hatte robert doch noch eine phase der klarheit? oder hat catherine, wie sie behauptet, diesen beweis geschrieben? inszenierung: markus keller. theater an der effingerstrasse, effingerstr. 14, bern / 20:00 JAZZ offene werkstatt improvisations-treffen (wim). treffpunkt für freies improvisieren ausserhalb festgelegter muster und harmoniefolgen. instrumente mitbringen! dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 ichard galliano trio richard galliano, accordion / larry grenadier, b/ clarence penn, dr. 2. konzert : 21:30 marians jazzroom, engestr. 54, bern/ 19:30

LITERATUR / VORTRÄGE literartur im keller - 9.99 - die ??? - spezial hitchcock-the master of suspense-hörspielslam. ono, kramgasse 6, bern / 20:30 DANCEFLOOR rocking tuesday cr-enterteinment djs part 3 bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 hit factory - dj jan schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 19:00

MITTWOCH 11.05.2005 BÜHNE / THEATER der beweis theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS jarabe de palo bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00 melange mercredi female voices (sw)ing the cellar wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 20:00 guapo & bulbul bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:00 robben ford & the ford brothers mühle hunziken, , rubigen / 21:00 JAZZ tevikk uyas lawy, junkerngasse 1, bern / 20:00 ichard galliano trio richard galliano, accordion / larry grenadier, b / clarence penn, dr 2. konzert um 21:30 marians jazzroom, engestr. 54, bern / 19:30 FILM SPEZIAL leinwand - das wohnzimmerkino buffalo 66 mokka, allmendstrasse 14, thun / 20:30

12.5. capture von sabine hausherr, dampfzentrale, bern / 19:30


M A I LITERATUR / VORTRÄGE michael theurillat lässt den eigenwilligen kommissar eschenbach in einem zürcher mordfall ermitteln und ein beklemmendes familiendrama aufdecken. «im sommer sterben». jäggi bücher, spitalgasse 47/ 51, bern / 20:00 schachmatt in ostermundigen - paul ott alias paul lascaux paul lascaux, pseudonym von paul ott, geboren 1955 in romanshorn, lebt und arbeitet seit 1974 in bern als lehrer und schriftsteller. in den letzten fünfundzwanzig jahren neben zahllosen journalistischen arbeiten für verschiedene zeitungen und zeitschriften mehrere literarische veröffentlichungen. als paul lascaux schreibt er seit mehr als zwanzig jahren kriminalromane und kriminelle geschichten. die meisten spielen in der stadt bern oder in dörfern und gegenden im kanton bern. raum, militärstrasse 60, bern / 20:00 KINDER / FAMILIEN zauberlaterne kino für die knirpse. erste vorführung 14:00 und zweite um 16:00 abc, moserstrasse 24, bern / 14:00 DANCEFLOOR academic fever djs danny da vingee & tom larson art café, gurtengasse 6, bern / 21:00 hits mix! - dj devil & guests guayas, parkterrasse 16, bern / 23:00 disco fever - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 beans night silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 charts und partysound - dj tom-s schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

DONNERSTAG 12.05.2005 BÜHNE / THEATER sabine hausherr: «capture» ein stück an der grenze zwischen bildender kunst und tanz. in «capture» verschmelzen zuschauerraum und bühnenraum, choreografie, bespielter raum und musik zu einem ganzen. das publikum ist vom kunstwerk umgeben und erlebt seine wirkung unmittelbar. raum und körper sind gleichwertige elemente, welche im dialog zu einem ganzen zusammengeführt werden. manchmal

steht der raum, seine ästhetik und wirkung, mehr im vordergrund, manchmal nehmen die bewegung und das körperliche geschehen überhand. elemente aus bildender kunst und performance greifen ineinander über, wechseln sich ab, überlagern sich und eröffnen sich gegenseitig neue wege. zweite vorstellung jeweils um 21:00. choreografie & tanz: sabine hausherr. raum: william speakman. musik: damian zangger. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 lost in romance nach godards «pierrot le fou» frau und mann. selbstverloren in idealen, sehnsüchten und leidenschaften. verfolgt von gangstern und zwergen. irgendwo zwischen paris und dem mittelmeer Ð zwischen idylle und revolution. sie sind auf der suche nach der verlorenen zeit der grossen romane und grossen gefühle. eine montage aus godard, road movie, spiel, liebe, verbrechen, musik malerei und film. in der mansarde kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 21:00 theaterclub salt n‘pepper: «deadline» lena schlägt ihre freundin nicole spitalreif und lässt sie liegen. aus welchem leid, aus welcher enttäuschten liebe wachsen solche wut und rage? wer ist opfer? wer ist täter? wieso haben alle mitgemacht? wann wurde die gefährliche linie überschritten? wieso hat niemand etwas bemerkt? zurückgespult. die geschichte von lena und nicole wird von anfang an erzählt, als sie noch die dicksten freundinnen waren. aus improvisationen, eigenen beobachtungen und erfahrungen entwickelten die 15 jugendlichen des theaterclubs salt n‘pepper szenen rund um die situation opfer und täter. puzzleteile einer geschichte, die sich nach und nach zum stück «deadline» verdichteten. donna sahiti, teilnehmerin des theaterclubs, und katharina vischer schrieben die geschichte von lena und nicole auf und gaben ihr die endgültige form. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 der beweis von david auburn theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS luka bloom isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00

12.5. flamenco el soniquete, ono, kramgasse 6, bern / 20:30

desert planet jukka tarkianinen und jari mikkola stammen aus rovaniemi. das ist in lappland, also weit weg. dafür sind tarkianinen/mikkola aka desert planet mit ihrem 8-bit-elektro-pop um welten näher am puls der zeit als viele hauptstädter (siehe oben). die auftritte von desert planet sind kleine spektakel ganz im geiste von sciene fiction-b-movies. anschliessend an das live-konzert bietet die kioski soundikone finnische schlager zum tanze feil. kairo, dammweg 43, bern / 21:00

9 - 1 2

41

vermehrt aufmerksamkeit zu wecken imstande ist.neben gestandenen grössen wie frank kozik, coop, dale flattum, derek hess, oder eben firehouse, sind dabei auch hiesige praktizierende der kunst von druck und grafik wie dirk bonsma, robert butler, sparkplugs und casarramona vertreten. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 21:00 DANCEFLOOR let`s do it - dj gregory art café, gurtengasse 6, bern / 21:30 funky rose - dj toney d. eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00

flamenco el soniquete ono, kramgasse 6, bern / 20:30 JAZZ the elevators bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00 ichard galliano trio richard galliano, accordion / larry grenadier, b / clarence penn, dr 2. konzert: 21:30 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30

modular night djs lukas kleesattel & nader liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 let the music play dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 blue night lounge dj mark joyce propeller, aarbergergasse 30, bern / 20:00

troissant troissant fischt in den tiefen des jazz nach perlen. mit monika hager (kontrabass), beatrix hauri (piano) und margrit rieben (drums und singende säge). musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00

milou`s lounge for women & men (frauenraum9 reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 20:00

LITERATUR / VORTRÄGE firehouse buchpräsentation «art of modern rock» the poster explosion. nach einer blüte der kultur der rock-(tour-)poster in den 60erjahren als neues ausdrucksmittel einer subkultur, dem abflachen der kunst der plakat-graphik parallel zu derjenigen der rockmusik in den 70ern, und dem aufflackern einer neuen werbe-kultur über die punkbewegung in den 80ern, hat sich in den 90er-jahren des vergangenen jahrhunderts die kunst der gestaltung von subkultur-propaganda zu neuen höhen aufgeschwungen. haben chuck sperry und ron donovan, als firehouse ihr graphik- und druck-atelier in einem stillgelegten feuerwehrdepot in san francisco betreibend, bei ihrem letzten besuch ein buch mit eigenen werken, «eyesore» präsentiert, stellen sie dieses jahr die von ihnen mit-herausgegebene, «art of modern rock Ð the poster explosion» betitelte sammlung von 1650 bildern von über 350 namhaften und weniger bekannten graphik-artisten geschaffener arbeiten vor, welche belegen, dass das genre wieder

thursday dance dj capri sonne silo, mühleplatz 11, bern / 21:00

noche cubana - dj chevere shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00

king louie‘s - swing in der villa villa stucki, seftigenstrasse 11, bern / 20:30 mikemachine wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 selected house night djs solveg & sir colin to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 tanzbar - various artist ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 news & the best dj cube schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

12.5. luka bloom, isc club, neubrückstr. 10, bern / 21:00


42

M A I

1 3 - 1 4

FREITAG 13.05.2005 BÜHNE / THEATER sabine hausherr: «capture» ein stück an der grenze zwischen bildender kunst und tanz. in «capture» verschmelzen zuschauerraum und bühnenraum, choreografie, bespielter raum und musik zu einem ganzen. das publikum ist vom kunstwerk umgeben und erlebt seine wirkung unmittelbar. raum und körper sind gleichwertige elemente, welche im dialog zu einem ganzen zusammengeführt werden. manchmal steht der raum, seine ästhetik und wirkung, mehr im vordergrund, manchmal nehmen die bewegung und das körperliche geschehen überhand. elemente aus bildender kunst und performance greifen ineinander über, wechseln sich ab, überlagern sich und eröffnen sich gegenseitig neue wege. zweite vorstellung jeweils um 21:00 choreografie & tanz: sabine hausherr. raum: william speakman. musik: damian zangger. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 der mitmacher schauspiel doc ist wissenschaftler. seine erfindung: der nekrodialytisator, eine maschine, die leichen zersetzt. doc und boss, könig der unterwelt, werden ein team: boss bringt die leute um und doc löst sie auf. das geschäft floriert, die kunden werden immer mächtiger, bis docs radikal anarchistischer sohn den staats-präsidenten beseitigt haben will. dürrenmatt arbeitete während fünfzehn jahren an seiner wohl erfolglosesten komödie und er-stellte zahlreiche fassungen. - ein projekt und beitrag zum festival «gewissen und bewusstsein» von science et cité. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 theaterclub salt n‘pepper: «deadline» lena schlägt ihre freundin nicole spitalreif und lässt sie liegen. aus welchem leid, aus welcher enttäuschten liebe wachsen solche wut und rage? wer ist opfer? wer ist täter? wieso haben alle mitgemacht? wann wurde die gefährliche linie überschritten? wieso hat niemand etwas bemerkt? zurückgespult. die geschichte von lena und nicole wird von anfang an erzählt, als sie noch die dicksten freundinnen waren. aus improvisationen, eigenen beobachtungen und erfahrungen entwickelten die 15 jugendlichen des theaterclubs salt n‘pepper szenen rund um die situation opfer und täter. puzzleteile einer geschichte, die sich nach und nach zum stück «deadline» verdichteten. donna

sahiti, teilnehmerin des theaterclubs, und katharina vischer schrieben die geschichte von lena und nicole auf und gaben ihr die endgültige form. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30

mundart-festival sandee, hamschter & solegx halle am riderbach, oberhofen / 20:00

der beweis theater effingerstr., effingerstr. 14, bern / 20:00

signorino tj & band mokka, allmendstrasse 14, thun / 21:00

SOUNDS ska-punk-nacht no authority & the scatterbrains gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 xit isch gseit bernhard strinemann und bernhard strinemann und heinz däpp der berner troubadours bernhard strinemann und der journalist und radiomann heinz däpp (mit seinen sairischen schnappschüssen: «uf der foto gseht er usл) ein programm zum 100. geburtstag der sp kanton bern. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 morphologue mögen sie ‚everything but the girl‘?... ono, kramgasse 6, bern / 22:00 sex museum & bummer den «heavy duty» rockÐnÐroll, anlass und inhalt der meisten graphischen ausstellungsstücke der firehouse-poster-ausstellung, liefern am freitagabend zwei bands aus spanien. sex museum aus madrid tragen ihn seit 1986 in die welt, haben mittlerweile neun alben und zwölf singles unter dem gürtel, figurieren auf tribut-alben für die dictators und die real kids, auf in den usa und england erschienenen compilations. wie es sich gehört, sind aufnahmen ein abglanz dessen, was das quintett auf die bühne bringt. vielleicht wegen dem prominenten einsatz der hammond-orgel waren sie denn Ð94 opening-band für den spanien-teil der deep purple-tour, Ð95 waren sie neben sonic youth headliner am esparragorockfestival. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 klus des loosers fri-son, rte de la fonderie 13 , fribourg / 21:00 bri ni mhaoileoin bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30

13.5. bri ni mhaoileoin, bären buchsi, münchenbuchsee / 21:30

madloko & rafika mühle hunziken, rubigen / 21:00

JAZZ bejazz presents: jazz do it vocal pop jazz. jazz do it ist eine jazzband, die schon vor einigen jahren gegründet wurde und deren besetzung ständig wechselte. einmal wurde als trio und das andere mal als septett gespielt; bis nun folgende besetzung entstand. grundlage der meisten songs der band bildet Ðdas realbook», eine sammlung der bekanntesten jazz-standards der 30er bis in die 80er jahre. jazz do it geht auf ihre eigene art mit dem liedgut um, interpretiert und verändert. groove und vermittlung von Ðgutem lebensgefühl» durch die teils süssen melodien und plakativen texten stehen im vordergrund des quintetts. poppige harmonien mischen sich mit latingrooves und hardbop-licks... stücke wie «love for sale», «to darn hot», «have you met miss jones» aber auch tunes wie shorterÐs «el gaucho» und popsongs wie «roxanne» von sting und «slow love» von prince werden von jazz do it zum besten gegeben. katakömbli, kramgasse 25, bern / 21:00 uptown bigband mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:30 ichard galliano trio richard galliano, accordion/ larry grenadier, b/ clarence penn, dr. 2. konzert: 21:30 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 KLASSIK la wally oper: das operndrama führt die stolze bergbauerntochter wally («geier-wally») über einsiedelei, volksfest, unerfüllte liebe und mordanschlag in einen spektakulären lawinentod. «la wally» von alfredo catalani bewegt sich in einer reichen musikalischen sprache zwischen romantik und verismo. nicht umsonst war «la wally» eine der lieblingsopern von arturo toscanini. es inszeniert die legendäre sopranistin renata scotto. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30

DANCEFLOOR hip`n`house flavour djs leon delado & double n.d. art café, gurtengasse 6, bern / 22:00 restless djs impact, fine style, lockee, antart... bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 sweet like chocolate - djs virus baluzzi bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 23:00 salsamillo-berner salsameisterschaft dj‘s salsino.. gratistanzkurs: 21.15uhr. show: salsanama berner salsameisterschaft don camillo, zieglerstrasse 20, bern / 22:00 80`s and up - djs lili &d didi eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 sphere power night dj tatana & special guests guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 90`s - djs letna & corey isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 down with t danny krivit (usa), ly sander, zukie173 dj‘s danny krivit (usa, ly sander, zukie173 (a few among others). liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 move to the groove - dj kai pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 phönix-tanzfest - dj markus rauchfrei & barfuss phönix-zentrum, ostermundigenstrasse 71, bern / 20:30 provocation djs jesse jeys, scaloni & mc myra prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 soulfever - dj pow propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 ritmo latino - dj casa del ritmo shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 the golden clubtunes - dj franctone silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 these are the breaks... djs soulsource & scum wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00

14.5. nessgress, bären buchsi, münchenbuchsee / 21:30


M A I a.d.i. wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 5nach20 - dj backman chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00 uncle dan bad bonn, bonnstrasse 2 , düdingen / 21:00 2c night clubbing - djs djee bee, djtal to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 oldies night - djs karin & housi kufa, steinweg 25, lyss / 20:00 95`/98`goa! b-day: mindwarp, naikido, dragon... ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 only nr. 1 hits (1979-2005) - dj rené schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 20:00

SAMSTAG 14.05.2005 BÜHNE / THEATER sabine hausherr: «capture» dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 der mitmacher schauspiel: doc ist wissenschaftler. seine erfindung: der nekrodialytisator, eine maschine, die leichen zersetzt. doc und boss, könig der unterwelt, werden ein team: boss bringt die leute um und doc löst sie auf. das geschäft floriert, die kunden werden immer mächtiger, bis docs radikal anarchistischer sohn den staats-präsidenten beseitigt haben will. dürrenmatt arbeitete während fünfzehn jahren an seiner wohl erfolglosesten komödie und er-stellte zahlreiche fassungen. - ein projekt und beitrag zum festival «gewissen und bewusstsein» von science et cité. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:00 theaterclub salt n‘pepper: «deadline» lena schlägt ihre freundin nicole spitalreif und lässt sie liegen. aus welchem leid, aus welcher enttäuschten liebe wachsen solche wut und rage? wer ist opfer? wer ist täter? wieso haben alle mitgemacht? wann wurde die gefährliche linie überschritten? wieso hat niemand etwas bemerkt? zurückge-

spult. die geschichte von lena und nicole wird von anfang an erzählt, als sie noch die dicksten freundinnen waren. aus improvisationen, eigenen beobachtungen und erfahrungen entwickelten die 15 jugendlichen des theaterclubs salt n‘pepper szenen rund um die situation opfer und täter. puzzleteile einer geschichte, die sich nach und nach zum stück «deadline» verdichteten. donna sahiti, teilnehmerin des theaterclubs, und katharina vischer schrieben die geschichte von lena und nicole auf und gaben ihr die endgültige form. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30 le sacre du printemps / petruschka le sacre du printemps: für zwei klaviere. «le sacre du printemps», im untertitel «bilder aus dem heidnischen russland», brach völlig mit den tradierten vorstellungen von tanz und gilt bis heute als schwierigste und faszinierendste tanzmusik. klavier: srboljub dinic, tadeja liechti-perkavec. mit: abigail cowen, chantal claret, emma murray, hildur óttarsdóttir, lazaro godoy, anil van der zee, erik wagner, ariadna montfort, yael zuckmann, patricia vazquez iruretagoyena, bruce mccormick, joshua monten petruschka: mit orchester. die berühmtesten orchesterkompositionen für den tanz schrieb igor strawinsky für die «ballets russes». «petruschka» ist die geschichte der linkischen gliederpuppe, die zum leben erwacht und menschliche regungen entwickelt. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 der beweis von david auburn:: catherines iq ist einschüchternd hoch. ihr vater robert war ein berühmter mathematiker. bereits als kind stritt sie sich mit ihm über die schönheit mathematischer beweise. ihr eigenes mathematikstudium brach sie ab, als ihr vater schwer erkrankte. in geistiger umnachtung kritzelte er am ende nur noch zwanghaft über hundert hefte mit gedanken voll. catherine pflegte ihn bis zu seinem tod. danach hat sich catherine völlig abgeschottet und wirkt verwahrlost. aus new york kommt ihre ältere schwester claire, um sich um catherine zu kümmern. zur gleichen zeit befindet sich hal, ein ehemaliger ehrgeiziger doktorand von robert, im hause, der den nachlass von robert sichtet. plötzlich stösst hal in den papieren auf einen mathematischen beweis, der bis anhin niemand erbringen konnte. hatte robert doch noch eine phase der klarheit? oder hat catherine, wie sie behauptet, diesen beweis geschrie-

14.5. petting, sous le pont, neubrückstrasse 8, reitschule, bern / 22:00

ben? inszenierung: markus keller theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS vivencias (panama) shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 petting die beste band seit stereo total, beat mucke.support: djane margrith sutter sous le pont, neubrückstr. 8, bern / 22:00 kultrock ! jane (d) 35-jahre jubiläum, und cosmos im vorprogramm. jane: mit der kultband jane um den drummer und sänger peter panka aus deutschland, feiern wir alle zusammen den grossartigen abschluss des projektes rock am see in oberhofen. in „fast“ originalbesetzung wie 1970 (nur klaus hesse fehlt!) präsentiert rené lüdi die kraut-rocker exklusiv für alle ehemaligen „rock in wattenwil“-fans und rock am see-besucher. in den jahren 1992, 1994 und 1995 hatte nämlich der konzert-veranstalter lüdi diese unglaublich erfolgreiche und weltbekannte band sage und schreibe drei mal in ausverkauftem hause sozusagen wiedervereinigt! mit spv hat das jane-quartett vor zwei jahren einen neuen plattenvertrag abgeschlossen, der bis ans lebensende dieser vollblutmusiker gültig ist. zwei neue cds bringen sie nach oberhofen, und jedes jahr soll nun eine neue folgen! 17 lps haben jane bereits produziert, wovon über 3 millionen weltweit verkauft wurden! eine show, die man sich schlichtweg nicht engehen lassen darf. die fünf-köpfige cosmos-truppe hat die ehre, im vorprogramm von den legendären jane in oberhofen ihr langjähriges bestehen und können präsentieren zu dürfen. was diese regionale band aus wimmis und thun vom musikalischen eintopf abhebt, sind ihre speziellen klangbilder. die atmosphäre, die sie erzeugen, „pink floyd-artige“ passagen, mehrstimmige gesangsparts, langgezogene und einfühlsame gitarrenund keyboardsolis und harmonien, die unter die haut gehen, machen cosmos zur perfekten einstimmung auf den höhepunkt des abends… riderbach-halle, oberhofen / 21.00 nessgress & notabene bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30 JAZZ sandy patton: sandy loves sammy ein aussergewöhnliches musikvergnügen mit sandy patton und die bekannte jazzsän-

1 3 - 1 4

43

gerin sandy als perfekter sammy wird begleitet von dave montreuil (musikalischer leiter, pianist), chris moore (e-bass) und beat müller (schlagzeug). la cappella, allmendstrasse 24, bern / 19:30 ichard galliano trio richard galliano, accordion / larry grenadier, b / clarence penn, dr 2. konzert: 21:30 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 22:00 KINDER / FAMILIEN zeit für ein duell - yu-gi-oh! gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 09:00 DANCEFLOOR mellow beats - dj mowdee art café, gurtengasse 6, bern / 22:00 pearls of the 80`s dj franctone bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 splash - dj phillie bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 23:00 100% disco: dj sister knister tanzen bis zum morgenrot Ð 100% disco Ð alles ist erlaubt. el mex ist ein sicherer wert in sachen disco Ð sister knister ebenso: bestsellers auf dem plattenteller. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 23:00 ...and we do it - dj zmi eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 4 elements of hip hop provinzliga, rapublik... gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 inka imperio`s afterhours djs d. & x-calibur guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00 tha body rock djs g.m.c., erik, mc ricky... guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 80`s - dj d-nu isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 beautiful house meets r&b djs freaza, stella königin-club, gurtengasse 3, bern / 22:00

14.5. sven väth worldtour, reitschule (grosse halle), bern / 22:00


44

M A I

1 5 - 1 8

nasty clubbing - dj aston martinez liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 fresh and funky guest dj supported by human pressure feat. dj scott la rock. special showcase national, hirschengraben 24, bern / 22:00 let`s dance - dj andryn pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 la troya assassina special drag queens show prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 popstuff - mcflury propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 sven väth worldtour (siehe text rechts) reitschule (grosse halle) neubrückstrasse 8, bern / 22:00 saturday party-dance - dj traffic silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 dancehall fraternity goldrush international wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 sofa strugle with the muerto brothers wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 disco charts - dj rog chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00 a breakbeat chaos label night fresh & pendulum.. fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 22:00 trancemission djs pure, koris, mill, manuel t to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 funk 4 ever - djs cutslade & guest kufa, steinweg 25, lyss / 20:00 versace lebt! - djs soundproof, mamro kufa, steinweg 25, lyss / 21:00 afterklubsounds djs josé parra & angy dee ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 radio 32 charts schuetzenhouse, wangen a.d.a / 20:00

SONNTAG 15.05.2005 BÜHNE / THEATER sabine hausherr: «capture» ein stück an der grenze zwischen bildender kunst und tanz. in «capture» verschmelzen zuschauerraum und bühnenraum, choreografie, bespielter raum und musik zu einem ganzen. das publikum ist vom kunstwerk umgeben und erlebt seine wirkung unmittelbar. raum und körper sind gleichwertige elemente, welche im dialog zu einem ganzen zusammengeführt werden. manchmal steht der raum, seine ästhetik und wirkung, mehr im vordergrund, manchmal nehmen die bewegung und das körperliche geschehen überhand. elemente aus bildender kunst und performance greifen ineinander über, wechseln sich ab, überlagern sich und eröffnen sich gegenseitig neue wege. zweite vorstellung jeweils um 21:00. choreografie & tanz: sabine hausherr. raum: william speakman. musik: damian zangger. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 17:00 SOUNDS laibach seit ihrer gründung 1980, als musikalischer arm einer künstlergruppe, die in verschiedenen medien «neue slovenische kunst» propagiert, sind sie festen schrittes unterwegs, die welt der medien aufzuwühlen, deren mechanismen auszunutzen und blosszustellen, der welt ein grimmes spiegelbild vorzuhalten. das beginnt bei der namenswahl, dem namen von ljubljana unter der nazi-besatzung, und der ankündigung, grundsätze der propaganda-strategien von josef goebbels für das dritte reich, und solche des kommunismus, nebst theorien zur gehirnwäsche, zu paaren, um sie auf die musikindustrie anzuwenden. wer solches unternimmt, nimmt in kauf, missverstanden, selbst als faschist angesehen zu werden, umso mehr, als die band mit vorliebe in landser-uniformen auf der bühne steht. wenn jedoch klar ist, dass ironie, gar selbstironie noch nie ein mittel faschistischer propaganda gewesen ist, wird unschwer erkennbar, dass dieses bild trügt. oder der witz, dass da zum beispiel der eurovisionshit der österreichischen eintagsfliege opus «leben heisst leben» in martialischer marschmusik-manier dargebracht wird, oder dass der song, der schon beängstigend gut in diese form passt, eine übersetzung eines hits der englischen popgruppe queen ins deutsche ist, wird nicht wahrgenommen. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 21:00

16.5. haens‘che weiss&vali mayer, bären buchsi, münchenbuchsee / 21:00

SARAH ELENA SCHWERZMANN

das flughafenkind ■ Er hat den so genannten Techno nicht erfunden. Nein, so weit dürfte man wohl nicht gehen, das zu behaupten. Aber er hat ihn in Deutschland Salon fähig gemacht – und nicht nur den, sondern die Wasserstoffblondine gleich mit. Von Sven Väth ist hier die Rede, meine Lieben. Vom Dark Lord der frühen elektronischen Musik, der dieser nicht nur (s)ein Gesicht verlieh, sondern auch eine Stimme: «Dein Schweiss. Der Nektar meiner Begierde». Untermalt von einem Beat, für den es keine passenden Worte gibt. Unverkennbar. Wie man auch Missy Elliott ohne genau hinzuhören aus dem ganzen Hip-Hop-Gesumpfe erkennt. Nicht wenige haben aufgrund dieser Zeilen befunden, Sven sei wohl einer dieser endlos erbärmlichen Techno Djs, deren IQ sich aufgrund übermässigen Drogenkonsums, auf eine einstellige Ziffer belaufe. Sie sollten Unrecht behalten. Als Kind ist Sven oft zuhause ausgerissen, um sich auf dem Flughafen seiner Heimatstadt Frankfurt die Flugzeuge anzusehen. Und all die Menschen, die da geschäftig hin und her rennen. «Flugzeuge und Eisenbahnen haben mich irgendwie schon immer fasziniert. Wenn ich es mir richtig überlege, hatte ich wohl schon von Geburt an Fernweh. Das liegt bei mir in den Genen. Schon meine Grossmutter reiste immer in der Weltgeschichte herum, und sie war es dann auch, die mich mit dreizehn Jahren das erste Mal auf eine Reise mitnahm.» Und als wäre es ein Zeichen, hat Svens DJ-Karriere am Frankfurter Flughafen angefangen. Und das war so: 1982. Sven schlägt sich mit seinen Kumpels im «Dorian Gray» die Nächte um die Ohren und bringt mit seinen abgefreakten Tanzkünsten den Dancefloor zum rauchen. Bis eines Nachts, wie der Zufall es wollte, der DJ aussteigt und Sven sich hinter die Plattenteller stellt, hinter denen er bis heute noch leibt und lebt. «Früher war es noch üblich, das ein Club einen Dj hatte, der den ganzen Abend lang auflegte und zwar fünf Tage die Woche am Stück. Und trotzdem gab es den Beruf des Djs noch nicht. Das war nicht wie heute, wo jeder denkt: Wow. Als Dj kannst du rumreisen, hast viel Kohle und tolle Frauen an deiner Seite. Da ging’s noch nicht um diese Sachen. Da ging’s noch um Musik.» Seitdem hat sich einiges verändert. Heute kann jeder mixen. Glauben jedenfalls die meisten und nur die wenigs-

swedish nights, kristofer astrröm, isc club, bern / 21:00

ten begreifen, dass das technische Können noch keinen guten DJ macht. Und auch wenn man ein guter DJ sein sollte - das reicht heute auch nicht mehr. Meistens jedenfalls. Denn um im Business im Gespräch zu bleiben, musst du dauernd neue Platten machen und Compilations mixen und dann noch schauen, dass gerade deine Platte in der Masse nicht untergeht. Und das macht auch vor alten Hasen wie Sven Väth und Laurent Garnier keinen Halt: sie bekommen weder Extrawurst noch Senioren-Rabatt. Aber das macht nichts, denn die beiden sind einfach schon lange genug dabei, um den Clou raus zu haben bevor die Musikindustrie es zum ungeschriebenen Gesetz machte. «Ich spüre diesen Druck, immer etwas auf dem Markt zu haben und immer im Gespräch zu sein überhaupt nicht.» Das mag wohl daher rühren, dass Sven immer irgendein Projektchen oder eine Compilation aus dem Ärmel schüttelt, und zwar, nicht wie man annehmen möchte, um nicht vergessen zu werden. Nein, darüber zerbricht sich Sven Väth wahrlich nicht den Kopf, denn da würde zuviel Zeit drauf gehen, die er im Studio sinnvoller nutzen könnte. Er macht einfach nur Musik. Seine Musik. So wie wir anderen schlafen und essen. Diesen Eindruck kriegt man auf jeden Fall, wenn man sich mit ihm unterhält. Endlos ist sein Fundus an Geschichtchen und Anekdoten und nach zehn Minuten schaut man hilflos aufs Blatt und merkt, dass damit erst die erste Interviewfrage beantwortet ist. «Tut mir leid, ich rede zuviel.» Nein tust du nicht. Denn während andere sich in Schweigen hüllen und nichts über ihren Kreativitätsprozess und ihre persönlichen Erfahrungen erzählen, teilt Sven Väth einen Teil Musikgeschichte mit uns. Und das wird er auch am 14. Mai in Bern tun. «Ich war schon mal in der Reitschule, vor ein paar Jahren und es hat mir sehr gut gefallen. Das Publikum dort war sehr speziell: offen und durchmischt. Und vor allem waren auch ältere Menschen dort. Das fand ich schön. Ich werde, wie immer, versuchen, möglichst früh da zu sein, um die Leute ein bisschen beobachten zu können. Und dann die ganze Nacht auflegen. Ein richtig schön langes Set halt, wie in alten Zeiten.»

Event: Sven Väth, 14. Mai 2005, Reitschule Bern (Grosse Halle), 22.00 bis 7.00 uhr

18-21.5. the duchess of malfi, bern / 20:30


M A I JAZZ bee-flat - solo performing artist eivind aarset: der gitarrist und elektromusiker eivind aarset ist einer der wichtigsten exponenten des neuen norwegischen jazz. an der seite von so bekannten musikern wie nils petter molvær oder bugge wesseltoft sind aarsets gitarrenspiel und seine elektro-arrangements zum glühenden element einer neuen jazz-generation geworden. losgelöst von erhärteten konventionen hat er die club-musik aufgesogen und ein amalgam geschaffen, das neue ästhetische denkweisen zeigt. ein aussergewöhnlicher musiker, dem ein solo-konzert den perfekten rahmen bietet. aarset, der bisher vorwiegend studio-jobs für a-ha-fontmann morten harket, dee dee bridgewater, ray charles, cher oder eben molvær absolvierte, verwöhnt auf seinem solo-debüt «electronique noire» mit drum‘n‘bass-infizierter montagekunst und packenden, nordisch klaren soundscapes. wenn er dabei gelegentlich an david torn oder steve tibbetts erinnert, so tut er das mit respekt vor den vorbildern und völlig eigener handschrift. progr, waisenhausplatz 30, bern / 21:00 DANCEFLOOR r&b & urban sound afterhours djs d., devil. nick... guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00 the soul addiction & pasion latina guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 disco bastards - djs d-nu & role isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 special afterhour djs lukas kleesattel, mastra... liquid, genfergasse 10, bern / 05:00 electrofusion - dj dave philips liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 swing ono - lindy ho lindy hop ist ein dynamischer, bodenständiger paartanz aus dem amerika der 30-er jahre. getanzt wurde lindy hop erstmals in harlem new york zu big band swing musik. der ursprünglich afromerikanische tanz und vorläufer von boogie woogie und jitterbug geriet nach dem 2. weltkrieg in vergessenheit und wurde erst in den 80-ern wieder entdeckt. heute finden immer mehr leute den zugang zu diesem tanz, in dem freude wichtiger ist als können. im dialog mit dem tanzpartner und der musik sind der kreativität und der improvisation keine grenzen gesetzt. ono, kramgasse 6, bern / 20:00

pery dance party - dj van l pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 park`in place music night incl. domino t prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00

DANCEFLOOR fu**ing monday oli aspinall vs. paul vondeling bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00

pfingstparty - dj frini silo, mühleplatz 11, bern / 21:00

bloody monday - dj max & friends eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00

snowboard season end party djs pablo, kermit... wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00

urban sound & inka imperio`s afterhours guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00

rock the sunday - dj b.dot chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 20:00

rock box - dj dänu schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

DIENSTAG 17.05.2005 2c night clubbing - dj slight to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 jamaica feeling dj team an faiah soundsystem kufa, steinweg 25, lyss / 20:00 schuetzenhouse hits - dj rené schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 20:00

MONTAG 16.05.2005 SOUNDS haens‘che weis & vali mayer haens‘che weis ist ein verbreiter des «zigeunerjazz» und vali mayer, kontrabassist der sonderklasse: ein mukalisches feuerwerk! bären buchsi, münchenbuchsee / 21:00 funk roots 2o2o djs funky mosquito, bobesch & band gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 swedish nights kristofer astrröm, hidden truck... isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00 SPORT haber cup - pétanque wieder einmal laden drachennäscht und haberhuus zum habercup, dem zum kassiker avancierten turnier im schlosshof. auch zwischen den spielen lässt es sich unter der linde gut leben: das bistro steht allen offen, die auch mal eine ruhige kugel schieben wollen. spielmodus: doublette in festen zweierteams, gruppenspiele, final- und trostrunde. einschreiben bis 9.30 uhr spielbeginn 10 uhr. haberhuus bistro, muhlernstrasse 9, schloss köniz, bern / 09:30

18.5. duo interkontinental, ono, kramgasse 6, bern / 20:30

BÜHNE / THEATER der beweis von david auburn: catherines iq ist einschüchternd hoch. ihr vater robert war ein berühmter mathematiker. bereits als kind stritt sie sich mit ihm über die schönheit mathematischer beweise. ihr eigenes mathematikstudium brach sie ab, als ihr vater schwer erkrankte. in geistiger umnachtung kritzelte er am ende nur noch zwanghaft über hundert hefte mit gedanken voll. catherine pflegte ihn bis zu seinem tod. danach hat sich catherine völlig abgeschottet und wirkt verwahrlost. aus new york kommt ihre ältere schwester claire, um sich um catherine zu kümmern. zur gleichen zeit befindet sich hal, ein ehemaliger ehrgeiziger doktorand von robert, im hause, der den nachlass von robert sichtet. plötzlich stösst hal in den papieren auf einen mathematischen beweis, der bis anhin niemand erbringen konnte. hatte robert doch noch eine phase der klarheit? oder hat catherine, wie sie behauptet, diesen beweis geschrieben? inszenierung: markus keller. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 JAZZ offene werkstatt improvisations-treffen (wim). treffpunkt für freies improvisieren ausserhalb festgelegter muster und harmoniefolgen. instrumente mitbringen! dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 a tribute to eddie condon ed polcer, tp & lead/ kenny davern, cl/ george masso, tb/ matt munisteri, g/ johnny varro, p/ keter betts, b/ joe ascione, dr. 2. konzert um 22:00 marians jazzroom, engestr 54, bern / 19:30

1 5 - 1 8

45

jazz - jam - jazz & chips silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 DANCEFLOOR rocking tuesday roger stiegler vs. roland glausen bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 hit factory - dj andy schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

MITTWOCH 18.05.2005 BÜHNE / THEATER pix mix 20 menschen. 20 bilder. 20 sek netzwerk: starfrosch.ch Ð die virtuellen macherinnen präsentieren die bildershow mit biss. pix mix . . . ist inspiration und eine menge spass in kurzer zeit! . . . eine offene plattform für alle, die ihre eigenen erfahrungen, gedanken und ideen öffentlich vorstellen möchten . . . bringt eine kunterbunte mischung menschen einander näher . . . wird zur langen nacht der diskussionen mit alten und neuen freunden über alles, was bewegt. jedes bild wird 20 sekunden lang vom beamer gezeigt. den rednerinnen steht ein mikrofon zur verfügung, um ihre bilder frei zu kommentieren. die rednerinnen können allerdings nichts beeinflussen, denn der computer zeigt alle 20 sekunden ein neues bild in strikter reihenfolge. konzept, inhalt, anmeldung, prüfung, zusammenstellung und durchführung der präsentationen im powerpoint- oder openoffice. org-präsentations-format: jacqueline paglialonga (principessa), christian hosmann (ozzy). anmeldung: www.pixmix.starfrosch. ch. 20 teilnehmerinnen pro abend dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 last minute eine teenie sitcom. das tanzteam artepassage und die wahlfach-tanz-gruppen der prim. köniz-buchsee bieten in einem theater-tanz-spektakel witzige unterhaltung rund um ferienträume, ferienpläne und überraschende souvenirs. konflikte, missverständnisse und turbulenzen sind unumgänglich und werden in peggy‘s cafébar genüsslich serviert mit musik von dodo hug, yvonne moore, singtonic, orishas, louis armstrong u.a. vier freundinnen treffen sich regelmässig in peggy‘s café-bar und unterhalten sich über ihre sehnsüchte, ihre nöte, ihre wünsche und ihre pläne. peggy, die gute seele an der bar, hört zu, lindert schmerzen, vermittelt und serviert espres-

19.5. eläkeläiset (sf), isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00


46

M A I

1 8 - 2 0

so, verveine-tee und red bull. die aushilfskellnerin marion möchte party-ferien mit hohem flirtfaktor. ursula hat ständig streit mit der chefin des coiffeursalons und plant diverse schönheitsoperationen. die italienische mama calucci will unbedingt die hochzeit ihrer tochter mit dem «sympatico» giovanni und hofft auf viele bambini, was anna zur weissglut treibt. auch regula, die angehende krankenschwester, hätte ferien nötig, aber doch bitte mit kultur und wellness. der entschluss fällt rasch: die vier freundinnen wollen gemeinsam ein last-minute-angebot buchen. haberhuus kultur, muhlernstrasse 9, schloss köniz, bern / 19:30 der beweis von david auburn theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 the duchess of malfi- instinctive acts regie: matt kimmich/ tobias stöckli. john websters dramen dauern immer «zwei, drei morde zu lange». bemängeln kritiker. er heisst der quentin tarantino des 17. jhds. seine duchess (1613) ist blutig, grausam, schon fast absurd in ihrer brutalität. themen sind: eifersucht, inzest, frauenverachtung, rache und mord. das gegenstück dazu ist die liebe. eine verbotene, welche die tragödie ins rollen bringt: die herzogin von malfi, eine junge witwe, entscheidet sich ihren kammerherrn antonio zu heiraten, obwohl ihre brüder - ein herzog und ein kardinal - ihr dies verboten haben... tojo, neubrückstrasse 8 , bern / 20:30 SOUNDS the skatalites bierhübeli, neubrückstr. 43, bern / 20:00 sandra kreisler singt kreisler - die unbekannten chansons von georg kreisler sie ist eine grossartige schauspielerin mit einer tiefen, warmen stimme. und die lieder, die sie singt, sind voller wortwitz oder sehnsucht, intensiv und provokant. die unverwechselbaren chansons stammen von einem herrn namens georg kreisler. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 duo interkontinental eine kirgisisch-schweizerische begegnung unter vier ohren. ono, kramgasse 6, bern / 20:30 dälek fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 20:00

JAZZ a tribute to eddie condon ed polcer, tp & lead/ kenny davern, cl/ george masso, tb/ matt munisteri, g/ johnny varro, p/ keter betts, b/ joe ascione, dr. 2. konzert um 22:00. marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 FILM SPEZIAL leinwand - das wohnzimmerkino der geringste widerstand mokka, allmendstrasse 14, thun / 20:30 LITERATUR / VORTRÄGE anthologie - tanger telegramm eine reise durch die literaturen einer legendären marokkanischen stadt. mit herausgeber florian vetsch, dem schriftsteller und übersetzer udo breger und arabischer live-musik von kamal essahbi und ahmed elomari. buchhandlung stauffacher, neuengasse 2537, bern / 20:00 elsbeth hobmeier & beat koelliker wanderten, wo der wein wächst und diskutieren mit moderator beat hugi über den zauber und kulturellen reichtum der westschweizer weingegenden. «weinwanderwege in der schweiz». vernissage. jäggi bücher, spitalgasse 47/ 51, bern / 20:00 bibliotheksführung: mit besuch des unterirdischen büchermagazins landesbibliothek, hallwylstr. 15, bern / 17:30 DANCEFLOOR academic fever djs danny da vingee & tom larson art café, gurtengasse 6, bern / 21:00 hits mix! - dj devil & guests guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 disco fever - dj jasmin pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00 beans night silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 melange mercredi plattenleger mcw wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 20:00 charts und partysound - dj nicco schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

19.5. captain slam, etrit hasler & dj the hollow man, kairo, bern / 21:00

DONNERSTAG 19.05.2005 BÜHNE / THEATER last minute - eine teenie-sitcom haberhuus bistro, muhlernstrasse 9 / schloss köniz, bern / 19:30 der mitmacher schauspiel: doc ist wissenschaftler. seine erfindung: der nekrodialytisator, eine maschine, die leichen zersetzt. doc und boss, könig der unterwelt, werden ein team: boss bringt die leute um und doc löst sie auf. das geschäft floriert, die kunden werden immer mächtiger, bis docs radikal anarchistischer sohn den staats-präsidenten beseitigt haben will. dürrenmatt arbeitete während fünfzehn jahren an seiner wohl erfolglosesten komödie und erstellte zahlreiche fassungen. - ein projekt und beitrag zum festival «gewissen und bewusstsein» von science et cité. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 der beweis theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 the duchess of malfi - instinctive acts tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS eläkeläiset (sf) isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00 sandra kreisler: kreisler singt kreisler die unbekannten chansons von georg kreisler. sie ist eine grossartige schauspielerin mit einer tiefen, warmen stimme. und die lieder, die sie singt, sind voller wortwitz oder sehnsucht, intensiv und provokant. die unverwechselbaren chansons stammen von einem herrn namens georg kreisler. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 JAZZ the elevators bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00 a tribute to eddie condon ed polcer, tp & lead / kenny davern, cl/ george masso, tb / matt munisteri, g/ johnny varro, p / keter betts, b / joe ascione, dr. 2. konzert um 22:00. marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 annalisa spagnoli e grupo annalisa spagnoli (gesang), bernhard hä-

20.5. bejazz, angelika niescie, kornhausforum, bern/ 21:30

berlin (gitarre), tenee schivano (bass) und dominik alig (perkussion). musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00 sait‘n‘sang - ‚blaue stunde des jazz‘... ono, kramgasse 6, bern / 20:00 LITERATUR / VORTRÄGE captain slam captain slam, der zweite im 2005, mit slamteams aus winterthur, appenzell und bern (u.a.). special: der st. galler slampoet etrit hasler & sein dj the hollow man taufen ihre neue cd «notaufnahme». moderieren tut gäng wie gäng toni caradonna. kairo, dammweg 43, bern / 21:00 DANCEFLOOR pumpin series - dj kevie kev art café, gurtengasse 6, bern / 21:30 blue moon lounge - dj capri sonne bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 laisse-toi aller - dj capri sonne eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 modular night djs mastra & mas ricardo liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 dance with the prince dj le petit prince pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 blue night lounge - dj mark joyce propeller, aarbergergasse 30, bern / 20:00 noche cubana - dj chevere shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00

the golden clubtunes - dj franctone silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 dj heiligensetzer wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 tanzbar - various artist ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 the best & schihüttähits - dj tom-s schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

FREITAG 20.05.2005 BÜHNE / THEATER last minute - eine teenie-sitcom

20.5. stadtfrauengesang, bern / 20.30


M A I haberhuus bistro, muhlernstrasse 9 / schloss köniz, bern / 19:30 der mitmacher kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 der beweis theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 genie & wahnsinn - mystery weekend der fall spielt in einer psychiatrischen klinik, die sich auf die pflege von genialen, aber leider psychisch kranken menschen spezialisiert hat. auch in therapeutischer hinsicht geht die privatklinik des dr. oscar schmalz eigene wege. sie arbeitet ohne psychopharmaka und versucht stattdessen, die fantasien der patienten in ritualen zu kanalisieren. der durchgeknallte gartenzwergebauer alberich k. haas hat in den katakomben sein imperium aufgebaut, die verurteilte mörderin alma matter lebt ihre religiösen wahnvorstellungen allabendlich aus. sie werden besuchstage in dieser klinik mitmachen. wie immer in unseren livekrimis werden sie ins geschehen mit hinein gezogen - sie spielen eine rolle. sie können ganz einfach einen patienten besuchen und das geschehen ruhig beobachten, insbesondere ihren verdächtigen. sie können aber auch selber als leicht durchgeknallter genialer patient auftreten. oder als therapeutin, als pfleger, als ärztin - dann erhalten sie einige zusätzliche informationen zur klinik, machen die rapporte mit und werden ihrer position entsprechend eingesetzt. leider müssen wir jetzt schon warnen: vor ihnen werden sich psychische abgründe auftun. ein abscheuliches verbrechen wird die klinik erschüttern, die kripo wird mit den aussagen der psychisch labilen zeugen ihre liebe mühe bekunden. kommissar hans-heinrich hartmann wird an einen punkt gelangen, wo sein rationales denken ihn in eine sackgasse führt. hier ist ihr detektivischer spürsinn gefragt, jetzt sollten sie aus den gesammelten materialien und aussagen die schreckliche wahrheit ergründen. wagen sie es, gehen sie in die klinik! 20. -22. mai. infos und buchung über www.fatamorgana. ch/mystery.html dienstleistungszentrum sumiswald / 16:00 the duchess of malfi - instinctive acts tojo, neubrückstrasse 8 , bern / 20:30 zeltsam, jobert und pancetta kabarett und clowneskes theater: es gibt schon allergattig lüt ums schloss herum. was in 500 jahren so alles entstehen kannÐ zum beispiel jober und pancetta, sie sind

ein skuriles paar. im neuen stück «zeltsam» lassen sie die zuschauer teilhaben an ihrem aufregend banalen alltag. die erzählung ihres urlaubs offenbart ein leben voll absurder abgründe und grotesker zwischenfälle, fast so wie sie die realität diktiert. eveline dietrich (freiburg) und robert stofer (burgistein) stehen seit vielen jahren gemeinsam auf der bühne. sie sind mitbegründer des interkantonalen nasen-ensembles und arbeiten in freien theaterprojekten mit, unter anderem bei madame bisegger. fantastische vorbilder, perfektionieren sie die planung ihres urlaubs mit freiburger kultur. schloss ueberstorf, schlossstr. 14, ueberstorf / 20:30 SOUNDS sandra kreisler: kreisler singt kreisler la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 tamanaco die gruppe tamanaco bringt eine breite palette von liedern aus indo- und lateinamerika, quer über den ganzen kontinent von argentinien bis kuba. bistro morillon, morillonstr. 8, bern / 20:30 stadtfrauengesang der frauenchor der reitschule: einst als eine der attraktionen eines baufestes der reitschule, aber eigentlich vor allem aus spass an der freude gegründet, der es sein muss, mit um die vierzig frauenstimmen «es buurebüebli man‘ig nid» zu interpretieren, hat sich der frauenchor über die jahre ein beachtliches repertoire erarbeitet, in welchem so manches verbrechen auf schallplatte in engelsmusik verwandelt wird. quartierzentrum tscharnergut, waldmannstrasse 17, bern / 20:30 pitchfork & ladies`room (frauenraum) reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 21:00 jackie-o motherfucker - tonight & only «un-american activities», der titel der englischen musikzeitschrift the wire zum bericht über die band, welche von der selben redaktion zur «avant rock band 2001» gekürt worden war. das projekt, welches um den multiinstrumentalisten tom greenwood (ex-railroad jerks) 1994 in portland, oregon gegründet wurde, mittlerweile zu einem losen kollektiv von um die zwanzig musikerinnen aus ganz amerika und aus kanada angewachsen ist, birgt in der tat eine art terrorismus in seinem tun, welcher es nicht gleich auf die achse des bösen verfrachtet, denn es handelt sich um die

20.5. tamanaco, bistro morillon, morillonstr. 8, bern / 20:30

akustische spielart von terror, welche mit gewalt sowieso nichts anfangen kann.aber die leute sind bemüht, eine auffassung von freiheit in die welt zu tragen, welche fraglos nichts mit derjenigen gemein hat, welche das gegenwärtige (und jedes vorherige) regime der staaten mit waffengewalt zu verbreiten versucht. «eine höchst krautige angelegenheit aus den usa. free jazz im kopf und den alten hobo rock im herzen», so eine andere publikation. angemessen auf einen verbund von leuten, welche ihren instrumenten entlocken können, was ihnen in den sinn kommt: folk, tribal, freie improvisation, space rock, hip hop, jazz, gospel, performance, aus dem ganzen vollen topf schöpfend. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 plattentaufe v. tommy vercetti round table knights wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 gustav & l`ultra`vista social club fri-son, rte de la fonderie 13 , fribourg / 21:00 the go-betweens mühle hunziken, rubigen / 21:00 stress kofmehl, gibelinstrasse 15, solothurn / 21:00 JAZZ bejazz präsentiert declaring the self von angelika niescie kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 21:30

a tribute to eddie condon ed polcer, tp & lead/ kenny davern, cl/ george masso, tb/ matt munisteri, g/ johnny varro, p/ keter betts, b/ joe ascione, dr. 2. konzert um 22:00 marians jazzroom, engestrasse 54, bern / 19:30 KLASSIK la wally oper: das operndrama führt die stolze bergbauerntochter wally («geier-wally») über einsiedelei, volksfest, unerfüllte liebe und mordanschlag in einen spektakulären lawinentod. «la wally» von alfredo catalani bewegt sich in einer reichen musikalischen sprache zwischen romantik und verismo. nicht umsonst war «la wally» eine der lieblingsopern von arturo toscanini. es in-

1 8 - 2 0

47

szeniert die legendäre sopranistin renata scotto. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE institut für kunstgeschichte: dienstleistung kunstgeschichte? wissen und gewissen, anspruch und auftrag. internat. symposium mit vorträgen und diskussionen zu verantwortung und auftrag einer wissenschaft. es sprechen: andreas beyer (basel), horst bredekamp (berlin), dario gamboni (genf), pascal griener (neuchâtel), michael ann holly (williamstown/mass.), griselda pollock (leeds), sigrid schade (zürich), wolfgang ullrich (münchen/hamburg), otto karl werckmeister (berlin) und andere. die künstlerin maria eichhorn stellt in einem werkvortrag ein für diesen anlass entworfenes projekt sowie andere ihrer werke vor. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 09:00 DANCEFLOOR what a funk?! - dj jimmy jackson art café, gurtengasse 6, bern / 22:00 california lifestyle feat. superstar djs bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00

wake the town - doubleshotcrew bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 23:00 balkan-disco: folkotheka palma turbo folk, präsentiert von kulturhallendampfzentrale und norient.com. ex-jugoslawischer pop, folk und turbo folk, diesmal mit live-act! dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 22:00 black music - dj jimmy jackson eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 welle - disco & bar für die frau djane da flava gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 kosmos djs philippe rochard, tom la roche, vega... guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 yalla! - djs magnoun & corey isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 ladies night - djs dexter & gold liquid, genfergasse 10, bern / 22:00

18 - 21.5. the duchess of malfi - instinctive acts, tojo, bern / 20:30


48

M A I

2 1 - 2 2

united dj‘s of latin music national, hirschengraben 24, bern / 22:00 ‚deep‘ - deep-house electro-funk m. dj ray paxon, deliciousgarden rec. u. dj mark joyce ono, kramgasse 6, bern / 22:30 die optickle vjs - signal die djs el mex und sister knister spielen wegweisende tanzmusik, die optickle vjs zeigen, wie zähne geputzt und ampeln umtanzt werden können. progr, waisenhausplatz 30, bern / 22:00 greatest hits - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 phönix-tanzfest - dj marcel rauchfrei & barfuss phönix-zentrum, ostermundigenstrasse 71, bern / 20:30 bv & wmb ball - studenten-party prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 better days - dj cisco propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 friday night moves - dj toney-d silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 players night dj diviso & guest chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00 dj explosivo bad bonn, bonnstrasse 2, düdingen / 21:00 sex and the to see dj stephane to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 funky music circus - dj kazakhstan fmc kufa, steinweg 25, lyss / 20:00 eltern john bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30 pump it house! djs tonic, profondo, geronimo ex der klub, scheibenstr. 27a - 33, thun / 22:00 sweet & sexy schuetzenhouse, wangen a.d.a / 20:00

SAMSTAG 21.05.2005 BÜHNE / THEATER last minute eine teenie-sitcom das tanzteam artepassage und die wahlfach-tanz-gruppen der prim. köniz-buchsee bieten in einem theater-tanz-spektakel witzige unterhaltung rund um ferienträume, ferienpläne und überraschende souvenirs. konflikte, missverständnisse und turbulenzen sind unumgänglich und werden in peggy‘s café-bar genüsslich serviert mit musik von dodo hug, yvonne moore, singtonic, orishas, louis armstrong u.a. mit dem tanzteam artepassage & der wahlfach-tanzgruppe primarschule buchsee köniz. haberhuus bistro, muhlernstrasse 9, schloss köniz, bern / 19:30 der beweis von david auburn: catherines iq ist einschüchternd hoch. ihr vater robert war ein berühmter mathematiker. bereits als kind stritt sie sich mit ihm über die schönheit mathematischer beweise. ihr eigenes mathematikstudium brach sie ab, als ihr vater schwer erkrankte. in geistiger umnachtung kritzelte er am ende nur noch zwanghaft über hundert hefte mit gedanken voll. catherine pflegte ihn bis zu seinem tod. danach hat sich catherine völlig abgeschottet und wirkt verwahrlost. aus new york kommt ihre ältere schwester claire, um sich um catherine zu kümmern. zur gleichen zeit befindet sich hal, ein ehemaliger ehrgeiziger doktorand von robert, im hause, der den nachlass von robert sichtet. plötzlich stösst hal in den papieren auf einen mathematischen beweis, der bis anhin niemand erbringen konnte. hatte robert doch noch eine phase der klarheit? oder hat catherine, wie sie behauptet, diesen beweis geschrieben? inszenierung: markus keller. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 the duchess of malfi - instinctive acts tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS peña flamenca los caracoles: jorge san t flamenco. jorge san telmo begann im alter von vier jahren zu tanzen bei ana maria lopez, einer der bekanntesten lehrerinnen in jerez de la frontera. bereits mit sieben jahren nahm sie ihn in die compania sevilla flamenca auf. zahlreiche galas, tv-auftritte und theatergastspiele in ganz andalusien folgten. 1987 führte dieses engagement zu einer tournee durch japan, inklusive eines dreimonatigen gastspiels in tokio. zusätz-

lich zu seiner flamencoausbildung belegte er zwei jahre lang kurse in klassischem tanz. mit «goya» tourte er durch deutschland, frankreich und die schweiz. jetzt ist der meister zusammen mit hochkarätigen musikern wieder in bern zu gast. olé! tanz: jorge san telmo. rafael de huelva (voc), alfredo palacios (g), ricardo espinosa (perc). dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 21:00 the noses du nord, lorrainenstrasse 2, bern / 22:00 sandra kreisler: kreisler singt kreisler die unbekannten chansons von georg kreisler. sie ist eine grossartige schauspielerin mit einer tiefen, warmen stimme. und die lieder, die sie singt, sind voller wortwitz oder sehnsucht, intensiv und provokant. die unverwechselbaren chansons stammen von einem herrn namens georg kreisler la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 pastice die berner funk-band: roland zehnder (gitarre), simon bucher (piano), sandro hofer (tenorsaxofon), roman heiniger (posaune), stefan schwendener (trompete), tam lin picken (bass) und roger brenner (schlagzeug). musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00 dachstock darkside presents: future prophecies future prophecies ist das duo von richard animashaun thomas und tony anthun, zwei musikern aus norwegen, die mit allen musikalischen wassern gewaschen sind. ihr live-act besteht oft aus einem hybriden dj/live session, neben plattenspielern und computern, oft verschiedene live-settings mit schlagzeug, saxophon, human beat box, synthesizern, stimmen und tabla. dementsprechend ist auch ihren produktionen eigen, dass sie genre-grenzen aufzuheben, verschiedenste einflüsse in ihren werken zu verarbeiten trachten. neben ihrem eigenen label domination haben bisher subtitles, renegade hardware, moving shadow, certificate 18, outbreak, g2, boombox, kickin, quiet riot und black jesus ihre produktionen herausgebracht. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 radieschen nacht nr.8 70s rock: vollmond (be), flower (ag) sous le pont, neubrückstrasse 8, bern / 22:00

21.5. radieschen nacht nr.8, flower (ag), vollmond (be), sous le pont, reitschule, bern / 22:00

tortoise & konono no. 1 round table knights fri-son, rte de la fonderie 13, fribourg / 21:00 summerjam part 2 djs grubb, bazil, meansh... kufa, steinweg 25, lyss / 21:30 ralph`s rock blues band bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30 toni vescoli mit bänd mühle hunziken, rubigen / 21:00 low budget rock m.a.s.s., the chocolate rockets... kofmehl, hans huber-strasse 42b, solothurn / 21:00 JAZZ bejazz präsentiert: die liebe schweigt von trudi strebi kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 20:30 wim bern präsentiert: comunicación invisible kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 22:30 jazz-night im loeb dj team: a few among others/ the many faces of niki haris/ philipp fankhauser blues band plus special guests/ anke angel boogie woogie trio/ joan faulkner quartet/ julio barreto latino world plus special guests/ a tribute to eddie condon / wolverines jazzband & friends loeb ag bern, spitalgasse 47-57, bern/19:00 KLASSIK die entführung aus dem serail oper mozart führt orient und okzident zusammen. fast endet diese begegnung in einer katastrophe, doch als sich der konflikt überraschend noch zum guten wendet, werden die grenzen im verständnis beider kulturen umso deutlicher. die vier jungen europäer verlassen den serail von bassa selim um manche erfahrung bereichert. und vielleicht haben auch der bassa und sein hofstaat etwas gelernt. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 5. liederstunde ich wollt, mein lieb ergösse sich all in ein einzig wort. mehrstimmige romantische

21.5. bejazz präsentiert, trudi strebi, kornhausforum / 20:30


M A I gesänge mit dem zürcher vokalquartett. barbara fuchs sopran, anna schaffner alt, bernhard hunziker tenor, fabrice raviola bass und hansjürg kuhn am klavier. amtshaus bern, assisensaal, hodlerstrasse 7, bern / 18:00 LITERATUR / VORTRÄGE trafo-samstagslesung: autorinnenlesung, deutsch und französisch. ivan farron wurde 1971 in basel geboren. er studierte romanistik in tübingen und lausanne und lebt heute in lausanne. für sein erstlingswerk «ein nachmittag mit wackernagel» wurde ivan farron mit dem prix dentan ausgezeichnet. pascale kramer geboren 1961 in genf, studierte in lausanne, lebte vorübergehend in zürich und wohnt seit 1986 in paris. sie gründete 2002 die agentur booktofilm properties market corp. und erhielt für ihre bücher verschiedene preise. «les vivants» ist ihr vierter roman und gehörte zu den 20 besten büchern des jahres 2000. auch ihr neustes werk «zurück» hat grossen erfolg. die in ungarn geborene französischsprachige schriftstellerin agota kristof lebt seit 1956 in der westschweiz. ende der achtziger jahre ist sie mit ihrer in mehr als zwanzig sprachen übersetzten romantrilogie über die zwillinge claus und lucas bekannt geworden. ivan farron und pascale kramer & agota kristof. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00

KINDER / FAMILIEN zeit für ein duell - yu-gi-oh! gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 09:00 DANCEFLOOR disco queen`s - elektropop dj thommy l anderland, mühleplatz 11, bern / 22:00 remember house djs aleno & oliver basko art café, gurtengasse 6, bern / 22:00 platin palace - djs bloom & franctone bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00 splash - dj double n. and guest bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 23:00 destination disco - dj kevie kev eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 soso-fine event guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 4. swiss-ski skijumping animationsspringen mit simi & co gurten, bern / 13:00 saturday night fever - dj corey isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00

philip maloney seit nunmehr über 15 jahren ist michael schacht sonntag für sonntag als rabauziger privatdetektiv philip maloney im radio zu hören. erleben live auf der bühne, ein besonderes erlebnis. muskat im bahnhof schwarzenburg / 20:15

night of the angel djs angel cielo, victor grimaldi liquid, genfergasse 10, bern / 22:00

institut für kunstgeschichte: «dienstleistung kunstgeschichte? wissen und gewissen, anspruch und auftrag»internat. symposium mit vorträgen und diskussionen zu verantwortung und auftrag einer wissenschaft. es sprechen: andreas beyer (basel), horst bredekamp (berlin), dario gamboni (genf), pascal griener (neuchâtel), michael ann holly (williamstown/mass.), griselda pollock (leeds), sigrid schade (zürich), wolfgang ullrich (münchen/hamburg), otto karl werckmeister (berlin) und andere die künstlerin maria eichhorn stellt in einem werkvortrag ein für diesen anlass entworfenes projekt sowie andere ihrer werke vor. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 09:00

saturday night party - dj dave grey pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00

timemachine disco mit dj d-nu 70/80/90 und 00-hits ono, kramgasse 6, bern / 22:30

houseworks djs antoine, mad mark & satino prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 liqwicked night djs soulsource, dj kame propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 ritmo latino - dj casa del ritmo shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 it`s disco hitz`n shitz - mcw silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 berne classics - old school house emely, scum...

21.5. trafo-samstagslesung, pascale kramer und ivan farron, dampfzentrale / 20:00

via felsenau, spinnereiweg 17, bern / 22:00 djs are not rockstars vs. princess super wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 battle of giants vol. 4 djsel mehmet / el crispone wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 it beatz time - dj beat-it ab 25 jahren chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00 saturday night clubbing - djs sugardaddy to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 fresh funk to future groove - dj tintin kufa, steinweg 25, lyss / 20:00 sternennacht-spezial mr. franklin, chris scutch... ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 radio 32 charts schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 20:00

SONNTAG 22.05.2005 BÜHNE / THEATER der mitmacher schauspiel: doc ist wissenschaftler. seine erfindung: der nekrodialytisator, eine maschine, die leichen zersetzt. doc und boss, könig der unterwelt, werden ein team: boss bringt die leute um und doc löst sie auf. das geschäft floriert, die kunden werden immer mächtiger, bis docs radikal anarchistischer sohn den staats-präsidenten beseitigt haben will. dürrenmatt arbeitete während fünfzehn jahren an seiner wohl erfolglosesten komödie und er-stellte zahlreiche fassungen. - ein projekt und beitrag zum festival «gewissen und bewusstsein» von science et cité. kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:00 tango mit carlos - viva la vida! tangokurse und milonga im ono mit carlos matheos ono, kramgasse 6, bern / 16:30 le sacre du printemps / petruschka le sacre du printemps: für zwei klaviere. le sacre du printemps, im untertitel bilder aus

2 1 - 2 2

49

dem heidnischen russland», brach völlig mit den tradierten vorstellungen von tanz und gilt bis heute als schwierigste und faszinierendste tanzmusik. klavier: srboljub dinic, tadeja liechti-perkavec. petruschka: die berühmtesten orchesterkompositionen für den tanz schrieb igor strawinsky für die «ballets russes». «petruschka» ist die geschichte der linkischen gliederpuppe, die zum leben erwacht und menschliche regungen entwickelt. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 der beweis von david auburn. theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 SOUNDS bee-flat: jazz connected wameedd kamilya jubran & werner hasler: im projekt wameedd kreieren zwei musiker mit unterschiedlichen wurzeln ihre gemeinsame musikwelt: die palästinensische sängerin und oud-spielerin kamilya jubran und der berner jazz- und elektromusiker werner hasler setzen zu einem feinfühligen dialog über kulturelle grenzen an. jubrans betörender gesang in arabischer sprache und ihr oud-spiel werden von hasler mit elektronischen klängen und beats vertont. ein zeitgemässes unterfangen mit verve, losgelöst von kulturellen befangenheiten und mit höchster künstlerischer ausdruckskraft. progr, waisenhausplatz 30, bern / 21:00 JAZZ wim bern präsentiert: comunicación invisible kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 17:30 bejazz präsentiert - die erfolgsamen von michael birkenmeier kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 21:00 KLASSIK 5. matinee casino, herrengasse 25, bern / 11:00 les soirées musicales regula steinke und andré thomet regula steinke, mezzosopran und andré thomet, klavier tierisch, tierisch - ein zoologisches rezital mit werken von beethoven, mahler, poulenc, ravel, strawinsky u.a. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 18:00

21.5. ralph`s rock blues band, münchenbuchsee

22.5. bejazz, michael birkenmeier


50

M A I

2 3 - 2 6

LITERATUR / VORTRÄGE philipp maloney - special lesetour kofmehl, hans huber-strasse 42b, solothurn / 18:30 DANCEFLOOR r&b & urban sound afterhours djs d., devil, nick... guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00 sunday night clubbing djs g-frost & tomcat guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00

pasion latina - djs devil & alegria guayas, parkterrasse 16, bern / 23:00 fremdgehen - studer tm & giggs isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 domingo tropical - dj cochano & guests prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00 sunday lounge - dj backman chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 20:00 schuetzenhouse hits - dj wave schuetzenhouse, wangen a.d.a / 20:00

MONTAG 23.05.2005 SOUNDS swiss jazz orchestra - groove night funkcharts von jaco pastorius über bob mintzer, herbie hancock und zurück. die letzte groove - night vor der sommerpause. das gibt ein langes warten. mit francis colletta, g, fabian kuratli, dr und dem younglion toni schiavano am eb. bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00 isis, jesu & tim hecker reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 JAZZ bejazz präsentiert: «judas» oder «ich verdanke deinem schicksal meine überzeugung» von araxi karnusian kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 20:30 LITERATUR / VORTRÄGE julia onken - eigentlich ist alles schief gelaufen buchhandlung stauffacher, neuengasse 2537, bern / 20:00

christian gasser «hyvä yöta suomi» der freie publizist, comic-experte, buchautor (bekenntnisse eines pop-besessenen) und lieberhaber finnischer kulturerzeugnisse christian gasser wird im cafe kairo mit gedichten, texten und traurigschönem finnischem tango uns nicht-finnen einen poetischen zugang schaffen zur stoischen finnischen seele. motto des abends: mit den finnen an weisheit gewinnen. dies ist die erste veranstaltung der neuen reihe: bundimkairo. achtung: zweiter showblock um 22:00! kairo, dammweg 43, bern / 20:00 the rosetta project library science talk «the rosetta project: building an archive of all documented languages / laura buszard-welcher, the long now foundation» (dürrenmatt-saal m021) landesbibliothek, hallwylstr. 15, bern / 15:30 literartur im keller 9.99 - der etwas andere poetry slam - das original mit gästen und musik vom trio nimmermüd ono, kramgasse 6, bern / 20:30 DANCEFLOOR fu**ing monday regula neuhaus vs. silja neuhaus bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 bloody monday - dj max & friends eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 rock box - dj cube schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

DIENSTAG 24.05.2005 BÜHNE / THEATER der mitmacher kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:30 kuska caceres tanztheater von und mit kuska caceres ono, kramgasse 6, bern / 20:00 der beweis theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 mindgrap - compagnie punkt null tojo, neubrückstrasse 8 , bern / 20:30

24 - 29.5. bodo wartke, la cappella, bern/ 20:00

SOUNDS bodo wartke: ich denke, also sing‘ ich klavierkabarett in reimkultur. bodo wartkes erstes programm, mit dem der kabarettistische senkrechtstarter jahrelang furore machte. für alle, die das neue programm schon kennen oder das erste gern noch mal wiederhören möchten. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 the album leaf fri-son, rte de la fonderie 13 , fribourg / 20:00

JAZZ offene werkstatt improvisations-treffen (wim). treffpunkt für freies improvisieren ausserhalb festgelegter muster und harmoniefolgen. instrumente mitbringen! dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 bejazz präsentiert: knock-out-maus von jan galega brönnimann kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 21:30 electronic jam the story of major tom werner hasler, tp, gilbert paeffgen, dr, pierre audétat, electronics silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 KLASSIK die entführung aus dem serail oper: mozart führt orient und okzident zusammen. fast endet diese begegnung in einer katastrophe, doch als sich der konflikt über-raschend noch zum guten wendet, werden die grenzen im verständnis beider kulturen umso deutlicher. die vier jungen europäer verlassen den serail von bassa selim um manche erfahrung bereichert. und vielleicht haben auch der bassa und sein hofstaat etwas gelernt. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 DANCEFLOOR rocking tuesday cr-entertainment djs part 4 bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 hit factory - dj kosh schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 19:00

24.5. bejazz, jan galega brönnimann, stadtsaal des kornhauses, bern/ 21:30

MITTWOCH 25.05.2005 BÜHNE / THEATER a midsummer night‘s dream von william shakespeare. upstage berne‘s english-language theatre group. käfigturm, marktgasse 67, bern / 19:30 kuska caceres tanztheater von und mit kuska caceres ono, kramgasse 6, bern / 20:00 das vergnügen, verrückt zu sein schauspiel: die zutaten zu dieser echt italienischen komödie: eine mittelmässige schauspiel-truppe, die auf die schnelle ein neues stück probt; eine schwangere schauspielerin, die nicht mehr ins korsett passt; und die ehefrau eines grafen, schwanger von einem liebhaber, der ihre identität nicht kennt. kleine verwechslungen führen zum totalen chaos, und um seine haut zu retten, spielt jeder verrückt Ð nach dem betrogenen ehe-brecher der ehebrechende gatte und schliesslich auch der zahlungsunfähige schauspielchef. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 der beweis von david auburn theater effingerstr., effingerstrasse 14 , bern / 20:00 a midsummer night`s dream english-language theater. theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 19:30 mindgrap - compagnie punkt null tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS angélique kidjo bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 laut und leise musik am mittag mit an chen und beat weyeneth. wartsaal 3, am helvetiaplatz, bern / 12:15 bodo wartke: ich denke, also sing‘ ich klavierkabarett in reimkultur. bodo wartkes erstes programm, mit dem der kabarettistische senkrechtstarter jahrelang furore machte. für alle, die das neue programm schon kennen oder das erste gern noch mal wiederhören möchten. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00

25.5.mindgrap-compagnie punkt null, tojo/20:30


M A I LITERATUR / VORTRÄGE hansjörg schertenleib erzählt in seiner novelle «der glückliche» von der musik, den niemals auszulöschenden spuren der erinnerung und einer poesie des augenblicks. jäggi bücher, spitalgasse 47/ 51, bern / 20:00 KINDER / FAMILIEN bim bam bino kinderkino: elliot das schmunzelmonster. eine brilliante mischung realfilm + zeichentrick. national, hirschengraben 24, bern / 14:00 SPORT uefa-champions-league-finalspiel live-blogging-event. «zum runden leder» ist ein weblog zum thema fussball auf www. ebund.ch, der webseite der tageszeitung «bund». ein fünfköpfiges autorenteam wirft hier einen blick hinter die kulissen der schönsten nebensache der welt oft mit einem satirischen augenzwinkern. gewagte fotomontagen, bissige kommentare, preisrätsel, links zu den abgründen des fussballs im netz und live-ticker zu spielen, die nur in ausgewählten haushalten über die mattscheibe flimmern, gehören zum täglichen leistungsumfang, den es gratis und franko auf www.ebund.ch/fussballblog zu geniessen gibt. live-kommentar in text, bild und ton auf grossleinwand: «zum runden leder»: peter pirlo eichenberger, christian rrronaldo zingg, frans vandervaart zeller, herr noz. dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 19:30 DANCEFLOOR academic fever djs danny da vingee & tom larson art café, gurtengasse 6, bern / 21:00 hits mix! - dj devil & guests guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 disco fever - dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 21:00 beans night silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 saisonabschluss von melange mercredi wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 20:00 hits only - dj stephane to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00

charts und partysound - dj pädu schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

DONNERSTAG 26.05.2005 BÜHNE / THEATER bal moderne bereits zum vierten mal wird der bal moderne im rahmen der berner tanztage in einer neuen auflage durchgeführt. fünf tänze haben wir für sie ausgewählt, darunter passend zum diesjährigen festival auch solche mit bewegungswitz. der ablauf ist einfach: pro lektion à 45 minuten wird einer der fünf tänze angeboten und es braucht keinerlei spezielles talent, um den anleitungen zu folgen. zum krönenden abschluss des ballabends werden alle einstudierten tänze gemeinsam auf dem festparkett vorgetragen. und wenn sich dann zwangsläufig das tanzfieber einstellt, drehen sich die plattenteller des dj einfach weiter im takt. ein ereignis für die ganze familie, für paare, freundinnen und freunde. allein, zu zweit oder mit der ganzen clique. für alle von fünf bis fünfundneunzig. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 19:00 a midsummer night‘s dream von william shakespeare. upstage berne‘s english-language theatre group. käfigturm, marktgasse 67, bern / 19:30 kuska caceres tanztheater von und mit kuska caceres ono, kramgasse 6, bern / 20:00 das vergnügen, verrückt zu sein schauspiel: die zutaten zu dieser echt italienischen komödie: eine mittelmässige schauspiel-truppe, die auf die schnelle ein neues stück probt; eine schwangere schauspielerin, die nicht mehr ins korsett passt; und die ehefrau eines grafen, schwanger von einem liebhaber, der ihre identität nicht kennt. kleine verwechslungen führen zum totalen chaos, und um seine haut zu retten, spielt jeder verrückt Ð nach dem betrogenen ehe-brecher der ehebrechende gatte und schliesslich auch der zahlungsunfähige schauspielchef. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30 der beweis von david auburn catherines iq ist einschüchternd hoch. ihr vater robert war ein berühmter mathematiker. bereits als kind stritt sie sich mit ihm über die schönheit mathematischer bewei-

25.5. uefa-champions-league-finalspiel, dampfzentrale, marzilistr. 47, bern / 19:30

se. ihr eigenes mathematikstudium brach sie ab, als ihr vater schwer erkrankte. in geistiger umnachtung kritzelte er am ende nur noch zwanghaft über hundert hefte mit gedanken voll. catherine pflegte ihn bis zu seinem tod. danach hat sich catherine völlig abgeschottet und wirkt verwahrlost. aus new york kommt ihre ältere schwester claire, um sich um catherine zu kümmern. zur gleichen zeit befindet sich hal, ein ehemaliger ehrgeiziger doktorand von robert, im hause, der den nachlass von robert sichtet. plötzlich stösst hal in den papieren auf einen mathematischen beweis, der bis anhin niemand erbringen konnte. hatte robert doch noch eine phase der klarheit? oder hat catherine, wie sie behauptet, diesen beweis geschrieben? inszenierung: markus keller theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 a midsummer night`s dream english-language theater theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 19:30 mindgrap compagnie punkt null tojo, neubrückstrasse 8 , bern / 20:30 SOUNDS gotthard bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00 amulet & colafluid isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00 bodo wartke: ich denke, also sing‘ ich klavierkabarett in reimkultur. bodo wartkes erstes programm, mit dem der kabarettistische senkrechtstarter jahrelang furore machte. für alle, die das neue programm schon kennen oder das erste gern noch mal wiederhören möchten. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 stadtfrauengesang einst als eine der attraktionen eines baufestes der reitschule, aber eigentlich vor allem aus spass an der freude gegründet, der es sein muss, mit um die vierzig frauenstimmen «es buurebüebli man‘ig nid» zu interpretieren, hat sich der frauenchor über die jahre ein beachtliches repertoire erarbeitet, in welchem so manches verbrechen auf schallplatte in engelsmusik verwandelt wird. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 20:30

2 3 - 2 6

51

«king size» spielen elvis - combo mit alten und weniger bekannten, dafür gute elvis - tunes subway, spitalgasse 4, bern / 22:30 JAZZ the elevators bistrot marzer, brückenstrasse 12, bern / 21:00 jazz-café - soulsession café litteraire (im stauffacher), ryffligässchen 8, bern / 18:30 siderato und martini sie verwandeln das bistrot jedes mal in einen Ðhexenkessel» der ganz besonders art: kein lautstarkes toben, sondern atemlose spannung dominieren die atmosphäre. musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00 LITERATUR / VORTRÄGE jürg halter der dichter und performance poet aus bern mit namen jürg halter liest friedfertig aus seinem viel gelobten gedichtband «ich habe die welt berührt» (ammann verlag). halter wird zur lesung ein schönes hemd tragen. den soundtrack zur fronleichnamslesung bringt die akustisch-elektronische rasterfahndung (marcel kägi & niklaus erismann) plus ein gasttrompeter kairo, dammweg 43, bern / 20:30 DANCEFLOOR hip`n` house flavour djs leon delado & double n.d. art café, gurtengasse 6, bern / 21:30 disco wo bewegt plattenleger mcw eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 modular night djs mastra & alex like liquid, genfergasse 10, bern / 22:00

funkdahouse dj shark pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 blue night lounge dj smooth propeller, aarbergergasse 30, bern / 20:00 crash helmet lounge (frauenraum) reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 20:00

27.5. compagnie schafsinn, humanushaus, rubigen / 19:30


52

M A I

2 7 - 2 8

noche cubana - dj chevere shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 thusday dance - dj toney-d silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 djs girl & mel wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 students party - resident dj to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 tanzbar - various artist ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 news & the best - dj castle schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 19:00

FREITAG 27.05.2005 BÜHNE / THEATER bal moderne kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 19:00 compagnie schafsinn humanushaus, breitenwil, rubigen / 19:30 mystery weekend der fall spielt in einer psychiatrischen klinik, die sich auf die pflege von genialen, aber leider psychisch kranken menschen spezialisiert hat. auch in therapeutischer hinsicht geht die privatklinik des dr. oscar schmalz eigene wege. sie arbeitet ohne psychopharmaka und versucht stattdessen, die fantasien der patienten in ritualen zu kanalisieren. der durchgeknallte gartenzwergebauer alberich k. haas hat in den katakomben sein imperium aufgebaut, die verurteilte mörderin alma matter lebt ihre religiösen wahnvorstellungen allabendlich aus. sie werden besuchstage in dieser klinik mitmachen. wie immer in unseren livekrimis werden sie ins geschehen mit hinein gezogen - sie spielen eine rolle. sie können ganz einfach einen patienten besuchen und das geschehen ruhig beobachten, insbesondere ihren verdächtigen. sie können aber auch selber als leicht durchgeknallter genialer patient auftreten. oder als therapeutin, als pfleger, als ärztin - dann erhalten sie einige zusätzliche informationen zur klinik, machen die rapporte mit und werden ihrer position entsprechend eingesetzt. oder sie können als gastdozentin eine neuartige therapieform vorführen. versuchskaninchen stehen in ausreichender zahl zur verfügung. leider müssen wir jetzt

schon warnen: vor ihnen werden sich psychische abgründe auftun. ein abscheuliches verbrechen wird die klinik erschüttern, die kripo wird mit den aussagen der psychisch labilen zeugen ihre liebe mühe bekunden. kommissar hans-heinrich hartmann wird an einen punkt gelangen, wo sein rationales denken ihn in eine sackgasse führt. hier ist ihr detektivischer spürsinn gefragt, jetzt sollten sie aus den gesammelten materialien und aussagen die schreckliche wahrheit ergründen. wagen sie es, gehen sie in die klinik! 27. - 29. mai. infos und buchung über www.fatamorgana.ch/mystery.html dienstleistungszentrum sumiswald / 16:00 a midsummer night‘s dream von william shakespeare. upstage berne‘s english-language theatre group. käfigturm, marktgasse 67, bern / 19:30 kuska caceres tanztheater von und mit kuska caceres ono, kramgasse 6, bern / 20:00 billi dr bueb von andreas debatin, matto kämpf und raphael urweider. eine variation von «billy the kid» angesiedelt bei den aus dem emmental ausgewanderten wiedertäufern. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30

der beweis von david auburn: catherines iq ist einschüchternd hoch. ihr vater robert war ein berühmter mathematiker. bereits als kind stritt sie sich mit ihm über die schönheit mathematischer beweise. ihr eigenes mathematikstudium brach sie ab, als ihr vater schwer erkrankte. in geistiger umnachtung kritzelte er am ende nur noch zwanghaft über hundert hefte mit gedanken voll. catherine pflegte ihn bis zu seinem tod. danach hat sich catherine völlig abgeschottet und wirkt verwahrlost. aus new york kommt ihre ältere schwester claire, um sich um catherine zu kümmern. zur gleichen zeit befindet sich hal, ein ehemaliger ehrgeiziger doktorand von robert, im hause, der den nachlass von robert sichtet. plötzlich stösst hal in den papieren auf einen mathematischen beweis, der bis anhin niemand erbringen konnte. hatte robert doch noch eine phase der klarheit? oder hat catherine, wie sie behauptet, diesen beweis geschrieben? inszenierung: markus keller theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00

27.5. g.g. & the informers, bären buchsi, münchenbuchsee / 21:30

a midsummer night`s dream english-language theater theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 19:30 text of light quartett im rahmen von taktlos tojo, neubrückstrasse 8, bern / 20:30 SOUNDS fastdance the horney hostages, my name is george... gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 21:00 monster of rock guest: excelsis, djs phrank & tom isc club, neubrückstrasse 10, bern / 21:00 bodo wartke: achillesverse klavierkabarett in reimkultur. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 bahamadia als antonia reed in philadelphia geboren, begann sie in den 1980er-jahren an lokalen house-parties aufzulegen, bevor bahamadia auch ihre skillz am mikrophon zu testen begann.die 1993 von produzenten und radiomacher dj ran für sie produzierte single «funk vibe» brachte ihr die aufmerksamkeit von gang starr-mc guru ein, der sich für ihre karriere einsetzte und ihr zu einem plattenvertrag mit chrysalis verhalf.nach weiteren singles und einem gastauftritt bei der zweiten auflage von guruÐs projekt jazzmatazz, erschien 1996 ihr albumdebut «kollage», den relaxten jazz-vibe, die lockere art ihres rap-vortrags und das gewicht auf die ehrlichen, mainstream-kritischen lyrics aus ihrer feder als ihre markenzeichen bestätigend.für die produktion des albums standen neben guru und dj premier von gang starr auch the roots aus dem heimatlichen philadelphia pate. als ein jahr darauf chrysalis einging, beschloss sie, ihre solo-karriere erst nach ablauf des vertrages weiter zu verfolgen, um in der zwischenzeit mit gast-features und punktuellen zusammenarbeiten neues musikalisches territorium zu erschliessen, gleichzeitig ihr underground-profil zu festigen.so kam es zu zusammenarbeiten und features auf produktionen von the roots, sadeÐs backing band sweetback, dem englischen drumÐnÐbass-produzenten roni size, towa tei, den acid jazzern the brand new heavies, herbaliser, den trip hoppern morcheeba, rah digga, slum village, und talib kweliÐs reflection eternal. zudem hostete sie 19971999 eine hip hop-sendung einer radiosta-

27.5.compagnie schafsinn, humanushaus, rubigen/ 19:30

tion in philadelphia. 2000 fand sie dann ihre derzeitige musikalische heimat im in los angeles ansässigen hip hop-indielabel goodvibe, für welches sie bisher die 7track-ep «bb queen» (für «beautiful black») veröffentlicht hat. ihre charakteristischen eigenschaften erhaltend, zeugen einzelne tracks auch von ihrem bestreben, andere stile wie drum-n-bass zu integrieren, dabei aber dem ursprünglichen geist des hip hop treu zu bleiben. reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 22:00 slaves & minkus bad bonn, bonnstrasse 2 , düdingen / 21:00 g.g. & the informers a kinky reggae party! ein charismatischer frontmann (giuseppe giase), eine horn-section, die sich gewaschen hat, mit messerscharfen einsätzen und geschmackvollen, energiegeladenen soli, sowie eine eingespielte vielseitige rhythmusgruppe, die gekonnt ragga, hip-hop und funk in ihren roots-reggae einfliessen lässt. «positve vibrations, yeah!» anschliessend reggae-party bis 02.30 uhr. bären buchsi, bernstrasse 3, münchenbuchsee / 21:30 paul camilleri & band mühle hunziken, , rubigen / 21:00 JAZZ the night of the blue notes dj ramax, raphaël delan wasserwerkclub, wasserwerkgasse 5, bern / 22:00 LITERATUR / VORTRÄGE grosser paul-nizon-abend lesung und gespräch zu seinem 75. geburtstag mit paul nizon und lukas bärfuss, ruth schweikert, peter weber stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 20:00 zur sprache anstiften werner wüthrich lesung und werkstatt-gespräch. du bist sprache, wenn du mutig bist. mutig genug, geschichten zu erfinden. auch geschichten zu finden. aber bald lehrte mich die erfahrung beim schreiben noch anderes: eher werden stoffe und geschichten dich suchen und finden müssen. geschichten und stoffe prüfen den autor Ð nicht umgekehrt. sie stiften zur sprache an. sie packen ihn und lassen nicht mehr los. raum, militärstrasse 60, bern / 20:00

30.5. sjo, fulvio albano, bierhübeli, bern/ 20:00


M A I KINDER / FAMILIEN spieltag rudolf-steiner-schulen auf der grossen wiese gurten, bern / 13:00 DANCEFLOOR dirty pushers djs jesse jeys & luca fortuna art café, gurtengasse 6, bern / 22:00 vorspiu die etwas andere fussballparty bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00 hardstuff - djs pablo, flux & rem steff bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 23:00 salsamillo - dj‘s salsino, qu‘erico gratistanzkurs: 21.15uhr don camillo, zieglerstrasse 20, bern / 22:00 eclipse old pa - dj stefano eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 the hot spot rnb & paranoya djs d-soul, g.m.c.,... guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 ladies night djs shark`s birhtday bash liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 70` to now - dj traffic pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 phönix-tanzfest - dj markus rauchfrei & barfuss phönix-zentrum, ostermundigenstrasse 71, bern / 20:30 italian house djs stefano prada, la rocca... prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 bounce the club - dj zmi propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 tanz-bar standard- & lateinamerik. tänz -frauenraum reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 21:00 ritmo latino - dj casa del ritmo shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 the golden clubtunes dj franctone silo, mühleplatz 11, bern / 21:00

anzeigen

Abonnement schon bestellt? www.ensuite.ch

2 7 - 2 8

53

luki kleesattel & jacqui wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00

der beweis theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00

club attack - djs bob & el zamy bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 22:00

5nach20 - dj backman ab 25 jahren chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00

SOUNDS bodo wartke: achillesverse la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00

splash - dj abe bierhübeli ug, neubrückstrasse 43, bern / 23:00

2c night clubbing - dj triad to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00

reithallen-frauen-chor nach dem grossen erfolg.... ono, kramgasse 6, bern / 20:30

black music - dj rafoo & friends kufa, steinweg 25, lyss / 20:00

meshuggah fri-son, rte de la fonderie 13 , fribourg / 21:00

afterklubsounds djs girld & baby brown ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00

beats invasion vol. 1 mc rene, intackt, dj grubb kufa, steinweg 25, lyss / 20:00

only nr. 1 hits (1979-2005) - dj jan schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 20:00

harry rowohlt mühle hunziken, rubigen / 21:00

SAMSTAG 28.05.2005 BÜHNE / THEATER der mitmacher kornhausbühne, kornhausplatz 18, bern / 19:00 bal moderne bereits zum vierten mal wird der bal moderne im rahmen der berner tanztage in einer neuen auflage durchgeführt. fünf tänze haben wir für sie ausgewählt, darunter passend zum diesjährigen festival auch solche mit bewegungswitz. der ablauf ist einfach: pro lektion à 45 minuten wird einer der fünf tänze angeboten und es braucht keinerlei spezielles talent, um den anleitungen zu folgen. zum krönenden abschluss des ballabends werden alle einstudierten tänze gemeinsam auf dem festparkett vorgetragen. und wenn sich dann zwangsläufig das tanzfieber einstellt, drehen sich die plattenteller des dj einfach weiter im takt. ein ereignis für die ganze familie, für paare, freundinnen und freunde. allein, zu zweit oder mit der ganzen clique. für alle von fünf bis fünfundneunzig. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 19:00 billi dr bueb von andreas debatin, matto kämpf und raphael urweider. eine variation von «billy the kid» angesiedelt bei den aus dem emmental ausgewanderten wiedertäufern. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:30

JAZZ sandy patton jazz quintett sandy patton (gesang), franz biffiger (piano), michel poffet (bass), david elias (schlagzeug) und wege wüthrich (saxofon). musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 21:00 KLASSIK die entführung aus dem serail oper: mozart führt orient und okzident zusammen. fast endet diese begegnung in einer katastrophe, doch als sich der konflikt über-raschend noch zum guten wendet, werden die grenzen im verständnis beider kulturen umso deutlicher. die vier jungen europäer verlassen den serail von bassa selim um manche erfahrung bereichert. und vielleicht haben auch der bassa und sein hofstaat etwas gelernt. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:00 FÜHRUNGEN öffentliche führung stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 15:00 KINDER / FAMILIEN zeit für ein duell - yu-gi-oh! gaskessel, sandrainstrasse 25, bern / 09:00 DANCEFLOOR let`s do it - dj gregory art café, gurtengasse 6, bern / 22:00

disko im norden - the crash helmet crew du nord, lorrainenstrasse 2, bern / 22:00 this is it! - djs didi / tnt eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 berne city dancehall madness part lll goldrush... gaskessel, sandrainstr. 25, bern / 22:00 inka imperio`s afterhours djs zulu & assixx guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00 sphere special event guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 spacenight mit dj franctone gurten, bern / 22:00 golden tolerdance - djs ludwig & corey isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 criminal - djs careem, djoker königin-club, gurtengasse 3, bern / 22:00 clubbing deluxe - djs mr. v, chris caine... liquid, genfergasse 10, bern / 22:00 beswingt die swing night in der turnhalle crash course ab 20:30 progr, waisenhausplatz 30, bern / 20:30 let the sunshine in - dj steffano pery bar, schmiedenplatz 3, bern / 22:00 house night djs mr. mike, george lamell, d. prestige, laupenstr. 17, bern / 22:00 back in bizz - 4seasons djs propeller, aarbergergasse 30, bern / 22:00 fiesta colombiana con el club los latino shakira, maulbeerstrasse 3, bern / 22:00 saturday party-dance - dj frini silo, mühleplatz 11, bern / 21:00


54

M A I

2 9 - 3 1

ammonit`s 7th birthdayparty pascal f.e.o.s., tele.. via felsenau, spinnereiweg 17, bern / 23:00 wohnzimmer - dj blazer wohnzimmer, rathausgasse 63, bern / 22:00 disco charts - dj rog chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 22:00 tuned on djs ian carey, prom, colin queen to see club, passage du cardinal 2c, fribourg / 22:00 6. schlagerabend krasseste aller karaoke-poardys kofmehl, gibelinstrasse 15, solothurn / 21:00 dj nick.k ex der klub, scheibenstrasse 27a - 33, thun / 22:00 radio 32 charts schuetzenhouse, wangen a.d.a / 20:00

SONNTAG 29.05.2005 BÜHNE / THEATER kuska caceres tanztheater von und mit kuska caceres ono, kramgasse 6, bern / 20:00

anzeige

fragment:05 es hängt vom gegenüber. 11 momente theater 1+1=1? 1+1=2? 1+1=3? miteinander-mathematik von olivier bachmann und der experimentierlustigen fragment:05. es ist nicht einfach für sie und ihn. ein miteinander zweier menschen ist sowieso eine unmöglichkeit. wer hat das schon gesagt? rilke oder wer? sie und er haben also eine wand zwischen sich gebaut. die totale zweisamkeit ist illusion. zwei sind immer zwei mal eins. hier sind zwei sogar drei. es ist da. und es geht nicht. es ist mal mit ihr, mal mit ihm. es ist mehr mit ihr. es geht. und ist doch noch da... 1 moment ist nicht lang. 11 momente jedoch lösen eine ganze reihe von gefühlen, bildern, melodien, assoziationen aus. 11 momente lang zugeschaut, wird jeder mit seiner eigenen rechenmaschine der gefühle das ganze summieren und sich dabei vielleicht unendlich verzählen. der text entstand im zagreb, geprobt wurde in der ost- und westschweiz, nach der premiere im schlachthaus wird «es hängt vom ge-

genüber» in belgrad aufgeführt. schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 18:30 SOUNDS g. brunner & e. arametti edward grieg verarbeitete in der sonate fdur op. 8 seine lyrischen und melodischen einfälle zu einem werk voller poesie, wärme und nordischen klängen. die «sietes canciones populares espagnolas» machten manuel de falla wegen der sehnsuchtsvollen und leidenschaftlichen verarbeitung andalusischer volkslieder schon zu seinen lebzeiten berühmt. gabrielle brunner (violine) & elvino arametti (klavier) // bläser quintett der musikschule köniz: franz danzi / paul hindemith. franz danzis quintett in d-moll op. nr. 3 ist ein musterbeispiel an modulationsfreude, vielfalt der klangfarben und ideenreicher motivspielerei. paul hindemiths «kleine kammermusik für fünf bläser» ist eine lebhafte und kurzweilige suite - ein wahres geschenk. dorothee rohner (querflöte, piccolo), muriel galadeta schaller (oboe), karoline bachmann (klarinette), simone lehmann (horn) & afra fraefel (fagott) haberhuus kultur, muhlernstrasse 9, schloss köniz, bern / 19:00 bodo wartke: achillesverse wahrlich, der junge wartke gewinnt immer stärker an reife. mit teilweise von tiefschwarzem humor nur so triefenden texten, verpackt in genial unpassend melodiösen chansons, fesselt er das publikum von der ersten bis zur letzten minute. la cappella, allmendstrasse 24, bern / 20:00 kultrock - jane (ger) & cosmos halle am riderbach, oberhofen / 20:00 JAZZ sandro schneebeli hammond trio mahogany hall, klösterlistutz 18, bern / 20:00 bee-flat - solo performing artist irène schweizer: die pianistin irène schweizer zählt zu den wenigen weltweit bekannten namen in der schweizer jazz-szene. sie ist wegbereiterin und grosse ikone des europäischen jazz, wie er in den letzten vierzig jahren entstanden ist. ihre solo-konzerte sind ausflüge ins herz der musik und des rhythmus. oft wendet sie den blick nach afrika, um den starken perkussiven gestus ihres spiels hervorzuheben. irène schweizer komponiert direkt am piano und macht ein konzert so zur intimen und äusserst poetischen innenschau.

progr, waisenhausplatz 30, bern / 21:00 KLASSIK kaleidoskop - gabrielle brunner & elvino arametti edward grieg verarbeitete in der sonate fdur op. 8 seine lyrischen und melodischen einfälle zu einem werk voller poesie, wärme und nordischen klängen die «sietes canciones populares espagnolas» machten manuel de falla wegen der sehnsuchtsvollen und leidenschaftlichen verarbeitung andalusischer volkslieder schon zu seinen lebzeiten berühmt. franz danzis quintett in d-moll op. nr. 3 ist ein musterbeispiel an modulationsfreude, vielfalt der klangfarben und ideenreicher motivspielerei. paul hindemiths «kleine kammermusik für fünf bläser» ist eine lebhafte und kurzweilige suite, ein wahres geschenk.mit gabrielle brunner (violine) & elvino arametti (klavier) bläser quintett der musikschule köniz franz danzi / paul hindemith mit dorothee rohner (querflöte, piccolo), muriel galadeta schaller (oboe), karoline bachmann (klarinette), simone lehmann (horn) & afra fraefel (fagott). haberhuus bistro, muhlernstrasse 9, schloss köniz, bern / 19:00 LITERATUR / VORTRÄGE persönlich die radio-talkshow von drs 1 musig-bistrot, mühlemattstrasse 48, bern / 10:00 literartur im keller ‚einmal dem fehlläuten der nachtglocke gefolgt....‘ erzählende texte von franz kafka & gongklänge ono, kramgasse 6, bern / 17:00 marianne freidig matinée-lesung (frauenraum) reitschule, neubrückstrasse 8, bern / 10:30 DANCEFLOOR rnb & urban music afterhours djs d., devil, nick... guayas, parkterrasse 16, bern / 05:00 sunday night clubbing djs x-calibur & d-lux guayas, parkterrasse 16, bern / 22:00 pasion latina djs devil & alegria guayas, parkterrasse 16, bern / 23:00

fremdgehen cee rush isc club, neubrückstrasse 10, bern / 22:00 domingo tropical dj cochano & guests prestige, laupenstr. 17, bern / 19:00 sunday lounge dj hooker chäller bar, hohengasse 12, burgdorf / 20:00 schuetzenhouse hits dj rené schuetzenhouse, wangen a.d.a / 20:00

MONTAG 30.05.2005 BÜHNE / THEATER fragment:05 es hängt vom gegenüber. 11 momente theater schlachthaus, rathausgasse 20/22, bern / 20:00 der beweis von david auburn catherines iq ist einschüchternd hoch. ihr vater robert war ein berühmter mathematiker. bereits als kind stritt sie sich mit ihm über die schönheit mathematischer beweise. ihr eigenes mathematikstudium brach sie ab, als ihr vater schwer erkrankte. in geistiger umnachtung kritzelte er am ende nur noch zwanghaft über hundert hefte mit gedanken voll. catherine pflegte ihn bis zu seinem tod. danach hat sich catherine völlig abgeschottet und wirkt verwahrlost. aus new york kommt ihre ältere schwester claire, um sich um catherine zu kümmern. zur gleichen zeit befindet sich hal, ein ehemaliger ehrgeiziger doktorand von robert, im hause, der den nachlass von robert sichtet. plötzlich stösst hal in den papieren auf einen mathematischen beweis, der bis anhin niemand erbringen konnte. hatte robert doch noch eine phase der klarheit? oder hat catherine, wie sie behauptet, diesen beweis geschrieben? inszenierung: markus keller theater effingerstr., effingerstrasse 14, bern / 20:00 JAZZ swiss jazz orchestra - gala night gueststars gianni basso, ts und fulvio albano, gianni basso, der 1931 in asti geborene basso gehört zu den bedeutendsten musikern der italienischen jazzgeschichte. der jazzkritiker arrigo pollini bezeichnete

Bernhard Gerber Eisenobjekte, Bilder, Druckgrafik Texte von Ernest Walter Ausstellung zum Thema „Maske, Gesicht, Antlitz“ 21. Mai bis 4. Juni 2005

Finissage Sonntag, 05. Juni 2005, 16 Uhr

Vernissage Freitag, 20. Mai 2005, 18 Uhr Es spricht Stella Barmettler, Kunsthistorikerin

Ort Ehemalige USM Werkstatt Bahnhofplatz 9a; 3110 Münsingen Zugang: Belpbergstrasse Eingang Kochwerkstatt F. Wittwer Der Ausstellungsraum befindet sich im Obergeschoss

Öffnungszeiten Samstag und Sonntag 14 – 20 Uhr Dienstag und Mittwoch 17 – 21 Uhr Freitag 17 – 22 Uhr Oder nach Vereinbarung, 079 292 81 15

Mit freundlicher Unterstützung:


M A I ihn als den bei weitem besten tenorsaxophonisten italiens. herkommend von stan getz, entwickelte er bald einen eigenen, unverwechselbaren stil. in den 50er jahren war er der topstar beim 2. festival nazionale del jazz im teatro excelsior in mailand. daraufhin gründete er mit dem trompeter oscar valdambrini eine formation, die bald die berühmteste jazzcombo italiens wurde. gleichzeitig spielte er im sestetto, der italienischen elitetruppe in sachen jazz. basso arbeitete nicht nur mit den wichtigsten italienischen musikern zusammen sondern auch mit bedeutenden stars der internationalen szene wie gerry mulligan, zoot sims, sarah vaughan, billie holiday, chet baker, lionel hampton, dizzy gillespie, kai winding, art farmer, sonny stitt, phil woods, frank sinatra, manard ferguson, natalie cole, mit den bigbands von kenny clarke-francy boland, thad jones, lalo schifrin und anderen. .gianni basso vereinigt in seinem warmtönenden, ganz natürlichswingenden spiel die eleganz eines stan getz mit dem engagiertenlyrizismus eines ben webster. bierhübeli, neubrückstrasse 43, bern / 20:00 FILM SPEZIAL forum medial: «komik im videotanz» speziell zum thema der diesjährigen berner tanztage «komik im tanz» haben die tanztage ein videoprogramm mit kürzeren filmen zusammengestellt, das auch in diesem genre eine bandbreite möglicher facetten des komischen aufzeigen möchte. highlight wird der neue film «the cost of living» von dv8 sein, der mit tiefschwarzem britischem humor eigentlich mehr zum nachdenken als zum lachen anregt. ausserdem gibt es ein weiteres witziges britisches werk mit einem tanzenden linienschiedsrichter, ein amerikanisches video mit einer tanzgruppe, die eine kegelbahn stürmt, und zwei kurze filme des niederländischen hans hof ensembles, die schon zweimal an den tanztagen mit witzigem tanztheater brillierten. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 20:30 LITERATUR / VORTRÄGE franz hohler durchstreift nach seinem 60. geburtstag ein jahr lang regelmässig sein heimatland zu fuss und erfährt mit jedem schritt, wie schön es ist, sich durch raum und zeit zu bewegen. «52 wanderungen». jäggi bücher, spitalgasse 47/ 51, bern / 20:00

DANCEFLOOR fu**ing monday yves zosso vs. barbara badetscher bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00 bloody monday dj max & friends eclipse, gurtengasse 6, bern / 22:00 rock box dj bonsai schuetzenhouse, wangen a.d.a / 19:00

DIENSTAG 31.05.2005 BÜHNE / THEATER a midsummer night‘s dream von william shakespeare. upstage berne‘s english-language theatre group. käfigturm, marktgasse 67, bern / 19:30 der beweis von david auburn/ inszenierung: markus keller theater an der effingerstrasse, effingerstrasse 14, bern / 20:00 a midsummer night`s dream english-language theater theater am käfigturm, spitalgasse 4, bern / 19:30 JAZZ offene werkstatt improvisations-treffen (wim). treffpunkt für freies improvisieren ausserhalb festgelegter muster und harmoniefolgen. instrumente mitbringen! dampfzentrale, marzilistrasse 47, bern / 20:00 g- love- jam fat man and jelly‘s panties - your baby aint sweet like mine silo, mühleplatz 11, bern / 21:00 KLASSIK die entführung aus dem serail oper: mozart führt orient und okzident zusammen. fast endet diese begegnung in einer katastrophe, doch als sich der konflikt über-raschend noch zum guten wendet, werden die grenzen im verständnis beider kulturen umso deutlicher. die vier jungen europäer verlassen den serail von bassa selim um manche erfahrung bereichert. und vielleicht haben auch der bassa und sein hofstaat etwas gelernt. stadttheater, kornhausplatz 14, bern / 19:30

4.5. zimoun: leerraum [ ] lounge, progr, waisenhausplatz 30, bern / 22:00

4. schlosskonzert - liederabend dichterliebe. werke von robert schumann, französische volkslieder, benjamin britten und maurice ravel. gespielt von hanspeter brand am bariton und hansjürg kuhn am klavier. altes schloss bümpliz / 19:30 LITERATUR / VORTRÄGE willkommen in der arbeitswelt veranstalter: schweizerischer verband für berufsberatung zusammen mit der schweiz. konferenz der leiterinnen und leiter der berufs- und studienberatung / kbsb und dem laufbahnzentrum zürich einen anlass zum oben erwähnten thema. herr bundesrat josef deiss hat seine teilnahme in aussicht gestellt. weitere prominente fachleute aus wirtschaft, politik und bildung werden das thema gemeinsam vertiefend analysieren, diskutieren und lösungsmöglichkeiten skizzieren. in einem zweiten teil werden anbieter von projekten ihre aktivitäten zum thema jugendarbeitslosigkeit in form von «marktständen» vorstellen. kornhausforum, kornhausplatz 18, bern / 16:00

2 9 - 3 1

ville -entertainer zwischen trash und pop, copain of peaches, gonzales, mocky und co !» live: captain comatose (berlin / playhouse ) 2.30 «ultimate saturday night disco-electro party with khan & snax !» their own brand of freaky disco, 70‘s rock and contemporary electronic dance music has been thrilling crowds ever since the band started. inspiration stems from time spent club crawling in berlin and the glory days of new york city before sleaze became a crime. ex-berliner writes, « try to imagine a disco band with a heavy nod to iggy, lou and freddie mercury. yeah ! gaskessel ajz, kongresshausparkplatz 4140, biel / 22:00 sin city biella factory, schönistrasse 16, biel / 22:00

DANCEFLOOR rocking tuesday ray wilko vs. silvio brügger bierhübeli lounge, neubrückstrasse 43, bern / 21:00

electradose festival 1 «discotheka-crash 05 « live: saalschutz (zh), live: aster.oh (7b/ undercover.paris/ ju) spezial-disziplin: cpt. electric & miss suzuki presents trash videos, sessions gaskessel ajz, kongresshausparkplatz 4140, biel / 22:00 sin city biella factory, schönistrasse 16, biel / 22:00 hit factory dj pädu schuetzenhouse, , wangen a.d.a / 19:00 sexy music djs cosmix, aruna, pancho, psykee doors 72, aarbergstrasse 72, biel / 22:00 electradose festival 1 «big-saturdaynight_mash-up» rock&roll, freakbeat, wave, punk, disco, electro, show, gipsy, ah, ah :live: the embrooks (uk/ munster rec) 22.30 «british freakbeat garage», live: watchmaking metropolis orchestra (ch) 23.30, «absinth-gipsy-power» live: the lost sounds (us/in the red) 0.30 , «over the top wave-punk / memphis», live: taylor sawy (berlin / kitty-yo) 1.30 «vaude-

55

...


56

G A L E R I E N / M U S E E N

MUSEEN

KEINE GALERIEN Liebe LeserInnen Liebe GaleristInnen ensuite - kulturmagazin hat Platzprobleme. Wir sind komplett ausgebucht. Jeder Winkel wird uns langsam zu knapp - ein gutes Zeichen, doch es besteht Handlungsbedarf. Wir brauchen Geld um ausbauen zu können. Die Galerien haben seit über 2 Jahren ihren festen Platz in unserer Kulturagenda, doch werden bei uns keine Inserate aufgegeben. Wir publizierten alle Infos gratis. Inserate von den Galerien werden aber in der «Berner Kulturagenda» und im «Podium» gebucht. Das ist nicht fair und hat uns zu denken gegeben. Wir streichen deswegen diese Rubrik vorübergehend aus unserem Kalender. Dass es nicht so weitergehen kann ist wohl klar und wenn Ihnen, werte LeserInnen und werte GaleristInnen, diese Rubrik wichtig ist, so reagieren sie. Sie dürfen aber auch ohne schlechtes Gewissen die anderen Publikationen berücksichtigen...

redaktion@ensuite.ch (für Abos, Anzeigeanfragen oder Spenden...) Vielen Dank für Ihr Verständnis. Lukas Vogelsang Chefredaktor

ABEGG-STIFTUNG werner abegg-strasse 67, 3132 riggisberg täglich 14-17.30h fürstliche interieurs, dauerausstellung dekorationstextilien des 18. jahrhunderts die abegg-stiftung sammelt und erforscht historische textilien von den anfängen bis um 1800, überwiegend aus dem europäischen und dem mittelmeerraum. daneben besitzt sie mit der privatsammlung von werner und margaret abegg auch eine bedeutende sammlung von werken der angewandten kunst, malerei und plastik. die dauerausstellung trägt beiden schwerpunkten rechnung und versucht, durch eine auswahl von kunstwerken verschiedenster gattungen ihre gegenseitige befruchtung und beeinflussung deutlich zu machen. so stehen die textilen kunstwerke nicht isoliert, sondern sind in ein historisches und künstlerisches umfeld eingebettet. ANTIKENSAMMLUNG BERN hallerstrasse 12, 2. bern mittwoch von 18 bis 20 uhr die antikensammlung beherbergt nebst den abgüssen (rund 230 exponate antiker skulpturen von den anfängen der griechischen archaik bis zur römischen spätantike) auch eine kleine sammlung mit originalen fundstücken aus der griechisch-römischen antike. BERNISCHES HISTORISCHES MUSEUM helvetiaplatz 5, 3005 bern di – so 10-17h, mi 10-20h spitzenstücke aus der ethnographischen sammlung sind erstmals der öffentlichkeit zugänglich eine bedeutende auswahl von profanen und sakralen kunstschätzen aus indien, china, japan, tibet, südostasien und ozeanien führt zu den weltbildern von hinduismus, buddhismus und ahnenkult. die ausstellung spannt einen bogen von indien bis hawaii und veranschaulicht, wie im laufe der jahrhunderte auf handelswegen nicht nur güter ausgetauscht und verbreitet wur-

HEILSARMEEMUSEUM laupenstrasse 5 3001 bern di – do 9-12 & 14-17 dokumente, zeitschriften, bilder, fotos, grammophonplatten, kassetten, musikins rumente und andere sammelobjekte zur geschichte der heilsarmee in der schweiz, in österreich und ungarn. bibliothek, wechsel ausstellungen, videoproduktionen.

KUNSTHAUS CENTRE PASQU’ART seevorstadt 71-75, 2502 biel mi – fr 14-18 h, sa & so 11-18 h photoforum: jouan fontcuberta orogenese: landschaften ohne gedächtnis patrouille suisse. joan fontcuberta (*1955, barcelona) hat seine wurzeln im surrealismus und in der konzeptkunst. er gehört mit zu den wichtigsten zeitgenössischen künstlern in spanien. sein werk kreist um die illusorische wirklichkeit des bildes, in seinen fotogra. en und multimedialen arbeiten konfrontiert er wahrheit und täuschung, realität und fiktion auf kritische art und weise. die in der schweiz erstmals gezeigte serie «orogenese: landschaft ohne gedächtnis » parodiert meisterwerke aus der landschaftsmalerei. er nutzt dazu eine software, die ursprünglich zu militärisch-wissenschaftlichen zwecken entwickelt wurde. bohdan holomíèek: die gewöhnlichen wunder des alltags in der tschechischen republik, gesehen von einem handwerker des bildes. 20.03.2005 – 15.05.2005

INSTITUT FÜR ARCHÄOLOGIE DER UNIVERSITÄT BERN länggass-strasse 10, 3012 bern Kirchen und Kapellen in griechischer Landschaft Photographien von Friedrich Muthmann Friedrich Muthmann (1901 - 1981) Nach dem Studium der Klassischen Archäologie, das er 1926 in Heidelberg mit den Doktorat beendete, war Friedrich Muthmann in verschiedenen Museen in Karlsruhe, Hamburg, Krefeld und Genf tätig, wo er sich mit Ausstellungen und Studien zu Themen der Kunstgeschichte und der mesoamerikanischen Kultur weit über sein engeres Fachgebiet hinaus einen Namen machte. Als deutscher Kulturattaché weilte er von 1954 - 1961 in Bern, von 1961 - 1964 in Athen. Der Aufenthalt in Griechenland ermöglichte ihm die Wiederaufnahme seiner archäologischen Studien, die in die beiden grossen Publikationen «Mutter und Quelle» (1975) und «Der Granatapfel» (1982) mündeten. Donnerstag, 17.02.2005 - Freitag, 17.02.2006

KUNSTHALLE BERN helvetiaplatz 1, bern mi-so 10-17 / di 10-19 Corey McCorkle JESUS CHRIST says she is the sun Ein Thema der sorgfältig gestalteten Kunst des Amerikaners Corey McCorkle sind architektonische Interventionen und wiederbelebte Objekte von besonderer kultureller Relevanz. Die Kontextverschiebungen in seinem Werk – auch in unterschiedlichen Medien – führen zu einzigartigen Informationskollisionen. In seinen Objekte und Interventionen, die die Anatomie der seherischen Erfahrung beschreiben, untersucht er den flüchtigen Raum und fordert uns zur Meditation über konzeptuelle Kuriositäten in Städtebau, Architektur, industriellem Design und Grafik heraus. McCorkle ist der Ansicht, dass die Ästhetik unsere Gemütsstimmung beeinflusst und eine innere Wandlung unterstützen kann. Trotz ihres Hanges zum Kosmischen sind viele seiner Werke in den Bereichen Innenarchitektur,

den, sondern auch wissen und überzeugungen in bewegung waren. sakrale skulpturen von höchster ausdruckskraft, wertvolle japanische stellschirme und lackarbeiten sowie der berühmte federmantel aus hawaii, eine aus tausenden von vogelfederchen zusammengenähte zeremonialrobe für einen häuptling bilden die höhepunkte der ausstellung. CENTRE DÜRENMATT chemin du pertuis sault 74, 2000 neuchatel mi – so 11-17 h, do 11-17 h temporäre ausstellung

Naturhistorisches Museum Bern: Der Trüffelduft soll manchen Liebhaber zu sonderbarem Verhalten animieren... Foto: Lisa Schäublin, NHM Bern 12.5. Waldpilze - eine Führung durch die Ausstellung mit Beatrice Senn-Irlet


M U S E E N Städtebau und orthopädisches Design anzusiedeln. Dauer der Ausstellung: 9. April 2005 bis 22. Mai 2005 KUNSTMUSEUM THUN hofstettenstrasse 14, 3602 thun di – so 10-17 h, mi 10-21 h Pierre Bismuth Das Kunstmuseum Thun zeigt die erste umfassende Einzelausstellung des Künstlers Pierre Bismuth (*1963). Seit Mitte der neunziger Jahre ist er mit seiner Arbeit international präsent. Heute gilt er als einer der wichtigsten Künstler Frankreichs und als einer der interessantesten Konzeptkünstler überhaupt. Die Retrospektive mit Installationen, fotografischen Arbeiten, Videos und zahlreichen neuen Werken thematisiert die vielfältigen Bezüge in Bismuths ästhetisch und medial heterogenem Schaffen. 29. April – 19. Juni 2005 MUSEUM FRANZ GERTSCH technikumstrasse 2, 3400 burgdorf mi – fr 15-19 h, sa & so 13-17 h Gerhard Richter - ohne Farbe 5. Februar - 8. Mai 2005 M+M – Der Johanna-Zyklus Vernissage: Freitag, 20. Mai 2005 18.30 h Auf sechs Leinwänden präsentiert das museum franz gertsch die Filminstallation «Johanna-Zyklus» des Münchner Künstlerduos M+M (Marc Weis und Martin De Mattia). Im «Johanna-Zyklus» muss sich der Betrachter zwischen den Leinwänden immer wieder neu orientieren. Stimmen und Bilder überlagern sich und doch dominiert eine übergeordnete Struktur, die auf dem synchronen Einsatz filmischer Mittel beruht. Erzählt wird ein Eifersuchtsdrama, das nach einem Drehbuch von Helmut Krausser verfilmt wurde. Es bleibt allerdings ungewiss, ob die drei Schauspieler nicht verschiedene Instanzen einer einzigen Identität darstellen. 21. Mai 2005 - 17. Juli 2005 MUSEUM FÜR KOMMUNIKATION helvetiastrasse 16, 3006 bern di – so, 10-17 h «weiss auf rot - united colours of switzerland» shopping-mall im museum? warum nicht! wenn sie die ausstellung «weiss auf rot» besuchen, tauchen sie ein in die inszenierte warenwelt der einkaufszentren, mit ihrer mischung aus konsum und unterhaltung. wieder einmal betritt das museum für kommunikation mit «weiss auf rot» thematisches neuland. nach einem exkurs in die werbung vor zwei jahren folgt nun ein solcher in einen verwandten bereich: das branding. 15. oktober 04 - 28. august 05 MUSEUM NEUHAUS BIEL schüsselpromenade 26, 2501 biel di – so, 11-17 h, mi 11-19 h «Souvenir de Bienne - Gruss aus Biel» 31.03.05 - 03.07.05 NEUE AUSSTELLUNG DER STIFTUNG SAMMLUNG ROBERT «Die Welt der Vögel. Werke von Léo-Paul und Paul-André Robert» Vernissage 20. Mai 2005, 19.15 Uhr (Museum Neuhaus, Biel) Dauer der Ausstellung 21. Mai 2005 bis Frühjahr 2007. Dauer der Wechselausstellung «Panorama

der Vogel- illustration (von der Renaissance bis Léo-Paul Robert)» 21. Mai bis Ende August 2005 Freitag, 20. Mai, 18.00 Uhr, Eglise du Pasquart, Seevorstadt 99a: Offizielle Eröffnung des Festivals Science et Cité 2005 Begrüssung: Christine Beerli, Zentralpräsidentin Science et Cité; Ansprachen: Gemeinderat Pierre-Yves Moeschler, Direktor der Bildungs-, Sozial- und Kulturdirektion der Stadt Biel; Dr. Markus Waldvogel, Atelier Pantaris, Organisator der Bieler Philosophietage; Blaise Mulhauser, Konservator, Muséum d’histoire naturelle, Neuenburg. (D/F); musikalische Einlagen. Samstag, 21. Mai, 07.00 Uhr (Start ab Seilbahn-Station Leubringen) Von Leubringen ins Jorat-Tal (wo sich das grosse Atelierhaus der beiden Künstler Léo-Paul und Paul-André Robert befand). Vogelkundliche Exkursion unter der Leitung von Dr. HansRudolf Pauli, Ornithologe. (D/F) Sonntag, 22. Mai, 18.30 Uhr, Eglise du Pasquart - L’ornithologie de la musique Konzert von Antonio Vivaldi bis Olivier Messiaen. Variationen zum Thema „Vögel“ Montag, 23. Mai, 18.30 Uhr, Museum Neuhaus - Faszination Vogelzug Vortrag von Barbara Trösch, Schweizerische Vogelwarte Sempach (D) (inkl. Kurzfilm „Sahara- Projekt“, französ. Version). Dienstag, 24. Mai, 18.30 Uhr, Museum Neuhaus L’oiseau parapluie des forêts jurassiennes: le grand coq de Bruyère - Vortrag von Philippe Grosvernier, in Zusammenarbeit mit dem Centre Nature, Les Cerlatez JU. (F) Mittwoch, 25. Mai, 14.00 – 17.00 Uhr, Museum Neuhaus - Wie wird ein Tier präpariert? Die wissenschaftlichen Präparatoren Sirpa Kurz, Nidau, und Martin Zimmerli, Muséum d‘histoire naturelle, Neuenburg, geben einen kleinen Einblick in ihre Arbeit. Atelier für Kinder und Erwachsene. (D/F) Mittwoch, 25. Mai, 18.30 Uhr, Museum Neuhaus - The Light and the Love - La place de Léo-Paul Robert dans l’art animalier. Vortrag von Prof. David M. Lank, F.R.S.A. (Autor von “The Light and the Love. The Art and Life of Léo-Paul Robert”, Montreal, Kanada, 1996). (Engl./F) Donnerstag, 26. Mai, 20.00 Uhr, Museum Neuhaus - Die Sprache der Vögel (mit Tonbeispielen) Vortrag von Dr. Raffael Winkler, Konservator, Naturhistorisches Museum, Basel; Einführung: Dr. Hans-Rudolf Pauli, Ornithologe. (D) Freitag, 27. Mai, 18.30 Uhr, Museum Neuhaus - Wie fliegen Vögel? Vortrag von Prof. Dr. Marcel Güntert, Direktor, Naturhistorisches Museum der Burgergemeinde Bern, und André Robert, St-Imier (über die „Flugmaschine“ seines Vaters Paul-André Robert). (D/F) NATURHISTORISCHES MUSEUM DER BURGERGEMEINDE BERN bernastrasse 15, bern mo 14-17 h, di/do/fr 9-17 h mi 9-18 h, sa & so 10-17 h Pilze sind weltweit verbreitet und kommen oft in grosser Zahl auf verschiedensten Substraten vor. Die meisten Arten besiedeln das Land. Ihr Aussehen reicht von mikroskopisch kleinen Vertretern wie den Schimmelpilzen bis zu den großen bekann-

ten essbaren Vertretern der Ständepilze. Die Zahl der weltweit existierenden Pilze wird auf über 100.000 Arten geschätzt, in der Schweiz kommen mehr als 5.000 Arten vor. Die meisten Menschen kennen Großpilze – sei es durch das eigene Sammeln oder als delikate Speisepilze vom Markt. Aber auch mikroskopisch kleine Vertreter sind uns im täglichen Leben allgegenwärtig. So die Hefepilze, die bei der Brot- oder bei der Bierherstellung mitwirken oder die Schimmelpilze, die an der Herstellung von Lebensmitteln und Arzneimitteln beteiligt sind, aber auch Lebensmittel befallen und sie für uns ungenießbar machen. 25. November 2004 - 31. Dezember 2005 PSYCHIATRIE MUSEUM BERN bolligenstrasse 111, 3060 bern mi 14-16 h neben historisch wichtigen gegen-ständen und dokumenten beherbergt das museum auch eine sammlung bildnerischer patienten arbeiten, die mehrheitlich auf jener morgenthalers beruht. sie umfasst über 2500 bilder (zeichnungen, aquarelle, ölbilder und collagen), rund 1500 textblätter sowie viele stoffarbeiten, objekte us holz, ton, keramik und anderen materialien. SCHWAB MUSEUM FÜR ARCHÄOLOGIE seevorstadt 50, 2502 biel Permanente Ausstellung Das archäologische Fenster der Region Eine Zeitreise zu wichtigen archäologischen Fundstellen rund um den Bielersee, Berner Jura und Stadt Biel. Unsere Themen: Geschichte der Archäologie, Leben und Überleben, Gräber und Riten Vemporäre Ausstellung 03. Oktober 2004 bis 05. Juni 2005 Geschichtsbilder. Biel macht Geschichte: Ausstellung, Geschichtswerkstatt, Stadtrundgänge, Aktionstage. Geschichte schreiben heisst Bilder herstellen – aus Fakten und Wissen. Und jede Generation macht sich ihr eigenes Geschichtsbild. Welches Bild machen wir uns heute von der Stadt Biel vor 700, 500, 300 Jahren? SCHWEIZERISCHE LANDESBIBLIOTHEK hallwylstrasse 15, bern mo– fr 09 - 18h / sa 09 - 16h & so 11 - 17h „brotlos? – vom schreiben und vom geld“ ausstellung bis am 22. mai. SCHWEIZERISCHES ALPINES MUSEUM helvetiaplatz 4, 3005 bern mo 14-17 h di – so 10-17 h die permanente ausstellung zeigt den naturraum alpenwelt mit objekten zur reliefkunst, geologie und tektonik, gletscher, wetter, fauna, flora. zum kulturraum alpen sind vor allem zu sehen: kartographie und vermessung, berglandwirtschaft, volksku de (tesseln, familie und kind, brauchtum), siedlung, hausbau, erschliessung und lan schaftswandel, alpinismus, tourismus, wintersport, gefährdung und schutz der alpen, gemälde und druckgrafik. neue sonderausstellung 03.03. -23.10.2005

57

der ewige augenblick berg- und reisefotografie von 1860 bis heute jubiläumsausstellung 100 jahre schweizerisches alpines museum. STADT UND UNIVERSITÄTSBIBLIOTHEK BERN münstergasse 61, 3007 bern mo – fr 08-20 h & sa 08-12 h Rossica Europeana westliche Russlandbilder Russland wird im westlichen Europa traditionell als das Andere, als das Fremdartige, ja Befremdliche wahrgenommen. Im halben Jahrtausend seit der «Wiederentdeckung» Russlands durch das lateinische Europa haben sich Bilder, Vorurteile und Stereotypen über das Land und seine Bewohner herausgebildet. Diplomaten, Reisende und Gelehrte prägten mit ihren Berichten, Beschreibungen und Darstellungen die Vorstellung von einem in ihren Augen meist barbarischen und despotischen Russland, die bis heute anhält. Ihre Zeugnisse sind zugleich wichtige Quellen zur Geschichte Russlands, aber auch zum Selbstverständnis Europas, das sich als «Hort der Zivilisation » begreift. 11. März bis 6.August 2005 STIFTUNG HISTORISCHES ERBE SBB bollwerk 12, bern mo- fr 9.00 - 11.30 / 13.30 - 16.00 sowie nach vereinbarung schweizer bahngeschichte zum nachlesen und ansehen. unsere öffentlich zugängliche infothek bietet ihnen u.a. folgende dienstleistungen an: regelmässige publikation ausgewählter neuerscheinungen. beratung in dokumentationsfragen und bei reche chen. leseplätze mit internetarbeitsplatz, lexika usw. konsultationsmöglichkeit für aktuelle zeitschriften, wörterbücher, nachschlagewerke und aktuelle fahrpläne ausländischer bahnunternehmungen. zugang zu den historischen und audiovisuellen archiven (auf voranmeldung). bereits 1923 wurde die bibliothek der generaldirektion sbb gegründet. später wurde sie zum doku mentationsdienst erweitert und seit 1996 ist sie als „infothek sbb“ bekannt. 1999 wurden ihr die plakatsammlung und 2001 das historische archiv, das fotoarchiv, - und videoarchiv anvertraut. 2002 wurde sie in die neu gegründete stiftung historisches erbe der sbb integriert. die bestände der bibliothek und archive werden laufend ergänzt und erweitert.


kultur im bild

raum berĂźhren ab 29. april in bern und biel choreographie: katharina vogel, biel foto: sandra d. sutter, biel


A G E N D A SO 1.5.2005 BÜHNE / THEATER fit for ausbeutung - die afterworkparty arbeiterstammtisch: chants et danses au temps de la lutte des classes von schauplatz international theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 21:00 komponieren im konzentrationslager matinee zu der kaiser von atlantis theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 11:00 shadows performing: helena korinkova lighting: georg habermann guitar: mike korinek theater 3; obergässli 3; biel altstadt / 15:00 raum berühren ein tanzprojekt von katharina vogel konzept-choreographie-tanz/katharina vogel shakuhachi/ueli derendinger kostüm/ inge gill klossner lichtobjekte/christoph gorgé und thierry biolley oeil extérieur/adrian russi und béatrice burkarat bauernhof falbringen / 20:15 SOUNDS sous la surface - hip hop r‘n‘b factory; a. schöni-strasse; biel zentrum KLASSIK violon et guitare katharina schamboeck, geige/violon & anton koudriavtsev gitarre/guitare. bach, kelterborn, pflüger, rubbert, vivaldi pasquart-kirche; seevorstadt 99a; biel pasquart / 18:00 benefizkonzert ensemble carusel ligerz mit/avec urs peter schneider klavier/piano. w. a. mozart & r. schumann rudolf steiner schule, schützengasse, 54, biel / 17:00 tango in der villa sonja marcelo mercadante, carlos dorado villa sonja; kirchgasse 8; pieterlen; tel. 032 377 23 63 / 18:00 KONZERT der piratenschatz violaine brand heiniger klavier, gesang, schlagzeug, erzählung/piano, chant, percussion, récitante; charles heiniger klavier/ piano & kinder/enfants schlagzeug, harfe, tanz, theater/percussion, harpe, danse, théâtre musikschule biel; bahnhofstrasse 11; biel zentrum; tel. 032 322 84 74 / 10:00 frissons carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 17:00

MO 2.5.2005 BÜHNE / THEATER montags um sieben 17 stücke aus der konzept- und fluxuskunst miteinander verbunden. marion leyh leitung, performance, theater/direction, performance, théâtre; pia maria musik, tanz/ musique, danse; raimund rodewald biologie, gesang/biologie, chant & anne schmid stim-

me, performance/voix, performance atelier piamaria, obergasse, 12, biel / 19:00

B I E L

the club party and more things similar to that... coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum

DI 3.5.2005 BÜHNE / THEATER die schöpfung / der kaiser von atlantis joseph haydn / viktor ullmann theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00

thursday night fever dance the 70‘s & 80‘s! blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum

FR 6.5.2005 MI 4.5.2005 BÜHNE / THEATER i capuleti e i montecchi vincenzo bellini theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 KONZERT baramundo event - funky night blues, funk & soul mit/avec michael j robinson‘s trio & dj looka bazzoka baramundo; bahnhofstr. 16; biel zentrum / 19:30 wednesday special party night dj stefano blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00 DISCO showtime factory; a. schöni-strasse; biel zentrum / 22:00 shake that thing! coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum tanznachmittage das tanzbein schwingen. musikalische unterhaltung: edgar charles (akkordeon) union; bubenbergstr. 9; biel zentrum; tel. 032 322 40 06 / 14:30 LITERATUR biel erzählt avec pierrette parratte, régleuse/horlogère retraitée, invitée par l‘association des amis du musée neuhaus museum neuhaus; schüsspromenade 26; biel pasquart; tel. 032 328 70 30/31 / 18:00

DO 5.5.2005 JAZZ hot in the city déjàvu band plus guests. déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 21:00 KLASSIK concert de l‘ascension thierry jéquier oboe/hautbois; doruntina guralumi fagott/ basson & lucie carrière orgel/ orgue. werke von/oeuvres de bach, hotteterre, jolivet, frank martin, vivaldi pasquart-kirche; seevorstadt 99a; biel pasquart / 18:00 DISCO thursday tunes funk, disco classic, rnb, elektro, dancehall take 5; kontrollstrasse; biel zentrum

BÜHNE / THEATER jessas! ich bin vater der bauer bonifaz haslacher feiert gerade mit seiner 2. frau silberhochzeit, als er erfährt, dass er aus seiner ersten ehe einen sohn hat. sein sohn will ihn nun unbedingt kennenlernen. reservation 071 220 84 40 kongresshaus; zentralstrasse 60; biel zentrum / 20:00 im hoch - die 293. vorstellung ein kabarettstück mit musik. touche ma bouche cabaret aus basel. daniel buser & roland suter carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 20:30 i capuleti e i montecchi vincenzo bellini theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 JAZZ the bowler hats hirschenplatz, lyss / 20:30 electrochic the buddhaboys | playgroundproduction.ch live on the internet experimental chillout sound déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 21:00 KONZERT the blues summit! larry garner (usa) larry garner hat in baton rouge, louisiana, mitte der 60er jahre in kleinen clubs seine karriere gestartet und gilt heute als einer der letzten grossen vertreter des chicago blues. im blue note spielt er seinen «authentic blues stuff», einen warmen, modernen und sehr stark vom soul beinflussten blues. larry garner a démarré sa carrière dans un petit club de baton rouge, en louisiane, au milieu des années 60. il est considéré aujourdÐhui comme lÐun des derniers représentants du chicago blues. au blue note, il jouera son «authentic blues stuff», un blues chaud, moderne et fortement imprégné de soul. blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00

DISCO electradose festival vol 1 overdose «discotheka-crash 05 « live: saalschutz (zh) www.saalschutz.com live: aster.oh (jura) www.asteroh.ch party by den roundtableknights www.roundtableknights.ch coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum / 22:00

-

B I E N N E

59

DIVERSES pub-festival piccadilly event ag. die geheimen sportsocken, dj dänu. seelandhalle, lyss / 22:30

SA 7.5.2005 BÜHNE / THEATER fit for ausbeutung - die afterworkparty arbeiterstammtisch: chants et danses au temps de la lutte des classes von/de schauplatz international reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 21:00

pierre et le loup un théâtre de figurines dès 5 ans. c‘est la fête des mères - «chlorophyle» vous offre une fleur! carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 16:00 SOUNDS bandfestival nachmittags: schülerbands. abends: risottoessen. kufa; steinweg 25; lyss JAZZ déjàvu birthday 2nd anniversary daniel cerny | piano alphone anougna | bass carlos cort | percussion & guests latin jazz, standard jazz déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 22:00 latin perspective (ch/nl/cuba) dj mark joyce disco classics & soulful house auf die initiative des bieler profimusikers und trompeters daniel erismann ist 1997 die band «latin perspective» enstanden. die band beeindruckt durch lateinamerikanische jazzgrooves, viel rhythmus, perkussion, durch fette bläsersätze und spannende eigenkompositionen. dave montreuil, trombone, beat von wattenwyl, congas, christoph baumann, piano, andré groen, timbales, mathias baumann, tenorsax samuel joss, kontrabass, daniel erismann, trompete. blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00 KONZERT im hoch - die 293. vorstellung ein kabarettstück mit musik. touche ma bouche cabaret aus basel. daniel buser & roland suter carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 20:30 bal folk mit «balazut» tänze aus verschiedenen regionen frankreichs, zum teil auch mit anleitung. saal des restaurant kreuz; hauptstrasse 33; nidau; tel. 032 331 93 03 / 20:00 DISCO sin city rnb & hip hop live showcase by: sous la surface factory; a. schöni-strasse; biel zentrum / 22:00


60

A G E N D A

B I E L

purple music allstars ii castellino; ipsachstrasse 11; ipsach electradose festival vol 1 overdose coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum / 21:30

-

B I E N N E DIVERSES bike days biel/bienne test - downhill - freeride - tour - fitness - family - race - friends - city strandbad biel, uferweg 40, nidau

MO 9.5.2005 DIVERSES bike days biel/bienne test - downhill - freeride - tour - fitness - family - race - friends - city strandbad biel, uferweg 40, nidau

SO 8.5.2005 BÜHNE / THEATER le cercle de craie caucasien theater bertolt brecht par la troupe des nains-pertinants mis en scène: paul gerber musique: lucien dubuis coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum peter und der wolf ein figurentheater ab 5 jahre. es ist muttertag - «chlorophyle» schenk ihnen eine blume! carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 11:00 i capuleti e i montecchi vincenzo bellini theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 19:00 SOUNDS bandfestival nachmittags: schülerbands. abends: risottoessen. kufa; steinweg 25; lyss KLASSIK musikalische distraction zum muttertag oeuvres profanes, sacrées, sérieuses, frivoles, aimables pour voix et instruments de maîtres de la renaissance allemande, française, italienne, agnlaise et espagnole pasquart-kirche; seevorstadt 99a; biel pasquart / 18:00 7. kammerkonzert logensaal; jurastrasse 40; biel zentrum / 11:00 KONZERT muttertagskonzert jugendorchester der musikschule lyss. alte kirche, lyss / 17:00

LITERATUR wiglaf droste «die andere wange jesusmässig hinhalten ist quatsch mit sosse in seine feinde soll man löcher machen, und zwar grosse.» und das tut wiglaf droste dann auch: «aufrührerisch, amüsant, anstössig, komisch, entzaubernd, provozierend, apodiktisch, beleidigend, grantig oder bösartig das widerwärtige nennend, und das in bestem deutsch», wie franz-josef degenhardt schrieb. saal des restaurant kreuz; hauptstrasse 33; nidau; tel. 032 331 93 03 / 20:30

DI 10.5.2005 BÜHNE / THEATER i capuleti e i montecchi vincenzo bellini theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00

DO 12.5.2005 BÜHNE / THEATER fit for ausbeutung - die afterworkparty arbeiterstammtisch: chants et danses au temps de la lutte des classes von/de schauplatz international reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 21:00 JAZZ hot in the city déjàvu band plus guests. funky, jazzy, groovy. déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 21:00 DISCO the club party group location... coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum thursday night fever dance the 70‘s & 80‘s! blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum DIVERSES frauenfeiern treffpunkt billhaus (bus nr. 8, haltestelle ried. billhaus, biel / 19:30

als gitarrentrio zwei mit john mclaughlin und paco de lucia jahre hat bis heute 48 platten produziert und reist seit den 70er jahren durch die welten des rock, des jazz, der klassik,und der spanisch-südamerikanischen rhythmen. blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00 KLASSIK allegria musicale mit/avec christine ragaz, ulrike frommpfeiffer, muriel affolter, sibylla leuenberger, andreas heiniger, melanie kind & nuria rodriguez geige/violon; max flückiger & barbara müller viola; katrin luterbacher violoncello/ violoncelle; heinrich brill kontrabass/contrebasse; jürg brunner cembalo/clavecin & hanspeter demund schlagzeug/percussion stadtkirche; ring 2; biel altstadt / 19:30 DISCO shoot! tricky friday 13! dj gian disco-party rauchfrei/sans fumée. world and more carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 20:13 DIVERSES pub-festival piccadilly event ag. gottfriedstutz, dj molleti, roots gg feat, polo hofer. seelandhalle, lyss / 22:30

MI 11.5.2005 SA 14.5.2005 BÜHNE / THEATER robert walser: mikrogramme, das kleine welttheater regie/mise en scène christian bertram. musik von/musique de hans peter kuhn. bühne/scène max dudler reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 KLASSIK 9. abonnementskonzert kongresshaus; zentralstrasse 60; biel zentrum / 20:00 DISCO soirées danse singulière aller à la découverte de sa propre danse, laisser émerger le mouvement dans la présence et la disponibilité corporelle entrer en relation dansée avec soi et avec les autres alte krone; obergasse 1; biel altstadt / 18:45

FR 13.5.2005 BÜHNE / THEATER die schöpfung / der kaiser von atlantis joseph haydn / viktor ullmann jtheater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 SOUNDS festival de la resistance bfbz ska night with two tone club, skaramouche,slarty bart fast coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum JAZZ cerny‘s talents vortragsübungen der schüler von daniel cerny musikschule biel | piano jazz déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 20:30 the guitar legend: larry coryell (usa) der endgültige europäische durchbruch gelang dem new yorker ausnahme-gitarrist larry coryell 1979/1980: damals tourte er

starkes jazzprogramm im blue note, biel... 6.5. larry garner (usa); 14.5. trio mocoto (brasil) und am 13.5. altstar larry coryell (usa).

SOUNDS explicit samourai bfbz hiphop with explicit samourai (saian supa crew)irie révoltes, mundartisten feat. w.o.s crew coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum JAZZ christoph grab quartet christoph grab | sax flo stoffner | guitar christoph sprenger | bass dieter ulrich | drums live jazz music déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 22:00 the cult band from brasil: samba-rock & brasil hiphop-funk: trio mocotó (bra) das legendäre trio mocoto aus brasilien ist live gar kein trio, sondern eine grosse band ! 2001 feierte diese mit «samba-rock » ein grosses comeback. ihre grooves sind unvergleichlich, sie mischen gesang mit elektrischen gitarren, samba-rhythmen mit einer prise funk und ihr sound ist tanzbarer


A G E N D A denn je. ab 23.00 uhr: dj satino special club night..! blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00 KONZERT christine ragaz, violine allegria musicale werke von j.s. bach, a. locatelli, a. pärt stadtkirche; ring 2; biel altstadt / 20:00 DISCO d-boy invasion iii factory; a. schöni-strasse; biel zentrum / 20:00 DIVERSES pub-festival piccadilly event ag mit dj römu. seelandhalle, lyss / 20:30

SO 15.5.2005 JAZZ bovet jazz konzert cédric bovet | sax friends and family in concert | live jazz déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 20:00 DISCO non phixion ( usa ) coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum

DI 17.5.2005 LITERATUR wilde, der mann mit den traurigen augen klaus händl, autor und schauspieler, liest aus seinem theaterstück. lyceum-club bienne, schüsspromenade 26, biel / 19:00

MI 18.5.2005 BÜHNE / THEATER willkommen im mittelland schauspiel und stadtspaziergang mit texten von ernst burren erzählt werden geschichten von heimat und einsamkeit, von idylle, angst, anpassung, sozialen gegensätzen, von sehnsucht und bescheidenem glück. theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 JAZZ hot in the city déjàvu band plus guests. funky, jazzy, groovy. déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 21:00 DISCO the club party for party peoples... coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum thursday night fever dance the 70‘s & 80‘s! blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum

FR 20.5.2005 BÜHNE / THEATER das mass der dinge «das mass der dinge» ist fast ein krimi ein stück über machbarkeiten und identität, über grenzüberschreitungen und über die gefahren der liebe. und über eine gesellschaft, die sich zwischen dem hemmungslosen ausleben von «freiheiten» und einer neuen konservativität immer mehr verirrt. reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 SOUNDS the legend from the movie «the terminal». swing & bebop night with benny golson quartet (usa) der tenorsaxophonist benny golson ist einer der letzten lebenden jazz-legenden, einer aus der grossen amerikanischen be bop-zeit von charly parker und dem cool jazz john coltraneÐs. steven spielberg hat ihn 2004 im film «the terminal» gewürdigt. benny golsons musik ist robust und romantisch der kräftige drive liegen ihm ebenso wie beseelte balladen. benny golson zählt zu der generation musiker, die ein halbes jahrhundert jazzgeschichte mitge-stalteter haben und sich durch das harte business des amerikanischen musikgeschäfts hinaufkämpfen musste. blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00 JAZZ the bowler hats hirschenplatz, lyss / 20:30 michael gemmerli as dj from jazz to rock on vinyl déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 22:00 DISCO elandir irish folk coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum djinbala «sur la route à 3». andrea milova, david cielbala & michael hodel carré noir; obergasse 11; biel altstadt; SA

B I E L

-

B I E N N E

61

SOUNDS blues- and funk-rock: lucky peterson (usa) lucky peterson ist einer der «gefährlichsten» und aufregendsten blues-künstler überhaupt: ein begnadeter lead-gitarrist, ein fantastischer organist und ein erstklassiger sänger/performer . sein blues, das ist roots mit einer prise soul und rock und durch den groove überaus tanzbar. peterson bringt sein neuestes album «double dealinл ins blue note. blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00

KONZERT konzert ursula weingart präsentiert: klangfarben der orgel durch die jahrhunderte, von johann sebastian bach bis alfred wälchli. kirche, ligerz / 16:30 guitarthing jazz, bossa-nova, blues und funk zu spanischer musik mit/jazz, bossa-nova, blues, funk et pièces espagnoles de thomas sauter & sandro schneebeli gitarren/guitares reservation 032 322 84 74 brasserie rotonde; bahnhofstrasse 11; biel zentrum; tel. 032 323 4233 / 10:45

JAZZ vocal jazz night vocal surprise guest daniel cerny | piano vocal jazz déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 22:00

DISCO tango im museum sonntags-milonga dj rené maurer 18h - 22h auch nicht-tanzende besucherinnen sind willkommen loco tango biel maschinenmuseum müller; wydenauweg; biel see-quartier / 18:00

KONZERT swing, swing, swing.... lindy-hop-party mit sidewalk jazz band & dj‘s saal des restaurant kreuz; hauptstrasse 33; nidau; tel. 032 331 93 03 / 20:30 djinbala concert unique dans l‘obscurité - le noir du carré noir carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 20:30

LITERATUR kräuter in mythen und märchen am grünen donnerstag im mai kocht die bäuerin ihren brei, von neunerlei kohlkräuterlein, sollt wider alle krank sein (alte bauernweisheit) märchenwerkstatt belena; ring 1; biel altstadt; tel. 032 322 08 03 / 13:00

MO 23.5.2005 DISCO grandmaster melle mel & dj scorpio vorverkauf: starticket.ch & abendkasse ab 22:00 factory; a. schöni-strasse; biel zentrum / 22:00 salsa night live: fruta bomba coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum DIVERSES pub-festival piccadilly event ag swiss night. marc sway und george mit dj wolf. seelandhalle, lyss / 20:30 pub-festival piccadilly event ag, mit dj wolf. seelandhalle, lyss / 22:30

21.5.2005

KONZERT swiss army big band bandleader pepe lienhard special guests: kent stetler, swing4you! kongresshaus; zentralstrasse 60; biel zentrum / 20:00 LITERATUR lesung von franz hohler vollmond-event bei schönem wetter, mit anschliessendem barbetrieb pavillon felseck, biel / 20:00

DI 24.5.2005 BÜHNE / THEATER i capuleti e i montecchi vincenzo bellini theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00

SO 22.5.2005 BÜHNE / THEATER das mass der dinge «das mass der dinge» ist fast ein krimi ein stück über machbarkeiten und identität, über grenzüberschreitungen und über die gefahren der liebe. und über eine gesellschaft, die sich zwischen dem hemmungslosen ausleben von «freiheiten» und einer neuen konservativität immer mehr verirrt. reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 14:45 eurythmieaufführungen 1. aufführung: 15:30, 2. aufführung: 18:00 gymnasium linde; scheibenweg 45; biel linde / 15:30

BÜHNE / THEATER i capuleti e i montecchi vincenzo bellini theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 14:00 KLASSIK festival science et cité l‘ornithologie de la musique. variationen zum thema vögel (flöten, streicher und orgel)/variations sur le thème des oiseaux (flûtes, instruments à cordes, orgue). werke von/oeuvres d‘antonio vivaldi bis/à olivier messiaen pasquart-kirche; seevorstadt 99a; biel pasquart / 18:30

MI 25.5.2005 BÜHNE / THEATER games die solothurner tanztruppe bricht in choreografischer hinsicht mit der traditionellen form einer flamencodarbietung und transponiert den flamenco in der avantgarde des zeitgenösssichen tanzes. reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 LITERATUR bernard chapuis écrivain et poète jurassien, lira des extraits et commentera ses derniers ouvrages: fide-


62

A G E N D A

B I E L

lité, récits et epis mûrs, poèmes. intermèdes musicaux: willy steiner violoncelliste lyceum-club bienne, schüsspromenade 26, biel / 19:00

DO 26.5.2005 BÜHNE / THEATER le cercle de craie caucasien bertolt brecht par la troupe des nains-pertinants mis en scène: paul gerber musique: lucien dubuis coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum willkommen im mittelland schauspiel und stadtspaziergang mit texten von ernst burren . theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 JAZZ hot in the city déjàvu band plus guests. funky, jazzy, groovy. déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 21:00

-

B I E N N E dülü dubach - konzert «supersiech» ago totaro, gitarre; michu leuenberger, kontrabass; migge neuenschwander, trompete, tuba, flügelhorn; dänu tschirren, schlagwerk; dülü dubach, akkordeon, gesang carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 20:30 DISCO multidanse bitte musik und einen beitrag fürs internationale buffet mitbringen. multimondo, alex. moser-str. 17, biel / 19:00 LITERATUR conferenza con proiezione video del professore fabio pierangeli, roma, su un tema di letteratura bbz berufsbildungszentrum biel; wasenstrasse 5; biel gurzelen; tel. 032 322 61 10 / 20:00 vernissage by nicco photo‘s by nicolas hoffert déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 20:00

SA 28.5.2005 KONZERT trio volare - viva italia daniel erismann, trompete; stepahan urwyler, gitarre; samuel joss, kontrabass carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 20:30 DISCO thursday night fever dance the 70‘s & 80‘s! blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum

FR 27.5.2005 BÜHNE / THEATER willkommen im mittelland schauspiel und stadtspaziergang mit texten von ernst burren theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 20:00 SOUNDS the brand new rhythm (usa) um die schweizerisch-amerikanische bandfreundschaft ranken sich legenden. international entdeckt wurden sie im hard rock café von mexiko city. dort und in den usa sind sie mit ihren (bislang) nur auf vinyl erscheinenden tracks immer wieder der renner in den clubs. bei uns in der schweiz wurde man an der expo 02 auf sie aufmerksam, was ihnen prompt einen vertrag für das open-air st.gallen einbrachte. seither spielt die sechsköpfige combo ihren knallharten, dreckigen real funk überall vor grossem und begeistertem publikum. blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00 KONZERT frühlingskonzert männerchor frühsinn. kirchgemeindehaus, lyss / 20:00

BÜHNE / THEATER le cercle de craie caucasien bertolt brecht par la troupe des nains-pertinants mis en scène: paul gerber musique: lucien dubuis coupole ajz; kongresshausparkplatz; biel zentrum fit for ausbeutung - die afterworkparty arbeiterstammtisch: chants et danses au temps de la lutte des classes von/de schauplatz international reservation 032 328 89 70 theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 21:00 JAZZ piano jazz night déjàvu; neumarktstr 40; biel zentrum / 22:00 KONZERT duo interkontinental «jahr der berge» - kirgistan/schweiz jusup alsaev, kniegeige, langhalslaute & maultrommel; martin schumacher, klarinetten & maultrommel carré noir; obergasse 11; biel altstadt; tel. 032 322 69 79 / 20:30 DISCO special club night dj ueli h & dj santino blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 22:00

JAZZ co streiff sextett co streiff: alt- und sopransaxophon tommy meier: tenorsaxophon und bassklarinette christoph gantert: trompete ben jeger: klavier, orgel und akkordeon christian weber: kontrabass fredi flückiger: schlagzeug die ägyptische wüstenlandschaft mit heissen windigen tagen und klaren kalten nächten hat der letzten cd - qattara -des co streiffsextetts nicht nur den namen gegeben, sondern prägt auch die musik. denn nicht erst seit dem nomadisieren mit dem circus theater federlos oder der gruppe kadash zieht es co streiff nach nordafrika. sie mag die afrikanische volksmusik, den rauhen klang der instrumente, das karge, ungeschliffene und ursprüngliche des materials. co streiff und ihr sextett lieben aber auch den wechsel der welten. so haben sie ein flair für den chicagoer free jazz, der seine roots in afrika, blues, soul und funk hat, und fühlen sie sich verwandt mit sun ra oder dem art ensemble of chicago. die band stöbert lustvoll in verschiedenen ecken der musikwelt und wischt schwungvoll einigen staub, aber immer mit robustem besen. reservationen: 032 331 93 03 saal des restaurant kreuz; hauptstrasse 33; nidau; tel. 032 331 93 03 / 20:30 KLASSIK bieler kammerorchester leitung/direction jean sidler; nadia gigandet solistin/soliste. werke von/oeuvres de a. scarlatti, g. donizetti, j.c. bach, k. von dittersdorf & g. mahler pasquart-kirche; seevorstadt 99a; biel pasquart / 20:00 benefizkonzert ensemble der stadtmusik biel mit/avec katrin luterbacher orgel/orgue; hulda gerber texte/textes. kollekte für die bernische krebsliga paulus-kirche; blumenrain 24; biel madretsch / 10:00 orchesterkonzert stephan senn und stephan egloff spielen werke von vivaldi, telemann, bartok, janàcek. ref. kirche, lyss / 18:00 konzert - orchester lyss. ref. kirche, lyss / 18:00 DISCO special club night dj daddy cool & dj satino blue note; wyttenbachstrasse 2; biel zentrum / 23:00

SO 29.5.2005 BÜHNE / THEATER die schöpfung / der kaiser von atlantis joseph haydn / viktor ullmann theater biel solothurn; burggasse 19; biel altstadt; tel. ++41 32 328 89 69 / 19:00

...


L E T Z T E

L U S T S E I T E

63

Hinweis: Die Texte auf der letzten Lustseite sind nicht ganz jugendfrei. Wir bitten die LeserInnen unter 18 Jahren, diese Texte aufzubewahren und erst bei bei voller Reife zu lesen. ■ das bild hängt da, und jedesmal wenn ich es ansehe kommt sehnsucht in meinen körper. es waren seltsame ferien – wir waren beide verliebt und du warst wohl schon schwanger von deinem neuen partner. wir gingen das erste mal «offiziell» zusammen weg, wir logen niemanden an, wir hatten keine heimlichen absichten, keine partnerInnen zu hause die nicht so ganz genau informiert waren. du hast alles organisiert und bist mit den einen kindern hingeflogen und ich kam mit den anderen nach. erst habe ich dich nicht gefunden, das weiss ich noch, dann habe ich dich in der bucht gesehen. ein grünes badekleid? die kinder im wasser am spielen und du neben einem grossen, weissen hund am schlafen. unvernünftig wie so oft: die kinder hätten ertrinken können und du wärst nicht mal aufgewacht. die ersten paar tage war das wetter schön, mittelmeerblau und warm. das meer auch. wir haben geredet und gebadet, apéritivs getrunken, gekocht und geschlafen. du mit den einen kindern in einem zimmer und ich mit den andern im nachbarzimmer. wir waren beide entspannt, wir fühlten und so sicher. zwei frauen machen miteinander ferien, nehmen eigene und andere kinder mit und sind verliebt in tolle männer. zusätzliche sicherheit gaben uns die abmachungen, regeln und grenzen. nicht ausgesprochene abmachungen, eher vorauseilende rücksichtsnahmen. wir würden uns beispielsweise nie den rücken eincremen. keine weisse nivea, die hatten wir bei anderen gelegenheiten und in einer anderen zeit gebraucht.

auch kein rücken massieren; du nicht meinen und ich nicht deinen. diesen, deinen rücken! als du das erste mal zwischen meinen beinen gekniet bist und ich deinen rücken sah, deine wirbelsäule, den flaum; ein ganz starkes bild in meiner erinnerung, eines das aufblitzt ab und zu. dein rücken, an den ich mich verschwitzt und glücklich und befriedigt angeschmiegt habe. mit dem ich eingeschlafen und wieder aufgewacht bin, immer noch gleich nah. wir achteten auch darauf, nie oben ohne zu sein. an diesem ganzen langen, menschenleeren strand sassen wir immer im t-shirt rum, wir badeten sogar darin. nicht einmal ein bikinioberteil. wir wussten beide warum. du hast die schönsten brüste, die es überhaupt nur gibt. und du sagtest dasselbe von mir. und weil du da schon schwanger warst, waren sie noch voller, noch runder, das sah ich trotz der weiten und nicht figurbetonten kleider. auch bei den gesprächen gaben wir uns mühe nur ja nicht zweideutig zu werden. dann kam der regen. der regen, der tagelang einfach da war und grau vom himmel fiel. wir machten ausflüge, wir lernten die ganze insel kennen. noch ein dorf und noch eine klippe und noch ein kirche und immer kotzte ein kind im bus. wir fingen früher mit den apéritivs an und wir kicherten mehr beim kochen. wir berührten uns schon mal zufällig, unabsichtlich und immer begleitet von grossem staunen und beidseitigem rot werden. der weisse grosse hund wohnte auch bei uns, und es schien, als würde er in deinem bett schlafen. das war doch eine harmlose

frage, eigentlich. die kinder wussten es besser; er schlief draussen. wir wurden kränklich, den kindern liefen die nasen, es regnete zu lange, die pfadfinderathmosphäre mit all den nassen kleidern fing an zu nerven. wir froren. die kinder wollten alle in einem bett schlafen, es wäre viel kuschliger und wir hätten unsere ruhe. süsse kinder, liebe kinder, sie schauten zueinander. wir dachten nicht viel dabei, klar können die alle im selben bett schlafen. und dann war plötzlich dunkle nacht und deine augen leuchteten und dein körper schimmerte und deine stimme war tief und weich. du hast mich beim namen gerufen und ich bin zu dir gekommen. zu deinem nackten körper, den ich noch so gut kannte. dein körper und dein geruch, dein salziger, sauberer geruch. ich weiss es, mir zitterten die hände. dir auch. du hast meine hand genommen und auf deine brust gelegt und ich, ich war sprachlos, atemlos, aufgeregt, feucht und heiss und ich wusste nicht, was ich tun und denken sollte. ich wusste nicht, was ich spüren wollte und spürte es doch: tief und warm und mitten in mir drin. wir haben nichts weiter gemacht in der nacht. wir lagen einfach so da, ich mit meiner hand auf deiner brust. viel später hast du deine hand zwischen meine beine geschoben, so wie du das früher immer gemacht hast beim schlafen. im winter danach kam die geburtsanzeige. ich habe sie weg geschmissen, ich habe mir nicht mal deinen neuen namen gemerkt. (vonfrau)

impressum ensuite – kulturmagazin erscheint monatlich als Gratis- und Abonnentzeitung. Auflage: 10‘000. Adresse: ensuite – kulturmagazin; Sandrainstrasse 3; 3007 Bern; Telefon 031 318 6050; Mail: redaktion@ensuite.ch Herausgeber: Verein WE ARE, Bern Redaktion: Lukas Vogelsang (vl) und Stephan Fuchs (sf), Klaus Bonanomi, Jean-Luc Froidevaux, Helen Lagger, Till Hillbrecht (th), Andy Limacher (al), Marta Nawrocka (mn), Sarah Stähli (ss), Simone Wahli (sw), Sarah Elena Schwerzmann; Anna Vershinova (av); Sonja Wenger (sjw), Vonfrau (Redaktion) Gastautoren: Karl Rechsteiner, Ueli Zingg Agenda: bewegungsmelder Bern, allevents, Biel & ensuite - kulturmagazin Anzeigenverkauf: interwerk gmbh, 031 318 6050 - www.ensuite.ch Gestaltung: interwerk gmbh; Lukas Vogelsang Produktion & Druckvorstufe: interwerk gmbh, Bern Cartoon: Bruno Fauser, Bern; Telefon 031 312 64 76 Web: www.aloco.ch/ interwerk gmbh Druck: Fischer AG für Data und Print Vertrieb: Bern, Biel, Thun, Burgdorf: passive attack; Telefon 031 398 38 66 Redaktionelle Themenhinweise erwünscht bis zum 11. des Vormonates. Über die publikation entscheidet die Redaktion. Bildmaterial digital oder im Original beilegen (je früher alles bei uns ist, umso besser...). Agendahinweise bis spätestens am 18. des Vormonates. Redaktionsschluss ist jeweils am 18. des Vormonates. Die Redaktion ensuite - kulturmagazin ist politisch, wirtschaftlich

■ interwerk gmbh

und ethisch unabhängig und selbständig. Die Texte repräsentie-

kulturconsulting, kulturmanagement kulturvermittlung. www.interwerk.ch

sandrainstrasse 3

3007 bern

ren die Meinungen der Autoren/innen, nicht jene der Redaktion. Copyright für alle Informationen und Bilder liegt beim Verein WE ARE in Bern.

+41 (0)31 318 6050

www.ensuite.ch


ensuite - kulturmagazin

Sandrainstrasse 3 3007 Bern

PP A

3001 Bern

Adressänderungen sind zu richten an

Wir machen

aus Gedanken

Druck(kult)sachen.

telefon 031 720 51 11 www.fischerprint.ch

wir machen die schĂśnere kulturpromotion. www.ensuite.ch

ensuite_05_05_2  

mai 05 ■ Urs - P. Twellmann Skulpturen, Objekte und Installationen Ausstellung im Schloss Kiesen vom 1. Mai bis 5. Juni 2005 34 - 55 kultura...

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you