Page 1

KIRCHENMUSIK IN OBERWESEL Sonntag, 26. Mai 2013 11:30 Uhr (nach dem Hochamt)

1. ORGELMATINEE Nicolas de Grigny (1672-1703)

aus „Veni Creator“ En taille à 5 – Fugue à 5

Jean-Pierre Leguay (*1939)

aus „19 Préludes“ V. Vif – Un peu plus lent – Au mouvement initial

Matthias Weckmann (1616-1674)

aus „Komm, Heiliger Geist, Herre Gott“ Versus 1 und 2 -----------------------------

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Praeludium und Fuge G-Dur (BWV 550)

Petr Eben (1929-2007)

aus den „Vier biblischen Tänzen“ 1. Davids Tanz vor der Bundeslade

An der Eberhardt/Klais-Orgel:

Regionalkantor Lukas Stollhof, Oberwesel Eintritt frei – Kollekte am Ausgang zugunsten der Kirchenmusik in Oberwesel Lukas Stollhof (geboren 1980) studierte Kirchenmusik und Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Orgel bei Prof. Dr. Ludger Lohmann in Stuttgart. Ein Stipendium der Rotary Foundation ermöglichte ihm ein einjähriges Studium am Conservatorium van Amsterdam bei Prof. Jacques van Oortmerssen, das er mit dem Examen Bachelor of Music abschloss. Danach absolvierte er in Stuttgart das A-Examen Kirchenmusik (Orgel bei Prof. Bernhard Haas), den Zusatzstudiengang Chorleitung/Oratorium/Vokalensemble (Chorleitung bei Prof. Dieter Kurz) sowie das Solistenklassestudium Orgel bei Prof. Bernhard Haas. Lukas Stollhof ist Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe. Orgelkonzerten im In- und Ausland. Seit 2008 ist Lukas Stollhof als Regionalkantor in Oberwesel am Rhein und für das Bistum Trier tätig. An der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf hat er seit 2010 einen Lehrauftrag für Orgel.


KIRCHENMUSIK IN OBERWESEL Sonntag, 26. Mai 2013 11:30 Uhr (nach dem Hochamt)

1. ORGELMATINEE Nicolas de Grigny (1672-1703)

aus „Veni Creator“ En taille à 5 – Fugue à 5

Jean-Pierre Leguay (*1939)

aus „19 Préludes“ V. Vif – Un peu plus lent – Au mouvement initial

Matthias Weckmann (1616-1674)

aus „Komm, Heiliger Geist, Herre Gott“ Versus 1 und 2 -----------------------------

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Praeludium und Fuge G-Dur (BWV 550)

Petr Eben (1929-2007)

aus den „Vier biblischen Tänzen“ 1. Davids Tanz vor der Bundeslade

An der Eberhardt/Klais-Orgel:

Regionalkantor Lukas Stollhof, Oberwesel Eintritt frei – Kollekte am Ausgang zugunsten der Kirchenmusik in Oberwesel Lukas Stollhof (geboren 1980) studierte Kirchenmusik und Instrumentalpädagogik mit Hauptfach Orgel bei Prof. Dr. Ludger Lohmann in Stuttgart. Ein Stipendium der Rotary Foundation ermöglichte ihm ein einjähriges Studium am Conservatorium van Amsterdam bei Prof. Jacques van Oortmerssen, das er mit dem Examen Bachelor of Music abschloss. Danach absolvierte er in Stuttgart das A-Examen Kirchenmusik (Orgel bei Prof. Bernhard Haas), den Zusatzstudiengang Chorleitung/Oratorium/Vokalensemble (Chorleitung bei Prof. Dieter Kurz) sowie das Solistenklassestudium Orgel bei Prof. Bernhard Haas. Lukas Stollhof ist Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe. Orgelkonzerten im In- und Ausland. Seit 2008 ist Lukas Stollhof als Regionalkantor in Oberwesel am Rhein und für das Bistum Trier tätig. An der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf hat er seit 2010 einen Lehrauftrag für Orgel.


1. Orgelmatinee: Regionalkantor Lukas Stollhof Sonntag, 26. Mai 2013, 11:30 Uhr – Liebfrauenkirche Oberwesel Begrüßung: Sehr herzlich begrüße ich Sie zur ersten Orgelmatinee in diesem Jahr. Traditionell eröffnet der hiesige Regionalkantor die Reihe. Lukas Stollhof spielt uns dazu heute pfingstliche Orgelwerke von Frühbarock bis zur Moderne. Ich wünsche Ihnen viel Freude dabei! Zwischentext: „Ohne den Heiligen Geist ist Gott fern, bleibt Christus in der Vergangenheit, ist das Evangelium ein totes Buch, die Kirche eine Organisation, die Autorität nur Herrschaft, die Mission eine Propaganda, der Kult eine Beschwörung und christliches Handeln eine Sklavenmoral. Aber mit dem Heiligen Geist erhebt sich der Kosmos, ist der auferstandene Christus da, ist das Evangelium die Kraft des Lebens, bedeutet die Kirche die dreieinige Gemeinschaft, ist Autorität ein befreiender Dienst, ist die Mission ein neues Pfingsten, ist die Liturgie Gedenken und Vorwegnahme, ist das menschliche Handeln verherrlicht." (Metropolit Ignatius Hazim)


Liedplan Dreifaltigkeitssonntag Musizierende: Lukas Stollhof, Orgel

Liebfrauen Sonntag, ..201 10:30 Uhr Musik zum Einzug

Improvisation

Einzugslied

GL

Kyrie

beten

Gloria

GL

Antwortgesang

GL

Gesang vor dem Evangelium Credo

GL GL

Gabenbereitung

GL

Sanctus

GL

Agnus Dei

GL

zur Kommunion Danksagung

GL

Schlusslied

---

Musik zum Auszug

kurzes Nachspiel, Stille, dann Matinee

Ansage: Hinweis auf die Orgelmatinee, heute spielt

2013 05 26 Liebfrauenkirche Oberwesel  
2013 05 26 Liebfrauenkirche Oberwesel  

2013-05-26 Orgelmatinee Liebfrauenkirche Oberwesel

Advertisement