Page 1

Co.Lab

Collaborative Laboratory Diplomarbeit Lukas De Pellegrin


Gliederung

Ansatz

Coworking

Collaborative Laboratory

Arbeiten in einer vernetzten Welt

Was ist Coworking

Einsatzort Lohm端hleninsel

Die Kreative Klasse

Coworking Spaces

Entwurfsprozess

Global Coworking Survey

Entwurf

Potenziale kollaborativer Arbeit


Ansatz Arbeiten in einer vernetzten Welt Die Kreative Klasse


Wissensproduktion

Wissensausschöpfung

Schaffen und Austausch von Wissen

Sammeln und Anwenden von Wissen

dynamisch informell kollaborativ chaotisch experimentell

starr bürokratisch singulär effizient wirtschaftlich

Wissensweitergabe

Bereitstellung von Wissen an Laien kommunikativ pädagogisch vernetzt


Arbeiten in einer vernetzten Welt Die Kreative Klasse


„The Industrial Revolution changed the way cities were built. Small workshops changed into big factories. What happens now is that these big factories go back to small workshops.“ Bas Van Abel Waag Society Utrecht


Wirtschaftswachstumsraum B Wirtschaftskernsraum B Wirtschaftswachstumsraum A

„Berlin kann ein für diese Stadt spezifisches atmosphärisches Potenzial nutzen: die Offenheit aller seiner Strukturen auf der institutionellen, kulturellen, mentalen – und vor allem auch stadträumlichen Ebene. Ein Zuzug vor allem junger Kreativer von ca. 50.000 im Jahr ist international ohne Vergleich: Sie setzen die Stadt neuartig wieder in Wert.“ Klaus Brake Was wird (aus) Berlin? ARCH+ 201/202

Europäische Megaregionen und Kreativcluster

Wirtschaftskernsraum A

Glas-Burgh Am-Brux-Twerp Berlin Lond-Leed-Chester

Lissabon

Paris

Barce-Lyon Madrid

Prag Frankfurt Wien-Budapest

Rom-Mil-Tur


14.034.245.000€ 17.281 Unternehmen 2000

17.544.150.000€ (+20.1%) 22.934 Unternehmen (+24.3%) 2006

Umsätze der Berliner Kreativbranche


Coworking Was ist Coworking Coworking Spaces Global Coworking Survey Potenziale kollaborativer Arbeit


„If we are around interesting people, interesting things usually happen.� Chris Messina Citizen Space San Francisco


Community

Aufbau von Gemeinschaften, gegenseitiger Support. Netzwerkbildung ermöglichen, informellen Austausch fördern.

Collaboration

Zusammen arbeiten, in predefinierten oder in Ad-Hoc-Teams. Ideen, Lösungen und Ressourcen teilen.

Openness

Teilen von Ideen und von Wissen. Synergien steigern durch Open Spaces, Shared Tables etc.

Diversity

Heterogenität der Ideen, Perspektiven und Arbeitsweisen fördern. Verschiedene Hintergründe, Lebens- und Karrierepunkte zusammenbringen.

Sustainability

Deckelung der Ausgaben. Infrastructural Sharing als Mittel der ökologischen Optimierung.


Coworking Was ist Coworking Coworking Spaces Global Coworking Survey Potenziale kollaborativer Arbeit


Home OfďŹ ce

Einzelarbeit

Kollaborations-Spektrum

Coffeehouse OfďŹ ce

Jelly Informelle Zusammenarbeit

Breakout Organisierte Zusammenarbeit

Coworking Space


“We’re part of a community that is building the spaces where change happens.” Tonya Surman Centre for Social Innovation Toronto


Impakt 240€ Betahaus 229€

201.2€

Raumstation 208€

48.2

Durchschnittlicher Monatspreis Fixdesk Co.Up 180€

Durchschnittliche Anzahl an Arbeitsplätzen Studio 70 149€

9.75m² Fläche pro Arbeitsplatz

470m²

Durchschnittliche Arbeitsfläche

Durchschnittliche Arbeitsplätze und Arbeitsfläche in Berliner Coworking Spaces

Durchschnittlicher Preis für einen festen Tisch pro Monat in Berlin


„It is a venue for a diverse community of independents to come and get their work done, while being inspired by the social interactions lost to working from home.“ Alex Hillmann Independents Hall Philadelphia


Coworking Was ist Coworking Coworking Spaces Global Coworking Survey Potenziale kollaborativer Arbeit


24 L채nder 12 Dachorganisationen 130 Coworking Spaces 661 Teilnehmer


Städte mit 5 bis 15 Coworking Spaces

279 Europa

342

Nordamerika

Los Angeles Austin Montréal São Paolo Madrid Paris Hamburg Leipzig Prag Wien Melbourne

33 Asien 6

Afrika

27

Mittel- und Südamerika

16

Städte mit mehr als 15 Coworking Spaces

Australien und Ozeanien

San Francisco New York London Berlin

Globale Verteilung der Coworking Spaces


45 Wie alt bist du?

33 Wie viele Einwohner hat der Ort, in dem sich dein Cowor

Über 60 Jahre 0.7%

50-59 Jahre 5.4%

40-49 Jahre 17.4%

30 bis 39 Jahre 40.0%

20 bis 29 Jahre 34.2% Unter 19 Jahre 2.2%

Wie alt bist du?

Über 1 Million EW 53.1% 20.000 bis 50.000 EW 4.6% 50.000 bis 100.000 EW 6.5%

5.000 bis 20.000 EW 2.7%

100.000 bis 1 Million EW 33.1%

Wie viele Einwohner hat der Ort, in dem sich dein Coworking Space befindet?


43 Als 42 Waswas ist dein arbeitest Berufsstatus? du?

46 Was ist dein höchster Bildungsabschluss?

PR & Marketing 9.2% Jornalist / Autor 5.0%

Hochschulabschluss 70.8%

Consulting 12.4%

Architekt 3.2%

Künstler / Photograph 2.6% Higher Management 5.3%

Graphic Web Designer 11.8% Coworking Space Owner 2.4%

Hauptschulabschluss 0.3%

Abitur 17.0%

Promotion und höher 4.5% Ohne Schulabschluss 0.5%

Was ist dein höchster Bildungsabschluss?

Angestellt 24.5%

Anderes 3.0% Arbeitslos 3.0%

Anderes 10.0% Selbstständig 50.4%

Web Developer / Programmierer 33.7% Realschulabschluss 7.0%

Student 3.0%

Wirtschaftler 0.8%

Unternehmer mit Angestellten 16.1%

Non-Profit Business 1.6% Übersetzer 0.8% Coach 1.3%

Als was arbeitest du?

Was ist dein Berufsstatus?


Wie sehr hat sich deine Arbeitsweise ver채ndert, seit du in einem Coworking Space arbeitest?

+42.2%

+59.1%

Motivation und Produktivit채t

Einkommensverbesserung +42.4%

-5.5% -1.5%

Teamwork

Bessere Entspannung zu Hause

Weniger Komplikationen

Organisation

-4.9%

-2.7%

-4.9%

-9.4%

-1.2% Soziale Interaktion

+56.8%

+85.9%

+60.6%

+87,8%


21 In welcher Form arbitest du am meisten?

17 In welcher Umgebung arbeitest du am liebsten? In Coworking Spaces mit... 17 Wie viele Coworker sollten in einem Space arbeiten d

Feste Teams 21.6% Anderes 0.9%

Spontane Teams 17.8%

Egal 6.5%

Über 100 1.2%

Allein 39.5% Wechselnde Teams 27.1%

In welcher Form arbeitest du am meisten?

20-49 21.2%

Offen und transparent 21.6%

Weniger als 20 53.8%

50-99 1.8%

Offen und geschlossen 43.2%

Offen und privat 27.8%

In welcher räumlichen Konfiguration arbeitest du am liebsten?

Egal 21.8%

Wie viele Coworker sollten in einem Space arbeiten damit du dich wohl fühlst?


Coworking Was ist Coworking Coworking Spaces Global Coworking Survey Potenziale kollaborativer Arbeit


Community

Collaboration

Openness

Diversity

Sustainability


β β unique

unique

unique

Open Source Design

Informelle Kollaboration

$

unique

Teilhabe des Laien

Serendipity

Sharing


β

Horizontale Communities

unique

unique

unique

$

Kommunikative Wirbelsäule unique

Öffentliche Unterspülung

Räumliche Vermischung

Geteilte Infrastruktur


unique

unique

unique

$

unique

Fabrication Laboratory

= best

= best = best

= best = best

Work-in-Progress-Galerie

ERROR

Wissensweitergabeplattformen

OK


Collaborative Laboratory Einsatzort Lohm端hleninsel Entwurfsprozess Entwurf


Innenstadt SteglitzZehlendorf

TempelhofSchöneberg

Reinickendorf Pankow Spandau

3 CharlottenburgWilmersdorf

4

4

2

2

3

Mitte

5

4 2

Lichtenberg MarzahnHellersdorf

FriedrichshainKreuzberg

6

3

7

1 SteglitzZehlendorf

TempelhofSchöneberg

Neukölln

TreptowKöpenick

1

1

Berliner Kreativräume

Etablierte Kreativräume Treptow- in Berlin Neukölln

Köpenick

Eroberungsräume der Kreativindustrie Typ 1: Gewerbegebiete der Kreativindustrie Typ 2: Standorte (inter)national etablierter Kreativindustrie Typ 3: Standorte lokal etablierter Kreativindustrie Typ 4: Ausstrahlungräume von kreativ ausgerichteten Hochschulen Typ 5: Szenequartiere mit kleinteiliger Kreativindustrie Typ 6: Ethnisch geprägte Quartiere mit kleinteiliger Kreativindustrie Typ 7: Eroberungsräume der Kreativindustrie


Innenstadt SteglitzZehlendorf

TempelhofSchöneberg

Etablierte Kreativräume Treptow- in Berlin Neukölln

Köpenick

Eroberungsräume der Kreativindustrie Coworking Spaces (09.2010) Coworking-Konzentrationen

Reinickendorf Pankow

Ra

um

Spandau

sta

tio

n

Lichtenberg

R CharlottenburgWilmersdorf

ffice

Clubo

SteglitzZehlendorf

Coworking-Konzentrationen in Berlin

kt

pa

Im

TempelhofSchöneberg

ls

nta

t re

ke oc

Atelier Überall

Kreuz

St

ud

io

kölln

70

Neukölln

office

TreptowKöpenick

MarzahnHellersdorf


[SBW]

[UWT]

[KFM]

Innenstadt Steglitz-

Zehlendorf [HKM] [SKL] [ASF] [OKZ] [LMI] [GBM]

[BHG]

[KBP]

Pankow [UHW]

[LMI] Lichtenberg

[KFM]

MarzahnHellersdorf

[OKZ]

CharlottenburgWilmersdorf

[LMI]

[GBM] [UWR]

[MFT] SteglitzZehlendorf

Einsatzort Lohmühleninsel

TempelhofSchöneberg

Neukölln

[KBP] TreptowKöpenick

Neukölln

Köpenick

Eroberungsräume der Kreativindustrie

Coworking-Konzentrationen

[MFT]

Spandau

Etablierte Kreativräume Treptow- in Berlin

Coworking Spaces (09.2010)

[UWR]

[AKB] [NWT] Reinickendorf

TempelhofSchöneberg

[UHW] [SBW] [FKF] [UFM] [HKM] [SKL] [ASF] [FSF] [LMI] [OKZ] [GBF] [UWR] [KBP] [BHG] [AKB] [MFT] [THH]

Potenzielle Einsatzorte Einsatzort Lohmühleninsel

Uferha Stadtb Fläche Umform Heizkra Schwa Alte Se Fläche Lohmü Fläche Glasblä Umspa Kranba Brauho Alte Ki Malzfa Tempe


HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10 HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT

HS ZEMENT DIN 1164-10 DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10 HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT

HS ZEMENT DIN 1164-10 DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10 HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT

HS ZEMENT DIN 1164-10 DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

HS ZEMENT DIN 1164-10

$$

HS ZEMENT DIN 1164-10

Untergenutzte Gewerbefl채chen, einseitige Produktion

Raum f체r kollaborative Innovation und heterogene Produkte


Friedrichshain

Oberbaumbrücke U Schlesisches Tor

Rudolfkiez

Osthafen

Kreuzberg

Schlesische Straße Stralauer Allee

Wrangelkiez Arena Flutgraben

Görlitzer Park

Elsenbrücke Treptowers

Schlesischer Busch Landwehrkanal

Landwehrkanal Treptower Park Treptow Neukölln

Städtische Umgebung des Projektgebiets

Neuköllner Schiffahrtskanal


n ite be Ar Wohnen

Einflussfaktoren aus der Umgebung

n fl채che Gr체n

Sp or tu nd Ak tiv it채 t

Freizeit

und Un

terhaltu

ng


Wege am Wasser


Gr체nfl채chen


Collaborative Laboratory Einsatzort Lohm端hleninsel Entwurfsprozess Entwurf


Zementwerk

Wrangelkiez

Pappfabrik

Badeschiff

Mietgaragenhof

Denkmalgeschützte Gebäude Arena

Fußballplatz

Kinderspielplatz Görlitzer Park

Schlesischer Busch


Collaborative Laboratory Einsatzort Lohm端hleninsel Entwurfsprozess Entwurf


Sc

hl eu

se

nu

fe

r O

Sp

re

Lu

et

er

ftr au

ra

pe

n

A ir

Fo

ru

m

ss

e

m Ve

ra

ns

ta

ltu

ng

sf

ch

ab e

Sp Lu

Fa

hr ra

du

nt

er st an

Bi Ad ke m Sh in ar istra in g tio n

ftr au

m

Lu ftra

ree

ter

ras

se

ge

tre

pp

te

Ufe

rk

an

te

um

d

Arb

Lie

gefläc

eit sw

ald

he

Lu au ftr m

Li

la

lä ef

rp

eg

Vo

ch

tz

Sitzb än

ke

e

Ba

Ga La

nd

weh

Co rk

an

al

Pa Car rkpl po atz ol in g

Fl

Ak

zise

ha

us Fr

Tu

Fu

Ki

nd

er sp

ie

lp

la

ßb

al

lp

la

tz

tz

Lageplan N

rn

ha

Sc lle

hl es

isch

e

St ra

ße

ei

sc

hw

im

m

er

ut

gr

ab

en

-G art en

rte

nhau

s

desch

iff


Lobby Auditorium Anlieferung itswal Arbe elager Gerät

D WC

d

Garderobe

H WC

robe Garde

Cafè

WC D

Lobby

WC H

Café

r Hanga

±0.00

Hangar

Auditorium

Co-Shop

Co-Shop

Auditorium / Bühne

Sitztreppen

+2.00

Sitztreppen

Hof ±0.00

Rezeption

Gerätelager

Bike Sharing & Fahrradwerkstatt

Sitzbä Fahrradwerkstatt

nke

Gartenhaus

Rezeption

Schuppen

Eingangshalle

Bike Sharing

Eingangshalle Fahrradunterstand

Vorplatz

Erdgeschoss: Öffentliche Ebene Vorplat

z


Co-Akquise Startup Inkubator

Verw

altung

Verwaltung

itswal Arbe

Co-Küche

+6.00

tion isesta g Akqu dsourcin Crow

Startup Inkubator

Verw

Co-Küche

altung

Verw

Verw

altung

altung

Verw

d

altung

+4.00

+6.00

Lobby Lager WC H

WC D

r Lage

au Luftr

m

Haustechnik

Sitztreppen

Luftraum

Shared Library

+6.00

Sitztreppen Café

ed Li

Café

Shar

+4.00

Verteiler H WC

D WC

Semina

Fünf-Minuten-Meetingraum

brary

erKopi raum

Verteiler

rraum

Meetingraum S

Meetingraum S

Semina ±0.00

Luftraum

rraum

Seminarräume

WC D

Sitzbä

WC H

Rezeption

+4.00

Luftrau m

Jelly-Space

+6.00

Jellysp ac

Administration

Fahrradunterstand rstand d

Adminis

tratoren Adminis

Erstes Obergeschoss: Partizipationsebene Vo V orrp pla lattzz

tratoren

e

nke


Betatest Facility Meetingraum

Büro

itswal Arbe

Büro Meetingraum M

Cospace

Beta

cility test Fa

ce Cospa

+6.00

+10.0

Büros Cospace

ung

w

tion rcing

d

0

Co-Küche

Mitgliedschaftscheck

Cospace

+6.00 +10.00

Büro

Büro

+8.00

gem nhän Riese

Mitgliedschaftscheck

Megahängematte

atte

f raum Luft

Ruheraum

aum

Luft f raum ft Luftraum

Ruher

Atelier

Shar Atelier

Atelier

Cospace

ce Cospa

Café

ed Li

ry brarry

Atelier Luftraum

Büro

Fünf-Minuten-Meetingraum

Meeti ngraum S

Meetingraum S

H WC

D WC

r Lage

che Mee

Kopierraum

Meetingraum

Verteiler

Büro

Kopierraum

au tingr

mL

Küche

Cospace

WC H

Cospace

Semi Luft f raum ft

WC D

Sitzbä

Lager

Meetingraum

nke

+4.00

Meetingraum L

Luftr f ra ft au um m

Atelier

+6.00 +10.00

Büro

Atelier

Cospace

Lager

Fahrradunterstand

Cospac

Adminis

Zweites Obergeschoss: Arbeitsebene Vorplat

z

tratoren

Büro

Büros

e

Büro


itswal Arbe

Luftraum

d

Luftraum Wohneinheiten

Lager

Mitgliedschaftscheck

Mitgliedschaftscheck

au Luftr

m

ne Woh

inheite

n

Luftraum

Wohneinheiten

Luftraum

+16.00

+16.0

Wohneinheiten

0

Wohneinheiten

Wohneinheiten

Sitzb채 Wohneinheiten

Luftrau m

Fahrradunterstand

Drittes Obergeschoss: Wohnebene Vorplat

z

+16.00

nke


Kommunikative Wirbels채ule

Lichthof

Split-Level Eingangshalle Auditorium

L채ngsschnitt


Spreehof Anlieferung

abgetreppte Uferkante

Open Air Forum Bade

Schleusenufer

+18.4

ld itswa Arbe

0

ss eterra Spre

e

f schif

Arbeiitswald

+19.00

Landwehrkanal

Spreeterrasse

Veranstaltungsfläche au Luftr

+20.00

m

Luftraum +18.4

0

+19.00

+20.0

Luftraum

flä Liege

0

che

änke Sitzb

Bike Sharing & Fahrradwerkstatt

Bike Sharing Administration

Liege fläch

Fahrradunterstand

Vorplatz / Haupteingang

s nhau Garte

Luftra um

Gartenhaus

e

+16.00

Vorplatz Co-G

arten

Co-Garten Flutgraben Parkplatz / Carpooling

Flutgraben

Freischwimmer Café

Schleusenufer Parkplatz Carpooling Freischwimmer Landwehrkanal Akzisehaus

Heinz Minki Biergarten

Anhalt

Schlesische Straße Schlesische Straße

Lageplan Lohmühleninsel Nordteil


Breakout Unit


Work


Show


Present


Relax


Co.Lab Endpräsentation  

Endpräsentation der Diplomarbeit Co.Lab (Single Page Mode aktivieren!)

Co.Lab Endpräsentation  

Endpräsentation der Diplomarbeit Co.Lab (Single Page Mode aktivieren!)

Advertisement