Issuu on Google+

Deutschkurz Luis Raúl Gutiérrez Zapién


Hallo! Guten Tag, meine name ist Luis und meine Familienname ist Gutiérrez. Ich komme aus Mexiko, woher kommst du?

Lektion 1, Hallo! Ich bin Luis…


ď‚—

-Guten Morgen Paul, wie geht´s?

-Ich bin sehr gut John, und du?

Befinden


ď‚—

Ich arbeite nicht, ich bin ein Schuler am CIDEB.

ď‚—

Ich bin sechzehn Jahre alt.

Lektion 2, Ich bin ein Schuler


ď‚—

Ich wohne in Monterrey und zusammenleben. Ich bin nicht verheiratet.

Personliches


ď‚—

Meine Familie

Das ist meine Mutter, mein Vatter, meine Schwester, mein Bruder un ich.

Lektion 3, Das ist meine Mutter


ď‚—

Auch, hier ist mein GroBvatter und mein Cousin.


Die Sprache: la lengua (Meine Muttersprache is Spanisch. Sprechen: verb (Ich spreche, Du sprichst, Er spricht, etc.) Hallo, ich bin Albert Einstein, ich spreche Deutsch, Englisch und ein bischen Französisch. Welche Sprache sprechen Sie?

Sprachen


Die Möbel von einem Haus.

Lektion 4, Der Tisch ist schön


1.TV 2.Die Plant 3.Der Tisch 4.Der Teppich 5.Der Stuhl 6.Das Sofa 7.Die Lampe 8.Die Fenster 9.Die Vorhang 10.Der Buchhändler 11. Schubladen 12. Die Computer 13.Der Tisch 14.Der Stuhl 15. Das Bett 16.Das Bild 17. Der Schrank


ď‚—

Der Stuhl is sehr groB und braun.

Der Schrank is modern und schĂśn. Er kostet 500 Euro, er ist teuer. Das bett is sehr klein

Etwas beschreiben


ď‚—

Farben Formen Materialen Gegenstande

Lektion 5, Was ist das?


ď‚—

Blau Grun

Schwarz

Braun

Gelb

Orange

WeiB

Die Farben

Rot


Der Tisch is eckig.

ď‚—

Und diese Tisch is rund.

Leicht-ligero

Neu-nuevo

Die Form


ď‚—

1.

2.

4.

5.

3.

6. 7.

8.

Gegenstande


ď‚—

1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8.

Der Bleistift Die Brille Das Buch Das Feuerzeug Die Flasche Der Fotoapparat Die Geldborse Der Kugelschreiber


Lektion 6, Ich brauchen kein Buro


Arbeitsplatz: área de trabajo

Bildschirm: Pantalla

Briefmarke: Estampilla

Buro: la oficina

Chef: el jefe

Computer: computadora

Drucker: impresora

Firma, firmen; firma (compañía)

Formular: formulario

Handy: Celular

(Kein Handy!)

Im Buro


Lektion 7, Du kannst wirklich toll‌!


Frei: libre

Zeit:tiempo

Ausflug: excursión

Film: película

Kino: cine

Lieblingsfilm: película favorita

Backen: hornear

Besuchen: visitar

Treffen: reunirse

Fotografieren: fotografiar

Lesen: leer

Was sind deine Hobbies?


Lieben: amar

Malen: pintar

Musik horen: escuchar música

Rad fahren: andar en bicicleta

Schwimmen: nadar

Singen: cantar

Spazieren: caminatas

Spielen: jugar

Tanzen: bailar


Lektion 8, Kein Problem. Ich habe Zeit.


ď‚—

Viertel---

---Viertel

halb

Tagszeiten


Uhr: hora/reloj

Nach: para

Halb: media

Viertel: cuarto

Bis bier!/ Bis dann!: hasta después/hasta luego

Uhrzeiten


Ausstellund: exposición

Museum:mueso

Bar: bar

Restaurant: restaurante

Café: café (establecimiento)

Schwimmbad: alberca

Disco: discoteca

Theater: teatro

Kneipe: punto de reunión (alcohol)

Konzert:concierto

In der Stadt


Lektion 9, Ich mochte was essen


Apfel: manzana

Braten: asado

Brotchen: panecillo

Butter: mantequilla

Ei: huevo

Eis: hielo

Fisch: pescado

Kase: queso

Kartoffel: papa

Kuchen: pastel

Lebensmittel


Durst: sed

Durst haben: tengo sed

Fruhstuck: desayuno

Hunger: hambre

Kunhlschrank: refrigerador

Essen: comer

Fruhstucken: desayunar

Mogen: gustar

Rund und Essen


Lektion 10, Ich steige jetzt in die U-Bahn ein.


Bahnhof: estación de tren

Bahnsteig: anden

Bus: autobus

Halt: parada

Haltestelle: la parada de algún transporte

Flughafen: aeropuerto

Flugzeug: avión

Gepack: equipaje

Gleis: vías del tren

Koffer: la maleta

S-bahn: metro en la calle

U-Bahn: metro en el subterrano

Verkehr und Reisen


Lektion 11, Was hast du heute gemacht?


Haben: A

Sein: A->B

Am Sonntag habe ich lange geschlafen.

Ich habe heute noch nicht Zeitung gelesen.

Los verbos se modifican en Partizip y se ponen al final de la oración (arbeiten/gearbeitet)

Partizip


Lektion 12, Was ist hier passiert?


Winter: Invierno

Fruhling: Primavera

Sommer: Verano

Herbst: Otoño

Jahrezeiten


Monate


Deutschkurz