{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Derby Digger # 3

Herzlich Willkommen zur dritten Ausgabe des Derby Digger, mit der wir quasi den einjährigen Geburtstag des Fanzines feiern.

W

Damit ist der

geschafft!

lu ettexnxx Foto: Karsten Helmholz

2

ie bei Parties üblich, sorgt die/der Gastgeber*in für die Musik, weshalb die beiden Musikbeiträge „The Sound of Music“ und „Trash, Trash, Baby!“ teilweise von uns selbst stammen. Erwartungsgemäß kommen die meisten Gäste aus der näheren Umgebung. In unserem Fall aus Kiel („Der Nischensport im Nischensport“ und „Damit Stress keine Rolle mehr spielt“), Hannover (Teamvorstellung Demolition Derby Dolls) und Rostock („Schmäh-Ode an die Banane“). Erweitert wird der innerdeutsche Kreis der Gratulant*innen durch Beiträge aus Münster (Teamvorstellung Zombie Rollergirlz), Berlin („Bear City´s Road to Playoffs Part II“), Kassel („Kein High Five für die/den Jammer*in“) und München (Comic). Ganz besonders freuen wir uns, dieses Mal gleich drei ursprünglich nicht deutschsprachige Artikel im Heft zu haben. Mit einem sehr schönen Text aus Warschau („What about Poland?“), einem kurzen Aufruf aus Berkeley Heights (Roller Derby Patches), einem Vorort von New York, und anhand eines Interviews über die

jüngsten Entwicklungen in Spanien („¡Viva Roller Derby!“) wagen wir gleich drei Blicke über den Tellerrand hinaus. Für eine weitere Foto-Lovestory konnten wir uns dieses Mal nicht aufraffen, und da sich auch sonst niemand mit Ideen gemeldet hat, wie es mit Uwe, Banåne und den Hutoholics weitergehen könnte, muss der Derby Digger #3 ohne auskommen. Die Seitenzahl ist also wieder etwas kleiner. Dafür können wir aufgrund der Einnahmen von der Werbe-Rückseite jetzt die Auflage auf 750 Stück erhöhen. Denn abgesehen davon, dass die ersten beiden Ausgaben jeweils relativ schnell ausverkauft waren, bekommen immer noch alle Beteiligten ihr gedrucktes Heft von uns als Dankeschön. Dass das mal fast 50 Hefte sein werden, hätte vor einem Jahr auch niemand gedacht.

3

Lob, Kritik und alles andere, was ihr uns sagen wollt, schickt am besten per Nachricht über unsere Facebook-Seite oder als E-Mail. Uns würde zum Beispiel mal interessieren, welcher Artikel bisher euer Lieblingsartikel war. Der Spotify-Link mit den persönlichen Einlaufliedern steht beim Impressum auf der letzten Seite. Und jetzt viel Spaß beim Lesen des Derby Digger #3.

3

Profile for Derby Digger Fanzine

Derby Digger #3 Vorwort - Hattrick  

Kontakt per facebook.com/derbydigger oder per E-Mail an luetten@derbydigger.de

Derby Digger #3 Vorwort - Hattrick  

Kontakt per facebook.com/derbydigger oder per E-Mail an luetten@derbydigger.de

Profile for luetten
Advertisement