{' '} {' '}
Limited time offer
SAVE % on your upgrade.

Page 1

Derby Digger # 2

...noch 'ne Runde, hey, hey! Herzlich will­k ommen zum zweiten Derby Digger, Fanzine für Roller Derby Kultur in deutscher Sprache.

uerst wollen wir uns bedanken. Bei allen, die das erste Heft mitgemacht oder unterstützt haben, bei allen Autor*innen, Fotograf*innen, Comic-Zeichner*innen, Illustrator*innen, Ideengeber*innen und Kontaktevermittler*innen. Und natürlich bei den Leser*innen, denen wir es zu verdanken haben, dass die zweite Ausgabe ein paar Seiten dicker sein kann. Sehr gefreut haben wir uns über alle „Leserbriefe“, die uns auf verschiedenen Wegen erreichten: per E-Mail, als PayPal-Kommentar beim Bezahlen oder Nachricht über unsere Facebook-Seite (da machen wir was) oder durch die Hashtags #DerbyDigger und #DerbyDiggerFanzine auf Instagram (da nicht). Obwohl es jetzt 12 Seiten mehr sind, gibt es noch viel mehr Autor*innen, für deren Texte es keinen Platz mehr gab. Gerade, wenn sich jemand kurz vor der Deadline dann doch hat stressen lassen, ist es sicherlich umso ärgerlicher. Für uns ist es natürlich am stressfreisten, schon früh einen Text zu bekommen, um ihn möglichst schnell zu layouten, wenn man noch keinen Zeitdruck hat. Und auf einmal sind dann so viele Seiten fertig, dass wir sagen mussten: Das Heft ist jetzt voll und wird doch kein Buch. Weil für ein Fanzine die Artikel wichtigster Bestandteil sind, und so viele für uns geschrieben wurden, haben wir ihnen so viel Platz wie möglich freigeräumt. Team-Steckbriefe haben wir bis auf den Text aus Dresden rausgenommen, um sie

2

stattdessen vielleicht in einer Art „Saison 2019 Sonderheft” gebündelt herauszubringen. Außerdem haben wir die Seiten der coolen Leute auf einen Einzeiler und die persönlichen Einlauflieder reduziert. Die Playlist auf Spotify gibt es dieses Mal aber nicht erst per Facebook-Post, sondern auf der Rückseite als QR-Code.

noch 'ne Runde...

Z

Oder einfach auf Spotify nach ‚Derby Digger‘ suchen. Auf einige häufig gestellte Fragen haben wir hier ein paar Antworten gesammelt: Es ist kein kompletter Derby Digger als E-Book geplant. Generell verschicken wir gerne einzelne Exemplare per Post, indem man uns eine Nachricht auf Deutsch, Englisch oder Spanisch über unsere Facebook-Seite schickt oder uns an moin@ derbydigger.de eine E-Mail schreibt. Über einen Bestellknopf mit Warenkorb dran oder sowas hat sich hier bisher keine*r Gedanken gemacht. Bezahlt werden kann am einfachsten per PayPal an gerne@derbydigger.de Heftpreis von gerne 3 Euro plus Porto (innerdeutsch 1,45 Euro, international 3,70 Euro). Oder natürlich in bar vor Ort. Also bei den Spielen der Harbor Girls in Hamburg und mittlerweile auch einiger anderer Vereine außerhalb. In welchen Buchhandlungen und sonstigen Geschäften es das Heft gibt, und welche Fanclubs den Derby Digger in ihren Merch-Koffern führen, posten wir auf facebook.com/derbydigger

Vielen Dank an unsere beiden Titelmodelle Saskia Videler aka Saxia*F von den One Love Roller Dolls aus Antwerpen und Kathrin Liehr aka risiKO von den St. Pauli Harbor Girls aus Hamburg. Karsten Helmholz für das tolle Titelbild, das uns neben allen übrigen Fotos, Texten, Comics und Illustrationen unentgeltlich zur Verfügung gestellt wurde. Da­ rum an alle Mitwirkende des Derby Digger #2: Ihr seid super!

Lu ettexnxx

3

Profile for Derby Digger Fanzine

Derby Digger #2 Vorwort - Noch 'Ne Runde...  

Vorwort zum Derby Digger #2 Kontaktiert uns über www.facebook.com/derbydigger oder per E-Mail an luetten@derbydigger.de

Derby Digger #2 Vorwort - Noch 'Ne Runde...  

Vorwort zum Derby Digger #2 Kontaktiert uns über www.facebook.com/derbydigger oder per E-Mail an luetten@derbydigger.de

Profile for luetten
Advertisement