Page 1

Fürstenberg Institut Gesundheitsmanagement für Unternehmen

Gesundheitskongress für Unternehmen 2008 Perspektive 2012: Führung und Gesundheit im Zeichen des demografischen Wandels Freitag, 9. Mai 2008 im Hotel GRAND ELYSEE, Hamburg

Es erwarten Sie (von oben links nach unten rechts): Prof. Dr. med. Dietrich Grönemeyer, Dr. Jürgen Pfister (METRO Group), Prof. Dr. Gertrud Höhler, Pater Dr. Anselm Grün, Ulrike Pysall (VW-Coaching), Prof. Dr. med. K. M. Braumann, Dr. Markus Goetz Junginger (GALLUP) u. a.


Editorial

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

Sehr geehrte Damen und Herren,

gerade auf dem Hintergrund des demografischen Wandels gehören Gesundheit und Wohlbefinden der Führungskräfte und Mitarbeiter in den Fokus jeder modernen Unternehmensführung. Dabei ist Führung gefragt: Personalverantwortliche müssen ihr Unternehmen fit machen für die Anforderungen der nächsten Jahrzehnte. Wie ist dies zu erreichen? Mit welchen Veränderungen in der Arbeitswelt müssen wir in den nächsten Jahren rechnen? Was können Unternehmen tun, damit bei wachsenden Anforderungen Führungskräfte und Mitarbeiter auf Dauer gesund und leistungsfähig bleiben? Welche Konzepte werden in Unternehmen bereits erfolgreich umgesetzt? Auf diese Fragen erhalten Sie auf dem Kongress Antworten von namhaften Vertretern aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Praxis.

qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind entscheidend für den Erfolg jedes Unternehmens. Die zunehmenden Anforderungen im globalen Wettbewerb stellen eine große Herausforderung für das Wohlbefinden der Beschäftigten dar. Der demografische Wandel verstärkt diese Entwicklung. Nicht zuletzt aufgrund der älter werdenden Belegschaften ist ein vorausschauendes Gesundheitsmanagement unverzichtbar zur Erhaltung der knapper werdenden Ressourcen Fachwissen und Kompetenz. Wichtig ist, dass die betriebliche Gesundheitsförderung zur Chefsache gemacht und in der Firmenstrategie verankert wird. Die Folgen für die Wirtschaft wären beachtlich: ein besseres Betriebsklima mit weniger Fehlzeiten, höhere Leistungsfähigkeit und damit mehr Produktivität. Wer Gesundheit als Führungsaufgabe versteht, wird langfristig im Wettbewerb besser aufgestellt sein. In diesem Sinne wünsche ich Ihnen einen interessanten Kongress.

Wir freuen uns auf Sie!

Reinhild und Werner Fürstenberg

Dr. Karl-Joachim Dreyer Präses der HANDELSKAMMER HAMBURG


Programm

08.30 Uhr

Anreise/Stehkaffee

09.00 Uhr

Begrüßung/Einleitung Reinhild & Werner Fürstenberg, Fürstenberg Institut, Hamburg/Berlin/Düsseldorf

09.15 Uhr

Führung, Gesundheit und Erfolg – Eine empirische Betrachtung über Führungsqualität Dr. Markus-Goetz Junginger, Partner der GALLUP GmbH, Deutschland, Schweiz und Österreich

13.15 Uhr

Gesundheitswirtschaft in Deutschland – Unternehmen und Mitarbeitern den Rücken stärken Prof. Dr. Dietrich Grönemeyer, GrönemeyerInstitut für MikroTherapie, Bochum

14.00 Uhr

Mit emotionaler Intelligenz führen Prof. Dr. Gertrud Höhler, Publizistin und Beraterin von Wirtschaft und Politik, Berlin

14.45 Uhr

Vom Problemfall zum Leistungsträger – Lösung schwieriger Führungssituationen im Kontext von Employee Assistance Programs (EAP) Werner Fürstenberg, Fürstenberg Institut GmbH, Hamburg/Berlin/Düsseldorf

10.00 Uhr

Gesundheitscoaching und gesundheitsgerechte Führung Dr. Matthias Lauterbach, Kompetenznetzwerk Gesundheitscoaching, Hannover

15.30 Uhr

Kaffeepause

10.45 Uhr

Pause

16.00 Uhr

11.15 Uhr

Best Practice 1 – Wie stellt sich die METRO auf die demografische Entwicklung ein? Dr. Jürgen Pfister, Personaldirektor der METRO Group, Düsseldorf

16.30 Uhr

Die Bedeutung körperlicher Fitness für die Leistungsfähigkeit Prof. Dr. med. Braumann, Leiter des Instituts für Sport- und Bewegungsmedizin, Uni Hamburg Führen mit Werten Pater Dr. Anselm Grün, Benediktinermönch (Cellerar) der Abtei Münsterschwarzach

11.45 Uhr

12.15 Uhr

Best Practice 2 – Gesundheitscoaching für Führungskräfte bei der Volkswagen AG Frau Ulrike Pysall, Volkswagen Coaching GmbH, Wolfsburg

17.30 Uhr

Diskussion/Abschluss Moderation: Reinhild Fürstenberg

Mittagessen/Pause

18.00 Uhr

Ende der Veranstaltung


Referenten Dr. Markus Goetz Junginger

Dr. med. Matthias Lauterbach

Dr. Jürgen Pfister

Ulrike Pysall

(Jahrgang 1970)

(Jahrgang 1949)

(Jahrgang 1953)

(Jahrgang 1957)

ist Geschäftsführer und Partner des Berliner Büros von Gallup GmbH für Deutschland, Österreich und der Schweiz.

ist Arzt und Buchautor. Seit 1993 geschäftsführender Gesellschafter von DLW-Unternehmensentwicklung.

leitet seit August 2003 den Konzernbereich »Personal & Soziales« (Corporate Human Resources Management) der METRO Group.

ist Coach und Programm-Managerin Gesundheitscoaching im Geschäftsfeld Management Coaching der Volkswagen Coaching GmbH.

Dr. Markus Goetz Junginger

Dr. med. Matthias Lauterbach

Dr. Jürgen Pfister

Ulrike Pysall

GALLUP GmbH

Gesundheitscoaching

Metro Group

VW Coaching

Prof. Dr. med. Dietrich Grönemeyer

Prof. Dr. Gertrud Höhler

Prof. Dr. med. Klaus Michael Braumann

Arzt und Buchautor

Freie Publizistin

Universität HH

Prof. Dr. med. Dietrich H. W. Grönemeyer (Jahrgang 1952) ist Arzt und Buchautor. Seit 1996 bekleidet er an der Privatuniversität Witten/ Herdecke den Lehrstuhl für Radiologie und Mikrotherapie – den einzigen Lehrstuhl dieser Art weltweit.

Prof. Dr. Gertrud Höhler (Jahrgang 1941) ist freie Publizistin und Beraterin von Wirtschaft und Politik. Sie war 1972 bis 1993 Professorin für Literatur an der Universität Paderborn.

Prof. Dr. med. Klaus Michael Braumann (Jahrgang 1949) ist seit 1993 Professor für Sportmedizin und Leiter des Instituts für Sport- und Bewegungsmedizin an der Universität in Hamburg sowie Buchautor.

Pater Dr. Anselm Grün Buchautor und Benediktiner

Pater Dr. Anselm Grün (Jahrgang 1945) ist Cellerar (d.h. der wirtschaftliche Leiter) der Abtei Münsterschwarzach. Benediktinermönch und Autor zahlreicher Bücher.


Veranstalter

Veranstaltungsort

Fürstenberg Institut GmbH Colonnaden 96 20354 Hamburg Tel 040 - 380 820 - 0 Fax 040 - 380 820 - 20 info@fuerstenberg-institut.de, www.fuerstenberg-institut.de

Grand Elysee Hamburg Rothenbaumchaussee 10 20148 Hamburg Tel 040 - 41 412 - 0 Fax 040 - 41 412 - 733 info@elysee.de, www.elysee.de

Hinweis für auswärtige TeilnehmerInnen Nach dem Kongress findet am Wochenende in Hamburg der traditionelle Hafengeburtstag statt. Denken Sie deshalb bitte daran, frühzeitig Ihr Hotel zu buchen. Das Grand Elysee hält vergünstigt ein Zimmerkontingent bis zum 23. März 2008 vor. Wenn Sie Ihre Teilnahme an dem Gesundheitskongress mit einem Aufenthalt in Hamburg verlängern möchten, gilt die Vergünstigung auch für den 10. und 11. Mai 2008. Bitte wenden Sie sich zur Hotelbuchung direkt an das Grand Elysee und buchen Sie Ihr Hotelzimmer unter Nennung des Stichwortes „Gesundheitskongress 2008“. Weitere Hotels finden Sie unter www.hrs.de

Unsere Kunden und Vertragsfirmen


Anmeldung

per Fax unter: 040 - 380 820 - 20 oder E-Mail unter: kongress@fuerstenberg-institut.de oder online unter www.fuerstenberg-institut.de

Hiermit melde ich mich verbindlich zum Gesundheitskongress fĂźr Unternehmen 2008 „Perspektive 2012: FĂźhrung und Gesundheit im Zeichen des demograďŹ schen Wandels“ am 9.5.2008 im Grand Elysee in Hamburg an.

Name, Vorname /BNF 7PSOBNF







'JSNB Firma







"CUFJMVOH'VOLUJPO Abteilung/Funktion

4USB•F)BVTOVNNFS StraĂ&#x;e/Hausnummer







1-;0SU PLZ/Ort









5FMFGPO Telefon







5FMFGBY Telefax







&.BJM E-Mail









KongressgebĂźhr: Die KongressgebĂźhr beträgt 360,– â‚Ź zzgl. 19 % Mwst. (Getränke und Mittagsbuffet enthalten) FrĂźhbucherrabatt: Bei Anmeldung bis zum 15.2.2008 beträgt die KongressgebĂźhr nur noch 320,– â‚Ź zzgl. 19 % Mwst. ErmäĂ&#x;igung: FĂźr folgende Teilnehmerkreise beträgt die KongressgebĂźhr nur 300,– â‚Ź zzgl. 19 % Mwst.: (Bitte ankreuzen) TeilnehmerInnen aus VertragsďŹ rmen und Kunden des FĂźrstenberg Institus Mitglieder der Arbeitskreise der Handelskammer Hamburg „Fit in Hamburg“ und „Gesundheitswirtschaft“ Mitglieder der „Gesundheitsstadt Berlin e.V.“ Mitglieder des BVMW Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie ein Bestätigungsschreiben und eine Rechnung. Bitte haben Sie Verständnis dafĂźr, dass erst der bei uns eingegangene Rechnungsbetrag zur Teilnahme berechtigt. Bei RĂźcktritt von der Anmeldung kann eine Ersatzperson gestellt werden. FĂźr Fragen rund um die Veranstaltung steht Ihnen Herr Sven Mardfeldt gerne unter 040 - 380 820 - 0 zur VerfĂźgung. [VS7FSG´HVOH

Datum

Unterschrift

FĂźrstenberg Institut GmbH Colonnaden 96 20354 Hamburg Tel +49(0) 40 - 38 08 20-0 DorotheenstraĂ&#x;e 37 10117 Berlin (Mitte) StresemannstraĂ&#x;e 26 40210 DĂźsseldorf info@fuerstenberg-institut.de www.fuerstenberg-institut.de

Fax +49(0) 40 - 38 08 20-20


test  

test test test

Advertisement
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you