Issuu on Google+

Ecodry

EDK

Adiabatischer Wasserkühler im geschlossenen Kreislauf

PROFIL Das Ecodrygel EDK verwendet ein innovatives

einströmende Luft vorkühlt. Dieses System gestattet

adiabatisches System, das es erlaubt, den Kühler in

minimale Wasserverdunstung ohne direkten Kontakt mit

jeder Umgebung zu betreiben und ihn so zu einer echten

dem Wärmetauscher und schließt so jedes Risiko von

Alternative für traditionelle Kühlsysteme (Kaltwassersätze,

Kalkablagerungen auf dem Kühler aus. Der EDK arbeitet

Verdunstungskühltürme, Quellwasser usw.) macht. Dazu

mit Frigels weltweit patentierter “Adiabatischer Kammer”,

bietet er bemerkenswerte Einsparungen bei Strom

einer innovativen Anordnung von Befeuchtern, die eine hohe

und Wasser und ist besonders umweltfreundlich.

relative Luftfeuchtigkeit der Kühlluft zum Wärmetauscher garantieren und so die Effizienz des Kühlers maximieren.

VORTEILE IM BETRIEB

Energieeinsparung

“Sauberer” geschlossener Kreislauf, minimale

Der EDK ist mit bürstenlosen Lüftermotoren ausgestattet,

Betriebskosten, schnelle und einfache

deren Drehzahlregelung

Instandhaltung, modularer Aufbau, parallele (P) und

eine aussergewöhnliche

serielle (S) Konfiguration, sowie Glykol-frei Modelle

Reduktion des

mit Selbstentleerung.

Lärmpegels, gesteigerte Zuverlässigkeit und Haltbarkeit

EINSPARUNGEN IM BETRIEB

bieten, sowie den Energieverbrauch im Vergleich zu OPERATING EXPENSES

Wassereinsparung

handelsüblichen stufenweisen Regelungen um mehr als ein Drittel REDUZIEREN.

Der EDK Trockenkühler arbeitet die meiste Zeit des Jahres ohne zusätzlichen Wasserverbrauch. Nur an sehr heißen Tagen wird automatisch das adiabatische System aktiviert, das die

-41%

AC MOTOR EC BRUSHLESS

Intelligent Process Cooling


ARBEITSWEISE

Funktionsweise in Adiabatischer Modalität LUFTAUSTRITT

Wassertemperatur im Kreislauf WÄRMETAUSCHER KÜHLE TROCKENE LUFT BEFEUCHTUNG UND TROPFENABSCHNEIDER

ADIABATISCHE KAMMER

FT T LU RIT NT

EI LUF NT T RI TT

EI

LUFT EINTRITT

PATENTIERT

Ein Kühlregister-Wärmetauscher kühlt das die Leitung

frei von Verunreinigungen,

durchfließende Wasser einfach mit dem Luftstrom durch

was seine Effizienz erhält.

die Lamellen, den besondere bürstenlose Ventilatoren

Der Wasserverbrauch

erzeugen (23,000 m3/h pro Ventilator).

wird von einer

Sobald die Umgebungstemperatur steigt, aktiviert sich

Mikroprozessorsteuerung

die Adiabatische Kammer, Frigels internationales

überwacht. Bis zu 1,5

Patent, und kühlt die Luft durch Verdunstung.

Liter Wasser werden pro

Die heiße trockene Luft , die durch die adiabatische

Minute und Ventilator

Kammer strömt, wird durch einen in die Kammer

vernebelt, wobei

gesprühten Wassernebel befeuchtet und gesättigt.

die vollständige Verdunstung im Luftstrom vor den

Dabei sinkt die Temperatur in den Bereich der

Kühllamellen garantiert ist.

Feuchtkugeltemperatur.

Das automatische adiabatische System arbeitet zyklisch

Die adiabatische Kammer hat zwei große Vorteile:

über einen Microprozessor in der PMR Steuerung.

Keine Bakterienverseuchung des Wassers (z.B. Legionella)

Dieses System garantiert eine Wasserausgangstemperatur Sie stellt die effektivste Lösung dar um die relative Luftfeuchtigkeit zu erhöhen. Kein Wasser tritt aus der Kammer aus, womit jegliches Risiko von Ablagerungen im Register oder der Entstehung von (möglicherweise mit Bakterien verseuchten) Sedimenten gebannt ist. Dadurch wird der Wärmetauscher vollkommen trocken gehalten und bleibt

von 35°C ganzjährig in jeglichem Klima.


AUSFÜHRUNGEN

MIT GLYKOL

SELBSTENTLEEREND OHNE GLYKOL EDK

EDK

S ZES PRO ZUM

PMR

PMR

ESS PROZ ZUM ESS PROZ VOM

S ZES PRO VOM

GPR

GPS

GPS GPP FILTER

GPP FILTER

Standard Ausführung mit Glykol, Modelle “S” und “P”:

Selbstentleerende Ausführung ohne Glykol,

Der EDK ist sowohl in der S (seriell) als auch in der

Modell “D” und “DS“:

P (parallel) Version verfügbar, abhängig von den

Wenn die Anlage ausgeschaltet ist oder bei plötzlichem

Betriebsbedingungen und dem gewünschten ΔT.

Stromausfall, entleert sich der gesamte Inhalt der Wärmetauscher und Rohre einfach und selbsttätig durch Schwerkraft, ohne Ventile oder Regler, was dieses System zu einem der zuverlässigsten überhaupt macht. Die “D” und “DS“ Modelle arbeiten nur mit Wasser, ohne Glykol, selbst wenn die Umgebungstemperaturen den Gefrierpunkt erreichen. Dies hat folgende Vorteile: - Höhere Kühlkapazität, da Frostschutzmittel den Wärmeübergangskoeffizienten senkt; - Einsatz möglich, wo Frostschutz nicht zugelassen ist - Umweltfreundlichkeit; Die Wahl zwischen “D” und “DS“ Modellen hängt vom

Full-Wet Ausführung für heisse/Wüsten-Klimazonen: Erlaubt erhebliche Wassereinsparung durch den Einsatz eine Kits Full-Wet (KFW), bestehend aus einem Wasserbehälter und einer Pumpe. Diese erlauben die Wiederverwendung von nicht verdampftem Wasser. Trockene Ausführung, Modell “Dry”: Zur Verfügung steht auch eine trockene Version ohne adiabatische Kammer, zur Realisierung von Free-Cooling Systemen mit zentralen Kältemaschinen.

Installationsort ab.


TECHNISCHE DATEN

ALUMINUMGUSS axiale Ventilatoren mit bürstenlosen Motoren und Geschwindigkeitsregelung, geschützt gegen Über- und Unterspannung, Überhitzung, Überlast und Phasenverlust. ELEKTRISCHE STEUERUNG mit EU Standard (N°60204/1) und UL konform auf Wunsch. Jedes Gerät ist dazu ausgelegt, einfach an eine abgesetzte Steuerung angeschlossen zu werden. Standard Spannungen: 400V/3/50 Hz und 460V/3/60Hz. Die hocheffiziente ADIABATISCHE KAMMER (Frigel PCT Patent No. WO 2007/015281) ist konstruiert, um die maximale Befeuchtung der einströmenden Luft zu den Lamellen und minimalen Wasserverbrauch zu garantieren. ALUMINUM LAMELLEN KUPFER REGISTER mit großem Abstand und geraden Blechen (nicht gewellt) um einen ungehinderten Luftstrom zu gewährleisten und Staub und Schmutz auf den Lamellen zu verhindern.

RAHMEN UND VERKLEIDUNG sind komplett aus korrosionsbeständigen Materialien hergestellt (Edelstahl/Aluminum). Edelstahl ein- und Auslassventile mit Victaulic Flanschverbindungen für schnelle, einfache Installation und Erweiterung.

ZUBEHÖR UND OPTIONEN STEUERUNG (PMR-G) Das Bediengerät mit abgesetzter Steuerung, mit sehr gut sichtbarer Temperaturanzeige, großer alphanumerischer Anzeige, zeigt alle Arbeitsparameter und eventuelle Alarme und Fehlermeldungen (siehe “PMR” Broschüre für weitere Informationen).

Firmensitz: Frigel Firenze SpA Via Pisana, 316 50018 Scandicci (FI, Italia) Tel +39.055.7220920 Fax +39.055.7311271 E-mail: sales@frigel.it

Frigel North America Inc. 150 Prairie Lake Rd, Unit A East Dundee, IL. 60118 USA Tel +1 (847) 540-0160 Fax +1 (847) 540-0161 E-mail: info@frigel.com

www.frigel.com

Umformer für 220V 50Hz / 60 Hz Visueller Alarm Aquagel Pumpenstationen: modulare Pumpengruppen und Edelstahltanks für schlüsselfertige Anlagen verfügbar (siehe “Aquagel” Broschüre für weitere Informationen).

Frigel Niederlassung Norditalien Via Cesare Battisti, 37 25017 Lonato (BS, Italia) Tel +39.030.9130461 Fax +39.030.5100360 E-mail: frigelbs@frigel.it

Frigel Asia-Pazifik First Floor, Building no. 9 Zhangcha Administrative Zone Chanheng District - 528000 Foshan, Guangdong P.R. of China Tel-Fax +86 (757) 82516010 Mob +86 (150) 02198203 Email: frigel.asia.pacific@frigel.it

Intelligent Process Cooling


GER - Ecodrygel - Frigel