Issuu on Google+

HANDWERK UND GEWERBE

REG!ONAL Spezial

in Welzow und Umgebung

Zum pf m a k r e t n Wi in den Tagebau (Seite 2)

Sonderverรถffentlichung des Medienhauses LAUSITZER RUNDSCHAU I 16. November 2014 I Ausgabe Spremberg


2

Handwerk und Gewerbe in Welzow

RUNDSCHAU · 16. November 2013

REG!ONAL

Lars Tschendel Schornsteinfegermeister .. Gebaudeenergieberater (HWK) .. Reinigen – Prufen – Messen .. von Feuerungs- und Luftungsanlagen .. Lieferung und Montage von Schornsteinzubehorteilen

Berliner Str. 17 · 03119 Welzow 03 57 51/2 72 01 · 01 72/3 43 88 73 lars.tschendel@t-online.de

Warm anziehen sollten sich alle Teilnehmer der Winterkampf-Tour in den Tagebau.

Elaskon-Pflegestation

Foto: trt2

Winterkampf für jeden Welzower Bergbautouristiker bieten künftig Tagebau-Touren im Schnee an Winterkampf in der Braunkohle: Woran sich manch altgedienter Bergmann noch heute mit Grausen erinnert, wird jetzt für jedermann hautnah erlebbar. Zum ersten Mal fahren die Welzower Bergbautouristiker mit ihren Gästen auch bei Schnee und Eis in den Tagebau.

Haben Sie das für möglich gehalten? Anregung der Selbstheilungskräfte durch Handauflegen

SPIRITHEALING Geistiges Heilen Kerstin Hellwig Lichtbahnenheilung nach Trudi Thali, Energetische Reprogrammierung, Resonance, Reiki, Matrix Energetics, Coaching, Arbeit mit Klang und Farbe Karl-Marx-Str. 36, 03119 Welzow Tel. 03 57 51/1 24 80 Termine nach telefonischer Vereinbarung

Jahreszeit im Grubenbetrieb vieles einfacher geworden. Doch witterungsbedingte Herausforderungen gibt es noch immer. Der Bergbautourismusverein „Stadt Welzow“ bietet ab sofort TagebauBefahrungen unter Winterbedingungen an. Warum, erklärt der stellvertretende Vorstandsvorsitzende, Siegfried Laumen, so: „Klar denken viele Menschen dabei zuerst an Pampe, Schmutz und Eiseskälte. Was waren das einst für Zeiten: Eingefrorene Bänder, vereiste Bag- Doch der Winter hat auch im Tagebau seine schönen Seiten: zum Beiger, Weichen, die keinen Mucks mehr sagten und Kohle, die freige- spiel eine mit Schnee überzuckerte Förderbrücke im gleißenden Licht sprengt werden musste. Der Winterkampf im Lausitzer Revier stellte der Sonne.“ Zum ersten Mal werde zu DDR-Zeiten härteste Anforderun- die Wintertour am 30. November angeboten. Besonderes „Schmangen an Mensch und Maschine. Inkerl“ sei dabei eine Bergmannszwischen ist während der kalten

vesper auf Gut Geisendorf. Darüber hinaus bereiten die Bergbautouristiker derzeit die Saison 2014 vor. Kamen 2013 über 8000 zahlende Besucher in die Grube, solle im neuen Jahr die 10 000erMarke geknackt werden, kündigt Marcel Schröder vom Verein an. Inzwischen habe sich ein Kreis von Stammkunden gebildet. „Die kommen in regelmäßigen Abständen, um das Fortschreiten des Tagebaubetriebs zu verfolgen“, erklärt Schröder. Selbst die Welzower seien häufiger im Besucherzentrum „Excursio“ anzutreffen. „Wenn sie Gäste haben, steht der Tagebau auf der Liste der Ausflugsziele ganz oben“, weiß Sylvia Große vom Tourenmanagement. T. Richter/trt2

Zum Thema ......................... Herzlich Willkommen im neuen Zuhause! Schöne 2-Raumwohnung in Welzow. Spremberger Straße 27 Wohnfläche: 57,04 m2, Erdgeschoss Bad und Küche gefliest/mit Fenster, Badewanne, Laminat, Rauhfaser weiß KM: 277,21 €, NK: 98,11 € Lausitzer Bergarbeiter-Wohnungsgenossenschaft Brandenburg eG Ernst-Thälmann-Str. 1, 03130 Spremberg, OT Schwarze Pumpe Tel.: 0 35 64/39 74-0, E-Mail: info@lausitzer-bewoge.de

Traklan Traklan GmbH GmbH Fachbetrieb für Fahrzeugservice Sicher durch den Winter mit Winterreifen ...

Radwechsel schnell und günstig – inklusiv kostenloser Einlagerung Schmiedeweg 12, 03130 Spremberg/OT Terpe Telefon 0 35 64/2 20 09, www.traklan.de

Nach der Premiere der „Winterkampf-Tagebau-Tour“ am Sonnabend, dem 30. November, plant der Bergbautourismus-Verein weitere solche Touren im Januar und Februar 2014. Informationen und die Möglichkeit zur Buchung gibt es im Besucherzentrum „Excursio“ im Alten Bahnhof von Welzow oder unter Tel. 035751 / 275050. www.bergbautourismus.de Der Mannschaftstransportwagen MTW und die Jeeps für die Tagebau-Touren sind beheizbar Jedes Jahr 2000 Besucher mehr: Nahmen anno 2012 rund 6000 Gäste an den Tagebaufahrten des BTV teil, sind es 2013 bereits 8000. Und 2014 soll die 10 000erMarke überschritten werden. trt2

Mediaberaterin Gabriele Schulz Telefon: 03563 3459-16 Fax: 03563 3459-18 Mobil: 0170 3309359 gabriele.schulz@lr-online.de Badergasse 3/4, 03130 Spremberg


Handwerk und Gewerbe in Welzow und Umgebung

RUNDSCHAU · 16. November 2013

Hochzeit im Puppenhaus Neupetershainer Modellbauer sind für Hausmesse gewappnet Am 26. Dezember empfangen die Mitglieder vom Modellbahn-, Modellbau- und Puppenverein Neupetershain wieder Besucher. Wenn sich von 13 bis 18 Uhr die Türen zum Objekt in der ThomasMann-Straße öffnen, werden Gäste auf neue Anlagen und in neue Gesichter blicken „Nach einer Pause im vergangenen Jahr wollen wir unsere Gäste mit Neuigkeiten überraschen“, sagt Dankward Mönnig. Der Vereinsvorsitzende scheut sich auch nicht, diese zu benennen: So dürfen sich Modellbahnfreunde neben den bekannten Anlagen auf eine neue 1,20 Meter breite und zehn Meter lange Anlage (Spur 0e) im Maßstab 1:43 freuen, die viele Parallelen mit der Waldeisenbahn Weißwasser aufweist. Darüber hinaus errichten die Neupetershainer derzeit eine zweite Puppenlandschaft mit komplett eingerichteten Fachwerkhäusern, Straßen, Marktständen und Bäumen. Kurios: In der zur Puppenwelt zählenden Kirche wird sogar eine Hochzeit nachempfunden. Eine kom-

Kfz-Werkstatt Christian Seidlitz

Lotto – Presse Theka – DHL-Paketshop – Foto-Quelle – Schreibwaren und Geschenkartikel – Kopier- und Faxservice – Batteriewechsel für Uhren – Versandhausbestellung 03103 Neupetershain • Bahnhofstr. 13 Tel./Fax: 03 57 51/21 20

Bauelemente Jens Hartmann Wir liefern und montieren:

Steffen Gahle (l.) und Dankward Mönnig.

plette Hochzeitsgesellschaft, Pfarrer, Braut, Bräutigam und Blumenmädchen werden die Blicke auf sich ziehen. „Zu verdanken ist das einem ehrgeizigen Team, das in den zurückliegenden Monaten über sich hinausgewachsen ist“, würdigt Dankward Mönnig gleichermaßen Modellbauer und Puppenmuttis. Da habe sich Fritz Kern als erfahrener Baumeister erwiesen, Romy Barborka als begnadete Malerin sowie Christa Gahle und Elke Nasdal als kompetente Innenarchitektinnen. Steffen Gahle sieht sich als Allrounder, der immer dort zur Stelle ist,

Foto: uhd2

wo er gebraucht wird. Regelmäßig gehen die Vereinsmitglieder auch auf Achse. „Im Schnitt sind es 15 bis 20 Ausstellungen, an denen wir mit unseren Modellbahnanlagen oder Puppenwelten teilnehmen. Die Veranstaltungsorte befinden sich im gesamten Bundesgebiet, aber auch in Nachbarländern“, berichtet Bahnchef Mönnig. Am zweiten Weihnachtsfeiertag schlüpfen die rastlosen Tüftler und Bastler selbst in die Gastgeberrolle und hoffen, mit ihrer Heimmesse viele neugierige Besucher anzulocken. Uwe Hegewald/uhd2

Proschimer Verein will „Dorfkrug“ betreiben

◆ Fenster und Haustüren in Kunststoff, Holz und Aluminium ◆ Insektenschutz, Markisen ◆ Wintergärten auch mit Planung ◆ Reparatur und Wartung Brandenburger Straße 25 • 03119 Welzow • Tel.: 03 57 51/2 04 08 • Fax: 03 57 51/1 38 83 www.bauelemente-hartmann.de • E-Mail: hartmann-bauelemente@t-online.de

Eberhardt Handke

Autowerkstatt Meisterbetrieb

Reparaturen aller Typen Jahres- und Gebrauchtwagen Reifen- und Scheibenservice TÜV und AU Thälmannstr. 7 a · 03103 Neupetershain 03 57 51/2 06 95 · 03 57 51/1 33 78

Bauelementeservice Beratung · Vertrieb · Montage Türen, Fenster, Rollladen, Innenausbau, Innentreppen, Vordächer, Wintergärten, Überdachungen, Garagentore aller Art, Insektenschutz, Zaunanlagen

Kfz-Meister

– HU und AU sowie Reparaturarbeiten und Service für Fahrzeuge bis 3,5 t – Achsvermessung und Reparaturen der Achsgeometrie – Reifendienst PKW, LLKW, Krad – Karosserieund Lackierarbeiten – Autoglaserei – Kfz-Elektronik und Batteriedienst – Klimaservice – Reparaturarbeiten und Service an Zweirädern – Werkstattersatzwagen – Hol- und Bringservice – Fahrzeugdiagnose

Seit einem knappen Jahr steht die Proschimer Gaststätte „Dorfkrug“ leer. Nun will der Proschimer Kulturhaus-Fördervereins bald wieder Leben in das Haus bringen. Der Verein hat ein Konzept im Welzower Rathaus eingereicht. Ein offizieller Gaststättenbetrieb sei künftig allerdings nicht vorgesehen. Stattdessen solle der „Dorfkrug“

ELEKTRO-Petrick Inh. Marco Pehle

für Veranstaltungen verschiedener Art genutzt werden. „Der Förderverein müsste dann die Betriebskosten tragen sowie für die Pflege des Objektes sorgen“, erklärt Bürgermeisterin Birgit Zuchold. Die Stadt hatte die Gastwirtschaft zur Verpachtung ausgeschrieben. Außer dem Förderverein habe sich aber niemand gemeldet. trt2

Tel.: Fax: Funk:

03 57 51/2 03 88 03 57 51/2 04 12 01 70/9 61 23 51

E.-Thälmann-Str. 20 a – 03103 Neupetershain Neuinstallation – Altbausanierung Straßenbeleuchtung – Störungshilfe Blitz- und Überspannungsschutz Baustrom und E-Check

Am Schützenplatz 5 a 03119 Welzow Tel.: 03 57 51/ 2 07 51 Funk: 01 70 / 3 80 88 18 E-Mail: Kfz-Seidlitz@t-online.de

3

Marco Pehle Inhaber

Internet: www.elektro-petrick.de E-Mail: elektro-petrick@t-online.de

Seit 20 Jahren – Reisebüro & Omnibusbetrieb Tel.: 03 57 51-1 33 10 o. 1 35 05 Ihr Veranstalter für Ski-, Rad- und Wanderreisen, Tagesfahrten und Mehrtagesreisen www.skiundwandertours.de www.bustouristikstecher.de

Freie Kfz-Werkstattt AU/HU Karosserie Unfallinstandsetzung Reparaturen Reifenservice 03103 Neu-Seeland · Ressener Dorfstr. 7 Tel. 03 57 51 1 00 99 · Fax 03 57 51 2 70 75

Bauelement-MarioThomas@t-online.de

REG!ONAL


4

Handwerk und Gewerbe in Welzow und Umgebung

Wir helfen Ihnen.

Diakoniestation Welzow

Ambulanter Pflegedienst Betreuen – Pflegen – Begleiten

Cottbuser Str. 18 · 03119 Welzow Telefon: (03 57 51) 1 29 25 · Fax: 2 78 01 · Pflegenotruf: 2 78 04 info@diakonie-welzow.de

Speisekartoffeln aus Lindchen! Sie können wieder unsere Speisekartoffeln, Futtermöhren, Getreide, Heu und Stroh in ausreichender Menge erwerben. Besuchen Sie uns doch mal im ländlichen Bauernhofladen in Lindchen (an der B169) mit Erzeugnissen aus eigener Produktion und frischen Lausitzer Spezialitäten. Mo.–Fr. 8.00–18.00 Uhr u. Sa. 8.00–12.00 Uhr Landwirtschaftsbetrieb Ressen-Lindchen GmbH Tel.: 03 57 51/1 55 01

H

ILDEBRANDT Bauunternehmen GmbH & Co. KG

NEUBAU • UMBAU • SANIERUNG

• schlüsselfertiges Bauen • Wärmedämmung • Sanierung von Putz- u. Klinkerfassaden • Kellertrockenlegung • Maurer- und Betonarbeiten

Hildebrandt Bauunternehmen Liesker Dorfstraße 10 03103 Neu-Seeland Telefon: 03 57 51-2 06 69 Funk: 01 72-3 51 41 52 hildebrandt_bau@gmx.de

Veranstaltungen in Szene setzen

Tagen - Erleben - Feiern Karl-Marx-Str. 6, Neupetershain-Nord Tel. 035751-256-0, info@hotel-zum-gutshof.de

ZUM GUTSHOF HOTEL & RESTAURANT

RUNDSCHAU · 16. November 2013

REG!ONAL

Alle an einem Strang Eine gute Kulturarbeit ist in Neupetershain Gemeinschaftssache Wenn es um kulturelle Belange in der Gemeinde geht, überlässt das Team der Neupetershainer Kulturschaffenden nichts dem Zufall. Was im Ausschuss für Kultur, Sport, Bildung und Soziales mehrheitlich abgesegnet wird, findet in Neupetershain dank ehrenamtlichen Wirkens meist eine zügige Umsetzung. „Ohne freiwillige Hilfe würde Kulturarbeit im Ort nicht funktionieren“, sagt Marina Nasdall. Sie ist die Vorsitzende des Kulturausschusses, dem noch Anneliese Kahle, Marita Theile, Ute Dabow und Barbara Fichtner angehören. Von vielen Neupetershainer Bürgerinnen und Bürgern wird das DamenQuintett als Motor kulturellen und geselligen Lebens wahrgenommen. Von Sommerfesten über Halloween bis zu den jährlichen Weihnachtsmärkten ist es eine Reihe von Veranstaltungen, die die Handschrift des Teams tragen. Am Beispiel der beliebten Seniorenweihnachtsfeier macht Marina Nasdall deutlich, welches Pensum zu absolvieren ist, um der gereiften Generation ein paar unbeschwerte Stunden zu ermöglichen: „Da wird das Kultur- und Freizeitzentrum reserviert und für die Veranstaltung vorbereitetet, ein Bus-Shuttle bestellt, für das kulina-

Marina Nasdall (l.) und Gabriela Sauer sind in Neupetershain Foto: uhd2 für ihr ehrenamtliches Engagement bekannt.

rische Wohl gesorgt und wie immer ein Überraschungsgast unter Vertrag genommen“, erzählt die Neupetershainerin. Dass die Einladungen in der Regel persönlich zugestellt werden und vereinzelte Rückfahrten mit den Privatfahrzeugen der Organisatoren erfolgen, erwähnt Marina Nasdall nur am Rande. „Am Nachmittag des 2. Dezember wird das Kulturzentrum wieder bis auf den letzten Platz gefüllt sein“, prophezeit sie. Fünf Tage später, am 7. Dezember, folgt mit dem Weihnachtsmarkt am Wasserturm das Open-Air-Weihnachtsfest für alle Generationen. Um die dafür benötigten helfenden Hände machen sich die „Mädels vom Kultur-

Jugendklub für Welzow Die Welzower Jugendlichen träumen von einem Jugendklub in der Stadt. Als Standort ist die alte Hausmeisterwohnung in der früheren Puschkin-Schule im Gespräch. Nach Angaben von Bürgermeisterin Birgit Zuchold müssten für das Vorhaben rund 69 000 Euro investiert werden. Bis Anfang November seien bereits 10 000 Euro an Spenden eingegangen. Darüber hinaus habe das Stadtoberhaupt die mündliche Zusage über weitere 4000 Euro. Außerdem sollen Lottomittel zum Einsatz kommen. Damit könnten Fliesen-, Maler- und Bodenarbeiten finanziert werden. Zudem wollen die Jugendlichen viele handwerkliche Arbeiten selbst erledigen. trt2

ausschuss“ keine Sorgen. Im Ort und in der Nachbarschaft verfüge man über zuverlässige Leute und großzügige Sponsoren. Weitere Zutaten des Neupetershainer Erfolgsrezeptes seien die Harmonie und das freundliche Miteinander. „Die Vereine im Ort unterstützen sich auch gegenseitig“, betont Marina Nasdall. Diejenigen, die sich einbringen wollen, die helfen auch – egal ob sie bei der Feuerwehr, den Karnevalisten, CoronaSportlern, den Kleintierzüchtern oder anderswo integriert sind. „Selbst Jugendliche sind bereit Verantwortung zu übernehmen“, sagt die Kulturausschussvorsitzende stolz . Uwe Hegewald/uhd2

Heribert Gaebel Cottbuser Straße 43 a 03119 Welzow Telefon 03 57 51/21 15 Telefax 03 57 51/1 01 18 Mobil 01 73/3 74 82 51 Alternative v Wärmeerzeugung e

E-Mail

s.gaebel-58@web.de

Inh. Sabine Gaebel Cottbuser Straße 43 a 03119 Welzow

www.alte-hütte-welzow.de

Telefon Telefax Mobil E-Mail

+49 (03 57 51) 2 71 48 +49 (03 57 51) 1 01 18 +49 (01 73) 3 74 82 51 s.gaebel-58@web.de

Silvesterparty auf dem Flugplatz, Eintritt 15 € inkl. Büfett

• Übernachtungen • Familienfeiern • Hochzeiten • Firmenfeiern • Vereinsfeiern • Catering • Veranstaltungsplanung


Regional Spezial - Handwerk und Gewerbe