Page 1

12

Mitten im Leben Lebensart

Der richtige Zeitpunkt für die Badsanierung Modernisierungsmaßnahmen werden vom Staat gefördert n deutschen Bädern herrscht Lust auf Neues: Überalterte Räume entsprechen oft nicht mehr den Komfortansprüchen der Haus- und Wohnungsbesitzer. Mit steigendem Alter wachsen nicht zuletzt die Wünsche an mehr Bewegungsräume. Der Zeitpunkt für eine umfassende Sanierung ist derzeit günstig: Der Staat fördert die Modernisierung von Wohnraum und Bad mit zinsgünstigen Darlehen über die KfW Förderbank. Besondere Konditionen gibt er für altersgerechte Umbauten. Der Wohlfühlaspekt spielte in einer Umfrage von Demoscope research & consult im Auftrag des FSI (Förderverein der Sanitärindustrie, des Sanitärhandels und des Sanitärhandwerks)

I

Der Zeitpunkt für eine umfassende Badsanierung ist derzeit günstig, denn der Staat fördert die Modernisierung mit zinsgünstigen Darlehen.

sowie der VDS (Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft) bei der Neugestaltung des Badezimmers vor allem bei Frauen und in höheren Einkommensgruppen eine Rolle. Bei Ruheständlern steht eher die Funktion im Vordergrund. Bewegungsfreiheit und Komfort sind heute kein Widerspruch mehr. Anspruchsvoll gestaltete Uniflex Abläufe für bodenebene Duschen beispielsweise erleichtern den Einbau barrierefreier Duschen. Mit Vorwandsystemen, hinter denen alle Zu- und Ableitungen verschwinden, ist die Platzierung von WC und Waschtisch weitgehend frei gestaltbar. Auch die nachträgliche Verstellung der Sitzhöhe des WCs oder

Mitten im Leben WELLNESS | BEAUTY | MODE | FITNESS | REISEN | KUNST | KULTUR | AUTO | EINRICHTEN

die Montage zusätzlicher Haltegriffe an Dusche, Wanne oder WC sind jederzeit möglich. (djd/pt)

Positive Wirkung „Farben bieten nicht nur besondere Möglichkeiten der Raumgestaltung, sondern wirken sich auch positiv auf unser Gemüt aus. Ein individuell auf das Badezimmer abgestimmtes Farbkonzept führt zu Wohlbefinden“, weiß Heidrun Nordmann, die mit ihrem Unternehmen Mitglied bei Aqua Cultura, dem Qualitätssiegel führender Badeinrichter, ist. Die falsche Farbwahl kann jedoch schnell das Gegenteil bewirken und Raumkonzepte zerstören. „Wichtig ist, dass man sich Rat bei einem Experten sucht. Denn nicht jede Farbe ist für das Badezimmer geeignet“, warnt Heidrun Nordmann. (red)

Geschichten, Trends und Angebote für Menschen „Mitten im Leben“

Lust auf mehr Bad?

Geschäftsführerin Gabriele Sperling (rechts) und ihre langjährige Mitarbeiterin Ingrid Wegner planen individuelle Bäder ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kunden.

EINE PUBLIKATION DES MEDIENHAUSES LAUSITZER RUNDSCHAU • 23. JULI 2010

Wir realisieren Ihr Bad vielseitig – von schlicht bis außergewöhnlich. Sämtliche Handwerksarbeiten werden dabei auf Wunsch von uns organisiert, koordiniert bzw. ausgeführt. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Schon nach wenigen Tagen Umbau können Sie Ihr neues Badezimmer genießen. Wir verarbeiten hochwertige Markenartikel namhafter Hersteller. Damit garantieren wir von Anfang an lange Freude an Ihrem neuen Bad.

Bäderstudio Sperling, Markt 1 Ruhland, Tel.: 03 57 52/1 67 10 www.sperlingbad.de Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 10 –18 Uhr Sa. 9 –12 Uhr

Gubener Str. 45 • 15907 Lübben  (03546) 184418

Unsere Erfahrung schafft Vertrauen! www.skl-kuechen.de


2

Mitten im Leben Lebensqualität genießen

Mitten im Leben Lebensart

Lachen setzt Glückshormone frei

11

Inhalt 3

Mit einfachen Mitteln dem Alter entgegenwirken

4

Mit ruhiger Hand den Marktwert steigern

FLIESENMARKT PETERSOHN

6

FLIESEN • NATURSTEIN • SPECKSTEINÖFEN

Lesebrille nach Maß – so individuell wie ihr Träger

7

Bundesbürger vertrauen in hohem Maß auf Apotheker

8

Extensions vom Fachmann – der Profi sorgt für lange Freude

9

Mit Mineralstoffen bis ins hohe Alter fit bleiben

10

Heilpraktikerin Petra Eichstädt: Die Psyche kann dem Körper helfen

11

Verstärkt ins Internet: Wir sind dann mal wieder online ...

12

Der richtige Zeitpunkt für die Badsanierung

Lachen ist ein gutes Entspannungs- und Anti-Aging-Mittel, weiß das Beautyportal Cosmoty. „Es vertreibt Stresshormone, setzt Glückshormone frei und stärkt ganz nebenbei das Immunsystem“, so die Experten. Beim Lachen sei außerdem der ganze Körper beteiligt. Neben den Gesichtsmuskeln werden nämlich auch Brust- und Bauchmuskeln gekräftigt. (aba)

Impressum Sonderveröffentlichung

Sich jünger fühlen und jünger aussehen

der LAUSITZER RUNDSCHAU

HERAUSGEBER UND VERLAG: LR Medienverlag und Druckerei GmbH Straße der Jugend 54 03050 Cottbus GESCHÄFTSFÜHRUNG: Andreas Heinkel, Bernhard Liske BEARBEITUNG: PR-Service, A. Mader GESTALTUNG: H. Hellmann TEXTE: Rolf Kühne (rok) (wenn nicht anders gekennzeichnet)

ie neuen „Alten“ fühlen sich immer jünger: Sie belegen Fortbildungskurse oder üben sogar Extremsportarten aus. Laut der repräsentativen Studie „Die Freie Generation 2009“ werden die Senioren im Durchschnitt zehn Jahre jünger geschätzt, als sie tatsächlich sind. Die Studie

D

wurde in einer Kooperation zwischen dem Direktversicherer KarstadtQuelle Versicherungen und Sozialforschern der Universität Osnabrück durchgeführt. Mehr als 40 Prozent der Befragten können sich das Leben in einer Alters-WG vorstellen, fast zwei Drittel das Leben in einem Mehrgenerationenhaus.

Allerdings befürchtet auch die Hälfte der Befragten, im Alter ein Pflegefall zu werden. Und die finanziellen Probleme bei der Deckung des Bedarfs sowie die Überforderung des Pflegesystems – diese Sorgen haben fast alle Befragten vor Augen. (djd)

FOTOS: Fotolia.com (wenn nicht anders gekennzeichnet) KONTAKT: Telefon: 0355 - 481 555 Mail: direkt@lr-online.de ANZEIGEN: LR Mediaverkaufsgesellschaft mbH Detlef Hockun

Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen

DRUCK: LR Medienverlag und Druckerei GmbH

Carl-Benz-Ring 8 01987 Schwarzheide Tel.: 03 57 52/71 67 Fax: 03 57 52/71 52 info@fliesenmarkt-petersohn.de www.fliesenmarkt-petersohn.de

Wir sind dann mal wieder online ... Immer mehr Menschen über 50 nutzen soziale Netzwerke

as Internet ist ein Treffpunkt für alle Altersgruppen. Auch Surfer jenseits der 50 sind heute im weltweiten Netz sozial aktiv. Spezielle Portale bieten Austausch, Zeitvertreib und Kontaktbörsen. Vordergründig unterscheiden sich die Portale nicht von anderen sozialen Netzwerken: Jeder Nutzer legt sich ein eigenes Profil mit Spitznamen zu, es gibt Chats, Foren und Bildergalerien.

D

Ins Gespräch kommen Kerstin Hendess, Sprecherin von Feierabend.de: „Der Austausch mit Gleichgesinnten ist Älteren genauso wichtig wie Jugendlichen.“ Ähnlich sieht es Marianna Exter, Geschäftsführerin von 50plus-treff.de: „Nette Leute treffen, miteinander ins Gespräch kommen, interessante Themen diskutieren, Erfahrungen austauschen und sich verabreden steht neben der Partnersuche im Mittelpunkt.“ Über 120 000 Menschen haben sich bei 50plus-treff.de angemeldet, Platinnetz.de hat über 150 000, Feierabend.de knapp 156 000 Mitglieder.

60. 50plus-treff.de bietet über 30 Regional- und Themengruppen an, bei Platinnetz.de sind es über 50. Die Idee, dass sich die Mitglieder nicht nur im Internet treffen, stammt von Feierabend. de: „Bundesweit treffen sich die Feierabend-Mitglieder inzwischen in 115 Regionalgruppen auch im realen Leben – was andere Anbieter mittlerweile kopieren“, erläutert Kerstin Hendess. Die Treffen bei Platinnetz.de heißen „Stammtische“. Zudem gibt es einen Veranstaltungskalender, wo sich die Nutzer verabreden können: „Da ist

von großer Bedeutung. Bei platinnetz.de liegt es am Nutzer, was er von sich preisgeben möchte. Feierabend.de befragt in unregelmäßigen Abständen seine Mitglieder zu ihrer Person, ihrem Haushalt und den „Vorlieben und Wünschen“ von Produkten. Dies geschieht jedoch auf freiwilliger Basis. 50plus-treff.de gibt zwar an, die Daten der Profile „grundsätzlich nicht an Dritte“ weiterzuleiten. Im Kleingedruckten muss der Nutzer jedoch einwilligen, dass die Daten seines Profils „auch über Webseiten von Kooperationspartnern von 50plus-Treff

DO. / FR. / SA. / SA. 11 – 22 UHR

FLEISCHEREI KRANICHTURM FRISCHE SCHLACHTSPEZIALITÄTEN DO. / FR. 9 – 18 UHR, SA. 8 – 12 UHR

Dorfstraße 23 • 15926 Freesdorf •

0 35 44 / 55 58 65

Jetzt Bei uns! Der neue SEAT Ibiza ST.

ab 12.500,– € Mehr Raum. Mehr Komfort. Mehr Ibiza. Die Generation 50 Plus setzt in der Kommunikation verstärkt auf das Medium Internet.

Alter der Nutzer Unterschiede gibt es beim Alter der Nutzer: Bei Feierabend.de liegt das durchschnittliche Alter bei 61 Jahren, bei Platinnetz. de sind es 53 Jahre. Die Hälfte der Nutzer von 50plus-treff. de sind zwischen 50 und 59 Jahren alt, ein Drittel ist über

Gasthof mit eigener Schlachterei AUSRICHTEN VON FEIERLICHKEITEN AUCH AN RUHETAGEN MÖGLICH

vom Weinfest über die Wanderung bis zum Kegelabend alles dabei“, sagt Geschäftsführer Stefan Vosskötter. Da die Daten älterer Menschen in der Vergangenheit immer wieder ein begehrtes Objekt für Adresshändler waren, ist Datenschutz bei den Portalen

publiziert werden dürfen“. Bei Platinnetz.de und Feierabend. de sind alle Funktionen für die Nutzer kostenlos. Bei 50plustreff.de kann zwischen einer kostenlosen und einer gebührenpflichtigen Mitgliedschaft gewählt werden. Frank Dersch

So kann man den Charakter des neuen SEAT Ibiza Kombis beschreiben. Freuen Sie sich auf exzellente Ausstattung, modernste Motorentechnik und zukunftweisendes Design.

Sie wollen auch mehr Ibiza? Dann melden Sie sich zur Probefahrt an. Kraftstoffverbrauch SEAT Ibiza ST Modelle (l/100 km): innerorts 8,0 4,3, außerorts 4,7 - 3,2, kombiniert 5,9 - 3,6; CO2-Emission (g/km): kombiniert 139 - 94. Abb. kann Sonderausstattung gegen Mehrpreis enthalten.

Autohaus Rentsch GmbH

15907 Lübben Cottbuser Str. 32 b Tel. 03546/27500 ahrentsch@seatpartner.de, www.autohaus-rentsch.de


10

Mitten im Leben Lebensqualität genießen

Mitten im Leben Lebensart

Mit dem E-BIKE entspannt ans Ziel! Schnell und Komfortabel.

AGATTU PEDELEC • Pedelec-Antrieb • 7-Gang-Schaltung mit Freilauf • Rahmen 26“, 28“ Touren Trekking

ab

1.799,-

Die Psyche kann dem Körper helfen

Mit einfachen Mitteln dem Alter entgegenwirken Es gilt nur, ein paar einfache Regeln zu beachten

er ein paar einfache Regeln beachtet, kann laut der Zeitschrift Petra sein eigener Jungbrunnen sein. Eine günstige und effektive AntiAging-Maßnahme sei es beispielsweise, täglich, auch bei bedecktem Wetter, Tagescreme mit Sonnenschutz zu benutzen. Zellschutz könne außerdem durch viel Obst und Gemüse gegessen werden. Regelmäßig sollte auch Fisch auf den Tisch kommen. Seine Omega-3-Fettsäuren „cremen die Haut von innen“. Wer nur dreimal am Tag isst, hilft dem Organismus zwischen den Mahlzeiten den Blutzucker zu senken und Fett abzubauen. 30 Minuten Bewegung an fünf Tagen pro Woche reichen bereits aus, um körperlich und geistig fit und jung zu bleiben. (aba)

W

Seit 1995 ist Petra Eichstädt Heilpraktikerin auf die Schulbank gesetzt.“ Seit 1995 darf Petra Eichstädt die Berufsbezeichnung Heilpraktikerin führen. Mit diesem Zeitpunkt begann die eigentliche berufliche Ausrichtung, denn „es gibt hunderte Heilmethoden“, so die zweifache Mutter. Ihre eigene Entwicklung und die Probleme der Patienten führten sie dazu, über die Psyche bei körperlichen Problemen zu helfen.

Zweirad-Center Ulrich Lübben • Logenstr. 15 • Tel. (0 35 46) 73 74 • „An der Bushaltestelle“

www.ulrichbike.de

Wir machen schöne Bäder preiswert und jetzt noch mehr Auswahl In unserer Ausstellung finden Sie ständig: • 30 Badmöbelkombinationen • 50 Dusch- und Badewannen • Duschtrennwände in allen Größen und Ausführungen • Mindestens 300 Sorten hochwertige Wand- u. Bodenfliesen, Feinsteinzeug – sofort zum mitnehmen –

Muster erkennen

Ob modern, klassisch oder antik, wir haben die größte Auswahl auf ca. 2000 m2

Heilpraktienten über die

kerin Petra Eichstädt versucht, ihren PatiPsyche bei körperlichen Problemen zu helfen.

ie Ursachen für physische Probleme können in der Psyche liegen. Diese Erkenntnis ist nicht neu, es gibt aber immer wieder neue Wege, um über dieses Wissen dem Patienten helfen zu können. Die Heilpraktikerin Petra Eichstädt ist in ihrer täglichen Arbeit ständig auf der Suche danach. Petra Eichstädt ist gebürtige Hallenserin. Familiäre Wege führten sie in den heutigen Altkreis Finsterwalde, wo sie zehn Jahre lang das

D

Weißgerbermuseum in Doberlug-Kirchhain leitete. „Als die Wende kam, war auch ich in Aufbruchstimmung. Ich wollte etwas Neues wagen“, sagt die 48-Jährige. Durch eine Kollegin wurde sie auf Ausbildungsangebote einer Heilpraktikerschule aufmerksam. „Das war ja schon immer mein Steckenpferd. Also habe ich mich für zwei Jahre jedes Wochenende

Bodenbeläge Laminat • Fertigparkett Gardinen • Dekostoffe Heimtextilien • Dienstleistungen Ausmessen • Liefern • Verlegearbeiten • Näh- & Kettelservice

KOCHEN – BACKEN – PROBIEREN ERFAHRUNGEN AUSTAUSCHEN TANZEN – FEIERN – MEDITIEREN LERNEN und KENNENLERNEN BEGEISTERN – VERWÖHNEN ... Wir bieten die Räume und den passenden Service gleich mit. Straße der Jugend 34 in Lübbenau/Spreewald Informationen unter:

03542 2000

Möglich wäre das nach ihren Aussagen zum Beispiel über die Rückführungs-Therapie. Die Patienten erzählen in einem Entspannungszustand Geschichten, die irgendwo in ihrer Erinnerung verborgen sind. Petra Eichstädt: „Mit diesen Bildern aus der Seele kann ich Muster erkennen, in denen oft die Lösungen für die Probleme liegen.“ Eine unerkannte Depression kann Rückenprobleme zur Folge haben, Beziehungsstress kann der Auslöser von Herzbeschwerden sein, unverarbeitete Traumata können Krebs auslösen. Petra Eichstädt ist auch immer ihre eigene Patientin. „Ich höre oft in mich rein und arbeite an mir selbst. Je freier ich bin, umso unbefangener kann ich mich den Patienten nähern.“ (rok)

r Hand

Alles aus eine

on Telef 0 91 16 1/7 0 35 3

Finsterwalde im Gröbitzer Weg 34 a 50 m vor Mercedes-Autohaus

3

Sanddorn macht schön und hält gesund

Pfefferminze gegen müde Beine

Sanddorn ist eine wahre Vitaminbombe. Die leuchtend orangene Beere enthält nicht nur siebenmal soviel Vitamin C wie Zitronen, sondern auch viele andere wertvolle Inhaltsstoffe wie Mineralien und Spurenelemente. In der Kosmetik wird die Heilpflanze gerne als AntiAging-Mittel eingesetzt, da sie kleine Fältchen wieder aufpolstert und gegen freie Radikale wirkt. Produkte mit Sanddornöl stärken die Schutzbarriere der Haut und machen sie samtweich und elastisch. Sie helfen auch besonders gut bei rissiger und trockener Haut. (aba)

Nach einem langen Tag im Stehen werden schwere Beine mit einer Pfefferminz-Sojaöl-Massage wieder leichter. Dazu einfach vier Tropfen Pfefferminzöl auf eine halbe Tasse Sojaöl geben, die Beine damit von unten nach oben einreiben und sie nach Möglichkeit für eine Weile hochlegen. Die belebende Wirkung ist sofort spürbar. (aba)

HIER LEBT MAN GUT...

ALTDÖBERN

Fotos: Peter Raack Fotoatelier Wünsche und WIS

Eine Gemeinde mit ganz besonderem Charme. Schloss, viel Grün und Seen inklusive!

Entscheiden Sie sich für einen Umzug nach Altöbern und die WIS bietet Ihnen ganz besondere Angebote. | Tel. 035434 302 | www.wis-spreewald.de

Wo h n u n g s b a u gesellschaft im Spreewald mbH


4

Mitten im Leben Zur Person

Mitten im Leben Lebensart

Bis ins hohe Alter fit bleiben Zellfunktion gewährleisten. Gerade Menschen mit klassischen Zivilisationskrankheiten, wie Bluthochdruck, Diabetes oder Herzschwäche seien auf eine erhöhte Mineralstoffzufuhr angewiesen. „Viele Medikamente, vor allem Blutdrucktabletten, schwemmen über die Nieren Flüssigkeit aus. Dabei gehen viele wichtige Mineralstoffe wie eben auch Magnesium verloren“, weiß der Experte und empfiehlt die zusätzliche Einnahme eines MagnesiumPräparates.

Konzentration beim WIG-Schweißen: Frank Puppe muss ein ruhiges Händchen haben.

Mit ruhiger Hand den Marktwert steigern A

Die Anstrengung hat sich gelohnt. Für die noch ausstehende Prüfung ist Frank Puppe gut vorbereitet.

Frank Puppe schiebt das Visier seines Schweißschutzhelmes nach oben. Aufmerksam überprüft er die Schweißnaht. WIG-Schweißen steht heute auf dem Ausbildungsprogramm in der Kursstätte der EEPL. WIG steht für Wolfram Inertgasschweißen, EEPL für Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz. Die Gesellschaft bietet in ihrem Kompetenzzentrum Trennen-FügenOberflächenbeschichten in Finsterwalde unter anderem Schweißerlehrgänge an. Und das auf hohem Niveau. Das WIG-Schweißen wird als die Königsklasse bezeichnet. Geübt bis zur Prüfungsreife wird es in der EEPL-Kursstätte

in 18 Kabinen, an modernen Maschinen, unter der fachlichen Aufsicht erfahrener Ausbilder. Wie beispielsweise Ingo Reinhold, der Kursstättenleiter. Er hat auch Frank Puppe unter seinen Fittichen. Vor und nach der Wende hat Frank Puppe in verschiedenen

Mit seinen Qualifikationen könnte Frank Puppe später zum Beispiel am Optimig 550 arbeiten, nach Aussagen von Fachleuten der Mercedes unter den Schweißautomaten. Betrieben und Werkstätten gearbeitet. „Da war meist nur das herkömmliche Schweißen gefragt. Mich haben aber schon immer andere, anspruchsvollere Verfahren interessiert.“ Der Anlass, sich neue Techniken anzueignen, war für den Familienvater (eine Tochter) eher unangenehm. 2009 wurde er arbeitslos. Neue Angebote kamen nur von Zeitarbeitsfirmen, was für den 44-jährigen Finsterwalder kein Thema war. Bekannte machten ihn auf EEPL aufmerksam. Eine große Möglichkeit tat sich auf, die Schweißverfahren zu erlernen, die heute auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind.

Im März dieses Jahres begann er seinen fünfmonatigen Lehrgang, ausgestattet mit Neugier und einer mehr als 25-jährigen Berufserfahrung. Sein Ausbilder Ingo Reinhold über ihn: „Ein guter Fachmann, der sich aber auch wie viele andere das Geschick für das filigrane WIGSchweißen aneignen musste.“ Das Elektrode-Handschweißen

Die Industrie sucht Schweißer Nutzen Sie jetzt Ihre Chance! Wir qualifizieren Sie in der modernsten Schweißtechnischen Kursstätte Südbrandenburgs für diesen Job! Inhalte: Gasschweißen (G) Lichtbogenhandschweißen (E) Metall-Schutzgasschweißen (MIG/MAG) Wolfram-Schutzgasschweißen (WIG) Unterpulverschweißen (UP) NEU! Prüfungsabnahme DVS oder TÜV nach DIN EN 287-1 /DIN EN ISO 9606

Vorgestellt: Frank Puppe aus Finsterwalde setzt auf Qualifizierung us einer kleinen Kabine, die durch einen grünen Vorhang vom Rest der Halle abgetrennt wird, dringt ein leises Brummen. Kaum zu glauben, dass hier geschweißt wird. Kein Knistern, kein typischer Geruch von Schweißarbeiten.

9

Breite Palette und das Metall-Aktivgasschweißen (MAG) waren Frank Puppe schon vertraut, das besondere Verarbeiten von Aluminium durch das WIG-Schweißen dagegen Neuland. Mit ruhiger Hand, oder wie Ingo Reinhold sagt mit geübter Feinmotorik, muss in einem engen Arbeitsbereich eine saubere Naht gezogen werden. „Die Technik der Maschine gibt viel vor, aber den eigentlichen Vorgang muss ich selbst beherrschen“, sagt Frank Puppe. Zwei Prüfungen hat er schon gemeistert, eine steht noch an. Auch die wird er bestehen, davon gehen er und Ingo Reinhold aus. Frank Puppe ist dann ein hochqualifizierter Fachmann für anspruchsvolle Schweißtechniken. Eine echte Verstärkung für Unternehmen, die den Großteil der Einzelteile ihrer Produkte selbst herstellen. (rok)

Kursstätte für Fachkräftenachwuchs

EEPL ist eine regionale Entwicklungsgesellschaft mit insgesamt 56 Mitarbeitern, davon zwei Azubis. Das Unternehmen betreibt am Standort Finsterwalde/ Massen das Kompetenzzentrum Trennen-Fügen-Oberflächenbeschichten. In der modernen DVS-Kursstätte und der neu eröffneten Lehrwerkstatt Metall werden zukünftige Schweißer und Facharbeiter für die Branche ausgebildet. Seit Eröffnung im Juni 2009 wurden hier über 120 Schweißer ausgebildet. Die meisten Metallunternehmen der Region nutzen bereits heute die Angebote des Zentrums für ihre Mitarbeiter zur Qualifzierung (seit 2009 über 250 Teilnehmer), ebenso bei der Suche nach neuen Fachkräften. (rok)

Förderung/Kostenübernahme möglich!

Körperliche Leistungsfähigkeit muss keine Frage des Alters sein. Foto: djd/Protina

Ein Baustein dafür ist eine adäquate Mineralstoffversorgung nsere Lebenserwartung steigt. Frauen und Männer um die 60 sind heute nahezu so fit wie früher mit 40. Ein Alter von 80 Jahren und mehr zu erreichen, ist inzwischen längst keine Ausnahme mehr. Welche Qualität das Leben im hohen Alter hat, hängt jedoch von einer Vielzahl von Faktoren ab. Wichtig ist, dass Menschen, die jenseits der 60 oder 70 noch mobil und aktiv sein wollen, auch auf die veränderten Bedürfnisse ihres Körpers achten und für eine ausreichende Nährstoffversorgung sorgen.

U

damit auch der Nährstoffbedarf steigen“, erklärt Dr. Klaus Tiedemann. Da alle Körperzellen dem Alterungsprozess unterliegen, ist es nach Auffassung des niedergelassenen Allgemeinmediziners um fit zu bleiben unerlässlich, auf eine Versorgung mit den Nährstoffen zu achten, die eine optimale

Doch nicht alle verfügbaren Magnesiumpräparate sind gleichermaßen verwertbar. „Die Fähigkeit des Darms, Magnesium aufzunehmen, hängt ganz wesentlich von der Form ab, also der Verbindung, in der das Mineral vorliegt“, weiß Dr. Tiedemann. „So hat Magnesiumcitrat, im Vergleich zu anderen Wirkstoffen, die höchste Bioverfügbarkeit.“ Eine breite Palette gut verträglicher Produkte mit diesem körperfreundlichen Wirkstoff gibt es in der Apotheke. „Da die Flüssigkeitszufuhr im Alter oft nicht ausreicht, hat sich bei älteren Menschen die Einnahme von Magnesium als Trinkgranulat besonders bewährt“, so Dr. Tiedemann. (djd/pt)

Weitere Informationen unter: www.eepl.de

• Containerdienst • Gewerbeabfall • Wertstoffe

콯 0355-7508-700 ALBA Lausitz GmbH Lakomaer Chaussee 5 03044 Cottbus www.alba.info

Prozess verzögert Nach Ansicht von Experten hat sich der Alterungsprozess vor allem durch gesunkene körperliche Belastungen, vermehrte sportliche Aktivität und breitgefächerte Informations- und Unterhaltungsangebote deutlich verzögert. „Zwar schwindet mit den Jahren die körperliche Schnellkraft und der Kalorienverbrauch geht zurück, doch die Ausdauerfähigkeit und

Informationsgespräche und Kontakt unter: EEpL GmbH Kompetenzzentrum TFO (DVS-Kursstätte) Turmstraße 9, 03238 Massen/Finsterwalde Tel. 03531-719960 Ihr Ansprechpartner: Herr Ingo Reinhold

Bei sportlichen Aktivitäten im Alter sollte man auf die ausreichende Menge an Magnesium achten, dann hat der Krampf keine Chance. Foto: Fotolia


8

Mitten im Leben Von Kopf bis Fuß

Eike Musculus cu c ulu u ulus llus uss u Lassen Sie sich verführen n von bezauberndem Schmuck und zeitgemäßen Uhren! Besuchen Sie uns! s!!

- Anzeige -

Vorsorge für den Pflegefall

Der Profi sorgt für lange Freude Extensions sollte Frau nur vom Fachmann machen lassen

Hauptstraße 2 · 15907 1 5907 Lübben L übben 콯 0 35 46 / 33 72

Petra Eichstädt Heilpraktikerin p • Traditionelle chinesische Medizin • Homöopathie • Naturheilverfahren • Meridianmassagen • Hypnose & Psychotherapie Markt M Ma rkt 17 • 03238 Finsterwald rk Finsterwalde de • 콯 0 3 35 5 31/70 31//70 45 5 50 0

Nadellos liften und tadellos straffen! Zehn Jahre jünger wirken – ohne Skalpell – ohne Nadel Meso-Therapy – Die Alternative zur Faltenunterspritzung. Diese Methode zur Verjüngung des Hautbildes ist geradezu sensationell und funktioniert ohne Skalpell + Spritze + ohne muskellähmende Gifte. Doch ebenso intensiv werden die Konturen des Gesichtes gestrafft. Die Wirkung zieht auch auf Altersflecken, Narben, Verschönerung des Dekolletés und ist hochwirksam bei Cellulite, Dehnungsstreifen, Figurproblemen + Busenfestigung.

Ohne Fältchen wirken sie jünger. Meso-Beauty-Lift Für diese Methode erhielten die Wissenschaftler den Nobelpreis. Schnell, sicher, sanft. Neugierig? Vereinbaren Sie einen Beratungsund Testbehandlungstermin.

Kosmetiksalon Fugmann erhielt eine spezielle Ausbildung und Lizenz für die Weltneuheit, die für Mann + Frau sensationell wirkt. Den Entdeckern dieses Protationsverfahrens wurde dafür der Nobelpreis verliehen.

Für Frauen, die sich mehr Haarfülle und -länge wünschen, ist eine Haarverlängerung genau die richtige Lösung. Foto: djd/Hairdreams Haarhandel mfragen zufolge stellen lange, volle Haare bei Frauen nach wie vor das Idealbild perfekter Schönheit dar. Kein Wunder, dass sich Haarverlängerungen und -verdichtungen seit einigen Jahren weltweit steigender Beliebtheit

U

erfreuen. Doch schon warnen Experten wie der Haarwissenschaftler Barry Stevens von der Trichological Society in Großbritannien vor den nachteiligen Folgen unprofessionell ausgeführter Extensions, wie der Fachbegriff für eine

Richtige Pflege macht Beine sommerschick Beine sind im Sommer der absolute Hingucker. Als Pflege empfehlen die Beauty-Experten der Zeitschrift „Freundin“ ein Peeling aus Olivenöl und Kochsalz. Für schön geformte Beine sorgen regelmäßige Gymnastikübungen. Dazu auf den Rücken legen und die gestreckten Beine vertikal in Richtung Decke heben. Die Fußspitzen im schnellen Wechsel übereinander kreuzen. (aba)

Frau Heike Damme: Auch ich bin begeistert von der Meso-Therapy, ich kann sie jeder Frau nur empfehlen. Frisches, junges Aussehen – wie im Zeitraffer! Fältchen sind wie weggezaubert. Von vielen wurde ich schon auf meine neue Ausstrahlung angesprochen. Das ist mir mein junges Aussehen einfach wert.

Dezente Töne statt Knallfarben NEU! Hautstraffung & Lifting mit Radiofrequenz!

Behandlung von Fett und Cellulite sicher und effektiv mit Ultraschall-KAVITATION.

Kosmetiksalon Ilona Fugmann Mönchstr. 1, 04916 Herzberg, Tel.

0 35 35/53 16

www.fugmann-herzberg.de

Frauen ab 45 schmeicheln sanfte Farbtöne mehr als harte Linien, weiß die Zeitschrift Freundin „Donna“. So wirke ein Lipliner im angesagten Nude-Look viel verführerischer als in dunklen

Farben, da er die Lippen nicht so schmal wirken lasse. Außerdem wird für die Augen statt einem schwarzen Eyeliner ein weicher Kajal in Braun oder Dunkelblau empfohlen. (aba)

Haarverlängerung heißt. „Das Tragen von Haarverlängerungen kann zu massiven gesundheitlichen Schäden an Kopfhaut und Haaren führen“, so Stevens. „Allerdings handelt es sich dabei zumeist um Billigextensions, die entweder in Internetshops beschafft oder von wenig qualifizierten Friseuren eingearbeitet wurden“, erklärt Cati Hucke von einem in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätigen Haarverlängerungs-Spezialisten. Bei Haarverlängerungen muss nicht nur auf die gravierenden Qualitätsunterschiede der Haare geachtet werden, sondern auch auf die Art der Befestigung. Werden beispielsweise aggressive Klebstoffe oder scharfkantige Metallringe verwendet, können Haar und Kopfhaut erhebliche Schäden davontragen. „Mit hochwertigem Echthaar und professionellen Systemen zur Haarverlängerung ist man aber auf der sicheren Seite“, so die Expertin. Um Verbraucher noch besser zu schützen, wurde vom Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks eine neue Zertifizierung ins Leben gerufen: „Geprüfter Spezialist für Haarverlängerung und Haarverdichtung“. (djd/pt)

Richtiges Haarewaschen wirkt Wunder Die ideale Menge an Haarpflegeprodukten ist ein Klecks in der Größe eines Zwei-EuroStücks, erklären Experten der Zeitschrift „Elle“. Sie wirken außerdem besser, wenn man eventuelle Rückstände von Stylingprodukten vor der Wäsche mit der Bürste auskämmt. Spülung sollte nur in die Längen und Spitzen gegeben werden und grundsätzlich gelte, dass alles mindestens doppelt so lange ausgespült werden muss, wie die Produkte vorher eingewirkt haben. Eiskaltes Wasser schließt die Schuppenschicht des Haares und sorgt für Extraglanz. (aba)

Wer allein auf die staatliche Hilfe zählt, hat sich verrechnet Pflege ist ein aktuelles Thema: Bereits heute liegt die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland bei rund 2,25 Millionen – Tendenz steigend. Zwar ist jeder Krankenversicherte automatisch auch pflegepflichtversichert, die gesetzliche Pflegeversicherung ist jedoch nur eine Teilabsicherung und übernimmt die anfallenden Kosten im Pflegefall nur unzureichend. Zusätzliche private Vorsorge ist also ratsam. Doch bei welchem Angebot man zugreift, sollte gut überlegt sein. Pflege kann teuer werden „Ich habe am meisten Angst davor, einmal selbst Pflegefall zu werden.“ 81 % der Befragten antworteten so auf eine Umfrage der AXA Krankenversicherung. Damit lag diese Befürchtung an erster Stelle. Weniger bedrückt hat die Menschen die Aussicht auf Altersarmut, Berufsunfähigkeit oder Krankheit. Erstaunlich aber dies: Für all diese weniger befürchteten Fälle war besser vorgesorgt worden als für den Pflegefall. Möglicherweise liegt das an Unwissenheit. Zwar ist jeder Krankenversicherte automatisch auch pflegepflichtversichert, die gesetzliche Pflegeversicherung ist jedoch nur eine Teilabsicherung und übernimmt die anfallenden Kosten im Pflegefall nur unzureichend. Eine Pflegekraft, diverse Hilfsmittel oder unter Umständen sogar der Umbau der eigenen vier Wände sind zumeist mit hohen Kosten verbunden. Dass gute Pflege teuer ist, verdeutlichen auch die folgenden Rechenbeispiele: Vollstationäre Pflege in einem Heim kann leicht 3.500 Euro und sogar mehr im Monat kosten. Dagegen beträgt die Leistung der gesetzlichen Pflegeversicherung – einerlei, ob Kasse oder privat – für Pflegestufe III zurzeit nur 1.510 Euro monatlich. Aber auch bei täglich zweistündiger ambulanter Versorgung eines in Stufe II Eingestuften durch einen professionellen Dienst tut sich eine finanzielle Versorgungslücke auf. 1.040 Euro Versicherungsleistung stehen 1.650 Euro reine

- Anzeige -

Pflegekosten gegenüber. Die Kosten für zusätzlichen Bedarf wie Essen auf Rädern, Wohnungsreinigung usw. kommen hinzu. Bei einer Pflegedauer von durchschnittlich acht Jahren bedeutet das einen enormen Finanzbedarf, der kaum aus den Renteneinkünften zu bestreiten ist. Um Finanzierungslücken zu schließen, wird also das eigene Vermögen angegriffen. Und wenn das aufgebraucht ist, müssen die Kinder mit ihrem Einkommen und Vermögen für die Pflege der Eltern einspringen. Davor kann man sich mit einer privaten Pflegeergänzungsversicherung schützen. Absicherung will gut überlegt sein Das Angebot dazu ist vielfältig. Es reicht von Pflegerenten- über Pflegekostenbis zu Pflegegeldtarifen. Von der Rentenvariante raten Verbraucherorganisationen ab. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier ungünstig. Und Pflegegeldtarife haben gegenüber den Kostentarifen den Vorteil, dass ein fest vereinbarter Tages- oder Monatsbetrag ohne Nachweis von Pflegekosten ausgezahlt wird. Wenn dann noch eine obligatorische Dynamik inbegriffen ist, ist sichergestellt, dass sich der Versicherungsschutz steigenden Pflegekosten anpasst. Die Beitragsfreistellung im Pflegefall ist ebenfalls ein Merkmal, das man bei der Wahl der Versicherung berücksichtigen sollte. Ein weiterer Pluspunkt könnte es sein, wenn der gewählte Tarif den Kunden sogar darin unterstützt, fit zu bleiben und möglichst gar nicht erst zum Pflegefall zu werden. Herbert Tänzer von der AXA Agentur Tänzer ergänzt die Überlegungen zur Pflegeabsicherung noch um einen wichtigen Gesichtspunkt: „Jeder, der schon mal mit einem Pflegefall zu tun hatte, weiß, dass starke emotionale Belastungen auf die Familie zukommen.“ Insbesondere in der Anfangsphase der Pflegesituation wachsen den Angehörigen die Dinge über den Kopf. Da ist es gut, wenn die Versicherung neben dem Pflegegeld auch praktische Hilfe leistet, dass zum Beispiel jemand ins Haus kommt und das Notwendige organisiert. Nach der grundsätzlichen Entscheidung, Pflegevorsorge zu treffen, will gut überlegt sein, welches Versicherungsangebot den eigenen Bedürfnissen gerecht wird. Nicht alle Angebote sind in dieser Hinsicht zufriedenstellend. Am besten isteineBeratungdurcheinenFachmannodereineFachfrauinVersicherungsfragen.

Sie wünschen sich neue Ideen zum Thema Pflege/ Wir haben für Sie einen Schritt weiter gedacht. AXA bietet Ihnen innovative Produkte zur Absicherung und Prävention des Pflegefalls. Mit uns finden Sie genau die Lösung, die zu Ihrer Lebensplanung und Ihren finanziellen Möglichkeiten passt – von der Basisabsicherung bis zur umfassenden Vorsorge. AXA geht neue Wege beim Thema Pflege – gehen Sie mit. Wir beraten Sie gerne.

AXA Bezirksdirektion

Herbert Tänzer Im Margahof 8, 01968 Brieske Tel.: 0 35 73 / 27 73, Fax: 0 35 73 / 71 07 herbert.taenzer@axa.de


6

Mitten im Leben Lebensqualität genießen

Mitten im Leben Lebensqualität genießen

Lesebrille nach Maß – so individuell wie ihr Träger

Fertigbrillen sind allenfalls ein Notbehelf – für den Dauergebrauch sind sie ungeeignet Unwohlsein und verschenkt viel Lebensqualität. Zwar ist bei Fertiglesebrillen der erste Eindruck positiv – beim Blick durch die Sehhilfe ist die Sicht klarer, die Buchstaben gewinnen Kontur, das Lesen fällt leichter. Doch der Schein trügt. Auf Dauer können rote, brennende Augen, Kopfschmerzen oder Schwindel die Folge sein. Denn auch die beste Fertigbrille nimmt keine Rücksicht auf die individuelle „Bauweise“ eines jeden Menschen. Größtes Manko: Fertigbrillen korrigieren das linke und rechte Auge stets mit gleicher Dioptrienstärke.

Entspanntes Sehen

Eine sorgfältig angepasste Lesebrille sorgt neben perfekter Sicht auch für ein angenehmes Tragegefühl. (Foto: Essilor) eder blickt der Tatsache irgendwann ins Auge: Das Sehen wird ab Mitte 40 mühsamer. So mancher verdrängt das so lange, bis erste Stirnfältchen und müde Augen von der täglichen Anstrengung erzählen. Eine Fertigbrille scheint da die

J

einfachste Lösung. Billig und überall zu haben: im Supermarkt, in Drogerien oder in Autobahnraststätten. Doch Vorsicht – der scheinbar günstige Notbehelf ist teuer bezahlt: Wer sich ausschließlich auf Fertigbrillen verlässt, riskiert Kopfschmerzen sowie

müssen die Augen lernen, ein wenig zu schielen. Das Sehen wird anstrengend. Eine nicht angepasste Fassung lässt auf Dauer Druckstellen an Schläfen, Ohren oder Nase

zurück – weit entfernt von einem angenehmen Tragegefühl. Fertigbrillen sind also allenfalls ein Notbehelf. Für den Dauergebrauch sind sie ungeeignet. Die große Überraschung erlebt, wer die Fertigbrille durch eine indivi-

duell angepasste Lesebrille aus dem Fachhandel ersetzt. Sie bringt eine erhebliche Verbesserung der Sehqualität, da sie passgenau für die Ansprüche des Trägers gefertigt wird. Auch die häufig auftretende Hornhautverkrümmung kann nur durch individuell angefertigte Brillengläser ausgeglichen werden. Wer also von seiner Brille optimales, entspanntes Sehen und beste Verträglichkeit erwartet, sollte besser zum Augenoptiker als zum Discounter gehen. (Kuratorium Gutes Sehen)

Da aber bei den wenigsten Menschen beide Augen die gleiche Sehschwäche aufweisen, sieht mit einer Fertigbrille meist nur ein Auge gut. Unberücksichtigt bleiben auch Pupillenabstand, Durchblickspunkt und die Gesichtsanatomie. Diese variieren von Mensch zu Mensch und sind grundlegende Voraussetzung für entspanntes Sehen mit Brille. Passen z.B. Pupillenabstand und BrillenglaszentrieWer von seiner Brille optimales, entspanntes Sehen und beste Verträglichkeit rung nicht perfekt erwartet, geht besser zum Augenoptiker als in den Supermarkt. (Foto: Zeiss) zusammen,

… immer eine Haarlänge voraus …

Mobilfrisör

Tina’s Mobiles Haarstudio ¢ bietet Ihnen alle Friseurserviceleistungen zu Hause oder bei der Arbeit ¢ steht für Freundlichkeit, fachliche Kompetenz und Beratung ¢ ermöglicht flexible Termingestaltung nach Ihren Wünschen ¢ sorgt für entspannte Freizeit, keinen Parkplatzsorgen, keine Wartezeiten ¢ bietet Betreuung für besondere Anlässe direkt vor Ort ¢ schafft in privater Atmosphäre Wohlbefinden und Vertrauen

Christina Klinke 01968 Brieske

Gehen sie noch selbst zum Friseur? Sie erreichen mich von Montag bis Samstag unter: 01 60 - 97 31 49 29 oder 0 35 73 - 66 27 58 Ihre Christina Klinke

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA · Michelinstraße 4 · 76185 Karlsruhe · Deutschland © Michelin · Getty image · MRM Worldwide · 04/2010

Mobilfriseur Hin und HAIR Tina

Emotionen pur • Verbessertes Handling in Kurven und bis zu 3 Meter

Reifencenter • Finsterwalde • Langer Damm 23 •  03531/8847

Bundesbürger vertrauen auf Apotheker Bei uns wird sogar der europäische Durchschnittswert übertroffen ie Bundesbürger verlassen sich auf ihre Apotheker. 87 Prozent der Deutschen haben ein „sehr hohes“ oder „ziemlich hohes“ Vertrauen in den pharmazeutischen Berufsstand. Damit wird selbst der ausgezeichnete

D

europäische Durchschnittswert von 85 Prozent hierzulande übertroffen. Ermittelt wurden die Zahlen im Rahmen der europaweiten Studie „Reader’s Digest European Trusted Brands 2010“. Der Umfrage zufolge schenken Deutsche und

Eine europaweite Studie zeigt: Die deutschen Apotheker genießen ein hohes Vertrauen. Fotos/2: ABDA

Europäer jenen Berufsständen das größte Vertrauen, auf die man sich in besonderen Situationen wirklich verlassen kann: So gehören der Spitzengruppe neben Apothekern auch Feuerwehrleute, Piloten, Krankenschwestern und Ärzte an. Schon 2002, als die Studie erstmals das Vertrauen in die Berufe untersuchte, erzielten die Apotheker Positivwerte von knapp 90 Prozent. „Wir freuen uns natürlich, dass die Deutschen wissen, dass sie bei den 57000 deutschen Apothekerinnen und Apothekern in guten Händen sind“, sagt Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Für die repräsentative Studie „Reader’s Digest European Trusted Brands 2010“ wurden 32000 Menschen in Europa, darunter knapp 8000 in Deutschland, befragt. (ABDA)

Claus-Peter Knuth

Kompetenter Partner für Ihre Gesundheit Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: Sa.:

8.00 –18.30 Uhr 8.30 –13.00 Uhr

Otto-Grotewohl-Str. 4 a • 03222 Lübbenau Tel.: 0 35 42 / 89 14 - 0

Besuchen Sie auch unser Reformhaus • hochwertige Nahrungsmittel • Ernährungsberatung • Kurse „Gesund zum Wunschgewicht“

Einmal jährlich Blutzuckerwerte überprüfen lassen Diabetes kann die Nieren schädigen. Etwa jeder achte Apothekenkunde hat erhöhte Blutzuckerwerte, aber viele wissen nichts davon, so das Ergebnis mehrerer Studien in Apotheken. Viele Betroffene ahnen nichts von ihrer Diabetes-Erkrankung, weil die Krankheit zu Beginn oft keine Symptome verursacht. Ein dauerhaft erhöhter Blutzucker schadet den Blutgefäßen, was zu Nierenschäden bis hin zum Nierenversagen führen kann. Apotheker empfehlen deshalb, einmal jährlich die Blutzuckerwerte kontrollieren zu lassen. Stellt der Apotheker erhöhte Blutzuckerwerte fest, wird er den Besuch beim Arzt empfehlen. „Wir kennen unsere Patienten gut und können sie bei

einem erhöhten Diabetes-Risiko gezielt ansprechen. Ob jemand an Diabetes erkrankt ist, kann aber nur der Arzt diagnostizieren“, so Erika Fink, Präsidentin der Bundesapothekerkammer. Täglich besuchen mehr als vier Millionen Kunden eine Apotheke. Fink: „Neben der Blutzucker-Kontrollmessung bieten Apotheken verschiedene Dienstleistungen rund um Diabetes an. Das reicht von Einnahmehinweisen über Ernährungsberatung bis zur Vermittlung passender Sport- oder Selbsthilfegruppen.“ Derzeit haben sich mehr als 7500 Apotheker auf

7

Dorit Kämke Markt 29 15926 Luckau kostenlose Rufnummer: 08 00 / 1 01 57 20 Immer im Dienste Ihrer Gesundheit

In der Apotheke wird auch der richtige Umgang mit dem Blutzuckermessgerät gezeigt. Diabetes spezialisiert. Sie bieten besonders ausführliche Beratungen zu Arzneimitteln und Messgeräten an. (ABDA)

Seniorengerechte Apotheke – BAGSO empfohlen www.markt-apotheke-luckau.de

2 x im Dienste Ihrer Gesundheit im Ärztehaus Luckau und in Sonnewalde Inh. Barbara Oberüber

쐌 BAGSO-zertifizierte Senioren-Apotheke barrierefreier Zugang, Schulungen und Gesundheitsvorträge 쐌 Diabetiker-Kontaktstelle: 1 x im Quartal 쐌 VenenfachCenter für federleichtes Beingefühl „Leichter Leben“ Neuer Kurs: Gesund und dauerhaft abnehmen Kostenlose Infoveranstaltung am 14.09.2010, 18.00 Uhr Berliner Str. 4 • 15926 Luckau Anmeldung unter kostenl. Rufnr. 08 00/75 75 100


6

Mitten im Leben Lebensqualität genießen

Mitten im Leben Lebensqualität genießen

Lesebrille nach Maß – so individuell wie ihr Träger

Fertigbrillen sind allenfalls ein Notbehelf – für den Dauergebrauch sind sie ungeeignet Unwohlsein und verschenkt viel Lebensqualität. Zwar ist bei Fertiglesebrillen der erste Eindruck positiv – beim Blick durch die Sehhilfe ist die Sicht klarer, die Buchstaben gewinnen Kontur, das Lesen fällt leichter. Doch der Schein trügt. Auf Dauer können rote, brennende Augen, Kopfschmerzen oder Schwindel die Folge sein. Denn auch die beste Fertigbrille nimmt keine Rücksicht auf die individuelle „Bauweise“ eines jeden Menschen. Größtes Manko: Fertigbrillen korrigieren das linke und rechte Auge stets mit gleicher Dioptrienstärke.

Entspanntes Sehen

Eine sorgfältig angepasste Lesebrille sorgt neben perfekter Sicht auch für ein angenehmes Tragegefühl. (Foto: Essilor) eder blickt der Tatsache irgendwann ins Auge: Das Sehen wird ab Mitte 40 mühsamer. So mancher verdrängt das so lange, bis erste Stirnfältchen und müde Augen von der täglichen Anstrengung erzählen. Eine Fertigbrille scheint da die

J

einfachste Lösung. Billig und überall zu haben: im Supermarkt, in Drogerien oder in Autobahnraststätten. Doch Vorsicht – der scheinbar günstige Notbehelf ist teuer bezahlt: Wer sich ausschließlich auf Fertigbrillen verlässt, riskiert Kopfschmerzen sowie

müssen die Augen lernen, ein wenig zu schielen. Das Sehen wird anstrengend. Eine nicht angepasste Fassung lässt auf Dauer Druckstellen an Schläfen, Ohren oder Nase

zurück – weit entfernt von einem angenehmen Tragegefühl. Fertigbrillen sind also allenfalls ein Notbehelf. Für den Dauergebrauch sind sie ungeeignet. Die große Überraschung erlebt, wer die Fertigbrille durch eine indivi-

duell angepasste Lesebrille aus dem Fachhandel ersetzt. Sie bringt eine erhebliche Verbesserung der Sehqualität, da sie passgenau für die Ansprüche des Trägers gefertigt wird. Auch die häufig auftretende Hornhautverkrümmung kann nur durch individuell angefertigte Brillengläser ausgeglichen werden. Wer also von seiner Brille optimales, entspanntes Sehen und beste Verträglichkeit erwartet, sollte besser zum Augenoptiker als zum Discounter gehen. (Kuratorium Gutes Sehen)

Da aber bei den wenigsten Menschen beide Augen die gleiche Sehschwäche aufweisen, sieht mit einer Fertigbrille meist nur ein Auge gut. Unberücksichtigt bleiben auch Pupillenabstand, Durchblickspunkt und die Gesichtsanatomie. Diese variieren von Mensch zu Mensch und sind grundlegende Voraussetzung für entspanntes Sehen mit Brille. Passen z.B. Pupillenabstand und BrillenglaszentrieWer von seiner Brille optimales, entspanntes Sehen und beste Verträglichkeit rung nicht perfekt erwartet, geht besser zum Augenoptiker als in den Supermarkt. (Foto: Zeiss) zusammen,

… immer eine Haarlänge voraus …

Mobilfrisör

Tina’s Mobiles Haarstudio ¢ bietet Ihnen alle Friseurserviceleistungen zu Hause oder bei der Arbeit ¢ steht für Freundlichkeit, fachliche Kompetenz und Beratung ¢ ermöglicht flexible Termingestaltung nach Ihren Wünschen ¢ sorgt für entspannte Freizeit, keinen Parkplatzsorgen, keine Wartezeiten ¢ bietet Betreuung für besondere Anlässe direkt vor Ort ¢ schafft in privater Atmosphäre Wohlbefinden und Vertrauen

Christina Klinke 01968 Brieske

Gehen sie noch selbst zum Friseur? Sie erreichen mich von Montag bis Samstag unter: 01 60 - 97 31 49 29 oder 0 35 73 - 66 27 58 Ihre Christina Klinke

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA · Michelinstraße 4 · 76185 Karlsruhe · Deutschland © Michelin · Getty image · MRM Worldwide · 04/2010

Mobilfriseur Hin und HAIR Tina

Emotionen pur • Verbessertes Handling in Kurven und bis zu 3 Meter

Reifencenter • Finsterwalde • Langer Damm 23 •  03531/8847

Bundesbürger vertrauen auf Apotheker Bei uns wird sogar der europäische Durchschnittswert übertroffen ie Bundesbürger verlassen sich auf ihre Apotheker. 87 Prozent der Deutschen haben ein „sehr hohes“ oder „ziemlich hohes“ Vertrauen in den pharmazeutischen Berufsstand. Damit wird selbst der ausgezeichnete

D

europäische Durchschnittswert von 85 Prozent hierzulande übertroffen. Ermittelt wurden die Zahlen im Rahmen der europaweiten Studie „Reader’s Digest European Trusted Brands 2010“. Der Umfrage zufolge schenken Deutsche und

Eine europaweite Studie zeigt: Die deutschen Apotheker genießen ein hohes Vertrauen. Fotos/2: ABDA

Europäer jenen Berufsständen das größte Vertrauen, auf die man sich in besonderen Situationen wirklich verlassen kann: So gehören der Spitzengruppe neben Apothekern auch Feuerwehrleute, Piloten, Krankenschwestern und Ärzte an. Schon 2002, als die Studie erstmals das Vertrauen in die Berufe untersuchte, erzielten die Apotheker Positivwerte von knapp 90 Prozent. „Wir freuen uns natürlich, dass die Deutschen wissen, dass sie bei den 57000 deutschen Apothekerinnen und Apothekern in guten Händen sind“, sagt Heinz-Günter Wolf, Präsident der ABDA – Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände. Für die repräsentative Studie „Reader’s Digest European Trusted Brands 2010“ wurden 32000 Menschen in Europa, darunter knapp 8000 in Deutschland, befragt. (ABDA)

Claus-Peter Knuth

Kompetenter Partner für Ihre Gesundheit Öffnungszeiten: Mo.–Fr.: Sa.:

8.00 –18.30 Uhr 8.30 –13.00 Uhr

Otto-Grotewohl-Str. 4 a • 03222 Lübbenau Tel.: 0 35 42 / 89 14 - 0

Besuchen Sie auch unser Reformhaus • hochwertige Nahrungsmittel • Ernährungsberatung • Kurse „Gesund zum Wunschgewicht“

Einmal jährlich Blutzuckerwerte überprüfen lassen Diabetes kann die Nieren schädigen. Etwa jeder achte Apothekenkunde hat erhöhte Blutzuckerwerte, aber viele wissen nichts davon, so das Ergebnis mehrerer Studien in Apotheken. Viele Betroffene ahnen nichts von ihrer Diabetes-Erkrankung, weil die Krankheit zu Beginn oft keine Symptome verursacht. Ein dauerhaft erhöhter Blutzucker schadet den Blutgefäßen, was zu Nierenschäden bis hin zum Nierenversagen führen kann. Apotheker empfehlen deshalb, einmal jährlich die Blutzuckerwerte kontrollieren zu lassen. Stellt der Apotheker erhöhte Blutzuckerwerte fest, wird er den Besuch beim Arzt empfehlen. „Wir kennen unsere Patienten gut und können sie bei

einem erhöhten Diabetes-Risiko gezielt ansprechen. Ob jemand an Diabetes erkrankt ist, kann aber nur der Arzt diagnostizieren“, so Erika Fink, Präsidentin der Bundesapothekerkammer. Täglich besuchen mehr als vier Millionen Kunden eine Apotheke. Fink: „Neben der Blutzucker-Kontrollmessung bieten Apotheken verschiedene Dienstleistungen rund um Diabetes an. Das reicht von Einnahmehinweisen über Ernährungsberatung bis zur Vermittlung passender Sport- oder Selbsthilfegruppen.“ Derzeit haben sich mehr als 7500 Apotheker auf

7

Dorit Kämke Markt 29 15926 Luckau kostenlose Rufnummer: 08 00 / 1 01 57 20 Immer im Dienste Ihrer Gesundheit

In der Apotheke wird auch der richtige Umgang mit dem Blutzuckermessgerät gezeigt. Diabetes spezialisiert. Sie bieten besonders ausführliche Beratungen zu Arzneimitteln und Messgeräten an. (ABDA)

Seniorengerechte Apotheke – BAGSO empfohlen www.markt-apotheke-luckau.de

2 x im Dienste Ihrer Gesundheit im Ärztehaus Luckau und in Sonnewalde Inh. Barbara Oberüber

쐌 BAGSO-zertifizierte Senioren-Apotheke barrierefreier Zugang, Schulungen und Gesundheitsvorträge 쐌 Diabetiker-Kontaktstelle: 1 x im Quartal 쐌 VenenfachCenter für federleichtes Beingefühl „Leichter Leben“ Neuer Kurs: Gesund und dauerhaft abnehmen Kostenlose Infoveranstaltung am 14.09.2010, 18.00 Uhr Berliner Str. 4 • 15926 Luckau Anmeldung unter kostenl. Rufnr. 08 00/75 75 100


8

Mitten im Leben Von Kopf bis Fuß

Eike Musculus cu c ulu u ulus llus uss u Lassen Sie sich verführen n von bezauberndem Schmuck und zeitgemäßen Uhren! Besuchen Sie uns! s!!

- Anzeige -

Vorsorge für den Pflegefall

Der Profi sorgt für lange Freude Extensions sollte Frau nur vom Fachmann machen lassen

Hauptstraße 2 · 15907 1 5907 Lübben L übben 콯 0 35 46 / 33 72

Petra Eichstädt Heilpraktikerin p • Traditionelle chinesische Medizin • Homöopathie • Naturheilverfahren • Meridianmassagen • Hypnose & Psychotherapie Markt M Ma rkt 17 • 03238 Finsterwald rk Finsterwalde de • 콯 0 3 35 5 31/70 31//70 45 5 50 0

Nadellos liften und tadellos straffen! Zehn Jahre jünger wirken – ohne Skalpell – ohne Nadel Meso-Therapy – Die Alternative zur Faltenunterspritzung. Diese Methode zur Verjüngung des Hautbildes ist geradezu sensationell und funktioniert ohne Skalpell + Spritze + ohne muskellähmende Gifte. Doch ebenso intensiv werden die Konturen des Gesichtes gestrafft. Die Wirkung zieht auch auf Altersflecken, Narben, Verschönerung des Dekolletés und ist hochwirksam bei Cellulite, Dehnungsstreifen, Figurproblemen + Busenfestigung.

Ohne Fältchen wirken sie jünger. Meso-Beauty-Lift Für diese Methode erhielten die Wissenschaftler den Nobelpreis. Schnell, sicher, sanft. Neugierig? Vereinbaren Sie einen Beratungsund Testbehandlungstermin.

Kosmetiksalon Fugmann erhielt eine spezielle Ausbildung und Lizenz für die Weltneuheit, die für Mann + Frau sensationell wirkt. Den Entdeckern dieses Protationsverfahrens wurde dafür der Nobelpreis verliehen.

Für Frauen, die sich mehr Haarfülle und -länge wünschen, ist eine Haarverlängerung genau die richtige Lösung. Foto: djd/Hairdreams Haarhandel mfragen zufolge stellen lange, volle Haare bei Frauen nach wie vor das Idealbild perfekter Schönheit dar. Kein Wunder, dass sich Haarverlängerungen und -verdichtungen seit einigen Jahren weltweit steigender Beliebtheit

U

erfreuen. Doch schon warnen Experten wie der Haarwissenschaftler Barry Stevens von der Trichological Society in Großbritannien vor den nachteiligen Folgen unprofessionell ausgeführter Extensions, wie der Fachbegriff für eine

Richtige Pflege macht Beine sommerschick Beine sind im Sommer der absolute Hingucker. Als Pflege empfehlen die Beauty-Experten der Zeitschrift „Freundin“ ein Peeling aus Olivenöl und Kochsalz. Für schön geformte Beine sorgen regelmäßige Gymnastikübungen. Dazu auf den Rücken legen und die gestreckten Beine vertikal in Richtung Decke heben. Die Fußspitzen im schnellen Wechsel übereinander kreuzen. (aba)

Frau Heike Damme: Auch ich bin begeistert von der Meso-Therapy, ich kann sie jeder Frau nur empfehlen. Frisches, junges Aussehen – wie im Zeitraffer! Fältchen sind wie weggezaubert. Von vielen wurde ich schon auf meine neue Ausstrahlung angesprochen. Das ist mir mein junges Aussehen einfach wert.

Dezente Töne statt Knallfarben NEU! Hautstraffung & Lifting mit Radiofrequenz!

Behandlung von Fett und Cellulite sicher und effektiv mit Ultraschall-KAVITATION.

Kosmetiksalon Ilona Fugmann Mönchstr. 1, 04916 Herzberg, Tel.

0 35 35/53 16

www.fugmann-herzberg.de

Frauen ab 45 schmeicheln sanfte Farbtöne mehr als harte Linien, weiß die Zeitschrift Freundin „Donna“. So wirke ein Lipliner im angesagten Nude-Look viel verführerischer als in dunklen

Farben, da er die Lippen nicht so schmal wirken lasse. Außerdem wird für die Augen statt einem schwarzen Eyeliner ein weicher Kajal in Braun oder Dunkelblau empfohlen. (aba)

Haarverlängerung heißt. „Das Tragen von Haarverlängerungen kann zu massiven gesundheitlichen Schäden an Kopfhaut und Haaren führen“, so Stevens. „Allerdings handelt es sich dabei zumeist um Billigextensions, die entweder in Internetshops beschafft oder von wenig qualifizierten Friseuren eingearbeitet wurden“, erklärt Cati Hucke von einem in Deutschland, Österreich und der Schweiz tätigen Haarverlängerungs-Spezialisten. Bei Haarverlängerungen muss nicht nur auf die gravierenden Qualitätsunterschiede der Haare geachtet werden, sondern auch auf die Art der Befestigung. Werden beispielsweise aggressive Klebstoffe oder scharfkantige Metallringe verwendet, können Haar und Kopfhaut erhebliche Schäden davontragen. „Mit hochwertigem Echthaar und professionellen Systemen zur Haarverlängerung ist man aber auf der sicheren Seite“, so die Expertin. Um Verbraucher noch besser zu schützen, wurde vom Zentralverband des Deutschen Friseurhandwerks eine neue Zertifizierung ins Leben gerufen: „Geprüfter Spezialist für Haarverlängerung und Haarverdichtung“. (djd/pt)

Richtiges Haarewaschen wirkt Wunder Die ideale Menge an Haarpflegeprodukten ist ein Klecks in der Größe eines Zwei-EuroStücks, erklären Experten der Zeitschrift „Elle“. Sie wirken außerdem besser, wenn man eventuelle Rückstände von Stylingprodukten vor der Wäsche mit der Bürste auskämmt. Spülung sollte nur in die Längen und Spitzen gegeben werden und grundsätzlich gelte, dass alles mindestens doppelt so lange ausgespült werden muss, wie die Produkte vorher eingewirkt haben. Eiskaltes Wasser schließt die Schuppenschicht des Haares und sorgt für Extraglanz. (aba)

Wer allein auf die staatliche Hilfe zählt, hat sich verrechnet Pflege ist ein aktuelles Thema: Bereits heute liegt die Zahl der Pflegebedürftigen in Deutschland bei rund 2,25 Millionen – Tendenz steigend. Zwar ist jeder Krankenversicherte automatisch auch pflegepflichtversichert, die gesetzliche Pflegeversicherung ist jedoch nur eine Teilabsicherung und übernimmt die anfallenden Kosten im Pflegefall nur unzureichend. Zusätzliche private Vorsorge ist also ratsam. Doch bei welchem Angebot man zugreift, sollte gut überlegt sein. Pflege kann teuer werden „Ich habe am meisten Angst davor, einmal selbst Pflegefall zu werden.“ 81 % der Befragten antworteten so auf eine Umfrage der AXA Krankenversicherung. Damit lag diese Befürchtung an erster Stelle. Weniger bedrückt hat die Menschen die Aussicht auf Altersarmut, Berufsunfähigkeit oder Krankheit. Erstaunlich aber dies: Für all diese weniger befürchteten Fälle war besser vorgesorgt worden als für den Pflegefall. Möglicherweise liegt das an Unwissenheit. Zwar ist jeder Krankenversicherte automatisch auch pflegepflichtversichert, die gesetzliche Pflegeversicherung ist jedoch nur eine Teilabsicherung und übernimmt die anfallenden Kosten im Pflegefall nur unzureichend. Eine Pflegekraft, diverse Hilfsmittel oder unter Umständen sogar der Umbau der eigenen vier Wände sind zumeist mit hohen Kosten verbunden. Dass gute Pflege teuer ist, verdeutlichen auch die folgenden Rechenbeispiele: Vollstationäre Pflege in einem Heim kann leicht 3.500 Euro und sogar mehr im Monat kosten. Dagegen beträgt die Leistung der gesetzlichen Pflegeversicherung – einerlei, ob Kasse oder privat – für Pflegestufe III zurzeit nur 1.510 Euro monatlich. Aber auch bei täglich zweistündiger ambulanter Versorgung eines in Stufe II Eingestuften durch einen professionellen Dienst tut sich eine finanzielle Versorgungslücke auf. 1.040 Euro Versicherungsleistung stehen 1.650 Euro reine

- Anzeige -

Pflegekosten gegenüber. Die Kosten für zusätzlichen Bedarf wie Essen auf Rädern, Wohnungsreinigung usw. kommen hinzu. Bei einer Pflegedauer von durchschnittlich acht Jahren bedeutet das einen enormen Finanzbedarf, der kaum aus den Renteneinkünften zu bestreiten ist. Um Finanzierungslücken zu schließen, wird also das eigene Vermögen angegriffen. Und wenn das aufgebraucht ist, müssen die Kinder mit ihrem Einkommen und Vermögen für die Pflege der Eltern einspringen. Davor kann man sich mit einer privaten Pflegeergänzungsversicherung schützen. Absicherung will gut überlegt sein Das Angebot dazu ist vielfältig. Es reicht von Pflegerenten- über Pflegekostenbis zu Pflegegeldtarifen. Von der Rentenvariante raten Verbraucherorganisationen ab. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist hier ungünstig. Und Pflegegeldtarife haben gegenüber den Kostentarifen den Vorteil, dass ein fest vereinbarter Tages- oder Monatsbetrag ohne Nachweis von Pflegekosten ausgezahlt wird. Wenn dann noch eine obligatorische Dynamik inbegriffen ist, ist sichergestellt, dass sich der Versicherungsschutz steigenden Pflegekosten anpasst. Die Beitragsfreistellung im Pflegefall ist ebenfalls ein Merkmal, das man bei der Wahl der Versicherung berücksichtigen sollte. Ein weiterer Pluspunkt könnte es sein, wenn der gewählte Tarif den Kunden sogar darin unterstützt, fit zu bleiben und möglichst gar nicht erst zum Pflegefall zu werden. Herbert Tänzer von der AXA Agentur Tänzer ergänzt die Überlegungen zur Pflegeabsicherung noch um einen wichtigen Gesichtspunkt: „Jeder, der schon mal mit einem Pflegefall zu tun hatte, weiß, dass starke emotionale Belastungen auf die Familie zukommen.“ Insbesondere in der Anfangsphase der Pflegesituation wachsen den Angehörigen die Dinge über den Kopf. Da ist es gut, wenn die Versicherung neben dem Pflegegeld auch praktische Hilfe leistet, dass zum Beispiel jemand ins Haus kommt und das Notwendige organisiert. Nach der grundsätzlichen Entscheidung, Pflegevorsorge zu treffen, will gut überlegt sein, welches Versicherungsangebot den eigenen Bedürfnissen gerecht wird. Nicht alle Angebote sind in dieser Hinsicht zufriedenstellend. Am besten isteineBeratungdurcheinenFachmannodereineFachfrauinVersicherungsfragen.

Sie wünschen sich neue Ideen zum Thema Pflege/ Wir haben für Sie einen Schritt weiter gedacht. AXA bietet Ihnen innovative Produkte zur Absicherung und Prävention des Pflegefalls. Mit uns finden Sie genau die Lösung, die zu Ihrer Lebensplanung und Ihren finanziellen Möglichkeiten passt – von der Basisabsicherung bis zur umfassenden Vorsorge. AXA geht neue Wege beim Thema Pflege – gehen Sie mit. Wir beraten Sie gerne.

AXA Bezirksdirektion

Herbert Tänzer Im Margahof 8, 01968 Brieske Tel.: 0 35 73 / 27 73, Fax: 0 35 73 / 71 07 herbert.taenzer@axa.de


4

Mitten im Leben Zur Person

Mitten im Leben Lebensart

Bis ins hohe Alter fit bleiben Zellfunktion gewährleisten. Gerade Menschen mit klassischen Zivilisationskrankheiten, wie Bluthochdruck, Diabetes oder Herzschwäche seien auf eine erhöhte Mineralstoffzufuhr angewiesen. „Viele Medikamente, vor allem Blutdrucktabletten, schwemmen über die Nieren Flüssigkeit aus. Dabei gehen viele wichtige Mineralstoffe wie eben auch Magnesium verloren“, weiß der Experte und empfiehlt die zusätzliche Einnahme eines MagnesiumPräparates.

Konzentration beim WIG-Schweißen: Frank Puppe muss ein ruhiges Händchen haben.

Mit ruhiger Hand den Marktwert steigern A

Die Anstrengung hat sich gelohnt. Für die noch ausstehende Prüfung ist Frank Puppe gut vorbereitet.

Frank Puppe schiebt das Visier seines Schweißschutzhelmes nach oben. Aufmerksam überprüft er die Schweißnaht. WIG-Schweißen steht heute auf dem Ausbildungsprogramm in der Kursstätte der EEPL. WIG steht für Wolfram Inertgasschweißen, EEPL für Entwicklungsgesellschaft Energiepark Lausitz. Die Gesellschaft bietet in ihrem Kompetenzzentrum Trennen-FügenOberflächenbeschichten in Finsterwalde unter anderem Schweißerlehrgänge an. Und das auf hohem Niveau. Das WIG-Schweißen wird als die Königsklasse bezeichnet. Geübt bis zur Prüfungsreife wird es in der EEPL-Kursstätte

in 18 Kabinen, an modernen Maschinen, unter der fachlichen Aufsicht erfahrener Ausbilder. Wie beispielsweise Ingo Reinhold, der Kursstättenleiter. Er hat auch Frank Puppe unter seinen Fittichen. Vor und nach der Wende hat Frank Puppe in verschiedenen

Mit seinen Qualifikationen könnte Frank Puppe später zum Beispiel am Optimig 550 arbeiten, nach Aussagen von Fachleuten der Mercedes unter den Schweißautomaten. Betrieben und Werkstätten gearbeitet. „Da war meist nur das herkömmliche Schweißen gefragt. Mich haben aber schon immer andere, anspruchsvollere Verfahren interessiert.“ Der Anlass, sich neue Techniken anzueignen, war für den Familienvater (eine Tochter) eher unangenehm. 2009 wurde er arbeitslos. Neue Angebote kamen nur von Zeitarbeitsfirmen, was für den 44-jährigen Finsterwalder kein Thema war. Bekannte machten ihn auf EEPL aufmerksam. Eine große Möglichkeit tat sich auf, die Schweißverfahren zu erlernen, die heute auf dem Arbeitsmarkt gefragt sind.

Im März dieses Jahres begann er seinen fünfmonatigen Lehrgang, ausgestattet mit Neugier und einer mehr als 25-jährigen Berufserfahrung. Sein Ausbilder Ingo Reinhold über ihn: „Ein guter Fachmann, der sich aber auch wie viele andere das Geschick für das filigrane WIGSchweißen aneignen musste.“ Das Elektrode-Handschweißen

Die Industrie sucht Schweißer Nutzen Sie jetzt Ihre Chance! Wir qualifizieren Sie in der modernsten Schweißtechnischen Kursstätte Südbrandenburgs für diesen Job! Inhalte: Gasschweißen (G) Lichtbogenhandschweißen (E) Metall-Schutzgasschweißen (MIG/MAG) Wolfram-Schutzgasschweißen (WIG) Unterpulverschweißen (UP) NEU! Prüfungsabnahme DVS oder TÜV nach DIN EN 287-1 /DIN EN ISO 9606

Vorgestellt: Frank Puppe aus Finsterwalde setzt auf Qualifizierung us einer kleinen Kabine, die durch einen grünen Vorhang vom Rest der Halle abgetrennt wird, dringt ein leises Brummen. Kaum zu glauben, dass hier geschweißt wird. Kein Knistern, kein typischer Geruch von Schweißarbeiten.

9

Breite Palette und das Metall-Aktivgasschweißen (MAG) waren Frank Puppe schon vertraut, das besondere Verarbeiten von Aluminium durch das WIG-Schweißen dagegen Neuland. Mit ruhiger Hand, oder wie Ingo Reinhold sagt mit geübter Feinmotorik, muss in einem engen Arbeitsbereich eine saubere Naht gezogen werden. „Die Technik der Maschine gibt viel vor, aber den eigentlichen Vorgang muss ich selbst beherrschen“, sagt Frank Puppe. Zwei Prüfungen hat er schon gemeistert, eine steht noch an. Auch die wird er bestehen, davon gehen er und Ingo Reinhold aus. Frank Puppe ist dann ein hochqualifizierter Fachmann für anspruchsvolle Schweißtechniken. Eine echte Verstärkung für Unternehmen, die den Großteil der Einzelteile ihrer Produkte selbst herstellen. (rok)

Kursstätte für Fachkräftenachwuchs

EEPL ist eine regionale Entwicklungsgesellschaft mit insgesamt 56 Mitarbeitern, davon zwei Azubis. Das Unternehmen betreibt am Standort Finsterwalde/ Massen das Kompetenzzentrum Trennen-Fügen-Oberflächenbeschichten. In der modernen DVS-Kursstätte und der neu eröffneten Lehrwerkstatt Metall werden zukünftige Schweißer und Facharbeiter für die Branche ausgebildet. Seit Eröffnung im Juni 2009 wurden hier über 120 Schweißer ausgebildet. Die meisten Metallunternehmen der Region nutzen bereits heute die Angebote des Zentrums für ihre Mitarbeiter zur Qualifzierung (seit 2009 über 250 Teilnehmer), ebenso bei der Suche nach neuen Fachkräften. (rok)

Förderung/Kostenübernahme möglich!

Körperliche Leistungsfähigkeit muss keine Frage des Alters sein. Foto: djd/Protina

Ein Baustein dafür ist eine adäquate Mineralstoffversorgung nsere Lebenserwartung steigt. Frauen und Männer um die 60 sind heute nahezu so fit wie früher mit 40. Ein Alter von 80 Jahren und mehr zu erreichen, ist inzwischen längst keine Ausnahme mehr. Welche Qualität das Leben im hohen Alter hat, hängt jedoch von einer Vielzahl von Faktoren ab. Wichtig ist, dass Menschen, die jenseits der 60 oder 70 noch mobil und aktiv sein wollen, auch auf die veränderten Bedürfnisse ihres Körpers achten und für eine ausreichende Nährstoffversorgung sorgen.

U

damit auch der Nährstoffbedarf steigen“, erklärt Dr. Klaus Tiedemann. Da alle Körperzellen dem Alterungsprozess unterliegen, ist es nach Auffassung des niedergelassenen Allgemeinmediziners um fit zu bleiben unerlässlich, auf eine Versorgung mit den Nährstoffen zu achten, die eine optimale

Doch nicht alle verfügbaren Magnesiumpräparate sind gleichermaßen verwertbar. „Die Fähigkeit des Darms, Magnesium aufzunehmen, hängt ganz wesentlich von der Form ab, also der Verbindung, in der das Mineral vorliegt“, weiß Dr. Tiedemann. „So hat Magnesiumcitrat, im Vergleich zu anderen Wirkstoffen, die höchste Bioverfügbarkeit.“ Eine breite Palette gut verträglicher Produkte mit diesem körperfreundlichen Wirkstoff gibt es in der Apotheke. „Da die Flüssigkeitszufuhr im Alter oft nicht ausreicht, hat sich bei älteren Menschen die Einnahme von Magnesium als Trinkgranulat besonders bewährt“, so Dr. Tiedemann. (djd/pt)

Weitere Informationen unter: www.eepl.de

• Containerdienst • Gewerbeabfall • Wertstoffe

콯 0355-7508-700 ALBA Lausitz GmbH Lakomaer Chaussee 5 03044 Cottbus www.alba.info

Prozess verzögert Nach Ansicht von Experten hat sich der Alterungsprozess vor allem durch gesunkene körperliche Belastungen, vermehrte sportliche Aktivität und breitgefächerte Informations- und Unterhaltungsangebote deutlich verzögert. „Zwar schwindet mit den Jahren die körperliche Schnellkraft und der Kalorienverbrauch geht zurück, doch die Ausdauerfähigkeit und

Informationsgespräche und Kontakt unter: EEpL GmbH Kompetenzzentrum TFO (DVS-Kursstätte) Turmstraße 9, 03238 Massen/Finsterwalde Tel. 03531-719960 Ihr Ansprechpartner: Herr Ingo Reinhold

Bei sportlichen Aktivitäten im Alter sollte man auf die ausreichende Menge an Magnesium achten, dann hat der Krampf keine Chance. Foto: Fotolia


10

Mitten im Leben Lebensqualität genießen

Mitten im Leben Lebensart

Mit dem E-BIKE entspannt ans Ziel! Schnell und Komfortabel.

AGATTU PEDELEC • Pedelec-Antrieb • 7-Gang-Schaltung mit Freilauf • Rahmen 26“, 28“ Touren Trekking

ab

1.799,-

Die Psyche kann dem Körper helfen

Mit einfachen Mitteln dem Alter entgegenwirken Es gilt nur, ein paar einfache Regeln zu beachten

er ein paar einfache Regeln beachtet, kann laut der Zeitschrift Petra sein eigener Jungbrunnen sein. Eine günstige und effektive AntiAging-Maßnahme sei es beispielsweise, täglich, auch bei bedecktem Wetter, Tagescreme mit Sonnenschutz zu benutzen. Zellschutz könne außerdem durch viel Obst und Gemüse gegessen werden. Regelmäßig sollte auch Fisch auf den Tisch kommen. Seine Omega-3-Fettsäuren „cremen die Haut von innen“. Wer nur dreimal am Tag isst, hilft dem Organismus zwischen den Mahlzeiten den Blutzucker zu senken und Fett abzubauen. 30 Minuten Bewegung an fünf Tagen pro Woche reichen bereits aus, um körperlich und geistig fit und jung zu bleiben. (aba)

W

Seit 1995 ist Petra Eichstädt Heilpraktikerin auf die Schulbank gesetzt.“ Seit 1995 darf Petra Eichstädt die Berufsbezeichnung Heilpraktikerin führen. Mit diesem Zeitpunkt begann die eigentliche berufliche Ausrichtung, denn „es gibt hunderte Heilmethoden“, so die zweifache Mutter. Ihre eigene Entwicklung und die Probleme der Patienten führten sie dazu, über die Psyche bei körperlichen Problemen zu helfen.

Zweirad-Center Ulrich Lübben • Logenstr. 15 • Tel. (0 35 46) 73 74 • „An der Bushaltestelle“

www.ulrichbike.de

Wir machen schöne Bäder preiswert und jetzt noch mehr Auswahl In unserer Ausstellung finden Sie ständig: • 30 Badmöbelkombinationen • 50 Dusch- und Badewannen • Duschtrennwände in allen Größen und Ausführungen • Mindestens 300 Sorten hochwertige Wand- u. Bodenfliesen, Feinsteinzeug – sofort zum mitnehmen –

Muster erkennen

Ob modern, klassisch oder antik, wir haben die größte Auswahl auf ca. 2000 m2

Heilpraktienten über die

kerin Petra Eichstädt versucht, ihren PatiPsyche bei körperlichen Problemen zu helfen.

ie Ursachen für physische Probleme können in der Psyche liegen. Diese Erkenntnis ist nicht neu, es gibt aber immer wieder neue Wege, um über dieses Wissen dem Patienten helfen zu können. Die Heilpraktikerin Petra Eichstädt ist in ihrer täglichen Arbeit ständig auf der Suche danach. Petra Eichstädt ist gebürtige Hallenserin. Familiäre Wege führten sie in den heutigen Altkreis Finsterwalde, wo sie zehn Jahre lang das

D

Weißgerbermuseum in Doberlug-Kirchhain leitete. „Als die Wende kam, war auch ich in Aufbruchstimmung. Ich wollte etwas Neues wagen“, sagt die 48-Jährige. Durch eine Kollegin wurde sie auf Ausbildungsangebote einer Heilpraktikerschule aufmerksam. „Das war ja schon immer mein Steckenpferd. Also habe ich mich für zwei Jahre jedes Wochenende

Bodenbeläge Laminat • Fertigparkett Gardinen • Dekostoffe Heimtextilien • Dienstleistungen Ausmessen • Liefern • Verlegearbeiten • Näh- & Kettelservice

KOCHEN – BACKEN – PROBIEREN ERFAHRUNGEN AUSTAUSCHEN TANZEN – FEIERN – MEDITIEREN LERNEN und KENNENLERNEN BEGEISTERN – VERWÖHNEN ... Wir bieten die Räume und den passenden Service gleich mit. Straße der Jugend 34 in Lübbenau/Spreewald Informationen unter:

03542 2000

Möglich wäre das nach ihren Aussagen zum Beispiel über die Rückführungs-Therapie. Die Patienten erzählen in einem Entspannungszustand Geschichten, die irgendwo in ihrer Erinnerung verborgen sind. Petra Eichstädt: „Mit diesen Bildern aus der Seele kann ich Muster erkennen, in denen oft die Lösungen für die Probleme liegen.“ Eine unerkannte Depression kann Rückenprobleme zur Folge haben, Beziehungsstress kann der Auslöser von Herzbeschwerden sein, unverarbeitete Traumata können Krebs auslösen. Petra Eichstädt ist auch immer ihre eigene Patientin. „Ich höre oft in mich rein und arbeite an mir selbst. Je freier ich bin, umso unbefangener kann ich mich den Patienten nähern.“ (rok)

r Hand

Alles aus eine

on Telef 0 91 16 1/7 0 35 3

Finsterwalde im Gröbitzer Weg 34 a 50 m vor Mercedes-Autohaus

3

Sanddorn macht schön und hält gesund

Pfefferminze gegen müde Beine

Sanddorn ist eine wahre Vitaminbombe. Die leuchtend orangene Beere enthält nicht nur siebenmal soviel Vitamin C wie Zitronen, sondern auch viele andere wertvolle Inhaltsstoffe wie Mineralien und Spurenelemente. In der Kosmetik wird die Heilpflanze gerne als AntiAging-Mittel eingesetzt, da sie kleine Fältchen wieder aufpolstert und gegen freie Radikale wirkt. Produkte mit Sanddornöl stärken die Schutzbarriere der Haut und machen sie samtweich und elastisch. Sie helfen auch besonders gut bei rissiger und trockener Haut. (aba)

Nach einem langen Tag im Stehen werden schwere Beine mit einer Pfefferminz-Sojaöl-Massage wieder leichter. Dazu einfach vier Tropfen Pfefferminzöl auf eine halbe Tasse Sojaöl geben, die Beine damit von unten nach oben einreiben und sie nach Möglichkeit für eine Weile hochlegen. Die belebende Wirkung ist sofort spürbar. (aba)

HIER LEBT MAN GUT...

ALTDÖBERN

Fotos: Peter Raack Fotoatelier Wünsche und WIS

Eine Gemeinde mit ganz besonderem Charme. Schloss, viel Grün und Seen inklusive!

Entscheiden Sie sich für einen Umzug nach Altöbern und die WIS bietet Ihnen ganz besondere Angebote. | Tel. 035434 302 | www.wis-spreewald.de

Wo h n u n g s b a u gesellschaft im Spreewald mbH


2

Mitten im Leben Lebensqualität genießen

Mitten im Leben Lebensart

Lachen setzt Glückshormone frei

11

Inhalt 3

Mit einfachen Mitteln dem Alter entgegenwirken

4

Mit ruhiger Hand den Marktwert steigern

FLIESENMARKT PETERSOHN

6

FLIESEN • NATURSTEIN • SPECKSTEINÖFEN

Lesebrille nach Maß – so individuell wie ihr Träger

7

Bundesbürger vertrauen in hohem Maß auf Apotheker

8

Extensions vom Fachmann – der Profi sorgt für lange Freude

9

Mit Mineralstoffen bis ins hohe Alter fit bleiben

10

Heilpraktikerin Petra Eichstädt: Die Psyche kann dem Körper helfen

11

Verstärkt ins Internet: Wir sind dann mal wieder online ...

12

Der richtige Zeitpunkt für die Badsanierung

Lachen ist ein gutes Entspannungs- und Anti-Aging-Mittel, weiß das Beautyportal Cosmoty. „Es vertreibt Stresshormone, setzt Glückshormone frei und stärkt ganz nebenbei das Immunsystem“, so die Experten. Beim Lachen sei außerdem der ganze Körper beteiligt. Neben den Gesichtsmuskeln werden nämlich auch Brust- und Bauchmuskeln gekräftigt. (aba)

Impressum Sonderveröffentlichung

Sich jünger fühlen und jünger aussehen

der LAUSITZER RUNDSCHAU

HERAUSGEBER UND VERLAG: LR Medienverlag und Druckerei GmbH Straße der Jugend 54 03050 Cottbus GESCHÄFTSFÜHRUNG: Andreas Heinkel, Bernhard Liske BEARBEITUNG: PR-Service, A. Mader GESTALTUNG: H. Hellmann TEXTE: Rolf Kühne (rok) (wenn nicht anders gekennzeichnet)

ie neuen „Alten“ fühlen sich immer jünger: Sie belegen Fortbildungskurse oder üben sogar Extremsportarten aus. Laut der repräsentativen Studie „Die Freie Generation 2009“ werden die Senioren im Durchschnitt zehn Jahre jünger geschätzt, als sie tatsächlich sind. Die Studie

D

wurde in einer Kooperation zwischen dem Direktversicherer KarstadtQuelle Versicherungen und Sozialforschern der Universität Osnabrück durchgeführt. Mehr als 40 Prozent der Befragten können sich das Leben in einer Alters-WG vorstellen, fast zwei Drittel das Leben in einem Mehrgenerationenhaus.

Allerdings befürchtet auch die Hälfte der Befragten, im Alter ein Pflegefall zu werden. Und die finanziellen Probleme bei der Deckung des Bedarfs sowie die Überforderung des Pflegesystems – diese Sorgen haben fast alle Befragten vor Augen. (djd)

FOTOS: Fotolia.com (wenn nicht anders gekennzeichnet) KONTAKT: Telefon: 0355 - 481 555 Mail: direkt@lr-online.de ANZEIGEN: LR Mediaverkaufsgesellschaft mbH Detlef Hockun

Foto: djd/Ergo Direkt Versicherungen

DRUCK: LR Medienverlag und Druckerei GmbH

Carl-Benz-Ring 8 01987 Schwarzheide Tel.: 03 57 52/71 67 Fax: 03 57 52/71 52 info@fliesenmarkt-petersohn.de www.fliesenmarkt-petersohn.de

Wir sind dann mal wieder online ... Immer mehr Menschen über 50 nutzen soziale Netzwerke

as Internet ist ein Treffpunkt für alle Altersgruppen. Auch Surfer jenseits der 50 sind heute im weltweiten Netz sozial aktiv. Spezielle Portale bieten Austausch, Zeitvertreib und Kontaktbörsen. Vordergründig unterscheiden sich die Portale nicht von anderen sozialen Netzwerken: Jeder Nutzer legt sich ein eigenes Profil mit Spitznamen zu, es gibt Chats, Foren und Bildergalerien.

D

Ins Gespräch kommen Kerstin Hendess, Sprecherin von Feierabend.de: „Der Austausch mit Gleichgesinnten ist Älteren genauso wichtig wie Jugendlichen.“ Ähnlich sieht es Marianna Exter, Geschäftsführerin von 50plus-treff.de: „Nette Leute treffen, miteinander ins Gespräch kommen, interessante Themen diskutieren, Erfahrungen austauschen und sich verabreden steht neben der Partnersuche im Mittelpunkt.“ Über 120 000 Menschen haben sich bei 50plus-treff.de angemeldet, Platinnetz.de hat über 150 000, Feierabend.de knapp 156 000 Mitglieder.

60. 50plus-treff.de bietet über 30 Regional- und Themengruppen an, bei Platinnetz.de sind es über 50. Die Idee, dass sich die Mitglieder nicht nur im Internet treffen, stammt von Feierabend. de: „Bundesweit treffen sich die Feierabend-Mitglieder inzwischen in 115 Regionalgruppen auch im realen Leben – was andere Anbieter mittlerweile kopieren“, erläutert Kerstin Hendess. Die Treffen bei Platinnetz.de heißen „Stammtische“. Zudem gibt es einen Veranstaltungskalender, wo sich die Nutzer verabreden können: „Da ist

von großer Bedeutung. Bei platinnetz.de liegt es am Nutzer, was er von sich preisgeben möchte. Feierabend.de befragt in unregelmäßigen Abständen seine Mitglieder zu ihrer Person, ihrem Haushalt und den „Vorlieben und Wünschen“ von Produkten. Dies geschieht jedoch auf freiwilliger Basis. 50plus-treff.de gibt zwar an, die Daten der Profile „grundsätzlich nicht an Dritte“ weiterzuleiten. Im Kleingedruckten muss der Nutzer jedoch einwilligen, dass die Daten seines Profils „auch über Webseiten von Kooperationspartnern von 50plus-Treff

DO. / FR. / SA. / SA. 11 – 22 UHR

FLEISCHEREI KRANICHTURM FRISCHE SCHLACHTSPEZIALITÄTEN DO. / FR. 9 – 18 UHR, SA. 8 – 12 UHR

Dorfstraße 23 • 15926 Freesdorf •

0 35 44 / 55 58 65

Jetzt Bei uns! Der neue SEAT Ibiza ST.

ab 12.500,– € Mehr Raum. Mehr Komfort. Mehr Ibiza. Die Generation 50 Plus setzt in der Kommunikation verstärkt auf das Medium Internet.

Alter der Nutzer Unterschiede gibt es beim Alter der Nutzer: Bei Feierabend.de liegt das durchschnittliche Alter bei 61 Jahren, bei Platinnetz. de sind es 53 Jahre. Die Hälfte der Nutzer von 50plus-treff. de sind zwischen 50 und 59 Jahren alt, ein Drittel ist über

Gasthof mit eigener Schlachterei AUSRICHTEN VON FEIERLICHKEITEN AUCH AN RUHETAGEN MÖGLICH

vom Weinfest über die Wanderung bis zum Kegelabend alles dabei“, sagt Geschäftsführer Stefan Vosskötter. Da die Daten älterer Menschen in der Vergangenheit immer wieder ein begehrtes Objekt für Adresshändler waren, ist Datenschutz bei den Portalen

publiziert werden dürfen“. Bei Platinnetz.de und Feierabend. de sind alle Funktionen für die Nutzer kostenlos. Bei 50plustreff.de kann zwischen einer kostenlosen und einer gebührenpflichtigen Mitgliedschaft gewählt werden. Frank Dersch

So kann man den Charakter des neuen SEAT Ibiza Kombis beschreiben. Freuen Sie sich auf exzellente Ausstattung, modernste Motorentechnik und zukunftweisendes Design.

Sie wollen auch mehr Ibiza? Dann melden Sie sich zur Probefahrt an. Kraftstoffverbrauch SEAT Ibiza ST Modelle (l/100 km): innerorts 8,0 4,3, außerorts 4,7 - 3,2, kombiniert 5,9 - 3,6; CO2-Emission (g/km): kombiniert 139 - 94. Abb. kann Sonderausstattung gegen Mehrpreis enthalten.

Autohaus Rentsch GmbH

15907 Lübben Cottbuser Str. 32 b Tel. 03546/27500 ahrentsch@seatpartner.de, www.autohaus-rentsch.de


12

Mitten im Leben Lebensart

Der richtige Zeitpunkt für die Badsanierung Modernisierungsmaßnahmen werden vom Staat gefördert n deutschen Bädern herrscht Lust auf Neues: Überalterte Räume entsprechen oft nicht mehr den Komfortansprüchen der Haus- und Wohnungsbesitzer. Mit steigendem Alter wachsen nicht zuletzt die Wünsche an mehr Bewegungsräume. Der Zeitpunkt für eine umfassende Sanierung ist derzeit günstig: Der Staat fördert die Modernisierung von Wohnraum und Bad mit zinsgünstigen Darlehen über die KfW Förderbank. Besondere Konditionen gibt er für altersgerechte Umbauten. Der Wohlfühlaspekt spielte in einer Umfrage von Demoscope research & consult im Auftrag des FSI (Förderverein der Sanitärindustrie, des Sanitärhandels und des Sanitärhandwerks)

I

Der Zeitpunkt für eine umfassende Badsanierung ist derzeit günstig, denn der Staat fördert die Modernisierung mit zinsgünstigen Darlehen.

sowie der VDS (Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft) bei der Neugestaltung des Badezimmers vor allem bei Frauen und in höheren Einkommensgruppen eine Rolle. Bei Ruheständlern steht eher die Funktion im Vordergrund. Bewegungsfreiheit und Komfort sind heute kein Widerspruch mehr. Anspruchsvoll gestaltete Uniflex Abläufe für bodenebene Duschen beispielsweise erleichtern den Einbau barrierefreier Duschen. Mit Vorwandsystemen, hinter denen alle Zu- und Ableitungen verschwinden, ist die Platzierung von WC und Waschtisch weitgehend frei gestaltbar. Auch die nachträgliche Verstellung der Sitzhöhe des WCs oder

Mitten im Leben WELLNESS | BEAUTY | MODE | FITNESS | REISEN | KUNST | KULTUR | AUTO | EINRICHTEN

die Montage zusätzlicher Haltegriffe an Dusche, Wanne oder WC sind jederzeit möglich. (djd/pt)

Positive Wirkung „Farben bieten nicht nur besondere Möglichkeiten der Raumgestaltung, sondern wirken sich auch positiv auf unser Gemüt aus. Ein individuell auf das Badezimmer abgestimmtes Farbkonzept führt zu Wohlbefinden“, weiß Heidrun Nordmann, die mit ihrem Unternehmen Mitglied bei Aqua Cultura, dem Qualitätssiegel führender Badeinrichter, ist. Die falsche Farbwahl kann jedoch schnell das Gegenteil bewirken und Raumkonzepte zerstören. „Wichtig ist, dass man sich Rat bei einem Experten sucht. Denn nicht jede Farbe ist für das Badezimmer geeignet“, warnt Heidrun Nordmann. (red)

Geschichten, Trends und Angebote für Menschen „Mitten im Leben“

Lust auf mehr Bad?

Geschäftsführerin Gabriele Sperling (rechts) und ihre langjährige Mitarbeiterin Ingrid Wegner planen individuelle Bäder ganz nach den Wünschen und Bedürfnissen ihrer Kunden.

EINE PUBLIKATION DES MEDIENHAUSES LAUSITZER RUNDSCHAU • 23. JULI 2010

Wir realisieren Ihr Bad vielseitig – von schlicht bis außergewöhnlich. Sämtliche Handwerksarbeiten werden dabei auf Wunsch von uns organisiert, koordiniert bzw. ausgeführt. Sie brauchen sich um nichts zu kümmern. Schon nach wenigen Tagen Umbau können Sie Ihr neues Badezimmer genießen. Wir verarbeiten hochwertige Markenartikel namhafter Hersteller. Damit garantieren wir von Anfang an lange Freude an Ihrem neuen Bad.

Bäderstudio Sperling, Markt 1 Ruhland, Tel.: 03 57 52/1 67 10 www.sperlingbad.de Öffnungszeiten: Mo.– Fr. 10 –18 Uhr Sa. 9 –12 Uhr

Gubener Str. 45 • 15907 Lübben  (03546) 184418

Unsere Erfahrung schafft Vertrauen! www.skl-kuechen.de

Mitten im Leben  

Geschichten, Trends und Angebote für Menschen "Mitten im Leben"