Issuu on Google+

Baden-Württemberg vbs Verlagsbüro Süd Glauner & Partner GbR Internet www.verlagsbuero-sued.de Berlin, Brandenburg, MecklenburgVorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen TSB Tageszeitungs-Service Berlin Printmedien Marketing GmbH Giesensdorfer Straße 29 12207 Berlin Telefon 030 773006-0 Fax 030 773006-20 e-Mail kontakt@verlagsbuero-tsb.de Internet www.verlagsbuero-tsb.de

Nielsen IIIB Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland TZ-Medien-Service GmbH Matthias Leikauf Ferdinand-Porsche-Ring 8 63110 Rodgau Telefon 06106 660180 Fax 06106 6601866 e-Mail info@tz-medien-service.de Internet www.tz-medien-service.de

Nielsen IIIb Nielsen IV BadenWürttemberg Saarland Bayern

Nielsen IIIa RheinlandPfalz

Nielsen V, VI, VII

Nielsen IIIA Hessen

Bayern Schaible MedienPartner Stievestraße 16 80638 München Telefon 089 173007-0 Fax 089 173007-70 e-Mail bayern@medienpartner.net Internet www.medienpartner.net

Nordrhein-Westfalen TZ-Media GmbH Prinzenallee 11 A 40549 Düsseldorf Telefon 0211 558 560 Fax 0211 556 595 e-Mail info@tz-media.de Internet www.tz-media.de

Nielsen VII Thüringen Sachsen

NordrheinWestfalen

Nielsen II

SachsenAnhalt

Nielsen VI Berlin

Nielsen IV

Nielsen V

Nielsen II

Niedersachsen

Hansestadt Hamburg, Hansestadt Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen PMS PrintMedien-Service GmbH Fühlsbüttler Strasse 145 22305 Hamburg Telefon 040 6 390840 Fax 040 639084 - 44 e-Mail info@pms-tz.de Internet www.PMS-TZ.de

Nielsen I

Büro Mannheim: Amselstraße 7 68307 Mannheim Telefon 0621 16665-0 Fax 0621 16665-25 e-Mail info@vbs-mannheim.de

Brandenburg

Bremen Hamburg MecklenburgVorpommern

Nielsen I SchleswigHolstein

Büro Feldgeding: Dachauer Straße 37a 85232 Bergkirchen-Feldgeding Telefon 08131 37660-0 Fax 08131 37660-25 e-Mail info@vbs-feldgeding.de

VERLAGSBÜRO

Nielsen VI

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

42

MEDIADATEN 2013 34, reisliste Nr. Anzeigenp 13 0 2 Januar gültig ab 1. Nielsen VI

ALLGEMEINE VERLAGSANGABEN

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Verlag

Anzeigenschlusszeiten

LR Medienverlag und Druckerei GmbH Pressehaus Straße der Jugend 54 03050 Cottbus Briefadresse Postfach 10 02 79 03002 Cottbus Internet: www.LR-online.de

Allgemeiner Anzeigenteil/Märkte Montag-Ausgabe Freitag, 13 Uhr Dienstag- bis Samstag-Ausgaben 2 Arbeitstage vor Erscheinen, 17 Uhr

Geschäftsbedingungen Aufträge werden zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften und den zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages ausgeführt.

Schlusszeiten für Aufträge mit Korrekturabzug 3 Werktage vor Erscheinen. Bis zu den hier genannten Terminen können Anzeigenaufträge erteilt bzw. schon vorliegende Aufträge storniert werden. Druckunterlagen für erteilte Aufträge müssen bis zum Schlusstermin im Verlag vorliegen. Dies gilt auch für die digitale Übermittlung von Druckunterlagen.

Rabatte Malstaffel

Bankverbindung/Steuerliche Angaben Commerzbank AG BLZ 180 400 00 Konto 1 500 016 IBAN-Nr. DE04 1804 0000 0150 0016 00 Swift-Nr. COBADEFFXXX Ust-IdNr. DE811163340

Zahlungsbedingungen Zahlbar sofort nach Rechnungserhalt. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszins gemäß § 247 BGB berechnet. Bei neuen Geschäftsverbindungen oder bei Zahlungsverzug behält sich der Verlag das Recht vor, die Veröffentlichung der Anzeigen und Beilagen von der Vorauszahlung des Rechnungsbetrages abhängig zu machen. (siehe auch Seite 40/41) Anzeigenpreis, der sich aus dem mm-Preis und der Anzeigenhöhe errechnet, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen.

Erscheinungsweise Montag bis Samstag

Mengenstaffel

mehrmalige Veröffentlichungen

für Millimeterabschlüsse

6 Anzeigen 12 Anzeigen 24 Anzeigen 36 Anzeigen 52 Anzeigen

1000 mm 3000 mm 5000 mm 10000 mm 20000 mm

5% 10 % 15 % 17 % 20 %

3% 5% 10 % 15 % 20 %

Der Rabatt richtet sich nach der tatsächlichen AnzeigenAbnahmemenge. Nicht erfüllte Rabatt-Abschlüsse werden nachbelastet. Für Abschlüsse über 100.000 mm innerhalb eines Insertionsjahres ist Einzelkalkulation möglich. Fließtexte sind nicht abschluss- und rabattfähig. Kombirabatte Gelten bei gleichzeitiger Belegung mit identischen Anzeigen: 2 Teilausgaben 10 % 3 Teilausgaben 15 % 4 Teilausgaben 20 % Kombirabatte gelten nur für die Lokalausgaben und nicht für Wirtschaftsräume. Alle Lokalausgaben sind in beliebiger Anzahl mit einander kombinierbar. Der nach der Anzahl der Lokalausgaben zu errechnende Kombinationsrabatt wird auf den Anzeigenpreis jeder belegten

2

Lokalausgabe gewährt, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen. Produktkombi Gilt bei Belegung identischer Anzeigen in der LAUSITZER RUNDSCHAU und LAUSITZ AM SONNTAG mit aufeinanderfolgenden Erscheinungsterminen: 10 % auf den Anzeigenpreis der jeweils belegten Lokalausgabe, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen.

Provisionen Über eine Werbeagentur in Auftrag gegebene Anzeigen bzw. Beilagen werden zum Grundpreis abgerechnet. Eingetragene Werbeagenturen erhalten auf den Grundpreis eine 15 %ige Agenturprovision. Bei direkter Abrechnung eines Anzeigen bzw. Beilagenauftrages mit dem Verlag wird der Direktpreis abgerechnet.

Farbzuschläge 1 Zusatzfarbe: 4c:

20 % vom sw-Preis 30 % vom sw-Preis

Chiffregebühren für jede Veröffentlichung Abholer und Postzusteller: 5,- € inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Reproduktionskosten Ab der Übermittlung des 3. Korrekturabzuges wird eine pauschale Satzgebühr in Höhe von 30 € zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

Kontakte Anzeigenleitung Telefon: 0355 481-322

Fax: 0355 481-192

Key Account Management Telefon: 0355 481-181

Fax: 0355 481-192

E-Mail: Service-Telefon:

Anzeigenservice@LR-online.de 0355 481-555


Baden-Württemberg vbs Verlagsbüro Süd Glauner & Partner GbR Internet www.verlagsbuero-sued.de Berlin, Brandenburg, MecklenburgVorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen TSB Tageszeitungs-Service Berlin Printmedien Marketing GmbH Giesensdorfer Straße 29 12207 Berlin Telefon 030 773006-0 Fax 030 773006-20 e-Mail kontakt@verlagsbuero-tsb.de Internet www.verlagsbuero-tsb.de

Nielsen IIIB Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland TZ-Medien-Service GmbH Matthias Leikauf Ferdinand-Porsche-Ring 8 63110 Rodgau Telefon 06106 660180 Fax 06106 6601866 e-Mail info@tz-medien-service.de Internet www.tz-medien-service.de

Nielsen IIIb Nielsen IV BadenWürttemberg Saarland Bayern

Nielsen IIIa RheinlandPfalz

Nielsen V, VI, VII

Nielsen IIIA Hessen

Bayern Schaible MedienPartner Stievestraße 16 80638 München Telefon 089 173007-0 Fax 089 173007-70 e-Mail bayern@medienpartner.net Internet www.medienpartner.net

Nordrhein-Westfalen TZ-Media GmbH Prinzenallee 11 A 40549 Düsseldorf Telefon 0211 558 560 Fax 0211 556 595 e-Mail info@tz-media.de Internet www.tz-media.de

Nielsen VII Thüringen Sachsen

NordrheinWestfalen

Nielsen II

SachsenAnhalt

Nielsen VI Berlin

Nielsen IV

Nielsen V

Nielsen II

Niedersachsen

Hansestadt Hamburg, Hansestadt Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen PMS PrintMedien-Service GmbH Fühlsbüttler Strasse 145 22305 Hamburg Telefon 040 6 390840 Fax 040 639084 - 44 e-Mail info@pms-tz.de Internet www.PMS-TZ.de

Nielsen I

Büro Mannheim: Amselstraße 7 68307 Mannheim Telefon 0621 16665-0 Fax 0621 16665-25 e-Mail info@vbs-mannheim.de

Brandenburg

Bremen Hamburg MecklenburgVorpommern

Nielsen I SchleswigHolstein

Büro Feldgeding: Dachauer Straße 37a 85232 Bergkirchen-Feldgeding Telefon 08131 37660-0 Fax 08131 37660-25 e-Mail info@vbs-feldgeding.de

VERLAGSBÜRO

Nielsen VI

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

42

MEDIADATEN 2013 34, reisliste Nr. Anzeigenp 13 0 2 Januar gültig ab 1. Nielsen VI

ALLGEMEINE VERLAGSANGABEN

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Verlag

Anzeigenschlusszeiten

LR Medienverlag und Druckerei GmbH Pressehaus Straße der Jugend 54 03050 Cottbus Briefadresse Postfach 10 02 79 03002 Cottbus Internet: www.LR-online.de

Allgemeiner Anzeigenteil/Märkte Montag-Ausgabe Freitag, 13 Uhr Dienstag- bis Samstag-Ausgaben 2 Arbeitstage vor Erscheinen, 17 Uhr

Geschäftsbedingungen Aufträge werden zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften und den zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages ausgeführt.

Schlusszeiten für Aufträge mit Korrekturabzug 3 Werktage vor Erscheinen. Bis zu den hier genannten Terminen können Anzeigenaufträge erteilt bzw. schon vorliegende Aufträge storniert werden. Druckunterlagen für erteilte Aufträge müssen bis zum Schlusstermin im Verlag vorliegen. Dies gilt auch für die digitale Übermittlung von Druckunterlagen.

Rabatte Malstaffel

Bankverbindung/Steuerliche Angaben Commerzbank AG BLZ 180 400 00 Konto 1 500 016 IBAN-Nr. DE04 1804 0000 0150 0016 00 Swift-Nr. COBADEFFXXX Ust-IdNr. DE811163340

Zahlungsbedingungen Zahlbar sofort nach Rechnungserhalt. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszins gemäß § 247 BGB berechnet. Bei neuen Geschäftsverbindungen oder bei Zahlungsverzug behält sich der Verlag das Recht vor, die Veröffentlichung der Anzeigen und Beilagen von der Vorauszahlung des Rechnungsbetrages abhängig zu machen. (siehe auch Seite 40/41) Anzeigenpreis, der sich aus dem mm-Preis und der Anzeigenhöhe errechnet, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen.

Erscheinungsweise Montag bis Samstag

Mengenstaffel

mehrmalige Veröffentlichungen

für Millimeterabschlüsse

6 Anzeigen 12 Anzeigen 24 Anzeigen 36 Anzeigen 52 Anzeigen

1000 mm 3000 mm 5000 mm 10000 mm 20000 mm

5% 10 % 15 % 17 % 20 %

3% 5% 10 % 15 % 20 %

Der Rabatt richtet sich nach der tatsächlichen AnzeigenAbnahmemenge. Nicht erfüllte Rabatt-Abschlüsse werden nachbelastet. Für Abschlüsse über 100.000 mm innerhalb eines Insertionsjahres ist Einzelkalkulation möglich. Fließtexte sind nicht abschluss- und rabattfähig. Kombirabatte Gelten bei gleichzeitiger Belegung mit identischen Anzeigen: 2 Teilausgaben 10 % 3 Teilausgaben 15 % 4 Teilausgaben 20 % Kombirabatte gelten nur für die Lokalausgaben und nicht für Wirtschaftsräume. Alle Lokalausgaben sind in beliebiger Anzahl mit einander kombinierbar. Der nach der Anzahl der Lokalausgaben zu errechnende Kombinationsrabatt wird auf den Anzeigenpreis jeder belegten

2

Lokalausgabe gewährt, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen. Produktkombi Gilt bei Belegung identischer Anzeigen in der LAUSITZER RUNDSCHAU und LAUSITZ AM SONNTAG mit aufeinanderfolgenden Erscheinungsterminen: 10 % auf den Anzeigenpreis der jeweils belegten Lokalausgabe, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen.

Provisionen Über eine Werbeagentur in Auftrag gegebene Anzeigen bzw. Beilagen werden zum Grundpreis abgerechnet. Eingetragene Werbeagenturen erhalten auf den Grundpreis eine 15 %ige Agenturprovision. Bei direkter Abrechnung eines Anzeigen bzw. Beilagenauftrages mit dem Verlag wird der Direktpreis abgerechnet.

Farbzuschläge 1 Zusatzfarbe: 4c:

20 % vom sw-Preis 30 % vom sw-Preis

Chiffregebühren für jede Veröffentlichung Abholer und Postzusteller: 5,- € inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Reproduktionskosten Ab der Übermittlung des 3. Korrekturabzuges wird eine pauschale Satzgebühr in Höhe von 30 € zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

Kontakte Anzeigenleitung Telefon: 0355 481-322

Fax: 0355 481-192

Key Account Management Telefon: 0355 481-181

Fax: 0355 481-192

E-Mail: Service-Telefon:

Anzeigenservice@LR-online.de 0355 481-555


VERBREITUNGSGEBIET/KARTE

Wirtschaftsraum Cottbus Cottbus Forst Guben Spremberg

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

LUE

LUC

Wirtschaftsraum Sachsen Hoyerswerda/nur LR Weißwasser

GUB

COS

Wirtschaftsraum Seenland Weißwasser Senftenberg Hoyerswerda

3

FOR

CAL HER

FIN SPR

Wirtschaftsraum Spreewald Calau/Lübbenau Lübben Luckau/Dahme Wirtschaftsraum Elbe-Elster Bad Liebenwerda/Elsterwerda Finsterwalde Herzberg

SEN LIE

HOY

WWR

A13 Berlin-Kombi Cottbus Calau/Lübbenau Lübben Luckau/Dahme

AUFLAGEN/AUSGABEN

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Ausgabenbezeichnung

techn. Ausgabennr.

ZIS-Nr.

Verkaufte Auflage

Verbreitete Auflage

LALR011

101676

88.509

90.055

Mo. – Sa. Auflagen*

GESA

Gesamtausgabe Lausitzer Rundschau

COS+FOR+GUB+SPR

Wirtschaftsraum Cottbus

LAK100

102812

34.862

35.547

HOY+WWR

Wirtschaftsraum Sachsen

LAK200

104298

11.184

11.392

WWR+SEN+HOY

Wirtschaftsraum Seenland

LAK250

104736

21.889

22.243

CAL+LUE+LUC

Wirtschaftsraum Spreewald

LAK301

104299

14.902

15.121

LIE+FIN+HER

Wirtschaftsraum Elbe-Elster

LAK400

104302

16.856

17.144

COS+CAL+LUE+LUC

A13 Berlin-Kombi

LAK015

104303

36.735

37.337

COS

Cottbus

LA110

100800

21.833

22.216

FOR

Forst

LA130

101131

4.296

4.373

GUB

Guben

LA140

100881

3.823

3.978

SPR

Spremberg

LA150

101783

4.910

4.980

Kombi LR+SZ

Hoyerswerda/Kombination Sächsische Zeitung**

LAK201

102896

11.479

11.637

HOY

Hoyerswerda

LA210

100443

5.223

5.309

WWR

Weißwasser

LA220

100830

5.961

6.083

SEN

Senftenberg/Lauchhammer

LA310

100902

10.705

10.851

CAL

Calau/Lübbenau

LA320

100242

6.108

6.209

LUE

Lübben

LA330

101916

4.517

4.589

LUC

Luckau/Dahme

LA340

101960

4.277

4.323

LIE

Bad Liebenwerda/Elsterwerda

LA410

101175

5.656

5.761

FIN

Finsterwalde

LA420

101728

6.638

6.738

HER

Herzberg

LA430

101628

4.562

4.645

* Quelle: lt. IVW II/2012

** Quelle: Verlagsangabe

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. 22. Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück,

4

41

ohne dazu verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das Recht eingeräumt werden, die eingehenden Angebote anstelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht 1000g) überschreiten, sowie Waren-, Bücher-, Katalogsendungen und Päckchen sind von der Weiterleitung ausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen. Eine Entgegennahme und Weiterleitung kann jedoch ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber die dabei entstehenden Gebühren/Kosten übernimmt. 23. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung

endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages. 24. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz des Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort des Auftraggebers zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung gelegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart.

Auftrag unmittelbar vom Werbungsmittler erteilt und Texte bzw. Druckunterlagen von ihm frei Haus geliefert werden. Werbemittler arbeiten in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. g) Ein dem Auftraggeber gewährter Nachlass für Anzeigen in Teilausgaben bzw. Kombinationen oder sonstigen Verlagsdruckschriften mit eigenen Preisen berechtigen ihn nicht, den gleichen Nachlass für Anzeigen in der Gesamtausgabe zu fordern. h) Der Verlag erkennt Zahlungsminderung oder Ersatzansprüche nicht an, wenn bei Wiederholung von Insertionen der gleiche Fehler unterläuft, ohne dass zuvor nach Ersterscheinen der fehlerhaften Insertionen eine sofortige Richtigstellung seitens des Auftraggebers erfolgt war. i) Der Verlag behält sich das Recht vor, für Anzeigen in Sonderbeilagen oder Kollektiven Sonderpreise festzusetzen. j) Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht sofort erkennbar, sondern werden erst beim Druckvorgang deutlich, so hat der Inserent bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche. k) Bei blattbreiten Anzeigen bzw. Eckformaten kann ein Textanschluss nur bis zu einer Höhe von 390 mm bei der LAUSITZER RUNDSCHAU bzw. 230 mm bei ihren im halbrheinischen Format erscheinenden Beilagen ermöglicht werden. Höhere Anzeigenformate werden auf volle Satzspiegelhöhe (480 mm bei der LAUSITZER RUNDSCHAU bzw. 323 mm bei ihren im halbrheinischen Format erscheinenden Beilagen) berechnet. l) Der Verlag speichert im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene Daten, die zu keinen anderen Zwecken als zu den Vertragszwecken verwendet werden (gemäß § 34, Absatz 1, Bundesdatenschutzgesetz). m) Bei Änderung der Anzeigen- und Beilagenpreise treten die neuen Bedingungen auch für laufende Verträge sofort in Kraft. n) Bei neu erteilten Abschlüssen können vor dem Abschlusstermin gestandene Anzeigen nicht rückwirkend in den Abschluss einbezogen werden.

o) Für amtliche Anzeigen, die zu ermäßigten Preisen abgerechnet werden, wird keine Mittlervergütung gezahlt. p) Der Ausschluss von inserierenden Mitbewerbern ist nicht möglich. q) Nach mündlichem Auftrag des Anzeigenkunden ist der Verlag berechtigt, Anzeigen im Abbuchungsverfahren zu regulieren. r) Von Fließtextanzeigen werden keine Korrekturabzüge oder Belege geliefert. s) Für Abschlüsse über 100.000 mm Anzeigenraum in der Lausitzer Rundschau und Lausitz am Sonntag innerhalb eines Insertionsjahres ist Einzelkalkulation möglich. t) Für die Anwendung eines Konzernnachlasses auf Tochtergesellschaften ist der schriftliche Nachweis einer mehr als 50-prozentigen Kapitalbeteiligung erforderlich. u) Der Verlag ist berechtigt, Anzeigenaufträge im Rahmen seiner technischen und betrieblichen Möglichkeiten in seinem eigenen Online-Dienst bzw. in Online-Diensten von Tochtergesellschaften und Kooperationspartnern zu veröffentlichen. Sollte der Auftraggeber die Online-Veröffentlichung nicht oder nicht mehr wünschen, so setzt er den Verlag davon schriftlich in Kenntnis. v) Bei Anzeigen, die im Internet veröffentlicht werden, ist der Verlag berechtigt, die Anzeigen technisch zu bearbeiten und optisch zu verändern. Bei Ausfall der technischen Verfügbarkeit des elektronischen Mediums/der elektronischen Medien oder fälschlicher Darstellung übernimmt der Verlag keine Haftung, sofern die Ursache für den Ausfall oder die fälschliche Darstellung nicht im Verursachungsbereich des Verlages liegen.

Zusätzliche Geschäftsbedingungen des Verlages a) Mit der Erteilung des Anzeigenauftrages erkennt der Auftraggeber die allgemeinen und die zusätzlichen Geschäftsbedingungen sowie die Preisliste des Verlages an. Die zusätzlichen Geschäftsbedingungen gehen den allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. b) Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für den Inhalt, die zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen und deren rechtliche Zulässigkeit. Darunter fallen insbesondere deren wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit wie auch deren Freiheit von Rechten Dritter. Der Auftraggeber stellt den Verlag von allen Ansprüchen Dritter frei, die wegen Verletzung gesetzlicher Bestimmungen im Rahmen des Auftrages gegen den Verlag geltend gemacht werden. Ferner stellt der Auftraggeber den Verlag von den Kosten notwendiger Rechtsverteidigung frei. c) Durch die Erteilung eines Anzeigen- bzw. Beilagenauftrages verpflichtet sich der Auftraggeber, die Kosten der Veröffentlichung einer eventuell erforderlich werdenden Gegendarstellung in gleicher Größe, die sich auf tatsächliche Behauptungen der veröffentlichten Anzeige bzw. Beilage bezieht, zu tragen, und zwar nach Maßgabe des jeweils gültigen Anzeigentarifs. Ebenso sind dabei die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten (Gebühren und Auslagen) vom Auftraggeber zu übernehmen. d) Wird infolge höherer Gewalt oder Störung des Arbeitsfriedens dem Verlag die Erfüllung eines Auftrages unmöglich, so erlischt seine Verpflichtung zur Erfüllung dieses Auftrags. Ein Anspruch auf Schadenersatz steht dem Auftraggeber in diesen Fällen nicht zu. e) Bei fernmündlich aufgegebenen Bestellungen und Änderungen übernimmt der Verlag keine Haftung für die Richtigkeit der Wiedergabe. Abbestellungen bedürfen der schriftlichen oder fernmündlichen Form. f) Anzeigen, die zu ermäßigten Preisen disponiert werden, werden Werbungsmittlern nicht provisioniert. Anzeigen des Handels und Gewerbes werden Werbungsmittlern provisioniert, wenn sie zum Grundpreis abgerechnet werden. Voraussetzung ist, dass der


VERBREITUNGSGEBIET/KARTE

Wirtschaftsraum Cottbus Cottbus Forst Guben Spremberg

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

LUE

LUC

Wirtschaftsraum Sachsen Hoyerswerda/nur LR Weißwasser

GUB

COS

Wirtschaftsraum Seenland Weißwasser Senftenberg Hoyerswerda

3

FOR

CAL HER

FIN SPR

Wirtschaftsraum Spreewald Calau/Lübbenau Lübben Luckau/Dahme Wirtschaftsraum Elbe-Elster Bad Liebenwerda/Elsterwerda Finsterwalde Herzberg

SEN LIE

HOY

WWR

A13 Berlin-Kombi Cottbus Calau/Lübbenau Lübben Luckau/Dahme

AUFLAGEN/AUSGABEN

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Ausgabenbezeichnung

techn. Ausgabennr.

ZIS-Nr.

Verkaufte Auflage

Verbreitete Auflage

LALR011

101676

88.509

90.055

Mo. – Sa. Auflagen*

GESA

Gesamtausgabe Lausitzer Rundschau

COS+FOR+GUB+SPR

Wirtschaftsraum Cottbus

LAK100

102812

34.862

35.547

HOY+WWR

Wirtschaftsraum Sachsen

LAK200

104298

11.184

11.392

WWR+SEN+HOY

Wirtschaftsraum Seenland

LAK250

104736

21.889

22.243

CAL+LUE+LUC

Wirtschaftsraum Spreewald

LAK301

104299

14.902

15.121

LIE+FIN+HER

Wirtschaftsraum Elbe-Elster

LAK400

104302

16.856

17.144

COS+CAL+LUE+LUC

A13 Berlin-Kombi

LAK015

104303

36.735

37.337

COS

Cottbus

LA110

100800

21.833

22.216

FOR

Forst

LA130

101131

4.296

4.373

GUB

Guben

LA140

100881

3.823

3.978

SPR

Spremberg

LA150

101783

4.910

4.980

Kombi LR+SZ

Hoyerswerda/Kombination Sächsische Zeitung**

LAK201

102896

11.479

11.637

HOY

Hoyerswerda

LA210

100443

5.223

5.309

WWR

Weißwasser

LA220

100830

5.961

6.083

SEN

Senftenberg/Lauchhammer

LA310

100902

10.705

10.851

CAL

Calau/Lübbenau

LA320

100242

6.108

6.209

LUE

Lübben

LA330

101916

4.517

4.589

LUC

Luckau/Dahme

LA340

101960

4.277

4.323

LIE

Bad Liebenwerda/Elsterwerda

LA410

101175

5.656

5.761

FIN

Finsterwalde

LA420

101728

6.638

6.738

HER

Herzberg

LA430

101628

4.562

4.645

* Quelle: lt. IVW II/2012

** Quelle: Verlagsangabe

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. 22. Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück,

4

41

ohne dazu verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das Recht eingeräumt werden, die eingehenden Angebote anstelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht 1000g) überschreiten, sowie Waren-, Bücher-, Katalogsendungen und Päckchen sind von der Weiterleitung ausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen. Eine Entgegennahme und Weiterleitung kann jedoch ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber die dabei entstehenden Gebühren/Kosten übernimmt. 23. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung

endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages. 24. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz des Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort des Auftraggebers zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung gelegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart.

Auftrag unmittelbar vom Werbungsmittler erteilt und Texte bzw. Druckunterlagen von ihm frei Haus geliefert werden. Werbemittler arbeiten in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. g) Ein dem Auftraggeber gewährter Nachlass für Anzeigen in Teilausgaben bzw. Kombinationen oder sonstigen Verlagsdruckschriften mit eigenen Preisen berechtigen ihn nicht, den gleichen Nachlass für Anzeigen in der Gesamtausgabe zu fordern. h) Der Verlag erkennt Zahlungsminderung oder Ersatzansprüche nicht an, wenn bei Wiederholung von Insertionen der gleiche Fehler unterläuft, ohne dass zuvor nach Ersterscheinen der fehlerhaften Insertionen eine sofortige Richtigstellung seitens des Auftraggebers erfolgt war. i) Der Verlag behält sich das Recht vor, für Anzeigen in Sonderbeilagen oder Kollektiven Sonderpreise festzusetzen. j) Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht sofort erkennbar, sondern werden erst beim Druckvorgang deutlich, so hat der Inserent bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche. k) Bei blattbreiten Anzeigen bzw. Eckformaten kann ein Textanschluss nur bis zu einer Höhe von 390 mm bei der LAUSITZER RUNDSCHAU bzw. 230 mm bei ihren im halbrheinischen Format erscheinenden Beilagen ermöglicht werden. Höhere Anzeigenformate werden auf volle Satzspiegelhöhe (480 mm bei der LAUSITZER RUNDSCHAU bzw. 323 mm bei ihren im halbrheinischen Format erscheinenden Beilagen) berechnet. l) Der Verlag speichert im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene Daten, die zu keinen anderen Zwecken als zu den Vertragszwecken verwendet werden (gemäß § 34, Absatz 1, Bundesdatenschutzgesetz). m) Bei Änderung der Anzeigen- und Beilagenpreise treten die neuen Bedingungen auch für laufende Verträge sofort in Kraft. n) Bei neu erteilten Abschlüssen können vor dem Abschlusstermin gestandene Anzeigen nicht rückwirkend in den Abschluss einbezogen werden.

o) Für amtliche Anzeigen, die zu ermäßigten Preisen abgerechnet werden, wird keine Mittlervergütung gezahlt. p) Der Ausschluss von inserierenden Mitbewerbern ist nicht möglich. q) Nach mündlichem Auftrag des Anzeigenkunden ist der Verlag berechtigt, Anzeigen im Abbuchungsverfahren zu regulieren. r) Von Fließtextanzeigen werden keine Korrekturabzüge oder Belege geliefert. s) Für Abschlüsse über 100.000 mm Anzeigenraum in der Lausitzer Rundschau und Lausitz am Sonntag innerhalb eines Insertionsjahres ist Einzelkalkulation möglich. t) Für die Anwendung eines Konzernnachlasses auf Tochtergesellschaften ist der schriftliche Nachweis einer mehr als 50-prozentigen Kapitalbeteiligung erforderlich. u) Der Verlag ist berechtigt, Anzeigenaufträge im Rahmen seiner technischen und betrieblichen Möglichkeiten in seinem eigenen Online-Dienst bzw. in Online-Diensten von Tochtergesellschaften und Kooperationspartnern zu veröffentlichen. Sollte der Auftraggeber die Online-Veröffentlichung nicht oder nicht mehr wünschen, so setzt er den Verlag davon schriftlich in Kenntnis. v) Bei Anzeigen, die im Internet veröffentlicht werden, ist der Verlag berechtigt, die Anzeigen technisch zu bearbeiten und optisch zu verändern. Bei Ausfall der technischen Verfügbarkeit des elektronischen Mediums/der elektronischen Medien oder fälschlicher Darstellung übernimmt der Verlag keine Haftung, sofern die Ursache für den Ausfall oder die fälschliche Darstellung nicht im Verursachungsbereich des Verlages liegen.

Zusätzliche Geschäftsbedingungen des Verlages a) Mit der Erteilung des Anzeigenauftrages erkennt der Auftraggeber die allgemeinen und die zusätzlichen Geschäftsbedingungen sowie die Preisliste des Verlages an. Die zusätzlichen Geschäftsbedingungen gehen den allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. b) Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für den Inhalt, die zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen und deren rechtliche Zulässigkeit. Darunter fallen insbesondere deren wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit wie auch deren Freiheit von Rechten Dritter. Der Auftraggeber stellt den Verlag von allen Ansprüchen Dritter frei, die wegen Verletzung gesetzlicher Bestimmungen im Rahmen des Auftrages gegen den Verlag geltend gemacht werden. Ferner stellt der Auftraggeber den Verlag von den Kosten notwendiger Rechtsverteidigung frei. c) Durch die Erteilung eines Anzeigen- bzw. Beilagenauftrages verpflichtet sich der Auftraggeber, die Kosten der Veröffentlichung einer eventuell erforderlich werdenden Gegendarstellung in gleicher Größe, die sich auf tatsächliche Behauptungen der veröffentlichten Anzeige bzw. Beilage bezieht, zu tragen, und zwar nach Maßgabe des jeweils gültigen Anzeigentarifs. Ebenso sind dabei die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten (Gebühren und Auslagen) vom Auftraggeber zu übernehmen. d) Wird infolge höherer Gewalt oder Störung des Arbeitsfriedens dem Verlag die Erfüllung eines Auftrages unmöglich, so erlischt seine Verpflichtung zur Erfüllung dieses Auftrags. Ein Anspruch auf Schadenersatz steht dem Auftraggeber in diesen Fällen nicht zu. e) Bei fernmündlich aufgegebenen Bestellungen und Änderungen übernimmt der Verlag keine Haftung für die Richtigkeit der Wiedergabe. Abbestellungen bedürfen der schriftlichen oder fernmündlichen Form. f) Anzeigen, die zu ermäßigten Preisen disponiert werden, werden Werbungsmittlern nicht provisioniert. Anzeigen des Handels und Gewerbes werden Werbungsmittlern provisioniert, wenn sie zum Grundpreis abgerechnet werden. Voraussetzung ist, dass der


TECHNISCHE ANGABEN

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Alle technischen Angaben finden Sie auch im Internet unter: www.lr-online.de/mediasite-technik

Gestaltete Anzeigen Schwarz/weiß mindestens 1 Spalte/10 mm Höhe 1 bis 3 Zusatzfarbe mindestens 100 mm Anzeigenvolumen (z.B. 2 Spalten/50 mm) Umrechnung 1 Textspalte = 1,167 Anzeigenspalten

Satzspiegel (technische Formate) rheinische Anzeigenseite Satzspiegel

Breite x Höhe 326 mm x 480 mm, 7 Anzeigenspalten

Panoramaseite

676 mm x 480 mm, 15 Anzeigenspalten

Platzierungen im Anzeigenteil

Druck: Zeitungsoffsetdruck

Der Verlag behält sich vor, auch andere vom Textinhalt her geeignete Anzeigen rubriziert zu veröffentlichen. Aus technischen Gründen können für Anzeigen, insbesondere Farbanzeigen, keine Platzierungsvorschriften für bestimmte Seiten bzw. Rubriken entgegengenommen werden. Platzierungswünsche werden nach technischen Möglichkeiten (Farbe/Umfang) berücksichtigt

Druckverfahren

Grundschrift für Anzeigen

Dateiformate für Anzeigenherstellung

rheinische Redaktionsseite Breite x Höhe Satzspiegel 326 mm x 480 mm, 6 Textspalten

7,2 pt auf 7,5 pt (pica)

halbrheinische Seite Satzspiegel

Breite x Höhe 232 mm x 323 mm, 5 Anzeigenspalten

Inkludiert liefern, Postscriptschriften erforderlich, keine TT-Fonts.

pdf, eps, txt, tif, png, jpg, gif, hqx, doc, bmp Distiller-Einstellungen laut LR-Vorgaben unter: www.lr-online.de/mediasite-technik . Übertragung von offenen Dokumenten wird nicht empfohlen.

Panoramaseite

480 mm x 323 mm, 11 Anzeigenspalten

Spaltenbreiten

Schriften

Bildaufbau

Anzeigen

Text

44 mm

51 mm

2 Spalten

91 mm

106 mm

3 Spalten

138 mm

161 mm

4 Spalten

185 mm

216 mm

5 Spalten

232 mm

271 mm

6 Spalten

279 mm

326 mm

7 Spalten

326 mm

1 Spalte

Blatthohe Anzeigen Mindestens 2 Textspalten/480 mm Höhe Blattbreite Anzeigen Mindestens 7 Anzeigenspalten bzw. 6 Textspalten/ 100 mm Höhe bis maximal 7 Anzeigenspalten bzw. 6 Textspalten/390 mm Höhe

Ausgaben, Auflagen, Technische Angaben

5

Rasterweiten für Halbtöne: 40 Linien/cm = 100 lpi (gröber möglich) Tonwerteumfang: Licht 3 % – Tiefe 98 % 4c-Separation: nach ISONewspaper26v4.icc (siehe Download) Gesamtfarbauftrag: 240 % Graustufenaufbau: nach geeigneten Voreinstellungen (26 % TWZ) Druckfarben: Euroskala (Zeitung) Bildauflösungen: Halbton schwarz/weiß: 140 dpi Halbton Farbe: 180 dpi Strich: 1270 dpi

Farbstandard DCC: HKSxy (HKS03, HKS13, ...) DPC: Cyan, Magenta, Yellow, Black Keine Bilder im RGB-, Mehrkanal- oder Lab-Modus in das EPS oder PDF einbinden.

Speichermedien Datenträger: CD/DVD, USB-Stick

Komprimierung WinZip, WinRar bzw. CompactPro, StuffitExpander

Software Quellsoftware (diverse DTP-Standards in aktuellen Versionen) • QuarkXPress • Freehand • Illustrator • InDesign • Photoshop

Datenübertragung an Verlag FTP Auftrag zur Einrichtung Gast-Account per Fax an: 0355 481-307 oder 0355 481-375 bzw. unter Telefon: 0355 481-555

Auftragserteilung Erfolgt schriftlich und von den digitalen Druckunterlagen getrennt.

Kontakt Telefon: E-Mail:

0355 481-295 anzeigenservice@LR-online.de


PLATZIERUNGSBEDINGUNGEN/SONDERFORMATE Satzspiegel: Höhe: 480 mm Breite: 326 mm Anzeigenspalten: Breite: 44 mm Anzahl: 7 Textspalten: Breite: 51 mm Anzahl: 6

Mindestgröße

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Seitenvolumen: 3.360 mm Umrechnungsfaktor: 1,167

Maximalgröße

Platzierung und Belegung

Anmerkung zur Berechnung

Eckfeldanzeige

700 mm

Anzeige im Textteil

Umrechnung: 1 Textspalte = 1,167 Anzeigenspalten

Titelkopfanzeige

1 Textspalte/70 mm — Festgröße

Anzeige rechts unter dem Zeitungstitel auf der LR-Titelseite, täglich belegbar

Es gilt der mm-Preis Sonderplatzierung inkl. 35 % Platzierungsaufschlag

Titelkopfanzeige RUNDSCHAU-Märkte

1 Textspalte/70 mm — Festgröße

Samstag belegbar in den Märkten Beruf + Karriere, Immobilien, Auto + Verkehr, Hobby + Freizeit, Reisen

Es gilt der Textspalten-mm-Preis ohne Platzierungsaufschlag

Griffecke auf der Titelseite

1 Textspalte/ 100 mm

2 Textspalten/ 100 mm

Anzeige unten rechts auf LR-Titelseite platziert

Es gilt der mm-Preis Sonderplatzierung inkl. 35 % Platzierungsaufschlag

Anzeige auf Aufschlagseite

1 Textspalte/ 100 mm

6 Textspalten/ 100 mm

Anzeige auf der Aufschlagseite des Regional- Sport- oder Wirtschaftsteiles, täglich belegbar

Es gilt der mm-Preis Sonderplatzierung inkl. 35 % Platzierungsaufschlag

Muster

6


PLATZIERUNGSBEDINGUNGEN/SONDERFORMATE

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Mindestgröße

Maximalgröße

Platzierung und Belegung

Anmerkung zur Berechnung

Textteilanzeige

1 Textspalte/ 20 mm

2 Textspalten/ 100 mm

Anzeige dreiseitig von Redaktion umschlossen, nicht auf Titelseite und Seite 2 möglich

Es gilt der mm-Preis Sonderplatzierung inkl. 35 % Platzierungsaufschlag

Panorama Anzeigen

15 Spalten (676 mm breit)

ganzseitige oder seitenteilige Anzeigen, die über den Bund hinaus gehen

15 Anzeigenspalten

50 mm

480 mm

Satellitenanzeigen

Mindestvolumen je Seite: 120 mm, mindestens 2 Anzeigen pro Seite

Platzierung mehrerer Anzeigen auf einer Anzeigenseite in der Regel als Farbanzeige

Anzeigenspalten

Wetterkasten

6 Textspalte/ 20 mm

Auf der Rückseite des Lokalbuches unter dem Wetterkasten. Wöchentlich belegbar, abweichende lokale Belegung auf Anfrage.

Es gilt der Textspalten-mm-Preis abzüglich 50 % Nachlass

6 Textspalten/ 30 mm

Anzeigen mit unterschiedlichen Händlerzusätzen in der Gesamtausgabe für das durchlaufende Motiv: 15 % Aufschlag

Platzierungsbedingungen/ Sonderformate

Muster

7


GESAMTAUSGABE — GRUNDPREIS GUB

LUE

LUC HER

8

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

COS

Satzspiegel: Höhe: 480 mm Breite: 326 mm Anzeigenspalten: Breite: 44 mm Anzahl: 7 Textspalten: Breite: 51 mm Anzahl: 6

FOR

Seitenvolumen: 3.360 mm Umrechnungsfaktor: 1,167

CAL SPR

FIN LIE

SEN WWR HOY

Geschäftsanzeigen

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Textspalten

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Ausgabe 6,75

Gesamtausgabe LR

7,88

10,63

8,10

Stellenmarkt*2 Mi. oder Sa.

9,46

12,76

Reisemarkt*3 Mi. oder Sa.

Märkte: Gestaltete Anzeigen

KfZ-, Immobilienmarkt und An- & Verkauf Mi. oder Sa.

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1Z je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

6,75

8,10

8,78

7,21

8,65

9,37

4,64

5,57

6,03

8,78

Mi.

Sa.

sw je mm

10,24

Erotikanzeigen Mi. Sa.

13,82

Mi.

1 ZF je mm

Sa.

4c je mm

Ausgabe Gesamtausgabe LR

Märkte: Fließtextanzeigen ß g 20 % Rabatt bei identischen Fließtext4 anzeigen am Mi. und Sa./So.* (Alle Preise sind Zeilenpreise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Stellen-, KfZ-, Immobilienmarkt, An- & Verkauf, Reisemarkt - Fließtext

8,65

9,88

10,38

Stellen-, KfZ-, Immobilienmarkt An- & Verkauf Fließtext mit grauem Hintergrund

11,86

11,25

Erotikanzeigen Fließtext

Mi.

Sa./So. *5

Mi.

Sa./So. *5

Mi.

Sa./So. *5

4,35

5,88

8,71

11,76

8,65

9,88

Ausgabe Gesamtausgabe LR

12,84


GESAMTAUSGABE — DIREKTPREIS Geschäftsanzeigen

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Textspalten

9

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Ausgabe 5,74

Gesamtausgabe LR

6,70

9,04

6,89

Stellenmarkt*2 Mi. oder Sa.

8,04

10,85

Reisemarkt*3 Mi. oder Sa.

Märkte: Gestaltete Anzeigen

KfZ-, Immobilienmarkt und An- & Verkauf Mi. oder Sa.

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1Z je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

5,74

6,89

7,46

6,13

7,36

7,97

3,94

4,73

5,12

7,46

Mi.

Sa.

sw je mm

8,71

Erotikanzeigen Mi. Sa.

11,75

Mi.

1 ZF je mm

Sa.

4c je mm

Ausgabe Gesamtausgabe LR

Märkte: Fließtextanzeigen ß g 20 % Rabatt bei identischen Fließtext4 anzeigen am Mi. und Sa./So.*

Stellen-, KfZ-, Immobilienmarkt, An- & Verkauf, Reisemarkt - Fließtext

(Alle Preise sind Zeilenpreise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

7,35

8,40

8,82

Stellen-, KfZ-, Immobilienmarkt An- & Verkauf Fließtext mit grauem Hintergrund

10,08

9,56

10,92

Erotikanzeigen Fließtext

Mi.

Sa./So. *5

Mi.

Sa./So. *5

Mi.

Sa./So. *5

3,70

5,00

7,40

10,00

7,35

8,40

Ausgabe Gesamtausgabe LR

*1 Sonderplatzierungen: erhöhter mm-Preis gültig für Titelkopfanzeige (1-sp./70 mm), Griffecke (1-bis 2-sp/100 mm), Anzeige auf Aufschlagseite (1- bis 6-sp./100 mm) und Textteilanzeigen (1- bis 2-sp./20 bis 100 mm)

*4 20 % Rabatt vom Gesamtpreis bei Schaltung der Zeilenanzeige am Mittwoch und am Samstag in der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) sowie LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe) in unveränderter Form.

*2 Gestaltete Anzeigen erscheinen im Stellenmarkt der Gesamtausgabe der LAUSITZER RUNDSCHAU in Kombination mit dem regionalen Stellenportal — 4 Wochen unter www.lr-online.de/stellenanzeigen

*5 Fließtextanzeigen erscheinen am Samstag als Kombi in den Wochenendmärkten der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) und am Sonntag in LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe).

*3 Der Preis Reisemarkt gilt für Hotels und Pensionen.

Gesamtausgabe


GRUNDPREIS: WIRTSCHAFTSRAUM COTTBUS

10

GUB

LUE

LUC

COS

HER

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Satzspiegel: Höhe: 480 mm Breite: 326 mm Anzeigenspalten: Breite: 44 mm Anzahl: 7 Textspalten: Breite: 51 mm Anzahl: 6

FOR

Seitenvolumen: 3.360 mm Umrechnungsfaktor: 1,167

CAL SPR

FIN LIE

SEN WWR HOY

Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben COS Cottbus

1,47

1,72

2,32

1,76

2,06

2,78

1,91

2,24

3,02

FOR Forst

0,65

0,76

1,02

0,78

0,91

1,22

0,85

0,99

1,33

GUB Guben

0,59

0,69

0,93

0,71

0,83

1,12

0,77

0,90

1,21

SPR Spremberg

0,65

0,76

1,02

0,78

0,91

1,22

0,85

0,99

1,33

2,41

2,81

3,80

2,89

3,37

4,56

3,13

3,65

4,94

Kombinationen Wirtschaftsraum Cottbus (COS + FOR + GUB + SPR)

Märkte: Gestaltete Anzeigen am Samstag

Kfz, Immobilien, An-&Verkauf/Stellenmarkt*2

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

2,41

2,89

3,13

2,81

3,37

3,65

Titelkopf Märkte 1-sp./70 mm

Region Wirtschaftsraum Cottbus (COS + FOR + GUB + SPR)


DIREKTPREIS: WIRTSCHAFTSRAUM COTTBUS Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben COS Cottbus

1,25

1,46

1,97

1,50

1,75

2,36

1,63

1,90

2,56

FOR Forst

0,55

0,64

0,87

0,66

0,77

1,04

0,72

0,83

1,13

GUB Guben

0,50

0,58

0,79

0,60

0,70

0,95

0,65

0,75

1,03

SPR Spremberg

0,55

0,64

0,87

0,66

0,77

1,04

0,72

0,83

1,13

2,05

2,39

3,23

2,46

2,87

3,88

2,67

3,11

4,20

Kombinationen Wirtschaftsraum Cottbus (COS + FOR + GUB + SPR)

Märkte: Gestaltete Anzeigen am Samstag

Kfz, Immobilien, An-&Verkauf/Stellenmarkt*2

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

2,05

2,46

2,67

2,39

2,87

3,11

Titelkopf Märkte 1-sp./70 mm

Region Wirtschaftsraum Cottbus (COS + FOR + GUB + SPR)

*1 Sonderplatzierungen: erhöhter mm-Preis gültig für Titelkopfanzeige (1-sp./70 mm), Griffecke (1-bis 2-sp/100 mm), Anzeige auf Aufschlagseite (1- bis 6-sp./100 mm) und Textteilanzeigen (1- bis 2-sp./20 bis 100 mm) *2 Alle Stellenanzeigen stehen optional für zusätzliche 60 Euro 4 Wochen lang auf dem regionalen Stellenportal www.lr-online.de/stellenanzeigen online.

Wirtschaftsraum Cottbus

11

Kombinationsrabatte für Lokalausgaben: 2 Ausgaben 10 %, 3 Ausgaben 15 %, 4 Ausgaben 20 %


GRUNDPREIS: WIRTSCHAFTSRAUM SEENLAND & SACHSEN

12

GUB

LUE

LUC

COS

HER

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Satzspiegel: Höhe: 480 mm Breite: 326 mm Anzeigenspalten: Breite: 44 mm Anzahl: 7 Textspalten: Breite: 51 mm Anzahl: 6

FOR

Seitenvolumen: 3.360 mm Umrechnungsfaktor: 1,167

CAL SPR

FIN LIE

SEN WWR HOY

Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben WWR Weißwasser

0,68

0,79

1,07

0,82

0,95

1,28

0,88

1,03

1,39

SEN Senftenberg

0,99

1,16

1,56

1,19

1,39

1,87

1,29

1,51

2,03

HOY Hoyerswerda

1,01

1,18

1,59

1,21

1,42

1,91

1,31

1,53

2,07

Wirtschaftskombi Hoyerswerda (HOY LR + SZ*3)

1,41

-

-

1,76

-

-

2,05

-

-

Wirtschaftsraum Seenland (WWR+SEN+HOY)

2,06

2,40

3,25

2,47

2,88

3,90

2,68

3,12

4,23

Wirtschaftsraum Sachsen (WWR+HOY)

1,38

1,61

2,17

1,66

1,93

2,60

1,79

2,09

2,82

Kombinationen

Märkte: Gestaltete Anzeigen am Samstag

Kfz, Immobilien, An-&Verkauf/Stellenmarkt*2

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

2,06

2,47

2,68

2,40

2,88

3,12

Titelkopf Märkte 1-sp./70 mm

Region Wirtschaftsraum Seenland (WWR+SEN+HOY)


DIREKTPREIS: WIRTSCHAFTSRAUM SEENLAND & SACHSEN Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben WWR Weißwasser

0,58

0,68

0,91

0,70

0,82

1,09

0,75

0,88

1,18

SEN Senftenberg

0,84

0,98

1,32

1,01

1,18

1,58

1,09

1,27

1,72

HOY Hoyerswerda

-

-

-

-

-

-

-

-

-

Wirtschaftskombi Hoyerswerda (HOY LR + SZ*3)

1,20

-

-

1,50

-

-

1,74

-

-

Wirtschaftsraum Seenland (WWR+SEN+HOY)

1,75

2,04

2,76

2,10

2,45

3,31

2,28

2,65

3,59

Wirtschaftsraum Sachsen (WWR+HOY)

1,17

1,37

1,84

1,40

1,64

2,21

1,52

1,78

2,39

Kombinationen

Märkte: Gestaltete Anzeigen am Samstag

Kfz, Immobilien, An-&Verkauf/Stellenmarkt*2

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

1,75

2,10

2,28

2,04

2,45

2,65

Titelkopf Märkte 1-sp./70 mm

Region Wirtschaftsraum Seenland (WWR+SEN+HOY)

*1 Sonderplatzierungen: erhöhter mm-Preis gültig für Titelkopfanzeige (1-sp./70 mm), Griffecke (1-bis 2-sp/100 mm), Anzeige auf Aufschlagseite (1- bis 6-sp./100 mm) und Textteilanzeigen (1- bis 2-sp./20 bis 100 mm) *2 Alle Stellenanzeigen stehen optional für zusätzliche 60 Euro 4 Wochen lang auf dem regionalen Stellenportal www.lr-online.de/stellenanzeigen online. *3 Wirtschaftskombination LAUSITZER RUNDSCHAU und Sächsische Zeitung. Preise für Sonderplatzierungen auf Anfrage!

Wirtschaftsraum Seenland & Sachsen

13

Kombinationsrabatte für Lokalausgaben: 2 Ausgaben 10 %, 3 Ausgaben 15 %


GRUNDPREIS: WIRTSCHAFTSRAUM SPREEWALD

14

GUB

LUE

LUC

COS

HER

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Satzspiegel: Höhe: 480 mm Breite: 326 mm Anzeigenspalten: Breite: 44 mm Anzahl: 7 Textspalten: Breite: 51 mm Anzahl: 6

FOR

Seitenvolumen: 3.360 mm Umrechnungsfaktor: 1,167

CAL SPR

FIN LIE

SEN WWR HOY

Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben CAL Calau/Lübbenau

0,68

0,79

1,07

0,82

0,95

1,28

0,88

1,03

1,39

LUE Lübben

0,65

0,76

1,02

0,78

0,91

1,22

0,85

0,99

1,33

LUC Luckau/Dahme

0,65

0,76

1,02

0,78

0,91

1,22

0,85

0,99

1,33

1,52

1,77

2,39

1,82

2,12

2,87

1,98

2,30

3,11

Kombinationen Wirtschaftsraum Spreewald (CAL+LUE+LUC)

Märkte: Gestaltete Anzeigen am Samstag

Kfz, Immobilien, An-&Verkauf/Stellenmarkt*2

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

1,52

1,82

1,98

1,77

2,12

2,30

Titelkopf Märkte 1-sp./70 mm

Region Wirtschaftsraum Spreewald (CAL+LUE+LUC)


DIREKTPREIS: WIRTSCHAFTSRAUM SPREEWALD Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben CAL Calau/Lübbenau

0,58

0,68

0,91

0,70

0,82

1,09

0,75

0,88

1,18

LUE Lübben

0,55

0,64

0,87

0,66

0,77

1,04

0,72

0,83

1,13

LUC Luckau/Dahme

0,55

0,64

0,87

0,66

0,77

1,04

0,72

0,83

1,13

1,29

1,51

2,03

1,55

1,81

2,44

1,68

1,96

2,64

Kombinationen Wirtschaftsraum Spreewald (CAL+LUE+LUC)

Märkte: Gestaltete Anzeigen am Samstag

Kfz, Immobilien, An-&Verkauf/Stellenmarkt*2

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

1,29

1,55

1,68

1,51

1,81

1,96

Titelkopf Märkte 1-sp./70 mm

Region Wirtschaftsraum Spreewald (CAL+LUE+LUC)

*1 Sonderplatzierungen: erhöhter mm-Preis gültig für Titelkopfanzeige (1-sp./70 mm), Griffecke (1-bis 2-sp/100 mm), Anzeige auf Aufschlagseite (1- bis 6-sp./100 mm) und Textteilanzeigen (1- bis 2-sp./20 bis 100 mm) *2 Alle Stellenanzeigen stehen optional für zusätzliche 60 Euro 4 Wochen lang auf dem regionalen Stellenportal www.lr-online.de/stellenanzeigen online.

Wirtschaftsraum Spreewald

15

Kombinationsrabatte für Lokalausgaben: 2 Ausgaben 10 %, 3 Ausgaben 15 %


GRUNDPREIS: WIRTSCHAFTSRAUM ELBE-ELSTER

16

GUB

LUE

LUC

COS

HER

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Satzspiegel: Höhe: 480 mm Breite: 326 mm Anzeigenspalten: Breite: 44 mm Anzahl: 7 Textspalten: Breite: 51 mm Anzahl: 6

FOR

Seitenvolumen: 3.360 mm Umrechnungsfaktor: 1,167

CAL SPR

FIN LIE

SEN WWR HOY

Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben LIE Bad Liebenwerda/Elsterwerda

0,65

0,76

1,02

0,78

0,91

1,22

0,85

0,99

1,33

FIN Finsterwalde

0,71

0,83

1,12

0,85

1,00

1,34

0,92

1,08

1,46

HER Herzberg

0,65

0,76

1,02

0,78

0,91

1,22

0,85

0,99

1,33

1,54

1,80

2,43

1,85

2,16

2,92

2,00

2,34

3,16

Kombinationen Wirtschaftsraum Elbe-Elster (LIE+FIN+HER)

Märkte: Gestaltete Anzeigen am Samstag

Kfz, Immobilien, An-&Verkauf/Stellenmarkt*2

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

1,54

1,85

2,00

1,80

2,16

2,34

Titelkopf Märkte 1-sp./70 mm

Region Wirtschaftsraum Elbe-Elster (LIE+FIN+HER)


DIREKTPREIS: WIRTSCHAFTSRAUM ELBE-ELSTER Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben LIE Bad Liebenwerda/Elsterwerda

0,55

0,64

0,87

0,66

0,77

1,04

0,72

0,83

1,13

FIN Finsterwalde

0,60

0,70

0,95

0,72

0,84

1,14

0,78

0,91

1,24

HER Herzberg

0,55

0,64

0,87

0,66

0,77

1,04

0,72

0,83

1,13

1,31

1,53

2,06

1,57

1,84

2,47

1,70

1,99

2,68

Kombinationen Wirtschaftsraum Elbe-Elster (LIE+FIN+HER)

Märkte: Gestaltete Anzeigen am Samstag

Kfz, Immobilien, An-&Verkauf/Stellenmarkt*2

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

1,31

1,57

1,70

1,53

1,84

1,99

Titelkopf Märkte 1-sp./70 mm

Region Wirtschaftsraum Elbe-Elster (LIE+FIN+HER)

*1 Sonderplatzierungen: erhöhter mm-Preis gültig für Titelkopfanzeige (1-sp./70 mm), Griffecke (1-bis 2-sp/100 mm), Anzeige auf Aufschlagseite (1- bis 6-sp./100 mm) und Textteilanzeigen (1- bis 2-sp./20 bis 100 mm) *2 Alle Stellenanzeigen stehen optional für zusätzliche 60 Euro 4 Wochen lang auf dem regionalen Stellenportal www.lr-online.de/stellenanzeigen online.

Wirtschaftsraum Elbe-Elster

17

Kombinationsrabatte für Lokalausgaben: 2 Ausgaben 10 %, 3 Ausgaben 15 %


GRUNDPREIS: A13 BERLIN KOMBI

18

GUB

LUE

LUC HER

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

COS

Satzspiegel: Höhe: 480 mm Breite: 326 mm Anzeigenspalten: Breite: 44 mm Anzahl: 7 Textspalten: Breite: 51 mm Anzahl: 6

FOR

Seitenvolumen: 3.360 mm Umrechnungsfaktor: 1,167

CAL SPR

FIN LIE

SEN WWR HOY

Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben COS Cottbus

1,47

1,72

2,32

1,76

2,06

2,78

1,91

2,24

3,02

CAL Calau/Lübbenau

0,68

0,79

1,07

0,82

0,95

1,28

0,88

1,03

1,39

LUE Lübben

0,65

0,76

1,02

0,78

0,91

1,22

0,85

0,99

1,33

LUC Luckau/Dahme

0,65

0,76

1,02

0,78

0,91

1,22

0,85

0,99

1,33

2,48

2,89

3,91

2,98

3,47

4,69

3,22

3,76

5,08

Kombinationen A13 Berlin-Kombi (COS+CAL+LUE+LUC)


DIREKTPREIS: A13 BERLIN KOMBI Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

schwarzweiß je mm Anzeigenspalten

Textspalten

1 Zusatzfarbe je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

4-farbig je mm

Sonderplatzierungen*1

Anzeigenspalten

Textspalten

Sonderplatzierungen*1

Lokalausgaben COS Cottbus

1,25

1,46

1,97

1,50

1,75

2,36

1,63

1,90

2,56

CAL Calau/Lübbenau

0,58

0,68

0,91

0,70

0,82

1,09

0,75

0,88

1,18

LUE Lübben

0,55

0,64

0,87

0,66

0,77

1,04

0,72

0,83

1,13

LUC Luckau/Dahme

0,55

0,64

0,87

0,66

0,77

1,04

0,72

0,83

1,13

2,11

2,46

3,32

2,53

2,95

3,98

2,74

3,20

4,32

Kombinationen A13 Berlin-Kombi (COS+CAL+LUE+LUC)

*1 Sonderplatzierungen: erhöhter mm-Preis gültig für Titelkopfanzeige (1-sp./70 mm), Griffecke (1-bis 2-sp/100 mm), Anzeige auf Aufschlagseite (1- bis 6-sp./100 mm) und Textteilanzeigen (1- bis 2-sp./20 bis 100 mm) Kombinationsrabatte für Lokalausgaben: 2 Ausgaben 10 %, 3 Ausgaben 15 %, 4 Ausgaben 20 %

Wirtschaftsraum A13 Berlin Kombi

19


STELLENMARKT

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Gestaltete Anzeigen Stellenmarkt

Grundpreis

Mi. oder Sa. (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Anzeigenspalten sw je mm

1 ZF je mm

Direktpreis Sonderplatzierung Titelkopf

4c je mm

20

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

Anzeigenspalten sw je mm

1 ZF je mm

Sonderplatzierung Titelkopf

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

Gesamtausgabe LR*1

7,21

8,65

9,37

8,41

10,09

10,93

6,13

7,36

7,97

7,15

8,58

9,30

Wirtschaftsraum Cottbus (COS + FOR + GUB + SPR)

2,41

2,89

3,13

2,81

3,37

3,65

2,05

2,46

2,67

2,39

2,87

3,11

Wirtschaftsraum Seenland (WWR+SEN+HOY)

2,06

2,47

2,68

2,40

2,88

3,12

1,75

2,10

2,28

2,04

2,45

2,65

Wirtschaftsraum Spreewald (CAL+LUE+LUC)

1,52

1,82

1,98

1,77

2,12

2,30

1,29

1,55

1,68

1,51

1,81

1,96

Wirtschaftsraum Elbe-Elster (LIE+FIN+HER)

1,54

1,85

2,00

1,80

2,16

2,34

1,31

1,57

1,70

1,53

1,84

1,99

Fließtextanzeigen Stellenmarkt

Grundpreis

Mi. oder Sa./So.*2

Fließtext

(Alle Preise sind Zeilenpreise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Mi.

Gesamtausgabe LR

4,35

Direktpreis

Fließtext mit grauem Hintergrund Sa./So.*

3

5,88

Mi.

8,71

Erfolgsgarantie Haben Sie mit Ihrer Stellenanzeige nach 4 Wochen nicht die passenden Bewerber gefunden, können Sie die identische Anzeige mit 50 % Nachlass erneut schalten! Zusätzliche Chancen: Buchen Sie Ihre Anzeige zusätzlich in LAUSITZ am SONNTAG, der einzigen regionalen Sonntagszeitung. (Preise siehe Seite 36/37)

3

Sa./So.*

11,76

Fließtext Mi.

3,70

Fließtext mit grauem Hintergrund 3

Sa./So.*

5,00

Mi.

7,40

Sa./So.*3

10,00

*1 Gestaltete Anzeigen erscheinen im Stellenmarkt der Gesamtausgabe der LAUSITZER RUNDSCHAU in Kombination mit dem regionalen Stellenportal — 4 Wochen unter www.lr-online.de/stellenanzeigen. Bei Stellenanzeigen in den Wirtschaftsräumen steht Ihr Jobangebot optional für zusätzliche 60,- €, 4 Wochen lang online unter www.lr-online.de/stellenanzeigen *2 20 % Rabatt vom Gesamtpreis bei Schaltung der Zeilenanzeige am Mittwoch und am Samstag in der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe)sowie LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe) in unveränderter Form. *3 Fließtextanzeigen erscheinen am Samstag als Kombi in den Wochenendmärkten der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) und am Sonntag in LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe).


STELLENMARKT

Anzeigenpreisliste e ge p e s ste Nr.. 34, 3 , gültig gü t g ab 1.. Ja Januar ua 2013

Kombinieren Sie Ihre Printanzeige mit unserer Jobbörse im Internet unter www.lr-online.de/stellenanzeigen. Unser Partner stellenanzeigen.de gehört zu den führenden deutschen Online Stellenbörsen. Über stellenanzeigen.de, den 21 Zielgruppen-Portalen und das große Mediennetzwerk mit über 100 starken, qualitativ hochwertigen Portalen erreichen Sie schnell und effizient die von Ihnen gesuchten Bewerber. Daten und Fakten zu Stellenanzeigen.de • Registrierte Bewerber: • Besucher pro Monat: • Kunden: • Stellenanzeigen: • Jobs per E-Mail-Empfänger: • Aktive Lebensläufe:

590.000 1,2 Mio ca. 6.000 ca. 14.000 über 220.000 ca. 5.000

Quelle: stellenanzeigen.de, Stand Juni 2012

REGIO-PRINT-ONLINE-KOMBI *1 Regional Portal: www.lr-online.de/stellenanzeigen. Laufzeit: 4 Wochen Online-Preis: 60,- €

ONLINE-ONLY Stellenanzeige (Regional) Regional Portal: www.lr-online.de/stellenanzeigen Laufzeit: 4 Wochen Internet ohne Printschaltung Online-Preis: 250,- € möglich

möglich

Online-Bewerbungen PREMIUM-PRINT-ONLINE-KOMBI Regional und national Portal: www.lr-online.de/stellenanzeigen, stellenanzeigen.de, plus 100 weitere Zeitungs- und Zielgruppenportale Laufzeit: 4 Wochen Online-ID-Vergabe: 1 ID pro Position Garantie: Verlängerung Ihrer Stellenanzeige um weitere 4 Wochen bei Eingang von weniger als 10 Bewerbungen! Online-Preis: 395,- €

Online-Bewerbungen ONLINE-ONLY Stellenanzeige(Premium) Regional und national Portal: www.lr-online.de/stellenanzeigen, stellenanzeigen.de, plus 100 weitere Zeitungs- und Zielgruppenportale Laufzeit: 4 Wochen Internet ohne Printschaltung Online-ID-Vergabe: 1 ID pro Position Garantie: Verlängerung Ihrer Stellenanzeige um weitere 4 Wochen bei Eingang von weniger als 10 Bewerbungen! Online-Preis: 790,- €

Kontakt Telefon: E-Mail:

0355 481-181 Anzeigenservice@LR-online.de

Alle Preise Direktpreise zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer.

Stellenmarkt

21


IMMOBILIENMARKT

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Gestaltete Anzeigen Immobilienmarkt

Grundpreis

Mi. oder Sa.

Anzeigenspalten

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

Direktpreis Sonderplatzierung Titelkopf

4c je mm

22

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

Anzeigenspalten sw je mm

1 ZF je mm

Sonderplatzierung Titelkopf

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

Gesamtausgabe LR

6,75

8,10

8,78

7,88

9,46

10,24

5,74

6,89

7,46

6,70

8,04

8,71

Wirtschaftsraum Cottbus (COS + FOR + GUB + SPR)

2,41

2,89

3,13

2,81

3,37

3,65

2,05

2,46

2,67

2,39

2,87

3,11

Wirtschaftsraum Seenland (WWR+SEN+HOY)

2,06

2,47

2,68

2,40

2,88

3,12

1,75

2,10

2,28

2,04

2,45

2,65

Wirtschaftsraum Spreewald (CAL+LUE+LUC)

1,52

1,82

1,98

1,77

2,12

2,30

1,29

1,55

1,68

1,51

1,81

1,96

Wirtschaftsraum Elbe-Elster (LIE+FIN+HER)

1,54

1,85

2,00

1,80

2,16

2,34

1,31

1,57

1,70

1,53

1,84

1,99

Fließtextanzeigen Immobilienmarkt

Grundpreis

Mi. oder Sa./So.*1

Fließtext

(Alle Preise sind Zeilenpreise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Mi.

Gesamtausgabe LR

4,35

HÄUSER

Direktpreis

Fließtext mit grauem Hintergrund 2

Sa./So.*

5,88

Mi.

8,71

Rubrizierte Bildanzeige in der Gesamtausgabe

NEU: Online-Buchung über Evolver Auffallend verkaufsstark Der Interessent kann sich gleich ein viel besseres Bild von Ihrem Angebot machen. Und das zu einem günstigen Preis. Werden Sie selbst aktiv und buchen Ihre Bildanzeige über die Online-Anzeigenverwaltung der LAUSITZER RUNDSCHAU. Kundenspezifische Muster inkl. Login werden Ihnen auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Sa./So.*

2

11,76

Fließtext Mi.

Fließtext mit grauem Hintergrund 2

Sa./So.*

3,70

5,00

Mi.

7,40

Sa./So.*2

10,00

Es stehen drei verschiedenen Anzeigengrößen und Mengenstaffeln zur Auswahl:

Anzeigengröße (Direktpreis pro Anzeige in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

1 Spalte/50 mm

1 Spalte/60 mm

1 Spalte/70 mm

50 Anzeigen pro Jahr

71,75

86,10

100,45

100 Anzeigen pro Jahr

57,40

68,88

80,36

200 Anzeigen pro Jahr

43,05

51,66

60,27

*1 20 % Rabatt vom Gesamtpreis bei Schaltung der Zeilenanzeige am Mittwoch und am Samstag in der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe)sowie LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe) in unveränderter Form. *2 Fließtextanzeigen erscheinen am Samstag als Kombi in den Wochenendmärkten der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) und am Sonntag in LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe).


IMMOBILIENMARKT

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

23

Online-Immobilienportal

Mit Immowelt.de doppelt punkten

Die Immobilienseiten von www.lr-online.de/immowelt sind Teil des großen Immowelt-Netzwerks mit mehr als 50 Zeitungsportalen von Kooperationspartnern sowie führenden Internetseiten wie WEB.DE, GMX, msn.de und Spiegel Online. Damit gehört immowelt.de zu den führenden Immobilienportalen in Deutschland.

Eine unschlagbare Kombination Online-to-Print: Profitieren Sie als Immobilienanbieter von den täglich 290.000 Lesern der LAUSITZER RUNDSCHAU in Kombination mit dem ausführlichen Online-Exposé.

Mehr Reichweite – Mehr Interessenten Kräftige Nachfrage für Ihre Exposés: Rund 3,5 Mio. Nutzer*1 (Unique User) greifen im Monat auf das Portal zu bzw. rufen die Exposés über Mobil Apps ab. Imowelt.de bietet Ihnen zahlreiche innovative Funktionen. Es lohnt sich Partner zu werden bei lr-online.de/immowelt. *1 ComScore Media Metrix, Stand Januar 2012

Paketangebote für gewerbliche Anbieter Laufzeit: 12 Monate

Direktpreis (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Profitarif

Anzahl Objekte

Micro one

1 Objekt

Mini 5

bis zu 5 Objekten

99,00

Maxi 10

bis zu 10 Objekten

129,00

NEU!

24,90

bis zu 15 Objekten

169,00

Maxi 20

bis zu 20 Objekten

199,00

Maxi 30

bis zu 30 Objekten

249,00

bis zu 40 Objekten

299,00

bis zu 50 Objekten

329,00

Maxi 15

Maxi 40 Maxi 50

NEU!

Kontakt Telefon: E-Mail:

Immobilienmarkt

0355 481-823 Anzeigenservice@LR-online.de


REISEMARKT

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gĂźltig ab 1. Januar 2013

Gestaltete Anzeigen Reisemarkt

Grundpreis

Mi. oder Sa.*1 (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Gesamtausgabe LR

Anzeigenspalten sw je mm

4,64

1 ZF je mm

5,57

Direktpreis Sonderplatzierung Titelkopf

4c je mm

6,03

FlieĂ&#x;textanzeigen Reisemarkt

sw je mm

5,41

1 ZF je mm

Anzeigenspalten

4c je mm

6,49

sw je mm

7,03

FlieĂ&#x;text

(Alle Preise sind Zeilenpreise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Mi.

Gesamtausgabe LR

4,35

3,94

Sonderplatzierung Titelkopf

4c je mm

4,73

5,12

Sa./So.*3

5,88

sw je mm

4,60

1 ZF je mm

5,52

4c je mm

5,98

Direktpreis

FlieĂ&#x;text mit grauem Hintergrund

FlieĂ&#x;text

Sa./So.*3

Mi.

8,71

11,76

Samstag Am Wochenende erscheinen FlieĂ&#x;textanzeigen im Wochenendmarkt der LAUSITZER RUNDSCHAU in Kombination mit LAUSITZ AM SONNTAG.*3 Sonntag - Zwei mit einer Klappe Sie erreichen 290.000 Leser der Rundschau zwischen Berlin und Dresden am Samstag und alle Haushalte in Cottbus, dem Landkreis Spree-NeiĂ&#x;e sowie Senftenberg am Sonntag.

Telefonische Anzeigenannahme von FlieĂ&#x;textanzeigen: 0355 481-555

3,70

7,40

Sa./So.*3

10,00

Reisen 40

S A / S O, 4. / 5 . AU G U S T 2 01 2

Moor, Torf, Ă„pfel und jede Menge Ruhe in Bad Feilnbach in Oberbayern

BloĂ&#x; nicht Urlaub von der Stange Auch Winterkataloge von Dertour und Meyers Weltreisen gehen jetzt an den Start

Ideales Ziel fĂźr Entspannungssuchende Die Schätze der Natur spielen in Bad Feilnbach eine wichtige Rolle. Die Gemeinde im Landkreis Rosenheim liegt am FuĂ&#x; des Wendelsteins. Seit fast vierzig Jahren trägt der Ort den Zusatz „Bad“, doch als Kurort ist er schon viel länger anerkannt. Die ersten Gesundheitseinrichtungen entstanden im 19. Jahrhundert, als viele Gäste wegen der heilenden Wirkung des Moores kamen. In Bad Feilnbach wird das Naturmoor unter anderem bei Volloder Halbbädern sowie Warmoder Eispackungen angewandt. Ob Erkrankungen oder Verletzungen des Bewegungsapparates, hormonelle StĂśrungen, Hautkrankheiten oder Stress – in Bad Feilnbach entfaltet das Moor seine nachgewiesene heilende Wirkung in vielfacher Weise. Auf Wanderwegen lässt sich die Natur entdecken, entweder gemächlich in der Ebene entlang der Bäche oder etwas anspruchsvollere Touren auf die BerghĂźtten der umliegenden Voralpen. FĂźr groĂ&#x;e und kleine Klettermaxe gib es die „Boulderairea“. Bouldern bedeutet Klettern ohne Seil und Gurt in AbsprunghĂśhe. Ein ganz besonderes Naturschauspiel findet im FrĂźhjahr statt. Dann stehen die Ăźber 50 000 Obstbäume der Streuobstwiesen in voller BlĂźte. Geerntet wird im Herbst. Dann dreht sich in Bad Feilnbach alles um den Apfel. Beim traditionellen Apfelmarkt, der in diesem Jahr vom 12. bis zum 14. Oktober stattfindet, gibt es jede Menge Apfelprodukte – vom Brot bis

Die Eurokrise und die UmbrĂźche in der Arabischen Welt sind nicht spurlos an der Reisebranche vorĂźbergegangen. Schon Tui hat bei der Vorstellung der Winterkataloge seinen Fokus auf Langstrecken gerichtet. Auch Thomas Cook setzt jetzt lieber auf Fernweh. Meyers Weltreisen sowieso.

Reisequiz der RUNDSCHAU in Zusammenarbeit mit

zum Schnaps. Und wie es sich fĂźr Bayern gehĂśrt, sorgen Blaskapellen, Schuhplattler und Alphornbläser fĂźr gute Stimmung. Wir verlosen heute vier Ăœbernachtungen mit Halbpension fĂźr zwei Personen in einem DreiSterne-Hotel im Moorbad & Natur-Heil-Dorf Bad Feilnbach. Sie wollen gewinnen? Dann beantworten Sie an unserem Reiserätsel-Telefon einfach folgende Frage: In welchem bayrischen Landkreis liegt die Gemeinde Bad Feilnbach? np/cm Im In ter n et: www.ba d-fei l n ba c h .de

HOT LINE ..................................

(0137)8373453 Ein Anruf kostet 50 Cent. Wenn Sie das LÜsungswort unseres Reiserätsels wissen, dann rufen Sie die RUNDSCHAU-Hotline an. Die Leitungen sind ab sofort bis Dienstag 24 Uhr geÜffnet. Gewinner der vergangenen Woche: Karin Lenzer aus Falkenberg/Elster

Vilnius. Letztere stellten nun in der litauischen Hauptstadt gemeinsam mit Dertour und ADAC-Reisen ihre 30 Kataloge fĂźr die neue Saison vor. „Urlaub von der Stange war gestern“, betonte dabei der Sprecher der GeschäftsfĂźhrung Michael Frese in Vilnius die Ausrichtung auf die speziellen BedĂźrfnisse unterschiedlicher Kunden, egal ob Familie, Sportfan oder Gay. Auch Luxusreisen boomen weiter, teilten die drei Baustein- und Fernreiseveranstalter mit. Bei Dertour, Meier’s Weltreisen und ADAC Reisen, die dem Rekordumsatz vom vergangenen Jahr in diesem Jahr um weitere zwei Prozent steigern wollen, wachsen die Preise fĂźr mehrere Reiseziele im kommenden Winter leicht. Bei Fernreisen beträgt das Plus durchschnittlich zwischen drei und fĂźnf Prozent, teilten die zur Rewe-Group gehĂśrenden Veranstalter mit. Um bis zu fĂźnf Prozent teurer wird es demnach in Amerika, bis zu zehn Prozent teurer auf den Malediven. Einer der GrĂźnde dafĂźr seien SteuererhĂśhungen in dem Inselparadies. Im Schnitt um zwei bis drei Prozent ziehen die Preise fĂźr den

Harzlich willkommen in

Alexisbad

3 od. 5 Ăœ/HP DU/WC/TV 109 â‚Ź od. 169 â‚Ź p.P. Seiffen. Tel. 037361/ 14690, www.hotel-dachsbaude.de

Baden- Wandern & GenieĂ&#x;en im gemĂźtl. Hot. Hutzenhäusel *** (Schellerhau), komf. Zi. m. Sitzecke, exell.KĂź. vom BĂźff., 3xĂœHP ab 89â‚Ź/P. o. all inkl. 122â‚Ź/P (alle Getr., Therme, Sauna, Ka&Ku), 1 Ki. frei! 콯 035052-29731 Ferienhotel GoldhĂźbel, idyll. Waldrandl., oberh. Neuhausen/ Seiffen, Wildgeh., Wandergeb., beh. Freibad im Ort, 5xĂœHP-BĂźff.165â‚Ź/P.,콯037361/45204 Last Minute - Oberes Erzgebirge gemĂźtliche Pension, ĂœF ab 25,- â‚Ź, 5x ĂœHP 169,- â‚Ź p.P. Tel. 03773/ 882723 od. www.pension-edelweis.de

"Reiselust im August" "Erzgebirgspension-Thomas" Seiffen /Deutscheinsiedel - "Sommerspecial" 5x ĂœF+HP fĂźr 159 â‚Ź p.P/DZ; "Sommerwocheâ€? 7x ĂœF + HP fĂźr 209 â‚Ź p.P./DZ Fahrräder frei, Tel.: 037362/8683 www.erzgebirgspension-thomas.de Schnupperangebot - all inclusive: Hotel***, Mahlz. vom BĂźff., Ka & Ku, alle Getr. b. 22 Uhr, gemĂźtl. Zi. o. App., Bad/DU/TV/Tel., exell. KĂź., freie Sauna- u. Schwimmbadnutzung, Wanderwege direkt am Hotel, 1 Ki. bis 12J. frei! Glutenfreie Kost mĂśglich! 4 Tg/3 Nä. ab 129 â‚Ź/P., T. 035052/29770 Senioren-August-Special-urig-gemĂźt-

² â‚Ź ² â‚Ź ² â‚Ź ² â‚Ź ² 6LOYHVWHU  â‚Ź

%DG/LHEHQZHUGD2PQLEXVEHWULHE0DWWKLDV+HUOLQJH.%DKQKRIVWU7HO &RWWEXV5HLVHE UR$WODVUHLVHZHOW:HLQEHUJVWU7HO5HLVHE UR&ODUR 0HU]GRUIHU:HJ²7HO5HLVHE UR&UHDWLY7RXUV%HUOLQHU6WU 7HO5HLVH&HQWHU&RWWEXV%HUWROW%UHFKW6WU7HO)LQVWHUZDOGH 5HLVHODQG5LFRV5HLVHODGHQ%UDQGHQEXUJHU6WU7HO)RUVW5HLVHODQG$QGUHDV:ROIIH. %HUOLQHU6WU7HO+R\HUVZHUGD$WODVUHLVHQLP/DXVLW]&HQWHU 7HO/DXFKK5HLVHDJHQWXU0HLVQHU:LOKHOP2EHUKDXV6WU 7HO/XFNDX% )5%DP0DUNW.DUO0DU[6WU7HO / EEHQ6SUHHZDOG5HLVHQ$P0DUNW7HO/ EEHQDX5HLVHE UR/HPNH 2WWR*URWHZRKO6WU$7HO6HQIWHQEHUJ$WODVUHLVHZHOW.UHX]VWU 7HO6SUHPEHUJ0HLVHO5HLVHQ/DQJH6WU7HO 9HUDQVWDOWHU6.$172856 7RXULVWLN,QWHUQDWLRQDO*PE+,VHQE WWHO

www.seniorenreisen.de

Bad Sachsa, gem. familienfrdl. FeWo Garten, Grillecke, Fam.Preise, 2-6 Pers. 콯 05523-2918 Fax 05523-1344 www.tourist-online.de/836033

Harzer-Last-MinuteHarzer-Last-MinuteSommer-Hit Sommer-Hit Ăœ/VP p.P. 210,–  91978 2012 75 Ăœ/VP p.P. 294,–  Kein Zuschlag fĂźr Alleinerziehende! Kind im Zi. der Eltern bis 11,99 J. Logis frei Reiten – Wandern – Beauty – Saunieren Musicalbesuch im Bergtheater inkl. Transfer mĂśglich Wellness Oase (4.500 m2) mit 2 Schwimmb.

Kinder-Ferienparadies Bodetal Seilbahn Thale Erlebnispark • Tollhaus • Bau-Spiel-Haus • Kletterpark • Ganzjahres Rodelbahn • Bergtheater • Harzer Schmalspurbahnen • Kinderwanderung u.v.m.

Tel. 039487-74750 od. -231, Fax -583

SchÜn gel. Fe-Haus, 콯 0531/303102

LĂœNEBURGER HEIDE Urlaub zur HeideblĂźte ! Näh H id V l S

i

k

SchÜne FeWo FREI, Nähe Nordsee u. Dänemark, fßr 2 - 4 Pers., pro Tag 36 ₏. Tel. 04661/8009

OSTSEE DarĂ&#x; b. Zingst Last Minute ab 249 â‚Ź 1 Wo. Ăœ/FrĂźhstĂźcksbĂźffet p. P. im DZ, keine Kurtaxe, Hund willk., Tel. 0382313434, www.landhaus-martens.de DarĂ&#x;, gemĂźtl. FeWo, preisw., 2-4 P., kinder-frndl., Tiere erl., T. 038233/242, www.schumann-ostsee.de

FeWos in Graal-Mßritz u. Zingst in Strandnähe! Preis Whg./Nacht ab 49,– ₏ in der Neben-, ab 70,– ₏ in der Hauptsaison. Tel. 03 55/3 83 63-2 00 www.ostseeurlaub-rcc.de

Fischl. DarĂ&#x; - Ostseebad Dierhagen: Fewo o. Haus i. GrĂźnen (auch mit Hund). ab sofort frei 콯 038226/80129 Hiddensee, last minute, EZ/DZ ab 13.8. bis Ende Sept. frei. GästekĂźche, Aufenthalts-Raum, 콯 03 83 00/2 21 Noch keinen Urlaubsplatz?! Fewo’s auf RĂźgen, 2-4 Pers. im gemĂźtl Landhaus nähe Garz zu vermieten, % 01 73/5 61 72 03

Ostseebad Dahme: Wald und Meer, schÜne Fewo's und Häuser, 100 m zum Strand, Spar 7 = 6, Katalog, www.uado.de 콯 0 43 64 / 92 65 Urlaub-an-der-ostseekueste.de Komf. FEWO ganzj. 콯 038203-81887

MECKLENBURG−VORPOMMERN LĂźbecker Bucht, 300 m zum Strand, 5 FeWo's fĂźr 2-4 Pers., Haustiere erwĂźnscht, Terr. Stellpl., Fahrr. frei, Grill, sofort frei 23942 GroĂ&#x; Schwansee/Boltenhagen Tel./Fax 03 88 27/75 96

MOSEL

RĂœGEN Fewo's m. Seeblick in Polchow/Glowe ideal f. Fam./StĂśrtebeker-Besucher,Tel. 07153-308281www.landhaus-hofmann.de GĂśhren: Bungalow's, ab 6. Aug. FREI 100 m vom Strand, Meerblick. 콯 0163/7787227 od. 033708/20295

fßr einen tapetenwechsel? hier gibt’s die neuen. zu finden in der LAUSITZER

SCHLESWIG−HOLSTEIN Ostseebad Heiligenhafen, komf. NRFeWo fĂźr 2 Per., ab 30 â‚Ź frei. Tel. 04362/5515 o. 0172/ 4131848

SĂ„CHSISCHE SCHWEIZ

Rßgen-Sommer-Schnäppchen

- und das Meer auf drei Seiten im Hotel „Haus MĂśnchgut“ Thies sow Ăœ/F p.P. im DZ 40 â‚Ź ! T/F 038 308 /3 01 17

Hotel Villa FrĂśhlich 038303/86191 Baabe/RĂźgen, ĂœN/FR ab 36,- â‚Ź p.P. im DZ. www.villa-froehlich.de Ostseebad in Binz, FeWos, Bung., App., ab 11.08. frei, T. 038393/32595 www.top-ferienwohnungen-binz.de RĂźgen App./FeWo ab 25,- â‚Ź/Ăœ. Tel.: 0170 1863197 od. 038302/3197 ab 20 Uhr manke-sagard@t-online.de RĂźgenurlaub! Preisw. u. gepfl. Fewo fĂźr 2 P., mit MinikĂźche u. PKW-Stellpl. Ostseenähe, ruhige u. zentrale Lage, p.P. 20 â‚Ź, frei vom: 18.8.-26.8. u. ab 4.9.12 콯 038302/2350 Sellin, Aug. 7x Ăœ/F 262 â‚Ź, Sept. 227,50 â‚Ź/P. im komf. DZ. Tel. 038303/ 95512, www.pension-edelstein.de

SCHWARZWALD 3***Winzerhotel bei Cochem, Top Lage, Radfahren, wandern, Weinfeste, z.B. 6 Tage HP ab 242 â‚Ź, DU/WC/TV/ Lift incl. Erlebnisweinprobe + Schifffahrt, Prospekt 02673/1748 www.whgg.de

auch MarktfĂźhrer Tui und die Konkurrenz von Neckermann und Thomas Cook hĂśhere Preise angekĂźndigt. Dabei vertrauen auch Neckermann-Reisen im Winter besonders auf das Fernweh der Deutschen: Ăœber 200 Hotels stehen in der Dominikanischen Republik, Costa Rica, Kuba, Mexiko, Jamaika, Ostafrika, Dubai, Mauritius, Thailand, Bali sowie auf den Malediven und Seychellen zur Buchung bereit. Auch Jahn-Reisen baut auf der Fernstrecke kräftig aus. Neu im Angebot sind dort die Seychellen, Jamaika und Oman.

THĂœRINGER WALD

WIR SUCHEN GĂ„STE die fĂźr 7 x ĂœF inkl. 6 x HP nur 299,- â‚Ź p.P. zahlen mĂśchten. GemĂźtliches Schwarzwaldhotel im Urlaubsparadies am Feldberg, ideale Wander & AusflugsmĂśglichkeiten/kostenlose Parkplätze direkt am Hotel/Gratis bei uns: alle Reg.-Busse frei + Gutscheine fĂźr Bergbahnen/Museen

MECKLENBURGER SEENPLATTE

Gasthaus "Anker" in Meuselbach, zw. Schwarzatal u. Rennsteig, 5 ĂœHP/P 120 â‚Ź, Pool, FH auf Anfrage, Tel. 036705/60064

Bungalows am Wasser mit Bootsund Radverleih, ab 25.08. frei, ohne Haustiere. Tel. 039923 - 2269 www.mueritzurlaub-goetz.de

Rennsteig Kl. Schmalkalden, komf. FeWo sep. Eing. 2-4 P ab 33 ₏/T ab 12.8. fr. T. 콯 036849/20311, www.loos-fewo.de

FeHs. am Krakower See f. 2-8 Pers., ab 29 â‚Ź/Tag NS, 39 â‚Ź/Tag HS, T. 038456/60170 www.schmidt-serrahn.de

Schnäppchenurl. am Rennsteig ! Zi. DU/WC, TV, HP 30 â‚Ź/P., Badehaus, Sportcenter, Sommelrodelbahn, Bikertreff, herrl. Wander- u. Ausflugsziele. Gasthof/Pens. „Am Schafberg“, 98666 Masserberg, OT Heubach, Tel. 036874/ 39886, www.gasthof-am-schafberg.de SchĂśnes Ferienhaus im GrĂźnen, Brotterode am Inselsberg, ab 19 â‚Ź/P. u. Tag, 콯 036840/40709. Sommerhit. im Schwarzatal, 7xĂœHP ab 139 â‚Ź/P., komf. Zi. mit Balk., Ki.erm., Hot. "Zur Traube", 콯 036730-22303 Urlaub mit Hund! Ob zum Wandern oder zum Erholen - Wir halten 6 FeHs f. Wandergruppen und Fam. mit Kind, preisgĂźnstig bereit. Haust. erl. Fordern Sie Prosp. an. Tel. 036781/9416, www.stuhls-fuchsbau.de

(ab 21.10.12 – Anreise; nicht während des Weihnachts- und Silvesterdurchganges.)

• Getränke während d. individ. Einnahme des Mittagessens v. 12.00 bis 14.00 Uhr • Tee, Kaffee und Kuchen in der Zeit von 14.30 bis 17.00 Uhr • Getränke ab 17.30 Uhr zum Abendessen und zu den Abendveranstaltungen

%8&+81*81'%(5$781*%(,

Zwischen Karibik und Asien ě?† Dertour Karibik: „Kuba – Mexiko, koloniales Flair und Erbe der Maya“, zehntägige Rundreise ab Havanna/bis Cancun, zehn Ăœbernachtungen/Doppelzimmer, verschiedene Mahlzeiten, Flug Havanna – Cancun, Transfers, Rundreise, Besichtigungen und Eintrittsgelder, ab 1869 Euro pro Person. ě?† Meyers Weltreisen Asien: „Mit dem Katamaran durch die thailändische und burmesische Inselwelt“, ab Phuket bis Ranong, zehn Ăœbernachtungen, ab 1765 Euro. ik

Foto: Fotolia

neue Rundreisen und 54 neue Hotels stehen im Winterprogramm. FĂźr Thailand, einem der wichtigsten Ziele der kommenden Saison, bleiben die Preise auf Vorjahresniveau. Weniger zahlt man fĂźr das sĂźdliche Afrika. Und FrĂźhbucher werden wie auch bei anderen Reiseveranstaltern belohnt. Bis zu 50 Prozent lassen sich dabei sparen. Bei den fernen Badezielen liegt der Indische Ozean mit einem Umsatzwachstum von sechs Prozent ganz vorn in der Beliebtheitsskala der Urlauber. Vor allem Mauritius, Sri Lanka, die Seychellen und die Malediven gehĂśren zu den Sehnsuchtsorten. Insbesondere fĂźr die Fernstrecke hatten vor wenigen Wochen

Mit „All inclusive-Angebot“:

Kostenloses Kunden-Service-Telefon: 0 800-123 19 19 tägl. 8 – 20 Uhr auch Sa + So

Teichstr. 28 • 06502 Thale/OT Allrode

Raus in die Natur - Landhotel 4 x ĂœHP inkl. Getr. 17-20 Uhr p.P./DZ 139 â‚Ź, T.: 035052/67198

PreisnachlaĂ&#x; bei Selbstanreise: 25,- â‚Ź p. P.! Keine ParkgebĂźhren!

Das MORADA Hotel Alexisbad empfängt Sie in einer lichtdurchfluteten Eingangshalle. Hotelbar, Restaurant, Saal und Kaffeeterrasse vermitteln gemßtliches u. elegantes Flair. Panoramaaufzug, Hallenbad, mehrere Saunen, Wärmekabine u. Solarium vervollständigen die Ausstattung.

Beispielsweise vor Ort buchbare Ausflßge: • Harzgerode • Quedlinburg • Wernigerode • Sßdharz

www.wellnesshotel-harzerland.de

Altenberg/OT Oberbärenburg Pens.+ Cafe, 4 Ăœ/HP ab 99 â‚Ź; 7 Ăœ/HP ab 175 â‚Ź Abholung mĂśgl. 콯 035052/65381

Nähe Husum/Nordstrand Fewo, 2-6 P. 2 Bäder, ab 28 ₏/Tag. 콯 04846/486 www.fw-petersen.blogspot.com

+3 S3'=

IÂ U =XVFKODJ JDEâ‚Ź EHQXW]XQ '=$OOHLQ

• Fahrt im Nichtraucherfernreisebus mit WC und Getränkeselfservice • 7 Ăœbernachtungen • 7 x MORADA-FrĂźhstĂźcksbuffet • 5 x Abendessen als Buffet • 1 x Galabuffet • 1 x Harzer Spezialitätenbuffet • Willkommenscocktail • GefĂźhrter Spaziergang durch Alexisbad • GefĂźhrte Wanderung • Filmabend, Bingo, Reiseforum • Harzer Folkloreabend • Kostenlose Nutzung von Hallenbad, Sauna und FitneĂ&#x;bereich • Morgengymnastik • Betreuung durch das SKAN-CLUB 60 plus-Team • Kofferservice im Hotel, Kurtaxe u. v. m.

Altenberg, Pens. m. vorzĂźgl. KĂźche, 3 ĂœHP inkl. Besuch der Bäderlandschaft nur 113 â‚Ź/P. T.: 035056/35302, www.berggloeckl.de



DEâ‚Ź

Leistungen:

ERZGEBIRGE

Ferne Strände locken im Winter Deutsche Urlauber. Urlaub in Ă–sterreich, der Schweiz, auf Mallorca und Zypern an. Auf Vorjahresniveau bleiben die Kosten fĂźr Reisen unter anderem nach Sri Lanka, Thailand, Ă„gypten, Tunesien, Frankreich und Deutschland. Vor allem die Mittelmeerländer mit Ausnahme von Griechenland und Zypern hätten sich positiv entwickelt. Spanien verzeichnete zum Beispiel ein Wachstum von elf Prozent, Italien und Portugal legten um zwei Prozent zu. „Die Gäste haben wieder Lust auf Urlaub in Ă„gypten und daher haben wir die Hotelkontingente um die Hälfte aufgestockt“, berichtete Michael Frese. Meyers Weltreisen beruft sich auf das umfassendste Karibikprogramm in Deutschland. 18

NORDSEE

8-Tage-Seniorenreise

Aktion 2012 im Zellertal. 4T/3N99₏ 7 T/6 N 198 ₏, 14 T/13 N 410 ₏ HP p.P., Pension & Restaurant ꇴ 09945/ 902639, www.zumdickensepp.de

PREISBEISPIELE ..................................

Von Ida Kretzschmar

HARZ

REISEN

BAYER. WALD

Gestaltete Reisemarktanzeigen sind auch in „Lausitz am Sonntag“ oder in Kombination mit der LAUSITZER RUNDSCHAU buchbar.

5,00

Mi.

Mehr unter: www.lr-online.de/anzeigen

DEUTSCHLAND

Optional

FlieĂ&#x;text mit grauem Hintergrund Sa./So.*3

Mi.

FlieĂ&#x;textanzeigen

(Preise siehe Seite 36/37)

1 ZF je mm

Grundpreis

Mi. oder Sa./So.*2

24

USEDOM Ahlbeck: ab 13.8. DZ ab 56 â‚Ź/Ăœ FrĂźhst. mĂśgl., zentr. Lage, ca. 3 Min. z. Strand. 콯 0152/03038276 FeWo auf Usedom am Achterwasser i. Warthe, auch m. Hund, 2 Pers. f. 40 â‚Ź (bis 5 Pers.), 콯 01520/ 5122026

www.waldhaus-neu-canow.de 0172-5229416 - Prospekt anfordern!

ÖSTERREICH Zell am See - Nähe Kaprun HP od. Frßhst. 콯 0043 - 65 43 81 89

POLEN

Kur-Wandern-Urlaub in Bad Altheide

Super-Pension, alle Zimmer mit Du./WC/TV-Sat., ab 20 â‚Ź/Pers./Tag – Ăœ/F. Tel. 00 48/74-8 68-15 02 SCHNUPPER-KUR Last- Minute 7 T. ab 245 â‚Ź/p.P., Villa Vital in Bad Flinsberg - inkl. 7 Nächte im Komf.Zi./App., SektbegrĂźĂ&#x;g., FrĂźhstĂźck, 3-Gang-MenĂź ĂĄ la carte, Untersuchung, Kurpaket m. 10 Anwend., Tel. 0048 75 78 16 300 www.villavital.pl

Komf. FeWo, zentr. gel., 2-3 P., Hunde willk., 콯 035033/70233

Gaststätte u. Appartm., kostenl. Radverl. 콯 038372/70924, www.bauernstube-morgenitz.de Gemßtl. Bungalow in Kamminke (Hafen), 14 Km v. Ahlbeck, Tier mgl., , Tel.: 01734874182 Heringsdorf, mod. Ferienhaus, 2 - 6 Pers., ab 25.8. frei, Fahrr. incl. Tel. 0151 56912851 Lßtow b. Zinnowitz: FeWo's u. FH frei ab 15 ₏ p. P. 콯 0172/3801455 www.ferienhaeuser-piel.de

Sommer im schĂśnen Kurort Jonsdorf historischer, urgemĂźtlicher Gasthof mit hĂźbschen Zi. im Herzen von Jonsdorf mit Sauna/Solarium, Zuberbad, Wanderwege direkt ab Haus, 4 x ĂœHP 180 â‚Ź/Pers.,

MALLORCA Fewo in Santa Ponsa, b. 3 P., preisw. 콯0241/554018 o. 0034636018625

TSCHECHIEN Riesengebirge Pec pod Snezkou Tetrivek - Sommer - 17,- â‚Ź HP Tel.:0042049973/6242 Fax: 6244 www.hoteltetrivek.cz

SONSTIGES

ZITTAUER GEBIRGE Hotel BB *** Wandern & Prag DZ/HP DZ/HP MenĂź-BĂźffet, Bad-Wanne, WC, TV, 3 ĂœN/HP 130 â‚Ź; 5 ĂœN/HP 199 â‚Ź p.P., Kind - 50 %, Grillabend, Reiterhof, Hochseilgarten, 5 ĂœN/HP & WohlfĂźhlmassage 222 â‚Ź p.P., Tagesfahrt Prag 35 â‚Ź. Olb/Oybin Tel.: 03583 69800 www.hotel-bb.de

ANGEBOTE IM INTERNET

Usedom ,Ostsee Vermiete gemßtliche Ferienzimmer in idyllischer Lage Pension und Gaststätte Achterland % 038372 / 71010

Zinnowitz, DZ (43 â‚Ź Whg), App. Fewos (ab 50 â‚Ź /54 â‚Ź Whg) ab 1.9. frei!

*2 20 % Rabatt vom Gesamtpreis bei Schaltung der Zeilenanzeige am Mittwoch und am Samstag in der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) sowie LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe) in unveränderter Form.

SPANIEN

FH: ab sofort frei 콯 038371/28163 Bad Schandau, FeWo 2-4 P., komf., ruh., idealer Ausgangspkt. f. Klettern & Wandern. ab 23 â‚Ź/P., Ki.-50%, 콯 035022/917663, www.ostrau.eu Burg Hohnstein, dir. a. Nationalpark u. a. Malerweg, ĂœN in neu renovierte Zi. DU/WC, Tel.+ Sat-TV, Angebot 3x Ăœ/HP nur 129 â‚Ź/P., www.burg-hohnstein.info T. 035975/81202 HĂźbsche Zi., Panoramablick, Bungalow Kurort Rathen. 콯 03 50 24/70365 www.hausmagaretenhoehe.de

*1 Der Preis Reisemarkt gilt fĂźr Hotels und Pensionen.

+++ buchen Sie rund um die Uhr +++ www.onlineweg.de/creativ-tours oder CreativTours 콯 0355 / 48 69 840 Mo. - Fr. 10 - 18 Uhr + Sa. 10 - 14 Uhr

KURREISEN Kur in Kolberg in Polen, 14 Tage ab 429 â‚Ź ! Hausabholung inkl.!

*3 FlieĂ&#x;textanzeigen erscheinen am Samstag als Kombi in den Wochenendmärkten der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) und am Sonntag in LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe).


REISEMARKT

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Das ganze Jahr Urlaub

Katalogservice

Unsere Leser – Ihre Urlauber

Präsentieren Sie Ihr Reiseprospekt unseren Lesern zum Bestellen. Reisekataloganzeigen erscheinen am 23. März und am 31. August 2013 sowie auf Anfrage in der Gesamtausgabe der LAUSITZER RUNDSCHAU.

290.000 140.000 110.000 160.000

Reiselustige LAUSITZER RUNDSCHAU*-Leser zwischen Berlin und Dresden pro Ausgabe Leser der LAUSITZER RUNDSCHAU machten in den letzten 12 Monaten Urlaub Leser der LAUSITZER RUNDSCHAU bevorzugten Deutschland als Reiseziel Leser der Lausitz am Sonntag, die kostenlose Sonntagszeitung für Cottbus, Spree-Neiße und Senftenberg.

Reisesonderthemen 2013 Erscheinungstermine 12. 9. 9. 13. 11. 8. 13. 10. 14. 12. 9. 14.

Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Anzeigenschluss WinterReiseZeit FrühlingsReisen Jetzt schon an den Sommer denken Kurz mal weg Sommer - Sonne - Ferienzeit Last Minute Fernweh Spätsommer genießen Wandern & Erholen Goldener Herbst Tipps für Weihnachten und Silvester Tipps für Weihnachten und Silvester

4. 1. 1. 5. 3. 31. 5. 2. 6. 4. 1. 6.

Januar Februar März April Mai Mai Juli August September Oktober November Dezember

Kontakt Telefon: Telefax: E-Mail:

0355 481-286 0355 481-375 Anzeigenservice@LR-online.de

Reisemarkt

25


AUTOMARKT

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Gestaltete Anzeigen Automarkt

Grundpreis

Mi. oder Sa.

Anzeigenspalten

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

sw je mm

1 ZF je mm

Direktpreis Sonderplatzierung Titelkopf

4c je mm

26

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

Anzeigenspalten sw je mm

1 ZF je mm

Sonderplatzierung Titelkopf

4c je mm

sw je mm

1 ZF je mm

4c je mm

Gesamtausgabe LR

6,75

8,10

8,78

7,88

9,46

10,24

5,74

6,89

7,46

6,70

8,04

8,71

Wirtschaftsraum Cottbus (COS + FOR + GUB + SPR)

2,41

2,89

3,13

2,81

3,37

3,65

2,05

2,46

2,67

2,39

2,87

3,11

Wirtschaftsraum Seenland (WWR+SEN+HOY)

2,06

2,47

2,68

2,40

2,88

3,12

1,75

2,10

2,28

2,04

2,45

2,65

Wirtschaftsraum Spreewald (CAL+LUE+LUC)

1,52

1,82

1,98

1,77

2,12

2,30

1,29

1,55

1,68

1,51

1,81

1,96

Wirtschaftsraum Elbe-Elster (LIE+FIN+HER)

1,54

1,85

2,00

1,80

2,16

2,34

1,31

1,57

1,70

1,53

1,84

1,99

Fließtextanzeigen Automarkt

Grundpreis

Mi. oder Sa./So.*1

Fließtext

(Alle Preise sind Zeilenpreise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Mi.

Gesamtausgabe LR

4,35

TOYOTA

Direktpreis

Fließtext mit grauem Hintergrund 2

Sa./So.*

5,88

Mi.

8,71

Rubrizierte Bildanzeige in der Gesamtausgabe

NEU: Online-Buchung über Evolver Auffallend verkaufsstark Der Interessent kann sich gleich ein viel besseres Bild von Ihrem Angebot machen. Und das zu einem günstigen Preis. Werden Sie selbst aktiv und buchen Ihre Bildanzeige über die Online-Anzeigenverwaltung der LAUSITZER RUNDSCHAU. Kundenspezifische Muster inkl. Login werden Ihnen auf Anfrage zur Verfügung gestellt.

Kontakt Telefon: 0355 481-322

Sa./So.*

2

11,76

Fließtext Mi.

Fließtext mit grauem Hintergrund 2

Sa./So.*

3,70

5,00

Mi.

7,40

Sa./So.*2

10,00

Es stehen drei verschiedenen Anzeigengrößen und Mengenstaffeln zur Auswahl:

Anzeigengröße (Direktpreis pro Anzeige in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

1 Spalte/50 mm

1 Spalte/60 mm

1 Spalte/70 mm

50 Anzeigen pro Jahr

71,75

86,10

100,45

100 Anzeigen pro Jahr

57,40

68,88

80,36

200 Anzeigen pro Jahr

43,05

51,66

60,27

*1 20 % Rabatt vom Gesamtpreis bei Schaltung der Zeilenanzeige am Mittwoch und am Samstag in der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe)sowie LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe) in unveränderter Form. *2 Fließtextanzeigen erscheinen am Samstag als Kombi in den Wochenendmärkten der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) und am Sonntag in LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe).


WERBEWIRKUNGSFORSCHUNG

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Werbewirkung ist messbar: Der RAM Anzeigen-/Beilagentest

Beispiel einer Auswertung

Erfolgreiche Werbung ergibt sich aus dem guten Zusammenspiel verschiedener Faktoren. Hohe Beachtung, ansprechende Gestaltung, verständliche Botschaft oder Relevanz des Angebots für die Zielgruppe gehören dazu. Mit Kenntnissen darüber steuern Sie Ihre Werbung noch gezielter.

Test mit individueller Fragestellung auf Anfrage.

27

So einfach ist es… Ihre Anzeigen bzw. Beilagen werden von einem Personenkreis aus aktiven Zeitungslesern der Ausgabe Cottbus und regelmäßigen Internet-Nutzern von lr-online bewertet. Am Besten, Sie buchen Ihren Test gleich zusammen mit Ihrer geplanten Anzeige/ Beilage. Bereits wenige Tage nach Erscheinungstermin sind die Ergebnisse präsentationsreif.

Ergebnisse schon nach 48 Stunden

Im Standard-Test inbegriffen:

• Konzeption und Durchführung der Befragung • Auswertung der Ergebnisse nach Demografie-Standards • Vergleichsergebnisse aus der RAM-Datenbank (sofern vorhanden) • Handouts in Papier- und digitaler Form • Ergebnis-Präsentation in Ihrem Unternehmen (nach Terminabsprache) Optionale Leistungen: • Individuelle Zusatzfragen innerhalb eines Standard-Tests • Sonderauswertungen (z. B. Fortschreibungen von Ergebnissen, Sonderzielgruppen, Aufbereitung individueller Zusatzfragen, etc.)

Preis Ab 700,- € (zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer)

Wahrnehmung

Aufmerksamkeit

Bewusstsein

Emotion

Erinnerung

RAM ist ein international bewährtes, web-basiertes Analyse-Tool aus Schweden, entwickelt vom Stockholmer Unternehmen „Research and Analysis of Media“. Das System wird derzeit in 20 Ländern von über 500 Zeitungen und Zeitschriften eingesetzt. In skandinavischen Ländern ist RAM praktisch „Standard“ für Anzeigentests.

Verhalten

Automarkt, Werbewirkungsforschung


ONLINE www.lr-online.de Das Nachrichtenportal Ihrer Region

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

28

Sonderwerbeformen

Schnelle hochqualifizierte Nachrichten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur machen www.lr-online.de zum meinungsbildenden Medium in der Region.

1

Nutzerdaten LR-Online ist die meistgenutzte Internetseite einer Tageszeitung in Brandenburg.*1

Extratipp

• Seitenaufrufe je Monat *1: 11.383.627 1.143.770 • Besuche je Monat *1: 2 4:35 Minuten • Durchschnittliche Besuchszeit* : 2 6,64 Seiten • Durchschnittliche Seitenaufrufe pro Besuch* : 125.823 • Besuche über mobile Endgeräte*2:

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen oder ein besonderes Angebot in einer Lokalrubrik Ihrer Wahl. Ihr Werbetext und Bild werden bei jedem Aufruf der Lokalrubrik eingeblendet.

Quellen: *1 IVW Juli 2012, *2 Google Analytics Juli 2012

Mit lr-online erreichen Sie monatlich 250.000 einzelne Nutzer (Unique User)*2

2

• 49 % der lr-online Nutzer sind Männer • 61 % sind im Alter von 20 – 49 Jahren • 29 % sind Best Ager 50+ • 72 % sind berufstätig • 23 % verfügen über ein Nettoeinkommen von 2.000 und mehr

PR-Anzeige

1

Quelle : AGOF internet facts, Juni 2012

2

Die separaten Online-Mediadaten und aktuelle Leistungswerte von lr-online finden Sie unter www.lr-online.de/mediadaten

Die wirkungsvolle Werbekombi Print-online Buchen Sie Ihre Anzeige individuell in der LAUSITZER RUNDSCHAU. Ihre Print-Anzeige erscheint zusätzlich druckgleich online unter einem geöffneten Artikel der Lokalrubriken. Bei höherem Anzeigenaufkommen rotieren die Anzeigen.

Sonderwerbeform*1 Extratipp in EUR/Woche PR Anzeige in EUR/Woche

1 Lokalrubrik 200,00

3 Lokalrubriken Alle Lokalrubriken 400,00 600,00

150,00

Alle Preise sind Direktpreise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer.

(Das Angebot gilt nicht für Anzeigen in unseren Sonderthemen.)

Print: mm-Preis der jeweilig gebuchten Ausgabe Online: 50,-€ für zwei Wochen mit Verlinkung (gilt nur bei Buchung einer Printanzeige)

Bei Buchung einer PRAnzeige erscheint Ihr Artikel 7 Tage in der gewünschten Lokalrubrik. Beim Öffnen des Artikels erscheinen der komplette Text, Bilder und hinterlegte Links.

*1 Verfügbarkeit auf Anfrage Bedingung: Kundenzulieferung von Text, Bilder und Verlinkungen

300,00

500,00


ONLINE www.lr-online.de

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

29

Standardwerbeformen Rubrik

Preis je Monat in EUR monatl. Mindesteinblendungen

Startseite Spreewald (Lübben, Calau/Lübbenau, Luckau/Dahme) Elbe - Elster (Bad Liebenwerda/ Elsterwerda, Finsterwalde, Herzberg) Sachsen (Hoyerswerda, Weißwasser)

Superbanner/ Skyscraper*1

Wallpaper

Rectangle*1

Fullsizebanner

Button

30.000

1.050,00

1.800,00

1.200,00

450,00

300,00

25.000

375,00

1.000,00

425,00

250,00

175,00

20.000

300,00

800,00

340,00

200 ,00

140,00

20.000

300,00

800,00

340,00

200,00

140,00

10.000

150,00

400,00

170,00

100,00

70,00

10.000

150,00 60KB

400,00 100KB

170,00 60KB

100,00 60KB

70,00 60KB

pro Lokalrubrik Cottbus oder Senftenberg Forst, Guben, Spremberg, Lübben, Lübbenau, Luckau/Dahme, Hoyerswerda, Weißwasser, Elsterwerda, Finsterwalde oder Herzberg

pro Themenportal Nachrichten, Sport, Ratgeber, Bilder

Dateigröße Rabattstaffel für klassische Standardwerbemittel 3 Monate 6 Monate 9 Monate 12 Monate

3% 5% 10% 15%

Alle Preise sind Direktpreise zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer. *1 Superbanner/Skyscraper und Rectangle unter Vorbehalt, keine Tagesfestplatzierung Preise gelten für Einblendungen des Werbemittels in Rotationsbelegung. Exklusive Belegungen und zusätzliche Rubriken auf Anfrage. Bei einem Werbevolumen im Monatswert von über 100 EUR ist die kostenlose Fertigung eines Werbemittels mit max. 1 Animationsphase enthalten. Bei mehr als 1 Animationsphase oder einem monatlichen Werbevolumen von unter 50 EUR wird die Werbemittelgestaltung nach Aufwand berechnet. Gerne führen wir für Sie vor dem Start auch Motiv- und Werbemittel-Tests durch und sagen Ihnen, welches Werbemittel am besten funktioniert.

Kontakt Telefon: E-Mail:

0355 481-823 Online-Werbung@LR-online.de

Online www.lr-online.de


ONLINE-PORTALE

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Das Handwerkerportal

LAUSITZER Branchen

ch.d r-branchenbu

k e.de/handwer www.lr-onlin

www.lausitze

Das Lausitzer Handwerk stellt sich vor! • Lausitzer Handwerksbetriebe zeigen mit einem Video ihre Leistungskraft und Kompetenz. • Auf einer Plattform vom Handwerk für das Handwerk. • In einem Projekt der LAUSITZER RUNDSCHAU in Kooperation mit der Handwerkskammer Cottbus und den Kreishandwerkerschaften der Region.

Je mehr Werbeleistung Sie buchen, • desto höher werden Sie gelistet. • desto prominenter wird Ihr Unternehmenseintrag angezeigt. • desto auffälliger ist Ihre Anzeige für Ihre potenziellen Kunden. • desto mehr Platz haben Sie, um wichtige Inhalte zu kommunizieren.

Mini

Standard-Video: Laufzeit bis 45 Sekunden

Premium-Video: Laufzeit bis 90 Sekunden

Unternehmens-Button

Medium

Maxi

Premium

420,00

720,00

620,00

920,00

Bei einem bereits vorhandenen Video reduziert sich der Paketpreis um 100,- € netto.

Kontakt Telefon: E-Mail:

0355 481-823 Anzeigenservice@LR-online.de

Leistungen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Preis

Standard 90,00

Image 190,00

Premium 290,00

Gern nehmen wir während der Laufzeit auch Änderungen an Ihrem Eintrag gegen eine Pauschale von 15 Prozent des jährlichen Paketpreises pro Änderung vor.

Das Gastroportal

6 Monate

Laufzeit

e

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen und/oder Ihre Dienstleistung individuell im Branchenbuch der LAUSITZER RUNDSCHAU. Zusätzlich sind Sie auch bei den Partnern des Marketingnetzwerks GMX,

Paketangebote (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Preis

30

ber 2012 NEU ab Okto

• Hochwertige redaktionelle Inhalte rund um das Thema Essen & Trinken, Genießen, Kochen, Rezepte und Tischkultur • Die besten Gourmetadressen aus der Region: Restaurants, Feinkost, Lieferdienste, Catering sowie Wein & Co. • Aktuelle Gastro-Termine, Speisekarten u. Mittagstisch, Bewertungen von Gästen uvm. Mehr Informationen zu Werbepakten und Präsentationsmöglichkeiten erhalten Sie unter: Telefon: 0355 481-823


MOBILES MARKETING

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Mobile kommt…

Social Media

Die LAUSITZER RUNDSCHAU ist mobil auf allen Geräten, wie iPhone und Android, präsent. Mehr als 125.000 Besucher pro Monat*1 werden mobil mit den wichtigsten Nachrichten der Region versorgt. Der Markt wächst rasant. Bis 2014/15 wird es in Deutschland rund 50 Millionen Smartphones*2 geben.

„Einst lebten wir auf dem Land, dann in Städten und von jetzt an im Netz“ (Mark Zuckerberg, Gründer von Facebook) Aktuell beläuft sich die Zahl der aktiven Nutzer in Deutschland auf über 24 Millionen.*1 *1: Quelle: allfacebook.de, Stand: 20. August 2012

*1 Google Analytics August 2012 *2 BVDW, MAC Mobile-Report 2012/ 01

Unser Angebot:

Unser Angebot:

• Machen Sie aus Ihren Kunden Freunde! Wir zeigen Ihnen wie es geht:

• Nutzen Sie die Mobile-App für Ihre Werbung. • Sie wünschen eine eigene App: Wir programmieren für iPhone, iPad oder Android Apps nach Ihren Anforderungen.

• Anlage einer Facebook Fan Page und ggf. eines persönlichen Profils • Pflege Stammdaten • Bildergalerien • Profilbild • Neben diesem Basispaket bieten wir Ihnen folgende Zusatzleistungen: • Integrationspaket – Verdoppeln Sie Ihre Kundenkontakte durch Kommentarfunktion und „Gefällt mir“! • Service + Pflegepaket – Wir übernehmen die Pflege Ihres Profils! • Werbepaket – Streuverluste waren gestern mit zielgruppengenauen Facebook- Werbeanzeigen und Einbindung bei Google.

Kontakt Telefon: E-Mail:

0355 481-823 Anzeigenservice@LR-online.de

Die App für den Brandenburgtag in Lübbenau als Planungsinstrument für das Eventwochenende ist ein Beispiel für diese Programmentwicklung.

Online-Portale, Mobiles Marketing

31


PROSPEKTBEILAGEN

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Belegbare Ausgaben LAUSITZER RUNDSCHAU Ausgabenbezeichnung

Prospektbeilagen LAUSITZER RUNDSCHAU

Montag - Freitag

Samstag

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

1

Beilagenauflage*

*1

Grundpreise

GESA

Gesamtausgabe Lausitzer Rundschau

95.100

101.400

COS

Cottbus

23.100

25.200

FOR

Forst

4.700

4.900

GUB

Guben

4.200

4.300

SPR

Spremberg

5.300

5.500

HOY

Hoyerswerda

5.700

5.900

WWR

Weißwasser

6.400

6.800

SEN

Senftenberg/Lauchhammer

11.500

12.400

CAL

Calau/Lübbenau

6.500

7.100

LUE

Lübben

4.800

5.100

LUC

Luckau/Dahme

4.600

4.600

LIE

Bad Liebenwerda/Elsterwerda

6.200

6.600

FIN

Finsterwalde

7.100

7.800

HER

Herzberg

5.000

5.200

Direktpreise

bis bis bis bis 20 g 25 g 30 g 35 g 82,00 88,00 94,00 100,00 70,00 75,00 80,00 85,00

bis 40 g 106,00 90,00

bis 45 g 112,00 95,00

bis 50 g 118,00 100,00

bis 45 g 97,00 83,00

bis 50 g 106,00 92,00

bis 50 g 75,29 64,00

bis 60 g 87,06 74,00

Jede weiteren 5 g zzgl. 5 € Direktpreis zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer.

Resthaushaltsabdeckung LAUSITZER RUNDSCHAU*2

Grundpreise

bis 20 g 60,00

Direktpreise

52,00

(Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

bis 25 g 66,00 57,00

bis 30 g 73,00 62,00

bis 35 g 80,00 69,00

bis 40 g 89,00 76,00

*2

Prospektzustellung an alle erreichbaren Nicht-Abonnentenhaushalte. Verteiltage auf Anfrage.

Prospektbeilagen LAUSITZ AM SONNTAG Beilagenpreise pro 1000 Exemplare (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Grundpreise Direktpreise

bis 10 g 41,18 35,00

bis 20 g 48,24 41,00

bis 30 g 54,12 46,00

bis 40 g 63,53 54,00

Auflagen/Ausgaben entnehmen Sie der Seite 37.

Verlagsangaben

Direktverteilung

Digitale Beilage

Die LR Logistik GmbH garantiert neben der täglichen Zustellung von Zeitungen und Briefen die professionelle und zuverlässige Direktverteilung von Haushaltswerbung, Anzeigen und Gemeindeblättern und unadressierten Werbesendungen sowie die Prospektverteilung.

Veröffentlichen Sie Ihr Prospekt oder Aktionsangebot auf den Start- und den Unterseiten von LR-Online. Durch Klick auf das Werbemittel öffnet sich ein Pop-Up- Fenster mit Ihrer Beilage zum Durchblättern.

Vorteilspreise pro 1.000 Exemplare: bis 10 g: 27,50 € je weitere 10 g: 2,50 € Verteiltage: auf Anfrage Alle Preise Direktpreise zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer.

32

Preis pro Woche (Direktpreis zzgl. gesetzl. Mehrwertsteuer) Kombination mit einer Beilage in der Lausitzer Rundschau Online

199,- € 399,- €


ABWICKLUNG PROSPEKTBEILAGEN Technische Angaben Format: maximales Format: minimales Format:

255 x 350 mm 105 x 148 mm (DIN A6), nur als Karte, keine Heftung möglich.

Flächengewichte: Format DIN A6 mind. 170 g/m2 Formate größer DIN A6 bis DIN A4 mind. 120 g/m2 Formate größer DIN A4 mind. 60 g/m2. Beilagengewichte: Das Gewicht einer Beilage darf 70 g/Exemplar nicht überschreiten. Liegt es darüber, ist eine Abstimmung erforderlich. Bei Wochenendausgaben werden niedrigere Höchstgewichte vorgegeben. Eine Abstimmung ist erforderlich. Das Gesamtgewicht aller Beilagen darf das Gewicht des Trägerobjektes nicht überschreiten. (Presse Distribution, Beilagen der Deutschen Post) Beschnitt: Alle Beilagen müssen mindestens einen rechten Winkel aufweisen. Beilagen dürfen am Schnitt keine Verblockung durch stumpfe Messer oder Klebereste aufweisen. Drahtrückstichheftung/Falzleimung: Beilagen mit Draht-Rückenheftung können nur bedingt verarbeitet werden. Bei Verwendung muss die Drahtstärke der Rückenstärke der Beilage angemessen und darf keinesfalls stärker als diese sein. Die Klammerung muss ordentlich ausgeführt sein. Dünne Beilagen sollten grundsätzlich mit Rücken- oder Falzleimung hergestellt werden. Bei Verblockung durch Draht-Rückenheftung sind Mehrfachbelegungen nicht auszuschließen. Falzart: Gefalzte Beilagen müssen im Kreuz-, Wickeloder Mittenfalz verarbeitet sein. (siehe Abb.) Mehrseitige Beilagen mit Formaten größer als DIN A5 (148 mm x 210 mm) müssen den Falz an der langen Seite haben. Abbildungen siehe Muster Fehlbelegung: Fehlstreuungen, Mehrfachbelegungen und Fehlbelegungen sind nicht völlig auszuschließen, branchenüblich sind etwa 2 %.

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

33

Probelauf: Von der Richtlinie abweichende Beilagen (z.B. Sonder-formate, spezielle Falzarten, besondere Bedruckstoffe) bedürfen der Abstimmung und gegebenenfalls eines Testlaufes (bis 4 Wochen vor Erscheinen).

Sonstige Angaben Anlieferungszeiten: spätestens 4 Werktage vor Zustelltermin, frühestens 10 Werktage vor Zustelltermin, Anlieferung Mo. – Fr. von 8.00 bis 16.00 Uhr, an Wochenenden und nachts nicht möglich.

Besondere Auftragsbedingungen Erscheinungstage für Beilagen: • Montag bis Samstag nach Vereinbarung • Letzter Rücktrittstermin 4 Wochen vor Erscheinen. Es gelten die Richtlinien für Verpackung und Anlieferung: „Fremdbeilagen in Tageszeitungen“ herausgegeben vom Bundesverband Druck und Medien (BVDM), auch nachzulesen unter www.lr-online.de/anzeigenpreisliste

Teaser- und Reminderanzeigen Begleitende Anzeigen, die bis zu 2 Tage vor oder nach dem Erscheinungstermin der Beilage erscheinen. Die maximale Größe beträgt 1/4-Seite. Basis für die Preisberechnung sind die aktuellen Anzeigenpreise lt. Preisliste. Inhalte und Abbildungen müssen sich direkt auf die Beilage beziehen. Die Abbildung zusätzlicher, abweichender Angebote ist nicht zulässig. Teaser-/Reminderanzeigen und Prospekte erscheinen in der gleichen Ausgabe. Preisvorteil • 40 % am Erscheinungstag der Beilage • 35 % vor und nach Erscheinen der Beilage • 30 % 2 Tage vor und nach Erscheinen der Beilage Abschlussrabatte werden nicht berücksichtigt.

Versandanschrift LR Medienverlag und Druckerei GmbH, Gartenstraße 84, 03050 Cottbus

Kontakt Prospektbeilagen Telefon: Fax: E-Mail:

0355 481-520 0355 481-307 Anzeigenservice@LR-online.de

Prospektbeilagen/ Abwicklung


MEMOSTICK

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Das neue innovative Produkt!

DRESDEN ERLEBEN Rabatt 2 für 1 - 6%

Ihre Werbebotschaft, die haften bleibt ...

Angebot: Dresden-Kesselsdorf

• Der MemoStick klebt wie ein Post-it auf Seite 1 der LAUSITZER RUNDSCHAU bzw. LAUSITZ AM SONNTAG. • Gestalten Sie individuell Ihren MemoStick, zum Beispiel als Gutschein, Erinnerungsnotiz, Einkaufszettel, Visitenkarte, als Veranstaltungstipp, u.v.m. • Der Memostick wandert als Erinnerung von der Zeitung auf den Monitor, auf die Pinnwand oder in die Handtasche – Ihre Anzeige zum Ablösen und Aufheben!

Ihre Vorteile! • Exklusiv und interaktiv! • Ideal zur Erfolgsmessung Ihrer Marketingaktion! • Sehr gutes Kosten-/Nutzen-Verhältnis.

Mediadaten Erscheinung: Lieferzeiten:

Ausgabe: Mindestbestellmenge: Sonderausführungen:

Papier: Druck: Format: Zusatzleistungen:

Auflage ab

Montag bis Samstag in der LAUSITZER RUNDSCHAU Sonntag in LAUSITZ AM SONNTAG 14 Arbeitstage vor Erscheinungstermin 10 Arbeitstage vor Erscheinungstermin zuzüglich 2,40/1.000 Exemplare Expresszuschlag lokal 12.500 Exemplare 25.000 Exemplare für Coupon Notes, Membership Cards und Booklets 50.000 Exemplare für Rubbelfeld und variable Daten 90 g/m 2 (Naturpapier weiß) inkl. Lackierung Vorder- und Rückseite 76 x 76 mm Sonderformate/Sonderausführungen auf Anfrage

Direktpreis je 1000 Exemplare

Grundpreis je 1000 Exemplare

12.500

98,00

115,29

25.000

88,00

103,53

50.000

85,00

100,00

75.000

83,00

97,65

Alle Preise in Euro inkl. Druckkosten, Lackierung und Verteilung und zzgl. gesetzl. MwSt.

EXKLUSIV- ANGEBOT 2 für 1 - 6% Städtereise nach Dresden für RUNDSCHAU-Abonnenten, nur buchbar in Hoyerswerda auf der „Lausitzer Seenlandmesse“.

Rabatt

2 x Übernachtung im Quality Hotel Dresden West ***, 2 x Frühstück, ab 99,00 EUR im Doppelzimmer, Reisezeitraum bis zum 31.08.2012 Dieses Angebot gilt nur am 2./3. Juni 2012 bei Vorlage dieses Memosticks und Ihrer LR-Card. Bei diesem Angebot reisen 2 Personen, 1 Person davon kostenfrei. Der zahlende Reisende erhält zusätzlich 6% Messe z Messe-Rabatt. e Sie sparen damit über 50% des regulären R 5 Reisepreises.

Ideal für Ihre Responseund Imagewerbung!

Buchbar: Bu uchbar: Sam Samstag, am 2. Juni von 10 – 19 Uhr; Sonntag, 3. Juni von 10 – 18 Uhr RUNDSCHAU-Stand RUN NDSCH Nr. 46 (Messezelt im Messepark am Lausitzbad, Am m Gondeltei Gondelteich ei 1 in Hoyerswerda)

34


ZIELGRUPPENGERECHTE PRODUKTE

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Viva Vita

„SUCCESS“ -Wirtschaftsmagazin

Das regionale Gesundheitsjournal informiert über aktuelle Themen rund um Gesundheit, Wellness, Fitness und Ernährung. Viva Vita wird in der Lausitz und im Elbe Elster-Kreis mit mehr als ca. 2.000 Auslagestellen überall dort verteilt, wo es um Gesundheit geht, z. B. in Fitness-Studios, Reformhäuser, Apotheken, Wartezimmer von Ärzten, Kliniken etc.

Regionale Unternehmen, Wirtschaftsverbände etc. haben hier die Möglichkeit in einer Image- oder PR-Anzeige sich in der bundesweit größten Wirtschafts- und Finanzzeitung in deutscher Sprache, dem Handelsblatt, zu präsentieren.

Erscheinungsweise: monatlich, jeweils am 1. Dienstag im Monat Auflage: 40.000 Exemplare

Erscheinungsweise: einmal jährlich im Oktober als Beilage im Handelsblatt sowie Sonderverteilung auf der Expo Real in München Auflage: 162.000 Exemplare

Mehr Informationen unter www.viva-vita-magazin.de

Urlaubsreich „Lausitz & Spreewald“

PLANBAR

Das Tourismusmagazin „Urlaubsreich Lausitz & Spreewald“ präsentiert interessante Ausflugstipps, spannende Erlebnisberichte und kulturelle Ereignisse aus der Region.

Planbar ist ein ganzheitliches Berufssorientierungskonzept bestehend aus Magazin, virtueller Ausbildungsmesse und Homepage & App. Klassische Themen wie Bewerbung, Ausbildung oder Studium, Wohnen, Finanzierung etc. werden von Azubis und Studenten des Medienhauses für Jugendliche der Region „auf Augenhöhe“ aufbereitet. Magazin PLANBAR: Erscheinungsweise: einmal jährlich am 16. September 2013 Verteilung: an weiterführende Schulen im Verbreitungsgebiet der LAUSITZER RUNDSCHAU sowie an zielgruppenrelevante Auslagestellen in der Lausitz

Erscheinungsweise: 2mal im Jahr (Frühjahr, Herbst) Verteilung: Im Quellgebiet Berlin und Sachsen

Regionale virtuelle Ausbildungsmesse: www.webmesse-planbar.de Laufzeit: 16. September 2013 bis 30. April 2014 Nutzen Sie die Chance als Aussteller an drei Eventtagen direkt mit Ihren potentiellen Bewerbern in Kontakt zu treten. Mehr Informationen unter www.planbar-magazin.de

Kontakt Telefon: E-Mail:

0355 481-181 Anzeigenleitung@LR-online.de

Memostick, Zielgruppengerechte Produkte

35


AUFLAGEN UND AUSGABEN LAUSITZ AM SONNTAG Lausitz am Sonntag Format Farbe Erscheinungstag

rheinisch 4-farbig Jeden Sonntag bis 10.00 Uhr in allen Haushalten im Gebiet Cottbus, Spree-Neiße und Senftenberg

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Satzspiegel: Höhe: 480 mm Breite: 326 mm Anzeigenspalten: Breite: 44 mm Anzahl: 7 Textspalten: Breite: 51 mm Anzahl: 6

36

Seitenvolumen: 3.360 mm Umrechnungsfaktor: 1,167

Sonderwerbeformen

2

1

1

TITELKOPFANZEIGE Platzierung Seite 1 links, Breite 51 mm, Mindesthöhe 40 mm, bis 280 mm wachsend

2

Platzierung Seite 1 rechts, Breite 51 mm, Mindesthöhe 40 mm, bis 110 mm wachsend

3

TEXTTEILANZEIGE Platzierung Seite 1, Breite 51 mm oder 106 mm, Höhe 50 mm

4

KELLERANZEIGE AUFSCHLAGESEITE/TITELSEITE Platzierung Seite 1, 1 Spalte (51 mm Breite) bis 6 Spalten (326 mm Breite), Höhe 100 mm

COS

3

SPN 4

SEN

1 Auflagen/Ausgaben Ausgabenbezeichnung

techn. Ausgabennr.

Auflage

LALAS011

157.971

LAK910

114.935

GESA

Gesamtausgabe

COS+SPN

Wirtschaftsraum Cottbus

COS

Cottbus

LA911

70.121

SPN

Spree-Neiße

LA912

44.814

SEN

Senftenberg

LA913

43.036

1

FLIESSTEXTANZEIGE Fließtextanzeigen erscheinen als Kombi am Samstag in den Wochenendmärkten der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) und am Sonntag in LAUSITZ AM SONNTAG (Gesamtausgabe)


GRUND- UND DIREKTPREISE LAUSITZ AM SONNTAG Grundpreis: LAUSITZ AM SONNTAG 4-farbig je mm Anzeigenspalten*1

Textspalten

Sonderplatzierungen*2

Lokalausgaben 1,73 1,24 1,24

COS Cottbus SPN Spree-Neiße SEN Senftenberg

2,02 1,45 1,45

2,73 1,95 1,95

Kombinationen Wirtschaftsraum Cottbus (COS + SPN) Ausgabenkombi Cottbus und Senftenberg (COS+SEN) Ausgabenkombi Spree-Neiße und Senftenberg (SPN+SEN) Gesamtausgabe (COS+SPN+SEN)

2,67

3,12

4,21

2,67

3,12

4,21

2,22

2,59

3,50

3,56

4,15

5,61

Fließtexte

Fließtexte mit grauem Hintergrund

Sa./So. *3

Sa./So. *3

Grundpreise

5,88

11,76

Direktpreise

5,00

10,00 Ihr Vorteil: n von Die Kombinatio NDSCHAU LAUSITZER RU SONNTAG und LAUSITZ AM

Chiffregebühren für jede Veröffentlichung Abholer und Postzusteller: 5,- € inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Beilagen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Grundpreise

bis 10 g

bis 20 g

bis 30 g

bis 40 g

bis 50 g

bis 60 g

41,18 35,00

48,24 41,00

54,12 46,00

63,53 54,00

75,29 64,00

87,06 74,00

4-farbig je mm Anzeigenspalten*1

Textspalten

Sonderplatzierungen*2

Lokalausgaben

*1 Anzeigenspalten: Platzierung der Anzeigen ausschließlich in den Märkten der LAUSITZ AM SONNTAG und in Sonderthemen möglich.

1,47 1,05 1,05

1,72 1,23 1,23

2,32 1,65 1,65

2,27

2,65

3,58

*3 Fließtextanzeigen erscheinen als Kombination am Sa. in den Wochenendmärkten der LAUSITZER RUNDSCHAU (Gesamtausgabe) und am So. in der Lausitz am Sonntag (Gesamtausgabe)

2,27

2,65

3,58

Kombinationsrabatte für Lokalausgaben: 2 Ausgaben 10 %, 3 Ausgaben 15 %

1,89

2,21

2,98

3,03

3,54

4,77

Produktkombi: Gilt bei Belegung identischer Anzeigen in der LAUSITZ AM SONNTAG und der LAUSITZER RUNDSCHAU mit aufeinanderfolgenden Erscheinungsterminen: 10 % auf den Anzeigenpreis der jeweils belegten Lokalausgabe, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen.

Kombinationen Wirtschaftsraum Cottbus (COS + SPN) Ausgabenkombi Cottbus und Senftenberg (COS+SEN) Ausgabenkombi Spree-Neiße und Senftenberg (SPN+SEN) Gesamtausgabe (COS+SPN+SEN)

(Alle Preise sind Zeilenpreise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Direktpreise

Geschäftsanzeigen

COS Cottbus SPN Spree-Neiße SEN Senftenberg

Märkte: Gesamtausgabe

Prospektbeilagen

Direktpreis: LAUSITZ AM SONNTAG (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

37

Märkte

Geschäftsanzeigen (Alle Preise in Euro und zzgl. gesetzl. MwSt.)

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

*2 Sonderplatzierungen: mm-Preis inkl. 35% Platzierungszuschlag, gültig für Titelkopfanzeige, Textteilanzeige und Kelleranzeige Aufschlagseite/Titelseite

LAUSITZ AM SONNTAG


LESERSTRUKTUR

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

38

Leserstruktur

Das optimale Umfeld für Ihre Werbung!

• Die Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V. erhebt jährlich die Media Analyse (MA). Durch die Teilnahme aller relevanten Medien in Deutschland ist sie als unabhängige Untersuchung anerkannt. • Grundgesamtheit ist die deutschsprachige Bevölkerung ab 14 Jahre in Privathaushalten am Ort der Hauptwohnung. Im Verbreitungsgebiet der LAUSITZER RUNDSCHAU bilden 1112 Fälle (gewichtet) repräsentativ 570.000 Personen ab.

Die LAUSITZER RUNDSCHAU bietet Ihnen täglich bis zu 290.000 Kontaktchancen. Jedes verkaufte Exemplar erreicht im Schnitt ca. 3 Leser. Zielgruppenkontakte über die Tageszeitung sind qualitativ hochwertige Kontakte. Sie erreichen eine kaufkräftige, interessierte Leserschaft in der Region.

Kontakt Telefon: E-Mail:

0355 481-405 Marketing@LR-online.de

Struktur des Verbreitungsgebietes Verbreitungsgebiet der LAUSITZER RUNDSCHAU Gesamt: Deutschsprachige Bev.

Leserschaft pro Ausgabe

Einwohner absolut

Leserschaft absolut

570.000

290.000

Zusammensetzung in %

100

Reichweite in %

50,8

290.000 280.000

140.000 150.000

49 51

49,2 52,5

100.000 170.000 300.000

30.000 90.000 170.000

10 31 59

28,2 51,2 58,3

10.000 30.000 130.000 290.000 50.000 60.000

10.000 60.000 150.000 30.000 40.000

4 21 52 9 14

14,7 47,1 47,2 51,6 47,3 63,4

10.000 30.000 40.000 220.000 230.000 40.000

20.000 20.000 120.000 100.000 20.000

1 7 9 40 36 7

42,3 64,3 62,3 52,5 46,5 45,8

Geschlecht Männer Frauen Altersgruppen 14 - 29 Jahre 30 - 49 Jahre 50 Jahre und älter Ausbildung Schüler in allgemeinbildener Schule Haupt-/Volksschulabschluß ohne Lehre Haupt-/Volksschulabschluß mit Lehre weiterf. Schule ohne Abitur, mittlere Reife Fach-/Hochschulreife ohne Studium Fach-/Hochschulreife mit Studium Beruf des Haupteinkommensbeziehers Selbständige, groß/Freiberufler Selbständige, klein und mittel/ Landwirte leitende Angestellte und Beamte sonstige Angestellte und Beamte Facharbeiter sonstige Arbeiter


LESERSTRUKTUR

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Struktur des Verbreitungsgebietes Verbreitungsgebiet der LAUSITZER RUNDSCHAU Haushalts-Netto-Einkommen bis unter 1.000 Euro

47 % der Leser leben in Haushalten mit Nettoeinkommen von mehr als 2.000 €

1.000 bis unter 1.250 Euro 1.250 bis unter 1.500 Euro 1.500 bis unter 2.000 Euro 2.000 bis unter 2.500 Euro 2.500 bis unter 3.000 Euro 3.000 Euro und mehr

39

Leserschaft pro Ausgabe

Einwohner absolut

Leserschaft absolut

Zusammensetzung in %

Reichweite in %

80.000 50.000 70.000 130.000 110.000 70.000 70.000

30.000 20.000 30.000 80.000 60.000 40.000 40.000

11 7 9 26 21 12 14

42,2 40,2 40,0 57,4 54,2 54,4 56,5

130.000 230.000 130.000 60.000 10.000

60.000 130.000 70.000 30.000

19 46 23 10 1

42,9 58,3 49,9 44,9 36,8

Haushaltsgröße 1 Person im Haushalt 2 Personen im Haushalt 3 Personen im Haushalt 4 Personen im Haushalt

Reichweite Leserschaft pro Ausgabe in %

5 und mehr Personen

80 70 60

63,4 % 58,3 %

62,3 %

61,1 %

57,3 %

50.8 %

50 40 30 20 10 0

Leser in der Bevölkerung!

Leser 50+, die Zielgruppe, die an Bedeutung gewinnt!

Leser mit Hochschulstudium!

Leser, die leitende Angestellte und Beamte sind!

Leser, die Hausbesitzer sind!

Leser, die gern verreisen! (in den letzten 12 Monaten)

Quelle: MA 2012 (Tageszeitungsdaten), Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse e.V.

Leserstruktur


GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften 1. Anzeigenauftrag im Sinne der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen eines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten in einer vom Verlag oder einem mit ihm verbundenen Unternehmen herausgegebenen Druckschrift zum Zwecke der Verbreitung 2. Der Anzeigenauftrag kommt zustande durch die Buchung der Anzeige durch den Auftraggeber (Angebot) und Bestätigung der Buchung durch den Verlag in Textform (Annahme). Buchung und Bestätigung können auch über das OBS Online Booking System erfolgen (Infos zu OBS finden Sie unter http://www.obs-portal.de). 3. Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird. 4. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus weitere Anzeigen abzurufen. 5. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht. 6. Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift veröffentlicht werden sollen, müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dem Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf diese Weise nicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf. 7. Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an den Text und nicht an andere Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die auf Grund ihrer redaktionellen Gestaltung nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort „Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht. 8. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines Abschlusses – und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen Form nachr einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages abzulehnen, wenn konkrete Anhaltspunkte vorliegen, dass deren

Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt oder deren Veröffentlichung aus anderen Gründen für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch für Aufträge, die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben werden. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck eines Bestandteils der Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten, werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt. 9. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen oder der Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an. Der Verlag gewährleistet die für den belegten Teil übliche Druckqualität im Rahmen der durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten. 10. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber das Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages. 11. Dieser Anspruch steht dem Auftraggeber nicht zu, wenn der Verlag bei Entgegennahme und Prüfung der Anzeigen- und Beilagentexte die geschäftsübliche Sorgfalt angewendet hat. 12. Schadensersatzansprüche aus Pflichtverletzungen und unerlaubter Handlung sind – auch bei telefonischer Auftragserteilung – ausgeschlossen, Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen. Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften bleibt unberührt. 13. Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen; in den übrigen Fällen ist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den vorhersehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgelts beschränkt. 14. Reklamationen müssen – außer bei nicht offensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochen nach Eingang von Rechnung und ggf. Beleg geltend gemacht werden. 15. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert.

40

Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden. 16. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt. 17. Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird innerhalb von 7 Tagen nach Veröffentlichung der Anzeige eine Rechnung übersandt. Mit Rechnungserhalt beginnt die aus der Preisliste ersichtliche Zahlungsfrist, sofern nicht im einzelnen Fall andere Zahlungsmodalitäten vereinbart wurden. 18. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie Einrichtungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurück stellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt, auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von der Vorauszahlung des Betrages und dem Ausgleich offen stehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen. 19. Der Verlag liefert auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige. 20. Kosten für die Anfertigung bestellter Druckunterlagen und Zeichnungen sowie für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter Ausführungen hat der Auftraggeber zu tragen. 21. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Anzeigen ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige beginnenden Insertionsjahres die in der Preisliste oder auf anderer Weise genannte durchschnittliche Auflage oder – wenn eine Auflage nicht genannt ist – die durchschnittlich verkaufte (bei Fachzeitschriften gegebenenfalls die durchschnittlich tatsächlich verbreitete) Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigter Mangel, wenn sie bei einer Auflage bis zu 50.000 Exemplaren 20 v.H. bei einer Auflage bis zu 100.000 Exemplaren 15 v.H. bei einer Auflage bis zu 500.000 Exemplaren 10 v.H. bei einer Auflage über 500.000 Exemplaren 5 v.H. beträgt.


VERBREITUNGSGEBIET/KARTE

Wirtschaftsraum Cottbus Cottbus Forst Guben Spremberg

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

LUE

LUC

Wirtschaftsraum Sachsen Hoyerswerda/nur LR Weißwasser

GUB

COS

Wirtschaftsraum Seenland Weißwasser Senftenberg Hoyerswerda

3

FOR

CAL HER

FIN SPR

Wirtschaftsraum Spreewald Calau/Lübbenau Lübben Luckau/Dahme Wirtschaftsraum Elbe-Elster Bad Liebenwerda/Elsterwerda Finsterwalde Herzberg

SEN LIE

HOY

WWR

A13 Berlin-Kombi Cottbus Calau/Lübbenau Lübben Luckau/Dahme

AUFLAGEN/AUSGABEN

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Ausgabenbezeichnung

techn. Ausgabennr.

ZIS-Nr.

Verkaufte Auflage

Verbreitete Auflage

LALR011

101676

88.509

90.055

Mo. – Sa. Auflagen*

GESA

Gesamtausgabe Lausitzer Rundschau

COS+FOR+GUB+SPR

Wirtschaftsraum Cottbus

LAK100

102812

34.862

35.547

HOY+WWR

Wirtschaftsraum Sachsen

LAK200

104298

11.184

11.392

WWR+SEN+HOY

Wirtschaftsraum Seenland

LAK250

104736

21.889

22.243

CAL+LUE+LUC

Wirtschaftsraum Spreewald

LAK301

104299

14.902

15.121

LIE+FIN+HER

Wirtschaftsraum Elbe-Elster

LAK400

104302

16.856

17.144

COS+CAL+LUE+LUC

A13 Berlin-Kombi

LAK015

104303

36.735

37.337

COS

Cottbus

LA110

100800

21.833

22.216

FOR

Forst

LA130

101131

4.296

4.373

GUB

Guben

LA140

100881

3.823

3.978

SPR

Spremberg

LA150

101783

4.910

4.980

Kombi LR+SZ

Hoyerswerda/Kombination Sächsische Zeitung**

LAK201

102896

11.479

11.637

HOY

Hoyerswerda

LA210

100443

5.223

5.309

WWR

Weißwasser

LA220

100830

5.961

6.083

SEN

Senftenberg/Lauchhammer

LA310

100902

10.705

10.851

CAL

Calau/Lübbenau

LA320

100242

6.108

6.209

LUE

Lübben

LA330

101916

4.517

4.589

LUC

Luckau/Dahme

LA340

101960

4.277

4.323

LIE

Bad Liebenwerda/Elsterwerda

LA410

101175

5.656

5.761

FIN

Finsterwalde

LA420

101728

6.638

6.738

HER

Herzberg

LA430

101628

4.562

4.645

* Quelle: lt. IVW II/2012

** Quelle: Verlagsangabe

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte. 22. Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und Eilbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück,

4

41

ohne dazu verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das Recht eingeräumt werden, die eingehenden Angebote anstelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht 1000g) überschreiten, sowie Waren-, Bücher-, Katalogsendungen und Päckchen sind von der Weiterleitung ausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen. Eine Entgegennahme und Weiterleitung kann jedoch ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber die dabei entstehenden Gebühren/Kosten übernimmt. 23. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung

endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages. 24. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts und bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz des Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort des Auftraggebers zum Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsabschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich der Zivilprozessordnung gelegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart.

Auftrag unmittelbar vom Werbungsmittler erteilt und Texte bzw. Druckunterlagen von ihm frei Haus geliefert werden. Werbemittler arbeiten in eigenem Namen und auf eigene Rechnung. g) Ein dem Auftraggeber gewährter Nachlass für Anzeigen in Teilausgaben bzw. Kombinationen oder sonstigen Verlagsdruckschriften mit eigenen Preisen berechtigen ihn nicht, den gleichen Nachlass für Anzeigen in der Gesamtausgabe zu fordern. h) Der Verlag erkennt Zahlungsminderung oder Ersatzansprüche nicht an, wenn bei Wiederholung von Insertionen der gleiche Fehler unterläuft, ohne dass zuvor nach Ersterscheinen der fehlerhaften Insertionen eine sofortige Richtigstellung seitens des Auftraggebers erfolgt war. i) Der Verlag behält sich das Recht vor, für Anzeigen in Sonderbeilagen oder Kollektiven Sonderpreise festzusetzen. j) Sind etwaige Mängel bei den Druckunterlagen nicht sofort erkennbar, sondern werden erst beim Druckvorgang deutlich, so hat der Inserent bei ungenügendem Abdruck keine Ansprüche. k) Bei blattbreiten Anzeigen bzw. Eckformaten kann ein Textanschluss nur bis zu einer Höhe von 390 mm bei der LAUSITZER RUNDSCHAU bzw. 230 mm bei ihren im halbrheinischen Format erscheinenden Beilagen ermöglicht werden. Höhere Anzeigenformate werden auf volle Satzspiegelhöhe (480 mm bei der LAUSITZER RUNDSCHAU bzw. 323 mm bei ihren im halbrheinischen Format erscheinenden Beilagen) berechnet. l) Der Verlag speichert im Rahmen der Geschäftsbeziehungen bekannt gewordene Daten, die zu keinen anderen Zwecken als zu den Vertragszwecken verwendet werden (gemäß § 34, Absatz 1, Bundesdatenschutzgesetz). m) Bei Änderung der Anzeigen- und Beilagenpreise treten die neuen Bedingungen auch für laufende Verträge sofort in Kraft. n) Bei neu erteilten Abschlüssen können vor dem Abschlusstermin gestandene Anzeigen nicht rückwirkend in den Abschluss einbezogen werden.

o) Für amtliche Anzeigen, die zu ermäßigten Preisen abgerechnet werden, wird keine Mittlervergütung gezahlt. p) Der Ausschluss von inserierenden Mitbewerbern ist nicht möglich. q) Nach mündlichem Auftrag des Anzeigenkunden ist der Verlag berechtigt, Anzeigen im Abbuchungsverfahren zu regulieren. r) Von Fließtextanzeigen werden keine Korrekturabzüge oder Belege geliefert. s) Für Abschlüsse über 100.000 mm Anzeigenraum in der Lausitzer Rundschau und Lausitz am Sonntag innerhalb eines Insertionsjahres ist Einzelkalkulation möglich. t) Für die Anwendung eines Konzernnachlasses auf Tochtergesellschaften ist der schriftliche Nachweis einer mehr als 50-prozentigen Kapitalbeteiligung erforderlich. u) Der Verlag ist berechtigt, Anzeigenaufträge im Rahmen seiner technischen und betrieblichen Möglichkeiten in seinem eigenen Online-Dienst bzw. in Online-Diensten von Tochtergesellschaften und Kooperationspartnern zu veröffentlichen. Sollte der Auftraggeber die Online-Veröffentlichung nicht oder nicht mehr wünschen, so setzt er den Verlag davon schriftlich in Kenntnis. v) Bei Anzeigen, die im Internet veröffentlicht werden, ist der Verlag berechtigt, die Anzeigen technisch zu bearbeiten und optisch zu verändern. Bei Ausfall der technischen Verfügbarkeit des elektronischen Mediums/der elektronischen Medien oder fälschlicher Darstellung übernimmt der Verlag keine Haftung, sofern die Ursache für den Ausfall oder die fälschliche Darstellung nicht im Verursachungsbereich des Verlages liegen.

Zusätzliche Geschäftsbedingungen des Verlages a) Mit der Erteilung des Anzeigenauftrages erkennt der Auftraggeber die allgemeinen und die zusätzlichen Geschäftsbedingungen sowie die Preisliste des Verlages an. Die zusätzlichen Geschäftsbedingungen gehen den allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. b) Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für den Inhalt, die zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen und deren rechtliche Zulässigkeit. Darunter fallen insbesondere deren wettbewerbsrechtliche Zulässigkeit wie auch deren Freiheit von Rechten Dritter. Der Auftraggeber stellt den Verlag von allen Ansprüchen Dritter frei, die wegen Verletzung gesetzlicher Bestimmungen im Rahmen des Auftrages gegen den Verlag geltend gemacht werden. Ferner stellt der Auftraggeber den Verlag von den Kosten notwendiger Rechtsverteidigung frei. c) Durch die Erteilung eines Anzeigen- bzw. Beilagenauftrages verpflichtet sich der Auftraggeber, die Kosten der Veröffentlichung einer eventuell erforderlich werdenden Gegendarstellung in gleicher Größe, die sich auf tatsächliche Behauptungen der veröffentlichten Anzeige bzw. Beilage bezieht, zu tragen, und zwar nach Maßgabe des jeweils gültigen Anzeigentarifs. Ebenso sind dabei die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten (Gebühren und Auslagen) vom Auftraggeber zu übernehmen. d) Wird infolge höherer Gewalt oder Störung des Arbeitsfriedens dem Verlag die Erfüllung eines Auftrages unmöglich, so erlischt seine Verpflichtung zur Erfüllung dieses Auftrags. Ein Anspruch auf Schadenersatz steht dem Auftraggeber in diesen Fällen nicht zu. e) Bei fernmündlich aufgegebenen Bestellungen und Änderungen übernimmt der Verlag keine Haftung für die Richtigkeit der Wiedergabe. Abbestellungen bedürfen der schriftlichen oder fernmündlichen Form. f) Anzeigen, die zu ermäßigten Preisen disponiert werden, werden Werbungsmittlern nicht provisioniert. Anzeigen des Handels und Gewerbes werden Werbungsmittlern provisioniert, wenn sie zum Grundpreis abgerechnet werden. Voraussetzung ist, dass der


Baden-Württemberg vbs Verlagsbüro Süd Glauner & Partner GbR Internet www.verlagsbuero-sued.de

Nielsen IIIB Hessen, Rheinland-Pfalz, Saarland TZ-Medien-Service GmbH Matthias Leikauf Ferdinand-Porsche-Ring 8 63110 Rodgau Telefon 06106 660180 Fax 06106 6601866 e-Mail info@tz-medien-service.de Internet www.tz-medien-service.de

Berlin, Brandenburg, MecklenburgVorpommern, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen TSB Tageszeitungs-Service Berlin Printmedien Marketing GmbH Giesensdorfer Straße 29 12207 Berlin Telefon 030 773006-0 Fax 030 773006-20 e-Mail kontakt@verlagsbuero-tsb.de Internet www.verlagsbuero-tsb.de

Nielsen V, VI, VII

Nielsen IIIb Nielsen IV BadenWürttemberg Saarland Bayern

Nielsen IIIa RheinlandPfalz

Nielsen IIIA Nordrhein-Westfalen TZ-Media GmbH Prinzenallee 11 A 40549 Düsseldorf Telefon 0211 558 560 Fax 0211 556 595 e-Mail info@tz-media.de Internet www.tz-media.de

Bayern Schaible MedienPartner Stievestraße 16 80638 München Telefon 089 173007-0 Fax 089 173007-70 e-Mail bayern@medienpartner.net Internet www.medienpartner.net

Hessen

Nielsen VII Thüringen Sachsen

NordrheinWestfalen

Nielsen II

SachsenAnhalt

Nielsen VI Berlin

Nielsen IV

Nielsen V

Nielsen II Hansestadt Hamburg, Hansestadt Bremen, Schleswig-Holstein, Niedersachsen PMS PrintMedien-Service GmbH Fühlsbüttler Strasse 145 22305 Hamburg Telefon 040 6 390840 Fax 040 639084 - 44 e-Mail info@pms-tz.de Internet www.PMS-TZ.de

Nielsen I

Niedersachsen

Büro Mannheim: Amselstraße 7 68307 Mannheim Telefon 0621 16665-0 Fax 0621 16665-25 e-Mail info@vbs-mannheim.de

Brandenburg

Bremen Hamburg MecklenburgVorpommern

Nielsen I SchleswigHolstein

Büro Feldgeding: Dachauer Straße 37a 85232 Bergkirchen-Feldgeding Telefon 08131 37660-0 Fax 08131 37660-25 e-Mail info@vbs-feldgeding.de

VERLAGSBÜRO

Nielsen VI

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

42

MEDIADATEN 2013 34, reisliste Nr. Anzeigenp 13 Januar 20 gültig ab 1. Nielsen VI

ALLGEMEINE VERLAGSANGABEN Verlag

Anzeigenpreisliste Nr. 34, gültig ab 1. Januar 2013

Anzeigenschlusszeiten

LR Medienverlag und Druckerei GmbH Pressehaus Straße der Jugend 54 03050 Cottbus Briefadresse Postfach 10 02 79 03002 Cottbus Internet: www.LR-online.de

Allgemeiner Anzeigenteil/Märkte Montag-Ausgabe Freitag, 13 Uhr Dienstag- bis Samstag-Ausgaben 2 Arbeitstage vor Erscheinen, 17 Uhr Schlusszeiten für Aufträge mit Korrekturabzug 3 Werktage vor Erscheinen. Bis zu den hier genannten Terminen können Anzeigenaufträge erteilt bzw. schon vorliegende Aufträge storniert werden. Druckunterlagen für erteilte Aufträge müssen bis zum Schlusstermin im Verlag vorliegen. Dies gilt auch für die digitale Übermittlung von Druckunterlagen.

Geschäftsbedingungen Aufträge werden zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften und den zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages ausgeführt.

Rabatte

Bankverbindung/Steuerliche Angaben

für Millimeterabschlüsse

mehrmalige Veröffentlichungen

Mengenstaffel

Malstaffel 6 Anzeigen 12 Anzeigen 24 Anzeigen 36 Anzeigen 52 Anzeigen

Commerzbank AG BLZ 180 400 00 Konto 1 500 016 IBAN-Nr. DE04 1804 0000 0150 0016 00 Swift-Nr. COBADEFFXXX Ust-IdNr. DE811163340

5% 10 % 15 % 17 % 20 %

1000 mm 3000 mm 5000 mm 10000 mm 20000 mm

3% 5% 10 % 15 % 20 %

Der Rabatt richtet sich nach der tatsächlichen AnzeigenAbnahmemenge. Nicht erfüllte Rabatt-Abschlüsse werden nachbelastet. Für Abschlüsse über 100.000 mm innerhalb eines Insertionsjahres ist Einzelkalkulation möglich. Fließtexte sind nicht abschluss- und rabattfähig.

Zahlungsbedingungen Zahlbar sofort nach Rechnungserhalt. Bei Zahlungsverzug werden Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem Basiszins gemäß § 247 BGB berechnet. Bei neuen Geschäftsverbindungen oder bei Zahlungsverzug behält sich der Verlag das Recht vor, die Veröffentlichung der Anzeigen und Beilagen von der Vorauszahlung des Rechnungsbetrages abhängig zu machen. (siehe auch Seite 40/41)

2

Lokalausgabe gewährt, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen. Produktkombi Gilt bei Belegung identischer Anzeigen in der LAUSITZER RUNDSCHAU und LAUSITZ AM SONNTAG mit aufeinanderfolgenden Erscheinungsterminen: 10 % auf den Anzeigenpreis der jeweils belegten Lokalausgabe, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen.

Provisionen Über eine Werbeagentur in Auftrag gegebene Anzeigen bzw. Beilagen werden zum Grundpreis abgerechnet. Eingetragene Werbeagenturen erhalten auf den Grundpreis eine 15 %ige Agenturprovision. Bei direkter Abrechnung eines Anzeigen bzw. Beilagenauftrages mit dem Verlag wird der Direktpreis abgerechnet.

Farbzuschläge 1 Zusatzfarbe: 4c:

20 % vom sw-Preis 30 % vom sw-Preis

Chiffregebühren für jede Veröffentlichung Abholer und Postzusteller: 5,- € inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Reproduktionskosten Ab der Übermittlung des 3. Korrekturabzuges wird eine pauschale Satzgebühr in Höhe von 30 € zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer in Rechnung gestellt.

Kombirabatte Gelten bei gleichzeitiger Belegung mit identischen Anzeigen: 2 Teilausgaben 10 % 3 Teilausgaben 15 % 4 Teilausgaben 20 %

Anzeigenpreis, der sich aus dem mm-Preis und der Anzeigenhöhe errechnet, vorbehaltlich geringfügiger systembedingter Rundungsdifferenzen.

Kontakte

Kombirabatte gelten nur für die Lokalausgaben und nicht für Wirtschaftsräume. Alle Lokalausgaben sind in beliebiger Anzahl mit einander kombinierbar. Der nach der Anzahl der Lokalausgaben zu errechnende Kombinationsrabatt wird auf den Anzeigenpreis jeder belegten

Erscheinungsweise Montag bis Samstag

Fax: 0355 481-192

Key Account Management Telefon: 0355 481-181

Fax: 0355 481-192

Anzeigenleitung Telefon: 0355 481-322

E-Mail: Service-Telefon:

Anzeigenservice@LR-online.de 0355 481-555


Lausitzer Rundschau Mediadaten 2013