Page 1

Weihnachtlich schenken

„Grün“ schenken

Es weihnachtet…

Wohlfühlen und relaxen

Weihnachtsfest wird erst seit 7. Jahrhundert in Deutschland gefeiert Duftende Mandeln, geschmückte Tannenbäume auf den Weihnachtsmärkten der Region und der erste Geschenke-Großeinkauf: Das Weihnachtsfest ist nicht mehr weit.

Das ist eine Empfehlung von Anke Schenk, Chefin der Baumschule „Saathainer Mühle“ in Saathain. Warum nicht einmal einen Gutschein für eine neue Gartengestaltung, für Edelrosen, Laub-, Nadel-, Obstbäume oder gar seltene Gehölze verschenken? Weihnachtsbäume gibt es ab 6. Dezember. Foto: mcl2

Keinem anderen Fest wird alle Jahre wieder so viel Aufmerksamkeit geschenkt. Der Begriff Weihnachten ist im Deutschen abgeleitet vom mittelhochdeutschen „ze den wihen nahten“. Das bedeutet so viel wie „in den geweihten, heiligen Nächten“. Die heilige Nacht leitet sich wiederum aus dem christlichen Glauben

ab. Am 25. Dezember wird der Geburt von Jesu Christi in Bethlehem gedacht. Etwa seit dem 7. Jahrhundert wird Weihnachten auch in Deutschland an diesem Datum gefeiert. In der Antike endeten die Tage mit dem Sonnenuntergang. Deshalb gedachte man bereits am Abend des 24. Dezembers an die Geburt von Jesu Christi und hielt entsprechende religiöse Zeremonien ab. Heute unterscheidet sich das Brauchtum nicht nur in den einzelnen Glaubensrichtungen des Chris-

tentums, sondern auch in einzelnen Ländern. Aber nicht nur in Deutschland beschenkt man sich. Auch in Polen, Ungarn und den nordischen Ländern findet die Bescherung bereits am Heiligen Abend statt. Dass der Weihnachtsmann die Geschenke bringt, hat sich erst seit dem letzten Jahrhundert durchgesetzt, in manchen Gegenden Deutschlands, vor allem in Westund Süddeutschland glauben die Kinder eher an das Christkind. Anne Nicolay-Guckland

Winterzeit ist Bildungszeit Eine Auswahl der ab Januar 2014 beginnenden Kurse: Geschäfts- und Regionalstelle Herzberg, Anhalter Str. 7, Tel. 0 35 35/46-53 01, vhs.hz@lkee.de • Tai Chi Chuan – Aufbaukurs, ab 09.01.14, 17:00 Uhr • Französisch à la carte – Touristenkurs, ab 13.01.14, 17:30 Uhr • Englisch am Vormittag für Ältere, ab 14.01.14, 09:30 Uhr • Konfliktmanagement, ab 14.01.14, 17:00 Uhr Regionalstelle Finsterwalde, Tuchmacher Str. 22, Tel. 0 35 31/71 76-1 00 oder -105, vhs.fi@lkee.de • Entspannungstraining (PMR nach Jacobson), ab 15.01.14, 18:30 Uhr • Sütterlinschrift – alte deutsche Handschriften lesen, ab 16.01.14, 18:30 Uhr • Grundkurs Englisch, ab 20.01.14, 18:30 Uhr • Word und Excel 2010 Grundkurs, ab 21.01.14, 18:00 Uhr • Rhetorik, ab 22.01.14, 18:00 Uhr Regionalstelle Elsterwerda, Schlossplatz 1a, Tel. 0 35 33/6 20 85-21 oder -20, vhs.eda@lkee.de • Französisch Grundkurs, ab 09.01.14, 18:00 Uhr • Computerkurs Word/Excel, ab 14.01.14, 17:00 Uhr (Bad L.) • Integrationssprachkurs Deutsch, ab 24.02.14, 09:00 Uhr (Hz) • Grundbildungskurs Basiswissen Englisch, ab 24.02.14, 15:00 Uhr (Fiwa) Regionalstelle für Bildung im Agrarbereich, Hz - Anhalter Str. 7, Tel. 0 35 35/46-53 07, rba@lkee.de • Sachkundenachweis Pflanzenschutz, 20.–22.01.14, Prüfung 24.01.14 • Fortbildungstage für Gärtner, 03.– 04.02.14 Ausführliche Informationen erhalten Sie in den Regionalstellen. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung. www.lkee.de/kreisvolkshochschule

Glühweinmeile Glühwein meile

Joachim Steinfeld vom gleichnamigen Möbelhaus in Bad Liebenwerda und Zeithain empfiehlt als Geschenk den Relax-Sessel – zu haben sind sie in mehreren Preisklassen, Ausführungen und Bezugsmaterialien, mit Kopfstütze und/oder Fußteil. Groß ist auch die Auswahl an Wohnraumdeko. Foto: mcl2

Geschenkideen  für Groß und Klein

Gutscheine Spielsachen Accessoires

im Zentrum von Bad Liebenwerda 1. Dezember 2013 ab 14 Uhr Die Geschäfte der Innenstadt freuen sich auf Ihren Besuch! Der Handels-, Handwerks- und Gewerbeverein lädt Sie herzlich ein.

g hauta ags Sc Uhr Sonnt 7 bis 1 von 14





Holz-Zentrum Theile GmbH




Weihnachtlich schenken

Seite 2

Klein aber fein!

Weihnachtsspaziergang

Weihnachtsmarkt im Innenhof des Elsterschlosses

Bad Liebenwerda. „Advent im Wald“, heißt es am 14. Dezember ab 15 Uhr. Es ist eine Winterwanderung, organisiert von aktiven Muttis aus der evangelischen Kirchengemeinde Bad Liebenwerda. Start ist am Zeppelindenkmal (Nähe Bergstraße) und es geht zur Kirche nach Dobra. Auf dem Weg dorthin gibt es verschiedene Stationen mit Musik, einer Weihnachtsgeschichte, Kerzenlicht, Bastelei und viel Wissenswertem rund um den Advent. Gegen 17 Uhr ist eine Andacht in der Kirche in Dobra geplant. Bevor es mit den selbstgebastelten Laternen und mitgebrachten Taschenlampen durch den Wald zurückgeht, kann sich mit Grillwurst und warmen Getränken gestärkt werden. Die voraussichtliche Rückkehr ist für 19 Uhr geplant. Viele Familien werden erwartet. mcl2

Elsterwerda. Das Gymnasium ist immer wieder für eine Überraschung gut, ob thematische Vorprüfungsevents, wirkungsvolle Abiturfeiern, Veranstaltungen für ehemalige Schüler, derzeitige oder neue. Diesmal ist es ein Weihnachtsmarkt im Innenhof des Elsterschloss-Areals, der einmal mehr die Kreativität der Schule in den Mittelpunkt rücken soll. Geplant ist der erste Weihnachtsmarkt am 6. Dezember in der Zeit von 16 bis 21 Uhr.

Keiner ist allein Elsterwerda. Am 24. Dezember gibt es wieder für alleinstehende Senioren und Vorruheständler in Elsterwerda, Biehla, Kraupa, KrauLuise (6) im Weltladen. Das Kerzenlicht fasziniert. Auch die Produkte und Figuren, in denen es brennt, gefallen ihr.

Foto: mcl2

Singen im Engel-Chor

Adventsvielfalt in der Kurstadt

Bad Liebenwerda. Wer möchte am Heiligen Abend im Engel-Chor mitsingen oder einfach nur schöne Weihnachtslieder lernen? Immer donnerstags von 14.15 bis 15 Uhr wird geprobt. Das gilt für Vorschulkinder und Kinder bis zur 3. Klasse. Die Kinder der 4. bis 6. Klassen singen von 15 bis 15.45 Uhr. Am Montag, den 23. Dezember, um 15 Uhr singen alle gemeinsam in der Nikolaikirche. Mitstreiter für den Weihnachtsgottesdienst sind ebenso gesucht. Geprobt wird montags in der Kirche von 19.30 bis 20 Uhr. mcl2

Jazziges Weihnachtskonzert mit der Big Band Bad Liebenwerda, auch der Weltladen ist geöffnet

Konzert auf dem Gut Saathain. Etwa 80 Schülerinnen und Schüler der Regionalstelle Elsterwerda/Bad Liebenwerda der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ gestalten am 7. Dezember ab 16 Uhr auf dem Gut in Saathain ein 90-minütiges stimmungsvolles Adventskonzert. Im Programm zu erleben gibt es das Ensemble der Musikschule „Viel Harmonie“, die Akkordeongruppe, das Blasorchester, den Popchor wie auch das Holzblasensemble und viele solistische Beiträge. Zur Musik können Bilder mit weihnachtlichen Motiven, gestaltet vom Kunstkurs des Elsterschloss-Gymnasiums, betrachtet werden. Eintritt: 3 Euro. mcl2

Als Partner haben sich die Gymnasiasten die Kreismusikschule „Gebrüder Graun“ mit ins Boot geholt. 왎 16 Uhr, Eröffnung; 왎 16.30 Uhr, Musikkurse begrüßen die Weihnachtsszeit; 왎 17 Uhr, Das 6. Türchen – Der Nikolaus kommt; 왎 18 Uhr, Auftritt des Chores; 왎 19 Uhr, Schülerband „Sell_Fritten“ mit weihnachtlichen Klängen; 왎 20 Uhr, Theatergruppe „Rimini“ tritt auf. mcl2

Es ist ein einzigartiges Ambiente, welches sich dem Besucher des Weihnachtsmarktes in Bad Liebenwerda jedes Jahr bietet. Das Ensemble mit Rathaus und Kirche, der Marktplatz mit den schick sanierten Häuschen und der Weihnachtsbaum in der Mitte – ein Markt, dem das Prädikat „zauberhaft“ anhaftet. Bad Liebenwerda. Reges Markttreiben gibt es am 21. und 22. Dezember, täglich von 11 bis 19 Uhr. Sonnabend, 21. Dezember 왎 13 Uhr, Bubners Plätzchenbackstube öffnet bis 18 Uhr; 왎 15 Uhr, Stollenanschnitt; 왎 16 Uhr, der Weihnachtsmann kommt;

왎 17 Uhr, jazziges Weihnachtskonzert in der St. Nikolaikirche; 왎 ab 18 Uhr, Hüttenparty mit DJ Heinzmann bis 23 Uhr.

nachtliche Melodien.

Jazziges Weihnachtskonzert Die Big Band Bad Liebenwerda lädt am 21. Dezember um 17 Uhr zu einem besinnlich-jazzigen Konzert in Sonntag, 22. Dezember 왎 15 Uhr, Musiktheater vom Grund- die evangelische St. Nikolaikirche ein. Das Thema in diesem Jahr ist schulzentrum „Robert Reiss“ zeigt „Der singende, klingende Advents- „Schenken und Geschenke“. Der Eintritt kostet 9 Euro, Kinder bis 14 kalender“; Jahre haben freien Eintritt. 왎 16 Uhr, der Weihnachtsmann kommt; 왎 17 Uhr, Weihnachtslieder, vorge- Advent im Weltladen Es duftet nach Gewürzen und Tee, tragen vom Kurstadtsingkreis Bad das Auge erfasst eine Auswahl an Liebenwerda; Süßigkeiten, Lebensmittel, Tüchern, 왎 17.30 Uhr, Marika Born – die Kleene aus Berlin, mit Erinnerungen Taschen, Gebrauchsgegenständen, an Helga Hahnemann (Jetzt kommt Schmuck, Spielsachen, Instrumenten und Kosmetik. Zum Weihnachtsdie Süße); 왎 18 Uhr, Bläsermusik mit der Mu- markt ist der Weltladen der evangelischen Kirchengemeinde an beisikschmiede, es erklingen weih-

den Tagen ab 14 Uhr geöffnet. Außerdem am: 왎 1. Dezember, 15 Uhr, zur Glühweinmeile; am gleichen Tag ab 11 Uhr, Atelierhof Würdenhain; 왎 8. Dezember, 11 Uhr, nach dem Gottesdienst; 왎 14./15. Dezember, im Stadthaus - Weihnachtsmarkt in Elsterwerda; 왎 30. November/1. Dezember Weihnachtsmarkt in Uebigau, ebenso am gleichen Wochenende zum Weihnachtsmarkt in Lauchhammer. Musikschmiede begeistert Mehr als 30 Mitwirkende im Alter von 13 bis 60 Jahren aus vier Bands geben ein besonderes Weihnachtskonzert. 왎 14. Dezember, 19 Uhr, Bürgerhaus Bad Liebenwerda. mcl2

21. Grödener Weihnachtsmarkt

Haus Winterberg lädt zum Markttreiben ein

Gröden. Zum 21. Mal organisiert der Feuerwehrverein Gröden den örtlichen Weihnachtsmarkt. Erfreuen möchte er damit besonders Familien mit Kindern. Der Markt öffnet am 8. Dezember um 10 Uhr. Gefeiert wird voraussichtlich bis gegen 18 Uhr auf dem Dorfplatz. Von zehn bis elf Uhr können geputzte

Elsterwerda. „Lassen Sie sich verzaubern vom weihnachtlichen Markttreiben vergangener Zeiten“, so werben die Bewohner vom „Haus Winterberg“ um Besucher für ihren Weihnachtsmarkt am 30. November um 14 Uhr. Mittlerweile ist es der 6. Mittelalterliche Markt auf dem Gelände der DRK-Wohn-

stätte in Elsterwerda/Biehla, Berliner Straße 68c. Bisher überzeugten immer das familiäre Ambiente, die lukullischen Spezialitäten und im Besonderen das Flair. Verschiedene Überraschungen sind versprochen, die den Weihnachtsmarkt unvergesslich machen sollen. Viele Besucher werden erwartet. mcl2

Verkauf von Weihnachtsbäumen

aus alt mach neu

Stiefel beim Verein abgegeben werden. Die Bastelstraße öffnet ab 13.30 Uhr. Um 14 Uhr zeigen die Kita-Kinder des Ortes ihr Weihnachtsprogramm. Um 15.30 Uhr, nach dem Stollenanschnitt, kommt der Weihnachtsmann. Die Zabeltitzer Weihnachtsmänner umrahmen ab 16 Uhr mit weihnachtlicher Musik. mcl2

im Prima Einkaufs-Park Torgau Außenring 1 • 04860 Torgau

Tel. 03421 774050

COUPON ein echtes Schnäppchen!

10 %

Rabatt auf einen Artikel Ihrer Wahl

Ein Traum – neue Küchenfronten

Moderne Art zu lesen

Ob Kindle, Kobo oder Sony-Reader – lesen kann so „leicht“ sein. Jedes Modell hat seine Vorteile, einen umfangreichen Service, viele Extras und ganz viel Platz für viele hundert Bücher. Mitarbeiter Jörg Schützel und Andreas Pötzsch von Expert-Pötzsch finden: „Ein klasse Geschenk.“ Foto:mcl2

Natürlich Holz

Holz ist Trumpf. Im Holzzentrum Theile gibt es jede Art von Holz – für Fußböden, Raumdecken, Türen oder Fenster, für Terrassen, Häuser und für Carports. Zu Weihnachten empfiehlt Christin Hase, Assistentin der Geschäftsführung, Accessoires für den Wohnraum oder Spielzeug als Geschenk. Foto: mcl2

Vorweihnachtszeit -HW]W LVW IU -('(1 bei &M ZDVHGDEHL

• Nordmanntannen geschlagen • Blaufichten und Koreatannen mit Ballen

Wir haben für jeden das passende Geschenk! Mit diesem

25

schütz und Kotschka eine Weihnachtsfeier von 13 bis 15 Uhr in der DRK-Begegnungsstätte. Anmelden bitte! Tel. 03533 164635. mcl2

gültig vom 02. bis 07.12.2013 So funktioniert’s: Den Coupon abtrennen und vor dem Bezahlen an der Kasse abgeben. Ausgenommen sind: Abo- und Laufzeitverträge, Finanzierungen, Prepaid-Karten, Wertkarten, Geschenkgutscheine, Serviceleistungen, Apple-Produkte, Bestellware und aktuelle Werbeware. Coupon nicht nachträglich einlösbar.

Tischlermeister Klaus Ruick Dorfstraße 5b 04924 Oschätzchen Tel. 03 53 41/1 03 54

03048 Cottbus, Am Priorgraben 2 (03 55) 2 02 04 04916 Herzberg, Rahnisdorf Nr. 6 (0 35 35) 58 50

☎ ☎

www.tischler-ruick.de

Waldstraße an der B 169 Tel. 03533-51 10 82

H&M

TEPPICHBODENL AND PLESSA


Weihnachtlich schenken

Seite 3

Buch- und Musiktipp zum Fest Schirachs „Tabu“ - ein kriminalistisches Puzzle / „Aventine“ - wo Stimme und Musik harmonisch vereint sind Buchempfehlung zu Weihnachten „Tabu“ von Ferdinand von Schirach: Ferdinand von Schirach ist mit „Tabu“ ein weiteres schriftstellerisches Meisterwerk gelungen. Fast idyllisch beginnt die Handlung des

Romans. Wer von Schirach kennt, weiß jedoch, dass sich hinter scheinbaren Idyllen oftmals dunkle, kriminalistische Geschichten verbergen, die wie Puzzleteile nach und nach ihre Einzelheiten preisgeben. Verstrickungen und Geheimnisse um die Hauptfigur Sebastian von Eschburg lassen bis zum Schluss die Frage offen: Was ist Realität und was Illusion? Und: Kann die Wahrheit auch die Wirklichkeit

Klangerlebnis. „Aventine“ steht sein? Die Spannung baut sich bis zur Lösung des Falls immer wieder dem Erstalbum in nichts nach. neu auf und am Ende steht eine völlig unerwartete Wendung… Ein Roman für Leser, die nicht auf Krimis, sondern auf echte Kriminalgeschichten stehen. CD-Tipp zu Weihnachten „Aventine“ von Agnes Obel: Schon ihr Debüt-Album „Philharmonics“ war ein außergewöhnliches

Obels sanfte bis zerbrechliche Stimme, eingebettet in rhythmisch-melancholische Klavier- und Cellotöne, zwingt den Hörer fast dazu, das Weihnachtschaos zu vergessen. Hier treffen Stimme und Musik in harmonischer Weise aufeinander. „Aventine“ ist ein Album für Hörer, die sich nicht zwischen Klassik und sanftem Pop entscheiden können und am liebsten beides gleichzeitig hören wollen.

2.12.

★ ★ Etwas ganz Besonderes zu Weihnachten ★

Ein Duo auf dem Gut Saathain. 왎 Von Johann Sebastian Bach bis Engelbert Humperding reicht das Weihnachtskonzert am 1. Dezember um 16 Uhr auf dem Gut Saathain mit dem Singphonique-Ensemble-Dresden. Zu hören sind traditionelle Weihnachtsklänge, gewürzt mit Bajan und Querflöte. Das Chorensemble präsentiert ein besinnliches wie kraftvolles Repertoire, gespickt mit Werken aus unterschiedlichen Genres. Es moderiert Hans-Udo Vogler.

MühlbergTermine 왎 30. November, 19 Uhr, vorweihnachtlicher Abend mit Schauspielerin Steffi Böttger und Fagottist vom Gewandhausorchester Leipzig Siegfried Kronfeld, bei Waschkies, Kirchstraße 19; 왎 1./ 8. und 22. Dezember, 16 Uhr, Juttasaal, Stille Stunde im Advent; 왎 2./ 9. und 16. Dezember; 16.30 Uhr, Laufender Adventskalender für Kinder mit ihren Eltern, Treff ist am Pfarrhaus; 왎 15. Dezember, 16 Uhr, Frauenkirche, traditionelles Advents- und Weihnachtskonzert, inclusive einem Weihnachtsmusical; 왎 24. Dezember, Krippenspiel und Weihnachtsmusical. mcl2

Eintritt 12 Euro. 왎 Augenzwinkernde Poesie trifft auf bittersüße Realität. Frohe Weihnachten!, heißt es am 15. Dezember, 16 Uhr, auf Gut Saathain. Das Duo Schwarzblond präsentiert „Schwarzblonde Weihnacht“ – Glamour-Pop-Entertainment. In leuchtenden Regenbogenfarben rieselt der Schnee zwischen vier Oktaven und glamourösen Kostümen. Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 11 Euro. mcl2 Schwarzblonde Weihnacht.

Seifensteine oder Badeseifen

Prof. Ludwig Güttler spielt im Kulturhaus Plessa. Bläsermusik von der Renaissance bis heute präsentiert am 1. Dezember um 17 Uhr das Blechbläserensemble Ludwig Güttler unter der Leitung von Prof. Ludwig Güttler im Kulturhaus Plessa. Im Programm ist virtuose Bläsermusik zur Advents- und Weihnachtszeit aus vier Jahrhunderten. Der Name Ludwig Güttler ist ein Begriff für meisterhafte Trompeten- und Horn-

konzerte. Als Solist auf Trompete und Corno da caccia zählt er zu den Virtuosen der Gegenwart. Zusammen mit seinem Blechbläserensemble spielt Güttler Werke von T. Albinoni, W.F. Bach, W. Brade, J. Crüger, G. Gabrieli, G.F. Händel, M. Vulpius und andere. Bisher spielte der sächsische Großmeister und weltbekannte Künstler stets vor ausverkauften Kirchen und Sälen. mcl2

Zahlreiche Köstlichkeiten, erlesene Liköre, Gelees und feinste Schokoladen u. v. m.

Inhaberin Gabriele Draxler

Lange Straße 1 04910 Elsterwerda ★ Tel. 0 35 33/7 99 94 64

Einkaufen in gemütlicher Weihnachtsstimmung. Mode für jeden Anlass. Gutscheine. Adventssamstage von 9–16 Uhr geöffnet! Frauenhain, Hauptstr. 38 Riesa Fußgängerzone Tel. 03 52 63/32 60 Tel. 0 35 25/73 43 63 www.modehaus-haase.de

und Riesa

Weihnachtsfrau und –mann in Mühlberg Weihnachtsmarkt und Historischer Aventskalender

Das gibt es wirklich: Badesteine, die aussehen wie Unikate aus der Natur. Seifensteine für Haut, Haar und die Rasur, empfiehlt Drogist Kai-Uwe Wendt aus der gleichnamigen Drogerie als Geschenk. Außerdem sind Glas-Karussell-Windlichter, bömisches, handgemachtes Glas und neue Düfte zu haben. Foto: mcl2

Mühlberg. Die Stadt Mühlberg feiert ihren Weihnachtsmarkt am 7. Dezember, ab 14 Uhr, am Rathaus. 왎 14 Uhr, Posaunenchor spielt zur Eröffnung; 왎 danach das Kinderprogramm der „Elbekinder“ im Rathaussaal; 왎 15 Uhr, Stollenanschnitt, anschließend Kindershow mit Spielen, Geschichten, Zauberei und Musik; 왎 16 Uhr, Weihnachtsmann und Weihnachtsfrau kommen; 왎 17 Uhr, weihnachtlicher Irish Folk mit „Die Greenhorns“; 왎 21 Uhr, Tanz im Rathaussaal;

Historischer Adventskalender Der „Historische Adventskalender“ feiert in diesem Jahr sein 10. Jubiläum und lädt auch 2013 wieder ein, ausgewählte historische Stadtkerne Brandenburgs zu erkunden. In Mühlberg wird dazu am 17. Dezember um 15.30 Uhr in das Diakonat der evangelischen Kirche eingeladen. Die Preisträger des GraunWettbewerbes – das Mühlberger Flötenensemble – wird es ebenso zu hören geben, wie den Chor der Kantorei und viele zu Herzen gehende Worte. mcl2

Das Gastroportal der Lausitz

Feiern Sie mit! 1 Jahr

5 Jahre Finden, wo’s schmeckt.

3 Tage Geburtstagsrabatt vom 29.11. bis 01.12.13

© Stringer Philippines / Reuters

Tierärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. G. Kreher, Dr. E. Stamnitz, Dr. M. Kreher + + Taifun auf den Philippi nen + + Million en Kind er sind in Not! Die Kinder brauchen dringend Hilfe! Save the Children sorgt für Trinkwasser, Lebensmittel, Notunterkünfte und medizinische Versorgung. Bitte helfen Sie mit Ihrer Spende.

MODEN in der Mode, aus der Mode so geht es jahraus, jahrein.

– Moderne Diagnostik in Ihrer Nähe – Individuelle Therapie für Ihr Tier – Spezialisierte Tierärzte für viele Bereiche – Zertifiziert nach den strengen Anforderungen der GVP (Gute Veterinärmedizinische Praxis) – 24 h Rufbereitschaft

Falkenberg Tel.: 03 53 65/39 98 59

C. P. Frönige

Genießen Sie bei uns in vorweihnachtlicher Stimmung was in der Mode ist!

Bad Liebenwerda Roßmarkt 9 Tel. 035341/472110 Elsterwerda - Elster-Center Tel. 03533/4889969 WWW.TIMEANDFIRE.DE

Bad Liebenwerda Tel.: 03 53 41/27 30 Wir laden Sie ein zur

www.savethechildren.de/ spenden Spendenkonto: 929 Stichwort: Philippinen BLZ: 100 205 00 Bank für Sozialwirtschaft

Das DZI bescheinigt Save the Children Deutschland e.V. einen verantwortungsvollen Umgang mit Spenden geldern.

30. November und 1. Dezember

im Gänsebusch, Langennaundorf, 콯 03 53 65/8 74 55 Sie finden uns auf den Märkten in: Mühlberg, Elsterwerda Bad Liebenwerda Falkenberg, Uebigau Herzberg, Schlieben Dahme, Jessen, Finsterwalde

Geschenkgutscheine Eine tolle Idee zu Weihnachten! Inh.: Jana Feuerstein Markt 5 Bad Liebenwerda

Tel. 035341/491040 www.exilbali.de DIENSTAG RUHETAG

von 10.00 bis 18.00 Uhr

Besuchen Sie unsere Räucherei mit Fachgeschäft in Langennaundorf!

www.finerio.de

Achtung! Ab 04.12.2013 bis Ende Februar 2014 wegen Betriebsruhe geschlossen. Tel.: 03 53 61/8 07 22


Seite 4

Weihnachtlich schenken

Märkte der Nachbarn

Großes Konzert in Plessa

Region. 왎 Großenhain: 29. November bis 22. Dezember am Hauptmarkt, im Kulturschloss Großenhain, in der Marienkirche und der Innenstadt; 왎 Riesa: Klosterweihnacht vom 6. bis 15. Dezember im Klosterinnen-

hof mit einer 200 Quadratmeter großen Eislauffläche. 왎 Meißen: 30. November bis 24. Dezember, Marktplatz, Adventskalender am Rathaus wird täglich 17 Uhr, sonntags 15.30 Uhr, Heilig Abend 11 Uhr geöffnet. mcl2

Impressum Sonderveröffentlichung des Medienhauses LAUSITZER RUNDSCHAU Verlag und Herausgeber: LR Medienverlag und Druckerei GmbH, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus Geschäftsführer: Andreas Heinkel Redaktion: Frank Claus, Tel. 03533-519422 Anzeigenverkauf: LR Media-Verkaufsgesellschaft mbH, Karin Jach Druck: LR Medienverlag und Druckerei GmbH

Türen- und Treppen-Renovierung Vorteils-Garantie:  Nach Maß gefertigt

Rufen Sie uns an: 0 35 35/62 90 Besuchen Sie unsere Studio-Ausstellung:

 Kein Dreck  Festpreise

PORTAS-Fachbetrieb Bodo Jakwert Gräfendorfer Str. 28 A 04916 Herzberg OT Gräfendorf

 Kein Rausreißen  PORTAS-Qualität

Viele Modelle und Dessins! Wir renovieren und bauen neu nach Maß auch:

Haustüren Fenster Küchen Möbel Spanndecken Schranklösungen u.v.m.

Nachwuchsbläser gestalten den Advent mit

Konzert des Salonorchesters am 14. Dezember Plessa. Der musikalische Nachwuchs der Grundschule in Plessa macht nicht nur von sich reden. Mittlerweile ist er sogar immer öfter zu hören. Gerade erst sind die Fünftklässler von ihrem Bläserklassentreffen zurückgekehrt, die Schüler der 4. Klasse wissen schon so manchen Ton zu halten und die Sechstklässler fühlen sich in ihrem Jugendblasorchester sichtlich pudelwohl. Rückenstärkung oder noch

besser Resonanz erfahren die ehemaligen Bläserklassenkinder – die Ausbildung wird nur in der 4. und 5. Klasse vom Bildungsministerium finanziert – durch Mitglieder vom Orchester der Bergarbeiter Plessa. Die Großen sind jetzt in einer Arbeitsgemeinschaft organisiert und die Mehrzahl sogar mittlerweile Schüler der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“. Erstmals soll es in der Weihnachtszeit ein gemeinsa-

mes Konzert geben. Am 14. Dezember sind Musikinteressierte herzlich in den großen Saal des Kulturhauses in Plessa eingeladen, um das große Weihnachtskonzert um 16 Uhr mitzuerleben. Bereits ab 14.30 Uhr können sich Besucher bei Kaffee und Stollen auf das Konzerterlebnis einstimmen. Besonders die Kinder freuen sich über reichlich Publikum, war von den Organisatoren zu erfahren. mcl2

Leseraufruf: Wie feiern Sie Weihnachten? Ein umgekippter Tannenbaum, Gans zum Kaffee trinken, weil sie zu spät im Ofen war oder der als Onkel entlarvte Weihnachtsmann: In vielen Familien gibt es Geschichten, die jedes Jahr gern wieder erzählt werden und worüber natürlich auch im kleinen Kreis herzlich gelacht wird. Die RUNDSCHAU möchte in diesem Jahr die schönsten Leser-Weih-

Unsere Angebote lassen Sie nicht kalt! Konzert in zur Glühweinmeile am 1. Dezember 2013 Gröden Gröden. Der Frauenchor Gröden lädt am 1. Dezember um 18 Uhr zu einem Adventskonzert in die Kirche nach Gröden ein. mcl2

Breite Straße 3 Bad Liebenwerda

Markttreiben und mehr in Elsterwerda

nachtsgeschichten in einer Sonderbeilage am 24. Dezember veröffentlichen. Deshalb bitten wir Sie uns Ihre ganz persönliche Geschichte rund um Weihnachten zu schicken, egal ob lustig oder besinnlich, egal ob Anekdote oder Kindheitserinnerung. 왎 Schicken Sie Ihre Weihnachtsgeschichte (Bitte keine Ge-

dichte), etwa eine halbe A4-Seite (Schriftgröße 12 pt) an folgende Adresse: weihnachten@lr-online.de oder per Post: Lausitzer Rundschau, Stichwort Weihnachtsgeschichte, Straße der Jugend 54, 03050 Cottbus. Die RUNDSCHAU wählt unter den Einsendungen die schönsten Geschichten aus. Sie werden in der Sonderbeilage am 24. Dezember veröffentlicht.

Elsterwerda. Der Weihnachtsmarkt in Elsterwerda findet am 3. Adventswochenende, 14. und 15. Dezember, statt. Sonnabend, 14. Dezember 왎 13 bis 20 Uhr, Markttreiben; 왎 14 Uhr, Stollenanschnitt; 왎 10 bis 17 Uhr, Stadtbibliothek – Tag der offenen Tür mit Überraschungen; 왎 13 bis 15 Uhr, „Die Grenzländer Blasmusikanten“; 왎 15 Uhr, Kammerchor Elsterwerda mit weihnachtlichen Klängen; 왎 16 Uhr, Stadthaus, Weihnachtskonzert mit dem Salonorchester; 왎 16.30 Uhr, Zumba; 왎 17 Uhr, der Weihnachtsmann kommt. 왎 18 Uhr, die Lobenburger; 왎 19 Uhr, Chris Lunatis unterhält. Sonntag, 15. Dezember 왎 11 bis 18 Uhr, Markttreiben; 왎 13.30 Uhr, „Die Schwarzheider Musikanten“; 왎 15 Uhr, „Märchenhafte Weihnachten“, Auftritt Haus Winterberg; 왎 16 Uhr, Theatergruppe der Friedrich-Starke-Grundschule; 왎 17 Uhr, der Weihnachtsmann

kommt. Konzert des Salonorchesters Traditionsgemäß erklingt am Vorabend des 3. Advents, 16 Uhr, im Stadthaus in Elsterwerda das große Weihnachtskonzert, gespielt vom Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters Eberswalde. Mit bekannten Weihnachtsliedern und einer Vielzahl beschwingter Weisen zum Advent ist weihnachtliche Vorfreude garantiert. Bariton Dejan Brkic wird dem Orchester als Solist vorstehen und mit diesem traditionelles Liedgut und musikalische Evergreens zum besten geben und auf die schönste Zeit des Jahres einstimmen. Eintritt: 12 Euro, ermäßigt 11 Euro. Konzertsaal Stadtkirche Die Musikschmiede ist ein Projekt, das sich aus Bandmitgliedern von „Unit-Seven“, „The Buck Cherrys“, den „Elsterlandmusikanten“ und „The Thundersounds“ zusammensetzt. Das Weihnachtskonzert dieses Orchesters ist zu erleben: 왎 8. Dezember, um 16 Uhr, Stadtkirche Elsterwerda. mcl2

Weihnachtswerkstatt Domsdorf. Backen und Basteln für Groß und Klein, Geschenke fürs Fest, köstliche Speisen, Getränke und mehr gibt es am 30. November von 15 bis 18 Uhr in der Weih-

nachtswerkstatt „für Barbara“ auf dem Gelände des Technischen Denkmals „Brikettfabrik Louise“ in Domsdorf bei weihnachtlicher Stimmung zu erleben. mcl2

Breite Str. 1 Bad Liebenwerda Salonorchester des Brandenburgischen Konzertorchesters.

Ratssitzung ist Pflicht Uebigau eröffnet mit Musikschulkonzert Uebigau. Es ist schon eine Tradition – pünktlich zum ersten Advent gibt es am 1. Dezember um 14 Uhr ein Konzert in der Kirche in Uebigau. Gestaltet wird es von Schülern und Lehrern der Regionalstelle Herzberg der Kreismusikschule „Gebrüder Graun“. Anschließend wird so der zweite Tag des Weihnachtsmarktes eröffnet. Sonnabend, 30. November 왎 15 Uhr, Eröffnung; 왎 15.30 Uhr, Puppentheater in der Museumsscheune; 왎 16.15 Uhr, die Kinder holt der Gute Alte am Museumshof ab;

왎 16 Uhr, Kirche, Adventskonzert; 왎 17.30 Uhr, Historische Ratssitzung auf der Marktbühne; 왎 18 Uhr, „Original Falkenberger Blasmusikanten“; 왎 19.30 Uhr, Turmblasen; 왎 24 Uhr, Nachtwächter; Sonntag, 1. Dezember 왎 14 Uhr, Kirche, Adventskonzert der Kreismusikschule; 왎 15 Uhr, Posaunenchor; 왎 15.30 Uhr, Weihnachtsmann; 왎 16.30 Uhr, Historische Ratssitzung auf der Marktbühne; 왎 17 Uhr, Swingmusik. mcl

Historische Ratssitzung, Uebigau 2012.

Foto: mcl


Weihnachtlich schenken - Bad liebenwerda  
Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you