Issuu on Google+

GE:spräch

Kostenlos zum Mitnehmen STADTMAGAZIN GELSENKIRCHEN AUSGABE 21 DEZEMBER 2013

Gelsenkirchener Weihnachtszirkus

GROSSE WEIHNACHTSVERLOSUNG MIT VIELEN TOLLEN GEWINNMÖGLICHKEITEN


Leben - gemeinsam erleben

9.Weihnachtsmarkt vom 29.11.-8.12.13 Fr., Sa., So.

mit Kunst- und Handwerkerständen, Musik, Puppenspiel und vielen Überraschungen (Fr. 15-20 Uhr, Sa. 11-20 Uhr und So. 11-18 Uhr)

Mo. bis Do. Gastronomiestände, Glühweinshoppen und Weihnachtsrummel (Mo.-Do. 14-19 Uhr) 2 GE:spräch

WERKVEREIN GELSENKIRCHEN E.V.

Braukämperstraße 80 - 45899 Gelsenkirchen Tel. 0209/408583020 - www.hofholz.org


Vom Anfangen, Aufhören und Mitmachen Liebe Leserinnen, liebe Leser, vor viereinhalb Jahren ist die erste Ausgabe von „DER BUERANER“ erschienen. Mein Kollege Lothar Bluoss und ich haben in der Folge 30 Ausgaben dieses Magazins - nicht nur für Buer - herausgebracht, bevor wir uns entschieden, mit „GE:spräch“ ein Stadtmagazin für ganz Gelsenkirchen aufzulegen. Jetzt halten Sie jetzt auch schon die 21. Ausgabe dieses Magazins in der Hand. Noch ein paar Jahre vorher hätte ich es kaum für möglich gehalten, dass ich einmal Chefredakteur eines Gelsenkirchener Magazins sein würde. Als geborener Duisburger habe ich in Dortmund und Düsseldorf studiert, in Duisburg, Gelsenkirchen, Köln und Düsseldorf gearbeitet, aber nie in Gelsenkirchen gewohnt. Inzwischen kenne ich Gelsenkirchen besser als irgend eine andere Stadt, habe viele interessante Menschen kennengelernt, Interviews geführt, Kulturveranstaltungen besucht, Restaurants getestet und vieles mehr. Die Stadt ist für mich zu einer zweiten Heimat geworden. Trotzdem war es für mich an der Zeit, etwas zu verändern. Ab dem 1.1.2014 bin ich nicht mehr Chefredakteur des Lüttinghof-Verlags. Sie werden also zukünftig mein Bild nicht mehr hier im Editorial sehen. Bei GE:spräch mitmachen werde ich allerdings weiterhin und den einen oder anderen Artikel schreiben. Unser Magazin wird auch im Jahr 2014 wieder über Interessantes und Aktuelles berichten. Mein Kollege Lothar Bluoss und sein (teilweise neues) Redaktionsteam möchten auch im kommenden Jahr das Ohr am Puls des Gelsenkirchener Stadtlebens haben. Daher freuen sich die Macher von GE:spräch über jeden, der sich mit seinen Themen, Ideen und Informationen einbringt. Wer also zukünftig als Autor im Impressum des Gelsenkirchener Stadtmagazins genannt werden möchte, sollte bitte Kontakt aufnehmen. Meine Anwesenheit in dieser Stadt wird sich aber auch in 2014 nicht auf ein paar Artikel für das Magazin GE:spräch beschränken. Bereits seit einigen Monaten unterstütze ich eine Gelsenkirchener Kunstgalerie. Ab Januar werden wir zusätzlich einen weiteren Ausstellungsbereich in der „Galerie der Traumfänger“, im CreativQuartier Fürst Leopold in Dorsten übernehmen. Ich freue mich vor allem darauf, verstärkt Beziehungen zwischen der vielfältigen Kunst- und Kulturszene Gelsenkirchens, des Ruhrgebiets und der meines Wohnortes Krefeld herzustellen. Seit ich auch für das Krefelder Stadtmagazin KR-ONE schreibe, bekomme ich dort immer mehr interessante Informationen und Kontakte zu Künstlern und Kulturschaffenden. Sie sehen also, wir werden uns möglicherweise auch 2014 wieder öfters über den Weg laufen. Ich wünsche Ihnen eine angenehme Adventszeit, frohe Festtage und - präventiv schon einmal - einen guten Start ins Jahr 2014. Herzliche Grüße Ihr Michael Otterbein

ELE an alle: Fröhliche Weihnachten!

www.ele.de

GE:spräch

3


4 GE:spr채ch


INHALTE INHALT

SEITE

AKTUELLES Bridget Breiner ausgezeichnet Schöne Bescherung Skaiste Zabielaite - „Car Art“ Backaktion des Lions Clubs

6 6 7 7

KULTUR Kultur erleben - unabhängig vom Einkommen

8

KUNST ZERO in Gelsenkirchen 1963/2013

9

GESUNDHEIT Gehen Sie mit dem Winterblues ans Licht Essen im Dezember

12 12

RATGEBER RECHT Abschleppen auf Privatgrundstücken

14

ESSEN & TRINKEN UNVERWECHSELBAR - Neustart in alter Frische Atelier Chr. Nienhaus - Kunst-Event-Küche...

16 20

FREIZEIT Neues von der Spielemesse Gelsenkirchener Weihnachtszirkus Panem et Circensesin Essen

21 25 26

BÜCHERTIPPS Deutschland vegetarisch Dr. Oetker Grundkochbuch Weihnachten - Das Goldene von GU Hier kocht die Frau!

23 23 23 23

GROSSE WEIHNACHTSVERLOSUNG

24

TERMINE

27

IMPRESSUM

30

GE:spräch

5


Aktuelles

Bridget Breiner ausgezeichnet Nach nur einem Jahr im Amt hat Musiktheater-Ballettdirektorin Bridget Breiner Mitte November den Deutschen Theaterpreis "Der Faust" in der Kategorie "Choreografie" gewonnen. Sie erhielt die Auszeichnung für ihre Aschenputtel-Version "Ruß“. Laut Ausschreibung werden mit dem undotierten Deutschen Theaterpreis Künstlerinnen und Künstler ausgezeichnet, deren Arbeit wegweisend für das deutsche Theater ist. Die erstmalige Vergabe des Preises fand 2006 im Essener Aalto-Theater statt. Neben Choreografie werden sieben weitere Kategorien bewertet. (In der Kategorie Kinder- und Jugendtheater wurde übrigens die Consol Theater Regisseurin Andrea Kramer nominierte, dann aber doch nicht ausgezeichnet.) Dass die neue Ballettdirektorin innerhalb kürzester Zeit derart erfolgreich aus dem Schatten ihres langjährigen Vorgängers Bernd Schindowski heraustreten würde, hatte zu Beginn ihrer ersten Spielzeit wohl kaum jemand vermutet. Um so begeisterter zeigen sich die Gelsenkirchener jetzt. Oberbürgermeister Frank Ba-

ranowski bringt es mit seinen Glückwünschen auf den Punkt: „Es ist beeindruckend, was Frau Breiner in so kurzer Zeit in Gelsenkirchen geschafft hat. “ Begonnen hatte die gebürtige Amerikanerin ihre Arbeit am Musiktheater im Revier mit dem Stück „Der erste Gang“, in dem sie ihre neu zusammengestellte Kompanie auf faszinierende Weise vorstellte. Dann folgte das inzwischen preisgekrönte „Ruß“. Aktuell zeigt das Musiktheater ihre Neuinterpretation von „Schwanensee“ (letzte Vorstellung 6.1.2014). Am 1. Februar hat das Musical „On the town“ Premiere, bei dem Breiner den Ballett-Teil choreographiert.

Schöne Bescherung: Zwölf Händler feiern ihre Premiere auf dem Gelsenkirchener Weihnachtsmarkt Das Motto gab’s schon im letzten Jahr – zwölf Markthändler feiern dagegen ihre Premiere: „Weihnachten bei Freunden“ heißt es wieder vom 22. November bis zum 23. Dezember vom Neumarkt über die Bahnhofstraße bis zum Bahnhofsvorplatz. Zum ersten Mal dabei sind Anbieter von Holzspielzeug, weihnachtlichem Schmuck Weihnachtssternen, Strickwaren, Stofftieren und Brettspielen. Wie im vergangenen Jahr steht auf dem Bahnhofsvorplatz wieder ein ca. dreizehn Meter hoher beleuchteter Weihnachtsbaum und auch das alte Bahnhofsfenster wird während des Weihnachtsmarktes angestrahlt werden. Ein erster Höhepunkt des diesjährigen Gelsenkirchener Weihnachtsmarkts wird der „Tag der Chöre“ am 1. Dezember (verkaufsoffener Sonntag) sein, wenn gleich sechs Gelsenkirchener Chöre von 13 bis 18.30 Uhr singen werden. Und am 5. Dezember heißt es „Schuhe raus!“. Dann wird auf dem Neumarkt kräftig geputzt. Alle kleinen und großen Besucher, die den Nikolaus mit blank gewienerten Stiefeln und Schuhen überraschen wollen, können sich für zwei Euro pro Paar die Schuhe putzen lassen. Der Erlös der Aktion wird wieder einem guten Zweck gespendet. Auch die Kunsthandwerker in den vier Hütten rund um den Neumarkt spenden wieder für den guten Zweck. Richtig Spaß werden auf jeden Fall die Kinder auf dem Weihnachtsmarkt haben. Unter anderem können sich Mädchen und Jungen fantasievoll schminken lassen, dürfen basteln oder in der Zauberschule die Schulbank drücken. In der Weihnachtsbäckerei können die Kochlöffel geschwungen, in der Kinderdisko darf getanzt und beim Kinderquiz gerätselt werden. Das Programm für die Kinder wird täglich bis zum 23. Dezember von 15 bis 18 Uhr, samstags und am 1. Dez. (Verkaufsoffener Sonntag) von 11 – 18 Uhr auf dem Neumarkt angeboten. Es wird erneut finanziell unterstützt von der Manuel Neuer Kids Foundation.

6 GE:spräch


Aktuelles

Skaiste Zabielaite - „Car Art“

In den Räumen von Guidos Autopflege trafen im November zwei Welten aufeinander. Normalerweise werden hier Autos poliert, versiegelt, gereinigt und professionell Dellen beseitigt. Am 10. November schmückten kunstvolle Fotos die Wände der großen Werkstatthalle. Fotografin Skaiste Zabielaite, die sonst gerne schöne Frauen oder feine Speisen fotografiert, hatte sich auf fremdes Territorium, in die Welt der Männer, gewagt. Die Fotomotive passten allerdings trotzdem sehr gut zum Ausstellungsort: Autos, schöne und schnelle Autos – im Detail, in der Landschaft und zusammen mit Menschen, mit Männern und natürlich mit schönen Frauen. Einige Bilder hatten eine realistische Perspektive, andere waren bewusst verzerrt aufgenommen, so konnten auch Autos „zum Lachen“ gebracht werden. Die Idee zur Ausstellung bekam sie durch ihren Freund, der die Felgen seines Autos bei Guidos Autopflege reinigen lassen wollte. „Da hängen überall Autobilder an den Wänden. Ich glaube du könntest viel Schönere machen. Daraus wurde dann „Car Art“, Skaistes erste Fotoausstellung in einer Autowerkstatt. Die gebürtige Litauerin Skaiste Zabielaite lebt seit einiger Zeit in Gelsenkirchen-Buer und arbeitet hier unter anderem auch als freie Mitarbeiterin für das Magazin GE:spräch. Viele der sehr ästhetischen Essensfotos in den letzten Ausgaben stammen von ihr. Eine Spezialität der charmanten jungen Fotografin sind Hochzeitsfotos und sehr schöne Porträt- und Familienfotos. Einen Einblick in ihr Portfolio bekommt auf Ihrer Internetseite: www.szgstyle.de oder bei Facebook: www.facebook.com/skaiste.zabielaite

Backaktion des Lions Clubs Gelsenkirchen-Buer im Dezember Wie in jedem Jahr treffen sich die Mitglieder des Lions Clubs Gelsenkirchen-Buer im Dezember zu einer großen Backaktion. Die verschiedenen Weihnachtsplätzchen werden liebevoll eingetütet und neben selbstgebackenen Torten und Kuchen am Samstag, den 07. Dezember 2013, ab 10 Uhr in der Weihnachtshütte auf der oberen Hochstraße (vor Juwelier Fritsch) verkauft. Mit dem Erlös der Aktion soll auf dem Außengelände des Kindergartens St. Mariä Himmelfahrt ein neues Spielschiff aus Holz finanziert werden, da das bestehende Spielgerät, das bei Kindern aller Alterstufen sehr beliebt war, wegen eines schadhaften Pilzbefalls stillgelegt werden musste.

Medienberater m / w gesucht! Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:

· Medienberater (auf Provisionsbasis) · Redakteure (freie Mitarbeit) · Auszubildende (Medienkaufmann) Ihre schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an:

Lüttinghof Verlag · Lüttinghofallee 5A · 45896 Gelsenkirchen

GE:spräch

7


Kultur

Kulturloge Ruhr vom Einkommen Kultur erleben – unabhängig Im Jahr 2010 war das Ruhrgebiet Kulturhauptstadt Europas. In allen 52 Mitgliedsstädten des Regionalverbands Ruhr fand eine Vielzahl Kulturveranstaltungen statt. Durch das riesige Medienecho wurde es vielen erst einmal klar, wie umfangreich das Kulturangebot zwischen Hamm und KampLintfort ist. Trotzdem gab und gibt es im größten Ballungsraum Deutschlands sehr viele Menschen, die sich keine Theater- oder Konzertbesuche leisten können. So entstand im Kulturhauptstadtjahr die Idee, eine „Kulturloge Ruhr“ ins Leben zu rufen, um auch Menschen mit geringem Einkommen eine Teilhabe am kulturellen Leben zu ermöglichen. Die erste deutsche Kulturloge wurde 2008 in Marburg gegründet. Inzwischen existieren deutschlandweit an die vierzig solcher Einrichtungen und zwar sowohl in Metropolen als auch in kleineren Städten. Eine Aufgabe der ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kulturloge Ruhr besteht darin, Veranstalter anzusprechen, um sie als feste Partner zu gewinnen und kostenlose Eintrittskarten zu Verfügung gestellt zu bekommen. Der zweite Teil der Arbeit ist die Information der Zielgruppe, die Gewinnung von Kulturgästen und die konkrete Vermittlung von Eintrittskarten. Wer Kulturgast werden will, muss ein Anmeldeformular ausfüllen und nachweisen, dass sein Einkommen unter der vorgegebenen Grenze

liegt. (930,- € für Einzelpersonen und 1.200,- € für Paare). Zusätzlich kann er angeben, für welche Art von Kultur er sich interessiert. Die Eintrittskarten (immer zwei zusammen, damit niemand alleine ins Theater gehen muss), werden zumeist telefonisch vermittelt und den Veranstaltern die Namen der Gäste genannt. Die können die Karten dann ohne Gesichtsverlust an der Kasse abholen. Damit nicht immer dieselben Gäste die kostenlosen Tickets bekommen, wird in einer Datenbank vermerkt, wer bereits wie oft Karten bekommen hat. Gäste, die länger keine Karten bekommen haben, werden bevorzugt gefragt. Wer allerdings dreimal seine vermittelten Karten nicht abholt, wird erst einmal gesperrt. Die Gründerinnen der Gelsenkirchener Zweigstelle sind die beiden ehemaligen Lehrerinnen Brigitta Blömeke und Marie-Cecile Duclercq sowie die Journalistin Doro Rudde, angeregt durch einen Fernsehbericht in der WDR-Lokalzeit sprachen sie Oberbürgermeister Frank Baranowski auf das Thema an. Dank der Unterstützung der Stadt Gelsenkirchen, der Bürgerstiftung und der Ehrenamtsagentur konnte das Büro in der Gelsenkirchener Innenstadt schnell eröffnet und ausgestattet werden. „Heute nach einem Jahr werden wir in der Stadt gut angenommen“, erklärt Blömeke, die inzwischen auch stellvertretende Vorstandsvorsitzende der Kulturloge

BUERSCHE FALKEN-APOTHEKE BUERSCHE FALKEN-APOTHEKE BUERSCHE FALKEN-APOTHEKE BUERSCHE FALKEN-APOTHEKE

8 GE:spräch

Ruhr ist. „Es ist immer wieder toll, die Begeisterung unserer Kulturgäste zu spüren. Einige waren noch nie vorher in einem Theater und freuen sich riesig, dass das jetzt endlich möglich geworden ist. An Hochkultur trauen sich manche Gäste, die bisher wenig Berührung mit Kultur hatten, zwar zuerst einmal nicht heran. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter schaffen es aber sehr oft, die Menschen zu überzeugen, es doch einmal auszuprobieren. Dabei sind viele überrascht, dass sie bei uns auch Karten für Veranstaltungen in anderen Städten wie Duisburg oder Essen bekommen können und freuen sich sehr über diese Möglichkeit. Das ist das schöne am Ruhrgebiet.“ In Gelsenkirchen gibt es seit 2012 eine Dependance der Kulturloge Ruhr. Der Hauptsitz liegt in Essen. Weitere Büros gibt es zur Zeit in Duisburg, Mülheim, Bottrop, Herten, Recklinghausen, Witten/Bochum, Waltrop, Lünen und Datteln. Zweigstellen in Oberhausen, Bochum und Dortmund sind für 2014 geplant. Gelsenkirchen stellt inzwischen knapp 20% der etwa 1.500 Kulturgäste des gesamten Ruhrgebiets. Seit Bestehen der Kulturloge Ruhr wurden mehr als 15.000 Tickets für über 2.000 Veranstaltungen vermittelt, darunter etwa 250 Veranstaltungen in Gelsenkirchen. Es gibt aktuell insgesamt 120 Kulturpartner und 156 Sozialpartner. In Gelsenkirchen sind das Musiktheater im Revier, das Consol Theater, die em-

schertainment GmbH, die Bleckkirche, der Kulturraum „die Flora“, die werkstatt e.V., GEJazzt sowie seit kurzem auch der FC Schalke 04 Kulturpartner. Die Kulturloge Ruhr sucht weiterhin Kulturgäste, Kulturpartner und Sponsoren. Auch ehrenamtliche Mitarbeiter werden immer benötigt. Nähere Informationen bekommt man unter: www.kulturloge-ruhr.de . Die Zweigstelle Gelsenkirchen (Am Rundhöfchen 6) ist dienstags und donnerstags von 16 bis 18 Uhr persönlich oder telefonisch unter 0157-82515-02 oder -03 erreichbar. Spendenkonto: 4075 832 600 bei der GLS Bank (BLZ: 430 609 67)

Text: Michael Otterbein


Kunst Als Stunde Null bezeichnet man gemeinhin den Zeitpunkt der bedingungslosen Kapitulation des Dritten Reichs und die unmittelbar darauf folgende Zeit. Die deutsche Künstlergruppe „ZERO“ will Ende der fünfziger Jahre einen neuen Nullpunkt in der Kunst setzen.

ZERO Gelsenkirchen Zurück in diein Zukunft Man will der schrecklichen Vergangenheit mit Krieg und Diktatur eine neue, bessere Welt entgegensetzen. Der Begriff ZERO bezeichnet eine „Zone des Schweigens“, einen Zwischenraum, in dem das Alte bereits gelöscht ist, bevor das Neue beginnt. Die ZERO-Kunst ist streng monochrom. Schwerpunkt sind die reine Farbe und Lichtschwingungen im Raum. Man experimentiert mit Metall, Glas, Wasser und Elektrizität. Im Gegensatz zur in der Nachkriegszeit vorherrschenden Kunstströmung „Informel“ arbeiten die ZERO-Künstler mit geometrischen Formen. – Offiziell wurde die Künstlergruppe 1958 von Heinz Mack und Otto Piene in Düsseldorf gegründet. Im Jahr 1961 kam Günter Uecker dazu. Bis zum offiziellen Ende der ZERO-Bewegung im Jahr 1966 beteiligte sich eine Vielzahl deutscher und internationaler Künstler an den Ausstellungen oder verfasste Beiträge zum ZERO-Magazin, in dem die neuen Ideen diskutiert wurden.

Das wegweisende Bauwerk des „Musiktheater im Revier“ war 1959 eröffnet worden und hatte internationale Avant-Garde-Künstler wie Yves Klein und Jean Tinguely in die Stadt gezogen. Musiktheater-Architekt Werner Ruhnau organisierte auch nach der Eröffnung weiterhin spannende Ausstellungen, und im Pianohaus Kohl wurden regelmäßig Werke moderner Künstler präsentiert. Hier führte Günter Uecker auch seine berühmt gewordene „Benagelung eines Klaviers“ durch. Nicht zuletzt wurde der Halfmannshof in den 60er Jahren unter dem Vorsitz Ferdinand Spindels zu einem weit über die Grenzen Gelsenkirchens hinaus bekannten Kunstort. Dass Oberbürgermeister Hubert Scharley sehr offen für die moderne Kunst war, wirkte sich ebenfalls positiv aus. Vor diesem Hintergrund ist es gar nicht mehr verwunderlich, dass die ZERO-Künstler planten, ihr ZEROHaus in Gelsenkirchen zu errichten. Der Standort war ihnen sympathischer als Düsseldorf oder Köln...

Am 22. November 1963 wurde die Ausstellung „ZERO in Gelsenkirchen“ in der Ausstellungshalle der Künstlersiedlung Halfmannshof eröffnet. Neben Mack, Piene und Uecker stellten Hermann Goepfert, Hans Haacke, Oskar Holweck, Adolf Luther, Uli Pohl und Hans Salentin und der Belgier Pol Bury aus. Eingeladen worden waren die ZERO-Künstler von Ferdinand Spindel, der gerade erst Mitglied der Gelsenkirchener Künstlersiedlung geworden war, anlässlich eines Städtebaukongresses im Hans-SachsHaus. In der Bergbaustadt Gelsenkirchen herrschte Anfang der 60er eine künstlerische Aufbruchstimmung.

Die Ausstellungseröffnung am 22. November 1963 wurde durch die Nachricht von der Ermordung J. F. Kennedys abrupt unterbrochen. Die Eröffnung der ZERO-Ausstellung im Kunstmuseum Gelsenkirchen, genau 50 Jahre später, ist genauso gut besucht, verläuft aber wesentlich friedlicher. Von den Künstlern des Jahres 1963 sind Uli Pohl und Otto Piene, der extra aus Amerika angereist ist, persönlich anwesend. Die 30 Exponate von damals sind heute leider nicht mehr alle verfügbar. Dank verschiedenen Leihgebern, darunter der in Düsseldorf ansässigen ZERO Foundation konnten sechs Original-Kunst-

werke für die Ausstellung beschafft werden, die anderen 16 Ausstellungsstücke stammen ebenfalls von den damaligen Künstlern, waren aber nicht im Halfmannshof dabei. Die Besucher erwartet eine spannende Aus- Acrylglasobjekte von Ulli Pohl stellung von Objekten, die durch Licht und Bewegung in den Raum greifen, darunter Hans Haackes „Regenkasten“, Oskar Holwecks „Hängendes Mobile“ und Otto Pienes „Weißer Lichtgeist“. Im Gegensatz zur Ausstellung von 1963 dürfen die Kunstobjekte heute allerdings nicht mehr berührt oder gar bewegt werden. Abgerundet wird die Ausstellung 2013 durch ein Modell und einige Zeichnungen des geplanten, aber leider nie realisierten, Gelsenkirchener ZERO-Hauses. Wäre das gebaut worden, würde die Ausstellung anlässlich des 50. Jubiläums sicher dort stattfinden. Ausstellungsdauer: 22.11.2013 bis 19.01.2014 Öffnungszeiten: Di. - So. 11-18 Uhr Kunstmuseum Gelsenkirchen Horster Straße 5-7 45897 Gelsenkirchen www.kunstmuseum-gelsenkirchen.de

Lichtgeist von Otto Piene

Ein Ausstellungskatalog ist für 10,- € im Museum erhältlich Text: Michael Otterbein Fotos: Lothar Bluoss

Öffnungszeiten Mo. – Fr. 10.00 – 18.30 Uhr Sa. 10.00 – 16.00 Uhr

  

natürlich aus Freilandhaltung natürlich ohne Antibiotika natürlich ohne Gentechnik

Klosterstraße 3 45879 Gelsenkirchen 0209 15559410

GE:spräch

9


Gesundheit / Promotion

Schwedisches Erfolgsrezept Actic Fitness im Zentralbad vereint Fitness und Schwimmen zu einem Gesamtpaket Am 1.12. hat im Zentralbad Gelsenkirchen ein neues Actic Fitness-Studio eröffnet. Das Studio hebt sich von der Konkurrenz ab, weil es nicht nur moderne Fitnessgeräte, persönliche Betreuung und viele Kurse bietet, sondern den Mitgliedern ohne zusätzliche Kosten die Nutzung des Zentralbades gestattet. Nach nur fünf Monaten Bauzeit und einer Investition von rund 600.000 Euro eröffnet Schwedens führender Fitness-Studio-Anbieter Actic Fitness in Gelsenkirchen im Zentralbad ein neues Studio, wo zuvor die ehemalige Wannenstation Staub ansetzte. Es ist das elfte Studio des Unternehmens im deutschsprachigen Raum. Das Zentralbad Gelsenkirchen mit seinen Sport- und Mehrzweckbecken, zwei Sprunganlagen und der Saunaanlage verändert sich durch das Angebot von Actic Fitness zu dem besonderen Freizeit- und Sporterlebnis-Angebot für Gelsenkirchen. Das Studio hebt sich von der Konkurrenz ab, weil es nicht nur moderne Fitnessgeräte, persönliche Betreuung und viele Kurse bietet, sondern den Mitgliedern ohne zusätzliche Kosten die Nutzung des Zentralbades gestattet. Dieses Konzept, das aus der schwedischen Heimat des Unternehmens stammt, verbindet Trainingsarten, die sich perfekt ergänzen und ein Team für die Gesundheit bilden. Fitnesstraining ist für die Gesundheit ein unbestritten positiver Faktor. Krafttraining beispielsweise hat etliche relevante Effekte. Ein stärkerer Körper entlastet die Gelenke, das Skelett wird fester und die Knochendichte erhöht sich. Der Stoffwechsel wird aktiviert, wodurch man sein Gewicht besser steuern kann. Ungleichmäßig ausgebildete Muskeln kann man wegtrainieren und so die Körperhaltung verbessern. Auch andere Trainingsmethoden, die sich allesamt auf 1.100 qm Trainingsfläche im Actic Fitness-Studio im Zentralbad durchführen lassen, sind förderlich für die Gesundheit: Das Cardio-Training zum Beispiel verdankt seinen Namen seiner positiven Auswirkung auf das Herzkreislaufsystem. Die von Actic Fitness verwendeten Nautilus-Geräte trainieren den natürlichen Bewegungsverlauf des Muskels und verteilen die Belastung über die gesamte Bewegung. Die Trainer sind bei der ersten Trainingseinheit dabei und helfen bei der Auswahl der richtigen Geräte für die individuellen Ziele der Mitglieder. Zur von Actic Fitness favorisierten Nautilus-Methode für Krafttraining gehören 6-12 Übungen pro Trainingseinheit. Ein Satz mit 8-12 Wiederholungen an jedem Gerät bietet ein hervorragendes Training für den ganzen Körper. Dazu noch ergänzend Ausdauertraining und

10 GE:spräch

das Ganze dauert nur insgesamt 40-60 Minuten, zwei bis drei Mal pro Woche. Dadurch wird das Muskelwachstum angeregt und man hat ausreichend Erholungszeit zwischen den Trainingseinheiten. Schwimmen hingegen ist ein sanftes Ausdauertraining, das die Muskulatur in Armen, Rücken und Schultern stärkt. Es gilt als einfache und effektive Trainingsform, die sanft zum Körper ist, da dieser im Wasser weniger belastet wird. Es eignet sich als Rehabilitationstraining, sowohl nach einer Verletzung als auch als aktive Erholung nach einer Trainingsphase. Damit ist es eine hervorragende Ergänzung zum Fitnesstraining an Geräten. In Schweden ist es daher schon lange üblich, Fitness-Studios mit Schwimmbädern zu verbinden. Seit 1981 ist ACTIC Fitness, damals noch unter dem Namen Nautilus, mit diesem Konzept auf Wachstumskurs und konnte sich nicht nur in Schweden zum Marktführer aufschwingen sondern auch in Norwegen, Finnland, Österreich und Deutschland Fuß fassen. Insgesamt gibt es mittlerweile knapp 150 Studios mit über 220.000 Mitgliedern, davon 12 in Deutschland. Bei Actic Fitness im Gelsenkirchener Zentralbad werden neben Krafttraining und Ausdauertraining auch vielfältige Kurse angeboten. Die Angebote können Montag bis Freitag von 8 bis 21 Uhr genutzt werden, Samstag, Sonn- und Feiertags von 9 bis 18 Uhr. Wer sich noch bis zum 15.12. für eine Mitgliedschaft bei Actic Finess entscheidet, kann hier das erste Jahr für 31,90 € im Monat trainieren und schwimmen. Vorausgesetzt er geht einen 24-monatigen Vertrag ein. Bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten beträgt die Monatsgebühr 34,90 €. Schüler, Studenten und Auszubildende trainieren im ersten Jahr sogar nur für 23,90 bzw. 26,90 € monatlich. Folge- und Normalpreise sowie weitere Informationen findet man auf der Actic Fitness-Internetseite. Kontakt: Actic Fitness im Zentralbad Overwegstraße 59 45881 Gelsenkirchen Telefon:
0209 - 702 63 800 www.actictitness.de


Gesundheit / Promotion Das LD1-Team besteht aus zwei hochqualifizierten Zahnärzten, Dr. Torsten Keller und Frank Vesper und zehn motivierten und ebenso gut ausgebildeten Mitarbeiterinnen, darunter eine zertifizierte Dentalhygienikerin. LD1 bietet seinen Patientinnen und Patienten die gesamte Bandbreite moderner Zahnmedizin.

1:0 für das Wohlgefühl Zahn-Prophylaxe

Lachgas

Vorbeugung spielt in der modernen Zahnmedizin eine immer wichtigere Rolle. LD1 bietet eine Professionelle Zahnreinigung (PZR), die von speziell ausgebildeten Fachkräften durchgeführt wird. Mit besonderen Instrumenten, Bürsten und gegebenenfalls mit Ultraschall werden versteckte bakterielle Beläge, die auch bei sorgfältiger Reinigung zu Hause nicht erreicht werden, entfernt. Ziel ist, Zähne und erreichbare Wurzeloberflächen von harten und weichen Belägen (Zahnstein und Plaque) zu befreien.

Die Angst vor dem Zahnarzt ist wohl genauso alt wie der Beruf selbst. Sicherlich war sie vor längerer Zeit auch berechtigt. Doch moderne Therapieformen und schmerzfreie Behandlungsmethoden machen eine Behandlung schmerzfrei und entspannter.

Bei LD1 werden die Ängste der Patienten ernst genommen. Deshalb wird – wenn gewünscht –Lachgas zur kurzfristigen Betäubung verwendet. Dieses Gas lässt sich genau dosieren. Es wird über eine Nasenmaske eingeatmet und sorgt für die nötige Ruhe und Entspannung während einer zahnmedizinischen Behandlung. Ein weiterer Vorteil: es hemmt den Würgereiz.

Paradontologie Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates. Ursache für eine Parodontitis sind Bakterien, die sich unter dem Zahnfleisch ansammeln. Werden diese bakteriellen Beläge (Plaque) nicht durch gründliche Reinigung mit Zahnbürste und Zahnseide entfernt, bilden sie einen harten, höckerigen Belag (Zahnstein). Das Zahnfleisch ist gerötet, geschwollen und neigt zur Blutung. Es kann zum Verlust gesunder Zähne kommen. Notwendig für die Zahnerhaltung ist eine Paradontitisbehandlung, die bei LD1 von einer ausgebildeten Dentalhygienikerin durchgeführt wird.

Endodontie Die Behandlung des Zahninneren, vielen unter dem Begriff „Wurzelbehandlung“ bekannt, wird korrekt als Endodontie bezeichnet. In den letzten Jahren haben sich die Behandlungsmethoden hier rasend schnell entwickelt. Der Einsatz des dentalen Mikroskops, Lasers, speziellen Messge-

Patientin mit Lachgasmaske

räten und Geräten zu Entkeimung der Wurzelkanäle bis hin zur Wurzelspitze, ermöglichen inzwischen eine lange Erhaltung eines wurzelgefüllten Zahnes.

Implantate Karies, Parodontose oder Unfälle zerstören häufig den Traum naturgesunder Zähne und geschlossener Zahnreihen. Viele Menschen möchten verlorene Zähne möglichst „unsichtbar“ ersetzen lassen. Ob kleine oder große Zahnlücken, selbst bei völliger Zahnlosigkeit schaffen Implantate eine sichere, naturgemäße Basis für die prothetische Versorgung. Wenn medizinische und anatomische Voraussetzungen erfüllt sind, existieren nach oben keine Altersgrenzen für diese Behandlungsmethode.

Schnarchtherapie Bei vielen Menschen tritt lästiges und gesundheitsgefährdendes Schnarchen auf, wenn sie mit offenem Mund auf dem Rücken schlafen. LD1 bietet mit sogenannten Schnarcherschienen eine wirkungsvolle Therapie an. Hierbei wird für den Ober- und Unterkiefer jeweils eine Schiene hergestellt und diese mit einem kleinen Scharnier verbunden. So kann der Unterkiefer im Schlaf nicht mehr zurückfallen und die Atemwege werden offen gehalten. Auf diese Weise kann eine deutliche Reduzierung des Problems oder das gänzliche Verschwinden der Beeinträchtigung erreicht werden. LD 1 Das Zahnteam in Buer Luggendelle 1 45894 Gelsenkirchen-Buer Telefon: 0209-3188000 www.zahnarzt-keller.de

GE:spräch

11


Gesundheit

Sabine Gronau Wissen aus der chinesischen Medizin

Essen im Dezember

Gehen Sie mit dem Winterblues ans Licht Die dunklen Winterwochen schlagen vielen aufs Gemüt. Der Lichtmangel kann eine Winterdepression auslösen - vergleichbar mit einer Art Winterschlaf. Diesen hat die Evolution sinnvoll angelegt, denn der Energiesparmodus soll uns helfen den kalten, nass-grauen Winter besser zu überstehen. Nun haben wir uns unsere Umwelt soweit angepasst, dass es für uns nicht überlebensnotwendig ist, in den kalten Wintermonaten auf Sparflamme zu agieren. Nahrung gibt es im Überfluss und in der Regel haben wir auch ein wärmendes Heim. Was wir jedoch nur begrenzt beeinflussen können, ist die Verfügbarkeit von Licht – denn Lichtmangel ist ganz eindeutig der Grund für unseren Winterblues. Bekommen wir zu wenig Licht ab, wird das sogenannte Schlafhormon Melatonin verstärkt produziert, das uns müde macht und unsere Stimmung drückt. Weitere typische Symptome einer Winterdepression sind: • Vermehrtes Schlafbedürfnis und Tagesmüdigkeit • Gesteigerter Appetit, insbesondere auf Kohlenhydrate wie Nudeln, Süßigkeiten und Cerealien • Verringerter Antrieb und sozialer Rückzug • Geringere Leistungsfähigkeit am Arbeitsplatz. Die gute Nachricht ist: häufig verschwinden diese Symptome im Frühjahr wieder vollständig. Ist dies nicht der Fall, kann es sich u. U. auch um Symptome einer echten Depression handeln. Beiden gemeinsam sind allgemeine gedrückte Stimmung, Antriebslosigkeit und sozialer Rückzug. Zusätzlich kommt es bei einer Depression eher zu Störungen des Schlafrhythmus, Änderungen des Essverhaltens, damit verbundenen Gewichtsschwankungen und dem Gefühl „keine Lust“ zu haben – ein Krankheitsbild, das in jedem Fall einer professionellen Hilfe bedarf. Wie sich eine solche Therapie gestaltet, können Sie u.a. bei einem Infonachmittag im medicos.AufSchalke erfahren. Am Mittwoch, 04.12.2013, haben Sie die Möglichkeit den Fachbereich Psychosomatik kennen zu lernen. Von 15:00 – 16:30 Uhr beantworten der leitende Arzt, Dr. med. Egbert Herrmann, und die Sozialarbeiterin, Frau Nicole Beenen, Ihre Fragen zur psychosomatischen Rehabilitation. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es wird jedoch um Anmeldung gebeten:   0209 380 33-398 oder beenen@medicos-AufSchalke.de

Der Chinesischen Medizin (TCM) liegt ein ganzheitliches Denken zugrunde. Gesund sind wir, wenn unsere Lebenskräfte in Harmonie sind, und zwar auf der körperlichen, seelischen und geistigen Ebene. Dafür braucht es einen sorgsamen Umgang mit den eigenen Energiereserven. Durch einen bewussten Lebensstil und die richtige Ernährung können wir unsere Reserven bewahren und neue Energie gewinnen. Wenn wir zum Beispiel ständig frieren, immer kalte Füße haben, müde und antriebslos sind, ist dies aus schulmedizinischer Sicht keine Krankheit; die TCM erkennt hier bereits ein energetisches Ungleichgewicht. Mit adäquater Bewegung, wärmende Nahrungsmitteln und Kräutern sowie Akupunktur kann es von innen her ausgeglichen werden, bevor sich ernsthaftere gesundheitliche Probleme daraus entwickeln. In China wird dem jungen Paar (vor der Hochzeitsnacht) und der Frau nach einer Geburt als erstes eine Tasse Hühnersuppe gereicht, damit sie genügend Saft und Kraft und Lebensfreude haben. Hühnersuppe füllt das Jing der Nieren wieder auf, stärkt Qi und Blut, vertreibt Kälte, löst Blut-Stagnation und stärkt die Mitte; sie verhindert Müdigkeit und depressive Zustände und beugt den Folgen von Erschöpfung vor. Schulmedizinisch stärkt sie das Immunsystem und wirkt entzündungshemmend.

Hühnersuppe (6 Portionen) ein frisches Hähnchen (oder entsprechend Hühnerteile, aber mit Haut und Knochen!) Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel), geputzt und klein geschnitten 2 Zwiebeln, geschält und geschnitten 6 Pfefferkörner ein daumengroßes Stück frische Ingwerwurzel, geschält, in Scheibchen 1 Bund Petersilie Salz und Pfeffer Zubereitung: Das Hähnchen oder seine Teile mit ca. 2 Litern kaltem Wasser aufsetzen und zum Kochen bringen. Wenn das Wasser kocht, alles abseihen und erneut mit kaltem Wasser, dem Suppengemüse, den Zwiebeln und den Pfefferkörnern ansetzen und zum Kochen bringen; (noch) nicht salzen. Wenn die Brühe kocht, die Flamme klein stellen und gut 2 Stunden sanft köcheln lassen. Wird die Suppe komplett frisch gegessen, den Ingwer in den letzten 20 Minuten mitkochen, mit Salz und Pfeffer abschmecken, zum Schluss die Petersilie dazu geben. Sollen die Suppe oder Reste davon im Kühlschrank (für bis zu einer Woche) aufbewahrt werden, empfiehlt sich, die Brühe nochmals abzuseihen und nur diese kalt zu stellen, da das Gemüse darin schnell verderben kann.

Training im medicos.AufSchalke Gezielte Bewegung mit System Sportmedizinische Untersuchung Leistungsdiagnostik Individuelles Trainingsprogramm Mit elektronischer Trainingssteuerung Einzeln oder in den zahlreichen Gruppenkursen  0209 380 33 – 0

12 GE:spräch

www.medicos-AufSchalke.de

Traditionelle Chinesische Medizin Akupunktur . chinesische Kräutertherapie . Qigong

GE-Buer · ✆ 3 03 03 · www.gronau-tcm.de


Gesundheit / Promotion Alle gesetzlich Versicherten müssen einmal im Jahr zur Kontrolle zum Zahnarzt und ein Bonusheft führen, um bei Zahnersatz einen höheren Festzuschuss von der Krankenkasse zu bekommen. Darum unbedingt vor Jahresende noch einen Kontrolltermin vereinbaren!

Dentalklinik Dr. Schlotmann & Partner denkt mit …! In der Dorstener Dentalklinik Dr. Schlotmann & Partner ist das auch bis 20 Uhr abends möglich. Dort ist man darauf spezialisiert, in kürzester Zeit und mit möglichst wenigen Terminen Patienten zu behandeln. Dies ist zum einen für Menschen wichtig, die einfach wenig Zeit haben und die die für viele lästige Zahnarztbehandlung schnell erledigt haben möchten. Zum anderen ist es für sogenannte Angstpatienten sehr entscheidend, dass notwendige Behandlungen ganz schnell, angstund stressfrei erfolgen. Die Dorstener Dentalklinik hat gerade für diese Patienten die Möglichkeit, im eigenen OP-Bereich in nur einem Eingriff unter Narkose alle notwendigen Behandlungsschritte zusammenzufassen. Eine Narkose ist heute völlig unbedenklich. Ein sehr erfahrenes, auf ambulante Operationen spezialisierte Anästhesisten Team steht in der Dentalklinik Dr. Schlotmann & Partner jederzeit zur Verfügung. Im Schlaf wird dann alles erledigt, was oft jahre- und jahrzehntelang auf die lange Bank geschoben wurde. Wenn die Patienten aus der Narkose aufwachen, können alle ihr Glück kaum fassen und sind so froh, das lästige und angstbesessene Thema Zahnarzt in einem Rutsch erledigt zu haben. Ein strahlendes Lächeln mit schönen, gesunden Zähnen bringt diesen Menschen eine nicht mehr gekannte Lebensqualität zurück. Sie können wieder gut essen, sicher sprechen, herzhaft lachen und unbeschwert küssen.

Kiefergelenksproblemen. Das Motto heißt: Alles unter einem Dach, alles aus einer Hand. Qualität soll bezahlbar gehalten werden. Ratenzahlungen werden über 6 Monate ohne jegliche Zinsen und Gebühren angeboten. Finanzierungen sind über 4 Jahre möglich. Vollkommen unkompliziert und unbürokratisch wird das für interessierte Patienten geregelt, damit man auf das schöne Lächeln nicht lange warten muss. Denn wer unbefangen lachen kann, wirkt überzeugender im Berufs- und im Privatleben. Noch viel wichtiger als schöne Zähne sind natürlich gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch. Viele wissenschaftliche Untersuchungen weltweit zeigen, dass die Mundgesundheit ganz entscheidend für die allgemeine Gesundheit ist. Entzündungen im Mundbereich, die schon durch ein geringes Zahnfleischbluten deutlich werden, sind gefährlich. Es können nämlich über die Blutbahn Bakterien, Bakteriengift und Botenstoffe aus der Mundhöhle in vom eigentlichen Entzündungsursprung weit entfernte Regionen des Körpers vordringen und dort weitere Erkrankungen oder bereits vorhandene Erkrankungen begünstigen oder verstärken.

Darum sollte mit dem Zahnarztkontrolltermin auf jeden Fall ein Termin zur Prophylaxe vereinbart werden. In der Dentalklinik Dr. Schlotmann & Partner heißt die Prophylaxe Mundgesundheitsprogramm. Die für diesen Bereich besonders ausgebildeten und qualifizierten Mitarbeiterinnen garantieren bei regelmäßiger Teilnahme eine le-benslange Mundgesundheit. Dentalklinik Dr. Schlotmann Platz der Deutschen Einheit 8 46282 Dorsten Telefon 02362 7 61900 e-mail: verwaltung@dr-schlotmann.de www.dr-schlotmann.de

In der Dentalklinik Dr. Schlotmann & Partner und dem angeschlossen Meister-Labor werden auf 1.000 qm von einem ganzen Team von Experten alle Bereiche der modernen Zahnmedizin und Zahntechnik auf höchstem Qualitätsniveau angeboten. Die Klinik ist zugelassen für alle gesetzlichen und privaten Krankenkassen. Spezialgebiete sind Implantate, Ästhetische Zahnmedizin und Funktionsdiagnostik und -therapie, d.h. die Behandlung von

Bonusstempel für 2013 en? schon vorhand

GE:spräch

13


Ratgeber Recht

Verkehrsrecht:

Abschleppen auf Privatgrundstücken:

Wer muss zahlen? Öffentliche Parkplätze, noch dazu zentral gelegen, sind selten. Oft kommt es daher dazu, dass Fahrzeuge auf privaten Grundstücken – sei es auf privaten Stellplätzen, vor Garagen oder Grundstückszufahrten – abgestellt werden. Die betroffenen Grundstückseigentümer wissen sich häufig nicht zu helfen und bitten die Polizei um Hilfe. Doch die Polizei hilft meist nicht weiter, da sie gegen Falschparker auf Privatgrundstücken nur in Ausnahmefällen einschreiten darf. Denn das unberechtigte Benutzen eines privaten Stellplatzes ist weder eine Ordnungswidrigkeit, noch eine Straftat. Viele Betroffene beauftragen daher ein privates Abschleppunternehmen, welches das Auto des Falschparkers entweder auf das eigene Betriebsgelände verbringt oder auf einen freien Parkplatz schleppt. Die entstehenden Kosten will der betroffene Grundstückseigentümer natürlich vom Falschparker ersetzt haben. Aber ist das auch rechtens? Wann Abschleppen rechtens ist Diese Frage hat der Bundesgerichtshof in seinem Urteil vom 05.09.2009 (Aktenzeichen V ZR 144/08) eindeutig entschieden: „Wer sein Fahrzeug unbefugt auf einem Privatgrundstück abstellt, begeht verbotene Eigenmacht, derer sich der unmittelbare Grundstücksbesitzer erwehren darf, indem er das Fahrzeug abschleppen lässt; die Abschleppkosten kann er als Schadensersatz von dem Fahrzeugführer verlangen.“ Das Parken auf Privatgrundstücken ist eine sog. Besitzstörung bzw. verbotene Eigenmacht nach § 858 BGB, also ein Eingriff in die Rechte des Grundstücks- bzw. Parkplatzinhabers. Gegen verbotene Eigenmacht kann sich der Betroffene gemäß § 859 BGB im Wege der Selbsthilfe erwehren: Wird der Fahrer nicht angetroffen, darf grundsätzlich abgeschleppt werden. Voraussetzung ist jedoch zunächst, dass der fragliche Parkplatz mit deutlich sichtbarem Schild als Privat- oder auch Kundenparkplatz gekennzeichnet wurde; ggf. sollte

14 GE:spräch

sich auf dem Schild noch ein Hinweis auf konsequentes Abschleppen bei einem Parkverstoß finden. Des Weiteren muss der Falschparker quasi „auf frischer Tat ertappt“ worden sein, denn der Besitzer des unerlaubt in Anspruch genommenen Parkraums darf sich nur „sofort" nach der Besitzentziehung des Besitzes wieder bemächtigen, also so schnell als möglich. Die Rechtsprechung definiert den Begriff „sofort" folgendermaßen: „Die Besitzkehr hat so schnell wie nach objektiven Maßstäben möglich ohne Rücksicht auf die subjektive Kenntnis der Entziehung zu erfolgen". Hieran sind keine übertriebenen Anforderungen zu stellen. Es muss also beispielsweise nicht sein, dass die Motorhaube des falsch geparkten Fahrzeugs noch warm ist. Im Gegenteil ist gerichtlich schon entschieden worden, dass eine Abschleppmaßnahme noch am folgenden Tag als in unmittelbarem zeitlichen Zusammenhang mit der Besitzstörung und damit als „sofort" im Sinne des § 859 BGB angesehen werden kann. In jedem Fall muss eine gewisse Wartezeit zugebilligt werden im Hinblick auf eine Rückkehr des Falschparkers. Die Länge dieser Wartezeit muss jedoch anhand des Einzelfalls beurteilt werden und hängt von verschiedenen Faktoren ab (z.B. Zeit, Örtlichkeit). Voraussetzung für rechtmäßiges Abschleppen ist dagegen nicht, dass das Fahrzeug des Falschparkers „gestört“ hat; der Betroffene kann sich der verbotenen Eigenmacht unabhängig davon erwehren, welches Ausmaß sie hat und ob sie die Nutzungsmöglichkeit von ihr nicht betroffener Grundstücksteile unberührt lässt. Deshalb darf ein unbefugt auf einem fremden Grundstück abgestelltes Fahrzeug auch ohne konkrete Behinderung entfernt werden. Schadensminderungspflicht Soweit auf das Selbsthilferecht aus § 859 BGB zurückgegriffen wird, ist darauf zu achten, dass bei Maßnahmen gegen den Besitzentzug der Grundsatz der Schadensgeringhaltung ("Schadensminderungspflicht") eingehalten wird. Es ist auf die Verhältnismäßigkeit zu achten und damit das mildeste Mittel anzuwenden. In diesem Zusammenhang kann es sich für den Grundstücksbesitzer empfehlen, bei Feststellung eines unerlaubten Parkvorgangs auf seinem Grundstück zu ermitteln, wem

das Fahrzeug gehört; dies auch evtl. durch eine Halteranfrage bei der KfzZulassungsstelle. Sofern der Schädiger vor Ort angetroffen wird, kann er aufgefordert werden, das Fahrzeug wegzufahren. Ist dies nicht erfolgreich, kann versucht werden, das Fahrzeug wegzuschieben. Das Abschleppen sollte stets das letzte Mittel sein. Kein geeignetes Mittel gegen einen Falschparker ist dagegen das Zuparken oder Versperren der Ausfahrt, um den widerrechtlich Parkenden an der Wegfahrt zu hindern. Dies wäre eine strafbare Nötigung nach § 240 Abs.1 StGB; hieraus können – von einer möglichen strafrechtlichen Verurteilung einmal abgesehen – Schadensersatzpflichten entstehen! Höhe der Abschleppkosten Wird das Abschleppen privat veranlasst, fallen häufig weit höhere Gebühren an, als wenn die Polizei eine Abschleppmaßnahme durchführt. Auf diesen Kosten will der betroffene Grundstückseigentümer natürlich nicht sitzen bleiben. Dennoch hat er als Auftraggeber gegenüber dem Abschleppunternehmen zunächst die anfallenden Abschleppkosten zu tragen. Er muss in Vorleistung gehen, kann sich jedoch danach sein Geld bei dem Falschparker wiederholen. Eine andere Alternative ist, dass sich das Abschleppunternehmen die Ansprüche abtreten lässt und selbst gegen den Falschparker

vorgeht. In diesem Fall geben Abschleppunternehmen das Fahrzeug meist erst heraus, wenn die Abschleppkosten beglichen sind. Dieses Vorgehen ist grundsätzlich erlaubt, denn der Rechteinhaber des Parkplatzes hat ein Zurückbehaltungsrecht, bis die Forderung beglichen wurde. Die Höhe der Abschleppkosten an sich muss angemessen sein und insb. in einem angemessenen Verhältnis zum Aufwand stehen. So muss z.B. eine Leerfahrt mit geringen Gebühren berechnet werden, als wenn tatsächlich abgeschleppt wurde; hätte ein Versetzen des Fahrzeugs statt eines Abschleppens genügt, so besteht sicherlich nur ein Erstattungsanspruch in Höhe der Versetzungskosten. Die Erhebung von zusätzlichen Gebühren, beispielsweise Inkassogebühren, ist regelmäßig unzulässig, jedenfalls solange man mit der Zahlung nicht in Verzug ist.

Dr. Laurie-Ann Tomschütz Rechtsanwältin

Peter Nicolet

Rechtsanwalt Fachanwalt für Arbeits- und Strafrecht

Laurie Tomschütz Rechtsanwältin

Ulrich Bald Rechtsanwalt

Buer-Gladbecker-Str. 26 45894 Gelsenkirchen fon (0209) 3 35 13 ∙ fax (0209) 3 35 15 www.kanzlei-nicolet.de


13.11.2013 – 18.01.2014 DAS RESTAURANT-THEATER IM HISTORISCHEN SPIEGELZELT AM JAGDHAUS SCHELLENBERG EXKLUSIV IN ESSEN TICKETS UND INFO

0201-79 94 160

GE:spräch

15

oder online unter www.jagdhaus-schellenberg.de


16 GE:spr채ch


Neustart in alter Frische

D

as Restaurant UNVERWECHSELBAR an der Wattenscheider Stadtgrenze sieht nicht nur stylisch aus, es bietet gut zwei Monate nach der Wiedereröffnung auch schon wieder eine sehr hochwertige und kreative Küche. GE:spräch

17


Essen & Trinken Das Restaurant UNVERWECHSELBAR auf dem Gelände der ehemaligen Zeche Holland fällt jedem Passanten sofort ins Auge. Das ehemalige Zechen-Pförtnerhaus wurde auf einzigartige Art mit viel Glas und Phantasie neu gestaltet. Der großzügig gestaltete Innenraum und die ebenso schöne Terrasse an der Ückendorfer Straße laden seit 2006 zum Verweilen und Genießen ein. Leider schaffte es der vorherige Pächter trotzdem nicht, an diesem spannenden Ort ein dauerhaft erfolgreiches Restaurant zu etablieren.

Wieder UNVERWECHSELBAR Jetzt hat sich mit Joachim Kronsbein ein Wirtschaftsprofi der Sache angenommen. Seit dem 28. September ist das Restaurant UNVERWECHSELBAR nach einer mehrmonatigen Pause wieder geöffnet, und es erstrahlt bereits fast wieder in altem Glanz. Erneuert worden ist ein Teil des Mobiliars, genauso faszinierend wie früher ist die außergewöhnliche Architektur. Für unseren Essenstest nehmen wir im Obergeschoss mit gutem Blick über die Ückendorfer Straße Platz. Während draußen Autos und Straßenbahnen vorbeifahren, bringt uns der Service die neu zusammengestellte Speisekarte mit dem Schwerpunkt auf mediterrane Gerichte. Neben Suppen und frischen Salaten gibt es Pastagerichte und Antipasti. Lachs, Zander, Calamari und Gambas stehen auf der Fischkarte. Für Fleischliebhaber gibt es Steaks, Schnitzel und Filet. Für unseren Test halten wir uns vorwiegend an die Saisonkarte, die jetzt im November Gans und Wild anbietet. Bereits bevor die ersten Gerichte serviert werden, stellen wir erfreut fest, dass die Ser-

Rinder-Carpaccio mit Rucola und Parmesan

18 GE:spräch

vice-Mitarbeiter den Schwung des Neuanfangs ebenfalls leben. Vor allem die Serviceleiterin Katja Handke umsorgt ihre Gäste, um sie voll und ganz zufrieden zu stellen und schafft es, perfekt passende Weine zu unseren Speisen auszusuchen. Das zeigt sich bereits bei den Vorspeisen: Ein Sauvignon Blanc „Hill & Dale“ aus Südafrika harmoniert mit seiner feinen Süße und dem kräftigen, fast etwas herben, Nachgang sehr gut mit dem Hummersüppchen und den „Garnelen Piri Piri“. Zu Carpaccio und einer Kürbiscremesuppe mit Hähnchenspieß bekommen wir einen spritzig, fruchtbetonten Weißwein aus der Gascogne, einen „Fleur de Artagnan“ aus dem Jahr 2012. – So werden die Vorspeisen zum ersten Highlight des Abends. Die beiden Suppen überzeugen durch ihre cremige Konsistenz und die fein abgestimmte Würze. An der Kürbissuppe zeigt sich ein Stückchen neuer Küchen-Kreativität: Der große Anteil nicht pürierter Kürbisstückchen gibt der Suppe „Biss“. Die Kombination von milder Suppe und kräftig gewürztem Sesam-Hähnchen-Spieß ist sehr

gelungen. Die Piri Piri Garnelen haben eine angenehme Schärfe und sind von der Küche schon gut für den Verzehr vorbereitet. Das Rinder-Carpaccio ist mit Rucola, Parmesan. Olivenöl und ein paar Spritzern Balsamico fein abgestimmt. Auch zu den Hauptgerichten bekommen wir wieder korrespondierende Weine serviert. Dieses Mal zwei Rote – zu Wild und Steak - und zwei Weiße zu Fisch und Kaninchen. Entsprechend des mediterranen Leitmotivs des UNVERWECHSELBAR kommen die hier servierten Weine vorwiegend aus den Mittelmeerländern Italien, Spanien, Frankreich und Portugal. Wir genießen einen roten Bordeaux „Le Pradier“, würzig, tanninbetont mit leichter Barrique-Note und einen etwas leichteren, fruchtigeren Pinot Noir Baron de Rothschild aus dem südfranzösischen Languedoc. Die beiden Rotweine stellen eine hervorragende Ergänzung zu den kräftigen Fleischsorten da. Der Pinot Noir passt zum perfekt medium-rare gebratenen Rinderfilet, das mit einer sehr leckeren selbst ge-

Kürbiscremesuppe mit Hähnchenspieß


Essen & Trinken

Wein im Klimaschrank

machten Sauce Bearnaise und einer Folienkartoffel, die mit einer hervorragenden Sour Cream serviert wird. Der Bordeaux harmoniert sehr gut mit zwei Hirschmedaillons auf einer mit einem Schuss Jägermeister und etwas grobem Pfeffer verfeinerten dunklen Sauce. Dazu gibt es würzige Kräuterseitlinge, ein Stück Kartoffelgratin mit leichtem Knoblaucharoma und eine gefüllte Rotweinbirne. Der dritte französische Wein ist ein frischer Anjou Blanc Prestige, der zum Fischgericht empfohlen wird. Das zarte und saftige Zanderfilet wird mit zwei verschiedenen Saucen, einer Paprika- und einer Curry-Sauce, angerichtet. Dazu wird mit Roter Beete aromatisierter Reis gereicht. Zum Zander gehört auch ein Beilagensalat, der leider etwas zu salzig geraten ist. Hier haben wir an diesem Abend zum ersten Mal einen Kritikpunkt zu verzeichnen. Nicht ganz so gelungen ist der Küche des UNVERWECHSELBAR auch das vierte Hauptgericht, die Kaninchenkeule „Maltesische Art“. Das sehr helle Kaninchenfleisch ist zu trocken und schmeckt ziemlich fad. Die Beilagen des Gerichts, Rahmwirsing

Rinderfilet mit Sauce Bernaise auf Kräuterseitlingen

Restaurantbereich in der oberen Etage

und große Salzkartoffeln in einer milden Tomatensauce, sind dagegen wieder gelungen. Zum Kaninchen wird ein sehr leichter, etwas moussierenden Vinho Verde Casal Garcia aus Portugal gereicht. Zum Abschluss bekommen wir dann eine optisch sehr aufwendig gestaltete Dessertauswahl präsentiert. Für jeden Tester ein Stück Tiramisu, Schoko-Vanille- und Wallnusseis, einen stichfesten Waldmeisterpudding mit Schokoladensauce, dazu Melonenund Kiwischeiben, Fruchtsauce und Sahne. Trotz der üppigen Dekoration können die Desserts nicht ganz überzeugen. Das Tiramisu ist einigermaßen gelungen, das Eis in Ordnung. Der Waldmeisterpudding schmeckt leider etwas flach. Dabei muss man dem UNVERWECHSELBAR allerdings zugutehalten, dass mit den Desserts noch experimentiert wird, wie Joachim Kronsbein uns bereits vorab zu verstehen gibt. – Vor der Verabschiedung stimmt er uns dann mit einem wunderbar vollmundigen goldgelben Obstbrand aus Österreich wieder überaus milde.

Unser Fazit: Die kleinen Schwächen bei den Desserts und das nicht optimal zubereitete Kaninchen können das positive Gesamtbild nicht schmälern. In der kurzen Zeit seit dem 28. September hat die Küche des UNVERWECHSELBAR wieder ein sehr gutes kulinarisches Niveau erreicht. Sehr gut präsentiert sich auch der Service – in seiner Freundlichkeit und der fachlichen Kompetenz. Und der neue Pächter Joachim Kronsbein beweist mit seiner ansteckenden Begeisterung, dass man nicht immer vom Fach sein muss, um eine Sache sehr gut zu machen. Wir wünschen dem wiedererstandenen gastronomischen Highlight ganz im Süden alles Gute. Restaurant Unverwechselbar Ückendorfer Straße 243 45886 Gelsenkirchen Telefon: 0209-14 86 85 25 www.unverwechselbar-restaurant.de Öffnungszeiten: Dienstag bis Samstag ab 16 Uhr, Sonn- und Feiertags ab 12 Uhr Text: Michael Otterbein Fotos: Skaiste Zabielaite

Garnelen Piri Piri

GE:spräch

19


Essen & Trinken Am 26. November wurde am alten Bahnhof Buer-Nord zum ersten Mal gedreht. Das Atelier des Gelsenkirchener Künstlers Christian Nienhaus diente als Kulisse für eine Kochshow der besonderen Art. Zusammen mit dem Dorstener Sternekoch Frank Rosin wird Nienhaus schon bald im Fernsehen zu sehen sein.

Atelier Christian Nienhaus Kunst-Event-Küche... Der dritte Star ist ein außergewöhnlicher Küchenblock, den der Gelsenkirchener Küchenhersteller Küppersbusch für Christian Nienhaus Atelier maßgeschneidert hat. Unter dem Motto „Art meets Kitchen“ verspricht die Verbindung von Kunst, Hightech und herausragenden Küchenleistungen spannende Unterhaltung. Und natürlich ist das nur der Auftakt für weitere kulinarische Fernsehformate. Sendungen mit den Spitzenköchen Holger Stromberg (Restaurant Kutchiin, München) und Nelson Müller (Die Schote, Essen) sind bereits geplant. Auf diese Weise kommen Show und Glamour nun endlich auch nach Gelsenkirchen... Christian Nienhaus neues Atelier war vor einigen Monaten noch ein Teppichbodenlager. Jetzt teilen sich die Brüder Christian und Mark die knapp 1.500 Quadratmeter große Lagerhalle. Während Mark Nienhaus Hälfte weiterhin als Lager – jetzt allerdings für Bürobedarf – dient, hat sich Christian hier ein außergewöhnliches Künstleratelier eingerichtet. Mitten unter dem Hallendach hängt eine künstlerisch verfremdete Weltkugel, seine Installation „ErdSein“ und überall stehen Christian Nienhaus kinetische Objekte: Zum Beispiel „Wilder Saitenritt durch die Nacht“, auf den ersten Blick ein roter Kinder-Porsche oder „Knight Rider 2010“. An den Wänden hängen Nienhaus großen farbenfrohen Bilder und im hinteren Teil der Halle sieht man mehrere Arbeitstische, eine Vielzahl von Regalen und einen Lagerraum für seine Gemälde.

Zur Film-Location wird das Gelsenkirchener Künstleratelier durch seine einmalige Profiküche. Gemeinsam mit dem Künstler hat die Firma Küppersbusch einen 4m x 1,70m großen und 1,5 Tonnen schweren Küchenblock entwickelt, den es in der Form kein zweites Mal gibt. Die Küche verfügt über sechs Induktions-Felder, eine Induktions-Wok-Kochmulde, in der man Wasser in Sekunden zum Kochen bringen kann, einen waschbeckengroßen Fleischbräter, einen Gasherd und einen von zwei Seiten befüllbaren 300-Grad-Backofen. Alles wird von einer speziell gefertigten Edelstahlplatte überdeckt, auf der man folgenlos heiße Töpfe und Pfannen abstellen kann. Die entstehenden Küchendünste nimmt eine leistungsstarke Abzugshaube auf, die zugleich der Kühlung und Belüftung dient. Und Christian Nienhaus Maßküche überzeugt nicht nur durch technische Perfektion, sondern auch durch pfiffige Details. So hat er die ringsherum angebrachte schwarze Blendleiste mit typischen Ruhrgebietsmotiven von der Zeche Zollverein bis zum Tetraeder verziert. (Damit sie küchentauglich bleibt, mussten die Leisten nach der Bemalung noch einmal gebrannt werden.) Und wenn er seine Spülmaschine öffnet, beginnt im Atelier die blaue Stunde... Die Entwicklung der außergewöhnlichen Küppersbusch-Küche hat insgesamt acht Monate gedauert. Für den Bau wurden im Werk sechs Wochen benötigt. Der Aufbau in Christian Nienhaus Atelier nahm dann

Orthopädie-Schuhtechnik

Jürgen Weiß Spezialität:

Bei mir gehen Sie richtig.

individuelle Einlagenversorgung Fußversorgungskonzepte kostenlose Fußberatung Fußpflege

Vertrauen Sie meiner 50jährigen Berufserfahrung

Wir lösen Ihre Fußprobleme Cranger Straße 280, 45891 Gelsenkirchen, Tel. 7 26 44

20 GE:spräch

www.fusspflege-weiss.de info@fusspflege-weiss.de

Christian Nienhaus mit Sternekoch Frank Rosin

nur noch zwei Stunden in Anspruch. Jetzt freut sich der Künstler auf viele spannende Küchenshows, die in seinem Atelier am Rande des beschaulichen Buer gedreht werden. Ob und wann bei einem der nächsten TVDrehs Gäste zugelassen werden, kann er noch nicht mit Sicherheit sagen, aber er wird sein Atelier wohl auch über die Fernsehshows hinaus als Event-Location nutzen. In Kürze werden auch die Toiletten fertig sein, dort können die Damen im Wald sitzen und den Herren unter einem Kronleuchter stehend beim Hände

waschen zusehen. Die spielen währenddessen Donkey Kong und reinigen sich die Finger über einem umgebauten Ölfass. Dem Event-Vergnügen am alten Buerschen Bahnhof steht also bald nichts mehr im Wege. Kontakt: www.christian-nienhaus.de www.facebook.com/christian.nienhaus Text: Otterbein Foto: Lothar Bluoss


Freizeit Wie jedes Jahr gab es auch diesmal auf der Spielemesse in Essen viele interessante Neuerungen und Ideen. Natürlich haben wir es uns nicht nehmen lassen, einige der Spiele zu testen. Dies sind ein paar der schönsten Ideen für groß und klein:

SPIEL Neues von'13 der Spielemesse Kakerlakak

Aktionsspiel ab 5 Jahren für 2-4 Spieler Nicht umsonst ist „Kakerlakak“ von Ravensburger als bestes Kinderspiel 2013 prämiert worden: Eine lustige Story, tolle Illustrationen und ein kleiner Kakerlaken-Roboter laden Kinder und Erwachsene gleichermaßen zum Mitspielen ein. Ziel ist es, die vollautomatisch umherlaufende Kakerlake aus der Küche zu entfernen. Dazu muss man sie mithilfe eines Würfels durch ein Labyrinth aus Besteckteilen manövrieren und schlussendlich in der eigenen Falle einfangen. Doch Vorsicht: Jeder will die Kakerlake haben… Die einfachen Regeln machen das Spiel schon für die Kleinsten zu einem riesigen Spaß, doch auch Eltern, Tanten und Onkel kommen hier voll auf ihre Kosten. Ein kurzweiliger Spieleabend ist garantiert! Info: www.ravensburger.de

Kardey

Würfelspiel ab 8 Jahren für 2-8 Spieler Kardey und Kniffel sind beides Würfelspiele – und da enden die Gemeinsamkeiten auch schon. Denn bei Kardey gibt es gleich ein ganzes Dutzend Würfel, so viele Würfel, wie Sie wollen, und 16 verschiedene Einzelwege, große und kleine Wertungen zu erreichen – und die sind sogar noch kombinierbar! Auf jedem der zehn AIDA-Kreuzfahrt-Schiffe zieht Kardey als fester Bestandteil der Spielesammlung an Bord die Gäste in seinen Bann. Der Mix aus Glück und Strategie fördert die Fähigkeit zum Kopfrechnen und bringt auch ältere Köpfe wieder in Schwung. Info: www.kardey.de

t l l ä f e g s n u s e o w n e b Le .de

nteich e l h e u m m a wohnen

www.

• 1A-Wohnlage in Gelsenkichen-Erle am Golfplatz von Haus Leythe • Standort zwischen dem Gräfteviertel und der Resser Mark • stabile Wertanlage Z.B.: ETW mit 82 m2 Wohnfläche, Balkone in Süd/West-Lage. Die Wohnung verfügt über weitgehend varibale Grundrisse und ermöglicht damit die Umsetzung individueller Wohnwünsche. Die Wohnung ist weitgehend barrierefrei ausgeführt, das Haus hat einen Fahrstuhl, der bis in das Penthouse führt. Kaufpreis ab 218.000,- €

Wohnen

Am Mühlenteich

Gelsenkirchener Gemeinnützige Wohnungsbaugesellschaft mbH Darler Heide 100 · 45891 Gelsenkirchen · www.ggw-gelsenkirchen.de Ihre Ansprechpartner: Herr Roch, Tel. 706-1065, roch@g-g-w.de Frau Nowak, Tel. 706-1061, nowak@g-g-w.de

GE:spräch

21


Freizeit

Die Tempel-Falle

Logikspiel ab 7 Jahren für einen Spieler Eine der augenscheinlichen Neuerungen stellen die Ein-Spieler-Spiele dar. Besonders für Einzelkinder und Alleinlebende ist das eine tolle Möglichkeit, sich fernab vom PC zu beschäftigen. Ein gutes Beispiel für diese neue Art der Spiele ist „Die Tempel-Falle“ von Jumbo; hier muss sich der Spieler durch das Verschieben von neun verschiedenen Teilen seinen Weg durch ein kniffliges Labyrinth bahnen. Mit insgesamt 48 verschiedenen Leveln in vier verschiedenen Schwierigkeitsstufen kann man sich mit diesem etwas anderen Brettspiel lange beschäftigen – ganz ohne auf einen Mitspieler angewiesen zu sein. Info: www.jumbo.eu/de

Strammer Matz

Geschicklichkeitsspiel ab 10 Jahren für 1-2 Spieler Der „Stramme Matz“ ist ein Geschicklichkeitsspiel, dass drinnen und draußen gespielt werden kann. Das Spiel besteht aus zwei Stoffstücken, die mit den Armen gespannt werden, und einem kleinen Säckchen, das als Ball dient; und fertig ist das Rückschlagspiel! Als Alternative zu sperrigen Schlägern sind die Stoffstückchen besonders handlich und passen in jede Tasche und an jeden Ort. Und weil das kleine Säckchen schwimmen kann, steht einem lustigen Spiel am Strand oder im See nichts mehr im Wege. Abgesehen vom Spaßfaktor stärkt der Stramme Matz zusätzlich Muskelgruppen in den Armen, die sonst selten benutzt werden, und wirkt so Haltungsschäden entgegen. Ein Grund mehr, die Konsole stehen zu lassen, an die frische Luft zu gehen und mit dem Strammen Max ein spannendes Match zu spielen! Infos: www.knetmatz.eu

fischerTIP creativ

Bastel- und Kreativspielzeug ab 3 Jahren „creativ“ von fischerTIP besteht kleinen Bausteinen aus Kartoffelstärke, die mit Lebensmittelfarbe eingefärbt und vollständig biologisch abbaubar sind. Einfaches Bestreichen mit Wasser genügt, und schon kleben die Bausteine – da klappt das Basteln sogar bei den jüngsten! Mithilfe einer Reihe von Werkzeugen zum Formen entstehen so die tollsten Kunstwerke. Aber das Beste kommt noch: Die Steine sind nicht nur zum Bauen geeignet, sondern auch noch essbar und färben wunderbar die Zunge. Und zugegeben: Das macht auch den ganz großen Kindern Spaß. Infos: www.fischertip.de

„Stories!“

Erzählspiel ab 8 Jahren für 3-10 Spieler Es zählt, was erzählt wird - Brandneu aus dem Hause Schmidt ist das lustige Erzählspiel „Stories!“. Hier ist der Name Programm: Bei der Kombination aus Karten-, Brett- und Sprachspiel geht es ums Geschichten erzählen. Während ein Spieler zu einem skurrilen Thema eine Story erfindet, müssen die Mitspieler fünf Begriffe aufschreiben, von denen sie denken, dass der Erzähler sie verwenden wird. Mit gezielten Zwischenfragen kann die Geschichte in die richtigen Bahnen gelenkt werden. Gewonnen hat, wer die meisten Begriffe richtig vorausgesagt hat. Wer Spaß an Wortspielen hat, wird dieses Spiel lieben! Infos: www.schmidtspiele.de

Text: Michael Otterbein

Mein Tipp als Gesundheitsexperte:

4,61 Für

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KombiMed Zahn. Zusatzversicherung für gesetzlich Versicherte. Oder vorbeikommen: DKV Deutsche Krankenversicherung AG Jürgen Przybylski Von Oven Str.17, 45879 Gelsenkirchen

tl.* Euro/m

* Beitrag mit 29 Jahren im Tarif KDT85.

Einfach an

rufen:

55 0209/250

Ich vertrau der DKV

22 GE:spräch 1382696231019_highResRip_azh1_kombimedzahn_58_1_2_27.indd 1

25.10.2013 12:38:38


Büchertipps

Die echte deutsche Küche birgt einen wahren Schatz, der beinahe in Vergessenheit geraten wäre: Bereits in alter Zeit wurde vom Alpenrand bis an die Nordsee überwiegend fleischlos gekocht, überall in Deutschland findet sich eine regionale Gemüseküche mit langer Tradition. Koch und Autor Stevan Paul hat sich auf die Suche nach den neuen, alten Klassikern gemacht und alltagstaugliche Rezepte für alle Jahreszeiten wiederentdeckt. Eine Heimatküche, die ohne Fisch und Fleisch begeistert. Ob knackige Salate oder dampfende Gemüse­suppen, ob Knödel oder Kartoffelstampf – frisches Gartengemüse, Kräuter und süßes Obst spielen die Hauptrolle in diesem Buch. Klassiker wie die Frankfurter Grüne Sauce, Schupfnudeln oder Reibekuchen und regionale Lieblingsspeisen wie die „Errötende Jungfrau“ oder der „Große Hans“ werden Schritt für Schritt erklärt. Und zum Nachtisch gibt es Kindheitserinnerungen wie warmen Milchreis, Rote Grütze oder frisch gebackene Pfannkuchen mit Apfelkompott. Deutschland vegetarisch versammelt erstmals die besten Rezepte der traditionellen deutschen Gemüseküche – einer Küche, die nicht nur schmeckt, sondern mit jedem Bissen glücklich macht. Deutschland vegetarisch Stevan Paul, Katharina Seiser (Hg.) 272 Seiten, ca. 120 Abbildungen, 34,90 € Brandstätter Verlag, 2013 ISBN 978-3-85033-739-7 www.cbv.at

Das neue Dr. Oetker Standardwerk (nicht nur) für Kochanfänger umfasst 100 Grundrezepte. Das Buch beinhaltet in zehn Kapiteln Themen wie Vorspeisen, Fleisch, Gemüse, Fisch und Meeresfrüchte und Desserts. Dabei finden sich im neuen Grundkochbuch sowohl raffinierte Tipps für nicht alltägliche Gerichte als auch detaillierte Angaben zur Zubereitung von Grundlegendem wie Frikadellen, Kartoffelpüree oder Rührei. Jeder Speisenkategorie wird ein umfangreicher Ratgeber vorangestellt. Man erfährt zum Beispiel, was ein heller und ein dunkler Fond ist, welche Arten von Blattsalaten es gibt und wie man frische Fische am Besten aufbewahrt. Ganz am Anfang des Buchs stehen über zwanzig Seiten allgemeine Hinweise u.a. zu Einkauf und Lagerung von Lebensmitteln, Resteverwertung, Handwerkszeug sowie Kräutern und Gewürzen. Das Grundkochbuch hebt sich durch die nutzerfreundliche Erklärung der Rezepte, die präzisen Schritt für Schritt-Bilder und die integrierten QR-Codes, die direkt zur Website mit den Rezeptfilmen und Videos zu Garmethoden verlinken und einer kostenlosen App hervor. Dr. Oetker Grundkochbuch Piper Verlag, 2013 384 Seiten, Hardcover, € 15,99 ISBN: 978-3-492-96368-8 www.piper.de

In 250 bebilderten Rezepten gibt es alles, was das Herz begehrt: von klassisch bis modern, von süß bis herzhaft, von Plätzchenteller bis Adventskaffee. Und natürlich dürfen auch Glühwein, Punsch und Co. nicht fehlen. Für liebe Gäste und weihnachtliche Feste gibt es außerdem ein eigenes Menükapitel mit Planer für unkomplizierte oder beeindruckende, klassische Fleisch- oder vegetarische Gänge. Und wenn die Frage aufkommt „Was schenke ich bloß?“ hilft das Kapitel zu Geschenken aus der Küche mit liebevollen Ideen für den kulinarischen Gabentisch. Es ist an alles gedacht, was in der Weihnachtszeit Freude macht – für jeden Weihnachtsmoment gibt es das richtige Rezept. Und da alle Jahre wieder sich die gleichen Weihnachtsleckereien größter Beliebtheit erfreuen, sind die absoluten Spitzenklassiker wie Stollen, Spitzbuben, Weihnachtsgans und Co. auf speziellen Seiten besonders hervorgehoben – für extraschnelle Auffindbarkeit im Weihnachtstrubel. Weihnachten Das Goldene von GU Kochen und Backen für ein glänzendes Fest Gräfe und Unzer Verlag 2013 352 Seiten, ca. 300 Farbfotos, 15,- € ISBN: 978-3-8338-3312-0 www.graefe-und-unzer.de

Durch Kochkunst berühmt zu werden und seinen Lebensunterhalt verdienen zu können - dieses Privileg war lange Zeit nur wenigen Frauen vorbehalten. Im Gegenteil im 19. Jahrhundert war es Frauen sogar zum Teil verboten, Berufsköchin zu werden. Sie waren auf das Kochen in Privathaushalten beschränkt. Dieses Buch erzählt von frühen Pionierinnen am Herd, von Kochbuchautorinnen wie Henriette Davidis, die durch den Satz „Man nehme“ berühmt geworden ist und ihren Mitstreiterinnen in verschiedenen europäischen Ländern. Ein wesentlicher Teil des Buchs ist dem beschwerlichen Weg der Frauen in die Moderne gewidmet: von den Kochschulen für angehende Hausfrauen über Leibköchinnen kaiserlicher Majestäten bis zu den Reformerinnen des frühen 20. Jahrhunderts. Zum Schluss wird gezeigt, dass unter den modernen Küchenstars und Sternehelden heute auch viele Frauen zu finden sind. Spitzenköchinnen wie Cornelia Poletto, Léa Linster oder Johanna Maier sind der beste Beweis dafür. Hier kocht die Frau! Von Kaltmamsellen und Küchenchefinnen 192 Seiten, 24.95 € ISBN 978-3-8369-2757-4 www.gerstenberg-verlag.de

Teppichböden Teppichfliesen Laminat PVC-Beläge Kork Design-Beläge

Braukämperstraße 137 · 45899 GE-Beckhausen Tel. (0209) 5 80 14 15 · E-Mail: info@schulte-kellinghaus.net www.schulte-kellinghaus.net

FUSSBODENBELÄGE UND VERLEGUNG GE:spräch

23


Große

Weihnachtsverlosung Grundkochbuch

Gewinnen Sie eines von drei Dr. Oetker Grundkochbüchern mit über 100 Rezepten.

Mini-Guglhupf

Gewinnen Sie eines von drei Mini-Guglhupf-Sets mit einem Gräfe & Unzer-Küchenratgeber

Gutscheinbuch

Gewinnen Sie eines von drei Exemplaren des Gutscheinbuchs für Gelsenkirchen, Bottrop und Gladbeck

Gelsenkirchen

Gewinnen Sie eines von fünf Exemplaren des Bildbandes „Gelsenkirchen“ von Hubert und Martin Kurowski

Weihnachtscircus

Gewinnen Sie 15 x 2 Eintrittskarten für den Gelsenkirchener Weihnachtscircus Vorstellung am 19.12. um 15 Uhr

Körperwelten

Gewinnen Sie 5 x 2 Eintrittskarten für die Ausstellung Körperwelten & der Zyklus des Lebens

„Panem et Circenses“

Gewinnen Sie zwei Eintrittskarten für das furiose Restauranttheater Panem et Circenses Vorstellung am 22.12. um 19 Uhr Bitte schicken Sie eine Postkarte mit dem Stichwort der von Ihnen gewünschten Show an: Lüttinghof-Verlag „Stichwort ???“ Lüttinghofallee 5a 45896 Gelsenkirchen

Einsendeschluss ist der 14.12.2012

24 GE:spräch

Pro Person darf nur eine Postkarte für ein Präsent eingeschickt werden. (Der Rechtsweg ist ausgeschlossen)


Freizeit Bravouröse Artistik aus der fernen Mongolei und ein spektakulärer Auftritt der größten weißen Löwengruppe der Welt sind zwei Highlights in der Manege des 17. „Gelsenkirchener Weihnachtscircus“, der auch dieses Jahr wieder im Revierpark Nienhausen an der Essener Stadtgrenze gastiert.

Gelsenkirchener Weihnachtscircus Schneeweiße Löwen und mongolische Erlebnisse Die Seelöwen von Adriana Spindler zeigen viel Flossenspitzengefühl und Leysecks Haustierrevue mit Ziegen, Hunden und Eseln werden speziell die jungen Zuschauer begeistern. Der deutsche Meisterdresseur Gerd Koch dirigiert seine rassigen Hengste nur mit seiner Stimme durchs Manegenrund. Ein harmonisches Zusammenspiel zwischen Mensch und Pferd. Mit einer Liebesgeschichte an den Seidenstrapaten zeigen die Newcomer Angelique & John anmutige Luftakrobatik zu Melodien aus dem Musical „Tanz der Vampire“. Zwei „Shootingstars“ am Circushimmel! Bei der Stolyarov Clown Family bleibt kein Auge trocken. Auch bei der Prominenz des Internationalen Circusfestivals von Monte Carlo lösten die russischen Spaßmacher wahre Lachsalven aus. Nicht weniger als dreizehn Künstler und Künstlerinnen aus der fernen Mongolei kommen mit anspruchsvollen artistischen Attraktionen nach Gelsenkirchen. Die hochbegabten Mitglieder des Ensembles „Mongolian Fascination“ vom Staats-

circus in Ulan Bator machen Seilspringen zum choreographischen Erlebnis. Die Artisten demonstrieren sensationelle Handvolten, jonglieren als „Ikarier“ mit den Füssen keine Bälle sondern ihre menschlichen Partner und drei bildschöne Akrobatinnen verbiegen ihre Körper zu faszinierenden Figuren. Traditionsgemäß gestalten alle Artisten und Mitwirkende das stimmungsvolle Eröffnungsbild und verabschieden sich im turbulenten Finale. Für prickelnde Live-Begleitung sorgt traditionell das Orchester des Circus Probst und Moderatorin Carmen Leyseck führt wie immer auf charmante Art durchs Programm. Infos: Gelsenkirchener Weihnachtszirkus Revierpark Nienhausen / Feldmarkstraße Donnerstag 19. Dezember 2013 bis Sonntag 5. Januar 2014 Täglich 15.00 und 19.30 Uhr Heiligabend 24.12. nur 14.00 Uhr Sonntag 5. Januar nur 15.00 Uhr Kartenvorverkauf in allen WAZ-LeserLäden sowie CTS-Eventim-VVK-Stellen Info und Reservierungen: Tel.: 0209 – 177 99 90 www.gelsenkirchener-weihnachtscircus.de

Wir wünschen unseren Kunden ein beschauliches Weihnachtsfest und einen guten Start is neue Jahr

Artistinnen des Mongolischen Staatszirkus

Qualitäts-Reinigung Wäschekorb Unser Service chemische Reinigung Hemdenservice, Bügelservice Wäsche und Mangelwäsche Leder- und Teppichreinigung

2 x in Buer vertreten Hochstraße 76

Schlafsysteme und feine Bettwaren Urbanusstraße 1 Gelsenkirchen-Buer Tel. (0209) 3 08 18

Tel.: (0209) 40 24 40 40 Mo-Fr. 8:00 - 18:00 Sa. 8:30 - 18:00

Hagenstraße 7

Tel.: (0209) 3 86 57 77 Mo-Fr. 8.30 - 18.30 Sa. 9.00 - 13.00

An beiden Läden stehen Parkplätze für unsere Kunden zur Verfügung www.waeschekorb1.com

Jetzt im Kalenka-Haus

Herzhafte Heiterkeit aus Moskau, brillante Pferdedressuren, poetische Luftakrobatik aus dem „Circus von Morgen“, gelehrige Seelöwen und eine amüsante Haustier-Revue sind weitere Sterne in der bunten Parade internationaler Spitzenattraktionen.

GE:spräch

25


Freizeit Brot und Zirkusspiele lautet die deutsche Übersetzung von „Panem et Circenses“. Auf Brot beschränkt sich das Essen im Roncalli-Spiegelzelt auf dem Gelände des Jagdhauses Schellenberg allerdings nicht. Das hier servierte feine Vier-Gänge-Menü bietet wesentlich spannendere Genüsse. Circensische Spiele bekommen die Gäste auch reichlich zu sehen. Der Circus Roncalli begeistert seine Gäste in Essen dieses Jahr mit schönen Frauen, eleganter Artistik und einem guten Schuss Pariser Leichtigkeit.

Panem Circenses Montmartre et im Schellenberger Wald Zum dreizehnten Mal gastiert Roncalli mit seinem historischen Spiegelzelt im Esser Süden. Dieses Jahr steht das Restaurant-Theater unter dem Motto „Ca C`est Paris“ – So is(s)t Paris. Entsprechend französisch geht es zur Zeit im Essener Schellenberger Wald zu. Durch den Abend leitet Conferencier Gregory Bellini im feinen Frack und mit unverkennbarem Akzent. Ihm zur Seite stehen, wie kann es auch anders sein, zwei attraktive Frauen: die quirlige Masha, die mit Schürzchen, Häubchen, Nickelbrille und tiefem Dekolletee durch die Reihen der Gäste tobt, hier flirtet, da scherzt und zwischendurch auch noch Essen serviert, und Lauré, die den Glamour des Pariser Revuetheaters verkörpert. Sie singt und tanzt, mal lasziv, mal lockerleicht und immer sehr schön anzusehen. In einer Szene sitzt sie vor ihrem hell erleuchteten Garderobenspiegel, in einer anderen steht sie unter der sprichwörtlichen Laterne und singt von Lili Marleen. Mal stöckelt sie als Show-Star mit prächtigem Kopfputz auf die Bühne, mal präsentiert sie sich als „leichtes Mädchen“ mit Baskenmütze, das Handtäschchen schwenkend durch die Straßen von Paris schlendert. Und die beiden sind natürlich bei weitem nicht die einzigen schönen Frauen auf der Show-Bühne. Genauso attraktiv wie Lauré sind die drei schlanken Tänzerinnen, die mit ihren temperamentvollen Shows immer wieder die Bühne erobern, und das in ganz unterschiedlichen Verkleidungen, die alle eins gemeinsam haben, sie bringen die langen Beine und wohlgeformten Po-Backen der drei zur Geltung. Damit nicht nur die Männer etwas zum Gucken haben, gibt es auf der Bühne aber auch einen attraktiven blonden Tänzer. Zugleich durch Können, Geschicklichkeit und Attraktivität überzeugen die Artisten bei Panem et Circenses. Die Ukrainerin Alla Klyshta lässt ihre Hüften kreisen und bändigt unzählige glänzende Hula-Hoop-Ringe. Shenea Booth aus den USA ist eine Meisterin des akrobatischen Handstands und Semen Krachinov weiß mit einer Vielzahl von Bällen und Keulen zu jonglieren. Wahrlich Atemberaubendes bieten zwei Artistenpaare: das Duo Rose mit seinem graziösen Tanz am Trapez und Silver Power, das sind Krisztian und Anita aus Ungarn, die silbrig glänzend beeindruckende Zeitlupen-Kraftakte zelebrieren. Einen faszinierenden Schlusspunkt setzt dann der in weiße Tücher gehüllte

26 GE:spräch

„zweiköpfige Pantomime“ Jerome Murat, bevor alle Akteure noch einmal zu einem bunten und fröhlichen Finale auf die Bühne kommen. Zwischen den einzelnen Showblöcken wird die Bühne vom Defilee der Kellnerinnen und Kellner genutzt. Das Prinzip des Restaurant-Theaters á la Roncalli ist es, die Speisen in den ShowPausen zu servieren. So müssen die Bühnenakteure die Aufmerksamkeit des Publikums nicht mit Gambas und Entenbrust teilen. Und die gastronomische Logistik funktioniert reibungslos. Kaum haben jeweils die letzten Artisten die Bühne verlassen, eilen schon die Teller beladenen Service-Kräfte herbei und bringen Leckeres an die Tische. Die von Jagdhaus Schellenberg Küchenchef Andreas Mattern inszenierte kulinarische Choreographie beginnt mit gebratenen Riesengarnelen auf marinierten französischen Minilinsen, setzt sich mit einem Crémesüppchen mit einem Medaillon vom Lachs fort und erreicht ihren Höhepunkt mit einer würzigen Barbarie-Entenbrust mit glasiertem Spitzkohl und Kartoffelsoufflé. Den Abschluss bildet dann eine wunderbar süße Cremé Brulée, die mit Schokoladenstäbchen und einer Kugel Bourbon-Vanille-Eis serviert wird. Ganz am Anfang und auch zwischendurch kann man die Magenlücken mit vier Sorten frischem Brot füllen. Die Getränkekarte bietet fast zwanzig Flaschenweine und jeweils einen offenen Rot- und Weißwein, dazu Bier, Softdrinks, Heißes und eine gute Auswahl an Spirituosen. Im Gegensatz zum Essen sind die Getränke allerdings nicht im Eintrittspreis enthalten. Das Roncalli-Spiegelzelt steht noch bis zum 18. Januar neben dem Jagdhaus Schellenberg. Sonntags bis Donnerstags kostet die Kombination von Menü und Show 110,- € pro Person, freitags und samstags 120,- €. Für 35,50 € kann eine Getränkepauschale zugebucht werden. Das Jagdhaus Schellenberg liegt im Essener Stadtwald hoch über dem Baldeneysee und ist von Gelsenkirchen aus mit dem Auto in einer halben bis dreiviertel Stunde zu erreichen. Detailinformationen zu Terminen und Programm sowie Ticketbuchung für Panem et Circenses unter www.roncalli-essen.de mehr zum Restaurant unter www.jagdhaus-schellenberg.de


WOHNZIMMER GE Ben Hermanski Herzerwärmende und raue Stimme, genau das Richtige für kühle Winter Abende.

SO 01.12. 11.00 "LENZ" Theater mit Karl Walter Sprungala. "Großinquisitor von Dostojewski." Theater/Lesung mit Ulrich Penquitt im Rahmen der KPR12 "Big City Life" EXODOS 11.30 GRENZGÄNGER - AUSSTELLUNGSERÖFFNUNG Der Bund Gelsenkirchener Künstler und seine internationalen Partner Begrüßung, Lesung, Musik, Einführung, Stepptanz Kunstmuseum Gelsenkirchen 12.00 LICHT AN! Ückendorfer Kunstaktion (bis 18 Uhr) - Infos: www. galeriemeile-gelsenkirchen.de Galeriemeile Gelsenkirchen 12.45 LIBERACE – ZU VIEL DES GUTEN IST WUNDERVOLL (Behind the Candelabra) Spielfilm von Steven Soderbergh mit Michael Douglas, Matt Damon, Dan Aykroyd u. a.; USA 2013, 119 Min., FSK: ab 12 J. Schauburg 13.30 SPORTIS ZIRKUS CLUB- KREATIVWERKSTATT hinter den Kulissen Kreativität in Sachen Zirkus freien Lauf lassen. Sport Paradies 14.00 KONRAD Das Kind aus der Konservenbüchse - Musiktheater für Kinder von Gisbert Näther nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Christine Nöstlinger Kleines Haus Musiktheater im Revier 15.00 SCHWANENSEE Ballett von Bridget Breiner Musik von Peter I. Tschaikowski Großes Haus Musiktheater im Revier 15. 00 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 17.00 BACH, BACH, BACH – DIE ARNSTÄTTER LINIE Werke von Komponisten aus

der Bach-Familie, u. a. von Wilhelm Friedemann Bach, Johann Ludwig Bach und Johann Michael Bach Info: caterva-musica.de Schloss Horst 17.00 KONZERTANTES, POPULÄRES & FOLKLORE Mandolinen-Konzertgesellschaft Gelsenkirchen Jubiläumskonzert zum 90jährigen Bestehen Bleckkirche

MO 02.12. 11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 18.00 UND 20.30 LIBERACE – ZU VIEL DES GUTEN IST WUNDERVOLL (Behind the Candelabra) Spielfilm von Steven Soderbergh mit Michael Douglas, Matt Damon, Dan Aykroyd u. a.; USA 2013, 119 Min., FSK: ab 12 J. Schauburg

DI 03.12. 9.30 UND 11.00 KONRAD Das Kind aus der Konservenbüchse - Musiktheater für Kinder von Gisbert Näther nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Christine Nöstlinger Kleines Haus Musiktheater im Revier 11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 18.00 UND 20.30 00 SCHNEIDER – IM WENDEKREIS DER EIDECHSE Filmkomödie von und mit Helge Schneider sowie mit Rocko Schamoni und Tyree Glenn Jr.; D 2013, 96 Min., FSK: ab 6 J. Schauburg 19.00 KAMINRUNDE KALTES UND WILDES ALASKA Vortrag - eine Abenteuerreise mit dem Wohnmobil lnfo: www.schloss-horst.de Rittersaal Schloss Horst

MI 04.12.

TERMINE

SCHAUBURG Der Geschmack von Apfelkernen Spielfilm von Vivian Naefe mit Hannah Herzsprung, Marie Bäumer, Florian Stetter u. a.

kleine Naschkatzen Sport Paradies

9.30 UND 11.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier

16.00 KUNSTHANDWERK Nostalgischer Nikolausmarkt Info: fabbrica-italiana.de Schloss Horst

11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater

16.30 ADVENTSSINGEN Traditionelles Adventssingen im Foyer des Großen Hauses. Musiktheater im Revier

19.00 KUNST IM ADVENT Nach Feierabend entspannt Kunst (Ausstellung Viktor Lozenko) betrachten und mit anderen Kunstfreunden locker ins Gespräch kommen – Eintritt frei Art Galerie Unikat 19.30 LIBERACE – ZU VIEL DES GUTEN IST WUNDERVOLL (Behind the Candelabra) Spielfilm von Steven Soderbergh mit Michael Douglas, Matt Damon, Dan Aykroyd u. a.; USA 2013, 119 Min., FSK: ab 12 J. koki - Süd

20. 00 LICHTERLOH! N'WEIHNACHTSDÖNEKEN Weihnachtsgeschichten von André Wülfing zusammen mit dem Ensemble Zukunftsmusik Consol Theater 20.00 SOULBREED Seit 2001 rocken sie die Clubs im nördlichen Ruhrgebiet www.soulbreed.com/ Wohnzimmer GE MITTERNACHTSSAUNA Schwimmen, Sauna und Sole bis 1 Uhr in der Nacht Gesundheitspark Nienhausen

11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater

Großes Haus Musiktheater im Revier

11.00 FEUER UND FLAMME FÜR DIE NEUSTADT Hinterm Bahnhof ist die Hölle los, Feuerschlucker, Artisten, Modenschauen, heiße Getränke und dampfende Suppen (bis 18.00 Uhr) Fußgängerzone Bochumer Straße (Hbf Südausgang)

20.00 ABDELKARIM Der Comedian begeistert mit seiner authentischen Art - Zwischen Ghetto und Germanen Kaue

14.00 WASSERSPIELE SPORTIS ZIRKUS-CLUB Feuchtfröhlich geht es bei den Spielen im und am Wasser im Badeparadies zu. Sport Paradies

11.00 KUNSTHANDWERK Nostalgischer Nikolausmarkt Info: fabbrica-italiana.de Schloss Horst

19.30 DON QUICHOTTE Oper von Jules Massenet Heroische Komödie in Fünf Akten nach Miguel de Cervantes Saavedra

12:45 DER GESCHMACK VON APFELKERNEN Spielfilm von Vivian Naefe mit Hannah Herzsprung, Marie Bäumer, Florian Stetter u. a.; D 2012, 121 Min., FSK: ab 12 J. Schauburg

17. Gelsenkirchener

Weihnachtscircus

D

eutschlands einmalig festliche

C ircus-S how lefon Kartente 99 90 7 (020t9K)ar1te7n sichern! Jetz

Mit völlig neuem m! Program

Gelsenkirchen

Revierpark Nienhausen Feldmarkstraße

FR 06.12.

14.00 NIKOLAUS IM SPORTPARADIES Mit vielen Überraschungen für

11.00 UND 14.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier

14.00 KUNSTHANDWERK Nostalgischer Nikolausmarkt Info: fabbrica-italiana.de Schloss Horst

17.00 MIR.MENSCHEN „MiR.Menschen“ führt Sie direkt an den Arbeitsplatz der Mitarbeiter des Musiktheaters. Großes Haus Musiktheater im Revier

11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater

SO 08.12.

CIRCUS PROBST präsentiert in Zusammenarbeit mit:

DO 05.12. 9.30 UND 11.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier

SA 07.12.

rößte Die g ngruppe w ö L e weiße er Welt! d

vom

19. Dez.´13

Kartenvorverkauf: WAZ-LeserLäden, CTS-EventimVorverkaufsstellen und an den Circuskassen

Vorstellungen täglich 15.00 und 19.30 Uhr 24. Dezember nur 14.00 Uhr Achtung!! Heiligabend, Achtung Sonntag 5. Januar nur 15.00 Uhr

!!! ZEL T IST GUT BEHEIZT !!! ZELT

bis

05. Jan.´14

www.gelsenkirchener-weihnachtscircus.de

GE:spräch CP_Anzeige_90x135.indd 1

27

14.11.2013 11:53:19


MUSIKTHEATER IM REVIER Konrad Musiktheater für Kinder von Gisbert Näther nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Christine Nöstlinger 14.00 UND 16.00 WEIHNACHTSKONZERT Gitarrenschule Da Capo Ein buntes Programm mit weihnachtlicher klassischer Musik sowie Rock und Pop die flora 15. 00 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 17.00 BRASSMAS NIGHT 14. Vorweihnachtskonzert der Trinity Brassband. Das 35-Mann-Starke Orchester unter der Leitung von H.G.Nowotka spielt Arrangements von Barock bis Swing DREIFALTIGKEITSKIRCHE ERLE 18.00 SCHWANENSEE Ballett von Bridget Breiner

Musik von Peter I. Tschaikowski Großes Haus Musiktheater im Revier 18.00 HÖR.GENUSS Sänger des MiR mit abwechslungsreichen Liedprogramm. Kleines Haus Musiktheater im Revier 20.00 RALPH RUTHE verbindet in seiner Show Comedy, Animationsfilm, Lesung und Musik. SHIT HAPPENS! - Die Tour 2013 Kaue

MO 09.12. 9.30 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier

TERMINE

LÜTTINGHOF_DIE BURG IM WASSER Auf's Neue! Genießen Sie bei charmanter Live- Musik die harmonische Atmosphäre auf der Burg

11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater

Bedrich Smetana Großes Haus Musiktheater im Revier

kleiner Imbiss – Eintritt: ein Wichtelgeschenk Art Galerie Unikat

DI 10.12.

18.00 und 20.30 DER GESCHMACK VON APFELKERNEN Spielfilm von Vivian Naefe mit Hannah Herzsprung, Marie Bäumer, Florian Stetter u. a.; D 2012, 121 Min., FSK: ab 12 J. Schauburg

9.30 UND 11.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier

19.30 PRISONERS Thriller von Denis Villeneuve mit Hugh Jackman, Jake Gyllenhaal, Viola Davis u. a.; USA 2013, 153 Min., FSK: ab 16 J. koki- Süd

19.30 FILMREIHE „PROJEKTIONEN“ „Pizza Bethlehem“ Dokumentarfilm von Bruno Moll, Schweiz 2010, 90 Min., OmU, FSK: o. A. die flora 19.30 KONZERT 04 Carl Maria von Weber -

11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 15.00 HENRI MATISSE: FIGUR UND ORNAMENT Vortrag mit BeamerPräsentation von Gemälden, Skulpturen, Zeichnungen und Grafiken www.kunstmuseumgelsenkirchen.de Michaelshaus 17.15 UND 20.00 PRISONERS Thriller von Denis Villeneuve mit Hugh Jackman, Jake Gyllenhaal, Viola Davis u. a.; USA 2013, 153 Min., FSK: ab 16 J. Schauburg 17.30 AQUA-ADVENTSPECIAL Verschiedene Kurse je 45 Minuten Sport Paradies 19.30 KONZERT 04 Carl Maria von Weber Bedrich Smetana Großes Haus Musiktheater im Revier

MI 11.12. 9.30 UND 11.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier 11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 19.00 AFTER WORK GLÜHWEINABEND Bilder von Viktor Lozenko, stimmungsvolle Musik von Norbert Labatzki, Glühwein, Kaffee, Gebäck und ein

DO 12.12. 9.30 UND 11.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier 11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 18.30 ÜCKENDORF_SCANS Ausstellungseröffnung Ein Stadtteil zeigt seine Gesichter: Nach Wien, Venedig und Bejing portraitiert der österreichische Fotograf Kurz Hörbst jetzt Menschen in Gelsenkirchen-Ückendorf mit lebensgroßen Portraits (bis 25.01.14) Wissenschaftspark Gelsenkirchen 19.30 DON QUICHOTTE Oper von Jules Massenet Heroische Komödie in Fünf Akten nach Miguel de Cervantes Saavedra Großes Haus Musiktheater im Revier

FR 13.12. 9.30 UND 11.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier 11.30 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 20.00 BEN HERMANSKI Herzerwärmende und raue Stimme, genau das Richtige für kühle Winter Abende. www.benhermanski.com/ Wohnzimmer GE 20. 00 GEJAZZT AUF CONSOL

Stephan Mattners kraftvoller Ton auf dem Saxofon mit Laia Gencs fesselndem Spiel auf dem Piano Consol Theater 20.00 KLANGKOSMOS WELTMUSIK - TRIO ELISOUMA· KOMOREN Balladen von den Mondinseln Drei Musiker, die Musikstile und Instrumente von verschiedenen Inseln und verschiedenen Epochen zusammenführen. www.klangkosmos-nrw.de Bleckkirche

SA 14.12. 14.00 WIR MACHEN EINE REISE UM DIE WELT lustige Spiele und tolle Wettkämpfe Sport Paradies 14.00 BAUKUNSTFÜHRUNG Mit MiR-Architekt Prof. Werner Ruhnau. Großes Haus Musiktheater im Revier 19.30 DER MESSIAS (WA) Eine Weihnachtskomödie von Patrick Barlow Kleines Haus Musiktheater im Revier 19.00 WEIHNACHTSKONZERT spanische Gemeinde Gelsenkirchen - deutsche und internationale Weihnachtslieder und Balladen. www.schloss-horst-gelsenkirchen.de Glashalle Schloss Horst 19.30 RYBERSKI LIVE! "Groovefunksoulpop" Debüt CD-Release Party mit Special Guest die flora 20.00 LICHTERLOH! N'WEIHNACHTSDÖNEKEN Weihnachtsgeschichten von André Wülfing zusammen mit dem Ensemble Zukunftsmusik Consol Theater 20.00 ABBA REVIEW Thank You For The Music - 40 Jahre ABBA- verdammt nah am Original. Kaue


FELDMARKSTRASSE (GESUNDHEITSPARK NIENHAUSEN) Weihnachtscircus - Circus Probst Zum 17. Mal gastiert der Circus Probst in Gelsenkirchen.

SO 15.12. 12.45 SEIN LETZTES RENNEN Spielfilm von Kilian Riedhof mit Dieter Hallervorden, Tatja Seibt, Heike Makatsch u. a.; D 2013, 114 Min., FSK: ab 6 J. Schauburg 15. 00 PÜNKTCHEN UND ANTON Erich Kästners Kinderbuchklassiker wird mit Musik, Bewegung und viel Witz auf die Bühne gebracht. Consol Theater 17.00 12. PANORAMAABENDWANDERUNG Forststation Rheinelbe, Skulpturenwald des Künstlers Herman Prigann, Himmelstreppe. Wissenschaftspark GE 18.00 QUEEN FOREVER! Mit der neuen Philharmonie Westfahlen Großes Haus Musiktheater im Revier 18.00 ROMANTISCHE FÜHRUNG ZUR WINTERZEIT Adeliges Alltagsleben in einem Schloss des 16. Jahrhunderts - Geschichte lebendig gestalten. www.denkmal-werkstatt.de Schloss Horst 18.00 CHORKONZERT ZUM ADVENT Männergesangverein Glückauf 01 Gelsenkirchen Bleckkirche

MO 16.12. 9.30 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier 11. 30 DIE WILDEN SCHWÄNE Ein Stück über das Fliegen und Lernen, Entdecken und Begreifen. Von Thomas Brasch nach dem Märchen von H. C. Andersen Consol Theater 18.00 UND 20.30 SEIN LETZTES RENNEN Spielfilm von Kilian Riedhof mit Dieter Hallervorden, Tatja Seibt, Heike Makatsch u. a.; D 2013, 114 Min., FSK: ab 6 J. Schauburg

DI 17.12. 9.30 UND 11.00 KONRAD siehe 03.12. Musiktheater im Revier 11. 30 DIE WILDEN SCHWÄNE Ein Stück über das Fliegen und Lernen, Entdecken und Begreifen. Von Thomas Brasch nach dem Märchen von H. C. Andersen Consol Theater 18.00 UND 20.30 DER SCHAUM DER TAGE (L‘ECUME DES JOURS) Fantasyfilm von Michel Gondry mit Romain Duris, Audrey Tautou, Gad Elmaleh u. a.; F 2013, 125 Min., FSK: ab 12 J. Schauburg

MI 18.12. 9.30 UND 11.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revierr 11. 30 DIE WILDEN SCHWÄNE Ein Stück über das Fliegen und Lernen, Entdecken und Begreifen. - Von Thomas Brasch nach dem Märchen von H. C. Andersen Consol Theater 19.30 DER SCHAUM DER TAGE (L‘ECUME DES JOURS) Fantasyfilm von Michel Gondry mit Romain Duris, Audrey Tautou, Gad Elmaleh u. a.; F 2013, 125 Min., FSK: ab 12 J. koki- Süd 20.00 AKTE X-MAS klassischer Weihnachtsliteratur trifft auf Wortakrobaten, Poetry-Slammer und Musiker, die sich der Wahrheit über den Weihnachtswahnsinn verschrieben haben. Info: www.fsr-online.de Kaue

DO 19.12. 9.30 UND 11.00 KONRAD Musiktheater für Kinder siehe 03.12. Musiktheater im Revier 11. 30 DIE WILDEN SCHWÄNE

Ein Stück über das Fliegen und Lernen, Entdecken und Begreifen. Von Thomas Brasch nach dem Märchen von H. C. Andersen Consol Theater 15.00 GELSENKIRCHENER WEIHNACHTSCIRCUS Zum 17. Mal gastiert der Circus Probst in Gelsenkirchen. 19.12.13 bis 05.01.14 Vorstellungen täglich 15.00 und 19.00 Uhr (außer 24.12. und 6.1.), Reservierungen: 0209-1 77 99 90, www. gelsenkirchener-weihnachtscircus.de Feldmarkstraße (Revierpark Nienhausen)

FR 20.12. 19.00 WALDSAUNAABEND Vorweihnachtliche Stimmung beim Saunaabend Gesundheitspark Nienhausen 19.30 DER MESSIAS (WA) Eine Weihnachtskomödie von Patrick Barlow Kleines Haus Musiktheater im Revier 19.30 DON QUICHOTTE Oper von Jules Massenet Heroische Komödie in Fünf Akten nach Miguel de Cervantes Saavedra Großes Haus Musiktheater im Revier 20.00 MARCEL SANDER Hausmusik Wohnzimmer GE 20.00 „Ayça Miraç Quartett“ In den Arrangements und Kompositionen des Quartetts treffen europäische, amerikanische und orientalische Musiktraditionen aufeinander die flora

TERMINE

MUSIKTHEATER IM REVIER Schwanensee Ballett von Bridget Breiner Musik von Peter I. Tschaikowski

17.00 "WIR SIND HIER" Eröffnung der Fotografieausstellung Stadtteilgalerie bild.sprachen 19.30 SCHWANENSEE Ballett von Bridget Breiner Musik von Peter I. Tschaikowski Großes Haus Musiktheater im Revier

SO 22.12.

Blues-Band White Hot and Blue, u.a. mit Musik aus dem neuen Album „The Trip“ Lokal Ohne Namen

MI 25.12. 18.00 L' ITALIANA IN ALGERI Komische Oper in zwei Akten von Gioacchino Rossini Text von Angelo Anelli Großes Haus Musiktheater im Revier

DO 26.12.

12.45 DER BUTLER (LEE DANIELS‘ THE BUTLER) Spielfilm von Lee Daniels mit Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Mariah Carey u. a.; USA 2013, 132 Min., FSK: ab 12 J. Schauburg

18.00 SCHWANENSEE Ballett von Bridget Breiner Musik von Peter I. Tschaikowski Großes Haus Musiktheater im Revier

MO 23.12.

SA 28.12.

18.00 UND 20.30 DER BUTLER (LEE DANIELS‘ THE BUTLER) Spielfilm von Lee Daniels mit Forest Whitaker, Oprah Winfrey, Mariah Carey u. a.; USA 2013, 132 Min., FSK: ab 12 J. Schauburg

14.00 WASSERSPIELE SPORTIS ZIRKUS-CLUB Feuchtfröhlich geht es bei den Spielen im und am Wasser im Badeparadies zu. Sport Paradies

20.30 STILL ROCKIN' THE BLUES UNDER THE CHRISTMAS TREE Weihnachtskonzert der Gelsenkirchener Rock- und

14.00 THEATERFÜHRUNG Ein Blick hinter die Kulissen! Großes Haus Musiktheater im Revier 19.30 DON QUICHOTTE Oper von Jules Massenet Heroische Komödie in Fünf Akten nach Miguel de

Cervantes Saavedra Großes Haus Musiktheater im Revier R(H)EINPOWER Biathlon Bei der zwölften Biathlon World Team Challenge gehen wieder die Top-Stars des internationalen Biathlon in der VELTINS-Arena an den Start http://www.biathlonaufschalke.de Veltins Arena

SO 29.12. 18.00 SCHWANENSEE Ballett von Bridget Breiner Musik von Peter I. Tschaikowski Großes Haus Musiktheater im Revier

DI 31.12. 19.00 QUEEN FOREVER! Mit der neuen Philharmonie Westfalen Großes Haus Musiktheater im Revier 19.00 CABARET Musicalvon John Kander und Fred Ebb Kleines Haus Musiktheater im Revier 21.00 SILVESTER Noch besser als der beste Jahreswechsel ever. Party Wohnzimmer GE

her! Mehr als 100.000 Besuc Die Ausstellung für die ganze Familie!

SA 21.12. 14.00 Wasserspiele SPORTIS Zirkus-Club Feuchtfröhlich geht es bei den Spielen im und am Wasser im Badeparadies zu. Sport Paradies 17.00 BERGWERKSORCHESTER CONSOLIDATION Traditionelles, weihnachtliches Musizieren im Horster Schloss - www.schloss-horst. de - Glashalle Schloss Horst

BOCHUM

Tickets:

und bei allen bek. VVK-Stellen, sowie an der Tageskasse.

Hermannshöhe 42 NÄHE HBF bis 19.1.2014 www.koerperwelten.de


BLECKKIRCHE Klangkosmos Weltmusik - Trio Elisouma (Komoren) Drei Musiker, Musikstile und Instrumente von verschiedenen Inseln und verschiedenen Epochen 22.00 Auf's Neue Genießen Sie bei charmanter Live- Musik die harmonische Atmosphäre auf der Burg: Hier dürfen Sie sich zurücklehnen und mit guter Stimmung ins Neue Jahr starten! Info: www.luettinghof.de Lüttinghof _ Die Burg im Wasser

CONSOL THEATER KULTURGEBIET CONSOL Bismarckstraße 240 45889 Gelsenkirchen 0209 / 9 88 22 82 www.consoltheater.de www.kulturgebiet-consol.de

SILVESTER-PARTY Elegante Silvesterfeier mit Programm, Weitere Informationen unter 0157-71496390 Café Willkür

DOMIZIL DES BGK Bund Gelsenkirchener Künstler Bergmannstraße 53 45886 Gelsenkirchen 0209 / 1 79 16 99 www.bundgelsenkirchener kuenstler.de

ADRESSEN ART GALERIE UNIKAT Husemannst. 35 45879 Gelsenkirchen 0209 / 97 29 70 90 www.art-galerie-unikat.de BLECKKIRCHE Bleckstraße (ggü Haupteingang ZOOM Erlebniswelt) 45899 Gelsenkirchen www.bleckkirche.info CAFÉ - CONDITOREI ALBRING-RÜDEL Ophofstr. 7 45894 Gelsenkirchen CAFÉ WILLKÜR Bergmannstraße 35 45886 Gelsenkirchen 0157-71496390

GE:spräch Stadtmagazin

IMPRESSUM Herausgeber und Verlag Lüttinghof-Verlag UG Lüttinghofallee 5a 45896 Gelsenkirchen Telefon: 0209 - 60 48 66 92 Telefax: 0209 - 60 48 66 96 info @ ge-spraech.de

DIE FLORA Florastraße 26 45879 Gelsenkirchen

DREIFALTIGKEITSKIRCHE ERLE Cranger Str. 327
 45891 Gelsenkirchen www.trinitybrass.de EXODOS (KPR12) Bochumer Str. 134 45886 Gelsenkirchen GESUNDHEITSPARK NIENHAUSEN Feldmarkstraße 201 45883 Gelsenkirchen www.revierpark-nienhausen.de HANS-SACHS-HAUS Ebertstraße 11 45879 Ge- Altstadt www.gelsenkirchen.de

Redaktionsleitung Michael Otterbein Redaktion Michael Otterbein, Lisa Schachtschabel Art Director Lothar Bluoss Gestaltung Lothar Bluoss Fotografie Lothar Bluoss, Skaiste Zabielaite Anzeigen Lothar Bluoss Druck Griebsch & Rochol Hamm

www.luettinghof-verlag.de Nachdruck und Vervielfältigung (auch auszugsweise) nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Herausgebers. Vom Verlag gestaltete Anzeigen dürfen nur mit schriftlicher Genehmigung des Herausgebers für andere Publikationen verwendet werden. Für unverlangt eingesandte Manuskripte und Fotos kann keine Gewähr übernommen werden. Gerichtsstand ist Gelsenkirchen.Es gilt die Anzeigenpreisliste Nr. 4 vom 1. Januar 2013.

30 GE:spräch

JAZZ&ART GALERIE Florastraße 28 45879 Gelsenkirchen www.jazzartgalerie.de KAUE Wilhelminenstraße 176 45881 Gelsenkirchen 0209 / 49 01 31 www.emschertainment.de KOKI SÜD (GESAMTSCHULE ÜCKENDORF) Bochumer Straße 190 45886 Gelsenkirchen 0209 / 14  89  50 www.gsue.de KUNSTMUSEUM GELSENKIRCHEN Horster Straße 5-7 45897 Gelsenkirchen 0209 / 169 - 4361 www.kunstmuseumgelsenkirchen.de LOKAL OHNE NAMEN Hagenstraße 56 45894 Gelsenkirchen 0173-9139334 LÜTTINGHOF _ DIE BURG IM WASSER Lüttinghofallee 3-5 45896 Gelsenkirchen Tel: 0209-604956-10 www.luettinghof.de MARITIM HOTEL Am Stadtgarten 1 45879 Gelsenkirchen 0209 / 176-0 www.maritim.de MUSIKTHEATER IM REVIER Kennedyplatz 45881 Gelsenkirchen 0209 / 40 97-0 www.musiktheater-imrevier.de PROPSTEIKIRCHE ST. URBANUS Sankt-Urbanus-Kirchplatz 9 45894 Gelsenkirchen www.urbanus-buer.de SCHAUBURG FILMPALAST Horster Straße 6 45897 Gelsenkirchen 0209 / 3 08 86 www.schauburggelsenkirchen.de SCHLOSS BERGE Adenauerallee 103 45894 Gelsenkirchen www.schloss-berge.de SCHLOSS HORST Turfstraße 21

TERMINE

45899 Gelsenkirchen 0209 / 51 66 22 www.schloss-horst.de STADTTEILGALERIE BILD.SPRACHEN Bergmannstraße 37 45886 Gelsenkirchen 0209-40 85 89 94 www.bildsprachen.de SPORT-PARADIES Adenauerallee 118 45891 Gelsenkirchen 0209 / 95 43 110 www.sport-paradies.de VELTINS ARENA Adenauerallee 45891 Gelsenkirchen www.veltins-arena.de WERKSTATT Hagenstraße 34 45894 Gelsenkirchen 0209 / 402 445 43 www.werkstattev.wordpress. com WISSENSCHAFTSPARK Munscheidstr. 14 45886 Gelsenkirchen www.wipage.de WOHNZIMMER GE Wilhelminenstraße 174 45881 Gelsenkirchen 0157 / 39 01 27 97 wohnzimmer-ge.de

KAUE ABBA Review Thank You For The Music 40 Jahre ABBA verdammt nah am Original.


Weihnachten bei Freunden Gelsenkirchen-City 22. November – 23. Dezember, 11 – 20 Uhr

Eröffnung ber 2013 m e v o N . 2 2 , g a it Fre feuerwerk,

em Höhen mit weihnachtlich und Mr. Mamboo 5 e m im G it m k Live-Musi

Uhr 8 1 – h 15 c i l g ä t r kt ows a h m S u e l N a hne am Music ü B r · e d k f i u a s m u Kinderprogram Live-M · r e b m e z . De Tag der Chöre am 1 Partner:

GE:spräch

31


Intelligent fahren, schlau tauschen. Die B-Klasse mit Intelligent Drive und attraktiver Eintauschprämie. Wer schlau ist, steigt jetzt um. Profitieren Sie von den Intelligent Drive Wochen und sichern Sie sich 5.000 € Eintauschprämie1 beim Kauf einer neuen B-Klasse2. Nur bis zum 31.12.2013. www.mercedes-benz.de/intelligent_drive

Jetzt sichern:

5.000 € Eintauschprämie

Eintauschprämie gemäß den Richtlinien der Mercedes-Benz Gebrauchtwagen-Inzahlungnahme. Angebot gültig für ausgewählte sofort verfügbare Neuwagen B180 und B 200 mit Schaltgetriebe und Übernahme bis 31.12.2013 und nur solange der Vorrat reicht. Gilt nur bei Inzahlungnahme eines PKW, der mind. 6 Monate zuvor auf den Käufer zugelassen war. Angebot ist mit weiteren Aktionen nicht kombinierbar. 2Kraftstoffverbrauch innerorts/außerorts/kombiniert: 8,8–4,4/5,7–3,4/6,7-3,8 l/100 km; CO2- Emissionen kombiniert: 156–98 g/ km; Effizienzklasse: C/A/A+. Die Angaben beziehen sich nicht auf ein einzelnes Fahrzeug und sind nicht Bestandteil des Angebots, sondern dienen allein Vergleichszwecken zwischen verschiedenen Fahrzeugtypen. Das abgebildete Fahrzeug enthält Sonderausstattungen. 1

Anbieter: Daimler AG, Mercedesstraße 137, 70327 Stuttgart, Partner vor Ort: Fahrzeug-Werke LUEG AG • Autorisierter Mercedes-Benz Verkauf und Service 14 Center im Ruhrgebiet • Kostenloses Info-Telefon: 0800 82 82 823 • www.lueg.de


GE:spräch 12/2013