Page 1

Bildungsprogramm JĂ„nner bis September 2017


Informationen 2 Informationen

INFORMATIONEN Anmeldung Die Anmeldung für eine Veranstaltung kann per Anmeldeformular auf unserer Homepage (www.hdf.it), über E-Mail, telefonisch, schriftlich oder persönlich erfolgen. Anmeldungen werden ab dem 28.12.16, 09.30 Uhr (sofern nicht andere Anmeldezeiten angeführt sind) entgegengenommen. Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Preise für Unterkunft und Verpflegung Alter Vollpension Mittagessen ab 16 Jahre (Erw.) 39,00 € */** 14,00 € ** ab 11 Jahre 20,00 € 10,00 € ab 6 Jahre 15,00 € 8,00 € ab 3 Jahre 7,00 € 6,00 € bis zu 2 Jahre 5,00 € kostenlos Zuschlag für EZ 8,00 € */** * Vollpension für Familienwochen für die Altersgruppe ab 16 Jahre: 36,00 € ** Bei der beruflichen Weiterbildung in Zusammenarbeit mit der Abteilung 24 Soziales gelten die GV-Profit Preise (siehe www.hdf.it)

Kursinfo Auf www.hdf.it können Sie jederzeit Informationen Unterkunft und Verpflegung werden - sofern nicht anüber unser Haus und unser aktuelles Kursprogramm ders angegeben - zuzüglich zum Kursbeitrag verrechabrufen. net. Außerdem behalten wir uns vor, eventuell anfallende Ortstaxenspesen zu berechnen. Kursbeitrag Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine An- Bankdaten meldebestätigung mit Kursinformationen und Hinwei- Raiffeisenkasse Ritten sen zur Überweisung des Kursbeitrages. IBAN: IT 62 P 08187 58740 00000 1023389 Bei einigen Kursangeboten entscheiden Sie selbst über Swift-Code: RZSBIT21030 die Höhe des Kursbeitrages (Mindestpreis, Normalpreis Wichtige Zeiten oder Solidaritätspreis). ▪▪ Telefon: 09.30 - 12.30 Uhr; 14.00 - 17.00 Uhr Kursabsage und Storno ▪▪ Frühstück: 08.00 - 09.00 Uhr Bei zu geringer TeilnehmerInnenzahl behalten wir uns ▪▪ Mittagessen: 12.30 Uhr vor, den Kurs kurzfristig abzusagen. Die eingezahlte ▪▪ Abendessen: 18.30 Uhr Kaution wird in diesem Fall rückerstattet. ▪▪ Check Out: bis 09.00 Uhr (Zimmer räumen) Sollten Sie bei einer gebuchten Veranstaltung verhin- ▪▪ Gottesdienst: Samstag, 19.30 Uhr dert sein, informieren Sie uns bitte umgehend. Bei RückAnreise tritt ab sieben Tagen vor Kursbeginn bzw. bei Abwesen▪▪ Mit dem Auto von der Autobahnausfahrt Bozen Nord über heit (ohne Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses innerhalb die Staatsstraße Richtung Bozen und im Ortsteil Rentsch von vier Tagen) wird der gesamte Kursbeitrag als Storauf die Rittnerstraße in Richtung Oberbozen fahren (Abnogebühr einbehalten bzw. eingefordert. zweigung Lichtenstern nach dem Wolfsgrubner See). Kinderbetreuung ▪▪ Mit der Schwebeseilbahn (Bozen-Oberbozen) und der „Rittner Bahn“ bis zur Haltestelle Lichtenstern. Bei Kursen, die mit diesem Zeichen gekennzeichnet (Fahrplanauskunft unter www.sii.bz.it) sind, wird auf Anmeldung kostenlose Kinderbetreuung während der Seminarzeiten angeboten. Genaue Wegbeschreibung: siehe www.hdf.it Datenschutz Mit der Anmeldung wird das Einverständnis zur allgemeinen Verarbeitung der persönlichen Daten im Rahmen der Verwaltung der Veranstaltung im Sinne der geltenden Datenschutzbestimmungen (Art. 13 1. Absatz lit. a GvD Nr. 196 vom 30.06.2003) erteilt. Detaillierte Infos zu den geltenden Gesetzen und Bestimmungen finden Sie auf unserer Webseite www.hdf.it.


Inhaltsverzeichnis 3 Inhaltsverzeichnis

FAMILIE UND ERZIEHUNG

07

PARTNERSCHAFT

33

KINDER UND JUGENDLICHE

41

SENIOREN/SENIORINNEN

55

GESUNDHEIT

57

PERSÖNLICHKEIT UND KREATIVITÄT

65

LEHRGÄNGE UND BERUFLICHE WEITERBILDUNG

77


4 team

Elmar Vigl

Toni Fiung

Alexa Filippi

Elisa Brugger

Direktor

Geistlicher Assistent

Bereichsleiterin Hotellerie

Bereichsleiterin Bildung und Gastveranstaltungen

Astrid Di Bella

Katharina Thöni

Maria Unterholzner

Margareth Wierer

Bildungsreferentin für Bildungsprojekte

Bildungsreferentin

Bildungssekretärin

Verwaltung

Gilbert Major

Heinz Demar

Julia Fink

Irena Stefanoska

Sabine Frank

Koordinator Küche

Koch

Köchin

Bedienung

Bedienung Mutterschaft

Frieda Messner

Renate Holzer

Monika Seebacher

Roswitha Haselrieder

Waltraud Oberhofer

Koordinatorin Zimmerservice

Zimmerservice

Zimmerservice

Zimmerservice Bedienung

Zimmerservice

Hildegard Reichhalter

Lea Köder

Huda Shamsul

Yaya Lawele

Konrad Kerschbaumer

Zimmerservice Bedienung

Bedienung

Service- und Gruppenraumgehilfe

Service- und Gruppenraumgehilfe

Küchengehilfe


Vorwort 5

Liebe Gäste und Freunde des Hauses! Mit unserem abwechslungsreichen Angebot laden wir Sie ins Haus der Familie auf dem Ritten ein. Dieses Frühjahrs- und Sommerprogramm bietet eine bunte Auswahl an Fort- und Weiterbildungen, welche Sie und Ihre Familien bereichen und in unterschiedlichen Lebenslagen unterstützen sollen. Bildung erleben und sich so selber Gutes tun, dieser Gedanke begleitet das Haus der Familie bereits seit vielen Jahren. Wir möchten gemeinsam mit Ihnen diesen Weg auch weiterhin gehen. Als neuer Direktor des Hauses freue ich mich bereits auf Ihren Besuch und auf die gemeinsamen Erlebnisse in Lichtenstern.

Elmar Vigl Direktor

Wir sagen DANKE! An dieser Stelle möchten wir die Gelegenheit nutzen, dir lieber Gerhard, DANKE für die letzten acht Jahre zu sagen. Danke … für deinen Einsatz und deine Motivation … für deine Ideen und deine Begeisterung ... für deinen Humor und deine Gitarren-Intermezzi … für deine Art und Weise, den Menschen im Haus und uns MitarbeiterInnen zu begegnen … für deine Zeit Wir wünschen dir für die Zukunft und für deine neue Herausforderung alles Gute und viel Erfolg. Das HDF - Team


6 Anmeldeformular

1. Person

ERLEBNISWOCHEN FÜR KINDER UND JUGENDLICHE

Nachname Straße PLZ / Wohnort Telefon E-Mail Geburtsdatum/-ort

2. Person

Anmeldung: 31.01.17, 19.00 Uhr FAMILIENWOCHEN 3. Person

Anmeldung: AB SOFORT

Datum

Unterschrift

SENIOREN-/SENIORINNENWOCHEN

4. Person

SONSTIGE VERANSTALTUNGEN

5. Person

Haus der Familie, Lichtenstern 1-7, 39054 Oberbozen Fax +39 0471 345062; info@hdf.it

Mit dieser Unterschrift bestätige ich die verbindliche Anmeldung der angegebenen Personen und gebe meine Einwilligung zur Verarbeitung der persönlichen Daten im Sinne der geltenden Datenschutzbestimmungen laut L.D. 196/2003. Die Anmeldung kann, sofern nicht ausdrücklich anders vorgesehen (ACHTUNG bei Familienwochen und Erlebniswochen) per Fax oder E-Mail zugesandt werden. Bis zu drei Wochen vor Kursbeginn erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit Kursinformationen und Hinweisen zur Überweisung des Kursbeitrages. ACHTUNG: Die Anmeldung erfolgt nur, wenn alle Felder eindeutig, vollständig und leserlich ausgefüllt sind.

Steuernummer

(12.-18.02.17) (05.-11.03.17) (26.03.-01.04.17) (30.04.-06.05.17) (14.-21.05.17) (18.-24.06.17) (12.-21.09.17)

SENWO A SENWO B SENWO C SENWO D SENWO E SENWO F SENWO G

(18.-24.06.17) (25.06.-01.07.17) (02.-08.07.17) (16.-22.07.17) (06.-12.08.17) (06.-12.08.17) (13.-19.08.17) (20.-26.08.17) FAMWO 1 FAMWO 2 FAMWO 3 FAMWO 4 FAMWO 5 FAMWO 6 FAMWO 7 FAMWO 8

(18.-24.06.17) (18.-24.06.17) (25.06.-01.07.17) (25.06.-01.07.17) (02.-08.07.17) (02.-08.07.17) (09.-15.07.17) (09.-15.07.17) (16.-22.07.17) (16.-22.07.17) (23.-29.07.17) (06.-12.08.17) (13.-19.08.17) (13.-19.08.17) (20.-26.08.17) (20.-26.08.17) (27.08.-02.09.17) (27.08.-02.09.17) EWO 1 EWO 2 EWO 3 EWO 4 EWO 5 EWO 6 EWO 7 EWO 8 EWO 9 EWO 10 EWO 11 EWO 12 EWO 13 EWO 14 EWO 15 EWO 16 EWO 17 EWO 18

Vorname

Anmeldung: 07.02.17, 19.00 Uhr


Familie und Erziehung


8 Familie und Erziehung

geschichten, geschichten, geschichten!

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Es ist Winter und Märchenzeit! Ein entspannendes Wochenende, an dem wir verschiedene Geschichten hören, Tolles erleben, mit bunten Materialien Kreatives gestalten, verrückte Spiele spielen und uns Vieles erzählen werden. Lasst euch überraschen!

NEU

Zeit: Sa. 07.01.17 16.00 Uhr - So. 08.01.17 16.00 Uhr Helene Leitgeb Brixen - Bildungsreferentin, Märchen- und Sagenerzählerin Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Krabbelzeit

Zielgruppe: Eltern mit ihren Kleinkindern bis zum 3. Lebensjahr Mami, Papi und unser Kleines… In einem sicheren Rahmen und einer angenehmen Atmosphäre fördern wir die Eltern-Kind-Bindung durch eine ganzheitliche Kommunikation. Ihr erhaltet Spielanregungen für alle Sinne, lernt babygerechte Kreis- und Singspiele kennen, macht verschiedene Babymassagen und bekommt wichtige Informationen zur frühkindlichen Entwicklung. Es gibt die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen und einfach die gemeinsame Zeit zu genießen.

Zeit: Fr. 13.01.17 15.00 Uhr - Sa. 14.01.17 15.00 Uhr Birgit Baumgartner Ritten - Ergotherapeutin mit Schwerpunkt Kinder Kathrin Kuppelwieser Plaus - Hebamme, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

„Ich schaff‘s“ - für die ganze Familie

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Jugendlichen zwischen 11 und 15 Jahren Der Alltag in Familien ist turbulent und abwechslungsreich. Wir Eltern kommen dabei immer mal wieder ins Schwitzen. Das Essen steht unangerührt am Tisch, der Junge/das Mädchen erzählt nichts mehr, Türen werden zugeknallt, die Aufgaben machen einfach nur Stress. Die Eltern sind so komisch, erlauben mir nichts - obwohl alle anderen ALLES dürfen. Solche und ähnliche Aussagen und Gedanken kennen wir alle aus dem Familienalltag. In diesem Seminar wollen wir sowohl mit den Jugendlichen, als auch mit ihren Erziehungsberechtigten, miteinander und in getrennten Gruppen, nach dem bewährten Konzept von „ich schaff’s“ arbeiten. „ich schaff’s“ basiert auf dem bekannten, gleichnamigen Motivationsprogramm. Dabei handelt es sich um einen lösungsfokussierten Ansatz, der Eltern und Jugendlichen hilft, die Aufgaben und Hürden des Lebens zu meistern.

Zeit: Sa. 14.01.17 16.00 Uhr - So. 15.01.17 16.00 Uhr Birgit Dissertori Psenner Tiers - Supervisorin, Coach, „ich schaff’s“ Ambassador, Mutter Martina De Zordo Frangart - Dipl. Sozialarbeiterin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Vorsitzende des Südtiroler Jugendrings Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: www.ichschaffs.com


Familie und Erziehung 9

Beziehungskiste: Mütter und Töchter Meine und deine Grenzen Zielgruppe: Mütter mit ihren Töchtern von 8 bis 13 Jahren An diesem Wochenende sind wir Frauen ganz unter uns. Es geht um unsere persönlichen Grenzen und um das damit verbundene Ja- und Nein-Sagen. Wo sind meine eigenen Grenzen und wie kann ich diese klar ausdrücken? Wo sind deine Grenzen und wie erkenne ich diese? Dies und vieles mehr werden wir an diesem gemeinsamen Wochenende erleben und zusammen besondere Augenblicke in einer actionreichen, lustigen, spannenden und besinnlichen Atmosphäre verbringen.

Zeit: Sa. 14.01.17 16.00 Uhr - So. 15.01.17 16.00 Uhr Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzausbildung in Erlebnispädagogik Katja Angerer Gargazon - Lehrerin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Schmuckwerkstatt

Zielgruppe: Mütter, Patinnen, Tanten und Großmütter mit Kindern ab 8 Jahren Fimo, Speckstein, Filz und was uns sonst noch so in die Hände fällt werden wir in diesen beiden Tagen kunstvoll bearbeiten. Wir werden mit den unterschiedlichsten Materialien verschiedene Techniken kennenlernen und gemeinsam kombinieren. Dabei entstehen Perlen und Amulette, die wir zu individuellen Schmuckstücken verarbeiten.

Zeit: Fr. 20.01.17 15.30 Uhr - Sa. 21.01.17 15.30 Uhr Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin, begleitet Kinder, Jugendliche und Erwachsene bei der Entfaltung ihres kreativen Potentials Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mit den Augen der Kinder

Fragen zu Erziehung und kindlichem Verhalten für Kinder bis ins Grundschulalter Zielgruppe: Eltern und Interessierte Auf der Liste der Fragen, was Eltern sich am meisten für ihre Kinder wünschen, steht Selbstvertrauen an oberster Stelle. Um dies zu unterstützen, braucht es zum Einen die richtige Kommunikation, zum Anderen aber auch das Verständnis für bestimmte Verhaltensweisen der Kinder. Das bedeutet, dass ich Kinder nicht durch falsche Botschaften blockiere, sondern ihnen durch richtiges Zuhören das Gefühl gebe, dass ich sie auch wirklich ernst nehme. An diesem Wochenende sollen Sie die Möglichkeit bekommen, mit den Augen der Kinder einen Blick auf sich selbst zu werfen, um mit mehr Verständnis den Familienalltag zu meistern.

Zeit: Fr. 20.01.17 16.00 Uhr - Sa. 21.01.17 16.00 Uhr Elke Albertini Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 111,00 € pro Paar


10 Familie und Erziehung

Verzaubert und verspielt

Zielgruppe: Ein magisches Wochenende für Mütter und ihre Kinder bis zu 8 Jahren Gönnen Sie sich zwei zauberhafte Tage und steigen Sie mit Ihren Kindern ein in die fantastische Welt der Zauberei. Gemeinsam zaubern lernen, Anforderungen, Erfolg und Spaß erleben, eröffnet neue, bereichernde Dimensionen. „Zauberspaß“ in der Familie haben, bedeutet bei uns: ▪▪ faszinierende Zauberstücke erleben ▪▪ Kunstwerke selber basteln ▪▪ zum Zauberer werden und Kunststücke vorführen ▪▪ einen Zoo aus Luftballontieren bauen Ein wunderbares „Spiel“ für große und kleine Familienmitglieder. Selbstverständlich gibt es während der gemeinsamen Tage auch Zeit für die Mütter, Zeit zum gemeinsamen Austausch unter Frauen, Zeit zum Entspannen und Zeit, die Seele baumeln zu lassen.

A Zeit: Fr. 20.01.17 15.00 Uhr - Sa. 21.01.17 15.00 Uhr B Zeit: Fr. 31.03.17 15.00 Uhr - Sa. 01.04.17 15.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Eintauchen in die Welt der Spiele Zielgruppe: Spielfreudige Familien mit Kindern ab 3 Jahren An diesem Wochenende lernen wir viele verschiedene Spiele kennen und haben Zeit, sie auszuprobieren. Bei Gesellschaftsspielen kann man gewinnen und verlieren, planen, sich konzentrieren, gemeinsam lachen, über sich selbst schmunzeln, lustige und aufregende Stunden verbringen. Wir werden viele und neue Spiele kennenlernen. Begeisterte Spieler stellen die Spiele vor und erklären sie.

Zeit: Sa. 21.01.17 16.00 Uhr - So. 22.01.17 16.00 Uhr Armin Bernhard mit Team Schluderns - Spielpädagoge, Erwachsenenbildner Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Hokus, Pokus, 1-2-3; weiter geht die Zauberei!

Ein zauberhaftes Wochenende für die ganze Familie Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren Für alle, die zaubern lernen oder ihren bestehenden Zauberkasten erweitern möchten: Wollt ihr zwei Seile zu einem verschmelzen, Ereignisse vorhersagen, Bleistiftmarkierungen wandern und Perlen Schnüre durchdringen lassen…? Dann erlebt mit uns zusammen, dass Zaubern mehr ist als nur einstudierte Tricks: das Erlernen und die Präsentation von Kunststücken bedeutet Faszination und Spaß, Anregung und Entspannung, fördert Kreativität und Phantasie. Wir freuen uns darauf, zwei Tage lang gemeinsam in eine Welt voller Wunder und Illusionen einzutauchen.

Zeit: Sa. 21.01.17 16.00 Uhr - So. 22.01.17 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 11

Familien-Medien-Wochenende

Unterhaltsames, informatives Wochenende zum bewussten Umgang mit Fernseher, Film und Computerspiel Zielgruppe: Familien, Eltern mit Kindern von 7 bis 14 Jahren Gemeinsam setzen sich Eltern und Kinder in diesem Seminar mit Film- und Spielebeispielen auseinander. Dabei beleuchten wir Wirkungen und Auswirkungen von Fernsehen, Film und Computerspielen und erarbeiten Tipps zum bewussten und positiven Umgang mit diesen Medien.

Zeit: Fr. 27.01.17 15.00 Uhr - Sa. 28.01.17 15.00 Uhr Helmar Oberlechner Hall in Tirol - Medienpädagoge, Lektor und Fortbildungsreferent für Medienpädagogik und Mediendidaktik Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Schule ohne Stress

Mit meinem Kind auf dem Weg zum Lernerfolg Zielgruppe: Eltern mit Grundschulkindern Für viele Kinder und Eltern bedeuten Schule und Hausaufgaben Stress. Das Kind macht die Hausaufgaben zu spät, kann sich das Gelernte nicht merken, die Aufgabe ist schlampig gemacht, das Lesen fällt schwer. Die Folge: Kinder und Eltern sind genervt. Das muss nicht sein! Lernschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme, Sprachschwierigkeiten, Verhaltensauffälligkeiten oder einfach Demotivation sind kindliche Botschaften an uns Eltern. Die Evolutionspädagogik gibt uns einen Einblick in diese Sprache der Kinder. Durch verblüffend einfache Körperübungen lassen sich blockierte Vernetzungen im Gehirn aktivieren und stärken.

A Zeit: Sa. 28.01.17 15.00 Uhr - So. 29.01.17 16.30 Uhr B Zeit: Sa. 04.02.17 14.30 Uhr - So. 05.02.17 16.00 Uhr C Zeit: Fr. 22.09.17 15.00 Uhr - Sa. 23.09.17 16.00 Uhr Rita Schwingshackl Pichl - Lernberaterin, Coach P.P.©, Evolutionspädagogin Kursbeitrag: 65,00 € pro Elternteil mit Kind 25,00 € für weitere Familienmitglieder

Tonfrühstück

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Wir suchen gemeinsam nach einer tollen Idee für die ultimative Frühstückstasse und Müslischale für die ganze Familie. Jeder kann für seine Familie einen Vorschlag ausarbeiten und diesen auch verwirklichen. So bekommt jeder seine eigene Tasse und Schale. Dann machen wir uns ans Perlen drehen, für Schlüsselanhänger, persönliche Amulette, Glücksbringer welche wir verzieren und auch bemalen können.

NEU

Teil 1: Sa. 28.01.17 16.00 Uhr - So. 29.01.17 16.00 Uhr Teil 2: So. 12.02.17 09.00 Uhr - 10.30 Uhr Heidi Lercher Prags - Keramikermeisterin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis (zzgl. Materialspesen)


12 Familie und Erziehung

Säge-Spaß und Spiel-Freude

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 7 Jahren Wollt ihr mit einer eigenen Büchse wie Michel von Lönneberga oder mit einer „Hui-Hui-Maschine“ eure Freunde verblüffen? Wählt aus verschiedenen Werkstücken aus und stellt diese mit Säge, Feile und Hammer zusammen mit Mama/Papa selbst her. Das Arbeiten mit Holz bietet eine wunderbare Möglichkeit, etwas Besonderes zu schaffen und nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Fertigkeiten wie feinmotorisches Geschick, Handlungsplanung, Ausdauer, räumliches Denken und Kreativität werden dabei aktiviert und verfeinert. Greift mit uns zur Säge und schafft mit euren Händen eure eigenen Werkstücke!

Zeit: Fr. 03.02.17 15.00 Uhr - Sa. 04.02.17 15.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

SCHWEBEN – FLIEGEN - GETRAGEN werden

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 7 Jahren Wie fühlt es sich wohl an, schwerelos in 2 Meter Höhe zu schweben und dabei von vielen Händen getragen zu werden… oder von einem erhöhten Kasten in eine Gruppe von verantwortungsbewussten Fängern zu springen? All dies und noch vieles mehr werden wir in diesem Kurs ausprobieren und erleben. Lasst euch darauf ein, eure Grenzen auszuloten und ein wenig zu verschieben, ohne dabei den Wohlfühlbereich zu verlassen. Erlebt eure Kraft und eure Fähigkeit, Verantwortung zu übernehmen und Vertrauen zu schenken.

Zeit: Sa. 04.02.17 16.00 Uhr - So. 05.02.17 16.00 Uhr Christian Maier mit Team München - Trainer, Choreograph, Pädagoge, Vater Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kreative kleine Kinder

Zielgruppe: Mütter mit Kindern von 3 bis 6 Jahren An diesem Wochenende werden wir eine Vielfalt von kreativen Techniken entdecken, die: ▪▪ nicht zeitaufwändig und mit einfachen Materialien herzustellen sind ▪▪ mit Kindern unterschiedlichen Alters, ohne Fertigstellung durch Erwachsene, umzusetzen sind ▪▪ Individualität zeigen Kinder sollen in ihrem künstlerischen Tun einen Freiraum erleben, indem sie eigenen Impulsen und Ideen folgen dürfen. Dabei steht nicht die Herstellung von Produkten im Vordergrund, sondern die experimentellen Techniken mit kindgerechten Materialien und die Freude am Arbeiten. Nichts fördert das Selbstbewusstsein und die Ich-Stärke des Kindes mehr, als wenn es voller Stolz verkünden kann: „Das habe ich selbst gemacht!“

Zeit: Sa. 04.02.17 16.00 Uhr - So. 05.02.17 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 13

Gottes liebe ist so wunderbar

NEU

Neue Ideen für Kinder- und Krabbelgottesdienste Zielgruppe: Interessierte, Väter/Mütter mit Interesse für Krabbelgottesdienste Kinder machen sehr früh wertvolle religiöse Erfahrungen, die gepflegt werden sollen und in verschiedenen Ritualen ihren Ausdruck finden. Krabbelgottesdienste bieten eine besondere Form der Feier und der Begegnung mit Jesus. Bei diesem Seminar sollen LeiterInnen von Krabbelgottesdiensten Impulse und neue Ideen für die Planung, Vorbereitung und Gestaltung der Feier erhalten.

Zeit: So. 05.02.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Albina Niederlechner Lana - Erfahrung in der Planung von Krabbelgottesdiensten Gudrun Ausserer Ulten - Erfahrung in der Planung von Krabbelgottesdiensten Kursbeitrag: 45,00 € pro Person 65,00 € pro Paar

Wieder einmal so richtig Zeit haben… Zielgruppe: Mütter mit Kleinkindern bis zu 6 Jahren

Raus aus dem Alltag - Rauf auf den Ritten, nach Lichtenstern! Hier haben Sie endlich Zeit für ihre Kinder und für sich selbst. Gemeinsam mit den Kindern spielen, basteln, singen, tanzen und die Natur genießen. Sie können mit anderen Frauen ins Gespräch kommen und Erfahrungen austauschen. Wertvolle Tage, um sich selbst und die Kinder wieder neu zu entdecken. Wir setzen in den Wochen verschiedene thematische Schwerpunkte: A Zeit: Spiel und Spaß für Groß und Klein B und E Zeit: Gedanken und Fragen zur Beziehung mit meinem Kind C und F Zeit: Allroundtalente D Zeit: Auf meinen Spuren

A Zeit: So. 05.02.17 16.00 Uhr - Fr. B Zeit: So. 19.03.17 16.00 Uhr - Fr. C Zeit: So. 02.04.17 16.00 Uhr - Fr. D Zeit: So. 07.05.17 16.00 Uhr - Fr. E Zeit: So. 28.05.17 16.00 Uhr - Fr. F Zeit: So. 27.08.17 16.00 Uhr - Fr.

10.02.17 15.00 Uhr 24.03.17 15.00 Uhr 07.04.17 15.00 Uhr 12.05.17 15.00 Uhr 02.06.17 15.00 Uhr 01.09.17 15.00 Uhr

Elke Albertini mit Team Tramin – Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Margit Mittersteiner mit Team (A Zeit) Lana – Kindergärtnerin, Ausbildung in Spiel- und Entspannungspädagogik, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Väter-Zeit

Zielgruppe: Erlebniswochenende für Väter mit Kindern ab 5 Jahren Gemeinsam Tolles erleben - das stärkt die Bindung, auch zwischen Papa und Kids. Bei einem abwechslungsreichen Programm von Spielen und Abenteuern im Wald gibt es viele Gelegenheiten, diese Zeit miteinander zu genießen. Die Kinder haben den Papa ganz für sich, ohne dass er noch was Anderes zu tun hat. Auch den Vätern tun solche Tage gut. Durch den Austausch ergeben sich neue Sichtweisen und neue Handlungsmöglichkeiten.

A Zeit: Fr. 10.02.17 16.00 Uhr - So. 12.02.17 15.00 Uhr B Zeit: Fr. 06.10.17 16.00 Uhr - So. 08.10.17 15.00 Uhr Florian Schroffenegger Meran - Erfahrung in der Jugendarbeit, Vater Leander Bechtold Kollmann - Pädagoge, Kommunikationsberater, Vater Stefan Braito Meran - Gründer der Berglöwenschule, Autor, Vater Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: Verein „Väter aktiv“


14 Familie und Erziehung

Beziehungskiste: Mütter und töchter Mädchen-Glut und Frauen-Feuer Zielgruppe: Mütter mit ihren Töchtern von 10 bis 14 Jahren Gemeinsam beschäftigen wir uns mit dem Funken, der zum Feuer wird. Wir setzen uns mit der Entwicklung vom Mädchen zur Frau auseinander. Es geht um damit verbundene Fragen und Unsicherheiten von Seiten der Töchter und der Mütter. Wir werden unser Feuer neu entfachen. Es werden Themen, wie die erste Regelblutung, die Vorstellungen von Frau sein und Frau werden, Raum finden. Die gemeinsame Zeit mit Spiel und Spaß und besonderen Erlebnissen runden unser Wochenende ab.

NEU

Zeit: Sa. 11.02.17 16.00 Uhr - So. 12.02.17 16.00 Uhr Gaia Mureda Bozen - Hebamme, Sexualpädagogin Helga Mock Algund - Erziehungswissenschaftlerin, Sexualpädagogin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Gott auf der Spur

Zielgruppe: (Erst)Kommunionkinder und ihre Eltern oder Paten/Patinnen Gemeinsam machen wir uns auf den Weg, um Gott auf die Spur zu kommen. Diese Entdeckungsreise ist ein zusätzliches Angebot, um gut vorbereitet ins Abenteuer (Erst)Kommunion zu starten. Dabei werden wir uns gemeinsam, aber auch Eltern und Kinder getrennt, mit diesem Thema auseinandersetzen. Gleichzeitig bleibt uns auch noch Zeit für Spiel und Spaß.

Zeit: Sa. 11.02.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Markus Felderer Kaltern - Leiter des Amtes für Katechese Sonia Salamon St. Pankraz - Religionspädagogin Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Verrückt, vernarrt, verwandelt

Kostüme für die Faschingszeit Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 4 bis 8 Jahren Wir machen zusammen das BESONDERE Kostüm für dich… Ihr könnt euch von den Angeboten ein Kostüm aussuchen und dieses gemeinsam für Groß und Klein basteln. Schneiden, malen, kleben, formen… jeder kann, von der Kopfbedeckung bis hin zur Gesichtsbemalung, mitwirken und mitbasteln. Eurer Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt. Es besteht die Möglichkeit für jeden ein anderes oder für die ganze Familie dasselbe Kostüm zu basteln.

Zeit: Fr. 17.02.17 15.00 Uhr - Sa. 18.02.17 15.00 Uhr Marta Larcher mit Team Brixen - Bibliothekarin, Erfahrung im kreativen Bereich Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 15

Elternkurs - FamilienTeam

NEU

Die Kunst der Erziehung - Basiskurs Zielgruppe: Ein praktischer Kurs für Mütter, Väter und Großeltern von Kindern im Alter zwischen 3 und 12 Jahren Alle Eltern wollen ihren Kindern liebevolle und kompetente Eltern sein. Doch wie kann man in schwierigen Situationen Respekt, Geduld und Verbundenheit bewahren? Und wie gelingt es, den typischen Fallen des Familienalltags zu entgehen? Immer mehr Eltern suchen Anregung und Hilfe, um Herausforderungen in der Familie humorvoll und gelassen zu bestehen und dabei noch Zeit für sich und die Partnerschaft zu finden. ▪▪ Was ist mir wichtig in der Erziehung meines Kindes? ▪▪ Wie kann ich meinem Kind die Zuwendung geben, die es braucht? ▪▪ Wie können wir Konflikte gemeinsam lösen, sodass alle gewinnen? ▪▪ Wie können wir uns (als Paar oder auch ehemalige Partner) gegenseitig bei der Erziehung unterstützen? ▪▪ Wie kann ich gut für mich selbst sorgen? Es werden viele konkrete Situationen aus dem Familienalltag durchgespielt.

Teil 1: Fr. 17.02.17 16.00 Uhr - Sa. 18.02.17 16.00 Uhr Teil 2: Fr. 17.03.17 16.00 Uhr - Sa. 18.03.17 16.00 Uhr Deborah Visintainer Kaltern - Erzieherin, Mediatorin, systemische Beraterin, Konflikt- und Mobbingberaterin, Zert. FamilienTeam® und ProfiTeam® Trainerin Katharina Swoboda Kaltern - FamilienTeam® Trainerin Kursbeitrag: 170,00 € pro Person für KFS - Mitglieder 210,00 € pro Paar für KFS - Mitglieder 200,00 € pro Person für Nicht-Mitglieder 240,00 € pro Paar für Nicht-Mitglieder Anmeldung: innerhalb 08.02.17 KFS-Büro, Bozen, Tel. +39 0471 974778, info@familienverband.it Kooperation mit: Katholischer Familienverband Südtirol

Mit Oma und Opa in Lichtenstern Zielgruppe: Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren

Ein buntes Wochenende für Großeltern mit ihren Enkelkindern in Lichtenstern. Lasst euch auf ein Abenteuer der besonderen Art ein, bei dem ihr gemeinsam die Zeit vergessen könnt. Lernt neue Seiten an euch selbst und den anderen kennen und vergesst für einen kurzen Augenblick den Alltag. Spiel und Spaß sowie Unterhaltung und Besinnliches warten auf euch!

A Zeit: Fr. 24.02.17 15.30 Uhr - So. 26.02.17 15.30 Uhr B Zeit: Sa. 27.05.17 15.30 Uhr - So. 28.05.17 15.30 Uhr C Zeit: Sa. 23.09.17 16.00 Uhr - So. 24.09.17 15.30 Uhr Elisabeth Maria Pichler (A und C Zeit) Bozen - Leiterin von Mütter- und Seniorenwochen Irene Dorigatti (B Zeit) Naturns - Lehrerin, Mutter Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Relaxtage für Alleinerziehende Zielgruppe: Alleinerziehende mit Kindern

Dieses Wochenende steht unter dem Motto „Zeit haben“: Zeit zum Entspannen und Auftanken, Zeit für neue Impulse, Zeit zum Spielen mit den eigenen Kindern! Nach einem gemeinsamen spielerischen Start für die ganze Familie haben die Eltern die Möglichkeit, sich in der Erwachsenenrunde auszutauschen, Altes und Hemmendes loszulassen und sich neu auszurichten. Mit verschiedenen Methoden und kleinen Gesprächsrunden machen wir uns auf die Suche nach den Kraftquellen im Alltag. Währenddessen wird für die Kinder, Groß und Klein, ein abenteuerliches Spielprogramm angeboten.

Zeit: Fr. 24.02.17 16.00 Uhr - So. 26.02.17 16.00 Uhr Silvia Agreiter mit Team Bozen - Dipl. Lebensberaterin, kreative Ausdrucksarbeit, Coach, Supervisorin, Pranatherapeutin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: Südtiroler Plattform für Alleinerziehende


16 Familie und Erziehung

Cajon - selbst geBaut und gespielt

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 9 Jahren Die Cajon (span. „Holzkiste“) ist ein aus Holz bestehendes Schlaginstrument und kommt aus Peru. In diesem Workshop lernen wir im Team, wie man korrekt und mit viel Spaß moderne Rhythmen und kreative Arrangements auf diesen magischen Instrumenten spielen kann. Aus hochwertigen Holzmaterialien wird eine Cajon selbst gebaut und mit viel Kreativität bunt bemalt und verziert.

Zeit: Sa. 25.02.17 16.00 Uhr - So. 26.02.17 15.00 Uhr Vera Pitarelli München - Perkussionenausbildung Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis (zzgl. Materialspesen)

FAmilien-winter-woche 2017

FAMWO 2 - Familienwoche Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern

Auf nach Lichtenstern: es wartet eine Woche mit Spiel, Spaß, Action und vielen unvergesslichen Momenten auf euch. Schneespiele, Geländeerkundungen, Nachtspiele, Lagerfeuer und vieles mehr stehen auf dem Programm. Lasst euch entführen in eine Welt, in der ihr Zeit für euch selbst und eure Familie habt.

Zeit: So. 26.02.17 16.00 Uhr - Sa. 04.03.17 15.00 Uhr Reinhard Demetz mit Team Bozen - Theologe, Erwachsenenbildner, Zirkuspädagoge Brigitte Hofmann Bozen - Erzieherin, Erwachsenenbildnerin, Zirkuspädagogin im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Mutter

Für Familien mit nur Kleinkindern von 0 bis 3 Jahren Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis empfehlen wir das Seminar „Wieder einmal so richtig 125,00 € pro Familie Normalpreis Zeit haben… für die ganze Familie“ (S. 22). 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Musikalische kleine Kinder

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern von 3 bis 5 Jahren In diesem Kurs lernen wir, Musik und Bewegung innerhalb der Familie als wertvolle Verbindung zu nützen und in unseren Alltag kreativ einzubauen. Das Aufstehen wird durch eine fröhlich-beschwingte Guten-MorgenGymnastik erleichtert, vor dem Mittagessen singen wir einen genussvoll-klingenden Kanon und als Ausklang des Tages gibt es als Gute-Nacht-Geschichte ein Wiegenlied! Gemeinsam können wir uns an diesen Tagen musikalisch richtig austoben.

Zeit: Fr. 03.03.17 15.30 Uhr - So. 05.03.17 15.30 Uhr Katharina Schwärzer mit Team Innsbruck - Tanz- und Musikpädagogin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Abenteuerwochenende für Familien Zielgruppe: Familien mit Kindern ab 6 Jahren

Warm gekleidet und voller Motivation trotzen wir der Kälte und nutzen den Winter für unsere Aktionen. Bei gemeinsamen Spielen, kooperativen Übungen und spannenden Aktionen in der Natur wollen wir uns spielerisch neu entdecken und zusammen verschiedene Grenzen überwinden. Mal ruhig und mal bewegt wollen wir das Gelände rund um das Haus der Familie zu einem Familien-Spiel-Raum der Superlative umfunktionieren und gemeinsam das Abenteuer Familie wagen.

Zeit: Sa. 04.03.17 15.30 Uhr - So. 05.03.17 16.00 Uhr Georg Pardeller mit Team Völs am Schlern - freiberuflicher Trainer und Referent für erlebnisorientiertes Lernen Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 17

Mission Insektenhotel - Mütter und Söhne Zielgruppe: Mütter mit ihren Söhnen von 7 bis 12 Jahren Für alle Mütter und Söhne, die Lust haben, sich ihr eigenes Insektenhotel zu bauen, damit die Nützlinge in eurem Garten einen Unterschlupf finden. Eurer Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Feilen, sägen, schleifen, bohren, hämmern,… Außerdem lernt ihr mit Akkuschrauber und einfachem Handwerkzeug umzugehen, miteinander zu planen, zu entscheiden und zu arbeiten. Auch Spiel und Spaß werden nicht zu kurz kommen.

NEU

Zeit: Sa. 04.03.17 16.00 Uhr - So. 05.03.17 16.00 Uhr Sergio Pallaoro Terlan - Bastler und Hobbykünstler Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Im Farbenrausch

Zielgruppe: Mütter mit Kindern von 3 bis 6 Jahren An diesem Wochenende werden wir uns gemeinsam auf die Reise durch die bunte Welt der Farben begeben. Dabei werden Sie und Ihre Kinder auf vielfältigste Weise mit Farben experimentieren und diese mit allen Sinnen spielerisch kennenlernen. Durch die Freude am Tun und das Schaffen sichtbarer Ergebnisse werden die Wahrnehmung der Eigenkompetenz und das Selbstbewusstsein gestärkt. Natürlich dürfen unsere kleinen KünstlerInnen alle Werke mit nach Hause nehmen.

Zeit: Fr. 10.03.17 15.00 Uhr - Sa. 11.03.17 15.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin für Zauberei Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00€ pro Familie Solidaritätspreis

Tag und Nacht ist Märchenzeit

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren In Bildern und Gedanken unternehmen wir weite Reisen, vom Land zum Meer, vom Gebirge in die Ebene, von der Erde zum Mond und wieder zurück. Es gibt unendlich viel zu hören: Überraschendes, Wahres, Weises, Heiteres, Nachdenkliches, Unheimliches und Bezauberndes. Erzählt wird bis weit in die Nacht hinein. Nach feinem Schlaf und schönen Träumen in unseren Betten kommen wir am Vormittag wieder zusammen und gehen mit den Geschichten ins Tanzen und Spielen, aber auch wieder ins Lauschen und Genießen.

Zeit: Fr. 10.03.17 16.00 Uhr - Sa. 11.03.17 13.00 Uhr Helene Leitgeb Brixen - Bildungsreferentin, Märchen- und Sagenerzählerin Margarete Wenzel Wien - Märchenerzählerin, Philosophin, Erzählcoach Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Zaubern mit Papa

Zielgruppe: Ein Zauberwochenende für Väter und Kinder ab 8 Jahren Gedanken werden erraten, Hasen verschwinden, Bälle wandern, physikalische Gesetzmäßigkeiten werden außer Kraft gesetzt. Tauchen Sie ein in die faszinierende Welt der Zauberei und erleben Sie dabei ein spannendes Wochenende mit Ihrem Kind. Um gemeinsam „Zauberspaß“ zu haben, werden wir: ▪▪ Zaubergeheimnisse entdecken ▪▪ Kunststücke gemeinsam herstellen und vorführen Mit Begeisterung erfahren Vater und Kind wie es ist, gemeinsam etwas Besonderes zu schaffen, Ideen auszutauschen und zusammen Spaß zu haben.

Zeit: Sa. 11.03.17 16.00 Uhr - So. 12.03.17 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin für Zauberei Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


18 Familie und Erziehung

Chillout-Paten-Zeit

24h nur mein Pate/meine Patin und ich! Zielgruppe: Paten/Patinnen, Firmpaten/Firmpatinnen mit ihrem Patenkind ab 12 Jahren Was kann man sich Wertvolleres schenken als Zeit? Was gibt es Schöneres als gemeinsame Erlebnisse? Gerade für Jugendliche sind es Beziehungen und Begegnungen mit Menschen die zählen. Nutzen Sie die Gelegenheit und verbringen Sie 24h mit ihrem jugendlichen Patenkind. Beim gemeinsamen Lagerfeuer, der Werwolfnacht, Angeboten und Impulsen drinnen und draußen haben Sie Gelegenheit auf eine ganz neue Art von Begegnung mit Ihrem Patenkind und verbringen gemeinsam eine chillige, besondere Zeit.

Zeit: Sa. 11.03.17 15.30 Uhr - So. 12.03.17 15.30 Uhr Martina Brunner Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Leitung von Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit, Ausbildung “Systemische Beratung”, Familienberaterin Kursbeitrag: 75,00 € pro Person mit Patenkind 25,00 € für weitere Patenkinder

„Papa Start Up“

NEU

Zielgruppe: Väter, werdende Väter Nach der Geburt ist vieles anders, durchwachte Nächte und beglückende Momente kennzeichnen einen neuen Alltag. Wie geht es anderen „frischgebackenen“ Vätern? Wir machen einen Reality check für das eigene Familienmodell. Ziel dieses Seminars ist es, Männer für einen gelingenden Start in die Vaterschaft vorzubereiten und zu unterstützen. Es bietet Information und Raum zur persönlichen Auseinandersetzung, sowie zum gegenseitigen Austausch mit der Gestaltung und Vereinbarung der Rollen als Vater, Partner, Geldverdiener und Erzieher.

NEU

Zeit: So. 12.03.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Michael Bockhorni Algund - Sozialarbeiter, Supervisor und Coach, selbst Vater von zwei Kindern (16 und 18 Jahre), Geschäftsführer von „Väter aktiv“ Kursbeitrag: 45,00 € pro Person Auf Emfpehlung von: Verein „Väter aktiv“

Vatertag im Haus der Familie Zielgruppe: Familien, Väter mit Kindern

Ein Vatertag im Haus der Familie speziell für unseren Papi… aber genauso für Mami und Kids - also für dich und mich! An diesem Wochenende stehen aber besonders die Papis im Rampenlicht! Das Vatersein soll gefeiert werden. In lockerer Atmosphäre stehen buntes Zusammensein, Kreatives, Spaß, Begegnung und Austausch auf dem Programm. Es soll ein bleibendes Erlebnis für die ganze Familie sein!

Zeit: Sa. 18.03.17 15.30 Uhr - So. 19.03.17 15.30 Uhr Reinhard Feichter Bozen - Dipl. Sozialpädagoge, Coach, Outdoortrainer, Vater Lorenz Pobitzer Bozen - Architekt, Vater Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 19

Bildungstage für Pflegeeltern Vom Umgang mit schwierigem Verhalten Zielgruppe: Pflegeeltern

Immer wieder stoßen die Erwachsenen im Zusammenleben mit den ihnen anvertrauten Kindern auf Verhalten, das ihnen Rätsel aufgibt - bis hin zu dem Gefühl, an die eigenen Grenzen der Belastung zu gelangen. Wie ist dieses Verhalten auf dem Hintergrund der Vorerfahrungen der Kinder zu verstehen? Welche Reaktionen sind sinnvoll und fördern eine positive Entwicklung der Kinder und des familiären Zusammenseins? Dem soll auf der Basis der konkreten Fragen der Teilnehmenden nachgegangen werden.

Teil 1: Sa. 18.03.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Teil 2: Sa. 22.04.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Teil 3: Sa. 23.09.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Eva Ris mit Team Darmstadt - Dipl. Sozialarbeiterin, Familientherapeutin, Beratung von Pflege-, Adoptiv- und Herkunftsfamilien Kursbeitrag: kostenlos (Anmeldung verpflichtend) Information und Koordination: Abteilung 24 - Familie und Sozialwesen Tel. +39 0471 418225, Fax +39 0471 418229 Kooperation mit: Abteilung 24 - Soziales

„Nichts ist mehr so, wie es vorher war“ Zielgruppe: Familien in Trauer

Trauer ist ein sehr persönliches Gefühl, das seelisch, körperlich und geistig tief und ergreifend den ganzen Menschen erfasst. Die existentiellste aller Verlusterfahrungen ist zweifelsohne der Tod. Der Tod eines lieben Angehörigen ist eine Krise für die gesamte Familie - und das nicht nur für eine kurze Zeit. Mit dem Tod eines Familienmitglieds ändert sich für die hinterbliebenen Kinder und Erwachsenen ihr gesamtes Leben. Nichts ist mehr so, wie es vorher war. Die meisten Einstellungen und gewonnenen Erkenntnisse zum Leben geraten auf den Prüfstand und müssen rückblickend neu formuliert werden. Verlust bedeutet, dass etwas nicht wieder kommt - und doch behält es seine Bedeutung für das Leben - für unser Leben!

Zeit: So. 19.03.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Dorothea Weiskopf Mals - Kindergärtnerin, Sterbe – und Trauerbegleiterin Irene Volgger Tscherms - Psychologin, Pädagogin, Koordinatorin der Caritas Hospizbewegung, Systemische Supervisorin und Coach Martina Gamper Schlanders - Psychologin, Systemische Supervisorin und Coach, Sterbe- und Trauerbegleiterin Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis Kooperation mit: Hospizbewegung Caritas

SPIEL UND SPASS FÜR GROSS UND KLEIN

Ein buntes Wochenende für Familien mit Kleinkindern Zielgruppe: Familien, Väter/Mütter mit Kindern von 3 bis 7 Jahren Dieses Wochenende steht ganz im Zeichen von Spiel, Kreativität und Spaß. Wir laden Sie ein, gemeinsam mit anderen Familien drei Tage zu erleben, zu lachen und Neues auszuprobieren, egal ob im Haus oder in der freien Natur. Miteinander spielen und Spaß haben heißt Zeit haben füreinander, sich auf den Anderen einlassen und Neues entdecken.

Zeit: Fr. 24.03.17 16.00 Uhr - So. 26.03.17 15.00 Uhr Irene Dorigatti Staben - Lehrerin, Mutter Petra Vettori Bozen - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis


20 Familie und Erziehung

Zusammenleben in der Adoptivfamilie Zielgruppe: Familien mit Adoptivkindern

Die Tatsache, in einer anderen Familie geboren und von dort fortgegeben worden zu sein, begleitet die Kinder in Adoptivfamilien lebenslang in unterschiedlicher Intensität und Ausprägung. Dieser gemeinsame Tag will Anregungen geben, wie diese Besonderheit im familiären Zusammenleben konstruktiv eingebaut werden und durch welche Haltungen das Gefühl emotionaler Sicherheit und Verlässlichkeit bei den Kindern gestärkt werden kann. An welchen Stellen und in welchen Entwicklungsphasen treten für die Kinder und für die Erwachsenen typischerweise Fragen auf und wie können diese angemessen, kind- und altersgerecht beantwortet werden. Das Einbringen eigener konkreter Fragestellungen und Beispiele aus dem familiären Alltag der TeilnehmerInnen ist sehr erwünscht.

NEU

Zeit: So. 19.03.17 10.00 Uhr - 17.00 Uhr Eva Ris Darmstadt - Dipl. Sozialarbeiterin, Familientherapeutin, Beratung von Pflege-, Adoptiv- und Herkunftsfamilien Kursbeitrag: 45,00 € pro Person 65,00 € pro Paar

Kommt, wir feiern mit Ostereiern!

Frühlingsgefühle erwachen und die bunte Zeit beginnt Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 5 Jahren Wir wollen uns anstecken lassen von der Natur, die erwacht. Alles juckt, zuckt und strebt hinaus ins Freie. Ostern ist ein Fest, das nach Farbe, Dekoration und Festlichkeit schreit und wir wollen dabei auf jeden Fall mitmischen! Zwei Tage lang werden wir nach Herzenslust basteln und uns einfache, aber effektvolle Geschenksund Dekorationsideen aus den Fingern zaubern. Aufgelockert werden die Tage durch gemeinsame Spiele, bei denen sich Erwachsene und Kinder so richtig nach Herzenslust austoben dürfen. Wir freuen uns auf euch!

Zeit: Sa. 25.03.17 15.30 Uhr - So. 26.03.17 15.30 Uhr Heidi Mitterhofer mit Team Schenna - Diplompädagogin, Lehrbeauftragte für Freizeitpädagogik, Ausbildung in Spielpädagogik Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Aus alt mach neu!

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Aus alten Schätzen, Verpackungsmaterialien, Haushaltsgegenständen und allem, was einem noch so in die Hände fällt, werden nützliche, originelle und dekorative Dinge gebastelt. Jeder/jede, der/die Lust hat, an einem kreativen Wochenende teilzunehmen und alte Sachen neu aufzuwerten, ist herzlich willkommen.

Zeit: Fr. 31.03.17 15.30 Uhr - Sa. 01.04.17 15.30 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 21

Paula Punktlos

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 3 Jahren An diesem Wochenende lernt ihr Paula Punktlos und ihre Freunde kennen. Pascal und Beatrix werden für euch das musikalische Kinderstück über den kleinen Marienkäfer ohne Punkte spielen. Danach geht es daran, selbst in die eine oder andere Rolle aus dem Stück zu schlüpfen, das eine oder andere Lied zu lernen und alles das zu basteln, was wir dazu brauchen, um das Stück dann am Sonntag alle gemeinsam nochmal auf die Bühne zu bringen. Infos zu Paula Punktlos findet ihr unter: www.tillix.jimdo.com

NEU

Zeit: Fr. 31.03.17 16.00 Uhr - So. 02.04.17 15.00 Uhr Beatrix Reiterer Balingen - Musicaldarstellerin, diverse Hauptrollen Pascal Illi Köln - Musicaldarsteller, Puppenbauer, Autor Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Wieso, Weshalb, Warum? - Wer nicht fragt bleibt dumm Spannende Experimente für Familien mit Kindern Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern bis zu 8 Jahren Naturgesetzen auf den Grund gehen und beim gemeinsamen Ausprobieren voneinander und miteinander lernen - das können Familien beim Spiel mit Licht, Luft, Farben, Tönen… Was ist Licht? Wie entstehen Farben? Kann man Luft sehen, Töne spüren? Wir experimentieren, forschen, basteln mit vielen Alltagsgegenständen und finden Antworten auf Fragen aus den unterschiedlichsten Bereichen der Naturwissenschaften. Zusammen werden wir einige „Forschergegenstände“, z.B. ein Kaleidoskop und einen Farbkreisel herstellen, damit jede Familie auch Zuhause weiterforschen kann.

Zeit: Sa. 01.04.17 16.00 Uhr - So. 02.04.17 16.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin und Mitglied des Magischen Zirkels Nicole Ladurner Feldkirchen - Erzieherin, Dozentin und Referentin für Zauberei, Spezialisierung in Zauberei mit Kindern Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mein Pate/Meine Patin und ich

Zielgruppe: Paten/Patinnen und ihre Patenkinder von der 2. bis zur 5. Klasse Grundschule Ein Tag für Paten/Patinnen mit ihren Patenkindern, die Freude daran haben, gemeinsam Zeit zu verbringen: Zeit zum Nachdenken, Zeit zum Ratschen, Zeit zum Spielen und Basteln sowie Zeit, um die Beziehung zwischen Pate/Patin und Patenkind zu vertiefen. Gemeinsam füllen wir den Tag mit wertvollen gemeinsamen Momenten! Dabei stehen der Spaß und die Freude im Mittelpunkt!

Zeit: So. 01.04.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Team Haus der Familie Kursbeitrag: 65,00 € pro Person mit Patenkind 25,00 € für weitere Familienmitglieder

Erste Hilfe: Säuglings- und Kindernotfallkurs Zielgruppe: Eltern, Großeltern, Berufsgruppen, die Kinder betreuen und unterrichten Die lebensrettenden Sofortmaßnahmen bei Notfällen im Säuglings- und Kindesalter sind die Schwerpunkte in diesem Kurs. Die Themen werden in Theorie und Praxis von erfahrenem medizinischem Personal aus den verschiedenen Fachbereichen vermittelt. Praktische Trainings steigern den Lernerfolg und geben Sicherheit.

Zeit: So. 02.04.17 09.00 Uhr - 18.30 Uhr Burkhard Wermter mit Team Brixen – Pädiater, Ausbilder für internationale Kindernotfallkurse Kursbeitrag: 55,00 € pro Person 75,00 € pro Paar


22 Familie und Erziehung

Frühlingsfest und osternest

NEU

Basteleien, Spiele und Lieder für die Osterzeit Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindergarten- und Grundschulkindern Ostern und Frühlingserwachen stehen in einem engen Zusammenhang. Lasst uns mit Spielen, Basteln, Kochen und Singen den Frühling begrüßen und den Osterhasen willkommen heißen. An diesem Sonntag werden sich Erwachsene und Kinder gemeinsam spielerisch und kreativ auf das Osterfest vorbereiten.

Zeit: So. 09.04.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Hildegard Kreiter Eppan - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin Daniela Mitterrutzner Natz-Schabs - ausgebildete Kräuterpädagogin Kursbeitrag: 50,00 € pro Familie Mindestpreis 65,00 € pro Familie Normalpreis 80,00 € pro Familie Solidaritätspreis

24h - Fotografie

Lichtensterner Schule der Allgemeinbildung - Eintauchen in die Welt der Fotografie Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Die Serie „24h Lichtensterner Schule der Allgemeinbildung“ hat das Ziel, in einem begrenzten Zeitraum die zentralen Informationen zu einem speziellen Themengebiet kompakt, spielerisch und familiengerecht zu vermitteln. An diesem vergnüglichen Fotowochenende erhalten Groß und Klein Tipps, wie man originelle und beeindruckende Fotos mit der eigenen Digitalkamera machen kann. Im Anschluss daran setzen sich Eltern und Kinder mit dem Ordnungssystem der Bilder auf dem Computer und der Bildbearbeitung auseinander.

Zeit: Fr. 21.04.17 15.30 Uhr - Sa. 22.04.17 15.30 Uhr Helmar Oberlechner Hall in Tirol - Medienpädagoge, Lektor und Fortbildungsreferent für Medienpädagogik und Mediendidaktik in Österreich, Deutschland, Südtirol, Schweiz, Autor zahlreicher Veröffentlichungen Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Märchen und kreatives Gestalten im Wald

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Wir wandern an wunderschöne Plätze und hören dort Geschichten von mutigen Abenteurern, flinken Tieren, von winzigen Zwergen und frechen Riesen. Dabei begleitet uns der Drache Mirco. Die Märchen laden uns zum Spielen und kreativen Gestalten mit verschiedenen Materialien ein. Lasst euch überraschen!

Zeit: Sa. 22.04.17 15.00 Uhr - So. 23.04.17 15.00 Uhr Barbara Natter Bozen - Künstlerin, Pädagogin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Wieder einmal so richtig Zeit haben… für die ganze Familie Zielgruppe: Familien mit Kleinkindern bis zu 6 Jahren

Fern von Haushalt und Beruf möchten wir Paaren mit Kleinkindern die Möglichkeit bieten, sich neu zu begegnen. Mit Singen, Tanzen und Spielen den Bedürfnissen der Kinder gerecht werden, aber auch den Paaren Gelegenheit geben, sich auszutauschen und neu zu entdecken. Gemeinsam werden wir die herrliche Rittner Landschaft genießen und am Abend wieder Zeit für die „Großen“ haben. Wir freuen uns auf euch.

Zeit: So. 23.04.17 16.00 Uhr - Fr. 28.04.17 15.00 Uhr Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für Eltern, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 23

Beziehungskiste: Mütter und Söhne

Wirbelwind und Sonnenschein Zielgruppe: Mütter mit ihren Söhnen von 8 bis 13 Jahren Mütter und Söhne einmal ganz unter sich. Hier haben wir die Gelegenheit, uns neu zu entdecken und unsere Beziehung zueinander zu stärken. Wir beschäftigen uns mit den verschiedenen Bedürfnissen von Müttern und Söhnen. Es geht um die Entdeckung der unterschiedlichen Seiten, die wir alle in uns haben und die unsere Beziehung zueinander spannend und zu etwas ganz Besonderem werden lassen. Außerdem warten Erlebnisse auf uns, die diese Tage einzigartig, cool, spannend und einfach nur unvergesslich machen.

Zeit: Mo. 24.04.17 16.00 Uhr - Di. 25.04.17 16.00 Uhr Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Georg Profanter Villnöss - Dipl. Sozialpädagoge, AVS-Jugendführer, Erfahrung in der Kinder-und Jugendarbeit Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Musik und Natur - EIN ganz besonderes Erlebnis Zielgruppe: Familien, Eltern, Großeltern, Paten/Patinnen mit Kindern ab 5 Jahren Der eigenen Kreativität auf den Grund zu gehen beansprucht alle Sinne, es braucht eine Portion an Mut und Motivation sowie viel Lust zum Mitmachen. Die Musik ist der beste Weg, um Emotionen auszudrücken. Die Natur hingegen ist bodenständig. Sie bietet uns Menschen die geeigneten Rahmenbedingungen, um uns zu entspannen und dem Alltag zu entfliehen. Was so anspruchsvoll klingt, wollen wir an diesem Wochenende auf unkomplizierte und einfache Weise erfahrbar machen. Wir erarbeiten einfache Musikstücke mit unserer Stimme, mit unserem Körper und mit Naturmaterialien.

Zeit: Sa. 29.04.17 16.00 Uhr - Mo. 01.05.17 15.00 Uhr Georg Pardeller Völs - freiberuflicher Trainer und Referent für erlebnisorientiertes Lernen Ossy Pardeller Wien - Komponist, Gitarrist, Musiklehrer Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Beikost für Säuglinge

Zielgruppe: Eltern von Kindern bis zum ersten Lebensjahr, ErzieherInnen, Tagesmütter/-väter, Interessierte Ist ein Kind erst einmal ein paar Monate alt, stellt sich die Frage nach dem WANN, WIE und WAS an geeigneter Beikost. Genau daran scheiden sich die Gemüter, was für viele Eltern große Verunsicherungen mit sich bringt. Tatsächlich hat die Ernährung großen Einfluss auf die Entwicklung des Kindes und geht vom Wecken des Interesses bis hin zum Spaß am Familientisch. Wann und wie kann mit der Beikost begonnen werden? Wann ist eine ausgewogene Ernährung wichtig und wie sieht diese aus? Welchen Einfluss hat der Kostaufbau auf die Entwicklung von Allergien?

Zeit: Mo. 01.05.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC, medizinisch geprüfte ganzheitliche Ernährungsberaterin, Mutter Kursbeitrag: 45,00 € pro Person 65,00 € pro Paar Auf Empfehlung: VSLS Verband der Still- und LaktationsberaterInnen


24 Familie und Erziehung

Steine, Sand und Frühlingszeit

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 7 Jahren Raus in die Natur und mit einfachen Materialien tolle Kunstwerke schaffen. Groß und Klein kann hier die ganze Kreativität ausleben - angefangen bei Blumengirlanden, bemalten Steinen, einem eigenem gestalteten Mandala mit buntem Sand und einem Mosaik aus Steinen und Naturmaterialien. Du wirst staunen, welche Ideen und Möglichkeiten uns die Frühlingszeit schenkt.

NEU

Zeit: Sa. 06.05.17 16.00 Uhr - So. 07.05.17 16.00 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Giornate formative per famiglie affidatarie

Gestire il comportamento difficile dei minori in affido Destinatari: Famiglie affidatarie con affidi in corso o che si stanno preparando ad accogliere un minore Spesso i genitori affidatari devono gestire comportamenti difficili messi in atto dai loro bambini in affido. Talvolta arrivano a non sapere come gestire la situazione o al limite della propria sopportazione. Come è possibile capire i comportamenti dei bambini pensando alla loro esperienza passata? Quali reazioni sono sensate e favoriscono uno sviluppo positivo del bimbo e della vita familiare? 1° parte: In particolare la prima giornata verterà sui comportamenti incomprensibili e imprevedibili tipici dei bambini in affido con storie pregresse di traumi nella relazione di attaccamento. 2° parte: Nella seconda giornata il tema sarà incentrato sui vissuti degli affidatari verso le problematiche comportamentali dei bambini in affido e sulla messa a punto di strategie facilitanti la relazione di fiducia. 3° parte: Nella terza giornata l'attenzione verterà posta principalmente sul ruolo dei servizi sia nel lavoro con la famiglia d'origine sia rispetto al sostegno da garantire alle famiglie affidatarie nella gestione degli aspetti emotivi e concreti.

1° parte: sab. 13.05.17 ore 09.30 - 17.00 2° parte: sab. 09.09.17 ore 09.30 - 17.00 3° parte: sab. 07.10.17 ore 09.30 - 17.00 Andreana Olivieri Milano - pedagogista del C.B.M. Giulia Ghidini Milano - psicologa Maria Luisa Nicotra Milano - assistente sociale Quota d‘iscrizione: nessuna (iscrizione obbligatoria) Informazioni e coordinamento: Ripartizione 24 politiche sociali Tel. +39 0471 418225, Fax +39 0471 418229 In collaborazione: Rip. 24 - politiche sociali

Muttertag im HAus der familie Zielgruppe: Familien, Mütter mit Kindern ab 4 Jahren

Ein Wochenende ganz für unsere Mami… und für dich und mich! An diesem Wochenende stehen die Mamis im Mittelpunkt. Spiel, Spaß und Kreatives für alle stehen dabei auf dem Programm. Die optimale Möglichkeit, um einmal mehr Zeit mit der Familie zu verbringen und unsere Mamis hochleben zu lassen. Zusammen werden wir unseren Mamis einen unvergessliches Wochenende schenken.

Zeit: Sa. 13.05.17 16.00 Uhr - So. 14.05.17 16.00 Uhr Sabine Walter Ratschings - Pädagogische Fachkraft, zertifizierter Lerncouch, Entspannungspädagogin, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 25

Klapper-Klaus und Rassel-Rosi

Ein musikalisch-kreatives Wochenende rund um das Kindermusical „Ritter Rost“ Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren An diesem Wochenende werden wir Rhythmusinstrumente aus verschiedenen Materialien herstellen und damit das Kindermusical „Ritter Rost und das Gespenst“ klanglich gestalten. Neben dem Vergnügen am kreativen Tun können Kinder Gefühle in Musik kleiden und in die Rolle einer anderen Figur schlüpfen. Wir werden mit Rhythmen und Klangfarben experimentieren und zum Abschluss gemeinsam das Kindermusical „Ritter Rost und das Gespenst“ begleiten.

Zeit: Fr. 19.05.17 16.00 Uhr - So. 21.05.17 15.00 Uhr Susanne Haug Kleinaitingen - Erzieherin, Zauberkünstlerin Nicole Ladurner Stätzling/Friedberg - Erzieherin, Dozentin für Zauberei Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

So ein Theater… für die ganze Familie

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Theater spielen befreit, stärkt die Persönlichkeit, fördert das soziale Lernen und bereitet viel Freude. An diesen zwei Tagen werden wir vor allem eines haben: Spaß! Wir werden improvisieren und gemeinsam viele kleine Geschichten auf die Bühne zaubern. Vorhang auf für die ganze Familie.

Zeit: Sa. 20.05.17 16.00 Uhr - So. 21.05.17 16.00 Uhr Erich Meraner Brixen - Pädagoge, Regisseur, Schauspieler, Autor Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mit Papa im Zelt

Zielgruppe: Väter mit ihren Kindern Ein abenteuerliches Wochenende für Väter, die sich einmal ungestört ihren Kindern widmen wollen. Im naturbelassenen Ambiente des Rittens wird gemeinsam gezeltet, gekocht, gespielt, gestritten, getröstet, gekämpft, gelacht, geplaudert, gegessen, getrunken… Wenn die Kinder zwischendurch mal unter sich sind, dann haben die Väter Gelegenheit, sich im Gemeinschaftstipi vertraulich über ihre Sicht des Vater- bzw. Mann-Seins auszutauschen. Sie werden von jeweils zwei fachkundigen Vätern als Referenten angeleitet, die selbst mit ihren Kindern dabei sind.

A Zeit: Fr. B Zeit: Fr. C Zeit: Fr. D Zeit: Fr.

26.05.17 15.00 Uhr - So. 28.05.17 15.00 Uhr 09.06.17 15.00 Uhr - So. 11.06.17 15.00 Uhr 25.08.17 15.00 Uhr - So. 27.08.17 15.00 Uhr 01.09.17 15.00 Uhr - So. 03.09.17 15.00 Uhr

Reinhard Feichter Bozen – Dipl. Sozialpädagoge, Coach und Outdoortrainer, Vater Markus Feichter Bozen – Direktor der Waldorfschule Bozen, Vater Roland Feichter Nals – Dipl. Sozialpädagoge, Theaterpädagoge, Vater Heinrich Lanthaler Meran- Sozialarbeiter, Psychotherapeut, Sexualpädagoge Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis ( für die Verpflegung im Zelt werden 50% der Vollpensionspreise berechnet)


26 Familie und Erziehung

Die Nacht des feuers

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Brenzlig, heiß, spannend, mutig, warm, wohlig, lebendig, geheimnisvoll… was kommt dir so alles in den Sinn? Was braucht es für eine lange Nacht des Feuers? Man nehme zwei begeisterte Feuerspieler, eine Gruppe von Leuten, Groß und Klein, ein halbes Kilo Begeisterung, eine Prise Mut, zwei Löffel Spaß, eine Hand voll Spannung, eine Kiste voller Überraschungen und mische das Ganze kräftig durch, und fertig ist die lange Nacht des Feuers! Für mutige Erwachsene, Kinder und Jugendliche, die sich trauen (wollen), mit dem Feuer zu spielen, selbst Hand anzulegen, Neues auszuprobieren und die Nacht zum Tag zu machen.

Zeit: Fr. 02.06.17 16.00 Uhr - So. 04.06.17 15.00 Uhr Reinhard Demetz Bozen - Theologe, Erwachsenenbildner, Zirkuspädagoge im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Vater Brigitte Hofmann Bozen - Erzieherin, Erwachsenenbildnerin, Zirkuspädagogin im Kinder-, Jugend- und Erwachsenenbereich, Mutter Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Wieder einmal so richtig Zeit haben… für die GroSSen

Ein Wochenende für Mamis und Papis mit ihren großen Kids Zielgruppe: Eltern mit Kindern ab 6 Jahren Nach Mütter- und Familienwochen mit Kleinkindern möchten wir auch den Grundschulkindern mit ihren Eltern ein Wochenende ermöglichen, um wieder einmal so richtig Zeit miteinander zu verbringen. ▪▪ Zeit für sich selbst und die Kinder ▪▪ Zeit für Spiel, Spaß und Kreatives ▪▪ Zeit für Abenteuer und Entspannung Ein Wochenende, um Kraft für den Alltag zu schöpfen.

Zeit: Fr. 02.06.17 16.00 Uhr - Mo. 05.06.17 15.00 Uhr Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 80,00 € pro Familie Mindestpreis 95,00 € pro Familie Normalpreis 105,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Kleine Kids - Großer Spaß

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern bis zu 6 Jahren Zeit zum Genießen, Ratschen, Spazieren, Singen, Basteln, Spielen, Tanzen, Entdecken, Schlafen, Essen und Vielem mehr – das ist Familienzeit! Diese vier Tage sind geprägt von der Energie kleiner Kids, der Ruhe Lichtensterns und dem Spaß aller! Wir freuen uns auf euch!

Zeit: Fr. 02.06.17 16.00 Uhr - Mo. 05.06.17 15.00 Uhr Lisa Huber mit Team Kardaun - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Familie Mindestpreis 95,00 € pro Familie Normalpreis 105,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Besondere Momente mit Besonderen Menschen

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 4 Jahren Zusammen in den Sommer starten und besondere Momente mit unseren Liebsten verbringen. Bei Spiel und Spaß lassen wir den Alltag hinter uns und genießen einfach die gemeinsame Zeit. Ein verrücktes, verspieltes und auch entspanntes Wochenende wartet auf euch!

Zeit: Fr. 09.06.17 16.00 Uhr - So. 11.06.17 15.00 Uhr Sabine Walter mit Team Ratschings - Pädagogische Fachkraft, zertifizierter Lerncouch, Entspannungspädagogin, Mutter Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 27

Meine eigene Ukulele bauen

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 8 Jahren Wir werden eine Ukulele bauen und darauf spielen lernen. Es handelt sich um ein Instrument mit vier Saiten, welches leicht zu spielen ist. Ausgehend aus dem vorgefertigten Bausatz können die TeilnehmerInnen ihre Instrumente noch am Schallloch, Hals und an der Kopfplatte gestalten und die Oberflächen mit Zeichnungen individuell bemalen. Anschließend werden auch einfache Akkorde gelernt, um darauf zu spielen.

Zeit: Fr. 09.06.17 16.00 Uhr - So. 11.06.17 16.00 Uhr Edi Rolandelli Niederdorf - Instrumentenbauer, Musiker bei Titlá, Gitarren- und Ukulele- Kursleiter, Tischler Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis (zzgl. Materialspesen)

Geschwister - eine besondere Liebe Zielgruppe: Interessierte Eltern und ErzieherInnen

Geschwister mögen sich, Geschwister streiten sich, sie haben sich gern, manchmal gehen sie sich auf den Wecker. Eltern reagieren darauf verunsichert: Wann soll ich bei Geschwisterrivalitäten eingreifen? Wann soll ich mich heraushalten? Die Auseinandersetzungen zwischen Geschwistern gehören genauso zum Alltag wie deren Versuche, sich voneinander abzugrenzen und eine eigenen Persönlichkeit zu entwickeln. Das Seminar will Eltern (und Großeltern) ermutigen, mit mehr Gelassenheit bei Geschwisterrivalitäten zu reagieren - auch wenn dies nicht immer einfach ist.

Zeit: Sa. 10.06.17 14.30 Uhr - So. 11.06.17 16.00 Uhr Jan-Uwe Rogge Bargteheide - Doktor der Verhaltens- und Sozialwissenschaften, Familien- und Kommunikationsberater Regina Rogge Bargteheide - ehemalige Grundschullehrerin, Ausbildung in Familienberatung und Psychodrama Kursbeitrag: 75,00 € pro Person 111,00 € pro Paar Achtung: Keine Abendeinheit vorgesehen!

Salute e nascita Selbst - bewusst - gebären 06. Mai 2017 Die Entwicklung der Medizin und der medizinischen Technik, unsere facettenreiche Allgemeinbildung, unsere ganze Lebensart untergräbt das selbstverständliche Vertrauen in die Gebärfähigkeit einer Frau und ihr Recht auf eine Geburt aus eigener Kraft. Wir wollen an diesem Tag den Blick auf die Physiologie lenken. Gut informiert und mit kompetenter Begleitung können Frauen gestärkt und selbstbewusst durch Schwangerschaft und Geburt gehen. Mit Vorträgen und Workshops zu diesem Thema bieten wir den TeilnehmerInnen einen umfangreichen Einblick rund um die Schwangerschaft und die Geburt. Wir freuen uns Katharina Hartmann von Human Rights und Prof. i. R. Dr. phil. Barbara Duden als Referentinnen ankündigen zu dürfen! Informationen und Anmeldungen unter www.hdf.it - info@hdf.it


28 Familie und Erziehung

FAMILIENWOCHEN

Die Anmeldung beginnt am Dienstag, 31. Jänner 2017 ab 19.00 Uhr

Jede Familienwoche steht bei uns unter einem besonderen Thema. Familien, Mütter/Väter, Paten/Patinnen, Tanten/Onkel, Großeltern mit ihren Kindern werden rund um die Uhr von pädagogisch ausgebildeten Teams verantwortungsvoll durch die Woche begleitet. Es gibt jeden Tag ein spezielles Motto, zu welchem Spiele, Aktionen und Gespräche mit einer passenden Rahmengeschichte vorbereitet werden. Außerdem geben wir den Teilnehmern/Teilnehmerinnen neue Bildungsimpulse und Anregungen, Familie aktiv zu gestalten.

Vorher eingehende Anmeldungen werden nicht berücksichtigt! Die Anmeldungen werden ausschließlich schriftlich mittels Fax (siehe Formular vorne) oder mittels Anmeldeformular (keine E-Mails) über unsere Homepage (www.hdf.it), welches um 19.00 Uhr freigegeben wird, entgegengenommen. Preise: Beim Kursbeitrag können Sie zwischen Mindestpreis, Normalpreis und Solidaritätspreis auswählen. Unterkunft und Verpflegung kommen hinzu.

Das ganz besondere Gemeinschaftserlebnis! Zielgruppe: Familien, Eltern mit Kindern

Wir sind DAS BESTE, was uns je passiert ist

FAMWO 1 Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Eine Woche Zeit – ganz für uns als Familie. Gemeinsam mit anderen kreativen Mamis, starken Papis, großen und kleinen Schwestern, lustigen und verrückten Brüdern und so mancher aktiven Oma oder besonders fittem Opa stürzen wir uns hinein ins Abenteuer Familienzeit. Es gibt Vieles gemeinsam zu entdecken, spüren, erleben und genießen. Und weil wir als Familie ja das Beste sind, was uns je passiert ist, gibt es auch Zeit, zur Ruhe zu kommen und zu genießen.

Zeit: So. 18.06.17 16.00 Uhr - Sa. 24.06.17 10.00 Uhr Martina Brunner mit Team Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Leitung von Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit, Ausbildung “Systemische Beratung”, Familienberaterin Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Wild, KREATIV und Lustig

FAMWO 2 Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern

NEU

Wir werden uns so viel wie möglich draußen in der Na- Zeit: So. 25.06.17 16.00 Uhr - Sa. 01.07.17 10.00 Uhr tur aufhalten. Eine kreative, lustige und liebevolle WoSabine Walter mit Team che miteinander verbringen, wo Begegnung im MittelRatschings - Pädagogische Fachkraft, Mutter punkt steht. Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Insre Zeit - Familienzeit

FAMWO 3 Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Erlebt einzigartige und abwechslungsreiche Tage mit vielen atemberaubenden Momenten. In dieser Erlebniswoche für Familien ist für Jeden was dabei, egal ob Klein oder Groß! Auf dem Programm stehen Spiele jeder Art, Kreatives, Wanderungen, Beisammensein am Lagerfeuer, Gespräche, Ruhe und Entspannung, Singen, Tanzen und Lachen!

Zeit: So. 02.07.17 16.00 Uhr - Sa. 08.07.17 10.00 Uhr Martina De Zordo mit Team Frangart - Dipl. Sozialarbeiterin, Lehrerin Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis


Familie und Erziehung 29

Alles Familie

FAMWO 4 Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Genau so bunt und abwechslungsreich wie Familie sein kann, werden wir diese Woche gestalten. Eine Woche für kleine und große Familien, die einfach Lust haben, gemeinsam die Zeit zu vergessen. Spiele, Märchenwanderungen, Abenteuer in der Natur, Ruhiges und Besinnliches sowie Gesprächsrunden und Lagerfeuer stehen auf dem Programm. Das besondere Erlebnis für eure Familie in Lichtenstern.

Zeit: So. 16.07.17 16.00 Uhr - Sa. 22.07.17 10.00 Uhr Günther Auer mit Team Bruneck - Lehrer, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Leiter des Minichores Bruneck, Vater Andrea Kirchmayr Bruneck - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Projekt Wildnis

FAMWO 5 - Gemeinsam dem Abenteuer auf der Spur Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Mit Spielen, Wanderungen, Ritualen und Experimenten bei Tag und Nacht wollen wir in dieser Woche die Abenteuerlust der gesamten Familie wecken. Wir bauen unser eigenes Dorf mitten im Wald. Außerdem stehen noch die Freude an gemeinsamen Erlebnissen, freche Spiele für Wald und Wiesen und die Möglichkeit, eine Nacht unter freiem Himmel zu verbringen, auf dem Programm. Wir werden Zeit für die Familie, für alte und neue Bekanntschaften und viel Spaß haben.

Zeit: So. 06.08.17 16.00 Uhr - Sa. 12.08.17 10.00 Uhr Ulrike Alber mit Team Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzqualifikation in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

FamilienTeam - Das Miteinander stärken

FAMWO 6 Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Im Zentrum dieser Woche steht gemeinsame Zeit als wertvoll zu erleben. Wir machen uns auf, die eigenen Familienschätze zu entdecken. An den Vormittagen wird ein getrenntes Programm für Eltern und Kinder angeboten. Während die Kinder spielen, basteln und neue Erfahrungen sammeln, erhalten die Eltern praktisches Werkzeug für ein respektvolles Miteinander und finden Antworten auf verschiedene Fragen aus dem Erziehungsalltag: Im Mittelpunkt steht, wie Eltern mit unangenehmen Gefühlen ihrer Kinder wie Wut, Angst oder Traurigkeit und ihren eigenen unangenehmen Gefühlen umgehen. „So zuhören, dass Kinder sich verstanden fühlen - für eigene Bedürfnisse einstehen, so dass Kinder wirklich (zu)hören“ lautet das Motto. Am Nachmittag ist Zeit für gemeinsame Erlebnisse. Auf dem Programm stehen: Kunterbuntes aus der Werkzeugkiste, Ausflüge, Fackelwanderung und vieles mehr.

NEU

Zeit: So. 06.08.17 16.00 Uhr - Sa. 12.08.17 10.00 Uhr Deborah Visintainer mit Team Kaltern - Erzieherin, Mediatorin, systemische Beraterin, Konflikt- und Mobbingberaterin, FamilienTeam® und ProfiTeam® Trainerin Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis Kooperation mit: Katholischer Familienverband Südtirol


30 Familie und Erziehung

Ein Koffer voll Familie

FAMWO 7 Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Wollt ihr wissen, was in einem Koffer voll Familie zu finden ist? Dann laden wir euch ein, mit uns gemeinsam auf Entdeckungsreise zu gehen und den Koffer zu erkunden und auszupacken. Spiel, Spaß und neue Erlebnisse sind sicherlich darin zu finden - aber, pssst, den Rest verraten wir noch nicht! Lasst euch einfach überraschen.

Zeit: So. 13.08.17 16.00 Uhr - Sa. 19.08.17 10.00 Uhr Elke Albertini mit Team Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Julia Burger Bozen- Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Durch Dick und Dünn

FAMWO 8 Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern Gemeinsam als Familie durch dick und dünn! Dieses Motto wird uns diese Woche begleiten. Dabei stehen Spiele, Bewegung, Musik und Spaß im Mittelpunkt. Wir wollen Neues wagen, Ungewohntes ausprobieren - gemeinsam durch dick und dünn gehen.

NEU

Zeit: So. 20.08.17 16.00 Uhr - Sa. 26.08.17 10.00 Uhr Team Haus der Familie Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Glaubenswoche für Familien und Erwachsene

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern, Jugendliche und Interessierte Unseren Glauben in der Ehe und in der Familie leben Zeit: So. 23.07.17 16.00 Uhr - Sa. 29.07.17 10.00 Uhr und feiern mit Kinderprogramm, Jugendprogramm, Team Charismatische Erneuerung praktischen Referaten, Gebet, Lobpreis und in der Heiligen Messe! Kursbeitrag: 95,00 € pro Familie Mindestpreis 125,00 € pro Familie Normalpreis 145,00 € pro Familie Solidaritätspreis Information und Anmeldung: Markus Winkler Tel. +39 338 6040968 www.begeistert.info; markus.winkler74@gmail.com; Kooperation mit: Charismatische Erneuerung


Familie und Erziehung 31

Märchen-Wander-Wochenende für Familien

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 5 Jahren Langsam geht der Sommer zur Neige. Wir genießen ihn daher in vollen Zügen, verpackt in Sonne und Märchen! Wir werden an diesem Wochenende viele Märchen hören und sie auf unsere Wanderungen in die wunderschöne Lichtensterner Natur mitnehmen. Auch Spiele, Spaß und eine gute Jause kommen mit in den Rucksack. Den Abend erleben wir bei Feuer und Rauch unter dem Sternenhimmel. Ob wir auch Geschichten dazu hören werden?

Zeit: Sa. 19.08.17 15.00 Uhr - So. 20.08.17 15.30 Uhr Helene Leitgeb Brixen - Bildungsreferentin, Märchen- und Sagenerzählerin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Abenteuerwochenende für Familien

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Bevor die Schule beginnt, wollen wir uns auf ein abenteuerliches Wochenende mit der ganzen Familie einlassen. Bei gemeinsamen Spielen, kooperativen Übungen und spannenden Experimenten in der Natur wollen wir uns spielerisch besser kennenlernen und gemeinsam so manche Grenzen überwinden. Wir wollen das Gelände zu einem Familien-Spiel-Raum der Superlative umfunktionieren und gemeinsam das Abenteuer „Familie“ wagen. Wir werden bei jedem Wetter hinaus in die Natur gehen.

Zeit: Sa. 26.08.17 15.00 Uhr - So. 27.08.17 15.30 Uhr Georg Pardeller mit Team Völs am Schlern - freiberuflicher Trainer und Referent für erlebnisorientiertes Lernen Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Mütter und Töchter - Selbstbewusst im Leben Selbstbehauptung und Selbstverteidigung Zielgruppe: Mütter mit Töchtern von 10 bis 13 Jahren

Selbstbewusst-Sein kannst du lernen! Gemeinsam mit deiner Mama erfährst du an diesem speziellen Wochenende, wie du selbstsicher auftreten kannst, du übst dich verbal und körperlich abzugrenzen und du erhältst konkrete Tipps für mehr Selbstvertrauen in Schule und Freizeit. Freut euch auf gemeinsame, abwechslungsreiche Stunden voll Spaß und selbstbewusstem Inhalt!

Zeit: Sa. 26.08.17 14.30 Uhr - So. 27.08.17 15.30 Uhr Doris Kaserer Terlan - Selbstverteidigungstrainerin Eva Runggaldier Bozen - Selbstverteidigungstrainerin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Der Herbst und seine Naturschätze

Naturmaterialien neu entdeckt Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern ab 6 Jahren Bei diesen Seminar erhalten Sie viele dekorative Ideen für drinnen und draußen. Gebastelt wird mit den unterschiedlichsten Naturmaterialien. Wir entdecken die bunte Palette von Materialien und basteln daraus unsere eigenen Kunstwerke. Ein Wochenende mit viel Spiel, Kreativität und Spaß wartet auf Groß und Klein.

NEU

Zeit: Sa. 02.09.17 16.00 Uhr - So. 03.09.17 16.00 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis


32 Familie und Erziehung

Ich schenke dir Zeit …

Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Grundschulalter Die Ferienzeit ist bald zu Ende und ein neues Schuljahr liegt vor euch! Schenkt euch zuvor noch ein entspannendes, verspieltes und verrücktes Wochenende im Haus der Familie, sodass ihr mit voller Energie und Kraft in das Schuljahr starten könnt! Was gibt es Schöneres, als einander Zeit zu schenken!

Zeit: Sa. 02.09.17 15.30 Uhr - So. 03.09.17 15.30 Uhr Martina Brunner Meran - Dipl. Sozialpädagogin Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Komm, spiel mit uns!

Du und ich und alle zusammen Zielgruppe: Familien, Eltern, Paten/Patinnen, Onkel/Tanten, Großeltern mit Kindern im Kindergartenalter Mit lustigen Finger-, Sing- und Bewegungsspielen lernen wir uns kennen und erleben uns als bunte Gemeinschaft. Wir wecken spielerisch unsere Sinne, erkunden zusammen Wald und Wiese und basteln mit einfachen natürlichen Materialien. Beim Zuhören von phantasievollen Geschichten träumen wir uns in eine andere Welt, kuscheln, entspannen und genießen. Freut euch auf bunte Tage im Haus der Familie!

Zeit: Sa. 09.09.17 16.00 Uhr - So. 10.09.17 16.00 Uhr Margit Mittersteiner mit Team Lana - Kindergärtnerin, Ausbildung in Spiel- und Entspannungspädagogik, Mutter Kursbeitrag: 60,00 € pro Familie Mindestpreis 75,00 € pro Familie Normalpreis 90,00 € pro Familie Solidaritätspreis

Für Väter: Die 5 Sprachen der Liebe Zielgruppe: Interessierte Väter

Liebst du dein Kind, aber deine Liebe kommt nicht an? Oder umgekehrt, wie merkst du, dass dein Kind dich liebt? Hast du den Eindruck, dass ihr manchmal aneinander vorbeiredet und die Verbindung fehlt? Jeder Mensch hat bevorzugte Ausdrucksweisen, um Liebe zu schenken. Diese zu kennen ist ein hilfreicher Baustein für nährende Beziehungen. Weiteres entdecken wir, welche Kommunikationsmuster einer liebevollen, authentischen und wertschätzenden Beziehung zu unseren Kindern im Wege stehen und erleben, was es bedeutet, wirklich gehört und gesehen zu werden.

NEU

Zeit: Fr. 15.09.17 16.00 Uhr - Sa. 16.09.17 15.00 Uhr Alexander Bisan Deutschnofen - Trainer in der Erwachsenenbildung, Schwerpunkt WERT-Schätzende Kommunikation, Sexualpädagoge Kursbeitrag: 75,00 € pro Person Auf Empfehlung: Verein „Väter aktiv“

KunterbunT und bärenstark

Ein Wochenende für Familien mit Kindern mit Downsyndrom Zielgruppe: Familien, Eltern mit Kindern mit Downsyndrom Gemeinsam schaffen wir uns eine kleine Insel im Alltag Zeit: Fr. 29.09.17 16.00 Uhr - So. 01.10.17 16.00 Uhr und (er)leben unsere Vielfalt! Zeit für gemeinsames Ulrike Alber mit Team Spiel und Spaß in der bunten Herbstlandschaft und MoLana - Dipl. Sozialpädagogin mente für neue Begegnungen und Austausch. Kursbeitrag: 70,00 € pro Familie Mindestpreis 85,00 € pro Familie Normalpreis 100,00 € pro Familie Solidaritätspreis Auf Empfehlung: Vereinigung „il sorriso - das Lächeln“ Onlus


Partnerschaft


34 Partnerschaft

Wir erwarten unser Kind

Einstimmung auf die Geburt und das Leben als Familie Zielgruppe: Paare, die das 1. Kind erwarten

Das Wunder hat begonnen: Sie werden Eltern. An diesem Wochenende können Sie sich im Austausch mit anderen Paaren auf die Geburt Ihres Kindes und die erste Zeit danach einstimmen. Ein interdisziplinäres Team aus Hebammen, StillberaterInnen IBCLC, FachberaterInnen „Emotionelle Erste Hilfe“, KörpertherapeutInnen, Coaches und Pädagogen/Pädagoginnen werden mit Ihnen gemeinsam über folgende Aspekte sprechen: ▪▪ körperliche Vorgänge und Veränderungen während der Schwangerschaft ▪▪ Bewegungs- und Entspannungsübungen für die Zeit vor, während und nach der Geburt ▪▪ Partnerhilfe und Massage ▪▪ Körper- und Atemwahrnehmung ▪▪ den Geburtsvorgang und die erste Zeit danach (Stillen, Schlafen, Partnerschaft…) ▪▪ die ersten Stunden und Tage mit dem Baby im Krankenhaus und zu Hause ▪▪ die Eltern-Kind-Bindung ▪▪ die Rolle der Männer als Väter Je nach Referenten-/Referentinnenteam werden dabei unterschiedliche Schwerpunkte gesetzt. Astrid Di Bella Auer - Hebamme, Still-und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Sonia Di Bella Bozen - Yogalehrerin mit Schwerpunkt auf Schwangerschaftsyoga, Mutter Sabine Brunner Sterzing – Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Elfriede Ebner Natz-Schabs - Krankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Irene Schlechtleitner Meran - Hebamme, Yogalehrerin, Mutter Jessica Hinteregger Bruneck - Hebamme, Mutter Kathrin Kuppelwieser Plaus - Hebamme, Mutter Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC, Mutter Leander Bechtold Kollmann - Pädagoge, Kommunikationsberater, Vater

A Zeit: Sa. 14.01.17 10.00 Uhr - So. 15.01.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Sabine Brunner, Leander Bechtold B Zeit: Sa. 21.01.17 10.00 Uhr - So. 22.01.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Jessica Hinteregger, Leander Bechtold C Zeit: Sa. 28.01.17 10.00 Uhr - So. 29.01.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Sabine Brunner, Leander Bechtold D Zeit: Sa. 11.02.17 10.00 Uhr - So. 12.02.17 17.00 Uhr Sonia Di Bella, Kathrin Kuppelwieser, Leander Bechtold E Zeit: Sa. 25.02.17 10.00 Uhr - So. 26.02.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Jessica Hinteregger, Leander Bechtold F Zeit: Sa. 04.03.17 10.00 Uhr - So. 05.03.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Sabine Brunner, Leander Bechtold G Zeit: Sa. 18.03.17 10.00 Uhr - So. 19.03.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Kathrin Kuppelwieser, Leander Bechtold H Zeit: Sa. 01.04.17 10.00 Uhr - So. 02.04.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Jessica Hinteregger, Leander Bechtold I Zeit: Sa. 22.04.17 10.00 Uhr - So. 23.04.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Kathrin Kuppelwieser, Leander Bechtold J Zeit: Sa. 13.05.17 10.00 Uhr - So. 14.05.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Irene Schlechtleitner, Leander Bechtold K Zeit: Sa. 20.05.17 10.00 Uhr - So. 21.05.17 17.00 Uhr Sonia Di Bella, Jessica Hinteregger, Leander Bechtold L Zeit: Sa. 04.06.17 10.00 Uhr - So. 05.06.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Sabine Brunner M Zeit: Sa. 19.08.17 10.00 Uhr - So. 20.08.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Astrid Di Bella, Leander Bechtold N Zeit: Sa. 02.09.17 10.00 Uhr - So. 03.09.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr, Kathrin Kuppelwieser, Leander Bechtold O Zeit: Sa. 16.09.17 10.00 Uhr - So. 17.09.17 17.00 Uhr Elfriede Ebner, Jessica Hinteregger, Leander Bechtold P Zeit: Sa. 23.09.17 10.00 Uhr - So. 24.09.17 17.00 Uhr Sonia Di Bella, Kathrin Kuppelwieser, Leander Bechtold Kursbeitrag: 90,00 € pro Paar Weitere Angebote rund um die Geburt: Tagung zum Thema „Geburt“: S. 27 „Papa start up“: S. 18


Partnerschaft 35

In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung

**

Zielgruppe: Brautleute

An diesem Wochenende werden wir uns mit folgenden Themen beschäftigen: ▪▪ Erwartungen an Ehe und Partnerschaft ▪▪ Kommunikation und Konfliktbewältigung ▪▪ Sexualität ▪▪ Tipps und Tricks zur Hochzeit ▪▪ Ehe als Sakrament ▪▪ Allgemeine Rechtsfragen zur Ehe Durch das Seminar (mit Abendeinheiten) begleitet Sie ein Experten-/Expertinnenteam aus den Fachbereichen Seelsorge, Beziehung/Kommunikation, Medizin und Recht. Am Abend habt ihr die Möglichkeit euer Tanzbein zu schwingen und von Profis Tipps und Tricks für euren bevorstehenden großen Tag zu erhalten (freiwillig).

A Zeit: Fr. 20.01.17 16.00 Uhr - So. 22.01.17 16.00 Uhr B Zeit: Fr. 03.02.17 16.00 Uhr - So. 05.02.17 16.00 Uhr C Zeit: Fr. 24.02.17 16.00 Uhr - So. 26.02.17 16.00 Uhr ** D Zeit: Fr. 10.03.17 16.00 Uhr - So. 12.03.17 16.00 Uhr E Zeit: Fr. 24.03.17 16.00 Uhr - So. 26.03.17 16.00 Uhr F Zeit: Fr. 07.04.17 16.00 Uhr - So. 09.04.17 16.00 Uhr G Zeit: Fr. 21.04.17 16.00 Uhr - So. 23.04.17 16.00 Uhr H Zeit: Sa. 29.04.17 16.00 Uhr - Mo. 01.05.17 16.00 Uhr ** I Zeit: Fr. 19.05.17 16.00 Uhr - So. 21.05.17 16.00 Uhr J Zeit: Fr. 02.06.17 16.00 Uhr - So. 04.06.17 16.00 Uhr K Zeit: Fr. 16.06.17 16.00 Uhr - So. 18.06.17 16.00 Uhr L Zeit: Fr. 25.08.17 16.00 Uhr - So. 27.08.17 16.00 Uhr M Zeit: Fr. 08.09.17 16.00 Uhr - So. 10.09.17 16.00 Uhr N Zeit: Fr. 22.09.17 16.00 Uhr - So. 24.09.17 16.00 Uhr O Zeit: Fr. 06.10.17 16.00 Uhr - So. 08.10.17 16.00 Uhr ** P Zeit: Fr. 20.10.17 16.00 Uhr - So. 22.10.17 16.00 Uhr Q Zeit: Fr. 03.11.17 16.00 Uhr - So. 05.11.17 16.00 Uhr R Zeit: Fr. 17.11.17 16.00 Uhr - So. 19.11.17 16.00 Uhr Toni Fiung mit Team Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Kursbeitrag: 50,00 € pro Person

Zeit für Berührung und Wohlbefinden

Massagewochenende für Paare Zielgruppe: Für Paare und Interessierte im Zweierpack

Schenkt euch an diesem Wochenende Zeit für Entspannung und Wohlbefinden! Entspannungsmassagen lockern, entspannen und sorgen für wohlige Gefühle. Einfach die Seele baumeln lassen und für Körper und Geist etwas Gutes tun. Den Moment im Hier und Jetzt genießen und die Entspannung bewusst wahrnehmen und zulassen. Durch die gegenseitige Berührung und die Aufmerksamkeit, die ihr euch gegenseitig schenkt, dürft ihr ein angenehmes Wochenende gemeinsam erleben.

Zeit: Sa. 28.01.17 16.00 Uhr - So. 29.01.17 16.00 Uhr Elke Larcher Klobenstein - Physiotherapeutin, langjährige Unterrichtserfahrung in Schulen Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar


36 Partnerschaft

Damit wir uns verstehen

Kommunikation und Konfliktlösung im Familienalltag Zielgruppe: Interessierte Einzelpersonen und Paare Konflikte, Diskussionen und unterschiedliche Meinungen gehören zu unserem Familienalltag dazu. Diese Situationen können für alle Beteiligten schwierig und anstrengend sein. Das Seminar bietet die Möglichkeit, durch bestimmte Kommunikationstechniken einen wertvollen Umgang miteinander zu gestalten, damit wir in Beziehung bleiben. Dabei geht es darum, uns mitzuteilen, damit wir uns in der Familie verstehen.

Zeit: Sa. 28.01.17 16.00 Uhr - So. 29.01.17 16.00 Uhr Elke Albertini Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 75,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Valentinstag Im Haus Der Familie Zielgruppe: Paare

Valentinstag: ein ganz besonderer Tag, nur für uns zwei! An diesem Wochenende könnt ihr Euch fern von Hektik und Stress eine Auszeit nehmen und Euch ganz auf Euch konzentrieren. Gemeinsam könnt ihr Euch austauschen und an unterschiedlichen Workshops teilnehmen. Es werden Euch sowohl Entspannung, Besinnliches als auch Unterhaltsames begleiten. Am Abend werdet Ihr mit einem besonderem Dinner von unserem Team verwöhnt!

Zeit: Sa. 11.02.17 15.00 Uhr - So. 12.02.17 16.00 Uhr Elisabeth Kußtatscher Bozen - Pädagogin, EPL - und Elternkurstrainerin Reinhard Feichter Bozen - Dipl. Sozialpädagoge, Coach und Outdoortrainer Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Valentinstag - ABEND Zielgruppe: Paare

An diesem Abend dreht sich alles nur um Euch. Das Zeit: Di. 14.02.17 19.30 Uhr - offenes Ende Team „Haus der Familie“ lädt EUCH zur Segensfeier in Toni Fiung und Team Haus der Familie Lichtenstern mit unserem Familienseelsorger Toni Fiung ein. Anschließend verwöhnen wir Euch mit einem Buf- Kursbeitrag: freiwillige Spende fet und Musik. Seid dabei und genießt mit uns diesen besonderen Abend. Für die Teilnahme am Buffet bitten wir um Anmeldung.

Wir erwarten unser 2., 3., … Kind

Geburtsvorbereitung für Paare, die das 2., 3., … Kind erwarten Zielgruppe: Paare Ein Wochenende für Paare, die sich Zeit nehmen für das „Schwanger sein“, die Gespräche führen und Neues erfahren möchten über Geburt, die erste Zeit danach, Körperwahrnehmung und Atmung. Auf dem Programm stehen Informationen und Gespräche über: ▪▪ die neue Familiensituation ▪▪ den Geburtsvorgang ▪▪ die ersten Stunden und Tage mit dem Baby ▪▪ die Geschwistersituation ▪▪ Bewegungs- und Entspannungsübungen ▪▪ Partnerhilfe und Massage ▪▪ Körper- und Atemwahrnehmung

Zeit: Fr. 24.02.17 15.00 Uhr - Sa. 25.02.17 17.00 Uhr Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC, Mutter Sabine Brunner Ratschings - Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Kursbeitrag: 90,00 € pro Paar


Partnerschaft 37

Sprachen der Liebe

NEU

Zielgruppe: Für Paare und Interessierte im Zweierpack Kommunikation in der Partnerschaft gestaltet sich oft schwierig, wenn wir die „Liebessprache“ des anderen nicht kennen. Wie drückst du deine Liebe aus? Wonach sehnst du dich am meisten? Was kränkt dich? Entdecke in diesem Seminar deine eigene Liebessprache und die deines Partners/deiner Partnerin und lerne die anderen „Fremdsprachen der Liebe“ kennen, damit Kommunikation in der Liebe gelingt und du dein Herz sprechen lassen kannst.

Zeit: Sa. 04.03.17 15.00 Uhr - So. 05.03.17 15.00 Uhr Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Astrid Di Bella Auer - Bildungsreferentin im Haus der Familie, in Ausbildung zur emotionsfokussierten Paartherapie, Hebamme, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“ Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Corso di preparazione per coppie aspiranti all’ adozione “L’adozione: una scelta consapevole” Destinatari: Coppie che si vogliono informare sull’adozione e coppie aspiranti all’adozione Adottare significa innanzitutto dare una famiglia nuova ad un bambino, il cui benessere psicofisico è al centro di tutto il percorso adottivo. L‘obiettivo del corso di preparazione è di consentire alle coppie di maturare consapevolezza rispetto all‘adozione come scelta personale e di coppia. Questo avviene attraverso una riflessione sulla propria motivazione all‘adozione, sui bisogni del bambino abbandonato e le sue origini, l‘acquisizione di informazioni specifiche da parte di esperti, l‘ascolto di esperienze di famiglie adottive e lo scambio con altre coppie interessati. Il corso affronta aspetti psicologici, sociali e questioni giuridiche.

1° parte: ve. 24.03.17 ore 09.00 - ore 12.00 2° parte: sab. 25.03.17 ore 09.00 - ore 17.30 3° parte: ve. 07.04.17 ore 09.00 - ore 12.00 4° parte: sab. 08.04.17 ore 09.00 - ore 17.30 Silvia Vidale Bolzano - assistente sociale presso il Servizio Adozioni Alto Adige Giuliana Franchini Puegnago - psicologa e psicoterapeuta, esperta nell’ ambito adozioni Quota d‘iscrizione: nessuna (iscrizione obbligatoria) Informazioni, coordinamento del corso e iscrizione entro il 17.03.17: Servizio Adozioni Alto Adige Via Vittorio Veneto 5, 39100 Bolzano Tel. +39 0471 401929 oppure +39 0471 469684 Fax +39 0471 442555 adozioni@aziendasociale.bz.it, www.aziendasociale.bz.it In collaborazione: Rip. 24 - politiche sociali


38 Partnerschaft

ZEIT und raum für dich und mich Zielgruppe: Paare

Als Paar und Familie sind wir vielen Herausforderungen ausgesetzt und oftmals zwischen Familie und Beruf hin- und hergerissen. Wir sind ein gutes „Elternteam“, ein gutes „Arbeitsteam“ und sehnen uns doch auch nach einem „Liebesteam“. Tagesreste für unsere Zweisamkeit sind oft zu wenig. An diesen beiden Tagen schaffen wir neue Freiräume und genießen zu zweit einen Moment der Achtsamkeit uns selbst und unserem Partner/unserer Partnerin gegenüber. Schön, wenn sich daraus mehr Wärme, Geborgenheit und Zuneigung entwickelt, denn das stärkt uns und unsere Beziehung.

NEU

Zeit: Sa. 20.05.17 15.00 Uhr - So. 21.05.17 16.00 Uhr Klemens Hafner - Hanner St. Peter am Wimberg - Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberater, Studium der Pädagogik, Erwachsenenbildner, Vater Petra Hanner St. Peter am Wimberg - Beraterin Telefonseelsorge, Referentin in der Ehevorbereitung, Erwachsenenbildnerin, Mutter Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

HAlt mich fest

Zielgruppe: Beziehungstraining für Paare, die ihre Liebe lebendig erhalten wollen Die Liebe zu einem Partner oder einer Partnerin ist für die meisten Menschen eine Kraftquelle und gibt uns das Gefühl von Glück und Zufriedenheit. Sie lebendig zu erhalten ist angesichts der Herausforderungen des Alltags und der Höhen und Tiefen des Lebens jedoch alles andere als selbstverständlich. Ob Sie wollen oder nicht: es kommt zu Spannungen oder emotionaler Distanz, Sie fühlen sich unter Druck gesetzt, kritisiert, zu kurz gekommen, abgelehnt oder unverstanden. Das „Halt mich fest“ Training für Paare bietet Ihnen die Gelegenheit, sich Zeit füreinander zu nehmen und sich in aller Ruhe mit den Seiten Ihrer Beziehung zu beschäftigen. Im Mittelpunkt stehen dabei Gespräche, die die Liebe stärken.

A Zeit: Sa. 27.05.17 10.00 Uhr - So. 28.05.17 15.30 Uhr B Zeit: Sa. 09.09.17 10.00 Uhr - So. 10.09.17 15.30 Uhr Ingeborg Weser Nijmegen - Psychotherapeutin, Leiterin des Institutes für Persönlichkeitsentwicklung und Psychotherapie in Nijmegen Robert Benninga Nijmegen - Executive Coach, Trainer und Motivational Speaker, zusammen mit Ingeborg Weser leitet er das Unternehmen „Couplepower“ Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

Sommer für die Liebe

NEU

Paare, die ihre Beziehung pflegen wollen Zielgruppe: Paare So wie es in der Natur Sommer und Winter gibt, gibt es auch in der Beziehung Höhen und Tiefen. Dabei besteht die Kunst darin, diese unterschiedlichen Lebenslagen anzunehmen, sich Gefühle gegenseitig mitzuteilen und sich immer wieder auf das zu besinnen, was einem Kraft gibt und als Mensch und Paar gut tut. Gönnt Euch ein gemeinsames Wochenende, an dem ihr Euch auf den Weg macht und bei verschiedenen Impulsen und Tipps in der freien Natur Eure Paarbeziehung mit „Wärme“ auffüllt. Beim Wandern und Zusammensitzen gibt es Möglichkeiten des Gesprächs und der Vertiefung.

Zeit: Sa. 08.07.17 15.00 Uhr - So. 09.07.17 15.00 Uhr Toni Fiung Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar


Partnerschaft 39

Tango Dialog

Zielgruppe: Ein erfrischend-bewegtes Wochenende für Paare, ohne tänzerische Vorkenntnisse Tango Argentino, wie auch die Liebe, gelingen am besten mit Leidenschaft, wenn wir spüren, dass wir für einander da sind, uns von unseren Partnern akzeptiert und bestätigt fühlen. Dann können wir unsere tieferen Gefühle fließen lassen und mit Freude und Leichtigkeit miteinander tanzen! Im Tango Argentino ist die Basis die Paarverbindung. Tango lernen ist wie eine neue Sprache lernen - und so ist auch die Liebe eine Sprache. Im Lernen wie im Leben tauchen Momente von Stress auf. An diesem Wochenende lernen wir, wie wir in Ruhe und Langsamkeit unsere Balance und damit einander wieder finden können. Wir geraten damit weniger und weniger in eine Abwärtsspirale von Stress, Kritik und Rückzug, sondern gestalten als Paar liebevoll eine Aufwärtsspirale, die uns mit Freude miteinander tanzen lässt - zugänglich, zugewandt und engagiert. Der Tango Dialog basiert auf unserer langjährigen Unterrichtserfahrung kombiniert mit unserer Arbeit in der Emotionsfokussierten Paartherapie (EFT). Der Tango Dialog eignet sich für alle Paare, die Lust auf erfrischend neue Erfahrungen miteinander haben.

Zeit: Sa. 30.09.17 16.00 Uhr - So. 01.10.17 17.00 Uhr Hendrik Weiß Eberholzen - Tangolehrer, Paar-Coach Tine Weiß Eberholzen - Tangolehrerin, Paar-Coach Kursbeitrag: 111,00 € pro Paar

PARTNERSCHAFTSFESTIVAL 2017 vom 13. bis 15. Oktober 2017

Freut euch auf das Partnerschaftsfestival 2017 im Haus der Familie mit verschiedenen Referenten/Referentinnen aus dem deutschsprachigen Raum. Neben vielen interessanten, hilfreichen und unterstützenden Impulsvorträgen erwarten euch auch spannende, abenteuerliche Workshops. Genießt die gemeinsame Zeit als Paar und lasst euch von unserem Team mit verschiedenen Highlights überraschen.


40 Partnerschaft

Unsere Kirche in Lichtenstern wird neu gestaltet Familie wird in Lichtenstern groß geschrieben. Neben den vielfältigen Angeboten im Bildungshaus, soll in Zukunft unsere Kirche noch mehr ein Ort der spirituellen Begegnung und Erfahrung für Klein und Groß sein. Mit großem Aufwand und viel Liebe sind wir dabei, unsere Kirche neu zu gestalten.

In den kommenden Wochen werden wir eine Bausteinaktion starten, damit wir den finanziellen Aufwand leichter bewältigen können. Lasst euch überraschen und baut mit uns Kirche! Für jede noch so kleine Spende, sagen wir von Herzen DANKE! Kontonummer: IT31 M 08187 58740 000002025935

© Franz Messner, Arch. David Messner, Arch. Verena Messner


Kinder und Jugendliche


42 Kinder und jugendliche

Ziemlich beste freunde

Zielgruppe: Jugendliche und ihr bester Freund/ihre beste Freundin von 10 bis 13 Jahren Es ist wieder an der Zeit, ein ganzes Wochenende mit deinem Freund/mit deiner Freundin ohne Erwachsene zu verbringen, nur ihr zwei oder drei. Vielleicht lernt ihr viele neue Freunde kennen. Seid ihr bereit, gemeinsam den großen „Code der Freundschaft“ zu knacken? Wenn ja, dann warten auf euch viele Herausforderungen, Geheimnisse, Spannung und Spaß. Erlebt zwei tolle Tage mit all euren Sinnen und kehrt mit tollen Erlebnissen wieder nach Hause zurück. Parallel zu diesem Kurs findet derselbe für Erwachsene statt (S. 66).

Zeit: Fr. 06.01.17 16.00 Uhr - Sa. 07.01.17 16.00 Uhr Maria Reiterer Mölten - Dipl. Sozialpädagogin, Erlebnis- und Sexualpädagogin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Georg Profanter Villnöss - Dipl. Sozialpädagoge, AVS-Jugendführer, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

heiße nadel

NEU

Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 15 Jahren Interessiert dich das Nähen, du hast aber keine Ahnung wie eine Nähmaschine funktioniert? Dann komm ins Haus der Familie und triff auf viele neue Freunde. Bei der Herstellung verschiedener kleiner Näharbeiten kannst du deiner Kreativität freien Lauf lassen, lernst den Umgang mit der Nähmaschine und erhältst Tipps zum Nähen mit der Hand.

Zeit: Fr. 13.01.17 16.00 Uhr - So. 15.01.17 15.00 Uhr Hanna Kusstatscher Ritten - Schneiderin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Zyklusshow

Dem Geheimcode meines Körpers auf der Spur Zielgruppe: Mädchen von 10 bis 14 Jahren Was ist ein Zyklus? Was hat das mit mir und meinem Körper zu tun? Wir tauchen ein in die spannende Welt des weiblichen Zykluses. Mit Musik und kleinen Überraschungen lernst du die Geheimnisse des weiblichen Körpers kennen. Gemeinsam mit einer Gruppe anderer Mädchen begibst du dich auf die Reise in deinen Körper und erfährst, was in deinem Körper passiert, wenn du eine Frau wirst und warum Frauen einen Zyklus haben.

Zeit: So. 22.01.17 09.30 Uhr - 16.00 Uhr Evi Gufler Naturns – Jugendarbeiterin, Dipl. Sozialpädagogin, MFMReferentin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

DJ - Workshop mit Ralph Cieli

NEU

Zielgruppe: Interessierte Jugendliche ab 13 Jahren

Ralph Cieli ist seit mehreren Jahren als professioneller DJ tätig und wird euch an diesen beiden Tagen mit Tipps und Tricks zur Seite stehen. Beim Workshop wird individuell auf die Fähigkeiten des jeweiligen Teilnehmers/ der jeweiligen Teilnehmerin eingegangen. Natürlich steht euch beim DJ-Kurs ein professionelles DJ-Equipment zur Verfügung.

Zeit: Fr. 27.01.17 16.00 Uhr - Sa. 28.01.17 15.00 Uhr Raphael Cembran Auer - erfahrener DJ, bekannt als DJ Ralph Cieli Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Kinder und jugendliche 43

Auf ins Winterwunderland

NEU

Zielgruppe: Kinder von 7 bis 11 Jahren

Hast du Lust, den Winter in Lichternstern von allen Seiten zu entdecken? Dann tauch ein in ein Wochenende voller Action, Spiele, Basteleien und auch ruhigen Momenten. In diesen zwei Tagen zaubern wir uns unser eigenes Winterwunderland mit oder auch ohne Schnee. Wir freuen uns auf dich!

Zeit: Sa. 28.01.17 16.00 Uhr - So. 29.01.17 16.00 Uhr Dominique Thurner Jenesien - Erziehungswissenschaftlerin Katja Marostica Bozen - Erziehungswissenschaftlerin Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Abenteuer Akrobatik

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 15 Jahren Das Abenteuer „Akrobatik“ macht Spaß und fördert in vielfältiger Weise. Wir werden ungewöhnliche akrobatische Bewegungen und Figuren ausprobieren. Mit der Akrobatik tauchen wir in eine eigene, besondere Erlebniswelt ein, die durch das gemeinsame Tun und Experimentieren entsteht. Wir lernen vor allem, auf unsere Stärken zu bauen und anderen zu vertrauen, und fördern dabei Selbstbewusstsein, Mut und Körperbewusstsein.

Zaubererlebnis

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 8 bis 13 Jahren Hey Du! Mach dich bereit für ein paar Tage voller Magie, Action und Spaß. Du lernst spielerisch coole Zaubertricks, Illusionen und so manchen Schabernack, mit denen du deine Freunde jederzeit beeindrucken kannst. Selbstbewusstes Auftreten und mit Leichtigkeit neue Kontakte knüpfen gehören zu den Talenten eines jeden Zauberers und einer jeden Zaubererin. Also, worauf wartest du noch?

Zeit: Fr. 03.02.17 15.00 Uhr - Sa. 04.02.17 15.00 Uhr Christian Maier München - Trainer, Choreograph, Pädagoge, Vater Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

NEU

Zeit: Fr. 10.02.17 16.00 Uhr - So. 12.02.17 16.00 Uhr Florian Ralser Brixen - Dipl. Sozialpädagoge, Erfahrung im Bereich der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Einfach Schön

Zielgruppe: Mädchen ab 12 Jahren Was bedeutet für mich das Äußere? Zählt in der heutigen Zeit eigentlich, wie ich meine Haare frisiere und wie ich mich kleide? Was ist meine Art und Weise, wie ich mich gebe, wie ich auftrete und wie ich bin? In diesen Tagen schauen wir auf unsere Fähigkeiten und Stärken. Wir erhalten Stylingtipps von einer Hairstylistin und einer Schminkexpertin. Hier können wir unter uns Vieles ausprobieren, experimentieren und neue Seiten an uns kennenlernen. Lass dich ein auf ein Abenteuer, in dem wir unserer individuellen Schönheit auf der Spur sind.

Zeit: Sa. 25.02.17 16.00 Uhr - So. 26.02.17 16.00 Uhr Martina Brunner mit Team Meran - Dipl. Sozialpädagogin, Leitung von Projekten in der Kinder- und Jugendarbeit, Ausbildung “Systemische Beratung”, Familienberaterin Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


44 Kinder und jugendliche

Winterstadt

NEU

Winter-Erlebniswoche Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 9 bis 13 Jahren Die Winterstadt erwacht zum Leben. Rollläden auf und nichts wie los! Im Stadtpark verwandeln wir Schneekristalle zu zauberhaften Skulpturen. In der Waldlichtung erwarten dich Abenteuer und Spielspaß. Am Markttag kannst du dein eigenes Traumgeschäft in der Stadt eröffnen. Spannendes erwartet dich auch nach Sonnenuntergang. Eine Erlebniswoche voller Action, Relaxen und Lachen. Genieße die Ferienzeit mit deinen Freunden in der Winterstadt von Lichtenstern.

Zeit: So. 26.02.17 16.00 Uhr - Fr. 03.03.17 15.00 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Studium Bildungswissenschaften Kursbeitrag: 125,00 € pro Person Mindestpreis 135,00 € pro Person Normalpreis 145,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Theater, Theater

Zielgruppe: Kinder von 7 bis 11 Jahren Vorhang auf und los geht‘s! Wir steigen gemeinsam ein in die Welt des Theaters. Aber was passiert dort eigentlich genau? Wer macht was? Und kann ich überhaupt auf einer Bühne stehen? Mit Improvisationen und Szenenarbeit bauen wir unsere eigene Welt und werden viele neue Seiten an uns selbst entdecken. Pack deine Kreativität und Freude ein und auf geht‘s zu einer spannenden Reise in die große Theaterwelt!

Zeit: Fr. 03.03.17 16.00 Uhr - Sa. 04.03.17 16.00 Uhr Viktoria Obermarzoner Vahrn - Erziehungswissenschaftlerin, Schauspielerin, Regisseurin Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Beziehungskiste: Geschwister

NEU

Gemeinsam sind wir stark Zielgruppe: Geschwister ab 7 Jahre

Manchmal sind wir wie Katz und Maus und manchmal unzertrennlich. Wir können uns ganz schön nerven und dann wieder richtig gern haben! An diesem Wochenende habt ihr Zeit, gemeinsame Abenteuer im Wald zu erleben und Herausforderungen gemeinsam zu meistern. Ihr seid Geschwister und gemeinsam seid ihr stark!

Zeit: Sa. 11.03.17 16.00 Uhr - So. 12.03.17 16.00 Uhr Ulrike Alber Lana - Dipl. Sozialpädagogin, Zusatzausbildung in Erlebnispädagogik Kursbeitrag: 135,00 € pro Geschwisterpaar (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Foto-Kreativ-Action

NEU

Zielgruppe: Jugendliche von 13 bis 16 Jahren In der Gruppe setzen wir ein ausgewähltes Thema in Szene und verwandeln dieses in ein künstlerisch gestaltetes Foto. Spaß ist dabei garantiert. Ein professionelles Fotografenteam geht auf all deine Fragen ein und zeigt dir, wie inszenierte Fotografie funktioniert: vom Styling über die Location-Suche bis hin zur Bildbearbeitung. Dabei vermitteln wir dir Grundkenntnisse der digitalen Fotografie und zeigen dir, wie du die Technik kreativ nutzen kannst.

Zeit: Sa. 18.03.17 16.00 Uhr - So. 19.03.17 16.00 Uhr Manuela Tessaro Bozen - professionelle Fotografin Alberto Franceschi Bozen - professioneller Fotograf Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


PrograMMübersicht - Jänner bis sePteMber 2017

v

28.-29. Auf ins Winterwunderland

28.-29. Wir erwarten unser Kind

28.-29. Tonfrühstück

S. 43

S. 34

S. 11

24.-26. Relaxtage für Alleinerziehende

24.-26. Mit Oma und Opa in Lichtenstern

24.-25. Wir erwarten unser 2., 3., ... Kind

S. 15

S. 15

S. 36

Kreuzen sie jene seminare an, für welche sie sich interessieren. Familie und Erziehung Partnerschaft Kinder und Jugendliche Senioren/Seniorinnen Gesundheit Persönlichkeit und Kreativität Lehrgänge und berufliche Weiterbildung

S. 66

Jänner 2017 S. 66

S. 60

02.-04. Musical intensiv

S. 16

06.-07. Ziemlich beste Freunde für Erwachsene

25.

S. 43

24.-26. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

25.-26. Cajon - selbst gebaut und gespielt

S. 34

S. 59

25.-26. Einfach schön

S. 44

Säure-Basen-Haushalt

25.-26. Wir erwarten unser Kind

S. 16

29.

26.-03. WinterStadt

S. 42

26.-04. Familien-Winter-Woche 2017

06.-07. Ziemlich beste Freunde für Kids S. 66

S. 68

03.-04. Säge-Spaß und Spiel-Freude

03.-04. Abenteuer Akrobatik

S. 12

S. 43

03.-04 Theater, Theater

S. 16

S. 44

Wachsendes Weidenobjekt S. 8

03.-05. Musikalische kleine Kinder

Balancierter Kiefer - Balancierter Körper S. 66

S. 68

S. 68

07.

S. 8 01.

Babykleidung selbst genäht für Fortgeschrittene

07.-08. Lateinamerikanische Tänze

S. 58

03.-04. Crash-Kurs Gitarre

30.

07.-08. Geschichten, Geschichten, Geschichten!

S. 8

13.-15

S. 9

03.-05. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

Mein eigenes Dirndl

13.-14. Gesund durch Berühren

S. 42

Februar 2017

Heiße Nadel

13.-14. Krabbelzeit 14.-15. „Ich schaff‘s“ - für die ganze Familie

04.-05. SCHWEBEN - FLIEGEN - GETRAGEN werden S. 12

14.-15. Wir erwarten unser Kind

S. 67

S. 59

05.

04.-05. Kreative kleine Kinder

04.-05. Schule ohne Stress

S. 13

S. 12

S. 11

04.-05. Wir erwarten unser Kind

04.-05. Mission Insektenhotel - Mütter und Söhne

04.-05. Abenteuerwochenende für Familien

S. 34

S. 17

S. 16

März 2017

14.-15. Beziehungskiste: Mütter und Töchter

S. 34

14.-15. Der Beckenboden als Zentrum der Bewegung S. 58 15.-20. Kräuter-Vital-Woche

S. 67

Gottes Liebe ist so wunderbar

16.

Babykleidung selbst genäht 17.-20. Korbflechten mit Weiden


Wieder einmal so richtig Zeit haben... für die ganze Familie

Beweglich werden, sein und bleiben mit Feldenkrais

24.-25. Dekoration für Haus und Garten

S. 80

25.

29.-30. Den roten Faden im Leben finden

24.-25. Lichtensterner Nähwerkstatt

24.-25. Beziehungskiste: Mütter und Söhne

23.-28.

23.-28.

22.-23. Wir erwarten unser Kind

22.-23. Freiheit für Nacken und Schultern

22.-23. Märchen und kreatives Gestalten im Wald

S. 71

Stillwissen kompakt

S. 22

S. 46

S. 46

S. 22

S. 45

S. 73

S. 72

S. 72

S. 23

S. 22

S. 63

S. 34

S. 63

S. 22

21.-23. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

21.-22. 24h - Fotografie

21.-22. Wie präsentiere ich meine Facharbeit

24.-26. Auf dem Weg zu mir

S. 19

24.-26. Spiel und Spaß für Groß und Klein

Frühlingsfest und Osternest

21.-22. Das Kreativitätsrezept

09.

08.-09. Skateboard - selbst gebaut und designt

24.-26. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

S. 45

24.-26. The Voice of Lichtenstern

Dekorative Knüpftechniken - Der TürkenbundS. 71

S. 13

21.

S. 20

Zusammenleben in der Adoptivfamilie

19.-24. Wieder einmal so richtig Zeit haben...

S. 44

18.-19. Foto-Kreativ-Action

19.

S. 18

18.-19. Vatertag im Haus der Familie S. 34

S. 19

Bildungstage für Pflegeeltern

18.

S. 19

S. 62

17.-18. Einfach Frau-SEIN

„Nichts ist mehr so, wie es vorher war“

S. 71

17.-18. Wege der Hoffnung in der Trauer

19.

S. 61

Osteopathie für Mutter und Kind

15.

18.-19. Wir erwarten unser Kind

S. 61

12.-18. Heilfasten und kreatives Tun

Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis

S. 25

S. 56

S. 74

02.-04. Die Nacht des Feuers

Juni 2017

28.-02. Wieder einmal so richtig Zeit haben...

27.-28. Mit Oma und Opa in Lichtenstern

27.-28. Halt mich fest

26.-27. Lichtensterner Nähwerkstatt

26.-28. Mit Papa im Zelt

20.-21. Monopoly - Bau dir deine Stadt

20.-21. Zeit und Raum für dich und mich

20.-21. So ein Theater... für die ganze Familie

20.-21. Wir erwarten unser Kind

S. 26

S. 13

S. 15

S. 38

S. 74

S. 25

S. 47

S. 38

S. 25

S. 34

19.-21. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

19.-21. Klapper-Klaus und Rassel-Rosi

14.-21.

13.-14. Musik - Ich singe für mich


S. 20 S. 45 S. 21

31.-01. Aus alt mach neu!

31.-02. Paper up your life!

31.-02. Paula Punktlos

S.62

Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis

S. 82

teleFonische anMeldungen täglich von 09.30 bis 12.30 Uhr und von 14.00 bis 17.00 Uhr Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

S. 62

13.-14. Mein Körper und ich - ein starkes Team

Wildkräuter zum „Anbeißen“

08.

13.-14. Muttertag im Haus der Familie

12.-13. Erlebnis Firmung 2017

07.-12. Urlaub von der Pflege

07.-12. Wieder einmal so richtig Zeit haben...

07.-12. Basen-Heilkost-Wanderwoche

06.-07. Steine, Sand und Frühlingszeit

05.-07. App:// Cousinen Days

05.-06. Fotografie von A bis Z

S. 63

S. 34

S. 24

S. 47

S. 74

S. 13

S. 63

S. 24

S. 47

S. 74

S. 73

05.

Interkulturelle Kompetenz

01.-04. Ein Rucksack voller Geschichten

S. 23 S. 46

Beikost für Säuglinge

56

S. 73

S. 23

Wickie und die starken Männer

01.

01.

Mai 2017

30.-06.

13.-14. Wir erwarten unser Kind

S. 13

Musik und Natur - ein ganz besonderes Erlebnis

29.-01. Lichtensterner Singwochenende

29.-01.

29.-01. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

07.-09. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

02.-07. Wieder einmal so richtig Zeit haben...

Erste Hilfe: Säuglings- und Kindernotfallkurs S. 21

01.-02. FrühlingsZeit, Knospen- und SprossenZeit

02.

S. 34

01.-02. Wir erwarten unser Kind

S. 21 S. 21

Mein Pate/Meine Patin und ich

01.-02. Wieso, Weshalb, Warum?

01.

aPril 2017

S. 72

S. 72

31.-01. Feel the Music - Gitarrenworkshop

In der Liebe sein, im Vertrauen sein, in der Kraft sein

S. 10

31.-02.

S. 80

S. 56

Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis

26.-01.

31.-01. Verzaubert und Verspielt

S. 45

So stark wie Pippi Langstrumpf

26.

29.-30. Erste Hilfe Ausbilder Kurs

S. 20

25.-26. Kommt, wir feiern mit Ostereiern! Wieder einmal so richtig Zeit haben... für die Großen

S. 27 S. 48

10.-11. Die Energie in mir

Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis

25.-01. FAMWO 2 - Wild, kreativ und lustig

25.-01. EWO 3 für 7 bis 11 Jährige

18.-24. EWO 2 für 11 bis 14 Jährige

18.-24. EWO 1 für 7 bis 11 Jährige

18.-24. FAMWO 1 - Wir sind das Beste

18.-24.

S. 28

S. 49

S. 49

S. 49

S. 28

S. 56

16.-18. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

16.-18. Den Kostbarkeiten des Lebens auf der Spur S. 84

S. 25

S. 26

10.-11. Geschwister - eine besondere Liebe

Besondere Momente mit besonderen Menschen

S. 27

S. 75

S. 34

S. 48

S. 26

S. 26

09.-11. Mit Papa im Zelt

09.-11.

09.-11. Meine eigene Ukulele bauen

04.-05 Tanzen und Wandern für Junggebliebene

04.-05. Wir erwarten unser Kind

02.-05. Film ab

02.-05. Kleine Kids - Großer Spaß

02.-05.

02.-04. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35


20.-21. Schmuckwerkstatt

20.-21. Mit den Augen der Kinder

S. 10

20.-22. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

20.-21. Verzaubert und Verspielt

S. 10

S. 10

S. 9

S. 9

11.-12. Valentinstag im Haus der Familie

11.

10.-12. Zaubererlebnis

10.-12. Gospels und Spirituals im Chor

10.-12. Väter-Zeit

10.-11. Sicher auftreten und überzeugend reden!

05.-10. Wieder einmal so richtig Zeit haben...

05.-08. Feldenkrais

S. 14

S. 36

S. 14

S. 43

S. 69

S. 13

S. 69

11.

10.-11. Kreativ mich selbst entdecken

10.-11. Im Farbenrausch

08.

06.-09. Feldenkrais und Tanzen

S. 17

S. 70

10.-12. In Liebe das Leben wagen - Ehevorbereitung S. 35

10.-11. Tag und Nacht ist Märchenzeit

S. 70

S. 17

S. 70

S. 17

S. 70

Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis

Ein Tag ganz für mich!

„Papa Start Up“

S. 37

21.-22. Eintauchen in die Welt der Spiele S. 34

11.-12. Beziehungskiste: Mütter und Töchter

11.-12. Zaubern mit Papa

S. 18

S. 60

21.-22. Hokus, Pokus, 1-2-3 S. 42

11.-12. Yoga und jodeln

S. 44

Lymphmassage

21.-22. Wir erwarten unser Kind S. 67

S. 34

11.-12. Chillout-Paten-Zeit

04.-05. Sprachen der Liebe

Zyklusshow

S. 36

11.-12. Beziehungskiste: Geschwister

05.

Wenn Geburt „anders“ ist

11.-12. Wir erwarten unser Kind

S. 69

S. 61

S. 60

22. S. 11

Valentinstags-Abend

S. 14

11.-12. Meine Haut und die grüne Kosmetik

S. 13

22. S. 59 14.

Weidenschalen

12.

S. 56

27.-28. Familien-Medien-Wochenende S. 67 15.

S. 15

Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis

27.-28. Chinesische Medizin und Schüßlersalze S. 42

17.-18. Verrückt, vernarrt, verwandelt

S. 69

05.-11.

27.-28. Freies Arbeiten mit Ton S. 68

17.-18. Elternkurs - FamilienTeam

S. 18

S. 60

27.-28. DJ - Workshop mit Ralph Cieli S. 11

24.-25. Cajon - Die magische Trommel

Weidenwerke für den Frühling

27.-29. Leben gestalten S. 36

Gott auf der Spur

28.-29. Schule ohne Stress S. 35

S. 56

28.-29. Damit wir uns verstehen

12.-18.

28.-29. Zeit für Berührung und Wohlbefinden


Kinder und jugendliche 45

The Voice of Lichtenstern Zielgruppe: Jugendliche von 13 bis 18 Jahren

Stimme, Effekte, Vocalcoaching, Improvisation, Songwriting… das alles erwartet dich in diesen drei Tagen. Ein spannendes Abenteuer von Musical bis hin zu Daft Punk. Für jeden Musikgeschmack ist etwas dabei. Du wirst über deine eigenen Fähigkeiten staunen und kannst dir viele Tipps und Tricks von den Profis holen.

Zeit: Fr. 24.03.17 16.00 Uhr - So. 26.03.17 15.00 Uhr Teresa Staffler Brixen - Sängerin in den unterschiedlichsten Bands von Südtirol und Österreich, IGP-Studium - Populargesang Moritz Pirker Wien - Komponist, Musikproduzent Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

So stark wie pippi langstrumpf

Ein Tag in der Villa Kunterbunt Zielgruppe: Ein Selbstbehauptungstraining für Mädchen von 7 bis 11 Jahren Seit Pippi Langstrumpf in die Villa Kunterbunt eingezogen ist, haben Thomas und Annika nie mehr Langeweile. Pippi ist stark, mutig, klug, selbstbewusst, lustig, kreativ, unkonventionell, reich, unbeschwert, immer für ihre Freunde da, sie glaubt an sich, hat für alles eine Lösung und macht sich ihre Welt widdewidde wie sie ihr gefällt… Das ist doch großartig, oder? Mit Pippi Langstrumpf begeben wir uns auf eine Abenteuerreise und entdecken, wie viel wir von ihr lernen können. Du wirst entdecken, wie viel von Pippi Langstrumpf in dir steckt!

Zeit: So. 26.03.17 09.30 Uhr - 16.30 Uhr Silvia Di Panfilo Ritten – Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

Paper up your life!

NEU

Zielgruppe: Interessierte Jugendliche Ein Wochenende im Zeichen des Papiers, aber nicht nur… Wir werden aus Altpapier Schmuck, Griffelschachteln, Handtaschen und weiteres gestalten. Lass dich überraschen, welche einzigartigen Gegenstände wir kreieren werden und du mit nach Hause nehmen wirst. Zwischendurch lockern lustige und spannende Spiele die Basteleinheiten auf. Sei dabei!

Zeit: Fr. 31.03.17 16.00 Uhr - So. 02.04.17 16.00 Uhr Verena Gschnell Meran - Bildungsreferentin in der OEW, Erfahrung mit Kinder und Jugendlichen Nils Bertol Brixen - Umweltwissenschaftler, Lehrer Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

SkateboArd – selbst gebaut und designt Zielgruppe: Jugendliche von 13 bis 16 Jahren

Entwirf dein eigenes CRUISER Skateboard von DEAF CHIPS Skateboards! Bei diesem Skateboard-Workshop hast du die Möglichkeit, dir deinen eigenen Cruiser zu bauen! Von der Holzbearbeitung über Design bis hin zur Montage der Achsen kannst du alles selber entscheiden und umsetzen. Der Gründer von DEAF CHIPS Skateboards, Daniel, wird dir dabei helfen und mit Rat und Tat zur Seite stehen.

NEU

NEU

Zeit: Sa. 08.04.17 16.00 Uhr - So. 09.04.17 16.00 Uhr Daniel Merighi Auer - Gründer von DEAF CHIPS Skateboards Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung) zzgl. 160,00 € Materialspesen Auf Empfehlung: www.deafchips.bigcartel.com


46 Kinder und jugendliche

Das Kreativitätsrezept

Zeichnen, malen, experimentieren, Theater spielen, singen, spielen und lachen Zielgruppe: Kinder von 8 bis 12 Jahren Man nehme drei Liter Begeisterung, sieben Prisen Musik, ein Kilogramm Bewegung, fünf Packungen bunter Farbe, einen Tropfen Sterne, zwei Esslöffel Spaß und einen Teelöffel Träume. Fertig ist es: das Abenteuer ohne Grenzen! Sei dabei, wenn das Rezept voller Experimente rund um kreative Spiele, Stimme, Farben, Theater und Natur zur Realität wird. Du wirst staunen, was alles in dir steckt. Freue dich auf ein unvergessliches Wochenende.

Zeit: Fr. 21.04.17 15.30 Uhr - Sa. 22.04.17 15.30 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Studium Bildungswissenschaften, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Wie präsentiere ich meine Facharbeit

Zielgruppe: Jugendliche ab der 3. Klasse Oberschule, Maturanten/Maturantinnen Du willst nicht nur den Inhalt deiner Facharbeit gut gestalten, sondern auch deine mündliche Prüfung oder deine Präsentation und dein Auftreten bei der mündlichen Prüfung/Präsentation sicher und locker „über die Bühne“ bringen? Dann bist du hier genau richtig! ▪▪ Selbstsichere Körpersprache: Wie stehe ich, wie gehe ich, was mache ich mit meinen Händen? ▪▪ Selbstbild - Fremdbild: Wie erleben mich die anderen? ▪▪ Selbstsichere Stimme und eine ruhige Atmung ▪▪ Lampenfieber: Die Angst vor der Angst verlieren Mit vielen wertvollen Tipps und Tricks wird dein nächster Auftritt ein Erfolg.

Zeit: Fr. 21.04.17 16.00 Uhr - Sa. 22.04.17 16.00 Uhr Brigitta Prochazka Wien - Schauspielerin, Choreographin, selbstständige Trainerin mit Schwerpunkten auf „Stimm- und Sprechtraining“ und „Körpersprache“ Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Wickie und die starken Männer

Es kommt nicht immer auf die Muskeln an Zielgruppe: Ein Selbstbehauptungstraining für Jungs von 8 bis 11 Jahren Jungs müssen nicht immer stark und cool sein. Auch sie können verletzt und verunsichert werden! Bei Übungen, Gesprächen und Spielen lernen die Teilnehmer ihre wahren Stärken und Schwächen kennen und reflektieren ihre Rolle in der Gruppe. Außerdem bekommen sie Tipps, wie sie selbstbewusst auftreten, ihre Stimme klar einsetzen und sich in unangenehmen Situationen verhalten können.

NEU

Zeit: Mo. 01.05.17 09.30 Uhr - 16.30 Uhr Matteo Graiff Bozen - Dipl. Sozialpädagoge, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)


Kinder und jugendliche 47

App:// cousinen days

Wochenende für Cousinen Zielgruppe: Für Cousinen von 7 bis 14 Jahren Liebe Cousinen! Dieses Wochenende ladet euch das Haus der Familie zu einer ganz besonderen Zeit ein. Zu einer Zeit nur für euch Cousinen. Eingebettet in einer spannenden Reise warten Abenteuer, verrückte Spiele, Herausforderungen, Wohlfühlmomente und Überraschungen auf euch. Angefangen beim Lagerfeuer unter dem Sternenhimmel, dem Bau der Wellness-Oase bis hin zur gemeinsamen Schatzsuche. Genießt die gemeinsame Zeit!

Zeit: Fr. 05.05.17 15.30 Uhr - So. 07.05.17 15.30 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Nadja Zimmerhofer Percha - Studium Bildungswissenschaften, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebnis Firmung 2017 Zielgruppe: Firmlinge im Jahr 2017

Ein Erlebnis der besonderen Art wartet nach deiner Firmung auf dich! Gemeinsam mit vielen anderen Jugendlichen kannst du diese Tage in Lebensmomente eintauchen. Es laden verschiedene Workshops zum Erleben und Leben ein. Stelle dir dein eigenes Wohlfühlprogramm aus Tanz, Natur, Wellness, Theater, Sport, sozialem Engagement, Spiel, Musik, Spirituellem und Glauben zusammen. Zudem wartet ein spannendes Rahmenprogramm in der Natur und unter dem Sternenhimmel auf dich. Freue dich auf zwei eindrucksvolle Tage mit deinen Freunden am Ritten!

Monopoly – bau dir deine Stadt Zielgruppe: Kinder von 8 bis 12 Jahren

Wie gestaltet sich eine Stadt, die von Kindern geplant und entworfen wird? An diesem Wochenende entsteht in Lichtenstern eine Kinderstadt, in der die Kinder selbst bestimmen, wie die Stadt aussehen soll, welchen Beruf sie ausüben wollen und was es braucht, um sich in deren Stadt wohlzufühlen. Hier können die kleinen Bürger der Kinderstadt Politik machen, Geld verdienen, Shops eröffnen, kreativ sein, lernen wie gesellschaftliches Miteinander funktioniert und welche Kreisläufe dabei eng miteinander verwoben sind. Die Kinder erleben so hautnah die Strukturen unserer Gesellschaft und haben gleichzeitig jede Menge Spaß. Sei dabei und bau dir deine Stadt!

Zeit: Fr. 12.05.17 15.00 Uhr - Sa. 13.05.17 15.00 Uhr Ehrenamtliche und hauptamtliche MitarbeiterInnen des Jugenddienstes Bruneck Kursbeitrag: 30,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung) Informationen und Anmeldung: Jugenddienst Bruneck Tel. +39 0474 410242, bruneck@jugenddienst.it

NEU

Zeit: Sa. 20.05.17 16.00 Uhr - So. 21.05.17 15.00 Uhr Silvia Di Panfilo Ritten – Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Anna Timpfler Jenesien – Studentin Bildungswissenschaften, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


48 Kinder und jugendliche

Film AB

Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 16 Jahren Klappe, die Erste… auf geht´s! Wir drehen, schneiden und gestalten unseren eigenen Film. Dabei werden wir von den Profis begleitet und erhalten von diesen Tipps und Tricks. Wir können unseren Ideen freien Lauf lassen und auch selbst in die Rolle als Schauspieler schlüpfen. Seid dabei bei diesen spannenden Tagen! Film ab…

Zeit: Fr. 02.06.17 16.00 Uhr - Mo. 05.06.17 16.00 Uhr Team Haus der Familie Kursbeitrag: 125,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Die Energie in mir

NEU

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 8 bis 13 Jahren Raus ins Freie… Abenteuerspiele, Verstecken, Laufen durch Wald und Wiesen, Ballspiele wie Handball, Fußball und Volleyball… all das wartet auf dich an diesem Wochenende. Bewegung steht hier also an erster Stelle und vielleicht bekommen wir auch noch vom ein oder anderen Profisportler Besuch, der uns dann von seinen Erfahrungen erzählen wird und den wir alles fragen können.

Zeit: Sa. 10.06.17 15.30 Uhr - So. 11.06.17 15.30 Uhr Simon Stuffer St. Christina in Gröden - Sportlehrer, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

ErlebnisWOCHEN

Die Anmeldung beginnt am Dienstag, 07. Februar 2017 ab 19.00 Uhr

Diesen Sommer bieten wir wieder Erlebniswochen (EWOs) und Schwerpunktwochen zu verschiedenen Themen an. Die Kinder und Jugendlichen werden rund um die Uhr von pädagogisch ausgebildeten Teams verantwortungsvoll durch die Woche geführt. Jeder Tag steht unter einem besonderen Motto, zu welchem Spiele, Aktionen und inhaltliche Inputs mit passenden Rahmengeschichten vorbereitet werden. Weiters warten auf die TeilnehmerInnen ein gemeinsamer Wanderund/oder Schwimmtag sowie eine Vielzahl von Gelände- und Abenteuerspielen im Wald und in der freien Natur. Jedes Kind/jeder Jugendliche erhält dabei die individuelle Wertschätzung, kann seine eigenen Fähigkeiten entdecken und sich entfalten, lernt jedoch auch die Möglichkeiten und Chancen der Gruppe kennen.

Vorher eingehende Anmeldungen werden nicht berücksichtigt! Es werden ausschließlich schriftliche Anmeldungen mittels Fax (siehe Formular vorne) oder mittels Anmeldeformular über unsere Homepage (www.hdf.it), welches um 19.00 Uhr freigegeben wird, entgegengenommen.

Das ganz besondere Gemeinschaftserlebnis! Zielgruppe: Kinder und Jugendliche

Preise: Im Kursbeitrag sind die Unterkunft und Verpflegung inbegriffen. Sie können selbst zwischen Mindestpreis, Normalpreis und Solidaritätspreis auswählen.


Kinder und jugendliche 49

Erlebniswoche für 7 bis 11-jährige EWO 1 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 18.06.17 16.00 Uhr - Sa. 24.06.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Anna Timpfler mit Team Dann nichts wie hin! Jenesien - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 11 bis 14-jährige EWO 2 Zielgruppe: Jahrgänge 2003 - 2006

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 18.06.17 16.00 Uhr - Sa. 24.06.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Julian Stuefer mit Team Dann nichts wie hin! Sarnthein - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 7 bis 11-jährige EWO 3 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 25.06.17 16.00 Uhr - Sa. 01.07.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Julian Stuefer mit Team Dann nichts wie hin! Sarnthein - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 11 bis 14-jährige EWO 4 Zielgruppe: Jahrgänge 2003 - 2006

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 25.06.17 16.00 Uhr - Sa. 01.07.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Verena Dariz mit Team Dann nichts wie hin! Brixen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


50 Kinder und jugendliche

SING YOUR SONG! - Musicalwoche für 12 bis 17-jährige

EWO 5 - Ein MUSICALischer Workshop für 12 bis 17-jährige Zielgruppe: Jahrgänge 2000 - 2005 Wir gehen in diesem Jahr zurück in die 70er und 80er, rocken und tanzen die berühmtesten Songs von Superstar Elton John und schreiben an unserer ganz eignen Show. Sei dabei! Anmeldung: Südtiroler Chorverband oder Haus der Familie

Zeit: So. 02.07.17 16.00 Uhr - Sa. 08.07.17 15.00 Uhr Christian Horvath mit Team Wien - Musiker Kursbeitrag: 130,00 € pro Person 100,00 € für Geschwister (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 7 bis 11-jährige EWO 6 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 02.07.17 16.00 Uhr - Sa. 08.07.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Matteo Carmignola mit Team Dann nichts wie hin! Bozen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

#MOMENT_AUfNAHME… für 12 bis 17-jährige Mädchen EWO 7 - Lebens-, Glaubens- und Orientierungswoche Zielgruppe: Mädchen der Jahrgänge 2000 - 2005 Dein Leben besteht aus unzähligen #Momenten. Momente für DICH, für deine TRÄUME, für FREUNDE, für die LIEBE, für den GLAUBEN, für das was dir WICHTIG ist. Hier kannst du mit anderen 100 Mädchen entdecken, was dieses Leben dir zu bieten hat, was du daraus machen kannst und wo du deine „#“ setzt. Gemeinsam stellen wir die Welt auf den Kopf und nehmen uns Zeit für Gespräche, Religiöses, Kreatives und Chilliges.

Zeit: So. 09.07.17 16.00 Uhr - Sa. 15.07.17 15.00 Uhr Alexa Filippi mit Ancilla, Anna, Barbara, Elisabeth, Eva, Evi, Ingrid, Markus, Mirjam, Monika, Tina, Verena Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Mädchenerlebniswoche für 7 bis 11-jährige EWO 8 Zielgruppe: Mädchen der Jahrgänge 2006 - 2010

Hey Mädels! Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit Zeit: So. 09.07.17 16.00 Uhr - Sa. 15.07.17 09.30 Uhr deinen oder neuen Freundinnen? Im Haus der Familie Claudia Ellemunter mit Team auf dem Ritten? Dann nichts wie hin! Bruneck - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Kinder und jugendliche 51

Erlebniswoche für 7 bis 11-jährige EWO 9 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 16.07.17 16.00 Uhr - Sa. 22.07.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Lisa Huber mit Team Dann nichts wie hin! Kardaun - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Theaterwerkstatt für 11 bis 15-Jährige

EWO 10 - Theater von A-Z Zielgruppe: Jahrgänge 2002 - 2006

Kreative Schminktipps, professioneller Kulissenbau, Theater-Technik und Musik, Kostüme und selbstverständlich Theater spielen. In dieser Woche ist für alle etwas dabei, die auf der Bühne oder auch hinter den Kulissen in die Welt des Theaters eintauchen wollen. Bei der selbstständigen Erarbeitung eines Theaterstückes werden die Kinder und Jugendlichen von Profis aus der Theaterwelt begleitet, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen spielerisch an die TeilnehmerInnen weitergeben.

Zeit: So. 16.07.17 16.00 Uhr - Sa. 22.07.17 09.30 Uhr Benedikt Vyplel mit Team Ybbs - Kinder und Jugend Theaterreferent, Theaterspieler Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung) Auf Empfehlung: Theaterbezirk Schlern, Rosengarten, Ritten

Verrücktes Dorfleben… für 8 bis 12-Jährige EWO 11 Zielgruppe: Jahrgänge 2005 - 2009

Wir bauen im Wald Hütten und leben dort. Im Laufe der Woche entsteht ein richtiges Dorf von und für uns. Dabei vergeben wir wichtige Aufgaben an die Dorfpolizei, Bank, Handwerker und alles, was uns sonst noch einfällt. Höhepunkt ist die gemeinsame Übernachtung mit Lagerfeuer im Dorf - für alle, die Lust drauf haben. Sei auch du dabei, wenn unser Kinderdorf seine Türen öffnet.

Zeit: So. 23.07.17. 16.00 Uhr - Sa. 29.07.17 09.30 Uhr Lisa Huber mit Team Kardaun - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 10 bis 13-jährige EWO 12 Zielgruppe: Jahrgänge 2004 - 2007

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 06.08.17 16.00 Uhr - Sa. 12.08.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Thomas Huck mit Team Dann nichts wie hin! Karneid - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


52 Kinder und jugendliche

Erlebniswoche für 7 bis 11-Jährige EWO 13 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 13.08.17 16.00 Uhr - Sa. 19.08.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Marion Defranceschi mit Team Dann nichts wie hin! Leifers - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Have Fun - Jugendwoche

EWO 14 - Jugendwoche für 14 bis 17-Jährige Zielgruppe: Jahrgänge 2000 - 2003 Sich gemeinsam in eine Woche voller unvergesslicher Augenblicke stürzen, lautet das Motto für die Jugendlichen. In der Gemeinschaft erleben, wie viel Spaß es machen kann, seine Kompetenzen richtig zu nutzen, um Konflikte zu lösen, über Inhalte zu diskutieren, die einen gerade bewegen oder einfach nur Zeit zu finden für Fun, Music und Action.

Zeit: So. 13.08.17 16.00 Uhr - Sa. 19.08.17 09.30 Uhr Martina De Zordo mit Team Frangart - Dipl. Sozialarbeiterin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

die Woche voller Entdeckungen für 8 bis 12-jährige EWO 15 Zielgruppe: Jahrgänge 2005 - 2009

Die Natur um uns ist voller faszinierender Phänomene und wunderbarer Überraschungen. Wenn du ein kleiner Forscher bist, Spaß hast, mal genauer hinzusehen und manches unter die Lupe zu nehmen, keine Angst davor hast, wenn es bei einem Experiment mal kracht, dann bist du bei uns genau richtig. Forscherausrüstung einpacken und los geht’s!

NEU

Zeit: So. 20.08.17 16.00 Uhr - Sa. 26.08.17 09.30 Uhr Claudia Ellemunter mit Team Bruneck - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Erlebniswoche für 11 bis 14-jährige EWO 16 Zielgruppe: Jahrgänge 2003 - 2006

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 20.08.17 16.00 Uhr - Sa. 26.08.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Julian Stuefer mit Team Dann nichts wie hin! Sarnthein - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Kinder und jugendliche 53

Erlebniswoche für 7 bis 11-jährige EWO 17 Zielgruppe: Jahrgänge 2006 - 2010

Lust auf ein gemeinsames Abenteuer? Mit deinen oder Zeit: So. 27.08.17 16.00 Uhr - Sa. 02.09.17 09.30 Uhr neuen Freunden? Im Haus der Familie auf dem Ritten? Dominique Thurner mit Team Dann nichts wie hin! Jenesien - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 135,00 € pro Person Mindestpreis 145,00 € pro Person Normalpreis 155,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Eintauchen in die Musikwelt… für 10 bis 13-jährige EWO 18 - Musikwoche Zielgruppe: Jahrgänge 2004 - 2007

In der Musikwoche im Haus der Familie habt ihr die Gelegenheit, hinter die Kulissen zu sehen. Spielerisch entdecken wir im Plenum und in Kleingruppen, welche grundlegenden Kenntnisse für das Singen in der Gruppe wichtig sind. Es werden Musikstücke und Tänze erarbeitet und mit Theaterszenen verbunden. Somit werden wir schon bald selbst auf der Bühne stehen. In dieser Woche wird gespielt, gesungen und getanzt. Am Ende werden wir sogar ein kleines Musikstück präsentieren.

Zeit: So. 27.08.17 16.00 Uhr - Sa. 02.09.17 09.30 Uhr Teresa Staffler mit Team Brixen - Sängerin in den unterschiedlichsten Bands von Südtirol und Österreich, IGP-Studium - Populargesang Kursbeitrag: 145,00 € pro Person Mindestpreis 155,00 € pro Person Normalpreis 165,00 € pro Person Solidaritätspreis (inkl. Unterkunft und Verpflegung)

Wildbunt… für 7 bis 12-jährige

NEU

Das Permakultur-Camp für Kinder Zielgruppe: Jahrgänge 2005 - 2010

An alle AbenteurerInnen und Träumer da draußen: Bist du bereit für eine Mission in eine neue Welt direkt vor deiner Haustür? Gemeinsam mit einer Handvoll Experten/Expertinnen werden wir uns in diesem Sommer auf einen Streifzug um den Ritten begeben. Diese Reise ist genau richtig für dich, wenn du wissen willst, welche Reichtümer in Wald und Wiese verborgen liegen, wie du dir Natur-Paradiese selbst schaffen kannst und welche wunderbar geheimnisvollen Begegnungen auf dich warten.

NEU

A Zeit: Mo. 26.06.17 15.00 Uhr - Fr. 30.06.17 15.00 Uhr B Zeit: Mo. 14.08.17 15.00 Uhr - Fr. 18.08.17 15.00 Uhr Insa Keilbach Klobenstein - Ökosoziale Gestalterin Lea Köder Klobenstein - Permakulturgestalterin

HIP HOP

Zielgruppe: Jugendliche von 10 bis 14 Jahren Hast du Spaß an Musik und Tanz? Das ist das richtige Wochenende für DICH! Hip Hop ist eine Musik- und Tanzrichtung, die sehr vielfältig und spannend ist. Sei dabei an diesem Wochenende, an dem wir veschiedene Grundschritte lernen und mit den unterschiedlichen Techniken von Reggeaton bis zu Popping kombinieren. Gemeinsam entwickeln wir coole Choreografien und entdecken den Spaß und die Freude am Tanz!

Zeit: Sa. 19.08.17 15.00 Uhr - So. 20.08.17 15.00 Uhr Alexandra Peer Brixen - Dipl. Sozialpädagogin, Tanzlehrerin Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


54 Kinder und jugendliche

Fit für die Mittelschule Zielgruppe: GrundschulabgängerInnen

Neugierig schaust du auf das neue Schuljahr. Es bringt viel Neues für dich: neue Freunde, neue LehrerInnen und eine neue Umgebung. Lernblockaden verhindern aber oft den Erfolg und die Freude bereits am Anfang. Mit Übungen aus der Evolutionspädagogik können solche Blockaden entdeckt und aufgelöst werden. Mit vielen wertvollen Tipps zum leichteren Lernen und Behalten deines Lernstoffs wirst du mit mehr Sicherheit und Neugier dieses neue Abenteuer beginnen.

Zeit: Sa. 26.08.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Rita Schwingshackl Pichl - Lernberaterin, Coach P.P.©, Evolutionspädagogin Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (inkl. Verpflegung)

Forschergeist

Zielgruppe: Kinder und Jugendliche von 8 bis 12 Jahren Die Natur um uns ist voller faszinierender Phänomene und wunderbarer Überraschungen. Wenn du ein kleiner Forscher bist, Spaß hast, einmal genauer hinzusehen und manches unter die Lupe zu nehmen, keine Angst davor hast, wenn es bei einem Experiment mal kracht, dann bist du bei uns genau richtig.

Mädchenpower

Zielgruppe: Mädchen von 10 bis 15 Jahren Spaß haben mit gleichaltrigen Mädls? Frau-Sein ohne Grenzen? Über Liebe und Freundschaft plaudern? Kreativ sein? Entspannen? Abenteuer erleben? Entdecke was in dir steckt. Mädchenpower - das passt immer! Es erwarten dich ein paar unvergessliche, actionreiche Tage im Haus der Familie.

Tontechnik

Zielgruppe: Jugendliche von 12 bis 16 Jahren An diesem Wochenende dreht sich alles rund um das Thema Tontechnik. Dabei steht die praktische Vermittlung der Themen PA, Mikrofone, Akustik, Kabel, Instrumenten-Mikrofonierung, Effekte und Mischpult im Mittelpunkt. Angesprochen sind alle Interessierten und Musiker, die sich mit Technik und Bedienung der PA besser auskennen wollen. Gerne kannst du auch dein eigenes Equipment, Mikrofon oder Instrument zum Kurs mitbringen. Zwischendurch ist Zeit zum Relaxen, Lachen und für kleine Herausforderungen. Ton an!

Zeit: Sa. 26.08.17 15.00 Uhr - So. 27.08.17 15.00 Uhr Claudia Ellemunter Bruneck - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Matteo Carmignola Bozen - Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit Kursbeitrag: 80,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung) NEU

Zeit: Fr. 22.09.17 16.00 Uhr - So. 24.09.17 15.00 Uhr Silvia Di Panfilo Ritten – Dipl. Sozialpädagogin, Erfahrung in der Kinderund Jugendarbeit Kursbeitrag: 95,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung) NEU

Zeit: Fr. 06.10.17 15.00 Uhr - Sa. 07.10.17 15.00 Uhr Lukas Neumair St. Georgen - Management- und Pädagogikstudium, Geschäftsführer Jugenddienst Bruneck Daniel Kohlgruber St. Georgen - ausgebildeter Tontechniker Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (inkl. Unterkunft und Verpflegung)


Senioren/seniorinnen


56 Senioren/Seniorinnen

Wochen voller Begegnung, Bildung und Erlebnis Begegnungswochen für Senioren/Seniorinnen Zielgruppe: Generation 65+

Wir bieten unseren Seniorinnen und Senioren reichlich Zeit für Erholung und Entspannung. Daneben sind Angebote zur Lebens- und Glaubensorientierung, Bewegung und Gedächtnistraining vorgesehen. Wir sprechen über die Fragen des Alterns, der Gesundheit, des Zusammenlebens und vieles mehr. Je nach Wetterlage unternehmen wir zwischendurch gemeinsame Spaziergänge in die nähere Umgebung. Dazwischen ergeben sich Gelegenheiten zum gemeinsamen Singen, Plaudern, Tanzen, Basteln, Werken und nicht zuletzt zum Kartenspielen! Nutzen Sie die Gelegenheit, um mit Gleichgesinnten unvergessliche Augenblicke in der Gemeinschaft zu erleben und sich von unserem Team verwöhnen zu lassen.

A Zeit: So. 12.02.17 16.00 Uhr - Sa. 18.02.17 15.00 Uhr Berta Pechlaner Oberinn - Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen, Seniorentanzleiterin und Gedächtnistrainerin B Zeit: So. 05.03.17 16.00 Uhr - Sa. 11.03.17 15.00 Uhr Maria Gunsch Meran - ehemalige Lehrerin, Erfahrung in der Kinderund Familienarbeit C Zeit: So. 26.03.17 16.00 Uhr - Sa. 01.04.17 15.00 Uhr Waltraud Prader Vahrn - SELBA-Trainerin, Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen D Zeit: So. 30.04.17 16.00 Uhr - Sa. 06.05.17 15.00 Uhr Maria Elisabeth Pichler Bozen - Leiterin von Seniorenwochen E Zeit: So. 14.05.17 16.00 Uhr - So. 21.05.17 15.00 Uhr Berta Pechlaner Oberinn - Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen, Seniorentanzleiterin und Gedächtnistrainerin F Zeit: So. 18.06.17 16.00 Uhr - Sa. 24.06.17 15.00 Uhr Bärbl Tutzer Bozen - Turnlehrerin in Pension, Leiterin von Gesundheitsseminaren und Seniorenwochen G Zeit: Di. 12.09.17 16.00 Uhr - Do. 21.09.17 15.00 Uhr Berta Pechlaner Oberinn - Leiterin von Seniorenwochen und -gruppen, Seniorentanzleiterin und Gedächtnistrainerin Maria Elisabeth Pichler Bozen - Leiterin von Seniorenwochen Erika Morandell Klobenstein - Leiterin von Seniorenwochen und Tanzleiterin Kursbeitrag: 65,00 € pro Person 95,00 € pro Paar Anmeldung: ab sofort Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 Bürozeiten: 09.30 - 12.30 Uhr, 14.00 - 17.00 Uhr


Gesundheit


58 GESUNDHEIT

Gesund durch Berühren

Touch for Health - Kinesiologie im Alltag Zielgruppe: Interessierte, Eltern, Therapeuten/Therapeutinnen, SportlerInnen Jeder Mensch erlebt irgendwann körperliche oder psychische Verletzungen, auf die der Körper zumeist mit Blockaden reagiert. Touch for Health ist eine der wichtigsten Grundlagen der Kinesiologie. Das System ist für Laien und Therapeuten/Therapeutinnen gleichermaßen geeignet, v.a. auch für Eltern zur Unterstützung ihrer Kinder bei hoher Belastung im Schulalltag und beim Sport. Bei einer TFH Balance werden verschiedene Muskeln getestet, um Blockaden im Energiesystem des Körpers festzustellen und sie daraufhin mit der geeigneten Technik aufzulösen. Das Immunsystem des Körpers wird gestärkt und seine Selbstheilungskräfte aktiviert. So lassen sich Krankheiten vorbeugen und Energieblockaden frühzeitig auflösen.

Zeit: Fr. 13.01.17 16.00 Uhr - Sa. 14.01.17 17.00 Uhr Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Der Beckenboden als Zentrum der Bewegung Zielgruppe: Interessierte

Unser Körper braucht Stabilität. Eine zentrale Rolle übernehmen dabei der Beckenboden und die Bauchmuskulatur. Durch unterschiedliche Belastungen im Laufe unseres Lebens verlieren diese Muskeln an Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit und so können verschiedene Symptome auftreten: Inkontinenz, Organsenkungen, häufiger Drang, die Blase zu entleeren und vieles mehr. Ziel dieses Seminars ist es, die BB-Muskulatur und Bauchmuskulatur korrekt wahrnehmen zu lernen, sie in Übungen zu integrieren, sowie das Erlernte dann auch im Alltag umsetzen und nützen zu können. Theoretische Informationen zum Trink- und Blasenverhalten, Miktionsverhalten etc. ergänzen das Seminar.

Zeit: Sa. 14.01.17 16.00 Uhr - So. 15.01.17 16.00 Uhr Waltraud Kranebitter Bozen - Dipl. Physiotherapeutin mit Spezialisierung im urologischen, gynäkologischen und proktologischen Bereich Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Yoga

Zielgruppe: Interessierte Die Jahrtausend alten Techniken des Yoga verbinden im bewussten Erleben Körper, Geist und Seele durch Körper-, Atem- und Entspannungsübungen. In 15 Abendeinheiten (jeweils am Mittwoch) laden wir Sie herzlich zu entspannenden Yoga-Übungen ein. Dabei gibt es jeweils zwei verschiedene Zeiten. Die Übungen sind sowohl für AnfängerInnen als auch für Fortgeschrittene geeignet.

A Zeit: Mi. 18.01.17 17.30 Uhr - 19.00 Uhr B Zeit: Mi. 18.01.17 19.00 Uhr - 20.30 Uhr Alex Parmeggiani Ritten - Hatha Yoga nach Sivananda, Kirtan Singen Ausbildung bei Yoga Vidya e.V. Kursbeitrag: 145,00 € pro Person


Gesundheit 59

Kräuter-Vital-Woche

NEU

Zielgruppe: Interessierte

In diesem Seminar erhalten Sie einen vielseitigen Zugang zur Welt des Körpers und des Wohlbefindens. Es werden Sie verschiedene Referenten/Referentinnen durch diese Woche begleiten. Angefangen von den Kräutern, deren Wirkung und Verwendung erhalten Sie wertvolle theoretische und praktische Tipps, wie Sie ihre Gesundheit und somit auch ihre Lebensqualität steigern können. Vorbeugung ist die beste Medizin. Ziel dieses Kurses ist es, zahlreiche Möglichkeiten aufzuzeigen, wie man sich mit Pflanzen auseinandersetzen kann und wie man mit einer gesunden Lebenseinstellung das körperliche Wohlbefinden steigern und das Körperbewusstsein verbessern kann. Außerdem erhalten Sie einen Einblick in die gesunde, vitale Ernährung und in den Bereich des Qi Gongs. Sie bekommen eine Einführung in die Ganzheitsmedizin der Hildegard von Bingen und nicht zuletzt bleibt auch Zeit für Entspannung, Bewegung und Massage.

Zeit: So. 15.01.17 16.00 Uhr - Fr. 20.01.17 15.00 Uhr Gottfried Hochgruber mit Team St. Lorenzen - Wanderführer, Kräuterexperte und Vitalberater Kursbeitrag: 205,00 € pro Person

Chinesische Medizin und Schüßlersalze Zielgruppe: Interessierte

Im Kurs lernen Sie einen sehr einfachen und praktischen Einstieg in die Schüßlersalzbehandlung und in die Traditionelle Chinesische Medizin. Mit Hilfe der Yin/Yangund der 5 Elementen Lehre (Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser) lassen sich Ungleichgewichte und Erkrankungen erklären und mit einfachen Hausmittel in Harmonie bringen. Ziel des Kurses ist es, dass Sie lernen, wie Sie mit Hilfe der Schüßlersalze und der 5 Elemente Ihr individuelle Gesundheit selber gestalten können.

NEU

Zeit: Fr. 27.01.17 15.30 Uhr - Sa. 28.01.17 15.30 Uhr Josef Karl Holzer Brixen - Medizinischer Massagetherapeut, Wirbelsäulenund Schmerztherapeut, Mineralsalzberatung nach Doktor Schüßler, Vorträge über Biochemie und Gesundheit Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

SÄURE-BASEN-HAUSHALT Zielgruppe: Interessierte

Wir wollen uns in diesem Seminar der Balance im Säure-Basen-Haushalt zuwenden. Eine Ausgewogenheit in diesem System kann zu mehr Wohlbefinden und Vitalität beitragen. Therapien chronischer Krankheiten können wirkungsvoll unterstützt werden. Neben einigen einleitenden theoretischen Hintergrundinformationen zum Verständnis wollen wir verschiedene ausleitende Verfahren und unterstützende Methoden kennenlernen und gemeinsam ins Gespräch kommen, u.a. über eigene Erfahrungen sprechen und gemeinsam Fragen und Unklarheiten klären. Ebenso wird Raum sein, um praktische Übungen einfließen zu lassen.

Zeit: So. 29.01.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Konstanze Jung Brixen - Fachärztin für innere Medizin, Tätigkeitsschwerpunkte Gefäßmedizin, Naturheilkunde und Homöopathie Kursbeitrag: 45,00 € pro Person


60 GESUNDHEIT

Feldenkrais-Methode – Leben ist Bewegung

Zielgruppe: Interessierte, egal welchen Alters oder welcher körperlichen Konstitution Bei der Feldenkrais-Methode geht es um Menschen, ihre Bewegung, ihr Lernen und ihre Entwicklung. Durch einfache und gezielte Bewegungsabläufe lernen wir uns schmerzfrei und leicht zu bewegen. Indem wir unsere Aufmerksamkeit auf unseren Körper lenken, lernen wir uns besser kennen und entdecken neue Möglichkeiten. Wir lernen achtsames Umgehen mit dem eigenen Körper und fühlen uns dadurch immer mehr im Einklang mit unserem Leben.

NEU

Zeit: So. 05.02.17 16.00 Uhr - Mi. 08.02.17 15.00 Uhr Brigitte Vorhauser Klausen - Feldenkrais-Lehrerin Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Balancierter Kiefer - Balancierter Körper

Ein einfaches und sanftes System, das die Kiefermuskeln entspannt und das Kiefergelenk ausgleicht Zielgruppe: Interessierte Beißen Sie nachts die Zähne zusammen oder knirschen Sie mit denselben im Schlaf? Hier erfahren Sie, wie das Kiefergelenk den Körper insgesamt beeinflusst und umgekehrt. Daraus ergeben sich leichte Übungen aus der Kinesiologie, die Sie selbst anwenden können. Durch Entspannung wird das Kiefergelenk wieder perfekt balanciert und existierende Blockaden werden aufgehoben. Abschließend werden wir dazu noch eine passende Gesichtsmassage machen.

Zeit: Sa. 25.02.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

Lymphmassage

Durch Lymphmassage das Immunsystem stärken Zielgruppe: Interessierte Unser Lymphsystem hat die Aufgabe, Schlacken und Gifte vom Körper auszuleiten, da die Lymphknoten Stoffwechselabbauprodukte, Fremdkörper und Krankheitserreger aufnehmen und als sogenannte Reinigungsstationen dienen. Wir lernen einige leichte Handgriffe, um die Lymphgefäße und Lymphknoten in ihrer Funktion zu unterstützen, Schmerzzustände aller Art zu lindern, Ödeme und Gewebsverhärtungen zu lockern.

Zeit: So. 05.03.17 09.30 Uhr - 16.30 Uhr Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

Feldenkrais und Tanzen

Zielgruppe: Interessierte, egal welchen Alters oder welcher körperlichen Konstitution Bewegungen im Sitzen, Stehen, Tanzen und Liegen zur Besserung der Haltung, Übungen zur Verminderung der Verspannungen, Kreistänze, Paartänze, Volkstänze, Standard- und Lateinamerikanische Tänze. Wenn Sie Freude an der Bewegung und am Tanz haben und Ihr allgemeines Wohlbefinden verbessern wollen, dann laden wir Sie herzlich zu dieser Kurz-Woche ein.

Zeit: Mo. 06.03.17 16.00 Uhr - Do. 09.03.17 15.00 Uhr Brigitte Vorhauser Klausen - Feldenkrais-Lehrerin Zita Stefania Götsch Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Walter Egger Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Kursbeitrag: 130,00 € pro Person


Gesundheit 61

Meine Haut und die Grüne Kosmetik Zielgruppe: Interessierte

Unsere Haut spiegelt unsere Seele und unser Sein. Daher ist es wichtig, darauf zu achten und wertschätzend mit uns selbst umzugehen. An diesem Wochenende werden eigene Hautpflegemitteln aus Zutaten, die wir selbst sammeln und pflücken, hergestellt. Wir benutzen ausschließlich heimische Pflanzen und lernen die Geheimnisse der Grünen Kosmetik kennen. Diese ist einfach, wirksam und pflegt unser lebendiges Organ - unsere Haut. Je nach Hauttypen ist es wichtig, unterschiedliche Produkte zu verwenden. Gemeinsam stellen wir verschiedene Öle, Cremen, Seifen, Shampoo, Duschgel, Zahnpasta und Kopfwehroller her.

NEU

Zeit: Sa. 11.03.17 16.00 Uhr - So. 12.03.17 16.00 Uhr Dorothea Hochgruber St. Lorenzen - Kräuterfachfrau und Ausgebildete in der Grünen Kosmetik Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

Heilfasten und kreatives Tun

Fastenkur nach Dr. F. X. Mayr Zielgruppe: Interessierte

Mit diesem Programm wollen wir all jene einladen, die ihrem Körper eine Reinigung und Entschlackung zukommen lassen wollen und gleichzeitig Wohlbefinden für Geist und Seele suchen. Die medizinische Behandlung umfasst eine Woche Fasten nach Dr. F. X. Mayr, tägliche Darmreinigungen und spezielle manuelle Bauchbehandlungen von der Ärztin zur Anregung der Darmfunktion. Begleitend finden auch Referate über gesunde Ernährung, Verdauung und Vorträge zur persönlichen Weiterbildung als Chance zur Steigerung der Lebensqualität statt. Das Programm schließt ein: das eigene kreative Potential entdecken und zulassen, die persönlichen Kraftquellen bewusst kennenlernen, Freude an der Bewegung und am schöpferischen Tun erleben, entspannter Umgang mit Atem, Stimme und Rhythmus, Wahrnehmungs-, Stille- und Entspannungsübungen.

Zeit: So. 12.03.17 16.00 Uhr - Sa. 18.03.17 15.00 Uhr Gerhild Reisner Salzburg - Musikpädagogin, Sängerin, Musik- und Literaturwissenschaftlerin, Leiterin von Kreativseminaren, Gründerin mehrerer Vokal- und Kammermusikensembles und Trommelgruppen, Kursleiterin der „Schule der Phantasie“ in Salzburg bei Margitta Bukovski Linda Amsüss Steiermark - F. X. Mayr-Ärztin, Ärtzin für Allgemeinmedizin Kursbeitrag: 499,00 € pro Person (inkl. Fastenverpflegung im DZ) 48,00 € Einzelzimmerzuschlag

Osteopathie für Mutter und Kind Vorsorge von Anfang an Zielgruppe: Interessierte

Was genau ist Osteopathie eigentlich und wie wirkt sie? Wann ist eine Behandlung sinnvoll und wie läuft sie ab? Anhand von Fallbeispielen wird aufgezeigt, welche wichtige Rolle Osteopathie sowohl für die Mutter als auch für die Entwicklung des Kindes spielen kann. Im anschließenden Dialog bleibt Zeit für unbeantwortete Fragen.

NEU

Zeit: Mi. 15.03.17 20.00 Uhr - 22.00 Uhr Helene Schenk Bozen - Physiotherapeutin und Osteopathin, spezialisiert auf Osteopathie für Mutter und Kind Kursbeitrag: 25,00 € pro Person


62 GESUNDHEIT

Einfach frau-Sein

NEU

Komplementärmedizin – Tanz – Yoga Zielgruppe: Interessierte Frauen In diesem Seminar lernen wir das Zusammenspiel und die Rhythmen der weiblichen Hormone sowie wichtige Meridiane und Chakren und deren Verlauf in unserem Körper kennen. Wir werden diese Energiebahnen und -zentren aktivieren und sehen, wie wir mit Hilfe der Naturheilkunde Gesundheit und Wohlbefinden stärken können. Tanzend lassen wir den Alltag hinter uns, entdecken wieder die Leidenschaft, Freude und Lebenslust, die in uns wohnen. Mit bewusster Bewegung und Meditation kommen wir unserem Selbst näher und erspüren die tiefe weibliche Kraft, die geweckt werden will. Dabei unterstützen uns Atemübungen, ruhig und entspannt zu werden, ganz im Hier und Jetzt zu sein und bei uns anzukommen. Gemeinsam stärken wir unser Vertrauen in das Leben und die Freude Frau zu sein!

Zeit: Fr. 17.03.17 15.30 Uhr - Sa. 18.03.17 15.30 Uhr Brunhilde Kerschbaumer Feldthurns - Yogalehrerin und Rio Abierto-Trainerin Vroni Fischer Toblach - Yogalehrerin Kathrin Fischer Brixen - Ärztin für Komplementäre Medizin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

FrühlingsZeit… Knospen- und SprossenZeit Alles rund um die Gemmotherapie Zielgruppe: Interessierte

In diesem Seminar lernen wir die Schätze der Natur näher kennen und setzen uns vor allem mit der Gemmotherapie auseinander. Diese besondere Therapie ist eine Methode, bei der Heilmittel aus frischen Pflanzenteilen wie Knospen, Triebsprossen und Wurzelspitzen von Bäumen und Sträuchern eingesetzt und weiterverarbeitet werden. Die Erntezeit dieser Naturschätze ist in der Frühjahrszeit, denn dort befinden sich die Knospen und Sprossen in der Entwicklungsphase, wo die Lebensund Wachstumskräfte am höchsten sind. Diese Kräfte verleihen uns Menschen ganz neue Vitalisierungs- und Regenerationskräfte.

Zeit: Sa. 01.04.17 15.30 Uhr - So. 02.04.17 15.30 Uhr Gottfried Hochgruber St. Lorenzen - Kräuterexperte, Vitalberater und Wanderführer Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

Wildkräuter zum „AnbeiSSen“

NEU

Zielgruppe: Interessierte

Auf unserem kulinarischen Streifzug rund um die Wildkräuter werden wir diese auf einer kleinen Exkursion genau unter die Lupe nehmen, deren vielfältige Anwendungsmöglichkeiten erforschen sowie verschiedene Gaumenfreuden zubereiten und zum Abschluss gemeinsam genießen.

NEU

Zeit: Sa. 08.04.17 09.30 Uhr - 16.00 Uhr Hildegard Kreiter Eppan - Kräuterexpertin, Leiterin von Kreativkursen, Kneipp-Gesundheitstrainerin, Gedächtnistrainerin Kursbeitrag: 65,00 € pro Person


Gesundheit 63

Freiheit für Nacken und Schultern Zielgruppe: Interessierte

Wer kennt das Gefühl verspannter Schultern oder eines steifen Nackens nicht? Besonders die Arbeit am Computer, lange Autofahrten oder einseitige Tätigkeiten in der Arbeitswelt sind die Auslöser solcher Verspannungen in Schulter und Nacken. Mit einfachen, wirkungsvollen, auf der Feldenkrais-Methode basierenden Übungen erlernen wir Möglichkeiten und Strategien, um uns dieser unangenehmen Begleiter unseres Alltags zu entledigen.

Zeit: Sa. 22.04.17 16.00 Uhr - So. 23.04.17 15.00 Uhr Michael Luschmann Weilheim - Physio- und Lymphdrainagetherapeut, Feldenkrais-Lehrer Doris Luschmann Weilheim - Feldenkrais-Lehrerin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Beweglich werden, sein und bleiben mit feldenkrais Zielgruppe: Interessierte, egal welchen Alters oder welcher körperlichen Konstitution Manchmal gibt es Situationen, in denen man sich älter und unbeweglicher fühlt als man ist. Wie man das ändern kann und wie man wieder beweglicher und dynamischer wird, wollen wir in dieser Gesundheitswoche entdecken. Mit der Feldenkrais Methode lernen wir beweglicher zu werden, zu sein und auch zu bleiben. Wir „verlernen“ alte Bewegungsmuster und Gewohnheiten, die uns hindern und wir „erlernen“ neue Bewegungsmöglichkeiten, die es uns ermöglichen, beweglicher und jünger zu agieren. Außerdem bietet sich die wundbare Landschaft an, diese neuen Möglichkeiten bei Spaziergängen und Wanderungen auszuprobieren.

Zeit: So. 23.04.17 16.00 Uhr - Fr. 28.04.17 15.00 Uhr Michael Luschmann Weilheim - Physio- und Lymphdrainagetherapeut, Feldenkrais-Lehrer Doris Luschmann Weilheim - Dozentin für Gymnastik und Tanz, Felden­ krais-Lehrerin Kursbeitrag: 145,00 € pro Person

Basen-Heilkost-Wanderwoche Zielgruppe: Interessierte

Die Basen-Heilkost-Wanderwoche steht im Zeichen von Ernährung, Bewegung und Entspannung. Die basenbetonte Ernährung in dieser Woche entspricht der „Milden Ableitungsdiät“ nach Dr. F. X. Mayr und enthält biologisch wertvolle Lebensmittel, die frisch zubereitet werden. Die leichte Kost und die günstige Zusammenstellung in Bezug auf den Säure-Basen-Haushalt bewirken eine Entlastung und Regeneration aller Verdauungsorgane und stärken das Immunsystem.

Zeit: So. 07.05.17 16.00 Uhr - Fr. 12.05.17 15.00 Uhr Andreas Wuchner Pfullendorf - Heilpraktiker (klassische Homöopathie), Meditationsleiter und Leiter von Fastenwochen Kursbeitrag: 475,00 € pro Person (inkl. Fastenverpflegung im DZ) 40,00 € Einzelzimmerzuschlag

Mein Körper und ich – ein starkes Team Zielgruppe: Interessierte

Wie oft überhören wir die Signale unseres Körpers? Geht es uns gut oder weniger gut? In diesem Seminar werden wir durch Bewegung den Körper wecken und mit Entspannungselementen den Tag ausklingen lassen. Walking und Spaziergänge, Meditation für sich selbst, in Schwung bleiben, sanfte und einfache Gymnastik- und Beweglichkeitsübungen, die sich auch zu Hause leicht in den Alltag einbinden lassen, vervollständigen das Programm.

NEU

Zeit: Sa. 13.05.17 15.30 Uhr - So. 14.05.17 15.30 Uhr Rita Pulverich-Kettner Bornheim - Lehrtrainerin, NLP- Coach Kursbeitrag: 85,00 € pro Person


64 GESUNDHEIT

Entdecke die WElt der Kräuter

NEU

Zielgruppe: Ein Kurs speziell für Neueinsteiger

Bei diesem Seminar erhalten interessierte Neueinsteiger erste wichtige Informationen zur Welt der Kräuter. Der Kräuterexperte gibt uns Auskunft über die Bedeutung, die Verarbeitungsmöglichkeit und die Heilwirkung dieser Naturschätze. Entdecken wir gemeinsam die faszinierende und vielfältige Wirkung der Kräuterwelt.

Zeit: Sa. 26.08.17 15.30 Uhr - So. 27.08.17 15.30 Uhr Gottfried Hochgruber St. Lorenzen - Kräuterexperte, Vitalberater und Wanderführer Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

Wellness für meinen Körper Zielgruppe: Interessierte

Gemeinsam begeben wir uns auf eine Reise durch unseren Körper und sprechen dabei die einzelnen Organe an. Wir wenden verschiedene Methoden an, damit sich unser Körper entspannt und an Energie gewinnt. Die Organe unseres Körpers werden gestärkt durch: Akupressurpunkte, Farbbalancen, Blütenessenzen und Meridianarbeit.

Zeit: Sa. 02.09.17 16.00 Uhr - So. 03.09.17 15.00 Uhr Lorenzo Rumerio St. Ulrich in Gröden - TFH Instructor, Aus- und Weiterbildungen in verschiedenen Kinesiologie-Richtungen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Yoga Intensiv

NEU

Zielgruppe: Interessierte An diesem Wochenende dreht sich alles um Yoga. Es geht um das bewusste Wahrnehmen unseres eigenen Körpers, um die Entspannung und das Wohlbefinden. Wir tauchen ein in Asanas, Pranayama und Meditiation. Das Seminar ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet.

Zeit: Sa. 09.09.17 16.00 Uhr - So. 10.09.17 16.00 Uhr Walter Morandell Kaltern - Yoga-Lehrer und Heilmasseur Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Kochen mit Wildkräutern, Wildpflanzen und natürlichen Lebensmitteln

NEU

Gesund bleiben mit den Schätzen der Natur Zielgruppe: Interessierte

Der Schwerpunkt dieses Kochkurses ist es, die Kräfte und das Potenzial der Natur in Form von Wildkräutern, Wildpflanzen und natürlichen Lebensmitteln für unsere tägliche Ernährung zu nutzen. Wenn wir unsere Heilmittel, mit ihren wertvollen Inhaltstoffen, zu Lebensmitteln machen, stärken wir unsere Gesundheit und beugen Krankheiten vor. Gemeinsam werden Wildpflanzen gesammelt und mit anderen natürlichen Lebensmitteln einfache und schnell zubereitete Speisen gekocht. Die Geschmacksvielfalt und der Genuss stehen dabei im Vordergrund, denn eine ausgewogene und natürliche Ernährung ist auch ohne einseitige und extreme Ernährungstrends möglich. Die Gerichte werden anschließend gemeinsam verkostet.

Zeit: Sa. 09.09.17 16.00 Uhr - So. 10.09.17 16.00 Uhr Waltraud Pöll Schenna - Koch- und Kräuterexpertin (Ausbildung bei Gottfried Hochgruber) Claudia Schönbichler Wiesen - Koch- und Kräuterexpertin (Ausbildung bei Gottfried Hochgruber) Kursbeitrag: 95,00 € pro Person


Persönlichkeit und Kreativität


66 Persönlichkeit und Kreativität

Musical intensiv

Zielgruppe: Interessierte Erwachsene und Jugendliche ab 16 Jahren Wie funktioniert eigentlich ein richtiges Vorsingen für ein Musical? Wie läuft eine Aufnahmeprüfung ab? Was erzählen unsere Körperhaltung, unsere Blicke und mit welchen einfachen Tricks schafft man es, vor eine Jury zu treten und zu zeigen, was man kann? Probier es doch einfach mal aus. Entweder weil du Spaß daran hast oder weil du überlegst, dich an einer Musicalschule zu bewerben. Wir stellen eine Auditionsituation nach und arbeiten dann an deinem Lied und an einer Choreographie. Lerne durchs Zuschauen und hol dir Tipps bei den Profis. Mitmachen darf jede/jeder Interessierte, der/die Vorkenntnisse im Gesang hat und sich traut, alleine zu singen.

Zeit: Mo. 02.01.17 15.00 Uhr - Mi. 04.01.17 16.00 Uhr Beatrix Reiterer Balingen - Musicaldarstellerin, steht seit 15 Jahren in diversen Hauptrollen auf der Bühne Doris Warasin Girlan - Musicaldarstellerin, zertifizierter CVT-Coach Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Ziemlich beste freunde

Zielgruppe: Erwachsene und ihr bester Freund/ihre beste Freundin Neben Arbeit, Familie und Alltagsstress ist es manchmal nicht einfach Freundschaften intensiv zu pflegen. Egal ob ihr seit eurer Kindheit befreundet seid oder erst seit Kurzem, an diesem Wochenende nehmt ihr euch Zeit füreinander. Dabei könnt ihr zusammen fern vom Alltag diskutieren, gemeinsam lachen, Spaß haben und ein unvergessliches Wochenende verbringen. Parallel zu diesem Kurs findet derselbe Kurs für Kinder von 10 bis 13 Jahren statt (S. 42).

Zeit: Fr. 06.01.17 16.00 Uhr - Sa. 07.01.17 16.00 Uhr Günther Auer Bruneck - Lehrer, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Leiter des Minichores Bruneck, Vater Andrea Kirchmayr Bruneck - Lehrerin, Erfahrung in der Kinder- und Jugendarbeit, Mutter Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Mein eigenes dirndl

Zielgruppe: Interessierte mit leichten Vorkenntnissen Wer möchte nicht ein eigenes selbstgeschneidertes Dirndl? Zusammen wagen wir dieses Projekt. Am ersten Samstag besprechen wir den Schnitt und wählen den passenden Stoff aus. Danach kann es los gehen! Wir werden schneiden, nähen und gespannt auf das Ergebnis sein: das eigene Dirndl! Achtung: Keine Abendeinheit vorgesehen!

Teil 1: Sa. 07.01.17 10.00 Uhr - 16.00 Uhr Teil 2: Mo. 30.01.17 09.30 Uhr - Do. 02.02.17 18.30 Uhr Helga Trenkwalder Sterzing - erfahrene Schneiderin Kursbeitrag: 125,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)

Lateinamerikanische Tänze

Zielgruppe: Bewegliche Menschen, möglichst paarweise (keine Vorkenntnisse erforderlich) „O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel nichts mit dir anzufangen!“ (Augustinus) Wir lernen lateinamerikanische Tänze (Cha cha, Samba, Rumba etc.) und Disco Fox. Freuen Sie sich auf zwei Wochenenden mit viel Rhythmik und Spaß!

Teil 1: Sa. 07.01.17 16.00 Uhr - So. 08.01.17 16.00 Uhr Teil 2: Sa. 14.01.17 16.00 Uhr - So. 15.01.17 16.00 Uhr Zita Stefania Götsch Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Walter Egger Meran - Mitglied des ital. Tanzlehrerverbandes A.N.M.B. Kursbeitrag: 111,00 € pro Person für beide Teile


Persönlichkeit und Kreativität 67

Babykleidung selbst genäht

NEU

Zielgruppe: Interessierte mit leichten Vorkenntnissen Werdende und frisch-gebackene Mamas freuen sich auf neue Babykleidung für Ihre Kleinsten. Wieso nicht Babykleidung, wie Strampler, Babyhosen, Babyleggins, Schals oder Kappe selber nähen? Nach einer kleinen Nadel- und Stoffkunde näht jede/jeder ihr/sein eigenes Werkstück. Während die Erwachsenen beim Kurs sind, werden auf Anfrage die Kleinkinder professionell betreut.

Zeit: Mo. 16.01.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Luzia Unterholzner Burgstall - Schneiderin Eva Mück Lana - Geschäftsführerin „Das himmelblaue Gartenhaus“ Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen) Auf Empfehlung: Das himmelblaue Gartenhaus

Korbflechten mit Weiden

Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir beschäftigen uns in diesen Tagen mit dem traditionellen Korbflechten mit Weiden. Es wird ein runder Boden geflochten, der dann ein Wandungsgeflecht bekommt. Wie hoch der Korb dann wird, ob es eher eine Schale zum Bepflanzen oder ein Korb für Brennholz oder Wolle sein soll, entscheidet jeder Kursteilnehmer/ jede Kursteilnehmerin selbst. Als Abschluss des Korbes werden zwei Grifflöcher eingearbeitet. Fertig ist der eigene Korb aus Weiden.

Zeit: Di. 17.01.17 10.00 Uhr - Fr. 20.01.17 16.00 Uhr Petra Franke Heiden - Korb und Flechtwerkgestalterin Kursbeitrag: 130,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)

Wenn Geburt „Anders“ ist

Zielgruppe: Mütter, die sich die Geburt ihres Kindes anders vorgestellt und gewünscht hätten Wohltuende Schritte zur Heilung in einem geschützten Rahmen für Mütter, die sich die Geburt ihres Kindes so ganz anders gewünscht hätten - auch wenn sie bereits etwas zurück liegt. Lerne mit geeigneten Methoden (Gespräche, Körperarbeit, Rituale…), das Erlebte zu integrieren und dich mit der Bauchgeburt oder so anders vorgestellten Geburt ein Stück auszusöhnen. Teile dein Geburts- oder Kaiserschnitt-Erleben mit anderen und sei mit all den damit verbundenen Gefühlen willkommen.

Zeit: So. 22.01.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Elfriede Ebner Natz-Schabs - Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Stillberaterin IBCLC, selbst betroffene Kaiserschnittmutter Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

freies arbeiten mit ton

NEU

Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Ton ist ein archaisches, elementares Material, das seit jeher Menschen dazu angeregt hat, etwas daraus zu formen oder zu bauen. Fordern Sie Ihre Kreativität heraus und gestalten Sie Ihre eigenen Ideen und Vorstellungen in lockerer Runde. Ton bietet dabei unendlich viele Möglichkeiten. Es besteht auch die Möglichkeit zur Farbgebung mit Engoben. Legen Sie los und lassen Sie sich überraschen, was in Ihnen steckt!

Zeit: Fr. 27.01.17 15.30 Uhr - Sa. 28.01.17 15.30 Uhr Heidi Lercher Prags - Keramikermeisterin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)


68 Persönlichkeit und Kreativität

Leben gestalten

Zielgruppe: Menschen, die an intensiver Selbsterfahrung interessiert sind Im Mittelpunkt des Selbsterfahrungsseminars steht die Beziehung zwischen Körper, Gefühl und Gedanken. Wenn wir unseren Körper spüren, können wir herausfinden, was uns gut tut und was gesund für uns ist. Dies wird erst möglich durch das Wahrnehmen unserer Gefühle. Unser Denken wird von den Gefühlen und Körper empfindungen beeinflusst und umgekehrt. Wenn diese drei Aspekte unseres Seins in unmittelbarem Austausch sind, wird das Leben einfacher und erfüllter.

Zeit: Fr. 27.01.17 16.00 Uhr - So. 29.01.17 15.00 Uhr Hermann Wegscheider Wien - Psychotherapeut, Gestalt(lehr)therapeut und Ausbildner, Supervisor Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Babykleidung selbst genäht - für Fortgeschrittene Zielgruppe: Interessierte mit guten Nähkenntnissen

Werdende und frisch-gebackene Mamas freuen sich auf neue Babykleidung für Ihre Kleinsten. Wieso nicht Babykleidung selber nähen? An diesem Tag nähen wir einen Kapuzenpullover für unsere Liebsten. Während die Erwachsenen beim Kurs sind, werden auf Anfrage die Kleinkinder professionell betreut.

NEU

Zeit: Mo. 30.01.17 09.30 Uhr - 17.00 Uhr Luzia Unterholzner Burgstall - Schneiderin Eva Mück Lana - Geschäftsführerin „Das himmelblaue Gartenhaus“ Kursbeitrag: 55,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen) Auf Empfehlung: Das himmelblaue Gartenhaus

Wachsendes Weidenobjekt

NEU

Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir flechten aus frischen Weiden einen Stamm als Grundlage und darauf sind der Phantasie dann keine Grenzen mehr gesetzt. Ob Herz oder Kugel… sobald wir die Weide in die Erde pflanzen, treibt diese aus und erfreut uns als lebendiges Objekt.

Zeit: Mi. 01.02.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Annemarie Kaser Winkler Meran - Weidenflechtwerkgestalterin, Zertifikatslehrgang “Schule der Phantasie” Kursbeitrag: 65,00 € pro Person

Crash-kurs Gitarre

Zielgruppe: Interessierte, keine Vorkenntnisse notwendig Möchtest du bei einem gemütlichen Zusammensein einfach die Gitarre nehmen können und gemeinsam singen und musizieren? Dieses Seminar richtet sich an GitarrenanfängerInnen, die von Null starten. Die einzigen Voraussetzungen sind eine Gitarre und Lust auf ein gemeinsames Abenteuer. Wir erlernen Grundakkorde und einfache Schlagmuster, sodass wir am Ende dieses Wochenendes bereits selbst einige coole Songs spielen können.

A Zeit: Fr. 03.02.17 16.00 Uhr - Sa. 04.02.17 15.00 Uhr B Zeit: Fr. 26.05.17 16.00 Uhr - Sa. 27.05.17 15.00 Uhr Christian Kaufmann Deutschnofen - Musiker, Gitarrenlehrer Kursbeitrag: 85,00 € pro Person


Persönlichkeit und Kreativität 69

Gospels und Spirituals im Chor Zielgruppe: ChorsängerInnen und Singfreudige

Das Singen von Spirituals und Gospels (in englischer Sprache) in erholsamer und ungezwungener Atmosphäre steht im Mittelpunkt dieses Wochenendes. Das Seminar richtet sich an alle Jugendlichen und Erwachsenen, die Freude an der Musik und ein wenig Erfahrung in Chorgesang haben. Gemeinsam schließen wir das Wochenende mit einem Gottesdienst ab, bei dem die einstudierten Stücke präsentiert werden.

Zeit: Fr. 10.02.17 16.00 Uhr - So. 12.02.17 15.00 Uhr Jan Stanèk Liberec - Musiker, Leiter international bekannter Chöre Dietmar Oberrauch Oberbozen - begeisteter Sänger und Klavierspieler Kursbeitrag: 95,00 € pro Person

Sicher auftreten und überzeugend reden Basis-Workshop für erfolgreiche Rhetorik Zielgruppe: Interessierte

Rhetorik - die Kunst des Redens - ist immer auch die Kunst des Überzeugens. Das gelingt uns, wenn wir in Redesituationen authentisch auftreten und unsere Gedanken wirkungsvoll mitteilen. Erfahren Sie mehr über die Grundlagen des freien Sprechens und lernen Sie Techniken für einen souveränen und mitreißenden Auftritt kennen - ob im Beruf, im Studium oder privat. Welche Erfolgsfaktoren dabei eine Rolle spielen und wie Sie trotz Nervosität selbstsicher kommunizieren, wollen wir im Basis-Workshop für erfolgreiche Rhetorik gemeinsam erarbeiten.

Zeit: Fr. 10.02.17 15.00 Uhr - Sa. 11.02.17 15.00 Uhr Claudia Bachmann Bruneck - Moderatorin für Radio, TV und Veranstaltungen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

weidenschalen

Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen Wir entdecken ein altes Handwerk und gestalten mit Zeit: Mi. 15.02.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Weiden eine Schale in der Form eines Blattes, für die es Annemarie Kaser Winkler viele Verwendungsmöglichkeiten gibt. Meran - Weidenflechtwerkgestalterin, Zertifikatslehrgang “Schule der Phantasie” Kursbeitrag: 65,00 € pro Person

Cajon - die magische trommel

NEU

Zielgruppe: Interessierte

In diesem Workshop lernen wir wie man korrekt und mit viel Spaß moderne Rhythmen und kreative Arrangements auf der Cajon spielen kann. In der ersten Phase beschäftigen wir uns mit dem Bau dieser magischen Trommelkisten und benutzen dafür hochwertige Holzmaterialien. In der zweiten Phase können wir unserer Kreativität freien Lauf lassen und unsere Cajon bunt bemalen und verzieren. In der dritten Phase befassen wir uns mit dem musikalischen Aspekt unserer Werkstatt: wir lernen die korrekte Sitzstellung, die Schlagtechniken und moderne Rhythmuskombinationen kennen.

Zeit: Fr. 24.02.17 16.00 Uhr - Sa. 25.02.17 15.00 Uhr Vera Pitarelli München - Promotion in DAMS-Theaterwissenschaften und Perkussionenausbildung Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen)


70 Persönlichkeit und Kreativität

Weidenwerke für den frühling

NEU

Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen

Wir flechten mit Weiden Osternester, Pflanzengefäße Zeit: Mi. 08.03.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr und Kugeln. Es können aber auch eigene Formen für Annemarie Kaser Winkler den Frühling entwickelt werden. Meran - Weidenflechtwerkgestalterin, Zertifikatslehrgang “Schule der Phantasie” Kursbeitrag: 65,00 € pro Person

Kreativ mich selbst entdecken

Indem wir Materie gestalten, gestalten wir uns selbst (Pablo Picasso) Zielgruppe: Interessierte Ich trau mich, kreativ zu sein! Ich trau mich, ICH zu sein! Ich mache mich mit Farbe, Ton, Naturmaterialien… auf die Suche nach meinen Bedürfnissen, Stärken und Visionen und allem, was zu mir gehört. Kreativ ausdrücken, was in mir steckt; einfach und unkompliziert, spontan und frei, im Hier und Jetzt - so wie ich möchte, so wie ich es kann. Ich kreiere eine Momentaufnahme von mir selbst, die ich liebevoll annehmen darf um Platz zu schaffen für neue Möglichkeiten in meinem Leben.

NEU

Zeit: Fr. 10.03.17 16.00 Uhr - Sa. 11.03.17 16.00 Uhr Astrid Fleischmann Partschins - Grafikerin, Werbetexterin, Gestaltberaterin, psychosoziale Lebensberaterin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Ein Tag ganz für mich!

Wir feiern zusammen den Tag der Frau Zielgruppe: Für Junge und Junggebliebene, für Mütter, Ehefrauen, Singles… für Dich! Aus einem leeren „Topf“ kann frau nicht schöpfen und deshalb nehmen wir uns Zeit - einen ganzen Tag lang fern von alltäglicher Hektik, Beruf, Haushalt und Familie. Zeit nur für uns und unseren „Topf“. Wie schaut mein Topf aus? Was braucht er? Im Laufe des Tages schauen wir diesen Topf mit allem, was uns gut tut, zu füllen. Entspannung, Natur, Bäume als Kraftquellen und ein Verwöhn-Menü zu Mittag stehen auf dem Programm. Komm und nimm dir diesen Tag zum Auftanken.

Zeit: Sa. 11.03.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Elke Albertini Tramin - Kommunikationstrainerin, Referentin in der Weiterbildung für SchülerInnen, Eltern, LehrerInnen, Kindergartenpersonal und Tagesmütter/-väter, Mutter Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

yoga und jodeln

NEU

Zielgruppe: Interessierte

Die kuriose Verbindung von Yoga und Jodeln soll die Ganzheitlichkeit von Körper, Geist und Seele im wahrsten Sinne betonen. Beides ist uralt und aus den Bergen stammend, öffnet das Herz und schenkt Verbindung zum Himmlischen genauso wie zum Innersten. Pure Lebensfreude wird aufkommen an diesem besonderen Ort in Lichtenstern am Ritten.

Zeit: Sa. 11.03.17 10.00 Uhr - So. 12.03.17 16.00 Uhr Alex Parmeggiani Ritten - Hatha Yoga nach Sivananda, Kirtan Singen Ausbildung bei Yoga Vidya e.V. Heidi Clementi Wien - Sängerin und Singleiterin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person


Persönlichkeit und Kreativität 71

Wege der Hoffnung in der Trauer Zielgruppe: Menschen, die um eine geliebte Person trauern Der Tod eines vertrauten Menschen wird von den Angehörigen und Nahestehenden meist als tiefer Verlust und schmerzvoller Einbruch in die eigene Lebensgeschichte erfahren. Die entstandene Lücke löst oft Ängste und eine Fülle von Fragen aus. Allzu oft fühlt sich der Trauernde trotz allen Beistands im Grunde allein. Wie aber kann man die Wunden des Verlustes und der Trauer heilen? Gemeinsam wollen wir nach Quellen der Hoffnung suchen. Und vielleicht entsteht inmitten der Trauer die Chance, am Geschehenen zu reifen und Beistand und Trost auch aus dem Glauben zu schöpfen.

Zeit: Fr. 17.03.17 14.30 Uhr - Sa. 18.03.17 17.00 Uhr Gerhard Waibel Innsbruck - Theologe, Psychotherapeut, Supervisor, in der Hospizbewegung tätig Kursbeitrag: 75,00 € pro Person 111,00 € pro Paar

Dekorative Knüpftechniken - Der Türkenbund Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen

Es gibt eine Vielzahl an Knoten. Viele dienen einem ganz bestimmten Zweck, andere sind einfach nur schön. Der Türkenbund ist einer der schönsten Zierknoten, er wird aber auch für praktische Zwecke eingesetzt. Er sieht aus, als hätte er keinen Anfang und kein Ende, er strahlt Harmonie und Energie aus. In diesem Kurs lernen Sie, den Türkenbund für einige Zieranwendungen und auch für Gebrauchszwecke zu binden.

Zeit: Di. 21.03.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Peter Seiwald Pichl - Binder von Zier- und Gebrauchsknoten, Bergwanderführer, Kräuterfachmann Kursbeitrag: 65,00 € pro Person

Auf dem Weg zu mir

NEU

Zielgruppe: Interessierte

Das Seminar richtet sich an Menschen, die die heilende Kraft von veränderten Bewusstseinszuständen für ihre eigene Weiterentwicklung nutzen möchten. Wir arbeiten mit dem Holotropen Atmen und Meditation. Durch das Setting entsteht ein sicherer Raum, in dem tiefe Begegnung mit sich selbst möglich ist. Dadurch können einengende Lebensmuster und Blockaden bewusst gemacht und gelöst werden. Durch die frei werdende Lebensenergie wird auf heilsame Weise eine Neuausrichtung und/ oder ein tieferes Verständnis des eigenen Lebensweges gegeben. Voraussetzung für die Teilnahme sind eine normale psychische und physische Belastbarkeit.

Zeit: Fr. 24.03.17 16.00 Uhr - So. 26.03.17 16.00 Uhr Ingrid Mair mit Team Ritten - Psychotherapeutin, Aus- und Weiterbildungen im Bereich Atemarbeit, Meditation und Selbsterfahrung Kursbeitrag: 125,00 € pro Person


72 Persönlichkeit und Kreativität

Feel the music - Gitarrenworkshop

Zielgruppe: Interessierte Gitarrenspieler, die die Grundakkorde (C, D, E, G, A, Dm, Em, Am) beherrschen „Feel the music“ und begib dich an diesem Wochenende auf eine Reise in die faszinierende Welt der Popmusik. Anhand moderner Lieder und auch Klassiker werden neue Schlagmuster und Begleittechniken erarbeitet. Weiters kann jede/jeder von euch bei der Anmeldung ein bis zwei Lieblingssongs nennen, aus welchen anschließend das Unterrichtsprogramm zusammengestellt wird.

Zeit: Fr. 31.03.17 15.30 Uhr - Sa. 01.04.17 15.30 Uhr Christian Kaufmann Bozen - Musiker, Gitarrenlehrer Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

IN DER LIEBE SEIN, IM VERTRAUEN SEIN, IN DER KRAFT SEIN Zielgruppe: Interessierte

Was bedeutet in der Liebe SEIN, im Vertrauen SEIN, in der Kraft SEIN für mein Leben, mein DASEIN in dieser Welt, für meine Beziehungen? Kurzreferate mit faszinierenden Einsichten und heilsame, wunderbare Übungen für den Alltag begleiten dieses berührende Thema.

NEU

Zeit: Fr. 31.03.17 16.00 Uhr - So. 02.04.17 15.00 Uhr Paula Elisabeth Mölk Langkampfen - Pädagogin, Kommunikationstrainerin, Bioenergetikerin, Teamentwicklung Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

LICHTENSTERNER NÄHWERKSTATT

NEU

Anfängerkurs Zielgruppe: Interessierte NähanfängerInnen

Nähen macht Spaß und eröffnet eine neue KreativWelt. Einfache Nähprojekte mit großer Wirkung sind schnell realisierbar, wenn man weiß, wie man eine Nähmaschine bedient und Tipps von der Fachfrau erhält. Dieses Seminar richtet sich an AnfängerInnen, die mit der Nähmaschine erste Stiche wagen wollen.

NEU

Zeit: Mo. 24.04.17 16.00 Uhr - Di. 25.04.17 15.00 Uhr Luzia Unterholzner Burgstall - Schneiderin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen) Auf Empfehlung: Das himmelblaue Gartenhaus

Dekoration für haus und garten Zielgruppe: Interessierte, LehrerInnen, ErzieherInnen

NEU

Wir flechten mit Weiden Gartenkugeln, Windwipper Zeit: Di. 25.04.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr und weitere Dekorationsstücke für Garten und Haus. Annemarie Kaser Winkler Außerdem gestalten wir Bienen und Libellen mit der Meran - Weidenflechtwerkgestalterin, ZertifikatslehrGlockengeflechttechnik. gang “Schule der Phantasie” Kursbeitrag: 65,00 € pro Person


Persönlichkeit und Kreativität 73

Den roten Faden im Leben finden Grundlagen der Biografiearbeit Zielgruppe: Interessierte

Biografiearbeit hilft, den eigenen Lebensweg zu verstehen, einen „roten Faden“ darin zu erkennen und das Leben in größere Zusammenhänge zu stellen. Wer sich in seiner Geschichte verwurzelt weiß, wird sich seiner Werte und Ziele im Heute bewusst. Und so wird auch deutlicher, welche Schritte für die Zukunft wichtig sind. In diesem Seminar lernen Sie Grundlagen der Biografiearbeit kennen. Wir erproben verschiedene Methoden der Biografiearbeit in der Gruppe und reflektieren Ihre Erfahrungen mit den Methoden.

NEU

Zeit: Sa. 29.04.17 15.30 Uhr - So. 30.04.17 15.30 Uhr Susanne Hölzl Göming - Lehrtrainerin für Biografiearbeit, Unternehmensberatung und Training, Ganzheitliches Lernen, systemisches Managen und Coachen Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Lichtensterner Singwochenende Zielgruppe: Singbegeisterte

Wir laden Sie herzlich zum Lichtensterner Singwochenende ein! Im Laufe dieses Wochenendes werden leichte bis mittelschwere Chorsätze erarbeitet. Zur Entspannung und Auflockerung wird zwischendurch getanzt (Volkstanz)! Es ist auch eine „Sing-Wanderung“ geplant, bei der neben dem Erleben der wunderschönen Landschaft auch das Singen nicht zu kurz kommt. Den Abschluss bildet die Mitgestaltung einer Messfeier. Endlich einmal Zeit zum Singen, für chorische Stimmbildung, für Atemübungen, für das Verfeinern der Aussprache einfach Zeit für Genuss in der Gemeinschaft.

Zeit: Sa. 29.04.17 16.00 Uhr - Mo. 01.05.17 15.00 Uhr Karl Unterhofer Klobenstein - Chorleiter, Natur- und Landschaftsführer Kursbeitrag: 45,00 € pro Person

Ein Rucksack voller Geschichten Biografisches Schreiben Zielgruppe: Interessierte

Ein Paar rote Schuhe. Ein Lieblingsplatz. Ein Buch. Kleine und große Begebenheiten in unserem Leben – alleine erlebt oder gemeinsam mit anderen Menschen – haben uns geprägt: unser Wesen, unser Denken, unsere Art, wie wir die Welt sehen, wie wir leben. Diese Fülle in einen Rucksack gepackt - ein Fundus an Geschichten. Biografisches Schreiben lädt ein, das eigene Leben rückblickend zu sortieren, die Gegenwart bewusst wahrzunehmen, einen Ausblick zu wagen auf das, was noch werden soll. Gemeinsam nehmen wir uns Zeit für unsere Lebensgeschichten, lassen Erinnerungen auferstehen, kleiden sie in Worte und Sätze, schreiben Geschichten, geben manchen Begebenheiten neue Wendungen,… Sie lernen Techniken kennen, wie die Momente des Lebens auf achtsame und spannende Weise festgehalten werden können. Wir reden, schreiben, lesen vor, hören zu, staunen und lachen.

NEU

Zeit: Mo. 01.05.17 15.30 Uhr - Do. 04.05.17 15.30 Uhr Susanne Hölzl Göming - Lehrtrainerin für Biografiearbeit, Unternehmensberatung und Training, Ganzheitliches Lernen, systemisches Managen und Coachen Kursbeitrag: 130,00 € pro Person


74 Persönlichkeit und Kreativität

Fotografie von A bis Z

Grundlagen und Bildgestaltung Zielgruppe: Interessierte Anfänger und Leichtfortgeschrittene Der Kurs richtet sich an Foto-Interessierte, die viele Fragen haben und auf der Suche nach Antworten sind. Neben der Vermittlung theoretischer Grundlagen wird anhand von Bildbeispielen erklärt, worauf man beim Fotografieren achten muss. Diese Tipps und Tricks werden im Kurs gleich praktisch umgesetzt und direkt ausprobiert.

Zeit: Fr. 05.05.17 15.30 Uhr - Sa. 06.05.17 15.30 Uhr Harald Kienzl Salzburg - Fotograf und Kameramann Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

Urlaub von der Pflege

Zielgruppe: Frauen und Männer, die zu Hause einen pflegebedürftigen Angehörigen betreuen Die Betreuung eines kranken Menschen ist intensiv und verantwortungsvoll. Die häusliche Fürsorge kann pflegende Angehörige an die Grenzen ihrer Belastbarkeit führen und sie selbst krank machen. Umso wichtiger ist es, sich Hilfe von außen zu suchen und diese auch anzunehmen. Eine Möglichkeit zum körperlichen, geistigen und seelischen Auftanken bietet der „URLAUB VON DER PFLEGE“. Kompetent geführte Gespräche, Vorträge zur aktiven Gesundheitspflege, kreatives Gestalten, Wohlfühlwanderungen und genügend Freiraum bieten die Voraussetzung für Ruhe und Erholung. Können die Pflegebedürftigen in dieser Zeit nicht in der Familie betreut werden, so besteht in Heimen in ganz Südtirol die Möglichkeit, um eine Kurzzeitpflege anzusuchen.

Zeit: So. 07.05.17 15.00 Uhr - Fr. 12.05.17 15.00 Uhr Kursleitung: Hildegard Kreiter Anmeldung: KFS-Büro (+39 0471 974778) Kursbeitrag: 240,00 € pro Person für KFS - Mitglieder 255,00 € pro Person für Nicht - Mitglieder 40,00 € Einzelzimmerzuschlag Kooperation mit: Katholischer Familienverband Südtirol

Musik - ich singe für mich

NEU

Zielgruppe: Interessierte

Singen mit Leib und Seele - aber wie? Du möchtest das Volumen und den Umfang deiner Stimme vergrößern? Mehr Sicherheit auf der Bühne? Gezielte Technik- und Atemarbeit, anatomische Grundkenntnisse und ein personalisierter Übungsplan - all das erwartet dich an diesem Wochenende. Das Know-How Wochenende für SängerInnen auch ohne Vorkenntnisse.

Zeit: Sa. 13.05.17 16.00 Uhr - So. 14.05.17 16.00 Uhr Teresa Staffler Brixen - Sängerin in den unterschiedlichsten Bands von Südtirol und Österreich, IGP-Studium - Populargesang Kursbeitrag: 85,00 € pro Person

LICHTENSTERNER NÄHWERKSTATT

NEU

Pumphosen und Trainerhosen Zielgruppe: Interessierte

Sie können ein bisschen Nähen und möchten sich jetzt endlich an ein größeres Nähprojekt heranwagen? Bei diesem Seminar können Sie für sich oder für Ihre Kinder eine Pump- oder Trainerhose nähen. Mit Unterstützung einer Schneiderin entsteht hier garantiert ein Einzelstück aus Jersey oder Seatstoffen Ihrer Wahl.

Zeit: Fr. 26.05.17 16.00 Uhr - Sa. 27.05.17 15.00 Uhr Luzia Unterholzner Burgstall - Schneiderin Kursbeitrag: 85,00 € pro Person (zzgl. Materialspesen) Auf Empfehlung: Das himmelblaue Gartenhaus


Persönlichkeit und Kreativität 75

Tanzen und Wandern für Junggebliebene Zielgruppe: Alle Interessierten, die gerne tanzen und wandern Tanzen ist eine wunderbare uralte Form aus dem Alltag heraus zu treten und sich von der Musik und den Melodien in der Gemeinschaft tragen zu lassen. Tanzen fördert die Konzentration, Reaktion, Beweglichkeit, Koordination und Balance und wirkt positiv auf Herz, Kreislauf und Stoffwechsel. Mit fröhlichen, kraftvollen und entspannenden Tänzen wollen wir in einer wohltuenden Atmosphäre tanzen und wandernd die Umgebung erkunden. PartnerIn und Tanzerfahrung sind nicht erforderlich.

Zeit: Mo. 05.06.17 16.00 Uhr - Fr. 09.06.17 15.00 Uhr Erika Morandell Klobenstein - Leiterin von Seniorenwochen und Tanzleiterin Kursbeitrag: 125,00 € pro Person

Malen mit Acrylfarben

Zielgruppe: Interessierte (Anfänger oder Fortgeschrittene), LehrerInnen, ErzieherInnen Der Acryl-Malkurs ist der beste Einstieg in die große Welt der Malerei. Sie lernen viel Wissenswertes über Farbe, Leinwand und Verarbeitung. Damit Ihr Wissen nicht nur theoretisch bleibt, legen Sie los und malen mit Unterstützung eines Profis Ihre eigenen Kunstwerke ganz nach Ihrem Geschmack. Gearbeitet wird mit Acrylfarben, Pinseln und Spachteln, Relief- und Strukturpasten, verschiedenen Gels und diversen Dekorelementen wie Holzmotiven, Kordeln, Mosaiksteinen und Perlen.

Zeit: Sa. 09.09.17 15.30 Uhr - So. 10.09.17 15.30 Uhr Pia Pedevilla Bruneck - Künstlerin, Modedesignerin, Buchautorin Kursbeitrag: 145,00 € pro Person

Mit Rucksack und Bibel unterwegs Zielgruppe: Interessierte

Texte und Abschnitte aus der Bibel werden uns auf unserem Weg zu uns selbst, zu Zeit, Stille und Ruhe begleiten. Dabei werden wir diese Texte auf neue Art kennenlernen, versuchen diese neu zu verstehen und daraus Kraft zu schöpfen für den Alltag. Wie in unserem Leben werden wir auch hier auf diesem Weg müde werden, es wird Abzweigungen geben, an denen wir uns entscheiden müssen, Steine, die unseren Weg versperren… Doch gemeinsam unterstützen wir uns und werden den Weg und die schönen Augenblicke genießen.

NEU

Zeit: Mo. 25.09.17 16.00 Uhr - Mi. 27.09.17 15.00 Uhr Toni Fiung mit Team Bozen - Familienseelsorger, Dipl. Ehe- und Familienberater, Kommunikationstrainer, geistlicher Assistent des KFS und im Haus der Familie Kursbeitrag: 125,00 € pro Person


76 Persönlichkeit und Kreativität

! t e d n i b r e v ie il Fa m

f: tere Vorteile au Infos und wei

verband. www.familien

it

Der Katholische Familienverband Südtirol (KFS) ist der Zusammenschluss von rund 16.000 Familien. Wir sind parteipolitisch unabhängig und orientieren uns an den christlich-sozialen Grundsätzen. Wir sind der Meinung, Einsatz für Familie ist eine Investition in die Zukunft. Einmal im Jahr 15 Euro Mitgliedsbeitrag pro Familie zahlen und Vielfältige Vorteile nutzen!

Ihre Vorteile als KFS-Mitglied

BILDUNGSANGEBOT Preisermäßigung von insgesamt 15 Euro pro Jahr für alle KFS-Mitglieder im Haus der Familie

Wenn Sie den KFS-Mitgliedsausweis vorweisen, erhalten Sie zweimal im Jahr eine Reduzierung von 7,50 Euro auf einen Kursbeitrag im Haus der Familie. Dieses Angebot gilt für das Jahr der Mitgliedschaft. Die erfolgte Einlösung wird durch einen Stempel auf dem KFS-Mitgliedsausweis vermerkt. NUTZEN SIE DAS ANGEBOT!

 umfassendes Weiterbildungsangebot  kostenloser Bezug der Verbandzeitschrift „FiS - Familie in Südtirol“  kostenloser Erhalt des Familien-Wandkalenders  einmalige kostenlose Rechtsberatung  Preisermäßigungen in verschiedenen Geschäften  Ermäßigung im „Haus der Familie“ in Lichtenstern  Familienfreizeit, Familiengottesdienste, Ausflüge, Wanderungen, Sommerkinderbetreuung, Familienfeste und -feiern u.v.m.  Informationen und Hilfestellungen im KFS-Büro

Immer für Sie da: Katholischer Familienverband Südtirol (KFS) · Wangergasse 29 · 39100 Bozen Tel. 0471 974 778 · info@familienverband.it · www.familienverband.it


Lehrgänge und berufliche Weiterbildung


78 Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung

Riflessoterapia al piede – scuola Marquardt

Destinatari: Medici, fisioterapisti, naturopati, osteopati, ostetriche, infermieri, podologi, ergoterapisti, logopedisti, assistenti geriatriche Il percorso didattico viene fatto in quattro livelli. 1° livello: spiegazioni del concetto di base della riflessoterapia in teoria e in pratica: le zone sul piede, dosaggio, tecniche, costruzione del trattamento, reazioni, come si lavora in fase acuta, stilare un primo referto 2° livello: correlazioni funzionali dell`uomo, correlazioni tra viso e organi, legamenti del bacino, denti, cicatrici 3° livello: sistema linfatico, meridiani, denti 4° livello: due giorni di preparazione e terzo giorno d´esame 5° livello: giornate tematiche

Prezzi P/VA GV-PROFIT

ECM CME

3° livello: mer. 11.01.17 ore 09.00 - sab. 14.01.17 ore 17.00 1° livello: lu. 06.02.17 ore 09.00 - gio. 09.02.17 ore 17.00 2° livello: lu. 24.04.17 ore 09.00 - gio. 27.04.17 ore 17.00 5° livello: lu. 25.09.17 ore 09.00 - mar. 26.09.17 ore 17.00 4° livello: mer. 27.09.17 ore 09.00 - ve. 29.09.17 ore 17.00 3° livello: lu. 23.10.17 ore 09.00 - gio. 26.10.17 ore 17.00 Maria Kaserer Cermes - insegnante di riflessoterapia al piede Informazioni e iscrizione: Maria Kaserer, Tel. +39 339 1375242, info@kaserermaria.com Quota d‘iscrizione: 400,00 € per i livelli 1-3

Die Lösung steckt in jedem selbst

ECS

ECM CME

NEU

Arbeiten mit dem LOVT/TeBa - Konzept Zielgruppe: Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, Pädagogen/Pädagoginnen, TherapeutInnen, ErzieherInnen der sozial-pädagogischen Grundbetreuung der Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaften, Psychologen/Psychologinnen, Eltern und Interessierte Das LOVT/TeBa - Konzept wurde entwickelt, um Therapeuten/Therapeutinnen und anderen Fachkräften ein Hilfsmittel an die Hand zu geben, um effektiv in Familien und anderen Beziehungssystemen zu arbeiten. Grundlagen sind die Erkenntnisse der Verhaltenstherapie, der Lern- und Motivationspsychologie und der Bindungsforschung. Videoanalyse und videogestütztes Arbeiten sind ein fundamentales Mittel in der Arbeit mit dem LOVT/TeBa-Konzept. Durch das Analysieren relevanter Videosequenzen, videogestützte Rollenspiele und Training der Gesprächsführung, lernen TeilnehmerInnen, unbewusste Verhaltensmuster in verschiedenen Situationen zu erkennen und durch Veränderung in der Interaktion schwierige Situationen besser zu meistern. Das LOVT/TeBa - Konzept vermittelt nicht einen Lösungsweg, es lehrt auf der Basis wissenschaftlich belegter Erkenntnisse vielfältig einsetzbare grundlegende Strategien, für jeden/jede die passende (beste?) Lösung zu finden.

Zeit: Mo. 13.03.17 09.00 Uhr - Di. 14.03.17 17.30 Uhr Sabine Berndt Etting - Psychotherapeutin, Ergotherapeutin, SI-Therapeutin, Heilpraktikerin Kursbeitrag: 179,00 € pro Person (inkl. IVA) 146,72 € pro Person (ohne IVA) Kooperation mit: Abt. 24 - Soziales


Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung 79

Il disegno per comunicare in modo efficace e trasformativo nella relazione di aiuto

Prezzi P/VA GV-PROFIT

ECS

ECM NEW CME

I sette colori delle sette fasi di crescita dell‘individuo e della coppia Destinatari: E‘ per tutti i professionisti della salute che sono alla ricerca della bellezza, che si occupano di educazione, di cura, di mediazione familiare e di counselling

Il corso ha come obiettivo l‘acquisizione di conoscenze teoriche, competenze tecniche e metodologiche per l‘impostazione e la stesura della inchiesta o relazione socio-familiare da inviare al Tribunale per i Minorenni. Fornisce indicatori e strumenti per favorire l‘osservazione, la raccolta di dati e di informazioni sui bisogni del minore o del contesto familiare a rischio sociale, sulle risorse disponibili o potenziali e sulle proposte di progetto per il Tribunale per i Minorenni. Verrà chiarito il significato della „segnalazione“ come strumento di comunicazione professionale e obbligo giuridico, connessa all‘omissione o ritardo di atti d‘ufficio.

Orario: mar. 14.03.17 ore 08.30 - mer. 15.03.17 ore 17.00 Vanna Puviani Bologna - psicologa, psicoterapeuta, ideatrice del metodo D.E.C. (Disegnare le Emozioni Cura) Quota d‘iscrizione: 179,00 € a persona (con IVA) 146,72 € a persona (senza IVA)

L’approccio interculturale di genere nell’accoglienza delle donne di origine

Prezzi P/VA GV-PROFIT

ECS

ECM NEW CME

Destinatari: Collaboratori e volontari del servizio case delle donne

L‘obiettivo della giornata è di fornire strumenti adeguati per l‘utilizzo di un approccio interculturale di genere nell‘accoglienza delle donne di origine straniera e per il contrasto di pratiche tradizionali lesive dei loro diritti e delle loro libertà, quali: matrimoni forzati, mutilazioni genitali femminili, crimini d‘onore e gravi limitazioni della libertà. La formazione sarà costruita in maniera dialogica, a partire dalla raccolta dei bisogni formativi delle/dei partecipanti. Si farà ampiamente ricorso al racconto di storie di vita e di esperienze vissute dall‘associazione nell‘accoglienza delle donne straniere e nel loro accompagnamento ai servizi. Verranno utilizzati momenti di lezione frontale, discussioni, attività in piccoli gruppi, analisi di situazioni problematiche vissute dai/dalle partecipanti o portate da Trama di Terre, materiali audiovisivi.

Orario: ven. 17.03.17 ore 09.00 - ore 17.00 Tiziana Dal Pra Imola - formatrice, presidente Associazione Trama di Terre Onlus Quota d‘ iscrizione: 98,00 € a persona (con IVA) 80,33 € a persona (senza IVA) In collaborazione: Rip. 24 - politiche sociali


80 Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung

Stillwissen kompakt

ECM CME

Zielgruppe: „Emotionelle Erste Hilfe“-FachberaterInnen, Osteopathen/Osteopathinnen, TrageberaterInnen, Physio- und Ergotherapeuten/-therapeutinnen, Logopäden/Logopädinnen, ErnährungsberaterInnen, SozialarbeiterInnen, ApothekerInnen,… sowie alle, die mit stillenden Müttern arbeiten Als wichtiges Fundament für die Gesundheit von Mutter und Kind ist Stillen. Stillen ist die effizienteste und kostengünstigste Präventivmaßnahme im Gesundheitsund Sozialbereich. Stillen ist ein feines Zusammenspiel aus angeborenen Voraussetzungen, äußeren Einflüssen und erlerntem Verhalten. Es ist wissenschaftlich bewiesen, dass durch eine kompetente Stillberatung Mütter zufriedener und länger stillen. Ergänzend dazu können alle, die mit stillenden Müttern arbeiten das Stillen erleichtern und unterstützen. Eignen Sie sich dazu fundiertes Basiswissen an: ▪▪ Physiologisches Trinkverhalten von Neugeborenen, Säuglingen und Kleinkindern ▪▪ Grundlagen der Milchbildung und Anatomie der Brust ▪▪ schmerzfreies Anlegen und Positionieren ▪▪ Stillen in Tragetuch/Tragehilfe ▪▪ Vorbeugen von wunden Brustwarzen, Milchstau, Brustentzündung ▪▪ Ammenmärchen ausräumen ▪▪ Kindliches Schlafverhalten ▪▪ Beikost und Abstillen ▪▪ Ernährung der stillenden Mutter Der Tag wird simultan in die italienische Sprache übersetzt.

Erste Hilfe Ausbilder Kurs

Zeit: Sa. 25.03.17 09.00 Uhr - 18.00 Uhr Elfriede Ebner Natz-Schabs - Krankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Barbara Walcher Freienfeld - berufliche Erfahrung als Kinderkrankenpflegerin, Stillberaterin IBCLC, Fachberaterin „Emotionelle Erste Hilfe“, Mutter Evelyn Mayr Neumarkt - Diplomkrankenpflegerin, Still- und Laktationsberaterin in eigener Praxis IBCLC, medizinisch geprüfte ganzheitliche Ernährungsberaterin, Mutter Kursbeitrag: 110,00 € pro Person für VSLS Mitglieder inkl. Pausensnack, Mittagessen und Unterlagen 125,00 € pro Person für Nicht-Mitglieder inkl. Pausensnack, Mittagessen und Unterlagen Kooperation mit: VSLS

PREISE U/VP GV-PROFIT

ECM CME

NEU

Vor und nach der Geburt: Eltern für den Kindernotfall ausbilden Zielgruppe: Hebammen, Gesundheitspersonal, Tagesmütter/-väter, Kindergartenpersonal, MitarbeiterInnen von Eltern-Kind Zentren, ErzieherInnen, Lehrpersonen, Interessierte Jedes Jahr kommen in Südtirol über 5000 Kinder auf die Welt. Viele Eltern erhalten prä- und postnatal trotz zahlreicher Kursangebote kein Training für Kindernotfälle. Um hohe Ausbildungszahlen unter Eltern erreichen zu können, ist es daher wichtig, dass Gesundheitspersonal und Menschen, die mit Kindern arbeiten, Kindernotfalltraining in die tägliche Routinearbeit und in bestehende Angebote, wie z. B. Geburtsvorbereitungskurse oder Mutter-Kind Treffen, unkompliziert ohne großen bürokratischen Aufwand integrieren können. Für diesen Kurs wurden der Grundkurs und Ausbilderkurs vereinigt: ▪▪ Lebensrettende Sofortmaßnahmen (Wiederbelebung und Fremdkörperentfernung aus den Atemwegen) ▪▪ Akute Kindernotfallsituationen

Zeit: Mi. 29.03.17 09.00 Uhr - Do. 30.03.17 18.30 Uhr Burkhard Wermter mit Team Brixen - Pädiater, Ausbilder für internationale Kindernofallkurse von AHA, AAP, ERC, SCP (American Heart Association, American Academy of Pediatrics, European Resusciation Council, Societat Catalana de Pediatria) Kursbeitrag: 240,00 € pro Person (inkl. IVA) 196,72 € pro Person (ohne IVA) Für zertifizierte AusbilderInnentätigkeit ist noch eine erfolgreiche Supervision nötig, die am Sonntag, 02.04.2017 möglich ist.


Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung 81

NELLE CASE DELLA VIOLENZA DOMESTICA

Prezzi P/VA GV-PROFIT

ECS

ECM NEW CME

Workshop esperienziale per entrare nelle case delle storie complesse di donne, uomini e bambini Destinatari: Professionisti del sociale, educatori/educatrici, assistenti sociali, psicologi/psicologhe, interessati

l workshop si articola attraverso un approccio laboratoriale ed esperienziale che ha come obiettivo quello di integrare le conoscenze teorico-metodologiche di orientamento sistemico-relazionale e interattivo, un approccio centrato sui diritti delle persone in gioco con le evidenze della letteratura scientifica sull‘efficacia degli strumenti utilizzati nel campo della prevenzione primaria, secondaria e terziaria nei casi di violenza domestica (OMS, 2010). Il workshop si articolerà in primo luogo attraverso esperienze pratiche di utilizzo di strumenti di intervento, sperimentazioni e role-playing, riflessioni metodologiche e prassi operative rispetto a situazioni e casi concreti. In particolare il workshop affronterà il complesso e delicato tema della casa come dimensione fondante della violenza domestica, ma anche come chiave di riscatto delle storie coinvolte. Il workshop fornirà inoltre elementi e strategie per un follow up a distanza guidato di supervisione dei casi trattati, sia in forma individuale che per tramite del supporto del gruppo di partecipanti (intervisione). Il percorso si articolerà pertanto in momenti laboratoriali di lavoro di gruppo, di discussione in piccolo gruppo e di sperimentazioni/ role playing.

Orario: mar. 04.04.17 ore 09.00 - mer. 05.04.17 ore 17.30 Marzia Saglietti Rovereto - psicologa, dottore di ricerca, Dipartimento di Scienze dell‘Educazione dell‘Università di Bologna Quota d‘iscrizione: 179,00 € a persona (con IVA) 146,72 € a persona (senza IVA)

Neue Autorität und die Methoden des Gewaltlosen Widerstandes

PREISE U/VP GV-PROFIT

ECS

ECM CME

NEU

Handlungskompetenz bei Konflikten, Gewalt, Mobbing und anderen destruktiven Verhaltensweisen Zielgruppe: Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, Pädagogen/Pädagoginnen, TherapeutInnen, ErzieherInnen der sozial-pädagogischen Grundbetreuung der Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaften, Psychologen/Psychologinnen, Eltern und Interessierte

In der Fortbildung werden wir uns mit der Frage beschäftigen, wie Fachleute eine neue Form der Präsenz verkörpern können. Außerdem werden wir uns mit dem professionellen Umgang mit Konflikten und Gewalt in der Praxis auseinandersetzen. Dabei werden wir das Augenmerk darauf lenken, wie wir Erwachsene in schwierigen Situationen reagieren können. Wir werden erarbeiten, wie Fachleute eine neue Form von Autorität (vgl. Prof. Haim Omer) leben können, die ohne Gewalt auskommt und wie man im Beratungskontext und in Teams dieses Know-How vermitteln kann. Wie können wir lernen, uns nicht in Machtkämpfe verwickeln zu lassen, Unterstützungsnetzwerke zu nutzen und einen guten Kontakt und eine gute Beziehung zu Kindern und Jugendlichen und deren Eltern herzustellen.

Zeit: Mo. 10.04.17 09.00 Uhr - Di. 11.04.17 17.30 Uhr Hans Steinkellner Gmunden - Dipl. Sozialarbeiter, Gewaltberater, Supervisor und Coach, Geschäftsführer Institut für Neue Autorität (INA) Karoline Amon Dreer Kärnten - Dipl. Pädagogin, SI-Pädagogin nach Ulla Kiesling®, Systemischer Coach für Neue Autorität Kursbeitrag: 179,00 € pro Person (inkl. IVA) 146,72 € pro Person (ohne IVA) Kooperation mit: Abt. 24 - Soziales


82 Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung

Genitorialità fragile

Prezzi P/VA GV-PROFIT

ECS

ECM NEW CME

Tutela dei minorenni nelle separazioni gravemente conflittuali: Progetto MAMBO Destinatari: Assistenti sociali, educatrici/educatori dei servizi di assistenza sociale e pedagogica di base dei Distretti sociali delle Comunità Comprensoriali e dell’ Azienda Servizi Sociali di Bolzano e dei Centri Affidi, psicologhe/psicologi dei Servizi psicologici e dei Consultori familiari Le situazioni che ci arrivano sono sempre più complesse: nuove forme di famiglie (non solo ricomposte, ma mono genitoriali, omogenitoriali,…), nuovi tipi di sintomi (ad esempio la dipendenza dall‘autolesionismo, come i tagli), famiglie provenienti da altre culture. Questa giornata di supervisione di casi si offrono come una possibilità di trovare insieme piste di intervento e collaborazioni inter-servizi praticabili.

Interkulturelle Kompetenz

Orario: mer. 26.04.17 ore 08.30 - ore 16.30 Stefano Cirillo Milano - psicologo e terapeuta familiare, fondatore del CbM, Co-responsabile della Scuola di Psicoterapia „Mara Selvini Palazzoli“ Quota d‘ iscrizione: 98,00 € a persona (con IVA) 80,33 € a persona (senza IVA) PREISE U/VP GV-PROFIT

NEU

Zielgruppe: Grundschulung für pädagogisches Personal in der Kindertagespflege und Krippe, im Kindergarten und Hort und in der Schule zur Unterstützung der Arbeit mit Kindern aus Familien mit Asylhintergrund und Fluchterfahrung Zielsetzung ist die Stärkung des pädagogischen Personals in der Arbeit mit Flüchtlingskindern. Kenntnisse über die wichtigsten Kultur-Dimensionen, die in der Kindererziehung von 0 bis 12 Jahre relevant sind, sollen durch diese Schulungstage vermittelt werden. Der Grundkurs unterstützt die praktische Arbeit und zeigt handlungsorientiert, wie man flexibel, integrativ und fachlich die Betreuung dieser besonderen Kinder gestalten kann. Pädagogisches Personal wird befähigt, eine wertschätzende, ressourcenorientierte Haltung im Kontakt mit Flüchtlingsfamilien einzunehmen. Die Teilnehmenden werden künftig mit den kulturellen Unterschieden leichter umgehen und sind in der Lage zur integrativen Förderung der Kinder.

Zeit: Fr. 05.05.17 16.00 Uhr - Sa. 06.05.17 15.00 Uhr Irene Goltsche Bruckmühl - Ehe-, Partner-, Lebens- und Familienberaterin, Familientherapeutin, Supervisorin Kursbeitrag: 179,00 € pro Person (inkl. IVA) 146,72 € pro Person (ohne IVA)

Gelingende Kommunikation

Zielgruppe: Referenten/Referentinnen, die den Kommunikationsteil bei den Ehevorbereitungsseminaren halten, Referenten/Referentinnen von Partnerschafts- und Kommunikationsseminaren und Interessierte Nachdem wir uns über verschiedene Kommunikationsmethoden ausgetauscht haben, werden wir uns mit den unterschiedlichen Thematiken auseinandersetzen, die wichtig sind, den Paaren in den Seminaren zu vermitteln. Wie bekommen wir eine Struktur und einen roten Faden in unsere Vorträge und können trotzdem flexibel und spontan auf die Bedürfnisse und den Bedarf der TeilnehmerInnen reagieren und eingehen. In diesem Seminar bekommt ihr wertvolle Werkzeuge und Tipps um eure Vorträge und Kurse professionell, kompetent, abwechslungsreich und zielführend zu gestalten.

NEU

Zeit: Fr. 19.05.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Klemens Hafner - Hanner St. Peter am Wimberg - Dipl. Ehe-, Familien- und Lebensberater, Studium der Pädagogik, Erwachsenenbildner Petra Hanner St. Peter am Wimberg - Beraterin Telefonseelsorge, Referentin in der Ehevorbereitung, Erwachsenenbildnerin Kursbeitrag: 98,00 € pro Person (inkl. IVA) 80,33 € pro Person (ohne IVA)


Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung 83

Drop-Out - Drop-In:

PREISE U/VP GV-PROFIT

ECS

ECM CME

NEU

Herausforderungen und Handlungsmöglichkeiten im Umgang mit SchulabbrecherInnen Zielgruppe: Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, Pädagogen/Pädagoginnen, TherapeutInnen, ErzieherInnen der sozial-pädagogischen Grundbetreuung der Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaften, Psychologen/Psychologinnen, Eltern und Interessierte Ein Schulabbruch ist sowohl für die Betroffenen selbst als auch auf gesellschaftlicher Ebene von großer Bedeutung und kann weitreichende Folgen haben. Hintergründe und Motive bleiben oft verborgen. Unsicherheit und Zweifel über einen sachgemäßen Umgang sind häufig. Das Seminar erlaubt eine vertiefte Auseinandersetzung mit diesem komplexen Phänomen. Anhand der theoretischen Inputs und der praxisnahen Auseinandersetzung werden den TeilnehmerInnen Entstehungsbedingungen, die rechtlichen Aspekte sowie Handlungsansätze zur Früherkennung und Intervention vermittelt. Ausgangspunkt des Seminars ist die 2015 erschienene Publikation zum ESF-Forschungsprojekt „Schulabbruch und Freizeitdrogenkonsum“, dessen Ergebnisse auch vorgestellt werden.

Reflexzonentherapie am FuSS Schule Marquardt (DEU)

Zeit: Mo. 15.05.17 09.00 Uhr - 17.00 Uhr Julia von Spinn Bozen - Schulberaterin am Pädagogischen Beratungszentrum Bozen Peter Koler Bozen - Psychologe, Pädagoge, Leiter der Fachstelle Forum Prävention Kursbeitrag: 98,00 € pro Person (inkl. IVA) 80,33 € pro Person (ohne IVA) Kooperation mit: Abt. 24 - Soziales

PREISE U/VP GV-PROFIT

ECM CME

Zielgruppe: Ärzte/Ärztinnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen, NaturheilerInnen, Hebammen, Osteopathen/Osteopathinnen, KrankenpflegerInnen, Ergotherapeuten/Ergotherapeutinnen, Logopäden/Logopädinnen, Podologen/Podologinnen, AltenpflegerInnen Der Lehrgang wird in vier Teilen von A-D in deutscher Sprache durchgeführt. A Teil: Grundkurs - Vermittelt die Grundlagen des RZF in Theorie und Praxis: Lage der Zonen, Dosierungen, Techniken, Behandlungsaufbau, Reaktionen, Akutbehandlungen B Teil: Aufbaukurs - Führt in die funktionellen Zusammenhänge des Menschen ein, beschäftigt sich mit den Zusammenhängen von Gesicht mit Organen, Systemen, Beckenbändern, Narbenbehandlung C Teil: Weist in die Behandlung des Lymphsystems mit RZF und Meridiane am Fuß ein D Teil: Thementag „Wirbelsäule- und Rückenpatienten“ E Teil: Dougans

A Teil: Di. 06.06.17 09.00 Uhr - Fr. 09.06.17 17.00 Uhr B Teil: Sa. 10.06.17 09.00 Uhr - Di. 13.06.17 17.00 Uhr D Teil: Mi. 14.06.17 09.00 Uhr - 18.00 Uhr C Teil: Do. 05.10.17 09.00 Uhr - So. 08.10.17 17.00 Uhr E Teil: Mo. 09.10.17 09.00 Uhr - Mi. 11.10.17 17.00 Uhr Susan Callard Erdmannsweiler - Lehrgangsleitung und Lehrkraft für Reflexzonentherapie am Fuß - Schule Marquardt Maria Kaserer Tscherms - Lehrkraft für Reflexzonentherapie am Fuß Information und Anmeldung: Susan Callard Tel. +49 77 252339, callard@t-online.de Kursbeitrag: 440,00 € pro Person für die Teile A-C


84 Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung

Den Kostbarkeiten des Lebens auf der Spur

Ein 4-teiliger Lehrgang für Kreativität und Bildung Zielgruppe: Alle, die Kreativität entdecken und als wichtige Ressource erleben wollen, Menschen aus dem pädagogischen und/oder sozialen Bereich, KursleiterInnen von Kreativkursen (Vorkenntnisse sind nicht erforderlich) Ziel dieses Lehrgangs ist die Entwicklung und Stärkung der kreativen Persönlichkeitsanteile. Die konstruktive Auseinandersetzung, das schöpferische Tun und die Freude am kreativen Prozess stehen dabei im Vordergrund. Die Schwerpunkte werden dabei auf folgende Themen gelegt: ▪▪ Wahrnehmungs-, Stille- und Entspannungsübungen ▪▪ Erarbeiten diverser bildnerischer Techniken und Gestaltungsmöglichkeiten ▪▪ Bewegung, Klang und darstellendes Spiel ▪▪ Kreatives Schreiben ▪▪ Kunstbetrachtung ▪▪ Das Eigene entdecken, ausdrücken und vertiefen ▪▪ Ressourcenförderung und Selbstwertstärkung ▪▪ Einüben von Achtsamkeit und Empathie ▪▪ Wertschätzung erfahren und eine wertschätzende Haltung verinnerlichen ▪▪ Beziehungspflege und einfühlsame Kommunikation ▪▪ Kreative Prozesse als Problemlösungsschritte und Trainingsmöglichkeit für den Alltag erkennen 1. Block: EinBLICK DurchBLICK BLICKPunkt 2. Block: HÄNDE spüren sprechen spielen 3. Block: FORMEN FARBEN FIGUREN 4. Block: Die ZEIT eilt weilt heilt

Teil 1: Fr. Teil 2: Fr. Teil 3: Fr. Teil 4: Fr.

16.06.17 16.00 Uhr - So. 18.06.17 13.00 Uhr 22.09.17 16.00 Uhr - So. 24.09.17 13.00 Uhr 15.06.18 16.00 Uhr - So. 17.06.18 13.00 Uhr 28.09.18 16.00 Uhr - So. 30.09.18 13.00 Uhr

Margitta Bukovski-Müller Scheffau - Pädagogin, Lebens- und Sozialberaterin, Psychotherapeutin, Kunsttherapeutin, Kreativtrainerin, freischaffende Künstlerin, Begründerin der „Schule der Phantasie“ Kursbeitrag: 420,00 € pro Person (für den gesamten Lehrgang)

Familiäre Anvertrauung: Arbeit mit Eltern von fremduntergebrachten Kindern

PREISE U/VP GV-PROFIT

ECS

ECM CME

NEU

Zielgruppe: Sozialassistenten/Sozialassistentinnen, Pädagogen/Pädagoginnen, ErzieherInnen der sozialpädagogischen Grundbetreuung der Sozialsprengel der Bezirksgemeinschaften, Psychologen/Psychologinnen, Interessierte

Was bedeutet es, Kind psychisch kranker Eltern zu sein? Verrücktes Verhalten - im Kontext des Verstehens - „geraderücken“? Welche besonderen Fähigkeiten entwickeln Kinder hierdurch und welche wichtigen Lernerfahrungen fehlen häufig? Mit welchen Diagnosen verbinden sich welche Folgen? Wie kann die Kooperation von Fachkräften mit psychisch kranken Eltern so gestaltet werden, dass sie einen Beitrag zu einer gelingenden Entwicklung der Kinder leistet und gleichzeitig „vorbildlich“ für alle am Hilfeprozess Beteiligten (Kinder und Pflegeeltern) ist?

Zeit: Mo. 25.09.17 09.00 Uhr - Di. 26.09.17 17.30 Uhr Eva Ris Darmstadt - Sozialarbeiterin, systemische Familientherapeutin, Spezialisierung auf die Beratung von Pflege-, Adoptiv- und Herkunftsfamilien Kursbeitrag: 179,00 € pro Person (inkl. IVA) 146,72 € pro Person (ohne IVA) Kooperation mit: Abt. 24 - Soziales


Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung 85

Portare i piccoli: natura, cultura ed ergonomia

Prezzi P/VA GV-PROFIT

ECM NEW CME

Destinatari: operatori del babywearing, operatori sanitari e sociali, pedagogisti, doule, educatrici perinatali, insegnati di massaggio infantile, operatori di associazioni o enti per il sostegno alla genitorialitá, genitori o persone di riferimento per la cura del bambino La giornata si offre come una possibilità di approfondimento al tema del portare. Da alcuni anni infatti l‘interesse rispetto a questo tema sta crescendo. In assenza di un‘informazione culturalmente acquisita, l‘approccio si riduce per lo più alla ricerca del „miglior“ supporto, spesso offuscati dal mero messaggio commerciale. C‘è quindi il rischio di sottovalutare l‘intero ambito nel suo significato profondo e simbolico e di non prenderlo in considerazione come un‘opportunità di sostegno alla coppia genitore-bambino. In questa giornata faremo un viaggio nella realtà del portare in natura e nel mondo, riflettendo sulla simbologia delle posizioni, sui bisogni del genitore e del bambino e sui metodi e sui supporti occidentali per stare e per trasportare. Affrontando limiti e potenzialità di ogni supporto. Ci sarà traduzione consecutiva in lingua tedesca.

Orario: sab. 30.09.17 ore 10.00 - ore 17.30 Margherita Chiappini Verona - educatrice, istruttrice e formatrice Portare I Piccoli® Sarah Cinquini Milano - istruttrice e formatrice Portare I Piccoli® Quota d‘iscrizione: 100,00 € per una giornata 150,00 € per due giornate In collaborazione: L‘associazione Portare I Piccoli®

Portare i piccoli: natura, cultura ed ergonomia

Prezzi P/VA GV-PROFIT

ECM NEW CME

Destinatari: operatori del babywearing, operatori sanitari e sociali, pedagogisti, doule, educatrici perinatali, insegnati di massaggio infantile, operatori di associazioni o enti per il sostegno alla genitorialitá, genitori o persone di riferimento per la cura del bambino Cosa significa portare correttamente? Dopo aver scoperto il portare nei suoi molteplici aspetti durante la giornata di sabato, questo seminario vuole offrire strumenti critici di osservazione rispetto al portare corretto e rispettoso di anatomia e sviluppo psicomotorio dei neonati e dei bambini che crescono e nello stesso tempo che sia confortevole e funzionale al genitore che porta. Con un approccio interdisciplinare valuteremo quali siano gli aspetti posturali e relazionali sui quali gli operatori, che suggeriscono ai genitori l‘uso di un supporto, devono portare più attenzione affinché la pratica di portare sia adeguata, appropriata e salutare in tutto il suo percorso dalla nascita fino al cammino autonomo del bambino. Ci sarà traduzione consecutiva in lingua tedesca.

Orario: do. 01.10.17 ore 09.00 - ore 16.30 Margherita Chiappini Verona - educatrice, istruttrice e formatrice Portare I Piccoli® Silvia Cavalli Branzolo - fisioterapista, psicomotricista relazionale, istruttrice e formatrice Portare I Piccoli®, operatrice della nascita Melograno Quota d‘iscrizione: 100,00 € per una giornata 150,00 € per due giornate In collaborazione: L‘associazione Portare I Piccoli®


86 Lehrgänge und Berufliche Weiterbildung


Impressum 87

Wo Bildung zum Erlebnis wird Haus der Familie Lichtenstern 1-7 I-39054 Oberbozen Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Wo Qualität groß geschrieben wird Seit 1997 setzt das Haus der Familie auf das international anerkannte Qualitätsmanagement EFQM. Seit 2012 ist das Bildungshaus mit 5 EFQM-Sternen ausgezeichnet.

AUTONOME PROVINZ BOZEN SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO ALTO ADIGE

Deutsche Kultur AUTONOME PROVINZ BOZEN SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO ALTO ADIGE

Familienagentur

AUTONOME PROVINZ BOZEN SÜDTIROL

PROVINCIA AUTONOMA DI BOLZANO ALTO ADIGE

Wo Bildung und Familie nachhaltig gefördert wird Durch die Förderung des Landes Südtirol (Abteilung Deutsche Kultur, Familienagentur und Soziales) werden die Umsetzung des Bildungsprogramms und die familienfreundlichen Preise ermöglicht.

Soziales

Impressum „Programm Haus der Familie“ Programmbroschüre des Vereins „Haus der Familie” des Katholischen Familienverbandes Südtirols Registrierung beim Tribunal Bozen mit Dekret Nr. 29/02 vom 13.12.2002 Im Sinne des Pressegesetzes verantwortliche Redakteurin: Dr. Verena Gruber Redaktion Elisa Brugger, Astrid Di Bella, Alexa Filippi, Gerhard Duregger Design Ivan Filippi Fotos Haus der Familie Druck Longo AG/Spa, Bozen


Haus der Familie Lichtenstern 1-7 I-39054 Oberbozen Tel. +39 0471 345172 Fax +39 0471 345062 info@hdf.it www.hdf.it

Hdf programmbrosch fj17 low  

Bildungsprogramm Haus der Familie Jänner bis September 2017

Read more
Read more
Similar to
Popular now
Just for you