Issuu on Google+

lokal

mobil Ihr Magazin von C.Thomsen Ausgabe September 2012

C. THOMSEN PRÄSENTIERT: SEAT EROBERT DIE SÜDERELBE

ITALIEN HÄLT MIT DER FIAT 500 IN LARGE

TAPAS OLÉ!

DAS SCHMECKT NACH SÜDEN

G

NEN N I W E

SIE

AT E S EN

! i i M

EIN

ei 6.9. b al 1 d n vet 5. u Am 1 sen in See m C.Tho


»Editorial«

Sehr geehrte Leserinnen und Leser, die Region Süderelbe wird gern als der Süden Hamburgs bezeichnet, dabei fühlen wir uns hier gar nicht als Hamburger. Zugleich ist der Landkreis Harburg einer der wohlhabensten in Deutschland und die Lebensqualität ist hoch. Grund genug, die Kunden unserer Autohäuser in Harburg und Seevetal ganz nachbarschaftlich anzusprechen – von Mensch zu Mensch. Das interessante und bunte Ergebnis halten Sie mit „Lokal & Mobil“ gerade in den Händen. Clemens Rieber Standortleiter C.Thomsen

N SIE

INNE

EAT EN S

GEW

Mii !

EIN

Als Highlight laden wir Sie am 15. und 16. in unser Haus nach Seevetal ein. Dort stellen wir Ihnen nicht nur unseren neuesten Markenzugang Seat vor, sondern Sie haben die Möglichkeit, gleich einen Seat Mii zu gewinnen! Ihren Glückscoupon finden Sie auf Seite 5: Ausfüllen, mitbringen, gewinnen. Viel Glück! Aber natürlich haben wir auch für Unterhaltung, Spaß und das leibliche Wohl gesorgt.

Ab Seite 4 erfahren Sie alles über die attraktiven Seat-Modelle und erleben spanische Momente. Für die Damen stellen wir romantische und verspielte Herbstmode vor, wozu die Nissan 4WD-Modelle perfekt passen (ab Seite 10). Tolle Freizeittipps gibt’s ab Seite 14. Gartenbesitzer aufgepasst: Ab Seite 16 erfahren Sie aus Expertenhand, was im Herbst noch alles zu tun ist. Und kennen Sie den neuen Fiat 500L schon? „Luigi“ lässt ab Seite 18 die Hüllen fallen. Dies und noch viel mehr finden Sie in dieser gedruckten Wundertüte. Ab Mitte September sind wir dann auch online unter www.lokalundmobil.de 24 Stunden mit News für Sie da. Besuchen Sie einen unserer Betriebe – und stellen Sie fest, was die Auto-Kompetenz in der Region Süderelbe sonst noch für Sie tun kann. Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch!

AUTO Der neue Seat Leon......................................

4

Das könnte Ihrer sein: der neue Mii................

6

Ein Kleiner kommt groß raus: Fiat 500L.........

18

Nissan Micra Sondermodell Elle.....................

22

FREIZEIT & KULTUR Kochen .......................................................

8

Musik...........................................................

9

Mode: Der Herbst wird romantisch.................

10

Das ist los in der Region................................ 14 So machen Sie Ihren Garten winterfest...........

16

Der Seevetaler Präventionsrat........................

21

Auto Thomsen 09/2012 | 3


»Titelthema«

C. THOMSEN PRÄSENTIERT: SEAT EROBERT DIE SÜDERELBE Die spanische Marke aus dem VW-Konzern und das Autohaus C. Thomsen mit Standorten in Harburg und Seevetal gehen jetzt gemeinsame Wege. Letztlich gehören zu einem erfolgreichen Autohaus stets zwei Dinge: Ein perfekter und kompetenter Werkstatt- und Servicebereich plus attraktive und emotional ansprechende Marken. Mit Seat rundet das Autohaus C. Thomsen an seinen zwei Standorten im Süderelbe-Bereich das Angebot ab: Neben Nissan und Fiat bereichern jetzt die attraktiven Fahrzeuge von Seat die Angebotspalette. Und C. Thomsen hat den Zeitpunkt gut gewählt: Neben anderen Modellen steht mit dem Mii bereits einer der besten Micro-Cars und Stadtautos auf dem Markt für die Kunden bereit. Und nun kommt auch noch der neue Seat Leon dazu, der im Segment der Kompaktklasse für einige Furore sorgen wird...

THE LEON THING RICHTIG BISSIG POSITIONIERT DER VOLKSWAGEN-KONZERN DEN NEUEN SEAT LEON

D

as Ding mit dem Löwen kommt nun richtig in Fahrt. Wird auch Zeit, finden nicht nur die jungen Käufer der spanischen Autoschmiede, auf die andere Marken im immer mehr vergreisenden Automobilmarkt neidisch sind, sondern auch der VW-Vorstand, unter dessen Führung Seat seine Ziele bislang noch nicht so recht erreichte. Eigentlich sollten die Spanier unter anderem gegen Alfa Romeo antreten, was aber nur deswegen nicht scheiterte, weil die Alfisti außer der schönen Giulietta in den letzten zwei Jahren nichts Aufregendes auf die Räder stellten. Doch die Dinge ändern sich: Ende des Monats wird in Paris der neue Seat Leon offiziell von der Leine gelassen. Wahrscheinlich wird der neue Golf dem spanischen Löwen ein wenig die Schau stehlen, das schlechtere Auto wird er indes nicht sein. Technisch baut der 4,26 Meter Kompakte auf der QuerPlattform auf, auf der auch die Mega-Seller des VW-Konzerns Audi A3 und dem VW Golf VII basieren. Der längere Radstand schafft mehr 4 | Auto Thomsen 09/2012

Platz für die Passagiere und lässt die Überhänge schrumpfen, was vor allem die Optik klar dynamisiert. Zwar bastelt Seat noch an einem wirklich eigenständigen und unverwechselbaren Design, hat aber unbestreitbar dazugelernt: Eine mittige Falz peilt auf der Motorhaube die Mitte der Fahrbahn an, besonders das vordere Leuchtendesign wirkt dynamisch und C-Säule mitsamt Heck haben einen ordentlichen Schuss aktuel-

ler italienischer Linie. Ganz ohne Frage ist der neue Leon das beste Auto, das Seat je gebaut hat. Bis Seat an die Persönlickeit und Unverwechselbarkeit anderer Marken aus dem VW-Konzern anknüpfen kann, wird es aber noch etwas dauern. Der Leon setzt hier jedoch gekonnt ein Ausrufezeichen! Gegenüber dem schwerfälliger wirkenden Vorgänger,


»Titelthema«

ffnung rö e u e N ta e S e ß Gro eevetal S in n e s m o h T . C bei am WochenendeUhr, 17 15. Sept., 10 bistember, und am 16. Sep hr 11 bis 17 U der beim Modellwechsel schon acht Jahre auf dem Buckel hat, hat der neue Leon auch noch Gewicht verloren, was für sich günstig auf Verbrauch und Fahrdynamik auswirkten dürfte. Die Motoren von 105 bis 184 PS kommen sämtlich aus dem WV-Konzern-Regal. Auch vom Fahrerlebnis darf man also etwas ganz in der Nähe zwischen Golf und Audi A3 erwarten, ebenso von der Materialauswahl und der Verarbeitung. Natürlich

werden auch zahlreiche Assistenzsysteme, Infotainment-Angebote und Hightech – als erster im Segment strahlt er mit Voll-LEDLicht in die Nacht – zu haben sein. Den schärfsten Biss dürfte der Seat Leon aber dem eigenen Konzern zufügen: Er wird

die preiswerteste Art sein, Golf oder A3 zu fahren. Der Einstieg dürfte bei rund 16.000 Euro liegen. Ein Kombi und ein Dreitürer sind angekündigt und sollen das Löwenrudel für die junge Familienkundschaft vervollständigen. (cam)

IHR GLÜCKSCOUPON Bringen Sie den Coupon mit und gewinnen Sie einen Seat Mii von C. Thomsen

Einfach Coupon ausfüllen, abtrennen und vor Ort in die Lostrommel werfen. Nur am 15. und 16. September in Seevetal! Vor- und Nachname

E-Mail

Straße und Hausnummer

Telefon

PLZ und Wohnort

Ihr jetziges Fahrzeug

Geburtsdatum

Pro Person nur ein Gewinn möglich. Teilnahme ab 18 Jahre. Ziehung am 16. September 2012 um 16 Uhr bei C. Thomsen in Seevetal, Glüsinger Straße 82. Teilnahmebedingungen vor Ort. Der Rechtsweg und Barauszahlungen sind ausgeschlossen.

Auto Thomsen 09/2012 | 5


»Titelthema«

N SIE

NE EWIN

AT

! i i M

SE N E EIN

G

bei 16.9. tal d n u ve 5. Am 1 sen in See m o h T . C

MII, MYSELF & I SO SCHICK KANN GANZ KLEIN SEIN – DER SEAT MII HAT DIE INNERSTÄDTISCHE MOBILITÄT NICHT NEU ERFUNDEN, INTERPRETIERT SIE ABER ÜBERAUS ZEITGEMÄSS

W

ieviel Auto braucht der Mensch? Vor Jahren gab Seat auf diese Frage schon einmal eine gelungene Anwort: mit dem Seat Arosa. Was haben wir diese günstige, praktische und trotzdem schmucke „Spardose“ vermisst. Gott sei Dank hat sich Seat darauf besonnen, dass die jugendliche SeatKundschaft solche Autos mittlerweile tief ins Herz geschlossen hat. Eine gute Antwort auf die Erfüllung automibilistischer Grundbedürfnisse ohne den Hauch von Mangel oder Verzicht gibt nun der Seat Mii, Konzernbruder des VW Up und des Skoda Citgo. Die Front des Mii wirkt sogar spannender als die der anderen Klone. Wer indes glaubte, dass Seat mit einem billigen Abklatsch das untere Ende der Preisskala besetzen würde, der behält nur beim Preis recht. In Sachen Ambiente und Optik ist der Seat das beste Angebot des Micro-Terzetts: Die weiß gehaltene Blende im Innenraum erinnert an die Apple-Welt und ist zusammen mit dem Seat Portable System, eine Verbindung aus Navigationssystem, Telefon-Freisprechanlage mit Sprachbedienung und Bordcomputer, perfekt auf eine junge Zielgruppe zugeschnitten. Solchen Fahrern/innen reichen drei Zylinder und 60 PS (44 kW), wie sie im 1.0 MPI für 8.890 Euro angeboten werden völlig. Für gut 6 | Auto Thomsen 09/2012

einen halben Tausender weniger als beim Skoda Citigo wird man also Mii-Pilot/in. Die Top-Version bietet 15 Pferdestärken zusätzlich (75 PS / 55 kW), die aber kein Mensch vermisst, denn der Einliter sorgt bereits für flotten Vortrieb, sogar auf der Autobahn, die damit ihre Kleinwagen-Schrecken verliert (Höchstgeschwindigkeit 160 km/h). Selbst wenn eine Start-Stopp-Automatik nicht an Bord ist, begnügt sich der überraschend vibrationsfreie Dreizylinder mit 4,5 Litern Benzin auf 100 Kilometer (105 g CO2/km). Allerdings dreht man gern mal ein bisschen hoch und wirbelt mit dem leichtgängi-


»Titelthema« gen 5-Gang-Getriebe durch die Gänge. Das macht Spaß und führt an der Tankstelle dann leider doch zu leichtem Mehrverbrauch. Die Übersichtlichkeit ist für ein modernes Auto vorbildlich. Vorn finden auch Fahrer/innen über 1,80 Meter Körpergröße entspannte Sitzverhältnisse und können auch längere Fahrten dank offenen Raumgefühls genießen. Das Fahrwerk macht ebenfalls Laune, so-

NEUE MODELLE IN AUSSICHT: SEAT GIBT GAS!

S

eat gehört seit 1986 zum Volkswagen-Konzern. Die 1950 gegründete Sociedad Española de Automóviles de Turismo, S.A. = Seat, produzierte zunächst Lizenzbauten von Fiat oder entwickelte Fiat-Modelle weiter, bevor man schließlich Mitte der 80er Jahre mit dem Seat Ibiza erstmals ein eigenständiges Modell auf den Markt brachte. Seit VW seine Beteiligung auf fast 100 Prozent ausbaute, ist Seat auch technisch gut in den VW-Konzern integriert. Die Rolle der jungen, dynamischen Marke hat Seat dabei in den letzten Jahre noch nicht so recht ausfüllen können. Anders als Audi wurde Seat durch den VW-Konzern trotz zeitweise interessanter Ergebnisse im Motorsport nicht über Rallye- oder Rennerfolge positioniert. So weicht Seat-Sportchef Jaime Puig auf die Frage, ob sich Seat zukünftig wieder mit Werksteams im Motorsport engagieren wird, aktuell eher aus. Man wolle sich weiter auf die Unterstützung der Kundenteams konzentrieren, heißt es.

gar in Kurven lenkt der Mii munter ein und zeigt keinerlei kleinwagenmäßige Tücken. Kein Wunder, dass er reihenweise Vergleiche der Motorpresse gegen ebenfalls nicht schlecht gemachte Konkurrenz-Zwerge wir den Kia Picanto, Renault Twingo oder Ford Ka gewinnt. Raumkonzept, Fahrleistungen und Fahrerlebnis zusammen mit der feinen Verarbeitung stehen gegenwärtig allein auf weiter Flur. Wem das nicht spanisch vorkommt... (cam)

Die Studie IBL kann schon bald in den Showrooms stehen

rer Zeit das Licht der Welt erblicken könnte: Das Konzept IBL will auf 4,67 Meter Länge mehr sein als ein Seat Exeo, der die Technik des Audi A4 aufträgt und ein ordentliches Auto ist, aber kein eigenständiges Markenbild kreiert. Der IBL hingegen repräsentiert noch mehr als Ibizia und der neue Leon Seats neue Designsprache und ist damit das Gen-Labor für zukünftige Entwicklungen, auf die man schon gespannt sein darf... (cam)

Einst baute Seat Lizenzen des Fiat-

Doch Seat gibt jetzt an der Modellfront richtig Gas, wie auch die Studie IBL zeigt, die – Ende 2011 präsentiert – schon in absehba-

Konzerns: hier das Coupé Seat 124

Auto Thomsen 09/2012 | 7


»Rezepte«

TAPAS OLÉ!

Erfrischender Sangria

Tapas sind eine der berühmtesten Spezialitäten aus Spanien. Dazu schmeckt besonders ein kräftiger Rotwein. Eine kulinarische Reise ins Land der Sonne!

Zutaten: 2 Flaschen Tempranillo Rotwein | 1/2 l Fanta | 1/2 l Selters | 2cl Brandy | 2cl Orangenlikör.

Gazpacho

Zubereitung:

Zutaten:

und Orangenscheibe servieren.

Gut durchkühlen, mit Eiswürfeln

1 kg sehr reife Tomaten 1 Gurke 2 Paprika 3 Scheiben Weißbrot

Orangensalat mit Makrelenfilet

2 Knoblauchzehen

Zutaten:

Olivenöl, Sherry-Essig

2 geschälte Orangen | 2 Lauchzwiebeln | 100gr. Brunnenkresse | eine Dose Makrelenfilets |

Zubereitung:

1 Ei, Knoblauch, Oliven

Tomaten überbrühen, Haut abziehen und ent-

Zubereitung:

kernen. Gurke schälen, entkernen, grob wür-

Orangen in dünne Scheiben und Lauchzwiebeln in feine Ringe schneiden. 1 keine Knoblauchzehe

feln. Paprikaschoten schälen, entkernen, grob

und ein paar grüne entsteinte Oliven hacken. Alles mischen. Brunnenkresse putzen, waschen

würfeln. Weißbrot einweichen und ausdrü-

und auf einer Platte verteilen, Orangenmischung darüber geben. Eine Dose Makrelenfilets zer-

cken. Alles mit dem Knoblauch, 2cl Olivenöl

pflücken und mit einem hartgekochten, gehackten Ei über dem Salat verteilen. Zart salzen und

und einem Schuss Sherry-Essig pürieren und

pfeffern. Dressing (Blutorangenbalsam, Sherry-Essig, Olivenöl) darüber gießen und servieren.

mit Salz und Sherry-Eessig abschmecken. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

Tortilla de patatas Zutaten: 6 große Kartoffeln 1 kleine Zwiebel, 4 Eier

GEWINNEN SIE EIN TOLLES SPANISCHES FESTESSEN FÜR 6 PERSONEN!

¡Buen provecho! K lein, fein und versteckt. Wer das

Meeresbewohner auf der Karte. Natürlich

Meson Galicia gefunden hat, betritt

kommt der Fleisch-Fan auf seine Kosten.

spanischen Boden. Familie Barreiro

Der Weinkeller bietet dazu die passenden

aus dem wohklingenden La Coruña be-

Blancos, Rosados und Tintos. Das Lokal

mit Olivenöl anbraten, bis sie leicht ge-

grüßt in zweiter Generation Gäste, die den

liegt versteckt im Phoenix-Viertel und hat

bräunt aber noch „mit Biss“ sind. Dann die

Geheimtipp suchen und Tapas und Fisch lie-

nur abends geöffnet. ¡Buen provecho!

Zwiebel gewürfelt zugeben und kurz mit-

ben. Hier kommt unter den kritischen Augen

Guten Appetit! Gewinnen Sie ein spa-

braten, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

von Juan Barreiro, dem Jüngeren, nur tra-

nisches Festessen für 6 Personen:

In einer Schüssel die Eier verquirlen und

ditionelle, spanische Küche auf den Tisch.

Gehen Sie auf www.lokalundmobil.de

die Kartoffeln in die Eiermasse geben, gut

Je nach Saison und typisch galizisch fin-

und registrieren Sie sich*.

mischen und in die Pfanne zurück gießen.

det der Gast frischen Wolfsbarsch, Dorade,

Die Tortilla soll stocken, muss aber regel-

Schwertfisch, Seeteufel, Zackenbarsch,

Restaurant Meson Galicia

mäßig ein bisschen geschwenkt werden,

Drachenfisch und viele andere exotische

Maretstrasse 60, 21073 Hamburg

Zubereitung: Kartoffeln schälen, scheibeln und roh

damit nichts ansetzt. Evtl. Deckel aufle-

Tel. (040)7666315, www.meson-galicia.de

gen. Wenn oben kaum noch Ei-Flüssigkeit

Mittwoch bis Montag 17 bis 23.30 Uhr,

zu sehen ist, kann die Tortilla mit Hilfe eines

Dienstag Ruhetag

Topfdeckels oder eines Holzbretts gewendet werden. Noch ein paar Minuten braten und dann auf einen Teller gleiten lassen. Schmeckt am besten lauwarm.

8 | Auto Thomsen 09/2012

*Mitarbeiter des Meson Galicia, des Autohaus C. Thomasen und sowie deren Angehörige dürfen nicht mitmachen. Mindestalter 18 Jahre. Es entscheidet das Los. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Registrierungsschluss ist der 31. Oktober 2012.


»Musik« HEISSE RHYTHMEN, DIE INS BLUT GEHEN

Flamenco – viel mehr als Tanz und Gesang Flamenco ist mehr als Tanz und Gesang – Flamenco ist ein Lebensgefühl. Und für Gundula König ihre große Leidenschaft. Seit 2005 ist die Tänzerin, die sich seit 1998 bei namhaften Künstlern im In- und Ausland hat ausbilden lassen. selbstständige Künstlerin für Flamencotanz und spanische Musik. Im Raum Harburg gibt sie diese faszinierende Kunst in ihren Falmenco-Kursen an Interessierte weiter.

S

eine Wurzeln hat der Flamenco auf der iberischen Halbinsel. Durch die bewegte Geschichte Spaniens wurde diese Musik zum Schmelztiegel der Kulturen: Indische, arabische und iberische Einflüsse vermischten sich und ließen eine einmalige Kunstform entstehen. Die klassischen Melodien wurden schließlich von Generation zu Generation weitergegeben und nur selten in Noten oder Partituren gefasst – so wurde die Musik heute zu einem

bedeutenden Weltkulturerbe. Und das findet weltweit eine immer größere Anhängerschaft. Konzerte und Festivals auf allen Kontinenten belegen, dass sich der Flamenco überall erzeugen und leben lässt. Auch im Bürgerhaus Wilhelmsburg finden die Flamenco-Kurse von Gundula König immer mehr Fans. Sie bringt ihnen den Flamencotanz von der Pike auf bei. Es werden die typischen Fußtechniken, Arm- und Handbewegungen vermittelt und anschließend bei der Erarbeitung einer Choreographie umgesetzt. Im Vordergrund soll dabei die Freude am Tanz und an der Bewegung zu den mitreißenden Flamencorhythmen stehen. „Meine Schüler sollen hier mit Spaß lostanzen und vom Alltag abschalten“, sagt die Künstlerin. Ihr Ziel: Ihre Schüler sollen den Flamenco nicht nicht nur als Tanz, sondern als Lebensgefühl erfahren. Neben dem Tanzunterricht möchte die Kursleiterin Gundula König ebenso ein Verständnis für die historischen Wurzeln und für die Strukturen der Flamencomusik aufbauen.

Flamenco ist ihre große Leidenschaft: Gundula König. Foto: Lorenz Lange

www.flamenco-harburg.de Tel.: 040 / 20 97 77 43

CD-TIPP

CAFÉ DEL MAR 18: URLAUB IN DEN OHREN

E

s Café del Mar präsentieren dieses Jahr eine ganz außergewöhnliche Compilation. Volume 18 entstand in Zusammenarbeit mit Künstlern, die bereits in der chartsverwöhnten Vergangenheit von Café del Mar eine führende Rolle gespielt haben und damit die Chill-Out Musikszene entscheidend geprägt haben. Mit Volume 18 kehren viele Ikonen wie Afterlife, Moby, Lamb, Blank & Jones oder Underworld zurück. 20 Titel wurden exklusiv für dieses Album produziert! Damit stellt Volume 18 die Rückkehr zum originalen, authentischen Sound & Spirit von Café del Mar dar und liefert erneut den optimalen Soundtrack für den kommenden Sommer. Die 2CD – zusammengestellt von Toni Simonen – kommt in einem hochwertigen, aufklappbaren Digipack mit Prägung und beinhaltet einen exklusiven Downloadcode für Bonus Tracks und weitere Extras. Café del mar Doppel-CD | 24 Titel 19.99 Euro uvb. Auto Thomsen 09/2012 | 9


»Mode«

Romantisch rustikal & t - genau mantisch und verspiel ro de Mo r de in t mm Der Herbst 2012 ko nicht nur für . Der ideale Begleiter nd La fs au ug sfl Au das Richtige für einen delle von Nissan! hänger: die 4WD-Mo An e er hw sc d un s Pferdefan ic Model: Sandra Brajkov kylovesshopping.com ia Kastner | www.vic Styling & Orga: Viktor 1986@hotmail.com an Huynh | maimai– HAIR&MAKEUP: Mai-H raf-hamburg.org ar Meyer | www.fotog nn Gu : OS OT -F DE MO khardt, Börnsen Location: Reitstall Ec

Hut : 5 € Kleid: 29,99 € Jeans Jacke: 35,99 € Alles PIMKIE 10 | Auto Thomsen 09/2012


»Mode«

Hemd: 19.99 € Tasche: 22,99 € Shorts: 25,99 € Alles PIMKIE

Top: 14,99 € Weste 35,99 € Rock: 39,99 € Tasche: 22,99 € Alles PIMKIE

Hut: 5 € top: 19,99 € Jeans Bluse: 22,99 € Shorts: 25,99 € Tasche: 22,90 € Alles PIMKIE

Auto Thomsen 09/2012 | 11


»Mode« Hut: 5 € Bluse: 19,99 € Weste: 29,99 € Shorts: 25,99 € Alles PIMKIE

Hut : 5 € Top: 22,99 € Lederjacke: 39,99 € Shorts: 25,99 € Alles PIMKIE

12 | Auto Thomsen 09/2012

Kette „Fashion Nerd“: 229 € Kleid „ICHI“ : 44,90 € Alles von Kein und Adel


»Mode« Top: 25,99 € Weste: 25,99 € Hose: 25,99 € Tasche: 22,99 € Alles PIMKIE

Hut: 3 € Top: 26,95 € Jacke: 49,95 € Hose: 49,95 € Alles von Promode

Top: 14,99 € Weste 35,99 € Rock: 39,99 € Tasche: 22,99 € Alles PIMKIE Auto Thomsen 09/2012 | 13


»Event-Tipps«

AERO IM PLANETARIUM

HARBURGER JAZZROAD

Z

um siebten Mal verwandelt sich die Harburger Automeile in einen riesigen Konzertsaal. In diesem Jahr heißt es am 23. September „Jazzroad meets Rock & Evergreen“. im den Autohäusern am Großmoorbogen und Lewenwerder. Auch die Harburger Filiale vom Autohaus C. Thomsen ist dabei. Zu gewinnen gibt es dieses Mal eine Traum-Kreuzfahrt für zwei Personen mit der MS Columbus. Vorbei kommen, Musik hören und Glück haben! 7. Harburger Jazzroad, 23.9., 11 bis 15 Uhr Harburger Automeile

MUSIC CAMPUS ARTS

D

ass man sich auf der Reeperbahn nicht nur nachts um halb Eins amüsieren kann, hat sich mittlerweile in ganz Deutschland rumgesprochen und das Reeperbahn Festival ist das allerbeste Beispiel dafür. Vom 20. bis 22. September heißt es auf der berühmtesten Straße Hamburgs wieder: rocken (mit über 250 Bands), diskutieren (im Reeperbahn Festival Campus u.a. über das Thema „Tanzen wird teuer – der neue Gema-Tarif im Kreuzfeuer“) und anschauen (Kunstaustellungen und Foren im Arts-Bereich). Ein Drei-TagesTicket kostet 66 Euro. Reeperbahnfestival, 20.-22.9. Infos: www.reeperbahnfestival.com Foto: fotolia.com

Foto: fotolia.com

D

er Franzose Jean Michel Jarre (64) hat sich mit dem schon vor acht Jahren veröffentlichten „Best of“-Album „Aero“ sein eigenes kleines Denkmal gesetzt – auf dieser CD sind die größten Hits des Soundmeisters – von „Oxygene“, „Equinoxe“ bis „Zoolookology“ – in neuer, atemberaubender Klanggewalt zu hören. Neben diesen größten Erfolgen des Popavantgardisten versammeln die Show und das Album auch die drei vollkommen neu eingespielten Tracks „Aero“, „Aerology“ und „Aerozone“. Aufgeführt wird „Aero“ am 15. September im Planetarium, was der Space-Musik von JMJ eine unvergessliche Kulisse bietet. Der Eintritt beträgt 7,50 Euro (ermäßigt 4,50 Euro). Jean Michel Jarres„Aero“, 15.9., 20.45 Uhr www.planetarium-hamburg.de

SONNTAGS-SHOPPEN

14 | Auto Thomsen 09/2012

Foto: fotolia.com

Z

um dritten von insgesamt vier verkaufsoffenen Sonntagen am 23. September öffnen in Harburg das Phoenix Center und zahlreiche Geschäfte am Schloßmühlendamm und an der Lüneburger Straße. Auch Karstadt wird seine Türen zwischen 13 und 18 Uhr öffnen. Zusätzlich zu Hamburgs Süden kann man natürlich auch in der City und in vielen anderen Stadtteilen shoppen. Wie gewohnt wird insbesondere die Innenstadt extrem voll sein, entsprechend sollte man auf Bus und Bahn umsteigen oder den praktischen Seat Mii nehmen. Verkaufsoffener Sonntag, 23.9., 13 - 18 Uhr


» Event-Tipps«

tiert n e s ä r P

von

Was ist los in Hamburgs Süden und der Metropol-Region Hamburg? Die Blaue, Ihr Magazin für Hamburgs Süden und Umgebung weiß es – und präsentiert es Ihnen! Die spannendsten Konzerte, Theateraufführungen, Straßenfeste, Bauernmärkte, Automeilen: alle wichtigen Termine finden Sie jeden ersten Freitag im Monat in dem Magazin – und zwar kostenlos!

VORMERKEN: NISSAN OPEN DAY

STEVE MCQUEEN IM AUTOMUSEUM

D

S

KLEINE BÜHNE: TABLE FOR ONE

HELMSMUSEUM: LEGO ZEITREISE

as sollten Sie sich rot im Kalender anschreiben: Der Nissan Open Day bei Auto Thomsen ist ein Muss für alle Fans und Freunde der innovativen Automarke: Ob Pixo oder Micra, den Bestseller Qashqai, Murano oder den Shootingstar Juke: bei Thomsen finden Sie alle Modelle zum Testen und Ausprobieren – schließlich ist Nissan Open Day und da ist praktisch alles erlaubt. Natürlich ist für leibliches Wohl gesorgt und neben den automobilen Freuden wird auch ein buntes Unterhaltungsprogramm geboten. Am 15. September in allen Thomsen-Standorten (Halstenbek, Itzehoe, Osdorf, Harburg, Kaltenkirchen, Norderstedt, Henstedt-Ulzburg, Hamburg-Nedderfeld und Meckelfeld). 15.9., Nissan Open Day an allen Thomsen-Standorten

Foto: fotolia.com

D

er junge David hofft auf ein ruhiges Abendessen im Restaurant. Doch daraus wird nichts. Er wird am Katzentisch direkt neben den Toiletten platziert. Im Nebenraum spielt sich derweil ein kleines Familiendrama ab und David lernt nach und nach den kauzigen Frank, dessen Frau und vor allem deren entzückende Tochter Emma kennen, die ihm alle auf dem Weg zur Toilette ihr Herz ausschütten... Das Stück „Table for One“ von Simon Mendes da Costa (Hauptrollen u.a. Sina Meyer und Lucas Stoppel) hat am 27. September Premiere in der Kleinen Bühne (Rieckhof, Rieckhoffstr. 12, 21073 Hamburg). „Table for one“, 27.9.Kleine Bühne Kl. Bühne, Rieckhoffstr.12, 21073 Hamburg

teve McQueen (1930–1980) wurde in den letzten Lebensjahren von seiner Ehefrau Barbara in sehr persönlichen Momenten fotografiert. Die Ausstellung „Steve McQueen – The Last Mile“ wird mit 35 ausgewählten Fotografien erstmals in Europa von der Gesellschaft für biografische Kommunikation in Zusammenarbeit mit der Galerie Jens Goethel im Automuseum Prototyp präsentiert. Der Ausstellungszeitraum ist vom 27.09. bis 30.12.2012. Barbara McQueen wird bei der Vernissage am 26. September anwesend sein. „Steve McQueen – The Last Mile“, 27.9.-30.12. Automuseum Prototyp, Shanghaiallee 7, 20457 Hamburg

D

er Sonderausstellungsbereich des Archäologischen Museums Hamburg verwandelt sich vom 26. September 2012 (bis 31. Januar 2013) in ein LegoParadies, in dem die Besucher auf Zeitreise gehen können: vom Urmenschen und Mammut bis zu den Pyramiden, vom griechischen Tempel über die mittelalterliche Burg bis hin zur Gegenwart und einem Ausblick in die Welt der Zukunft. Es gibt viel zu entdecken und natürlich auch einen Bau- und Spielbereich für Kinder. Helmsmuseum, Museumsplatz2, 21073 Hamburg ab 15,30 Euro Auto Thomsen 09/2012 | 15


© Stauke - Fotolia.com

»Garten«

GROSSES FINALE WAS FÜR EIN HERBST? WIR HATTEN JA NOCH NICHT MAL RICHTIG SOMMER. TROTZDEM STEHT DIE ZEIT DES BLÄTTERFALLS IM GARTEN VOR DER TÜR. GUT, WER VORBEREITET IST.

Haben Sie es schon bemerkt? Die Tage werden wieder kürzer. Natürlich erwarten wir nach dem verregneten Sommer einen schönen Herbst, der uns noch einmal mit Wärme versorgen soll. Es kommt aber trotzdem bald die Zeit, darüber nachzudenken, was ist im Garten vor dem Winter noch zu tun ist.

K

lar Schiff machen, bevor der erste Frost kommt, lautet die Devise. Laub und absterbende Pflanzenteile sollten eingesammelt werden. Vor allem der Rasen mag es nicht, wenn eine Schicht von Laub dafür sorgt, dass es den ganzen Winter über darunter faulen und schimmeln kann. Das zu entsorgende Material kann in zweierlei Form perfekt eingesetzt werden – statt es in Plastiksäcken dem Müll zu überantworten: 1. Unter Büschen und Rhododendren sorgt Laub zum Beispiel dafür, dass sich auch bei Minusgraden Leben im Garten entfalten kann, sei es, damit Nahrung für die gefiederten Lieblinge vorhanden bleibt oder für den Igel, der ja bekanntlich unter Naturschutz steht, weil er so selten geworden ist. 2. Als Kompost bleibt alles im natürlichen Kreislauf und im nächsten Jahr kann der teure Zukauf von Gartenerde meist entfal16 | Auto Thomsen 09/2012

len – Kompost und eingearbeitete, passende Düngergaben schneiden oft besser ab als billige Erde aus dem Baumarkt. Der Kompost gelingt natürlich besser, wenn man das Kompostgut vorher häckselt. Wer keinen Häcksler hat, kann folgenden Trick anwenden: Laub und grob zerkleinertes Schnittgut von Hecken oder Bäumen auf dem Rasen verteilen und mit dem Rasemäher „überfahren“. Das funktioniert mit einem letzten Schnitt des Grüns ganz

hervorragend, soweit man einen Mäher mit rotierenden Messern hat, der das Mähgut kräftig anzieht und in den Fangsack bläst. Einfach dem Häcksel noch Kompoststarter (auf Dosierung achten!) beifügen und schon beginnt die Natur ihr Werk. Außerdem ist es im Herbst an der Zeit, an die Blumenzwiebeln für das nächste Frühjahr zu denken. Zwar machen uns die Gartenmärkte das schon dadurch klar, dass die Verkaufsflächen voll mit entsprechenden Angeboten sind, aber viele Gärtner haben nur noch wenig Gefühl, wann Großmutter einst eigentlich was im Garten gemacht hat. Die wusste noch, dass man winterharte Stauden jetzt teilen muss, um kahle Stellen im Beet zu vermeiden. Sie wusste auch, wann was austreibt und wie die Farben und Höhen miteinander harmonieren. Heute kaufen die meisten Kunden Stauden im Frühjahr als Containerpflanzen und geben diese dann in die Erde. Das ist


»Garten« Modisch im Garten. Hut : 3 € Kleid: 44,95 € Alles Promode. Mehr Mode für den Herbst sehen Sie auf den Seiten 10 - 13

auch sehr schön, aber für ein größeres, prächtiges Staudenerlebnis nicht der richtige Weg. Also schauen Sie mal, was Sie an tollen Stauden für das nächste Jahr bekommen können. Jetzt sehen die Pflanzen zwar wenig attraktiv aus, aber sie wachsen noch gut an, wenn sie in die herbstwarme Erde kommen. Der Fachberater in der Gärtnerei Ihres Vertrauens kann Ihnen bestimmt helfen, Ihr Wunsch-Stauden-Beet zusammenzustellen. Der „Fachberater“ im Baumarkt weiß meist nur, in welchem Fach die Ware liegt... Im Oktober kann man die meisten Gehölze schneiden. Aber Vorsicht: Für regelrechte Baumpflegemaßnahmen sind Herbst und Winter wegen der eingeschränkten Widerstandskraft der Gehölze nicht die richtige Zeit. Hier sollte man den Fachmann in der Vegetationsperiode zu Rate ziehen. So überlebt der Baum auch eine Radikalkur. Für den Rückschnitt von Sträuchern, Birken, Pappeln sowie Obstund Ahornbäumen ist der Oktober aber richtig. Das Ausdünnen gibt neue Kraft für den nächsten Frühling und fördert das Wachstum junger Triebe. Ist die Arbeit getan, sollte man der Pflege und Einlagerung der Gartengeräte und Utensilien wie dem Gartenschlauch einen Moment Aufmerksamkeit widmen. Man

braucht sie ja im kommenden Jahr wieder! Feuchte, kalte Winterluft lässt Metall korrodieren und Frost versprödet viele Kunststoffe. Auch eine gründliche Reinigung des Rasenmähers vor der Winterpause und eine Fettung der beweglichen Teile und des Mähbalkens wirken Wunder. (cam)

Tipps vom Experten Mehr Tipps gibt unser Gartenexperten Carsten Matthies vom Bellandris-Gartencenter Matthies aus Seevetal:

Chrysanthemen, Astern und sonstiges Herbstzauber für die Bepflanzung bereit. Wann ist der ideale Zeitpunkt, um Bäume, Sträucher, Stauden und Hecken zuzuschneiden? Gilt das auch für Rosen? Ein Großteil der Sträucher und Bäume wird von Anfang November bis Ende Februar geschnitten. Rosen am besten Ende März kurz vor dem Austrieb und nach der Blüte im Oktober bis Anfang November. Aber zu diesem Zeitpunkt nicht zu kurz schneiden – Frostgefahr! Wohin mit meinen Zitruspflanzen, Palmen und anderen nicht winterfesten Pflanzen? Mediterrane Pflanzen sollten kühl bei ca. 5-10 Grad an einem hellen Standort überwintern. Besonders wichtig ist die Schädlingskontrolle im Winterquartier. Wenig gießen. Zitruspflanzen auch im Winter 14-tägig düngen. Wie überwintere ich meine winterharten Kübelpflanzen am besten? Wählen Sie einen windgeschützten Standort. Den Topf auf kleine Füßchen stellen , damit der Wasserablauf gewährleistet ist. Den Topf mit Kokusmatten oder Luftpolsterfolie schützen und die Pflanzen nach Bedarf mit Wintervlies umwickeln. Nicht das Gießen vergessen. Bellandris Gartencenter Matthies www.garten-matthies.com

Bis wann muss der Garten winterfit sein? Zu den ersten Nachtfrösten sollten die Rosen angehäufelt werden, Winterschutz an den Töpfen und Pflanzen angebracht sein. Die Stauden sollten Ende Oktober bis Anfang November zurückgeschnitten werden. Gräser sollten zusammengebunden werden. Was sollte ich jetzt noch pflanzen? Ob Baumschulpflanzen, Hecken oder Rosen der Zeitpunkt ist jetzt ideal. Die Sommerblumen in den Kübeln, Kästen und Beete sehen auch bald nicht mehr schön aus. Hier stehen nun Heide, Silberblatt, Auto Thomsen 09/2012 | 17


»Auto«

Große Premie re C. Thomsen bei am 20.Oktob er!

Ciao, Luigi! DER NEUE FIAT 500L IST EIN AUTO, WIE WIR ES UNS VON FIAT SCHON LANGE GEWÜNSCHT HABEN!

Fiat ist wieder da: Nicht nur, dass die Übernahme von Chrysler tatsächlich gelang, nein, jetzt überrascht uns der Fiat-Konzern auch wieder mit richtig leckeren Autos. Mancher fühlt sich an den Mini Countryman erinnert, aber auf den zweiten Blick erkennt man schnell die Eigenständigkeit des „L“ = large genannten Modells, das an den Kulleraugenstil und den enormen Markterfolg des kleinen Fiat 500 anknüpft. Doch der 500L ist länger, größer, höher und viel praktischer.

W

as sollten Familien oder Menschen mit hin und wieder aufflackernden Transportaufgaben auch tun, wenn sie den Knuddel-Fiat 500 ins Herz geschlossen hatten? Wenig, denn der Retro-Sauser ist ein Herzensbrecher, aber kein Lastesel. Hinten tun sich selbst Kinder auf langen Strecken schwer. Um mehr Raum zu ermöglichen, teilt sich der Fiat 500L die Bodengruppe eben nicht mit Fiat 500 und Ford Ka, sondern macht es sich mit 4,14 Länge auf einer verlängerten 18 | Auto Thomsen 09/2012

Bodengruppe des Fiat Punto bequem. So entsteht ein Fahrzeug, das es jederzeit mit Gegnern wie Opel Meriva, Skoda Roomster, Ford B-Max oder Citroen C3 Picasso aufnehmen kann. Freunde südländischer Lebensart werden sich im Inneren mit gutem Raumgefühl und einem schicken, übersichtlichen und praktisch gemachten Dashboard schnell heimisch fühlen. Hier herrscht zum Glück nicht retro, sondern flott gemachtes Design, in dem sich jeder sofort zurechtfindet.

Hervorzuheben sind die runden, übersichtlichen Uhren im Blickfeld des Piloten und die klassischen Drehregler für die Heizung. So macht man heute Autos, Glückwunsch Fiat! Motorentechnisch ist der kleine Twin Air unser Favorit: Appettitliche 105 PS (77 kW) entlockt er seinen nur 0,9 Litern Hubraum. Er klingt zwar etwas gewöhnungsbedürftig, kann aber zwei Dinge, die man ihm gar nicht zugetraut hätte: Streichelt man das Gaspedal, kommt man in die Nähe des


»Auto« Normverbrauchs von nur 4,8 Litern Benzin auf 100 Kilometer. Drückt man das Pedal hingegen gefühlvoll durch und riskiert Drehzahlen jenseits der 3.500 Umdehungen pro Minute, zaubert der Twin Air jedem Piloten ein genießerisches Lächeln ins Gesicht. Una bella machina! Das Fahrwerk zeigt sich dabei von der bequemen Seite und die Lenkung ist - typisch Fiat – so leichtgängig, dass man den 500L mit dem kleinen Finger dirigiert. Für die Stadt ideal. Ach, Italien! Wird Ihnen da nicht auch wehmütig ums Herz? Das Land, wo die Zitronen blühen? Die Heimat guter Küche, guten Weins und cooler, sonnengebräunter, lässiger Menschen, die bis spät abends ausgelassen feiern und das Leben zu geniessen wissen? Nach oder vor der Probefahrt bei C. Thomsen mit den neuen Fiat 500L sollten Sie daher mal wieder den Italienier in sich wecken. Das Rezept für eine original-italienische Vorspeise, die eigentlich immer paßt, haben wir hier für Sie zusammengestellt:

Weck´ den Italiener in Dir: Zaubern Sie doch mal ein Vitello Tonnato! Was Sie brauchen (4 Personen): 600g Kalbsbraten aus der Nuss

Italien zum Nachkochen 1 Bd. Suppengemüse

1 Zwiebel 750 ml Weißwein 1 Lorbeerblatt 1 Nelke 150 g Thunfisch aus der Dose 2 Bund Petersilie 2 EL Saft einer Zitrone 2 EL Kapern 2 Sardellenfilets 5 EL Fonds vom Kochen oder Brühe 1 Eigelb 80 ml Olivenöl 1 Knoblauchzehe Salz und Pfeffer Zur Deko nach Geschmack: Kapern, Rucola, Kirschtomate, Zitrone Und so geht’s: Suppengemüse und Zwiebel grob klein schneiden. Zusammen mit dem Fleisch und den Gewürzen in einen Topf geben, mit dem Weißwein auffüllen und 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen. Nun mit Wasser auffüllen bis das Fleisch bedeckt ist. Eine gute Prise Salz zufügen, aufkochen lassen und bei schwacher Hitze ca. 1 Stunde lang garen. Im Fond abkühlen lassen. Thunfisch und Sardellenfilets abtropfen lassen. Zusammen mit Zitronensaft, Kapern, Eigelb und Kalbsfond im Blender fein pürieren. Langsam das Olivenöl zufügen und alles zu einer sämigen Sauce verarbeiten und abschmecken. Das Fleisch in sehr dünne Scheiben schneiden. Die Teller mit einer Knoblauchzehe einreiben, mit den Fleischscheiben belegen und die Sauce darüber geben. Nach Gusto dekorieren. E ora, buon appetito! (cam) Auto Thomsen 09/2012 | 19


»Tipps&Trends«

AUTONEWS

E

ine neue Marke im Hause C.Thomsen! Nach Nissan, Fiat und Alfa Romeo-Service bietet das Autohaus mit Seat ab sofort einen weiteren namhaften Hersteller. Diese beiden Seat-Verkaufsberater freuen sich an den Standorten Meckelfeld/Seevetal und Harburg auf Sie!

Wolfgang Barghan Verkaufsberater in Harburg Lewenwerder 2 21079 Hamburg Telefon: (040) 380368622 barghan@autohaus-thomsen.de

D

as Autohaus Thomsen begeistert seine Kunden immer wieder mit umfangreichen Leistungen im Werkstattbereich. Zwei Mal hat das Autohaus bereits den ADAC Test mit „Sehr gut“ bestanden. Die meistergeführten Werkstattteams stellen mit modernster Technik, hochwertigen Originalteilen und ständigen Aus- und Weiterbildungen sicher, dass die Autos der Kunden zuverlässig funktionieren – oder es schnell wieder tun. Für Teile sowie Zubehör und Montageleistungen gibt es komplette Festpreise.

20 | Auto Thomsen 09/2012

ZEIGT HER EURE KRATZER

TREND: BRAUN IST DIE FARBE

A

S

© tournee - Fotolia.com

WERKSTATT & SERVICE

© Dron - Fotolia.com

Mark Rölle Verkaufsberater in Seevetal Glüsinger Straße 82 21217 Meckelfeld Telefon (04105)142414 roelle@autohaus-thomsen.de

Zuverlässige Vernunft, pfiffige Wirtschaftlichkeit oder rassiges Design? Wendiger Kleinwagen, attraktive Mittelklasse, Stadt/ Land-Crossover, kräftiger Geländewagen, praktischer Van, komfortable Limousine oder moderner Transporter? Benzin, Diesel, Gas oder Elektro-Auto? Das Autohaus C. Thomsen deckt praktisch alle Varianten moderner Fahrzeug-, Nutzungs- und Antriebsarten ab. Mit Nissan, Fiat, Alfa Romeo und Seat präsentiert C. Thomsen gleich mehrere namhafte Hersteller unter einem Dach. In der 44-jährige Firmengeschichte spielt aber nicht nur die Vielfalt eine große Rolle, sondern vor allem die Kundennähe und der Service! An dieser Stelle ein paar News direkt aus der Zentrale...

uch wenn sich hinter jedem Kratzer eine Geschichte verbirgt: Schäden im Lack sind ärgerlich – und sollten darum so schnell wie möglich beseitigt werden. Stoßfänger und Kotflügel, Seitenspiegel, Türenkanten und Türgriffe sind die Stellen, die es meist als erstes trifft. Wie wär‘s da mit einer kleinen Schönheitskur? Vereinbaren Sie gleich einen Termin bei C. Thomsen: Kleine Schäden werden schnell und kostengünstig beseitigt! Damit bekommt der Rost keine Chance und Sie schonen Ihren Geldbeutel!

chwarz ist im vergangenen Jahr die beliebteste Farbe bei deutschen Neuwagen gewesen und hat damit Silber und Grau vom Thron gestoßen. Laut Kraftfahrbundesamt in Flensburg wählten 2011 31 Prozent der Autobesitzer eine schwarze Lackierung – ein Plus von 10,9 Prozent im Vergleich zu 2010. Die neue Trendfarbe allerdings ist Braun. Das belegt ein sattes Plus von 81,9 Prozent! Gefragt sind auch Lila/Violett: Diese farbe hatte einen Zuwachs um 55,2 Prozent.

SO SPAREN SIE SPRIT

D

er Spritpreis hat sich in den letzten zehn Jahren nahezu verdoppelt. Folgende Tipps können beim Spritsparen helfen: • Kurzstrecken vermeiden, denn ein kalter Motor verbraucht bis zu 100 Prozent mehr Kraftstoff. • Unnötigen Ballast im Innenraum und nicht benötigte Anund Aufbauten vermeiden. • Regelmäßig Reifendruck prüfen, um den Rollwiderstand gering zu halten. • Wer neue Reifen braucht, sollte ein Modell mit geringem Rollwiderstand wählen (Spritsparreifen). txn-p © S. Jackal - Fotolia.com

SEAT: WIR SIND FÜR SIE DA!


© Kalle Kolodziej - Fotolia.com

»Soziales«

DAS AUTOHAUS C. THOMSEN FEIERT FÜR DEN GUTEN ZWECK: EINNAHMEN KOMMEN DEM PRÄVENTIONSRAT ZUGUTE

FÜR EIN SAUBERES UND SICHERES SEEVETAL

D

ie Initiative hat Erfolg. „Meckelfeld ist heute zum Beispiel (fast) gar nicht mehr betroffen“, betont Vereinsvorsitzender Günter Schwarz. Damals, in den 90ern, sei es dort heiß her gegangen. „Es war immer nur blinde Zerstörungswut, da musste was getan werden“, erinnert er sich. Heute geht es längst nicht mehr nur um Vandalismus. Gewalt, Suchtprävention, Jugendprojekte und Kinderschutz wurden damals schon sofort in der Satzung festgeschrieben. „Prävention – das steht für Mut zu ungewöhnlichen Wegen, Projekten und Kooperationen“, so Günter Schwarz. „Wir wollen mit unserer ehren-

amtlichen Arbeit die Lebensverhältnisse in unserer Gemeinde verbessern.“ Und das funktioniert: Wenn der Präventionsrat regelmäßig für ein sauberes Seevetal auf die Straße geht, greifen sofort mehr als 30 Mitglieder zu Pinsel und Farbe, um Schmierereien zu entfernen. Außerdem werden Patenschaften vergeben, zum Beispiel für Bushaltestellen und Stromkästen. „Sprayer haben keine Freude mit uns. Praktisch sind die bei uns nur noch selten aktiv, weil das eh sofort wieder entfernt wird“, erzählt Schwarz stolz. Und das kann er auch sein: Denn seine Initiative macht Schule. Für großes Aufsehen sorgte zum Beispiel

© Chupa - Fotolia.com

Graffiti, eingeritzte Fensterscheiben, zerstörte Telefonzellen und vollgeschmierte Stromkästen: Das Meckelfeld der 90er Jahre schien ein Mekka für Zerstörungswütige. Davon hatte nicht nur die Gemeinde, sondern vor allem auch Meckelfelds Bürgermeister Günter Schwarz die Nase voll. Dagegen wollte er etwas tun. Und handelte: 1996 gründete er den Präventionsrat, der 1998 auf ganz Seevetal ausgedehnt wurde. Heute gehören mehr als 200 Mitglieder zu dem Verein, darunter 32 Unternehmen aus der Region, die das Engagement als Fördermitglieder unterstützen. So wie das Autohaus C. Thomsen. Dort will man die Einnahmen aus dem Catering des Events am 15./16. September (siehe Seite 5) dem Präventionsrat spenden.

Auto Thomsen 09/2012 | 21


auch die Bahnhofsaktion: Unzählige Bilder, gemalt in Kitas, Schulen, Jugendzentren, Kirchengemeinden und vielen anderen Organsiationen, schmücken heute die sonst eher tristen Bahnhöfe in Hittfeld, Maschen und Seevetal. Das Material wurde durch Spenden finanziert. „Seitdem ist Ruhe, die bunten Bahnhöfe sind heute kein Ziel mehr von Zerstörungswut“, sagt Günter Schwarz. Besonders schön auch dieses Projekt: Die Aktion „Hilfe für Kinder“ wurde 2002 gemeinsam von Polizei, Präventionsrat und Gewerbeverein ins Leben gerufen. Mit einem Aufkleber zeigen Ladengeschäfte und öffentliche Einrichtungen schon den Kleinen: Hier ist jemand, der dir hilft. „Kinder haben somit immer eine Anlaufstelle, wenn es irgendein Problem gibt“, sagt Günter Schwarz. Streitschlichtung, Kinder-

© altanaka - Fotolia.com

»News & Impressum«

und Jugendfreizeiten, Schulwegsicherheit und diverse Projekte, die die Kleinen unter uns stärken sollen, gehören zu den weiteren Themen des Präventionsrates. Sein Verein hat sich zu einem riesigen Netzwerk entwickelt. Günter Schwarz: „Die vielen gemeinsamen Projekte haben unser Wir-

Gefühl extrem gestärkt.“ Wer den Verein ebenfalls unterstützen möchte, kann sich an den Vorsitzenden unter g.schwarz@ rathaus-seevetal.de wenden. (ilo) Präventionsrat Seevetal e.V. www.praeventionsrat-seevetal.de

NISSAN MICRA: SONDERMODELL ELLE

Impressum Herausgeber Autohaus C. Thomsen GmbH Stawedder 30, 25469 Halstenbek Tel.: (04101) 47 28 00 Fax: (04101) 47 28 88 Web: www.auto-thomsen.de Idee, Konzept & Realisation: Christoph Anders Medienmakler Dorotheenstraße 108, 22301 Hamburg Tel. Mobil (0176) 24 97 60 68 Layout: Redaktionsbüro Ilona Lütje www.witc-verlag.de Redaktion: Christoph Anders (v.i.S.d.P.), Ilona Lütje, Viktoria Kastner, Mai-Han Huynh, Gunnar Meyer (Fotos) Auflage: 50.000 Exemplare Druck: prima Rotationsdruck Nord GmbH+Co. KG, Wittenburg Webseite: www.lokalundmobil.de

22 | Auto Thomsen 09/2012

FÜR CITY SHOPPING UND CITY HOPPING

D

er niedliche und praktische Vorgänger des aktuellen Nissan Micra, der jetzt als Sondermodell Elle auf den Markt kommt, fand schon vor allem weibliche Fans. Das neue Design ist chic, aber weniger niedlich. Und der Neue ist eindeutig ein sehr gutes Auto geworden, für das man in der gleichen Kategorie bei deutschen Herstellern gleich einige Tausender mehr anlegen muss. Zum Herbst und pünktlich zum großen Aktionswochenende im Autohaus Thomsen in Seevetal am 15. und 16. September 2012 stellt Nissan auch die neueste Mode zum Herbst vor: den Nissan Micra Elle. Der ausgereifte Kleinwagen wird nicht nur in enger Kooperation mit dem Trendmagazin Elle mit

moderner Eleganz aufgewertet, sondern bietet obendrein noch einen Kundenvorteil von 600 Euro. Wer sich für den urbanen Flitzer entscheidet, profitiert von einer umfangreichen Serienausstattung: Klimaanlage, Intelligent Key, Style Paket, Geschwindigkeitsregelanlage, Glasdach, Dachspieler und viele kleine hübsche, optische Spielereien. Ab 14.690 Euro.

Foto: www.automobilesreview.com



lokal & mobil - Ihr Magazin von C.Thomsen